inschallahHeinz Buschkowsky, der scheidende Bürgermeister des Berliner Problembezirks Neukölln, hat das Urteil zum Kopftuchverbot für muslimische Lehrerinnen als groben Fehler kritisiert. „Ich empfinde das Urteil als Katastrophe“, sagte der SPD-Politiker im RBB-Inforadio. Das Bundesverfassungsgericht stelle die Religionsfreiheit Einzelner über das staatliche Gebot wertneutralen Handelns. „Ich halte das für ein Zurückweichen, für die Preisgabe eines elementaren Bausteins unserer Gesellschaft“, sagte Buschkowsky. Das Urteil erschwere den Kampf gegen religiösen Fundamentalismus.

Seine designierte Nachfolgerin, Bildungsstadträtin Franziska Giffey (SPD), betonte, in Neukölln gebe es schon jetzt „Ethnienhierarchien zwischen einzelnen Schülergruppen“ und Konflikte bei der Frage, wie sich Mädchen religiös korrekt zu verhalten hätten. In dieser Situation sei es von großer Bedeutung, dass Lehrer sich weltanschaulich neutral verhielten… (Fortsetzung hier! Nein, nein, eine Islamisierung findet nicht statt, auch wenn die roten Roben in Karlsruhe ihre Ärsche nach Mekka verneigen!)

» AfD begrüßt Karlsruher Kopftuchurteil

image_pdfimage_print

 

221 KOMMENTARE

  1. Unser Politiker usw begehen Hochverrat!

    Hinter all dem steckt die Petrodollarmacht, also die Wahabiten mit ihrem Einfluss in USA und EU

    Und ich wette die stecken noch hinter anderen Unruhen.

  2. Dieses Land ist nur noch besoffen. Mir scheint im Zustande des absoluten Deliriums. Unmöglich, diesen Irrsinn noch zu verstehen! Selbstaufgabe in Perfektion!!!

  3. Bei uns ist die Idee aufgekommen, in Zukunft als Karrikierung der Kopftücher und sonstigen Maskeraden von Korangläubigen, dass die nichtkorangläubigen Frauen bei passenden Gelegenheitem mit einem umgekehrt über dem Kopf getragenen 10 l Kunststoffeimer mit eingeschnittenen Sehschlitzen herumlaufen könnten. Das würde auch die Frisur schonen und wäre sogar ein guter Regenschutz. Und ein religiöses Symbol allemal als Ehrerbietung an den Regengott.

  4. Studienabbrecher Volker Beck:

    AfD = NPD = Pius-Brüder = Salafisten!

    http://www.gruene-bundestag.de/presse/pressemitteilungen/2015/maerz/kopftuch-urteil-ein-guter-tag-fuer-religionsfreiheit-und-respekt_ID_4394819.html

    Pressemitteilung | 13.03.2015

    Kopftuch-Urteil: Ein guter Tag für
    Religionsfreiheit und Respekt

    Zum zweiten Kopftuch-Urteil des Bundesverfassungsgerichts erklärt Volker Beck, Sprecher für Innen- und Religionspolitik:
    Das ist ein guter Tag für die Religionsfreiheit. Das Bundesverfassungsgericht macht klar: In Deutschland gilt Religionsfreiheit und Gleichheit vor dem Gesetz.
    Kopftuch, Kippa und Schleier gefährden den Schulfrieden grundsätzlich nicht. Es ist gut, dass das Bundesverfassungsgericht das eindeutig feststellt. Die Gegner unserer offenen Gesellschaft sind nicht die Lehrerinnen und Lehrer, die ihren Glauben sichtbar bekunden, sondern diejenigen, die Vielfalt bekämpfen – als vermeintliche Alternative für Deutschland, als „Nationaldemokraten“, Pius-Brüder oder Salafisten.

  5. Das ist laut ZDM. Ditib und Lamya Kaddor erst der Anfang. Die werden so lange Forderungen stellen, bis sich alle Frauen in Deutschland verschleiern müssen.
    Und die Politik wird das als bunte Bereicherung und herausragendes Symbol der Willkommenkultur feiern.

  6. #6 Nachteule
    Korrektur: es sind wohl die 20 l Eimer, jedenfalls die für Wischwasser oder in denen auch manchmal Obst verkauft wird. Gibt es auch in vielen attraktiven Farben bis hin zu durchsichtig. Und die haben sogar einen als Regenrinne fungierenden umgekehrten Verstärkungsrand zum Auffangen der göttlichen Regengabe. Und Kinnbügel gegen wegfliegen bei sehr viel Wind.

  7. Ich weiß, dass dieser Irrsinn gestoppt werden muss, aber ich habe keine Ahnung, wie.

    Es kann doch nicht sein, dass das Verhüllen einer Lehrerin, die damit zum Ausdruck bringt, dass sie über den Kuffar-Schlampen steht, verfassungskonform sein soll.
    Haben sich die RicherInnen eigentlich mit dem Thema beschäftigt? Oder haben sie sich die Begrüundung von der türkischen Religionsbehörde vorschreiben lassen?

  8. aber hier zeigt sich wie man mit der kunst der rechtswissenschaft , ein volk auf legale weise unterwerfen kann . stück für stück .

    grandiose rechtsbeugung des GG .

    was gestern richtig war ist heute falsch !!!

  9. #9 Smyrna   (13. Mrz 2015 20:48)  

    Und die AfD begrüsst das Urteil !
    ich habe fertig.
    ————–
    Bitte Quelle nachliefern! – Bin erschüttert, aber nicht mehr überrascht!

  10. Ich werde meine Tochter sofort aus der Klasse nehmen bzw. auf eine andere Schule schicken, wenn dort eine Lehrerin mit Kopftuch auftaucht.
    Solche Dinge haben in der Schule nichts zu suchen und schon gar nicht bei Kindern, die erst noch geformt werden sollen.
    Und das möglichst freiheitlich-demokratisch. Der ISlam steht für Intoleranz und Rückschritt und ich werde mit allen Mitteln verhindern, dass meinem Kind dieses faschistoide Weltbild durch die Hintertür vermittelt wird.

  11. Wieder ein Schritt!
    Zum Scharia Staat, wieder einmal hat das Bundesverfassungsgericht, die Scharia über das Grundgesetz gestellt! Wie beim bestialischen Schächten von Tieren und dem ebenso bestialischem Beschneiden kleiner Kinder wird für Moslems wieder eine Ausnahme vom Grundgesetz gemacht! Jetzt soll noch jemand sagen es findet keine Islamisierung statt!

  12. Das höchste Gericht kippt das Verbot der islamischen Verschleierung für Lehrerinnen (während man in den Schulen schon vor Jahren die Kreuze von den Wänden entfernen mußte)

    – aber es gibt keine Islamisierung des Abendlandes.

  13. Schritt fuer Schritt, da ein bischen, so dass es sich kaum lohnt aufzuschreien, da ein bischen mehr…!
    Wir werden verarscht dass es schoener nicht mehr geht!

  14. Nur die Ruhe, nur die Ruhe:

    In allem Üblen findet man auch immer etwas Gutes:

    Endlich darf nun auch der Lehrer aus Papua-Neuguinea, der sich seit Jahren darum bemüht, den Schuldienst antreten.

    Bisher fand man in Bayern, dass sein aus religiösen Gründen vorgeschriebener Penisköcher eher verwirrend sein könnte.

    Aber das hat sich ja nun zum Glück erledigt.

  15. Den Respekt vor Bundeskanzlerin und Bundespräsident habe ich schon verloren, weil sie dem eigenen Volk in den Rücken gefallen sind.
    Heute habe ich den Respekt vor den Bundesverfassungsrichtern verloren.

  16. #13 54torsten   (13. Mrz 2015 20:50)  

    aber hier zeigt sich wie man mit der kunst der rechtswissenschaft , ein volk auf legale weise unterwerfen kann . stück für stück .

    grandiose rechtsbeugung des GG .

    was gestern richtig war ist heute falsch !!!
    ————–
    Nicht wundern – die Justiz war schon immer die Hure der Politik!

  17. Ab jetzt wird es keinen Halt mehr geben.
    Tür und Tor stehen offen, jeden islamischen Mist durchzusetzen.
    Die letzte Barriere ist genommen und die Islamisierung wird nun in die Endphase gehen.

    Sollte es Neuauflagen des berühmten Sarrazinbuches geben, muß die Zeitform des Titels geändert werden…

  18. GIBT ES DA NOCH UNTERSCHIED?

    „Dadurch wird die Aussage, der Islam gehört zu Deutschland mit Leben erfüllt“

    „starkes Signal für die Glaubens- und Bekenntnisfreiheit“

    PS
    http://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article138371670/Ditib-befuerwortet-Kopftuch-Urteil-als-Meilenstein-fuer-Muslime.html
    Ditib befürwortet Kopftuch-Urteil als „Meilenstein“ für Muslime

    http://www.rundschau-online.de/politik/bundesverfassungsgericht-bischofskonferenz-lobt-kopftuch-urteil,15184890,30116108.html
    Bundesverfassungsgericht: Bischofskonferenz lobt Kopftuch-Urteil

  19. Liebe Leute, das Bundesverfassungsgericht macht keine Gesetze sondern überprüft sie auf ihre Verfassungsmässigkeit !
    Den Mist haben unsere Politiker verbockt. Wir brauchen dringend einen laizistischen Staat. Erst dann sind Kopftuchverbote, aber dann auch Kreuzverbote möglich. Das Eine geht nicht ohne das Andere, außer man bekommt einen Apartheitsstaat.
    Die einzige Möglichkeit wäre dem Islam den Status einer Religion abzuerkennen. Aber da war nicht mal der politische Wille bei Scientology da.

  20. @#3 Istdasdennzuglauben

    Die Kopfwindel (Geert Wilders) ist Ausfluss antieuropäischer,antideutscher und antizivilisatorischer Gerichtsbarkeit.Die Kopfwindel ist also Ausdruck der Scharia,des mafiotischen Dschihadystems und des Apartheid-und Versklavungsrechts.

    Das weibliche Haupthaar ist Schamhaar,drum das Kopftuch!

    Wir sollten die Kopfwindeltsteuer in sämtlichen europäischen Verträgen fest-und vorschreiben:

    http://www.pi-news.net/2009/09/wilders-schlaegt-kopfwindelsteuer-vor/

  21. OT

    PERVERS!

    Villingen-Schwenningen
    No-Pegida-Bündnis zieht durch die Stadt

    Villingen-Schwenningen – Das Bündnis „No Pegida in VS“ lädt erneut zur Demonstration ein: Am Sonntag, 15. März, soll ab 14.30 Uhr ein erneutes Signal für Mitmenschlichkeit und Toleranz und gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt werden.

    Daher startet am Sonntag um 14.30 Uhr ein Demonstrationszug unter dem Motto „VS ist bunt“ am Denkmal für die deportieren Juden auf dem Villinger Bahnhofsvorplatz, macht dann Station am islamischen Gemeinschaftshaus am Kaiserring und wird sich zu einer Schlusskundgebung über die Bicken- und die Riet­straße zum Osianderplatz bewegen. Sowohl auf dem Bahnhofsvorplatz am Mahnmal für die aus Villingen deportierten Juden als auch am islamischen Gemeinschaftshaus der Milli-Görüs-Gemeinde werden kurze Ansprachen die Bedeutung dieser Orte in der Stadt beleuchten.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-no-pegida-buendnis-zieht-durch-die-stadt.f574d74f-4c87-4884-b7d4-04defb54e777.html

  22. #20 Mark von Buch   (13. Mrz 2015 21:07)  

    Ab jetzt wird es keinen Halt mehr geben.
    Tür und Tor stehen offen, jeden islamischen Mist durchzusetzen.
    Die letzte Barriere ist genommen und die Islamisierung wird nun in die Endphase gehen.
    —————-
    Ja, aber alles in kleinen Schritten z.B. ein Verbot von Hunden in der Öffentlichkeit. Die linken Texter stehen dann hilfreich zur Seite mit dem Slogan: „Hundeverbot statt Hundekot“! – Und ganz Berlin freut sich 😉

  23. #11 daskindbeimnamennennen

    Ich weiß, dass dieser Irrsinn gestoppt werden muss, aber ich habe keine Ahnung, wie.

    Der Drecksislam muss als das gezeigt werden was er im realen Leben ist dort wo er Macht hat.
    Da braucht es keinen Isis, die sind auch so auf Mord aus, besonders an Frauen welche anders wollen wie diesem Propheten-Gnom seine Nachfolger.

  24. #10 Smyrna (13. Mrz 2015 20:48)
    #14 PSI (13. Mrz 2015 20:55)

    Und die AfD begrüsst das Urteil !
    ich habe fertig.
    ————–
    Bitte Quelle nachliefern! – Bin erschüttert, aber nicht mehr überrascht!
    =================================

    Hier ist eine Quelle:
    http://www.morgenpost.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/thema_nt/article138377597/Religionsfreiheit-muss-fuer-alle-gelten.html

    Berlin – Die Alternative für Deutschland (AfD) begrüßt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts gegen ein generelles Kopftuchverbot für Lehrerinnen.

    Der stellvertretende Bundesvorsitzende Alexander Gauland sagte: «Es ist vollkommen richtig, dass ein Kopftuch pauschal keine hinreichend konkrete Gefahr für den Schulfrieden oder die staatliche Neutralität in Deutschland darstellt.» Dies gelte allerdings auch für Kruzifixe.

    Die sächsische AfD-Fraktionsvorsitzende Frauke Petry erklärt, das Kopftuch-Urteil sei ein Ausdruck der religiösen Toleranz. Eine «ausgewogene Rechtslage im Sinne der religiösen Toleranz» werde es in Deutschland aber erst geben, wenn das Bundesverfassungsgericht sein Kruzifix-Urteil von 1995 revidiere.

    Ich habe mich bisher geweigert zu glauben, daß die AfD ein U-Boot ist. Ich beginne jetzt zu schwanken. Sch…..se.

  25. Bei der Begrüßung des Urteils durch Politiker (vor allem der Grünen und der SPD), fällt auf, daß immer wieder mit der „gesellschaftlichen Realität“ argumentiert wird, also mit der normativen Kraft des Faktischen.
    Exemplarisch Bildungsministerin Bärbel Löhrmann (Grüne/NRW): „Ich begrüße das Urteil, weil es die gesellschaftliche Realität der multi-kulturellen Gesellschaft widerspiegelt“. Also die Realität der „Islamisierung, die nachweislich nicht stattfindet“ (Bettina Schausten im ZDF anläßlich der Pegida-Proteste).
    Die grundsätzliche Methodik, die Vorgehensweise der führenden „Eliten“ (in Politik, Justiz, Wirtschaft, Medien etc.) ist übrigens die gleiche, wie bei der sog.Euro-„Rettung“: Einem enormen Problemdruck („der Realität“) wird nachgegeben, in der Hoffnung, sich Zeit und Ruhe zu erkaufen. Doch das Hamsterrad dreht sich immer schneller. Keine Ruhe mehr.
    Ich bin mir nicht mehr sicher, ob die Führung überhaupt noch die Illusion hat, in einer islamisierten Buntrepublik an der Macht bleiben zu können, oder ob sie schon von Angst getrieben ist – vor dem eigenen Volk und dem fremden Raubtier, das sie knuddelt. (So dumm ist niemand, daß er der Meinung wäre, die streng islamischen Kopftuchlehrerinnen würden ihren Schülern Respekt vor Homosexuellen und jüdischen Mitbürgern vermitteln – um nur zwei Beispiele zu nennen).
    Wie hier neulich schon mal jemand geschrieben hat. Die gute Nachricht: Es ist ein sich selbst zerstörendes System, die schlechte: Wir sitzen mit im Boot. Wenn nicht….

  26. #15 PSI   (13. Mrz 2015 20:55)  

    #9 Smyrna   (13. Mrz 2015 20:48)  

    Und die AfD begrüsst das Urteil !
    ich habe fertig.
    ————–
    Bitte Quelle nachliefern! – Bin erschüttert, aber nicht mehr überrascht!
    —————
    Tschuldigung, hab‘ den Link oben übersehen!

  27. NOCH MEHR SCHARIA FÜR DEUTSCHLAND:

    ISLAMISCHE KOPFTÜCHER FÜR FRAUEN = SCHARIA

    04.03.2009
    „“Doch die Scharia braucht in Deutschland gar nicht mehr eingeführt zu werden. Es gibt sie auch hier bei uns längst an jeder zweiten Ecke…

    Viele türkische Läden hier bieten ausschließlich Produkte an, die halal sind – also erlaubt gemäß dem Schariarecht. Das Bundesverfassungsgericht hat das islamische Schächten grundsätzlich erlaubt. Verbraucherzentralen geben »Einkaufsführer für Muslime« heraus, in denen islamisch korrekte Nahrungsmittel empfohlen werden. Und außer im Lehrberuf ist das religiöse Kopftuch bei uns am Arbeitsplatz ausdrücklich vom Gesetzgeber geschützt…““
    Von Jörg Lau*
    http://www.zeit.de/2009/11/Scharia-Kasten

    +++

    *Jörg Lau
    Gatte der iran. Schiitin Mariam Lau, geb. Nirumand
    Schwiegersohn des Dutschke-, Meinhof- und Khomeinifreundes, gescheiterten Bombenlegers, Abendland- und Mohammedkarikaturenhassers Bahman Nirumand

  28. Plastische Chirurgie und Penistransplantationen werden wohl einen Boom erleben.
    Chirurgen in Südafrika ist es nach eigenen Angaben erstmals gelungen, erfolgreich einen Penis zu transplantieren. Der 21-jährige Patient sei drei Monate nach der Operation wohlauf und das Organ voll funktionsfähig, teilten die Mediziner in Kapstadt mit. „Wir haben bewiesen, dass es möglich ist – wir können jemandem ein Organ geben, das genauso gut ist wie das, was er hatte“, sagte der Chirurg Frank Graewe von der Universität Stellenbosch.

    Dem Patienten war vor drei Jahren nach einer Infektion infolge einer schlecht ausgeführten Beschneidung bei einem Initiationsritus der Penis amputiert worden. In einer neunstündigen Operation am Tygerberg-Krankenhaus in Kapstadt erhielt er nun das Organ eines verstorbenen Spenders. http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2015-03/suedafrika-penis-transplantation-erfolg

  29. Mit diesem Urteil ist dem Aiman Mazyek ( Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland ) ein feuchter Traum wahr geworden, der wird deswegen “ die Puppen “ bei sich zu hause in einer wilden Party wieder tanzen lassen, so das seine Alte Ehefrau wegen dieser wilden langen Nacht wieder in die Abtreibungsklinik zur Kur muß

  30. Macht mal langsam Leute.
    Bis vor 2 Tagen war ich der selben Meinung wie alle hier von wegen „Kopftuch= Symbol der unterdrückung“ und so weiter.
    Folgende Beobachtung machte ich.
    Eine junge Kopfwindeltrulla hatte in der einen Hand ein Handy und mit der anderen schob sie einen Kinderwagen. Beim einhändigem führen(schlechtes Wort)hatte sie offenbar Probleme mit dem Bürgersteig was sie dazu veranlasste das Handy zwischen Kopfwindel und Ohr zuschieben. Munter weiterplaudernd überwand sie beidhändig führend (schlechtes Wort)das Hinderniss und zog ihres Weges.

    Ich fiel von meinem bisherigem Glauben ab und erkannte das die Kopfwindel absolut nichts mit dem Islam zu tun hat.

    Das Dingens ist eifach nur eine primitive-islamische-weibliche Version einer Freisprecheinrichtung.

  31. #12 Smyrna (13. Mrz 2015 20:48)

    Und die AfD begrüsst das Urteil !
    ich habe fertig.
    _____________

    Was passiert hier? War das letzte mal dass ich diese Partei gewählt habe.

  32. In „unserem“ 1-Euro-Laden arbeitet jetzt eine junge Verkaufskraft, worüber ich mich sehr freute. Sie ist ein rundlicher mittelblonder Typ, ich tippe auf Polin.

    Jedenfalls hatte sie die Ärmel hochgekrempelt und am Unterarm(!) ein riesiges Kreuz mit Rosenkranz tätowiert, sowas:
    http://mobiltaetowierer.de/onewebmedia/Tattoo%20Kreuz.jpg

    Und dann kam eine dämliche junge verhärmte Hidschab-Moslemin/Kundin an die Kasse, hehehe! Sie war beinah dünner als ihre braune Tochter, käsebleich und ging krumm. Außerdem hatte sie noch einen ganz kleinen Stammhalter in der Kinderkarre.

    Die Moslemin hatte ich gerade angepfiffen gehabt, weil ihre kleine fette Tochter(ca. 8J., o. Kopflappen) dauernd herumdrängelte, mich anschubste, weil sie sich paarmal durch eine Lücke zwängte, zwischen Regal und mir, hin und zurück, hin und her. Ungezogenes Plag!

    +++

    Also liebe LehrerInnen und SchülerInnen, hängt euch handtellergroße Kreuze um.
    Z.B.: Länge 8cm, Edelstahl:
    http://www.jan-und-pit.e-plaza.de/ebaybilder/6111.JPG

    Nudelanhänger, kommt nur noch mit Nudelsieb auf dem Kopf in die Schule.

  33. #35 hoppsala   (13. Mrz 2015 21:24)  

    Die Muslime lachen sich den Buckel krumm ueber uns!
    —————-
    Worauf Du einen lassen kannst!

  34. Heinz Buschkowsky, der scheidende Bürgermeister des Berliner Problembezirks Neukölln, hat das Urteil zum Kopftuchverbot für muslimische Lehrerinnen als groben Fehler kritisiert.

    Das ist kein Fehler.

    Das Bundesverfassungsgericht hat sich schon mit dem Urteil über Asylanten-Versorgung
    (das die dramatische Steigerung der Asylantenzahlen verursacht)
    für die geschlossene Psychiatrie qualifiziert.
    Es ist also erwiesenermaßen bunt-wahnsinnig.

    Und der bunte Wahnsinn hat seine Logik, nach der das Bundesverfassungsgericht gewissenhaft handelt.

    So handelt auch Selbstmörder bei der Vorbereitung des Selbstmordes aus seiner Sicht logisch.

  35. #37 schandmaul   (13. Mrz 2015 21:26)  

    Und morgen wird IS als gemeinnütziger Verein erklärt!!
    ———–
    Wo ist das Problem? – Die sind gemein und nützen den Amis, Saudis und Türken!

  36. Die Roten Ra… ääähhh, Roben haben allerdings eine kleine Makulatur-Relativierung eingebaut.

    Demnach solle das Tragen eines Kopftuches künftig nur noch dann verboten werden dürfen, wenn eine konkrete Gefahr für Neutralität und Schulfrieden gegeben sei.

    Demnach reicht es, wenn die deutschen Kinder die ungläubigen Kopftuch Schl****n nicht respektieren bzw. sie islamkonform als nichtexistent ignorieren, wie es der mohammedanische Terroristennachwuchs bei deutschen Lehrerinnen schon länger und vermehrt praktiziert?

  37. #33 Lepanto2014 (13. Mrz 2015 21:21)

    Kopftuchlehrerinnen würden ihren Schülern Respekt vor Homosexuellen und jüdischen Mitbürgern vermitteln – um nur zwei Beispiele zu nennen).
    Wie hier neulich schon mal jemand geschrieben hat. Die gute Nachricht: Es ist ein sich selbst zerstörendes System, die schlechte: Wir sitzen mit im Boot. Wenn nicht….
    ———————-

    und in diesem selbst zerstörenden system sind die frauen dann auch nichts mehr wert ! mit oder ohne kopftuch , das werden die , die um das tuch gestritten haben schon bald bereuen und das ganz gewiss , da bin ich mir sicher .
    alle frauen die jetzt noch einen guten posten haben hier in D , sind nur mittel zum zweck und werden bald fallen gelassen wie eine heiße kortoffel !!!

  38. #32 abendland   (13. Mrz 2015 21:20)  

    #10 Smyrna (13. Mrz 2015 20:48)
    #14 PSI (13. Mrz 2015 20:55)
    ————
    Vielen Dank für den Link – unfassbar! Das hat doch mit Naivität nix mehr zu tun. Die können doch alle lesen. Dahinter steckt System!

  39. Wie wahr ist doch die These: unser Land schafft sich durch falsch verstandene Toleranz selbst ab. Wo war eigentlich die Toleranz, als wir die Kreuze aus den Klassenzimmern entfernen mussten? Gnade Gott unseren Kindern!

  40. Man mag von Buschkowsky übrigens halten, was man will, aber heute im Fernsehen fand ich ihn ganz gut.

    Gedächtnisstransskript:

    Das Kopftuch ist ein Eigentumssymbol, damit sagt der Eigentümer, „Finger weg, das da unter dem Tuch gehört schon einem anderen“. Sei es Vater, Bruder, Cousin oder Ehemann.

  41. @ #23 PSI

    Justiz und Beamte waren die treuesten Diener der Diktatoren. Egal ob bei den Nazis oder der DDR.

  42. #49 54torsten   (13. Mrz 2015 22:07)  

    natürlich KARTOFFEL , ich alte kartoffel
    ———-“
    Macht nix, eine alte Kartoffel ist immer noch besser als eine dumme Nuss mit Kopftuch 🙂

  43. Ich werde mich dem Islam nicht beugen !

    Manchmal wenn ich auf dem Balkon stehe, dann muß ich aufpassen, das ich nicht laut Helau rufe, wenn Herden, von Kopf bis Fuß voll verschleierte Kulturbereicherinnen mit 1 Kind an der Hand, eines im Kinderwagen, eines läuft schon und das 4. ist im Bauch vorbei laufen.

    Mensch, das war doch vor Jahren auch nicht der Fall, da waren es höchsten die alten Mütterchen der Gastarbeiter….

  44. Guter Kommentar unter dem IDEA-Beitrag
    „Kopftuchurteil stößt auf ein zwiespältiges Echo“:

    Johannes3.16vor 1 Stunde

    Dieses denkwürdige Urteil zeigt dreierlei: 1. Die Justiz entscheidet wieder einmal über Dinge, die eigentlich von der Politik zu entscheiden sind. 2. Und das ist eine weitaus wichtigere Feststellung: der Islam ist keine „Religion“, sondern eine Ideologie, denn unsere Verfassung erlaubt Amtspersonen keine öffentliche Bekundung für eine Religion – schon gar nicht in Schulen! 3. Das Tragen des islamischen Kopftuchs – das übrigens vom Koran nicht gefordert ist – ist eine eindeutige Manifestation der Ideologie Islam und zugleich ein Herrschaftsanspruch über die demokratische Gesellschaftsordnung, die mit dem Islam unvereinbar ist, ja, die vom Islam als „unislamisches System“ ausdrücklich bekämpft wird. Das Urteil bestätigt im übrigen, dass die Islamisierung unseres Landes sichtbar voranschreitet, auch wenn es unsere Politiker immer wieder abstreiten!

  45. Nur ganz nebenbei: Die ohnehin legendäre Stimmung in den Lehrerzimmern wird von einem zunehmend angestrengten Nebeneinander geprägt sein, wenn die Koptuchgeschwader am Tisch Platz nehmen – falls ihre Besitzer das überhaupt gestatten. Da ist noch ganz viel Kültürsensibilität verlangt 🙂

  46. Ach, fällt mir noch ein, weil ich nach meinem posting auf den Balkon gegangen bin um eine zu rauchen.
    Vor ca. 1 Jahr rauchte ich auch gerade dort, als zwei ca. 13-14jährige Rotzlöffel kamen, sie sahen mich, blond langhaarig und riefen mir zu, Scheiß Deutsche, dann erhoben sie ihre Hand und erschießten mich damit.. Ich hab mich echt hilflos gefühlt, weil deren Alten wüssten ja im Ernstfall wo ich wohne. Also postete ich das abends bei Claudia Fatima Roth bei FB und fragte wie ich mich in so einem Fall verhalten soll. Das post war am nächsten Tag kommentarlos gelöscht. Gott sei Dank war das aber ein Einzelfall…

  47. #56 Lepanto2014   (13. Mrz 2015 22:16)  

    Nur ganz nebenbei: Die ohnehin legendäre Stimmung in den Lehrerzimmern wird von einem zunehmend angestrengten Nebeneinander geprägt sein, wenn die Koptuchgeschwader am Tisch Platz nehmen – falls ihre Besitzer das überhaupt gestatten. Da ist noch ganz viel Kültürsensibilität verlangt 
    ———-
    Oder der kleine Umtrunk bei Geburtstagen, oder das Gläschen Glühwein zur Weihnachtsfeier, oder die Grillwurst beim Lehrerausflug, oder … 😉

  48. Wenn Muslime so leben wollen, wie im Orient, dann sollen sie abreisen – für immer!

    @ #55 Sunny (13. Mrz 2015 22:12)

    Ich rufe oft, im Vorbeiradeln, Musliminnen zu:
    „Wir sind hier nicht im Orient!“
    (…Arabien, …Türkei)

    Auch gut: „Gelobt sei Jesus-Christus, Sohn Gottes!“

    Mein Lieblingskreuzanhänger sieht fast genauso aus, wie dieser: Muttergottes Maria und Gottessohn Jesus-Christus 😀
    http://www.sanctum-rosarium.de/WebRoot/Store3/Shops/Shop46777/50C6/0AB1/C243/475D/A23A/AC14/504C/7D05/KRK_2026_500.jpg
    Meines ist deutlicher und feiner gearbeitet. Jesus hat seinen Kopf näher an seiner Mutter, sein Kopf ist ganz im Profil und sehr schön ausgearbeitet. Maria hält einen Kelch und ich meine, er fängt das Blut von Jesus´ Herzwunde auf. Die Kreuzbalken sind 2,5 x 3,5cm ohne Öse gemessen – die Relieffläche ca. 1cm, verjüngt sich zu den Balkenenden hin zu 0,5cm.

  49. Zu dem HTTP-Error Problem:
    Hatte ich auch gerade, als ich mich bei dem Artikel selber anmelden wollte. Anmeldung auf der Hauptseite funktionierte tadellos 😮

    Zum Artikel selbst:
    Mir ist aufgefallen, dass ich früher kaum Kopftücher geschweige denn Burkas gesehen habe.
    Seit Kopftuch -und Burkadebatten ins öffentliche Bewusstsein gerückt wurden, allerdings immer mehr und vorallem werden die Träger auch immer jünger.
    Es soll einfach nur zeigen: Wir sind gläubig und ihr sch**** Ungläubige. imho.

    @Sunny

    In so einem Fall, weise ich stets freundlich daraufhin, dass der 2.WK doch eindrucksvoll gezeigt hat, was passiert wenn das Deutsche Volk mal einen kleinen Wutanfall bekommt.
    Die Belagerung von Wien ist auch stets erwähnenswert, falls die Degenerierten die Anspielung überhaupt verstehen 😀

  50. #60 Sunny
    Nicht vergessen: Die ersten Opfer des Islams sind immer die Moslems selbst, die in diesem totalitären Sch…System leben müssen – ob sie genug Krips haben, das zu kapieren oder nicht. Wenn mir ein Rechtgläubiger mal wieder sagt, daß ich in der Hölle brennen werde (was öfter vorkommt :- ), antworte ich immer ruhig: Aber ihr lebt jetzt schon dort – seit 1.400 Jahren 😉

    #62 PSI
    Nicht zu vergessen im Ramadan morgens am Nachbarstuhl mit einer richtigen Fahne und einem Mordskohldampf zu erscheinen 😉

  51. #69 Lepanto2014   (13. Mrz 2015 22:31)  

    #62 PSI
    Nicht zu vergessen im Ramadan morgens am Nachbarstuhl mit einer richtigen Fahne und einem Mordskohldampf zu erscheinen 
    —————
    Aber Vorsicht, die kontern mit ihrer Knoblauchfahne! 😉

  52. #1 James Cook (13. Mrz 2015 20:27)

    Hinter all dem steckt die Petrodollarmacht, also die Wahabiten mit ihrem Einfluss in USA und EU

    Und ich wette die stecken noch hinter anderen Unruhen.
    ————————-
    Lies hier:
    Die NWO braucht den Islam für ihren Eine-Welt-Staat
    http://inge09.blog.de/2012/04/29/nwo-braucht-islam-eine-welt-staat-13596745/

    Soros fordert:
    EU soll für Krieg gegen Russland neue Schulden machen
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/03/soros-eu-soll-fuer-krieg-gegen-russland-neue-schulden-machen/
    3.1.15

    Soros, der selbst auch in ukrainische Staatsanleihen investiert und daher eine Staatspleite in Kiew fürchtet, fordert eine „unverzügliche Geldspritze von 20 Milliarden Dollar, mit einem Versprechen auf mehr, wenn diese benötigt wird, um einen finanziellen Kollaps zu verhindern“.

    Soros & Brzezinski fordern ein Schlachtfeld Europa

    http://www.contra-magazin.com/2015/01/gegen-russland-soros-brzezinski-fordern-ein-schlachtfeld-europa/?print=print

    Doch Soros steht nicht allein da. Auch der ehemalige US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski schlägt in die selbe Kerbe. Er rät der EU, sich massiv in der Ukraine zu engagieren. Damit habe sie angeblich die Chance eine Weltmacht zu werden. Dass das Weltmachtstreben schon in der Vergangenheit nicht selten zu großen Kriegen führte, scheint ihm dabei völlig egal zu sein. Brzezinski, der ein ausgewiesener Kreml-Feind ist, gilt als Freund einer umfassenden Destabilisierungspolitik im eurasischen Raum. Damit, so seine Überlegung, kann Russland politisch instabil werden, was dann wiederum dem Westen deutliche wirtschaftliche Vorteile verschafft.

    Wie man erkennt, arbeitet das US-Establishment an einem neuen offenen Weltkrieg, in dem der europäische Kontinent erneut in Schutt und Asche gelegt werden soll. Wie schon in den beiden vorigen Weltkriegen auch, soll wohl das Staatsgebiet der USA weitestgehend von kriegerischen Aktionen verschont bleiben. Es genügt doch, wenn sich wieder einmal willfährige Idioten finden, die in diesem Stellvertreterkrieg den Kopf für die US-Interessen hinhalten.

    ++++++++++++++

    #2 vato0815

    Bitte, nicht aufregen. Der deutsche Michel will es doch so.
    ————————-
    Der Michel ist in 70 Jahren durch Umerziehung irregemacht.
    Suche: „Induziertes Irresein“ bei Google

    Dank Internet ist die Zeit der totalen Volksverdummung vorbei – wer wissen will, kann wissen!

  53. Islam = Rassismus (Harbi)
    Islam = Holocaust, bisher 270 Mio. Untermenschen abgeschlachtet

    Islam = Faschismus
    Kopftuch = Hakenkreuz

  54. Ich geh Gott sei Dank nächstes Jahr in Rente als Lehrer.
    Wenn ich das noch erleben müsste, würde ich mir ne Kugel geben.

  55. @ #67 InvictusJehuty2 (13. Mrz 2015 22:27)

    „In so einem Fall, weise ich stets freundlich daraufhin, dass der 2.WK doch eindrucksvoll gezeigt hat, was passiert wenn das Deutsche Volk mal einen kleinen Wutanfall bekommt.“

    Das letzte Maximal Pigmentierte Dorf in Afrika weis mitlerweile das Flintenuschis Panzer mit Besenstielen ausgerüstet sind.

    Vor diesem Wutanfall hat keiner Angst.
    Wie schrieb jemannd .“Über Afrika lacht die Sonne und über Deutschland die ganze Welt“

  56. Warum erlauben die Richter so ein Faschismus-Symbol in der Schule?
    Mir fällt dazu folgendes ein:
    a) Richter haben sich schon dem Terroristen Mohammed unterworfen.
    b) Richter haben NULL Ahnung vom Islam.
    c) Richter haben Angst, dass Meinungsterroristen mit „Du Nazi“ ihre Karriere zerstören.
    d) Muslima hat aus strategischen Gründen einen Richter geheiratet und sagt ihm, dass Islam=Friede sei.
    e) …?

  57. Der wahre Skandal ist, das eine handvoll Richter die Politik des Landes bestimmen wollen und können!!! Denn rein von der Verfassung her, hätte man auch genau das Gegenteil verkünden können, wenn man wollte!

    Und zukünftig noch mehr bestimmen werden, da werden selbst Politiker und Wahlen komplett überflüssig. Die richtige Lobby geht zum Verfassungsgericht und ändert einfach die Gesetze oder Politik… (egal was Mehrheit hier und da mal bestimmt hat) Klar kann das manchmal gut sein, aber muss eben nicht und Demokratie gerät in Richterhand… und 10 Richter sind noch leichter zu bestimmen und zu vereinnahmen wie versch. Parteien mit vielen Abgeordneten…

    In Amerika läuft das auch nur noch darüber! Da bestimmen/ medialisieren Konzerne und Richter machen die Politik!

    379 US-Firmen fordern definitive Legalisierung der „Homo-Ehe“

    „Der Weg über die Justiz wurde von der Homo-Lobby eingeschlagen, nachdem in zahlreichen Staaten das Volk mit Volksabstimmung die Ehe von Mann und Frau in den Verfassungen festgeschrieben und einen sicheren Damm um die Familie errichtet hatte. Dachte man zumindest. Die Gegenseite suchte und fand einen Hebel, um selbst eine demokratisch nicht mehr überbietbare Entscheidung zu Fall zu bringen. Man machte sich auf die Suche nach Richtern, die für ihre linke Gesinnung bekannt sind.

    http://www.katholisches.info/2015/03/12/379-us-firmen-fordern-definitive-legalisierung-der-homo-ehe/

  58. #67 InvictusJehuty2 (13. Mrz 2015 22:27) OT

    Zu dem HTTP-Error Problem:
    Hatte ich auch gerade, als ich mich bei dem Artikel selber anmelden wollte. Anmeldung auf der Hauptseite funktionierte tadellos

    Bestätigt. Danke für die Info. Einloggen auf den Artikelseiten ist in solchen Fällen offensichtlich nicht oder nur sehr schwer möglich.

  59. Rechtssprechung korrigiert

    Der Zeitung ( Anm: taz ) zufolge korrigiert das Gericht damit seine eigene Rechtsprechung aus dem Jahr 2003.

    Tja, nun stellt sich die Frage, welche Besatzung unseres Verfassungsgerichtes die Verfassung rechtswidrig „interpretiert“ hat:

    Die aus dem Jahre 2003 oder die von 2015, denn die zugrunde liegende Verfassung – das Grundgesetz – ist dieselbe.

  60. Bundesverfassungsgericht = BUNDES-SCHARIA-GERICHT!

    So, jetzt sind wir endlich da angekommen!

  61. #73 Synkope

    Warum erlauben die Richter so ein Faschismus-Symbol in der Schule?
    +++++++++++++++++++++++
    Nicht nur das!

    Das Kreuz als Zeichen unserer abendländischen Kultur muss weg!

    Die Menschen sind ja schon zu Millionen dumm gemacht worden, so dass sie nicht mal mehr wissen, warum wir Ostern oder Weihnachten feiern.

    Aber der Islam wird im zwangsgebührenfinanzierten DLF gelehrt!

  62. #68 PSI (13. Mrz 2015 22:28)

    #64 Bonn (13. Mrz 2015 22:22)

    In der AfD regt sich Widerstand u. a. gegen Kopftuch-Gauland (http://www.alternativefuer.de/gauland-ein-gutes-urteil-fuer-deutschland/):

    http://derfluegel.de/erfurterresolution.pdf
    ———–
    Und zwar deutlich: hektischer Mail-Verkehr unter den Mitgliedern!
    – – –
    Und wie immer sind die Ossis die Beherzten und die, die den Schuß offenbar noch hören.
    Ich war neulich mal wieder als Beobachter beim örtlichen AfD-Stammtisch und hätte besser der Wandfarbe beim Trocknen zugesehen, da inhaltsreicher. Alter Wein in neuen Schläuchen.

  63. Amnesty International (AI) hat ihren Bericht zur Lage der weltweiten Menschenrechte 2014/2015 vorgelegt – und darin auch das Kopftuch thematisiert.
    Wie gewohnt wird vor allem Israel kriminalisiert, etliche Staaten werden ganz ausgespart. Lest selbst:
    http://www.israelnetz.com/hintergrund/detailansicht/aktuell/analyse-amnesty-und-die-sprachenverwirrung-91378/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=15-03-13&cHash=a9be0c65b0ffc876e4f2671be84bdac5
    Als „rassistische Diskriminierung“ wird u.a. gerügt, dass ein Verwaltungsgericht in St. Gallen (Schweiz) einer muslimischen Schülerin verboten hat, in der Schule ein Kopftuch zu tragen.
    Gibt’s dazu vielleicht auch schon eine UN-Resolution?

  64. Alle müssen jetzt dafür kämpfen, daß das islamische Kopftuch an staatl. Schulen verboten wird…

    WIR MÜSSEN JETZT AUFRÜSTEN UND ZWAR SO:

    …bis dahin müssen christliche, buddhistische, hinduistische und atheistische LehrerInnen aufrüsten. Schüler können mitmachen.

    NOCH IST DAS NICHT-ISLAMISCHE LEHRPERSONAL IN DER MEHRHEIT!!!

    Große Kreuze mit Korpus oder mehrere Rosenkränze, Buddhas(gibt´s auch als Medaillon), Yin-Yang-Medaillons,

    Elefantengott Ganesha-Anhänger 🙂
    http://www.redamo.de/WebRoot/Store15/Shops/64558977/53C6/FC07/9D59/6BA3/7A49/C0A8/2ABA/5ACA/Ganesha_m.PNG
    Auch Affengott Hanuman macht sich gut als Anhänger, gerne schön bunt, kann man gugeln. 😀

    Atheisten,
    nett sind auch Schweinchen-Anhänger 😛
    http://ecx.images-amazon.com/images/I/411%2BcWKuckL._SY300_.jpg

    Jeder deutsche Lehrer sollte ein

    PlastikSCHWEIN 😛 einen Buddha, eine Jesus- oder Marienfigur auf sein Pult stellen! Ein Bild ginge auch, nur hat dann die Klasse nichts davon.

    (Viele Versionen siehe Bildergoogle)

    !!!Christliche Lehrer, vergeßt nicht, Euch alle naselang spontan zu bekreuzigen!!! Schüler dürfen gerne mitmachen.

    +++ +++ +++ +++ +++ +++

    Als nächsts kommen ein oder zwei islamische Tierquäl-(Opferfest) oder Mohammeds Schlachtsiege-Feiertage(Zuckerfest), wetten???

  65. #71 Freidenker   (13. Mrz 2015 22:40)  

    Ich geh Gott sei Dank nächstes Jahr in Rente als Lehrer.
    Wenn ich das noch erleben müsste, würde ich mir ne Kugel geben.
    ———-
    Und wenn Du dann im Ruhestand bist, dann gönn‘ Dir lieber eine Kugel Eis und lass‘ Deine Peiniger an Deinem Hinterteil schlecken 🙂

  66. #2 vato 0815

    Der “ deutsche Michel “ will es eben nicht, dieses Urteil. Aussagen von Politikern sind nicht Aussagen vom “ deutschen Michel „.

    Diese Urteil wurde vom BVerfG gesprochen und nicht vom “ deutschen Michel „.

  67. Neueste Nachricht+++letzte Meldung+++Eilmeldung+++

    In einer außerordendlichen Nachtsitzung hat der Bundestag einstimmig beschlossen, den Namen Deutschland in Jedermannsland zu ändern. So soll dauerhaft verhindert werden, daß Deutsche Deutschland als ihr Land bezeichnen und Sonderrechte für sich beanspruchen können. Das BVG hat bereits Zustimmung signalisiert. Der Präsident des BVG Andreas Voßkuhle erklärt, daß die Umbenennung längst überfällig war und daß der alte Name schon immer ein Verstoß gegen das Grundgesetz war. Gleichzeitig regte er an, das Grundgesetz schrittweise durch die Scharia abzulösen.

  68. Was erwartet Ihr?
    Waren den Richter und Journalisten im NS-Regime Helden mit einer eigenen Meinung? Kämpften sie für Gerechtigkeit? .. oder waren sie erpicht auf Anerkennung, Auszeichnung und Karriere?
    Wo Speck und Käse, sind auch die Nager.
    Schon aus diesem Grund ist ein politisches System das Politiker und Parlament mit einem Blankoscheck versieht dumm und abstossend. Wie viele Katastrophen braucht Ihr noch ?
    Wahltag ist Zahltag, und ist auch die Waage der Intelligenz der Bevölkerung. Es gibt in Deutschland genug Alternativen, und mit den ehemalgien Besatzungsmächten hat das nichts zu tun, sondern nur mit Euch und Eurem blinden Vertrauen in Pseudo-intellektuelle mit Universitätsabschluss und irgendwelchen Firlefanz-Titelchen (ich befürchte, seit dem Hauptmann von Köpernick hat sich leider nichts wesentliches verändert, – ausser das die damaligen Staatschefs wohl noch das Interesse ihres Volkes und ihres Landes im Auge hatten).

  69. #80 Maria-Bernhardine

    Das ist doch mal ein cooler Vorschlag
    Helfen wird er aber nichts.
    Die Herrenreligion wird auf ihre „besondere Wichtigkeit“ bestehen.

    Gegen das Geld der Saudis und deren Einfluss in unsere Länder haben wir nur Ethik entgegenzusetzen.
    Ethik interessiert Politik und Wirtschaft aber nur insofern als, dass sie für sich beanspruchen Ethisch zu sein weil sie jedem Mord und Totschlag tolerant zusehend und uns auffordern das auszuhalten um noch fettere Ärscher zu bekommen und die Journalisten machen mit weil sie dafür in Dubai frei ficken dürfen.
    Bei den Linken hofft der eine oder andere auf Freigabe von Sex mit Kindern so wie der wackere Islam Verteidiger Edathy.

  70. #81 nur leider sind auch viele viele Lehrer auf der Linken Seite und die werden heute ne Flasche Rosenwasser aufgemacht haben..

    Mein Kind, würde ich nur auf streng ausgewählte private Schulen schicken…

  71. Man müsste Verfassungsrichter auch abwählen können!!!

    Ach nee, geht ja nicht, man (das Volk) kann die ja auch nicht wählen! Wir haben eben keine Gewaltenteilungen…

    Die werden von den Parteiführern ernannt… wie auch die Polizeipräsidenten…

  72. Zum Thema. Daß dieses skandalöse und m. E. völlig unhaltbare Urteil bei „wackeren Streitern“ wie Buschkowski entsprechende Abneigungen auslöst, war zu erwarten und ist folgerichtig, schlägt es doch solchen Leuten, die tagtäglich mit den Folgen exakt der Politik zu kämpfen haben, die ihre Parteien ihnen einbrocken, mit der Faust ins Gesicht.

    Genauso zu erwarten waren natürlich die Reaktionen der entsprechenden Jubelperser in ARD (Tagesschau) und sonstigen so genannten „öffentlich-rechtlichen“ Medienanstalten, die ansonsten keine Möglichkeit auslassen, sich gegen christliche Symbole in der Öffentlichkeit zu verorten. Die gebotene staatliche Neutralität und insbesondere das Gebot der weltanschaulichen Neutralität an den Schulen wird damit nun auch noch in seinen Restbestandteilen entsorgt, um den Befindlichkeiten der Moslemverbände zu entsprechen.

    Mit diesem neuerlichen Produkt einer formaljuristischen Rechtsbeugung hat sich nun auch die höchstrichterliche Rechtsprechung als eine verläßliche neutrale und dem Recht verpflichtete Instanz verabschiedet. „Justitia“ ist in Deutschland nicht mehr blind. Was bleibt also?

    Es bleibt aus meiner Sicht nur noch das Widerstandsrecht nach Grundgesetz Artikel 20, dort insbesondere die Absätze 3 und 4, da andere Abhilfe gegen die Tendenzen, die im Grundgesetz verankerte Ordnung aufzulösen, um mehr oder weniger schleichend eine andere Ordnung an ihre Stelle zu setzen, nicht mehr möglich ist.

    Ein Skandal ist auch die Begrüßung dieses Urteils durch die AfD, die sich damit als eine „Alternative für Deutschland“ im Wortsinne erneut selbst diskreditiert haben dürfte. Da sich innerhalb der Partei ein konservativer Flügel gebildet hat, der in der weniger konservativen als vielmehr marktradikalen Führung um Lucke und Henkel offensichtlich kein Gehör mehr findet, könnte über kurz oder lang eine Spaltung entstehen.

  73. (1) Der Grundfehler der Juristen besteht darin, den Islam als Religion aufzufassen. Der Islam ist aber keine Religion, er ist eine faschistoide Ideologie mit Weltbeherrschungsanspruch. Wenn das Jedermann verstanden hätte, gäbe es keine Probleme mehr und auch kein Verfassungsgerichtsurteil, wie in Sachen Kopftuch gerade erlitten …

    Die Frage heißt: Auf welchem Weg und mit welchen Mitteln/Methoden kann der ideologische, rassistische, gewalttätige, menschenverachtend, p.p., Islam demaskiert werden?

    (2)z.Zt. ist der Zugang zu PI äußerst schwierig und seit Stunden die Kommentarfunktion auf I-Pad unmöglich, es heißt dann „404 Error, Not Found“ … die Deutschlandhasser mit Tastaturkenntnissen scheinen mal wieder fleißig zu sein …

  74. #76 nicht die mama

    Rechtssprechung korrigiert

    Der Zeitung ( Anm: taz ) zufolge korrigiert das Gericht damit seine eigene Rechtsprechung aus dem Jahr 2003.

    Tja, nun stellt sich die Frage, welche Besatzung unseres Verfassungsgerichtes die Verfassung rechtswidrig “interpretiert” hat:
    +++++++++++++++++++++++++
    Der damalige Bevollmächtigte im „Kopftuch-Streit“ vor dem BVerfG, Ferdinand Kirchhof, wurde deswegen als befangen entfernt und aus einem anderen Senat eine Monika Hermanns [als Sozi-Kandidatin ans BVerfG gekommen] eingesetzt.

  75. @ #86 kaonashi (13. Mrz 2015 23:08)
    Neueste Nachricht+++letzte Meldung+++Eilmeldung+++

    Auf eine Anregung des Vorsitzenden des BVG Herrn Andreas Voßkuhle hin, hat der Bundestag in einer außerordendlichen Nachtsitzung einstimmig beschossen, das Grundgesetz durch die Scharia zu ersetzen. Der Bundesjustizminister Herr Heiko Mass erklärte, das Grundgesetz sei überaltert und stoße deshalb auf immer weniger Akzeptanz in der Bevölkerung. Deshalb sei dieser Schritt schon lange überfällig. Gleichzeitig mit der Einführung der Scharia am 1.4.2015, endet auch die Amtszeit von Frau BKin A. Merkel, da Frauen nach dem neuen Recht keine Rechte mehr haben und vor allem keine Staatsämter mehr bekleiden können. Zum neuen Bundeskanzler wurde vom ehrenwerten Ajatollah Mazyek, Herr Tschem Ötzdemir bestimmt.

  76. Der Tittel in der WO, ist eindeutig zweideutig.

    „Ditib befürwortet Kopftuch-Urteil als „Meilenstein“ für Muslime.“

    Ein „Meilenstein“ also?
    Ein Meilenstein auf welchem Weg, mit welchem Ziel!?
    Irgendwie kommt mir da der Titel „Highway to Hell“ in den Sinn
    Man kann dem Thema „Islam“ im Alltag gar nicht mehr ausweichen.
    Es vergeht momentan kein einziger Tag, an dem nicht irgendeiner Zeitung, den Islam auf der Titelseite hat.
    Das muss den Leuten langsam mal auffallen.

  77. #89 Sunny (13. Mrz 2015 23:10)
    #81 nur leider sind auch viele viele Lehrer auf der Linken Seite…
    Mein Kind, würde ich nur auf streng ausgewählte private Schulen schicken…
    ____________________

    Eltern mit der Möglichkeit für Privatschulen tun dies … Elite ist NICHT für Lau zu haben … die Vorstellung mein jüngstes Kind sollte sich jetzt mit Kindern aus ‚asozialen Milieus‘, analphapetischen Migranten, Genderverseuchten und Linksirren, an einem Deutschen Gymnasium, Gründungsjahr 1258, den Klassenraum teilen und ein einigermaßen gutes Abitur ‚bauen‘ hat mich veranlaßt den Privatweg zu gehen … so ist es …

    (Als der Deutschleerer am Gymnasium seine Schüler zu einem gemeinsamen Essen einlud und ankündigte er würde alle Rechnungen übernehmen solange die Schüler, so wie er, vegane Speisen verzehrten, war für mich ‚der Ofen aus‘, mein Kind lernt jetzt ‚privat‘ und ihr schmecken weiterhin ‚Rumpsteaks‘ ausgezeichnet …)

  78. Ich wette, die Mehrheit der Muslime, besonders die die vor dem islamischen Terror (auch Kopftuch-Terror) geflüchtet sind, begrüßen das Urteil nicht!!!

    Dummerweise, haben nur die Minderheiten-Lobby-Radikal-Muslime eine mediale Hoheit und natürlich die linken Lobby-Minderheitenschützer, solange es zum Schaden der westlichen Kultur ist!

  79. Das war doch schon lange fällig:
    Unser Buntes Verfassungsgericht hat gesprochen, im Namen Allahs des All-Erbarmers: Allahu Akbar!

    Links-Grün versiffte 68er-Doktrin hat es bis in die höchsten Staatsorgane geschaftt, insofern ist dies Urteil von 2015 nur logisch. Und die Medien jubeln, Politiker können sich gar nicht mehr einkriegen vor lauter „Begrüßen“ des Urteils. Allen voran die taz, die ja bekanntlich als Erste schon gestern von der Sache Wind bekommen hatte. Da hat wohl mal eben jemand aus Karlsruhe alte Seilschaften in Berlin informiert. Angeblich ein „Computerfehler“ – har-har! Wers glaubt wird selig und glaubt auch an den Weihnachtsmann.

    Thilo Sarrazin hat Recht: Deutschland schafft sich ab!

  80. Wann kapiert die Menschheit endlich, dass der Islam ein Totalversagen der Menschlichkeit ist! Die Beweise sind doch überall und über Jahre immer wieder zu sehen!!!

    Aber was soll es, die Elite will den totalen Islam!

  81. #81 Kara Ben Nemsi (13. Mrz 2015

    Die AfD weigert sich, das Thema Islam anzunehmen. Sie muss es tun und sich an die Spitze stellen, sonst werden andere neue Parteien maßgeblich die politische Entwicklung in Deutschland bestimmen. Denn wir steuern mittelfristig auf eine Kollision zwischen dem Islam und unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung zu. Wer es mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung ernst meint, darf totalitären Autoritäten bzw. Religionen keinen Raum geben. Das geschieht aber im Augenblick. Wer die Errungenschaften der Aufklärung durch falsche Toleranz opfert, vernichtet unser demokratisches Recht und unsere Freiheit, die Gleichberechtigung von Mann und Frau und die Demokratie und ebnet den Weg in einen totalitären islamischen Gottesstaat.

  82. #96 Sunny (13. Mrz 2015 23:26)
    An diese Meldung aus 2013 kann man gar nicht oft genug erinnern.

    @ alle Leser aus NRW und Umgebung:

    Ich hoffe, man sieht sich morgen in Wuppertal!

    Wem der Weg nach Dresden oder München zu weit ist, der sollte wenigstens morgen die chance nutzen, Lutz Bachmann und Michael Stürzenberger live zu unterstützen!

  83. Nachtrag:
    Den dümmsten Kommentar dazu habe ich in den ZDF heute Nachrichten um 19.00 gehört. Da kam ein „Rechtsexperte“ zu Wort, der meinte, mit diesem Urteil sei nun auch echte Integration gelungen (sinngemäß).

    Dabei ist doch genau das Gegenteil der Fall: Mit dem Kopftuch wird doch gerade demonstriert, dass man sich NICHT integrieren will.

    Ach so, vielleicht meinte er es ja auch anders herum: Deutschland wird nun endlich in den Islam integriert. So gesehen hat er natürlich Recht.

  84. …, das Islamverbände dieses Urteil begrüßen, muss uns sehr zu denken geben. Wir werden es erst merken, wenn alle Frauen ein Kopftuch tragen müssen und die Scharia-Polizei dies überwachen wird. Nur dann ist es zu spät. Mina Ahadi (Zentralrat der Ex-Muslime) kann darüber berichten, wie es zur Zeit der islamischen Revolution im Iran war. Wer sich dem kritisch gegenüber stellt, wurde und wird erschossen.

  85. OT OT OT Sehr wichtig !!!

    Major announcement by Putin awaited in Moscow
    DEBKAfile March 13, 2015, 7:31 PM (IDT)
    The Kremlin press office Friday told media heads not to leave Moscow in the next few days and stand by for an important announcement by President Vladimir Putin. The CEO of the Center for Political information Alexei Mukhin did not deny that President Putin is “currently incapacitated.” Thursday, Russian Internet sites carried rumors of Putin’s death after he had not been seen in public since March 5. The rumors were not confirmed. Mukhin’s reply to the query was “no comment.”

    http://www.debka.com/newsupdatepopup/10768/

    Eine wichtiges Statement von Putin wird in Moskau erwartet.
    Das Pressebüro des Kreml teilte den Pressespitzen mit, Moskau in den nächsten Tagen nicht zu verlassen und sich für eine wichtiges Statement von Präsident Vladimir Putin bereit zu halten. Der Vorsitzende des Zentrums für politische Information, Alexei Mukhin machte keinen Hehl daraus, das Putin zur Zeit unfähig sei, sein Amt auszuüben.
    Am Donnerstag waren auf russischen Internetseiten Gerüchte zu lesen, das Putin tot sei, nachdem er seit dem 5 März nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen war. Die Gerüchte wurden nicht bestätigt. Mukhins Antwort auf Rückfragen war:“Kein Kommentar“.

  86. ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS STÜCK FÜR STÜCK

    WAS UNS JETZT BLÜHEN WIRD

    Als nächstes kommen staatl.

    1.) Islam. Tierquäl-Feiertag(Opferfest)
    https://newsofcid.wordpress.com/2012/10/26/islamische-opferfeste-bestien-im-blutrausch/
    Die säkulare Muslima Necla Kelek beschreibt das islam. Opferfest:
    „“Die anatolischen Neubürger in der 12-Millionen-Stadt begingen ihr Opferfest. Sie zitiert dazu die Zeitung Hürriyet vom 21. Januar 2005:

    „ …viele Bürger … wollten es eigenhändig bei sich zu Hause, im Garten oder auf der Straße erledigen. Sie gingen in Parks, auf die Straße, auf den Balkon, sogar auf Kinderspielplätze. Sie banden die Tiere an Bäume und an Laternenpfähle, auf Spielplätzen an die Kinderschaukeln und an die Basketballkörbe … Innereien, Pansen, abgeschlagene Köpfe ließ man zurück. Ganz Istanbul war ein Blutbad. Dieses Land will nach Europa…““

    2.) Mohammeds Schlachtsieg-Feiertag(Zuckerfest, Id al-Fitr) mit Käsefüßen im Essen und was sonst noch auf dem Boden kreucht und fleucht; Tadschikistan:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c5/Celebrating_Eid_in_Tajikistan_10-13-2007.jpg

  87. Die Islamisierung der europäischen und der deutschen Gesellschaft schreitet voran. Wollen wir dies?

    Wenn JA, dann weiter so, bis Allah und seine Anhänger die Herrschaft übernommen hat.

    Wenn NEIN, dann wird es Zeit, dass das Volk aufsteht und sich wehrt, um die Herrschaft des Volkes (Demokratie) zu erhalten.

  88. Sollten bei den nächsten PEGIDAS vielleicht alle Spaziergänger Kopftuch tragen? Das hätte was. Ob das die Lügenfressen noch totschweigen könnten oder würden?

  89. #109 johann (13. Mrz 2015 23:50)

    @ alle Leser aus NRW und Umgebung:

    Ich hoffe, man sieht sich morgen in Wuppertal!
    ——————–

    Ich komme auch, wer weiß, vielleicht sieht man sich.
    🙂 winke

  90. Da war die Türkei früher mal fortschrittlicher, durch die säkularen Reformen des Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk wurde das Kopftuch in türkischen Schulen verboten.

    Und nun das, das ist ein Rückstand für die GmbH hoch zehn!!!!!!!!!!

  91. Schweinefleischverbot in Schulen wird ja gerne damit begründet, beleidigt Muslime…

    Kreuzeverbot in Klassenzimmern wird ja gerne damit begründet, beleidigt Atheisten..

    Kann man zukünftig nun ein Kopftuchverbot in Schulen fordern, weil es Christen, Atheisten, Femministinnen bzw. den gesunden Menschenverstand beleidigt?

    Ich wette nicht! Das wäre dann bestimmt Rassismus…

    Ich glaube manchmal, wir müssen erst gewalttätig werden, um zu beweisen, dass der öffentliche Frieden massiv gefährdet ist!!!

    Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt…

  92. Antisemitismus – Hitlers späte Liebe zum Islam
    Aus: Ausgabe 25/2011 http://www.christundwelt.de/themen/detail/artikel/herrn-hitlers-spaete-liebe-zum-islam/
    Warum ist der Hass auf alles Jüdische unter Muslimen so weit verbreitet? Ein junger Politologe wagt einen Vergleich zwischen radikalem Islam und Nationalsozialismus. Er findet eine ideologische Schnittmenge. … In einem Punkt legte Hitler jedoch Selbstkritik an den Tag: Er bereute, aus Rücksicht auf die Kolonialinteressen Italiens und Frankreichs keine „weitschauende Freundschaftpolitik mit dem Islam“ durchgesetzt zu haben. Die Araber bezeichnete er als „unsere treuen Verbündeten“. Das Reich hätte sie in den Weltkrieg einbinden können: „Die islamische Welt bebte in Erwartung unserer Siege. Die Völker Ägyptens, des Irak und des ganzen Nahen Ostens waren bereit zum Aufstand.“ …

  93. #118 Miss (14. Mrz 2015 00:00)
    #119 Bonn (14. Mrz 2015 00:00)

    ja, hoffentlich. Ich habe eine Stauffenbergfahne mit (falls die Polizei die Stange nicht vorher konfisziert).

  94. #122 Kappe (14. Mrz 2015 00:05)

    Hitlers wahre sozialistische Enkel holen das ja nun gut nach… sie nennen sich zwar Antifa, Linke, Grüne, SPD, sind aber seine treuesten Nachfolger. Für das große Ziel opfern sie gerne das deutsche Volk! Da kennen die nix, so wie deren wahrer Chef!

  95. #110 METAH (13. Mrz 2015 23:51)

    Integrationsvorstellung Nr.1:

    – Die Zuwanderer integrieren sich in die Gesellschaft des Aufnahmevolkes.

    Integrationsvorstellung Nr.2:

    – Die Einheimischen integrieren sich in die multiethnische Gesellschaft, welche von den Regierenden im Vielvölkerstaat EU-Deutschland installiert wurde, ohne uns Deutsche zu fragen.

    Was wird wohl mit „Integration“ gemeint sein, wenn man sich als Deutscher die Aussagen und Handlungen „seiner“ EU-Politiker und ihrer Gerichte so anschaut?

  96. Wenderichter..
    Dann können sie auch die GEZ abschaffen..

    In jedem Klassenzimmer dann wieder Kreuz aufhängen und pro Moschee auch ein Kreuz!

  97. Vor fast exakt 1 Jahr sagte Hartmut Krauss
    genau dieses Urteil des BGH wie folgt voraus

    von Minute 1:40 bis ca. 2:43 in Teil 2
    „Integration, Muslime, deutsche Gesellschaft“
    http://www.gam-online.de/video.html#statt

    ++++++++++++++++++++++++++++

    VERANSTALTUNGSTIP Heidelberg

    „Islamisierung als reales Phänomen und politisch-korrekte Meinungsdiktatur in
    Deutschland. Die Fakten.“

    „Islamisierung als reales Phänomen.“
    Inhalte, Wesenszüge und Strukturen einer verleugneten Wirklichkeit
    (Hartmut Krauss, GAM)

    „Zur Konstitution und Wirkungsweise der politisch-korrekten Meinungsdiktatur
    in Deutschland“
    (Martin Münch, Liberale Freigeister)

    Tagesseminar am 21.März 12-18 Uhr
    Tagungsgebühr: 15 Euro / 7,50 Euro
    Aus Sicherheitsgründen Anmeldungen
    bitte mit Name, Vorname, Adresse, Telefon
    senden an gam-kontakt@t-online.de

    Der Veranstaltungsort in Heidelberg wird Teilnehmern rechtzeitig bekanntgegeben.

    ++++++++++++++++++++++++++

    Infos siehe auch:
    http://gam-online.de/index.html
    http://www.hintergrund-verlag.de/

  98. Irgendwann wird unsere Verzweiflung so groß sein, dann werden wir den friedlichen Weg von Ghandi gehen, uns medienwirksam zusammenschlagen und töten lassen, weil wir eh nichts mehr zu verlieren haben. Letztendlich wird das Land gespalten und das eigentliche Problem ist dann immer noch nicht gelöst… 🙁

  99. Kein einziger Moslem hat dieses Urteil gefällt!!!

    Wenn ihr das versteht, seid ihr dem wahren Problem schon näher!

    Auch ist kein einziger Moslem dafür verantwortlich, dass unsere Grenzen offen zur Eroberung sind und kein einziger Moslem hat die Gesetze zur Ausbeutung der Deutschen und Europäer bestimmt!

    Kein einziger Moslem bestimmt hier die neuen Gesetze! Bestenfalls als Moslem-Clowns sind sie mit dabei…

    Aber die Moslem-Clowns gewinnen am Ende und dann haben wir nichts mehr zu lachen…

  100. OT

    Deutsche sollen sich in den Islam integrieren

    WER WURDE BEFRAGT???

    WIEVIELE DAVON SIND ISLAM. JUGENDLICHE?

    Gehirnwäsche-Artikel für Deutsche

    Wie „Focus“ und Berliner Humboldt-Uni lügen:

    (Hinter der Studie steckt die iranische Rasseforscherin und Schiitin Naika Foroutan!)

    „BUNDESBEVÖLKERUNG“ u. „DEUTSCHE“ das GLEICHE?

    13.03.2015
    „“Fünf Prozent der Bundesbevölkerung(!) ist muslimischen Glaubens.
    Fast ein Viertel der befragten Jugendliche hält Muslime für aggressiver als Deutsche.
    Das Kopftuchverbot für Lehrerinnen lehnen die meisten(!) ab.

    Vorurteile über den Islam gibt es viele, fundiertes Wissen über die Religion, der immerhin fünf Prozent der Deutschen(!)* angehören, ist bei jüngeren Deutschen dagegen rar.

    Das zeigt eine Studie von Forschern der Berliner Humboldt-Uni. Die anlässlich des in Berlin tagenden Bundeskongresses der Jungen Islam Konferenz (JIK) vorgestellte Studie des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) hat das Zusammenleben junger Muslime und Nicht-Muslime im Alter von 16 bis 25 Jahren untersucht.

    (…)

    Ein Viertel der Jugendlichen sei der Meinung, wer ein Kopftuch trage, könne nicht deutsch sein.

    Auch Stereotype gebe es bei den unter 25-Jährigen. So glauben 22 Prozent, Muslime seien aggressiver als Deutsche.

    Muslimisch und deutsch würden von manchen Jugendlichen auch als Gegenkategorien wahrgenommen…

    Rund 70 Prozent der unter 25-Jährigen sprechen sich nach BIM-Angaben für einen muslimischen Religionsunterricht** aus und befürworten(!) das Recht muslimischer Lehrerinnen, ein Kopftuch zu tragen…

    +++Das BIM fordert daher, das Kopftuchverbot in allen Ländern aufzuheben und Kontakträume[sic] für Begegnungen von Muslimen und Nicht-Muslimen auszubauen.

    SO EIN ZUFALL ABER AUCH!!!

    +++Die Forderung kommt zu einem günstigen(!) Zeitpunkt, denn just am heutigen Freitag entschied das Bundesverfassungsgericht, dass ein pauschales Kopftuchverbot für Lehrerinnen nicht mit der Religionsfreiheit vereinbar sei.

    Für die Studie wurden zwischen September 2013 und April 2014 insgesamt 1104 Jugendliche befragt.““
    http://www.focus.de/familie/keine-ahnung-und-ein-grosses-vorurteil-was-bitte-ist-ein-moslem-junge-menschen-haben-wenig-ahnung-vom-islam_id_4542773.html

    Am Ende des Artikels noch Propaganda für den Iran: Frisuren von 1920 bis 2010
    „“Video: So überraschend hat sich das Schönheitsideal im Iran entwickelt““

    +++

    *Wie jetzt, 5% Muslime seien Deutsche? Logischerweise die anderen 5% somit noch ohne deutschen Paß. Macht gesamt 10% Muslime in Deutschland, also rund 8Mio.:
    Der kath. Theologe und Religionswissenschaftler Peter Leifeld, 2014: „Etwa zehn Prozent der bundesdeutschen Bevölkerung sind Muslime.“
    http://www.gueterslohtv.de/index.html?site=Veranstaltungen&channel=&verId=276838&step=36&veranstaltungen=

    +++

    **Muslimischer Religionsunterricht
    Was soll das sein?
    Gibt es eine neue Religion namens Muslim???
    Ich dachte es ginge um die Religion Islam!

    +++

    ISLAM IN DEUTSCHE KÖPFE EINHÄMMERN

    Bei o.g. zieml. kurzem Focus-Artikel folgendes Wortvorkommen:

    Islam, Islam, islamischen, Islam, Islam

    Muslime, Muslimen, Muslimen, muslimischen, Muslime, Muslime, Nicht-Muslime, Muslime, Muslime, Muslime, Muslimisch, muslimischen, muslimischen, muslimischer, Muslimen, Nicht-Muslimen

  101. Infos zu Wuppertal:

    Hallo PEGIDianer,

    ein paar kleine Updates zur Veranstaltung. Einigkeit macht stark !

    Versammlungsort : Bundesallee Höhe Cinemaxx (s.Kartenaussschnitt)
    Haltestelle: Kluse / Schauspielhaus

    Nochmal ein paar Hinweise aus dem Polizeipräsidium Wuppertal:

    • Tragestangen für Fahnen und Transparente dürfen eine Länge von 200cm
    und einen Durchmesser von 3 cm nicht überschreiten und nur aus Weichholz oder Kunststoffleerroht bestehen

    • Transparente und Banner dürfen eine Größe von 4 x 1.5 m nicht überschreiten. Außerdem dürfen sie nicht miteinander verknotet werden.
    Bei der Verwendung mehrerer Transparente sind diese über den Aufzug verteilt mitzuführen.

    • Das Mitführen und der Konsum von Alkohol werden für die gesamte Dauer der Veranstaltung untersagt.

    • Das Mitführen und Verwenden von pyrotechnischen Gegenständen aller Art – auch der freien Klasse 1 ist untersagt.

    • Das Mitführen von Behältnissen aus Glas oder Metall ist verboten.

    •Keine Waffen ,keine Messer
    •Keine rassitischen Äußerungen wie SA NS SAAntifa
    •Keine Uniformen ,keine Einheitskleidung
    •Keine Kampfgesänge
    •Keine Hunde außer Blindenhunde

    https://www.facebook.com/kagida2014

  102. Meine persönliche Erfahrung, wer sich mit Moslem-Clowns (links bis rechts) verbündet, wird immer am Ende Islam ernten…

    Wir sollten uns lieber alle freiwillig wegen Islam-Rassismus anzeigen, anstatt den Moslem-Clowns ne Bühne zu bieten, wo dann:

    – Sozialisten sie dann beklatschen,
    – Liberalisten sich kaputt lachen,
    – Christen freiwillig sich die Lichter ausschalten,
    – Juden im Holocaust einen Sinn suchen,
    – Griechen daran verdienen wollen,
    – Russen die Gunst der Stunde entdecken,
    – Amerikaner ihren Scherbenhaufen globalisieren,
    – in China die Mehrheit aller Christen bald beheimatet ist,
    – …

    Ach ja, der Islam?

    Keine 25 Jahre, dann ist er weltweit implodiert!

    Da ändert auch dieses Urteil nichts mehr dran!

    2024 Olympiade in Deutschland und dann bin ich dran… 😉 Ich such noch ne gute Bioplastische-Dokumentarin…

  103. WAR* ein schwarzer Freitag der 13. mit dem islamischen Kopftuchurteil!!!

    *WAR: deutsch-engl. Wortspiel!

    (WAR: KRIEG)

  104. Villingen-Schwenningen – Das Bündnis “No Pegida in VS” lädt erneut zur Demonstration ein: Am Sonntag, 15. März, soll ab 14.30 Uhr ein erneutes Signal für Mitmenschlichkeit und Toleranz und gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt werden.
    ——————————————
    Die Teilnehmer an solchen Demos, unterstützen die ISSLAMISIERUNG Deutschlands und sind in meinen Augen nicht besser als die Mörder in den IS-Gebilde.

  105. Na endlich. Hab’s nach 3 Tagen geschafft, mich anzumelden.

    #1 James Cook (13. Mrz 2015 20:27)

    Unser Politiker usw begehen Hochverrat!

    Hinter all dem steckt die Petrodollarmacht, also die Wahabiten mit ihrem Einfluss in USA und EU

    Und ich wette die stecken noch hinter anderen Unruhen.
    ———————————————-
    Ich lese gerade „Die Jahrhundertlüge“. Alles mit Quellen hinterlegt.Unfassbar, was bei uns abgeht. Und man kann nichts dagegen machen. Alles abgesichert weil nur die eigenen Leute mit dem richtigen Parteibuch alle wichtigen Stellen besetzten (Behörden, Polizei, Gerichte usw. und in der Politik sowieso). Ich denke, nur mit spazieren gehen ist es nicht getan.

  106. @ #139 Maria-Bernhardine
    „*WAR: deutsch-engl. Wortspiel!“

    na gut, dann ich auch mal reimen:
    “ WAR WAS – ISLAM IS “
    (geht in deutsch UND in englisch).

    „gute nacht, john-boy“
    „gute nacht, elizabeth“

  107. Für die Richter:

    Sabatina James – Die Gefangenen sollst du aus dem Dunkel des Kerkers holen…
    https://www.youtube.com/watch?v=63wgBzFQTtM

    Und mit dem „reli-ideo“ Kopftuch werft ihr die Frauen ins Dunkel des Kerkers!!!

    Und ich habe nicht als Juso Flugblätter für die Gleichberechtigung von Frauen verteilt, damit mir heute ein Verfassungsrichter erzählt, Gleichberechtigung wäre duldsame schulische Unterdrückungssymbolik (solange kein Mord und Totschlag bevor steht) in neutralen Staatsschulen…

    Bei Privatschulen sehe ich da ganz anders! Aber bei öffentliche Schulen eben nicht! In öffentlichen Staatsschulen gehört wenn überhaupt nur ein Symbol, die Deutschland Fahne und unser Adler!

  108. Klar ist aber auch, die Richter sagen, wenn ihr euch wehrt und dadurch der öffentliche Frieden gefährdet ist, dann Kopftuchverbot verfassungsgemäß OK!

    Dumm nur, das ihr dann Rassisten seid, die den öffentlichen Frieden gefährden… 🙄

    Und nun wehrt euch mal… :mrgreen:

  109. #98 Bonn

    Pädophilie und Islam:

    http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duesseldorf/ehefrau-mit-elf-jahren-id17775.html

    Danke! Hab’s gelesen.
    Sie werden versuchen solche Ehen durchzubringen „Damit 11 jährige Mädchen nicht mehr bitter weinen müssen wenn der Verführer im Knast sitzt“
    Leute wie Sebastian Edathy bekommen schon feuchte Hosen so nahe sehen sie sich am Ziel ihrer Träume … natürlich die noch nicht Entdeckten, welche wie verrückt in den Parteien strampeln um für den Islam und am Ende somit für ihre widerlichen Ziele zu werben?
    Frage mich manchmal wie Leute wie Du, WSD usw. als Katholiken damit klarkommen, dass ihre Kirche bei dem Thema auf breiter Front einbricht?
    Ich habe mir das mit den Kirchen lange betrachtet und habe gar kein gutes Gefühl.

  110. #137 WahrerSozialDemokrat (14. Mrz 2015 01:18)
    Natürlich nur für uns. Bei der AntifaSA gibt es doch immer die Anweisung an die Polizei, Augen und Ohren streng verschlossen zu halten.

  111. #141 Viper (14. Mrz 2015 01:44)
    Na endlich. Hab’s nach 3 Tagen geschafft, mich anzumelden.

    Anmelden geht über Hauptseite, hat weiter oben jemand geschrieben, funzt!

    Ich denke, nur mit spazieren gehen ist es nicht getan.

    Kreuze werden verboten.
    Kopftücher erlaubt.

    Rauchen wird verboten.
    Kiffen wird und Wasserpfeifen sind erlaubt.

    Kriegseinsätze sind Friedensmissionen.
    Krieg ist Frieden.
    Und Frieden ist Krieg.

    Gut ist böse und böse ist gut.

    (Liste verlängerbar)

    Der Teufel dreht alles um 180 grad.
    Der Teufel (das Böse) regiert 👿

    Mit Spaziergängen läßt er sich sicher nicht austreiben. 😈

  112. Gefährdung des öffentlichen Friedens???

    Solange klar war, der permanente Krakeeler wird aus der Kneipe geworfen, war das ja auch OK.

    Doch mittlerweiler wird nicht der Krakeeler aus der Kneipe geworfen, sondern der, der ihn angeblich provoziert oder nur in Ruhe ein Bierchen trinken will und auch zahlen will. Und warum? Weil der Krakeeler sagt, der passt hier nicht hin, wir sind besser als der und begründet es aus gleichem Grunde mit Frieden, weil sonst wird er wütend… Und jeder weiss, der Krakeeler wütend, ganz schlecht! Gib dem zur Beruhigung besser noch ein Bier und der andere soll Schnauze halten oder gehen…

    Witzigerweise, alle Kneipen die ich kenne, sind mit Pro-Krakeeler-Methode ganz schnell pleite gegangen, bzw. kurzfristig war sogar der Krakeeler der „Chef“ dort (weil der Wirt nur noch keinen Stress wollte) und hat eine Runde nach der anderen ausgegeben, zumindest solange der Zapfhahn noch spendete… Irgendwann kamen die Rechnungen, der Wirt stand achselzuckend sterbend da und der Krakeeler war schon in der nächsten Kneipe aktiv und erklärte lauthals seinem neuen Wirt, was sein alter Wirt alles falsch gemacht hat und wer besser Gast oder schlechter Gast und sonst wird er wütend und das will ja keiner…

    Wie im Kleinen, so im Großen… 😉

    Und das war jetzt keine Geschichte, ich kenne zwei Leute, die jeweils mindestens 3 Kneipen genau so (in bester Absicht) erledigt haben! Beide super nette Typen… OK, das ein oder andere „Freibier“ hab ich auch mitgesoffen… 🙁 Der eine ist nun Tod, der andere fuscht sich anders durch und ich? Ich mag kein Freibier mehr…

  113. OT

    VOLKSumERZIEHUNG

    Wenn der deutsche Michel nicht pariert

    MIT PSYCHO-TRICKS DAS VOLK GEZIELT MANIPULIEREN

    Wirtschaft
    Verhaltensökonomie
    „“Merkel will die Deutschen durch Nudging erziehen

    Mit Strategien aus der Verhaltensforschung will Kanzlerin Merkel die Deutschen zu Musterbürgern machen. Kritiker halten das sogenannte Nudging für eine hinterhältige Form der Gängelei.

    Die Stellenausschreibung war ungewöhnlich: “Das Bundeskanzleramt sucht am Dienstort Berlin für das Referat Stab Politische Planung, Grundsatzfragen und Sonderaufgaben befristet bis zum Ende der 18. Legislaturperiode drei Referenten”, hieß es vergangenen August.

    Die drei Bewerber sollten “hervorragende psychologische, soziologische, anthropologische, verhaltensökonomische bzw. verhaltenswissenschaftliche Kenntnisse” haben. “Merkel will Psycho-Trainer anheuern”, wunderte sich die “Bild”-Zeitung.

    Nur wollte die Bundeskanzlerin sich nicht selbst auf die Couch legen. Die drei gesuchten Experten sollen der Kanzlerin beim “wirksamen Regieren” helfen. Merkel übernimmt damit einen Ansatz, den die amerikanische oder britische Regierungen schon seit Jahren anwenden. Das sogenannte Nudging.

    Der Staat nutzt dabei Erkenntnisse aus der Verhaltensökonomie, baut in Gesetze kleine Kniffe ein und bringt Bürger über kleine “Stupser” dazu, sich besser zu verhalten: Energie zu sparen, fürs Alter vorzusorgen oder sich gesünder zu ernähren.

    “Es geht um einen völlig neuen politischen Ansatz. Man kann ohne Gesetze und Verordnungen seine Ziele erreichen”, schwärmt Wirtschaftsprofessor Cass Sunstein, der als geistiger Vater des Stups-Ansatzes gilt, seit er 2008 seinen Bestseller “Nudge:

    Improving Decisions About Health, Wealth, and Happiness” veröffentlichte. So groß die Möglichkeiten sind, so groß ist aber auch die Angst vieler vor dem Gestupstwerden…

    Menschen handeln gegen ihre Interessen

    Kritiker sehen im Nudging eine besonders hinterhältige Form der Gängelei, bei der der Staat den Bürger ohne demokratische Kontrolle manipuliert, bevormundet und sich so letzten Endes seinen Musterbürger formt…””
    http://m.welt.de/wirtschaft/article138326984/Merkel-will-die-Deutschen-durch-Nudging-erziehen.html
    VORBILD DÄNEMARK
    “”Die dänische Politik verlässt sich aber nicht nur auf die eigenen Leute. So wurde in Kopenhagen ein Vorschlag der Verhaltensökonomen des Danish Nudging Network aufgenommen, auf Bürgersteige grüne(!) Fußabdrücke(!) zu pinseln, die zu Mülleimern führen. Der Abfall auf den Straßen ging daraufhin um beachtliche 40 Prozent zurück…””

    KANN MAN MIT GRÜNEN FUSSABDRÜCKEN NICHT-MUSLIME IN MOSCHEEN LOCKEN?

    Kann man mit Nudging den Deutschen die Einwandererfluten schmackhaft machen?

    Wird Deutschen per Nudging endlose Griechenlandhilfe untergejubelt?

    “”Wir haben festgestellt, dass solche Standardsetzungen viel effektiver sind, als Menschen über steuerliche Anreize in die private(!) Altersvorsorge(!) zu bekommen”, sagt Sunstein.

    Auch die Politik bedient sich vereinzelt einiger Stups-Methoden, etwa in Form von Gütesiegeln oder Kennzeichnungspflichten. So müssen Haushaltsgerätehersteller die Energieeffizienzklassen groß auf die Geräte drucken, damit die Verbraucher zu den sparsameren Geräten greifen…

    Das Glück der Bürger steigern

    Nudging kann verschiedene Stufen der Einmischung bedeuten. Von der subtilen Beeinflussung bis hin zu finanziellen Vorteilen. Um welche Themen sich die Merkel-Truppe kümmern will, darüber will im Kanzleramt noch niemand reden…””

    EINE LESBE, EINE TRANSE UND EINE MUSLIMA?

    “”Dass die neuen Psychologen und Verhaltensökonomen die Kanzlerin direkt beraten, ist nicht geplant, heißt es. 400 Leute hatten sich auf die wenigen Stellen beworben. Nun sind die drei Kandidaten dem Vernehmen nach gefunden. Es soll sich um zwei Frauen und einen Mann handeln, alle kommen von Universitäten…””

    (Anm. u. Zwischenüberschriften d. mich)

  114. #143 WahrerSozialDemokrat

    Sabatina James – Die Gefangenen sollst du aus dem Dunkel des Kerkers holen…
    https://www.youtube.com/watch?v=63wgBzFQTtM

    Und mit dem “reli-ideo” Kopftuch werft ihr die Frauen ins Dunkel des Kerkers!!!

    Guter Auftrag, den ich an ihrer Stelle mal beginnen würde ernst zu nehmen. Ich habe das Video gesehen.

    Sie bekommt es nicht hin! Leider!!!
    Du siehst doch selbst wo es hingeht.

    Das Potential hätte Sabatina aber weder weiß sie wie sie es anstellen soll noch hat sie die richtigen Berater.
    Die meisten Frommen sind etwas denkfaul.
    Für so einen Job braucht es den gewissen aggressiven Biss, eine hohe Cleverness und einen schlagkräftigen Unterstützergreis an den sich so schnell keiner ran traut.
    Wie wenn man eine Firma zum Marktführer machen will.
    Nun, so weint sie halt bestimmt manchmal mit ihren 4 oder 5 Mädchen die sie betreut. Das ist aber nicht der Auftrag.
    Märtyrertypen mit Leidensblick sind da nicht gefragt.

    „Gottvertrauen“ alleine hilft da nicht weiter!
    Und sollen heißt nur sollen.
    Manche sollen abnehmen andere fleißiger lernen.
    Am 3ten Januar sind die guten Vorsätze im Arsch.

  115. #149 WahrerSozialDemokrat (14. Mrz 2015 02:25)
    Doch mittlerweiler wird nicht der Krakeeler aus der Kneipe geworfen, sondern der, der ihn angeblich provoziert…

    Na, paßt doch (siehe #148)

    Täter sind Opfer.
    Und Opfer sind Täter (was guggstdu?)

  116. #148 VivaEspana (14. Mrz 2015 02:23)

    Um es mit einem Satz zu sagen: Alles was auf Politikebene passiert ist illegal. Die wissen es und einige von uns wissen es. Aber das ist denen scheißegal. Nordkorea ist dagegen wirklich demokratisch.

  117. #153 Viper (14. Mrz 2015 02:37)
    Die wissen es

    Ja, sie wissen es. Sie tun es wissentlich.
    Und sie sind mit dem Toifel im Bunde. 👿
    Was sie nicht wissen, ist, dass sie dafür bezahlen müssen und in die Hölle einfahren werden.
    Siehe Faust I und Faust II.

  118. #71 martin67
    #141 Viper

    Lies hier:
    Die NWO braucht den Islam für ihren Eine-Welt-Staat
    http://inge09.blog.de/2012/04/29/nwo-braucht-islam-eine-welt-staat-13596745/

    Der Islam ist bösartig, damit kann man das hin bekommen. Wenn dann alles scheppert spielen sich andere als rettende Engel auf.
    Heißt das dann Atomschläge gegen den Islam oder Machtübernahme mit Hilfe des Islams?
    Beides wäre eine gigantische Sauerei. Ich will keinen atomisiert sehen noch werde ich diesen allah akzeptieren.

    Offensichtlich sind ein paar Wirtschaftsführer jederzeit bereit Tote in Kauf zu nehmen um ihre armseligen Interessen durchzusetzen.
    Prinzipiell habe ich nichts gegen eine NWO aber auch nur wenn es für alle besser wird. Den Islam dafür stark zumachen ist ein Verbrechen.

  119. #154 VivaEspana (14. Mrz 2015 02:44)

    Mir wäre es aber viel lieber, wenn die noch zu Lebzeiten in die Hölle (Steinbruch) einfahren würden.

  120. #156 Viper (14. Mrz 2015 02:49)
    Mir wäre es aber viel lieber, wenn die noch zu Lebzeiten in die Hölle (Steinbruch) einfahren würden.

    Ja, das hat was.
    Ich befürchte aber, dass wir das nicht mehr
    er-leben dürfen, weil, um beim Thema zu bleiben, der Teufel ja immer auf den größten Haufen schei$$t.
    Aber – die Hoffnung stirbt als letztes… 🙂

  121. #155 James Cook (14. Mrz 2015 02:46)

    Prinzipiell habe ich nichts gegen eine NWO aber auch nur wenn es für alle besser wird. Den Islam dafür stark zumachen ist ein Verbrechen.
    ————————————————
    Ich habe keine Lust in einem Kalifat zu leben und sehe das auch nicht für meine Tochter und meinen Enkel vor. So wie es momentan aber aussieht, läuft es darauf hinaus, wenn sich nicht bald etwas Entscheidendes tut.

  122. #157 VivaEspana (14. Mrz 2015 02:54)

    Aber – die Hoffnung stirbt als letztes…
    ————————————————-
    … aber sie stirbt. 🙂

  123. Die Justiz ist nur die Hure des Systems. Das Niveau gleicht sich an. Was soll man erwarten. Dieses Urteil trieft vor tiefster Menschenverachtung gegen das deutsche Volk. Diese Richter sollten mal Schüler an einer Brennpunktschule, also einer beliebigen staatlichen Großstadtschule, sein. Ach so die sind ja schon konvertiert. Dann werden sie in Ruhe gelassen. Miese Islamisierer, Volks- und Vaterlandsverräter, Kriegstreiber, Abschaffer, Hassprediger, antideutsche Rassisten, Sadisten, Nestbeschmutzer! Ich spucke auf diese „Richter“! Sollen zum IS gehen! Das wäre noch ehrlicher! Und der Beck erst recht. Da kann er mal sehen wofür das islamische Kopftuch steht – aber nicht lange.

  124. #151 James Cook (14. Mrz 2015 02:35)

    Nun, so weint sie halt bestimmt manchmal mit ihren 4 oder 5 Mädchen die sie betreut. Das ist aber nicht der Auftrag.

    Du suchst nach der großen Lösung und verkennst die kleine Lösung in dir.

    Und es gibt viele kleine Lösungen in jedem von uns, auf der gemeinsamen Suche nach der großen Lösung.

    Ich schreibe es nur so allgemein, nicht wegen Relativismus oder Unbestimmtheit meinerseits, sondern für die Öffnung allseits.

    Sabatina macht klar ihr „Ding“ und dabei hilft sie vielen Menschen, besonders vielen jungen Frauen in ähnlicher Zwangssituation aus ihrer Erfahrung heraus. Das gilt es als eine kleine Lösung auf den Weg anzuerkennen. Und zwar einen Weg, den wir alle unbestreitbar als Besser anerkennen sollten. Ganz unabhängig ob man es selber als Heil sieht.

    Auch wenn ich Katholik bin (und bestimmt katholischer als jetziger Papst, zumindest emotional aber auch treuer bzgl. Jesus, NT/AT) und gerade weil ich es bin, liegt mir der freie Wille besonders am Herzen, manchmal und leider oft auch nur in Unterstützung des Besseren, was verzeifelnd nicht immer Gut bedeutet…

    Bzgl. Sabatina spez. ihr Hilfswerk habe ich als gut befunden und nicht nur als besser. Der Zwangslage (speziell an Muslimische Frauen zur Islambefreiung gerichtet) geschuldet ist dieses Hilfswerk sehr unmedial, anti-gewinnorientiert aufgestellt. Zwar gute PR bzgl. Flyer und relativer Bekanntheitsgrad, aber eben unter Robbenfangquote…

    Geschlachtete Robben erzeugen halt immer noch mehr mediale und finanzielle Unterstützung wie gesteingte Frauen… und besonders wenn Kopftuch erlaubt wird und Robbenschau im Zoo geächtet, weil denen die Freiheit fehlen könnte…

    Deutsche Elite-Frauen reden zwar über Quoten, aber doch nur über Elite-Quoten! Die normale Frau ist denen egal… die wird geopfert, ob als Nutte oder Koftuch, ist denen egal! Als wenn eine Nahles ein Gespür hätte, für eine alleinerziehende Mutter, die Samstags um 21:00 Uhr für sie an einer Supermarktkasse ihren Prosecco oder für Wagenknecht den Hummer oder für Beck ein Noppen-Kondom, durch den Scanner zieht… geht denen allen am Ar… vorbei… Bestenfalls denken die, 8,50 €/h und alles ist super und Kind gehört eh in Staatshand… So sieht es doch aus! Die Mutter, der Vater, die Kinder sind denen egal…

  125. #161 WahrerSozialDemokrat

    Du suchst nach der großen Lösung und verkennst die kleine Lösung in dir.

    Und es gibt viele kleine Lösungen in jedem von uns, auf der gemeinsamen Suche nach der großen Lösung.

    An der Stelle wird es die große Lösung geben und dafür braucht sie Unterstützung. Die Gefangenen heißt halt nun mal nicht ein paar Dutzend oder Hundert!!!

    Think Big! Mich hat es in Positionen gebracht wo jeder gesagt hat, da kommt der nicht mal in die Nähe.

    Weniger wie „Think Big“ reicht in so Fällen nicht. Dazu braucht es auch die richtig Einstellung zum Leben, auch zu dem Leben der anderen. Nenne es christliche Nächstenliebe oder Altruistmus. Egal! Es ist das Gleiche.

    Wenn Sabatina wirklich will packt die noch ganz andere Sachen oder lässt sie von anderen Leuten durchsetzen. Ich habe sie gesehen. Sie hat alles was sie braucht.
    Kleinglauben, du kennst das Wort sehr gut hilft da nicht weiter.

    Wer aus den richtigen Gründen ganz nach oben muss findet seinen Weg. Sie selbst muss nicht mal ganz nach oben, aber dafür sorgen dass welch den Weg gehen.

    Wer mit wenig zufrieden ist wird denkfaul und erreicht nur wenig und bleib wo er ist.
    Ich hoffe Sabatina ist sich ihres wahren Auftrages bewusst! Es hängt viel davon ab. Für viele sogar alles!

    Die Kirchen sind derzeit faktisch gar keine Hilfen. Hier gibt es aber eine Reihe kluger Köpfe mit Ideen. Dem Nazarener ist es egal wer aktiv wird!

  126. #163 James Cook (14. Mrz 2015 04:01)

    Ich bleib dabei. Jeder tue was er kann… und es braucht keine Hilfe die über ein Herz hinaus geht.

    Konsumenten verschulden sich eh nur oder verpflichten sich ohne Not…

  127. #164 WahrerSozialDemokrat

    OK, aber in dem Fall geht es nicht ums Verpflichten. Es steht viel mehr auf dem Spiel!
    Da tut man was man kann. Und es geht viel, sehr viel sogar. Viel mehr als man glaubt und sooo schwer ist das nicht.

    Keiner muss sich oder sein Leben dazu wegschmeißen. Das eigene Leben dafür geben, auf jede Freude zu verzichten das sind so verrückte Ideen christlicher Fundamentalisten. Die richten oft genug endlos Schaden an.
    Nein, nein! Es geht alles ganz normal weiter … nur etwas anders halt, vielleicht sogar besser.
    Wir hängen uns eh schon seid langem endlos tief in so Sachen an. Gut dann zukünftig etwas anders eben und auf einer etwas anderen Spur aber es geht um die gleiche Sache.
    Wo liegt der Unterschied außer dass koordiniert ein anderes Ergebnis angestrebt wird?

    #158 Viper

    Ich habe keine Lust in einem Kalifat zu leben und sehe das auch nicht für meine Tochter und meinen Enkel vor. So wie es momentan aber aussieht, läuft es darauf hinaus, wenn sich nicht bald etwas Entscheidendes tut.

    Auch darum geht es!

  128. Und wenn ihr euch wundert, warum muslimische Hochzeiten so groß und woher das Geld, alles auf Pump und ohne Herz in Konsumenten-Verpflichtung… Man kann es auch Investition nennen… oder Anleihe, auf jeden Fall moralisch auszahlbares Geld! Das Geld muss schon zurück, aber die Zinsen sind „moralisch“ über die Laufzeit verpflichtend zu bezahlen! Und zwar vom Schuldner wie vom Gläubiger.

    Und je mehr desto besser und je länger desto konsequenter, weil desto verpflichtender…

    Das islamische „Pump-System“ ist sehr genial. Bist du Schuldner kannst du es über Treuepflicht „stunden“, bist du Gläubiger kannst du es über Treuepflicht „fordern“. Deswegen telefonieren die auch mit Handys hin und her falls Ärger! Da kommt nicht zuerst, ich hab ein Problem, sondern zuerst, da und da ist eine Verpflichtung, wie sieht es aus… (und das unverbrieft nach oben, unten und quer verteilt)

  129. Irre ich mich oder fordern Mohammedaner von den ganzen Rechten aus dem GG immer nur die Religionsfreiheit – welche es gerade im Islam nicht gibt? Ich kann mich nämlich partout nicht erinnern, die irgendwann schon mal so vehement z. B. nach Gleichberechtigung oder körperlicher Unversehrtheit (moh. Frauen!!!) rufen gehört zu haben geschweige denn dafür vor Gericht gezogen zu sein.

    Das GG gilt jedenfalls nur für Angehörige des Deutschen Volkes, nicht für die ganze Welt, hierlebende Ausländer, schon gar nicht für mohammedanische Paßdeutsche, besonders solche, die sich weiterhin mit ihrer Herkunftsnationalität bezeichnen, sowie deren Nachkommen. Die werden sich auch nach 100 Generationen nicht mit dem sie „aufnehmenden“ Volk identifizieren und sich integriert haben.

    Das islamische Kopftuch ist mitnichten ein Zeichen der Integration. Es ist u. a. ein Zeichen der Diskriminierung der dt. Frauen als Huren und der dt. Männer als Vergewaltiger.

    In D (und Europa) gibt es keine schleichende Islamisierung, sondern eine galoppierende.

  130. Jetzt sind mutige Lehrer gesucht, die ein
    g r o s s s e s Brustkreuz tragen!

    Mit dem GG haben wir Probleme:
    Es gilt nicht nur die Religionsfreiheit, sondern auch die Freiheit der Weltanschauung.
    Aber:
    Auf die Inhalte kommt es an: Haben die Verfassungsrichter den Koran (und Sira und Hadithen) gelesen bzw. wissen die, dass es so etwas überhaupt gibt?

  131. GG Artikel 9 Absatz 2
    sollte auch für Muslime gelten –
    Völkerverständigung auf die besondere Art…

    usw.usw.

  132. #117 Der boese Wolf (14. Mrz 2015 00:00)
    Sollten bei den nächsten PEGIDAS vielleicht alle Spaziergänger Kopftuch tragen? Das hätte was. Ob das die Lügenfressen noch totschweigen könnten oder würden?
    ——————–
    Diesen Gedanken hatte ich auch schon. Würde dazu mir die Deutschlandfahne um den Kopf binden als Mann, und auf die Fahnenstange die Wirmer-Fahne hissen.

  133. #6 Nachteule (13. Mrz 2015 20:40)

    Bei uns ist die Idee aufgekommen, in Zukunft als Karrikierung der Kopftücher und sonstigen Maskeraden von Korangläubigen, dass die nichtkorangläubigen Frauen bei passenden Gelegenheitem mit einem umgekehrt über dem Kopf getragenen 10 l Kunststoffeimer mit eingeschnittenen Sehschlitzen herumlaufen könnten.

    Ihre Idee könnte man ummünzen: Ich schlage vor, dass nichtkorangläubige Männer mit einem 10 L-Eimer herumlaufen könnten. Schont auch die Gel-Frisur.

  134. #9 Eurabier
    „Studienabbrecher Volker Beck:

    AfD = NPD = Pius-Brüder = Salafisten!

    Pressemitteilung | 13.03.2015

    Kopftuch-Urteil: Ein guter Tag für
    Religionsfreiheit und Respekt …“

    Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Schlachter selber! Der Beck scheint dazuzugehören oder glaubt der wirklich, dass er als Homosexueller unter der Scharia nicht an einem Baukran hängen wird.

    Buschkowsky seine Äußerungen sind ja richtig, aber als Bürgermeister hatte er auch lange Jahre Zeit gehabt, an den Zuständen in Neukölln etwas zu ändern. Ist das passiert? Nein! Darum reiht er sich auch für mich in die lange Reihe der aktuell völlig unfähigen Politiker ein! Immer nur reden und mahnen bringt nämlich unter dem Strich auch nichts!

  135. @ Zweiflerin

    Es wäre mir neu, daß die Piusbrüder für ein Scharia-Strafrecht, Frauenunterdrückung oder tierquälerisches Schächten stünden. Die Feinde des Christentums sind eben geistig so einfach gestrickt, zu meinen, einzelne christliche Gruppierungen seien mit Salafisten gleichzusetzen.

  136. #164 WahrerSozialDemokrat (14. Mrz 2015 04:22)

    #163 James Cook (14. Mrz 2015 04:01)

    Ich bleib dabei. Jeder tue was er kann… und es braucht keine Hilfe die über ein Herz hinaus geht.

    Volle Zustimmung. Wenn jemand nur einen Aufkleber klebt, dann ist es mehr, als wenn er den Aufkleber nicht klebt.

    Wenn Sabatina aufklärt und es hören sie nur wenige, dann gibt sie den wenigen immerhin Mut, für Gerechtigkeit und Freiheit einzutreten.

    Wer mehr tun will, soll es tun, niemand hindert ihn. Ansonsten tue jeder was nach seinen Möglichkeiten und von seinem konkreten Platz in der Gesellschaft aus.

    Aber ob wir Neues bauen,
    oder Altes nur verdauen,
    wie das Gras verdaut die Kuh,
    ob wir in der Welt was schaffen,
    oder nur die Welt begaffen,
    das tut, das tut was dazu-
    ob wir in der Welt was schaffen,
    oder nur die Welt begaffen,
    das tut, das tut was dazu.

    Ob im Kopfe etwas Grütze
    und im Herzen Licht und Hitze,
    dass es brennt in einem Nu,
    oder ob wir hinter Mauern
    stets im Dunkeln träge kauern,
    das tut das tut was dazu-
    oder ob wir hinter Mauern
    stets im Dunkeln träge kauern,
    das tut das tut was dazu.

    Ob wir rüstig und geschäftig
    wo es gilt zu wirken kräftig
    immer tapfer greifen zu,
    oder ob wir schläfrig denken:
    Gott wird’s schon im Schlafe schenken,
    das tut das tut was dazu-
    oder ob wir schläfrig denken:
    Gott wird’s schon im Schlafe schenken,
    das tut das tut was dazu.

    Drum ihr Bürger, drum ihr Brüder
    alle eines Bundes Glieder
    was auch Jeder von uns tu,
    alle die dies Lied gesungen,
    so die Alten wie die Jungen
    tun wir, tun wir was dazu-
    alle die dies Lied gesungen,
    so die Alten wie die Jungen
    tun wir, tun wir was dazu.
    Tun wir, tun wir was dazu!

    https://www.youtube.com/watch?v=yBxodBIgJrc

    Für die Freiheit!

  137. #172 Bonn
    Entweder unglücklich von mir zitiert oder falsch verstanden 🙂
    Für mich steht so eine Aussage:
    „AfD = NPD = Pius-Brüder = Salafisten!“ – die Aussage scheint ja vom Herrn Beck zum kommen – für die „dümmsten Kälber“. AfD und NPD ordne ich jetzt auch nicht bei den Salafisten-Befürwortern ein.

  138. #130 johann (14. Mrz 2015 00:23)

    Schlimmer Verdacht gegen drei Jugendspieler von Hollands Rekordmeister Ajax Amsterdam! Angeblich sollen die Talente eine Polizistin feige überfallen haben. Bei den Misshandlungen habe sie einen Schlüsselbeinbruch erlitten.(…)

    Ich bin ja immer für Klarnamen und ergänze Bild da bei den fehlenden Nachnamen gerne: Es waren Zakaria El Azzouzi, Ashraf El Mahdioui und Samet Bulut von der Ajax A1-Jugend:

    http://www.ajax.nl/Sitewide-Tabs/Verenigingssite/Jeugd/A1/A1-1.htm

    Geert Wilders hat sofort getwittert: „NL-Staatsbürgerschaft aberkennen und zurück nach Marokko.“ Wobei mir der Name Samet Bulut türkisch scheint.

    https://twitter.com/geertwilderspvv/status/576294165371322368

  139. Somit wird Pegida immer wichtiger!
    Ich hoffe, dass dieses Urteil in Zukunft den ‚Gidas massenhaft Zulauf bescheren wird!
    Aber ich fürchte, wohl eher nicht.
    Michel erwache!

  140. Auch dieses Urteil zeigt wieder einmal, dass die Gerichtsbarkeit in Deutschland einer revolutionären Veränderung bedarf.

    Seitdem Richter und Staatsanwälte sich der Bedrohung durch islamischen Terror oder durch die Bedrohung durch kriminelle Clans ausgesetzt sehen, sind sie ausser Stande gerechte Urteile zum Wohle des deutschen Volkes zu fällen.

    ( Kein Richter will seine schöne Pension durch einen Muslim, der dann mit dem Hackebeil an die Haustür klopft, gefährden ).

    Aber Dank Internet und elektronischen Personalausweis kann das Rechtswesen bald terrorfest gemacht werden.

    Es bedarf dazu nur einer Anonymisierung der Richter. Natürlich müssen die Richter auch besser ausgewählt werden. Und zwar nach einem Punktesystem. Punkte gibt es für deutsche Bürger, die bisher ein tadelloses Leben zum Wohle des deutschen Volkes geführt haben.

    Diese Bürger werden dann in einem Richterpool registriert.

    Und aus diesem Pool werden dann bei Bedarf die Richter rekrutiert. Alles anonymisiert versteht sich.

    Das spart uns nicht nur eine Menge Steuergeld und Ärger über feige Urteile, sondern ist auch ein Meilensstein zu mehr echter Demokratie.

  141. Nein, … auch wenn die roten Roben in Karlsruhe ihre Ärsche nach Mekka verneigen!

    Es dürfte wohl andersherum laufen:

    Man hält dem Muslim Gesicht und Kußmund hin, damit dieser sich seinen Hintern daran säubern kann.
    Der „Arsch“ ist für´s deutsche Volk.
    Dem wird damit ordendlich ins Gesicht geschxxxn !
    „Im Namen desselben“ natürlich. (Es hat sich diese Starbesetzung schließlich selbst gewählt).

  142. Lale Atkün von den Sozis hat sich heute morgen im Deutschlandfunk sehr kritisch zum Urteil geäußert. Tat richtig gut nach dem Gejubel gestern.

  143. es kommt wohl langsam die Zeit seine Koffer zu packen und sich ein neues Zuhause zu suchen!!

  144. Ein Urteil mit weitreichenden Folgen. Was kommt als nächstes? Gebetsräume, freitags frei wegen Moschee-Besuch, Burka? Doch die Richter pauschal zu verurteilen halte ich für falsch. Schuld haben die Politiker, denn sie verabschieden solche Gesetze. Gesetze, die nichts eindeutig regeln, sondern Auslegungssache sind. Wenn wundert es da noch, wenn Richter von ihrem „Ermessensspielraum“ gebrauch machen.

  145. #155 James Cook

    1. Offensichtlich sind ein paar Wirtschaftsführer jederzeit bereit Tote in Kauf zu nehmen um ihre armseligen Interessen durchzusetzen.

    2. Prinzipiell habe ich nichts gegen eine NWO aber auch nur wenn es für alle besser wird.
    +++++++++++++++++++++++++++
    1. Die Wirtschaftsführer sind die Massenmilliardäre, die nicht mal mehr in den Listen der Reichsten erscheinen.

    Wenn du liest DIE EINZIGE WELTMACHT
    Amerikas Strategie der Vorherrschaft

    von Zbigniew Brzezi?ski, der seit 40 Jahren die Massenmorde der Amis plant, dann wirst du erschrocken sein über die Arroganz und Menschenverachtung seiner Ausrottungspläne.

    Diesen Verbrechern ist es egal, wieviele Millionen verrecken, es geht ihnen um die totale Machtausübung. NEben Brzezinski und Soros gehört der Massenmörder Kissinger in die gleiche Kategorie.
    Sie sind die Drahtzieher für ganz andere Kaliber.

    2. Ja, aber die NWO muss die alte sein, die Ordnung der einzelnen Völker, die in ihrer Kultur, in ihrem Glauben und im eigenen Interesse leben können ohne von den Möchtegern-Weltbeherrschern vernichtet zu werden.

    Höre mal hier rein:
    https://www.youtube.com/watch?v=dylNNvs3UAs

  146. Das haben die „7 A..löcher“ in Karlsruhe gut hingekriegt. Kulturverrat vom feinsten! Jetzt sollen also jahrtausendealte Christliche Symbole mit mehr sein als Kopftuch und Bart der schleichend zugewanderten islamischen Puffmukken. Die Politik tut dagegen nichts, denn die Pfarrerstochter Merkel findet den Islam ja prima. Dabei könnte durchaus im Grundgesetz der Vorrang Christlich-kultureller Werte verankert werden, die 2/3-Mehrheit ist doch vorhanden. Wir brauchen dringend Volksabstimmungen, denn nach Art.20 Abs.2 Grundgesetz steht: „Alle Staatsgewalt (=Macht) geht vom Volke aus.“ und nicht von den Typen in Karlsruhe!

  147. Wir sind scheinbar nur noch von Idioten umgeben(Politiker, Juristen, Parteien und Zecken) Vor diesem Abschaum habe ich schon lange keinen Respekt. Ich wünsche all denen eine herzliche Bereicherung durch das ganze Pack welches sich hier illegal aufhält.

  148. #134 WahrerSozialDemokrat (14. Mrz 2015 00:50)


    Kein einziger Moslem hat dieses Urteil gefällt!!!

    Wenn ihr das versteht, seid ihr dem wahren Problem schon näher!

    Auch ist kein einziger Moslem dafür verantwortlich, dass unsere Grenzen offen zur Eroberung sind und kein einziger Moslem hat die Gesetze zur Ausbeutung der Deutschen und Europäer bestimmt!

    Kein einziger Moslem bestimmt hier die neuen Gesetze! …

    Der beste Kommentar zum Thema. Nur das ist entscheidend.

    Es sind auch nicht Deutsche, die uns hier auf den Todesmarsch führen.

  149. #184 martin67 (14. Mrz 2015 10:23)

    Wenn du liest DIE EINZIGE WELTMACHT
    Amerikas Strategie der Vorherrschaft
    von Zbigniew Brzezinski, …

    Als Buch kaum noch zu ergattern! Gibt es als PDF im Internet –> googeln

  150. #120 deutschlandsterben

    Atatürk hat in der Türkei das Kopftuch VERBOTEN

    Atatürk hat sich mit dem Islam ausgekannt.
    Warum hat er dann das Kopftuch verboten?!
    Da sollten sich die naiven Richter mal etwas Basiswissen über den Islam aneignen.

  151. Das Kopftuch bedeutet:
    Ich verehre den Terroristen und Salafisten Mohammed.
    Meine Kinder und Schüler sollen sich ein Vorbild nehmen an diesem Rassisten und Massenmörder.
    Ich zeige mit meinem Kopftuch, dass ich zu den Auserwählen gehöre, den einzig wahren Recht-Gläubigen.
    Frauen ohne Kopftuch sind Kufar (Unter-Menschen). Sie sind Kriegsbeute und diese darf vergewaltigt werden.
    Das bringe ich meinen Jungs bei, damit sie zur Ehre von Allah leben und für die ewig gültig Scharia kämpfen.

    Allah ist gütig und gerecht.
    Allahu Akbar (Satan ist groß)

  152. Das Kopftuch meiner Oma bedeutet:
    Ich habe kalte Ohren.

    Das Kopftuch von Nonnen bedeutet:
    Ich möchte es so machen wie Jesus, der sich um Kranke und Hungrige gekümmert hat und sein eigenes Leben für andere gegeben hat.

    Das Kopftuch von Muslimas bedeutet:
    Ich verehre den Rassisten, Terroristen, Massenmörd und Salafisten Mohammed als Vorbild.
    Ich bringe meinen Kindern (und Schülern) bei, dass sie ihr Verhalten am Faschisten Mohammed ausrichten. Das ist mein Beitrag zum Dschihad, also zur Einführung der Scharia in allen Ländern.

  153. islamisches Kopftuch = Dschihad

    Dschihad ist die kollektive Pflicht aller Muslime.
    Das Ziel: die Einführung der Scharia in allen Ländern.

    Dschihad kann methodisch alles machen, was zum Erreichen des Ziels geeignet ist.
    Das Tragen vom KopftuchDschihad, GeburtenDschihad oder UnterwanderungsDschihad ….

    Pegida benutzt dazu den Begriff: „Islamisierung“

  154. Die Alten,
    die meisten der PI-Kommentatoren (?),
    werden ihre Tage mit Glück noch
    ordentlich zu Ende leben.

    Den Jungen,
    fähigen und unverbogenen kann ich nur raten:
    plant in Ruhe und mit Sorgfalt die Ausreise.
    Raus aus einem von ver-rückten Menschen
    regiertes Deutschland.
    Ihr verschwendet eurer Leben!

    Ich spreche aus Erfahrung.
    Welch ein Wandel in Lebensqualität
    seit ich ade sagte, zu Deutschland.

    Australien, ein Beispiel
    Hier ein Artikel in der Achse von
    Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn in der Achse.

    „Einwanderung: Australien, du hast es besser!“
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/einwanderung_australien_du_hast_es_besser

  155. Haltet die Nazis (VS) von Pegida fern und Pegida wird endlich den Zulauf erhalten den es verdient!

  156. Die AfD habe ich das erste und das letzte mal gewählt.
    Wie viele U-Boote schwimmen dort eigentlich im trüben Wasser?
    Ich konstatiere:
    Zu viele Profs und Doktoren im Verein bedeutet abgehoben von der Realität, Traumtänzerei und Volksferne.
    Erinnert mich irgendwie an Huellebecq’s Unterwerfung.

  157. „Das Richterwahlverfahren wird immer wieder kritisiert, insbesondere wird die mangelnde Transparenz des Verfahrens bemängelt und dass bei der Wahl neben der fachlichen Qualifikation auch die parteipolitische Ausrichtung der Kandidaten eine Rolle spiele. Dementsprechend forderten z. B. die Präsidenten der Oberlandesgerichte und des Bundesgerichtshofs auf ihrer Jahrestagung 2002 unter anderem, dass die Bundesrichter in einem transparenten Verfahren ausschließlich aufgrund ihrer persönlichen und fachlichen Eignung zu berufen seien. Der ehemalige Bundesverfassungsrichter Böckenförde spricht von „Parteipatronage“ und „personeller Machtausdehnung der Parteien“.“ Quelle: Wikipedia

    Wenn sowas schon von Wikipedia kommt, dann kann sich jeder die ganze Wahrheit zusammeninterpolieren!

  158. @197 BossCO139

    „Die AfD habe ich das erste und das letzte mal gewählt.
    Wie viele U-Boote schwimmen dort eigentlich im trüben Wasser?
    Ich konstatiere:
    Zu viele Profs und Doktoren im Verein bedeutet abgehoben von der Realität, Traumtänzerei und Volksferne.
    Erinnert mich irgendwie an Huellebecq’s Unterwerfung.“

    Mich hat die windelweiche Haltung der AfD schon immer gestört. Aber, was jetzt? Nichtwählen geht wirklich nicht.

  159. Ich erweitere meinen Beitrag von jüngst wie folgt:

    Wer diese Antifa hat, braucht kein(-e/-en) Boko Haram.
    Wer eine solche Justiz hat, braucht keinen IS.

  160. Die einen töten,die anderen fordern,und wieder andere ertrotzen sich den Islam vor Gericht.Aber alle haben ein gemeinsames Ziel!
    Du zahnlose Demokratie faulst von innen!
    Freuen sie sich,auf die nächste Forderung!

  161. #193 der dumme August

    Hier ein Artikel in der Achse von
    Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn in der Achse.

    “Einwanderung: Australien, du hast es besser!”
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    Der Mann ist entweder irre oder ein Menschenhasser.

    Davon abgesehen, dass in Australien nur 2 Menschen auf einem qkm leben, wurden dort die Ureinwohner so gut wie ausgerottet. Die erbärmlichen Reste vegetieren dahin mit sog. Zivilisationskrankheiten und im Alkohol.

    Das britische Gesindel und ihre australischen Vasallen haben bis in die 1970er Jahre die Kinder von Aborigines den Familien entrissen, zwangsadoptiert oder als Sklaven auf Farmen schuften lassen.
    Die Tasmanen sind ganz ausgerottet worden.

    Australien ist das Paradebeispiel dafür, was passiert, wenn ein Volk überrannt und danach ausgerottet wird, wie das hier passiert.

    Und diese britische Verbrecherbande wollte und will jetzt durch die Amis der Welt beibringen, was Menschenrechte und Zivilisation heissen.

    Wir haben es erlebt und erleben es jeden Tag mehr und mehr.

    Goethe:
    Ein Volk geht nicht zugrunde durch verlorene Kriege, sondern dadurch, daß es, von innen entkräftet, seine Sprache, die Hochsprache seiner Dichter und Denker aufgibt, also Hochverrat an sich selbst begeht.

  162. #202 martin67 (14. Mrz 2015 12:50)

    Nicht von Goethe, sondern von

    Josef Weinheber
    deutsch-österreichischer Lyriker
    * 09.03.1892, † 08.04.1945

  163. Die Krankheit Islam, hat nun auch das rote Verfassungsgericht infiziert.

    „Dank eurer demokratischen Gesetze werden wir euch überwältigen, dank eurer religiösen Gesetze werden wir euch beherrschen!”

    Imam von Izmir.

    “Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubiges Volk als das deutsche! Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.
    Keine Lüge kann grob genug gesonnen sein, die Deutschen glauben sie!
    Um eine Parole, die man Ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.

    Napoleon Bonaparte.

  164. #202 martin67

    Eben, deswegen, Australien.

    – 2 Menschen pro qkm

    – Das Land steht der Zivilisation offen,
    . die Unzivilisierten sind entfernt.

    – Ob Goethe ob Weinheber, genau so ist das.

    Deswegen,
    wer ein sinnvolles Leben leben will
    jung, talentiert und mutig ist,
    RAUS aus dem untergehenden Land.

  165. Daß die AfD das Kopftuchurteil des Bundesverfassungsgerichts bejubelt, mag den einen oder anderen hier überraschen, ist aber eigentlich nur logisch.

    Die wichtigste Forderung der AfD in der Zuwanderungspolitik ist bekanntlich die nach einem Einwanderungsgesetz. Hier bei PI ist ja schon herausgearbeitet worden, daß die ausländischen Arbeitskräfte der Zukunft, auf die Deutschland wegen des vermeintlichen Fachkräftemangels angeblich dringend angewiesen ist, vorrangig aus muslimischen Länder wie Pakistan und Bangladesh kommen werden. In diesen Staaten wird der Islam wie fast überall im Orient und in Asien streng traditionalistisch ausgelegt. Das Kopftuch ist dort gang und gäbe. Ein auch nur begrenztes Kopftuchverbot in Deutschland könnte diese wertvollen „Fachkräfte“ am Ende abschrecken und steht deshalb der Vision vom „Einwanderungsland Deutschland“, die auch von der AfD geteilt wird, im Weg.

    Es ist also nur folgerrichtig, daß diese „Hürde“ vom Bundesverfassungsgericht in einer 180-Grad-Wende seiner eigenen Rechtsprechung jetzt geschliffen worden ist und die Einwanderungspartei AfD dem begeistert zustimmt!

    Zumindest bei PI sollte spätestens jetzt jedem klargeworden sein, daß die selbsternannte „Alternative für Deutschland“ in Wahrheit keine ist!

  166. #193 der dumme August
    #205 der dumme August

    Stimme Ihren Ausführungen voll zu. Für junge Menschen ist es sicherlich die richtige Empfehlung, ihr Glück außerhalb Deutschlands und Europas zu versuchen. Einwanderungsländer wie Kanada, Australien, Neuseeland und mit Einschränkungen auch die USA bieten sicher sehr viel bessere Chancen. Eltern sollten im Interesse der Zukunft ihrer Kinder darauf achten, daß die eine Ausbildung wählen, die in Einwanderungsländern gefragt ist. Ein solider Handwerker ist dort begehrter als der Absolvent irgendeines geistes- oder sozialwissenschaftlichen Studiengangs.

    Die meisten Älteren werden den endgültigen Niedergang Deutschlands nicht mehr miterleben. Dumm dran sind allerdings die 50-60jährigen, also ausgerechnet die geburtenstarken Jahrgänge. Denn die sind schon zu alt, um noch Chancen für die Auswanderung in ein attraktives Zielland zu haben. Und zu jung, um dem sich hierzulande abzeichnenden Desaster durch natürliches Ableben noch entgehen zu können.

  167. #207 Jackson

    Seltsam,

    wenn ich Besuch aus Deutschland bekomme,
    intellektuell durchaus gehobener Mittelstand,
    der einzige der sich um Deutschland kümmert,
    bin ICH.

    Deutsche in Deutschland, die übergroße Mehrheit,
    scheinen paralysiert.

  168. #208 der dumme August

    Deutsche in Deutschland, die übergroße Mehrheit,
    scheinen paralysiert.

    Das ist eine Mischung aus Gleichgültigkeit und Resignation. Die meisten Deutschen haben die Hoffnung aufgegeben, noch irgend etwas zum Besseren verändern zu können. Sie ziehen sich ins Privatleben zurück und versuchen, den Folgen des Niedergangs in ihrem eigenen Umfeld so gut wie möglich auszuweichen. Doch auf Dauer wird das nicht funktionieren.

    Die meisten Bürger werden es aufwachen und rebellieren, wenn die Zwangseinquartierung von Asylbewerbern in der eigenen Wohnung droht. Doch dann ist es längst zu spät!

  169. #175 rotgold
    #164 WahrerSozialDemokrat

    Wenn Sabatina aufklärt und es hören sie nur wenige, dann gibt sie den wenigen immerhin Mut, für Gerechtigkeit und Freiheit einzutreten.

    Mag sein. Die Langjährigen hier wissen schon vor Sabatina und ein paar arabischer Aufklärer dass sie richtig denken.

    Es geht auch nicht darum sondern um eine zielgerichtete Strategie.

    Ein Projekt kann keinen wirklichen Erfolg haben wenn es von der Windrichtung und Windstärke abhängig ist.
    Wer sich von äußeren Einflüssen vor sich hertreiben lässt hat ein gewaltiges Problem.
    Sabatina wird kaum noch vom TV eingeladen, stattdessen die Kopftuchwindel, diese dumme Nuss Hübsch, sie selbst muss sich verstecken.

    Wichtige Eigenschaften wie telegenes Aussehen usw. verschwinden mit der Zeit. Auch das sollte man ernst nehmen.

    Oohhh jaaa, ich weiß Christen nutzen dann die Zeit zum „mächtigen“ Gebet.

    Einmal Schädeldecke und zurück. Wieviel Millionen „Gerechter“ haben dieses Land eigentlich immer wieder Richtung Abgrund gebetet anstellt logisch und ergebnisorientiert gegen das aufkommende Übel vorzugehen?

    Und man sollte endlich damit aufhören das Gottes Wille oder gewaltigen Plan zu nennen!!!! Es ist Priester Wille und deren Plan. Die leben bestens davon die Menschen „ein bisschen“ im Elend zu halten.

    Das geht aber nur solange gut bis sie wegen dieser Haltung weggeblasen werden. Keine Ahnung wie. Werden sie alle Imame, der arabische Raum war ja mal christlich jüdisch oder kommen die Jakobiner? Wahrscheinlich verschwinden sie aber eher vor Scham in der Versenkung so peinlich wird es werden.

    Ich vermisse auch die kath. Kirche und die anderen als gewaltige Unterstützerinen mit ihrem „machtvollem“ Gebet bei Sabatinas Auftrag. Wo sind diese Priester? Was haben die gerade zu tun, was soviel wichtiger wäre?
    Doch nicht etwa mit dem Elend der islamischen Opfer auf „Bekehrungstour“ zu gehen? Dann haben die aber beste Chancen zu Hölle zu fahren. Ich würde die persönlich hinbringen.
    Gut, beim 10.000 Euro/m2 van Elst und seiner Bischhofskollegen verstehe ich es noch. Protz ist nun mal wichtiger und wer anderen gerne Der Leiden Christi teilhaftig werden lässt hat lebt nach seiner Lehre und hat für sich die richtig Wahl getroffen.
    Sollte diese Es ist uns mehr wir Recht Haltung aber auch genauso deutlich kommunizieren!!!
    Ich verstehe ja, Gott soll sich hier beweisen, also keine Unterstützung anstelle dessen den Erfolg ausschlachten wenn es den hatte.
    Diese Roulettespieler … immer voll Maximaleinsatz, also unzähliger Leben anderer. Kostet ja auch nichts!

    Aber ich sehe schon. Bei „wahrhaft“ Gläubigen kommt man mit Logik nur schwer weiter, insofern will ich damit auch nicht mehr belästigen und versuche die Zeit anders einzusetzen.
    Ihr seid auch nicht die Protzer sondern tut hier was ihr könnt, euer Glaube also zulässt.
    Ist ja auch ne ganze Menge was WSD auf seinen Youtube und wer weiß sonst wo noch tut.

  170. #184 martin67

    Ich bin da vorsichtig, schaue aber auch schon mal hin.
    Weder Irak noch der arabische Frühling konnte so funktionieren Jeder der irgendwas unterstützt sollte wenigsten soviel Ahnung haben um zu sehen was dabei raus kommt.

    Ich glaube nicht dass die Regierenden solche Dummbeutel sind das nicht zu verstehen

  171. Folgende Bundesverfassungsrichter haben den Beschluss verzapft:

    Reinhard Gaier , SPD Mitglied

    Johannes Masing, Vorschlag der SPD

    Michael Aichberger , Vorschlag CDU

    Andreas Paulus , Vorschlag der FDP

    Gabriele Britz, Vorschlag der SPD

    Susanne Baer, Vorschlag der Grünen ( Baer ist die erste verpartnerte Bundesverfassungsrichterin und setzt sich seit langem für die Gleichstellung von Schwulenund Lesben ein. Für ihr couragiertes Auftreten und Wirken als offen lesbische Frau wurde sie mit dem Augspurg-Heymann-Preis 2013 ausgezeichnet. Susanne Baer gehört dem wissenschaftlichen Beirat der Peer-Review-Fachzeitschrift Gender an. Sie ist Redaktionsmitglied der Streit – feministische Rechtszeitschrift.)

    Das abweichende Sondervotum haben verfasst:
    Wilhelm Schluckebier, Vorschlag der CDU
    Monika Hermanns, Vorschlag der SPD

    … wenn andere Abhilfe nicht möglich ist …“

    Angesichts der politischen Unterwanderung des Bundesverfassungsgerichts bekomme ich langsam auch Zweifel .

  172. #26 Wanderfalke   (13. Mrz 2015 21:13)  

    Liebe Leute, das Bundesverfassungsgericht macht keine Gesetze sondern überprüft sie auf ihre Verfassungsmässigkeit !

    ……..

    Das habe ich auch mal geglaubt.

  173. Bundesverarschungsgericht. Lehrerinnen mit mohammedanischem Kopftuch erlauben, aber christliche Kreuze in Schulräumen verbieten. Leute, merkt ihr was?

  174. #199 what be must must be   (14. Mrz 2015 12:42)  

    @197 BossCO139

    “Die AfD habe ich das erste und das letzte mal gewählt.
    Wie viele U-Boote schwimmen dort eigentlich im trüben Wasser?
    Ich konstatiere:
    Zu viele Profs und Doktoren im Verein bedeutet abgehoben von der Realität, Traumtänzerei und Volksferne.

    ………

    Nicht vergessen! Es war ausgerechnet der Vertreter des
    nationalkonservativen Flügels der AFD, der den Kopftuch Beschluss gelobt hat.

  175. #218 Bewohner_des_Hoellenfeuers (14. Mrz 2015 19:20)
    Nicht vergessen! Es war ausgerechnet der Vertreter des
    nationalkonservativen Flügels der AFD, der den Kopftuch Beschluss gelobt hat.

    Oh Mann, es scheint, keiner von unserer sogenannten „Elite“ in der Rechtsprechung – außer Herrn Schill – hat irgendwie Durchblick. Komplette Fachidioten.
    Ich habe in paar Jahren gleich 2mal!!! die Erfahrung machen müssen, dass ein Anwalt/Notar GEGEN meine Interessen agiert hat, obwohl ich das unverschämte Ar******** doch dafür bezahle?
    Es scheint, deren verqueres Gedankengut hat sich irgendwie verselbständigt und sie drücken ihrer zahlenden Klientel IHR Rechtsempfinden auf.
    Widerlichstes Pack, soviel ist klar.
    In meinem Fall ging es einfach nur um Gütertrennung, da ein Partner selbständig ist.
    – Der „Notar“ wirkte beim Unterschriftstermin dahingehend auf den Gegenpart ein, dass er quasi seine Scheidung unterschreiben würde – was ja gar nicht der Fall ist, sonst hieße das ja wohl nicht „Ehe-“ sondern „Scheidungsvertrag“. –
    Die Gesetze sind auf eine Ehe: Er – Alleinverdiener, Sie – Hausfrau und Mutter die über 20 Jahre nicht in die Rentenkasse einzahlt, weil sie Kinder erzieht, zugeschnitten, aber nicht auf andere Fälle.
    Das konservative A******** von Notar – mit Professur – meinte also, er müsse meinen Mann wie einen Callboy behandeln – obwohl mein Mann und ich doch gleichwertige Partner sind und der Vertrag dazu dienen sollte, uns auch rechtlich in diese Position zu bringen. Nee, also da wundert es mich nicht, wenn diese in Wahrheit stockreaktionären Idioten dieses Kopftuchurteil kippen.
    Profs usw. die schwimmen nur so im reaktionären Fahrwasser. Widerliches Frauen- und Menschenbild.
    Was meinst du, was hier abging? Beinahe wäre hier Scheidung eingeleitet worden usw.
    Er gefiel sich in der Rolle, meinen Mann zu demütigen (so hat der es empfunden) und zu sticheln usw. dabei ist mein Mann ein eigenständiger Mensch und ich ebenso und wir sind Partner und nichts anderes regelt Gütertrennung. Wenn es da Pfennigfuchser gibt, die es nötig haben, JEDE Steuerersparnis mitzunehmen, damit haben wir doch nichts zu tun???
    Der Notar verstieg sich noch dazu, meinem Mann „Rente“ erklären zu wollen!! Als ob es in USA keine Rente gäbe!!

  176. OT zum Thema Kopfbedeckung und Stellung von Mann und Frau aus dem 1. Korintherbrief Kapitel 11:

    3 Ich will aber, daß ihr wisset, daß der Christus das Haupt eines jeden Mannes ist, des Weibes Haupt aber der Mann, des Christus Haupt aber Gott.
    4 Jeder Mann, der betet oder weissagt, indem er etwas auf dem Haupte hat, entehrt sein Haupt.
    5 Jedes Weib aber, das betet oder weissagt mit unbedecktem Haupte, entehrt ihr Haupt; denn es ist ein und dasselbe, wie die, welche geschoren ist.
    6 Denn wenn ein Weib nicht bedeckt ist, so werde ihr auch das Haar abgeschnitten; wenn es aber für ein Weib schändlich ist, daß ihr das Haar abgeschnitten oder sie geschoren werde, so laß sie sich bedecken.
    7 Denn der Mann freilich soll nicht das Haupt bedecken, da er Gottes Bild und Herrlichkeit ist; das Weib aber ist des Mannes Herrlichkeit.

  177. #221 Honigmelder (15. Mrz 2015 09:42)

    OT zum Thema Kopfbedeckung und Stellung von Mann und Frau aus dem 1. Korintherbrief Kapitel 11

    Der Vergleich von Äpfeln mit Birnen macht Äpfel nicht zu Birnen. Die Aussagen 1Kor 11 stehen im Kontext einer Gemeindeversammlung (eines Gottesdienstes) und nicht eines Auftretens in der weltlichen Öffentlichkeit (s. d. Verse 4 – 5). Zudem läßt sich die Frage der „Bedeckung des Hauptes“ nicht zwingend auf ein „Kopftuch“ oder dergleichen deuten. Weiterhin müssen in der Frage auch kontextuell weiterführende Passagen des neuen Testamentes berücksichtigt werden und nicht nur diese eine.

    Dies mit dem Segregationsmerkmal eines vom islamischen Verhüllungsgebotes initiierten Kopftuches (Suren 24, Verse 31 und 60 sowie 33, Vers 59) oder ähnlichem „vergleichen“ zu wollen, ist von „einschlägig interessierten Kreisen“ zwar sicherlich gewollt, inhaltlich gesehen aber völlig absurd und an den Haaren herbeigezogen.

  178. Bundesverfassungsgericht?
    Eine selbstherrliche Komikertruppe, die einfach zu feige ist die Verantwortung selbst zu übernehmen. Die Wischi-waschi-Urteile der letzten Jahre lassen einen nur noch angeekelt abwenden. Das soll die höchste Instanz sein, die Grundgesetz, Demokratie und unsere Interessen beschützen und die Einhaltung überwachen soll?
    Dann lieber gleich die Kugel…

Comments are closed.