Gegen die ungebremste Einwanderung Illegaler regen sich vielfältige Formen des Widerstands. Wer Straßen blockiert, um Asyltransporte am Weiterfahren zu hindern und die fatale Entwicklung zu stoppen, argumentiert mit der Legitimität seines Tuns. In Chemnitz-Einsiedel beispielsweise betreiben die tapferen Bürger seit mittlerweile vier Wochen direkt an der Zufahrtstraße zu einer geplanten Erstaufnahmeeinrichtung einen Infostand. Warum sich an diesem Stand auch mitten in der Nacht hunderte Bürger dringende Informationen besorgen könnten, erläutern die Organisatoren in einem Film. (Weiter bei Sezession)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

99 KOMMENTARE

  1. Gegen die ungebremste Einwanderung Illegaler regen sich vielfältige Formen des Widerstands.

    Endlich mal taucht das Wort „Vielfalt“ in einem positiven, ungezwungenem Kontext auf.

  2. Was ist aus der Aktion geworden, Mittwochs nicht mehr einkaufen zu gehen damit die Wirtschaft merkt, dass wir das nicht mehr mitmachen?

    Ich für meinen Teil kaufe alles dienstags.

  3. Tretet aus Gewerkschaften aus und auch aus der Kirche bildet kleine Gruppen und wehret den Anfängen.
    Suche Mitstreiter für Gründung einer Stiftung für Opfer von Linker Gewalt,Mitfahrgelegenheit zu Spaziergängen in Nürnberg und München bitte Melden

  4. Also ich kauf nach wie vor mittwochs nichts, rein gar nichts!

    Ich fühl mich allerdings im allgemeinen immer einsamer auf weiter Flur, um mich herum liegt so gut wie alles im absoluten Tiefschlaf. Dumm, einfältig, naiv und ignorant. Zum ko.tzen 🙁

  5. Angesichts der Tatsache das es immer irrer wird, ist zivilgesellschaftliches Engagement tatsächlich nötiger denn je.
    Jetzt gibt es ernstzunehzmende Gerüchte, die UNESCO will den Ort des islamistischen Massakers von 9/11 (Terrorangriff der Jihadisten auf New York) zu einer muslimischen Stätte erklären, da dort muslimische „Märtyrer“ gestorben sind – oder ist es nur eine Satire, eine logische Fortsetzung der realen UNESCO-Gedankenspiele, die Jerusalemer Klagemauer zu einem Teil der Al-Aqsa-Moschee zu erklären? Man weiß es nicht ….

    Gedankenverlorenes Territorium:
    UNESCO wird Ort der Twin Towers zur muslimischen Stätte erklären: „Dort starben 19 Märtyrer“

    http://haolam.de/artikel_22908.html

  6. Alle folgen dem Asylwahn und nur Einsiedel wehrt sich.
    Andernorts müssen sich einmal die Schergen der Roten SA das Volk bedrohen, die Bürgermeister erfüllen alle Merkels Generalbefehl. Die Linken machen ihre Arbeit mit linken Konzerten, Aktion usw.. Die Städte und Gemeinden jubeln die linken Aktionen auch noch hoch.

    Einsiedel ! Ich habe den allergrössten Respekt vor EUCH.
    Vielleicht gibt es woanders auch noch Menschen mit Arsch in der Hose, die keine Angst vor Merkel und den modernen Stasischlägern haben.

  7. Man kann nur noch den Kopf schütteln, über die negativen Schlagzeilen von Flüchtlinge und wie allmählich der sogenannte Rechtsstaat unterwandern. Der Sozialstaat wird geplündert in dem man das wahre Alter verschweigt, um Fördermaßnahmen zu erschleichen. Keiner der Behörden hat Maßnahmen vorbereitet, um Identität-Verschleierung her zu werden. Es muss eine Europäische Flüchtlingsdatenbank her, damit der Missbrauch schnellstens bekämpft werden kann.

    Da braucht man kein Wahrsager sein, wenn man immer zu PEGIDA gegangen wäre. Nun treten Übergriffe und Auseinandersetzungen allmehlig ein. Jetzt sind es noch Eisenstangen als nächste Messerstechereien und zum Schluss Schusswaffen, wie in den USA. Die Flüchtlinge haben kein Gewissen zur Menschlichkeit sie werden von Religionen geleitet und geführt!

    Bürger von Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 13.03.2016 sind Wahlen. Schaut genau auf die Wahlprogramme von SPD und Grünen und lasst euch nicht blenden. Es ist euch freigestellt welcher Partei Ihr die Stimme gebt oder ob die Amtierenden weiter machen können wie bisher.

  8. Asylforderer lehnen Gratis-Landhäuser ab!

    Zu wenig Party, wollen in die Stadt!

    In Schweden weigern sich Flüchtlinge erneut, von Behörden zur Verfügung gestellte Häuser zu beziehen: Der Grund: Die kostenlosen Wohnflächen liegen zu weit vom Stadtleben entfernt.

    Am Sonntag hat die Migrationsbehörde 35 Flüchtlinge mit einem Bus in die Ortschaft Lima gebracht. Dort standen für sie Sommerhäuser eines Ferienheims bereit. Doch die Flüchtlinge weigerten sich, aus dem Bus auszusteigen, schreibt die Zeitung „Dalarnas Tidningar“. Die angebotene Unterkunft liegt 40 km von der nächsten Stadt Malung entfernt und die Flüchtlinge fühlten sich vom Stadtleben isoliert.

    …. ….

    http://de.sputniknews.com/panorama/20151026/305204017/migranten-schweden.html

  9. Klare Anweisung des InnenministersNRW-Polizisten dürfen Moscheen nicht auf Socken durchsuchen

    DAS HEISST DIE POLIZISTEN WOLLTEN / WOLLEN AUF DEN SOCKEN DA REIN ???

    SIND DIE TATSÄCLICH SO VERBLÖDET ?? KEIN WUNDER DASS DIE POLIZEI LANGSAM ABER SICHER ZUR TOTALEN WITZ & COMICTRUPPE VERKOMMET

  10. Es kommen einem die Tränen. DAS IST MEIN DEUTSCHLAND!
    DANKE EINSIEDEL!!! Ihr zeigt, wie es gehen KANN!
    Wunderschön und dieses Video gibt einem wieder Kraft.
    DANKE auch an ALLE UNBEKANNTEN Patrioten! Überall im Land gehen die Menschen auf die Strassen und wehren sich gegen diese Invasion. Nicht von allen erfährt man es.

  11. Politik und Medien beginnen die Anti-Einwanderungs Proteste ernst zu nehmen.
    Aussitzen funktioniert nicht mehr, die Nerven der „Eliten“ liegen blank. Stellvertretend für andere lässt der Justizminister Heiko Maas seine Maske fallen und spricht Beschimpfungen und Drohungen gegen Kritiker aus.

    Pegida fängt jetzt erst richtig an.

  12. Dort wird Mut zu Deutschland gelebt – Klasse, meine Hochachtung.

    Im Schwabenland geht es den Leuten noch zu gut, aber wenn es so rasant weiter geht, dann wird man hier auch wach werden. Ich hoffe auf bald.
    Immer weiter hereinspaziert, bis es jedem zu bunt wird. Anders scheint das nicht zu klappen – schade.

    U – Bootalarm? Der Steinadler wieder mal im Anflug.

  13. EUdSSR-Chefsäufer Juncker lallt wieder rum. Welt-Ticker, 11:50 Uhr:

    Er mahnte zudem eine zügige Umsetzung des Aktionsplans mit der Türkei an. Die Türkei brauche drei Milliarden Euro und sei im Gegenzug bereit, die Flüchtlinge im Land zu halten ((*Kicher*, ed.)), sagte Juncker. Jetzt seien dringend konkrete Absprachen nötig, und es sei nicht die Zeit, die türkische Regierung auf Verstöße gegen die Menschenrechte hinzuweisen – „ob uns das gefällt, oder nicht“.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Ich-habe-das-so-mit-Oesterreich-noch-nie-erlebt.html

    Da war es wieder, das alternativlose BASTA der Apparatschiks, die gar nicht tief genug im Enddarm irgendwelcher erpresserischer islamischer Despoten rumkriechen können.

    Vielleicht bezog sich die WHO-Blase „Rotes Fleisch verursacht Darmkrebs“ ja auf diese Art intestinaler P@ra$iten?

    :mrgreen:.

  14. @ #27 jesse pinkman (27. Okt 2015 13:34)

    Was für ein dummer Artikel. Die irre Merkel schadet ganz Europa und der Welt. Diese Regierung muss weg.

  15. #5 Ottonormalines (27. Okt 2015 12:57)

    Also ich kauf nach wie vor mittwochs nichts, rein gar nichts!

    Ich fühl mich allerdings im allgemeinen immer einsamer auf weiter Flur, um mich herum liegt so gut wie alles im absoluten Tiefschlaf. Dumm, einfältig, naiv und ignorant. Zum ko.tzen 🙁
    ================================================

    Der Osten blüht im Glanz,

    Der Westen schläft und verwelkt in seinem selbst angelegten Beet der Ignoranz!

    Das muss sich ändern.

  16. Seehofers Ultimatum sorgt für ein Beben in Berlin

    Bis Sonntag hat Merkel noch Zeit

    Gut, wir kennen alle den Seehofer, meist spuckt er nur große Töne und dann passiert doch nichts. Aber diesmal scheint es ihm ernst zu sein, denn ein Ultimatum hat er soweit ich mich erinnern kann noch nie gestellt.

    Wenn er Sonntag nichts liefert und eine politische Bombe platzen lässt(und die Merkel wird garantiert nichts machen, so verbohrt sie ist), dann macht ihm die CSU-Basis die Hölle heiß, und er ist in Bayern erledigt und kann nah Preußen flüchten.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/torben-grombery/seehofers-ultimatum-sorgt-fuer-ein-beben-in-berlin.html

  17. # 29 freya

    Es ist nur noch unverschämt. Nun sollen wir gefälligst dankbar sein oder was?

    nochmal eine Erinnerung:
    Demo der AfD in Hamburg am 31.10.15 ab 13.30 Uhr

  18. #2 Thorin S (27. Okt 2015 12:51)

    Thorin Schweineadler – überflüssig wie ein verstopftes Kl*.

    Jagt den Troll endlich vom Hof.

  19. 26 Millionen Jugendliche sind heute in der EU laut Bertelsmann Stiftung von Armut bedroht. Spanier, Portugiesen, Italiener, Deutsche, Schweizer, usw.

    …Und da lässt die Kinderlose Ostwachtel 60 Millionen Analphabeten nach Europa rein.

  20. #18 FanvonMichaelS. (27. Okt 2015 13:27)

    Es kommen einem die Tränen. DAS IST MEIN DEUTSCHLAND!
    DANKE EINSIEDEL!!! Ihr zeigt, wie es gehen KANN!
    Wunderschön und dieses Video gibt einem wieder Kraft.
    DANKE auch an ALLE UNBEKANNTEN Patrioten! Überall im Land gehen die Menschen auf die Strassen und wehren sich gegen diese Invasion. Nicht von allen erfährt man es.
    ================================================

    WIR MÜSSEN MEHR WERDEN!!!

  21. Neuer Schwachsinn auf ts.de:
    *Ein Jahr lang berichtete Isabel Schayani für die ARD aus New York. Zurück in Köln entdeckt sie ein Deutschland in der Flüchtlingskrise. Ihren Ex-Kollegen in New York schildert sie ihre ganz persönlichen Eindrücke als Helferin und Zuhörerin. Ihr Brief im Wortlaut. *
    Zitat daraus: „In einer anderen Ecke saßen die Iraner und diskutierten ihr Spezialwissen. Sie hatten den Afghanen Schweden schmackhaft gemacht. Von ihnen kam das Gerücht. Einer der Iraner fragte mich: ‚Was ist besser, Norwegen, Island oder Liechtenstein?‘ Ich habe mich kaputtgelacht. ‚In Island ist es kalt‘, dozierte ich weltgewandt. Der Iraner wusste längst Bescheid. ‚Ja, ich weiß, aber da gibt es diese heißen Quellen. Das ist gut.‘ Aber Liechtenstein?“
    http://www.tagesschau.de/inland/fluechtlinge-brief-schayani-101.html
    enjoy the letter 🙂

  22. Messer, Gabel, Schere, Licht, sind für wilde Moslems nicht. Denn sowas mit Feuer…

    10:59 Beim Brand in einer Flüchtlingsunterkunft im oberbayerischen Jesenwang bei Fürstenfeldbruck sind sieben Menschen verletzt worden. Die Ermittler haben keine Hinweise auf Brandstiftung, sondern halten einen technischen Defekt als Ursache für möglich. (…) Unter den Verletzten ist auch eine ehrenamtliche Mitarbeiterin eines Asylhelferkreises.

    ….kommt von sowas mit Feuer:

    11:15 An der Grenze zwischen Slowenien und Österreich haben mehrere Hundert Flüchtlinge die vergangene Nacht im Freien verbracht. … Sie hätten keinerlei Nahrung oder Wasser erhalten ((*oooooch*, ed.)). Um sich vor der Kälte zu schützen, entzündeten sie Lagerfeuer. … Wiederholt riefen die Flüchtlinge im Sprechchor: „We want go!“

    Fachkräfte mit gebrochenem Englisch. I you tell where go ist easy and you can gerne go: 180-Grad-Wendung and torüch to the great and wundervoll Welt of Islamia.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Ich-habe-das-so-mit-Oesterreich-noch-nie-erlebt.html

  23. #15 Alternativlos

    In 10 Jahren brennt Deutschland an allen Ecken und Enden.

    In 10 Jahren wird sich Merkel nicht mehr auf die Straße trauen können, höchstens für Selfies mit neuen Refutschies in einem der dann 1000 Erstaufnahmeeinrichtungen. Aber wahrscheinlicher ist, dass sie dann längst im Ausland leben muss, weil es hier für sie viel zu gefährlich ist.

  24. BLÖD heute so morgen so.. heute wieder gegen Flüchtlinge..

    PRÜGEL-OPFER DURCH „ANTANZ“-TRICK

    Ich wurde in einer dunklen Ecke zu Boden gerissen

    Steintor – Die Lippe aufgeschlagen. Der Bart voller Blut. Das Auge veilchenblau: Steffen P.?*?(25) aus dem Viertel wurde auf der Straße brutal überfallen und beklaut.

    Seit Wochen beobachtet die Polizei zunehmende Gewalt, Straßenraub und „Antanz-Diebstähle“ im Viertel, Dobben-Bereich und Hauptbahnhof. Ein Sprecher: „Oft sind es Banden junger Nordafrikaner.“

    http://www.bild.de/regional/bremen/raubueberfall/opfer-liegt-im-krankenhaus-43160030.bild.html

  25. @ #42 BePe (27. Okt 2015 13:48)

    Dauert keine 10 Jahre mehr bis die Refjudschies hier alles abfackeln, ich tippe auf den nächsten Frühling.

  26. #38 Paxo (27. Okt 2015 13:44)
    #2 Thorin S (27. Okt 2015 12:51)

    Jetzt führt der Forentroll Selbstgespräche.

  27. # 36 Paxo

    Merkwürdig, dass diese doch wirklich sensationellen Strafanzeigen bisher nur in den Kommentaren bei PI auftauchten und nicht als eigener Artikel mit Aufruf zur Nachahmung…Ich sitze jedenfalls gleich am Schreibtisch 🙂

  28. #31 BePe

    Seehofer

    …..danach werden Handlungsoptionen geprüft ….. und sie prüfen … und prüfen … und prüf…..

    aber es passiert nicht

  29. Wird bald Jean Raspails „Heerlager der Heiligen“ den Flammen übergeben („geschreddert“) und verboten?

    Der Tagesspiegel schießt sich schon mal ein und gibt eine „Lesewarnung“ (sic) heraus:

    „toxische Ideen“, „Pegida-Blaupause“….

    Jean Raspail „Das Heerlager der Heiligen“
    Das Kultbuch der Neuen Rechten – eine Lesewarnung

    Von Christian Schröder

    Der Roman „Das Heerlager der Heiligen“ aus dem Jahr 1973 ist eine Blaupause von Pegida. Jetzt gibt es das Buch vollständig auf Deutsch und wird von entsprechender Seite gefeiert. (…)

    http://www.tagesspiegel.de/kultur/jean-raspail-das-heerlager-der-heiligen-das-kultbuch-der-neuen-rechten-eine-lesewarnung/12500440.html

  30. Sachsen ist schon längst zum Synonym für gelebten, effektiven, angewandten Widerstand geworden! Da können sich die anderen Kommunen und Regionen gerne mal und nicht nur eine Scheibe davon abschneiden! Ist es schlimm, wenn ich mich an dieser Stelle zu meinen sächsischen Wurzeln (Raum Dresden und Hoyerswerda) bekenne? 😉

  31. #47 alles-so-schoen-bunt-hier

    Mein Nick ist „Der boese Wolf“ und nicht „Paxo“.

    Dass die Strafanzeigen nicht in der Lügenpresse thematisiert werden, wundert nicht, was aber auch mich wundert ist, dass es hier noch nicht thematisiert wurde. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

  32. Was man vor wenigen Monate nur auf PI & Co. lesen konnte, hat es inzwischen in die Mainstreampresse geschafft:

    Sie wollen raus aus Afghanistan – und am liebsten nach Deutschland

    … Die Migration nach Europa wird in den kommenden Monaten wahrscheinlich weiter zunehmen. … Ich habe gehört, dass sie in Deutschland die Flüchtlinge willkommen heißen. … Sie hat eine Einladung für einen Kurzbesuch in München. Zurückkehren will sie davon nicht.

    Natürlich schreibt die FAZ von der „Bildungselite“, die kommt. Um dann noch nebenher fallenzulassen Aus meinem Dorf werden jetzt die Jungs unter 18 geschickt.

  33. #30 ALI BABA und die 4 Zecken (27. Okt 2015 13:37)

    #5 Ottonormalines (27. Okt 2015 12:57)

    Also ich kauf nach wie vor mittwochs nichts, rein gar nichts!

    Ich fühl mich allerdings im allgemeinen immer einsamer auf weiter Flur, um mich herum liegt so gut wie alles im absoluten Tiefschlaf. Dumm, einfältig, naiv und ignorant. Zum ko.tzen 🙁
    ================================================

    Der Osten blüht im Glanz,

    Der Westen schläft und verwelkt in seinem selbst angelegten Beet der Ignoranz!

    Das muss sich ändern.

    Ich BIN im Osten. Tief versunken im Dreiländereck, wo in den meisten Kaffs noch kein Kopftuch zu sehen ist und solange der Omi beim einkaufen gehen die Geldbörse nicht geklaut wird, rührt sich auch hier nichts, gar nichts. Ich laufe nur noch mit geballter Faust durch die Gegend 🙁

  34. #45 Freya-

    Mit 10 Jahren meinte ich nicht, dass es erst dann anfängt. Mit den 10 Jahren bezog ich mich auf den Demographie-„Experten“ der meinte in 10 Jahren haben die Millionen Analalphabeten, Ungelernten mit 6 Jahren Grundschule die hier illegal eindringen, ein neues Wirtschaftswunder erschaffen.

    Ich hätte daber schreiben müssen, „in 10 Jahren brennt Deutschland noch immer“.

  35. Schöne Aktion, die aber wohl nur im tiefsten Osten funktioniert. Im Ruhrgebiet hätten die da keine Nacht gestanden. Die Antifa hätte Frauen, Kinder und Männer mit Eisenstangen bearbeitet. Und Links/Grün hättendie Busse für die Anreise gestellt. Gleichzeitig wären noch alle wegen Volksverhetzung angeklagt worden, da sie ja die Antifa zu dieser Notwehrmassnahme gezwungen haben!
    Es gibt anscheinend eine offzielle Infosperre über Flüchtlingszahlen. Es strömt und strömt aus Österreich und Schlagzeilen sehe ich keine mehr. Nun gut, Mutti nutzt die historische Chance jetzt konsequent aus. Joschka „Taxifahrer und Steinewerfer“ Fischer hat ja auch schon begeistert applaudiert. Dass Merkel seine geforderte „Verdünnung“ des deutschen Volkes so grandios forciert, hätte er sich wohl auch nicht träumen lassen :-).

  36. Der Osten blüht im Glanz,

    Der Westen schläft und verwelkt in seinem selbst angelegten Beet der Ignoranz!

    Das muss sich ändern.

    WIR MÜSSEN MEHR WERDEN!!!

    Patriotische Grüsse an alle AUFRECHTEN Bürger in
    UNSEREM!!!!!!!!!!!!!!!!!! Land.

  37. Mir kommen auch die Tränen, am liebsten würde ich mich auf machen und ins Erzgebirge ziehen. Die Leute halten noch zusammen und wehren sich!
    Status in meiner Stadt: 2 beschlagnahmte Sporthallen, eine geplante Erstaufnahmeeinrichtung, 8 Asylheime und es regt sich nichts!!!
    Als ob es den Leuten am A…. vorbei geht!

    Viel Erfolg ihr mutigen Sachsen!

  38. #5 Ottonormalines (27. Okt 2015 12:57)

    Also ich kauf nach wie vor mittwochs nichts, rein gar nichts!

    Ich fühl mich allerdings im allgemeinen immer einsamer auf weiter Flur, um mich herum liegt so gut wie alles im absoluten Tiefschlaf. Dumm, einfältig, naiv und ignorant. Zum ko.tzen 🙁

    Wenn wir jetzt noch den Boykott um einen Tag auf den Donnerstag erweitern, dann kann die Wirtschaft einpacken.

  39. #48 atlas

    Ja hast ja recht, ich traue dem Seehofer auch nicht so recht über den Weg. Aber wie gesagt, ein so scharfes Ultimatum hat er so noch nie gestellt. Wenn Merkel das Ultimatum verstreichen lässt, muss er eine starke Reaktion auf die Weigerung Merkels zeigen, ansonsten ist er endgültig zum Schoßhündchen mutiert, und wird nicht mehr ernst genommen.

  40. #5 Ottonormalines (27. Okt 2015 12:57)

    Also ich kauf nach wie vor mittwochs nichts, rein gar nichts!

    Ich fühl mich allerdings im allgemeinen immer einsamer auf weiter Flur, um mich herum liegt so gut wie alles im absoluten Tiefschlaf. Dumm, einfältig, naiv und ignorant. Zum ko.tzen 🙁

    Wenn wir jetzt noch den Boykott um einen Tag auf den Donnerstag verlängern, dann kann die Wirtschaft einpacken

  41. Das wilde Kurdistan war nix dagegen. Welt Ticker:

    Im sachsen-anhaltischen Klitz bei Stendal ist es gestern Abend zu einer Massenschlägerei unter rund 100 Flüchtlingen gekommen. … Beteiligt waren laut Polizeisprecher syrische und afghanische Flüchtlinge. Polizisten aus vier Landkreisen sowie Einsatzkräfte der Landesbereitschaftspolizei hätten die Situation schnell unter Kontrolle bringen können. Ermittelt werde wegen Nötigung, Landfriedensbruch und möglicherweise auch Körperverletzung.

    Reizende Leute. Inzwischen weiß man mehr:

    Auslöser der Massenschlägerei am Montagabend in der Klietzer Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in der Bundeswehrkaserne war ein vermeintlicher Übergriff eines 18-jährigen Afghanen auf eine 12-Jährige aus Syrien. Wie Polizeisprecher Marc Becher von der Polizeidirektion Nord in Magdeburg mitteilt, hat der angetrunkene 18-Jährige das Mädchen von hinten umgriffen – aus welchem Grund, ist noch unklar. Das Mädchen riss sich los, lief zu ihrer Familie in die Unterkunft und berichtete von der Tat. Daraufhin begaben sich Angehörige und weitere Personen nach draußen in Richtung Versorgungszelt, wo sich der Afghane aufhielt. Hier kam es dann zu der Schlägerei, an der sich immer mehr Personen beteiligten, „letztendlich waren es zwischen 100 und 120 Afghanen und Syrer“

    http://www.volksstimme.de/lokal/havelberg/schlaegerei-in-klietz-angetrunkener-umarmte-12-jaehrige-syrerin

    Solche tollwütigen Subjekte aus dem Pleistozän haben in Deutschland nichts verloren. Alle rausschmeißen. In den Weiten von Afghanistan und Syrien können sie ihre Brutalität austoben, solange sie lustig sind.

  42. #54 Ottonormalines (27. Okt 2015 14:00)
    ==============================================
    Kopf hoch!
    Ich als „WESSI“ bin ganz bei Euch.
    Soviel Mut und Einsatzbereitschaft gebührt meinen
    absoluten RESPEKT!!!

  43. #64 ALI BABA und die 4 Zecken (27. Okt 2015 14:14)

    #54 Ottonormalines (27. Okt 2015 14:00)
    ==============================================
    Kopf hoch!
    Ich als „WESSI“ bin ganz bei Euch.
    Soviel Mut und Einsatzbereitschaft gebührt meinen
    absoluten RESPEKT!!!

    Mein Kopf ist absolut oben, auch wenn selbst im Bekanntenkreis erzählt wird, ich hätte nicht alle Latten am Zaun, und ja, auch wenn der Bekanntenkreis sich immer mehr dezimiert 🙁

    ABER WIR HALTEN DURCH! MERKEL MUSS WEG!!!

  44. S-H: 60 Einwohner – 1500 Asylforderer

    Lokalpolitiker verhindern rot-grünen Asylwahnsinns-Plan!

    Das Amt im Herzogtum Lauenburg will den Bau eines Containerdorfs für Flüchtlinge verhindern und kauft dafür eine Groß-Disko.

    Das Amt Berkenthin (Kreis Herzogtum Lauenburg) hat ein Grundstück in Rondeshagen, auf dem das Land eine Erstaufnahme mit 1500 Plätzen für Flüchtlinge einrichten wollte, gekauft und damit diese Nutzung verhindert. Das Amt Berkenthin, zu dem elf Gemeinden gehören, habe pro Jahr selbst 128 und im nächsten Jahr 158 Flüchtlinge unterzubringen und benötige hierfür Platz, sagte der Bürgermeister von Rondeshagen, Andreas Albrecht (CDU), am Montag. Der Wohnungsmarkt sei leer gefegt.

    .. …

    Die Rot-Grünen in Schleswig-Holstein müssen ja schäumen vor Wut. Dem Stegner entgleisen seine Gesichtszüge jetzt wahrscheinlich vollends. 🙂 🙂

    http://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/amt-berkenthin-kauft-dem-land-disko-fuer-erstaufnahme-weg-id11049871.html

  45. Ach der Seehofer…in Bayern sagt man zu solchen Leuten Dampfplauderer.
    Hat er von seinen markigen Sprüchen je etwas durchgesetzt?
    Ein Bruch mit der linken CDU wäre längst überfällig, wenn diese CSU noch als konservativ gelten will.
    Dieses Signal in Bayern würde Sie zum Alleinherrscher im Freistaat machen.
    Deshalb erwarte ich wie immer nichts von ihm.
    Der Ramsauer ist von einem anderen Kaliber, deshalb sind die sich auch nicht wirklich grün. (ich mag Grün nicht).
    Chemnitz -Einsiedel, wir stehen zu Euch! Haltet durch und seit ein Signal für zivilen Ungehorsam gegen diesen Wahnsinn.

  46. „Sollte ich keinen Erfolg haben, müssen wir überlegen, welche Handlungsoptionen wir haben.“ (Hotte Seehüpfer) Was sagt das? Richtig: rein gar nichts!

    Als ob die Merkel sich vom Irrsinn wegen solch einer nichstnutzen Aussage Seehüpfers freiwillig kurieren würde. Lächerlich. Alles nur abgekartete Hinhaltetaktik. Die fahren den Laden „BRD“ definitiv vor die Wand.

    Klare Ansagen waren noch nie Seehüpfers Stärke. Der eiert genauso rum wie seine „Chefin“. Statt „Wenn nicht sofort ein Stop eingeleitet wird, wird gehandelt!“ – nur nichtssagende Floskeln, um die Bevölkerung zu verarschen.

  47. 5 (!) Familien hat das christlich-europäische geprägte Uruguay aus Syrien aufgenommen (falls es überhaupt Syrer sind).

    Aber statt dankbar über dieses außerordentliche Privileg im subtropischen Atlantikklima zu sein, beklagen die Moslems sich über mangelnden Service. Fatima, a member of a Syrian family.

    Und schleppen einen ganzen Fuhrpark Reisekoffer mit sich rum, nicht wie „Lebensbedrohte auf der Flucht“, sondern wie verwöhnte Wohlstandsgören. Wahrscheinlich wollen sie „Das Haus in Montevideo“ beerben.

    Die Golfstaaten wollen sie nicht, langsam wird auch jedem anderen klar, warum: Wer dort seinesgleichen einlädt, macht sich unnötig zur Irrenanstalt. Aber so naiv, sie doch aufzunehmen und zu füttern, so doof können nur die westeuropäischen Gutmenschen („Liberale“) sein.

  48. #78 Thorin S (27. Okt 2015 15:10)

    Ich fahre immer zu uns auf den Lidl Parkplatz bei uns im Dorf und hupe ab 18 Uhr., manchmal auch mit einer Trillerpfeife so wie es im Artikel empfohlen wird. Mich haben die Leute auch angeguckt wie ein Auto. Ich habe denen dann gesagt, dass das eine Aktion von Pi ist. Als Patriot muss man halt auch den unbequemen Weg gehen.

    Merkel muss weg!!!!!!

  49. ASYL-WAHN ESKALIERT DRAMATISCH!

    11.154 illegale nur am Montag nur an der deutsch-österreichischen Grenze!

    Dreiländerhalle, wo die CSU früher polterte, wurde den Invasoren überlassen.

    Seehofer stellt Merkel das Ultimatum bis 1. November, Merkel weiß es sofort zurück.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/7230446/bundespolizei-greift-an-grenze-zu-oesterreich-mehr-fluechtlinge-auf.html

    12:26 Uhr: Bundespolizei greift an Grenze zu Österreich mehr Flüchtlinge auf
    Die Flüchtlingssituation an der deutsch-österreichischen Grenze hat sich zu Wochenbeginn drastisch verschärft. Am Montag wurden nach Angaben der Bundespolizei 11.154 illegale Migranten an der Grenze aufgegriffen. Dies sei der höchste Wert im Oktober gewesen, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei in Potsdam. Grund für die Zunahme sei, dass die österreichischen Behörden zunehmend Flüchtlinge unkoordiniert an die Grenze brächten. Dadurch sei es zu Staus und längeren Wartezeiten gekommen.

    www. wochenblatt.de/nachrichten/passau/regionales/Dreilaenderhalle-in-der-Nacht-als-Notunterkunft-genutzt;art1173,333294

    Dreiländerhalle in der Nacht als Notunterkunft genutzt

    http://www.tagesspiegel.de/politik/newsblog-zur-fluechtlingskrise-angela-merkel-laesst-horst-seehofer-auflaufen/12501808.html

    Angela Merkel weist Horst Seehofer in die Schranken: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die ultimative Forderung von CSU-Chef Horst Seehofer nach einem Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik zurückgewiesen. „Wir können den Schalter nicht mit einem Mal umdrehen, sondern müssen Schritt für Schritt vorgehen“, sagte Merkel am Dienstag in Berlin. Sie verwies auf die jüngsten europäischen Beschlüsse zum Umgang mit der Flüchtlingskrise: „Wir haben eine enge Zusammenarbeit auf der Balkanroute verabredet und Maßnahmen zur Verbesserung der organisatorischen Abläufe.“

    Seehofer hatte Merkel zuvor aufgefordert, bis zum 1. November bayerische Forderungen nach einer Begrenzung des Flüchtlingszuzugs umzusetzen; andernfalls behalte Bayern es sich vor, auf eigene Faust zu handeln.

    STOPPT DIE WAHNSINNIGE MERKEL!
    Sonst bringt sie uns alle um!

  50. http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.riedlingen-pastor-einer-freikirche-hetzt-gegen-fluechtlinge.adf6e639-3367-4bac-bbd0-85ef7597112f.html

    Der Pastor einer Riedlinger Freikirche nennt in seinen Predigten Flüchtlinge “räuberische Horden“ und warnt vor bürgerkriegsähnlichen Zuständen und einer gewaltsamen Invasion. Inzwischen ermittle die Staatsanwaltschaft gegen den Pastor.

    Der Mann hatte unter anderem von einer „illegalen, zum Teil sogar gewaltsamen Invasion“ gesprochen und davor gewarnt, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) das deutsche Volk in „bürgerkriegsähnliche Zustände“ steuern wolle. „Jesus hat definitiv nicht davon gesprochen, dass wir unser Land von einfallenden räuberischen Horden ausplündern lassen müssen“, sagte der Pastor in einer Predigt, die als Tondatei auf der Webseite der Freikirche veröffentlicht wurde.

  51. #80 Paxo (27. Okt 2015 15:19)
    Ich fahre immer zu uns auf den Lidl Parkplatz bei uns im Dorf und hupe ab 18 Uhr., manchmal auch mit einer Trillerpfeife so wie es im Artikel empfohlen wird. Mich haben die Leute auch angeguckt wie ein Auto. Ich habe denen dann gesagt, dass das eine Aktion von Pi ist. Als Patriot muss man halt auch den unbequemen Weg gehen.

    Merkel muss weg!!!!!!

    =============

    Danke, das ist ein guter Vorschlag. Es sind Patrioten wie Sie, die dieses Land dringend benötigt. Um 18 Uhr macht der Lidl bei uns zu, dann störe ich wenigstens auch niemanden. Und eine Trillerpfeife habe ich noch von meinem Großvater im Keller liegen, der war bei der Reichsbahn und hat den Zügen die Abfahrt signalisiert.

  52. DER BUNTE STAAT KOLLABIERT!

    https://www.bayernkurier.de/inland/6999-2000-fluechtlinge-ueberrennen-die-deutsch-oesterreichische-grenze

    2000 Flüchtlinge überrennen die deutsch-österreichische Grenze

    Die Lage an den bayerischen Grenzen zu Österreich eskaliert. Knapp 2000 Flüchtlinge, die nahe des Grenzübergangs Wegscheid bei Passau auf ihre Einreise nach Deutschland warteten, überrannten gestern Abend kurzerhand die grüne Grenze. Die Bundespolizei konnte die Menschenmassen nach eigenen Angaben nicht mehr zurückhalten und an einer unkontrollierten Einreise hindern.

    „Bayern wartet noch ab bis Allerheiligen“
    Der Ministerpräsident sagte außerdem, die Staatsregierung werde jetzt noch bis Allerheiligen zusehen, wie sich die Lage in der Asylpolitik entwickle.
    Wenn sich bis dahin nichts tut, wird sich Bayern überlegen, welche anderen Handlungsoptionen wir haben.

    Merkel hat schon das Ultimatum Bayerns zurückgewiesen.
    ENTWEDER MAN ENTMACHTET DIE VÖLLIG WAHNSINNIGE MERKEL ODER BAYERN MUSS IM ALLEINGANG HANDELN!
    JETZT!

  53. Top, Hut ab, da kann man als „Wessi“ nur neidisch sein, weil bei uns der Widerstand schon aus Angst, man könnte „ein Nazi“ genannt werden, scheitert.
    Ich weis nicht wann hier mal die Menschen aufbegehren, wenn nicht bei der jetzigen Massen-Moslem-Invasion, die uns sämtliche Rentenerhöhungen, in Aussicht gestellte Steuererleichterungen und dringend notwendige Investitionen in Infrastrukturen kostet.
    Jeder Bürger zahlt tausende von Steuer-Euros die nächsten Jahre für unsere neuen Allahu-Akbar brüller, das hat mit „Willkommenskultur“ nichts mehr zu tun, das ist die pure Dummheit und nur mit der westlichen Dekadenz zu erklären.
    Alle unsere europäischen Nachbarn sind fassungslos wie man sich Mutwillig selbst Probleme schafft, deren Dimensionen noch gar nicht abzusehen sind und der Zonentrampel hält immer noch an ihrer Politik fest.
    Herrgott nochmal, hoffentlich passiert bald was, es ist nicht mehr zum Aushalten!

  54. #54 Ottonormalines

    „Ich BIN im Osten. Tief versunken im Dreiländereck, wo in den meisten Kaffs noch kein Kopftuch zu sehen ist und solange der Omi beim einkaufen gehen die Geldbörse nicht geklaut wird, rührt sich auch hier nichts, gar nichts. Ich laufe nur noch mit geballter Faust durch die Gegend“

    Das geht mir genauso in der Familie und mit den Nachbarn in unserem Dorf bei Bautzen.
    Ich erzähle denen seit 25 Jahren was über den Islam und sie antworten mir: „Erzähl‘ uns nichts vom Pferd“.
    Deshalb bin ich auch sehr deprimiert. Wie auch immer, wenn ich dahoim bin, gehe ich zu Pegida oder auch zum „Widerstand“, versuche aufzuklären und verteile Flyer.
    Ich hoffe auf eine baldige Eskalation oder auch auf mehr!

  55. Heute wieder verbale Nazi-Kloppe für Pegida in den TV- Nachrichten,ich dachte mir platzt der Kragen!Unverschämt und verlogen!
    Bleibt standhaft und haltet durch!

  56. Wenn ich lese, dass unsere Grenzen tausendfach überrannt werden, frage ich mich, was meinen diese Menschen, was sie in Deutschland erwartet?
    Sind die wirklich so blöd zu glauben, das hier für jeden ein Haus und ein gut bezahlter Job wartet?
    Haben die sich mal informiert, wie groß bzw. klein Deutschland ist und deshalb keine Menschenmassen aufnehmen und integrieren kann?
    Laufen den ganzen Tag mit Handys durch die Gegend, aber haben nicht die geringste Ahnung.
    Wenn ich Asyl suchen würde oder, wenn auch nur ein Neuanfang, würde ich mir ein Land aussuchen, das nicht überrannt wird, sondern das von Wenigen gewählt wird und mir deshalb wahrscheinlich mehr und bessere Hilfe zu teil wird.

  57. #86 Anusuk (27. Okt 2015 15:55)

    #54 Ottonormalines

    „Ich BIN im Osten. Tief versunken im Dreiländereck, wo in den meisten Kaffs noch kein Kopftuch zu sehen ist und solange der Omi beim einkaufen gehen die Geldbörse nicht geklaut wird, rührt sich auch hier nichts, gar nichts. Ich laufe nur noch mit geballter Faust durch die Gegend“

    Das geht mir genauso in der Familie und mit den Nachbarn in unserem Dorf bei Bautzen.
    Ich erzähle denen seit 25 Jahren was über den Islam und sie antworten mir: „Erzähl‘ uns nichts vom Pferd“.
    Deshalb bin ich auch sehr deprimiert. Wie auch immer, wenn ich dahoim bin, gehe ich zu Pegida oder auch zum „Widerstand“, versuche aufzuklären und verteile Flyer.
    Ich hoffe auf eine baldige Eskalation oder auch auf mehr!

    Ich auch, auch wenn das hart klingt, aber der Großteil merkt es einfach nicht anders.

    Dorf bei Bautzen, meins auf runter zu 😀

  58. #84 Schüfeli

    Gut so. Denn jetzt muss Seehhofer liefern, oder seine Tage als CSU-Chef sind gezählt. Und falls er nicht reagiert, wird es die CSU zerreißen. Die sind da noch nicht so gehirngewaschen (bzw. von Patrioten gesäubert) wie in der CDU.

  59. #84 Schüfeli
    Da bin ich ihrer Meinung. Mal sehen was abgeht. Jetzt ist er in der Pflicht.

  60. #88 hoffnungsschimmer

    Danke, du sprichst mir aus der Seele!
    Für Akademiker und Fachkräfte sind sie ziemlich naiv.

  61. Irgendwie geht mir das Herz auf,das Kind ist eh in den Brunnen gefallen und nun bekommen die Bayern das was sie verdienen,sie werden mit Invasoren regelrecht zugesch****.
    Da kann der Seehofer noch so grummeln,die Rautentussi ist grad dabei die Wunden seiner Kastration zu vernähen.
    Nur lauwarme Sprüche und Drohungen und am Ende geht’s weiter wie gewohnt…
    Na Herzlichen Glückwunsch,und schöne grüße an den Rest der Politeunuchen,lasst euch ruhig weiter wie Politclowns vorführen,ihr habt es auch nicht anders verdient…

  62. OT.

    Die Videos würde ich gerne über meinen Fernseher anzeigen. Leider dauert das Öffnen von PI-NEWS.NET sowohl über den Fernseher wie auch der PS4 ewig.

    An meinem Provider liegt das nicht, denn beim Smartphone und PC flutscht es.

  63. Ich hoffe auf eine baldige Eskalation oder auch auf mehr!
    ———————————————

    Ebenso, wenn, dann soll es richtig krachen!

    Trifft doch eh zuerst die Gender- und Schwuchteljungs, deren linksgrünen Muttis und anderes Gesindel unter uns!

  64. So wie Praesident Kennedy in seiner bemerkenswerten
    Rede in Berlin seinerzeit sagte

    ICH BIN EIN BERLINER,

    sollte man heute sagen

    ICH BIN EIN DRESDNER,

    EIN CHEMNITZER,

    EIN SACHSE !

    UM DIE SOLIDARITAET MIT MUTIGEN MENSCHEN AN DENEN ES ANDERSWO MANGELT, ZUM AUSDRUCK ZU BRINGEN

  65. Aufruf zur Hamburger AfD-Groß-Demo gegen das Asylchaos 31. Oktober

    Am kommenden Sonnabend findet in Hamburg die norddeutsche Zentraldemo gegen das völlige Versagen der Bundesregierung statt.

    https://www.facebook.com/events/1055073074516458/

    Unser Land ächzt unter schrecklichem Druck – wie kaum zuvor in der jüngeren Geschichte. Seit Monaten überschreiten täglich Tausende Menschen aus dem Orient, dem Balkan und Afrika unsere Grenzen, um für immer hier zu bleiben. An manchen Tagen über 10.000. Hauptziel dieser globalen Wanderungsströme ist Deutschland – Folge einer unfähigen Politik der Altparteien mit entgleister, global kommunizierter Willkommenskultur bei gleichzeitiger, widerrechtlicher Grenzöffnung. Sie haben die Wanderströme samt Schleusermafia angelockt und nun nicht mehr unter Kontrolle.
    Niemand steuert das mehr. Angela Merkel verletzt ihre Pflicht, Schaden von Deutschland abzuwenden und behauptet – anders als die Staatschefs anderer Länder – sie hätte keine Möglichkeit, die Grenzen wirksam zu schützen. Über 60 Prozent der zu uns Kommenden (gemäß Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) können in Anerkennungsverfahren keinen Flüchtlingsschutz geltend machen – und bleiben dennoch größtenteils. Was weitere Millionen Zuzügler zum Aufbruch motiviert.

    Gegen all das wollen wir nun ein durchdringendes, öffentliches Zeichen setzen. So machtvoll wir es überhaupt nur vermögen. Jeder Einzelne ist deshalb gefordert, hier nun wirklich mit zu machen. Nur dann bekommen wir jene erforderliche Menge auf die Straße, die dann auch republikweit gehört wird – besonders unter den Augen der (großenteils eher ‚linken‘) Hamburger Medien von Stern, Spiegel, Zeit, NDR, Mopo, Abendblatt & Co.

    Deshalb kommt bitte alle zur Demonstration der Alternative für Deutschland gegen die aktuelle Flüchtlings- und Asylpolitik der Bundesregierung und des Hamburger Senats.

    Sonnabend, den 31. Oktober 2015, am Steintorplatz beim Hamburger Hauptbahnhof. Wir sammeln uns dort ab 13:00 Uhr. Die Startkundgebung beginnt um 13:30 Uhr und wir setzen uns dann in Bewegung in Richtung Gänsemarkt, um dort gegen 14:45 Uhr unsere Abschluss-Kundgebung zu veranstalten.

  66. Man muß sich das mal vorstellen da wurde gestern Nacht das Wolgaster Schwesternheim des Krankenhauses ohne Voranmeldung mit über 100 Nordafrikanern belegt. Ein Haus das im Normalfall für männliche Bürger fast tabu ist. Ticken die alle noch richtig?
    Das hat Folgen bei der Wahl!

Comments are closed.