steinigungDas reiche islamische Sultanat Brunei führt die Scharia als Strafrecht ein. Das heißt: Wer Alkohol trinkt, wird ausgepeitscht. Homosexualität, Ehebruch, Diebstahl und Vergewaltigung werden mit Steinigung geahndet. Wer sich gegen den Islam stellt oder den Propheten Mohammed beleidigt, dem droht ebenfalls die Todesstrafe. Nicht-islamische Publikationen werden verboten. Wird der Islam in Deutschland deshalb so herzinniglich geliebt? Der Sultan von Brunei, Hassanal Bolkiah (kleines Bild), gehört zu den reichsten Männern der Welt.

image_pdfimage_print

 

58 KOMMENTARE

  1. Das ist doch der Grund:
    „Der Sultan von Brunei, Hassanal Bolkiah (kleines Bild), gehört zu den reichsten Männern der Welt.“

    In der Scharia werden fast nur Analphabeten und Kritiker gesteinigt, ausgepeischt oder sonst wie bestraft.

    Wer Geld hat, kann Blutgeld zahlen- siehe Dubai.

  2. Da Bruneis Reichtum ausschließlich auf Öl und Gas beruht und sie sich dafür nicht anstrengen und keine Leistungen in Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung bringen müssen, meinen sie geistig in der Stein(igungs)zeit stecken bleiben zu können.
    In den moslemischen Ländern fördert das Öl die Dummheit und die immer extremere Fixierung auf den radikalen Islamismus, in Deutschland die Päppelung moslemischer Migranten mit Hartz-IV und
    Kindergeld.

  3. Homosexualität, Ehebruch, Diebstahl und Vergewaltigung werden mit Steinigung geahndet.

    Das Brunei-Volk will das so. In ein paar Jahren wird das Plusdeutsche Volk auch nach Sharia Gerechtigkeit rufen.
    Ich nicht, dann wäre ich ja fremdenfeindlicher Nazi. Ich lehn mich bloss zurück und schau mir das Gemetzel an…wen wird es wohl treffen?

  4. Nicht viel Medien-Echo bei uns. Wo bleiben die Menschenrechts-Domos hier zu Lande? Wo bleiben die Studenten-Demos? Die Elite scheint auf diesem Ohr taub zu sein. Komisch auch. Keine Betroffenheitsstimmung bei Journalist von ARD und ZDF. Die Eliten sagen uns: Das muss man kultursensibel respektieren.

    Nochmal: Wer sagt, dass der Islam zu Deutschland gehört, muss in voller Konsequenz den Satz zu Ende sprechen. Nämlich, dann gehört auch die Scharia zu Deutschland!!! Und wer das zulässt begeht eine Verbrechen an der Menschlichkeit.

  5. Warum werden die Bereicherer hierzulande denn nicht auch zu solchen Strafen verurteilt anstatt diese Kuscheljustiz immer??

    Keine Toleranz für Kriminelle!

    Stattdessen werden Migranten immer freigelassen während von wahren Deutschen noch nie Gewalt gegen diese ausging, andersrum hingegen ständig.

    Die Zeiten werden sich bald ändern, denn Deutschland ist mir der Hilfe Christi noch nicht verloren!

    Thomas Franke

  6. Und hier sehen wir Prince Charles neben dem Sultan von Brunei, bevor er „The Sultan Hassanal Bolkiah International Prize for the promotion of dialogue between Islamic and Western civilizations“ entgegennimmt, London 2004, „für die Förderung des Dialogs zwischen islamischen und westlichen Zivilisationen“:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2471776/Sultan-Brunei-introduce-new-sharia-laws.html#ixzz2z919Z5uZ

    Scheint so, als ob der Preis nur einmal vergeben worden ist. Bei der Preisvergabe sagte der Sultan, der Prinz habe „unermüdlich Menschen von Einfluss weltweit davon überzeugen können, den Dialog zwischen Muslimen und dem Westen zu erweitern und aufrechtzuhalten … ein Bekenntnis für die Sache des Friedens“. Der Prinz hat die Preissumme von 42.000 Pfund seiner „School of Traditional Arts“ vermacht, in der auch arabische Kalligraphie unterrichtet wird:

    http://www.psta.org.uk/

  7. Gottseidank hat der ISLAM in DEUTSCHLAND/EUROPA DAMIT ja NIX zu tun!!!!
    Wir haben nämlich nur die FRIEDLICHEN Mohammedaner hier. Die haben selbstverständlich auch einen ANDEREN Koran zum Lesen als die Steinzeitmenschen in Brunei.
    Huch, ich hatte jetzt echt schon ANGST vor den MOSLEMS hier in DEUTSCHLAND….

    An ALLE Schlapphüte die hier mitlesen:

    ES GIBT NUR EINEN KORAN und daran halten sich ALLE Mohammedaner!!!
    WOLLT IHR DAS IN EUROPA???????

  8. Wo bleibt der Protest unserer Politiker? Wann wird unser Botschafter einbestellt? Wer droht mit Abbruch der diplomatischen Beziehungen? – Verlogenes Pack, sage ich nur!

  9. Wenn das hier ebenfals eingeführt werden sollte, dann fängt man gleich mit Merkel an die ja den Islam liebt.

  10. Islam eben. Ganz normal – DER Islam. Einige Linke sind nun erschrocken, weil der Sultan so „böse“ ist. Dabei will er doch nur nicht als unislamisch gelten und sichert damit seine Position. Das werden die Linken nie verstehen, dass der Sultan das nicht trotz, sondern wegen Islam eingeführt hat.

  11. Vor 20 Jahren musste ich da mal zwischenlanden.
    Die waren schon damals bekloppt.
    Alle Passagiere wurde aus dem Flugzeug mit schwerer Bewaffnung getrieben.
    Zum Glück dauerte der Aufenthalt nur 1 Stunde und ich konnte dieses Land wieder verlassen.

    Einfach ekelhaft.

  12. Diese islamische Strafe hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun. Ich frage mich nur warum ständig erklärt wird dass diese oder jene islamische Gewalt nichts mit dem Islam zu tun hat`Es wird doch auch nicht erklärt dass dies nichts mit dem Buddhismus oder Christentum zu tun hat. Könnte daran liegen, dass es eben diese Gewalt ganz einfach islamische Strafen sind.

    Hier die islamische Strafe der Steinigung Schritt für Schritt von der IGFM dokumentiert:
    http://www.igfm.de/themen/steinigung/ein-beispiel/

    Und jetzt wieder alle im Chor:
    Das hat aber nichts mit dem Islam zu tun.
    Der Islam ist friedlich und gewaltfrei
    Wer etwas anderes behauptet ist ein Nazi
    München ist bunt
    Und wir sind debil

    Danach geht der Chor der blöden in die nächste Moschee zum Tee trinken, Kekse essen und gegenseitiges bestätigen, dass dies alles nichts mit dem Islam zu tun hat. Danach geht es nach Hause wo man sich Gegenseitig lobt und ein gutes Gewissen vorweisen kann.

    In der Zwischenzeit werden wieder Christen in islamischen Ländern getötet, eine Frau gesteinigt oder Säkulare ausgepeitscht.
    Aber Hauptsache ihr Islam-Masturbanten habt ein gutes Gewissen.

  13. OT:
    Ernst B. wurde von einer 5Köpfigen Bande ausgeraubt und erschoss dabei einen Täter.
    Nun muss er sich dafür vor dem Landgericht verantworten.

    Fünf maskierte junge Männer (16 bis 23 Jahre alt) drangen am 13. Dezember 2010 auf das Grundstück des allein lebenden B. (damals 77) in Sittensen ein. Der Rentner ging damals an Krücken und wurde von der Bande ausgeraubt.

    Als sie auch noch seinen Tresor öffnen wollten, heulte die Alarmanlage los – alle Täter flüchteten. In diesem Moment ergriff B. eine Jagdwaffe und ballerte hinter ihnen her. Labinot S. (16) bekam eine Kugel in den Rücken. Er starb.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/prozesse/rentner-erschiesst-raeuber-in-sittensen-35662082.bild.html

  14. Mohamadi ist der Stammvater Europas.

    Alle seine Aussagen wurden von Mönchen der BArabaren gefälscht !

  15. OT:
    zu #19 der dude

    Die Komplizen des getöteten 16-Jährigen wurden im Juli 2011 wegen räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung zu Strafen zwischen dreieinhalb Jahren und gut vier Jahren verknackt: Smian K., Burhan K., Hakan O., Gracia K. (alle heute zwischen 26 und 28 Jahre alt).

  16. OT: wenn die ueberschrift aufhorchen laesst
    „zimmerleute auf der walz ueberfallen“ :

    die polizei berichtet
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6313/2718475/pol-fl-westerland-sylt-montagabend-zimmermaenner-in-bierlokal-nach-ueberfall-schwer-verletzt-zeugen?search=westerland%2Csylt

    die weglass-presse berichtet
    http://www.kn-online.de/Schleswig-Holstein/Aus-dem-Land/Zimmerleute-in-Sylter-Bierlokal-zusammengeschlagen

    VOLLTREFFER nach wenigen stichworten:
    „zimmerleute, walz, ueberfall“

  17. Bilder wie diese wird man im Euro-Islam nicht sehen. Dort wird es nicht solche unförmigen, zackigen Brocken geben (Verletzungsgefahr!), sondern rundgeschliffene größere Kieselsteine. Dann dauert das Ganze auch länger, und alle haben mehr davon.

    Der Sultan von Brunei gehört zu den reichsten Männern der Welt.

    Man sagt ja auch „steinreich“.

  18. Reicher Mann. Das ich nicht lache.

    Der kann mit mir keine Wanderung durch

    den Schwarzwald machen und anschließend

    ein schönes Rothaus – Pils trinken.

    Das ist ein armer Mann.

    +++++

    Er hat sich vor Jahren einen Füllfeder –

    Halter bei Caran D Ache in Genf machen

    lassen.

    Reines gold. Besetzt mit ca. 4200

    Brillianten.

    Preis ca. 500 – 600.000 US – Dollar.

    Extra dafür einen Wächter.

    +++++

    Sein Bruder ist enteignet. Der hat sich

    mal einen Teppich für 7 Millionen machen

    lassen. Mit eingewebten Gold – Nuggets.

    +++++

    Kalimantan war mal für kurze Zeit in

    deutschem Besitz.

  19. Nur noch als Ergänzung, was in Brunei unter der „Syariah Penal Code Order 2013“ (so der Name des neuen islamischen Strafgesetzbuchs) noch alles demnächst mit dem Tod bestraft wird (genau, wie es Mohammed vor 1400 Jahren befahl): Beleidigung von Mohammed, Beleidigung des Islam sowie der schiere Fakt, sich als „Nicht-Moslem“ zu bekennen (= Apostasie, Abfall vom Glauben; Mohammed: „Wer seine islamische Religion verläßt, den tötet!“).

    übrigens sind dieselben Strafen in Pakistan, Saudi, IRI, Jemen, Somalia etc.pp. in Kraft. Alles islamische Länder. Alles islamische Hadd-Strafen. Aber mit dem Islam und der Scharia haben die bekanntlich nichts zu tun, weil es den Islam und die Scharia gar nicht gibt und wenn doch, dann gibt es ganz viele Islame und ganz viele Scharias, und *Schrei*:

    Hört endlich auf, den Islam zu kritisieren, ihr Islamophoben, sonst machen wir euch alle kalt!

  20. Das ist eigentlich heute das Gefühl der moslemischen Welt: Die westlichen Länder können keine moralische Botschaft mehr verkünden, sondern haben der Welt nur Know-how anzubieten; die christliche Religion hat abgedankt, die gibt es als Religion eigentlich gar nicht mehr; die Christen haben keine Moral und keinen Glauben mehr, da sind nur noch Reste irgendwelcher moderner Aufklärungsideen; wir aber haben die Religion, die standhält.
    So haben die Moslems jetzt das Bewußtsein, daß doch eigentlich der Islam am Ende als die lebenskräftigere Religion auf dem Plan geblieben ist und daß sie der Welt etwas zu sagen haben, ja, die wesentliche religiöse Kraft der Zukunft sind. Vorher war Scharia und all das schon irgendwie weitgehend abgetreten, jetzt ist der neue Stolz da. Damit ist auch ein neuer Schwung, eine neue Intensität erwacht, den Islam leben zu wollen. Das ist die große Kraft, die er hat: Wir haben eine moralische Botschaft, sie ist ungebrochen seit den Propheten da, und wir werden der Welt sagen, wie man leben kann, die Christen können es sicher nicht.

    Ratzinger in „Salz der Erde“, 1996 (!)

  21. Wozu die Aufregung?
    Es hieß doch, die Steinigung würde nur in den Fällen angeordnet, die ohne Zweifel eindeutig sind.

    Zudem hat ja Martin Gillo, C*DU, in seinem Aufruf Eintracht in Vielfalt: „Ab 2035 beginnt ein neues Zeitalter in Deutschland“ einen wunderbaren Vorschlag, wie wir das in Zukunft bei uns vermeiden können, wenn wir „Herkunftsdeutschen“ einmal in der Minderheit sein werden:

    Man solle doch schon heute recht freundlich zu den Mohammedanern sein, dann werden sie es später zu uns auch sein. :mrgreen:
    Genial einfach, oder?

  22. #27 rene44 (23. Apr 2014 13:18)

    In Schweden ist ein „Demokratieminister“ auch schon auf diese geniale Idee gekommen:

    Jens Orback, der Demokratieminister in der damaligen sozialdemokratischen schwedischen Reigerung, sagte während einer Radiodebatte, daß “wir offen und tolerant gegenüber dem Islam und den Moslems sein müssen, denn wenn wir zu einer Minderheit werden, dann werden sie sich uns gegenüber ebenso verhalten.” Er nahm es als gegebene Tatsache hin, daß die Einheimischen in ihrem eigenen Land zu einer Minderheit werden und daß sie kein Recht hätten, dagegen zu opponieren.

    http://willanders.wordpress.com/2009/12/26/fjordman-den-kommenden-zusammenbruch-uberleben/

  23. Damit Deutschland schön bunt und vielfältig und dass sich unsere Moslems auch so richtig wohl und wie zuhause fühlen, werden unsere dummdoofen und rotgrüne Blöd-Vollpfosten bald öffentliche Steinigungsplätze in unseren Innenstädten einrichten.

    Und selbstverständlich werden dummirre Gutmenschen-Volldeppen sogar die Steine für die Steinigungen herankarren und selbstverständlich die Steine nach Gebrauch vom Blut reinigen, da doch Recycling eine Grundidee der irren rotgrünen Ideologie ist.

    Teilhabe an der moslemischen Gewaltfolklore nach Schariarecht dürfen alle Ungläubige, die den Koran beleidigt haben könnten und alle Frauen die in Verdacht stehen unzüchtig bekleidet zu sein.

    Na, ist das nicht eine schöne neue rotgrüne und bereichernde Irren-Volltrottel-Welt?

    😉

  24. Aktueller Nachschlag zu #26 hoppla
    Nun auch am Bodensee:
    Friedrichshafen: Für Muslime entfällt die Sargpflicht bei der Bestattung
    Die Möglichkeit, in einem Tuch bestattet zu werden, soll ausdrücklich Muslimen offen stehen. Aus Sorge vor „Armutsbegräbnissen“ nichtmuslimischer Bürger hatte die CDU bei der Gesetzesverabschiedung ursprünglich einen Religionsnachweis gefordert; allerdings erfolgt das Bekenntnis zum Islam mündlich. Entscheidend soll deshalb der verfügte oder mutmaßliche Wille des Verstorbenen sein, ohne Sarg bestattet zu werden.
    http://www.schwaebische.de/region/bodensee/friedrichshafen/stadtnachrichten-friedrichshafen_artikel,-Fuer-Muslime-entfaellt-die-Sargpflicht-bei-der-Bestattung-_arid,5631826.html

  25. Volker Kauder – Wo der Islam Staatsreligion ist, geht es Christen besonders schlecht:
    http://www.kath.net/news/45680

    Aber keine Sorge. Der Satz „Aber die meisten Muslime sind friedliche Menschen“ fehlt natürlich nicht. Ich frage mich nur warum man dies explizit erklären muß? Oder hören sie tagtäglich dass erklärt wird, dass die meisten Christen friedliche Menschen sind? Nein. Eben. Muß man bei Christen auch nicht.

  26. Staaten, die solche Gesetze haben, müssten international gemieden werden.
    Warum machen unsere vielen Menschenrechtsorganisationen nicht mal sichle Vorschläge und versuchen sie durchzusetzen.

  27. Aber immer schön auf China und Menschenrechten rumhacken.
    Das lenkt ja wunderbar von den absurden Zuständen in eigenen und den muselmanischen Ländern ab.

    Was ist eigentlich mit den Menschenrechten derjenigen, die nichts mit den „Beglückungen“ des Islam zu tun haben wollen und brutalst unterdrückt werden?

    Nur weil eine Witzfigur der Geschichte im Namen Deutschlands Völkermord begangen hat, sollen wir uns nun auch rot/grün-korrekt schön peu a peu bereitwillig ausrotten und ausplündern lassen?

    Wenn die Scharia denn sein soll, soll man sie doch meinetwegen mit allen Errungenschaften an unseren Bereicherern anwenden.
    Sie wollen es doch so, über kurz oder lang, wird die Scharia unser Bereicherungsproblem von selbst lösen, Steinigungen und Erschießungen sollen so weit ich weiß, ja lethal sein.
    Abgehackte Pfoten und Füße erschwerden das Zusammenschlagen und -treten von Wehrlosen auch ungemein.
    Ausgepeitschte oder durch Stockhiebe deformierte Körper sowie abgeschnittene Nasen und Ohren mindern die sexuelle Anziehungskraft ungemein und könnten der uferlosen Vermehrung dieser Bevölkerungsgruppe entgegenwirken.

    Also ich bin so gesehen für die Scharia, allerdings nur anzuwenden an unseren Bereicherern, für die ist sie ja ausschließlich vorgesehen!

    Und an euch rotrotgrünen kunterbunten Islamversteher und Moscheeverherrlicher:
    Geht doch bitte endlich in die von Euch so gebauchpinselten Länder der Verheißung des Propheten!
    Nix mehr mit wildvögelnder Kommune, Rotweinsaufen, Kiffen, Soze, Hartzen und Euren sonstigen asozialen Hobbys!
    Aber dann bitte nicht zurückkommen wollen!!!

  28. Steinigen ist ur-islamische, gelebte Tradition.

    Hat nicht bereits Allah höchstselbst einen großen Stein gen Mekka geworfen?

  29. Kleine Frage am Rande: Ist nicht auch der hardcore Moslem Staat Brunei ein ‚enger Verbündeter‘ des Imperiums…äh..des ‚demokratischen Westens‘?

    Warum Scharia und Steinigung?

    Weil Scharia und Islam dumm machen!

    Fundstück

    Islam – Moslems und die Beweise: Islam hält die Menschen extrem dumm…1,5 Milliarden Dummköpfe, äh meine Moslems…aber kein einziger Nobelpreis…

    Deutschland, das Deutsche Reich, hat quer durch alle Bereiche dutzende von Nobelpreisträgern.

    Nur durch deutsche Forschung konnten ausländische “Wissenschaftler” Patente stehlen und ebenfalls Nobelpreise einfahren.

    Allein nach dem Waffenstillstand Mitte Mai 1945, wurden von den VSA und Russen mehr als 2 Millionen hochgradige Patente völkerwiderrechtlich gestohlen.

    Nachfolgende “Errungenschaften” wurden dann als eigene Erfolge, sprich Nobelpreise, gefeiert.

    Jeder weiß wohl. dass zigtausende deutsche Wissenschaftler und Techniker gewaltsam unter Morddrohungen in die VSA und Russland entführt worden.

    Es existiert nach 1945 so gut wie keine nennenswerte Entwicklung, die sich nicht auf deutsche Patente begründet……

    das mal nebenbei….

    aber 1,5 Milliarden ***Gelöscht!***, seit rund 600 Jahren, aber nicht ein einziger fortschrittlicher Gewinn. Nichts messbares für die Menschheit. Null. Nicht nur keine Nobelpreise, sondern……null…nichts….

    Wenn das kein weiterer tiefgründiger Beweis ist, der ausreichend ist, um diese Ideologie als primitiver Apparat über dumme Menschen ist, um diese von Geburt bis Tod in jeder Bewegung, jedem Wort, jede Kleidung bis ins kleinste Detail, befiehlt und steuert……

    Was sagt uns das ,frei nach, Einstein: “die Dummheit der Moslems ist unbegreiflich, vielleicht von ihrer Feigheit noch übertroffen…!”

    Sarrazin: 1,5 Mrd. Moslems und kein einziger Nobelpreis!

    http://www.youtube.com/watch?v=uGwJ93S2vCk.

    Wer dieses Video noch nicht gesehen hat: Guckst Du, das ist ein Muss!

    .
    ***Moderiert! Bitte eine andere Wortwahl, vielen Dank! Mod.***

  30. #24 Eisenfaust (23. Apr 2014 12:58)

    Reicher Mann. Das ich nicht lache.

    Der kann mit mir keine Wanderung durch

    den Schwarzwald machen und anschließend

    ein schönes Rothaus – Pils trinken.

    Das ist ein armer Mann.

    +++++

    ,

    Jo, ein leckeres Tannenzäpfle hmmmmm

  31. #11 Tritt-Ihn

    Gericht statt Bundesverdienstkreuz.

    Ekeljustiz in Doofland.

    Smian K., Burhan K., Hakan O., Gracia K. (alle heute zwischen 26 und 28 Jahre alt).

    Die Prostituierte Lorella hatte die Räuber zu dem Überfall angestiftet.

    http://www.taz.de/Rentner-erschiesst-Raeuber/!75745/

    Familie des Räubers will „Gerechtigkeit“.

    Hat sie doch bekommen.

    Jetzt muss nur noch der Opa Recht bekommen.

    Gibt es Prozessbeobachter von „uns“ dort vor Ort?

    Have a nice day.

  32. Das geplante Islamistenzentrum ZIE-M was nun in MFI (Münchener Forum für Islam e.V.) umbenannt wurde, um den faschistischen Herrschaftsanspruch für ganz Europa zumindest verbal zu verschleiern, soll nach dem Willen von Herrn Idriz und Herrn Ude durch den islamischen Staat Katar finanziert werden.

    Link: http://www.islam-muenchen.de/

    Katar unterstützt bereits Al Quaida und die Taliban, warum also auch nicht Moslems in München. Da kommt ein gutes Gefühl auf.

    Auch über die toten Fußball WM Sklaven wird hierbei hinweggeschaut. Schließlich gebietet die Toleranz und der Respekt gegenüber einer friedlichen und total menschlichen Politreligion auch die kulturelle Eigenart der Sklavenhaltung.

    Das jüngste Beispiel von Intoleranz und Rassismus gegenüber Katar’s Muslime kommt von Amnesty International in Form von Kritik am Umgang mit Hauspersonal.

    Hausmädchen in Katar werden geschlagen und missbraucht. In einer am Mittwoch veröffentlichten Studie mit dem Titel „Mein Schlaf ist meine Pause“ ist von massiver Ausbeutung, Zwangsarbeit sowie von körperlicher, zum Teil sexueller Gewalt die Rede.

    Die Studie im Original hier:
    http://www.amnesty.org/en/library/info/MDE22/004/2014/en

    Das hat aber nichts mit dem Islam zu tun bzw. der Islam wird missverstanden. Wie uns Buntbürger, Antifaschisten und politische Islamstricher ja permanent eintrichtern, ist der Islam eine total friedliche und humane Religion, die aber immer missverstanden wird.

    Ob Afghanistan, Ägypten, Iran, Irak, Katar, Sudan, Mali, Tunesien, Marokko und sogar im Heimatland des Propheten Mordhammed, wird der Islam missverstanden.

    Nur gut dass wir unsere Buntbürger haben, die den Islam richtig verstehen, weil sie darin hochqualifiziert sind und deshalb in der Sachdiskussion auf einem hohen intellektuellem Anspruch mit “Nazi raus” oder “München ist bunt” argumentieren. Das überzeugt.

    Leider haben es die Muslime aber noch nicht kapiert, weshalb eine bunte Delegation durch die islamischen Länder reisen sollte, um den Muslimen dort das richtige Islamverständnis beizubringen.

    OK. Für die linke Fraktion der Bericht der taz hierzu: http://www.taz.de/Husngestellte-in-Ktr/!137191/

    Und jetzt alle im Chor:
    Islam bedeutet Frieden
    Die islamische Gewalt hat nichts mit dem Islam zu tun
    München ist bunt
    Nazis raus
    Und wir sind debil

  33. http://www.focus.de/panorama/welt/gastgeberland-der-wm-2022-hausmaedchen-in-katar-werden-geschlagen-und-missbraucht_id_3792503.html

    Gastgeberland der WM 2022Hausmädchen in Katar werden geschlagen und missbraucht

    REUTERS Viele Frauen kommen aus Südostasien nach Katar und hoffen auf guten Verdienst

    Ein Bericht von Amnesty International zeigt, wie grausam viele Menschen in Katar mit ihren Hausangestellten umgehen: Die Frauen müssen schuften, werden teils geschlagen und vergewaltigt. Damit steht das Gastgeberland der Fußball-WM 2022 erneut in der Kritik.

    Die Ermittler von Amnesty berichten von unglaublichen Geschichten der Hausangestellten. Eine Frau aus den Philippinen erzählte, sie habe sich die Beine gebrochen, als sie auf der Flucht vor einer Vergewaltigung aus dem Fenster gefallen sei. Ihr Chef habe sie trotz ihrer Verletzungen daraufhin sexuell missbraucht und erst danach einen Krankenwagen gerufen. Die Staatsanwaltschaft habe den Fall aber aus Mangel an Beweisen zurückgewiesen.

  34. Wann wird die Scharia in der BRDDR-
    Absurdistan eingeführt ? ?
    Die deutschen ISSLAMKOLLABORATEURE,
    ISSLAMKONVERTITEN,
    AntiFa-SA-SS-FASCHISTEN
    warten sehnsüchtig darauf …..

    Die armen deutschen Alkoholiker,Ehebrecher, Menschen-Frauenrechtler,
    Tierschützer usw. 😉

  35. Aber der deutsche Wählermichel, Islam-und Steuersklave will es wohl so ????

    Mal sehen was bei den EUDSSR
    Wahlen am 25.04.2014 raus kommt ? ? ?

  36. Das ist der Kniefall vor Al Qaida usw.
    Der Herrscher will seine Macht nicht verlieren also leistet der dem Vorschub indem er gleich solche Gesetze einführt.
    Geht man mit ihm dann wie mit den Mullahs um? Ich denke eher nicht.
    Wartet mal ab, wenn wir nicht in der Lage sind diesen Dreckskult zurück zuschlagen werden manche hier auch noch Steinigungen mitten in Deutschland erleben.
    Man argumentiert dann: Lieber ein paar Gesteinigte als ein Bürgerkrieg mit 100tausenden von Toten und ordnet es deren freien Ausübung ihrer Religion zu.

    Derzeit haben wir nur zwischen 70 und 80 tausend Leser. Das war schon besser. Also überlegen was möglicherweise falsch läuft.

  37. Das ist schon verrückt: In Russland hat Putin die Sonderrechte für Schwule etwas zurückgefahren – mit dem Effekt, dass er von unseren Politikern und Medien als böser Schwulenfeind beschimpft wird und unser hochgeschätzter Bundespräsident deswegen sogar die Olympischen Spiele in Sotschi boykotiert. Aber: In manchen islamischen Ländern wie jetzt Brunei wird Homosexualität gar mit Steinigung geahndet. Und was passiert im deutschen Blätterwald? Richtig: Nichts, nicht mal ein leises Rauschen. Mich kotzt dieses Messen mit zweierlei Maß einfach nur an.

  38. Der Oberste vom Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD), der deutsche Ex-Botschafter und promovierte Jurist, Dr. Wilfried „Murad“ Hofmann, hat schon während seiner Amtszeit den Koran über das Grundgesetz gestellt. Der damalige Außenminister Genscher (FDP) beließ ihn aber im Amt, weil auch ein Beamter (mal) seine Meinung sagen könne!

    Für Hofmann wäre die Einführung der Scharia auch in Deutschland eine Wohltat für alle Menschen. Er geht allerdings davon aus, dass die Deutschen dekadent seien und auf den rechten Weg gebracht werden müssten.

    Da hat er zwar in gewisser Weise recht. Wir brauchen aber nicht die Scharia, um zu gesunden, sondern die Durchsetzung der freiheitlich-demokratischen Ordnung in unserem Staat, die unter der Herrschaft der LINKENGRÜNENSPD“C“DU/“C“SU stark gelitten hat und auf Abwege geraten ist.

    Was der Ex-Botschafter noch zum Islam und seine angeblichen Vorzüge gegenüber jeder anderen Gesellschaftsordnung zu sagen hat steht in seinen zahlreichen Büchern. Sie wären ein klarer Beleg für eine Verhandlung vor dem BVG, das den Islam verbieten müsste, weil diese Ideologie mit der Demokratie unvereinbar ist. Aber unsere Politiker wollen das nicht! Das könnte nämlich erheblichen Ärger mit den Mohammedanern bringen. Aber besser jetzt, ehe es ganz zu spät ist.

  39. Islam: Brunei führt Steinigung ein
    ——————————————

    Bald auch in DE! Nur noch eine Frage der Zeit.

  40. #40 Anthropos: Amnesty International kritisiert den Islam nur dann, wenn es gar nicht mehr anders geht. Dieser linke Verein mit den horrenden Gehältern für seine Spitzenfunktionäre mischt sich meist nur ein, wenn es um linke Vögel geht, die im Knast sitzen.

  41. Ich distanziere mich ausdrücklich vom Trittbrettfahrer „AktiverPatriot“ ! Es ist mir nicht bekannt, ob er sich in mich verliebt hat, oder einfach zu dumm war sich einen eigenen Nick auszudenken. Es hat aber den Anschein, als wollte mir da jemand auf die Pelle rücken, bzw. mir doof kommen.
    Es wäre schön, wenn PI den Nick „AktiverPatriot“ löschen würde, um Verwechslungen auszuschließen. Es sei denn, PI ist der Klarname von „AktiverPatriot“ bekannt.

  42. #22 LEUKOZYT (23. Apr 2014 12:54)

    Der Artikel über den Angriff auf die Zimmerleute wurde – wiedef einmal, wie üblich – von einer „Dschjurnalisten-Nullbnummer“ verfasst! Ja nichts über das Aussehen und die vermutliche Herkunft der Täter sagen!
    Ebenso eine Nullnummer ist dieses C*DU-Boot Grillo! Dieses Astloch spricht heute von „Zukunftsdeutschen“ im Zusammenmhang mit Islamgläubigen! Er glaigtaööenm Ernstes, sie würdenm uns „but behandeln“, wenn wir sie heute „gut behandeln“! Abgesehen davon muss er sich fragen lassen, inwiefern sie hierzulande „schlecht behandelt“ werden mmit Hatzu IV, politischen Ämtern usw. Glaubt er allen Ernstes, dass die Messerstecher.,Ehrernmörder, Einbrecher und spnstige Verbrecher ausgerechnet dann „netter“ werden,. wenn sie sich in der M ehrheitsposition fühlen? Glaiubt er wirklich, dass der Islam ausgerechnet dann „friedlich “ wird, wennn er die Macht hierzulande übernommen hat?
    Glaub t er außerdem, dass diese „Zukunftsdeutschen“ in der Lage sen werden, die wissenschaftlich-technischen Leistungen zu erbringen, die notwendig sind, um den Wohlstand weiterhin zu erwirtschaften? Ausgerechnet Leute, denen die Kenntnis des Koran wichtiger ist als naturwissenschaftlich-technische Bildung sowie Bildung des Herzens! Der Koran kennt keine Herzensbildung, Güte u. ä.! Er kennt nur Regeln – diese sind rücksichts- und gnadelos zu befolgen!! Ein Dummbatzz wie der Herr Grillo wird das nie begreifen!
    Genau deshalb ist es nötig, islamophile Schwachköpfe wie den Herrn Grillo aus dem politischen Geschäft heraus zu kegeln!
    Deshalb – zum hundertsten Mal bei PI: Whjlt endlich nicht mehr solche Leute an der politischen Spitze! Sie sind die Totengräber eines aufgeklärten, zivilisierten Dautshcland!

  43. Ach, welch schönes Land.

    So sieht die Zukunft von Deutschland aus.

    Die Vorteile,
    die Kriminalität wird drastisch sinken,
    keine Junkies an jeder Ecke,
    Komasaufen der Jugend hat sich ebenfalls erledigt,
    Männer bekommen wieder Rechte (oder nennt man Rechte in Zukunft Linke?)
    usw usw

    Die Nachteile wären dann, na ja, halt der Rest.

  44. #47 KDL (23. Apr 2014 18:13)

    Mich kotzt dieses Messen mit zweierlei Maß einfach nur an.
    ——————————————

    Nur ein Maß, aber das ist aus Gummi.

  45. #26 hoppla

    die Christen haben keine Moral und keinen Glauben mehr, da sind nur noch Reste irgendwelcher moderner Aufklärungsideen; wir aber haben die Religion, die standhält.

    Ich weiß nicht was Christen haben, das ist mir auch nicht wichtig.
    Ich habe zumindest eine Moral die weit höher steht als die der islamischen Barbaren.

    Wer Moral mit dämlichen Regeln und brutalen Gesetzen vermischt hat nicht verstanden auf was es im Leben ankommt. Wer meint für einen Götzen aus Mordor töten zu müssen um Moral zu beweisen gehört zeitlebens im Irrenhaus weggesperrt .

  46. #32 Anthropos
    Ja, ja! Du hast den Braten gerochen.
    Auch die von Kath Net wollen uns manipulieren.

  47. Wo sind die Wirtschaftssanktionen der EU und USA gegen Brunei . Sind die Konten von dem Sultan schon gesperrt und eingefroren . Sind die NATO Truppen schon an der Grenze zu Brunei verstärkt worden. Leider es ist nichts
    dergleichen passiert. Das ist nicht Ukraine und der Sultan ist nicht Putin . Die Tatsache ,dass er barbarische und kriminelle
    „Justiz“ ,die er von dem genauso kriminellen Schöpfer dieser „Justiz“ namens Mohammed übernommen hat , einführen will , ist für die „lupenreinen EU und USA Demokraten“ nicht so wichtig . Also Sultan , morde dein Volk mit dem Segen der „Demokraten“ . In der nächste Zukunft wirst du die Demokraten in Europa und Deutschland steinigen und Hände abhacken . Deine islamischen „Armeen „sind schon längst da und die „Demokraten“ in Deutschland sorgen schon mit finanziellen Mitteln , Willkommenskultur und mit der notwendigen Kultursensibilität dafür , dass deinen Brüdern und Kämpfern gut geht.Du kannst Sultan auf sie zählen und sie werden eifrig und mit der Begeisterung deine Scharia einführen. ( Dank der „Demokraten“

Comments are closed.