freiberg1Sieht so der Respekt von jugendlichen „Flüchtlingen“ vor unseren Ordnungshütern aus? Dazu erklärt die AfD-Abgeordnete, Andrea Kersten aus Mittelsachsen: „Diese Fotos beweisen, dass den jugendlichen Migranten der Respekt sogar vor der Polizei komplett fehlt. Die meisten der Angekommenen stammen aus Regionen, in denen Gewalt zur Durchsetzung eigener Ziele an der Tagesordnung ist. Erschwerend kommt hinzu, dass in Deutschland inzwischen ein Klima geschaffen wurde, in dem solche Verfehlungen nicht mehr konsequent geahndet werden. Stattdessen versuchen butterweiche, linksgestrickte Soziologen dieses Verhalten zu erklären und kleinzureden. Aus meiner Sicht gibt es für solche, offenbar nicht traumatisierte Einwanderer nur einen Weg: Den zurück in ihr Herkunftsland.“

image_pdfimage_print

 

232 KOMMENTARE

  1. Die Facharbeiter sind ja auf dem Bild gut zu erkennen. Mich würde mal interessieren was die Polizei dazu sagt und was sie bis dato unternommen hat.
    Dieser Abschaum muss raus aus unserem Land. Die haben hier nichts verloren und BASTA.

  2. Die meisten der Angekommenen stammen aus Regionen, in denen Gewalt zur Durchsetzung eigener Ziele an der Tagesordnung ist.
    +++++++++++++++++
    Es gab eine Rede von Kleine-Harlage zum Volkstrauertag 2012 vor dem Reichstag.

    Die traf das Verhalten genau auf den Punkt.

    Ja, dieses Pack ist damit aufgewachsen, dass nur der etwas gilt, der seine Interessen mit brutaler Gewalt durchsetzt.

    Es gibt Kulturen, in denen Nachgeben als Zeichen von Schwäche gilt, und gibt solche solche wie unsere, in denen Konflikte als bloße Meinungsverschiedenheiten betrachtet werden, die man am besten diskursiv und schlimmstenfalls vor Gericht austrägt.

    Es gibt Kulturen, in denen die Fähigkeit und Bereitschaft zur Gewaltanwendung Prestigewert hat, und es gibt solche wie unsere, in denen Gewalt geächtet ist.

    Der Islam zum Beispiel leistet das, was ein kulturelles System leisten muss: Er ordnet die Gesellschaft. Aber er ordnet sie anders als unser christliches bzw. westliches System. Die Probleme fangen erst dort an, wo man zwei, drei, vier und mehr unterschiedliche und inkompatible Kulturen in ein und demselben Land zusammensperrt, wo man also zusammenpfercht, was nicht zusammengehört.

    Wer den Vielvölkerstaat will und ihn herbeiführt, der versetzt die Gesellschaft in den Zustand des mindestens latenten Bürgerkrieges. Wer dies betreibt, stürzt die Gesellschaft in eine strukturelle Dauerkrise, die sich mit fortschreitender Masseneinwanderung permanent verschärft, er schürt Konflikte, er ermutigt zur Selbstjustiz, er zerstört den gesellschaftlichen Wertekonsens, er zerstört die Voraussetzungen des gesellschaftlichen Friedens. Wer seine eigenen Kinder Friedfertigkeit lehrt, tut dies aufgrund hoher ethischer Werte, die letztlich im Christentum verankert sind. Wer die so zur Friedfertigkeit erzogenen Menschen dann aber zwingt, mit anderen zusammenzuleben, die aus gewaltaffinen Kulturen stammen, der macht sie gezielt und systematisch zu Opfern. Der lädt eine unendliche Schuld auf sich

    Es ist klar, dass wir solchen Bestien nícht gewachsen sind.

  3. #6 Blackbeard

    Träum weiter … jetzt wird der Nachschub sogar mit Express-Sonderzügen nonstop von der Grenze Griechenlands direkt nach Deutschland chauffiert ….

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/balkanroute-asylbewerber-sollen-direkt-nach-deutschland/comment-page-1/#comment-462795

    und dann bekommen sie neu für sie gebaute Reiheneinfamilienhäuser …

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/luxus-asyl-fluechtlinge-bekommen-nagelneue-reihenhaeuser/comment-page-1/#comment-462813

    ich möchte zuuu gern wissen, wie diese Häuser nach 12 Monaten innen aussehen …

  4. Aber wehe ein Deutscher fährt 53 km/h statt 50.

    Da schlägt natürlich die volle Härte des Gesetzes zu.

    An evt. mitlesende Polizisten:

    Schaemt ihr euch eigentlich nicht??????

    Wer bezahlt euch denn euer doch recht ueppiges Gehalt???

  5. Erschwerend kommt hinzu, dass in Deutschland inzwischen ein Klima geschaffen wurde, in dem solche Verfehlungen nicht mehr konsequent geahndet werden.

    Das ist eine mittelschwere Untertreibung.

    „Solche Verfehlungen“ werden nicht nut „nicht mehr konsequent“ geahndet, nein, sie werden überhaupt nicht mehr geahndet.

    Statt dessen werden solche Verfehlungen schöngeredet und/oder abgeleugnet, und die Überbringer der schlechten Nachricht werden als „Nazis“ diffamiert oder „Rechtspopulisten“ bezeichnet.

  6. Der „Schutzmann“ hat keine Bedeutung:

    „O die ihr glaubt, nehmt nicht die Ungläubigen anstatt der Gläubigen zu Schutzherren! “ (4:144)

    „Nehmt euch daher von ihnen keine Vertrauten, …und nehmt euch von ihnen weder Schutzherrn noch Helfer.“ (4:89)

  7. .. dass in Deutschland inzwischen ein Klima geschaffen wurde, in dem solche Verfehlungen nicht mehr konsequent geahndet werden.
    ++++++++++++++++++++
    Die Justiz ist der Vorreiter.

    Und sie findet schon seit vielen Jahren statt, diese Justizwillkürwirklichkeit!

    Wenn ein Ausländer einen Deutschen ermordet, und das geschieht siebenmal in der Woche, dann ist so gut wie niemals von Mord die Rede.

    Freisprüche oder milde „Körperverletzung-mit-Todesfolge“-Urteile sind bei islamischen Ausländern Legion.

    Auch der totgetretenen Christian S. aus Kirchweiyhe und Jonny K. auf dem Berliner Alex wurden nur „verletzt“, dumm nur für sie, dass sie starben.

  8. #11 Traudl (19. Feb 2016 14:43)

    ich möchte zuuu gern wissen, wie diese Häuser nach 12 Monaten innen aussehen …

    Ja, das wäre ganz interessant. Von außen werden sie etwa so aussehen: http://pichost.me/1765564/

    Passend zu den Typen auf dem Polizeiwagen.

  9. #11 Traudl (19. Feb 2016 14:43)

    Ja ich weis, Träume sind Schäume….

    ich möchte zuuu gern wissen, wie diese Häuser nach 12 Monaten innen aussehen …

    Das kann ich dir jetzt beantworten. Nach ca. 6 Monaten sind die Häuser innen nicht mehr wieder zuerkennen. Da kann man dann nur noch mit dem Bagger renovieren.

  10. Zu dem Foto fällt mir spontan ein:

    Siegespose – Wir, die Herrenmenschen, haben den Deutschen Rechtsstaat „erlegt“.

  11. Vor was sollten die Horden,nach dem für die folgenlosen Fiki-Fiki Party,auch Respekt haben?
    Bald werden andere Dinge mit Füssen getreten.

  12. Klasse Foto, warum lasst ihr die fünf „netten“ Jungs nicht einfach eine Runde mit Blaulicht um den Block fahren?

  13. In der Türkei und anderswo wären diese „Flüchtlinge“ kurze Zeit später ihrem Allah gegenüber gestanden. ( frei nach Pirincci )

  14. Vorsicht. Das sollen italienische Fußballfas sein und das Foto von ca. 2011, stand in einem der Kommentare bei Facebook auf der Lutz Bachmann-Seite

  15. #24 Marie-Belen (19. Feb 2016 14:51)
    Zu dem Foto fällt mir spontan ein:

    Oder sie haben ein Fußballspiel gewonnen und dachten hier startet ein Autokorso. So würde es ein Richter auslegen.

  16. In der Region Hannover hat man es auch eilig mit dem Errichten neuer Stadtteile in kleinen Städten
    Der Doofmichel erfährt es aus der SPD-Zeitung

    „Lehrte
    Nach dem Asylheim entsteht ein neuer Stadtteil

    Mit einem schlichten Haus als Flüchtlingsunterkunft beginnt es, mit einem neuen Wohngebiet wird es in etwa zehn Jahren enden: An der Tiefen Straße im Norden der Stadt entwickelt die Wohnungsbaugesellschaft (LW) ein 50-Millionen-Euro-Projekt.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Lehrte/Nachrichten/Nach-dem-Asylheim-entsteht-ein-neuer-Stadtteil

  17. Das zeigt das Gesindel jeden Tag das es keinen Respekt hat. Da muss eine Organisation her wo sie es lernen und beigebracht bekommen. Ohne wenn und aber !

  18. #31 Blackbeard (19. Feb 2016 14:58)

    Hoffentlich kippt es nicht um, wie das bei der HOGESA-Demo in Köln.
    Dann gibt es Ärger!

  19. DAS müsste sich mal eine DEUTSCHE STEUER-KARTOFFEL ERLAUBEN!!!
    Aber DA würde die GANZE HÄRTE der Firma BRD zuschlagen!!
    Was sind diese Bediensteten noch für Luschen..
    Das ist doch nicht mehr NORMAL, WAS HIER ABGEHT!!!
    PFUI TEUFEL..—–> Spuck im Strahl!!

  20. Kann man die nicht ausfindig machen und für den Scheiß zur Verantwortung ziehen? Auch was die Instandsetzungskosten für das zerkratzte Polizeiauto anbelangt?

    Könnte man, dann bekommt man einen Titel, der aber, da die Täter nur ein Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze verdienen, nicht vollstreckt werden kann.

    Und strafrechtlich wird das bestimmt wegen Geringfügigkeit eingestellt. Motto: Die haben halt viel Temperament und Lebensfreude. Es ist zum Haare raufen.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  21. #32 Made in Germany West (19. Feb 2016 14:57)

    Kann man die nicht ausfindig machen und für den Scheiß zur Verantwortung ziehen? Auch was die Instandsetzungskosten für das zerkratzte Polizeiauto anbelangt?

    Lösungsansätze sind hier nicht gefragt, nur Vergleiche mit der Irrealität.

  22. #12Basti:
    An evt. mitlesende Polizisten:

    Schaemt ihr euch eigentlich nicht??????

    Wer bezahlt euch denn euer doch recht ueppiges Gehalt???

    Du Schwachkopf! Glaubst du, die Polizei hat hier zugesehen? Ist doch klar, dass es sich um ein geparktes Fahrzeug handelt und kein Beamter vor Ort war…Außerdem kann ich dir eines sagen, mein Freund: Verwechsle nicht die Polizei und die „normalen“ Polizisten mit den politikerartigen Polizeipräsidenten. Wenn man eine polizeiinterne Wahl durchführen würde, wären 2-3 Parteien in der Regierung: AfD mit über 50%, CDU mit schätzungsweise 15-20% und dann evtl noch eine Kleinpartei bei 5%, der Rest liefe unter „Andere“. Und den meisten Polizeibeamten stinkt es ganz gewaltig, was zur Zeit aus unserer Heimat gemacht wird. Und nun zu Deiner Frage, wer uns eigentlich unser „recht üppiges Gehalt“ bezahlt: Wenn Du das Polizeigehalt als eine Art „Geschenk“ ansiehst, liegst du falsch. Ich denke, ich leiste gute Arbeit für mein Geld. ps.s: Bist Du sicher, dass Du wirklich zu den GehaltsZAHLERN gehörst?

  23. Let’s have a party

    Wow!! Wo ist dieses (Schlaraffen)Land, wo man von der Regierung eingeladen wird, um Partys zu feiern?
    Und man braucht nix zu zahlen, nicht mal ein Gastgeschenk namens Ehrlichkeit und Anstand. Dazu bekommt man ein völlig abgefahrenes Unterhaltungspaket überreicht: Frauen, Handys und zur weiteren Bespaßung dienen Polizisten und deren Fahrzeuge.

    Einzig eine Einschränkung: Die Einladung ist nur diejenigen, die das Zauberwort „ICH FLÜCHTLING“ kennen und auf keinen Fall Deutsche Bürger sind.

  24. #11 Traudl

    Wenn die Häuser unbewohnbar geworden sind, bricht ein spontaner Brand aus und sie bekommen neue Häuser zugewiesen. Das hat dann sogar den schönen Nebeneffekt, dass das weitere Fälle in der Statistik der von Rechten angezündeten Häuser sind. „Und täglich brennen Flüchtlingsheime“ gehört ja schließlich zum Standardsatz jedes Pro-Asyl-Apologeten.

  25. #24 Marie-Belen (19. Feb 2016 14:51)

    Zu dem Foto fällt mir spontan ein:

    Siegespose – Wir, die Herrenmenschen, haben den Deutschen Rechtsstaat „erlegt“.

    Es handelt sich, denke ich, um sogenannte „moderate Rebellen“.

  26. NTV Breaking News:
    FLÜCHTLINGSKRISE VERURSACHT KETTENREAKTION AUF DEM BALKAN
    Serbien schließt offenbar seine Grenze zu Mazedonien. Zur Begründung heißt es, der nördliche Nachbar Kroatien habe den bisher üblichen Weitertransport von Flüchtlingen und Migranten vom nordserbischen Sid in Richtung Slowenien eingestellt. In der Stadt Sid an der Grenze zu Kroatien stauten sich bereits die Menschen.

  27. Noch nie wurde ein islamisches Land christianisiert
    Umgekehrt schon

    Das Bild ist symbolträchtig

    Meine Freundin fängt demnächst beim bildungstrager an zu arbeiten
    Es geht um Integration von Flüchtlingsfrauen auf dem Arbeitsmarkt. Schön ganz toll

  28. #39 Niedergang
    Korrektur: „verdienen“ ist schlecht gewählt, müsste schmarotzen heißen

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  29. #39
    Recht hast Du. Mich kotzt die Respektlosigkeit gegenüber der Polizei mega an. Dass so etwas geduldet wird ist ungeheuerlich.
    Das Gesindelt nimmt sich hier was es will und wann es will. Schmeißt diese Männer aus dem Land aber subito. Das sind keine Flüchtlinge!!!

  30. #38 FanvonMichaelStürzenberger (19. Feb 2016 15:03)

    „DAS müsste sich mal eine DEUTSCHE STEUER-KARTOFFEL ERLAUBEN!!!
    Aber DA würde die GANZE HÄRTE der Firma BRD zuschlagen!!
    Was sind diese Bediensteten noch für Luschen..
    Das ist doch nicht mehr NORMAL, WAS HIER ABGEHT!!!
    PFUI TEUFEL..—–> Spuck im Strahl!!“

    Tja, von Denen kann auch der Dummdeutsche noch was lernen!

    Fazit:

    Das System, nebst ihren Institutionen gehört geächtet!

  31. Auch auf diesem Gebiet hat sich die Staatsgewalt abgemeldet. Das Gesetz der Straße macht sich breit. Und zwar durch Eindringlinge, die gar nicht zu diesem deutschen Volk gehören, von dem laut Grundgesetz ALLE MACHT ausgeht!
    Wir, das Volk, müssten schleunigst wieder der Souverän im Land werden und die Ordnung wieder herstellen! Dass es nicht geschieht, noch nicht geschieht, ist ein Versagen der Demokratie. Von den Vätern des Grundgesetzes war das ganz anders konzipiert.
    Das Volk reagiert nicht – oder bisher nur ganz gering – auf das Versagen der staatlichen Institutionen. Es ist daher ein Zustand der Lähmung eingetreten, der es anderen Kräften – einer ganzen Invasorenarmee – möglich macht, in dieses Machtvakuum vorzustoßen und die Situation schamlos auszunützen. Damit ist der Staat angezählt, das Überleben des Volks grundsätzlich infrage gestellt. Wenn es nicht gelingt, das Gewaltmonopol des Volks wieder herzustellen, wird Deutschland untergehen und bei seinem Untergang ganz Europa mit sich reißen.

  32. Das Foto geht sicher schon in die Heimatländer
    als Beweis, wie freundlich die bekloppten Ein-
    geborenen sind. Als Frau Merkels Gäste kann man
    schon feiern! Wie Helmut Kohl sagte, konnte Merkel damals Anfang 90 nicht mit Messer und Gabel essen – ihre Gäste essen mit den Fingern.
    Immer noch besser als die kleine Angela, die lernte, mit Hammer und Sichel zu essen. Wir werden denen schon die deutsche Kultur vermitteln.
    In einigen Jahren tanzen sie uns dann auf dem Kopf rum und singen Humba humba täterätetä.

  33. Wir haben doch gar nicht so viele Gefängnisplätze, um die alle einzusperren, deswegen kommt es auch dann nur zu einer Bewährungsstrafe, wenn einer 50 oder mehr Straftaten begangen hat. Wir müssten so wie in den USA riesige Massengefängnisse bauen, und das wird auch kommen, wenn es so weitergeht.

    Ärger über immer mehr Dealer

    Junge Männer, die entlang der U6 vor aller Augen dealen.

    Tatsächlich sieht man sie an jeder Ecke: Junge Männer um die 20, zumeist dunkler Hautfarbe.

    Sie wirken nicht einmal sonderlich beunruhigt, als ein Polizeiauto hält und zwei Beamte aussteigen.

    http://kurier.at/chronik/wien/aerger-ueber-immer-mehr-dealer-entlang-der-u6/181.913.260

  34. Wo steht denn da etwas darüber in den Medien? Das wird wohl wieder unter den Tisch gekehrt. Dafür berichtet man lieber über den skandalösen Empfang der armen Flüchtlinge im Erzgebirge. Aber wo da der Skandal sein soll ist mir nicht bekannt.

  35. An diesem Kommentar kann man sehen wie krank die Hirne bei den Zeitungen sind und ganz besonders von diesem Beitragsschreibern. Der ist mit der Welt total durch. Sowas beklopptes, es wird immer schlimmer.

    Wie die besorgten Bürger integriert werden können
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/wie-die-besorgten-b%c3%bcrger-integriert-werden-k%c3%b6nnen/ar-BBpHwJH?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Ich brauche das nicht weil ich mich so verhalte wie es ein anständiger deutscher Bürger dieses Landes tun sollte. Steuern für die Islamist und Invasoren bezahlen und AfD wählen.

  36. Polizei was ist das. In Deutschland werden die doch nur verarscht. Die haben doch keinerlei Rückendeckung. Aber vielleicht wird das ja mal anders, weil sie…. kann ich hier nicht schreiben. Soll sich jeder selber denken.

  37. Lange werden die Parteiengecken die Scheinflüchtlinge wohl nicht mehr bändigen können

    Schon heute hat der Büttel der Parteiengecken seine liebe Mühe die Scheinflüchtlinge in den Asylzwingburgen im Zaun zu halten und gegenwärtig sollen tagtäglich 10,000 weitere fremdländische Eindringlinge in den deutschen Rumpfstaat einfallen, was aufs Jahr hochgerechnet 3,6 Millionen Delinquenten ergibt. Und da es sich bei diesen um über 90% junge Männchen im wehrfähigen Alter handelt, so dürfte es wohl keine fünf Jahre mehr dauern bis die hiesigen Parteiengecken diese nicht mehr bändigen können. Selbst wenn es den Parteiengecken gelingen sollte die Delinquenten auch weiterhin zu verköstigen und zu beherbergen, so glauben diese doch den weiten Weg in ein Schlaraffenland gemacht zu haben und da sie dieses nicht gefunden haben, werden sie wohl zumindest die einheimische Bevölkerung niedermetzeln, um sich deren Besitztümer und Ländereien anzueignen. In gewisser Weise hat dies schon begonnen, denn rund um die Asylzwingburgen nehmen Raubüberfälle, Vergewaltigungen und Einbrüche stark zu.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  38. #32 Marie-Belen

    „Lehrte
    Nach dem Asylheim entsteht ein neuer Stadtteil

    Mit einem schlichten Haus als Flüchtlingsunterkunft beginnt es, mit einem neuen Wohngebiet wird es in etwa zehn Jahren enden: An der Tiefen Straße im Norden der Stadt entwickelt die Wohnungsbaugesellschaft (LW) ein 50-Millionen-Euro-Projekt.“

    Google liefert kaum etwas, wenn man nach „Lehrte Containerdorf“ oder „Lehrte Asylanten“ sucht. Offensichtlich haben sich die Einwohner Lehrtes über die anstehende Bereicherung gefreut, als ihnen letztes Jahr der Bau eines Containerdorfes verkauft wurde. Oder sie haben die Ankündigung, dieses würde nur 100 „Flüchtlinge“ groß werden, ernsthaft geglaubt und deswegen still gehalten. Und nu? Seid ihr glücklich?

  39. Und wieso weist man diese nutzlosen Schmarotzer nicht sofort aus? Die gehören vom Auto runtergeprügelt und in Abschiebehaft. Weg mit diesem Geschmeiß!
    Um dieses Gelump wieder loswerden zu können müssen die Grünen und die SPD ins politische Nirwana geschickt werden und die AfD braucht WEIT mehr Macht. Es liegt an uns. Die Grünen und die SPD und auch große Teile der Union sind Schuld an diesen Zuständen.

  40. Das ist ein Schlag in das Gesicht des tüchtig Schaffenden Deutschen, der für 900 € Netto im Monat Buckeln geht, mit dessen bescheindenem 1600 € Brutto, neben der All-Inclusive Versorgung für die Illegalen auch die Reparatur des Polizeiautos bezahlt werden muss.

    Diese Jungen Männer sind nur nach Deutschland gekommen um uns Auszusaugen bis zum letzten Euro.

    Einer körplich Anstrengenden Arbeit werden die nicht nachgehen um sich ihren Aufstieg zu finanzieren.

    Ich führe jetzt Stichpunktartig auf wie diese ganzen Jungen Männer sich überwiegend ihre weitere Entwicklung in Deutschland vorstellen.

    – Normaler Beruf (Nein Danke!) Das ist nur was für Verlierer, da machst du keine Kohle.

    – Müssen erst lernen Deutsche Sprach (Deutscher Steuerzahler soll das bezahlen)
    4-5 Jahre Schulabschluss nachholen und Sprache lernen ( Nebenbei wird natürlich nur Bafög oder sonstiger Sozialtransfer bezogen und das süße Leben genossen –immer auch mit möglichst viel Ficki Ficki…in den Discos wird dann angebaggert ..nach dem Motto, bin nach Deutschland gekommen um Manager zu werden, kann auch gut Fussball spielen, vielleicht mache ich als Star Karriere…

    – Falls dann ein Schulabschluss endlich mal erreicht sein sollte im Lebensalter 25 bis 30
    dann wollen die natürlich auch noch vom Kuffar-Steuerzahler ein Studium nebst College-Boy leben finanziert bekommen…mit 35 -40 nehmen sie dann vielleicht mal eine Tätigkeit auf.

    Der Beweis für diese Entwicklung wurde heute Morgen im ARD Morgenmagazin gezeigt.

    Ein Junger Afghane hätte einen Job als Produktionsarbeiter in einem Sägewerk in Templin bekommen können, ggf. auch einen Ausbildungsplatz. Schon nach einem Tag sagte er, dass er die Arbeit im Sägewerk nicht machen möchte, sie sei ihm zu schwer.

    Er würde lieber Sprache lernen und Wirtschaft studieren bzw. Fussballspielen.

    Da stellte ssich mir sofort die Frage, was glaubt dieser afghanische Tagedieb eigentlich wer ihm den Sprachkurs und das studieren finanzieren soll? Selbst Geld dazu verdienen kommt für den edlen Afghanen wohl nicht in Frage, die Produktionslinie im Sägewerk ist ihm wohl zu dreckig?

    Jedenfalls hatte die Geschäftsführerin den ganzen Vorfall sehr ausführlich im ARD Morgenmagazin vorgetragen, ich bin ihr dafür sehr dankbar, ich bin jetzt auch noch wütend über diesen Afghanischen Nehmer und Forderer.
    IOch kenne so viele die genau wie ich auch für ihr Studium selbst Arbeiten bzw. etwas dazuverdienen mussten, und dieser Afghane ist sich zu fein dafür im Sägewerk ein paar Hölzer auf die Produktionslinie zu legen?

    Ich kenne so viele Deutsch Studenten, die keine reichen Eltern haben, die froh wären für so eine Tätigkeit.

    Ich kann meinen Zorn seit heute Morgen, deswegen gar nicht mehr in Worte fassen.

    Deshalb werde ich den Beitrag gleich auch noch aus der Mediathek des Morgenmagazins heraus suchen, damit ihr liebe Mitforisten, die es vielleicht nicht gesehen habt alle ansehen könnt.

    Ich möchte deshalb, aber darum bitten, falls hier irgendjemand mit liest, der direkten Zugang zu Björn Höcke hat und es ggf. technisch Einrichten kann, dass dieses Video im Rahmen der heutigen oder künftig noch anstehender AfD Demos bzw. auch bei PEGIDA gezeigt werden kann, dann sollte dies bitte getan werden.

    Denn dieses Video offenbart die ganze Lüge von den Fachkräften und verdeutlicht, dass diese jungen Männer in der überwiegenden Anzahl mit der Vorstellung hier herkommen, dass wir Steuerzahler ihnen ein Süßes Studenten und College-Boy leben finanzieren und normale Berufe nicht gerne gemacht werden, weil es da nicht viel Kohle gibt.

    Die wollen hier über Jahre auf Steuerzahlerkosten Sprache Lernen und studieren und natürlich noch Party und Disco.

    Ich werde das angesprochene Video jetzt suchen und im nächsten Kommentar bereitstellen!

  41. #39 Cesare Beccaria

    Gut bezahlt ist der Polizeiberuf sicher nicht.

    Andererseits musss man sich nicht wundern, dass der Ruf der Polizei insofern immer schlechter wird, als der normale Bürger die Ungleichbehandlung und -verfolgung verschiedener Bevölkerungsgruppen durchaus erkennen kann.

    Und, sorry, wenn ich Polizist geworden bin, um das Recht nicht mehr konsequent und ohne Ansehen der einzelnen Person verfolge, habe ich meinen Beruf verfehlt. Es erinnert mich an den Lehrer, der sagt: „Lehrer sein ist toll, aber die Sch… Schüler!“

    Es kommt ja nicht von ungefähr, dass eine deutsche Polizistin mit griechischem Migrationshintergrund ihren Kollegen öffentlich die Leviten liest …

  42. Wären das deutsche Fußballfans, Bildzeitung 1.Seite und abends der Aufmacher in den Nachrichten!

  43. Wehrlose Menschen, die mit dem lebenslang Ersparten ihren Nachkommen einen Dienst erweisen wollen, werden schamlos betrogen.

    Ein ehrloses mieses Pack haben uns die Politiker ins Land geholt!

    „Misburg

    Betrüger erbeuten 83.500 Euro von Seniorin

    Trickbetrüger haben von einer 83 Jahre alten Frau an der Strindbergstraße (Misburg-Nord) 83.500 Euro erbeutet. Eine Frau hatte sich zuvor als Nichte der Seniorin ausgegeben und wegen akuter Geldsorgen um Finanzhilfe gebeten.

    Hannover. Gegen 13.30 Uhr hatte die Frau die Seniorin in deren Wohnung an der Strindbergstraße angerufen und sich als Nichte der Seniorin ausgegeben. Später erzählte sie von Geldnöten nach einem angeblichen Immobilienkauf. Die 83-Jährige sagte sofort Unterstützung zu. Wenig später kam ein Unbekannter vorbei und holte 53.500 Euro ab. Kurz darauf erhielt die Seniorin einen weiteren Anruf, dass die Summe noch nicht reichen würde. Die 83-Jährige holte weitere 30.000 Euro von der Bank ab und übergab auch diese Summe dem unbekannten Trickbetrüger.

    Die Mitarbeiter der Bank hätten mehrere Minuten auf die Frau eingeredet, nicht so viel Geld abzuheben, sagte ein Polizeisprecher. Doch die Seniorin habe auf der Auszahlung beharrt. Dem hätten die Bankangestellten nichts mehr entgegen setzen können. Wegen des Bankgeheimnisses hätten sie keine weitere Handhabe gehabt.

    Der Mann ist etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, von kräftiger Statur und von südländischer Erscheinung. Er hat kurze, dunkle Haare und war während mit einem schwarzen Wollmantel, einem weißen T-Shirt und einer dunklen Hose gekleidet. Bei der Abholung hatte er ein Handy in der Hand und trug sogenannte In-Ear-Kopfhörer.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Misburg/Betrueger-erbeuten-83.500-Euro-von-Seniorin-in-Hannover-Misburg

  44. Wenn Horden von Pluenderern uns totschlagen und berauben wollen, dann wird eine Polizei, die sich selbst nicht schuetzen kann uns erst Recht nicht schuetzen koennen.

    Gut dass die Schaeden am Polizeiauto nichts kosten. Das bezahlt der „Staat“.

  45. Der fehlende Respekt verstehe ich.

    Vor einigen Jahren waren wir(Schweizer) in Deutschland, Stuttgart, auf Klassenfahrt.
    Auf dem Heimweg hielt unser Reise Car auf einer Raststätte.
    Ich und meine 5 (damaligen) Südländischen Freunde setzten uns etwas abseits auf einen Stein und rauchten einen Joint.
    Auf einmal kamen einige Polizisten auf uns zu und fragte was wir da tun. Ein Kollege versteckte den Joint rasch und ein anderer sagte zu den 2 Polizisten, ein schmächtiger Mann und einer noch schmächtigeren Frau, sie sollen sich schleunigst verpissen (in diesem Sinn).
    Noch bevor ich es bereuen konnte, meinen Schulkollegen das reden zu überlassen, verzogen sich die Polizisten ohne weiteren Kommentar tatsächlich.
    Ich war total erstaunt! und befürchtete das Verstärkung herbeieilen würde, die blieb jedoch aus.

  46. Viele glaub ich haben den Ernst der Lage immer noch nicht begriffen, wenn man die Kommentare so liest.
    Wir haben mittlerweile Anarchie in unserem Land.
    Frauen werden vergewaltigt und ausgeraubt. Geschäfte geplündert. Heime verwüstet. Und jetzt wird sich der Flüchtlingsmob auf den Strassenkampf verlegen.
    Die Polizei ist nur noch eine Folkloretruppe, die innere Sicherheit kann nicht mehr garantiert werden.
    Durch die neunmalklugen Kommentare wird sich nichts ändern. Wer was ändern will muß wohl oder übel seinen Hintern aus der Komfortzone rausbewegen und zumindest mal bei den einschlägigen Treffen von P…da und AFD mitmachen. Sonst ist der Kampf wohl verloren.

  47. In der Türkei/Marokko/Tunesien/Saudi Arabien/Katar hätten die noch genau 8 Sekunden zu leben.
    Der Polizist erkennt die Lage
    Er zieht die Dienstwaffe
    Er entsichtert die Dienstwaffe.
    Er legt an, zielt und drückt ab.

    8 Sekunden.

  48. OT

    #21 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (19. Feb 2016 14:50)

    Wo du gerade da bist: Danke neulich für deine „Franzosen“antwort zu den Bauernprotesten.

  49. Haut die Bullen platt wie Stullen..! Wer braucht noch die Polente, wenn die rivalisierenden orientalisch-afrikanischen Gangs und Banden alles unter sich ausmachen werden?? Ist dann ein bisschen wie in Amerika bei uns – mit dem einen Unterschied, dass die Bandenglieder vornehmlich syrischen, somalischen oder salafistischen Hintergrundes sein werden…

  50. Solche Ausdrücke von unbeschwerter Freude und Heiterkeit gehören eben mit zum Volksfest dieser niederen Schichten.
    Heute auf dem Polizeiwagen und morgen auf des Normalbürgers PKW. Dann, das Auto ist bekanntlich der Deutschen Lieblingskind, gibt es aber einen ganz großen Aufschrei des Entsetzens.

  51. #6 Blackbeard

    Ich vermute einmal, dass gar nichts passieren wird. Verbotsirrtum eben! 😉

    Die Beamten lassen ihren Frust dann bei der nächsten Verkehrskontrolle am Steuerzahler aus.

  52. #41 Cesare Beccaria (19. Feb 2016 15:09)

    Wenn man eine polizeiinterne Wahl durchführen würde, wären 2-3 Parteien in der Regierung: AfD mit über 50%, CDU mit schätzungsweise 15-20% und dann evtl noch eine Kleinpartei bei 5%, der Rest liefe unter „Andere“. Und den meisten Polizeibeamten stinkt es ganz gewaltig, was zur Zeit aus unserer Heimat gemacht wird.

    Das ist auch meine Wahrnehmung. Gerade die Leute, die ganz besonders auf „Demokratie, Recht und Gesetz“ verpflichtet sind – und dazu gehören Bürger und Polizei – kriegen im Moment nur noch die Motten, mit was sie sich, ganz höflich und zivilisiert, täglich an eingefallener Barbarei rumschlagen müssen.

  53. Mal sehen, wann sie auf dem Dach des Bundeskanzleramts sitzen und ihre Gastgeberin zum Tanz bitten…

  54. Bei Tichy wieder mal sehr lesenswerter Artikel:

    http://www.rolandtichy.de/gastbeitrag/die-migrationsdebatte-dreht-sich-im-kreis-seit-jahrzehnten/

    2003 schrieb der SPIEGEL anders als heute
    Die Migrationsdebatte dreht sich im Kreis – seit Jahrzehnten

    Längst wissen wir, dass Einwanderung problematisch ist, aber wir diskutieren lieber weiter und schieben Entscheidungen und klare Aussagen weiter vor uns her, statt endlich festzulegen, wer wir sind und wer wir in diesem Land und in Europa künftig sein wollen.


    13 Jahre später stehen wir immer noch vor derselben Frage. Die Frage, wie viel Toleranz wir der Intoleranz gewähren, schwebt unverändert wie ein Damokles-Schwert über uns und eine klare Antwort ist damals wie heute nicht zu erwarten. Vermutlich wird es sie erst geben, wenn uns das Schwert im Kopf steckt. Dann wird sie jedoch nicht zu Gunsten unserer freiheitlichen Werte ausfallen.

    Thilo Sarrazin, Necla Kelek, Heinz Buschkowsky und Co., denen man allesamt schon heute zugestehen kann, dass sich ihre Prognosen in erschreckender Weise bewahrheiten

    1973 waren 65 Prozent der Immigranten berufstätig, 1983 waren es nur noch 38 Prozent.

    Europa war nicht ganz bei sich, als es beschloss, massiv um Zuwanderer zu werben.

    „Can Europe be the same with different people in it?“ Die Antwort fällt im Falle Caldwells kurz und knapp aus: Nein.

    Stattdessen werden die ewig gleichen Debatten immer und immer wieder geführt.

    Das Einzige, was bei am Ende steht, ist und bleibt das wohlwollende „wir müssen“, „wir sollten“, „wir dürfen nicht“. Der ewige Kreis. Und so wird weiter diskutiert werden über all das, was längst schon an Diskussion geführt wurde. Bis das Damokles-Schwert herabfällt.

  55. #39 Cesare Beccaria (19. Feb 2016 15:09)

    #12Basti:
    An evt. mitlesende Polizisten:

    Schaemt ihr euch eigentlich nicht??????

    Wer bezahlt euch denn euer doch recht ueppiges Gehalt???
    ………………………………………….
    Du Schwachkopf! Glaubst du, die Polizei hat hier zugesehen? Ist doch klar, dass es sich um ein geparktes Fahrzeug handelt und kein Beamter vor Ort war…Außerdem kann ich dir eines sagen, mein Freund: Verwechsle nicht die Polizei und die „normalen“ Polizisten mit den politikerartigen Polizeipräsidenten. Wenn man eine polizeiinterne Wahl durchführen würde, wären 2-3 Parteien in der Regierung: AfD mit über 50%, CDU mit schätzungsweise 15-20% und dann evtl noch eine Kleinpartei bei 5%, der Rest liefe unter „Andere“. Und den meisten Polizeibeamten stinkt es ganz gewaltig, was zur Zeit aus unserer Heimat gemacht wird. Und nun zu Deiner Frage, wer uns eigentlich unser „recht üppiges Gehalt“ bezahlt: Wenn Du das Polizeigehalt als eine Art „Geschenk“ ansiehst, liegst du falsch. Ich denke, ich leiste gute Arbeit für mein Geld. ps.s: Bist Du sicher, dass Du wirklich zu den GehaltsZAHLERN gehörst?
    ………………………………………….

    Sehr geehrter Herr Beamter!
    Nehmen Sie mal bitte das Maul nicht so voll!
    Solange ihr wie bei Pegida Köln und bei vielen anderen Gelegenheiten den parteiischen Büttel gebt, und auf korrektes Verhalten keinen Wert legt sonder eben euren Polizeipräsidenten hinten rein kriecht, braucht ihr euch über mangelnde Symphatiewerte nicht zu wundern!!

  56. #45 BfV-Snowden
    #31 werta43

    Ja das könnten wirklich Fußballfans sein. Allerdings könnte derjenige, der auf der Bachmanninternetseite behauptet es seien Fußballfans auch ein Linker, Antifa-Kämpfer oder NGO-Refugee-Welcome-Fanatiker sein, der nur Zweifel an der Echtheit des Photos säen will.

    PI sollte die Meldung bei unsicherer Herkunft der Quelle besser rausnehmen bis die Herkunft geklärt ist. Es gibt genug zu 100% sichere, und vor allem schimmere Fälle. Da ist PI auf diesen einen gar nicht angewiesen. Ansonsten geilen sich die Feinde von PI nur wieder daran auf.

  57. Also wenn die Hogesa einen Polizeibus umwirft, ist das eine Lächerlichkeit, die nicht mal der Rede wert, wenn aber Asylanten auf einem Polizei Auto rumspringen ist das ein riesen Skandal und man regt sich hier (wie immer) maßlos auf.
    Wo ist der Unterschied?
    Ich finde es dramatischer ein Auto umzuwerfen, als es zu besteigen.

    Aber es passt mal wieder herrlich ins Bild.

  58. Während Cameron die EU erpresst, erpresst Tsirpas
    England, sowie die EU. Es wird immer lustiger in der EU.

  59. Na toll, auf dem Polizeiauto tanzen. ES wird ja auch langweilig , nur immer auf der Nase seines Gastgebers herumtanzen zu dürfen. So machen sie es seit 1400 Jahren überall auf der Welt. Man muß nur aufpassen, wer Beifall klatscht!!

  60. #16 Holzwuermchen (19. Feb 2016 14:46)

    „Versuch das mal als deutscher Steuerknecht!
    Die haben dich am Arsch bis zum Lebensende!

    kotz“

    Und genau Deine Denkweise ermöglicht dies!

    (RÜLPS)

  61. Halb OT

    Polnisches Magazin stellt die Realität dar – und bekommt natürlich prompt die „Nazi“-Keule zu spüren:

    „Islamische Vergewaltigung Europas“: Internationale Aufregung um polnisches Magazincover

    Stammt die Symbolik aus den Zeiten des Faschismus? Das polnische Wochenmagazin „wSieci“ löst mit seiner Titelseite zur „islamischen Vergewaltigung Europas“ Empörung aus – weit über Polen hinaus.

    Mehr:

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/w-sieci-aufregung-um-polnisches-magazin-cover-a-1078288.html

  62. Zu den Quitschborner Bürgermeister ist der Kommentar auch nicht von schlechten Eltern!

    Bürgermeister von Quickborn?
    Dieser Mann ist wahrlich eine Schande für seine Stadt. Alleine schon seine Rechtschreibung und die Grammatik…!
    Aber sich über andere auslassen. Einfach mal nach Thomas Köppl googlen. Dann kommen auch solche Schoten zu Tage: (Hamburger Abendblatt / Beilage Pinneberger vom 13.02.2016) zum Artikel „Wer regiert künftig die „Tigerenten-Stadt“?
    „…Auch bei der Frage, wie sie mit der AfD umgehen würden, unterschieden sich die Kandidaten. „Wir dürfen sie nicht verteufeln, sondern müssen uns mit ihr auseinandersetzen, um die Argumente der AfD als hohle Luft zu entlarven“, zeigte sich Krämer konziliant. Köppl lehnte es kategorisch ab, sich „mit diesen nichtdemokratischen Figuren an einen Tisch zu setzen“. Ein Lokal
    in Quickborn, das die AfD bei sich tagen lasse, „werde ich nicht mehr aufsuchen“, betonte er….“
    Soviel zu Demokratieverständnis dieses Herren.

  63. Hier ist der versprochene Moma Beitrag, bitte über alle Kanäle und Medien verbreiten.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/2674656#/beitrag/einzelsendung/2674656

    Wie gesagt es wäre schön wenn hier jemand mitliest, der Zugang zur Organisation zur heutigen AfD Demo in Gera hat.

    Bitte erwähnt dieses Video, besser noch zeigt es wenn es geht. Gilt auch für PEGIDA.

    Jeder Deutsche sollte diesen Afghanen sehen, der die Arbeit verweigert, denn einem Deutschen Hartz IV Empfänger würde man Sanktionen erteilen, wenn er wie dieser Junge gesunde Mann die Arbeit verweigert.

    Hier wird deutlich was die Männer wirklich wollen, es sind Glücksritter, die auf das große Geld aus sind, aber für ihren eigenen Aufstieg nicht arbeiten wollen, für die Arbeit im Sägewerk ist sich hier ein Junginvasor zu fein, bzw. die Arbeit sei ihm zu schwer. Seltsamerweise kann er sich jedoch beim Fussballspielen verausgaben.

    Links-Grünes Politgesocks vergleicht solche Flüchtlinge ja auch gerne mit unseren Großeltern nach dem 2ten Weltkrieg.

    Ich kann dazu nur sagen, meine Großeltern hatten keine Zeit zum Fussballspielen, die mussten jede nur denkbare Arbeit für Nahrung und zum Überleben annehmen und gleichzeitig aus den Bombentrümmern Heim und Land wieder aufbauen.

    Schämt euch ihr Politlügner solche jungen Männer, die ihre Frauen im Stich lassen, mit unseren Omas und Opas zu vergleichen, die haben nämlich Deutschland wieder aufgebaut und nicht die Türken.

  64. Ich finde die Afd-Abgeordnete Andrea Kersten trifft es schon sehr gut.

    Andererseits ist gerade die Polizei in Köln für solche Zustände mitverantwortlich. Wo 148 Kölner Polizisten bei der Massengrabscherei vorm Dom tatenlos zusahen, waren sie bei der Pegida-Demo einige Tage danach auf einmal übereifrig dabei.

    Dieses Bild spiegelt den Zustand unserer Polizei somit recht gut wider. Es könnten auch Polizeianwerber gewesen sein die gerade ein Bewerbungsfoto machen.

  65. #31 werta43 (19. Feb 2016 14:57)
    #45 BfV-Snowden (19. Feb 2016 15:13)

    Leute, das sind jetzt grad mal zwei von fünfzig Kommentierern, die die naheliegende Frage stellen, ob dieses Foto richtig interpretiert wurde. Auch meine erste Frage war, was die Quelle für dieses Foto ist, und was darauf genau abgebildet ist. Der weiße Schal fiel mir sofort auf, und zwar als Fußballschal. Verdammt noch mal, sowas sieht man doch.

    Ihr macht euch zum Gespött, wenn ihr ständig eine (nicht notwendigerweise falsche) Meinung auf offensichtlich unbrauchbare „Beweise“ stützt. Das darf nicht passieren. Herrgottnochmal, bevor man dermaßen das Maul aufreißt, kann man doch eben kurz nachprüfen, ob der Vorfall, über den man krakeelt, überhaupt stattgefunden hat. Wer, wann, wo. Das dauert drei Minuten. Was sich nicht belegen lässt, wird dann halt nicht verwendet. Es gibt doch weißgott genug Vorfälle, die bestens belegt sind, da müsst ihr doch nicht solche Enten heranziehen.

    Und mein besonderer Gruß an #39 Cesare Beccaria. Wer sich eine derart coolen Nickname ausdenkt, der hat offensichtlich Ahnung vom Thema. (Und obendrein vermute ich bei dem Namen eine an sich liberale und auf jeden Fall solide durchdachte Grundeinstellung, die mir sehr sympathisch wäre.)

  66. Anarchie der Traumatisierten.

    Dieses Pack gehoert ins naechste Flugzeug und retour ins Allahparadies.

    Ermoeglicht im Merkelland, wo inzwischen die linksgruene Idiologie dominiert,
    Justiz bis hinauf ins Bundesverfassungsgericht ebenfalls gleichgeschaltet ist und keine Deutschen Interessen seit Jahren mehr konsiquent vertritt.

    So ist Deutschland dem Islam schutzlos ausgeliefert, dieses Foto ist ein trauriger Beweis, dass die Polizei offensichtlich nicht mehr das Gesetz durchsetzen darf sondern schon jetzt nur noch auf Deeskalation = Kapitulation setzt.

  67. Nochmals:

    Die sogenannten Asylanten wollen etwas und bringen dies unmissverständlich zum Ausdruck.

    „Wenn wir Deutsche sowas tun würden, dann aber…“

    Das Stuhlkreisjammern nimmt kein Ende.

    Wer etwas wirklich will, handelt!

  68. #91 Thomas_Paine (19. Feb 2016 15:48)

    Noch ein Nachtrag zu meinem Beitrag:

    In der Ausgabe vom 9. Januar 2016 hatte die „Süddeutsche Zeitung“ auf ihrer Titelseite ebenfalls als Illustration der Ereignisse der Silvesternacht 2015/16 in Köln eine silhouettenhaft stilisierte schwarze Hand, die einem ebenso silhouettenhaft weißen Frauenunterleib zwischen die Beine griff, wofür sich der Chefredakteur hinterher zähneknirschend entschuldigt hat (weil ausnahmsweise selbst die so „liberale“ „Süddeutsche“ mal die Wahrheit darstellte):

    http://www.dwdl.de/nachrichten/54196/szchefredakteur_entschuldigt_sich_fuer_illustration/

  69. MUFL = LIEBLINGE DES BUNTESPRÄDIKANTEN GAUCK

    MUFL = Gaucks dunkle Opfer Dunkeldeutschlands:
    http://img.welt.de/img/politik-b/crop142684044/6509409551-ci16x9-w780/Bundespraesident-Gauck-besucht-Fluechtlingsprojekte-7-.jpg

    WEIHNACHTEN 2012, Gauck:
    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

    http://www.deutschlandfunk.de/media/thumbs/2/2b98937e0e766b7e120f25c781b988b0v1_max_755x425_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg

    DER FORDERUNGSBAUM u. ISLAMISCHE MUFL:
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Bilder/DE/Termine/Joachim-Gauck/2014/12/141212-Fluechtlingshilfeverein-2.jpg?__blob=poster&v=8

    „FLÜCHTLING“, AUSBILDER u. GAUCK:
    http://www1.wdr.de/themen/aktuell/gauck-besuch-100_v-ARDAustauschformat.jpg

    MUFL AUF DEUTSCHE BERUFSSCHÜLER GEPFROPFT:
    http://landbote.info/wp-content/uploads/2015/06/gauk4.gif

  70. Die Polizei muß den Kopf hinhalten ,machen Ihre Arbeit so gut wie es geht ! Die Justizia tritt die Polizei dann in den Hintern und lassen die Straftäter wieder laufen !Ich würd den Job nicht machen wollen !

  71. Solange Michel weiter seinen irrsinnigen BRD-Traum träumt, bitte mehr davon, Michel braucht dies zum Aufwachen, sonst entschläft er noch ganz friedlich an „Islam“ und „Bereicherung“, denn die einzige Medizin gegen diese findet sich bei H&K, z.B.

  72. wenn ich schon höre „diese Herrenmenschen und wir die Kartoffeln“ dann kotzt mich das so an!
    Das sind nur steinzeitliche Primitiv-Völker und sonst gar nichts.
    Wir sind die Herrenmenschen !! die sind in unserem Land und nicht umgekehrt.
    Ihr kotzt euch nur die ganze Scheiße über diese Primitiven aus dem Hals, das bringt gar nichts !!

    MACHT MAL WAS ALS EUCH NUR AUSKOTZEN !!!

  73. von wegen traumatisiert, Aus genau diesen jungen, gesunden, und kräftigen halbstarken Flüchtlings Rockern wie oben im Foto, die sich hier mit Bier und Porno die Zeit vertreiben, und an Feiertagen an allem übergriffig werden, soll die EU, und die deutsche Politik endlich eine Flüchtlingsarmee ( Bodentruppen ) aufstellen, die dann ihr eigenes Herkunftsland vom Terror befreien

  74. Merkel will nur Zeit gewinnen, Sie beschwichtig das Volk, flutet Deutschland aber immer weiter mit Illegalen.

    Der Druck gegen Merkel muss so groß werden, dass sie jetzt gezwungen wird die Grenzen zu schließen.

    Wir müssen raus mit der AfD und PEGIDA!

    Tastaturheldentum alleine reicht nicht mehr!

  75. Wenn auch, wie ich weiter oben sagte, dieses Foto ein schlechter Aufhänger für die folgenden Ausführungen ist, so will ich sie euch doch nicht vorenthalten:

    Grad lese ich (auf Wikipedia) über die griechische Kolonisation des Mittelmeeraumes (https://de.wikipedia.org/wiki/Griechische_Kolonisation). Wem da Parallelen auffallen, der darf sich zum Pack rechnen.

    „Bis etwa 600 [v. Chr., Anm. nickes] sei die Zahl der ausgewanderten Griechen gering gewesen; sie hätten sich meist als Händler und Handwerker neben und in bereits bestehenden einheimischen Siedlungen niedergelassen. Erst danach sei im Rahmen einer zweiten Siedlungswelle eine größere Zahl von Hellenen ausgewandert, die Landwirtschaft betrieben und die Einheimischen vertrieben oder unterwarfen“

    „Aufgrund der von Händlern verbreiteten Informationen wurde es in dieser Lage möglich, „die vom Bevölkerungsdruck hervorgerufenen sozialen Spannungen durch die Suche nach Land in der Fremde abzubauen – und so einen inneren Umsturz zu verhindern: Die Stadt organisierte dazu eine Koloniegründung.“

    „In etwa 200 Auswanderer wurden nach Oswyn Murray für eine Neugründung gebraucht, die aber nicht alle aus demselben Bürgerverband stammen mussten. In der Regel dürfte es sich um unverheiratete, waffenfähige Männer gehandelt haben.“

    „Leicht zu verteidigende Landzungen, gute Häfen und fruchtbares Umland waren gesucht. Hatten die Kolonisten ihre Stellung gesichert, dehnten sie ihren Machtbereich auf das Festland bzw. Hinterland aus.“

    „Je nach angetroffener Situation dürften Vorbewohner in die Hörigkeit gezwungen und als Arbeitskräfte in der Landwirtschaft, oft auch als Sklaven genutzt worden sein. Da Frauen in der Gründungsphase vermutlich nicht mitgeführt wurden, ist es wahrscheinlich, „daß die Siedler sich einheimische Frauen durch Raub oder auf andere Weise nahmen“

  76. +++ Darum Bargeld-Verbot:***

    80 Prozent würden bei Minuszinsen das Konto räumen!

    Die Aussage ist eindeutig: Sollten Banken negative Zinsen für Privatanleger einführen, würde ein Großteil der Deutschen ihr Geld vom Konto nehmen.

    DüsseldorfDen Mittelstand hat er schon getroffen und auch Privatanleger könnten bald nicht mehr von ihm verschont bleiben: dem negativen Zins auf ihr Bankguthaben. Käme es dazu, würden 80 Prozent der Deutschen ihr Geld vom Konto nehmen, hat nun eine Umfrage der ING-Bank in Europa ergeben.

    WARUM HOLEN NICHT MORGEN AM TAG ALLE IHR GELD VON DER BANK ?
    DANN IST ENDE MIT BANKEN JEDENFALLS SO LANGE BIS ES WIEDER PLUS ZINSEN GIBT !
    Wir haben die Macht , aber spielen sie nicht aus.

    Wir könnten alles lahm legen , zB. nur noch eine Marke Benzin tanken , Banken verweigern , nur noch BAR zahlen,
    nur noch ein Supermarkt nutzen,öffendliche Verkehrsmittel meiden usw.

  77. #103 Metaspawn

    ich fordere
    die
    Burka
    für
    Barbie.

    die …
    sollen nicht
    durch Haare
    aufgegeilt werden.

  78. Daß sie nicht gleich draufgeschissen haben und die Bullen angeseicht haben, war doch aber anständig!!!!!!!

  79. Ich hätte gerne eine Quelle dazu ob es hier wirklich um Flüchtlinge handelt. Die sehen eher so aus als würden sie schon einige jahre in deutschland leben.

  80. In den nächsten Wochen wird der Strom Illegaler aus Arabien und Afrika auf ein bisher noch nie dagewesenes Maß ansteigen.

    Soll Merkel wirklich im Amt bleiben und ihren vernichtende Flutung weiterführen?

    Merkel verschleudert unsere Milliarden, die wir hier dringend zur Förderung Deutscher Familien bräuchten an Erdogan.

    Erdogan nimmt unsere Milliarden und lässt Flüchtlinge trotzdem alle durch.

    Horst Seehofer ist gerade im Interview, er zeigt, dass das Vertrauen zu Merkel vollständig weg ist und das uns sogar noch größere Illegalenströme über neue Fluchtrouten drohen.

    Deutschland ist am Ende wenn Merkel nicht zum Rücktritt gezwungen wird.

  81. Die verantwortlichen Politikdarsteller haben uns diesen kulturfremden Abschaum zu zig Millionen ins Land und in unsere Sozialsysteme geholt.

    Der Schaden in seinem ganzen Ausmaß der uns dadurch entsteht, wird uns wohl erst später noch richtig bewusst werden.

    Dafür werden sie vor ein Gericht gestellt werden müssen….

  82. Auch in Italien und Südtirol wenn man die Kommentare in den sozialen Netzwerken liest,
    dann heisst es zu über 70% Merkel muss weg!!
    Auslandsmedungen von führenden Medien, werden was Merkel betrifft, ganz bewusst bei den ÖR ignoriert.
    Migranti, Berlino minaccia:
    „Reazioni a misure nazionali“
    L’Austria sfida Bruxelles e avvia stretta agli ingressi. La Germania minaccia conseguenze in caso di danni. È il caos
    http://www.ilgiornale.it/news/mondo/migranti-berlino-ora-minaccia-reazioni-misure-nazionali-1227215.html

  83. Ihr Sachsen – Hut ab, macht weiter so.
    Wenn ich das Polizei Auto sehe könnte ich kotzen. Und für so ein Gesindel haben unsere Soldaten ihren Kopf hingehalten und sind gestorben. Schande was uns diese Regierung antut. Ich hoffe nur das sich der Deutsche Michel irgendwann bewegt und voll dagegen angeht. Unsere Politiker haben keine Deutsche Ehre in den Knochen.

  84. Eching: Flaschenwurf in Unterkunft
    „Am Mittwochabend kam es in der dortigen Asylbewerberunterkunft zu einer Streitigkeit zwischen 2 Asylbewerbern. Dabei warf ein erheblich alkoholisierter 29-Jähriger eine Glasflasche nach seinem 19-jährigen Streitpartner, welche diesen aber verfehlte u auf dem Boden zu Bruch ging. Der 29-Jährige wollte dem 19-Jährigen dann noch nachlaufen, stolperte aber dabei u stürzte in die Scherben seiner eigenen Glasflasche, sodass er sich leicht an der Hand verletzte. Der 19-jährige Asylbewerber kam ohne Verletzungen davon. Der Flaschenwerfer musste aufgrund seiner Verletzung u der erheblichen Alkoholisierung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Diesen erwartet nun eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.“ http://www.wochenblatt.de/nachrichten/freising/regionales/Streit-in-Echinger-Asylbewerberunterkunft-Glasflasche-wird-zum-Bumerang;art1178,352989#minited352263

    Weissach: Streit um Hausordnung eskaliert
    „Ein Streit um die Hausordnung ist in einer Asylunterkunft eskaliert, ein 52-Jähriger wurde verletzt. Der Mann sei mit einem 18-jährigen Asylbewerber in Streit geraten. Daraufhin habe der junge Mann den 52 Jahre alten Mann geschlagen. Als er den 18-Jährigen später gemeinsam mit einem 23-Jährigen zur Rede stellen wollte, ging der 18-Jährige mit einem Wasserschieber auf den 52-Jährigen los. Die 18 u 23 Jahre alten Männer blieben bei der Auseinandersetzung am späten Mittwochabend unverletzt.“ http://www.t-online.de/regionales/id_77012450/streit-um-hausordnung-eskaliert-asylbewerber-verletzt.html

  85. verwundert (19. Feb 2016 15:42)
    Und noch viel weniger schlimm sind natürlich die von Ihren Verbrecherfreunden abgefackelten Autos (neulich wieder 40 in Berlin). Sie sind so ein Idiot!!

  86. CDU Lübeck schützt Geschäftstelle vor Einbruch

    „..den Eingang des Altstadtgebäudes mit Vierkantplatten versperrt. Diese Holzlatten waren mit Stacheldraht umwickelt, an dem einige Kleidungsstücke hingen. Der gesamte Eingangsbereich war mit roter Farbe beschmiert. Wer diese Konstruktion letzte Nacht angebracht hat und welchem Zweck sie dient, steht nicht fest.“

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43738/3256248

  87. bei mir liegen
    die Positionen
    von AfD und Alfa
    beim Wahl-o-mat
    gerade mal
    2 Punkte
    auseinander.

  88. Das Titelbild ist allerdings schon mindestens einen Monat alt, siehe hier und Datum der Kommentare, hat allerdings kein bisschen an seiner aktuellen Aussage verloren:
    Mohammedanische Respektlosigkeit vor unserer Kultur, Demokratie, ihren Schutzorganen!
    Und ein Zeichen absoluter Ohnmacht, Feigheit, Duckmäusertum unserer Staatsorgane vor diesen unzivilisierten Primitivkulturen, als Folge der unsagbar feigen, weichgespülten, anarchistischen rot-grünen multi-kriminell-islamo-kulti-Verbrecherkuschelpolitik.
    Ein Einheimischer, der sich diese Frechheit erlauben würde, da gehen sie gleich mit einem halben Dutzend Polizisten drauf los!

    Diese „Schutzsuchenden“, vor denen man hierzulande nicht mehr sicher ist, gehören ins Morgenland zurück.., notfalls …geknüppelt!
    Woanders hätte man die gleich vom Polizeiauto runter geschossen!

    Deutschland ist ein Irrenhaus, das von Geisteskranken regiert wird!

    PS:
    Immer diese Falschaussage: „Du schreibst die Kommentare zu schnell. Mach mal langsam.!“

  89. #112 Aktiver Patriot

    Es sind die Gäste von Angela Merkel!
    ++++++++++++
    Die hat sie aber vor ihrer verschlossenen Tür stehen lassen.

  90. Das alles wird noch ein ganz böses Ende nehmen – nicht nur für unsere Reflutschis, nein, auch für jene, die uns das eingebrockt haben. Die EU ist gerade dabei sich selbst zu zerlegen. Und beim Aufräumen wird man dann feststellen, dass man die riesigen Summen für deren Kosten nicht mehr aufbringen kann, oder nicht mehr aufbringen möchte – weil sich die politische Lage in D verändert hat. Dann geht es allen an den fetten Kragen, die uns diese Sauerei ohne jede Not eingebrockt haben (da wäre schon ein schönes Grundstück in Chile angebracht)!

  91. @ #121 sauer11mann (19. Feb 2016 16:29)
    Positionen von AfD und Alfa 2 Punkte auseinander

    In SH hat die Micro-Partei ALFA das auch von ihren Mitgliedern zu gemeinsamen AFD Zeiten
    fast 1:1 übernommen. Es ist ja auch gut, und ein Copyright besteht nicht.
    Die Mitgliederzahl steigen mit etwa 5/Woche.

  92. Babenhausen: Schlägerei in Unterkunft
    „Drei 24, 25 u 33 Jahre alte, aus dem Irak und Afghanistan stammende Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft Schaafheimer Str, gerieten am 16.2. aufgrund unterschiedlicher kultureller Auffassungen in Streit mit einem 20-jährigen Mitbewohner aus Syrien. Der 20-Jährige wurde von dem Trio angegriffen und dabei leicht verletzt. Er erlitt Prellungen. Die beiden 25 u 33 Jahre alten Angreifer wurden von den Beamten festgenommen und mussten aufgrund ihres Alkohol- u Drogenkonsums anschließend Blutentnahmen über sich ergehen lassen. Der verletzte Mann aus Syrien wurde in eine andere Einrichtung verlegt. Mehrere Streifen waren bei der Streiterei eingesetzt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.“ http://primavera24.de/70490-2/

    Haibach: Protestaktion in Unterkunft
    „In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben 5 syrische Flüchtlinge eine außergewöhnliche Protestaktion durchgeführt. Auf dem Gelände einer Flüchtlingsunterkunft hatten die Männer augenscheinlich versucht, sich zu strangulieren, dies konnte jedoch durch einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes verhindert werden. Die Flüchtlinge haben allesamt keine schwerwiegenden Verletzungen erlitten u wurden im Anschluss sofort in Krankenhäuser gebracht. Nach bisherigem Erkenntnisstand hatte gegen 0:40 Uhr ein Bewohner der Halle in der Industriestr einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes darüber informiert, dass 5 weitere Bewohner der Unterkunft aktuell versuchen würden, sich etwas anzutun. Der Mitarbeiter folgte dem Mitteiler zu einer an die Halle angrenzenden Laderampe und fand dort 5 junge Männer vor, die sich an einem Eisenträger mit Stoffstreifen strangulierten. Mit der Hilfe einiger Umstehender befreite er die Männer sofort aus ihrer misslichen Situation, anschließend wurden Polizei u Rettungsdienst verständigt.(…)Die Flüchtlinge erhalten auch eine psychologische Betreuung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand spricht vieles dafür, dass die Flüchtlinge mit der Aktion ihren Forderungen nach einer schnelleren Anerkennung Nachdruck verleihen wollten. Dem Sachstand nach wären die Männer jederzeit in der Lage gewesen, die Situation selbst zu beenden. Die 5 Syrer gehören einer Gruppe an, die seit längerem versucht, deren Asylverfahren zu beschleunigen u sich diesbezüglich auch bereits schriftlich an die zuständigen Behörden gewendet hatte.(…)“ http://primavera24.de/70445-2/

  93. Ich muss noch einmal auf den Beitrag aus dem Morgenmagazin zurück kommen, denn es ist wirklich nicht mehr zum aushalten.

    Eine Produktionshelfertätigkeit in einem voll-mechanisierten Sägewerk in Templin ist einem afghanischen Sozialtourist zu anstrengend.

    Er hofft stattdessen auf das dicke Geld als Profi-Fussballer, oder ein durch den deutschen Steuerzahler voll-finanziertes Wirtschaftsstudium.

    Man stellt sich dabei unweigerlich die Frage, was für eine Arbeit dieser Moslem-Afghane in Afghanistan ausgeübt hat, bzw. welche Arbeit haben ihm seine Eltern vorgelegt, außer auf dem Gebetsteppich herum zu rutschen?

    Kein Wunder dass diese Moslemstaaten nichts auf die Beine stellen?

    Aber was sollen wir deshalb hier mit solchen Gestalten?

    Jeder kann ihn sich hier ansehen, (ich stelle den Link zum zweiten mal rein, weil das Video so entlarvend ist), aber Vorsicht!!! Man bekommt eine Riesenwut in den Bauch!!!

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/2674656

  94. #63 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    #93 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Das von dir verlinke Video führt zu einem Interview mit Mikl-Leitner

  95. Auch bemerkenswert ist, dass sich Widerstand gegen linksgrüne Totalverweigerer formiert.

    „In Ostholstein hat sich eine Bürgerinitiative für den Fehmarnbelttunnel gegründet. Ziel des Vereins „Beltoffen“ sei,
    BEFÜRWORTERN des „umstrittenen“ tm Verkehrsprojektes eine Stimme zu geben… “

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Ostholstein/Eutin-Buergerinitiative-will-fuer-Fehmarnbelttunnel-kaempfen

    „Politische Konkurrenz belebt die Demokratie“
    und bürgerlicher Gegenwind durch Vernunft
    korrigiert die üblichen Bedenkenträger.

  96. #129 LEUKOZYT

    wenn Alfa von Afd
    als Rechtspopulisten
    spricht,
    dann ist das eine
    Liebeserklärung.

  97. EILMELDUNG!!!

    „Flüchtlings“warnung+++“Flüchtlings“warnung+++“Flüchtlings“warnung

    Gerade auf NTV..auf der Balkanroute droht ein neuer Massenansturm!!

    Alleine heute sind 4500 vermeintliche Flüchtlinge über die Ägäis nach Mazedonien übergesetzt und täglich werden es wieder mehr.

    Möglicherweise droht Österreich bald komplett dicht zu machen!!!

  98. Das erste Wort auf dem Schal ist „Mohamad“ ! Jeder, der was anderes liest, kann da gern einen Forza drauf lassen 😀

  99. Ich ( kluger Rentner ) beschäftige mich mit den Dingen von denen ich etwas verstehe.
    Das sind u. a. Computer und Kameras.
    Und derzeit beschäftige ich mich u. a. mit Gesichtserkennung.
    Erster SchritT
    Gesicht erkennen
    Zweiter Schritt
    Gesicht speichern
    Dritter Schritt
    Gesicht wieder erkennen.
    Obwohl das ist u. a. von der Fotoqualität abhängig.
    Und da arbeite ich noch dran.
    Hier also der erste Schritt:

    http://img4web.com/view/J42SCU

    Wer also Bilder hätte zum auswerten, hier einloggen und hochladen. Ich bearbeite die dann.

    http://img4web.com/
    username/email:
    facedetect@anonymousspeech.com
    passwort:
    incorrect

    Mal sehen, was so kommt.

    dara2007

  100. wollüstig erregt, lichtscheu schwarzhäutiger Dämon und Kinderfänger sucht fieberhaft Opfer

    OT,-.….Meldung vom 19.02.2016

    Mädchen (14) in Leutkirch von Unbekanntem verfolgt und sexuell belästigt: Polizei bittet um Hinweise

    Zeugenaufruf · Die Polizei ermittelt gegen einen unbekannten Täter, der am Mittwochabend gegen 20.45 Uhr ein 14-jähriges Mädchen in der Gerbergasse sexuell nötigte. Wie der Polizei erst nachträglich mitgeteilt wurde, bemerkte die Jugendliche in der Gasse einen Mann, der sie offensichtlich verfolgte. Ihren Angaben zufolge hielt dieser sie plötzlich an beiden Armen fest und drückte sie gegen die Hauswand. Beim Versuch, sie zu küssen, drehte sie den Kopf zur Seite, worauf der Täter sie unsittlich anfasste. Als sich mehrere Personen in der Gerbergasse dem Geschehen näherten, ließ er von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Das Mädchen teilte den Sachverhalt erst am nächsten Tag einer Vertrauensperson mit. Von dem Täter liegt folgende Beschreibung vor: Alter etwa 25 Jahre, circa 175 cm groß, Dreitagebart. Er trug eine schwarze Daunenjacke mit auffällig blauen Streifen an den Ärmeln, eine schwarze Jogginghose und eine Wintermütze. Der Mann war von schwarzer Hautfarbe. Personen, insbesondere zum Tatzeitpunkt in der Gerbergasse befindliche Personengruppe, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Leutkirch unter Telefon 07561/8488-3333 in Verbindung zu setzen
    http://www.all-in.de/nachrichten/polizeimeldungen/Maedchen-14-in-Leutkirch-von-Unbekanntem-verfolgt-und-sexuell-belaestigt-Polizei-bittet-um-Hinweise;art2756,2200099

  101. Liebe Mitbürger! Wie lange wollen wir noch zu sehen, dass dieser menschliche Abschaum sich seiner Ausweise – vor der Deutschen Grenze entledigt dann illegal nach Deutschland einwandert? Wie lange wollen wir diesen Abschaum noch mit unserem hart verdienten Geld durchfüttern? Mein Ur-Ur-Großvater hat 1870/71 gegen die Franzosen gekämpft, mein Ur-Großvater hat 1914-1916 (gefallen!) im ersten Weltkrieg für Deutschland gekämpft. Mein Großvater hat 1939-1945 für Deutschland gekämpft (Panzergruppe II unter Heinz Guderian!) Millionen unserer Vorfahren haben ihr Leben für Deutschland für unser VATERLAND geopfert! Wollen wir zusehen, dass unser geliebtes Vaterland weiterhin besudelt wird?

  102. Bietigheim-Bissingen: Randale in Unterkunft
    „Zwei 23- u 26-jährige Algerier mussten in den frühen Morgenstunden des Donnerstags in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers untergebracht werden, nachdem sie kurz vor 4 Uhr in vermutlich alkoholisiertem Zustand in der Unterkunft in der Gustav-Rau-Str randaliert hatten. Die beiden hatten gemeinsam die Unterkunft betreten, auf dem Weg in ihr Wohnabteil laut umhergeschrien u andere Bewohner provoziert, wobei es wohl auch zu Rangeleien gekommen sein soll. In ihrem Wohnbereich angekommen, begannen sie damit, das Mobiliar zu zerstören, worauf Mitarbeiter des eingesetzten Sicherheitsunternehmens die Polizei verständigten. Da sich die beiden Männer weiterhin provokativ u aggressiv verhielten, wurden weitere Auseinandersetzungen befürchtet, worauf sie mit richterlicher Anordnung bis am Vormittag in der Gewahrsamseinrichtung bleiben mussten. Wie hoch der entstandene Schaden ist, kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden. Die Männer müssen nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen.“ http://www.swp.de/bietigheim/lokales/bietigheim_bissingen/Asylbewerber-randalieren;art1188806,3690230

    Donaueschingen: Prügelei mit Wachmann
    „Laut Polizei kam es gegen 20.15 Uhr zum Streit zwischen einem 21-jährigen Asylbewerber u einem 19-jährigen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Die Schwester des Asylbewerbers soll zuvor von dem Security-Mitarbeiter in der Cafeteria unsittlich berührt worden sein. Die Auseinandersetzung wurde zunächst mit Händen u Füßen ausgetragen, dann jedoch soll der 21-jährige Asylbewerber eine Kaffeetasse auf dem Kopf des 19-Jährigen zertrümmert haben. Beide Männer wurden verletzt.“ http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.donaueschingen-asylbewerber-pruegelt-sich-mit-security.47cd2347-b13c-4818-aefa-c7f4034b50e1.html

  103. #128 piasko (19. Feb 2016 16:36)

    Diese Lebensfreude, diese kulturelle Vielfalt. Ich koennte weinen vor Glück!
    ———————————————
    Apropos Weinen: Heute wurde ein Ehepaar im Deutschlandfunk interviewt, die vor Weihnachten einen 18-jährigen Syrer bei sich aufgenommen haben. Der Mann berichtete, dass ihm die Tränen in die Augen geschossen sind, als er von dem Syrer die ersten deutschen Worte hörte 🙂 🙂 🙂
    Wahrscheinlich handelte es sich um ein Lehrerehepaar – die heiraten meistens untereinander, weil mit diesen Pennern kein normaler Mensch klar kommt!

  104. #136 LEUKOZYT (19. Feb 2016 16:43)

    Auch bemerkenswert ist, dass sich Widerstand gegen linksgrüne Totalverweigerer formiert. In Ostholstein hat sich eine Bürgerinitiative für den Fehmarnbelttunnel gegründet.

    Sehr gut.

  105. Gettho Gießen
    Die tanzen nicht nur auf Autos,sondern rauben Autos an roter Ampel aus.Wieder mal Gießen…
    Aber etwas anderes bereitet dem Opfer immer noch Kummer: »Ich habe als Lehrerin Kinder aus allen möglichen Nationen unterrichtet und war immer sehr offen.« Durch den Vorfall sei sie »unsicher und misstrauisch« geworden. Vor allem, wenn sie in der Stadt Menschen mit dunklem Haar und dunkler Hautfarbe begegne.
    http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Gefaengnisstrafe-wegen-raeuberischen-Angriffs-_arid,626884_regid,1_puid,1_pageid,113.html

  106. „Die Integration von Flüchtlingen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“, sagt (tusse)
    Vorsitzende des …Fördervereins Ehrenamt….

    Dabei hoffen ** (2x Tusse)
    „dass sich auch Migranten selbst beteiligen, Bedürfnisse äußern und auch die Brücke zu den Landsleuten schlagen, die erst frisch angekommen sind.“
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Ploen/Integration-mithilfe-von-Vernetzung

    ** „Die Hoffnung stirbt zuletzt“
    aber den Damen kann VORSICHT nicht schaden.

  107. Verständlich daß die Bürger von Döbeln sich am Donnerstag Abend gewehrt haben gegen den weiteren Zustrom von kulturfremden Okkupanten.

    In keinem anderen Land der Welt würden die Asylanten so etwas wagen ohne daß die Polizei den Knüppel tanzen lässt.

  108. Hier ist der versprochene Moma Beitrag, bitte über alle Kanäle und Medien verbreiten.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2674668/Integration-in-Templin-schleppend#/beitrag/video/2674668/Integration-in-Templin-schleppend

    Wie gesagt es wäre schön wenn hier jemand mitliest, der Zugang zur Organisation zur heutigen AfD Demo in Gera hat.

    Bitte erwähnt dieses Video, besser noch zeigt es wenn es geht. Gilt auch für PEGIDA.

    Jeder Deutsche sollte diesen Afghanen sehen, der die Arbeit verweigert, denn einem Deutschen Hartz IV Empfänger würde man Sanktionen erteilen, wenn er wie dieser Junge gesunde Mann die Arbeit verweigert.

    Hier wird deutlich was die Männer wirklich wollen, es sind Glücksritter, die auf das große Geld aus sind, aber für ihren eigenen Aufstieg nicht arbeiten wollen, für die Arbeit im Sägewerk ist sich hier ein Junginvasor zu fein, bzw. die Arbeit sei ihm zu schwer. Seltsamerweise kann er sich jedoch beim Fussballspielen verausgaben.

    Links-Grünes Politgesocks vergleicht solche Flüchtlinge ja auch gerne mit unseren Großeltern nach dem 2ten Weltkrieg.

    Ich kann dazu nur sagen, meine Großeltern hatten keine Zeit zum Fussballspielen, die mussten jede nur denkbare Arbeit für Nahrung und zum Überleben annehmen und gleichzeitig aus den Bombentrümmern Heim und Land wieder aufbauen.

    Schämt euch ihr Politlügner solche jungen Männer, die ihre Frauen im Stich lassen, mit unseren Omas und Opas zu vergleichen, die haben nämlich Deutschland wieder aufgebaut und nicht die Türken.

  109. #125 alexandros (19. Feb 2016 16:31)
    Absolut Politisch Incorrectes Cover der Polnischen Zeitschrift
    wSieci: Islamski Gewalt Na Europie
    Und hier erklärt uns der Spiegel, dass dies gar nicht geht
    „Islamische Vergewaltigung Europas“: Internationale Aufregung um polnisches Magazincover
    —————————————————–

    Wow, PC-freie Meinungsäußerung, außer PI, gibt’s wohl nur noch in Polen!

  110. Ich muss noch einmal auf den Beitrag aus dem Morgenmagazin zurück kommen, denn es ist wirklich nicht mehr zum aushalten.

    Eine Produktionshelfertätigkeit in einem voll-mechanisierten Sägewerk in Templin ist einem afghanischen Sozialtourist zu anstrengend.

    Er hofft stattdessen auf das dicke Geld als Profi-Fussballer, oder ein durch den deutschen Steuerzahler voll-finanziertes Wirtschaftsstudium.

    Man stellt sich dabei unweigerlich die Frage, was für eine Arbeit dieser Moslem-Afghane in Afghanistan ausgeübt hat, bzw. welche Arbeit haben ihm seine Eltern vorgelegt, außer auf dem Gebetsteppich herum zu rutschen?

    Kein Wunder dass diese Moslemstaaten nichts auf die Beine stellen?

    Aber was sollen wir deshalb hier mit solchen Gestalten?

    Jeder kann ihn sich hier ansehen, (ich stelle den Link zum x-ten mal rein, weil das Video so entlarvend ist), aber Vorsicht!!! Man bekommt eine Riesenwut in den Bauch!!!

    Kanäle und Medien verbreiten.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2674668/Integration-in-Templin-schleppend#/beitrag/video/2674668/Integration-in-Templin-schleppend

  111. Wenn Moslems ( die ersten sind ca. 620 n.Chr. aufgetaucht) uns als Ungläubige ansehen , kann das niemals gutgehen ( schon gar nicht mit einem Kriegsverbrecher und Kinderschänder wie Mohammed)
    Die leben immer noch im Mittelalter in Ihren Glauben !
    Raus aus Europa mit Ihnen !
    Merkel muß Weg !
    Weg frei für die AFD

  112. #148 Istdasdennzuglauben (19. Feb 2016 16:51)

    wenn sie in der Stadt Menschen mit dunklem Haar und dunkler Hautfarbe begegne

    Zu diesem üblichen Hautgeschwurbel: Mich fasziniert seit Kindertagen der Satz „er hatte olivfarbene Haut“. „Olivfarben“ war in mysteriös sowas wie „Hornhautumbra“ in derb: Unvorstellbar.

    Dann habe ich mir mal „olivfarben“ angeguckt: Raus kamen schwarze Oliven, grüne Oliven und die Rinde von Olivenbäumen. Alles nicht sonderlich dolle.

  113. Gießen: Schlägerei in Unterkunft
    „Eine Schlägerei in einer Unterkunft Rödgener Str löste am Donnerstag einen Einsatz der Polizei aus. 2 Personen, ein 24-jähriger Somalier u ein Iraker in etwa gleichem Alter, hatten sich in der Unterkunft geschlagen. Die Polizei war zunächst von einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten bzw. einer Massenschlägerei ausgegangen. Deshalb rückten die Beamten mit mehreren Fahrzeugen an. Der Iraker soll den Somalier angegriffen haben, möglicherweise mit einer Holzlatte. Deshalb ermitteln die Beamten nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Angreifer wurde vorläufig festgenommen. Die Ursache der Schlägerei ist noch unklar. Der Somalier erlitt eine Platzwunde am Kopf sowie leichte Verletzungen am Arm.“ http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Schlaegerei-in-Unterkunft-fuer-Asylbewerber-_arid,626571_regid,1_puid,1_pageid,113.html

    München: Afghane verfolgt Syrer mit Messer
    „Laut Polizei war ein 17-jähriger Syrer am Samstagmorgen gegen 1.15 Uhr mit 2 Freunden unterwegs zur S-Bahnstation Fasanerie. Ein 16-jähriger Schüler, der ebenfalls mit Freunden unterwegs war, fuhr mit seinem Rad an der Gruppe des 17-Jährigen vorbei. Unvermittelt stieg er von seinem Fahrrad, ging auf den 17-Jährigen zu, zog ein Messer und forderte Bargeld für den Kauf von Wodka. Der 17-Jährige und seine beiden Begleiter flüchteten daraufhin zurück in ihre nahegelegene Unterkunft. Allerdings wurden sie vom Täter eingeholt. Dabei hatte er sein Messer noch in der Hand. Durch eine Abwehrhaltung wurde der 17-Jährige mit Schnitten an der Hand verletzt. In der weiteren Auseinandersetzung traktierte der Täter sein Gegenüber mehrmals mit Tritten u Schlägen. Die Begleitpersonen des 17-Jährigen schafften es, ihren Freund in die Unterkunft zu ziehen u die Tür zu schließen. Freunde des Angreifers hielten diesen vor weiteren Übergriffen zurück. Durch die Polizei konnte der Täter vor Ort festgenommen werden. Gegen ihn erging Haftbefehl.“ http://www.tz.de/muenchen/stadt/feldmoching-hasenbergl-ort43356/jugendliche-messer-asylbewerberunterkunft-verfolgt-6128858.html

  114. Niemand hat eine Integration dieser Kulturfremden mit dem Deutschen Volk als Souverän abgestimmt!

    Die Flutung mit Illegalen und Kulturfremden stand auch nicht bei der letzten Bundestagswahl zur Entscheidung, von daher gibt es keine Legitimation für die Ansiedlung von illegalen Siedlern und Scheinflüchtlingen.

    Welcher kranke Geist ist eigentlich auf die Idee gekommen Asylbewerber integrieren zu wollen?

    Asyl ist ein Schutz auf Zeit, wenn der Asylgrund vorbei ist hat es wieder zurück nach Hause zu gehen! Fertig aus!

    Reicht es diesen Leuten etqa nicht, dass wir ihnen Obdach und Schutz geben? Gerade diese Jungen Männer erwecken den Eindruck als seien sie nur nach Deutschland gekommen um maximalen Besitz zu ergreifen!!

    Eigene Frauen im ISIS Trümmerland lassen, aber dann bei den Deutschen Frauen Ficki-Ficki Sprüche machen und an den Arsch fassen.

    Wie verweichlicht sind eigentlich die Deutschen Männer, dass sie darüber weder Zorn noch Wut empfinden. Wahrscheinlich haben die Linksgrünen Transgender-Ideologen die Deutsche Jugend schon zu stark deformiert!

    Björn Höcke hat recht, wir müssen wieder Männlicher werden, vielleicht ist es am Besten sich auf die germanischen Wurzeln zurück zu besinnen um Merkels kultureller Zäsur entgegenzuwirken und gegen die Islamisierung einzustehen.

  115. Egal ob es Flüchtlinge oder italienische Fußballfans sind.

    Ich würde mich schämen, wenn deutsche Fußballfans auf einem britischen Polizeiauto stehen würden.

    Das gehört sich im Gastland einfach nicht !

  116. Kelheim: Afghane greift Freundin mit Messer an
    „Der Vorfall wurde erst am Freitagabend bekannt und spielte sich wie folgt ab: Am Wöhrdplatz gegen 4.20 Uhr trafen sich 3 Asylbewerber (19, 26 u 31) mit einer 19-jährigen Einheimischen. Vor einem Fastfood-Restaurant stritt sich der 26-Jährige mit der 19-Jährigen, die seine Freundin ist. Auf einmal zog er ein ca 30cm langes, feststehendes Messer heraus. Der 31-Jährige beobachtete dies u ging dazwischen, weil er vermutete, dass der 26-Jährige auf die Frau einstechen könnte. Dabei wurde er an der Hand verletzt. Daraufhin flüchtete die Frau. Ihr Freund rannte ihr hinterher. Als sie stürzte, setzte er sich auf sie und versuchte, auf sie einzustechen. Die Frau erlitt eine leichte Verletzung am Kopf. Der 19-Jährige half der Frau und drückte den Tatverdächtigen von ihr weg. Dabei wurde der Helfer leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen sind Beziehungsprobleme der Grund für den Streit. Der 26-Jährige am Samstag einem Ermittlungsrichter im AG Regensburg vorgeführt. Der Richter erließ Haftbefehl. Der Mann befindet sich nun in einer JVA.“ http://www.idowa.de/inhalt.kelheim-versuchtes-toetungsdelikt-asylbewerber-greift-freundin-mit-messer-an.863135af-0b8d-4b00-99f1-3216d016dac3.html

    Kirchseeon: Syrer vs. Eritreer
    „Am späten Dienstagabend kam es zu einer Schlägerei in einer Asylbewerberunterkunft. Nach gegenseitigen Provokationen gingen Syrer u Eritreer, die in der Turnhalle des Gymnasiums untergebracht sind, aufeinander los. Die aufgeheizten Gemüter konnten nur durch alarmierte Polizeibeamte beruhigt werden. Zwei 18- u 20-jährige Syrer wurden mit leichteren Verletzungen zur Behandlung in die Kreisklinik gebracht. In Zusammenarbeit mit dem Landratsamt und dem Helferkreis wurden mehrere Asylbewerber in andere Unterkünfte verlegt.“ http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.zwei-verletzte-kirchseeon-schlaegerei-in-asylbewerberunterkunft.88d55083-7836-4626-87a6-0493d6f775ef.html

  117. Kann sich solch ein Foto jemand in Russland oder den USA vorstellen? Man hätte dieses Gesindel dort direkt vom Autodach herunter geschossen, und das völlig zurecht!

  118. Die machen nur ihren Job: sie werden zu Millionen als unsere Mörder gedungen mit dem Versprechen auf Generationen-lange Voll-Alimentation, Sippennachzugsrecht und Straffreiheit bei Raub, Vergewaltigung und Mord.

  119. #144 Albert von Manstein (19. Feb 2016 16:49)

    Millionen unserer Vorfahren haben ihr Leben für Deutschland für unser VATERLAND geopfert! Wollen wir zusehen, dass unser geliebtes Vaterland weiterhin besudelt wird?
    —————————————-
    Besudeln ?
    ha , schau dir die Linksversifften Bübchen an , die schreien “ Deutschland verrecke“
    werfen Steine und Molotows , gegen das eigene Volk , so zu sagen gegen ihre Eltern !
    Dank der Ökoerziehung !

    Dieser Sumpf muss erst trocken gelegt werden.
    Ebenso die linksversifften Propaganda Zeitungen.

    Meine Meinung

    Genug von Steuerabzocke und Geld verpulvern für fremde Sozialschmarotzer !
    Generalstreik ,Arbeit niederlegen, Jetzt !

  120. Vor einem Jahr hat ein Türke seine 19 Jahre alte hochschwangere Deutsche lebend verbrannt. Er wollte das Kind nicht.

    Er forderte einen Schwangerschaftsabbruch. Als sie dem nicht zustimmte, fühlte er seine Ehre verletzt. Er lockte sie in ein Waldstück, stach ihr zweimal in den Bauch. Als sie sich verzweifelt wehrte, übergoss er zusammen mit einem Freund die noch lebende hochschwangere Maria P. mit Benzin und zündete sie an.

    Heute nun das lächerliche Urteil:

    Das Landgericht Berlin verurteilte die beiden 20-Jährigen zu Haftstrafen von je 14 Jahren.
    Das Gericht stellte die besondere
    Schwere der Schuld fest.

    Der Kerl war erwachsen, aber ein Türke hat Herrenmenschenbonus!

    Wie brutal diese Sorte Mensch ist, kann gar nicht deutlicher zum Ausdruck kommen.
    Einer schwangeren Frau in den Bauch zu stechen und danach mit Benzin zu übergießen und zu verbrennen, kann nur in einem kranken Volk entstehen. In einem Volk, in dem nicht mal die nächsten Blutsverwandten etwas gelten.

  121. Unfassbar,welchen Abschaum wir uns da Tag
    für Tag in unser einst schönes Land holen!Die Typen sollten sich mal lieber nützlich machen(Straßen fegen,Müll aufsammeln,Schnee schippen etc.)oder sich zumindest ruhig und unauffällig verhalten.Aber dieses aggressive daneben Benehmen und ständig den dicken Larry raushängen lassen,das geht gar NICHT!!!

  122. Wolfratshausen: Bewährung für sex. Nötigung
    „1 Jahr und 6 Monate Jugendstrafe, ausgesetzt zur Bewährung: So lautet das Urteil der Jugendstrafkammer gegen einen jungen Asylbewerber (21), der unter der Johannisbrücke eine aus der Ukraine stammende Wolfratshauserin (28) sexuell angegangen war. Das Gericht sprach den jungen Mann schuldig der sexuellen Nötigung und Körperverletzung. Eine Vergewaltigung sahen die Richter nicht als erwiesen an. In dem dafür entscheidenden Punkt, dem Eindringen mit dem Finger in die Scheide, hatten sie erhebliche Zweifel an der Schilderung des Opfers.(…)“ http://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/wolfratshausen-ort29708/sex-prozess-wolfratshausen-asylbewerber-wegen-noetigung-verurteilt-6131049.html

    Aichach: 4 Wochen Arrest für Senegalesen
    „(…)Die Probleme beginnen in einem Asylbewerberheim im Kreis Augsburg. Dort vertrug sich der nach eigenen Angaben 20 Jahre alte Afrikaner nicht mit einem Zimmergenossen, einem etwas jüngeren Landsmann. An einem Abend im Dezember 2014 warf der Angeklagte eine 3 kg schwere Hantel – um damit den Zimmergenossen zu treffen, wirft ihm die Anklage vor. Verletzt wurde der Zimmergenosse nicht, doch es ging eine Fensterscheibe zu Bruch. Der Angeklagte versichert, er sei betrunken u wütend gewesen, habe den Mann aber nicht treffen wollen. Später stieß er die Drohung aus „Ich töte dich“ – mit einem kleinen Küchenmesser in der Hand. Die Polizei nahm ihn für eine Nacht mit. Doch der Beamte hatte damals den Eindruck, dass sich der Mann völlig zu Unrecht beschuldigt gefühlt habe, wie er als Zeuge erklärt. 2 Monate später, inzwischen in einem Heim im Raum Aichach, sagte der Senegalese die gleichen Worte wieder – diesmal zur Heimleiterin. Er wollte sie dazu bringen, dass er nach Hamburg verlegt wird.(…)“ http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg-land/Asylbewerber-warf-im-Aerger-mit-der-Hantel-id36977667.html

  123. Leute was soll die Polizei machen. Als das Bild aufgenommen wurde, waren die Beamten im Gebäude und haben irgendwas aufgenommen. Soll zukünftig eine zweite Besatzung mit um auf den Streifenwagen aufzupassen?
    Und was wäre passiert wenn eine Anzeige erstattet worden wäre (vorausgesetzt es ist etwas kaputt)?
    Glaubt ihr wirklich es wäre jemand bestraft worden? Doch nicht bei unseren Richtern.

    Die Polizei kann doch gar nix machen, die wurde schon kastriert.

  124. Rain/Wallersdorf: Nigerianer zwangsverlegt
    „Am vorvergangenen Wochenende verletzte der 21-Jährige in einer Unterkunft in Rain mehrere Personen, in der letzten Woche löste der Mann, ein nigerianischer Staatsangehöriger, einen Polizeieinsatz in Wallersdorf aus. Wie die Polizei mitteilt, habe der alkoholisierte Mann am vergangenen Mittwochabend in der staatlichen Gemeinschaftsunterkunft randaliert. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens sei der Mann in Gewahrsam genommen worden. Dabei habe er Widerstand geleistet und die eingesetzten Beamten beleidigt u bespuckt. Zudem verunreinigte er die Arrestzelle. „Er musste wegen seines Verhaltens schließlich in das Bezirkskrankenhaus gebracht werden“, so Konrad Steindorfner von der Polizei Landau.
    Wenige Tage zuvor, am 6.2., war der Nigerianer negativ aufgefallen. In einer Unterkunft in Rain war der 21-Jährige, wiederum alkoholisiert, gewalttätig geworden. Wie das Polizeipräsidium Niederbayern mitteilt, schlug er unter anderem mit einer Holzlatte um sich. 2 Frauen und ein Kleinkind (1) wurden verletzt. Ein Großeinsatz der Polizei war die Folge. Der Nigerianer wurde festgenommen u in eine Fachklinik eingewiesen. Nach der Entlassung wurde er auf Anweisung der Regierung von Niederbayern in die staatliche Unterkunft in Wallersdorf verlegt. Im Lk Dingolfing-Landau sieht man den „Risiko-Asylbewerber“ mit Sorge. Über die Verlegung von Rain nach Wallersdorf „sind wir natürlich nicht glücklich“, sagt Johann Kerscher vom Landratsamt.(…)“ http://www.wochenblatt.de/nachrichten/straubing/regionales/Von-Rain-nach-Wallersdorf-zwangsverlegt-Gewalttaetiger-Asylbewerber-macht-den-Behoerden-zu-schaffen;art1169,352852

  125. Freiberg: „Flüchtlinge“ tanzen auf Polizeiauto

    …und uns allen auf der Nase herum.

    Welch ein symbolhaftes Bild.

  126. Kempten: Drogen an Minderjährige verkauft
    „Ein Schlag gegen die örtliche Drogenszene gelang am vergangenen Dienstag den Beamten der Rauschgiftarbeitsgruppe.
    Ausschlaggebend war die Aussage eines Jugendlichen, der von einem senegalesischen Asylbewerber in mindestens 100 Fällen Btm kaufte. Bei weiteren Maßnahmen wurden diverse jugendliche Abnehmer aufgegriffen, die ebenfalls vermehrt Btm von dem 22-jährigen Mann erwarben.
    Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung in einem Asylbewerberheim führte zum Auffinden einer erheblichen Anzahl an verkaufsfertigen Portionen mit je 0,5 Gramm Marihuana. Aufgrund der Vielzahl u Schwere der begangenen Straftaten wurde der Tatverdächtige am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt u anschließend aufgrund einer bestehenden Fluchtgefahr mit Haftbefehl in die JVA eingeliefert. Gleichzeitig wurden aufgrund einer Aussage eines Jugendlichen mehrere Zimmer in einem Asylbewerberheim im Altlandkreis Kempten durchsucht.
    Auch hier fand die Polizei eine erhebliche Anzahl an verkaufsfertigen Portionen Marihuana. Speziell der Verkauf von Btm an minderjährige Personen stellt eine schwere Straftat dar.(…)“ http://www.all-in.de/nachrichten/polizeimeldungen/Drogen-an-Minderjaehrige-in-Kempten-verkauft-Asylbewerber-22-in-Haft;art2756,2199161

  127. auf dem Bild:

    4 Mordafrikaner und ein schwarzer Meger

    der verrucht im letzten Noment sein Gericht zu

    verfüllen !

  128. #31 werta43
    #49 BfV-Snowden

    Dass das Bild eine Fälschung ist, sollte man erkennen. Mal kommt das Licht von links, mal von vorne, mal von rechts. Der Bildhintergrund, eine Wohnstraße, passt auch nicht so richtig.Die beiden Personen vor dem Polizeiauto stehen nicht richtig auf dem Boden, der in diesem Bereich die Gehwegkante hat. Ob ein Dach eines Passats zwei Personen aushält, ohne sich einzudellen, erscheint auch unglaubhaft. Die dritte Person vor dem Blaulicht kann in diesem Bereich kaum stehen.

  129. #168 AboveTopSecret (19. Feb 2016 17:42)
    +++++
    Ich würde solch ein Handy offen tragen und von denen klauen lassen.

  130. Es wird auch eine unheilige Allianz zwischen Linksradikalen und Migranten geben. Als Kampfgemeinschaft, bei Krawallen.

  131. #163 Tritt-Ihn
    Richtig!

    Und ich hätte vollstes Verständnis, wenn die Polizei dann auf sehr innigen Körperkontakt geht!
    Mit Schadenfreude habe ich damals auch auf die deutschen U-Bahn-Graffiti-Schmierer in Singapur reagiert, die nun mal ihre verdiente Strafe für ihren Vandalismus bekommen: http://tinyurl.com/j5yw52l
    Die werden sich hüten, dort noch jemals in ihrem Leben was zu verdrecken oder gar da einzureisen.

  132. #185 Klara Himmel

    Der kann doch nichts dafür:
    Man sieht einen Urzeit-Primaten, soeben mit einer Banane aus dem Urwald gelockt, auf einem ihm unbekannten Dingsbums.

  133. So sehen sie also auch aus, die traumatisierten Schutzsuchenden, die uns täglich die Rot-Grüne Parteielite ans Herz legt.
    In ihren Herkunftsländern hätten diese Typen bei solcher Aktion schon längst den Knüppel gespürt und anschließend noch etliche Stockhiebe als Lernhilfe dazubekommen.
    Es hat sich weit herumgesprochen, daß man sich in Germany ungestraft austoben kann.
    Dieses respektlose Gebaren der Zugereisten haben die Grünen, Linken, SPD und auch CDU herbeigeführt und dulden es großzügig.
    Für Deutsche gelten andere Maßstäbe.
    Wie ist doch Deutschland auf diesem Gebiet heruntergekommen und moralisch verwahrlost.
    Die massenhafte Flutung mit Muslimen zerstört die in Jahrhunderten gewachsenen Strukturen Deutschlands und Europas.
    Das macht traurig und wütend!

  134. Trampeln symbolisch auf den Polizeiautos herum oder schießen wie an Sylvester symbolisch Raketen auf den Kölner Dom.

    Die betrachten Deutschland schon jetzt als ihr Eigentum, dass dort noch Menschen leben (Einheimische) interessiert viele von denen scheinbar gar nicht.

    Hauptsache das Kuffar-Steuerzahlergeld der Flüchtlingshilfe und vom Sozialamt kommt regelmäßig.

  135. #202 bekennend deutsch (19. Feb 2016 18:26)

    Wie ein Redner im Thüringer Landtag sagte, werden junge Männer in der Herkunftsländern als asylsuchende nach Europa, mehrheitlich nach deutschland geschickt und dort sollen sie aud weiter Befehle warten, dies hätte er aus einer zuverlässigen Quelle.
    Deshalb wahrscheinlich auch die Smartphones, die die Umsiedler allesamt haben.
    Diese jungen aggressiven, gewaltbereiten Männer sollen in deutschland und Europa Chaos erzeugen und das passt auch auf Köln, Hamurg ect. auch in europäischen anderen Ländern gab es diese massenhafte Zusammenrottung zum Zwecke sexueller Übergriffe, denn mir macht keiner glaube, dass dies zufällig und nicht organisiert war.
    Hier der Redner ab Minute 10:36
    https://www.youtube.com/watch?v=2gwGSZ5q8e0 Asylbewerber stürmen Europa-Redner sagt Befehl zu Asyl und warten auf weitere Befehle ab Minute 10:36

    Sogar Heiko Maas vermutete ja organisierte Angriffe der Asylanten in Köln, Konsequenzen hat der Soze aber nicht daraus gezogen.
    Denn die arabisch-afrikanisch muslimischen Neusiedler sind ja die Lieblinge der SPD.

    Würde mich nicht wundern wenn die Moslem SPD schnellsmöglich das Wahlrecht für die Asylanten einführen will um somit jede Deutsche Mehrheit ein für alle mal zu beseitigen.

  136. Ich muss gestehen, daß ich den Respekt vor der Polizei ebenfalls verloren hab – und das schon lange vor Köln.

  137. raus mit diesem Abschaum !!!!! der Abschaum aus Afrika und Syrien Irak Afghanistan und Osteuropa kommt nach Deutschland …

    ich könnte einfach nur koxxxx .. und die benehmen sich hier wie die Ratten und Säue. können nicht nicht mal richtig kacken .. siehe MultiKulti Klo , geschweige denn Fahrrad fahren . und sind dabei strohdoof .. kein Schulbidung nichts …

    aber wehe ich habe das Warndreieck fürs Auto vergessen

  138. Ich dachte, das ist ein Bewerbungsfoto. „Verdächtig gute Jobs!“
    Im ernst, ich würde solche Situation als Überfall auf eine Polizeistation werten und mit aller Konsequenz bekämpfen. Die würden bei mir nicht mal mehr auf eine Fußbank klettern.

  139. Hier ist ein syrischer Vergewaltiger 10 Jahre nach der Tat, nachdem er sich der Haft durch Flucht in seine Heimat Syrien entzogen hatte, als „Flüchtling“ wieder eingereist. Glücklicherweise wurder er trotz anderer Identität wieder erkannt und sitzt jetzt für 4 Jahre in Haft:

    Jugendschöffengericht verurteilt Vergewaltiger 42-jähriger Flüchtling aus Syrien muss für knapp vier Jahre in Haft

    Ochtrup/Rheine –

    Das Jugendschöffengericht Rheine hat am Montag einen 42-jährigen Mann aus Syrien wegen Vergewaltigung einer 15-Jährigen verurteilt. Die Tat hatte dieser bereits im März 2005 in Ochtrup begangen.

    Ochtrup/Rheine –

    Das Jugendschöffengericht Rheine hat am Montag einen 42-jährigen Mann aus Syrien wegen Vergewaltigung einer 15-Jährigen verurteilt. Die Tat hatte dieser bereits im März 2005 in Ochtrup begangen.

    Wegen Vergewaltigung eines 15-jährigen Mädchens am 1. März 2005 in Ochtrup hat das Jugendschöffengericht in Rheine am Montag einen 42-jährigen Flüchtling aus Syrien zu einer Haftstrafe von drei Jahren und zehn Monaten verurteilt. Darin enthalten sind ein Berufungsurteil aus dem Jahr 2006 des Landgerichts Münster sowie zwei Urteile des Amtsgerichts Steinfurt aus dem Jahr 2005 wegen diverser, aber nicht einschlägiger Straftaten.

    Die Verhandlung war bereits 2006 terminiert, der Angeklagte entzog sich jedoch durch Flucht in sein Heimatland Syrien. Im Herbst 2015 kehrte er zurück und wurde bei einer Personenkontrolle als ein per Haftbefehl gesuchter Straftäter identifiziert. Zwar hatte er einen Ausweis mit anderem Namen vorgelegt, doch die Polizei kannte alle Namen, die er in Deutschland benutzt hatte.

    Seit dem 28. September 2015 verbüßt er die bisherigen Strafen in der JVA Münster. Ursprünglich bis Mai 2017, jetzt deutlich länger. Das Gericht folgte mit dem Urteil am Montag der Staatsanwaltschaft. Der Verteidiger hatte wegen Widersprüchlichkeiten in den Aussagen des mutmaßlichen Opfers und weiterer Zeugen Freispruch beantragt.

    Laut Anklage soll der Mann am 1. März 2005 mit der 15-Jährigen in seiner Wohnung in Ochtrup ungeschützten Beischlaf unter Gewaltanwendung vollzogen haben. Dabei habe er sie auf sein Bett gestoßen und an den Armen festgehalten. „Das stimmt alles nicht“, sagte der Angeklagte und behauptete: „Sie wollte mit mir schlafen“. Der Richter hielt ihm vor, dass er bei der Polizei den Beischlaf zunächst abgestritten habe: „Erst als Nachweise des Geschlechtsverkehrs vom LKA vorlagen, haben Sie einvernehmlichen Verkehr zugegeben.“

    Das heute 26-jährige Opfer aus Ochtrup sagte aus, dass sie mit ihrer Schwester und einer Freundin zu dem Angeklagten in die Wohnung gegangen sei. Er habe die beiden weggeschickt, um Zigaretten zu kaufen. „Er schubste mich in Richtung Couch und hat versucht, meine Hose zu öffnen. Ich habe ‚Nein’ gesagt und ‚ich möchte das nicht‘.“ Aber ihre Kraft habe nicht ausgereicht, ihn wegzustoßen. „Dann ist es passiert“, sagte sie leise und hatte große Probleme, darüber zu sprechen. Ihre Schwester bestätigte ihre Aussage und erinnerte sich, „dass meine Schwester ganz verstört war, als wir wiederkamen“. Sie habe ihr sofort zu verstehen gegeben, dass etwas Schlimmes geschehen sei. „Hat er dich vergewaltigt?“, habe sie gefragt, was ihre Schwester bejaht habe. „Da habe ich ihn angeschrien: Du blödes Schwein, was hast du mit meiner Schwester gemacht?“ Die Freundin brach bei ihrer Aussage in Tränen aus: „Weil wir sie allein gelassen haben.“ Es war der erste Geschlechtsverkehr der 15-Jährigen. „Ungeschützt“, wie der Staatsanwalt betonte. Er war dem Angeklagten vor: „Ohne sich darum zu kümmern, ob sie sich schützt, einfach schäbig.“

    Das Opfer machte bis 2007 eine Therapie und wirkte auch jetzt noch traumatisiert. Der Richter betonte, dass das Urteil auf der glaubhaften Aussage der Frau basiere: „Zum Kerngeschehen haben Sie immer das Gleiche gesagt.“

    http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Steinfurt/Ochtrup/2254255-Jugendschoeffengericht-verurteilt-Vergewaltiger-42-jaehriger-Fluechtling-aus-Syrien-muss-fuer-knapp-vier-Jahre-in-Haft

  140. #207 bekennend deutsch (19. Feb 2016 18:40)

    #197 1291 (19. Feb 2016 18:02)

    Die Bahnhofsklatschern und Harmlosbetern kann man gar nicht strafen, denn sie schreiben an ihre Vergewaltiger noch einen Entschuldigungsbrief, weil sie jetzt ja sicher von den Nichtklatschern noch mehr beschimpft werden würden.
    Nein kein Quatsch, den Fall gab es !!!
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/entschuldige_bitte_lieber_vergewaltiger
    Entschuldige bitte, lieber Vergewaltiger!

    also wenn sich das, so oder auch nur der Entschuldigungsbrief so zugetragen hat, dann ist der linken Tussi nicht mehr zu helfen. Dann hat Sie es verdient, ja auch ein Vergewaltigung !!!! kein Mitleid, diese Verblendeten lernen es nie. mit diesem Brief beleidigt sie alle Frauen, die durch Asylschmarotzer oder überhaupt Vergewaltigern schlimmes angetan wurde.

  141. Lauter nichtige, fremde Dinge rufen die Parteiengecken gegenüber uns Deutschen an!

    Bei ihrem einfältigen Versuch unseren Widerstandswillen gegen die mohammedanische Masseneinwanderung zu schwächen, rufen die Parteiengecken gegenüber uns Deutschen lauter nichtige, fremde Dinge an und reden lang und breit von den Wohltaten der Globalisierung, der offenen Grenzen und des Frieden. Wir Deutschen jedoch antworten ihnen mit unserem großen vaterländischen Dichter Schiller: „Du rufest lauter irdisch fremde Götter an, Die mir nicht heilig, noch verehrlich sind. Ich weiß Nichts von der Liebe Bündnis, das du mir beschwörst, Und nimmer kennen werd ich ihren eiteln Dienst.“ Am Freihandel hatten wir noch nie Lust teilzunehmen und wurden dazu durch zwei große Kriege mit Waffengewalt gezwungen. Wenn wir etwas gegen Grenzen hätten, so hätten wir Deutschen wohl kaum die Spanische Mark, die Awarenmark und unzählige andere Grenzmarken gegründet. Und den Frieden sehen wir gleichen Mutes mit dem Krieg an. Keines dieser Dinge wird uns also dazu bewegen unser Vaterland zu verteidigen!

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  142. #95 nickes (19. Feb 2016 15:51)

    #31 werta43 (19. Feb 2016 14:57)
    #45 BfV-Snowden (19. Feb 2016 15:13)

    Leute, das sind jetzt grad mal zwei von fünfzig Kommentierern, die die naheliegende Frage stellen, ob dieses Foto richtig interpretiert wurde. Auch meine erste Frage war, was die Quelle für dieses Foto ist, und was darauf genau abgebildet ist. Der weiße Schal fiel mir sofort auf, und zwar als Fußballschal. Verdammt noch mal, sowas sieht man doch.

    Der weiße Schal ist genau KEIN Fußballschal, sondern der Schal einer afghanischen Vereinigung. Hat mich 2 Minuten gekostet, das festzustellen: JPG herunterladen, in einem Bildbearbeitungsprogramm öffnen und vergrößern – alles klar!

    Wenn man sich schon so weit aus dem Fenster lehnt, sollte man sich auch vorher entsprechend abgesichert haben.

    NB Wäre es ein Fußballschal, wäre er besser designed.

  143. auf dem Schal steht wiklich forza …

    und der oben hält ein trikot.

    wohl wirklich fussballfans

    Löschen?

  144. Ist doch sicherlich nur ein Webefoto der Polizeibehörde. Sucht warscheinlich verzweifelt Nachwuchs und schreckt auch nicht mehr davor zurück diesen aus dem zugewanderten Fachkräftepool zu rekrutieren. Ein deutscher Pass ist ja schnell zu bekommen, wenn Not am Mann ist.

  145. Schade, daß der große Cesare Lombroso nicht mehr unter uns ist solche dämonischen Fratzen sind ihm seinerzeit nicht untergekommen.

  146. Sie tanzen nicht nur auf den Autos der Ordnungshüter, sondern auch auf den Köpfen nicht-verblödeter und anständiger Bürger.

    Wenn das „böse“ andere Jugendliche gewesen wären…

  147. #41 Cesare Beccaria (19. Feb 2016 15:09)

    Warum regen Sie sich so auf? Er hat doch Recht.
    Die Polizei ist nur gegen uns Deutsche stark. Weil sie weiß, daß wir spuren, weil es da wenigstens Spaß macht, Polizist zu sein.

    Das Foto ist eine Siegerpose, wie man sie aus dem Krieg kennt, deutscher Soldat vor T-34-Panzer usw.
    Die Kufnuken trampeln auf dem Auto rum, weil sie wissen, daß es für sie keine Konsequenzen hat. SIE WISSEN ES. Also kühlen Sie sich mal wieder ab und gestehen Sie sich ein, wie die Lage ist.

    Das mit „über 50% AfD“ glaube ich nicht! Nie und nimmer!

  148. #164 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (19. Feb 2016 16:53)

    Hier ist der versprochene Moma Beitrag, bitte über alle Kanäle und Medien verbreiten.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2674668/Integration-in-Templin-schleppend#/beitrag/video/2674668/Integration-in-Templin-schleppend
    __________________________________

    Dieser Ahmad macht ja noch einen ganz vernünftigen Eindruck.

    Aber, schön zu sehen, wenn die Leute in der Realität aufschlagen. Die Gesichter der Beteiligten an dem Meeting mit dem Bürgermeister sprachen jedenfalls Bände.

    Die werden sich so schnell keine Flüchtlinge mehr in die Firmen holen. Das kann man nämlich auch nicht unbegrenzt machen, weil das auch Geld kostet.

  149. Die geschändeten deutschen Frauen zu Köln bekommen also einen Untersuchungsausschuss?

    Es geschehen wahrlich Zeichen und Wunder: Die Parteiengecken setzen einen ihrer berüchtigten Untersuchungsausschüsse ein, um die Übergriffe auf die deutschen Frauen und Mädchen durch die fremdländischen Sittenstrolche zu Köln untersuchen zu lassen. Man kann dieses Tun der Parteiengecken mit einer Untersuchung über die deutschen Opfer während und nach dem Sechsjährigen Krieg vergleichen, sprich wenn die Parteiengecken wahrheitsgemäß in Erfahrung zu bringen versuchen würden, wie viele deutsche Leben die Bombardierungen, Übergriffe und Hungersnöte der Landfeinde gefordert und wie viele deutsche Frauen und Mädchen deren Kriegsknechte geschändet haben. Im Grunde genommen ist diese Untersuchung ein ähnliches Sakrileg, gemäß dem Dogma der bizarren Sekte der Antifanten, sind wir Deutschen ja stets Täter und können gar keine Opfer sein. In diesem Sinne sprechen dann die Parteiengecken auch allgemein von Frauen und nicht von deutschen Frauen, obwohl diese fast ausschließlich die Opfer waren…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  150. #180 martin67 (19. Feb 2016 17:20)

    Vor einem Jahr hat ein Türke seine 19 Jahre alte hochschwangere Deutsche lebend verbrannt. Er wollte das Kind nicht.

    Er forderte einen Schwangerschaftsabbruch. Als sie dem nicht zustimmte, fühlte er seine Ehre verletzt. Er lockte sie in ein Waldstück, stach ihr zweimal in den Bauch. Als sie sich verzweifelt wehrte, übergoss er zusammen mit einem Freund die noch lebende hochschwangere Maria P. mit Benzin und zündete sie an.

    Heute nun das lächerliche Urteil:

    Das Landgericht Berlin verurteilte die beiden 20-Jährigen zu Haftstrafen von je 14 Jahren.
    Das Gericht stellte die besondere
    Schwere der Schuld fest.

    Der Kerl war erwachsen, aber ein Türke hat Herrenmenschenbonus!
    _____________________________________

    Wisch Dir mal den Schaum vom Mund.

    1. War das kein „Türkenbonus“, denn
    2. gab es bei dieser Tat 2 Täter.

    Der andere Täter ist Deutscher und hat die gleiche Strafe aufgebrummt bekommen.

    Und diese 14 Jahre, inklusive Berücksichtigung der besonderen Schwere der Schuld sorgen dafür, daß beide nicht vorzeitig entlassen werden können.

  151. #228 P. Erle

    Wisch Dir mal den Schaum vom Mund.
    ++++++++++++++++++++++++
    Tu das mal selber!

    Dass der andere im gleichen Alter genauso bestraft wurde, ist kein Widerspruch.

  152. #216 Stefan Cel Mare  

    Das Bild ist ganz sicher eine Fälschung.Schau Dir mal an, wie der Afghan-Schal gehalten wird. Wie bereits gesagt, der Lichteinfall stimmt nicht. Die linke Figur auf dem Passat bekommt das Licht von links, die rechte Figur, bekommt das Licht von rechts. Auch die Perspektive dürfte nicht ganz stimmen.Schlechte Photo-Shop-Arbeit.

  153. Sehr geehrte Frau Dr. Petri!

    nehmen Sie dieses Bild für Ihre Wahlwerbung und schreiben Sie darunter:

    Deshalb AFD wählen!

  154. Wer in einer deutschen Behörde arbeitet, weiß, wie die orientalischen Kulturbereicherer „ticken“!
    Dabei ist es völlig egal, ob sie nicht integriert, aber seit der rot-grünen Kloalition von Schröder-Fischer vermehrt mit deutschen Pässen ausgestattet, als Mitesser in zweiter oder dritter Generation hier abhängen, oder gerade ihren Arsch über die offenen Grenzen gebracht haben!
    Deren Verständnis von „Recht“ hat mit unserem nicht das Geringste zu tun! Es ist vielmehr von der islamischen Clankultur und einer jahrhundertelangen Beuteökonomie geprägt: Eroberung, Sklaverei, Raubzüge alles im Namen des Islam.

    Wenn die nämlich nicht bekommen, was sie wollen, werden sie aggressiv, zunächst verbal, dann auch in körperlicher Form. Rechtsverbindliche Bescheide, denen sich jeder Bürger bei uns traditionell unterwirft, weil sonst keine bürgerlich verfasste Gesellschaft funktionieren würde, von der in islamischen Ländern auch deswegen schon nicht einmal Ansätze vorhanden sind, werden in aller Regel bazarmäßig verhandelt: Bei der Polizei, beim Wohnungsamt, bei den Jobcentern, bei Krankenkassen, bei Baugenossenschaften, beim Jugendamt, in der Schule usw. usf.
    „Verlierer“ ist, wem zuerst die Luft wegbleibt. Oft genug dem Mitarbeiter der Behörde, der ja arbeiten muss.

    Wehe natürlich dem Beamten, der unsere orientalischen „Mitbürger“ auf „mitteleuropäische“ und „zivilisatorische Standards“ hinweist oder gar sagt, „wir sind hier nicht auf einem Bazar!“
    Das führt sofort zu Beschwerden und viel „Rassismus“-Geschrei. Soviel haben die von unserer Gesellschaft zumindest gelernt, wenn sie auch keinen Hauptschulabschluß schaffen…
    Beigebracht haben ihnen das die links-grünen Berufsprofiteure der Sozial- und Migrationsindustrie, wie Anwälte, Sozpäds, Leerer usw., die wie die Politikaster aus den Blockparteien Rechte ohne Pflichten propagieren.
    Aber nicht für uns als Leistungserbringer und Steuerzahler!

    „Wir brauchen in Deutschland nicht nur Migrantinnen und Migranten, die Fachkräfte sind, die brauchen wir auch. Wir brauchen vor allen Dingen Migrantinnen und Migranten, die sich in unseren Sozialsystemen wohl und zuhause fühlen“, so die grüne Krampfhenne Goebbels-Eckardt.
    Wenn wir uns weiterhin bei uns zuhause fühlen wollen, sind wir „Rassisten“!

  155. #6 Blackbeard

    Mich würde mal interessieren was die Polizei dazu sagt und was sie bis dato unternommen hat.

    Die waren gerade beim Arabisch- und Koranunterricht.

  156. #23 Blackbeard (19. Feb 2016 14:50)

    blockquote>#11 Traudl (19. Feb 2016 14:43)

    Ja ich weis, Träume sind Schäume….

    ich möchte zuuu gern wissen, wie diese Häuser nach 12 Monaten innen aussehen …

    Das kann ich dir jetzt beantworten. Nach ca. 6 Monaten sind die Häuser innen nicht mehr wieder zuerkennen. Da kann man dann nur noch mit dem Bagger renovieren.Dazu kann ich eine Anekdote aus Rumänien zum Besten geben.
    Eine gute Freundin von mir stammt aus Rumänien und hatte letztes Jahr ihre Mutter zu Besuch. Diese erzählte uns, daß neben deren Dorf im Herbst 2014 eine kleine Siedlung mit 8 voll ausgestatteten Bungalow und Spielplatz für eine Zigeunersippe gebaut wurde. Neubauten! Im April 2015 waren die über Nacht ALLE verschwunden. Die Bungalows waren derart verwüstet, entkernt und mit Ungeziefer verseucht, daß an eine Renovierung nicht mehr zu denken war. Es kamen die Bagger!
    Nach

  157. #231 talkingkraut (19. Feb 2016 21:23)

    #216 Stefan Cel Mare

    Das Bild ist ganz sicher eine Fälschung.Schau Dir mal an, wie der Afghan-Schal gehalten wird. Wie bereits gesagt, der Lichteinfall stimmt nicht.

    ———————————————-

    Da steht nicht Afghan. Ich lese da „Forza“ und einen Namen. Würde sagen, das sind italienische Fußballfans, wie oben schon vermutet wurde. Und der Typ links oben scheint ein blaues Trikot in der Hand zu halten.

  158. #49 BfV-Snowden (19. Feb 2016 15:13)

    Das Bild ist wohl von 2012 und zeigt italienische Fußballfans.

    Hier kann man bei Vergrößerung (Strg und +) die Aufschrift des Schals erkennen:
    irgendwas mit Forza …ggia, also definitiv Italienisch
    https://plus.google.com/photos/photo/115849877376605543148/6241414893289695682?sqid=107708845758262036738&ssid=e3a1d5bd-fe16-4037-ac0c-a3e206665aaf
    Auf jeden Fall eine gute Übung in Sachen „News überprüfen“

    Also, ich lese da was mit „Afghanistan“.

    Man müsste, um sicher zu gehen, noch mal ein Bild vom glattgestrichenen Originalschal haben.

  159. #231 talkingkraut (19. Feb 2016 21:23)

    Das Bild ist ganz sicher eine Fälschung.Schau Dir mal an, wie der Afghan-Schal gehalten wird. Wie bereits gesagt, der Lichteinfall stimmt nicht. Die linke Figur auf dem Passat bekommt das Licht von links, die rechte Figur, bekommt das Licht von rechts. Auch die Perspektive dürfte nicht ganz stimmen.Schlechte Photo-Shop-Arbeit.

    Ich sehe eigentlich nur Lichteinfall, genauer gesagt Sonnenlicht (an einem offensichtlich bewölkten Himmel) von links.

    Und was meinst Du denn mit „Fälschung“? Alles „ge-photoshopped“ oder was?

    Das sieht mir nicht danach aus.

    Die Knaben standen schon wirklich auf dem Polizeiauto.

  160. #240 Thomas_Paine (20. Feb 2016 15:17)

    Also, ich lese da was mit „Afghanistan“.

    Man müsste, um sicher zu gehen, noch mal ein Bild vom glattgestrichenen Originalschal haben.

    ———————————————-

    Ist schwer zu entziffern. Aber bei Vergrößerung sieht es aus wie ein Zeichen und dann Forza. Danach noch ein Name.
    Würde schon sagen, dass es Fußballfans sind. Der links oben hat auch ein blaues Trikot in der Hand.

Comments are closed.