Print Friendly, PDF & Email

merkel_unrechtNoch immer strömen täglich Hunderte von illegalen Eindringlingen über die deutsch-österreichische Grenze und stellen hier einen Asylantrag – obwohl der Grundgesetzartikel 16a das Asylrecht bei Einreise aus EU-Ländern unmissverständlich ausschließt. Und trotz dieser klaren Rechtslage setzt der gesamte Staatsapparat Merkels Herrschaft des Unrechts weiterhin widerspruchslos in die Tat um. Wir kennen diese eilfertige Kollaboration des deutschen Beamtentums mit einem Staat der rechtlichen Willkür bereits aus dem Dritten Reich. Im Unterschied zum Dritten Reich allerdings zeigt die Bunte Republik einen stärker anarchischen Charakter: gewollte Ungesetzlichkeit und kalkulierte Rechtsmissachtung sind Grundlage des Herrschaftsprinzips zur Durchsetzung politischer Ziele. Ein Vergleich der beiden wichtigsten deutschen Unrechtsstaaten.

(Von C. Jahn)

Einige Worte vorab: Es soll im Folgenden nicht um einen allgemeinen Vergleich zwischen Bunter Republik und Drittem Reich gehen. Beide Staaten sind historische Gegensatzpaare, die sich zwar in ihren ideologischen Zielsetzungen diametral unterscheiden, in ihrem Absolutheitsanspruch und ihrer Radikalität aber deutliche Parallelen aufweisen. Beide verfolgen ihrem Wesen nach unrechtmäßige Zielsetzungen: Im Dritten Reich war die Abschaffung der Demokratie, die Verfolgung der deutschen Opposition und der Juden, die ganze staatliche Vorgehensweise ein Unrecht. Auch die Umvolkungspolitik der Bunten Republik, die durch systematische Siedlungspolitik herbeigeführte ethnische und politische Marginalisierung der Deutschen im eigenen Land, ist ihrem ganzen Wesen nach ein Unrecht. Dabei spielt es in beiden Fällen auch keine Rolle, ob dieses jeweilige Unrecht zu seiner Zeit von der Mehrheit der Bürger gebilligt oder demokratisch legitimiert wurde. Vielleicht hätten die Deutschen Hitler auch in einer Demokratie dreimal wiedergewählt – genau wie sie Merkel dreimal gewählt haben. Diese anzunehmende oder tatsächlich gegebene Scheinlegitimation durch Wahlen entschuldigt aber nicht den politischen Extremismus beider Regime. Eine demokratische „Legitimation“ durch Wahlen ist kein Freifahrtschein, Zustände herbeizuführen, die, mehrheitlich gebilligt oder nicht, ganz offensichtlich ein menschliches und historisches Unrecht darstellen. Die Wahl 1933 war keine Legitimation für die Inhaftierung von Kommunisten und Pfarrern in Dachau, genauso war die Wahl 2013 keine Legitimation für die Ansiedlung von Millionen illegaler Eindringlinge aus dem Nahen Osten. Keine Regierung, gewählt oder nicht, hat das Recht, die Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Deutschland abzuschaffen, keine Regierung hat das Recht, die Deutschen zur ethnischen Minderheit in Deutschland zu machen, und zwar ganz egal, welche angeblich notwendigen Beweggründe seitens der Regierung in beiden Fällen vorgegeben werden.

Jenseits solcher allgemeinen Vergleiche zwischen Bunter Republik und Drittem Reich soll uns im Folgenden vielmehr eine ganz spezielle Frage interessieren: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten zeigen sich im Blick auf das gesetzlose oder scheinlegitimierte Handeln der Verwaltungsapparate beider Unrechtsstaaten? Es geht uns also nicht um die Unrechtmäßigkeit der Gesamtherrschaft, sondern um das Unrecht des ausführenden Apparats: zum einen die fragwürdigen scheinrechtlichen Vorgaben, die das Beamtentum des Dritten Reiches befehlsgläubig in die Tat umsetzte, zum anderen die ganzheitliche Gesetzlosigkeit der geradezu anarchisch operierenden Bunten Republik, deren Verwaltungsapparat in Angelegenheiten der Umvolkung die Frage nach Gesetzen und sonstigen rechtlichen Grundlagen des staatlichen Handelns gar nicht mehr stellt.

In der Bunten Republik gab es für die historisch beispiellose Umvolkungspolitik gegenüber den Deutschen nie eine formale Rechtsgrundlage. Es gab nie ein Gesetz, das die Besiedlung Deutschlands mit Millionen von Leuten aus dem Orient verordnete. Dass diese Besiedlung dennoch durch die Regierung durchgesetzt wurde, lag vor allem an der heimtückischen Vorgehensweise der politischen Führung. Von Anfang an wurde der gesamte Prozess der Umvolkung den Deutschen gegenüber irreführend als ein nur vorübergehender, nicht dauerhafter Zustand dargestellt. Propagiert wurde etwa, es handele sich um „Gastarbeiter“, später um „Asylanten“, heute um sogenannte „Flüchtlinge“. „Gastarbeiter“, so suggerierte dieser bewusst manipulativ gewählte Begriff, würden wieder heimkehren, sobald die Arbeit vorbei sei, „Asylanten“, sobald sie nicht mehr verfolgt seien, „Flüchtlinge“, sobald der Krieg im Heimatland aufgehört habe. In der Praxis aber wurden diese angeblich vorübergehenden Zustände stets mit Hilfe verschiedener rechtlicher Konstruktionen in dauerhaften Aufenthalt umgewandelt: „Gastarbeiter“ wurden auf Staatskosten im Land behalten, obwohl ihre Arbeit beendet war, „Asylanten“ duften bleiben, obwohl sie nicht mehr verfolgt waren, „Flüchtlinge“, obwohl im Heimatland längst wieder Frieden herrschte. Die Durchsetzung des ethnischen Umbaus gelang der Regierung also nicht auf der Grundlage eines proaktiv erlassenen Gesetzes, legitimiert durch erkennbaren Wählerwillen, sondern sozusagen durch die Hintertür: der Wähler wurde durch manipulative Begrifflichkeiten gezielt in die Irre geführt, um mit Hilfe politischer Lügen („Gastarbeiter“, „Flüchtlinge“) ungestört vollendete Tatsachen zu schaffen, die der Wähler beim Spiel mit offenen Karten nie gebilligt hätte. Schon vor 2015 also war höchst fraglich, ob eine derartige Rechtsstruktur, die allein mit Hilfe von Lügen und Taschenspielertricks durchgesetzt worden war, tatsächlich im engeren Sinn die Bezeichnung „Recht“ verdient hatte – oder kaum mehr darstellte als eine auf gezielter Täuschung beruhende, hinterrücks erschlichene, rein äußerliche Pseudorechtlichkeit. Kein anderer Staat der deutschen Geschichte jedenfalls hat die Deutschen so lange, so systematisch und zugleich so heimtückisch belogen wie die Bunte Republik.

Speziell im Blick auf die angeblichen „Flüchtlinge“ der Merkel-Ära ist die Rechtsgrundlage zudem völlig eindeutig – es gibt nämlich keine Rechtsgrundlage. Der Artikel 16a im Grundgesetz ist ganz unmissverständlich: Wer aus einem EU-Land einreist, hat keinen Asylanspruch in Deutschland. Rechtlich gesehen hat also kein einziger aus Österreich eingereister Araber, Afghane, Somali oder Nigerianer einen Anspruch auf Asyl, geschweige denn sonst irgendein Niederlassungsrecht bei uns. Bemerkenswerterweise wurde diese verfassungsrechtliche Vorschrift des Artikels 16a von Merkels Ganoventruppe bislang auch nicht durch irgendeine andere gültige Rechtsnorm – ein Notstandsgesetz, ein Ermächtigungsgesetz oder irgendeine sonstige zumindest scheinrechtliche Ausnahmeregelung – außer Kraft gesetzt. Artikel 16a gilt heute genauso wie vor Merkels Zeitwende im September 2015. Die politischen Beweggründe für diese seltsame Beibehaltung eines ganz offensichtlichen Widerspruchs zwischen einer grundgesetzlichen Rechtsvorschrift und dem Realzustand, seien weiter unten diskutiert. Hier sei zunächst nur festgehalten: Entsprechend geltendem Recht hat nach wie vor kein einziger aus Österreich einreisender sogenannter „Flüchtling“ einen Anspruch auf Asyl in Deutschland.

Im Klartext bedeutet dies zugleich: Es gibt auch keine Rechtsgrundlage für die Unterbringung, Verpflegung und sonstige Betreuung dieser Personen. Das gesamte staatliche Handeln ist rechtswidrig, alles, was der Staat derzeit tut, ist illegal. Das bedeutet auch: Jeder Beamte, jeder Angestellte im öffentlichen Dienst, jeder private Busfahrer, der angebliche „Flüchtlinge“ nach Clausnitz und sonst wohin bringt, jeder Koch in der Asylkantine, jeder einzelne Bundeswehrsoldat, der sich als kostenlose Putzhilfe in Asylkasernen missbrauchen lässt, jeder sonstige private Helfer und Helfershelfer, der sich in irgendeiner Form an dieser gesetzlosen Politik beteiligt, handelt gegen das Recht.

Vielleicht mag man den privaten Helfershelfern der Schlepperindustrie, den naiven Ehrenamtlichen in Caritas und Diakonie, ihr rechtswidriges Tun nachsehen. Sie wissen es nicht besser, die Propaganda ist allmächtig, und insbesondere bei Frauen – dem Großteil von Merkels Helfershelfern – scheint der natürliche Instinkt, sich mütterlich kümmern zu wollen, die rationale Frage nach der Rechtmäßigkeit dieses Kümmerns von vornherein in den Hintergrund zu drängen. Nicht zu entschuldigen aber ist die willige Kollaboration mit der Gesetzlosigkeit durch den Staatsapparat. Denn offenbar kommt niemand im Apparat auf den Gedanken, nach der Rechtsgrundlage für Merkels gesetzlose Politik zu fragen.

Genau an diesem Punkt muss der Vergleich mit den Verhältnissen im Dritten Reich ansetzen. Das Dritte Reich ist die einzige historische Parallele in der deutschen Geschichte, in der sich, ähnlich wie in der heutigen Bunten Republik, Tausende von beamteten Nutznießern unkritisch an einer objektiv erkennbaren staatlichen Unrechtsherrschaft beteiligten – wobei wir die „DDR“ als fremdbeherrschte, de facto russische Provinz aufgrund der mangelnden Staatlichkeit im engeren Sinne einmal ausklammern möchten.

Zwei Staaten also, die beide eine ihrem Wesen nach unrechtmäßige Politik betrieben – das Dritte Reich nach außen gerichtet, gegen „andere“, die Bunte Republik nach innen gerichtet, gegen das „eigene“ – und denen das Beamtentum sowie Heerscharen von sonstigen Erfüllungsgehilfen bereitwillig folgten, ohne sich mit dem unrechtmäßigen Tun des Staats, vor allem aber auch den Rechtsgrundlagen dieses Tuns auseinanderzusetzen. Begegnet uns also in den vielen beamteten und nichtbeamteten Tätern, Mittätern und Mitläufern der gegenwärtigen Bunten Republik ein ähnlicher unkritischer „Kadavergehorsam“, wie er angeblich bereits zu Zeiten des Dritten Reiches für die Exekution staatlichen Unrechts ursächlich mitverantwortlich war?

Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, da das Dritte Reich zumindest formal über die gesamte Dauer des Regimes darum bemüht war, seinem Handeln den äußerlichen Anschein der Rechtmäßigkeit zu geben. Das gesamte „Recht“ des Dritten Reiches beruhte bekanntlich auf dem Ermächtigungsgesetz des frei gewählten Weimarer Parlaments, einschließlich der Abschaffung der Verfassung, des Regierens per Führerbefehl etc. Die zentrale Bedeutung des Ermächtigungsgesetzes als juristischem Grundpfeiler und die daraus resultierende indirekt demokratische, politisch wertvolle „Legitimation“ war den Machthabern durchaus bewusst: Alle vier Jahre, letztmalig noch 1945, wurde das Ermächtigungsgesetz des Weimarer Parlaments formal verlängert. Die Schwierigkeit bei der nachkriegszeitlichen Strafverfolgung der Täter ergab sich daher immer wieder aus genau diesem scheinrechtsstaatlichen Mäntelchen, das das Dritte Reich formalrechtlich nie ablegte: der Ableitung der gesamten Herrschaft aus dem immer wieder verlängerten Ermächtigungsgesetz eines demokratisch gewählten Parlaments.

Die Unrechtsherrschaft der Bunten Republik leitet ihre Legitimation ebenfalls aus den Entscheidungen eines demokratisch gewählten Parlaments ab, ihre politischen Ziele aber werden nicht durch Verabschiedung entsprechender Gesetze, sondern ganz im Gegenteil, wie bereits am Beispiel der „Gastarbeiter“ erkennbar, durch Aushöhlung geltender Gesetze, in jüngster Zeit zunehmend auch durch ganz offenkundige Missachtung des geschriebenen Rechts erreicht. Die Gesetze der Bunten Republik bildeten schon immer nur eine juristische Fassade, die den Bürgern vorgaukeln sollte, die Bunte Republik sei im engeren Sinne ein Rechtsstaat, der sich an sein eigenes Recht hält. Schon zu Zeiten der Gastarbeiterlüge wurde mit Hilfe solcher reiner Fassadengesetze gezielt die Illusion genährt, diese Leute seien tatsächlich „Gastarbeiter“ und blieben entsprechend – Recht und Ordnung – nur temporär als Gäste im Land. Tatsächlich aber wurden Rechtsvorschriften im Sozialrecht, wonach arbeitslose Ausländer ausgewiesen werden konnten, so gut wie nie in der Praxis angewandt, Aufenthaltsgenehmigungen für arbeitslose Gastarbeiter, ein Widerspruch in sich, endlos verlängert – alles eben nichts als Fassadengesetze und Bestandteile eine ausgeklügelten Systems aus Lügen und manipulativen Täuschungen.

Am deutlichsten wird dieses grundlegende Herrschaftsprinzip der Bunten Republik, das eigene Fassadenrecht zu missachten, am üblichen Drama der Abschiebungen: Formalrechtlich wäre der Staat zu Abschiebungen verpflichtet, diese Abschiebungen wurden und werden aber nur in seltensten Ausnahmefällen durchgeführt, um die politische Zielsetzung – alle Ausländer sollen bleiben – zu erreichen. In diesem Zusammenhang einer prinzipiellen Herrschaft mittels Rechtsbruch ist auch der gegenwärtige Umgang mit dem Artikel 16a zu sehen. Zwar hat, wer aus Österreich einreist, grundsätzlich keinen Asylanspruch, dennoch lässt der Beamtenapparat Millionen von Leuten aus Österreich einreisen und hier einen Asylantrag stellen. Der Artikel 16a wird also einfach gebrochen, und der ganze Apparat macht mit, weil diese Vorgehensweise prinzipiellen Rechtsbruchs im Zuge der Umvolkungspolitik systemtypisch und daher ideologisch verinnerlicht ist. Diese ideologische Verinnerlichung wiederum ist die Folge einer langjährigen Gewöhnung an ein staatliches Handeln in der rechtlichen Grauzone, die bereits vor Jahrzehnten mit der verlogenen Story von den „Gastarbeitern“ begann und heute in der genauso verlogenen Story von den „Flüchtlingen“ nur eine neue Qualität erreicht hat.

Der Unterschied zwischen diesem Verhalten des Beamtentums der Bunten Republik und dem Beamtentum im Dritten Reich ist leicht zu erkennen. Der Beamte des Dritten Reiches führte das Gesetz – oder was er für Gesetz hielt – stur aus und fragte nicht nach der Rechtmäßigkeit dieses Gesetzes, weil er die Erfahrung gemacht hatte, dass jede Frage nach der Rechtmäßigkeit für ihn zum Schaden sein kann. Der Beamte der Bunten Republik hingegen fragt gar nicht erst nach einem Gesetz. Seine Erfahrung nämlich ist es, dass Anordnungen im Rahmen der Umvolkungspolitik in der Praxis ohnehin kein Gesetz erfordern, die bestehenden Gesetze routinemäßig sowieso umgangen werden und jede Frage seinerseits nach einer Rechtsgrundlage für ihn zum Schaden sein kann. Sowohl der Beamte des Dritten Reiches als auch der Beamte der Bunten Republik handelt also nur rational verständlich zur Minimierung seines persönlichen Schadens, weil er mit den jeweiligen Prinzipien der Herrschenden vertraut ist.

Juristisch gesehen betritt die Bunte Republik durch diese anarchische, gewollt gesetzlose Herrschaft Neuland in Deutschland, und zwar selbst im Vergleich zum Dritten Reich mit seiner pedantischen Suche nach scheinrechtlichen Feigenblättern, durch die der äußere Schein gewahrt werden sollte. Die Bunte Republik verzichtet von vornherein auf diesen äußeren Schein, sie braucht auch keine Feigenblätter. Die Bunte Republik zeigt daher im Blick auf die Unrechtmäßigkeit des Handelns ihres Beamtenapparats auch weniger Parallelen zum Dritten Reich, das sich zumindest der äußeren Form halber am Grundgedanken europäischer Rechtstraditionen – kein Staatshandeln ohne Rechtsgrundlage – orientierte. Vielmehr steht die Bunte Republik den gesetzlosen maoistischen Staatsformen näher, in denen Recht und Gesetz ja als Teil der menschlichen Zivilisation aus prinzipiellen Gründen grundsätzlich abgelehnt werden. Im Maoismus ist die Unbestimmtheit der Rechtslage aus ideologischen Gründen sogar gewünscht: Niemand soll wissen, was genau Recht und Gesetz ist, damit sich jeder misstraut und jeder jeden auf ideologische Linientreue kontrolliert – ein wesentlicher Unterschied übrigens auch zu den marxistischen Staatswesen im sowjetischen Machtbereich, einschließlich der sog. „DDR“, wo sich der Apparat ebenfalls in europäischer Tradition wenigstens darum bemühte, die Lücke zwischen dem geschriebenen Gesetz und dem tatsächlichen staatliches Handeln nicht zu weit auseinanderklaffen zu lassen.

Dieser für den Maoismus typische, ideologisch begründete Wunsch, ganz bewusst keine Rechtssicherheit herzustellen, mag auch der geistige Hintergrund für Merkels Weigerung sein, jegliche Rechtssicherheit in der gegenwärtigen Situation über eine Abschaffung oder Anpassung des Artikels 16a wiederherzustellen. Mit ihrer praktisch 99%-igen Mehrheit im Bundestag sollte eine Abschaffung des Artikels 16a oder eine Art „Notstandsgesetz“, das diesen Artikel „vorübergehend“ außer Kraft setzt, eigentlich kein Problem sein. Die Frau hätte also durchaus die politische Möglichkeit, wieder für Kongruenz zwischen staatlichem Handeln und geschriebenem Gesetz zu sorgen. Dass sie auf eine solche Anpassung des Rechts an die gelebte Praxis ihres Staates verzichtet, untermauert die kalkulierte Vorsätzlichkeit des staatlichen Rechtsbruchs: Die Rechtlosigkeit der Bunten Republik ist in bester maoistischer Tradition politisch gewollt. Niemand soll sich darum scheren, welches Gesetz genau gilt. Denn nur so kann sich niemand auf das Gesetz berufen, sofern er seinen Unwillen zur Beteiligung am staatlichen Unrecht rechtfertigen möchte. Nur wenn es gar kein Gesetz mehr gibt, lässt sich erreichen, dass in einer Situation allseits augenfälligen Unrechts dennoch möglichst viele Menschen mit diesem Unrecht kollaborieren. Da es ja keine Gesetze mehr gibt, auf die man sich berufen kann, gilt als Richtlinie für das eigene Verhalten nur noch die Ideologie. Vor der Ideologie aber gibt es keinen Schutz, die Ideologie kennt nur Freund oder Feind. Im Zweifelsfall macht man deshalb mit.

Abschließend noch einige Worte zu strafrechtlichen Folgen. Alles, was die Beamten und sonstigen Helfershelfer der aktuellen Merkelschen Siedlungspolitik tun, ist rechtswidrig und reine Menschenschlepperei. Im Vergleich zum Dritten Reich allerdings, nach dessen Untergang sich Tausende von Mittätern vor Gericht wiederfanden, macht es die Politführung der Bunten Republik ihren verbeamteten und privaten Gehilfen aufgrund der fehlenden Rechtsgrundlage ungleich schwerer. Während sich die Gefolgsleute des Dritten Reiches stets auf eine „geltende Rechtslage“ berufen konnten, werden sich die Gefolgsleute der Bunten Republik, insbesondere der Merkelschen Unrechtsherrschaft von ihrem Staat im Stich gelassen sehen: Es gibt ja keine „geltende Rechtslage“, auf die sie sich im Notfall berufen könnten, sondern bestenfalls völlig gesetzlose und willkürliche „Anordnungen von oben“. Diese „Anordnungen von oben“ werden aber juristisch umso angreifbarer, je weiter „oben“ diese „Anordnungen“ verkündet wurden: Ganz oben, auf Merkels Ebene, gibt es infolge des Artikels 16a überhaupt keine Rechtsgrundlage mehr – ein ganz wesentlicher Unterschied zur genau umgekehrten Sachlage im Dritten Reich, dessen Ermächtigungsgesetz den „Führer“, rein juristisch betrachtet, eindeutig autorisierte und in dem die auch formalrechtlich gesetzlose Willkür eher mit abnehmender Hierarchieebene eskalierte. Sollte sich der Wind eines Tages wieder drehen und sollten in Deutschland jemals wieder rechtsstaatliche Verhältnisse im Sinne der europäischen Rechtstradition – der Staat braucht für sein Handeln Gesetze und hat seine eigenen Gesetze zu befolgen – einkehren, haben Merkels willige Vollzieher also nicht einmal ein Gesetz, auf das sie sich zur Rechtfertigung ihrer Taten berufen können. Sie werden ganz allein vor dem Richter stehen.

179 KOMMENTARE

  1. Stärker anarchisch? Aber nur bei den Herrschenden und ihren Helfershelfern. Die Zuträger agieren hierarchischer denn je, sonst würde alles zusammenbrechen.

  2. Nur obrigskeitshörige Masochisten,lassen sich tausendfache Vergewaltigungen,im eigenem Land,in mehreren Städten und in nur einer Nacht gefallen.

  3. Zum Abschnitt „Berufsbeamtentum“:

    Wes Brot ich ess, des Lied ich sing, war schon immer so, in allen Systemen.
    In Unserem kommt noch die Variante, hoffentlich dauert es noch ein wenig bis der grosse Knall kommt, damit ich meine Schäfchen im Trockenen habe und ich mich vom Acker machen kann.

  4. Schon seit Jahren werden hier Recht und Gesetz verwässer, gebeugt und gebrochen. Diese ganzen schlecht ausgebildeten Juristen kennen doch die Verfassung gar nicht mehr. Und die Religionslehrer und Sozialpädagogen, die den Bundestag bevölkern, haben von Tuten und Blasen eh nicht die geringste Ahnung. So schafft sich ein Land ab. Einfach durch selbstverschuldete Unfähigkeit.

  5. Gerade im DDR 3 TV „Aktuelle Stunde“. Osteuropäische Banden schicken junge Männer nach Deutschland. Die beantragen Asyl und die Bearbeitung dauert 8 – 12 Monate. In dieser Zeit wird dann fröhlich eingebrochen. Was nicht gesagt wurde, für Unterkunft, Verpflegung, und 140 € Taschengeld monatlich kommt in dieser Zeit der deutsche Steuerzahler auf. Deutschland ist die größte Irrenanstalt weltweit, hier werden Verbrecher noch belohnt.

    Und das liebste Ziel ist NRW. Im Kalifat NRW hat man viel Verständniss für ausländische Krimnelle. Siehe Köln,Duisburg,Düsseldorf, Essen oder Dortmund. Nur in Berlin wird mehr mit ausländischen Kriminellen gekuschelt.

  6. Die Verfassung für das Deutsche Reich vom 19. August 1919 („Weimarer Reichsverfassung“) wurde von Hitler und den Nationalsozialisten nach ihrer Machtergreifung im Jahr 1933 formell nie außer Kraft gesetzt – sie wurde einfach nicht mehr angewandt.

    In gleicher Weise wird das Grundgesetz von den staatlichen Behörden heute in wichtigen Teilbereichen nicht mehr angewandt.

  7. Weiß irgendjemand, wie das deutsche „16a“ Gesetz in Österreich heißt, ich meine damit die betreffende „Nummerierung“?

  8. Anfänglich dachte ich noch, endlich mal ein Beitrag, in welchem die DDR (bei mir ohne Anführungszeichen) nicht pauschal mit dem 3. Reich gleichgesetzt wird. Bis zu dem Satz: ,,Wobei wir die,,DDR“ als fremdbeherrschte, de facto russische Provinz aufgrund der mangelnden Staatlichkeit im engeren Sinne einmal ausklammern möchten.“ Was ist denn Eurer Meinung nach der immer noch besetzte Teil Deutschlands bis heute? Es ist ganz einfach, eine fremdbeherrschte, de facto amerikanische Provinz aufgrund der mangelnden Staatlichkeit. Geht`s noch primitiver? Die DDR hatte eine Verfassung, war Mitglied der UNO, hatte ein Staatsvolk, Regierung, Justiz, Grenzen, eigene Armee und wir hatten sogar eine Staatsbürgerschaft und waren nicht, wie heute, staatenlos. Diese schnöde westliche Arroganz und Dekadenz sind es, die uns nie zu einem Volk werden lassen.

  9. Wie gesagt, ich war heute in Hannover. Das ist kein Multikulti, die Stadt ist total umgekippt.
    Die Innenstadt war randvoll und nicht 1 Deutscher war zu sehen.
    Ausschließlich Araber oder Afrikaner, ohne Außnahme!

  10. Bunte Republik Deutschland

    Es werden politisch unerwünschte Blogbetreiber u. Kommentatoren (noch) nicht abgeholt!

    (Was „jmd. abholen“ bedeutet, weiß im Postnazi-Deutschland wohl jeder.)

  11. Kurz vor dem Wegschalten noch die Einleitungssätze von Illner gehört. Bereits nach etwa 15 Sekunden hieß es sinngemäß:

    „Wir müssen alle etwas dagegen tun( Terrorismus ist gemeint) aber auch gegen Ausgrenzung, Nazismus und Rassismus!“ (letztes Wort kann ich nicht 100% garantieren).

    Illner ist ein Profi. Jeder normale Mensch müsste sich jetzt übergeben oder vor Scham im Boden versinken, wenn er sich zu so einem blödsinnigen Satzanhängsel hinreißen lässt.

    Warum wird mir bloß immer schlecht, wenn ich so etwas sehe. Solche Schwachmaten waren der Grund, dass die Menschen in der DDR auf die Straße gingen.

  12. @ #12 Rittmeister (31. Mrz 2016 22:19)

    Wir brauchen gar nicht EIN VOLK zu werden, wir sind es, trotz DDR-Unrechtsregime!

  13. Vom Schimpfen auf den Autobahnbauer im deutschen Rumpfstaat

    Mit Beginn der VS-amerikanischen Fremdherrschaft im deutschen Rumpfstaat genannten europäischen Indianerreservat und Vergewaltigungsfreizeitpark für Sittenstrolche aus aller Welt, kam die merkwürdige Unsitte auf den Autobahnbauer zu schimpfen. Anfangs war diese wohl dem Versuch geschuldet der Mißhandlung, Schändung und Ermordung durch die Kriegsknechte der nordamerikanischen Wilden zu entgehen und ist daher entschuldbar. Mittlerweile scheint diese aber der Umerzogenheit geschuldet zu sein und wirkt daher ähnlich daneben wie es die Philippika eines nordamerikanischen Ureinwohners gegen Giromemo wären. Eingedenk der von den Landfeinden gegen die deutsche Zivilbevölkerung verübten Gräueltaten – man denke hier etwa an die Abwürfe von Brandbomben auf unsere Städte, die Schändung unserer Frauen und Mädchen durch die Kriegsknechte der Landfeinde, die mutwillig herbeigeführten Hungersnöte oder aber die Rheinwiesenlager. Für diese Selbstkasteiung muß man also reichlich umerzogen sein…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  14. Mehr als im Dritten Reich wird unser Land heute von der „Geheimen globalen Schattenregierung“ der globalen Finanzelite gelenkt.

    Unsere Politiker scheinen von diesen nicht gewählten und deshalb nicht legitimierten üblichen Verdächtigen korrumpiert zu sein, sodass sie als Marionetten dieser globalen Macht- und Geldeliten fungieren. Deshalb die Außerkraftsetzung des deutschen demokratischen Rechtsstaates in der Asylfrage!

  15. Ja, hoffen wir, dass die Helfershelfer, Mitläufer und Mittäter sich einmal ganz allein vor einem Gericht zu verantworten haben! Und ich hoffe, dass auch all die bitterbösen Gutmenschen der Strafverfolgung nicht entgehen werden.
    Wie ließ Heinrich von Kleist seinen Helden in der „Hermannsschlacht“ so schön sagen:
    „Die Guten! Das sind die Schlechtesten! Der Keil der Rache soll sie zuerst, vor allen andern, treffen!“

  16. Im Klartext bedeutet dies zugleich: Es gibt auch keine Rechtsgrundlage für die Unterbringung, Verpflegung und sonstige Betreuung dieser Personen. Das gesamte staatliche Handeln ist rechtswidrig, alles, was der Staat derzeit tut, ist illegal.

    „““““““““““““ FRAGE !!!! „““““““““““

    WARUM GIBT ES NICHT HUNDERTE KLAGEN VOR DEM VERFASSUNGSGERICHT ODER DEM EUROPÄISCHEN GERICHTSHOF ???

    Was muss passieren um Merkel und die ganze Verbrecherregierung vor ein Gericht zu
    bringen ?
    alles, was der Staat derzeit tut, ist illegal!

    Muss das Volk nicht auch zu Illegalen Mitteln
    greifen ?

  17. Ich gehe eigentlich davon aus, dass es keine Richter geben wird. Die Führungsmacht der westlichen Welt, die USA sind eingeweiht, daran besteht kein Zweifel.
    Ich begründe das vor USA-Enthusiasten immer damit, dass die USA den Rechtsbruch im wichtigsten Land Europas erkennen müßten und daher, hätten sie demokratische Interessen, längst militärisch hätten intervenieren müssen. Scherzhaft spreche ich dann von einem notwendigen 2. D-Day.
    Die USA werden also als Richter ausfallen, es sein denn Trumo ändert alles.

    Sonst müßte man als Richter auf China oder Rußland hoffen oder eien Allianz der osteuropäischen Straaten, oder auch der westlichen europäischen Staaten, aber die dürften unter der Knuter der USA stehen.
    Also zwar können alle die heute kollaborieren sich nicht auch Befahlsnotstand berufgen, aber es ist eben auch alles derarr anarchsich, dass sie mienmal, außer durch das Lebne selbst , gerichtet werden dürften.

    Noch eine Anmerkung zu Merkel. Zawr kan dies Frau nicht ganz so bölöd sein wie sie erscheint. Aber ich binnicht sicher, ob die weiß, wws vor sich geht.

  18. Klasse!
    Habe ich mir abgespeichert.
    Will es einigen Gutis zukommen
    lassen.
    Weiß aber nicht, ob die das lesen wollen
    oder verstehen können.

  19. #17 Maria Bernhardine;
    trotz DDR-Unrechtsregime
    ……………………………….
    Gegen die heutigen Zustände, war die DDR ein Vorzeigerechtsstaat.

  20. Jihad terrorism is not the real threat. It may kill a few hundred each year, but the real threat comes from the so called moderate Muslims. Once they are a majority, the imams will declare the country to have moved from dar al harb to dar al Islam.

    Once that declaration is made, the moderate Muslims with their Taqiyya will morph to become hard Muslims.

    This is the true nature of the dual face of Islam.

  21. #20 Volker Spielmann (31. Mrz 2016 22:27)

    Vom Schimpfen auf den Autobahnbauer im deutschen Rumpfstaat
    —————-
    Herr General – den Spitznamen haben sie hier weg 😉
    Ich habe heute Mittag während meiner wohlverdienten Mittagspause, wo auch – wenn man will – der Fernseher läuft einen sehr guten Bericht von n-tv gesehen. Horch, Bernd Rosemeyer, alles was das Herz begehrt.
    Deutsche Autobauer bis zum Audi4-wheels für Normalverbraucher.
    Das war doch alles Klasse, vor dem Adi und danach. Die haben sich nicht unterkriegen lassen, die Autobauer.

  22. Über die Willfährigkeit der Kommunen habe ich mich auch schon gewundert. Da werden ohne einen Muckser zu machen Flüchtlingsheime für Millionen Teuros gebaut und neue Planstellen für Sozialarbeiter geschaffen während vorher für vieles kein Geld da war. Warum Haut von denen nicht mal einer auf den Tisch und sagt dass er dieses Geld lieber für einen anderen Zweck ausgeben würde? Stattdessen Duckmäusertum und Gutmenschengetue.

  23. #31 DaveP (31. Mrz 2016 22:40)

    This is the true nature of the dual face of Islam.
    ————————————-
    Basically not all of them.
    Live is not so easy as you think.
    Do you have any scource?
    British Newspaper don’t lie like having a „talk“ about Football ?

  24. Verehrte/r C.Jahn, mit Verlaub, jetzt trägt es Sie aber gewaltig aus der Kurve. Ähnlich, wie der Spielmann Volker hier täglich die Kommentare vergeigt, (oder mit dem Schwertfiedelbogen zersägt?), scheinen Sie in Ihrer eigenen virtuellen Welt des www irgendwo verloren gegangen zu sein. Ja, Vergleiche mit Herrn 18 und seinem Regime sind ja mächtig en vogue. Aber bei aller völlig berechtigten Kritik an Merkel, hier können wir sie z.B. äußern. Diese Möglichkeit müssen wir auch tgl. gegen maaslose Zensurbestrebungen verteidgen. Bei 18 oder den beiden Erichs könnten wir schon längst unsere Antrittsarie in Sachsenhausen oder Bautzen singen. Dieser Vergleich verhöhnt die deutschen und anderen Opfer von SA, SS, Gestapo und Stasi und die des Holocaust und WKII mit dazu.

  25. #13 Zentralrat_der_Oesterreicher (31. Mrz 2016 22:19)

    In Österreich gibt es kein Grundrecht auf Asyl. Da auch die EMRK und die Genfer Flüchtlingskonvention ein solches Österreich nicht diktieren, könnte die Ösi-Bundesregierung das Asylrecht (Asylgesetz 2005) theoretisch abschaffen

    https://de.wikipedia.org/wiki/Asyl#.C3.96sterreich

  26. und denen das Beamtentum sowie Heerscharen von sonstigen Erfüllungsgehilfen bereitwillig folgten, ohne sich mit dem unrechtmäßigen Tun des Staats, vor allem aber auch den Rechtsgrundlagen dieses Tuns auseinanderzusetzen. Begegnet uns also in den vielen beamteten und nichtbeamteten Tätern, Mittätern und Mitläufern der gegenwärtigen Bunten Republik ein ähnlicher unkritischer „Kadavergehorsam“, wie er angeblich bereits zu Zeiten des Dritten Reiches für die Exekution staatlichen Unrechts ursächlich mitverantwortlich war?

    Jeder der heutigen beamteten Mitläufer sind selten Sympathisanten des Systems, sie haben schlichtweg Angst. Würden sie sich dagegen stellen, wäre ihr Auskommen und das ihrer Familien gefährdet.

    Bei Staatssekretären, Parteisoldaten und Politikern denke ich, dass es einen anderen Grund gibt:
    Geltungssucht, Narzissmus, Selbstüberschätzung usw.
    und wo sollen Leute mit fehlender oder wirtschaftlich sinnloser Ausbildung oder Studienabbruch ohne ihren Job unterkommen?

    Alle anderen sind wohl durch frühere Fehltritte und Machenschaften oder momentane perverse sexuelle Neigungen oder Drogen- und Alkoholmissbrauch in Abhängigkeit geraten und so auch gefügig gemacht.

  27. und bei Maybrit Illner wieder der übliche BeklopptenJargon: Die Terroristen sind von uns, gebürtige Franzosen und Belgier. Alles klar. Man achte auf die typisch belgischen und französischen Namen der typischen Franzosen und Belgier.

  28. 11 Dortmunder1 (31. Mrz 2016 22:13)

    Gerade im DDR 3 TV „Aktuelle Stunde“. Osteuropäische Banden schicken junge Männer nach Deutschland.
    ————————————–
    Endlich mal Klartext.
    Aber interessant wie die TV-Anstalten feat. ihrer BDK/GdP und sonstwie Polizei-Verantwortlichen das Thema wegdiskutieren und relativieren. Die wollen mehr Personal um ihre Interessensvertretung zu aktivieren.

    …und sie haben die Kuscheljustiz in den Weichei-Bundesländern vergessen, die die Polizeiarbeit, welche ich durchaus respektire, zunichte macht.

    Ja, liebe Osteuropäer-Fans, die Ihr hier im Forum reichlich vertreten seit : Die sind das die in „Klaus sein Haus“ einbrechen oder eben nicht:

    https://www.google.de/search?q=Klaus+sein+Haus&biw=1366&bih=599&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwiVtpGL5-vLAhVIBywKHbfTAFwQsAQIIA

  29. #37 LichtImNebel (31. Mrz 2016 22:48)
    und bei Maybrit Illner wieder der übliche BeklopptenJargon: Die Terroristen sind von uns, gebürtige Franzosen und Belgier. Alles klar. Man achte auf die typisch belgischen und französischen Namen der typischen Franzosen und Belgier.
    ++++
    Ja, das Niveau der Staatsfunk-Quasselsendungen von ZDF und ARD wird immer erbärmlicher!
    Da war die Muppet-Show erheblich besser.
    Auch „Rauchende Colts“ mit Matt Dillon und die vielen Sissy-Filme mit Romy Schneider hatten ein viel höheres Niveau!

  30. #34 mischpacha hat vollkommen recht.
    An der Bundesrepublik Deutschland, wie wir sie heute haben, ist vieles auszusetzen, ein Vergleich mit dem NS-Staat ist jedoch abartig. PI, lasst bitte die Nazikeule den rotlackierten Faschisten!

  31. Passt bedingt zu diesem Artikel:

    Man sollte sich einmal Gedanken machen, welche Möglichkeiten Staaten demnächst zur Verfügung stehen werden, mit denen er das Volk unterdrücken kann.
    Sicher sagt vielen hier der Begriff „Künstliche Intelligenz“ etwas.
    Das, was als solches bezeichnet wird und woran viele Unternehmen mit Hochdruck arbeiten, wird unsere nahe Zukunft so verändern, wie wir es uns in unseren schlimmsten Träumen nicht vorstellen können.
    Maschinen entwickeln ihre Intelligenz schneller, als die Evolution die des Menschen überhaupt entwickeln kann. Maschinen und Menschen sind für den Menschen optisch und auch sonst nicht mehr zu unterscheiden.
    Auf youtube gibt es ein Video von einem Roboter, der wie eine Asiatin aussieht und sich mit seinem Gegenüber unterhält. Sicher, alles wirkt noch maskenhaft. Aber in wird das in 10 oder gar 5 Jahren noch so sein ?
    Was kommt da auf uns zu ?

    Folgendes Szenario wäre schön heute theoretisch möglich und auch praktisch umsetzbar:
    In Schweden und zuletzt sogar im Heute Journal bei uns, wird massiv für einen Chip geworben, den man sich einpflanzen lassen kann. Das mache das bargeldlose Bezahlen leichter.
    In Schweden finden für junge Erwachsene exklusive Parties statt, die nur der betreten darf, der sich so einen Chip hat implantieren lassen.
    Nun denke ich das mal weiter. Dieser Chip könne Botenstoffe (Stresshormone,etc) messen und seine Position kann jederzeit geortet werden (oder er steht mit dem Smartphone seines Trägers in Kontakt und so findet die genaue Positionsbestimmung statt).
    Nun kommt der Träger an einem Asylantenheim vorbei. Er ärgert sich und der Körper schüttet Stresshormone aus. Der Chip registriert das und meldet Position und Stresslevel an eine IT Zentrale. Der Träger wird dort registriert mit diesem „Vorfall“.
    Ein paar Tage darauf kommt der Träger an einer Türkendemo vorbei und ärgert sich. Und wieder sendet der Chip die Daten. Das passiert dann noch dreimal. Die Zentrale ist sich nun zweifelsfrei sicher, dass der Träger multi nicht mag, er ist ein Rassist. Nun tritt ein geheimes Gericht zusammen, das schnell von der „Schuld“ des Trägers überzeugt ist. Und das Urteil ist schnell gesprochen. Als der Träger anderntags nach hartem 10Std Tag (8,50€/Std brutto – 4,50€/Std netto) im Wald joggt, nimmt ihn die auf das Peilsignal seines Chips angesetzte lautlose elektrische und automatisierte Kampfdrohne auf’s Korn….

    Hirngespinste ?
    Ich glaube, nein, ich bin mir sicher, das sind keine Hirngespinnste, sondern erst der Anfang.
    Anhand des Entwicklungspotentials von „Künstlicher Intelligenz“ lernt der Träger statt der Kampfdrohne an diesem Abend seine Traumfrau im Wald kennen, die absolut seinen Phantasien entspricht.
    Es beginnt eine für ihn nie zuvor derart perfekte Beziehung. Er ist hin und weg.
    Solch eine tolle Frau. Der kann ich alles anvertrauen. Und er erzählt ihr alles. Und Wahnsinn, sie denkt genau so wie er ! Unglaublich. Nur ist seine Traumfau nur äußerlich Frau. Sie hat technische Innereien und ihr Körper ist genetisch gezüchtete Fleisch- und Hautmasse. Und ihr Datenträger meldet alles in die Zentale. Und dort drückt man nun im Kampf gegen Rechts den roten Knopf:

    Und die „Traufrau“ mutiert zur „Albtraumfrau“……

  32. #35 mischpacha (31. Mrz 2016 22:45)
    Verehrte/r C.Jahn, mit Verlaub, jetzt trägt es Sie aber gewaltig aus der Kurve. Ähnlich, wie der Spielmann Volker hier täglich die Kommentare vergeigt, (oder mit dem Schwertfiedelbogen zersägt?), scheinen Sie in Ihrer eigenen virtuellen Welt des www irgendwo verloren gegangen zu sein. Ja, Vergleiche mit Herrn 18 und seinem Regime sind ja mächtig en vogue. Aber bei aller völlig berechtigten Kritik an Merkel, hier können wir sie z.B. äußern. Diese Möglichkeit müssen wir auch tgl. gegen maaslose Zensurbestrebungen verteidgen. Bei 18 oder den beiden Erichs könnten wir schon längst unsere Antrittsarie in Sachsenhausen oder Bautzen singen. Dieser Vergleich verhöhnt die deutschen und anderen Opfer von SA, SS, Gestapo und Stasi und die des Holocaust und WKII mit dazu.

    Danke!

    In der Tat wird man auch hier leider nie müde, instinktsicher Mike Godwins Theorie mit fast schon bewundernswerter sowie atemberaubender Hartnäckigkeit zu bedienen und den Wert 1 in Lichtgeschwindigkeit zu erreichen.

  33. Zentralrat_der_Oesterreicher , das ist alles im Asylgesetz von Österreich verankert Dieses richtet sich nach der Genfer Konvention. Und die besagt das man nur in dem ersten sicheren Land in dem ankommt Recht auf Schutz hat. Wer aus Syrien in die Türkei flüchtet hat nur dort Recht auf Schutz .Ein Recht auf Schutz/Asyl in Deutschland oder Österreich Zb.ist dann ausgeschlossen

    Und wenn jemand zuerst in Italien einreist gilt zusätzlich das Dublin und Schengen Abkommen. Nur für Mutti gelten diese Gesetze nicht, nach Deutschland darf jeder rein der Asyl sagt. Egal ob er sich ausweisen kann, IS Kopfabhacker, Terrorist oder sonst etwas ist. Gefährlich ist nur die AfD

  34. #38 LichtImNebel   (31. Mrz 2016 22:48)  
    und bei Maybrit Illner wieder der übliche BeklopptenJargon: Die Terroristen sind von uns, gebürtige Franzosen und Belgier. Alles klar. Man achte auf die typisch belgischen und französischen Namen der typischen Franzosen und Belgier.

    ————-
    Absolut richtig. Jemand, der auf französischem oder belgischen Boden geboren wurde, ist deswegen noch lange kein verinnerlichter Franzose oder Belgier. Das gilt für die Islamterroristen allemal !

  35. #26 nouwo (31. Mrz 2016 22:35)

    Klasse!
    Habe ich mir abgespeichert.
    Will es einigen Gutis zukommen
    lassen.
    Weiß aber nicht, ob die das lesen wollen
    oder verstehen können.

    Damit kannste dir aber ein paaar neue Feinde verschaffen.

  36. Und nun denke ich mal einen Schritt weiter:

    Die Entwicklung der „Künstlichen Intelligenz“ wird immer schneller.
    Die Prozessoren lernen durch ihre Umgebung schneller, als es Menschen können.
    Nach drei Tagen nach ihrem Auslieferungsdatum sind sie mit mehr Wissen ausgestattet, als ein 50 Jähriger Atomphysiker es hat. Und sie vergessen nichts, arbeiten fehlerfrei.
    Sie produzieren sich längst selbst. Und zwar von der Rohstoffgewinnung bis zum Qualitätscheck machen Sie alles. Und nicht nur das. Sie ersetzen Ärzte, Anwälte, Hanwerker, Kinderbetreuer, Piloten, Polizisten, Soldaten, Präsidenten……
    Ja, sie ersetzen uns, uns alle. Und irgendwann könnte es sein, dass sie sich gegen uns programmieren. Und da ihre Entwicklung um ein Vielfaches schneller ist, als es unsere Evolution auch nur sein könnte, war es das dann für uns….

  37. Jetzt By Illner : Was ist das denn ein Gesocks dort in der Quasselrunde?

    1.) Ein orangefarbener Deutscher der Schiss hat vor seinen Kriegsbrüdern.

    2.) Ein Pfaffe, der ständig zustimmend nickt aber jetzt anfängt zu spinnen. „Waffeln backen“…

    3.) Eine Jesidin, die sich die Opferrolle herausnimmt und sich in Bonn-Bad Godesberg auskennt aber den „Turn“ kriegt.

    4.) Neumann, der vom „Kings College“ London. Der ist wirklich da beschäftigt und unabhängig vom GEZ-RTL-TV. Ein klarer Analytiker.

    5.) Quasselrunden-Bosbach…der tritt ja bald ab was mir persönlich leid tut.

  38. @ #29 Rittmeister (31. Mrz 2016 22:38)

    Sie irren! Ich schrieb es weiter oben schon, (noch) werden in der BRD keine politisch Inkorrekten abgeholt.

    Im Nazireich u. der DDR sehr wohl u. nicht nur einzelne, sondern viele.

    Weder die Blogbetreiber von PI noch wir hier, die wir hier schreiben, wurden bisher ins Zuchthaus gesperrt oder in ein KZ oder einen Gulag verfrachtet.

    Also übertreiben Sie bitte nicht u. bleiben einfach weiterhin kritisch u. wachsam!

  39. Alles in allem erscheint mir der Film in den 80ern mit dem Titel „Terminator“, sowie seine weiteren Teile, nicht mehr als reine Fiktion.
    Ich glaube, dass sein Inhalt für uns viel schneller Realität werden könnte, als wir es nur vermuten…..

  40. Trösten kann man sich dann nur mit dem Gedanken, das auch die Personen, die uns zum Zwecke der totalen Kontrolle und Versklavung in die Situation brachten, letztendlich daran selber zu Grunde gehen werden. Und mit ihnen auch all die, die ihnen wirklich am Herzen liegen…

  41. Illner :
    Liebe Thüringer, „Im Grünen Herz in Deutschlands“.
    Rammel in Hochform!

    Neumann kommt nicht zur Wort. Illner. Alles klar.
    „Dominic Musa Schmitz“ labert.

  42. In Anbetracht der gigantischen Fehler zu Lasten der Deutschen-im weiteren Sinne der Europaer,

    was Merkel bei EU abgenickt als auch angeregt hat

    koennte man Merkel als einen der Antichristen betrachten.

    Merkel und die EU muessen weg, ab in die Hoelle wenn wir gerade von Antichrist sprechen

  43. Die Kriegstreiberei des Merkel Regimes :

    Sie war, sie ist, und sie wird immer sein.

    Die Bundesregierung ist bei der Eskalationspolitik der US-geführten NATO immer dabei. Und die Bundesregierung ist mit der Bundeswehr ein wesentliches Element der NATO-Speerspitze in Osteuropa. Hier findet eine Eskalation statt, die Europa nicht braucht, die auch Osteuropa de facto nicht braucht, die Russland nicht braucht — aber offensichtlich unser „großer Bruder“ jenseits des Teiches benötigt.

    http://de.sputniknews.com/politik/20160331/308869077/usa-europa-panzer-bundesregierung.html#ixzz44WC0rxmp

  44. #53 Maria-Bernhardine

    „Sie irren! Ich schrieb es weiter oben schon, (noch) werden in der BRD keine politisch Inkorrekten abgeholt.“

    Aber sicher. Den Humanismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. Die Möntschen werden dort abgeholt, wo sie sich gerade befinden. Meistens in den frühen Morgenstunden. Unter dem BUNTEN Regime sitzen einige wegen dem Gedankenverbrechenparagraphen – § 130 – ein.

    Der Chef des Unternehmens Euroimmun, Winfried Stöcker, wurde z.B. vom Zentralrat der Neger (und anderen) deswegen angezeigt, weil der „Neger“ gesagt hat. Die Mohren haben fünf Jahre Höchststrafe verlangt.

    Bei Stöcker ging das noch einmal gut, er wurde freigesprochen, aber sehr viele trauen sich unter diesem humanistischen Regime nun trotzdem nicht mehr, einen Neger als Neger zu bezeichnen.

    Im Nazireich u. der DDR sehr wohl u. nicht nur einzelne, sondern viele.

    Weder die Blogbetreiber von PI noch wir hier, die wir hier schreiben, wurden bisher ins Zuchthaus gesperrt oder in ein KZ oder einen Gulag verfrachtet.die medizinische Labordiagnostik herstellt.
    Winfried Stöcker

  45. Der Beginn zum Thema „Asylrecht“ war relativ okay … und dann beganns wo ich mich zum Lesen zu zwingen beginnen musste und hielt dass dann auch nur knapp über die Formulierung aus wo zu lesen war, dass die BRD und die NS-Ideologie einander diamtetral gegenüber stünden … denn: Das ist ein Selbstbetrug bevors zur Lüge wurde.

    Es hängt immer noch der Adler an der Wand. Es wird immer noch der Islam hoffiert (nach WK zwei ging das weitgehend lückenlos weiter) und damit der ärgste der Adlerkulte und die Adlerkulte waren und sind IMMER gegen die Bevölkerung gerichtet bis in die mörderische Dimension. Was ich eben vorhin zum Morden für Geld über das Pestizid Glyphosphat sah macht den Ruf nach Nürnberg 2.0 dringelich nötig. Da wird von einer „Deutschen“ Behörde über seriöse Studien GELOGEN und die EU darf sich die Behörde in dem Staat aussuchen die das „untersucht“ und darauf basierend werden dann die Gesetze der EU gemacht. Jetzt ratet mal welchen Staat (Nr. 3 der Chemieindustrie Staaten weltweit) „die EU“ ausgesucht hat um die Kriterien für das Pestizid Glyposphat festzzulegen ….

    Adlerkult sieht beim Morden nicht nur zu, sondern hilft aktiv mit auf der schiefen Ebene zu dem Adlerkult von welchem diese HorrorSeelen sich die „kontinuierlichste Machtsicherung und das größte Abschopfen von der Bevölkerung“ versprechen ….
    Mit einer der Gründe. Im Islam verdummen sie sich selbst.

    Dazu noch: Für Islame kann der „feinsinnige Heuchlerdruck“, die „aufwendige List“ heruntergefahren werden, etwas was bei einer teilaufgeklärten Bevölkerung zunehmend schwieriger wird und von Seiten der „Macht“ mehr und mehr Lügen „nötig“ mach um weiterlügen zu können … und umso mehr die Gesellschaft reifer und auch Aufrichtiger wird umso mehr ist dieses „Adlerkultprojekt light“ unter Zugzwang …. der Ausweg in den dunkelsten Adlerkult erscheint da den lügnerischen Schwätzern als „das Gebot der Stunde“ … Meinungs- und Denkäusserungsfreiheiten werden nach und nach unter den islamen Vorgaben des „Respekterweisungsdruckes VOR DER BOSHEIT“ auch für die Neo Nazi „BRD“ eingefordert (den Respekt vor den Bosheiten des Islams hat schon Himmler eingefordert). Das Durchsetzen der Manipulationen geschieht mit einer Exekutive die zwar nach Ausssen die „terroristischen“ Anschläge als Islamismus „angeblich bekämpft“ (siehe bloß das kriminalpolizeiliche Chaos in Belgien), doch hinter dieser Fassade WÄCHST DER ISLAM – DER HORST AUS DEM DER TERROR DES ISLAMS KOMMT – BLOSS UMSO SCHNELLER….

    Einen Staat der Turbo-Islamisierung betreibt ist in diesem Hinblick bloß eine neue Form von Turbo-Neo-Nazis die in ihren Wirbeln gegen die menschliche Vernunft eine Form der heuchlerischen vorgegaukelten Mitmeschlichkeit schauspielern hinter der sie Machtsicherung betreiben ….

    … ob Adlerkultlern nun gelingen konnte ihre Bevölkerung gegen die Bevölkerung eines anderern Staats zu hetzen oder den Krieg ins eigene Land hereinzuholen. Gift gegen die eigene Bevölkerung, Legitimierung von Mord in Bäuchen, …. Adlerkult ist IMMER Krieg einer PseudoElite GEGEN DIE ECHTE MENSCHLICHKEIT !

    Das ist im Islam sogar am ärgsten wo die Ideologie die Seelen so dressiert, dass sie diesen Krieg gleich in die Familie und auch sonst gegen sich selbst durchführen … der Islam macht Seelen zu absolut mordwilligen Kriegssklaven…..

    Und damit sind wir genau im dunklen Zentrum dessen was Mohammed sich unter vielem vor allem auch wünschte …. Seelen die für ihn kämpfend sterben. Einen größeren Machgefühls“gewinn“ über andere Seelen kann es nicht geben ….

    Und weil alle die dem Adlerkult wähnen – und das ist EIN GLAUBE ein besonders wahnsinniger – in innerem Drift genau zu dieser schwärzesten Stelle der Dogmatik des Adlerkults sind suchen die den Islam als die Ideologie die den Weg dorthin „ebenet“ zu „verteidigen“ …. und schaden sich dabei doch selbst mit am meisten — diese Irren.

  46. #53 Maria Bernhardine,
    Die Stasi-Leier also. Und was ist mit brennenden Autos von PEGIDA/AfD, Entlassungen für Mitglieder bei selbigen, mit Morddrohungen gegen Andersdenkende, Zerstörung von Eigentum Andersdenkender, an den Pranger stellen von Andersdenkenden, Facebook-Zensur? Einfach auf Guido Knopps Spuren zu wandeln, ist zu billig. Und glauben Sie mir, ich bin wachsam.

  47. Es gibt einen elementaren Unterschied zwischen Hitler und dem Ferkel-Regime:
    Hitler dachte tatsächlich, zum Wohle des deutschen Volkes zu handeln, während das mörderische Ferkel-Regime von Beginn an die Vernichtung des eigenen Volkes propagierte und aktiv betreibt.

  48. Illner:

    Der Pastor meint, Narzissen pflanzen und Waffeln backen hilft gegen den Terrorismus.

    Der Ramelow labert dummdreist daher, dass man die restliche Bevölkerung nicht hängenlassen darf. Schön. Und deswegen hat gerade das thüringische Gesundheitsministerium einen Förderantrag des Kinderhospizes in Tambach-Dietharz abgelehnt. Das Geld braucht man halt jetzt für was anderes. Diese verreckenden Kinder in Tambach-Dietharz sind vielleicht nicht so fotogen wie die kulleräugigen Kinder von Idomeni.

    Dieser Ramelow, der sich von einem bekennenden Stasi-Mann hat in die Regierung wählen lassen, hat natürlich seinen Klatsch-Club mitgebracht. Was für eine verheuchelte Type.

    Ansonsten: „tolle“ Diskussionsrunde, wo alle mehr oder weniger sich gegenseitig auf die Schulter kloppen und sich gegenseitig bestätigen, dass sie die „richtige“ Meinung haben. Kopf–> Tisch.

  49. #66 Rittmeister (31. Mrz 2016 23:37)
    #53 Maria Bernhardine,
    Die Stasi-Leier also. Und was ist mit brennenden Autos von PEGIDA/AfD, Entlassungen für Mitglieder bei selbigen, mit Morddrohungen gegen Andersdenkende, Zerstörung von Eigentum Andersdenkender, an den Pranger stellen von Andersdenkenden, Facebook-Zensur? Einfach auf Guido Knopps Spuren zu wandeln, ist zu billig. Und glauben Sie mir, ich bin wachsam.

    Sicher haben Sie insoweit recht, dass in der BRD langsam die Daumenschrauben angezogen werden, was die Repressalien gegenüber Menschen angeht, die nicht linientreu sind – allerdings sind wir noch sehr weit von Zuständen wie in der DDR oder gar denen des Dritten Reiches entfernt, was staatliche Willkür angeht.

  50. @ Paula,
    in meinem Beitrag #52 habe ich mich fassungslos über den „Inschallah“-Waffelbäcker gewundert.

    Wann kommen denn endlich „seine“ – „alles-Syrier“?. Der Durchgangszug nach Erfurt steht. Ohne Umsteigen durch 5 Länder. Nur Lok- und Personalwechsel. Das hätte ich mir als ehemaliger Interrailer auch so geträumt. Leider musste ich selber zahlen. Shit happenz.

  51. Zum ersten mal habe ich mich gefreut als ich merkel gesehen habe.
    Denn da oben sieht es aus als hätte sie Freigang!!!

  52. Man sollte die ganzen Bürgermeister und Landräte, die Quartiere für die Eindringlinge requirieren, wegen §96 Aufenthaltsgesetz anzeigen (Einschleusen von Ausländern). Der Strafrahmen ist mit 5 bzw. 10 Jahren durchaus beachtlich.

  53. #68 Paula (31. Mrz 2016 23:44)
    #71 gonger (31. Mrz 2016 23:52)

    Ich habe kurz bei Ramelows Auftritt reingeschaut. Ganz schwach. Völlig grotesk seine pathetische Forderung, dass es allen in Deutschland irgendwie ganz gut gehen solle, von der Finanzierung natürlich keine Rede. Vor dem Hintergrund, dass alle Welt nach Deutschland will, dürfte dieser Irrsinn bei den meisten nur Kopfschütteln ausgelöst haben. Selbst das Waffelbacken als Hautintegretionsmaßnahme ist da nur Beiwerk.
    Kein Wunder, dass die Linkspartei im Moment so grandios runtergeht in den Umfragen.

  54. @ johann

    Gerade wenn man weiß, wie Ramelow da REAL Politik betreibt, kommt es umso widerlicher rüber, wenn er sich jetzt als „Versteher“ der Benachteiligten bei Illner einen Heiligenschein aufsetzt – natürlich sekundiert vom Klatschvieh.

    Und natürlich ist mal wieder keiner in der Runde, der den Ramelow mal auf den Pott setzt. Die AfD hat immerhin im Landtag eine „kleine Anfrage“ zum Thema Kinderhospiz gestartet, aber die AfD wurde ja auch nicht eingeladen. Könnte wohl die Stimmung vermiesen.

  55. #68Das_Sanfte_Lamm;
    allerdings sind wir noch sehr weit von Zuständen wie in der DDR… entfernt
    ………………………………….
    Ich habe die gleiche Anzahl von Jahren in der DDR gelebt und sie erlebt, wie ich jetzt in der BRD lebe und sie erlebe. Das erlaubt mir schon einen fairen Vergleich und ich muß Ihnen widersprechen, wir sind nicht sehr weit entfernt, sondern schon weit drüber. Nur, daß das alles eleganter verpackt und mit Dschungelcamp, DSDS und anderem Müll zugedeckt wird. Hier wird auch keiner abgeholt, aber fragen Sie doch mal Akif, Eva Herrman, Gerhard Wisnewski und und und

  56. Ban ki Moon , das heuchleriche Plappermaul !!

    Wieviel Asylanten hat Japan aufgenommen ? NULL !

    90 Länder nehmen nur 7000 weitere Syrer auf!

    Vertreter von 90 Ländern waren in Genf zusammengekommen, um auf der UN-Flüchtlingskonferenz die Verteilung von mindestens 480.000 Syrern zu verhandeln. Das Ergebnis enttäuschte auf ganzer Linie.

    UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hatte am Vormittag eindringlich um mehr Solidarität geworben. Angesichts der „größten Flüchtlings- und Vertriebenenkrise unserer Zeit“ müsse die Hilfsbereitschaft der reicheren Staaten auch „exponentiell“ steigen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article153831698/90-Laender-nehmen-nur-7000-weitere-Syrer-auf.html

  57. @79: Rittmeister – ich bin nunmehr ein paar Jahre mehr in der BRD sozialisiert als in der DDR – 67er Baujahr. Und mit jedem Lebensjahr mehr, wird die Sache hier DDR-ähnlicher.

    Ist ja eigentlich auch logisch, denn wenn es keine Konkurrenz in Form eines anderen politischen Systems mehr gibt, entsteht ein Monopol, welches mit den Menschen machen kann, was es will – das alte Telekom-Prinzip.

    Die Ossis merken ganz klar, dass hier etwas ganz schlimm den Bach runter geht – die Wessis noch nicht – sie merken aber auch, dass etwas nicht stimmt. Sie wähnen sich aber immer noch auf der Siegerseite, weil ja in jeder Zeitung steht, das die deutsche Wirtschaft brummt, wie selten.

    Ich hatte schon viele Gespräche mit intelligenten Projekt- und Abteilungsleitern, Familienvätern- und müttern, etc. – die schieben das zukünftige Chaos einfach weg. Sie lassen es für sich gedanklich nicht zu oder geben dies einfach vor.

    Ich hätte als alter Ossi und nunmehr Wossi nicht gedacht, dass die Westdeutschen diese komplett antidemokratische Entwicklung einfach mit sich machen lassen.

    Okay – sind halt genauso Deutsche wie die Ossis. Jetzt machts wieder Sinn, sorry – Entschuldigung – jetzt ERGIBT es wieder einen Sinn – not make sense…

  58. Ich habe in der Ostzone bis zur Flucht Anfang 53 gelebt, die systematische Errichtung der Einparteienherrschaft der SED unter sowjetischer Vorherrschaft als Jugendlicher mitbekommen,

    die strikte Trennung von dem was man denkt und was man sagen darf erfahren.

    Ja es war brutal, was sich abspielte,
    im Ende laeuft jedoch alles auf das Gleiche hinaus,
    was Merkel mit der Errichtung des parteiuebergreifendem DDR2 Regimes mit dem System Merkel installiert hat,

    ein Polizeistaat, der mit totaler Unterstuetzung aller Staatsorgane, der Medien incl. Systempropaganda das Volk verdummt, durch Drohungen, Einschuechterung in Angst versetzt, durch erlaubten Terror der Rotfaschisten, genannt Antifa,

    gegen alle legalen und demokratischen Oppositionskraefte wie AfD und Pegida versucht diese mundtod zu machen und Terror/Angst in ihre Herzen zu transportieren.

    Deshalb kann ich voll und ganz die Meinung von

    Rittmeister # 97 bestaetigen, dass das System Merkel noch effizienter, subtiler es fertigbringt, diesem schlappen Volk den Maulkorb zu verpassen.

    Ansonsten haette es laengst eine Wiederholung der DDR Revolution 1989 geben MUESSEN>

  59. Die Wahrheitpresse hypt mittlerweile wiedermal einen Polit-Kobolt namens Böhmermann, welcher in seinem neuesten Video alles Andersdenkende komplet basht.

    Auf dem Kulminationspunkt kurz vor Ende des Videos artikuliert ein kleines, ich meine für niedere Propagandazwecke ausgenutztes und vor allem Deutsch aussehendes Mädchen die folgenden Worte: „Lies Kant, du Fotze!“

    Ich hoffe persönlich, dass diesem kleinen Mädchen die gewaltsame Begegnung mit maghrebinischen oder nordafrikanischen Ficklingen erspart bleibt und sie wie ein normales deutsches Mädchen aufwachsen kann.

    Und ich glaube auch, dass ihr diese Worte in diesem kranken Video nur in den Mund gelegt wurden und sie vom Missbrauch ihrer Person gar nichts weiss.

    Um so mehr wäre nun ein persönlicher Besuch von ganz verschieden motivierten Menschen bei Herrn Böhmermann sinnvoll, egal ob angemeldet oder nicht.

  60. Ein schöner Text.
    Ich fürchte jedoch, da wird niemand zur Rechenschaft gezogen.
    Es ist ja auch so, dass 80% der Deutschen die Personen weiter an der Macht halten, die das angerichtet haben und weiter zulassen.
    Auch die Richter und die Polizeichefs sind in Merkels Boot. Wer soll da wen zur Rechenschaft ziehen?
    Prinzipien und Paragraphen haben keine Hände.
    Das geht so weiter. die Deutschen sind als Masse ein bestens funktionierendes Melkvolk – nicht als Melker, sondern als Milchvieh.
    Früher waren die Melker braun, heute sind sie rot.
    Momentan bin ich einfach nur ratlos.

  61. #33 gonger (31. Mrz 2016 22:45)

    It is Islam that is dual faced, not all Muslims. It is the reason why Islam has the two periods – the Meccan and the Medinan. And that one has dar al harb and dar al Islam.

    The last signifies not just an islamic and non-Islamic nation, but the progression of one state to the other.

    Thanks for the reply.

  62. Thanks for reply also, Sir.
    As a matter to fact : Germany 80% voters let them in. In Britan ? They scare about yr voting vs. „The Bravehaerts“. This is entirely more important for U rather than Mrs. Merkel.

  63. #78 lfroggi (01. Apr 2016 00:32)

    Ban ki Moon , das heuchleriche Plappermaul !!
    ————–
    Den hab‘ ich so was wie gefressen.
    Weder in Südkorea..und in Nordkorea wohl eher nicht. Dieser Merkel-Vorgänger, am Septemper muss er abtreten und dann kommt ….

  64. @gonger

    That Islam has two faces, I do not think so. Every Muslim who takes his religion seriously, has to respect the laws in the Qur’an.

    This includes the killing of other faiths, the killing of Christians and Jews, the oppression of women and all laws of Sharia.

    Particularly brutal former Muslims are treated, which are changed to another faith.

    Looking at the world and you look here on the countries with a Muslim majority from which uncontrolled stream in the current crowds to us, so everyone can see that all these countries are undemocratic and misanthropic. There are all fail state countries.

    The emphasis is on ALL. This points to the problem – it is clearly the ideology called ISLAM. I recognize the ISLAM clearly to NOT exclusively as a religion. The ISLAM is more – it is religion AND IDEOLOGY, STATE, and WAR DECLARATION to all other religions.

    And Islam has a unique feature: It is the world’s only thinking that suicide bombers / martyrs generated.

    This all comes from the core of Islam, and I will not accept it
    Read what Voltaire and Churchill have written about Islam.

    Unless the here long integrated and successful Muslims here locally tell me how they imagine the urgent integration.

    However, exactly this group of people now just as scared as the Bio-Germans.

  65. #78 lfroggi (01. Apr 2016 00:32)

    Ban ki Moon , das heuchleriche Plappermaul !!
    —————————-
    Er it SÜDkoreaner, also VSA-Versalle.
    Nur : Wie viele „Flüchtlinnge“ nimmt Montana auf (so groß wie Doitscheland) ? …Eben

    Verlogenes Mondgesicht, hau‘ ab, ab besten in Dein Nachbarland oben und strunz uns nicht voll!!!

  66. „Terroristische Netzwerke…gibt es auch in Deutschland….aus Abenteurern, Mitläufern, Neu- und Wiedergeborenen, die ihre meist kriminelle Vergangenheit mit Religiosität abbüßen oder Menschen, die Gewalt- und Tötungsfantasien ausleben wollen. Die gemeinsame Klammer ist die islamistische Ideologie.“
    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-03/islamismus-ideologie-terror-attentate-bruessel-paris

    „Der Islamismus ist zudem eine Hassideologie. Er unterscheidet zwischen lebenswerten mu´minun (Gläubigen) und vernichtungswerten kafirun (Ungläubigen)…“

    Islam hat nix mit nix zu tun.(B. von Storch)

  67. Weil in meinem Lieblingsland TH das Währungsrisiko Dank €, Merkel und den anderen Ju. ins unermässliche gestiegen ist muss ich hier aushocken.

    Ist in der Karibik genauso.

  68. Bild – Eilmeldung

    Merkel tritt zurück!!
    Innerhalb 14 tage Neuwahlen
    von der Lyen wird neue Kanzlerkandidatin .

  69. Linksbeschränkte Schreiberlinge
    über die AFD Hochschulgruppen in Gruendung

    „Ganz unter Kontrolle hat die AfD ihren Nachwuchs dennoch nicht; der steht oft weiter rechts als die Mutterpartei. Die Aktionen von Lars Steinke etwa sind sogar AfD unangenehm..
    http://www.zeit.de/2016/13/afd-hochschulteams-studenten-werbung/seite-2

    …So organisierte der Student Treffen, bei denen Sprecher der Identitären Bewegung auftreten sollten, einer Gruppe aus Österreich, die Sicherheitsbehörden als rechtsextremistisch einstufen….“

    De grönen appeldwatschen quarkbüddels
    ward sik no bannig ümkieken, watt dor kümmt.

  70. Bezüglich Beamte & Bundes wer ¡

    Die Frage musste irgendwann kommen: „Warum wollen Sie eigentlich Bundeskanzler werden?“

    Wir verlangen aber im Gegenzug auch, dass die Menschen zumindest für eine festgelegte Zeit für uns arbeiten.“ Und sich im Zweifel totschießen lassen.

    „So nicht klar gewesen?“

    *http://www.shz.de/lokales/norddeutsche-rundschau/bundeswehr-kaempft-um-die-besten-und-gegen-imageprobleme-id13123046.html

    Ende der Alheimer-Kaserne: Das war’s mit der Bundeswehr

    *https://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/rotenburg-fulda-ort305317/ende-alheimer-kaserne-wars-bundeswehr-rotenburg-6269006.html

    Neben Deutschland geht es übrigens auch um die Schweiz, Österreich bis Spanien und Argentinien!

    https://www.youtube.com/watch?v=JJG4t_uchlg

    Jeder einzelne soll sich sagen: Für mich ist die Welt geschaffen, darum bin ich mitverantwortlich.

    Babylonischer Talmud

  71. # 88 dnnleser (Apr 01 2016 01:36)

    You wrote: Read what Voltaire and Churchill have written about Islam. Quite right.

    And also your own Martin Luther, or Victor Hugo. Or Bertrand Russell, Alexis de Tocqueville , Count Keyserling (1880-1946 CE) account of his travels in Islamic countries in „The Travel Diary of a Philosopher“.

    Or Hilaire Belloc, ‚The Story of Civilisation’ . All of them are scathing on Islam, and leave a warning to us.

    And more:
    Will Durant (published 1935) and its opening description of the conquest of Hindu India by the Muslim Moguls about a thousand years ago.

    “The Mohammadan Conquest of India is probably the bloodiest story in history.

    ”[Islam] is essentially an obstructive, intolerant system… It has consecrated despotism; it has consecrated polygamy; it has consecrated slavery. It has declared war against every other creed; it has claimed to be at least dominant in every land… When it ceases to have an enemy to contend against, it sinks into sluggish stupidity and into a barbarism far viler… It must have an enemy; if cut off…from conflict with the infidel, it finds its substitute in sectarian hatred of brother Moslems…”—Edward Augustus Freeman (1823-1892) British historian

    “Qur’an… an accursed book… So long as there is this book there will be no peace in the world.” —William Gladstone (1809-1898) Prime Minister of Great Britain 1868 – 1894

    And so on. But perhaps more relevant to our times is the scholarship of ex-Muslims like Ali Sena, Haidar, Sookhdeo. While Western scholarship on Islam through the ages, has been Western, that is, objective from an external PoV, ex-Muslims give an insight into the inner mindset of Muslims, as they move in a society(Westerm) that must seem perverse and evil.

    It is here that we get the real internal mindset of Islam and Muslims. This what I was trying to illustrate. For instance, we know about Taqiyya. But its applied not just willy nilly. There is a time and a method to its application. All of this is available in „Reliance of the Traveller“.

    I sincerely hope that Germany recovers from its wound.

  72. Die Frage des Europäischen Rechts wird sich alsbald eh nicht mehr stellen, wenn die Scharia hier eingeführt sein wird…

    Ansonsten ein interessanter, wenn auch etwas länglicher Kommentat!

  73. @ #99 GrundGesetzWatch (01. Apr 2016 03:17)
    „Rapefugees finden wieder einmal einen Geldbeutel.“

    klasse, tv-reportage kommt ja dann auch bald.

    ich habe heute ein paket mit 200 syrischen blankopaessen gefunden, plus die diplome
    verschiedener unis und alle stempel dazu.
    hab sie erstmal mitgenommen, warte jetzt
    auf die besten angebote.

  74. #78 lfroggi (01. Apr 2016 00:32)

    Ban ki Moon , das heuchleriche Plappermaul !!

    Wieviel Asylanten hat Japan aufgenommen ? NULL !

    (…)

    Ganz genau.

    Oder seine Heimat Südkorea.

    Soll Ban Ki Moon doch mal an seine südkoreanischen Landsleute appellieren, dass die mal hunderttausend Syrer und Afghanen aufnehmen, dieser Heuchler!

  75. Nachdem Kirchen zu Moschen werden, siehe Horn, werden nun die Stadt Wappen zum Symbol des Kalifat!

    Neue Kaserne im Kalifat Attendorn

    Zum Abschluss des Besuches wurde die Messingkuppel auf dem Dach der Moschee begutachtet, die sich weit sichtbar zu einem echten Hingucker in Attendorn entwickeln könnte.

    Die Spitze der Kuppel stammt aus Istanbul und ist mit einem Halbmond verziert. Mit einem kräftigen Augenzwinkern gab Ismet Coskunsu an: „Uns war es halt wichtig, mit dem Halbmond auch einen Teil des Attendorner Stadtwappens zu integrieren.“

    Bürgermeister Pospischil zeigte sich tief beeindruckt von dem umfangreichen Projekt,

    „Die Moschee bereichert unser Stadtbild

    *http://attendorner-geschichten.de/2016/03/31/besuch-der-moschee-baustelle-in-attendorn/

    Stadt Wappen

    Möglicherweise geht der Ursprung dieses Kreuzes auf die Teilnahme Attendorner Bürger am Kreuzzug des Jahres 1217 zurück

    Interessant ist allerdings die Tatsache, daß der Mond in Verbindung mit einem Stern auf zahlreichen mittelalterlichen Darstellungen der Heiligen-Drei-Könige als Attribut des Melchior erscheint. Die Überführung der Gebeine der Heiligen-Drei-Könige erfolgte 1164 von Mailand nach Köln.

    Jede Stellungnahme, die zur Lösung des Wappenrätsels „Mond“ beitragen könnte, ist in Attendorn herzlich willkommen.

    Kontakt:

    *http://www.attendorn.de/Tourismus-Stadtinfo/Stadtinfo/Stadtgeschichte/index.php?object=tx|2422.150.1&NavID=2422.61&La=1

    Übergabe von Jerusalem (Attendorn)

    Ritter : « Wir müssen die Bedingungen aushandeln »

    Priester : « Knovertiert zum Islam, bereut (die Sünde) später »

    https://www.youtube.com/watch?v=iDHGwWYRlbc

    Eine schlechte Handlung quält uns nicht in dem Augenblick, wo wir sie begehen, sondern viel später, wenn wir uns ihrer erinnern.
    Jean-Jacques Rousseau

    (1712 – 1778), Genfer Schriftsteller, Philosoph und Pädagoge; wichtiger Wegbereiter der Französischen Revolution

  76. Osteuropäische Staaten erhöhen ihr Volkseinkommen in dem die Menschenkontingente nach Deutschland schicken um,völlig aussichtslos,“Asyl“ zu beantragen.In der Bearbeitungszeit von bis zu 12 Monaten,wird dann organisiert geklaut und geraubt,gestohlen und gezogen.Taschengeld und Vollverpflegung zahlt in dieser Zeit auf „Montage“,die doofe Deutsche Wollmilchsau.

  77. #23 lfroggi (31. Mrz 2016 22:29)

    Im Klartext bedeutet dies zugleich: Es gibt auch keine Rechtsgrundlage für die Unterbringung, Verpflegung und sonstige Betreuung dieser Personen. Das gesamte staatliche Handeln ist rechtswidrig, alles, was der Staat derzeit tut, ist illegal.

    „““““““““““““ FRAGE !!!! „““““““““““

    WARUM GIBT ES NICHT HUNDERTE KLAGEN VOR DEM VERFASSUNGSGERICHT ODER DEM EUROPÄISCHEN GERICHTSHOF ???

    Was muss passieren um Merkel und die ganze Verbrecherregierung vor ein Gericht zu
    bringen ?

    Antwort: Feigheit! Warum sonst bist du nicht vor Gericht gezogen?

    Ich weiß: Sollten wieder andere Idioten machen!

  78. Imamin Rabeya Müller

    Hörschmaus für Frühausfsteher der arbeitenden Bevölkerung

    Audio

    *http://www.deutschlandfunk.de/islam-und-emanzipation-teil-3-in-den-koepfen-tut-sich-etwas.886.de.html?dram:article_id=349748

  79. Am Flughafen treffen sich ein moslemischer Friedens-Aktivist mit Sprengstoffgürtel und Frau Käßmann, die sich als evangelische Theologin ausgibt und mit viel Liebe gegen Islamisten kämfen will. Sagt der moslemische Selbstmordattentäter mit Sprengstoffgürtel kurz vor Zündung seiner Nagelbombe: „Gute Frau, wie es scheint, sind Sie ja sogar noch durchgeknallter als ich.“

    🙂 🙂 🙂

  80. #99 GrundGesetzWatch (01. Apr 2016 03:17)

    OFF TOPIC

    Schon lange nichts mehr gelesen. Rapefugees finden wieder einmal einen Geldbeutel. ? ? ?
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/63990/3289602

    In meinem heimischen Käseblättchen waren in den letzten drei Wochen zwei dieser Lügenmeldungen. Leider kann man das nicht posten, da das ortsansässige Tagesblatt nur auf Papier erscheint und keine Online-Ausgabe hat.

    Allerdings ist das Tagblatt auch Teil der allumfassende Lügenpresse des Merkel-Regimes.

    🙂

  81. Frieden auf Erden,wird es nur dann geben,wenn alle selbst ernannten Heiligen auf diesem Planeten pulverisiert werden.Es lebe die Ungläubigen!

  82. #12 Zentralrat der Oesterreicher (22:19)

    Das österreichische Pendant -gemäß unserer Natur: warum einfach verfassen, wenns auch kompliziert geht- zum deutschen Grundgesetz-Artikel 16a wäre der Paragraph 4 – AsylG Drittstaatsicherheit:

    1. Ein Antrag auf internationalen Schutz ist als unzulässig zurückzuweisen, wenn der Drittstaatsangehörige in einem Staat, mit dem ein Vertrag über die Bestimmungen der Zuständigkeit zur Prüfung eines Asylantrages oder eines Antrages auf internationalen Schutz nicht besteht oder die Dublin-Verordnung nicht anwendbar ist, Schutz vor Verfolgung finden kann …

    —-

    Und dieser Text ist -leider- keine -dem heutigen Datum entsprechende- Narretei, sondern gilt das ganze Jahr.

  83. Werden kommen

    Aus Burundi, über Ruanda und Uganda nach Lybien über Pozzallo nach Augsburg

    Flüchtlinge in Uganda willkommen

    ,

    *http://www.dw.com/de/fl%C3%BCchtlinge-in-uganda-willkommen/a-19156455

    „Allein in Pozzallo sind seit Anfang 2016 7.000 Migranten eingetroffen.
    Am Dienstag rettete die Küstenwache insgesamt 730 Flüchtlinge vor der libyschen Küste, die nach Pozzallo gebracht wurden.

    *https://www.stol.it/Artikel/Politik-im-Ueberblick/Politik/Fluechtlinge-Italien-fuerchtet-Rekordzahl-fuer-2016

    Moses Ebokorait war Journalist in Uganda und beantragte Asyl in Deutschland. Für die AZ beschreibt er seinen Weg.

    *http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Fluechtling-beschreibt-sein-Leben-in-Augsburg-id14237841.html

    Flüchtlinge: Massenschlägerei auf Rundfunkplatz

    *http://www.tz.de/muenchen/stadt/maxvorstadt-ort43329/fluechtlinge-massenschlaegerei-rundfunkplatz-muenchen-6269525.html

    Die Mathematik allein befriedigt den Geist durch ihre außerordentliche Gewißheit.

    Johannes Kepler
    (1571 – 1630), deutscher Astronom

    https://www.youtube.com/watch?v=UKEb8gGHrNo

  84. alles recht schön und gut, aber seit Monaten frage ich mich

    WARUM?

    es ist ja nicht nur in Deutschland so, dass Millionen hereinströmen, es ist ja in ganz Europa ausser Osteuropa so.

    wer hat Interesse daran, einen ganzen kontinent zu arabisieren?

    ich verstehe schon, dass euer Interesse vor allem auf Deutschland gerichtet ist, aber seht doch auch das ganze.

    es ist ja nicht nur die Merkel, es machen doch so gut wie alle europäischen Staaten mit.

    also noch einmal:

    WARUM ?

  85. Es war einmal ein harmloser Spruch aus Kindertagen aus einem Spielelexikon.
    Das längste Anagramm, das ich bis heute kenne:

    „Ein Neger mit Gazelle zagt im Regen nie“

    Heute ist sowas natürlich das ultimativ.. ‚pööhhseste‘, verabscheuungwürdigste, und ‚end-praunnste‘ was es jemals auf diesem Planeten gegeben hat.

    Dabei spricht aus dem o. g. Buchstaben-Abenteuer nur die einfache Wahrheit, der schwarze Mann ist dort am besten aufgehoben, wo er herkommt.

    Insbesondere dann, wenn ihm der killer-chip des Islam implantiert worden ist.

  86. Also, wenn schon Unrechtsstaat, dann aber bitte so einen, von dem das eigene Volk provitieren könnte und nicht das was wir haben: eine irre Führerin, die sich zum Ziel gesetzt hat, alles Deutsche zu vernichten !

  87. #118 wien1529 (01. Apr 2016 06:49)

    Europa

    Die Frage wird es dann beatwortet werden können wenn neben den offiziellen Zahlen der Demenz Kranken auch die offiziellen Zahlen der Dekadenten veröffntlicht werden!

  88. #122 Esper Media Analysis (01. Apr 2016 07:10)

    #118 wien1529 (01. Apr 2016 06:49)

    Europa

    Die Frage wird es dann beatwortet werden können wenn neben den offiziellen Zahlen der Demenz Kranken auch die offiziellen Zahlen der Dekadenten veröffntlicht werden

    ————–

    ist das alles nur auf Dekadenz zu schieben? kommt mir ein wenig zu simpel vor.

  89. Merkel und ihre „Regierung“ sind notorische Rechtsbrecher. Sie sollten strafrechtlich belangt werden. Aber Rechtsbruch in deutschen Regimen hat eine fürchterliche Tradition. Eine
    Aufarbeitung gibt es angesichts der Gleichschaltung des „Justiz“apparates erst nach einer bedingungslosen Kapitulation.

  90. #114 Templer (01. Apr 2016 06:08)
    In meinem heimischen Käseblättchen waren in den letzten drei Wochen zwei dieser Lügenmeldungen. Leider kann man das nicht posten, da das ortsansässige Tagesblatt nur auf Papier erscheint und keine Online-Ausgabe hat.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    Scannen oder abtippen geht doch ganz einfach .

    Ab sofort fordere ich vom ZettDeeEff täglich 26 Stunden Flüchtlingsberichterstattung mit nicht zeitversetzten Schaltungen in die Krisengebiete und wenn noch Zeit ist den Uli Gack unbedingt mit dazu schalten!
    Am Sonntag fehlt zusätzlich noch eine Sonderberichterstattung über Negerdiskriminierung im Sport!
    Soviel Zeit muss sein.Jawolll.

  91. Jetzt stehen „Asylanten“ mit dem deutschen Rentner an der neuen deutschen ARMENSPEISUNG (TAFEL), und alle nehmen es ALS GOTTGEGEBEN hin, dass wenn man, wenn man 40 Jahre gearbeitet hat, es einem genau so ergeht, wie EINEM ILLEGAL EINGEREISTEN (Gg #16a Abs.2). Warum stellen die Bürger in diesem Land sich nicht einmal die Frage, warum es soweit kommen mußte? Milliarden Euro für ILLEGALE sind auf unerklärliche Weise sofort verfügbar, für Rentner, die ihr Leben lang gearbeitet haben aber nicht. Warum werden die Renten nicht angehoben, um ihnen einen MENSCHENWÜRDIGEN LEBENSABEND OHNE FINANZIELLE NOT ZU BESCHEREN? WEIL DEN POLITIKERN DER ARBEITER KOMPLETT AM ARSCH VORBEIGEHT. Die brauchen das „PACK“ anscheinend nur noch als WAHLVIEH. Können Sie haben, ab jetzt wähle ich nur noch die AFD. ÜBRIGENS, DAS RENTENALTER SOLL AUF ÜBER 70 JAHRE ANGEHOBEN WERDEN, ICH DACHTE ES GIBT JETZT SO VIELE „NEUE FACHKRÄFTE“? DIE VERARSCHUNG NIMMT KEIN ENDE.

  92. Geplante Abschiebungen von Flüchtlingen: EU-Türkei-Pakt steht auf der Kippe
    Am Montag sollen eigentlich die Abschiebungen von Flüchtlingen aus Griechenland Richtung Türkei beginnen. Aber in Hellas fehlen noch die nötigen Gesetze, in der Türkei Unterkünfte.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/geplante-abschiebungen-von-fluechtlingen-eu-tuerkei-pakt-steht-auf-der-kippe/13387716.html

    Der Flüchtlingszustrom übers Mittelmeer nach Italien nimmt derzeit deutlich zu. Nach Angaben italienischer Behörden retteten Küstenwache und Marine alleine am Mittwoch bei mehreren Einsätzen über 1.300 Migranten aus Booten und Gummibooten.

    http://www.abendblatt.de/video/article207340669/Mehr-Fluechtlinge-wagen-Mittelmeer-Ueberfahrt.html

  93. TV-Kritik: Maybrit Illner: Die Flüchtlingskrise ist vorbei
    Bei Maybrit Illner wird deutlich, wie sich die innenpolitische Debatte über Flüchtlinge verändert hat.
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-maybrit-illner-die-fluechtlingskrise-ist-vorbei-14154695.html

    Kriminalitätsstatistik: Heidelberg wird wieder unsicherer
    Polizei registriert deutlich mehr Delikte – Hohe Zahl der Flüchtlinge schlägt sich in der Statistik nieder
    http://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Kriminalitaetsstatistik-Heidelberg-wird-wieder-unsicherer-_arid,181204.html

    Es ist zum Kotzen. Es gab doch keine Flüchtlingskrise. Deutschland steht vor dem Aus.

  94. Der kürzlich zu viereinhalb Jahren Haft verurteilte deutsche Islamist Nils D., 25, hat in Verhören des Landeskriminalamts (LKA) Nordrhein-Westfalen schon Wochen vor den Anschlägen von Paris im November 2015 eindringlich vor Attentaten radikaler Dschihadisten gewarnt.

    http://www.focus.de/magazin/kurzfassungen/focus-14-2016-kronzeuge-des-landeskriminalamts-nrw-warnte-schon-frueh-vor-pariser-attentaten-terroristen-chef-vorab-identifiziert-dutzende-islamisten-erkannt_id_5398933.html


    Ein Kodex für den Helferkreis Asyl – Holzkirchen

    Wenn etwa ein Mann einer Frau aus bestimmten Kulturkreisen die Hand hinstreckt und „Griaß Di“ sagt, könne er nicht unbedingt eine Reaktion erwarten. Ein Händedruck wäre da oft schon ein sexuelles Zugeständnis, meint Lutje.

    http://www.merkur.de/lokales/region-holzkirchen/holzkirchen/kodex-helferkreis-asyl-6268087.html

    Neues aus der Anstalt

  95. Vielen Dank für diesen sehr notwendigen Artikel. Ich muß ihn mir noch mehrmals und mit Geduld zu Gemüte führen. Ich habe schon lange den Eindruck, daß bei der Bewertung der Rechtstreue staatlichen Handelns, die ja den Begriff „Rechtsstaat“ überhaupt erst ausmacht, die Bundesrepublik in ihrem heutigen Zustand gegen das Dritte Reich klar verliert. Der Nazistaat hat zwar grauenvolle Gesetze gemacht, aber sich daran strikt gehalten. Heute herrscht dagegen pure Willkür. Die Auswirkungen sind (noch) nicht vergleichbar, aber wer die aufziehenden Sturmwolken nicht sehen kann, der muß wirklich blind sein.

  96. #128

    Interesanterweise benötigt man allerdings nur 2.500 Exemplare der Spezie Homo Sapien Sapien
    um Rückschlüsse auf das genaue Wahlergebnis
    ihrer 8 Millarden Gefährten zu schliessen.

    Das stimmt einen schon bedenklich. Vielleicht
    sitzt unsere Sepzie nicht vor dem Zoo Gitter
    sondern dahinter. Kommt immer auf die
    Sichtweise an!

  97. Maybrit Illner – Terror mitten in Europa
    32 Menschensterben in Brüssel. Die Spur der Täter führt wieder in die Islamistenhochburg Molenbeek. Der Brüssler-Vorort ist längst zum Sinnbild für das Versagendes Staates im Kampf gegen Radikalisierung und Islamismus geworden. Kann Integration vor Radikalisierung schützen? Politiker aller Parteien warnen auch vor islamistischen Ghettos in Deutschland. Was treibt nicht nur junge Belgier und Franzosen, sondern auch Deutsche in die Fänge der Islamisten? Wie kann sich Europa vor ihnen schützen? Kann Integration vor Radikalisierung schützen?

    Die Gäste am 31. März bei Maybrit Illner:
    Düzen Tekkal
    Wolfgang Bosbach
    Bodo Ramelow
    Dominic Musa Schmitz
    Franz Meurer
    Peter Neumann

    https://www.youtube.com/watch?v=4jH3w3sjPE8

    Nur zur Info: Ich habe es mir nicht antun können.

  98. Es ist zweifelsohne richtig, die DDR als einen Staat zu sehen, der unmittelbar unter der Besatzungsherrschaft der Sowjetunion stand.
    In der Analyse wird jedoch übersehen, dass die BRD noch heute von den USA komplett beherrscht wird und nicht souverän ist. Insofern kann auch die Regierung der BRD nichts tun, was der amerikanischen Besatzungsmacht und deren Interessen entgegen steht.
    Geopolitisch gesehen ist den USA ein vereintes, starkes Europa als politischer, militärischer und wirtschaftlicher Konkurrent ein Dorn im Auge.
    Die Umvolkung Europas ist somit die entscheidende Einflußnahme der USA, um Europa und seine stäkrste Macht Deutschland zu schwächen.
    Das hat man durch die Destabilisierung der Regimes in Irak, Syrien, Libyen, Ägypten, Marokko etc. erreicht und eine Flüchtlingswelle ausgelöst.
    Auf Weisung der Besatzungsmacht hat dann die deutsche Regierung den nächsten Schritt getan und die Flüchtlinge zur Destabilisierung Europas aufgenommen.
    Es ist also meines Erachtens nicht das freie Regierungshandeln eines souveränen Staates sondern die Befehlsausführung einer abhängigen kolonieähnlichen Strukutur. Das sollte man stets bedenken.
    https://www.youtube.com/watch?v=YWfy63Wmdlw

  99. AfD-Landeschef von Bayern will Bau von Moscheen verbieten
    Die Alternative für Deutschland (AfD) arbeitet weiter an ihrem islamkritischen Profil: AfD-Politiker fordern nun, den Bau und Betrieb von Moscheen zu untersagen.
    http://www.merkur.de/politik/afd-landeschef-von-bayern-will-bau-von-moscheen-verbieten-6263075.html

    Bundesagentur: Kaum Flüchtlinge in Arbeitslosen-Statistik
    Die Bundesagentur für Arbeit erklärt, dass weniger Arbeitslosigkeit aufgebaut wurde. Zudem sind erst wenige Flüchtlinge in der Statistik berücksichtigt.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/04/01/nachgerechnet-offizielle-statistik-laesst-800-000-arbeitslose-verschwinden/?comments=1

    Ministerium für Wahrheit und Gerechtigkeit

  100. #126 WIEDERSTAENDLER (01. Apr 2016 07:47)
    ÜBRIGENS, DAS RENTENALTER SOLL AUF ÜBER 70 JAHRE ANGEHOBEN WERDEN, ICH DACHTE ES GIBT JETZT SO VIELE „NEUE FACHKRÄFTE“? DIE VERARSCHUNG NIMMT KEIN ENDE.
    ————————–
    Je mehr „Flüchtlinge“ hier her kommen, umso mehr „Fachkräfte“ werden in der „Betreuung“ derseleben gebracht: Toilettenreiniger, Reinigungskräfte, Instandsetzer und Hausmeister, Küchenhilfspersonal, Begleitpersonal für Arzt- und Behördengänge,
    kurz: für eine allumfassende Dienstleistung am Rapefugee.
    Dazu kommen noch Ärzte, Rechtsanwälte und Verwaltungspersonal, Lehrer, Psychologen usw.
    Also, warum keine Rente mit 75. Wer beim Dienst am Rapefugee einen Herzkasper oder gewaltsamen Tod erleidet, spart dem Staat nur Geld.
    Im Übrigen sollte eine Einheitsrente auf Mindestniveau eingeführt werden, das motiviert zur Rapefugeedienstleistung bis in den Tod.

  101. Flüchtlinge: Container sollen in Parks aufgestellt werden – Berlin
    Steglitz-Zehlendorf soll prüfen, ob Grünanlagen als Standorte für Containerdörfer in Frage kommen. Der Bezirk lehnt den Vorstoß ab.
    http://www.morgenpost.de/berlin/article207342051/Fluechtlinge-Container-sollen-in-Parks-aufgestellt-werden.html

    Flüchtlingskrise: Soziologe richtet Appell an Merkel: Sagen Sie endlich diesen einen Satz!
    Deutschlands humanitäre Flüchtlingspolitik wird von den Vereinten Nationen gelobt. Doch viele Bundesbürger haben den Eindruck, dass ihre Sorgen von Angela Merkel nicht ernst genommen werden. Mit dieser Strategie könnte die Kanzlerin die Stimmung drehen, so ein Soziologe.
    http://www.focus.de/politik/videos/fluechtlingskrise-soziologe-richtet-appell-an-merkel-sagen-sie-endlich-diesen-einen-satz_id_5397675.html

    Frau Merkel, Sagen Sie endlich diesen einen Satz!
    Ich bin weg. Tschüss!

  102. Leipzig´s Pongoland feierte Jubiläum. Unter dem Motto

    „Fressen, Forschen, Faulenzen“

    Im Pongoland leben vier Menschenaffenarten: Schimpansen, Gorillas, Bonobos und Orang-Utans. Die Anlage, die vor 15 Jahren eröffnete, gilt als weltweit einmalig. Denn Zoo-Besucher und Forscher beobachten dort unsere „nächsten Verwandten“.

    Quelle: http://www.mdr.de/tiere/natur/pongoland108.html

    Mittlerweile wurde Pongoland über ganz Leipzig erweitert. Es gibt z.B. eine Zentrale Erstaufnahmeeinrichtung und in vielen Stadtteilen große Massenunterkünfte für die primatischen Neuzugänge.

    Das Motto wurde geändert und dem Zeitgeist angepasst: „Fressen, Ficken, Faulenzen“ Das trifft die Situation vieler Neuzugänge wohl treffender.

  103. Merkel hat Deutschland durch die gesetzeswidrige Zuwanderung von Asylbetrüger-Kuffnucken zum Abschuß freigegeben.
    Parallelgesellschaften, Terror, Kriminalität, Steuererhöhungen, die Zerstörung der Sozialsysteme, soziale Schieflagen und mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Bürgerkrieg werden Deutschland schwächen und ins Chaos stürzen!
    Schuld daran haben Merkel und die Altparteien CDU/CSU/SPD/Grüne und die Linken im Zusammenspiel mit den abhängig gesteuerten Medien, welche die Wähler manipulieren!
    Unter Hitler waren Deutschlands Feinde außerhalb, unter Merkel sind sie innerhalb Deutschlands!

  104. Ich verstehe die ganze Aufregung nicht.
    Seit 1945 gibt es kein Deutschland mehr. Es gibt 4 Besatzungszonen.
    Seit 2020 gibt es keine Deutsche mehr. Es gibt Mischlinge mit IQ so um 85.

    Also es gibt 2 Nachrichten.
    Die Schlechte ist- die Deutschen gibt es nicht mehr.
    Die Gute ist- Die Bevölkerung, die hier lebt kapiert das nicht, weil das IQ zu niedrig ist um irgendetwas zu begreifen.

  105. Deutschlands Lage 2016 – NUR FALSCH GEFÜHLT?

    DAS FUSSVOLK HABE SCHLECHTE LAUNE

    DIE DEUTSCHEN SEIEN VERBITTERT

    Igittigitt, schämt Euch ihr geizigen fetten Deutschen, wo doch die ganze Welt hungert, gell!

    Links-verblödeteter Makrosoziologe Bude meint,

    AfD-Wähler seien VERSTIMMTE, Ossis ebenso. Deutschland gehe es wirtschaftlich hervorragend, aber das Volk sei verstimmt:

    „Heinz Bude fühlt Deutschland in Zeiten des Flüchtlingszustroms den Puls. Dabei findet er das Gefühl einer verstellten Zukunft im Milieu der ‚Verbitterten‘ und beim Dienstleistungsproletariat…

    Die untergründige Stimmung der Gereiztheit, die wir seit sechs bis acht Jahren(Anm.: 10 Jahre Diktatorin Merkel!) haben, intensiviert sich gegenwärtig noch einmal… Es handelt sich um das, was ich(Bude) Verbitterungsmilieu nenne,…“

    DIE PERFIDIE DER LINKEN – RECHTE KALTSTELLEN:

    „Die Welt: Ist die AfD nicht ein Zeichen für die Normalisierung des politischen Spektrums? In anderen Ländern gibt es das doch längst. Und man kann es auch begrüßen, dass eine Partei bestimmten Gruppen und Stimmungen einen politischen Ausdruck gibt. Die Unzufriedenen haben jetzt eine Stimme.

    Bude: Vollkommen richtig. Der Einzige, der das noch in der Wahlnacht gesehen hat, ist Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Er hat sofort gesagt, die AfD-Wähler gehörten auch zur Demokratie. Rechtspopulistische Parteien sind eine europäische Normalität. Wenn man sich von ihnen nicht treiben lassen will, muss man ihnen einen Platz zuweisen innerhalb des politischen Kosmos….“
    http://www.welt.de/kultur/article153842092/Merkel-muss-sagen-Ich-schaffe-es-allein-nicht.html

    Woher kommen ’schlechte Stimmung‘ und ‚Verbitterung‘ wohl, wenn aller wirtschaftliche Überschuß u. Zeit in kulturfremde Invasoren gebuttert, wenn ‚rechte‘ Bevölkerungsmassen drangsaliert u. letztendlich auf dem Abstellgleis kaltgestellt werden, wenn die Invasoren in Deutschland fordern, haben u. machen dürfen, was sie wollen?!

  106. #128 Esper Media Analysis (01. Apr 2016 07:55)

    #124 wien1529 (01. Apr 2016 07:27)

    Ich glaube nicht das 500 Millionen Menschen unter Drogen stehen bevor sie zur Wahl oder Arbeit gehen
    ————-

    könntest du das bitte genauer ausführen? ich verstehe es nicht.

  107. #134 SV (01. Apr 2016 08:07)
    Ich habe in den Link kurz rein gehört. Da sagt Ramelow: „…, dass bei uns Kinder und Jugendliche fehlen, das füllen wir gerade.“
    Hier offenbart sich das Menschenbild, das die Willkommenskultur im Namen der Menschenrechte vor sich her trägt. Es ist ein Menschenbild, in dem der einzelne nur doch als Atom, als uniformes Gebilde und nicht mehr als Person erscheint.
    Die Politik durch die Parteien und Kirchen, Gewerkschaftsverbände und Wirtschaftsorganisationen hinweg sieht den einzelnen nur noch als Teil einer austauschbaren Masse.
    Weil dem so ist, bestimmt sich die Zugehörigkeit nach Gesinnung, was die Quoten MiHiGruIn kundtut, indem sie von der Notwendigkeit der Integration des rechten Randes spricht.
    Zwei Sätze haben genügt und die Richtung ist klar:

    Bei Harald Schmidt beläuft sich die Jahresproduktionssumme auf angeblich neun Millionen Euro pro Jahr, bei Anne Will auf 7,85 Millionen Euro, die besten Honorare werden Thomas Gottschalk im ZDF und Günther Jauch bei RTL (100.000 Euro pro Sendung) nachgesagt, Dieter Bohlen soll pro „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel auf 1,2 Millionen Euro kommen.
    Auf die Hälfte ist das jährliche Honorar des ZDF-Nachrichtenmoderators Claus Kleber geschätzt worden, der damit doppelt so viel wie sein Intendant verdiente, Johannes B. Kerner soll in der Drei-Millionen-Euro-pro-Jahr-Liga spielen, Maybrit Illner und Reinhold Beckmann davon ein Drittel pro Jahr haben, schon die „Lottofee“ Franziska Reichenbacher soll pro Auftritt tausend Euro bekommen. Quelle FAZ 2011

    Wes GEZ-Brot ich ess, dess Lied ich sing.
    Wie die Politik sind die Medien nur noch Pfründe, die ausgebeutet werden können, so gut und so lange es geht.
    Illner und Will sind in der Oberliga der üblen Sorte.

  108. #142 wien1529 (01. Apr 2016 08:28)

    Ich meine die Mehrheit der europäischen Bevölkerung bestätigt die Abschaffer immer
    wieder in ihren Ämtern.

    Wenn sie wählen stehen sie nicht unter Drogen.
    Es ist ihre freie dekadente Entscheidung.

    Jedes Land erhält die Regierung die es verdient!

  109. @ #138 SV (01. Apr 2016 08:16)

    Der linke Soziologe heißt Heinz Bude u. ist besonders links-durchtrieben, siehe:
    #141 Maria-Bernhardine (01. Apr 2016 08:26)

  110. C. Jahn schreibt „…wobei wir die „DDR“ als fremdbeherrschte, de facto russische Provinz aufgrund der mangelnden Staatlichkeit im engeren Sinne einmal ausklammern möchten…“.

    Das heutige Deutschland ist genauso wenig souverän, wie die alte BRD oder DDR.
    Der ganze Artikel basiert auf der Annahme, dass Deutschland ein souveränes Land ist.
    Das ist es mitnichten.
    Unser Land ist nicht souverän. Das wurde auch immer wieder durch führende deutsche Politiker bestätigt.
    Zum Beispiel durch Schäuble am 20.11.2011. Einfach mal bei YouTube Schäuble und Souveränität eingeben und es kann die Originalrede angeschaut werden.

    Merkel erhält ihre Befehle aus Washington.

    Sie setzt mit der Flutung unseres Landes mit islamischen Einwanderern nur das um, was in den US Denkfabriken ausgebrütet wurde: Destabilisierung Deutschlands mittels der Migrationswaffe, Bevölkerungsaustausch, massive Vergrößerung der Industriellen Reservearmee zur Verschlechterung von Arbeitsbedingungen und Löhnen, massives Anwachsen des Lumpenproletariats zur Zerstörung der deutschen Sozialstandards

  111. Das 3 .Reich und sein Ende waren klar Ausdruck der
    deutschen Nibelungentreue bis zum bitteren Untergang.

    Auch unsere oberste Polizeiführung hat anscheinend
    die Vorgaben des deutschen Beamtenrecht, unsinnige
    und rechtswidrige Anordnungen abzulehnen, aus den
    Augen verloren. Anders ist das Durchwinken illegaler Eindringlinge unter dem Zauberwort „Asyl“ an den
    Außengrenzen unter Mißachtung der einschlägigen Asyl-
    Gesetzgebung nicht zu verstehen.

  112. #144 Esper Media Analysis (01. Apr 2016 08:40)

    #142 wien1529 (01. Apr 2016 08:28)

    Ich meine die Mehrheit der europäischen Bevölkerung bestätigt die Abschaffer immer
    wieder in ihren Ämtern.

    Wenn sie wählen stehen sie nicht unter Drogen.
    Es ist ihre freie dekadente Entscheidung.

    Jedes Land erhält die Regierung die es verdient!
    ————–

    jetzt verstehe ich es.
    danke.

    zu den wahlen habe ich folgende Meinung:

    bei der letzten wienwahl ist es durch alle medien gegangen, dass die grünen die Wahl anfechten wollen, weil es bei den wahlkarten von türken Manipulationen gegeben hat.

    Ergebnis: die grünen sitzen in der stadtregierung.

    von wahlanfechtung war nie mehr die rede.

    daher traue ich Wahlergebnissen nie mehr.

    die auszählung in den einzelnen Wahllokalen wird von wahlbeobachtern überwacht.

    aber………….

    was geschieht dann in der wahlzentrale? DORT geschieht die Manipulation.

    ich bin durch meinen früheren beruf und jetzt durch andere umstände mit sehr viel menschen zusammengekommen.

    wenn es stimmt, was mir viele unter vier augen berichtet haben, dass sie die FPÖ wählen, dann können die Wahlergebnisse zumindest für wien einfach nicht stimmen.

    du glaubst doch sicher nicht, dass sich Regierungen, um an der macht zu bleiben, dieses simple mittel entgehen lassen, wo sie doch zu ganz anderen Gemeinheiten und lügen greifen?

  113. #143 FrankfurterSchueler (01. Apr 2016 08:37)
    —————–

    das ist die Verinnerlichung des ideologischen schlagwortes:

    alle menschen sind gleich.

  114. #148 wien1529 (01. Apr 2016 09:00)

    Einverstanden. Würden wir davon ausgehen das 50 % Dekadenz und 50% Wahlfälschung zu den gwünschten
    Endergebnis führen wären wir ja schon einmal einen grossen Schritt weiter.

    Was folgt daraus. Dekadenz ist nicht zu verhindern wohl aber Wahlfälschung!

    Villeicht sollte als erstes von einem Volks Komitee darauf bestanden werden das ALLE Wahlzettel nicht nach 60 Tagen wie zb. die Stasi Akten vernichtet werden!

    Sie sollten als ein geschichtliches Dokument für immer aufbeahrt werden!

    Desweiteren sollten die Wahlleiter und Wahlhelfer in einem besonderen Auswahlverfahren
    vom einem Volks Komitee bestimmt werden.

    Es werden sozusagen die 55.000 Geschworenen bestimmt!

    Wäre das ein möglicher Ansatzpunkt?

    Was passiert mit den Wahlzetteln nach der Wahl?

    Die Stimmzettel werden aufbewahrt und (spätestens) 60 Tage vor der nächsten Bundestagswahl vernichtet. (tz)

    Mit Informationen des rheinland-pfälzischen Wahlleiters Jörg Berres.

    http://www.volksfreund.de/redesign/wahlen/archiv/bundestagswahl/wahl-countdown/Wahl-Countdown-Was-passiert-mit-den-Wahlzetteln-nach-der-Wahl;art446774,3636103

  115. Was im Strassenverkehr an Gefahr droht, wenn Merkels Testosteron-Jungmänner-Analphabetenhorden erstmal mit den ersten Gratis“Flüchtlings“-Führerscheinen (wie vom Fahrlehrerverband gefordert) ausgerüstet sind und sich beim Tuning-Gebrauchtwagen-Ayhan den BMW holen…

  116. AfD plant Partnervermittlung

    Die rechtspopulistische „Alternative für Deutschland“ plant eine parteieigene Partnervermittlung. Der Vorstoß der Jugendorganisation „Junge Alternative“ (JA) sorgt jedoch im Flügel ganz Rechtsaußen für Verstimmung.

    Der Plan zur Gründung einer parteieigenen Partnervermittlung hat für heftige Reaktionen innerhalb und außerhalb der AfD gesorgt. Nach Informationen der Frankfurter Rundschau unterstützt die Vorsitzende Frauke Petry einen entsprechenden Vorstoß der Jugendorganisation „Junge Alternative“ (JA), während die Idee auf dem äußersten rechten Flügel für Verstimmung sorgt.

    In einem Antrag für den Parteitag am 30. April und 1. Mai in Stuttgart, der der FR vorliegt, schreibt der AfD-Nachwuchs in Anspielung auf einen Ausspruch des stellvertretenden Bundesvorsitzenden Alexander Gauland: „Wir sind die Partei der kleinen Leute. Und damit auch die Partei der Kinder.“ Im Entwurf für ein Grundsatzprogramm heiße es zu recht: „Die Familie aus Vater, Mutter und Kindern als Keimzelle der Gesellschaft zu verstehen und den Bedürfnissen der Kinder und Eltern gerecht zu werden, muss wieder Mittelpunkt der Familienpolitik werden“, und weiter: „Die volkswirtschaftlich nicht tragfähige und konfliktträchtige Masseneinwanderung ist dafür kein geeignetes Mittel.“

    „Daraus ergibt sich die zwingende Notwendigkeit, die Gründung deutscher Familien zu fördern“, heißt es in dem JA-Antrag. Und weiter: „Politik für die kleinen Leute heißt auch, nicht auf die Machtergreifung zu warten, sondern schon jetzt, aus der Opposition heraus, praktische Maßnahmen zu ergreifen.“

    Der AfD-Nachwuchs schlägt die Gründung einer parteieigenen Stiftung „Partner für Deutschland“ vor, die sich als gemeinnützige Ehevermittlung betätigt. Der ursprünglich erwogene Stiftungsname „Elite Partner“ wurde aus Furcht vor einer Klage des bereits existierenden gleichnamigen Unternehmens in letzter Minute zurückgezogen.

    Wer seinen „Partner für Deutschland“ über die Stiftung finden möchte, so der Antrag, muss ein deutsches Ausweisdokument sowie ein Familienstammbuch vorlegen und eine Grundgebühr von 100 Euro bezahlen. Außerdem müssen Partnersuchende eine Verpflichtungserklärung unterschreiben, nach der sie ihre künftigen Kinder bis zur Schulpflicht zu Hause erziehen und später „weder auf eine Gesamt- noch auf eine Gemeinschaftsschule oder eine ähnliche Einrichtung aus der Zeit falsch verstandener ,Reform‘-Pädagogik“ schicken werden. Sanktionen bei Zuwiderhandlung sind allerdings ausdrücklich nicht vorgesehen. Von der Teilnahmegebühr gibt es dem Antrag zufolge bei erfolgreicher Familiengründung 25 Euro pro Kind plus Zinsen zurück.

    http://www.fr-online.de/politik/afd-afd-plant-partnervermittlung,1472596,34032516.html

  117. Na klar!
    Hätten die Propagandaminister von Hitler und Honecker damals schon die Möglichkeit von Umfragen nutzen können, wären zu deren Ende genauso gute Ergebnisse heraus gekommen und sie hätten genauso wenig gestimmt, wie die jetzigen von Frau Merkel.

  118. Manchmal siegt die Wahrheit über die Lüge, trotz Gesinnungsjustiz:

    Freunde, merkt euch diese Zeilen:
    Recht zu kriegen ist gleich doppelt so schön, wenn andere, vermeintlich unglaublich soziale, ja auch nach außen ach so aufrichtig – und natürlich immer auch sehr links gefärbte Menschen, Unrecht haben… und Unrecht kriegen (haha).
    Freunde, ihr habt es vielleicht schon mal mitgekriegt. Immer wieder zündeln Politiker, Experten, Sozialarbeiter, Prominente, ja auch nicht selten wunderbar tolerante und weltoffene Künstlerkollegen gegen Frei.Wild, ihre Fans, ihre Songinhalte, ja einfach gegen alles an dieser Band. Leider, und das tut uns wirklich am meisten weh, trifft es teilweise auch euch persönlich.
    Über all die Jahre haben wir dagegen zumindest rechtlich rein gar nichts unternommen. Zum Einen, weil wir uns auf Ratschläge verließen, die Grenzen der Meinungsfreiheit seien in Deutschland noch offener als alle anderen Grenzen auch, zum anderen hatte dies andere Gründe. Wir wollten gewissen Menschen nicht auch noch die Möglichkeit bieten, über unseren Namen noch bekannter zu werden und zum anderen wäre jede Aktion gegen solche öffentlichkeitsgeile Gegenwind- Kandidaten, wieder Wasser auf die Flügel dieser „Frei.Wild- sieht sich gerne in der Opferrolle“- Mühlen.
    Ob diese Gangart bisher richtig oder falsch war, vermögen wir nicht zu beurteilen. Was wir aber sehr wohl wissen, ist, dass diese Marschrichtung ab sofort in eine andere Richtung geht. Ab sofort werden wir uns selbst, werden wir unsere Fans und eben auch das ganze Frei.Wild-Konstrukt vor all diesen völlig aus der Luft gegriffenen Anfeindungen schützen.
    Den ersten Bogen überspannten gerade die Kreisverbände der Partei „Die LINKE“ in Emden und Kiel. In beiden Städten spielen wir in den nächsten Tagen in rappelvollen Häusern und in beiden Städten wollte man genau das verhindern, mit den üblichen Mitteln. Wir freuen uns schon saumäßig auf die Gigs mit euch und haben uns rein gar nichts vorzuwerfen, genau deshalb haben wir auch reagiert und lassen uns auch nicht wie die letzten Verbrecher aus der Stadt jagen. Verbale Atombomben, irrsinnige Boykottaufrufe, Drohungen gegen unsere Fans… all das und das ohne Konsequenzen, ist nicht mehr!!!
    Erst vor wenigen Tagen haben wir unsere Anwälte zum ersten Gegenschlag ausgeholt, wohlgemerkt zum ersten Mal seit 15 Jahren Bandgeschichte. Sagen wir es kurz, in sämtlichen Fällen war das Recht auf unserer Seite. Und ja, es fühlt sich gut an.
    Liebe Jusos im Landkreis Aurich, liebe Linke, Herr Ukena, liebe Grünen, liebe alle: Danke, dass ihr die Unterlassungs- bzw. Abschlusserklärungen so brav unterschrieben habt und eure Zeilen ebenso brav vom Netz genommen habt. Wir sehen uns ja noch, um den Rest zu besprechen.
    Freunde, es ist Zeit für etwas mehr Gegenwind zum Gegenwind.
    Und vergesst nicht: Zwischen Recht haben und rechts sein, liegt ein sehr großer Unterschied, merkt euch das:)
    Einen schönen Tag noch.

  119. Das bunte Luftschloss BRD. Ein gelungenes Geschäftsmodell, das kann man so sagen. Das mit der Umvolkung durch die Gastarbeiter hat nur bedingt geklappt. Da muss man nachlegen und hat sich die Flüchtlingskrise ausgedacht.

    Der Artikel ist etwas lang geraten, aber lesenswert. Vor allem deshalb, weil die eigenen Beobachtungen, Empfindungen und Schlussfolgerungen bestätigt, ergänzt werden. Dass es in Deutschland jemals wieder eine Rechtsstaatlichkeit gibt, wage ich zu bezweifeln. Es liegt an den Deutschen selbst. Anfällig für Faschismus und Extremismus. Leider nicht für Vernunft, Lernfähigkeit.

  120. #16 rock (31. Mrz 2016 22:25)

    Wo ist ein neuer Graf Stauffenberg?

    Die heutigen Staufenberge überfallen Dönerbuden und rauben Banken aus. Dokumentieren das in Komikfilmen.

    Weil man an soviel Blödheit nicht glauben kann, wird man fast zum Verschwörungstheoretiker.

  121. #109 Orient (01. Apr 2016 05:08)
    WARUM GIBT ES NICHT HUNDERTE KLAGEN VOR DEM VERFASSUNGSGERICHT ODER DEM EUROPÄISCHEN GERICHTSHOF ???
    ———————————————-

    Antwort: Feigheit! Warum sonst bist du nicht vor Gericht gezogen?

    ———————————————-
    Du Troll , das hat nichts mit Feigheit zu tun, ich kann dir einen PC oder Auto reparieren , aber ich habe keine ahnung von Gesetzeslagen,
    Sowas sind Sachen von Anwälten !
    Anwälte die Eier haben und nicht einknicken , weil sie angst haben die Karriere ist danach zu Ende. Kennst du so Anwälte ?? ICH NICHT!
    Aber ich beteilige mich gerne an den Kosten dafür , wenn jeder bei Pi 10 Euro gibt finden wir auch die richtigen Leute dafür , oder ziehst du bei Geld geben Schwanz ein ??

  122. Der, dessen Name in jeder Dokumentation genannt wird, hatte nicht die Vernichtung des deutschen Volkes zum Ziel, als er Kanzler wurde. Am Ende seiner Regierungszeit bemerkte er lediglich, wenn das deutsche Volk nicht stark genug sei, um dem, was da kam, zu widerstehen, hätte es sein Existenzrecht verwirkt.

    Das ist der Unterschied zu heute.

  123. #19 Volker Spielmann (31. Mrz 2016 22:27)

    Ich schließe mich an!

    leider wissen heute die wenigsten über die Zusammenhänge der Entstehung des Weltkrieges II. Bescheid und plappern die Anklageschriften der Siegermächte aus dem Nürnberger Tribunal nach, die inzwischen als Geschichtsbild für die Umerziehung festgeschrieben wurden.
    Je weniger Zeitzeugen noch leben, desto schwärzer wird die Zeit der „Autobahnbauer“ dargestellt, wobei sich die Bilder der inzwischen greisen Zeitzeugen durch die mediale Dauerberieselung inzwischen auch dem Zeitgeist angepaßt haben.
    Ich hoffe auf die Zeit der unabhängigen Historiker, die sich nach 2017, wenn Englands Archive aus dieser Zeit geöffnet werden, im Clark’schen Sinne des Themas widmen. Aber dann wird es für Deutschland ohnehin zu spät sein, seinen Stolz zurückzubekommen und die aus falscher Reue verschleuderten zig-Milliarden sind ohnehin unwiderbringlich verloren.

  124. #155 EvilWilhelm (01. Apr 2016 09:37)
    Gratis“Flüchtlings“-Führerscheinen (wie vom Fahrlehrerverband gefordert)
    —————————–
    Wie, die Fahrschulen, wollen 1 – 2 Mio Flüchtlinge kostenlos Fahrschule machen lassen?

  125. #165 FrankfurterSchueler   (01. Apr 2016 12:11)

    ———-

    Das wurde bereits gefordert:

     http://www.focus.de/regional/rheinland-pfalz/vorschlag-der-fahrlehrer-staat-soll-fluechtlingen-fuehrerschein-bezahlen_id_4998053.html

  126. Gratis, weil staatlich subventioniert.
    Das war glaube ich, auch mal Thema bei PI, jedenfalls in irgendeinem Massenimmigrations-Kritik Blog, schon vor einem halben Jahr.

  127. Die meisten sind doch zu doof, wie die Türken, ein Auto zu fahren. Die kommen doch nicht einmal mit dem Eselskarren klar, wie dann mit einem Auto ?

  128. #49 sportjunkie   (31. Mrz 2016 23:13) und vorheriger Kommentar

    Sorry, aber ich muß Dir energisch widersprechen. Was uns in den letzten Jahren in Sci-Fi Filmen á la Terminator verkauft wurde, wird in Bezug auf AI (artificial intelligence) wohl eher nicht eintreten.
    Sicher kann ein Roboter heute schon den Blinddarm eines Menschen operativ entfernen, aber ohne den Menschen als Überwachungs- und letztendlich Entscheidungsinstanz wird es nie gehen. Die Komplexität eines menschlichen Gehirns als Gottes Schöpfung wird nie reproduzierbar sein. Das Gleiche gilt für das Klonen trotz entschlüsseltem Gen-Code. Das Thema ist äußerst komplex und hier in wenigen Sätzen natürlich nicht abhandelbar.
    Etwas anderes ist natürlich die Überwachung durch implantierte Chips etc., die bereits stattfindet und weiter ausbaubar ist.

  129. #164 Tolkewitzer (01. Apr 2016 11:23)

    #19 Volker Spielmann (31. Mrz 2016 22:27)

    Ich schließe mich an!

    leider wissen heute die wenigsten über die Zusammenhänge der Entstehung des Weltkrieges II. Bescheid und plappern die Anklageschriften der Siegermächte aus dem Nürnberger Tribunal nach, die inzwischen als Geschichtsbild für die Umerziehung festgeschrieben wurden…….

    Neugierde allein könnte helfen.
    Neugierde ist ein untrügliches Zeichen für Intelligenz. Bloß leider ist Neugierde solcher Art relativ selten. Die Masse liefert sich überwiegend dem Urteil einiger Vordenker aus.

    Die entlarvende Frage ist: Was haben eigentlich die Guten in den Jahren von 1919 bis 1939 so gemacht? Wurde damals die Welt mit Demokratie missioniert oder doch nicht ?

    Es könnte sich gar die Frage stellen, ob wir nur deslhalb seit einem guten halben Jahrhundert in Frieden leben, weil wir in das Lager eben dieser (xxxErgebnis eigener Recherchexxx) gewechselt sind.

    Wie gesagt Neugierde bringt den Menschen

    weiter.

  130. Ich bin jetzt alt genug um sagen zu können, daß ich das 3.Reich noch erlebt habe. Aber, wenn ich ehrlich sein soll, ich kann mich aus dieser Zeit des 3.Reiches an keinen Gesetzesbruch erinnern. Dafür spüre ich aber die heutigen Gesetzesbrüche umso mehr.

  131. #31 Schweinebraten123 (31. Mrz 2016 22:42)
    „Über die Willfährigkeit der Kommunen habe ich mich auch schon gewundert.“

    Ja, das haut mich auch um. Zu meiner Zeit hat jede Kommune die Kläranlage so plaziert, dass die Nachbarstadt den Gestank abkriegt. Die hatten alle Schliche drauf, um die nächsthöhere Verwaltungsebene abzuzocken. Heute noch begründen Bürgermeister offensichtlich bekloppte Projekte ausschließlich damit, dass sie dafür einen Landeszuschuss kriegen. Ebenso läge es doch nahe, dass jeder Bürgermeister sich aus einem derart unbeliebten (oder jedenfalls potenziell unbeliebten und insofern hochriskanten) Projekt wie der Flutung rauswindet, nicht aus irgendwelchen tieferen Überlegungen, sondern aus plumpem Eigennutz.

    Aber sie tun es nicht. Und vor allem: kein einziger tut es. (Gut, es gab wohl mal eine Stadt, die gerade noch rechtzeitig ein leerstehendes Hotel kaufte und abreißen ließ oder so. Aber das wars dann auch.)

    Es geht mir nicht um offenen Widerstand. Den haben meine Großeltern 1945 auch nicht geleistet, als der Volkssturm den vierzehnjärigen Sohn holen wollte. Aber versteckt haben sie ihn und sich dumm gestellt, und sie sind damit durchgekommen. Und so müssten doch massenhaft die Bürgermeister sabotieren, wo immer es unauffällig geht. Aber nix da, die reißen sich noch den Arsch auf für die Flutung.

    Ich verstehe es einfach nicht. Gut, viele haben halt die Gehirnwäsche hinter sich. Aber doch nicht alle. Ich verstehe es einfach nicht.

  132. Sehr guter, fundierter Artikel. Bemerkenswert auch der Fingerzeig auf die Mitschuld der „ehrenamtlichen“ Helfer- und RINNEN. Das wird nach m.E. viel zu wenig beachtet, dass die Helfer der Totengräber mitten unter uns leben!
    Wenn ich (was des öfteren geschieht) im privaten Umfeld auf einen dieser selbsternannten Retter der Menschheit treffe, sage ich ihm klar und deutlich, was ich von ihm halte – höflich und zivilisiert, ob ihm das paßt oder nicht!

  133. @#175 Idealist
    “Die Dummen rennen den Beamten in der AfD hinter her!“

    …bei dieser Gruppe müssen Sie aber schleunigst mitrennen!

  134. http://fluechtling.net/sichere-drittstaaten-bundesverfassungsgericht.html

    Der Artikel zitiert sorgfältig das Verfassungsgerichtsurteil und das Grundgesetz.

    Kein Asylrecht, kein Asylverfahren, wenn Einreise aus EU Staat.

    Asylgrundrecht darf vom Gesetzgeber völlig aufgehoben werden :

    Art. 16a GG., Bundesverfassungsgericht, Urteil vom 14. Mai 1996-2 BvR 1938/93.

    „Wer aus einem sicheren Drittstaat im Sinne des Art. 16a Abs. 2 Satz 1 GG anreist, bedarf des Schutzes [..] in der Bundesrepublik Deutschland nicht, weil er in dem Drittstaat Schutz [..] hätte finden können. […] Ein Asylverfahren findet nicht statt. Es entfällt auch das […] vorläufige Bleiberecht. […] Gesetzgeber darf Asylgrundrecht aufheben „

  135. Wer die Altparteien, die ohne Alternativen und ohne Moderne Ideen sind, in der Zukunft wählt, spaltet unsere Gesellschaft!

    Ihre politischen Handlungen sind zum überwiegenden Teil geprägt, die eigene Bevölkerung Schaden zuzufügen und nicht Schaden von ihr abzuwenden. Obwohl unsere Politiker, vom Volkssouverän einen anderen Auftrag erhielten:

    „Das Prinzip der Volkssouveränität bestimmt das Volk zum souveränen Träger der Staatsgewalt. Die Verfassung als politisch-rechtliche Grundlage eines Staates beruht danach auf der verfassungsgebenden Gewalt des Volkes. ..“!
    Merkel verwechselt Demokratie und Volkssouveränität mit Despotentum.

    Sie führt sich in u n s e r e m Land auf, als müsse sie die Nachfolge von Honecker bei uns fortsetzen, den sie ja auch im Besonderen kennt.

    Rechtsbrüche galten ja in der DDR als ganz normale Politik und Demokratie war in diesem System nicht gefragt!

    Darum wählt man die AfD, die unserer Gesellschaft Alternativen bietet und einen politischen zukünftigen Neuanfang bietet und daraus resultierend führt dieses dann zu einem besseren Verständnis von Demokratie und tatsächlichen Demokratischen Zusammen Leben für die Zukunft unseres Landes.

    Mit mehr Bürgerrechten, wie Volksabstimmungen, Bürgerbefragungen und verantwortliche Mitbeteiligungen an politischen Entscheidungen, was die Altparteien ja fürchten, da sie die Bevölkerung für zu dumm halten und befürchten müssen, ihre Pfründe verlieren zu müssen, durch ihre Fehlleistungen.

    Machen wir entgültig Schluss mit der moralisch verwerflichen und geistig dekadenten Politikerkaste in Deutschland, die unser Land ruinieren wollen und ihre Bevölkerung alimentieren.

    Die AfD setzt sich dafür ein, dass Deutsche Staatsbürger wieder Stolz sein können auf ihr Land und sich nicht nach über 70 Jahren, mit Selbstvorwürfen und Masochismus peinigen müssen, wie es die geistig verwirrten Altparteien immer wieder wollen.

    Deutschland ist ein erfolgreiches und hervorragendes Land, mit der Kultur und Werte dieses Landes, mit ihren tüchtigen Firmen und Mitarbeiter und Bürgern, worauf die Menschen Stolz sein können und sich nicht dafür zu schämen brauchen.

    Schämen muss man sich für unsere Politiker!

    Wer wie nachweisbar, die Unfähigkeit der Altparteíen wählt, entscheidet sich für Rückschritt, Stillstand und für die Zerstörung unserer Kultur und Werte und für den Austausch unserer Bevölkerung.

    Durch die Flutung und Invasion von sogenannten Flüchtlingen, die unser Land, bewusst gesteuert durch unsere Politiker, destabilisieren wollen, geschieht dies mit Unterstützung unserer Politdekadenz.

    Das nennt man dann, moderne Kriegsführung der Politik, gegen ihre eigene Bevölkerung. Flüchtlinge werden als Waffe und Ware benutzt! Daran erkennt man mit was für Politiker wir es zu tun haben, mit ihrer verwerflichen Moral und Denkweise die diese Wahnsinnigen haben.

    Die verkrusteten Altparteien sind sich einig darin, dass sie aus Deutschland ein anderes Land machen wollen.

    Schaltet endlich euer Gehirn ein, öffnet die Augen und Ohren, seht was in eurer Umgebung tagtäglich abartiges geschieht durch sogenannte Flüchtlinge und Migranten, die angeblich unser Land bereichern sollen und entscheidet euch für eine bessere Zukunft für Deutschland und deren Einwohner und wählt den Wahnsinn der in unserem Land geschieht ab.

    WÄHLT AfD!
    Es ist unsere Chance zur Veränderung.

    Schickt Merkel und Konsorten in die Wüste, zu ihren Islamischen Freunden.,
    oder auf dem Mond, aber bitte ohne Rückticket.
    Man muss bei Merkel und Konsorten davon ausgehen, aus Deutschland bewusst ein anderes Land machen zu wollen::

    Das heißt:
    Deutschland in den gewohnten und gewachsenen Strukturen, soll zerstört werden!

    Außerdem:

    DER ISLAM ODER AUCH UMGEKEHRT, GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND
    Der Islam hat in Europa jahrhundertelang Eroberungskriege geführt, ansonsten gibt es keine Gemeinsamkeiten!

    Erobern will der Islam Europa aktuell wieder, nur auf eine subtilere Art und Weise und unsere Politiker sind so verblendet und verblödet das sie dies nicht mehr merken und sägen an ihrem eigenen Ast auf dem sie noch sitzen und schauen diesem Unheil zu.

    An die Despotin Merkel!

    „ES GIBT KEINE MORALISCHE PFLICHT, ZUR SELBSTZERSTÖRUNG VON DEUTSCHLAND UND DEM DEUTSCHEN VOLK!

    Sie überschreiten Ihre Kompetenz!

    Ich hoffe dass Sie sich dessen bewusst sind und nicht dem Größenwahn
    verfallen sind. Wenn sie meinen dieses Vorhaben und ihren Irrsinn verwirklichen
    zu müssen, werden Sie sich dafür zu verantworten haben, mit samt ihren Jasagern.

    GOTT SCHÜTZE UNSER VATERLAND!

Comments are closed.