NazisAm 7. September wurde bei Youtube ein Video hochgeladen, das in erschreckender Weise aufzeigt, was für „Flüchtlinge“ hier massenhaft eindringen: In der Mehrzahl junge, muskulöse, vielfach hochaggressive Mohammedaner. In dem Film taucht auch ein Statement des Linksverdrehten Gregor Gysi auf, der die Notwendigkeit der Aufnahme dieser „Flüchtlinge“ erklärt und ihre „anständige Behandlung“ wegen unserer Geschichte von 1933-1945 als selbstverständlich ansieht. Deutschland habe zudem ein demographisches Problem, da sich „glücklicherweise die Nazis auch nicht so stark vervielfältigen“, und so bräuchte man die kinderreichen Zuwanderer.

(Von Michael Stürzenberger)

Da bei uns zuwenig Kinder geboren werden, seien wir laut Gysi auf die einwandernden Menschen aus fremden Ländern angewiesen:

zuw

Gysi verschweigt, dass es die linksgestörte Ideologie war, die unser Volk seit den 68ern zu Kinderlosigkeit und Ablehnung des klassischen Familienmodells geradezu erzog. Screenshots aus dem Video zeigen, mit welchen „Flüchtlingen“ dieses Problem nun gelöst werden soll:

inv-5

In den linksgestörten Gehirnwindungen eines Sozialisten wie Gysi mag es schön erscheinen, wenn das deutsche Volk immer mehr verschwindet und dafür „Flüchtlinge“ durch ihre hohe Reproduktionsrate einen immer höheren Anteil an der Bevölkerung erreichen, da er offensichtlich einen typisch linken Selbsthass auf das deutsche Volk verinnerlicht hat. In seinen Augen schwirren ohnehin überall „Nazis“ herum, die sich ja auch „glücklicherweise nicht vermehren“. Dass anstelle seiner sagenumwobenen „Nazis“ dann Mohammedaner treten, deren Ideologie dem ihm zurecht verhassten National-Sozialismus sehr ähnelt und auch mit Hitler einen Pakt einging, kapiert dieser grinsende Deutschlandabschaffer nicht.

inv-7

Gysis unerträgliche Aussagen verkörpern die Geisteskrankheit vieler Linksextremer, die mit der deutschen Geschichte nicht rational umgehen können, sondern einen geradezu pathologischen Selbsthass auf alles Deutsche verinnerlicht haben. In deren gefährlich beschränkter Denkweise soll nun Deutschland für die Verbrechen von 33-45 büßen und sich „verdünnen“, wie es auch Josef „Joschka“ Fischer schon sagte, um nicht mehr für andere Länder „gefährlich“ werden zu können. Diese geradezu suizidäre Einstellung ist in der linken Szene weit verbreitet, sickerte auch in vermeintlich konservative Parteien ein, arbeitete sich bis ins Bundeskanzleramt hoch und sorgt dafür, dass die Schleusen für den Untergang des Abendlandes weit geöffnet werden.

inv

Die Christen und anderen Nicht-Moslems, die aus wirklicher Lebensbedrohung aus islamischen Ländern fliehen, nehmen wir selbstverständlich bei uns auf, da sie wirkliche Flüchtlinge sind und wir ihnen gerne Schutz vor dem Islam gewähren. Sie randalieren in der Regel auch nicht und begehen keine Straftaten wie die typisch aggressiv auftretenden Herrenmenschen.

inv-4

Verhängnisvoll ist nur, dass den flüchtenden Christen die Bedrohung quasi auf Schritt und Tritt folgt, denn der etwa 90%ige Anteil an Mohammedanern bei den „Flüchtlingen“ sorgt für eine akute Gefahr in den Asylbewerberheimen.

inv-8

Wenn ihre Länder irgendwann einmal von der gefährlichen Ideologie Islam befreit sein sollten, könnten die Christen, Jesiden, Buddhisten, Hinduisten, Atheisten und wer sonst noch in ihre Heimat zurückkehren. Aber mit dem Islam in der Form, wie er seit 1400 Jahren existiert, ist dies schlichtweg nicht möglich. Diese Erkenntnis müsste endlich in die Hirne aller verantwortlichen Politiker der demokratischen, freien und nicht-islamischen Welt gelangen, damit die dringend notwendigen Maßnahmen eingeleitet werden: Entweder auf die dringend notwendige Entschärfung des Islams drängen oder die islamischen Länder eines nach dem anderen von dieser brandgefährlichen und menschenfeindlichen Killer-Ideologie befreien.

inv-9

Hier das alarmierende Video, die Passage mit Gysi geht von 4:11 bis 4:30:

In diesem Video wird das antideutsche Gefasel von Gysi ebenfalls zerpflückt:

Wir haben es bei dem „Flüchtlings“-Tsunami in erster Linie mit dem Überschuss aus islamischen Ländern zu tun, der viel beschriebene „Youth bulge“, der aufgrund von unkontrollierter Kinderflut und schwacher wirtschaftlicher Lage kaum Aussicht hat, in seiner rechtgläubigen Heimat ein Leben in Wohlstand zu führen. Der Soziologe Gunnar Heinsohn hat auf diese große Gefahr schon 2004 in seinem Artikel „Vorsicht – ganz viele junge Männer!“ in der Welt hingewiesen.

inv-3

All diese Typen drängen jetzt in Massen nach Europa und speziell nach Deutschland, weil ihnen hier das Paradies auf Erden versprochen wird und sie dank Merkel auch glauben, alle willkommen zu sein. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf und kein Politiker scheint willens, die Apokalypse mit konsequenten Maßnahmen aufzuhalten.

inv-10

Hunderttausende Mohammedaner werden sich, wenn sie merken, dass ihnen hier nicht die vergoldeten Euros von selber in die Taschen und die gebratenen Lämmer in den Mund fliegen, das holen, was ihnen gemäß ihrer Raub- und Eroberungsideologie auch zusteht. Wir werden bürgerkriegsähnliche Zustände auf den Straßen erleben, es wird der Ausnahmezustand ausgerufen, die Bundeswehr wird in den Städten für Ordnung zu sorgen versuchen und kein Bürger wird mehr mit dem Gefühl der Sicherheit seine Wohnung verlassen können.

inv-2,jpg

Unser schönes Land, das wir, unsere Eltern und Großeltern mit viel Fleiß, Arbeit und Hingabe nach 1945 aus dem Schutt wiederaufgebaut haben, wird uns nun durch eine geistesgestörte und völlig verantwortungslose Politik kaputt gemacht. Wir werden mit Massen von feindlich gesonnenen Menschen geflutet, die unsere Straßen in ein zweites Gaza verwandeln.

inv-6

Die Politiker, die in Verantwortung sind und diesen Wahnsinn nicht unverzüglich beenden, begehen sich des Hochverrats am deutschen Volk schuldig und werden die Konsequenzen ihres jämmerlichen Versagens irgendwann fürchten müssen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

219 KOMMENTARE

  1. Dem Kommunisten Gysi wird viel Platz im Fernsehen in politischen Sendungen und in Quasselshows eingeräumt.

    Da weiß man gleich, welche Einstellung unsere Regierenden (mit Merkel und Gauck an der Spitze) und Medienleute haben.

    Es ist ja auch kein Wunder, wir wissen, wo sie herkommen.

  2. Ca. 1300 Thügida-Teilnehmer demonstrieren in Gera gegen Merkel und Asylpolitik
    17.10.2015 – 22:25 Uhr
    Am Sonnabendabend demonstrierten nach Polizeischätzung rund 1300 Teilnehmer des Geraer Thügida-Ablegers „Wir lieben Gera“ vor dem Kultur- und Kongresscentrum in Gera. Es gab mehrere Gegendemonstrationen mit laut Polizei insgesamt rund 160 Teilnehmern.
    http://www.otz.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Ca-1300-Thuegida-Teilnehmer-demonstrieren-in-Gera-gegen-Merkel-und-Asylpolitik-1625693308

    Gera eine Stadt mit etwa 120.000 Einwohnern, liegt ca.80 km südlich von Leipzig

  3. Gottseidank glänzen diese Linksrotgrünen Deutschlandabschaffer nicht gerade mit Kinderreichtum. Die allermeisten von diesen … haben sich selbst und freiwillig aus der Reproduktion ihrer Gene ausgeschlossen.

  4. Hier das Original-Video mit Gysi

    https://www.youtube.com/watch?v=s9d87JjYHuk

    Veröffentlicht am 11.05.2015

    Eine weitere Videobotschaft zur bevorstehenden Veranstaltung am 6. Juni 2015 in Neuruppin. Der Tag steht unter dem Motto: Schöner leben ohne Nazis – Vielfalt ist unsere Zukunft. Gregor Gysi bezieht hiermit öffentlich Stellung zum Thema und ist damit einer von Vielen, die sich gegen Ausländerfeindlichkeit und Naziaufmärsche in Deutschland positionieren.

  5. Gysi ist der Teufel in Person. Dank seiner Rhetorik-Künste redet er jeden Gegner platt. Viele sagen, er ist zwar bei den Linken aber….. Stopp ! Gysi ist der Teufel und man kann solch einen Menschen nur mit Missachtung strafen und damit, dass man sein Kreuz nicht dort setzt.
    Wagenknecht ist der zweite Teufel. Da sie nicht ganz so scheisse wie Angela Merkel aussieht und die Maskerade bei ihr mehr hilft, mögen sie viele schwanzgesteuerte Männer.
    Doch diese Dame unterstützt aktiv die Rote SA mit Geld.

    Weiter birgt die Partei Die Linke immer noch die Kommunistische Plattform in sich. Der Kommunismus verstösst aber gegen unser Rechtssystem. Vor allem der Kommunismus wie ihn die kranken Linken sehen.

  6. „Die Bundeswehr wird versuchen für Ordnung zu sorgen“

    Das ganz sicher nicht, solange eine große antideutsche Koalition in Deutschland regiert.

  7. 2039 – TV-Bericht – D-UmmahTV

    „Die Vorkämpfer für eine gerechte islamische Gesellschaft – Stimmen aus 2015.“

  8. Das Video von Jasinna war wirklich sehenswert, leider wurde es auf youtube gelöscht. Die Stelle mit Gysi musste ich mir mehrmals ansehen, weil ich einfach nicht glauben konnte was der Vogel vom Stapel gelassen hat.

  9. „In den linksgestörten Gehirnwindungen eines Sozialisten wie Gysi mag es schön sein, wenn das deutsche Volk immer mehr verschwindet und dafür „Flüchtlinge“ durch ihre hohe Reproduktionsrate einen immer höheren Anteil an der Bevölkerung erreichen, da er offensichtlich einen typisch linken Selbsthass auf das deutsche Volk verinnerlicht hat.“

    Was ist Wirtschaft? Die Herstellung von benötigten Waren und Bereitstellung von Nahrungsmitteln sowie das Anbieten von Dienstleistungen in einem bestimmten Wirtschaftsraum.
    Was ist schlechte Wirtschaft? Es gibt nicht genug zu futtern oder das Essen schmeckt nicht oder ist ungesund, die Waren taugen nichts, Hemden zerreißen beim dritten Anziehen.
    Gute Wirtschaft? Schmackhaftes gesundes Essen reichlich, die Waren sind von hoher Qualität.

    Ob die Wirtschaft gut oder schlecht ist, steht in KEINEM Zusammenhang mit der Anzahl der Personen, die in einem bestimmten Wirtschaftsraum leben.

    Was ist Finanzwesen?
    In einem gesunden Staat ein DIENER der Wirtschaft.
    Im Rahmen der NWO der Herr und Gebieter über die Wirtschaft, eine Teufelsmacht, die dafür sorgt, daß keine Politik (=Regelung der Angelegenheit der Polis = des Gemeinwesens) betrieben werden kann.
    Aufgabe der Parteien ist es, dem Dummen die Illusion zu verschaffen, daß Politik betrieben wird. In Wirklichkeit werden nur die Interessen der Wallstreet, also das Programm „No border, no nation“ durchsetzt.

    Scheinpolaritäten wie lechts-rinks oder Kapitalismus-Sozialismus dienen nur der Verschleierung der realen Machtverhältnisse 2015.

    „Sozialisten“ wie Gysi setzen sich dafür ein, daß sich die Staaten noch weiter bei den Herren Privatbankiers verschulden, daß die Bevölkerungszahl erhöht wird oder wenigstens aufrecht erhalten, damit möglichst viele moderne Wählsprechapparate verkauft werden können, die jetzt schon ohne Schnur funktionieren, möglichst viele Plastikklamotten und Plastikschuhe für Leibesübungen.

    Der „Sozialist“ und der „Kapitalist“ ziehen somit am gleichen Strang. Schlüge deshalb vor, diese Genossen deshalb besser als Globalisten zu bezeichnen.

    Unsere ganze Existenz hängt nämlich an der Frage: Souveräne Nationalstaaten für uns Weiße – Ja oder nein.
    Alle anderen Fragen sind nur Ablenker und Nebensächlichkeiten.

  10. Verdrehte Welt.

    Die Rechten und Konservative zum Beispiel in der Türkei fordern das Tragen von Kopftüchern und Hijab und sind gegen Gleichberechtigung von Mann und Frau.

    Die Linken in der Türkei, sind gegen das Tragen von Kopftüchern und Hijab, und fordern Gleichberechtigung von Mann und Frau.

    Wir deutsche Konservative und Rechten, fordern Gleichberechtigung von Mann und Frau und sind gegen das Tragen von Kopftuch und Hijab.

    Ergo, unsere Linken sind die Rechten der Türkei.

  11. Ich muß gestehen das ich dass Video nicht angeschaut habe. Der Text langt aber schon um zu verstehen wie Gregor Gysi drauf ist.
    Absolut indiskutabel!
    Gott sei Dank ist er schon was älter und die Natur wird bald ihren Lauf nehmen

  12. Ich hätte da schon längst Panzer eingesetzt. Aber die Volldeppen in den Regierungen lassen sich anscheinend gerne von Negern, Kopfabschneidern und anderem Gesindel auf der Nase rumtanzen.

  13. Wie Krank ist das denn?
    Der Inbegriff des Linken Gysi bringt die gleichen
    Argumente wie ein Bankier?

    Wachstum Wachstum usw und immer so weiter,
    Da Schlafe ich gleich ein!
    In Deutschland haben Frauen die gleichen Rechte wie Männer Herr Gysi,
    Wollen die Damen unabhängig sein bitte,
    Wollen die Damen Familie dan muss da von allen Parteien Hilfe kommen und Herr Gysi
    einen Lohn das es der Familie möglich macht in Würde zu Leben.
    Wachstum ist nicht der Heilsbringer als der er Verkauft wird,Herr Gysi

  14. Gysi sollte jetzt einfach seine Memoiren schreiben oder weiter in der heute-show auftreten. In der Presse wird bei Begriffen wie „Nazi“, „rechtspopulistisch“ und „rechtsextrem“ mit zweierlei Maß gemessen. Während sie auf AfD und Pegida angewendet werden, vermißt man das im Zusammenhang bei anderen, die das Gleiche sagen. Das zeigt, welche Kuh hier durchs Dorf getrieben wird. Lucke ist jetzt nach seinem Austritt aus der AfD bei Focus Sozial-Experte, die Polizeigewerkschaft spricht jetzt von den gleichen Forderungen, die von Pegida und AfD seit Beginn ausgesprochen hat. http://www.focus.de/politik/deutschland/an-grenze-zu-oesterreich-stehen-vor-sozialen-unruhen-polizeigewerkschaft-fordert-grenzzaun_id_5020753.html

  15. Was der Oberlinke Gysi da von sich gibt ist eine Kriegserklärung an Deutschland. Er fordert nichts anderes, als alles Deutsche zu verdrängen. Sozusagen Ausdünnung durch Massenflutung mit kinderreichen Fremden.

    In Deutschland gilt es gemeinhin als asozial, wenn man unzählige Kinder in die Welt setzt, zu deren Versorgung man nicht in der Lage ist. Deshalb haben Deutsche in der Regel 1 bis 2 Kinder oder auch mehr, aber man ist in der Lage sie zu versorgen.

    Kein Deutscher ist verantwortlich dafür wenn ein Schwarzafrikaner in Afrika mit 5 Frauen oder mehr ein Heer von Kindern in die Welt setzt, die er nicht versorgen kann. Da braucht man als Deutscher oder Europäer noch nicht einmal ein schlechtes Gewissen zu haben.

    Was Gysi vor hat, ist den Traum aller Kommunisten in die Realität umzusetzen, nämlich die Abschaffung aller gewachsenen Nationen und deren kulturellen Werte, durch die Schaffung eines einheitlichen marxistischen Staatsgebildes wie der DDR, das hat noch nirgendwo auf der Welt funktioniert, aber Anhänger von DIE LINKE werden das nie verstehen, weil ihre Hirne vom Neid zerfressen sind auf diejenigen denen es besser geht.

    Typische Anhänger von DIE LINKE bekommen in ihrem eigenen Leben nichts auf die Reihe, Schul- Studienabbrecher oder sie lernen etwas für die Gesellschaft überflüssiges, womit man nur bei linken initiativen ein paar Euro verdienen kann. Deshaln sind diese Leute von Hass und Neid zerfressen und sagen, dann zerstören wir halt das Deutschland durch Flutung, damit es denjenigen Facharbeitern, Ingenieuren etc. denen es gut geht bald schlechter geht, indem sie abgeben müssen.

    Wenn DIE LINKE wirklich an die Regierung käme, dann würden sofort die Steuern für die Deutschen Leistungsträger erhöht, damit das Geld an die Illegalen bzw. zu deren Förderung Sprachkurse, Linke-Integrationsinitiativen und sonstiges verteilt werden kann. D.h. DIE Linken würden sich wie schon in der DDR die Taschen auf Kosten der Werktätigen und Produktiven füllen. Die Linken haben es schon immer verstanden sich auf diese Weise durchzufressen, man denke nur an die Siedlung Wandlitz, wo ihre Funktionäre saßen und alles hatten, Südfrüchte Bananen usw.. Auch Gysi stammt aus dem Umfeld der DDR Privilegierten.

  16. Wann hält IM Gregor endlich seine Fresse? Der Mann gibt zu allem seinen Senf dazu. Vielleicht auch mal zu dem Verbleib der SED Millionen. Da würde ich gerne mal was hören vom Stasi Mann Gysi.

  17. Tja, all die unzufriedenen Ossis, die
    nach einigen Jahren nach dem Mauerfall mal
    wieder DIE LINKE wählten, stehen nun genauso
    bedröppelt da, wie die Wessis, die in
    DIE LINKE noch irgendwie
    und ganz diffus eine plötzliche Alternative
    zu dem etablierten Klüngel ansahen. Jetzt merken beide, dass die SED auf diesem Stand nie zufrieden war. Der 5-Jahresplan wird von ihr konsequent bis zu seinem Ziel
    voran getrieben.

    PS: könnte auch sein, dass Gysi schon mal auf
    eine 2., – sozusagen resozialisierende Karriere zielt, wie sie etwa Dagobert so fulminant gelungen ist. …und übt nun schon mal für den „Eulenspiegel“ oder die Titanic.

  18. Dem Stasi-Kommunisten-Zwerg gehört seine lose Fresse gestopft.

    Die Kommunisten konnten sich auch nicht so vermehren wie sie es gerne gehabt hätten.

    Der Stasi-Zwerg könnte sicher in Nord-Korea auftreten – dort gibt es angeblich noch Kommunisten..

  19. Was wollen diese Leute die oben auf den Bildern zu sehen sind in unserem Land?

    Um zu verhindern, dass solche Leute illegal in unser Land kommen würde ich sogar die NPD wählen.

  20. (…) Gysi: „Zuwanderung nötig, da sich Nazis glücklicherweise nicht so vervielfältigen“(…)

    Gysi hat eine schöne Stimme, aber sonst hört man nichts gescheites von ihm.
    Außerdem hat er Unrecht.

    Gerade durch die aktuelle „Zuwanderung“ werden sich sehr schnell durch Islamisierung Strukturen bilden, die den Strukturen des NationalSOZIALISMUS in nichts nachstehen.

    Bin gespannt wann Gysi von „Zuwanderern“ gezwungen wird, zum Islam über zu treten, oder er seine Kopfsteuer entrichten muss, falls er nicht schon vorher durch die „Zuwanderer“ seinen Kopf verliert.

    Eine Alternative zur „Zuwanderung“ gibt es Herr Gysi:

    http://dps-bonn.de/freie-buergerstimme-mittelbaden-vorschlag-fuer-eine-bessere-zukunft-in-deutschland/

    Freie Bürgerstimme Mittelbaden: Vorschlag für eine bessere Zukunft in Deutschland

    bitte liebe PI-ler druckt Euch diesen Vorschlag aus und verteilt ihn an Orten die öffentlich zugänglich sind und sich Menschen aufhalten, die Zeit zum Lesen haben.
    Ich habe diesen Vorschlag doch tatsächlich in einer Arztpraxis liegen lassen. Habe einfach vergessen den Ausdruck wieder mit zu nehmen. Werde halt langsam alt…..

  21. Herr stürzenberger,

    wie genau stellen Sie sich das bitteschön vor???

    […]oder die islamischen Länder eines nach dem anderen von dieser brandgefährlichen und menschenfeindlichen Killer-Ideologie befreien.

  22. Wer gibt schon was darauf, was so ein senil werdender alter Mann sagt, der selbst schon seit langer Zeit volkszersetzende Meinungen vertritt und Mandantenverrat betrieben haben soll. Von Kommunisten kam bisher nur selten etwas Vernünftiges. Gysi, leck uns am …., verschwinde in den Analen der Geschichte

  23. ich kriege mittlerweile eine richtige Aversion gegen alles was Neger ist. So etwas hatte ich vorher nie.

  24. Freie Bürgerstimme Mittelbaden

    Stellen wir uns einfach mal vor, unsere gewählten Volksvertreter, alle Bundeskanzler und Bundespräsidenten hätten sich stets energisch dafür eingesetzt, dass die Rechte von Familien und Müttern gestärkt würden, dass Kindergärten, Spielplätze und Freiräume für unsere Kinder und Enkel im selben atemberaubenden Tempo „aus dem Boden zu stampfen“ sind, wie das jetzt bei Asylunterkünften der Fall ist. Stellen wir uns einfach mal weiter vor…

    Unsere eigenen Neugeborenen erhalten ein stattliches Willkommensgeld und Firmen würden großzügig Spendenkonten für diese Kinder einrichten.

    Hunderte Gutmenschen stehen mit Blumensträußen vor jeder Entbindungsklinik.

    Unser Staat würde für jedes unserer Kinder 33 EUR pro Tag berappen, damit Familienhelfer oder –angehörige einen Ausgleich bekommen könnten und die ganztägige Versorgung mit Essen und Trinken abgedeckt ist.

    Das Kindergeld wird auf das „Hartz 4“-Niveau erhöht.

    Sollten dennoch Kinder mit leerem Magen in Kindergärten/Schule kommen, stehen kinder- oder enkellose Kirchenleute mit Tee und „Essenspaketen“ bereits im Hof.

    Kindergärten, Kitas, Verkehrsmittel, Schwimmbäder, Vereine und Universitäten sind ebenso kostenlos wie der Nachhilfe-, Musik- oder Fremdsprachenunterricht.

    Gutmenschen spendieren Kinderbettchen, Kinderwagen und das erste Fahrrad und Langzeitarbeitslose, Linke, Grüne, Schwule und Lesben reparieren diese gerne.

    Schwangere in Not erhielten umfangreiche Zuwendung und Unterstützung und bei medizinischer Versorgung würde gar nicht erst nach der Versicherungskarte gefragt.

    Kliniken, in denen die Tötung werdenden Menschenlebens (Abtreibung) stattfindet, werden sofort geschlossen und das Personal strafrechtlich belangt.

    Christliche Nächstenliebe würde sich tatsächlich wieder auf unsere Nächsten beziehen und Behinderte würden liebevoll in unserer Mitte aufgenommen werden.

    Unsere eigenen Kinder und Familien würden eine ähnliche rechtliche Sonderstellung erhalten wie das bei Asylbewerbern (z.B. nach Straftaten) der Fall ist.

    Kinder- und Familienfeindlichkeit wird als Volksverhetzung geahndet und glücklichen Müttern mit ihren Kindern würde in den Medien eine gebührende Plattform geboten.

    Wir müssten nicht mehr unser Augenmerk auf die Integration von Menschen aus 158 Nationen oder Armutsflüchtigen richten, sondern auf die gesunde Weiterentwicklung unserer eigenen Kinder, in der Gemeinschaft der Menschen, die dieses Land seit jeher geprägt haben. Ruhe, Frieden und größtmögliche Sicherheit würden einkehren und unsere Gefängnisse wären fast leer. Wir wären für andere Völker eine Stütze.

    (Flugblatt der Freien Bürgerstimme Mittelbaden)

    Artikel 6 GG (1)(2):

    Artikel 6 [Ehe – Familie – Kinder]

    (1) Ehe und Familie stehen unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.
    (2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.

  25. Gysis ehrliche Antwort zu: „Welche Meinung haben Sie zu Flüchtlingen?“ müsste eigendlich lauten: „Vor 20 Jahren hat meine Partei noch auf Sie geschossen“

  26. Diese Bilder sind ein einziger Albtraum !
    Sieht aus wie ein Endzeit-Sciene-fiction nach dem Motto. „Steinzeithorden treffen auf Zivilisation im 21. Jahrhundert!“

  27. Noch ein schockierendes Video das zeigt, wie es schon jetzt an Schulen in Brennpunktvierteln deutscher Städte aussieht:

    https://www.facebook.com/matthias.fey.3/videos/10206192448833286/

    Erstaunlicherweise gezeigt im ARD-Politmagazin „Panorama“. Da hat wohl die Zensurabteilung nicht aufgepaßt. Man sollte den Beitrag sichern.

    Dank Merkel und ihrer Politik der Masseneinwanderung dürfte es schon bald in ganz Deutschland so zugehen.

  28. #10 GundelGaukeley (18. Okt 2015 11:01)
    Ich muß gestehen das ich dass Video nicht angeschaut habe. Der Text langt aber schon um zu verstehen wie Gregor Gysi drauf ist.
    Absolut indiskutabel!
    Gott sei Dank ist er schon was älter und die Natur wird bald ihren Lauf nehmen.
    ******************
    Dieser Satan kann trotzdem noch 30 Jahre leben. Der wird im Januar 68.Ergo, kann der noch viel Schaden anrichten.
    Diese LINKEN sind hinterfotzig und verschlagen.
    Ich habe mich mit einer Bekannten aus Dresden telefonisch unterhalten und sie meinte, dass dort etliche diese LINKEN wählen, weil die auf das Gesäusle von „gerechten“ Löhnen reinfallen. Da sind die ja Meister Matz drin.Diese Bekannte hat die dann aufgeklärt, dass die LINKEN (mit) die größten DEUTSCHEN Hasser sind.
    Es ist unglaublich, wie viele DUMME und UNINFORMIERTES Wählerpotential in der BRD GmbH rumläuft..
    Ich verachte diese Deutschen Hasser alle, bis hin zur C*DU / C*SU. Sie lassen sich von uns fürstlich alimentieren und wünschen uns trotzdem den Volkstod.
    WER wird denen, dann wenn wir alle vertrieben, getötet und ausgerottet wurden das fürstliche Leben ermöglichen? WAS DENKEN DIE? Meinen die echt, die Mohammedaner zahlen denen diesen Unterhalt?? Kann man wirklich so doof sein….Diese Steigbügel Helfer werden die ersten an den Baukränen sein, wie im Iran Ende 70er…

  29. Rechtsanwalt Gysi ist für mich ein rotlackierter Faschist, ein Anwalt, der das für seine Zunft widerlichste Verbrechen begangen hat: den Parteiverrat, weil er statt die Interessen seiner Mandanten wahr zu nehmen für das Mauermörderregime tätig war.
    Das ist der letzte, der den Mund aufmachen sollte.

  30. Ostgewächse wie Gysi wurden in dem Sinne sozialisiert, dass Deutschland der zu bekämpfende „kapitalistische Klassenfeind“ sei.

    Gysis Vater gehörte zudem wie Merkels Vater zu den priviligierten, d. h. dem System extrem angepassten Funktionären („Bonzen“) in der DDR.

    Deshalb ist die Indoktrinierung immer noch in deren Köpfen drin.

  31. Deutschland hat seit der 68er sämtliche bürgerliche mittige Vernunft verloren. In Medien Politik Gewerkschaften Kirchen und Verbänden sind nur noch linksverdrehte Soziologen am Ruder.

    Wenn die Politiker ernsthaft meinen man können den deutschen Geburtenrückgang mit Orientalen und Negern kompensieren sind sie verrückt.
    Dann sollen sie das Deutsch aus Deutschland streichen, Deutschland ist eben nicht nur Deutschland weil hier Deutsch gesprochen wird sondern weil dass das Land der Deutschen ist! Dazu gehören keine Passdeutschen.

    Sämtliche europäischen und ostasiatischen Kulturen haben Probleme mit der Geburtenrate (Japan Südkorea). Hört man aus diesen Ländern dass man nun Millionen von Negern und Orientale importiert die die „Neuen Japaner“ sind?

    Der weiße Europäer hat tiefsitzende psychologische Probleme und Komplexe.

  32. Und da sagt man immer, GySSi sei ein Intellektueller. Wenn man seine Äusserungen (dass sich die Nazis nicht besonders vervielfältigen) tatsächlich mal überprüft kommt man zum Schluss: Der Mann hat recht. Ich persönlich fahre mit meiner Familie jeden- Montag nach Dresden, Mittwochs zu AfD nach Erfurt, Magdeburg, gestern Freilassung und komme so auf ca 5000 km monatlich. So weit so gut. Und jetzt wirds etwas kompliziert. Anm.: Für die Links- Rot-Grünen Faschisten, deren IQ bekanntermaßen durchschnittlich unterhalb dem eines deutschen Hausschweins liegt. Weil ich an besagten Demonstrationen teilnehme, Mitglied der AfD bin, bin ich logischerweise ein Nazi. Meine Verwandten und Freunde natürlich auch. Ich selbst habe mit meiner Frau drei Kinder (da durch persönliches Vorbild geprägt allesamt stramm rechts). Bei meinen meisten Verwandten und Freunden sieht es auch nicht anders aus: allesamt drei oder vier Kinder. Da kann man einen „Ausrutscher“ mit zwei Kindern schon mal verkraften. Und jetzt sehen wir uns die Linksfaschisten an: deren durchschnittliche Kinderzahl dürfte bei etwa 0,07 Kindern liegen. (Und die werden noch in Kitas endgelagert) Ergo: wenn die Nazis sich nicht besonders vervielfältigen kann er eigentlich nur sein linksversifftes Wählerpotential meinen. Und das sind in der Tat die Nazis. Wohl gesprochen Herr GySSi.

  33. #32 FanvonMichaelS. (18. Okt 2015 11:27) ,
    so gesehen hast du Recht andererseits hatte er schon einen Herzinfarkt.
    Man darf die Hoffnung nicht aufgeben…hehe

  34. Der Hammer ist doch, dass das Staatsfernsehen diesem widerlichen Linksfaschisten Sturzbäche an Tränen nachweint.
    Irre ist, dass es hunderttausende Wähler gibt, die diesen Verkünder kranker Ideologien ihre Stimme bei geheimen Wahlen geben.

    Interessant wie verheerend Massenmanipulation elektronischer Massenmedien in Verbindung mit den Psychotricks des 20. Jahrhunderts wirken.

    Deutschland scheint der globale Truppenübungsplatz für Ideologien zu sein. Die Naivität der Menschen hier gegenüber charismatischen Führern ist unfassbar grenzenlos.

  35. Und da sagt man immer, GySSi sei ein Intellektueller. Wenn man seine Äusserungen (dass sich die Nazis nicht besonders vervielfältigen) tatsächlich mal überprüft kommt man zum Schluss: Der Mann hat recht. Ich persönlich fahre mit meiner Familie jeden Montag nach Dresden, Mittwochs zu AfD nach Erfurt, Magdeburg, gestern Freilassung und komme so auf ca 5000 km monatlich. So weit so gut. Und jetzt wirds etwas kompliziert. Anm.: nur für die Links- Rot-Grünen Faschisten, deren IQ bekanntermaßen durchschnittlich unterhalb dem eines deutschen Hausschweins liegt. Weil ich an besagten Demonstrationen teilnehme, Mitglied der AfD bin, bin ich logischerweise ein Nazi. Meine Verwandten und Freunde natürlich auch. Ich selbst habe mit meiner Frau drei Kinder (da durch persönliches Vorbild geprägt allesamt stramm rechts). Bei meinen meisten Verwandten und Freunden sieht es auch nicht anders aus: allesamt drei oder vier Kinder. Da kann man einen „Ausrutscher“ mit zwei Kindern schon mal verkraften. Und jetzt sehen wir uns die Linksfaschisten an: deren durchschnittliche Kinderzahl dürfte bei etwa 0,07 Kindern liegen. (Und die werden noch in Kitas endgelagert) Ergo: wenn die Nazis sich nicht besonders vervielfältigen kann er eigentlich nur sein linksversifftes Wählerpotential meinen. Und das sind in der Tat die Nazis. Wohl gesprochen Herr GySSi.

  36. Wann wird endlich unsere Südgrenze dicht gemacht und mit Waffengewalt verteidigt? Wenn man das Grundgesetz (Art. 16 a Abs. 2) und andere Gesetze (Asylverfahrensgesetz, Aufenthaltsgesetz usw.) von Anfang an konsequent angewandt hätte, wäre das schon längst der Fall – Panzer stünden an den Grenzübergängen, wir hätten den Verteidigungsfall, und zwar auch offiziell, nicht nur FAKTISCH, so wie jetzt.

  37. Schweiz du hast es besser
    Wahlen in der AlpenrepublikLästern über Merkel: Wie die Schweizer SVP die Flüchtlingskrise ausnutzt

    Im Jahr 2015 rechnet die Schweiz gerade einmal mit 30.000 Asylanträgen. Trotzdem dominiert das Thema Flüchtlinge die Parlamentswahl am Sonntag. Profitieren kann davon die rechtspopulistische SVP, die mit den Ängsten der Bürger spielt und Prognosen zufolge deutlicher Wahlsieger wird. Vor allem ein berüchtigter Schweizer Multimilliardär gießt Öl ins Feuer.

  38. Auf der Seite von „Focus“ gibt es ein Interview mit einem afghanischen „Flüchtling“, der fordert, den Einlass von weiteren „Flüchtlingen“ zu stoppen, da
    sonst seine garantierte Versorgung nicht mehr gewährleistet werden kann.
    Herrlich!
    Vielleicht kann das Video jemand verlinken.
    Ich bin darin leider nicht so versiert.

  39. Die Mutter von Merkel ist eine polnische Jüdin aus Galizien, also ist Merkel Jüdin.
    Gysi ist ein Jude.

    Jetzt wollen sie Vergeltung für den Holocaust.

    Völkermord (laut Wikipedia)

    a) das Töten von Angehörigen der Gruppe
    b) das Zufügen von schweren körperlichen oder seelischen Schäden bei Angehörigen der Gruppe
    c) die absichtliche Unterwerfung unter Lebensbedingungen, die auf die völlige oder teilweise physische Zerstörung der Gruppe abzielen
    d) die Anordnung von Maßnahmen zur Geburtenverhinderung
    e) die zwangsweise Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe“

    Gekennzeichnet ist er durch die spezielle Absicht, auf direkte oder indirekte Weise „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“. Daher wird er auch als einzigartiges Verbrechen,[2] als Verbrechen der Verbrechen (engl. crime of crimes)[2] oder als das schlimmste Verbrechen im Völkerstrafrecht[3] bezeichnet.

  40. Gysi sollte jetzt seinen SED-Ausweis
    aus der Versenkung holen und prüfen,
    dass alles in Ordnung ist.
    Wenn dann die „Genossen von Arafat“
    vor der Tür stehen, kann Gysi versuchen
    mit dem SED-Ausweis zu punkten, denn
    der SED-Staat hat immer viel Kohle
    (aber kein Ostgeld, nein D-Mark, woher
    auch immer)überreicht für den „antiimperialistischen Kampf“.
    Man kann nur hoffen, dass Gysi trotzdem
    nichts passiert.
    Der nächste Satz ist meiner Selbstzensur
    zum Opfer gefallen, da Gysi Rechtsanwalt ist.

  41. Gysi hasst den Westen.

    Gysi und seine Gefolgsleute geben der
    alten Bundesrepublik die Schuld am
    eigenem scheitern

    Merkel will ja auch eine andere Bundesrepublik

    Wenn wir unsere DDR nicht haben konnten,
    dann muss was anderes einstehen, sonst
    werden wir immer nur die 2 klasse Deutschen sein,
    die von den Wessis einverleibt und integriert
    wurden .

    Mit dem Mauerfall kam leider auch der
    ganze Gysi-Clan

    25 Jahre später unter der glücklichen
    FDJlerin ( schaut euch die Fotos an)
    kommt die Rache

    Da kann uns auch keine pegida mehr retten

    10 bis 15 Jahre haben wir noch, bis dahin
    habe ich meine Schäfchen im Trockenen.
    Da ich Migrant bin, stört es mich nicht
    zu gehen.

  42. Dieses miese Stück Sch…..

    Der letzte Rassist auf Erden ist dieser GySSi, da zeigt er sein wahres Gesicht als Volksverräter!

    Kann sich der IM Gregor doch direkt hinter IM Erika, nebst Siegmar Gabriel anstellen in der Schlange zum G……

  43. Der Gysi ist auch so ein Troxxel. Ich weiss auch nicht wo diese Deppen ueberall Nazis sehen. Ich sehe nie einen, die muessten jetzt ja schon uralt sein!

    Sie werfen unser Land den Hunden zum Frass vor und wir duerfen uns nicht wehren… Nazis,, hahaahaa
    Leider vermehren sich aber eben solche komischen Figuren wie dieser Gysi zu schnell! Wann wird endlich mal ein Politiker bereichert? Oh, das geht ja gar nicht, denn die leben ja in einer anderen Welt!

  44. #47 Kassandra (18. Okt 2015 11:41)
    Die Mutter von Merkel ist eine polnische Jüdin aus Galizien, also ist Merkel Jüdin.
    Gysi ist ein Jude.

    Jetzt wollen sie Vergeltung für den Holocaust.

    @ PI: Kann man das hier bitte unterbinden!

  45. Ich fasse noch mal zusammen:

    Der gefallen Gabriel (nicht er Erzengel) wir sind „Pack“

    Hannelore Kraft sagt „PEGIDA-Leute sind RATTENFÄNGER“

    Nur 2 Beispiele.
    Diese Leute wissen nicht was sie Sagen.
    Worte haben eine Bedeutung und diese amokgelaufenden großkotzige angestellten habenes es noch immer nicht verstanden.

    So….“Leute“ muss man mit den eigenen Worte schlagen.

    „Pack“ ist jemand der zuPACKt.
    nimmt sich der Sache an und PACKt die Sache an.
    Also! zuPACKen
    Und hier in Europa fängt man an die Sache an zuPACKen. Richtig?

    Was ist die Aufgabe eine Rattenfängers?
    Richtig! Ratten zu fangen.

    Daraus folgt:
    Wir werden uns der Sache annehmen und nach und nach diese Ratten PACKen

    Was meint ihr dazu?
    Liege ich falsch in meiner Annahme?

  46. Wie viele „Flüchtlinge“ haben sich eigentlich schon gegenseitig umgebracht?

    „Somalier in Flüchtlingsunterkunft erstochen

    In einer Flüchtlingsunterkunft in Neuenkirchen (Heidekreis) hat sich ein tödlicher Streit ereignet. Dabei sei am Samstagabend ein 20 Jahre alter Somalier erstochen worden, teilte die Polizei in Soltau am Sonntag mit.

    Neuenkirchen . Ein 24-jähriger, ebenfalls aus Somalia stammender Mann, soll ihm in den Hals gestochen haben. Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen, ein Haftbefehl wurde beantragt. Die Tat ereignete sich in einem zweistöckigen Mehrfamilienhaus, das die Gemeinde in der Lüneburger Heide zur Flüchtlingsunterbringung angemietet hat. Die beiden Somalier, die sich schon vor der Einreise nach Deutschland kannten, wohnen seit dem Frühjahr in Neuenkirchen.

    In dem Gebäude, in dem derzeit 19 Flüchtlinge untergebracht sind, bewohnten sie gemeinsam eine Wohnung. Die Polizei geht davon aus, dass der Konflikt zwischen ihnen schon länger schwelte und seine Wurzeln schon vor der Einreise nach Deutschland hat.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Somalier-in-Fluechtlingsunterkunft-in-Lueneburger-Heide-erstochen

  47. Die Gysi’sche
    Sprechmaschine ist
    ein Musterbeispiel für eine
    Eloquenz, die ausschließlich
    kompensativen Zwecken
    dient. Ist bei der
    Künast nicht
    anders.

  48. Gysi – schmierig, schleimig, berechnend und karriereg*il.

    Hervorragend zu den Schleimir-Gysis passend:

    Bayrisches Fernsehen – Stammtisch

    Sportreporter Marcel Reif mit unerträglicher, pharisäerhafter Moralattitude von wegen „Flüchtlinge“. Wieviele hat er den aufgenommen, der Schleimsch**xer? Marcel Reif ist die Verlogenheit und Unerträglich selbst. Sowie er sind allerdings die meisten verlogenen, gutmenschelnden Promis. Gehört wohl zur eigenen Verkaufe.

    Markwort gefällt mir allerdings immer besser. Der gibt Kontra bei derlei schmierig-schleimig-verlogenem Unfug.

  49. Das sein Abschied aus der Politik gerade
    jetzt kommt

    Zufall? Ja klar

    Werk vollbracht!

    Der will sich vom Acker machen

  50. #57 Marie-Belen

    In diesem Jahr wurden 17 Flüchtlinge getötet.

    16 Flüchtlinge wurden von anderen Flüchtlingen zumeist in den Unterkünften getötet.
    Ein Flüchtling wurde bei einer Discoschlägerei in Verden von vier jungen Männern mit Migrationshintergrund erschlagen.

    Ich rechne mit 20 Morden bis zum Ende des Jahres!

  51. #48 Kassandra

    b) das Zufügen von schweren körperlichen oder seelischen Schäden bei Angehörigen der Gruppe.

    Dazu gehört auch die mutwillige Herbeiführung von Geisteskrankheiten, die bis zum Hirnstillstand führen, der medizinische Fachbegriff heißt „Kritisches Weißsein“:

    https://www.youtube.com/watch?v=k9sDKrUB5uY

    Wie alles Gute kommt dieser Segen natürlich aus den VSA. Einfach mal selber gugeln mit Suchbegriffen wie „Critical whiteness“ und „Noel Ignatiev“ (Kulturmarxist, Professor)

  52. #31 Jackson (18. Okt 2015 11:26)

    Hi, ich habe mir gerade das Video angesehen und bin sprachlos und entsetzt. Ein deutsches Kind hat den Wunsch wo anderst hinzuziehen wo Deutsche sind. Und die Lehrer schweigen auch noch. Ich glaube die Qual die ein solches Kind durchlebt, kann sich niemand vorstellen. Und wenn es dann den Schulabschluss erreicht hat, wird es dafür noch mit schlechten Noten belohnt und seine berufliche Zukunft verbaut. Ich hasse die verantwortlichen Politiker aus tiefstem Herzen dafür genau so wie das ganze ausländische Pack samt ihrer missratenen Brut. Zu dieser Aussage stehe ich, egal was kommt.

  53. Dresden: Autoknacker erwischt
    „In der Nacht zum Sonntag hatten Anwohner beobachtet, wie sich ein Mann an mehreren parkenden Fahrzeugen auf der Behringstraße zu schaffen machte. Sie verständigten die Polizei. Als die Beamten eintrafen, wurden sie von dem Zeugen auf den flüchtenden Täter aufmerksam gemacht. Dieser lief auf der Behringstraße in Richtung Cottaer Straße. Der Flüchtende versuchte, sich unter einem Auto zu verstecken. Das Versteck fiel auf. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Wie sich heraus stellte, hatte er die Scheibe eines Madza eingeschlagen und war in den Wagen eingedrungen. Ob er daraus etwas gestohlen hatte, ist noch nicht bekannt. Desweiteren war er in einen Seat eingedrungen und hatte aus diesem einen Führerschein mitgenommen. Diesen fanden die Beamten bei der Durchsuchung. Aufgrund einer sehr ähnlichen Täterbeschreibung steht der 23-jährige Libyer auch im Verdacht, an der Schäferstraße in einen Jeep eingedrungen zu sein. In diesem war die Lenkradverkleidung abgerissen. Der Versuch den Wagen zu starten schlug fehl. Als Zeugen hinzukamen war der Täter geflüchtet. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall.“ http://www.sz-online.de/nachrichten/autoknacker-in-friedrichstadt-erwischt-3221658.html

    Bozen/I: Halbnackter attackiert Polizisten
    „Einer Streife der Bozner Staatspolizei war ein Marokkaner aufgefallen, der sich an einem parkenden Pkw zu schaffen machte. Die Beamten stellten den Mann zur Rede und verlangten seinen Ausweis. Anstatt jedoch seine Identität preiszugeben, ließ der Marokkaner seine Hosen runter und attackierte die Ordnungshüter. Der 35-jährige versuchte mit herunter gelassenen Hosen auf die Polizisten einzuprügeln. Den Beamten gelang es jedoch, den halbnackten Schläger zu überwältigen. Er wurde festgenommen und muss sich nun wegen Sachbeschädigung, Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und aufgrund obszöner Gesten in der Öffentlichkeit verantworten.“ https://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Lokal/Bozen-Halbnackter-attackiert-Polizisten

  54. Hat der „IM Sekretär“ vergessen das die Arbeitskolonnen aus Asien in Ghetttos im Osten verbannt wurden und 2 Jahre nach Sklavenarbeit wieder nach Hause mussten?`

    Link’s sein ist eben ne miese Charaktereigenschaft!
    Der IM lebt aber gut vomKapitalismusund von UNS DEUTSCHEN.
    Dies gilt auch für die schlechte luxenburgkopie Wagenknecht(8000Euro) im Monat vom Kapitalistensystem. Geld stinkt nicht auch linke lassen sich kaufen. Saufen Wein und Predigen Wasser.
    Menschlich unter aller Sau!

  55. Gysi ist leider eins der ungelösten Probleme der untergegangenen DDR.
    Ministersohn, Anwalt und IM der Stasi, wollte sich dieser Wendehals nicht mit den Tatsachen abfinden und da er ein exzellenter Rhetoriker und Demagoge ist fand er natürlich genug Anhänger für sein gesellschaftliches Überleben.
    Die meisten Menschen der ex DDR Bevölkerung hatten nur noch die D-Mark im Sinn, anstatt das Land von diesen Vielen kleinen Nutznießern zu säubern.Diese rote Socke hätte nie mehr in öffentliche Ämter gewählt werden dürfen.
    Ich hoffe, wir lernen daraus, der Schoß ist fruchtbar noch!!!

  56. Das Deutschland ein demographisches Problem habe, wird nicht nur von Gysi behauptet. Selbst Arbeitgeberverbände der Wirtschaft behaupten es. Das aus gutem Grund. Geburtenschwache Jahrgänge lassen das Angebot an verfügbaren Arbeitskräften sinken und damit die Löhne steigen. Marktwirtschaft eben. Also stimmt auch die Wirtschaft fleißig in den Willkommenskanon ein, damit die Löhne wieder sinken können. Am Arsch sind Leute mit geringem und durchschnittlichen Einkommen. Die müssen sich mit Dumpinglöhnen, höheren Steuern und der Verknappung von bezahlbaren Wohnraum auseinandersetzen. Mal ganz abgesehen von den sich abzeichnenden Auseinandersetzungen im Alltag.
    So hat jeder der Willkommenskrakeeler seine eigene Motivation dafür zu sein. Die von Gysi ist allerdings schon ziemlich gaga.

  57. Dass anstelle seiner sagenumwobenen „Nazis“ dann Mohammedaner treten, deren Ideologie dem ihm zurecht verhassten National-Sozialismus sehr ähnelt und auch mit Hitler einen Pakt einging, kapiert dieser grinsende Deutschlandabschaffer nicht.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Solange auch hier ständig Parallelen zum NS gezogen werden, die es gar nicht gibt, sondern die aus der 70jährigen Gehirnwäsche stammen, können sich die Deutschenhasser aller Ebenen so äussern.

    Kaum ein Strang in dem nicht auf Goebbels oder Adolf bezug genommen wird, was völlig blödsinnig ist. Unsere Geschichte ist längst so umgeschrieben worden, dass man nur noch weinen könnte.

    Der engl. Chefpropagandist Sefton Delmer hat es vorhergeplant und so ist es gekommen und wird jeden Tag erneuert:

    “Der erste Schritt ein Volk zu liquidieren, ist seine Erinnerung auszulöschen. Zerstöre seine Bücher, seine Kultur und seine Geschichte. Danach soll jemand neue Bücher schreiben, eine neue Kultur erzeugen und eine neue Geschichte erfinden. Innerhalb kurzer Zeit wird das Volk vergessen was es war und was es ist. Die Welt ringsherum wird es noch schneller vergessen.”
    “Jeder Griff ist erlaubt. Je übler, um so besser. Lügen, Betrug – alles … Ich tat mein Bestes, um auf diesem Wege auch das älteste Ziel unserer psychologischen Kriegführung zu fördern: Deutsche gegen Deutsche aufzuhetzen.”

    ,

  58. Die Medien melden heute den ersten(?) Toten in einem Refugeeheim. Wie es bei den Fachkräften öfters mal der Fall ist – abgestochen.

    Leute, es fängt langsam an…

    Bald kracht hier alles zusammen.

  59. tze tze tze— der Trick mit dem Nazi…

    Funktioniert immer wieder, vor allem wenn man Jude ist, wie Gysi.

    Ich schlage als Antwort vor:
    Sind Sie jetzt fertig mit inhaltslosen persönlichen Beleidigungen und Worthülsen?
    Was haben Sie im Weiteren inhaltlich vorzubringen?

  60. #57 Marie-Belen (18. Okt 2015 11:47)
    …Ein 24-jähriger, ebenfalls aus Somalia stammender Mann, soll ihm in den Hals gestochen haben. …Die Tat ereignete sich in einem zweistöckigen Mehrfamilienhaus…In dem Gebäude, in dem derzeit 19 Flüchtlinge untergebracht sind, bewohnten sie gemeinsam eine Wohnung…“.

    Das liegt alles nur an der schlechten Unterbringung – räumliche Enge, mangelnde Privatsphäre, unterschiedliche kulturelle Hintergründe und so…!!! 🙄

  61. TV-Tip zum Vormerken: Heute Abend Talkrunde Günther Jauch zum Thema „Pöbeln, hetzen, drohen – wird der Hass gesellschaftsfähig?“. Eingeladen ist auch Björn Höcke!:

    https://daserste.ndr.de/guentherjauch/aktuelle_sendung/Unsere-Gaeste,gaeste5406.html

    Ebenfalls mit dabei ist unser allseits beliebter Bundesjustizminister und Pegida-Hasser Heiko Maas sowie die unsägliche NDR-Dampfplauderin Anja Reschke. Mal sehen, wie sich Höcke in dieser sicherlich schwierigen Runde schlägt!

  62. @ #74 Chrmenn (18. Okt 2015 12:03)

    Was glaubst du denn, warum der jeden Tag seine Fresse in irgendeine Kamera halten darf?

  63. Der DDR1-Presseclub ist definitiv nichts für schwache Nerven. Wer das im Kopf aushält ist ein Held. Alleine schon die Einleitung vom WDDR-Schöneborn war an Heuchelei und Verlogenheit kaum noch zu toppen.

  64. #28 Moralist (18. Okt 2015 11:21)
    Lieber Michael! Gysi ist Jude… das sollte man auch nicht vergessen wenn man dem Staat Israel (zurecht) zugetan ist!

    …denn es sind derzeit doch vor allem die Juden welche (noch) den Pakt mit den Moslems gegen die Biodeutschen vollziehen… sehr gut zu sehen bei der „Beschneidungs-Debatte“, als Moslems + Juden gegen Deutschland zusammengehalten haben… erfolgreich.
    ***************************
    Ich bin langsam aber sicher MEHR als verwirrt.
    Auf FB werde ich regelmäßig beschimpft, weil ich zu ISRAEL halte, wenn dort der Juden Hass im Bezug auf die „armen“ Palästinenser hohe Wellen schlägt.
    Ich habe vor ca. einem Jahr Geld für die Mädels und Jungs der ISRAELISCHEN Armee gespendet.(Pizza Aktion).
    SPENDETE ICH MEINEN TODFEINDEN diese 25 Euronen???
    Gibt es „GUTE“ Juden und „BÖSE“ Juden???
    Hooton Plan, Kaufmann Plan, Rothschild, Rockefeller…ALLES SIND ES JUDEN!!
    HELFT MIR BITTE, ich WILL DAS VERSTEHEN!
    Hatte Hitler etwa RECHT, als er sagte, diese MACHT JUDEN müssen vernichtet werden????
    Und wenn ich dann diesen ZENTRALRAT DER JUDEN in unserem Land ansehe..DAS SIND AUCH DEUTSCHEN HASSER. Ich drehe noch durch.

  65. die unsere Straßen in ein zweites Gaza verwandeln.

    eher in ein zweites Jerusalem, wo man laufend damit rechnen muss, dass man von einem frustrierten, radikalisierten oder zugedröhnten Afghanen oder Somali abgestochen wird:

    Asylbewerber bei Streit in Thüringen tödlich verletzt

    Bei einem Streit unter jungen Flüchtlingen aus Afghanistan ist nahe Eisenach ein 20-Jähriger erstochen worden. Wie die Polizei in Gotha am Sonntag mitteilt, waren mehrere Männer am Samstagabend in einer Wohnung in Streit geraten. Dabei habe ein 18-Jähriger mit einem Messer auf einen seiner Landsleute eingestochen. Als der mutmaßliche Täter vor dem Haus auf einen 22-jährigen Deutschen traf, griff er ihn ebenfalls mit dem Messer an und verletzte ihn schwer. Der Angreifer wurde festgenommen.

    Nach Angaben der Polizei und zuständigen Staatsanwaltschaft Meiningen sind Motive und Hintergründe für die Tat noch unklar. „Der mutmaßliche Täter wird vernommen. Er hat sich aber noch nicht näher zu der Tat eingelassen“, sagt der Sprecher der Staatsanwaltschaft Meiningen, Jochen Grundler. Der schwer verletzte Deutsche werde im Krankenhaus behandelt und könne noch nicht vernommen werden.

    Tödlicher Streit in Flüchtlingsunterkunft in Niedersachsen

    In einer Flüchtlingsunterkunft in Neuenkirchen (Heidekreis) hat sich ein tödlicher Streit ereignet. Dabei sei am Samstagabend ein 20 Jahre alter Somalier erstochen worden, teilt die Polizei in Soltau mit. Ein 24-jähriger, ebenfalls aus Somalia stammender Mann, soll ihm in den Hals gestochen haben. Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen, ein Haftbefehl beantragt.

    Es wird schlimmer!
    Landsmänner töten sich jetzt gegenseitig, nicht mehr andere ethnische Gruppen..
    Und sogar unbeteiligte Deutsche werden wahllos abgestochen…

    http://www.welt.de/politik/article146732114/Asylbewerber-bei-Streit-in-Thueringen-toedlich-verletzt.html

    Und die Holländische Armee trainiert heimlich, getarnt und schwer bewaffnet in den osthessischen Wäldern die Niederschlagung salafistischer Aufstände in Deutschland!

    Wahrscheinlich sollen die Holländer der unfähigen Bundeswehr zur Seite stehen, wenn die Invasoren einen Aufstand machen:

    16.10.2015

    Stellen Sie sich vor, Sie spazieren durch den Wald oder vorbei an Wiesen und plötzlich begegnen Ihnen mit Maschinengewehren bewaffnete Männer, bekleidet mit Turban und Kutte. Und kurz darauf begegnen Ihnen ebenso bewaffnete Soldaten in Uniform.
    Im Main-Kinzig-Kreis kann genau das passieren. Und es handelt sich nicht um Dreharbeiten und diese Männer sind auch keine Militärfans. Es sind holländische Soldaten, die eine Militärübung abhalten. Das Problem: Keiner weiß davon…

    http://www.ffh.de/news-service/ffh-nachrichten/nController/News/nAction/show/nCategory/osthessen/nId/64032/nItem/aufreger-in-salmuenster-unangemeldete-truppenuebung-hollaendischer-soldaten.html

  66. „Das Land“ wird sich so verändern wie es in muslimischen Staaten ist :
    Zäune und Stacheldraht, kein Ausgang nach 18:00 usw. Ich kenne das alles . Aber Deutsche reisen ja weiter nach Ägypten…
    Gysi sagt manchmal die Wahrheit was die Finanzkrise anbelangt.
    Jedoch bei der Umvolkung spielt er in die Hände der USA.

  67. Gysi: „Zuwanderung nötig, da sich Nazis glücklicherweise nicht so vervielfältigen“

    Da die paar überhaupt noch lebenden Rest-Nazis zu alt sind, um sich zu vermehren, kann man wirklich von Glück spenden. Vorausgesetzt, es gibt ein Nazi-Gen.

    Die Zuwanderung, die wir jetzt haben, ist aber wenig hilfreich.

  68. Wo er Recht hat, hat er Recht. Wenn man diesen Artikel bei der Welt liest http://www.welt.de/vermischtes/article147730045/17-jaehriger-Fluechtling-rettet-Maedchen-vor-Prueglern.html

    wird doch klar, dass die Flüchtlinge gut für sind. Es kann nicht angehen, dass böse Nazis auf Mädchen einschlagen!

    … Moment mal, da stand ja nirgendwo, wer die Schläger waren.

    Das Schlimmste an diesen manipulativen Berichten ist, dass man glaubt, dass die Leute so dumm seien, dass sie nicht dahintersteigen.

    Im übrigen hat sich unsere „farbenfrohe und bunte“ Frau Merkel bei Erdogan in keuschem Schwarz gekleidet, ganz, wie es sich für eine Muslima gehört. Ein schwarzes Kopftuch und ein langer Rock wären aber passender gewesen.

  69. Ich habe mir das Video angesehen, vielen Dank für den Link. Die Polen sind also katholisch. Die Flüchtlings-Lobbyisten jüdisch? Deshalb habe ich sogar einiges Verständnis dafür, dass Der unser Feind ist. Aber müssen wir diesen Politclown und erfolgreichen Wanderer zwischen den Systemen an „unserer Brust“ nähren und zwar so gut? Lustig finde ich immer, dass die deutschen Patrioten Nazis sein sollen. Die Nazis waren Sozialisten wie der, Faschisten, und das sind die meisten Konservativen in diesem Lande nicht.
    Ich möchte mal das Rechenergebnis sehen, wenn die klassische Bevölkerungspyramide wieder hergestellt werden soll, was lt. Propaganda über die Flüchtlinge mit ihrer hohen Geburtenrate, mit der sie ihre eigenen Länder bereits zerstört haben, geschehen soll. D.h. um wieviele Köpfe muss die jeweils nachfolgende Generation zahlenmässig grösser sein als die vorhergehende, und wann muss dann in der BRD-Ges.ohne Haftung eine Zwischendecke eingezogen werden. Der Mann ist garnicht so dämlich wie er aussieht, aber glaubt, dass wir es sind, und sich Alles mit uns erlauben zu können. Geschichtsunterricht aus Erster Hand!

  70. Wie sagt man das so schön „Wenn man sich immer mehr nach links dreht, kommt man irgendwann rechts an“.

    Wie wahr, wie wahr.

  71. Wenn bei der von Alois Irlmaier prophezeiten Revolution die deutschen Patrioten siegen, wird einer wie Gysi zur Fahndung ausgeschrieben.

    Alois Irlmaier prophezeite bereits in den 1950ern:

    „Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie.

    Dann folgt ein Glaubensabfall wie nie zuvor.

    Darauf eine noch nie da gewesene Sittenverderbnis.

    Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land.

    Es herrscht eine hohe Inflation.
    Das Geld verliert mehr und mehr an Wert.

    Bald darauf folgt die Revolution [in Deutschland].

  72. Es ist die Asylindustrie, die materiell von der Asylanteninvasion profitiert. Die untergehende „Linke“ möchte ideologisch von der Masseninvasion profitieren.

    Noch nach der „Wende“, betrachtete man den relativen „Bevölkerungsrückgang“ im Westen, mit steigender Arbeitslosigkeit und freiwerdenden Ressourcen im Sozial- und Bildungsbereich als Vorteil für die hierher kommenden Ostdeutschen und Aussiedler.

    Der Hass und die Wut der selbsternannten linken Avantgarde in Ost und West erklärt sich recht einfach. Nachdem „Verrat“ des traditionellen Proletariats an ihren selbsternannten Führern, suchte man in der „Randgruppentheorie“ Marcuses ein neues „revolutionäres Subjekt.“ Das wollte man im „Subproletariat“ hier und in der Dritten Welt finden.

    Aber unsere Unterschichten sind weder revolutionär, noch bildungsferne Analphabeten, religiöse Fundamentalisten, Christenhasser, etc. Deshalb das lustvolle Interesse unserer Antideutschen an diesen Invasoren. Die Bilder sprechen für sich!

  73. #26 alexandros

    Die linke Heute Show hetzt mit Hassknecht gegen Pegida und denunziert Bernd Höcke auf widerliche weise.

    Diese erbärmlich dumme „show“ schau ich mir schon lange nicht mehr an. Wenn ich dann noch sehe, wie da wie verrückt geklatscht wird im Publikum, bei jedem noch so doofen „Witz“ – dann zweifle ich an deren Verstand. Alles bestellte Claquere, scheint mir.

    Welkes Masche: Hetze gegen alles, was nicht links tickt. Natürlich mit überheblich-zynischem Grinsen vorgetragen. Damit kann er vielleicht einfältige Zuschauer beeindrucken, mich aber nicht. Im Gegenteil, mich stößt das ab.

  74. # 79 Letzter Deutscher

    Vermutlich übten die Holländer den Kampf gegen Islamisten im eigenen Land das aber ist so dicht besiedelt, dass man das dort kaum unbemerkt machen kann. Und auch bei uns wurden sie ja beobachtet.

  75. Ach kommt, ich kann es nicht mehr hören, wie Gehirngewaschen seid ihr alle selbst hier?
    Hier gibt es die “aufgewachten” Leute, die alles verstanden haben.
    Da fallen Schlagwörter wie:
    Kommunist,
    DDR,
    rote SA.
    Selbsthass.
    Merkel=Hitler
    Ihr habt überhaupt nichts begriffen.
    Weder die Kommunisten noch die DDR wollte ihr eigenes Volk ausrotten. Und Hitler gleich gar nicht.
    Diese Leute sind auch nicht links oder sozialistisch. Masseneinwanderung ist durch und durch kapitalistisch! Das sind Millionen von Konsumenten für die Bonzen!
    Woher das Geld kommt ist egal. Es landet bei den Bonzen. Der Staat verschuldet sich und bürdet die Schulden dem Michel auf. Es ist Umverteilung von unten nach oben.
    Gysi ist Jude, weshalb soll er sich dem deutschen Volk verbündet fühlen?
    Und nun guckelt mal, wer Merkels Mutter war!

  76. Gysi wird in den nächsten Wochen und Monaten „leider“ erleben müssen, wie schnell sich die verhassten „Nazis“ vermehren können.

    Und das Beste daran ist: sie müssen dazu noch nicht einmal Kinder machen. Oder „Familiennachzug“ betreiben.

  77. Nun, dieser Gregor Gysi:

    war seit 1967 Parteimitglied der SED, der Einheitspartei der DDR. Wollte 1989 die SED unbedingt weiter erhalten.

    Das Parteivermögen „verschwand“ auf mysteriöse Art und Weise, Gysi schwieg bei der Aufklärungsuntersuchung dazu.

    Gysi hat für die Stasi gearbeitet und wollte die Veröffentlichung von Stasi-Protokollen gerichtlich verhindern.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gregor_Gysi

    Als Rechtsanwalt müsste er eigentlich wissen, dass Politik und Verwaltung zigtausendfach gegen unsere Gesetze und auch gegen das Grundgesetz, was besonders schwer wiegt, verstossen.

    „..In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    „Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt,..“

    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

    „die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden“
    (Artikel 20 Abs. 3 GG)

    Da er zwei Kinder von zwei verschiedenen Frauen hat, müsste er auch wissen, das es etwa 20 Jahre dauert, bis ein junger Erwachsener herangewachsen ist. Auch müsste er daher wissen, welches „Klima“ familienfreundlich wäre. Als Politiker hat er sich dafür allerdings nicht eingesetzt.

    Hätte er die die Asylgesetze und Genfer Flüchtlingskonventionen geleseen UND verstanden, hätten er sehr leicht erkennen können, es sind eben KEINE Flüchtlinge sondern illegale Eindringlinge.

    Und genau so einer will uns nun sagen, wo es langgehen soll??

  78. #64 Blackbeard

    Ein deutsches Kind hat den Wunsch wo anderst hinzuziehen wo Deutsche sind. Und die Lehrer schweigen auch noch.

    Das Problem ist die sog. „Sprengelpflicht“ in Deutschland, wonach jedes schulpflichtige Kind zum Besuch einer bestimmten Regelschule in Abhängigkeit vom Wohnsitz verpflichtet ist. Wohnen deutsche Eltern in einem Stadtteil wie Neukölln, sind ihre Kinder die Dummen.

    Diese ohnehin umstrittene Regelung muß jedenfalls in solchen Fällen aufgehoben werden. Die in dem Beitrag gezeigten deutschen Jugendlichen würden sicherlich lieber jeden Tag einen längeren Anfahrtsweg zu einer weiter entfernt liegenden Schule in einem (noch) bürgerlichen Stadtteil in Kauf nehmen als sich weiter von den „Kulturbereicherern“ drangsalieren zu lassen.

  79. Keine weiblichen Putzkräfte mehr in Asylunterkunft

    Die bayerische Polizei hatte am Dienstag zwei Asylsuchende festgenommen. Sie sollen eine Putzfrau über Tage hinweg sexuell genötigt und belästigt haben. Der Tatverdacht habe sich nach der Befragung des Opfers erhärtet. „Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden beide am Dienstagmittag dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Würzburg vorgeführt“, teilte die Polizei mit.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/keine-weiblichen-putzkraefte-mehr-in-asylunterkunft/

  80. Für die Linksextremen wird die Zukunft ziemlich schwierig.

    Entweder zwingt diese Politik die eigenen Menschen auf die Straße (wie in der DDR) und dann ist Feierabend mit „Refugees Welcome“ und die Linksextremen werden ganz ganz leise.

    Oder die Politik bringt Millionen von Afghanen, Iraker, Syrier, etc. nach Deutschland. Und auch dann ist es vorbei mit Linksextremen. Da wo Scharia herrscht, da gibt es diese nämlich nicht.

    Saudi Arabien, Iran, etc. lassen grüßen. Es werden also nicht die Nazis „aussterben“.

  81. @ 96 Und genau so einer will uns nun sagen, wo es langgehen soll??

    daran hat er keinerlei Interesse.
    Er hat lediglich ein Interesse an der Vernichtung oder Dezimierung der Deutschen bei gleich bleibend gefüllten Taschen…

    Und da läuft’s doch ganz gut für ihn…

  82. 9 j. Tochter und Nachbarin waren gestern im Aldi in einem Aussenbezirk Kölns einkaufen.. Dort trat dann ein etwa 10j Zugereister kleiner Junge an das 9 j Mädchen heran, Boxte sie ohne Grund und zog seine Hand an seiner Kehle vorbei.. Sollte heissen, Ich/wir schneiden euch ungläubigen den Hals durch. Ich bin dann herangetreten und habe der Mutter des Refugees Kids unmisssverständlich klargemacht, das ihr Sprössling so etwas zu unterlassen hat !!! Am liebsten hätte ich…. Aber das darf ich nicht sagen !!!

    Gruss

  83. Gysi ist Mitglied der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Diese Stiftung unterstützt die Schlepper und Schleusertagung, die auch von der EU finanziert wird.

    http://iss2015.eu/

    Das könnte sein Interesse daran, dass weiterhin die Einwanderungswelle rollt, erklären.

  84. Dieser Kleingeist von Gysi. Wollte halt auch mal was sagen. Bring lieber deine Geschichte in Ordnung. Da haste genug damit zu tun. Die Weste bekommste auch nicht mehr sauber. Zum Glück macht er sich ja von Acker.
    Was die Invasoren und Neger mit unserer Vergangenheit zu tun haben weis ich auch nicht.

  85. #86 Sklave (18. Okt 2015 12:12)

    Die Flüchtlings-Lobbyisten jüdisch?
    ———————————
    Stimmt leider. Griechenland, Soros, NWO.
    Stand hier alles bei pi.
    Die Ausschwitz-Rechnung wurde leider noch nicht beglichen und nun greift man unser Land an mit allem was uns wert ist und uns groß gemacht hat:
    1.) Migrationswaffe
    2.) Technik (VW)
    3.) Fußball (das die alle korrupt sind war doch schon vorher klar)
    4.) Finanzwesen (Griechenland, die xx-Berater)
    5.) Deutsches Bier und Deutsche 200 Sorten Wurst – Angriff kommt.
    6) Cyber Angriff *Zukrberg/M*aas.

    Heute bitte bei Jauche um 21:45 Björn Höcke schauen vs. Deutschenhasser H.Maas und Anja Reschke sowie des saarländischen Innenministers. Also 2:2.

    Kann pi bitte hochschalten ?

  86. #78 Cendrillon (18. Okt 2015 12:06)

    Der DDR1-Presseclub ist definitiv nichts für schwache Nerven. Wer das im Kopf aushält ist ein Held. Alleine schon die Einleitung vom WDDR-Schöneborn war an Heuchelei und Verlogenheit kaum noch zu toppen.

    Bis jetzt auch angetan. Bin kurz davor in einen 119 Zoll Fernseher rein zu springen um diesen Hetzer Prandl an den Schlips zu packen. Die blonde Brillen-Bache….. Bäh.
    Jetzt die Schmarotzer äh…Flüchtlinge in Hamburg frieren.
    Schuss aus …ich kann nicht mehr.

  87. Was Frau Merkel nicht versteht, hat dieser Flüchtling aus Afghanistan bereits kapiert, weil er es selbst erlebt. Deshalb fordert er dass KEINE WEITEREN FLÜCHTLINGE nach Deutschland eingelassen werden:
    http://www.focus.de/politik/videos/endlich-aufhoeren-fluechtlinge-ins-land-zu-lassen-jede-nacht-in-einem-anderen-camp-fluechtling-rechnet-mit-merkels-willkommenskultur-ab_id_5018579.html?fbc=fb-shares%3FSThisFB

    Tja, jeder ist sich selbst der nächste und der Verteilungskampf beginnt bereits unter Flüchtlingen. Frau Merkel, wie geht’s weiter? Antworten Sie diesem Mann.

  88. Na, Personen wie Gysi profitieren natürlich von umlage-finanzierten Sozialsystemen. Das Geld kommt „automatisch“.

    War ja nicht umsonst so, dass Bismarck Katholiken wie Sozialisten mit eben der Einführung umlagefinanzierter Sozialsysteme ruhig zu stellen vermochte.

    Ist ja auch schön kuschlig. Alles, was der Soze und Gott-/Allah-Anbeter zum Leben braucht.

  89. #73 Erich_H (18. Okt 2015 12:03)

    Die Medien melden heute den ersten(?) Toten in einem Refugeeheim. Wie es bei den Fachkräften öfters mal der Fall ist – abgestochen.

    Dann folgen wir doch mal der Logik des „Tagesspiegel“:

    Merkel hat mitgestochen!

  90. #95 Stefan Cel Mare

    „Gysi wird in den nächsten Wochen und Monaten „leider“ erleben müssen, wie schnell sich die verhassten „Nazis“ vermehren können.“

    Ein heulender Alexander Dibelius von Goldman Sachs, denn unsere Führerin Eva Herman benötigt keinen „Berater“ wie Merkel.
    Große Verärgerung bei den Polen. Denn nachdem wir die mit Unmengen von billigem Fusel überfallen und alle besoffen gemacht haben, haben wir still und heimlich alle unsere gestohlenen Autos und Fahrräder wieder heim ins Reich geführt.

    Große Verunsicherung bei den Erwachsenen, nach Abschaffung des Schwulunterrichtes und Wiedereinführung des Schulunterrichtes wird unser Nachwuchs immer gescheiter, so daß man kaum noch mithalten kann. Außer in Sachen Darkrooms und hartem SM kennen sie sich in allen Sachen schon fast besser aus als wir.

    Arbeitslose ehemalige Schmierfinken der Hauptstrommedien müssen betteln gehen, weil sie zu doof sind, eine ordentliche Arbeit leisten zu können. Georg Diez vom SPIEGEL kann sich keine schmucken Designer-Schals mehr kaufen.

    Einreiseverbot für den antideutschen Briten Herbert Grönemeyer, die deutsche Fußballnatziehonalmannschaft wird aus lauter deutschen Spielern zusammengestellt.

    Das alles droht nach unserer Machtergreifung. Gysi ist nicht dumm. Er muß wissen, was wir Natziehs tun werden, wenn das BUNTE Regime endlich gestürzt ist.
    An seiner Stelle würde ich schon in den nächsten Tagen fliehen in ein natzieh-freies Land.

  91. #107 MutzurHeimat (18. Okt 2015 12:27)

    Bis jetzt auch angetan. Bin kurz davor in einen 119 Zoll Fernseher rein zu springen um diesen Hetzer Prandl an den Schlips zu packen. Die blonde Brillen-Bache….. Bäh.
    Jetzt die Schmarotzer äh…Flüchtlinge in Hamburg frieren.
    Schuss aus …ich kann nicht mehr.

    heute-dumm-show, DDR1-Presseclub, heute abend die mutmaßliche Höcke-PEGIDA-Hinrichtungsjauchegrube etc.

    Die Repräsentanten dieser linksversifften deutschen Räterepublik (Blockparteien, Journaille) müssen eine Heidenangst vor dem Volk haben. Lassen wir sie zappeln.

    Da der „Flüchtlings“ansturm mittlerweilen nicht mehr absehbar und völlig unkalkulierbar ist (evtl. 8 Millionen inkl. Zuzug!!) wissen die, daß die „Stimmung am Kippen“ ist sprich der größte anzunehmende Unfall bannt sich an: das Volk erhebt sich gegen seine selbsternannte Obrigkeit.

  92. Go AfD GO! Toll, es werden täglich mehr.

    Mein Gott, sind viele Deutsche total desinformiert oder nur zu einfältig das Spiel zu durchschauen?
    Jetzt laufen einige Verwirrte doch tatsächlich zur SPD, der Sharia Partei Deutschlands!

    „Union auf tiefstem Stand seit Mai 2013 – AfD begrüßt „40 Mitglieder pro Tag“

    In einer aktuellen Umfrage zu den Bundestagswahlen verliert die Union von Bundeskanzlerin Angela Merkel weiter Prozentpunkte. CDU und CSU sind so unbeliebt wie zuletzt im Mai 2013, während die AfD profitieren kann.

    Die Union von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verliert laut einer Umfrage weiter an Zustimmung. Im aktuellen Sonntagstrend kommen CDU und CSU gemeinsam auf nur noch 37 Prozent, das ist ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche und ihr schlechtestes Ergebnis seit Mai 2013.
    SPD und AfD können profitieren

    Profitieren können die SPD (26 Prozent/+1) sowie die bislang nicht im Bundestag vertretene AfD (7 Prozent/+1), wie das Meinungsforschungsinstitut Emnid im Auftrag der Zeitung „Bild am Sonntag“ ermittelte. „Pro Tag wollen im Schnitt rund 40 Menschen bei uns Mitglied werden“, sagte Parteichefin Frauke Petry der „Welt am Sonntag“.“
    http://www.focus.de/politik/videos/spd-und-afd-profitieren-aktueller-sonntagstrend-merkel-verliert-weiter-an-zustimmung_id_5020918.html

  93. „Sei nicht feige! Lass MICH hintern Baum!“

    Gysis Version:
    „Sei nicht träge. Geh DU an die Arbeit!“

    Schade nur für ihn, dass die, von denen er sich Finanzierung erhofft, genauso drauf sind wie er.

    Der Linke, bedingt durch die Spezifika seiner Psyche, ist ganz felsenfest davon überzeugt, dass warenwertes Geld „automatisch“ entsteht. Damit kein Knick in diesem Glauben (!) entsteht, strebt er in den „Öffentlichen Dienst“. Dort lässt sich bestens erfassen, was andere arbeiten – und, infolge dessen, an andere abzugeben hätten.

    Ich bin selbstständig. Ich halte meinen Betrieb äußerst bewusst extrem klein. Ein Mann kann und will einfach leben, falls er nicht unter der Fuchtel eines Weibs steht – oder als Tunte dem Lametta-Müßiggang verfallen ist.

  94. Leute, wir haben schon zwei Tote!

    In Thüringen wurde einer aus Afghanistan „gemessert“ und der Täter hat danach noch einen Deutschen auf der Straße angegriffen und schwer verletzt.

    Und in Niedersachsen wurde noch einer aus Somalia getötet!

    Das Kartenhaus stürzt in sich zusammen. Das war’s.

  95. Gysi, diese Witzfigur, soll einfach seine dumme Klappe halten.
    Der kriegt doch eh keinen mehr hoch.

  96. #126 Realistiker

    „Der kriegt doch eh keinen mehr hoch.“

    Eines steigt aber schließlich doch noch. Nämlich das Niveau dieses Diskurses auf PI-News aufgrund ihres fundierten Kommentares.

  97. #109 N.Nobi (18. Okt 2015 12:24)

    Der Presseclub war trotz der peinlichen Einseitigkeit ein Genuss. Alle haben unisono erst Pegida und Co. verteufelt, um dann im weiteren Verlauf der Diskussion doch ziemlich ratlos und etwas sorgenvoll zu sein, außer Prantl natürlich („wir haben doch Geld genug“).

  98. DENN AM ENDE SOLLEN ALLE AMERIKANER SEIN

    Über die Finalité der paneuropäischen Bestrebungen räumt Coudenhove-Kalergi jeden Zweifel aus:

    „Die Krönung der paneueropäischen Bestrebungen wäre die Konstituierung der Vereinigten Staaten von Europa nach dem Muster der Vereinigten Staaten von Amerika.“

    Die Masseneinwanderung der Invasoren bereitet genau dieses vor.

    Die Globalisierung, die Amerikanisierung.

    Die durchrasste Gesellschaft (Stoiber)

    Das bedeutet das Ende der gewachsenen Völker.

  99. Nickelsdorf/A: 4.155 Neuankünfte am Samstag
    „(…)Am Samstag haben nach Polizeiangaben allerdings noch einmal 4.155 Menschen aus Ungarn kommend die Grenze überquert.(…)“

    Spielfeld/A: 1.650 Neuankünfte am Samstag
    „(…)In Spielfeld haben seit dem gestrigen Samstag nach Angaben des Bundesheers insgesamt 1.650 Flüchtlinge die Grenze überquert,(…)“

    http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4846299/Verschnaufpause-in-Nickelsdorf-Andrang-auf-Spielfeld

  100. NAZI aus Ägypten zündet Asylunterkunft an.

    Zum Motiv des mutmaßlichen Täters machte der Sprecher keine Angaben. „Das ist noch zu früh“, sagte er.

    Die Container im Stadtteil Sülldorf waren am Samstagabend in Flammen aufgegangen. Die dort lebenden Flüchtlinge konnten sich in Sicherheit bringen. Es gab keine Verletzten. Die Feuerwehr rückte an und löschte den Brand.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_75807644/hamburg-verdaechtiger-nach-brand-in-asylheim-gefasst.html

  101. #76 Jackson

    Mal sehen, wie sich Höcke in dieser sicherlich schwierigen Runde schlägt!

    Alle gegen Einen!
    Wie soll er da ein Bein an’n Grund kriegen?
    Maas wird gegen Pegida hetzen, wird mehr oder weniger offen Pegida die Schuld am Messer-Attentat in Köln geben.
    Reschke wird aus ihren „Hassmails“ vorlesen – und alles wird sich empören. Bestimmt werden auch wieder die Spielzeug-Galgen von Dresden gezeigt.

    Der B. Hocke tut mir jetzt schon Leid. Ich glaube, ich schaue mir das nicht an.

  102. #100 Kikokiuru

    „Merkel=Hitler
    Ihr habt überhaupt nichts begriffen.“

    Der Kult um IHN (*) (den Leibhaftigen, den Untotesten aller Zeiten, den Ewigen Österreicher) dürfte gerade in der islamkritischen Szene noch ausgeprägter sein als bei der Anti-FA, Indymedia oder den Hauptstrommedien.

    Ich glaube, viele können sich ein Leben ohne IHN gar nicht mehr vorstellen. Klar denken kann man aber nur außerhalb SEINES Reiches.

    *) ER ist natürlich nicht gleichzusetzen mit einer historischen Person, die vor langer Zeit (1945) verstorben ist.

  103. #113 gonger (18. Okt 2015 12:27)

    Stimmt leider. Griechenland, Soros, NWO.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Der Soros ist ein Massenverbrecher ohnegleichen.

    George Soros‘ Plan für Europas Flüchtlingskrise
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article147061754/George-Soros-Plan-fuer-Europas-Fluechtlingskrise.html 02.10.15

    „Der Exodus aus Syrien hätte nie in eine Krise münden müssen. Jetzt muss Europa mit einer echten europäischen Asylpolitik reagieren. Sie muss die Panik und das unnötige menschliche Leiden beenden.“

    Die EU muss jährlich eine Million Flüchtlinge aufnehmen.
    Dieser Verbrecher ist derjenige, der die Bürgerkriege anzetteln lässt, ob in Jugoslawien, der Ukraine oder im NO.

    Er ist nicht allein. Lezte Woche las ich in der letzten JF einen kleinen Beitrag über eine Barbara Lerner-Spectre. Die wurde dort zitiert mit:
    „Ohne Multikulturalismus wird Europa nicht überleben“

    Beim googeln fand ich folgende Seite,
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/09/25/multikult-in-europa-sagt-barbara-lerner-spectre/

    Da wird man sprachlos.
    Und sie lebt in Schweden…… das schon umgevolkt ist….

  104. Gysi soll u.a. bereits drei (!!!) Herzinfarkte und eine Gehirn-Operation…“überlebt“ haben.

    Demnach muss er auch noch ein Herz aus echtem „Berliner-SED-Mauer-Beton“ haben, denn ein „Normalo“ übersteht im Regelfall jedenfalls keine drei Herzinfarkte…

    http://www.sueddeutsche.de/politik/gregor-gysi-ueber-karriere-ein-besuch-bei-christiansen-versaut-den-ganzen-sonntag-1.307272

    ———————————————

    …aber beim vierten Mal klappt es dann, Herr Gysi – soviel Optimismus darf schon sein… :))

  105. Pflichtlektüre:

    In Wutha-Farnroda (Thüringen) wurde ein 22 Jahre alter unbeteiligter Deutscher Opfer eines afghanischen Messermanns, nachdem dieser einen seiner Landsmänner zuvor im Streit abgestochen hatte. Der Deutsche wurde dabei schwer verletzt… schaffte es allerdings im Gegensatz zu den Bereicherern nicht mal in die Überschrift des N24-Artikels! Immerhin hat man sich erfolgreich „kulturell ausgetauscht“. => Ob ihm wohl dieselbe mediale Aufmerksamkeit zuteil wird wie Frau Reker aus Köln? Man sollte doch meinen, vor dem Gesetz sei die körperliche Unversehrtheit zweier Personen gleichwertig? Messer ist Messer, Schwerverletzter ist Schwerverletzter, oder täusche ich mich da etwa schon wieder? Es folgt der Link zum Original-Artikel.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/7472110/toedliche-messerstechereien-unter-fluechtlingen.html

  106. Die Asylanten-Umarmer und deren Vereine kassieren herzlich mit ab.

    Ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Tätige können in Sachsen eine pauschale Aufwandsentschädigung erhalten. Für monatlich mindestens 20 Stunden Einsatz von August bis Dezember zahlt der Freistaat bis zu 40 Euro. Anträge können Vereine, Verbände, Stiftungen, Kirchen und Kommunen bis Ende November bei der Bürgerstiftung Dresden einreichen. Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) dankte in einer Mitteilung vom Sonntag in Dresden für das breite Engagement und die Hilfe bei der Aufnahme und Betreuung von Flüchtlingen und Asylbewerbern – von ehrenamtlichem Deutschunterricht bis zur Betreuung der Kleiderkammer. „Hier zeigen Sachsen Herz!“

    http://www.t-online.de/regionales/id_75809292/aufwandsentschaedigung-fuer-ehrenamtliche-fluechtlingshelfer.html

    Wer wohl im Hintergrund die Strippen zieht ?

  107. #140 Dauerbereicherter (18. Okt 2015 13:02)

    Ich hoffe, dass Björn Höcke diese Fälle heute abend präsentiert, wenn ihm Mittäterschaft bei dem Messerangriff auf Reker vorgehalten werden wird.

  108. Wenn nach der links/grünen Lesart die muslimischen Migranten zu dem Zweck der Fortpflanzung und Besteuerung ins Land geholt werden ist das schon ganz schön Nazi finde ich .

  109. „CentraleOperativa #GuardiaCostiera coordina Unità#DignityI @MSF che soccorre 2 gommoni con 242 migranti nord Libia“ https://twitter.com/guardiacostiera/status/655698658881617921

    Osnabrück: SOS Mediterranee will Flüchtlinge im Mittelmeer retten
    „„Wie viele Menschen müssen noch sterben, bevor wir uns zu einer mutigen zukunftsweisenden europäischen Lösung für die Rettung und Aufnahme von Flüchtlingen entschließen?“ Mit diesem Appell wendet sich SOS Mediterranee an die Menschen in Europa. Die Organisation verfolgt das Ziel, eine zivile europäische Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger im Mittelmeer aufzubauen. Mehr als 200 Musiker, Schriftsteller, Künstler und Politiker aus Deutschland und Europa haben den Offenen Brief der Organisation unterschrieben. Darunter sind neben Volker Pispers Güter Wallraff und Helene Grass auch Wolfgang Niedecken und die schwedische Band Shout Out Louds sowie die Migrationsforscher Klaus Bade und Wolfgang Benz, der Präsident der AWO, Wilhelm Schmidt auch die Politikerinnen Rita Süssmuth, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Herta Däubler-Gmelin.(…)“ http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/627156/sos-mediterranee-will-fluchtlinge-im-mittelmeer-retten#gallery&0&0&627156

  110. #110 hydrochlorid

    „Gysi ist Mitglied der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Diese Stiftung unterstützt die Schlepper und Schleusertagung, die auch von der EU finanziert wird.“

    Die vom Springer-Verlag hofierte „Künstlerin“ (WELT, sic) Hurendame-Strahl und zugleich promovierte Sprachwissenschaftlerin (Linguistin) Dr. Reyhan Sahin war Stipendiatin der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

    https://www.youtube.com/watch?v=ZMGyFolDfmw

  111. Was hat die deutsche Geschichte der Jahre 1933-1945 mit den Arabern und Negern zu tun . Außer einer moslemischen SS Division , die grausam Menschen mordete ,gabs keine Berührungspunkte . Der Gysi ist ein inteligenter Mensch und soll es wissen.Schwachsinn redet er schon gewaltigt .Will er aus Deutschland ein Land der Neger und Latinos machen, oder will er die deutschen Frauen den Arabern in die Betten schieben . Wenn die links -rot -grünen die Araber und Neger so wilkommen heißen ,dann sollen sie ihre Frauen zur Verfügung stellen und nicht in Namen des Volkes reden ,denn mit dem Volk haben sie schon lange nichts zu tun.

  112. „Sowohl 1993 als auch 1994 soll Frank S. an Rudolf-Hess-Gedenkmärschen in Fulda und Luxemburg teilgenommen haben. Das geht aus Veröffentlichungen der Antifa Bonn/Rhein-Sieg hervor.“

    Diese Zeilen sind aus einem Bericht der FAZ über den Attentäter der Kölner Politikerin.

    Kann das sein, dass diejenigen, die sich für Einhaltung des Datenschutzes auf der Straße mit Polizisten prügeln gleichzeitig ein Archiv unterhalten, dass die Bewegungen von „Rechten“ dokumentiert.
    Und die Polizei, bzw. Staatsanwaltschaft darauf beruft?

  113. Ja, das Video ist von Jasinna.

    Wir sollten aber vielleicht endlich mit diesem Links/Rechts aufhören..

    Der Gysi ist n Linker. Wobei selbst er nicht zu wissen scheint, dass NSDAP auch links war.Wüsste er es, würde er nicht so gegen Nazis hetzen, oder er wäre bei den Rechten.

    Die Nazis….wer sind/waren die Nazis.
    Nationalsozialisten?
    Hießen die dann nicht Natios oder Nasos?

    Nazis möglicherweise NAtionalZionisten?

    Wer weiß.

    Die abscheuliche Familienpolitik, besser gesagt, Antifamilienpolitik ging ganz sicher auch von der Wirtschaft aus. Lasst die Frauen arbeiten und nicht Kinder gebären.
    Ist gut für die Wirtschaft.
    Das ist aber sowas von kack RECHTS!
    Aus selbigem Grund wurde die Frau immer weiter vermännlicht. Und die Kerle verweiblicht.

    Dabei war bloß n büschen Gleichberechtigung nötig.
    Gell Alice.
    Du hast jetzt auch keinen Bock, dich hinzustellen und dir und uns einzugestehen, dass der ganze Mist voll aus m Ruder lief und noch läuft.

    Deshalb hören wir doch auf, mit diesem lechtsrinks.

    Es nützt nur denen, denen es immer schon nützte.

    Den Megareichen.

    Und dann etwas weniger den etwas weniger Reichen und absteigend immer so weiter.

    Ganz am Arsch ist am Ende der einheimische Megaarme.

  114. # 143 Johann: Genau. Folgerichtig wäre bei so einem Denkansatz, also der Unterstellung der Mittäterschaft von PEGIDA/AFD/sonstigen national eingestellten Entitäten im Falle Reker schließlich auch die Unterstellung einer Mittäterschaft der etablierten Blockparteien im Falle des deutschen Opfers von #140.

  115. echt kranke Gestalten habt ihr in D-land als Politiker, so offen beschimpfen trauen sich unsere in Ö – noch nicht. Achja, die bösen Naaahtsis – was wäre nur, wenn man diese alte dämliche verschimmelte Keule nicht bei jeder Gelegenheit auspacken könnte?

  116. …ohne belehrend sein zu wollen hier noch eines meiner Lebensmottos:

    …frage dich… WER sagt WAS, WANN und WARUM…

    Schönen Sonntag noch an Alle!

  117. 138 westpoint
    Da schau her,
    sogar schon 3 Herzinfarkte soll er überlebt haben. Die Natur hat ihn also schon mehr als angezählt. Das lässt hoffen.

    @ Werdecker
    wenn ehrenamtliche bei Diakonie , Caritas und Co gemeldet sind geht die Aufwandsentschädigung sogar bis 150 Euro hoch.

  118. @ Michael Stürzenberger

    … egal was Gysi sagt, aber Fakt ist auch, das die Familienpolitik in der „DDR“ eine ganz andere war als heute, wie auch der Umgang mit ausländischen „Fachkräften“, die nach ihrer Ausbildung in ihre Heimatländer zurückkehren mussten.

    Da fand ich das System DDR, „Fachkräfte“ auszubilden solidarischer, als heute, wo „Fachkräfte“ abgeworben werden und dunkeldeutsche“ gemachte Kinder“ sind mir lieber, als verfehlte Familienpolik mit billiger Eiewanderung zu erstzen.

    Übrigens stand Multi/Kulti auch nicht auf der Agenda von SED/PDS/Linkspartei, diese Macke haben die erst seit 1989

  119. #100

    „Masseneinwanderung ist durch und durch kapitalistisch!“

    „Woher das Geld kommt ist egal. Es landet bei den Bonzen. Der Staat verschuldet sich und bürdet die Schulden dem Michel auf. Es ist Umverteilung von unten nach oben.“

    Genau so ist es, Geld und Macht von wenigen Herrschsüchtigen sind der Auslöser der ganzen Probleme.

  120. In einem hat Gysi ja Recht: Der ganze Invasorenschlamassel hat in Wirklichkeit mit der Nazizeit zu tun: Die Deutschen wollen unbedingt beweisen wie wenig „nazi“ sie sind, und gehen, wie Merkel und Co., dafür in die verrücktesten Verrenkungen bis zur Selbstaufgabe.

  121. #149 Moralist

    „natürlich gibt es eine weltweite Vernetzung“

    Ist doch soziobiologisch ganz einfach: Der Einzelkämpfer hat geringere Erfolgchancen. Viel besser ist die Strategie des Gruppenegoismus (eigene Familie zuerst, eigener Stamm, eigenes Volk, eigene Rasse zuerst).

    In großer Gefahr sind wir Weißen deshalb, weil zu viele von uns der Irrlehre des Humanismus auf den Leim gegangen sind. Welcher Chinese oder Neger wäre schon so blöde, vor jeder seiner Handlung zu prüfen, ob diese auch dem Wohle der gesamten Möntschheit dienlich ist.

    Am Scheideweg gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man wird zum jammernden Ressentimentpatienten und regt sich darüber auf, daß die Chinesen, Juden, Türken, Zigeuner, Mexikaner oder wer auch immer zusammenhalten und glaubt weiter an den NWO-Quatsch („Wir sind alle nichts als Möntschen.“)
    Oder man verhält sich biologisch korrekt und begreift, daß wir Weißen auch zusammenhalten müssen, wenn wir uns nicht aus der Evolution verabschieden wollen.

  122. Hinter all dem steckt die Wirtschaft. Hochfinanz.

    Dass NaziDeutschland immer noch lebt, ist doch bloß ein Ammenmärchen, mit dem Gutmenschen gefüttert werden, um sich einsetzen zu lassen für die Zerstörung .
    Zerstörung bedeutet Wiederaufbau, Neugestaltung, Umgestaltung.

    Konjunktur.

    Das lässt die Kasse klingeln.

    Typen, wie Gysi sind entweder selbst Gutmensch und meinen, das moralisch Richtige zu tun, also deppert.
    Oder sehr gefährlich, weil sie bei der Manipulation mitmachen.

    Trotzdem bloß ne Marionette.
    Wie alle.
    Und geltungssütig wie alle.

    Dumm und/oder bösartig und davon überzeugt, ohne sie zerbricht die Erde, plus Fleiß.
    Das ist die gefährliche Mischung.

    Wird sich Marionettenpolitik jemals ändern?

  123. #150 Diedeldie

    „Hießen die dann nicht Natios oder Nasos?“

    Nö, Nasos auf keinen Fall. Nach der Logik müßten ja dann die Juzis (Jungsozialisten) „Jusos“ heißen.

  124. Observer,
    heikel,
    zumal die Antifakacker oftmals falsch oder ungenügend recherchieren und Leute die gar nichts mit zu tun haben, verleumden oder zu Unrecht bei Indyblödia und Co An den Pranger stellen. Solche Veröffentlichungen sind in der Regel rechtswidrig bzw verstoßen gegen vielfältige Rechte der Betroffenen. Verleumdung, Beleidigung, Recht am eigenen Bild um nur einige zu nennen.
    Solche Aufzeichnungen dann als Archiv her zu nehmen ist fragwürdig.

  125. Gysi geht mir langsam mehr als nur ein bißchen auf den Sack. Es gehört zu den Grundrechten, nicht für Taten früherer Generationen verantwortlich gemacht zu werden. Die heutigen Deutschen tragen keinerlei Kriegsschuld. Da er rechtskundig ist, muß er das eigentlich wissen. Er besitzt keine Immunität mehr, oder? Dann sollte er sich vorsehen.

  126. Eine 9 j. Tochter samt ihrer Mutter/ Nachbarin waren gestern im Aldi in einem Aussenbezirk Kölns einkaufen.. Dort trat dann ein etwa 10j Zugereister kleiner Junge an das 9 j Mädchen heran, Boxte sie ohne Grund und zog seine Hand an seiner Kehle vorbei.. Sollte heissen, Ich/wir schneiden euch ungläubigen den Hals durch. Ich bin dann herangetreten und habe der Mutter des Refugees Kids unmisssverständlich klargemacht, das ihr Sprössling so etwas zu unterlassen hat !!! Am liebsten hätte ich…. Aber das darf ich nicht sagen !!!

    Gruss

  127. #168 antivirus

    Am liebsten hätte ich…. Aber das darf ich nicht sagen !!!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Und das ist genau der Grund, warum die uns besiegen!

    Man darf nicht nur, man MUSS auch alles sagen.

    Was keiner wagt, das sollt ihr wagen
    Was keiner sagt, das sagt heraus
    Was keiner denkt, das wagt zu denken
    Was keiner anfängt, das führt aus.

    Wenn keiner ja sagt, sollt ihr’s sagen
    wenn keiner nein sagt, sagt doch nein
    Wenn alle zweifeln, wagt zu glauben
    wenn alle mittun, steht allein.

    Wo alle loben, habt Bedenken
    Wo alle spotten, spottet nicht
    Wo alle geizen, wagt zu schenken
    Wo alles dunkel ist, macht Licht.

    Es muß Schluss sein mit dem Sich-alles-gefallenlassen!
    Das fordert unsere Invasoren erst recht heraus, mit uns umzuspringen wie mit Sklaven.

    Wir sind hier die Hausherren!
    Niemand anderes!

  128. In meinem nächsten Leben werde ich mich zum Killer ausbilden lassen, glaube, das ist auch ein krisensicherer Job

  129. Hat mit das Merkel eins gemein,frecher und Aalglatter Wendehals mit Stasi Vergangenheit.

  130. #115 Vercingetorix (18. Okt 2015 12:28)

    Was Frau Merkel nicht versteht, hat dieser Flüchtling aus Afghanistan bereits kapiert, weil er es selbst erlebt. Deshalb fordert er dass KEINE WEITEREN FLÜCHTLINGE nach Deutschland eingelassen werden:
    http://www.focus.de/politik/videos/endlich-aufhoeren-fluechtlinge-ins-land-zu-lassen-jede-nacht-in-einem-anderen-camp-fluechtling-rechnet-mit-merkels-willkommenskultur-ab_id_5018579.html?fbc=fb-shares%3FSThisFB

    Tja, jeder ist sich selbst der nächste und der Verteilungskampf beginnt bereits unter Flüchtlingen. Frau Merkel, wie geht’s weiter? Antworten Sie diesem Mann.
    __________________________

    Nun, als Antwort wird wohl sein Asylantrag negativ beschieden werden. Wer sich so nazihaft äußert darf hier nicht auf Asylmilde hoffen.

  131. Dieses Video ist mir vor paar Wochen schon unter die Finger geraten und damals dachte ich, ich habe mich verhört, was dieser „Politikverbrecher“ von sich gibt.

    Wieso wird der nicht angezeigt? Der hat im Prinzip uns alle als Nazis bezeichnet – nicht mehr und nicht weniger.

    Als in Heidenau eine Frau die Merkel berechtigterweise als Volksverräterin bezeichnete, wurde im Netz aufgerufen, diese Person zu indentifizieren und zur Anzeige zu bringen.

    Warum kann dieses Ar….ch sowas ungestraft sagen, ohne sofort seine Immunität abgesprochen und ein kräftige Strafverfahren an den Hals zu bekommen?!

  132. #130 Drobo (18. Okt 2015 12:50)

    DENN AM ENDE SOLLEN ALLE AMERIKANER SEIN

    Über die Finalité der paneuropäischen Bestrebungen räumt Coudenhove-Kalergi jeden Zweifel aus:

    „Die Krönung der paneueropäischen Bestrebungen wäre die Konstituierung der Vereinigten Staaten von Europa nach dem Muster der Vereinigten Staaten von Amerika.“
    ___________________________

    Da dürfte aber ganz besonders den Deutschen Politikern der Schock in die Glieder fahren.

    Denn was die Persönlichkeits-, Rede- und Meinungsfreiheit-Rechte betrifft, ebenso die wirtschaftliche Freiheit, die in den USA gilt, ist das ein ganz anderes Kaliber, als das, was hier in Deutschland erlaubt wird.

    Davon mal ab, glaube ich nicht an solche Verschwörungstheorien.

    Frau Merkel hatte den Plan, sich ein tolles Image zu verschaffen. Deshalb hat sie alle nach Deutschland eingeladen, weil sie felsenfest davon überzeugt war, die Mehrheit der „Flüchtlinge“ oder „Schutzsuchenden“ über verpflichtende Quoten wieder schnell an die europäischen Nachbarn abschieben zu können.

    Mit einer verpflichtenden Quote hätte sie sich vors Volk und die Flüchtlinge stellen können, und mit trauriger Mine verkünden können, daß sie ja gar nicht anders könne. Sie MÜSSE, weil die EU das so bestimme.

    Daß Deutschland bei allen Schrottgesetzen der letzten Zeit die treibende Kraft war, wird leider immer wieder vergessen.

    Und dieses Mal hat es nicht geklappt. Und es kommen immer mehr. Das hört gar nicht auf.

    Aber in Deutschland schöpfen sie mit dem Zahnputzbecher die Badewanne leer, ohne auf die Idee zu kommen, mal den Wasserhahn abzustellen.

  133. Sehr geehrter Herr Gysi, lieber Gregor.

    Da klicke ich mich gelangweilt durch Youtube, als ich plötzlich über ein Video stolpere, in dem Du dich zur so genannten Flüchtlingskrise äußerst. Deine abschließenden Worte haben mich sehr berührt:

    „Jedes Jahr sterben mehr Deutsche, als geboren werden, das liegt zum Glück daran, dass sich die Nazis auch nicht besonders vervielfältigen…“

    Ich verstehe natürlich, dass Du sehr enttäuscht bist von diesen dummen Deutschen. Immerhin haben die gleich zweimal auf sozialistischer Ebene totalversagt.

    Zuerst hatten sie die Frechheit, den Zweiten Weltkrieg zu verlieren. Den die Nationalsozialisten begonnen haben, um ihre Version des Sozialismus international zu verbreiten. Was sie vielleicht auch geschafft hätten, hätte Hitler nicht vollkommen unprovoziert seinen Busenfreund und Verbündeten, den Vorzeigekommunisten Stalin, attackiert. Dabei haben die beiden doch so gut zusammengearbeitet, als sie gemeinsam Polen angegriffen und unter sich aufgeteilt haben. Stalin hat als Sahnehäubchen sogar noch das Baltikum bekommen. Und die Unterstützung der französischen Kommunisten bei Hitlers Blitzkrieg im Westen war auch sehr wertvoll. Na ja, es gibt halt nur Platz für eine Sozialistische Internationale, wird sich der Führer gedacht haben.

    Schlussendlich war dann der Kommunismus die Version des Sozialismus, die sich international durchgesetzt hat. Leider wurde dem westlichen Teil des besetzten Deutschland die Wahl gelassen zwischen Sozialismus und dieser lästigen Sache namens Demokratie, in dem das Volk tatsächlich selbst bestimmen darf, von wem es regiert wird. Lächerlich, ich weiß, Gregor.

    Immerhin blieb der Osten weiterhin sozialistisch. Zumindest ein paar Jahrzehnte, denn dann haben diese undankbaren Deutschen den Arbeiter- und Bauernstaat, Deine geliebte DDR, sang- und klanglos in den Jauchegruben der Geschichte versinken lassen.

    Da ist es verständlich, dass Du auf die Deutschen nicht gut zu sprechen bist und Dir wünschst, dass diese unbelehrbaren Antisozialisten endlich aussterben. Ich nehme an, Du lässt dich dabei von Deutschlands erstem sozialistischen Führer, Adolf Hitler, leiten. Was hat der noch einmal gesagt, als die Sowjets vor Berlin standen? Ah, ja:

    „Das deutsche Volk verdient, wenn es so feige und schwach ist, nichts anderes als einen schmählichen Untergang.“

    Ach, ihr Sozialisten. Immer müsst ihr auf dem Deutschen Volk herumhacken, das ihr mit eurer Propaganda manipuliert, mit euren Parteiorganisationen uniformiert und mit euren Geheimpolizisten exekutiert…

    Der Führer ist zumindest mit gutem Beispiel vorangegangen und hat die Ausrottung der Deutschen mit sich selbst, seiner Frau Eva und der deutschen (!) Schäferhündin Blondi begonnen.

    Was mich zum eigentlichen Anliegen dieses Briefes bringt. Du hast es vielleicht schon vergessen, aber Du bist auch Deutscher.

    Warum gehst Du also nicht, so wie der Adolf, mit gutem Beispiel voran und beginnst die neuerliche Ausrottung der Deutschen bei Dir selbst? Anstatt nur süffisant in die Kamera zu grinsen, Dich über den schmählichen Untergang des deutschen Volkes freuend. Es gibt doch genügend Brücken in Deutschland, von denen Du dich stürzen, genug Züge, vor die Du dich werfen und genug Medikamente, die Du schlucken kannst. Lead by example, my friend.

    Abschließend sei noch festgestellt, dass sich nicht nur die Wähler der Linke „nicht besonders vervielfältigen“, sondern auch der Rest der Deutschen.

    Ein Österreicher

  134. Aber von der Nazi Kohle lässt es sich gut Leben.

    Oder kommt er an die verschwundenen DDR Milliarden ran?

  135. #135 METAH

    Alle gegen Einen!
    Wie soll er da ein Bein an’n Grund kriegen?
    Maas wird gegen Pegida hetzen, wird mehr oder weniger offen Pegida die Schuld am Messer-Attentat in Köln geben.
    Reschke wird aus ihren „Hassmails“ vorlesen – und alles wird sich empören. Bestimmt werden auch wieder die Spielzeug-Galgen von Dresden gezeigt.

    Der B. Hocke tut mir jetzt schon Leid. Ich glaube, ich schaue mir das nicht an.

    Klar ist das für Höcke eine schwierige Konstellation. Aber wenigstens wird überhaupt mal wieder ein AfD-Politiker zu einer solchen TV-Runde eingeladen. Und wenn tatsächlich alle Anwesenden auf Höcke losgehen, dürfte ihm das eher Sympathiepunkte bei den Fernsehzuschauern bringen (bei den Claqueuren im Studio natürlich nicht, die werden wieder „handverlesen“ sein).

  136. Eins muss man Gysi zugute halten, so mies die Aussage zur Reproduktion auch ist:Er beschreibt ansonsten die meisten der schier zahllosen Verfehlungen nicht nur präzise sondern auch noch unterhaltsam.Reden kann er…

  137. #169 antivirus

    Wahrscheinlich hätte ich garnicht lange überlegt, sondern dem Balg einen Klaps auf beide Hände gegeben (Gewalt?)…
    oder den gewissen
    18-blick (gewaltlos?)
    angewendet.

  138. @ #178 kaum zu glauben (18. Okt 2015 15:03)

    Es war auf jeden Fall solch ein Teddybär, der von einem kleinen Mädchen enthauptet wurde.
    Aber die Szene war anders.
    Das Mädchen kam nicht durch die Tür herein; es stand schon da und wurde von einem dieser Zottels in braunem Kaftan mit Fingerzeig auf den Teddy losgelassen. Am Ende dieser Filmszene habe ich nichts gehört, aber am Anfang bevor das Mädchen losging. Meine „Kuffar“ sei es gewesen.

    Es ist auf jeden Fall abscheulich, wie die selbst Kleinkinder auf töten abrichten.

    Und es möge mir niemand weismachen wollen, dass dermassen verrohte Kinder nicht nach D kommen.

  139. der Gift-Gysi ist typisch für die linken Hetzer. Bei Demos wird immer „Deutschland verrecke“, haut die Bullen platt wie Stullen und „Bomber Harris do it again“ gesungen. Aber davon berichten unsere Lügenmedien nichts….aber wehe ein Nazi ist unter Pegida, dann sind alle böse. Beim Islam sind es auch nur Einzelfälle, die nichts mit dem Islam zu tun haben!
    Wo linkes Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht

  140. ich frage mich wieviele pegidianer die pds gewählt haben. ich würde sagen >80%.
    ich habe auch so eine figur (ossi) im bekanntenkreis. jahrelang pds gewählt, nun am jammern, pro pegida und voller anti US/israel verschwörungsdünnschiss.

  141. #137 ossi46 (18. Okt 2015 13:01)

    #113 gonger (18. Okt 2015 12:27)

    Stimmt leider. Griechenland, Soros, NWO.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Der Soros ist ein Massenverbrecher ohnegleichen.

    George Soros‘ Plan für Europas Flüchtlingskrise
    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article147061754/George-Soros-Plan-fuer-Europas-Fluechtlingskrise.html 02.10.15
    – – –
    Danke für diese Hinweise, die meine in verschiedenen Strängen verstärken.
    Ich setze noch ein Video zu Ossis Links hinzu:
    „Flüchtlinge als Waffe?“
    https://www.youtube.com/watch?v=wlLYq6SVTa0

    Zum Video: Schöner leben ohne IM Gregor.

    Zu
    #57 schmibrn (18. Okt 2015 11:45)

    #47 Kassandra (18. Okt 2015 11:41)
    Die Mutter von Merkel ist eine polnische Jüdin aus Galizien, also ist Merkel Jüdin.
    Gysi ist ein Jude.
    Jetzt wollen sie Vergeltung für den Holocaust.
    @ PI: Kann man das hier bitte unterbinden!
    – – –
    Was stimmt an dieser Behauptung nicht?
    Und vielleicht schauen Sie sich mal die Auszeichnungen an, die diese verdienstvolle Person bisher erhalten hat; vielleicht fällt es Ihnen dann leichter, sich einen Reim darauf zu machen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Angela_Merkel#Auszeichnungen_und_Ehrungen

  142. Deutschland ist verloren. Die Deutschen sind im zweiten Weltkrieg gestorben. Alle tauglichen Männer sind im Krieg gestorben und übrig geblieben sind die Schwachen, Kranken, Blinden, geistig Behinderten, Feigen, etc die nicht am Krieg teilnehmen konnte. Genau diese Leute haben sich reproduziert, das Ergebnis sieht man heute. Die meisten Deutschen sind hässlich und feige. Die Deutschen Frauen paaren sich mit den Gewinnern. Das war schon immer so, auch in der Steinzeit als ein Stamm besiegt wurde nahmen sich die Gewinner die Weiber. Es ist aus.

  143. #188 D500

    „nun am jammern, pro pegida und voller anti US/israel verschwörungsdünnschiss.“

    Ich bin ja nun schon als ZZ-Top-Anhänger ein großer Freund aller Europäischstämmiger, die in den VSA wohnen. Gerade deshalb ist mein Haß auf die WWG (westliche Wertegemeinschaft) auch so groß, also auf die winzige Elite über dem großen Teich, die millardenschweren Gauner der Wallstreet und deren Marionetten, die dieses schöne Land systematisch an die Wand fahren.

    Und Verschwörungstheoretiker war ich schon mit fünf Jahren. Denn lange konnten mich meine Eltern nicht leimen mit der albernen Geschichte, daß Hasen Eier aus Schokolade legen können. Wer samma denn?

  144. #190 Alphawolf

    „Das Video von Jasinna ist noch verfügbar:

    https://www.youtube.com/watch?v=6rVn26qM31A

    10:10: „Waruhm machs du mir Video?“

    Oh weh … Es kursieren ja schon wieder möntschenverachtende vermeintliche Witze der Sorte „Was trennt den Menschen vom Tier? – (das Mittelmeer)“ die auf einer seriösen Seite wie PI-News überhaupt nichts zu suchen haben.

  145. #189 kronos

    „Die meisten Deutschen sind hässlich und feige.“

    Was für ein Landsmann sind Sie?

    Besäßen Sie den Mut, mir, einem stattlichen und sportlichen blondhaarigen Angehörigen des Packs, auch persönlich, im wirklichen Leben, mitzuteilen, daß ich häßlich sei?

  146. @ Vielfaltspinsel

    Ich sagte die Meisten. Es ist leider die Wahrheit. Die Deutschen werden in ihrem eigenen Land beschimpft, geschlagen, und bestohlen. Ich weiß wie es in den Schule zugeht wo die Mehrheit in der Klasse ethnisch ist. Die Deutschen werden ausgegrenzt und gemobbt. In ihrem eigenen Land. Keiner traut sich gegen sie den Mund aufzumachen. Die deutschen Mädchen paaren sich immer mehr mit genau diesen Leuten und es ist ganz bestimmt keine „Vergewaltigung“ wenn sie Kinder bekommen. Dazu müssen sie einfach mal ein Hauptbahnhof in einer Großstadt besuchen. Die Ethnien sind meistens stärker und dominanter als die Deutschen, wollen sie das leugnen? Die heutigen Deutschen sind verweichtlichte Angsthasen die kein Zusammenhalt kennen. Da wo der Ausländer seine Freunde beschützt rennen die Deutschen weg oder schauen zu.

  147. Dafür sind aber nicht die Ethnien schuld sondern die Deutschen. Die Selektion ist in vollem Gange. Während sich die Deutschen Feministen, Linke und Liberale sind, sind die Ausländer rechts und patriarchalisch eingestellt. Auch vertraute man die Führung einer Frau an die jetzt wegen Mutterkomplexen alle Ausländer aufnehmen will. Nicht umsonst dürften seit Jahrtausenden die Frauen keine Führungspositionen übernehmen. Anders verdient es das Deutsche Volk nicht. Auch sollte gesagt werden was Frauen sagen und tun zweierlei Dinge sind. Die meisten Feministinen können sich garnicht zurückhalten wenn ein gutaussehender Moslem Interesse auch wenn er gegen ihre Ideale ist.

  148. Wer hier in PI immer noch ablenkend von „Kommunisten“, „Faschisten“, „NWO“ ec.pp. herumlabert, ist selbst Mitglied dieses erlauchten Kreises,
    nämlich ein SOZIALIST, der nur von den Schandtaten seiner hochverehrten Verbrecherbande ablenken will.

  149. #197 kronos

    „Ich sagte die Meisten.“

    Sie kneifen also.

    „Die deutschen Mädchen paaren sich immer mehr mit genau diesen Leuten und es ist ganz bestimmt keine „Vergewaltigung“ wenn sie Kinder bekommen.“

    Die große Mehrheit unserer schönen jungen Frauen paart sich nicht mit rassefremden Nichteuoräern. Und wenn sich mal eine reiche olle Schickse wie Lisa Fitz alle paar Jahre einen jungen Neger aus der Karabik holt, so ist das nicht typisch.

    „Die heutigen Deutschen sind verweichtlichte Angsthasen die kein Zusammenhalt kennen.“

    Sie kneifen. Noch einmal meine Frage: Was für ein Landsmann sind Sie?

    Kennen Sie die Weltnetzseite vom Gilb? Ein Koreaner, der unter dem Zwang leidet, unserem deutschen Volk Tag für Tag ans Hosenbein zu pullern und seine Besucher mit massiver Kritik an Merkel und den Christdemokraten allgemein anfuttert. Könnte für einen Deutschenfeind wie Sie das Richtige sein.

    Zu unserem Verhalten wäre manches zum Thema „Reeducation“ und Gehirnwäsche zu sagen. Könnte da auch Interessantes aus meinem eigenen Leben beitragen. Mit Ihnen darüber zu sprechen, habe ich keinen Bock, für die Allgemeinheit hier auf PI-News fände ich das Thema jedoch sehr wichtig.

  150. „Die große Mehrheit unserer schönen jungen Frauen paart sich nicht mit rassefremden Nichteuoräern.“

    Die Mehrheit ist auch nur mit Deutschen, weil die Mehrheit immernoch Deutsch ist. Das wird sich aber in ein paar Jahren ändern. In den Schulen wo der Ausländerandteil über 60% ist, sind sie mit Ausländern. Deutsche Frauen interessieren sich nicht für „Rassen“ und „Politik“ noch haben sie Ideale. Nach dem WW2 gab es in den 50er Jahren 500000 „braune Deutsche“.

    Dass nur „hässliche Frauen“ mit Ausländern zusammend sind, ist falsch. Besuchen sie mal für 30min ein HBF in einer Großstadt. Da sehen sie dann nicht nur hübsche deutsche Mädchen mit Türken und Arabern sondern auch mit Negern.

  151. Es lohnt sich das zu lesen, dann weisst Du mehr..
    Von: René Stutz [mailto:dr.narkoman@d2mx.de]
    (…diese Info kommt aus Israel direkt. René weiß wovon er redet)

    Auch heute ist wieder viel passiert:
    Flüchtlingskrise: Aspekte und Szenarien (Beitrag vom 11.10.2015)
    Der Schlüssel zu dem, was derzeit die deutsche Öffentlichkeit in Atem hält, nämlich die Flüchtlingskrise, könnte in einem Werk liegen, das folgenden Titel trägt: „Was ist sozialistische Lebensweise?“. Es ist die Abschlussarbeit von Angela Dorothea Merkel an der Leipziger Karl-Marx-Universität. Zu DDR-Zeiten ließ die renommierte Ausbildungsstätte nur Studenten zu, die sich für „sozialistische Gesellschaftsordnung einsetzen“. Merkel war darunter. An der Uni gehörte zum Pflichtprogramm ein spezieller marxistisch-leninistischer Studiengang. Auch Merkel schrieb ihre Abschlussarbeit in diesem Fach. Seltsamerweise ist diese Abschlussarbeit in den Archiven der Uni und auch sonst wo nicht mehr aufzufinden. Nur Merkel hat noch ein Exemplar.

    Die deutsche Bundeskanzlerin hat etwas vor mit den Flüchtlingen, und sie geht ihren Weg mit ihnen in schlafwandlerischer Sicherheit. Ohne Absprache mit ihrer eigenen Fraktion, ohne Beteiligung des deutschen Bundestages, ohne sich mit ihren europäischen Partnern zu beraten, gab sie das Signal: Wo ihr auch herkommt, ihr Flüchtlinge, ihr seid in Deutschland herzlich willkommen. Über die TV-Schirme der Welt – besonders aber im Nahen Osten – wurden die Bilder gezeigt, auf denen Merkel sich mit Flüchtlingen lächelnd fotografieren ließ – zumeist waren es Männer. Was plant Merkel mit den Flüchtlingen für Deutschland, für Europa? In einem Interview mit der deutschen Zeitung Die Welt sagte ihr Partei-Kollege und CDU-Vordenker Kurt Biedenkopf (85) Ende September: „Sie [Merkel] wird Europa verändern und dessen Rolle in der Welt. Das ist eine wirkliche Zeitenwende.“ Eine Zeitenwende? Wozu? Wohin?

    Der ehemalige tschechische Staatspräsident (2003 bis 2013) Václav Klaus schrieb am 20.9.2015 in einem Beitrag für „Die Welt“: „Warum ist das so? Ich möchte hier meinen Kollegen Jiri Weigl zitieren, der annimmt, es ist gerade der Sinn und Zweck einer solchen ‚Willkommenspolitik‘, den Zusammenhalt der bestehenden Gesellschaften Europas nachhaltig zu zerstören. Denn nur auf deren Trümmern können diese Politiker ihr ‚neues Europa‘ aufbauen – natürlich ohne uns, ohne diejenigen, die mit dem bestehenden Europa zufrieden sind. Aus den Migranten sollten die ersten ‚Angehörigen der erträumten europäischen Nation‘ werden, so Weigl. Diese haben keinerlei Bindung zu irgendeinem der jetzigen Staaten Europas, können sich daher viel einfacher mit einem neuen multikulturalistischen Europa identifizieren. Die Migranten sollten als ‚Kittmittel‘ einer neuen europäischen Nation funktionieren.“

    Könnte das die sozialistische Lebensweise sein, die Merkel in ihrer verschwundenen Arbeit beschreibt und die sie jetzt – fast im Alleingang – durchzusetzen versucht? Strebt sie ein sozialistisches Multi-Kulti-Europa an? Es war schon etwas merkwürdig, als Merkel bei der gewonnenen Bundestagswahl 2013 auf der Jubelfeier im Beisein aller CDU-Größen ihrem Generalsekretär Gröhe vor laufenden Kameras die Deutschlandfahne aus der Hand nahm und sie hinter die Bühne beförderte. Etwas wirsch schaute sie Gröhe an, als wollte sie sagen: „Was soll so ein nationales Gedöns?“

    Nicht nur Linke und linksgerichtete Sozialdemokraten träumen von einem neuen sozialistischen Europa (s. TOPIC Nr. 7, Seite 8), es gibt noch eine Gruppe, die schon seit Langem an einem solchen neuen Europa arbeitet: die Freimaurer. Von daher überrascht es auch nicht, dass etliche Großlogen aus einigen Ländern Europas am 7. September 2015 eine gemeinsame Presseerklärung herausgaben. Darin wird eine schrankenlose Zuwanderung nach Europa gefordert, um „nationale Egoismen“ zu überwinden.

    Václav Klaus macht in seinem Welt-Artikel noch auf eine andere Besonderheit aufmerksam. Er fragt, warum gerade jetzt die Massen an Flüchtlingen kommen, wo doch in den Ländern, aus denen sie stammen (z. B. Afghanistan etc.), seit Jahrzehnten bewaffnete Konflikte vorherrschen. Irgendjemand muss ihnen ein Signal gegeben haben. Aber wer und wozu?
    Die meisten der muslimischen Migranten starten ihre Flucht aus Lagern in der Türkei. Viele dieser Massenlager an der türkisch-syrischen Grenze wurden in der letzten Zeit aufgelöst. Warum? Will der erzkonservative Muslim und Staatspräsident der Türkei, Erdogan, Europa mit der muslimischen Migrationswaffe angreifen, um Europa für den Islam zu erobern?
    In seinem Buch „Der wahre Imam – Der Islam von Mohammed bis zur Gegenwart“ (1996 erschienen, vergriffen) legt der deutsche Politikwissenschaftler syrischer Herkunft und sunnitische Muslim Prof. Dr. Bassam Tibi dar, was seit dem frühen Islam der Begriff „Hidjra“ bedeutet. Muslime haben die Pflicht zur Hidjra, d. h. in die gesamte Welt zu wandern, um die Welt für den Islam einzunehmen (s. ausführlicher Artikel auf Seite 6). Muslime deuten somit die sogenannte Willkommenskultur völlig anders als Deutsche. Sie meinen: Allah hat uns nun Europa in die Hand gegeben.

    Von einem Angriff mit einer Migrationswaffe spricht auch jemand, der diese Form der Kriegsführung kennt. Willy Wimmer (Jhg. 1948) ist ein deutscher Politiker in der CDU und saß für die Christdemokraten 33 Jahre im Deutschen Bundestag. Von 1988 bis 1992 war Wimmer Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung. In einem Interview mit dem deutschen Journalisten Ken Jebsen, der im Internet einen eigenen Youtube-Nachrichtenkanal betreibt, äußerte sich Wimmer auch zum Einsatz von Migrationswaffen, zu Flüchtlingsströmen, die gezielt eingesetzt werden:

    „Da ich Übungsminister in der letzten NATO-Übung des Kalten Krieges gewesen bin, weiß ich natürlich auch aus den Übungen, die in den Jahren zuvor stattgefunden haben, dass Flüchtlingsströme dieser Art immer auch Gegenstand der militärischen Planung sind. Dafür gibt es Dokumentationen, die man einsehen kann … Und wenn ich heute sehe oder höre, wenn wir alle sehen, woher diese Flüchtlingsströme kommen, sie kommen ja aus Gebieten, die wir mit Krieg überzogen haben, wir brauchen uns ja nur den Irak anzusehen, Afghanistan anzusehen und andere Länder. Wir haben den Menschen dort die Lebensgrundlage entzogen. Und die Flüchtlingsströme werden dann in der Substanz in unsere Länder gelenkt. Das heißt, sie tragen hier im Wesentlichen zur Destabilisierung bei und zu möglichen künftigen Aktivitäten, die uns sehr unangenehm werden können.“

    Für Wimmer ist klar, „dass die Amerikaner die Migrationswaffe gegen uns einsetzen“. Und sie würden damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Deutschland und Europa zu destabilisieren und gleichzeitig Assad in Syrien zu besiegen. Wimmer: „Man hat es bisher nicht geschafft, die Regierung Assads zu beseitigen, und jetzt geht man hin und holt die gesamte Finanz- und Bildungsschicht aus diesem Land im Kern nach Deutschland … Das heißt, wir bluten dieses Land gezielt aus und erledigen auf diese Art und Weise die amerikanische Politik, die mit Bomben allein nicht durchzuführen ist … mit dieser Form der Politik, die die Bundesregierung betreibt, tragen wir dazu bei, dass diese Länder keine Perspektive mehr haben, und wir tragen letztlich dazu bei, dass dieses Land hier auseinanderfliegt. Und das ist die Migrationswaffe, die in doppelter Hinsicht eingesetzt wird, gegenüber dem Land, das wir gerade angesprochen haben, in dem Fall Syrien, und gegenüber der Bundesrepublik Deutschland selbst.“

    Ist nun Wimmers Deutung der Flüchtlingskrise die wirklich wahre? Welche Aspekte und welche Szenarien tatsächlich die Weltpolitik derzeit bestimmen, ist nicht sicher zu sagen. Fakt ist jedoch eines: Große gesellschaftliche Umwälzungen stehen ins Haus.

    Vor Redaktionsschluss wurde TOPIC aus politischen Kreisen noch eine ganz andere Deutung der Flüchtlingskrise „zugesteckt“: Merkel würde mit der Aufnahme der vielen Flüchtlinge versuchen, Deutschland vor riesigen Problemen zu bewahren. Wie das? Im Nahen Osten sei ein ganz großer Krieg zu erwarten, der weitere Millionen Flüchtlinge – darunter Kurden und Palästinenser – in Marsch setzen werde. Merkel wolle wegen der Konflikte zwischen Türken und Kurden sowie Juden und Palästinensern diese „Schlachtfelder“ nicht auf deutschem Boden haben. Die schnelle Massenaufnahme von hauptsächlich Syrern sei das geringere Übel und bilde dann auch eine Grundlage für das Argument, Deutschland habe bereits genügend Flüchtlinge aufgenommen. Deutschland habe bereits seinen Beitrag zur Flüchtlingskrise geleistet.

    Die Angst der Integrierten

    „Wir haben Angst!“ Das sagte mir gestern Fabrina S. aus Sri Lanka, eine freundliche Hinduistin, die um die Ecke in einem der größten Supermärkte Hamburgs in der Kassenaufsicht arbeitet. Sie ist um die 50 Jahre alt. Mit Angst im Gesicht sagte sie zu mir: „Was passiert in diesem Land? Als wir vor 30 Jahren aus unserer Heimat durch die salafistischen Muslime vertrieben wurden und nach Deutschland flohen und hier Asyl erhielten, drohte man uns andauernd mit Abschiebung, wenn wir uns nicht integrieren würden. Wir wussten, wir haben nur eine Chance zu überleben, wenn wir nicht abgeschoben werden wollen! Sofort lernten wir die Sprache, unsere Kinder gingen zur Schule, in ihrer Freizeit engagierten sie sich in den verschiedenen Sportbereichen und wurden dort Leistungsträger. Mein Mann wurde LKW-Fahrer, und ich machte eine Ausbildung zur Verkäuferin. Derselbe Islam, der unsere Verwandten tötete, hat hier in Deutschland, hier bei uns in Hamburg, einen Staatsvertrag erhalten, und immer mehr vollverschleierte Islamisten laufen hier herum, werden frech, aggressiv, und wenn wir sie beim Stehlen erwischen, dann drohen sie uns ‚Wir warten auf Dich, wenn Du aus dem Laden kommst.‘. Wir fühlen uns von diesem Staat verraten und verkauft. Wir haben Angst vor einer zweiten Verfolgung in diesem Land.“ Das sagt sie in akzentfreiem Hochdeutsch. Kommunikation auf Deutsch hat sie als Verkäuferin von der Pike auf gelernt.
    Dieselben Ängste äußert der nigerianische Personaltrainer in meinem Sportclub vor zwei Wochen. Er heißt tatsächlich mit Nachnamen „Evangelium“ und ist 33 Jahre alt. Was für ein eindeutiger Familienname! Ein Zwei-Meter-Mann aus einem christlichen Stamm, hierher geflohen vor Mord, Gewalt durch die Islamisten in Nigeria. Er hat Deutsch gelernt, spricht noch etwas holperig, aber er kann sich ausdrücken. Er hat gejobbt, um Geld für die Ausbildung zum Personaltrainer zu bekommen. Täglich ist er durch die salafistisch gekleideten aggressiven nigerianischen „Muskel-Asylanten“ in dem Sportclub konfrontiert, die nicht selten Angst und Schrecken verbreiten. Sehr oft erkennen Ethnien die anderen, und dann heißt es „Der soll mich nicht ansprechen.“ – Hass keimt auf. Herr Evangelium sagt: „Ich weiß, dass Deutschland ein böses Spiel treibt. Die Islamisten werden über alle anderen Religionen gestellt. Das fängt schon im Flüchtlingslager an. Dort werden die Radikalen bedient, und die Christen und anderen werden bedroht. Die Deutschen werden sich noch wundern, aber wo bleibt der Protest der Christen? Bei uns in der Heimat wird protestiert, wenn eine neue Moschee gebaut wird, aber was können wir Christen gegen Waffen und Ölmilliarden ausrichten? Die Araber finanzieren den Islamismus, und das weiß die Bundesregierung doch.“

    Dem sudanesischen Christen Simon D. (45), den ich ebenfalls im Sportclub treffe, geht es besonders übel. Er hat hier studiert, ist Arzt geworden und arbeitet in einem renommierten Krankenhaus. Im Sportclub hat er Angst, denn einer der Trainer ist ein radikaler Muslim, der vor einigen Tagen erzählte, „bald zum Heiligen Krieg in den Sudan zu reisen und seine deutsche Frau mit Kind zurückzulassen.“ „Ich muss hier vorsichtig sein“, sagt mir der Arzt, „ich kann nicht verstehen, warum der Salafismus in Deutschland gefördert wird. Der Staat und die Gesellschaft ermutigen die Radikalen, sich typisch arabisch, islamisch zu kleiden, sich typisch islamisch zu verhalten. Das macht sie immer mächtiger, und wir haben immer mehr Angst.“ Das sagt einer, der sich integriert hat und still und dankbar sein Leben lebt und ab und an einen Hilfseinsatz als Arzt in seiner Heimat macht.

    Die Kurdin aus der Grenzregion der Türkei, Maria C. (45), ist besonders von der Angst getroffen. „Als ich 14 Jahre alt war und wir wie immer im heißen Sommer auf dem Dach unseres Hauses unter freiem Himmel übernachteten, lief ein lslamist aus dem Nachbardorf die Treppe zum Dach hinauf und erschoss meinen Vater, in dessen Armen ich lag. Mein Vater war der Glöckner der Kirche und wurde mehrfach bedroht. Wir flohen nach Deutschland und haben uns hier integriert, und was passiert nun in unserem sozialen Brennpunkt hier in Hamburg? Die Salafisten, die Radikalen unter den Flüchtlingen, missionieren hier, kommen in unsere Geschäfte, fordern Schutzgeld, beleidigen uns und bedrohen uns. Meine Kinder kann ich nicht mehr allein auf die Straße lassen, weil sie den Übergriffen der islamistischen Flüchtlinge ausgesetzt sind, denn die wissen, sie können hier machen, was sie wollen, selbst, wenn sie kriminell sind, werden sie nicht abgeschoben“
    Angelo wurde er immer genannt. Angelo kommt aus einer kurdisch-irakischen Großfamilie, die allesamt jesidisch und voll integriert ist. Der eine hat eine Großschneiderei, der andere einen Imbiss und andere in der Familie etliche Kleinbetriebe. Arbeit gibt es auch manchmal für Deutsche, wenn das besser für das Geschäft ist.
    Angelo ist 50 Jahre alt und trägt diesen italienischen Namen, weil er jahrelang in einer italienischen Eisdiele gearbeitet hat. Er wollte nicht „bei seiner Sippe arbeiten“, weil er anders leben wollte. So lernte er auch noch ganz nebenbei Italienisch, kleidete sich stilvoll und war fleißig. 20 Jahre kenne ich ihn, und er und ich waren erfreut über seine gelungene Integration.

    Nachdem letztes Jahr in Hamburg eine große Gruppe Salafisten zusammen mit Rechtsradikalen aus der türkischen Partei Die Grauen Wölfe und türkischen HeIls Angels (Rocker Club) Dutzende seiner kurdischen Freunde und Bekannten im Hamburger Stadtteil St.Georg zum Teil schwer verletzt hatten und es wiederholt Morddrohungen gegen kurdische Ladeninhaber im Viertel gab (sie sollen das Viertel verlassen), sagte er: „Ich bin dann mal weg!“

    Letzte Woche wurde mir ein Fotogruß von meinem Freund gezeigt. Er zeigte ihn in Uniform mit einer Kalaschnikow in der Hand kniend irgendwo im Irak, wo er gegen den Islamischen Staat (IS) kämpft.
    „Er wird bald sterben, denn er will nach Syrien und dort den IS bekämpfen“, sagte mir ein alter kurdischer Anwalt, ein Aktivist, und so was wie eine Graue Eminenz, der mich seit langem kennt. Ich musste innerlich weinen, denn ich habe nicht vergessen, wie viele Stunden Angelo und ich über die Mitverantwortung der BRD in der kurdischen Verfolgung durch die Türkei gesprochen haben.Nie hätte Angelo für möglich gehalten, dass er in seiner neuen deutschen Heimat von türkischen Grauen Wölfen und IS-Sympathisanten angegriffen werden könnte.

    Mein jüdischer Nachbar, Schmoel K. (60), Inhaber eines Restaurants, macht sich auch Sorgen. Wurde er doch Zeuge, wie auf einer anti-israelischen Demonstration in der Hamburger Innenstadt unter anderen auch hunderte islamischer Flüchtlinge mit Salafisten und PLO-Anhängern zusammen „Tod den Juden, nieder mit Israel!“ schrien und die Polizei diese Mordaufrufe nicht stoppte. „Judenhass ist willkommen in der Willkommenskultur, wenn er islamisch ist“, so sein Kommentar.

    Autor ist ein TOPIC-Leser aus Hamburg

  152. Gysi glaubt den Müll, den er erzählt auch noch.
    Den kann man nicht mal haftbar dafür machen.

    Zum Glück gibt es noch sowas wie Sicherungsverwahrung.

  153. @ #73 AfD unter Petry ist prima

    Neulich hat der EGMR ein bemerkenswertes Urteil gefällt:

    Leugnen des Völkermords an Armeniern zählt zu Meinungsfreiheit
    „Ein türkischer Politiker hatte 2006 den Völkermord geleugnet und war dafür verurteilt worden. Zu Unrecht, urteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte nun.“

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-10/eugh-voelkermord-armenier-tuerkei-schweiz-meinungsfreiheit
    15. Oktober 2015

    „Die Schweiz hat mit der Verurteilung eines Türken wegen „Leugnung des Völkermords an den Armeniern“ gegen das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung verstoßen. Dies urteilte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg. Die Richter der Großen Kammer bestätigten mit zehn gegen sieben Stimmen ein erstinstanzliches Urteil vom Dezember 2013, gegen das die Schweiz Rechtsmittel eingelegt hatte.“

  154. LINKE (incl. GRÜNE + Teilen der C*DU/C*SU) und NAZIS und ISLAM = Faschisten mit derselben IDEOLOGIE: gegen die freiheitlich-demokratische Ordnung, gewalttätig, antisemitisch, intolerant, menschenfeindlich, diktatorisch …

  155. #190 kronos (18. Okt 2015 16:25)

    Deutschland ist verloren. Die Deutschen sind im zweiten Weltkrieg gestorben.
    ________

    also für sie repräsentieren die jahre vor 45 das wahre deutschland?! vielleicht haben sie sogar recht, und dann wird es höchste zeit das wir in den abfalleimer der evolution kommen, vor dem uns der ami bewahrt hat!
    meine idealvorstellung von deutschland, oder einer gesellschaft, sind die jahre 48 bis anfang der 60er. nun auf uns selbst gestellt, zeigt sich langsam wieder unser wahres gesicht und unser land wird erneut gegen die wand gefahren. okay, nicht dass es den usa besser ergehen wird. dieser pc’s BS kommt schliesslich aus amerika. aber es war ne schöne zeit. nun wird es wieder dreckig und blutig.

  156. Wenn ich die teigige Visage des Lebemannes, Dauerluegners, Stasispitzel, priviligierten des SED Regimes sehe, wird mir jedesmal uebel, auch als ehemaliger Ostzonenfluechtling, der ansehen muss, wie so etwas in der BRD wiederum oben schwimmt, statt verbannt von der politischen Scene von einer kleinen Rente leben muss.

  157. Gysi ist ein mieser kleiner Lump! Also, das „klein“ meint nur seine physische Erscheinung, Lump ist er ein großer! Ich korrigiere also:

    Gysi ist ein mieser kleiner, großer Lump!

  158. #201 kronos

    „Besuchen sie mal für 30min ein HBF in einer Großstadt. Da sehen sie dann nicht nur hübsche deutsche Mädchen mit Türken und Arabern sondern auch mit Negern.“

    Besuchen Sie mal einen deutschen Ort in der Wirklichkeit. Eine Gemeinschaft von ganz normalen Deutschen, nicht gerade von „Studierenden“ der Geistes(?)-„Wissenschaften, sondern z.B. Handwerkern oder Kraftfahrern. Und tragen Sie dort Ihre Nestbeschmutzung mal vor, wenn Sie Schneid besitzen.

    Mir reicht es jetzt, weil Sie Feigling trotz wiederholter Nachfrage immer noch nicht mitgeteilt haben, was für ein Landsmann Sie sind.

    #206 D500

    „dann wird es höchste zeit das wir in den abfalleimer der evolution kommen, vor dem uns der ami bewahrt hat!“

    Gehen Sie doch nach drüben, Sie VSA-devoter Kämpfer gegen Rechts. Ins sonnige BUNTE Kalifornien, wo wir Weißen jetzt schon in der Minderheit sind, wo es nette Rassenkriege, z.B. zwischen christlichen Latinos und den zahlenmäßig unterlegenen Negern gibt.

  159. #199 xRatio

    „Wer hier in PI immer noch ablenkend von „Kommunisten“, „Faschisten“, „NWO“ ec.pp. herumlabert, ist selbst Mitglied dieses erlauchten Kreises,
    nämlich ein SOZIALIST“

    Richtig, dieser NWO-Quatsch lenkt die Aufmerksamkeit auf solche unwichtigen Figuren wie Soros oder Rockefeller, dient damit also der Verharmlosung solcher brandgefährlichen Leute wie Claudia Roth.

    Sozialismus ist doch eine gute Sache. Beispiele:
    a) Die Lederhosen und die Friesen zahlen kleine Beträge in die Versicherung ein. Wird die Lederhose von einer schweren Krankheit heimgesucht, kann er sich durch die Unterstützung der Friesen eine Behandlung leisten.
    b)Alte müssen nicht verhungern oder in unbeheizten Wohnungen sitzen, wenn sie nicht mehr arbeitsfähig sind.
    c) Wollen zwei allzu große Multis miteinander funktionieren heißt es unter dem Sozialismus „Nichts da“, damit Oberfinanzgauner keine beliebigen Preisdiktate festsetzen können.

    Der Sozialismus dient der Gemeinschaft („societas“) und in einer Gemeinschaft lebt es sich allemal würdevoller als in einem wilden Haufen von Soziopathen und Radikalindividualisten. Im Zweifelsfall muß immer gelten: Gemeinwohl geht vor Privatwohl.

  160. „Besuchen Sie mal einen deutschen Ort in der Wirklichkeit. Eine Gemeinschaft von ganz normalen Deutschen, nicht gerade von „Studierenden“ der Geistes(?)-„Wissenschaften, sondern z.B. Handwerkern oder Kraftfahrern. Und tragen Sie dort Ihre Nestbeschmutzung mal vor, wenn Sie Schneid besitzen.

    Manche können die Wahrheit eben nicht ertragen. Wenn Ihre Tochter von einem Araber geschwängert wird und Ihr Sohn verprügelt wird, erst dann werden Sie merken dass ich richtig lag.
    Ich wohnte in Gelsenkirchen. In meiner Klasse gab es 8 Deutsche und allesamt wurden gemobbt. Die Mädchen waren mit Moslems. Manche Mädchen haben sogar mit den Ausländern mitgemobbt. So wird das in allen Schulen sein wenn die Ausländer die Mehrheit sind. Die Vorfahren der Deutschen drehen sich um Grabe um. Das ist eine Schande.

    Ich persönlich werde in den südlichen Staaten von Amerika auswandern. Das ist das Ende. Vorallem wird dann noch die christliche Kultur von Leuten wie sie bekämpft, das was die Linken seit 300-400 Jahren versuchen um aus Menschen perfekte Sklave ohne jegliche Seele zu formen wo nichts mehr heilig ist und der Staat definiert was moralisch ist.

  161. Gysi ist kein natuerliches Produckt der dt. Medieanlandschaft. Nach der Wende hat man klammheimlich Anweisungen erteilt, einen Zentralrat der Stasiopfer zu verhindern. Eines der Werkzeuge war, die PDS aus der SED zu rekrutieren, als pseudointellektuelle Bestandteil linker Parteien. Gysi, als roter Jude, kam da wie gerufen. Mitverantwortlich fuer diese Entwickling waren wir Stasiopfer selbst. Die Unversoehnlichen unter uns, haben sich von den dauernden Hausdurchsuchungen wegen Waffenbesitz einschuechtern lassen. Die Saat der neostalinistischen Medien ging auf, wir haben eine etablierte SED und einen Lenin, namens Gysi.

  162. #211 kronos

    „Vorallem wird dann noch die christliche Kultur von Leuten wie sie bekämpft“

    Das ist Ehrensache. Das Christentum ist die Avantgarde der NWO, für die sich schon der gute Mensch Papst Johannes Paul II eingesetzt hat:

    https://www.youtube.com/watch?v=tRX-KEXBvYY

    Das Christentum verherrlicht das Opfahtum und überzieht das Heldentum mit Hohn. „Halte auch deine andere Wange hin.“ Retten kann uns nur noch Thors Hammer. (Soviel Gerechtigkeit muß sein: Auf explizit nordisch gepolte Minderheiten unter den Christen treffen meine schlechtmenschlichen Reklamen freilich ganz und gar nicht zu.)

    Die Zausel der Kulturmarxisten hatten so auch leichtes Spiel mit den effeminisierten Schwucken zu Beginn der Großen Kulturrevolution 1968ff. Bevor die Universitäten von den Zecken erobert waren, schlurften die Pfaffen bereits als Zigarettenselberdreher durch die Gegend und verwandelten den Konfirmandenunterricht in gruppendynamische Selbsterfahrungsgruppen und Diskussionsrunden über Selbstbefriedigung.

    Aber nichts für ungut, Sie vaterlandsloser Gesell. Wünsche Ihnen alles Gute mit den christlichen mexikanischen Bandidos in Los Angeles (VSA).

  163. Was haben Linke und Flüchtlinge gemeinsam? Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, daß sie es von anderen haben wollen. Außerdem, die Personen die Gregor Gysi als Nazi bezeichnet sind die Juden von 2015. Wenn die Afd Antiislamisch i, dann sind die Linken Antisemiten.

  164. „Das ist Ehrensache.“

    War mir schon von Anfang an klar dass sie ein Christenhasser sind.

    Die Kirche stand niemals für das Christentum.

    Das Christentum war schon immer ein Anker der europäischen Kultur. Ohne diesen Anker wird das Schiff irgendwohin treiben oder durch einen andere Anker ersetzt werden, in diesem Falle Islam. Sie können über das wahre Christentum garnicht urteilen, da sie keine Kenntnis davon haben. Allein schon mit der „Backe hinhalten“ haben sie sich disqualifiziert. Denn diese gilt nur für Glaubensbrüder. Die Israeliten bekämpften schon immer ihre Feinde und selbst ihr Gott half sie dabei.

    Übrigens, in den südlichen Staaten ist der Ausländeranteil sehr gering. Dort gibt es noch Patrioten und wenige atheistischen liberalen Linke wie hierzulande.

  165. @FanvonMichaelS.:

    Ich bin langsam aber sicher MEHR als verwirrt.

    Verwirrtsein ist gut!
    Das lässt sich leider nicht vermeiden.

    HELFT MIR BITTE, ich WILL DAS VERSTEHEN!

    Wenn Du verstehen WILLST, dann klappt das auch. Mit dem Helfen ist es leider ein bisschen problematisch.

    Wir können im Augenblick nichts tun, um die Invasion zu stoppen, oder zumindest nichts, was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Das heißt, es bleibt viel Zeit zum Lesen, z.B. auch im Internet.

  166. #216 kronos

    „Die Israeliten bekämpften schon immer ihre Feinde und selbst ihr Gott half sie dabei.“

    Aber hallo! Evolutionsbiologisch besehen ist die Strategie der Israeliten zutiefst weltlich, vernünftig und lebensbejahend, genauso, wie das Opfahtum der Christen zutiefst widernatürlich, entartet und krank ist.

    Zwischen dem Alten Testament der Juden und dem Neuen Testament der Christen liegen Welten.

  167. #216 kronos

    „Übrigens, in den südlichen Staaten ist der Ausländeranteil sehr gering.“

    Werter vaterlandsloser Geselle, das Christentum kennt keine Ausländer bzw. Inländer, bei Euch Christen sind alle sogenannten Möntschen Kinder Eures morgenländischen Gottes Jahwe.

    In unserem Europa sind noch über fünfzig Prozent Weiße, in Kalifornien (VSA) sind wir Weißen mittlerweile jedoch eine Minderheit.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2012-05/usa-weisse-minderheit

  168. „Aber hallo! Evolutionsbiologisch besehen ist die Strategie der Israeliten zutiefst weltlich, vernünftig und lebensbejahend, genauso, wie das Opfahtum der Christen zutiefst widernatürlich, entartet und krank ist.

    Zwischen dem Alten Testament der Juden und dem Neuen Testament der Christen liegen Welten.“

    Eben nicht. JHWH war und ist genauso gnädig im alten Testament gegenüber SEINEM Volk. Im neuen Testament kommt das Gericht gegen die Feinde Gottes.
    Kinder Gottes dürfen sich nur die nennen, die JHWH als ihren Gott angenommen haben, den Geboten folgen und Jesus als ihren Retter.
    Du verwechselst die Worte der Kirche mit dem was im Christentum steht.

    Galater 3
    26Denn ihr seid alle Gottes Kinder durch den Glauben an Christum Jesum. 27Denn wieviel euer auf Christum getauft sind, die haben Christum angezogen.…

    Ich habe Verwandten in den Staaten, sie scheinen keine Ahnung von den südlichen Bundesstaaten zu haben. In den Hochburgen der Republikaner ist der Ausländeranteil extrem niedrig, die Leute wollen dort unter sich bleiben und unter ihrer Kultur.

  169. Gisypsilon mit der Schwuchtelstimme ist ein abstoßendens Zeckengeschwür mit (unglaublicherweise) tatsächlicher Nazifrisur, das ich am Liebsten nackt als lebendechte Wurfpfeilzielscheibe auf einem Glücksrad sehen würde. Mehr nicht… und auch nicht weniger. Basta!

  170. Ja, lieber Herr Gysi: Das liegt daran, dass diese vermeintlich und wahrscheinlich häufig zu unrecht diffamierten „Nazi-Frauen“ meistens berufstätig sind und im Gegensatz zu Migranten und verantwortungslosen Hartzern gerne ihr Kind selbst ernähren wollen. Jede berufstätige, deutsche Frau hat es schon erlebt, dass sie keinen Kindergartenplatz bekommen hat oder den Versprochenen entzogen bekam, weil ein förderungswürdiges Migrantenkind (dessen Eltern nicht berufstätig sind!) ihn unbedingt benötigt haben. Das habe ich selbst in mehreren Fällen mitbekommen. In der Schule geht es weiter – das habe ich selbst im Bekanntenkreis erlebt – das Kind meiner Bekannten ist von 26 Kinder das einzige deutsche Kind! Well done…
    Deutsche Kinder kommen auf die Sonderschule oder die Eltern müssen massig Geld für Privatschulen in die Hand nehmen, weil deutsche Kinderaus Pädagogen- und Lehrersicht ja keinen akuten Förderbedarf haben. Sie bleiben dann auf der Strecke und in einigen Fällen ist der Rückstand so groß, dass wirklich die „normale“ Schule nicht mehr besucht werden kann. Da kommt mir die Galle hoch!

    Ein Ganztagsplatz in der Schule? Nicht doch, den brauchen doch Migrantenkinder, damit diese wenigsten bruchstückhaft deutsch lernen.

    Ich bin dafür, dass man AUCH Migrantenkinder fördert – aber eben auch und nicht nur!

    Sorry, für meine Polemik. Aber ich kann diese Besserwisser, die Ursache und Wirkung verwechseln, nicht leiden und dieses Thema ist mein wunder Punkt.

    Kinder sind unsere Zukunft und werden behandelt wie Dreck – zumindest wenn sie deutsch sind.

  171. Warum um so eine Figur wie Gysi soviel Aufhebens, was er palavert oder was er nicht palavert?

    Es ist ein Armutszeugnis der SED-Erben, daß so eine Figur nach dem Ende der SED-Diktatur dort in dem Laden noch so lange den Ton angegeben hat.

    Solange Gysi sich zu fundierten Vorhaltungen aus seiner Zeit als Chefanwalt der SED-Diktatur nicht äußert, sollte man so eine Figur vollständig ignorieren.

    Die wesentlichen Taten von Gysi bleiben doch bis heute im Dunkeln, mit Aussitzen und Vergessen hat sich Gysi über die Zeitläufte gerettet:

    https://www.youtube.com/watch?v=RXw4bjpNqX4

  172. Glücklicherweise liegt die Kinderarmut der Deutschen zum großen Teil daran, dass die linken Schlampen keine Kinder bekommen wollen. Leider hat Gysi es trotzdem geschafft, zwei Kinder in die Welt zu setzen. Aber spätestens seine Enkel werden ihm eines Tages aufs Grab scheißen, u.U. nachdem sie ihn totgeschlagen haben!

    Ein Nazi hat nicht viele Möglichkeiten seine Abartigkeit zu steigern, aber eine davon wäre, Kommunist zu werden!

Comments are closed.