Interview: Stefan Bauer

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

18 KOMMENTARE

  1. Deutliched Worte, dies sollte in allen tv Nachrichten gesendet werden, leider geschieht dies in diesem verlogenen Vorschariastaat nicht, den die Idiologie der Linken aller Schattierungen/Gruenen benutzen die Muslime als Sprengsatz unsere, wie auch andere europ. Gesellschaften im Kern zu zerstoeren.

    Wer darueber Zweifel hat,informiere sich ueber „Frankfurter Schule“ Zb bei Google und anderen Quellen, deren Richtlinien gerade umgesetzt warden.

  2. Daumen hoch für Michael und die Freiheit !
    Der Mann gehört ins Rathaus als O-Bürgermeister

    Passend zum Thema und vieleicht sehenswert.
    ———————————————-
    ARTE 21:50
    Menschliche Bomben entschärfen

    (Dokumentation, Pakistan 2011)

    Die Jungen, die die Sabaoon-Schule besuchen,
    sind zwischen elf und 17 Jahren alt.
    Sie alle haben vorher für die Taliban gekämpft.
    Sie haben spioniert und gefoltert.
    Einige wurden als Selbstmordattentäter
    ausgebildet. Von anderen weiß man,
    dass sie schon getötet haben.
    Die Psychologin Dr. Feriha Peracha
    leitet die Sabaoon-Schule. In 18 Monaten…………………

    Weiter auf:
    http://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/sendung/206292268_menschliche_bomben_entschaerfen/detail

    oder direkt bei Arte

  3. tja über die Bilderberger weiß man nix genaues, also Verschwörungstheorie.
    Doch die Frage, ob der Islam nicht was mit den Bilderberger zu tun hat (bzw. umgekehrt) ist doch berechtigt.

    Wie M.S. mutmaßt, wird auf den Bilderberger Treffen die Zukunft besprochen, aber ob die für die Bürger positiv ist, bleibt da mal ganz ungewiss.

    Wenn sich ein Tritin dort mit wem noch alles trifft, dann mutmaße ich mal, dass genau hier die Weichen für die Islamisierung gestellt werden, wobei sich die Teilnehmer darauf einigen, wie die sozialistische Zukunft mit Hilfe der Moslems gestaltet werden kann.
    Die Zurückdrängung des eigenen Volkes als Voraussetzung muss dem vorangehen, und somit erklärt sich für mich auch der Konsens, der sich so selbstverständlich durch alle Block-Parteien zieht.

  4. #6 Noddy (27. Aug 2013 22:33)

    Das ist ja krank, wie die sich in dem Bus aufführen. Beängstigend. Eine Stimmung, als wenn diese Moslems vom Teufel besessen wären und dringendst in eine geschlossene Anstalt gehörten. Unglaublich.

  5. Höre ich Bilderberger muss ich immer Pofalla denken.
    Wer die Macht hat hat die Schuld!
    Trittin hat beides nicht und bekommt es auch nicht. Er muß sich mit einer Abart der Analfixierung zufrieden geben.

  6. bitte intervieuwen sie den mann einmal auf einen etwas ruhigeren standort, diese hintergrundgeräusche sind wirklich störend.

  7. Tja und hier irrt Herr Stürzenberger!
    Was der Islam ist, war schon seit hunderten von Jahren hinlänglich bekannt!
    http://tangsir2569.wordpress.com/islam/zitate-zum-thema-islam/

    Es folgt daraus also, dass der Islam hier bewußt reingelassen wurde, um Europa in bürgerkriegsähnliche Zustände zu versetzen. Das gebietet die kalte Logik.
    Warum, das weiß niemand. Will man einen Orwellschen Überwachungsstaat schaffen? Diese New World Order Theorie scheint mir noch am plausibelsten.
    Die Bilderberger scheinen jedenfalls eine Schlüsselrolle dabei zu spielen. Würde man alle Bilderberger entmachten/enteignen auf Grund von Hochverrat gegenüber unserer Zivilisation würde wahrscheinlich auch der ganze Spuk mit Multi Kulti innerhalb von wenigen Monaten ein Ende haben. My 2 Cents…

  8. Das Stürzenberger sich nicht klar gegen die Bilderberger Mauscheltruppe ausspricht, gibt mir zu denken. Vielleicht arbeitet er ja für sie?
    Jedenfalls müsste doch jedem politischem Aktivisten bei dem GEGENWIND irgendwann klar werden, dass hier keine schwachmatisch kiffenden Roths, Fischers und kinderlieben Bendits die eigentlichen Gegner sind, sondern Leute, die wirklich Power haben, Disziplin und was im Hirn!
    Ich sag nur Cicero-Der Verräter!

  9. Hier hat jemand mal sich Mühe gemacht und diese ganzen „Eliten“ mal unter die Lupe genommen.
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/08/12/architekten-der-weltregierung-ii-bilderberg-partner/
    Hab es selber noch nicht gelesen aber sieht interessant aus. Ich sehe, wie wenig sich ein arbeitender Bürger in der Demokratie eigentlich wehren kann. Ich könnte wirklich super Sachen machen, wenn ich nur ein bisschen mehr Zeit hätte aber ich bin abends fix und alle und kann einfach nicht mehr arbeiten. Diese Superreichen können uns so kontrollieren. Und die Leute, die nicht arbeiten haben meistens nicht die Disziplin oder Fachkenntnis um wirklichen Widerstand zu leisten.

  10. Schade, daß die Hintergrundgeräusche so laut sind. Dieses Interview sollte in einer ruhigen Umgebung wiederholt und auf youtube hochgeladen werden.

    #13 JohnnyRico (27. Aug 2013 23:21)

    Danke für den Link.

  11. #13 JohnnyRico (27. Aug 2013 23:21)

    Sehr interessant, was da so in dem verlinkten Artikel steht:

    Ein offizieller TC Bericht äusserte seine Angst vor der “verstärkten Beteiligung und Kontrolle der Bevölkerungen über die etablierten sozialen, politischen und wirtschaftlichen Institutionen.” Um dieses Problem anzugehen, sei Medien-Kontrolle wichtig, “um das, was Zeitungen (und TV-und Radio-Sendungen) veröffentlichen dürfen, zu begrenzen.

    Dann, so Richard Gardner in der Ausgabe von Foreign Affairs im Juli 1974 (eine CFR Veröffentlichung): “Die CFR Führung muss “der nationalen Souveränität endlich ein Ende bereiten, sie Stück für Stück wegnagen”, bis der Begriff aus dem öffentlichen Diskurs verschwindet.”

  12. Nicht nur Rechtskonservative und Bürgerliche sollten erkennen, dass der Islam eine Bedrohung ist, sondern endlich auch die Linken. Denn der Islam ist so ziemlich das Rechteste, was auf der Welt zur Zeit sein Unwesen treibt. Ich würde meinen politischen Standpunkt als „urlinks“ bezeichnen (nicht als „links“, angesichts dessen, was die heutigen Linken aus ihren ursprünglich sehr begrüßenswerten Idealen gemacht haben). Und gerade deswegen habe ich Probleme mit dem Islam und der Islamisierung Europas.

  13. #16 Ragtimer (28. Aug 2013 22:29)

    pass bloß auf, dass das heutzutage nicht rechtsliberal heißt 😉

  14. #17 rene44 (29. Aug 2013 02:42)

    Die Mainstreammedien nennen meinen politischen Standpunkt heutzutage rechtspopulistisch. 😉

  15. @ (#7) rene44 (27. Aug 2013 22:36)

    Nicht nur Kybeline hat sich darüber auch so ihre Gedanken gemacht:

    Die lieben Bilderberger schon wieder…

    Manche Kämpfer für Irgendwas haben sich auf die Bilderberger eingeschossen. Das Problem mit solchen Verschwörungstheoretiker ist, dass sie den Tunnelblick bekommen. Sie sammeln dabei natürlich die Fakten ein, aber sie setzen diese Fakten nicht in Verhältnis zu dem Gesamten. Sie betrachten nicht den ganzen Kuchen, ignorieren die Verhältnismäßigkeit und erhöhen das eine Stück, dass sie auserkoren haben, zum Status vom Ganzen. Diese Art birgt zwei hauptsächliche Gefahren in sich:

    1. Sie macht es ihren mächtigen Gegnern sehr leicht, sie zu isolieren und lächerlich zu machen.

    2. Andere, wichtige Stücke kommen unbehelligt davon, ja sie gedeihen prächtig im Schatten der Verschwörungstheoretiker.

    Drittens kann man feststellen, dass durch das Erheben eines einzigen Stücks in Bedeutung über das Ganze die Verhältnismäßigkeit verschoben wird. [….]

    http://www.kybeline.com/2013/01/04/die-lieben-bilderberger-schon-wieder/

    Auch andere Seiten machen sich so ihre Gedanken die die Bilderberger aber auch den Islam berühren.h…://w…wakeupproject.de/dokus/video/bilderberger-das-geheime-zentrum-der-macht.html

    MfG

Comments are closed.