nassim-2Je mehr Fakten über den Islam in die öffentliche Diskussion gelangen, desto absurder wird auch die Verfassungsschutzbeobachtung der FREIHEIT, wegen der die bayerischen Behörden die neue Kategorie „Islamfeindlichkeit“ einführte. Der frühere Moslem und mittlerweile zutiefst überzeugte Christ sowie Islam-Aufklärer Nassim Ben Iman hat in einem Interview zu diesem Skandal Stellung bezogen. Der erste Teil dieses ausführlichen Gespräches wurde bereits Ende Dezember des vergangenen Jahres veröffentlicht. Im zweiten Teil bestätigt Nassim, dass nicht die Partei durch ihre Kritik verfassungsfeindlich ist, sondern viele Bestandteile des Islams selber.

(Von Michael Stürzenberger)

Auch Hamed Abdel-Samad, der am vergangenen Mittwoch einen höchst bemerkenswerten islamkritischen Vortrag im Münchner Literaturhaus hielt, wird in dem Gespräch erwähnt. Nassim Ben Iman zerpflückt die Argumente des Bayerischen Verfassungsschutzes, DIE FREIHEIT trenne nicht zwischen „Islam“ und „Islamismus“ und „verunglimpfe“ den Koran als gefährlichstes Buch der Welt. Nassim berichtet auch Erschütterndes über seine eigene Familie: So sei seine Großmutter im Alter von neun Jahren zwangsverheiratet worden – ganz nach dem Vorbild des „Propheten“. Die Forderung der FREIHEIT zum Verzicht auf die verfassungsfeindlichen Befehle des Korans beurteilt Nassim als interessanten Ansatz, wobei er aber schon die Antwort der islamischen Verbände kenne. Nassim kritisiert entschieden die „korrekte“ Politik des Wegschauens beim Thema Islam und die pro-islamische Haltung vieler Politiker in München, vor allem auch die des jüdischen CSU-Stadtrates Marian Offman:

Morgen folgt Teil drei dieses hochinteressanten Gespräches.

(Kamera und Schnitt: Manfred Schwaller)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

32 KOMMENTARE

  1. In Anlehnung an Schäuble: Bei Hitler war das auch so, je näher der Untergang kam, umso mehr der Totale Krieg, Endsieg, Verbrannte Erde, usw. Die Wahrheit hat eine blöder Eigenschaft, sie kommt! Nach Merkel fällt die Union ins Schwarze Loch!

  2. Je mehr Fakten über den Islam in die öffentliche Diskussion gelangen, desto absurder wird auch die Verfassungsschutzbeobachtung der FREIHEIT, wegen der die bayerischen Behörden die neue Kategorie “Islamfeindlichkeit” einführte.
    ++++

    Die Verfassungsschutzbeobachtung der FREIHEIT ist eine Folge der grün-rot versifften Politik, welche von den Massenmedien unterstützt wird!

    Die Massenmedien verblöden die Wähler systematisch mit der Auswirkung, dass linksversiffte Parteien wie die SPD/SED/Grüne/CDU weiterhin gewählt werden.

    Dadurch werden in Deutschland der Islam, Türken, Araber, Zigeuner, Neger, Schwule sowie die Kriminalität in Deutschland gefördert und damit letztendlich unsere Kultur vernichtet.

    Am Ende dieser Entwicklung werden Armut, Massenarbeitslosigkeit und Bürgerkrieg stehen!

    Fazit:
    Linksversiffte Gutmenschen und kriminelle Zuwanderer möglichst rasch kaltstellen, um diese schlimme Entwicklung aufzuhalten!

  3. Apropos Islam:

    Es gibt Schätzungen, wonach neunzig Prozent der Straftaten im muslimischen Milieu den deutschen Strafverfolgungsbehörden verborgen bleiben. Besonders häufig soll dies in Berlin, Bremen und Nordrhein-Westfalen vorkommen. Die Rede ist von islamischer Paralleljustiz – ein System, das das Strafmonopol des deutschen Staates unterläuft.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/clans-in-deutschland-schaffen-sich-ihre-eigene-rechtsprechung-12880637.html

  4. Nassim Ben Iman appelliert an die Vernunft der Politiker. Muhahaha … Vernunft der Politiker … Pruuust!!! :mrgreen:

  5. Start om Video, „… verfassungsfeindliche Bestandteile aus dem Koran (persönliche Wort von dem ‚Gott‘ Allah Q36:69-70, 40:2, 45:2, 46:2) streichen“

    Allah, Q5:3 „… heute habe ich eure Religion(Islam) perfektioniert

    Wie kann man etwas verbessern, was schon perfekt ist?

  6. Eine Kategorie „Islamfeindlichkeit“ ist nicht rechtstaatlich aus den Voraussetzungen unserer Verfassungsnormen gewonnen und prinzipiell auch nicht gewinnbar und darum ist ihre Anwendung per se nicht-verfassungskonform. Die damit betriebenen offensichtlichen politischen Absichten, die vom bay. Innenministerium gezielt angestrengt werden, sind deshalb selber als ‚Verfassungsfeindliche Bestrebungen‘ zu werten. Nicht zuletzt zielen sie auf die Beschränkung der Politischen Willensäußerung der Bevölkerung zum Beispiel in Wahlen ab. Sie sollen unter anderem Politische Konkurrenten auf dem ‚kalten Rechtsweg‘ eines gesetzlosen Ministereingriffs ins Rechtsgeschehen ausschalten und/oder mindestens massiv behindern.

    In jedem Demokratischen Staatswesen würden gegen solche verfasungsvernichtende Staatsaktionen massenhafte Demonstrationen mit hundertausenden von Selbstanzeigen „Ich bich islamfeindlich“ stattfinden.

    Unsere Verfassung gibt uns nämlich das Recht, islamfeindlich zu sein, und in meinem Verständnis von Islam, erlegt uns unsere Verfassung sogar die Pflicht auf, für sie ohne Wenn und Aber einzustehen und deshalb prinzipiell islamfeindlich zu sein, und dies durchaus auch im Sinne von ‚wehret den Anfängen‘ sogar. Jedenfalls verlangt unsere Verfassung von uns nicht, dass wir darüber schweigen, wenn wir islamische Verfassungsfeindliche Bestrebungen ausmachen oder auch nur auszumachen glauben,Punktum!

    Lasst uns von PI aus eine Kampagne machen mit dem Slogan:
    „Ich bin verfassungstreu, und deshalb islamfeindlich!“

  7. Echt ein sympathischer, intelligenter Kerl. Kann man nur hoffen, dass ihn seine ehemaligen, noch geistig verwirrten, Glaubensbrüder in Frieden lassen. Seit ich den das erste Mal im Interview vor einigen Jahren mit Michael Stürzenberger gehört habe, hoffe ich, dass mehr von ihm kommt.

  8. 1 Min. „… in Islam sind nicht alle Menschen gleich“

    Dhimmitude: ALLE nicht-Moslems (kafirun/kuffar) sind korrupt/bestechlich und sollen getötet werden oder in dhimmitude leben, als Bürger 2. Klasse unter islamischen Regeln(sharia –> DIREKT von dem Quran, ahadith Sahih, Sirah [Biography von Muhammad]) und hohe Schutz-Kopfsteuer bezahlen(jizya) lt. fast letzer politischer jihadi Vers: Allah, Q9:29

    9:29 DIE Essenz der islamischens Lehren!

    9:111 „töten und getötet werden“ REISEPASS zum Paradies (d.h. ALLE Sünden werden schlagartig vergeben)

  9. Ich empfinde schon so etwas wie die Vorstufe von Hass, wenn ich diese Wahrheitsverweigerer höre, die nichts zu unserem Schutz gegen diese mit aller Macht uns überwallende Islamisierung tun. Sie geben unser Land, unsere Kultur unsere Identität einfach auf die Müllhalde der Zeitgeschichte.
    Aber wir geben nicht auf, schreibt Briefe, empört euch, informiert die Uninformierten.

    Ich habe mich beim Gericht in München beschwert, das man pi und die Freiheit als rechtsextrem bezeichnen kann.
    Das darf doch alles nicht wahr sein !

  10. Der Verfassungsschutz ist ganz schön dumm. Jedes Kleinkind ist schlauer.

    Ich habe keine Ehrfurcht vor euch. Dieser Staat ist kein Staat. Er ist pure Verachtung.

  11. Entwicklungsminister Müller legt Fifa Verzicht auf Katar-WM nahe

    Es sei nicht mehr zeitgemäß, eine Fußball-WM abgehoben von den Menschen zu machen und soziale und ökologische Standards zu ignorieren. Sport habe immer eine politische Dimension, rechtfertigte er seine harte Kritik. Mit Blick auf Katar sagte er, es gebe Menschenrechtsverletzungen bis hin zur Sklavenarbeit beim Bau der Stadien

    http://www.news25.de/news.php?id=97320&title=Entwicklungsminister+M%FCller+legt+Fifa+Verzicht+auf+Katar-WM+nahe&storyid=1396718210106

    Müller ist von der CSU

  12. #1 Hallodeutschland

    Ja die Union wird post Merkelem in ein schwarzes Loch fallen – und das haben die sich absolut verdient. Die Frage ist nur, was wird aus den anderen Parteien. Schöpfen SPD und Grüne deren Stimmen ab, oder werden diese von einer Partei, die jetzt noch nicht im Bundestag ist übernommen? Dass es danach noch schlimmer kommen könnte ist jedenfalls viel wahrscheinlicher, als dass sich alles zum Besseren wendet.

  13. #13 deed

    Endlich mal wieder ein vernünftiger Vorschlag aus den Reihen der CSU. Aber es ist sicher wie der Ruf des Muezzins, dass die Partei ihn zurückpfeifen wird, denn schließlich winken Milliarden aus Katar.

  14. Ich hab grade eine openpetition site errichtet für ein Kampagne “ Ich bin verfassungstreu- und deshalb Islamfeindlich“, die Herrmanns eigenen Verfassungsbruch thematisiert. Traut Euch, so ein Statement zu machen.
    Nichts ist verfassungsfeindlich oder strafbar an feindlichen Einstellungen zum Islam, gar wenn sie in der Absicht des Bewahrens unserer Verfassung stehen. Noch, wenigstens!

    https://www.openpetition.de/petition/online/ich-bin-verfassungstreu-und-deshalb-islamfeindlich-herr-innenminister-herrmann

  15. Soll der Bundesverfassungsschutz doch hier alles durchleuchten, er wird nichts Verfassungsfeindliches finden.

    Im Gegenteil, nur staatstreue Bürger die zum Grundgesetz stehen.

    Die Mitarbeiter des BVS werden sich langweilen und fragen „was machen wir hier eigentlich?“

    Die werden irgendwann merken das sie für eine Diktatur arbeiten.

    Wenn man beim Bundesverfassunsschutz arbeitet muss man dies auch aus voller Überzeugung machen, aus idealistischen gründen, kann doch nicht sein das sie nicht merken wer hier die wirklichen Feinde sind wenn die sich in diese ganze Materie der politischen Korrektheit vertiefen.

  16. Ein hochinteressantes Interview, sachlich ruhig und ausgewogen geführt, Gedankengänge ausgearbeitet und angenehm vorgetragen. [ DAS sollte mal Hyperventilierer, Nutten&Koks Missbraucher Friedmann anschauen! ] … dem diese Engagement als Juden doch eigentlich die Alarmglocken klingen lassen müsste!
    Das wusste ich nicht, dass Konvertierte in der irren Moslem-Skala noch höher stehen, bemerkenswert, warum fällt mir jetzt da die SPD-Oma von vor 2-3 Wochen ein, die als Schleiereule verkleidet für die SPD kandidiert, ein hilfreicher Hinweis, dass diese Leute besonders geehrt werden in diesen Kreisen, aha, jetzt wird es logisch…
    PS:
    “Ich bin verfassungstreu, und deshalb islamfeindlich!” Bin ich sofort mit dabei mit dem Slogan!
    Nur werden einem leider das Auto oder gleich das Genick eingeschlagen, wenn man es öffentlich äußert oder den Slogan trägt…

  17. OT

    06.04.14 | 21:45 Uhr

    Thema bei Jauch heute abend:

    Die Rentner der Zukunft – Arbeit statt Ruhestand?

    Rente erst mit 67 Jahren, doch schon wie früher mit 63, vielleicht aber auch mit 65 – die Bundesregierung schiebt die Rentengrenzen hin und her. Gleichzeitig müssen und wollen immer mehr Senioren auch im Rentenalter arbeiten. Laut Statistischem Bundesamt hatten 2013 mehr als 800.000 Menschen, die älter als 65 Jahre sind, einen Job…..

    http://daserste.ndr.de/guentherjauch/

  18. … Your comment is awaiting moderation…
    Wegen den (ok anderes Wort:) minderjährigen ukrainischen Zwangs-gastarbeiterinnen, die Paolo Pinkel sich mit Vorliebe gleich im Dreierpack aufs Zimmer kommen liess, nicht gerade liebenswürdig mit ihnen umging, sondern äussert grob und ihnen von seinem weissen Pülverchen gab… ???

  19. Aus politischen Gründen wird die Wahrheit über den Islam unterdrückt oder verzerrt. Die offensichtlichen Tatsachen erreichen aber immer mehr Bürger. Ein Umdenken findet statt und deshalb gilt es für jeden hier in seinem Umfeld das Thema zu verbreiten.

    Eine aktuelle islamische Realität, die sich mitten in unserer Gesellschaft abspeilt und überhaupt nichts mit den sagenhaften Islamisten zu tun hat:

    Weil sie kein Kopftuch trug. Ehemann prügelt
    Frau halb tot.„Ich darf sie schlagen, sie gehört mir!“

    Quelle:
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/ehemann/pruegelt-ex-fast-tot-35364720.bild.html

  20. Mittlerweile bin ich mir sicher: Nicht nur der Islam, sondern auch der „bayrische Verfassungsschutz“ selbst ist verfassungswidrig. Würde mich nicht wundern, wenn deren Hintermänner sich eines Tages in Den Haag verantworten müssen.

  21. Der „Islam“ bingt Frieden und Wohlstand sowie Verfolgung/Sprach-/Denkkontrolle auch für einst gehätschelte Minderheiten hierzulande.

    Jüngstes Beispiel Transvestie-Künstler Bäppi La Belle aus Frankfurt, der wird jetzt fachgerecht von der organisiert-islamophilen Journaille sarraziniert:

    http://www.fr-online.de/frankfurt/baeppi-la-belle-irritation-wegen-baeppi-la-belle,1472798,26755362.html

    Irritation wegen Bäppi La Belle
    Von Hanning Voigts

    Der Travestiekünstler Thomas Bäppler-Wolf, besser bekannt als Bäppi La Belle, poltert auf Facebook gegen Minderheiten. Das bringt die SPD, für die sich der Künstler einsetzt, in Verlegenheit.

    Frankfurt. –

    Mit der Meinungsfreiheit und der Freiheit der Kunst ist das so eine Sache. Eigentlich soll sie in einer Demokratie groß sein – doch wo liegt ihre Grenze? In der Frankfurter SPD wird gerade über Sätze aus dem Netzwerk Facebook diskutiert, die – gelinde gesagt – ziemlich saftig sind. „Wann kapieren die Verantwortlichen in diesem Land das ihr Projekt Multikulti gescheitert ist?“, heißt es da. „Was dürfen wir eigentlich noch in unserem Land machen, ohne das sich ein Roma über Zigeunersoße (…), ein Kameruner über Takatukaland aufregt. Es kotzt mich an.“

    Tja, hätte er mal besser den Mund gehalten, denn auch Transvestie-Künstler und Schule werden sozial abserviert und arbeitslos gemacht wenn Sie „falsch“ denken.

  22. #11 mc.stone

    Ich habe mich beim Gericht in München beschwert, das man pi und die Freiheit als rechtsextrem bezeichnen kann.

    Wenn mich jemand „rechtsextrem“® nennt, bedanke ich mich. Eine aufrechte® Würdigung.

    By the way – was bedeutet überhaupt „rechtsextrem“®? Extrem für Recht®, vor allem Menschenrecht®?

    Falls allerdings jemand „rechtsextrem“® mit ausländerfeindlich verwechseln sollte, gibt’s Verleumdungsklage gem. § 187 und Klage wegen Vortäuschung einer Straftat gem. § 146d StGB.

  23. Islamfeindlichkeit…

    Eine irre Karriere hat dieses Wort bis hierhin hingelegt. Vor zwanzig Jahren rümpfte man in Europa noch die Nase, wenn im Iran deswegen jemand aus dem Verkehr gezogen wurde. Auch vor zehn Jahren spielte sowas in Deutschland noch nicht wirklich eine Rolle. Und jetzt?

  24. #17 Jaques NL (06. Apr 2014 12:14)

    Soll der Bundesverfassungsschutz doch hier alles durchleuchten, er wird nichts Verfassungsfeindliches finden.

    Es ist den Spinnern aus Politik und von den Medien egal ob irgend jemand Verfassungsfeindlich ist oder nicht. Es kommt nur darauf an wo im politischen Spektrum die
    Meinung ihren Ursprung hat. Als Linker kann man ungestraft zu Gewalt und Mord aufrufen, ist alles von der Meinungsfreiheit gedeckt.
    Wenn du als Rechter keine Pizza magst, hasst du gleich alle Italiener und bist eine Gefahr für das friedliche Miteinander in unserer Gesellschaft.

  25. Also, der auch dem Verfassungsschutzamt in Köln sattsam bekannte Hardliner und führende geistige Leitfigur im Zentralrat der Muslime in Deutschland, der ehemalige deutsche Botschafter und promovierte Jurist(!), Dr. Wilfried “Murad” Hofmann, sagt – und schreibt es auch in seinen vielen Büchern zum Islam: der Islam ist der Islam – es gibt keinen Salafismus! Der Koran ist Wort für Wort, Buchstabe für Buchstabe zu befolgen – also auch die vielen Mordaufrufe gegen die “Ungläubigen” (alle Nichtmuslime). Der Koran ist das ewige Wort (des Mondgottes) Allahs. Die Schari´a, die islamische Rechtsordnung, ist auch für die BRD die beste Ordnung und steht über dem Grundgesetz! Das sagte er noch zu seiner Amtszeit, aber sein damaliger Dienstherr, Genscher(FDP), mochte ihn nicht aus seinem Amt entlassen, obwohl die SPD das 1992 beantragt hatte. Daraus kann man folgern, dass weder die damalige Bundesregierung noch die heutige den Islam und seine militanten Organisationen rechtlich belangen und als unsere Demokratie gefährdenden Faschismus verbieten will. Der damalige Innenminister Schäubele untermauerte dies Jahre später, indem er behauptete, dass der Islam ein Teil Deutschlands sei. Ein weiteres Indiz dafür ist: die Aufmärsche militanter Mohammedaner – vor allem in Berlin – wo antisemitische Parolen gebrüllt und zur Vernichtung Israels aufgerufen wird, werden geduldet und durch begleitende Polizei geschützt. Der letzte Innensenator Körting (SPD) konnte trotz Anzeige keinen Verstoß gegen unsere Rechtsordnung erkennen. Allerdings war er oft in berüchtigten Moscheen in Berlin zu sehen. Ob er dort “betete” oder nur mit den Mohammedanern palaverte, ist nicht eindeutig nachzuweisen.

  26. Sehr gutes Video!

    Diese Aussage von Nassim Ben Iman ist auch treffend:

    „Für die kurzfristigen Wählerstimmen auf Kosten der Wahrheit einfach wegzuschauen, halte ich für einen den schlimmsten und sogar dümmsten Fehler die man machen kann.“

  27. sehr richtig! Gutes Interview – mehr davon!

    Unaufgeregt, sachlich, fair – weiter so!

Comments are closed.