Print Friendly, PDF & Email

fassbenderWas passiert, wenn linke Parteien wie SPD, Bündnis 90/Die Grünen und „Die Linke“ Jugendlichen das Gefühl vermitteln, im „Kampf gegen Rechts“ sei alles erlaubt, ist exemplarisch am Fall der Remscheider Jugendratsvorsitzenden Anne Marie Faßbender zu beobachten. Am 27. Februar war sie am Rande der PRO-Deutschland-Kundgebungen in Remscheid und Wuppertal-Barmen zu sehen. Beide Male streckte sie ihren „Mittelfinger“ den Patrioten entgegen (Bildmitte), was bei der Polizei zur Anzeige gebracht wurde.

Sucht man im Internet Fotos, die die 1997 geborene Faßbender zeigen, stößt man immer wieder auf solche, die sie im Umfeld höherer Vertreter des politisch-medialen Komplexes von Remscheid zeigen. Hierzu zählen beispielsweise Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD) wie auch der ehemalige Chefredakteur des WDR-Studios Wuppertal, Lothar Kaiser, der mittlerweile per Internet privat Hofberichterstattung über das kommunalpolitische Wirken der Altparteien und ihrer Anhängsel vor Ort betreibt. Unschwer ist hier eine Form von Wohlstandsverwahrlosung unter Beifall seitens der politischen Klasse zu erkennen.

Da die lokale SPD den Preis „Stolz auf Remscheid“ verleiht, wird an dieser Stelle vorgeschlagen, Anne Marie Faßbender diesen in Bälde zu überreichen für „heldenhaft antifaschistisches Engagement“. Auch sollten die Sozialdemokraten zu würdigen wissen, wie häufig Faßbender die sexuell aufgeladenen, englischen Schimpfwörter „Bitch“ und „Cunt“ auf Facebook verwendet. So viel political correctness in Verbindung mit Stil und Grazie gehört endlich gebührend gewürdigt!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

176 KOMMENTARE

  1. Das wird diese dumme Bitch nicht kümmern. Sie hält sich für das Beste, was Deutschland je passiert ist.

  2. Hübesch Bild…
    Auf dem Bild sind 12 Gesichter zumindest teilweise zu sehen.
    Ich setze 50€, dass höchstens 2 von denen produktiv für Deutschland arbeiten, also Steuern zahlen und eine „normale“ Arbeit haben, also nicht bei irgend einer öffentlichen Institution anhängen…
    Weiterhin bin ich sicher, dass höchstens einer einen normalen Beruf lernt/hat.

  3. Diese rotgespülten Kinder…herangezüchtet in den unterschiedlichsten Erziehungsstätten, die sie im Laufe ihres jungen Lebens durchlaufen (müssen). Woher sollen denn die eigene Identität, das Werteverständnis und die Heimatliebe kommen? Ich plädiere für eine konservative Familienpolitik, bei der die Stellung der Frau in unserer Gesellschaft hinsichtlich Kindererziehung wieder gestärkt wird.

  4. Karl Marx und Friedrich Engels kommen in ihrem Gräbern nicht zu Ruhe, wenn sie diese „Linken“ sehen.Ich schätze mal, daß diese Gestalt die Bücher der beiden noch nicht mal von Hörensagen kennt.In was für einen elenden Regime wir doch leben.

  5. Hoffentlich wird Anne Marie Faßbender mal so richtig schön, von mind. drei Rapefugees, „bereichert“!!!
    So viel mangelnder Intellekt verdient die „harte“ Realität!

  6. Hübsches, kleines Beutestück. Sie wird eine sehr gute Drittfrau für Ahmed oder Hassan abgeben.

    Was können Dumme laut Volksweisheit nochmal besonders gut?

  7. Cunt:

    „Derogatory term for a woman. Considered by many to be the most offensive word in the English language.“Urban Dictionary

    .

    Ich spreche ganz gut Englisch, kannte diesen Ausdruck jedoch bislang nicht.
    Vielleicht fehlt es mir an dem entsprechenden Umgang.

    Früher nannte man eine solche Person:
    Ordinäres Weibsstück

  8. Im jüngsten ARD-Deutschlandtrend legte die Bundeskanzlerin in der Beliebtheitsskala um acht Prozentpunkte auf 54 Prozent zu.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-bundeskanzlerin-in-umfrage-wieder-beliebter-a-1079947.html

    Auch viele PI-ler fallen ja auf den neusten Coup der Merkel-Leute rein:

    Die Vorverschiebung der Grenzkontrollen nach Mazedonien,
    deutsche Beamte sind dabei genauso involviert wie österreichische.

    Ziel ist:

    – die Flüchtlingszahlen werden reduziert, hässliche Bilder, die zur Abschreckung nötig sind,
    werden produziert,
    aber eben nicht in Deutschland,
    sondern bei den „Mazedoniern“

    -> so kann Mutti Merkel ihr Gesicht wahren!

    – die Kunststaaten des Balkan werden geschützt,
    die Neuaufteilung des Balkan geschah unter deutscher Regie, immer mit dem Hauptziel,
    die christlich-orthodoxen, traditionell Russland-nahen Staaten Serbien und Griechenland zu schwächen….

    Mazedonien (FYROM) ist ein absolutes Kunstprodukt und eine Beleidigung für jeden Griechen (Alexander der Große war Makedonier)….


    Lasst euch von diesen billigen Tricks von Merkel und Co nicht hinter die Fichte führen!

    Redet mal mit Serben oder Griechen, die erzählen euch die Wahrheit über die deutsche Politik auf dem Balkan!

  9. Da wird wohl mit der Hilfe gefälschter Umfragen der „richtige“ Trend für die geplante Wahlfälschung vorbereitet!

  10. Eine Göre, die absolut keine Ahnung hat…aber diese unbekümmerte Ahnungslosigkeit kompensiert sie bestens mit ihrer großen Klappe!

  11. @ #6 Zwiedenk

    Ernst Thälmann hat posthum um Aufnahme in der N#S#D#A#P gebeten, da ihn die heutigen Kommunisten so anwidern.

  12. Was für ein Skandal.
    Da zeigt dieses Linke Miststück, doch tatsächlich netten, friedlichen, kein Wässerchen trübenden Patrioten den Stinkefinger gezeigt.
    Die armen Menschen erleiden ja lebenslange Traumatas ob dieser unfassbaren Beleidigung.
    Die Stadt Remscheid sollte jeden ProNRW Demonstranten eine lebenslange Therapie bezahlen.
    Können die armen Menschen überhaupt noch schlafen, ob dieser unfassbaren, menschen verachtenden Vorgänge?

    Und dann macht die blöde Lügenpresse einen Aufstand wegen ein paar brennenden Untrerkünften – lächerlich! Hier wurden aufrechten Patrioten der Stinkefinger gezeigt!!!
    Die UNO sollte sich wegen Menschenrechtsverletzungen einschalten!

  13. Materiell über- und emotional unterversorgt

    Es fehlt ihnen an Zuwendung durch die Eltern, an Momenten, in denen ihnen einfach nur zugehört wird, an Interesse an ihrem Leben, Fühlen und Denken und vor allem fehlt es ihnen an Zuneigung. Sie leiden unter „Wohlstandsverwahrlosung“ Ein Phänomen, von dem Fachleute überzeugt sind, dass es immer häufiger in der gesellschaftlichen Mitte zu finden ist.

  14. Man ahnt, welch große Karriere dieser wohlstandsverwahrlosten Hassfratze bevorsteht: Studium der Politologie, Abbruch, Assistentin von Beck, Bundestagsabgeordnete, Staatssekretärin. Man könnte kotzen, wenn man solche Hassfratzen sieht. Sie gehen auf Demos wie sie zur Disco gehen, in der gleichen dumpfen Einstellung des Nichtwissens, Nichtsverstehens, Hauptsache Ägschn, Fun und Ablenkung.

  15. Artikel aus dem Jahr 2014. Da war die Göre 16 und gerade zur Vorsitzenden des „Jugendrates“, was immer das auch sein mag, gewählt.

    http://www.rga.de/lokales/remscheid/anne-marie-fassbender-ersten-weiblichen-vorsitzenden-jugendrats-gewaehlt-4089117.html

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/remscheid/einsatz-fuer-ein-besseres-leben-aid-1.5053823

    Das ganze Umfeld ist komplett linksverseucht und gutmenschlich gehirngewaschen. Diese Kinder ahnen nicht, was mit der aktuell laufenden Invasion auf sie zukommt.

  16. #4 schrottmacher (01. Mrz 2016 13:59)

    Hübesch Bild…
    Auf dem Bild sind 12 Gesichter zumindest teilweise zu sehen.
    Ich setze 50€, dass höchstens 2 von denen produktiv für Deutschland arbeiten, also Steuern zahlen und eine „normale“ Arbeit haben, also nicht bei irgend einer öffentlichen Institution anhängen…
    Weiterhin bin ich sicher, dass höchstens einer einen normalen Beruf lernt/hat.
    ++++

    Ich setze natürlich nicht dagegen!
    Aber ich glaube, dass alle 12 Nichtsnutze sind!
    Linksgrüne auf sich selber angewiesen würden nach kurzer Zeit allesamt verhungern!

  17. Wenn ich jeden anzeigen würde, der mir mal den Stinkefinger gezeigt hätte …. man kann sich auch vollpissen!

    Die ist mir vollkommen scheißegal!

    Viel interessanter ist, das unsere Regierungscheffin wie bescheuert ingange ist, das ihre tolle Koalition der Willigen die Grenzen immer höher ziehen, damit keine Flüchtlinge hier aufkreuzen.
    Man haben die einen Schiss…

    Die kapieren langsam das die Invaders für gar nichts zu gebrauchen sind. Es fehlen mindestens 8 Jahre Schulbildung und 500 Jahre zivilisatorische Entwicklung!
    Das wird sowas von in die Hose gehen, wie es schon in die Hose gegangen ist mit unseren schon vorher Eingewanderten.

    Warum nicht wie in Australien?
    Warum schreit da niemand Nazi?

    Ihr könnt gerne kommen, natürlich müsst ihr euch erst einmal anmelden und dann müsst ihr einiges mitbringen, inklusiver sehr guter Deutsch kenntnisse und einiges an Geld und einer sehr guten Ausbildung.
    Sozialgelder gibts keine, hier wird nur Eigenleistung belohnt und Kriminell? Sofort Tschüss für immer!

  18. @ #20 verwundert

    Ach, der linksfaschistische Troll vergisst natürlich, dass jede Woche Autos, Häuser und manchmal auch Menschen dank Linksterroristen brennen.

    Alles halb so schlimm, richtet sich ja vornehmlich gegen Deutsche und die sind nach der kranken Denkweise roter Rassisten weniger wert, als die edlen Wilden aus Kopfabhackistan.

  19. Der „K(r)ampf gegen Rechts“ wird nicht nur auf der Strasse vom linksgrünen Jungvolk-Mob mit den Mitteln der SA geführt, sondern vor allem „demographisch“!
    Die Einfuhr bildungsferner Unterschichten dient nicht nur der „Auslastung“ der parasitären Sozial- und Migrationsindustrien, sondern auch der Herstellung neuer Mehrheiten für die Blockparteien.
    Für diese Sicht auf die Dinge bedarf es keiner Verschwörungstheorie!

    Grüne, SPD, Linke sowie Türkei- und Musellobbys mobilisieren gerade verschärft in Migrantenkreisen. So berichtet das ZDF in den Nachrichten, dass „Deutschtürken“, die zumeist zuhause(!) – mehrheitlich faschistisch übrigens: AKP und MHP – wählen, nun auch in Baden-Württemberg vom Muezzin nicht nur zum Gebet, sondern auch zur Wahl gerufen würden. Logisch gegen wen: Gegen die AfD und die deutsche Erwerbs- und Mehrheitsbevölkerung.

    In den Moscheen wird den Gläubigen gerade erklärt, wie, was und warum sie wählen müssen.
    Nachdem schon Hartz-IV-Anträge in Türkisch, Kurdisch und Arabisch aufgelegt werden, werden wir das bald auch für Wahlzettel erleben. Für Analphabeten dann mit den Parteilogos?!

    Wir werden auch erleben, dass „Flüchtlinge“ namens einer sogenannten Integration zügig eingebürgert werden, damit sie als Stimmvieh die Blockparteien stärken können. Das noch bevor auch nur ein oder zwei Prozent von denen durch Arbeit selber für ihren Lebensunterhalt aufkommen können… Mehr werden´s ohnehin nicht!

    Michel Houellebecqs „Unterwerfung“ ist keine Fiktion!

  20. Ich tippe auf vaterlos aufgewachsen. Oder wenn Vater in der Familie, dann weichgespülter, entmannter Links-Grün-Spießer.

  21. @ #20 verwundert (01. Mrz 2016 14:10)
    „Patrioten den Stinkefinger gezeigt.“

    wie üblich bei linksgrünen, rotfaschisten
    möchtegern kids scheint fräulein fassbender –

    ihren klassizistischen vornamen nach –

    aus gutbürgerlichem rheinisch-wertorientiertem
    konservativem elternhaus zu kommen.
    Kindernamen sind starke Hinweise darauf.

    In ihrer linksgrün-naiven lebens-unerfahrung
    ahmt sie Gesten ihres Kloakenumfeldes nach –
    unwissend und unhinterfragt, was das wohl ist:

    Irgendwann, wenn es längst um ihren charakter
    und moralische entwicklung zu spät ist,
    wird sie schmerzhaft-blutig in sich spüren,
    welch menschenverachtende Geste und Symbol
    der von ihr gezeigte „Stinkefinger“ ist.

    Diese Erkenntnis wuensche ich als älterer
    dem vernachlässigten jungen mädchen nicht.

  22. Routenwechsel?
    Italien – Apulien bereitet sich auf die in Griechenland blockierten „Flüchtlinge“ vor!

    Frauen und Kinder ?? NEIN !!!!!!!

    Italien, Bei uns in allen Medien: Apulien bereitet sich vor auf die in GR blockierten Einwanderer und spricht aus, was es ist: INVASION.
    Man erwartet jetzt 25.000 und innerhalb eines Monats 70.000 vor allem junge Männer.

    Statt jetzt ein Signal zu senden: Wir machen dicht!, spreizen sich bereits der Präsident der Region Apulien und der Präfekt von Bari vor den Kameras mit Aussagen wie: „Wir sind bereit, erste humanitäre Hilfe zu leisten. Wichtig ist die Gewährleistung der Weiterreise in die angestrebten Länder.“

    Wer gefragt wird, wohin er will, antwortet: „Germany„.

    Also alles auf null – es geht weiter und es wird eine Flutwelle kommen im Frühjahr, die alles übertrifft, was wir bisher gesehen haben!!

    Hier werden Videos von GR gezeigt, da wird einem schwarz vor den Augen. Soviel Gewalt, sie benehmen sich wie Leoparden, die ausbrechen. Gnade uns Gott, wenn wir die Wünsche nicht erfüllen, die sie zahlreich haben.

    Was lief da im Hintergrund, dass Italien sofort die Röcke hebt, um sie alle drunter einzusammeln und weiter zu verteilen?

    Hier ist ein Bild von dem was auf Deutschland zu kommt ,die armen, traumatisierten , liebevollen ,zuvorkommenden und hilfsbereiten
    Ärzte ,Rechtsanwälte und Chirugen….

    Schaut es euch genau an , vielleicht nett für euren Grünen Nachbarn mit blonder Tochter…

    https://www.netzplanet.net/wp-content/uploads/2016/02/M6470.jpg

  23. auf dem foto-die Gesichte-das sind jugentliche Mädchen,finden keine Arbeit, kein Freund,sie sind unzufrieden mit sich selbst-Harz 4 reicht und Eltern dazu füttern,lockere Leben-faulenzen-das ist alles was können von Leben erwarten-das reicht.Wenn Mama Merkel gestürzt wird,vielleicht müssen anfangen arbeiten,aber das tut weh-dann besser kämpfen gegen rechtsradikal!!!!

  24. IST ES IMMER NOCH NICHT DURCHGESICKERTß
    Rote Fahne links
    Sozialistisch links
    Arbeiterpartei links
    Parteigenossen links
    Volksgenossen links
    Diktatur links
    Unterdrückung links
    Weltkrieg führen links
    Volksvernichtung links
    Mord und Totschlag links
    Entrechtung links
    Sozialfeudalismus links
    Besserwisserei links
    Islamgeil links
    Frauenverachtend links, islamisch
    usw.
    Alle diese Attribute stehen nicht für Rechts!
    Warum also sollten die Nationalsozialisten nicht eine LINKE HEILS-BEWEGUNG sein?
    WAREN SIE; SIND SIE UND WOLLEN SIE IMMER SEIN

  25. Anzeige wegen Stinkefinger?
    Da lacht die doch drüber.

    Typische Kariere für eine Zukünftige Grünen Ministerin
    Antifa, Hass gegen alles Deutsche, aggressives Verhalten gegenüber allen die nicht das linke Weltbild teilen. Muss jetzt nur noch die Ausbildung schmeißen und schon ist die prädestiniert für eine Grüne Kariere

  26. Das sind halt verzogene Blagen, die ein bisschen über die Stränge schlagen. Gibt es zu jeder Zeit. Bedauerlich bis tragisch ist nur, dass deren jugendliche Dummheit (und Begeisterungsfähigkeit) jetzt auf eine geopolitische Gesamtlage trifft, in der sie (die Dummheit) fatale Folgen haben kann. Was tun?

  27. Solche Frauenzimmer sind eine Schande für das weibliche Geschlecht! Einfach abscheulich!

    (Was soll eigentlich der Blödsinn, dass ich zu schnell schreibe? Bin ich hier bei der Schnecken-Post? Oder will man mir das Interesse am Kommenttieren vermiesen?
    Wie oft muss ich diesen Kommentar wiederholen, bis ich langsam genug bin????

  28. #20 verwundert

    Du linke Zecke merkst es wirklich nicht – hau´ ab hier Dein Gesülze will niemand hören. Ab zur taz, Zeit, Spargel oder wie der Dreck sonst noch heißt.
    Therapie ist ja in Euren Kreisen ganz groß geschrieben. Nichts können, viel labern und auf Kosten anderer leben… Bald mein Freund ist Schluss damit, so oder so. Selbst wenn Du Vogel zur Generation der versifften 68er gehörst, wer wird wohl Deine üppige Pension als Sozailkunde/Relegionslehrer bezahlen – Mohammed und Achmet? Fange doch schon mal an, Dich für verschiedene Flaschenpfandpreise zu interessieren. Die Blonde Großschnautze aus dem Artikel, kann ja auch schon mal bei einem Burkahändler ihres Vertrauens vorbei schauen – ist eh besser so – die Fassfigur hierzu hat sie ja schon mit nichtmal 20 Lenzen.

  29. Hat das Mädelchen denn schon die Schularbeiten fertig, dass es sich draußen auf der Straße rumtreiben darf? Was will es denn mal werden, wovon seinen Lebensunterhalt bestreiten? Bis Mitte Dreißig von Papis Geld oder den Sternentalern einer Ministerin Schwesig für div. Projekte? Oder winkt dann schon ein hauptamtlicher Posten in der SED-Parteizentrale, parallel zum 20semestrigen Studium der Gender“wissenschaften“?

  30. Campact will eine „Aufklärungskampagne“ über die AfD starte:

    Campact sagt:

    „Wir sehen in der AfD keine normale Partei. …“

    und zählt allerhand Gründe auf, warum sie jetzt aufklären wollen.

  31. Nachdem sich Clausnitz und Bautzen ein paar Idioten danebenbenommen haben, haben Linke und die AntiFa gedroht, das Dorf in Trümmer zu legen, Traktoren anzuzünden etc. (PI berichtete http://www.pi-news.net/2016/02/antifa-droht-clausnitz-in-truemmer-zu-legen/)

    Und SPD-Ministerin Schwesig hat daraufhin beschlossen, die Mittel gegen „Rechts“ von 50 auf 100 Millionen aufzustocken!

    http://www.n-tv.de/politik/Mehr-Geld-fuer-Bekaempfung-rechter-Gewalt-article17057191.html

    Bereits 2014 hat sie die Mittel gegen Linksextremismus komplett gestrichen, weil sie das Problem für „aufgebauscht“ und „überbewertet“ hielt.

  32. #37, Eurabier:

    Die blöde Euro-Pute („huuuuhuuu! Winke winke!“) sondert ihren Sermon ja auch in jedes hingehaltene GEZ- Mikrophon ab.

    Kommt nichts auch nur ansatzweise Gescheites rüber, aber dafür wird munter kassiert.

    Mal sehen, wann diese wack’re Remscheider SAntifantin ihren Fußstapfen folgt.

  33. DER WAHNSINN AUF KOSTEN DER DEUTSCHEN WIRD NOCH SCHLIMMER !!!!!!

    Berliner Denkfabrik:
    Bauland für „Flüchtlinge“ – Neu-Damaskus mitten in Deutschland?

    Hurra, in Deutschland sollen nun die nächsten Parallelgesellschaften entstehen? Eigenes Bauland für „Flüchtlinge: Neu-Damaskus und Neu-Aleppo mitten in Deutschland, oder besser gesagt, fast Neu-Syrien? Laut einer Berliner Denkfabrik könnte das die Lösung für die Flüchtlingsproblematik sein. Eine Politologin schlägt vor, den Flüchtlingen Bauland zu geben, damit diese ihre Städte nachbauen können.

    Eigene Städte, eigene Ghettos nur für seinesgleichen, offensichtlich hat man seit den 70er nichts mehr dazugelernt? Auch im Umland von Paris hat man mit dem Konzept schon katastrophale Erfahrungen gemacht.

    Selbst wenn es sich hier nur um einen Vorschlag handelt, kommt sich so mancher Deutsche gelinge gesagt veräppelt vor. Aber es wäre nett, wenn die Deutschen zumindest noch die Chance bekämen in Ruhe ihre Sachen zupacken, um z.B. nach Osteuropa oder Südamerika auswandern zu können, bevor sie das Land komplett übergeben müssen.

    Deutschland geht den Bach runter, das ist so sicher wie das Allahu-Akbar in der Moschee.

  34. #6 Zwiedenk (01. Mrz 2016 14:01)

    Karl Marx und Friedrich Engels kommen in ihrem Gräbern nicht zu Ruhe, wenn sie diese „Linken“ sehen.Ich schätze mal, daß diese Gestalt die Bücher der beiden noch nicht mal von Hörensagen kennt.In was für einen elenden Regime wir doch leben.

    Da haben sie völlig Recht!!!! Für mich sind das auch keine Linken sondern Helikopterkinder die noch nie lernen mussten für sich selbst Verantwortung zu übernehmen. Die mit ach und krach das Abi geschafft haben und damit nur ein Studium im Bereich Soziales möglich ist. Meist wohnt diese Klientel noch zu Hause bei Mama und Papa bezahlt das Smartphone.
    Marx und Engels kämpften für die Umverteilung des Kapitals und nicht um die Umverteilung von Menschen.

  35. Links neben ihr sieht man Ralph Steinadler, rechts glotzt die Butterbirne Norbert Pillmann linksdumpf in die Kamera. Beim runtergelotterten Fraggle in der zweiten Reihe handelt es sich um Thorin S..

  36. i>Wiederholt nahm Faßbender an Demonstrationen gegen PRO Deutschland teil. Am 27. Februar überspannte sie zweifellos den Bogen, indem sie ihren „Stinkefinger“ gegen PRO-Deutschland-Kundgebungsteilnehmer vor dem Haupteingang des Allee-Centers sowie vor dem Barmer Rathaus in Wuppertal zeigte. Diese Tat stellt nach Auffassung der PRO-Deutschland-Aktivisten des Bergischen Landes eine Beleidigung nach Paragraph 185 des Strafgesetzbuchs dar. Gegen Faßbender wurde bei der Polizei daher ein Strafantrag eingereicht.

    Wie albern ist das denn? Ich hoffe, der zuständige Amtsstelleninhaber lacht sich kaputt und befördert den Antrag dahin, wo er hingehört: in den Papierkorb. „Stinkefinger!“ Wollen sich die PRO-„Patrioten“ vollends zum Gespött machen?

    Anne Marie Faßbender ist ein selbstverliebtes hübsches junges Ding, nicht unoriginell, wie man auf Facebook sehen kann. Bei den englischen Texten sollte sie allerdings dazuschreiben, bei wem sie die geklaut hat, bei Sir Michael Rocks, Ed Sheeran & Co.: „In my dark times I’ll be going back to the street, promising everything I do not mean…“ – aber was zum Teufel heißt „Wir sind alle 1,2,9 – A“?

    #38 LEUKOZYT:

    Das „vernachlässigte junge Mädchen“ hat dem WDR-Radio ein sehr respektables Interview in Sachen Lehrer-Autorität gegeben, sie ist nämlich dafür, für mehr Autorität, hat gerade Abitur gemacht und mitgekriegt, welche Folgen das hat, wenn die Lehrer nur die guten Kumpel ihrer flegelhaften Schüler sein wollen.

  37. Wiederholt nahm Faßbender an Demonstrationen gegen PRO Deutschland teil. Am 27. Februar überspannte sie zweifellos den Bogen, indem sie ihren „Stinkefinger“ gegen PRO-Deutschland-Kundgebungsteilnehmer vor dem Haupteingang des Allee-Centers sowie vor dem Barmer Rathaus in Wuppertal zeigte. Diese Tat stellt nach Auffassung der PRO-Deutschland-Aktivisten des Bergischen Landes eine Beleidigung nach Paragraph 185 des Strafgesetzbuchs dar. Gegen Faßbender wurde bei der Polizei daher ein Strafantrag eingereicht.

    Wie albern ist das denn? Ich hoffe, der zuständige Amtsstelleninhaber lacht sich kaputt und befördert den Antrag dahin, wo er hingehört: in den Papierkorb. „Stinkefinger!“ Wollen sich die „Patrioten“ vollends zum Gespött machen? Faßbender ist ein selbstverliebtes hübsches junges Ding, nicht unoriginell, wie man auf Facebook sehen kann, bei den englischen Texten sollte sie allerdings dazuschreiben, bei wem sie die geklaut hat, bei Sir Michael Rocks, Ed Sheeran & Co.: „In my dark times I’ll be going back to the street, promising everything I do not mean…“ – aber was zum Teufel heißt „Wir sind alle 1,2,9 – A“?

  38. Diesen Kindern bringt man das Bellen bei und sie gehorchen folgsam: da, fass, Nazis.

    Der ultimative Ablasshandel für alle links-grünen Spinner und ihre verlotterten Wohlstandsweicheier.

    Denken wird ersetzt durch Nazigeheule. Ich stimme Ihnen zu, burka, Marx und Engels würden sich im Grab umdrehen ob solcher Mangelwesen.

  39. #46 angstschweiss (01. Mrz 2016 14:35)

    Ist eigentlich jemandem rechts hinter ihr der Roadrunner aufgefallen?

    Na logisch und auch die rothaarige Schönheit daneben sticht sofort ins Auge.
    Meine Theorie bei Betrachtung der gesamten Gutmenschinnen, Grünninen,SAntifantinnen und ähnlichem Gesocks reduziert sich leider oft auf eine klare, wiederkehrende Formel: SCHABRACKEN ERSTEN GÜTE. Und weil sie so frustriert sind, das niemand mit ihnen feixen will, haben wir nun den Ärger mit ihnen.

  40. Hier ist der Wurm drin: Entweder wartet man endlos, weil man angeblich zu schnell ist, dann schnappt er zu früh zu. Also: #54 plus #53 Schlussabsatz, das wäre die richtige Version.

  41. #18 Eulenspieglein (01. Mrz 2016 14:09)

    Eine Göre, die absolut keine Ahnung hat…aber diese unbekümmerte Ahnungslosigkeit kompensiert sie bestens mit ihrer großen Klappe!
    ———————————————–
    Wie sagte Einstein noch so treffend?
    „Der intellektuelle Radius vieler Menschen tendiert gegen Null, und den nennen sie dann „Standpunkt!“

  42. Youssef El Allaaaf? Heißt der stellvertretende Jugendratsmensch tatsächlich so? Tätää, Tätää, Tätääääh!

  43. Wie grotesk! ….. Linke fahren im Straßenverkehr auch „rechts“.

    Vielleicht blinken sie ja links, wenn sie rechts fahren und demonstrieren damit ihre politische Grundhaltung? 🙂

  44. Ob die umerzogenen Weiber ihren feierlichen Schwur wohl halten werden?

    Wir wollen einmal der Lügenpresse glauben, daß zu Köln wirklich einige umerzogene Weiber öffentlich geschworen haben, nicht von den Rechtschaffenen (also dem Teil der deutschen Urbevölkerung, der sich gegen seine Ausrottung zur Wehr setzt) vor den fremdländischen Eindringlingen beschützt werden wollen. So fragt es sich, ob dieser Schwur auch so gemeint ist oder ob sich dahinter in Wahrheit nur die Hoffnung auf den Schutz durch die Polizei verbirgt. Als nämlich zu Köln die fremdländischen Eindringlinge in Horden über die einheimischen Frauen und Mädchen hergefallen sind, flüchteten sich die armen Geschöpfe, denen man schon die Kleider vom Leib gerissen hatte, unter die Fittiche der wenigen Polizisten. Mit der fortschreitenden Anlage der Asylzwingburgen im deutschen Rumpfstaat wird die Polizei aber notwendig immer mehr überfordert werden, was zum Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung führen wird. Die Plünderungstrupps der Fremdlinge werden also überall auf die deutschen Frauen lauern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  45. Jetzt lasst doch mal das (dicke) Mädel. Die ist ja nicht mal so volljährig, dass sie sich ein gescheites Auto ausleihen dürfte.

    Wenn sie mal keine Schokolade mehr isst, wird sie Alkohol trinken. Bis 30 hat sie noch Zeit das Drama abzuwenden…

  46. #20 verwundert
    Die meisten Brände werden von den Bewohnern verursacht.
    Wenn „verwundert“ darüber verwundert ist, dies zu hören, möge er sich bitte INFORMIEREN bevor dummes Zeug aus dem Mund raussuppt.

  47. #20 verwundert

    Die meisten Brände werden von den Bewohnern verursacht.
    Wenn „verwundert“ darüber verwundert ist, dies zu hören, möge er sich bitte INFORMIEREN bevor dummes Zeug aus seinem Mund raussuppt.

  48. um es nochmal zu sagen,die bewegung die uns die asylantenflut beschert ist nicht rot.

    die antifa manipulationsopfer reagieren auf das neoliberale faschistische system der us merkeljunta.

    weder die grünen noch die spd kümmert es was mit ihrer einstigen klientel,den arbeiter und angestellten.
    der sich devot seinem schicksal,der hartz 4 sklaverei ergeben hat.

    sozusagen das fundament das das regime und deren medienmafia am leben hält.

    die „wirtschaftlichen erfolge“für den sich die politschranzen feiern lassen.
    ist ausschliesslich auf dem rücken der produktiven arbeiterschaft erschaffen worden.

    das diese jetzt wach wird,ist ein alptraum für das parasitäre regime.

    es gibt kein rechts oder links.
    es gibt eine untertanenschaft und eine masslos gierige sozialstrukturzertörende,hass verbreitende elitäre weltverbrecherbande.

    ttip,ceta unterstützer,die redlich arbeitende bevölkerung als pack bezeichner wie die spd bande sind niemals links.
    us kriegsmassaker unterstützer,ukrainische nazibandenpaktierer sind es erst recht nicht.

    sie sind charakterlose zutiefst demokratiefeindliche existenzen.
    das was sie von den us speichelleckern und deutschlandfeinden der cdu unterscheidet…
    einzig und allein das mass an heuchelei ist um nuancen höher..

  49. Die Kinder, die da mitlaufen tun mir leid. Die wahren Verbrecher sind die Anstifter, die geistigen Hintermänner (ok – frauen), wie diese Person, die sich auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung durchschmarotzen.
    Es wird Zeit, diesen Leuten das öffentliche Geld abzudrehen und ihnen den Weg in das normale Arbeitsleben zu ermöglichen.

  50. Die hat wahrscheinlich Eigenschaften, die man auch in der Hitler-Jugend geschätzt hätte, und soviel extremistischen Eifer auch.

  51. #54 Heta (01. Mrz 2016 14:39)

    Wie albern ist das denn? Ich hoffe, der zuständige Amtsstelleninhaber lacht sich kaputt und befördert den Antrag dahin, wo er hingehört: in den Papierkorb.

    und wo bitte soll denn die Grenze sein, wenn nicht das Strafgesetzbuch?

    „Stinkefinger“ am Steuer kann bis zu 4000 Euro kosten

    Auch wenn es keinen Kostenkatalog für Beleidigungen gibt, so können sich Autofahrer doch an Durchschnittswerten orientieren: Bei einem gestreckten Mittelfinger lagen die von Gerichten verhängten Geldstrafen zwischen 600 Euro und 4000 Euro.

    Zeigt ein empörter Autofahrer einen Vogel, kostet ihn dies 750 Euro. Verbale Beleidigungen ahnden die Gerichte mit Geldstrafen zwischen 250 Euro für den Ausdruck „Bekloppter“ und 2500 Euro für „Alte Sau“. Übrigens gelten auch indirekte Aussagen wie zum Beispiel „Am liebsten würde ich A…loch zu Dir sagen“, als Beleidigungen.

    http://www.t-online.de/auto/news/id_20419204/beleidigungen-im-strassenverkehr-straftat-stinkefinger-kann-teuer-werden.html

  52. Bei der Blonden kann man nur fortgeschrittene Dummheit im Endstadium und vollkommende Realitätsverdrängung vermuten, denn nach Köln sollte es auch das dümmste Blondchen kapiert haben, dass sie auch damit rechnen muss eines Nachts in der neuen BRD ein Opfer der Rapefugees zu werden.

  53. Hübsches Mädel.

    Schade dass ihr Hirn nur voller gequirlter Scheiße ist, die sich nicht entfernen lässt, nicht mal wenn sie von hormongesteuerten Migranten-Horden belästigt würde.
    Arme, verzogene, blinde deutsche Jugend die sich an sich selbst vergeht und sich bis zur Unkenntlichkeit aufreibt.

  54. Wäre nicht verkehrt, sich das ganze Bild zu machen und auch zur Kenntnis zu nehmen, wie die Remscheider PRO-Leute, die „Patrioten“, ihrerseits wahrgenommen werden. Ein Marvin Christian Schneider schreibt z.B. bei Facebook:

    Ohje, ohje, ohje. Ein Armutszeugnis dieser ,Bewegung‘. Wobei die gesamte Kundgebung am Samstag ein Armutszeugnis war. Wenn ich an die Redner (Demagogen trifft es eher) denke, die der Meinung waren, je lauter sie ins Mikrofon brüllen desto schlagkräftiger werden ihre Argumente, dann wundert es nicht, dass man sich nun an einem 18-jährigen Mädchen auslässt.

    Ich lege dieser ,Bewegung‘ nahe, die Anzeige zurückzuziehen, um nicht vollends ihr Gesicht zu verlieren. Außerdem wäre es wünschenswert, in Zukunft intelligente Redner auf die Bühne zu stellen. Ich weiß, das wird in den Kreisen der Pro-Bewegungen eine Sisyphos-Aufgabe. Ich würde es aber wenigstens versuchen, bevor man sich ein weiteres Mal komplett lächerlich macht.

    https://www.facebook.com/proNRW.RS

    Und guckt Euch mal die patriotische PRO-Zuhörerschaft an! Vor allem die Blondierte rechts in Nahkampfhosen und derbem Schuhwerk – na?

    http://www.pro-deutschland.nrw/wp-content/uploads/2016/02/zuhörer_remscheid.jpg

  55. Das linke Geschmeiß braucht dringend persönliche Bereicherung durch Rapefugees und danach die volle Verachtung aus dem linken Lager, wenn sie sich darüber mokiert, gar Anzeige erstattet, „nur“ weil 5 Neger ihre V. bis zum A. aufgerissen haben und ihr noch AIDS verpaßten.

    Und wer jetzt gleich mit der Entschuldigung ankommt, sie könnten ja nichts dafür, weil das Dreckssystem der BRD sie so indoktriniert habe, nun auch dafür braucht man immer 2. Einen der es macht und einen der es mit sich machen läßt. Außerdem wollen die Kinder der StaatsAntifa bei den Großen mitspielen, weil sie selber meinen sooo erwachsen zu sein, also sollen sie entsprechend behandelt werden. Welpenschutz? Für den Arsch!

  56. #77 BePe (01. Mrz 2016 15:00)

    [..] denn nach Köln sollte es auch das dümmste Blondchen kapiert haben, dass sie auch damit rechnen muss eines Nachts in der neuen BRD ein Opfer der Rapefugees zu werden.

    Mädchen, die „cunt“ und „bitch“ als ihre normale Sprache definieren wünschen sich genau das. Die sehen sich auch nicht als Opfer, wenn 10 abgeranzte Typen über sie drüberrutschen (Integration). Am Ende freut sie sich über den Tripper (Teilhabe)

  57. Es gilt Rechtes grundsätzlich als schlecht, Linkes aber als im Prinzip gut. Das hat damit zu tun, dass die Linke im Kampf gegen die Ungerechtigkeiten des Manchester-Liberalismus und Kapitalismus entstand sowie sich um eine aus den entstehenden Sozialwissenschaften gespeiste Weltanschauung etablierte. Sie vertrat ein objektiv gutes Anliegen in intellektuell anziehender Weise und obendrein politisch erfolgreich – wenigstens im Westen. Von den Diktaturen der Linken (von der sowjetischen über die maoistische und die der Roten Khmer bis zu jener in Nordkorea) schweigt man freilich lieber – gerade so, als ob diese mit linken Visionen nicht das mindeste zu tun (gehabt) hätten. In einer dann so licht wirkenden Tradition zu stehen, prägt bis heute das Lebensgefühl von Linken – und ebenso, wie sie ihre Gegner wahrnehmen, bewerten und behandeln. Oft gelten sie ihnen als Reaktionäre, d.h. als Leute, die den Aktionen derer in die Quere kommen, die intellektuell überlegen sind, sachlich recht haben und für das politisch wirklich Gute stehen. Also setzen sich Rechte gleichsam „von Natur aus“ ins Unrecht. Und die faschistischen Diktaturen taten das ja auch wirklich.
    http://wjpatzelt.de/?p=515

  58. Liebe Heta, ich bin ausnahmsweise mal ihrer Meinung.

    Hier die Auflösung zu 123a

    129a (mit Radical Hype) Lyrics

    Alter spinnt denn ihr Deppen
    was gehtn ab?!
    Ich seh Kinder verrecken
    und das jeden Tag
    Doch ihr könnt euch verstecken
    aber macht nicht zu Glas
    dürft mein Internet checken
    und das was ich sag
    tastet mich ab
    fasst mir an Sack – krass!
    Wenn etwas nicht passt geht es ab in den Knast
    sagt ich mach Terror
    immer wenn ich mich wehr
    mit nem riesigen Heer
    ist das Killen auch nicht schwer
    ein Stein bei G8
    heisst gleich drei Jahre Knast
    aber Leichen in Bagdad
    Befreiung von Last
    Fuck off! Ihr messt hier mit zweierlei Maß
    dann bin ich halt Terror du bayrischer Arsch!
    Euer scheiss Regime wird auch Schäuble nicht retten
    wir werden siegen wenn sich Leute connecten
    denn gemeint sind wir alle, nicht nur ein, zwei Leute
    100.000, 1-2-9a

    Ihr knastet meine Freunde
    ein feuerreines Deutschland
    frag mich was die Scheisse soll
    wir sind alle 1,2,9 – A
    Ihr knastet meine Freunde
    ein feuerreines Deutschland
    ey yo die Zeit ist heute
    wir sind alle 1,2,9 – A

  59. Asoziale Lampedusaneger-Asylanten rauben Frau mit Kinderwagen aus. Der irren Kanzlerin sei Dank!

    22-jährige Mutter mit Kinderwagen von Unbekannten attackiert

    Bei einem Spaziergang mit dem Kinderwagen ist eine junge Frau in Eschbach bei Freiburg von zwei Unbekannten angegriffen und beraubt worden.

    Einer der beiden Männer griff nach dem Baby im Kinderwagen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als die Frau dazwischenging, wurde sie von dem Mann zu Boden gestoßen und mit einem spitzen Gegenstand attackiert. Anschließend stahlen die zwei Männer das Geld aus der Handtasche der Frau. Die 22-Jährige erlitt Schnittverletzungen, das Kind blieb unverletzt. Die beiden Männer konnten den Angaben zufolge erkannt fliehen.

    Die Täter werden wie folgt beschrieben: Haupttäter – Männlich, ca. 1,80 – 1,85 Meter groß, Anfang bis Mitte 30, dunkelhäutig (Schwarzafrikaner), schlanke Statur, Glatze, trug blaue Jeans und schwarze Jacke.

    Mittäter, der sich eher passiv verhalten hat – Männlich, etwa 1,70 Meter groß, ebenfalls Anfang bis Mitte 30, dunkelhäutig (Schwarzafrikaner), schlanke Statur, trug schwarze Wollmütze auf dem Kopf sowie darüber die Kapuze seines schwarzen Pullovers und dunkelblaue Jeans.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-22-jaehrige-Mutter-mit-Kinderwagen-von-Unbekannten-attackiert-_arid,1082071.html

    🙂

  60. Eins muß man der lassen:
    Zeigt rechtsschaffenden, kultivierten und steuerzahlenden Bürgern direkt, was sie von ihnen hält.
    Sollte sich Angela mal ein Beispiel dran nehmen.

  61. So so, es studiert an der Fernuni Hagen?
    Bestimmt was mit Kultur oder Soziologie!
    Da muss sie aber etwas tun, denn ein Fernstudium ist nicht immer locker flockig!

    Ansonsten, wird das Blondchen eines Tage ihr eigenes Willkommens Geschenk, seitens eines Rapetologen bekommen, jene Leute, welche sie ins Land mitschleuste!

  62. Eigentlich hübsch, die Göre!

    Schade, dass sie so auf die schiefe Bahn geraten ist!

    Wahrscheinlich aus Protest über ihre konservativen Eltern (lo) oder Kind von links68er Drogen-Professoren, die eh nichts mehr kapieren.

    Kinder machen dann was sie wollen, ist doch so gewollt om Umfeld!

    Da hilft nur der Exorzist!

  63. Die tragen bestimmt alle auf dem Bild zum Wirtschaftswachstum und zum Brutto-Sozial-Produkt in Deutschland bei!

  64. Was macht eigentlich der Rentner ganz links? Und dann noch rauchen.
    Jedenfalls ist die Lederjacke nicht von KiK…

  65. Die Anzeige mag Anne Marie Faßbender wohl egal sein. Die Wahrscheinlichkeit, daß potentielle Arbeitgeber beim Googeln ihres Namens demnächst dies Photo zu sehen bekommen, sollte es nicht sein. Zumal jeder Arbeitgeber dann schnell ein Profil ihrer Ansichten und Fähigkeiten zusammen bekommt. Schon „aggressiv linksradikal“ und „Aktivistin in Interessenvertretungen“ sollten bei jedem Arbeitgeber, der noch bei Verstand ist, die Alarmglocken läuten lassen.

  66. Ach, Kinder, Diese Begeisterung, dieser Überschwang! Ich wünsche der hübschen jungen Dame wirklich, dass sie ihre Teddybären nicht irgendwann einmal an die Falschen verteilt. AfrikanischenNeandertaler z.Bsp., die diese freundliche Geste in ihrem Ziegen- und Kameldung umnebelten Mikro-Gehirnen als etwas ganz anderes interpretieren werden…

  67. #80 Heta (01. Mrz 2016 15:06)

    Ihr „Zeuge“ hat auch noch mehr geschrieben, z.B. das hier:

    Es ist doch eine Katastrophe, dass 10 -15% der Bevölkerung sich so abwenden vom Staat und ihren Mitmenschen. Wie konnte es zu so einem Bruch kommen? Ich hoffe bloß, dass sich das irgendwann wieder regeln wird und wir wieder zur Mitte zurückkehren.

    Ein völlig verblendeter Nichtskapierer also. Ob das nun so ein toller „Zeuge“ ist um die Pro-Bewegung zu maßregeln kann ja jeder selber entscheiden.

    Ich würde auch immer noch gerne wissen, wo denn Sie die Grenze zu erlaubtem Stinkefinger und verbotenem ziehen würden

  68. #80 Heta (01. Mrz 2016 15:06)

    Ich hab mir die Frau auf dem Bild jetzt angesehen. Wo ist das Problem? Die sieht auf jeden Fall erst mal nicht so aus, als wenn sie schon einen Menschen enthauptet oder vergewaltigt hat. Außerdem … solltest du zufällig linksgewickelt sein … wäre dein Hinweis in euerm ureigensten Kontext rassistisch.

    Die Menschen auf dem Foto sind dort offensichtlich die letzten Patrioten, die ihre Heimat noch nicht aufgegeben haben und diese nicht den Sozialzikadenschwärmen überlassen wollen. Respekt! … sage ich da nur. Respekt! Meckern tun alle, die tun was!

  69. Ob man so kleine ,verwirrte dicke Kinder nicht mit solchen Artiklen unnötig aufwertet?

  70. Um die Linke Göre werden wir uns auch kümmern wenn sich die Politischen Verhältnisse geändert haben in Deutschland. Sie bekommt ein Gratis Hinflug zum Islamischen Staat. Dort kann Sie dann ihren toleranten Eifer weiterhin ausleben. Zwar wird uns der IS Geld anbieten wenn wir Sie Freiwillig wieder zurück nehmen aber wir werden dankend ablehnen.
    Vielleicht bekommen wir ja Rabatt von der Fluggesellschaft wenn wir Frau Roth auch gleich abschieben? Ich gebe diesen Staat höchstens noch 5 Jahre bis Frau Merkel diesen in den Abgrund gewirtschaftet hat.

  71. Liebe Leut´,
    lasst doch den/die #20 verwundert sich hier weiterhin verwundern…

    Das sind doch die Gutmenschentümler, die ihre naive Ironie und Arroganz ausschließlich nach „rechts“ richten, wie die Hofnarren des politisch(korrekt)en Kabaretts, die aber selber wandelnde Realsatire sind. Was sie natürlich nicht merken, weil sie´s weder mit der Realität noch mit Humor allzusehr haben…

    Denen wird das dummdreiste Narrenlachen allerdings schon noch vergehen, wenn sie in Multikultistan demnächst ihre „Witze“ einem Imam oder Mullah vorlegen müssen, ebenso Ledertexte oder Karikaturen. Z. B. um muslimische Bürger nicht zu „beleidigen“ oder „auszugrenzen“…

    Ich bezweifle allerdings, dass #20 verwundert anläßlich solcher kulturellen Bereicherungsereignisse wie in Köln, Frankfurt, Stuttgart, Hamburg, Berlin usw. usf. zu Sylvester wirklich verwundert war, oder es nach dem nächsten islamischen Mordanschlag sein wird.
    Tief im Innern wissen die schon, wer und was hier seit Jahrzehnten aus den Gefilden von 1001 Nacht unser Land penetriert.
    Deshalb schlucken #20 verwundert und Co. noch jeden realen, islamischen Faschismus, vom Wahlverhalten türkischer „Mitbürger“ zuhause in Turkistan bis zu den hiesigen No-go-Areas. Dazu wird es von diesen selbsternannten „Couragierten“ niemals Satiren oder ähnliches geben. Denn dann müssten sie wirklich „Gesicht zeigen“.
    Aber Gesichts- und Geschichtslosigkeit zeichnet diese Leute aus…

  72. # 52 Claude Eckel 14:38h

    Bühnenreif für die Comedy! Ist eigentlich ein „Fraggle“ ein ungepflegter Polit-Nerd?

  73. ##50/87 Bonn:

    @PI-Redaktion: Bitte den linken Troll mit dem Nutzernamen verwundert löschen. Danke! @Heta: Schreibe du besser auf Zeckenmedia weiter!

    Du bist also noch nichtmal imstande, zwei vom Mainstream abweichende Meinungen zu ertragen, ohne gleich nach dem Zensor zu rufen. Schwaches Bild. Dagegen ist das, was die als „Lügenmedien“ apostrophierten MSM uns bieten, der täglich erarbeitete Nachweis gelebter Demokratie.

  74. Was wollt Ihr denn! Das ist das Ergebnis Jahrzehnte langer Nachwuchs-Zucht der Kampf-SA von SPD und Konsorten. Sympathisanten und Unterstützer der RAF. Finanziert mit Bundesgelder der Parteien. Das Gute an der Sache ist, die sind unkontollierbar geworden, und werden bald auch die Hand beißen, die sie die ganze Zeit genährt hat.

  75. #2 Istdasdennzuglauben

    Im jüngsten ARD-Deutschlandtrend legte die Bundeskanzlerin in der Beliebtheitsskala um acht Prozentpunkte auf 54 Prozent zu.

    Immer wenn ich so etwas lese, verliere ich schlagartig den Glauben an Deutschland. Völlig unreflektiert folgt dieses Volk seinen Anführen, auch wenn es geradewegs auf den Abgrund zugeht.

    Da verleiht Onkel Adi ein paar Orden an Jugend-liche, da kauft Mutti Merkel volksnah ein paar Pommes in Brüssel und sofort wird die sich anbahnende Katastrophe komplett ausgeblendet und alles ist wieder gut. Alles Inzenzierung? Aber nicht doch!

    Mit solch einer Tendenz zur Wirklichkeitsverwei-gerung kann ein Volk nicht überleben.

  76. Aha: Fratzenbuch Seite der Göre offline! Wo oben noch draus zitiert wurde! Musste also in der letzten Stunde geschehen sein! Habt Ihr die Dokumente gesichtert? Bin mir sicher…!

  77. #102 Mettbroetchen (01. Mrz 2016 15:37)
    @ Heta
    Ich denke auch, Du bist im falschen Forum hier…

    #####################################

    Liebe Semmel,
    Heta ist kult!

    Es reicht schon, wenn hier immer mal wieder gute Nicks verschwinden. Denen ist fad mit dem „Merkel muss weg“.

  78. #9 Luegenresistenter

    ich glaube nicht,
    dass man ihr das
    wünschen soll.

    ihre Illusionen
    wären alle dahin.

  79. #82 Bunte Republik Dissident

    Ja, davon muss man wohl leider ausgehen. Vor allem, wenn man an die durchgeknallte Linke denkt die gerapefugeet wurde und die die Rapefugees auch noch verteidigt.

    Auch ein Blick in die Schweiz lässt da wenig anderen Interpretationsspielraum, denn in der Schweiz wurde die Abschiebeinitiative gerade auch von jungen „gebildeten“ Schweizerinnen abgelehnt.

    Schweiz:
    „Studenten und Schüler trugen zum Scheitern der Durchsetzungsinitiative bei.

    http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Die-DSI-Gegner-sind-jung–gebildet-und-berufstaetig-10603967

  80. @ # 7 Norbert Pilmann

    ICH HOFFE dafür muss sie MEHRERE JAHRE INS GEFÄNGNIS verurteilung wegen VOLKSVERHETZUNG BELEIDIGUNG USW

    Hallo Herr Pillmann, wie sind Sie denn drauf? Sie sollten mal Ihren Tee überpüfen, ich glaube da ist was drin, was Sie nicht vertragen. Übrigens, tönten Sie nicht vollmundig vor ein paar Tagen, das Sie hier nicht mehr posten wollen, weil niemand Ihr Engagement zu würdigen weiß auf PI? Forentroll……

  81. Wer ist denn das knuffige mollige Mädchen vorne in der Mitte, die mit dem Rapefugee-Not-Welcome-T-Shirt und der Spastik in der rechten Hand ?

  82. Wenn ich in diese assozialen Visagen sehe, kann ich nur Intoleranz erkennen.

    Sollen die halt mal richtig den FickiFicki-Islam oder den „Isch schlag Dich tot, Du hast meine Ehre beleidigt!“ Mustafa kennenlernen.

    Ekelhafte Kotzfressen……ein Sinnbild für Schland verrecke.

  83. Lasst mal den „verwundert“ ruhig weiter bellen. Immerhin ist er es, auf den die Pinocchio-Medien, wie neulich bekannt geworden, sehr gern zurückgreifen wenn sie angeblich dumme Kommentare bei PI nachweisen wollen. Der interessierte lesere schaut dann nach – und trifft seine eigenen Feststellungen dazu ! PI wirkt !!

  84. Das Leipzig die Brutstätte linker Zecken ist, hängt ganz sicher auch mit der kommunistischen Altlast in Gestalt des Leipziger Polizeichefs Bernd Merbitz zusammen. Er hegt Linke, pflegt Siedler. Und so verwundert eine solche Aussage sicherlich nicht mehr. Jedoch belegt sie eindrucksvoll, dass solch ein Mensch komplett in einer Parallelwelt leben muss:

    „Ich werde immer gefragt, was tut denn die Polizei zum Schutz der Bevölkerung gegen Asylbewerber und Flüchtlinge – da ist dann schon mal direkt die Frage völlig falsch gestellt“, so Merbitz.

    Die Frage ist also falsch gestellt? Aufwachen, Bernd Merbitz, nicht soviel LVZ-Lügenpresse lesen, sondern hier nachschauen: http://www.deutscheopfer.de

    Obwohl Bernd Merbitz (SED/CDU) es durch den Besuch der Hochschule der Volkspolizei (SED-Kaderschmiede | http://www.spiegel.de/einestages/ddr-kaderschmiede-a-948473.html ) bis zum Major der DDR-Volkspolizei gebracht hat, stellt er sich heute so dar:

    Nachdenklich machten Merbitz erst 1987 die Worte seines Vaters auf dem Sterbebett: „Junge, in unserem Staat läuft nicht alles so, wie ich es dir gesagt habe.“ Der Sohn blickte fortan mit kritischerem Blick auf das System und hatte schon den Entpflichtungsantrag geschrieben, als die DDR zusammenbrach. Nach gründlicher Durchleuchtung seiner politischen Vergangenheit konnte Merbitz 1991 die Leitung des Staatsschutzes im neu gegründeten Freistaat Sachsen übernehmen.

    Quelle: http://www.100tage100menschen.de/2016/03/01/bernd_merzbitz_polizeipraesident_von_leipzig/

    Bernd Merbitz, ehemals strammer SED-Genosse!, hat sein Entpflichtungsgesuch erst geschrieben, als das Ende des von ihm als Volkspolizist gestützten Systems definitiv war. Angemerkt sei, dass er zwar angibt, ein solches „Entpflichtungsgesuch“ geschrieben zu haben, aber ob er es seinen SED-Vorgesetzten vorgelegt hat, steht da leider nicht.

    Bernd Merbitz (SED/CDU) ist ein widerwärtiger Wendehals! Einer der wie ein Exkrement offensichtlich immer oben schwimmt. Eine Schande für Deutschland!

    Karl Nolle (SPD) hat dazu einiges Interessantes zusammengetragen: http://www.karl-nolle.de/medienservice/pdfrtf/cat/54 Diesen Unterlagen ist zu entnehmen, wie gründlich Bernd Merbitz (SED/CDU) durchleuchtet wurde.

    Ich will´s mal mit meinen Worten sagen: „Merbitz weiß wo der Kühlschrank steht und eine politische Einstellung ist für ihn nicht Charaktersache, sondern Existenzfrage. Ob SED oder CDU spielt keine Rolle, Hauptsache oben.“ Widerwärtig!

  85. OT
    Wahl in Rheinland-Pfalz – Julia Klöckner täuscht ihre Wähler mit vorübergehender Zweigleisigkeit

    Achtet mal im Video wieder auf die Schwarzhaarige neben Klöckner mit der Brille. Die muss die persönliche Arschkri… von Merkel sein. Die ist überall dabei.

    https://www.youtube.com/watch?v=xldJ1Ix3OeI

    Die Klöckner ist eine ganz Scheinheilige.

  86. Und da soll noch jemand sagen, in Deutschland gäbe es keine Verbrecher, die Kindersoldaten rekrutieren.

  87. Wie blöd muss man sein?

    Sie schreien nach dem Sozialismus, obwohl die Vollsozialisten Stalin und Mao die nichtsnutzigen Schreier als Erste ins Arbeitslager gesteckt hätten.

  88. #121 Anti-Gender:

    Lasst mal den „verwundert“ ruhig weiter bellen. Immerhin ist er es, auf den die Pinocchio-Medien, wie neulich bekannt geworden, sehr gern zurückgreifen wenn sie angeblich dumme Kommentare bei PI nachweisen wollen.

    Blödsinn! „stern“-Herausgeber Andreas Petzold hat einen PI-Kommentar von „verwundert“ für bare Münze genommen, weil er sich nicht vorstellen konnte, „dass im rhetorischen Umfeld von PI so ein Beitrag ironisch gemeint ist“, wie er in einer Mail schrieb. Er hat daraufhin den Schlussabsatz seines Pegida-Kommentars komplett geändert. So war das.

  89. „Der Unterschied zwischen einer Demokratie und einer Diktatur liegt darin, dass du in der Demokratie wählen darfst, bevor du den Befehlen gehorchst.“

  90. Wenn ich diesen Kinderkarnevalsumzug sehe mit den buntgefärbten Haaren, Kapuzen und Sonnenbrillen (gespiegelt!) und dem geilen Pipimädchen in der Mitte, erinnere ich mich an meine eigene Jugend und daran, dass wir damals genau so provokant und dämlich waren. Nach wie vor gilt der Satz „Wer mit 20 nicht die Sozialisten wählt, hat kein Herz; wer sie noch mit 40 wählt, hat keinen Verstand“!

  91. Heta, in den letzten Jahren habe ich vielen deiner Kommentare hier zustimmen können. Leider kann ich dir diemal nicht folgen. Satire und Ironie beanspruchen die „Titanic“, der „Eulenspiegel“, „Die Partei…“ u.v.m. für sich! Hier werden in der Regel reale Themen behandelt. Wer sich ironisch einbringen will wird hier offenbar auch voll angenommen.
    „verwundert“ jedoch gehört dazu wirklich nicht!

  92. #117 Sanngetall (01. Mrz 2016 15:51)

    Hallo Herr Pillmann, wie sind Sie denn drauf? Sie sollten mal Ihren Tee überpüfen, ich glaube da ist was drin, was Sie nicht vertragen. Übrigens, tönten Sie nicht vollmundig vor ein paar Tagen, das Sie hier nicht mehr posten wollen, weil niemand Ihr Engagement zu würdigen weiß auf PI?

    ==============================

    ich war da ein bisschen sauer weil ich zusätzlich auch noch auf facebook gesperrt wurde aber die haben mich wieder frei geschaltet nachdem ich den SMS code auf meinem handy bestätigt habe deswegen hab ich mich wieder beruhigt. ich denke die meisten PI USER wissen mein engagement zu schätzen und die anderen wollen einfach nur hetzen und ich lasse mich jetzt nicht mehr provuzieren auch nicht von dir

  93. #120 lorbas:

    „Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus…“ (berühmtes Zitat von Ignazio Silone – Schriftsteller und Sozialist)

    Einzige Quelle für dieses „berühmte Zitat“ ist übrigens das Büchelchen „Pfade der Neugier“ des Schweizer Publizisten François Bondy. Es findet sich nirgends sonst, auch in Italien nicht, geben Sie bei google.it mal dem Satz „Il nuovo fascismo non dirò: io sono il fascismo. Dirà io sono l’anti-fascismo!“ ein, Sie werden nichts finden, null, niente, was sich mittlerweile auch bei Wikipedia rumgesprochen hat. Breivik hat das angebliche Silone-Zitat in seinem „Manifest“ Herrn Churchill angedichtet: „The fascists of the future will call themselves anti-fascists”, aber selbst die Churchill Society weiß von nichts. Silone soll den Satz gegenüber Bondy „am Tag, an dem er aus dem Exil nach Italien zurückkehrte“ gesagt haben. Das war 1944, aus dem Exil in der Schweiz.

  94. Macht mal halblang. Ich habe auch eine Tochter in der noch-Pubertät. Ich bekomme auch mit, wie die in der Schule Rotlichtbestrahlung erleiden. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das Mädel als Opfer oder als Täter sehen soll. Heta mag recht haben mit: „Faßbender ist ein selbstverliebtes hübsches junges Ding, nicht unoriginell, …“. Vor allem hält man sich in dem Alter für die Größen und der Repekt vor anderen fehlt, und die Gelassenheit, andere Meinungen zu ertragen.

  95. Äußerungen dieser Art
    #131 sebelon (01. Mrz 2016 16:35)
    heta du grosses stück **
    sind ein Niveau noch unterhalb des Stinkefingers einer Jugendlichen.

    @Mod: Kann diese Pöbelei bitte weg? Danke.

  96. Meine Güte,was für Pissblagen sind da oben auf dem Bild,haben im Leben noch nix geleistet für diesen Staat! Pfui deibel!

  97. OT

    Die Kommentare, die unter Moderation stehen, werden erst oft nach drei Stunden frei geschaltet.

    Das ist schade und demotiviert !

  98. „Faßbender ist ein selbstverliebtes hübsches junges Ding, nicht unoriginell, …“

    Wie Bitte? Ich empfehle mal eine Brille beim Betrachten der Bilder aufzusetzen. Das Früchtchen sieht mit 18 Jahren aus wie ein zu gut genährtes Schweinchen. Wie gesagt, eine Burka passt hier prima drüber.

    Hier mal ganz züchtig

    http://bc02.rp-online.de/polopoly_fs/ausserhalb-schule-engagiert-ella-mennenoeh-links-1.5053824.1430324289!httpImage/1489472256.jpg_gen/derivatives/d950x950/1489472256.jpg

    Würg!!

  99. daß die SPD, deren Kader/Mitglieder durch die Straße marodieren und: „Deutschland du mieses Stück Scheiße“ oder „Deutschland verrecke“ oder „Bomber Harris grill sie nochmal“ kreischen an so einem widerlichen Subjekt ihren natürlichen Saustallgeruch erkennt liegt in der Unnatur dieser landes- und volksfeindlichen Horde.

  100. #13 Marie-Belen

    kannte diesen Ausdruck jedoch bislang nicht.

    Wegen diesem Ausdruck müssen Engländer immer schmunzeln, wenn ein bekannter deutscher Philosoph, mit Vornamen „Immanuel“ zur Sprache kommt.

  101. Na gäbe es nur Eines, ihr die Hose runter ziehen,“ Halt nicht was Ihr denkt“ dann einen passenden Stock zur Hand und ihr den Hintern so versohlen, dass sie nie diesen Tag und ihre Blödheit vergisst. Dieses wäre übrigens für das meiste grünrotlink verkommene Gesindel eine wirksame Lehrstunde.

  102. Bin gerade nach der Arbeit an unserem
    „Flüchtlings“-Lager vorbeigefahren.
    Da standen ein paar Gutmöntschinnen auf
    dem Bürgersteig.
    Die sehen genau so aus, wie ich mir diese
    Spezies immer vorgestellt habe. Pfui Deibel!
    Die da oben würde da gut hin passen!

  103. Servus@alle,
    klar wenn die Salatfritzen genug vom Salat fisten haben und durch ihre Satans Religion angestachelt Deutschland erobern wollen muß natürlich als erstes der Kampf gegen RECHTS ausgebaut werden, die Politiker der B.R.D{ich schreibe absichtlich nicht „unsere Politiker“}können ja nicht zu lassen daß die Eroberung der ISlamIS Herrenmenschen verhindert werden könnte!
    Rechts/Rechte=Pack=Deutsche=wir alle=Nazis……..

  104. Apropo Grüne:
    Junge Union (CDU) plakatiert in BW GEGEN Kretzschmann:
    „Kretschmann wählen bedeutet Özdemir bekommen“
    Das Gesicht was Kretzsche gerade gemacht hat und sich wunderbar darüber geärgert hat: Einfach herrlich!!
    http://www.focus.de/regional/stuttgart/wahlen-kretschmann-kritisiert-kampagne-der-jungen-union_id_5326252.html
    Einfach wunderbar wie sie sich gegenseitig fertig machen! Gestern wurde noch berichtet, dass die Zustimmung zu Merkel im Lager der Grünen (noch) GRÖSSER ist als im Lager der CDU selbst!
    Und jetzt diese Plakate: Grandios!

  105. #2 Istdasdennzuglauben (01. Mrz 2016 13:53)

    Alles ist gut!
    100% Planerfüllung.
    Das Merkel lebe hoch,hoch,hoch…

    Im jüngsten ARD-Deutschlandtrend legte die Bundeskanzlerin in der Beliebtheitsskala um acht Prozentpunkte auf 54 Prozent zu.

    Eine besonders plumpe Fälschung, eine dreiste Manipulation in erkennbarer Absicht. Es gibt hierzulande längst keine wertneutrale Demoskopie mehr, es werden Umfragen in Auftrag gegeben und die Resultate werden so herbeigeführt, dass sie dem Auftraggeber zusagen – clevere Demoskopen kennen tausend Tricks, zu dem Befragungsergebnis zu gelangen, das sie haben möchten. Das fängt mit der Auswahl der „zufällig“ Befragten an – ich bin überzeugt, dass diverse Listen in den Schubladen der Institute liegen mit Personen, deren Präferenzen man schon vorher klar einschätzen kann. Und dann werden etwa zu einem solchen Thema gaaaanz zufällig besonders viele CDU-Mitlieder, Grünen-Sympathisanten und Kirchentags-Büßer-Evangelen befragt.

    Das Ergebnis ist schon deswegen absurd, weil zwischenzeitlich überhaupt nichts stattgefunden hat, womit diese Frau hätte punkten können. Der idiotisch-verklärte Auftritt bei Will hat ihr mit Sicherheit keine zusätzlichen Sympathien beschert. Das ist alles nur durchgeknallt und irreal – wir denken, wir wissen und durchschauen alles und befinden uns doch mitten im Zeitalter größtmöglicher Massen- und Medienmanipulation. Unfassbar irre, das Ganze!

  106. Jetzt mal ehrlich, die gehört mal so richtig GE…….! Ohne Gnade!! Es heisst doch Patrioten sind Potente Hengste!! Also wo wäre das Problem? Dann würde sie bekommt was sie verdient!!!

    Aber das Überhaupt eine solche Generation zustande kam ist schon Traurig!! Das ist das Resultat der 68er Generation! Denen fehlt es an Richtigen Vorbildern!! Alte Werte sollten wieder vermittelt werden!! Es soll halt eben wieder COOL gemacht werden!! Dieser Gender Mist der sich gerade in unseren Schulen entfalltet, könnte unsere nächsten Generation teils vergiften!! Aber wie das die Muslimischen Eltern finden werden?? Mmh das steht in denn Sternen!!

  107. Gut so. Stellt diese Leute öffentlich an den Pranger, aber bekämpfen wir sie ausschließlich mit politischen Mitteln.

  108. #40 Eurabier (01. Mrz 2016 14:28)

    Ska-Keller-PreisträgerIn 2018

    Sehr schön! Ein ähnlicher Gedanke kam mir spontan auch als ich dieses naive, wohlbehütete, blonde Dummchen gesehen habe, das noch staunen wird, wenn es zu näheren Begegnungen mit Ali, Amin und Mohammed kommt und dann Dinge geschehen, von denen im Seminar „Integrationstraining und Antirassismus“ nicht die Rede war.

  109. Wenn die Personen auf dem Bild ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten würden, dann hätten sie eine realistischere Weltanschauung.

    Aber nur Rosinenweg-Biographie ist einfach zu wenig um ernst genommen werden zu können.

    Präampel der Linksfaschisten könnte heißen:

    Einheimische Schmarotzer heißen alle Neuschmarotzer willkommen. Gerne auch Islamfaschismusschmarotzer.

    Bezahlen und Versorgen müssen uns die Fleißigen und die Arbeiterklasse!

    Anne Marie Faßbender ist vielleicht „the next generation“ of Klodias Rotz.

    PS: Das ich diesem selbstverachtenden Land nicht vor Jahren den Rücken zugekehrt habe, muß ich leider ehrlich bedauern.

  110. Linke sind asozial und kriminell, deshalb sind die Linken auch begeisterte Islamisten. Außerdem haben Linke eine Sklavenmentalität, sie sind feige Kriecher.

  111. Die einst Weggesperrten bestimmen heute das politische Geschehen und die Zukunft unseres Landes. Wie konnten es die Bürger dieses Landes bloß so weit kommen lassen?

  112. Mir fehlt wahrscheinlich einfach nur die Phantasie, die Abartigkeit und Perversion dieser geisteskranken Gestalten nachzuvollziehen.

  113. Die Gesten des blonden Dummchen werden von der Staatsanwaltschaft doch ohnehin nicht verfolgt, also warum so ein Aufriss hier auf PI ?

  114. Ich kenn solche Typen noch aus der Schule. Das waren immer, die am knapp am Sitzenbleiben vorbeischrammten, also die, die aus revolutionärem Ehrgeiz dem System Schule die Leistung verweigerten…muahhh

  115. #21 verwundert (01. Mrz 2016 14:10)
    – – –
    Ihr Kommentar ist wirklich an Dümmlichkeit nicht zu überbieten.
    Im übrigen heißt es Traumata. Plural von Trauma.

  116. verdammt noch mal.
    Was ist los mit euch Refugees.
    Seht ihr den nicht, die liebe Anne ist läufig und will gefickt werden.
    ficki ficke Welcome.

  117. Früher hätte ich mich über Annemarieken noch geärgert. Das ist lange vorbei. Heute tut sie mir eher leid. Die Zeit arbeitet gegen die kleine Maus. In nicht allzu ferner Zeit wird sie die Bereicherung unseres Landes sicher am eigenen Leibe erfahren.

    An PI: Bitte den Artikel auf Wiedervorlage nehmen für den Tag X („Frau in Remscheid von Männergruppe sexuell genötigt“).

  118. Ich vergebe ihr (noch) denn sie ist jung und dumm, ohne sich dessen zu realisieren, ganz im Gegenteil sogar, sie glaubt die Weisheit in Pacht zu haben…in dem Alter.

    Ich war in den 90er Jahren genau so drauf, man ist in dem Alter immer Links, Anti-Kapitalistisch und vor allem glaubt man das der weisse Europäer der schlechteste Mensch ist und alles was aus Verwegistan kommt ist gut und Opfer.

    Niemals hätte ich damals geglaubt das ich mal verändern würde zu einem Konservativen, was Anne Marie natürlich mit einem Braunen verwechseln würde (ausser der Konservative ist Muslim)

    Ich hatte damals Franz Josef Strauss gehasst, heute würde ich diesen Mann um Vergebung fragen wollen.

    Die Realität wird sie noch einholen.
    Nur eine Frage der Zeit.
    Falls du mitlesen solltest Anne Marie Fassbender, so möchte ich dir gerne diesen Artikel empfehlen sich mal „ganz in Ruhe“ durch zu lesen und einwirken zu lassen.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kampf-gegen-rechts-ein-volk-von-antifaschisten-13429214.html

    vielleicht hilft es wenigstens „etwas.“

    Ob sie weiss das zwischen 01.Januar 2016 und gestern in Deutschland durch Migrantengewalt 39 Menschen getötet wurden?:

    Man klicke auf die schwarzen Ortsangaben:
    https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=z12D0zt-V4iI.kXGfjpzjOS1Q

    Kräht kein Hahn nach stimmt’s Anne Marie?

  119. Ich seh schon, dieser kleine fette Mops namens Faßbender will unbedingt berühmt werden. Werd ich doch glatt dafür sorgen. 🙂

  120. #144 Mettbroetchen (01. Mrz 2016 17:20)
    „Faßbender ist ein selbstverliebtes hübsches junges Ding, nicht unoriginell, …“

    Wie Bitte? Ich empfehle mal eine Brille beim Betrachten der Bilder aufzusetzen. Das Früchtchen sieht mit 18 Jahren aus wie ein zu gut genährtes Schweinchen. Wie gesagt, eine Burka passt hier prima drüber.

    Hier mal ganz züchtig

    http://bc02.rp-online.de/polopoly_fs/ausserhalb-schule-engagiert-ella-mennenoeh-links-1.5053824.1430324289!httpImage/1489472256.jpg_gen/derivatives/d950x950/1489472256.jpg

    Würg!!

    Ich habe mir vorhin viele Fotos von ihr auf facebook angeschaut, sie ist wirklich verdammt hübsch. Leider!

    Aber über Geschmack lässt sich streiten.

    Die Frage ist nur, „ist das äusserliche Erscheinungsbild“ denn so wichtig???

    Mir doch egal ob ein Mensch hübsch oder hässlich ist, vor mir aus kommt Lady Horror Frankenstein persönlich in den Bundestag, so lange sie mal diesen Wahnsinn den dieses Land erleidet so schnell wie möglich beendet.

  121. @ #57 Heta (01. Mrz 2016 14:38)
    „Das „vernachlässigte junge Mädchen“ …ist …für mehr Autorität, hat Abitur gemacht “

    du wechselst das thema gemäss „what about xy“,
    weil abi und ein interview nichts damit zu hat, was im bild und text dazu sichtbar ist.

    deine zusatz-ausführungen mögen wahr sein –
    dann wäre sie sogar der wankelmütig-irrende,
    ungefestigte charakter für den ich sie halte –

    sind aber für meine beurteilung irrelevant:
    ich sehe eine göre mit vulgärem verhalten.

    wenn sie schlau UND vorausschauend wäre,
    würde sie ihre „intellektuellen qualitäten“
    anders demonstrieren und nutzen.

  122. Oje, oje.. sowas wie die würde doch bei einem Geschichts Special WWM etc. schon bei 50€ alle Joker verzockt haben und die Frage dann dennoch falsch beantworten…
    Man sollte für sie/(es***) sammeln und Ihr eine Fahrkarte in eines der sich wiederholenden RAPEfugies Paradise, wie Köln, Hamburg oder aktuell Kiel bezahlen, zum RAPEfugee-sieren….

    so lächerlichkeit*** beiseite:
    (und diese Sp*ckt*nne*** gehört dahin)
    ———————————————-
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-09/fluechtlinge-bamf-zahlen-nicht-registrierte-fluechtlinge

    Stand 30.09.2015 zu Beginn von „Erikas Rote Meer Teilung….“ 4 Monate später sollen es wohl 400.000 offiziell sein m.E. wohl eher 600.000 oder mehr, damit wäre das VH Truppenstärke BW vs illegale 1:2,5 bis 3,5 in etwa ja ich weiss gleich geht das Gemecker wieder los Frauen und Kinder usw.

    Ok meinetwegen, dann rechnen „wir“ mal die üblichen 99,9% „friedlichen“ daraus 0,1% sind ja es demnach dann die übrigbleiben, das sind locker 600 potentielle Attentäter selbst bei so einer Rechnung – plus den einheimischen Djihadie Schro** der lauenvögel und co…

    Wie viele waren es noch mal in den USA am 11.09.2001 ?
    neun zehn – 19 – XIX

    Was jetzt kommt ist klar früher oder später .. Stürmen von Polizei, BGS etc. Waffen an die Hand bei denen dann später BW usw. – es frisst sich von innen nach aussen.

    man sehe sich die IS im Irak in Syrien an was diese art der „Strategie“ angeht, hier wird es nicht anders werden.

    2016 Deutschland hat Fertig

    2036 Die mohaMADanische Eroberung feiert 20 Jahre Germanistan

    PS: was macht eigentlich die Hand oben rechts im Bild das dürfte doch wohl eine rechte Hand sein nicht das da einem er linkodioten die Hand zuweit nach Braun Heil gerutscht ist… schon seltsam wobei jahrelanges kiffen und billigplörre saufen – was erwartet man eigentlich ?
    nix

  123. Etwas OT:
    Noch ein Lacher, bei N24 gerade im Laufband:
    Iris Berben ist schockiert über den zunehmenden Rechtspopulismus in Deutschland.
    Na, Frau Berben, wohl am Silvester nicht in Köln gewesen, Sie Glückliche!

  124. Eine dieser rot-grünen kommunistisch angehauchten Rotznasen, die sich wichtig und interessant vorkommen…

  125. also ich gönne keiner Frau eine sexuelle Belästigung!

    was diese Göre wohl dazu sagen würde wenn sie selber mal richtig schön „bereichert“ würde?

    Es soll ja so Flintenweiber geben denen es gefällt!!

    Ich unterstelle hier niemanden etwas! 😉

  126. #53 Leipziger Montagsforum (01. Mrz 2016 14:36)

    Auch bei dem obigen Bild stellt sich wiederholt eine ganz simple Frage: „Habt ihr schon einmal eine attraktive Frau bei den Linken od. Grünen gesehen?“

    Antwort: Nein !
    Grund: Dieser irrsinnige Haß auf alle gutbürgerlichen, anständigen und fleißigen Mitmenschen macht auch äußerlich hässlich.

  127. #157 4paul (01. Mrz 2016 18:58)

    Wenn die Personen auf dem Bild ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten würden, dann hätten sie eine realistischere Weltanschauung.

    Aber nur Rosinenweg-Biographie ist einfach zu wenig um ernst genommen werden zu können.

    Präampel der Linksfaschisten könnte heißen:

    Einheimische Schmarotzer heißen alle Neuschmarotzer willkommen. Gerne auch Islamfaschismusschmarotzer.

    Bezahlen und Versorgen müssen uns die Fleißigen und die Arbeiterklasse!

    Anne Marie Faßbender ist vielleicht „the next generation“ of Klodias Rotz.

    PS: Das ich diesem selbstverachtenden Land nicht vor Jahren den Rücken zugekehrt habe, muß ich leider ehrlich bedauern.

    Ich kann Ihrem Kommentar nur zustimmen.
    Hinzuzufügen wäre nur noch dass diese links-grünen Nichtsnutze und Schmarotzer das fleißige Bürgertum bekämpfen vom dem sie versorgt werden.
    Diese ideologisch verblendeten Idioten sägen an ihrem eigenen Ast ohne es zu bemerken.

  128. Wie jetzt – „Stolz auf Remscheid“ darf jeder Pro-Scharia-Soze ungestraft sein, stolz auf Deutschland aber nicht, das ist ganz dolle iih, pfui, bah und rächtz?

    Vielleicht mag unser Zecken-Experte „verblödetwundert diese reichlich schizoide Denkweise mal erläutern?

Comments are closed.