hh_afd_salafisten0Eine kleine Gruppe von hamburgischen Islamkritikern will den vom Verfassungsschutz beobachteten Salafisten der Aktion „LIES“ (Lügen) keine Ruhe mehr lassen zur Rekrutierung von Mördern für ihren Dschihad und hatte auch für gestern eine Demo gegen ihre Koranverteilungsaktion angemeldet. Doch im Gegensatz zum letzten Besuch sind die radikalen Islamisten diesmal nicht ausgewichen, nein, sie hatten im Internet ihre „Brüder“ um Hilfe gerufen. Erschreckend, wie viele Jugendliche – die Jüngsten sicher erst 14-16 Jahre alt – unter den ca. dreißig bis fünfunddreißig auf schnellstem Weg herbei geeilten Unterstützern waren. Es wurde ein sehr erheiternder Nachmittag, zu dem insbesondere auch die wenigen erschienenen Antifanten als johlende „Fankurve“ beigetragen haben.

(Von Hinnerk Grote)

Der Stand der Salafisten war diesmal, wie häufig in den letzten vier Jahren, mitten im Herzen Hamburgs, am Jungfernstieg auf der Reesendammbrücke aufgebaut, in Sichtweite zum Hamburger Rathaus.

hh_afd_salafisten1

Die Demonstranten traf sich nur 100 Meter entfernt davon um 14:00 Uhr, um dann direkt vor den Stand der Koranverteiler des salafistischen Vereins DIIN e.V. zu ziehen. Begleitet wurden sie von einer kleinen Gruppe junger, in schwarz gekleideter Antifanten, die zu dieser für sie recht frühen Tageszeit schon von ihren verlausten Matratzen gefallen waren. Aber auch hier zeigte sich ein beginnendes Umdenken. Der Protest gegen die AfD-Mitglieder war sehr verhalten. Die Jungs und Mädels waren sich des offensichtlichen Widerspruchs bewußt, sich mit ihrem Protest gegen die Demo gleichzeitig zu Helfershelfern von radikalen Muslimen zu machen, die ihre PKK-Freunde in Syrien und im Nordirak massenweise töten.

Die Salafisten hatten ihren ca. vier Meter breiten, professionellen Stand schon aufgebaut. Jedem sollte bewussst werden, mit wessen Geld – und mit wessen Blut – so etwas finanziert wird. Und keiner sollte sich von den smarten, schick gekleideten oder auch in Nachthemden umherwandelnden, bestens rhetorisch geschulten Koranjüngern darüber hinweg täuschen lassen.

Während der Protestkundgebung kam es zu vielen guten Diskussionen mit Passanten und auch mit den ca. 25 Salafisten. Sehr erfreulich war, dass die Gruppe der Demonstranten durch fünf Abgeordnete der AfD in der Hamburgischen Bürgerschaft: Andrea Oelschläger, Dr. Ludwig Flocken, Dr. Alexander Wolf, Dr. Joachim Körner und Dr. Bernd Baumann unterstützt wurde.

hh_salafisten2

Natürlich spulten die Koranjünger ihr antrainiertes Programm ab, der Koranchip im Kopf lässt gar nichts anderes mehr zu, aber sie waren in keiner Weise aggressiv. Verlorene Seelen, könnte man meinen. Ja, das sind sie vielleicht. Doch nicht um sie, diese unheimliche Gruppe von Rekrutierern für den Dschihad, ins wirkliche Leben zurück zu führen, finden die Demos statt, sondern um andere davon abzuhalten, sich in die Klauen dieser Rattenfänger zu begeben.

Es geht darum, diese konfrontative Darstellung des radikalen Islams, der sich offen gegen die Werte unseres Grundgesetzes richtet, zu unterbinden. Das haben sogar die Antifanten, die sich anfangs aufführten wie ein Affenzirkus, anscheinend kapiert. Sie kamen nach einiger Zeit mit ebenfalls selbstgebastelten Schildern, auf denen sie sowohl gegen die Salafisten, ISIS und gegen die AfD protestierten und führten eine eigene Spontandemo durch. Dem Versammlungsleiter, Jens Eckleben (AfD), gelang es, Sie als lautstarke „Fankurve“ in das Demokonzept einzubinden.

hh_salafisten3

Erfreulich war der Zuspruch vieler Bürger, sei es nur ein im Vorbeigehen hingehauchtes „Weiter so“ oder ein lauteres „Schön, dass sich mal jemand dieser Sache annimmt“ gewesen. Die Gruppe wurde von Muslimen wie Christen, von jungen Aleviten und Kurden angesprochen und viele drückten ihre Verwunderung darüber aus, dass es nicht viel mehr Teilnehmer seien.

Auch dank der Hamburger Polizei war es ein absolut friedlicher und erfolgreicher Nachmittag. Die Salafisten werden sich auch weiterhin auf freundliche Besuche einstellen müssen. Und was in Hamburg gelingt, das gelingt in jeder anderen Stadt. Auch wenn es hier bislang mit 20 Teilnehmern nur wenige Aufrechte sind: Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt und die Teilnehmerzahl hat sich bei der zweiten Veranstaltung schon fast verdoppelt.

(Fotos: Robert B.)

image_pdfimage_print

 

79 KOMMENTARE

  1. Begleitet wurden sie von einer kleinen Gruppe junger, in schwarz gekleideter Antifanten, die zu dieser für sie recht frühen Tageszeit schon von ihren verlausten Matratzen gefallen waren.

    Antifanten soll man mit dem großen Bild von Marx mit dem Zitat
    RELIGION IST OPIUM DES VOLKES
    verscheuchen.

  2. Begleitet wurden sie von einer kleinen Gruppe junger, in schwarz gekleideter Antifanten, die zu dieser für sie recht frühen Tageszeit schon von ihren verlausten Matratzen gefallen waren.

    ————————————————
    LOL

    You just made my day!

  3. #3 Papillon

    Gibt es ueberhaupt noch jemanden ausser Muslimen und Faschisten, der im Islam etwas Positives sieht?

    O ja, die katholische und die evangelische Kirche, der Zentralrat der Juden, der Münchener Stadtrat, die Linke, die SPD, die Grünen, die FDP, die CDU, der DGB, Ver.di, die Kanzlerin, der Bundespräsident, der ehemalige Bundespräsident, der Verfassungsschutz, usw.

  4. Wo bleiben die AFD-Aktionen gegen den Asylbetrug? Dieser ist momentan das grössere Problem als ein paar Koranverteiler die wir ohne die Umvolkungspolitik gar nicht im Land hätten.
    Wenn die AfD das Asylthema aus Feigheit der NPD überlässt sehe ich schwarz.

  5. #4 fiskegrateng

    Gibt es ueberhaupt noch jemanden ausser Muslimen und Faschisten, der im Islam etwas Positives sieht?
    ________________________________________________

    Die Aufzählung ist vollständig.

    Um einen Massenmörder zu verherrlichen braucht es tatsächlich eine totalitäre Gesinnung.

    Der Begriff „Faschisten“ umfasst zweifellos die Antifanten sowie die Stalinisten der SPD, wie den dicken Jibril.

  6. Die hässlichen Einschläge kommen immer dichter..
    Die Wirtin von diesem Biergarten kann schon mal Insolvenz anmelden.
    Das wars…. Arbeitsplätze vernichtet für unnütze und unerwünschte Asylanten.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlingsheim neben Promi-Biergarten

    Grünwald – Der Standort für die nächste geplante Traglufthalle im Landkreis steht fest: Die Notunterkunft für bis zu 300 Flüchtlinge soll neben dem Forsthaus in Wörnbrunn entstehen und im November bezugsfertig sein. Die Vorbereitungen laufen bereits.

    „…in etwa einem Jahr ist die Traglufthalle wahrscheinlich schon wieder abgebaut“, sagt Andrea Klein. Denn länger als zwölf Monate soll die Halle nicht stehen, versichert sie.

    Haha.. wer es glaubt.. Andere Wohnviertel wurden auch schon belogen und verarscht und die unerwünschten Asyl-Lager stehen heute noch…..

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk-sued/gruenwald/gruenwald-fluechtlingsheim-neben-promi-biergarten-5419291.html

  7. Sehr erfreulich war, dass die Gruppe der Demonstranten durch fünf Abgeordnete der AfD in der Hamburgischen Bürgerschaft: Andrea Oelschläger, Dr. Ludwig Flocken, Dr. Alexander Wolf, Dr. Joachim Körner und Dr. Bernd Baumann unterstützt wurde.

    Donnerwetter!
    Das sind ja mehr Doktoren als auf einem afrikanischen „Flüchtlings“boot.

  8. Bürger müssen sich heute den Raum der Befreiung zurück kämpfen!

    Eine hervorragende Aktion, die hoffentlich vorbeilaufenden Passanten etwas Futter fürs Hirn geliefert hat. Z.B. diesen:

    „Als die schlimmsten Tiere gelten bei Allah diejenigen, die ungläubig sind und auch nicht glauben werden.“ Sure 8,55

    Ich freue mich auf den Tag, wenn diese Faschisten geschlossen Deutschland wieder verlassen müssen.

  9. Sehr gut!

    Endlich tut sich was Positives bei der AfD Hamburg.

    Die Trennung von (dem Hamburger) Bernd Lucke scheint wie eine Befreiung gewirkt zu haben.

  10. Ja, bei solchen Aktionen konservativer Vernunftbürger mit Steuerzahlerhintergrund kommen die linksgrünen TräumerInnen schnell an ihre ideologischen Grenzen! 🙂

  11. #7 Dichter (30. Aug 2015 15:34)
    #3 Papillon

    Gibt es ueberhaupt noch jemanden ausser Muslimen und Faschisten, der im Islam etwas Positives sieht?

    O ja, die katholische und die evangelische Kirche, der Zentralrat der Juden, der Münchener Stadtrat, die Linke, die SPD, die Grünen, die FDP, die CDU, der DGB, Ver.di, die Kanzlerin, der Bundespräsident, der ehemalige Bundespräsident, der Verfassungsschutz, usw.

    ———————————————

    Das Zitat stammt nicht von mir, sondern von
    #4 fiskegrateng (30. Aug 2015 15:28)

  12. Asylanten = Feuerteufel!

    Warum bringt man das nicht in den Systemmedien..?
    Ach ja klar… waren ja keine Nazis und anderes dt. Pack.. waren ja nur Asylanten .. die dürfen alles..

    (Gibt es eine Statistik von Asylanten die in Asyl-Lagern Brände gelegt haben?)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Berlin-Reinickendorf Hallenbrand offenbar von Kindern verursacht

    Der Brand einer Turnhalle auf dem Gelände der Karl-Bonhoeffer-Klinik in Reinickendorf steht offensichtlich unmittelbar vor der Aufklärung. Die Ermittlungen eines Branddezernates haben inzwischen zu mehreren Flüchtlingskindern geführt, die unter dem Verdacht stehen, das Feuer offenbar fahrlässig verursacht zu haben. Das teilte die Berliner Polizei am Sonnabend mit. Die etwa 600 Quadratmeter große Turnhalle an der Oranienburger Straße im Ortsteil Wittenau war, wie berichtet, am Mittwochnachmittag in Brand geraten.

    Die beteiligten Flüchtlingskinder sind alle Bewohner der Unterkünfte auf dem Klinikgelände, wo derzeit insgesamt 900 Menschen eine provisorische Unterkunft gefunden haben. Alle seien nach Polizeiangaben strafunmündig und blieben deshalb in der Obhut ihrer Eltern.

    Da geht’s wieder weiter..
    Asylanten/Ausländer können Straftaten verüben und es passiert nicht.. Ausländerbonus! Sofort ausweisen.

    .
    http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article205615367/Hallenbrand-offenbar-von-Kindern-verursacht.html

  13. So sehen Helden aus. Der Widerstand wächst, Geduld ist der Schlüssel zu einem unblutigen Umsturz.

  14. Lies Hamburg Nö, da sind wir absolut konservative. Unsere Frauen bekommt ihr Lustmolche nicht zu Gesicht, abgesehen davon interessieren die sich nicht für euer Kasperletheater.
    —————————————

    Schade, ich bin doch schon ganz scharf darauf gewesen müffelnde Frauen in Kartoffelsäcken zu sehen und zu riechen. Aber die Islamisten machen es lieber wie ihr Vorbild Mohammed mit 8jährigen Mädchen.

  15. Kann jemand was sagen über den Verbleib von Babieca? Urlaub, oder schon U-Haft wegen Gedankenverbrechen?

  16. Ich glaube unsere Bundestrojaner im Bundestag sind selber erstaunt über die geduldigen Deutschen. Ich glaube, dass die in diesen Tagen so richtig Schiß bekommen. So friedlich, so sanft, so anschmiegsam erdulden wir den täglichen Schmutz den sie uns tagtäglich über uns ergießen? Nein ich glaube nicht mehr lange. Egal wo ich hinkomme. Beim Bäcker, beim Metzger in der Autowerkstatt. Jeder hat eine klare Meinung von unseren Politikern. Nicht nur eine Meinung sondern die Schnauze gestrichen voll!

  17. Auch als Nichtgläubige sollten wir immer wieder publizieren:

    DER ISLAM WURDE VOM TEUFEL GEGRÜNDET!

    und

    LIES! (engl.) = LÜGEN!
    (um deutlich zu machen, die verteilten Korane sind gefälscht!)

  18. #25 alles-so-schoen-bunt-hier (30. Aug 2015 16:07)

    Von Johann kam die Info, daß Babieca’s Computersystem zusammengebrochen sei.

    Auf jeden Fall wünsche ich Babieca viel Spass beim Anschauen des Großen Preises von Münster.

    Ja es gibt trotzdem noch schöne Sendungen im WDDR und den anderen Öffis.

  19. #25 alles-so-schoen-bunt-hier (30. Aug 2015 16:07)

    Kann jemand was sagen über den Verbleib von Babieca? Urlaub, oder schon U-Haft wegen Gedankenverbrechen?

    Sonst hat sie sich immer abgemeldet.

  20. Egal wo ich hinkomme. Beim Bäcker, beim Metzger in der Autowerkstatt. Jeder hat eine klare Meinung von unseren Politikern. Nicht nur eine Meinung sondern die Schnauze gestrichen voll!

    Dem kann ich nur zustimmen. Überall das gleiche Bild: noch tuscheln sie etwas und getrauen sich nicht ganz, ihre Meinung zu sagen. Aber vieles, was die ÖR-Vertuschungssender, die Dumpfpresse und Politmarionetten verlautbaren lassen, fällt nicht mehr auf fruchtbaren, sondern nur noch zornigen Boden.

    Dabei ist es unendlich wichtig (wie in dieser Aktion geschehen), das terroristische Saatgut, also den Koran und alle sonstigen Anweisungen der faschistischen Ideologie namens Islam deutlich zu machen. Oft reichen schon wenige Suren, um bei Menschen wieder den gesunden Menschenverstand walten zu lassen. Bald aber wird das wohl auch verboten sein: also direkte Zitate aus dem gefährlichsten Terror-Machwerk der Welt, dem Koran!

  21. # 27 Cendrillon

    aha, ok, dankeschön, hoffentlich ist sie bald wieder online, ihre Stimme fehlt hier in diesem Chor 😉

  22. Reichstagsgebäude räumen!

    Vielleicht sollten sie das Reichstagsgebäude räumen und dort Asyl-Invasoren reinstecken. Diesen Treff von korrupten verlogenen Volksverrätern braucht eh keiner mehr!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Großunterkunft in ehemaligen Flughafengebäude

    Berlin prüft Unterkunft für 4000 Flüchtlinge im

    Flughafen Tempelhof

    Der Berliner Senat prüft die Herrichtung des ehemaligen Flughafen Tempelhof zu einer Unterkunft für Flüchtlinge – sie wäre die größte in ganz Deutschland. Unterdessen hat die Feuerwehr einen Krisenstab gebildet, um die Unterbringung von Flüchtlingen zu koordinieren.

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/grossunterkunft-in-ehemaligen-flughafengebaeude-berlin-prueft-unterkunft-fuer-4000-fluechtlinge-im-flughafen-tempelhof,10808018,31599798.html?dmcid=sm_fb_p

  23. @Dichter:

    O ja, die katholische und die evangelische Kirche, der Zentralrat der Juden, der Münchener Stadtrat, die Linke, die SPD, die Grünen, die FDP, die CDU, der DGB, Ver.di, die Kanzlerin, der Bundespräsident, der ehemalige Bundespräsident, der Verfassungsschutz, usw.

    Sehr richtig. Und nicht zu vergessen, die AfD.

    All die genannten können aber die Salafisten gar nicht leiden, und selbst bei der Antifa ziegen sich – wie im Artikel erwähnt – leichte Zeichen von Kurzschluss im Hirn beim Demonstriereng gegen „Intoleranz, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

    Die Salafisten sind das ganz doll gefährlich angemalte Krokodil im Kasperletheater.

    Ich habe keine Sympathie für deren Ideologie, aber tiefer im Mainstream kann man gar nicht mehr stecken, als wenn man sich gegen Salafisten ausspricht.

  24. #28 Made in Germany West (30. Aug 2015 16:17)

    Babieca hat größere IT Probleme und ist offline.
    Sie grüßt PI und hofft, bald wieder online und hier zu sein.

  25. Gute Aktion!!!

    Kann es sein, dass einige Antifanten in Hamburg mehr Grips in der Birne haben als Grün-Links-SPD-FDP-CDU-wählerInnen? Anscheinend ja. Ist aber auch verständlich, weil weniger geht ja nicht.

    AfD, so stimmt die Richtung! Beibehalten, nicht einknicken!!!

  26. OT

    POLITISCHE KORREKTNESS TRAURIG:

    ZÜNDLER KEINE NEONAZIS,

    SONDERN INVASOREN-KINDER

    Berlin-Reinickendorf
    Zündelnde Kinder verursachten Brand in Turnhalle
    29.08.2015 17:09 Uhr
    Von Jörn Hasselmann

    Update
    Offenbar haben nicht Neonazis die Turnhalle der ehemaligen Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik in Wittenau angezündet,

    +++sondern kokelnde Kinder aus dem Flüchtlingsheim nebenan.+++

    POLIZEI SCHÜTZT FREMDE

    DANKE AN DIE POLITIK

    Doch Zeugenaussagen brachten die Beamten schnell auf die Spur eines achtjährigen Kindes, das im Heim nebenan lebt…

    Dabei gab der Junge an, dass er mit weiteren Kindern am Nachmittag in die Turnhalle eingedrungen sei und dort gekokelt habe.

    Die anderen Jungen konnten anschließend ermittelt werden; sie wurden ebenfalls angehört. Zwei von ihnen haben die Tat ebenso zugegeben.

    Alle Beteiligten sind strafunmündig und wurden bei ihren Eltern belassen.

    +++Woher die Kinder stammen, wollte die Polizei nicht sagen.+++

    MINDERJÄHRIGE FREMDE VERBRECHER

    UNFÄHIGE AUSLÄNDISCHE ELTERN

    Auch das schlimmste Feuer der letzten Jahrzehnte in Berlin war durch ein Kind ausgelöst worden, das im eigenen Haus gekokelt hatte.

    Bei dem Brand in der Moabiter Ufnaustraße starben 2005 neun Menschen. Sie stammten aus arabischen Ländern und dem Kosovo.““
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-reinickendorf-zuendelnde-kinder-verursachten-brand-in-turnhalle/12251922.html
    DIE MINDERJÄHRIGEN MÜSSEN MIT SPIELZEUG BELOHNT WERDEN!

    GESINNUNGSTAT

    „“Junge (11) fremdenfeindlich beleidigt

    Am Freitagnachmittag wurde ein 11-jähriger Junge fremdenfeindlich in Hellersdorf beleidigt.

    Bisherigen Ermittlungen zufolge spielte das Kind russischer(ODER TSCHETSCHENISCHER ODER?) Abstammung in Begleitung eines 24-jährigen Betreuers mit weiteren asylsuchenden Kindern auf einem Spielplatz in der Kastanienallee Ecke Senftenberger Ring.

    Als es mit einem anderen Kind in Streit geriet, soll ein 31-Jähriger unbeteiligter Mann den 11-Jährigen fremdenfeindlich beleidigt haben. Einsatzbeamte führten bei dem Mann eine Personalienfeststellung durch und leiteten ein Strafermittlungsverfahren wegen Beleidigung ein.““
    http://www.berliner-kurier.de/polizei-justiz/polizeimeldungen-fuer-berlin-und-brandenburg-verlorener-ketchup-fuehrt-zu-gesuchtem-mann,7169126,8300616,item,1.html

  27. OT

    850 Milliarden Kubikmeter Gas

    „Energiekonzern meldet: Größtes Gasvorkommen des Mittelmeeres entdeckt
    Sonntag, 30.08.2015, 16:25

    Der italienische Energie-Konzern Eni hat am Sonntag die Entdeckung des bisher größten Gasvorkommens des Mittelmeeres bekannt gegeben. Das Vorkommen befinde sich in ägyptischen Hoheitsgewässern, hieß es in der in Kairo veröffentlichten Erklärung des Konzerns. Wenn es ausgebeutet werde, könne es die Gasversorgung Ägyptens auf Jahrzehnte hin sichern.“

    http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/energiekonzern-meldet-groesstes-gasvorkommen-des-mittelmeeres-entdeckt_id_4912603.html

  28. Ja, interessante Entwicklung. Die Antifa entwickelt sich zunehmend zum dumpf johlenden Zaungast in der Umvolkungs- und Islamisierungsdiskussion. Man blicke nach Frankreich, wo, auch nach diversen Vertreibungen von weisshäutigen Hausbesetzern durch Islamfaschisten in den Vororten, die Antifa fast gänzlich von der Bildfläche verschwunden ist. Frankreich ist in der Islamisierung ca. 15 Jahre voraus — Hoffnung keimt!

  29. „Erfreulich war der Zuspruch vieler Bürger, sei es nur ein im Vorbeigehen hingehauchtes „Weiter so“ “

    Wie erbärmlich muß es um einen Rechtsstaat stehen, wenn Bürger nur im Vorbeigehen ihre Meinung flüstern dürfen?

    Merkel muß weg!

  30. #7 Dichter

    Da fehlen aber noch die Asylgewinnler, wie Caritas, Rotes Kreuz, Kirchen- und Sozialverbände sowie private Gesellschaften.
    S&L und ITB Dresden GmbH, beide geführt durch den Ex-Stasi-Offizier Wilfried Pohl, erzielten mit ihren sieben Asylbewerberunterkünften nach Informationen der Welt einen Gesamtumsatz von 3,4 Millionen Euro. Andere Profiteure – Übersetzer, Wachdienste und viele andere machen den Reibach.

  31. Eine hervorragende Aktion, die meine volle Anerkennung genießt. Bitte mehr davon. Überall.

    Ich wünsche mir solche Aktionen im Kindersex90/Die Grünfaschisten und Wer-Hat-uns-Verraten versifften Stuttgart!

  32. @ #33 pippo kurzstrumpf der erste

    AfD, so stimmt die Richtung! Beibehalten, nicht einknicken!!!

    Zustimmung. Ich machte mir große Sorgen zu der AfD in Hamburg und Bremen. Die Rote Flora in Hamburg und der dunkelrote Schlägermob in Bremen wurden aus meiner Sicht nicht ausreichend thematisiert. Auch hätte die AfD in Bremen mit BIW zusammen eine Wählergemeinschaft bilden sollen. Für mich war das nie der Petry, sondern der Kuschel-Lucke-Flügel und deshalb für das schlechte Wahlergebnis schuldig.

  33. OT

    Also, das Bombenattentat in Bangkok fand aufgrund der abgeschobenen 90 Uiguren statt.
    Täter ermittelt, Fahndung nach Mittätern.

    Uiguren: Moslimische Minderheit die in China anscheinend Ärger gemacht hat. Ein Volkstamm von Muslimen welcher in China und auch in der Türkei lebt sozusagen.

    Die chinesische Regierung hat sie zurückverlangt. Thailand hat geliefert, hätte sowieso kein Asyl gegeben. Moslems nicht sehr beliebt, warum sonst wird beim Bewerbungsgespräch immer nach Religionszugehörigkeit gefragt?

    Ja und dann bombt man eben jetzt los.
    Einer der Täter anscheinend Türke…aber hatte 100 falsche Pässe in seiner Wohnung.
    Vermutung : „Graue Wölfe“

    Kugeln aus Kugellagern als Schrapnelle…geile Sache…

    Hier werden sie dann, nach Ergreifung höchtwahrscheinlich zum Tode verurteilt.

    Ich finde das richtig so.

  34. Nach einem Spaziergang an der Isar kam mir dieser Gedanke: Die Politiker lassen eine Art Apokalypse zu. Das wird in diesen Tagen immer deutlicher. Alles andere ist Augenwischerei. Wir haben absolute Katastrophenstimmung in der Bevölkerung und jegliches Vertrauen in die Politik ist dahin. Da hilft auch kein konservativer Aufbruch mehr der meint die CSU noch „von Innen“ retten zu können. Politiker von allen Parteien lassen zu, dass sich die Lage weiter verschärft. Grüne-SPD-CDU-CSU. Alle wie sie sich in der DDR2.0 in einer Form von SED aufgereiht haben. Wenn die Stimmung kippt, kippt sie auf allen Ebenen. Dann wird auch die Wirtschaft einbrechen. Wieso? Keiner kann dann mehr jemanden vertrauen. Unsere Unternehmen in Deutschland von Nord nach Süd sind durchsetzt mit islamischen Putzpersonal. Das was die Trojaner von in der Bundestags-IT waren haben wir in Form von lebendigen koran-Kopftüchern in nahezu fast jeder Firma in Deutschland. Sie kommen Nachts, immer dann wenn alle deutschen Arbeitsbienen schon aus dem Büro sind. Niemand weis genau wie viel Waffen in deutschen Moscheen versteckt sind. Von Nord nach Süd haben wir eine Zuwanderungsdichte, dass uns Hören und Sehen vergeht. Von Nord nach Süd haben wir Medien und Politiker die den Totalausverkauf forcieren. Bis hinunter in die Gemeinden. Weil manche Bürgermeister immer noch glauben auf der richtigen Seite zu stehen skandieren sie immer noch „Toleranz“. Ich komme zu dem Schluss: DEUTSCHLAND HAT GRÜNDLICH FERTIG!!!

  35. OT

    In Bad Toelz wird das Alpamare, das erste Spassbad Deutschlands, wegen Gästemangels geschlossen. Was wird nun aus den Gebäuden des Alpamare?

    Zitat TV-Nachrichten BR3 – Sonntag 16 Uhr 45 (gegen Ende der Sendung):

    Aber die Gebäude werden nicht abgerissen. Das Alpamare wird in Zukunft die vielen Heimatvertriebenen beherbergen

    Die nächsten BR-Nachrichten sind um 18 Uhr 45. Wieder mit dem Thema Alpamare. Wer will bitte anschauen und anhören! Es ist einfach kaum zu glauben.

  36. Erschreckend wenig mutige Bürger für so eine große Stadt. Anscheinend sind doch alle so zufrieden wie es ist. Ich glaube bald #49 media-watch (30. Aug 2015 17:00) hat recht:
    DEUTSCHLAND HAT GRÜNDLICH FERTIG!!!

  37. @ #9 Ritterorden (30. Aug 2015 15:36)

    Nur zu … gehen sie in ihren Kreisverband und organisieren sie Samstags – Infostände in Fußgängerzonen oder auch an Wochentagen auf Marktplätzen. Oder werden sie von der AfD gebremst?
    Material gibt es ja (siehe unten) und sie können mit den Menschen reden und mit Fakten und Vorschlägen die Bürger informieren was man zu tun gedenkt / ändern will um eine freie, gewaltfreie Gesellschaft zu erhalten oder wieder zu erhalten..

    Asyl Flyer (gibt es auch neutral ohne Nennung eines Kreisverbandes):

    http://www.afd-ortenaukreis.de/template/afd/AfD_Asyl-Fyler_201508.pdf

  38. OT

    Einsatz in Duisburg: SEK rückte an

    Männer(FREMDLINGE?) drohten Zeuginnen mit Tod und Vergewaltigung
    http://www.express.de/duesseldorf/einsatz-in-duisburg–sek-rueckte-an-maenner-drohten-zeuginnen-mit-tod-und-vergewaltigung,2858,31581038.html?regio=2860

    Zum Fall:

    FREMD-KULTUREN?

    „Es ging um ein Strafverfahren gegen vier in U-Haft sitzende Tatverdächtige (19 bis 24 Jahre). Sie wurden im Juli wegen versuchter Schutzgeld-Erpressung in ihren Wohnungen in Marxloh und Walsum festgenommen. Ihr Opfer war ein Shisha-Bar-Betreiber aus Ruhrort…“
    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/spezialeinsatzkommando/nimmt-mann-nach-bedrohung-von-zeugen-fest-42301656.bild.html

  39. Ich bin selbst Mitglied in der AfD, muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich mich außer durch die Zahlung des Mitgliedsbeitrages dort viel zu wenig engagiere. Wäre so eine Aktion in meiner Nähe, wäre ich aber sicher dabei. Aber das nur nebenbei.

    Da sich viele hier beschweren, dass die AfD zu wenig macht: Ich weiß aus einem Rundschreiben, dass Lucke und seine Genossen einen Scherbenhaufen hinterlassen haben. Den wegzuräumen ist sehr mühsam und zeitaufwändig. Aber es dürfte bald geschafft sein, dann kann die AfD auch endlich wieder richtig aktiv werden. Ich hoffe, dass ich mir dann auch mehr Zeit nehmen kann.

  40. Nur eine ganz bescheidene Frage.
    Eine Muslima, die brav ihre Burka getragen hat, die Vater, Ehemann und Söhnen ohne Widerspruch gehorcht hat und die ein Dutzend Kinder – hauptsächlich männlich – in die Welt gesetzt hat, was macht diese Vorzeigefrau im 7. Himmel mit den Houris ? Wird sie vorher zur Lesbe oder zum Mann gemacht oder darf sie selbst als Houri den Märtyrern dienen. Oder gibt es für den höchsten Himmel keine Frauenquote.
    Da gibt es wohl noch viel Diskussionsbedarf zwischen Moslems und Gender-AktivistInnen.
    Mir soll’s recht sein.

  41. Nett, das nächste Mal komme ich auch mit. Ich habe schon mal den Salafisten, als sie am Eingang zur Europapassage Ecke Jungfernstieg mit ihren Koranen standen, gesagt, dass sie die Dinger besser dort verteilen sollten, wo man sie auch liest und wo das ist, wüssten sie ja wohl und dort bleiben könnten sie dann auch gleich. Die Antwort war: „Nazi, Nazi, Nazi!“

    Anyway. Ich schlage vor, als Gegengift Darwins Evolutionslehre in komparierter aktueller Fassung gleich neben dem Salafistenstand zu verteilen. Darwin scheuen bekanntlich alle Hardcore-Gläubigen wie nichts anderes. Denn darum, dass es tatsächlich keine Götter gibt, geht es ja auch immer noch, wenn auch angesichts dieser ängstlichen staatlichen Toleranzorgie in immer weniger, wie es scheint.

    In diesem Sinne: RETTET DIE AUFKLÄRUNG!

  42. OT :

    eben Meldung: Bad wird für immer geschlossen.

    nur komisch, warum wohl in der Tagesschau???? ach so, deshalb :

    Natürlich kommen Flüchtlinge rein, an was anderes darf nicht mal gedacht werden:

    Bis zu 500.000 Urlauber und Besucher von
    nah und fern zog es pro Jahr in das
    Alpamare nach Bad Tölz. Doch damit ist es
    jetzt vorbei: Am heutigen Sonntag ist der
    letzte Betriebstag; ab Montag ist das Bad
    geschlossen.
    „Können nicht mehr wachsen“
    Die einen sind geschockt, dass es nach
    langen Verhandlungen jetzt wirklich so weit
    ist, die anderen einfach nur traurig. Nicht
    wenige verbinden mit dem Bad besonders
    schöne Kindheitserinnerungen. Das Alpamare
    ist eines der wenigen Freizeitbäder in
    Deutschland, das nicht staatlich unterstützt
    wird – und es ist nun eben in die Jahre
    gekommen.

    Staatlich unterstützt wär ja noch schöner. Dann müsste man ja gar nicht schließen und hätte der Betreiber keine Aussicht auf Asyleinnahmen.

    http://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/alpamare-schliessung-100.html

  43. #35 Liberty Island (30. Aug 2015 16:41)
    Rotfaschistische Schlägertruppen greifen friedliche Bürger brutal an! (ab 8:00)

    https://www.youtube.com/watch?v=MZWXqxTamkc

    ##################

    Ts, die schlagen zu für den Salafismus, die ….ja was sind die…..Schweizhasser.

    Sehr entschlossen, dieser Pegida Flashmob.
    Gute, aufgeweckte junge Leute dort.
    Erfreulich.

    Respekt!

  44. #9 Ritterorden (30. Aug 2015 15:36)

    Wo bleiben die AFD-Aktionen gegen den Asylbetrug? …

    Wenn Sie selbst aktiv geworden sind, dann melden Sie sich bitte wieder und berichten uns davon. Dann klappt’s vielleicht auch mit dem Ritterorden.

  45. #25 MeinLand (30. Aug 2015 16:02)
    #47 MeinLand (30. Aug 2015 16:53)

    Danke für die klaren und richtigen Worte, die man sonst überall vergeblich sucht.

    Fast ganz Deutschland ist mal wieder zu einer sozialistischen Verbrecherbande verkommen.

  46. Wie gut, daß endlich jemand dieser Gehirnwäsche etwas entgegensetzt. Beim nächsten Mal komme ich auch!

  47. OT

    Rentensicherung…hahaha..mit dieser habe ich nie gerechnet. Aber die ganzen „Fachkräfte“ die jahrelang Steuergelder kosten, werden mit Sicherheit meine Rente bezahlen wollen…

    Sind da Drogen im Spiel?

  48. Auch, wenn ich Rückgrat und Courage dieser aufrechten AfD-Leute schätze, so bin ich doch der Meinung, dass mit Aufklärungsarbeit und Sensibilisierung der noch unwissenden, eigenen Leute, besser gewirtschaftet ist.

    Die Salafisten werden so nicht weniger und auch das rote Drecksgesindel nicht. Anstatt die Energien der Leute mit solchen Ortsterminen zu verschwenden, ist mit großangelegten und (nur bei der Zielgruppe) beworbenen Aufklärungsveranstaltungen mehr zu erreichen.

    Vernunft ist bei Linken und Moslems nicht vorhanden.

    Es gibt nur eine Lösung: Linksextremisten und Moslems ist die Staatsbürgerschaft abzuerkennen, um sie dann konsequent in ihre favorisierten Unrechtsstaaten abzuschieben.

    Das ist nur durch eine Veränderung in der Politik zu erreichen und dazu braucht es eine Änderung im Wahlverhalten.

  49. #52 Cendrillon (30. Aug 2015 17:04)

    Von Asylant zu Flüchtling jetzt zu Heimatvertriebenen.

    Was kommt als nächstes?

    Wanderheilige?
    Hergebetene?
    Intellektueller Zunami?
    Fortschrittsbewahrer für Deutschland?
    Austauschvölker?
    Zivilisatoren?

  50. Tolle Aktion der AfD, und das in einer Stadt wie Hamburg die ziemlich im Verfall begriffen ist.

  51. Super Aktion. Natürlich, waren die Salafisten freundlich. Sie wurden im Umgang mit Ungläubigen die noch in der Mehrheit sind geschult.

    Erst sobald sie in der Mehrheit sind zeigen die ihr wahres Gesicht. Dann kommt die ganze Brutalität zum Einsatz die auch noch extrem effizient ist, wie man im islamischen Staat sehen kann.

    Salafisten sind was anderes wie Gangtürken und Asylbetrügermoslems. Salafisten sind gut organisiert, gut finanziert und gut geschult mit dem System in dem sie gerade leben und der Haltung der Bevölkerung zum Islam. Die wissen genau wie sie Gesetze für sich ausnutzen können und die Bevölkerung täuschen können.

    Vor kurzem sind im Irak den Kurden Dokumente in die Hände gefallen von einem ehem. Saddam-General der zum IS gewechselt ist. Die Dokumente zeigen wie gut sie sich vorbereiten bevor sie das System stürzen. Da wird nicht nur „missioniert“ sondern auch in einflußreiche Familien eingeheiratet usw,..

    Auf jeden Fall nicht zu unterschätzen diese Satansbrut.

  52. #29 Tolkewitzer (30. Aug 2015 16:13)

    Auch als Nichtgläubige sollten wir immer wieder publizieren:

    DER ISLAM WURDE VOM TEUFEL GEGRÜNDET!

    und

    LIES! (engl.) = LÜGEN!
    (um deutlich zu machen, die verteilten Korane sind gefälscht!)

    Ob nun gefäscht oder nicht, der Koran dient sowieso nur als Toilettenpapier. Das ist der einzige Nutzen.

  53. #43 MadMurdock (30. Aug 2015 16:45)

    „Erfreulich war der Zuspruch vieler Bürger, sei es nur ein im Vorbeigehen hingehauchtes „Weiter so“ “

    Wie erbärmlich muß es um einen Rechtsstaat stehen, wenn Bürger nur im Vorbeigehen ihre Meinung flüstern dürfen?

    Merkel muß weg!

    Langsam müsste auch der letzte Hinterwäldler begriffen haben dass wir schnurrstracks in eine Diktatur zusteuern. Die Meinungsdiktatur und Repressalien gegenüber Andersdenkenden war doch damals im 3. Reich auch nicht anders.

  54. #7 Dichter (30. Aug 2015 15:34)

    #3 Papillon

    Gibt es ueberhaupt noch jemanden ausser Muslimen und Faschisten, der im Islam etwas Positives sieht?
    ………………………….
    O ja, die katholische und die evangelische Kirche, der Zentralrat der Juden, der Münchener Stadtrat, die Linke, die SPD, die Grünen, die FDP, die CDU, der DGB, Ver.di, die Kanzlerin, der Bundespräsident, der ehemalige Bundespräsident, der Verfassungsschutz, usw.
    ————————————
    Alle, alle wollen sie uns die Mörderreligion schmackhaft machen. Und jeder kann es jeden Tag sehen, wie bestialisch die Moslems ihre Herrschaft durchsetzen. Das machen sie seit 1.400 Jahren so.

    Warum tun sie das?

    Westliche NWO-Agentin, die Muslimbruderschaft, soll Europa kolonisieren

    Hier nachlesen, dass sie die Drecksarbeit machen sollen:

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/05/03/westliche-nwo-agentin-die-muslimbruderschaft-soll-europa-kolonisieren/
    03/05/2012 beim Honigmann zu lesen

    Die Muslimbruderschaft (MB) ist eine zurückstrebende salafistische, fundamentalistische, dik-tatorische Bewegung, die das Weltkaliphat und die Scharia anstrebt – wenn möglich durch friedliche Unter-grabung und Unterwandlung des Westens in Zusammenarbeit mit den Globalisten.

    Weiterlesen ….>

    Auch in Ägypten waren sie auf dem Vormarsch in die Regierung. Und sie hatten Schützenhilfe aus den USA. Schon im Februar 2011 forderte Clinton die Freilassung aller politischen Gefangenen in Ägypten. Und das waren in erster Linie die Muslimbrüder. Hohe Beamte im Weißem Haus und Außenministerium wollten Kontakte zu „Gruppen, die man als Teil der Zivilgesellschaft bezeichnen kann“. Die Muslimbruderschaft ge-hörten dazu.

    Noch Fragen?

  55. Für HOFREITER könnte sich KLORANZUWANDERUNG tatsächlich als Bereicherung erweisen?
    Solche Vögel wie den lieben die Steiniger und Schächter aus Urwald und Todeswüste!

  56. Mal grundsätzlich:
    Wenn die RENTENFRAGE akut wird sitzt HONECKERS 5.Kolonne längst mit Fischer in Kalifornien auf einer hochbezahlten Professur!
    Und doziert von der „GERMAN SCHULD“!

  57. Welch ein vielsagendes Foto, das vierte:

    Ein aufrechter, mit Plakaten und Aussagen bestückter Afd-ler diskutiert mit einem Moslem. Im Abstand von einem Meter davon, leicht verschlafen, der Antifaler (ja, die können auch zuhören, wenn sie nicht in der Gruppe sind). Rechts Kampfmoslems in der Markenkleidung der Wohlstandsgesellschaft, zu der sie nichts beigetragen haben. Im Hintergrund die ehrlichen stummen Polizeibeamten (was denken sie wohl) und als Symbol der weiterhin funktionierenden Stadt der Touristenbus mit so schaulustigen wie passiven Zaungästen.

    Eine echte Hamburg City Tour!

  58. #80 Schwartov (31. Aug 2015 08:33)
    Welch ein vielsagendes Foto, das vierte:

    Ein aufrechter, mit Plakaten und Aussagen bestückter Afd-ler diskutiert mit einem Moslem. Im Abstand von einem Meter davon, leicht verschlafen, der Antifaler (ja, die können auch zuhören, wenn sie nicht in der Gruppe sind). Rechts Kampfmoslems in der Markenkleidung der Wohlstandsgesellschaft, zu der sie nichts beigetragen haben. Im Hintergrund die ehrlichen stummen Polizeibeamten (was denken sie wohl) und als Symbol der weiterhin funktionierenden Stadt der Touristenbus mit so schaulustigen wie passiven Zaungästen.

    Eine echte Hamburg City Tour!

    ################

    Ja, so sieht die city am Samstag aus.
    Burkafrauen hätte noch mit auf s Bild gemusst.
    Eine pakistanische Demo.
    Eine kleine Gruppe Roma-Rosen-Andreher.
    Ein Roma mit Riesenseifenblasen.
    Eine Hiphop Dance Group bestehend hauptsächlich aus Mihigrus.
    Chinesen, die irgendwas mit Falun Dafa machen.
    Afrikaner mit vollen Markeneinkaufstüten.

    Und ich, wie ich mich durch die Forderer rempel.
    🙂

    Spaß haben bloß noch andere.

  59. #81 Diedeldie

    Du Rempelpack!

    …ach ja, auch nicht zu vergessen und hinter dem bärtigen, fotografierenden Moslem knapp zu sehen: Die süsse blonde guterzogene harmoniebedürftige Gender-und-Ethnologie-Studentin, die immer noch augenrollend von der Harmonie aller Völker träumt und und jetzt gerade von den Salafisten zurück zu ihren Antifa-Freunden schreitet mit der Botschaft: „Sie wollen Frieden auf der ganzen Welt. Jeder Mensch ist gut und es wird NIIIE wieder Krieg geben, wenn wir Deutschen nur einfach nett zu allen sind.“ Ihre allfälligen Kinder werden aber diese mütterliche Gutmenschlichkeit leider nicht überleben, da eben doch deutsch.

  60. „#58 cuchullain (30. Aug 2015 17:25)

    Nur eine ganz bescheidene Frage.
    Eine Muslima, die brav ihre Burka getragen hat, die Vater, Ehemann und Söhnen ohne Widerspruch gehorcht hat und die ein Dutzend Kinder – hauptsächlich männlich – in die Welt gesetzt hat, was macht diese Vorzeigefrau im 7. Himmel mit den Houris ? Wird sie vorher zur Lesbe oder zum Mann gemacht oder darf sie selbst als Houri den Märtyrern dienen. Oder gibt es für den höchsten Himmel keine Frauenquote.
    Da gibt es wohl noch viel Diskussionsbedarf zwischen Moslems und Gender-AktivistInnen.
    Mir soll’s recht sein.“

    @ cuchullain
    Moslemfrauen bekommen keine 72 Jungfrauen. die kriegen nur ihren Ehemann wieder. Um so weniger verstehe ich, daß die so hart dran arbeiten, ins Paradies zu kommen.

    lieben Gruß, wisgard 🙂

Comments are closed.