imageKanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht Deutschland als Einwanderungsland und bestätigt damit eine langjährige Position der Grünen. „Wir sind im Grunde schon ein Einwanderungsland“, sagte sie am Montag in Berlin zum Auftakt einer Reihe von 150 von der Regierung initiierten Veranstaltungen unter dem Motto „Gut leben in Deutschland – Was uns wichtig ist“.

Die Kanzlerin sprach sich für konkrete Stellenangebote etwa an Afrikaner aus. Es gebe eine Liste von jenen Berufen, für die es in Deutschland nicht ausreichend Facharbeiter gebe, beispielsweise Chemielaboranten. Afrikaner sollten darauf hingewiesen werden. Wer die Qualifikation habe, brauche keinen Asylantrag zu stellen.

„Einwanderung kann bereichern“

Die CDU-Vorsitzende betonte zugleich, Deutschland brauche eine bessere Willkommenskultur: „Wir müssen hier noch sehr viel selbstbewusster sagen: Es kann etwas sehr Bereicherndes sein.“

(Auszug aus einem FAZ-Artikel)

image_pdfimage_print

 

166 KOMMENTARE

  1. Wir brauchen dringend Volksabstimmungen, es kann doch nicht angehen, das eine kleine Politikerkaste am Volke vorbei Tatsachen schafft, die zu Zuständen führen wie in amerikanischen Großstädten.

    Selbst wenn meine Ideologie noch so Refugees- und Zuwanderungsfreundlich ist, darf ich doch nicht verkennen, wie der Rest meiner Mitmenschen reagieren wird.

    Für die Zukunft seh ich schwarz, wenn nicht so langsam die CDU`ler anfangen, gegen ihre eigene grüne Kanzlerin zu rebellieren !

  2. Vielleicht ist einer der Gründe für das hervorragende Abschneiden der FPÖ auch eine Geschichte wie diese aus der buntistanischen Realität:

    Großer Polizeieinsatz wegen randalierender Asylwerber im Zeltlager am Polizeisportplatz in Linz: Ein Syrer setzte sich vors Eingangstor, drohte, sich mit dem Essbesteckmesser den Hals durchzuschneiden. Der Grund: Er war mit dem Essen unzufrieden. Die Situation drohte zu eskalieren, als sich etwa 50 Asylwerber dem Protest anschlossen. Acht Funkstreifen mussten einschreiten.
    Während im Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen drei nordafrikanische Asylwerber Matratzen in Brand steckten , hatte sich am Samstag kurz nach 13 Uhr ein Syrer vor das Eingangstor des Polizeisportplatzes in der Linzer Derfflingerstraße gesetzt und lauthals gedroht, sich mit dem Messer aus seinem Essbesteck den Hals durchzuschneiden.
    Laut Polizei war der Asylwerber mit dem Essen der Polizeikantine unzufrieden – es sei ihm einerseits zu wenig und würde ihm andererseits nicht schmecken. Auch würden ihm keine Tabakwaren kostenlos zur Verfügung gestellt. Insgesamt sei die Unterkunft schlecht, und auch die gratis ausgegebene Bekleidung entspräche nicht seinen Erwartungen.
    50 Männer schlossen sich Protest an

    Um die fünfzig weitere Asylwerber schlossen sich spontan dem Protest des Syrers an, warfen ihre Lunchpakete für den Abend zu Boden, schrien und fuchtelten herum, als Polizisten versuchten, die Situation abzuklären. Angeblich möchten die Männer auch abends warm verpflegt werden. Weitere sieben Funkstreifen mussten zu dem Zeltlager am Polizeisportplatz beordert werden. Ein Cousin des Syrers konnte den Tobenden dann schließlich beruhigen. Er wurde anschließend dem Amtsarzt vorgeführt, der den Mann wegen dessen nervlichen Zustands in die Linzer Landesnervenklinik einliefern ließ.
    In dem Zeltlager in Linz befinden sich derzeit 160 Asylwerber, weitere 40 sind im Turnsaal der Polizeidirektion untergebracht. Detail am Rande: In der Polizeikantine wird extra für die Asylwerber gekocht, weil die meist muslimischen Männer kein Schweinefleisch essen

    http://www.krone.at/Oberoesterreich/Wegen_Essen_und_Quartier_Wirbel_im_Asyl-Zeltlager-Syrer_drohte-Story-455797

    Die kinderlose Frau Merkel und all das andere kinderlose Politgesindel wird keine Nachkommen haben, die ihre Mamma oder Oma einmal fragen werden: „warum hast Du uns das angetan?“

    Auch eine Art mit diesem Irrsinn umzugehen, sich einfach selbst abschaffen. Danke Frau Merkel!!!

  3. Gut leben in Deutschland …ohne importierte Sozialschmarotzer und scheinheilige und verlogene Politiker und ohne EU Diktat !

  4. Wieviele hochqualifizierte Afrikaner und Kopftuchträgerinnen arbeiten im Kanzleramt ?
    Keine ? Aber warum bloß, ist doch alles ganz normal….

  5. Frau Merkel ich bin mit Ihnen fertig. Wenn ihnen die Neger mehr wert sind als ihr eigenes Volk dann gehören sie weg. Kann es sein, das ihnen die Grünen was in den Tee mischen. Mit ihren Aussagen werte ich sie als Volksverräterin. Außerdem kümmer sie sich nicht um Chemielaboranten, dass ist nicht ihre Aufgabe. Suchen sie sich einen neuen Berater, vielleicht bringt das was. Was sie den kommenden Generationen antun ist unvorstellbar. Machen sie ihren Platz frei!

  6. Frau Kanzlerin, Sie reden Bullschitt!

    1. Deutschland ist jetzt schon überbevölkert!
    2. Einwanderung in die Sozialkassen verarmt!
    3. Durch Robotertechnologie werden zukünftig in Deutschland Millionen von „Facharbeiterstellen“ weniger benötigt.
    4. Deutschland besitzt ein Herr von Arbeitslosen die umgeschult werden könnten.
    5. Eine gute Schul- und Berufsausbildung könnte allen Bedarf in Deutschland decken.
    6. Facharbeiterstellen könnten auch im Ausland geschaffen werden! Müssen ja nicht alle hier sein.
    7. Mehr Bildungswert auf Mintfächer statt auf Sozifächer.
    8. Gegenüber Einwanderung über Firmenanwerbung gab es nie Vorbehalte, die mussten ja auch Bürgschaften ablegen.
    9. Es wandern aus Deutschland deutsche Fachkräfte, Ingenieure, Ärzte etc. aus, weil sie sich von der Politik verarscht fühlen!

  7. Weshalb sollte Deutschland, das seit vielen Jahren über 70 Mio. Einwohner hat, derzeit über 81 Mio., 227 Menschen pro qkm, dazu zig Mio. Wild-, Nutz- und Haustiere ein Einwanderungsland, wie Kanada oder Australien sein???

    Merkel & Co. schaffen Fakten, locken und lassen seit jahrzehnten Mio. Fremdlinge herein und stellen dann fest: Einwanderungsland!

  8. 1. Ist doch egal, welches Unternehmen wen einstellt – nochmal für die Doofkopfsozialisten – Vertragsfreiheit !

    2. Hat sich Mutti einen Sch*** für irgendwas auszusprechen, es sollte ein freier Arbeitsmarkt darüber entscheiden, welche Angebote an welche potentiellen Arbeiter gerichtet werden.

    3. Wie wäre es einfach mal für afrikanische Staaten Zugang zu den westlichen Märkten zu öffnen – dann könnte sich dort vor Ort ein gewisser Wohlstand bilden und die ach so armen vom weißen Manne unterdrückten Schwarzen, hätten viel weniger Grund hierherzukommen.

    4. Wen ich willkommen und wen ich nicht willkommen heiße, ist verflucht nochmal meine Sache – deutsche wie fremdländische Schmarotzer heiß ich bei mir aber definitiv nicht willkommen !!!

  9. ja und jetzt sehen wir das europaweit.
    sterben die polen,griechen,italiener,dänen,also ganz europa aus.
    bei einer jugendarbeitslosigkeit bis 24 jahre von 35%?
    sitzen bleiben ist bald vorbei.

  10. Man kann es auch viel einfacher auf den Punkt bringen!
    Diese Frau Merkel ist in der DDR aufgewachsen mit einer sozialistisch links
    erlernten Politik!
    Sie setzt eigentlich erwartungsgemäß nur diese Politik um unter der Fahne der CDU und als Ausführende der linkstrendigen Grünen!
    Kohl hatte aus einem falsch verstanden Gefühl eine Symbolfigur. aus der DDR bringen zu müssen Deutschland damit an den Abgrund gebracht!
    Merkel als eine Handlangerin der Stasi wußte natürlich welche Männer sie ausschalten müßte um ihr Vorhaben so zu vollenden wie es zur Zeit abläuft.
    Es steht sehr schlecht um das politische Deutschland mit dem Volk als stimmviehiger Faktor Masse ????

  11. wie sagte Frau Merkel:

    „ich will Deutschland dienen“: http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article106999782/Merkel-Ich-will-Deutschland-dienen.html

    Dann hat sie andere für Deutschland in der Wüste dienen lassen und zwar mit völlig unbrauchbarer Ausrüstung, wie dem G36, was seit seiner Einführung bekannt ist: https://www.youtube.com/watch?v=L65qLm-OUNQ

    Die in Handtücher gewickelten Pelzgesichter und ihr Faschismus sind jetzt „unsere Freunde“ http://www.memritv.org/clip/en/2556.htm Danke Frau Merkel,

    Während die Südtiroler unsere Feinde sind
    https://www.youtube.com/watch?v=KWrX4kJUONo
    https://www.youtube.com/watch?v=3MS9z90LmFs

    Der Irrsinn kennt hier keine Grenzen mehr, man hat den Eindruck daß die Machthaber nur noch auf einem Dauertripp sind und sich jeden Morgen ein ganzes Chemielabor einwerfen, weil mit gesundem Menschenverstand der ganze Wahnsinn jedenfalls nicht mehr erklärbar ist..

  12. Helmut Schmidt Schnauze Zitate

    September 1992:
    “Aus Deutschland darf kein Einwanderungsland gemacht werden. Das erträgt die Gesellschaft nicht.”
    ,
    (Quelle: Stuttgarter Nachrichten; 15.09.1992)

    Februar 1993: “Es war ein Fehler, so viele Ausländer ins Land zu lassen.” (Quelle: Filder-Zeitung; 05.02.1993)

    November 1994: “Wenn das so weitergeht, gibt es Mord und Totschlag, denn es sind zu viele Ausländer bei uns.” (Quelle:Frankfurter Rundschau; 28.11.1994)

    2008 (in seinem Buch “Außer Dienst”): “ Wer die Zahlen der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine zunehmende Gefährdung unseres inneren Friedens in Kauf.”,

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/04/23/die-schleichende-unterwanderung-deutschlands-oder-ein-rufer-in-der-wuste/

    Warum hat Merkel nicht unter Honecker dafür geworben,das der Islam und Schwarzafrika die
    DDR bereichert und für blühende Landschaften sorgt.

  13. Wieso nur muss ich bei dem Bild an eine Monsterspinne denken, die in den Kloaken der Unterwelt haust und von Zeit zu Zeit an die Erdoberfläche kommt und dann wie ein Clown aussieht???

    Ich fürchte, ich habe zu viel Stephen King gelesen.

  14. Ich fürchte dieser gutgemeinte Hinweis, wer eine Qualifikation vorweisen kann braucht keinen Asyantrag stellen, läuft ins Leere. Menschen mit einer guten Qualifikation könnten überall arbeiten. Nach Deutschland kommen eben gerade nur Menschen, die schon in ihrer Heimat gescheitert sind. Hier müssten sie erst einmal reden, lesen und schreiben lernen. Selbst das schaffen nur die wenigsten. Ist Frau Kanzlerin Merkel wirklich so weltfremd oder tut sie bloß so? Wer sind ihre Berater, die ihr so einen Schwachsinn einreden?

  15. Kein Mangel an Fortpflanzungsfachkräften:

    Ganz Unrecht sie ja nicht.

    Nur sind wir gleichzeitig auch Auswanderungsland.

    Man sollte Quantität nicht mit Qualität verwechseln.

    Das sollte auch das MErkel noch schaffen.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutschland-hat-die-niedrigste-geburtenrate-der-welt-a-1036553.html

    Am anderen Ende der Tabelle, in der das HWWI 209 Länder vergleicht, steht für 2009 bis 2013 Niger mit einer Bruttogeburtenziffer von 49,9 vor Mali mit 47,5 und dem Tschad mit 46,9.

    In keinem anderen Industrieland verschlechtere sich dieser Trend trotz des Zustroms an jungen Arbeitsmigranten so stark wie in Deutschland, schreibt das HWWI.

    Um den Mangel ❓ auszugleichen, braucht die Bundesrepublik durchschnittlich 533.000 Zuwanderer pro Jahr. 😆

    Der Neger kommt, der Michel geht.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/neuer-oecd-bericht-deutschland-wird-zum-auswanderungsland-13624291.html

    Vor allem Hochqualifizierte machen immer häufiger im Ausland Karriere. Viele kehren auch wieder zurück.

    Die Industrieländer-Organisation OECD erkennt dennoch Warnsignale.

    Allein in den 34 Mitgliedsländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) leben inzwischen gut 3,4 Millionen ausgewanderte Deutsche.

    Das sind 250.000 oder 8 Prozent mehr als zur Jahrtausendwende, wie ein am Montag vorgelegter OECD-Bericht zeigt.

    Armes Deutschland.

    Have a nice day.

  16. Sie hat auch gesagt, der Islam gehört zu Deutschland!

    Diese arglistige Wanze werden wir eines Tages zur Rechenschaft ziehen, egal in welches Mauseloch sie sich verkriecht! Und auch die anderen Deutschlandvernichter!

    Keiner wird vergessen! Versprochen!

  17. Jo, ist klar, wenn ich des Nachts an Buntland gedacht, ich um meinen Schlaf gebracht….
    Dieses Bild ist symptomatisch für die volksverräterische Einstellung dieser „unserer“
    Republik und deren Regierungs-Clique. Mir als kleiner Hanswurst bleibt nur die Hoffnung, daß sich in kürzester Zeit eine bundesweite Partei etabliert, der ich mit vollstem Vertrauen MEINE Stimme geben kann. Damit nicht nur ich diesem volksverräterischen Treiben einen Riegel vorschieben kann.

  18. Die Linksgrüne-Gutmenschen werden erst aufwachen und alles ändern wenn diese Linksgrünen-Gutmenschen als Opfer unter Islam-Gewalt fallen.

  19. Madame FDJ-Sekretärin mögen doch bitte erst einmal alle die „Chemielaboranten“ suchen und finden, die sich in der Zahl von 2,8 Millionen statistisch geschönten und ungefähr 9 -10 Millionen realistischen Arbeitslosen in Deutschland (Dunkelziffer) versteckt halten.

    Deutschland ist aufgrund seiner hohen Bevölkerungsdichte übervölkert und war nie ein Einwanderungsland, bevor es Politiker aller Einheits-Parteien des rotrotgrüngelbschwarzen EU-Blocks – gegen jede Vernunft und Warnungen, die es reichlich gegeben hat – zu einem solchen gemacht haben, um die Begierden vor allem der Industrie-Lobbyisten nach immer neuen und vor allem billigen „Frischfleisch“ zu stillen: Im Zeitalter der „Globalisierung“, sagt man, müsse man schließlich mit Pakistan noch mithalten können.

    Früher einmal sagte man, deutsche Produkte hätten es mit einer besonderen Qualität zu tun, weniger mit einem besonders billigen Preis. Zum Zerfall der Sitten und der Kultur kommt nun auch der Zerfall aller sonstigen Werte, was man uns anschließend noch als „europäische“ Werte verkauft.

    Dazu NEIN!

  20. Die ANTIFA e.V. forderte mehr Zwangsvergewaltigungen von deutschen Frauen:
    http://www.blog.blauenarzisse.de/8325/zwangsvergewaltigung-von-volksdeutschen.html

    Gibt es denn auch freiwillige Vergewaltigungen oder wieso wurde der Begriff Zwangsvergewaltigung formuliert? Man könnte glatt auf die Idee kommen das sei der neue Naturborn beim ANTIFABund deutscher Mädels.

    Da Angela M. sich insgesamt immer recht alternativlos outet, könnte Sie nicht nur Gesicht sondern auch etwas anderes zeigen und zum Alternativlosen Tag der Z*****v*********gung in’s Kanzleramt einladen. ANTIFAntinnen zur Selbstbereicherung willkommen.

    Da steckt mehr drin als in so machem Wahlversprechen. Vielleicht ergänzen die kinderlieben Politiker auch anderer Parteien den bunten Reigen an befruchtenden Ergüssen nicht nur geistiger Art, dann müssen sie es nicht weiter als Sexualpädagogik einer neuen Genderpolitik tarnen. Wir werden ja langsam daran gewöhnt dass die Grundschule zu einem genitalen Streichelzoo transformiert wird, weil dies pädagogisch wertvoll ist und Geschlechtergrenzen überwunden werden können.
    Sozusagen das „Spiel ohne Grenzen“ der Politmasturbanten mit den Vergewaltigungsvoyeuren von der ANTIFA.

    Bastidathy könnte ein paar schöne Schnappschüsse für seine mobile Festplatte knipsen und beim Betriebsausflug der EUDSSR-Narrenwallhalla präsentieren.

    Auch auf diesem Wege können tiefste seelische Abgründe und Perversionen im praktischen Geschenkkarton für den politunmündigen Wachkomabürger akzeptabel vermarktet werden.

    Zurück zur Illusion von einer Demokratie.

  21. Ja was ist denn bei der ZEIT los??
    154 Kommentare im ablehnenden Stil:
    http://www.zeit.de/politik/2015-05/fluechtlinge-eu-verteilung?commentstart=17&user_suggested=true#comments

    Beispiele: „Inwiefern

    ist die Globalisierung den daran schuld (und vor allem der europäische Bürger), dass sich die Menschen in manchen Ländern wie die Karnickel vermehren und so einen gigantischen Migrationsdruck erzeugen?“

    Oder von BienSur:
    „Und vor den Zahlen macht man einfach mal die Augen zu. Wieviele Menschen leben hier auf wieviel Fläche, und wieviele Menschen leben in Afrika in ämrlichen Verhältnissen. Was passiert, wenn man Einwanderung „einfach so“ einfach mal für alle erlaubt… ohne Quoten, ohne Anforderungen an Bildung und berufliche Qualifikation…

    Ich empfehle, sie schreiben Ihr Votum für mehr Armutsmigration jetzt mal schön auf einen Briefbogen, legen den mal schön beseite, und überreichen den dann in 30 Jahren Ihren Kindern…

    Es könnte nämlich sein, dass die Sie später mal fragen, was Sie damals (also heute) zu diesen Themen gedacht und getan haben.“

    Lesenswert und ungewöhnlich.
    Schläft der Moderator oder ist das Absicht?

  22. Die FIFA tut mehr für Afrika und zwar geanu dort!

    Sie schafft dort Sportplätze und Sportschulen! Sie sorgt dort für Arbeit und Förderung!

    In ihrem kleinen Weltbild natürlich nur!

    Aber mehr wie Verwirrte im großen Weltbild!

    Der ein oder andere „Exportschlager“ kann auch hier selbstverantwortlich weiterkommen, aber die Stadien und die Förderung ist dort und nicht hier!!!

    Die FIFA durch Sepp Blatter ist wahre „Entwicklungshilfe“ zur Selbsthilfe!

    Das will man aber nicht…

  23. #25 Bruder Tuck (01. Jun 2015 21:43)
    Der Neger kommt, der Michel geht.
    ++++

    Habe Dein Posting leider etwas zu spät gelesen.

  24. #39 cybex (01. Jun 2015 22:03)
    Laut Jobbörse werden aktuell ca.200 Chemielaboranten gesucht….
    ++++

    Wo ist das Problem?
    Quacksalber aus dem Kongo gibt es bei uns reichlich!

  25. Da es Bürgerkrieg geben wird und wir erste Anfänge davon bereits erleben dürfen, hoffe ich, dass es die, die uns all das eingebrockt haben, zuerst erwischt. Vermutlich sind es aber die Ersten, die den Schwanz einziehen und sich aus dem Staub machen. Die BRD wird zum Unrechtsstaat, in dem mittlerweile das Faustrecht gilt und Gesetze, selbst von der eigenen Regierung, nicht mehr beachtet bzw. umgesetzt werden. Der Zusammenbruch wird kommen. Nur der Michel, den juckts nicht. Läuft ja Topmodel in der Glotze und im Kühlschrank steht noch ne Flasche Lidl Bier.

  26. #10 WahrerSozialDemokrat (01. Jun 2015 21:24)

    Frau Kanzlerin, Sie reden Bullshit!

    1. Deutschland ist jetzt schon überbevölkert!
    ____________________________

    So ist es!

    Ein Beispiel – der US Bundesstaat Montana, einer von 50(!) Bundesstaaten, die die Vereinigten Staaten von Amerika ausmachen
    hat eine Fläche von 380.000 Quadratkilometer.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Montana

    Die Bundesrepublik Deutschland dagegen kann gerademal eine Fläche von etwa 357.000 km2 aufweisen.

    Nun zur Bevölkerung…Montana etwas über 1 Million; Deutschland dagegen über 81 (!)Millionen.

    80 mal soviel wie Montana bei geringerer Fläche.

    Wie gesagt, die Linken sind das Problem, Merkel gehört aufgrund ihrer politischen Vergangenheit mit dazu.

  27. der Salafist Marcel Krass lässt sogar in der Schweiz per Postwurfsendung DVDs mit der Aufforderung zu konvertieren unter seinem Namen verteilen, der Herr Dipl.Ing. und Pierre-Vogel-Freund!

  28. Die Merkel muß weg. Ihre letzte Neujahrsansprache sagte schon viel aus wie sie zu den Ur-deutschen steht.

  29. Das ist kein lustiger, sondern ein sehr trauriger Clown, der ziemlich überfordert ausschaut.

    Und dieser Clown verfügt über die bundesweite politische Richtlinienkompetenz und bestimmt deshalb in wesentlichen Zügen die Politik in Deutschland, auch die derzeitige bundesweite Asyl-und Zuwanderungspolitik (nicht etwa Claudia Fatima Roth, wie manche irrtümlich glauben).

  30. Merkel ist eine KommunistIN!

    Ich weiß nicht, was den alten Kohl und die CDU geritten hat, dieses Monstrum von Weib, man beachte ihre persönliche Geschichte und die ihres Vaters, in das höchste politische Amt zu tragen.

    Ich bin auf die ersten Scharmützel des heraufziehenden Bürgerkrieges gespannt und ob Merkel eines Tages friedlich entschläft.

  31. „Wir arbeiten nicht in einer Sekte“
    Das fatale an der BA sei, dass sich die Behörde selbst verwalte und es an einem unabhängigen Kontrollorgan fehle. Dem Brief zufolge sei unter anderem der Fachkräftemangel gewollt, um die Öffentlichkeit zu täuschen. In der Bewerberdatenbank würden beispielsweise 11.247 Ingenieure für Mechatronik und Automatisierungstechnik, 11.117 für Bauinformatik, 7.132 für Energietechnik und 7.863 für Maschinenbau auf einen Job warten. „Würden die für Qualifizierung vorgesehenen Gelder nicht zweckentfremdet werden und alle Maßnahmen sinnvoll sein, dann hätten wir fast keinen Mangel mehr. Und nun will Nahles noch 750 Millionen Euro einsparen, noch mehr Fachkräftemangel bewusst produzieren. Super Frau Nahles!“, kritisieren die Autoren des Briefes.

    http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-mitarbeiter-widersprechen-der-ba-90016573.php

    ——————————

    noch mehr einwanderer oder schmarotzer , werden die auch alle verwaltet ?

  32. #39 vato0815 (01. Jun 2015 22:08):
    Wenn die Lidl-Bierflasche geleert sei sollte, so kann der dt. Dumm-Michel getrost zur Aldi-Billig-Champusflasche greifen. Dann mal: Prost…..:lol:

  33. Afrika ist ja nun nicht gerade für seine chemische Industrie bekannt, und so wäre es mehr als unwahrscheinlich, wenn sich unter den Asylsuchenden überdurchschnittlich viele Chemielaboranten befinden sollten. Ich denke, es wäre einfacher, Deutsche dafür einzustellen, bzw.auszubilden. Ein typisches Einwanderungsland ist für mich auch nicht das dicht besiedelte Deutschland mit seinen Millionen Arbeitslosen, sondern z.B. die USA im 19. und 20.Jahrhundert: ein riesiges, dünn besiedeltes Land, in dem sich nach und nach Einwanderer aus vielen Ländern mischten. Keine Zustände wie bei uns, wo viele nur leben möchten, weil man finanziell gut über die Runden kommt, im Übrigen dicht besiedelt mit Menschen, die eine völlig andere Kultur haben als die Einwanderer. Das kann auf Dauer nicht gutgehen.

  34. Nebenan laufen die ZDF Nachrichten. Es wird berichtet, dass für das alte Wehrersatzamt in Harvestehude 14 Millionen ausgegeben wurden, um dort dahergelaufene Asylanten einzuquartieren.
    Gestern erfuhr ich hier in Frankreich von einem Bekannten, der in der deutschen Botschaft arbeitet, dass die Bundesrepublik sich von ihrem Eigentum im Ausland trennt. Hier in Paris wurden ohne jede Notwendigkeit in absoluter Bestlage ( Neuilly) zwei Immobilien verschleudert, in denen Botschaftsangestellte gewohnt haben. Diese wurden für den Auszug mit Geld abgefunden. Für die zwei Immobilien hat die BRD lediglich 6 Millionen Euro genommen!! Das ist hochgradig skandalös, wenn man weiss, dass in einem beliebigen Viertel in Paris schon eine 200qm Wohnung schon 1,2 Millionen kostet. Es soll wohl so gewesen sein, dass die Stadt Paris bei ihrem Vorkaufsrecht übergangen worden war, dann aber davon Wind bekommen hat und die zwei Immobilien dann für die 6 Millionen zum Schnäppchenpreis gekauft hat. Wer weiss, was da ursprünglich ablaufen sollte und wem man damit die Tour vermasselt hat.
    Eine Schande, wie Deutschland mit dem von seinen Bürgern erarbeiteten Geld umgeht! Auch die Immobilien der Ex- DDR wurden sofort nach der Wende verscherbelt.

  35. Als ich das Bild sah, kam mir der Gedanke: Warum gibt es so wenig Attentate? Es gibt ja gepriesene Kulturen, die hauen mal eben weg, was sie stört.
    Pilzsuppe, Pfeil und Bogen, …

  36. Normale Einwanderungsländer suchen sich ihre Einwanderer aus. Dazu gibt es ein Gesetz. Wer Fehler macht, wird abgeschoben.

  37. Auf gut Deutsch!

    Einen Scheißdreck redet die teuflische Hexe!

    Um Einwanderungsland zu sein, fehlt uns etwas ganz Elementares:

    RAUM

    Deutschland, vielmehr die BRD, denn „Deutschland“ ist etwas ganz anderes, ist eines der am dichtesten besiedelten Länder überhaupt.

    Im Gegensatz zu den USA, Australien oder Brasilien.
    Da ist Platz satt.

    Die alte Hexe will lediglich ihre Vermischungsagenda legitimieren.

    Die muss ENDLICH weg.

  38. #48 Antidote

    „Ich weiß nicht, was den alten Kohl und die CDU geritten hat, dieses Monstrum von Weib, man beachte ihre persönliche Geschichte und die ihres Vaters, in das höchste politische Amt zu tragen.“

    Dieser christliche Demokrat und ehemalige BUNTE Kanzler Kohl ist Träger des Coudenhove-Kalergi-EUropapreises.
    Coudenhove-Kalergi ist Gründer der PanEUropäischen Union und Mitgründer der EUropäischen Union.

    „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. Denn nach den Vererbungsgesetzen wächst mit der Verschiedenheit der Vorfahren die Verschiedenheit, mit der Einförmigkeit der Vorfahren die Einförmigkeit der Nachkommen.“
    (Coudenhove-Kalergi, Praktischer Idealismus, 1925, Seite 21-22)

    „In der Regel ist der Urbanmensch Mischling aus verschiedensten sozialen und nationalen Elementen. In ihm heben sich die entgegengesetzten Charaktereigenschaften, Vorurteile, Hemmungen, Willenstendenzen und Weltanschauungen seiner Eltern und Voreltern auf oder schwächen einander wenigstens ab. Die Folge ist, daß Mischlinge vielfach Charakterlosigkeit, Hemmungslosigkeit, Willensschwäche, Unbeständigkeit, Pietätlosigkeit und Treulosigkeit mit Objektivität, Vielseitigkeit, geistiger Regsamkeit, Freiheit von Vorurteilen und Weite des Horizonts verbinden.“
    (Seite 36)

  39. Gibt es eine robuste Statistik,

    über die Qualifikation der negriden Invasoren und wie viele von ihnen tatsächlich eine qualifizierte Anstellung haben?

    Wahrscheinlich geht die Tendenz gegen Null!

    Und siehe hier:

    http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/vstgb/gesamt.pdf

    Die Paragraphen:

    § 5 Unverjährbarkeit,

    § 6 Völkermord,

    § 7 Verbrechen gegen die Menschlichkeit

    erledigen Merkel, die CDU und die Parlamentarier.

  40. Merkel versucht auch wirklich alles in Deutschland kaputt zu machen.
    Wieso kommt sie nicht mal nach Dortmund und schaut sich mal an was sie mit den ganzen Einwanderern angerichtet hat. Jeden Tag wenn ich von der Arbeit komme sitzen hier überall Zigeuner rum.
    Gestern sah ich auf der Straße etwa 10 oder 11 Zigeuner Kinder sitzen. Ich dachte erst dort hätte ein neuer Kindergarten auf gemacht. Doch dann 20 Meter weiter sah ich die Mütter sitzen. Was meint ihr wie viele Mütter das waren ? 10 ? nein, es waren 3 ! 3 Mütter mit 10 oder 11 Kindern, zwei Mütter davon hatten auch noch nen Kinderwagen dabei und den Bauch schon wieder dick. Also sind die nächsten Kinder schon unterwegs!

    Ich kriege so das Kotzen wenn ich das sehe. Ich arbeite jeden Tag mindestens 10 Stunden, oft auch länger. Dann kommst du kaputt von der Arbeit und siehst überall diese Bulgaren und Rumänen rumsitzen, die Frauen mit ihren komischen bunten Kleidern in pink und rot die kein Wort Deutsch sprechen und hier nie eine Chance auf Arbeit haben werden. Die kriegen mit ihren 6 oder 7 Kindern Wohnungen bezahlt die ich mir in der Größe nie leisten kann als Normalverdiener. Und es kommen immer mehr davon hier rüber.
    Wirklich toll wenn ich mir überlege das ich mit Steuerklasse 1 jeden Monat etwa 700 Euro von meinem Lohn abgezogen bekomme und die den ganzen Tag rum sitzen sich kein Stück anpassen wollen und alles in den Arsch geschoben bekommen.
    Was bekomme ich denn wenn ich in deren Land gehen würde und nicht arbeite ? Gar nichts !

    Ich finde das sowas von unverschämt das jeder hier her kommen kann, nix gelernt hat, die Sprache nicht beherrscht, Blagen ohne ende hat und sofort Anspruch auf das Geld hat das wir hart erarbeiten !

    Im Radio wird dann noch gesagt das es ja unverschämt wäre das Zuwanderer hier so lange auf ihren Asylantrag warten müssten. Das wäre unzumutbar und muss unbedingt geändert werden. In anderen Ländern würde es schließlich auch schneller gehen..
    Das wir aber viel viel mehr Asylanträge haben als andere Länder rafft niemand. Aber kann man ja verstehen, kein anderes Land ist so dämlich wie Deutschland , nirgendwo sonst kriegt man so einfach alles in den Hintern geschoben. Ist doch klar das dann alle hier her kommen wollen. Wenn es irgendwo etwas zu verschenken gibt spricht sich das schnell rum.
    Armes Deutschland.

  41. Ich habe es geahnt..

    ?
    Prof. Dr. Günther Bachmann

    Der Rat wurde im Juni 2007 von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel neu berufen, nachdem er zunächst im April 2001 vom damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder initiiert worden war. Die Aufgaben des fünfzehnköpfigen Gremiums und seiner Geschäftsstelle in Berlin sind die Entwicklung von Beiträgen für die Umsetzung der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie, die Benennung von konkreten Handlungsfeldern und Projekten sowie Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen zu machen.

    Nachzulesen unter:
    http://www.save-food.de/cipp/md_interpack/custom/pub/content,oid,29234/lang,1/ticket,g_u_e_s_t/oid,30756/lang,1/ticket,g_u_e_s_t/local_lang,1/~/Prof._Dr._Günther_Bachmann.html

  42. Die aus amerika gesteuerte Stasi Marionette lebt in einer Traumwelt.
    Das sagte man einen gewissen Herrn aus dem vorigen Jahrhundert auch nach.
    Was daraus geworden ist, wissen wir alle.
    Das wird schlimm enden.
    sehr schlimm.

  43. #59 Antidote

    „Gibt es eine robuste Statistik,

    über die Qualifikation der negriden Invasoren und wie viele von ihnen tatsächlich eine qualifizierte Anstellung haben?“

    Um in ein fremdes Terrain erfolgreich eindringen zu können (lat. invadere) benötige ich die besseren Waffen.

    Wenn die Schwarzen mit ihren ausgebildeten Muskeln und ihren Palmwedeln uns Weißen nun einmal technisch überlegen sind, dann hilft alles Jammern nichts.

  44. ZEIT- Kommentar
    LuluCalla
    27. Mai 2015 15:58 Uhr

    145. Kalkül

    Islamistische Mörderbanden verwüsten ganze Länder, massakrieren, versklaven und vertreiben deren Bevölkerung, skrupellose Menschenhändler kassieren von Fluchtwilligen horrende Summen und schicken sie auf seeuntauglichen Schaluppen aufs offene Meer, wo sie entweder umkommen oder von EU-Schiffen gerettet und nach Europa gebracht werden.
    So das offizielle Bild. Doch die Situation ist komplexer und weitaus beunruhigender, man denke nur an die Ankündigung von IS-Killerbrigaden, Europa mit Migranten und als solche getarnten Terroristen zu überschwemmen, von Muammar al-Gaddafi wie von Peter Scholl-Latour vorhergesagt:
    http://www.news.at/a/is-k
    http://www.dailymail.co.u
    http://www.huffingtonpost
    Solche Zusammenhänge passen nicht ins verlogen naive royalblau gepinselte Ambiente sogenannter Willkommenskultur und werden daher ungern thematisiert in den Hauptnachrichtensendungen, wo mit pseudogutmenschlich aufgeblasenem Pathos in unerträglicher Form einseitige Berichterstattung präsentiert wird, die an zu Recht untergegangene Regime erinnert.
    Und es regt sich der gar nicht leise Verdacht, dass diese gigantische Vertreibungs-, Rettungs- und Umsiedlungsaktion einem Masterplan des Todes folgt, der uns eines nicht allzu fernen Tages ganz bittere Verhältnisse bescheren wird.“
    __________________________

    Ehe sie es bei der ZEIT löschen, sollte man es speichern.
    In 10 Jahren sind hoffentlich diese linken verlogenen
    Zeitungen GESCHICHTE, und sie müssen der bitteren Wahrheit ins Auge schauen!

  45. Merkel distanzierte sich aber von dem kanadischen Punktesystem, wie es die SPD einführen will. „Da bin ich zurückhaltend.“

    Klar, für Merkel bedeutet Einwanderungsland:
    alles darf rein und nichts darf mehr raus, deshalb soll Einwanderung nicht geregelt werden.

    Und wer noch glaubt, die Zonenwachtel sei das kleinere Übel, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

  46. Jetzt weiß ich, warum ich Clowns schon als Kind nicht mochte!

  47. Angela Merkel im Playboy (Foto)!

    http://swiss-lupe.blogspot.de/2009/01/angela-merkel-im-playboy-foto.html

    In der DDR-Kinderzeitschrift „FRÖSI“ wurde im September 1967 folgendes Gedicht von Angela veröffentlicht:

    „Revolution von Oben“

    Ernst Thälmann, schreite du voran,
    ich lieb‘ den Sozialismus,
    drum steh ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.

    Schon lange will das rote Heer
    den Feind eliminieren.
    Ich brauch‘ hierfür kein Schießgewehr –
    ich werd‘ ihn infiltrieren!

    Ich werd Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg‘ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!“

    Angela Merkel
    veröffentlicht in der Zeitschrift „Frösi“, September 1967

    (wieder entdeckt von P.Miehlke im „Eulenspiegel“ 4/12)

  48. Das alte Fröilein sollte mal versuchen ein paar Wochen ohne Immunsystem zu leben.
    Das ist die persönliche Variante eines Staates ohne Grenzen.
    Sie wird staunen wie schnell Viren und Bazillen sie auffressen. mrgreen

  49. Neue OECD-Studie, diesmal andersrum…geht ums Auswandern:

    http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/oecd-studie-jeder-dritte-auswanderer-hat-studienabschluss-13623987.html

    „Das Bildungsniveau der Auswanderer ist hoch und steigt in der Tendenz sogar noch an“, heißt es in der Studie. „1,4 Millionen von ihnen haben Abitur und/oder Berufsausbildung, weitere 1,2 Millionen verfügen über ein abgeschlossenes Studium.“

    Hier noch ein Leserkommentar, der es auf den Punkt bringt:

    “Als heterosexueller, autochthoner, nettosteuerzahlender, christlicher und verheirateter Familienvater möchte ich in einem Land leben, in dem meine Steuern verbleiben, in dem ich nicht ein Punchingball bin, in dem von jeder Seite aus beliebig reingetreten werden darf ohne Möglichkeit zur Gegenwehr, in dem mir von neidischen Nichtskönnern und sozialistischen Nichtstuern nicht willkürlich mein Einkommen beschnitten wird. Und nicht in einen Land, in dem Minarette als Leuchttürme einer fremden Landnahme vor Moscheen stehen, die die Namen von Christenschlächtern tragen, einem Land, in dem mein kleiner 2jähriger wehrloser Sohn spätestens im Kindergarten durch den protofaschistischen männer- und menschenfeindlichen Genderwahnsinn terrorisiert wird und dieser dazu gezwungen wird, seine natürlichen Gedanken, Triebe und Wünsche als “falsch” wahrzunehmen. Nein, ich wollte in einem freien, nicht sozialistischen und souveränen Land leben, das nicht ohne Friedensvertrag bis heute besetzt ist.”

  50. #2 Pedo Muhammad

    „Wir sind ein Einwanderungsland.“

    Selbstredend IST (Präsens) diese BUNTE Republik ein Einwanderungsland. Selbstverständlich IST (Präsens) diese BUNTE Republik ein Land, in dem es Schnellfraßbuden gibt (Präsens) und vor manchen Schnellfraßbuden auch diesen oder jenen Kotzhaufen.

    In einem Land, in dem es eine Volksherrschaft gibt (Demokratie – „zum Wohle des DEUTSCHEN Volkes“), geht es darum, was der Souverän („Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus“) für eine Willensäußerung für die Zukunft (Futur) von sich gibt.

    Der Positivismus („In meinem Körper IST gerade Grippezeit angesagt.“) ist kein Argument gegen den Willen zur Macht: „In wenigen Tagen werde ich die Drecksbazillen von meinen Schleimhäuten verjagt haben!“

  51. Verrat kommt immer in der ein oder anderen Form auf den Verräter zurück, früher oder später.

    Ich persönlich wäre ja eher für „früher“ und „die eine“ Form, aber das werden wir schon noch sehen.

    Im übrigen wissen DIE schon genau, warum sie den Straftatbestand „Volksverrat“ abgeschafft haben.

  52. „Die 60 zufällig ausgewählten Teilnehmer des Bürgerdialogs…“ – Deutschenfeindliche Umvolkungspolitiker -gibt’s überhaupt in den ‚großen‘ Parteien noch andere?- samt ihrer willfährigen Pressehuren wollen die Dummmichels vor deren Verdrängung bzw. Abschaffung noch mal so richtig verarschen u. auslachen.

    Je mehr Gauck, Merkel & die restliche Politverbrecherbande, von Berlin über die Landeshauptstädte bis hin zu den Gemeinden, die sozialistische Zwangsbeglückung diktieren, uns Mohammedaner, Orientalen, Neger, Zigeuner u. sonstiges ungebetenes Gesindel aus den Problemherden der Welt als zugleich notwendig wie irreversibel aufhalsen, uns gar noch zwingen, die katastrophale Zerstörung unserer Kultur u. Heimat als glückselig machende „Bereicherung“ (würg!) abzufeiern, desto mehr steigen Feindseligkeit u. Verachtung meinerseits gegenüber dem eingefallenen unzivilisierten, feindlichen Invasorenpack sowie dessen krimineller einheimischer Komplizen- u. Anstifterbande.

  53. Andrea Dernbach vom Tagesspiegel frohlockt:
    (frohlocken: 1. lebhafte Schadenfreude empfinden [und laut …2. vor Freude jubeln; jauchzen; 3. lobsingen)

    SPD will EU-Asyl für Hunderttausende

    Von Andrea Dernbach

    Die Migrationsexperten der SPD fordern für deutlich mehr Menschen Asyl in Europa. Die EU debattiere über die Aufnahme von 20000 Menschen, das wirke „wie ein Hohn“.

    Angesichts von zig Millionen Flüchtlingen fordert die SPD-„Arbeitsgruppe Migration und Vielfalt“ die EU zu mehr Engagement auf. Das wohlhabende Europa mit seinen mehr als 500 Millionen Einwohnern müsse „Hunderttausende“ aufnehmen, heißt es im Beschluss der AG vom Wochenende. Selbst der Libanon, Nachbar des Bürgerkriegslandes Syrien, beherberge mehr als eine Million Flüchtlinge, etwa ein Viertel seiner eigenen Bevölkerung, kritisieren die Migrationspolitiker.

    Die Fachleute der AG kritisieren in dem Text unter dem Titel „Für ein solidarisches und weltoffenes Europa“ auch die Konzentration Europas auf die Schlepperbekämpfung. Damit setze man lediglich an einem Symptom an und verkenne, „dass gerade die Abschottungspolitik der EU“ den Markt für die Schlepper „zum Erblühen“ gebracht habe. Aber auch mit der Richtung der EU-Flüchtlingspolitik insgesamt gehen die Fachleute unter dem Vorsitz des Berliner Migrationspolitikers Aziz Bozkurt hart ins Gericht: Die wiederholten Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer lösten zwar immer wieder Debatten über eine Reform der gemeinsamen Asylpolitik auf, sie erlöschten jedoch jedesmal „ohne nennenswerte Fortschritte“. (…)

    http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-spd-will-eu-asyl-fuer-hunderttausende/11854720.html

  54. Ich habe das Bild gespeichert, werde es mir ausdrucken und in die Heckscheibe kleben. Man muss keine Angst haben vor Vandalismus am Auto, das Ferkel ist links und rechts gleichermaßen „beliebt“,

  55. Wie das
    paßt ! Obwohl
    die ja immer nur
    so sauertöpfisch aus
    der Wäsche kuckt. Da kann
    ma sehen – das Bunte ist
    halt bloß aufgesetzt,
    und sieht einfach
    nur gräßlich
    aus. Aber
    so ist
    die ganze
    deutsche Politik
    – effektiv und vor allem
    in eim etwas weiteren, sagen wir
    ruhig historischen Maßstab betrachtet,
    doch so etwas wie eine faktische
    Einladung zur Eroberung.
    Schon irgendwie
    unglaublich,
    aber wahr.

  56. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht Deutschland als Einwanderungsland und bestätigt damit eine langjährige Position der Grünen. „Wir sind im Grunde schon ein Einwanderungsland“,…

    Irgendwann wird sie jemand fragen, ob es vielleicht doch Islamisierung gibt.
    Und dann wird sie einfach sagen:
    „Wir sind im Grunde schon ein Kalifat“.

    So funktioniert die bunte Politik.
    MAN SCHAFFT FAKTEN OHNE DAS VOLK ZU FRAGEN.
    Und das Volk soll sich dann damit abfinden.

  57. Es gebe eine Liste von jenen Berufen, für die es in Deutschland nicht ausreichend Facharbeiter gebe, beispielsweise Chemielaboranten. Afrikaner sollten darauf hingewiesen werden. Wer die Qualifikation habe, brauche keinen Asylantrag zu stellen.

    Tja, warum braucht man unbedingt einen Neger als Chemielaboranten?
    Falls es tatsächlich einen Mangel an Chemielaboranten gäbe, findet man in der EU, wo die Arbeitslosigkeit grassiert, nicht genug geeignete Leute?
    Glaubt Merkel wirklich, dass es in Afrika bessere Chemielaboranten gibt als in Europa?

    Man staunt nicht schlecht, wenn die Frau spricht.
    Ist sie wirklich so blöd, wie sie redet,
    oder zeigt sie so ihre Verachtung fürs eigene Volk?

    Aber man kann es drehen wie man will:
    so einen Blödsinn bei der Veranstaltung zu verzapfen, die dem Werbezweck dient, ist abgrundtief dumm.
    Das ist aber immer so.
    Jedes Mal, wenn Merkel den Mund öffnet, hat man nur einen Wunsch – dass sie geschwiegen hätte.

    Dass Merkel dieses Land so lange regieren darf, sagt schon sehr viel über seinen Zustand.

  58. #78 Schüfeli (01. Jun 2015 23:39) Falls es tatsächlich einen Mangel an Chemielaboranten gäbe, findet man in der EU, wo die Arbeitslosigkeit grassiert, nicht genug geeignete Leute?
    ____________________________

    In meinem Umfeld kenne ich sowohl arbeitslose Dipl.Chemiker als auch arbeitslose Chemie-Assistenten mit besten Zeugnissen…

    Das ist eine knallharte LÜGE und gehört in die Propagandaabteilung der
    MORAL-DiktatorIn.

  59. Die CDU-Vorsitzende betonte zugleich, Deutschland brauche eine bessere Willkommenskultur: „Wir müssen hier noch sehr viel selbstbewusster sagen: Es kann etwas sehr Bereicherndes sein.“

    Das bunte Irrenhaus in dem wir inzwischen leben, hat einen Namen: Merkelscher Irrenanstalt.
    Caligula und Nero gucken grimmig aus der Hölle, weil Merkel sie vom Thron des Irrsinns gestürtzt hat.

    Mit den Bürgerdialogen will die Regierung herausfinden, was für die Bürger Lebensqualität bedeutet, und danach zumindest teilweise ihre Politik ausrichten.

    Es wird für „Eliten“ langsam Zeit, die Tante zu entsorgen.
    Sie hat jeden Bezug zur Realität verloren.

    Das ist die Voraussetzung nicht nur für Lebensqualität,
    sondern dafür, dass wir elementar am Leben bleiben.
    Sonst gehen ALLE unter.

  60. Angie schaff das Asylrecht ab. Am besten ohne Beteiligung der Augsburger Puppenkiste aka Bundestag. Das Volk ist eh nicht gefragt. Das Asylrecht steht sowieso nur noch auf dem Papier und ist dieses nicht mehr Wert auf dem es gedruckt wird. Wir werden von Vollidioten regiert und dieser Konflikt ist nicht mehr gewaltfrei zu regeln. Deutschlands Tausende von Jahren alte Geschichte hatte letztendlich das Ziel das Volk der Germanen zu einen. Zwei Weltkriege konnten es nicht zerstören. Aber 35 Jahre nach der Gründung der Grünen, sowie der tatkräftigen Unterstützung aller verbleibenden Parteien im deutschen Bundestag ( einschl. FDP ) besonders in den vergangenen zehn Jahren, haben genügt um diesem Land den Garaus zu machen. Dieser Zustand ist leider nicht mehr umkehrbar egal wie sehr wir uns aufregen. Der Wohlstand hat uns besiegt und frisst uns jetzt auf. Den Russen passiert das nicht solange Putin dort etwas zu sagen hat.

  61. Zum obigen Bild. Kennt jemand den Roman/Film „Es“ vom Horrorliteraten Stephen King? Erinnert mich irgendwie daran (Merkel muß nur noch ihre Zähne spitz zufeilen).

  62. Ähm, wann genau war das, als das deutsche Volk sich dafür entschied, ein Einwanderungsland zu werden? Oder haben das die Wirtschaftsbosse, Lobbyisten und ihre Politschergen etwa im Alleingang durchgezogen???
    Es wird Zeit da mal was gerade zu rücken.

  63. #83 sickandtired (02. Jun 2015 00:14) „Der Wohlstand hat uns besiegt und frisst uns jetzt auf.“
    _____________________

    Nein, nicht der Wohlstand hat uns besiegt –
    sondern die Übertreibung, die DEKADENZ Weniger wird uns
    besiegen.
    Egoismus, Vertragsbrüche, Gesetzlosigkeit, Lobbyismus etc. Die Vertrauenskrise der Masse der Gesellschaft wird kommen, so wahr wie das Amen in der Kirche.
    Und dann können Merkel und Konsorten nicht weit genug „wandern“…

  64. #85 Viper (02. Jun 2015 00:32)

    …und die Merkel, die hat Zähne. Doch die Zähne, sieht man nicht…

  65. #86 BRDDR (02. Jun 2015 00:43) Ähm, wann genau war das, als das deutsche Volk sich dafür entschied, ein Einwanderungsland zu werden? Oder haben das die Wirtschaftsbosse, Lobbyisten und ihre Politschergen etwa im Alleingang durchgezogen???
    ___________________
    Tja um es bildlich zu beschreiben:
    Ein Fischkutter hat seine Netze ausgeworfen (POLIT-Propaganda-Medien) und der deutsche Schwarm ist
    ohne Not in die Falle getappt!
    Nun werden sie wohl verwertet, die dummen Fische.
    http://p5.focus.de/img/fotos/crop4709835/3155993995-cfreecrop_21_9-w1280-h720-otx17_y0-q75-p5/merkelfisch.jpg
    (Danke an WSD)
    Dazu gehört eine große Portion unkritischer
    UNTERTANEN-GEIST.

  66. Da sitzen definitiv ein paar bunten Löckchen locker bei Frau M.
    Ins Staunen geriet ich bei einem Radiobeitrag im DLF, als man sie auf ihre Neuseelandreise ansprach. Da meinte Angela echt, dass das FELL des Kiwi so schön weich gewesen sei! FELL? Ein VOGEL??? Sagt das OBERHaupt unserer Republik? Da sie aber auch meinte, in Görlitz würde die Elbe fließen und zudem Berlin in Russland auf der Weltkarte wähnte, sie auch laut Kohl nicht mit Messer und Gabel essen konnte, verdichtet sich bei mir der Verdacht, sie ist dumm wie Brühe.
    Und ICH hab die echt mal gewählt! NIE WIEDER CDU – die Herren in der CDU sind alle enteiert! Ich schäme mich als Ossi-Frau fremd für diese Verräterin!!!
    Ich habe nie gedacht, eine körperlich schmerzhafte Abneigung gegen einen Politiker fühlen zu können, Merkel bringt mich dazu, reflexartig das TV aus- oder umzuschalten, um größeren Schaden vom Bildschirm zu vermeiden – nicht, dass den noch was trifft, der kann ja nix für…
    Wir haben die Ar—karte gezogen mit diesem Clown. Die macht UNS überall in der Welt zum Clown. hatte sie nicht nach den ESM-Diskussionen gemeint, über den Tisch gezogen worden zu sein – und dann noch geweint? Als würde sie je heulen, gehts um unser Elend – das waren höchstens Tränen der Freude, uns so richtig niedergetreten zu haben!

  67. Der Wilkommenskultur-Wahnsinn wird epidemisch und breitet sich seuchenartig aus.
    Selbst im Münsterland veranstaltet jetzt jedes Kaff, das etwas auf sich hält, Willkommenskultur-workshops:

    …Und dass das Flüchtlingsthema eines ist, auf das die Stadt sich in den kommenden Jahren noch sehr viel intensiver einstellen muss, daran ließ Sozialdezernentin Christa Krollzig bei ihrem Impulsreferat auf dem Workshop „Willkommenskultur in Dülmen“ am Freitag keinen Zweifel: Wurden im Jahre 2010 sieben Flüchtlinge aufgenommen, waren es 2013 bereits 41 und im vergangenen Jahr 165 Personen, die in Dülmen Asyl bekamen. Und bereits Ende Mai hat die Stadt dieses Jahr schon 102 Flüchtlinge aufgenommen.
    „Wir wollen es natürlich vermeiden, aber wenn nötig werden wir auch eine Turnhalle als Notunterkunft herrichten müssen“, erklärte Krollzig im DZ-Gespräch, dass die Zahl der Flüchtlinge nicht planbar sei.

    Der Workshop in der Alten Sparkasse zeigte: Die Dülmener sind engagiert, wenn es darum geht, Menschen, die Schutz in Dülmen suchen, nach Kräften zu unterstützen. „Das Ziel des Workshops war es, die Netzwerke zwischen Stadtverwaltung, Ehrenamtlichen und Wohlfahrtsverbänden noch enger zu knüpfen und ein gemeinsames Konzept in der Flüchtlingshilfe auf den Weg zu bringen“, erklärte Krollzig.

    http://www.dzonline.de/Duelmen/1995491-Willkommens-Workshop-in-Duelmen-Fluechtlinge-sind-willkommen

    http://www.dzonline.de/Duelmen/1995491-Willkommens-Workshop-in-Duelmen-Fluechtlinge-sind-willkommen

    http://www.luedinghausen.de/Aktuelles-und-Stadtportrait/Aktuelle-Meldungen,id-37917.html

  68. Die Kanzlerin sprach sich für konkrete Stellenangebote etwa an Afrikaner aus. Es gebe eine Liste von jenen Berufen, für die es in Deutschland nicht ausreichend Facharbeiter gebe, beispielsweise Chemielaboranten. Afrikaner sollten darauf hingewiesen werden. Wer die Qualifikation habe, brauche keinen Asylantrag zu stellen.

    Afrikanische Chemielaboranten…
    Und da wird Merkel noch vorgeworfen, dass sie keine Visionen hat.

    Sie hat sogar Hallunazinationen.

  69. Die Kanzlerin sprach sich für konkrete Stellenangebote etwa an Afrikaner aus. Es gebe eine Liste von jenen Berufen, für die es in Deutschland nicht ausreichend Facharbeiter gebe, beispielsweise Chemielaboranten. Afrikaner sollten darauf hingewiesen werden. Wer die Qualifikation habe, brauche keinen Asylantrag zu stellen.

    Ab jetzt bekommt jeder „Flüchtling“ von seinem Schlepper ein frisch gedrucktes Chemielaboranten-Zeugnis.

    Und die bunten Rauschgift-Parks stellen Chemielaboranten gerne ein.
    http://www.pi-news.net/2013/10/berlin-drogenhandel-im-gorlitzer-park/

    So funktioniert der bunte Job-Wunder…

    PS Weder Nero noch Caligula haben seinerzeit Barbaren als Fachkräfte bezeichnet.
    Aber im Doofland ist kein Wahnsinn illegal.

  70. Aber ich begrüße Bürgerdialüg von ganzem Herzen.
    Jeder Auftritt Merkels / Gaucks sorgt für Empörung.

    Noch 149 solche Veranstaltungen und vielen gehen wirklich die Augen auf.

  71. Diese Frau muss gestoppt werden. Sie muss spüren, dass sie mit dieser Politik nicht durchkommt.

    Warum demonstriert Pegida in Dresden und nicht direkt vorm Kanzleramt?
    Warum sind bei diesem Bürgerdialog keine Pegida-Anhänger oder Multikulti-Kritiker eingeladen?

    Gerhard Schröder war vier mal verheiratet, alle Ehen sind gescheitert. Keine Kinder.
    Merkel zweimal verheiratet, keine Kinder.

    Schlimmer kann es kaum werden.

    Ursula von der Leyen: 7 Kinder (!!)
    Thomas de Maizière: 3 Kinder
    Horst Seehofer: 3 Kinder aus 2. Ehe + ein uneheliches Kind
    Sigmar Gabriel: 2 Kinder

    Julia Klöckner, Ilse Aigner, Peter Altmaier,
    Ronald Pofalla, Annette Schavan:

    Alles Merkel-Vertraute, Egoisten, auf die eigene Karriere fixiert und kinderlos.

    Eine Politik im Sinne der deutschen Bevölkerung kann man wohl am ehesten von
    Ursula von der Leyen oder Thomas de Maizière erwarten…..

  72. Würde mich nicht wundern, wenn eines Tages rauskommt, dass Merkel kurz vor der Wiedervereinigung von der Stasi angeworben wurde, um sie als trojanisches Pferd in die neue gesamtdeutsche Regierung einzuschleusen. Ihr Auftrag: Vernichte Deutschland und Europa, errichte auf den Ruinen der kapitalistischen Welt einen neuen totalitären Staat. Sie ist gerade dabei, den Auftrag erfolgreich in die Tat umzusetzen …

  73. Der islamische Halbmond-Hosenanzug und deutsche Vertreterin des Mond- und Mordgötzenkultes eines selbsternannten blutrünstigen „Propheten“, will zusammen mit ihren Helfershelfern Deutschlands Umvolkung vorantreiben.

  74. #94 Schüfeli (02. Jun 2015 02:26)

    Weder Nero noch Caligula haben seinerzeit Barbaren als Fachkräfte bezeichnet.

    Richtig.

    Nero hatte eine ähnliche Vision wie Ceaucescu. Rom als Weltherrschaft sollte eine angemessene Stadtarchitektur haben. Breite schnurgerade Alleen, beeindruckende Bauten etc. statt verkommener und durchaus auch gefährlicher Gegenden. Er orientierte sich dabei eindeutig an Alexandria.

    Beiden ist diese Vision nicht gut bekommen.

    Caligula dagegen hatte eine andere Vision. Rom als Weltmacht nüsse auch die Herrin der Meere werden. So verwendete er einen grossen Teil des Staatsschatzes darauf, die modernsten und beeindruckendsten Schiffe in Holzbauweise konstruieren zu lassen, die jemals gebaut wurden (im 19. Jahrhundert hätte man sie ggf. toppen können – da kamen dann aber schon die Dampfer ins Spiel).

    Bedauerlicherweise wurden Caligulas Schiffe im 2. WK durch einen alliierten Luftangriff zerstört.

    Auch Caligulas Vision wurde von den Römern, die stattdessen eher auf Brot und Spiele standen, nicht goutiert.

    NB Das „Brot“, also die kostenlose Getreideversorgung für alle (die römische Version des bedingungslosen Grundeinkommens) wurde übrigens ursprünglich durch den wirklich wahnsinnigen Publius Claudius (später Clodius) eingeführt, dem u.a. inzestuöse Beziehungen zu seiner verruchten Schwester Claudia (später Clodia) nachgesagt wurden.

    Publius war der erste linksradikale Politiker der Weltgeschichte.

  75. #49 Agent 008

    Dem Brief zufolge sei unter anderem der Fachkräftemangel gewollt, um die Öffentlichkeit zu täuschen.

    Der angebliche Fachkräftemangel gehört zu den vielen Lügen, die uns der Clown auftischt, damit wir uns nicht gegen die Asylflutung/Umvolkung wehren:

    Die Kanzlerin sprach sich für konkrete Stellenangebote etwa an Afrikaner aus.

    Deutschen Arbeitslosen konkrete Stellenangebote anzubieten oder sie gar zu fördern, dafür hat sich die Kanzlerin noch nie ausgesprochen.
    Und dass ältere deutsche Arbeitssuchende so gut wie null Chancen auf einen Existenz sichernden Job haben, scheint dieser seltsamen Volkszertreterin vollkommen gleichgültig zu sein.
    Bei mehr als 10 Millionen Arbeitslosen und Unterbeschäftigten will Merkel nun den deutschen Arbeitsmarkt für die ganze Welt öffnen, was natürlich immer niedrigere Löhne eine Entwertung einheimischer Arbeitskraft und immer mehr arbeitslose Deutsche bedeutet.

  76. Merkel hat es falsch formuliert, wir sind nicht im Grunde schon ein Einwanderungsland.

    Wir sind durch ungebremste Einwanderung ein Land am Abgrund.

  77. #102 Istdasdennzuglauben

    Derzeit darf Jeder, der das Wort Asyl aussprechen kann rein nach Deutschland, niemand wird zurück geschickt. Was sollten denn die grünen Irren, falls sie an die Macht kämen, noch schlimmer machen, wieviel mehr Chaos könnten die denn noch anrichten?

    Die Merkelsche Einwanderungspolitik, wenn man sie überhaupt so nennen darf, eigentlich handelt es sich nur um Aussitzen und Nichtstun, ist ja bereits giftgrün.

  78. Merkt Euch diesen Clown,“ Es ist wieder (immer noch) da“. 2017 ist alternativlos!

  79. Wer Sozialisten und Menschenfeinde in seine Regierung lässt,kann am Ende nichts als Tod und Vernichtung erwarten.

  80. #104 Midsummer (02. Jun 2015 08:28)

    „Was sollten denn die grünen Irren, falls sie an die Macht kämen, noch schlimmer machen, wieviel mehr Chaos könnten die denn noch anrichten?“

    So,wie ich dieses abartige Pack kenne,werden die das Kalifat Deutschland ausrufen und uns „ungläubige Kartoffeln“ in Vernichtungslager einsperren.

  81. 19,2 % der Bevölkerung haben einen Migrationshintergrund

    In Deutschland wohnten am 9. Mai 2011 nach den Ergebnissen des Zensus 2011 insgesamt etwa 15,3 Millionen Personen mit Migrations­hintergrund. Dies entspricht einem Anteil von 19,2 % der Bevölkerung. Zu den Personen mit Migrations­hintergrund zählen alle zugewanderten und nicht zugewanderten Ausländerinnen und Ausländer sowie alle nach 1955 auf das heutige Gebiet der Bundesrepublik Deutschland zugewanderten Deutschen. Ebenso gelten alle Deutschen mit zumindest einem nach 1955 auf das heutige Gebiet der Bundesrepublik Deutschland zugewanderten Elternteil als Personen mit Migrations­hintergrund.

    https://www.destatis.de/DE/Methoden/Zensus_/AktuellMigrationshintergrund.html

  82. Wir brauchen keinen Streik der Bahn oder Post, sondern einen Generalstreik für Deutschland um diese Volksveräter hinweg zufegen, wie bei den Kap Putsch. Leider kriecht aber ein Teil des Volkes vor dem Islam im Dreck und setzt aus Dummheit die Zukunft ihrer Kinder den Mordgesellen und Vergewaltigern aus.

  83. Zum Thema ausländische „Fachkräfte“:

    “Einer der zentralen BER-Planer, Alfredo di Mauro, hatte offenbar kein Ingenieursdiplom – sondern lediglich einen Gesellenbrief als technischer Zeichner.“

    “Gegen di Mauro waren bereits im Jahr 2002 in seiner Heimatstadt Offenbach Vorwürfe öffentlich geworden. Damals kündigten ihm die Gründer eines dortigen Ärztezentrums den Vertrag. Angeblich wegen einer Fehlplanung di Mauros hatte sich in der Tiefgarage des Sieben-Millionen-Projektes ein regelrechter See gebildet.“

    http://www.welt.de/wirtschaft/article129411409/Berliner-Airport-Planer-war-wohl-ein-Hochstapler.html

  84. #94 Schüfeli (02. Jun 2015 02:26)

    Die Kanzlerin sprach sich für konkrete Stellenangebote etwa an Afrikaner aus. Es gebe eine Liste von jenen Berufen, für die es in Deutschland nicht ausreichend Facharbeiter gebe, beispielsweise Chemielaboranten. Afrikaner sollten darauf hingewiesen werden. Wer die Qualifikation habe, brauche keinen Asylantrag zu stellen.

    ———–
    Chemielaboranten, wahrscheinlich sollte man seine Wohnung schon mal mit Luftschleusen und Gasmasken ausrüsten, die Dummheit der Alten ist grenzenlos.

  85. #6 Hundewache (01. Jun 2015 21:20)

    Seit wann wird PEGIDA auch bei PI totgeschwiegen?
    Bin schwer enttäuscht!

    Ja, leider sieht man derzeit wenig über die versch9edenen PEGIDAs, aber es gibt ja auch so viele andere Themen – bitte nicht vergessen! Selbst wart ich übrigens bei der gestrigen PEGIDA-Veranstaltung in Hannover! Leider kein Vergleich mit Dresden! Leute, wacht endlich auf und kommt in Massen, sonst werdet ihr eines Tages darüber jaammern, warum niemand etwas unternommen hat!

  86. 6 Hundewache   (01. Jun 2015 21:20)  

    Seit wann wird PEGIDA auch bei PI totgeschwiegen?
    Bin schwer enttäuscht!

    …….

    Das hängt vermutlich mit der Kaltstellung von Stürzenberger durch PEGIDA zusammen.

  87. 28 gegendenstrom   (01. Jun 2015 21:46)  

    Sie hat auch gesagt, der Islam gehört zu Deutschland!

    …….

    Sie hat auch gesagt: “Multikulti ist gescheitert“.

    Offenbar ist sie unfähig, die Konsequenzen zu ziehen.

  88. #110 Bewohner_des_Hoellenfeuers

    Den Satz „Multi-Kulti ist gescheitert“ sagte Wendehals Merkel 2010 aus wahltaktischen Gründen während der Sarrazin-Affaire, erst nachdem sie merkte, dass ihre mediale Hetzjagd gegen Sarrazin erfolglos war und sein Buch ein Bestseller wurde.

    Und sie ist keineswegs unfähig Konsequenzen aus dem Satz zu ziehen. Merkel will es gar nicht, weil sie lieber auf die Befehle der Bilderberger hört und deren Anordnungen 1:1 umsetzt, was ihr den persönlichen Machterhalt sichert.

  89. Das ist die Reaktion einer Polit-Bankrotteurin, die nicht Willens oder nicht fähig ist, dieses Land vor importierter Kriminalität, grenzenloser (1) Flüchtlingsschwemmen und finanziellem Ausschlachten zu schützen: Sie erklärt die bankrottösen Zustände einfach zur Devise.
    Merkel kapituliert vor der linksGrünen Meinungsdiktatur.

    (1) In diesem Zusammenhang bekommt das grenzenlose Schengendeutschland einen ganz neuen Aspekt.


    Wer Menschen als Mischpoke bezeichnet, hat in der deutschen Politik nichts zu suchen.

  90. #109 Bewohner_des_Hoellenfeuers (02. Jun 2015 09:16)

    6 Hundewache (01. Jun 2015 21:20)

    Seit wann wird PEGIDA auch bei PI totgeschwiegen?
    Bin schwer enttäuscht!

    …….

    Das hängt vermutlich mit der Kaltstellung von Stürzenberger durch PEGIDA zusammen.

    Das ist mir neu! Kann hierzu jemand etwas Genaueres sagen? Dafür wäre ich dankbar – gleichzeitig bin ich entsetzt, wenn es schon wieder zu weiteren gegenseitigen Ausgrenzungen kommen sollte! So wird das nie etwas mit der politischen Wende! Darüber können sich unsere Genner nur vergnügt die Hände reiben – und wir hier wissen alle, wer diese Gegner sind!

  91. Frau Merkel verschweigt, dass es an kinderlosen Karriereweibern wie ihr und Selbstverwirklichungsschönlingen liegt, dass wir ein Einwanderungsland sind…

  92. Kaum OT!
    Schon einmal beim Beitrag zur Diktatur der Minderheiten geschrieben passt es auch hier:

    Das Problem ist nicht grundsätzlich, dass Minderheiten Ratschläge geben oder bestimmte Dinge als notwendig oder richtig ansehen1 Das halte cih sogar für richtig und erforderlich, wenn es z. B. um wissenschaftliche Fragen oder Ähnliches geht1 Allerdings dürfen diese Minderheiten nicht aus Laien bestehen, sondern müssen über den einen wissenschaftlichen und geistigen Horizont verfügen, der sie zu derartigen Aussagen befähigt! Solche Leute sollten die Meinungsführerschaft in Parteien haben, da Parteien – laut GG – an der politischen Willensbildung mitwirken sollen.
    So weit – so gut. Was allerdings bei uns geschieht, das ist die Meinungsführerschaft von Interessenvertretern und – was ncoh schlimmer ist – die Meinungsführerschaft von Minderheiten, die der Mehrheit ihre Meinung nicht nur mitteilt – das wäre soweit in Ordnung – sondern diese auch noch mit aller Gewalt und zunehmend undemokratischen Mitteln aufzuzwingen versucht! Der Fehler “im System” liegt an zwei wesentlichen Punkten:
    1. Die Medien sind durchsetzt von Gutmenschen, Linken und Grünen, die meinen ihr Weltbild – d. h. ihre Ideologie – sei die allein “seligmachende” und müsse daher – notfalls mit Gewalt von der Straße – in der “Gesellschaft” durchgesetzt werden!
    2. Seit etlichen Jahren ist zu beobachten, dass auch die Parteien zunehmende von derartigen Interessengruppen – dazu gehören auch Homosexuelle, Türken, Mohammedaner usw. -durchsetzt bzw. infiltriert werden, so dass allmählich alle im “Gleichschritt” marschieren! Besonders gut zu beobachten und daher sehr beängstigend ist die Entwicklung bei der C*DU! Beängstigend deshalb, weil diese einerseits die regierende Partei stellt und andererseits die größte “Volkspartei” darstellt! Wenn diese vollends kippt – und das scheint im Augenblick der Fall zu sein – dann gibt es keine Möglichkeit mehr – jedenfalls beim derzeitigen Parteiensystem – über Wahlen noch irgend etwas zu ändern! Allein deshalb bin ich auch – wie viele andere hier schreibende – längst der Meinung, dass der Begriff der “Blockparteien” für diese vermeintliche Demokratie, die eigentlich nur noch eine Demokratur ist, zutrifft!

  93. 28 gegendenstrom (01. Jun 2015 21:46)

    Sie hat auch gesagt, der Islam gehört zu Deutschland!

    …….

    Sie hat auch gesagt: “Multikulti ist gescheitert“.

    Offenbar ist sie unfähig, die Konsequenzen zu ziehen.

    Sie schaut nicht, was die Bürger wollen. Sie schaut nur, wie sie in der linksGrünen Meinungsdiktatur an der Macht bleiben kann. Und das kann sie nur, wenn sie Stück für Stück sich den Standpunkten dieser Meinungsdiktatur annähert.

  94. #115 Reconquista2010

    Sie verwechseln Ursache mit Wirkung.
    Die Nachwuchsverweigerung der Deutschen (niedrigste Geburtenrate der Welt) ist nicht die Ursache der Massenzuwanderung,
    sondern die seit vier Jahrzehnten vollkommen ungehemmte und ungeregelte Massenzuwanderung ist die Ursache der heute extrem niedrigen Geburtenrate unter der autochtonen Bevölkerung, da diese die Bedingungen für deutsche Familien massiv verschlechtert hat.

  95. #110 Bewohner_des_Hoellenfeuers

    „Sie hat auch gesagt: “Multikulti ist gescheitert“.

    Offenbar ist sie unfähig, die Konsequenzen zu ziehen.“

    Wenn der Humanist die negativen Seiten des „Multikulti“ (Parallelgesellschaften) erkennt, macht er sich eifrig daran, die Unterschiede (lat. discriminare) durch Züchtung des Neuen Menschen (Einheitsmenschen) zu beseitigen.
    EUphemismen: Integration, Teilhabe, Partizipation, Toleranz, Akzeptanz,
    Inklusion.

    Für einen Gehirnverwender und leidenschaftlichen Sammler rhetorischer Betriebsanfälle ist die Schulmädchendialektik der BUNTEN Kanzlerin („Ich sage aber auch …“) überaus amüsant.

  96. Riesenländer wie Australien, Kanada und USA
    schotten sich ab.
    Und die Merkel (und Andere) wollen dies relativ
    kleine Land bis zum Stehkragen mit Ausländern voll
    stopfen.
    Was ein Hohn!

    Einwanderungsland – als wäre das irgendwo in Stein
    gemeißelt.
    Deutschland ist, in Laufe seiner Geschichte, wie
    übrigens auch die anderen europäischen Länder,
    bestens ohne Massenzuwanderung ausgekommen.

  97. Die CDU-Vorsitzende betonte zugleich, Deutschland brauche eine bessere Willkommenskultur: „Wir müssen hier noch sehr viel selbstbewusster sagen: Es kann etwas sehr Bereicherndes sein.“

    Es könnte sein, wenn die eindringenden Neger tatsächlich Chemielaboranten wären, die das Land tatsächlich brauchen würde.
    Sind sie aber nicht…

    Merkel zerstört Deutschland mittels demographischer Waffe (= afrikanische Chemielaboranten) komplett, unwiderruflich und zuverlässig und wandelt das Territorium in einen somalisierten 3.Welt Slum um.

    Was die „Eliten“ davon haben, ist fraglich.
    Kurzfristig Supergewinne durch Lohndumping und explodierende Mieten.
    Am Ende – verbrannte Erde.
    Daher ist der Sinn der ganzen Operation fraglich.

    Noch weniger haben die Besatzungsmächte davon. Denn auf einem somalisierten Territorium können sogar die militärischen Stützpunkte nicht existieren (siehe Somalia).

    Offenbar sind sowohl Auftraggeber als auch Diener völlig verrückt.
    Noch verrückter als Adolf, der zumindest über den Sieg träumte.
    Ein Sieg ist bei der Masseneinwanderung ist sogar theoretisch nicht möglich –
    MASSENEINWANDERUNG IST DER ERWEITERTE SUIZID.

  98. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht Deutschland als Einwanderungsland und bestätigt damit eine langjährige Position der Grünen. „Wir sind im Grunde schon ein Einwanderungsland“

    Die Grünen waren wenigsten ehrlich; sie haben nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie die Eine-Welt-Ideologie umsetzen möchten. Viel perfider ist da die Augenwischerei der CDU, der Konservative auf den Leim gegangen sind. Jahrzehntelang wurde beteuert, dass Deutschland kein Einwanderungsland sei, während durch die Hintertür Fakten geschaffen wurden, was wir nun widerspruchslos hinzunehmen haben.

  99. #101 Midsummer (02. Jun 2015 07:53)

    Deutschen Arbeitslosen konkrete Stellenangebote anzubieten oder sie gar zu fördern, dafür hat sich die Kanzlerin noch nie ausgesprochen.
    Und dass ältere deutsche Arbeitssuchende so gut wie null Chancen auf einen Existenz sichernden Job haben, scheint dieser seltsamen Volkszertreterin vollkommen gleichgültig zu sein.

    Offensichtlich ist der Sinn der Hartz-Reformen, einheimische Arbeitslose zu zwingen, ihre Ersparnisse zu verbrauchen, bevor sie etwas vom Staat bekommen.

    So spart der bunte Staat Geld, mit dem er Masseneinwanderung finanziert, die Einheimische vom Arbeitsmarkt verdrängt.

    #103 Ekirlu (02. Jun 2015 08:21)

    Merkel hat es falsch formuliert, wir sind nicht im Grunde schon ein Einwanderungsland.

    Wir sind durch ungebremste Einwanderung ein Land am Abgrund.

    In Grunde sind wir schon im Abgrund.

  100. #125 Kein Volldemokrat

    „Riesenländer wie Australien, Kanada und USA
    schotten sich ab.“

    In den VSA setzen sich die Neocons (Republikaner) und die Liberals (democrats) einvernehmlich dafür ein, daß der Aufenthalt illegaler Latinos legalisiert wird.

  101. Die CDU-Vorsitzende betonte zugleich, Deutschland brauche eine bessere Willkommenskultur: „Wir müssen hier noch sehr viel selbstbewusster sagen: Es kann etwas sehr Bereicherndes sein.“

    Was das Ganze mit Selbstbewusstsein zu tun haben soll, bleibt zwar nebulös, aber vielleicht vertritt sie diese Ansicht ja auch deshalb, weil sie in der DDR eingesperrt war und keiner raus und kaum einer rein konnte und sie nun besonders weltoffen erscheinen möchte.

    Allerdings hält sie sich ein Hintertürchen offen, in dem sie sagt, dass es etwas sehr Bereicherndes sein kann. Sie sagt nicht, dass es etwas sehr Bereicherndes ist.

  102. NEIN, wir sind Auswanderungsland. Jedenfalls wandern biodeutsche Fachkräfte aus. Woran das wohl liegt ??

  103. Die CDU-Vorsitzende betonte zugleich, Deutschland brauche eine bessere Willkommenskultur: „Wir müssen hier noch sehr viel selbstbewusster sagen: Es kann etwas sehr Bereicherndes sein.“

    Es kann etwas sehr Bereicherndes sein, wenn die Politiker Berliner U-Bahn fahren würden.
    Dort kann man täglich mulikulturell bereichert werden.

    Seltsam, dass sie es nicht tun wollen.

  104. #131 Made in Germany West

    Was das Ganze mit Selbstbewusstsein zu tun haben soll, bleibt zwar nebulös, aber vielleicht vertritt sie diese Ansicht ja auch deshalb, weil sie in der DDR eingesperrt war und keiner raus und kaum einer rein konnte und sie nun besonders weltoffen erscheinen möchte.

    Merkel war nie eingesperrt, sondern besaß als hoch priviligierte SED-Funktionärin volle Reisefreiheit.

    Mit „wir müssen hier noch viel selbstbewusster sagen..“ meint Merkel sich und die Zuwanderungslobbyisten.
    Und mit „Es kann etwas sehr Bereicherndes sein“ meint Erika vermutlich das dicke unseriöse Geschäft mit der Asylflutung.

  105. #131 Made in Germany West (02. Jun 2015 12:38)
    Die CDU-Vorsitzende betonte zugleich, Deutschland brauche eine bessere Willkommenskultur: „Wir müssen hier noch sehr viel selbstbewusster sagen: Es kann etwas sehr Bereicherndes sein.“
    Was das Ganze mit Selbstbewusstsein zu tun haben soll, bleibt zwar nebulös,…

    Es ist müßig, im hilflosen Gelaber, das schon dem Gebabbel des Bundesdementen ähnlich ist, noch irgendeinen Sinn zu suchen.

    Der irre Clown muss weg.
    Das ist alles.

  106. #129 Schüfeli

    Offensichtlich ist der Sinn der Hartz-Reformen, einheimische Arbeitslose zu zwingen, ihre Ersparnisse zu verbrauchen, bevor sie etwas vom Staat bekommen.

    Genauso muss es auch laufen, bloß der letzte Teil deines Satzes sollte wegfallen – sie sollten gar nichts bekommen – Für Faulheit auch noch belohnt werden…hahahaha

  107. #136 Pro West (02. Jun 2015 14:18)

    #129 Schüfeli
    Offensichtlich ist der Sinn der Hartz-Reformen, einheimische Arbeitslose zu zwingen, ihre Ersparnisse zu verbrauchen, bevor sie etwas vom Staat bekommen.

    Genauso muss es auch laufen, bloß der letzte Teil deines Satzes sollte wegfallen – sie sollten gar nichts bekommen – Für Faulheit auch noch belohnt werden…hahahaha

    Dass du blöd bist, habe ich schon aus den früheren Diskussionen mit dir verstanden.
    Schade, dass ich meine Zeit für dich verschwendet habe.
    Ich hoffe, du sprichst mich nicht mehr an.

    Ich möchte dir nur wünschen, dass du arbeitslos wirst (warum auch immer: Unfall, Krankheit oder einfach zu alt), deine Ersparnisse verbrauchst und unter der Brücke verreckst.

    Normalerweise soll man so etwas den Menschen nicht wünschen, aber du musst nur deine eigene Medizin bekommen.
    Ob sie gegen deine Blödheit hilft, ist allerdings fraglich.

    PS
    Noch ein Tipp für dich: im FDP-Forum findest du mehr Zustimmung.
    Da gibt es German Mut zum Wahn.

  108. #129 Schüfeli

    Offensichtlich ist Sinn der Massenzuwanderung bzw. der absichtlichen Zerstörung des Arbeitsmarktes mit entsprechenden Verdrängungen, das Heer der entrechteten und abhängigen deutschen Hartz-IV-Bezieher massiv zu erweitern.

    Hartz-IV ist offener Strafvollzug, das kommt der herrschenden Kaste sehr gelegen.

  109. #137 Schüfeli

    …verkündete der Nichtskönner der hiesigen Faulsacklobby.

    Schüfeli, du bist ein Befürworter des aktiven Raubs und so was gehört erstmal ganz nach unten…

  110. #133 Schüfeli
    Unserer verehrten Kanzlerin rutscht selten ein Wort einfach so raus: „Es KANN etwas sehr Bereicherndes sein.“ Muss natürlich nicht. Sie weiß ganz genau, wie es aussieht. Jährlich wird der sog. „Altlas der Wut“ von Experten des Innenministeriums aktualisiert. Also die lange, lange Liste von Orten und Stadtteilen (insgesamt 165), in denen aufgrund von ethnischen, religiösen und sozialen Gründen mit Unruhen zu rechnen ist.
    https://deutschelobby.files.wordpress.com/2009/07/vorsicht-burgerkrieg-karte.jpg
    Neulich ist ihr wirklich mal was rausgerutscht (denke ich). Sie sagte: „Die Integration MUSS gelingen“. Sie sagte nicht, „die Integration ist/wird gelingen“. Warum wohl MUSS sie gelingen ?
    😉

  111. #139 Pro West (02. Jun 2015 14:50)
    #137 Schüfeli
    …verkündete der Nichtskönner der hiesigen Faulsacklobby.

    Mich wundert’s immer, wie manche Kommentatoren die Leistung anderer Kommentatoren schätzen ohne sie überhaupt zu kennen.

    Das machen sie immer wieder und merken nicht einmal wie blöd die sind.

    Schüfeli, du bist ein Befürworter des aktiven Raubs und so was gehört erstmal ganz nach unten…

    Wer kein Hirn hat, dem kann man nichts mehr rauben.

    Ich habe an deinen platten Ergüssen überhaupt kein Interesse.
    Ich kann sogar mit Idioten reden, die sollen aber nicht so langweilig sein wie du.

    Verpiss dich endlich zu FDP und lass mich in Ruhe.

  112. #141 Schüfeli

    Nein schüfeli, langweilig bin ich nicht, ich bin dir immer wieder nur argumentativ überlegen und du weißt nicht dagegen anzukommen.

    Und FDP ? Dein Ernst ? Das zeigt nur das du nicht aufmerksam lesen kannst. Ich lehne, wie oft geschrieben, jede Partei und Staatsform ab. Nehme mein Leben selbst in die Hand.

    Und nun reg dich mal wieder ab.

    PS. Na gut, um dein dünnes Nervenkostüm nicht ganz zu zerfetzen, werde ich, wenn es sich ergibt, deine Aussagen einfach nur allgemein kommentieren, ohne das ich eine Antwort von dir erwarte.

  113. @#140 Lepanto2014 (02. Jun 2015 15:01)

    Es ist sinnvoll die Reden von Staatschefs zu analisieren, die wissen, was sie tun.
    Es ist jedoch zu bezweifeln, dass Merkel weiß, wie die Realität aussieht und wie die Folgen ihrer Handlungen sind.
    Sonst hätte sie nicht so aktiv an dem Ast gesägt, auf dem sie selbst sitzt.

    Die Tante hat von nichts Ahnung und wird von verschiedenen Lobbys gesteuert, die auch widersprüchliche Interessen haben können.
    Daher ihre berühmte Wendigkeit.
    Und sie lässt sich ständig über den Tisch ziehen
    (z.B. Deutschland hat den größten Anteil bei EZB, die aber durch Südländer komplett übernommen wurde).

    Neulich ist ihr wirklich mal was rausgerutscht (denke ich). Sie sagte: “Die Integration MUSS gelingen”. Sie sagte nicht, “die Integration ist/wird gelingen”. Warum wohl MUSS sie gelingen?

    Sie kann verkünden, was sie will – das hat aber keine Bedeutung.
    SOLCHE MASSEN AN EINWANDERERN KANN DAS LAND IM PRINZIP NICHT INTEGRIEREN,
    ganz geschweige davon, dass es viele Migranten gibt, die NICHT INTGRIERBAR sind, da ihre Mentalität / Wertesystem mit den europäischen nicht kompatibel sind.
    Und noch gießt man Öl ins Feuer (grassierender Asyl-Wahn).

    Unter diesen Bedingungen ist es völlig egal, was sie sagt:
    SOLL, MUSS oder sogar MUSS UNBEDINGT –
    das hat mit der Realität absolut nichts zu tun.
    Das sind bestenfalls Träume, wahrscheinlicher aber Halluzinationen.

  114. #142 Pro West (02. Jun 2015 16:28)
    #141 Schüfeli
    Nein schüfeli, langweilig bin ich nicht, ich bin dir immer wieder nur argumentativ überlegen …

    Hättest du es nicht gesagt, würde ich es nie merken.

    Und FDP ? Dein Ernst ? Das zeigt nur das du nicht aufmerksam lesen kannst.

    Ich kann nicht jeden Schrott lesen.

    Ich lehne, wie oft geschrieben, jede Partei und Staatsform ab. Nehme mein Leben selbst in die Hand.

    Ich hoffe, du hast einen Psychiater, der dich betreut.

    Ansonsten kann ich dir Somalia empfehlen, wo der Staat sehr schwach ist und deinem Ideal ziemlich nah kommt. Da hat jeder sein Leben selbst in der Hand (samt Maschinengewehr).
    Fahre doch hin, dort muss laut deiner Theorie die Wirtschaft blühen.

    PS. Na gut, um dein dünnes Nervenkostüm nicht ganz zu zerfetzen, werde ich, wenn es sich ergibt, deine Aussagen einfach nur allgemein kommentieren, ohne das ich eine Antwort von dir erwarte.

    Ich wäre dir dafür sehr dankbar.

    PS Früher hat ein User namens PENTAU ähnlich wie du geschrieben (allerdings etwas unterhaltsamer).
    Falls du mit ihm in einer Zelle sitzt, grüß ihn von mir

  115. #144 Schüfeli

    Ansonsten kann ich dir Somalia empfehlen, wo der Staat sehr schwach ist und deinem Ideal ziemlich nah kommt. Da hat jeder sein Leben selbst in der Hand (samt Maschinengewehr).
    Fahre doch hin, dort muss laut deiner Theorie die Wirtschaft blühen.

    Nein, wieder nur Ausdruck deiner puren Unwissenheit.
    Tatsächlich ist Somalia nur aus vielen regionalen Regimes bestehend, eine Zentralregierung besteht erst relativ kurz.

    Des weiteren werden Terrorgruppen auch nur wieder von fremdländischen Regierungen unterstützt.

    Aber tatsächlich, in Regionen wo weder die Zentralregierung, noch ein Regime oder eine Terrorgruppe vorhanden ist, ist ein wirtschaftliches Wachstum zu verzeichnen.

    Und dennoch, steht sich das Land wegen des Islam selbst im Weg, denn der Islam verbietet den Zins, eine der wichtigsten Faktoren, einer jeden Marktwirtschaft.

    PS Früher hat ein User namens PENTAU ähnlich wie du geschrieben (allerdings etwas unterhaltsamer).
    Falls du mit ihm in einer Zelle sitzt, grüß ihn von mir

    Wie oft willst du mich noch darauf anquatschen. Zum millionsten Mal, ich kenne den Typen nicht.

  116. Merkel SOFORT in die nächstbeste Psychiatrie einweisen! Die ist komplett verrückt und hat jeglichen Bezug zur Realität verloren! In anderen Ländern würde man so was am höchsten Baum hängen oder aus den Land vertreiben! Merkel ist die größte Gefahr für Deutschland und Europa seit Adolf!

  117. #145 Pro West (02. Jun 2015 17:11)

    PS Früher hat ein User namens PENTAU ähnlich wie du geschrieben (allerdings etwas unterhaltsamer).
    Falls du mit ihm in einer Zelle sitzt, grüß ihn von mir

    Wie oft willst du mich noch darauf anquatschen. Zum millionsten Mal, ich kenne den Typen nicht.

    Du sollst aber ihn kennen lernen.
    Pentau ist ein martialischer Marktwirtschaftler.
    Der Typ hat mal geschrieben, dass jeder, der mit seinem Lohn unzufrieden ist, sich den Strick nehmen soll.

    Er kann dein bester Freund werden.
    Frag deinen Psychiater, wo er sitzt
    (soll eine geschlossene Anstalt ohne Internet-Zugang sein).

  118. #147 Schüfeli

    Wie immer gehst du nur auf deine von dir angestoßenen sinnlosen Nebensächlichkeiten ein.

    Mehr als das ist von dir auch nicht zu erwarten – du bist ja schließlich der Nichtskönner !

  119. “Die Kanzlerin sprach sich für konkrete Stellenangebote etwa an Afrikaner aus. Es gebe eine Liste von jenen Berufen, für die es in Deutschland nicht ausreichend Facharbeiter gebe, beispielsweise Chemielaboranten. Afrikaner sollten darauf hingewiesen werden. Wer die Qualifikation habe, brauche keinen Asylantrag zu stellen.”
    (pi-news.net/2015/06/merkel-deutschland-ist-ein-einwanderungsland/)

    +++SPD-Gewerkschaftsbonzin Yasmin Fahimi ist Diplom-Chemikerin von Beruf. Zum Bombenbasteln reicht es bestimmt!!!

    ARBEITSKRÄFTE-MANGEL???

    WOZU AFRIKANISCHE HACK-BAUERN?

    Deutscher Arbeitsmarkt steht vor radikalem Wandel!

    02.06.2015
    “”Regierungsstudie: Maschinen bedrohen jeden achten Job in Deutschland

    Zwölf Prozent der Arbeitsplätze sind laut einer Regierungsstudie durch Automatisierung bedroht…””
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/maschinen-bedrohen-jeden-achten-job-in-deutschland-a-1036667.html

    Buntesprädikant Gauckler auf Malta,
    Ende Apr. 2015:
    “Brauchen wir nicht einen Teil dieser Menschen, obwohl sie nicht asylberechtigt sind? Ich glaube, viele brauchen wir.”
    http://www.dw.de/keine-offene-kritik-gaucks-an-malta/a-18422105

  120. #146 Achmed Schachbrett (02. Jun 2015 17:12)

    Merkel ist die größte Gefahr für Deutschland und Europa seit Adolf!

    Aber wie schon mal in der Geschichte lassen sich die deutschen Bürger täuschen, bis es zu spät ist um gegenzulenken.

  121. #24 yubaba (01. Jun 2015 21:43)

    Das Bild ist Perfekt. Der Merkelclown ist ein lächerlicher Vasall und hat lediglich die Aufgabe Befehle umzusetzen und die bekommt Er von dem weißen Neger aus Übersee. Der wiederum bekommt die Befehle von JP Morgen, Goldman Sachs und Rothschild! Das ist doch alles kein Zufall, oder eine außer Kontrolle geratene Zuwanderung!!
    Hier heißt das Motto, Schotten auf, Neger rein, bis denen in Europa alles um die Ohren fliegt!
    Im Grunde eine Kriegserklärung an jeden Europäer und das (noch) ohne Waffen !

  122. Kann meinen Beitrag leider nur im angemeldeten Modus finden und da steht-
    Your comment is awaiting moderation.

    (Ihre Beitrag wartet auf die Moderation)! Was ist denn jetz los!!

  123. Diese Bundeskanzlerin ist eine echte Gefahr für Deutschland. Diese Merkel läuft politischen Amok und muss gestoppt werden !
    Sie hat jeden Bezug zur Realität verloren.
    Kippt da jemand der Merkel jeden Morgen irgend eine Psychopharmaka in den Kaffee ? Also das würde zumindest ihren Realitätsverlust erklären.

  124. #148 Pro West (02. Jun 2015 17:53)
    #147 Schüfeli
    Wie immer gehst du nur auf deine von dir angestoßenen sinnlosen Nebensächlichkeiten ein.

    Um mit dir über dein Hauptthema zu diskutieren,
    muss man mindestens so verrückt sein wie du.

    Und das bin ich nicht.
    Tut mir schrecklich leid.

    Ich glaube, hier findest du keinen Diskussionspartner, der dir ebenbürtig wäre.
    Du sollst doch bei FDP nachschauen.
    Wenn es der Wirtschaft Gewinn bringt, sind die bereit, alle und alles zugrunde zu richten, Staat inklusive.
    Also ganz in deinem Sinne und auch ausreichend wahnsinnig.

  125. #152 Peter-Prinzip (02. Jun 2015 19:20)
    Kann meinen Beitrag leider nur im angemeldeten Modus finden und da steht-
    Your comment is awaiting moderation.
    (Ihre Beitrag wartet auf die Moderation)! Was ist denn jetz los!!

    Entweder mehr als 2 Links oder unter Moderation stehende Wörter wie z.B.
    P a r a s i t.

    Nur Geduld, er kommt irgendwann,
    es sei denn, Sie rufen auf, den Buntentag zu stürmen. 🙂

  126. #155 Schüfeli

    Verrückt ist der, der eine Räuberbande befürwortet und Faulheit belohnen möchte, …derjenige, also Du, bist der Geisteskranke.

    Neidhammel und Ignoranten, auch dies trifft auf dich zu, gönnen anderen Menschen einfach nicht den Erfolg, weil sie selbst im Leben nicht ihre Chancen nutzten.

    Libertäre wie ich es bin, gibt es aber eben auch hier auf PI, diese Menschen haben nichts dagegen wenn andere eben den benannten Erfolg für sich verbuchen können, sie arbeiten einfach an ihrem eigenen Leben und das ist das Erstrebenswerteste was es geben kann.

    Schmarotzer kapieren diese Lebenseinstellung aber nicht, deswegen erwarte ich dies auch nicht von dir.

  127. #157 Pro West (02. Jun 2015 20:07)
    Neidhammel und Ignoranten, auch dies trifft auf dich zu, gönnen anderen Menschen einfach nicht den Erfolg, weil sie selbst im Leben nicht ihre Chancen nutzten.
    Libertäre wie ich es bin, gibt es aber eben auch hier auf PI, diese Menschen haben nichts dagegen wenn andere eben den benannten Erfolg für sich verbuchen können, sie arbeiten einfach an ihrem eigenen Leben und das ist das Erstrebenswerteste was es geben kann.

    Hast schon deine erste Milliarde verdient?
    Das gönne ich dir.

    Oder arbeitest du immer noch an deinem eigenen Leben?
    (Das gönne ich dir auch.)

  128. #158 Schüfeli

    Hast schon deine erste Milliarde verdient?

    Nun mal nicht übertreiben und über Geld spricht man nicht… aber ein dicken Smiley diesbezüglich kann ich verzeichnen 🙂

    Oder arbeitest du immer noch an deinem eigenen Leben?
    (Das gönne ich dir auch.)

    OHHH, das ist aber nett von dir.

    Nun gut, ich wünsche dir dennoch einen schönen Abend (nicht aus Nächsten -sondern aus Feindesliebe) !

  129. #156 Schüfeli (02. Jun 2015 19:53)

    Danke für den Hinweis, hat dann doch noch geklappt!

  130. Gut getroffen beim Ablichten,

    der SED/FDJ Clown an der Spitze sorgt dafuer,

    dass D mit Europa untergeht.

  131. Heute wieder schöne Arbeitslosenzahlen in Nachrichten verkündet.
    Die klingen schon nach der Vollbeschäftigung und nach dem akuten Bedarf an afrikanischen Chemielaboranten.

    Und wenn man / frau blöd ist, dann wird man / frau zum Opfer eigener Propaganda und kommandiert die Armeen, die gar nicht existieren, wie im Führerbunker 1945.

  132. Man müsste auch mal darüber nachdenken wie das da oben es überhaupt geschafft hat Kanzler zu werden.Und das schon zum zweiten Mal!
    Ist doch kein Wunder das die hier alle verrückt spielen.

  133. Das ist so, als wenn ein Bootsbesitzer auf hoher See lauter Lecks feststellt,
    – statt sie abzudichten, mit dem Beil noch mehr Löcher in die Bordwand haut,
    – ebenso mit dem Eimer fleißig Wasser in das Innere des Bootes pützt, statt nach außenbords,
    – und schließlich, wenn der Kahn dann abgesoffen und auf Tiefe gegangen ist, verkündet:

    „Wir sind im Grunde schon ein U-Boot!“

Comments are closed.