Print Friendly, PDF & Email

riem-2Die Kundgebung der FREIHEIT am vergangenen Donnerstag vor dem Riem Arkaden in München eröffnete uns wieder einmal den Blick in den Abgrund, vor dem Deutschland steht. Eine wütende, zornige, aggressive, lärmende, gewaltbereite und werfende Menge von zumeist jungen Moslems störte und bedrängte unsere Kundgebung so massiv, dass die Polizei uns ringsherum mit einer Seil-Absperrung schützen musste. Leider war die polizeiliche Einsatzleitung nicht bereit, diesen Bereich mit einem angemessenen Abstand zu gestalten. So kamen hocherregte Moslems bis einen Meter an unseren Stand heran, von wo sie uns mit kleinen Steinen, Feuerzeugen, Schokoriegeln und anderen Gegenständen bewarfen. Mir wurde aus nächster Nähe ein großer Fladen ins Ohr gespuckt, so dass wir mit Desinfektionsspray hantieren mussten. Die abartigen Beleidigungen waren die Üblichen, wie wir sie von „gut integrierten“ und „friedlichen“ Moslems in unserer Stadt kennen.

(Von Michael Stürzenberger)

Im Internet sind Videos aufgetaucht, die vom Publikum heraus gefilmt wurden. Die weltweite Auseinandersetzung mit dem Islam spitzt sich zu, und unsere Ansagen werden immer deutlicher, je frecher und aggressiver uns Moslems in München begegnen. Wir sagen klar und deutlich:

Akzeptiert unser Grundgesetz ohne Einschränkungen!
Trennt Euch von allen Bestimmungen der Scharia!
Streicht alle verfassungsfeindlichen Befehle des Korans!
Erklärt für alle Zeiten, dass Ihr der Gewalt, dem Töten, der Frauenunterdrückung und dem „religiösen“ Rassismus abschwört – sonst stehen 57 islamische Länder zur Ausreise bereit!

In dem folgenden Video ist zu sehen, wie ich gerade noch so einem Gegenstand ausweichen konnte, der mir in Richtung Kopf geworfen wurde. Außerdem ist der begeisterte Applaus zu hören, als ich von dem türkischen Moslem erzählte, der mir vor einer Woche am Rotkreuzplatz ins Gesicht schlug:

Und so fing der Tag an: Zitate von einflussreichen Moslem-Führern, die Europa knallhart islamisieren wollen:

Wir berichteten den Menschen in München-Riem vieles, was für unsere Sicherheit existentiell wichtig ist: Imam Idriz führte beispielsweise mit dem Moslembruder Ibrahim El-Zayat, der in Ägypten wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung zu zehn Jahren Haft verurteilt wurde, vertraute Telefonate, teilte dessen Meinung und führte auch Befehle von ihm aus. Unbelehrbare Moslems brüllten mir entgegen: „Lügner“. So ist das eben, wenn man aus unbedingtem Kadavergehorsam eine faschistische Ideologie und ihre knallharten Protagonisten nicht kritisieren darf:

Wir haben die Weiße Rose mit einer der mutigsten Frauen Deutschlands wiedergegründet. Susanne Zeller-Hirzel kämpfte damals gegen die Nazis und heute gegen den Islam – beides totalitäre, faschistische Ideologien, die damals auch ein Bündnis geschlossen hatten, eine Waffen-SS-Division mit 25.000 freiwilligen Moslems betrieben und die Vernichtung der Juden in Palästina beschlossen. In dem Video zitieren wir einen der führenden moslemischen „Geistlichen“ Yussuf al-Qaradawi, der bezeichnenderweise in Katar lebt und gesagt hat:

„Adolf Hitler ist die Strafe Allahs für die Juden!“

Im nächsten Video ist unsere Warnung zu hören:

Nach uns werden andere kommen, und deren Geduld wird nicht so groß sein wie unsere. Die werden nicht friedlich sein, sondern zornig und wütend. Es werden Moscheen brennen. Wir wollen es nicht. Wir wollen, dass es friedlich abläuft, und daher reichen wir Euch die Hand. Nehmt sie an und entschärft den Islam, dann wird alles gut“

putin

Der Präsident des mächtigen Russlands (Foto oben) spricht auch Klartext zur Scharia und hat es angekündigt: Alle westlichen Führer sollen sich gegen die Christenverfolgung in islamischen Ländern zusammenschließen. Europas Länder werden folgen, sobald sich überall die neuen Parteien wie die Schweizer Volkspartei und die Partei für die FREIHEIT durchgesetzt haben. Die USA unter republikanischer Führung wird sich ebenfalls anschließen und die Chinesen brauchen auch nicht mehr allzulange, bis sie von den muslimischen terrorausübenden Uiguren die Schnauze voll haben. Selbst in Südamerika sehen viele Länder wie Mexiko die um sich greifende Islamisierung mit großer Sorge. Es wird ein gewaltiger Tsunami entstehen, der den Islam weltweit hinwegspülen wird, wenn er sich nicht endlich in die zivilisierte Menschheit einreiht:

Aus der Nähe konnte man mich angesichts der Dauerbrüller und Pfeifer fast nicht verstehen. Obwohl es so wichtig auch für Moslems gewesen wäre, sich das genau anzuhören, was eine Ex-Moslemin wie Sabatina James über den Islam sagt. Ich zitiere die Aussagen dieser bewundernswerten und mutigen pakistansichstämmigen Frau, die in Österreich aufwuchs, zwangsverheiratet werden sollte, ausstieg und jetzt von ihrer eigenen Familie mit dem Tod bedroht wird. Es öffnet jedem die Augen, der aufmerksam ist:

So mussten wir von der Polizei beschützt werden:

riem

Das Gebrülle haben wir auch im Video festgehalten. Filmen dürfen wir die Gegendemonstranten selber nicht, da es uns das Münchner Kreisverwaltungsreferat verboten hat. Strafe bei Verstoß: 750 Euro. Damit soll verhindert werden, dass in ganz Deutschland, Europa und der Welt die Aggressivität von ganz „normalen“ deutschen Moslems – keine Salafisten – bekannt wird. In dem Video ist zu hören, wie mein Filmen im Polizeifunk durchgegeben wird. Anschließend musste ich dieses Video komplett von der Polizei durchsehen lassen, dass auch ja keine Gegendemonstranten im Bild zu sehen sind. Aber man hört sie dafür um so besser, und die wutverzerrten Gesichter kann man sich von früheren Aufnahmen hinzudenken:

Wir stehen kurz vor dem, was der CIA-Chef Michael Hayden ankündigte:

„2020 wird es in allen deutschen Großstädten bürgerkriegsähnliche Zustände geben“

Es wird in den islamischen Gegengesellschaften losgehen. Noch haben wir die Chance, die tickenden Zeitbomben zu entschärfen. Bald wird die Sache aber nicht mehr kontrollierbar sein. Verantwortlich hierfür sind dann die Islam-Schönfärber, Appeaser und Kollaborateure. Wir werden sie alle für diesen Volksverrat zur Rechenschaft ziehen..

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

102 KOMMENTARE

  1. Medien, Politik und Deutsche Polizei Hand in Hand mit den neuen Herrenmenschen, die keinen Hehl aus ihren Morddrohungen gegen die einheimische Bevölkerung machen.

    Und wir bezahlen das alles auch noch…

  2. UND NOCHMAL
    Hallo Musil – hör zu:
    Du hast nicht das Recht, unsere Geschichte und-oder unser kulturelles Erbe zu ändern.
    Dieses Land gründeten wir – nach der braun-sozialistischen Hölle – im Glauben an christliche Werte.
    Und gleichzeitig ist Dir das Recht gegeben,
    an Deine – oder jede andere Religion zu glauben, oder an nichts zu glauben –
    ohne die Gefahr, dafür verfolgt zu werden.
    Der Ausspruch „Im christlichen Geiste“ ist Teil unserer Geschichte und unseren kulturellen Erbes !
    Und wenn Du Dich dafür nicht erwärmen kannst – Dein Pech – pack auf und zieh weiter!

  3. Die Aktion find ich gut. Denn so was macht die AfD nicht, kann sie nicht machen. Aber interessiert es den Bürger?

  4. Trotz aller Zweifel an unserem Rechtsstaat und der Tatsache, das das ganze in Bayern stattfindet (willkürliche Missachtung von Gesetzen und deren Auslegung nach Gutdünken der CSU) kann ich mir einfach nicht vorstellen, das dieses Filmverbot von diesen aggressiven „Gegendemonstranten“ rechtens ist.
    Wie sieht es z.B. aus, wenn jemand mit Presseausweis dies alles im Rahmen seiner journalistischen Recherche festhält?

    Und solange immer wieder und wieder Zitate und Koransuren zitiert werden, ohne den Leuten eine Perspektive und Begründung zu geben, wie man den Islam wieder vom Hals bekommt (was bei Beachtung und Anwendung unserer bestehenden Gesetze möglich ist), wird der „Erfolg“ marginal sein.

    Wo sind die Erklärungen, wie die Religionsfreiheit im GG zu verstehen ist und diese dem Islam keine Rechte einräumt?
    Wo sind die Erklärungen zum Rassismus im Islam (unterschiedslose, wertende Einteilung der gesamten Menschheit in Rechtgläubige, Ungläubige, Lebensunwerte)?
    Wo sind die Erklärungen zur Unvereinbarkeit des Islam mit den allgemeinen Menschenrechten (islamische Staaten mußten sich die Kairoer Erklärung der MR geben. Dort stehen diese unter dem Vorbehalt der Scharia)?
    Wo ist die Erklärung, das die allgemeinen Menschenrechte in islamischen Staaten und der Türkei NICHT gelten?
    Wo sind die Erklärungen zur Unvereinbarkeit des Islam mit unseren Strafgesetzen (unzählige Gewaöt – und Tötungsaufrufe, gar Befehle dazu)?
    Wo sind die Erklärungen, das der Islam nahezu keine Anforderung an eine Körperschaft des öffentlichen Rechts erfüllt und damit nicht einmal als Religion anerkannt werden kann.
    Der Islam ist nach geltendem Recht in Deutschland keine Religion.

    Um mich nicht falsch zu verstehen, ich bewundere und unterstütze (auch mit Spenden) Herrn Stürzenberger für seinen Einsatz und seinen Mut gegenüber dieser totalitären Ideologie.

    Nur muß man den Leuten doch etwas greifbares an die Hand geben.
    Die Angst vor dem Islam ist in der Bevölkerung ja schon weitverbreitet (muß man ja nur das Weltgeschehen verfolgen. Nahezu aller Terror und Brutalitäten gehen vom Islam aus.), nur was kann man real dagegen tun.
    Das ist die Frage.

  5. Das Problem sind nicht die Moslems!Sondern die die dies erst ermöglicht haben! Die ganzen Gutmenschen, denn diese Leute machen die Moslems erst zu PROBLEMEN!
    Denn wenn ich die ganzen Bilder und Filme sehe, frage ich mich echt wo sind wir nur? Die sollen in ihre achso geliebten Länder gehen und sich dort für Christliche Minderheiten einsetzen! Aber die wo hier so arg Rassisten schreien, sind auch selber Fremdenfeindlich gegen andere Religionen! Wie sagen kleine Kinder immer! ´´Was man sagt ist man selber´´

  6. Bewundernswert,was der Michael Stürzenberger da leistet.Ein wahrer Frontkämpfer.So stelle ich mir meinen nächsten Bundeskanzler vor.Was wir aber brauchen,wäre ein Zusammenschluß aller islamkritischen Parteien und Gruppierungen.Konkurenz untereinander nützt nur unseren Feinden.Da müssen dann auch mal alle Eitelkeiten über Bord geworfen werden.Nur so haben wir eine Chance.

  7. Schlimm was da in München abgeht!

    Ganz München sollte sich schämen das sie feige wegschauen, ja sogar den Mohammedanern in den Arsch kriechen…

    Köln ist schon schlimm, aber irgendwie hab ich gedacht, das wäre nicht mehr zu toppen…

    Manchmal fragt man sich, für wen die ganze Müh eigentlich?

  8. Ich habe da doch mal eine grundsätzliche Frage. Wenn doch verboten wurde, die Gegendemonstranten zu Filmen, ist es denn dann auch verboten, wenn man als Zuhörer vor Ort ist, genau diese Gegendemonstranten zu Filmen??? Das könnte doch mal gut passieren und diese Aufnahmen könnten ja von der unbekannten Person, so rein zufällig dem Herrn Stürzenberger zugespielt werden. Denn es kann ja nicht JEDEM gerichtlich verboten sein auch die Anderen zu Filmen. Da MUSS es doch legale Wege geben bis diese Gerichtsentscheidung eventuell von einer höheren Instanz aufgehoben wurde.
    Kurz gesagt: Würde ich in München leben oder wenigstens nahe dabei, ich würde das alles aus der Sicht des Standes oder so Filmen und eben diese Aufnahmen dem Herrn Stürzenberger zukommen lassen, so das er dieses auch anwenden kann, denn ich bin ja kein Parteimitglied, aber ein wirklich großer Bewunderer dieser Kundgebungen.

  9. Die schweigende Mehrheit wird auch Notiz von solchen Kundgebungen nehmen und sich ihr teil denken.
    Damals bei dem Buch von Sarrazin war man ja auch aufmal erschrocken das die Mehrheit genauso denkt,und das man jahrelang am Volk vorbei reagiert hat.Soviel zum Thema DDR 2.0.
    Und auch in diesem Fall ist es so,und egal wo man hinhört,der Islam wird immer mehr und mehr abgelehnt.
    Das liegt aber nicht an diesen Lügen wie.“Rassismus ist nun auch mitten in der Gesellschaft angekommen“,sondern das liegt ganz einfach daran das Moslems immer mehr und mehr ihr wahres Gesicht zeigen.
    Hervorgerufen durch deren Einpeitscher ,die so genannten Hardcore-Imame etc.

  10. Herr Stürzenberger – Sie verstehen es einfach nicht.

    Ihr politisches Engagement richtet sich an die hier lebenden Mohammedaner, damit diese ihre kulturellen Ansichten ändern mögen.

    Dabei übersehen Sie aber, dass die Mohammedaner genau zu dem Zweck hier sind, um die (Mehrheits)gesellschaft zu spalten und zu zersetzen.

    Die staatliche Obrigkeit, die diesen Zustand herbeiführt und deren Drahtzieher ist, kommt bei Ihnen überhaupt nicht vor.

    Da Sie die Mißstände nicht an der Wurzel bekämpfen, bleibt Ihr politisches Engagement zwangsläufig erfolglos.

  11. @ #7 16Tlouis91

    Das Problem sind nicht die Moslems!Sondern die die dies erst ermöglicht haben! Die ganzen Gutmenschen, denn diese Leute machen die Moslems erst zu PROBLEMEN!

    Richtig 🙂 die mainstream medien 9:29 sind unser größter Feind!

  12. Neuer BRD-Schwachsinn

    http://news.softpedia.com/news/Germany-Allows-Third-Gender-on-Birth-Certificates-396654.shtml

    Die Ethik-Kommission fuehrt drittes Geschlecht ein fuer Kinder ohne klar definierbare Geschlechtsmerkmale. Die vermeintliche gutmenschliche Errungenschaft wird fuer die Kinder eine Tortur werden. Welches Kind moechte schon ein drittes Geschlecht sein und eine Geburtsurkunde mit solch einem Eintrag vorlegen. In so einem Fall sollte man den Kindern entweder ein m oder w geben, einfach damit sie gesellschaftliche Normalitaet haben und unauffaellig und in Selbstbestimmung leben koennen. Da eine unbestimmte Sexualitaet, die es in verschiedenen Formen haeufig gibt, vergleichbar einer angeborenen Behinderung ist bei der die Geschlechtsorgane betroffen sind, wird die aerztliche Schweigepflicht gebrochen.

  13. Warum sollten sie das Grundgesetz anerkennen? Inzwischen sind die öffentlich-rechtlichen Medien, finanziert von unseren, vom Staat eingetriebenen GEZ-Zwangsabgaben, doch die eifrigsten Proipagandisten islamistischer Mythen, wie das neueste Beispiel von der ARD zeigt:

    GEZ-Zwangsfinanziertes Israel-Bashing:
    Wie die ARD Ursache und Wirkung auf den Kopf stellt

    http://haolam.de/artikel_15359.html

  14. Bei der Evakuierung ,wegen einer 1800 Kilo bombenentschaerfung in Dortmund ,gibt es auch das ein oder andere Problem

    + 12.28 Uhr: Laut Stadt Dortmund hat es in den Westfalenhallen einen Übergriff gegen eine Helferin gegeben. Die Polizei hat den Täter am Stadtbahn-Bahnhof Westfalenhallen festgenommen. Die Helferin trug zwei oberflächliche Stich-/Schnittverletzungen (vermutlich von einer Schere) davon.

    Live-Ticker — 20.000 Menschen werden wegen Bombe evakuiert | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/live-ticker-20-000-menschen-werden-wegen-bombe-evakuiert-id8627360.html#plx900360120

  15. „Wir werden sie alle für diesen Volksverrat zur Rechenschaft ziehen..“ das wäre toll, aber man macht hier die Rechnung ohne den Wirt.
    Die Elite wird nicht so einfach den Ruder aus der Hand geben ohne zuerst sämtliche zur Verfügung stehenden Karten gespielt zu haben, und am Schluss können sie wie die Nazis früher nach Südamerika fliehen wo man sie dann mit akribischer Arbeit zusammensuchen muss.

  16. Es ist diese perfide Politik, das Grundgesetz so ausser Kraft zu setzen. Wenn CIA chef Hayden den Bürgerkrieg für 2020 voraussieht, ist der Hass auf die USA wie die vizebundestagräsidentin claudia Roth pflegt nur die logische Konsequenz, dass die Scharia kommt – unaufhaltsam brutal. Waren Atatürk, churchill, Luther, voltaire denn Deppen, wenn sogar Putin die Gefahr kennt. Der Philosoph Popper hat die Gefahren für die Demokratie erkannt, die Feinde der Demokratie beschrieben, Zero Toleranz gegen Feinde des Grundgestzes! Basta! Herr Friedrich handeln Sie endlich für die Demokratie und für uns, das Staatsvolk!

  17. #15 GrundGesetzWatch

    Frankreich war aber schon immer die Wiege der modernen Revolution. Hingegen: Wenn der Deutsche auf dem Bahnsteig revoltiert, dann kauft er sich vorher ein Ticket…

  18. Idee:
    Videozusammenschnitt:

    1. Background El-Zayat – Muslimbruderschaft, Belegte

    2. Nachgesprochenes Telefonat Idriz – El-Zayat

    3. Idriz hat studiert an der Akademie der Muslimbruderschaft in Frankreich

    4. Idriz hat einen Prozess an der Backe…

    —> ICH WÜNSCHE MIR EINEN UMFASSENDEN BERICHT ÜBER DIE GEFÄHRLICHEN AKTIVITÄTEN DER MUSLIMBRUDERSCHAFT

    -> in DEUTSCHLAND
    -> in MÜNCHEN
    -> in Penzberg?
    -> in der türkischen Community (Mili Gorös)?

    -> Daraus wird ersichtlich, in welcher Abhängigkeit Idriz zur Moslembruderschaft steht!

    -> Jeder Bürger sieht im TV, wie gefährlich die Muslimbruderschaft in Ägypten ist!!!!

    Mehr Aufmerksamkeit der Muslimbruderschaft!

    Sie führt Ägypten Richtung Bürgerkrieg…
    und ist auch in Deutschland aktiv!!

    Die Muslimbruderschaft ist die ganz große Gefahr bei der Islamisierung.. Weil sie über Geld, Macht und großen Einfluss verfügt!!

  19. #7 16Tlouis91 (03. Nov 2013 12:25)

    Das Problem sind nicht die Moslems!Sondern die die dies erst ermöglicht haben! Die ganzen Gutmenschen, denn diese Leute machen die Moslems erst zu PROBLEMEN!
    —————————-

    Genau! DAS ist das Problem. Das Problem sind in erster Linie die DEUTSCHEN die das zulassen. DEUTSCHE linksversiffte Islamschleimer. Selbsthassende DEUTSCHE die einen krankhaften ANTI-DEUTSCHEN RASSISMUS praktizieren, und zwar mit allen Mitteln wie hier. DEUTSCHE GEZ-Lügenmedien. DEUTSCHE EKD-Pfaffen. DEUTSCHE Schulen mit ihrer 68er Gehirnwaschagenda.

  20. # 19

    Aus der revolution wird wohl nichts.
    Der dummmichel wird sehr lange suchen und irgendwann feststellen, daß es gar keine bahnsteigkarten mehr gibt…

  21. Im Hinblick auf den Mohammedanismus, der eindeutig verfassungswidrig ist ( vgl. Karl-Albrecht Schachtschneider), erweist sich das GG als ein Versager.
    Als es nach dem 2. WK übernommen wurde, war eine solche „Religion“ nicht vorgesehen. Washington, Franklin und Jefferson waren Christen und nahmen sich in erster Linie John Locke zum Vorbild für ihre Verfassung. Nach Locke nun war unter einer toleranten christlichen Regierung apriori kein Platz für Mohammesdaner und Atheisten. „It is ridiculous for any one to profess himself to be a Mahometan only in his Religion, but in everything else a faithful subject to a Christian magistrate…Lastly, those are not at all to be tolerated who deny the being of a God…“ (a letter concerning toleration). Deshalb haben Jefferson etc. die Glaubensfreiheit, Gewissensfreiheit und Bekenntnisfreiheit als unverletzlich und unveräußerlich deklariert. Da ist nun die Aporie; anscheinend oder vielleicht doch nur scheinbar? Der Islam ist verfassungswidrig, aber nur mit der Einschränkung der Religionsfreiheit seiner Anhänger, die legal wäre, ist das Problem offensichtlich noch nicht gelöst.

  22. #16 Kleinzschachwitzer:

    Sie haben das Prinzip noch nicht verstanden, obwohl wir es seit einem halben Jahr gebetsmühlenartig wiederholen:

    Entweder erfolgt die Unterzeichnung der Verzichtsforderung, oder die islamischen Verbände werden wegen Verfassungsfeindlichkeit verboten.

    Ganz einfach. Damit knacken wir den Islam. Basierend auf den Gedanken eines türkischstämmigen Aleviten in München, der den Islam ganz genau kennt.

    Um die linksverdrehten Volksverräter kümmern wir uns parallel.

    Machen Sie in der Bewegung mit, anstatt hier nur unter Pseudonym Mecker-Beiträge zu posten

  23. (leicht OT)
    Diese kleine Meldung war auch in meiner Tageszeitung: Junge (13) tötet seinen Nazi-Vater
    Der Bericht ist aus 2 Gründen bemerkenswert:

    1) Das häufige Verwenden und Hervorheben der Nebensächlichkeit, dass der Vater tatsächlich Nazi war in den deutschen Medien. In Wirklichkeit war der Vater ein Soziopath, der zufällig auch Nazi war.

    2) Der Junge war bei der Tat erst 10(!) und wurde zu 10 Jahren Haft verurteilt. Bei uns ist man – zurecht übrigens- unter 14 nicht strafmündig. Zudem war es gegenüber dem gewalttätigen Vater sowas wie Notwehr. Also: Während bei uns die „Strafen“ viel zu lasch sind (und es zudemm einen Ausländerbonus gibt), sind diese in den USA eindeutig viel zu hart.

  24. Menschen, die den Orient vor ihrer Haustür randalieren sehen und hören, denken sich ihr Teil. Je mehr diese Typen krakeelen, umso mehr verlieren sie an Ansehen.

  25. OT:

    „Jeder, der mit dem Boot kommt, sollte automatisch zurückgeschickt werden. Erst wenn das durchgesetzt wird, werden die Leute aufhören, es zu versuchen.“

    „Aber wenn man einer multikulturellen Politik anhängt, ist vielleicht weniger Einwanderung besser.“

    Paul Collier ist Professor für Ökonomie und Public Policy an der Universität Oxford und leitet dort das Institut zur Erforschung afrikanischer Volkswirtschaften.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/entwicklungsoekonom-paul-collier-wir-locken-die-menschen-in-den-tod-12645559.html

  26. Ich wollte nur daran erinnern, daß die OIC mittlerweile den UN-Sicherheitsrat erpreßt, unbedingt „spezielle Beziehungen“ mit der OIC/Islamien aufzunehmen. Die vor kurzem demonstrative Weigerung von Saudi, den temporären Sitz anzunehmen (den auch Deutschland ab und zu hat,; der an alle nichtständigen Mitglieder vergeben wird), war Teil dieses Puzzels: Mohammedaner wollen nicht einen Sitz, sie wollen einen komplett islamisierten UNSC. Und eine ausschließlich islamische UN.

    Feindbeobachtung:

    http://www.oic-oci.org/oicv2/topic/?t_id=8571&t_ref=3447&lan=en

    http://www.oic-oci.org/oicv2/topic/?t_id=8572&t_ref=3446&lan=en

    Anmerkung am Rande: Ende 2013 endet Ekmeleddin Ihsanoglus Amtszeit als OIC-Generalsekretär. Ich bin gespannt, wer nach dem Türken kommt. Und wie das Erdolf verknust.

  27. #11 Frank Egal (03. Nov 2013 12:38)

    Ich habe da doch mal eine grundsätzliche Frage. Wenn doch verboten wurde, die Gegendemonstranten zu Filmen, ist es denn dann auch verboten, wenn man als Zuhörer vor Ort ist, genau diese Gegendemonstranten zu Filmen???
    ——————————–

    Das frage ich mich auch! Leider bin ich auch zu weit weg von München, sonst würde ich es schnurstracks selbst unternehmen.

  28. Es ist doch erstaunlich und erkenntnisreich, dass man gegen den Papst und christliche Dogmen demonstrieren kann ohne dass dann auch nur ein Wort über Christianophobie, Papsthass oder Rassismus gejammert wird während Islamkritik stets Agressionen und Gewalt bei Muslimen hervorruft. Frage: Woran liegt das ?

    Hier ein Video zur Demo „Der Papst kommt!:
    http://www.youtube.com/watch?v=qTR8OeJylx8
    Die Demo verläuft absolut friedlich. Kein Christ tickt aus. Besonders interessant das Plakat: „Ratzinger Du bist menschenverachtend hau ab“

    Stellen sie sich einmal vor, man würde eine Demo gegen den Islam veranstalten mit dem Plakat: „Islam. Du bist menschenverachtend . Hau ab“

    Wie wären wohl die Reaktionen?

    Die Schwulenverbände lassen ihren Einsatz in Bezug auf Islam vermissen. Wo sind denn da die mutigen Worte gegen die Homophobie im Islam. Das islamsiche Recht sieht die Todesstrafe bei Homosexualität vor. Aber das scheint Ordnung zu sein. Kein Wort von den Kirchen, Verbänden und islamverteidigenden Buntbürgern.

    Päpste sind Mörder wird behauptet. Islamische Geistliche die Todesfatwen aussprechen nicht:
    http://www.youtube.com/watch?v=-GELX6yGtZA

    Und das passiert wenn man gegen den Islam demonstriert: http://www.youtube.com/watch?v=A9sDNYDY74g

    Aber hierzu kein Wort von den Islamfreunden.

  29. mag mir das garnicht mehr anschauen. diese dummheit, verlogenheit, respektlosigkeit, ungerechtigkeit und ignoranz, welche michael immer wieder entgegen tritt…

    aber ich denke die videos sind wichtig für neue besucher von pi um bringen einen großen bildungs- und wissensschub.

    eigentlich waren alle leute, denen ich die videos von michael gezeigt habe, danach kritischer eingestellt. nur ein paar wenige linke trottel konnten sich noch empören über den „pösen rassisten“ m.s., welcher angespuckt, beschimpft und mit dem tod bedroht wurde, weil er offen fakten anspricht.

    die videos spiegeln den zeitgeist sehr gut wieder.

  30. Tolle Sache, diese Demo. Wie viele Leute waren dabei ?
    Bei der pro-Lampedusa-Negerdemo in Hamburg waren es mindestens 9000.

    Ich gebe Beitrag # 8 J.B.O. völlig Recht : Nur gemeinsam erreichen wir etwas. Demokratische Politik heisst Konsens zeigen. Da muss jeder „Kröten schlucken“ sonst wird das nie etwas.
    Die AfD hat sich vorsichtig positioniert in der Ausländerfrage. Weiter können wir nicht gehen.
    Sektierertum bringt nichts, nur der Zusammenschluss.

    Die Ausländer sind sich doch auch einig wenn es gegen Deutschland geht. Untereinander sind die sich total uneinig, besonders die Muslime.

  31. #4 ingres (03. Nov 2013 12:15)

    Ich muß eine kleine Korrektur abnbringen. Ich hatte gedacht, dass es eine Extra-Aktion gegen Wirtschaftsflüchtlinge wäre die zu Ausreies aufgefordert wurden, so eine Demo gab es ha glaube ich auch. Hatte ich verwechselt. Trotzdem bleibt mein Kommentar unverändert Ich persönlich mache es (soweit mir das beschieden sein wird) auf meine Art, aber ich respektiere das Auftreten Stürzenbergers voll und ganz. Aber man sollte auch einsehen, dass andererseits auch seriöse Politik betrieben werden muß. Und dass daher die AfD nicht angepinkelt werden sollte. Ich denke beide Wege ergänzen sich.

  32. Etappenziele 1:

    Jetzt ist zuerst mal wichtig, dass es mit genügend Unterschriften zum baldigen Bürgerentscheid kommt.
    Jedoch ist zu befürchten, dass die Diktatur der Münchner Einheitspartei bereits Schikanen und Diskriminierungen vielfältigster Art plant, um kritische Bürger von der Stimmabgabe abzuhalten. Ob dann zum bestimmten Zeitpunkt die CSU oder die SPD die Einheitspartei anführen würde, macht keinen großen Unterschied, da sie identische Ziele verfolgen.

    Eine Idee dazu, wie man die zu erwartenden Schikanen und Stimmfälschungen eindämmen könnte, wäre der Einsatz von aussereuropäischen Wahlbeobachtern. Vorzugsweise sollten solche zum Einsatz kommen, deren Regierungen ständig Vorwürfen und Verdächtigungen wegen angeblich antidemokratischem Verhaltens ausgesetzt sind, als da z.B. wären, Russen und Chinesen. Auch aktive Ex-Muslime und Angehörige der orthodoxen und koptischen Kirchen wären denkbar, keinesfall aber Amts-Katholiken oder -Protestanten.

  33. Leider war die polizeiliche Einsatzleitung nicht bereit, diesen Bereich mit einem angemessenen Abstand zu gestalten. So kamen hocherregte Moslems bis einen Meter an unseren Stand heran, von wo sie uns mit kleinen Steinen, Feuerzeugen, Schokoriegeln und anderen Gegenständen bewarfen.

    Soviel zum Thema faktischer Mittäterschaft.

  34. #24 byzanz (03. Nov 2013 13:12)

    Nein Herr Stürzenberger, Sie haben Kleinzschachwitzer nicht verstanden. Der Hauptgegner ist nicht der Islam, sondern es sind unsre eigenen Politiker, unsere Bürgermeister unsere Journalisten und ja, auch der Bürger auf der Straße. Sollte also das Z-IEM nicht gebaut werden ist überhaupt nichts gelöst. Wir werden weiterhin in einem totalitären System leben. Die Gesellschaft wird weiterhin von Feminismus und Genderismus und Gutmenschentum durchseucht sein. Den Kampf gegen letzteres kann nur eine echte politische Kraft wie die AfD führen. Aber der direkte Kampf gegen den Islam bleibt davon unberührt und den können Sie, so wie Sie ihn führen, weiter führen. Ich habe daran moralisch nichts auszusetzen. Jeder Teilsieg gegen den Islam ist u. U. auch ein Sieg gegen die kriminellen Politiker und Gutmenschen.

  35. Die Verräter am deutschen Volk sitzen in CDU/CSU/SPD/GRÜNE/FDP/SED-Linke und nicht vergessen, die „Christen“ der EKD, die sich zum Islam bekennen.

  36. Die Hauptfeinde sind „unsere“ ( meine nicht ) Politiker der Blockparteien, die im Aufsichtsrat des ÖR-TV unsere Meinung diktieren.
    Am schlimmsten sind 1. WDR, 2. NDR.
    BR geht noch so, genau wie NTV oder N24. Letztere nicht ÖR.

    Die Ausländer nutzen nur die Steilvorlagen „unserer“ Politiker gegen Deutschland. Diese Steilvorlage würde ich als Ausländer auch nehmen im Schlaraffenland vs. die einheimische Bevölkerung.

    Ungeprüft Geld beziehen, einfach nur so einwandern, die Hand, die einen auch füttert noch beschimpfen dürfen. Das gibt es nur in Doitscheland und Schweden

    Zur Klarstellung : Asiaten, Amerikaner, Skandinavier, bestimmte Aleviten, auch gewisse Iraner sind für mich keine Ausländer.
    Die wollen nix von mir und ich von denen auch nicht.
    Ich habe eine total nette, sexy alevitische Arbeitskollegin , die mir in Abwesenheit den Rücken freihält. Dies ohne dem unvermeidlichen „Bruda“. Eine Mutter, die verzweifelt einen ehrlichen, netten, nicht-Alkohol trinkenden, nicht-brutalen deutschen Mann für ihre hübsche Tochter sucht.

  37. Akzeptiert unser Grundgesetz, sonst gibt es 57 islamische Länder zur Ausreise

    Verfassungswidrigkeit islamischer Religionsausübung in Deutschland

    Muslime dürfen in Deutschland Moscheen und Minarette bauen, sogar den Muezzin zum Gebet rufen lassen und vieles mehr. All das verherrlicht die Herrschaft Allahs, nicht nur die jenseitige, sondern auch die diesseitige; denn der Islam ist nicht nur Glaube, sondern für den Gläubigen auch Recht. Das höchste Gesetz ist die in dem Koran und der koranischen Tradition gründende Scharia, die, von Allah für die ganze Menschheit herabgesandt, von Muslimen nicht mißachtet werden darf. Jede Politik muß mit diesem Gesetz Gottes übereinstimmen…

    http://www.kaschachtschneider.de/component/content/article/2-aktuelles/23-verfassungswidrigkeit-islamischer-religionsausuebung-in-deutschland.html

  38. @ #38 the_thing

    Michael Stürzenberger verdient den Bundesverdienstkreuz!

    Micheal Stürzenberger für den Präsident vom Verfassungsschutz 🙂

    vs. dhimmi Q9:29 Dr. Maaßen (jetziger Präsident Verfassungsschutz) … DER SEINEN JOB NICHT NACH KOMMT!

  39. Jeder darf öffentliche Kundgebungen filmen und bei Youtube hereinstellen und hier verlinken oder?

  40. münchen – einmal hauptstadt der bewegung,
    immer hauptstadt der bewegung!

    sozusagen immer speerspitze – diesmal für die islamisierung deutschlands!

    nichts dazugelernt – aber bei der ideologischen nähe . . . wundert einen nichts mehr!!!

  41. Herr Stürzenberger:

    Richten sie ein Forum ein (besser: Lassen sie es von Internetkennern einrichten)

    wo sich ihre Unterstützer organisieren können!!
    Viele können nicht nach München kommen, würden gern aber in anderer Form ihre logistische Unterstützung leisten….
    z.B. Videobearbeitung, Grafik & Collagen erstellen – sehr effizient in den sozialen Netzwerken, Rechtsfragen, Ideen für Aktionen sammeln, Finanzen, Infomaterial & Flyer erstellen -> Internetdruckereien)

    Antworten sie per Pressemitteilung auf die 10 Thesen Luckes!
    Aber Sachlich fundiert,
    gut überlegt und mit realistischen, moderaten Forderungen!

    Es wird die Zeit kommen, da wird die AfD auf sie zugehen, genau wie auf Geert Wilders und auch die Schweizer Volkspartei…..

  42. Semi – OT

    „Keine Burkas hinter Gittern“

    Schauplatz des Films ist ein Gefängnis im afghanischen Takhar.
    Hier verbüssen 40 Frauen Haftstrafen – die meisten von ihnen,
    weil sie ihre Männer verlassen oder sich gegen eine Zwangsheirat gewehrt haben!

    Da ist z.B. die Geschichte von Sima:

    Auch Sima wurde mit zehn Jahren verheiratet. Sie floh vor ihrem Mann, nachdem dieser eines ihrer gemeinsamen Kinder getötet hatte. Doch er erwischte sie und liess sie einsperren. 15 Jahre muss sie noch absitzen. Doch im Gefängnis fühlt sie sich sicher. Sie hofft, dass sie nicht entlassen wird. Denn sie hat Angst, ihr Mann könne sie umbringen.
    Das ist schon irre!
    Der Kindesmörder lebt in Freiheit, während seine Frau 15 Jahre einsitzt!

    Die Frau ist im Islam nichts wert!
    Die Frauen leben überhaupt erst im Gefängnis freier!
    Die islamische Knute für Frauen endet oft mit dem Tod!

    Danke, Herr Stürzenberger für Ihre wertvolle Arbeit!

    [Doku] Keine Burkas hinter Gittern
    http://www.youtube.com/watch?v=gwcl3vJf_Tc

  43. Ich bin vom AfD immer mehr enttäuscht. Er verlässt immer mehr die politisch inkorrekte Szene und macht sich hier unglaubwürdig. Das finde ich schade, da er ja gut angefangen hat.

  44. #49 lorbas
    Du hast recht, noch geschieht das in Deutschland im Verborgenen.
    Doch hege ich die Befürchtung, daß wir bald `afghanische Verhältnisse` bekommen werden!

    Möge dieser Film all jenen Frauen zur Warnung dienen,
    welche sich auf den bekannten Demos tummeln!
    Sie brennen darauf, sich zu unterwerfen?

  45. noch ein Vorschlag: BODY-CAMERAS

    In vielen US-Städten sind Polizisten schon mit sogenannten Body-Cams ausgerüstet:

    USA: Die Polizei, dein Freund und Kameramann
    http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/sendung/swr/2013/usa-polizei-kameras-100.html

    auch in DE laufen Pilotprogramme:

    http://www.fr-online.de/frankfurt/-body-cam–mit-koerperkamera-auf-der–zeil,1472798,24873784.html

    http://www.derwesten.de/panorama/pilotprojekt-body-cam-polizisten-filmen-stoerenfriede-id8412770.html

    Diese Kameras gibt es im Internet sehr preiswert!

    Leute, kauft euch solche Kameras und besucht damit die Kundgebungen!
    So lässt sich authentisch dokumentieren, ohne dass man nervig mit einer Kamera herumfuchteln muss!!!

    Und das beste: Man kann sich auch unauffällig in den fanatische Mob der Gegendemonstranten mischen und zeigen, wie radikal dort einzelne sind.

    Auch lässt sich prima das demonstrative Nichtstun und Strafvereitelung im Amt der Polizei dokumentieren!!!

  46. Servus Gemeinde,
    bitte bitte Michael und Kämpfer der „Freiheit“, macht weiter und lasst euch nicht einschüchtern, denn je mehr „Zirkus“ von den Islamisten und Zecken veranstaltet wird, um so mehr Aufmerksamkeit bekommt euer Anliegen und um so mehr Unterschriften gegen das Ziem werden folgen. Die Idioten befruchten sozusagen die Ziele ihrer Gegner, mit der eigenen Dummheit. Besser kann es doch gar nicht laufen. Soweit ich das Bürgerbegehren bisher verfolgen konnte seid ihr auf der Zielgeraden mit den Unterschriften, gerade deshalb nochmal die große Bitte weiterzumachen, es ist für unsere Gesellschaft ein enorm wichtiges Zeichen, das auch anderen Mut macht wenn München „STOP“ sagt zu einem Islam-Zentrum in der Stadtmitte! Ich ziehe den Hut vor Euch, ihr seid die Helden unserer Zeit, Gruß Uwe S.

  47. OT:
    #15 GrundGesetzWatch (03. Nov 2013 12:51)

    30.000 Franzosen gehen gewaltsam auf die Barikaden gegen hohe Steuern. Als Zeichen des Widerstands trugen viele Menschen rote Mützen, Symbol der Opposition der Bretonen gegen Steuereintreibungen unter dem Sonnenkönig Ludwig XIV.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/frankreich-randale-bei-demo-gegen-oeko-steuer-und-entlassungen-a-931463.html

    Dazu möchte ich zum besseren Verständnis ergänzen:nach meiner Kenntnis handelt es sich bei den zu schließenden Betrieben u.a. um Schlachtereibetriebe (dämmert da was?), darunter eine Schweineschlachterei.Ob die Hähnchenschlachterei sich dem Halal verweigerte weiß ich nicht.In französischen Kantinen gilt fast ausnahmslos „Halal“.
    Eine Analogie dazu entdecke ich auch hier bei uns:die Klage der Printmedien über schwindende Auflagen! Ja, wieso denn nicht, wenn 25% der Bewohner einer Großstadt Invas…. sorry, Migrations bzw. Analphabetischhintergrund haben.

  48. Stürzenberger kämpft nicht gegen „den Islam“, sondern gegen die Gewalt und die Demokratiefeindlichen Elemente, die im Islam beinhaltet ist! Da ist ein feiner Unterschied!

    Stürzenberger kämpft sogar für den Islam:

    Nämlich für einen neugestarteten, grundlegenend reformierten demokratischen Islam! Den gibt es leider REAL so ziemlich noch nirgendwo..

  49. Islam ist Faschismus, wir wollen keinen 2 Hitler!! Mehr als 90% sind gegen den Islam!! Dann sind wir alle Nazis ,? nicht wahr?? Der wahre Nazi ist der Islam! raus!!

  50. #41 Silvester42 (03. Nov 2013 13:34)

    „Jedoch ist zu befürchten, dass die Diktatur der Münchner Einheitspartei bereits Schikanen und Diskriminierungen vielfältigster Art plant,“

    Ich darf mal darauf hinweisen, das die Bindungswirkung eines Bürgerentscheides lediglich für 1 Jahr gilt.

  51. OT

    Ich habe eine Zeitlang bei GKN Driveline in Offenbach gearbeitet und dort gesehen dass es Gebetsräume für Moslems gab. Diese durften, während der Schicht, zwei mal dort beten gehen. Die „Gebets-Sessions“ gingen immer so zwischen 10-15 Minuten. Machen wir 12,5 Minuten daraus. Und das nicht während der Pausen versteht sich. Bedeutet also dass ein anderer (armer Teufel) dann entsprechend zwei mal am Tag für jeweils 12,5 Minuten mehr Arbeit hat.

    Das ergibt:
    25 Min. pro Tag
    125 Min. pro Woche
    500 Min pro Monat
    Das Ergebnis also 8,3 Stunden pro Woche also bei 7,5 Arbeitszeit über ein Tag Arbeit.

    Warum bekommen diese Leute extra Würste?
    Ich selbst war einer dieser armen Teufel die dann mehr Arbeit hatten während die Typen beten gingen…
    ARMES DEUTSCHLAND!!!

  52. ot, neues von der Buntlandwehr:

    Fehlkonstruktion: Neue Marineboote taugen nicht zur Piratenjagd

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutsche-marine-beklagt-schlechte-ausruestung-fuer-piratenjagd-a-931444.html

    Am Horn von Afrika patrouilliert die Deutsche Marine und schützt Handelsschiffe vor Überfällen von Piraten. Neue Fregatten sollten den Soldatentruppen eigentlich mehr Schlagkraft verleihen. Doch nach SPIEGEL-Informationen erweisen sich die Beiboote als Fehlkonstruktionen…

    na und? macht doch nichts, die Boote eignen sich dafür doch prima um frische Lampedusa-Fachkräfte aufm Mittelmeer einzusammeln!

    …als Beiboote der Aida-Traumschiffflotte, versteht sich – alles andere wäre ja nicht willkommenskulturgerecht.

  53. Würden die Staatsmedien darüber auch nur ansatzweise neutral und angemessen berichten, würde sich selbst im überalterten Deutschland ein nicht geglaubter Wandel vollziehen.

    Es ist einfach unglaublich, wie Demokraten hier von Mohammedanern bedroht und drangsaliert werden, während die Polizei Anordnung erhält, diese Gewaltexzesse in aller Öffentlichkeit laufen zu lassen.

  54. Diesen Kommentar kann ich nur unterstützen. Eine bundesweite Organisation ist wichtig. Eine Botschaft, regelmäßig über das Land verteilt!! Sie haben die Macht über uns, weil wir nicht organisiert sind und Empfindlichkeiten bisher den Zusammenschluss einzelner Gruppen verhindert haben.

    Herr Stürzenberger:

    Richten sie ein Forum ein (besser: Lassen sie es von Internetkennern einrichten)

    wo sich ihre Unterstützer organisieren können!!
    Viele können nicht nach München kommen, würden gern aber in anderer Form ihre logistische Unterstützung leisten….
    z.B. Videobearbeitung, Grafik & Collagen erstellen – sehr effizient in den sozialen Netzwerken, Rechtsfragen, Ideen für Aktionen sammeln, Finanzen, Infomaterial & Flyer erstellen -> Internetdruckereien)

    Antworten sie per Pressemitteilung auf die 10 Thesen Luckes!
    Aber Sachlich fundiert,
    gut überlegt und mit realistischen, moderaten Forderungen!

    Es wird die Zeit kommen, da wird die AfD auf sie zugehen, genau wie auf Geert Wilders und auch die Schweizer Volkspartei…..

  55. die Münchner Freiheitler sind die zurzeit die mutigsten Deutschen! Danke dass ihr für uns Stellung bezieht und unglaubliches durchmacht!

  56. Die Polizisten sollten sich was schämen. Weisungsgebundenheit und Karrieredenken hin oder her, aber solch schreiendes Unrecht zu tolerieren und diese Menschen gegen jede Gesetzesgrundlage zum Freiwild zu machen ist erbärmlich. Kein Rückgrat, keine Ehre, wie können die sich im Spiegel anschauen, nachdem sie daneben standen wie ein Bürgerbegehen mit Morddrohungen und Gewalt sabotiert wird!

  57. #62 FreiheitForever

    Stürzenberger kämpft sogar für den Islam:
    Nämlich für einen neugestarteten, grundlegenend reformierten demokratischen Islam!

    Das ist mir neu.

  58. #54 Flaucher (03. Nov 2013 14:46)

    „#5 spiegel66 (03. Nov 2013 12:17)

    Mit dieser Entscheidung hat das Verwaltungsgericht München die Klage der Kleinpartei gegen Auflagen des Kreisverwaltungsreferats (KVR) abgewiesen (Az.: M 7 13.2850).
    Das Filmverbot gilt natürlich nicht für die Linken.“

    Das in Bayern diese Entscheidung gestützt wird, war mir klar.
    Dort herrscht Willkür, da es dort keine von der CSU unabhängige Justiz gibt.
    Siehe exemplarisch den Fall Mollath.

    Es gibt ja auch noch ein Bundesverwaltungsgericht. Und meine Frage zielte auf die grundsätzliche Rechtmässigkeit dieser Auflage.
    Kann ich mir definitiv nicht vorstellen.

  59. Warum sieht man eigentlich keine „Traumschiffe“, die „Flüchtlinge“ retten im Mittelmeer ? Der Stoff für eine Gutmenschen-Doku-Soap feat, by Claudia Roth.

    Wohin fahren die „Traumschiffe“ eigentlich ? Karibik ( gefährlich ! ) Afrika-Westküste – gefährlich ) Singapur ( gefährlich ).

    Da bleibe ich lieber bei der Fähre im Wattenmeer zwischen Dagebüll – Föhr und Amrum.
    Spiessig aber total sicher. Die Dänen bewachen das.

  60. Bei den Videos bekommt man den Eindruck, dass Ihr nur noch vor mitgereisten Moslems redet. Veröffentlicht Ihr vorher, wo die Kundgebungen sind, damit die „mitreisen“?
    Zudem waren die Kundgebungen vor einem halben Jahr noch etwas entspannter. Herr Stürzenberger, ich finde, Sie sollten nicht so sehr auf die Provokationen der Gegner eingehen. Für „neutrale“ Beobachter macht Sie das nicht sympathischer.

  61. Ich schließe mich Vladimirs Putins Worten an.
    Der Eiertanz mit einer koranisch geprägten und staatlich geförderten Menschenverachtunshaltung und die Diskussion über religiöse Gefühle, Rituale, Diskriminierungsvorwürfen, Protzbauten, Schariagesetzen, Tierquälerei und Beschneidungssehnsüchten sind für eine seit Jahren gut funktionierende Gesellschaft eine Zusmutung ersten Ranges. Sollen sie mit diesen Ansichten dorthin gehen, wo das Recht auf ihrer Seite ist, die Scharia und der ganze Sch…. Die Ehre dieser Gottesfürchtigkeit beeindruckt nur noch den, der die gleiche Blödheit als Erwachsener entwickelt hat.
    Das Verhalten der Moslems spiegelt sich nicht nur in ihrem Privatleben, mittlerweile tragen sie es auf die Straße, für jedermann zur Kenntnis gebracht, fordern sie das Islamzentrum in München. Die ablehende Haltung gegenüber dieser Einrichtung wird als das bewertet, was der Koran lehrt: Haut ihnen auf die Hälse, wenn sie sich stur stellen.
    Nette Zeitgenossen. München – unfasslich.

    Das menschliche Spucke, absichtlich einem anderen Menschen zugekommen lassen, stellt eine Körperverletzung dar. So wie die Spucke auf dem Boden nichts zu suchen hat, so hat sie beim Besitzer zu verbleiben.
    Sars in China ist hauptsächlich durch die dort übliche Spuckerei mit übertragen worden.

    Wenn hier Beamte glauben Großzügigkeit walten zu lassen, Filmaufnahmen der Täter verboten werden, dann ist das eine nicht hinnehmbare Fahrlässigkeit. Wo leben wir? Im Irrenhaus?

  62. Der Präsident des mächtigen Russlands (Foto oben) spricht auch Klartext zur Scharia und hat es angekündigt: Alle westlichen Führer sollen sich gegen die Christenverfolgung in islamischen Ländern zusammenschließen.

    Wer konnte das noch vor 20 Jahren denken:

    Ein KGB-Oberst wird zum größten Verteidiger der westlichen Werte und der verfolgten Christen.

    Und die meisten westlichen Politiker und Kirchenoberen werden zu verwesenden politikorrekten Leichen, die zu keiner vernünftigen Handlung mehr fähig sind und unser Leben vergiften.

    So schnell schreitet die Degeneration der westlichen „Eliten“ voran – das macht wirklich Angst.

  63. #49 FreiheitForever

    Ja, Sie dürfen Aufnahmen machen und diese auch ins Netz stellen.

    Vier der verlinkten Videos in diesem Artikel sind nicht von Michael Stürzenberger, sondern von einem ganz normalen Bürger. Geht doch.

    Geregelt durch § 23 KunstUrhG, das sind Aufnahmen, die ohne Einwilligung verbreitet und zur Schau gestellt werden dürfen.

    Fotos(Aufnahmen) von öffentlichen Veranstaltungen dürfen Sie verwenden, um damit die Atmosphäre der Veranstaltung zu zeigen. Dabei dürfen auch einzelne Personen aus dem Publikum identifizierbar sein. Wichtig ist, dass das Foto die Veranstaltung charakterisieren soll, nicht die abgebildeten Personen und das es eine öffentliche Veranstaltung, z.B. eine Demonstration war. Auch die meisten Veranstaltungen von Bildungsträgern dürften in diesem Sinne „öffentlich“ sein, wenn sich, auch gegen Entgelt, grundsätzlich jede/r anmelden kann und nicht ausschließlich namentliche Einladungen vergeben werden.
    Nachzulesen HIER

    Oben Genanntes bezieht sich übrigens nicht nur auf Fotos, sondern auch auf Film/Videoaufnahmen. Nachzulesen unter dem Punkt Erkennbarkeit HIER

    Ein Presseausweis ist für solche Aufnahmen auch nicht nötig. Für was denn. Da wäre youtube ganz schön leer, wenn man für jede Videoaufnahme einen Presseausweis bräuchte.

    Das MS solche nicht nachvollziehbaren Auflagen bezüglich Videoaufnahmen bekommen hat, ist wohl einmalig in der deutschen Geschichte und speziell nur in der Stadt München möglich.

    Sonst nicht, aber in diesem Fall sage ich: Ich schäme mich, ein Bayer zu sein! Danke München!

    Und wer Zeit und Lust hat, kann sich ja hier mal ansehen, wie es im Münchner Stadtrat so zugeht. Einmal noch den Ude sehen…..Viel Spaß. Im Stadtrat

  64. Richtig Herr Stürzenberger ! Es gibt 57 islamische Länder, in die diese Leute reisen können, wenn sie unbedingt ihre Sharia haben wollen. Schlimmer als das Vieh sind wir „ungläubigen“ also. Wenn diese Islamfreunde mal den Koran lesen würden, würden sie das erkennen. Aber wer weiss, vielleicht können sie gar nicht lesen. Da werden schon Islamkritiker bedroht.

  65. Und auch Stürzenberger hat Morddrohungen erhalten – so sind sie. Und das verkommene Moslemgesindel applaudiert auch noch, als sie hören, dass er ins Gesicht geschlagen wurde.

  66. Hauptsache die Pfeifen pfeifen rum und stören. Die Wahrheit wollen diese Chaoten nicht hören. Dümmliche Moslems.

  67. Nach uns werden andere kommen, und deren Geduld wird nicht so groß sein wie unsere. Die werden nicht friedlich sein, sondern zornig und wütend.

    Macht euch keine Sorgen, weder wir noch die Gutmenschen werden bei dem was kommt eine Rolle spielen. Irgend wann wird sich der politisch uninteressierte Mob erheben und dann Gnade uns Gott. Die immer wieder in Umfragen auftauchende 2/3 Mehrheit, Menschen die für sich allein so harmlos sind das sie niemals ihre Meinung sagen würden, sich aber innerlich über den Schwachsinn der Gutmenschenpolitik
    und die Frechheiten der Fremden aufregen werden eines Tages in der Masse untergehend alles tot schlagen was ihnen unter die Finger kommt.
    Danke ihr Schönredner und Duckmäuser, ihr Nazikeulenschwinger und Sozialromantiker für diese herrliche Zukunft.

  68. #79 Allgaeuer Alpen (03. Nov 2013 17:35)

    #49 FreiheitForever

    Ja, Sie dürfen Aufnahmen machen und diese auch ins Netz stellen.

    Vier der verlinkten Videos in diesem Artikel sind nicht von Michael Stürzenberger, sondern von einem ganz normalen Bürger. Geht doch.
    Geregelt durch § 23 KunstUrhG, das sind Aufnahmen, die ohne Einwilligung verbreitet und zur Schau gestellt werden dürfen.

    Fotos(Aufnahmen) von öffentlichen Veranstaltungen dürfen Sie verwenden, um damit die Atmosphäre der Veranstaltung zu zeigen. Dabei dürfen auch einzelne Personen aus dem Publikum identifizierbar sein. Wichtig ist, dass das Foto die Veranstaltung charakterisieren soll, nicht die abgebildeten Personen und das es eine öffentliche Veranstaltung, z.B. eine Demonstration war. Auch die meisten Veranstaltungen von Bildungsträgern dürften in diesem Sinne „öffentlich“ sein, wenn sich, auch gegen Entgelt, grundsätzlich jede/r anmelden kann und nicht ausschließlich namentliche Einladungen vergeben werden.
    Nachzulesen HIER

    Oben Genanntes bezieht sich übrigens nicht nur auf Fotos, sondern auch auf Film/Videoaufnahmen. Nachzulesen unter dem Punkt Erkennbarkeit HIER

    Ein Presseausweis ist für solche Aufnahmen auch nicht nötig. Für was denn. Da wäre youtube ganz schön leer, wenn man für jede Videoaufnahme einen Presseausweis bräuchte.

    Das MS solche nicht nachvollziehbaren Auflagen bezüglich Videoaufnahmen bekommen hat, ist wohl einmalig in der deutschen Geschichte und speziell nur in der Stadt München möglich.

    Sonst nicht, aber in diesem Fall sage ich: Ich schäme mich, ein Bayer zu sein! Danke München!

    Und wer Zeit und Lust hat, kann sich ja hier mal ansehen, wie es im Münchner Stadtrat so zugeht. Einmal noch den Ude sehen…..Viel Spaß. Im Stadtrat

    ———————————-

    Gute Info. Danke! Es ist ja Zeit dass wir uns dem Stand der (erlaubten!) Technik anpassen.

    (Lustig nur dass wir mit solchen Aufnahmen wohl die Arbeit des BND erleichtern, der hier ja bekanntlich eifrig mitliest.)

  69. Hut ab vor Herrn Stürzenberger!!! Was der sich da immer reinziehen muß ist echt der Wahnsinn! Ich wäre schon längst ausgeklinkt und Verhaftet worden!!! Weiter so Herr Stürzenberger!!!

  70. #72 spiegel66 (03. Nov 2013 16:08)

    Kann ich mir selbst als juristischer Laie auch nicht vorstellen. Der Gleichheitsgrundsatz dürfte durch das einseitige Filmverbot auf jeden Fall verletzt sein, da die Gegenseite bekanntlich weiterhin filmen darf.

    Zumindest sagt mir das mein Gerechtigkeitsempfinden. Aber mit Sicherheit müsste man wohl oder übel durch alle Instanzen gehen, um das Urteil dieser Richterin zu kassieren.

  71. Es gibt sicherlich viele PI-Leser in München und Umgebung? Warum zeigen nicht mehr von euch Präsenz bei den Kundgebungen an der Seite von Michael Stürzenberger?

  72. #50 sauer11mann

    münchen – einmal hauptstadt der bewegung, immer hauptstadt der bewegung!
    […] diesmal für die islamisierung deutschlands!

    Nein, ich bin mir Z-IEMlich sicher, dass Ihr Eindruck täuscht, und vermutlich, so Gott will, wird sich die ganze Münchner Situation deutlich entspannen, nachdem (1.) der Bürgerentscheid das Monstrum einstweilen oder sogar endgültig-rechtskräftig gestoppt haben wird, und (2.) sich Christian „Dönerb“ Ude im wohlverminten Ruhestand befindet, in dem er nur noch marginalen Schaden anrichten kann. Denn welcher Monaco-Franze hat sich bereit erklärt, als neuer OB den Dialüg post Udem unverändert fortzuführen?

    Politisch konkurrieren Hamburg und Düsseldorf um den (Schand-)Titel „H. d. I.“, faktisch ist Berlin seit Jahrzehnten konkurrenzlos. Man muss sich nur 5 Sekunden vor Augen halten, eine Zahl von Biodeutschen in sechsstelliger Größe würde in Ankara leben wollen und zwei zentralen Stadtteile vom Bevölkerungsanteil her etwa zur Hälfte ihren Stempel aufdrücken, und das alles in einer zweiten, noch utopischeren Stufe gemäß christlich-mitteleuropäischen Traditionen und Wertvorstellungen.
    Allein also die Vorstellung des umgekehrten ÄQUIVALENTS einer REELLEN Situation, die unsere Jugend zu großen Teilen fatalerweise als Normalität missversteht, sollte jedem deutschen Normalbürger ins Gewissen brennen und ihn oder sie zur Einsicht nötigen, dass der status quo nach Abhilfe schreit.

  73. München 2016 – Ziem heißt Imam Ude Moschee während die mutigen münchner Ziemgegner bei Putin Asyl bekommen haben.

    Michael Stürzenberger wird als entschiedener Widerstandskämpfer für Europa in den Geschichtsbüchern gefeiert werden.

    Mich erinnert Stürzenberger ein wenig an Gorbatschow : Im eigenen Land verhaßt aber im Ausland bewundert und geliebt.

  74. #88 quaidelaporte vousenallez

    Das Szenario einer Einwanderungswelle aus Europa würden zumindest die „Ur-Istanbuler“ mehr als begrüssen. Weil, diese durch den Massenzuzug aus Anatolien völlig überrannt wurden. Istanbul war vor 1960 tatsächlich eine wunderschöne europäische Enklave in der Türkei.

  75. Herr Stürzenberger, was halten Sie von der Idee, Unterschreibern bei Interesse einen Unterschriftsbogen inklusive frankiertem Rückumschlag mitzugeben? Dann können die Bürger, die unterschrieben haben, auch noch in ihrem Umfeld Stimmen dazugewinnen.

  76. #93 SPIEGEL-Leser (03. Nov 2013 23:52)

    Herr Stürzenberger, was halten Sie von der Idee, Unterschreibern bei Interesse einen Unterschriftsbogen inklusive frankiertem Rückumschlag mitzugeben? Dann können die Bürger, die unterschrieben haben, auch noch in ihrem Umfeld Stimmen dazugewinnen.

    –> SUPER IDEE!!!

    ———————-

    AUFRUF:

    Bürger kommt nach München, mischt euch umauffällig unters Volk und filmt die Exzesse des Muslim-Mobs und der entarteten Staatsgewalt „Polizei“!!!

    Legt euch dazu versteckte Kameras oder Body-Cameras zu… Diese gibt es sehr preiswert z.b. bei ebay oder amazon

  77. #94 FreiheitForever

    Aufnahmen von versteckten Body-cams dürften ungenau und ziemlich verwackelt sein. Man sieht doch garnich, was man aufnimmt.Ich halte davon nichts. Wenn die Polizei damit arbeitet, dann ist das o.k. und die Aufnahmen dienen möglichen Ermittlungen.

    Gegen MS wird nicht ermittelt und gegen die Gegendemonstranten auch nicht.

    Man sollte auf dem Display sehen, was man aufnimmt und ganz besonders die Kamera oder das smartphone sehr ruhig halten, ganz langsame Schwenks machen und keine ruckartigen Bewegungen durchführen.

    Nehmt mal eine Kamera oder phone in eine Hand und lauft ruhig durch die Wohnung und seht euch das Gezittere nachher auf dem PC an. So lernt man, die Kamera ruhig zu halten.

    Sollte das Video dann nach dem upload auf youtube trotzdem zu verwackelt sein, bietet youtube unmittelbar nach dem upload die Funktion „Stabilisieren“ an, die sollte genützt werden.

    Viele neuen Camcorder haben eine Stabilisierungsfunktion bereits integriert, sodass man freihändig sehr ruhige Videos hinbekommt.
    Eine simple Möglichkeit, eine Kamera zu stabilisieren ist hier in diesem VIDEO erläutert.

    Etwas abseits vom Mob hat man die beste Möglichkeit, das gesamte Geschehen aufzunehmen, ohne einem Demonstranten zu nahe auf die Pelle zu rücken. Auch ist der Ton dann noch gut zu hören.

    Viel Spaß.

  78. Lieber Michael,

    der Ansatz, den Islam von den „rass“istischen („christophoben“, „judophoben“ usw.) Tötungsbefehlen zu befreien, ist richtig, und die Moslems zu positivem Verhalten zu rufen, auch.

    Du willst ihre konstruktive Veränderung im Verhalten erreichen. Genau diese Deine Absicht ist Liebe! Das ist gelebtes Christentum, nicht dieses bloße Namens- oder Dogmenchristentum, das leider auch in den Kommentaren hier oft so schreiend und dümmlich präsent ist.

    Du lebst ihnen gegenüber die Barmherzigkeit, die eigentlich auch die Moslems haben müssen! Aber Du zeigst sie, sie hingegen nicht. Du willst auch ihnen und vor allem ihren Frauen die freiheitsfeindliche Ideologie, das Abrutschen in sinnlose Gewalt und die schrecklichen Zustände in den islamischen Ländern ersparen.

    Sie hingegen wollen bloß plattpfeifen und letztlich eliminieren. Das ist keine Liebe.

    Notwehr ist zulässig, aber jedes vermeintliche Gotteswort, das in der Gewalt darüber hinausgeht, stammt nicht von Gott, denn dieser will, dass seine Geschöpfe, wir Menschen, leben!

    Wenn Du die Moslems besser erreichen willst, musst Du muslimischer sein als die Moslems selbst und sie im Grunde als angemaßte „Namensmuslime“ bloßstellen.

    Der Koran ruft die Gläubigen zum bestmöglichen Dialog, aber die Störer brüllen bloß rum – sie missachten den Koran, sind also Heuchler!

    Warum nutzt Du nicht selbst viel mehr die nicht-gewalttätigen Koranstellen, um die Moslems immer wieder daran zu erinnern, damit sie ihr Verhalten wandeln?

    Die Abrogationslehre kann man anprangern, denn was da gemacht wird, ist u.a., die friedlichen Koranstellen unter die gewalttätigen zu stellen, womit die historischen Imame, die diese Theorien erfunden haben wie der Papst seine Unfehlbarkeit, und deren Nachfolger, die Lehre verfälschten! Diese Imame stehen aber weder über Gott, noch sind sie seine Stellvertreter oder die Stellvertreter des Propheten! Die Nichtbeachtung dieser Götzenimame ist eine Moslempflicht, und da Du daran arbeitest, bist Du muslimischer als diese pfeifenden oder andere Pseudomoslems, die den Gewaltpredigtimamgötzen hinterherlaufen wie dumme polytheistische Schafe. Sie gesellen nämlich den friedlichen Koranstellen ihre gewalttätigen Imame bei.

    Usw.

    Für diese Strategie wäre eine systematische Vorbereitung sinnvoll. (D.h. geeignete Koranstellen raussuchen und alles Beispielhafte, Nicht-Verwerfliche davon auch tatsächlich selbst vorleben!)

    Viel Erfolg bei der weiteren Effizienzsteigerung Deines friedenschaffenden Wirkens!

  79. Was wird schlimmer sein?
    Das was war, oder das was kommen wird?
    Ich glaube fast, das was kommen wird.
    Wenn die CIA für 2020 bürgerkriegsähnliche Zustände voraussagt.
    Wenn Deutschland und die Deutschen nicht untergehen wollen, müssen sie endlich die Realitäten erkennen.

    si vis pacem para bellum

  80. # 96 confluctor
    Der Mohammedanismus ist ein Ableger des syrisch-aramäischen Juden-Christentums, dessen Gegnsätze zum abendländische Denken fundamentaler Natur sind und im Koran von Anfang an verwurzelt sind, als da sind der contemptus mundi und der Doketismus. Durch die enge Verwandtschaft mit diesem seinem Ursprung ist das sich davon absetzen besonders wichtig, was sich im besonderen Haß auf Juden und Christen zeigt, der sich eben so wenig wie die oben erwähnten Grundhaltungen, im Gegensatz zu abrogierten Grundsätzen, jemals von diesem Glauben wird abtrennen lassen. Das fanatische „Denken“ ist ein unauslöschbares Wesensmerkmal des Islam.

  81. # 97 Porphyr
    # 96 confluctor
    Muß natürlich „Gegensätze“ (Zeile 2) und „abendländischen“ (Zeile 3) heißen.

  82. Je mehr ich mich mit diesem Thema beschäftige,desto schlechter gehts mir innerlich.Wenn ich schon allein diese absolute Verdummung unserer Bürger beobachte,wie brav sie teilweise dann vorbei gehen und nichtsahnend dieses wichtige Thema an sich vorbeiziehen lassen,dann überkommt mich schon stellenweise eine Angst und Besorgnis.Es tut sich tatsächlich der Verdacht auf,dass sich hier eine schleichende Islamisierung entwickelt.Das sind auch keine Zufälle,was bestimmte Entwicklungen angehen.Wieso passen sich immer mehr christliche Einrichtungen an den Gegebenheiten islamischer Regeln an?Wieso passen wir uns an eine Religion?(prozenzual niedrig)an,die es sich offensichtlich zur(göttlichen)Aufgabe macht unsere Werte zu dezimieren?Nur aufgrund der sog.Religionsfreiheit,die ja hier groß geschrieben wird,passieren doch nur diese fordernden Umstände.Wenn der Islam hier nicht als Religion eingetragen wäre,dann würde er sofort wegen Verfassungsverletzung hier sofort verboten werden.Aber dies wird blauäugig alles naiver Weise abgesegnet und und sich selbst überlassen.Ich habe mich mittlerweile schon mehr mit dem Islam als dem Christentum beschäftigt.Warum?Weil es mich mehr und mehr interessiert was es mit dieser Ideologie auf sich hat.Daher kann mit Bestimmtheit sagen,dass er nicht nur eine Religion des Friedens ist.Ich hoffe,dass es nie soweit kommen wird was sich hier nach und nach installiert.Nur,wie kann man diese Entwicklung tatsächlich mindern oder gar verändern?Den Moslems hier klar zu machen,was ihr Koran für eine Macht ausübt,die gegen alle anderen Glaubensrichtungen gerichtet sind,und diese zu verändern,halte ich für äußerst schwierig.Was ich bei den Videos feststelle,ist das man mit den meisten Moslems nicht diskutieren,geschweige denn normal reden kann.Ich sehe sie immer agressiv,fluchend,unverbesserlich,in ihrer(pseudo)Ehre gekränkt und unfähig,normale Kritik anzunehmen.Her Mannheimer hat Recht,wenn er sagt,dass sind Unterworfene!Allein die Vorstellung,eines so alten verfassten Inhalts,folge zu leisten,zeugt von absoluter manipulierbarkeit.Wie kann man heutzutage nur so einen Inhalt in der Gegenwart akzeptieren,und Menschen die eben dass kritisieren,so dermaßen attackieren?Ich hoffe sehr,dass es immer mehr Anhänger geben wird die Stürzenbergers vorhaben unterstützen werden.Er tut einfach das,was unser aller Pflicht wäre!

  83. #96 Confluctor

    Grüß Sie Gott, herzliebster Mitmensch.
    In der Theorie haben Sie ja soooo … recht – aber in der [äh..äh] P r a x i s [..hüstel..]?!

    Sagt Ihnen der Name Neville Chamberlain nichts? Er steht nicht unbedingt für den Triumph des Guten über das Böse – dabei meinte dieser feine Herr, echter Gentleman, es doch soooo gut …

  84. Lieber Herr Stuerzenberger,

    Die Welt sieht mit Bewunderung auf Ihren Mut. Leider scheint der Rest von Deutschland, vor allem die sogenannten „Authoritaeten“ die Feigheit von ihren Vätern geerbt zu haben, die einen fruchtbaren Boden für Nazismus waren.

    Deutschland, hoert auf Stuerzenberger, oder ist es Eure Nostalgie für 1940 – 1945 die Euch hemmt davor, dem Bösen in die Augen zu schauen, ihm einen Namen zu geben, und ihm zu widerstehen?

    Stuerzenberger tut mehr für den guten Ruf Deutschland als die ganze korrupte „Fuehrer-schaft“.

Comments are closed.