Good Night Die FreiheitDie Botschaft ist eindeutig: Ein Tritt an den Kopf eines FREIHEIT-Mitglieds, das eine gelbe Stoppuhr um den Hals trägt. Da gibt es nur einen, der in Frage kommt: Der seit über einem Jahr wegen der Auflagen des Kreisverwaltungsreferates München hiermit jeden seiner Redeblöcke bei den Kundgebungen gegen das Islamzentrum zeitlich kontrollieren muss. Es handelt sich hier um einen eindeutigen üblen Gewaltaufruf gegen mich. Ich habe die Anzeige heute morgen an die Kriminalpolizei geschickt, aber die Arbeit hätte ich mir vermutlich sparen können, denn die Staatsanwaltschaft München I dürfte dies wie so vieles andere auch einstellen.

(Von Michael Stürzenberger)

Auf facebook wurde das Kopftritt-Logo am 4. Februar, mitten im Münchner Kommunalwahlkampf, auf der Seite „Netzwerk Aktion & Recherche – „Die Freiheit“ watch“ veröffentlicht:

Screenshot alte Seite

Dort ist vermerkt, dass man mittlerweile auf die Seite „München Nazifrei – Netzwerk Aktion & Recherche“ umgezogen ist. Auf dieser Seite stand der Gewaltaufruf ebenfalls. Bei der FREIHEIT-Kundgebung am vergangenen Freitag auf dem Münchner Hohenzollernplatz zeigte ich dies einigen anwesenden Kripo-Beamten und fragte wegen einer Anzeige nach. Am Samstag ist das Logo dann von der neuen Seite verschwunden. Zufall? Im Foto-Archiv ist es aber noch zu sehen, und zwar direkt unter einem Bild von mir:

screenshot neue seite fotos

Hier in voller Größe:

Good Night Die Freiheit

Die gelbe Stoppuhr ist unverkennbar. Eine solche Mütze habe ich im Winter oft getragen:

9

Klarer Fall: Mir soll mit gestrecktem Bein gegen den Kopf getreten werden. Dabei soll Blut fließen, was die Verlaufsstriche beim Namen der Freiheit symbolisieren. Aber die Staatsanwaltschaft München I dürfte meine Anzeige aller Wahrscheinlichkeit nach einstellen. Mit einer ähnlichen Begründung, wie meine Anzeigen gegen die übelsten Beleidigungen ebenfalls im Sande verlaufen, was mittlerweile einen ganzen Ordner füllt. Einige Beispiele, was nach Ansicht der Staatsanwaltschaft so alles an Diffamierungen „im Meinungskampf“ gegen mich akzeptabel ist:

„Nazisau“
„Drecksack“
„Vollarschloch“
„Arschloch“
„Du gehörst in die Psychatrie“
„Moslemhasser“
„Rassist“
“Du Hurensohn, Deine Mutter wird gefickt”
“Ich fick Dich, Du Hurensohn”
“Den Finger steck ich Dir in den Arsch”
“Nazi-Arsch”
“Depp”
“Idiot”
“Abschaum”
“Dummes Nazischwein”
“Scheiß Nazi”
“Rechtsextremer Gewalttäter”
“Halt Dein Maul, Arschloch”
“Rechte Sau”
“Dreckige Nazisau”
“Verurteilter Volksverhetzer”

In den Begründungen der Einstellungen ist dann zu lesen, dass „scharfe und überspitzte Äußerungen, namentlich im Rahmen des öffentlichen Meinungskampfes, polemisierend, überspitzt-plakative Wertungen der Meinungsfreiheit unterfallen“. Nur komisch, dass Teilnehmern einer FREIHEIT-Kundgebung diese Meinungsfreiheit nicht zusteht. Ihnen wird sofort und gnadenlos der Prozess gemacht, wenn ihnen einmal angesichts dieser Dauer-Diffamierungen von Linken und Moslems ein falsches Wort rausrutscht. Das kam sehr selten vor, aber wenn, gab es knallharte Bestrafungen zwischen 500 und 1800 Euro. Wir haben in München vielfach eine Doppel-Justiz, die vermeintliche „Rechtspopulisten“ mit anderen Maßstäben behandelt.

Momentan werde ich mit Gerichtsverfahren regelrecht überzogen. Man will mich offensichtlich mundtot machen, indem ich finanziell in den Ruin getrieben werden soll. Bei einigen Verfahren muss ich sogar mit tausenden von Euro in Vorleistung gehen, beispielsweise bei diversen Klagen von Imam Idriz gegen mich. Ich werde über jeden einzelnen Prozess ausführlich berichten. Am Ende dieses Artikels ist die Kontonummer angegeben, unter der man mich in diesem Kampf David gegen Goliath unterstützen kann. Denn ich habe keinesfalls vor, dem immensen Druck zu weichen, der von allen Seiten gegen mich aufgebaut wird.

image_pdfimage_print

 

104 KOMMENTARE

  1. Dieses Land ist krank! Ich komme mir vor wie in den 1930ger Jahren. Was Sie Herr Stürzenberger alles auf sich nehmen (müssen), ist unglaublich!

    Sie sind mein HELD.

  2. Wie wäre es denn mit einem Aufkleber „Gute Nacht AntiFA“ und darin ein Bild mit einem Baseballschläger?, sollte die Staatsanwaltschaft München I derartige Gewaltaufrufe als Meinungsfreiheit deuten?

  3. Michael Stürzenberger, Sie sind ein Held! Ich kenne keinen mutigeren, aufrechteren Kämpfer für die Freiheit der deutschen Schlafmichel und Volltrottel, die hoffentlich rechtzeitg eines Tages aufwachen werden.

  4. @ #1 ImamDummKopf (16. Jun 2014 15:09)

    Dumme Gutmenschen überall in D.

    ***Gelöscht!***

    .
    ***PI: Bitte trotzdem beim Thema bleiben, vielen Dank! Mod.***

  5. @ #4 Urviech (16. Jun 2014 15:15

    Der deutsche Michel ist dumm & feige. Zu diesem Schluss bin ich jetzt gekommen. Leider.

    Aufgrund dieser unserer feigen Duckmäuser-Mentalität konnte es auch zum Dritten Reich kommen.

    Wir sind wieder so weit.

  6. In Videos habe ich aber auch schon Du Scheiß Jude gehört oder Ihr Scheiß Juden an alle Freiheitler gerichtet.

    Scheint die Polizei in München aber nicht zu jucken.

  7. Herr Stürzenberger, warum ziehen Sie nicht nach österreich und treten in die FPÖ ein? Oder nach Holland und zur PVV? Warum tun sie sich das an? München ist verloren. Der Islam hat sich da eingekauft und die mächtigen werden ihm zum Sieg verhelfen und dann abhauen.

    Selbst wenn 50% der Bürger für sie Stimmen würden, würde man bei der Auszählung betrügen. Und wenns mit Betrügen nicht mehr geht, wird man sie umbringen.

    Kämpfen sie lieber dort, wo noch eine chance auf Sieg besteht.

  8. Tststs, der Staat krampft aktiv gegen Rächtz, da muss man schon solche Sticker verkleben, damit der Staatsawalt tätig wird.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nazi-sticker-im-polizeiwagen-polizist-raeumt-verantwortung-ein-a-971079.html

    Alles klar?

    „Kein Sex mit Nazis“ geht in Ordnung, während „Kein Sex mit Zecken“ selbstverständlich gar nicht geht.

    „Good Night, left Side“ ist pöhse, während „Good Night, Freiheit“ selbstverständlich gut ist.
    Ein Wortspiel, welches an sich ja schon mehr als Grenzwertig zu sehen ist…

    Und dass „Good Night, Black Pride“ sämtliche Nazometer der Welt zum Platzen bringt, während „Good Night, White Pride“ in vielen Gruppierungen das Mantra schlechthin darstellt, darüber sollte man am besten gar nicht sprechen, um nicht als „Rassist“ gebranntmarkt zu werden.

    Wie war das gleich nochmal, im Rechtsstaat sind vor dem Gesetz alle Menschen gleich?

    Ja, im Rechtsstaat ist das wohl so…

  9. Ach Michael, was soll man da noch sagen/schreiben. Es ist einfach nur noch ein Wahnsinn, was hier im Land abläuft.
    Wir werden natürlich wieder etwas spenden.
    Wo nimmst Du die Kraft her??
    Danke für Deinen unermüdlichen Kampf gegen diese hirnlose Masse!
    Kleines OT:
    Wir sind gerade für eine Woche in Erfurt und haben heute am 3. Tag mit Erschrecken feststellen müssen, dass rund um den Erfurter Hauptbahnhof Moslems ohne Ende das Gebiet besetzt haben. Einschließlich HALAL Fressbuden! Wir werden nochmal in die Gegend fahren und Fotos schießen.
    Nicht zu glauben.
    Heute Abend soll die Montagsdemo stattfinden.
    Auch da werden wir Aufnahmen machen und PI Visitenkarten verteilen.
    Wir werden dann berichten.

  10. Wegen solcher Gründe (und anderen) lautet mein nick ‚Brazil‘. Nicht weil ich Brasilianer wäre (ich bin Bayer) sondern weil ich mir immer mehr vorkomme wie der Hauptdarsteller in diesem Spielfilm ‚Brazil‘ von Terry Gilliam, einem dystopischen Film der in einer irr gewordenen Welt spielt…

  11. #3 Aktiver Patriot (16. Jun 2014 15:14)

    Wie wäre es denn mit einem Aufkleber “Gute Nacht AntiFA” und darin ein Bild mit einem Baseballschläger?, sollte die Staatsanwaltschaft München I derartige Gewaltaufrufe als Meinungsfreiheit deuten?
    —————–

    Ich würde auch den Baseballschläger verzichten. So weit wie möglich an die „Freie Meinungsäußerung“ der Schätzchen halten. Die Mütze und die Stoppuhr gegen Antifa-typische Verkleidung austauschen.

    Nur dann kann man sich auf gleiches Recht berufen (ja, ich weiß ich bin ein Dummerle). Der Baseballschläger würde doch gerade dieses dumme Klischee vom braunen Mordbrenner mit Glatze und Baseballschläger bestärken. Dies ist aber nicht unsere Art sich zu artikulieren.
    Nehmen Sie mir mein Veto bitte nicht krumm.

  12. Nachdem ich mir das traurige Schauspiel nun jahrzehntelang angesehen habe, bin ich zu dem Schluß gekommen, dass Leute wie Stürzenberger nur ihre wertvolle Energie und Lebenszeit verschwenden.

    Jeder Versuch, dieses kranke System zu reformieren oder zu gar retten, MUSS scheitern.

    Es ist sogar kontraproduktiv, sein Geld, seine Zeit oder Gesundheit zu opfern, um den Durchschnittsmichel über den Islam, Überfremdung, Euro oder EU aufzuklären, weil der Durchschnittsmichel gar nicht aufwachen will.

    Das beweisen alle Wahlergebnisse!

    Es ist also besser, dem Geschehen seinen Lauf zu lassen und abzuwarten, bis das ganze System mit lautem Getöse total an die Wand gefahren wurde.
    DANN, erst dann, lohnt es sich, seine Energie und Zeit wieder für Politik zu investieren.
    Erst dann, wenn sich das jetzige Lügensystem mit seiner antideutschen Fratze völlig demaskiert und diskreditiert hat.

    Vorher, lieber Michael, kämpfst du nur gegen Windmühlen.

  13. #6 Wilhelmine (16. Jun 2014 15:18)

    Ja, leider sehe ich die Zukunft auch langsam pessimistisch. Die Wahlergebnisse sind angesichts der Realität im Lande einfach unfassbar! Es ist mir vollkommen unverständlich, wie sich der Durchschnittsdeutsche dermaßen manipulieren, kleinhalten, belügen, unterbuttern und ausnehmen lässt.
    Aber Hauptsache der Fußball rollt, die Glotze flimmert und das Bier fließt.
    Wir sind zu einem Haufen degenerierter, entchristlichter, durchgegenderter und verblödeter Weicheier mutiert und noch stolz darauf!
    Keiner braucht sich zu wundern, wenn archaische Gewaltideologien in den Freiraum vorstoßen, aus dem wir uns zurückziehen.

  14. @ #13 Heisenberg73

    so ähnlich wollte ich gerade auch schreiben.
    ich vermute es ist so, leider !

  15. .“……aber die Arbeit hätte ich mir vermutlich sparen können, denn die Staatsanwaltschaft München I dürfte dies wie so vieles andere auch einstellen.“
    ————————————————–

    Tja, weiß man denn genau ob der Aufkleber nicht vielleicht von der Staatsanwaltschaft selbst stammt? Darf man fragen? Ist das in München so abwegig?

  16. linke !!! FASCHISTEN !!! halt eben, sonst nix !

    DASS ist die ‚SS‘ & ‚SA‘ der SPD ; LINKE ; GRÜNEN & (neuerdings) auch CDU

    — Aller BlockParteien, DIE IN REAL EINE EINZIGE PARTEI IST !!!
    -UND (Meinungs-)FASCHISTISCH-

    genauso FASCHISTISCH wie der Islam auch, vielleicht vertehen die sich deshalb so gut …
    FEIGLINGE wie schon IMMER;

  17. hoffentlich geben Herr Stürzenberger und die Freiheit wirklich nicht auf!

    auf Dauer sind die Beleidigungen, Drohungen und Gerichtsverfahren schwer auszuhalten.
    Dann noch der Druck der Medien und Politiker.
    Deswegen trauen sich wenige aufrechte Deutsche dies zu bzw. ersparen sich den zähen Kampf…

    deswegen habe ich tiefsten Respekt für den Elan vom Michael! Möge Deutschland gewinnen!

  18. Stimmt, #5 Wilhelmine, und ich habe unter

    /2014/06/deutsche-zeitweise-ohne-stimmrecht-bei-ezb/
    #25 Antidote

    ähnlich gepostet.

    Und bei dem Deppen Efraim Zuroff schaltet DWN, siehe hier:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/06/16/antisemitismus-rechtsextreme-in-europa-profitieren-von-der-finanz-krise/,

    auch die Kommentar-Funktion aus.

    EZ: Jede nur erdenkliche Kooperation zwischen europäischen Juden und Muslimen im Kampf gegen den Extremismus sollte gefördert und unterstützt werden.

    Wenn er schon den NF und Le Pen angreift, dann sollte er auch den Beitrag seiner Religionsgruppe am Sozialismus/Bolschewismus würdigen, der Mill. an Menschen das Leben gekostet hat.

  19. Diese typen identifizieren, Fotos und Daten veröffentlichen, ausfindig machen und zwecks Zur-Rede-Stellung besuchen.

    Nur so kann man diesen typen Respekt beibringen. Man muss es mit seinen eigenen Mitteln – natürlich ohne die typisch linken Hinterfotzigkeiten, wie Scheiben-einwerfen und Auto-anzünden – bekämpfen.

    Es braucht immer zwei Säulen: Eine, die in der Öffentlichkeit agiert, ihr Gesicht opfert und die Außendarstellung prägt und eine, die im Verborgenen agiert, ohne Gesichter, ohne Namen, dafür umso effektiver.

    Anti-Antifa-Arbeit darf kein Monopol von braunen Spinnern bleiben, sondern muss auch von Demokraten betrieben werden.

  20. #13 Heisenberg73
    #16 aenderung

    Sehe ich auch so. Still und leise Strukturen schaffen, die brauchen wir später und nach dem Zusammenbruch diese nutzen und den deutschen „Schuttmichel“ politisch bilden.

    Technisch hat er es ja gut drauf, aber politisch und ökonomisch ist er blind und naiv wie ein Kita-Kind mit Lernverzögerung.

  21. Lieber Michael Stürzenberger, halten Sie durch. Ihr Einsatz ist für uns alle unverzichtbar!

  22. Die Justiz ist die Hure der Politik – dies gilt heute wie vor 80 Jahren.
    Herr Sürzenberger, ich bewundere Ihren Mut und Ihre Entschlossenheit, sich der linksextremen Verbrecherbande, und die spätere Geschichtsschreibung wird dies bestätigen, entgegenzustellen!

  23. Diesen Aufkleber kenne ich, er ist als

    Good night white pride

    weit verbreitet und wird (selbstverständlich!) innerhalb der westlichen Wertegemeinschaft toleriert, da er ja nur zum Tottreten von Weißen auffordert.

    Das ist schon schlimm genug, aber durch die Abwandlung mit der gelben Stoppuhr bekommt er noch eine ganz andere kriminelle Qualität. Unfassbar!

    Ich fürchte nur schwer, dass das auch nicht für ein Strafverfahren ausreichen wird. Wir müssen uns wohl wirklich damit abfinden, dass die BRD kein Rechtsstaat ist und auch kein Staat, der unseren Interessen dient. Dadurch wird zwar erstmal nichts besser, aber man erspart sich wenigstens belastende Ent-Täuschungen.

    Sie verdienen uneingeschränkten Respekt für Ihren Mut, Herr Stürzenberger. Diesen Respekt sollte Ihnen jeder anständige, freiheitsliebende Menschen zollen, selbst wenn er in Details nicht mit Ihnen übereinstimmen sollte.

    @Wilhelmine:

    Ich komme mir vor wie in den 1930ger Jahren.

    In dem gesegneten Alter noch so politisch interessiert und sogar im Internet unterwegs? Alle Achtung, auch das verdient Respekt.

  24. #15 Urviech
    #6 Wilhelmine
    #13 Heisenberg73

    Interessiert doch den ingnoranten BRD-Blödmichel alles nicht.

    In zwei Stunden spielt die BRD-Propagandatruppe und Murksel schaut zu.

    Das ist es was den Dummmichel heute und die nächsten Wochen interessiert, sonst nichts!

    Man könnte jetzt einen Mullah zum Bundeskanzler machen, und den Islam zur alleinigen Staatsreligion erklären, dem BRD-Blödmichel wäre das völlig egal. Schlimm wäre in den Augen des BRD-Blödmichel nur eine Niederlage gegen Portugal, und ich hoffe, die BRD-Truupe bekommt heut eine 3:0 Klatsche.

  25. @#2 Wilhelmine
    Volle Zustimmung. Ich selbst muss leider zugeben, dass ich zu feige bin, dem linken System so offen die Stirn zu bieten. Man sieht ja, mit welchen Mitteln dieses agiert. Antifa und co bilden mit den etablierten, welche sie von unseren Steuergeldern durchfüttern praktisch eine Public-Private-Partnership für politische Verfolgung.

  26. Auf der Stasi-Seite bei FB wo das Bild zu finden ist,hat man schon mitbekommen das hier darüber berichtet wird.Gott müssen die Zeit haben.Langzeitarbeitslos wa?
    Naja wie dem auch sei…..jeder kann die FB-Seite doch mal melden,damit so eine verwirrte Stasiseite dort verschwindet!!
    Man braucht sich ja nur mal angucken wer dort so kommentiert,da meint man das sei ein Online-Therapie.Die üblichen drei Fakeprofile Sandra Neugebauer,Lena Maier und Sarah Wagner sind dort ja auch vertreten.Die schreiben in ihrem Gossenniveau den ganzen Tag bei FB von morgens bis abends ihre krude Gedankenwelt.Bei einem Profil weiss man seit neustem wer wirklich dahinter steckt 🙂

  27. Ja, die Moslems haben Deutschland leider voll im Griff. Nach Bestätigung des hess. Kultusministeriums werden unsere Kinder ganz bewusst über den wunderbaren Islam aufgeklärt, denn er ist bereits Bestandteil der Lehrmittel.
    Wir werden aber unseren Kindern die Wahrheit über diese Gewaltvereinigung beibringen. Ich sage nur: Kenne Deinen Feind.

    Auch wenn hier gegen Windmühlen gekämpft wird, ich finde es wichtig, weiterzumachen.

    Erst kürzlich hat sich ein Kopftuch im Supermarkt mit mir anlegen wollen (vordrängeln an der Kasse). Nachdem ich höflich bat, dass sie sich bitte hinten anstellen soll, fing sie mit der Nazinummer an. Ich meinte, wenn ihr das nicht passt, soll sie den nächsten Flieger Richtung Moslemistan (Anatolien) nehmen. Interessant war hierbei die Reaktion der anderen Kunden in der Reihe – die waren nämlich nach vulgären Beschimpfungen des Kopftuchs gegen mich auf meiner Seite!

    Werde also weiterhin meinen Unmut gegen dieses Pack kundtun.

  28. #19 Antidote

    Und diese Kooperation zwischen Moslems und Juden klappt dann sicher genau so gut, wie die, bei der Suche nach den 3 entführten Talmudschülern.

  29. Der Justizminister von Bayern heißt:
    Prof. Dr. Winfried Bausback (CSU)

    Der Innenminister heißt:
    Joachim Herrmann (CSU)

    Und der Chef vom ganzen heißt:
    Horst Seehofer (CSU)
    .
    .
    Das wären die richtigen Ansprechpersonen für Sie, Herr Stürzenberger. Haben Sie sich an eine von ihnen gewendet?

    Das Sultanat Seehofer steht dem Kalifat Kraft in nichts nach. Ich persönlich finde die Bayern sogar noch widerlicher, mit ihrem „Mia san mia“ -Gehabe.

  30. #11 FanvonMichaelS. (16. Jun 2014 15:26)

    Dann warst du sicherlich auch direkt daneben in der Schmidtstedter Straße in Erfurt; da kannst du Abends sehen, wie die Türken da Drogen verkaufen – schau dir nur mal die Limosinen vor den Dönerbuden an (Anadolu…), fette BMWs, Audis, Mercedes (könnte man fast neidisch werden -aber auch nur fast).
    Ach ja: wenn du dich mal mit einheimischen Anwohnern dort unterhälst: die Tü+rken werden vom Ordnungsamt und der Poizei nicht aufgeschrieben, wenn deren Autos im Halteverbot stehen oder unerlaubt in der Anwohnerzone – inoffizielle Begründung: die wollen (und können oder duerfen nicht) sich den Streß nicht antun…

    Noch Fragen?

  31. Michael,

    gibt es eigentlich eine Namens-/Adressliste deiner „Freunde“, so von all den geliebten Figuren?

    Vielleicht auf einem ausländischen Server?

  32. „Wir sind Freiwild“ sagte ein Wahlkämpfer zu mir, nachdem man ihn angespuckt hatte.
    „Die dürfen alles, und wenn wir sie anzeigen, passiert gar nichts.“

    Dafür gibt es ungezählte Beispiele.

    Deutschland ein Rechtsstaat?

    Nein, ein Linksstaat, in dem das Recht gebeugt und gebrochen wird.

  33. @Heisenberg 73 #14

    Im Grunde genommen liegst du m.E. richtig, der Mensch ist erst dann bereit sich zu ändern, wenn er vor dem Abgrund steht.

  34. In Berlin ist eine Zecke vom Landgericht Berlin freigesprochen, als sie das Ding „Good Night White Pride“ auf dem Hemd spazierentrug. Aus der Begründung:

    „Die Gewaltdarstellung muss entweder eine Verherrlichung oder Verharmlosung der grausamen oder unmenschlichen Gewalttätigkeit zum Ausdruck bringen oder durch die Art und Weise der Darstellung selbst die Menschenwürde verletzen, etwa indem sie Personen oder Gruppen als menschenunwert erscheinen lässt. Diesen Anforderungen genügt der hier fragliche Aufdruck, der in stilisierter Form eine Kampfszene zwischen zwei Personen zeigt, NICHT.“

    „Eine Billigung grausamer oder unmenschlicher, mithin exzessiver Gewalttäigkeit als Kampfmittel ist der hier fraglichen Abbildung auch unter Berücksichtigung
    zwischen dem Text und der bildlichen Darstellung nicht zu entnehmen.“

    Steht auf Zeckomedia. Wer „Freispruch wegen Good Night White Pride“ googelt, findet den Schmutz.

    Übrigens ist dieses Foto Vorlage für das „Logo“:

    http://members.aon.at/rnordsieck/images/darwin/kick.jpg

  35. Sollte ich in der Nähe sein und es mitbekommen, wie das einer bei Dir versucht, Michael, werde ich die zuckenden Reste dieses Subjektes an die Polizei übergeben. Oder wir gehen dann beide (Subjekt und ich) mal kurz um die Ecke. Die Polizei um Hilfe rufen kann er dann selber (vielleicht noch). Dann weinen sie und wollen plötzlich den verhassten „Rechtsstaat“ bemühen. Lächerlich, immer wieder.

  36. Sehr geehrter Herr Stürzenberger,

    ich wünsche Ihnen viel Kraft für weitere Aktionen.

    Lassen Sie sich von den Linken SA-Faschisten nicht einschüchtern – Sie kämpfen für die richtige Sache.

    Aufmerksam wurde ich auf Sie während Ihres Besuchs in Ludwigshafen – da stand ein Mann und sprach über das, was ich seit Jahren dachte und wofür ich mich schämte, es öffentlich zu bekunden. Dank Ihrem Einsatz ist dies heute anders, man muss die Misstände der muslimischen Bürger ansprechen, weil die Verhältnisse – gerade hier in Ludwigshafen und Mannheim – mittlerweile unerträglich sind.

    Mit besten Grüßen aus LU,

    Ihr Basler

  37. Der Aufkleber ist eine üble Sache und ferner auch eine etwaige Einstellung der Ermittlungen deswegen seitens der Staatsanwaltschaft.

    Wegen des wiederholten AfD-Bashings kommt eine Spende aber nicht in Betracht.

  38. OT

    Gewalttätige Afrikanische Wirtschaftsflüchtlinge Terrorisieren Hamburg

    Sind das wirklich die ärmsten, die es am härtesten getroffen hat, Frauen und Kinder, deren Leben in Gefahr ist? Ich sehe auf diesen Bildern fast immer junge kräftige Männer, die keineswegs den Eindruck vermitteln, dass sie hilfsbedürftig sind.

    Wer dreist und kräftig genug ist, um sich hier mit seinem Gastgeber zu prügeln, der sollte auch im Herkunftsland für seine Rechte kämpfen und Häuser bauen können.

    http://koptisch.wordpress.com/2014/06/12/gewalttatige-afrikanische-wirtschaftsfluchtlinge-terrorisieren-hamburg/

  39. @BePe:

    Und diese Kooperation zwischen Moslems und Juden klappt dann sicher genau so gut, wie die, bei der Suche nach den 3 entführten Talmudschülern.

    Nein. In Europa funktioniert das viel besser als zwischen Israelis und Palästinenesern, die in einem Konflikt um Land stehen.

    Es gibt viele jüdisch-islamische NGOs, z.B. Shalom-Salaam, MJC-Jewish Muslim Confernce und CEJI.

    CEJI bietet neben vielen anderen Gemeinschaftsprojekten mit Moslems zum Beispiel Kurse an, in denen man lernt, seine Islamophobie zu überwinden und betreibt eine Seite namens Islamophobia Watch. Das hat in Europa auch eine schöne alte Tradition, die islamische Zeit Spaniens (Al Andaluz) gilt als „Goldenes Zeitalter jüdischer Kultur.

  40. Montagsdemo:

    Linker Brandanschlag auf Organisator-Auto

    war garantiert SAntifa. Wann hören SPD, Grüne Linkspartei, Union, Gewerkschaften, Kirchen usw. auf sich schützend vor die SAntifa zu stellen, oder sich mit ihnen auf Demos zu verbünden.

  41. Eines Tages werden wir bestätigt. Der Streit zwischen vieler ethnischer Gruppen schwillt in D auch schon lange bedrohlich an.

    Auf der einen Seite stehen Türken gegen Kurden. „Shia & Sunni War“. Aber auch die Armutseinwanderung aus Osteuropa heizt die Stimmung an.

    Hinzu kommen noch viele weitere Kulturen und deren Konflikte.

    Das multi-kulturelle Pulverfass geht bald hoch!

  42. #46 Diorit

    Die Frage ist nur, wie lange wird es noch funktionieren, und wer am Ende als nützlicher Idiot auf der Strecke bleiben wird. Ich meine, die Funktionäre brauchen doch nur nach Malmö, Berlin usw. schauen, merken die nicht was da abgeht?

  43. OT ? Wohl eher nicht….

    Offener Brief an den Inhaber der Jazzbar, die Michael Stürzenberger gegenüber ein Hausverbot aussprach.

    Sehr geehrter Herr Vogler,

    ich habe Ihre Erklärung zum Hausverbot gegen Herrn Stürzenberger gelesen.Ich vertrete nicht die Ansicht, dass Herr Stürzenberger ein Fanatiker ist, derden Islam abgrundtief hasst – obwohl es dazu – objektiv – genug Gründe gäbe.Nur dass man damit nicht weiterkäme.Wogegen Herr Stürzenberger leidenschaftlich kämpft, ist die Gefahr, die miteinem forcierten, aggressiven Islam in Europa einhergeht. Schauen Sie – nurein Beispiel – nach Brüssel. Dort können Sie einen Islam erleben, wie er uns hierunmittelbar bevorsteht. Juden verlassen die Stadt, weil sie massiven Anfeindungenund Bedrohungen durch Muslime ausgesetzt sind. Hatten wir das nicht schoneinmal in Deutschland ? Schauen Sie nach Schweden, Malmö. UnerträglicheZustände. Man braucht weiß Gott kein Fanatiker zu sein, um hier zu erkennen,dass sich dort Freiheit und Demokratie im steilen Gefälle befinden. Überallin Europa finden Sie Beispiele für aggressiven Islam, der nicht unter „Islamismus“verbucht wird, sondern alltäglich gelebter Islam ist, der anderen das Leben erschwert.Hier liegt die Wurzel in der Hetze gegen Andersgläubige. Schauen Sie ! Hören Sie!Und Sie werden verstehen.Sie können ganz sicher sein, dass Herr Stürzenberger alles andere als ein rechterFanatiker ist. Er kämpft auch für IHRE Freiheit. Sind Sie ganz sicher, dass der Jazz – als ursprünglich amerikanische Kulturerscheinung – noch eine Zukunft haben wird,wenn die Scharia auch in München flächendeckend das Grundgesetz unterminiert ?Lieber Herr Vogler, ich bin es nicht. Und ich wünsche uns allen, dass es nicht so weitkommen wird. Herr Stürzenberger tritt für das Menschenrecht auf Meinungsfreiheit,Glaubensfreiheit und rechtsstaatliche Ordnung ein. Er klärt auf, er hetzt nicht. Undwenn man bereit ist, – für einen Moment nur – einmal alle Vorbehalte beiseite zu lassen, dann spürt man auch, dass er kein Hassfanatiker ist, wie manche ihn gerne sehen wollen.Ich schreibe Ihnen diese Zeilen, weil ich weiß, dass sie stellvertretend stehen für all die vielenSchweigsamen in diesem Land, die sich schon lange Sorgen machen in ihren Stadtteilen und Vierteln.Der innere Friede bröckelt. Wenn all diese Schweigsamen anfingen zu sprechen, würden Sie, verehrterHerr Vogler, kein Hausverbot gegen Herrn Stürzenberger aussprechen. Das garantiere ich Ihnen.Es grüßt Sie ein sehr nachdenklicher

    (tatsächlicher Name), Bremen

  44. #48 Wilhelmine

    Sämtliche Haupteinwanderergruppen befinden sich in ihren Heimatländern im Kriegszustand (jetzt sogar Russen und Ukrainer). Da diese Gruppen durch Masseneinwanderung immer größer werden gibt es immer mehr Reibereien. Irgendwann wird dieses Pulverfass explodieren, eventuell schon dann, wenn die ISIS in die Türkei einfällt.

    Aber man sieht ja an diesem Polizeieinsatz deutlich, dass das Pulverfass schon am explodieren ist, und dass die antideutsche BRD-Politik nur unter Einsatz Hunderter Polizisten massive Gewaltausbrüche verhindern kann.

  45. Die dt. Justiz ist zum partei-politischen Instrument geworden und ist befangen.
    Die Ungerechtigkeit schürt Unruhe. Aus Unruhen können Straßenkämpfe entstehen. Dann wird jeder zum Richter werden. Und es wird auch über die Richter gerichtet. Ein Richter ist ebenso ein Mensch, wie ein Müllmann oder Leichenwascher.

  46. Recht und Gesetz sind immer schon zwei Dinge gewesen. Bemerkenswert ist es, wenn Kopfeintreten in Deutschland offenbar nicht so schlimm geahndet wird wie Steuerhinterziehung. Schlimm wird es, wenn wie in München offenbar üblich, der Kulturkampf Grün-Linken, die eh medialen Rückenwind genießen, gegen die in die Defensive geratenen Konservativen von der Justiz tatkräftig unterstützt wird. Die Justiz hat in der politischen Willensbildung neutral zu sein. Ist sie aber in München nicht.

    Ich schäme mich, diese grundgesetzwidrige Tätigkeit dieser Bande mit meinen Steuern auch noch zu finanzieren.

  47. Herr Stürzenberger, hören Sie auf. Hören Sie in Gottes Namen auf. Ihrer selbst und Ihrer Familie zuliebe. Das hat nicht mit Aufgeben zu tun, mit Feigheit oder Kapitulation. Der Klügere gibt nach… wenngleich auch deshalb ausschließlich die Dummen die Welt regieren.

    Sie brüllten jetzt jahrelang beim deutschen Volk unermüdlich gegen eine Herde Kühe an, die unentwegt und apathisch vor sich hin grast, bei Ihren Aktionen dann mit verstörtem Blick vielleicht mal kurz schmatzend aufschaut, nur um dann in völligem Unverständnis dessen, was da um sie herum vorgeht, weiter zu kauen.

    Und als ob das noch nicht genug wäre, springen aus der Mitte dieser teilnahmslosen Kühe immer wieder Sie hysterisch ankläffende und anpissende Pinscher heraus, die dort zwar nichts zu suchen haben, die einst grüne Weide aber zunehmend mit ihrem Auswurf einmüllen…

    Ich frage mich oft, ob ich angesichts dieser haushohen Wand aus Unvernunft, Gleichgültigkeit, dümmlichen Phlegmas, undifferenzierten Reflexen und – schlimmer noch – permanenter Diffamierung Ihrer Person diese Energie aufzubringen in der Lage wäre.

    Und jetzt das! Das ist eine klare Anstiftung zu einer Straftat. Im Grunde ein Mordaufruf.

    Ich weiß, es ist unser aller Heimat – aber diese Menschen sind es nicht wert. Hören Sie auf, sich Ihre Nerven, Ihre Gesundheit, Ihre persönliche Familienplanung, womöglich Ihre gesamte Zukunftsplanung zu ruinieren.

    Deutschland ist längst kein Rechtsstaat mehr – wer wüsste das besser als Sie? Polizei und Justiz? Nach der Gleichschaltung vor rund 80 Jahren wurden sie zu Faschistenknechten und übten eine gewalttätige Willkürherrschaft aus. Noch ist es dieser Tage etwas subtiler als damals. Aber am Ende des Tages ist es in beiden Systemen – dem damaligen und dem heutigen – für dessen Gegner stockdunkel… ! Ob die Brut nun braun-schwarz trägt oder rot-grün… Freisler reloaded ist überall.

  48. Kann Herr Stürzenberger nicht direkt eine Instanz weitergehen oder die Münchener Staatsanwaltschaft als befangen erklären? Mittlerweile hat man doch mehr als genug Beweise, das hier eine Doppeljustiz herrscht.

  49. Liebe Antifa, macht nur so weiter. Leute wie ich haben aufgerüstet, wenn ihr mir irgendwann mal blöde kommt, wird es finster für euch ausgehen, denn ihr seid definitiv nicht Schlagresistent

  50. @ #56 GenuineKraut

    ein starker kommentar, herr stürzenberger ist und bleibt ein (mein) held.aber viele sind es nicht wert, dass er sich so für sie aufopfert !

  51. Vielleicht sollte man in Betracht ziehen, ab einem gewissen Punkt, diese Allianzen mit schlagkräftigen Gruppen einzugehen, die diese Figuren etwas aufmischen.

  52. Widerliches Pack die Antifa.

    Deutschland ist für mich schon lange verloren.
    Eines möchte ich noch miterleben, das Moslems Typen von der Antifa in die Mangel nimmt.
    Das wird kommen, wenn die Moslems diese nicht mehr brauchen.

  53. Nun wundert mich dass das so lange gedauert hat.
    Natürlich geht die Anzeige nicht durch, da die Polizei die nur gegen die Freiheit, dort mit einer symbolischen Figur dargestellt, sehen darf … also von oben verordnet.

    Bei Bedrohungslage hat die BRD eh ein komisches Strafrecht.

    Aber in Deinem speziellen Fall wird es jeder Politiker der etablierten Parteien mit Befriedigung zur Kenntnis nehmen wenn du umgebracht würdest.
    Gewöhne Dich besser an den Gedanken!!!

    Ich mache schon 7 Jahre Islamkritik im kleinen Rahmen, selbst die Evangelikalen haben mich gemieden, selbst ausgelacht. Sie sahen es aber sehr geeignet zur christlichen Missionierung. Ja, ja der Antichrist.
    Ein frommer Kathole hatte mir mal zu dem Thema gesagt: „Ich verdamme was du sagst aber ich würde mein Leben dafür geben dass Du es sagen darfst!“ Ich wollte kotzen.
    Selbst hochaktiven Hindus ging das alles am Arsch vorbei.
    Nachdem ich all denen die islamischen Gräuel lange genug aufgezeigt habe und nur Missachtung und Verachtung erntete wusste ich was ich von Frömmlern jeder Art zu halten halten habe. Selbstgefällige Parasiten auf diesem Planeten!
    An so Sprüchen und Verhalten sehe ich wer sich dem Bösen verschrieben hat.

    Daher will ich auch dass jede Religion verschwindet. Diese Leute sind im Kopf verseuchte böse Menschen … frontal gegen das Leben eingestellt.

  54. Was bei sog. Rechten strikt verboten ist, verfoglt wird,

    uebt die Antifa/Autonome usw. taeglich mit ihren verschiedenartigen Terroraktionen in Deutschlands Strassen aus,
    sie werden noch dafuer bezahlt und geniessen offensichtlich Narrenfreiheit, statt Bestrafung werden sie belobigt.

    Wenn ich an Deutschland denk in der Nacht………

  55. Kleine Spende ging per paypal raus. Bitte dennoch zukünftig vorsichtig sein. Wir brauchen keine Märtyrer,
    Gruß aus Franken!

  56. Unfassbar!

    Allein die Titulierungen! Und mit Nazi dekoriert.

    Ich bin so alt, dass ich noch viele aus dem 19. Jh. kennengelernt habe, auch meine Grosseltern stammten aus dieser Zeit.

    Noch niemals habe ich solche Ausdrücke gehört!

    Wenn dieses Pack jemals Macht bekommt, dann werden sich manche nach ganz anderen Zeiten zurücksehnen.

    In den Nächten zu Sa und So gab es in Berlin Strassenschlachten. Die kommunistische Schlägertruppen haben gleich in der 1.Nacht 26 Polizisten verletzt. Es brannten Plastiktonnen und -teile, so dass die Fahrbahn zerstört wurde. RBB und TS verharmlosen die ungenehmigte „Demo“.
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-friedrichshain-rigaer-strasse-wieder-auseinandersetzung-zwischen-polizei-und-linken/10045378.html

    Und nun das:
    Schwesig (SPD) plant Bundesprogramm gegen Rechtsextremismus
    „Familienministerin Schwesig hat ein Programm des Bundes gegen Rechtsextremismus angekündigt. Es gehe darum, Menschen in den Kommunen zu unterstützen, die sich gegen Neonazis zur Wehr setzten, sagte die SPD-Politikerin im Südwest-Rundfunk. Dies sei auch vor dem Hintergrund der Aufnahme weiterer Flüchtlinge aus Syrien wichtig. Man müsse wachsam sein und erklären, warum man den Flüchtlingen Zuflucht gewähre. Damit wolle man verhindern, dass Rechtsextremisten mit dem Thema Stimmung machten.“

    Der blanke Irrsinn, wo doch schon aus diesem Irrenhaus rd. 25 Mio. Euro für den Krampf gegen Rechts fliessen.

  57. Nun wenn diese Sammlung von „Meinungsäusserungen“ nicht strafbar ist, sollten wir die Ausdrücke munter auch benutzen!
    Für alle, die unser Land und unser Volk verraten und verkaufen: Merkel, Schäuble, Steinmeier, Gabriel, Bundesgauckler und die Systemhuren und türkischen Maulwürfe Erdogans.
    Die „Arschlöcher“, „Deppen“ und Vollidioten“ im Justizapparat nicht vergessen!

  58. Von den „Zecken“ erwarte ich auch nichts anderes!
    Ich sage einfach mal Du … Michael pass auf Dich auf!

  59. Nach der ungefähren Haltung des BVerfG können eingeschleuste politisch-religiöse Psychopathen lehren was sie wollen, es käme nur darauf an, ob sie es denn letzendlich auch realisieren was sie an Schwachsinn lehren.
    Ja, und da steht dann einer in München, zieht sich den Lappen über den Kopf und droht Herrn Stürzenberger den Kopf abzuschneiden – das Gericht bleibt bei der Meinung, dass die Drohung allein überhaúpt nicht aussagt, sondern nur eben das ist, was es ist: eine Meinung, eine Einzelmeinung.

    Ruhig und gelassen würdigen die Richter die Meinungsfreiheit von Psychopathen, denn wer solche Drohungen seinen Mitmenschen zukommen lässt, ist schon im fortgeschritteten gefährlichen Psychopathenstadium.
    Wer den Korantext als völlig normale Meinung in Deutschland verbreitet und sämtliche Todesdrohungen gegenüber Mitmenschen lehrt, der hat im Grunde jegliches mensch

  60. @ 70
    …liche Verantwortungsgefühl verloren und gibt diese Verantwortungslosigkeit weiter.

    Hier sind sämtliche Regeln menschlichen Zusammenlebens gebrochen, der Koran besitzt eine Priorität, die in ihrer Zerstörungskraft bis zum heutigen Tag anhält.

    Wenn man bei all den Bildern, die man hier sehen konnte, die Deutschen an Herrn Stürzenberger vorbeilaufen sieht, die Plastiktüten fest in der Hand, schnellen Schrittes, abschätziger Blick, dann kommen einem wirklich so Gedanken, ob es wirklich wert ist solch mühsame Aufklärungsarbeit zu erbringen. Aber wo wäre die Menschheit heute, wenn es nicht solche wertvollen Menschen wie Herrn Stürzenberger geben würde und früher gegeben hätte. Halten wir uns an diese starken Menschen.
    Sollte sich der deutsche Staat wirklich nicht mehr in der Lage sehen, Menschen in Deutschland vor Verbrechern zu schützen, dann war`s das, dann sind wir kein Rechtsstaat mehr, sondern jeglichem Stalking vogelfrei ausgeliefert. So wie der Koran Stalking gegenüber dem Ungläubigen betreibt, so treten jetzt schon Deutsche Islammitläufer mit dieser Verhaltensweise ihren Mitmenschen gegenüber. Wenn hier keine polizeiliche Ermittlung erfolgt, dann hilft nur noch Selbsthilfe – Notwehr.
    Stalking ist strafbar und eine der verwerflichsten Straftatbestände im Umgang mit einem Mitmenschen.
    Empfehle Herrn Stürzenberger genaue Dokumentation und Recherche der Personen, die diese Straftat planen, anordnen und begehen.

  61. Neue Abstimmungsregel Grüne attackieren Union und AfD wegen EZB-Kritik
    FAZ – Frankfurter Allgemeine Zeitung – ?vor 30 Minuten?

    Künftig wird die Bundesbank alle fünf Monate im EZB-Rat kein Stimmrecht mehr haben. CSU und AfD sind empört. Die Grünen sagen, sie sollten sich „die Deutschlandfarben aus dem Gesicht wischen“

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/neue-abstimmungsregel-sorge-um-deutschen-einfluss-auf-die-ezb-geldpolitik-12993658.html

  62. Der deutsche Michel ist, wie immer, an Pennen!
    Unsere Michael ist für mich ein Held und ein Freiheitskämpfer!

  63. OT So, nun sind wir wieder zurück von der „Montagsdemo“.
    Wir sind enttäuscht. Es war fast ausschließlich grün/linkes Gammel-Publikum anwesend.
    Ein paar PI Visitenkarten haben wir an „normal“ aussehende Leute verteilt. Der erste Kommentar: „PI – westliche Werte, dass klingt aber sehr RECHTSLASTIG“!!
    Boah, wir sind bald geplatzt!
    Diskussion sinnlos!! „Wir haben mit Hitler Schuld auf uns geladen“!!!
    Kotz, für heute reicht es uns dermaßen…..

  64. Selbstverständlich wollte ich spenden,aber ist etwa schon wieder was mit der Bankverbindung ?
    Diese IBAN wird nicht akzeptiert:AT911509000391093002
    Existiert noch eine andere?

  65. Wenn die Deutschen auch nur 1Prozent der Energie und des Enthusiasmus auch für die Freiheit Deutschlands und gegen den linken Meinungsterror aufbringen würden wie im Moment beim Fussball, dann gäbe es Hoffnung und Perspektive! Der deutsche Michel ist fett und schläfrig, wenn es um seine Ketten geht. Er glaubt sogar, sie gedeihen ihn zum Wohle!! Die Dummheit ist einfach grenzenlos! Erst müssen die fetten Strukturen wegbrechen, dann, aber dann heftig wird die gestaute Energie sich den Weg bahnen!!

  66. Ich werde morgen was überweisen.
    Für unser Land, gegen den Islam und als Dank für ihren Kampf.
    Danke dafür . Gruss.

  67. ich befürchte in Deutschland müssen erst mehrfache islamistische Anschläge passieren, damit die Mehrheit der Naiven aufwacht!

    Die Antifa gehört verboten!
    lausige kriminelle Gesinnungsdiktatoren!

    Genauso düster sieht es mit mit rechter Politik aus. Erst eine richtige Wirtschaftskrise wird hoffentlich der Nährboden für patriotische Helden sein!

    Außer die Migrantengewalt nimmt weiter zu. Bald sind wir Bio-Deutschen ja in der Minderheit. Dann werden sich die Vorzüge der Multikulti-Gesellschaft voll entfalten…

  68. ICH KAUFE ALLES an Stickern , wie ; „GOOD NIGHT LEFT SIDE“ oder „GOOD NIGHT AntiFa“ und ähnliches !
    BIN ICH SOFORT! DABEI !!!

    Sehe ich nur einen mit ’nem OBEN gezeigten Sticker, DANN IST ABER WAS AN HIEÄRRR !!!

    —GDL—-

  69. Lieber Michael. Vielen Dank für Ihre Bemühungen bezüglich Islamkritik. Leider will Micheline und Michel nichts davon hören. Die Fokussierung auf dieses Thema bringt jedenfalls kaum Stimmen. Hat man ja in MUC bei der Stadtratswahl gesehen.
    Diese Androhung gegen Sie ist natürlich nicht akzeptabel. Mein persönlicher Rat an Sie ist: Suchen Sie sich eine andere Mission. Senioren, Hausaufgaben, Mitarbeit bei der Tafel, Märchenerzähler usw. Mit diesen Themen werden Sie viel mehr Freude haben als mit diesem Islam-
    Bullshit.

    Viele herzliche Grüße vom Einödlandwirt

  70. Hallo Michael
    Als ich damals dieses schreckliche Video ansehen musste, Du weißt schon, als diese Mistkerle Dich angespuckt haben, hab ich geweint und mich gefragt was zum Teufel man eigendlich aushalten kann.
    Glaube mir: Du hast meinen Respekt!!!

  71. Michael Stürzenbergers Prophezeihungen haben sich auf furchtbare Weise in Syrien und im Irak bewahrheitet.
    Es steht zwar schon in der Bibel, daß der Prophet im eigenen Land nichts gilt.
    Andererseits denke ich, dass 95% der Menschen sich mit St. Michael solidarisieren, wenn er auf diese abscheulichen Taten hinweist und diese aufs schärfste verurteilt!

  72. In meiner letzten SEB – Schulelternbeirat – Sitzung habe Ich auf antisemitische Äußerungen in der Schule aufmerksam gemacht und das diese Tendenz schon in amerikanischen Medien besorgt aufgenommen worden ist.
    Ich habe dies und anderes explizit ohne Namensnennung gewisser Gruppierungen getan – Muslime – und wurde unter massiven Druck rauskatapultiert. Vorher wurde Ich aber noch von diesen Leuten gefragt:

    „Warum sind Sie so Anti-Muslimisch?“

    Diese Leute wissen, woher das kommt und trotzdem wollen Sie sich nicht belehren noch warnen lassen!
    Das war eine Erkenntnis!
    Die Situation im Irak mit der extrem aggressiven Gruppe wird in den Medien so dargestellt, wie es im Allgemeinen üblich ist:
    Sie reagieren mit Brutalität, weil alles so schlecht ist und das sei nicht islamisch, und eigentlich sind wir schuld!
    ich kann mir nicht mehr helfen, aber wenn man die Geschichte der immer währenden Feldzüge des Islam gegen das Christentum und dem Rest der Welt studiert, dann ist diese Brutalität sehr wohl Gang und Gäbe und die Ignoranz der westlichen Welt ist niederschmetternd!
    Auch das Obama – der verkappte Moslem – mehrere Mörder für einen Deserteur freilässt, schreit nach Hochverrat!
    Aber, lieber Herr Stürzenberger, dies und noch mehr hat Jesus vorhergesagt, das eine Verblendung und eine Verfolgung gegen die Christen kommt, die alles bisher dagewesene in den Schatten stellen wird. Weltweit.
    Und bald ist es soweit, da wird es über uns kommen wie ein Dieb in der Nacht!
    Ich hoffe nur, das sie Jesus in Ihr Herz aufgenommen haben und Ihren Frieden mit Gott geschlossen haben, damit Sie in diesen bösen Tagen gerettet werden. Denn nur darum geht es!
    Ansonsten haben Sie meinen vollen Respekt und demnächst auch eine finanzielle Unterstützung gegen den rechtlichen Feldzug gegen Sie!

    Gottes Segen

  73. Ist irgendwem eigentlich klar, dass die obersten Verfassungsrichter überhaupt nicht nach dem Grundgesetz urteilen???

    Ich vermute nicht?

    Dürfen die auch überhaupt nicht, begründen damit schon…

  74. Werter Herr Stürzenberger,

    1) Zustimmung zu GenuineKraut: Bitte hören Sie auf! Sie erscheinen nicht nur mir in Lebensgefahr. Es gibt sicher auch nicht veröffentlichte Fatwas, um Herrn Pirincci und Co mache ich mir auch Sorgen. Ich kenne Ihre berufliche/private Situation nicht, aber München (und andere BRD-Städte) scheinen wirklich nicht mehr zu retten zu sein. Frau Heisig war in Berlin auch auf verlorenem Posten, auch wenn sich der Selbstmord bei genauerem Recherchieren nur schwer halten lässt.

    2) Vermutlich sind Sie mit München (und Ihrer Heimat?) verwurzelt, was jeder gut verstehen kann, aber denken Sie über einen Standortwechsel nach. Ich bin gerade in den Neuen Bundesländern, wo durch die geschichtliche Entwicklung (noch) deutlich weniger „Hochqualifizierte“ 😉 leben. Langsam erscheint mir dieser Umstand als ein ungeahnter Vorteil zu reifen. Und ICH begrüße jeden Asyl-Westdeutschen. Auch will ich hier niemanden diffamieren – habe selber lange im Westen gelebt – aber die bekannten städtischen Agglomerationen sind extrem. Das hier sollte kein Ost-West-Gehabe mehr sein, sondern eine gemeinsame Verantwortung gegen religiöse Unterwanderung.

    3) Konstruktiver Vorschlag: Treten Sie aus Ihrer Partei aus und in die AfD ein und lassen Sie sich als Kandidat aufstellen. Dann können Sie wenigstens Polizeischutz beantragen und werden für Ihre Arbeit auch wieder entlohnt. Oder Sie schaffen bald die 5%-Hürde..

    4) Ihr Engagement ist nicht mehr zu vergüten. Dass Sie ökonomisch bedrängt werden, ist nur schwer erträglich. Hier versagt der Staat eindeutig.

    5) Ich bin noch recht jung und denke bereits über eine dauerhafte Auswanderung nach. Das darf es eigentlich auch nicht sein, aber mit so vielen Gutmenschen will ich nicht mein Leben verbringen. Ja, ich finde das auch traurig.

    Was Sie bis zum heutigen Tage vollbracht haben, trauten sich nur ganz wenige Mitbürger. Danke!

    O-W-V

  75. „Good Night“???

    Eigentlich dürften die Linken gar kein Englisch sprechen, denn Englisch ist nicht die Sprache des Islams, sondern der FREIHEIT.

    Und die gilt es zu verteidigen – und nicht zu mißbrauchen!

  76. Dieser Artikel und die Kommentare machen mich sehr, sehr nachdenklich. Sind die dahinschmelzenden Errungenschaften unseres Landes überhaupt noch zu bewahren? Vielleicht sollte Herr Stürzenberger sich doch zurückziehen oder seine Kraft in einem Land einsetzen, indem Nationalbewußtsein nicht verpönt ist (was ja eigentlich für alle Staaten zutrifft, außer D.)

    Aber! „An den Geschützen, die sie gegen Dich auffahren, siehst Du , wie sehr sie Dich fürchten!“ Und die fahren ziemlich viel auf: Eine Stadt mit Politik, Polizei, Justiz und Medien und einem Haufen Randalierer gegen einen einzelnen mutigen Mann! Mann – haben die die Hosen voll!

    Jedenfalls haben Linke und Muslime (insbesondere Länder, die von Linken oder Muslimen dominiert werden) das Wesenliche gemeinsam: Sie können keinen eigenen Wohlstand, keinen Fortschritt, keine Demokratie, keine Gleichberechtigung zustande bringen. Aber sie sind sich sowas von einig, es anderen, die es sich erarbeitet haben, wegzunehmen.

    Good Night

  77. Michael, ich bewundere dein persönliches Stehvermögen!

    50,– Euro vom Urlaubsgeld habe ich gerade abgezweigt und an dich überwiesen. Als „operative Angriffsspitze im Kampf gegen den politischen Islam“ verdienst du unser aller Unterstützung. Weiter so!

  78. Michael, du und alle anderen, die gegen diesen linken Mainstream kämpfen, verdienen allergrößten Respekt!
    Es scheint so, dass dieses ungerechte System wirklich kollabieren muss, bevor sich irgendetwas zum Guten wenden kann.

    Leider scheint es den meisten unserer Zeitgenossen auch egal zu sein, wie furchtbar sich unser Land verändert hat und weiterhin verändert…
    Die Masse will Glotze schauen und Pommes essen. Für diese habe ich kein Mitleid mehr übrig.

    Diejenigen, wie wir alle hier, die gegen den Strom schwimmen, werden aber letztendlich gewinnen. Auch wenn das evtl. noch in weiter Ferne ist.
    Denn Ungerechtigkeit gedeiht auf Dauer niemals.

  79. @#89 logisch denken kann helfen

    Gute Idee von Ihnen mit dieser Riesen-Demo. Wir ALLE hier sollten uns auf einer gewaltigen Demonstration treffen. Ich wäre dabei, auch wenn ich dafür (Berlin) 750 km fahren müsste. Es gibt ja auch den ICE.

    Das muss keine Idee bleiben, bitte liebe PI-Redaktion, wäre dies realisierbar?

  80. Sehr geehrter Herr Stürzenberger,

    anbei ein Zitat welches Ihre aktuelle Situation treffend beschreibt:

    Der Umstand, daß wir Feinde haben, beweist klar genug, daß wir Verdienste besitzen.

    (Ludwig Börne – Theaterkritiker, Schriftsteller, 1786-1837)

    Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Kraft, Ausdauer und Durchhaltevermögen!

  81. Und die Schmierereien darf dann jemand anderes wegmachen…
    Ich leb in Singapur, da gabs vor 3 Jahren einen Fall wo es ein Schweizer Bankster-Consultant gewagt hat einen U-Bahn Wagen vollzuschmieren. Hier funktioniert das Justizsystem noch. Innert weniger Stunden wurde der verhaftet und mit vollem Namen in allen Zeitungen abgebildet. Hat 5 Monate Knast und 3 Schlaege mit dem Zuckerrohrstock bekommen. Der war dann auch noch so frech und wollte Berufung einlegen, also gabs halt nochmals 2 Monate Knast dazu. Seitdem hat niemand es mehr gewagt irgendwas vollzuspruehen 🙂
    Es gibt sogar einen Wikipedia Eintrag http://en.wikipedia.org/wiki/Oliver_Fricker

    Das wuerde in Deutschland auch funktionieren, Nach Festnahme das Video Malaysia Caning zeigen und dann 3 Schlaege auf den nackten Allerwertesten mit dem Zuckerrohrstock. Bei Wiederholungstaetern dann 16 Schlaege. In spaetestens 2 Monaten gibts keine Schmierereien mehr.

  82. Das muss keine Idee bleiben, bitte liebe PI-Redaktion, wäre dies realisierbar?

    ,

    ja, das frage ich Euch (PI-Team) hiermit auch, – der finanzielle Aufwand für die Organisation der Demonstration/Kundgebung müsste doch zu stemmen sein, wenn jeder hier auch einen kleinen Beitrag spendet.
    aber wie gesagt, das darf definitiv keine halbe Sache werden. – diese Demonstration sollte schon ein Zeichen setzen im Widerstand gegen die Islamisierung.weltweit, – Redebeiträge von prominenten Islamkritikern & auch normalen Bürgern wären super.
    wir müssen uns auch alle dafür engagieren, das auf dieser Demo möglichst viele Menschen daran teilnehmen. – z.B. den Termin europaweit oder sogar weltweit in politischen Foren/Webseiten… posten, – wenn die ausländische Presse erst einmal Wind davon bekommen hat & von dieser Demonstration berichten würde, wäre wohl der Durchbruch im Kampf gegen die Islamisierung in der westlichen Welt geschafft.
    Dann würden auch viele Leute endlich aus Ihren jahrelangen Tiefschlaf erwachen & ihre Ängstlichkeit überwinden und nicht mehr alles so hinnehmen was unsere derzeitig regierenden Politiker Tag für Tag für einen Blödsinn verzapfen, um dem Islam dabei alle Türen zu öffnen.
    wir müssen alle zusammenhalten, dann können wir was bewegen.
    Und bei zukünftigen Wahlen sollten wir jetzt nur noch islamkritische Parteien wählen. – nur so können wir noch den Untergang unserer Kultur & unseres Landes verhindern. – das ist keine paranoide Schwarzmalerei, sondern die bittere Realität, die für jeden nachvollziehbar sein sollte, der noch normal & logisch denken kann.
    unsere Meinung in Kommentaren zu äussern wie es sie schon 1000fach gab, wird jedenfalls nichts verändern.
    Also lasst uns gemeinsam eine Demo in Berlin veranstalten.
    Es wäre super wenn das Team von PI hier demnächst eine Petition starten könnten, wo alle die für diese Demonstration sind & auch daran persönlich teilnehmen/mitwirken wollen
    hier schon eine Zusage machen könnten, – dann weis das Team von PI auch schon im Vorfeld, wie viele Leute es nun wirklich noch gibt, die bereit sind für unsere zukünftige Freiheit & gegen die Islamisierung zu kämpfen. – das weckt auch Motivation in uns allen.
    desto länger wir warten, desto schwerer wird es in Zukunft werden die derzeitige Entwicklung des Volksverrats zu stoppen & umzukehren.

    Frage an Michael Stürzenberger, – haben sie auch eine paypal-Adresse wohin man Spenden an Sie überweisen kann?

  83. Zunächst einmal isrt festzustellen, dass das „Logo“ eindeutg Michael Sürzenberger zeigen soll! Abgesehen davon, dass es ohnehin menschenverachtend ist – auch ohne diese persönlichen Merkmale – müsste eigentlich ein Staatsanwalt in einem „Rechtsstaat“ sogar von sich aus tätig werden! Haben denn die Polzisten nichtr das Zeigen derartiger Aufkleber bei den Kundgebungen an die Staatsanwaltschaft weiter gegeben?
    Wie dem auch sei – dieser sogenante „Rechtsstaat“ ist am Ende! Verurteilt werden nur diejenigen, die zur Abschreckung Himmler womöglich mit Hakenkreuzen auf geschichtlichem Bildmaterial mit Islamvertretern zeigen! Das ist natürlich furchtbar, wenn „Rechtspopulisten“ gegen den Natrionalsozialismus sind! Das geht gar nicht. Wo kämen wir denn dahim wenn die von den Linken als „Nazis“ identifizeirten Gruppen, so tun, als ob sie gegen den Nationalsozilismus seien! Die wollen das Dritte Reich doch nur wieder klammheimlich einführen und tun so, als ob sie die damalige Diktatur schlimm fänden! (sarc)
    Tatsächlich wäre ein „Test“ mit Aufklebern mit „umgekehrtem Vorzeichen“ d. h. Antifanten werden zusammengeschlagen und dies textlich untermauwert, zum Beweis dafür, dass der Staat in diesem Fall gnadenlos zuschlägt, „interessant“. Allerdings teile ich die Bedenken, dass dies mit hoher Wahrsxheinlichkeit von demselben Staatsanwalt missverstanden und innerhalb kürzester Zeit wegen „Volksverhetrzung“ zur Ankklage gebracht und vom Richter scharf geahndet werden würde! Die Wirkung nach außen wäre insofern schlecht, als der Öffentlkchkeit damit wieder einmal ein „Beweis“ für die „Gefährlcihkeit“ und angebliche Gewttätigkeit der „Rechtspopulisten“ herhalten müsste!
    Daher ist es nicht sinnvoll, einen derartigen Versuch zu unternehmen. Für richtig hielte ich es allerdings, wenn es einem begabten Zeichner in unseren Reihen gelänge, ein Logo zu entwickeln, das eindeutig die Gealttätgkeit der SAntifa darstellt! Es muss die Elemente „Gewalt“ und Verletzung „Andersdenkender“ bzw. „Unschuldiger“ enthlaten sowie den Täter eindeutig als Linksradikalen erkennbar machen. Das kann m. E. nur in einer Kombination von Bild und – kurzem – Teyxt gelingen, da es sonst für die meisten unverständlich bleiben würde. Es wäre m. E. dankenswert, wenn sich hier Leute finden würden, die Vorshcläge dafür einreichen. Mein eigenes Vermögen reicht in dieser Hinsicht nicht aus, denke ich!
    Dafür würde ich aber, wnn es denn zur Herstellung derartiger Afklber und Anhänger kommen sollte, mein „Scherflein“ dazu beitragen!
    Also, Zeichner und Grafiker, ran an den S peck! Noch vernunftbegabte deutsche Mitbürger werden es euch danken (und vielleicht auch spenden)!

  84. Ich möchte nicht viele Worte machen, denn für mich ist es eine Ehrensache, erneut zu spenden!
    Danke Herr Stürzenberger für ihren heldenhaften Einsatz!

  85. #97 deris (17. Jun 2014 12:59)

    Ergännzung: Als „Rahmentext“ könnte ich mir vorstellen: „Antifa bei der Arbeit“. Dabei könnte sogar deren eigenes Logo übernommen werden
    Außerdem schlage ich vor, bei künftigen Kundgebungen Bilder – z. B. Pressebilder – von Anschlägen, Brandschtzungen und Gewalttaten der SAntifa mit Untertiteln zu zeigen! Wir müssen dieses Pack mit seinen eigenen Waffen schlagen (im übertragenen Sinn)!

  86. #103 logisch denken kann helfen (17. Jun 2014 15:00

    Das verstehe ich nun nicht! Richtig ist es sicher, eine große Demonstration zu veranstalten – wenn sie denn zustadnde kommt und nicht bei kümmerlichen 30 Anhängern bleibt, die von 100 Polizisten geschützt werden müssen, wie wir das inzwischen gewohnt sind!
    Und was heißt hier der eine „hetzt“ gegen den anderen? Wir hetzen nicht, sondern zeigen die Wirklichkeit – zum Islam und dem Linksextremismus. Die Hetze und Kopftreter-Pahantasien einschließlich Logos dazui kommen doch von jener Seite! Mit dem Argument sind ja auch die ganze Demonstration sowie Michaels Kundgebungen ständige „Hetze“ gegen den Islam – wie uns von interessierter Seite immer vorgeworfen wird! Es geht nicht um unredliche „Hetze“ sondern die Darstellung der Wirklichkeit. Wenn das schon Hetze ist, dann können wir „den Betrieb“ eisntellen und Däumchen drehen!Dann herrschen – wie gewünscht – Friede, Freude, Eierkuchen bis zum großen Knall!

  87. Die satten, linken Bürgerkinder der AntiFa pro Islamofaschismus – was Dummheit doch alles möglich macht… Beeindruckend!
    Die Doppeljustizler der Münchener Staatsanwaltschaft werden, sollte das Strafgesetzbuch in Bayern noch gelten, keine Möglichkeit haben, das Verfahren einzustellen. Viel Glück für Stürzenberger und Mitstreiter.

  88. #102 deris

    sorry, sie haben da was falsch verstanden, – ich unterstelle keine Hetze, – das Problem ist aber das der Grossteil der Bevölkerung der sich noch nicht mit den Fakten befasst hat oder generell diese Wahrheit ignoriert & leugnet, das gleich als Hetze abtut.
    wir verfolgen doch hauptsächlich ein Ziel, oder??, – ich denke das ist die Verbreitung des Islam`s hier in Europa zu stoppen, – also sche..auf die Linken, – ist eh verschwendete Energie sich über diese unbelehrbaren Tro…aufzuregen. – das die gerne Chaos machen & Auto`s, Mülltonnen… anzünden weiss eh jeder, – viele sehen aber sowas eher als sympathisch/rebellisch an. – sie dürfen nicht nur sehen, wie sie persönlich denken, sondern auch andere Menschen.
    Also lasst uns lieber was gegen die rasant fortschreitende Islamisierung tun, ansonsten ist es bald zu spät.
    & ob nun 30 Leute an so einer Demo teilnehmen oder mehrere Zehn oder Hundertausende, ist doch ganz eindeutig auch unsere alleinige Schuld, – wieviel Besucher hat PI täglich, – also einfach mal auch nen Tag Urlaub & etwas Geld für die Anreise…opfern & nicht nur gemütlich daheim ein paar Kommentare hier posten, – was erwartet Ihr!??, – das sich was ändert bloss weil ihr euch hier kritisch äussert??
    die Demo muss aber das Ziel verfolgen das möglichst viel darüber in den Medien berichtet wird, – wenn`s geht weltweit & auch eine Million Demonstranten anstreben – dann wächst auch der Widerstand gegen den Islam, – da bin ich mir ziemlich sicher.

  89. #104 deris

    & noch was
    haben sie den meine Kommentare nicht richtig gelesen!??, – sowas regt mich auch ziemlich auf, wenn man sich die Finger wund schreibt & wirklich alles gut erklärt & dann trotzdem ne Antwort erhält, mit so Dinge, wie 30 Leute auf ner Demo. – ich hab`s doch wirklich nun extrem einfach & verständlich für jederman geschrieben, oder etwa nicht!??
    Sie sollten auch unterscheiden zwischen einer im Vorfeld schon beworbenen islamkritischen Demonstration zu der wir in ganz Europa aufrufen sollten oder einer Infoverantaltung/Unterschrieftenaktion gegen das geplante Islamzentrum in München, was überwiegend auch nur die Bürger dieser Stadt betrifft.
    erst nachdenken, dann antworten.

Comments are closed.