Die Redaktion der französischen Satirezeitschrift Charlie Hebdo ist heute Vormittag Ziel eines furchtbaren Massakers geworden. Zwei Vermummte sind gewaltsam in die Räume der Redaktion eingedrungen und haben mit Kalaschnikows mindestens zwölf Menschen getötet, darunter laut n-tv zwei Polizisten.

Es ist anzunehmen, dass es sich bei den Tätern um Moslems handelt, da Charlie Hebdo in der Vergangenheit mehrfach mit islamkritischen Karikaturen für Schlagzeilen gesorgt hatte.

Die Mörder riefen „Wir rächen den Propheten“ und „Allahu Akbar“ beim Schießen, wie hier im Video bei 0:07 min deutlich zu hören ist:

Ein Polizist wird erschossen:

Weitere Videos:

Einen Liveticker hat Focus.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

682 KOMMENTARE

  1. Wir werden jetzt ein Paradebeispiel an Desinformation und Beschwichtigung erleben das dies selbstverständlich nicht das geringste mit dem Islam zu tun hat. Und wehe dem der das behauptet der ist schlimmer als diese feigen Attentäter.
    Anders etwa wie wenn jemand der mal am Rande einer Pegida Demonstration gestanden hat und nun eine Papiertüte in der Nähe einer Qualitätsredaktion zum platzen bringt.
    Da kann sich hier aber jeder einzelne auf den Besuch des SEK freuen.

  2. Sehs grade bei n-tv. Da windet sich alles, bloss nicht islamistisch oder einfach Moslem zu sagen. Wenn man sich die letzten Jahre anschaut, kanns aber wohl niemand anders sein.
    Ich erinnere mich nicht an irgendeinen Vorfall in den letzten Jahren, dass Nichtmoslems so was gemacht hätten.

  3. Regt euch nicht auf, das ist a l l e s völlig normal – das hat n i c h t s, aber auch gar nichts mit Islam zu tun!

  4. Ein tragischer Einzelfall zweier geistig Verwirrter.

    Und ALLE: Das hatt alles …….

  5. Die deutschen, linksgrünen Medien und Politiker werden jubeln und sagen, selber schuld!

  6. 20 Minuten berichtet, der Anschlag wurde von Islamisten verübt, welche „wir rächen unseren Propheten“ gebrüllt haben, als sie mit Maschinengewehren und angeblich auch einer Panzerfaust in die Redaktion gestürmt sind.

    Trotz der Dramatik schlichtet die Lügenpresse schon wieder und spricht in den meisten Fällen von einem „Schußwechsel“! Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Journalisten das Feuer erwidert haben.

    http://www.20min.ch/ausland/news/story/Toedliche-Schiesserei-auf-franzoesischer-Redaktion-30824146

  7. CNN sagt, das Magazin hat auch über Christen und Juden Witze gemacht. Klar, die sind die Hauptverdächtigen…

  8. Hieran sieht man wieder die DUMMHEIT und DÄMLICHKEIT westlicher Politiker, das sie Moslems ins Land gelassen haben..

    Aber nein es gibt keine Islamisierung!

    (Sie holten Menschen und es kamen Bestien!)

  9. Wenn ich es richtig bei n-tv gesehen habe, wurde auch ein Polizeifahrzeug beschossen.

    Es wird immer wieder betont, dass es Extremisten waren die jedoch nichts mit Muslimen zu tun haben.
    Wie immer im Chor … „Der Islam hat nichts mit dem Islam zu tun!“

  10. DSCHIHAD IN FRANKREICH

    “”Angriff auf Satirezeitung “Charlie Hebdo”

    Schwer bewaffnete Männer haben die Redaktion der Satirezeitung “Charlie Hebdo” in Paris angegriffen. Nach Angaben der Polizei drangen die beiden Männer mit einer Kalaschnikow und einem Raketenwerfer in die Räume der Zeitung ein und schossen dort um sich.

    Zehn Menschen wurden getötet, gab die Staatsanwaltschaft bekannt. Sechs Personen erlitten schwere Verletzungen…””
    http://www.tagesschau.de/ausland/frankreich-schiesserei-101.html

    ES GIBT KEINE ISLAMISIERUNG EUROPAS!
    :mrgreen:

  11. Es waren Muslime!!!

    Wer sonst schreit beim Umher-Schießen schon:
    „Wir rächen den Propheten!“

    Nachzulesen bei:

    20min.ch

  12. BFMTV meldet gerade, dass es im Osten von Paris eine weitere Schiesserei gegeben haben soll.
    Ausserdem sollen sie neben den Kalaschnikoffs einen Raketenwerfer dabei gehabt haben! BFMTV bezweifelt das, weil sich die Attentäter damit selbst gefährdet haben würden… Was für eine dumme Aussage!
    Soeben ist Hollande am Tatort eingetroffen, spricht die üblichen Floskeln…
    Das Redaktionsgebäude wurde bewacht, weil die Redaktion wegen der islamkritischen Artikel bedroht wurde. Die Polizisten davor waren die ersten Opfer.
    Die Gefahrenstufe in Paris wurde von Orange auf Rot erhöht.

  13. Die neueste Masche der HurnalistInnen ist ja, muselmanische Attentäter als „psychisch gestört“ zu bezeichnen. Das ist bequem, denn in diesem Fall ist auch wieder nicht die Gewaltideologie, sondern die „Krankheit“ dran schuld-und da kann man ja, leider, leider nichts machen.
    Es sollte mich sehr wundern, wenn es hier anders laufen sollte.
    Und nebenbei, liebe Schmierfinken: Der Schlacht-(im wahrsten Sinne des Wortes) Ruf der Moslems lautet nicht: „Allah ist groß“ sondern „Allah ist größer“.

  14. Ob die Medienhetzer in Deutschland aufwachen wenn es ihre eigenen Leute erwischt?
    Vermutlich nicht, Pegida und Islamkritiker sind weiterhin die Bösen.

    R.I.P. an die Opfer von Paris. Die Journalisten von Charlie Hebdo waren eine der wenigen mutigen, die sich der Islamisierung entgegen gestellt haben und nicht den Mund gehalten haben.

  15. Das waren Nazis.
    Mit Vollbärten getarnt.
    Und dann noch russische Sturmgewehre.
    Daraus kann die Lügenpresse doch bestimmt was „basteln“?

  16. So ein Attentat kann in den Redaktionstuben der islamophilen deutschen Lügenpresse niemals passieren!

  17. Meine herzliche Anteilnahme den Opfern – und deren Angehörigen – dieses abscheulichen Terroraktes.

    Ein abscheulicher Anschlag gegen die Pressefreiheit und Meinungsfreiheit. Ich fordere einen Aufstand der Anständigen um diesen Anfängen aufs schärftse entgegen zu treten.

  18. FOCUS
    12.46 Uhr: Der letzte Tweet, der vom offiziellen Account von „Charlie Hebdo“ abgesetzt wurde, zeigt eine Zeichnung von IS-Führer Al Bagdadi. Die Beschriftung sagt: „Beste Grüße übrigens“. Es ist bislang unklar, ob es sich um Zufall, Absicht oder einen Hack handelt.
    ———————————————–

    Ob wir je eine Antwort bekommen werden?

  19. „Einzelfall“ „nichts mit dem Islam zu tun“ „das kommt davon, wenn man zündelt“
    Das übliche Geseiere der Lügenpresse und Politiker.
    Das einzig Positive daran ist, dass Marine dadurch so richtig Zulauf bekommen könnte.

    Aber die mutigen Mitarbeiter macht dies auch nicht wieder lebendig.

    Phase 2 der Islamisierung läuft in Europa auf Hochtouren!

  20. An ALLEN Personen in ganz Europa,die dieser scheußlichsten aller Religionen zugetan waren,sie verharmlost und protegiert haben,klebt ab heute viel,viel Blut.

    Auch Frau Merkel und die 80 „Anständigen“ gehören dazu.

    RAUS mit dem Islam aus Deutschland,raus,raus,raus!!

  21. Nicht dass mich der Anlass freudig stimmen würde.Aber kommenden Montag in Dresden und anderswo in Deutschland werden die Zahlen (PEGIDA) deutlich steigen, so wahr der Islam der Ausfluss eines pädophilen Massenmörders ist.
    Der Islam muss zurückgedrängt werden.Solange die muslimische Gemeinschaft, die sonst jederzeit ihr Beleidigtsein äussert, in den Fällen muslimischer Gewalt verstummt allemal.

  22. #3 Unlinks (07. Jan 2015 12:49)
    In Deutschland muß sich jedenfalls keine einzige Zeitungsredaktion Sorgen machen, von solchen schießwütigen Moslems besucht zu werden……

  23. Sogenannte Moslems, die ihre Religion falsch verstehen. Frau Merkel wird denen mal erklären, was ein richtiger Moslem ist!

  24. Im Focus steht etwas von einer „Schießerei“.

    Wieso denn, haben die Journalisten etwa zurückgeschossen?

  25. @#22 lemon (07. Jan 2015 12:53)

    Die Gefahrenstufe in Paris wurde von Orange auf Rot erhöht.

    Von Grün auf Orange und dann auf Rot. Das nenne ich mal bunt.

  26. Stufe 2 in Paris, ab heute?

    1 – stealth Jihad
    2 – defensive Jihad (Islam-Kritiker ermorden)
    3 – offensive Jihad

    Und jetzt alle im Chor: Es gibt keine Islamisierung Europas.

  27. Vor allem muß jetzt verhindert werden, daß dieser Vorfall von islamophoben Kräften instrumentalisiert wird.

  28. Mich würde interessieren wie lustig Heino
    Hallervorden und die anderen guten Menschen das finden.
    Merkel und ihr Gefolge brauchen wir nicht fragen die fördern den Islam wos geht.

  29. So ganz langsam verstehe ich die Ängste der Journalisten. Es ist viel besser für die eigene Gesundheit die Warner zu diffamieren als sich mit dem Grund für deren Warnungen zu beschäftigen.

  30. Für so manche Nation würde dieser Terrorakt als Kriegserklärung gelten.
    Nur müsste man dann das Kind beim namen nennen… und das geht ja in Europa nicht…

  31. Jetzt wird man natürlich die Gesetze verschärfen, also für die privaten Waffenbesitzer und gegen Islamkritiker, nur weil die Islamisten ihre Forderungen mit Sturmgewehren durchsetzen! Aber es gibt natürlich keine Islamisierung Europas!

  32. BFMTV: es gab eine Liste mit Personen, die von islamischen Untergrundkämpfern herausgegeben wurde…Alle Opfer standen da drauf!
    In der Nähe von Nizza gibt es eine Ausbildungsstätte für islamische Kämpfer.Nach deren Verhaftungen wurden sie allerdings wieder frei gelassen, weil sie einen festen Wohnsitz hätten! Zwei bleiben in Haft.. Seit dem hat die Gruppe noch grösseren Zulauf. Die benutzten Waffen wären spezielle Kalaschnikoffs, die nur von Militärs benützt würden… Deshalb wurden die Polizisten trotz der schussicheren Westen tödlich getroffen

  33. Alles nicht so schlimm. Das hat mit dem Islam nichts zu tun, die Täter waren nur psychisch kranke Einzelpersonen. Weitermachen!

  34. Ich trauere um diese aufrechten Journalisten.
    Hollande warnt jetzt wohl wieder vor „Panik“.

  35. Der Krieg hat begonnen.. das Schlachten beginnt!

    Und der Westen sitzt wie ein Kaninchen vor der Schlage (Islam) und redet sich alles schön.. anstatt die gefährlichen Moslems zu internieren.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Madrid soll 2020 fallen

    Islamisten der Terrororganisation Isis kündigen Expansion nach Europa an

    „Oh, Muslime, eilt euch und sammelt euch um euren Kalifen, dass ihr vielleicht zu dem zurückkehrt, was ihr für Jahre wart, Könige der Welt und Ritter der Kriege.“ Mit diesen Worten beendete der Sprecher der sunnitisch-salafistischen Organisation „Islamischer Staat“ (IS, vorab Isis), Abu Muhammad al-Adnani, seine 34-minütige Audiobotschaft, mit der er die Welt am 29. Juni, pünktlich zu Beginn des Fastenmonats Ramadan, von der Gründung eines neuen Kalifats in Kenntnis setzte.

    http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/madrid-soll-2020-fallen.html

  36. # 1

    die haben gerufen „Allah ist größer“

    „wir rächen unseren Propheten“

    -das hat nix mit dem Islam zu tun, aber überhaupt nix

    -dieser moslemische Terroranschlag wird von uns islamophob gesehen

  37. Mein Beileid den Familien der Opfer.

    Vielleicht setzt jetzt in der einen oder anderen Redaktion der Selbsterhaltungstrieb ein.

  38. religiöses Dreckspack, dass überall seinen Satans- und Mordkult des islamischen Mondgötzen Allah verbreitet und bei uns von verbrecherischen Volksvertretern überall hofiert wird.

  39. #60 FrankfurterSchueler (07. Jan 2015 13:01)

    Deutsche Redaktionen sind durch dicke grüne Schleimspuren geschützt.

  40. So makaber es klingt, aber ich glaube Marine Le Pen hat gerade die Präsidentschaftswahl gewonnen.

  41. Hört dieser Wahnsinn niemals auf? Ich verspüre unbeschreibliche Wut. Jetzt muss Marine Le Pen französische Staatspräsidentin werden.

  42. Ist das jetzt das was die 80 „Promis“ sich unter weltoffen, tolerant und bunt vorgestellt haben?

    Und das wünschen sich diese Penner für Deutschland?

    Dann bin ich ja froh ein Pegida Sympathisant zu sein.

  43. #27 Eurabier
    glaub icht nicht!
    Die sind unter den ersten,wenn es hier „rumst“!

    Islam ist Frieden..
    Für uns gute gratis Werbung,für Pegida!
    Und ein Schock für lernresistente Gutmenschen..

  44. Es muss aber auch klar dargestellt werden das JEDE , JEDE dieser Fratzen die gestern so dramatisch gegen Pegida Position bezogen haben an diesem Attentat eine Teilschuld tragen da sie durch ihr Verhalten diesen (ZENSUR SCHLIMME WÖRTER) auch noch eine „moralische“ Rechtfertigung geben.
    Hätten allen Grund sich zu schämen.

  45. #13 crohde01 (07. Jan 2015 12:52)
    CNN sagt, das Magazin hat auch über Christen und Juden Witze gemacht. Klar, die sind die Hauptverdächtigen…

    Na, ich verstehe es so, dass trotz der Kritik an Juden und Christen, diese Menschen keine religiösen Morde begehen.
    Die streng erzogenen Moslems können gar nicht anders. Die, die sich nicht integrieren, werden gewalttätig.
    „Nicht alle Moslems sind Terroristen – nur die guten!“ Zitat von unbekannt

  46. Schon wieder psychisch Kranke, die nichts mit Islam zu tun haben. Wir haben echt viele psychisch Kranke in Europa. Das waren bestimmt Ärzte und Ingenieure, die durch den ganzen Rechtspopulismus psychisch krank geworden sind und jetzt so handeln müssen.

  47. #64 RDX (07. Jan 2015 13:02)
    Ich vermute mal deutsch-nationale PEGIDA-Vertreter hinter dem Anschlag.
    ++++
    Könnte aber auch der „NSU“ gewesen sein.
    Ist Frau Zschäpe noch im Knast?

  48. Dazu fällt mir nur ein:

    1.) Islam ist Frieden

    2.) Die Leute bei PEGIDA sind alles Nazis…

    Mal schaun wie unsere Systempresse den Vorfall wieder hindreht…

  49. Mann, nun hat es die also doch erwischt. Mein herzlichstes Beileid!

    Wie befinden uns in Europa in der zweiten Stufe der Islamisierung: Andere Meinungen werden mit Anschlägen und Terror unterdrückt mit Hinweis auf „Notwehr“ wegen „Angriffe auf den Islam“.

    Wie lange wollen „unsere“ toleranzbesoffenen Politiker noch vor sich hindämmern?

  50. N24

    Zeugen sollen gesehen haben, dass die Täter auch einen RAKETENWERFER dabei hatten.

    Wie es weiter hieß, war das der massivste Anschlag in Frankreich seit 1945.

    Focus

    Teilweise wird von zwei oder auch von drei Tätern gesprochen

  51. Der war gut. Auf NT-V, gerade eben:

    „Hat nichts mit dem Islam zu tun, sondern mit Terrorismus“

  52. Angriff auf Juden in Berlin: „Keinen Hass auf Muslime schüren“

    Ein 26-jähriger Jude wurde in Berlin-Mitte zusammengeschlagen, weil er antisemitische Parolen filmte. Nun meldet sich das Opfer zu Wort – und warnt davor, die Tat zu instrumentalisieren.

    Nun hat sich Shahak Shapira, das Opfer, selbst zu Wort gemeldet. In einem Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ warnt er davor, dass die Tat instrumentalisiert werde. „Der Vorfall darf nicht missbraucht werden, um Hass auf Muslime zu schüren“, sagte Shapira. „Die Angreifer hätten genauso gut Neonazis sein können und der Geschlagene ein Araber.“

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/jude-in-berlin-angegriffen-jetzt-spricht-das-opfer-a-1011570.html

  53. Die Erde ist eine Scheibe !

    Keiner hat die Absicht eine Mauer zu bauen !

    Es gibt keine Islamisierung !

    Islam ist Frieden !

  54. Bestimmt waren es „Franzosen“. Das französische Integrationsmodell -jeder bekommt die französische Staatsbürgerschaft automatisch mit der Geburt in Frankreich- zeigt wieder einmal seine Überlegenheit….
    Vielleicht interpretieren wir den Vorfall aber auch einfach nur falsch, und es war eine „altersübliche Rangelei“ von Lausbuben.
    Auf jeden Fall muß der Eiffelturm heute verdunkelt werden, als Zeichen gegen Rechts.

  55. #78 eule54 (07. Jan 2015 13:05)

    #64 RDX (07. Jan 2015 13:02)

    Es könnte auch das Kommando Michael Stürzenberger gewesen sein!

  56. Wie nicht anders zu erwarten, Pegida ist schuld, warum hab ich noch nicht verstanden, aber kommts drauf an?
    Erinnert irgendwie an den Film „Die 3 Tage des Condor“

  57. # 53

    das macht jede Kalaschnikow so, hängt von der Feuergeschwindigkeit ab die das Geschoss hat und die ist 3 x so hoch wie bei einer Faustfeuerwaffe (Pistole) und deshalb schlägt die durch die Schusswesten der Polizei. Durch Schusswesten der Militärs geht das Geschoss nicht durch.

  58. Vielleicht druckt die dämliche Bild jetzt auch die letzten 80 Opfer des Islam mit Photo ??????

  59. #83 TWT (07. Jan 2015 13:07)

    Der war gut. Auf NT-V, gerade eben:

    “Hat nichts mit dem Islam zu tun, sondern mit Terrorismus”

    Leberzirrhose hat nichts mit Alkohol zu tun sondern mit Trinkgewohnheiten!

  60. #85 Eurabier (07. Jan 2015 13:08)
    Es könnte auch das Kommando Michael Stürzenberger gewesen sein!

    STIMMT GENAU!

    Lebkuchenmesserscharfe Analyse!

    WO IST STÜRZI?

  61. Gerade wollte ich in einem anderen Beitrag Kritik üben an der pathetischen Kreuzrittersymbolik, der sich auch PI manchmal bedient. Das Kreuz ist geeignet, sich theologisch argumentativ dem Islam entgegenzustellen. Das Christentum und Waffengewalt – das passt – gestern wie heute – nicht zusammen.
    Deutlich anders ist das bekanntlich im Islam. Daher muss eine freie Gesellschaft, ein freier Staat, der sich ernst nimmt, gewappnet sein.
    Der einzelne Massenmörder von Norwegen war Terrorist, der der Islamkritik unterm Strich massiv geschadet hat.
    Die Waffe der Islamkritiker ist allein die Aufklärung.
    Als Menschen müssen wir aber verteidigungsbereit sein – und vorsichtig.
    Wenn Vorurteile sich permanent bestätigen, dann können sie manchmal sogar Leben retten.
    Wenn eine Seite mit Kalaschnikows auf die Meinungs- und Pressefreiheit feuert und Politik und Medien nicht nach den Ursachen fragt und nichts tun, als weiterhin die Friedlichkeit des Islam zu beschwören – dann haben wir ein Problem.

    Mein Gott, steh den Angehörigen der Toten bei!

  62. Da zeigt der Islam sein wahres Gesicht.
    Andersdenkende werden nieder gemetztelt. Allah erlaubt es im Koran.
    Interessant wird es,- wenn medial alles wieder beschönigt wird.

    Und wo bleibt der Empörungsrat der Evangelischen Kirche?

    Und macht der Kölner Domprobst heute abend das licht aus?

  63. Ich vergaß mein Mitleid auszusprechen. Welch ein Leid! Wieviele Frauen und Kinder und Männer weinen heute, morgen… und noch lange… 🙁

    Ob nach ihnen ein Platz oder eine Straße benannt wird? Ein Banner nächsten Montag: „Paris! Wir trauern mit dir!“ röörröörööö – auf französisch noch dazu wäre eine Idee!

    Hat PEGIDA neben den Motivationsvideos noch einen Statement-Kanal?
    Das letzte Video mit den Hintergrundstimmen – toll, die Videos werden immer besser. Jedes Mal Gänsehaut!

  64. http://www.sueddeutsche.de/politik/satiremagazin-charlie-hebdo-in-der-kritik-paris-verurteilt-veroeffentlichung-neuer-mohammed-karikaturen-1.1471840

    Das war vor einiger Zeit nachdem Mohamed Karikaturen gedruckt wurden.

    Die französische Regierung zeigt sich besorgt über die Veröffentlichung der Karikaturen. Alles, was in der gegenwärtigen Lage provoziere, müsse verurteilt werden, sagte Außenminister Laurent Fabius. Er teilte seine „Missbilligung jeder Zügellosigkeit“ angesichts der aktuellen Ereignisse mit und appellierte an ein verantwortungsbewusstes Verhalten aller.

    Duckmäusertum vom Feinsten!

    Unser Mitgefühl gilt den Opfern,deren Familien und Freunden.

  65. Frankreich hat fertig. In vielen Bezirken leben fast keine Franzosen mehr.
    Ich haben Freunde in Frankreich, die mir das immer erzählen.

    @ #66 Manimal

    So makaber es klingt, aber ich glaube Marine Le Pen hat gerade die Präsidentschaftswahl gewonnen.

    Da gebe ich ihnen Recht.
    Ich bin mal gespannt, was unsere verlogene Regierung dazu sagt. Noch mehr Links-Terroristen auf die Straße gegen Pegida?

    Gerade auf NTV. Sie hoffen das Marine Le Pen deshalb nicht noch mehr Zulauf bekommt. Dreckspresse!

  66. „Mawlana Mawdudi, ein pakistanischer Vordenker des modernen Dschihad schreibt:

    “Der Islam ist keine normale Religion wie die anderen Religionen der Welt … der Islam ist ein revolutionärer Glaube, der antritt, JEDE von Menschen geschaffene Staatsform zu zerstören.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sure 98, Vers 6: “Siehe die Ungläubigen vom Volk der Schrift (d.h. Juden und Christen) … Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.”

    DER ISLAM MUSS VERBOTEN WERDEN!

  67. Auch die beiden Polizisten ,die die Redaktion permanent bewacht haben, sollen erschossen worden sein.
    Andere Zeitungsredaktionen in Paris erhöhen ihre Sicherheitsmaßnahmen.

    N24 livestream:
    http://www.n24.de/n24/Mediathek/Live/
    Die ruhigen Zeiten sind vorbei.
    Auch für Zeitungsredaktionen in Europa wird es jetzt zunehmend ungemütlich.

    Ich hoffe ,die lernen daraus !

  68. Gibts eigentlich schon Kommentare von der Presse und den Gutmenschen? Waren die Attentäter mal wieder „psychisch gestörte“ hat das „nichts mit dem Islam zu tun“? werden jetzt wieder „runde Tische gegen Rechts“ organisiert? werden nächste Woche auch wieder nationale Symbole verdunkelt „als Zeichen der Toleranz“ gegenüber den Islam?

  69. Mich wundert es nicht. Mohammed hätte das Gleiche getan. Aber das kapieren diese hoffnungslosen Gutmenschen nicht!

  70. Der N-24-Kommentator Michael Orthmann reisst sich verbal alle acht Beine aus, dem geneigten Zuschauerpublikum verständlich zu machen, dass der Vorfall mal wieder Wasser auf die Mühlen der PEGIDA sei. Allerdings, Orthmann weiter, müsse man klar differenzieren, da die Tat absolut nichts mit dem Islam und den Moslems hierzulande zu tun habe.
    Ich empfehle jedem unbedingt, sich die hirnrissigen Kommentare bei N-24 einmal persönlich anzuhören!

  71. *schlapplach*
    Eine ntv-Tussy erklärt gerade, der Islam ist in Frankreich völlig normal, aber (dann kam sie ins Stottern) einige Teile des Islams sind aber radikalisiert.
    Und eben erzählt sie noch, ein islamischer Hintergrund sei nicht geklärt, aber vieles deutet darauf hin, das es Islsmisten waren.
    Schlaues Mädel!
    Vermutlich mit Claudia Roth verwandt!

  72. Jetzt, wenn sich alles bestätigen sollte, was wir hier ohnehin vermuten, müsste tatsächlich endgültig Schluss mit lustig sein.

    Eigentlich.

    Denn natürlich wird der eine oder andere Vertreter eines Islamverbandes in Deutschland seine (tiefe) Betroffenheit zum Ausdruck bringen und uns versichern, dass dies natürlich nichts, aber auch rein gar nichts mit dem Islam zu tun habe und man keine Angst zu haben brauche, da so etwas in Deutschland nicht passieren könne, da die in Deutschland lebenden Musliminnen und Muslime bestens integriert seien.

    Und schon werden viele dumme Wahlschäfchen in Deutschland sich wieder beruhigt zurücklehnen, da sie lieber eine Lüge, die sie in (trügerischer!) Sicherheit wiegt, glauben, anstatt sich mit der in der Tat nicht angenehmen Wahrheit auseinanderzusetzen:

    Der Islam ist hier und er will die Macht!

    Das einzig „Gute“ (bitte gar nicht falsch verstehen!) an diesem Anschlag ist, dass er der noch versteckten und langsam defensiv werdenden Islamisierung (hoffentlich!) einen Bärendienst erweisen wird.

    PS: Sollte dies der (primäre) Grund sein, warum unsere Mainstreammedien sich so schergenhaft, um nicht zu sagen arschkriecherisch, dem Islam gegenüber Verhalten (was ich nicht glaube!), so könnte ich dies doch etwas verstehen. Aber ich denke, dass viele von den in den Redaktionsbüros dieses Landes Hockenden schlicht keine Ahnung haben oder/und ideologisch (beinahe) komplett verbohrt sind.

  73. Mr. Hollands Interview erinnert an das Gesellschaftsspiel, wo man ein Wort, z.B. „Pizza“, beschreiben muss, ohne „Pizza“ zu sagen.

    Er ist echt gut in dem Spiel. Sein „verbotenes“ Wort lautet (na, wer weiss es)?

  74. Ja,ja, immer dieser dumpfe Antiislamismus.Was sagen denn da die „breiten Bündnisse“ zu? Demos geplant mit verdunkelten Kirchen? Am 18.01. gibt es in Essen die Gelegenheit unmißverständlich unsere Meinung zu dieser feigen Mordtat kund zu tun.Ich bin dabei.

  75. n-tv-live spannt sogleich den Bogen zu Pegida u irgendein ‚Experte‘ am Telefon beschwichtigt vorsorglich: „…Terroristen, die im Namen des Islam handeln, was natürlich völlig absurd ist…“

  76. Die Einschläge kommen näher. Aber Islam ist ja Frieden und gehört zur BRD.

    Also alles ist gut und wir können uns wieder hinlegen.

    Die Berichterstattung auf N-TV ist eine Frechheit. Die tapsen die ganze um das Geschehen herum wie die Katze um den heißen Brei.

    Eben wurde schon Bezug zur PEGIDA-Bewegung in Deutschland und zur Front National in Frankreich gestellt. Das konnte man so interpretieren, das PEGIDA und Front National an solchen Terroranschlägen schuld sind. Diese schäbige Lumpenpresse ekelt mich an.

  77. Was haben diese französischen Journalisten bloß gemacht, daß die friedlichen Moslems so wütend geworden sind?
    Sie werden doch hoffentlich nicht den Propheten beleidigt haben, sonst wären sie schuldig. Nach islamischem Recht steht darauf die Todesstrafe.

  78. #105 Albert Traeger (07. Jan 2015 13:11)
    Du hast recht, wir sollte uns zurückhalten. Aber durch das pegida-bashing hat sich eine Menge frust angesammelt. Ständig als Nazi verdächtigt zu werden, ist nicht schön.

  79. @Albert Traeger (07. Jan 2015 13:11)
    Da stimme ich Ihnen zu.

    Die Gegenseite wird aber vermutlich auch nicht an die Toten denken, sondern sich ärgern, dass „Islamkritiker sich bestätigt fühlen“ könnten.

    Das ist schon ein Scheißspiel.

  80. Vielleicht ist solch an Anschlag ganz hilreich, damit sich die Medien mit den OPfern identifizieren und so die Klinge auch an ihrem eigenen Hals spüren.

    Auf uns schauen sie herab, es fehlt die Identifikation.

  81. Wundert mich aber echt das die nicht besser abgesichert waren. An Stelle von so einer gefährdeten Einrichtung wären eine gesicherter Eingangsbereich ja schon angebracht.

  82. Der Hinweis von Albert Traeger in #105, der nun verschwunden ist, ist nicht ganz unberechtigt.

  83. #108 Spekulatius

    Das zutiefst Verwerfliche an dem Vorfall ist also, das es Wasser auf die Mühlen der PEDIGA ist.

    Mehr Geld für den Kampf gegen PEDIGA.

  84. Laut N24 hat Charly hebdo heute morgen auch einen Neujahrsgruß getwittert, in dem sie sich über IS lustig geacht haben. Dies und die Buchveröffentlichung von „Unterwerfung“ können durchaus auch mit Ausschlaggebend gewesen sein. So N24.
    Wir sehen der Islam verträgt keinerlei Kriik und keinerlei Satire. WIE um alles in der Welt soll es da den vielmals beschworenen EuroIslam geben????
    https://twitter.com/charlie_hebdo_

  85. #105 Albert Traeger (07. Jan 2015 13:11)
    Ich kann diese Süffisanz seitens der PI-Kommentatoren nicht verstehen!
    ———-

    Ja, erst kommt die Wut, dann die Trauer. Und wenn ihr heute Abend eure Lieben in den Arm nehmt….
    #105 Albert, dass ist nur der erste Blick, so frisch, dass sackt in 10 min.
    Ich habe schon feuchte Augen, dabei muss ich arbeiten … 🙁
    Könnte ich doch meine 2 weiteren Kunden ruhig sagen warum, oder?
    hm

  86. Und schon jetzt wird von Seiten einer Expertin in einer Nachrichtensendung auf N24 davon gesprochen, dass jetzt die Sorge bestehe, dass Front National stärker werden könnte.

    Kein Wort wird in der Hinsicht verloren was die Motivation der Täter ist. Kein Hinweis auf die religiöse Rechtfertigung die Täter in diesen Fällen immer wieder laut kund tun.

  87. Ist doch alles „BESTENS“

    so Bundeshosenanzug, Gauckler und Co.

    „KOMISCH“ das es so etwas wie Pegida gibt. So was von „komisch“.
    Das sind doch alles Irre. *zynismus aus“

    WIE VIELE TOTE DARF SICH DER ISLAM EIGENTLICH ERLAUBEN BIS MAN IHN KRITISCH HINTERFRAGEN DARF????

    WIE VIELE TERRORANSCHLÄGE BIS MAN DIESE KRANKE IDEOLOGIE MOHAMEDS VERBIETET SO WIE MAN ES MIT PEGIDIA MACHEN WILL????

  88. #3 Unlinks

    Schön: Email Anschriften veröffentlichen.
    ————–
    Denn die Attentäter machen was dieser Massenmörder,Judenschlächter,Versklaver,Vergewaltiger, perverse Psychopath Mohammed und seine Gang machte.Da gibt es nix zu verharmlosen,und genau das hat man an den Schulen und Unis zu lehren.

  89. Das wird den Promi-Maulaffen von gestern in der Blöd aber gar nicht ins Konzept passen!!!

  90. Das sind, auch wenn wir sie nicht persönlich kennen, unsere wahren Brüder und Schwestern im Geist, die nur durch (harmlose!) Karrikaturen auf Missstände aufmerksam machen wollten.
    In Gedenken bei den Angehörigen der Toten.
    ===========================================
    Ja, es sollen noch 2 in Geiselhaft bei den Mörderschergen dabei sein, man bekommt Beklemmungs und Angstgefühle, genau das, was die Anti-Pegida-Front wohl fördern möchte:
    In der Tat sollten sich die 80 Volksverräter von BLIND gestern in Grund und Boden schämen, aber sie werden sich ihre Weltsicht schon wieder krankhaft zurechtlügen, diese widerwärtigen Kreaturen. Nö,nö, nö, es gibt überhaupt keine Islamisierung, wir sollen uns doch nicht so anstellen, waren ja nur 11 Franzosen, oder Frau Schwesig, Frau VonDerLügen, Frau Knoblauch, Frau Özugus, „Frau“ VonSinnen und Frau Schrotwange ?!?

  91. Man hätte mit konsequentem vorbeugendem Handeln diesen Anschlag verhindern können!
    Da gehe ich jede Wette ein!

    HIER IN DEUTSCHLAND MUSS SOFORT GEHANDELT WERDEN.
    ICH MÖCHTE SO ETWAS NICHT IN BERLIN ERLEBEN!

    Wenn jetzt nicht unverzüglich gehandelt wird, macht sich die Bundesregierung mitschuldig, wenn es hier zu Terroranschlägen kommt!
    Das war ein Anschlag auf die europäische Lebenskultur und die Meinungsfreiheit!

  92. #6 pustel (07. Jan 2015 12:50)

    Was sagt Aiman Mazyek dazu?

    „Das atmet den Geist des NS!“ Was sonst? )-:)

  93. Das mit der Desinformation ist etwas schwieriger, da es im Ausland passiert ist und die dortige Presse noch nicht so gleichgeschaltet ist, wie bei uns.
    Ein Trost bleibt uns: unsere handzahme Presse bleibt von sowas bestimmt verschont und bekommt von den Terroristen eher Interviews und Streicheleinheiten.

    Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat es jetzt ein bisschen schwieriger mit der Erklärung Islam bedeutet Frieden…
    Eher Ruhe in Frieden…

  94. N24. Es ist warscheinlich ein terroristischer Anschlag.
    Die Jungs sind gut bei N24.
    Warum wird dieser Sender eigentlich nicht geschlossen?

    Jetzt sollte auch ein Verbot für Pegida folgen. Die sind Schuld. (Ironie aus)

  95. PEGIDA Beleidigerin MERKEL sollte gleich zusammen mit Hollande abdanken und fairerweise auf ihre Luxuspension verzichten!

    „Grosse Menschen“ braucht das Land!

  96. #136 caranx (07. Jan 2015 13:21)
    FRAGT DOCH DEN DOMPFAFFEN VON KÖLN; OB ER DIE LICHTER AUS PROTEST ABDREHT!
    Hat wer die mailadresse?
    ++++
    Der Dompfaff von Köln hat das Licht abgedreht, damit die islamischen Verbrecher unerkannt bleiben können!

  97. Jetzt ist es raus. Eine Kommandoaktion und es ist eine neue Terrororganisation. Lächerlich.

    Es sind muslimische Terroristen, wie überall auf der Welt.

  98. #136 caranx (07. Jan 2015 13:21)

    FRAGT DOCH DEN DOMPFAFFEN VON KÖLN; OB ER DIE LICHTER AUS PROTEST ABDREHT!
    Hat wer die mailadresse?

    Genau damit ihn nicht dasselbe Schicksal ereilt zeigt er lieber schon einmal vorsorglich seinen Hass auf ISSlamkritiker!
    Katholiken in Köln und anderswo: Sofort aus der Kirche austreten – mit Protestschreiben, damit die Idioten auch wissen, warum!

  99. Mein Mitgefühl und Beileid allen Angehörigen der Opfer. Neben all dem Leid werden sie nun erfahren müssen, wie schäbig sich die Politiker und Journalisten um die wahre Benennung der Motive drücken werden, und den Trauernden quasi eine Mitschuld ihrer toten Opfer anhängen…..
    Nach dem verquarzten Heute Journal von gestern, in dem es geschafft wurde, meinen Freund und Demokraten Stürzenberger in eine Reihe mit dem mörderischen Breivik zu stellen, ein weiterer Beweis für die abscheuliche Propaganda, die hier und in Europa betrieben wird, um uns alle zu verblöden.
    Ergo: Liebe Journalisten, ihr könnt noch so viel Appeasement und Schleimerei gegenüber der Hass-Ideologie Islam betreiben; wenn ihr beizeiten nicht die Kurve zur Wahrheit und Objektivität hinbekommt, dann erwarten euch bestenfalls Arbeitslosigkeit, in der Regel aber ähnliche Schicksale wie die eurer bedauernswerten Pariser Kollegen heute.

  100. n-tv: Die Täter haben „Ali Akbar – also Mohammed ist groß gerufen“. Ich lach mich weg 😀

  101. #116 PI-User_HAM (07. Jan 2015 13:15)
    tatsächlich, die eiern da echt herum.
    „Ob es sich um islamische, oh, äh islamistische Terroristen handelt, ist noch nicht sicher, es ist jedenfalls ein terroristischer Anschlag,“ oder so ähnlich, grausam.

    ntv ist hierbei echt eine Lachnummer.

  102. Inzwischen wird von 12 Toten gesprochen, darunter 2 Polizisten. Die Täter sollen Geiseln genommen haben.

    Gerade wird bei n-tv hinterfragt ob die Tat einen islamistischen Hintergrund hat. Antwort: terroristischer Hintergrund!

    Wenigstens wir jetzt berichtet, dass die Täter „Allahu Akbar“ gerufen haben.

    Ich bin erschüttert, Islam bedeutet doch Frieden.

  103. Aus Le Figaro:

    Le président de Reporters sans frontière, Christophe Deloire, s’est exprimé sur I-Télé, fustigeant un „attentat barbare“. „Ce sont des choses que l’on peut voir au Pakistan ou en Somalie. Mais en France… C’est une attaque contre la liberté d’expression, contre nos libertés. On peut craindre la répétition de telles violences“

    Der Vorsitzender von „Journalisten Ohne Grenzen“, Christophe Deloire, hat sich folgendermaßen ausgedrückt, indem er den Anschlag als „barbarisch“ bezeichnete: „Sowas kann man nur in Pakistan oder Somalia erleben. Aber hier in Frankreich… Das war ein Angriff gegen die Meinungsfreiheit und unsere Freiheit. Es ist zu fürchten, daß solche Gewalttaten sich wiederholen werden“.

    EUROPA IST ABER DANK JOURNALISTEN & POLITIKER FAST SCHON PAKISTAN GEWORDEN, GNÄDIGER HERR CHRISTOPHE!!! ODER SIE LEBEN WOHL NOCH IN IHRER EIGENEN SELBSTGEBASTELTEN PINK MULTIKULTIWELT??? Na warten Sie mal, bis die nächste Gewalttat gerade bei Ihnen stattfindet!!!

  104. Die mail Adressen des Domprobstes von Kölle und der 80 Blindfüchse von der Blöd wären hilfreich um sie zu fragen, ob sie sich wohl dabei fühlen, dieser Art von europäischer Kultur den roten Teppich auszurollen.
    Diese Hohlblöcke machen mich nur noch wütend!

  105. Glaskugel ausgepackt und eingeschaltet:

    Das war erst der Anfang.
    Es wird mit massiven Repressionen gegen die einheimische Bevölkerung enden, so sie es wagen sollte die richtigen Schlüsse zu ziehen.

    Ende der Wahrsagung, das macht einen Groschen, dankeschön.

  106. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    DEUTSCHLAND SOLLTE DAS LICHT AUSMACHEN!

    Vielleicht werden wir dann von den Moslems verschont! Ironie off!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    😉

  107. Die Deppen auf N24 sind nur am stottern. Wie erkläre ich dem Dumm-Michel, das das alles nichts mit dem ISLAM zu tun hat!

  108. Die Einschläge kommen immer näher!

    Gestern hetzten die Medien noch gegen Michel Houellebecq. Der hat in einem Roman Frankreich im Jahr 2022 beschrieben:

    Der Halbmond steigt über Paris auf, die grüne Fahne des Islam wird gehisst. Frankreich hat seinen ersten muslimischen Präsidenten. Der hat die laizistische Republik aufgekündigt, einen islamischen Gottesstaat installiert samt Patriarchat und Polygamie.
    „Vielleicht geschieht es nicht so schnell wie im Buch. 2022 erscheint mir zu früh. Aber es ist durchaus möglich.“

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2316254/SoumissionFrankreich-unter-dem-Islam
    ZDF zeigte Ausschnitte aus franz. TV.
    Man versuchte dort, dem H. unterzuschieben, er befördere Marine le Pen.

    Heute schon bewahrheiten sich alle Befürchtungen und Voraussagen über die Landnahme der Moslems in Europa.
    Und sie machen es mit TERROR, wie Mohammed selber, wie ISIS und wie sie selbst hier in unserem Abendland.

  109. Irgendwann werden die auch bei einer Pegida oder ähnlichen Demo in die Menge ballern. Ihr seht, was die für Waffen haben.
    Noch ein paar mehr von denen, und es wird in Europa ein Blutbad geben. Der IS Anführer hat nicht unrecht, wenn er von 2020 spricht. War ja auch die Einschätzung der CIA.

    Leute, ich kanns nicht oft genug sagen. Bewaffnet euch. Und lest das Breivik Manifesto. Er gibt darin Tips zum Überleben

  110. Wann wird sich der Spiegel hierfür unterwürfigst-kapitulativ entschuldigen:
    http://www.spiegel.de/spiegel/print/index-2007-13.html
    u. das seinen verbliebenen Lesern noch als Respekt, Toleranz u. Willkommenskultur unterjubeln?

    Was sagt eigentlich die 80-köpfige couragierte, todesmutige Pegida-Gegnerschaft der ‚Bild’ hierzu, geben die auch hier ihren weisen Senf dazu?

  111. #105 Albert Traeger (07. Jan 2015 13:11)

    Du hast natürlich völlig recht, aber wie die anderen schon sagten, es hat sich eine Menge Wut aufgebaut und ob der derzeitigen Berichterstattung und vorallem zuallererst nichts besseres zu tun zu haben als das Geschehene mit PEGIDA in Verbindung zu bringen, wird die Wut wohl nur noch weiter steigern.

    Es ist unfassbar traurig und grausam was dort passiert wieder passiert ist und JA VERDAMMT, in dem Video ist deutlich der Allahu Ackbar-Ruf zu hören, da gibts nichts aber auch gar nichts drumherum zu reden.

    Mein Mitgefühl den Angehörigen! 🙁

  112. #143 5to12 (07. Jan 2015 13:23)

    PEGIDA Beleidigerin MERKEL sollte gleich zusammen mit Hollande abdanken und fairerweise auf ihre Luxuspension verzichten!

    “Grosse Menschen” braucht das Land!

    Man kann nur hoffen, dass diese Volksverarscher bald Geschichte sein werden! Und mit ihnen sollte auch gleich der Bundesgauckler „entsorgt“ werden!

  113. #111 Manuac; In Deutschland kann man sowas tatsächlich ausschliessen. Grade die Titanic (gibts noch andre Satirezeitungen?) hat sich noch nie durch eine islamkritische Haltung ausgezeichnet. Und was wir von den sonstigen Zeitungen zu halten haben kritisieren wir ja schon seit Jahren. Bei N-tv bemüht sich die Redaktionsfrau grade, von der Auslandsreporterin irgendwas rauszukriegen, die mauert aber.

  114. NYC -> hatte nichts mit dem I-Wort zu tun…
    Madrid -> -> hatte nichts mit dem I-Wort zu tun…
    London -> hatte nichts mit dem I-Wort zu tun…
    ISIS -> hatte nichts mit dem I-Wort zu tun…

    und auch Paris wird nichts mit dem I-Wort zu tun haben.

    Es werden Beschwichtigungen folgen. Er wird behauptet werden, dass ja die Provokation von der Redaktion ausging. Es werden „Wissenschaftler“ ihre Fratzen in die Kamera halten, die behaupten, dass die Terrorturbans ja durch den Islam-Hass nahezu zu solchen Aktionen gedrängt werden…

    So wird es laufen. Kauft schon mal Kotztüten.

  115. #141 Kriegsgott (07. Jan 2015 13:22)
    N24. Es ist warscheinlich ein terroristischer Anschlag.
    Die Jungs sind gut bei N24.
    Warum wird dieser Sender eigentlich nicht geschlossen?
    ++++
    Weil es ein „unabhängiger“ Sozen-Sender zur Verarschung des Volkes ist.
    Darauf kann die Bundesregierung nicht verzichten!
    Er dient der Machterhaltung der WACHTEL und ihrer Vasallen der Blockparteien.

  116. Zuerst möchte ich den Opfern gedenken und den Hinterbliebenen mein Beileid aussprechen.
    Hier sind mal wieder viele Menschen getötet worden,die sich dem Islam und seiner hässlichen Fratze entgegengestellt haben..
    Es ist nich die Frage des „Obs“ sondern des „Wanns“ hier geschieht,aber nun werden mal wieder alle aufstehen und Unisono das Lied vom friedlichen Islam und den Einzeltaten singen,nein,das wäre mal wieder verlogen,der Islam ist leider so und er wird immer so bleiben,wer etwas dagegen sagt,handelt oder schreibt wird umgebracht.
    Dies wird auch der deutschen Bevölkerung drohen,also geht weiter auf die Straßen und lasst euch eure Meinung und Stellung nicht verwässern oder diffamieren.
    Es reicht !

  117. Ob jetzt wohl die linksversiffte Presse + die A****kriechenden Politker endlich aufwachen ?????

    Oder wird dieses tragische Ereignis wieder unter einem Einzelfall verbucht ?? :mrgreen:

    Zynismus on (muss sein, sonst platze ich vor Wut :mrgreen:

    Kamen aus der Saudi-Ecke schon Glückwünsche wie für Merkel ?? Oder tanzen sie im Gazastreifen vor lauter Freude wie nach 9/11 ??

    Bringt die Blödzeitung jetzt sog. „Promis“, die diese Tat verurteilen ?

    Zynismus off

    So das musste sein, ich habe eine unbeschreibliche STINKWUT !!

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Von mir tief empfundenes Beileid an die Hinterbliebenen 🙁
    RIP liebe, mutige Journalisten und andere
    Betroffenen.

  118. #105 Tritt-Ihn

    Wahrscheinlich werden Speichel & Co jetzt noch devoter und positiver über den ISlam berichten.

    Die Jungs von Focus sollten sich schon mal kugelsichere Westen (helfen natürlich bei ner Kalschnikow wie ein Blatt Papier, aber egal) kaufen.
    Die Titelstory neulich war not nice.

    Ach, ja, wie gut wir es (noch) hier haben:

    Paar Petitessen aus der Lokalredaktion:

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Feuer-in-Herrenhausen-Bewohner-springt-aus-Mehrfamilienhaus

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Laatzen/Nachrichten/Taeter-schlagen-und-fesseln-

    Kioskbesitzer-bei-Ueberfall-in-Alt-Laatzen
    Alle drei haben kurze, glatte, schwarze Haare und sollen ein osteuropäisches Aussehen haben.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Laatzen/Nachrichten/73-Jaehriger-in-Laatzen-zu-Boden-gestossen-und-beraubt

    Have a nice day.

  119. @ #140 Kriegsgott (07. Jan 2015 13:22)


    Jetzt sollte auch ein Verbot für Pegida folgen. Die sind Schuld. (Ironie aus)

    So ironisch finde ich das gar nicht. Ich kann mir gut vorstellen, daß den BRD-Machthabern ganz gewaltig der braune Stift geht und die genau zu dem Schluß kommen.

    „Auf gar keinen Fall dürfen wir unsere Gäste aus dem Morgenland provozieren mit den PEGIDA-Demonstrationen.“ So oder so ähnlich könnte es vom Bundeshosenanzug formuliert werden.

  120. @ caranx 137 :

    Hier bitte: Gilt für alle, die müssen jetzt massiv Mails erhalten, stimme 135 (Durchschnittsbuerger) zu, es muss nun endlich was getan werden von unseren Politverrätern in Berlin, verdammt noch mal, WAS MUSS DENN NOCH PASSIEREN ?!?!?!

    Kontakt
    Dompropstei
    Margarethenkloster 5
    50667 Köln
    Tel.: 0221 – 17940-100
    Fax: 0221 – 17940-199
    e-mail: dompropstei[at]metropolitankapitel-koeln.de

    Apostolischer
    Protonotar Dompropst
    Dr. h.c. Norbert Feldhoff
    norbert.feldhoff[at]erzbistum-koeln.de

    Werdem dem Heuchler auch noch mailen heute, Jesus Christus hätte sich umgedreht und den Kontakt mit solchen Menschen gemieden. Um eine andere Wortwahl zu vermeiden, die mir auf der Zunge lag soeben…

  121. Das einzig Positive an solchen schrecklichen Tagen ist, daß sie der Wahrheit ans Licht verhelfen. Es wird mit jedem Mal unmöglicher zu vertuschen, daß wir uns bereits wieder im Krieg befinden. Einem Krieg, der eigentlich nie aufgehört hat.

  122. @ #158 martin67

    Gestern hetzten die Medien noch gegen Michel Houellebecq.

    Auf N24 sagte die Reporterin. Es könnte sein, das Michel Houellebecq die Tat mit seinem Buch heraufbeschworen hat. Jaja, wir haben wirklich keine Willkommenskultur für unsere Muslime!

  123. Die verbrecherische Junta-Postille „Zeit“ , welche ein gefährlicher Brandbeschleuniger für die Ausbreitung der mörderischen
    Islamideologie in unserer Heimat ist, kommt mit dem Zensieren der Leserbriefe zu diesem feigen Anschlag auf unsere Kultur,
    unsere Werte und die Zukunft unserer Kinder, kaum hinterher.

    Wann kommt endlich die Welle der gnadenlosen Abrechnung und Vergeltung mit der Mordbrut und den Helfershelfern?

  124. #130 Kaleb (07. Jan 2015 13:19)

    Und schon jetzt wird von Seiten einer Expertin in einer Nachrichtensendung auf N24 davon gesprochen, dass jetzt die Sorge bestehe, dass Front National stärker werden könnte.

    Einfach wie in Schweden die Wahlen verschieben!

    Außerdem sollte man nun nachts nicht mehr den Eiffelturm beleuchten als Zeichen gegen FN!

  125. #90 Eurabier

    Spiegel Live-Ticker: In einem Video, das in der Nähe des Tatorts aufgenommen wurde, sollen die beiden Täter gesagt haben: „Wir haben den Propheten Mohammed gerächt.“

    Ein klarer Hinweis auf Michael Stürzenberger.

  126. @ #140 Kriegsgott (07. Jan 2015 13:22)


    Jetzt sollte auch ein Verbot für Pegida folgen. Die sind Schuld. (Ironie aus)

    So ironisch finde ich das gar nicht. Ich kann mir gut vorstellen, daß den BRD-Machthabern ganz gewaltig der braune Stift geht und die genau zu dem Schluß kommen.

    „Auf gar keinen Fall dürfen wir unsere Gäste aus dem Morgenland provozieren mit den PEGIDA-Demonstrationen.“ So oder so ähnlich könnte es vom Bundeshosenanzug formuliert werden.

    Mich wundert in dieser scheindemokratischen BRD nichts mehr.

  127. Und wieder bin ich ein Stück WÜTENDER!

    Mein Mitgefühl gilt den Opfern dieses Massakers und deren Angehörige!

    Es ist einfach zum Kotzen.

  128. #163 MatthiasW (07. Jan 2015 13:29)

    OFFIZIELL ist das richtige Wort!

    Es ist nun genug Öl im Feuer, dass unseren
    GUTIS die infantile Verlogenheit ins
    Gesicht hinein explodieren wird!

  129. @#27 Berlin53

    Genau Putin mit Bart auf Einkaufstour in Paris(Ironie off).
    ———-
    Im Falle eines (absolut) notwendigen islamkritischen und postislamisch-,ent-islamisierenden Regierungswechsels werden viele Karrieren in Verwaltung und Justiz aber auch den Medien beendet sein.(auch die Wirtschaft und Lobbygruppen wird man da durchleuchten und Massnahmen ergreifen.Stichwort:Rolexuhren usw.).Islamophilie ist keine Meinung,Islamophilie ist ein perverses Verbrechen.

  130. Jetzt muß Kölns OB Roters und seine kiffende Mischpoke aber schneller gegen rechts wixen sonst wird das nichts mehr!

  131. Alles bedauerliche Einzelfälle!

    Der Schuh Bomber war ein Muslim

    Der Beltway Snipers Muslime

    Das Fort Hood Schütze war ein Muslim

    Die Unterwäsche-Bomber war ein Muslim

    Die U-S.S. Cole Bomber waren Muslime

    Die Madrid Zug Bomber waren Muslime

    Die Bafi Nightclub Bomber waren Muslime

    Die Londoner U-Bahn-Bomber waren Muslime

    Die Moskauer Theater Angreifer waren Muslime

    Die Boston-Marathon Bomber waren Muslime

    Die Pan-Am-Flug # 93 Bomber waren Muslime

    Die Air France Entebbe Hijacker waren Muslime

    Die Buenos Aires Selbstmordattentäter waren Muslime

    Die israelischen Olympiamannschaft Angreifer waren Muslime

    Die kenianische U.S. Botschaft Bomber waren Muslime

    Die Saudi, Khobar Towers Bomber waren Muslime
    Die Besslan Schule (Russland) Angreifer waren Muslime

    Die ersten World Trade Center Bomber waren Muslime

    Die Bombay-Mumbai Indien Angreifer waren Muslime

    Die Achille Lauro Kreuzfahrtschiff Hijacker waren Muslime

    Der 11. September 2001 Flug Hijacker waren Muslime

    Die Talibanmörder von 120 Schülern in Pakistan waren Muslime

    und es geht immer soweiter…

    DER ISLAM MUSS VERBOTEN WERDEN!

  132. Den Verletzten und den Angehörigen der Opfer mein tief empfundenes Mitgefühl. Was für eine hinterhältige Tat.

    Kein Mitgefühl mit jenen, die immer noch so tun, als gäbe es in Europa keine Probleme mit dem Islam. Schande und Abscheu über Euch!

    PS: Die Live-Berichterstattung bei n.tv ist in der Tat unglaublich: Da wird ein Mann auf der Trage eines Krankenwagen gezeigt, der mit einer Sauerstoffmaske auf dem Gesicht erkennbar schwer verletzt ist.

    Kommentar seitens n-tv: „…hier ist ein Mann zu sehen, der wahrscheinlich verletzt ist.“

  133. Es würde mich nicht überraschen, wenn es sich bei den Terroristen um IS-Rückkehrer aus Syrien oder Irak handelt.

  134. Hollande windet sich bei n-tv. Der könnte mühelos auch in Deutschland Politiker sein.

    Die Systemlinge von „unserer“ Lügenpresse feat. Klebrig, Slomka und Co. müssen sich für heute Abend etwas einfallen lassen. „Einzelfälle“ und „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“, „terroristischer Anschlag“ genügen nicht mehr !
    Jetzt schon 12 Tote !
    n-tv vermeidet das Wort „Islam“.
    Islam ist ja Frieden…

  135. Die Zeitung ist Schuld. Als erste Gegenmassnahme müssen die (verbliebenen) Redakteure ab sofort 2 Warnwesten tragen und an Willkommenskursen teilnehmen.

  136. Wir haben lauf Verfassungsschutz über 40.000 radikale Moslems in Deutschland.
    In Frankreich waren es vielleicht nur 3 oder 4 Personen.

    Wir holen uns jedes Jahr junge starke Muslime verkleidet als Asylsuchende nach Deutschland.
    Irgendwann wird es einen Befehl von Is und Co. geben und die ganzen Schläfer werden aktiv.

    Merkt Euch meine Worte!

  137. Vielleicht begreifen jetzt endlich auch die deutschen System-Journalisten, was das für Leute sind, für die sie gerade kämpfen.
    Neben „Lügenpresse“ sollten wir nächsten Montag auch „Schämt euch!“ rufen.

  138. ++++Bei einer erneuten Durchsuchung der in Zwickau gesicherten Beweisstücke wurde ein Bekennerschreiben des NSU und direkte Verbindungen zu den Pegida-Organisatioren gefunden++++ Beate Zschäpe wurde im Helikopter zur Befragung nach Karlsruhe geflogen++++ bei einem linken Aktionsbündnis gegen Rechts ging ein Brief mit einer DVD ein++++

  139. #82 Religion_ist_ein_Gendefekt (07. Jan 2015 13:06)
    49 Abu Sheitan (07. Jan 2015 12:58)
    „Lebt Houellebecq noch?“

    „Am Ende steht der Koran viel besser da als ich dachte…
    Ich denke, wir können uns(mit dem Islam) arrangieren.
    Ich und eine Menge anderer werden das tun.

    Sie können sagen, ich habe meine Meinung geändert…“
    Michel Houellebecq

    http://www.bbc.com/news/world-europe-30694811

    Ich habe keine Ahnung von Houellebecq, finde aber, seine Aussagen stinken zum Himmel.
    Steht die Konvertierung des Ex-Atheisten zur Religion des Friedens kurz bevor?

  140. Viele neue junge Kämpfer kommen 2015 nach Deutschland!
    Denn vor allem aus Afrika und dem Nahen Osten werden die Zuwanderungsströme in den nächsten Jahren noch sehr viel größer werden, prophezeien Forscher des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung in der Studie „Krise an Europas Südgrenze“, aus der die „Welt“ zitiert.

  141. Wann kommt der erste linksgrüne Journalist mit:

    „Und selbst, wenn es keine Pegida-Leute waren, wäre es umso schlimmer, weil es hätten welche sein können….“

  142. Nicht dass mich der Anlass freudig stimmen würde.Aber kommenden Montag in Dresden und anderswo in Deutschland werden die Zahlen (PEGIDA) deutlich steigen …
    #33 deutscherJohannes (07. Jan 2015 12:54)

    Dachte ich auch sofort, klar.
    Das zu erwähnen, ist aber heikel. Denn die Dressurelite in ihrer ganzen Abgefeimtheit wird sofort schreien, sollte ein Redner in Dresden das Wort „Charlie Hebdo“ in den Mund nehmen:

    „PEGIDA instrumentalisiert die schreckliche Bluttat von Paris! Gipfel der Infamität!“

    Diese Sache mit der „Instrumentalisierung“ gehört auch zu den miesen Tricks der Herrschenden. Dabei sind sie es, die andauernd „instrumentalisieren“. Ich sage nur: Vorra!

    II
    #44 Dr. T (07. Jan 2015 12:57)

    Jau. Da hat es ja schon einer angesprochen! (Hatte sofort auf # 33 reagiert und nicht weiter gescrollt.)

  143. Jaja, wie brauchen vieeel mehr Muslims im Land, viel viel mehr. Wegen der aufregenden, kulturbereichernden Vielfalt die sie bringen…

    Mein Mitleid an die Angehörigen der mutigen Charlie Hebdo Redaktion. Sie mussten sterben nur weil sie ihre Meinung über einen falschen Propheten gesagt haben. Unsere Journalismus-Mischpoke traut sich das ja schon längst nicht mehr, aus Angst vor dem ach so friedlichen Islam…..

  144. Die Täter stellen sich wahrscheinlich gerade bei einer deutschen Asylanlaufstelle an und können sich leider nicht ausweisen, da sie verfolgt werden, schnell flüchten mußten und dabei ihre Papiere verloren haben.

    Nächste Woche kommt dann Gauck, streichelt ihnen mediengerecht über´s Köpfchen und warnt, die Deutschen, vor Fremdenfeindlichkeit und ganz besonders vor Pegida.

  145. #179 Spektator (07. Jan 2015 13:32)

    Schrecklich auf dem Video kann man sehen wie ein verletzter, am Boden liegender Polizist der Hände hebt, mit einem Kopfschuss hingerichtet wird!

    @PI Das Video muss veröffentlicht werden!

  146. Wird jetzt das Kalifat Europa ausgerufen?
    Oder wer Ergibt sich zuerst dem Islam:
    Frankreich, Deutschland oder Schweden?
    Und noch der Leitspruch der Linken:
    Wixxen statt Kinder

  147. #188 gonger (07. Jan 2015 13:35)
    Hollande windet sich bei n-tv. Der könnte mühelos auch in Deutschland Politiker sein.
    ++++
    Sozen sind überall gleich auf der Erde!
    Stets empört und schleimig!

  148. @ #183 5to12

    Es ist nun genug Öl im Feuer, dass unseren
    GUTIS die infantile Verlogenheit ins
    Gesicht hinein explodieren wird!

    Wa wollen wir wetten, das die Diffamierungen gegen PEGIDA morgen munter weiter gehen.

  149. Bei N-TV sieht man gerade ein Fahrzeug mit Blaulicht auf dem PC Medical steht.
    Soll damit jetzt die Political Correctness gerettet werden?
    Mein Beileid gilt den Hinterbliebenen der getöteten Menschen.

  150. #186 thessen (07. Jan 2015 13:35)

    PS: Die Live-Berichterstattung bei n.tv ist in der Tat unglaublich: Da wird ein Mann auf der Trage eines Krankenwagen gezeigt, der mit einer Sauerstoffmaske auf dem Gesicht erkennbar schwer verletzt ist.

    Kommentar seitens n-tv: “…hier ist ein Mann zu sehen, der wahrscheinlich verletzt ist.”

    Die Sauerstoffmaske hat er auf wegen der schlechten Luft dort – bleihaltig.

  151. Das waren doch nur zwei qualifizierte Fachkräfte,
    die der Grossteil der Michls so liebt und unterstützt.
    Die Islamisierung schreitet mit grossen Schritten, Dank der bereits unterwanderten Politik,seinem Ziel entgegen.
    Rolex Uhren und Kavier aus Katar für die deutschen Politiker.
    Unterdrückung und Sklavereri für das Deutsche Volk.

  152. 20 Minuten berichtet gerade, dass der IS auf Twitter jubelt und seine französischen IS Kämpfer lobt…..

    Dazu gibt es nichts zu sagen….

  153. Mal ´ne Frage.
    Wird hier gundsätzlich jeder Kommentar moderiert oder nur meine ?

    MOD: Es werden viele Kommentare moderiert und meistens möglichst bald freigeschaltet.

  154. @#158 martin67
    Michael Lüders, der Oberarschkriecher unter den „Islamexperten“ und Israelhasser hat eben gerade bei NTV gemutmaßt, dass der Anschlag wegen dem Erscheinen des Buches von Michel Houellebecq verübt worden sei.
    Was für eine Dumpfbacke.

    Und so wird´s weiter gehen: Jetzt darf man nicht den Fehler machen und den Islam an den Pranger stellen.

  155. Präsident Holland spricht eindeutig, wenn auch verklauseliert, von einem Angriffskrieg gegen die Französiche Republik.

    Ich glaube, Herr Holland hat fertig, die Stunde von Marine le Pen wird ratz, fatz kommen.

  156. #110 eule54 (07. Jan 2015 13:13)
    *schlapplach*
    Eine ntv-Tussy erklärt gerade, der Islam ist in Frankreich völlig normal, aber (dann kam sie ins Stottern) einige Teile des Islams sind aber radikalisiert.
    Und eben erzählt sie noch, ein islamischer Hintergrund sei nicht geklärt, aber vieles deutet darauf hin, das es Islsmisten waren.
    Schlaues Mädel!
    Vermutlich mit Claudia Roth verwandt!
    ———————-
    sieht die ntv- tusse wenigstens besser aus als die versiffte, grüne Rockermatratze? Ich habe hier von der Neujahrsfete noch einen Kasten Bier rumstehen….
    (Rockermatratze siehe Google)

  157. Auf N24 sagte die Reporterin. Es könnte sein, das Michel Houellebecq die Tat mit seinem Buch heraufbeschworen hat.
    #177 Kriegsgott (07. Jan 2015 13:31)

    Tatsächlich? Ist ja der Wahnsinn, einfach irre!

  158. #192 Klara Himmel (07. Jan 2015 13:36)
    Laut n-tv ist es (13:34 Uhr) ein mutmaßlicher Terroranschlag gewesen.

    Ja klar – bei einigen Leidmedien™ wird sogar noch von einer „Schiesserei“ geredet.
    Wie die „Schlägerei™“ oder „Messerstecherei™“ unter Jugendlichen nach vorangegangenem Streit……Formulierungen, wie man sie ja zur Genüge kennt und jedem hier schon lange genug zum Halse raushängen.

  159. Ob sich was ändern würde wenn nur einer, ein einziger der Landesverräter von den Friedenstauben eliminiert würde?Was wäre, wenn ein Rechtgläubiger das Merkel enthauptet?Staatsbegräbnis?Was, wenn Saudi-Arabien den Kopf will, um darum herum ein Heiligtum zu bauen?
    Jetzt, ihr friedensgeilen Mohammedaner, ist eure Stunde gekommen:Steht auf wie ein Mann und schreit eure Empörung laut hinaus.So laut, dass alle es hören können!Oder findet ihr es, so ganz in eurem Kämmerchen, ganz hübsch, dass ein paar aus dem Westen was abgekriegt haben?

  160. WAS IST IN FRANKREICH SCHON ALLES PASSIERT!!!??

    In den letzten Wochen gab es Fahrzeugattacken gegen Passanten. Es gab die Überfälle auf Synagogen. Es gab TOTE! (ich kann jetzt nicht genau auflisten und recherchieren, was alles in F passiert ist)

    Und es gibt keine Demonstrationen gegen den Islam!

    Ich verstehe das nicht.

    Wir in Deutschland beklagen uns über fehlende Schweineschnitzel in Kitas und Schwimmunterricht ohne Burkini… und es gehen TAUSENDE auf die Strasse!

    Was wird passieren, wenn wir auch nur einen Hauch dessen erleben müssen, was in F los ist??

  161. Ein gewaltiger Nebeneffekt von Schengen ist die Mobilität von Waffen, und wie heut geschehen Raketenwerfern samt Personal. Die gesamte Poltik ist ein totaler Irrsinn und wenn man die Biographien einzelner Poltiker anschaut, MUSS MAN SICH NICHT WUNDERN.
    Wer gegen PEGIDA ist, will Mord und Terror in Europa! So einfach ist die Formel und jeder muss bei den Kirchen anrufen und das denen vorbeten!

  162. #210 Islam go home (07. Jan 2015 13:38)
    Neben dem Programm KAMPF GEGEN RECHTS braucht´s spätestens ab heute offensichtlich auch das Programm KAMPF GEGEN DEN ISLAM.
    ++++
    Genauso wichtig ist ein Programm:

    GEGEN SCHLEIM IN DER POLITIK UND IN DEN MEDIEN!

  163. Wir Europäer sind einfach nur dämlich.

    In anderen Ländern (vornehmlich in Asien) geht man gewöhnlich so vor: Attentäter verhaften und nach deren Moschee fragen. Dann den Immam verhaften, die Moschee räumen und abreißen. Der Immam hat von der Moscheekasse die Abrißkosten zu zahlen und darf mit Predigtverbot von 1-2 Jahren dann gehen.

  164. Kommentarbereich der ZEIT zum Thema:
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-01/mehrere-tote-bei-schiesserei-in-franzoesischer-redaktion

    zippi
    vor 1 Stunde 21 Minuten
    5. […]

    Entfernt. Bitte verzichten Sie auf undifferenzierte Polemik und halten Sie sich an das Artikelthema. Danke, die Redaktion/sam
    12 Leserempfehlungen
    Reaktionen auf diesen Kommentar anzeigen
    Keto
    vor 1 Stunde 21 Minuten
    6. […]

    Entfernt. Bitte halten Sie sich an das konkrete Artikelthema. Danke, die Redaktion/sam
    6 Leserempfehlungen
    Reaktionen auf diesen Kommentar anzeigen
    zensorio
    vor 1 Stunde 20 Minuten
    7. […]

    Entfernt. Bitte verzichten Sie auf unsachliche Polemik. Danke, die Redaktion/sam
    4 Leserempfehlungen
    Antwort auf „Rache für Mohammedaner-Karikaturen?“
    Reaktionen auf diesen Kommentar anzeigen
    Der schlechte Mensch
    vor 1 Stunde 20 Minuten
    8. […]

    Entfernt. Bitte verzichten Sie auf pauschalisierende Polemik und halten Sie sich an das konkrete Artikelthema. Danke, die Redaktion/sam
    7 Leserempfehlungen

    Zu den neuesten KommentarenKommentarseite 1 / 21 Vorwärts

  165. Entgegen anderslautenden Meldungen wird kein „Kommando Stürzenberger“ verdächtigt.
    In Verdacht gerät inzwischen die „Kampfgruppe Trittin“.
    Deren Dachorganistation „Die Grünen“ hatte gerade eine 100000 Euro Spende des Waffenherstellers Heckler&Koch erhalten.
    😉

  166. Jetzt wird auf N-TV schon wieder der Bogen zu PEGIDA geschlagen. es ist einfach zum Kotzen.

    Solche Anschläge seien Wasser auf die Mühlen der „Radikalen“, gemeint ist PEGIDA in der BRD und Front National in Frankreich.

    Diese Korrespondentin von N-TV (Romy Straßenburg) ist absolut auf dem Gutmenschentrip unterwegs: „In den Banlieus leben junge Menschen, die mit Vorurteilen und Arbeitslosigkeit zu kämpfen haben.“

    Also die pöhse Gesellschaft in Frankreich (in der BRD genauso) ist selber daran Schuld.

  167. Phoenix warnt PeGiDa diesen Angschlag zu instrumentalisieren, das könnte auch bei unseren Moslems zu gewalttätigen ‚Gegenreaktionen‘ führen, die „fühlen sich durch PeGiDa bereits sehr verängstigt.“

  168. Gerade auf Phönix: der türkische Islam ist Eingang anderer als der arabische Islam.
    Ja natürlich……

  169. So wie ein pazifischer Tsunami die Atomkraftwerke ausgeschaltet hat, so wird PEGIDA für einen mutmaßlich islamistischen Terrorakt herhalten müssen.

  170. Nr. 2 (von 80) – brauche aber Euere Hilfe, alle schaff ich nicht…:
    Presse- und Medienanfragen zur Person
    Hannes Jaenicke
    Sandra Paule PR-Management
    Dietrich-Bonhoeffer-Str. 18
    10407 Berlin
    Tel. +49 (0)30 970 025 91
    Fax +49 (0)30 970 025 92
    info@sandrapaule-pr.de

    ==================================

    Nr. 3 ( von 80)
    KAROLINE HERFURTH
    info@karoline-herfurth.de

    PS: Wenn ich mich nicht ganz täusche, war da auch mal irgendwas mit dubiosen (bezahlten) Schleichwerbungs-Aussagen von ihr, kann mir jemand von Euch auf die Sprünge helfen, ich finde es einfach nicht mehr. Es ging um Gefälligkeits-Interviews, leider weiss ich nicht mehr wozu…

  171. Wenn sich jetzt der IS dazu bekennt, müsste man das böse I-Wort und das böse M-Wort doch schon mal in den Mund nehmen!


  172. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    DEUTSCHLAND SOLLTE DAS LICHT AUSMACHEN!

    Vielleicht werden wir dann von den Moslems verschont! Ironie off!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    😉

  173. Es darf wohl davon ausgegangen werden, daß die Überlebenden von Charlie Hebdo und ihre Familien weiterhin massiven Drohungen ausgesetzt sind. „Wir wissen wo dein Haus wohnt, wo deine Kinder zur Schule gehen,“ etc. Für das Magazin wird das erst mal das Ende bedeuten. Der Islam geifert im Siegesgeheul, und der Westen zeigt mit dem Finger auf seine eigenen Untertanen, die es gewagt haben, das mit der Freiheit ernst zu nehmen. „Seht ihr, hättet ihr mal nicht provoziert…“ Es kommen ganz finstere Zeiten, aber damit auch endlich die längst überfällige, befreiende Wut.

  174. #221 Yogi.Baer (07. Jan 2015 13:41)

    Bei Claudia wird erfahrungsgemäß 1 Kasten Bier nicht ausreichen! 😉

  175. Jetzt geht den Herrschenden der Ar… komplett auf Grundeis. Na klar MUSS es PEGIDA „instrumentalisieren“, ja was denn sonst!!??
    Schöner wäre es für alle Systemlinge natürlich, noch eine Weile das „Heile-Welt“-Süppchen zu kochen, damit man alles in Sicherheit bringen kann, bevor alles explodiert im Volk.

    Wer sich jetzt noch auf die Seite „Islam-ist-frieden“ schlägt, der ist nicht mehr ernst zu nehmen und sollte für künftige Generationen dokumentiert werden für die Zukunft, wo solche kulturellen Eigenheiten wie heute in Paris zur Tagesordnung gehören!

  176. „Charlie Hebdo“ hatte in der Vergangenheit mit der Veröffentlichung von umstrittenen Mohammed-Karikaturen Aufsehen erregt.

    Dass Journalisten solche Sätze hinterherschieben, bevor die Leichen ihrer politisch inkorrekten, wirklich mutigen Kollegen kalt sind und während einige noch um ihr Leben kämpfen – das ist schon ordentlich danaben.

    Die hätten also einfach nicht „für Aufsehen“ mit „umstrittenen Karikaturen“ sorgen dürfen?

  177. Nicht zu vergessen: Ein direkter Angriff auf die westlichen Werte: Die Rede-und Meinungsfreiheit hat da stattgefunden. Ich hoffe nun langsam auf eine neue Republik, in Frankreich hat das Tradition;und die Chancen stehen nicht schlecht.

  178. #203 bastian77 (07. Jan 2015 13:38)

    Jaja, wie brauchen vieeel mehr Muslims im Land, viel viel mehr. Wegen der aufregenden, kulturbereichernden Vielfalt die sie bringen…

    Nicht nur das! Wir brauchen Quote4nm für Mohammednaer in Behörden, Polizei und Justiz, damit die sich nicht weiter „ausgegrenzt“ fühlen! (-:)
    Fragt sich nur, wer die noch „einhegt“ (um mit J. F.zu sprechen), wenn ihre Macht zu groß geworden ist!

  179. Es ist völlig sinnlos überhaupt noch was zu sagen – ausser, dass wir alle hingerichtet werden und die Politik dies billigend in Kauf nimmt und immer mehr von diesen Wahnsinnigen reinläßt. Wir sind mitten im Religionskrieg –

  180. Gerade wird bei BFMTV ein Imam interviewt!
    Gleich zu Anfang behauptete er, das dies Nichts mit dem Islam zu tun hätte.
    Das ist inzwischen ein internationales Mantra geworden!!!

  181. Täter riefen „Der Islamische Staat wird bestehen“

    Schockierende, tief verstörende Bilder aus Paris: Zwölf Menschen sterben bei einem Terroranschlag auf das französische Satire-Magazin „Charlie Hebdo“. Die Täter gingen unglaublich kaltblütig vor.

    Vier Zeichner, alle erschossen,

    13:48

    Vier Karrikaturisten getötet

    Laut Meldungen der Zeitungen „Le Monde“ und „Figaro“ wurden vier Zeichner von „Charlie Hebdo“ bei dem Angriff getötet, neben Chef Charb auch die Künstler Cabu, Tignous und Wolinski. Die Blätter berufen sich auf Polizeikreise.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article136113975/Taeter-riefen-Der-Islamische-Staat-wird-bestehen.html

  182. … dass der Anschlag wegen dem Erscheinen des Buches von Michel Houellebecq verübt worden sei.
    #218 Roger1701 (07. Jan 2015 13:41)

    Aha, dieses Islam-U-Boot (Konvertit?) Lüders also auch. Wundert einen kaum.

  183. Jetzt wird gerade in Frankreich ein Ober-Moslem interviewt, der massiv Taquia betreibt.

    „Das hat mit Islam nichts zu tun. Der Islam ist für die Freiheit. Islamismus ist nicht gleich Islam. Ihm tun die Polizisten leid.“ usw.

    Die übliche Lügerei eben, solange der Islam noch in der Minderheit ist.

  184. Aiman A. Mazyek auf Twitter zu der Attacke auf den Israeli in Berlin:

    „Die Angreifer hätten genauso gut Neonazis sein können und der Geschlagene ein Araber.“

  185. Traut sich irgendeine Deutsche Zeitung jetzt noch kritisch über den Islam zu berichten ? Die Islamisierung vernichtet die Meinungsfreiheit die Angst gewinnt.

  186. @#235 PI-User_HAM

    Solche Anschläge seien Wasser auf die Mühlen der “Radikalen”, gemeint ist PEGIDA in der BRD und Front National in Frankreich.

    Das genaue Zitat war „Wasser auf die Mühlen der Radikalen auf beiden Seiten.“

    Michael Lüders eben auf NTV über Hulbeqs Buch: „Der Stammtisch wird sich bestätigt fühlen“

  187. #251 uwilein (07. Jan 2015 13:50)

    Es ist völlig sinnlos überhaupt noch was zu sagen – ausser, dass wir alle hingerichtet werden und die Politik dies billigend in Kauf nimmt und immer mehr von diesen Wahnsinnigen reinläßt. Wir sind mitten im Religionskrieg –

    Sind Sie aber kleinlich! Schließlich gilt: Das müssen wir aushalten!

  188. #258 Wiborg (07. Jan 2015 13:50)
    ja, geht mir sehr ähnlich, als ich das video auf liveleak gesehen habe.

    KOCHE VOR WUT!

  189. #257 PI-User_HAM

    Imam:
    „Islamismus ist nicht gleich Islam. Ihm tun die Polizisten leid.”

    Damit sagt er seinen Leuten, dass ihm die Angestellten von Charlie Hebdo NICHT leid tun.

  190. Der blanke Hohn: einem der „moderatesten“ Moslems Frankreichs, dem Imam von Drancy, Hassen Chalghoumi, wird die Möglichkeit gegeben, sich ausführlich vor der Kamera zu erleichtern: der „Islam hasst solche Barbarei“, dieser Anschlag „hat nichts mit dem Islam zu tun“ u. „Islam ist nicht gleich Islamismus“.

  191. #263 Roger1701 (07. Jan 2015 13:51)
    Das ist echt der Hammer. Lüders ärgert sich, dass „der Stammtisch sich jetzt bestätigt fühlen“ könnte, unfassbar.

  192. Die Politik ist Schuld: Warum lässt man Syrien-Rückkehrer ins Land, und steckt sie nicht lebenslang in Sicherungsverwahrung.

  193. Hat sich eigentlich IM Larve oder IM Erika schon bezüglich Paris geäußert oder formulieren die Redeschreiber gerade noch das Konstrukt, Pegida sei Schuld und so weiter…!?

  194. Da steht man nur noch erschüttert da. Mein Mitgefühl gilt den Verletzten und den Familien. Ja, Herr Domprobst, sie können das Licht nun wieder anschalten. Schande über die kath. (meine) Kirche. Sie ist nicht bei uns, sie ist bei den anderen.

  195. *kranklach*
    Jetzt auf n- tv Kommentare von Hofreiter und Göhring-Eckert.
    Natürlich kein Wort zu Islam.
    Grüne Kotzbrocken on air!

  196. #269 Eigenerfahrung (07. Jan 2015 13:53)

    Der Glaubensbruder Aiman Mazyeks hat extra noch mal den einen Kopfschuss auf den wehrlosen Polizisten abgefeuert!

    Und unsere Kanzlerin hofiert Mayzeks und verdammt Pegida!

  197. #263 Roger1701 (07. Jan 2015 13:51)

    @#235 PI-User_HAM

    Solche Anschläge seien Wasser auf die Mühlen der “Radikalen”, gemeint ist PEGIDA in der BRD und Front National in Frankreich.

    Das genaue Zitat war “Wasser auf die Mühlen der Radikalen auf beiden Seiten.”

    Michael Lüders eben auf NTV über Hulbeqs Buch: “Der Stammtisch wird sich bestätigt fühlen”

    Wenn ich das lese, kann ich nutr sagen: Herr Lüders, Sie sind ein Verbrecher! Mit dem „Haltet den Dieb“ versuchen sie sich und Ihresgleichen aus der Schusslinie zu bringen!

  198. #234 PI-User_HAM (07. Jan 2015 13:44)

    Diese Korrespondentin von N-TV (Romy Straßenburg) ist absolut auf dem Gutmenschentrip unterwegs: “In den Banlieus leben junge Menschen, die mit Vorurteilen und Arbeitslosigkeit zu kämpfen haben.”

    Wäre das doch ein Anlass, um Menschen zu töten? Warum stellt niemand eine solche ganz einfache und bescheidene Frage? Sind doch wahrlich alle dort idiote geworden?

  199. Aus Solidarität müsste doch nun die GESAMTE freie tolerante Weltpresse ein Zeichen setzen und die Lichter in den Redaktionen ausschalten und den KORAN auf jeder Titelseite abdrucken. ❗ ❗ ❗

    Allen voran die vor Angst triefende deutsche Schmieren Presse 💡

  200. @#273 johann
    Das ist bei Lüders leider normal. Das ist einer der übelsten Islamapologeten und Diffamierer von Islamkritik, die in Deutschland immer wieder vor ein Mikrofon gezogen werden.
    Matthias Küntzel hat einiges über ihn geschrieben.

  201. Merkel befiehlt: fuenf mal am Tag wird vor dem Telescreen aufgesagt. Islam ist Frieden, Islam ist Frieden…

  202. #265 WoodRiverResident (07. Jan 2015 13:52)
    Vielleich relativiert dieser barbarische Akt
    die Diskussion über PEGIDA ein wenig!

    Nee, jetzt geht die Hetze erst richtig los!
    Abwarten.

  203. In der Redaktion haben auch ausschließlich Islamophoben gearbeitet, die Angst vor dem Islam war doch wie sich heute herausgestellt hat vollkommem umbegründet 😉

  204. Phoenix warnt PeGiDa diesen Angschlag zu instrumentalisieren
    #236 notar959 (07. Jan 2015 13:44)

    Man hat es geahnt, ach was: gewußt!

    Die Begründung ist das Eingeständnis der totalen Kapitulation gegen dem Moslem-Terror und der endgültigen Selbstaufgabe:

    … das könnte auch bei unseren Moslems zu gewalttätigen ‘Gegenreaktionen’ führen, die “fühlen sich durch PeGiDa bereits sehr verängstigt.”

    Was für ein Abgrund von Kriecherei und Feigheit!
    Wie gesagt: Selbstaufgabe! Die haben moralisch fertig!
    Eine Einladung auf dem Silbertablett für moslemischen Invasoren!

  205. Das verspricht ein ganz aufregendes Jahr 2015 zu werden. Den Hinterbliebenen der Opfer des Anschlages meine Anteilnahme !

  206. Die ganze verlogene Politiker-Blase der SPD/CDU/CSU/SED/Grünen um die Wachtel herum stimmt sich gerade bestimmt heimlich im Kohlenkeller darüber ab, wie sie das Massaker pegida-neutral kommentieren sollen!

  207. Wenn es noch irgendeinen Codex gibt innerhalb der europäischen Presseorganisationen, auch nur den Rest eines Erhaltungsreflexes gegenüber den freiheitlichen Werten, dann sollte es jetzt ein ganz starkes Signal gegenüber dieser Ideologie geben. Allein, mir fehlt der Glaube daran.

  208. Könnt ja sein, daß die Gotteskrieger aus Deutschland gekommen sind, wenn ich da so an den 11. September denke.
    Deutschland hat viele Schläfer!
    Deutschland ist ein ideales Rückzugsgebiet.

    Wird jetzt die Grenze dementsprechend überwacht?

  209. #300 nochsoeiner (07. Jan 2015 14:03)
    Das ist das Ergebnis der Islamisierung von Europa,
    hoffentlich passiert bald so etwas auch in Deutschland
    ———————————-
    Ich hoffe das wirklich nicht!

  210. #273 johann

    Das macht die „Schlauköpfe“ in Medien, Politik und die ganzen Experten mit ihren Jodeldiplomen ja so fuchsig.
    Der so genannte „Stammtisch“ also Menschen die im Leben stehen und nicht über allem schweben, wie unsere „Eliten“, hatten in allem Recht.
    Skepsis gegenüber Zuwanderung (besonders Moslems), EU und Euro.

  211. Taqiya wie Scharia sind umgehend zu Straftatbeständen zu erklären.(Wer den Mohammedanismus,die Unterwerfung(=Islam), praktizieren möchte soll dies am Küchtisch machen.(aber eben nur dort).

  212. Das ist nicht der erste (Dijon und Joué-lès-Tours) und wird auch nicht der letzte Anschlag auf französischem Boden sein. Nun sind es aktuell 12 Tote. Es werden schon die ersten Stimmen laut das „Charlie Hebdo“ den Islam provoziert und eine Mitschuld trägt….und das auch dieser Anschlag nichts mit dem Islam zu tun

  213. #237 Ottonormalines (07. Jan 2015 13:46)
    +++DAS kann keiner mehr runterspielen! Wenn ja, seh ich schwarz für unsere Zukunft.

    Es wird bereits runtergespielt, Zeit zum Kauf von Kerzen und Taschenlampen …

    Die Islamideologie und die sie tragenden Hassbücher werden nicht anaysiert. Eine Islamisierung findet nicht statt, Basta.

  214. #77 Unlinks (07. Jan 2015 13:04)
    Es muss aber auch klar dargestellt werden das JEDE , JEDE dieser Fratzen die gestern so dramatisch gegen Pegida Position bezogen haben an diesem Attentat eine Teilschuld tragen da sie durch ihr Verhalten diesen (ZENSUR SCHLIMME WÖRTER) auch noch eine “moralische” Rechtfertigung geben.
    Hätten allen Grund sich zu schämen
    —————-

    die werden sich niemals schämen.

    das ist wie mit einer sekte: sie haben die wahrheit und daher ist alles, was sie machen richtig und die anderen sind die bösen, daher ist alles, was sie sagen und machen abgrundtief böse.

    ein psychologisches phänomen: spiegeln.

  215. @ #264 Roger1701 (07. Jan 2015 13:51)


    Michael Lüders eben auf NTV über Hulbeqs Buch: “Der Stammtisch wird sich bestätigt fühlen”

    Dieser Herr Lüders ist der Terrorismusexperte von N-TV.

    Wie wird man Terrorismusexperte? Gibt es dafür Kurse bei der Volkshochschule? Muss man Praktika bei Alquaida und dem IS leisten?

  216. Gottes Mühlen mahlen langsam, aber sie mahlen !

    Die islamo-faschistischen Aktivisten und ihre verblendeten Steigbügelhalter in Politik, Medien, Gewerkschaften, Wirtschaft, Kultur und Amtskirchen, sollen sich nicht so sicher sein, daß ihr blasphemisches Tun folgenlos bleiben wird…

    Bei der ersten Tempelreinigung bediente sich der HERR nur einer Knute.

    Bei seiner Parusie werden ihm weitaus mächtigere Mittel zur Verfügung stehen !
    Dann möchte ich nicht in der Haut all derer stecken, die dem Kult des Statans – genannt Islam – Vorschub geleistet haben.
    Kein einziger von ihnen wird verschont werden….

    Mein tiefes Beileid gilt den Hinterbliebenen der Opfer ! Ihre getöteten Angehörigen waren tapfere Freiheitskämpfer gegen die Ideologie des Teufels.

  217. Na, all die schönen Propaganda-features gegen Pegida, die diese Woche abgespult werden sollten im GEZ-Staatsfunk, sind jetzt Makulatur. Die armen Belluts, Diekmanns und Bertelmanns, Klebers und Strebers nach Höherem, und wie sie alle heißen.

    Irgendwie ist jetzt wohl Bild und Ton der news nicht mehr synchron: Zu Terrortoten in Paris lässt sich eben schlecht das Frommliedlein vom Pegida-Nazi dazusabbern.

    Ja, man kann für einige Wochen so tun, als gäbe es kein Islamproblem, dann aber holt einen der Gewaltislam eben wieder ein. Illusionen sind eben recht endlich, besonders die autosuggestiven!

    Und islamischer Terror ist so regelmäßig wie etwa Springfluten.

    Warum glaubte man denn bei dieser GroKo, man sei von diesem Islamischen Naturgesetz (aus 2. Natur eben) suspendiert?
    Glauben die etwa ihre eigene Propaganda, dass tatsächlich schon der Ewige Kant’sche Frieden ausgebrochen sei, weil man jetzt unbegrenzt „Flüchtlinge“ ins Land sich spülen lässt?

    Wo doch sogar der de Maiziere sagt, dass es jederzeit islamisch Puff und Peng machen kann, warum glaubt man ihm das nicht, und warum er es sich nicht selbst?

    Hat das Merkel ernstlich geglaubt, die Worte ihrer Neujahrsansprache seien längst verklungen und vergessen, wenn der nächste Islamische Terroroanschlag in der EU sie Lügen straft?

    Ist ihre Realitätsverweigerung schon so mächtig, dass dieses Merkel sich lieber nicht mehr an der Wahrscheinlichkeitsrechnung orientieren mag? Bevorzugt die gelernte Phsyikerin darum lieber das Gesundbeten und/oder Astrologie, wenn’s den Islam betrifft?

    Gerade diese Propaganda, die die Herrschenden gegen uns als Kampf-Mittel gezielt einsetzen, schafft und verstärkt den Islamischen Terror, insofern damit die authentisch dschihadistische Legende bereitet wird, dass der Islam, von einem Rassismus des Westens verfolgt würde.

    Und wenn man die Gewaltbereitschaft der staatssubventionierten Anti-Pegida-Mobs der letzten Demos sich vor Augen ruft, glaubt man gar, dass dieser so verstärkte und sollizitierte Islamische Terror ganz gezielt von so einem entgrenzten Regierungsmob gegen uns in Stellung gebracht wird, unter Umständen.

    Jedenfalls beweisen sie täglich, dass es nichts gibt, was man ihnen nicht zutrauen sollte. Und in der Tat, wahrscheinlich setzen solche Herrschaftscliquen wie dieser verkommene Groko- und EU-Regierungsmob schon zu einem gewissen Grad bei der Stabilisierung ihrer Herrschaft über das Volk auch und gerade auf Angst und Drohung, wie wir jeden Tag es aus Neue erleben, und wohl auch auf die Ängste und Drohungen, die spezifisch aus dem islamischen Terrorismus und Dschihadismus resultieren.

  218. Islam ist Friede.
    Ein Einzelfall, der nichts mit dem Islam zu tun hat.
    Die Täter haben den Koran falsch verstanden.

    Wir sehen uns deshalb am Montag um 18.30 Uhr vorm Landtag in Düsseldorf!!!

    Oder in einer anderen Montagsdemostadt…..

  219. Aus dem Lokus-Ticker:

    Unterdessen erklärte das Bundesinnenministerium, es bleibe bei der abstrakt hohen Gefährdungslage durch islamistischen Terror. Hinweise über eine konkrete Gefahr in der Bundesrepublik lägen nicht vor. Für eine Entscheidung über zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen in Deutschland sei es noch zu früh.

    Immerhin erwähnt man islamistischen Terror.

  220. #301 gegendenstrom (07. Jan 2015 14:04)

    Deutschland hat viele Schläfer!
    Deutschland ist ein ideales Rückzugsgebiet.
    ————————

    Und baut einen „schnellen Brüter“ nach dem anderen.

  221. FOCUS-Ticker
    14.01 Uhr: Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt sich in einem Telegramm an Präsident Francois Hollande erschüttert. Die abscheuliche Tat sei nicht nur ein Angriff auf die Franzosen und die innere Sicherheit Frankreichs. „Sie stellt auch einen Angriff auf die Meinungs- und Pressefreiheit dar, ein Kernelement unserer freiheitlich-demokratischen Kultur, der durch nichts zu rechtfertigen ist.“

    Unterdessen erklärte das Bundesinnenministerium, es bleibe bei der abstrakt hohen Gefährdungslage durch islamistischen Terror. Hinweise über eine konkrete Gefahr in der Bundesrepublik lägen nicht vor. Für eine Entscheidung über zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen in Deutschland sei es noch zu früh.

    ———————————————-

    aaaahhhhhhhhhhhhhh ich platze gleich vor WUT. Das ist an Dekadenz nicht mehr zu überbieten. 🙁

  222. Und in n-tv immer noch keine direkte Rede von Islamisten, trotz Allahu Akbar Rufen!
    Skandalös, diese Drecks Medien!
    Und ganz perfide wird jetzt in den Medien von Provokation und radikalem Verhalten seitens der Redaktion geredet!

  223. #111 Manuac; N-24 (Sat1) ist noch viel schlimmer, da hab ich noch nicht mal die Andeutung von Islam vernommen.
    Grade eben bei n-tv wieder ein Islamexperte, bei uns kann das nicht passieren, ausser wenns passiert, dann ist Pegida schuld.
    Lüders schimpft sich die Pfeife, kennt den zufällig jemand?

  224. #316 Klara Himmel (07. Jan 2015 14:06)

    Neues aus Schweden:

    Laut schwedischer Polizei waren nicht Rechtsextreme, sondern andere muslim. Gruppen für Moscheebrände verantwortlich!

    Dann sollte die schwedische Regierung sofort der SPD folgen und einen Aufstand der Anständigen fordern!

  225. Ich habe nicht alle Beiträge durchgelesen,

    aber falls noch keiner danach gefragt hat, so frage jetzt ich:

    Wo bleibt jetzt der Aufstand der „anständigen“ PEGIDA-Gegner gegen den Islam und gegen den Koran?

  226. @ #185 omega:

    Mit Verlaub, aber Aiman Mazyek hat auch auf dem Höhepunkt des „Karikaturenstreits“ 2006 uns Nichtmuslime in Wort und Bild darüber aufgeklärt, worüber wir islamisch korrekt lachen dürfen und wann wir die Klappe zu halten haben, damit keine „religiösen Gefühle“ verletzt werden. Die Muslime, für die der ZMD stehe, seien zwar friedlich (aber für alles andere könne man nicht garantieren). Wer sich so zum Anwalt eines fundamentalistischen Islams macht wie Mazyek, ist Teil des Problems.

  227. Die Bundesregierung muss sofort handeln: bekannte salafisten müssen in Präventivhaft genommen werden, ebenso alle radikale moslems und Rückkehrer aus dem IS Krieg usw.

  228. #295 Biloxi (07. Jan 2015 14:02)

    Phoenix warnt PeGiDa diesen Angschlag zu instrumentalisieren
    _______________________________________________

    Dieser Journalistenabschaum ist das Widerwärtigste an sich.

    Hätte es am 09.Novemder 1989 an der Berliner Mauer geknallt, hätte diese ekelhafte Brut auch den freiheitsliebenden Menschen der DDR die Schuld gegeben.

  229. Hollande redet schon alles klein.

    Es war ein Anschlag gegen eine Zeitschrift.

    Soso.

    Haben die Attentäter Zeitschriften verbrannt?

    Nein.
    Sie haben Menschen gemetzelt.
    Das war ein moslemischer Anschlag auf die freie, westliche Welt!

  230. Auf n-tv hetzt Lüders und relativiert. PEGIDA sei Schuld.
    „Fehlende Differenzierung…“
    Halt’s Maul Du Affe !

  231. Wieso es nicht Christen waren:

    Rächt euch nicht selber, meine Lieben, sondern gebt Raum dem Zorn Gottes; denn es steht geschrieben: „Die Rache ist mein, ich werde vergelten, spricht der Herr. (Römer 12.19 Bibel)

  232. #84 terminator (07. Jan 2015 13:06)
    Mann, nun hat es die also doch erwischt. Mein herzlichstes Beileid!

    Wie befinden uns in Europa in der zweiten Stufe der Islamisierung: Andere Meinungen werden mit Anschlägen und Terror unterdrückt mit Hinweis auf “Notwehr” wegen “Angriffe auf den Islam”.

    Wie lange wollen “unsere” toleranzbesoffenen Politiker noch vor sich hindämmern?
    ————

    wieso?

    läuft doch alles gut nach plan.

    desto schneller kann die eu ihre absolute diktatur errichten.

    glaubst wirklich, die „eliten“ sind aus menschenliebe und -güte so islamfreundlich?

  233. #314 Biloxi (07. Jan 2015 14:06)
    Tja, Dieter Nuhr, was sagen Sie denn bei Ihrem nächsten Auftritt dazu?

    Das gleiche weichgespülte Blabla wie sonst auch: „Die große Mehrzahl der Muslime in Deutschland lebt friedlich und zahlt Steuern…“

  234. #236 notar959 (07. Jan 2015 13:44)

    Phoenix warnt PeGiDa diesen Angschlag zu instrumentalisieren, das könnte auch bei unseren Moslems zu gewalttätigen ‘Gegenreaktionen’ führen, die “fühlen sich durch PeGiDa bereits sehr verängstigt.”

    Das ist der Gipfel des Schmierendschurnalismus unserer Journagogen! Sie verlangen also bereits die Kapitulation vor dem ISSlam und legen schon jetzt die Schuldzuweisung an kommenden Anschlägen zurecht! Einfach „genial“! Nicht die Verbrecher sind schuld, die die taten ausführen, sondern diejenigen, die davor warnen! Die Täter sind ja schließlich „verängstigte“ Mohammedaner! Was ist eigentlich, wenn wir einmal verängstigt sein sollten? Dürfen wir dann mit Bomben um uns werfen und andere niederschießen, weil die Hetze unserer Journagogen uns den SAntifa-Ausgriffen ausliefert?
    Fragen über Fragen!

  235. Jetzt wird bei den Gutmenschen die Beschwichtigungs-Task gestartet:

    Task Islam_appeasement;

    begin
    while(this_theme_is_actual)do
    begin
    say_this_is_not_Islam;
    tell_about_the_true_Islam;
    if(peolpe_will_discus_worth_of_occident)
    tell_people_they_are_Nazi;
    end;
    end;

    Ich glaube diese Task läuft derzeit bei unseren Politikerinnen, Gutmenschen und Antifas ab.

  236. 14:00 Krisensitzung im Elyssee-Palasat.

    Wahrscheinlich wird man jetzt die Front National verbieten!

  237. Bei n-tv wird jetzt gegen PEGIDA gewettert, obwohl in Paris gerade Menschen von Moslems hingerichtet wurden!

    Ich könnte platzen vor Wut!

  238. #236 notar959 (07. Jan 2015 13:44)

    Phoenix warnt PeGiDa diesen Angschlag zu instrumentalisieren,

    Dabei merkt der Phoenix gar nicht, daß er den Anschlag genau damit bereits instrumentalisiert. Es geht ja auch gar nicht anders, außer man nimmt überhaupt nicht wahr was da passiert ist. NATÜRLICH ist der Anschlag ein Instrument, schon vom Prinzip seiner Planung. Was denn sonst?

  239. DER ISLAM MUSS VERBOTEN WERDEN!

    …sonst wird es zum Bürgerkrieg kommen.
    Scheinbar ist das politisch gewollt.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

    Dem wahren Gesicht des Islam begegnet man nicht auf der deutschen Islamkonferenz. Man begegnet ihm in Ländern wie Pakistan. Dieser Islam richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben – gegen Demokraten, gegen Atheisten und vor allem gegen Frauen. Und die Welt schaut wie paralysiert zu.

    http://www.welt.de/politik/article1500196/Der-Terror-kommt-aus-dem-Herzen-des-Islam.html

  240. Jetzt schalten die Gutmenschen nicht nur Licht, sondern auch Fernsehen und Radio aus, damit nichts das „Islam heißt Frieden“ Weltbild erschüttern kann.

  241. Man müsste es durch Spenden organisieren, dass alle Pegida Demonstranten mit Shirts, bedruckt mit Charlie Hebdo und einer Mohamed-Karikatur, auf die Straße gehen, um sich solidarisch zu zeigen.

    Dann würde das wahre Ausmaß an Friedfertigkeit unserer Freunde zu sehen sein.

    Leider ist das zu gefährlich…

  242. Ich bin mal auf unsere „betroffenen“ Medienvertreter gespannt, die im Stile von #IRideWithYou jetzt panische Angst vor Übergriffen aus Moslems haben werden. Vor allem, weil Moslems täglich Opfer von Gewalt sind (Ironie). Ich kriege das Kotzen! Von wegen keine Islamisierung…dreckigen Verräter!

    Eine Anmerkung zu Toleranz gegenüber dem Islam:
    Im Islam wird der Tod mehr gepriesen als das Leben. Das Leben im Islam ist voll von Einschränkungen und Vorbereitungen auf das Leben im Jenseits. Demzufolge…(kann sich hoffentlich jeder denken)

    @Cedrick Winkleburger

    Die „radikalen“ sind nicht das Problem, sondern eben die scheinbar „moderaten“. Schließlich haben sich die „radikalen“ für IS ausgesprochen und die „moderaten“ haben geschwiegen, weil die „radikalen“ für sie gesprochen haben. Wer den Koran-Chip trägt ist eine tickende Zeitbombe!

  243. Das waren glasklar Nazis, die als Islamisten getarnt die Bevölkerung gegen den Islam aufwiegeln wollten. Islamisten konnten das gar nicht gewesen sein, da Islam ja eine Religion des Friedens ist. Das steht doch auch immer in der Zeitung ! Also weitermachen wie gehabt: Mehr Geld für den Kampf gegen Rechts + Weltoffenheit + Aufstand der Anständigen gegen Islamisierungsgegner.

  244. Tippe auf Tschetschenen (Kalaschnikow), in jedem Fall kampferfahren … die Mörder sind noch auf der Flucht – bin gespannt …

  245. Alle Kirchen in Europa müssen nun verdunkelt werden!
    Damit man die Feigheit vor dem Feind nicht mehr sehen kann!

    NUR PEGIDA wird weiter leuchten!

  246. Vor dem nächsten Montag wird noch sicher dazu aufgerufen, nicht zu einer Demo zu gehen, um die islamischen Mitbürger nicht noch weiter zu verunsichern.

    „Wer zu PEGIDA geht, macht sich durch undifferenzierte Hetze künftiger abscheulicher Verbrechen mit verantwortlich!“

  247. #244 Drohnenpilot (07. Jan 2015 13:47)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    DEUTSCHLAND SOLLTE DAS LICHT AUSMACHEN!

    ————-

    Übrigens finde ich die Idee sehr gut.

    Heute Abend, 21:00 Uhr für 12 Minuten.
    Eine Minute pro Opfer.

    Die, die bei Twitter und facebook sind, sollen dieses Vorhaben auch dort verbreiten.

    DAS HEUTE ist nämlich WIRKLICH ein Grund für so eine Aktion!

    Bitte, macht mit.

  248. Und was macht jetzt dieser unsägliche kölner bürgermeister und seine dumpfbacken? Wixen und kiffen für die unschuldigen pariser mordopfer der hassreligion?

  249. Unserer Dreckspolitik tun sicherlich nicht die Opfer in Paris leid, sondern eher, das PEGIDA jetzt noch viel schneller ganz groß wird.
    #307 Kriegsgott (07. Jan 2015 14:05)

    Das Kirchweyhe-Syndrom.

  250. #309 PI-User_HAM (07. Jan 2015 14:05)

    @ #264 Roger1701 (07. Jan 2015 13:51)


    Michael Lüders eben auf NTV über Hulbeqs Buch: “Der Stammtisch wird sich bestätigt fühlen”

    Dieser Herr Lüders ist der Terrorismusexperte von N-TV.

    Wie wird man Terrorismusexperte? Gibt es dafür Kurse bei der Volkshochschule? Muss man Praktika bei Alquaida und dem IS leisten?
    ___________________________________________

    Wenn der Lüders immer schon seine selbstgerechte Klappe aufmacht, schalte ich ab. Es muss doch jedem normal tickenden Menschen auffallen, dass immer die gleichen Figuren die Volksdomteure spielen sollen!
    Solche Leute gehören auf die Anklagebank bei Nürnberg 2.0.
    Ebenso wie die 80 „Prominenten“ Ahnungslosen die in der BLÖD waren. Alle registrieren und wegen Volksverrat anklagen!

  251. Ich habe nicht alle Beiträge durchgelesen,

    aber falls noch keiner danach gefragt hat, so frage jetzt ich:

    Wo bleibt jetzt der Aufstand der „anständigen“ PEGIDA-Gegner gegen den Islam und gegen den Koran?

    Was die ermordeten Journalisten und Polizisten anbelangt, ihnen sollte man ein Denkmal errichten. Sie sind für die Freiheit gestorben! Mein Mitlied gilt den Familien der Opfer.

    Hoffentlich hört die gleichgeschaltete Presse in Europa jetzt endlich auf, die Opfer zu verhöhnen, indem die Tat der Täter wieder irgendwie „schön“ geredet wird.

  252. Sie haben gezielt auf die Zeichner Wolinski, Cabu (und andere) geschossen. Das dauerte 5 Minuten..

    La dessinatrice „Coco“, qui travaille pour Charlie Hebdo, a été témoin de l’attaque. „J’étais allée chercher ma fille à la garderie, en arrivant devant la porte de l’immeuble du journal deux hommes cagoulés et armés nous ont brutalement menacées. Ils voulaient entrer, monter. J’ai tapé le code. Ils ont tiré sur Wolinski, Cabu (des dessinateurs décédés dans l’attaque, ndlr). Ça a duré cinq minutes… Je m’étais réfugiée sous un bureau… Ils parlaient parfaitement le français… Se revendiquaient d’Al Qaïda“, a-t-elle expliqué à l’Humanité.

    http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2015/01/07/01016-20150107LIVWWW00152-en-direct-Charlie-Hebdo-Paris-fusillade.php

  253. schlechte Lebensqualität!

    Überlegt mal wie die Moslems/Islam unsere Lebensqualität in allen Bereichen des Lebens in unserem Land eingeschränkt haben.

    PEGIDA… JETZT ERST RECHT!

  254. #350 5to12 (07. Jan 2015 14:14)
    In Dresden müssen jetzt 25.000 kommen…. und die ausländische Presse wird ein gewisses Verständnis äußern….

  255. #362 T-Rex (07. Jan 2015 14:17)

    Eine Hymne mit dem Text „Aux Armes, Citoyens“ wäre in Deutschland verboten…

  256. Es ist doch nur noch zum Kotzen. Jeden Tag Anschläge auf der ganzen Welt durch Islamisten. Und jedes Mal hat das natürlich nichts mit dem Islam zu tun.

    Wartet nur, während da noch Menschen um ihr Leben ringen, startet wahrscheinlich gleich ein Idiot eine Aktion auf Twitter, die Muslimen in Frankrei Solidarität zusagt, wie diese kranke Aktion in Australien, ‚I’ll ride with you‘, während die Menschen im Cafe noch im ihr Leben füchten mussten.

    Wie viele Juden müssen in Frankreich noch ermordet werden, wie viele Anschläge auf die Bevölkerung und Islamkritiker muss es noch geben, wieviele europäische Frauen müssen noch vergewaltigt und Homosexuelle zusammengeschlagen werden, damit die Politiker endlich mal dem akuten Problem ins Auge sehen? Aber dann müssten sie ja zugeben, dass sie in der Vergangenheit einen schweren Fehler begangen haben.

  257. Einige Politikerimitatoren bereuen jetzt, ihre dummen, verleumderischen Lügen-Fressen in Richtung Pegida weitest möglich aufgerissen zu haben.

    Die Reue wird steigen!

  258. Gerade lügt uns Burda M. LUDERs auf NTV die Backe voll.
    Tenor: der iSSlamHASS würde wachsen, und die lieben Musliiiiiieme würden sich nicht „angenommen fühlen“, blablablabla…… und jetzt würden Radikale „reagieren“.
    Jedenfalls hat das alles nichts mit em iSSlam zu tun, Legende.

    Ick könnt nüscht so villle fressen…..

    :mrgreen:

  259. PEGIDA sollte vielleicht beim nächsten Spaziergang zum Zeichen der Solidarität mit der Bevölkerung unseres Nachbarlandes auch einige französische Flaggen mitbringen.

  260. Erschütternd, wenn man sich das Video anschaut, in dem der Polizist um Gnade bittet.

    Mir langt es jetzt: Ich bin am kommenden Montagabend bei BAGIDA dabei.

  261. Seht her ihr debilen Politiker und Siffkopf-Medien.
    Das ist der Unterschied!
    Wer Moslems kritisiert oder beleidigt, wird getötet, aber niemals wird ein Moslem getötet, wenn er kritisiert, oder beleidigt!
    Und, merkt ihr was, ihr Deppen?

  262. Irgendwie beschleicht mich das miese Gefühl, daß Pegida nun allein nicht mehr ausreicht, um etwas zu ändern. Selbst, wenn Pegida mit 100.000 Mann dahinspaziert, wird es die Bonzen nicht interessieren.

    Schon wieder sind unschuldige Menschen gestorben, weil sie die Wahrheit verbreitet haben, es werden nicht die letzten sein. Frankreich wird das Attentatsziel Nr. 1 werden, mit dem Hintergrund, die anderen Nationen einzuschüchtern. Sollte Frankreich jetzt das ganze wieder herunterspielen, folgt garantiert der nächste Anschlag, solange, bis alle zitternd unter den Tischen liegen. Deutschland wird das letzte Land sein, das islamisiert wird, aber weniger durch Gewalt, sondern durch die Bäuche der Frauen.

    Ab und an wird mal eine Bombe hochgehen, damits den Restdeutschen nicht zu wohl wird…

    Wann wird in Deutschland endlich §20 GG umgesetzt? Hoffentlich nicht erst, wenns zu spät ist! M.E. wäre die Zeit jetzt reif, Merkel und Co aus ihrem Elfenbeinturm herauszuholen.

  263. Charb & Cabu waren nicht gerade am rechten Rand des politischen Spektrums.

    Die Einschläge kommen näher…

  264. Ist das die „abstruse Angst“? Habt ihr scheiSS Medien das gemeint gehabt, als ihr den Pegida Unterstützern „abstruse Ängste“ unterstellt habt? Ist euch die Angst nun konkret genug? Habt ihr euer Ziel durch die Unterstützung des Islams nun erreicht? Oder wollt ihr noch viel mehr davon? Oder hofiert ihr den drexxx Islam, damit dessen Anhänger nicht in eure Redaktion kommen sondern in die eines anderen?

    Der Krieg ist in Europa angekommen. Glaubt wirklich irgendjemand, dass diese – unsere – Politiker uns schützen können oder gar ernsthaft schützen wollen?

    Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte.

  265. Alle Personen,die
    den Terroristen Mohammed als Vorbild verehren
    RAUS aus Deutschland!

    Alle Muslime verehren den Terroristen und Massenmörder Mohammed als Vorbild (Schahada).

    Alles andere ist Augenwischerei.
    Islam=Faschismus

  266. Kann mal jemand der Sprecherin auf n-tv den Unterschied zwischen Mohammed und Allah erklären. Die hat keine Ahnung vom Islam. Und von PEGIDA wahrscheinlich genau so wenig.

  267. #365 Rabenatz (07. Jan 2015 14:19)
    Es ist doch nur noch zum Kotzen. Jeden Tag Anschläge auf der ganzen Welt durch Islamisten. Und jedes Mal hat das natürlich nichts mit dem Islam zu tun.
    ————————–
    Die Frage ist wie lange sich die Menschen hier noch so dreist belügen lassen!

  268. #290 Das_Sanfte_Lamm (07. Jan 2015 13:59)

    #265 WoodRiverResident (07. Jan 2015 13:52)
    Vielleich relativiert dieser barbarische Akt
    die Diskussion über PEGIDA ein wenig!

    Nee, jetzt geht die Hetze erst richtig los!
    Abwarten.

    Garantiert – diese verkommenen Gutmenschen kennen nur eine Devise: Jetzt erst recht dem Islam beiseitestehen. Koste es was es wolle.

  269. #361 Drohnenpilot (07. Jan 2015 14:17)

    schlechte Lebensqualität!

    Überlegt mal wie die Moslems/Islam unsere Lebensqualität in allen Bereichen des Lebens in unserem Land eingeschränkt haben.

    PEGIDA… JETZT ERST RECHT!

    Volle Zustimmung!
    Wir müssen wegen den Moslems seit Jahren extrem viel Abstriche hinnehmen. Mich wundert, daß das so ruhig erduldet wird.
    Die Deutschen sind offenbar bis zu ihrem Untergang sehr leidensfähig.

  270. #370 notar959 (07. Jan 2015 14:21)

    Holland hat gesprochen,
    Cameron hat gesprochen,

    was sagt unser Kanzler?
    ———————————————
    DAS HIER .. ohne Worte 🙁

    FOCUS-Ticker
    14.01 Uhr: Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigt sich in einem Telegramm an Präsident Francois Hollande erschüttert. Die abscheuliche Tat sei nicht nur ein Angriff auf die Franzosen und die innere Sicherheit Frankreichs. „Sie stellt auch einen Angriff auf die Meinungs- und Pressefreiheit dar, ein Kernelement unserer freiheitlich-demokratischen Kultur, der durch nichts zu rechtfertigen ist.“

    Unterdessen erklärte das Bundesinnenministerium, es bleibe bei der abstrakt hohen Gefährdungslage durch islamistischen Terror. Hinweise über eine konkrete Gefahr in der Bundesrepublik lägen nicht vor. Für eine Entscheidung über zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen in Deutschland sei es noch zu früh.

  271. #381 gegendenstrom (07. Jan 2015 14:24)

    #361 Drohnenpilot (07. Jan 2015 14:17)

    Man vergleiche heutigen Sicherheitsprozeduren am Flughafen mit denen von vor 25 Jahren!

  272. Und wo stehen die sogenannten „christlichen Kirchen“ ?? Auf der Seite dieses Abschaums, der heute in Paris mind. 12 Menschen getötet hat.

    An den werten Domprobst, der den Aufrechten das Licht ausschalten ließ, sei mit Florian Geyer geantwortet: Spieß voran, drauf und dran, setzt auf das Klosterdach den roten Hahn!

  273. #27 Berlin53

    Das waren Nazis.
    Mit Vollbärten getarnt.
    Und dann noch russische Sturmgewehre.
    Daraus kann die Lügenpresse doch bestimmt was “basteln”?

    Sofort die Sanktionen gegen Rußland verschärfen.

  274. #370 notar959 (07. Jan 2015 14:21)

    KANZLER MERKEL sitzt auf einer fetten Arschbacke und überlegt sich, ob nicht die
    grassierende Fremdenfeindlichkeit, für die
    feige Attacke verantwortlich sein könnte…

    Und sie hat einen Taschenrechner, mit dem sie
    ihre Pensionsbezüge durchrechnet!

  275. #370 notar959 (07. Jan 2015 14:21)

    Holland hat gesprochen,
    Cameron hat gesprochen,

    was sagt unser Kanzler?
    ______________________________________________

    Ist wohl besser, das Kanzlerimitat hält die Klappe.

    Oder glauben Sie ernsthaft, sie ist nur annähernd intellektuell in der Lage, sich angemessen zu äußern?

  276. Ich hab so eine Wut auf diese Verbrecher. Und mir tun die Familien der Getöteten und Verletzten so unendlich leid. Das Video mit dem am Boden liegenden Polizisten, der verletzt noch die Hände hebt und dann aus kürzester Distanz niedergemetzelt wird, ist so unerträglich. Aber wir müssen das anschauen, wir müssen das verbreiten, es kann später keiner sagen, dass er es nichts gewusst hat.
    Mal schauen, ob die ganzen „mutigen“ Schreiberlinge nun wirklich mal „Gesicht zeigen“ „breite Bündnisse“ schmieden, „anständig“ aufstehen und JEDE Zeitung, jedes Online-Magazin, jede Klebe(r)sendung usw. aus Solidarität mit den getöteten und verletzten Kollegen die auf Charlie Hebdo veröffentlichten Karikaturen ebenso veröffentlicht und damit für die viel gepriesene bunte Weltoffenheit wirklich mal eintritt und nicht nur dümlich darüber labert. Die Antwort kennen wir alle.
    Wir werden bei unserem allmontäglichen Spaziergang in Dresden am nächsten Montag zumindest einen Trauerflor am Ärmel haben und es ist uns sch…egal, ob da die deutsche Gutmenschenpresse „Instrumentalisierung“ plärrt.
    PS: An alle Pegidasymphatisanten — es ist uns vollkommen klar, dass es für die Freunde in den westlichen Großstädten und in Berlin um einiges schwieriger ist, aber BITTE BITTE demonstriert dort auch jeden Montag 18:30 Uhr, auch wenn es nur kleine Gruppen sind. Wir wissen euren Mut zu schätzen und wir dürfen nicht zulassen, dass sich die Politik und Presse mit der Aussage, Pegida sei nur regional auf Dresden beschränkt, rausreden kann. Wir zählen auf euch!

  277. Der Dompropst Domverdunkler von Köln kann ja jetzt für die 12 Toten und die weiteren Opfer des Anschlags beten. Dann wird bestimmt alles wieder gut.

    Aber dann soll er in seinem Gebet nicht die armen verirrten Seelen der Terroristen vergessen. Wenn schon, denn schon richtig.

  278. Angesichts des Anschlages auf die Zeitschrift „Charlie Hebdo“ in Paris würde ich sagen, Pegida ist als Gegenbewegung zum Islam im Grunde zu lasch!

    Und dafür müsste man, wenn überhaupt, Pegida kritisieren!

  279. #379 Kriegsgott (07. Jan 2015 14:23)

    Tja, dieser feige (wie alle) muslimische Anschlag kommt unseren Volksverrätern überhaupt nicht recht.
    Shit happens!

    Hast Du eine Ahnung!
    Die werden das schon zu ihren Gunsten hindrehen.
    Der Verrat ist in Deutschland ein Meister!

  280. Ob die deutsche Lügenpresse dazu den Mumm haben wird?

    Medien sollen sich mit getötetet Satirikern solidarisieren

    Aufruf von Chantal Perrichon, die gerade ein Buch mit Charb und Gérard Biard vorbereitete: „Alle, die in den Medien tätig sind, bei Zeitungen, beim Fernsehen, müssen sich solidarisieren und die Zeichnungen und Texte von Charlie Hebdo über muslimische Fundamentalisten übernehmen. Aus Solidarität.“

  281. Viele Tote bei islamistischem Anschlag auf Satire-Zeitung

    In BILD sagen 80 Politiker, Manager, Künstler und Top-Sportler NEIN zu Pegida. Sie zeigen Flagge für ein weltoffenes und tolerantes Deutschland und gegen Pegida: Wer gegen den islamischen Terror und die Islamisierung Europas protestiert, ist ein Rassist.

    Wer im Wahn lebt, erkennt ihn nicht.

  282. Nicht nur Charb und Cabu wurden getötet, sondern auch zwei weitere große Namen der franz. Satire : Wolinski und Thinioud.

  283. Wie reagieren die Pegida-Gegendemonstranten („Die Anständigen“), wenn Pegida der Opfer des Islamischen-Terrors gedenkt?

  284. Ich traue nicht mal dem Dolmetscher bzw. den Übersetzer auf N-TV
    Hoffentlich wird nun mal durchgegriffen bei solchen Islam Despotischen Taten

  285. #204 schweinsleber (07. Jan 2015 13:38)

    hier könnt ihr sehen, wie ein polizist, der um gnade fleht, ermordet wird:

    http://www.liveleak.com/view?i=bc6_1420632668

    die “anständigen” sollten sich das sehr gut ansehen!
    DAFÜR SIND SIE MIT VERANTWORTLICH!

    Soo viel Anstand wäre ja nun auch zu viel verlangt! Schließlich will man die Mohammedaner nicht kränken und sich womöglich selbst durch den friedlichen ISSlam gefährden!
    Übrigens:
    Im DLF (Demagogischer Lügenfunk) war der Anschlag in Paris nur jeweils eine kurze Meldung in den Nachrichten wert! Eine seltsame Schieflage gegenüber den wochenlangen Berichten über die Jahre zuvor gelegenen, dem NSU zugeordneten Morde! „Gefühlt“ wurde selbst jetzt ncoh mehr Sendezeit der Hetze gegen PEGIDA gewidmet, als diesem furchtbaren Verbrechen!
    So hält das Journagogenpack eben „in Treue fest“ zum ISSlampack! Ob’s dafür wenigstens Rolex-Uhren gibt?

  286. @ PI

    Bitte nehmt die Idee von

    #244 Drohnenpilot (07. Jan 2015 13:47)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    DEUTSCHLAND SOLLTE DAS LICHT AUSMACHEN!

    ———–
    auf.

    Ruft dazu auf, dass aus Solidarität mit den Opfern heute Abend für eine Minute pro Opfer das Licht gelöscht wird.
    Es wird von hier dann auf Twitter und Fb gelangen.

    Das wäre ein kleines Zeichen wenigstens.

  287. Sofort mehr Geld für den „Kampf gegen Rechts“, damit „Nazis in Nadelstreifen“ diesen Einzelfall nicht instrumentalisieren und alle „Ungläubigen“-Kopfabhacker diskriminieren.

    Außerdem hat Islam nix mit Islam zu tun.

  288. Geert Wilders hatte es mal so formuliert: „Wir müssen Millionen Moslems in ihre Heimat zurückschicken“

    Ich gehe noch weiter: Der Islam und seine Anhänger müssen komplett aus Europa verschwinden.

    Für nicht ausweisbare Moslems muss gelten: Zitate, Lesungen oder sonstiges aus dem Koran/Hadithen/Sunna sind automatisch staatsgefährdend und bei hoher Gefängnisstrafe (mindestens 5 Jahre) verboten.

    Unsere Forderungen müssen definitiv deutlicher werden.
    Ganz wichtig:

    KEIN Asyl für Moslems. Alle Moscheen schließen und abreißen. Enteignung von Moslems, die nachweislich mit Moslemterroristen in Kontakt stehen oder standen (Idriz z.B.)
    Auftrittsverbote im Fernsehen, Funk oder Zeitungen.

  289. Ob sich jetzt in Dänemark dortige Moslems angespornt fühlen könnten, einen ähnlichen Anschlag auf „Jyllands-Posten“ zu verüben?

  290. Spätestens durch dieses schreckliche Terror-Attentat muss auch der dümmste PEGIDA-Gegner endlich begreifen, dass es auch ihn jederzeit treffen kann. Oder glauben die sog. „Anständigen“ etwa, der ISLAM macht vor ihnen halt?

    Es gibt 2 Mörder, aber es gibt auch Mitschuldige, die sich verantworten müssen.
    Die Hinterbliebenen der Ermordeten, sowie die Überlebenden dieses Massakers haben DAS RECHT, die französische Regierung wegen BEIHILFE ZUM MORD anzuklagen.
    Denn schließlich muss die Frage lauten: Wer hat diese Mörder ins Land gelassen?

    Wenn man sich die Statistik „Deutsche Opfer – Fremde Täter“ anschaut, so gibt es auch hier in JEDEM EINZELNEN FALL Mitschuldige, die man der BEIHILFE anklagen sollte.

    Die Regierungen in Europa schützen ihre Bevölkerung schon lange nicht mehr und liefern uns an Kriminelle aus, die von den Politikern ins Land gelassen wurden.

    Wenn meine Regierung mich nicht schützt, bin ich gezwungen, es selbst zu tun.
    Das ist eine ganz natürliche menschliche Überlebensstrategie.

  291. Offenbar wurden alle 4 Zeichner von Charly Hebdo erschossen. Ihr glaubt nicht wie traurig mich sowas macht 🙁

  292. Es ist Fakt, dass wir im Krieg sind – ein großer Teil hat es noch nicht begriffen und viele wollen es nicht begreifen.

    Nun denn. Islam ist Frieden.

    Jeder Deutsche und alle, die hier eine Heimat gefunden haben und dem GG sowie dem jüdisch-christlichen Wertekanon verpflichtet sind (also mind. 20 bis 50 Prozent der (Kultur-)Muslime hier NICHT, genausowenig die abgefallenen Kirchen und die Volksverräter), müssen jetzt JEDER an SEINEM PLATZ Vorbereitungen treffen für das Äußerste.

    Als Christ empfehle ich selbstverständlich seinen Frieden mit Gott in Jesus Christus zu machen. Die Letzten Dinge sollte man zuerst in trockene Tücher bringen. Aus dieser Hoffnung heraus kann man sich dann besonnen den Fakten stellen, wie bitter sie auch sein mögen.

    Was jeder tun kann.

    1.) Buße und Fürbitte

    2.) Sich nicht mit dem korrupten System gemein machen wo es nur geht.

    Stichworte: Nur BARES ist WAHRES. Kartenzahlungen vermeiden. Sachwerte wo man kann nutzen. Landwirtschaft wo möglich. BULLSHIT-Medien mit entsprechender Begründung abbestellen.
    Gute Medien unterstützen: JF, ef-magazin, Preussische Allg. und dergleichen.

    3.) Familien stärken. Nicht leicht, wenn man im Hamsterrad steckt. Dennoch liegt gerade hier ein wichtiger Schlüssel zum Sieg. Starke Familien lassen sich nicht so leicht verdummen. Daher werden diese auch systematisch geschwächt durch Gendermüll, Quotenwahn, Steuerabzocke etc.
    Die eigentliche Arbeit beginnt aber nach dem Job in der Familie. Singles sollten daher statt sinnlosem Konsum (Sach)Geld bei Seite schaffen und sich eine Grundlage und damit Spielräume verschaffen.

    4.) Legale Bewaffnung.
    Teile Deutschlands werden nach und nach fallen. Dann wird man sich selbst schützen müssen. Alles Gerede und alle VErweigerung der REalität hilft dann nichts. Man wird sich verteidigen müssen. Generell ist man wohl auf dem Land mit einer guten Nachbarschaft und gegenseitiger Unterstütung besser aufgehoben, Garantie ist es sicher keine.

    5. Aufklärungsarbeit
    Wo man kann und möglich die Leute aufklären. Nicht jeder hat dieselben Spielräume, siehe Medienpropaganda und wackelige Lohnsklavensituation vieler. Ganz ohne Risiko wird es nicht gehen. Alles hat einen Preis.
    Verschenkt gute Bücher. Verteilt Flugblätter (auf Rastplätzen, in Briefkästen etc.. –> eine menge Leute, gerade die Älteren haben KEINE AHNUNG was wirklich abgeht, stellen aber einen nicht geringen Wähleranteil dar)

    6. Nachbarschaftshilfe
    Untestützt Euch gegenseitig wo es nur geht. Tauschhandel, Renovierhilfe, Ernehilfe was weiss ich was alles. Freiwillige unentgeltliche Hilfe wird noch nicht vom Sozialistenstaat besteuert.

    7. Wählen gehen
    Es gibt immer noch Leute, die die Wahlen meiden. Lieber einer unvollkommenen Opposition die Stimme geben als gar kein Widerstand. Das schwächt die BLOCK-Partei CSUCDUSPDFDPLINKEGRÜNE.

    8. Integrität bewahren
    Wer sauber ist, ist frei.In seinem Gewissen vorallem. Das gibt Kraft. Desweiteren kann einem dadurch niemand so leicht ans Bein pinkeln. GEgen Lügen ist man dadurch nicht gefeit, aber es ist wichtig für den inneren Menschen.

    9. Aus 2. und 8. folgt m.E die Notwendigkeit des Kirchenaustritts. Es muss eine klare Trennung zwischen weltlicher Macht und Kirchen hergestellt werden. Wie man sieht ist die Versuchung zu groß sich anzubiedern, die Schafe verhungern zu lassen und ihnen Steine statt Brot zu geben. Am Ende wirft man sie auch noch den Wölfen zum Fraß vor. Mietlingen muss man die Grundlage rauben. Der Sumpf ist nicht zu retten, er muss trocken gelegt werden.
    Vllt. schenkt der Heiland in Folge einer aufrichtigen Buße zum 500 Reformationsjubiläum eine ähnlich gelagerte Wende zum Guten in Kombination mit einem Sieg über die ganze Finsternis, welche sich auf allen Ebenen breit macht (finanzieller, intelektueller, spiritueller, politischer und militärischer Bankrott des „Westens“). Man braucht eine kirchliche Erneuerung. Aber auf verfaultem Grund lässt sich schlecht bauen.

    Möge der Islam nur eine Zuchtrute sein und nicht die Vernichtung bringen. Egal wie es ausgeht, man sollte tapfer seinen Mann stehen.

    Es ist nicht zuletzt eine geistlich-moralische (nicht primär intelektuelle, wann auch in Teilen) Krise in der „westlichen Welt“.

    Rettet die Kirche. Schafft die Kirchensteuer ab.

  293. @398 alexandros

    Mit Pfiffen und Buhrufen.
    Oder wie die fette Natalie Prager zu sagen pflegte: „Wieder einer weniger.“

  294. #397 Kappe (07. Jan 2015 14:28)

    Viele Tote bei islamistischem Anschlag auf Satire-Zeitung

    In BILD sagen 80 Politiker, Manager, Künstler und Top-Sportler NEIN zu Pegida. Sie zeigen Flagge für ein weltoffenes und tolerantes Deutschland und gegen Pegida: Wer gegen den islamischen Terror und die Islamisierung Europas protestiert, ist ein Rassist.

    Wer im Wahn lebt, erkennt ihn nicht.
    ——————————————–

    Klatschen diese notorischen Blindfische eigentlich grad alle Beifall??? Genau dafür haben sie sich doch gestern erst ausgesprochen und ÖFFENTLICH positioniert.

  295. „Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht töten können, sondern fürchtet euch vor dem, der Seele und Leib ins Verderben der Hölle stürzen kann.
    Verkauft man nicht zwei Spatzen für ein paar Pfennig? Und doch fällt keiner von ihnen zur Erde ohne den Willen eures Vaters.
    Bei euch aber sind sogar die Haare auf dem Kopf alle gezählt.
    Fürchtet euch also nicht! Ihr seid mehr wert als viele Spatzen.
    Wer sich nun vor den Menschen zu mir bekennt, zu dem werde auch ich mich vor meinem Vater im Himmel bekennen.
    Wer mich aber vor den Menschen verleugnet, den werde auch ich vor meinem Vater im Himmel verleugnen.“
    (Matthäus-Evangelium)

  296. Was hat man denn von Seiten der Journaille und Politik erwartet, nachdem man die Mohammedaner ständig in ihrem „beleidigt sein“ bestärkt hat?

  297. Ich hoffe, da0 jetzt in allen größeren Städten die Menschen mit PEGIDA auf die Straße gehen! Es ist nur sehr traurig, daß erst soetwas passieren muss! Ich bin zutiefst erschüttert und auch sehr beunruhigt.

  298. #394 Eurabier (07. Jan 2015 14:27)

    Ob die deutsche Lügenpresse dazu den Mumm haben wird?

    Medien sollen sich mit getötetet Satirikern solidarisieren

    Mit Sicherheit ist das deutsche Journagogenpack dazu zu feige und liebt den ISSlam zu sehr, um die Mohammedaner so „vor den Kopf“ zu stoßen! (-:)

  299. Mein Beileid für die Angehörigen der Opfer.

    Dass das erst der Anfang ist, dürfte jedem klar denkenden Menschen bewusst sein.

    Unsere Politiker und weite Teile der Medien gehören mit den Terrormördern gemeinsam hinter Gitter!!!

    (nachher hole ich mir das bestellte Buch „Angst vor Allah?“ von Tilman Nagel ab, um mein Wissen bezüglich der Friedensreligion weiter zu vertiefen.)

    PEGIDA ist im Recht! Unsere Politiker sind das letzte!

  300. Unsere Journalisten und Karikaturisten, die für unsere Meinungsfreiheit ihren Kopf hingehalten und nun sterben mussten sind Helden!
    Mein Beileid an die Familien.

  301. Auf n-tv durfte eben minutenlang ein französischer Imam den üblichen taqiyya-Schmonzes verbreiten.

  302. #397 Kappe (07. Jan 2015 14:28)
    In BILD sagen 80 Politiker, Manager, Künstler und Top-Sportler NEIN zu Pegida. Sie zeigen Flagge für ein weltoffenes und tolerantes Deutschland und gegen Pegida: Wer gegen den islamischen Terror und die Islamisierung Europas protestiert, ist ein Rassist.
    ++++
    Viele dieser 80 Wichtigtuer sind mir überhaupt nicht bekannt.
    Sie sollten sich als drittklassige „Promis“ beim RTL-Dschungelcamp bewerben, damit sie etwas bekannter werden.

  303. #392 em (07. Jan 2015 14:26)
    (….)
    Wir werden bei unserem allmontäglichen Spaziergang in Dresden am nächsten Montag zumindest einen Trauerflor am Ärmel haben und es ist uns sch…egal, ob da die deutsche Gutmenschenpresse “Instrumentalisierung” plärrt.
    PS: An alle Pegidasymphatisanten — es ist uns vollkommen klar, dass es für die Freunde in den westlichen Großstädten und in Berlin um einiges schwieriger ist, aber BITTE BITTE demonstriert dort auch jeden Montag 18:30 Uhr, auch wenn es nur kleine Gruppen sind. Wir wissen euren Mut zu schätzen und wir dürfen nicht zulassen, dass sich die Politik und Presse mit der Aussage, Pegida sei nur regional auf Dresden beschränkt, rausreden kann. Wir zählen auf euch!

    Unbedingt, nur dadurch wächst es weiter. Jetzt erst recht.

  304. Herrgott noch einmal, hört doch bitte endlich einmal auf mit diesem ewig gleichen und kindischen „ein tragischer Einzelfall“ oder „das hat alles nichts mit dem Islam zu tun“. Das kennen wir hier alle zum Erbrechen… und genau das lösen solch blöden Verbal-Plattheiten auch aus. Das… und mehr nicht.

    Warum müllt Ihr wieder und wieder die PI-Kommentarfunktion mit solcherlei Verbal-Diarrhoe zu? Wenn Euch wirklich nichts Besseres einfällt zu diesen Videos und der Tat in Paris, haltet es doch zur Abwechslung mal mit Dieter Nuhr: Einfach mal die Fresse halten.

    Ist doch wahr, Menschenskind !!!

  305. #368 7berjer

    Man muß schon fast Mitleid mit diesen „Experten“ haben.

    Am Anfang, haben die sich gebauchpinselt gefühlt, dass man sie im Fernsehen befragt.

    Mit der Zeit wurde aber die Diskrepanz zwischen dem, was sie erzählen und dem was jeder sieht und weiß, immer größer.

    Jetzt müssen sie sich in Scheinwerferlicht stellen und in die Kamera lügen und sich winden wie Aale.

    Die Reden sich um Kopf und Kragen.Für die Videos von ihren „Auftritten“ werden sich ihre Kinder und Enkel noch schämen müssen.

    Da muß man einfach nur das Video aus Paris nehmen und das Gesabber unserer Moderatoren und Experten drunter schneiden.

    Das ist was anderes, als wenn bei einem über 70järigen ´raus kommt, das er mit 14 in der Hitlerjugend war.

  306. #204 schweinsleber (07. Jan 2015 13:38)

    Zhier könnt ihr sehen, wie ein polizist, der um gnade fleht, ermordet wird:

    http://www.liveleak.com/view?i=bc6_1420632668

    die “anständigen” sollten sich das sehr gut ansehen!
    DAFÜR SIND SIE MIT VERANTWORTLICH!

    Dieses Video sollte tausendfach, zehntausendfach, hunderttausendfach weiterverbreitet werden!

    Damit’s endlich auch der letzte „Pegida-Kritiker“ kapiert!

  307. Das „Allah hu akbar“ Gerufe hat gar nichts zu bedeuten. Denn das rufen die Kopfabschneiderinnen und Kopfabschneiderinenn zwar auch immer, – jedoch nur aus kultureller Gewohnheit und nicht aus religiöser Inbrunst heraus. Der Ruf hat auch vielleicht eher was mit den Katolen und dem katholischen Bischof Tiny Muskens zu tun hat. Die Kirche will ja nun auch anstatt „Gott“, „Allah“ sagen um den friedlichen Umgang mit den MohammedanerInnen und Mohammedaner*innen auf feste FundamentInnen und Fundamente gestellt zu haben.
    Aber es gibt noch die alligatorische andere heisse Spur. Diesmal von der Bildzeitung. German Verdacht:

    DER VERDACHT : IST ES EIN ZUM ISLAM KONVERTIERTER DEUTSCHER – ODER GAR EIN ALS ISLAMIST VERKLEIDETER NAZI, UM DEN ANSCHLAG DEN SALAFISTEN ANZULASTEN?

    meisterlich von deren RedaktösInnenen und Redaktösen : J.Brücher, P.Braun und G. Xanthopoulos Bildzeitung , – aus den eigenen Rippen heraus recherchiert

    … Deshalb, – sind alles verkleidete Nazis, die da mordend und brandschatzend so NSU-mässig – und jetzt auch schon im Ausland – den Mohammedaner*innen und MohammedanerInnen nur was in die Schuhe schieben wollen.

  308. Man muss schon um Worte ringen, wenn man sieht, was für ein Massaker und Blutbad diese islamischen Terroristen wieder angerichtet haben.

    Es tut mir Leid für die vielen Opfer, die heute hingerichtet wurden. RIP.

    Und die Politik? Die wird nicht um Ausreden verlegen sein, wie immer. Schande.

    Die Dekadenz der Römer fand ein jehes Ende, auch die anbiedernde Politik des Duckmäusertum ist auch bald am Ende.

  309. Bingo!!!!!

    Soeben auf N24: Französischer Imam sagte „das hat nichts mit dem Islam zu tun“

    JAWOLL!! ICH WUSSTE ES!!!!

  310. Bingo!!!!!

    Soeben auf N24: Französischer Imam sagte „das hat nichts mit dem Islam zu tun“

    JAWOLL!! ICH WUSSTE ES!!!!

  311. der bekannteste franz. Imam, Tunesier, sagt:
    „das hat nichts mit dem Islam zu tun.“

    ohne Kommentar

  312. @425:

    Sorry Leute. Es kann auch meiner Meinung nach nicht bei friedlichen Demonstrationen bleiben.

    Damit erreicht man nichts.

    Linke versperren den Weg, da muss man halt durchbrechen.

    Du bist genau so ein Hetzer, den PEGIDA nicht braucht!

    Entweder du bist ein verkappter Antifant, ein Schlapphut, ein Trojaner oder einfach nur doof!

  313. #432 Ostmark (07. Jan 2015 14:42)

    BINGO spielt man nicht, wenn man die Antwort
    bereits schon kennt!

    Ist ja immerhin ein Glücksspiel!

  314. #424 Deutsche Vita
    Volle Zustimmung! Den Kinderschuhen sollten wir hier allmählich entwachsen sein. – –
    Gegen 16.30 Uhr wird Marine Le Pen sich zum Attentat äußern.

  315. 1. Das hat nichts mit dem Islam zu tun
    2. Eine Islamisierung und damit verbundene gesellschaftliche Zustände sind immer nur ANGEBLICH, also pure Einbildung.

  316. Hatte vorhin zwei längere aufklärende Gespräche mit meiner Verwandtschaft über Islam und Pegida! Die werden langsam vom Saulus zum Paulus und wachen auch auf! Etwas Nachhilfe ist zwar noch nötig bei Gelegenheit, aber die beiden sind auf einem guten Weg!

  317. Unsere Politiker werden sich beeilen uns mitzuteilen, dass das alles nichts mit dem Islam zu tun hat, weil Islam Frieden bedeutet.

  318. Imam Hassen Chalghoumi bekam mittlerweile sein eigenes Mikrophon: „Müssen Sie nun in ihren eigenen Reihen aufräumen?“ wird er gefragt u. antwortet: „Nein, aufräumen das ist das falsche Wort… Zivilgesellschaft u. Politik“ seien jetzt gefragt – Koran u. Scharia, Mohammed u. Sunna finden bei diesem Taqiyya-Meister erwartungsgemäß keinerlei Erwähnung.
    „Wir werden für die Seelen der Opfer beten“ – darauf können die Ermordeten u. deren Hinterbliebene getrost verzichten!!

  319. @ PI: Könntet Ihr nicht bitte heute oder auch ein paar Tage eine französische Fahne in den Header einbauen?

  320. 2 DINGE;

    d‘ 1.) :der eine ruft tatsächlich ; „Jetzt haben wir MONDhammed gerächt …“

    und

    zum 2.) : der tunesische Abgeordn. behauptet doch GERADE EBEN , zu GENAU DIESEM THEMA ; „das hat überhaupt nichts mit dem IS-lam zu tun…“ NOCH DAZU zu seiner geheuchelten Beileidsbekundung/en

  321. Muslime haben NIE etwas mit dem Islam zu tun, selbst wenn sie ausschließlich nach ihrem Vorbild, ihren Propheten leben, handeln und denken (Entschuldigung, Letzteres geht ja wohl nicht, weil schon alles gedacht ist), selbst wenn sie „Allah ist groß“ vor dem Töten schreien, wie heute in Paris.
    PEGIDA? Jetzt erst recht!

  322. #432 notar959 (07. Jan 2015 14:43)

    der bekannteste franz. Imam, Tunesier, sagt:
    “das hat nichts mit dem Islam zu tun.”

    Ich glaube, wir können ihm vertrauen, schließlich ist er ein Imam. (Ironie aus)

  323. Wieviele Zeichen brauchen die Realitätsverweigerer eigentlich noch?

    Die Geschichte der havarierten Fähre war mehr als ein deutliches Symbol:
    Das Schiff ist voll!
    Es mussten Menschen sterben, weil sich andere vorgedrängt haben, die sich für „Herrenmenschen “ halten und das schlimmste daran ist, dass diese Menschen hätten eigentlich gar nicht auf der Fähre sein dürfen!!!

    Hat man von den Vermissten auf der Passagier-Liste noch mal etwas gehört?
    Was passiert mit den Illegalen?

    PEGIDA wird jeden Tag bestätigt!

  324. #430 Esper Media Analysis (07. Jan 2015 14:41)
    +++Tatsache ist: Ein NATO Verbündeter wurde von islamischen Kommandotruppen angegriffen. Das ist kein Terror das ist Krieg.

    So hat es Holland in seiner ersten Ansprache auch ausgedrückt (wenn auch verklausuliert), er Sprach von einem kriegerischen Angriff auf die Französische Republik, dieses Statement ist mittlerweile verschwunden …

  325. Die Attentäter sind auf der Flucht. Sie sind nun also Flüchtlinge und haben das Recht auf Asyl in Deutschland. Und Deutschland hat die Pflicht diese Verfolgten aufzunehmen und ihr Anliegen wohlwollend zu prüfen.

  326. Claus Klebrig, Slomka und der Rest der Demagogenschar der linksradikalen MSM im Freudentaumel:

    Endlich trägt ihre unerträgliche Hetze gegen Islamkritiker Früchte!

  327. Hat schon irgendeiner ein Statement von einem dieser 80 debilen Promis aus der Blöd gehört?

  328. sued.franzose
    vor 1 Stunde 8 Minuten

    386. Nun, bezeichnend ist erst einmal…

    die Sprachlosigkeit in der ZEIT – Redaktion.

    Hier werden gerade 11 „Kollegen“ (!!!) ermordet und es erscheint kein gelber Balken.

    Zum aller ersten Male scheint man sich in der Redaktion bewußt zu werden, das man mit Berichterstattung Meinung bildet, und man läßt sich eben die Zeit, genauer nachzufragen und strebt anscheinend eine zumindest fundierte Berichterstattung an. Das ist ausbaufähig.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-01/afd-pegida-allianz-fuer-deutschland-petry-bachmann-sachsen-dresden

  329. #424 Deutsche Vita (07. Jan 2015 14:39)

    Herrgott noch einmal, hört doch bitte endlich einmal auf mit diesem ewig gleichen und kindischen “ein tragischer Einzelfall” oder “das hat alles nichts mit dem Islam zu tun”.
    —————————————
    Das geht mir genau so.
    Diese Plattitüden kann man nicht mehr hören.
    Das mag beim ersten Mal ganz witzig sein, aber irgendwann ist es nur noch strohdumm.
    Danke an „deutsche Vita“, dass du dies endlich mal geschrieben hast.

  330. #432 Ostmark (07. Jan 2015 14:42)

    Bingo!!!!!

    Soeben auf N24: Französischer Imam sagte “das hat nichts mit dem Islam zu tun”

    JAWOLL!! ICH WUSSTE ES!!!!

    Und da behaupte unsere ISSlamophilen Kritiker doch duaenr, wir wüssten zu wenig über den ISSlam! Dabei wissen praktisch alle hier schon lange – und jetzt im Chor:
    Der ISSlam hat nichts mit dem ISSlam zu tun!

  331. #424 Deutsche Vita
    Hör doch mal auf zu stänkern! Das ist eben so. Das gehört zu PI, außerdem sind es gerade 4(!) mal mit deinem 5 mal das Wort Einzelfall, bei 435 Kommentaren. Zumal es sogar gerechtfertigt is, da unsere Medien ja gebetsmühlenartig von Einzelfällen™ sprechen.
    Guck selbst Strg.+F dann tippst du Einzelfall, Enter drücken und voila.

  332. Frankreichs wohl bekanntester Imam Hassen Chalghoumi hat die Angriffe auf das französische Satiremagazin „Chalie Hebdo“ scharf verurteilt. „Die Barbarei der Angreifer hat nichts mit dem Islam zu tun“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article136113975/Taeter-riefen-Der-Islamische-Staat-wird-bestehen.html

    So ein Heuchler!
    Er soll Satire-Zeichnungen über Mohammed vor seiner Moschee aufhängen, 10m² groß.
    Und vorallem:
    sich öffentlich vom Terroristen Mohammed distanzieren!

    Der Terrorist Mohammed hat den Koran falsch verstanden, er ist ein Massenmörder!
    Alle Schriften müssen öffentlich verbrannt werden, die den Terroristen Mohammed verehren!

    (also Koran, Hadithen etc.)
    Solange dieser „friedliche“ Imam den Terroristen Mohammed verehrt, ist er im Herzen selbst ein Terrorist und freut sich im Herzen an diesem Massaker.

  333. #443 hiroshima (07. Jan 2015 14:48)

    Die Attentäter sind auf der Flucht. Sie sind nun also Flüchtlinge und haben das Recht auf Asyl in Deutschland. Und Deutschland hat die Pflicht diese Verfolgten aufzunehmen und ihr Anliegen wohlwollend zu prüfen.
    ______________________________________________

    Davon gehe ich aus. Erstens werden sie ja jetzt augenscheinlich verfolgt und zweitens sind sie sicher traumatisiert.

    In Köln wird ihnen ein wixender Bürgermeister sicher eine 4-Sterne-Suite zur Verfügung stellen.

  334. #20 Maria-Bernhardine (07. Jan 2015 12:52)

    DSCHIHAD IN FRANKREICH

    “”Angriff auf Satirezeitung “Charlie Hebdo”

    Schwer bewaffnete Männer haben die Redaktion der Satirezeitung “Charlie Hebdo” in Paris angegriffen. Nach Angaben der Polizei drangen die beiden Männer mit einer Kalaschnikow und einem Raketenwerfer in die Räume der Zeitung ein und schossen dort um sich.

    Zehn Menschen wurden getötet, gab die Staatsanwaltschaft bekannt. Sechs Personen erlitten schwere Verletzungen…””
    http://www.tagesschau.de/ausland/frankreich-schiesserei-101.html

    ES GIBT KEINE ISLAMISIERUNG EUROPAS!
    :mrgreen:
    – – –
    Natürlich nicht. Deswegen kämpfen die ja auch so verzweifelt …

    Tränen der Wut in den Augen, als ich den Polizeibeamten gekrümmt auf das Pflaster stürzen sah.

  335. Und wieder trifft es die Warner und die Gutgläubigen bleiben ungeschoren und können weiter labern.

  336. Bei der ersten Pagida (Paris gegen …)-Demo schaltet sicherlich der Notre Dame die Beleuchtung aus. Man will ja nicht der nächste sein.

  337. Soeben meinte eine GenoSSe Moderator_in bei NTV, es seien 11 Menschen „gestorben“.
    Vermutlich haben sie sich beim Kaffe trinken am Kuchen verschluckt. (Ironie aus….)

    LÜGENPRESSE HALT DIE FRESSE !!!

    :mrgreen:

  338. #444 Mindgre (07. Jan 2015 14:49)

    Hat der Glöckner von Köln die Festbeleuchtung angemacht?

    Nein. der Kölner Quasimodo hat nun ein Abrissunternehmen kontaktiert!

    Kölner Dom wird nun nicht mehr Claudia Fatima Roth Moschee!

  339. Frankreich hat die Terrorstufe hoch gesetzt und was macht Deutschland? Islam schönreden und gegen PEGIDA hetzen. Täter sind schwer bewaffnet und immer noch auf der Flucht. Kalifat NRW ist übrigens ca. 4-5 Stunden von Paris entfernt. Und jetzt erklärt mir der Typ auf n-tv gerade das die Gefahr in Deutschland viel geringer ist. Der hat wohl schon die Kofferbomber vergessen die vor Gericht stehen.

    http://www.blu-news.org/2015/01/05/wieder-zeuge-mit-erinnerungsluecken/

  340. #370 notar959 (07. Jan 2015 14:21)

    Holland hat gesprochen,
    Cameron hat gesprochen,

    was sagt unser Kanzler?

    Die denken sicher darüber nach, wie man „Entsetzen“ bezüglich dieses Anschlages zeigen kann, den Islam der Terroristen vom Islam unserer Mitbürger trennen kann und wie man auf die Deutschen eindreschen muß, damit sie weiterhin alles Schlucken.

  341. An die Einwanderungs-Apostel: Man sehe sich die USA an! Die Leute können sich dort traditionel verteidigen.Mal den Alex Jones oder den Michael Savage anfragen! Ich bin sicher in den USA hätte es auch Tote gegeben.Aber sicher auch ein Teil der Attentäter wären drunter,wenn nicht sogar alle.In vergleichbaren Fällen sicher weniger,denn die Journalisten wären sicher bewaffnet oder könnten zumindest mit Waffen umgehen!
    In Israel wird der Zugang zu Waffen erleichtert.Also: Waffenkunde und Selbstverteidigung gehören zu Einwanderungsgesellschaften und islambereicherte an die Schulen!!Milizprinzip!

  342. BILD:

    13.23 Uhr
    Hollande spricht von „echten Profis“
    In seiner Rede bezeichnete Präsident die Angreifer als „echte Profis“, die Kampferfahrung hätten.

    Echte Fachkräfte eben. Davon holen wir ja auch jeden Tag unzählige ins Land, damit Udo Lindenberg zufrieden ist, der meinte: „„Ich bin für ’ne knallebunte Republik – wie ’ne Schwester vom bunten New York.“

  343. Fazit von n-tv: Pegida dämonisiert die friedlichen Muslime, die Attentäter gehörten einer Sekte an, das Buch „Unterwerfung“ trägt Mitschuld an diesem Anschlag, Islam bedeutet Frieden!

  344. Im Jahre von 9/11 kam man in der Stadt der Liebe noch auf die geniale Idee, dem Islam im abendländischen Heiligtum Louvre eine Dauerausstellung „Kunst im Islam“ zu widmen. Man wollte nicht der nächste sein. „Bei mir ist er anders.“. Mal sehen, wie man dem Gebieter nun besänftigt. Ich schlage vor, man macht aus dem Notre Dame eine Moschee.

  345. #195 Kriegsgott

    Wir haben lauf Verfassungsschutz über 40.000 radikale Moslems in Deutschland.
    In Frankreich waren es vielleicht nur 3 oder 4 Personen.

    Wir holen uns jedes Jahr junge starke Muslime verkleidet als Asylsuchende nach Deutschland.
    Irgendwann wird es einen Befehl von Is und Co. geben und die ganzen Schläfer werden aktiv.

    Merkt Euch meine Worte!

    Ein dutzend RAF-Terroristen haben die BRD fast an den Rand des Abgrunds gestürzt.
    Sechs 9/11 Attentäter waren der Auslöser für einen Krieg in zwei Ländern, mit 100.000den von Toten.

    Es langt 1 islamistischer Attentäter in Deutschland und das jetzige BRD System würde zusammenfallen wie ein Kartenhaus.
    Das weiß auch jeder politisch Verantwortlicher.

    http://abload.de/img/gfgfdr4aquql.jpg

  346. @ #316 Biloxi

    Ja habe ich mich auch gefragt, was denn unser Dieter Nuhr jetzt wohl sagen wird. Bei seinem letzten Programm hatte er ja schon die ziemliche Schere im Kopf.

    Mal sehen ob er jetzt die Klappe hält?

  347. Bild Statement von Familienministerin Manuela Schwesig (40, SPD)

    „Die Menschen, die jetzt zu uns kommen, flüchten vor einem bestialischen IS-Terror…“

    Demnächst also auch Asyl für Franzosen.

  348. An alle Leser aus Frankreich , an dieser Stelle mein Beileid ,

    Für Pegida beginnt jetzt eine Neue Phase , die Arbeit zur Aufklärung muss Verstärkt werden . Diese Form des Terrors wird auch bei uns Einzug halten .

  349. @#23 getupstandup das hat durchaus ein Fünkchen Wahrheit: Der Islam ist eine Störung. Er ist eine Entwicklungsblockade.Der Mohammedanismus ist ein Anti-Entwicklungs-und Barbarisierungsprogramm.Hilfe zur Selbsthilfe heisst also immer: Islam muss abgeschafft und ersetzt werden.

  350. Wäre das ganze in Israel passiert, hätten die Medien folgerndermaßen berichtet:

    „Zusammenstöße zwischen 12 radikalen Islamhassern und 2 Friedensaktivsten“

  351. Dieses Video sollte tausendfach, zehntausendfach, hunderttausendfach weiterverbreitet werden!

    Damit’s endlich auch der letzte “Pegida-Kritiker” kapiert!

    Dass unsere Medien das verbreitenh können sie vergessen! Lieber bringt unser Staatsfernsehen zum tausendsten Mal den bei der HoGeSa in Köln umgekippten VW-Bus der Polizei! Diese Gewalt – furchtbar! (Ironie aus)

  352. Also der Bundestag ist wieder da, die Kanzlerin nicht .. ein Schelm wer böses dabei denkt ^^

  353. Mal wieder ein äußerst bedauerlicher Einzelfall.
    Wahrscheinlich waren es wieder psychisch gestörte Täter, denen wir unser volles Mitgefühl zuteil werden lassen müssen….

    Daß es Geistesgestörte waren, kann man daran erkennen, daß sie bei Ausführung ihrer abscheulichen Tat den Namen ihres scheiß Mondgottes brüllten; genau wie alle anderen vom Islam verblendete, bestialische Idioten!

  354. #463 7berjer (07. Jan 2015 14:55)
    Soeben meinte eine GenoSSe Moderator_in bei NTV, es seien 11 Menschen “gestorben”.

    Daniel S. und Johnny K. starben auch nicht durch die Kopftritte der Türken, sondern durch den Sturz auf den Boden.

  355. …und überhaupt…: wenn die AttentäterInnen und Attentäter*innen „Allah hu akbar“ gerufen haben, gilt weitestgehend:

    Gewalt ist immer auch ein Hilferuf !


    … unser Aussenministerin hat sich auch schon gemeldet:

    Steinmeier zufolge deutet nichts darauf hin, dass die Satiremagazin-MitarbeiterInnen bei dem Unglück ermordet wurden. Sie seien vielmehr durch die Strapazen des Satireschreibens umgekommen.

    Mazyek spricht von Herzinfarkten.

  356. Von der resistance france sind wieder Menschen gefallen – der Gegner ist aber nun ein anderer. Er verbrennt keine Satirezeitschriften, der verbrennt die Macher.

    Herr Hallervorden, wo ist nun ihre Zivilcourage…

  357. #58 RolandF54 (07. Jan 2015 13:01)

    Tote bei islamischenkritischen Satirezeitung „Charlie Hebdo“!

    https://www.youtube.com/watch?v=AnLxBVKTd1M
    – – –
    Natalie Dingsda in Paris ist offenbar nicht in der Lage, eine französische I-Nachrichten zu lesen.
    Sonst hätte sie die deutschen Zuschauer informieren müssen, daß die Täter nicht nur „Männer“ waren, sondern welche, die „Allahu akbar“ geschrieben haben und „Le prophète est vengé.“.

  358. Ach gerade auf Phönix , in ein paar Monaten ist PEGIDA vergessen ……

    Ihr Trotteligen Gutmenschen werdet euch noch wundern wie Pegida wachsen wird .

    Euer gesülze langweilt bald 90% der Bürger

  359. BILD:

    14.09 Uhr
    Kanzlerin Merkel: „Angriff auf die Meinungsfreiheit“
    Kanzlerin Angela Merkel wandte sich in einem Telegramm an Präsident Hollande. Die Tat „stellt auch einen Angriff auf die Meinungs- und Pressefreiheit dar, ein Kernelement unserer freiheitlich-demokratischen Kultur, der durch nichts zu rechtfertigen ist.“

    Das ist jetzt aber hart von Erika: „durch nichts zu rechtfertigen“ (schließlich wurde der Prophet beleidigt). Bald geht sie noch weiter und bezeichnet die Tat gar als inakzeptabel. Uiuiui. Da werden die Moslemfanatiker dann die Flatter kriegen.

  360. Ekelhaft diese falsche Heuchelei !

    Es ist widerlich und ekelhaft wenn Politiker ihr Beileid bekunden. Sind sie doch Schuld an diesen Morden/Massaker und kommenden Morden durch Moslems..
    Haben sie es doch zugelassen das diese Moslems hier in Europa sind!

  361. ICH FRAGE MICH ALLEN ERNSTES, WAS EIGENTLICH
    N O C H PASSIEREN MUSS, DAMIT DIESES ISLAM-ARSCHKRIECHERGESINDEL UND DIE BEKLOPPT-NAIVE GUTMENSCHENFRAKTION ENDLICH BEGREIFT, DASS DER ISLAM DIE WIRKLICH ABSCHEULICHSTE UND KRANKESTE SCHEISSE AUF DIESEM PLANETEN IST!!!!

  362. #260 Klara Himmel; Es hätte auch sein können, dass die 911 Terroristen den Burj al Arab oder wie ideses Hotelmonstrum heisst, aufs Korn genommen hätten. Dummerweisse hätte, hätte, Fahrradkette ist völlig irrelevant.

    #337 Kriegsgott; Eindeutig ja, eventuell aber nicht wörtlich.

    #348 notar959; Die AK47 ist die am häufigsten nachgebaute Waffe überhaupt, das Ding ist sowas von primitiv, das schafft jemand mit ner Minimalausstattung an Maschinen im Bastelkeller.

    #380 dido07; Auf N-tv wars auch zu hören, aber alles andere: Islam hat nichts…

    #384 Ottonormalines; Der dritte Satz ist ja wohl der Hohn überhaupt, offenbar hat Erika ein enorm schlechtes Gedächtnis, sonst müsste sie wissen, dass sie erst vor ein paar Tagen, extrem gegen die Ausübung eben der Meinungsfreiheit, die sie jetzt reklamiert, gehetzt hat.

  363. #55 Klara Himmel (07. Jan 2015 13:00)

    @#43 Dr. T (07. Jan 2015 12:57)

    Vor allem muß jetzt verhindert werden, daß dieser Vorfall von islamophoben Kräften instrumentalisiert wird.

    In etwa so:

    Antisemitismus und Rassismus in Berlin – Angegriffener Israeli wehrt sich gegen Instrumentalisierung

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/antisemitismus-und-rassismus-in-berlin-angegriffener-israeli-wehrt-sich-gegen-instrumentalisierung/11183708.html
    – – –
    Die Schläger, die ihn angegriffen haben, sind ja auch nicht so schlimm. Nein, wirkliche Sorge bereitet ihm – natürlich Pegida:
    „Sorgen bereiteten ihm weniger die „Szene-Nazis“ – die „gehören zu dem dümmsten Bevölkerungsanteil“ – als vielmehr die Pegida-Demonstrationen.“
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/jude-in-berlin-angegriffen-jetzt-spricht-das-opfer-a-1011570.html

  364. Natürlich herrscht Frieden, wenn alle tot oder verstummt sind, die jemals gewagt haben oder daran denken, den Islam zu kritisieren oder gar zu karikieren. Mir schwant, daß weite Teile der sogenannten „Eliten“, bewußt oder vielleicht unbewußt, deshalb so einen Narren am Islam gefressen haben, weil er genau den Untertanengeist erzeugt, den sie für ihre eigenen Zwecke benötigen. Sie haben in ihrer Rechnung nur vergessen, daß sie selbst dann auch von ihren Stühlen gefegt werden. Die Geister, die ich rief…

  365. Kanzlerin Merkel:
    (Die Tat) „stellt auch einen Angriff auf die Meinungs- und Pressefreiheit dar, ein Kernelement unserer freiheitlich-demokratischen Kultur, der durch nichts zu rechtfertigen ist.“

    Wie wichtig Dir diese Kultur ist, hast Du ja auf deiner Neujahrs“ansprache“ überdeutlich gesagt

  366. fusillade.php

    #73 Packnang (07. Jan 2015 13:04)

    Ist das jetzt das was die 80 “Promis” sich unter weltoffen, tolerant und bunt vorgestellt haben?

    Und das wünschen sich diese Penner für Deutschland?

    Dann bin ich ja froh ein Pegida Sympathisant zu sein.
    ———-
    Ich wünsche mir, dass gerade diese Menschen eine „Bereicherung“ am eigenen Leib erleben.
    Aber so richtig „mit avec“!
    So gehässig bin ich inzwischen geworden.

    Ja Özdemir, Sie rinnäugiger Pissoirwurm, auch Ihnen wünscht dies, das von Ihnen so titulierte Nazischwein.
    Entschuldigung. Kam gut gelaunt nach Hause, Einkauf für Abend zu zweit. Und dann DAS.

  367. Bitte an Pegida:

    Nächsten Montag keine Reden, nur Schweigemarsch. Ausgabe von Trauerflor für Fahnen und als Armbinden für die Teilnehmer.

    Kein großes Gerede, Nur ein Trauermarsch, 12 Tote sind 12 zu viel.

    ceterum censeo
    Die Merkel muss weg!

  368. Die Takfiris standen erst vor dem falschem Haus und fragten nach wo die Hausnummer 10 sei. Brüller.

  369. Die Kommentare beim Focus-Liveticker sind eindeutig.

    Titanic-Chefredakteur hingegen gerade (15:10) im Deutschlandfunk, so in etwa: „man darf dabei nicht gleich an Muslime denken“.

  370. In den Redaktionsstuben der Lizenzmedien und der öffentlich-rechtlichen kann so etwas nicht passieren. Die können entspannt bleiben.

  371. Folgen Sie ihnen nicht…
    Folgen Sie ihnen nicht…

    Folgen sie den neuen Islam-Leugnern. Folgen sie den Pfarrerstöchtern und Pfarrern und den Dom-Verdunklern….

  372. Merkel im Laufband auf N24: „Ein Angriff auf die Presse- und Meinungsfreiheit“. Ja so eine Verarsche. Die Meinungsfreiheit gibt es doch schon lange nicht mehr. Wie zynisch ist das denn?

    Dann in einem Interview-Telefonat mit einem Jounalisten oder „Experten“ auf N24: „Wir brauchen Pegida nicht, um die Gefahren zu kennen. Wir kennen sie schon seit Jahren“

  373. Wenn euch eure Kinder was wert sind
    sehe ich euch und mehr Montags auf den Demonstrationen!

  374. #507 Mindgre (07. Jan 2015 15:12)

    In den Redaktionsstuben der Lizenzmedien und der öffentlich-rechtlichen kann so etwas nicht passieren. Die können entspannt bleiben.
    ———————————————–

    Ja warum wohl? Weil sie den Moslems von früh bis spät in den Allerwertesten kriechen .. boah ich hab so eine WUT!

  375. Die deutsche Lügenpresse zeigt kein einzigen Schuss von der Hinrichtung. Lügenpresse trifft es ganz gut…

  376. politik

    Frankreichs Muslime verurteilen Terroranschlag Mi. 7.01.2015, 14:49
    Paris – Der Rat der Muslime in Frankreich hat den Terroranschlag (12 Tote) von Paris als „barbarisch” verurteilt.
    Die Tat sei ein „Angriff auf die Demokratie und die Pressefreiheit”, schrieb die Organisation in einer Erklärung „im Namen der Muslime in Frankreich”. Die Zahl der Muslime in Frankreich ist nicht genau bekannt. Schätzungen gehen von bis zu fünf Millionen Menschen aus. (Quelle Bild)

    Ach ja, als wenn es bei Muslimen Pressefreiheit und Demokratie gäbe…

    -> Karikaturen

    Eine mündliche Empörung kann ich auch! Wo bleiben die Versuche, den Koran zu entschärfen? Da ist nichts… also wieder nur Lippenbekenntnisse.

  377. Ab 18:00h gibt es ein spontanes rassemblement auf der pl. de la république!!

    Das schafft man von Westdeutschland aus locker, drückt auf die Tube!

  378. Ist „Propagandaschau“ mittlerweile auch schon rot angelaufen?

    Zitat:
    „Islamistische Terroristen sind nicht das Produkt einer Religion, sondern das Produkt westlicher Verbrechen von Afghanistan bis Syrien.

    Wer sich von der Propaganda in die Irre führen lässt, indem er sich einreden lässt, es handele sich um ein “islamistisches” Verbrechen, der läuft Gefahr, genauso manipuliert und aufgehetzt zu werden, wie diese Täter.“

    Quelle: http://propagandaschau.wordpress.com/2015/01/07/11-tote-bei-terroranschlag-auf-franzosisches-satiremagazin-charlie-hebdo/

  379. Die haben die ganze Redaktion erschossen…Charlie Hebdo ist faktisch ausgelöscht worden!!

  380. Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt den Opfern und deren Angehörigen.
    Von den Islamfreunden, also jene die sich gestern überaus laut in BILD gegen PEGIDA aussprachen, erwarte ich heute eine ausführliche Stellungnahme.

  381. #503 Kriegsgott (07. Jan 2015 15:11)

    @ #475 Ottonormalines

    WARUM sind http://www.bundeskanzlerin.de und http://www.bundestag.de nicht erreichbar???

    Die Seiten wurden gehackt.

    Da laufen gerade DDos Attacken aus der Ukraine.

    Die Internetseiten von Bundesregierung und Bundestag sind am Mittwoch durch DDoS-Attacken stundenlang lahmgelegt worden. Zu dem Angriff hat sich die prorussische Hackergruppe CyberBerkut aus der Ukraine bekannt. Sie begründete die Attacke mit der Unterstützung Deutschlands für den ukrainischen Ministerpräsidenten Arseni Jazenjuk, der am Nachmittag in Berlin Bundespräsident Joachim Gauck besuchen wollte. Betroffen waren die Internetseiten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie die des Auswärtigen Amts und des Bundestags.[…]

    http://www.golem.de/news/ddos-angriffe-hacker-legen-webseiten-von-regierung-und-bundstag-lahm-1501-111516.html

  382. Werden die vom Aufstand der Anständigen heute Abend oder nächste Woche auch gegen diese miesen Mörder Gesicht zeigen? Die sind doch immer so voller Aufrichtigkeit und gutem Willen.

    Schizo Bosbach sagte sinngemäß, die Gefahren des Islamismus seien in den Innenministerien bekannt, dazu bräuchte es Pegida nicht. Hahahahahahahahaha. Selten so gelacht! Die Heuchler!!!

  383. Lieber Domprobst von Köln, bei der Redaktion von Charlie Hebdo bleiben heute auch die Lichter aus!
    Aber nicht aus Sympathie mit euch scheinheiligen Dhimmies.

  384. Das hat aber auch gar nichts mit dem Islam zu tun. Einzig und allein sind die PEGIDA/HOGESA-Anhänger, der NSU, Pro Deutschland, Font National, REP und NPD die wahren Schuldigen. Sie waren es, die die Täter zu diesen schrecklichen Taten veranlassten. Gott sei Dank war es am hellichten Tag, man konnte also kein Licht ausschalten, damit die Nachbarn nichts mitbekommen… Diese Täter sind natürlich alle traumatisiert und müssen resozialisiert werden.

  385. Die Täter sind gut ausgebildet, sprechen auch Französisch. Europa braucht doch Fachkräfte, heißt es immer so schön!

    Jetzt jammern se alle. Der Mensch ist nie zufrieden!

  386. #521 Joachim Nettelbeck (07. Jan 2015 15:19)

    Mein aufrichtiges Mitgefühl gilt den Opfern und deren Angehörigen.
    Von den Islamfreunden, also jene die sich gestern überaus laut in BILD gegen PEGIDA aussprachen, erwarte ich heute eine ausführliche Stellungnahme.
    ————————————————

    Ja ich auch! Aber in allererster Linie von FRAU M(F)ERKEL .. WARUM HETZEN SIE SO GEGEN PEGIDA, DIE GENAU GEGEN SOLCHE TATEN WIE HEUTE IN PARIS AUF DIE STRASSEN GEHT???

  387. Gibt es eigentlich schon Berichte ob Candy`s im GazaStreifen großzügig verteilt werden ?

  388. ntv.de hat das Video mit der Erschießung des Polizisten auf der Seite.

    Der Kopfschuss wurde jedoch ausgeblendet.

  389. Warum wurde die Redaktion eigentlich von Polizisten bewacht? Hatten die da „diffuse Ängste“?

  390. #500 Quercus Germanicus (07. Jan 2015 15:10)

    … Meinungsfreiheit und Pressefreiheit von Merkel…

    Dazu kommt jetzt noch der Vizekanzler:

    Vizekanzler Sigmar Gabriel sprach von einem Angriff auf „die Meinungsfreiheit in unserer offenen Gesellschaft“ und einem „unglaublich brutalen Verbrechen“. Er erklärte: „Die Angehörigen der Opfer, aber auch alle Journalisten, Schriftsteller und Künstler, die sich für das freie Wort einsetzen (meinte der die BILD?), brauchen unsere volle Solidarität. Jeder habe das Recht zu kritisieren – auch und gerade mit den Mitteln der Satire. „Einschüchterung und Angst lassen wir nicht zu“, sagte Gabriel.

    Dann muss wohl PEGIDA denen zeigen, dass die Demonstrationsfreiheit auch dazu gehört!!

  391. Gestern:
    Schwanzvergleich: PI 100.878 Besucher gestern.
    Schwanzvergleich zählt etwas anders als PI, meist 20% weniger. Methode ist ist etwas anders (Dauer des Seitenbesuchs)

  392. Ich warte bereits auf die Verschwörungstheorie, dass die Tat ein Inside-Act rechter Breivikianer gewesen sei, um den Islam zu diskreditieren.
    Als Täter kommen alternativ natürlich auch „die Russen“, die CIA oder „Die Juden“ in Frage.
    Mal Elsässer, Ken Jebsen & Co. kontaktieren…
    😈

  393. Die Attentäter trugen sogar Schutzwesten. Dienstkleidung ist nun mal Dienstforschrift. Was gilt für den Sicherheitsdienst?: Erst Eigensicherung, dann losballern! 😉

  394. Nein nein, die haben ja Drohungen erhalten. Genau das ist ja das schlimme an PEGIDA, in Dresden gibt es fast keine Moslems und trotzdem haben alle Angst. (Ironie off)

  395. Jetzt kommen wieder die ganzen Schwachköpfe und fragen: Warum?

    Waren es junge Männer, die sich ausgegrenzt und benachteiligt gefühlt haben? Sind nicht auch die Franzosen schuld, weil der Front Nationale so gut abschneidet?

    Statt zu sagen: Gläubige Muslime haben das getan, was ihr Allah von ihnen verlangt.

  396. #419 Gotthilf dem Gesetz-Nehmer (07. Jan 2015 14:35)

    Unsere Journalisten und Karikaturisten, die für unsere Meinungsfreiheit ihren Kopf hingehalten und nun sterben mussten sind Helden!
    Mein Beileid an die Familien.

    Sie haben meine volle Zustimmung. Auch ich will „in mich gehen“ und den Angehörigen der Opfer enlich mein Beileid aussprechen, nachdem ich bisher erst einmal meine grenzenlose Wut auf die Schuldigen und Mitschuldigen dieser Zustände abgelassen habe!
    Die große Gefahr besteht nun darin, dass unsere Hetzpresse antstelle eindeutiger Solidarität mit den Getötete, z. b. durch Veröffentlichung vieler Karikaturen,
    „den Schwanz“ einzieht, in der Hoffnung, vor dem „friedlichen“ ISSlam verschont zu bleiben!
    Und genau damit haben die Anschläger iht Ziel erreicht, ISSlamkritik selbst in Karikaturen „abzuwürgen“! Wie heißt es dazu so „schön“ im Koran:
    „Werft Schrecken in die Herzen der Ungläubigen!“
    Bei unseren Journagogen klappt das ganz hervorragend!
    Und obwohl einer hier sich darüber schon erregt hat, bleibt mir abschließend nur der Satz unserer Kwaqlitätsmedchen:
    Es war ein bedauerlicher Einzelfall! (Ironie aus)

  397. Hoffentlich geht jetzt einer größeren Zahl von Gutmenschen ein Licht auf, wie lieb die alle sind. Diese Brut gehört rausgeschmissen aus Europa! Und unsere Politdeppen gleich mit! Es ist nur eine Frage der Zeit, bis das auch hier passiert, ich hoffe, dass es dann wenigstens die Richtigen trifft, die Islamarschkriecher.

  398. Auf „HR3 Nachrichten“ um 14:30 wurde das Ereigniß als „terroristischer Anschlag“ gemeldet. Die Wörter „Islam“, „Moslems“ usw wurden von diesem zwangsfinanziertem Propagandainstitut nicht erwähnt.

  399. Ein französischer Journalist auf N24: In Frankreich gibt es auch VORURTEILE.

    Kein Scherz.

  400. Unsere Medien machen sich mitschuldig durch ihre ständige Verharmlosung des Islam.

    Aber, das ist denen egal.
    Und außerdem haben die alle auch schon soviel Angst, dass sie besser nicht kritisch über den Islam berichten. Dann bleibt ihnen so etwas wie in Paris erspart.

  401. Soeben erreichte uns die Stellungnahme der Bundeskanzlerin:
    „Diese friedlichen Muslime in Paris wurden durch die bösen Pegida-Aufmärsche radikalisiert“….

    Ich hätte mir viel weniger brutale und grausame Beweise für die begründeten Ängste vor dem Islam und für die galoppierende Islamisierung mit Hilfe skrupelloser Politiker und Medien gewünscht.

  402. Oh jetzt Erzengel Gabriel, live auf N24. Lol Gabriel warnt davor, diesen Anschlag für Pauschalisierungen zu nutzen.

    Und jetzt, BINGOO „Hat nichts mit dem Islam“ zu tun.

  403. Was allerdings nachdenklich stimmen muss:

    Laut Focus zog sich die erste herbeigerufene Polizeistreife aufgrund Feuerunterlegenheit zurück! Man hatte einen einzelnen Wagen mit simpler Ausrüstung (Gummiknüppel, Pfefferspray, Pistole) an den Tatort geschickt! O_o

    Folge: Die Polizisten wurden an-/erschossen und die Täter entkamen.

    Selbst hier in Buntland rückt die Polizei mit Maschinenpistolen aus, sobald bekannt ist, dass Feuerwaffen im Spiel sind.

    Armes Frankreich. Marine, Marine, Marine!

  404. Vor der französischen Botschaft in Madrid und dem Konsulat in Barcelona wird es Versammlungen geben!!

    Bitte BERLINER, tut was!!!

    Twitter:
    „Avui a les 19h concentració davant Consolat de França a Bcn (Ronda Universitat, 22) en rebuig pert la matança a la revista #CharlieHebdo“

  405. Der DLF beginnt seine Nachrichten 15:30h

    „Der Rat der Muslime in Frankreich verurteilt die Tat, …. Auch die arabische Liga…“

    Meine Güte, kriechen die in den Wüstensand.

    Gabriel in Phoenix: „Hat nichts dem Islam zu tun.
    Wir müssen hier die Religionsfreiheit verteidigen, auch das muss in diesen Stunden gesagt werden.“
    Gabriel: „Pegida wird Attentat mißbrauchen. Muslime müssen geschützt werden gegen Paschalvorwurf.“

  406. Tja, Polizeischutz. Für ein nach allen Regeln der Militärkunst durchgeführtes Kommandounternehmen ist das kein Hindernis. Das war kein simpler Mordanschlag, sondern eine Kriegshandlung. Wer jetzt noch nicht merkt, daß wir uns bereits im Krieg befinden, der tut sich mit Absicht Tomaten auf die Augen.

  407. Der Sturm auf die Bastille anno 2015. König Hollande unter dem rosa Umhang live auf Al Dschasira….

  408. Sigmar Gabriel gerade auf N24: „das hat nichts mit dem Islam zu tun, sondern mit Mordgelüst. … Das hat nichts mit Glauben zu tun .. Wir müssen alle unsere Muslime gegen solche Vorwürfe in den Schutz nehmen“, Also: Dhimmitum!

    In den Medien tun die alle so, als sei es der erste Anschlag in der Weltgeschichte. So langsam sollten die sich doch daran gewöhnt haben.

  409. Und nun Gabriel warnt davor, dass Rechtsradikale und Pegida diesen Anschlag für ihre Zwecke nutzen. Hehe und gleich nochmal hinterher meint er zum zweiten mal (innerhalb von 5 Sätzen)“hat nichts mit dem Islam zu tun“. Die kommen nun alle ganzschön ins Schwimmen.

  410. Bild-Liveticker:

    Kundgebung am Abend

    Für den Abend ist in Paris eine Kundgebung geplant. Sie soll unter dem Motto „Für Pressefreiheit, Demokratie und Republik“ stehen.

    In Deutschland würde man sicher für Toleranz und Weltoffenheit und gegen PEGIDA und RÄCHTZ demonstrieren!

  411. @ #529 furor__teutonicus

    Warum wurde die Redaktion eigentlich von Polizisten bewacht? Hatten die da “diffuse Ängste”?

    Du bringst es auf den Punkt.

  412. Wie aktuell doch die Marseillaise ist:

    Allons enfants de la Patrie,
    Le jour de gloire est arrivé!
    Contre nous de la tyrannie,
    L’étendard sanglant est levé.
    Entendez-vous dans les campagnes
    Mugir ces féroces soldats?
    Ils viennent jusque dans vos bras
    Egorger vos fils, vos compagnes.

    Auf, Kinder des Vaterlands!
    Der Tag des Ruhms ist da.
    Gegen uns wurde der Tyrannei
    Blutiges Banner erhoben.
    Hört ihr im Land
    Das Brüllen der grausamen Krieger?
    Sie rücken uns auf den Leib,
    Eure Söhne, Eure Ehefrauen zu köpfen!

    Aux armes, citoyens,
    Formez vos bataillons,
    Marchons, marchons!
    Qu’un sang impur
    Abreuve nos sillons!

    Zu den Waffen, Bürger,
    Formt eure Truppen,
    Marschieren wir, marschieren wir!
    Unreines Blut
    Tränke unsere Furchen!

    Auf, Kinder des Vaterlands!
    Der Tag des Ruhms ist da.
    Gegen uns wurde der Tyrannei
    Blutiges Banner erhoben.
    Hört ihr im Land
    Das Brüllen der grausamen Krieger?
    Sie rücken uns auf den Leib,
    Eure Söhne, Eure Ehefrauen zu köpfen!

    Que veut cette horde d’esclaves,
    De traîtres, de rois conjurés?
    Pour qui ces ignobles entraves,
    Ces fers dès longtemps préparés?
    Français, pour nous, ah! quel outrage
    Quels transports il doit exciter!
    C’est nous qu’on ose méditer
    De rendre à l’antique esclavage!

    Was will diese Horde von Sklaven,
    Von Verrätern, von verschwörerischen Königen?
    Für wen diese gemeinen Fesseln,
    Diese seit langem vorbereiteten Eisen?
    Franzosen, für uns, ach! welche Schmach,
    Welchen Zorn muss dies hervorrufen!
    Man wagt es, daran zu denken,
    Uns in die alte Knechtschaft zu führen!

    Quoi! des cohortes étrangères
    Feraient la loi dans nos foyers!
    Quoi! ces phalanges mercenaires
    Terrasseraient nos fiers guerriers.
    Grand Dieu! par des mains enchaînées
    Nos fronts sous le joug se ploieraient.
    De vils despotes deviendraient
    Les maîtres de nos destinées!

    Was! Ausländische Kohorten
    Würden über unsere Heime gebieten!
    Was! Diese Söldnerscharen würden
    Unsere stolzen Krieger niedermachen!
    Großer Gott! Mit Ketten an den Händen
    Würden sich unsere Häupter dem Joch beugen.
    Niederträchtige Despoten würden
    Über unser Schicksal bestimmen!

    Tremblez, tyrans, et vous perfides
    L’opprobre de tous les partis,
    Tremblez! vos projets parricides
    Vont enfin recevoir leurs prix!
    Tout est soldat pour vous combattre,
    S’ils tombent, nos jeunes héros,
    La terre en produit de nouveaux,
    Contre vous tout prêts à se battre!

    Zittert, Tyrannen und Ihr Niederträchtigen
    Schande aller Parteien,
    Zittert! Eure verruchten Pläne
    Werden Euch endlich heimgezahlt!
    Jeder ist Soldat, um Euch zu bekämpfen,
    Wenn sie fallen, unsere jungen Helden,
    Zeugt die Erde neue,
    Die bereit sind, gegen Euch zu kämpfen

    Français, en guerriers magnanimes,
    Portez ou retenez vos coups!
    Epargnez ces tristes victimes,
    A regret s’armant contre nous.
    Mais ces despotes sanguinaires,
    Mais ces complices de Bouillé
    Tous ces tigres qui, sans pitié,
    Déchirent le sein de leur mère!

    Franzosen, Ihr edlen Krieger,
    Versetzt Eure Schläge oder haltet sie zurück!
    Verschont diese traurigen Opfer,
    Die sich widerwillig gegen uns bewaffnen.
    Aber diese blutrünstigen Despoten,
    Aber diese Komplizen von Bouillé,
    Alle diese Tiger, die erbarmungslos
    Die Brust ihrer Mutter zerfleischen!

    Amour sacré de la Patrie,
    Conduis, soutiens nos bras vengeurs.
    Liberté, Liberté chérie,
    Combats avec tes défenseurs!
    Sous nos drapeaux que la victoire
    Accoure à tes mâles accents,
    Que tes ennemis expirants
    Voient ton triomphe et notre gloire!

    Heilige Liebe zum Vaterland,
    Führe, stütze unsere rächenden Arme.
    Freiheit, geliebte Freiheit,
    Kämpfe mit Deinen Verteidigern!
    Unter unseren Flaggen, damit der Sieg
    Den Klängen der kräftigen Männer zu Hilfe eilt,
    Damit Deine sterbenden Feinde
    Deinen Sieg und unseren Ruhm sehen!

    Nous entrerons dans la carrière
    Quand nos aînés n’y seront plus,
    Nous y trouverons leur poussière
    Et la trace de leurs vertus!
    Bien moins jaloux de leur survivre
    Que de partager leur cercueil,
    Nous aurons le sublime orgueil
    De les venger ou de les suivre.

    Wir werden des Lebens Weg weiter beschreiten,
    Wenn die Älteren nicht mehr da sein werden,
    Wir werden dort ihren Staub
    Und ihrer Tugenden Spur finden.
    Eher ihren Sarg teilen
    Als sie überleben wollen,
    Werden wir mit erhabenem Stolz
    Sie rächen oder ihnen folgen.

    https://www.youtube.com/watch?v=4K1q9Ntcr5g

  413. An die Lügenpresse: Morgen aus Solidarität mit Charlie Hebdo Mohammed Karrikatur auf Seite 1!

    Sigmar Gabriel:

    Terroranschlag gegen Charlie Hebdo ist ein „unglaublich brutales Verbrechen“.

    Unglaublich, aber wahr!

    „Wir müssen die Religionsfreiheit in unserem Land verteidigen.“

    Religionsfreiheit und Islam schließt sich gegenseitig aus.

  414. #185 omega (07. Jan 2015 13:33)

    was habt ihr alle mit eurem Mazyek? wieso soll Mazyek sich äussern und für einen Anschlag entschuldigen,mit dem er nix am hut hat?
    – – –
    #260 Klara Himmel (07. Jan 2015 13:50)
    Aiman A. Mazyek auf Twitter zu der Attacke auf den Israeli in Berlin:
    “Die Angreifer hätten genauso gut Neonazis sein können und der Geschlagene ein Araber.”
    – – –
    Capisce?

  415. Titanic
    wurde oben schon gepostet.

    Die Titanic, die ich bis jetzt doch irgendwie schätzte, ist nicht fähig auf ihrer Webseite sich solidarisch zu erklären.

    Die schreiben allen Ernstes:

    Langsam verfestigt sich redaktionsintern die Meinung, daß Mord „eher nicht so gut“ wäre, Anschläge auf Satiremagazine „unangenehm“.

  416. Herr Stürzenberger machen Sie einen Spaziergang mit der Tricolore durch die Landwehrstrasse in München…

  417. Wie lange noch reden?! Politik Europas redet, Islamisten handeln. Wäre es nicht an der Zeit endlich auch zu handeln und dieses Drecksvolk in unserem Europa auszuschliessen? Man kann es nicht mehr hören, jeden Tag Integration, Migration, Ausländer, Asylanten, Terror, Raub, Mord,… Es gab eine Politik, die hätte in 6 Wochen eine Lösung. Grenzen zu! Wahrscheinlich sind die Mörder von Paris bereits in Deutschland. Deutsche Politiker = Hosenscheisser

  418. Das waren doch wohl keine Heimkehrer aus Syrien/Irak/Lybien???
    Nur gut das wir in >Deutschland sicher sind denn hier haben wir nur den freidlichen Islam

  419. Soeben auf NTV. Gabriel: Das hat nichts mit dem Islam zu tun. ‚Es sei Wasser auf den Mühlen von Pediga und die seien XXXXXXX.

  420. Bürgermeisterin von Paris ruft zu Schweigemarsch morgen auf !! Schweigemärsche in ganz Frankreich !! Pegida forever !!

    P.S.: Gabriel redet irre, wen juckts..?

  421. Unglaublich! Hat Merkel wirklich gesagt, der Angriff sei nicht zu rechtfertigen? Dass sie eine Selbstverständlichkeit extra betont, sagt eine Menge aus. Man Stelle sich vor, ein Bundeskanzler würde sagen, der Holocaust sei durch nichts zu rechtfertigen.

  422. #506 18_1968 (07. Jan 2015 15:12)

    Titanic-Chefredakteur hingegen gerade (15:10) im Deutschlandfunk, so in etwa: “man darf dabei nicht gleich an Muslime denken”.

    Der Mann ist eben ein Satire-Profi.
    Das merkt man sofort.
    Besser noch wäre gewesen wenn er dazu gesagt hätte, dass für die Tat viel eher noch radikal-eiskalte Eskimos oder marodierende Laubfresser (Veganer) oder die Internationale der Rabattmarkensammler*innen von Penny dafür in Frage kämen.
    …ja eben…, wie kann man bei einer solchen Tat auch nur im Traume an MohammedanerInnen, Mohammedaner*innen und Mohammedaner_Innen (gender : MohammedanaxsInnen) denken ?

  423. @#425 Deutsche Vita (07. Jan 2015 14:39)
    Herrgott noch einmal, hört doch bitte endlich einmal auf mit diesem ewig gleichen und kindischen “ein tragischer Einzelfall” oder “das hat alles nichts mit dem Islam zu tun”. Das kennen wir hier alle zum Erbrechen… und genau das lösen solch blöden Verbal-Plattheiten auch aus. Das… und mehr nicht.
    Warum müllt Ihr wieder und wieder die PI-Kommentarfunktion mit solcherlei Verbal-Diarrhoe zu? Wenn Euch wirklich nichts Besseres einfällt zu diesen Videos und der Tat in Paris, haltet es doch zur Abwechslung mal mit Dieter Nuhr: Einfach mal die Fresse halten.
    Ist doch wahr, Menschenskind !!!
    …………………………………………
    Ich habe das auch schon vor längerer Zeit bemängelt, wirklich eine nervige Unsitte.
    Es liegt daran, dass hier immer wieder wieder neue Leute auftauchen – das ist natürlich gut so – und sich hier „erste Sporen verdienen wollen“. Ihre Sprüche könnnen sie noch nicht als nervig empfinden, weil sie halt noch nicht lange bei PI dabei sind.

  424. Komisch: Ich habe ab und zu auf den oben verlinkten Focus-Liveticker geschaut. Bei der vorletzten Aktualisierung war der aktuellste Eintrag von kurz vor 15 Uhr, und jetzt auf einmal hört es bei 13:48 Uhr auf. Was ist da im Busch? Natürlich wieder nicht daran gedacht, jeden Zwischenstand zu sichern…

  425. „Allah hat Seinen Gläubigen im Koran nicht nur die direkten Kampfbefehle zur Unterwerfung der ganzen Welt unter die Dominanz des Islam mitgegeben:
    Er hat auch eine ganze Reihe weitere militärjuristische Anweisungen offenbart – der Koran ist ein Manual für den Krieg gegen die Ungläubigen. Und als direkte Kriegshandlung gebietet Er Seinen Kriegern (mujahidun) Schrecken in die Herzen der Ungläubigen zu werfen.

    Ein Mordkommando in Frankreich mit Mordauftrag einer Führung (welcher?) und mit Kriegswaffen im Einsatz, was ist das? – Krieg! Daran wird Frankreich, wird Europa noch länger kauen. Am 07.01.2015 ist Geschichte in Blut geschrieben worden.
    Und der Vizekanzler warnt gerade vor PeGiDa und warnt PeGiDa, „diesen Anschlag nicht zu eigenen Zwecken zu missbrauchen.“

  426. Es wird immer wichtiger, ganz klar heraus zu stellen, wie das auch mehrere Beiträge schon getan haben, dass alle Politiker und Journalisten, die für dieses Wohlfühlklima für islamischen Terrorismus gesorgt haben, mitverantwortlich für die Toten und Verletzten sind. Besonders die Politiker.
    Denn es ist ihre vornehmste Aufgabe, ihre Bürger zu schützen.
    Das ist wesentlich wichtiger als Europaphantasien, Steuerprogramme, Rettungsschirme und all der andere unwichtigere Unsinn. Ja, Unsinn. Solange so etwas einfach so am hellen Tage passieren kann.
    Und solange es immer weiter ohne Verschärfung der Gesetze geduldet wird.
    wenn der Staat wirklich verlangt, und das tut er vermehrt, dass die Bürger für ihre Sicherheit selber sorgen sollen, dann muss er eben wie in den USA die Waffengesetze liberalisieren.
    Da das keiner will, muss der Staat endlich handeln und etwas gegen die Islamisierung und ihre Vorboten, die genau so von vielen von uns immer wieder vorhergesagt worden sind, tun.
    Und alle, die weder in den bescheuerten Jubelchor über den islamischen Frühling eingestimmt haben, der jetzt natürlich nicht gesungen haben will, nicht immer wieder als Scharfmacher denunzieren, sondern erkennen, dass der Islam eine gefährliche Ideologie für die gesamte freie Welt ist.

  427. Ich überlege, demnächst zur Dügida zu fahren, wenn das dort ein „stilles Andenken an die Toten von Paris“ wird – ohne jede Rede wäre das stärkste Zeichen.
    Da ja weder H.Gerhard Schröder, noch H. Helmut Schmidt, noch die Kölner Lichtabschalter, der Kölner Bürgermeister Rothers oder Erzbischof Woelki dort sein werden, auch nicht H. Wolfgang Niedecken, und auch am Rathaus und am Dom nicht die Lichter abschalten werden, kommt es in Düsseldorf auf jeden an, der statt ihrer das Paris Massaker betrauert.

  428. Gabriel hat schon angefangen: Das ist das Werk von ein paar Fanatikern, das hat mit dem Islam nichts zu tun. N-TV

  429. Dieser Fall ist ein Paradebeispiel für islamische Intolleranz und brutalste Gewalt.

    Von Herrn Mazyek ist wieder einmal nur ohrenbetäubendes Schweigen zu hören. Mich ekeln diese Religion und dieser Mann zutiest an.

  430. Wer war das denn noch, der so oft getönt hat: Nicht alle Salafisten sind Terroristen, aber alle Terroristen sind Salafisten?

    Tztztz, ich komm` nicht darauf, aber der wird doch wohl nicht auf Seiten der Pegida-Gegner stehen und damit FÜR Salafisten eintreten?! Oder doch?

  431. Hat schon jemand das Alibi von Lutz Bachmann überprüft? Immerhin wird der Vorfall seiner Bewegung erwartbar großen Zulauf bescheren (was aber sowieso geschehen wäre).

  432. Et voila!!

    auf der fb Seite von Charlie Hebdo verbreiten die Korantreuen bereits Verschwörungstheorien.

    Ein „breites Bündnis“ ist sich dort auf jeden Fall sicher, dass „man eben nicht mit dem Feuer spielen sollte“ und das es sich um verständliche „Kollateralschäden“ handelt, die man selber provoziert hat…

    „Que faisaient sur le toit les journalistes qui ont filmé la scène? Pourquoi les mecs qui tuent le policier à terre crient „on a vengé le prophète Mohamed!“ Au cas où on ne serait pas sûrs que ce soit des musulmans qui ont fait le coup? Comment savaient les tueurs qu’il y avait une réunion ce jour ci à cette heure ci? Comment se fait il qu’ils aient réussi à se sauver aussi facilement alors qu’un braquage tu te fais pendre en 30 minutes?! Comment se fait t-il que Charlie hebdo était si peu protégé alors qu’ils se savaient menacés?
    Complot ou pas, les journalistes de Charlie hebdo savaient qu’ils prenaient des risques avec leur ligne éditoriale. Insulter un prophète est une chose très grave pour nous musulmans… si il y a des victimes collatérales, condoléances. Pour Charlie hebdo…“

  433. Aiman Mazyek gerade auf N24: Der Anschlag in Paris hat nichts mit dem Islam zu tun. Ich fasse es nicht….

  434. #575 Multikultigegner (07. Jan 2015 15:45)
    @572: Jetzt ist der Ticker wieder aktuell

    Oh okay, die müssen aber den Link geändert haben. Mit dem von hier oben bleibt es dabei, wenn man über die Focus-Homepage geht gibt es einen neuen. Vielleicht kann PI das aktualisieren, wenn es nicht im allgemeinen Chaos untergeht.
    http://www.focus.de/politik/ausland/charlie-hebdo-anschlag-im-live-ticker-tote-bei-attentat-auf-islamkritisches-satiremagazin-in-paris_id_4387777.html (alt war …4387056.html)

  435. Aiman Mazyek vom Zentralrat der Muselmänner auf N24: „Den Tätern ging es nicht um die Karikatur“

    Ja toll, es hat nichts mit dem Islam zu tun, es hat jetzt auch nichts mit Karikaturen zu tun. Wird ja immer doller

    Aber es hat was mit Taqiyya zu tun!!

  436. Auf phoenix– ich habe noch nie so einen stammelnden, plinkernden und jedes zweite Wort „äh“ sagenden Reporter gesehen.
    Sie winden sich wie Schlangen, um nur nicht das M-Wort oder I-Wort zu sagen.

  437. Bitte an alle Pegidas:
    legt eine Schweigeminute ein zum Gedenken der Opfer dieses Massakers.
    Auch wäre es angemessen, in dieser Zeit die franz.Nationalhymne zu spielen als Zeichen der Anteilnahme und der Solidarität.
    Jetzt erst recht:
    PEGIDA, alle müssen mit!

  438. Diese 12 Getöteten wurden aber nicht enthauptet. Das ist human und deckt sich mit den Menschenrechten!!

  439. #528 Multikultigegner

    Das Ausblenden ist auch okay, solange sie klar machen, dass der Kopfschuss stattgefunden hat. Es ist schom in Ordnung, Kinder vor solchen verstörenden Aufnahmen zu schützen. Ich habe mal als Kind auf Pro7 Nachmittags die Wiederholung eines Nachrichtenmagazins gesehen. Da hatten die wohl vergessen, dass sie am Vortag unzensiert eine Massenerschießung aus China gezeigt hatten. Das war ganz schon traumatisierend.

  440. #590 Kriegsgott

    Man muss sich langsam über den Geisteszustand der Leute Sorgen machen, die solche Massaker, auch z.B. Benghazi (da gingen damals auch Muslime hier in der Gegend auf die Straße. Nicht gegen die Gewalt sondern um Respekt für Ihren Pedo-Propheten einzufordern) auch noch rechtfertigen, weil es einige freiheitsliebende Menschen gewagt haben, Satire über den Islam zu machen. Unfassbar. Das sind doch Faschisten. Verdrehte Welt.

  441. Es sagte doch mal jemand:

    „Der Pazifismus der 20-er Jahre hat Auschwitz erst möglich gemacht!“ … oder so ähnlich.

    Unsere Politdeppen und unsere qualitätsfreien Medien werden bald sagen, wenn ihnen gar nichts mehr einfällt:

    „Die PEGIDA-Bewegung hat den islamischen Terror erst möglich gemacht!“

  442. Französisch-Guayana gehört ja zu Frankreich.Hoffentlich schnappt man die Mörder und die Hintermänner und bringt die nach Franzö.-Guayana und lässt die dort Lebenslang.Aehnlich wie es die Amis auf Guantanamo machen 🙂
    Die Todesstafe gibt es dort wohl nicht mehr

  443. Dieser und die nächsten 100 islamischen Anschläge haben mit dem Islam und Pegida nichts zu tun!
    Damit das schon mal klar ist!
    Das ist alternativlos!

  444. #573 Religion_ist_ein_Gendefekt (07. Jan 2015 15:42)

    Komisch: Ich habe ab und zu auf den oben verlinkten Focus-Liveticker geschaut. Bei der vorletzten Aktualisierung war der aktuellste Eintrag von kurz vor 15 Uhr, und jetzt auf einmal hört es bei 13:48 Uhr auf. Was ist da im Busch? Natürlich wieder nicht daran gedacht, jeden Zwischenstand zu sichern…
    ———————————————-
    Die Vermeldung der Stellungnahme von Frau Merkel von 14:01 Uhr ist auch nicht mehr da.

  445. #603 Ottonormalines (07. Jan 2015 16:11)

    Ist inzwischen korrigiert, siehe #587. Hier passieren die Dinge gerade schneller, als man ihnen folgen kann. Wir kommen heute wohl noch auf 1000 Kommentare, es ist noch nicht mal Abend.

  446. #601 eule54 (07. Jan 2015 16:09)
    Dieser und die nächsten 100 islamischen Anschläge haben mit dem Islam und Pegida nichts zu tun!
    ——————————-
    Wieso PEGIDA? Zumindest in Phoenix wurde die Verbindung schon geknüpft.
    Auch wird m.E. zunehmend der Eindruck suggeriert dass Michele Houellebecq und sein Buch ursächlich mit dem Attentat zu sehen ist. Auch wenn das nicht zu akzeptieren sei, so der „Sicherheitsexperte“ Kaim in Phoenix.

    Vielmehr halte ich es für nicht unwahrscheinlich, dass man aufgrund des Attentates begründen wird, dass PEGIDA die Moslems reizt, dadurch das moslemische Volk verhetzt wird und deshalb die Versammlungen verboten werden können.

  447. Die Zeitgeist-Krankheit:

    Das Leugnen des Offensichtlichen. Die Verteufelung der natürlichen Instinkte. Das Spiel mit der Schizophrenie …

    Der Westen wird an seinem mangelndem Immunsystem zu Grunde gehen….

  448. Wo bleiben die weltweiten Demos der Muslime „nicht in unserem Namen“?!!! Ich höre nur ein paar Lippenbekenntnisse von apeasement-Gallionsfiguren wie dem Mazyek. Seine Leute scheinen sich aber durchweg still und heimlich ins Fäustchen zu lachen…

    Ich will mit solchem Pack keinen Dialog!!!!

  449. Über #charliehebdo bin ich auf ein IS-Propagandavideo gestossen, das wohl jedem klarmachen sollte, worum es geht.

    Wer das gesehen hat, für den gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder alle westliche Relativierung und Diffenzierung und Masshaltung abzulegen und sich glasklar auf die Seite der Verteidiger des Abendlandes zu stellen oder umgehend zu konvertieren!

    Liebe Moderation, ich weiss allerdings nicht, ob ich dieses video hier posten darf und möchte… ich denke, es könnte mir tatsächlich als Verbreitung von IS-Terrormaterial angelastet werden, daher meine Frage:

    Posten oder nicht posten… oder andere Möglichkeit?

  450. @#600 Berner

    Auslieferungs-und Vollstreckungsabkommen mit den USA,China,Japan und Israel.Hier kann die EU mal was gutes tun: Die Kosten übernehmen.

    Man wird sowieso auf das engste mit Israel wie Russland zusammenarbeiten müssen um die Islam-Terror einhalt zu gebieten.

  451. #604 FrankfurterSchueler (07. Jan 2015 16:16)

    sollten sie tatsäch versuchen, da einen zusammenhang zwischen pediga und dem heutigen attentat zu stricken um daraus ein demonstrationsverbot zu erwirken, dann dürfte es langsam aber sicher sehr heikel werden in eurem land.
    um es noch sehr höfflich auszudrücken.

  452. #603 Ottonormalines (07. Jan 2015 16:11)

    Ist inzwischen korrigiert, siehe #587. Hier passieren die Dinge gerade schneller, als man ihnen folgen kann. Wir kommen heute wohl noch auf 1000 Kommentare, es ist noch nicht mal Abend.
    ———————————————-

    Bei mir endet der FOCUS-Ticker um 13:48 Uhr ..

  453. #560 Klara Himmel (07. Jan 2015 15:37)

    An die Lügenpresse: Morgen aus Solidarität mit Charlie Hebdo Mohammed Karrikatur auf Seite 1!

    Genau das st es, was wir von unserer Lügenpresse einfordern müssen! So könnte sie – vielleicht – ein kleines bisschen an Glaubwürdigkeit zurückgewinnen! Das hätte auch eine „Schutzfunktion“! Wenn alle solidarisch mitziehen, dann hätten mögliche Anschläger kein einzelnes Ziel, das sie herausgreifen könnten! Es würde, vergliechbar einem Fischschwarm, es den möglichen Angreifern unjmöglich machen, sich auf ein Ziel zu konzentrieren!
    Übrigens hat die Tatsache, dass hierzulande noch kein großer Anschlag gelungen ist, verschiedene Gründe. Einer davon ist ischer die intensive Überwachung durch die Behörden. Ein weiterer ist, dass wir bisher „Glück“ hatten!
    Der dritte Grund – für mich der derzeit noch wahrscheinlichste – liegt darin, dass Buntschland auf Grund seiner laschen Justiz und der gutmenschlichen Einstellung noch als „Ruheraum“ für „Schläfer“ angesehen wird! Das würde man sich verscherzen, wenn die Bevölkerung durch schwere Anschläge „aufgeschreckt“ würde!
    Dass es trotzdem Einige – meist amateurhaft – immer wieder versuchen, liegt daran, dass dies Ungeduldige sind, die den „Drahtziehern“ etwas aus dem Ruder laufen! Vermutlich berieten die sich auf den ganz gropßen Schlag vielleicht im nächsten Jahr, vielleicht in wenigen Jahren vor, mit dem sie so viel Schrecken verbreiten wollen, dass sie den Staat aus den Angeln heben können!
    Wozu der Staatsschutz immer nur „beobachtet“ und nicht einmal zur tat schreitet, die „Gefährder“ des Landes zu verweisen -bzw. in geschlossene Anstalten zu stecken, sofern es Biodeutsche sind – muss man sich angesichts der Lage fragen!
    Dazu passt – sozusagen wie „die Faust auif’s Auge“, die heute dauenrd im DLF (Demagogischer lügenfunk) verbreitete Meldung, in Dresden sei am kommenden Samstag eine Gegendemonstration gegen PWEGIDA geplant!
    Da morden also Moslems und den Schwachmaten fällt – statt für Solidarität mit deren Opfern und deren Angehörigen zu demonstrieren – nichts Besseres ein, als zum hundertsten Mal gegen PEGIDA zu hetzen!
    Ein armseliges Pack ist da offensichtlich bei den selbsternannten „Anständigen“ versammelt!

  454. Die Medien lügen im Angesicht dieser feigen Morde schon wieder auf Teufel komm raus.
    Was haben sie sich die Hände gerieben, als die Polizei nur knapp einen Mordanschlag auf die ganze Familie eines Mitgliedes von PRO Deutschland verhindern konnte. Hat Politik etwas gelernt oder begriffen? Nichts!

    Dieser hinterhältige Mordanschlag muss uns Mahnung sein endlich den Arsch hochzukriegen.

    Mahnwache vor dem Kölner Dom!
    Was habt ihr angeblichen Christen da geschürt? Was habt ihr unterstützt?

    Sternfahrt über alle Autobahnen. Deutschlandfahne raus am PKW.
    Aus Dresden, Leipzig, Magdeburg, Hannover und Bayerischem Raum.
    Nach Berlin, Brandenburger Tor und zum Regierungsviertel.

    Schämt euch, ihr Gesindel und Sklaven.
    Deutschland, wach endlich auf.

    ‚Alle Terroristen sind Salafisten‘ waren die Worte eines Ministers und jeder Moslem, der Deutschland islamisieren will gehört dazu.

  455. #595 Religion_ist_ein_Gendefekt (07. Jan 2015 15:57) +++Zu Siegmar Gabriel habe ich nichts mehr zu sagen …

    Nun man stelle sich vor, SG würde klar sagen wie es ist, was wäre dann? Dann tobte der moslemische Mobb in allen größeren Städten Deutschlands durch die Straßen und würde „Rache für Allah“ schreien und anschließend sähe es in diesen Städten aus wie zur Zeit in Aleppo …

    Nicht ganz so einfach die Entislamisierung in Deutschland.

    Das enthebt die Politik aber nicht davon, jetzt endlich tätig zu werden. Und beginnen sollte sie als erstes damit jeder weiteren Islamisierung klar die Grenzen zu zeigen. Ich glaube, das ist einfacher als gedacht. Alles weitere kann dann in einem dialogischen Prozess auf Augenhöhe mit allen Beteiligten einvernehmlich geklärt werden.

    Ein Stuhlkreis wird das nicht, aber besser als die ergebnislosen Islamkonferenzen muss es schon sein.

  456. Dass dieser dreiste Gabriel den Nerv hat zu sagen, dass PEGIDA es instrumentalisieren könnte und MUSLIME vor PAUSCHALVORWÜRFEN GESCHÜTZT werden sollen ist eine Frechheit und eine Verhöhnung der unzähligen Opfer von Moslems. Es ist zum Haare raufen! Da werden Menschen bestialisch ermordet, weil die Mörder gemäß Koran leben und handeln und der Gabriel nimmt die Täter in Schutz.

    Kein Wunder, dass diese linksgrün verblödete Politikerrasselbande Russland und Israel bis aufs Blut hasst. Wehrhafte und souveräne Staaten, dessen Politiker für ihr Volk da sind und nicht ihr Volk hinterrücks erstechen.

  457. @#338 Eurabier

    ….Oder der Rede- und Meinungsfreiheit den Rest geben.Was islamische Organisationen schon lange fordern.

  458. Die Täter sprachen perfekt Französisch. Es könnten demnach Söhne und Töchter von Monsieur Hollande gewesen sein. Bei deren Erziehung scheint aber etwas schief gegangen zu sein. Oder waren sie einfach nur im falschen Religionsunterricht?

  459. „Titanic
    wurde oben schon gepostet.

    Die Titanic, die ich bis jetzt doch irgendwie schätzte, ist nicht fähig auf ihrer Webseite sich solidarisch zu erklären.“

    Wieso hast du bisher die TITANIC geschätzt? Das ist eine linke Satirezeitschrift, und gehört zum linksgrünen Mainstream den ihr hier so hasst. 😉

  460. Provokation sollte jetzt oberstes Gebot sein, um diesen Gestalten zu zeigen, dass der Plan nicht aufgeht, uns verstummen zu lassen.

  461. Mein aufrichtiges Beileid, den Opfern dieses
    feigen Anschlages!
    Die Opfer haben meine höchste Wertschätzung,
    denn sie haben die Presse und Meinungsfreiheit
    trotz Gefahr für Leib und Leben ,verteidigt !

  462. Mal sehen, ob das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ weiterexistieren wird.

    Ich glaube nicht, und ich nehme Wetten darauf an!

  463. #618 pi_guest1 (07. Jan 2015 16:28)

    “Titanic
    wurde oben schon gepostet.

    Die Titanic, die ich bis jetzt doch irgendwie schätzte, ist nicht fähig auf ihrer Webseite sich solidarisch zu erklären.”

    Wieso hast du bisher die TITANIC geschätzt? Das ist eine linke Satirezeitschrift, und gehört zum linksgrünen Mainstream den ihr hier so hasst

    Charlie Hebdo gehört(e?) ebenso zum linken Mainstream und hast Du hier irgendeine Stimme gehört, die sich „klammheimlich freut“? Nein, …und wen meinst du überhaupt mit „ihr“?

    Ich erlaube mir mal ein „Ihr“: Ihr würdet wohl Freudentänze abhalten, wenn zB die JF von Moslems zusammengeschossen würde, oder?

  464. @ #619 hiroshima (07. Jan 2015 16:28)

    DSCHIHAD-MASSAKER IN FRANKREICH

    Nordafrikaner und frz. Islamkonvertiten sprechen nun mal französisch!

  465. #494 Natalie; Wir wissen mittlerweile alle, wie schnell die ihre Meinung ändert, in vielleicht 2 Wochen beglückwünscht die noch die Terroristen.

    #575 notar959; Ich bevorzuge die österreichische Aussprache „Witzekanzler“ der peinliche Typ macht sich doch grade zum Gespött der Welt.

  466. eure spdfettblase und seine freunde sollten sich mal nach einer bliebe in der nähe von margot honecker umsehen.

  467. Habe mir nun (entgegen meiner sonstigen Gewohnheit) das Amateurvideo angesehen, das zeigt, wie einer der Attentäter dem verwundeten Streifenpolizisten, der um sein Leben fleht, aus nächster Nähe im Vorübergehen in den Kopf schießt.
    Diese Arschlöcher.

  468. #624 Don Quichote (07. Jan 2015 16:32)

    Mal sehen, ob das Satiremagazin “Charlie Hebdo” weiterexistieren wird.

    Wie denn???

    Charlie Hebdo ist Geschichte!

    So wie die Twin Towers: Zermamlt!

  469. Im Ergebnis werden die wenigen Satiriker, die sich bisher noch zaghaft kritisch mit den moslemischen Fanatikern auseinander gesetzt haben nun auch ihre Klappe halten!
    Sogar Nuhr hatte beim Jahresrückblick plötzlich säuberlich zwischen den „Islamisten“ und den angeblich vielen friedlichen muSlimen differenziert und was von irgendwelchen rechten, Ausländer-raus-grölenden Dumpfbacken abgesondert! Was für eine Enttäuschung!

  470. #617 White Russian

    OT:

    Russische Politiker sollen fürs russische Volk da sein? Soll das ein Witz sein? Waren Sie schon mal in Russland? Ich schon, mehrfach. Wir wurden jedes mal beklaut, es gibt himmelschreiende Kontraste zwischen Superreichen und Bitterarmen, die meisten Menschen leben in winzigen, heruntergekommenen Wohnungen, es gibt keine Presse- und Meinungsfreiheit.

    Ich habe seit meiner Kindheit eine Brieffreundin (mittlerweile Email-Freundin) in Moskau. Sie ist Journalistin geworden. Schon lange vor den „Wahlen“ können die gar nix mehr frei schreiben. Und glauben Sie mal nicht, da könnten die Leute in Zeitungen und großen Firmen frei und anonym wählen gehen. Wenn sie anständige Behandung im Krankenhaus, beim Arzt etc. haben will, dann ist das nicht durch Russlands „bestes Gesundheitssystem der Welt“ abgedeckt, da muss bestochen werden.

    Russland befindet sich seit Ewigkeiten in der Scheiße. Aber anscheinend sind die Russen noch leichtgläubiger und duldungswilliger als die Chinesen. Anders ist es nicht zu erklären, soviele Verbrechen der jeweiligen Dikatoren verschiedener Art gegen das eigene Volk über weit ein Jahrhundert hinzunehmen und diesen im schlimmsten Fall auch noch zuzujubeln. Aktuell zusätzlich zu den ganzen Unfreiheit und der Armut hat der gute Putin sein Land mal eben so innerhalb von sechs Monaten mit seinem rücksichtslosen und fehlkalkulierten Verhalten wirtschaftlich ruiniert. Aber gute Propaganda kann sowas eben bewirken. Bloß in den meisten Fällen nur sehr temporär.

  471. Ich hoffe, den verlogenen Journalisten in den Redaktionsstuben von BLÖD, Lügel und Lügen Lügen Lügen (Focus) geht in den Redaktionsstuben nunmehr der Arsch auf Grundeis. Eine richtige oder satirische Berichterstattung gegen den Islam kann ein Blutbad auslösen. Die Gefahr ist aber z.Zt. sicherlich gering, zumal dem Islam allerorts in den Hintern gekrochen wird.
    Nur bei der BLÖD muss man aufpassen, da haben manchmal die Schreiberlinge den durch Korruption bestimmtmen Leitfaden nicht mitbekommen…

  472. @ #454 Hundewache

    Hm, du glaubst wirklich, ich käme zu PI, um zu stänkern? Und ich Naivling war bislang immer überzeugt, ich käme, um zu lesen und um Dinge mal aus einem anderen Blickwinkel zu erfahren. Und man könne sich hier frei äußern zu dem, was einem auf dem Herzen liegt. Wie man sich täuschen kann…

    Und du glaubst wirklich, die ewig gleichen Dummsprüche wie die genannten gehören hier dazu? Na dann… wenn du das sagst. Dann muss es wohl so ein. Wieder etwas gelernt. Dann muss ich das wohl tolerieren…
    Bislang kannte ich so etwas nur aus den Leserbriefen der TV-Zeitschriften, der Bravo, Twitter oder ähnlich geistigem Dünnschiss. Ich dachte, wir wollen uns hier abheben… anders sein. Kritisieren wir doch hier nur allzu oft und gern die medial verwahrloste und gleichgeschaltete Welt…

    Es gäbe so viele Gelegenheiten, hier im Kommentarbereich einen guten Eindruck zu hinterlassen – damit die Welt da draußen uns auch ernst nimmt. Aber wenn wir alle ungenutzt lassen und sich Redakteure und Zielgruppe auf dieser Höhe einander genügen… mir soll es recht sein.

    Ach so, noch etwas: zähl jetzt noch einmal… !

  473. @309
    „Flaggenvorschlag für Montag:

    https://pbs.twimg.com/media/B6vxYRDIIAAZ4Cn.jpg

    Wenn die rotgrünen von der C*DU dann noch gegen Pegida hetzen, stellen sie sich offiziell auf Seiten des Terrors!“

    Los, Jungs und Mädels!
    Kohle sammeln, 1000e T-Shirts drucken lassen und am Montag (wenn wir es nicht an diesem schaffen, denn am nächsten) in Dresden verteilen-anziehen!
    DAS gibt ein Bild in der Weltpresse!
    Hat jemand einen Kontakt zu den Dresdner Organisatoren?
    Kontaktaufnahme ist hoffentlich über den MOD möglich.

  474. Dieses dreckige Kroppzeug ist direkt aus Syrien zurückgekehrt!
    Der Islam gehört nun auch zu Frankreich, Hollande!

  475. Wieder so viele Einzelfälle!

    Ich überlege, wann es Zeit ist zu konvertieren, um wenigstens noch als Dhimmi zu vegetieren.
    Ist es schon so weit?

    Das hat nix mit dem Islam zu tun.

    Das hat nix mit Terror zu tun.

    Unsere Politiker sind wohl schon konvertiert.

  476. Ich hoffe das zumindest die total verkommenen Print- Medien mangels Lesern möglichst schnell den Bach runtergehen. Bei den nicht minder widerlichen öffentlichen Sendern ist dies wegen des orwellschen Zwangsbeglückungsbeitrages leider nicht zu erwarten!

  477. #10 von Politikern gehasster Deutscher (07. Jan 2015 12:51)
    Die deutschen, linksgrünen Medien und Politiker werden jubeln und sagen, selber schuld!
    ——————————————————

    Die sind ja alle schon lange nur noch reine Handlanger des Islams!

  478. #5 Marija (07. Jan 2015 12:50)
    Regt euch nicht auf, das ist a l l e s völlig normal – das hat n i c h t s, aber auch gar nichts mit Islam zu tun!
    ——————————————————-

    Gibt es denn in ganz Paris keine Christlichen Fundamentalisten denen man das in die Schuhe schieben könnte? :mrgreen:

  479. #638 getupstandup (07. Jan 2015 16:56)

    @309
    “Flaggenvorschlag für Montag:

    https://pbs.twimg.com/media/B6vxYRDIIAAZ4Cn.jpg

    Wenn die rotgrünen von der C*DU dann noch gegen Pegida hetzen, stellen sie sich offiziell auf Seiten des Terrors!”

    Los, Jungs und Mädels!
    Kohle sammeln, 1000e T-Shirts drucken lassen und am Montag (wenn wir es nicht an diesem schaffen, denn am nächsten) in Dresden verteilen-anziehen!
    DAS gibt ein Bild in der Weltpresse!
    Hat jemand einen Kontakt zu den Dresdner Organisatoren?
    Kontaktaufnahme ist hoffentlich über den MOD möglich.

    Super Idee, aber „T-Shirts drucken lassen“??

    Es reicht eine Sprühdose, ein Laken und zwei Besenstile!!

    JE SUIS CHARLIE!

    Wird man doch noch aus der Hand hinbekommen.

    Am tollsten fänd ich aber ein Fahnenmeer aus Trikoloren!

    …aber wo bekommt man so viele französische Fahnen plötzlich her??

    Frankreich schaut sowieso extrem interessiert auf DD und auf D isngesamt bzgl PEGIDA!

    Wenn dann noch dieses Zeichen gesetzt wird, dann ist das tres charmant!!

  480. Einem verwundeten, wehrlosen, am Boden liegenden Polizisten in den Kopf zu schießen, dazu gehört schon eine ordentliche Portion Mut !
    Dafür gibt’s bestimmt eine Jungfrau mehr, wenn es soweit ist…

    Dreckschweine !!!!!!

  481. Ich bin erschüttert (dieses Wort hat in den letzten Jahren eine schreckliche Umdeutung erfahren) über die Bilder der Hinrichting des Polizisten, der noch um Gnade fleht. Was heißt „passé bouche“ oder was er da sagt, denn ich kann kein Französisch? Mein tiefes Mitgefühl den Ermordeten in ihren letzten Minuten und nun auch ihren Angehörigen.

  482. Schaut gut hin liebe deutsche Gutmenschen, Verräter-Politiker, Medien und linke sowas passiert wenn man den Islam zu sehr hofiert und nicht einsehen will, dass es eine brutale Ideologie ist!

    Das ist eines der Gründe, weswegen es PEGIDA gibt…..!
    Es wird endlich Zeit, dass wir im Westen zeigen, dass wir den Islam hier nicht brauchen.

    Gerade in den Nachrichten:
    Mayzek kommt wieder zu Wort. Wieder Taqqiya „es gibt in keiner Religion solche Aufforderungen“, „der Islam wird in den Schmutz gezogen“, „nicht zu rechtfertigen mit dem Propheten“… Die haben sich 100%ig an den Koran gehalten.

  483. @#633 Maitre

    Ja leider! Denn eigentlich müssten jetzt alle Künstler gegen die Islamisierung aufstehen und sich für die Meinungs-und Redefreiheit einsetzen. Was eine Pamela Geller schon seit Jahren macht.

    Wenn es alle tun,dann werden Anschläge unwahrscheinlicher;zumindest gegen Künstler.Also eine Mohammed-Karikatur von jedem Künstler.

  484. @634
    Nee, alle Teilnehmer der Demo sollten ein solches T-Shirt tragen! Dies wäre ein -meines Wissens bisher nicht dagewesenes- Zeichen!
    Es sollte die ganze Demo über kein Wort fallen-nur 100.000 Leute sollten laufen und dieses T-Shirt tragen.
    Vielleicht noch an zentraler Stelle eine Tricolore auslegen, auf welcher denn jeder Teilnehmer eine (idealerweise weisse) Rose legt.
    Dies wäre ein symbolischer Akt, welcher sich tief ins kollektive Gedächtnis einprägen würde.
    Also-frisch ans Werk: Kohle sammeln, Shirts drucken lassen, Blumen kaufen, am Montag verteilen.
    Wer ist dabei?

  485. Nazismus hat mit Nazis zu tun,
    Alkoholismus hat mit Alkohol zu tun,
    Idiotismus hat Idioten und Vollidioten zu tun.

    Aber Islamismus hat niemals etwas mit dem Islam zu tun!

  486. #643 sirius

    OT:

    Deine Links haben Null mit meinen Aussagen zu tun. Und ich habe doch gesagt, dass Putin super da steht. Hitler früher auch, genau wie zahllose andere charismatische Diktatoren, die sich als große Liebhaber ihres Volkes in Szene setzen, dem Volk aber nur schadeten. Der Schwachsinn mit dem Wir gegen die ganze pöse Welt funktioniert immer wieder.

    Glauben Sie, gegen Islamismus vorzugehen (höchste Zeit, der war in Russland nähmlich schon lange viel weiter ausgeartet, als in Deutschland) macht die mangelnde Presse- und Meinungsfreiheit, die mangelnden freien Wahlen, die Verfolgung politischer Gegner, die Armut, die Korruption etc. wett?

    Sie wären wahrscheinlich auch durch Putins Vodka Propaganda ruhigzustellen und würde ihm dafür zujubeln. XD Na ja, die Zustände in Russland sind ja auch für einen riesigen Anteil der Russen nur durch Alkoholismus zu ertragen. Da läuft die Propaganda gleich noch viel besser ins benebelte Hirn. Die russischen Männer haben durch diese Volkskrankheit übrigens einen deutlich kürzere Lebenserwartung als der deutsche Durchschnittsmann… So neben der ganzen häuslichen Gewalt gegen Frauen und Kinder, die u.a. auch zu der schockierend hohen Anzahl von Straßenkindern in Russland führt.

    Denken Sie doch mal selbstständig. Nur weil Sie eine Seite doof finden, macht das die andere Seite nicht gut. Schon mal in Betracht gezogen, dass in Russland ganz gewaltig beschissene Dinge ablaufen? Wie können Sie so leicht auf die plumpe Masche Putins reinfallen? Ach ja, klappt immer wieder, hat auch vor einigen Jahrzehnten noch super in unserem Land geklappt, wobei das schon etwas filigraner war und die Russen heute nach pausenloser Unterdrückung eigentlich schlauer sein sollten. Aber vielleicht ist nach dem Kommunismus und dem größten Massenmord der Menschheitsgeschichte ja der heutige Zustand für viele schon eine große Verbesserung.

  487. Unsere Herzliche Anteilnahme an die Familien der Opfer. Wir sind erschüttert und traurig. Gott schütze sie alle und Gott schütze Frankreich. Unsere Gedanken sind bei ihnen.

  488. Die Täter (möglicherweise Jungendliche ™ ) sollten paar Sozialstunden und Anti-Aggressions-Boxen verschrieben kriegen.

    Dafür alle Pegida-Anhänger ins KZ (muß wegen der vielen Nazis im Lande wieder eröffnet werden, Betreiber schwören aber ganz klar, daß sie keine Nazis sind).

    Und wir brauchen mehr islamische Politiker, Polizisten, Beamte und überhaupt deutlich mehr Islam, damit sowas nicht mehr passiert !!!

    (Nur zur Erinnerung: die meisten Anschläge passieren in islamischen Ländern, sei nur Pakistan erwähnt, da sich immer ein paar Muslims finden, denen der dortige Islam noch nicht „richtig und wahr“ genug ist.. dafür kann man schonmal bomben und massakrieren!!).

    Good night, Europe. Rom ging einst auch an Ignoranz, Dekadenz und Übersättigung unter.

  489. Das waren keine Muslime, sondern bestimmt Front National Anhänger, welche zur Tarnung Allah Akbar und andere Kampfbegriffe aus den Islam gerufen haben. Oder waren es doch PEGIDA Teilnehmer aus Dresden. Ironie aus!

    Einfach nur traurig was heute in Paris passiert ist. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis so etwas in der BRD geschehen wird. Ich wünsche niemanden etwas böses, aber wenn ein solches Attentat in der BRD etliche Gutmenschen treffen würde, wäre ich mal auf die Erklärungen dieser Reihen gespannt..

  490. Wie sehr dieser Vorfall wütend macht, kann man bei PI auch an der riesigen Anzahl an Kommentaren erkennen!

    Und auch ich bin wütend, ich koche vor Wut!

    Die Einschläge der Surensöhne werden immer mehr und kommen immer näher und trotzdem werden wir wieder den üblichen Schwachsinn von den üblichen Takiya Meistern und linken Realitätsverweigerern hören wie: „Das hat nichts mit dem Islam zu tun“, „Der Islam wurde mißbraucht“..! Des weiteren schreiben die verlogenen Medien: „Charlie Hebdo provozierte mit Karikaturen“, also wieder mal typische Täter-Opfer Umkehr. Welch eine Verhöhnung der Opfer!

    Man müsste auch mal vor den Redaktionen der heuchlerischen Presse demonstrieren!

  491. Mir wird schon wieder so übel, wenn ich nur dran denke. Sowas hatte ich auch locker zwei Wochen lang, nachdem diese Köpfungen von Soldaten und Geschäftsleuten im Irak vor ein paar Jahren losgingen. Mir tun dio Opfer so leid.
    Irgendwo stand was von Raketenwerfern. Ich hoffe, dass stimmt nicht.

  492. Okay, mein Gabriel-Kommentar war etwas unhöflich. Dann frage ich anders: sind solche Leute noch tragbar angesichts ihrer Lügen und der Zustände, die sie verursachen?

    Sie müssen weg!

  493. Das Verhalten unserer Politiker enttarnt ihren wahren Charakter: Gabriel und Co. nimmt ja bereits vorsorglich alle Muslime wieder in Schutz. Und so werden sich fast alle Politiker verhalten. Das bedeutet für mich: Herr Gabriel hat sich hier vollständig auf die Seiten der Moslems gestellt. Er – und die anderen – lassen nicht einmal einen Ansatz erkennen, daß sie hier ein Problem von der von Moslems ausgeübten Religion und der „Fehlinterpretationen“ sehen. Der Politiker, der bei diesem Attentat als wichtigstes ansieht, die Moslems von jeglicher Kritik freizuhalten, der hat sich endgültig und restlos auf deren Seite gestellt. Diese Botschaft habe ich verstanden. Herr Gabriel ist der Politiker der Moslems – und das gilt für alle, die nicht differenzieren können oder wollen und hier nichts anderes als Seligsprechungen des Islams vornehmen. Warum der Durchschnittsdeutsche das nicht versteht, oder verstehen will, das ist schwer zu begreifen.

  494. „Wollt Ihr kämpfen?“ […] – „Gegen die da? Nein, wir laufen davon! Und überleben.“ – „Oh ja, kämpft und ihr sterbt vielleicht. Flieht und ihr lebt, wenigstens eine Weile… Und wenn Ihr dann in vielen Jahren sterbend in eurem Bett liegt, wärt Ihr dann nicht bereit, jede Stunde einzutauschen von heute bis auf jenen Tag, um ein Mal nur, ein einziges Mal nur, wieder hier stehn zu dürfen und unseren Feinden zuzurufen. Ja, sie mögen uns das Leben nehmen, aber niemals nehmen sie uns unsere FREIHEIT!“

  495. Trauerkongress sollte stattfinden in Paris.

    Nun sollte es einen Kongress der Islamkritiker aber auch sämtlicher Personen und Organisationen geben die ein Interesse an Entislamisierung haben.Aus aller Welt könnte man da Leute einladen(das gesamte Spektrum abbilden) und auch aus dem Sicherheitsbereich.

    Künstler werden sicher ebenfalls was organisieren sollten aber dort eingeladen werden.Auch verschiedene Wirtsleute und Veranstalter das man was in Cafes und auf Bühnen organisieren kann.

    Pegidas sollten sich ebenfalls dort treffen.

  496. #648 Robert de Nitro (07. Jan 2015 17:06)
    … Was heißt “passé bouche” oder was er da sagt, denn ich kann kein Französisch?

    Es klingt wie „pas de bouche“, also etwa „nicht die Mündung! – Pass mit der Mündung auf!“
    Es könnte aber auch „pas de boucher“ sein –
    nicht abschlachten. 🙁

  497. @#658 V8

    Das wäre ich auch. Wenn ich aber an England denke mit dem abgeschlachteten Soldaten und der alten Frau wird mir schlecht. Es könnte genau so was rauskommen.“psychisch krank“ oder keine Uniform mehr tragen.Keine Waffen mehr usw….

  498. Je suis Charlie!
    I am Jonny!
    Es lebe Deutschland!
    Vorwärts PEGIDA!
    Lasst uns den Islam loswerden so lange es noch friedlich eine Chance dafür gibt!
    Für eine starke Gesellschaft mit klaren christlich-westlichen Werten!
    Für Deutschland, Europa und die Welt!

  499. Im Focus steht etwas von einer “Schießerei”.

    Immerhin. In anderen Fällen, in dem Menschen durch Muslime getötet wurden, sprach man auch gerne von einer „Rangelei“ (Bsp Johnny K., Daniel S.)

  500. #670 xtina (07. Jan 2015 18:04)

    Lasst uns den Islam loswerden so lange es noch friedlich eine Chance dafür gibt!

    Das geht nicht mehr friedlich. Schon seit mindestens 20 Jahren nicht mehr. Die Saat wurde gesät, und sie geht auf.

  501. @ #612 Dorian Gray (07. Jan 2015 16:22)

    Französische Muslime sind entsetzt… Daß ich nicht lache. Der Weltkrieg läuft!!!!!

    Wenn die in Frankreich hockenden Mohammedaner tatsächlich „entsetzt“ sein sollten (was ich nicht glaube), dann mehrheitlich über den – im Sinne ihres Mondgötzen Allah – dürftigen Ertrag von „nur“ zwölf ungläubigen Opfern.
    Und: Ja! Der dritte Weltkrieg läuft schon lange. Genau genommen seit dem Jahre 609, nachdem der „Prophet“ die Einflüsterungen Satans erhielt. Die heutige Welt hat es nur noch nicht gerafft! Alle seitdem versklavten und erniedrigten, wenn nicht ganz und gar vernichteten Kulturen des nördlichen Afrikas, Vorderasiens, des Indischen Subkontinents, Südostasiens und vieler anderer Regionen haben diesen Krieg schon hinter sich und zumeist verloren. Seit 9/11 ist in zunehmend offenerer Schlacht der Westen dran. Der hat es aber auch noch nicht kapiert.
    Das, was in New York, London, Paris und heute in Paris geschehen ist, sind lediglich vereinzelte, erste blutige Scharmützel. Hier in Deutschland haben es die Regierungen bisher geschafft, mit viel Geld, geschickter (Außen-)Diplomatie und Waffenlieferungen en gros das Schlimmste zu verhindern. Aber dieses Schlimmste wird früher oder später unweigerlich auch zu uns kommen. Und es wird wirklich sehr, sehr schlimm werden.
    Wegen dieses realen und längst begonnenen „Dritten Weltkrieges“ ist mir auch PEGIDA so sympathisch. Die erste transnationale und in ihrem Wesen tatsächlich und zu innerst europäische Widerstandbewegung gegen die zerstörerische Höllenideologie des Islams.
    Der Islam wird nie und nimmer gewinnen. Denn dann wäre die (menschliche) Evolution regressiv. Aber das ist sie nicht; sie ist langfristig immer progressiv. Wenn das nicht so wäre, beherrschten noch heute Sauriernachfolger den Planeten und nicht die Nachkommen ehemals winzigkleiner Säugetiere, nämlich wir, die einigermaßen intelligenten Menschen.
    Und jetzt lasse ich den aufgeklärten Rassisten in mir mal ein bißchen ins Freie: Mohammedaner sind beileibe keine „Rasse“. Aber sie sind unabhängig von ihrer ethnischen Zugehörigkeit und Dank ihrer grenzdebilen Ideologie evolutionär auf einem absteigenden (und hoffentlich auch bald absterbenden) Ast. Nicht die „Rasse“ wird sie einer Aussortierung aus dem menschlichen Gen-Pool zuführen, als vielmehr ihre intellektuell drastische Minderleistung, die sie langfristig auch auf dem Wege einer unmenschliche Aggressivität nicht werden kompensieren können.
    Dumm mordet zwar gut, wird aber zu blöde sein, dem sich daraus entwickelnden Widerstand zu begegnen.
    Wir (Abendländer) werden diesen Dritten Weltkrieg (nach hohen Verlusten – guckt Euch wieder mal – als Metapher – den Film El Cid an…) gewinnen.

    Don Andres

  502. Diese Terroristen verstehen nur eine Sprache und die wird hier noch gelernt werden müssen…

  503. Zuerst sollten wir ein Vater unser für die toten beten.

    Bin gespannt wann der erste Anschlag bei uns stattfindet.

    Die sollten wissen, 16 mil. Registrierte Waffenbesitz er.

    Falls es hier beginnen sollte.

  504. Mein tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen.

    *******************************************

    #233 Eurabier (07. Jan 2015 13:43)

    Kommentarbereich der ZEIT zum Thema:
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-01/mehrere-tote-bei-schiesserei-in-franzoesischer-redaktion

    zippi
    vor 1 Stunde 21 Minuten
    5. […]

    Entfernt. Bitte verzichten Sie auf undifferenzierte Polemik und halten Sie sich an das Artikelthema. Danke, die Redaktion/sam
    12 Leserempfehlungen
    Reaktionen auf diesen Kommentar anzeigen
    Keto
    vor 1 Stunde 21 Minuten
    6. […]

    Entfernt. Bitte halten Sie sich an das konkrete Artikelthema. Danke, die Redaktion/sam
    6 Leserempfehlungen
    Reaktionen auf diesen Kommentar anzeigen
    zensorio
    vor 1 Stunde 20 Minuten
    7. […]

    Entfernt. Bitte verzichten Sie auf unsachliche Polemik. Danke, die Redaktion/sam
    4 Leserempfehlungen
    Antwort auf “Rache für Mohammedaner-Karikaturen?”
    Reaktionen auf diesen Kommentar anzeigen
    Der schlechte Mensch
    vor 1 Stunde 20 Minuten
    8. […]

    Entfernt…

    Die Zensoren im „bunten“ Schland schieben heute Sonderschichten. So viel zum Thema Meinungsfreiheit und Demokratie.

    Eben bei n-tv Zitat: „Charlie Hebdo hätte Öl ins Feuer gegossen.“

    Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

    http://www.welt.de/politik/article1500196/Der-Terror-kommt-aus-dem-Herzen-des-Islam.html

  505. Mir scheint das Verheerendste immer noch zu sein, dass die Kenntnisse über den Islam trotz vieler wissenschaftlicher Bücher, Reden und Darstellungen ehemaliger Muslime, Erwähnung vieler Zitate aus dem Koran zu wenig verbreitet sind. Es sollten übersichtliche Aufstellungen der nach Abrogation gültigen Suren aus dem Koran, der hunderte von Eroberungskriegen und Millionen von Toten in übersichtlicher Form unter das Volk gebracht werden. Wer kann das bewerkstelligen?

  506. Gerade jetzt ist mutige Satire gefragt und zwar von unserem linken Kampfketzersatireblatt Titanic, das ja nie gescheut hat, den christlichen Glauben mit gewagtem Witz gekonnt auf die Schippe zu nehmen.

    Siehe hier:
    http://www.titanic-magazin.de/typo3temp/pics/7268561c96.jpg

    Die Redaktion von TITANIC hat auch die Partei DIE PARTEI gegründet, die mutig gegen die PEGIDA-Nazis mit ihren krankhaften Ängsten Stellung nimmt.
    http://www.bild.de/regional/dresden/new-york-times/korrespondentin-in-dresden-38810524.bild.html
    Ex-Chefredakteur Martin Sonneborn sitzt auch in Brüssel für DIE PARTEI.

    Gerade jetzt müssen unsere tapferen linken Humorschmiede bei ihrem Kampf gegen Rechts und gegen das Christentum ermutigt werden.
    Gerade jetzt müssen die allerallergewagtesten und allerzotigsten Satiren über den Islam und den Propheten Mohammed veröffentlicht werden!

    Ermutigungen an die Redaktion der TITANIC bitte hierher, damit Jesus auch in Zukunft eine Rolle spielen darf!

    info@titanic-magazin.de

  507. Lüders, der größte Terrorversteher Deutschlands hat sogar die Serienmorde von Toulouse im Jahr 2012 durch den 26jährigen Mohamed Merah mit dem Algerienkrieg von 1962 in Verbindung gebracht.

  508. Gerade eben im ZDF Spezial: Auch „Dani le Rouge“ weiß ganz genau, dass dieses Attentat nichts mit dem „Islam an sich“ zu tun hat.
    Es waren Barbaren, müssen ja nicht unbedingt Moslems gewesen sein.

    Sich die Welt schön lügen auf Grünen-Art, es ist unglaublich.

  509. #646 Daimyo (07. Jan 2015 17:05)

    MUT???? Das ist nichts anderes als das, was die Kopftreter täglich praktizieren!!!!

  510. Übel ich gucke mir die Hinrichtung nicht an. Das ist alles so übel und das ganze Polit- und Pressegesocks ergeht sich in Dashatallesnixmitislamzutun….

  511. Ebenso hat er ein Video, in dem Osama bin Laden an einem Teetisch sitzend eine Rede an die Öffentlichkeit hielt, als geheime Friedensbotschaft interpretiert, weil dieser, so der Experte, sein Gewehr neben sich an die Wand gelehnt hatte.

  512. Was in Deutschland nie passieren würde: Nach diesem Attentat war in Paris auch viel französisches Militär auf den Straßen. Was dort eine Selbstverständlichkeit ist, würden sich deutsche Politiker nie trauen.

    Es wird aber nicht allzu lange dauern, dann wird sich den zuständigen Stellen Gelegenheit bieten, dazu Überlegungen anzustellen.
    Unsere Bundespolizei wird für die dann anfallenden Aufgaben weder in erforderlicher Anzahl zur Verfügung stehen, noch verfügt sie über entsprechende Ausrüstung.
    Mit den lächerlichen Sprechblasen, wie Merkel sie heute in London zu dem Blutbad in Paris abgesondert hat, ist Deutschland den brutalen und mordlüsternen Djihadisten jedenfalls nicht gewachsen.

  513. Mein herzliches Beileid an die Angehörigen der Ermordeten und Verletzten.
    Ich hoffe und wünsche dass die Verletzten möglichst bald wieder gesund werden.
    Ich habe bisher noch kein abscheulicheres, menschenverachtenderes, mitgefühloseres und abgrundtief widerwärtigeres Verbrechen gesehen als einem am Boden liegenden schwer verletzten Polizisten der um Gnade fleht durch einen gezielten Kopfschuss zu ermorden!
    Diese Terroristen haben mit ihrer unglaublichen Brutalität ihre Menschlichkeit verloren und sollten deshalb auch ohne jede Menschlichkeit behandelt werden !
    Mir platzt echt der Kragen vor Wut !
    Diese Kreaturen sind kein Fall für eine Anti-Terrortruppe sondern für einen Landschaftsgärtner mit einem großen Hä..sler.
    Es verbietet sich solche Kreaturen lebenslang in den Knast zu verdonnern und durchfüttern!
    Weg mit diesem kranken Abschaum. SOFORT !!!

  514. #680 Lorbas
    +++ Der Terror kommt direkt aus dem Herzen des Islam …

    Vielen Dank für den LlNK.

    Das Stand in Der Welt 2007! Schockierend, soll Keiner sagen er habe nichts gewußt …

    Politiker und Presse heute unisono: AfD und PeGiDa sollen sich ja zurückhalten, klingt eher drohend … seltsam …

    Mit Islamkonferenzchen ist es wirklich nicht getan, ich fordere die EntIslamisierung Europas analog der EntNazifizierung; nur heute noch effektiver … keine faschistische Ideologien hat hier einen Platz!

  515. #634 Rabenatz (07. Jan 2015 16:45)
    & sein Verschwoerungstheorie-Pendant

    Mir geht es gehoerig auf den Senkel, wenn jemand glaubt, OT hier seine aus den Luegenmedien zusammenfantasierten Maerchen zu praesentieren.
    Du glaubst doch selbst deinen Mist nicht, oder leidest Du schon an dem Muenchhausen-Syndrom?
    Spaetestens dann, wenn Putin und Vodka in einem Satz zusammen genannt werden, kann man solche Posts getrost in die Tonne kloppen, weil sie gefaked sind!

    Deinen Propaganda-Muell kannst Du dir in den A. schieben, Troll!
    Ich schreibe grad aus Russland. Kann ja PI gern bestaetigen. Meine Bekannten sind entsetzt, was in Paris passierte. Und keiner haelt hinterm Berg, was man von solchen Angehoerigen der „Religion des Friedens“ haelt. Putin ist hier so fest im Sattel wie noch nie. Und weisst Du auch warum? Weil er hier die Linie einer russischen Leitkultur durchzieht, damit das Volk eins ist.
    Ja, hier hat man nicht vor, sich zu Tode zu tolerieren, damit man den Globalisten gefaellt.

    Hoffentlich werden die Franzosen aus der Tragoedie schlauer.

    Montag bin ich wieder auf der Demo!

  516. Mohammed-Karikaturen sollten morgen von allen westlichen Medien im Schulterschluss veröffentlicht werden. Und danach bitte regelmäßig, damit unsere Würde und die Pressefreiheit gewahrt wird.

  517. #588 Westkultur (07. Jan 2015 15:53)

    Aiman Mazyek vom Zentralrat der Muselmänner auf N24: “Den Tätern ging es nicht um die Karikatur”

    Ey Herr Mazyek, das wissen wir doch.
    Den Tätern geht es, wie seit 1300 Jahren um EUROPA!

  518. Nicht alle Moslems sind Terroristen aber alle Moslems könnten Terroristen werden.

    Ich bin mir sicher es sind Nordafrikaner.

    Von denen kommen noch viele.

  519. und natürlich steht beim rtl dreckssender n-tv :

    SCHÜTZEN töten 12 Menschen, und SCHÜTZEN feuerten aus

    Sturmgewehren……..

    WAS DENN FÜR SCHÜTZEN ❓ EVENTUELL MIT DIPLOM ❓

    ich bin auch ein Schütze ❗

    ABER EBEN DIE UNSÄGLICHE LÜGENPRESSE, ES WAREN

    islamistische M-Ö-R-D-E-R ❗ ❗ ❗ ❗ ❗ ❗

  520. #14 Drohnenpilot (07. Jan 2015 12:52)

    Hieran sieht man wieder die DUMMHEIT und DÄMLICHKEIT westlicher Politiker, das sie Moslems ins Land gelassen haben..

    Und wer hat die Politiker gewählt und das seit Jahrzehnten, trotz Warnungen? Der noch dümmere CDUCSUFDPSPDGRÜNELINKE Wähler bzw. Nichtwähler!

  521. „Angeblich hätte der Polizist, kurz bevor er erschossen wurde, am Gehsteig sterbend noch gesagt, dass man wegen seiner Ermordung nicht alle Muslime unter Generalverdacht stellen solle, die beiden Maskierten hätten den Islam mißbraucht bzw. falsch verstanden.“ (Tragik u. Ironie)

    Mich würde es nicht wundern, wenn uns die Medien wieder eine solch oder ähnliche Lügengeschicht auftischen würden, um ja nicht die „Muslime unter Generverdacht zu stellen“ oder „Resentiments zu schüren“.

    Ich kanns nicht mehr hören! 🙁

  522. Der Islam hat nichts mit Islamismus zu tun und ist die Religion des Friedens! – Wer das noch glaubt, muß klinisch tot sein!

  523. Auf Spiegel-Online kann man den Terroranschlag nicht kommentieren! Warum wohl?

    Als der Terroranschlag in Sydney bekannt wurde, war dies einen Tag nach PEGIDA in den Medien:

    ZDF-Tenor: „Einzeltäter, psychisch krank“;
    SpOn: PEGIDA ist wie GESTAPO, also Nazi;

    (Akif Pirincci hätte gesagt, die Kolummne von Georg Dietz ist scheiße dahingewichst, ich konnte mir einen entsprechenden Kommentar auch nicht verkneifen, wurde natürlich nicht veröffentlicht);

    Gestern Sydneny, heute Paris;

    Die Welterklärer z. B. von der Landeszentrale für politische Bildung sind ratlos und wundern sich warum ausgerechnet in Dresden Pegida stattfindet, da nur 0,2% Moslems und schwurbeln irgend ein hohles Zeugs daher, sind Politikwissenschaftler – also der Fakultät für Geschwätzwissenschaften zugehörig;

    Islamischer Terror kann überall sein, morgen auch in Berlin;

    der Islam ist eine faschistische Ideologie;

    Toleranz gegenüber dem Islam ist falsch; man kann auch nicht den Nationalsozialismus ein bisschen tolerieren. Wenn jemand Bückbeter sein möchte, dann kann er dies zu Hause tun, so tolerant sind wir dann doch, aber keine Extrawürste für die 5. Kolonne.

  524. #669 BePe (07. Jan 2015 18:04)

    “Ihr werdet von einer Immigrationswelle aus Afrika überschwemmt werden und der Heilige Krieg wird auf eure Nachbarschaft übergreifen!”

    Muammar al-Gaddafis Prophezeiung ist eingetroffen!

    https://guidograndt.wordpress.com/2015/01/07/ihr-werdet-von-einer-immigrationswelle-aus-afrika-uberschwemmt-werden-und-der-heilige-krieg-wird-auf-eure-nachbarschaft-ubergreifen-muammar-al-gaddafis-prophezeiung-ist-eingetroffen/
    – – –
    Warum mußte der wohl weg – nach Ansicht bestimmter Leute?

  525. 21.30 Uhr: Nun sollen auch die Namen der Täter bekannt sein. Nach Informationen der „Welt“ soll es sich um die Brüder Said K. (34) und Cherif K. (32) aus Paris sowie Hamyd M. (18) handeln.

  526. @#700 auge.um.auge (07. Jan 2015 20:22)

    21.46 Uhr: Nach neuen Informationen sollen die beiden Brüder mit der französischen Staatsbürgerschaft aus Algerien stammen. Im Sommer sollen die beiden erst aus Syrien zurückgekommen sein, wie „Le Point“ berichtet. Einer der beiden soll bereits 2008 vor Gericht gestanden haben. 2005 soll er festgenommen worden sein, als er damals nach Syrien fliegen wollte. Damals soll er gesagt haben: „Es war mir sogar egal, ob ich sterbe.“

  527. #698 Heimat (07. Jan 2015 20:16)

    Der Dom ist hell erleuchtet…
    ————————————————

    Wenn die bei jedem islamischem Anschlag die Lichter aus lassen, können die gleich die Lampen abschrauben und verkaufen.

  528. Gerade auf n-tv Spezial: „Anschlag in Paris keine Bestätigung für Pegida.“ Warum haben die es nötig zu beteuern, dass PEGIDA angeblich dadurch nicht bestätigt wird? Ich finde es bemerkenswert, wie PEGIDA damit im Zusammenhang gebracht wird, ohne es zu wollen. Also muss an PEGIDA doch wohl etwas Wahres dran sein! Außerdem: „Islam-Forum: Attentat schwerste Gotteslästerung“, und „Zentralrat der Muslime: „Der Glaube ist verraten worden.“ Wie kann aber etwas Gotteslästerung und ein Verrat an den muslimsichen Glauben sein, wenn Mohammed dies selbst so praktiziert hat und auch in diesem Fall hätte? Der Islam ist eine verlogene, heuchlerische Religion! Interessant, wie auf einem solchen Anschlag die Taquiyya von Muslimverbänden und Islam-Foren folgt. Zynischer geht es nicht.

  529. Schuld an diesem Massaker tragen auch all die Massenmedien

    die den Islam gesund zu beten versuchen. Es klebt das Blut dieser Menschen auch an ihren Händen! Der Koran ist, wie es der Schweizer Kabarettist Andreas Thiel passgenau feststellte: „Die Bibel der Gewalt“. Nirgendwo auf der Welt leben Muslime im Frieden mit den Menschen, weder auf den Philippinen, noch im Iran noch in Pakistan. Alle Ungläubigen haben den gleichen Wert, wie er ihnen im Koran zugeschrieben wurde. Dieses Attentat ist nur der Anfang des Clash of Civilisation. Obwohl von Zivilisation kann jetzt niemand mehr beim Islam sprechen. Ach doch, natürlich, unsere Massenmedien werden auch in diesem Fall ihre Augen vor der Realität verschließen….das konnte doch niemand ahnen, das hat doch keiner gewusst. Doch haben alle, die PI denken, politically incorrect. Die Neujahrsansprache von Frau Merkel bekommt einen noch viel bitteren Beigeschmack als sie sowieso schon hatte. Der Islam ist der Tod jeglicher Zivilisation! Natürlich fällt dieser Kommentar, wie die meisten meiner Kommentare, die von mehr Verstand gezeichnet waren als die meisten Artikel der MSM, wieder der Zensur zum Opfer. Was kein Preis gegenüber den Menschen von Charlie Hebdo, die ihre Freiheit mit dem Leben bezahlt haben! Schluss mit der Islamisierung Europas. Es reicht mit all diesen „Einzelfällen“! Daran glauben doch nur noch die Journalisten des Spiegel.

    Natürlich ist dieser Kommentar wieder einmal der Zensur des größten Nachrichtenmaganzins Deutschlands zum Opfer gefallen!!

Comments are closed.