merkelLängst regiert sie die Bundesrepublik wie ein postdemokratisches, postparlamentarisches Präsidialregime, was nur deswegen kaum auffällt, weil sie kein Deutsch kann und auf nahezu jede rhetorische Legitimierung ihres Handelns verzichtet, derweil die Medien zu Gunsten ihrer Politik ein Propagandageschrei anstimmen, das selbst einem DDR-Verwöhnten die Ohren zu betäuben vermöchte. Nie in der deutschen Geschichte, die bösen zwölf Jahre ausgenommen, war es zugleich in einem solchen Grade wie heute möglich, Normalmenschen dermaßen zu diskreditieren, zu beschimpfen, zu beleidigen, kollektiv herabzuwürdigen wie in der späten Ära Merkel …

… wo jeder, der die unkontrollierte Masseneinwanderung nicht besiegheilbrüllt, als Dunkeldeutscher zum multimedialen Angegröltwerden freigegeben ist, so wie zuvor jeder EU-Skeptiker als Europahasser, jeder Konservative als Dumpfdeutscher diskreditiert wurde, und all das unter der Ägide einer Frau, die selber die DDR erlebt und offenbar wenig daraus gelernt hat, vielleicht aber auch nur unfähig ist, es zu formulieren. Wahrscheinlich wird Frau Merkel in die Geschichte der deutschen Kanzler als die zweitgrößte Zerstörerin eingehen – den Einen, Teuflischen wird sie nicht übertrumpfen –; nachdem sie diese Republik in den grünen Energie-Nonsens, in die Haftung für Abermilliarden von Schulden und in die in diesem Kontext nicht vollends unwichtige Übernahme der Schuld an allen Kriegen des 20. Jahrhunderts geführt hat, nimmt sie nun stracks Kurs in Richtung einer allmählichen Auflösung von Staatlichkeit.

Eines Tages wird ein Verantwortlicher für den längst unausweichlichen, nur durch die einzigartige Tüchtigkeit der gebeutelten deutschen Normalbürger so lange hinausgezögerten Kladderadatsch gesucht werden. Gott schenke Angela Merkel ein langes Leben. (Schluß eines tollen Tagebucheintrags von Michael Klonovsky am 18. Septemper 2015!)

image_pdfimage_print

 

182 KOMMENTARE

  1. Merkel nach Reichskanzler Hitler die zweitgrößte Zerstörerin Deutschlands? Ich fürchte, sie schafft locker Platz 1 – und die Zerstörung wird sogar nachhaltig sein.

  2. …. besiegheilbrüllt ….
    allein dieser großartige Wortschöpfung rechtfertigt schon die Veröffentlichung.

    wer da teuflischer ist oder war wird die nähere Zukunft zeigen.

  3. Ich habe schon früher geschrieben, dass sich künftige Generation angewidert vom Namen Merkel distanzieren werden und man ihren Namen in einem Atemzug mit Hitler und Honecker ausspucken wird.

  4. Das Bild ist ja ein Superfund! Übrigens heißt bei uns in der Familiensprache „die Raute“ – Mensch hat nun mal nur einen begrenzten Hand-Gesten-Fundus (vom in die Tasche stecken über Falten, Beten bis multiplen Finger-Priapismus) – seit jeher „die Gitze machen“. Also „Gitze“. Frag mich keiner, woher das kommt. Diese spezielle, allbekannte Haltung war und bleibt daher für mich eine „Gitze“.

    „Mach mal eine Gitze“, wurde, laut meiner mit 92 Jahren 2003 gestorbenen Oma immer mit „mach mit deinen Fingern ein Dach, wenn du nicht weißt, wohin mit deinen Händen“ übersetzt.

    Also eine Handhaltung, geboren aus Verlegenheit und Etikette. Besser als „an Fingernägeln knabbern“ oder „in der Nase bohren“.

  5. STASI-Spitzel Günter Guillaume hat es zum engsten Vertrauten des ehemaligen Bundeskanzlers Willy Brandt geschafft. FKD-Mädchen Merkel hat es sogar zur Bundeskanzlerin gebracht, möglicherweise mit dem Ziel, unserem Land den maximalen Schaden zuzuführen. Stay-behind-Agentin der STASI?

  6. Janitscharen?

    wiki: Die ersten Janitscharen-Einheiten umfassten noch Kriegsgefangene und Sklaven. Ab 1438 wurden systematisch Knaben unterworfener christlicher Völker zwangsrekrutiert (so genannte Knabenlese), wobei hauptsächlich vom Balkan
    Unheimliche Kinderfänger gehen im Norden um…

    http://www.focus.de/familie/angst-in-norddeutschland-vor-kitas-und-schulen-maenner-versuchen-kinder-mit-fiesen-tricks-zu-sich-zu-locken_id_4959570.html

    Haben die Osmanen nicht damals christliche Kinder entfürt um sie als Soldaten zu erziehen?

    Jetzt wo min. 4000 ISIS Kämpfer als Flüchlinge getarnt sind in Europa…. Mich wurde es nicht wundern wenn da ein Zusammenhang ist. Schließich wurden schon Kirchen in Deutschland ausgeraubt um den Jihad in Syrien zu finanzieren.
    Es ist ein Teil des Jihads die Ungläugiben zu zermürben.

  7. Ja, in der Tat! Diesebe Handraute bei Beiden!1

    Hat er nicht gesagt, dass die Deutschen den Untergang verdient hätten? Da tauchen ja ganz neue Gedankengänge auf. Das bild muss man sich aufheben!

  8. Die Leute von PI koennen hier lange ueber Merkel etc laestern, doch durch Schreiben alleine aendert sich nichts. Auch Pegida vermag das Volk nicht in grossem Stil zu erreichen, alleine deshalb weil das Volk traege und desinteressieet ist. Wenn PI und Pegida nicht offensiv Werbung betreiben und fuer ihre Anliegen Werbung machen z.B. im Internet, Radio, Fernsehen und Zeitungen, dann wird da nichts draus. Die Freiheit z.B ist eine Partei und hat das garantierte Recht, Werbung zu machen, trotzdem tut sie es nicht. Die koennte ja die 100000 PI Besucher um finanziellen Support fragen. Das ist stuemperhaft und so waechst man nicht. Wir haben nicht genug Zeit, um sie zu verschwenden.

  9. Nicht vergessen: Sie wurde von uns (nicht gerade von den PI-Lesern) gewählt in einer demokratischen Wahl und das bereits zum 3. mal. Die Wähler sind also nicht unschuldig.

  10. Ich vermute,das man über Merkel noch in 1000 Jahren reden wird und das diese Hexe als Totengräberin des Deutschen Volkes Geschichte macht.Wenn diese Nation nicht sofort reagiert,dann trägt sie uns zu Grabe!!!!

  11. Ja Freunde , SIE ist die Kehrseite von IHM . Beide Psychopathen vor dem Herrn .

    ER im Namen von Deutschland – SIE im Namen von Anti-Deutschland . Beide auf ihre Art grössenwahnsinnig .

    Und SIE will Europa wieder vorschreiben , wie Europa sich zu verhalten hat . ER als unbewusstes Vorbild .

    Keine Sorge , auch SIE werden wir überleben .

  12. @#9 DemokratischerWiderstand,

    der Zug ist schon lange abgefahren, die Zeit ist schon um. Nein wir schützen lieber die Illegalen gegen den Unmut der Deutschen! Legislative, Judikative und Exekutive brechen seit Monaten das Gesetz, aber dies ist absolut in Ordnung! Nur wenn der deutsche Bürger handelt, wird er verfolgt und schikaniert!!!

    Flüchtlingsunterkunft in Bischofswerda ein
    Verantwortlich: André Schäfer (as)
    Stand: 19.09.2015, 14:40 Uhr

    Polizei richtet Kontrollbereich um Flüchtlingsunterkunft in Bischofswerda ein

    Bischofswerda, Belmsdorfer Straße
    19.09.2015 – vorerst 5. Oktober 2015

    Die Polizeidirektion Görlitz ordnet mit Zustimmung des Sächsischen Staatsministeriums des Innern und auf Grundlage § 19 Abs. 1 des Sächsischen Polizeigesetzes die Einrichtung eines Kontrollbereiches um die Außenstelle der Erstaufnahmeeinrichtung in der Belmsdorfer Straße in Bischofswerda an.

    Mit Beginn des Bezuges der Erstaufnahmeeinrichtung in Bischofswerda vor zwei Tagen waren in erheblichem Umfang polizeiliche Einsatzmaßnahmen erforderlich, um die öffentliche Sicherheit und Ordnung am und um das Objekt zu gewährleisten und die ankommenden Flüchtlinge vor verbalen und tätlichen Übergriffen zu schützen. Die Polizeidirektion Görlitz hatte in den Medieninformationen vom 18. und 19.09.2015 davon berichtet.

    Zur Verhinderung weiterer – insbesondere fremdenfeindlicher und volksverhetzender – Straftaten im Zusammenhang mit der Flüchtlingsunterkunft und deren Bewohner, sowie auch zur Verhinderung von Straftaten gegen das Versammlungsgesetz, kann die Polizei nun innerhalb des Kontrollbereiches Personen anhalten, kontrollieren und deren Identität feststellen.

    Die Anordnung gilt ab sofort und vorerst bis zum 5. Oktober 2015. Der Kontrollbereich umfasst ein Gebiet von etwa 100 Meter um die Erstaufnahmeeinrichtung. Im Osten wird der Bereich durch die Wesenitz und die Maximilian-Kolbe-Straße, im Süden/Südwesten durch die Dietrich-Bonnhoefer-Straße, die Ernst-Thälmann-Straße und anschließend – wie auch im Nordwesten – die Bahnanlage begrenzt.

    Diese polizeiliche Maßnahme zielt dabei nicht auf die Bewohner Bischofswerdas ab sondern richtet sich gegen Personen, die sich in dem genannten Bereich aufhalten mit dem Vorhaben, wiederholt gewaltsam, aggressiv und unter Missachtung des Strafrechts gegen die Einrichtung und ihre Bewohner vorzugehen. (as)

  13. Ich kommentierte folgendes vor zwei Tagen in Gates of Vienna

    http://gatesofvienna.net/2015/09/angela-merkel-this-is-not-my-country/#comment-424362

    Hitler showed us one way to destroy Germany and Europe,
    Merkel is showing us another, but I fear, more effective, and irreversible, way.

    Both ways are characterized by megalomania (the slogan today is ‘Wir schaffen das’), institutionalized racism, the enthusiasm of German industry for new supply of labor, and a final solution as part of the program (then the Jews and Aryans, today the ethnic Germans – Le Grand Remplacement/Voelkeraustauch). Both Hitler and Merkel have the notion of a future racial state, for Hitler it was the master race – an amplification – for Markel it is a vision of dilution. Both are creepy and ultimately sinister.

    So let me complete Merkels words (‘Wir schaffen das’) with those of Sarrazin (‘Deutschland schafft sich ab’)
    in order to reveal the true intent (visual version https://www.youtube.com/watch?v=siqHZsMMwkM):

    Wir schaffen das, das wir uns abschaffen.

    or to translate

    We will succeed in succeeding us.

  14. #9 DemokratischerWiderstand (20. Sep 2015 13:08)

    Widerstand? Der muss aus dem Volk kommen. So wie das in der DDR gekommen ist. Da hat keiner (durfte keiner) groß Werbung machen. Der Michael hier tut schon genug! Natürlich ist es leicht jemanden an zu klagen und von ihm immer noch mehr zu fordern. Aber statt Deiner Anklage ist es mir auch einmal ein Bedürfnis, einfach „Danke PI“ zu sagen. PI ist das Drehkreuz für uns Kritiker. Ich denke es dauert nur noch Wochen, bis wir auch hier nicht mehr zugreifen können.

    Widerstand kann nicht auch noch von PI-kommen. Das Volk ist noch nicht bereit. Der Dampf fehlt noch. Möglich, dass der Druck nicht hoch genug wird. Dann hat das Volk den Abgrund verdient. Weder PI, noch Freiheit noch Michael Stürtzenberg tragen dafür Verantwortung.

    Vielleicht liegt es an Dir, selbst entsprechend tätig zu werden.

  15. #11 rob567 (20. Sep 2015 13:11)
    Nicht vergessen: Sie wurde von uns (nicht gerade von den PI-Lesern) gewählt in einer demokratischen Wahl und das bereits zum 3. mal. Die Wähler sind also nicht unschuldig.
    ++++++++++++++++++++++++++
    So ein Schmarrn!

    Wie wir alle gelernt haben wird der Kanzlerin vom Bundestag gewählt!

    schönen Sonntag.

  16. Wir werden sehen wie Frau Merkel die in einer Woche stattfindende Wahl in Oberösterreich schlucken wird. Verwandte berichten von einer geradezu wütenden Stimmung gegen Schwarzrot.
    Beispiel: In der kleinen Gemeinde wurde die Schule zum Schulbeginn von „Flüchtlingen“ geräumt. Das Reinungspersonal und die renovierenden Handwerker wurden zu Stillschweigen über die vorgefundenen Zustände verpflichtet.

  17. @#11 rob567 (20. Sep 2015 13:11)

    Niemand hat Merkel direkt gewählt. Genau so wenig hat das Volk den Gauckler gewählt. Das Merkel Kanzlerin und Gauck Bundespräsident wurden haben die Parteien entschieden. Es hätte nach der Wahl auch jemand anderes werden können. Oder konntest Du bei der Wahl Merkel oder Gauck ankreuzen? Das ist hier eine absolute Scheindemokratie!

  18. Manche Leute glauben, dass diese komische Handverrenkung ein weithin gebräuchliches Illuminaten/Freimaurerzeichen sei, ein Symbol für das „Allsehende Auge“ der globalen „Elite“.

    Aber Hitler?

  19. Entscheidende Parallele ist auch, dass bei diesen beiden das Recht nichts wert war/ist. Hitler hat sich einfach so Einzelfallgesetze schreiben lassen, dass jedem Juristen graust, Merkel übertritt einfach willkürlich Gesetze nach Gusto wie bei Dublin geschehen. Genau das erinnert an die NS-Zeit- für die „gute“ Sache ist das doch wohl erlaubt. Fatima Roth, (noch) Opposition, bezeichnet Dublin einfach als „Nummer“, die nicht funktioniert- also übertritt man einfach fröhlich und ermächtigt sich per ordre Mutti.
    Bevor ich in so einem Unrechtsstaat als Jurist arbeiten würde, wäre ich lieber Frisöse.

  20. Wollte Hitler sein eigenes Volk ausrotten?

    Stellte Hitler jeden Fremden über seine eigene Bevölkerung?

    Ließ Hitler Deutsche aus ihren Wohnungen werfen um Ausländer anzusiedeln?

    Ließ Hitler hunderttausende Obdachlose am langen Arm verhungern während er für fremde Völkerscharen All-Inklusive-Unterkünfte aus dem Boden stampfte?

    Nein!

    Es gab in der Menschheitsgeschichte viele Versuche irgendwelche Völker zu vernichten, jedoch niemals durch die eigenen Herrscher.

    Dieses Alleinstellungsmerkmal gebührt ganz allein Merkel und ihrem Regime.

    Diese Frau ist die größte Bedrohung dieses Volkes in seiner mehr als zweitausend Jahre dauernden Geschichte.

  21. And now something completely different…

    OT – mal was „schönes“

    Ein Sonntags-Fernsehtipp zum Entspannen und geniessen bevor wir angesichts der nichtendenwollenden Katastrophenmeldungen wahnsinnig werden. Übrigens eine sehr schöne, heimatbezogene Sendung (hoffentlich ohne Refutschie-Müll):

    heute · So, 20. Sep · 16:00-18:00 · SWR SR

    Wahl der Deutschen Weinkönigin – Die Vorentscheidung

    Wahl der Deutschen Weinkönigin 2015/2016 im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße, Moderation Holger Wienpahl.

    Seit 1949 treten die Weinhoheiten aus den deutschen Weinanbaugebieten zum freundschaftlichen Wettstreit an. Bis auf wenige Ausnahmen findet die Veranstaltung traditionell im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße statt. Der Vorentscheidung für die Wahl der 67. Deutschen Weinkönigin stellen sich zwölf Bewerberinnen. Außer der Vertreterin des Mittelrheins nehmen alle Gebietsweinköniginnen an der Wahl teil. Die Jury wählt sechs Finalistinnen, die am 25. September dann an gleicher Stelle zum Finale antreten.

    Es muß nicht immer Formel 1 oder Ami-Serienschrott sein. Die Sendung ist in höchstem Masse zu empfehlen: hübsche und kluge deutsche Mädels und keine Antifa-Öko-Tschenda-Schreckschrauben.

  22. @#25 Klara Himmel,

    richtig und das gilt auch für die EU! Zudem hat die Regierung in Deutschland kein Mandat des Volkes mehr, da die Wahlbeteiligung unter 50% liegt und so die Mehrheit sämtliche zur Wahl stehenden Parteien und deren Vertreter ablehnt!

  23. Kennt jemand einen Sager der Zonenwachtel in der sie sich positiv oder dankbar über ihre Mitbürger äußert?

    Mir ist nur eine 2005 nach der gewonnenen Wahl in Erinnerung wo sie sich für das Wahlergebnis bedankte.

    Der Hinweis an sie kam über einen Ohrstöpsel und war nicht echt.

    Oder aber schon damals hatte sie ihre Birne voll mit strahlenden Gedanken.Solls geben.

  24. Der nächste Führer Deutschlands heißt Allah. Der lässt sich nicht mit Bomben bekämpfen. Der braucht sich nicht im Bunker verstecken. Der ist lediglich auf der Imaginärachse existent. Dort aber unendlich wirkmächtig. Ein Zurück gibt es jetzt schon nicht mal mehr.

    Das macht den Islam zum Schwarzen Loch der Zivilisation.

  25. # 34 ffmwest

    Jetzt, da du es sagst – stimmt! Die Frau sagt nix Gutes über uns zu uns, sie ist eben in Wort und Tat eine Stiefmutter.

  26. WIE SAGTE DER ANTIDEUTSCHE GABRIEL GESTERN IN DEN NACHRICHTEN ;

    DAS WAS AUF DEUTSCHLAND ZUKOMMT IST EINE
    “ MODERNE VÖLKERWANDERUNG “

    ICH NENNE DAS MODERNE SKLAVEREI ,
    das Deutsche Volk wird gezwungen für Fremde Invasoren zu arbeit !

    GABRIEL MERKE DIR DIESEN SATZ GUT ,DEN ER WIRD EINTREFFEN ; AUF DICH UND ALLE ANDEREN VOLKSVERÄTER !
    ————————————————–
    “Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott.”
    ————————————————–
    Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

    Vom Volk wird es keine Gnade geben , oder hattet ihr gande mit uns ?

  27. #36 Mark

    au weia!!! Deswegen war Seehofer wohl wie eine Leiche in einem Interview:

    am Tag nach der Entscheidung für die Aufnahme der Kriegsflüchtlinge in einer Telefonschaltkonferenz mit seinem CSU-Präsidium den bemerkenswerten Satz gesagt: „Die Kanzlerin hat sich meiner Überzeugung nach für eine Vision eines anderen Deutschlands entschieden.“

    Ach ne, beende die Koalition endlich Seehofer SOFORT!

  28. #22 blaubeerbaum (20. Sep 2015 13:21)
    Das Volk ist noch nicht bereit.

    Möglich, dass der Druck nicht hoch genug wird.
    Dann hat das Volk den Abgrund verdient.

    Alles notwendige gesagt.

  29. OT Interessantes Gespräch mit einem Menschenschmuggler in der Türkei http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/middleeast/syria/11877299/Syrian-doctor-turned-people-smuggler-who-has-made-60000-this-month-alone.html

    He adds: „I just want to send this message to the EU. Refugees will come to your countries even if they close all the borders. They will dig tunnels if necessary.

    Er fügt hinzu: „Ich will nur folgende Botschaft an die EU senden. Flüchtlinge werden in eure Länder gehen auch wenn sie alle Grenzen schließen. Sie werden sogar Tunnels graben, wenn nötig.

  30. # 29 Cendrillon

    Die Pseudo-Journalisten werden es schon schaffen, ihre Propaganda darin unterzubringen. Du findest heutzutage keinerlei Brauchtum mehr (Karneval, Schützen, Weihnachten…), das nicht irgendwie instrumentalisiert wird. Hoffentlich verderben sie dir nicht den Spaß an der Sache!

  31. In Syrien starben zwischen März 2013 bis August 2015 im Gesamtzeitraum von 2 Jahren und 5 Monaten 230.000 Menschen (quelle: tagesschau.de). Viele davon durch unmittelbare Kriegseinwirkung. Bei 23mio Einwohner Syriens errechnet sich ca. 500 Tote jährlich auf 100.000 Menschen.
    Das klingt viel. Die Kriegsrisiken, umfassen auch Tote, die Aktiv am Krieg teilnehmen und ausländische Kämpfer. Die Risiken bei passiver Kriegsteilnahme (also für Zivilisten) ist demnach geringer als der Durchschnitt, ca. 200/100.000.
    Verkehrstote gab es aber in Syrien 2010 ca. 140 Tote pro 100.000 registrierte Autos (quelle:WHO, Global Status Report on road Safety 2013/ 2118 Tote pro 1.28mio registrierte Autos) Das Risiko durch Kriegseinwirkung innerhalb Syriens getötet zu werden, ist also statistisch nur ca. das dreifache dessen eines syrischen Autofahrers sich selbst oder Dritte zu töten. Trotzdem käme niemand auf den Gedanken Autos zu verbieten.

  32. The faltering knees of the EU and the Merkel regime can be best glimpsed from the position of Serbia bordered by two different EU countries: Hungary and Greece.
    Whilst notorious Greece is pampered by the Merkel regime, it rides roughshod over its duty to protect the EU border with Turkey. Hungary and Serbia on the contrary are doing their utmost of their power to abide by their obligations under International Law. Nevertheless Hungary is poured with scorn by the Merkel regime. Hungary also makes sound proposals which are not even alluded to in the German media.

    Hungary has three proposals for the management of the migrant crisis, as the problem does not only affect Hungary and Serbia but the whole of the European Union, Minister of Foreign Affairs and Trade Péter Szijjártó stated in Belgrade on Friday after he had talks with Serbian Minister of Foreign Affairs Ivica Dacic and Serbian Minister of Internal Affairs Nebojsa Stefanovic.
    The Hungarian Foreign Minister Mr Szijjártó mentioned as a first option that an EU force should be set up which is capable of protecting the borders of Greece against the flood of migrants, and to this end it is necessary for Greece to make it clear how many border guards, soldiers, boats and helicopters it needs. He stressed: the Hungarian Government supports the identification of quotas on this issue.
    In the meantime the German navy is patrolling the Mare Nostrum not in order to secure the coasts of its riparian states, NO, in order to facilitate an unprecedented invasion from Africa.
    As several fences in history show (e.g. Chinese Wall, Berlin Wall etc.) safeguarding Europe by such fences is feasible and should be done.
    Either Mrs. Merkel steps down in good time and makes way for a U-turn in Germany´s interior and foreign policy or she will be washed away leaving her country devastated for the coming decades.

  33. #1 KDL (20. Sep 2015 12:56)

    Merkel nach Reichskanzler Hitler die zweitgrößte Zerstörerin Deutschlands? Ich fürchte, sie schafft locker Platz 1 – und die Zerstörung wird sogar nachhaltig sein.
    ====================================
    Der Schläger (englisch:to hit) hat es „nur“ geschafft via Allierte deutsche Städte in Schutt und Asche zu legen (mit einigen anderen Nebenwirkungen).
    A.M. wird es schaffen jegliche Deutschen in der Mitte Europas verschwinden zu lassen.

  34. #4 Glubschauge (20. Sep 2015 13:02)

    Ich habe schon früher geschrieben, dass sich künftige Generation angewidert vom Namen Merkel distanzieren werden und man ihren Namen in einem Atemzug mit Hitler und Honecker ausspucken wird.
    ==========================
    Bei Honni und Ulbricht bin ich mir das nicht so sicher. Bei aller Ideologie, die hatten irgendwo noch Skrupel.

  35. „Zweitgrößte“??? – eher die „Größte“.

    Frau Merkel wird kein bombenzerstörtes Deutschland hinterlassen, aber dafür ein Finanzchaos, wogegen der verlorene 1 + 2 Weltkrieg Peanuts waren.

    Dazu ist die Bevölkerung Deutschlands fast ausgetauscht und selbst die DDR-Hymne „Auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt …“ wird deshalb nicht mehr greifen.

    Was Frau Merkel angefasst hat, endet im Chaos !!!

    Beispiel 1: Griechenland-Hilfe. Wenn Griechenland stürzt, und das werden die, hat Merkel ca 1 Billion verbrannt.

    Beispiel 2: Ihre selbstgemachte Flüchtlingsinvasion nach Deutschland wird weitere Billionen kosten allein an Sozialleistungen.

    Nahles heute: Die Arbeitsloigkeit steigt massiv oder Schäunle. „Steuersenkungen sind nicht drin.“ – sind derzeit noch schöngeschrieben.

    Im Winter, bzw 2016 kommt das erwachen und der Alptraum wird Realität.

    Beispiel 3: Die „EU“ ist ein Scherbenhaufen, dank der Merkel Politik. Von Spanien bis Griechenland, von Ungarn bis Polen – die haben alle vom deutschen DIKTAT die Schnauze voll.

    Beispiel 4: Auch wenn die Medien noch ein Merkelfreundliches Bild malen, aber Deutschland war noch nie so gespalten wie heute. Selbst 1945 gab es ein WIR-Gefühl, ob im Westen oder Osten.

    Heute werden Linke und Rechte aufeinander gehetzt, um von der Merkel-Chaos-Politik abzulenken.

    Hier reicht ein Funke und das Debakel endet in einem Bürgerkrieg. Bürgerkriegsähnliche Zustände sind ja heute schon an der Tagesordung, wenn Gegendemostranten angemeldete Demos stören.

  36. #51 2020 (20. Sep 2015 13:57)

    Der Schläger (englisch:to hit) hat es „nur“ geschafft via Allierte deutsche Städte in Schutt und Asche zu legen (mit einigen anderen Nebenwirkungen).
    A.M. wird es schaffen jegliche Deutschen in der Mitte Europas verschwinden zu lassen.
    ——————————————-

    Korrekt.

  37. Halte ich für untertrieben. Wieviel Deutsche unter Hitler starben wird an den Schulen nicht gelehrt. Es dürften aber weniger sein, als die rein deutsche Bevölkerung heute ausmacht, also ca. 60 Millionen. Merkel schafft alle 60 Millionen ab. Komme gerade vom Spaziergang zurück. Wieder eine Türkenflagge mehr hängt von einem Haus herunter.
    Wenn ich an der Moschee vorbeilaufe und dort lese, türkischer Kulturverein, so ist das Hohn: Zwangsheirat, Beschneidung, Diskriminierung, all das mitten in Deutschland ist nun Kultur. Wann schmeissen wir diese Kultur und die Installateure endlich aus dem Land? Ich denke es muss dann schon etwas besonderes sein. Ich kann mir Mekka vorstellen, die heilige Stadt im heiligen Land. Darunter wäre ungerecht.

  38. Andere Lesermeinungen aus dem Internet lasen sich schon Tage früher so wie:

    Hitler war die Rache für Versailles, Merkel sei Deutschlands Rache an Europa für Potsdam.

    Jedenfalls ist sie das größte Unglück nach Hitler für uns.

  39. @ #16 sxe (20. Sep 2015 13:16)

    Keine Sorge, auch SIE werden wir überleben.

    Tja, vielleicht… aber um welchen Preis?

    Don Andres

  40. #30 mderdon
    „Zudem hat die Regierung in Deutschland kein Mandat des Volkes mehr, da die Wahlbeteiligung unter 50% liegt und so die Mehrheit sämtliche zur Wahl stehenden Parteien und deren Vertreter ablehnt!“
    Mit dieser Interpretation rennen Sie bei mir nur offene Türen ein. Allerdings wird die Lügenpresse das Ganze einfach umdrehen und ganz einfach behaupten, die 50% seien allein deshalb nicht zur Wahl gegangen, weil sie einfach rundum zufrieden mit dem Staat, der Regierung et. seien. Die manipulierten Wahlergebnisse wird man zur Bestätigung noch mit gefälschten Umfrageergebnissen garnieren.

  41. …wie es zu der Entstehung der IS und dem daraus folgenden Exodus aus Nahost und Nordafrika nach Europa kam und welche Beweggründe eine kinderlose Ex-Kommunistin wohl hat einen langsamen, geordneten Genozid Deutschlands einzuleiten:

    Kann man die jetzige Situation in 28 Minuten erklären? Man kann. Allerdings braucht man dazu 28 Minuten:

    https://www.youtube.com/watch?v=PTBYuol0zJ8

  42. Ähhmmm, was hat Hollande so schön gesagt über die FDJ-Trulla ……..“ ohne Substanz..“ , , ach wie Recht er hat !

  43. So ganz kann man sich des Eindrucks gewisser Parallelen nicht verschließen: Wie Hitler, so trifft auch Merkel „einsame Entscheidungen“, denen hinsichtlich des Volkes Volke – zwecks Ruhigstellung und Willfährigmachung desselben – ein ganzes Heer an systemtreuen respektive faktisch -abhängigen Propagandisten an die Seite gestellt wird, das diesem Volke alles das, was von oben durchgepeitscht wird, nicht nur anpreisen, sondern eben dieses Volk im Sinne dieser Politik und der dahinter stehenden Eine-Welt-Ideologie umerziehen soll. Das, was sich als „Opposition“ feilbietet, ist im Grunde nur Staffage, in der es nicht mehr um das „Ob“, sondern nur noch um das „Wie“ und um die Geschwindigkeit geht, mit der Deutschland in allen seinen belangen abgewickelt werden soll.

    Nach dem Kriege wurde Deutschland von seinem Volke bei großen Entbehrungen wieder aufgebaut. Auch das aber kann nicht über die irreparablen Schäden sowohl am Volk selbst hinwegtäuschen – die Männer waren zu großen Teilen im Krieg geblieben, der Rest oft traumatisiert -, die nicht nur der zweite, sondern auch bereits der erste Krieg hinterlassen hatten; diese Erfahrungen sind den nachfolgenden Generation bis heute nämlich quasi weitervererbt worden. Die Zerstörungen und der Raub unwiederbringlicher Kulturschätze nimmt sich da schon fast wie etwas „Nebensächliches“ aus.

    Die Griechen hatten eben doch nicht so ganz unrecht, als sie Merkel mit Hakenkreuzarmbinde karikierten. Die Zerstörungen, die Merkel vornimmt, werden im Ergebnis ebenso wie bei Hitler irreparabel sein, wenn ihr nicht in die Parade gefahren wird. Was den Bestand des deutschen Volkes betrifft, werden diese Schäden die Schäden, die Hitler anrichtete, allerdings um ein Vielfaches übertreffen, da es, gelingen diese Pläne, ein deutsches Volk danach nicht mehr geben wird, sondern nur noch eine vorgeblich „bunte“, in Wahrheit aber graue und undefinierbare Masse, mit der man nach Belieben – schließlich steht TTIP vor den Toren – verfahren kann.

    Allerdings sind „einsame Entscheidungen“ meistens der Anfang vom Ende der Person gewesen, die sie getroffen hat. Der Hochmut kommt immer vor dem Fall. Aus dieser Gesetzmäßigkeit ist auch der Hochmut Merkels nicht ausgenommen.

  44. Ich versuche aus diese Frau (Merkel) schlau zu werden. Nicht nur hier – PI – sondern auch bei anderen online Zeitungen gibt es fast ausschließlich wütende Zuschriften der Leser. Wenn sie ihrgenwo auftritt, das Auto verläßt, pfeiffen die Menschen sie aus. Wie fühlt sich das an? Prallt das alles an ihr ab? Aber Merkel lächelt…?!

  45. Wie werden wir diese irre Führung nur los? Es gäbe genug andere Möglichkeiten: http://www.Handlungsoptionen.info

    Wir müssen dieses Netzwerk des Wahnsinns in die Knie zwingen.

    – Kirchenaustritt (mit Begründung)
    – Gewerkschaftsaustritt (mit Begründung)
    – Medienabos kündigen und Rundfunkbeitrag nicht mehr zahlen (mit Begründung)
    – Adblock einschalten (gute Seiten ausnehmen)
    – Boykott besonders schlimmer Unternehmen (mit Begründung)
    – Austritt aus Vereinen die diese Politik gut heisen
    – Wurfzettel verteilen: PI-News-Artikel (siehe Druck/PDF-Symbole) oder andere
    – Politiker anschreiben (Brief und Abgeordnetenwatch)
    – AfD unterstützen
    – …

    s/w-Wurfzettel zum selber ausdrucken:
    – Medienboykott mit Erklärung
    – Alternative Medien (gut für die Rückseite eines Wurfzettels)
    – Aufruf sich zu organisieren und zu handeln
    https://www.mediafire.com/folder/2s02grnryxyfq/Wurfzettel

  46. All die, die nun Merkel nicht haben wollen, mögen überlegen, wer oder was danach kommt, und wie weit die SED Schergen schon wären, mit einer ROTROTGRÜN Regierung.

    Es scheint gelaufen zu sein, die 68er sind auf der Zielgeraden.

    Es ist bitter.

  47. #28 Joerg33 (20. Sep 2015 13:29)

    Wollte Hitler sein eigenes Volk ausrotten?

    Stellte Hitler jeden Fremden über seine eigene Bevölkerung?

    Ließ Hitler Deutsche aus ihren Wohnungen werfen um Ausländer anzusiedeln?

    Ließ Hitler hunderttausende Obdachlose am langen Arm verhungern während er für fremde Völkerscharen All-Inklusive-Unterkünfte aus dem Boden stampfte?

    Nein!

    Es gab in der Menschheitsgeschichte viele Versuche irgendwelche Völker zu vernichten, jedoch niemals durch die eigenen Herrscher.

    Dieses Alleinstellungsmerkmal gebührt ganz allein Merkel und ihrem Regime.

    Diese Frau ist die größte Bedrohung dieses Volkes in seiner mehr als zweitausend Jahre dauernden Geschichte.

    ———————————————-

    Du hast recht – der Führer wollte nur Gutes für unser Volk . 🙂 Ironie aus .

    Mir ist es völlig egal , was jemeand vorgibt , zu sein und tun zu wollen . Es zählen allein die Ergebnisse . Zudem wollte ER nicht nur Deutschland stärken , sondern auch andere sehr unappetliche Dinge . Kannst Du alles in „Mein Kampf“ nachlesen . Eines der kältesten Bücher , die ich gelesen habe … . Habe es sogar 2 mal komplett gelesen .

  48. Gestern schrieb ich „Weitere Anstiche werden folgen“

    „Versuchtes Tötungsdelikt auf der Wiesn

    13.30 Uhr: Am heutigen Sonntag, 20.09.2015, kurz nach 1.00 Uhr, kam es auf dem Oktoberfestgelände im Bereich eines Rettungsweges neben der Käfer Wiesnschänke zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

    Hierbei erlitt ein 33-jähriger Deutscher eine Stichverletzung im Oberkörperbreich sowie eine oberflächliche Schnittverletzung am Hals. Aufgrund der Verletzungen waren eine stationäre Behandlung sowie eine sofortige Operation im Krankenhaus erforderlich. Derzeit besteht keine Lebensgefahr mehr. Der Geschädigte befindet sich jedoch weiterhin in intensivmedizinischer Behandlung.

    Der Auseinandersetzung war nach jetzigem Ermittlungsstand ein Streit in der Käfer Wiesnschänke vorausgegangen.
    Vor dem Zelt trafen die Beteiligten wieder aufeinander und der 33-jährige Geschädigte kam seinem Freund zu Hilfe, als dieser aus der anderen Gruppe angegangen wurde. Hierbei zog er sich die oben genannten Verletzungen zu.

    Die Ermittlungen übernahm die Mordkommission München, da aufgrund des Sachverhaltes von einem versuchten Tötungsdelikt ausgegangen wird.“FOCUS

  49. Versuchtes Tötungsdelikt auf der Wiesn

    13.30 Uhr: Am heutigen Sonntag, 20.09.2015, kurz nach 1.00 Uhr, kam es auf dem Oktoberfestgelände im Bereich eines Rettungsweges neben der Käfer Wiesnschänke zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

    Hierbei erlitt ein 33-jähriger Deutscher eine Stichverletzung im Oberkörperbreich sowie eine oberflächliche Schnittverletzung am Hals. Aufgrund der Verletzungen waren eine stationäre Behandlung sowie eine sofortige Operation im Krankenhaus erforderlich. Derzeit besteht keine Lebensgefahr mehr. Der Geschädigte befindet sich jedoch weiterhin in intensivmedizinischer Behandlung.

    Der Auseinandersetzung war nach jetzigem Ermittlungsstand ein Streit in der Käfer Wiesnschänke vorausgegangen.
    Vor dem Zelt trafen die Beteiligten wieder aufeinander und der 33-jährige Geschädigte kam seinem Freund zu Hilfe, als dieser aus der anderen Gruppe angegangen wurde. Hierbei zog er sich die oben genannten Verletzungen zu.

    Die Ermittlungen übernahm die Mordkommission München, da aufgrund des Sachverhaltes von einem versuchten Tötungsdelikt ausgegangen wird.

    http://www.focus.de/regional/muenchen/oktoberfest/oktoberfest-2015-im-live-ticker-jetzt-ermittelt-die-mordkommission-versuchtes-toetungsdelikt-auf-der-wiesn_id_4960237.html

  50. @ #44 Istdasdennzuglauben (20. Sep 2015 13:53)

    Es ist beängstigend…

    Was trägt die Zonenwachtel denn da an ihrem rechten Ohr?

    Don Andres

  51. #59 Don Andres (20. Sep 2015 14:06)

    @ #16 sxe (20. Sep 2015 13:16)

    Keine Sorge, auch SIE werden wir überleben.

    Tja, vielleicht… aber um welchen Preis?

    Don Andres

    ——————————————-

    Der Preis kann sehr hoch sein . Ich als Mitteldeutscher habe aber ein gutes Gefühl . Ein System brd , was mittlerweile genauso agiert bzw. agieren muss wie die ddr , Stichwort Propaganda und Lügenpresse , ist alles andere als stabil . Wirtschaftlich ja ( obwohl 2 Billionen Staatsschulden das Gegenteil aussagen ) – der Rest sehr unsouverän . Erinnert mich sehr an die letzten Jahre der ddr … .

    Hoffen wir das Beste .

  52. Hier noch was zur aktuellen HoGeSa: St. Gertrud läutet die Glocken schon seit einer halben Stunde. Und die Hools stehen davor. Soviel zum Thema Kirche.

  53. Ach, der
    Klonovsky ist
    ja doch befangen.
    Oder wie meine Oma
    sagen würde – ein gescheites
    Huhn legt auch schon
    mal neben das
    Nest.

  54. OT

    DEUTSCHLAND LEIDET UNTER XENO- u. ISLAMOPHILIE

    „“Hilfsaktion für Flüchtlinge | Leere Supermarkt-Regale
    sind Hit bei Facebook

    20.09.2015 – 09:35 Uhr

    Jüchen* – Begeisterung für leere Supermarkt-Regale? Eigentlich nicht vorstellbar. Aber in diesem Fall sorgen sie bei Facebook für eine Riesen-Welle.

    In der Nacht zu Mittwoch hat ein REWE-Supermarkt seine Regale geräumt. Unter anderem Gläschen, Milchpulver und Windeln zur Verfügung gestellt. Eine spontane Hilfe-Aktion für ankommende Flüchtlinge. Kunden wurden am Mittwochmorgen mit einem Hinweis-Schild auf die Spontanhilfe hingewiesen:

    „Sehr geehrte Kunden, aufgrund eines unerwarteten Eintreffens von mehreren Bussen mit Flüchtlingen, vielen Säuglingen und Kleinkindern an Bord, haben wir unsere Waren in der Nacht zum Mittwoch den Hilfskräften zur Verfügung gestellt. Es war eine akute Notsituation. Wir haben bereits neue Waren bestellt und hoffen auf Ihr Verständnis. Vielen Dank.“

    Fotos von dem Hinweisschild und den leeren Regalen gelangten ins Internet und gehen bei Facebook durch die Decke: über 20 000 mal geteilt, knapp 170 000 „Gefällt mir“-Angaben und über 4000 Kommentare.

    Der Jüchener Rewe-Markt ist nicht nur in diesem Fall zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird. „Wir arbeiten eng mit den Maltesern zusammen, und nachts fährt im Notfall immer einer von uns raus, der Essen und Getränke an die Hilfskräfte verteilt“, sagte der stellvertretende Marktleiter Patrick Pfeifer gegenüber RP Online.““
    http://www.bild.de/regional/koeln/fluechtlingshilfe/leere-supermarktregale-sind-facebook-hit-42646676.bild.html

    *JÜCHEN
    „“Gemeinde erwartet Flüchtlinge – Unterstützung durch Mitbürgerinnen und Mitbürger

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Gemeinde Jüchen erwartet eine Zuweisung von rund 100 neuen Flüchtlingen zur Unterbringung in eine Notunterkunft für das Land NRW.

    Die Verwaltung arbeitet seither mit Hochdruck daran, den ehemaligen Netto-Markt an der Odenkirchener Straße entsprechend herzurichten…

    Vielen Dank für Ihr Interesse.““
    http://www.juechen.de/start/startseite/

  55. Prognose für 2016: Flüchtlingsandrang – Nahles erwartet mehr Arbeitslose

    „Erst mal wird die Arbeitslosenzahl steigen“: Ministerin Andrea Nahles rechnet mit Auswirkungen der Flüchtlingskrise auf den deutschen Stellenmarkt. Die Jobcenter sollen mehr Geld und Personal bekommen.

    Mehr:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-nahles-rechnet-mit-mehr-arbeitslosen-2016-a-1053827.html

    Man beachte auch einige (wohlgemerkt: einige!) der Kommentare:

    #4 Heute, 12:53 von waswoasi

    Höhere Arbeitslosigkeit?

    Ich dachte wir brauchen Zuwanderung wegen Fachkräftemangel? Wo sind denn die ganzen Ingenieure, Ärzte und Informatiker? Frau Nahles entlarvt damit sich selbst die Aussagen der Politiker und der Gutmenschen!

    _____

    #7 Heute, 12:55 von hexenbanner64

    Träumerei

    Dass hier massenweise Fachkräfte kommen ist doch reine Illusion.Der Grossteil kann nicht einmal Lesen und Schreiben.Das wird unser Sozialsystem auf Dauer in die Knie zwingen!

    _____

    #32 Heute, 13:19 von lagoya

    in der Schweiz sind nach 6 Jahren noch immer ca.

    90% der Asylanten arbeitslos , aber das sind ja nur statistische Werte, Frau Nahles u. ihre Kollegen machen das garantiert besser.ojemineh. wenn dann noch die Familien nachgeholt werden und die Reproduktion richtig losgeht, wird aus den unterdrückten Minderheiten eine bedrohliche Mehrheit. Man sollte mit einer Mahnwache vor dem Bk amt beginnen.

  56. #46 murkhr (20. Sep 2015 13:53

    Mohammedaner droht: Refugees will come to your countries even if they close all the borders. They will dig tunnels if necessary.

    Kennen wir. Buddeln. Diese islamischen Raketenwürmer, die Mineure, die islamischen Wühlanten, die plötzlich auftauchen. Einst vor Wien, täglich in Israel. Sich durch den Boden fressen und auftauchen.

    Dieser Albtraum, wahrgeworden:

    http://iranpoliticsclub.net/cartoons/steph-bergol1/images/16%20Rise%20of%20Islam%20in%20Europe.jpeg

    Übel: „Wir“ könnten das sofort beenden. Aber „wir“ sind zu zivilisiert dazu. Denke ich übrigens immer wieder, wenn mir monatlich mit dem „Marineforum“ auch die Werbung von Raytheon, General Dynamics, Rheinmetall etc. ins Haus kommt. Dabei stört mich nicht ‚“wir“ liefern in alle Welt‘, sondern ‚“wir“ nutzen nicht, was „wir haben‘.

    Ich war mal interimshalber in den 90ern eine Halbfalkentaube. Inzwischen bin ich wieder ein Falke reinsten Wassers.

  57. Eine kluge Beobachtung Klonovskys ist, dass diese Person kein Deutsch kann außer der 300-Vokabeln-Umgangssprache. Sie tut so als simuliere sie den kleinen Mann (samt seinen Sorgen), in Wahrheit ist sie in der Rhetorik eine Niete und im Handeln eine Natter.

  58. #69 Don Andres (20. Sep 2015 14:29)
    @ #44 Istdasdennzuglauben (20. Sep 2015 13:53)
    Es ist beängstigend…
    Was trägt die Zonenwachtel denn da an ihrem rechten Ohr?Don Andres

    ++++++++++++++++++++++++++++++
    Das ist das Mirco ihres früheren Führungsoffizier von dem sie Anweisungen bekommt.hehe.

  59. nur mal eine kleine Zahl.
    es kahmen in den 60er und 70 jahre gerade mal 825.383 Türkische Einwanderer in die BRD.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Einwanderung_aus_der_T%C3%BCrkei_in_die_Bundesrepublik_Deutschland

    mit Famielien Nachzug + hoher Geburtenrate sind es heute ca. 5 Millionen Muslime nach 40 Jahren.
    Genaue zahlen wie viele türkisch stämmige Muslime es sind, gibt es natürlich nicht, währe ja auch böse darüber Angaben zu machen aber ich nehme mal an das der Großteil von diesen 825000 her rühren.
    Alleine dieses Jahr kommen 1 Million + jedesjahr 500000, laut unserem Dicken.
    Man muss kein Rechengenie sein um festzustellen das es zur Machtübernahme des Islmams in Deutschland nicht mehr lange dauern wird.
    So wird Mutti dann auch wiedergewählt…müssen nur alle schnell nen Deutschen Pass bekommen.
    Bin ja schon gespannt ob unsere lieben Gutmenschen auch bereit sind für Ihre Freiheit zu kämpfen…..ach ne vergessen ist dann natütlich unsere Schuld weil wir Sie nicht richtig in­te­g­riert haben……also nicht vergessen immer schön lächeln und verständniss zeigen beim Köpfen

  60. Leider ist das Deutsche Volk, inkl. PI-Leser, nicht bereit, sein trautes Heim zu verlassen, in den Osten (Brandenburg, MV, Sachsen) zu ziehen und dort die patriotischen Kräfte sowie die Abspaltung vom bereits heute an Muslime verlorenen Westdeutschland voranzutreiben. Europa wird sich unweigerlich spalten, und die deutschem Möchtegernpatrioten sind nicht bereit, minimalstes persönliches Risiko einzugehen und die neuen Länder dem muslimfreien Osteuropa zuzuschanzen. Lieber verweist man darauf, dass man ja noch eimen Job hat und einen Baukredit abzuzahlen.

    Deshalb wird Deutschland vollends untergehen: Wer sich nicht bewegt, verliert jeden Krieg.

  61. Scheitert der Euro, so scheitert Europa.
    Scheitert Frontex, so scheitert Europa.
    Scheitert Merkel, so scheitert Europa.

    Merkel ist gescheitert.

    Wie lange wollen die CDU-Politiker der gescheiterten Merkelpolitik und der Zerstörung Europas noch zuschauen.

    Der Begriff „Volksverräter“ ist mittlerweile ein Euphemismus.

  62. Was mich ehrlich gesagt sehr wundert bzw. was ich nicht verstehe ist, dass die jungen Leute um mich herum (alle Jahrgänge nach 1989) die Merkelsche Flüchtlingspolitik beklatschen und super finden. Eine hat sogar neulich die Aussage von Merkel („wenn wir kein freundliches Gesicht zeigen dürfen, ist das nicht mehr mein Land“) auch noch verteidigt und gut heißt.
    Die meisten finden alles nicht soo schlimm („stell dich nicht so an, wir müssen unseren Wohlstand mit anderen Leuten teilen, die es nicht so gut haben wie wir“) Jedes Argument meinerseits wird emotional abgeblockt. Sie wollen dass ich auch das „schlechte Gewissen“ bekomme. Beispiele:

    – Beschlagnahmung von Eigentum (o-ton: Eigentum ist eh überbewertet)
    – Kriminalität (o-ton: wir Deutsche sind auch genauso kriminell, das hat nichts mit Herkunft und Religion zu tun)
    – Invasoren sind alle Männer (o-ton: sie gehen nur vor, holen dann die armen Familien nach, was ist so schlimm an vielen Männern etc.)
    – deren Religion als Problem (o-ton: wir Christen sind/waren genauso böse)
    – Verlust der Kultur/Identität (o-ton: brauchen wir eh nicht mehr, Traditionen sind für alte Leute.. heute ist Flexibilität und Internationalität gefragt)
    – keine Obergrenze bei Aufnahme (o-ton: bei uns ist soo viel Platz, außerdem hat De bisher nur max. 1% von ALLEN Flüchtlingen bzw. armen Leuten weltweit aufgenommen, stell dich nicht so an… Jesus war ja auch Flüchtling)
    – Aufgeben von Turnhallen, Sport/Kulturmöglichkeiten (o-ton: wir können darauf verzichten, die armen Leute haben alles verloren, christliche Nächstenliebe blabla)
    – Arbeitslosigkeit von Invasoren aka. Sozialschmarotzer (o-ton: wir können doch locker mehr abgeben, wir haben ja eh zuviel, wir werden schon nicht verhungern etc.)

    Also sind die meisten von diesen jungen Leuten (die meisten sind Studenten) alle treue rot/grün Wähler oder interessieren sich überhaupt nicht für Politik oder momentane Situation des Landes. Gut, solange sie ihr Taschengeld von den Eltern bekommen, ihre Partys, Kumpels, Fußball etc haben …

    Ich frage mich ernsthaft woran es liegen könnte. Mich macht es jedenfalls angesichts des drohenden Untergangs Deutschlands ziemlich wütend. Ich gehöre auch zum Jahrgang nach 1989 trotzdem haben meine Eltern uns Kinder genügend aufgeklärt! Ich glaube eher dass die jungen Leute die Kultur und Tradition gar nicht mehr kennen oder kennen wollen bzw. dass es nicht mehr in deren Familien vorgelebt wird. Ich weiß es nicht. Könnte auch daran liegen dass sie aufgrund ihres jungen Alters noch nicht mit dem Ernst des Lebens konfrontiert werden.

  63. #63 Tom62

    Die 50-jährige ideologische Magnetfeldumpolung ist vollendet.

    Wir leben heute im ideologischen Gegenpol des Dritten Reiches!

  64. #1 KDL (20. Sep 2015 12:56)
    Merkel nach Reichskanzler Hitler die zweitgrößte Zerstörerin Deutschlands? Ich fürchte, sie schafft locker Platz 1 – und die Zerstörung wird sogar nachhaltig sein.
    ++++
    So ist es!
    Im Gegensatz zu Merkel hat Hitler es nämlich in 12 Jahren nicht geschafft, die Deutsche Kultur abzuschaffen!

    Merkel will das vereint mit den Islamisten, Sozen und Grünen schaffen!

    Das MERKEL gehört nicht zu Deutschland!

    In die Wüste mit dieser pummeligen Tante!

  65. Auf N24 werden Protestäußerungen gegen die zunehmenden unhaltbaren Invasoren als
    „rechtsextreme Pöbeleien“ bezeichnet,
    die Protestierenden als „Krawallmacher“.
    guxtuhier:
    http://www.welt.de/videos/article14659030/Polizei-errichtet-Kontrollbereich-um-Fluechtlingsheim.html

    Leute traut Euch, protestieren ist immer noch eine Möglichkeit:

    Meinung!
    Die Freiheit nehme ich mir!

    Meinungsfreiheit nutzen, nicht mehr länger schweigen.
    na? Schreib ich wieder zu schnell oder hast du es inzwischen geschafft?
    Keine Vorschau mehr, gleich submitten 🙂

  66. #7 Robot (20. Sep 2015 13:06)
    Janitscharen?

    wiki: Die ersten Janitscharen-Einheiten umfassten noch Kriegsgefangene und Sklaven. Ab 1438 wurden systematisch Knaben unterworfener christlicher Völker zwangsrekrutiert (so genannte Knabenlese), wobei hauptsächlich vom Balkan
    Unheimliche Kinderfänger gehen im Norden um…

    http://www.focus.de/familie/angst-in-norddeutschland-vor-kitas-und-schulen-maenner-versuchen-kinder-mit-fiesen-tricks-zu-sich-zu-locken_id_4959570.html

    Haben die Osmanen nicht damals christliche Kinder entfürt um sie als Soldaten zu erziehen?

    Jetzt wo min. 4000 ISIS Kämpfer als Flüchlinge getarnt sind in Europa…. Mich wurde es nicht wundern wenn da ein Zusammenhang ist. Schließich wurden schon Kirchen in Deutschland ausgeraubt um den Jihad in Syrien zu finanzieren.
    Es ist ein Teil des Jihads die Ungläugiben zu zermürben
    _————–+

    Nix rekrutiert. Den Müttern weggenommen
    Deswegen will der Ostblock keine Moslems mehr haben:

    Wen es interessiert, kann gern nachlesen
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Memoiren_eines_Janitscharen

  67. Hitler brauchte zunächst das Ermächtigungsgesetz.
    Merkel nicht, ihr reichen die Blockparteien und die deutsche Medienlandschaft.
    Hitler hat bewusst gemordet.
    Merkel „passieren“ die Morde in naher Zukunft lediglich. Also als selbstverständlich unbeabsichtigte Nebenwirkungen, bedauerliche Kollateralschäden, ihrer Politik.

    Beide hatten, haben ein fest gefügtes Weltbild, dem sich alles andere unterzuordnen hat, das mit äußerster Radikalität gegen alle realen Widerstände Wirklichkeit zu werden hat.
    Beide waren, sind besessen.

    Wer von beiden ist gerissener?

    Welche Zerstörung wird nachhaltiger, länger andauernd sein?

    Wer von beiden ist weniger schlecht?

    Ehrlich, man mag sich nicht mehr festlegen.

    Hitler ist weg. Merkel muss weg.

  68. Der Wahnsinn geht unvermindert weiter.
    Invasoren im städtischen BAD.

    http://www.welt.de/regionales/bayern/article146530836/Nuernberg-ruestet-sich-fuer-die-Aufnahme-weiterer-Fluechtlinge.html

    Die Stadt Nürnberg rüstet sich für die Aufnahme weiterer Flüchtlinge. Asylbewerber sollen künftig kurzfristig auf einem Freigelände des städtischen Stadionbades untergebracht werden. Bis zum Wochenende würden dort mehrere Zelte errichtet, berichtete ein Stadtsprecher am Donnerstag.

    Als Gemeinschaftsunterkünfte für länger in Nürnberg bleibende Flüchtlinge plant die Stadt Leichtbauhallen. Derzeit prüft sie mehrere geeignete unbebaute Flächen.

  69. #85 muguette (20. Sep 2015 14:47)

    Sie sind unter 25 ? Dann sind Sie eine Ausnahme.
    Ich war es mehr oder minder auch als ich 25 war.
    Aufgewachsen im relativen Wohlstand (die heutige Generation im gnadenlosen Wohlstand), habe ich zumindest noch erzählt bekommen wie es ist vertrieben zu werden bzw 10 Jahre Russland überlebt zu haben.
    Wie meine Mutter um die ihr zustehenden Essenmarken fast noch betteln musste. Da hat man irgendwo noch dankbar mitbekommen, das man nicht am Hungertuch knabbern musste.
    Für Ihre Generation ist das eine Oma und Opa Genaration (Der erzählt mal wieder, das nervt, weswegen es den Mund hält)
    Man muss erst mit der Härte konfrontiert werden, erst dann verstehen die Hotel-Mama-Bewohner was.

  70. @ #81 unterwerfung (20. Sep 2015 14:41)

    Der kath. Theologe u. Religionssoziologe, Peter Leifeld, tingelt mit Vorträgen in Volkshochschulen usw. durch Deutschland, der Islam gehöre insofern zu Deutschland, als daß 10% der Einwohner Muslime seien. Das wären dann also über 8 Mio. Moslems in Deutschland.

    Wieviele davon Türken sein könnten bleibt unklar. Offizielle Angaben berücksichtigen allenfalls eine von Moscheegemeinden behauptete Mitgliederzahl.

    Hinterhof- u. illegale Moscheen sicherlich unberücksichtigt. Auch muß sich kein Moslem bei einer Moscheegemeinde anmelden u. wenn, dann ist nur der islamische Familienvorstand, also der Pascha einer Islamsippe. Wieviele Familienmitglieder er an gibt, weiß nur Mondgötze Allah.

  71. Klonovsky: Kanzlerin Merkel nach Reichskanzler Hitler die zweitgrößte Zerstörerin Deutschlands

    Nein.
    SIE IST DIE DIE GRÖSSTE ZERSTÖRERIN DEUTSCHLANDS ÜBERHAUPT.

    Denn vom Krieg kann man sich erholen, von der Umvolkung aber nicht.
    Es wird einfach niemanden geben, der sich erholen kann.

    Merkel löscht Deutschland komplett aus.
    Sie arbeitet langsamer als Hitler, dafür aber gründlicher.
    Danach bleibt nur der somalisierte 3.Welt Slum.

  72. #84 aristo (20. Sep 2015 14:47)
    Scheitert Merkel, so scheitert Europa.
    —————————————

    Falsch!!!

    Wenn Merkel scheitert, dann überlebt Deutschland und Europa (vielleicht).
    Merkel und ihre Marionetten sind gescheitert, wenn die Flutung gestoppt worden ist.

  73. Das Hauptproblem ist dass es DE wirtschaftlich einfach noch zu gut geht. Das macht fett und dumm! Und Merkel ist eben das gewählte Oberhaupt dieses fetten, dummen Deutschlands.

    Erst Hunger macht schlau! Wäre da Hunger unter den Massen wie in der Weimarer Republik, dann würden die Menschen ganz anders reagieren! Dann wären Millionen auf der Straße, und nicht nur die paar Tausend wie sie die PEGIDA mit Ach und Krach zusammenbringen vermag!

  74. #96 ridgleylisp (20. Sep 2015 15:22)
    Das Hauptproblem ist dass es DE wirtschaftlich einfach noch zu gut geht. Das macht fett und dumm!

    Das stimmt IM MOMENT.
    Die meisten Menschen in BRD leben wie Pflanzen –
    sie reagieren nur, wenn sie direkt und massiv betroffen sind.
    Sie können / wollen nicht, sogar einen halben Schritt voraus denken.
    Zu Ursachen siehe hier:
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/

    Die meisten sind noch nicht direkt und massiv betroffen, deshalb murren sie nur.
    Das wird sich aber angesichts des grassierenden Asyl-Wahns schon bald ändern.
    UND DANN WIRD ES GANZ SCHNELL GEHEN.

  75. #27 Midsummer (20. Sep 2015 13:27)
    Manche Leute glauben, dass diese komische Handverrenkung ein weithin gebräuchliches Illuminaten/Freimaurerzeichen sei, ein Symbol für das „Allsehende Auge“ der globalen „Elite“.
    Aber Hitler?

    Das ist das Wurmloch ins jeweilige Paralleluniversum.

  76. #85 muguette (20. Sep 2015 14:47)

    Was mich ehrlich gesagt sehr wundert bzw. was ich nicht verstehe ist, dass die jungen Leute um mich herum (alle Jahrgänge nach 1989) die Merkelsche Flüchtlingspolitik beklatschen und super finden. […] Die meisten finden alles nicht soo schlimm („stell dich nicht so an, wir müssen unseren Wohlstand mit anderen Leuten teilen, die es nicht so gut haben wie wir“)

    – Beschlagnahmung von Eigentum (o-ton: Eigentum ist eh überbewertet) […]

    Der Grundirrtum ist, dass alle diese jungen Leute mit kollektivistischer – ja, eigentlich: verdeckter kommunistischer – Propaganda ihr Leben lang geimpft worden sind. Diese kollektivistische Gehirnwäsche findet ja nicht nur durch Politik und Medien statt, sondern schon in der Schule, und beispielsweise auch in der Kirche. Jede biblische Geschichte lehrt doch: Wer nicht bitteschön sein letztes Hemd einem Fremden schenkt und den eigenen Kältetod tapfer in Kauf nimmt, der ist ein übler Egoist. Sowas lehrt ja nicht nur die christliche Kirche, sondern sogar der Dalai Lama.

    Die Menschen heute, vor allem die jungen, haben das unbewußt völlig verinnerlicht. Eigentum ist böse, und es gehört sowieso allen. Und sie betrachten Dein Eigentum als Allgemeineigentum, also auch als ihr Eigentum. Und das verschenken sie gern und großzügig.

    Man muss den Leute klar machen, dass sie, indem sie Dein Eigentum verschenken, keine generösen Wohltäter sind, sondern diebische Verbrecher. Sie sind nicht sozial, sondern asozial!

    Stichwort: sozial. Hier liegt auch ein Grundirrtum begraben: Sozial sein kann man nur zu Menschen, die Teil Deiner sozialen Gemeinschaft sind. Das ist ganz einfach per Definition so. Deutsche können nur zu Deutschen sozial sein, weil sie Teil desselben Sozialsystems sind. Zu Ausländern (im Sinne von: nicht in Deutschland lebend) kann man per Definition nicht sozial sein, weil sie nicht Teil der gleichen sozialen gesellschaftlichen Gruppe sind. Man kann zu Ausländern von mir aus barmherzig sein, und auch höflich oder generös. Aber eben nicht sozial.

    Aus dem Wohlstand der eigenen sozialen Gruppe etwas zu entnehmen und es Fremden zu geben, ist nicht sozial. Es ist Zweckentfremdung von Eigentum der sozialen Gemeinschaft, und damit asozial.

  77. #28 BenniS (20. Sep 2015 13:28)
    Entscheidende Parallele ist auch, dass bei diesen beiden das Recht nichts wert war/ist. Hitler hat sich einfach so Einzelfallgesetze schreiben lassen, dass jedem Juristen graust, Merkel übertritt einfach willkürlich Gesetze nach Gusto wie bei Dublin geschehen.

    Das ist der Unterschied.

    Hitler ließ sich zumindest Gesetze schreiben, so dass jeder wusste, wie Spielregeln sind.

    Merkel tritt einfach Gesetze mit Füssen, so dass niemand weiß, was jetzt gilt, und was morgen gelten wird.
    Das ist einfach IRRENHAUS PUR.

    STOPPT DIE WAHNSINNIGE MERKEL!
    SONST BRINGT SIE UNS ALLE UM.

  78. @ #93 Aktiver Patriot (20. Sep 2015 15:14)

    Merkel wird sich ins Ausland, vermutlich Israel, absetzen.

    Israel? Was für ein Quatsch! Die Zonenwachtel hat längst eine Finca in Paraguay. Und dessen Hauptstadt Asunción (= Himmelfahrt) liegt lediglich fünf Flugstunden und fünf Minuten von Santiago de Chile, der Heimstatt von Margot Honecker, entfernt. Jetzt sollte die Zonenwachtel nur noch ein paar Worte Spanisch lernen. Zum Beispiel: „alternativlos“ = „no hay alternativa“… Oder „Este país no es mi patria!“
    Ich schließe: „Die Wachtel muß weg!“ (Meinetwegen nach Paraguay…)

    Don Andres

  79. #29 Joerg33 (20. Sep 2015 13:29)
    Wollte Hitler sein eigenes Volk ausrotten?

    Hitler führte Krieg gegen andere Länder,
    Merkel führt Krieg gegen das eigene.

    Das ist in der Geschichte tatsächlich ohne Beispiel.

  80. „Zweite hinter Hitler“, „böse zwölf Jahre“ – solange die Deutschen nicht mit der Polemik der Dämonisierung ihrer eigenen Geschichte aufhören, wird das nie etwas.

    Hitler hat den Krieg doch nicht absichtlich verloren. Merkel hingegen will das deutsche Volk in voller Absicht ausradieren.
    Man darf die linke Propaganda nicht selbst mitmachen: „Merkel ist schlimm, ABER Hitler war ja noch viel schlimmer.“ Das soll ja zu dem unterbewussten Schluss führen, dass die Hauptgefahr von rechts kommt.
    Die Hauptgefahr droht aber von links. Und kein deutschler Kanzler war so schlecht wie Merkel, die Deutschland in die endgültige und restlose Vernichtung führt.

  81. #103 ridgleylisp (20. Sep 2015 15:22)

    Das Hauptproblem ist dass es DE wirtschaftlich einfach noch zu gut geht. Das macht fett und dumm! Und Merkel ist eben das gewählte Oberhaupt dieses fetten, dummen Deutschlands.

    „Das Problem von Merkel ist, dass das Geld anderer Menschen ausgehen könnte!“
    Margareth Thatcher

    Wie lange hält Zivilisation? 3 Mahlzeiten!

    Morgen ist Herbstanfang, dann folgt der Kriegswinter 2015/16.

  82. Merkel und Konsorten sind wohl die grössten Zerstörer des vom EU-Geschwulst und seinen Tribut-Länder zugewucherten Territorien; die Islamisierung wird diesem Gebiet wohl den Rest geben.

  83. #34 Istdasdennzuglauben (20. Sep 2015 13:35)
    Nach Merkel bedürfte es unbedingt,und nachhaltig,einer Entmerkelfizierung.

    Erst muss aber das Land ENTMERKELT werden.

  84. #115 Eurabier (20. Sep 2015 16:02)

    Morgen ist Herbstanfang, dann folgt der Kriegswinter 2015/16.

    Die Lage ist ähnlich wie 1944, allerdings ohne Stauffenberg.

  85. Wollte Hitler sein eigenes Volk ausrotten?

    die frage lässt sich zweimal mit ja beantworten.
    wer das pech hatte, deutscher jude zu sein, sollte ermordert werden bzw wurde es.
    zuletzt im bunker wünschte er dem deutschen volke dann den untergang, als es als weltkriegsverlierer feststand.
    sehe an diesem verbrecher daher nichts positives.

  86. #113 Eurabier (20. Sep 2015 16:00)
    Und noch eine Parallele:
    Beide kamen durch demokratische Wahlen an die Macht!

    Es wird inzwischen von vielen angezweifelt, dass Wahlen in BRD demokratisch sind.
    Eher folgen sie dem Rezept der „sozialistischen Demokratie“:
    „Es ist nicht wichtig, wie man wählt, sondern wie man zählt“ (Genosse Stalin).

    Ich kann niemanden finden, der Merkel-CDU gewählt hat.
    Entweder war es keiner oder sie schämen sich in Grund und Boden.

  87. 102 Faxendicke76
    „den Tränen nahen SPD-Sozialreferentin
    zu München Brigitte Meier“

    Ein zweiter Schluss:
    Frauen sind mehrheitlich nicht in
    der Lage mit extremen physischen
    Belastung rational umzugehen.

    Sollte bei der Vergabe von Posten und
    beachtet werden [Quote].

  88. #38 Mark (20. Sep 2015 13:44)
    Merkel in den Redaktionsstuben zum Abschuss freigegeben?
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article146612249/Ahnungslos-lustlos-und-total-ueberfordert.html

    Eigentlich gibt es jetzt in BRD ein POLITISCHES VAKUUM.
    Nach den unglaublichen Fehlleistungen der letzten Wochen sind Merkel, Gabriel u. Co. POLITISCH TOT.
    Das sind nur noch verwesende politische Leichen, die Realitätssinn und Kontrolle verloren haben und auch keine Unterstützung der Bundesländer haben.
    Noch schlimmer:
    die haben jegliches politisches Gespür verloren und können / wollen ihre Fehler nicht korrigieren.

    Im Prinzip kann jetzt jeder halbwegs vernünftige Politiker Kanzler werden und als Retter Deutschlands in die Geschichte eingehen.
    Er soll sich nur mit Amerikanern einigen.
    Das ist eine historische Chance, die nicht noch einmal kommt.

    Von demoralisierten politischen Leichen ist kaum Widerstand zu erwarten, manche werden vielleicht sogar froh sein, wenn sie abgelöst werden, da sie Verantwortung für ihre Taten fürchten.

    Die wahnsinnige Merkel und ihre unfähige Regierung werden jetzt öffentlich demontiert.
    Ich hoffe, wir werden sehr bald die Umbildung er Regierung erleben.

  89. #39 alles-so-schoen-bunt-hier (20. Sep 2015 13:47)
    Jetzt, da du es sagst – stimmt! Die Frau sagt nix Gutes über uns zu uns, sie ist eben in Wort und Tat eine Stiefmutter.

    RABENMUTTER.

  90. #61 Nikita Bush (20. Sep 2015 14:09)

    …wie es zu der Entstehung der IS und dem daraus folgenden Exodus aus Nahost und Nordafrika nach Europa kam und welche Beweggründe eine kinderlose Ex-Kommunistin wohl hat einen langsamen, geordneten Genozid Deutschlands einzuleiten:

    Kann man die jetzige Situation in 28 Minuten erklären? Man kann. Allerdings braucht man dazu 28 Minuten:

    https://www.youtube.com/watch?v=PTBYuol0zJ8
    – – –
    Danke für das Posten dieses Videos.
    War klar:
    http://www.postswitch.de/wp-content/uploads/2015/06/terror-usa.jpg
    … wobei es für weitere „Baustellen“ ja noch die Finger einer zweiten Hand gäbe.
    (Und wegen der Manschette: mal CVs etwa von Albright, Soros u.v.a.m. ansehen)

  91. Tja, da muss man den Griechen wohl Abbitte leisten, die hatten den Hosenanzug ja schon früher mit dem passenden Schnäuzerchen und der treffenden Uniform abgebildet, nachdem der Hosenanzug Ansprüche auf fremder Leute Land und Schicksal erhob.

  92. 30Jörg33 Danke, sehe ich genauso!
    Dölf wollte zwar das beste für sein Volk. Ging aber in die Hose.
    Merkel will das beste für die obersten Bonzen,
    nicht mal für die Moslems, das ist nur getue.
    Sonst wäre sie gegen die Kriege dort gewesen.
    Sie will das eigene Volk mitsamt seiner Kultur vernichten. Inklusive den Wohlstand und alle, die sie bis jetzt gewählt und ernährt haben.
    Das ist in der Geschichte einmalig, das gabs noch nie!

  93. #61 Nikita Bush (20. Sep 2015 14:09)

    …wie es zu der Entstehung der IS und dem daraus folgenden Exodus aus Nahost und Nordafrika nach Europa kam und welche Beweggründe eine kinderlose Ex-Kommunistin wohl hat einen langsamen, geordneten Genozid Deutschlands einzuleiten:

    Kann man die jetzige Situation in 28 Minuten erklären? Man kann. Allerdings braucht man dazu 28 Minuten:

    https://www.youtube.com/watch?v=PTBYuol0zJ8

    ++++++

    Video nicht verfügbar

  94. Und was Angela Merkel angeht, man hat immer mehr den Eindruck, als sei sie nur die Vollstreckerin von Hitlers Nerobefehl:

    Im Bunker fällte Hitler Deutschlands Todesurteil

    Mit seinem „Nero-Befehl“ vom 19. März 1945 offenbarte Hitler seinen Willen zum totalen Untergang. Die Lebensgrundlagen der Deutschen sollten zerstört werden. Und die Weisung wurde oft ausgeführt.

    Mehr:

    http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article138565395/Im-Bunker-faellte-Hitler-Deutschlands-Todesurteil.html

    SO WIRD HITLERS NEROBEFEHL 70 JAHRE NACH ENDE DES ZWEITEN WELTKRIEGES DURCH ANGELA MERKEL DOCH NOCH WIRKLICHKEIT.

  95. #30 Joerg33 (20. Sep 2015 13:29)

    Es gab in der Menschheitsgeschichte viele Versuche irgendwelche Völker zu vernichten, jedoch niemals durch die eigenen Herrscher.

    Dieses Alleinstellungsmerkmal gebührt ganz allein Merkel und ihrem Regime.

    In der Tat. Ich kann nachdenken, solange ich will – es fällt mir kein annähernd passender Vergleich ein.

  96. 131 Thomas_Paine
    „Im Bunker fällte Hitler Deutschlands Todesurteil“ „19. März 1945 offenbart“

    Deutschlands Todesurteil
    wurde mit der Kriegserklärung
    Frankreichs und Englands
    an Deutschland 1939 ausgesprochen.

    Beschlossen Jahre zuvor.

  97. Wir wollen nicht Gauck, Gabriel, Schäuble vergessen, die allesamt vor ein Tribunal gehören. Heute kann ich verstehen, warum man auch 60 Jahre nach Kriegsende die ganzen Verbrecher von einst jagt.

  98. Vaclav Klaus sagt:
    Merkel-erweist-Europa-einen-Bärendienst
    u.a. zu Fachkräften:

    Die Annahme dieser Politiker, allen voran von Herrn Gauck und Frau Merkel, dass aus den Migranten motivierte, intelligente, gebildete und sofort einsatzbereite Arbeitskräfte werden, welche die alternden deutschen Arbeitnehmer ersetzen könnten, ist geradezu lächerlich.

    Artikel von Vaclav Klaus:
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article146615320/Merkel-erweist-Europa-einen-Baerendienst.html

  99. #90 muguette

    Die erste Generation baut auf, die zweite Generation baut aus und die dritte Generation verschleudert schließlich das erwirtschaftete Gut. (Buddenbrooks-Phänomen)

  100. Kanzlerin Merkel nach Reichskanzler Hitler die zweitgrößte Zerstörerin Deutschlands ?

    Falsch – Für Hitler standen immer die deutschen Interessen im Vordergrund – Merkel strebt nur dannach, Deutschland auszurotten.
    Ketzerisch könnte man auch sagen, Hitler war der größte Verbrecher in der neuzeitlichen Geschichte – er wollte, dass Deutschland die Welt erobert.
    Merkel ist die größte Verbrecherin aller Zeiten – sie will, dass die Welt Deutschland erobert!

  101. #134 spacedrummer (20. Sep 2015 17:14)

    Kanzlerin Merkel nach Reichskanzler Hitler die zweitgrößte Zerstörerin Deutschlands ?

    Falsch – Für Hitler standen immer die deutschen Interessen im Vordergrund –

    Das stimmt doch überhaupt nicht!

    Wie gesagt, siehe Nerobefehl:

    http://www.google.de/#q=%22nero+befehl%22

    http://www.google.de/#q=%22nerobefehl%22

    Und genau dieser „Nerobefehl“ Hitler wird gerade vollstreckt – wenn auch mit 70 Jahren Verspätung.

  102. #28 Midsummer (20. Sep 2015 13:27)
    Manche Leute glauben, dass diese komische Handverrenkung ein weithin gebräuchliches Illuminaten/Freimaurerzeichen sei, ein Symbol für das „Allsehende Auge“ der globalen „Elite“.
    ————————————————
    Dummes Zeug. Das mit der erbärmlichen Körpersprache der Merkel bezieht sich längst nicht nur auf die „Raute“, die sie erscheinen lässt, wie ein Fußballspieler beim Freistoß, der seinen Hosenladen vor dem Schuss zu schützen versucht. Alles an dieser Frau wirkt unfertig, geschönt (besonders auf Wahlplakaten!), drittklassig in der Argumentation und untergruftig in ihren antivisionären Aussagen („Oh Kinderlein kommet, oh kommet doch all!!!). Besonders problematisch ist ihre megaspießige Sprache und Kleidung (ja, es gibt weiß Gott viel schönere Hosenanzüge, als die, die Merkel aussehen lässt, wie eine Busfahrerin am Sonntag. Mit dieser Frau ist gewiss GAR KEIN STAAT zu machen. Sie ist das dickste und unausgegorenste Ei, das man diesem schönen Land antun konnte.

  103. OT aber auch wieder gar nicht OT

    BERICHTE AUS DEUTSCHLAND:

    BERICHT RAUM HERFORD:
    (via Blog):

    selbstversorgungneuentdeckt
    Leider gibt es nicht für alles immer Beweise.
    Ich habe gestern von verschiedenen Seiten auch wieder
    jede Menge input bekommen. ICH weis wem ich glauben kann
    und wem nicht.
    In den Kommunen brennt es lichterloh und es ist absolut nicht abzusehen,
    das die Situation noch über mehrere Wochen ruhig gehalten werden kann.
    ICH habe aus sicherer Quelle erfahren, das die Medien nicht mehr über die wahren “Asyl”Zahlen berichten dürfen. Es ist weit mehr drin als man offiziell angibt. Die Kapazitäten sind weit überschritten und es gilt – nix geht mehr.
    Diese Information galt zwar “nur” für Herford. Aber das dürfte überall so aussehen.
    Darüber hinaus spitzt sich die Situation für die deutsche Bevölkerung immer mehr zu. In die nächsten 2 Kleinstädte hier kannst du ohne weiteres nicht mehr rein, schon gar nicht Abends/ im dunkeln. DIE ziehen in randalierenden Horden durch die Straßen. In einzelnen Stadtteilen ist wohl schon jetzt kein Beikommen mehr und das hier in den NUR Provinzstädten rund rum !!! ICH kann nur von vor Ort berichten, ich weis nicht was in München los ist oder sonst wo. Die Medien schreiben nix drüber, darum sind wir auf Infos von anderen Menschen angewiesen. Gut, das wir noch das Internet haben.
    Die Deutschen hier sind jedenfalls in hellem Aufruhr. Es gibt praktisch kein anderes Thema mehr quer durch alle Schichten und Altersklassen.

    Wir sind hier und heute de facto an einem Punkt wo die Menschen hier vor Ort sagen: Ich bin froh wenn ich nicht aus dem Haus muss/ ich gehe nicht mehr in die Stadt oder nur noch im hellen und in männlicher Begleitung bzw. in einzelne Bezirke gar nicht mehr… selbst im Einzelhandel wird in Horden durch die Märkte gezogen, gepöbelt, randaliert … mal eben Shoppen fahren ist fast Essig … und liebe Freunde, der Winter steht ins Haus … bald ist es um 17 Uhr stock duster …
    Von vielen habe ich gestern erfahren, das sie sich nun instinktiv bevorraten, obwohl das ofenkundig erstmal kaum sinn zu machen scheint, aber jeder spürt insgeheim das da was kommt. Menschen, die bis jetzt immer, wirklich immer, auf durchzug geschaltet haben. Allerdings sind deren Möglichkeiten zur Bevorratung anhand ihrer finnanzen lächerlich. Aber gut, so gesehen zählt JEDE Flasche Wasser, JEDE Konserve. Besser spät als nie.

    Wir sind hier jedenfalls haarscharf vorm Ausnahmezustand, auch wenn die MS Presse darüber nicht berichtet. Soviel zum Feedback aus dem Raum Ostwestfalen.

    Gruß
    Selbstversorgung

    BERICHT MÜNCHEN
    (via Blog):

    München ist schon ein heißes Pflaster!! Gestern bin ich unter der Bahnhofsbrücke entlanggegangen: zahlreiche Asylanten, zahlreiche Wiesnbesucher und dann einige wirklich arme Obdachlose, die dort ihr Schlaflager haben. In München hat es viele deutsche Obdachlose! Dann am HBF eine Demo von ‘die Rechte’ gegen den Asylwahnsinn. Überagressive Antifanten die mehrfach die Polizeikette durchbrachen und auf die Teilnehmer losgehen wollte. Dabei hab ich länger mit einem jungen netten Afghanen gesprochen! Wem der wohl überaus verehrt, in unserer deutschen Geschichte? Und welche 2 Völker der als Teufel bezeichnet? Und dann bin ich heute morgen mit meiner Familie im Münchner Norden unterwegs gewesen: Bayernkaserne und nur 1 km davon entfernt die neue Erstaufnahmeeinrichtung (z. T. Zeltstadt im Aufbau) . Heftige Zustände! Horden von Fremden unterwegs. Hier ist es definitiv gefährlich als Deutscher, isb. bzgl. der Zukunftsperspektiven hier…

    Meine Zeit läuft hier im München bald ab. In einer guten Woche leben wir wieder im Nordosten auf dem Lande, wobei ich immer wieder mal hier sein werde…

    BERICHT ?NRW?:
    (via Blog)

    HW
    Bei uns kriselt es auch ! THW /KAT und Rotkreuz.
    selten so lange das Licht bei und im Kreishaus Brennen gesehen..

    Bekannter bei DRK… Montag wird der Bund die weitere Betreuung übernehmen.

    Ansteckende Krankheiten grassieren.. unter vorgehaltener Hand …auch.

    es KOCHT BEI UNS GEWALTIG!!!!

    Wie verhält man sich wenn man zur Reserve eingezogen werden soll?
    vor allem Jetzt mit nem 1913er Nachweis?.

    Weiss jemand Antworten?.

  104. #102 Faxendicke76

    Danke fürs posting.

    Das Problem ist, dass man das Wort „Kreuz“ nicht mehr sagen darf!
    Die SPD Dame weisst das wahrscheinlich noch nicht.

  105. Von wegen! Merkel ist wesentlich gefährlicher, weil heimtückisch. Jeder, der seinerzeit die NSDAP wählte oder auch nicht wählte, wusste, was kommen wird. Hitler hat aus seinen Kriegsabsichten nie einen Hehl gemacht, im Gegenteil.
    Während Merkel jahrelang im Schafspelz herumlief und sich erst jetzt demaskiert. Ist Merkel eine Verbrecherin? Ist sie geisteskrank? Ich fürchte, es macht keinen Unterschied!

  106. Mir platzt langsam der Kragen!

    Sagt mal wie Schizophren seid Ihr eigentlich????

    Vor wenigen Tagen haut der Erzengel raus, es muss eine Obergrenze für Flüchtlinge geben.

    UND HEUTE????http://www.spiegel.de/politik/deutschland/thomas-de-maiziere-koalitionszoff-um-kontingentplan-a-1053842.html

    Stellt sich genau dieser….wieder quer!

    Sorry, aber solche Leute gehören in die Klapsmühle, für immer aus dem Verkehr gezogen!

    Ihr tickt doch wohl nicht richtig???????

  107. #9 DemokratischerWiderstand (20. Sep 2015 13:08)
    Mach mahl sachte, Spenden darfst du
    an Personen oder Organisationen.
    Was meinst wenn die alle Pausenlos
    um Spenden bitten, dann melden sich
    wieder User und fragen was die mit all der
    Kohle gemacht haben.
    Und ich muss wieder Antworten,
    die haben die Kohle versoffen und vergessen
    dich Einzuladen. Willste noch was wissen?
    Und vor allem was denkst was die Freiheit
    alles unternimmt und meist nur Persönliches
    Arrangement zu Grunde liegt.

  108. @Joerg33:

    Es gab in der Menschheitsgeschichte viele Versuche irgendwelche Völker zu vernichten, jedoch niemals durch die eigenen Herrscher

    Sehr richtig!

    Und das ist auch jetzt nicht der Fall. Merkel und dieses anderen Politiker sind nicht unsere Herrscher.
    Demokratie macht das Volk geisterskrank und blind für die Realität.

  109. Merkel wie auch Hitler missbrauch(t)en die ihnen hörigen Medien zum Machterhalt.

    Merkel hat gegenüber Hitler den Vorteil, dass sie Agitation und Propaganda von der Pike auf gelernt hat und dass die Medienmacht heutzutage um ein Vielfaches stärker ist als zu Hitlerzeiten.

  110. #151 Bin Berliner

    SPD ist jetzt eine Türkenpartei.

    Und der andere war wohl in der Zwischenzeit vermutlich an einer PEGIDA Veranstaltung.
    Natürlich getarnt. Damit man ihn nicht erkennt. Als ein Zwerg mit blutunterlaufenen Augen, nehme ich an, oder so ähnlich.

  111. jeder, der die unkontrollierte Masseneinwanderung nicht besiegheilbrüllt, als Dunkeldeutscher zum multimedialen Angegröltwerden freigegeben ist, so wie zuvor jeder EU-Skeptiker als Europahasser, jeder Konservative als Dumpfdeutscher diskreditiert wurde, und all das unter der Ägide einer Frau, die selber die DDR erlebt und offenbar wenig daraus gelernt hat, vielleicht aber auch nur unfähig ist, es zu formulieren.

    Genau diese Methoden der Zersetzung hat Merkel in der FDJ gelernt und wendet sie heute perfekt an.

    Merkel plant zwar keinen Angriffskrieg, aber genau wie die Nazi-Ideologen einen Genozid.
    Die Nazis planten den Holocaust,
    die Merkel den Germanozid.

    1945 lag zwar Deutschland in Trümmern, aber trotz allem Leid und Übel, den Deutsche über Europa gebracht haben: Deutsche Frauen haben Kinder zur Welt gebracht, die Familien waren intakt und 1955 war Deutschland wieder die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt.

    Wenn Merkel aber abtritt, dann hat Deutschland die niedrigste Geburtenrate weltweit, die Wirtschaft ist nachhaltig ruiniert, das Bildungssystem kaputt, die Energieversorgung kaum mehr gewährleistet, es gibt nie zuvor gekannte No Go Areas in allen Großstädten, Millionen an nicht integrierbaren Moslems, die allesamt tickende Zeitbomben sind….

    Kurzum: Aus Sicht der deutsch-deutschen Deutschen ist Merkels Politik suizidal.

    Schleichend, delirierend , einschläfernd, dahinsiechend, aber stetig in den Abgrund…

  112. #30 Joerg33 (20. Sep 2015 13:29)

    Wollte Hitler sein eigenes Volk ausrotten?

    Stellte Hitler jeden Fremden über seine eigene Bevölkerung?

    Ließ Hitler Deutsche aus ihren Wohnungen werfen um Ausländer anzusiedeln?

    Ließ Hitler hunderttausende Obdachlose am langen Arm verhungern während er für fremde Völkerscharen All-Inklusive-Unterkünfte aus dem Boden stampfte?

    Nein!
    _____________

    Doch. Genau das hat er gemacht. Nämlich in all den Fällen, in denen es sich um Deutsche jüdischen Glaubens gehandelt hat, um Zigeuner, um Kommunisten, um Sozialisten, um „unwertes“ Leben, oder um Leute, die das Maul aufgemacht haben.

    Da reichte schon die Frage „ob wir den Krieg noch gewinnen?“ in der Kneipe, und am nächsten Tag war die Wohnung zumindest von dem Frager geräumt.

    Meine Eltern haben das noch in live miterlebt, und gelegentlich über diese Zeit erzählt.

  113. Hi PI,

    warum nur so bescheiden?

    Nein, der eine war und die andere ist der/die größte Zerstörer/in E U R O P A S.

    Maine Le Pen hat doch völlig recht:
    Die alte deutsche Überheblichkeit „am deutschen Wesen soll die Welt genesen“, diesmal ausgehend von den Internationalsozialisten, ist mal wieder mit der gewohnten Gründlichkeit dabei, Europa in Schutt und Asche zu legen.
    Keine Frage, Flüchtlingen muss geholfen werden – aber dann sollten wir uns auch auf Flüchtlinge konzentrieren und nicht die Loser der halben Welt herein winken.
    Aber nein, DE muss wieder, unbescheiden wie man es kennt, zwanghaft und mit vollem Getöse der auf Linie getrimmten Propagandamaschinerie beweisen, dass es alles besser weiß, besser kann, und dass es überhaupt besser ist als alle anderen – und die müssen jetzt, wie so oft in der Geschichte, mal wieder darunter leiden.

  114. Der Vergleich ist unzutreffend. Und Kewil weiß das. Er bedient hier den Mainstream, den er sonst verabscheut.

    Deutschland 1939 bis 1945 wurde ein Krieg aufgezwungen. Mit Beginn der Kanzlerschaft Hitlers wurde Deutschland der Krieg erklärt. Wenn auch nicht der heiße. Es gibt genug Alliiertenaussagen, die das belegen. Da stand noch kein deutscher Soldat auf polnischem Boden. Es war auch noch kein Jude vergast oder deportiert.

    Es ist ungeheuerlich, ein Subjekt, eine Kreatur, eine Marionette mit jemandem zu vergleichen, der den Deutschen die Selbstachtung wiedergegeben hat, der Deutschland davon befreit hat, Zahlemann für jedermann zu sein und der sich ehrlich bemüht hat, das Volk in Arbeit zu bringen.

    Ich verstehe ja, daß es keinen abscheulicheren Vergleich als den mit A.H. gibt aber das Wesen, das die Kanzlerschaft innehat, ist davon sowieso unberührt.

  115. Ein wirklich brandgefährlicher Artikel des Herrn K.: man könnte das als Rechtfertigung für die zweitgrößte Aktentasche nach Stauffenberg missverstehen…

  116. Wer diese Kultur und Landesvernichter unter Merkel waehlt ist mit beteiligt am Untergang unseren schoenen Landes.

    Merkel gehoert weg!
    Eine Person ohne Verantwortung gegenueber der eigenen Bevoelkerung, darf keine politische Verantwortung mehr haben.

  117. #151 Bin Berliner (20. Sep 2015 18:09)

    Mir platzt langsam der Kragen!

    Sagt mal wie Schizophren seid Ihr eigentlich????

    Vor wenigen Tagen haut der Erzengel raus, es muss eine Obergrenze für Flüchtlinge geben.
    _______________

    Jaaaa, aber noch ein paar Tage vorher hat
    er verkündet, daß Deutschland jahrelang jedes
    Jahr 500.000 „Schutzsuchende“ aufnehmen könne.

    BTW, der Plan von de Maiziere ist für die Tonne. Wer glaubt denn, daß die Leute sich mit irgendwelchen Schutzzonen zufrieden geben werden?

    Würde ich an ihrer Stelle auch nicht.

    Wenn die politischen Führer aus der Schweiz, Kanada oder die USA sich hinstellen würden wie Merkel, wäre ich auch weg.

    Kleiner Unterschied, ich käme als steuerzahlender Schutzsuchender, weil ich meine Arbeit einfach von da aus erledigen würde.

  118. #163 Sternwanderer (20. Sep 2015 19:23)
    Zu dem Bild sag ich nur:
    „Wollt ihr den totalen Asylwahnsinn?“

    Das ist auch ein Unterschied zu Hitler.

    Das Hitler-Regime hat das Volk zumindest pro forma gefragt, ob es den totalen Krieg will.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sportpalastrede

    Das Merkel-Regime hat über seinen totalen Asyl-Wahn nicht einmal Länder-Regierungen informiert, vom Volk ganz zu schweigen.

    Das hat sogar mit Diktatur (die immer noch halbwegs rational handelt) wenig zu tun – das ist nur noch Wahnsinn pur (= erweiterter Suizid).
    Das ist schlimmer als Diktatur – das ist ein AKUTER PSYCHIATRISCHER FALL.

  119. Weiß nicht, ob schon gebracht:

    Anonymous
    Nein, wir sehen hier keine neue olympische Disziplin. Das Video zeigt einige Hundert von aktuell Hunderttausenden, die dem Aufruf von Schlepperin Angela Merkel gefolgt sind und sich schnurstracks auf den Weg nach Europa, explizit nach Deutschland gemacht haben. Das Material stammt vom heutigen Tag, aufgenommen in Tovarnik an der kroatisch-serbischen Grenze.

    Uns ist zu Ohren gekommen, dass die Atlantikerin Ursula von der Leyen, die im Nebenjob als deutsche Verteidigungsministerin agiert, die Mobilmachung von 4.000 Soldaten für den Einsatz im Inneren angeordnet hat – selbstverständlich verfassungswidrig, ohne Ausruf eines Notstandes! Daraus lässt sich schließen, dass der Notstand in der Bundesrepublik schon eingetreten ist.

    Liebe Landsleute, wenn wir die kommenden Tage nicht geschlossen auf die Straßen gehen und diese Regierung über den Jordan jagen, heißt es zeitnah: Tasche packen! Dann werden die Deutschen von heute, die Migranten von morgen sein. Quelle: RT Deutsch https://www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/videos/973385079374619/

  120. #152 Bin Berliner (20. Sep 2015 18:09)
    Mir platzt langsam der Kragen!
    Sagt mal wie Schizophren seid Ihr eigentlich????
    Vor wenigen Tagen haut der Erzengel raus, es muss eine Obergrenze für Flüchtlinge geben.

    Siggi-Pack verstehen selbst eigene Leute nicht mehr.

    Er gehört zusammen mit Merkel in eine Gummizelle.
    Dort können sie lange diskutieren.
    Hauptsache, sie brechen nicht aus.

  121. Eines haben Schickelgruber und die Zonenwachtel auch gemeinsam: Sie wurden beide gewählt. Es scheint, die Doofdeutschen haben einen kollektiven Hang zum Selbstmord.

  122. Klonovsky ist einer der wenigen Autoren, die wirklich lesenswert sind und Zustände sehr gut analysieren können. Man kann Zustände aber auch satirisch aufs Korn nehmen – bin kürzlich auf das Buch „Wenn der Affe sich schnäuzt, klingelt die Kasse“ gestoßen. Der Autor mach sich im besten Kishon-Stil über den ganzen rot-grünen Wahnsinn lustig, und auch die CDU kriegt ihr Fett weg. Klasse!

  123. Uns ist zu Ohren gekommen, dass die Atlantikerin Ursula von der Leyen, die im Nebenjob als deutsche Verteidigungsministerin agiert, die Mobilmachung von 4.000 Soldaten für den Einsatz im Inneren angeordnet hat – selbstverständlich verfassungswidrig, ohne Ausruf eines Notstandes! Daraus lässt sich schließen, dass der Notstand in der Bundesrepublik schon eingetreten ist.

    Es gibt offensichtlich nicht genug UnterstützerInnen, die so blöd sind, dass sie an ihrem eigenen Untergang arbeiten wollen.

    Allerdings werden Soldaten von SOZIALPÄDAGOGEN ANGEFÜHRT (um den Putschversuch zu vermeiden?)
    http://www.pi-news.net/2015/09/spd-sozialdezernentin-wir-koennen-die-sicherheit-in-muenchen-nicht-mehr-garantieren/

    mit einer Gebirgsschützenmannschaft der Bundeswehr (50 Soldatinnen / Soldaten) angeführt von Sozialpädagogen.

    Na dann Prost!

  124. #172 Ralph Steinadler (20. Sep 2015 20:09)

    …“..Focus: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Til Schweiger ein“

    Was anderes erwartet? Ich nicht.

  125. Was sind wir doch für ein irrationales Land. Wenn ich an die unglaubliche Medienkampange gegen Wulf denke wegen Lapalien und nun mit den irren, folgenschweren Handlungen von Merkel und Co. vergleiche, wo bleiben da die Relationen. Hier ist was faul im Staate Dänemark bzw. von langer Hand geplant?

  126. Was ich erstaunlich finde, ist dass „Anonymous“ oder Anonymous.kollektiv, „Asylkritisch“ ist.
    Anonymous war ja schon immer irgendwie ein völlig unorganisierter und politisch inkonsequenter Haufer, ohne eine erkennbare Struktur oder auch nur irgendeine Zusammengehörigkeit, aber von meiner Ansicht her immer eher linksliberal.
    Und Anonymous.Kollektiv hat fast 1 Million Likes.
    Ob demnächst auch die Piraten auf „Konter-Kurs“ gehen?

  127. Wahrscheinlich wird Frau Merkel in die Geschichte der deutschen Kanzler als die zweitgrößte Zerstörerin eingehen – den Einen, Teuflischen wird sie nicht übertrumpfen –;

    Da wäre ich mir nicht so sicher! Merkel hat durchaus das Potential Deutschland endgültig zu zerstören, kurz danach wäre ganz Europa verloren !

    Es ist sehr schwer zu glauben, dass diese hochintelligente Frau nicht weiß, was sie tut! Die weiß, was auf uns zukommt und sie will es! Die hat ein Ziel! Und diesem Ziel opfert sie ihr Volk, unsere Nachbarvölker und ganz Europa! Was hat die gebissen ?

  128. Kurzum, Merkel dominiert alle Parteien außer jener einen kleinbürgerlich-populistischen, die mit allem verfügbaren Mediengetrommel zum Paria gemacht wird.

    Deutschland im Jahre 2015 = eine gleichgeschaltete Parteienoligarchie aus Parteien des Bundestages, unter Führung einer Staatsratsvorsitzenden, ferngelenkt durch das „Kapital“.
    Und die Staatsratsvorsitzende scheint quasi Narrenfreiheit zu haben. Was hat das noch mit Demokratie zu tun??

    Die Autorin Gertrud Höhler warnte vor einigen in ihrem Buch „Die Patin“ davor, dass Merkel am Zerfall der Demokratie arbeitet, niemand hat auf ihre Warnungen gehört.

  129. Auf dem „Kongress für Nachhaltigkeit“ sagte Merkel: „…Ich begrüße deshalb die weitsichtigen Projekte, die „Dialoge Zukunft Vision 2050″… (Es handelt sich um ein Buch gleichnamigen Titels.)
    Dort steht als Erklärung unter dem Stichwort „Migrationshintergrund“ geschrieben: „nicht mehr benutzt seit etwa welchem Jahr“. Als Antwort erscheint: „2040“.

    Weiterhin steht dort: „Grund der nicht weiter erfolgten Nutzung“
    Als Antwort erscheint daraufhin der Satz: „Nicht mehr benötigt, da Menschen so „gemischt“ sind, dass jeder einen Migrationshintergrund hat.“

    So, Merkel begrüßt also die totale Durchmischung als ein weitsichtiges Projekt. Man mache sich bewusst: Nicht als einen S a t z, der lediglich schön in ihren Ohren klingt, sondern als ein P r o j e k t !

    Mal sehen wie das ausgeht… ich halte leider zwei Varianten für möglich: Entweder, dieses Projekt gelingt ihr – oder die Deutschen werden sie im sehr lange aufgestauten Zorn am nächsten Baum aufhängen und es jubelnd beklatschen, wie ihr die Macht dabei für immer aus den Händen gleitet.

  130. Wenn der Katholik Hitler überhaupt einer Religion – neben seiner Nazi-Ideologie – einen Vorrang eingeräumt hätte, dann wäre es der Islam gewesen (siehe seine Tischgespräche mit Hermann Rauschning „Gespräche mit Hitler“).

    Merkel hat auch hier eine merkwürdige Affinität zu dem Diktator! Sie selbst ist schon seit Jahren für den Islam, doch sie bekennt sich erst heute dazu: Der Islam ist „unzweifelhaft“ ein Teil Deutschlands!

    Zuerst war es Schäubele (C*DU), der den Islam zu einem Teil Deutschlands machte. Dann führte der unsägliche Wulff (C*DU und Katholik) den Islam-Unterricht an deutschen öffentlichen Schulen ein. Und die Bildungsministerin (Dr. gerichtlich aberkannt) Annette Schavan (ebenfalls C*DU und Katholikin) etablierte den Islam als „Wissenschaft“ an vier deutschen Universitäten, damit dort Islam-Lehrer ausgebildet werden können. Die Busenfreundin Merkels ist jetzt trotz ihrer Skandale Botschafterin Deutschlands am Vatikan!

    Die Vorgenannten hätten den Islam als „Teil Deutschlands“ nie proklamieren dürfen, wenn es Merkel ihnen nicht gestattet hätte! Bitte nachdenken!

  131. #136 der dumme August (20. Sep 2015 17:06)

    Deutschlands Todesurteil
    wurde mit der Kriegserklärung
    Frankreichs und Englands
    an Deutschland 1939 ausgesprochen.

    Beschlossen Jahre zuvor.

    * * * * * *

    Richtig! Und den zweiten Weltkrieg wollten die gleichen Mächte, die bereits in den ersten involviert – und maßgeblich (zum Schaden Deutschlands) beeinflusst haben.
    Leider hat die Auslöschung Deutschland (nicht nur Nazi-Diktatur) nicht vollständig geklappt, das Deutsche Volk erhob sich nochmals.
    Aber seit Jahren werden wir langsam aber stetig vermischt – und jetzt kommt die finale Invasions-Waffe – alles so gewollt.

    (Merkel: Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie . . .)
    https://www.youtube.com/watch?v=ANz6DXT6KE4

    Bei antideutschen Hitler-Zitaten sollte man sorgfältig recherchieren. Nachdem wir wissen, dass 1945 über 30.000 Publikationen vernichtet und verboten wurden – und seit dieser Zeit alles über den Schreibtisch/Monitor unserer Besatzer läuft – kann es durchaus sein, dass man mal einer Fälschung aufsitzt . . .

    Zu den angeblichen Tischgesprächen mit Hitler:
    (…) wären sie nicht durch die Hartnäckigkeit des Schweizer Lehrers Wolfgang Hänel zu Fall gebracht worden. – Dazu schreibt die »Zeit« in ihrem Beitrag: »Rauschning behauptet, er habe mehr als hundertmal mit Hitler gesprochen. Eine dicke Lüge, sagt Entlarver Hänel, und er kann es beweisen. Professor Schieder war, nach wohlwollender Zählung, auch nur auf dreizehn Begegnungen in den Jahren 1932 bis 1934 gekommen, konnte indes nur für zwei eine Aktennotiz finden (und auch da sprach der Gast aus Danzig nie unter vier Augen mit Hitler!).

    Hänel schreibt zudem, dass Rauschning die “Gespräche mit Hitler” als Auftragsarbeit französischer und US-amerikanischer Journalisten gegen eine hohe Geldsumme verfasst hatte.

    Nach dem Krieg erhoben die sowjetischen Ankläger im Nürnberger Kriegsverbrecherprozess Rauschnings „Gespräche“ zum Beweisdokument „USSR-378“ – was den Hauptangeklagten Hermann Göring zu dem immerhin naheliegenden Einwand veranlasste: „Glaubt man denn, daß der Führer jedem hergelaufenen Provinzpolitiker seine geheimsten Ansichten offenbart hätte?“

  132. #176 Heinz (20. Sep 2015 22:13)
    Was hat die (Merkel) gebissen ?
    ++++

    Ganz offensichtlich ein tollwütiger Affe oder ein tollwütiges Kamel!

    Merkel gehört nicht zu Deutschland!

    Sie sollte sich ein anderes Land suchen!
    In Afrika oder in Arabien!

  133. #125 Schüfeli (20. Sep 2015 16:26)

    RABENMUTTER.

    Versuch mal, ein Rabenküken aus dem Nest zu holen oder ein rausgefalleses Küken aufzuheben, wenn`s die Rabenmutter sieht….

    😉

    Ich weiss aber, was Du meinst und ja, die Irre muss weg!

  134. Merkel hat die von Adolf begangene Zerstörung bereits heute nicht nur an Heimtücke übertroffen.
    Aolf zerstörte Deutschland und die europäischen Länder.
    Merkel zerstört die jüdisch-christliche Kultur des Abendlandes.

    Ganz nebenbei sollten Sie sich auch einmal die (materielle) Müllspur ansehen, die diese merkelschen Ankömmlinge durch Europa ziehen.
    – Mit deren geistigem Müll sieht es nicht anders aus!!!

  135. Merkel is by far the greater destroyer not just of Germany but Europe.

    Hitler was at least European. He liked European art, music, and civilisation. In any case, after Hitler’s death, things would have come back to normal.

    Not so with Islam. Once Islam takes over, all signs of Western civilisation will be destroyed. Non- Muslims will have to submit to Sharia law or else. Bit by bit, Germany and Europe will become Islamic. It wont happen in a day or even decades, but as in Turkey, a once Christian Byzantine, Christians will be reduced to a mere remnant. Islamisation is a one way affair. The only way back is via a civil war.

    God bless Germany, and protect her from the evil that has been unleashed on a good and decent people.

  136. Deutschland beherrscht die Rolle des Selbstzerstörers meisterlich.
    Nach einer gewissen Friedensperiode ohne Unruhen, verbunden mit einem gewissen gesellschaft- und wirtschaftlichen Aufschwung, drehen die Deutschen am Rad. Länger anhaltende harmonische Zeitperioden bekommen den Deutschen, wie wir sehen, nicht.
    1.
    Kaiser Wilhelms II. zum Kriegsausbruch 1914: „Es muss denn das Schwert nun entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf zu den Waffen!“ Und alles rennt mit „Hurra“-Geschrei ins MG-Feuer, in die Gaswolken usw..
    (Natürlich waren seinerzeit die bestehenden Bündnisverhältnisse*** mitverantwortlich. Dennoch hätte man erkennen können, dass es nicht von sonderlicher Weitsichtigkeit zeugt, wegen Serbien dem womöglich senilen österreichischen Kaiser in den Weltkrieg zu folgen. *** = auch heute haben wir äußerst fragwürdige und kritische Bündnisse in der wir z. B. die Luftwaffenjets mit voller Bewaffnung entlang der russischen Grenze fliegen lassen.)
    2.
    1933 lässt man den österreichischen Gefreiten als Führer zu und toleriert ihn, trotz aggressiver Politik, Kriegsvorbereitungen und Pogromen, als führenden Gefreiten. Strammstehend und gehorsam bis zum Ende mit halbherzigem Widerstand.
    3.
    Nach anfänglichen Erfolgen toleriert zunächst der überwiegende Teil der Bevölkerung des „Auferstanden aus Ruinen“-Staates mit Fähnchen schwingenden (organisierten) Jubelmassen jahrzehntelang den Niedergang der DDR. Die Betonköpfe heften Parolen wie „Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen“ an halbverfallene Wohnhäuser und Fabriken. Erst als alles zerbröselte, setzte weitflächig das Nachdenken über die Situation ein.
    4.
    Die BRD überlässt verwöhnt von jahrzehntelangem Wohlstand relativ widerspruchslos Kohl, Schröder und Merkel das Handeln. Man baut sich eine völlig desolate, immer größer werdende EU auf, in der es wenige Geberstaaten und viele Nehmerstaaten gibt. Das wird auch so bleiben.
    Deutschland wird stets freundlich empfangen und eingeladen, wenn es darum geht Milliarden aus der Staatskasse in alle Richtungen zu verteilen. Große Brüderlichkeit und Einigkeit wird dann von allen anderen Staaten gezeigt.
    Umgekehrt, also Deutschland hat ein Anliegen und bittet um Unterstützung durch alle EU-„Partner“, ist es vorbei mit der Brüderlichkeit und Einigkeit. Stillschweigend und ablehnend steht man uns dann gegenüber. So wie jetzt. Deutschland wird munter von Frau +++ „Asyl kennt keine Obergrenze“ in „Asylistan“ umgewandelt, die Partner(?)staaten möchten mit diesem Thema am liebsten gar nichts zu tun haben. Auch Österreich, Frankreich, England. Was ich sogar aus deren Blickwinkel verstehen kann.
    +++ = Das erinnert mich dann wieder an den unter Punkt 2. von mir so benannten „führenden Gefreiten“ und die unkorrigierbaren „Betonköpfe“ aus Punkt 3., den man auch jetzt munter weiter gewähren lässt. Das wird auch so sein, wenn das gesamte Sozial-, Kranken- und Rentenversicherungssystem bis spätestens 2020 zusammenbricht und der € platzt.
    Wenn ein Bundeskanzler dann, gefangen in NATO-Bündnissen, irgendwann wie der Kaiser Wilhelm II aus Punkt 1. ausruft: „Es muss denn das Schwert nun entscheiden. Mitten im Frieden überfällt uns der Feind. Darum auf zu den Waffen!“ … selbst dann würde man dies ohne nennenswerten bzw. breitflächigen Widerstand hinnehmen. „Danach“ können wir ja schließlich wieder von vorne beginnen. Genau so wäre es anfänglich, wenn Horden militanter und gewaltbereiter Asylantengruppen versuchen würden hier das Zepter zu übernehmen. Erst dann, wenn übertrieben ausgedrückt, Dynamiten, Schlägeriten und Messeriten im eigenen Vorgarten stehen, setzt das Entsetzen und ein Nachdenkprozeß in der breiten Masse ein.
    Dann ist es jedoch zu spät.

    Das alles bestätigt meine Ansicht, dass die Mehrheit der BRD-Bürger auch heute noch der geborene Untertan ist und bleibt. So wie Diederich Heßling, der ehrerbietig als gehorsamer Befehlsempfänger zur Obrigkeit aufschaut:
    http://www.icestorm.de/media//film/pictures//d/e/der_untertan_2.jpg

Comments are closed.