Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer stehen am Freitag (29.10.2010) in München (Oberbayern) beim Parteitag der CSU auf der Bühne. Hauptthema der Veranstaltung mit rund 1000 Delegierten in München sind mehrere Reformprojekte der Christsozialen. Foto: Tobias Hase dpa/lby +++(c) dpa - Bildfunk+++
Print Friendly, PDF & Email

Fast kann man die Uhr danach stellen, in Seehoferschen Intervallen wirft der Chef der CSU mit Beruhigungspillen und bellt laut dazu. Jetzt wieder. Dieses Mal lautet die Botschaft ans Fußvolk: Keine Verfassungsklage Bayerns gegen die Missachtung des Grundgesetzes durch die Bundesregierung gegen die Erlaubnis weiter an den bayerischen Grenzen kontrollieren zu dürfen. Einige kritische Nachfragen.

Die FAZ berichtet:

Innenminister Thomas de Maizière (CDU) und sein bayerischer Kollege Joachim Herrmann (CSU) hatten sich in der Nacht zum Dienstag auf eine Lösung bei den Grenzkontrollen verständigt.

Im Gegenzug hat die bayerische Staatsregierung die angedrohte Verfassungsklage gegen den Bund vorerst auf Eis gelegt. Vor Mitgliedern seines Kabinetts nannte Ministerpräsident Seehofer die Vereinbarung zu den Grenzkontrollen nach Informationen der Zeitung ein „Dokument der Wende“ in der Flüchtlingspolitik.

Die Bundesregierung will die Kontrollen an der Grenze zu Österreich nun solange fortsetzen, bis der Schutz der EU-Außengrenzen besser funktioniert. „Noch sind wir aber nicht so weit, deshalb bedarf es im Einklang mit europäischem Recht der Fortsetzung nationaler Grenzkontrollen“, sagte de Maizière (CDU) in Berlin. Es wird erwartet, dass die EU-Kommission an diesem Mittwoch eine Verlängerung von Grenzkontrollen über den 12. Mai hinaus empfiehlt.

Zuerst einmal:

Eine Verfassungsklage gegen den Bund: Da klagt also ein Parteivorsitzender (bzw. er droht zu klagen) gegen eine Regierung, die von seiner eigenen Partei mit getragen wird. Seehofer klagt also im Grunde gegen sich selbst. Die CSU unterstützt ja fortgesetzt und aktiv den Asylwahnsinn der lange schon nicht mehr zurechnungsfähigen Kanzlerin, in deren Regierung man mitschwimmt. Das ist inkonsequent und unglaubwürdig.

Indem nun auf die Klage verzichtet wird, und eine Klage erfolgt in der Annahme eines Unrechts, hier der Verletzung des Asylparagraphen im Grundgesetz, indem also auf die Klage verzichtet wird, wird dieses formal „vermutete“ Unrecht jetzt plötzlich wieder in Kauf genommen. Man akzeptiert also erneut die Verletzung von 16a, 2 GG. Oder hat sich die Lage geändert und deutsches Recht wird jetzt als verbindlich anerkannt?

Dies soll zumindest suggeriert werden. Es wird dem Volk vorgegaukelt, dass es mit der Fortsetzung der Grenzkontrollen eine Zurückweisung der an den Grenzen auflaufenden „Flüchtlinge“ gibt, und dass dies bisher auch so war.

Dabei macht sich die CSU-Landesregierung die spürbare Verringerung zunutze, die durch die Balkanländer und Österreich erreicht worden ist. Die sinkende Zahl, so Seehofers unausgesprochene Botschaft, ist Ergebnis seiner Kontrollpolitik an den bayerischen Grenzen. Ergo wird das Grundgesetz nicht mehr verletzt.

Doch was sind das für Kontrollen, die hier fortgesetzt werden sollen? Wurden denn bisher Flüchtlinge an der österreichischen Grenze zurückgewiesen, wenn ja, wie viele? Der Zustrom der Illegalen nach Deutschland hält ja weiter an, Deutschland lässt die herein, die es irgendwie doch über den Balkan geschafft haben. Und sie kommen über bayerische Grenzen nach Deutschland. Das, was da bisher kontrolliert wurde, war vielleicht der Verkehr, damit Merkels Gästen nichts passiert, wenn sie zu Tausenden und jetzt zu Hunderten über Straßen und Autobahnen ins Land marschieren. Wie viele wurden denn abgewiesen und übrigens mit welcher Begründung?

Eine kleine Änderung gibt es doch: jetzt, so scheint es, soll, in Zukunft, unter dem Stichwort „Kontrolle“ auch Zurückweisung von Illegalen gemeint sein, also eine tatsächliche Grenzsicherung. So hat es zumindest den Anschein:

Wie aus einer gemeinsamen Erklärung der beiden Innenminister hervorgeht, soll die Bundespolizei die Grenzkontrollen „sichtbar und effektiv“ fortsetzen, und zwar „lageangepasst und mit ausreichend Personal unterlegt“. Sollten vermehrt Flüchtlinge über andere Grenzübergänge kommen, soll die Bundespolizei ihre Beamten entsprechend umsteuern. Bayern verstärkt zudem die Schleierfahndung.

Darf man das so verstehen, dass jetzt, wenn eine Menschenmasse versucht, über einen kleinen Grenzübergang zu laufen, ihn zu überlaufen, dass sie dann durch den konzentrierten Einsatz der Grenzer zurückgehalten werden können? Dürfen dabei Waffen eingesetzt werden? Welche? Niemand wird das wohl ernsthaft glauben, wenn ihm noch nicht das Gehirn vernebelt ist und er den Seehoferschen Aktionismus seit letztem Herbst erlebt hat.

All das sind Beruhigungspillen für das Volk in Bayern. Sie lieben markige Worte und wählen CSU. That’s it. Eigentlich könnte man Seehofers Pillen und sein Gekläff unter „ferner liefen“ verbuchen, als lächerliche Reaktion eines nicht ernst zu nehmenden Politikers, der sich populistisch gibt, also dem kritischen Teil des Volkes nach dem Munde  redet (ohne aber die Konsequenzen daraus zu ziehen). Der stärkste Eindruck des Seehoferschen Kläff-kläff ist dieses Mal nur der markige Spruch, der es begleitet.

Es sei „das Ende der Willkommenskultur notariell besiegelt“, sagte er, weil er das im Gegensatz zur AfD sagen darf. Denn jeder, vor allem seine Chefin, weiß, dass er es nicht ernst meint. Wer trotzdem nachfragen will, beim Seehofer Horst, der kann das hier tun:

Büro des Parteivorsitzenden Horst Seehofer
Franz Josef Strauß-Haus
Mies-van-der-Rohe-Str. 1
80807 München
Telefon: (0) 89/12 43-0
Telefax: (0) 89/12 43-299
Facebook
landesleitung@csu-bayern.de

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

103 KOMMENTARE

  1. Der Seehofer Horst ist schon oft als Tiger gesprungen um dann doch wieder als Merkels Bettvorleger zu landen. Das wird diesmal nicht anders sein.

  2. Wäre bitte jemand so nett und würde mir den Link zu diesem Video geben in dem im Comic-Stil Heerscharen von islamischen Räubern über die christlichen Länder herfallen. Ich möchte dieses Video gerne weiterleiten.
    Vielen Dank im Voraus.

  3. Seehofer betreibt Politik. Das soll man/ ich ihm nicht negativ anrechnen, ich selbst bin Wissenschaftler(In) und verstehe nichts von und mag keine Politik.
    Vielleicht versucht er mit seinen Mitteln, noch Katastrophaleres (i.e. mehr sogenannte Fluechtlinge – jeder einzelne von den Scheinfluechtlingen ist ja eine kleine Katastrophe) abzuwenden.
    Und er kaempft fuer die traditionelle CSU/CDU.
    Seehofer ist, wie auch immer, eine Art Hoffnung, trotz allem, vielleicht ist es auch nur eine Illusion oder falsche Hoffnung.

    Gibt es irgendeine Macht, die Europa/ uns jetzt noch retten kann vor den muslimischen Tyrannen und auf friedliche Weise?

  4. ’s gibt aber jede Menge Träumer, die im bajuwarischen Knuffeltier und seinem Teddyzoo eine Hoffnung sehen …

  5. Alles nur Show – nichts als Beruhigungspillen für die Plebs.
    Die „Flüchtlinge nicht aufhören zu kommen.

  6. Also die CSU hat schon einiges erreicht, um Merkel vom Willkommenskurs abzubringen. Das ist besser als nichts. Nun muss man noch Nägel mit Köpfen machen und übrigens auch Nichtasylberechtigte konsequent abschieben.

  7. Heute im TV machte die Fregatte einen ziemlich verwirrter Eindruck. Hat sie inzwischen Alzheimer, oder wird der Restverstand beim Treffen mit Erdowahn stören?
    Jedesmal wenn ich sie irgendwo sehe, frage ich mich, wie es noch möglich ist, dass sie noch was zu sagen hat…Haben die Deutschen alle Nagel an der Tanne?
    Unersetzlich und Alternativlos? Mein Gott! Du hast uns verlassen!

  8. Seehofer und Söder sind beide bornierte Sprücheklopfer, die außer hohlen Phrasen nichts zustande bringen. Dummerweise werden nicht wenige Deutsche auf deren Gewäsch hereiunfallen. Aber längst nicht so viele, wie gewünscht.

    Schön war gestern der „Schlagabtausch“ zwischen Söder und Pretzell bei „Maybrit Illner“.
    Bis auf bornierte Sprüche und selbstgefälliges Grinsen hatte Söder den Einlasssungen von Pretzell nicht entgegenzusetzen. Gar nichts!

    Und zack … wieder ein 1% mehr für die AfD!

  9. Seehofer kann reden was er will, es ist offensichtlich, dass er, sollte er mal am Drücker sein, gegen die Interessen des Volkes entscheiden wird. Außer heiße Luft ist von ihm nichts zu erwarten.

  10. Regierungssprecher Steffen Seibert auf Twitter:
    „Wir müssen in Europa lernen, unsere Außengrenzen zu schützen und selbst zu entscheiden, wer zu uns kommen kann.“

    Antwort der AfD: Bundesregierung interessiert ihr Geschwätz von gestern nicht mehr!

    Die Zonenwachtel hat ihr Ziel doch schon erreicht , es sind 2 Millionen Neger eingeströmt ,
    die Saat ist gelegt , nun kann Die Wachtel getrost umschwenken und die Grenzen zu machen.
    Die 2 Millionen Neger vermehren sich wie Mäuse , in 2-3 Jahren sind es dann 6 Millionen dazu noch Familienangehörigen nachzug .

    Wer wählt diese Wahnsinnige noch ????

    Bei Strassenumfragen liegt die
    CDU UNTER 20% !!!!!!!!!!
    Die SPD bei 10-12 % !!
    AFD ÜBER 30% !!!!!!!!!!!!

  11. Bei der nächsten Landtagswahl bekommt Horst Dreh-Hofers CSU die verdiente Quittung! Und das weiß er…..!!!

  12. ….und wir brauchen KEINE „Willkommenskultur“, von der auch NICHTS im Grundgesetz steht, sondern wir brauchen eine Abschiebekultur!

  13. Um in Bayern groß zu werden (Aschermittwoch!), muß einer erstmal durch eine Sprechschule, um nach Bauch und Arroganz zu klingen, mit dem Übervorbild FJS. Das ist mit „markige Worte“ gemeint. Was er dann sagt, ist egal, hauptsache es kling stammtischig und wird mit so einem Wippen auf die Zehen begleitet, um größer zu wirken.

    Die Roten sind da aber in nichts besser: Gabriel und Kraft machen noch gezielt auf Ruhrprolls, und dort fallen die Ungebildeten ebenso auf den primitiven Sound rein.

    Und dann wäre da noch dieser Kretschmann … der gebildetere, aber ebenso arrogante und letzlich auch primitive Gymnasiallehrersound (Gymnasiallehrer mit besten Beziehungen und im Oberklassegefährt)…

  14. Der Horstel ist doch nur ein Dummschwätzer und Maulheld . Immer diese leeren Drohungen um hinterher klein beizugeben . Echt erbärmlich , genau wie die ganzen Kriechertypen der CDU . Nur gut , dass das Franz – Josef nicht mehr miterleben muss.

  15. Selbst wenn jetzt die Grenzen offiziell geschlossen werden ist das völlig wurscht. Jetzt geht der Familiennachzug los. Das kriegt die Bevölkerung gar nicht mit.

    Dann hat das Regime genug kulturfremde und anders aussehende Leute ins Land gelockt um mit der „Wir sind Deutschland“ Hirnwäsche zu beginnen.

    Das Einzige was hier noch zählt ist Familiennachzug der islamischen Gebärmaschinen zu verhindern.

  16. #22 Berlin

    Sorry das Video wurde gelöscht. War wohl nicht Politisch Korrekt gewesen.

  17. Die CSU hat doch noch nie gewagt, Ernst zu machen.
    Selbst so ein Barde wie F.J.Strauss hat gekuscht, wenn Kohl die Ankündigung des Bayern, die CSU bundesweit antreten zu lassen, mit dem Argument gekontert hat: „Na dann wird in Bayern die CDU auf den Wahlzetteln stehen.“

    Und ehe man sichs versieht, ist der mutige bayrische CSU-Löwe wieder zum braven Scharf mutiert, der eifrig blökt, was die Kanzlerin vorgibt.

    Armes Deutschland.

  18. OT
    Hier das nächste U-Boot bei der AfD

    „Handaufleger und Ex-NPDler
    „AfD-Abgeordneter Franz-Josef Wiese klagt über Parteikollegen

    „Von ehemaligen SED-Genossen über spinnerte Weltverbesserer bis zu Leuten mit Verfolgungswahn war alles dabei“, klagt er gegenüber der „Bild“. „Ich glaube, die meisten AfD-Wähler wissen gar nicht, was für Leute bei uns sind.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/handaufleger-und-ex-npdler-afd-abgeordneter-franz-josef-wiese-klagt-ueber-parteikollegen_id_5530668.html

  19. @ #9 Haremhab

    PhD in Islamic/Qur’anic ’studies'(5:32-33 reicht vollkommen aus!! – für Menschenschlächter allah’s DRECK!) Alice Schwarzers fünf Thesen über die Kölner Silvesternacht

    … sondern um „eine bestimmte Sorte Männer“: „Nämlich Männer, die fanatische(?)_Anhänger_des Scharia(5:48 ‚… DIVINE law‘)-Islams_sind“.

    Darunter versteht Schwarzer „Männer, für die (UNgläubige)Frauen_Untermenschen_sind“(Q8:55, 8:37 ‚IMpure‘, 98:6), die Demokratien verachteten (Allah void of it, 3:85 ‚NEVER be accepted‘, 4:89 ‚[Allah’s imperative to ALL Muslims:]KILL them(Abtrünnige von Allah)‘) und einen Gottesstaat(8:39, 9:33) wollten.(61:4-9, 13)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/der-schock-alice-schwarzers-thesen-ueber-die-koelner-silvesternacht_id_5527532.html

  20. Mit dem dargebotenen Textscenario sind Durchschnittseuropäer restlos überfordert.
    Die weiteren avisierten 1 Mio Neger werden den Weißwurstzuzler und IM Erikas Bettvorleger sowas von überrennen.
    Die Politmumien sind nur deshalb so zuversichtlich, weil selbige in naher Zukunft durch eine rel. dicke Humusschicht vor der Realität geschützt sind.

  21. #27 Grenzedicht:
    Ich hab‘ auch noch einen. Den Hamburger AfD-Fraktionsvorsitzenden. Der 100%ige Lucke – Mann beschimpft seine Parteikollegen nach Stuttgart und nennt das Programm „beschämend“.
    Ansonsten hockt er bei seiner links-grünen-Frau und ist im Parlament selten vertreten:

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article206916597/Auszeit-in-Kalifornien-und-das-bei-vollen-Diaeten.html

    Aber wer verzichtet schon auf fette 8000 €?
    Die AfD muss gesäubert werden!

  22. Strauß zur Kanzlerkandidatur Kohls: „Es ist mir egal, wer unter mir Kanzler ist“.

  23. Merkel und Seerhofer gleich These und Antithese die Synthese kann man jeden Tag sehen und spueren.

  24. Es hat nie eine Willkommenskultur gegeben, sondern nur ein paar Gutmenschentrottel an den Bahnhöfen, die sich wichtig tun wollten.

    Die Medien berichteten in exorbitanten Ausmaß über diese Linken Spinner, so dass der Eindruck entstand, ganz Deutschland wolle diese ganzen illegalen Refugees so sehr, als hätte man sich seit Jahren diesen Ansturm herbeigesehnt.

  25. OT: Ich komme gerade von der Paderborner AfD-Demo mit Björn Höcke. Super Beteiligung, tolle Rede. Das war bis jetzt meine schönste Demo, auch weil die Polizei die Antifanten voll im Griff hatte.

  26. #40 Derfel Cadarn (13. Mai 2016 21:23)

    Auch vor dem Hofbräuhaus nur 70 ewiggestrige linksgrüne Nichtsnutze als Gegendemonstranten!

  27. Hab das komische Gefühl, Seehofers Stänkerei ist nur ein Fake, warum auch immer?

  28. Unwort des Jahres 2016:

    Willkommenskultur

    Politiker, die Deutschland immens geschadet haben:

    Adolf Hitler, Erich Honecker, Angela Merkel

    🙂

  29. Eine 17-Jährige hat in Magdeburg mit hilfe eines Taxifahrers einem 30-Jährigem Fickling einen coitus interruptus beschert.

    Eine 17-Jährige hat in Magdeburg eine Vergewaltigung verhindert. Ein 30-Jähriger hatte ein Mädchen (14) in einen Garagenkomplex gezerrt und wollte sich dort an ihr vergehen.

    Die 17-Jährige hörte die verzweifelten Schreie des Mädchens und stellte sich dem Mann gegenüber.

    Mutig schrie sie ihn an, bis er von der 14-Jährigen abließ und flüchtete. Die Polizei konnte ihn dank Hilfe der Jugendlichen kurz darauf festnehmen. Wie sich herausstellte, handelt es sich bei dem Mann um einen polizeibekannten Sextäter.

    http://www.berliner-kurier.de/news/panorama/magdeburg-video–17-jaehrige-rettet-maedchen-vor-vergewaltigung-24052140

  30. #44 Templer (13. Mai 2016 21:29)

    Warum sind es immer Sozialisten, die den größten Schaden anrichten?

  31. #42 Eurabier
    An Gegendemonstranten hat es leider nicht gemangelt, ich könnte aber mit eigenen Augen sehen wie ein Teil der Antifa nach Demoende in einen am Bahnhof wartenden Reisebus stieg.

  32. #45 Eurabier (13. Mai 2016 21:30)
    #44 Templer (13. Mai 2016 21:29)

    Warum sind es immer Sozialisten, die den größten Schaden anrichten?

    ———————————————

    Weil die von einer ideologischen Verblendung leben, die sie ihrem Volk überhelfen.
    Leider habe die Wenigesten erkannt, dass der Sozialismus, sei er National, Kommunistisch oder Demokratisch stets eine Utopie beinhaltet, die kranken Hirnen entspringt.
    Das kranke daran ist, die menschliche Natur auszublenden und zu meinen, durch Erziehung die Menschen dorthin zu bekommen, wohin man sie haben möchte.
    Das hat weder in den KZs der National-Sozialisten, in den Erziehungslagern der DDR-Sozialisten und auch nicht in der Medien-Diktatur der BRD-Sozen geklappt.
    Und es wird auch in der Merkel-Diktatur scheitern.

    Weil die Realität eben nicht Sozialistisch ist.
    Gott oder wem auch immer sei Dank.

  33. Pasend zu Alice Schwarzers neuem Buch „Schock“.
    So verprügelt man seine Frau richtig – saudischer Familientherapeut gibt Muslimen verstörrende Tipps für die Ehe

    In Saudi-Arabien ist der Wahabismus Staatsreligion. Dies ist die radikalste Auslegung des Islams. Frauen werden dort etwa wegen Ehebruchs gesteinigt.

    In Deutschland hängt jedoch nur eine verschwindend kleine Minderheit der hier lebenden Muslime diesem Steinzeit-Islam an. Der Wüstenstaat ist aber einer der wichtigsten Handelspartner der Bundesrepublik – und das, obwohl die Situation bei Fragen der Menschenrechte so katastrophal ist wie in kaum einem anderen Land der Erde.

    Das kranke Video befindet sich am Ende des Artikels.

  34. Mal was Schönes für Pfingsten und Gute Erholung

    Es wird geschehen, die Zeit ist nicht mehr fern, da werden all die hohen Herren, gehang an die Latern….

    https://www.youtube.com/watch?v=r_7fWGRwwC0

    Hochgeladen am 27.11.2009
    Historisches Liedgut aus dem 19. Jahrhundert. Deutsche Freiheitslieder
    Interpret: Frank Rennicke

  35. dieser hochaufgeschossene Schuhplattler sollte besser ganz seinen Mund halten,denn bis auf heiße Luft und leerem Gerede kam bis jetzt nicht
    viel dabei rum.Sprich er ist den Beweis,dass
    die CSU immer noch eine konservative Partei ist,bisher leider schuldig geblieben :/

  36. Zu „Einsicht“ wird die CDU/CSU nur von einem gepeitsch: den Wahlergebnissen.

    Sobald die Herren und Damen Volkszertreter aus der Union 2017 wieder im Bundestag sitzen, machen sie weiter wie bisher. Ein Schwenk ist keineswegs von der CDU/CSU zu erwarten. Es ist nur ein taktisches Herumgeier. Ansonsten beißt sie die AfD 2017 vom Steuerpfründetrog im politischen Schweinestall weg.

    Um im Bild zu bleiben: Wer Muttis Bayernprinzen weiter traut als ein Schwein scheißt, der darf sich getrost zu den politisch ganz Naiven zählen.

  37. Nicht mal Aids hatte es über die innerdeutsche Grenze geschafft! Jetzt ist jede Krankheit “Willkommen”

  38. #55 Placker (13. Mai 2016 21:44)
    Mal was Schönes für Pfingsten und Gute Erholung

    Es wird geschehen, die Zeit ist nicht mehr fern, da werden all die hohen Herren, gehang an die Latern….

    https://www.youtube.com/watch?v=r_7fWGRwwC0

    Das war damals. Wie es heute ausgehen wird, weiss niemand. Es gibt derzeit nichts/ erschreckend wenig, das auf einen guten Ausgang fuer Europa deutet.

  39. #18 francomacorisano (13. Mai 2016 20:57)

    Bei der nächsten Landtagswahl bekommt Horst Dreh-Hofers CSU die verdiente Quittung! Und das weiß er…..!!!
    ————————
    Unsinn, die CSU wird locker die absolute Mehrheit holen. Die SPD, Grünlinge und Freien Wähler wird es zermurmeln. Die AfD kommt auf 15%.

  40. #49 Eurabier   (13. Mai 2016 21:30)  
    #44 Templer (13. Mai 2016 21:29)
    Warum sind es immer Sozialisten, die den größten Schaden anrichten?

    Es ist nichts weiter als Größenwahn und die Überzeugung, anderen geistig und moralisch überlegen zu sein.
    Wie ein Roter Faden ist immer wieder das gleiche Schema erkennbar; die wollen funktionierende und organisch gewachsene Gesellschaften und ihre Strukturen zerstören, um sie durch durch Utopias zu ersetzen, in denen Milch und Honig fliessen und alle Menschen glücklich sind – freilich um dann den neuen Typus Mensch nach deren Idealvorstellungen zu formen.

    Heuer werden wir Zeitzeugen eines erneuten Versuchs, das nächste Menschenzoo-Experiment diese Art durchzuführen, indem man zuerst über Jahrhunderte gewachsten kulturelle, ethnische und nationale Strukturen zerstört und fremde Primitivkulturen ansiedelt – was auch wieder in einer biblischen Zerstörung und einem unermesslichen menschlichen Leid enden wird.

  41. Haha: Seehofer 🙂

    @ Seehofer:

    Sie sind eher selbst ernannter Hofnarr, als Stütze unserer Gesellschaft.

    Man würde auf solche labilen Hofnarren-Typen wie Sie, gern verzichten.

    Gehen Sie doch mit ihrer Eisenbahn im Keller spielen, da gilt ein Halte-Signal aus ihrem Mund vielleicht noch was.

  42. Ende der Willkommenskultur?! Das ist Stuß. Die Willkommenskultur geht bald erst richtig los: Die eingeschleppten Neger und Araber lassen ihre Verwandten nachsickern und keiner wird´s verhindern.

    Und die Bayern haben immer so getan, als seien sie die konservative und traditionalistische Bastion in D-Schland, jetzt ist Bayern total vernegert und der Islam erfolgreich implantiert.

  43. #64 Demokratie statt Merkel (13. Mai 2016 22:03)

    Haha: Seehofer 🙂

    @ Seehofer:

    Gehen Sie doch mit ihrer Eisenbahn im Keller spielen, da gilt ein Halte-Signal aus ihrem Mund vielleicht noch was.
    ———————————-
    Der Bettvorleger kennt das Signal „Sh2“ nicht.
    Es bedeutet Schutzhalt.
    Das rote Rechteck. Also auf meiner Modelleisenbahn gibt es das…

  44. Ach, Seehofer, so eine Null. Das erste Mal hörte ich den Namen, als er Bundesgesundheitsminister war, Anfang der 90er, im Zusammenhang mit Gesundheitssystem-Reformen.

    Seehofer, diese Null, hat z. B. das Bonusheft beim Zahnarzt eingeführt.

  45. Seehofer ist nach dem Artikel ein Papiertiger und eine verantwortungslose Lusche. Im Privaten ist der Fremdgänger Seehofer auch nicht besser. Der wärmt sich die Hände an jedem Feuer, eolange es seiner Partei nützt. Hauptsache kein Risiko eingehen. Der wird noch sehen, wie der CSU die Felle wegschwimmen. Hätte er rechtzeitig geputscht und wäre mit der CSU bundesweit angetreten, dann hätte er mindestens zwei Drittel der gemeinsamen Konkursmasse gehabt und der AfD einen Riegel vorgeschoben. Aber um das Wohl Deutschlands geht es ihm ja nicht. Bei ihm stehen ausschließlich die Partei und die eigene Karriere im Zentrum seines scheuklappenartigen Denkens. Der ist politisch abgebrüht und abgestumpft. Ein Politiker und Taktierer, wie er im Buche steht. Ich hoffe, daß er noch miterlebt, wie die AfD die CSU in Bayern beerbt. Das kann ganz schnell gehen. Weil er auch sich selber schon Meschugge geredet hat, merkt er nicht mehr, was die Wähler denken und wollen.

  46. #68 ThomasEausF (13. Mai 2016 22:13)

    … Hätte er rechtzeitig geputscht und wäre mit der CSU bundesweit angetreten, …

    Nationale Sympathie wäre im sicher gewesen.

    Aber: Er sitzt auf einem Stuhl, auf den nun mal nur ein Systemling kommt. Die Machtausübenden über den Politikdarstellern verstehen etwas von ihrer Personalauswahl.

  47. Ich will diese durch und durch widerliche Merkelfratze nicht mehr sehen. Diese Kreatur ist ein einziges Brechmittel.

    Zur CSU: in normalen Zeiten konnte man sich die Witzfiguren der CSU noch leisten, mit all ihren Macken. Diese normalen Zeiten sind aber leider schon lange vorbei. Deshalb muss auch die CSU so schnell wie möglich verschwinden. Oder sich personell grunderneuern. Die heutige CSU ist ein großer Teil des Problems und ein reiner Merkel-Mehrheitsbeschaffer, der seinen Wählern immer wieder mehr oder weniger gekonnt Sand in die Augen streut.

    Also in Bayern: CSU ABWÄHLEN! AFD REINWÄHLEN!!! DAS SIND DIE ECHTEN KONSERVATIVEN. UND DIE BRAUCHEN WIR JETZT!

  48. Hier ein schönes Foto der GroKo-Truppe:

    http://www.focus.de/magazin/debatte/focus-leserdebatte-laeuft-den-volksparteien-das-volk-weg_id_5484758.html

    Seehofer wirkt nur noch wie ein müder alter Zirkuselefant, und Gabriel und de Maizière sehen aus wie Angehörige des Letztes Aufgebotes. Merkel und Nahles dagegen scheinen noch immer nicht bemerkt zu haben, wie hoffnungslos die Lage ist, oder lassen sich nichts anmerken. Besonders entlarvend ist der freche Auftritt von Heiko Maas.

  49. „Gabriel und de Maizière sehen aus wie Angehörige des Letzten Aufgebotes“ natürlich.

  50. Der große FJS hatte ja recht mit seiner Parole „Rechts von der CSU darf es keine Partei geben“ aber heute ist die CSU nicht mehr „rechts“ sondern die AfD hat deren konservative Positionen eingenommen.

  51. Auch die CSU braucht ihren Denkzettel!
    Einen echten!

    Aber ich denke die AfD wird die CSU als Juniorpartner akzeptieren können. LOL

    Gibt schon ein paar fähige Leute in der CSU … muss man zugeben. Sind ja auch biegbar wie sie in den letzten 3 Jahren bestens bewiesen haben. 😉 LOL

  52. Bah! Bloß weg mit dieser hässlichen Fratze im Hosenanzug! KEINER BRAUCHT MERKEL!!

  53. #9 fiskegrateng (13. Mai 2016 20:49)

    Gibt es irgendeine Macht, die Europa/ uns jetzt noch retten kann vor den muslimischen Tyrannen und auf friedliche Weise?
    ##############################################

    Von außen wird keine Macht der Welt die Deutschen retten sondern eher am Untergang dieses noch immer, für manche viel zu starken Wirtschaftssystem in der Mitte Europas interessiert sein.
    Einzig und allein die Menschen unseres Land mit Geist und klaren Verstand müssen friedlich und gewaltfrei gemeinsam handeln und dem „Spuk“ ein baldiges Ende bereiten!

  54. Das Großmaul Seehofer ist nur noch ein lächerlicher Zwerg.

    Und da kommt am 10. Mai 2016 die Meldung von
    http://www.n-tv.de/politik/AfD-verklagt-Freistaat-Bayern-article17660916.html

    Untätigkeit bei Grenzsicherung
    AfD verklagt Freistaat Bayern

    Das bayerische Kabinett legt seine monatelang angedrohte Verfassungsklage wegen der Flüchtlingspolitik des Bundes auf Eis.

    Die AfD hat Klage gegen die bayerische Landesregierung wegen des Vorwurfs der Untätigkeit bei der Grenzsicherung eingereicht. Ministerpräsident Horst Seehofer habe seine mehrfach angedrohte Verfassungsklage gegen den Bund wegen ungesicherter Grenzen nicht eingereicht, begründete der AfD-Landesvorsitzende Petr Bystron den Gang vor das Verwaltungsgericht München. Eine Gerichtssprecherin bestätigte den Eingang der Klage.

    Jetzt wird er vollends als Depp vorgeführt!

  55. DEUTSCHLAND IST UNTER MERKEL ZURÜCKGEFALLEN AUF DEN STAND VON 1566.

    In der „Plakkaat van Verlatinghe“ – die Unabhängigkeitserklärung der Niederlanden – am 26 July 1566 von den General-Staaten verabschiedet heisst es:
    „that God did not create the subjects for the benefit of the Prince, to do his bidding in all things….and to serve him as slaves, but the Prince for the benefit of the subjects, without which he is no Prince“
    „dass Gott die Untertanen nicht erschaffen hat zur Nutzniessung durch den Fürsten, um in allem nach seiner Pfeife zu tanzen… und ihm als Sklave zu dienen, sondern den Prinzen im Dienste der Untertanen, ohne die er kein Fürst ist“
    Die neuzeitliche Fürstin Merkel hat in September 2015 einseitig angeordnet dass ihre Untertanen ohne Unterlass und allezeit für Fremdlingen zu frönen haben. Vor 450 Jahren haben die Niederländer sich gegen diese Art von Despotismus erhoben.

  56. Es ist ja nicht der Fall, dass die WKultur beendet wird aber nehmen wir an es wäre so, dann hätten sie uns alle samt auch 1,5 Mio (+) ins Land geschleust und wollen das nun alles durch solche Meldungen untern Teppich kehren. Michel wird es schlucken und das Lied ist zu Ende.

    Integration für die Rente
    Arbeit für die Wirtschaft
    Frisches Blut für das Endziel

    Läuft doch…. Wo ist der Weckeuf? Der ständige, medial erhörte, nicht endede Weckruf mit einfachen Wahrheiten? Es könnte so einfach sein…nach wie vor!

  57. Seehofer ist eine linke Bazille, das merken langsam aber stetig auch die Bayern.

    Sein Lieblingsspiel mit Merkel ist wie immer:

    böser und guter (Polizist) Mensch.

    Glaubt dem Heuchler kein Wort.

  58. Ich möchte nurmal anmerken, das die Bahnhofsklatscher und Welcome schreier zu 90% Angestellte von Kirchenverbänden,Caritas, AWO (SPD), und anderen Aslyindustrie Angestellten waren,die offiziell die Anweisung hatten auf den Bahnhöfen zu erscheinen. 10% verwirrte Trittbrettfahrer. Merkels Asylpolitik war eine reine Lobby Politik für die Asylindustrie, die mittlerweile der größte Wirtschaftliche Zweig in der BRD ist. Zusätzlich kamen noch verschärfungen durch die USA Taktik, Syriens Soldaten über die Asyl Anreize Deutschlands Assad die Kämpfer zu entziehen. Im grunde genommen ist die ganze Flüchtlingsscheisse nur Business as usual, der humanitäre Aspekt wird nur benutzt um den Deutschen MIchel den Mund zu stopfen. Was Merkel angeht, so höre ich Galgenholz knarren..

  59. Mir kommt es immer mehr so vor, als ob die Merkel und der Seehofer den badcob und den goodkop geben um nur ihre Umvolkung weitertreiben zu können. ISAFER stehen schon die Nackenhaare hoch!!!

  60. #85 coolejahn (13. Mai 2016 23:31)
    Galgenholz knarren

    Makaber, aber hat was…obwohl ich eine
    „nicht so schöne Therapie“ vorziehen würde.

  61. Ich habe dazu eine Theorie: Die etablierten Parteien
    kennen natürlich die wahren Umfragewerte der AFD. Das hat sie bisher nicht geschnurzt, da man ja seine Neubürger bis zu den Wahlen eindeutschen wollte.

    Dumm nur, dass die a) entweder ihre eigene Islmaparteien gründen oder b) keinen Bock haben ein Kreuz (haha – kleiner Witz!) auf dem Wahlzettel zu machen bzw. den Zettel erst gar nicht lesen können. Jetzt müssen die Parteien natürlich wieder den Michel in den Schlaf wiegen und so tun als würden sie plötzlich wieder seine Interessen vertreten, damit der Durchschnitts-Schlafmichel weg von der pöhsen AFD kommt und bis 2017 wieder alles vergessen hat!
    Das ist jetzt sehr überspitzt formuliert, aber ich denke, ihr wisst was ich im Kern meine!
    Meine Güte gehen mir diese Politiker auf den Sack: Sie beleidigen andauernd meine Intelligenz.

  62. Das wird dem H.Seehofer und der CSU bei der nächsten LT-Wahl ganz sicher teuer zu stehen bekommen.

    Die Leute, Arbeitnehmer und Wahlbürger lassen sich nicht mehr für dumm verkaufen.Die merken schon, dass da jemand permanent sein Fähnlein im Winde dreht, sich politsch feige verhält und kein politischer Standpunkt der CSU zu allen wichtigen Themen erkennbar ist.

  63. #3 ewing (13. Mai 2016 20:41)
    Auf diese Volksverblödungsspielchen gibt es eine passende Antwort:

    AfD wählen – Das Scheusal und Ihre Lakaien müssen weg!

    Servus,
    ja so is es!
    Ich kann stolz verkünden ich habe noch nie der CDU/CSU bei einer Wahl meine Stimme gegeben!

  64. PS:Ich bin ein echter Münchner/Bayer{meine Familie lebt hier schon seit ca.1000 Jahren und durch meine Adern fließt adeliges Blut,nicht das ich dies wichtig finden würde,aber ich bin Patriot durch meine Familiengeschichte und durch mein Blut}und meine Muttersprache ist Bayerisch;-).

  65. Das zeigt ja nun eins aber auch ganz deutlich: Das alles ist ja glsklar, aber die Menschen lassen sich das bieten. Und das sind alles angesehe Bürger, dei haben alle einen Beruf usw. Begreifen aber Seehofer nicht
    Das zeigt mit wie wenig Intelligenz das Leben erfolgreich zu bewältigen ist, außer das man ausstirbt.

  66. #1 Marie-Belen (13. Mai 2016 20:39)
    Was für ein Beklopptenverein!

    ———————–

    Genau das muß die AfD in der Öffentlichkeit so sagen. Die Leute müssen öffentlich als bekloppt bezeichnet werden. Man muß sie fragen ob sie den Arsch offen haben.
    Es ist sinnlos Bekloppte mit gesitteten Methoden zu attackieren. Natürlich muß´man je nach Stärke dosieren, aber man muß damit beginnen. Das einzige was man benötigt ist Zugang zu Presse und Medien. Und dann muß man sehen, dass man am Leben bleibt.
    Und wir wissen nicht was die Bekloppten unternehmen werden uns umzubringen (ob sie es überhaupt in großem Stil versuchen werden). Aber das darf man nicht mehr berücksichtigen.

  67. Gerade beschwert sich auf Funkhaus Europa eine mit tirkisch Akzent darüber, dass sie nicht offen sagen darf, dass sie keine Mutter sein will ohne von Müttern gemobt zu werden. Es sei ihr einfach langweilig ganze Tach mit eine fünfjährige sammen sein (ich überzeichne den Akzent etwas). Will sicher mach Karrier.

    Soll ich noch was sagen. Ich weiß nicht was der Gesamtzusammenhang ist. Habe jetzt auch keine Ahnung wieso sie ein Tirkin hab genommen. Habe gestern den Sender verstellt und drehe nachher wieder auf WDR4.

  68. #96 INGRES

    Ich will vielleicht eins nochmal sagen. Es muß mnicht jede Frau Mutter als Lebensziel haben. Nur muß aus methematishen Grünmdne gewährleistet sein, das es eine bestimmte Zahl von Kindern pro Frau gibt, damit ein Volk überlebt. Ich denke auch nciht, dass das Diskriminierung ist, sondern „pro Frau“ ist sicher die sinnvolle Variable. in der Gleichung. Und man darf keine Ideologie daraus machen, dass Frauen nicht Mutte werden wollen. D. h. man darf es nicht hinaus posaunen; denn das ist halt dann Selbstmord eines Volkes. Ob man darüber hinaus Frauen eben doch Vorschriften machen muß (bezogen auf das Überleben eines Volkes) sei dahin gestellt.

  69. Wenn die CSU und Seehofer so weiter machen, werden beide 2017 ein übles Erwachen haben, wenn die Partei an der 5 % Hürde scheitert.
    Auch in Bayern kann man zur AfD überwechseln.

  70. #85 gegenIslam (13. Mai 2016 23:27)
    Merkel und Seehofer spielen guter Cop – böser Cop? Super Erklärung! Aber ich glaube nicht, daß den beiden das bewußt ist.

  71. #53 Andreas Werner (13. Mai 2016 21:37)

    #45 Eurabier (13. Mai 2016 21:30)
    #44 Templer (13. Mai 2016 21:29)

    Warum sind es immer Sozialisten, die den größten Schaden anrichten?

    ———————————————

    Weil die von einer ideologischen Verblendung leben, die sie ihrem Volk überhelfen.
    Leider habe die Wenigesten erkannt, dass der Sozialismus, sei er National, Kommunistisch oder Demokratisch stets eine Utopie beinhaltet, die kranken Hirnen entspringt.
    Das kranke daran ist, die menschliche Natur auszublenden und zu meinen, durch Erziehung die Menschen dorthin zu bekommen, wohin man sie haben möchte.
    Das hat weder in den KZs der National-Sozialisten, in den Erziehungslagern der DDR-Sozialisten und auch nicht in der Medien-Diktatur der BRD-Sozen geklappt.
    Und es wird auch in der Merkel-Diktatur scheitern.

    Weil die Realität eben nicht Sozialistisch ist. Gott oder wem auch immer sei Dank.

    Eine umfassende Antwort auf diese Frage würde die Kommentarfunktion sprengen. Aber aus gesammelter Erfahrung und Überlegung heraus nenne ich ihnen gerne die Quintessenz:

    Der Sozialismus in all seinen Ausprägungen ist Widernatürlich!

    Sie können es drehen und wenden wie sie wollen die Herren Sozialisten, sie können das Stammhirn eines Menschen nicht umprogrammieren. Deshalb tötet man die Querulanten einfach oder macht sie zumindest Mundtot. Hierbei gibt es aber wesentliche Unterschiede im „Sozialismus“ eines Stalin oder Honecker zu dem Globalen Sozialismus der NWO! Der „Sozialismus“ der NWO erweckt nur den Schein ein Sozialismus zu sein. Während die wenig bis nichts Besitzenden den unproduktiven Rest der Weltbevölkerung durchfüttern sollen, sitzen die Nutzniesser des ganzen oben und schöpfen den Rahm ab. Das hat sich nicht mal Honecker getraut.

    Es kam merkwürdigerweise in der DDR keiner auf den Gedanken Honecker zu erschießen obwohl es ein leichtes gewesen wäre. Die heutigen verkappten globalen Sozialisten müssen dermaßen um ihr Leben fürchten das sie sich nur hinter Schußsicherem Glas und zugeschweißten Gullideckeln in die Öffentlichkeit getrauen. Vllt. schreibe ich mal einen Artikel für PI. Falls da Bedarf besteht.

    dsFw

  72. Die zwei Witzfiguren kann man beide abhaken ! Alles nur Spielchen was die da treiben. Das Deutsche Volk wird doch von morgens bis abends verarscht. Milliarden für Menschen die wir nicht haben wollen sagt doch alles.

  73. Wenn die Umfragewerte für die AfD zu hoch werden, könnte die CSU bei den Wahlen ja bundesweit antreten, die Themen der AfD aufgreifen, AfD-Wählerstimmen so abgreifen und diese Stimmen dann in einer Koalition mit der CDU dann in Merkels giftigen Schoß zurückführen.
    Ob mit Merkel oder mit einem Klon aus ihrer Seilschaft – es bliebe „alternativlos“, die unseelige, destruktive Herrschaft ginge weiter.

    Wäre doch eine gute Idee, oder?

  74. Erst wenn Mandate weg sind, dann wird gehandelt.
    Dann ist aber der Schaden an Deutschland nimmer gut zu machen.
    Jeder „Flüchtling“, der einmal da ist, bleibt einfach.

  75. @#87 neuheide , Merkel war Sekretärin der SED und sie war als Jugendliche schon aktiv, beweist ihr Gedicht 1967:
    „Ernst Thälmann schreite du voran,
    ich lieb den Sozialismus,
    drum steh´ ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.
    Schon lange will das rote Heer den Feind
    eliminieren.
    Ich brauch hierfür kein Schießgewehr,
    ich werd´ ihn infiltrieren!
    Ich werde Chef der BRD, der Klassenfeind
    wird`s hassen !
    Und folg dem Plan der SED, sie
    pleite gehen zu lassen !“
    ..und genau das tat sie!

  76. @#86 coolejahn, daran liegt es. Syrer sind somit leichter fahnenflüchtig. Merkel organisiert es und der deutsche Kartoffel zahlt das.
    Nun haben aber die Russen in Syrien kräftig ausgeholfen und täglich bleiben hunderte Djihadisten im Staub liegen, ein Segen für Europa, dass diese nimmer hierher kommen können.
    https://urs1798.wordpress.com/

Comments are closed.