Junge Mädchen machen Unsinn, verliebte junge Mädchen machen noch größeren Unsinn. Das war schon immer so und wird auch immer wieder gerne von jungen Männern ausgenutzt. In der Regel endet so etwas mit Enttäuschung, Liebeskummer und ein bisschen mehr Lebenserfahrung. Das gehört zum Erwachsenwerden dazu. Heute allerdings kann es schon passieren, dass die Absichten des „Traummannes“ andere sind, als manche Mädchen denken und die junge Liebe womöglich mit dem Tod endet.

Die WELT berichtet:

Als Sonja (Name geändert, d. Red.) verschwand, waren gerade Herbstferien in Baden-Württemberg. Die 16-jährige Gymnasiastin, Tochter eines Algeriers und einer Deutschen, verließ das Elternhaus in Konstanz am Bodensee, und kehrte nicht mehr zurück.

Sonjas Eltern alarmierten die Polizei. Sie fürchteten Schreckliches. War ihre Tochter entführt worden? Wurde sie womöglich das Opfer eines Verbrechens? Weder noch: Die Schülerin hatte Konstanz verlassen, um ihren Traum zu verwirklichen: Sonja wollte die Ehefrau eines islamistisches Gotteskriegers werden.

Die junge Muslimin hatte ihre Tasche gepackt und war nach Stuttgart gefahren. Am Flughafen legte sie eine gefälschte Vollmacht der Eltern vor, die es der Minderjährigen vermeintlich erlaubte, alleine zu reisen. Dann stieg sie in ein Flugzeug, das sie in die Türkei brachte. Von dort führte Sonjas Weg wohl nach Syrien.

Der Traum: Witwe eines Märtyrers sein

Raus aus dem Gymnasium, hinein in den Dschihad gegen das Regime von Baschar al-Assad: Über Facebook stand die Teenagerin in Kontakt mit deutschen Islamisten in Syrien. Deren Propaganda radikalisierte sie offenbar so sehr, dass sie beschloss, in das Kriegsgebiet auszuwandern. Zurück bleiben nun ratlose Eltern, die um das Leben ihrer Tochter fürchten.

Der Fall der 16-Jährigen aus Konstanz bestätigt einen Trend, den Sicherheitsbehörden aktuell beobachten. Immer häufiger reisen muslimische Frauen und Mädchen aus Deutschland nach Syrien, beseelt von dem Wunsch, in den „Heiligen Krieg“ zu ziehen, einen Dschihadisten zu heiraten und die Witwe eines Märtyrers zu werden.

[…]

„Dschihad-Ehen“, nennt der Verfassungsschutz die daraus resultierenden Verbindungen. „Wir sehen, dass sogar über Facebook Ehen geschlossen werden“, sagt ein Analyst des Inlandsgeheimdienstes. Ein Phänomen, das Sicherheitsbehörden Sorge bereitet. Womöglich steckt dahinter eine gezielte Strategie von islamistischen Terrorgruppen: Frauen mit deutschem Pass heiraten einen Dschihadisten, der bislang keinen Bezug zur Bundesrepublik hatte. „Die Frau kehrt dann vielleicht schwanger zurück. Irgendwann gibt es dann eine Familienzusammenführung“, warnt ein Vertreter der Sicherheitsbehörden. „Dann darf der Ehemann, ein kampferprobter Dschihadist, nach Deutschland einreisen.“

Hier weiterlesen…

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

116 KOMMENTARE

  1. Deutsche Mädchen: Aus Liebe in den Dschihad
    Die 16-jährige Gymnasiastin, Tochter eines Algeriers und einer Deutschen,…

    Würde mich nicht im Geringsten wundern, wenn die Deutschhass-Medien sie zur Algerierin gekürt hätten, wenn sie die Mathematik-Olympiade gewonnen hätte.

    Nach dem Motto: Erfolge migrantisieren, Verbrechen germanisieren!

  2. Impressionen aus dem Leben einer Dschihad-Diva:

    „Liebling, was für ein Bombenwetter heute. Vergiß ja nicht, heute Abend den Rasen zu sprengen geliebtes Gürteltier !“

  3. Sonja, dass ich nicht lache! Als ob ein Algerier seiner Tochter einen deutschen Namen geben würde!

  4. Wie kann das Mädl nur so strunzdumm sein?
    Von einer Gynasiastin hätte ich ein wenig mehr Hirn erwartet.

  5. Der Text hat übrigens eine hochinteressante Passage:

    „Wir beobachten, dass Frauen teilweise über tiefgreifende Theologiekenntnisse verfügen“, bestätigt ein Verfassungsschützer. „Sie kennen häufig mehr Koranstellen und mehr Aussagen des Propheten als die meisten Männer. Sie wissen genau, was erlaubt ((halal)) und was verboten ((haram)) ist.“

    Schau an. Jetzt sind das auf einmal „tiefgreife Theologiekenntnisse“. Wenn ein Islamkritiker über tiefgreifende Theologiekenntnisse des Islams verfügt – und das haben inzwischen sehr viele – sind das „Hetzer, Islamophobe, Islamhasser“. 😀

  6. Deutsche Mädchen????
    Das sind keine deutschen Mädchen sowie Moslems NIEMALS Deutsche sein können… höchstens Passdeutsche!

  7. Bekloppter als so ein blödes 16jähriges Ding sind eigentlich nur noch die Idioten, die dieses Land regieren und es sehenden Auges in den Untergang führen.

  8. #4 SPIEGEL-Leser (28. Feb 2014 13:58)

    Als ob ein Algerier seiner Tochter einen deutschen Namen geben würde!

    Dachte ich auch sofort. Ich muß die fehlende kulturelle Kompetenz der Welt sehr tadeln… 😀

  9. Reise ohne Wiederkehr ist leider nicht. Viel eher das:

    Frauen mit deutschem Pass heiraten einen Dschihadisten, der bislang keinen Bezug zur Bundesrepublik hatte.“ Die Frau kehrt dann vielleicht schwanger zurück.

    Würg. Warum denke ich sofort daran:

    http://manhattaninfidel.org/wp-content/uploads/2014/01/Xenomorph.jpg

    Irgendwann gibt es dann eine Familienzusammenführung„, warnt ein Vertreter der Sicherheitsbehörden. „Dann darf der Ehemann, ein kampferprobter Dschihadist, nach Deutschland einreisen.“

    Doppelwürg.

  10. Moslemfanatiker/-in der dt. Polizei scheint für die SPD-Verräter normal zu sein.
    Von so was würde ich mich nie kontrollieren oder ansprechen lassen.

    „Bei Polizei und Justiz soll es in Zukunft nicht nur Heikos und Thomas‘ geben, sondern auch Mehmet und Aishe.“

    Justizminister Heiko Maas
    (SPD – SchariaPartei Deutschland)

  11. Islam ist doch irgendwie wunderbar. Wir Christen haben den Karneval nur wenige Tage im Jahr, Moslems können das ganze Jahr verrückt sein.

    Helau.

  12. Naja- was man halt so als deutsches Maedel bezeichnet, kann auch einfach eine Plastikdeutsche sein.

    Die Kinners und Jugendlichen sind zwar bekloppt ,aber so bekloppt auch wieder nich.

    Man at es doch gesehen, als in Berlin die Kinder gezwungen wurden fuer die Lampedusaneger zu demonstrieren. Desintresse an der Propagandaaktion konnte man schon auf den Fotos erkennen und die Fotos wurden noch ausgewaehlt , welches am Besten zur Propaganda passt.

    Angekotzt wird es die meisten Kinder haben und ueber Schulfrei konnten die Kinder sich nicht wirklich freuen, denn es war ja nicht frei, sondern sie mussten aufdringlichen Negern hinterherlaufen und das mit der Aggro Anti huestel Fa und den Paedofilen.

  13. Die dt. Behörden und dt. Politiker sind total gestört… (gut das ist jetzt nichts neues…)

    Da werden hier in Deutschland die Moslem mit Sozialleistungen gepampert und es werden Hass-Moscheen gebaut und dann wundern sie sich über die Terrorgefahr. Das ober-dämliche ist noch das sie die Terrormoslems wieder einreisen lassen und die Moslems die hier sind nicht sofort ausschaffen. Man beobachtet und zahlt lieber anstatt zu handeln.
    Hat wohl Methode .. so haben die Behörden ein Grund alle deutsche Bürger zu überwachen mit dem Grund der Terrorabwehr.
    Oder ist es eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Geheimdienste?
    ——————————————

    “Die Terrorgefahr wächst in Deutschland”

    Der Präsident des Verfassungsschutzes ist alarmiert über Islamisten, die aus dem Syrien-Krieg nach Deutschland zurückkehren: Ihnen seien wegen ihres Wissens über Bomben Anschläge zuzutrauen.

    Deutsche Sicherheitsbehörden sind zunehmend besorgt über islamistische Kämpfer, die aus dem Syrien-Krieg in die Bundesrepublik zurückkehren. “Wir haben zu etwa einem Dutzend dieser Personen Erkenntnisse, dass sie sich aktiv am bewaffneten Kampf in Syrien beteiligt haben”, erklärte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen. “Damit wächst die Gefahr terroristischer Handlungen auch in Deutschland.”

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article125219322/Die-Terrorgefahr-waechst-in-Deutschland.html

  14. Im Artikel fehlt das Wichtigste, das Mantra:
    Das hat allerdings nichts mit dem Islam zu tun!
    Das hat allerdings nichts mit dem Islam zu tun!
    Das hat…

  15. OT auf den ersten Blick, aber die Umstände sprechen für sich. Wer fährt an Karneval mit dem Auto in eine Menschenmenge – nüchtern?

    http://www.express.de/koelner-karneval/-im-ferkulum–wut-koelner-faehrt-jecken-gruppe-an,4398498,26419704.html

    Ich finde, wir sollten gerade während Karneval schauen, wo unsere Kultur und Tradition angegriffen werden und wer die Täter sind. Am Ende wird gezählt.

    Und dass es nicht ganz so OT bleibt: Die Cheerleader des Dschihad, sind doch sowas wie die Wanderhuren der Sprenggürtelträger, nicht?

    Oder sind das die Pioniere der neuen Ordnung in dem Scharia-Land zwischen Syrien und dem Irak? Wo bleibt da eigentlich die UN? Wo bleiben NATO und EU? Was ist mit dem Schutz der Christen vor Verfolgung und Diskriminierung in einer Welt, die Diskriminierung nicht hinnehmen darf?

    http://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/wir-koennen-nicht-zusehen-wie-jemand-diskriminiert-wird/

  16. Diese dummen Dingern, noch nicht trocken hinter den Ohren, sollten sich mal auf
    http://www.1000 und eine geschichte.de
    informieren, wie unbekömmlich, und oft tödlich verlaufend, eine derartige Verbindung ist!
    Man kann nur davor warnen!
    Eltern, bewahrt Eure Kinder vor diesem schrecklichen Irrtum!

  17. Ich wette, das unter dem schwarzen Laken der Günter Wallraff und der Kenan Kolat steckt, aber nicht irgendwelche 16 jährigen Flittchen Namens “ Sonja “ die sich mit irgend einem Krieger einlassen wollen, der mit seinem Krummsäbel fuchtelt :mrgreen: Ha, ha, ha

  18. Nein, falsch, nicht die „Liebe“ oder Facebook sind die primäre Ursache.
    Dies ist die Kausalkette:

    1. Mohammed hat den Dschihad vorgemacht (er hat über 10 Jahre lang terroristische Anschläge verübt, etwa 10.000 Menschen getötet).

    2. Mohammed ruft andere zum Dschihad auf.

    3. Im Koran steht es so
    (Dschihad ist kollektive Pflicht aller Muslime).

    4. Dies wird in allen Moscheen so gelehrt (auch in Konstanz).

    5. Die Eltern sagen den Kindern, dass sie Mohammed als Vorbild nehmen sollen.

    6. Erst jetzt kommt der Freund und Facebook ins Spiel.

    7. Als letztes kommt noch verliebt sein dazu.


    Die Wurzel muß behandelt werden.
    Das sind hier die Punkte 3-5

  19. OT

    Frau in Düsseldorfer Anwaltskanzlei getötet
    Ein Unbekannter griff mehrere Menschen in einem Bürokomplex an der sogenannten Automeile in Düsseldorf an, in dem sich auch das Straßenverkehrsamt und eine Niederlassung des ADAC befinden. Er erstach eine Frau mit einem Messer und verletzte einen Mann schwer, einen anderen leicht. Der mit einer Pistole bewaffnete Täter sei flüchtig, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt.

    Spezialkräfte durchkämmten das Bürogebäude, konnten den Täter aber nicht finden, wie ein Polizeisprecher sagte. „Wir gehen von einem bewaffneten männlichen Einzeltäter aus.“ Bei der Großfahndung wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt. Laut dem Nachrichtensender n-tv beschreiben Augenzeugen den Täter als asiatisch aussehend.

    http://www.kreiszeitung.de/nachrichten/deutschland/toter-attacke-duesseldorfer-buerokomplex-zr-3390211.html?cmp=defrss

  20. Die Göre ist mir egal.
    Aber was mir nicht egal ist daß sie eine Tages nach Deutschland zurückkehrt und im Rahmen der „Familienzusammenführung“ ihre ganze Sippe hier einschleppt.
    Dies potenziert sich wenn der Olle drüben bereits verheiratet war, also eine Patchwork-Familie hierher kommt.

    Lampedusa – Neger machen das genauso : Die sind bereits im Negerland verheiratet und machen ein 2., 3., 4., 5. > Kind mit ihrer Zweitfrau in D.

  21. Das dümmste Gesetz in Deutschland erlaubt einen Ausländer, dauerhaft in Deutschland zu bleiben, wenn er nur mindestens drei Jahre mit einer Deutschen verheiratet war.
    Ich kenne etliche deutsche Frauen, in der Regel recht dumm und häßlich. Die hatten auf dem deutschen Heiratsmarkt keine Chance und haben sich deshalb auf diese Weise mit einem Tunesier, Morakkaner, Neger etc. eingelassen. Nach drei Jahren Elend war der Mann fort, die Frau mit inzwischen einem Kind (oft behindert wegen der Inzucht-Gene des Mannes) wieder allein und Deutschland wieder um eine Fachkraft bereichert.
    Irrsinn.

  22. #21 AleCon (28. Feb 2014 14:14)

    Der nüchterne 26-jährige „Wut-Kölner“ hatte auch ganz zufällig einen Hammer bei sich, mit dem er dann nach dem in-die-Menge-fahren auf die Leute losging…

  23. #5 wollsau (28. Feb 2014 13:58)

    Wie kann das Mädl nur so strunzdumm sein?
    Von einer Gynasiastin hätte ich ein wenig mehr Hirn erwartet.

    Nö, gerade an den Gymnasien grassiert die multikultische Pest in Form von 68-er Ideologen als Lehrer, die ihren Schülern die Multi-Kulti-Sozialromantik und den antinationalen Selbsthass in die Köpfe trichtern.

    Multikultismus tötet, der Islam auch!

  24. OT
    +++Eine weitere Bluttat in Erkrat!+++
    Noch ein ein Mensch erstochen!

    Was für ein krankes Gesoxxe läuft hier in Deutschland rum!!!

  25. #31 Babieca (28. Feb 2014 14:21)

    Jaja, der Hammer ist meiner Gutmütigkeit wegen unter den Tisch gefallen…
    Aber ich bin bereit, auf einen Koran-Hintergrund des Täters zu wetten 🙂

  26. Zu all diesen kranken Islamkonvertiten und passdeutschen Islamisten sage ich nur: geht und sterbt!
    Man kann nur hoffen, dass Assads Truppen in der Frage sauber arbeiten.
    Jeder Islamist, der bei uns ausreist und nicht wiederkehrt, ist ein guter Islamist.

  27. Immer wieder erstaunlich wie gehirngewaschen faschistoide Ideologie machen. Es ist der Wunsch, sich die Welt einfach und klar zurechtzuzimmern. Da passen Ideolgien wie etwa der Hitlerfaschismus bestens, geben sie doch mitunter gerade nicht denkenden, nicht besonders intelligenten Menschen Halt und Orientierung, leider mit fatalen, mörderischen Folgen für alle Nichdazugehörenden. Islam funktioniert insofern genauso, wobei das allgemeine Intelligenzproblem der islamischen Welt die Dynamik der faschistoiden Neigung des Islams noch extrem befeuert. Am Ende steht dann eine dem WK II vergleichbare Katastrophe, in deren unmittelbaren Vorfeld wir uns derzeit befinden.

  28. #5 wollsau (28. Feb 2014 13:58)

    Wie kann das Mädl nur so strunzdumm sein?
    Von einer Gynasiastin hätte ich ein wenig mehr Hirn erwartet.

    Ist doch gar nicht so dumm. Als Witwe eines Mehrtürers bekommt sie doch von der Umma lebenslang Unterstützung. Mal der umgekehrte Fall von Sozialschmarotzertum.

  29. OT

    Zur Mordfachkraft in Düsseldorf: Auch die Tote in Erkrath hat er, wie die Tote in Düsseldorf, in einer Kanzlei für Familienrecht umgebracht. Beide Kanzleien brennen.

    „Asiate“, „Kampfsportler“, „bewaffnet“, „Familienrecht“, „tote Frauen“.

    Ich hab’s! Ein Renntierzüchter von den Tschuktschen!

  30. „Sing mir das Lied vom Tod“ könnte dieser Artikel heißen, wie in Syrien mit dieser Ratteninvasion umgegangen wird.
    diese Karkassen der bezahlten „Freiheitskämpfer“ müssen mittels Catepilar aufgeräumt werden.
    Alles Söldner vom Bandar Bin Sultan, bewaffnet von den Franzosen, Engländern, etc. eingeschleust über die Türkei und Jordanien. 170 auf einem STreich.
    Diesen Europäischen Hasspredigern und Söldner-Agenten wird jetzt zusehends der Marsch geblasen.
    http://www.syrianperspective.com/2014/02/terrorists-reeling-from-defeat-at-al-utayba.html

  31. Der Fall der 16-Jährigen aus Konstanz bestätigt einen Trend, den Sicherheitsbehörden aktuell beobachten. Immer häufiger reisen muslimische Frauen und Mädchen aus Deutschland nach Syrien, beseelt von dem Wunsch, in den “Heiligen Krieg” zu ziehen, einen Dschihadisten zu heiraten und die Witwe eines Märtyrers zu werden.

    Diese extremen Moslemfrauen werden keine Kinder in Deutschland bekommen!

  32. Es muß ganz hart die Regel gelten, daß eine Familienzusammenführung nur in dem Land erfolgt, zu dem die Familie als ganzes die stärkere Bindung hat:

    Deutsche heiratet Syrer in Syrien -> Zusammenführung in Syrien

    Deutscher türkischer Herkunft heiratet Türkin aus der Türkei -> Zusammenführung in der Türkei

    Kinder werden in der Form berücksichtigt, in der die beteiligten Länder das Sorgerecht regeln:
    Deutsche Mutter – Sorgerecht im Regelfall gemeinsam, algerischer Vater – Sorgerecht hat der Vater, sofern er Muslim ist -> Zusammenführung in Algerien

  33. OT
    Die dusseligen Klima-Hysteriker sind am Ende!
    Sie betreiben nur noch Kaffeesatzleserei, wie man hier sehen kann:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/klimawandel-warum-pausiert-die-erderwaermung-a-952603.html

    Die dämliche Politiker-Kaste tut trotzdem weiterhin so, als wenn die Welt kurz vorm Untergehen ist.

    Vor allem das CO2-Nazi-Gas ist schuld!
    Die Hartz-4ler und Otto-Normalverbraucher müssen für die lukrativen Solardächer und Windräder der Vermögenden weiter schwer blechen!

    Geht es noch idiotischer?

  34. http://www.bild.de/news/inland/amoklauf/amok-alarm-duesseldorf-34876230.bild.html

    Ich kombiniere:
    – asiatischer Kampfsportler (die Türkei liegt in Asien)
    – eine auf Familienrecht spezialisierte Kanzlei
    – Messer, Machete wurden erwähnt
    – Fahndung läuft, aber es gibt keine Täterbeschreibung für die Bevölkerung

    Wer spielt mit beim Stichwortbingo, wenn die ersten Berichte über den Hintergrund erscheinen?

    EINZELFALL, PSYCHISCHE STÖRUNG, FAMILIENDRAMA,
    EIFERSUCHT, TRENNUNG, AUSWEGLOSE SITUATION, SPIELSCHULDEN, JUGENDLICHER, DISKRIMINIERUNG, RASSISMUS…

  35. #42 Babieca (28. Feb 2014 14:44)

    In Düsseldorf gibt es viele asiatische Musikstudent_Innen… ich vermute deshalb eher, dass da mal wieder eine der – hinlänglich als brutal bekannten – südkoreanischen Konzert-Pianistinnen zugeschlagen hat.

  36. @ Hammelpilaw

    Ja, die Anzahl in Frage kommender Asiaten ist vollkommen verwirrend. 😀

    Aus dem Sichten der Einsatzvideos bei Bild in Kombination mit Streetview sind es diese beiden Kanzleien, in denen der Typ morden ging:

    Düsseldorf:

    Arbeits-, Familien-, Verkehrsrecht

    http://www.lauppe-assmann.de/

    Erkrath:

    Strafrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Familienrecht, allgemeines Zivilrecht & Forderungseinzug

    http://recht-wacker.de/

  37. O.T.
    Eben bei ntv Düsseldorf / Erkrath :

    Keine Täterbeschreibung für das „Volk draussen im Lande“, das sich selber schützen darf.

    Ich kombiniere : Ein „Karl-Heinz“ war es nicht.
    Ich tippe auf einen kampfsporterprobten Kaukasier. So ein „xxx…willi“. Ein Türke würde sich mit einer Machete doch nur selber verletzen.

  38. #50 Eule53 (28. Feb 2014 14:51)

    „Reden Klimaschützer Mist,
    ändert sich das Klima, oder es bleibt, wie es ist.“

  39. OT

    „Der Essener Energieriese RWE schreibt erstmals in seiner Geschichte einen Milliarden-Verlust. Wegen wegbrechender Erträge der Gas- und Kohlekraftwerke und daraus folgender Abschreibungen sei 2013 ein Nettoverlust von knapp drei Milliarden Euro aufgelaufen, sagten zwei mit dem Vorgang vertraute Personen“.

    „Derzeit werden Kohle- und Gaskraftwerke immer häufiger von dem staatlich geförderten Strom aus erneuerbarer Energie wie Wind und Sonne verdrängt“.
    „Terium (der RWE-Chef) will zudem diverse Gas- und Kohlekraftwerke ganz oder vorübergehend stilllegen“.

    Aber jetzt: „Die Versorger fordern von der Bundesregierung staatliche Hilfen für ihre konventionellen Kohle- und Gaskraftwerke“.

    Nachdem also Solarpanele und Windpropeller seit Jahren mit riesigen Beträgen subventioniert werden, sollen nun zusätzlich die konventionellen Stromerzeuger subventioniert werden“.

    http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article125294956/Energiewende-beschert-RWE-ersten-Milliarden-Verlust.html

  40. Wir sollten diesen angehenden Märtyrer noch die Reise finanzieren! Sollen sie doch gehen in’s Kriegsgebiet. Da unsere Politiker nicht imstande sind diese Leute aus Deutschland und Europa heraus zu halten, ist das eine wunderbare Gelegenheit sie für immer los zu werden.
    Let them go!

  41. Sowas nennt sich heute „Liebe“… Ich kann mich noch an die Zeit erinnern,an der das Wort Liebe nicht bloß:Sex,Ausnutzen und Folter durch einen gestörten Moslem bedeutet haben!! SOWAS SCHLÄGT DOCH ECHT VOM FASS DEN BODEN AUS!!
    So langsam glaube ich,dass die Mädchen in der Schule darauf programmiert werden,sich mit solchen Gestörten Wahnsinnigen zu verkuppeln und für einen fiktiven und hasserfüllt-rachsüchtigen Menschenfresser-Götzen sich in die Luft sprengen (Da Frauen ja bloß „Sexspielzeuge“ für die Männer in deren kranken Weltbild sind,dürfen die ja kein Gewehr tragen,oder?)Wenn ich diese Bartträger mit desen weiten Hosen höre,muss ich mir immer verkneifen zu fragen,ob der Kerl sich in die Hose gemacht hat,vor allem aber diese Badetuchgeister!!! Wofür gibt es eigentlich das Vermummungsverbot!? Gilt das nicht bei linken Psycho-Schlägern und bei Mohammedanern?????

  42. Die sollen bestenfalls alle in ihre Drecksländer abhauen und dort draufgehen, niemand braucht diese Leute hier!

    “Die Frau kehrt dann vielleicht schwanger zurück. Irgendwann gibt es dann eine Familienzusammenführung”, warnt ein Vertreter der Sicherheitsbehörden. “Dann darf der Ehemann, ein kampferprobter Dschihadist, nach Deutschland einreisen.”

    Na dann liebe Politiker: Frisch ans Werk und dies abgestellt!

  43. Ich kann meine Brille heute nicht finden.

    Was steht da im Text –
    „Ronjas Traum – Witwe eines Mörders sein“?

    So doof kann doch keiner sein – oder etwa doch???

  44. Diese mobilen Müllsäcke haben in Syrien eine ganz wichtige Aufgabe!

    Im Namen von Allah und seinen Propheten Mohammed werden diese dumme Einmann-Zelte einfach nur rudelweise von moslemische Paschas über die Äcker gescheucht!

    Als mobile und preiswerte Minenräumer!

    😆 😆 😆

  45. Das ist die MULADI-Brut, die machte schon im alten Iberien irre Probleme!!!
    Solche haben wir heutzutage auch am Halse von den POLIT-PROMI-MÄNNERN, die in türkische bzw. moslemische Venusfallen tappten:

    -ZDF-Intendant Thomas Bellut und Turkfrau Hülya Özkan, zwei Muladi-Kinder
    -Michael Vesper und Irnaerin Ferdos Forudastan, Gaucks Sprachrohr, drei Muladi-Kinder
    -Iranerin Mariam Lau geb. Nirumand(Vater Bahman Nirumand und Gatte Jörg Lau (auf Nürnberg 2.0), alle Drei linksradikale Taz-Zeit-Schreiberlinge, die Laus haben drei Muladi-Töchter
    -Innensenator von Hamburg Michael Neumann und Turkfrau Aydan Özoguz, eine Muladi-Tochter und radikale Sippschaft(Yavuz und Gürhan Özoguz)
    -Peter Kohl, Sohn des Helmut, Turkfrau Elif Sözen, eine Muladi-Tochter namens Leila/Leyla Sözen-Kohl, wohnhaft in London und Istanbul
    -SPD-Landesvorsitzender von BaWü, Nils Schmid MdL
    und Turkfrau Tülay, eine gemeinsame Muladi-Tochter, einen türkischen Stammhalter brachte sie in die Ehe mit.

    „“MULADIES (sg: muladi) waren eine ethnische Gruppe, die im Mittelalter auf der Iberischen Halbinsel lebte.

    Die spanische Bezeichnung muladi ist abgeleitet vom arabischen Wort muwallad (pl: muwalladun).

    In der Grundbedeutung bezeichnet muwallad eine Person mit Eltern unterschiedlicher Herkunft, insbesondere den Nachkommen eines arabischen und eines nicht-arabischen Elternteils, der unter Arabern aufgewachsen ist und in der arabisch-islamischen Kultur erzogen wurde.

    In der islamischen Geschichte bezeichnet Muwalladun in einem weiteren Sinn nicht-arabische Neu-Muslime, d.h. die Nachfahren von Konvertiten…““
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

  46. Das sind die Gymnastinnen aus Grün-Rot-Land. Womöglich können sie nicht mal 2+2 rechnen, aber hauptsache niemand wird auf die Realschule runter diskriminiert.

  47. Hier spielen archaische Erinnerungen und Instinkte eine Rolle. Bereits vor zigtausenden von Jahren erwarteten die Weibchen eines Stammes mit tropfnasser Möse ihre siegreich aus dem Kampf heimkommenden Männchen, die blutüberströmt die abgehackten Köpfe ihrer Gegner triumphierend hochhielten. Das in den Männchen hochkochende Testosteron nach einer solchen blutigen Aktion sorgt bekanntlich für besonders wilden Sex.

  48. #34 FW

    Das dümmste Gesetz in Deutschland erlaubt einen Ausländer, dauerhaft in Deutschland zu bleiben, wenn er nur mindestens drei Jahre mit einer Deutschen verheiratet war.
    Ich kenne etliche deutsche Frauen, in der Regel recht dumm und häßlich. Die hatten auf dem deutschen Heiratsmarkt keine Chance und haben sich deshalb auf diese Weise mit einem Tunesier, Morakkaner, Neger etc. eingelassen. Nach drei Jahren Elend war der Mann fort…

    Du sagst es. Oft sind diese Frauen dumm oder hässlich, überwiegend beides.
    In unserem kleinen Städtchen lief eine stadtbekannte, von Assis …zigmal durchgeorgelte, man kann schon sagen geistesgestörte, nun nicht mehr ganz junge Frau (um die 45) rum.
    Wo die wohnte konnte man, vor allem an den Wochenenden, immer ihr Gejodel hören, wenn sie wieder mal gedeckt wurde und zwar so laut, dass sich die Nachbarn wegen der kleinen Kinder, die nicht schlafen konnten oder fragten, was der Frau denn geschehe, schon beschwerten.
    Und die kam eines Tages mit so einem spacken, hässlichen Knochen an, wie sich später herausstellte, ein Kurde, den sie auch heiratete. Der war aber wenigstens ruhig und nicht gewalttätig, hatte aber in seiner Heimat schon eine (?) Frau und mehrere Kinder.
    Das Gejodel ging weiter…nach einiger Zeit, ja es können 3 Jahre gewesen sein, war der Typ eingedeutscht, das heißt, ihm wurde der Pass nachgeschmissen und ihre „Ehe“ aus.
    Wo die sich jetzt rumtreiben, weiß niemand.

    So werden hierzulande geistig oder körperlich minderbemittelte Frauen missbraucht, um das Bleiberecht zu ergaunern.
    Oft gibt es auch regelrechte Verträge, gegen Bares, für solche Scheinehen.
    Und dann kann der Akalaze endlich seine ganze Sippe aus Ostanatolien nachholen, so läuft das.

    Unsere Behörden sind wirklich strohdoof und naiv.

  49. Vielleicht sind die Mädchen einfach nur die deutschen Teetrinker und Tofufresser leid und wollen ihre hübschen Köpfchen mal an die behaarte Brust eines richtigen „Helden“ legen. Gegen genetisch angelegte Grundprogramme ist die Umerziehung und sonstige Propaganda unwirksam.

    Ich lebe in Lateinamerika und sehe täglich, wie die „chicas“ den Machos aus der Hand fressen. Mit den Jahren ändert sich das aber und kehrt sich sehr häufig sogar um.

    Also liebe PIler, nicht Labern, mehr den Helden rauslassen..

  50. Ich versuche immer, den Sachen auch was Gutes abzugewinnen: Wenn ich die derzeitigen Meldungen aus Syrien richtig verstehe, sind die Chancen auf das Paradies deutlich gestiegen im Vergleich zur Rückkehr.
    Frage an die Theologen: Was wird eigentlich mit den versprochenen Jungfrauen, wenn Gotteskrieger und seine geliebte Dschihadistin etwa gleichzeitig fallen ?

  51. #71 Lepanto2014

    Frage an die Theologen: Was wird eigentlich mit den versprochenen Jungfrauen, wenn Gotteskrieger und seine geliebte Dschihadistin etwa gleichzeitig fallen?

    Oh, da gibt es große Missverständnisse.
    Mohammed hat nämlich gelogen.
    Die Wahrheit ist:
    Die Dschihadisten kommen zu den 72jährigen Jungfrauen, ihre Vogelscheuchen werden von 72 Derwischen gevö..lt.

  52. Bleibt zu hoffen, dass sie zusammen mit ihrem „Liebsten“ ins Paradies fährt. Auf derartige Bereicherer können wir verzichten, und auf den nachwuchs samt Anhang erst recht.

    Die Familienzusammenführung gehört abgeschafft!

  53. @ #52 Lay-la (28. Feb 2014 14:52)

    Schlechte Kindheit: Vater gestorben als er 18 war, Mutter gestorben als er 21 war, auf dem Schulhof gemobbt worden

    +++

    @ #71 Lepanto2014 (28. Feb 2014 16:00)

    -Mosleminnen kommen meistens in die Hölle, da sie während ihrer Periode nicht beten oder in die Moschee dürfen, also ihr Gebetssoll nicht erfüllten
    -Mosleminnen kommen nur ins Allah-Paradies, wenn der Ehemann mit ihr zufrieden war
    -Mosleminnen bekommen nur ihren Ehemann im Allah-Paradies
    -Der Ehemann hat aber keine Zeit für seine eifersüchtige Alte, da er sich mit den männlichen(!) und weiblichen Huris vergnügt. Ferner frönt er im Allah-Paradies der Päderastie mit Mundschenken, „Knaben so schön, wie Perlen in Muscheln“.
    Nach den Sex-Orgien macht Allah die gebrauchten Jungfrauen wieder neu/heil!

    (Ich habe nichts erfunden. Alles gugelbar!)

  54. Das ist alles abartig

    @ #71 Lepanto2014
    und dein Beitrag unterstreicht die Artigkeit noch dick.

    Sex sells galt auch schon damals …
    … Mohammed wusste das für seine Macht- und Geldgier perfekt zu nutzen.

    All die Anstifter gehören ins Gefängnis.
    Aber heute kommt man darein wenn man das kritisiert.

  55. Sonjas Eltern alarmierten die Polizei. Sie fürchteten Schreckliches. …. Wurde sie womöglich das Opfer eines Verbrechens?

    Die Eltern werden sich wundern, wie schnell aus dem Opfer ein Täter wird!
    Jedenfalls ist sie jetzt unter der Haube (Burka?), oder ist sie Mittels Zeitehe so eine Art Halalnutte geworden?

    Mit dem rot-grünen Bildungsplan wäre das nich passiert, da wäre sie jetzt vielleicht eine Lesbe! 😀 😀 😀

  56. Dschihad-Ehen. Sehr schön ! Eine neue Eskalationsstufe der kulturellen Bereicherung.
    Der Doppelpass wird auch noch für so manche Innovation sorgen.

  57. Hey! Stellt euch vor die Christlichen Nonnen wären mit der Kalaschnikow durch die Gegend gelaufen.
    Dann hätte es vermutlich erst gar keine Inquisition gegeben.
    Heute machen sie halt das was Hitlerjugend so macht.
    Zumal wenn man den ganzen Tag zu Hause rumhängt und dem Ehemann aus den Füßen gehen möchte.
    Pervers war es als die Tunesischen Mädels unbedingt beim Gangbang an das Dschihad-Sperma in Syrien kommen wollten.

    Wohlan, das Kloster bringt euch das 4. Reich !

  58. Bin mal gespannt wann der NSU weitermacht !
    Das würde den ganzen verlogenen Prozeß durcheinanderbringen.

    Denn der nazifizierte International-Sozialismus des Freiluft-Klosters macht ja im Obergrund tagtäglich, gemeinsam mit der Polit-Medien-Maffia mit der Vernichtung Europas weiter.

    Spätestens am Ende des Sunitischen Syrienkrieges rummmmmst es in Deutschland.

  59. Die Tatsache, dass es Frauen gibt, die an den Islam glauben, ist der beste Beweis dafür, dass das, was der Koran über Frauen sagt, vielleicht doch zutreffen könnte.

  60. #81: Das ist doch leider in Deutschland immer so 🙁 Es muss erst was passieren, bevor man aufwacht. In der Nazizeit hat man alle Kritiker vorher sicher auch verschmäht und lächerlich gemacht.

  61. Liebe Mädels, wenn Ihr einen Dschihadisten liebt, ab mit Ihm in den Heiligen Krieg. Freut Euch auf den ollen Ehemann im Paradies, während der 72 Sultaninen zum F***en bekommt und Ihr nur Matratze Nr. 73 seid…

    Güle, güle and never come back!

  62. Und natürlich lassen sich diese Dschihad-Schlampen innerhalb kürzester Zeit einen Braten in den Backofen schieben. Dann gehts zurück nach Deutschlan, um das Kindergeld zu kassieren.

  63. Ja ja, die Islamische Zuwanderung der letzten Jahrzehnte fruchtet jetzt immer schneller und wird Europa in den nächsten Jahrhunderten immer wieder gefährliche Religionskonflikte bescheren.

    Die Konflikte die wir heute in Afrikanischen Ländern sehen werden auch bald
    in Europäischen Ländern erleben

    Das Werk fahrlässiger und irrer Politiker!

  64. #87 Beim Barte des Propheten
    ja, und das Baby kann dann
    Mohammed oder
    Jihad
    genannt werden 🙁
    voll süß, das ist die Bereicherung, von der unsere Politiker immer reden.
    Beide Namen sind in Deutschland erlaubt, haben aber eine ähnliche Bedeutung wie
    Adolf oder
    Breivik
    ….

  65. #86 Heike_Mareike, Matratze 72 + 1
    🙂
    Aber vermutlich hat das ihr Dschihadist verheimlicht.
    Und der IQ das muslimischen Mädchen reicht offenslichtlich nicht aus, um 72+1 zu verstehen…
    Ja, so wie Du sagst:
    Güle, güle.

    Und wie hoch ist der IQ unserer Politiker, die behaupten, der Islam hätte nichts mit dem Islam zu tun…?

    Etwas Nachilfe für unsere Politiker:
    Dschihad ist die kollektive Pflicht aller verliebten muslimischen Mädchen.
    Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung
    http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/islam-lexikon/21479/jihad

  66. Steht doch alles im Koran, wohl beim Beten nicht zugehört.

    Als Gynmasiastin erwartet man doch etwas mehr Intelligenz. Oder wie hat die es dann überhaupt ans Gymnasium geschafft?

    Der IQ unserer Politiker liegt noch weit unter dem von Einzellern, denn kein Tier, nicht einmal das primitivste, hat so eine selbstzerstörerische Neigung. Auch nicht die Lemminge, denen man das so nachsagt!

  67. Zu diesem Zweck hat al-Qaida schon vor geraumer Zeit spezielle Ausbildungslager für Mädchen/junge Frauen eingerichtet und entsprechende Werbekampagnen geschaltet. Man braucht sie auch dringend: solche Schleiereulen kommen mit ihren Waffen ja auch einfacher durch die jeweiligen Kontrollposten, vgl.:
    http://mephistohinterfragt.wordpress.com/syrien-was-die-meisten-medien-nicht-bringen-ii/
    (Inzwischen muß man zu den betreffenden Beiträgen nach unten scrollen!).

  68. Bevor sie bei uns zu Moslem-Gebärmaschinen werden, sollen sie ruhig in den Krieg ziehen und nicht wiederkommen.

  69. Sonja (Name von der Red. geändert)….

    DAS verdient den Comedy-Preis 2014.. So einen Humor hätte ich den Welt-Journalisten gar nicht zugetraut…

  70. Ich habe da eine Darwinsche Sichtweise: Wer sich von so etwas angezogen fühlt, hat unvorsichtige Gene und mithin eine geringere Überlebens-/Genweitergabewahrscheinlichkeit. Die Evolution mit ihrem gnadenlosen, ständig wirksamen Selektionsprinzip ist da völlig emotionslos grausam und regelt sich und alles von allein.

  71. Die paar Kämpfer müssen wir aushalten. Gehört halt zu deren Kültür und Religion, das sie anderen in die Luft jagen. Die Nazis von VS sollten man gleich absetzten.
    Die haben nicht mal Willkommenkültür. Wir sollten die Fachkräfte mit Fahnen begrüßen und alle wieder aufnehmen.

  72. man sollte erwähnen dass vor jahren das linke „westeuropa“ israel angriff, weil es familenzuzug verbot, wenn sich eine isrealische staatsbürgerin sich ausgerechnet einen moslem aus dem palestinenser gebiet ausguckte… während israel schon vor jahren richtig handelte, wissen die linken verblödeten selbst heute nicht was vor sich geht.

  73. Der Dschihad ist die 6. Säule vom Islam[1]
    und der Islam gehört ja zu Deutschland.
    Das Mädchen ist offensichtlich eine gläubige Muslima, die dem Vorbild von Mohammed folgt.
    Also ist doch alles ok!??


    Herr Ex BP Wulff
    oder fehlt Ihnen das Grundwissen Islam,
    glauben der Propaganda in den Schulbüchen von wegen der Islam hätte nur FÜNF Säulen
    und Sie schwätzen dummes Zeug daher,
    unterstützen sogar eine faschistische Gewalt-Sekte?!!


    [1]http://de.wikipedia.org/wiki/Dschihad

  74. #91 Mosaik, IQ von dem Mädchen.
    Habe noch mal darüber nachgedacht.
    Vermutlich ist nicht der IQ das Problem,
    sondern
    – die Gehirnwäsche von Imam und Eltern
    – der Psychodruck: wenn Du Mohammed kritisierst oder aus dem Verein austrittst, dann folgt das Todesurteil(Apostasie)

    Wir brauchen in Deutschland Vereine und Anlaufstellen, die den Muslimen helfen, sich von dieser Gewaltsekte zu lösen.
    Eigentlich sollte das eine Aufgabe vom Staat sein.
    Es müßten doch auch Gelder dafür zur Verfügung stehen (Budget Kampf gegen Rechts/Faschismus etc.)
    Ob jemand Hitler verehrt oder Mohammed, das ist kein großer Unterschied, beides sind Rassisten, Gewalttäter, Massenmörder, Faschisten, …

    Es braucht nur mal ein paar Leute, die da einen Verein starten und Gelder beantragen ….

  75. Als die Moschee 2001 in Konstanz eröffnet wurde,
    stand in der Zeitung, dass Konstanz weltoffen ist und nun eine Moschee hat.
    Jetzt wissen wir, was damit gemeint ist:
    Mädchen aus Konstanz gehen nach Syrien in den Dschihad.

  76. Ist doch bestens- wenn doofe deutsche junge Frauen, sich für Islamos wegsprengen oder sonst wie in den Tod treiben lasse- solange sie dass in einem Wüstenstaat tun- ist alles prima 🙂
    Jede Dummschraatze weniger, ist etwas Grund zur Freude.

  77. Heute allerdings kann es schon passieren, dass die Absichten des „Traummannes“ andere sind, als manche Mädchen denken und die junge Liebe womöglich mit dem Tod endet.
    —————————————–

    Man die Tussis gehen doch leer aus bei Allah,
    glauben die etwas so einen zerfetzen Körper besteigt noch einer ?

  78. In Frankreich läuft es genauso. Hier wollte sich eine Vierzehnjährige (!) über die Türkei in den Dschihad nach Syrien begeben. Der Vater hat die Polizei informiert, so konnte sie noch rechtzeitig verhaftet werden.

    Une adolescente de 14 ans qui avait été signalée en fugue par ses parents a été interceptée mardi dans le Rhône alors qu’elle était sur le point d’embarquer vers la Turquie „pour rejoindre le djihad“, indique le parquet de Grenoble. „Nous avons été avisés par son père, à qui la jeune fille avait envoyé un SMS dans lequel elle indiquait vouloir quitter la France pour rejoindre le djihad“, a indiqué à l’AFP le procureur de la République de Grenoble Jean-Yves Coquillat, confirmant une information d’Europe 1.(…)

    http://www.lefigaro.fr/flash-actu/2014/02/28/97001-20140228FILWWW00240-une-ado-en-route-pour-le-djihad-interceptee.php

  79. Verlässt freiwillig Konstanz, um in den Krieg zu ziehen. Falls sie darin umkommt, eine Kandidatin für den Darwin-Award.

  80. Bei Frauen muss man damit rechnen, dass die Birne nicht mehr mitmacht und sie irgendwelchen „Heilsbringern“ hinterherlaufen. In den Siebzigern sind tausende Frauen aus Deutschland dem Baghwan in Indien verfallen.
    Für Gehirnwäsche in Sache „Liebe“ sind Frauen besonders anfällig.

  81. Lach Witwe eines Märtyrers …. Das sind dann die Mädels, die die Kämpfer „bei Stange“ halten (Bericht war irgendwo bei PI) …

  82. Man merkts, nicht mal vor Gymnasiasten macht der Wissensabbau halt. Kommt davon, wenn man meint, mit einer 1 in Sport oder Häkeln in der Grundschule reif für das Gymnasium zu sein.

    Die Gute hatte halt nur Frust, brauchte mal ein Erfolgserlebnis, das ist hat Bombenlegerwitwe. Zu mehr reichts wohl nimmer…

    Ganz ehrlich, bei so einem IQ trotz Gymnasium, wäre die Frau auch nur wieder Hartzlerin.

    Ich habe leider gemerkt, wenn eine Frau nichts auf dem Kasten hat, wird sie Gebärmaschine, dazu braucht sie nur einen Mann, Beine breit machen kann auch die dümmste Kuh! Dazu braucht man kein Diplom, keinen Uniabschluss, keine Prüfung und keine Intelligenz!

  83. Und leider ist es so, da die Frau die eine Hälfte des Erbgutes beisteuert, kann nichts gescheites herauskommen.

    Weiß jeder Züchter, daß man für erstklassigen Nachwuchs erstklassige Eltern braucht und nicht den besten Hengst mit einer Miststute verpaart, wenn man einen Sieger haben will.

    Mist X Mist = Misthaufen
    Mist X Gut = Mistbatzen
    Gut X Gut = Gut

  84. #113 Heike_Mareike (01. Mrz 2014 10:13)

    Nicht ganz…

    Auf dem Pedigree kann man nicht reiten, Heterosis und Hybrid Vigor sind nicht zu unterschätzen und bei „erstklassig“ unter „erstklassig“ verpaart kann es schon mal zum altbekannten Ahnenschwund kommen … und dann sind wir wieder bei der In- bis Inzestzucht mit allen bekannten Nachteilen (und einigen Vorteilen).

    Gene sind Gene und verhalten sich wie Gene, egal, in welchem Organismus sie gerade werkeln. Zu erkennen, wie Gene funktionieren, ist eine sagenhafte Hirnleistung des Menschen. Grüne wollen diese Erkenntnisse für die von ihnen beherrschten Leute abschaffen, ihnen die Forschung verbieten und sie sich damit wieder den „Natur“völkern annähern lassen, die fatalistisch alles und jedes als Wirken Allahs interpretieren.

  85. ungefähr genauso krank wie das was die antideutschen Politiker mit ihrer Islamisierungspolitik seit Jahren im großen Stil machen

  86. Moslems fordern “Recht auf Rückkehr” nach Spanien
    Moslemische Gruppen fordern die spanische Staatsbürgerschaft für möglicherweise Millionen von Nachkommen der Mauren, welche im Mittelalter aus Spanien vertrieben wurden. Quelle: http://www.gatestoneinstitute.org/4183/muslim-right-of-return-spain Von Soeren Kern Soeren Kern ist Senior Fellow am New Yorker Gatestone Institute. Er ist auch Senior Fellow für Europäische Politik bei Grupo de Estudios Estratégicos / Strategic Studies Group in Madrid. Folgen
    Weiterleen : http://freies-oesterreich.net/2014/02/24/moslems-fordern-recht-auf-rueckkehr-nach-spanien/

Comments are closed.