Der pädophile Daniel Cohn-Bendit will als erster Grüner jetzt auch Bomben auf Syrien werfen lassen. Sowohl der Spiegel als auch Cohn-Bendit halten Assad für den Verbrecher. Beweise, dass er den Angriff mit Giftgas befohlen hat, oder die Rebellen ihn ausgeführt haben, oder ob er gar überhaupt stattgefunden hat, brauchen diese Kriegshetzer nicht! Von den islamistischen Wahnsinnigen in Syrien, die die „Ungläubigen“ abschlachten und ein Scharia-Regime einführen wollen, ist bezeichnenderweise überhaupt nicht die Rede.

Auch das Video (PI berichtete), auf dem Islamisten mit Giftgasangriffen prahlen, ist ihnen keine Erwähnung wert. Aber Assad ethnische Säuberung vorwerfen – wiederum ohne jeden Beweis! Der rote Dany, der einst gegen den Vietnamkrieg angekämpft hat, ist längst im Establishment angekommen. Skrupel hat er nicht mehr.

(Hier das Interview im SPIEGEL)

image_pdfimage_print

 

65 KOMMENTARE

  1. Diesem Cohn-Bendit sollte man ein Gewehr umschnallen und nach Syrien schicken. Dort könnte er dann seine Kriegsgelüste ausleben. Vielleicht bliebe er gar für immer dort, wär auch nicht das Schlechteste…

  2. Colin Powell muss wieder ran und den UN-Sicherheitsrat mit einer Multimedia-Show überzeugen, dass Assad Massenvernichtungswaffen eingesetzt hat.

  3. Nicht nur Kinderschänder, sondern Bestreiter einer linken Idealkarriere vom.

    1. Kinderschänder über den

    2. mutmaßlichen Polizistenprügler und

    3. stolzen Bezieher von Arbeitslosengeld (also dem Geld der von ihm verhaßten Bürger-Gesellschaft) zum

    4. Dauerquerulanten und nun, wo es darum geht Verantwortung für eine Kotzbrockenkarriere zu nehmen zur

    5. Heulsuse der Nation.

    Wer sich das Kotzbrockengebaren des dauerselbstverliebten „Dani“ 10 Jahre nach der Karriere als Kinderstreichler sehen will, bitte sehr:

    http://www.youtube.com/watch?v=8v3bcJLaG6I

    Sein Outing als arbeitsUNwilliger Arbeitslosengeldbezieher bei Minute 1:45

    Er ist nicht „stolz Deutscher zu sein, sondern „stolz arbeitslos zu sein“

    Man muß sich die armen Kinder vorstellen, wenn sich dieses selbstgefällige Etwas an diese armen Kleinen heranwälzt…

  4. Skrupel hat er nicht mehr.
    Skrupel hat der Kifi noch nie gehabt und das verbindet ihn mit den Rest der Grünen Bonzen. 👿

    Schmutzige Deals:
    Worum es im Syrien-Krieg wirklich geht

    Syrien ist der Spielball in einem knallharten wirtschaftlichen Konflikt um den globalen Energie-Markt. Es geht vielmehr um den Zugriff auf Erdöl und Erdgas und um die Währung, in der diese Ressourcen bezahlt werden. Die Amerikaner haben viel zu verlieren, die Russen auch. Der Strippenzieher im Hintergrund kommt aus Saudi-Arabien.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/08/31/schmutzige-deals-worum-es-im-syrien-krieg-wirklich-geht/

  5. War da nicht mal was davon, dass die Grünen immer gemeint haben, dass Krieg „tooooooooooootal Moppelkotze“ ist. Naja, wenn es darum geht, ihren moslemischen Gesinnungsgenossen zur Seite zur stehen, dann paktieren Grüne sogar mit den USA.

    Was für ein verlogenes Pack, die Grünen. Schon immer gewesen.

  6. Wenn der Westen wieder flächig bombardiert (=“Präzisionsbombardement“) gibt es sicher eine Menge Waisen um die man sich dann liebevoll kümmern kann.

  7. Cohn-Bendit möchte von seiner fragwürdigen Vergangenheit ablenken, Obama von innenpolitischen Problemen und der NSA-Affaire.

  8. Hier der Moment, also der selbstverliebte Pedo-Bendit erstmalig im Europaparlament mit seinen Kinderstreicheleien konfrontiert wird.

    Zuerst teilt er wie immer selbstverliebt aus ohne Ende, als er dann aber einstecken muß, bleibt ihm nur noch eine eigenen Läuse zu kratzen (min 0:52)

    http://www.youtube.com/watch?v=T71czSEPKx0

    witzig finde ich auch die Reaktion der Witzfiguren im Parlament, wie sie peinlich betreten nicht wissen, wie sie reagieren sollen

    Mal sehen, wie viele Deutsche diese grüne Kinderfickersekte beider nächsten Wahl wählen werden…

  9. Dass wir von unseren Massenmedien verarscht und belogen werden daran haben wir uns schon gewöhnt. Und dass Grüne die kriegsgeilsten und militaristischen Spinner sind, die wir in Deutschland haben, konnte man schon bei dem Angriffskrieg gegen Serbien sehen.

    Mich stört einfach nur dass wir so boden- und niveaulos und so primitiv von unseren Systemmedien angelogen werden. Die müssen ja meinen die Bevölkerung ist einfach nur doof und erkennt nicht diese primitive Kriegs-Propaganda!

  10. #7 Midsummer (31. Aug 2013 08:29)

    Auf jeden Fall sind die Beliebtsheitswerte von Osama bin Obama gerade im freien Fall nach unten!

    Selbst vielen Grünen und Linken geht gerade ein Licht auf und sie erkennen Obama als Täuscher und Blender des Jahrzentes!

    Und mit den Zustimmungspunkte mit den grünen Ökofaschisten und Müsli-Nazis sieht es zur Zeit ja auch nicht so gut aus.

    🙂

  11. Da jetzt haben wir den Grund für die Anwesenheit unserer Soldaten an der Türkisch-Syrischen Grenze! Erdogan dieser elende Muslimbruder befürwortet natürlich den US Angriff! Besitzt die Dreistigkeit eines Kolonialherren nach der Sklavenarmee zu schicken um seinen Feiglingshintern zu schützen! HOLT UNSERE SOLDATEN DA RAUS

  12. #7 Midsummer (31. Aug 201″Cohn-Bendit möchte von seiner fragwürdigen Vergangenheit ablenken,…“

    Sicher, aber ich denke, dass er vor allem „mediengeil“ ist und nur auf sich aufmerksam machen will: „Ich bin auch noch da!“. Dass er wie die meisten seiner Genossen ein Psychopath ist, wissen wir doch seit langem.

  13. Auch nicht uninteressant:

    Report: http://ur1.ca/f9blz

    Ayssar Midani, a French Syrian citizen and political activist, joins us from Damascus to talk about the latest developments in Syria. We talk about the history of the terrorist jihadi insurgency in the country and their prior use of chemical weapons, the latest attack and claims of satellite evidence proving that the attack was not launched by government officials, and the likely consequences of a US-led strike on the country.

    Wer hier in Europa, der nur den üblichen zensurierten und streng manipulativen MSM-Mist serviert bekommt, will feststellen, was da WIRKLICH läuft?

  14. skrupel?

    keine.

    und ethik und moral?

    noch viel weniger.

    und der hat mir, als ich noch jung und dumm und völlig unpolitisch war, wegen seiner roten haare gefallen.

    mea culpa, mea maxima culpa.

  15. #4 Bernhard von Clairveaux (31. Aug 2013 08:17)

    Wer sich das Kotzbrockengebaren des dauerselbstverliebten “Dani” 10 Jahre nach der Karriere als Kinderstreichler sehen will, bitte sehr:

    http://www.youtube.com/watch?v=8v3bcJLaG6I

    Sein Outing als arbeitsUNwilliger Arbeitslosengeldbezieher bei Minute 1:45

    Das war Club 2 (ORF) vom 13. Juni 1978!

    Da war ich 11 Jahre alt und bis heute kannte ich es nicht!

    Für mich jetzt noch unbegreiflicher, das diese kranken Menschen jemals für irgendwas gewählt wurden und auch noch eine Partei gründen durften um die Gesellschaft krank zu machen!

    Was war denn damals nur los? Ich versteh das nicht!

  16. Giftgaseinsatz in Syrien: mit Sicherheit nicht die syrische Regierung
    …müssen wir uns immer fragen: Wem nützt ein solcher Massenmord? Mit Sicherheit nicht dem Regime. Die Einzigen, die ein Interesse an einem solchen Massenmord haben können, sind die Dschihadisten, die klar diesen Massenmord verübt haben, um auf diese Weise die Obama-Regierung zu zwingen, nachdem die rote Linie überschritten ist und die Schuld dafür dem Regime gegeben wird, sich mit einem Militärschlag einzuschalten.
    Und natürlich stellt sich die Frage, welche Ziele verfolgen deutsche Medien?

    http://german.ruvr.ru/2013_08_28/Giftgaseinsatz-in-Syrien-Mit-Sicherheit-nicht-die-syrische-Regierung-9883/

  17. Diese ganze Geschichte sind ja noch primitiver wie damals beim ersten Irakkrieg der Fake irakische Soldaten hätten Babys aus dem Brutkasten gerissen und mit den Füßen zu Tode getreten. Damals hat eine Theatergruppe im Auftrag der CIA den Grund für den Überfall auf den Irak geliefert.

    Beim zweiten Irakkrieg waren es die Millionen von Massenvernichtungswaffen die da so überall im Irak herumlagen. Ich kann mich noch sehr gut an die vielen „Beweise“ erinnern, die uns unsere Lügen-Medien auftischten.

    Und jetzt ist es der angebliche Giftgasangriff, der nur den Scharia-Gotteskriegern und Islamisten nützt, die von unseren Systemmedien schmeichelhaft als „Rebellen“ umschrieben werden.

    Gerade als UN-Giftgasexperten nur fünf Kilometer entfernt in Damaskus eintreffen und Assad die militärische Oberhand über die Steinzeit-Islamisten erringt.

    Die Menschen sind nicht so dumm um so eine extrem primitive Propaganda zu erkennen. Das ganze ist ja schon eine Beleidigung so primitiv ist diese Propaganda-Lüge gemacht.

    🙂

  18. #12 isch Disch

    es wäre doch von Vorteil( hiesige Polizisten mit moslemischen Wurzeln, können mehr Respekt bei Gewaltmigranten erzeugen),
    wenn die Türkei Syrien übernimmt, praktisch als Bruderland und es so in die EU integriert.
    Fehlt nur noch Israel, dann würde die EU bis an Afrika reichen.
    Das alte , römische Reich würde wieder auferstehen und vom Antichrist regiert werden.

    Fragen sie mal chon -Bendit, er weiß , was ich meine.

  19. #16 WahrerSozialDemokrat (31. Aug 2013 08:53)
    ……Was war denn damals nur los? Ich versteh das nicht!

    Was ist denn heute nur los ? ich versteh das auch nicht.

  20. Gut, dass der Mann so gut Bescheid weiß.
    Da kann sich Obama ja noch ein paar Infos holen.
    Warum halten deutsche nichtwissende Politiker nicht einfach mal die Klappe?

  21. #16 WahrerSozialDemokrat

    Lieber WSD!

    da ich annehme, dass sie Christ sind, kann ich ihre Aussage:“ich verstehe es nicht „, leider nicht nachvollziehen.
    Lesen sie noch einmal ihre Bibel, dann werden sie geholfen.
    Es muss so geschehen,
    und auch wir Internetler werden das nicht abwenden, nur verzögern.
    Die NWO wird sich durchsetzten,
    leider machen unsere Hirten uns nicht darauf aufmerksam, und so schlafen wir mit den anderen, törichten Jungfrauen den Schlaf der Wartenden.

  22. #16 WahrerSozialDemokrat

    Und noch was:
    Es ist leider nicht möglich Klartext zu reden, da einem die Worte aus dem Mund , bzw. aus dem Netz genommen werden,
    im wahrsten Sinn des Wortes.

    Das alles rauskommt, werden auch die freundlichsten Blogs nicht verhindern können.

  23. OT:

    POL-DU: Unruhige Nacht in Duisburg

    Duisburg (ots) – Bandidos: Gegen 22:00 Uhr gestern Abend randalierten rund 100 Bandidos am Marientor. Sie hielten Fahrzeuge an, rissen die Türen auf und schlugen mit Knüppeln auf die Autos oder schmissen Flaschen hinterher. Ein Pizzataxifahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Beim Eintreffen starker Polizeikräfte hatte sich die Lage beruhigt.

    Satutdarah: Gegen 00:00 Uhr meldeten zahlreiche Anrufer eine Ruhestörung aus dem Satudarah-Clubhaus in Rheinhausen. Nach ihren Angaben „bebte das ganze Haus“. Mit 10 Streifenwagen beendete die Polizei den Grillabend der Rocker und stellte die Nachtruhe wieder her.

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/50510/2546635/pol-du-unruhige-nacht-in-duisburg

  24. Mit der Androhung eines begrenzten Tomahawk Angriffs auf Syrien leistet die westliche Politik endgültig den Kindergarten-Offenbarungseid. Es ist ja klar, dass ein begrenzter Angriff keine Entscheidung bringen kann. Einen Krieg würde man ja entweder in Notwehr führen oder wenn man (überlebensnotwendige) strategische Ziel hat. Dann aber macht man die Entscheidung für Krieg nicht davon abhängig, dass der Gegner formal eine rote Linie überschreitet, sondern von einer konkreten Bedrohungslage. Wäre wiederum nun diese konkrete Bedrohungslage gegeben, könnte man den Krieg nicht auf einen begrenzten Schlag eingrenzen, sondern es müßte von vornherein klar sein, dass er bis zur Beseitigung der Bedrohungslage (für wen auch immer die bestehen sollte) geführt wird.
    Wir werden also von einem Kindergarten geführt. Und damit ist klar, dass auch hohe Militärs diesen Kindergarten unterordnen. Es ist unfasbar.

  25. es geht , seit Beginn unserer Zeitrechnung, nur um ein einziges Thema, bzw. um eine Person.
    Wir schreiben das Jahr 2013nach…..???!!!
    Alleine diese Tatsache, dass mit der Jahreszahl diese Person genannt wird, wird dazu führen, dass irgendwann eine neue Zählweise eingeführt wird, wetten?

  26. Die Lebenslügen der wohlstandsverwahrlosten linksgrünen Spießer, wenn es um die eigenen KinderInnen geht:

    http://www.zeit.de/2013/35/berlin-neukoelln-kiezschulen-initiative

    Vorsicht, Brennpunkt!

    Viele Eltern aus Berlin-Neukölln schulen ihre Kinder lieber in anderen Vierteln ein.

    ….

    Nun stehen viele dieser Brennpunktschulen ausgerechnet dort, wo junge Eltern mittlerweile gerne wohnen. Dieses Dilemma gibt es in den meisten Großstädten, aber nirgendwo ist es so ausgeprägt wie in Berlin. Kreuzberg ist so ein Viertel, aber auch Neukölln, ein Stadtteil im Süden Berlins, so groß wie Bielefeld, als Problembezirk bekannt und lange als Ausländerhochburg und Hartz-IV-Ghetto verschrien. Dann zogen die niedrigen Mieten immer mehr Künstler und Studenten an, Galerien und Bars wurden eröffnet, und plötzlich war Neukölln ein hippes Multikulti-Viertel, in dem man gerne wohnt. Bis das erste Kind in die Schule kommt.

  27. die ganze sogenannte sexuelle Revolution ist doch nur Beiwerk oder Ausdruck der NWO, die ja schon lange am werden ist.
    Bendit ist dabei nur ein klitzekleines Rädchen.

  28. so, wie alle, die bei der NWO-Revolution stören, müssen die Syrer weg gebombt werden.

    bei uns werden die Hinderer nicht zerbombt,
    sondern zu Nazis gemacht, damit man sie aus der Gesellschaft ausstoßen kann.

  29. Daß der es überhaupt noch wagt, in der Öffentlichkeit zu erscheinen und sein Maul aufzumachen!

  30. spiegel_online@spiegel.de

    Cohn-Bendit über Syrien-Intervention: „Deutschland sollte sich beteiligen“…
    Von Christiane Hoffmann,
    Freitag, 30.08.2013 – 18:26 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    typisch: der Spiegel und ein Bolschewik, der Kinderschänder Cohn Bendit als Kriegstreiber, pfui Teufel, linke Lumpenjournaille!

    Mit freundlichem Gruß

  31. In der Tat haben wir hier dieselbe Kriegshetze vorliegen, derer sich bereits die diversen Eliten vorrangig aus SPD und Grünen bedient haben (was anhand nachgewiesener Lügen SPD-Scharpings selbst in der ansonsten extrem links-grün-lastigen ARD thematisiert wurde) und die dazu geführt hat, daß im ehemaligen Jugoslawien die Islamisten, Segrationsgelüste inclusive, an die Macht kamen.

    In der Tat brauchen diese Leute irgendwelche Nachweise für die Assad gegenüber erhobenen, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aber die von der südlichen Türkei und v. a. Saudi-Arabien aus operierenden Islamisten treffenden Vorwürfe nicht: Sie würden sie nur stören in dem Vorsatz, die ihnen verhaßten christlichen Wurzeln, die gerade in Syrien noch vorhanden sind, auszurotten, koste es was es wolle, Menschenleben eingeschlossen. Dazu macht sich natürlich auch die Propaganda besonders gut, die sich der Kinder bedient, die bei solchen Anschlägen zu Tode gekommen sind; sie lassen sich dem Gegner gut und vor allem öffentlichkeitswirksam in die Schuhe schieben.

    Zwar darf nicht übersehen werden, daß Assad in der Wahl der Mittel nie zimperlich gewesen ist; er muß mit Fug und Recht sich in die Riege derer einreihen lassen, die als Verbrecher gegen die Menschlichkeit sich besonders hervorgetan haben. Was die derzeit gängige Propaganda jedoch völlig ausblendet, ist die Tatsache, daß die so genannten Rebellen nicht etwa besser als Assad, sondern wesentlich skrupelloser sind. Assad kann es sich nicht leisten, Dinge zu tun, anhand derer ein Schlag des Westens gegen ihn drohen würde. Dies aber können die Islamisten, und sie allein sind es auch, die von einem solchen Schlag profitieren würden.

    Wenn man denn angreifen und gar einmarschieren wollte, müßte dies unter der Prämisse geschehen, daß alles, was Waffen trägt, entwaffnet werden muß; es müßte eine Art Entnazifizierung geschehen, und zwar hinsichtlich beider Seiten; die Geschehnisse in Afghanistan haben jedoch gezeigt, daß das unmöglich ist; diese Völker sind nicht reif für die Demokratie; sie kann ihnen nicht per Dekret übergestülpt werden. Bevölkerungen unter dem Islam lassen sich nur mit dem Polizeistaat oder Militär zusammenhalten. Man kann, man muß das sogar bedauern, man muß es aber genauso auch zur Kenntnis nehmen. Diese Stabilität hat Assad gewährleistet; sie fällt nun den Kriegsgelüsten der Eurokraten und der ebenso islamophilen Obama-Administration zum Opfer, so daß wir einen weiteren arabischen Staat haben, in dem der Islam in seiner übelsten, weil originären Form völlig die Oberhand bekommen wird, falls dem nicht doch noch Einhalt geboten wird. Besonders für Israel wird das zu einem unberechenbaren Pulverfaß, das jederzeit hochgehen kann – und es wird hochgehen, wenn die genannten Strategen im Verein übrigens mit der sich hinsichtlich Islam radikalisierenden Türkei unter Erdogan nicht aufhören zu zündeln.

    Deutschland wäre gut beraten, wenn es a) sich der Ratschläge Putins annehmen würde und b) seine Truppen aus der Türkei abziehen würde. Wie die rassistischen Übergriffe von Teilen des türkischen Militärs und der Bevölkerung gezeigt haben, sind die ohnehin dort nicht willkommen.

  32. ich verstehe nach wie vor nicht, wieso sie mit dme immer noch reden und ihn öffentlich abdrucken.
    Spätestens nachdem der Skandal in den Mainstreammedien angekommen ist, ist das nicht mehr hinnehmbar.

    Was er inhaltlich zu sagen hat, ist unerheblich.

  33. Foggediewes, genau das wollte ich WSD auch schreiben.
    Der Zusammenhang zwischen NWO, Satanismus und Kinderschänderei lässt sich übrigens sehr unterhaltsam anhand Malachi Martins Roman Windswept House nachvollziehen.

  34. Grüne Kriegstreiberpartei
    Grüne Vebotspartei
    Grüne Volkserzieherpartei
    Grüne Kinderschänderpartei
    Grüne Steuereintreiberpartei
    Grüne Islam-/Burkapartei
    Grüne Scharia-/Handabhackerpartei
    Grüne Tierschächter-/Tierquälerpartei
    Grüne Homosexuellenpartei
    Grüne Genderwahnpartei
    Grüne Weihnachtsabschafferpartei
    Grüne Pöstchenjägerpartei

  35. #35 stuttgarter (31. Aug 2013 10:17)

    Kann die Überschrift nicht teuer für PI werden?
    ———————
    @PI! Würde ich auch sofort ändern!!!

  36. Gut an Grünen ist, wenn man die Meinung von ein__ von ihnen kennt, kennt man auch die von anderen. Bei denen hält sich folgende MSM-Sicht: „In Syrien gab es ursprünglich friedliche Demos für (?) gegen Assad. Das Regime reagierte mit brutaler Gewalt, der Protest wurde in den Untergrund gedrängt und begann sich bewaffnet zu wehren. Weil das Ausland nicht geholfen hätte, bzw. Iran und Ru. Assad geholfen haben, konnte sich das Regime halten und dauerte der „Bürgerkrieg“ bis jetzt. Die Rebellen hätten stattdessen fragwürdige, aber militärisch gute Hilfe durch zehntausende Islamisten bekommen. Besser der Westen ‚hilft ‚jetzt, als gar nicht.“ Lügen morden. Briten haben The Independent, The Guardian, Dailymail. Das Unterhaus wusste es vielleicht deswegen mehrheitlich besser.
    http://web.archive.org/web/20130129213824/http://www.dailymail.co.uk/news/article-2270219/U-S-planned-launch-chemical-weapon-attack-Syria-blame-Assad.html

    Nocheinparteibuch seziert messerscharf!
    http://nocheinparteibuch.wordpress.com/2013/08/28/beweise-fur-fuhrende-israelische-beteiligung-an-giftgas-false-flag-attacke-in-damaskus-verdichten-sich/

  37. Der rote Daniel hat ja viel gemeinsam mit dem falschen Propheten des Islahms: beide haben eine Schwäche für kleine Mädchen und kleine Buben.

    Mohammed hatte die 6-jährige (!!!) Aisha geheiratet und der rote Daniel arbeitete gemäss seinen eigenen Schriften als Kindergärtner in einem Kindergarten und machte die abscheulichsten Schweinereien mit den kleinen etwa 6-jährigen unschudligen Mädchen und Buben. Pfui Teufel und nochmals Pfui Teufel!

    Gleich und gleich gesinnt sich gleich! Der rote Daniel und Mohammed sind also Gesinnungsgenossen!

    Dem roten Daniel empfehle ich allerdings nicht nach Iran zu fahren, denn dort könnte es geschehen, dass er an einem Kran aufgehängt wird, da im Iran Homosexuelle nach dem Scharia-Recht getötet werden müssen.

  38. Ich halte Kinderfreund Cohn-Bendit für einen Verbrecher. Vermutlich will er Syrien bombardieren lassen, weil islamische Vielweiberei und islamische Kinderehen im säkularen Syrien von Assad verboten sind.

  39. Merkel: China und Russland schwächen UN

    massivhttp://www.focus.de/politik/ausland/krise-in-der-arabischen-welt/syrien/tid-33274/argumente-plausibel-berlin-gibt-usa-rueckendeckung-fuer-militaerschlag-gegen-syrien_aid_1086928.html

    Was schwafelt diese Frau nur für ein entsetzlich dummes Zeug.

  40. @ #16 WahrerSozialDemokrat (31. Aug 2013 08:53)

    Daß man in D die 68ter nicht versteht, liegt daran, daß in der deutschen Bildungslandschaft der Darwinismus für die Nazis reserviert ist.

    In Wahrheit ist er ein von Karl MArx aufgestelltes Grunddogma des Sozialismus an sich.

    http://www.youtube.com/watch?v=106ZrRM9QiA

    Aufgrund dieses sozialistischen Gruddogmas sahen sich die MArxisten legitimiert Gewalt anzuwenden, was die 68ter dann auch taten.

    Gesteuert wurde dies aus Moskau, um der Weltrevolution mal wieder (seit 1919 das xte Mal) zum Durchbruch zu verhelfen.

    Das Ziel war die Vernichtung des Gesellschaftsmodells der Eltern.

    Moralisch legitimiert sagen sie sich durch die „Untaten ihrer Nazieltern“, was aber eine Generationenlüge ist, denn zeitgleich sind sie wissentlich und wollentlich den roten Massenmördern Ho Chi Minh, Pol Pot und Mao Tse Dong hinterhergerannt und die 68ter traten auch in F, I, etc. auf den Plan, wo es keine Nazieltern gab.

    Dieser Generationenlüge hängen in D die 68ter noch heute an. Sie bildet so etwas wie die Dolchstoßlegende für diese Generation, nämlich die Universallegitimation für die dann folgenden Untaten.

  41. Hier das Must-see Video wo Oskar Freysinger als einer der wenigen Politiker vor laufender Kamera den Mut hat, dem roten Daniel klar zu machen, dass er ein Pädophiler ist.

    Interessant ist, dass der rote Daniel nicht dagegen protestiert, sondern den Vorwurf der Pädophilie nocht bestätigt!!!

    Ganz geputzt ist der rote Daniel ja schon nicht!

    Must-see Video:
    Auszug aus der Sendung des Westschweizer Fernsehens:

    http://www.youtube.com/watch?v=7Qp3_98FHjQ

  42. #35 stuttgarter (31. Aug 2013 10:17)

    Kann die Überschrift nicht teuer für PI werden?

    Kein Preis ist zu hoch, um Widerlinge wie Cohn-Bendit als das zu benennen was sie sind!

  43. #9

    Gibt es das auch in deutscher Übersetzung.
    Ungefähr verstehe ich es, aber eine Übersetzung wär hilfreicher.
    Na der Herr Bendit, wie er sich darstellt.

    #35 und #51
    Dann kommts zum Prozess und Schwur. Wetten dass da nichts passiert ??

    Und wenn doch, dann überweise ich zur Solidarität einen kleinen Obulus.
    🙂

  44. Cohn-Bendit ist ein Linksradikaler und damit Gewalt-Befürworter. Wen wundert es also, dass dieser Kriegshetzer nunmehr auch Bomben auf Syrien abwerfen lassen will?!

  45. Es ist schon erstaunlich, dass dieser widerliche Pädophile noch im Europa-Parlament sitzt und sich überhaupt öffentlich zeigt.

    Für Grünen gelten offensichtlich andere Regeln als für normale Menschen.

  46. @ #54
    Und DAS sogar als Fraktionsvorsitzender der europäischen Grünen! ER ist der einflussreichste Grüne in Europa! Unfassbar! Bei einem Politiker der Union oder FDP wäre ein Brennpunkt nach dem anderen gesendet worden, bis er endlich zurücktritt! Cohn-Bendit aber wird immer mächtiger (neue eigene Medien-Präsenz in Frankreich) und seine Kritiker geraten mehr und mehr unter Beschuss (verleumdet von bezahlten Lakaien). Verkehrte Welt! Wir müssen uns gegen diesen grünen Sumpf noch besser vernetzen. Einiges hat sich dankenswerterweise beim Netzwerk gegen Pädophilie in den letzten Wochen getan, aber noch nicht genug!

    Pädophile grüne Kriegstreiber sind skrupellos, dessen müssen wir uns bewusst werden!

  47. Was hat Cohn-Bendit denn weltbewegendes zur Menschheitsgeschichte beigetragen?
    Ohne den Auftrieb durch die 68er-Bewegung, hätten solche sozialistischen Querulanten keine Aufmerksamkeit bekommen und wären zurecht in der Bedeutungslosigkeit versunken.

    Doch dank dieser Aufwertung muss der Möchtegern-Intellektuelle Cohn-Bendit seinen Lebensunterhalt nicht durch harte Arbeit am Fließband oder auf dem Bau verdienen, sondern lebt von seinem selbstgefälligen Geschwätz und durch die Parteimitgliedschaft.

    Dass er immer noch interviewt wird, schmeichelt ihm und wird ihn weiterhin davon überzeugen, seine Meinung und seine selbstgerechten Aussagen hätten irgendeine Bedeutung für die Welt. Völlig nüchtern betrachtet ist er eine unwichtige und völlig überschätzte Person. Seine Meinung ist irrelevant und nicht erwähnenswert.

    Es passt nur ins Gesamtbild, dass er ein Wendehals und Charakterschwein ist, der keine Ideale vertritt und dass dieser Pazifist nun selbstherrlich den Kriegstreiber gibt.

    Ein völliges öffentliches Desinteresse ist das was der Bedeutung von Cohn-Bendit angemessen wäre.
    Das alles gilt ungeachtet seiner pädophilen Auswüchse.

    Pädophile Aussagen sind grundsätzlich indiskutabel, da kann Cohn-Bendit versuchen zu relativieren bis die Hölle zufriert. Bei sexueller Gewalt gegen Kinder ist eine Grenze überschritten, egal ob als angebliche Provokation oder mit welcher Begründung auch immer. Dafür gibt es keine Rehabilitierung, dafür gibt es keine akzeptable Begründung. Solche Menschen haben in der Medienöffentlichkeit und in der Politik nichts zu suchen. Das ist das letzte.

  48. „Kinderschänder Cohn-Bendit will Bomben auf Syrien“

    Ein echter Vollblutpolitiker eben – hat ja auch sonst nichts gelernt. Oder liebäugelt er mit dem Friedensnobelpreis ?

  49. #50 Marco von Aviano II

    Hahaha…. Cohn-Bandit macht einen auf Moral :mrgreen:

    Ich kenne natürlich Ausschnitte aus seinem Buch (habe es aber nicht gelesen). Auch das Video von dieser Sendung ist mir bekannt. Man kann es nicht oft genug einstellen, damit die Schandtaten eines Cohn-Bandit nicht in Vergessenheit geraten : mrgreen:

    Also nochmals laut und deutlich Cohn-BANDIT und andere Grünen……

    Lasst gefälligst die Finger von den Kindern !!!

    Und noch etwas Cohn-Bandit: Sie werden mich ja nicht lehren wollen, was eine Demokratie ist und wie sie funktioniert (funktionieren sollte)

    Und wenn ich also schon ein Rassist bin in Ihren Augen, sind Sie für mich ein Kinderschänder. Pfui Teufel aber auch …..

    Ich habe übrigens extra das SIE verwendet, denn mit so einer widerlichen Person wie Sie es sind , Cohn-Bandit, möchte ich mich nicht duzen.

    DU NICHT :mrgreen:

  50. #55 hwh

    Kann man diese Petition auch von der Schweiz aus unterschreiben ???

    Ich hoffe die Unterschrift gilt, habe das natürlich sofort unterschrieben.

  51. Manche Prominente haben wenigstens den Anstand nach Skandalen um ihre Person (selbst dann, wenn ihnen Unrecht getan wurde!), in der Versenkung zu verschwinden, z. B. „auf und davon“ zu Guttenberg!

    Aber ein bekennender Kinderschänder wie Daniel Cohn-Bandit schwimmt wie ein Korken – immer oben und gibt seinen Senft überall dazu, gefragt wie ungefragt.
    Genauso wenig konnte ein Sex- und Drogenskandal mit Zwangsprostituierten „Mischel“ Friedmann in seiner Eitelkeit und Arroganz beschädigen. Jeder andere hätte sich zeitlebens geschämt.

    Das geradezu Perverse ist, dass diese Leuchten dann weiterhin noch als „Moralisten“ auftreten und als solche öffentlich gehandelt werden!
    Wer jetzt sagt, die beide Beispiele seien „antisemitisch“, weil Friedmann und Cohn-Bandit jüdischer Abstammung sind, ist selber ein Schelm!

    Ich habe z. B. auch nie verstanden, warum ein Kurt Waldheim nach Bekanntwerden seiner NS-Vergangenheit sozusagen „jetzt erst Recht“ österreichischer Bundespräsident werden wollte.

    Auch Günter Grass ist ein Fall für sich! Als vermeintlicher, aber umso penetranterer „Moralist“ (ich kenne linke Leute, die seine Mimik inkl. Bartwuchs und Pfeifenrauchen adaptiert haben und zu jedem Schwachsinn endlose Monologe ablassen) hat er andere gnadenlos verbal vernichtet – und dabei Jahrzehnte lang „seinen kleinen Nazi“ im Keller versteckt gehabt! Hindert ihn natürlich nicht, weiterhin moralinsauren Quatsch zu verbreiten, der auch noch publiziert und ernsthaft diskutiert wird.

    Andere Leute tauchen freiwillig und/oder gezwungenermaßen zeitlebens ab, wenn sie beim Bordellbesuch gesehen wurden oder weil sie sich einer kleinen Vorteilsnahme schuldig machten…

    Noch einmal: Cohn-Bandit, Friedmann, Grass und andere werden als „moralische Instanzen“ gehandelt, die „etwas zu sagen“ haben! Das trifft z. B. auch auf „ehemalige“ Maoanhänger zu, die in den 70er Jahren Pol Pot und die Rot(h)en Khmer verteidigten – trotz aller Informationen und Nachrichten! – und die die GRÜNEN repräsentier(t)en, wie z. B. die moralisch-larmoyante Antje Vollmer.

  52. Ein grüner Kriegshetzer

    Der Typ hat schon gegen Gaddafi gehetzt und die NATO Bomben in Libyen gefordert.

    Das ist jetzt die Fortsetzung.

  53. #60 Simbo (31. Aug 2013 20:01)
    #50 Marco von Aviano II

    Hahaha…. Cohn-Bandit macht einen auf Moral :mrgreen:

    Ich kenne natürlich Ausschnitte aus seinem Buch (habe es aber nicht gelesen). Auch das Video von dieser Sendung ist mir bekannt. Man kann es nicht oft genug einstellen, damit die Schandtaten eines Cohn-Bandit nicht in Vergessenheit geraten : mrgreen:
    ————-
    Hallo, Simbo
    anbei „der“ Ausschnitt aus des Grünen Cohn- Bendit Buch „Der Grosse Bazar“:
    http://frauenfoerderer.bplaced.net/gruene/bendit_basar/der_grosse_basar.pdf
    Auszug zu seinen Kinderspielen.
    Gruss in die Schweiz

  54. Ablenkungsmanöver!!! Mehr nicht!
    Diese grüne Kreatur ist ein armseeliges, nach Brüssel weggelobtes Männchen mit großer Freese. Das war es dann aber auch schon!

Comments are closed.