Na das kann ja heiter werden: Der hessische CDU-Politiker Peter Tauber (Foto) hat in seiner Bewerbungsrede für das Amt des neuen Generalsekretärs auf dem Parteitag in Berlin dafür geworben, die CDU stärker für Migranten zu öffnen. „Wir wollen die Union für Zuwanderer werden“, sagte er. Für die Aussage erhielt der 39-Jährige 97 Prozent der Stimmen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

183 KOMMENTARE

  1. Wenn der Herr Tauber 97% der Stimmen für seine Aussage bekommen hat, dann muss die CDU ja schon komplett unterwandert sein. Und die restlichen 3% werden auch noch rausgeekelt.

  2. Na, und…

    für den Volkstod treten die Politiker der ’neuen Generation doch an!

    Das ist doch heute die Voraussetzung für eine Polit-Karriere unter Frau Regierender Hosenanzug.

    Und das Fußvolk stimmt zu – mit 97 Prozent!

    Erich Honecker und ‚Bluthilde‘ Benjamin würden vor Neid erblassen!

  3. Wer keine Politik für Einheimische macht kann nicht erwarten , dass ihn die einheimischen auch wählen.
    Diese Leute müssen endlich Gesellschaftlich ins Abseits gestellt werden. Statt dessen werden sie in ihren Wahlkreisen hofiert.
    Ich wüde die nicht Bedienen wenn ich ein Lokal oder Geschäft hätte. Keine Geschäfte mit Volksverrätern. Ich würde mit solchen Leuten auch nicht ein einem Verein sein wollen.
    Da ich wohl eine Ausnahme unter den Wahlberechtigten bin, wird sich nichts ändern.

  4. Es gab mal Zeiten, da waren die deutschen Politiker dem deutschen Volke verpflichtet. Lang, land ist`s her…..
    Heute ist der Verrat am deutschen Volk schon bald Pflicht.

  5. Man fragt sich immer wieder, wer diesen Leuten ins Hirn scheißt? Es muss doch irgendeine Droge geben, welche diesen Typen das Hirn vernebelt, dass sie alles Fremde so überhöhen, obwohl es meistens keinerlei Bereicherung darstellt.

    Oder fürchtet er einfach um die Mehrheitsverhältnisse? Das mit Recht.

    Die CDU sollte schleunigst das C aus dem Namen streichen, denn Migranten wählen keine christliche Partei. Tja, den Ast jahrelang selbst abgesägt.

  6. ??? wollt ihr den totalen Krieg ????
    Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhh

    im Grund ein guter Weg, die Invasoren wählen die CDU (oder ihre Invasorenpartei)
    die Eingeborenen wählen REP oder AFD

    besser noch, wir schaffen endlich ein funktionierendes demokratisches System in dem das Volk der Souverän ist und nicht der Lakai der Ochlokraten.

  7. Fehlt nur noch, dass die CDU-Spitze verkündet, dass Deutschland islamisch werden muss, um die Zuwanderer besser zu integrieren.

  8. Puh… ein Glück, dass ich da kein Mitglied bin und auch, dass die keine Stimmen von mir bekommen haben.

    Mich überrascht das auch nicht sonderlich. Es war doch absehbar, wohin der Pfad der CDU/CSU führt.

    Man muss sich lossagen von diesen Parteien. Das sind Volksverräter.

  9. Die Kommentare dort in der Welt sind ja schon auf PI Linie. Nur sollte man dennoch zwischen Zuwanderung unterscheiden. Wer kommt? Der Ingenieur aus Japan…..oder der Lampedusa Einschleicher? Für Aldi ist natürlich auch Letzterer ein Gewinn, denn er muss ja auch Essen kaufen,….von unseren Geld.

  10. Wobei man dazu sagen muss, dass die C*DU die Enthaltungen nicht mitzählt, um den Eindruck fast einstimmiger Wahlen und Beschlüsse vorzugaukeln.

    Hans-Peter Willsch versuchte, die C*DU von ihrem unheilvollen Weg der Verschwisterung mit der Türkei abzubringen und meinte in AfD-Manier: „Europa endet am Bosporus!“

    Hierfür bekam er immerhin 40 Stimmen. Der Rest winkte die Weiterführung – und Weiteralimentierung – der Türkei durch.

  11. Ob CDU, Grüne, SED-LINKE… es gibt inhaltlich keine Unterschiede mehr. Das wird sich irgendwann mal im Wahlausgang manifestieren. Aber, leider, wird das noch einige Wahlgänge brauchen.

  12. … die CDU stärker für Migranten zu öffnen. “Wir wollen die Union für Zuwanderer werden”, sagte er (‚kurzsichtiger‘ Herr Tauber)

    … nur für deren Machterhalt (wertvolle Wählerstimmen) – weil die Deutschen aussterben!

  13. Gabriel sagte, die SPD wolle die Migrantenpartei werden und nun kommt der von der X-DU daher und verkündet, dass sich die X-DU ebenfalls zur Ausländerpartei wandeln möchte.

    Gut, die X-DU ist eine Partei, die mit sich tun kann, was sie will.

    Allerdings wirft das Fragen auf, wie zum Beispiel warum Deutsche denn noch Migrantenparteien wählen sollten, warum Migranten eine andere Politik als Deutsche brauchen sollten, welche Parteien dann von Deutschen gewählt werden sollen, wenn Nicht-Migrantenparteien pöhse rächtz sind und wie lange es noch dauert, bis es der Masse klar wird, was mit dieser Stigmatisierung „rächtz“ wirklich bezweckt wird.

    Nein, wir wollen mehrheitlich kein Vielvölkerschland werden und Vielvölkerschlandsparteien braucbt hier deshalb auch niemand.
    Es sei denn, dieser Niemand hätte ein Interesse daran, uns Deutsche als Staatsvolk abzuschaffen, zu entrechten und sich als Völkerrechts-Brecher zu erweisen.

    Übrigens: Wie möchte er den „Migranten“ denn definieren?
    Per Ahnenpass?
    Mit anthropologischen Nasen- und Schädelgutachten?
    Oder gar über die Gene?

    Der olle Nahssi :mrgreen:

  14. Wie sich eine Partei doch verändern anpassen kann. Ich bin mal so frei und wiederhole einen Post von mir an anderer Stelle …

    Hier mal ein paar schlaue Sprüche die Politiker von sich gegeben haben:

    “Wir waren den Ausländern gegenüber zu tolerant.” (Edmund Stoiber / CSU)

    “Bitte übe deine Religion in einem muslimischen Land aus und ich bin auch bereit, da ein bisschen nachzuhelfen.” (Günther Beckstein / CSU)

    “Die Zahl der Türken in Berlin muß kleiner werden.” (Richard von Weizsäcker / CDU)

    “Unsere Möglichkeiten, Ausländer aufzunehmen sind erschöpft.” und “Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, wird jedes Volk rebellisch.” (Heinz Kühn / SPD)

    “Die Zahl der Ausländer in Deutschland muß halbiert werden.” (Helmut Kohl / CDU)

    “Eine multikulturelle Gesellschaft führt zu gesellschaftlichen Disharmonien, Egoismus bis hin zum Gruppenhaß.”(Friedhelm Farthmann / SPD)

    Und was haben wir bekommen?

    “Wir können auf kein einziges Talent in unserem Land verzichten.” (Angela Merkel / CDU)

    “Wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist.” (Angela Merkel / CDU)

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“ (Maria Böhmer / CDU)

    ” Das müssen wir aushalten!” (Marie-Luise Beck / Die Grünen)

    “Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.” (Joachim Gauck)

    Was lernen wir daraus?

    “Autoverkäufer verkaufen Autos, Versicherungsvertreter Versicherungen. Und Volksvertreter?” (Stanislaw Jerzy Lec)

    “Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.” (George Bernard Shaw)

    Na dann ein fröhliches “Allahu Akbar”!

  15. @ #12 Dichter

    „Fehlt nur noch, dass die CDU-Spitze verkündet, dass Deutschland islamisch werden muss, um die Zuwanderer besser zu integrieren.“

    Wird wohl demnächst kommen („Schritt für Schritt“) und die Deutschen dann die Schutz-/Kopfsteuer jizya Q9:29 bezahlen werden)

  16. Flotte Lotte. Aus genau dem Grund importiert die Parteienoligarchie wie rasend die komplette 3. Welt: Sie weiß genau, daß Wahlen – selbst in diesem vor Machtwechseln per Verfassung sorgfältig geschützen Gebilden – sie verfassungskonform nicht vor Entmachtung schützt. Entmachtung: Das ist es, was die Parteienherrschaft mit Listenbandwurm, monarchischen Ansprüchen und unbeschränktem Zugang zu Polithebeln fürchtete wie der „Migrant“ die Abschiebung.

  17. Ach ja, das ZDF wird diese Aussage jedenfalls nicht senden, aus Angst vor rechtlichen Konsequenzen.
    😀

  18. Die Interessensvertreter (Volksvertreter kann man sie ja beim besten Willen nicht mehr nennen) glauben sie würden auch in Zukuft die Masseneinwanderung und den ISlam unter kontrolle haben. In spätestens 50 Jahren werden sie aber eines Besseren belehrt. Und dann Gnade ihnen Gott!!

  19. Plumpe Anbiederung. Ohne den mindesten Sinn dafür, wie das Volk unter dieser Masseninvasion von Fremden leidet.
    Genau der pflegeleichte Mann für Merkel.

    Die Politik handelt gegen die natürlichen, das heißt angeborenen Gefühle und Instinkte der Menschen, die sich über Jahrmillionen bewährt haben. Jeder, der gute Miene zum bösen Spiel machen muss, der sich andauernd verstellen muss, der sich selbst zensieren muss, der nicht mehr sagen darf, was er denkt, der andauernd mit Lügen bombardiert wird, der wird seelisch krank!

    Der Mensch wird daran gehindert, im Einklang mit seiner Identität zu leben. Diese setzt sich zusammen aus der Kultur, der Sprache, des Lebens in der Gemeinschaft der Menschen gleicher Kultur und gleicher Sprache, gleicher gemeinsamer Geschichte, geteiltem Leid, geteilter Freude.

    Die Menschen dürfen nicht mehr als Volk zusammenleben, sie dürften nicht einmal mehr in einer Familie mit Vater und Mutter leben.

    Der Mensch darf sich nicht mehr auf die stillschweigende Übereinstimmung seiner Mitmenschen zu den Grundpfeilern des Zusammenlebens mit anderen Menschen verlassen. Die Frau, die er lebt, könnte lesbisch sein oder werden, Familienplanung als Diskriminierung verstanden werden, Patriotismus als Rechtsextremismus diffamiert werden.

    Die Politiker treiben die Menschen in den Wahnsinn, der Mensch darf sich auf nichts mehr verlassen, dauernd muss er darauf vorbereitet sein, dass sein Leben massivst beschädigt wird, das Herstellen der notwendigen Beziehungen ist unendlich schwer geworden. Nichts hält mehr, nichts trägt mehr.

    Was für eine Hölle haben unsere Politiker geschaffen!

  20. Ich weiß auch nich aber irgendwie werde ich zunehmend darin bestärkt nie wieder CDU zu wählen…

  21. Diese Drecks-Volks-Verräter-Partei würde auch, für neue Stimmen, einen Packt mit dem Teufel (Islam) schließen.. Ekelhaft u. Unwählbar!

  22. Wieviel Beweise braucht ihr noch???

    Uns „Bio-Deutschen“ haben die etablierten Parteien und deren Politiker abgeschrieben, wir sind nur noch die Bezahlmasse!

    Und jedes Mitglied in einer der etablierten Parteien ist wie der Parteiführer oder -in gleichermaßen mitverantwortlich!!!

  23. Was für ein schmieriger Unsympath! Passt glänzend zur restlos versauten Merkel-Union.

  24. Die Linksradikalkonservativen!

    Dass diese Partei bei 40% stehen soll, ist die grösste Lüge seit dem Klimaschwindel!

  25. Haben diese Drecks-Sozen jetzt endgültig den Verstand verloren???
    Irwie ja,wenn die CDU jetzt endgültig zum Stiefellecker der Bademantel und Blickneutral-Truppe wird.

    Einfach nur ekelhaft!!Was ist bloß aus unserer Welt geworden?

  26. CDU-Europaparteitag auf Phönix:

    Merkels Reichsparteitag verlief sehr geordnet und diszipliniert. Da gab weder Streit noch Miesmut sondern nur glückliche Legehühner Parteimitglieder, die begeistert ihrer alternativlosen Blockflötenparteien-Führerin zujubelten.

    Das Gegenteil vom AfD-Parteitag. Da ging es ordentlich zur Sache. Und das war gut so.

  27. Der ist doch sowas von krank.

    Bitte liebe deutsche Wähler… haut die CDU/CSU/SPD und die GRÜNEN in die Tonne.

    Ihr wisst, liebe deutsche Wähler, dass ihr in der EU (als Beispiel) wichtig seid. Also lasst Euch nicht weiter ver*rschen.

    Ihr könnt Euch Akif Pirinçci als Beispiel nehmen. Der ist mehr deutsch als Eure Blockparteien.

    Ich wünschte mir einen Akif Pirinçci auch in der Schweiz. Er würde das Abstimmungsverhalten hier durcheinanderwerfen und unserer SP und Grünen einmal eine verdiente Lektion erteilen.

    PS: unsere SP denkt wieder mal nach, dem EU-Diktatoren-Verein beizutreten :mrgreen:

  28. Ich habe Probleme mit der deutschen Rechtschreibung.

    Wie wird eigentlich das Wort „Superriesenarschloch“ geschrieben ?

    Kann mir da bitte Jemand helfen?

    Im voraus besten Dank. !!!

  29. Nur sollte man dennoch zwischen Zuwanderung unterscheiden. Wer kommt? Der Ingenieur aus Japan…..oder der Lampedusa Einschleicher?

    Die real existierende Zuwanderungssituation gibt darauf eine klare Antwort. Aber das System lügt sich inzwischen schlimmer in die Taschen, als die DDR zu ihren finstersten Zeiten. Als ob da irgendwelche Fachkräfte kommen würden; das ist doch lächerlich

    Die CDU fürchtet angesichts der unkontrollierten Masseneinwanderung (Armutszuwanderung) aus Süd, West und Ost ganz einfach um die Mehrheitsverhältnisse.

    Aber diesen ganzen Lügen werden wir Widerstand entgegensetzen, immer mehr Widerstand.

    CDU = eine linke Partei

  30. Von wegen Union der Zuwanderer“. Immer wenn die BlockparteienpolitikerInnen über Migranten reden, meinen sie in Wahrheit den Islam!

    Daher will die Union auch nicht die „Union der Zuwanderer“ werden, sondern die „Union des Islam/der Moslems“!

  31. Taub(ist)er – und blind und ahnungslos wohl auch. Der Wicht hat keine Familie, keine Erfahrung mit Privatwirtschaft, ein Apparatschik durch und durch… Die Delegierten dieser sogenannten Volkspartei – im Schnitt längst über 65 – haben sich offenbar auch in ihren Einfamilienhäuschen eingebunkert und den Bezug zur Realität und zu den Deutschen verloren, sonst würden sie den Knilch nicht mit dieser Zustimmung nach solchen Worten wählen… Mal sehen, wann die den Verein endlich umtaufen in z.B. „Union der Belanglosigkeiten“ oder so…

  32. Es ist allerdings auch ein bißchen amüsant, denn spannend dürfte dieses Werben um „Zuwanderer“ allemal werden. Schließlich sind mit SPD, Grünen, CDU und Linkspartei (die FDP ist zu vernachlässigen) praktisch alle Parteien der Nationalen Front im Konkurrenzkampf um „Zuwanderer“.
    So groß ist diese Personengruppe ja auch nicht, wenigstens jetzt noch nicht, dass sie ausreichend Potential für alle Parteien hergibt 🙂

  33. Das dumme Deutschland wählt trotzdem CDU.

    Auf in den muslimischen Niedergang, bis der letzte es gemerkt hat, was er dem Land mit der Wahl solcher Politiker angetan hat.

  34. #34 Mani (05. Apr 2014 17:21)

    Mir fehlen schlicht und einfach die Worte …

    Danke trotzdem, dass Du dieses Video eingestellt hast. Vielleicht wachen wieder ein paar Deutsche auf.

  35. 16 Jahre lang habe ich immer die CDU gewählt. Seit 2 Jahren ist Schluss damit. Was für ein jämmerlicher Haufen die CDU doch geworden ist. Ich schäme mich wirklich diese Truppe so lange gewählt zu haben!!!

  36. #37 Reconquista2010

    Keine Kinder?! Na dann kann dem ja Deutschland am Ar… vorbeigehen. Geht es auch, der ist doch nur noch auf seine Karriere fixiert, deshalb ist er stamm links und politisch-korrekt.

  37. Na das kann ja heiter werden

    Vor ca. 20 Jahren haben sie in einer Comedy-Sendung diesen bekannten Spruch verballhornt zu:
    Das kann ja Eiter werden – das trifft es viel besser!

  38. #28 Q

    du denkst erst jetzt daran die CDU nie mehr zu wählen??? Sie tun genau das Selbe was sie schon seit Jahren machen (nur dass sie das so offen zugeben ist neu)

  39. Ich geb’s zu: ich habe bis Kohl immer CDU gewählt.

    Aber jetzt: grausam! Noch schlimmer als die Rot-Grünen.

    Landesverräter !!!

  40. “Wir wollen die Union für Zuwanderer werden”

    Wenn jetzt sogar die CDU in dieses Horn bläst, dann kann es nach dem neuen Urteil des Sozialgerichtes richtig teuer werden:

    Hartz-IV-Urteil empört Politiker

    Das Jobcenter Düsseldorf muss einem Langzeitarbeitslosen die Reise nach Indonesien bezahlen. Bei Politik und Steuerzahlern stößt das Urteil auf Unverständnis..

    Laut Urteil ist ein dreiwöchiger Aufenthalt „angemessen“. Eine kürzere Dauer könne „einer erfolgreichen Wahrnehmung des Umgangsrechts entgegenstehen“. Die Kosten für Flug, Unterkunft und Verpflegung werden auf 2100 Euro angesetzt. Das Gericht entschied zudem, dass der Mann „im Jahresintervall“ reisen darf.

    http://www.rp-online.de/nrw/landespolitik/hartz-iv-urteil-empoert-politiker-aid-1.4152189

  41. Es ist absolut egal, welche Farbe da im Plenum sitzt. Sämtliche Parteien haben sich die Aussage vom grünen Dani zueigen gemacht, welche da lautet:
    Zitat
    Daniel Cohn-Bendit, Mitbegründer von Bündnis 90/Die Grünen und ehemaliger Vorsitzender der Partei:

    „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.

    Ende

    Dieser irre Pädopolitiker hat dabei den wohl wichtigsten Faktor vergessen, oder einfach ausgeblendet. Die importierten Moslems, welche ja angeblich den grünlingen ihre Stimme geben sollten, sind zu eine Art Selbstläufer geworden. Mittlerweile geht es nicht mehr darum, das die grünlinge genug Stimmen bekommen (alle Parteien sind zu Speichelleckern geworden, um mehr Stimmen von Migranten zu generieren), sondern das sich die Moslems organisieren und den Bekloppten in Berlin die Macht im Staate streitig machen werden. Das ist wohl allen Parteien abhanden gekommen, das so etwas passieren kann. Die Moslems leben frohgemut ihre Taqiyya aus, tun so, als würden sie selbstverständlich diese dummen Politikern unterstützen. In Wirklichkeit arbeiten sie schön weiter daran, ihren Götzenkult mit Gewalt dem Lande aufzwingen zu können. Dann spätestens sind diese Politiker reif für Baukran, Messer oder Schwert. „Das haben wir doch alles gar nicht gewusst…“ werden diejenigen dann rumheulen, die nicht schnell genug weg kommen, die auch der Mob übrig gelassen hat, damit sie ihren Multikultiwahn bis zum letzten Tropfen genießen können. Eklig, aber mehr als denkbar mit solchen Versagern und Speichelleckern. Meine Stimme ist für alle Zeit für andere Parteien bestimmt…

  42. Volker Bouffier, der größenwahnsinnige Dhimmi will einen europäischen Islam erschaffen!

    2010
    http://www.cdu-sinntal.de/inhalte/2/aktuelles/3559/ministerpraesident-volker-bouffier-wir-brauchen-einen-europaeischen-islam-/index.html

    Also als Kind glaubte ich auch noch an den Klapperstorch!

    Imam Idriz verbreitet ebenfalls gerne das Märchen vom Euro-Islam. Natürlich extra für uns. So zuvorkommend ist der balkanesische Lügenbaron dann schon!

    „Euroislam“ in Bayern
    Der Imam von Penzberg
    27.08.2007, faz.net
    „“In München mehren sich Vorbehalte gegen den geplanten Bau eines „Zentrums für Islam in Europa“. Dabei gilt der Initiator des Vorhabens, ein Imam aus dem oberbayerischen Penzberg, als Pionier eines offenen Euroislams…““
    DIE FUSSBODENSCHLECKER – FLECK WEG OHNE CHEMIE
    http://polpix.sueddeutsche.com/bild/1.1696330.1391095151/860×860/idriz.jpg
    Märchenstund hat Gold im Mund!

  43. @#9 chris335
    Man fragt sich immer wieder, wer diesen Leuten ins Hirn scheißt? Es muss doch irgendeine Droge geben, welche diesen Typen das Hirn vernebelt, dass sie alles Fremde so überhöhen, obwohl es meistens keinerlei Bereicherung darstellt.

    Ich halte Politiker nicht für verblödet, sondern für komplett korrupt.

    Laut Ulfkotte sind die Migrations- und Sozialindustrie die größten Arbeitgeber in Deutschland! Da ist es nur logisch, dass jeder etwas vom Kuchen abhaben will. Die ganze Medienlandschaft, Verlage, Unternehmer, Vermieter, Musikbranche usw. sind vollkommen unterwandert und produzieren fortlaufend Propaganda für das Volk. Wer aufmuckt, riskiert seine Existenz, und wird wohl nie wieder auf einen grünen Zweig kommen. Ich sehe das täglich im engsten Bekanntenkreis. Jeder verschließt die Augen vor der Realität. Ausländerkriminalität, Ausbreitung des Islams auf der ganzen Welt. Alles nur Hirngespinste meinerseits. Du siehst das alles viel zu schwarz. Wir müssen eben mit “denen” auskommen usw. Verweise auf z.B. PI, Ulfkotte usw. werden komplett ignoriert: das sind Hetzer die die Schuld bei den ärmsten suchen. Ob die den Dreck selber glauben, oder schon so gehirngewaschen sind, weiss ich nicht. Aber die Ignoranz und der feste Glaube, auf der richtigen, weil linken Seite zu stehen, lässt gar keine andere Denkweise zu. Ich bin es mittlerweile Leid, mir den Mund fusselig zu reden, und darüber hinaus als “Rechter” tituliert zu werden. Komischerweise will niemand solche Bereicherer in seiner Umgebung oder Familie haben. Alles klar!

    Letztendlich werden die Ausländer selber nur instrumentalisiert, um den verfetteten Volksverrätern einen schlauen Job nebst dicken Gehalt zu ermöglichen. Und wenn einestages die Bombe platzt, weil schlicht kein Geld mehr da ist, das verschenkt werden kann, der dumme Deutsche bis zum geht nicht mehr ausgequetscht wurde, dienen die freundlichen Migranten immerhin als Puffer zwischen den Fronten.

    Diejenigen, die am Futtertrog der Migrations- und Sozialindustrie hängen, werden bis zum letzten Ende ihr Ding durchziehen. Der doofe Michel zahlt schließlich die Zeche und wird dafür mit Altersarmut, Arbeitslosigkeit, Heimatverlust usw. belohnt. Leider bewegt sich aber auch nichts im Land. Ich bin der festen Überzeugung, dass der Deutsche erst aufwacht und kämpft, wenn die Zustände nicht mehr zu ertragen sind. Will heißen: der Kühlschrank ist Leer, auf den Straßen herrscht Bürgerkrieg, Geld ist durch Inflation wertlos und man hat nichts mehr zu verlieren. Traurig, aber ein Blick aus dem Fenster beweist das jeden Tag aufs neue.

    Ich habe den Irsinn sowas von satt 🙁

  44. Warum stellt sich dieser Taube(r) nicht gleich in Lampedusa mit einem großen Willkommensschild hin, drückt jeder schwarzen Fachkraft 500 Euronen in die Hand und rollt
    den roten Teppich bis nach Deutschland aus?
    🙄

  45. Er muss sich ja nicht mit den Zuwanderen rumschlagen, wenn Deutschland erstmal richtig Bunt ist packt der Herr seine Koffer und wandert aus.

    Genügend Geld für eine neue Zukunft in einem nicht so bunten Land ist ja vorhanden.

    Erstmal das eigene Volk in den Ruin treiben und dann flüchten sehr praktisch

  46. @ #36 the bostonian (05. Apr 2014 17:19)

    SUPERRIESENA-LOCH SCHREIBT MAN SO: O

  47. …werde ich der zuwandererischen Bevölkerung dienen, so wahr mir ällä helfe….

    Der *DU- Komsomolze hat sich eindeutig für eine Seite entschieden.

    Schmeisst die Volksverräter aus dem Reichstag !!!

    Ps:

    Jetzt aber Zapfenstreich, und das noch vor 12 Uhr !

    http://www.youtube.com/watch?v=cAK23saAI1I

    EINIGKEIT UND RECHT UND FREIHEIT FÜR DAS DEUTSCHE VATERLAND !

  48. na, ich bin mal gespannt auf die EntCDU-isierung, auf die EntSPD-isierung und auf die EntGrünisierung. Sie werden wieder alle bekunden: Ich hab‘ nix gewußt, der ‚Führer‘ war’s! Aber diesmal wird’s vielleicht nicht funktionieren. Von wegen Persilschein und weiße Weste. Dieses Mal gibt’s zu viele, die die Verfehlungen dokumentiert haben.

  49. Daß so ein
    Foucault-Verschnitt
    so was sagt, wundert mich
    nicht. Der dürfte wohl auch
    die gleiche sexuelle
    Präferenz haben.
    CDU – BUH !!!

  50. #36 the bostonian (05. Apr 2014 17:19)

    „Superriesenarschloch“ ist absolut richtig geschrieben.
    Aber ich will ja hier nicht den Oberleher spielen.

    Vielleicht hilft Dir eine 2. Meinung 😆

  51. Leider nehmen die Wähler die Fakten nicht zur Kenntnis. Ich habe Unterstützungsunterschriften zur Kommunalwahl für die AfD gesammelt. Die Ignoranz ist erschreckend. AfD, was ist denn das. Gut die Hälfte kennt die AfD immer noch nicht.

  52. #20 MuselPhobic (05. Apr 2014 17:06)

    Der Verräter aus der Politik sagt viel, wenn der Tag lang ist. Er lügt.
    Wenn sich in Deutschland nicht ganz schnell etwas ähnlich dem Front National mächtig einschlägt, lässt sich unserer Austausch- Ausdünnen- kulturelle Abwracken- Transformation zum bunten Islam inklusive Vertreibung und großem Abschlachten nicht mehr verhindern.

    Die Verräter sind bemüht, und scheuen keinen Kosten, unumkehrbare Fakten mit Hilfe der Zuwanderung/Asyl/Familiennachzug…zu schaffen.
    Wir geraten zunehmend im eigenen Land, dass dann halt nicht mehr unser Land ist, in die Minderheit. Der Versuch das eigene Volk auf diese perfide Art auszutauschen ist, glaube ich, historisch einzigartig.

  53. Nun, ich bin hier in Moderation ??

    Seit wann ?

    Zufall oder gewollt ? Ich verstehe es nicht 🙁

  54. Als „Inder“ würde er mir gut gefallen: Mit einem roten Flecken über der Nase, zwischen den Augen. Das gäbe der polierten Glatze den letzten kick.

  55. #69 Bachatero

    Da stellt sich doch gleich die Farage: „Wer ist schöner, Schulz oder Tauber?“

  56. 97Prozent gegen die eigenen Bevölkerung – Diese kranke Gesellschaft wird schwächer und schwächer und schwächer…

  57. Kann man nicht verstehen. Ist wie bei der amerikanischen „no fly list“, da kommt man aber definitiv nicht mehr runter, hier schon. Ein Text Scanner scheint bei „bösen“ Wörtern automatisch den Zensor/Moderator zu rufen. Würde ich auch so machen, wenn ich PI wäre. Oder?

  58. Stellt sich die Frage, was dann mit den Zuwanderern ist, die bereits in der Union sind und mit der Ethnie, der sie entstammen, teils hart ins Gericht gehen. Beispielsweise Ismail Tipi. Bekommen die dann einen Maulkorb verpasst bzw. müssen zwanghaft von Friede, Freude, Eierkuchen sprechen? Und seit wann hatte die Union überhaupt ein Aufnahmeverbot für Leute, die keine ethnisch Deutschen sind, dass sie sich nun für Zuwanderer „öffnen“ muss? Habe ich da was verpasst?

  59. Wer kann diesen Eurokraten-KanzerInnen-Wahlverein, vormals bekannt als CDU, noch gebrauchen? Aus dem Volke niemand.

    Ganz offensichtlich sind nach der „SPD“ nun auch große Teile der „CDU“ dazu übergegangen, sich nach ihrer fortgesetzten Weigerung, die Interessen des deutschen Volkes zu wahren, sich ein anderes Wahlvolk zu suchen.

    Ergo braucht das deutsche Volk andere Parteien, die seine Interessen noch vertreten – und ich meine damit sicherlich nicht die linksextreme VS.-Veranstaltung namens NPD.

  60. #68 Simbo

    Mach Dir nichts draus, das kann jedem mal passieren. Mich hatten sie auch schon zweimal dran. 😉

  61. #70 Dichter (05. Apr 2014 18:04)

    War genial, habe bei Schulz gleich an Nigel Farage gedacht. Du verdienst deinen Künstlernamen. Aber die Antwort ist klar: Beide und zwar als „Inder“.

  62. Erstmal bleibt mir die Spucke weg.
    Dann kämpf ich gegen meine Tränen.
    Allmählich wird mir aber klar:
    Politiker dieser Coleur werden in nicht all zu ferner Zukunft vor Gericht stehen. Nürnberg lässt grüßen!

  63. “Wir wollen die Union für Zuwanderer werden”,
    ………………………………………
    Nein, es muss heissen:

    Wir sind längst die Union für Umvolkung
    _________________________________________

    9 chris335 (05. Apr 2014 16:55)

    Man fragt sich immer wieder, wer diesen Leuten ins Hirn scheißt? Es muss doch irgendeine Droge geben, welche diesen Typen das Hirn vernebelt
    ………………………………
    Die Droge heisst GELD!

    Das Pack hat uns alle verkauft, für jetzt rd. 10.000 Euro pro Monat!

    Hoffentlich kommt noch die Vorhersage Körners zur rechten Zeit.

    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
    Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“

  64. Kann sich jemand an die „Vereidigung“ der „Politiker“ nach der letzten Wahl erinnern???
    Man hat im TV immer nur gehört: „So wahr mir Gott helfe.“
    Ist DAS nur in unserer Familie aufgefallen????
    WAS HABEN DIESE DEUTSCHEN HASSER GESCHWOREN?????????????????

  65. Wie geht dieses Eidgeschwafel noch mal? …zum Wohle des deutschen Volkes…?

    Da ist ja wohl voll NAZI!

  66. Wer steckt eigentlich dahinter?

    Ist es einfach nur die Freude am Verrat, oder Gehirnpilz?

  67. #85 Winston Smith

    Das Deutsche Volk sind doch inzwischen andere.
    Das Deutsche Volk darf es doch gar nicht mehr geben, denn von dem ging doch immer Krieg aus. Also weg damit!

  68. #61 NoDhimmi

    Karrieristen wie der Tauber werden sich noch wundern, wenn sich seine neue CDU-Politik erstmal so richtig in unseren Städten durchsetzt, und ganze ehemals deutsche Städte mehr an Lagos, Istanbul oder Kabul als an Deutschland erinnern. Gut, dem kann es egal sein, der hat wohl eh keine Kinder.

  69. Wundert das hier jemanden?

    1 Mio. Moslems 1982 in Deutschland, 3 Mio. Moslems 1998 in Deutschland.

    KEINE (auch die Grünen nicht) andere Partei hat mehr für die Abschaffung Deutschlands getan wie die CDU.

    Ich würde nie eine Mainstreampartei wählen, aber bevor ich diese CDU wähle, wähle ich lieber die Grünen. Deren Kandidatin Ska Keller sagt mir wenigstens ganz offen das sie mich ausrotten will. Die ist wenigstens ehrlich. Im Gegensataz zur CDU deren Ziel es schon seit drei Jahrzehnten ist, das deutsche Volk zu einer Minderheit im eigenem Land zu machen.

    Um so mehr wundert es mich das immer noch Menschen über solche Fakten überrascht sind. Die CDU ist nun mal eine Verräterpartei. Und das wird sie auch bleiben.

    Wer sich die Zukunft ansehen will, wie sich die CDU Deutschland in 30 Jahren vorstellt, der soll einmal nach Duisburg fahren. Nicht in die Problemecken, die Einkaufsstraße vom Bahnhof zum Rein reicht schon. Ich musste die letzte Woche dort hin. Deutsche waren hier sehr selten.

    Leider werden immer noch viel zuviele die CDU wählen, aus Furcht vor den Linken. Als ob es nichts anderes gäbe. Was muss den die CDU noch machen, um endlich nicht mehr gewählt zu werden? Den Moscheebesuch am Freitag für jeden zur Pflicht machen?

  70. #89 Schmied von Kochel (05. Apr 2014 18:18)

    Man beachte die Anwesenden im Saal. Ich zähle nicht mehr als eine Hand voll. Der Rest ist anscheinend schon im Wochenende.

  71. #66 Norddeutsche Nebelkerze

    Ja, die oberen CDUler wissen ganz genau, dass hier in der BRD ein schleichender Ethnozid stattfindet. Ganz langsam wird das deutsche Volk über die Masseneinwanderung zum verschwinden gebracht. Man muss nur mal in die Städte im Westen und Süden Deutschlands fahren, bei den unter 20-30-jährigen sind dort die Deutschen schon heute eine Minderheit.

  72. Wir schaffen uns mit Vollgas ab. Der Genozid am eigenen Volk mit deutscher Gründlichkeit abgewickelt.

  73. #100 Espada

    „Sag mir mit wem und mit was du dich umgibst und ich sage dir wie du bist“

    Demnach ist die „C“DU ist mehr oder weniger eine türknational-ilamische Partei. Auf alle Fälle ist die CDU auf Bundes und Landesebene nicht mehr wählbar. Lediglich Kommunal ist sie hier oder dort noch wählbar, hängt aber vom jeweiligen CDU-Personal ab.

  74. bis zur nächsten Bundestags Wahl haben die dann einen Spitzen Kandidaten, bevorzugt einen osmanischen Pascha als zweite Wahl einen allzeit potenten Karpaten Zigeuner gegen den nicht einmal Weihwasser was ausrichten kann.
    Es wird nicht mehr besser, so ein Spaß aber auch
    😀

  75. Wie krank sind denn die Unionsoberen schon,

    statt Schluss mit Zustrom weiterer Sozialtouristen, Armuts, kultur-und bildungsferner Schichten zt. mit kriminellen „imprint“ der Generationen zurueckreicht wie Zigeunern, Schluss mit Familienzusammenfuehrung bei Muslimen,

    dafuer Auslese von Einzelpersonen nach Bedarf und Befaehigung,

    oeffnen sie auch fuer Unionsparteien die Schleusen voll um den letzten Rest von D Traditionelisten hinwegzuspuelen.

    Verrat, wie er noch vor einigen Jahren nicht auszudenken war.

  76. @ martin67 #83

    Dein Kommentar stimmt soweit. Bis auf den Spruch von Körner.

    „Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“

    Das Volk wird niemanden richten, sondern sang- und klanglos verschwinden.

    Ohne Revolution, ohne Widerstand und ohne irgendwas. Jammern, klagen und lamentieren ja – aufbegehren nein.

    Wenn sich 500 Leute in Berlin versammeln und gegen die Herrschenden demonstrieren wollen, kommt die Polizei und sagt:
    „Das ist nicht erlaubt“

    Weißt Du was dann geschieht?
    Dann gehen alle nach Hause!

    Der „Deutsche“ macht nichts ohne Erlaubnis.

    Wenn ihm also jemand sagt:
    „Deine Demo ist nicht erlaubt!“
    Dann wird auch nicht demonstriert.

    Der „Deutsche“ soll Arbeiten, Fußball gucken, Konsument sein und die Schnauze halten.

    Was tut der Deutsche? Arbeiten, Fußball gucken, konsumieren und das Maul halten.

    Alles andere wäre so wie bei rot über die Ampel zu gehen – verboten. Und was verboten ist, macht der Deutsche nunmal nicht.

  77. Ich hoffe, jetzt hat es auch der letzte gemerkt, der als kleineres Übel immer noch CDU gewählt hat: NIE MEHR BLOCKPARTEIEN!

  78. Wer die deutsche Staatsbürgerschaft an integrationsunwillige Türken verschenkt, muß natürlich auch für diese wählbar sein.
    Bin gespannt, wann uns das erste Kopftuch im CDU-Präsidium anlacht.

  79. dass die EU- und US-Politiker mitsamt unserer Bundesregierung unter Kanzlerin Merkel inklusive der gleichgeschalteten Mainstream-Medien nachweislich Unterstützer terroristischer Vereinigungen sind. Nicht nur das. Sie sind Mitglieder einer Verschwörung!
    http://eulenspiegel.blog.de/
    Merkel hat Blut an ihren Händen, weil sie hat aktiv an diesem Maidan Verbrechen mitgewirkt.

  80. #32 Frau Kanzelbunzler (05. Apr 2014 17:16)

    „Dass diese Partei bei 40% stehen soll, ist die grösste Lüge seit dem Klimaschwindel!“

    Diese Umfragen sind so getürkt wie die Umfragen des ADAC.
    Allerdings hat die Zonenwachtel die deutschen Medien in der Hand (über ihre dubiosen Freundschaften zu mächtigen Medieneignern) und kann dadurch massiv Hirnwäsche betreiben, sodass der Trend wohl leider stimmt.

  81. #108 Lepanto2014

    verkappte (türkische) Graue Wölfe hat die „C“DU ja schon in ihren Reihen.

  82. Es wird böse enden – fragt sich nur für wen!

    Für alle Beteiligten, leider. Der Michel schläft und versteht nicht was für Kämpfe auf ihn zukommen. Dann muß er eben schlafen bis zum jüngsten Tag. Durch eine vernünftige Zuwanderungspolitik und wesentlich mehr Wert auf unser Kultur- und Rechtssystem wäre der Crash zu vermeiden. Wäre, die etablierten steuern diese Gesellschaft in eine Gewaltgesellschaft die sich in naher Zeit bekriegen wird.

  83. EINEN BESSEREN BEWEIS GIBT ES JETZT NICHT MEHR

    Die sog. CHRISTLICHE CDU ist eine genauso üble
    Bande von Hoch-Volks-Landesverrätern wie der übelste Abschaum von GRÜNESPD

    Angebliche Wahlergebnisse von 97% sind nur
    noch zum Lachen, wir sind inzwischen in der
    DDR 2.0 angekommen. Dank dem sprechenden und
    labernden Hosenanzug, der späten Rache von den
    Menschenschindern Honecker und Mielke, wird uns hier eine äusserst üble Schmierenkomödie
    vorgegauckelt, dass einem nur noch die Spucke
    wegbleibt.

    Bei realistischer Betrachtung des Treibens der MOSLEMS bzw „SÜDLÄNDERFACHKRÄFTE“
    und dem Einfall von Invasoren aus ZIGEUNIEN die ja so dringend hier gebraucht werden,
    während gut ausgebildete DEUTSCHE keinen Job
    bekommen können, ist langsam aber sicher jetzt
    SCHLUSS MIT VOLKSVERDUMMUNG

    Ziegenhirten, Wasserträger, Müllsammler usw.
    sind scheinbar für diese BRD UNVERZICHTBAR,
    haben alle bestimmt ein Diplom

    Dabei hat diese Ostzonen“mutti“ inzwischen wohl vergessen, dass genausolche idiotischen, unglaubwürdigen Wahlergebnisse den Aufstand in der ehem. DDR ausgelöst hatten.

    Jetzt ist der Zeitpunkt für Nothilfe laut GG gegen diese miesen Politverbrecher wegen
    NACHGEWIESENEN IRRSINN gekommen. Wo bleiben
    eigentlich die ganzen arbeitslosen Juristen, das ist doch für die eine einmalige Chance zur Profilierung! Solche Aussagen von dieser
    Flachzange s.o. verstossen mit Sicherheit gegen diverse Gesetze der BRD

  84. Diesen Haufen habe ich wie die anderen Haufen nicht einmal gewählt. Es zeigt sich wieder mal, wie recht ich damit hatte. Wie blöd muß ein Volk sein, daß sich so was bieten läßt? Na ja, bald sorgt ja die DFB GmbH wenigstens für den schönen, benebelten Dauerzustand des gemeinem Doofdeutschen: Fußball, Flaschenbier und Filzpantoffeln. Und dank Merkelkova, dieser Fußballmaid, darf dann auch nachts ein bißchen randaliert werden. Nach dem Zirkus sind dann Fähnchen wieder “ voll Naziii “ und alles bleibt beim alten bis zum Untergang.

  85. Es bestätigt sich immer wieder: die *C*DU ist nur einer von allen Flügeln der linken Einheits- Blockpartei.
    Welch erbärmlicher Haufen verachtenswerter Volksverräter und Verbrecher!

  86. #36 the bostonian (05. Apr 2014 17:19)

    Ich habe Probleme mit der deutschen Rechtschreibung.

    Wie wird eigentlich das Wort “Superriesenarschloch” geschrieben ?

    Kann mir da bitte Jemand helfen?

    Im voraus besten Dank. !!!
    ++++++++++++++
    Bitte sehr! Das schreibt man so:
    The Bostonian

  87. Die verlogenen schwarzen Drecksäcke wählte ich noch nie, und jetzt erst recht nicht!

  88. #1 aktion_p (05. Apr 2014 16:49)
    Aha. Und für die Deutschen? Achso stimmt, nicht so wichtig…
    —————————–

    Die Deutschen sind ja nicht so wichtig!

    CDU: Kein „C“ mehr: Schon lange weg.

    Kein „D“ mehr; Deutsche unwichtig.

    Nur noch „U“: „Union der Einwanderer/Besatzer“!

  89. Wieder 1 % + für AFD im Mai! Besser kann die CDU doch keine Werbung für ihren neuen Koalitionspartner machen! 🙂

  90. die sprüche wie „multi kult ist tot“ von horst seehofer

    aber 350000 pro jahr einwandern lassen

    ist alles blos eine masche um wählerstimmen zu bekommen

    das sollte mit dem artikel endlich mal jeden klar werden

    cdu/csu = grüne

  91. Man bedenke dabei obendrein, so ein kleiner Karrierefuzzi wie diese Witzfigur macht solche Demutsgesten Richtung HiHiGru ausschließlich aus Opportunitätsgründen, der würde auch seine Großmutter als Putz-oder Sexsklavin verkaufen, würde man ihm dafür einem Ministerposten in spätenstens 5 Jahren in Aussicht stellen können.

    Den interessiert weder die „politische Grundüberzeugung“ einer CDU noch sonst einer Partei, der verkauft sowas nur,verhökert Polit-Meinungsware, meistbietend, der handelt nur mit dieser Kurzware „Wählervertrauen“, das man zusammen mit Meinungsforschern, Horoskopdeutern, Medienfuzzis und PR-Berater-generalstäben am Reisbrett durchstylt, plant , und kreiert und im Parteien-Sandkasten durchspielt, was zieht, wie mans rüberbringt und was man dabei unter den Tisch fallen lässt.

    Der Bubi ist audgewählt vom Merkelwahlvereinchen um diesen Ballon mal ins Blaue hinein starten zu lassen. Wenns dann zu laut knallt und der Populismusballon in Richtung MiHiGRu sollte platzen, dann „rettet“ Mutti das ganze und sagt, so sein es nicht zu machen mit ihr.

    Kurzum, die sind die PoPo-Buuh-pulisten!! Und zwar die eindeutig antistaatbürgerlichen, die antideutschen!

  92. Hauptsache sie wollen keine Partei für Deutsche werden, wäre ja noch schöner.

  93. #105 Joerg33 (05. Apr 2014 19:08)

    Das Volk wird niemanden richten, sondern sang-und klanglos verschwinden.

    Ohne Revolution, ohne Widerstand und ohne irgendwas. Jammern, klagen und lamentieren ja – aufbegehren nein.

    —————————————–
    Da magst du recht haben.

    Und den Widerstand, der in unserem Volk steckte, wird weggelogen und weggehetzt.

    Voriges Jahr im Herst jährte sich zum 200. Male die Befreiung vom Franzosenjoch.
    Da hat dieses Gesindel nicht mal eine Gedenkfeier abgehalten, wie es jedes Volk tut. Nicht mal eine Briefmarke war ihnen das Wert. Hätte wohl die Franzosen beleidigt…..?

    Aber jetzt, 100 Jahre nach dem Beginn des
    WK I geht es rund auf allen Kanälen. Da kann man sich wieder im ewigen Schuldbewusstsein suhlen, dass wir bösen Deutschen diesen Krieg angezettelt hätten, wie auch den 2., was ebenfalls gelogen ist.

    Im DLF habe ich gesucht „Weltkrieg“, für ca. 6 Monate erschienen:
    Text ( 7209 Fundstellen )
    Audio ( 40 Fundstellen )

    Nach „Völkerschlacht“ erschienen für 3 Jahre:
    Text ( 75 Fundstellen )
    Audio ( 22 Fundstellen )

    Und so wird es auch mit dem Mauerfall kommen….die Deutschen sind nur Täter, die schlimmsten ihrer Art, Opfer dürfen sie nicht sein und erst recht nicht welche, die ihr Joch abgeworfen haben.

    Andere feiern ihre Massenmörder (Bomber-Harris), hier werden die Toten nicht betrauert, sondern bejubelt (Dresen, Magdeburg, Dessau….) – von höchsten Stellen.

  94. #18 Pedo Muhammad

    … nur für deren Machterhalt (wertvolle Wählerstimmen) – weil die Deutschen aussterben!

    Yep! Und morgen aendern wir das Grundgesetz für die Bedürfnisse der Zuwanderer … und dann, ja dann machen sie eine wunderschöne Verfassung, endlich eine eigene Verfassung um auch der Burka gerecht zu werden.

  95. #107 Joerg33

    Das Volk wird niemanden richten, sondern sang- und klanglos verschwinden.

    Genauso läuft es!!!!!

  96. Tja. Letzte Bundestagswahl. Eine Stimme für AFD. Und beim Direktkandidaten hab ich zwischen Linkspartei und Tauber geschwankt.

    Ich habe Tauber als das geringere Übel gewählt.

    Danke Herr Tauber, Sie haben geschafft was Kohl und Merkel nicht schafften.

    Mangelt es künftig an Alternativen, werde ich nicht mehr das kleinere Übel,einen CDU Kandidaten, ankreuzen, sondern definitiv eher den der Linkspartei. Fall kein Rep DF oder Pro zur Verfügung steht

  97. Die müssen wirklich alle einen Chip im Kopf haben der aktiviert wurde, anders ist das nicht mehr erklärbar!

  98. Wir wollen die Union für Zuwanderer werden – ohne das Volk zu fragen, ob es das will?

    Das ist unglaublich. Damit dokumumentiert die CDU nun nicht mehr nur offensichtlich sondern fundamental die ideologisch linke Marschrichtung die Deutschand in den Abgrund treibt bzw. treiben muß. Die zugrunde liegende Grundhaltung/Ideologie ist „alle Menschen haben gleiche Rechte“. Daraus ist dann alles abzuleiten, was unseren Staat ideologisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich kaputt macht und den Weg zum Niedergang ebnet: Die Ableitung, alle haben das Recht auf Grundsiherung durch den deutschen Sozialstaat.

  99. @ #125 martin67

    Aber jetzt, 100 Jahre nach dem Beginn des
    WK I geht es rund auf allen Kanälen. Da kann man sich wieder im ewigen Schuldbewusstsein suhlen, dass wir bösen Deutschen diesen Krieg angezettelt hätten, wie auch den 2., was ebenfalls gelogen ist.

    Ja, es ist eine Lüge! Prima, dass Du es weißt und aussprichst.

    Das herrschende Regime erhält seine Macht nur dadurch, dass es Lügen verbreitet.

    NSU=Lüge
    Fachkräftemangel=Lüge
    Klimawandel=Lüge
    Weltkriegsschuld=Lüge

    Jeder der sich darüber informiert, wird die Lügen schnell erkennen.

  100. Sorgen bereiten uns auch die Politiker, die sich anbiedern, weil sie keine Haare haben. Und keine Eier.

  101. Und da mosern immer noch einige „Allesbesserwisser“,über die AfD.

    Nur die „Schlauen wählen die Blauen“.

  102. Neuer CDU-Generalsekretär Tauber: “Wir wollen die Union für Zuwanderer werden”

    Soso! Doch eher, Union der geistig Verwirrten!

    Und warum sieht der Tauber (Bild oben) aus, als wenn er frisch aus einer Psychatrie entlassen wurde, ohne eine Heilung erfahren zu haben?

    Was will man uns, dem deutschem Volke, noch alles an sogenannten Politikern zumuten?

  103. Vielleicht würde man so 2 fleigen mit einer Klappe schlagen:
    Statt dass wir mühsam versuchen eine Volksabstimmung gegen eine Moschee in München zu lancieren, sollte wir vielleicht ein Referentum über den Anschluss berlins an die Erdogan-Türkei auf den Weg bringen:
    das hätte erstens mit Abstand mehr aussicht auf erfolg,
    und würde uns 2. von so manchem Polit- und sonstigem Mist befreien.

    Gönnen würde ich es beiden von Herzen: den Berliner MiHIGrus, die plötzlich in ihrer ureigenen Islamkloake sich wiederfänden,
    wie diesen unseren größenwahnsinnigen Politischen Global Playern erst recht, die allesamt ihr intrinisches Würselen-Niveau eins Martin Schulzens offenbaren müssten und denen bestenfalls der Auftritt in der lokalen Suffitanztruppe als Beschäftigung bliebe, wenn Erdogan seine Provinzgouvaneure nach Berlin entsendet, und schließlich die einstige Hauptstadt der Deutschen, die sie nicht länger mehr ist, durch so ein Referendum sein wahres anatolisches Wesen endlich von innen nach außen kehrte.

  104. #22 Babieca (05. Apr 2014 17:07)

    Flotte Lotte. Aus genau dem Grund importiert die Parteienoligarchie wie rasend die komplette 3. Welt

    Ja und Nein. Wie rasend ist genau das Stichwort und die absolut korrekte Beschreibung.
    Und „wie rasend“ hat auch nichts mehr mit cool umgesetzten Weltherrschaftsphantasien zu tun. „Wie rasend“ gebähren sich Leute, die dem blanken Irrsinn verfallen sind. Die am liebsten übermorgen syrische oder doch zumindest griechische Verhältnisse hier hätten.
    Du verstehst meinen Punkt? DIESE Geschwindigkeit, der rasende Irrsinn – nur noch mit blanker Panik oder Unzurechnungsfähigkeit zu erklären. Falls es blanke Panik ist – was wissen die, was wir nicht wissen?
    An dieser Stelle bin ich mit meinem Latein am Ende.

  105. Herr Tauber möchte, dass Zuwanderer – und damit meint er natürlich Türken, wen auch sonst – in die Union kommen.

    Aber ob es den Türken gefällt, dass sie so nicht in die EU gehören?

  106. Ich bin inzwischen bereit, ein Vermögen darauf zu wetten, dass der nächste Kanzler kein Kanzler mehr sein wird, sondern ein Obermufti.

    Dieses Land ist tot. Geistig, moralisch, in jeder Hinsicht. Deutsche Politiker leben und arbeiten ausschließlich noch für das Wohlergehen von Moslems, Negern und Zigeunern. Wer sich den Verfall ansieht und vor allem das rasante Tempo, den dieser in den letzten 10 Jahren zugelegt hat, der hat eine ungefähre Ahnung, wie es hier IN 10 Jahren aussehen wird. Nichts wird mehr an Deutschland erinnern. Das ist nicht mehr mein Land. Ich habe was besseres verdient, als von eigenen Politikern den Asylanten zum Frass vorgeworfen zu werden.

    Die CDU ist weder christlich noch demokratisch, es ist nur noch das „U“ für „unwählbar“ übrig. Lernen die Mitglieder der Asylantenpartei denn schon fleissig türkisch? Damit sie ihr neues Klientel auch verstehen, wenn sie ihre Befehle empfangen. Oder meinen die ernsthaft, die neuen Herrenmenschen werden zukünftig in einem islamistisch geprägten Germanistan noch extra deutsch lernen? Dies tun sie doch jetzt schon nicht mehr…

  107. #123 weizengelb

    Werbung für die AfD ja, aber diese werden niemals Koalitionspartner der CDU. Merkel will es nicht (da würde sie sogar eher die Linkspartei nehmen), und Lucke auch nicht, denn das wäre politischer Selbstmord (Merkel würde denen den Todeskuss geben).

  108. ein weiterer Volksverräter am deutschen Volk.
    Ein sogenannter „Christlicher“.

    Napoleon über die Deutschen:

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

  109. „Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?“

    -Bertold Brecht-

    Früher hat man mal drüber gelacht. Inzwischen kommen einem die Tränen.

  110. Es muss doch möglich sein denen wegen Vortäuschung falscher Tatsachen den unzutreffenden Zusatz „Chistliche“ aus dem Namen weg zu klagen.

  111. Tauber spricht nur aus was Merkel denkt.
    Die gesamte Politik Merkels ist eine Politik für Zuwanderer und nicht für Deutsche, nur dass dies Merkels Wähler immer noch nicht kapieren.

  112. Ok, vor 30 Jahren gab es das Konstrukt ZUWANDERER noch nicht, aber mit einer ähnlichen Aussage wäre man damals noch hochkant aus der Partei geflogen.

    Nie wieder C*DU !!!

    :mrgreen:

  113. Er hat so wenig Haare auf dem Kopf. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass gehirnamputiert ist.

  114. “Wir wollen die Union für Zuwanderer werden”

    Aber für fette Diäten dürfen weiter die Deutschen schuften, nicht wahr? Dem hat man doch das Hirn frittiert.

  115. „Wir wollen die Union für Zuwanderer werden“

    Na für wen denn sonst, mir würde gar keine andere Gruppe einfallen?

  116. OT

    Zur Zeit läuft DSDS. Die Kandidatin Elif (Türkin) hat einen türkischen Song gesungen. Sie hat die meisten Leserkommentare.
    Allerdings nicht nur über das Lied, sondern weil viele der jungen Zuhörer sich heftig über den Islam auslassen. Interessant.

    Auf dieser facebook-Seite bei Elif schauen und die Kommentare lesen.

  117. Sehr gut. Endlich wird mal tacheles geredet bei der Umvolkungs-Union. Das werden die konservativen Wähler hoffentlich angemessen honorieren. Indem Sie eine konservative Partei für Deutsche wählen!
    Und wWährend der Hosenanzug weiter über Saktionen gegen Russland fabuliert, machen sich in der Bild gefühlte 99.9% über diesen Unsinn Luft. Die Propaganda versagt. Flasche leer, Maß voll. CDU hat fertig!
    Die DDR ist so plötzlich zusammenbegrochen, dass angeblich nichtmal CIA und NSA das rechtzeitig auf ihren Schirmen hatten. Mal sehen wir schnell das mit der EU-GroKo-Dikatatur zuende geht.
    Vielleicht haben die auch bei der nächsten Wahl zusammen 120%… Nach Stimmbereinigung gemäß der Gesinnungs-Hygiene-Gesetze.

  118. Die CDU outed sich ein bisschen früh – NOCH sind wir in der Mehrzahl, wenn sie jetzt schon eine Partei der Zuwanderer werden wollen, müssen sie wohl mit Stimmverlust rechnen, wenn die Nicht-Zuwanderer eine andere Partei suchen, z.B. eine, die sich um IHRE Belange kümmert.

  119. #28 Q (05. Apr 2014 17:11)

    Ich weiß auch nich aber irgendwie werde ich zunehmend darin bestärkt nie wieder CDU zu wählen…

    Machen Sie sich nichts draus. Manche Menschen brauchen einfach ein bißchen länger :mrgreen:

  120. Die Leute müssen kapieren, dass die deutsche Wirtschaft nicht wegen, sondern TROTZ Merkel/Kazmierczak noch halbwegs rund läuft.
    Wäre ein Affe Kanzler, wäre das Ergebnis wohl besser.

  121. Die CDU ist schon seit etlichen Jahren, nur noch eine Zusammenrottung bayrischer Dorftrottel!

  122. Spät aber doch kommt so mancher zu dem Schluss, nie wieder CDU/CSU, eine späte EInsicht, bei soviel Fasching übers ganze Jahr.
    Am Weißwurschtaequator und Betbüchlberg, läuft die Intelligenz eben hinterher!
    Dass der Karneval nicht übers ganze Jahr hinweg sich ausdehnen darf, dies ist eine alte Weisheit.

  123. #143 Made in Germany West (05. Apr 2014 21:42)

    Wenigstens einer, der den verlinkten Artikel gelesen hat!

    Der Herr Tauber hat sich nämlich auch zum EU-Beitritt der Türkei geäußert. Und den für den Moment ausgeschlossen. Wegen Youtubesperre und so. Und dafür gab es viel Beifall. Leider. Denn seine Äußerung besagt, dass er grundsätzlich den Beitritt der Türkei befürwortet. Hat wohl keiner bemerkt.

  124. Passend dazu:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article126612302/Tuerkei-Berater-Ole-von-Beust-verteidigt-Erdogan.html

    Der ehemalige Hamburger Bürgermeister Ole von Beust (CDU) hat den türkischen Premierminister Recep Tayyib Erdogan vor Kritik in Schutz genommen. Die Türken seien mit Erdogan „bisher ganz gut gefahren“ sagte Beust der „Welt am Sonntag“.

    Der Christdemokrat ist seit drei Jahren als Senior Adviser für die türkische Investment Support and Promotion Agency of Turkey (Ispat) tätig. Die Wirtschaftsagentur ist direkt bei Erdogans Premierbüro angesiedelt.

  125. Meint dieser Parvenu mit Zuwanderer das Heer der kriminellen Invasoren?
    Na dann, viel Erfolg.

  126. “Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.” (George Bernard Shaw) In Deutschland ist es nun mal so, dass die etablierten Parteien, die über 80 % der jeweiligen Stimmen erhalten, um die Gunst der Migranten buhlen und so wird es denn auch bis zum seligen Ende weitergehen.

  127. „Peter Teuber“: Der Name klingt doch treudeutsch. Wie kann man sich als Bio-Deutscher nur so gegen seine Landsleute wenden?

    Peter Teuber, man wendet sich nicht gegen Familie.

  128. #165 WutImBauch (06. Apr 2014 08:02)
    Der ehemalige Hamburger Bürgermeister Ole von Beust (CDU) hat den türkischen Premierminister Recep Tayyib Erdogan vor Kritik in Schutz genommen. Die Türken seien mit Erdogan “bisher ganz gut gefahren” sagte Beust der “Welt am Sonntag”.

    Klar, dass dieser verdammte Hinterlader Erdogan in den Arsch kriecht. Ist ja auch privat sein Hobby. Dabei würden er selbst und sein „Lebensgefährte“ als allererstes am Baukran hängen, wenn es nach Adolf Erdogan ginge.

  129. #168 Made in Germany West (06. Apr 2014 09:01)

    Sorry, muss natürlich „Peter Tauber“ heißen.

  130. #142 Stefan Cel Mare   (05. Apr 2014 21:27)  
    #22 Babieca (05. Apr 2014 17:07)
    Flotte Lotte. Aus genau dem Grund importiert die Parteienoligarchie wie rasend die komplette 3. Welt
    Ja und Nein. Wie rasend ist genau das Stichwort und die absolut korrekte Beschreibung.
    Und “wie rasend” hat auch nichts mehr mit cool umgesetzten Weltherrschaftsphantasien zu tun. “Wie rasend” gebähren sich Leute, die dem blanken Irrsinn verfallen sind. Die am liebsten übermorgen syrische oder doch zumindest griechische Verhältnisse hier hätten.
    Du verstehst meinen Punkt? DIESE Geschwindigkeit, der rasende Irrsinn – nur noch mit blanker Panik oder Unzurechnungsfähigkeit zu erklären. Falls es blanke Panik ist – was wissen die, was wir nicht wissen?
    An dieser Stelle bin ich mit meinem Latein am Ende.

    Vielleicht kann ich dazu beitragen, um eine Logik hinter diesem Handeln zu erkennen.

    Nach dem Grundgesetz, das unserem Volk eine Grundordnung gibt, sollte sich eben dieses unser Volk nach der Wiedervereinigung in freier Selbstbestimmung eine Verfassung geben. Dies wurde von den im Bundestag befindlichen Parteien bisher nicht eingefordert, sondern mehr oder weniger verwässert. Ich nenne das schon mal einen Verrat.

    Dazu kommt nun der ohne jeden Zweifel angestrebte Bevölkerungsaustausch, mit dem Ziel einer multi-ethnischen und multi-religiösen Bevölkerung, die sich von der bisherigen Volksdefinition löst.
    Ein Prozeß, der auch in den anderen EU-Staaten vorangetrieben wird, wenn auch nicht mit der selben gewohnt deutschen Leidenschaftlichkeit, was die Hingabe an Ideologien betrifft.

    Beides läßt schon den EU-Großstaat nach Freimaurerschen Prinzipien erkennen.

    Auf der anderen Seite steht das bisherige Völkerverständnis, wonach die durch Masseneinwanderung verursachten Folgen bereits als Völkermord gesehen werden muß.
    (Gesellschaft für bedrohte Völker: Völkermord)

    Nach diesem bisherigen Verständnis von Völkern, machen sich die Protagonisten aus Politik, Medien und Wirtschaft des Volks- und Landesverrat schuldig. Ziel der Protaganisten ist nicht die Umsetzung einer freien Willensbildung des eigenen Volkes sondern nur die Vortäuschung desselben durch permanente Lüge. Wo im Übrigen der Schäuble es zur Meisterschaft gebracht hat.
    Aus meiner Sicht steht also der Vorwurf des Volks- und Landesverrats – und durch die Masseneinwanderung auch Völkermord zur Anklage an. Der einzige Ausweg für die Protagonisten ist die Flucht nach vorne, um eine demokratische Mehrheit zu schaffen, die eine für sie wichtige neue Rechtssicherheit für ihr Vorgehen schafft. Im Falle der CDU würde es dann heißen, das Volk (die Autochtonen) sind tot, die Partei lebt.
    Wenn ich recht habe – und ich bin mir sicher, dann werden wir als die „First-Nation“ unseres Landes durch abwarten die Bestimmung der Rechtsauslegung verlieren und die eigentlichen Verräter und Völkermörder um die Gewährung von Minderheitenrechten bitten müssen. Mit etwas Glück wird man von Rassismusvorwürfen absehen und uns eigene Discos und Kneipen erlauben.

    Das ist der Grund für das rasende Vorgehen des Politik-Medien-Wirtschaftsbündnisses.

  131. Seit ich in Deutschland aufgewachsen bin geht es immer nur um die Interessen der Ausländer bzw. Migranten.

  132. Neuer CDU-Generalsekretär Tauber: “Wir wollen die Union für Zuwanderer werden”

    ———————————————-

    Wo bleibt bei dieser Äußerung die Austrittswelle der deutschen CDU-Mitglieder ?
    Früher wählte man eine neue Regierung, heute wählt die Regierung ein neues Volk und das alte Volk sieht zu.

  133. OT

    06.04.14 | 21:45 Uhr

    Thema bei Jauch heute abend:

    Die Rentner der Zukunft – Arbeit statt Ruhestand?

    Rente erst mit 67 Jahren, doch schon wie früher mit 63, vielleicht aber auch mit 65 – die Bundesregierung schiebt die Rentengrenzen hin und her. Gleichzeitig müssen und wollen immer mehr Senioren auch im Rentenalter arbeiten. Laut Statistischem Bundesamt hatten 2013 mehr als 800.000 Menschen, die älter als 65 Jahre sind, einen Job…..

    http://daserste.ndr.de/guentherjauch/

  134. OT
    Wir sollten alle zur Europawahl jeweils in unserer Gegend Wurfzettel verteilen, uns so für PI-News sowie für Pro NRW (oder beliebige andere Partei) werben.

    Hier ein Entwurf:
    http://yourpart.eu/p/r.9JQT5n2xBxAMVl8v
    Und hier noch einer, speziell für BW:
    http://yourpart.eu/p/r.WsBPiYWNKEksO3Sg

    Eine halbe oder gar ein Drittel S/W-Seite reicht, dann kommt man auf Kosten von max. 4ct pro Zettel. Wer will kann ja noch kleinere Zettel ausrucken, nur die muss man dann ja auch klein schneiden. Ich bin eher fürs selber ausdrucken als Copyshop, so bekommt man keinen Ärger. Wenn man kein Impressum drauf macht, sollte man sich aber auch nicht erwischen lassen (Ordnungsgeld).
    Bei Online-Copyshops habe ich mich mal ein wenig umgeschaut: 10.000 DinA6-Flyer gibt es schon für etwa 50 Euro. In städtischen Gebieten sind die auch recht schnell verteilt. Ich werde in Zukunft dort bestellen. Aufkleber sind auch sehr billig und man erreicht pro Aufkleber einige Leute. Den Zielort aber vorher mit Lösungsmittel sauber machen damit er besser hält!

    Wenn genug Leute mitmachen bekommen wir so vielleicht 100.000 Pro-NRW-Wähler, dass könnte den Unterschied zwischen einem Sitz (mehr) im EU-Parlament ausmachen.

    Denkt bitte daran wie agressiv gegen Pro NRW vorgegangen wird, dass darf sich nicht lohnen. Die Emotionalisierung auf PI-News sollte auch einen Sinn haben. Sich aufzuregen verändert nichts, nur Handeln bringt Veränderung!
    Wem das auch noch nicht als Argument reicht: Regelmässiges Spazierengehen ist gesund, soll die Lebenserwartung um 20% steigern.

  135. “Wir wollen die Union für Zuwanderer werden”, sagte er.

    Wie es in der Praxis sein wird, kennt man schon von der SPD.

    Daraus ist die moslemische Sharia-Partei geworden.

  136. #177 Schüfeli (06. Apr 2014 14:26)

    Noch nicht
    – doch sie sind auf dem „Weg“ dorthin.

    Die intenser gewordene „Sklavenhalterpartei“ die ihre „Wahlsklaven“ zu „importieren“ meint, die dann jedoch — eher SPD wählen.

    Dies auch – weil sie primär – vor einem „christlich“ wiedererstarkendem Europa immense Angst haben ……. und in den Sozen die besten Garanten sehen dass dies verhindert wird.

    Ohne die Lügen in der Bibel (insbesondere Matthäusevangelium und solcherlei mehr) würde die Zukunft den „Berufssozen“ ins Schwinden geraten, sie würden dann schlichtweg nicht mehr gebraucht — wie übrigens alle sonstigen Machtkulminierer auch. Und der Pabst ginge im Büssergewand …

    Nur die vielen Lügen halten diese so irren komplexen „Realitäten“ „sachzweckdienlich“ einander „hochschaukelnd“ noch, „wie auf Stangen“ hoch …… wie tönern und mit heisser Luft gefüllt dieses „Konstrukt“ wirklich ist wird an den immensen Widersprüchen sichtbar.

    Etwa Islamgegner seien automatisch nationale Sozialisten. Völliger Schwachsinn ….. Hitler ist sogar fanatischer Islamfan geworden…. bis er wieder vermutlich sehr „zurückgeschraubt“ hat. Die Muslime wollten eben nicht für einen Feldherrn in den Kampf, ohne eine klares Islambekenntnis —— das Hitler wiederum aus polittaktischem Kalkül wegen „der Germanen“ nie aussprach.

  137. PS zu meinem vorigen Post: HItler hatte einfach große Sorge das große Teile der Wehrmacht ihm, als islamen Befehlshaber, nicht mehr folgen wollten…

  138. OT:

    Proeuropäisch auf Teufel komm raus

    CDU inszeniert sich als Anti-AfD

    http://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/CDU-inszeniert-sich-als-Anti-AfD-article12606046.html

    gut so, jetzt weiß jeder Wähler was er mit der Merkel-CDU bekommt. Eine radikal-proeuropäische Partei, die mehr und mehr antideutsche Züge trägt. Sucht mal bei der Neo-CDU die Deutschlandfahne, die werdet ihr kaum noch finden. Merkel und Schäuble entsorgen gerade Deutschland und das deutsche Volk. Siehe hier:

    CDU denkt über Ende der nationalen Staats-Haushalte nach

    Die CDU hat am Samstag ihr EU-Wahlprogramm beschlossen. Der Euro ist demnach alternativlos. Eine gemeinsame Schuldenhaftung in Europa ist denkbar, wenn die nationalen Parlamente nicht mehr die Budget-Hoheit haben. Möglicherweise planen CDU und SPD eine entsprechende Grundgesetzänderung.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/04/06/cdu-denkt-ueber-ende-der-nationalen-staats-haushalte-nach/

    Muss es nicht ehrlicherweise heißen: CDU denkt über das Ende des deutschen Volkes und Deutschland nach?

  139. Einen g r ü n e n Schlips hat er ja schon um! Die „C“DU sollte sich schnellstens einen anderen Namen zulegen: DNL = DIE NEUE LINKE!

  140. #180 BePe (06. Apr 2014 16:04)

    Proeuropäisch auf Teufel komm raus

    CDU inszeniert sich als Anti-AfD

    http://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/CDU-inszeniert-sich-als-Anti-AfD-article12606046.html

    gut so, jetzt weiß jeder Wähler was er mit der Merkel-CDU bekommt. Eine radikal-proeuropäische Partei, die mehr und mehr antideutsche Züge trägt. Sucht mal bei der Neo-CDU die Deutschlandfahne, die werdet ihr kaum noch finden. Merkel und Schäuble entsorgen gerade Deutschland und das deutsche Volk. Siehe hier:

    CDU denkt über Ende der nationalen Staats-Haushalte nach…

    In der Tat ist das ganz offensichtlich Merkels Politik; jedes erste Wiort der Frau FDJ-Sekretärin em. heißt „EU“, jedes zweite „Europa“, jedes dritte „Wirtschaft“. Alles andere kommt nicht mehr vor. Wir werden also verkauft, und da die Stimmung im Volke unaufhaltsam kippt, will und muß man Nägel mit Köpfen machen, um rasch vollendete Tatsachen zu schaffen, so daß es nach Möglichkeit kein Zurück mehr gibt – frei nach EU-Chef Juncker:

    „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.”

    Jean-Claude Juncker, ehemaliger EU-Ratspräsident und damaliger Premierminister von Luxemburg, in einem früheren Spiegel-Interview (52/1999, S. 136).

    Offensichtlich muß vor diesen Leuten gewarnt werden; was Merkel tut, und mit ihr eine ganze Clique von Mittätern einschlägiger Provinienz, ist Hochverrat. Widerstand (§20 GG) ist also Bürgerpflicht.

  141. Man(n) hört es – kann es aber nicht glauben. Will die CDU eine Immigrantenpartei werden, dass sie sich in diesem Sinne positioniert! Von einer christlich-konservativen politischen Kraft zur Multi-Kulti-Partei. Das nenne ich einen Spagat – der alte Herr aus Rhöndorf wird in seinem Grab rotieren!

Comments are closed.