Seit wenigen Tagen gibt es das “Neue-Rechte” Wiki. Diese Frechheit ist ein Projekt der Amadeu-Antonio-Stiftung, die u.a. von Steuerzahlern finanziert wird. Leiterin dieser Stiftung ist die rote Anetta Kahane, die in der bolschewistischen DDR für die Stasi jahrelang als Spitzel tätig war und Mitbürger so ans Messer lieferte. Das will sie bei uns im Westen auch schon länger, aber dieses neue Denunzianten-Wiki ist eine Steigerung. Lesen Sie hier! Der Autor empfiehlt eine Sammelklage in den USA, damit die von CDU und SPD staatsfinanzierte Kahane-Stiftung endgültig verschwindet!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

232 KOMMENTARE

  1. Der Autor empfiehlt eine Sammelklage in den USA, damit die von CDU und SPD staatsfinanzierte Kahane-Stiftung endgültig verschwindet!

    Wenn WIR es endlich schaffen wieder ein
    souveräner Rechtsstaat zu werden können
    WIR die Klage auch in Deutschland starten.
    SOUVERÄNITÄT ist das A und O für UNSERE
    ZUKUNFT!

    dsFw

  2. schon 1000 mal geschrieben

    nicht die BRD hat die DDR übernommen

    nene – schaut Merkel an und all die anderen um diese „Frau“ herum – schaut Euch die Presse an , den Staatsfunk – ein Kollege aus Dresden sagte : da war mir die DDR noch lieber …

  3. Es wird Zeit, den Stasiisten der Neuzeit entschlossen entgegen zu treten. Ich habe 1989 den Mut der Ostdeutschen bewundert, die sich von der Knechtschaft der Kahanes, Honeckers und Miehlkes friedlich befreit haben. Heute haben wir vor dieser Stasi² scheinbar vielmehr Angst. Warum?? Steht auf, wacht auf!!! Geht wählen!!

  4. Ich habe mir die Originalseite angesehen;
    obwohl ich als Germanist sicher eine schlechte Figur abgeben würde, war ich erstaunt, dass man es dort trotz der mittlerweile in jedem Textprogramm üblichen automatischen Textkorrekturen nicht schaffte, wenigstens die orthographischen Fehler zu korrigieren.

  5. Links macht sehr hässlich, das stimmt. Und in dieser Kombination steigern sich die Abgründe, denen allestolerante Gutmenschfaschisten ausgeliefert sind:

    Dr. Ali Sina:

    „Es gibt viele Wege zur Spiritualität. Mohammedanismus bietet keinen einzigen. Alles, was Sie zu einem besseren Menschen macht, ist ein spiritueller Pfad. Je tiefer Sie jedoch in den Mohammedanismus eintauchen, desto schwärzer wird Ihre Seele. Geboren, das Licht Gottes zu tragen, werden Sie dann böse, wenn Sie beginnen, Muhammad zu folgen. Ihre Gedanken werden dämonisch. Der Abscheu auf Ihre Mitmenschen erfüllt Ihr Herz und lässt keinen Platz mehr für Liebe. Sie werden zu einer Manifestation des Teufels. Sogar die Augen besonders frommer Mohammedanisten zeigen diese Bosheit. Erstaunlicherweise werden Menschen hässlich, wenn sie fromme Mohammedanisten werden. Ich weiß nicht, wie man das rational erklären kann, aber es ist eine beobachtbare Tatsache. Schauen Sie sich mal die Gesichter der Terroristen an. Das sind die allerfrömmsten Mohammedanisten. Oder schauen Sie sich die Gesichter von Führern mohammedanistischer Parteien an. Es gibt etwas zutiefst Böses in ihren Augen. Mohammedanismus ist ein antispirituelles Bekenntnis. Es macht Sie nicht zu einer besseren Person. Je weiter Sie ihm folgen, desto schlechter werden Sie. Es ist ein Bekenntnis, das aus Engeln Scheusale macht. Wenn ich an Satan glauben würde, würde ich sagen, dass der Mohammedanismus seine Verschwörung ist, um diese Welt zu zerstören und jeden in die Hölle zu bringen.“

  6. als Westler und diesem Ossigeschmeiß,wünscht man sich die Mauer doppelt so hoch wieder..

    Kann es möglich sein,dass man so systemdegeneriert wird..

    Mir fällt zu Merkel und Konsorten,nur Entmündigung ein..

  7. Die Fehler unzureichender Stasiaufklärung zeigen sich immer deutlicher. Leute wie Kahane hätten nie wieder ein Amt oder Stiftungsvorsitz haben dürfen, um nun den zerbröselnden Rechtsstaat für ihre Zwecke missbrauchen zu können.

    Ein Schlag ins Gesicht politisch Verfolgter der DDR. Aber was kümmert das eine Frau Merkel oder einen Herrn Maas? Nichts! Erneut schmeißen die Politaristrokraten Andersdenkenden verunglimpfenden Dreck ins Gesicht.

    Wacht endlich auf!

  8. Liebe Wahlberechtigte,
    viele Völker wären froh, wenn sie ihre Peiniger mit zwei Federstrichen (soviele braucht es nämlich, um ein Kreuz zu machen) ZUM TEUFEL JAGEN
    könnten.

    Wir bitten euch:
    JAGT JETZT DIESEN NICHTSNUTZIGEN VERKOMMENEN DEGENERIERTEN SCHWARZROTROTGRÜNEN DRECK
    ZUM TEUFEL.
    DAMIT AUCH EURE KINDER UND KINDESKINDER NOCH IN
    EINEM DEUTSCHLAND LEBEN KÖNNEN WIE WIR ES KANNTEN

  9. Sammelklage in den USA?

    Aber die USA sind doch böse und de facto der „Klassenfeind“ schlecht hin?

    Warum nicht im gelobten Russland klagen? Was die USA einen an rechtlichen Möglichkeiten bieten können, kann doch Mütterchen Russland bestimmt auch – immerhin eine lupenreine Demokratie!

    PS: Sammelklage in den USA, wenn es um eine Sache in Deutschland geht und nur deutsche Staatsangehörige geht. Ernsthaft? Bescheuerte Idee, geht im Übrigen gar nicht – einfach mal probieren.

  10. #4 Bundesfinanzminister (12. Mrz 2016 11:15)

    Daher hoffe ich auf Quoten, wo sich das Welke Blatt richtig warm anziehen muß!

  11. Hexenverfolgung ist rassistisch.
    Heute haben wir es mit einem auf dem Kopf stehenden Rassimus zu tun. Nicht das Volk kämpft gegen Hexen, sondern diese gegen das Volk, gegen die Mehrheit. Nicht die Mehrheit bekämpft die Minderheit, sondern Minderheiten die Mehrheit.
    Wir haben es heute mit eine auf dem Kopf stehenden Hexenverfolgung zu tun. Die Hexen haben die Plätze der Inquisitoren, die immerhin noch für eine gewisse Rationalität eintraten, übernommen und entscheiden, nach Gutdünken, geschmäcklerisch und moralisch über andere und geben diese tatsächlich der Antifa zum Abschuss frei.
    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Fusstruppen der Oberhexe Merkel, anfangen Scheiterhaufen zu errichten.

  12. #2 einerderschwaben (12. Mrz 2016 11:12)
    schon 1000 mal geschrieben

    nicht die BRD hat die DDR übernommen
    […]

    So einfach ist es aus meiner Sicht nicht.
    Es gab 1990 eine zeitliche Überlappung mit dem erfolgreich vollendeten „Marsch durch die Institutionen“ der Westlinken, die in ihrer Radikalität gefährlicher waren (und sind) als die reaktionären SED-Kader.
    Das Gros der „Ossis“ war sicher froh, den ganzen roten Mist endlich vom Hals gehabt zu haben.

  13. Wie in schon schrieb :Die Stasi ist überall in führenden Positionen vertreten ! Dank Gauck Behörde ! Wie kann es sonst sein ,das die LINKE (SED,PDS) so groß geworden ist ? Es ist auch Menschenverachtend das so etwas in der Parteienlandschaft noch vorhanden ist !
    Die DDR war im Grunde genommen auch nicht anders wie Deutschland in der Nazizeit! Wenn ich als Westler damals mit Eintrittgeld in die DDR kam ,sah ich überwiegend Uniformen ,oder Stasi mit Ihren SED Abzeichen !

  14. Die sieht nicht nur aus wie eine Hexe, das ist auch eine.
    Ganz gefährlich………………….hu hu da haben wir aber Angst ! Ekelhaftes Weib !

  15. Diese hier missbrauchte und offensichtlich indoktrinierte Altersgruppe ist mit einer Lebensfremdheit, Dummheit, Menschenfeindlichkeit und Überzeugungslosigkeit geschlagen, dass mich nicht wundert, wenn sie begeistert Menschen aufrufen, jeden zu denunzieren und dessen Existenz und die seiner Angehörigen zu vernichten, der eine eigene Überzeugung hat und die sich traut zu leben und kundzutun. Wenn man sich den Zustand dieses Staats ansieht, verwundert diese „Einrichtung“ nicht wirklich. Die Maske ist gefallen und die Diktatur zeigt ihr hässliches Gesicht. Eine Frage bewegt mich dann doch: Wohin sollen all die Denunzierten deportiert werden, in Deutschland sind die Gefängnisse überbelebt von „Schutzsuchenden“.

  16. #27 buntstift
    Eine Frage bewegt mich dann doch: Wohin sollen all die Denunzierten deportiert werden, in Deutschland sind die Gefängnisse überbelebt von „Schutzsuchenden“.

    Werden sie wohl die Todesstrafe winführen wie in anderen Shariastaaten

  17. Hedwig von Beverfoerde
    organisierte Demo für Alle
    ist Mitglied bei CDU
    ist im Redaktionsbeirat von Freie Welt

    Das genügt also schon, um auf die „Liste“ zu kommen. Damit andere „junge engagierte Menschen“ dann Fensterscheiben einschmeißen, die Haustüren vollsprayen und die Autos zerkratzen können, als „Kampf gegen Rechts“ versteht sich.

  18. Schlimm ist, das wir diesen roten und antideutschen Stasi-Spitzel auch noch quasi üppigst zwangsfinanzieren müssen.

    Das BRD-System ist absolut krank und fängt so langsam aber sicher das Faulen an – keiner wird diesem System eine Träne nachweinen, wenn es bald untergegangen sein wird…

  19. So wie auf dem Kopf, so sieht es bei der im Kopf aus.

    Apropos „Kein Ort für Nazis“ – Was macht die Kahane dann dort? Für realexistierende Neonazis wie Kahane reichen drei Silben: Nazis raus!

  20. SEIT SCHENGEN GEHT DEUTSCHLAND DEN BACH RUNTER !
    EU HAT IHR ÜBRIGES GETAN !
    HAUPTSACHE DER INDUSTRIE GEHT ES GUT !
    DIE MENSCHEN GEHEN DENEN AM ARS… VORBEI !

  21. #27 buntstift (12. Mrz 2016 11:31)
    Im System Merkel haben sich die auf dem langen Marsch durch die Institutionen, die immer schon gegen die BRD Demokratie sich entäußerten, nach der verheerenden Ära Kohl sich im Merkel System an die Macht gebracht.
    Die Stasi Seilschaften Weste und die Stasi Ost amalgamierten unter Merkel zu einem politischen Novum, dass unter der CDU Regierung ein grüner Alien die Interessen der Weiber dominierten Grünen

  22. FLÜCHTLINGE werden eure Renten zahlen 🙂 🙂 🙂

    WIRTSCHAFT ÖKONOM FRATZSCHER
    „Flüchtlinge werden Renten der Babyboomer zahlen“

  23. Allein die Benutzung des Wiki ist bereits Denunziation.

    Ich empfehle, im Neue-Rechte-Wiki nach niemandem zu suchen: nicht nach sich selbst, nicht nach Bekannten, nicht nach usernamen/Pseudonymen.

    Allein schon Google Analytics oder irgendeine SQL-Analyse ermöglicht

    – die automatische Erweiterung des Wiki durch solche Suchanfragen.

    – Erkenntnisgewinn durch vielsagende benachbarte Anfragen

  24. #11 Wnn
    Wenn ich an Satan glauben würde, würde ich sagen, dass der Mohammedanismus seine Verschwörung ist, um diese Welt zu zerstören und jeden in die Hölle zu bringen.“

    100 Punkte

  25. #34 Der boese Wolf (12. Mrz 2016 11:44)

    Diese Frau sieht für mich böse und wahnsinnig aus.
    Ihre Aktivitäten bestätigen meine subjektive Empfindung.

  26. „damit ideologische Legastheniker sich ihrer bemächtigen, sie durcheinander werfen und für ihre ideologischen Zwecke missbrauchen, die in der Denunziation von allem und jedem, was nicht ist wie sie selbst, also im Ausleben ihrer ideologischen Xenophobie und Egomanie bestehen.“
    http://sciencefiles.org/2016/03/11/neue-denunziantenkultur-amadeu-antonio-stiftung-erstellt-wohl-abschussliste/
    Wie soll ich hier „Xenophobie“ verstehen? Ist damit gemeint, daß die Kommunisten xenophobisch seien, wie die DDR z.B. vietnamesiche Gastarbeiter streng getrennt hielt u. limitierte? Oder ist linke Xenophilie gemeint u. man hat bei Scienfiles die Begriffe verwechselt? Oder habe ich ein Brett vorm Kopf?

    +++++++++++++++++

    Traurig, daß die keltisch-rote Kahane so linksverdoren ist. Das macht sie häßlich, zudem noch die schwarzen Klamotten, die gar nicht zu ihrem warmen Farbtypen passen. Da sie schon älter ist, färbt sie ihren Naturton nach. Schade, sie würde sonst so schön cremeweißes Haar haben!

    +++++++++++++++++++

    Anetta Kahane u. ihr Spitzel-Verein haben also eine „Fatwa“ gegen angebl. rechte Personen erlassen.

    Sind die angebl. rechten Personen jetzt wolfsfrei oder bekommen sie noch einen Schauprozeß? Werden in Deutschland jetzt Gulags errichtet?

  27. Ich habs !!!! eureka frau Kahane

    selbstmord gegen Räääääächts

    muss gut sein den es hatt sich danach noch nie einer beklagt ,,hahahahaaha

  28. Betr.: Alles in der Kategorie »Person«

    Nimm da mal diese Katrin Oertel raus, IM Victoria! Die ist unter unserer Würde. Es fehlen auch noch etliche Namen, zum Beispiel:

    Nicolaus Fest, Michael Klonovsky, Rüdiger Safranski, Peter Sloterdijk.

  29. IM Erika und IK Larve in den beiden höchsten Ämtern der ehemaligen BRD installiert? Check…

    Alle etablierten Parteien zu Blockflöten umgebaut? Check…

    Alle Richter, Staatsanwälte und Behördenchefs zu willfährigen Handlangern herangezüchtet? Check…

    Alle etablierten Medien gleichgeschaltet und auf die Lobpreisung des Regimes getrimmt? Check…

    Das Schreckbild des „Faschismus“ aufgebaut und erweitert, um damit jeden politischen Gegner auszuschalten? Check…

    Eine Atmosphäre des Misstrauens unter der Bevölkerung gesät und das Denunziantentum gefördert? Check…

    Eine Liste mit „Staatsfeinden“ angelegt, um diese später nach Bautzen zu verbringen? In Arbeit…

  30. Da gibts ein Lied aus den 80 er Jahre von EAV
    Banküberfall , man könnte auch singen Stasiüberfall. Der Refrain : und die Stasi ist überall

  31. 16 bis 25 jaehrige autoren ohne wissenschaftliches feedback? Ich lach mich schlapp. Kindergarten-wiki. Wie tief muss man sinken, um derartig schwachsinniges zu bewerkstelligen? Im uübrigen spricht sich maaschen und k******-ulla für beitrittsverhandlungen mit erdowahn aus.

    Carson Wells zu Anton Chigurh: „weist du überhaupt wie irre du bist? „

  32. #14 Tabu (12. Mrz 2016 11:22)
    „als Westler und diesem Ossigeschmeiß,wünscht man sich die Mauer doppelt so hoch wieder..“

    Mir geht dieses dämliche „Ossi-Wessi“-Gelaber nach 25 Jahren (!) Einheit so dermassen auf die Nerven… Sind Sie mental nicht in der Lage, zwischen Kommunistendreck und gewöhnlichen Landsleuten zu unterscheiden, die selber 45 Jahre lang verarscht wurden? Kleine Nachhilfe: das „Ossigeschmeiß“ ist es, das damals und derzeit wieder für unser aller Freiheit in Massen auf die Straße geht, während wir hier im Westen den Hintern nicht hochkriegen! Guckst Du hier:

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_77239270/probewahl-lokal-fuer-migranten-zugemauert.html

    Der Widerstand wächst.

  33. #1 der_seinen_Frieden_will (12. Mrz 2016 11:12)

    Der Autor empfiehlt eine Sammelklage in den USA, damit die von CDU und SPD staatsfinanzierte Kahane-Stiftung endgültig verschwindet!

    Wenn WIR es endlich schaffen wieder ein
    souveräner Rechtsstaat zu werden können
    WIR die Klage auch in Deutschland starten.
    SOUVERÄNITÄT ist das A und O für UNSERE
    ZUKUNFT!
    dsFw
    -.-.-.-.-

    DAS hier zum Thema Souveränität:
    https://www.youtube.com/watch?v=Ab1lyuTyu0U

  34. Es möge ein jeder selber suchen, wer ein wichtiger Geldgeber für diese Kahane-Beschäftigungsgesellschaft ist: die Freudenberg-Stiftung ist`s: jeder kennt die Firma – macht bspw. Vileda oder auch Simmerringe. Ich weiss, was ich nicht kaufe. vileda-home@vileda.com
    Sehr lustig auch der Sprecher der Freudenberg-Gruppe….

  35. Das Interessante ist der unglaubliche sozialistische Fanatismus mit SED-MfS-Stasi-Nibelungentreue, der sich durch die ganze DDR-Leitungskader-Familie Kahane zieht. Sie war Teil der Nomenklatura. Angefangen beim Vater Max Kahane, als Journalist der ADN, Berliner Zeitung, ND und damit ein linientreuer Agitpropnik.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Max_Kahane

    Auch aufschlußreich: Kahanes einer Bruder Dominique Kahane (hat Grafikagentur in Berlin) hat natürlich als Kunden – genau – die Amadeu Antonio – Stiftung.

    http://www.grafik-design-berlin-kahane.de/page.php?id=3

    Ihr anderer Bruder Peter Kahane war als „Filmschaffender“ ebenfalls treuer Diener der SED.

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Kahane

    Daß diese rote Nomenklatura jetzt versucht, sich ihr einstiges Biotop mit absoluter Herrschaft neu anzulegen bzw. nachzubauen, verwundert nicht.

  36. Udo Voigt gehört doch eher zur alten Rechten. Und Oertel hat sich doch distanziert und ist jetzt eine Gute. Trotzdem sehe ich es als Auszeichnung für alle, dort erwähnt werden.

  37. Und,
    werte „Christ“ – DemokratInnen,
    für euch beginnt MORGEN auch eine ganz neue ÄHRA.
    Zwar seid ihr dann (bis auf weiteres) immer noch ein KANZLERINNEN – WAHLVEREIN, aber spätestens seit euren KLATSCHORGIEN für DAS MONSTER habt ihr
    mit den Gründervätern dieser Partei nichts mehr gemein.
    Ihr habt eure Partei zu einem Ausbund an
    PRINZIPIENLOSIGKEIT SUBSTANZLOSIGKEIT BELIEBIGKEIT
    entkernt.
    DAS IST DAS ENDE DER VOLKSPARTEI CDU.
    ES GIBT KEINE VOLKSPARTEIEN MEHR.
    Und darum wird es euch genau so ergehen wie den
    20/10 – Genossen.
    Die MARGINALISIERUNG DER SPD KANN MAN FAST FÜR
    ABGESCHLOSSEN ERKLÄREN.
    UND NUN ZU EUCH, HERRSCHAFTEN.

  38. Nun haben alle Deutschen mal einen kleinen Einblick in den Lebensalltag der Ostdeutschen von vor 30 Jahren bekommen. Allerdings ist das nur der Hauch des realen Stasi-Terrors. Wenn die wieder richtig loslegen, dann ist die nächste „friedliche Revolution“ nicht mehr fern. Wir werden dieses Pack wieder aus dem Pelz schütteln, wieder und wieder und wieder. Die Methoden werden sicherlich dabei von mal zu mal rauher.

  39. Diese Stasi-Kahane scheint Merkel, Gabriels und Maas` Frau fürs Grobe zu sein.

    Unter solchen Leuten wie dieser Kahane haben unzählige Menschen in der DDR unrecht erfahren, dass solche Personen heute im Auftrag von Heiko Maas eingesetzt werden, etwa zur Zensur von Facebook, ist ein Staatsverbrechen.

    Nun ja was will man anderes erwarten, Heiko Maas ein politischer Zögling von Oskar Lafontaine, der ja Quasi mit der Kommunistischen Plattform von DIE LINKE im Bett liegt.

    Merkel hat in ganz Deutschland neue SED Wurzeln austreiben lassen und die CDU dazu benutzt. Um nicht aufzufallen versteckte sie sich Jahrelang als DDR-Pfarrerstochter um den Eindruck zu erwecken, sie wäre in der DDR aus Regimekritischen Kirchenverhältnissen entsprungen.

    Nur weil Merkels Vater Pfarrer in der DDR war, heißt dass noch lange nicht, dass Merkel der SED gegenüber eine kritische Haltung hat.

    Wenn Merkel wirklich eine DDR-Systemkritikerin und Bürgerrechtlerin wäre, dann hätte sie es niemals zugelassen, dass Heiko Maas dieses ehemalige Stasi-Weib zur Facebook Zensur einstellen ließ, oder dass diese Frau Kahane an der Spitze dieser unsäglichen Antonio Amadeu Stiftung steht.

    Merkel ist Erichs späte Rache! Sie muss daher weg.

  40. Im Prinzip ist es völlig wurscht, wo man politisch steht; für jeden denkenden Menschen sollte eines klar sein:

    Diese Frau ist eine der Allerletzten die andere darüber aufzuklären haben, was politisch in Ordnung ist und was nicht. Das diese Frau aus Steuermitteln unterstützt wird zeigt nur einmal mehr, wie verkommen die politische Kaste in der BRD ist.

    Um diesem Schwachsinn ein Ende zu setzen, kann es auch hier nur eine Antwort geben:
    AfD wählen!

  41. Als ehemaliger Sozialdemokrat und aktiver gewerkschafter bin ich glücklich darüber, nicht mehr diesen salonsozialisten anzugehören. In kassel war die waehlerwanderung der grünen zur afd erheblich. tja, die wahrheit ist oft schmerzlich, vor allem wenn gegen das eigene volk opponiert wird. Und sarrazin hatte doch recht.

    Carson wells zu Anton chigurh: „weist du eigentlich wie irre du bist? „

  42. #60 Winnetou Koslowski

    Ihr Wort in Gottes Ohr. Allerdings sollte man dieses Mal dann auch die Samthandschuhe beiseite legen und gründlich mit dem roten Ungeziefer abrechnen.

  43. ES GIBT NICHTS SCHÄBIGERES IM LAND, ALS DEN DENUNZIANT. NOCH SCHÄBIGERES VERHALTEN IST ABER, SOLCHE STASISPITZEL AUCH NOCH ZU HOFIEREN. SAGT ÜBER DIE „HOFIERER“ ALLES AUS. DAS SELBE PACK.

  44. Anetta Kahane

    –> arbeitete für Erich Mielke
    –> arbeitet heute für Heiko Maas
    –> ist Kolumnistin der Berliner Zeitung und der Frankfurter Rundschau
    –> wird gelobt vom linksgrün-versifften Pack
    –> wird gehaßt von Politically Incorrect

  45. #49 Anton Marionette (12. Mrz 2016 11:57)

    Schöne Aufzählung und gute Zusammenfassung. Beflügelt wurde das von der in der Bundesrepublik vorherrschenden Auffassung, auch treue SED-Kader hätten „eine zweite Chance“ verdient und wären in Wahrheit nur fehlgeleitete Demokraten. Um das zu unterstreichen (den guten Willen Westdeutschlands), wurden diese Leute von allen westdeutschen Parteien mit offenen Armen empfangen, in politische Ämter gesetzt und die Karriereleiter hinaufbefördert.

    Ein tödlicher Irrtum. Totalitär bleibt totalitär; und totalitär macht immer (und nur) dann Spaß, wenn man an der Spitze steht.

  46. @ #63 Cendrillon (12. Mrz 2016 12:09)

    @ #4 Bundesfinanzminister (12. Mrz 2016 11:15)

    DIE LINKE KLOAKE ENTLEERT SICH IM TV!

  47. Na, PI ist ja auch schon drauf. Und „Demo für alle“ – einfach hirnrissig, was die AAS da abzieht, und das mit Unterstützung von Frau Schwesig! „Ihr seid die Schmuddelkinder, wir spielen nicht mit euch“. Mal sehen, wann idea Spektrum, die Evangelische Allianz, Hartmut Steeb, Olaf Latzel, Jakob Tscharntke, Christa Meves usw. dran sind.

    Derweil räumt arvato auf Facebook „kräftig“ auf:

    http://www.metropolico.org/2016/03/12/gesamtes-pegida-orgateam-bei-facebook-gesperrt/

    Vielleicht sollte man aus Protest mit DDR-Klemmflaggen am Auto und Schriftzug „DDR 2.0“ durch die Gegend fahren.

  48. OT

    Oooooooh wie armselig!

    Breites Bündnis gegen AfD-Kundgebung

    Eine Kundgebung der AfD in Geretsried/Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen hat in der Stadt ein breites Gegenbündnis auf den Plan gerufen.

    Mitglieder aller im Stadtrat vertretenen Parteien sowie Kirchen, Arbeitnehmer- und Sozialverbände, Sport und Kulturvereine wollen sich heute der AfD entgegenstellen. Die Veranstaltung der AfD unter dem Motto „Das Oberland steht auf“ findet ab 14.00 Uhr statt. Die Gegendemonstranten treffen sich zeit gleich nur 100 Meter weiter.

    Geretsrieds Bürgermeister Müller/CSU hat das breite Gegenbündnis begrüßt.

    Geht’s eigentlich noch erbärmlicher?

  49. Es waren die Linken, die Marxisten, die Sozis, die Bolschewiken, die in der UdSSR 4 Millionen Menschen einfach verhungern ließen. Es waren die Linken, die in der Stalinzeiten die Leute erschossen, ins GULAG schickten, umsiedelten und ungeheure Elend und Tod verursachten. Auf der Gewissen von Linken liegen mehr Opfer in UdSSR als die Gefallenen in der Zweiten Weltkrieg.
    Die Linken, die Sozis, die Nazionalsozialisten waren für das Zweite Weltkrieg schuld. Die Linken haben die Juden vernichtet, unzählige Leute umgebracht. Es waren die Linken die, die Leute in KZ vergast haben.
    Nach dem Kriege waren auch die Sozis, die sogenannten Marxisten, Internazionalsozialisten, die die Völker geknechtet haben, auch ins Lager geschickt und Schweine mit Menschenfleisch gefuttert haben. Die Sozis haben an der Deutsch- Deutschen Grenze auf Menschen geschossen.
    Es waren wieder Marxisten, die Türme von Menschenschädel in Laos und Kambodscha getürmt haben.

    Alles LINKE. LINKE MÖRDER.
    Alles vom Marx abgeleitet. Menschlichkeit, Moral, Glaube, Nächstenliebe, Heimat, alles verworfen.

    Diese Leute sollen gefällichst den Maul halten! Dummschwätzer.

    Wir wissen es besser auch ohne Marx, was zählt.
    Wir brauchen keine Marxisten. In keiner Form!
    Keine Internazional- oder Nazionalsozialisten! Keine Kommunisten. Keine SPD oder SED. Keine Roten Khmer. Marx lügt!

  50. #4 Bundesfinanzminister (12. Mrz 2016 11:15)

    Fassungslos trifft es nicht mehr.

    Und alle machen mit:

    http://www.mopo.de/news/promi-show/irres-versprechen-oliver-welke-moderiert–oben-ohne—wenn-die-afd—-23711722

    Was für ein gewissenloser Drecksack! Versucht jeden miesen Trick im Stil der Friede-Springer-BLÖD-Zeitung, der AfD noch ein paar Dutzend Wähler abspenstig zu machen. Wird aber nicht gelingen, Du mondgesichtiges Stück Schmierseife! Was muss das „System Merkel“ fertig sein, wenn es schon auf solche schleimigen Vasallen zurückgreifen muss. Was ist das für ein CDU-Idiot, der seit Monaten seine plumpe Hetze gegen die AfD als Humor verkauft! Keine Sekunde schaue ich mir das an und gebe dem feisten Arsch nicht auch noch Quote.

  51. Und ihre Gründe und Motive
    sind ganz banale, primitive:
    ein Minderwertigkeitskomplex,
    zu wenig richtig guter Sex,
    stets Kleinkrieg mit dem Eheweib,
    Funkstille südlich Unterleib…

  52. Der Einsatz von alten Stasi-IM zur staatlichen Unterdrückung und Lenkung der öffentlichen Meinung ist gleichzeitig ein guter Indikator dafür, dass die asoziale Regierungsmischpoke, respektive damit das Merkel-Regime, mit dem Rücken an der Wand steht. Eine souveräne und Volkes Meinung vertretende Regierung müsste nicht einmal ansatzweise zu solchen diktatorischen, demokratie- und menschenfeindlichen Repressalien greifen. Würde mich nicht wundern, wenn der „Kampf gegen Rechts“ des Merkel-Regimes bald Ausmaße annimmt, wie sie Erdowahn gegen die Kurden anwendet. Der Schritt dahin ist nicht allzu groß und es wird viele Kreischer aus dem linken Spektrum geben, die in den zukünftigen KZ´s willig wie die Nazis die hier Andersdenkenden morden. Wozu Linke fähig sind, wissen wir nicht erst seit Pol Pot´s Roten Khmern.

  53. Einzelfälle vor Gericht
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    BAUTZEN – Ein deutscher Familienvater wird von drei brutalen Spreewald-Hotel-Asylanten an einem Stausee krankenhausreif geschlagen. Der vor zwei Jahren illegal nach Deutschland eingereiste multikriminelle Tunesier Faouzi N. (36) war dabei und wird wegen gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Schwarzfahren zu 16 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Ein Komplize bekam Bewährung vom Jugendgericht und ist abgetaucht. Auch der dritte ist untergetaucht. Der Richter: „Doch dieser Prozess zeigt, wie weit Politik und Praxis auseinanderklaffen. Die Aufenthaltsgestattung von N. endete schon im Oktober 2014. Er hätte längst in seine Heimat abgeschoben werden müssen, dann wäre es zu vielen Straftaten gar nicht erst gekommen.“

    http://www.sz-online.de/nachrichten/stausee-schlaeger-muss-hinter-gitter-3343988.html

  54. OT–Radmuttern gelockert

    „Der 38 Jahre alte Mann aus Nürtingen war am Donnerstagnachmittag bei einer Veranstaltung der rechtspopulistischen AfD als Sicherheitsbediensteter eingesetzt. Nach der Wahlveranstaltung der Partei in Nürtingen fuhr der Mann laut Polizei mit seinem Mercedes in Richtung Metzingen. Dabei bemerkte er in einer langgezogenen Rechtskurve in der Hexham Allee ein Rattern am Fahrzeug. Wenig später habe sich dann das linke Vorderrad des Fahrzeugs gelöst, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

    Das Rad flog durch die Gegend und schlug in der Außenwand eines Gebäudes ein. Dabei soll der Autoreifen nur um Haaresbreite eine Radfahrerin verfehlt haben, die auf einem Radweg an der Hexham Allee unterwegs war. Der 38-Jährige konnte seinen Mercedes laut Polizei nach rund 100 Metern zum Stehen bringen – unverletzt, aber schockiert. Nur zwei der fünf Radschrauben konnten am Unfallort gefunden werden. Es entstand ein Sachschaden von 1500 Euro.
    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen“.

    http://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/feige-aktion-in-nuertingen-security-mann-wird-bei-afd-veranstaltung-opfer-von-radmuttern-attacke_id_5352917.html

  55. Weshalb werden die Seiten der Amadeu-Antonio-Stiftung nicht gesperrt? Facebook-Nutzer sind aufgerufen, Inhalte, die mit rechtsstaatlichen Grundsätzen unvereinbar sind, zu melden. Die Verfolgung Andersdenkender dürfte das erfüllen.

    Wie kann die Gesinnungspolizei von einst heute wieder diese Rolle übernehmen – und das vom Staat offenbar nicht nur toleriert, sondern unterstützt?!

    Um es klarzustellen: Hass ist von keiner Seite zu tolerieren – eben von keiner!

    Aber Leuten, die in der DDR bereits spitzelten, für diese Dienste zu nutzen, ist eines Rechtsstaats nicht würdig.

  56. #70 Biloxi (12. Mrz 2016 12:14)
    Anetta Kahane

    –> arbeitete für Erich Mielke
    –> arbeitet heute für Heiko Maas
    –> ist Kolumnistin der Berliner Zeitung und der Frankfurter Rundschau
    –> wird gelobt vom linksgrün-versifften Pack
    –> wird gehaßt von Politically Incorrect

    Ich entstamme dem DDR-Proletariat und hasse die Frau nicht – es ist eher Verachtung.

  57. #60 Winnetou

    „Nun haben alle Deutschen mal einen kleinen Einblick in den Lebensalltag der Ostdeutschen von vor 30 Jahren bekommen. Allerdings ist das nur der Hauch des realen Stasi-Terrors. Wenn die wieder richtig loslegen, dann ist die nächste „friedliche Revolution“ nicht mehr fern. Wir werden dieses Pack wieder aus dem Pelz schütteln, wieder und wieder und wieder. Die Methoden werden sicherlich dabei von mal zu mal rauher.“

    Genau so ist es!
    Das könnte man sich gar nicht vorstellen.
    Aber jetzt kann man sich vorstellen, was
    MEINUNGSTERROR bedeutet.
    Und offensichtlich funktioniert das (bislang)
    sogar ohne Stasi und Bautzen.
    ABER MIT SICHERHEIT NICHT MEHR LANGE!
    Nicht zuletzt dank der MITTELDEUTSCHEN AVANTGARDE
    die nicht nur die Zeche für den 2.Weltkrieg bezahlt haben, sondern auch jetzt wieder die
    Knochen hinhalten, wenn auf den „braunen Osten“
    ein geprügelt wird, während hier im Westen noch
    die meisten „Schau‘ mer mal“ murmeln.

  58. #44 Maria-Bernhardine (12. Mrz 2016 11:55)

    Es geht um „ideologische Xenophobie“, d.h. die Weigerung, den politischen Gegner als Diskurspartner anzusehen, sondern ihn stattdessen zu denunzieren, diffamieren, ihm die Menschenwürde abzusprechen und ihn für vogelfrei zu erklären.

  59. Kahane ist ein hässlicher Rostschädel.

    Auf ihre Liste sollte sie der Vollständigkeit halber noch die Geschwister Scholl hinzufügen.
    Auf den Flugblättern der weißen Rose ist unter anderem die Wiederherstellung der Ehre der deutschen Jugend gefordert – das ist ja sowas von räääächts.

    Außerdem waren Hans uns Sophie Scholl ja bekennende Systemfeinde und schrieben dazu noch in altdeutscher Schrift.

    gotesker geht eigentlich nicht, aber Rostschädel Kahane ist alles zuzutrauen

  60. #75 Cendrillon (12. Mrz 2016 12:19)

    Geht’s eigentlich noch erbärmlicher?

    Ja, es geht noch erbärmlicher. Wo Panik und Angst regieren, macht man sich wegen der einzusetzenden Mittel keine Gedanken mehr. Wir werden das in den nächsten Stunden und Tagen sehen, wie erbärmlich es noch geht…
    All das kann die letzte Opposition in Deutschland nur stärken.

  61. Merkels Spielchen

    Der Versuch, sein Gesicht zu wahren, ist immer eine gute Gelegenheit, sein Gesicht zu verlieren. Beim Gipfel in Brüssel kämpfte Angela Merkel darum, dass der Satz „Diese Route ist nun geschlossen“ nicht im Abschlusskommuniqué auftaucht. Der Satz ist wahr. Österreich und andere Staaten haben die Balkanroute für Flüchtlinge geschlossen. Aber Merkel wollte genau das vermeiden und ist damit gescheitert. Nicht das ist peinlich, sondern der Versuch, die Wahrheit zu kaschieren. Im Kommuniqué steht jetzt: Bei den Migrationsströmen „ist nun das Ende erreicht“. So klingt es nicht mehr nach aktiver Politik, sondern nach höherer Macht. Das ist Kinderkram, Zeitverschwendung. Meine Kollegen aus Berlin, Brüssel und Paris erzählen im neuen Heft, wie Merkel Macht und Ansehen in Europa einbüßt, auch mit solchen Spielchen. (Lesen Sie hier die ganze Geschichte

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/news-des-tages-libyen-angela-merkel-donald-trump-a-1081927.html

  62. Das Projekt wird “von einer Gruppe junger Menschen zwischen 16 und 25” Jahren erarbeitet und“ ,soll vor allem Menschen einen Überblick geben, die zum Bereich ‘Neue Rechte’ arbeiten.”
    —————
    Das ist so ein Alter,wo man auch besonders anfällig für Sekten ist..
    Macht sich wohlwissend,die Kahane zu nutze.

    Demgegenüber,könnte man Ludger Sauerborn dem Linkenaussteiger und jetzigem AfD Wähler,
    stellen..Hilfreich wäre,er würde mit denen
    diskutieren..sein Weg,seine Erfahrung,
    seine Schlußfolgerung..

    Den Theologen Lothar Grassmann..“Was der Christ wählen sollte“

    Sabatina James..Der Islam ist Gewalt..

  63. #74 orvassio
    Aus diesen ganzen Gründen habe ich seid zwei Jahren die DDR Fahne am Fahnenmast. Erst belächelt und jetzt bestätigt von den Anwohnern.
    Die einen merken es früher und andere später. Kein Vorwurf !
    Und zu Facebook, früher ging es auch ohne. Also alle raus. In eines zwei Jahren werden es die Menschen sowieso machen weil sie sehen müssen das ihre Daten mehr und mehr benutzt werden.

  64. BUMM BUMM

    Der Undeutschland schiesst z.Zt.mit der Acht-Acht-Panzerflak auf die AfD. „Objektive Experten“ sind eingeladen ihren Unrat in den Äther zu giessen.

    Was nichts anders zu erwarten war.

  65. Langsam sollte es dem letzten Deutschen klar sein, dass wir längst in der DDR 2.0 angelangt sind. Ich fürchte aber, das ist den meisten eben nicht bewusst ist, weil sie ihr politisches Wissen nur aus den Fernsehnachrichten oder den Tageszeitungen beziehen. Jetzt rächt es sich, dass es nach der Wende keine Entstasifizierung gab. So konnte sich das Krebsgeschwür in Medien und Politik ausbreiten.

  66. @ #80 Bunter Irrsinn (12. Mrz 2016 12:22)

    Ihrem Reim kann ich nicht zustimmen. Erklären Sie mir doch mal Ihre Geistesblitze.

    Wie Hippies, Rote u. Grüne brechen Sie alles auf Sex herunter = Übersexualisierung des Individuums.

    Ähnlich nur noch im Islam, dort dreht sich auch alles um Sex u. sei es nur wieder eine weitere Fatwa über die Rocklänge einer Frau oder den Hijab für Babymädchen, damit diese keinen Mann verführten.

  67. @ #49 Anton Marionette (12. Mrz 2016 11:57)

    IM Erika und IK Larve in den beiden höchsten Ämtern der ehemaligen BRD installiert? Check…

    In Polen sind dokumente aufgetaucht, wonach Donald Tusk für Stasi als „IM Oscar“ gearbeit hat.

    Merkel und Tusk sind also alte Stasi-Kameraden.

    http://racjapolskiejlewicy.pl/donald-tusk-podejrzany-o-wspolprace-ze-stasi-i-sb-agent-o-pseudonimie-oscar-czy-to-prawda-panie-premierze-jezeli-tak-to-prosimy-o-natychmiastowa-dymisje-panska-i-rzadu/5181

    Nun müsste es langsam allen klar sein, warum Deutschland und die EU so nach links gedriftet sind.

  68. Zitat Facebook:

    PRESSEMITTEILUNG von Tatjana Festerling
    Merkel-Regierung führt Zensur ein –
    Gesamtes PEGIDA-Orgateam wurde bei Facebook gesperrt
    Dresden, 11.03.2016
    Unmittelbar vor drei wichtigen Landtagswahlen in Deutschland wurden die Admins der PEGIDA Facebook-Seite mit über 200.000 Likes und einer Reichweite von über einer Million gesperrt. Anlass für die Sperrung war ein Posting, in dem auf den PEGIDA Twitter-Kanal aufmerksam gemacht wurde. Nach Angaben von Facebook soll dieses Posting gegen die Gemeinschaftsstandards verstoßen.
    Facebook führt damit den Zensurauftrag von Bundeskanzlerin Merkel und Bundesjustizminister Maas aus. Wie verschiedenen Pressemeldungen zu entnehmen war, wurde die Bertelsmann-Tochter Arvato bereits mit dem Löschen von angeblichen Hasspostings beauftragt. Tatsächlich werden jedoch regierungskritische Postings und die Admins von regierungskritischen Seiten gesperrt. Nach Anonymous hat es jetzt Pegida getroffen.
    Nach Einschätzung von PEGIDA will die Bundesregierung Wahlaufrufe und Wahlempfehlungen von PEGIDA für die anstehenden Landtagswahlen verhindern.
    Tatjana Festerling, Sprecherin von PEGIDA Deutschland, meint hierzu: “Gerade die Bundesregierung beweist einmal mehr, was sie von der Meinungsfreiheit in Deutschland hält – sie tritt sie mit Füßen, wagt es aber gleichzeitig, die Pressefreiheit in Polen zu kritisieren. Die Verfassungsschutzbehörden sind dazu aufgerufen, die Bundesregierung als verfassungswidrige Vereinigung zu beobachten,” so Festerling.
    Alle, denen die Freiheitsrechte in Deutschland wichtig und teuer sind, werden aufgerufen, die Parteien CDU, SPD, Grüne, Linke und FDP am kommenden Sonntag ausdrücklich NICHT zu wählen. Wer nicht zur Wahl gehen kann, ist eingeladen, wie jeden Montag um 18:30 Uhr, bei PEGIDA in Dresden für die Freiheit Gesicht zu zeigen.
    Pressekontakt über:
    RAin Heidrun Jakobs, LL.M.
    Tel.: 06131 945 99 90
    info@heidrun-jakobs.de

  69. An der Welke-Nummer sind man im Übrigen eines ganz deutlich – und das ist das eigentlich Erschreckende -, dass diese medialen System-Flachpappen nicht mehr den geringsten Respekt vor demokratischen Entscheidungen haben. Die meinen, sie könnten alles weglachen und weggrinsen und die Regeln des Grundgesetzes gelten für sie nicht, da sie ja die vorgeblich Guten sind. So gesehen ist Welke nur ein getreues Abbild seiner Chefin Merkel, die die Demokratie ja jeden Tag ein Stückchen mehr aushebelt. Welke ist ein getreuer Apportierpinscher. Dieses Gesindel versündigt sich dermaßen an unserem Land und seiner politischen Kultur!

  70. #3 Kaleb (12. Mrz 2016 11:13)
    Links macht hässlich, sehr hässlich!
    ………
    Na dann habt ihr ja Glück, dass die AfD B. von Storch in ihren Reihen wähnt, oder?

    Abgesehen davon, ihr führt doch auch Depportaions- und Volksgerichtshoflisten, wird hier ja oft genug erwähnt, oder dazu aufgefordert Namen für „später“, also nach der großen vaterländischen Revolution zu notieren.

    Übrigens – noch knapp 14 Tage, denn hier wurde ja mehrfach gesagt das es bis Ostern Neuwahlen, bzw einen „Umsturz“ gibt…

  71. #57 Babieca   (12. Mrz 2016 12:06)  
    Das Interessante ist der unglaubliche sozialistische Fanatismus mit SED-MfS-Stasi-Nibelungentreue, der sich durch die ganze DDR-Leitungskader-Familie Kahane zieht. Sie war Teil der Nomenklatura. Angefangen beim Vater Max Kahane, als Journalist der ADN, Berliner Zeitung, ND und damit ein linientreuer Agitpropnik.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Max_Kahane
    Auch aufschlußreich: Kahanes einer Bruder Dominique Kahane (hat Grafikagentur in Berlin) hat natürlich als Kunden – genau – die Amadeu Antonio – Stiftung.
    http://www.grafik-design-berlin-kahane.de/page.php?id=3
    Ihr anderer Bruder Peter Kahane war als „Filmschaffender“ ebenfalls treuer Diener der SED.
    *https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Kahane
    Daß diese rote Nomenklatura jetzt versucht, sich ihr einstiges Biotop mit absoluter Herrschaft neu anzulegen bzw. nachzubauen, verwundert nicht.

    Das parasitäre Schmarotzertum auf Kosten des Arbeiters hat sich interessanterweise in Deutschland antivalent zum angelsächsischen Raum entwickelt, wo man die Arbeiterschaft zum Teil auf das Brutalste und ohne jede Skrupel auspresste und rechtlos machte.
    In Deutschland hingegen schmarotzte seit Beginn der Industrialisierung vor allem die linksliberale Nomenklatura ungeniert bei der Arbeiterschaft und erhob sich gleichzeitig in infamer Scheinheiligkeit zu deren Schutzpatron.
    Eine Mentalität, an der sich bis heute nichts geändert hat.

  72. An vielen Orten Deutschland kann man heute ein Brummen und Vibrieren unterhalb der Erdoberfläche wahrnehmen.
    das sind die Widerständler wie u.a. die Geschwister Scholl, die sich wie wie Propeller in ihren Gräbern drehen

  73. Das wird ein „cruel summer“ mit „hot migrants“:

    „hotmigrants“ – Vielleicht auch ein Grund, warum so viele Frauen unter den rapefugees-welcome-Jublern sind:

    «Schöne Männer auf ihrem Weg nach Europa»

    Geschmacklos oder doch unterhaltsam? Ein Instagram-Nutzer veröffentlicht Fotos von gut aussehenden Flüchtlingen.

    Ein neuer Instagram-Account namens «hotmigrants» feiert «schöne Männer auf ihrem Weg nach Europa». Darauf werden Fotos von gut aussehenden Flüchtlingen aus Syrien, Irak oder Afghanistan gesammelt.

    Auf der Seite heisst es: «Ihr Land mag auseinander brechen, doch ihr Sexappeal ist noch immer stark» oder «seine Hotness kann nicht flüchten.»

    Dahinter steckt eine junge Person aus Washington, die sich The Cut nennt. Offenbar sei der Account nur gut gemeint. «Ich habe das Konto eröffnet, nachdem ich einen Film über Flüchtlinge, die hinter dem Grenzzaun in Idomeni festgesteckt sind, gesehen habe.»

    http://bazonline.ch/ausland/europa/Schoene-Maenner-auf-ihrem-Weg-nach-Europa/story/24801862

    Irgendwie passend dazu, der song von „Bananarama“….

    „Cruel Summer“

    Hot summer streets
    And the pavements are burning
    I sit around

    Trying to smile
    But the air is so heavy and dry

    Strange voices are saying
    What did they say
    Things I can’t understand
    It’s too close for comfort
    This heat has got right out of hand

    It’s a cruel, cruel summer
    Leaving me here on my own
    It’s a cruel, cruel summer
    Now you’re gone

    https://www.youtube.com/watch?v=_bSt9f3rso8

  74. Einzelfälle vor Gericht
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    OFFENBACH – Drei afghanische Raubmörder töten einen 80-Jährigen. Die Täter kamen ohne Papiere nach Deutschland und wurden hier als MUFL umsorgt. Der Richter ließ das Alter bestimmen: „Sie haben sich wesentlich jünger gemacht. Sie wollten die Vergünstigungen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Anspruch nehmen.“ Urteil: 1 x 9 Monate nach Jugendrecht, 2 x lebenslänglich.

    http://www.fr-online.de/kriminalitaet/ueberfall-in-offenbach-gericht-verhaengt-lebenslange-haftstrafen,25733026,33939424.html

  75. Die Alte ist so hässlich, die könnte glatt bei Star Wars mitspielen.

    Hass macht eben hässlich.

  76. Für linke Stasi-Ratten ist Neonazi ja ein Synonym für Deutsche. Das heißt, auf dem Plakat wollen sie ausdrücken: Kein Ort für Deutsche.
    Linke sind Massenmörder, und diese Kahane ist das Böse.

  77. #Der Hammer

    „Kleine Nachhilfe: das „Ossigeschmeiß“ ist es, das damals und derzeit wieder für unser aller Freiheit in Massen auf die Straße geht, während wir hier im Westen den Hintern nicht hochkriegen!“

    Richtig, Danke!

    In vielen ostdeutschen Kleinstädten, so auch in Rathenow/Havel, gehen seit Monaten die Leute auf die Straße!

    In Rathenow sind es seit Oktober, fast jede zweite Woche, zwischen 500-1000 Menschen, in einer Stadt mit ca. 23000 Einwohnern.
    Gut, zur Wendezeit 1989 waren es 5000-8000 gewesen, bei damals 35000 Einwohnern.
    Aber, was passiert im Westen? Gehts den Leuten noch zu gut, dass sie ehemalige Kommunisten, Stalinisten und Marxisten in höchste Ämter wählen?

    Ich bin stolz auf die Sachsen und werden meinen nächsten Urlaub, auch deshalb,genau dort verbringen!

    Und noch was, auf meine Stasiakte, bei der HA II, bin ich auch stolz! Die Spackos waren auch damals schon so dämlich gewesen, dass sie selbst die Straßennamen noch fehlerhaft aus dem Personalausweis abgeschrieben haben. Gemeingefährlich waren die, weil sie so permanent blöd waren, diese Stalinisten! Das muss man mal deutlich sagen, diese Leute sind gemeingefährlich, weil nicht berechenbar und jetzt kommen noch Drogen in diesen verwirrten Politköpfen hinzu…….

    https://www.facebook.com/B%C3%BCrgerb%C3%BCndnis-Havelland-20-1018356481568332/?fref=ts

    https://www.facebook.com/BBDeutschland/

  78. #99 RechtsGut (12. Mrz 2016 12:29)

    Zitat Facebook:

    PRESSEMITTEILUNG von Tatjana Festerling
    Merkel-Regierung führt Zensur ein –
    Gesamtes PEGIDA-Orgateam wurde bei Facebook gesperrt

    Jetzt geht es los. Reich Nummer 4 hat sich entgültig formiert.

  79. Grüne empört wegen Razzia in Schwulen-Kneipen

    Ein Einsatz der Polizei am Dienstagabend sorgt für Irritationen – zumindest bei den Frankfurter Grünen in Gestalt der Stadtverordneten Jessica Purkhardt. Laut Purkhardt „fuhren gegen 22 Uhr etwa ein Dutzend Mannschaftswagen der Polizei mit Blaulicht in der Alten Gasse in der Frankfurter Innenstadt auf. Die dort gelegenen Bars werden bekanntermaßen von Homosexuellen und Transgendern besucht und bilden mit den Bars in der Elefantengasse den Kern der sogenannten Frankfurter schwul-lesbischen Szene“. Umfangreiche Kontrollen seien gemacht, die Personalien der Angestellten und Gäste seien kontrolliert, neue Gäste am Betreten der Lokale behindert worden. Mehrere Bars wurden geschlossen. „Dass offensichtlich bewusst Bars und Gaststätten mit homosexuellem Publikum zum Ziel einer groß angelegten Polizeirazzia wurden, ist alarmierend. Eine solche Aktion nur wenige Tage nach dem mutmaßlichen Drogenfund bei dem schwulen Bundestagsabgeordneten Volker Beck lässt die gebotene Umsicht und Sensibilität vermissen“, sagt Purkhardt.

    Via Twitter bestreitet die Polizei einen „homophoben Hintergrund“. Und das Presse- und Informationsamt der Stadt teilt mit, dass es sich um eine ganz normale Kontrolle von Gaststätten in der Innenstadt gehandelt habe. Von 20 kontrollierten Lokale seien fünf sofort geschlossen worden. Gründe: Hygienemängel, verschlossene Notausgänge, „desolate Räumlichkeiten“, nicht genehmigte Erweiterungen und Ungeziefer. Zehn Kneipenwirte seien verwarnt worden, fünf ohne Beanstandungen davongekommen. Zudem seien 216 Menschen kontrolliert worden. Ein Haftbefehl sei vollstreckt sowie mehrere Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt worden. Außerdem wurden Drogen, Messer und Pfeffersprays einkassiert.

    http://www.fr-online.de/frankfurt/razzia-in-frankfurt-streit-um-razzia-in–schwulen-bars,1472798,33937812.html

  80. #104 verwundert (12. Mrz 2016 12:31)

    Na dann habt ihr ja Glück, dass die AfD B. von Storch in ihren Reihen wähnt, oder?

    Was genau meint der Genosse damit, Genosse?

    Abgesehen davon, ihr führt doch auch Depportaions- und Volksgerichtshoflisten, wird hier ja oft genug erwähnt, oder dazu aufgefordert Namen für „später“, also nach der großen vaterländischen Revolution zu notieren.

    Genosse, der Begriff „vaterländische Revolution“ wird hier nicht genutzt. Sie haben sich offenkundig im Blog geirrt. Sie sind hier nicht bei der SED/indymedia, o.ä.

    Der Rest Ihres Ergusses ist u.a. wegen Rechtschreib- und Logikfehlern nicht zu entziffern und kann daher nicht korrekt kommentiert werden.

    Schönen Rotfront noch! 🙂

  81. @Bunter Irrsin

    Also sind Annetta Kahane (STASI) und Stephan J. Kramer (Verfassungsschutz Thüringen; beinahe hätte ich Heimatschutz Thüringen geschrieben… 😀 ) ein Paar?

    Krasse Geschichte!

    Danke für die Information!

    ( Gibt es da noch eine andere Quelle? )

  82. http://www.bild.de/bild-plus/regional/duesseldorf/sexualstraftat/nur-ein-monat-bewaehrung-44887294,var=b,view=conversionToLogin.bild.html

    Asylbewerber Sivapalan A. (26) aus Sri Lanka grapschte am 5. März um 3.25 Uhr in der Altstadt einer 18-jährigen Schülerin unter den Rock.

    .

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/prozess-um-raubmord-in-darmstadt-keine-500-euro-beute-14119231.html

    Drei junge Männer aus Afghanistan hatten einen 80 Jahre alten Landsmann umgebracht, um an sein Geld zu kommen.

    Zur Vertuschung der Tat zündeten sie die Leiche an und setzten die Ein-Zimmer-Wohnung in Brand.<<

    .

    http://www.die-glocke.de/lokalnachrichten/kreiswarendorf/beckum/Raubversuch-auf-zwei-junge-Frauen-d80f4860-382d-44d9-a1e7-f246b05055f1-ds

    Die beiden Männer haben ein südländisches Aussehen und können wie folgt beschrieben werden.

    Die erste Person ist etwa 1,70 Meter groß, hat schwarze Haare mit Undercut-Haarschnitt und braune Augen. Der Ganove trug dunkle Kleidung, sprach Englisch mit Akzent und führte ein Taschenmesser mit sich.

    Die zweite Person ist 1,80 Meter groß, trug eine rote Schirmmütze, darüber eine graue Kapuze, hat schwarze buschige Augenbrauen, dunkle Augen und trug rote Schuhe.

    Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ohne Erfolg.

  83. #105 Das_Sanfte_Lamm (12. Mrz 2016 12:31)

    Erstaunlicherweise ging es den Nichtarbeitern im Arbeiter- und Bauernstaat damals deutlich besser als dem „Proletariat“, welches sie vorgaben politisch und gesellschaftlich zu vertreten. Der Kahane-Clan demonstriert das auch heute wieder sehr eindrucksvoll.

    Der Kommunismus (Vorstufe Sozialismus) ist nichts anderes als der Fleischwolf bzw. die Saftpresse für´s wertschöpfende Volk. Von dieser Bullette und dem Saft lebt die parasitäre Parteinomentklatura recht auskömmlich. Merkel, Maas und Kahane träumen offensichtlich, stellvertretend für einen riesigen und ebenfalls parasitären Apparatschnik-Apparat, von Zuständen wie in Nordkorea. Wenn das Volk aus solch einer Diktatur flüchtet, dann wird man es wie vor 30 Jahren wieder daran hindern. Bis dahin ist es nicht mehr weit, das Merkel-Regime ist bereits auf der Zielgeraden.

  84. Da tut IM ERIKA so in Ihrer Wahlkampfveranstaltung so als ob es IHR verdienst ist das faktisch keine Flüchtlinge mehr ins Land kommen .
    MERKEL MUß WEG ! AFD WÄHLEN!!!!!!!!!!!

  85. @RechtsGut

    hätte auch noch ein Traumpaar im Angebot:
    CDU Vize Thomas Strobl verheiratet mit Schäubles ältester Tochter.

  86. Von Hans-Hermann Tiedje in der NZZ…,

    In Deutschland heißt der Front National Alternative für Deutschland (AfD). Und in Deutschland heißt Marine Le Pen Frauke Petry. Klug sind sie beide. Und mutig.

    Hans-Hermann Tiedje legt für die Neue Zürcher Zeitung den Finger in die Wunde der Deutschen, auch jener Deutschen, die immer noch Angst haben, ihr demokratisches Recht einzufordern (noch werden die Wahlkabinen nicht von Video-Wanzen kontrolliert). Tiedje in der NZZ: »Die Rede ist von jenen Bürgern, denen … jahrelang soziale Verbesserungen verwehrt wurden.«

    Und wieder – hat der Mann nicht recht? Werden Bauanträge nicht im Schweinsgalopp (sic) für Flüchtlings-Bauten durchgewinkt? Was für Bio-Deutsche (Özdemir) vorher Monate und Jahre dauerte, geht jetzt rucki-zucki! Auch wenn mal eben 100 Bäume flachgelegt werden müssen…

    Oder werden »Flüchtlinge« nicht per Taxi von Leipzig nach Chemnitz auf Staatskasse kutschiert, dort auf Staatskosten untersucht (der Taxameter läuft), nach Stunden zurück chauffiert? Und ist es nicht so, dass ein über 80-jähriger deutscher, kaum noch seiner Beine mächtiger Rentner selbst sehen muss, wie er 25 Kilometer zur Klinik kommt, es sei denn, er sitzt im Rollstuhl? Obwohl der Mann 50 Jahre seines Lebens gearbeitet und »eingezahlt« hat?

    Auch die »ungenierte« Sprachregelung der öffentlich-rechtlichen Sender wird bei Tiedje gegeißelt: Statt »Flüchtlingsströme« heißt es besser »Zuzug«. Und weiter: »Intellektuelle Kritiker wie Rüdiger Safranski, Henrik M. Broder, Botho Strauß … oder Peter Sloterdijk werden ungeniert in die rechte Ecke gestellt.«

    Der ganze Artikel:

    http://www.nzz.ch/meinung/debatte/abschied-von-merkels-willkommenskultur-1.18709402

  87. Leiterin dieser Stiftung ist die rote Anetta Kahane, die in der bolschewistischen DDR für die Stasi jahrelang als Spitzel tätig war …

    genau solche Leute brauchen jetzt die Regierenden um alles zu zementieren und um auf ihren Hintern sitzen bleiben zu können. Aber ich glaube das gelingt nicht.

  88. #128 martinfry

    Wie soll einer das sonst auch aushalten, ohne ebenfalls verrückt „links“ zu werden. 😉

  89. 104 verwundert (12. Mrz 2016 12:31)

    #3 Kaleb (12. Mrz 2016 11:13)
    Links macht hässlich, sehr hässlich!
    ………
    Na dann habt ihr ja Glück, dass die AfD B. von Storch in ihren Reihen wähnt, oder?

    Abgesehen davon, ihr führt doch auch Depportaions- und Volksgerichtshoflisten, wird hier ja oft genug erwähnt, oder dazu aufgefordert Namen für „später“, also nach der großen vaterländischen Revolution zu notieren.
    ——————
    Hehe..witzig…Dein Nick ist vornotiert lach..

    Hier sind die Heimatverteidiger am üben…:-)))
    Besser als die Kulturrevanchistische Revolte der ’68er gegen konversative Werte..welches in
    Mord,Totschlag und Brandorgien endete..

    Soweit,geht hier niemand..

  90. Am Beispiel von Kahane wird verdeutlicht, was im Nachgang passiert, wenn die Vergangenheit einer Diktatur wie der DDR nicht konsequent und mit aller Härte aufgearbeitet wird. Genau dann schafft es solcher menschlicher Sondermüll wieder in die Parlamente oder staatliche Funktionen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Volker_K%C3%BClow
    http://de.wikipedia.org/wiki/Petra_Pau
    http://de.wikipedia.org/wiki/Anetta_Kahane
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Merbitz

    In Sachsen wurden viele Lehrer, die z.B. als IM tätig waren, sogar aus dem laufenden Unterricht geholt und dem Lehrerdienst entfernt. Scheinbar hat das System aber weniger ein Problem damit, wenn diese Leute in Parlamenten und höheren staatlichen Funktionen erneut wirken. Damit wird die Verfolgung von Stasi-Verbrechen zur regelrechten Farce.

  91. Früher hätte man das als „Verschwörung“ abgetan. Aber es wird immer offensichtlicher, daß es dort gehörige Verbindungen gibt.

  92. #99 Maria-Bernhardine

    Der Reim stammt nicht von mir. Klicken Sie doch mal auf den Link, den ich extra eingefügt habe.

  93. Wenn die Geschwindigkeit und Intensität der DDR 2.0 so weitergeht, werden die, die heute in die rechte Ecke gestellt werden, sich morgen im eingezäunten Gelände wiederfinden.
    Rostschädel Kahane und Konsorten werden uns dann spöttisch zurufen: „Ihr wolltet doch Zäune, jetzt habt ihr sie“

  94. Bleibt mal alle locker. Die Linke wird morgen ihr Waterloo erleben. In BW und RP werden die nicht über die 5% kommen und in Sachsen/A hinter die AfD rutschen. Ein Kollege aus Ostdeutschland meinte neulich, dass die Linke im Osten nur noch von den jetzigen DDR Rentnern lebt. Aber gerade die,werden zur Zeit von ihren Kindern und Enkel auf Pro AfD umgedreht.

    Kurzum: Die Linke wird nächste Bundestagswahl Probleme mit der 5% Hürde bekommen und morgen wird die AfD in Sachsen/A zweitstärkste Partei. Mittelfristig werden dann auch solche Speichellecker wie Kahane und Welke einfach abgeschaltet.

  95. Deutsche Volksgenossen!

    Macht euch Eines klar.
    Egal, wie die Wahlen am Sonntag ausgehen.
    Merkel ist und bleibt die Kanzlerin und wird tun was ihr gefällt. Bis zur Bundestagswahl sind es noch lange 20 Monate.

  96. #99 Maria-Bernhardine

    Außerdem: Wer bei Kahane nicht an sofortigen Sex denkt, mit dem stimmt doch was nicht.

  97. #77 Cendrillon (12. Mrz 2016 12:19)

    Breites Bündnis gegen AfD-Kundgebung… Mitglieder aller im Stadtrat vertretenen Parteien sowie Kirchen, Arbeitnehmer- und Sozialverbände, Sport und Kulturvereine wollen sich heute der AfD entgegenstellen.

    Es gab in Deutschland im letzten Jahrhundert von 1933 bis 1989 in nahtloser Folge zwei politische Systeme, in denen „alle Parteien, sowie Kirchen, Arbeitnehmer- und Sozialverbände, Sport und Kulturvereine“ vollkommen gleichgeschaltet waren. Daß sie sich jetzt freiwillig schon wieder gleichschalten, ist doppelplusungut.

  98. Für die ehemalige Stasi-Mitarbeiterin Kahane und ihre neuen Auftraggeber (Merkel-Regime) gehört alles in die „Neue Rechte“, was gegen das Willkommensdiktat, Genderirrsinn, EU Imperium, Euro, NATO, US Imperialismus usw. ist.

  99. Man sollte aber festhalten, dass dieses „Neue Rechte Wiki“ der Antonio Amadeo Stiftung nichts mit Wikipedia zu tun hat. Kommt nicht so recht in die Gänge wie auch die sog. Expertengruppe „#hatespeech“ unseres verehrten Justizministers Heiko Maas. Dessen mit viel Getöse angekündigter „Gipfel gegen rechtsextreme Gewalt“, der am 10. März die Landesjustizminister versammeln sollte, wurde auch abgesagt und findet nun wann statt?

    Stattfinden soll Montag eine Podiumsdiskussion in der Berliner Landesvertretung des Saarlandes zum Thema „Extremismus im Netz: Wehrhafte Demokratie in Zeiten des WWW“, bei der sich, hochspannend, unser Justizminister mit der saarländischen Ministerpräsidentin „austauschen“ will. Und damit auch garantiert kein Unbefugter kommt, erfährt man noch nichtmal, wo diese Landesvertretung sich befindet (In den Ministergärten 4, 10117 Berlin):

    http://www.live-dabei.saarland.de/

    Ist es nicht niedlich, wie Maas sich bei Twitter ein internationales Flair verpassen will?

    http://www.heiko-maas.de/

  100. “Neue-Rechte” Wiki. = Teilveröffentlichung neuer Stasiakten zum Zwecke der Denunzierung

    #17 seilschaften16 (12. Mrz 2016 11:24)
    Die Fehler unzureichender Stasiaufklärung zeigen sich immer deutlicher. Leute wie Kahane hätten nie wieder ein Amt oder Stiftungsvorsitz haben dürfen, um nun den zerbröselnden Rechtsstaat für ihre Zwecke missbrauchen zu können.
    Ein Schlag ins Gesicht politisch Verfolgter der DDR. Aber was kümmert das eine Frau Merkel oder einen Herrn Maas? Nichts! Erneut schmeißen die Politaristrokraten Andersdenkenden verunglimpfenden Dreck ins Gesicht.
    Wacht endlich auf!

    #26 Das_Sanfte_Lamm (12. Mrz 2016 11:29)
    #2 einerderschwaben (12. Mrz 2016 11:12)

    schon 1000 mal geschrieben
    nicht die BRD hat die DDR übernommen
    […]
    So einfach ist es aus meiner Sicht nicht.
    Es gab 1990 eine zeitliche Überlappung mit dem erfolgreich vollendeten „Marsch durch die Institutionen“ der Westlinken, die in ihrer Radikalität gefährlicher waren (und sind) als die reaktionären SED-Kader.
    Das Gros der „Ossis“ war sicher froh, den ganzen roten Mist endlich vom Hals gehabt zu haben.

    Wie wahr!

    #14 Tabu (12. Mrz 2016 11:22)
    als Westler und diesem Ossigeschmeiß,wünscht man sich die Mauer doppelt so hoch wieder..
    Kann es möglich sein,dass man so systemdegeneriert wird..
    Mir fällt zu Merkel und Konsorten,nur Entmündigung ein..

    Während nach dem Krieg im Osten demontiert wurde, um die Reparationen an die Russen zu bezahlen, flogen im Westen die Rosinenbomber ein und der Marshall-Plan half beim Aufbau.
    Könnte leicht sein, dass Sie beim nächsten Mal auf der falschen Seite der Mauer aufwachen.
    Und: Frau Merkel wurde in Hamburg geboren und man weiß nicht, warum die Eltern in den Osten gingen.

  101. #99 Maria-Bernhardine

    Bei Linken, Feministen und Moslems sollten Sie Pädophilie nicht als „Sex“ bezeichnen.

  102. Die Opfer dieser Stasizecke sollten jeden Abend eine Mahnwache vor dieser obskuren Stiftung halten.Ich darf garnicht darüber nachdenken, dass diese Frau mit meinen Steuergeldern bezahlt wird. Ich hoffe das die AFD , welche bei Neuwahlen im Bundestag sitzen wird, einen Untersuchungsausschuss ins Leben ruft, der sich mit den Denunzianten beschäftigt. Ist Bauzen noch im Betrieb? Dann könnten sich Herr “ LuxushotelfußballerMAAS “ und Frau “ IchscheißmeinefreundeanKahane“ schon mal ihre Zelle aussuchen..

  103. Ekelhaft! Sowohl die Person als auch die Idee. Bald werden dann wahrscheinlich auch Namen von normalen Bürgern veröffentlich, die mal nen ungenehmen Kommentar geschrieben haben.

  104. Jeden Verbrecher auf der ganzen Welt stellen diese Flintenweiber unter den Schutz des sogen. Menschenrechts. Aber noch schlimmer als Raub, Mord und Vergewaltigung ist patriotische Gesinnung, mit der man sogar sein Aufenthaltsrecht (also sein Recht auf Leben)verliert. Im III. Reich nannte man sie (natürlich hinter vorgehaltener Hand) Nazissen, jetzt sind sie unter der „Herrschaft des Unrechts“ die Rot(h)front.

  105. Manchmal
    frag ich mich,
    warum es nur bei
    Hunden und Katzen so
    was wie Häßlichkeits-
    Wettbewerbe gibt.
    Ährlich.

  106. Dessen mit viel Getöse angekündigter „Gipfel gegen rechtsextreme Gewalt“, der am 10. März die Landesjustizminister versammeln sollte, wurde auch abgesagt und findet nun wann statt?
    #142 Heta (12. Mrz 2016 13:08)

    Ach ja, richtig, danke für die Erinnerung. Das müssen sie sang- und klanglos abgeblasen haben. Von einer Absage habe ich jedenfalls nichts mitgekriegt. – Es erschien wohl als nicht mehr opportun.

  107. #143 pragmatikerin (12. Mrz 2016 13:10)

    Während nach dem Krieg im Osten demontiert wurde, um die Reparationen an die Russen zu bezahlen, flogen im Westen die Rosinenbomber ein und der Marshall-Plan half beim Aufbau.
    ————————–
    Zum Marshallplan folgendes:

    Es wurde viel mehr von den Siegern aus Deutschland entnommen, als im Marshallplan gegeben. Als einziges Land mußte Deutschland alle Gelder hochverzinst zurückzahlen, so daß die USA daran noch gut verdienten. Im folgenden werden die wirklichen Verhältnisse dargestellt:

    http://www.politaia.org/geschichte-hidden-history/der-marshallplan-schwindel-und-die-zukunft-europas/

    Und wäre meine Urgroßmutter nicht aus der DDR geflüchtet,nachdem sie schon den Hitler nicht
    ertragen hat und sich mit Ulbricht genauso
    verramscht fühlte,hätte es gut passieren können,im Osten aufzuwachsen..
    Sie hat Land und Haus aufgegeben..
    Alte Uckermärkerin..während die Merkels nur
    zugezogene waren..

  108. #101 RechtsGut (12. Mrz 2016 12:29)

    Zitat Facebook:

    PRESSEMITTEILUNG von Tatjana Festerling
    Merkel-Regierung führt Zensur ein –
    Gesamtes PEGIDA-Orgateam wurde bei Facebook gesperrt
    Dresden, 11.03.2016
    Unmittelbar vor drei wichtigen Landtagswahlen in Deutschland wurden die Admins der PEGIDA Facebook-Seite mit über 200.000 Likes und einer Reichweite von über einer Million gesperrt.
    – – –
    fb-Seite Lutz Bachmann
    15 Std. ·
    Wir sind trotzdem da, dank unzähliger fleißiger Admins! Es sind nur unsere privaten Accounts betroffen. PNs bitte hier über die Seite!
    https://www.facebook.com/pages/Lutz-Bachmann/614774168634601
    😛

  109. Ich frage mich, wieso leben solche Leute wie diese Kahane und die von der RAF überhaupt noch? Die haben so viel Leid über Menschen gebracht, daß sie ein Recht auf Leben verwirkt haben. Aber so wie es aussieht, werden deren Qualitäten im bespitzeln und der strategischen, taktischen Beratung von den Parteien scheinbar benötigt um die Bevölkerung im Zaum zu halten. Wer ist schlimmer die Nazis von damals oder die heute Herrschenden?!

  110. Noch solch eine Ersatzhexe. Daß Mann dabei nicht sofort an erotische Abenteuer denkt, ist mir völlig unverständlich.

    Ich hoffe, ich habe mit meinen „sexuellen Anspielungen“ bei Maria-Bernhardine keinen wunden Punkt getroffen?

  111. #113 Bunter Irrsinn (12. Mrz 2016 12:36)

    Sind die beiden Süßen wirklich zusammen? Politisch sind sie ja in der Vergangenheit schon oft gemeinsam aufgetreten. Stephan J. Kramer hat dabei in seinem Leben eine erstaunliche Drift durch das politische Spektrum hinter sich: Begonnen bei der JU und der CDU, dann bei der FDP, schließlich bei der SPD gelandet – und bei der Driftgeschwindigkeit ist die SPD möglicherweise nur eine Durchgangsstation. Er gibt sich ja schon ziemlich linksradikal, insofern erwarte ich einen baldigen Wechsel Kramers zur Linken oder zur DKP.

  112. Anetta Kahane: Ich entstamme dem DDR-Proletariat und hasse die Frau nicht – es ist eher Verachtung.

    Ich bezeichne Kahane als ein widerliches Stück Scheisse !

  113. Ist es nicht niedlich, wie Maas sich bei Twitter ein internationales Flair verpassen will?
    http://www.heiko-maas.de/

    #142 Heta (12. Mrz 2016 13:08)

    Bemerkenswert finde ich vor allem die Unterschrift dieses verklemmten Männchens. Man käme niemals auf die Idee, daß das Heiko Maas heißen soll. Graphologen vor! Was sagt uns dieses Krickelkrackel?

  114. Man sollte diese Kahane mal eben in so ein Aufnahmeheim sperren. Mit der Warze zusammen.
    Da werden sie bereichert.

  115. Darüber werden sich eines Tages Gerichte mit beschäftigen müssen. Ich hoffe, dass die Stasiline noch lebt obwohl wäre auch egal für die Menschheit.

  116. #154 orvassio

    Erschreckende „Karriere“. Scheint sich ja wunschgemäß zu entwickeln, das Jüngelchen.

  117. Dabei fand Anetta den Denunziationsstaat DDR gang, ganz schröcklich, wie sie vor einigen Jahren einer taz-Schreiberin weismachen wollte.

    http://www.taz.de/1/archiv/?dig=2004/08/30/a0252

    Das kommt davon, wenn man Rassist_Innen als „Antirassisten“ anmalt, um sie auf die Menschheit loszulassen.
    Anettas Hetze über ein „zu deutsches“ Mitteldeutschland ist ja bekannt.

    Kahane betrachtet den Umstand, dass in Ostdeutschland nur wenige farbige Minderheiten leben, als problematisch und bezeichnet es als „die größte Bankrotterklärung der deutschen Politik nach der Wende“, dass diese zugelassen habe, „dass ein Drittel des Staatsgebiets weiß blieb“. Die Tatsache, dass es in weiten Teilen Ostdeutschlands keine sichtbaren Minderheiten gebe, bewirke dort „mehr Unerfahrenheit mit Fremden, mehr Abwehr“.

    Die grösste Bankrotterklärung der Politik afrikanischer Staaten ist es, dass diese Staaten bei ihrer Neuordnung darauf achteten, schwarz zu bleiben. Die Tatsache, dass man dort darauf verzichtete, sich der weissen Kultur zu öffnen, bewirkt, dass man dort Fortschritt und Aufklärung abwehrend gegenübersteht. Ich fordere daher eine weitere Neuordnung und einen neuen Aufbau Afrikas, infrastrukturell, emotional, kulturell.

    Nett und irgendwie in der Debatte untergegangen ist, dass Anetta mit ihrer Forderung nach einem vernegerten Ostdeutschland darauf abzielt, heutige Teile von Polen, Tschechien und Ungarn enthnisch zu „säubern“.

    Aber eine Nazi mag sie ja nicht sein, die olle Hassbratze.

  118. Ihr müsst es dieser Kahane nachsehen, aus ihrer Sicht hat sie in unserer BRD einen Asylantinnenvorzugsstatus, weil man IHR LAND DDR zu unrecht verfolgt und ausgelöscht hat,sie kämpft für ihre heilige SED-DDR-heimat indem sie die IMPERIALISTEN DER BRD revanschistisch für alles bluten lässt, ganz im Sinne ihres „Gerechtigkeitsgefühls“, sozusagen als (Enteignerenteignungs-)Wiedergutmachung/Entschädigung.

    Sie ist wenigsten geistig vollinhaltlich auf der Flucht, man sieht es an dem, was sie so inbrünstig entbehrt und beklagt, an ihrem „was wir alles gehabt haben“ eben: Ihr Spitzelfronarbeiter- und Bauernlegerstaat hatte für ihresgleichen die schönsten Nomenklatura-Privilegien parat, da ließ soeine sich liebend gern zu einer IM fickTOR-ii-aaah machen.
    Und das alles nun für immer und ewig perdu?

    Niemals! Da ist einfach die Rache süß, und die Vergeltung, wenn auch noch so auf verlorenen Posten, will für einstige Größe und alte Ehrenschwüre siegen, schon nur ums leere schale Prinzip willen. Und wenn auch inzwischen aus einer umtriebig machtgeilen FICKtorIA, die sich lasiv auf dem SED-präsentierteller räckeln durfte und sollte, ein alter abgefuckter scham(los)-lumpiger craurosis-vulvae-Stasibesen geworden ist.

    Alles in allem ist es ein Fall von alters

  119. #72 Babieca (12. Mrz 2016 12:14)

    …Beflügelt wurde das von der in der Bundesrepublik vorherrschenden Auffassung, auch treue SED-Kader hätten „eine zweite Chance“ verdient und wären in Wahrheit nur fehlgeleitete Demokraten. Um das zu unterstreichen (den guten Willen Westdeutschlands), wurden diese Leute von allen westdeutschen Parteien mit offenen Armen empfangen, in politische Ämter gesetzt und die Karriereleiter hinaufbefördert.

    Ein tödlicher Irrtum. Totalitär bleibt totalitär; und totalitär macht immer (und nur) dann Spaß, wenn man an der Spitze steht.

    .

    So isses…und denselben „Gutmenschismus“ kann man ja auch beim Umgang mit Islamisten beobachten.

    Auch da glauben einige Dodos, dass Erdogan nur ein fehlgeleiteter Demokrat ist, ignorieren seine Kriegsankündigung, für die er in der laizistischen, türkischen Militärdiktatur in den Knast wanderte.

    Oder die bizarre Überzeugung, dass die Millionen muslimischer Glücksritter, die als neue Besatzungstruppen nach Deutschland eingewandert werden und von Kindesbeinen an islam-indoktriniert wurden, jemals unsere Werte annehmen würden.

    Die Gutmenschen und Lügenpresse flüchten vor der Realität, dass diese Leute in nur einer Kategorie denken: Islam, mehr Islam und noch mehr Islam. Und der macht am meisten Spaß, wenn man Ungläubige abschlachtet…

  120. Können wir uns nicht alle dort melden und um Aufnahme bitten?!? Das wäre doch mal was: Neues Deutschland,
    OStBerlin 16.03.2016:
    „Hunderte Anfragen / Anrufe / Mails von „Besorgten Bürgern“, die um Aufnahme in das Neue Rechte Register von Stasi Spitzel Kahane bitten“
    Das Denunziationsnetzwerk der ehemaligen Staatssicherheit Spionin Kahane kommt mit seiner Arbeit im Auftrag von Gesinnungsminister Maas nicht hinterher: Seit dem Dienstagabend (15.03.2016) erreichen die Denunziationszentrale im ehemaligen Gebäude der Staatssicherheit Berlin im Minutentakt Hunderte Anfragen von Bürgern, die dringend um Aufnahme in das Register bitten. Kahane: „Wir arbeiten fieberhaft daran, auch jeden in unser Denunziantenregister aufzunehmen. Somit nehmen diese Bürger uns viel unser Spitzel und Verrätertätigkeit ab, indem sie sich selbst angeben. Jörg Rupp aus Baden Württemberg, der Erfahrung im Denunzieren hat, hat uns tatkräftige Hilfe angeboten.“

  121. @158 Freius Kritikus: Und wenn sie nicht mehr lebt, können alle singen:“Hurra,die Hex ist tot…“ Unfassbar, dass jemand mit der Vergangenheit in unserem Land dermaßen das Maul aufreißen kann.

  122. #138 dievollewahrheit (12. Mrz 2016 13:03)

    Deutsche Volksgenossen!

    Macht euch Eines klar.
    Egal, wie die Wahlen am Sonntag ausgehen.
    Merkel ist und bleibt die Kanzlerin und wird tun was ihr gefällt. Bis zur Bundestagswahl sind es noch lange 20 Monate.

    Zum einen bin ich kein Volksgenosse, zum anderen verläuft Geschichte nie linear. Oft ergeben sich unvorhersehbare, mitunter rasante Veränderungen. Und wenn das Medien- und Elitenkartell, das im Moment noch schützend die Hand über die größte Politversagerin in der Geschichte der Bundesrepublik hält, plötzlich den Daumen nach unten senkt, ist die Frau so schnell weg, wie sie nicht mal mehr ihren Koffer packen kann. Gute bis sehr gute Wahlergebnisse für die AfD morgen sowie möglichst miserable für die CDU lassen diesen Wendepunkt der deutschen Nachkriegsgeschichte, den Sturz Merkels, zumindest ein gutes Stück näher kommen. Alles andere nach der Devise „hat ja sowieso keinen Sinn“ ist nicht nur kontraproduktiv, sondern wird oft auch von U-Booten des Systems Merkel in konservativen Foren gezielt gestreut, damit möglichst viele resignieren und nicht zur Wahl gehen. Freunde, lasst Euch nicht entmutigen. Das System pfeift schon auf dem vorletzten Loch und wir Deutsche werden auch diese Barbarei zu Fall bringen!

  123. #149 Biloxi:

    Ach ja, richtig, danke für die Erinnerung. Das müssen sie sang- und klanglos abgeblasen haben. Von einer Absage habe ich jedenfalls nichts mitgekriegt. – Es erschien wohl als nicht mehr opportun.

    Unser Maasmännchen hatte wie seine Chefin selbstherrlich was im Alleingang verkündet, ohne vorher die Landesjustizminister zu fragen, ob sie überhaupt bereit sind, an dem „Gipfel“ teilzunehmen. Von denen hatten nämlich einige Bedenken, eine solche Tagung drei Tage vor den Landtagswahlen abzuhalten. Es wurde dann der 17. März vereinbart, aber hat sich wohl auch erstmal erledigt:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtsextremismus-justizminister-maas-verschiebt-extremismus-gipfel-a-1075156.html

    Auch die Veranstaltung am Montag scheint keine Sau zu interessieren; ich habe eine halbe Stunde gebraucht, um überhaupt herauszufinden, was denn am 14. März stattfinden soll, selbst der Landesvertretung Saarland ist die Veranstaltung nicht wichtig genug, um auf ihrer Startseite darauf hinzuweisen:

    http://www.saarland.de/landesvertretung_berlin.htm

  124. #150 Tabu (12. Mrz 2016 13:29)

    Nicht zu vergessen die Tausende von Patenten, manchmal samt den dazugehörigen Wissenschaftlern, die die „Befreier“ kistenweise aus Deutschland hinaus schleppten. Dieser Raub geistigen Eigentumes eines Volkes ist historische einmalig und belegt so ganz nebenbei, wie haushoch Deutschlands Technologien seinen Gegnern in vielen Bereichen überlegen waren. Leider erfährt unsere Jugend im Geschichtsunterricht heute von solcherart überragenden Leistungen eines souveränen deutschen Volkes nichts mehr, denn man möchte natürlich keinen Nationalismus fördern…

  125. #150 Tabu (12. Mrz 2016 13:29)
    Und wäre meine Urgroßmutter nicht aus der DDR geflüchtet,nachdem sie schon den Hitler nicht
    ertragen hat und sich mit Ulbricht genauso
    verramscht fühlte,hätte es gut passieren können,im Osten aufzuwachsen..
    Sie hat Land und Haus aufgegeben..
    Alte Uckermärkerin..während die Merkels nur
    zugezogene waren..

    Schön. Dann wissen Sie ja, dass es meistens nicht der eigene Verdienst ist, dies- oder jenseits der Mauer aufgewachsen zu sein und dieses oder jenes Leben vor oder hinter der Mauer geführt zu haben.

  126. Seht’s einfach mal so: Spitzeln für eine Diktatur ist ihr Beruf, und etwas anderes hat sie nie gelernt.

    Es heißt zwar „frühe Hure, alte Betschwester“, aber so leicht ist das nicht von alter Hure ausgerechnet auf Menschenrechtsbeauftragte umzuschulen, vorallem wenn die vermeintlichen Menschenrechte ganz systematisch mit dem ältesten Stalinismus-Ideologien-Strich verwechselt werden.

  127. #138 dievollewahrheit (12. Mrz 2016 13:03)

    Deutsche Volksgenossen!

    Nix Volksgenossen! Mit (fehlgeschlagenen) Parolen von vorgestern kann man die deutsche Zukunft nicht gestalten. Ich verbitte es mir, so angesprochen zu werden.

    Macht euch Eines klar.

    Jawoll! *hackenzusammenschlag

    Egal, wie die Wahlen am Sonntag ausgehen.
    Merkel ist und bleibt die Kanzlerin und wird tun was ihr gefällt. Bis zur Bundestagswahl sind es noch lange 20 Monate.

    Zumindest weiß sie ab Sonntagabend, dass der Widerstand trotz Primitiv(st)propaganda in den Staatsmedien nicht mehr aufzuhalten ist.
    Das ab April die Flüchtlingszüge wieder rollen werden, ist ohnehin klar. Aber auch dieser Spuk wird vorübergehen…

  128. #50 siggi (12. Mrz 2016 11:57)

    Da gibts ein Lied aus den 80 er Jahre von EAV
    Banküberfall , man könnte auch singen Stasiüberfall. Der Refrain : und die Stasi ist überall
    ======================
    EAV hieß ja „Erste Allgem. Verunsicherung“

    Heute gibt es die ZAV (Zweite Allgem. Verunsicherung)
    Man weiß nicht mehr on man seine Meinung frei heraus sagen kann ohne Nachteile befürchten zu müssen.

  129. unsere spitzenpoltiker sind durch die bank dermassen hässlich..
    das hat system,so abstrakt unattraktiv ist der durchschnitt deutschlands nicht..
    ich vermute das sie der gesellschaft die hänseleien aus der schulzeit/pubertät jetzt mit zins und zinsezins zurückzahlt.

    denen würde ein besuch bei einem seelenklempner sicherlich guttun.

  130. Folgen der liberalen Flüchtlingspolitik:

    Männer schlagen und berauben 27-jährige auf dem Nachhauseweg

    Opfer eines Straßenraubes ist am frühen Samstagmorgen um 5.30 Uhr eine 27-jährige Frau geworden, die auf dem Weg nach Hause durch die Forststraße in südliche Richtung lief. Die beiden männlichen Tatverdächtigen folgten dem Opfer offensichtlich zunächst, in der Folge hielt einer der Beiden die Frau fest, der andere schlug ihr ins Gesicht.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Maenner-schlagen-und-berauben-27-jaehrige-auf-dem-Nachhauseweg-_arid,1084645.html

  131. den anblick von kahane,ist kaum auszuhalten.
    merkel,roth,altmeier spielen zwar auch in der hässlichkeitsliga vorne mit.
    aber das aussehen von kahane überschreitet die grenze des erträglichen.
    hoffentlich arbeitet die nur im untergrund und reduziert ihre öffentlichen auftritte auf ein minimum.

  132. Linke Biografien in Deutschen Landtagen

    Bei DIE LINKE schlummern in unseren Parlamenten noch mehr solcher Biografien. Eine Thüringerin, die schon zu tiefsten DDR Zeiten „freiwillig“ nach Westdeutschland „übersiedelte“, sitzt heute im saarländischen Landtag für DIE LINKE.

    Wenn sie wegen einer tiefen Abneigung zum SED-Regime aus der DDR geflohen wäre, wäre sie doch sicherlich nicht in DIE LINKE als Nachfolgepartei der Mauermörder eingetreten.

    Außerdem spricht sie davon, dass sie 1984 „übergesiedelt“ sei.
    Wenn man in Ihrer Biografie liest, findet man keine Angaben, was sie in dieser Zeit in Westdeutschland gemacht hat.

    Hat sich hier etwa eine ehemalige Stasi-Agentin unter Oskar Lafontaine einen Versorgungsplatz im Saar-Landtag gesichert?

    Wer ist diese Frau wirklich?

    Ihre zahlreichen Mitgliedschaften in Vereinen, die ganz offenkundig nicht zum sonstigen Profil der Person passen sind auch sehr merkwürdig.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Birgit_Huonker

  133. Na, hoffentlich bekommt die Stasi-Tante mal von ihrer eigenen Medizin zu schmecken. Auf Staatskosten ein Denunzianten-Netz einzurichten. Da wäre selbst diee alte Mielke blass vor Neid. Übrigens interessant, was die da so alles erfassen: „…besuchte Zwischentag…“. In diese Mühle dder linken Hetzer und Anbräuner kann jeder schnell geraten. Vielleicht steht da bald auch „XY…verfasste Kommentare auf PI…“ oder „…bestellte mal ein Buch bei Antaios.“. Und dann geht noch eine Mail an den Arbeitgeber raus.

  134. Muss mal wenig Reklame machen: Das Buch `Revolte gegen den grossen Austausch`von Renaud Camus ist echt lesenswert.

  135. Groß ist der Unterschied zwischen einer vaterländischen und einer fremdländischen Regierung fürwahr

    Wer es noch nicht weiß, der wisse es jetzt: Die liberalen Parteiengecken im deutschen Rumpfstaat sind Handpuppen des VS-amerikanischen Landfeindes und als solche uns Deutschen zur Schmach und zum Verderben von den VSA nach dem Sechsjährigen Krieg mit Waffengewalt eingesetzt worden. Daher verwundert es auch nicht, daß diese die Sittenstrolche aus aller Welt herbeigerufen haben, damit diese über unsere Frauen und Mädchen herfallen mögen und so den Hooton-Plan der nordamerikanischen Wilden zu erfüllen. Von der Sicherstellung der privatwirtschaftlichen Ausbeutung durch die VS-amerikanischen Konzerne und Banken gar nicht zu reden. Dies also ist die Handlungsweise einer fremdländischen Regierung. Von einer vaterländischen Regierung gilt dagegen der Ausspruch Friedrichs des Großen: „Das Staatsinteresse ist der einzige Leitstern im Rat der Fürsten.“ Wie fähig, tatkräftig und weise sich eine solche dabei zeigt, schwangt freilich und bewegt sich zwischen Karl dem Großen und Karl dem Dicken.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  136. #155 pean

    Ich bezeichne Kahane als ein widerliches Stück Scheisse !
    +++++++++++++++++++
    Ja, du hast recht.

    Diese Kreatur, diese Stasi-Denunziantin, gehört zu den wahren Brandstiftern in unserem Land. Diese Lumpen sind es, die durch ihre Hetze die Anschläge gegen mißliebige Personen und Organisationen der Marionetten herbeiführen.

    Und ich behaupte auch, dass sie die echten Brandanschläge und Schmierereien auch selbst verbrochen haben, weil das ihrer Hetze gegen RECHTS am besten dient.

    Es ist allerding nicht neu, dass es solche „Abschußlisten“ gibt.

    Eine gleiche Kreatur ist Jens Mecklenburg, ein Hamburger „Publizist“ mit Schwerpunkt Rechtsextremismus.

    1996 hat er das „Handbuch deutscher Rechtsextremismus“ verfaßt.
    Neben ihm schmierten PDS-Politiker, marxistische Politologen und Publizisten dieses Haßwerk zusammen.

    Angegriffen wurden darin keine Rechtsextremisten, sondern das gesamte politische Spektrum rechts des linken Flügels der SPD. Mitglieder der FDP, DSU sowie sogar der Sozi Hans Apel, Otto von Habsburg, Schäuble, Stoiber sowie Journalisten der „Welt“ und „FAZ“ wurden genannt, auch sogar Heimatvertriebene.
    Als Gipfel der Perfidie wurde sogar der Chefermittler gegen die SED-Stasi-Bonzen, Manfred Kittlaus, genannt.

    Das war und ist die pauschale Diffamierung und Gleichsetzung sämtlicher Ansichten, die nicht in das Weltbild unserer Volksverräter passen.

  137. Es ist einfach nur schrecklich und ekelig,was sich gerade in Deutschland abspielt.
    Was haben diese Politverbrecher,früher Krokodilstränen über die Opfer des Stasisystem geweint.
    Was hier geschieht ist keinen Deut besser,das ist Stasi 2 und es geschieht nicht im Geheimen,nein, alle dürfen sich die Vernichtung von unbescholtenen Menschen anschauen und finanziert durch unsere etablierten Volksvernichter.
    Mittlerweile kann man sich als kritisch denkender Deutscher nur noch schämen.
    Diese ganze SED Sippe im Bundestag und deren Helfer, vernichten das demokratische Gefüge Deutschlands für die Invasoren.
    Der ganze Hass richtet sich auf die,die sich Sorgen um den Fortbestand Deutschlands machen und sich nicht an Invasoren,Bückbeter und Wirtschaftsschmarotzern verkaufen lassen wollen.
    Ich denke nach den Wahlen, wird sich dieser Meinungs-und Gesinnungsterror noch verschärfen,es stehen ja noch einige Wahlen an und die AfD muß mit a l l e n Mitteln,selbst Diktatorischen und Demokratiefernen,verhindert werden,weil man dieses Geschmeiß,Pack Nazis oder Rattenfänger der AfD oder Pegida nicht braucht und die Volksverdummung und Ausplünderung ungestört weiter gehen soll…

  138. #182 neuheide

    den anblick von kahane,ist kaum auszuhalten.

    aber das aussehen von kahane überschreitet die grenze des erträglichen.
    ++++++++++++++++
    Dr. Pröbstl meinte einmal:

    Die verhütet mit dem Gesicht.

    Aber sie ist unangreifbar wegen ihrer Herkunft.

  139. Die sieht so böse aus wie sie ist.

    Interessant für alle, die sich mit Physiognomie auskennen.

  140. Bin mir sicher, dass dieser unsäglichen Antonio Amadeu Stiftung schon bald die Gelder abgedreht werden.

    Was noch niemand hier unter den Kommentatoren berücksichtigt hat, ist die Frage wieviel Geld diese EX-Stasi Tante wohl für ihre heutigen Tätigkeiten bekommt.

    Die sollte man mal recherchieren.

    Der haben sie die Stelle bestimmt extra hoch dotiert eingerichtet.

  141. #194 Midsummer (12. Mrz 2016 15:55)

    Die sieht so böse aus wie sie ist.

    Interessant für alle, die sich mit Physiognomie auskennen.

    Friedrich Nietzsche hätte sicher seine wahre Freude an ihr gehabt!

  142. … das ist ja das mit grossem Abstand schlechteste Wiki dass ich je gesehen habe, und dafür benötigen die ein ganzes Team von 16-25-Jährigen.
    Dieses Wiki hätte ich allein in weniger als einer Stunde vollständig erstellt und nebenher telefoniert, geduscht und gefrühstückt.

  143. Nur gut, dass sie, zu allem Ausfluss, nicht auch noch aussieht wie eine Hexe:
    Kahane, Kahane, drei mal schwarzer Kater.

  144. #85 raginhard (12. Mrz 2016 12:24)

    Gelöste Radmuttern? Nix Neues. Schon seit Jahren müssen Polizisten aufpassen, wenn Sie nach dem Dienst mit ihrem Privat-Fahrzeug losfahren.

  145. Nazi Gene 😉

    Ob Grüne , Rote oder Braune Sozialisten.
    Am Ende sind und bleiben es
    DEUTSCHE FASCHISTEN 😉

  146. Österreich ist ebenso ein Teil Deutschlands wie es Sachsen, Schwaben, Bayern, Pommern, Schlesien oder Ostpreußen sind!

    „Von der Elbe bis zum Rheine und zurück bis in das Ungarland sind die besten Fraun alleine, die ich auf der weiten Erde fand. Weiß ich recht zu schauen wackern Sinn und Leib, helf mir Gott – ich schwöre, daß das deutsche Weib besser ist als andre Frauen!“ Sagt unser großer Minnesänger Walter von der Vogelweise und was lernen wir daraus? Richtig: Die deutschen Frauen sind die Besten auf der ganzen Welt und daß Deutschland bis zum Land der Ungarn reicht, was wiederum bedeutet, daß Österreich nach wie vor ein Teil unseres deutschen Vaterlandes ist. Es wäre ja auch seltsam, wenn die Österreicher aufhören würden Deutsche zu sein, bloß weil die VSA und ihre Spießgesellen die Zerstückelung und Verstümmelung Deutschlands beschlossen haben! Residierten doch seit den Tagen Maximilians I. die deutschen Kaiser zu Wien, wodurch diese schöne Stadt gleichsam zur Hauptstadt Deutschlands wurde, vergleichbar mit London, Madrid oder Paris und mußte als solche zwei Mal gegen die Türken verteidigt werden…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  147. Sie ist doch so „überzeugt“ und so eifrig; sie wird sich doch gleich mal selbst auf Platz 1 Ihrer so überaus wichtigen „Liste“ gesetzt haben.

  148. Eigentlich ziemlich verkalkt die Alte.Das macht sie aber umso gefährlicher.Die islamophilen Orwellianer scheinen auf alle Fälle auf so was zu stehen. Die gutmenschlich-hirngewaschene und politkorrekte Jugend scheint da in ihrer Infantilität einen weiteren „Führer“ gefunden zu haben.So verendet all das Linke:In der Anomie,der Islamherrschaft und im Weltfaschismus.

  149. Bäääh,ist das ’ne häßliche Hexe.
    Schon klar das die das macht was sie macht.
    Die könnte auch gar nicht anders.Liegt ihr
    sicher im Blut.

  150. Die meisten auf der Seite der Neustasi kenne und schätze ich. Nun kann ich auch noch die restlichen aufstöbern. Insofern hat die Seite auch was Gutes.

  151. Man kann in Gesichtszuegen wirklich mörderischen Hass lesen. Solche Krea…en kommen direkt aus der Hölle.

  152. Sollte mal irgendjemand eine Zeitmaschine erfinden, dann bitte Leute wie Claudia Roth, Gauck, Kahane, Volker Beck etc. reinsetzen, das Jahr „1938“ und „Berlin“ einstellen und auf „Start“ drücken. Da können sie dann ihren heldenhaften Kampf gegen die Nazis beweisen.

  153. Stasi-Braut Kahane erstellt “Abschussliste”
    ——————————————
    Den Konsens dieser Limks-NSDAP-Gesinnung habe ich gerade auf dem post über die JU beschrieben.
    So beginnen und begannen alle volksvernichtenden
    Aktivitäten linker Aktivisten weltweit!
    Video im Internet: die sovjet story
    Da kann man sehen, wie sie es damals gemacht haben!

  154. #209 weanabua1683

    IN DIESEM SINNE KANN ES AUCH HEI?EN:
    NAZI-BRAUT KAHANE
    ++++++++++++++++++
    Wie meinste das?

    Keinster Weise, schon gar nicht mit dieser Häßlichkeit.

  155. „Stasi-Braut Kahane erstellt “Abschussliste” “

    …und in Kiel empören sich Kahanes Anhänger
    über einen „Rechten Demokratiefeinde-Pranger“

    „„Es war auch ein Foto von mir abgebildet, das mich am Rande einer Demonstration gegen die AfD in Kiel zeigt. …

    Eine ominöse Internetseite offenkundig rechtsextremistischer Aktivisten beschäftigt Polizei und Politik. Auf der „Kieler Liste“ sind Profile und Fotos von etwa 15 gesellschaftlich und politisch engagierten Personen im Netz veröffentlicht worden.“
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Kieler-Liste-ominoese-Internetseite-beschaeftigt-Polizei

    „Getroffene Hunde bellen“ sagt der Volksmund –
    erst recht, wenn zurückgetroffen wird !

    Jeder kennt den dunkelrot-linksgrün versifften
    kindergarten, der knipsend filmend vortraege, demos selbst privatleben „dokumentiert“,
    und nach rotfascho-stasi-methode verbreitet.
    die institutionen, personen, medien dahinter
    sind auch polizei und vs bekannt. der roten
    politik sowieso, denn sie fördert auskehrer.

    wenn nun jemand das gleiche tut und dabei
    kein gesetz bricht, wen sollte es kratzen ?
    infantiles jammern von straftätern ist auch
    ein weg, mal wieder ins fernsehen zu kommen.

  156. Nicht nur innerlich, sondern auch äußerlich eine ROTE R…… Dazu eben noch ein verkommenes Stasi-Schwein. Paßt aber gut, daß solche Nichtsnutzorganistionen auch noch vom Bürger finanziert werden müssen. Das Wort Arbeit aus solchen Mündern ist schon ein Hohn. Wenn es nur solche Weiber gäbe, wären alle Männer schwul!

  157. Es soll ja Perverse geben die auf solche Gestalten wie die Alte da oben stehen!!

    Scherz bei Seite, es ist echt schrecklich was derzeit passiert! Wenn man durch die Straßen läuft sieht man das Resultat!

    Wenn ich mir die Straßenfotos von vor 25 jahre Ansehe, erkennt man das ein AUSTAUSCH statfindet!!
    Dies kann niemand mehr Leugnen, nicht mal mehr ein Ultra Linker!
    Nein diese Leute sagen sogar das dies gut ist!! Sie werden ehrlich, wenn es nichts mehr zu Leugnen gibt! Falsche Bazielen eben!!

  158. Selbst auf die Gefahr hin, moderiert zu werden: Diese Furie der Antifa ist ein widerliches Stück Scheiße!
    Der schlimmste Lump im ganzen Land,
    das ist und bleibt der Denunziant!

  159. # 114
    Ich bin zwar ein WESSI – aber ich stimme Ihnen voll zu – der „Wessi“ ist übersatt und beschwert sich nur – Solidarität unter der Bevölkerung gibt es nur im Osten, bei Russlanddeutsche, Russen, eigentlich bei jeder Volksgruppe (spanisch, italienisch usw.) und – leider – auch bei Türken (ich rede jetzt nur von Hilfe untereinander), das ist hier im Westen untergegangen, jeder für sich, jeder gegen jeden….. Aber es werden Zeiten kommen, wo die verwöhnten Kinder froh sind, dass es noch die „Alten“ gibt, bei denen man unterschlüpfen und Hilfe erhoffen kann…..

  160. Kann man dieser lieben Frau nicht ein Paket schicken mit voller Überraschungen oder kennt jemand Ihre Adresse?

  161. Warum schmeisst eigentlich niemand diesen zecken – arschkriecher ,, verwundert´´ hier raus??

  162. „Merkel muss weg“-Demo in Berlin größer als erwartet!

    Deutlich mehr Rechte als von der Polizei erwartet haben am Samstag in Berlin protestiert. Die Polizei spricht von knapp 3.000 Teilnehmern an der Demonstration mit dem Motto „Merkel muss weg“ – erwartet hatte sie maximal ein Zehntel. Gegen die rechte Kundgebung gingen mehr als 1.000 Menschen auf die Straße.

    http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2016/03/rechte-gruppierung-demonstriert-in-berlin-12-maerz.html

    🙂 🙂 🙂

  163. Durch einen Post einer „Danjela Schurkenberger“ auf der AfD-Facebook-Seite bin ich auf folgende Seite aufmerksam geworden:

    http://www.gender-und-rechtsextremismus.de/aktuelles/analyse-afd-bawue/

    Quintessenz: Wer gegen Gender Mainstreaming und den Bildungsplan in BaWü ist, wer die klassische Ehe und Familie stärken will, hat bestenfalls „unterkomplexe Aussagen“ bereit und ist im schlimmsten Falle ein pöser Nahtsie.

    Und jetzt dürfen alle raten, wer hinter dieser Seite steht:

    Richtig, die Amadeu-Antonio-Stiftung!!

    Wer dreht diesem denunziererischen, verleumderischen und rufmörderischen Laden mal den Saft ab? Heiko Maas, übernehmen Sie!

  164. #230 Bergmeister (12. Mrz 2016 23:18)

    Igitt, die Kahane sieht ja mit ihrer roten Zottelfrisur aus wie die Braut des Frankensteinmonster aus.

    Hmmmm, kombiniere… Wenn sie wie die Braut des Frankensteinmonsters aussieht und Stephan J. K. tatsächlich ihr Freund ist, … dann ist vielleicht Stephan J. K. das F****************** …???

  165. Da die unglaublichen Propaganda-Nummern des Regimes, so kurz vorm Wahltag nicht mehr zu ertragen waren, hab‘ ich mir diesen Abend nochmal Petersens „das Boot“ auf rbb angetan . Für mich immer noch ein deutscher Film der sich nicht zu verstecken braucht. Ganz besonders nett im aktuellen Zusammenhang finde ich u. a. die Einfahrt in die span. Stadt Vigo (oder war’s La Spezia?) mit der anschließenden Kriegs-Weihnacht. Günther Lambrecht in der Rolle, die unserem Regierungs-Biest und seinen Handlangern, doch sehr nahe kommt.
    Natürlich hat der Film auch kleinere Schwächen, z. B. die Fahne nach der Rückkehr nach La Rochelle, darf aber um Gottes Willen jaaaahh nicht, nieemaahhhls das ‚Abzeichen der Deutschen‘ (iron.) zeigen.
    Das Glück, das die Mannschaft in einem fast aussichtslosen Kampf noch hat, wird letztlich doch jäh zerstört durch die Übermacht des Feindes.
    Doch Sprüche von Herrn Kaleu wie: „gute leute muss man eben haben, .. gute leute… !!“ o. „dann kriegt jeder ne halbe Flasche Bier“ bleiben irgendwie in Erinnerung.
    Das Glück, ein unkalkulierbarer, aber nicht unwesentlicher Faktor. Bei den Römern, soll es nicht ausschließlich auf Fähigkeiten und Qualifikation angekommen sein, sondern man fragte auch: „Hat dieser Mann Glück ?“ (Quelle hab‘ ich leider grade nicht parat)
    In diesem Sinne wünsche ich allen aufrechten Bürgern der beteiligten Bundesländer alles erdenklich Gute und viel Glück für die Wahlen heute in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt !! Wir müssen nur e i n e s schaffen, alle Möglichkeiten wieder in die Hand zu bekommen, die Musl-Merkel benutzt um uns abzuschaffen.

  166. Brummbär bemerkt:
    Drogensucht verändert nachweislich das Gehirn.
    Fanatismus jeder Art auch.
    Im Mittelalter war die Hochzeit der Hexen und
    Häretikerjäger.Die Jagd war von der Obrigkeit
    gewollt und gedeckt. Da verwundert es nicht
    sonderlich,dass gerade schwache Charaktere
    und notorische Faulpelze gerne die Gelegenheit
    ergriffen, sich ein paar Silberlinge und Pöst-
    chen zuzuschanzen.Auch für sexuell Abartige und
    Perverse ermöglicht eine staatlich subventio-
    nierte Jagd auf Hexen ,Feinde oder eben Nazis
    die schöne Möglichkeit, straffrei auf ihre
    Kosten zu kommen.Musste die potentielle Hexe
    doch am ganzen Körper- gründlich!!- nach den
    verräterischen Hexenmalen abgesucht werden.
    Dem Volk wurde dafür Kurzweil und Unterhaltung
    geboten.Es gab öffendliche Folterungen und
    -besonders beliebt- Autodafees ,also öffend-
    liche Verbrennungen der Hexe oder des Heräti-
    kers.Die waren,da meist Intelektuelle oder
    Gelehrte im dummen Volk eh nicht beliebt und
    daher wurden sie gern gebrannt.Die Obrigkeit
    lies sich noch zusätzliche Schmankerln für die
    Untertanen einfallen.So dufte jeder Unrat und
    Scheisse auf die Delinquenten werfen und manch
    altes Mütterlein sammelte auf dem Weg zur
    Richtstatt ein Zweiglein am Wegesrand auf,um
    es eigenhändig ins Feuer zu werfen,versprach
    dieser Akt wahrer Nächstenliebe doch Belohnung
    im Jenseits. Auch mehrte sich im Zuge der Jahr-
    hunderte die Meute der Denunzianten.Diese,
    wohl gleichg nach dem Folterknecht widerlichste
    Art Mensch wurde vom Despoten stets für den
    Verrat belohnt.Nun,wie ein alter Grieche einst
    bemerkte:Der Feind liebt den Verrat,doch den
    Verräter liebt er nicht.-So steht dem auf Seiten
    der Verräter der Spruch gegenüber : Und ist der
    Ruf erst ruiniert,so lebt es sich ganz ungeniert.
    Die öffendliche Hinrichtung gibt es so nicht
    mehr.Ausser in China und Arabien-(beides solvente Handelspartner Deutschlands,also
    nicht so schlimm)Aber Folter, Verfolgung
    usw.ist noch voll im Pogramm.Und Dank der
    gegenwärtigen Bundesregierung die sich mehr
    und mehr in eine parlamentarische Diktatur
    umwandelt gibt es auch den Häretiker wieder.
    Jenen ungläubigen Widerborst ,der einfach
    nicht parieren will und sich auf solch alber-
    ne Sachen wie Grundgesetz,Meinungsfreiheit
    und Pressefreiheit beruft!
    Gottlob aber gibt es ja die Nachkommen von
    Judas,von Freisler von Quisling und Mielke !
    All diese Kahanes,Maas, Roths und`Prantzels,
    die vielen Antifanten,die jeden der nicht
    ihren irren Sermon nachbetet zum „Nazi“ und
    somit zu unwertem Leben erklärt.Sie alle
    steigen wie längs verswchwunden geglaubte
    Dämonen aus der Cloake der deutschen Geschichte
    wieder auf und verpesten die bürgerliche
    Luft mit ihrem wirren Geseier!
    Zeit zum Putzen!!
    DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND !

  167. Da hat sich noch eine linke Berufslabertussi die eigene berufliche Lebensberechtigung und einen Job als Flüchtlingslobbyistin auf Staatskosten verschafft. Mehr ist das nicht.
    Jeder Meerschweinchenzüchterverein ist sinnvoller und effizienter vermutlich.

  168. De Ex von der Petry hat da auch bei dieser linksradikalen Stiftung die Hand drin, der deutlich ein persönliches Motiv hat haszerfressen wegen der Trennung, ferner der Stern in Coooperation und Stifter war einer von und zu “ von der Groeben“. So hiess doch auch eine TV- Tussi, die recht bekannt Nachrichten machen darf. Sind die verwandt ?
    Aus Wiki :
    „Die Stiftung wurde 1998 gegründet. Stifter ist Karl Konrad Graf von der Groeben, Schirmherr der damalige Präsident des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse, die Vorsitzende des Vorstands Anetta Kahane, Stellvertreterin Pia Gerber. Der sechsköpfige Stiftungsrat wacht über die Einhaltung des Stifterwillens, entscheidet in Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung und berät den Vorstand. Mitglieder des Stiftungsrats sind: Rupert Graf Strachwitz (Vorsitzender), Christian Petry, Uta Leichsenring, Andreas Zick, Andrea Böhm und Sanem Kleff. Verwaltet wird die Stiftung durch die SFGM, Stiftungs- und Forschungsgruppe Modellprojekte gGmbH. Der Kreis der Freunde und Förderer der Stiftung wird durch Ria Gräfin von der Groeben vertreten. Geschäftsführung und Stiftungskoordination unterstehen Timo Reinfrank.

    Im April 2003 startete die Stiftung zusammen mit der Zeitschrift stern die Internetplattform Mut gegen rechte Gewalt, ein Onlinemagazin über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus und wirkungsvolle Gegenstrategien.

    Im Oktober 2005 ging der Opferfonds Cura der Amadeu Antonio Stiftung online. Die Website soll eine möglichst breite Öffentlichkeit erreichen und neue Spender gewinnen. Außerdem informiert die Webseite Opfer von rechtsextremen Gewalttaten schnell über Hilfe, Unterstützung und Beratungsangebote.

    Seit 2009 betreibt die Stiftung zusammen mit der Wochenzeitung Die Zeit das Internetportal netz-gegen-nazis, auf welchem investigativ über die Aktivitäten von Neonazis im Internet aufgeklärt wird. Zusätzlich stellt das Portal Beratungsangebote zum Umgang mit Rechtsextremisten sowie eine Wissensdatenbank zur Verfügung.“

Comments are closed.