Wie heute schon berichtet, fand am Mittwoch Abend in Erfurt eine Demo der AfD gegen die derzeitige Asyl-Flutung mit 1500 Teilnehmern statt. Wir reichen hier die beieindruckenden Videos des Demozuges und Auszüge aus der Rede von Björn Höcke, dem AfD-Fraktionsvorsitzenden im Thüringer Landtag, nach. Pegida-Atmosphäre in Erfurt!

Rede Björn Höcke Teil 1:

Rede Björn Höcke Teil 2:

Rede Björn Höcke Teil 3:

Hier noch ein Video des Demonstrationszuges von Ruptly-TV:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

71 KOMMENTARE

  1. Wenn überhaupt,kann nur der Osten unser Heimatland retten.Der Westen schläft tief und fest,ist dazu schon zusehr in Feindeshand!!!

  2. In Kroatien an mehreren stellen die Grenze durchbrochen die linke Regierung will aber die Grenzen noch immer nicht schließen. In Tovarnik herrscht das Chaos mehrer verletzte, Busbahnhof gestürmt usw.

  3. „Pegida-Stimmung bei AfD-Demo Erfurt“

    Gut das !

    Jetzt lernt die Partei (Die „da Oben“) ihr Fußvolk kennen.

    So muss das sein.

  4. Aktuelle Pressemeldung der AfD / Frauke Petry

    „Der Innenminister betrügt schamlos die deutsche Öffentlichkeit, indem er großspurig vorgaukelt, mit den wieder eingeführten Grenzkontrollen dem Ansturm auf deutsche Grenzen Einhalt gebieten zu wollen. Der Innenminister hat mit dem Geheim-Erlass an die Bundespolizei, nicht nur die Länderhoheit über die Polizei ausgehebelt, sondern auch klargestellt, dass die ‚Jeder-Darf-Rein-Politik‘ von Kanzlerin Merkel weiterbetrieben wird. Die meisten europäischen Länder sind zu Recht wütend auf Deutschland oder machen sich, wie Großbritannien, lustig über dieses nicht nachvollziehbare Vorgehen. Die Bundesregierung hat bei der Asylproblematik nicht nur versagt, sondern hintergeht heimtückisch das eigene Volk.“

    Pressemitteilung der Alternative für Deutschland AfD

    Pressekontakt:

    Christian LüthPressesprecher der Alternative für Deutschland
    Email: christian.lueth@alternativefuer.de

    http://www.presseportal.de/pm/110332/3124465

  5. Wir werden unser Land, in dem wir leben, niemals preisgeben! Wir werden es nicht preisgeben, nur weil infantile Politgören ihren Mutterinstinkt ausleben wollen!! Die Geduld ist am Ende! Eine derart dämliche Regierung hat kein Volk verdient !!

  6. …fand am Mittwoch Abend in Erfurt eine Demo der AfD gegen die derzeitige Asyl-Flutung mit 1500 Teilnehmern statt. …

    Laut der TA (Thüringer Allgemeinen) waren es: Etwa 2000 Anhänger und Sympathisanten folgten am Mittwochabend dem Aufruf der AfD und demonstrierten in einem Marsch vom Domplatz zur Staatskanzlei, wo eine Kundgebung folgte.

    http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/AfD-demonstriert-in-Erfurt-gegen-Asylpolitik-532096841

  7. Der Sturz Merkels wird wieder von den Ostdeutschen ausgehen!

    Die Menschen dort haben noch Eier!

    Im Westen greift Dekadenz und Unterwürfigkeit in das von Merkel gewählte Schicksal um sich!

    😉

  8. Boykottiert 3. Oktober Feiern

    da dürfte keiner hingehen. Sollen die Deutschlandabschaffer doch alleine feiern.

  9. Merkel will wie Adolf Hitler eine Götterdämmerung und das deutsche Volk mit sich in den Untergang reißen.

    Mal schauen wie lang sich das Merkel-Regime noch halten kann!

    😉

  10. #6 eigenvalue (17. Sep 2015 17:02)

    Wir werden unser Land, in dem wir leben, niemals preisgeben! Wir werden es nicht preisgeben, nur weil infantile Politgören ihren Mutterinstinkt ausleben wollen!! Die Geduld ist am Ende! Eine derart dämliche Regierung hat kein Volk verdient !!

    Da muss ich – leider – widersprechen! Das Deutsche Volke hat diese Regierung wohl schon verdient, denn es wählt diese IdiotInnen immer wieder !

  11. OT
    Na endlich auch mal gute Nachrichten:

    De Maizière will Leistungen für Flüchtlinge kürzen

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) plant drastische Leistungskürzungen und strengere Regeln für Asylbewerber. Das geht aus dem Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums zur Neugestaltung der Flüchtlingspolitik in Deutschland hervor. „Mit dem Gesetzesvorhaben der Bundesregierung wird Abschottung, Abschreckung und Obdachlosigkeit zum Programm“, kritisierte die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl.

    Der Vorlage zufolge sollen alle Flüchtlinge keine Ansprüche auf Grundlage des Asylbewerberleistungsgesetzes geltend machen können, die über andere EU-Staaten eingereist sind und für deren Asylverfahren daher aufgrund der Dublin-Verordnung der EU eigentlich ein anderer Mitgliedsstaat zuständig ist. Sie sollen demnach lediglich eine Reisebeihilfe in Form einer Fahrkarte und Reiseproviant erhalten.

    Sieht nach einer neuen Wende aus.

    Trotzdem weitermachen:
    s/w-Wurfzettel zum selber ausdrucken: Alternative Medien, Medienboykott und ein Aufruf sich zu organisieren und zu handeln https://www.mediafire.com/folder/2s02grnryxyfq/Wurfzettel

    Denn da geht noch mehr: http://www.Handlungsoptionen.info

  12. Hoffen wir auf die Ostdeutschen. Sonst könnte nur noch die Bundeswehr Asyl-Merkel aufhalten. Aber die sind viel zu sehr damit beschäftigt ihre Panzer gendergerecht rosa zu streichen und Kindergrippen aufzubauen.

    Mit Merkel ist es wie mit Hitler. Beide haben einsame Entscheidungen getroffen und beide waren von der Realität meilenweit entfernt.

    Und wie zu Ende der Nazi-Herrschaft so wird auch hier in Deutschland die Propaganda von Tag zu Tag schriller und Merkel gibt wie Hitler nur noch Durchhalteparolen „Wir schaffen das“ aus.

    Nur da kommen jetzt Dank Merkel Millionen von moslemischen Arabern. Die werden unsere Demokratie, unsere Freiheit und unseren Wohlstand hinwegfegen.

    🙂

  13. Ihr wisst schon, dass ihr alle Nazis seid, oder?
    Ihr schaut ja auch so aus 😉
    War nur Spass, tolle Stimmung, Grüsse nach Thüringen!!
    Wie wärs denn, wenn Pegida als Partei vorläufig nur in Sachsen anträte und sich die AfD auf den Rest von Dld. konzentrierte? Das wäre meine Lösung zur Pegida-Partei.

  14. Da soll noch einer sagen, die AfD macht nichts.
    DAS ist doch mal was, im Gegensatz zu unseeligen Lucke-Zeiten.

    Danke an Herrn Höcke! Ich hoffe, das geht jetzt regelmäßig in Erfurt so weiter wie in Dresden!

  15. #17 match90 (17. Sep 2015 17:12)

    Grüsse nach Thüringen!!
    Wie wärs denn, wenn Pegida als Partei vorläufig nur in Sachsen anträte und sich die AfD auf den Rest von Dld. konzentrierte? Das wäre meine Lösung zur Pegida-Partei.

    Ganz „tolle“ Idee!!! In Sachsen liegt die AfD z.Z. gleichauf mit der ShariaParteiDeutschlands bei 13 % (dreizehn Prozent)

    Siehe auch: #10 lorbas (17. Sep 2015 17:07)

  16. Ich war am Montag mit Tross in Dresden,es war sensationell!!

    Habe neu gebucht,bin trotz fast 500km einfach, wieder dabei;
    ———–JETZT ODER NIE!!———–

    ——–MERKEL MUSS WEG—–
    und ihre Entourage.Das Land gehört auf den Kopf gestellt,das gesamte System (Medien,Justiz,Inneres etc. auf den Prüfstand).
    Am Dienstag in der wunderschönen Stadt kein einziges Kopftuch,keine Nachthemden-Gespenster und arabische Langbärte,einfach wunderbar.

    Könnte sein,meine Firma und meinen persönlichen Standort nach Dresden zu verlegen,habe die Schnauze voll von saturierter, westlicher Dekadenz.

    Nochmals,60 Jahre Wohlstand tut einer Bevölkerung nicht gut (Westen),der Osten punktet nicht zuletzt deshalb,ist wacher und agiler,hält zusammen.

  17. #13 Thorben Arminius

    Ja, das ist so glaubwürdig wie die Grenzschließung. Und wenn das so durchkommt, dann werden wir einfachen Deutschen die Zeche mit unserem Blut bezahlen, denn dann werden die sich bei uns holen, wovon sie glauben, dass es ihnen zusteht.

    Das einzige Mittel der Wahl sind knallharte Abschiebungen, und die müssen sofort beginnen.

  18. Ich fürchte, Merkel wird – zwar nicht mit Absicht, aber dank ihrer unglaublichen politischen Dummheit – noch mehr Tote in Europa hinterlassen als einer ihrer Vorgänger im Kanzleramt. Klar, ich meine Adolf Hitler.

  19. OT
    Das Schwein, welches heute vormittag in Spandau eine Polizistin schwer mit einem Messer verletzte ist irakischer Islamist. Dieses Schwein ist zum Glück jetzt tot. Wieviele kommen noch?

  20. @ #1 North King

    Nein, nein! Wie man in München und FFM gesehen hat, schlafen die nicht, sondern stehen extra früh auf, um den Invasoren und Schmarotzern zuzujubeln.

    Da stehen sie und winken, mit feuchten Höschen und gewölbten Boxershorts, ein entrückt-debiles Lächeln in der Buntmenschen-Visage. Sie spenden und lecken Ärsche derjenigen, die eines Tages den Schariah-Säbel an ihre Kevin-Thorben- und Lea-Sophie-Hälschen ansetzen werden.

    Von wegen „der Westen schläft“!

    😉

  21. Hier ist die Erklärung für den Rücktritt des Präsidenten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Manfred Schmidt:

    http://www.welt.de/newsticker/news2/article146518509/Linke-begruesst-Ruecktritt-von-Bamf-Chef-als-ueberfaellig.html

    „Schmidt hat mit seinem Rücktritt sich selbst und auch den Flüchtlingen einen großen Gefallen getan“, sagte die Linken-Innenpolitikerin Ulla Jelpke am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. „Statt dafür zu sorgen, dass seine Behörde wieder arbeitsfähig wird, fiel er vor allem durch provokante politische Äußerungen, etwa zu sogenannten sicheren Herkunftsstaaten und Leistungskürzungen für Asylsuchende auf.“

    Mit anderen Worten: Er störte die Asylmafia bei der Umsetzung ihrer Pläne. Danke für diese Offenheit, Frau Jelpke, nun wissen wir alle, was hier gespielt wird.

  22. Es ist für unser Deutschland extrem wichtig,dass sich was gegen den Politischen Einheitsbrei was tut.
    Es scheint voran zu gehen,was auch dringend erforderlich ist.
    Was unseren Polizisten noch alles blüht,kann man sich nach dieser Meldung denken.
    Mal wieder ein gelungenes Beispiel misslungener Integration und Respektlosigkeit vor unserem Staat,aber es wird ja schon wieder das Schild der „Geistigen Verwirrung“ hochgehalten,an was anderem kann es ja nicht gelegen haben…

    http://www.focus.de/politik/deutschland/staatsanwalt-gibt-bekannt-erschossener-angreifer-gehoerte-zur-islamistenszene_id_4955104.htm

  23. #38 badboyschlachter

    Interessant, in den HR3-Radionachrichten hieß es vorhin, dass es sich um einen „Geistesgestörten“ handelt. Immerhin schreibt sogar die Bild, dass es ein „Islamist“ war.

  24. Plakat: „Flüchtlinge europaweit fairteilen“ ist natürlich Schwachsinn.
    Wenn ich einen Wasserrohrbruch im Bad habe, mache ich auch nicht als erstes die Tür zum Wohnzimmer auf.

    Ansonsten: Super-Veranstaltung. Wohltuender und notwendiger Klartext von Höcke. Weiter so. Jetzt noch Kontaktintensivierung zu Pegida. Gemeinsam geht es los!!!

  25. OT

    Gut, daß der Messer-Mohammedaner Rafik Y. heute in Berlin erschossen wurde.

    Schlecht, daß man diesen Mord-Mohammedaner aus Afghanistan nicht nach Afghanisten ziehen und dann nie wieder reinläßt. Er zeigt den ganzen Asylirrsinn:

    Der Verfassungsschutz ist überzeugt: Ahmed A. (23) aus Hannover hat Kontakt zu Terroristen – angeblich wollte der gebürtige Afghane im Sommer nach Kabul reisen, um dort Anschläge zu verüben!

    2011 kam Ahmed A. nach Deutschland, wurde im Juni 2012 als politischer Flüchtling anerkannt. Er bekam einen Flüchtlingspass, den er kürzlich verlängern wollte.

    Doch die Ausländerbehörde lehnte das ab, verhängte ein ­Ausreiseverbot. Denn: Der Afghane wird seit einem Jahr heimlich vom Verfassungsschutz observiert, gilt als Terror-Sympathisant!

    http://www.bild.de/regional/hannover/salafismus/koran-verteiler-unter-terror-verdacht-42606664.bild.html

    Über Kabul abwerfen, Problem gelöst. Merke: Wer Korane verteilt, bringt auch Menschen um. Denn das steht in den Koranen drin.

  26. #26 BePe (17. Sep 2015 17:19)
    Das einzige Mittel der Wahl sind knallharte Abschiebungen, und die müssen sofort beginnen.

    Es bringt nichts etwas zu fordern was nicht geht. Die Regierung kann gar nicht so einfach beschließen die Einzelfallprüfungen abzuschaffen. Zudem verbieten Gerichte Abschiebungen in Staaten wo auch nur die Gefahr besteht das Menschenrechte nicht eingehalten werden, neuerdings gilt das auch für Ungarn.

    Wichtig wäre das Ergebnis der Prüfung zu ändern und die Verfahren zu beschleunigen, offenbar ist eine Kürzung der Leistungen für Dublin-Fälle aber noch einfacher.

  27. 34 sator arepo
    „Er störte bei der Umsetzung ihrer Pläne“

    Chef des Bundesamtes für Migration tritt zurück
    .von nun an geht’s bergab

    Chef der Bundesbank Weber lehnt EZB Vorsitz ab
    .von nun an ging’s bergab

    Intelligente wissen wann das Spiel aus ist

  28. OT
    geplanten 66 Erstaufnahmezentren !

    „Wie die F.A.Z. erfuhr, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) deshalb den Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, mit der Leitung eines neuen Arbeitsstabs betraut.

    Im Gespräch ist, dass bis zu 3000 Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit zur Unterstützung ins BAMF wechseln. Beide Behörden haben ihre Zentrale in Nürnberg. Die Arbeitsgruppe soll auch Vorschläge für einen Aufbau der geplanten 66 Erstaufnahmezentren in den Bundesländern entwickeln.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-merkel-macht-ba-chef-weise-zum-fluechtlingsmanager-13808993.html

  29. „Freedom is never more than one generation away from extinction. We didn’t pass it to our children in the bloodstream. It must be fought for, protected, and handed on for them to do the same.“

    Ronald Reagan

  30. #47 Sledge Hammer (17. Sep 2015 17:42)

    #39 Babieca (17. Sep 2015 17:30)
    Ehrlich, was sind das für Hampelmänner, die ihre Frauen und Kinder vorschicken. Das ist doch auch ne Charakter und Ehre- Frage. Frauen u Kinder müssen geschützt werden und nicht bei provozierten Eskalationen in die erste Reihe gestellt werden. Das ist das schäbigste, was es gibt! Mir schwillt der Kammm….

    So sind sie nun einmal, die ISSlmischen Feigliege! Kinder und Frauzen werden aus drei Gründen vorgeschickt:
    1. Um den eigenen Kopf (samt Körper) zu retten.
    2. Um bei Angreifern mit ethischen Maßstäben Schuldgefühle zu erzeugen, die sie womöglich sogar auf einen Angriff verzichten lassen.
    3. Um nach dann doch erfolgtem Angriff eine Empörungswelle bei den Gurtmenschen der Weltöffentlichkeit auszulösen, über die Tötung unschuldiger Frauen und Kinder!
    Mit diesem Dilemma muss sich die israelische Armee täglich auseinandersetzen, wenn sie Gegenschläge gegen die Raketenangriffe der Palästinenser führt!

  31. Ich glaube die meisten im Westen schlafen auch deshalb, weil sie nicht so viel Erfahrung mit Propaganda-Medien haben, wie Ostdeutsche, und naiv den Publikationen der PolitCorrecten Medien Glauben schenken.

    Man sehe sich nur mal das Programm im zwangsfinanzierten Propaganda-Medium Fernsehen an.
    „Wir haben alle Menschen lieb“ zeugt von einer Naivität die eine unerwiderte Liebe nicht kennen will.

    Viele haben auch die Geschichte vergessen, lesen wenig bis nichts und glauben der islamischen Rhetorik, die es immer verstanden hat, sich nicht als Täter, sondern als Opfer darzustellen.

    Viele können sich nicht vorstellen, dass wir anstatt von Opfern, künftige Täter ins Land lassen.
    Mittlerweile ca. eine Million hauptsächlich kampffähiger junger Männer, die sich mittels Smartphone bestens organisieren können und im Handumdrehen ein weich gespültes Land wie Deutschland übernehmen können.

    Ich träumte von einem Putsch in Berlin.
    Die Regierung wurde verhaftet, vor Gericht gestellt und weggesperrt.

    Zumindest sollte Landesverräter ein solches Schicksal erwarten.

    Da machen es die Ungarn wesentlich besser.
    Ihnen kann man zu ihrer Regierung nur gratulieren.

  32. Diese E-mail habe ich heute an die Bild-Redaktion gesendet:

    Werte Bild-Redaktion.

    Ihre Art der Berichterstattung zur Masseneinwanderung in Deutschland ist unerträglich geworden. Von einer einst neutralen, konservativen und kritischen Zeitung sind sie in den letzten Monaten zu einem systemtreuen Hofberichterstatter-Blatt des Staates mutiert. Anstatt gut recherchiert, neutral und emotionsfrei zu informieren, berichten sie „politisch korrekt“ nur noch einseitig und regierungskonform „Pro Asyl“. Kritische Leserbriefe, die mehrheitlich bei ihnen eingehen dürften, werden nicht veröffentlicht. Sie arbeiten mit manipulierten, gestellten Fotos, bei denen unter den Flüchtlingen mehrheitlich und in vorderster Front immer nur Frauen und weinende Kinder zu sehen sind, obwohl jeder weiss, daß es sich bei den illegalen Einwanderern in übergroßer Mehrheit um junge, gut gebaute und keineswegs „traumatisiert“ aussehende Männer handelt. Sie verzerren somit bewußt die Wirklichkeit, um Mitleid bei der Bevölkerung zu erzeugen. Sie benutzen permanent und irreführend das Wort „Flüchtlinge“ für diese illegalen Eiwanderer. Diese Leute waren auf dem Weg nach Deutschland bereits in mehreren Ländern sicher vor „Krieg und Verfolgung“, haben sich aber einer Registrierung, teilweise hoch aggressiv, widersetzt. Somit sind das keine „Flüchtlinge“ mehr, sondern illegale Einwanderer die nur nach Deutschland wollen, weil sie hier die meisten materiellen, medizinischen und finanziellen Zuwendungen erwarten. Das widerspricht aber dem Sinn unseres Asylrechtes, daß einzig für politisch Verfolgte und am Leben bedrohte Menschen gedacht war. Aber davon kann man in ihren „Refugies Welcome“-Besoffenen Blatt kaum etwas lesen. Ebensowenig kann man in ihrem Blatt darüber lesen, daß Deutschland permanent gegen europäisches und deutsches Recht und Gesetz verstößt und das Dubliner Abkommen völlig außer Kraft gesetzt hat.

    Axel Springer würde sich im Grab umdrehen, wüßte er was aus seiner Zeitung heute geworden ist. Darum kaufe ich seit Wochen nicht mehr ihre Zeitung und viele meiner Freunde und Arbeitskollegen machen das auch nicht mehr. Darüber sollten sie mal nachdenken, wenn sie einen Leserschwund bemerken sollten

  33. ****Eilmeldung****Eilmeldung****Eilmeldung****

    Deutschland schickt Sonderzüge nach Österreich um Flüchtlinge abzuholen


    Deutschland schickt Sonderzüge nach Österreich, um dort Flüchtlingen die Weiterreise zu ermöglichen. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ mit Berufung auf das Bayerischen Innenministerium. Dort heißt es, es seien Sonderzüge der Deutschen Bundesbahn nach Österreich unterwegs, um Flüchtlinge aus Salzburg abzuholen. Ziel sei es, chaotische Zustände zu vermeiden.

    „Wir versuchen, die Weiterreise der Flüchtlinge geordnet und organisiert zu gestalten“, sagte ein Sprecher des Ministeriums der „F.A.Z.“

  34. Die obige Veranstaltung straft übrigens jene lügen, die meinten, von der AfD komme nichts zur derzeitigen Flüchtlingspolitik! Leider ist es nun einmal so, dass im Westen derartige Menschenmenge – jedenfalls zur Zeit – kaum auf die Beine zu beringen sind, um den Volk eine Stimme zu verschaffen in dem ganzen Flüchtlingsirrsinn! Die Kanzlerin scheint – wie einst Honnecker – dass die in den Medien veröffentlichte Meinung der Mehrheit des Volkes wiedergibt! Ebenso scheint sie zu glaube, dass die – vielleicht bestellten (?) – Jubler mit ihren „Refugees welcome“-Schildern die Mehrheit des Volkees verkörpern! (Auch Honecker hatte seine bestellten Jubler)!)
    Leider scheint es so zu sein – da gebe ich vielen hier Schreibenden recht – dass offensichtlich der Osten (bzw. die „Ossis“) wieder einmal Deutschland retten müssen! Nur von dort aus scheint die entscheidende Kraft zu gehen, eine wirkliche wende herbei zu führen! Dazu haben sie unser aller Dank und Anerkennung verdient! Ein Bitte sei dem allerdings beigestellt: Haltet Euch von Gewalttätern, Pöblern und dem Nationalsozialismus nachtrauernden Gruppen fern! Wir wollen der Demokratie zum Durchbruch verhelfen und kein wiederbelebtes „Drittes Reich“!

  35. #48 Thorben Arminius

    es sind aber 600000 Abgelehnte da, die man schon jetzt abschieben könnte. Und das liegt mit Sicherheit nicht daran, weil sich alle Heimatländern weigern ihre Früchtchen zurückzunehmen, mit denen könnte man anfangen. Die Behörden dürfen nur nicht, oder sie sind konfliktscheu.

  36. #46 pippo kurzstrumpf der erste (17. Sep 2015 17:37)
    Volle Zustimmung. Denn PEGIDA, so steht es schon im Namen, steht für „gegen etwas“. Der Name ist Programm, sehr gut tauglich für Bürgerbewegungen, untauglich jedoch als Name für eine Partei. AfD klingt als Parteienname schon besser, sagt wofür es steht. Hier kommt es auf die Inhalte an, wofür sie steht. Seit Lucke weg ist, wird ihr Profil als Alternative zunehmend erkennbarer. Unterstützen wir sie und damit auch uns, zum gegenseitigen Nutzen ! Selbstzerfleischung ist alles andere, als was Deutschland gegenwärtig braucht! Die Zeit ist zu ernst, als auf Nebenschauplätzen Zeit und Kraft zu vergeuden!

  37. Björn Höcke zeigt wies Geht: „Nazis raus!, Nazis raus!, Nazis raus!“

    Björn Höcke ist ein Held. Er ist mutig, hat Rückgrad, Standfestigkeit und ist Intelligent.

    Ich hoffe, dass Pegida nicht als Konkurrenz zur AFD gegründet wird. Meine Wahlstimme bleibt natürlich bei der AFD.

  38. Also ich muss jetzt mal für die AfD eine Lanze brechen. In den Kreisverbänden und in den Landesverbänden bemühen sich berufstätige Menschen NEBENHER, der jetzigen Diktatur-Politik entgegen zu wirken. Man trifft sich abends nach der Arbeit oder am freien Wochenende und hat Mühe, einen geeigneten Saal zu finden (Angst der Wirte/Vorurteile). Alle Schichten sind vertreten. Vom Anwalt bis zum Speditionskaufmann und sehr viele gut integrierte Ausländer verschiedenster Nationalitäten. An der Basis gibt es kaum Berufspolitiker mit Karosse, Sekretärin und dickem Budget. Dazu kommt, dass die Medien die AfD ignorieren. Selbst wenn Presse-Erklärungen an die Zeitungen gehen, gibt es Chefredakteure, die das nicht drucken. Das Volk hat dann die Meinung, die AfD wäre untätig oder untergetaucht. Ich weiß auch, dass Flugblätter privat bezahlt werden. Deshalb: nicht so schimpfen, das hat einen Grund.

  39. #68 deris (17. Sep 2015 18:49)
    „Leider scheint es so zu sein – da gebe ich vielen hier Schreibenden recht – dass offensichtlich der Osten (bzw. die „Ossis“) wieder einmal Deutschland retten müssen!“

    17.Juni 1953 und 09.11.1989 haben sich die Ostdeutschen gegen die Diktatur erhoben. Die Ostdeutschen sind beherzter und mutiger als wir Westdeutschen. Die haben zwei Aufstände hinbekommen.
    Wir im Westen haben mutig (Vorsicht Ironie) Demos gegen Startbahn West gemacht und die ganz mutigen haben heimlich aus einer großen Gruppe von Demonstranten heraus Steine gegen Polizisten geworfen. Einer dieser Mutigen wurde später Abgeordneter des Bundestags.

  40. #31 Rheingold
    Bitte nicht Islamisten mit Schweine vergleichen! Das haben die Schweine nun wirklich nicht verdient, mit sowas auf eine Stufe gestellt zu werden!!!

  41. Zeit für ein altes Kirchenlied.

    Wach auf, wach auf, du deutsches Land!
    Du hast genug geschlafen!
    Bedenk, was Gott an dich gewandt,
    wozu er dich erschaffen.
    Bedenk, was Gott dir hat gesandt
    Und dir vertraut sein höchstes Pfand.
    Drum magst magst du wohl aufwachen.

    Gott hat dich, deutsches Volk, geehrt
    mit seinem Wort der Gnaden,
    groß Hilf und Kraft dir auch beschert,
    Elend und Not zu tragen,
    Viel Feind, groß Not und Hassgeschrei
    Tritt an und fürcht ihr keinerlei!
    Die Rott‘ wirst du zerschlagen.

    Die Musik dazu gibts hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=zvt6CB1FkOk

    Anhören!

  42. Kann es sein , das sich die Münchener Willkommensgesellschaft ihren Millionenreibach Oktoberfest nicht mit einem vermüllten Bahnhof voller aggresiver Moslems versauen will und deswegen Sonderzüge und die Scheingrenzkontrollen nur dazu dienen , München für diese Zeit sauber zu halten ,weil sonst viele der zahlenden Touristen ausbleiben würden ?

  43. Ich liebe PEGIDAs und die AfD. Ich fühle mich in beiden Gruppierungen zu Hause.
    Nicht nur Erfurt macht gute Sachen, sondern auch hier kann man den Leuten auf die Schulter klopfen. Nur, leider wird man das nicht in der Zeitung oder bei Klaus Kleber finden. Tja.
    Aber bei Pi-Njuhs.
    https://www.facebook.com/AfD.Mecklenburg.Schwerin

    Samstag ab 17 Uhr mit Michael Stürzenberger in Schwerin!
    Na? Wer kann/will kommen?

  44. XXX WARNUNG XXX WARNUNG XXX

    #52|raginhard|17.9.15|17:42

    OT
    geplanten 66 Erstaufnahmezentren !

    „Wie die F.A.Z. erfuhr, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) deshalb den Vorstandsvorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, mit der Leitung eines neuen Arbeitsstabs betraut.

    Im Gespräch ist, dass bis zu 3000 Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit zur Unterstützung ins BAMF wechseln. Beide Behörden haben ihre Zentrale in Nürnberg. Die Arbeitsgruppe soll auch Vorschläge für einen Aufbau der geplanten 66 Erstaufnahmezentren in den Bundesländern entwickeln.

    Der RAUBBAU, ABBAU, UMBAU der BRD nimmt immer mehr Fahrt auf.

    Der WILLKOMMENSKULTUR als neuem HAUPTZWEIG der Politik mit PRIORITÄT >VOR ALLEM ANDEREN<

    ERZEUGT GERADE

    EINEN GIGANTISCHEN STRUDELWIRBEL,

    IN DEN ALLES HINEIN GESOGEN WIRD,

    WAS NCIHT NIET- UND NAGELFEST IST:

    Hierzu gehört nun auch bald womöglich die gesamte Bürokratie und Einrichtung namens Arbeitsagentur oder Jobcenter.

    Diese werden jetzt dem BAMF angegliedert!

    Der Staat hat in seiner Unersättlichkeit eine sehr große Ressource erkannt, welche über ein „paar“ Tausend Mitarbeiter verfügt: . . . schlappe 108,5 Tausend Mitarbeiter!

    Siehe WIKIPEDIA:
    „Die Bundesagentur für Arbeit ist mit etwa 108.536 Mitarbeitern (davon etwa 3920 Nachwuchskräfte) die größte Behörde in Deutschland und einer der größten Arbeitgeber des Bundes.“

    Während im Fernsehen schon wieder im SWR Flüchtlingsfamilien gezeigt und interviewt wurden und die Flüchtlingsaufnahme beworben wurde und kein einziger wütender Bürger seinem Ärger echten Ausdruck verschaffen konnte (EINSEITIGE SENDUNGEN, AUF PRO FLÜCHTLING ZENTRIERT, JEDE MENGE POLITIKER UND PROFITEURE DER MIGRATIONSINDUSTRIE, DIE DIE WILLKOMMENSKULTUR SCHÖNREDEN),

    werden in der Politik gerade die größten Schweinereien der Nachkriegsgeschichte angeregt und im EILTEMPO durchgepaukt.

    FOLGEN der Umwidmung der
    Bundesagentur für Arbeit:

    1) Die Mitarbeiter der Agentur können von der Aufgabe, für das Wohl von Autochthonen zu dienen, mit bester Begründung abgezogen werden. Die Hilfe für die Deutschen wird sukzessive ausradiert! Tut uns leid, es sind schon wieder neue Flüchtlinge gekommen, die wir ordentlich betreuen müssen. Sie wollen doch auch, dass Deutschland im Jahre 2025 genügend Fachkräfte hat? Mit deutschen Ureinwohnern geht das eben nicht!

    2) Das den Deutschen entzogene Personal wird dazu eingesetzt, um Flüchtlingen nach besten Kräften zu dienen.

    3) Offene Stellen soll so auch verstärkt an Flüchtlinge vermittelt werden, etwa so, dass man der Wirtschaft sagt: entweder Du nimmst jetzt den vorgeschlagenen Flüchtling, oder wir können Dir nicht helfen, denn andere Arbeitslose können wir nicht vermitteln, wir haben keine Beziehung mehr zu den Autochthonen, weil wir nur noch für Flüchtlinge zuständig sind. Flüchtlinge oder NIX.

    Ich fürchte das SCHLIMMSTE: Die bewusste Versorgung von Flüchtlingen mit Arbeitsstellen, die man mit allen Tricks den deutschen Kartoffeln bewusst vorenthält, um Stellen nach Möglichkeit an Flüchtlinge zu vermitteln.

    Für die Ausbildung und Weiterbildung hat dann Angela Merkel in der Zwischenzeit einen Flüchtlings-Soli eingeführt, mit welchem die Erst-Ausbildungs-Maßnahmen für die Flüchtlinge finanziert werden.

    XXX WARNUNG XXX WARNUNG XXX

  45. Wie sich der linke Mob auf die Seite des Moslemmobs schlägt, das demonstrierte gestern im DLF eine Sendung mit dem hochintelligenten Titel „Kabarett gegen rechts.“ Feindbild war an erster Stelle die Islamkritik, bzw. alle, die etwas gegen „Islamisten“ haben.
    Aber man verriet auch freundlicherweise, wie man gegen die Deutschen, die sich nicht den Invasoren unterwerfen wollen, vorgehen will.
    Kostprobe:
    liebe besorgte Bürger ihr dürft natürlich bleiben, wenn ihr euch integriert, vielleicht guckt ihr mal ins GG, oder eine Tageszeitung, dann dürft ihr natürlich auch hierbleiben, aber wenn ihr das nicht tut, dann wird es Zeit für euch eure sieben Sachen zu packen, dann stehen wir auf, und wir sind nicht besser ausgebildet als ihr, wir sind einfach mehr, und dann werdet ihr sehr bald sehen was es heisst auf der Flucht zu sein – so die offene Drohung des linken Mobs; das ist ernst gemeint, das links faschistische Gesindel setzt auf Masse, auf die Moslemmännermasse, die Überrollung der Einheimischen durch die Besatzer. Mit dem Moslemmob im Rücken kommen die Linken sich allmächtig vor. Allah machts möglich.
    Audio
    http://www.deutschlandfunk.de/kabarett-gegen-rechts-ein-aufstand-der-anstaendigen.844.de.html?dram:article_id=329986

    Das ist so witzig wie der Einfall eines Individuums namens Ruch zu einer Aktion „für politische Schönheit“, die mit einem Inserat zum Töten von Köppel aufruft, was als „Kunst“ ausgegeben wird von der linken Camarilla; der Urheber dieser Kunst wird als „Philosoph“ vorgestellt. Er lebt in der Schweiz und kommt aus der DDR. Kurz, das ominöse Genre Künstler&Intellektuelle
    sprich Kriminelle, das immer zur Stelle ist, wo der Narzissmus der Nichtsnutze sich auch noch als human präsentiert.
    Der Deckname für die Operation Takeover (bis Overkill) heisst „Menschlichkeit“. Alles nicht so neu. Diese Sorte „Intellektuelle“ ist auf der Seite, auf der sie auch zur Zeit der Massenmorde in den bloodlands war.
    Mit den einfallenden Moslemmassen im Rücken lassen die kriminellen Komplizen der islamischen Eroberer alle Masken fallen.

  46. #63 fuer Freiheit (17. Sep 2015 18:16)

    Mittlerweile ca. eine Million hauptsächlich kampffähiger junger Männer, die sich mittels Smartphone bestens organisieren können und im Handumdrehen ein weich gespültes Land wie Deutschland übernehmen können.

    Ich bin auch ein „Opfer“ dieser Verschwörungstheorie!

    Warum?
    Es ist alles fast perfekt für den Zweck des späteren Bürgerkrieges eingerichtet:

    1) Männeranteil 70 – 80 %!
    2) Moslemanteil: 70 – 80 %!
    3) Über die ganze Republik verteilt, jedoch in Gruppen beieinander!
    4) Einige Taten von voreiligen Kämpfern . . . Linz . . . Auto fährt in Menschengruppe!
    5) Allahu Akbar Rufe auf Bahnhof in Ungarn!
    6) Gewaltsame Grenzüberschreitungen!
    7) Ankündigungen des IS!
    8) Für die Sicherheit des Landes wichtige Einrichtungen werden ausgerechnet mit den potentiellen Islamkriegern, also mit Moslems, belegt: Polizeischulen, Bundeswehr-Kasernen, Feuerwehrhallen.
    9) Raubzüge in Geschäften sorgen dafür, dass die späteren Krieger für den Islam nicht aus der Übung kommen – staatlich geduldete und verharmloste Diebstähle und das massenweise!
    10) Asylanten, die rundumversorgt werden, aber keine Arbeitsleistung erbringen müssen!
    Ideal für die Vorbereitung der späteren Raubzüge!

    Was ist, wenn es keine VERSCHWÖRUNGSTEHEORIE ist, sondern Realität wird?

    Dann verwischen uns die Gotteskrieger auf dem linken Fuß, denn wir haben ihnen viele unserer Sicherheitseinrichtungen „geopfert“!

    Pro 1 Million Flüchtlinge bräuchten wir mindestens 10.000 neue Polizisten, damit sich unsere Sicherheitslage nicht sukzessive verschlechtert.

  47. Bin zwar schon über 20 Jahre weg aus Thüringen
    und war seit der Machtübernahme durch die Kommunisten in Person von „Ramelow“ auch ziemlich sauer auf DIE Thüringer,die so etwas
    zuließen,aber diese Bilder machen wieder Mut.
    Einfach nur „geil“,es ist fast so wie `89 im
    Herbst.
    Es ist noch nicht alles verloren wenn endlich
    Alle aufwachen.
    Mein Vorschlag für die neue Regierung:
    Petry:Kanzlerin und Präsidentin
    Höcke:Innen,-Außen,-und Wirtschaftsminister
    Stürzenberger:Bildungs,-und Aufklärungsminister
    Das wäre wie im Märchen,aber die gibt es ja leider nicht.
    Übrigens:Wer oder was ist eigentlich „Merkel“? Ist das eine Mehlspeise zum umhängen?

  48. Bravo, liebe Erfurter, lieber Herr Björn Höcke, liebe AfD treuen Bürger, einfach gut gemacht, habe mir aus dem entfernten Leverkusen am Rhein die Ansprache von Herrn Höcke angehört, die ganze Demo mit Spaziergang und die vielen Aufnahmen mit Genugtuung angeschaut und aufgenommen. Weiter so, lieber Herr Höcke, alle AfD
    Leute und Gefolge und wieder müssen die Menschen im Osten den Wessis den Weg zeigen, wo es lang geht. Viel viel Erfolg wünsche ich Euch.

Comments are closed.