weberManfred Weber (Bildmitte) von der CSU ist der Vorsitzende der größten Fraktion im Europäischen Parlament. Die EVP-Fraktion setzt sich aus „christlich-demokratischen“ und „konservativ-bürgerlichen“ Mitgliedsparteien aus der gesamten EU zusammen – CDU/CSU gehören dazu. CSU-Chef Horst Seehofer hat gerade ein neues „Strategieteam“ mit Weber präsentiert, das sich mit der Weichenstellung für die Bundestagswahl 2017 und die Landtagswahl 2018 beschäftigen soll. In einem fröhlichen Tagesgespräch am 27.10.2015 auf Phoenix äußerte sich der CSU-Strahlemann zur „Flüchtlingskrise“ und zu dem am letzten Sonntag abgehaltenen EU-Sondergipfel in Brüssel.

(Von Alster)

Seine Bilanz vom EU-Gipfel: Fortschritt, aber die nationalen Mitgliedstaaten setzen zu wenige Vorschläge der EU um, wir brauchen eine EU-Kommissionsregierung für Europa.

Manfred Weber zusammengefasst:

Kurzfristig brauchen wir praktisches Management, und wir müssen den Flüchtlingen unter die Arme greifen … mit Hotspots und indem 400 EU-Beamte vor Ort in Slowenien helfen… Wir brauchen die Türkei… Langfristig wird uns das ja jahrelang beschäftigen… Die UNHCR soll entscheiden, wer nach Europa kommt, die nehmen wir dann auf und verteilen sie fair in Europa…

Wir sind uns einig, Europa muss helfen, das ist unser klarer Trennstrich zu all den Rechtspopulisten und Extremisten, die den Menschen Angst vor den Flüchtlingen machen wollen… Die Flüchtlinge brauchen unseren Schutz. Dazu brauchen wir einen Staat, der das managen kann…Wir haben die Quote zur Lastenverteilung, die „Regierung Europas, die Kommission“, wenn ich das so sagen darf, will die Quote… Europa (EU) Brüssel, Strassburg liefert, aber wir erleben ein Versagen durch nationalem Egoismus… wir müssen reden.

Auf die Frage, ob er und seine Fraktion zufrieden mit der Politik der Kanzlerin sind, meinte Herr Weber, er freue sich, dass Angela Menschen Mut mache als politische Führungskraft. Viele Politiker würden die Flüchtlingskrise als Ende Europas beschreiben und als großes Problem darstellen und Angst machen, Merkel mache Mut. Frühere Generationen hätten auch große Probleme gemanagt, vor fünf Jahren die Finanzkrise, sie wurde bewältigt und vor 25 Jahren mussten ganze Gesellschaftsordnungen umgebaut werden. Europa habe es geschafft. Er sei Optimist. „Wir werden das schaffen.“

Kleiner Kontrast zum Schluss, als er meinte, dass man die bayrischen und deutschen Interessen auf allen Ebenen einbringen müsse. So einfach kann man es sich machen, wenn man weit weg vom Volk in einem Büro in Brüssel oder Straßburg hockt.

Ganz anders sieht das der Oberpfälzer CSU-Europaabgeordnete Albert Deß, die Kanzlerin hätte einen Amtseid geleistet, die deutsche Bevölkerung zu schützen. Im Gegensatz dazu hätte sie ihrem Volk einen größtmöglichen Schaden zugefügt, so Deß.

Die EU hat es weit gebracht mit ihren Vereinbarungen mit zehn asiatischen und nordafrikanischen Staaten, um einen gemeinsamen Raum des Friedens, der Sicherheit und der Stabilität zu schaffen.

In der Barcelona Deklaration von 1995 wurde das Euromediterrane Abkommen zwischen der EU, Marokko, Algerien, Tunis, Ägypten, Jordanien, der Palästinensischen Autonomiebehörde, Syrien, Libanon, der Türkei und Israel beschlossen. Damit hatte die EU den Bevölkerungen von neun muslimischen Ländern die Freizügigkeit nach Europa, die volle Eingliederung der Partner in den erweiterten europäischen Binnenmarkt sowie die Möglichkeit der Verwirklichung des freien Verkehrs von Waren, Dienstleistungen, Geld und Menschen(!) in die EU – im Gegenzug für konkreten politischen und wirtschaftlichen Wandel – versprochen.

Das mit dem konkreten politischen und wirtschaftlichen Wandel als Gegenleistung hat nicht so ganz geklappt. Das war schon damals eine Einladung an muslimische Invasoren. Nun hat Manfred Webers Chefin Angela Merkel diese Einladung sogar per Selfie und sonstigen emotionalen Bekundungen beschleunigt. Damals wie heute wurde der deutschen/europäischen Bevölkerung vorenthalten, dass mit den Moslems der politische Islam Einzug halten würde – die Islamisierung Europas. Es wird immer noch nicht öffentlich diskutiert, welcher Art die meisten Asylfordernden sind. Manfred Weber und seine Genossen, die EU-Kommissare, träumen von einer EU-Regierung ohne Volk. Nicht nur Merkel muss weg. Weg mit dem EU-Monstrum. Möge der Osten helfen.

Das fröhliche Tagesgespräch im Video:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

111 KOMMENTARE

  1. Ja,ja; lasst den Vogel quatschen.
    OT zu früh, aber ich muss jetzt zur Arbeit:
    Im Moma mit Dunya Hayali ein Interview mit Höcke auf der Demo in Erfurt. Er war relativ locker, sie wollte ihm gleich pauschale Ausländerfeindlichkeit anheften.
    Insgesamt aber war der Bericht ok, es wurden ein paar Teilnehmer zu ihren Sorgen befragt.
    Leider eher Menschen mit spärlichem Ausdrucksvermögen und nicht gerade einladender Optik.
    Aber immerhin, der gemeine MoMa Gucker sieht, dass es sowas überhaupt gibt.

  2. „…vor fünf Jahren die Finanzkrise, sie wurde bewältigt…“

    .

    Was für eine Lüge. Es war eine Bankenkrise als Folge maßloser Zockerei, Egoismus mit Derivaten, am Ende auf Kosten der Steuerzahler. Sie war nicht das Ergebnis von Überproduktionen untereinander konkurrierender Firmen.

    Wie zynisch, dann noch zu behaupten „sie wurde bewältigt“. Ja, von wem wohl?

  3. Weder hat M. Weber die Schuldenkrise verstanden, noch erkennt er die Folgen der vollkommen verfehlten Zuwanderungs-, Ausländer- und Asylpolitik.

    Die CSU ist oft nur eine scheinbare Wahloption.

    Es gibt im Moment keine Alternative zur Alternative für Deutschland (AfD).

  4. Weder die CSU noch die ganze EU sind wirklich daran interessiert wieder einen üblichen gesetzlich korrekten Ablauf der Einreise zu sorgen. Das hört man aus diesem Gelaber sehr schön heraus.
    Der erste Fehler war eben die Menschen aus den Boot nicht nur zu retten, sondern diese gleich nach Europa zu verfrachten anstatt zurück zu bringen. Dadurch wurde den Schleusern die Arbeit erleichtert und der Gewinn optimiert. Was logisch zu mehr Betrieb auf dem Meer sorgte.
    Doch selbst diese kleine Logik scheint Politikern zu hoch zu sein.
    Es ist eben nicht so, wie uns laufend vorgemacht wird, dass sich Flüchtlinge einfach in ein Land ihrer Wahl und sei es noch so weit weg, selbst einquartieren können.
    Wer ein sicheres Land durchquert hat, der ist auch automatisch keine FLÜCHTLING mehr! Das wissen die Politdarsteller alle, aber keiner handelt entsprechrend. Also für was brauchen wir solche hochbezahlten Idioten überhaupt, die nicht in unserem Interesse handeln?

  5. Widerlich. Den kommenden Bürgerkrieg in Deutschland auch noch feuchtfröhlich zelebrieren – nichts anderes machen die Politkasper hier insgeheim.

    OT

    Eine deutsche Blondine um die 20 entkam einer versuchten Vergewaltigung von gleich 3 Negern!

    http://goo.gl/U9sX6L

    Sie versuchten die Deutsche sogar „mitzunehmen“ (!) wie ein Stück F**kfleisch, als der Bus angehalten hat.

    Ich selbst habe 3 Schwestern (15, 2 x 18) – zwei davon blond und blauäugig – ich mach mir jetzt echt langsam richtig Sorgen.

    Wie soll man sich vor Übergriffen schützen, wenn man noch nicht mal legal eine Waffe haben darf und bei Gegenwehr das Opfer zum Täter gemacht wird?!

  6. Flüchtlingskrise Finanzkriee oder
    Flüchtlingskrise Bankenkrise?

    Letzteres klingt da schon irgendwie verdächtig.

  7. Es gibt eine riesige charakterliche und politische Distanz zwischen solchen Parteifunktionärskarrierepüppchen wie Weber und den vielen Parteivertretern an der Basis (Bürgermeister, Landräte etc.).

    Dass nun auf einmal die CSU oberhalb der kommunalen Ebene eine konsequente Linie gegen den Einwanderungswahn von Merkel und EU zieht, können wirklich nur die ganz Verzweifelten hoffen.

    Aus Webers Lebenslauf:“ Von 2009 bis 2014 leitete Weber als Vorsitzender die CSU-Grundsatzkommission.“

    Leute wie Weber stellen die Kaderelite der CSU dar.

    Da hängen zu viele Pfründe dran, da gibt es zuwenig Bezug zur Lebensrealität, da fühlt man sich zu elitär.

    Wenn ich dieses uniforme humanitaristische Gequassel höre, kommen mir unfromme Gedanken….

  8. Neue Männer braucht das Land.

    Es wird immer deutlicher, weshalb Akif Pirinccis neues Buch „Die verschwulte Republik“ nicht in die Verkauf kommen soll.

    Täglich gibt es neue Beweise WIE messerscharf genau er die Situation in Deutschland analysiert.
    Mein Exemplar kam gestern mit der Post.

    Cojones, Senores, Cojones!

    Übrigens, gestern waren 114 406 Besucher bei PI.

  9. Leidet na der LinksGrün typischen Flucht in eine Realitätsferne, die von selbstzerstörerischer Selbstberauschung und Selbstaufgabe begleitet wird. Wie ferngesteuert… und das Gehirn auf „Standby“.

  10. Das bestätigt wieder eindeutig, im EU Parlament sitzen die größten Pfeifen…

    Wenn ich schon an den blödbesoffenen Schulz denken muss

  11. Die CSU/CDU ist noch ganz auf „Spur“,wie man sieht, keine Option für den Wähler.Merkel hat noch alles im Griff!

  12. Der Deutsche ist ein merkwürdiger Geselle: so wie er die Nazis groß machte, so frönt er heute dem genauen Gegenteil:

    Multikulti ist ebenso bedingungslos eine Ideologie wie damals das Ariertum.

    Man kann dieser dumm dampfenden deutschen Kartoffel alles vorsetzen und indoktrinieren: sie macht alles.

    Ich meine damit aber nur die Wessis. Die Ostdeutschen haben gelernt, in doppelter faschistoider Verstrickung, wann es gefährlich wird.

    Dresden etc. – bitte haltet aus.

    Auch die Wessis werden den Widerstand dort irgendwann erkennen, einen notwendigen Widerstand zur Erhaltung unserer Heimat.

    Mohammedaner: alle ausweisen. Keinen einzigen mehr reinlassen.

    Null Toleranz für Intolerante Herrenmenschen und Frauenunterdrücker.

  13. #2 Alemao

    Leute wie Weber wissen genau, was sie tun. Das, was wir als „Fehler“ einschätzen, ist für sie visionäre Politik. Wo gehobelt wird, fallen Späne.

    Ich halte es für ein gefährliches Mißverständnis, der aktuellen Politik keine Strategie zu unterstellen.

    Dass die Strategie zur gesellschaftlichen Zerrüttung der von der Masseneinwanderung betroffenen Staaten führen wird, steht auf einem anderen Blatt.

    Das Problem ist, dass die politischen Eliten unter komplett faktenwidrigen Prämissen handeln. Fast alle unterliegen z.B. einer ahistorischen, manipulierten Fehleinschätzung der ideologischen Grundströmung des Islam.

  14. Das sind alles Rassisten, die wollen uns Deutsche und Europäer vernichten!!!

    Was die sich davon versprechen? Weltfrieden!

    Dafür würden die sich sogar ganz persönlich von jedem M. ins A. ficken lassen und dabei noch lächeln…

  15. Es drängt sich der Verdacht auf, dass Seehofer eine Hinhalte-Taktik betreibt, so als wolle man einfach nur Zeit gewinnen. Er droht zwar alle Nase lang Schritte an, unternimmt dann aber doch nichts. Wir haben aber keine Zeit zu verlieren, denn beim Thema „Flüchtlinge“ ist Gefahr im Verzug. Mit jeden Tag, der ungenutzt verstreicht, werden unumkehrbare Tatsachen geschaffen mit verherenden Folgen für unser Land. Die Grenzen müssen also sofort geschlossen werden, mit einer bloßen Reduzierung der Flüchtlingsströme mittels zweifelhafter Maßnahmen ist es nicht getan. Im Grunde hilft jetzt nur noch ein Generalstreik, da Merkel freiwillig von ihrem Kurs offenbar nicht mehr abweichen wird, komme, was da wolle. Die Regierung muss abgesetzt, das Parlament aufgelöst und Neuwahlen müssen durchgeführt werden. Und zwar sofort. Bis Allerheiligen und erst recht bis zu den nächsten regulären Wahlen können wir nicht mehr warten.

  16. Die deutsche Schönwetterdemokratie der Nachkriegszeit wurde mit dem Scheckbuch finanziert. Wenn die Schecks nicht mehr gedeckt sein werden, wird es finster werden bei uns und in ganz Europa.

  17. Die EU ist ein linksideologisches Konstrukt und stellt das eigentliche und größte Problem dar. Sie will Probleme lösen und ist stattdessen (Haupt-)Teil des Problems (offene Grenzen, überbordende Bürokratie, ständige Einmischung in nationalstaatliche Belange). Ein kleiner Staat wie Ungarn z.B. schafft es, seine Grenzen zu sichern. Die EU in seiner jetzigen Form und seinem Inhalt gehört abgeschafft! Neben „Merkel muss weg!“ , muss es auch heißen „Brüssel muss weg!“.

  18. #2 Alemao (29. Okt 2015 07:45)

    Weder hat M. Weber die Schuldenkrise verstanden, noch erkennt er die Folgen der vollkommen verfehlten Zuwanderungs-, Ausländer- und Asylpolitik.

    Die CSU ist oft nur eine scheinbare Wahloption.

    Die CSU als Wahloption, oh Mann!

    Wer sitzt denn in Regierungsverantwortung und trägt schuld an den Zuständen?
    Oder irre ich mich und die CSU war immer Oppositionspartei?

    Wer lief denn Merkel speichelleckend zehn Jahre hinterher?

    Jetzt, wo die fetten Pfründe infrage stehen wird volkverdummend gelogen und geheuchelt.

    Die CSU und mit ihr ausnahmslos jeder verantwortliche Politiker muß zwangsläufig den Weg der Herrin mitgehen!

    Seehofer als Merkelersatz, wäre so als hätte man Adolf gegen Himmler getauscht und das als hoffnungsfrohe Wende verkauft.

    Man, denkt doch nur einfach mal nach!

  19. Warum werden PI-Kommentatoren nicht so gut bezahlt wie MSM-Journalisten, immerhin haben wir das schon vor Jahren geschrieben:

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article148150872/In-Europa-herrscht-das-kollektive-Staatsversagen.html

    In Europa herrscht das kollektive Staatsversagen

    Von Deutschland über Österreich bis nach Slowenien: In der Flüchtlingskrise erleben wir ein Auflammen nationaler Egoismen von atemraubendem Ausmaß. Die Rückkehr des Faustrechts ist die mögliche Folge

  20. Wenn die linksgrünen Nichtsnutze die Wahl zwischen Islam und CO2 haben, dann ist CO2 plötzlich nicht mehr ganz so haram:

    http://www.welt.de/finanzen/immobilien/article148153905/Energiespar-Regeln-fuer-Neubauten-sollen-spaeter-kommen.html

    Energiespar-Regeln für Neubauten sollen später kommen

    Die Bundesländer wollen angesichts der Flüchtlingskrise schneller günstige Mietwohnungen bereitstellen. Auf strengere Energieeffizienz-Regeln soll verzichtet werden.

  21. Grundvoraussetzung für einen Prekariatsposten beim Tageslüegl scheint eine ordentlich Portion Selbsthass zu sein:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/fluechtlinge-und-tabus-was-man-eben-nicht-wohl-noch-sagen-sollte/12502124.html

    Die wahren Deutschen sind die Fremden

    „So viele Fremde, das ist nicht mehr Deutschland.“ Im Gegenteil, das wird erst richtig Deutschland. Niemand diskutiert ernsthafter, engagierter, informierter darüber, was deutsch ist, als die Kinder der Einwanderer. Schließlich sind sie es, die täglich darauf gestoßen werden, dass sie’s angeblich nicht sind. Und die sich stolz und auch ein bisschen provozierend bei „Deutscher Soldat“ engagieren oder sich „Neue Deutsche“ nennen. Sie sind es, für die deutsch mehr ist als ein Wort auf Behördenformularen. Und sie haben die Sprache dafür, das zu formulieren.

  22. als die gehälter immer weiter runter gingen oder die zeitung anstatt 80 pfennig 80 cent oder das schnitzel nichtmehr 10 mark sondern 10 euro etliche firmen bankrot gingen usw. gekostet hat

    kam auch nicht so ein aufstand die deutsche lebensweise und wohlstand zu retten die linken und linksextremen fingen nicht an zu helfen

    stattdessen kam immer mehr usa system und immer mehr eu und immer mehr multikult und multireligion

  23. .

    Der Gröfaz hat sich und sein Volk krimminell und massiv überschätzt !

    Die Grökatze (größte Kanzlerin aller Zeiten)
    scheint -wir schaffen das- ,in diesem Sinne in seine Fußstapfen zu treten !

    …und die Deutschen sind mal wieder die ewigen Leidtragenden, die das ausbaden müssen!

    Traurig ,die demütige kleine Bonner Bundesrepublik lief so schön !

    .

  24. Die CSU war, ist und wird immer ganz tief im EU/Deutschlandabschaffer-Sumpf drin sein, alles andere ist ein Riesenwahlbetrug. Die Partei fischt EU-feindliche Stimmen ab und führt sie diesem fürchterlichen Projekt zu.

    #1 Flotte Lieselotte (29. Okt 2015 07:43)

    Insgesamt aber war der Bericht ok, es wurden ein paar Teilnehmer zu ihren Sorgen befragt.
    Leider eher Menschen mit spärlichem Ausdrucksvermögen und nicht gerade einladender Optik./blockquote>

    Solche Leute werden natürlich gezielt rausgesucht und vorgezeigt. Deshalb sollte man den MSM nie Interviews geben. (Die Nazis haben sich bei ihren antisemitischen Propagandafilmen auch manipulativer Bildauswahl bedient.)
    Die AfD ist aber eine echte Volkspartei, d.h. Partei für das Volk, und da sind von Ökonomen bis hin zu den „einfachen Menschen“ eben alle vertreten. Das ist gut und richtig so. Ich bewerte keinen von ihnen nach anderen Kriterien als ihrem Bekenntnis zu unserem Land.

    PS: Ich würde GEZ-Reporter fragen, warum ich Gebühren zahlen soll, wenn die Bundeskanzlerin sich auch nicht ans Gesetz hält und die GEZ-Journalisten das toll finden…

  25. Ich kann solchen Stumpfsinn nicht mehr ertragen. Seehofers Politik erschöpft sich bisher in verbalen Kraftmeiereien, denen keine Taten folgen werden. Die CSU war im Zweifelsfall immer eine Autofahrer-Partei: Rechts blinken, links abbiegen.

  26. Jetzt wo ein paar Blitzdenker langsam Angst um ihre Wählerstimmen haben, versucht man einen Mittelweg zu Propagandisten.
    Seehofer ist eine Luftblase der gerne Kanzler werden möchte und diesen Irrsinn nur auf eine etwas andere Art weiter betreiben würde.
    Es gibt nur die AFD als Alternative

  27. .

    Nachtrag :

    Seinerzeit führte das zu weltweit Millionen Toten und einer wirtschaftlichen Zerstörung ,die aber durch die kulturelle Identität und Eigenschaften (Fleiß,Disziplin, Ordnung)des deutschen Volkes abgefangen und ins Gegenteil
    (Wirtschaftswunder)gewendet wurden .
    Heute aber wird durch die Überfremdung die kulturelle deutsch-europäisch-abendländische Kultur zerstört werden. Nach der Islamisierung Deutschlands und dem multikulturellen Verlust seiner Werte wird es kein Wiederaufblühren geben können .

    sic transit glorai mundi !

    .

  28. http://m.spiegel.de/karriere/berufsstart/a-1056075.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=

    Hier wieder ein typischer verdummungsbericht
    Jugendliche mit Migrationshintergrund haben es schwerer
    Liegt natürlich nur an den Vorurteilen der Deutschen

    Ich arbeite mit dem Handwerk Sanitär Heizung eng zusammen
    Kaum ein Betrieb würde noch einmal einen Türken einstellen. Wenn, dann nur wenn die den / dessen Familie irgendwo schon lange kennen
    Einhellige Meinung: undiszipliniert, lassen sich nichts sagen, kein Respekt, große Fresse nichts dahinter, aufmüpfig usw.
    Interessanterweise gibt es natürlich auch türkische Betriebe.
    Da funktioniert das komischerweise. Die Azubis gehen Respektvoll, fast devot mit den Gesellen und dem Chef um
    Jeder Betrieb den ich kenne sucht händeringend gute Azubis
    Aufgrund der Erfahrungen werden die wenigsten Asylanten einstellen

  29. Mit den Millionen an jungen männlichen Scharia-Kriegern kommt die kulturelle Steinzeit nach Deutschland.

    Buschkowsky-Nachfolgerin: Es trifft mich, wenn mir ein Muslim nicht die Hand gibt

    Willkommensklassen mit Kindern, die kein Deutsch sprechen, eine wachsende arabische Gemeinde, Debatten über Integration: Das ist in Berlin-Neukölln seit Jahren Alltag. Wo es im Multikulti-Alltag kracht, schildert Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey.

    http://www.focus.de/regional/berlin/franziska-giffey-spricht-ueber-neukoelln-buschkovsky-nachfolgerin-es-trifft-mich-wenn-mir-ein-muslim-nicht-die-hand-gibt_id_5048267.html

  30. #31 Eugen vom hillige Koelle (29. Okt 2015 08:37)

    Die Times schrieb 1919: „Sollte Deutschland in 50 Jahren noch Handel treiben, dann war dieser Krieg umsonst gewesen.“

    Naja, sagen wir 100 Jahre!

  31. #32 katharer (29. Okt 2015 08:38)

    Und wie ist dort das Betriebsklima insbesondere das Auftreten des Chefs den Azubis gegenüber?

  32. .

    wie hieß das noch mal so schön :

    Einigkeit und Recht und Freiheit
    sind des Glückes Unterpfand:
    |: Blüh im Glanze dieses Glückes,
    blühe, deutsches Vaterland! 😐

    ….das wars dann wohl !

    .

  33. #36 Eugen vom hillige Koelle (29. Okt 2015 08:42)

    Gerade die zweite Strophe des Liedes der Deutschen wird es im Kalifat wohl nicht mehr geben, war sie doch voller Sex and Drugs and Rock ’n‘ roll:

    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang
    Sollen in der Welt behalten
    Ihren alten schönen Klang,
    Uns zu edler Tat begeistern
    Unser ganzes Leben lang –
    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang!

  34. Seehofer hat sich bisher als Mann ohne Eier präsentiert. Mal gucken, ob ihm verspätet noch welche wachsen.
    Wenn ich die Fressen von Juncker und Barroso sehe – sorry, ich kann mich da nur noch abwenden.

    OT:
    Gescheiterte „Integration“:
    Weshalb Deutsche ihre Kinder fast nur noch auf Privatschulen schicken:
    https://www.youtube.com/watch?v=QWiToPkmUko

    Gottfreie werden von muslimischem Mob drangsaliert.
    (wenn sogar „Panorama“ das schon kapiert!)

    Exkurs:
    Was macht „deutsche Kultur“ aus?
    M.E. gehört dazu vor allem das Prinzip Individualität / Selbstverantwortung. Natürlich kollidiert das mit Neubevölkerungen, die den Menschen nicht kennen, sondern nur die Gruppe, das Kollektiv.

    Das erklärt vielleicht auch, warum ein DDR-Gewächs wie Angela Merkel so große Sympathien für Muslime an den Tag legt: Weder im Islam noch im Sozialismus ist ein Individuum vorgesehen. (Im Christentum gab es das auch nicht).

  35. Aufruhr vor Einkaufszentrum in Naumburg. Polizist erschiesst Mann. Haben da Nazis wieder randaliert?

    http://www.focus.de/regional/sachsen-anhalt/aufruhr-vor-einkaufszentrum-polizist-erschiesst-mann-in-naumburg_id_5048314.html

    Ein Polizist hat in Sachsen-Anhalt einen Mann erschossen.

    Gegen 4.00 Uhr wurden Beamte zu einer „schweren Straftat“ vor einem Einkaufszentrum in der Naumburger Innenstadt gerufen worden. Eine größere Gruppe sei dort versammelt gewesen, sagte eine Sprecherin der Polizei in Halle. Es gab auch Verletzte.

    Bei dem Einsatz sei dann ein Beamter verletzt worden, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft in Naumburg. Von wem und wodurch war zunächst unklar. Bekannt war nur, dass ein Schuss fiel. Ob der verletzte Polizist oder ein Kollege geschossen hat, blieb zunächst offen. Es wurde der Tatverdächtige tödlich getroffen.

  36. Wieder so ein vermeintlich konservatives U-boot.

    Denke mal hier bei PI sind hoffentlich die wenigsten Schafe, die der CSU und ihren Schlangen Kopf auch nur noch ein „Guten Morgen“ glauben, denn schon daß ist gelogen.
    Auch die Lumpen gehören vor Gericht und anschließend verboten.
    Sie sind Teil der Deutschland Abschaffungs Connection-DAC

  37. Mikl-Leitner weist deutsche Vorwürfe zurück

    „Wir schicken sie nicht“

    Mikl-Leitner weist all diese Vorwürfe auf KURIER-Anfrage vehement zurück: „Die Menschen werden nicht von uns nach Deutschland geschickt, genauso wenig wie sie von Slowenien nach Österreich geschickt werden. Die Menschen wollen ganz einfach nach Deutschland, weil sie sich eingeladen fühlen.“ Und: Flüchtlinge würden nicht eingesperrt, sondern dürften sich frei bewegen. „Wir stehen daher vor der Entscheidung, ob wir die Flüchtlinge über unsere Autobahnen irren lassen oder ob wir sie humanitär versorgen und begleiten“, sagt Mikl-Leitner. Die Innenministerin befindet, Berlin habe die Situation selbst zu verantworten. Deutschland habe „Ende August als einziges Land in Europa gesagt“, dass es Syrer nicht mehr in andere EU-Länder zurückschicken werde. „Das hat zu einem Migrationsdruck geführt, wie wir ihn noch nicht erlebt haben“, meint die Ressortchefin.

    http://kurier.at/politik/inland/fluechtlingskrise-mikl-leitner-weist-vorwuerfe-aus-deutschland-zurueck/160.957.584

  38. Die Nationen Europas werden sich erheben. Es wird denen ein Ende gemacht, die den Volksaustausch anstreben und die Individualität der Nationen und des Menschen ansich, missachten. Der Turmbau zu Babel wird gestern wie heute, nicht funktioniere.

  39. Ein Nachruf !

    Im letzten Jahrtausend hat der Gröfaz sich und sein Volk kriminell und massiv überschätzt !

    Die Grökatze (größte Kanzlerin aller Zeiten)
    scheint -wir schaffen das- , zumindestens in diesem Sinne in seine Fußstapfen zu treten !

    …und die Deutschen sind mal wieder die ewigen Leidtragenden, die das ausbaden müssen!

    Traurig , die demütige, kleine Bonner Bundesrepublik im Europa der Vaterländer lief so schön !

    Seinerzeit führte diese Selbstüberschätzung zu weltweit Millionen Toten und einer wirtschaftlichen Zerstörung , die aber durch die kulturelle Identität und Eigenschaften (Fleiß,Disziplin, Ordnung)des deutschen Volkes abgefangen und ins Gegenteil (Wirtschaftswunder)gewendet wurden .
    Heute aber wird durch die Überfremdung die kulturelle deutsch-europäisch-abendländische Kultur zerstört werden. Nach der Islamisierung Deutschlands und dem multikulturelle Verlust seiner Werte und Identität, wird es kein Wiederaufblühen geben können .

    sic transit glora mundi !

    wie hieß das damals noch mal so schön :

    Einigkeit und Recht und Freiheit
    sind des Glückes Unterpfand:
    Blüh im Glanze dieses Glückes,
    blühe, deutsches Vaterland!

    ….das war`s dann wohl !

    .

  40. #39 Blue02

    „Das erklärt vielleicht auch, warum ein DDR-Gewächs wie Angela Merkel so große Sympathien für Muslime an den Tag legt“

    Große Sympathien mit Mohammedanern besitzt jemand, der extra in ein Mohammedanerviertel zieht, der zahlreiche echte Kontakte mit diesem Volke pflegt.

    Warum sollte der Pate der Ehrenwerten Gesellschaft mit den Möbelzerlegungsfachkräften sympathisieren, die er zu den Restaurantbetreibern schickt?

    „Gescheiterte „Integration““

    Paßt doch zusammen mit der „Sympathie“.

    I) Erzeuge Chaos (zerlegtes Mobiliar des Gastwirtes).
    II) Erlöse das Opfer des Chaos selbstlos von dem Übel, sei sein bester Freund. (dem Gastwirt Schutz anbieten).

    Was die Wahrheitsmedien zeigen, dient nicht der Information, sondern der Verwirrung, der Zermürbung, Demütigung. Permanentes Bombardement mit einander widersprechenden Aussagen. Heute: „Pegida = Natziehs“. Morgen im Programm: „Gewaltige Probleme mit den Ausländern.“

  41. Merkel macht Mut? Merkel Mahmoud? Heißt die jetzt schon so mit Zweitnamen?

    Also mir macht die Merkel keinen Mut. Seit zwei Monaten warte ich, dass etwas passiert, dass das Ruder doch noch herumgerissen wird. Ich hänge wie blöde an den Nachrichten und lese im Wechsel direkt hintereinander Welt, Junge Freiheit, PI, New York Times und die Kronenzeitung. Man kann nur noch Depressionen oder Aggressionen bekommen. Meine Lebensqualität leidet massiv! Ich dachte trotz meiner seiner kritischen Art immer, dass das Geld, was ich dem Fiskus in den Rachen schmeiße irgendwie doch Deutschland zu Gute kommt. Und jetzt? Ich gehe hier arbeiten um Millionen arbeitsloser junger Muslime ihr Leben zu finanzieren? Typen, die mich als Frau disrespektieren und auf der Straße belästigen? Und diese Kopftuchweiber – wie kann man denn so rumlaufen? Da ist ein Iro ein Scheiß dagegen. Der Punker zeigt damit „Lecko mio“ aber die Kopftuchfrau zeigt uns direkt, dass sie unsere Gesellschaft und unser Wertesystem ablehnt, ja ihr sogar feindlich gegenüber steht und sich darüber erhaben fühlt.
    Wir Deutschen werden nur in der Diaspora überleben. Wenn hier Millionen Araber und Afrikaner ins Land kommen samt Familiennachzug können wir uns demografisch die Karten legen.

  42. Asylbewerber ziehen Frau ins Gebüsch und schlagen mit Fäusten auf sie ein

    Karlsruhe. Eine 30-jährige Frau ist am Dienstag um 3 Uhr auf der Durlacher Allee von zwei algerischen Asylbewerbern im Alter von 23 Jahren und 24 Jahren angegriffen worden. Sie war zu Fuß in Richtung Straßenbahnhaltestelle Weinweg unterwegs, als sie kurz hinter der Gaststätte „Kleingärtneranlage“ von den Männern in die Büsche gezogen wurde.

    Während die beiden sie an der Jacke festhielten, wehrte sich die 30-Jährige gegen den Angriff. Der 24-Jährige schlug ihr daraufhin zwei Mal mit der Faust in Gesicht, so dass sie erhebliche Verletzungen erlitt. Es gelang dem Opfer mit seinem Handy Hilfe zu rufen, woraufhin die Angreifer von ihr abließen und flüchteten. Die Tatverdächtigen konnten einige Zeit später von Beamten des Polizeireviers Oststadt festgenommen werden. Über die Hintergründe der Attacke ist bislang noch nichts bekannt.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Asylbewerber-ziehen-Frau-ins-Gebuesch-und-schlagen-mit-Faeusten-auf-sie-ein-_arid,1055816.html

  43. Vorfall in Flüchtlingsheim: NRW-Polizeibürokratie verhöhnt Vergewaltigungsopfer

    George Orwell ist nicht verstorben, er lebt in Herford. Orwell heißt jetzt Michael Albrecht und arbeitet im Leitungsstab der Pressestelle der dortigen Kreispolizeibehörde. Unser Mann hat eine Pressemitteilung (PM) zu verantworten, die am Vormittag des Montag, 26.10.2015, veröffentlicht wurde und in der Folge zu gleichlautenden Presseveröffentlichungen führte.

    Die PM soll die Öffentlichkeit über eine schwere Sexualstraftat täuschen, weil diese von einem Flüchtling begangen wurde. Unter der Überschrift „Sexuelle Nötigung in einer kommunalen Unterbringungseinrichtung“ heißt es in der Pressemitteilung weiter:

    „In der Nacht zu Sonntag, gegen 01:30 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin einer karitativen Einrichtung in einer Unterkunft für jugendliche Flüchtlinge in Herford von einem 15-jährigen Bewohner sexuell bedrängt. Die junge Frau setzte sich erfolgreich zur Wehr und verständigte die Polizei.“

    Siehe Screenshot hier.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/vorfall_in_fluechtlingsheim_nrw_polizei_verhoehnt_vergewaltigungsopfer

  44. Drei Männer begrapschen 20-Jährige – Busfahrer eilt zu Hilfe und tritt zu

    Bad Herrenalb. Bereits in der Nacht zum 3. September ist eine etwa 20 Jahre alte Frau in einem zwischen Ettlingen und Bad Herrenalb verkehrenden Linienbus der AVG von drei dunkelhäutigen Männern offenbar massiv belästigt worden.

    Von dem Tätertrio ist bislang lediglich bekannt, dass es sich um dunkelhäutige Personen handelte, von denen einer eine Kapuzenjacke trug, weitere Angaben kann die Polizei bislang nicht machen. Die Geschädigte wird als etwa 20-jährig mit schulterlangem blondem gewelltem Haar und von schlanker Statur beschrieben. Sie sprach hiesigen Dialekt und war mit einer dünnen hellen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet. Zudem trug sie eine Mütze und führte eine kleine Umhängetasche mit sich.

    Zur weiteren Klärung des Geschehens wie auch zur Aufklärung der Tat werden insbesondere die angegriffene Frau, aber auch mögliche andere Zeugen gebeten, sich unter Telefon (0721) 939-5555 mit dem rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Drei-Maenner-begrapschen-20-Jaehrige-Busfahrer-eilt-zu-Hilfe-und-tritt-zu-_arid,1056017.html

  45. #40 D Mark (29. Okt 2015 08:50)

    Wer 1 und 1 zusammenzählen kann, denkt sofort an Kulturbereicherung, Fachkräfte, traumatisierte Mitbewohner mit Fluchterfahrung.
    Mal sehen, wieviele Stunden es dauert, bis nähere Angaben gemacht werden. Im Moment liegt die Meldung sicherlich noch bei der internen Zensur.
    Habe das vorhin in den Radio-Nachrichten gehört, zwischen „Boot in Lesbos umgekippt“ und „Chaos in Österreich“ und „aussichtslos überlastete Polizei“ usw. usf. Einziges Nachrichtenthema mittlerweile ist die Kulturbereicherung. Zum Kotzen. Wünsche noch einen schönen Tag beim PI-Lesen.

  46. #52 Freya- (29. Okt 2015 09:10)

    Oje!

    Erinnert mich an:

    „Das ist nicht teuer, das bezahlt der Staat!“

    Francois Hollande, SPD, Nationalökonom und Philosoph

  47. #42 Religion_ist_ein_Gendefekt

    „Weiß noch jemand, was das Wort „Sowjet“ bedeutet?“

    Bronstein „Trotzky“ wurde von den Wallstreetbankiers mit 20 Millionen Dollares ausgerüstet. Er sollte die Machtergreifung in Rußland vorbereiten. Unter ihm waren die Sowjets Arbeiterräte.

    Nach der Machtergreifung 1917 wurden unter den Bolschewiki, W.I. Uljanow („Lenin“) und Genossen, diese Räte jedoch entmachtet.

    Andere Bedeutung von „Sowjet“: politische Führung der UdSSR allgemein

  48. nach der nächsten wahl wird der vogel wieder arbeiten gehen müssen. wenn den überhaupt noch einer nimmt. der is nix, der kann nix, der tut nix. außer unsinn …

  49. Unter dem Deckmantel der aktuellen Flüchtlingskrise soll der alte Coudenhove-Kalergi Plan umgesetzt werden, mit dem eine „eurasisch-negroide“ Mischrasse in Europa geschaffen werden soll. Gleichzeitig wollen unsere Globalisierungs“eliten“ auf diese Weise die Vereinigten Staaten von Europa durchdrücken (EUdSSR).

    Diese „Supergehirne“ oder besser „Supergehirntoten“ haben noch nicht bemerkt, dass die von ihnen ausgelöste Völkerwanderung aus der Dritten Welt nach Europa gemeinsam mit der Eurokrise dafür sorgen wird, dass die Europäische Union zerstört werden wird.

    Besser wäre es die „Festung Europa“ zu bauen,den Grexit zuzulassen und zu einem „Europa der Vaterländer“ auf gegenseitiger Augenhöhe zurückzukehren. Aber das will man in den Führerhauptquartieren in Berlin und Brüssel des Jahres 2015 (oder war es doch 1945?) nicht hören. AUF ZUM ENDSIEG! Das wird natürlich nichts werden.

    FÜR NEUWAHLEN ZUM BUNDESTAG IM MÄRRZ 2016!

  50. Herr Seehofer hat kein Druckmittel in der Hand und das weiss er auch. Ein Ausstieg aus der Dauerkoalition mit der CDU würde Merkel erstens mit einem Einstieg der „Grünen“ beantworten und zweitens mit einer Ausdehnung der CDU nach Bayern. Viele Funktionäre der CSU würden dadurch ihre lukrativen Posten verlieren und anschliessend ihren Ärger gegen Horst Seehofer richten.
    Auch das dürfte ihm bekannt sein.

  51. „Wir leben in einer Zeit, in der noch mehr als sonst in einer Koalitionsregierung ständige gegenseitige Information notwendig ist“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Dazu gehöre auch, „regelmäßig den gegenseitigen Sorgen zuzuhören“.

    Seibert ist auch so ein typischer Merkel-Toyboy.

    Die sammelt unsere Bundeskanzlerin wie bunte Muscheln am Strand. Bemerkenswert….

  52. #59 raginhard

    Andererseits bricht Seehofer zunehmend die Basis weg.

    In den grenznahen Gebieten herrscht das Chaos.

    Wenn die CSU weiter laviert, gehen ihr bei den nächsten Wahlen so oder so die Posten verloren, zuerst auf kommunaler Ebene, dann auf Landesebene.

    Und auch solche Koryphäen wie Herr Weber werden ihre Fritten nicht mehr vor dem EU-Parlament kaufen können.

  53. Was für ein schmieriger EU-Karrierist!

    Und er lügt: Merkel macht nicht Mut sondern Angst!

    Mir macht es eine Heidenangst von einer derart Durchgeknallten regiert zu werden. Wenn ich die eiskalte Visage sehe und die Führerbunker-Mentalität dieser dusseligen Kuh, wird mir schlecht – gerade wenn ich an meine Kinder denke, die noch so vieles vor sich haben und denen dieses Monster im Hosenanzug gerade hemmungslos die Zukunft ruiniert.

    Wer bereitet dem Spuk ein Ende? An die „abgesoftete“ CSU mag ich nicht wirklich glauben.

  54. Manfred Weber ist der klassische Dummschwätzer, wie sie in supranationalen Organisationen geboren werden.

    Weber sagt, die Definition der Flüchtlingspolitik sei ein langfristiges Thema der EU.

    Gleichzeitig fordert er die Nationalstaaten auf, kurzfristig zu handeln.

    Weber an die Nationalstaaten: Wir haben keinen Plan, aber bitte wendet diesen jetzt umgehend an.

    Das Traurige an der Sache ist, die Parteizugehörigkeit spielt bei diesen Dummschwätzern keine Rolle mehr. Weber kann nur Vorsitzender bleiben, wenn er sein Rückgrat und den verbliebenen gesunden Menschenverstand vor den Sitzungen jeweils an der Garderobe deponiert.

  55. #61 ratloser (29. Okt 2015 09:57)

    Wenn der Horst Seehofer sowohl seinen Bayern als auch unserem Vaterland einen Dienst erweisen wollte, dann müsste er Bayern aus der Bundesrepublik heraus- und in die Unabhängigkeit führen.

    Dadurch würde auch in der deutschen Politik ein riesiger Tumult ausgelöst mit der Chance auf einen Neuanfang. Ich sehe sogar die Möglichkeit einer Akzeptanz, wenn es den Bayern richtig vermittelt wird.

    Leider wird es ein unerfüllter Traum bleiben; Horst Seehofer ist viel zu sehr eingebunden in enge Netzwerke. Die Kraft und den Mut für solch eine Revolution traue ich ihm nicht zu.

  56. #63 aristo (29. Okt 2015 10:03)

    Mit circa 15 000 Euro Monatseinkommen als EU Funktionär macht Dummschwätzen richtig Freude.
    Leider hat mir noch nie jemand solch ein Angebot gemacht.

  57. #66 raginhard

    Davon abgesehen, dass es eine ernsthafte Separationsbewegung aus den von Ihnen angesprochenen Gründen nicht geben wird, hätte Bayern schneller eine „Notstandsregierung“ mit Unterstützung der Bundeswehr, als jemand „kuckuck“ sagen könnte.

  58. Herrliches Bild dieser EU-Oberpfeifen. Hass? Oh ja viel Hass gegen diese Typen, die Europa zerstören und nun sich nun auch noch bei Merkle für die Beihilfe bedanken.

  59. #37 Wutmensch (29. Okt 2015 08:34)
    Ich kann solchen Stumpfsinn nicht mehr ertragen. Seehofers Politik erschöpft sich bisher in verbalen Kraftmeiereien, denen keine Taten folgen werden. Die CSU war im Zweifelsfall immer eine Autofahrer-Partei: Rechts blinken, links abbiegen.

    #38 PackEr (29. Okt 2015 08:37)
    Jetzt wo ein paar Blitzdenker langsam Angst um ihre Wählerstimmen haben, versucht man einen Mittelweg zu Propagandisten.
    Seehofer ist eine Luftblase der gerne Kanzler werden möchte und diesen Irrsinn nur auf eine etwas andere Art weiter betreiben würde.
    Es gibt nur die AFD als Alternative

    Zu Seehofer fällt mir nur der Spruch ein: Oft als Tiger gestartet, und dann als Bettvorleger gelandet.

  60. Merkel macht Mut.
    [Bild oben:] Milch macht müde Männer munter (aber m.W. heilt keine Dachschäden, vor allem keine Goldmann-Sachs-generierten).
    “ … vor fünf Jahren die Finanzkrise, sie wurde bewältigt …“
    Mega-Gelächter! Die FED-Kreation Euro ist auf Krisengenerierung angelegt. Wird eine „Krise“ gebraucht, zaubert man eine aus dem stets bereiten Zauberkasten.

  61. Ende – Schluss – Aus

    das war’s dann
    Deutschland.

    liebe Nachkommen,
    Entschuldigung,
    dass wir so
    lasch waren
    und unser Schicksal
    nicht in letzter Minute
    in die eigenen Hände
    genommen haben.

    danke BV Seehofer (BV = Bettvorleger)

  62. Den Menschen ? Ja, den s.g. Flüchtlingen !
    Uns Deutschen (und dem Volk, auf das sie ihren Eid geschworen hat) entzieht sie den Mut und immer mehr die sichere Lebensgrundlage.
    Es werden die Löhne weiter dank der Flüchtlinge stagnieren.
    Es werden Steuererhöhungen kommen.
    Der Wohnungsmarkt ist überflutet und die Mieten werden nie wieder sinken und sogar steigen.
    Die Reise durch das eigene Vaterland wird immer schlimmer. Überall lauern die Herren Flüchtlinge und versauen alles.
    Es werden unseren Schülern Flüchtlinge in die Turnhallen oder Teile der Schule gesetzt.
    Es wurde sogar ein Schule geräumt.
    Derweil werden die Diebstähle in den Fußgängerzonen des Landes immer mehr zu brutalen Raubüberfällen. Durch ausländische Gruppierungen.
    Immer mehr Stadtteile kommen in ausländische Hand.
    Kein Mensch wird mehr an Orte fahren, wo massenhaft Flüchtlinge stecken und alles versauen.
    (Ja, die halten halten keine Ordnung die Schutzsuchenden. Die räumen nicht mal ihren Müll weg)
    Vor Ort werden uns auch die Flüchtlinge hingesetzt.
    Wir können nicht alle wegziehen. Unsere Siedlungen werden immer schäbiger.

    Ja, diese Dame macht den Illegalen Mut. Uns Deutschen nimmt sie Tag für Tag alles.
    Die Hoffnung, den Stolz und die Lebensgrundlage.

    Innere Sicherheit ???? ha ha ha ha ha

  63. Die Politik der EU wird von den Lobbyisten der vaterlandslosen, profitgierigen Großunternehmen bestimmt.
    Durch die Flutung unseres Landes mit kulturfremden Neusiedlern wird ein Drohpotential gegen den deutschen Arbeitnehmer aufgebaut, damit schlechtere Arbeitsbedingungen durchgesetzt werden können.
    Die Großen der Wohnungswirtschaft, wie Vonovia, freuen sich über die größere Nachfrage nach Wohnraum, um höhere Mieten durchzusetzen.
    Die Großen des Konsumgüterbereichs, wie Nestle, Procter&Gamble, Unilever, freuen sich über viele zusätzliche Konsumenten.

    Nur der doofe Michel darf das ganze durch höhere Abgaben, weniger Leistungen und den Verlust seiner kulturellen Identität bezahlen.

  64. … und wir müssen den Flüchtlingen unter die Arme greifen … mit Hotspots

    Genau, und mit Hot Stuff:

    The Rolling Stones – Hot Stuff
    https://www.youtube.com/watch?v=gVpzrxjiAtc

    Wirklich erzgeil, man beachte auch den Akkordwechsel nach oben bei 2:09, und dann dieses permanente „Be-ing“ (oder so ähnlich) am Ende jedes Taktes. Das Rumgehampele von Mick Jagger braucht man sich ja nicht anzugucken, Hören genügt. – Vom Album „Black an Blue“, wo auch folgendes zu finden ist, ein Reggae, würde ich mal sagen:

    The Rolling Stones – Cherry oh Baby
    https://www.youtube.com/watch?v=MbXcs8HC_lU

  65. #76 raginhard

    Mit circa 15 000 Euro Monatseinkommen als EU Funktionär macht Dummschwätzen richtig Freude.
    Leider hat mir noch nie jemand solch ein Angebot gemacht.
    _______________________________________________

    Sie würden das Schweigegeld von eur 15’000 wohl nur einmal kassieren, da Sie den EU-Halunken bei der ersten Sitzung den Spiegel vor die Fratze halten würden, wie dies Nigel Farage jeweils tut.

    Ansonsten hätten Sie akute Gehbeschwerden, denn ohne Rückgrat ist der Bewegungsablauf doch erheblich gestört.

  66. OT

    Wichtig ! Wichtig !! Wichtig!!!

    Wir brauchen hier auf PI eine aktuelle Zusammenstellung aller Demos (am besten auf einer Landkarte auf der ersten Seite)!! Demos die mittlerweile überall in Deutschland stattfinden! Weil der Außenstehende meint, es gäbe immer nur in Dresden eine; er erkennt bisher nicht, dass insbesondere in Ostdeutschland schon ein breitflächiger Volksaufstand am Entstehen ist. Wenn der Außenstehende und vor allem die Westbürger erkennen, wie in „Dunkeldeutschland“ der Widerstand sich zunehmend entwickelt, kann das nur motivierend auf alle wirken, die jetzt noch zögerlich sind!

    So eine aktualisierte Karte aller Demos könnte man dann auch per Mail, Facebook etc. weiterverbreiten. Auf PI sollte auch ein Link zum deutschen Demonstrationskalender vorne auf der ersten Seite gesetzt werden. Damit werden nicht nur die großen Demos in den Städten bekannt gemacht, sondern auch die kleineren!
    Die Propaganda der staatlich gelenkten Medien versucht ja gerade mit aller Macht uns einzureden, dass es nur ein paar „verrückte fremdenfeindliche Spinner“ wären, die da auf die Straße gehen! Diese Lügenpresse können wir mit einer Karte, in der alle Demos und Bürgerversammlungen eingetragen sind, ins Leere laufen lassen! Also nochmal;
    Wir müssen uns mehr auf die Verbreitung der Veranstaltungshinweise zu den einzelnen Demos konzentrieren. Dann wird auch immer wieder der ein oder andere mehr oder wenig zufällig davon erfahren, dass in seiner Nähe eine Demo stattfindet und dann auch dort hingehen können.

  67. #1 Flotte Lieselotte

    Leider eher Menschen mit spärlichem Ausdrucksvermögen und nicht gerade einladender Optik.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Ich habe es gesehen, aber du kannst sicher sein, dass man genügend sprachgewandte Menschen in Erfurt gefragt hat.

    Aber das ja sie sog. Rechten alle Idioten sein sollen, wurde genau diese Auswahl der einfachen Menschen mit ihren Meinungen getroffen!

  68. Ach was. Die „Bankenkrise“ wurde „geschafft“. Jawoll. Griechenland und eigentlich die ganze Süd Schiene einschl. Frankreich wird über den Deutschen Steuerzahler alimentiert. (Nicht allein, aber zum größten Teil!) Die BRD GmbH „rettet“ den elendenden EURO, der das DEUTSCHE VOLK von Anfang an ausgeraubt und bestohlen hat.
    Die BRD GmbH rettet überhaupt ALLES, was es zu „retten“ gibt.
    Dieser Dummschwätzer sollte einen Monat in der Nähe eines ASYL (Schmarotzer) Lagers wohnen müssen und dann reden wir nochmal.GRIECHENLAND lässt sich die Schuhe aufblasen, von wegen „Reformen“..Geld fließt TROTZDEM!!
    Herr DUMMSCHWÄTZER Weber: Nur weil man nicht mehr darüber REDET, heißt das NICHT, dass diese Probleme ERLEDIGT SIND!! VON WAS werden wir da eigentlich „vertreten“ und „regiert“????
    Merkel macht NICHT „Mut“, sondern versetzt einen jeden Tag mehr in WUT!!

  69. Die berüchtigte Dreckschleuder Felix Krebs vom „Hamburger Bündnis gegen Rechts“ macht wieder, was er nur kann: Er schleudert Dreck.

    Kommen auch Neonazis zur AfD-Demo in Hamburg?

    Für Samstag, den 31. Oktober plant die rechtspopulistische „Alternative für Deutschland“ eine Großdemonstration durch die Hamburger Innenstadt unter dem Motto „Gegen das Politikversagen! Asylchaos stoppen!“ Mit solchen Parolen spricht sie gezielt die extreme Rechte an. Und die Einladungspolitik bei Facebook zeigt, dass auch vorbestrafte Neonazis, NPD-Funktionäre und rechte Hooligans dabei sein könnten.

    Akif Pirincci und die Pegida-Truppe sind willkommen

    Natürlich ist auch Pöbelautor Akif Pirincci für den kommenden Samstag eingeladen. …
    http://publikative.org/2015/10/28/afd-facebook-hamburg/

  70. Bestens! Paßt eh im Erfurt-Thread besser, und außerdem Blockquote-Fehler. Nehmt das raus hier, danke.

  71. Weber ist ein kleines Licht. Ein bayrischer Hinterwäldler.

    Er wird nie zum Elitezirkel der EU-Jesuiten gehören..

    Juncker, Schulz, Barroso, Draghi:

    alles Jesuiten, die eine Jesuiten-Kaderschmiede durchlaufen haben.

    »Der internationale Charakter des Ordens stand dem gewachsenen Selbstbewusstsein der Nationalstaaten entgegen …«
    heißt es selbst auf der Website der Jesuiten.

    Auch im Vatikan regiert mit dem Bergoglio jetzt ein Jesuit.

    Wer die EU und ihre Ideen verstehen will, muss sich mit den Jesuiten beschäftigen.

    Offenbar gab es keine Sprache und keine Kultur, denen die jesuitischen Missionare sich nicht perfekt anpassen konnten. Grenzen zwischen Staaten existierten für sie einfach nicht, nicht einmal die Grenzen zwischen Kulturen. Die Jesuiten spielten meisterhaft auf der Klaviatur der Kulturen, und durch ihr tägliches Wirken negierten sie beides: die jeweilige Kultur und die jeweilige Nation, was Letzteren natürlich gar nicht behagte.

    Mit den Nationen hatten die Jesuiten schon immer ein Problem – und die Nationen mit ihnen. »Der internationale Charakter des Ordens stand dem gewachsenen Selbstbewusstsein der Nationalstaaten entgegen …«, heißt es selbst auf der Website der Jesuiten. Was bedeutet, dass zwischen den Jesuiten und den Nationalstaaten ein gewisses Spannungsverhältnis existierte

  72. Innerhalb weniger Monate werden die oben abgelichteten Verbrecher auf der Flucht oder bereits abgeurteilt sein.

    Diese Verbrecher gehören zu einem der dunkelsten Kapitel der Geschichte Europas.

  73. #90 Drobo (29. Okt 2015 11:34)
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/29/wikileaks-entvoelkerung-von-syrien-ist-teil-der-us-strategie/
    Wikileaks: Entvölkerung von Syrien ist Teil der US-Strategie

    Assange ist ein anti-amerikanischer Gutmenschen-Vollpfosten wie er im Buche steht.
    „Der Krieg in Syrien dient unter anderem dazu, den Ölpreis niedrig zu halten. Daher weigert sich die US-Notenbank, die Zinsen zu senken.“ … Die Zinsen sind bereits im Keller! Und der Ölpreis wird von den Saudis niedrig gehalten, damit die Fracking-Industrie in den USA kaputt geht.

  74. #39 Blue02 (29. Okt 2015 08:45)
    Das erklärt vielleicht auch, warum ein DDR-Gewächs wie Angela Merkel so große Sympathien für Muslime an den Tag legt: Weder im Islam noch im Sozialismus ist ein Individuum vorgesehen.

    Guter, zielführender Gedanke!

  75. Danke Eurabier ! Sie reden , nein Sie brüllen mir aus Dem Herzen !
    Schon lange rege ich mich darüber auf ,daß die 2-te Strophe nicht bei der Nationalhymne geblieben ist und rege immer wieder auf und rege an sie wieder dazuzunehmen
    Die erste Strophe konnten und können ja irgendwelche egomanen Gröfaze und Grökatzen (wenn sie den geschichtlichen Kontext mißachten ), bösartig fehlinterprätieren!

    Aber die 2-te Strophe ist doch super .
    (August Heinrich Hoffmann von Fallersleben am 26. August 1841 )
    Aufgeklärte deutsche Europäer !

    Wir besangen unsere Frauen 1841 !
    Am 7. Februar 1971 wurde das Frauenstimmrecht in der Schweiz nach einer erfolgreichen Volksabstimmung auf Bundesebene eingeführt. Im Jahre 1959 hatte die Mehrheit der wahlberechtigten Männer das Frauenwahlrecht noch abgelehnt.[12] Auf kantonaler Ebene wurde es zuerst 1959 im Kanton Waadt eingeführt; als letzter Kanton schloss sich 1990 der Kanton Appenzell Innerrhoden an – allerdings nicht freiwillig, sondern aufgrund eines Entscheids des Bundesgerichts.
    Zitat :
    https://de.wikipedia.org/wiki/Frauenwahlrecht

    nochmals Danke !

    #46 Eurabier (29. Okt 2015 08:45)

    #36 Eugen vom hillige Koelle (29. Okt 2015 08:42)

    Gerade die zweite Strophe des Liedes der Deutschen wird es im Kalifat wohl nicht mehr geben, war sie doch voller Sex and Drugs and Rock ’n‘ roll:

    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang
    Sollen in der Welt behalten
    Ihren alten schönen Klang,
    Uns zu edler Tat begeistern
    Unser ganzes Leben lang –
    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang!

  76. Wer sich lächelnd zusammen mit Juncker und Barroso freiwillig fotografieren läßt, sagt schon alles über den Typ…
    Ekelhaft.

  77. Voll OT

    BERICHT VON EINEM BESUCH IN EINER DEUTSCHEN AMBULANZ

    Heute wollte ich die Ambulanz in einer norddeutschen Großstadt aufsuchen. Die Betonung liegt auf „wollte“.

    Zunächst bemerkte ich auf meinem Anfahrtsweg merkwürdige Gestalten, die so aussahen, als ob sie mit einem Bus an der Österreichisch/Deutschen Grenze abgekippt wurden. Die gleichen Bilder, wie im ÖR-Fernsehen. Aha, dachte ich, die lügen doch nicht, wenn sie ständig auf die Traumatisierten halten, wie sie ihre Kinder hochhalten. Dann kam mir plötzlich der Gedanke, ob sich alle diejenigen die sich da in unkoordiniertem Schnell-Anmarsch auf die Klinik befanden, vielleicht gerade in einem Behinderten-Marathon (Krücken, Schienen und sonstiges) befinden würden. Nein, dem war nicht so. Alle strebten im Gebäude der Klinik zu ihren jeweiligen Anlaufpunkten. Teilweise wurde die traumatisierten Marathon-Teilnehmer auch begleitet.

    Dann zunächst Überraschendes. Die Ambulanz, die ich gerade aufsuchen wollte, hielt alle Info/Anmeldeschalter geöffnet. Zumindest das ein ungewohnter Anblick für dasjenige Deutschland, wie ich es noch in Erinnerung hatte. Dann der Schock. Im Wartebereich vielleicht 100 oder mehr Personen, davon circa die Hälfte offensichtlich Traumatisierte. An einen Behandlungstermin für mich sei nicht zu denken. Vielleicht in 5, 6 Stunden oder so. BEI EINEM NOTFALL. Ich bin dann – ebenfalls traumatisiert – meines Weges gegangen.

    Ich mache mir nicht die Mühe, hier nur eine mehr oder weniger launige Anekdote zu erzählen.

    Nein, es geht mir vielmehr darum einen Vorgeschmack auf das Kommende zu geben.

    Die Medizin, wie wir sie noch kannten, ist Vergangenheit. Statt dessen hat eine Art von Medizin Einzug gehalten, wie sie hier vielleicht nach dem Krieg mangels entsprechender Mittel gebräuchlich war. Wer schon vorher kaum einen Termin bekommen hat, wird nun warten müssen. Wie lange? Wahrscheinlich, bis die Traumatisierten alle behandelt sind. Welche Klinik und welcher Arzt will sich denn tatsächlich sagen lassen, er habe bei der Behandlung eines Trumatisierten einen Fehler gemacht. Gleiches gilt für die Frage, ob für die Traumatisierten nur eine „Notfallbehandlung“ zulässig ist. Die Traumatisierten sind schon per se alle Notfälle. Und während ich mir so überlegte, was ich nun machen sollte angesichts meines Notfalls, kamen mir fürchterliche Gedanken über das wahre Kostenausmaß, wieviele Milliarden wohl für die Traumatisierten aufzubringen ist. Auf Dauer. Und steigend.

    KONSEQUENZ

    JEDER wird die Ausmaße dieser Invasion am eigenen Leib spüren.

    Am besten sollte er gar nicht krank werden. Ansonsten wird es schlimm.

    Wer also das Land nicht verlassen kann, sollte in seinem eigenen Interesse irgendwelche Vorsorgemaßnahmen treffen. Also eine persönliche Infrastruktur für medizinische Notwendigkeiten. Ein oder besser mehrere Ärzte im Freundeskreis können sicherlich hilfreich sein.

    UND DANN DAS WICHTIGSTE (!!!!!!!!!!)

    Unbedingt eine Krankenhauszusatzversicherung (1/2 Bett, Chefarzt nicht unbedingt erforderlich) abschließen. Für alle Familienmitglieder! Das kostet wirklich nicht viel. UND NICHT SAGEN, GEMACH. WERDE ICH DOCH NICHT SCHON MORGEN BRAUCHEN. UND DANN WIRD ES NIE ETWAS ……….

    Aber wenn der nicht erhoffte Fall eintreten sollte, dass man ins Krankenhaus muss, wird diese Versicherung zum Volltreffer. Am besten im Einbettzimmer. Ich denke, die meisten, die hier auf dieser Seite aktiv sind, könnten die intensive Zwangsgemeinschaft mit einem Invasoren nur sehr schwer ertragen. Wenn es nicht sogar gute medizinische Gründe gibt, den allzu nahen Kontakt zu den Traumatisierten/Negern zu vermeiden.

    Verehrte Mitdisputanten:

    Es gibt kein Entrinnen mehr. Und dabei sind die großen Ströme noch gar nicht einmal überall in D durchgesickert.

    GOTT MÖGE UNS ALLEN GNÄDIG SEIN (für diejenigen, die gläubig sind).

    P.S.
    Ach ja, hatte ich vergessen. Ich werde von der Versicherungswirtschaft für diesen Tip großzügig entlohnt.

  78. Manfred Weber CSU, auch so ein durchgeknallter, groessenwahnsinnig gewordener EU Schwaetzer,

    er redet davon den sog. Traumatisierten Fluechtlingen zu helfen,

    jeder Normalo weiss, dass je mehr geholfen wird, umso mehr werden sich lawinenartig den schon eingetroffenen anschliessen und die Zahl von
    10 000/Tg locker auf 15 oder 20 000 anheben.

    Die Hallen sind voll, Turnhallen ebenso, Zelte sind keine Option im Winter, was dann.

    Jede Gesellschaft, die ueberleben will denkt zuerst wie sie sich selbst absichert, so war es seit jahrt ausenden und so wird es bleiben wer noch richtig denken kann.

    Die gesamte von Merkel ausgeloeste Invasion von Arabern, Afrikanern, Pakistanis/Afghanen etc. dient Merkel und den irren Europaern nur dazu, den nationalen Zusammenhalt der Laender zu zerstoeren, die einst homogene Bevoelkerung zu durchmischen (Fischer etc) um sie willfaehig fuer eine EU Diktatur ohne nationale Relikte umzuwandeln.

    Dazu hat weder Merkel noch sonst einer der Politiker der EU oder aus den Laendern ein Recht, das Volk ist niemals darueber (wie in anderen Faellen, Griechenland etc) befragt worden und haette keine Zustgimmung gegeben.

    Auf diese barbarische Vergewaltigung und dieses infame Experiment kann nur eine gewalttige Bewegung, Aufstand aus dem Volk heraus bzw. von der Bundeswehr dem Merkelspuk ein Ende machen.

    Deutsche werden vergeblich auf eine Hilfe von aussen warten, sie muessen es selbst tun, auch gegen einen vermeintlich uebermaechtigen Staat, der auf toenernen Fuessen in seinen Luegen verstrickt ist und laengst nicht mehr das Volk hinter sich hat

  79. meinte Herr Weber, er freue sich, dass Angela Menschen Mut mache als politische Führungskraft.

    Das hat das Zeug zum zweitbesten Witz des Monats.
    (Der beste Witz ist von Merkel:
    „Wir müssen vielleicht nach Afrika gehen und sagen: Wenn Sie Ingenieur sind, dürfen Sie jederzeit legal nach Deutschland kommen“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/buergerdialog-zur-fluechtlingskrise-jetzt-erfaehrt-die-kanzlerin-wie-gross-der-aerger-ueber-ihre-fluechtlingspolitik-wirklich-ist_id_5040534.html)

    In der CSU gibt es einige Clowns, wie Weber oder Müller (der Entwicklungsminister) die ideologisch zu Grünen gehören.

    Aber auch Seehofer wird endgültig zum Clown, wenn er nach 01.11.2015 (Ende seines Ultimatums an Merkel) nicht handelt.

  80. Apropos Foto.

    Es kann bald passieren, dass der Blödmann sehr bereuen wird, dass er sich mit zwei Verbrechern fotografieren ließ.

  81. Absurdes Theater.

    Die gesamte Politik ist nur absurdes Theater.

    Mir fällt es inzwischen schwer, die Konzentration aufzubringen, Artikel, in denen Politiker vorkommen, zu lesen. All die vielen Namen, die 3-Buchstaben-Kombinationen, all das textbausteinartige Geschwätz, die aufgeblasene Wichtigtuerei, mit der sie glauben machen wollen, sie würden „Politik betreiben“ oder auch nur eine einzige Entscheidung selbständig treffen, die über die Wahl der Farbe ihrer Krawatten hinausgeht (wobei ich nicht davon ausgehe, dass Merkel die Farbe ihrer Hosenanzüge selber aussuchen darf, da stecken garantiert „Berater“ dahinter).

    Als ob im Hintergrund eine alberne Seifenoper laufen würde, bei der man nicht durchblickt. Und auch nicht durchblicken will.

    Und die Politikverdrossenheit wächst und wächst und wächst. Und das ist sehr gut so. „Demokratie lebt vom Mitmachen“ – heißt ihre Parole, mit der sie die Aufmerksamkeit und Energie der Menschen an ihr absurdes Theater binden wollen. Aber heißt das nicht auch im Umkehrschluss: „Sie tut WAS, wenn keiner mehr mitmacht?“ Vielleicht können ja bald live beobachten, ob das stimmt.

  82. EU-Parlamentarier der CSU: „Merkel macht Wut

    Also wo der Parlamentarier Recht hat hat er Recht, ich habe auch schon Wut und die ist nicht ohne.

  83. #36 Eugen vom hillige Koelle (29. Okt 2015 08:42)
    #46 Eurabier

    Gerade die zweite Strophe des Liedes der Deutschen wird es im Kalifat wohl nicht mehr geben, war sie doch voller Sex and Drugs and Rock ’n‘ roll:

    Sehr ihr … schlimm, schlimm, schlimm
    Und die kann man ganz leicht ändern und … also für die neuen Landstehler also wie hier:

    Echber, mechber Kopfaberler
    schlag … toterler, Allah gefällts.
    Mohammed chmel heilge Schlächter ….

    Passt doch super!
    Dichtets gefälligst selbst weiter 🙁 … muss gerade kotzen.

    #88 Antoniu

    Wir brauchen hier auf PI eine aktuelle Zusammenstellung aller Demos (am besten auf einer Landkarte auf der ersten Seite)!! Demos die mittlerweile überall in Deutschland stattfinden! Weil der Außenstehende meint, es gäbe immer nur in Dresden eine

    Der Vorschlag unterstütze ich.
    Scheint mir auch sehr wichtig.

Comments are closed.