Deutschland geht es auf den ersten Blick vergleichsweise gut. Blickt man jedoch einmal in die Zukunft, zeigt sich, dass Deutschland auf dem besten Weg ist, seine Zukunft zu verspielen. Zehn Gründe, warum unser Land bei einer unveränderten Politik mit Sicherheit in wenigen Jahren gegen die Wand fährt.

(Von Jorge Miguel)

1. Weil Deutschland immer größere Lasten aus den sogenannten Euro-Rettungspaketen übernimmt (ESM, ESFS etc.) und aus den Beiträgen, die über die EZB für die südeuropäischen Schuldenländer bereitgestellt werden, und ein Großteil dieser Gelder schlichtweg verloren ist.

2. Weil Deutschland sich durch den Euro finanziell immer stärker an die südeuropäischen Schuldenländer bindet und eine nachhaltige, eigenständige Finanzpolitik nicht mehr möglich ist.

3. Weil Deutschland seit Jahrzehnten eine fatale Einwanderungspolitik betreibt, die nicht auf die Qualifikation und den Integrationswillen der Zuwanderer achtet und auf den Beitrag, den sie für die Gesellschaft leisten.

4. Weil Deutschlands großzügiges Sozialsystem vor allem leistungsschwache Einwanderer anzieht.

5. Weil die Geburtenrate der Deutschen extrem gering ist und Deutschland in einigen Jahrzehnten ein Land sein wird, in dem es in bestimmten Regionen kaum noch Deutsche geben wird.

6. Weil Deutschland mit der Energiewende einen Weg beschritten hat, der weltweit einmalig ist, zu immer höheren Energiepreisen und damit langfristig zu einer Deindustrialisierung des Landes führt.

7. Weil die Sicherheit der Bürger aufgrund einer unterfinanzierten Polizei und einer weitgehend laschen Justiz immer weniger gewährleistet ist.

8. Weil Deutschlands Politik immer häufiger ideologisch und nicht an den Bedürfnissen des Landes ausgerichtet ist.

9. Weil Deutschland als Hochsteuerland nicht attraktiv für Leistungswillige ist, was zur Abwanderung vieler Hochqualifizierter führt.

10. Weil Deutschland immer mehr Kompetenzen freiwillig an die EU abgibt und sich somit zum Spielball fremder Entscheidungen und Interessen macht.

Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, diese Politik zu ändern!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

102 KOMMENTARE

  1. Bei solchen Aufzählungen bleibt aber noch zu sagen das Geschichte keine konstante ist. Es gibt Faktoren die bis jetzt noch nicht sichtbar sind, aber die die ganze Entwicklung eine andere Richtung geben werden. Geschichte ist keine Konstante.

    Aber ich geben dem Autor Recht, es wird für uns Deutsche noch sehr bitter und wenn es ganz dumm läuft auch sehr sehr blutig.

  2. Das ist mir jetzt schon öfters aufgefallen, die hängen gerne die deutsche Flagge falsch herum auf. Das hat mit Sicherheit was zu bedeuten.

  3. Mir kommt Deutschland vor wie die Titanic auf dem Atlantik, die mit Volldampf auf den Eisberg zu steuert.

    Unsere privilegierten rotgrünen Gutmenschen machen in der ersten Klasse Party und lassen die Puppen tanzen. Die haben keine Probleme, wohnen in moslemfreien Besserverdienenden-Viertel, benutzen nie den öffentlichen Nahverkehr und kennen Moslems nur als die aus dem Iran vor Chomeinis geflüchteten gebildeten Chefärzte.

    Die Mittelschicht interessiert sich am meisten für die Sportschau, den Musikantenstadel und ob der nächste Urlaub in der Türkei noch finanzierbar ist. Mit Politik haben die so gut wie nichts am Hut. Solange die Menschen in der zweiten Klasse sich ab und zu ein neues Auto kaufen und das Haus weiter abbezahlen können bleiben die ruhig und lassen die rotgrünen Gutmenschen in der ersten Klasse weiter Party machen.

    Ganz unter in der dritten Klasse sitzen die einfachen Einheimischen. Die können sich einen Umzug aus den jetzt islamisierten Vierteln nicht mehr leisten. Auch ihre Kinder müssen auf die kulturell bereicherten Schulen gehen wo die Moslems in der absoluten Mehrheit sind und Ungläubigen jeden Tag aufs Maul schlagen. Sobald ein einfacher Einheimischer in der dritten Klasse aufmuckt wird er mit der Nazikeule mundtot gemacht.

    Rettungsboote sind nur für die erste Klasse vorhanden. Jeder besserverdienende rotgrüne Gutmenschen hat jetzt schon eine Zweitwohnung in Florida und ihre Kinder gehen auf absolut moslemfreien Privatschulen.

    Und jeder sieht den Eisberg am Horizont und keiner will es wahrhaben dass es bald knallt!

  4. Liebe Leute, glaubt Ihr etwa daß das „Zufall“ ist?

    Nein, das alles ist pure Absicht. Zugegeben von jemandem, der dafür selbst in Europa verantwortlich ist.

    Verheugen war erst EU-Türken-rein-Kommissar und dann EU-Wirtschaftskommissar:

    http://www.youtube.com/watch?v=aLW-dAwZeNc

  5. Wie wahr. Ich fürchte nur, der „Gut uninformierte Normalbürger“ wird einen Durchbruch der Vernunft verhindern. Die Matrix der etablierten Parteien ist zu tief eingebrannt in den Hirnen der Mehrheit. Leider.

  6. Wir Deutschen neigen nun einmal zum Pessimismus und zur ‚Angst‘ – Oft haben sich in der Geschichte daraus radikale Maßnahmen entwickelt.

    Der kopflose Ausstieg aus der Atomenergie wegen eines Kraftwerksunfalls in Japan ist z.B. eine Folge aus diesem Pessimismus/Angst-Gemisch.

    Daher hoffe ich, dass unsere Angst und unser Pessimismus sich am Ende als überzogen herausstellen werden – auch wenn es momentan nicht danach aussieht.

    Und bedenkt – Im Mittelalter lebten nur. ca. 6 Mio. Deutsche – Solange man also eine solche Zahl hat macht man halt irgendwo ein neues Deutschland auf und entwickelt sich zu alter Stärke! 😉

  7. Die Euro-Krise ist die schwächste Stelle in der Mauer der deutschfeindlichen Blockparteien. Erstens sind sehr ! viele Menschen beunruhigt und fühlen sich getäuscht, machen sich Sorgen um ihre Ersparnisse. Zweitens wissen die Blockparteien, dass sie auf diese Sorgen eingehen müssen (Zugleich versuchen sie bereits, die Verantwortung für den herannahenden Tsunami den Eurokritikern anzulasten). Drittens sind viele Vertreter des Medienkartells in der Euro-Frage selbst verunsichert – während sie in der Ausländer-Frage stets reflexartig auf die vermeintlichen Rechtspopulisten/extremisten einprügeln, sie gehören ja schließlich vor allem Klasse 1 an oder schaffen es immer noch, die Realität zu verdrängen (sie wollen schließlich keine „bösen Menschen“ sein).
    Deswegen ist die AfD so hoch zu achten: Sie kann die Mauer der Lüge und des Volksbetrugs, die vor allem eine Mauer des Konsenses im Kartell ist, durchbrechen und Worte aus dem Volk in die leeren Räume der staatlichen Repräsentation fluten lassen.

    Hier eine passende Version der Nationalhymne:

    Einigkeit und Recht und Freiheit
    für das deutsche Vaterland!
    Nach der D-Mark lasst uns streben,
    sie ist uns’rer Freiheit Pfand:
    Frei zu denken, frei zu reden,
    selbst ein Volk und frei zu sein.
    Blüh‘ im Glanze dieses Glückes,
    Blühe deutsches Vaterland!

  8. Wann wurde zuletzt der Begriff „Deutchland“ in einem positiven Zusammenhang benutzt?

    DAS ist das Problem. Kein Stolz, kein Rückgrat, kein Deutschland, keine Identität. Jeder ist sich der nächste. Traurig.

  9. Alle zehn Punkte richtig, treffen aber nur den verwaltungstechnischen Rahmen einer GmbH!!!

    Der innere Kern, warum Deutschland oder Deutsche überhaupt, bleibt unberührt…

    R.A.D. – Verrat an unseren Deutschen Vorfahren – Zensierte Fassung
    http://www.youtube.com/watch?v=fOLVJXniaoQ

    (Darf man das Filmchen überhaupt noch in Deutschland sehen?)

    Und wenn keiner weiß, warum Deutschland oder Deutsche, dann hat es sich eh erledigt!

    Egal wie die Verwaltung aussieht…

  10. Was wirklich jeder machen kann:

    1. Keine der sogenannten „Volksparteien“( CSU, CDU, FDP, SPD, GRÜNE) mehr wählen. Wahlen sind geheim also wovor fürchtet ihr euch?
    Ein Symphom für Idiotie ist, dass man immer und immer wieder den gleichen Blödsinn begeht(sprich die sogenannten „Volksvertreter“ wählt). Ein Idiot würde auch immer wieder gegen die Wand laufen, auch wenn er sich jedes mal dabei verletzt.
    2. Man meidet die systemgesteuerten Tageszeitungen ab noch kauft man sich diese im Kiosk. Auch Politmagazine wie Stern, Spiegel oder Focus werden nicht mehr finanziell für ihre Propagandarbeit unterstützt.
    3. Man informiert sich selbst über Blogs. Man lernt wieder seinen eigenen Verstand zu benutzen. Man hinterfragt die Dinge und übernimmt nicht 1:1 die News aus den Nachrichten. Die Nachrichten heißen Nachrichten, weil man sich da-nach-richten soll.
    Vielleicht auch weil die Nachrichten nach träglich politisch korrekt gerichtet wurden.
    4. Man löst Sparbücher, Schatzbriefe, Lebensversicherungen und Rentenversicherungen auf.
    Diese sogenenten „Wertpapiere“ dienen dem Zweck das System zu finanzieren. Lebensversicherungen und Rentenversicherungen bestehen zum Teil aus Budesschatzbriefen. Damit leiht man Merkel Geld, damit diese weiter ihr Unwesen treiben kann. Auch das Girokonto wird am Monatsanfang -bis auf die monatlichen festen Posten(Strom, Miete, Telefon etc.) leergeräumt. Das erspart uns vielleicht einmal ein böses Erwachen wie in Zypern, wo die Bürger zwangsenteignet wurden, weil Banken sich verzockt haben.
    5. Man redet über politische Themen im Bekanntenkreis. Man leistet Aufklärungsarbeit zum ESM, EZB, Todesstrafe in Europa, Einzelfälle, Drohnenüberwachung und wie sich weit über 5.000.000 Arbeitslose mit Fachkraftmangel verträgt. Hätten wir wirklich einen Pflegenotstand, würde man dafür sorgen, dass der Beruf besser bezahlt wird. Hätten wir einen Fachkraftmangel, würde die Wirtschaft Arbeitslose zu Fachkräfte ausbilden. Hätten wir einen Fachkraftmangel, würden wir Fachkräfte nicht ins Ausland vertreiben.
    6. Man unterstützt Parteien, die Veränderungen wollen: DF, Pro-Deutschland und die AfD.
    Diese Unterstützung kann durch eine geringe Spende erfolgen, indem man Flugblätter verteilt, mit denen auf eine Demo geht oder selbst aktiv in der Partei wird.
    7. Man schreibt jede Woche einen Brief an seinen Abgeordneten. Man schreibt freundlich und stellt Fragen. Z.B. warum er den ESM unterstützt, der ein Ermächtigungs- und Enteignungsgesetz darstellt. Oder fragt warum er gegen Volksbefragungen ist, wenn doch angeblich alle Macht vom Volke ausgeht. Vielleicht fragt man auch mal, warum viele 100 Milliarden Euro für ausländische Banken-Rettungsschirme da sind, während hier die Schwimmbäder schließen und Schulen verfallen.
    8. Wer gegen Zuwanderung ist, der sollte Dönerbuden meiden, im Supermarkt „Halal-Mist“ meiden, sein Obst und Gemüse nicht beim Türken kaufen und grundsätzlich Geschäfte meiden, wo Mohammedaner angestellt sind. Steigt nicht in ein Taxi mit mohammedanischen Fahrer. Auch kann man die auf Herkunft gewisser Produkte achten. Die Türkei z.B. ist ein Apartheidsland, wo Christen als Menschen 2. Klasse gelten. Also kaufe ich keine türkischen Tomaten. Auch verbringe ich nicht meinen Urlaub in Agypten oder in der Türkei. Was meint ihr wie schnell gewisse Produkte verschwinden, wenn sie niemand mehr kauft?
    9. Man ist nett zum Nachbarn. Man solidarisiert sich mit Nachbarn und Bekannten. Einen Unbekannten hilft man nicht so schnell wie einen Bekannten. Deshalb seid nett zueinander, seid hilfsbereit und hört den Leuten zu.
    10. Auch im Blog kann man freundlich miteinander umgehen. Wir haben ein Ziel. Deshalb sollten wir nicht gegeneinander sondern miteinander streiten. Manchmal hat jemand eine seltsame Meinung aber dann muß man nicht beleidigend werden sondern man kann versuchen ihm zu überzeugen.

  11. Die Aufstellung ist gut. Die Reihenfolge würde jedoch ich ändern.

    6 wird 1. Die Energiewende ist wohl der schädlichste und zugelich lächerlichste Eingriff in unserem Industrieland seit 1949. Vor allem dann, wenn die restlichen Atomkraftwerke abgestellt werden und die lächerlichen- und instabilen Mengen der Solar- und Windkraftenergien nicht langfristig gespeichert werden können. Man hätte die Energiewende auch anders angehen können und zwar mit technischem Sachverstand, ohne überzogene Subventionen und ohne Ideologen und Ethikräte.

    10 wird 2. Die Abgabe der Kompetenzen an die EU zieht die meisten anderen Punkte nach sich. Auch die Zuwanderung wird größtenteils von der EU bestimmt. Siehe Islamisierung sowie Sinti und Roma, Osteuropa du Südosteuropa. Aus wirtschaftlichen Gründen ist es seit über 20 Jahren das Ziel der EU die armen Länder mit den reichen Ländern zu vermischen. D. h., die Produktion in arme Länder mit niedrigen Lohnkosten zu verlagern und die „Fachkräfte“ in die reichen Länder zu holen. Das gelingt zwar nicht immer, aber das ist der Grundgedanke. Die Abgabe der Kompetenzen besteht aus Tausenden von Punkten. Es geht nicht nur um Glühbirnen und Ölkaraffen. Es geht um die Abschaffung der Nationalstaaten und damit um die Abschaffung der deutschen Identität.

    Danach kommen die Punkte 1,2,3,4,5,7,8 und 9.

    Genau deshalb werde ich die AfD wählen.

  12. #12 WahrerSozialDemokrat (19. Mai 2013 23:51

    Da habe ich mich geirrt. Ich dachte, oben eine Sichel o. ä. zu erkennen und habe dann wohl etwas kurz geschlossen…. Vom Material und Stil kann es unmöglich eine Moschee sein. Trotzdem würde mich interessieren, wo es ist.

    OT

    Gerade neu erschien, das Buch von Hartmut Krauss über den Islam:

    Hartmut Krauss

    Der Islam als grund- und menschenrechtswidrige Weltanschauung.
    Ein analytischer Leitfaden

    http://www.hintergrund-verlag.de/buecher-der-islam-als-grund-und-menschenrechtswidrige-weltanschauung.html

  13. An diesem Zustand sind mit Sicherheit die Medien mit schuld, die sich nicht für die normale Durchschnittsfamilie interessieren, sondern für Amphibien in Feuchtgebieten und Minderheiten-Probleme. Deutschen Medien-Konsumenten wird ein schlechtes Gewissen antrainiert. Keine Serie, keine Reportage ohne den latenten Aufruf: „Fühl dich verantwortlich!“

    Auf diese Art und Weise sind wir dazu erzogen worden, unsere eigenen Interessen immer hinten an zu stellen und uns mehr Sorgen um einen aus dem Nest gefallenen Jungvogel am Amazonas zu machen als um unseren eigenen Nachwuchs. Uns fehlt der Wille und der natürliche Egoismus, dieses Land als unser Land zu begreifen und es nach unseren Wünschen zu bewirtschaften.

  14. Wir werden nun alle Besserverdiener, sollten Bündnis90/Kinderficker und ihre spezialdemograhischen HelferInnen im Herbst ans Ruder kommen, denn dann werden wir mehrere Hundert Euro mehr pro Jahr zur Finanzierung der nutzlosen Heitmeyer-AbsolventInnen berappen müssen!

    Das EEG wird uns wieder 1-2 ct pro kWh und Jahr rauben, die Straßen werden unsicherer, wer sich keine Gated Community im Prenzlberg leisten kann, wird um Hab und Gut und körperliche Unversehrtheit (Art. 2 GG) fürchten müssen!

    Wir werden durch das rotzgrüne Bulmahn-HRG weiter hochqualifizierte Wissenschaftler vor die Alternative Hartz IV oder Harvard stellen und die Intelligenz vertreiben und Ziegenhirten-Diplome importieren.

    Die Koreaner gehen in die Anglosphere, die Koraner in die Angelasphäre!

    Die Bunteswehr wird kastriert, unter 170.000 MännInnen geschrumpft, weniger als die NVA von Gregor Gysisi „DDR“.

    Energie wird zum Glücksspiel, die Bänder stehen still, wenn die Windflaute es will, warum dann nicht gleich Fabrik in BRIC?

    Ein kluger Berliner Senator sagte schon vor Jahren: Deutschland schafft sich ab!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Unisex-Moschee

  15. #8 Wittekind
    Gerade hörte ich im Radio auf B5 aktuell einen Beitrag über Kretschmann in Japan. Er ist auf Missionsreise, um die Japaner von der Atomkraft abzubringen. Da sagte er doch tatsächlich über Fukushima: „da sind viele Leute ums Leben gekommen“.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass er bloß auf Propaganda seiner Mit-Grünen aus den Medien hereingefallen ist. Er lügt offenkundig auf eigene Rechnung.

  16. #13 Cardiff (19. Mai 2013 23:50)

    Punkt 4, 6 und 9 sind besonders wichtig! Aus unterschiedlichen Gründen!

    Punkt 4 weil systemrelevant!

    Punkt 6 weil entscheidungsrelevant!

    Punkt 9 weil zukunftsrelevant!

  17. Das Foto ist bezeichnend!

    Das Setzen einer Nationalflagge mit der Unterseite nach oben wird i. d. R. als abwertend empfunden!
    Allein die Flagge der Philippinen darf verkehrt herum gehisst werden, als Symbol für Kriegszeiten.
    Diese Zeiten stehen in Deutschland wohl kurz bevor…

  18. Damit Deutschland sich nicht abschafft, ist es vielleicht ein erster Schritt, zumindest mal eine Alternative auf den Stimmzettel zu bringen.

    Ob die Alternative nun die Alternative ist, wage ich zu bezweifeln. Dort sind zu viele Zahnräder, die bisher im System wie geschmiert gelaufen sind. Diese Zahnräder sollen sich plötzlich anders herum drehen. Das kann ich eigentlich nicht glauben.

    http://pro-deutschland.de/index.php?option=com_content&view=article&id=629:stand-der-unterschriftensammlung&catid=20:top-themen

  19. unsere derzeitige Situation ist die eines 100.000 PS Schiffsdieselmotors, der langsam aus dem ruder läuft und dringend generalüberholt werden muss – das bedienpersonal, bestehend aus unseren Politikern, steht mit uhrmacherwerkzeug daneben und erzählt dem Volk, dass die Situation jederzeit unter kontrolle ist.

    das soll heissen, dass die derzeitige Situation derart umfangreiche und tiefgehende massnahmen und Änderungen verlangt, dass unsere jetzige Politik und gesetzeslage es nicht im Ansatz zulassen werden und es auch können, eine so weitreichende Änderung überhaupt herbeizuführen. die möglickeiten sind einfach nicht vorhanden. ohne sehr grosse Mehrheiten, durch wirklich alle! Parlamente und Gremien hindurch, kann einfach jede grössere Entscheidung blockiert werden. es ist auch derzeit niemand in der Politik vorhanden, der überhaupt die Kompetenz und Erfahrung hat soetwas durchzusetzen. schon die einfachsten Gesetze scheitern doch heutzutage bereits vor den abstimmungen in den Parlamenten und werden dann allerhöchstens als fauler Kompromiss verabschiedet. die Umsetzung steht danach nochmal auf einem ganz anderen blatt. das beste Beispiel dafür ist soetwas wie das unsägliche antidiskriminierungsgesetz. abgesehen vom Inhalt ist dieses gesetz ausnahmslos durch gerichte durchzusetzen indem der diskriminierte den Klageweg beschreitet um zum recht zu kommen. es entsteht also aus geltendem recht keine Situation an die sich alle gebunden fühlen, sondern eine anhaltende klagewelle mit immer neuen einzelfallentscheidungen. dies war von anfang an absehbar und trotzdem finden sich Mehrheiten, die diesen unüberschaubaren und nicht anwendbaren Blödsinn beschliessen wollen und können. Mit einer solch unüberlegten und kurzsichtigen Politik ist niemals eine wende zu erreichen.

  20. #22 Schmied von Kochel (20. Mai 2013 00:05)

    Gerade hörte ich im Radio auf B5 aktuell einen Beitrag über Kretschmann in Japan.

    Lothar Späth besichtigte in Japan Autofabriken!

  21. Warum Deutschland in den Abgrund steuert.

    ,
    Letzer Rettungsanker wäre die Alternative!

  22. Um diese Uhrzeit bin ich am liebsten auf PI: Es ist die Stunde derer, die „Rückgrat“ richtig schreiben können …
    @ Wittekind: Ihre Ausführungen machen Mut … wir basteln uns aus 6 Mio. Restdeutschen eine neue Nation … was für eine mystische Zahl … aber bevor es so weit kommt, kämpfe ich für das Erbe unserer Vorfahren , die wären nämlich ansonsten umsonst gestorben.

  23. Ökos müssen kein Geld verdienen, das macht der Steuerzahler für sie, Landwirte hingegen leben vom Acker, den Bündnis90/Kinderficker rauben wollen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article116337095/Landwirte-fuerchten-kalte-Enteignung-ihrer-Felder.html

    Naturschützer mögen sich über stillgelegte Felder, Feuchtwiesen und frei mäandernde Flussbetten freuen. Doch Landwirte wie Karl Heinz Engelhard aus Gieboldehausen ziehen angesichts der neuen Artenvielfalt im Sumpfgebiet höchstens die Augenbrauen hoch.

    „Früher war das mal Acker hier“, berichtet Engelhard, seine Stimme klingt bitter. Der Bauer kann sich gut erinnern, wie hier Gräben gezogen und Dränagen gelegt worden sind, um den Boden zu entwässern. Das Grundstück neben seinen Feldern gehört jetzt dem Land Niedersachsen. Seitdem wachsen die Gräben zu, der Wasserpegel steigt. Wenn das so weitergeht, kann Engelhard seinen Acker bald vergessen.

  24. @WahrerSozialDemokrat
    „(Darf man das Filmchen überhaupt noch in Deutschland sehen?)“
    Nein:
    This video is not available in your country.
    Sie haben also Deutschland schon verlassen?
    Ich hab’s mir gerade dennoch angeschaut und frage mich, wer so ein Video bei Youtube zensiert? So schlimm war’s ja nun nicht.

  25. Weil Deutschland von „Spitzen“politikern regiert wird, die mit Hilfe ihrer medialen Golems gegen die Deutschen arbeiten.

  26. #29 Anti-Europaeer

    Ein Vorgeschmack auf das zukünftige Internet. Mit Google Suche, Google Chrome, google-finanziertem Firefox, Android, Google Ads und Youtube gibt es nur noch zu sehen, was konform ist. „Don’t be evil“ sind bloß Worte.

  27. #22 Schmied von Kochel

    Wer erwartet etwas anderes von den Grünen Kommies ausser den naiv-dämlichen Lehrern, die die Lügner wählen? Nibelungentreue der Naivlinge.

    Was sagte Napoleon doch gleich dazu:

    “Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das Deutsche. Keine Lüge kann groß genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.”

    Und die Grünenwähler (also die, die älter als 25 sind) lernen doch nicht dazu – zum Glück bleiben sie in der Unterzahl!

  28. #29 Anti-Europaeer (20. Mai 2013 00:16)
    #31 stuttgarter (20. Mai 2013 00:43)

    😉

    Ich hab’s mir gerade dennoch angeschaut und frage mich, wer so ein Video bei Youtube zensiert?

    Die Frage aller Fragen!!! Es gibt tatsächlich keinen Grund, selbst unter YT-Vorgaben und Gema- oder GEZ-Staatshoheit…

    Ärgerlich, aber wie ich seh, hoffnungsvoll! 🙂 Wir bleiben dran!

    Sie haben also Deutschland schon verlassen?

    Noch nicht mal Köln… 😉 Ab und zu zum Urlaub…

  29. #35 STS Lobo

    Das Napoleon-Zitat ist aussagestark. Ich habe schon mal nach dem Nachweis gesucht, aber keinen gefunden. Es ist offenbar ein untergeschobenes Zitat im Rahmen der Mobilisierungskampagne ab 1806 gegen Napoleon, von Joseph von Görres.

    Hier bei uns in Bayern ist bald Landtagswahl. Da gilt es natürlich Ude und seine grünkommunistischen Freunde zu stoppen. Sollte mir irgendein grüner Infostand begegnen, werde ich ihn zerlegen. Natürlich argumentativ (z.B. mit „Fukushima“), ich bin ja kein Antifant.

  30. Sehr guter Beitrag Jorge Miguel der die fatalsten Fehler auflistet, die den D Waehler untergejubelt wurden, ohne dass er es bemerkte,

    Fussball, Schlagerausscheidungen, Urlaub, Parties, Klamotten sind doch so viel wichtiger als sich ernsthaft mit Politik und seiner Zukunft auseinanderzusetzen.

    Wenn der Michel einmal auf den Trichter kommt, wie verheerend die Bundesregierungen von rot/gruen sowie schwarz/gelb die Interessen der eigenen Gesellschaft missachtete, wird es zu spaet sein.

    Finanziell und wirtschaftlich am Boden, von integrationsresistenden Migranten die pro Eurabia sind, durchsetzt, das Bild des Jammers und dies alles selbstverschuldet, da man sich den sozialistischen EU Oberen unterordnete.

    Wer kein Gespuer hat fuer die richtige Persoenlichkeit an der Spitze hat dieses Auskommen verdient, Dummheit wird nun einmal bestraft.

  31. Eine gute Liste.! Nur muss man unbedingt dazusetzen dass dieser Niedergang absichtlich GEWOLLT IST. Es ist der pathologische Suizid, der kranke Seelenzustand einer Gesellschaft die den EIGENEN TOD sucht, und zwar als Sühne für die Vergangenheit, wie Sarrazin ja schon analysiert hat.. Angefürt von der Politik: Joschka Fischer:“DE ausdünnen.“ Antifa: „DE verrecke“.

    Diese linken Thesen herrschen heute überall vor, trotz CDU und Merkel. Wir können dem Islam noch so viel anlasten, aber die ALLERGRÖSSTEN FEINDE DER DEUTSCHEN SIND DIE DEUTSCHEN SELBST, und zwar die Eliten, ob politische, mediale, oder akademische. So war es schon öfter in der Geschichte: Es war Hitlers Fluch dass es nach ihm kein DE mehr geben sollte. Unsere Eliten sind die späten Vollstrecker von Hitlers Fluch!

  32. Viele Gründe, das Kartell der Blockparteien zur Bundestagswahl endlich zu brechen: AfD wählen!

    Das ist nur der erste Schritt in die richtige Richtung! Viele weitere Schritte müssen folgen!!!

  33. #40 francomacorisano

    Dieser Schritt ist noch weit. Dauert noch vier Monate.

    Der Schritt, der jetzt zu tun ist: Aufklären, was das Zeug hält!

    Damit die neue Partei nicht nur knapp über 5% kommt, sondern eine deutliche Mehrheit.

  34. Um der Finanznot, die ja in vollem Ausmaße noch über uns kommen wird, Herr zu werden, haben die Grün-Chaoten ja beschlossen, nach der Wahl die Steuern massiv zu erhöhen. Es wird den Mittelstand treffen, der bis jetzt noch die Karre am Laufen hält. Das Ganze wird flankiert von einer Ideologie des „sozialen Ausgleichs“, die nur darauf abzielt, Gelder umzuverteilen statt selbst zu erwirtschaften. Die Klientel aus Einwanderern und Migrationsindustrie muß bedient werden.
    Andererseits kann man nur hoffen, daß Jürgen Tritt-Ihn doch Finanzminister wird, denn dann geht der Absturz Deutschlands nur noch viel schneller. Vielleicht sind dann die Kräfte für Abrechnung, Gegenwehr und Neuanfang noch einigermaßen vorhanden. Ein Ende mit Schrecken ist bekanntlich vorzuziehen.

  35. Die DDR war ja nicht ideologisch, sondern wirtschaftlich fertig.
    Genauso wirds gehen, wenn hier grossflächig Moslems die Mehrheit stellen. Wer bezahlt dann denen Harz IV, die Mieten usw. ? Auch unsere Konzerne verkaufen dann hier kaum noch was. Da wird getürkt, geklaut was das Zeug hält. Da werden die Stromkonzerne TWh erzeugen aber nur noch MWh bezahlt bekommen. Selbst BMW werden sie die schwarzen Autos vom Band klauen. Was denken sie, wie lange das dauert bis dann alles komplett umkippt.

  36. 1. – 10. Weil Deutschland …
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    D’accord!

    Zusätzlich:

    11. Weil es in Deutschland zu viele Blödmänner und Blödfrauen gibt, die das alles nicht begreifen und immer wieder die total blinden und bescheuerten Blockparteien CDU/CSU/FDP/SPD/SED/Grünen wählen!

    12. Weil in Deutschland die Presse und andere Medien über die Punkte 1. -10. nicht aufklären und dauernd das Volk belügen!

    13. Weil es in Deutschland zu viele korrupte Politiker gibt, die ihre Diäten selber festlegen, das Volk betrügen und in ihrer eigenen Scheinwelt leben!

  37. Und weil Deutschland als Hochtechnologieland nicht mehr in der Lage zu sein scheint technische Großprojekte, wie den Hauptstadtflughafen, die Elbphilharmonie, die Drohne der Bundeswehr, Stuttgart 21 u.v.a.m. zu planen, zu projektieren und im Sinne des Steuerzahlers, des Allgemeinwohles und als Aushängeschild einer Exportnation durchzuziehen. Wenn Deutschland sein Ansehen hinsichtlich seiner technologischen Fähigkeiten im Ausland verlieren sollte, gehen hier die Lichter aus. Und kein Land, in das heute unsere Gelder fließen, wird zu Hilfe eilen.
    Stattdessen überläßt man die Aufsicht über den Bau eines Großflughafens nicht einem erfahrenen Manager, sondern einem schw…. Bürgermeister als Nebenamt, und meint, das sei vielleicht auch gut (oder besser) so. Hier verspielt neben all dem anderen die Nation ihre Kernkompetenz, die immerhin nach 1945 ein Wirtschaftswunder bedingte. So greift das eine in das andere.
    Dass gerade die alte Bonn-deshauptstadt, Symbol des rechtsrheinischen, frankophilen, katholischen Denkens eines Adenauer islamistische Hochburg zu werden scheint, spiegelt den Niedergang genauso, wie die Tatsache, dass nach knapp mehr als 20 Jahren die höchsten Staatsämter von Ossis besetzt werden. Die eines stammt aus einem protestantischen Pfarrerhaus, der andere ist einer.
    Einst konnte keiner, der nicht verheiratet war, ein hohes Staatsamt bekleiden. Heute kann ein Aussenminister mit seinem Gatten einem in Onkelehe lebenden Bundespräsidenten zu Staatsbesuchen in erzkonservative Länder begleiten, glaubend, das würde nicht nur zähneknirschend hingenommen, sondern als Fortschritt begrüßt.

    salam aleikum Frau/Herr Pfarrer(In)

  38. Prä-Sommerloch-Modus? PI tut sich mit dem Veröffentlichen solcher Artikel keinen Gefallen! Eher im Gegenteil.

    Jeder halbwegs gebildete Gutmensch kann jede dieser 10 Thesen (und als mehr lässt sich das ohne Quellennachweise nicht bezeichnen) widerlegen. Wundersam, dass die Resonanz so positiv ist……?!

  39. zu 3 felixhenn
    falschrum ist nicht ganz richtig:
    beim Zug zum Hambacher Schloss 1832 waren die Fahnen schwarz rot gold von unten getragen worden.
    Deutung:
    in die goldene Zukunft -> Zukunft
    durch blutigen Kampf -> Gegenwart
    aus dunnkler Vergangenheit -> Vergangenheit

    die Briefmarke der Post enthielt eine
    retuschierte Fassung.
    sh. auch 82391.forumromanum.com
    oder unter dem Stichwort bei Kaiserkurier.de

    Warum heute:
    zu fortlaufender Schuldknechtschaft
    nach blutigen Niederlagen
    aus goldener Vergangenheit

  40. Deutschland ist ein Land, das wichtig tut, aber ständig an Gewicht verliert. Ein Land, in dem die Ungerechtigkeit wächst und Millionen Bürger in Armut leben, auch wenn sie Arbeit haben. Ein Land, in dem die Politik sich selbst zur Erfüllungsgehilfin ökonomischer Interessen degradiert. Ein Land, deren Regierung ihren Amtseid verletzt und sich den international agierenden Konzernen und der Hochfinanz zu Füßen legt, das eigene Volk dabei sträflich vernachlässigt. Wenn sich nichts ändert, wird es hier richtig „krachen“.

  41. Sure 45 Vers 7-10
    …7 Wehe jedem Schwindler und Sünder, 8 der die Verse (w. Zeichen) Gottes hört, wie sie ihm verlesen werden, und hierauf hochmütig (auf seinem Standpunkt verharrt) beharrt, wie wenn er sie nicht gehört hätte! Verkünde ihm (dass er) eine schmerzhafte Strafe (zu erwarten hat)!…
    Weiter geht dann das Bedrohungsgesäusel, dass bei kritischer Stellungnahme gegenüber den zur Kenntnis gebrachten Koranaussagen eine erniedrigende Strafe zu erwarten ist und hinterdrein die Hölle.
    Pausenlose Bedrohungsszenarien. Islam ist Frieden. Welches stichhaltige Argument haben Politiker, um dem Deutschen die Notwendigkeit der Islamisierung ihres Landes zu erklären?
    Toleranzgebot für verbrecherische und grundgesetzfeindliche Koransuren?
    Allein Sure 33 Vers 60,61 sind eine „religiöse Rechtschaffenheit“, die jeder aufgeklärten Gesellschaft die Augen öffen muss. Aber Politiker erklären, dass der Islam Frieden ist.
    Wer mit Sure 33 Vers 61 in ein fremdes Land einreist, der hat seinen Verstand schon verloren und wird ihn im Einwanderungsland nicht mehr aktivieren. Sicher, Ausnahmen bestätigen die Regel, verhindern aber nicht den Zusammenbruch einer demokratischen Gesellschaft, die sich durch einen fatalen Fehler im Grundgesetz selbst beseitigt.
    Wer erklärt, dass der Koran freie Menschen erzeugt, indem Blasphemie, Islamkritik oder Austritt aus einer diktatorischen Koranideologie mit dem Tode bestraft wird, der muss Punkt für Punkt den Beweis für diese Behauptung bringen. Bis heute ist kein Politiker dazu fähig. Deutschland ist verraten und verkauft. Eine Gesellschaft, deren Zusammenhalt eine erpresserische Zukunftsgestaltung ermöglicht, hat schon verloren.

  42. #13 Cardiff

    ja, ganz meine Meinung. Nur so geht`s, auch wenn man sich damit zusehends isoliert.
    Inzwischen bin ich der Meinung, das Schiff ist nicht mehr retten, denn die, die tagsüber darüber schimpfen, gehen abends einen Döner essen.

  43. Weil Deutschland von einer verrotteten politischen Kaste im Würgegriff gehalten wird.
    Die Deutschen untergehen durch selbst verschuldete Unmündigkeit und abschaffen der Aufklärung.

    Ich lasse mich durch politische Korrektheit nicht assimilieren.

  44. #7 Wittekind (19. Mai 2013 23:36)

    Und bedenkt – Im Mittelalter lebten nur. ca. 6 Mio. Deutsche – Solange man also eine solche Zahl hat macht man halt irgendwo ein neues Deutschland auf und entwickelt sich zu alter Stärke! 😉

    Das ist ein sehr guter Gedanke. Aber dannn bitte ohne Multi-Kulti.

  45. #9 johann (19. Mai 2013 23:44)

    Kann mir einer sagen, wo und an welcher Moschee das in Deutschland ist?

    Es ist die „Centrum-Moschee“ in Rendsburg/Schleswig-Holstein, betrieben von Milli Görüs. Die, in der bereits der Muezzin am Freitag 5 x per Lautsprecher rufen darf. Die Beflaggung war anläßlich der Eröffnung der Moschee im Oktober 2009, nachdem die Moslems zehn Jahre an ihr rumgewerkelt hatten. Damals SH-MP Harry Carstensen war natürlich zur Eröffnung auch da.

    Die Moschee hat zwei Minarette, beide 26 Meter hoch.

    http://www.shz.de/artikelbilder/bildergalerie/3/newsgalerie/1127851.html

    http://www.pi-news.net/2009/10/in-rendsburg-kraeht-der-muezzin-fuer-carstensen/

  46. #11 WahrerSozialDemokrat (19. Mai 2013 23:49)
    R.A.D. – Verrat an unseren Deutschen Vorfahren – Zensierte Fassung
    http://www.youtube.com/watch?v=fOLVJXniaoQ
    (Darf man das Filmchen überhaupt noch in Deutschland sehen?)

    Das Filmchen ist auf der Deutschen Youtube gespert.

    Video ist in meinem Land nicht verfügbar

    Einige YouTube-Videos sind aus folgenden Gründen möglicherweise nicht in deinem Land verfügbar:

    Die Videoeigentümer haben festgelegt, dass die Inhalte nur in bestimmten Ländern verfügbar sein sollen (in der Regel aufgrund von Lizenzrechten).
    Bestimmte Inhalte werden möglicherweise aufgrund geltender Gesetze von YouTube blockiert.

    Lässt sich aber mit addOn proxtube unter firefox entsperren https://proxtube.com/

  47. Ich schreibe es heute zum 100. mal.
    Unsere Wähler wählen die CDUSPDGRÜNEFDP weil sie nichts
    anderes kennen.
    Bin täglich in Sachen „Moslems raus“ unterwegs. (diskret)
    Stelle dabei fest das der normale Wähler weder PI noch die Reco. kennt.
    Hier bei uns in BM geschieht von den gewählten PRO Leuten
    nichts, keine Aufklärung über den Islam, garnichts.
    Mich wundert auch die wöchentliche Arbeit von Stürzi.
    Vielleicht wäre es besser einmal eine über ganz München, flächendeckende
    Mitteilung an alle Münchner herauszubringen mit den Terminen der
    nächsten Veranstaltung und um Hilfe der Bürger (nur durch Anwesenheit) zu bitten.
    Wir können hier bei PI nur eine begrenzte Anzahl Wähler erreichen.

  48. Hier noch ein Bild von der Eröffnung der Rendsburger Moschee (die bewußt im Retro-Stil „osmanisch-seldschukisch“ gebaut wurde), samt dem Flaggenschmuck:

    http://www.abendblatt.de/img/region/crop105529910/2150692068-ci3x2l-h307/moschee-rendsburg-HA-Vermischtes-Rendsburg.jpg

    Flaggen v.l.: Deutschland, Schleswig-Holstein, Rendsburg, Türkei.

    Alle vier gut zu sehen hier auf Bild 3:

    http://www.centrum-moschee.de/index.php?option=com_content&view=article&id=169:abbau-der-minaretten-gesammelte-eindruecke&catid=39:fotogalerie&Itemid=57

  49. Und sie sitzen in der Moschee in Deutschland und lernen seit Jahren unmündigen Kindern und Jugendlichen:
    Sure 8 Vers 55
    …Als die schlimmsten Tiere gelten bei Gott diejenigen, die ungläubig sind und (auch) nicht glauben werden (?) (oder: (um alle Welt) auch nicht glauben wollen?)…
    Liebe deutsche Atheisten, im September habt ihr die letzte Chance eine klare Stellungnahme zu eurer Tiergattung abzugeben.
    Bekennt euch oder werdet „rechtgläubig“.
    Man fasst es nicht, dass eine Justizministerin den Koran als Lehrmittel für Kinder fördert. Mit dem Zuckerbrot der allein seligmachenden Lehre ausgestattet zu sein, der Rechtfertigung alle nich Korangläubigen mit Minderbewertung und absoluter Abwertung zu beurteilen werden sie in Länder eingeschleust, dessen Bevölkerung gar keine Vorstellung hat, was da an Zukunft im Namen des „barmherzigen und gnädigen Gottes“ auf sie zukommt. Eine unfassbare Unmenschlichkeit.

  50. Deutschland steuert insbesondere auch deswegen in den Abgrund, weil es wieder erneut von „sozialistischen Persönlichkeiten“ aus der ehemaligen „DDR“ gelenkt und regiert wird – denn diese sind 1989 nicht mit der „DDR“ mit untergegangen!

    Es ist dadurch leider wieder so, dass heute in nahezu allen Ämtern und Ministerien ehemalige „DDR“ – Politschranzen erneut das Sagen haben und die somit auch die Geschicke dieses Landes maßgeblich bestimmen!

    Hier muss ein grundlegender Politikwechsel erfolgen, der sich nicht nur auf den immer wiederkehrenden Wechsel der ewig gleichen Gesichter in den Führungsetagen beschränkt – nein, hier müssen wieder völlig neue und unbelastete Menschen mit einem gesundem Menschenverstand ausgestattet an die Macht – dann wird es uns auch gelingen – quasi in letzter Minute, noch einmal die Kurve vor dem drohenden Sturz in den Abgrund zu nehmen…

  51. Weil landestypische Werte und Traditionen, aber auch das so genannte „Deutsch sein“ immer mehr verdrängt werden. Und weil sich dieses Land keine verbindend-kollektive Gegenwartskultur schafft, sondern immer noch an die alleinige Glückseligmachung von Geld, Wirtschaft und Konsum glaubt…

  52. OT

    Steinbrück: AfD kann auch SPD schaden
    Mo. 20.05.2013, 09:35, Bild Zeitung

    SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hält es für möglich, dass auch die Sozialdemokraten Stimmen an die euro-kritische Partei Alternative für Deutschland (AfD) verlieren. „Ich bin mir nicht so sicher, bei wem die abgraben. Wir wissen, dass sie am ehesten Stimmen bei der FDP und der Union abziehen, aber vielleicht auch bei uns“, sagte Steinbrück der Deutschen Presse-Agentur (dpa) in Berlin. Der SPD-Politiker betonte in dem Interview: „Daher werden Sie von mir keinen triumphierenden Unterton hören, nach dem Motto: Oh guck mal, die leiten ja das Wasser um auf unsere Mühlen.“ Falls die AfD bei der Bundestagswahl knapp unter fünf Prozent landen sollte, könnte dies nach Meinung von Experten dafür sorgen, dass schon weniger als insgesamt 45 Prozent der Stimmen für eine Koalitionsmehrheit reicht.

  53. #3 felixhenn
    Die Flagge falsch herum bedeutet Kapitulation oder das man keinen Respekt vor dem Land hat, dass die Flagge symbolisiert. In einigen unserer Bundesländer (z.B. Hessen) wird das „falsch-aufhängen“ bestraft ….. natürlich nur bei „Bio-Deutschen“ und nicht bei Migranten oder Personen mit Migrationshintergrund …. bei Islamisten schon gar nicht ….. davor haben unsere Gutmenschen-„Elitepolitiker“ zu viel Angst oder werden besonders gut „geschmiert“, dass man dann beide Augen zudrückt und „blinde Kuh“ spielt!

  54. #60 Schweigende Mehrheit

    Gute Idee, Stürzenberger geht im Moment nach dem Gießkannenprinzip vor: Hier ein Tropfen, da ein Tropfen. Das verdampft dann wieder, bei allem Respekt vor seinem Einsatz. 70 Prozent der Münchner haben aber immer noch nichts von ihm gehört. Eine Postwurfsendung mit Einladung ist eine Überlegung wert – doch nicht mit der Bitte um Hilfe durch Anwesenheit, sonst heißt es in der Presse: „Islamhasser trifft sich mit Gesinnungsgenossen am…“ Da verkriecht sich der Durchschnittsbürger vor Angst wieder im Kämerlein, es könnten ja Kameras dabei sein, die ihn als „Islamhasser“ in die Öffentlichkeit zerren.
    Nein, es muss eine unverbindliche Einladung sein: „Prüfen Sie, was an unseren Argumenten dran ist! Prüfen Sie es selbst!“
    Dann muss man sich als Zuschauer nicht als „böser vernichtenswerter Islamhasser“ (hegemoniales Linksdenk) bekennen.

  55. hoffnung

    http://www.zerohedge.com/news/2013-05-19/other-way-exit-euro

    With unemployment rates running at all-time record highs across the peripheral European nations and the rise of nationalist (some might say extremist) parties, it remains somewhat surprising that there has not been greater social unrest (yet). The people of Europe are caught in a hinterland of knowing what is best in the long-run but fearing the short-term band-aid ripping pain of exiting the political farce known as the European Union. But some have found a way… There is another way to ‚exit‘ on personal terms from the austerity and pain induced by a centrally planned overlord. Immigration to Germany from Italy, Spain, Greece, and Portugal has ’never‘ been higher… leaving us wondering – at what point does the free and open exchange of everything in the union gets its share of ‚protectionism‘ from an over-stuffed Germany freezing the import of labor? So it seems that not only is the money (deposits) finding a new home but the people too are moving to where the money is..

  56. #3 felixhenn (19. Mai 2013 23:27)

    Das ist mir jetzt schon öfters aufgefallen, die hängen gerne die deutsche Flagge falsch herum auf. Das hat mit Sicherheit was zu bedeuten.

    Evntuell weil Deutschland bereits von Bruessel okkupiert wurde?

    http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.nationalflaggen.de/media/flags/flagge-belgien.gif&imgrefurl=http://www.nationalflaggen.de/flagge-belgien.html&h=333&w=500&sz=2&tbnid=QDe8QLCe7l2jtM:&tbnh=91&tbnw=136&prev=/search%3Fq%3Dbelgien%2Bfahne%26tbm%3Disch%26tbo%3Du&zoom=1&q=belgien+fahne&usg=__5u0ypOzW-wOsVjYXcbwf6o8dY74=&docid=zZa8uTE-Nhh3CM&hl=de&sa=X&ei=9OiZUd-pJPSW0QXbi4GQBw&sqi=2&ved=0CDEQ9QEwAA&dur=2365

    Es ist doch bezeichnend ,dass dieser Aufhang genau die Farbgebung der belgischen Flagge entspricht. Dafuer aber verschwinden auf mysterioeser Weise in letzter Zeit EU Flaggen.

  57. #67 Loki60 (20. Mai 2013 10:48)

    Das Flagge verkehrtherum führen ist ursprünglich ein Notsignal des flaggeführenden Staates. Kommt aus der Schiffahrt, schon 18. Jahrhundert, bedeutete immer „SOS – hier stimmt was nicht“. Wurde dann in Folge der „Friedensbewegung“, der 68er und der Vietnamkriegs-Proteste zum bewußten Abwerten des Flaggenstaates umgemünzt.

    Im Falle dieses Anlasses, Eröffnung der Rendsburger Moschee, ist das aber mit der Deutschen Flagge aber nicht der Fall, da vertikal geflaggt wurde – also an einer Leine zwischen den beiden Minaretten.

    Auch wenn es bei dem vor allem gerne von Türken gewählten Ausschnitt natürlich so wirkt, als sei die deutsche Flagge verkehrtrum gesetzt.

  58. Korrektur: „vertikal geflaggt“ ist natürlich Unsinn. Horizontal heißt das; horizontal! Ich brauch noch einen Kaffee!

  59. #4 Geert Mueller: Dein Vergleich mit der Titanic passt gut. „Und jeder sieht den Eisberg am Horizont und keiner will es wahrhaben dass es bald knallt!“
    Ja so ist es leider. Bei der Titanic haben sie es ja erst spät gesehen, heute scheint mir das so: Man sieht die Gefahr, tut aber nichts. Nein noch im Gegenteil man redet die Sache schön, tut so als wäre das alles nicht schlimm. Ich fürchte, heute würde der Steuermann, sprich die Regierung noch absichtlich auf den Eisberg drauf zu fahren und sagen: Der Eisberg ist was Gutes, glaubt uns das gefälligst ! (eine Bereicherung) Statt die Probleme wenigstens anzupacken und z.b. die Einwanderung von ungelernten Armutsflüchtlingen, wie Zigeunern und Türken zu verhindern, nimmt man noch mehr auf und zwar Tausende. Deutschland kann nicht die Welt retten, die Leute müssen vorort was tun!

  60. #72 HendriK. (20. Mai 2013 11:28)
    #4 Geert Mueller

    Ich pfeife mir da immer das Narrenschiff von Reinhard Mey:

    http://www.youtube.com/watch?v=8Lz_qPvKCsg

    Text:

    http://www.reinhard-mey.de/start/texte/alben/das-narrenschiff

    Disclaimer: Ja ich weiß, daß Reinhard Mey das Lied aus globallinker West-, Kapitalismus- und Papstkritik geschrieben hat. Aber es paßt perfekt auf die deutsche linksgestrickte Nomenklatura, die genau so ist und genau die Ergebnisse produziert, die sie den freiheitlich Gesonnen immer unterstellt – und die von den Freunden der totalitären Staats- und Bevormundungslinken herbeigesehnt werden.

  61. #77 Babieca: Danke für den Verweis auf das Lied von Reinhard Mey – das passt wirklich. Kannte ich gar nicht das Lied. „Klabauter-Mann steuert auf das Riff zu“ Sowas ähnliches ist auch Merkel und Co. Aber Reinhard Mey singt auch von Dealern vor dem Kindergarten. Da höre ich auch versteckt eine Kritik an den Zuständen.
    Und es ist ja auch so, wenn heute Bürger oder „Passagiere an Bord“ sagen: „Sollten wir nicht angesichts der Gefahr, des Riffs nicht lieber aufpassen?“ mundtot gemacht werden, bzw. man sie nicht ernst nimmt. Aber an Ruder sitzen eben andere. Ich weiss, zu 100 % dass ich dieses Jahr die Freiheit oder AFD wähle, jedenfalls nicht mehr CDU , die Zeiten sind vorbei. Sollen sie ruhig mal richtig Stimmen verlieren, sollen sie es mal spüren ! Leute macht das auch so !
    Im Zusammenhang mit dem Schiff, ist auch zu sagen:
    Das Boot ist voll !

  62. Deutschland Steuert in den Abgrund
    Weil Deutsche an drei ganz Großen Phopbien und Hysterien leidet.

    das sind.
    1. Die Klima und Umwelt Hystery (CO² und Klimawandel)
    2. Die Strahlen Hystery (Radio Aktivität)
    3. Die Energie Mangel Hystery

    Setzt euch mit den Tehmen auseinander sucht nach Literatur und unterstützt Klima und Energiewende Kritische Zusammenschlüsse wie EIKE NAEB die Partei der Vernunft.
    Und macht eure Bekanten darauf aufmerksam.
    Blos nicht eine der Block Parteien unterstützen.

  63. #73 Babieca
    Wir sind hier aber nicht auf dem Meer. Und militärisch hat eine falsch herum gehisste Flagge nun einmal noch einen anderen Sinn!
    Unsere moslemischen „Mitbürger der besonderen Art“ wissen schon sehr genau, was sie tun. Einweihung hin oder her, es ist eine Respektlosigkeit gegenüber Deutschland! Und das ist nun einmal gewollt, passend zu unserem politischen Gutmenschen-Umfeld.
    Schade, das dies anscheinend nicht alle verstehen (oder verstehen wollen?)

  64. #79 Capablanca (20. Mai 2013 12:20)
    Es geht schneller als gedacht! Hier ist ein Link zur Islamisierung in Grossbritannien:
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wer gerne wissen möchte, wie es in Deutschland in ca. 5 Jahren mit dem Islamisten bestellt ist, braucht heute nur nach England oder Frankreich zu schauen.

    Wer gerne wissen möchte, wie es in 30 Jahren in Deutschland zugeht, braucht nur heute nach Syrien zu schauen.

    In 50 Jahren ist es in Deutschland so ähnlich wie heute in Saudi-Arabien.
    Nur, dass es hier mehr regnet als dort.

  65. Die Überschrift ist nicht ganz richtig:

    Deutschland fällt bereits.

    Unsere Politiker verhalten sich wie der Optimist der von einem Hochhaus stürzt:

    Auch noch auf Höhe der 2. Etage denkt er: „Na, bis jetzt ist doch alles gut gegangen!“ 😉

    Dieser Staat ist Bankrott:

    – abgespeckte Kurzversion –

    Die Bundesbank hat eine Bilanzsumme von 1.025.306 Mio. Euro.

    In den Forderungen sind unter „sonstige Forderungen gegen den Bund“ € 655.670,- Target II Forderungen aufgelistet.

    Wie wäre es, wenn eine „normale“ Kapitalgesellschaft beispielsweise bei einer risikoorientierte Bewertung 350 Milliarden Forderungsausfälle hinnehmen müsste?

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/18/ratingagentur-deutschland-verliert-350-milliarden-euro-aus-target-2/

    Das ist wenig Hilfreich Frau Bundesprimaballerina… das ist ungefähr so als ob ein Todkranker Blut spenden geht!

    Was wird passieren wenn das ZDF nach der bedingungslosen Kapitulation Buntlands vor der Realität nach einem letzten Liedgruß von Udo Lindenberg den Sendebetrieb einstellt?

    Aber sonst ist immer wieder alles klaaar, auf der „Andrea Doria“…. 😀

    semper PI!

  66. Nun sind die 10 Thesen von Jorge Miguel nichts grundsätzlich Neues.Nichts, was was man bis dato schon nicht gewußt hätte.

    Die zentralen Themen, die Deutschland beherrschen, lauten doch wie folgt:

    1.Staatsschuldenkrise, auch als Euro-Krise
    bezeichnet

    2.Politische und geselllschaftliche Transformation von einer Demokratie und demokratischen Gesellschaft hin zu totalitären Verhältnissen, vergleibar denen in den ehemaligen COMECON-Staaten

    2.Deutlich werdende schleichende Islamisierung in Teilen der Exekutive und
    Judikative

    Hier gilt es m.E die Meinungsführerschaft im konservativen und liberal-konservativen Spektrum gegenüber dem Mainstream-Medien zu erringen. Die Arbeit von M.Stürzenberger in München und Bayern finde ich sehr wichtig, dadurch hat er einen persönlichen Bekanntsgrad von mindestens 50 % in der Münchener Bevölkerung erreicht.

    Allerdings finde ich es persönlich ziemlich unprofessionell, worauf ich schon 2011 hingewiesen habe, auf das deutsche Volke bzw. deutsche Bevölkerung einzudreschen, wie es hier einige Schreiber im PI-BLOG gemacht haben.
    Wenn ich ein Volk aus der angeblichen Unmündigkeit herausführen will, kann ich es nicht permanent als “ tumben Michel,gut uninformierte Normalbürger, Blödmänner und .frauen, normale Wähler, Durchschnittsbürger“ bezeichnen.

    Hätte irgendein deutscher Dichter, Schriftsteller und Politiker diese in den Deutschen Befreiungskämpfen gegen Napoleon gewagt, wäre ihm vom deutschen Volk jegliche Unterstützung versagt geblieben.

    Diese Schimpfkanonaden zeigen mir jedenfalls, dass diese Schreiberlinge auch nicht besser über das eigene Volk denken wie die besagten und ständig kritisierten Politiker in Bund und Land.Wo soll da der Unterschiede sein ?. Mir erschließt er sich jedenfalls nicht.

    Deutsches Selbstbewußtsein, deutsche Indentität, deutsches Geschichtsbewußtsein ist durchaus vorhanden. Es muß nur vom Dasein unter der Wasseroberfläche befreit werden, d.h. es muß von den Tiefen des Wassers über die Wasseroberfläche gebracht werden.

    Vielleicht ist mit der AfD der ersehnt Anfang gemacht. Man sollte es auf jeden Fall versuchen die Blockparteien, die entgegen des Amtseides handeln, deutlich abzustrafen.

  67. #67 Loki60 (20. Mai 2013 10:48)

    Auch wenn es weh tut: Bei der deutschen Flagge können Manche schon mal aus Unwissenheit oder Blödheit durcheinander kommen. Sieht man ja bei jeder WM oder EM, dass da immer wieder Fehler gemacht werden. Leider.

  68. #60 Schweigende Mehrheit

    Stelle dabei fest das der normale Wähler weder PI noch die Reco. kennt.

    So ist es.
    100000 Leser sind nichts im Vergleich zu 80 Millionen.

    Ja, es müßten mehr aufrechte Bürger bei Stürzenbergers Info-Veranstaltungen dabei sein. Malsehn, ob die Linksfaschisten dann immer noch so große Töne spucken.

    Wir müssen uns aber langsam mal was einfallen lassen, die Menschen außerhalb des Internets zu erreichen.

  69. Deutschland geht es auf den ersten Blick vergleichsweise gut.

    NICHTS IST GUT.
    – dank Euro-Rettung liegt die Konjuktur am Boden
    – die reale Arbeitslosikeit ist exorbitant hoch
    – der Arbeitsmarkt ist nachhaltig ruiniert – es gibt keine normalen Stellen mehr, nur Leiharbeit
    – das Land wird mit Billigarbeitern überflütet, die aktiv angeworben werden – die Löhne sinken / die Mieten steigen
    – die Energiekosten steigen (und das trotz Energieüberproduktion!)
    – das Land ist überschuldet, Schuldenabbau findet nicht statt, die Schulden wachsen
    – wegen Euro-Rettung ist der Zins zu niedrig – Sparvermögen wird vernichtet, neue Blasen entstehen (Edelmetale, Immobilien, Aktien usw.)
    – die Armut wächst, die Schere zwischen Arm und Reich wächst – das bedroht den sozialen Frieden
    – die Zahl der Wohnungseinbrüche ist dramatisch gestiegen, laut Kriminalstatstik 2012 beträgt die Aufklärungsquote bei Wohnungseinbrüchen 15,7%, abgeurteilt werden 2%.
    Das heißt: man darf uns de facto straffrei ausrauben.
    – Die reale Gefahr von Linksextremismus und Islamismus wird weitgehend ausgeblendet, stattdessen findet imaginärer „Kapmf gegen Rechts“ statt.
    – Medien / etablierte Parteien lügen und blenden die Realität aus – so können auch keine Lösungen gefunden werden.
    Usw.

    DAS ALLES FINDET SCHON JETZT STATT.

    Und dass es Griechen u.a. noch schlimmer geht, ist sehr schwacher Trost, zumal dieses Siechtum durch Euro-Rettung verursacht wurde (hätten Griechen u.a. keinen Euro mehr, wären sie schon längst über den Berg).

    „Uns geht es gut“ ist der Wahlspruch von CDU / CSU / FDP, um von der katastrophalen Lage abzulenken.

  70. #86 Peter Blum (20. Mai 2013 13:26)

    Die Überschrift ist nicht ganz richtig:

    Deutschland fällt bereits.

    Die Bundesbank hat eine Bilanzsumme von 1.025.306 Mio. Euro.

    In den Forderungen sind unter “sonstige Forderungen gegen den Bund” € 655.670,- Target II Forderungen aufgelistet.

    Die Verluste durch Euro sind schon längst da, die Politik weigert sich jedoch sie zu buchen.
    Aber irgendwann, wird jedem klar, dass Bilanzen gefälscht sind und der König nackt ist.

    Ob dann Deutschland noch Geld leihen kann, ist zu bezweifeln.

    Das ist wenig Hilfreich Frau Bundesprimaballerina… das ist ungefähr so als ob ein Todkranker Blut spenden geht!

    Ich bin nicht sicher, dass Bundesprimaballerina weißt, wie Bilanz aussieht.
    Sie verläßt sich wohl auf Berater aus Finanzwirtschaft (=Bock als Gärtner).

  71. „22.09.13 Bundestagswahl! am besten eine “Alternative” wählen.“

    Wähle ich die Alternative „Christliche Mitte“, so wähle ich in Wahrheit Rot-Grün.
    Das Gleiche gilt bei allen „Alternativen“ wie Die Freiheit usw usw

  72. @#93 Schüfeli (20. Mai 2013 17:04):

    Ich habe mich einmal „quer“ in die Thematik „Bundesbank“ eingelesen:

    Der Skandal um die Bundesbank wird eigentlich erst dann interessant, wenn man bedenkt wer hier den Abschluss vorgelegt bekommt, wieder vereinfacht: Bank – Wirtschaftsprüfer – Finanzministerium – Bundestag.

    Und keiner von denen bekommt kalte Füsse?
    Die sind alle Unwissend?

    Das aus der Finanzindustrie keiner den Mund aufmacht ist klar, gegen den Euro zu spekulieren, oder Staatsanleihen mit Risikoaufschlägen zu kaufen kann ein hervorragendes Geschäft sein. Ausserdem bekommen die Banken ja auch immer wieder ein paar nette „Steuerbonbons“ dank hervorragender Lobbyarbeit.

    – Noch so ein Thema – Lobbyarbeit.

    Aber wirklich kein Abgeordneter ist Willens einmal ein paar kritische Fragen zu dem nachweisbarten und testierten Fakt, das der Euro eine riesiges Verlustgeschäft für Deutschland ist zu stellen?

    War da nicht was mit „seinem Gewissen verpflichtet“?

    Die Volkskammer der BRDDR in der ehemaligen Qasselbude des Kaisers scheint ein gut dressierter Haufen zu sein – Europa befiehl, wir folgen Dir!

    Oder aber da laufen im Hintergrund ganz andere Verträge – Wie auch immer, schau Dir mal diese Grafik an:

    http://www.staatsverschuldung.de/glaeubiger.htm

    Wer sind die ausländischen Gläubiger?

    Leider finde ich keine Auflistung die brauchbar wäre…..

    semper PI!

  73. #94 Peter Blum (20. Mai 2013 17:37)

    Der Skandal um die Bundesbank wird eigentlich erst dann interessant, wenn man bedenkt wer hier den Abschluss vorgelegt bekommt, wieder vereinfacht: Bank – Wirtschaftsprüfer – Finanzministerium – Bundestag.
    Und keiner von denen bekommt kalte Füsse?
    Die sind alle Unwissend?

    Ich nehme an, nicht alle sind so ahnungslos wie die Bundesprimaballerina und wissen schon Bescheid. Kalte Füsse haben die schon.
    Aber im Rahmen des Euro-Systems können sie nichts machen – hier sind sie mit ihrem Latein am Ende.

    Und für die Änderung des Systems fehlt der Mut. Man muss ja riesige Summen abschreiben und Verantwortung für Euro und seine Rettung übernehmen.

    Ich bezweifle auch, dass sie irgendeinen Plan B haben.
    Das entspricht dem geistigen und intellektuellen Zustand der „Eliten“.
    Die haben für kein großes Problem der Gegenwart irgendeine Lösung.

    Wir werden von Selbstmördern regiert, die uns in den Abgrund mitnehmen wollen.


  74. @ Wittekind

    Wir Deutschen neigen nun einmal zum Pessimismus und zur ‘Angst’ – Oft haben sich in der Geschichte daraus radikale Maßnahmen entwickelt…….

    ….. Und bedenkt – Im Mittelalter lebten nur. ca. 6 Mio. Deutsche – Solange man also eine solche Zahl hat macht man halt irgendwo ein neues Deutschland auf und entwickelt sich zu alter Stärke!

    So denken viele, lieber Wittekind. Das ist aber genau die Naivität, die den Volksverrätern freie Hand läßt. Das ganze noch mit Brot und (Fußball-) Spielen aufgezuckert, daß hält den Kopf des Souverän im Dämmerzustand.

    Sagen sie mir nur, wieviele von den 6 Millionen Deutschen zugewanderte Moslems waren und wieviele Moscheen es im Mittelalter gab. Was ich damit sagen will: Ein Neuaufwachsen nativer europäischer Volker ist von den MultiKultis überhaupt nicht mehr erwünscht. Mann kann sie daher zurecht als Völkermörder bezeichnen. Analog dazu betrachtet würde man den nativen Amerikanern auch das Licht ausblasen, wenn man ihnen die exklusivität in ihren Reservaten nehmen würde. Aber genau das geschieht im heutigen Mitteleuropa.
    Bevor man aber darüber diskutiert, warum dies so geschehen soll, muß man aber erst zur Erkenntnis kommen, daß es so ist.

    mfg

  75. @12 Cardiff

    „Wahlen sind geheim also wovor fürchtet ihr euch?“

    Wie „geheim“ die Wahlen sind – die Frage stelle ich mir immer, wenn ich die linksgrünen Wahlhelfer mit ihren ahnungslosen Gesichtern im Wahllokal sehe. Kann mir gut vorstellen, daß bei der Auszahlung im Interesse der „guten Sache“ der eine oder andere Wahlzettel verschwindet. Auf DEN Skandal warte ich sowieso . . .

Comments are closed.