pi-attackewie Sie vielleicht bemerkt haben, war PI seit letzter Nacht über Stunden immer wieder nicht erreichbar. Der Grund sind massive DoS-Attacken. Wir sind bemüht den Angriffen entgegenzuwirken und den Betrieb aufrechtzuerhalten. Wir bitte Sie um Verständnis, sollte uns das nicht lückenlos möglich sein. Den Papas unter unseren Lesern wünschen wir einen schönen Vatertag!

Ihr PI-Team

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

60 KOMMENTARE

  1. Bitte wieder einen Spendenaufruf starten, damit ihr Euch gegen solche Attacken wappnen könnt.

    Ich werde jedenfalls wieder spenden, versprochen. Immer noch dasselbe Konto wie im März ?

  2. Da haben sich die Feinde von Meinungsfreiheit und Demokratie also wieder mal ausgetobt. Wer war das denn diesmal – Türken oder „anti“Faschisten?

  3. Bei den letzten massiven DoS-Attacken habe ich der NSA eine Email mit der Bitte geschickt die Attacken aus der Türkei zu unterbinden.
    Diesmal wäre es wahrscheinlich besser dem russischen GUS so eine Email zu schicken.

    Die USA und die EUdSSR versuchen die Ukraine zu schlucken und PI bezieht hierbei oftmals die russische Position – meiner Meinung nach mit Recht. Wir haben den 2+4-Vertrag jetzt schon so oft gebrochen, dass eine weitere Ost-Erweiterung der NATO irgendwann den dritten Weltkrieg auslösen kann. Alles können sich die Russen nicht gefallen lassen. Und bisher sind sie noch mit jedem Angreifer fertig geworden, wenn auch unter schweren eigenen Opfern.

    Die derzeitigen Angriffe auf PI können sehr wohl von der NSA initiiert worden sein. Zuviel Meinungsfreiheit im Internet stört nicht nur türkische, sondern auch US- und bundesdeutsche Interessen. Zumal die Bundesregierung bei dieser Gelegenheit mit NSA-Hilfe ein politisch unliebsames Blog eliminieren kann, das die öffentliche Meinung inzwischen durchaus beeinflusst.
    Offiziell haben unsere geheimen Nachrichtendienste mit einer derartigen NSA-Operation natürlich gar nichts zu tun. Und dokumentieren wird man dazu auch nichts.
    „Quod non est in actis, non est in mundo“ – was nicht in den Akten steht, ist nicht in der Welt! Das wusste auch schon die römische Geheimpolizei.

  4. Unsere linken „Meinungsmacher“ mal wieder: „Abwürgen, abwürgen, abwürgen!“ Ist ja auch wahr, ich mache mir auch Gedanken, wo die vielen neuen Leser herkommen…

  5. Da merkt man mal wieder, wie sehr diese Typen eigentlich in Wahrheit gegen Demokratie und Meinungsfreiheit sind. Dass sie selbst niemals von Leuten, die PI-News betreiben, technisch angegriffen würden, raffen die nicht. Sogar bei „Zwangserleuchtung“ würden die nur in einem mentalen Verfinsterungszustand herumtappen.

  6. #2 KDL
    „Wer war das denn diesmal – Türken oder “anti”Faschisten?“
    Türken mit Doppelpass?;-)

  7. Die buntesdeutsche Linke hyperventiliert:

    Claudia schnappte bei Plasberg nach Luft und schlug mit der Keule um sich (‚Wer Deutschland nicht als Weltsozialamt akzeptiert, ist Nazi‘),

    Schäuble beschimpft die französische FN „Faschisten“ und stellt ihnen sein edles Wesen zum Genesen entgegen,

    Daniel Thebaud (Grüne) riss vor der Wahl Wahlplakate der AfD ab und schäumt nun, dass man seinem Mut zur Courage nicht den nötigen „Respekt“ entgegenbringt,

    und die wenigen Hellen im rotbraunen Lager versuchen Anerkennung in ihrer Peergroup zu finden, indem sie zeigen, wie gut sie mit dem Computer umgehen können.

    ‚Kinder‘, möchte man sagen, wären es nicht Erwachsene, die ihren Hass und ihre Überheblichkeit notfalls auch mit Gewalt durchsetzen würden, wenn sie denn könnten.

  8. Da hat wohl PI zuviel Wahlhilfe für die AFD gemacht. Wenn man sieht wie die Politiker alle Schnappatmung bekommen haben wäre es nicht verwunderlich wenn unsere Herren und Damen Diktatoren damit zu tun haben. Sagte doch Claudia Roth im TV: Wir werden alles tun um die AFD zu bekämpfen. Auch die Äusserungen der anderen Politiker zeigt wie tief wir schon in einer linken Diktatur stecken.

  9. Lach DoS-Attacken funktionieren nur in großen Rechnerverbünden , ganz so wie im richtigen Leben, da sind die auch nur in der Masse/Rudeln stark.

    Woher kommen denn die IP’s ?

    Tipp einfach mal die Protokolle parsen und filtern, alles in ne neue Datei schreiben (nur die IP’s) und dann sämtliche IP’s automatisiert den Ländern zuweisen.

    Mich würde das Ergebnis ja brennend interessieren.

  10. Heute ist nicht Vatertag, sondern Christi Himmelfahrt.
    So wird das nichts im Kampf gegen den Islam.

  11. DDoS-Angriffe… in Ermangelung von Argumenten. Typisch für den linken Faschismus.
    Die Nazis, die sind wieder da, heut‘ nennen sie sich ANTIFA

  12. Angriffe auf Andersdenkende, egal ob verbal, digital oder sogar körperlich ist typisch für Anhänger der rotgrünen Ideologie.

    Gerade rotgrüne Spinner und realitätsferne Traumtänzer fordern ohne Unterlass immer von anderen penetrant Toleranz ein und sind selber nicht mal in der Lage auch nur eine andere Meinung auszuhalten.

    Ständig fordern rotgrüne Irre das Verbot von anderen abweichenden Meinungen und erklären Menschen, die ihrer irren und kruden Gedankenwelt nicht sofort zujubeln in ganz stalinistischer Manier zu Feinden der Menschheit.

    Sind wird dankbar dass unsere rotgrüne Spinner noch nicht vollständig die Macht haben um Andersdenkende in sozialistische Gulacks zu konzentrieren um umzubringen.

    Aber jetzt schon haben die rotgrünen Irre SA-ähnliche Schlägertruppen, die antidemokratischen Faschisten, kurz Antifa, um Andersdenkende zusammenzuschlagen und genehmigte Demonstrationen und Veranstaltungen zu sprengen.

    Wehret den Anfängen. Sonst haben wir in fünf Jahren eine faschistoide rotgrüne und Menschenleben verachtende Meinungsdiktatur in Deutschland.

    😉

  13. Mein PC wurde auch lahmgelegt …Kurz vorher ist öfters mein Fuckbuck gehackt worden (wo ALLES extra auf öffentlich gestellt war!?). Habe JAHRE schon darauf gewartet 😉
    Allen einen entspannten Feiertag, Schön das es Euch gibt

  14. Woher kommen denn die IP’s ?

    Tipp einfach mal die Protokolle parsen und filtern, alles in ne neue Datei schreiben (nur die IP’s) und dann sämtliche IP’s automatisiert den Ländern zuweisen.

    Es könnte etwas bringen, nur IP’s von deutsch sprachigen Ländern zuzulassen.
    PC’s ahnungsloser Anwender könnten weltweit mit bots infiziert sein.

  15. #15 DieLiese (29. Mai 2014 09:51)

    Hier kann ich immer wieder nur raten , macht euch VMWare oder VirtualBox samt nem Linux-Image auf die Platte (wenn ihr schon mit Windows unterwegs seid im Netz) und geht darüber ins Internet. Die Daten werden einfach auf nem USB Stick gesichert, sollte dann was passieren könnt ihr binnen 1-2 min (und das ist wirklich schon viel Zeit) das Image wieder zurückspielen.

  16. Ist doch ein Kompliment, daß sich so mancher von PI genervt fühlt. PI bekommen die nicht in den Griff….

  17. #11 Berlin53 (29. Mai 2014 09:43)

    DDoS-Angriffe… in Ermangelung von Argumenten. Typisch für den linken Faschismus.

    Wer mit verblendete oder zugekiffte rotgrüne Irre sich unterhält merkt schnell dass Argumente, Logik oder gar kausale Zusammenhänge an diesen weltfremden Spinner abprallen wie ein Gummiball an einer Betonwand.

    Rotgrüne Ideologie ist das Weglassen der Realität, das Ausblenden der Wirklichkeit, die Manipulation von Menschen mit Agitation und die gewaltsame Unterdrückung Andersdenkender. Daher ist rotgrüne Lebewelt Faschismus in Reinkultur!

    Und wie man sehen kann ist jedes, aber auch jedes sozialistische Gesellschaftsmodel bisher an der Realität gescheitert.

    Und rote Ideologie hat bisher immer einen großen Blutzoll und den Verlust der Freiheit, des Wohlstandes und den Menschenrechten gekostet.

    😉

  18. DoS-Attacken sind zwar lästig, aber das beste Indiz dafür, daß PI-NEWS für seine Gegner ein echtes Problem darstellt. Und wenn diese ihre Zeit und ihre eigene Bandbreite mit DoS verschwenden, soll es mir gerade recht sein.

  19. Was passiert mit denen, die die rot-grüne neue Welt kritisieren, weil sie eine andere Meinung haben?

    Was passiert mit solchen in einer demokratischen, in einer toleranten und aufgeklärten Gesellschaft?

    Die Lösch-Gitte aus B-W klärt auf:

    „Das Ziel ist, in den Schulen aufzuklären, fachlich zu informieren und dadurch ein Umfeld für Toleranz, Offenheit und gegenseitigen Respekt zu schaffen.

    Und wer dies als Aufruf zur pädagogischen, moralischen und ideologischen Umerziehung bezeichnet, meine Damen und Herren, wie eben der Initiator dieser Online-Petition, der schürt wissentlich Ängste und Ressentiments gegen Homosexualität und hat in unserer aufgeklärten toleranten Gesellschaft nichts verloren!“

    http://www.youtube.com/watch?v=R1Ae9s7k1io (ab 2:41)

    Leider hat Frau Lösch bis heute noch nicht verraten, auf welche Weise der Ausschluss aus der toleranten Gesellschaft zu vollziehen ist.

    Sollen die Betroffenen ein Berufsverbot erhalten (wie Dr. Daniel Krause),

    soll man ihnen mit dem Verbot, eine Bankverbindung zu besitzen, die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben komplett zerstören (wie bei Michael Stürzenberger)?

    Sollen sie zusammengeschlagen werden (Jusos gegen Sarrazin: ‚Halt’s Maul oder wir schlagen zurück!“) oder sollen sie

    konzentriert an einem Ort von den Toleranten und Aufgeklärten der Gesellschaft ferngehalten werden?

    Ganz nebenbei: Wie hätte Heinrich Heine eigentlich heute sein berühmtes Zitat formuliert:

    „Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen.“

  20. Hier ist mir nichts aufgefallen ganz normaler Zugang.

    Bei HPF geht seit zwei Tagen fast kein Zugang möglich

    „Dönermorde“ hehehe. die werden doch nicht etwa gravierendes entdeckt haben.hehe

    Test

  21. Die Lösch-Gitte aus B-W klärt auf:

    “Das Ziel ist, in den Schulen aufzuklären, fachlich zu informieren und dadurch ein Umfeld für Toleranz, Offenheit und gegenseitigen Respekt zu schaffen.

    ————————————–

    Der erste Teil ist völlig in Ordnung, aber nicht in den Schulen anfangen, sondern in den Moschehen, den da beginnt für die Moslem Kinder die Vorbereitung auf das Leben nach dem Koran und gegen alles Fremde

  22. PI-News ist die wertvollste Seite im Netz für alle die ehrliche Informationen suchen.

    Schöne Grüße aus dem Neretva-Delta im Süden Kroatiens, falls Ihr mal eine kleine Burka, Salafisten Messerstecher und Kopftreter Pause braucht dann macht mal Urlaub in meiner Heimat Kroatien

  23. @ #26 Justin (29. Mai 2014 10:19)

    Moscheen müssen geschlossen werden. ALLE!

    Unsere Aufgabe ist es nicht, als erstes unter Moslems aufzuklären. Unsere vordringliche Aufgabe ist, unser Volk aufzuklären und die Macht/Diktatur der MSM(Mainstreammedien) zu brechen.

    Die MSM haben DIE Macht in unserem Staate.
    Die MSM, die ursprünglich mal dazu da waren, Macht zu kontrollieren haben die Herrschaft längst an sich gerissen.

    Alle zittern vor den MSM: Politiker, Richter, Pädagogen, Pfarrer, Popsternchen, neue Parteien, wie alte, Wohlfahrtsverbände. Einzig die ganz Linken, Gewerkschaften und Moslems sind derzeit weitgehend sicher.

    Es bringt also nichts, irgendwelche Moscheekinder retten zu wollen. Das wäre ein Tropfen auf einen heißen Stein und dafür ist unsere Energie zu schade.

  24. Diese Dos-Attacken zeigen, wie wichtig PI für den Erhalt unserer Demokratie ist,

  25. @ #26 Justin
    „… den da beginnt für die Moslem Kinder die Vorbereitung auf das Leben nach dem Koran “

    mohammedanische wiederauferstehung ?
    ich glaube nicht an ein leben nach dem koran.

    gott beschuetze uns vor mohammeds horden,
    die auf seine erde hinabsteigen koennten.

    einen *gesegneten himmelfahrtstag*
    LEUKOZYT

  26. So wie die Angriffe im Internet immer ausgeprägter werden, eindeutig erfahrbar, so gestaltet sich die „herzliche Angriffsvielfalt“ in unseren heimatlichen Lebensbereichen. Das zu kritisieren steht mittlerweile einem parteienstaatlich regierter und supranational verwalteter Republik nicht zu, da heißt es untertänigst das nachsprechen, was einem tagtäglich in den Massenmedien unterbreitet werden darf.
    Souveränität wird Untertänigkeitsbequemlichkeit – EU-Populismus.
    So wie vor dem 3.Reich die Menschen sich einer höheren Ordnung fügten, um das Machtgefühl zu erreichen, so laufen sie heute wieder einer Macht hinterher, die verspricht, was sie bisher nur durch Vertragsbruch und Verschweigen von Verbrechen halten will.
    Wer hat von den EU-Bonzen mal erwähnt wieviel Deutsche durch multikulturelle Bereicherung bisher ermordet wurde?
    Um Glühbirnen, krumme Gurken und um die Klospülung lässt sich trefflich diskutieren, aber die perversen rechtswidrigen Tatsachen, die politisch-religiöse Psychodeppen in das so nach dem Islam lechzende Deutschland einschleppen, die sind keiner Erwähnung wert. Hier heißt es je mehr die Birne eines Moslems fordert, um so loyaler gegenüber der EU-Diktatur, die für solche Birnen das Toleranzedikt für den aufgeklärten Europäer erschaffen muss, damit dieser lernt, wer für ihn in Zukunft das Denken übernimmt.

  27. Die Investitionen haben sich schon gelohnt.
    Ich war gestern mehrere Male bei PI, habe aber kaum etwas von Störungen bemerkt. Da müssten unsere Gegner schon mächtig aufrüsten um einen nennenswerten Erfolg zu erzielen.

  28. #9 Tatze (29. Mai 2014 09:35)

    Sie scheinen ein Fachmann zu sein, vielleicht können Sie Kontakt zu PI aufnehmen und Ihre Kenntnisse zur Verfügung stellen?
    Das wäre im Interesse aller sehr hilfreich!

  29. Danke. Heute Familienausflug. Nicht unterkriegen lassen. Bitte noch mehr EU und Wirtschaftsnachrichten und weniger Islam. Schönen Vatertag.

  30. #27 Patriot Herceg-Bosna (29. Mai 2014 10:32)

    Grüsse nach Kroatien.

    War schon bei Euch und zwar in Pula…. wunderschön. Und dann waren wir noch in einem Park, in dem die Winnetou Filme gedreht wurden. Es hat aber leider wie aus Kübeln geregnet.

    Wir waren mit dem Zelt unterwegs (8 Personen) und konnten das Zelt wegen dem Dauerregen nicht aufstellen. Haben dann in einem Hotel übernachtet.

  31. Gibt es noch den PI Notfallblog ?

    keine Sorge: DoS ist nie von langer Dauer.
    Das ist nur ein kläglicher Versuch.

  32. @#27 Patriot Herceg-Bosna (29. Mai 2014 10:32)
    Schöne Grüße aus dem Neretva-Delta im Süden Kroatiens, falls Ihr mal eine kleine Burka, Salafisten Messerstecher und Kopftreter Pause braucht dann macht mal Urlaub in meiner Heimat Kroatien
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich kannte einmal eine kroatische Putzfrau, die mehr als 10 Jahre tagtäglich ein Restaurant gereinigt hat. Ihr Deutsch war nie perfekt, doch ausreichend gut genug ein Gespräch mit ihr zu führen. Sie bekam einen Sohn der sich gut entwickelte und „Deutscher“ wurde. Eines Tages fragte ich sie einmal, was sie vom Islam halten würde. Ihr Daumen ging steil senkrecht runter.
    Diese Frau bekam mit den Jahren durch die schwere Arbeit immmer mehr Probleme im Bewegungsapparat, es war nicht mehr zu übersehen, wie sie kämpfte und sich quälte. Ich bekam einen Riesenrespekt vor ihrer Lebensleistung und vor allem vor ihr als Menschen.
    Das Restauraant gibt es nicht mehr, aber ich hoffe, es geht ihr gut.

  33. #36 Urviech (29. Mai 2014 11:07)

    Wenn gewünscht (Mod kann sich ja hier melden), helfe ich gerne.

  34. Hallo PI-Team.

    Danke für Eure emsige Arbeit tagtäglich.
    Als Laie in pucto Netzwerktechnik sagte mir DoS bisher nix (kannte bisher nur noch MS-DOS…). Hier eine kurze Beschreibung – für ähnliche Laien wie mich … 😉

    DoS (bei Wikipedia)

  35. PS: Quatsch. Sorry. Von wegen Wikipedia – Ich meine natürlich ‚computerlexikon.com‘ …

  36. Ich finde es wichtig, dass Ihr diese Angriffe auch den Lesern mitteilt. Denn auch ich schiele immer wieder auf die Tagesbesucherzahlen, welche seit einigen Tagen deutlich zugenommen haben. D.h. alles richtig gemacht – Chapeau, PI-Redaktion! Die Attacken motivieren euch hoffentlich zusätzlich.
    Unterdessen wird nach Hart aber UNfair die AfD natürlich auch weiterhin ge“basht“:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/trotz-erfolg-bei-europawahl-streit-in-der-afd-partei-vor-der-spaltung_id_3877434.html

    Zumindest sollte man dann auch noch die Relativierung von Dilger lesen:

    http://alexanderdilger.wordpress.com/2014/05/27/gegendarstellung-liberale-vereinigung-gespalten/

  37. Wenn PI-News eine freiwillige DEMOKRATIEABGABE benötigt, bitte laßt es uns wissen ❗ 😀

    Heute ist Christi Himmelfahrt.

    Wenn schon ist heute Väter_Innentag, aber das wäre ja N…

    #7 rotgold (29. Mai 2014 09:33)

    Die buntesdeutsche Linke hyperventiliert:…

    Guten Tag wertes Mitstreiter_Innen 😀

    Wenn LinksRotGrüne Faschist_Innen nach Luft schnappen ist es ein gutes Zeichen das wir auf dem richtigen Weg sind.

  38. Auch mein Mann und ich wollen uns beim PI Team für die tolle und SEHR wichtige Arbeit die es täglich leistet herzlich bedanken!
    OHNE EUCH und die Leserschaft würde das alltägliche Leben leerer sein.
    Ich bin glücklich, PI vor ca. einem halben Jahr zufällig entdeckt zu haben.
    Ich empfehle Euch wo es nur geht.
    DANKE an Euch alle!!!

  39. @ #23 rotgold (29. Mai 2014 10:05

    „Und wer dies als Aufruf zur pädagogischen, moralischen und ideologischen Umerziehung bezeichnet, meine Damen und Herren, wie eben der Initiator dieser Online-Petition, der schürt wissentlich Ängste und Ressentiments gegen Homosexualität und hat in unserer aufgeklärten toleranten Gesellschaft nichts verloren!“

    (Gitte Lösch)

    In Eurer Gesellschaft??? Diese Gesellschaft ist auch meine Gesellschaft! Und ich will nicht, was „Ihr“ (zu denen ich gar nicht gehören möchte) wollt. Und was unter den Begriffen „aufgeklärt“ und „tolerant“ zu verstehen ist, definiert und oktroyiert nicht „Ihr“ mir. Denn ich bin ein autonomes und selbständig denkendes Individuum, dessen Meinung gefälligst „Ihr“ zu „tolerieren“ habt.
    Kapiert, Du grüne, überhebliche und anmaßende Ökofaschistin Gitte Lösch aus dem Stuttgarter Landtag?
    BTW, Du dumme Kuh: Du willst (nach Deiner Internetseite als Landtagsabgeordnete) eine „Diplom-Sozialpädagogin (BA)“ sein? Ja, wat denn nu? Haste ein Diplom (auch nix wert in Deinem Fach)? Oder nur einen BA-Abschluß in „Sozialem Herumlabern“? Beides geht nicht. Oder nimmst Du Dir als Ausbildungsreferenz Deine „Dramaturgin“ Claudia F. Roth (siehe dort) zur Vorlage?

    Don Andres

  40. Die ganzen Aktionen zeigen, daß gewissen Kreaturen mittlerweile der A…sch auf Grundeis geht. Und das ist gut so.

  41. #45 Ost-West-Verwirrter

    Wahrscheinlich ist das entgültig der Weg in der Sauerkrautfaschismus 🙂

    Selbst die FAZ ist heutzutage nur noch schwer zu ertragen.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/marine-le-pens-front-national-12959590.html

    Die Rede der Wahlsiegerin am Sonntagabend war, wie alle ihre Reden, die Variation eines einzigen Gefühls, des Hasses. Manchmal fügt sie auch eine Prise Verachtung hinzu. In ihrer Ansprache am Wahlabend kam beides zusammen. Der Staatspräsident ist für sie „ein Verräter“. Das Volk sei nun erwacht und werde die nationale Größe zurückerobern. „Endlich werden die Franzosen in ihrem eigenen Land wieder als Erste bedient!“

    Kommentar:

    So wie der linke, englische Journalist Dan Hodges kürzlich im Daily Telegraph. Er schrieb, dass diejenigen recht hätten, die behaupten, mit dem Wort „Rassismus“ wurden jahrzehntelang Debatten abgewürgt. Dass damit nicht nur ein politisches Vakuum geschaffen worden sei, sondern dass das Pendel nun sogar beginne zurückgeschlagen: „Plötzlich ist nichts mehr rassistisch“. Das sei die Folge davon, „dass legitime Fragen über die Einwanderung rituell als dumme, niederträchtige Vorurteile abgewiesen und als rechtsextrem diffamiert wurden.“

    <<Die Wut der deutschen Wähler kann nur noch größer werden wenn sie nach und nach realisieren wie weit Theorie und Realität auseinanderklaffen. Und dann ist es bis zu einem, um Ihre sinnigen Worte zu bemühen, "Sauerkraut-Faschismus" auch nicht mehr weit<<

    Have a nice day.

  42. Schade PI

    in erster Linie ist Heute
    CHRISTI HIMMELFAHRT !!!

    Naja, wenn man Kinder fragt was der 24. Dezember für ein Tag ist, hört man auch nur, dass es dann Geschenke gibt.

    Armes (christliches) Deutschland

  43. #10 Katalysator
    #15 Pedo Muhammad
    #46 lorbas
    #55 oriana1

    Ein Kompromiss – nicht immer die beste Lösung – ist hier anstelle eines ‚Alles oder Nichts‘ durchaus möglich: Das weibliche Geschlecht sowie die tiefreligiösen oder kinderlosen Vertreter des männlichen betonen an diesem Datum das christliche Fest Ch.H., während diejenigen Männer, denen ihre Vaterrolle mehr bedeutet als der Glaube, mit dem Leiterwagen einen drauf machen (i.d.R. alkoholmäßig).

    Und vergessen wir nicht, dass es ohne Väter auch keine Ch.H. gäbe!! Leibliche Väter sind für das Fortbestehen der herausragendsten wie zugleich fragwürdigsten aller Spezies genauso wichtig wie Mütter, auch wenn Wowi & Co. das ein wenig anders sehen wollen.

    Das Problem für BEIDE Seiten der Medaille liegt darin, dass es in unserer deutschen Heimat immer weniger -biodeutsche- Väter gibt.
    Hauptgrund dieser für einen gewachsenen Volkskörper verhängnisvollen Entwicklung ist die über jedes vertretbare Ziel hinaus geschossene Frauen-Emanzipation (jawohl, Alice!) mit dem fatalen Overkill legaler Schwangerschaftsabbruch.

    Nicht alle Parteien und Organisationen teilen die Ansicht von Legislative und Judikative, dass ein (millionenfacher) Kindesmord – genauer: Nasciturus-Mord – jenseits aller in biblischer Zeit vorstellbaren Maßstäbe im Wege einer Komplizenschaft feministischer Politikerinnen mit linkem Zeit(un)geist, darunter sogar welche aus „C“DU und „C“SU, jemals vor GOTT gerechtfertigt sein kann.
    Den Finger in die blutende Wunde legt z.B. http://www.christliche-mitte.de

  44. #56 quaidelaporte vousenallez (29. Mai 2014 19:51)


    Das Problem für BEIDE Seiten der Medaille liegt darin, dass es in unserer deutschen Heimat immer weniger -biodeutsche- Väter gibt.
    Hauptgrund dieser für einen gewachsenen Volkskörper verhängnisvollen Entwicklung ist die über jedes vertretbare Ziel hinaus geschossene Frauen-Emanzipation

    Stimme ich dir zu und füge hinzu , dass der Mann im Laufe der letzten 10 Jahre immer mehr Rechte abgesprochen wurden.
    Warum soll ich Kinder in die Welt setzen, wenn ich das Risiko habe , dass Madame mental abrasten könnte (soll ja nicht selten vorkommen) sich trennt und ich dann die nächsten 20 Jahre für alle locker aufkommen soll, während sie sich noch am besten von jemand anderes knallen lässt und sich Beide noch kranklachen. Das hab ich jetzt nicht so selten im eigenen Bekanntenkreis erlebt.

    Sry aber 80%-90% der deutschen Frauen in meiner Generation (33) sind nix wert moralisch, wie geistig (bei vielen linken Mädels fehlt sogar noch die körperliche Anziehung).

Comments are closed.