Einigkeit und Recht und Freiheit? Einigkeit? Durch die Politik der Altparteien ist die deutsche Gesellschaft heute gespalten wie selten zuvor. Recht? Das Recht wird von der Regierung selbst gebrochen, ohne dass sie dafür zur Verantwortung gezogen wird. Gerichte urteilen zu oft erkennbar im Sinne der Herrschenden, legen zweierlei Maß an. Was ist mit der Freiheit? Meinungs-, Presse-, Versammlungsfreiheit und selbst die Freiheit der Kunst – werden spürbar eingeschränkt, als Reaktion auf die eigenen, gravierenden und nachhaltigen politischen Fehlentscheidungen, bzw. Unterlassungen oder als direkte Folge einer angeblich nicht vorhandenen Islamisierung.

(Von Selberdenker)

Es ist nicht nur die Politik der Regierung, es die Politik aller Altparteien, die dafür verantwortlich ist, weil Opposition und politischer Widerstand in einigen der wichtigsten Zukunftsfragen nicht existent waren.

Ein Volk bekommt die Vertreter, die es verdient – sagt man.

Leider scheint da etwas dran zu sein, wenn man das Wahlverhalten betrachtet und wenn man den Umfragen noch glauben möchte, die man präsentiert bekommt. Die Deutschen, die Sachsen ausgenommen, erscheinen ideologisch sturmreif geschossen, ihrer Widerstandskraft beraubt. Ein Körper, der seiner Widerstandskraft beraubt ist, ist anfällig. Schwäche zieht Kräfte an, die diese Schwäche für sich nutzen möchten.

Deutschland ist ein starkes Land – sagen sie. Es gibt jedoch unterschiedliche Arten von Stärke. Wirtschaftskraft allein erzeugt offenbar keinen kulturellen Selbstbehauptungs- oder gar Selbsterhaltungswillen – von Zusammenhalt gar nicht zu sprechen.

Es scheint mir eine Kombination aus wirtschaftlicher Attraktivität, totaler Naivität der Bevölkerung und erfolgreich eingetrichterter kultureller Selbstverleugnung zu sein, die gerade Deutschland für fremde, oft konträre und rückständige Kulturen und Ethnien so ungeheuerlich attraktiv macht. Die Selbstaufgabe wird natürlich nicht so genannt. Man gibt sich extragut, tolerant und „kulturoffen“. Dabei wird jedoch nicht nur die eigene Kultur relativiert, da wird auch Sicherheit aufgegeben.

Da geht es längst nicht mehr nur darum, wirklich Verfolgten zu helfen – obwohl die Mehrheit inzwischen zumindest ahnen sollte, dass die Masse der angelockten illegalen Eindringlinge keine „Flüchtlinge“, keine Verfolgten sind – wir sind in Deutschland bereits einen Schritt weiter: Die Deutschen sind bereit, ihre und die Sicherheit ihrer eigenen, viel zu wenigen, Kinder zu riskieren – und halten sich dabei noch für die Guten.

Die Deutschen funktionieren scheinbar unter jeder Herrschaft zuverlässig weiter – wie die Ameisen. Ein Herrschender kann sich darauf verlassen, dass die Deutschen weiterhin die Steuern und Abgaben generieren werden, die sie dann mit vollen Händen „im Namen des deutschen Volkes“ rauswerfen – und dies dann als ihre eigene edle Politik verkaufen können.

Die Regierung Merkel verteilt das Geld der Deutschen – das verleiht ihr ihre politische Bedeutung, ihr Ansehen, ihre Beliebtheit – jedenfalls bei denen, die das Geld kassieren. Die Deutschen lassen sich weiter mit Banalitäten ablenken und immer gröber verblöden, während bösartige oder unfähige Machthaber ihr Land und ihre Zukunft aufs Spiel setzen. Merkels „Wir schaffen das“ bedeutet übersetzt: „Ihr Trottel macht das schon für mich“.

Der demokratische Souverän scheint zum brav gemästeten Melkvieh degeneriert, seine obersten Diener sind zu Dieben, Verrätern und Plünderern geworden, die, neben einem Häuflein wirklich Verfolgter, weitere Plünderer aus aller Welt magisch anziehen. Plünderer sind zumeist Männer, die sich auch wie respektlose Plünderer verhalten. So war das schon immer. Von den hunderten eingedrungenen Plünderern, die sich Silvester an deutschen Frauen austoben durften, hat man bisher nur einen verurteilt. So etwas spricht sich rum.

Denen geht es nicht um Beethoven, Schiller, Kant und Goethe – denen geht es um deutsche Knete, würde der Dichter sagen. Aber mit den großen Deutschen oder deren Werken, mit Gedanken unterhalb der Oberfläche scheint es der Michel ja gerade auch nicht mehr so doll zu haben – „Fak ju Goethe“ eben.

Deutsche Kultur hat sehr viel zu bieten, stellt sein Licht aber – politisch korrekt und „kultursensibel“ unter den Scheffel. Deshalb entsteht ein kulturelles Vakuum. Vakuum füllt sich naturgemäß automatisch, zieht aber nicht nur das an, was uns nutzt, was uns bereichert, sondern auch das, was uns schadet, was uns sogar kulturell zurückwirft und definitiv – ärmer – macht.

Da wächst auch nichts zusammen, wie uns die milliardenschwere Integrationsindustrie einreden möchte. Wo die deutschen Röcke immer kürzer, die deutschen Frauen immer freizügiger, wo die deutschen Männer immer verständnisvoller für alles werden, nehmen auf der anderen Seite die Frauenverschleierungen zu und die Bärte der islamischen Männerhaufen an den Straßenecken deutscher Städte werden immer länger. Es wird auch weiterhin als Schwäche wahrgenommen, wenn auf offene Respektlosigkeit die deutsche Seite stets mit besonders tolerantem Lächeln reagiert. (Verallgemeinerungen dienen der Verdeutlichung.)

Das ist nicht „Respekt vor Andersartigkeit“, das ist Unterwerfung vor Respektlosigkeit. Das führt nicht zur Integration von Fremden, das führt zur Unterwerfung unter die Dreistesten – konkret: zur Islamisierung.

Es wird Zeit, das zu begreifen, zu begreifen, dass wir Deutschen uns seit Jahren zum Gespött machen, im eigenen Land oft nicht ernst genommen werden, weil wir Deutsche sind. Viele andere, ideologisch weniger verdrehte Völker Europas haben das bereits begriffen und schütteln über die Deutschen den Kopf. Ein Bündnis mit diesen, mit anderen Europäern – für Europa – wird der Schlüssel für die Zukunft sein.

Wir Deutschen haben uns unkritisch von der Propaganda leiten lassen, die uns seit Schultagen eingehämmert wurde, weil es wesentlich bequemer und einträglicher war, nicht aufzumucken. Das hat unsere Maßstäbe zementiert, die wir nie wirklich hinterfragt haben. Wer gesteht sich nun schon selbst gerne ein, dass er jahrelang einer gestörten, einer destruktiven Ideologie aufgesessen ist? Es wird trotzdem höchste Zeit!

Wir brauchen wieder neue, freiheitliche, lebendige Maßstäbe, die wir uns demokratischem Wege selbst geben und die unsere eigenen Interessen als Deutsche, als europäische Menschen selbstbewusst berücksichtigen. Es gibt keinen rationalen Grund, bei der Wahrnehmung eigener Interessen ein schlechtes Gewissen zu haben!

In den kommenden Jahren wird für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Einwanderungsfragen sehr viel von Respekt abhängen. Respekt ist nicht die Einbahnstraße, die man bislang damit gerne verband. Der Deutsche hat alles Fremde unhinterfragt zu „respektieren“. Um sich Respekt zu verdienen, muß man zuerst respektabel sein.

Viele Deutschen müssen wieder lernen, gegenüber Fremden, besonders gegenüber Fremden mit Migrationsvordergrund, sich selbst respektierend aufzutreten – nicht großkotzig, nicht aggressiv, nicht naiv und nicht vorauseilend unterwürfig – respektabel. Ein debil lächelnder deutscher Kriecher ist nicht respektabel. Viele Migranten dagegen müssen unserem Land und seiner Kultur Respekt erweisen, um hier respektiert zu werden. Das müssen Viele noch lernen.

Wenn Deutschland zivilisatorische Rückschritte durch die Auswirkungen der ablaufenden Islamisierung toleriert, dann ist das nicht respektvoll, sondern gefährlich dumm. Sind wir dumm, werden wir Einigkeit und Recht und Freiheit verlieren!

Einigkeit und Recht und Freiheit – weiterhin blühen wird unser geliebtes deutsches Vaterland nur im Glanze dieses Glückes.

(Foto oben: Pegida Dresden im Dezember 2014)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

158 KOMMENTARE

  1. Immerhin haben 88 Prozent der Bevölkerung bei den letzten drei Landtagswahlen für die kommende Islamisierung, für Scharia und für Unfreiheit gewählt.

    Das bedeutet bald nur noch Einigkeit für Rechtgläubige, Recht nur für Scharia-Anhänger und Freiheit nur für Mohammed-Anbeter.

    🙂

  2. Durch die unentschlossenheit vieler Menschen wird Deutschland langsam aber sicher seinen Untergang besiegeln.Wenn die erst mal aufwachen wird es zu spät sein.
    WER ZU SPÄTKOMMT ;DEN BESTRAFT DAS LEBEN !

  3. Vor den Wahlen werden wir von den Parteien belogen und es werden Wahlversprechen gemacht!
    Nach der Wahl behaupten diese ***PIEP***, dass man sie schließlich gewählt hätte, obwohl sie auf ihre Wahlversprechen scheißen!
    Das nenne ich Betrug!
    Und da diese Lumpen auch noch durch diesen BETRUG Geld verdienen, sind diese „Volksvertreter“ Betrüger!
    Im Deutschen Bundestag sitzt eine Zweidrittelmehrheit an Volksverrätern!

  4. …..Was ist mit der Freiheit? Meinungs-, Presse-, Versammlungsfreiheit und selbst die Freiheit der Kunst – werden spürbar eingeschränkt,…..
    —————

    Und unsere ganze Bewegungsfreiheit wird eingeschränkt. Man fühlt sich u.a. auf den Straßen nicht mehr sicher. Überall krabbeln die „Flüchtlinge“ herum und nehmen jeden Quadratmeter für sich in Anspruch. Ich fühle mich mittlerweile regelrecht eingeengt und bedrängt.
    Unsere Lebensqualität nimmt immer mehr ab.

  5. Ich würde eher sagen, so wie Björn Höcke: „Wir brauchen unser Männlichkeit wieder“ denn wir sind von uunseren beschiessen Politikanten kastriert worden.

    Schaut euch dieses Viedeo aus Frankreich an.
    Multikriminelle Bereichrerung.
    Menschlicher Abschaum Be-/Verhinder aus FUN die Fahrt eines Krankenwagens.

    Primaten aus der Steinzeit

    https://www.youtube.com/watch?v=O5vcB4Fb5Mg

  6. Schöne Worte mal wieder – die Realität sieht anders aus.

    Jeder braucht nur in sein direktes Umfeld schauen.

    In der Arbeit streife ich manchmal – scheinbar beiläufig – bestimmte Themen, wie Illegale, die irren Kosten des Zustromes ,Islamisierung usw.

    Was ich ernte: Die idiotisch-eingebübte Empörung , ungläubige Blicke und betretenes Schweigen.

    Es gibt keine Rettung mehr.Seh ich so

  7. Was für ein Witz, Paragraph 103 hält die falsche Merkel, was war mit den anderen nur von ihr persönlich gebrochenen Paragraphen?

    Merkel muss schleunigst weg, das muss doch jeden klar sein.

  8. Man trifft einfach keinen Menschen hier, in Bayern zumindest,der ähnlich denkt wie man selber.Oder sie haben alle Angst und verstellen sich sehr gut.

    Aber das ist Wunschdenken….

  9. Italien wird gerade überflutet mit Invasoren die die echte Flüchlinge (meistens Christen) ihren Platz wegnehmen und uns bals abschlachten wollen/werden.

    Renzie Fonzie (Ferkels Schoßhündchen): „Wir können noch mehr Refugees aufnehmen! Das ist doch keine Invasion?“

    Verfickte Politiker

  10. Ich hätte ganz einfach die Bitte, dass sich die Kommentatoren schlicht den Eingangstext durchlesen, vielleicht auch zweimal, bevor sie ihre Einzeiler in den Äther, also ins Internet schmeißen.
    Der Eingangsbeitrag ist richtig gut, verdient Beachtung und ist in einer Sprache geschrieben, die jeder verstehen könnte, wenn er wollte.
    Aber nein, Hinz und Kunz schreiben über diesen Inhalt hinweg, machen auf sich selbst aufmerksam, auf ihnen nahe liegende Organisationen, auf Blödsinn und Petitionen, die eh nichts ausrichten werden.

    Habt doch bitte einfach einmal die Disziplin, einen Eingangsbeitrag zu lesen, zu begreifen und dann Eure Meinung dazu zu äußern, statt Eurem permanenten egoistischen Mitteilungstrieb Folge zu leisten.

    Danke.

  11. Ein debil lächelnder deutscher Kriecher ist nicht respektabel.

    Exakt so ist es. Ich rede inzwischen mit jedem Moslem klar und deutlich und sage was mich stört. Einige gehen darauf ein, die meisten allerdings schweigen. Aus gutem Grund. Verbietet der Koran doch jede Diskussion mit Ungläubigen.

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

    Wie empfinden solche Leute, wenn sie ausgerechnet bei Ungläubigen Schutz suchen? Rousseau gibt die Antwort:

    „Es ist unmöglich, mit Leuten, die man für verdammt hält, in Frieden zu leben; sie lieben hieße Allah hassen, der sie bestraft. Es bleibt keine andere Wahl, als sie zu bekehren oder zu peinigen.“ (Rousseau)

  12. Wir können uns nicht auf Österreich und andere verlassen ,wir müssen eine eigene Grenze haben ,damit das unkontrollierte Einreisen vorbei ist !!
    Die können immer noch über die Schweiz oder andere Länder kommen !Wehe wenn es noch wärmer wird !

  13. Seit gestern geht folgende Frage durch den Kopf:

    Hätte sich ISlamogan (hat nichts mit Erdogan zu tun) auch so echaufiert wenn Böhmermann behauptet hätte, dass Pipigan (hat nichts mit Erdogan zu tun) einen Riesen Schawanz hat?

    ……Beschiessener osmanischer Eunuche

  14. Zu den Artikel wer bitte gibt den etwas auf die Umfrage ergebnisse ? Mich hat noch nie einer gefragt in 59 Jahren .
    Die die Umfragen machen sind doch Parteikonform!
    Man kann es beobachten wenn für die Altparteien schlecht aussieht wird von Forsa alles wieder berichtigt !
    Die sind genausolche Lügner wie die Medien !

  15. Bayer01

    Das kann ich so nicht bestätigen ! Ich mache es genauso aber ,man bekommt von so vielen mittlerweile Zustimmung ! Das hätte ich vor einem Jahr nicht für möglich gehalten ! ….Und die alten Klischees gelten nicht mehr ! Bei den Gegnern der Politik sind mittlerweile SPD Mitglieder ehemalige startbahngegner, ….
    Ich habe auch schon solche Meinungen von welchen gehört die ich auf den ersten Eindruck der Antifa zugeordnet hätte ! Es dreht sich !
    Es sieht schlimm aus aber wie war das ? Selbst wenn morgen die Welt untergeht würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen !
    Man muß sie aufwecken ! Mir ist es mittlerweile egal ich fange überall mit dem Thema an !

  16. Sehr geehrter Selberdenker, die deutsche Gesellschaft ist nicht gespalten, sondern gespaltet.

  17. #27 siggi (15. Apr 2016 18:24)

    Es langt jetzt mit dem spammen dieser sinnlosen Petition. Alleine zweimal in diesem Faden!

    Bekommst du für die klicks Geld, oder was?

  18. # 26 Rabiator

    Wenn es eine Personengruppe gab, die in keinem Krisenzustand etwas Produktives beitragen konnten, dann waren es die Rabulisten. Sie sind und waren immer amüsant, aber bewirkt haben sie nie etwas. Sie konnten noch nicht einmal die völlig überflüssige Rechtschreibreform verhindern.

  19. Heute hat Merkel den ersten Fehler gemacht, der sie wirklich das Amt kosten könnte.
    Bisher konnten all die Fehler und Rechtsverletzungen (wie der Autor beschreibt) durch Ideologie der Gutmenschen geleugnet werden.

    Heute ist erstmals eine Mehrheit absolut nicht einverstanden mit Merkels Entscheidung, die Strafverfolgung Böhmermanns zuzulassen.

    Es ist hierbei völlig egal ob Böhmermannfan oder nicht, ob Linker oder Rechter oder ob arm oder reich.
    Die Leute haben heute plötzlich gemerkt, dass Merkel sich eben NICHT in erster Linie um ihr Volk, sondern um anderes kümmert.
    Die Stimmung in den sozialen Netzwerken kocht seit der Entscheidung über, der Rücktritt Merkels wird vielfach gefordert.

    Wenn wir es schaffen, diesen Unmut großflächig auf die Straße zu tragen, dann könnten wir vlt. das schaffen, worauf wir alle seit Monaten warten. Den Rücktritt Merkels.

    Die Isländer schafften dies schließlich auch, nachdem die PanamaPapers publik wurden und ihr Präsident darin auftauchte.

    Leute mit Reichweite, Leute mit bestehenden Strukturen, die schnell viele Leute mobilisieren können müssen nun aktiv werden.
    Vielleicht könnte ja auch PI selbst eine solche Demo organisieren.

  20. #3 merkel.muss.weg.sofort (15. Apr 2016 17:54)

    Merkel hat Erdowahn den Zuchtstecken in die Hand gegeben. Hoffentlich bekommt auch sie selbst ein paar kräftige Hiebe ab.
    ***********************************************

    Merkel sagte: „Die Türkei ist ein Land, mit dem Deutschland eng und freundschaftlich verbunden ist“……
    ***********************************************
    …..und Herr Erdowahn hat mir mit seinem Ansinnen einen jetzt nicht länger vermeidbaren, wahrscheinlich unmittelbar bevorstehenden „Abgang“ als Kanzlerin eines deutsch-türkischen Protektorats geebnet!

    Frau Murksel, „Sie haben fertig“ und können sich nur noch ganz schnell aus dem Staub machen!
    Ansonsten wird Sie der Sturm der Empörung, den Sie mit dieser Entscheidung im ganzen Land ausgelöst haben, sehr schnell dorthin tragen, wo Sie sicherlich nie hin wollten!!!!!!!!!!!!

  21. „Wir schaffen das“ = „ihr macht das schon“ – sehr schön auf den Punkt gebracht!

    Und „Migrationsvordergrund“ ist auch ein Glanzlicht!

  22. OT-Wikipedia:
    Die Saporoger Kosaken schreiben dem türkischen Sultan einen Brief (1676)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Saporoger_Kosaken_schreiben_dem_t%C3%BCrkischen_Sultan_einen_Brief

    Du türkischer Teufel, Bruder und Genosse des verfluchten Teufels und des leibhaftigen Luzifers Sekretär! Was für ein Ritter bist du zum Teufel, wenn du nicht mal mit deinem nackten Arsch einen Igel töten kannst? Was der Teufel scheißt, frisst dein Heer. Du wirst keine Christensöhne unter dir haben. Dein Heer fürchten wir nicht, werden zu Wasser und zu Lande uns mit dir schlagen, gefickt sei deine Mutter!

    Du Küchenjunge von Babylon, Radmacher von Mazedonien, Ziegenhirt von Alexandria, Bierbrauer von Jerusalem, Sauhalter des großen und kleinen Ägypten, Schwein von Armenien, tatarischer Geißbock, Verbrecher von Podolien, Henker von Kamenez und Narr der ganzen Welt und Unterwelt, dazu unseres Gottes Dummkopf, Enkel des leibhaftigen Satans und der Haken unseres Schwanzes. Schweinefresse, Stutenarsch, Metzgerhund, ungetaufte Stirn, gefickt sei deine Mutter!

    So haben dir die Saporoger geantwortet, Glatzkopf. Du bist nicht einmal geeignet, christliche Schweine zu hüten. Nun müssen wir Schluss machen. Das Datum kennen wir nicht, denn wir haben keinen Kalender. Der Mond ist im Himmel, das Jahr steht im Buch und wir haben den gleichen Tag wie ihr. Deshalb küss unseren Hintern!

    Unterschrieben: Der Lager-Ataman Iwan Sirko mitsamt dem ganzen Lager der Saporoger Kosaken.

  23. Dunkelhäutiges Kind aus kulturell inzüchtigen verwandtschaftsschwangerschaften, ritzt Gesichter kaputt

    OT,-.….Meldung vom 15.04.2016 – 17:57uhr

    Kranke Attacke! 19-Jähriger schneidet Passanten die Wange auf

    Dresden – Ein ebenso mysteriöser, wie brutaler Fall beschäftigt derzeit die Dresdner Polizei. In den letzten Tagen wurden vier Männer mit einer Glasscherbe attackiert, immer aus banalen Gründen. Nun rückt ein 19-jähriger Marokkaner ins Visier der Ermittler, doch ist er der Täter? Niedersedlitz, Straßenbahnhaltestelle: Ein 17-Jähriger wird unvermittelt nach einem Euro gefragt, er verneint und hat plötzlich eine Schnittwunde im Gesicht. Drei Stunden später: Pirna, Landratsamt. Ausversehen tritt ein 50-Jähriger jemanden im Warteraum auf den Fuß. Ihm wird daraufhin mit einer Glasscherbe die Wange aufgeschlitzt. Die Polizei konnte daraufhin einen 19-Jährigen Marokkaner aus dem Raum Dippoldiswalde identifizieren. Er soll aber noch mehr auf dem Kerbholz haben …In der Nacht zum Donnerstag waren nämlich innerhalb von einer Stunde ein 54-Jähriger und ein 43-Jähriger ohne Vorwarnung von einem dunkelhäutigen Mann angegriffen und jeweils in die Wange geschnitten worden. Ob der 19-Jährige für alle vier Taten verantwortlich ist, wird derzeit untersucht. Klar ist nur, dass ihn mindestens eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erwartet https://mopo24.de/#!nachrichten/pirna-dresden-attacke-glasscherbe-wange-aufgeschnitten-koerperverletzung-haltestelle-dippoldiswalde-ermittlung-67071

  24. #32 Rick_Grimes (15. Apr 2016 18:30)

    #22 Freya- (15. Apr 2016 18:18)

    Allein 6000 Afrikaner nach Sizilien in den letzten 3 Tagen! FOTOS HIER:

    Neger, soweit das Auge reicht!
    Das kann doch alles nicht wahr sein.
    ************************************
    Wahrscheinlich warten diese langen Schlangen auf die Rekrutierung durch den IS, der sie dann ganz schnell nach Mittel- und Nordeuropa weiterleitet!!

    Lieber Gott, lass uns nicht im Stich, erhöre unser Flehen und hilf uns aus dieser Not!!!

  25. Deutschland brennt, nur leider ist es nicht das Feuer für Vaterland, Recht und Freiheit, sondern es verbrennen die Grundlagen unserer Kultur, der völkischen Identität und das Erbe unserer Ahnen. Auch brennt es, weil man uns eingeredet hat wir müssten „Offen“ sein. Offen für neue Kulturen, für neue Religionen und offen für die Kündigung unserer Traditionen und Werte. Die deutsche „Pack-Politik“ fordert Toleranz und meint damit: Toleranz ihren Maßstäben gegenüber, und Ablehnung unserer tradierten Werte und Überzeugungen. Mittels Werterelativierung und Herabwürdigung unserer bis dahin funktionierenden Gesellschaftsnormen, haben sie uns besonders seit nach der Wende über die wahren Absichten ihres Wirkens erfolgreich getäuscht. Im Klartext: Wir wurden nach Strich und Faden verarscht und um die Identität unserer abendländischen Werte betrogen, ohne das wir es anfangs gemerkt haben. Möge der Furor Teutonicus wieder auferstehen.

  26. „Da wächst auch nichts zusammen, wie uns die milliardenschwere Integrationsindustrie einreden möchte. Wo die deutschen Röcke immer kürzer, die deutschen Frauen immer freizügiger, wo die deutschen Männer immer verständnisvoller für alles werden, nehmen auf der anderen Seite die Frauenverschleierungen zu und die Bärte der islamischen Männerhaufen an den Straßenecken deutscher Städte werden immer länger.“

    ************************************************

    Welche Röcke denn? Die neue deutsche Männin trägt ihre Nietenbüx und die zweite Hälfte der 1960er Jahre ist nunmehr bald ein halbes Jahrhundert Vergangenheit.

    Warum schreiben Sie immer wieder „DIE Deutschen“? Was sind Sie denn für ein Landsmann.

    Wir als deutsches Pack interessieren uns mehrheitlich nicht für Kant, Schiller, Goethe und so Zeuchs. Das ist total normal, überhaupt nicht der Rede wert. Dürfte in jedem Land der Erde ähnlich sein, der normale Chinese wird auch keine feingeistigen Vorträge über Konfuzius halten können, der normale Engländer trinkt lieber in der Billardkneipe sein Bierchen, statt eine Shakespeare-Aufführung im Theater zu besuchen.

  27. Danke Willi Marlen für deine Zeilen.
    So sehe ich das auch.
    Beim Durchforsten der Kommentare nach brauchbaren Links, die es duchaus gibt, hat man immer wieder
    “ deja vus“.

  28. Strafgesetzbuch (StGB)
    § 103 Beleidigung von Organen und Vertretern ausländischer Staaten
    (1) Wer ein ausländisches Staatsoberhaupt oder wer mit Beziehung auf ihre Stellung ein Mitglied einer ausländischen Regierung, das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält, oder einen im Bundesgebiet beglaubigten Leiter einer ausländischen diplomatischen Vertretung beleidigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe, im Falle der verleumderischen Beleidigung mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.
    (2) Ist die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen, so ist § 200 anzuwenden. Den Antrag auf Bekanntgabe der Verurteilung kann auch der Staatsanwalt stellen.

    Quelle

    (Hervorhebungen von mir)

  29. Die Deutschen wurden schon im ersten 30 Jährigen Krieg dezimiert, dann waren sie in 300 Fürstentümer zersplittert, wurden als einige Nation von der Entente bekämpft, durch Versailles, Inflation, Wirtschaftskrise, Hitler, Krieg und Teilung geschunden und die 68er-Nichtsnutze gaben dann den Deutschen mit der „angeblichen“ Islamisierung den Rest!

    Deutschland schafft sich ab!

    Dieses Volk hat mehr gelitten als jedes andere in Europa. 1937 bereiste der Amerikaner W. Dubois Deutschland um dort eine Dokumentation über die damaligen Verhältnisse zu drehen.

    Er sagte:

    https://www.youtube.com/watch?v=jyg6jqEKddQ

    Deutschland hat in der unmittelbaren Vergangenheit vier Schreckensperioden durchlebt, die kein Volk durchstehen und dabei völlig normal bleiben kann: Den Krieg, den Versailler Vertrag, Inflation, Depression und Revolution. Deutschland wurde nicht nur die Blüte seiner Jugend in einem sinnlosen Krieg hingemordet, ihm wurden überdies Brot und Butter in einem sinnlosen Frieden weggenommen. Die Ersparnisse des Landes gingen verloren, Grundbesitz wurde wertlos, die Industrie war bankrott, der Arbeiter ohne Lohn. Es zog sich aus dem Sumpf, da erschütterte die Wirtschaftskrise die Welt. Deutschland ging es schlechter als anderen, weil es hoffnungslos verschuldet war.

    Und es wird noch viel schlimmer werden 2037!

    Nicht alle linksgrünen HochverräterInnen werden in SüdamErika Asyl bekommen, nur gut, dass wir keine linksgrünen Nichtsnutze sind, die sich in 20 Jahren ihren Verbrechen stellen müssen wie die Nazis 1946!

  30. #38 SaXxonia (15. Apr 2016 18:42)
    #32 Rick_Grimes (15. Apr 2016 18:30)

    #22 Freya- (15. Apr 2016 18:18)

    Allein 6000 Afrikaner nach Sizilien in den letzten 3 Tagen! FOTOS HIER:

    Die Faschist*innen der linksgrünen Lügenpresse behaupten doch, es würden kaum noch Flüchtlinge kommen!

  31. #28 Heisenberg73 (15. Apr 2016 18:29)
    Erstens bekomme ich kein Geld dafür
    Zweitens ob es was bringt mußt du schon den Leuten überlassen die Ihre Stimme geben weil dieses ein Demokratisches Mittel ist
    und drittens hör ich erst auf wenn die 500000 Stimmen erreicht sind

  32. Das Wort der Deutschtümelei machte doch mal die Runde oder der Begriff der Zwangsgermanisierung und das nur, weil man auf eine deutsche „Leitkultur“ besteht. In Deutschland wohlgemerkt. Einige müssen schon eine Menge Minderwertigkeitskomplexe haben. Was woanders mehr oder weniger selbstverständlich ist, wird hier zu einem Politikum erster Güte aufgeblasen. Wir sind noch immer ein seelisch gestörte Nation. Wer heilt uns ?

  33. Habe mich heute mit ein paar politisch eher Passiven unterhalten, denen eigentlich alles egal ist.

    Aber, dass Merkel Böhmermann an die Türkei quasi ausgeliefert hat, kam bei ihnen nicht an. Merkel wird wohl nun noch massiver an Zustimmung einbüßen, das sind die exorbitanten Strompreiserhöhungen durch die Energiewende und der Verarmung der künftigen Rentner noch gar nicht ins Wählerbewusstein eingepreist!

    Heute war das Wetter in Paraguay heiter bis wolkig…

  34. 37 Waldorf und Statler (15. Apr 2016 18:39)

    ohne Vorwarnung von einem dunkelhäutigen Mann angegriffen und jeweils in die Wange geschnitten worden. Ob der 19-Jährige für alle vier Taten verantwortlich ist, wird derzeit untersucht.
    ——————-
    Die ganzen Abnormalitäten fallen hier ein..
    Vielleicht haben einige Länder deren Psychiatrien geöffnet und die Irren, dann auf Boote verteilt..

  35. @ #48 Eurabier

    Haha, in den Medien wird die Zustimmung für Merkel und ihre Beliebtheit wieder steigen, warten die nächsten Tage ab. 🙂

    Scheiss CDU.

  36. Ein sehr guter Artikel zur Situation im „Deutschen Volk“. Es wurden alle Faktoren angeführt und beschrieben, wie diese im deutschen Land zutreffender nicht gebracht werden können.
    Schon in den Kommentaren und Antworten dazu kann man die kollegiale Differenz in diesem „Volk“ sehr gut erkennen. Dies wird bekanntlich von den Volkszertretern gern genutzt, um weiter gegen die Wähler zu hantieren. Leider!!!!!!!

  37. #31 freegerman (15. Apr 2016 18:29)

    Leute mit Reichweite, Leute mit bestehenden Strukturen, die schnell viele Leute mobilisieren können müssen nun aktiv werden.
    Vielleicht könnte ja auch PI selbst eine solche Demo organisieren.
    **********************************************
    Super Idee, am besten vor dem Bundeskanzleramt in Berlin!
    Diese Aktion sollte spätestens morgen starten.
    Es würden sich wahrscheinlich, wie auch 1989 auf dem Alexanderplatz, viele Journalisten, Kulturschaffende, Künstler und andere Prominente einfinden, die bisher „MERKERFANS“ waren.

  38. Schreibt die WeLT schon einen politische Nachruf auf die desaströseste KanzerIn aller Zeiten?

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article154406833/Angela-Merkels-Kotau-vor-Erdogan.html

    Wenn Böhmermann hingegen verurteilt wird, wird es als Merkel-Erdogan-Urteil in die Annalen eingehen. Dann wird Deutschland nicht nur von Erdogan, sondern von allen Partnern als erpressbar wahrgenommen – denn es hat auf hochpolitische Weise einen Prozess wegen Majestätsbeleidigung zugelassen, den es so hochpolitisch gar nicht hätte zulassen müssen. Mit einer Verurteilung Böhmermanns würde Angela Merkels Ziel verwirklicht, die deutsche Justiz allen schwierigen ausländischen Partnern als begehrenswert erscheinen zu lassen.

    Nur geschähe das auf andere Weise als von der Bundeskanzlerin erhofft. Autokraten und Diktatoren, denen die Freiheit ein Dorn im Auge ist, bekommen nach einer von Angela Merkel möglich gemachten Strafe für Böhmermann richtig Appetit auf den deutschen Rechtsstaat.

  39. #48 Eurabier (15. Apr 2016 18:59)
    Die wachen erst auf wenn der Geldbeutel leer ist!
    Naja das Geld soll ja abgeschafft werden damit wir noch besser überwacht und ausgebeutet werden !

  40. Mad Mama ist umgezogen! Vom Hintern des Obamah in den Hintern von Erdowahn.
    Wird sie dem noch kommende Auslieferungsbegerehren der Türkei nachgeben und Böhmermann zur Bestrafung ( 1000 Stockhiebe mit anschliessender Steinigung ) an den „Hitler vom Bosporus“ Erdowahn übergeben.
    Böhmermann das Bauernopfer.
    Mad Mama muss endlich weg!!!!!

  41. #28 Heisenberg73 (15. Apr 2016 18:29)

    #27 siggi (15. Apr 2016 18:24)

    Es langt jetzt mit dem spammen dieser sinnlosen Petition. Alleine zweimal in diesem Faden!

    Bekommst du für die klicks Geld, oder was?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    Nicht schimpfen – er bekommt dafür sicher kein Geld. Er ist einfach gefrustet, wie so viele hier (ich auch). Immerhin haben in der letzten halben Stunde fast 700 Ihre Stimme abgegeben.

  42. #53 Eurabier (15. Apr 2016 19:09)

    Das hat MAD MAMA geschafft!

    17. März: Im NDR macht sich die Satiresendung „extra 3“ in einem Lied über Erdogan lustig.

    22. März: Die Türkei lädt den deutschen Botschafter Martin Erdmann vor, um gegen den zweiminütigen Film zu protestieren.

    29. März: Die deutsche Bundesregierung weist den Protest in einem Telefonat mit der türkischen Seite zurück:
    Die Presse- und Meinungsfreiheit sei „nicht verhandelbar“.

    31. März: Satiriker Böhmermann liest in der ZDF- Sendung „Neo Magazin Royale“ ein Gedicht über Erdogan vor, das unter die Gürtellinie geht.
    Böhmermann will damit nach eigener Aussage die Unterschiede zwischen erlaubter und verbotener Satire aufzeigen.

    1. April: Das ZDF gibt bekannt, dass der Beitrag aus der Mediathek gelöscht und nicht wie vorgesehen wiederholt wird.

    3. April: Merkel kritisiert Böhmermanns Gedicht in einem Telefonat mit dem türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu als „bewusst verletzend“.
    Gleichzeitig bekräftigt sie den hohen Wert der Presse- und Meinungsfreiheit.

    6. April: Die Staatsanwaltschaft Mainz teilt mit, dass sie wegen des Verdachts
    der Beleidigung von Organen oder Vertretern ausländischer Staaten ermittelt. Zuvor seien rund 20 Strafanzeigen eingegangen.

    10. April: Aus Berliner Regierungskreisen wird bekannt, dass die Türkei in einer Verbalnote an das Auswärtige Amt eine Bestrafung von Böhmermann verlangt.

    11. April: Die deutsche Bundesregierung kündigt an, die Forderung zu prüfen. Die Freiheit der Kunst und die Pressefreiheit seien für Merkel nicht verhandelbar,
    heißt es. Die Staatsanwaltschaft Mainz bestätigt einen Strafantrag Erdogans gegen Böhmermann wegen Beleidigung.

    12. April: Wegen der öffentlichen Diskussion sagt Böhmermann die nächste Ausgabe seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ ab.

    14. April: ZDF- Redakteure wollen das gelöschte Schmähgedicht von Böhmermann über den türkischen Präsidenten in die Mediathek des Senders zurückholen.
    Doch das ZDF bleibt bei seiner Entscheidung. Böhmermann wird nach Angaben seines Anwalts keine Unterlassungserklärung abgeben.

    Um den 8. April wurde es astrologisch für Merkel sehr
    schwierig!

  43. #49 Tabu
    Es ist bekannt (auch in Regierungskreisen), dass afrikanische, islamische und afro-islamische Länder sich ihrer Verbrecher und ihrer psychisch und geistig Kranken entledigen, indem sie die Gefängnistore und psychiatrischen Kliniken (sofern es in diesen Ländern überhaupt so etwas wie forensische Psychiatrie gibt) öffneen und die „Insassen“ nach Europa schicken. Hier sind sie ja willkommen…

  44. #59 5to12 (15. Apr 2016 19:16)

    Schon vor 10 Jahren hatte sie vor dem Islam kapituliert als dänische Flaggen und Botschaften brannten und sie unseren EU- und Nato-Partner Dänemark im Stich ließ!

  45. #58 alte Frau (15. Apr 2016 19:15)
    Gestern hatte ich bei 325445 Stimmen angefangen
    jetzt sind es 330774 Stimmen !

  46. Nicht nur das Recht wird von der Merkel-Regierung gebrochen. Sie handelt in Widerspruch mit den eigenen Erkenntnissen. Die BUNDESREGIERUNG teilte uns heute, einerseits, mit der Auffassung zu sein §103 StGB sei als Strafnorm zum Schutz der persönlichen Ehre für die Zukunft entbehrlich, wendet, andererseits, diese Norm dennoch im gleichen Atemzug bei dem ZDF-Moderator an. Eine Erklärung weshalb diese Norm beim Moderator UNentbehrlich ist fehlt. Die Ermächtigung der Bundesregierung ist mithin offenkundig eine reine Schikane für den ZDF-Moderator. Sollte die zuständige Staatsanwaltschaft das Verfahren dennoch eröffnen ist eine psychiatrische Begutachtung der Kanzlerin als erste Verfahrensschritt wohl kaum zu vermeiden um die Bundesrepublik nicht zum Gespött der ganzen Welt werden zu lassen.
    Die Herrschaft des Rechts ist seit September 2015 in der Tat teilweise zum Erliegen gekommen, aber fast noch schlimmer ist dass die Entscheidungen dieser Regierung nicht mehr logisch nachvollziehbar sind.

  47. #56 Edgar Werner (15. Apr 2016 19:14)

    Mad Mama ist umgezogen! Vom Hintern des Obamah in den Hintern von Erdowahn.
    ———-

    Die watschelt zwischen den beiden Hintern hin und her.

  48. Halal- Fleisch verwehrt: Flüchtlinge in Aufruhr
    Aus Heim weggewiesen

    Turbulente Szenen haben sich jüngst vor einem Asylwerberheim im Salzburger Pinzgau abgespielt. Ein fahrender Halal- Fleisch- Händler tauchte zu später Stunde vor der Unterkunft auf und wollte dort seine Waren an den Mann bringen. Zur Freude der Asylwerber, aber zum Ärger der Heimleitung, die dem Verkäufer eine Abfuhr erteilte. Das jedoch schmeckte einigen der Flüchtlinge so gar nicht – es kam zu Tumulten und Protesten.
    http://www.krone.at/Oesterreich/Halal-Fleisch_verwehrt_Fluechtlinge_in_Aufruhr-Aus_Heim_weggewiesen-Story-505628

  49. #64 Rheinlaenderin (15. Apr 2016 19:23)

    denke auch, die schafft es beide zu bedienen. Die ist schon richtig gut im internationalen S..lu.

  50. Die Einheit unserer deutschen Nation ist wie immer für uns Deutsche zwingend geboten!

    Gegenwärtig versuchen ja die Parteiengecken, die Lizenzpresse, die Antifanten und andere Umerzogene uns Deutsche im alten deutschen Rumpfstaat und in Mitteldeutschland gegeneinander aufzuhetzen, in der närrischen Hoffnung, daß die, von den Landfeinden in Ost und West, aufgezogene Trennung vierzigjährige Trennung unserer beiden Landesteile das natürliche Band des Blutes, der Liebe und des Geistes, das unsere deutsche Nation – spätestens – seit der Reichseinigung durch unseren ersten König und Kaiser Karl den Großen stets unverbrüchlich zusammengehalten hat, zerstört worden sei. Dem ist natürlich nicht der Fall und so hoffen die Diener und Anhänger der Landfeinde vergeblich mit dem römischen Geschichtsschreiber Tacitus auf unsere Zwietracht! Wir Deutschen haben nämlich keinesfalls die Worte vergessen, die unser letzter Kaiser Wilhelm II. zu uns am Beginn des Vierjährigen Krieges gesprochen hat: „Noch nie ward Deutschland überwunden, wenn es einig war.“ Also bleiben wir allzeit einig!

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  51. #58 alte Frau (15. Apr 2016 19:15)

    #28 Heisenberg73 (15. Apr 2016 18:29)
    #27 siggi (15. Apr 2016 18:24)

    Es langt jetzt mit dem spammen dieser sinnlosen Petition. Alleine zweimal in diesem Faden!

    Bekommst du für die klicks Geld, oder was?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    Nicht schimpfen – er bekommt dafür sicher kein Geld. Er ist einfach gefrustet, wie so viele hier (ich auch). Immerhin haben in der letzten halben Stunde fast 700 Ihre Stimme abgegeben.

    Zustimmung!
    Das ist keine sinnlose Petition; das ist ein Link, den jeder Mitdenkende anklicken darf um zu unterschreiben. Oder er lässt es einfach und hält am besten die Klappe.

    Ich bedanke mich ausdrückluch für den Link. Unterschrieben habe ich heute mittag bereits – und jetzt wird verteilt.

  52. #31 freegerman (15. Apr 2016 18:29)

    Heute ist erstmals eine Mehrheit absolut nicht einverstanden mit Merkels Entscheidung, die Strafverfolgung Böhmermanns zuzulassen.

    Gibt es für diese Behauptung (ausser, dass sie gefühlt wahr ist) einen vorzeigbaren Beleg?
    Meine Mädels toben zwar auch vor Wut, sind aber besorgt über angebliche Umfrageergebnisse, nach denen 57% Merkel zustimmen und nur 43% ihre Entscheidung ablehnen.

    Durch solche Umfragen kommt Deutschland international in Verruf.

  53. #60 Eurabier (15. Apr 2016 19:19)

    Schon vor 10 Jahren hatte sie vor dem Islam kapituliert als dänische Flaggen und Botschaften brannten und sie unseren EU- und Nato-Partner Dänemark im Stich ließ!

    Danke für den Hinweis, genau. Denn der „Karikaturen-Streit“ vor zehn Jahren war der erste Rammbock, mit dem der Islam dank der Feigheit unserer Regierenden eine erste Bresche in unser Leben schlagen konnte. Das hat Appetit auf mehr geweckt. Der Erdolf-Kotau reiht sich da ein. Auch bei Tichy ist diese konsequente Entwicklung nicht verborgen geblieben:

    Wer ein wenig zurück denkt, dem wird vielleicht noch in Erinnerung sein, dass es ziemlich genau zehn Jahre her ist, als Europa mit einem ähnlichen Angriff auf seine Freiheiten konfrontiert war. Was bereits damals von nur wenigen befürchtet worden war, findet sich nun bestätigt. Der Angriff auf die Freiheit des Wortes und des Bildes geht in die nächste Runde.

    2006 war es eine künstlich gehypte Aufregung von Anhängern des Islam weltweit, die den Kopf des dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard forderten (…) Statt, wie es sich in einer auf ihre Freiheit stolzen Gesellschaft gehört hätte, sich geschlossen hinter den Dänen zu stellen, ergingen sich in Deutschland und anderswo die Politiker im vorauseilenden Kotau.

    http://www.rolandtichy.de/kolumnen/spahns-spitzwege/merkel-ihre-bonobo-politik-ist-am-ende/

  54. #69 Stefan Cel Mare (15. Apr 2016 19:39)
    Solche Umfragen haben keine Bedeutung ,da das Manipuliert ist , sonst währe Merkel schon weg.
    Siehe die letzten Landtagswahlen !

  55. Mit welchem Fanatismus diese Leute unser Europa zerstören hat schon pathokratische Züge. Ein Beispiel vom letzten November: Schweden, die Grünen Politikerin Asa Romson soll geweint haben als sie in einer Pressekonferenz die Verschärfung des Asylrechts verkündet hat, ist das nicht köstlich. Da weint diese Frau schon darüber, das sie ein ohnehin schon durch Massenimmigration gesellschaftlich zerrüttetes, einst Spitzenland, nicht noch weiter in die Zerstörung führen kann, was für ein Jammer, nur das zeigt diesen Fanatismus von dem diese psychisch Abartigen getrieben sind, unbedingt um jeden Preis unsere einst wunderschönen Länder mit gewachsenen, gesunden gesellschafts und Kulturstrukturen mittels sinnloser, weiterer Moslembeflutung, gesellschaftlich und Identitär aufzulösen.

  56. Es werden zwei Sachen vermischt.

    1. Die Zusammenarbeit mit der Türkei im Bezug auf die von der Kanzlerin unterstützte Sozial-Flüchtlings-Bewegung. Die Zugeständnisse an der Türkei und die erpresserische Art von dem Erdogan.
    Da hat die Kanzlerin eindeutig falsch, gegen ihr eigenes Volk und gegen allen europäischen Länder gehandelt.
    2. Das Gedicht…Es ist nicht nur „unter der Gürtellinie“, sondern richtig geschmacklos und beschämend, wenn so ein Gedicht öffentlich vorgetragen wird. Ich weis nicht, ob eine Strafverfolgung das richtige Mittel dagegen ist, nur ich denke, dass eine Reaktion fällig ist.

    Am Endeffekt ist es so, dass wenn Frau Merkel an diese Geschichte scheitert ist mir vollkommen Recht. Soll sie! Nicht wegen dieses dumme Gedicht, sondern wegen ihre antideutsche Politik.

    Was der Erdogan betrifft- Er entspricht ungefähr das kulturelle Niveau des türkischen Volkes, also ist für seinen Posten geeignet. Er hätte besser stillgehalten, da hätten die Leute dieses niveaulose Pamphlet gar nicht gelesen. Wahrscheinlich spielt er jetzt den Beleidigten um noch mehr Geld zu erpressen. (sowie ich die Türken kenne)

  57. @freegerman: Ich persönlich lache mich schief über die Geschichte. Jetzt bekommen jene, denen die Zensur unserer Medien sonst am Arsch vorbei ging oder die sich daran beteiligt haben und im Gegensatz alle politischen Gegner beleidigten und dafür Beifall und Blumen ernteten, ihr Fett weg und es mit barer Münze zurück und werden mit ihren eigenen Waffen geschlagen, auch wenn der Absender unser Gegner ist.
    Dieser Fall ist so voller Ironie, dass es der bisher beste politische Vorfall dieses Jahres ist. Zudem kommt er uns zupass und spült vielleicht etwas Hirnflüssigkeit zurück in die Köpfe der ansonsten an vorderster Front kämpfenden Zensoren.
    Es hätte nicht besser kommen können. Ich genieße diese Show, ehrlich: Ich genieße sie in vollen Zügen und ich platze fast vor Schadenfreude.

    Himmel, ist das komisch!!!

  58. Schießbefehl an der Grenze inhuman?

    Natürlich nicht, wenn es sich um den ‚demokratischen‘ NATO Partner Türkei handelt!

    Der Human Rights Watch Organisation fällt auf, daß die Türken auf die Syrer, die aus den Islam State kontrollierten Zonen fliehen wollen, als Zielscheiben benutzt werden.

    „(Istanbul) – Turkey should stop shooting at Syrian civilians fleeing fighting and immediately allow them to cross the Turkish border to seek protection, Human Rights Watch said today.

    Renewed fighting between the Islamic State, also known as ISIS, and armed opposition groups in Northern Aleppo has displaced at least 30,000 people in the past 48 hours, with Turkish border guards shooting at some of them as they approach Turkey’s new border wall.“

    https://www.hrw.org/news/2016/04/14/turkey-open-borders-syrians-fleeing-isis

    Ist das Eintreten für die Menschenrechte nun auch voll Reichs-Kanzler?

  59. Auf jeden Fall bedeutet Merkels Entscheidung wieder einmal ein paar mehr Prozent Stimmen für den BREXIT.

  60. #68 siggi

    durch WTO: Web of Trust, Website Reputation… wird der Link tief rot dargestellt …
    PI wird orange, also auch nicht positiv behandelt…
    Was sagt PI dazu…?

  61. #75 Stefan Cel Mare (15. Apr 2016 19:39)

    Ich könnte nur noch kotzen bei diesen angeblichen „Umfragen“, in der die verrückte Merkel immer magischweise eine knappe Mehrheit der Bevölkerung auf ihrer Seite hat!

    Nie im Leben stimmen diese Umfragen!

    Da brauche ich kein Lügen-Forsa, da höre ich einfach zu, was ganz normale Leute im meinem Umfeld täglich so sagen.

  62. #77 siggi (15. Apr 2016 19:44)

    #69 Stefan Cel Mare (15. Apr 2016 19:39)
    Solche Umfragen haben keine Bedeutung ,da das Manipuliert ist , sonst währe Merkel schon weg.
    Siehe die letzten Landtagswahlen !

    Mir ist das klar, aber „meinen Mädels“ nicht. Die sitzen in UK und USA und können sich die deutschen Verhältnisse in dieser krassen Form nicht vorstellen.

    Dafür hat der Begriff „Köln“ für sie einen eindeutigen Hintergrund.

  63. #74 Stefan Cel Mare (15. Apr 2016 19:39)

    Repräsentative Belege habe ich hierfür natürlich nicht.
    Aber dass die Entscheidung von den Meisten kritisiert wird, ist denke ich eine These, die nicht all zu weit hergeholt ist.

    Menschen aller politischen Richtungen haben sich heute gegen Merkels Entscheidung ausgesprochen. Von Frau Wagenknecht über die SPD und Grünen bis hin zu Frau Petry. Auch Journalisten sprechen sich ungewohnt deutlich gegen die Kanzlerin auf.

    Als Beispiel: Auf N24 wird über den Anfang vom Ende der Kanzlerin spekuliert:

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8377524/-der-anfang-vom-ende-der-kanzlerschaft-merkel-.html

    Auch die (nicht repräsentative) Umfrage auf FocusOnline + die veröffentlichten Lesermeinungen sprechen Bände:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/umfrage-von-focus-online-merkel-laesst-strafverfolgung-gegen-boehmermann-zu-richtig-oder-falsch_id_5441774.html

    Diese Affäre wird nicht zwingend zum Ende der Kanzlerschaft Merkels führen. Im Gegenteil, die Wahrscheinlichkeit ist eher gering.
    Aber die Chance ist größer denn je. Eine unpolitische Bewegung mit Unterstützung aus allen politischen Lagern, die lediglich die Verteidigung der Meinungs- und Pressefreiheit verfolgen würde, könnte etwas bewegen.

    #56 SaXxonia (15. Apr 2016 19:09) sagt da was wichtiges. Prominente, Journalisten und andere aus dem „linksgrünen Lager“ könnten sich einem solchen Protest anschließen.

    Ach und mich würde interessieren, Herr Cel Mare, auf welche Umfrage Sie sich beziehen, hätten Sie da einen Link?
    Danke!

  64. #74 siggi (15. Apr 2016 19:38)

    In der letzten halben Stunde wieder über 600 Stimmen
    ,jetzt 331449 Stimmen
    ——–

    Bitte weitermachen.

    Macht man nix, wird gemeckert. Macht man etwas, wird auch gemeckert. Typisch DEUTSCH 🙂

  65. #49 Aussteiger

    „Das Wort der Deutschtümelei machte doch mal die Runde oder der Begriff der Zwangsgermanisierung und das nur, weil man auf eine deutsche „Leitkultur“ besteht.“

    **************************************************

    Was ist das jetzt eigentlich genau, dieses „Tümeln“?
    Diese Globaltümler soll man ja sehr schnell daran erkennen, daß sie weder die englische noch die deutsche Sprache beherrschen und sich so mit einem grausamen Mischmasch, nicht Fisch noch Fleisch, behelfen müssen.

    Eine Leitkultur ist grundverkehrt. Wozu benötige ich als Eigentümer in meinem Revier denn so etwas? Bin doch kein Volltrottel und lasse es zu, daß Personen mein Anwesen und mein Haus betreten dürfen, von denen ich nicht erwarten kann, daß sie meinen Anforderungen genügen werden.

    HERRschaft riecht man. Auch und gerade der Neger ist sensibel genug, daß er sofort merkt, welche ANSAGE HERRscht.
    Tanzen die Mäuse erst auf dem Tisch, ist eh schon alles gelaufen. Das ist dann ein Zeichen, daß ein HERRschaftsfreier Raum entstanden ist, wenn dann irgendeine Schwucke etwas von „Leitkultur“ jammert, ist das erst recht ein Signal für die Edlen Wilden,
    daß eine ehemalige Bastion sich aufgegeben hat.

  66. #62 alte Frau (15. Apr 2016 19:15)

    Ist ja schön, wenn sich jemand nach dem Unterschreiben von sinnlosen Online-Petitionen besser fühlt. Es sollte sich aber niemand Hoffnung machen, dass die politisch etwas bewirken.
    Im Gegenteil, das sind von System erwünschte Ventile, denn man glaubt nur, man habe es „denen da oben jetzt mal gezeigt.

    In Wahrheit aber ändert es nichts, egal wie viele fake accounts da unterschreiben.

    Zudem könnten solche Portale auch „honeypots“ der Regierung sein um Namen zu sammeln.

    Ich sage: Finger weg, auch wenns gut gemeint ist.

  67. was will man
    von einer Matrone erwarten,
    die die
    schwarzrotgoldene Fahne
    in den Dreck wirft.

    weder Einigkeit,
    noch Recht,
    noch Freiheit.

    Merkel –
    die Karikatur
    einer Politikerin.

  68. @ #64 Rheinlaenderin (15. Apr 2016 19:23)

    Genau, deshalb reist Merkel noch schnell am 23. April in die Türkei – Mitbringsel: Böhmermanns Abschuß – u. am 24. April kommt Muslim Hussein Obama nach Hannover.

    Um den deutschen Michel zu besänftigen, kündigt Merkel an, angebl. den Schmähparagraphen abschaffen zu wollen. Wie lange dies wohl dauert? Muslim Erdogan soll jedenfalls noch davon profitieren.

    Erdogan haßt zwar Linke, aber wäre Böhmermann ein Türke u. hätte Merkel geschmäht, würde er schützend seine Hand über den Narren halten.

    Daher spielt die polit. Gesinnung oder Absicht eines linken Spinners, namens Jan Böhmermann, auch für uns Rechtskonservative zuvorderst keine Rolle. Er ist ein Deutscher u. folglich hat der Sultan vom Bosporus hier absolut nichts zu melden!!!

    +++++++++++++++++++++

    @ Alle

    Was 13 Politiker dazu meinen:
    http://www.spiegel.de/fotostrecke/reaktionen-unertraeglicher-kotau-fotostrecke-136416.html

  69. Was ist hier eigentlich los? Sind wir jetzt den Türken untergeordnet..oder was?

    Diese Drecksregierung ist einfach nur noch unsäglich!

    Wo gibt es sonst ein Land, welches seine eigenen Staatsbürger irgendwelchen Dispoten zum Fraß vor wirft???

    Es ist schon so grotesk, dass es langsam nur noch komisch wirkt!

  70. #91 Maria-Bernhardine (15. Apr 2016 19:59)

    …“…Daher spielt die polit. Gesinnung oder Absicht eines linken Spinners, namens Jan Böhmermann, auch für uns Rechtskonservative zuvorderst keine Rolle. Er ist ein Deutscher u. folglich hat der Sultan vom Bosporus hier absolut nichts zu melden!!!“

    Das ist vollkommen korrekt, man stelle sich sowas z.B. in China vor……

  71. .
    Statt
    Einigkeit
    und Recht und Freiheit
    heißt es jetzt – heil Multikulti !
    bzw. Multikulti, Multikulti
    über alles ! Dafür muß
    Deutschland quasi
    als Nährlösung
    herhalten.

    Wenn alles
    korrumpiert wird,
    bleiben erst recht nicht
    die Werte und Begriffe verschont.
    Nächstes Jahr werden es 500 Jahre,
    da? Luther seine Thesen dem
    Zeitgeist voll ins Gesicht
    genagelt hat. Heute
    same situation.
    Die Lüge ist
    überall.
    .

  72. #93 Zwiedenk (15. Apr 2016 20:03)
    #91 Maria-Bernhardine (15. Apr 2016 19:59)

    Fehlt nur noch Khomeini-like eine Fatwa….

  73. Tja mit der Freiheit sieht es in dieser Republik immer düsterer aus, es sei denn man kommt aus dem linksgrünschwarz-versifften Milieu denn dann darf man so ziemlich alles.

    Beispiel: bei der Kommunalwahl im vergangenen März schaffte es die anarchistisch-sozialistische „Satirepartei“ DIE PARTEI in die Stadtverordnetenversammlung und bildete mit einem Herrn von den Piraten und von den Freien Wählern (!) eine Fraktion.

    Diese Fraktion erhält jetzt EUR 120.000,– Kostenerstattung pro Jahr für die nächsten fünf Jahre aus Steuermitteln.

    Gestern hielt der Vorsitzende von DIE PARTEI seine Antrittsrede in der Stadtverodnetenversammlung.

    Man höre selbst im folgenden Mitschnitt was der da nun treibt und zu sagen hat für die Kohle da… garniert ist das Video mit Aufnahmen von Wehnemann und seinen Genossen während der Störung einer BFF-Veranstaltung am 6. Januar. Jeder mache sich sein Bild:

    https://www.youtube.com/watch?v=b4NV3rO_CXY

  74. Mit Einigkeit zu Recht und Freiheit für unser Deutsches Vaterland. Nur so können wir siegen.
    Es leben PEGIDA und die AfD!

  75. @ #87 freegerman (15. Apr 2016 19:55)

    …daher wirft Merkel dem deutschen Volke Zuckerbrot hin, den Schmähparagraphen wolle sie abschaffen, damit wir die Peitsche, Kotau vor Erdogan nach Zensur u. Strafverfolgung, leichter verdauen.

    Aber bedenken wir doch: Erdogans Wunsch nach Hineinregieren ins „Kalifat Almanya“ wurde jetzt erfüllt.

    Die eventuelle Abschaffung des Schmähparagraphen liegt irgendwann in der Zukunft oder überhaupt nicht.

    🙁

  76. Strafrechtsparagraph? Wie bitte? Hier gelten doch nicht einmal mehr die Artikel des Grundgesetzes, besonders Art. 16 a usw. – aber wenn Erdowahn will, dann ist plötzlich alles anders.

  77. #56 Edgar Werner
    „Mad Mama ist umgezogen! Vom Hintern des Obamah in den Hintern von Erdowahn.“
    Ich sehe da keinen großen Unterschied. 🙂

  78. #102 badeofen (15. Apr 2016 20:14)

    Erdogan ist kleiner, da muss sie sich nich gross aus ihrer Bückhaltung aufraffen sondern kann direkt rein.

    Ich denke grade die orthopädischen Aspekte spielen im Alter von Frau Merkel schon eine Rolle

  79. #91 Maria-Bernhardine

    Die Befragten sind fast alles grün-linke Politiker. Diese sind interessanterweise alle gegen die Merkel-Entscheidung (ich bin mir nicht im Klaren, wie ich das einordnen soll). Dagegen unterstützen die beiden CDU’ler (natürlich) die Merkel-Entscheidung. Und hier der Brüller:

    „Die Bundesregierung nimmt den Rechtsstaat ernst. Auch wenn es manchmal wehtut.“

    (Peter Tauber, CDU-Generalsekretär)

    Tauber merkt nicht, wie lächerlich er sich mit dieser Aussage macht. Ja, es tut allen weh, was die Bundesregierung macht.

  80. #44 Eurabier (15. Apr 2016 18:54)

    Nicht alle linksgrünen HochverräterInnen werden in SüdamErika Asyl bekommen, nur gut, dass wir keine linksgrünen Nichtsnutze sind, die sich in 20 Jahren ihren Verbrechen stellen müssen wie die Nazis 1946!

    Und für die, denen das doch gelang, hoffe ich auf ein paar mutige junge deutsche Männer, die genug Eier haben, um das durchzuziehen, was dem Mossad 1960 mit Eichmann gelang, der sich ebenfalls sehr sicher fühlte, bis er dann als erster und einziger Hingerichteter in Israel endete:

    http://www.welt.de/kultur/article7576549/Als-Israelis-den-Nazi-Adolf-Eichmann-entfuehrten.html

    Übrigens: man vergleiche mal den Gesichtsausdruck im Bild mit einem aktuellen Ministeramtsdarstellungsmännchen. Wer erkennt Ähnlichkeiten?

  81. #18 Willi Marlen (15. Apr 2016 18:15)

    Der Eingangsbeitrag ist richtig gut, verdient Beachtung und ist in einer Sprache geschrieben, die jeder verstehen könnte, wenn er wollte.
    **********************************************
    Ich stimme Ihnen voll und ganz zu. Es ist einer der besten Kommentare der letzten Zeit, der von einem „Selberdenker“ hier auf dier Plattform veröffentlicht wurde.
    Noch dazu, wo er mit diesem Satz seines Artikels, mir und meinen Mitmenschen besonders aus dem Herzen gesprochen hat:

    „Die Deutschen, die Sachsen ausgenommen, erscheinen ideologisch sturmreif geschossen, ihrer Widerstandskraft beraubt.“

    Wahrscheinlich hängt dieser Umstand damit zusammen, dass einer unserer Stammesväter „August der Starke“ Kurfürst von Sachsen war
    und schon zu seiner Zeit mit großer Willenskraft (Zeugungswillen eingeschlossen!)
    regiert und sein geliebtes Land in jeder Hinsicht weit voran gebracht hat.
    Auch wenn die „Sprache“ der älteren, die jüngeren haben den speziellen Dialekt schon nicht mehr drauf, noch immer belächelt und oft „nachgeäfft“ wird, im Kopf sind sie ganz „helle“ und wacher als mancher denkt!
    Und diese beiden Tugenden, Durchblick und Stärke haben sie sich in 40 Jahren DDR bewahrt und wird ihnen auch in Zukunft keiner nehmen!!!

    Das von vielen Lesern im Moment oftmals nicht auf den eigentlichen Inhalt der Artikel eingegangen wird, ist sicherlich der ganzen Misere und großen Unsicherheit, vor dem was noch kommen wir, geschuldet.
    Bitte verurteilen Sie die Menschen nicht, die hier ein Forum suchen und finden, um ihren ganzen Frust über die perfide Ignoranz einer unfähigen Politerkaste loszuwerden.

    Einen schönen Abend noch!

  82. Schaut doch mal in die Autos, die an euch vorbeifahren, fast alles alte Leute.
    Was sollen die denn wählen, was glauben ?
    Natürlich das, was der Staatsfunk, die Politiker vorgaukeln.
    Die kennen kein pi, keine Junge Freiheit, keinen Mannheimer blog.
    Das sind die Gutmenschen, die nicht mehr hinter den Vorhang schauen können und auch nicht mehr schauen wollen !
    Das sind sehr viele Menschen.
    Und die Jugend, die jungen Leute heute sind doch schon vom System beeinflusst.
    da ist nur noch Multikulti gender mainstream cool.
    Von denen ist auch nichts zu erwarten.
    Doe sogenannte Mitte im Alter, das sind zuuuuu wenige, leider.
    Ja, es lebe AFD und Pegida, in der Hoffnung allerspätestens dann, den Hebel kräftig umzulegen !

  83. Aktueller stand der abgegebenen Stimmen 332.349
    Super Leute , es wird .Gestern Abend war der stand noch 325.445 !
    Wir werden sehen ob es was bringt oder nicht !
    Es muß nur der öffentlichkeit gezeigt werden ,dann müßen die es akzeptieren !
    Es war PI die viele sachen gebracht hat und die Presse ist dann mit eingestiegen ! ( Köln z.B.)

  84. Pellwurst im Hosenanzug – bitte lesen :

    Experte warnt:
    15.04.2016, 17:06

    Kein Tag ohne neue Zusagen diverser Politiker für „noch mehr Integrationsmaßnahmen“ für muslimische Asylwerber und Asylberechtigte in Europa. „Die Schwierigkeiten dieser Einwanderung wurden völlig falsch eingeschätzt“, stellt jetzt der britische Menschenrechts- und Gleichberechtigungsexperte Trevor Phillips klar. Er formuliert provokant: „Muslime werden sich nicht anpassen!“ Dieses Statement untermauert der Brite mit einer aktuellen Umfrage.

    „Die Anhänger des Islam bilden im Westen nun Nationen unter Nationen“, warnt Phillips, der ehemalige Leiter der britischen Kommission für Gleichstellung und Menschenrechte (EHRC) bei der Präsentation einer umfassenden Studie für den britischen TV- Sender Channel 4. Die Umfrage „What British Muslims Really Think“ zeige, dass er bezüglich der Einwanderung von Muslimen „fast alles falsch eingeschätzt“ hätte, so der 62- Jährige.

  85. Vor meinem „geistigen Auge“ erscheint eine Karikatur, wahlweise ein Karnevalswagen,
    mit einem „flotten Dreier“,
    v.l.n.r.:
    Vorne eine
    – Ziege (schwarzrotgold), die von
    – Majestät A (männlich, mit Turban) gefi**t wird, dahinter
    – Majestät B (weiblich, fett), die Majestät A in den Ar§§§ kriecht.

    Allerdings andersrum als hier auf dem Bild gezeigt und mit mehr Eindringtiefe, man sollte nur noch die Füße, garniert mit roten Plüschfesseln mit Sonne, Mond & Sternen dekoriert, sehen können.
    http://www.express.de/image/4572354/max/1404/1024/2ab91ca47a9bb969d22bc538baef5fb3/IW/01d-22-71-50018664-ori-jpg.jpg

    http://www.express.de/image/4572354/max/1404/1024/2ab91ca47a9bb969d22bc538baef5fb3/IW/01d-22-71-50018664-ori-jpg.jpg

  86. Die Regierung Merkel verteilt das Geld der Deutschen …

    Das macht sie schon seit 10 Jahren.

  87. Erste Zeile falsch!
    Einigkeit und Recht auf Freizeit!
    Nur nicht denken, daß erledigt die Obrigkeit für Dich.
    So ist es nun wahr!

  88. #87 freegerman (15. Apr 2016 19:55)

    Ach und mich würde interessieren, Herr Cel Mare, auf welche Umfrage Sie sich beziehen, hätten Sie da einen Link?
    Danke!

    Keinen direkten Link. Ich kann die Daten weitergeben. die ich selbst habe. Danach ist diese Umfrage von dwnews.

  89. @Stefan cel Mare, Nr. 75
    „… angebliche Umfrageergebnisse, nach denen 57% Merkel zustimmen und nur 43% ihre Entscheidung ablehnen.“
    Hochinteressant.
    Heute bei ntv gab es eine Spontanumfrage, laut derer 96% der Teilnehmer Merkels Entscheidung ablehnen. Im Lauf des Tages meldeten sich natürlich etliche gleichgeschaltete Journalisten, die dem dummen Volk erklärten, die Entscheidung sei richtig gewesen.
    Fakt ist: das Merkelregime hat keine Mehrheit mehr. Da Merkel von der Macht angezogen wird wie die Sch..hausfliege vom Kot wird die Despotin ihren Posten mit Zähnen und Klauen verteidigen.

  90. Kind von orientalischen Scheusal brutal geschändet

    OT,-.….Meldung vom 15.04.2016 – 19:16 uhr

    Sexualdelikt zum Nachteil eines Kindes
    11-jähriges Mädchen missbraucht – Syrer festgenommen

    Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Kreispolizeibehörde Unna:
    Nach einem Sexualdelikt zum Nachteil eines 11jährigen Mädchens in dem Mittagsstunden des 13.04.2016 in einem Drogeriemarkt am Ostring in Unna konnte die Kriminalpolizei einen Tatverdächtigen ermitteln. Anhand einer Videoaufzeichnung wurde ein 35jähriger syrischer Staatsangehöriger aus Holzwickede identifiziert, der in den Morgenstunden des 15.04.2016 in Unna vorläufig festgenommen wurde. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund wurde er am gleichen Tag der Haftrichterin vorgeführt, die die Untersuchungshaft anordnete. Weitere Ermittlungen dauern an. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65856/3302862

  91. OT
    Heute,

    http://www.n-tv.de/politik/Tuerkei-bedroht-syrische-Fluechtlinge-article17481071.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

    ‚Reaktion mit scharfer MunitionTürkei bedroht syrische Flüchtlinge

    Auf der Flucht vor den schweren Kämpfen in der nordsyrischen Provinz Aleppo marschieren Zehntausende Menschen in Richtung türkischer Grenze. Auf Hilfe der Türkei können sie aber offenbar nicht bauen: Angeblich fallen Schüssen mit scharfer Munition. …‘

    … von Dr. Petry (AfD) 🙂

  92. #106 mc.stone (15. Apr 2016 20:21)

    Schaut doch mal in die Autos, die an euch vorbeifahren, fast alles alte Leute.
    Was sollen die denn wählen, was glauben?
    Natürlich das, was der Staatsfunk, die Politiker vorgaukeln.
    Die kennen kein pi, keine Junge Freiheit, keinen Mannheimer blog.

    ***** Jetzt mein Gegenkommentar:
    Das sind NICHT die Gutmenschen sondern die, die bei PI posten, Junge Freiheit, KOOP.de
    und andere digitale Zeitungen dieser Art lesen,
    jede Woche zu PEGIDA Demos gehen,
    (zumindest in Sachsen) sich dort mit freundlichen Uniformierten über das unmögliche Verhalten junger Linkschaoten austauschen, die auf der anderen Straßenseite stehen und erschreckende deutschlandfeindliche Parolen rufen!
    UND davon gibt es inzwischen auch hier einige!

    Und jetzt geben ich Ihnen wieder Recht:
    Die sogenannte Mitte im Alter, das sind zuuuuu wenige, leider!!!!!!!!!!!!

    Ja, es lebe AFD und Pegida, in der Hoffnung allerspätestens dann, den Hebel kräftig umzulegen !

  93. Anm. vor Text: Volk = Mehrheit im Volk

    Bzgl. dieses Artikels: Anhand der momentanen Situation, die unser Land politisch gerade aufrüttelt und wachrüttelt und vereinen könne, bemerkt man, wie mächtig unsere Medien sind. Doch wer gibt ihnen diese Macht über ein ganzes Land? Merkel? Nein!

    Ziehen die Medien an einem Strang, rennt plötzlich nahezu jeder mit, sogar die Antifa (siehe Gegendemos gegen die Erdolfbefürworterwölfe).
    Jetzt bekommt das Ferkel ihr Fett weg. Schön und gut, aber trotzdem ein Armutszeugnis, denn was bedeutet es?
    Das Volk hat sie nicht eines Fehlers bezichtigt, als sie Böhmermann zum Abschuss freigegeben hat, sondern die Medien.
    Das Volk ist zum Großteil für diesen Pseudoflüchtlingswahnsinn, weil die Medien dafür sind.
    Die Medien haben diese Macht, weil sie diese vom Volk geschenkt bekommen. Sie sind bestechlich. Ist die Politik daran schuld? Nein, die Medien. Die Politik besticht, aber zur Bestechung gehört auch einer, der sich bestechen lässt.

    Die Medien lassen sich bestechen. Sie wissen darum, dass das Volk ihnen die Macht gegeben hat und nutzen diese gnadenlos aus.
    Der Teufel sitzt im Volk. Selbst wenn die Medien bestechlich sind, wären sie machtlos, wenn das Volk ihnen die Macht nicht gäbe. Der Hauptschuldige ist das Volk.

    Und jetzt könnte sich das Volk vereinen, weil das Volk die Medien bat, bescheid zu sagen, wann es sich vereinen soll.
    Wir (das Pack) sollten diese Chance für uns nutzen.

    ——-
    -Wir haben schon immer gesagt, dass die Meinungs- und Redefreiheit zugrunde geht, durch die Politik gefördert. Jetzt haben wir den Beweis: Böhmermann! (allgemeines nicken).
    -Wir haben vor der terroristischen türkischen Regierung gewarnt (Achtung: auch vor unseren Medien, aber das müssen wir mal in den Hintergrund stellen), aber die Politik hat uns anderes erzählt (allgemeines Nicken).

    —>Und jetzt etwas schwarze Rhetorik (brauchen wir ni zaudern, haben die anderen seit Jahren gemacht): Demzufolge ist unsere Regierung auf der Seite der Terroristen. Ergo: diese Politik holt bewusst unkontrolliert Terroristen rein. Also: Regierung fort, nur noch kontrollierte und legale Flüchtlingspolitik (allgemeines Nicken).

  94. #120 Pedo Muhammad (15. Apr 2016 20:37)

    ah die „Nazi-AfD“ will also im Notfall von der Waffe gebrauch machen (was nun ein sehr weites Feld ist vom Luft bis Stoppschuss in die Beine) und Merkels bester Kumpel hält gleich mal volle Pulle rein.

    Schlussfolgerung: AfD böse- Erdogan gut und wichtig

  95. Man fühlt sich nur noch wie eine Laborratte in einem Labyrinth, verraten und verkauft von allen Seiten. Man ist Teil eines üblen Spiels, das man nicht weiter mitspielen möchte.

    Diese Regierung muss weg. Bis 2017 haben die noch viel zu viel Zeit um uns unsere Zukunft zu verhageln.

    Diese DDR 2.0 mit der Unterdrückung der eigenen Bevölkerung ist nur noch sehr schwer zu ertragen.

  96. Die Agitatoren und Propagandisten der Oligopolmedien und Politiker von Atlantik-Brücke und Bilderbergern sowie unser Schulsystem sorgen seit Jahrzehnten dafür, dass das deutsche Volk ein Volk von US hörigen Schwächlingen und Duckmäusern ist und bleibt.

    Statt nach 1990 einen Friedensvertrag, die Streichung der UN Feindstaatenklausel und eine vom Volk direkt beschlossene Verfassung zu fordern, hat sich das deutsche Volk von den USA weiter einlullen lassen. Deutschland ist immer noch deren Protektorat. Die US Truppen können hier schalten und walten, wie sie wollen.

  97. #112 peter wood (15. Apr 2016 20:29)

    Erste Zeile falsch!
    Einigkeit und Recht auf Freizeit!

    XD Hi,hi,hi. Der ist gut. Jetzt fehlt nur noch eine Verballhornung für die Einigkeit.
    Vielleicht: Einheitsbrei?

  98. AUCH WENN ES IN MANCHEN AUGEN NICHTS BRINGT ES IST DER AKTUELLE STAND 333.861 STIMMEN
    ZUM ABDANKEN VON MERKEL !!

  99. #31 freegerman (15. Apr 2016 18:29)

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Erde ist rund und die Menschen in Deutschland lesen keine Bedienungsanleitungen, lieber freier Deutscher! Seit drei Monaten versuche ich hier bei PI, bei YT und bei FB die Menschen zu bewegen, aufzustehen und friedlich geordnet, von vielerlei Städten aus, nach Berlin zu laufen, jawohl laufen oder trekken, wie es neudeutsch heisst, denn dann gibts keine Sabotage seitens der Antifa. Ich habe darüber einige Abhandlungen geschrieben, bei Interesse stelle ich sie gerne nochmals ein. Da dies allerdings zu sehr revolutionär erschien, wurde ich in einigen Blogs und Medien, (nicht bei PI), mit Zensur belegt. Heute darf ich dies jedoch ungestraft äussern, meine Zensur in den Medien wurde allerdings bis zum jetzigen Zeitpunkt, noch nicht zurückgenommen. Ich kämpfe jetzt also schon seit längerem, nur um mal eine einzige Antwort oder einen einzigen Kommentar zu bekommen, allein, es geschieht gar nichts. Es ist überall das Gleiche, alle schreiben sich die Finger wund, aber kein Mensch liest das Zeugs, was andere, durchaus ebenfalls intelligente Menschen geschrieben haben! Ist Schreiben eigentlich so eine Art Therapie, aber das Lesen eher lästig? Es muss wohl so sein? All das erinnert mich an die Abneigung der Menschen, vor Benutzung eines neuen Gerätes, die Gebrauchsanweisung zu lesen. Und schon ist die Maschine kaputt!

  100. Besonders die Leute im Ruhrgebiet habenbdie Nase voll. Dortmund, Duisburg, Essen, alles schön bunt hier,

    Aus einem Kommentar der WAZ zum Thema Libanesenclans.Hart aber fair.
    Wird bestimmt morgen gelöscht.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/blutige-familienfehde-in-essen-keine-hinweise-auf-racheakt-id11738731.html
    von theorem | #3

    In Essen stinkt auch der grüne Kopf dieser Drecksbande. Möge der Verletzte standesgemäß verrecken, wie ein Schwein und danach die gesamten Familien. Dann sehen wir weiter.

  101. 1848 Barrikadenkampf in Frankreich..
    wird immer wieder ausgelassen gefeiert.
    Sie nennen es Fest der Einheit..Fête de la Concorde

    Wir feiern den Karneval der Kulturen..
    Nix mit Einheit..
    Tiefer kann ein Volk nicht sinken..

  102. Erwachsener Asylbewerber soll in Mädchentoillette Kinder bedrängt und fotografiert haben, Ermittlungen sind im Gange

    vom-deutschkurs-in-die-maedchentoilette-der-taegliche-wahn-ausgabe-15-04-2016

  103. hmm..sind alle schon wieder beim nächstem Artikel..grins..Sprunghaftes Volk..
    Da geht’s wieder „Hau die Merkel“

  104. #109 mc.stone (15. Apr 2016 20:21)

    Schaut doch mal in die Autos, die an euch vorbeifahren, fast alles alte Leute.
    Was sollen die denn wählen, was glauben ?
    Natürlich das, was der Staatsfunk, die Politiker vorgaukeln. . . .
    —————————————-

    Im Grunde ist schon etwas Wahres dran.
    Aber, unterschätzt die Alten nicht. Sie haben Lebenserfahrung, sind teilweise sehr gut informiert und auch sehr erbost, was hier im einst schönen Deutschland abgeht.
    Sie hatten teilweise ein entbehrungsreiches Leben, aber sie lebten und arbeiteten für Deutschland, ein lohnendes Ziel.
    Was sie heute sehen ist eine Umvolkung mit dem Zustrom fremder Kulturen, eine Multi-Kulti Republik die sie nicht für gut heißen.
    Die Untergangsparteien sind für Deutsche Bürger nicht wählbar. Somit bleibt nur noch die AfD. Ob dieser Rettungsanker eine Wende möglich werden läßt, ist noch offen. Aber eine Hoffnung, wahrscheinlich die Letzte.

  105. #133 Tabu (15. Apr 2016 21:20)

    hmm..sind alle schon wieder beim nächstem Artikel..grins..Sprunghaftes Volk..
    Da geht’s wieder „Hau die Merkel“
    **************************************
    Die hat es doch richtig sehr verdient!!!
    Oder, Sie sind evtl. ein Fan dieser
    irren Erdowahn-Anbeterin und möchten
    lieber hier auf dieser Seite verweilen,
    um auf der nächsten nicht noch schlimmeres lesen zu müssen?
    Können Sie gern tun, es wird Sie keiner
    zwingen, so schnell zu einer anderen
    Gesinnung „Überzuspringen“!

  106. @IconMatrix (15. Apr 2016 17:54)
    „Direkte Demokratie.“
    Ja, definitiv!

    @Willi Marlen (15. Apr 2016 18:15)

    Solches Lob zu lesen, tut wirklich gut! Danke dafür! 🙂

  107. @ #73 Rick_Grimes
    #58 alte Frau
    #27 siggi

    Ich bedanke mich ausdrückluch für den Link. Unterschrieben habe ich heute mittag bereits – und jetzt wird verteilt.

    Ebenfalls Zustimmung. Ich hab den Link auch gestern das erste mal auf PI gesehen, unterschrieben und Heute im Büro verteilt. Wenn ein paar hunderttausend Leute so eine Petition unterzeichnen ist das schon was.

    FRAU MERKEL, TRETEN SIE JETZT ZURÜCK!
    http://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/frau-merkel-treten-sie-jetzt-zurueck/startseite/

  108. #118 BenniS (15. Apr 2016 20:36)

    @Stefan cel Mare, Nr. 75
    „… angebliche Umfrageergebnisse, nach denen 57% Merkel zustimmen und nur 43% ihre Entscheidung ablehnen.“
    Hochinteressant.

    Wie wahr. Ich hatte es zwischenzeitlich geschafft, mich zu dieser Umfrage vorzuarbeiten. Also dahin, wo sie hätte sein sollen. Was soll ich sagen – schwupps, sind die Ergebnisse gelöscht…

    Hat einen gewissen Heiterkeitserfolg ermöglicht. Vermutlich liest da jemand hier mit…

    Jedenfalls das haben wir schon mal erreicht.

  109. Meine Abneigung oder besser mein Hass ist größer als er jemals war. In der Oberschule vor jetzt mehr als 20 Jahren haben einen die Lehrer und Schulleiter noch klein gemacht und unterdrückt bei jeglicher Kritik zum Thema „Ausländer“.
    Heute bin ich aufgeklärter. Heute ist man nur noch gehemmt, weil wir Deutschen ja eigentlich ein friedliebendes Volk sind.
    Aber ich bin überzeugt, das wird ein Ende haben, leider. Eigentlich will ich das nicht.
    Aber wenn’s losgeht, gibt’s keine Gnade, kein Gejammer von Müttern, keine Tränen in Kinderaugen!!!
    Dann gibt’s nur Wir oder Die!?
    WIR werden siegen!!!

  110. #132 FrankP (15. Apr 2016 21:05)

    Sie sprechen mir aus der Seele. Auch ich habe das Gefühl, dass für viele das Schreiben eine Art Therapie ist. Hier vielleicht weniger?
    Auf Focus Online, welt.de oder Facebook usw. aber definitiv.
    Da wird gemotzt und gepostet die wenigsten tragen dies jedoch auch in ihr echtes Leben, in die echte Welt weiter.
    Fakt ist, bevor sich nicht eine breite Masse in Deutschland formiert und Tag für Tag friedlich auf die Straße geht, wird sich nichts verändern, zumindest nicht vor Herbst 2017.

    Posten Sie gerne nochmal Ihre Abhandlungen, gelesen habe ich diese nämlich noch nicht, interessieren würde es mich allemal.

    Als kleiner Tipp:
    Wenn Sie hier auf PI angemeldet sind, können Sie in ihrem „Dashboard“ unter „Profil“ in das Feld „Website“ einen Link reinkopieren (von Ihrem Blog oder YT Kanal zB). Dann müssen Sie die Links nicht immer wieder neu posten, sondern jeder kann per Klick auf ihren Benutzernamen, den verknüpften Link aufrufen.

  111. @#76 Babieca (15. Apr 2016 19:42)

    Die Angelegenheit mit den Karikaturen war für mich eigentlich kein erster Rammbock, sondern nur ein selbstverständlicher Ausdruck des Fanatismjus des Islam. Sie steinigen ja auch den Teufel mit Handys. Mein Mutter sagte zu den tobenden Fahnenverbrennenden Horden in Islamien nur einmal: schrecklich! Also Karikaturen waren einfach nur eine nirmale täglich zu erwartenden Äußerung des Islam, für mich kein Anfang.
    Die tödliche Gefahr des Islam, war mir bereits seit Saddam klar (aber es war ja alles etwas anders, wenn auch nicht im Ergebnis). Ich wußte damals nur nicht, dass er in Form von Moslems bereits hier war. Ich dachte damals die Moslems hier in Deutschland sind Menschen wie du und ich.

    Da ich nicht wußte, dass der Islam schon hier war (das wußteich erst seit Sarrazin) dachte ich, dass er über den Kaukasus und Rußland kommen würde und zwar tödlich. Die Sache mit den Karikaturen war darin nur ein Ereignis, dass den Fanatismus des bestätigte, kein Ausgangspunkt; wenn er auch in gewisser Weise vielleicht doch einer wsar.

  112. #127 spree-athener

    Die Agitatoren und Propagandisten der Oligopolmedien und Politiker von Atlantik-Brücke und Bilderbergern sowie unser Schulsystem sorgen seit Jahrzehnten dafür, dass das deutsche Volk ein Volk von US hörigen Schwächlingen und Duckmäusern ist und bleibt.

    Die US Truppen können hier schalten und walten, wie sie wollen.
    _______________________

    Ja, wir sind die Kolonie der Amis und die Türken spielen die Satrapen.

    Oben ein wunderbaren Foto von Pegida in Dresden und du nennst die Bilderberger als treibende Kraft.

    Nun der Zusammenhang:

    Bilderberger treffen sich 2016 in DRESDEN vom 9. bis 12. Juni!
    http://www.bilderbergmeetings.org/index.html

    Man darf gespannt sein, wie das ablaufen wird.
    Es ist frappierend, wie dreist die Wahl dieser Stadt ist!

    Bei http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/andreas-von-r-tyi/unerwarteter-tagungsort-bilderberger-treffen-sich-2-16-in-dresden.html erfährt man genaueres.

    Und das mitten in der Stadt des Widerstandes…
    Da wird das gesamte Kempinski-Hotel zur absoluten Sperrzone erklärt – und wer weiß, wie weit darum herum.

    Das wäre der beste Anlaß, eine große Demo gegen unsere wahren Feinde auf die Beine zu bringen.

    [Interessant ist, dass ausgerechnet in der gleichen Zeit in Ramstein (10.-12.6.16)
    die „Kampagne Stopp Ramstein“, die sich gegen die US- Basis in Ramstein richtet, von der aus Interventionskrieg in die ganze Welt gestartet und alle Drohneneinsätze letztendlich ins Ziel gelenkt werden, stattfindet…]

  113. #31 freegerman (15. Apr 2016 18:29)

    Heute ist erstmals eine Mehrheit absolut nicht einverstanden mit Merkels Entscheidung, die Strafverfolgung Böhmermanns zuzulassen.
    _________

    aber auch nur weil es ein linkes arschloch getroffen hat. wäre es herr stürzenberger, würde es absolut keinen (ausser uns) kümmern. DIE VERLOGENEN LINKEN MEDIEN bestimmen den ton in diesem land und sind das grösste übel.

  114. naja die nachricht wer der böse im spiel ist also die einheitspartei cdu/csu/spd/grüne

    kommt bei vielen immer noch nicht an weil die glotze für viele immer noch hauptinformationsquelle ist

    und die macht propaganda für diese als sei alles ok oder nicht anders zu machen

  115. was für eine art des widerstand erlauben die hoheiten denn ? warscheinlich gar keine

    nichtmal plakate das wär werbungs für rechts oder sowas

  116. Hätte es Herrn Stürzenberger getroffen,würde es nicht nur keinen kümmern – sie würden so gar vehement eine Strafverfolgung fordern!

    Und zwar genau die,die jetzt aufheulen.Aber die merken eh nichts mehr

  117. #152 D500 (16. Apr 2016 01:49)

    Na und? Ist doch egal wo der Unmut her kommt, Hauptsache ist wir können das für uns nutzen!

    Ich habe hohen Respekt vor Herrn Stürzenbergers Arbeit, jedoch wird er es wohl kaum schaffen die Kanzlerin aus dem Amt zu diskutieren.
    Ohne enormen Gegenwind aus ihrem eigenen Lager wird das vor Herbst 2017 nicht passieren. Unsere einzige Chance früher zur Wahl zu gehen ist also gerade das linke Lager, dass im Moment noch die Deutungshoheit inne hat.

  118. @Vielfaltspinsel (15. Apr 2016 18:43)

    Zur Antwort: Ich gehöre auch zum deutschen „Pack“, bin normaler Deutscher und liebe mein Land. „Kant, Schiller, Goethe und so Zeuchs“ finde ich ausserdem nicht so übel.
    „Son Zeuchs“ halte ich für hundertfach wertvoller als den groben neuen Dreck, der einem heute meistens hingekippt wird.
    Von „den Deutschen“ rede ich, weil ich momentan die Mehrheit meiner eigenen Landsleute nicht verstehe. Es sind ja meistens nette Leute – aber ihre totale Naivität macht mich sprachlos.
    Wie gesagt – Verallgemeinerungen dienen hier der Verdeutlichung.

  119. Eurabier (15. Apr 2016 18:54)

    Die Deutschen wurden schon im ersten 30 Jährigen Krieg dezimiert, dann waren sie in 300 Fürstentümer zersplittert, wurden als einige Nation von der Entente bekämpft, durch Versailles, Inflation, Wirtschaftskrise, Hitler, Krieg und Teilung geschunden und die 68er-Nichtsnutze gaben dann den Deutschen mit der „angeblichen“ Islamisierung den Rest!

    Da ist was dran. Deutschland ist ein wertvolles Land, obwohl es kaum Bodenschätze besitzt. Die Deutschen sind ein sehr leistungsfähiges und kreatives Volk. Das erzeugt Neider und Eroberungsgelüste. Was man allerdings nicht besitzen kann, fürchtet man, möchte man gerne zerstören oder zumindest schwächen.
    All das spielt sicher heute wieder eine Rolle.
    Die Deutschen (als Masse) lassen sich viel zu leicht fremdbestimmen, habe ich das Gefühl. Sie dienen immer treu und unkritisch den jeweils Herrschenden. Die jeweils Herrschenden dienen aber seltenst zuerst dem deutschen Volk, sondern zuerst dem eigenen Ruhm, dem eigenen Nutzen, der eigenen Ideologie. Das Volk wird benutzt und lässt sich leider auch benutzen.
    Es dient so treu dem Bösen, das ihm extrem schadet oder auch dem angeblich total „Guten“, der totalen Selbstaufgabe, die sicher nicht gut ist und Deutschland ebenfalls massiv schaden wird, fürchte ich.

    Auf die Frage „Wollt ihr den totalen Krieg?“ hätten die Deutschen rufen müssen: „Nö!“.
    Sie haben es nicht getan.
    Man hätte rufen müssen: „Eure Deutsche Demokratische Republik ist ja gar nicht demokratisch!“.
    Auf „Wir schaffen das!“ hätten sie entgegnen müssen: „Wir wollen das gar nicht, Merkel! Halt dich gefälligst an die Regeln!“
    Die Deutschen hätten… klar.
    Warum ruft keine Erwachsener“ „Der Kaiser ist ja nackend!“? Die Antwort kennen wir.

  120. #158 Selberdenker

    „Zur Antwort: Ich gehöre auch zum deutschen „Pack“, bin normaler Deutscher und liebe mein Land. „Kant, Schiller, Goethe und so Zeuchs“ finde ich ausserdem nicht so übel.“

    Diesen Königsberger mit seinen Vorlagen für das Möntschenrecht (er sprach noch vom Völkerrecht), halte ich mit seinem Universalismus und der Träumerei vom „Ewigen Frieden“ für nicht ganz ungefährlich.

    „Von „den Deutschen“ rede ich, weil ich momentan die Mehrheit meiner eigenen Landsleute nicht verstehe. Es sind ja meistens nette Leute – aber ihre totale Naivität macht mich sprachlos.“

    Freue mich über Ihre Auskunft, danke! Muß eingestehen, daß ich diesbezüglich überaus empfindlich bin. „DIE Deutschen“ kommt mir so vor, als wenn ein zorniger Backfisch über „DIE Krauses“ schimpft, selber aber auch eine Sonja Krause ist.

    Volk sehe ich wie Familie als eine Schicksalsgemeinschaft, jedwede elitären Erwartungen weise ich schroff ab. Da gibt es schon einmal den nervtötenden Vetter, den schwierigen Großvater usw., total normal.

    Davon abgesehen: Wie doof wir Deutschen sind, finde ich erst einmal sekundär. Primär stellt sich mir die Frage: Was bringt es uns, wenn wir Deutschen uns selber mit Dreck bewerfen?

  121. #110 mc.stone (15. Apr 2016 20:21)
    Wenn solche Beiträge vor mir auftauchen, dann empfehle ich dem Schreiber gern, damit er nicht alt und senil wird, sich beim OBI oder so, das Hilfsmittel aus Hanf zu kaufen, damit er nicht in diese Verlegenheit kommt. Es wird zwar kurzzeitig die Luft knapp, aber dann labert ihn niemand mehr derartig voll, wie er es mit den älteren Menschen macht.
    Ich habe die 70 hinter mir, kenne noch ältere Menschen, welche noch nicht verblödet sind und sich mit Sicherheit mehr um die Zukunft Gedanken machen, wie so mancher junge Kasper, welcher nur noch mit dem IPhon im Leben zurecht kommt, aber wenn Aldi und Lidl keine Kartoffeln mehr verkaufen, verhungern die.
    Armleuchter!

  122. Es ist nicht nur die Politik der Regierung, es die Politik aller Altparteien, die dafür verantwortlich ist, weil Opposition und politischer Widerstand in einigen der wichtigsten Zukunftsfragen nicht existent waren.

    Allein durch die Koalition CDU/SPD/Grüne in Sachsen-Anhalt zeigt sich doch, daß wir keine Opposition mehr haben. Weder in den Ländern, noch auf Bundesebene.
    Lediglich auf Bundesebene bemüht sich die Nachfolgepartei der SED noch um halbwegs glaubwürdige Oppositionsarbeit, bringt sich aber gerne auf Landesebene auch in Koalition mit den linksextremen Grünen ein. Für die Arbeit im Bundestag mal ein Lob an Wagenknecht, obwohl ich die hummerverliebte Botoxgattin von LaFontäne echt nicht leiden kann.

Comments are closed.