Nur einen Tag nach einem Selbstmordanschlag im Bahnhof ist in der südrussischen Stadt Wolgograd ein Linienbus explodiert. Nach Angaben der russischen Nachrichtenagentur Interfax sollen etwa zehn Menschen ums Leben gekommen sein.

Zehn weitere seien verletzt worden, teilte das Zivilschutzministerium nach ersten Erkenntnissen mit. Ermittlern zufolge trägt der Vorfall eine ähnliche Handschrift wie der Anschlag vom Wochenende. Erst am Sonntag waren bei einem Selbstmordanschlag im Bahnhof von Wolgograd mindestens 17 Menschen getötet worden (PI hat berichtet). In der Region beginnen in knapp sechs Wochen die Olympischen Winterspiele im etwa 700 Kilometer von Wolgograd entfernten Sotschi. Video-Update

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

59 KOMMENTARE

  1. Man kann nur hoffen, dass Putin jetzt etwas gegen den Islam einfällt. Putin muß wissen was das sein kann. Ich kann als Laie nur meinen, dass endlich jemand, ohne Rücksicht auf Verluste, endlich die notwendigen Maßnahmen gegen den Islam unternimmt. Gegen das deutsche Volk wurde ja zum Ende des 2. Weltkriegs auch alles unternommen, um Hitler zu besiegen.

  2. #1 ingres (30. Dez 2013 07:07)

    Leider wird Putin wohl nicht viel einfallen. Denn wie er jetzt auch handeln könnte, also Tschetschenien ausradieren (was im übrigen im Einklang mit der Genfer Konvention usw. ja auch kaum möglich ist) oder was auch immer. Man muß ja auf die Olympiade achten und Putin hat die Verräter des Westens gegen sich. Und China wird auch falsch spielen und vom Frieden sabbeln. Das Problem mit dem Islam ist, dass man gegen ihn nur so handeln könnte, wie man es nicht darf. Wenn man das nicht überwinden kann, ist man gegen den Islam verloren.

  3. OT vor 10 sorry
    Aber Wichtig!

    Schüsse auf deutsche Botschaft in Griechenland gefeuert! Keine Verletzten.

    ATHENS (Reuters) – Gunshots were fired at the German ambassador’s residence in Athens early on Monday, but caused no injuries or damage, police said.

    At least four shots hit the outside metal gate of the residence, which lies behind a security wall on a busy street in a northern suburb of the Greek capital, police said. Investigators have collected 15 spent bullet cases so far.

    The police sources said two attackers on foot were involved in the attack, which occurred at about 3.40 a.m. (0140 GMT),

    Greek Prime Minister Antonis Samaras spoke to the German ambassador to Athens, Wolfgang Dold, after the incident, a police statement said.

    Anti-German rhetoric has become common among Greek opposition politicians and anti-bailout groups since the country’s international financial bailout in 2010, due to the harsh austerity policies that accompanied it.

    Germany is the biggest single contributing nation to 240-billion euro financial rescue and has been pushing Athens for painful budget cuts and reforms to fix its finances.

    The residence was the target of an attack in 1999, when members of the now dismantled extremist group November 17 fired a rocket that hit its roof.

    http://www.euronews.com/newswires/2276966-shots-fired-at-residence-of-german-ambassador-in-athens/

  4. Laut Putin sollen es die sichersten Olympischen Spiele aller Zeiten werden.
    Glaube ich erst, wenn diese vorbei sind.

  5. Und wenn dann die ganze Welt an Mohammed glaubt, ist noch lange nicht Schluss mit den Bomben, dann gibt es ja noch immer Sunniten, Schiiten, usw. Und wie man die Jungs kennt, machen die auch dann weiter, wenn alle Wahabiten sind. Denen fallen immer Gründe ein, warum es knallen muss.

  6. In Russland zünden Mohammedaner Bomben, um gegen die Zivilbevölkerung zu dezimieren.

    Deutschland schafft sich dagegen lieber selbst ab. Nun sollen die mohammedanischen Schwerverbrecher raus gelassen werden, weil ihre verbrecherische Ideologie es verlangt.

    Krank:

    Jetzt bringt der 1. Politiker einen zweiten Termin für vorgezogene Entlassungen ins Gespräch:

    Der Landtagsabgeordnete Belit Onay (32, Grüne) fordert die „Ramadan-Gnade“.
    Aus seiner Sicht sollen Knackis auch zur muslimischen Fastenzeit frühzeitig aus der Haft kommen. Onay: „Es gibt viele Häftlinge mit muslimischem Glauben. Für sie wäre es ein wichtiger Beitrag zur Resozialisierung, wenn sie den Ramadan mit ihren Familien verbringen könnten. Das könnte die Rückfallquote senken.

  7. Den Schwätzern in unseren MSM wird dazu nichts besseres einfallen, als dass Putin das dort provoziert weil Rußland ja ein großes Gefangenenlager ist, gegen das ja „Pussy Riot“ Projekte macht. Andererseits darf man die Hoffnung nicht aufgeben, dass der ein oder andere vielleicht irgendwann doch dem Druck das Faktischen folgt und seinem Gewissen nachgibt. (In der BZ hat ja z. B. gestern jemand was zur Christenverfolgung geschrieben.) Man sollte die Tür für seine Mitmenschen nie ganz zuschlagen. Vieleicht hat auch der ein oder andere MSM-ler ein Gewissen.,

  8. dem islam ist z.zt. nur mit diktatorischen mitteln beizukommen. nur so kann er in schach gehalten werden.

  9. es handelt sich um moslemische Tschetschenen aus dem Kaukasus. Tausende kommen hier bereits zu uns, um uns kulturell zu bereichern und den Arbeitsmark als „Fachkräfte“ zu befriedigen.

    Gratis dazu bekommen wir weitere islamische Gotteskrieger.

  10. es muss noch mehr 9/11 geben, bis eine mehrheit versteht, welche gefährliche ideologie im koran versteckt ist.

  11. Als Deutscher fühle ich mich natürlich für den Terroranschlag der Islamisten besonders stark verantwortlich!

    Weshalb retten wir Deutsche, als Bewohner der Insel der Glückseligen, nicht den Islam mit mehr Geld für Moscheen, kulturelle Zuwendungen usw.?
    Schließlich sind Islamisten immer so friedlich, fröhlich, hilfsbereit, aufrichtig, hilfreich und gut! 🙂
    Vielleicht bedanken uns die Islamisten dann damit, dass sie etwas weniger Bomben werfen.

    Auch sonst bin ich der Meinung, dass wir Deutsche unseren Verpflichtungen anderen Staaten auf der Erde gegenüber nicht ausreichend nachkommen!

    Deutschland rettet nur absolut unzureichend die Bongo-Bongo-Länder in der EU, wie Portugal, Italien, Frankreich, Italien, Griechenland, Spanien.
    Diesen Ländern könnten wir doch bitteschön etwas mehr Geld schenken, weil die immer so lieb zu und sind! Besonders die Griechen!

    Wir retten auch nicht die Ukraine, Georgien, Aserbeidschan und die anderen ehemaligen islamischen „Hängebauchrepubliken“ vor dem Zugriff russischer Imperialisten.

    Und auch nicht die Staaten der „Arabellion“ Nordafrikas mit ihrem erfrischenden „Frühling“.

    Die Palästinenser, den Libanon und Syrien retten wir auch nicht.

    Ebensowenig wie die Türkei, die sich allerdings auch nicht so einfach und vorbehaltslos von uns retten lassen wollen.
    Da müssen wir schon etwas tiefer in die Taschen greifen! 😉

    Wir retten außerdem nicht die Neger in Mali, Nigeria, Uganda, Burundi, Zentralafrika und die anderen afrikanischen Länder, in denen Anarchie und Zoff vorherrscht!

    Aus Afghanistan hauen wir einfach ab.

    Wen retten wir Deutsche überhaupt noch?

    Ich fühle mich total schuldig!

    Ich will mehr retten!

    Wie soll das erst 2014 weitergehen?

    *schluchz*

  12. OT – OT – OT

    FPÖ für Euro-Ausstieg

    30.12.13

    Graz – Überraschend deutlich hat sich die FPÖ auf ihrem Parteitag in Graz für einen Austritt Österreichs aus der Währungsunion und für eine Rückkehr zum Schilling ausgesprochen.

    Gefordert werden ebenso Volksabstimmungen über den Verbleib Österreichs im Schengen-Raum sowie über die weitere Teilnahme an den Euro-Rettungsschirmen ESM und ESFS.

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/fpoe-fuer-euro-ausstieg.html“ target=_blank>preußische Allgemeine

  13. #20 zuhause (30. Dez 2013 08:15)
    FPÖ für Euro-Ausstieg.
    Gefordert werden ebenso Volksabstimmungen über den Verbleib Österreichs im Schengen-Raum sowie über die weitere Teilnahme an den Euro-Rettungsschirmen ESM und ESFS
    ++++

    Bravo!
    Daran sollten sich die CDU/CSU/SPD/SED/Grünen in Deutschland ein Beispiel nehmen.
    Aber davor haben die Parteipolitiker mehr Schiss, als der Teufel vor dem Weihwasser.
    Weil sie wissen, dass sie dann weg vom Fenster sind und wieder mehr Demokratie in Deutschland herrschen würde!

  14. 2014 wird ein dramatisches Jahr bez. des islams werden!

    Wolgograd mag weit weg sein, ist aber immer noch ein Teil Europas. In jeder europäischen Stadt könnte jederzeit, auf jedem Bahnhof ein Anschlag durchgeführt werden. Hatte Alkaida nicht unlängst gedroht DE verstärkt anzugreifen? Na, dann Prost Neujahr, liebe Dhimmis!

  15. Der Wahrheitsgehalt unserer Gutmenschen-System-Propaganda, die gerade aktuell analphabetische und asoziale rumänische und bulgarische Zigeuner zu Atomphysiker und Flugzeugingenieure hoch stilisiert und sonst den extrem gewaltbereiten, extrem intoleranten und extrem faschistoiden Islam zur Friedensreligion erklärt ist genau so hoch wie die Nazi-Propaganda eines Adolf Hitlers, die noch beim Einmarsch der Russen in Berlin den Slogen: „Der Endsieg ist nach!“ ausgab!

    😉

  16. @#16 pidding (30. Dez 2013 07:57)

    >>>>>dem islam ist z.zt. nur mit diktatorischen mitteln beizukommen. nur so kann er in schach gehalten werden.<<<<
    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es weltweit noch nieeeeee in der Geschichte der Menschheit so viel "Toleranz" und Zurückweichen der nichtislamischen Länder vor dem Islam gab. Das ist jedenfalls schon heute gründlichst in die Hose gegangen. Wer das nicht sieht und keine Angst davor hat, kann nicht mehr geistig gesund sein.

  17. Und diese extrem gewaltbereiten tschetschenische Scharia-Gotteskrieger beantragen gerade zu zehntausende Asyl in Deutschland.

    Weil der böse Putin es nicht zulässt dort ein Scharia-Kalifat zu errichten, wo Frauen wieder gesteinigt und im Viererpack geheiratet, bzw. gekauft, werden dürfen, meinen unsere dummdoofen und neben der Kappe laufenden Multi-Kulti-Idioten dürfen deshalb eine ganze Scharia-Gotteskrieger-Armee nach Deutschland kommen und diese soll von der arbeitenden einheimischen Bevölkerung durchgefüttert und voll versorgt werden.

    Dabei holen sich die irren rotgrünen Spinner eine moslemische Zeitbombe nach Deutschland und verkaufen moslemische Scharia-Milizen der Bevölkerung als erstrebenswerte Buntheit und Vielfalt.

    Einfach nur irre! Oder? 😉

  18. Tut jetzt der Stuttgarter Dekan Hermes den Tschetscheniens Terrorfürst für eine christenfreies Multi-Kulti Jahresendfeier nach Stuttgart einladen und mit ihm die tolle Toleranz des Islams zu feiern?

    Darf dann der Tschetscheniens Terrorfürst in der Kirche von Hermes seine Alakbar-Schreie (Allah ist der größte Gott, größer als der minderwertige Gott der Christen) wegen der Toleranz dem Islam gegenüber brüllen?

    Ich denke mal Hermes hätte auch nichts dagegen, wenn die Moslems in seiner christlichen Kirche „Tod allen Ungläubigen“ skandieren, weil das so toll multi-kulti, bunt, anti-christlich und vielfältig sei!

    Und wenn Einheimische dies kritisieren werden sie einfach von Hermes zu bösen Nazi-Nazis und Feinde der Gesellschaft erklärt.

    Weil Islam ist Frieden und islamische Terroranschläge im Namen des Islams haben absolut nichts mit dem Islam zu tun! Selbst wenn sich die moslemischen Selbstmordattentäter sich ausdrücklich im Namen des Islam in die Luft sprengen und sich ausdrücklich auf die vielen Tötungsaufforderungen gegenüber Nicht-Moslems im Koran berufen!

    Oder hat das doch etwas mit dem Islam zu tun, Herr Hermes? 😉

  19. Ich hoffe, der Putin macht nun das einzig Richtige, was man in der verlogenen EU niemals machen würde:
    – racial profiling: keinen aus der Tschetschenien, Dagestan etc. auch nur in die Nähe von öffentlichen Gebäuden und/oder öffentliche Verkehrsmittel verwenden lassen (am besten sollten sie ihnen alle Autos wegnehmen!)
    – militärisch zurückschlagen im Herkunfts- und Aufenthaltsbereich der Islamisten, wenn es Anzeichen dafür gibt, das diese von der Bevölkerung gedeckt/unterstützt werden
    – den Islam endlich verbieten
    – Moscheen abreißen

  20. Die Frage ist immer, wieso denkende Menschen einer solchen Religion nicht den Rücken kehren. Die müssen doch alle gemeingefährlich sein, wenn sie glauben, dass dieser Glaube richtig sei.

  21. Fremd- und Eigenschämen

    Eigentlich müsste in einer solchen Situation das deutsche Volk dem russischen sein Beileid und seine Solidarität aussprechen. Das kann ein Volk nur durch seine Repräsentanten. Doch der Repräsentant des deutschen Volkes, der Nation, der Bundesgauckler, hat die Tür, das gestaltrichtig tun zu können, zugeschlagen, nähmlich zu den Spielen offiziell hinzufahren, zum Trotz.
    Als Bürger schäme ich mich für den Bürger Gauck fremd. Wenn er noch einen Rest von Anstand in sich spürt, dann bekundet der Bundesgauckler jetzt, dass er trotz seiner Ankündigung zu den Spielen fahren wird.
    Ich möchte aber als einzelner Deutscher und Bürger dieses Landes hier den Russen meine Solidarität bekunden und meine Mit-Trauer mit den Hinterbliebenen der Opfer und den vielen Verletzten.
    Eigenscham empfinde ich, dass ich nicht aktiver versucht habe zu verhindern, dass solche Repräsentanten an die Schaltstellen der Macht gekommen sind.
    Dafür bitte ich das russische Volk und vor allen Dingen die unmittelbar Betroffenen um Entschuldigung.
    Gauck hat sich mit seinem Verhalten mittelbar zum Verbündeten des islamistischen Terrorfürsten (Die Welt) Doku Umarow gemacht. Bravo Herr Gauck, Bravo!!!

  22. „Der Islam ist vor allem die Religion von zahlreichen ethnischen Minderheiten in Russland; die meisten von ihnen leben im Nordkaukasus sowie an der mittleren Wolga und im Ural. Obwohl die meisten Quellen von 13–15 % Muslimen (in Russland ausgehen)
    ———
    Dieser Auszug aus Wiki macht deutlich, warum es in Russland seit Jahren einen Djihad gibt, dessen aktueller Höhepunkt wegen der Winterspiele in den Blickpunkt der internationalen Öffentlichkeit rückt.

    Ab 10 % mohammedanischen Bevölkerungsanteils wird es blutig in JEDEM Land. In Deutschland haben wir 2-5 % muslimischen Bevölkerungsanteil, allerdings sind demographisch gesehen in künftigen Jahrgängen weitaus höhere Anteile an Muslimen.

    Dementsprechend macht uns Russland vor, was in diesem Land in 3-5, spätestens 10 Jahren ebenso alltägliche Realität sein wird…..

  23. @ #34 Peter Blum (30. Dez 2013 10:30) :

    Ach ja, deshalb fordere ich im Rahmen des antirazitsztischen Kotzenses „mehr Geld für den Kampf gegen Rechts“!

    Galgenhumor aus

  24. #29 Powerboy

    Erschreckend an dem Artikel, von dem ich meine, dass er nur ein fales Licht auf die Spitze eines gigantischen Eisbergs, den es organisierten Verbrechens in Deutschland, wirft, ist der letzte Satz:

    Adland I. der ehemalige Imam von Ali A.s Moschee in Nordhausen, hatte dies trotzdem gewagt und die Polizei auf das Treiben des Wahabiten aufmerksam gemacht, den er als „verblendet“ schilderte. Danach schob man ihn in die Ukraine ab. Was dort aus ihm wurde, ist nicht bekannt.

    Wenn der Satz so gemeint sein sollte, wie ich ihn zu verstehen glaube, dann „Gute Nacht Deutschland“. Setze ich den Satz analog zu dem, was bei NSU (nicht) herauskommt, was man in dem Prozeß sich notwendig hinzudenken muss, um zu verstehen, dann hat die Krake ihre Tentakel bis weit in die Organe des Staates hineingebracht.
    Mein weniges Prinzip Hoffnung in mir, stellt sich noch davor, das als gültige Realität ansehen zu wollen. Aber ……

    Matthäus – Kapitel 13

    Denn dieses Volkes Herz ist verstockt, und ihre Ohren hören übel, und ihre Augen schlummern, auf daß sie nicht dermaleinst mit den Augen sehen und mit den Ohren hören und mit dem Herzen verstehen und sich bekehren, daß ich ihnen hülfe.“ (Johannes 9.39) 16 Aber selig sind eure Augen, daß sie sehen, und eure Ohren, daß sie hören. (Lukas 10.23-24) 17 Wahrlich ich sage euch: Viele Propheten und Gerechte haben begehrt zu sehen, was ihr sehet, und haben’s nicht gesehen, und zu hören, was ihr höret, und haben’s nicht gehört.

  25. Steht alles im Koran:
    Sure 2,178: „Ihr Gläubigen, bei Totschlag ist euch die Wiedervergeltung vorgeschrieben: ein Freier für einen Freien, ein Sklave und ein weibliches Wesen für ein weibliches Wesen.“
    Sure 2,191: „Und tötet sie (d.h. die heidnischen Gegner), wo (immer) ihr sie zu fassen bekommt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben!“
    Sure 2,193: „Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, (Gläubige zum Abfall vom Islam) zu verführen; und bis nur noch Allah verehrt wird!“ (Dabei gilt es festzustellen, daß nach den Offenbarungsinhalten des falschen Propheten Mohammed der Koran nicht mit der uns vorliegenden Bibel identisch ist und somit der Offenbarungsgeist „Allah“ nicht identisch ist mit dem Gott Israels und dem Vater Jesu Christi, Anm. von K.M.Pülz).
    Sure 2,216: „Euch ist vorgeschrieben, (gegen die Ungläubigen) zu kämpfen, obwohl es euch zuwider sein mag!“
    Sure 2,244: „Und kämpft um Allahs willen!“
    Sure 4,74: „Und wenn einer um Allahs willen kämpft, und er wird getötet – oder er siegt – , werden wir ihm (im Jenseits) gewaltigen Lohn geben“ (vermutlich sind damit auch die 72 Jungfrauen gemeint, die trotz Sexualverkehr Jungfrauen bleiben, Anm. K.M.Pülz).
    Sure 4,76: „Diejenigen, die gläubig sind, kämpfen um Allahs willen, diejenigen, die ungläubig sind, um der Götzen willen. Kämpft nun gegen die Freunde des Satans!“
    Sure 4,104: „Und laßt nicht nach in eurer Bereitschaft, den Feind aufzusuchen und zum Kampf zu stellen!“
    Sure 5,35: „Ihr Gläubigen, fürchtet Allah und trachtet danach, ihm nahe zu kommen und führet um seinetwillen Krieg!“
    Sure 8,12: „Haut (ihnen mit dem Schwert) auf den Nacken und schlagt zu auf jeden Finger von ihnen!“
    Sure 8,39: „Und kämpft gegen sie, bis niemand (mehr) versucht, Gläubige zum Abfall vom Islam zu verführen, und bis nur noch Allah verehrt wird!“
    Sure: 9,5: „Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf!“
    Sure 9,36: „Und kämpft allesamt gegen die Heiden, so wie sie allesamt gegen euch kämpfen!“
    Sure 9,111: „Nun müssen sie (die Gläubigen) um Allahs willen kämpfen und dabei töten oder den Tod erleiden!“
    Sure 9,123: „Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind! Sie sollen merken, daß ihr hart sein könnt!“
    Sure 47,35: „Laßt nun (in eurem Kampfeswillen) nicht nach und ruft (die Gegner) nicht vorzeitig zum Frieden, wo ihr doch letzten Endes die Oberhand haben werdet!“
    Sure 49,15: „Die (wahren) Gläubigen sind diejenigen. Die an Allah und seinen Gesandten (Mohammed) glauben und hierauf nicht wieder unsicher werden und Zweifel hegen, und die mit ihrem Vermögen und in eigener Person um Allahs willen Krieg führen (wörtlich: sich abmühen).“

    Aufforderungen zu Verstümmelungen und Züchtigungen enthalte die Suren 5,38; 24,2; 24,4; 4,34.
    Aufrufe zur Volksverhetzung und Beschimpfung von Bekenntnissen: Suren 8,55; 63,4;
    Billigung von Hausfriedensbruch und Diebstahl: Sure 24,29;
    Verstoß gegen den Gleichheitsgrundsatz: Suren: 2, 228; 4,11; 9,29;
    Verstoß gegen allgemeine Persönlichkeitsrechte: Suren 2,223; 33,36; 33,50; 60,10;
    Verweigern der Glaubensfreiheit: Suren 2,191; 2,217; 47,8.

  26. Ehrlich gesagt… um dem Einhalt zu gebieten ist die Demokratie ungenügend.

    Das einzige System, mit dem das möglich ist, ist eine konsequente, gnadenlose (rechts-) Diktatur!

    Auch wenn das so manchen vor den Kopf stößt. Demokratie ist unter normalen Umständen wirklich eine gute Staatsform. Unter NORMALEN Umständen! Hier handelt es sich nicht um normale Umstände, man muss anders denken und anders handeln – keine Diskussionen, keine Kompromisse, keine Ausflüchte und vor allem keine Ausnahmen („es sind ja nicht alle so“ blablabla)!!!
    Eine Diktatur ist hier die beste Form um diese Ideologie zumindest in ihren ursprünglichen Raum zurück zu drängen und wieder Sicherheit und Ordnung zu schaffen!

  27. die Problematik für die örtlichen Sicherheitsbehörden ist die Nähe zum Kaukasus, die Stadt ist voll mit Leuten von dort.
    Außerdem ist die Stadt wegen der extremen Ausbreitung sehr schwer komplett zu kontrollieren, die ist ca. 80 km lang.
    Aber irgendetwas muss Putin jetzt mal allmählich einfallen, so kann es nicht weitergehen.

  28. #39 Hardliner

    Wenn nach Aristoteles „Demokratie“ die Herrschaft der Mehrheit über die Minderheit(en) ist, dann leben wir hier nicht in einer Demokratie, sondern in einer Oligarchie, der Herrschaft der Minderheit(en) über die Mehrheit. Nur dass sich die hier herrschende Oligarchie mit dem Denkmantel der Mehrheitswahl umgibt.
    Regiert wird hier längst nicht mehr zum Wohl der Mehrheit, sondern gegen diese und damit gegen das Volk, zugunsten von Minderheitsinteressen.
    Wenn nun schon die Politik gegen das Gemeinwohl handelt, dann unterscheidet sich Politik nicht mehr vom organisierten Verbrechen, das allein dadurch lebt, dass es immer gegen das Gemeinwohl handelt. So merken die Organe des Staates nicht mehr, wenn die Krake des organisierten Verbrechens in sie eingedrungen ist, denn sie verspüren nicht mehr den Unterschied, da es keinen gibt.

  29. Ich kann jedem Mitlesenden wärmstens bei Facebook die Seite Islamexposed ans Herz legen.
    Aufklärung, Fakten, die nakte böse Wahrheit über die Religion des Friedens.

  30. #12 schmibrn

    Ach herrje. Wenn das unser oberster Phrasendrescher mitbekommt, dann steigt er voll drauf ein.

  31. Wenn dir Allah erst einmal in den hohlen Kopf geschissen hat, sprengst du dich hoch wie Springbohnen…Direkt ins Paradies, weil laut dem Islam kommen da alle Mörder, Kinderschänder, Schläger und Vergewaltiger hin.

  32. In der Region….im etwa 700km entfernten Sotschi…

    Genau.

    Das wäre wie wenn im Ruhrgebiet dahingehend was während der Vierschanzentorunee passiert.

    „In der Region Deutschland…“

  33. Mein herzliches Beileid an die Angehörigen der Opfer. Es wäre an der Zeit, Solidarität mit Russland zu zeigen!

  34. SOLIDARITÄT mit den vom faschistischen ISSlam
    verfolgten, ermordeten Menschen auf der Welt.

    Die sog. Gutmenschen können keine Gutmenschen sein. Es sind kranke BÖS“Menschen“

    ISSlam NEIN DANKE !

  35. So verlogen!!!
    Tchetchenische Extrimisten, dass ich nicht lache!

    Immer noch Nazi-Prägung?

    Es spielt keine Rolle ob Russe, Deutsche oder Araber!
    Das sind Mörder der Islamisten Sekte, wo Nationalität keine – aber Dummheit große Rolle spielt, natürlich gesponsert von Saudi Arabien.

    Deutsche Medien werden aber weiter schweigen, ist ja ihr Kunde!

  36. Allah lässt das Töten nicht!

    Sure 8, Vers 17: Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast geworfen, als du geworfen hast, sondern Allah hat geworfen, und damit Er die Gläubigen einer schönen Prüfung von Ihm unterziehe. Gewiß, Allah ist Allhörend und Allwissend.

  37. Putin mag kein Demokrat sein, aber er ist auch kein westlicher Politlump, der sein Volk verrät.
    Putin wird auf dies Anschläge reagieren und sicher nicht mit Dialügveranstaltungen und Moslemquoten.

  38. Taktisch vorgehen!
    Olympia ausfallen lassen!
    Wegen dem Islam,sei die Welt nicht mehr sicher!!
    Der Druck auf diese Steinzeit Ideologie würde Weltweit rasant ansteigen und ein Erwachen beginnen!!
    Wenn in D-Land schon gekreischt wird,weil man eine Feier in einem „ihr habt gefälligst alle bunt und tollerant zu sein“ Gymnasium,wegen eines Shitstormes schon absagen will..

  39. Aktuelles:

    Bombenanschläge in Wolgograd erfolgten nach saudischer Drohung mit Terroranschlägen in Russland
    Paul Joseph Watson

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/paul-joseph-watson/volgograd-bombings-follow-saudi-threat-to-attack-russia.html

    Die beiden Bombenanschläge in der südwestrussischen Stadt Wolgograd – ein Anschlag erfolgte im Bahnhof der Stadt, der andere in einem Oberleitungsbus – erfolgten wenige Monate nach der Drohung Saudi-Arabiens, tschetschenische Terroristen zu Terroranschlägen in Russland anzustacheln, sollte Moskau seine Unterstützung für den syrischen Präsidenten Assad nicht aufgeben. (…)

    Niemand erinnerte in diesem Zusammenhang an die Drohung des saudischen Prinzen Bandar bin Sultan im August dieses Jahres, als er bei einem Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin erklärte, Saudi-Arabien werde die unter seiner Kontrolle stehenden tschetschenischen Terrorgruppen aktivieren und zu Anschlägen in Russland »von der Leine lassen«, wenn sich Moskau weiterhin weigere, seine Unterstützung für den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad einzustellen.

  40. Vielleicht wird sich Russland irgendwann erbarmen und mit der Terrordreckschleuder KR-SA die Keimzelle allen Übels vollständig beseitigen.

  41. #12 schmibrn (30. Dez 2013 07:26)

    Der Landtagsabgeordnete Belit Onay (32, Grüne) fordert die „Ramadan-Gnade“.

    Moin schmibrn, eine Quellenangabe wäre hilfreich.

    Ansonsten passt es wie Faust aufs Auge. Ein Grünes namens Belit Oney fordert… 😀 😀

  42. #53 Tom62

    Bekannt ist allerdings auch, das Putin erklärte, sowas würde direkt zu russischen Luftschlägen gegen Ziele in Saudi-Arabien führen. Man darf nun gespannt sein, ob er sich damit Zeit bis nach den Winterspielen lässt. Ich hoffe nicht…

  43. #57 Starost (30. Dez 2013 22:15)

    Ist das wahr?
    Wenn ja, warte ich schon seit langem bis dieser Tag X kommt. Die Keimzelle soll endlich im Erdöl ersticken…

    Ich frag mich nur wie sich die USA und die EU bzw NATO dazu Stellung nimmt…?!

  44. Was ist das für eine perverse Gesinnung?
    Morden Kinder, Schüler, Studenten, Arbeiter
    früh morgens in einem Bus.
    Es kann jede/n treffen.
    Wann wird der perverse, terroristische ISSlam
    endlich abgeschafft.
    Wann unternehmen die verantwortlichen
    Politiker/innen etwas.

    Kein ISSLAM-FASCHISMUS auf der Welt.

Comments are closed.