merkelIn der Nacht auf Samstag haben bisher Unbekannte vor Angela Merkels Wahlkreisbüro in Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern einen Schweinekopf abgelegt. Wie die Polizei Stralsund mitteilt, war der Kadaver mit einer beleidigenden Aufschrift gegen die Kanzlerin versehen, die, ebenso wie ein Verstoß gegen das Tierkörperbeseitigungsgesetz, zur Anzeige gebracht wurde. Den Wortlaut der Beleidigung hält die Polizei mit der Begründung „Täterwissen“ zurück. In Italien werden seit ewigen Zeiten Ratten als Symbol für den Empfänger verschickt, das entspräche bei uns allerdings dem Niveau der Politiker. In Deutschland werden daher als Zeichen des Protests Schweine abgelegt – symbolisch.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

237 KOMMENTARE

  1. Ist die Bunte Republik nicht mehr in der Lage, das Wahlkreisbüro der Kanzlerin und CDU-Vorsitzenden zu bewachen, oder steckt etwas anderes dahinter ?

  2. Also eine gewisse Ähnlichkeit ist, zu ungunsten des Schweins, nicht abzustreiten.

  3. Das kann doch eigentlich für Merkel nur ein Grund sein, den Majestätsbeleidigungsparagrafen doch nicht abzuschaffen und den Täter hart zu bestrafen. Hier ein sehr guter Artikel zu diesem Thema:

    Der Umgang mit dem Paragraphen „Majestätsbeleidigung“ wird zur Posse: Er soll abgeschafft werden, aber nur nicht zu schnell, damit Böhmermann damit noch erwischt werden kann, ehe er auf dem Wege der Abschaffung entwischt.

    http://www.rolandtichy.de/gastbeitrag/boehmermann-cducsu-laender-an-merkels-langer-leine/

  4. Hauptbahnhof Ulm 19 Apr 2016

    Ein 16 jähriger ist am Ulmer Bahnhof brutal geschlagen und ausgeraubt worden. Der Schüler wartete auf seinen Zug, als ein rabiater Mann ihm mit der Faust mehrfach in den Bauch schlug.

    Der 16-Jährige krümmte sich vor Schmerzen. Dabei zog der Unbekannte dem Jugendlichen die Geldbörse aus der Hosentasche. Dann schlug er ihm nochmal in den Bauch und flüchtete. Der Täter ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,85 m groß. Er hat hellbraune, kurze Haare und ein rundliches Gesicht. Der Mann sprach gebrochen Deutsch mit einem osteuropäischen Akzent. Bekleidet war er mit einem T-Shirt mit kyrillischem Schriftzug. Ferner trug er eine
    dunkelgraue Jogginghose und eine dunkelbraune Lederjacke. Der Unbekannte hatte außerdem einen schwarzen Rucksack bei sich und roch nach Alkohol.
    Auf dem Bahnsteig befand sich zum Tatzeitpunkt eine Frau, die den Vorfall mitbekam. Die Kriminalpolizei Ulm erhofft sich Hinweise von ihr und bittet diese und andere Zeugen sich unter der Telefonnummer
    0731/1880 zu melden.

    http://www.radio7.de/news/618872/schueler-brutal-geschlagen-und-ausgeraubt

  5. GSG9 – marsch!

    Dieses feige Attentat auf das Ansehen unserer großen Vorsitzenden muss mit aller Macht des Rechtsstaates gesuehnt werden.

  6. #3 WahrerSozialDemokrat (14. Mai 2016 16:23)

    Welches ist denn jetzt das Bild vom Schweinekopf?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wirklich schwer zu sagen, hab’s auch noch nicht raus gefunden.

  7. Man sagt ja auch:
    „Das Schwein stinkt vom Kopf her.“

    Oder so ähnlich.
    (Und was ist des Briten Lieblings-Fastfood?
    Richtig: Pigs and Chips.)

  8. Ich verbitte mir diese Gegenüberstellung obiger Bilder , soll das Schwein etwa verunglimpft werden ?
    Das hat es wirklich nicht verdient !

  9. Welches ist denn jetzt das Schwein und welches die Kanzlette?
    Also ich habe eben die Bilder einem Freund gezeigt und der meinte, das Linke wäre die Kanzlette und das rechte eine ganz ganz grosse Sau…

  10. Morgen fahre ich für eine Woche nach Hamburg, und in meinem Handschuhfach liegt ein ganzer Stapel PI-Aufkleber! Die werde ich schön verteilen in dieser Drecks-Zecken-Stadt!

  11. Das ist insofern nicht ganz stimmig, als das Schwein ein altes Glückssymbol ist, und auch eins für Fruchtbarkeit. Diese dröge Trine bringt aber nur Unglück über Deutschland, und kinderlos ist sie auch noch.

  12. Armes Schwein…. Armer Schweinekopf !!!

    So zu enden ist ja nun wirklich als Schwein nicht wünschenswert.

  13. AfD wählen hilft gegen Mutanten.

    Im Mittelalter waren es Kruzifixe und Knoblauch die vor Vampire schützen sollten.
    Heute sind es Schweineköpfe.

    Buntland
    im Jahre des Herren 1516, äh falsch, 2016.

  14. WO UNSERE MILLIARDEN VERSICKERN.

    Die Türkei hat am Samstag der Hochzeit der jüngsten Präsidententochter Sümeyye Erdogan entgegengefiebert, zu der rund SECHS TAUSEND Gäste erwartet wurden. Das bei einem Jahresgehalt von 184 Tausend Euro. Das Mindeste das Recep hätte tun können wäre doch wohl Angela als Brautjungfer zu engagieren. i

  15. Lebenslange Haft für Biohofmörder

    Killer György T. (62) wollte angeblich nur Geld für ein Zugticket

    Rottweil – Zu lebenslanger Haft hat das Landgericht Rottweil den 62-Jahre alten Angeklagten verurteilt. Er hat im Oktober vergangenen Jahres einen 38-Jährigen auf einem Biohof in Deißlingen erstochen. Mit der Tatwaffe hat er außerdem die Eltern und die Schwägerin des Getöteten bedroht und Geld von ihnen erpresst.

    http://www.bild.de/regional/stuttgart/mord/lebenslang-weil-er-diesen-bio-bauern-toetete-45813848.bild.html

  16. Und dann wurde das Tier auch noch tierschutzgerecht geschlachtet und nicht einmal geschächtet.
    Diese Barbaren!

  17. Ist das so ein Fehlersuchbild? Finde die zehn Unterschiede.
    Bemerkenswert auch die toten Augen.

    Freundschaft!

  18. Vorlesungen an Kölner Uni nicht mehr das was sie mal waren. Sie sind quasi für den Arsch.

    Anal-Seminar nach Shitstorm abgesagt

    Köln – Am 3. Juni sollte auf dem Gelände der Universität zu Köln ein Seminar zum Thema Analverkehr stattfinden. Doch nach einem bundesweiten Shitstorm wurde die Veranstaltung abgesagt.

    Als Referent war der Sexualpädagoge Marco Kammholz (27) vorgesehen. Seine Vortrag, „Anal verkehren. Ein Workshop für Arschficker_Innen und die, die es vielleicht werden wollen“, sollte „fehlendes Wissen um Tipps & Tricks, die zu einer lustvollen Verwirklichung sexueller Phantasien und Wünsche verhelfen können“ vermitteln, hieß es auf „Facebook“.
    http://www.bild.de/news/inland/analsex/anal-seminar-abgesagt-45817984.bild.html

  19. Ein Schwein dürfte einen höheren IQ haben als gewisse FDJ Wachteln – ups, jetzt habe ich bei #26 querit ver…issen 🙂

  20. Stralsund

    Unbekannte legen Schweinskopf vor Merkels Wahlkreisbüro.

    War es die Wut auf die Kanzlerin wegen ihrer Flüchtlingspolitik? Unbekannte haben den Kopf eines Schweins mit beleidigender Aufschrift vor das Wahlkreisbüro von Angela Merkel in Stralsund gelegt.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-schweinskopf-vor-wahlkreisbuero-in-stralsund-a-1092386.html

    Jedenfalls ist der Pfingstschmaus für Merkel gesichert.

    Oh je, Geschenke über 10Euro darf sie nicht annehmen.

    Macht nichts, viele Muslime werden sich über das tolle Festessen freuen, denn Merkel wird ihnen den Schweinekopf zu Pfingsten schenken.

  21. Böse Zungen behaupten, daß sich für Merkel -ohne solche Aktionen- keine Sau mehr interessiert.

  22. Einen Schweinskopf hat die BUNTE Kanzlerin beleidigt?
    Was hat Merkel denn konkret Böses zu dem Schweinskopf gesagt?

  23. TierSchG?
    Störung Totenruhe?
    Leichenschändung?

    Ich wollte als Schwein ja auch nicht damit verglichen werden. Also jetzt nicht mit dem Amtsträger, sondern dem Privatgeschöpf.

    Der direkte bildliche Vergleich deucht mir subtil. Dennoch: Wer ist wer? Und warum? Handelt es sich um ein Symbolbild, oder ist es das konkrete Schwein, dass mit dem Amtsträger konfrontiert wurde?

    Man sagt Schweinen eine höhere Intelligenz als Hunden nach – immerhin.

    Vielleicht löste das Tier, seien es auch nur Teile davon, Furcht aus? Nicht auszudenken, der Labrador-Retriever von Herrn Putin hätte lebend und im ganzen Stück vor der Tür gestanden! Man weiß, wie unberechenbar diese Rasse ist!

    Nachfrage: Was bedeuten denn Ratten in Italien vor der Tür?

  24. Ist Merkel zum Islam konvertiert?

    Ist Merkel zum Islam konvertiert, oder warum ermittelt der Staatsschutz wegen Beleidigung der Merkel? Da wäre doch eigentlich nur der Staatsanwalt von Stralsund zuständig, was soll der Quatsch mit dem Staatsschutz. Also wenn der Staatsschutz den Staat Deutschland wirklich schützen wollte, dann sollte er wohl eher gegen Merkel ermitteln.

  25. #14 alte Frau (14. Mai 2016 16:28)

    #3 WahrerSozialDemokrat (14. Mai 2016 16:23)

    Welches ist denn jetzt das Bild vom Schweinekopf?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wirklich schwer zu sagen, hab’s auch noch nicht raus gefunden.
    ———————–
    Ist schwer zu unterscheiden …

  26. Beleidigung zum Nachteil von ………… 😆 🙂

    voll der Hohn………

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/bund-rechnet-mit-94-milliarden-kosten-45820028.bild.html

    Dem „Spiegel“ zufolge veranschlagen die Beamten des Finanzministeriums allein für Sozialleistungen bei anerkannten Asylbewerbern, vor allem Hartz-IV-Zahlungen und Mietzuschüsse, 25,7 Milliarden Euro in diesem Zeitraum.<<

    Was ist DAS dann??

    .

    FAZ wird immer peinlicher.

    Völlig substanzloser Artikel von irgendeinem Fuzzi und seiner Meinung mit einer extrem tiefschürfenden Erkenntnis, auf die nicht mal Genies so einfach gekommen wären.

    Ich stells trotzdem zur Abschreckung mal rein.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/gewinn-fuer-volkswirtschaft-traumrendite-mit-fluechtlingen-14233528.html

    Die Voraussetzung dafür sei, dass ein Großteil der Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt integriert wird.

    Wow, Hammer, da muss man erstmal drauf kommen.
    DAS ist der FAZ einen Artikel wert !?

    Wenn jetzt 3 Kilometer volkswirtschaftliche Formeln gekommen wären, die ich nicht verstehe, ok, aber so ein Müll. Peinlich!

    Selbst wenn Fachkräfte kommen würden, müssen erstmal Stellen da sein.

    Bsp. Negersachsen:

    Offiziell 240000 Arbeitslose (+Leute in Maßnahmen)
    18000 offene Stellen (oft mehrfach gezählt).
    Wie groß kann da der Fachkräftemangel sein?

    .

    http://www.welt.de/wirtschaft/article155347799/Die-Haltung-vieler-zu-Fluechtlingen-ist-beleidigend.html

    😆

    Have a nice day.

  27. So…. ich schäme mich jetzt und werde zur Strafe gleich DLF hören.

    17:05 Uhr
    Markt und Medien

    Zornige Zeiten

    Der Hass im Netz und wie wir damit umgehen können

    Interview mit Ingrid Brodnig, Medienredakteurin

  28. Ich werde jetzt sofort Anzeige gegen Unbekannt erstatten. Auch ein Schwein hat ein Recht auf würdevollen Umgang. Und es ist absolut herabwürdigend und verachtenswert dieses edle Tier in irgendeinen Zusammenhang mit Merkel zu bringen.

  29. IIIIgitt, das Foto ist ja eckelhaft. Könnte bitte jemand das Gesicht der Kanzlerin verpixxeln?

  30. Abgesehen davon, dass ich Protestaktionen mit Tierteilen nicht mag…, ist es eine schwere Beleidigung. Allerdings nicht für die Adressatin, sondern für alle Tiere.

    Merkel kann man nicht beleidigen, man kann ihr nur endlich den verdienten heftigen Tritt in ihr abstoßendes Hinterteil verabreichen.

  31. Aha, man ermittelt.
    Die haben wieder mal nix von nix verstanden. Das könnte doch:

    „Schwein gehabt,Frau M. das sie noch im Amt sind“ bedeuten, also ein Kompliment sein? 🙂
    Oder setzt sich da jemand gegen die Islamkriecherrei der BK zur Wehr?

    😯

  32. #43 merkel.muss.weg.sofort (14. Mai 2016 16:45)

    Jedenfalls ist der Pfingstschmaus für Merkel gesichert.

    Fachkräfte, ob schutzsuchend oder fickstrebend, dürfen keine Schweine essen.

    Schon wieder vergessen?

  33. Na, Dumm Merkel – Schwein gehabt ! Das ist ja für das Schwein diskriminierend.

  34. Wir nähern uns den Zeiten, da gibt es Schweinskopfsülze nur noch unter dem Ladentisch.

  35. Der Schweinskopf kann sich nur als Symbol gegen die verfehlte, deutschfeindliche, dilletantische Migranten- Islampolitik deer Kanzlerin beziehen.

    Ein Schwein ist allerdings intellegent, bes. wenn es frei in der Natur laufen darf, wo es sofort seine angeborenen Instinkte wieder reaktiviert.

    Bei Merkel sind diese Instinkte allerdings in ihren Ostzonen marxistischen Schulungen abhanden gekommen,

    ansonsten haette sie niemals diesem einseitigen Schandvertrag mit Erdowahn zugestimmt und ihn selbst auch noch eingeleitet.

    Weg mit der irrsinnigen Kanzlerin, weg mit EU
    damit Europa wieder mit Leben erfuellt werden kann, Politik mit konservativen Patrioten pro Europaer macht.

  36. @ #41 Volker Spielmann (14. Mai 2016 16:45)

    Die Beliebtheit im Ausland dürfte der Pfarrerstochter wenig nützen!/blockquote>

    Im Ausland ist die Merkel verhasst!

    Die werfen usn bald aus Schengen! Weil wir mit den Flüchtlingen eine Gefahr für Europa geworden sind. Lies doch mal was die im Ausland über uns schreiben! von UK, Österreich, Schweiz, Polen usw. bis USA!

  37. Diese SADISTEN!
    Da setzen sie dem Schwein auch noch eine Perücke auf, das gefällt mir nicht.
    Btw, Merkels rotes MakeUp steht lässt sie irgendwie alt aussehen. Bin aber kein Modeberater!

  38. Vielleicht war es ein Selbstmordschwein.

    Und der Rest liegt irgendwo auf den umliegenden Dächern verstreut.

  39. @4 Lepanto 2014

    -Ist die Bunte Republik nicht mehr in der Lage, das Wahlkreisbüro der Kanzlerin und CDU-Vorsitzenden zu bewachen,-
    ____________________________________________

    In der Tat, das ist sehr bedenklich .

  40. Wo kriegt man denn die Schweineköpfe her? Manche liegen ja auch vor Moscheen rum. Das verstehe ich als eine intellektuelle Anspielung auf den unschönen Brauch des Köpfens , dem Angehörige mancher Kulturen frönen.

  41. Auf den beiden Bildern ist der Schweinskopfgeschenke nicht eindeutig zu erkennen. Deshalb rate ich mal, Schweinskopf rechts, Merkel links.

  42. Und wie weiß man jetzt, wo der SCHWEINEKOPF abgebildet ist?

    Ich bitte um ein EINZELBILD, um dies klar erkennbar zu machen.

  43. Die Merkel ist die beste Wahlkämpferin für die AfD. Die AfD verdankt ihren Namen und ihre Existenz der Merkel.

    Wenn sie noch ein bisschen weiter macht, wird sie für die erste wahre Revolution in diesem Lande sorgen. Ludwig XVI ist nix dagegen.

  44. Nix gegen Schweine!
    Schweine sind saubere und vor allem auch intelligente Tiere. Den Rect könnt Ihr Euch denken…
    Ich mag Schweine…Schade, daß es tot war/ist.

  45. Ich habe mir schon oft die Frage gestellt, was wohl manche Mitarbeiter von Catering-Firmen, die „ASYLBEWERBERHEIME“ beliefern, zusätzlich in das Essen geben, um es „BESONDERS SCHMACKHAFT“ zu machen?

    HUAAA, MIR GRAUT ES BEI DIESER VORSTELLUNG.

  46. #38 Til Verschweiger (14. Mai 2016 16:43)
    äußert sich über das jetzt abgesagte Seminar an der Universität Köln zum Analverkehr.

    Mein Kommentar wäre, dass ich eigentlich immer gedacht habe, dass zum Ficken doch wirklich keiner zu doof ist (meine Mutter sagte 1978 oder so zu mir: egal wie doof sie sind, das können sie alle), aber der deutschen Frömmellinken gelingt es immer wieder, lang gehegte Vorurteile zu erschüttern. Gibt es eigentlich überhaupt etwas, was man denen nicht erklären muss? Sogar ich habe das ohne ein Universitätsseminar hinbekommen. Dazu genügt doch wirklich ein normal freundlicher Umgang mit dem und ein normal entwickeltes Interesse am Mitmenschen. (Man wird freilich vermuten dürfen, dass die Seminarteilnehmer es nach dem Seminar immer noch nicht können.)

  47. #63 ArmesDeutschland (14. Mai 2016 16:59)

    „Na, Dumm Merkel – Schwein gehabt ! Das ist ja für das Schwein diskriminierend.“

    **************************************************

    Ohne Unterscheidung (lat. discriminare) ist Wahrnehmung gar nicht möglich. Wenn Sie einen Löwen sehen, diskriminieren Sie diesen von allen Nichtlöwen (Antilopen z.B.), von allen anderen Phänomenen wie Boden, Bäume, Gras.

    Wer nicht diskriminiert wird (z.B. als Müller vom Krause, als alter Mann von der jungen Frau usw.), ist für seine Umwelt gar nicht existent.

  48. #79 katharer (14. Mai 2016 17:12)

    Dort abgelegt zu werden, will keine Sau.
    Es verhöhnt das arme Schwein, denn es ist nicht Wurst (Presskopf), so missbraucht zu werden.

    Vielleicht sollte sowas, das Zeichen des Widerstands werden. Ein klares und deutliches Bekenntnis zum Schwein.
    https://image.freepik.com/freie-ikonen/zwei-punkten-kreis_318-11178.jpg

    Wir sind das Pack! Wir sind die Schweine!
    Ich bin ein Schwein! Ich esse Kartoffel und Schwein!

  49. Merkel hat bisher Schwein gehabt, dass sie noch nirgends vom Platz gejagd wurde.

  50. Man kann die Merkel auch anders sehen.

    Sie ist der Endpunkt des alten Nachkriegsdeutschand. Mit ihr hat sich die spendable, übertolerante und überfreundliche Nachkriegs-BRD erschöpft.

    Sie hat die neue AfD geboren. Ihr eigentliches Kind.

  51. @ #73 Blue02 (14. Mai 2016 17:06)+

    In der Tat, aber der „Paul“ hat letzte Woche Allahuakbar geschrien und im Namen des Islam in Grafing wild gemessert.

  52. Tut eigentlich die italienische Mafia nicht normalerweise Pferdeköpfe in das Bett von abtrünnigen Mafiosi legen.

    🙂 🙂 🙂

  53. Wann lässt „Zwerg Maast“ die ersten VOPO- Staffeln ausrücken zum Kampf gegen Rächts ?? Was läuft hier schief ?

  54. Ich erkenne zwischen beiden Köpfen keinerlei Unterschied. Da der linke Kopf ein Einschussloch aufweist, gehe ich davon aus, dass der Kopf auf dem rechten Bild Angela Murksel gehört, richtig?

  55. @ 98

    -Da der linke Kopf ein Einschussloch aufweist, …-
    ______________________________________________
    Das ist bedrohlich und ich verstehe nicht, warum sich hier so viele gebildete Menschen einen Spass daraus machen. Souveränität sieht anders aus.

    Wo bleibt eure Sachlichkeit, ist sie in Schweineköpfen verschwunden?

  56. #90 Vielfaltspinsel

    Und der Löwe würde ohne Diskriminierung zwischen einer Gurke und einem Zebra entweder verhungern oder ernsthafte Bauchkrämpfe bekommen.

  57. Für meinen Geschmack ist das Niveau jetzt aber recht unterirdisch.
    Das hilft der Sache, die PI vertritt, in keiner Weise.
    Man kann nicht auf der einen Seite dünnhäutig reagieren, wenn man von den Politikern nicht ernst genommen wird, und dann gleichzeitig in einer solch schamloser Weise diese Menschen betiteln.
    Ich spreche nicht der Political Correctness das Wort, in keiner Weise. Man kann unterschiedliche Positionen usw. hart und klar beziehen. Aber die Art wie hier Frau Merkel betitelt wird, und was man ihr alles anwünscht ist unmenschlich.

  58. Anal-Seminar nach Shitstorm abgesagt

    Köln – Am 3. Juni sollte auf dem Gelände der Universität zu Köln ein Seminar zum Thema Analverkehr stattfinden. Doch nach einem bundesweiten Shitstorm wurde die Veranstaltung abgesagt.

    Als Referent war der Sexualpädagoge Marco Kammholz (27) vorgesehen. Seine Vortrag, „Anal verkehren. Ein Workshop für Arschficker_Innen und die, die es vielleicht werden wollen“, sollte „fehlendes Wissen um Tipps & Tricks, die zu einer lustvollen Verwirklichung sexueller Phantasien und Wünsche verhelfen können“ vermitteln, hieß es auf „Facebook“.
    http://www.bild.de/news/inland/analsex/anal-seminar-abgesagt-45817984.bild.html

    Sehr blöd.

    Man hätte den Termin besser den Kölner Rapefugees bekannt machen sollen (Flyer oder Facebook)
    „how to make ficki ficki in cologne“

    Das hätte bessere schlagzeilen gegeben…

  59. #99 Black Elk

    Pippi Langstrumpf hat das Scharia-Ferkel-Merkel beleidigt,so was aber auch.Sie hatte einen Papa der war Negerkönig im Taka-Tuka-Land.(denn die Astrid wusste noch ganz unbewusst, ohne Negerkönige von aussen wird das nix mit Afrika).

  60. Ich verstehe nicht ganz. Nach mir sollte Merkel ein Stiefel als Symbol des Tritts im Arsch kriegen und unsere Gäste das Schweinekopf. Sie sind, soviel ich weiß auf Schweine richtig scharf.

    Merkel ist schon ein Problem, das ist Wahr, aber das Trockenlegen des ganzen Sumpfes wird schwierig. Wenn ich so die Namen lese…CDU, CSU, SPD, die Grünen…da denke ich, die Merkel ist zu vernachlässigen. Sie macht nur 2-3% aus dem ganzen Problem.
    Claudia Roth, zum Beispiel, möchte Visumfreiheit für Türkei, ohne Vorbedingungen.
    Bis die ganzen Gehirnamputierten aus dem Bundestag raus sind, werden viele Schweine ihren Leben lassen müssen.
    Können wir das verantworten? Die armen Tiere!

  61. @ #42 merkel.muss.weg.sofort (14. Mai 2016 16:45)

    2012
    „“…Was machen die Beschenkten mit ihren Geschenken? In der Regel nichts, denn sie gehören letztlich doch nicht ihnen, sondern dem deutschen Volk.

    Das heißt, wenn die Bundeskanzlerin einen russischen Bildband von Putin oder Medwedew, ein Teegeschirr aus China oder eine Vase aus Indien geschenkt bekommt – dann sind das Geschenke an die Amtsträgerin und nicht an die Person Angela Merkel – und das ist in den meisten Demokratien so.

    Es sei denn, die Sachen sind eindeutig ganz persönlich und der Wert hält sich wirklich in Grenzen…

    Entweder bleiben die Geschenke, wenn sie sich dafür eignen, in den Amtsräumen der Kanzlerin. Oder sonstwo im Kanzleramt, es gibt auch eigens dafür vorgesehene Vitrinen. Und dann gibt es noch die sogenannte Asservatenkammer – man könnte es wohl auch Abstellraum nennen – wo alles das hinkommt, wofür man sonst keine Verwendung hat.

    Der Punkt ist halt: Behalten darf die Kanzlerin die Sachen nicht, wegwerfen wäre unter Umständen ein diplomatischer Affront. Also was damit machen? Nach Ende der Amtszeit werden manchmal Geschenke gemeinnützig abgegeben.

    Auch dazu noch eine schöne Anekdote aus alten Zeiten: Bundespräsident Lübke hatte seinerzeit bei seinen Besuchen in Afrika regelmäßig Tiere geschenkt bekommen, Löwen, Geparden, Affen – damit konnte er in der Villa Hammerschmidt natürlich nicht viel anfangen – also kamen die in den Zoo.

    Ansonsten, wie gesagt, bleiben die Sachen im Besitz der Regierung, und zur Frage: Kann man die sehen? Es gab tatsächlich mal bis vor zwei Jahren eine Ausstellung im Haus der Geschichte in Bonn…““
    http://www.swr.de/blog/1000antworten/antwort/12569/was-verschenkt-die-bundeskanzlerin-bei-staatsbesuchen/

    ES SEI DENN, FRAU IST GIERIG, WIE CLAUDIA ROTH IM IRAN:
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/ebenfalls-auf-dem-programm-ein-treffen-mit-massoumeh-ebtekar-sie-war-1979-geiselnehmerin-in-der-us–43121476-39504032/4,w=559,c=0.bild.jpg

    EINE EDLE VASE GAB ES AUSSERDEM:
    bild.de/fotos-skaliert/bei-dem-treffen-wurden-wohl-auch-geschenke-ausgetauscht-43121472-39504046/3,w=559,c=0.bild.jpg

  62. @ 103 Sirius

    sehr interessant…das PI-Niveau ist hier total abgestürzt.

    Gesegnete Pfingsten 🙂

  63. Der Islam ist keine Religion, sondern eine menschenfeindliche, mittelalterliche und somit geisteskranke Weltanschauung. Faschisten, Kommunisten und einige regierende geschmierte Politiker ticken in ähnlicher Art und Weise. Und wer keinen Schweinskopf mag, sondern nur die Hinterteile von Ziegen, kann ja Asyl in der arabischen Welt beantragen…

  64. Ich bin in Sorge um Frau Merkel……oder ?……Nein bin doch nicht in Sorge…es gibt schlimmeres.

  65. Die Täterinnen und Täter wollten nur der Gründungsmütterinnen und Gründungsmutter der CDU die Treue halten, und die Zuneigung der leitende Christdemokratin zum Islam ins Rampenlicht rücken, sonst nix. Ein wirksames Experiment, wenn man bedenkt, die LKW-s die mit Schweineköppe prepariert wurden konnten bei Calais unbehelligt nach England übersetzen.
    Satire, sonst nichts. Gleichwohl strafbar, ebenso wie Böhmermann. Aber man versteht schon, beide.

  66. Ich hoffe sehr, dass der Verfassungsschutz ermittelt. Der steht doch immer auf der Matte, wenn man sowas in Sichtweite einer Moschee macht.

    Wenn er hier nichts macht, dann zeigt er nur wieder mal, dass er mit zweierlei Maas Mass misst.

  67. @ 112

    scheint wirklich an einer Überdosis Islam zu liegen, dass nun mit stinkigen Schweineköpfen gekämpft wird.

    Schlimm-schlimm .

  68. Genau anders herum, der Schweinekopf wird übel beleidigt, weil er dort bei der Trulla abgelegt wurde, dies sollte keinem Schwein widerfahren.

  69. .
    Wenn man
    Merkels Politik
    zu lasten der Deutschen
    als schweinisch empfindet –
    dh. wenn importierte Kopftreter
    zu Werke schreiten, sieht das Ergebnis
    auch nicht viel anders aus – dann
    ist ein blutiger Schweinskopf
    als Symbol für eine total
    unverantworliche Politk
    alles in allem wohl
    treffend und auch
    nicht gerade
    unziemlich.
    .

  70. oh weh, da ist der Staatsschutz ja bestimmt schon im Einsatz, ich denke ein Verbindung zu den Kotelettanschlägen auf Asylheime kann nicht ausgeschlossen werden. Wurde dem Schwein schon eine DNA-Probe entnommen (nein nicht Merkel ich meine das vierbeinige Tier)?

  71. Aber, aber, hat doch alles nix mit nix zu tun!
    Oder fühlt sich das *erkel angesprochen?

  72. Wenn ihr Frau Merkel nicht mehr habt, dann wird es nicht leichter, denn es gibtz.Z. keine Alternative…die AFD ist noch nicht soweit.

    Frau Merkel hat kein „Mädchen oder Junge“ nachgezogen, so wie es ihr Mentor Herr Kohl mit ihr gemacht hat. Wer solls richten, wenn alles zusammenkracht? Und nun lasst den Schweinskopfblödsinn . Mit Tierkadavern lässt sich kein Blumentopf gewinnen.

  73. Ist das auf dem linken Foto die M. nach einer Schönheits OP?
    Nein wie böse können Menschen sein,die gegen diesen Irrsin protestieren…
    Da werden unbedeutende Straftaten aufgeblasen,als ob es sich um einen Terrorangriff handeln würde.
    Der Staatsschutz war auch schon da,die anderen Schlapphüte vermuten auch schon die Revolution und der kleine Mann wundert sich..
    Willkommen in der deutschen Klappsmühle…

  74. Die Aktivisten spielen hier künstlerisch-literarische an auf
    G.Orwell; Animal Farm.

    Sie stellen damit die Frage in den Raum:
    wer von den beiden ist den nun gleicher?

    Dieses Objekt der Aktionskunst ist also offensichtlich eine kulturelle Bereicherung.
    :mrgreen:

  75. @ 121 Blimpi

    -Da werden unbedeutende Straftaten aufgeblasen..-
    _____________________________________________

    das Schwein hat einen nicht zu übersehenden Kopfschuss bekommen ,
    dieses Loch ist sehr gut zu sehen , daher handelt es sich hier nicht um eine unbedeutende Straftat. Es ist eine Drohung.

  76. Wir werden von einem Schweinskopf regiert! Ich kann diese Merkel mit ihren Lakaien nicht mehr sehen!
    Wann uebernehmen endlich die Rechten das Ruder, Linke koennen nichts anderes als zerstoeren was andere aufgebaut haben. Linke sond unfaehig zu denken, weil sie mit Hass gegenueber der eigenen Bevoelkerung auftreten!

  77. Über das Niveau kann man zu recht immer wieder streiten. Ich hätte mir viele Kommentare vor einigen Jahren auch noch verkniffen. Allerdings beruhigt es mich immer wieder ungemein, dass es schlich nicht möglich ist, das bodenlose Niveau „unserer Bundesregierung“ zu unterschreiten. Tiefer als am tiefsten geht ja nicht.

    Und ganz ernsthaft: es ist doch schon alles gesagt und geschrieben worden. Die Bundesregierung hätte längst zurücktreten müssen. Die Medien hätten längst Fehler eingestehen müssen und ihre „Berichterstattung“ wieder objektiv gestalten können. Die Kirchen hätten längst verstehen können, dass sie Verantwortung für verfolgte Christen und für die Werte eben dieser Christen hätten übernehmen müssen. Usw., usf.

    Muss man sich da wirklich entschuldigen, dass man einfach nur enttäuscht und stocksauer ist?!

    (Und ist es nicht besser, seine Wut lediglich verbal an diejenigen zu richten, die eben diese Wut tagtäglich in unsäglicher Arroganz hervorrufen? Und damit nicht aufhören wollen?)

  78. 126 Black Elk

    Na irgendwie muss man das Schwein ja meucheln,tot kitzeln geht ja nicht…
    Äh, ich meine natürlich das Schwein,ein Schelm der Böses dabei denkt…

  79. Ergänzung: Politik geht auch über Emotionen. Wäre die Bevölkerung in Deutschland seit Urzeiten nicht so verschlafen, sondern empört, wo Empörung berechtigt und notwendig ist, wäre z. B. Merkel schon lange Geschichte und man könnte sich endlich den Lösungen der geschaffenen Probleme zuwenden. Das wäre tatsächlich hilfreich.

  80. #22 schulz61 (14. Mai 2016 16:32)

    Morgen fahre ich für eine Woche nach Hamburg, und in meinem Handschuhfach liegt ein ganzer Stapel PI-Aufkleber! Die werde ich schön verteilen in dieser Drecks-Zecken-Stadt!

    Ich hab mir selber welche auf selbstklebenden Etiketten gedruckt die ich immer im Portemonnaie dabei habe und bei passender Gelegenheit anbringe. Bis jetzt relativ zahm mit „Merkel muss weg!“ (auch für den Fall das ich erwischt werde). Vielleicht wird der nächste Schwung „Ferkel muss weg!“

  81. @ Blimpi

    -Na irgendwie muss man das Schwein ja meucheln,tot kitzeln geht ja nicht…-
    __________________________________________
    Noch nichts von Halal gehört? Dann sieht man den Kopfschuss nicht. Dann ist es auch keine Drohung. Im Ernst , Das nächste Mal macht ihr Kaugummi in das Loch und Farbe drüber.

  82. #27 querit (14. Mai 2016 16:33)

    „Die „Aktion“ wie auch die Reaktionen hier: Unter aller Sau. Und wohlfeile Munition für Pi-Feinde.“
    —————————————————–
    Geht das etwas differenzierter erklärend, so wie in all den vielen anderen substanzhaltigen Beiträgen des Kommentarors „querit“?

    Außerdem: wie denn sollen denn die Beiträge anders als unter der Sau? Ihrer ja auch, oder?

  83. HA,HA,HA – Schweinekopp-herrlich !!!!
    (hätte eigentlich auch ne prima Sülze abgegeben, aber so ist auch gut)

    Übrigens : ein stillsierter Schweinekopf wäre doch ein prima Erkennungszeichen für Patrioten…

    Ein wilder Eber, also ein Keiler war bei Kelten und Germanen als Symbol sehr beliebt. Und er ( der Keiler) wurde hochverehrt.
    Denn,ein Keiler ist sehr mutig und äußerst wehrhaft. Das geht soweit dass Wölfe, und sogar Bären, es sich überlegen ihn anzugreifen..
    Und: die Bujucken, obwohl nicht unbedingt über die tiefere Bedeutung im Klaren, hassen ! Schweine – grins.

  84. also ich hab mich hier gerade eingeschaltet und nur wenige Vorkommentare gelesen. Nach schnellem Überfliegen beider Fotos hatte ich wirklich das Gefühl: da gibt es tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit. In der Tat. Allerdings ist klar, Schweine machen nicht so einen Unfug, sie sind anständige ordentliche Tiere und liefern uns auch noch wohlschmeckendes Fleisch.
    Aber die Merkel ….neee… die schmeckt nicht

  85. Da hat man in Stralsund doch tatsächlich ein totes Schwein abgelegt, damit die Kanzlerin mit demselben „beleidigt“ werde?

    Ein Schwein ist ein ebenso nützliches wie reinliches Tier, das darüber hinaus auf den Erhalt seines eigenen Platzes bedacht ist. Ein armes Schwein ist also, das sich mit „so einer“ vergleichen lassen muß. Und nein, auch das war keine Majestätsbeleidigung, Madame – „Majestäten“ gibt es in Berlin keine, in keinerlei Hinsicht.

  86. Es zeigt, dass unsere Kanzlerin nicht genügend geschützt ist, wenn ihr die Schweinsköpfe so nahe kommen können. Da muss aufgebessert werden, das meine ich nicht ironisch.

    Sie ist eine Frau der die Verantwortung so langsam über den Kopf wächst. Sie kann nicht einfach aussteigen aus dem Boot in dem sie mit der Weltelite sitzt.

    Ihr soviel Hass entgegenzuschleudern und dabei gemütlich sein Bierchen am PC geniessen..das ist nicht unmenschlich, es ist böse.

  87. #127 Black Elk (14. Mai 2016 18:14)

    NA IST ES DENN EIN WUNDER?

    „Allen“ hier, inklusive mir ist der Schweinerüssel geschwollen.

  88. @ 146

    mir ist auch einiges geschwollen, aber ich weiss es noch zu verhindern, zu entarten.

    Einen Schweinerüssel habe ich nicht 😉

  89. 126 Black Elk
    Seht das Schnitzelchen auf der Fensterbank,
    das ist keine Schnitzelbank.

    Der Mohammed kannt den Kühlschrank nicht,
    auch die Rasur war ihm unbekannt,drum war er für die reine Tierqual das war für ihn das Labsal,so schnippeln sie auch heut noch unerkannt die Köpfe der Ungläubigen ab mit stumpfem Messer und schächten so die Menschelein,wie ein armes Schwein.Mörder sind es, und auch gegen den kantischen Imperative sind sie ganz barbarisch,vertreten eine (Un-)Sittlichkeit, die dem Westen konträr, völlig und mit Haut und Haare widerspricht,so wie der Kannibale dort auf Papua .

  90. Gibt es in Ostdeutschland zur Zeit überhaupt noch öffentliche Auftritte von prominenten Blockpolitikern?

  91. Entschuldigung, aber welches Kopf ist das Schweinekopf und welches Kopf gehört zu der Kanzlerin?

  92. @ Sirius

    Sie können sich sicher sein, dass ich nicht uninformiert bin, ich würde Ihnen vorschlagen sich bei Pippi Langstrumpf einen Termin zu holen, damit Sie deren Negerpapa endlich einmal kennenlernen dürfen.

  93. „ebenso wie ein Verstoß gegen das Tierkörperbeseitigungsgesetz“

    Dieser Vorwurf dürfte wohl etwas an den Haaren herbeigezogen sein, da man das Schwein nicht beseitigt sondern symbolträchtig der Merkel sozusagen vor die Füße geworfen hat.

    Nette aktion.

    Der Oder die Täter beherschen hoffentlich die verschwigenheit.

    Erst reden wenn der Fall sozusagen verjährt ist.

  94. @ #144 Volker Spielmann (14. Mai 2016 18:42)

    Es betrifft aber ganz Europa. Außerdem hat der Obama, der alte Lügner der sich vor klaren Aussagen drückt, das sicher niemals so formuliert.

  95. Da ich schon ein älteres Semester bin, verfolge ich Politik, bzw. das politische Geschehen in Deutschland schon seit vielen Jahren, um nicht zu sagen Jahrzehnten. Eines muss man Merkel lassen: Das hat noch kein Kanzler vor ihr geschafft, eine derart offenkundige Ablehnung der Person und der damit verbundenen Politik, zu erhalten. Bei Kohl sind mal Eier geflogen- OK, aber ein Schweinekopf- das hat noch keiner geschafft. Frau Merkel: Es ist Zeit, treten Sie zurück, gehen Sie mit Gott, aber gehen Sie!

  96. Gut, da klinke ich mich jetzt aus , wenn ihr nicht mehr einen Menschenkopf von einem Schweinekopf unterscheiden wollt , dann kann euch niemand mehr helfen.

    Weiter so und der Rotwein fliesst in Strömen.

  97. #100 sirius (14. Mai 2016 17:42)

    „Und der Löwe würde ohne Diskriminierung zwischen einer Gurke und einem Zebra entweder verhungern oder ernsthafte Bauchkrämpfe bekommen.“

    **************************************************

    Bauchkrämpfe zieht es auch nach sich, wenn man die schönste aller Frauen, also die eigene holde Ehegattin, nicht von der Sekretärin diskriminieren kann. Die heftigsten Kosten können dann anfallen. Scheidungsanwalt, Unterhaltszahlungen, die ganze volle Packung.

  98. DIE DEUTSCHE BEOACHTUNGSSTELLE FÜR MEDIENWAHRHEIT
    aus dem MultiKultiKalifat Bürlin
    stellt folgende FRAGEN ÜBER FRAGEN :

    was hat der Schweinekopf nun zu dem komischen
    Teil beleidigend gesagt oder getan?

    wer wer oder was was ist, das kann ich einfach nicht eindeutig mit an Sicherheit grenzender und 100% Wahrscheinlichkeit erkennen.

    da ja das Täterwissen so wichtig ist, kann man sich
    eine ganze Palette von Beleidigungen vorstellen, die aber ALLE höchstwahrscheinlich zutreffend wären, und das heisst, das es damit ja auch nur die Beschreibung der einfachen Wahrheit wäre?!?

    oder ist das nur ein weiterer vergeblicher Versuch,
    um mit einer FALSE FLAG ACTION das NAZIMÄRCHEN von den DUNKELDEUTSCHEN weiterhin am Laufen zu halten?

    oder will sie jetzt auch mit der Mitleidsschiene von ihrem Volks – Hoch – Landesverrat sowie ihrer bisherigen Fehlentscheidungen in Billionenhöhe zu
    Lasten nur aller echten Deutschen ablenken?

    Denn genauso hat sich doch die Kölner OB Tante ArmlängenReker auch auf der Mitleidsschiene einen hochbezahlten Job geangelt, mit einer geradezu sensationellen Blitzheilung nach dem „ATTENTAT“,
    das aber nur mit einem Heftpflaster, Lachen und Winken in die rein „zufällig“ anwesenden Kameras notversorgt wurde.

    DAS NATÜRLICH OHNE JEDE QUALIFIKATION FÜR DEN JOB!

    irgendwie blickt man garnicht mehr durch, das alles
    scheint sich zur grössten Volksverarschung aller
    Zeiten zu entwickeln,in zunehmender Panik dieser
    lächerlichen Volksverdummer vor der Vertreibung
    von ihren Futtertrögen dürfen wir aber noch einige
    HIGHLIGHTS erwarten, die im Führerinnenbunker aber erst noch durch ihre Ohrflüsterer ausgeknobelt werden.

  99. #157 Black Elk (14. Mai 2016 18:56)

    Weiter so und der Rotwein fliesst in Strömen.
    ————————————————
    Solange bei Ihnen nur der Rotwein in Strömen fließt, wie man in den „Rotweingürteln“ bis zum letzten Moment meinen wird, kann es Ihnen ja recht sein. Aber übertreiben Sie es doch nicht, sondern wagen Sie Nüchternheit, Aufklärung, Nachdenken. Ja, ich weiß, das droht, schmerzhafter zu werden als immer der nächste Suff.

  100. Schweiz will Muslimen Staatsbürgerschaft entziehen

    Es wäre das erste Mal, dass die gesetzliche Bestimmung zur Anwendung kommt.

    Die Schweiz will einem mutmaßlichen Extremisten die Staatsbürgerschaft entziehen. Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat ein entsprechendes Verfahren am Dienstag im Amtsblatt bekanntgemacht. Darin wird der 19-Jährige, der neben der Schweizer auch die italienische Staatsbürgerschaft besitzt, aufgefordert, binnen eines Monats zu dem Verfahren Stellung zu nehmen.

    Die Behörden verdächtigen den Mann, sich in Syrien einer terroristischen Organisation angeschlossen zu haben.

    Entzug bei Doppelbürgern möglich

    http://de.awdnews.com/politik/schweiz-will-muslimen-staatsb%C3%BCrgerschaft-entziehen

  101. #155 Climategate2009 (14. Mai 2016 18:53)

    „ebenso wie ein Verstoß gegen das Tierkörperbeseitigungsgesetz“

    Dieser Vorwurf dürfte wohl etwas an den Haaren herbeigezogen sein, da man das Schwein nicht beseitigt sondern symbolträchtig der Merkel sozusagen vor die Füße geworfen hat.

    Nette aktion.

    Der Oder die Täter beherschen hoffentlich die verschwigenheit.

    Erst reden wenn der Fall sozusagen verjährt ist.

    Also der Vorwurf bzgl. das Tierkörperbeseitigungsgesetz bzw. allgemeine Verunreinigung ist gegeben.

    Ist aber eine reine Ordnungswidrigkeit, unter 2.000 €, bedeutet 1 Jahr lang darüber Schweigen!

    😉

    § 31 Verfolgungsverjährung(1)

    (1) Durch die Verjährung werden die Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten und die Anordnung von Nebenfolgen ausgeschlossen. § 27 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 bleibt unberührt.

    (2) Die Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten verjährt, wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt,

    1. in drei Jahren bei Ordnungswidrigkeiten, die mit Geldbuße im Höchstmaß von mehr als fünfzehntausend Euro bedroht sind,

    2. in zwei Jahren bei Ordnungswidrigkeiten, die mit Geldbuße im Höchstmaß von mehr als zweitausendfünfhundert bis zu fünfzehntausend Euro bedroht sind,

    3. in einem Jahr bei Ordnungswidrigkeiten, die mit Geldbuße im Höchstmaß von mehr als eintausend bis zu zweitausendfünfhundert Euro bedroht sind,

    4. in sechs Monaten bei den übrigen Ordnungswidrigkeiten.

    (3) Die Verjährung beginnt, sobald die Handlung beendet ist. Tritt ein zum Tatbestand gehörender Erfolg erst später ein, so beginnt die Verjährung mit diesem Zeitpunkt.

    Im Zweifel würde ich aber einen Anwalt befragen, ab wann man es genau zugeben darf, das man es war…

  102. #126 Black Elk (14. Mai 2016 18:13)

    das Schwein hat einen nicht zu übersehenden Kopfschuss bekommen ,
    dieses Loch ist sehr gut zu sehen , daher handelt es sich hier nicht um eine unbedeutende Straftat. Es ist eine Drohung.

    ***gelöscht***

  103. #163 Zentralrat_der_Oesterreicher (14. Mai 2016 19:03)

    Dieser feige Anschlag atmet den Geist des NSU!

    Ja was ist eigentlich aus den NSU und der frau Tschärptsche geworden.

    Lebt denn der NSU Prozess noch…???

  104. #169 Black Elk (14. Mai 2016 19:16)

    „Was mich angeht, ich bin ein Nick-Indianer“
    ———————————————-
    Einer, der alles abnickt? Hoffentlich nicht, denn von denen hatten wir in Deutschland immer mal wieder wirklich zuviele. Hoffentlich sind Sie nicht im Rückgrat gebrochen worden.

    Bettina Wegener:

    „Ist so´n kleines Rückgrat
    sieht man fast noch nicht.
    Darf man niemals beugen
    weil es sonst zerbricht.

    Grade, klare Menschen
    wär´n ein schönes Ziel.
    Leute ohne Rückgrat
    hab´n wir schon zuviel.“

  105. #177 Black Elk (14. Mai 2016 19:25)
    Zitat:
    „@ 176

    Gehen Sie schlafen oder kochen oder beides.“
    …………………………………………..
    Ich soll also die Herdplatte anmachen und mich schlafen legen? Ist das eine Aufforderung zum Selbstmord oder zur Gefährdung anderer?

  106. In der Nacht auf Samstag haben bisher Unbekannte vor Angela Merkels Wahlkreisbüro in Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern einen Schweinekopf abgelegt.
    ————————–

    Dass die keine Deutsche ist, wissen wir längst, aber nun wohl auch keine Christin.
    Denn einen Christen kann man mit einem Schweinekopf nicht beleidigen.

  107. #177 Black Elk
    Mir ist der Schweinekopf völlig wurscht -worauf Sie aber zurecht hier hinweisen, ist die Frage: Cui bono?

  108. #179 Black Elk (14. Mai 2016 19:28)
    Zitat:
    „-Ist das eine Aufforderung zum Selbstmord oder zur Gefährdung anderer?-
    __________________________________________
    Nur für Sie “
    —————————————————–
    Jetzt bin ich aber sprachlos, dass Sie den Leuten hier Haß vorwerfen und mir dann ausdrücklich Suizid empfehlen.

  109. #184 Black Elk

    -Cui bono?-

    Wem?
    —————
    Nach sicher nicht der einzigen Oppositionspartei, die Kopf an Kopf mit der Regierungspartei liegt.

  110. @ querit, Black Elk, yam850

    Kann mich Ihrer Kritik am fehlenden Niveau der Mehrheit der Kommentatoren hier nur anschließen!

    Wenn die Art und Weise, wie man sich hier immer und immer wieder auf dieselbe geschmacklose Art und Weise den Ball zuspielt, gemeinschaftsbildend bzw. identitätsstiftend sich auswirken soll, dann werde ich PI künftig niemandem mehr empfehlen.

    Da fällt mir nur noch dazu ein:

    Das Thema ist was für die Kleinen,
    damit sie lachen – und nicht weinen.

  111. #126 Black Elk (14. Mai 2016 18:13)

    „das Schwein hat einen nicht zu übersehenden Kopfschuss bekommen ,
    dieses Loch ist sehr gut zu sehen , daher handelt es sich hier nicht um eine unbedeutende Straftat. Es ist eine Drohung.“

    siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Schlachtschussapparat

    Da ist wohl ein bisschen zu viel hineininterpretiert.

  112. Die arme Sau…

    …Ehre, wem Ehre gebührt…!!!

    Mehr ist zu dieser antideutschen Sauerei nicht zu sagen…

  113. Herr, bitte erlöse uns von der Merkel !
    Eine im Grunde schwache gewissenlose Frau, die nur durch Sturheit auffällt und ein treuer Vasall der Obama- Administration ist. Und die will eine schwache EU und besonders ein schwaches Deutschland.

  114. @ 202

    -ist das rechts auf dem Photo nicht Erdowahn?-
    ___________________________________________
    Nein, niemals, niemals, niemals…wir wollen doch nicht verklagt werden.

    Nie und nimmer.

  115. Mit ordentlicher, vernünftiger und rechtsstaatlicher Politik für alle Bürger wäre das wohl nicht passiert. Es gibt immer Ursache und Wirkung – das sollten die „Verantwortlichen“ Merkel und Co. einfach begreifen. Wenn die Auswirkungen der verfehlten Asylpolitik immer schlimmer werden, dann wird die Verzweiflung im Volk wachsen. Und da hilft es auch nicht Demonstranten und Gegendemonstranten gegeneinander aufzurechnen.

  116. Es ist etwas geschehen, was nicht übersehen werden darf.

    Die amtierende Regierung wurde abgemahnt durch einen Schweinskopf.

    Es kommt der Sommer der unkontrollierten Einwanderung…was dann?

    Gott behüte uns !

  117. In diesen harten Zeiten war die Publikumsdiskussion beim „Focus“ zum Thema Schweinskopfterrorismus ein seltener Lichtblick voller Heiterkeit.

    Wurde mittlerweile schon durchgestochen, welcher Art der Gruß war, mit dem der Kopf beschriftet wurde?

  118. Was soll der Schweinskopf bedeuten?

    Immer noch keine Antwort. Eigentlich ist ein Schwein ein Glücksschwein , mit oder ohne Kopf. Neujahr, Sparen , Schnitzel , Koteletts, Geschnetzeltes und Wiener Würstchen. Alles Gute Gaben.

  119. Angela Merkel ist auf Wahlkampftournee in Niedersachsen. Dabei ist sie natürlich von einer Riesenhorde Journalisten umgeben.

    In der Nähe von Diepholz besucht sie einen Bauernhof. Die Pressefuzzis knipsen, was das Zeug hält. Bevor sie den Schweinestall betritt, dreht sie sich zu den Reportern um und sagt:

    „Also Leute, dass ihr mir morgen aber nicht wieder so ’ne flapsige Bildunterschrift bringt – von wegen „Merkel und die Ferkel“ oder so!!“

    „Aber nein, Frau Bundeskanzlerin! Was denken Sie von uns! Sowas tun wir doch NIE!!“

    Am nächsten Tag – Bild-Zeitung Seite eins, Foto mit Angie und drei Borstenviechern. Darunter folgende Zeile:

    „Besuch im Schweinestall: Angela Merkel (2. von links)“

  120. #208 Black Elk

    Es kommt der Sommer der unkontrollierten Einwanderung…was dann?

    Gott behüte uns !
    ————————–

    Vor 1 1/2 Stunden meldete der Dlf:

    „Das Finanzministerium gehe davon aus , dass in diesem Jahr 600.000 Flüchtlinge nach Deutschland kämen, im nächsten 400.000 und in den Folgejahren jeweils 300.000.“

    Und die Familien und der massenhafte Nachwuchs – da hilf kein Gott, denn das hat sich das dt. Volk bis jetzt alles gefallen lassen!
    Da kann unser lieber Gott nichts dafür.
    [Und sein Stellv. auf Erden in Rom kann gar nicht genug davon kriegen….]

    Hilf dir selbst,
    dann hilft dir Gott.

  121. Also ihr bösen ihr wirklich bösen Journalisten, wenn ich die Frau Merkel gewesen wäre, dann hättet ihr niemals mehr die Chance bekommen,, mich so auflaufen zu lassen.

    Weg mit euch ihr Bösewichte!

    Einen Rat an Frau Merkel…niemals mehr einen Bauernhof besuchen… alles was Sie sagen, kann gegen Sie verwendet werden.

  122. @ Oma Anna

    Sie haben recht…sehen wir zu, wo wir bleiben und retten uns selbst, so gut wir es können 🙂

  123. Merkel kann nicht beleidigt werden!
    Auch diese bisher geäußerten Bosheiten werden
    ihr glatt und kalt am breiten Arsch vorbei-
    gehen.Sie hat nur ein Ziel vor Augen,das sie
    felsenfest verfolgt,nämlich Deutschland und
    die deutsche Kultur zu zerstören und auszu-
    löschen.Da lässt sie sich doch nicht von
    solchen kleinen Gehässigkeiten ablenken.
    Denn,wenn sie Charakter und Gewissen hätte,
    wäre sie längst schon von einem Hochhausdach
    gesprungen.
    Übrigens ist die Ähnlichkeit der beiden
    Fotos wirklich verblüffend….!

  124. Black Elk # @ 183

    Sag mal, gehts noch ?

    Mir kann bestimmt keiner vorwerfen, dass ich so unbedingt ein Türkenfreund bin (und vielleicht hagelt es hier für folgendes sogar „Schläge“].

    Aber das Gedicht von diesem Schmierfink Böhmermann gegen den Erdogan, oder Erdovan [ weiß nicht mal wie der richtig heißt) das empfand ich wirklich als widerwärtiges Machwerk – so beleidigt man niemanden.
    Und dagegen würde ich mich – als ganz normaler Mann auch wehren. Das wurde sogar in den Medien hochgelobt. Na gut, dann ist der Schweinekopp eben Satire – Satire darf doch alles.

    Und nochwas, ich glaube echt, Dir ist das klare Wasser bißchen zu Kopf gestiegen.
    Schamane ??? Oh. Mann, ich lach mich scheckig…
    Haste Dich wohl selbst dazu ernannt ??

    Schon mal ein paar Tage in der (richtigen) Wildnis, ohne klares Wasser zugebracht.. ?
    Na hoffentlich trifft mich nicht nun auch die Rache des Schamanen..

    Ach, jetzt habe ich die ganze Zeit „Du“ gesagt, ist aber nicht schlimm, oder?

    Falls Dir das Gedicht von dem Böhmermann auch nicht gefallen hat, entschuldige ich mich dafür.
    Aber nur dafür !

  125. -Na hoffentlich trifft mich nicht nun auch die Rache des Schamanen..-

    -_____________________________________________
    ist ein Christ und daher keine Rache zu befürchten, aber etwas freundlicher könnten Sie schon sein und das „du“ stört mich überhaupt nicht im geringsten.

    Der Böhmermann hätte sich auch etwas mehr zurückhalten können.

  126. @ Barnie

    “ Oh. Mann, ich lach mich scheckig“
    _______________________________________

    Lieber nicht!

  127. Und wenn das Rote Tuch eigentlich gar nicht so schlimm ist, aber der Torrero in Wirklichkeit ein ganz fieser Knochen? Wenn man mal denkt, was so ein Stier eigentlich für eine Kraft hat, die aber dann doch nicht für sich umsetzen kann.

  128. #201 Annie (14. Mai 2016 20:02)

    #126 Black Elk (14. Mai 2016 18:13)

    „das Schwein hat einen nicht zu übersehenden Kopfschuss bekommen ,
    dieses Loch ist sehr gut zu sehen , daher handelt es sich hier nicht um eine unbedeutende Straftat. Es ist eine Drohung.“

    Bei dem obigen Foto dürfte es sich wohl um ein Symbolfoto handeln. Der Originalschweinskopf war ja nach obiger Meldung mit einem Schriftzug versehen. Ob der Originalschweinskopf über ein ähnliches Loch, verursacht durch einen sog. Bolzenschußapparat verfügt, wird evtl. erst am Dienstag (mit hilfe eines Fotos) bekannt gegeben. Deshalb gehören m.M. jedwede Assoziationen zu dem oben im Foto sichtbaren „Einschußloch“ ins Land der Fabeln oder Mythen.

  129. Eine größere Beleidigung ist wohl das Gesicht, aber nicht das des Schweines, das ist richtig hübsch. Eine Frau wie Merkel ist schwer zu beleidigen, man kann sie treffen, wenn man sie und ihre Anstrengungen nicht genug würdigt.

  130. Die arme Sau. Womit natürlich das Schwein gemeint ist. In die Nähe von Angela Merkel gerückt zu werden ist eine echte Beleidigung. Ich werde weiter Abstand zu ihr halten – vor allen Dingen an der Wahlurne.

  131. Schade, daß die Staatsanwaltschaft die Beleidigung nicht veröffentlicht. Ich hätte gerne mitgelacht.

  132. Servus@alle Nichtmoslems,

    also ich sehe auf beiden Bilder nur die Merkel.
    Wo ist da ein Schwein zusehen?

  133. „Tierkörperbeseitigungsgesetz“

    Die Polizei Stralsund teilt mit:

    Am 14.05.2016 gegen 05:40 Uhr stellte eine Funkstreifenkraftwagenbesatzung des Polizeihauptrevieres Stralsund vor dem Eingangsbereich des Büros von Fr. Dr. Merkel in der Ossenreyerstr. in Stralsund einen Schweinekopf mit beleidigender Aufschrift gegen Fr. Dr. Merkel fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Sachverhalt und eine Anzeige wegen Beleidigung zum Nachteil der Bundeskanzlerin sowie wegen des Verstoßes gegen das Tierkörperbeseitigungsgesetz aufgenommen.

    Wer Hinweise zum vorliegenden Sachverhalt machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeihauptrevier in Stralsund unter der Tel. 03831-2890-624 oder unter http://www.polizei.mvnet.de zu melden.

  134. Sachdienlicher Hinweis an die Polizei Stralsund:
    „Der Schweinekopf kommt mir bekannt vor, aber wer ist die Frau rechts davon?“

  135. Und weshalb maßt sich hier jemand an, diejenigen, welche sich mal Luft machen, disziplinieren zu wollen??
    Wenn es Ihnen nicht gefällt, gehen Sie doch auf Seiten, die Ihrem Bedürfnis mehr entsprechen.
    Hier hat jeder das Recht seine Meinung frei zu äußern, so lange er die PI-Regeln einhält. Und für die Einhaltung dieser sorgt m. W. die Moderation.
    Hochachtungsvoll!

  136. Eigentlich Schade um das arme Schwein!

    Schweine sind ja für ihre besondere Intelligenz bekannt – vielleicht mehr als die gegenwärtigen Politiker!

  137. Son Put full Snuten un Poten, dat is n feins Gericht, Arfen un Bohnn, wat betret gift dat nich!
    Angie, als geborene Hamburgerin, wird verstehen,
    gelle, Angie?

  138. #66 mistral590 (14. Mai 2016 17:02)

    #8 Cassandra (14. Mai 2016 16:26)
    Das arme Schwein ? !

    Links oder Rechts???????
    ….

    =========================================
    In einer Demokratie hat jeder die freie Wahl 😉 !

  139. Da fällen mir ein paar alte Zeilen ein.

    ,, Vater Eber ist verstimmt,
    weil seine Kinder Ferkel sind.
    Nicht nur die Frau Sau alleine,
    auch die Verwandtschaft alles Schweine.“

    😉

  140. Der Eber ist oft missgestimmt, weil seine Kinder Ferkel sind.Nicht nur die Frau, die Sau alleine, auch die Verwandtschaft alles Schweine.:-) so kenn ich das

  141. #3 WahrerSozialDemokrat (14. Mai 2016 16:23) Welches ist denn jetzt das Bild vom Schweinekopf?
    ———————–
    Das sieht man doch. Schweine sind nicht so schlecht angezogen.

  142. #227 js389014 (14. Mai 2016 21:25) Servus@alle Nichtmoslems,

    also ich sehe auf beiden Bilder nur die Merkel.
    Wo ist da ein Schwein zusehen?
    ——————
    Das nennt man Stereoskopbilder. Das gab’s schon im 19. Jahrhundert. Damit kann man einen 3D-Effekt für den Betrachter erzielen. Bei mir funktioniert es …

  143. Das ist eine verurteilenswerte gefühllose bösartige und ungerechte Beleidigung des Schweins!!

  144. Schweine sind intelligente Tiere mit ausgeprägtem Sozialverhalten, Eigenschaften, de ich bei Angela Merkel nicht zu entdecken vermag.

    Außerdem habe ich heute Abend in einem Restaurant ein tolles Zigeunerschnitzel, natürlich vom Schwein, zu mir genommen. Ich assoziiere nur Positives mit Schweinen, was ich von dem Ferkel aus dem Kanzleramt nicht behaupten könnte.

  145. Den Verstoß gegen das Tierkörperbeseitigungsgesetz (TierKGB) vermag ich keinesfalls in Zusammenhang mit dem armen Schwein zu erkennen.
    Was die arme tote Sau betrifft, so handelt es sich wohl eher um Störung der Totenruhe:

    § 168 StGB
    Störung der Totenruhe
    (1) Wer unbefugt aus dem Gewahrsam des Berechtigten den Körper oder Teile des Körpers eines verstorbenen (…)wegnimmt oder wer daran beschimpfenden Unfug verübt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    http://www.dejure.org

  146. #250 Tiefseetaucher (14. Mai 2016 23:59)

    „Schweine sind intelligente Tiere mit ausgeprägtem Sozialverhalten, Eigenschaften, de ich bei Angela Merkel nicht zu entdecken vermag.“

    **************************************************

    Das ist doch jetzt wirklich albern. Die BUNTE Kanzlerin ist durch und durch ein soziales Wesen. Wie Sie vermutlich auch eines sind. Merkel gehört einfach wie alle anderen führenden Christdemokraten und sonstige BUNT-Faschisten auch nicht der gleichen Societas an wie Sie:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

  147. I) Vater: „Du nimmst Dich bei Tisch wie ein Ferkel. Aber du bist so blöd, daß du noch nicht einmal weißt, was ein Ferkel ist.“
    Sohnemann: „Doch, das weiß ich. Ein Ferkel ist ein Sohn von einem großen Schwein.“

    II) Globalisierungsfeind: „Sie halten hier Reden als gehörten Sie einer Union von Jungen an. Aber Sie sind so blöd, daß Sie noch nicht einmal wissen, was eine Union von Jungen ist.“
    Angegriffener: „Doch, das weiß ich. Die Union von uns Jungen ist die Jugendorganisation der Christlich-Demokratischen Union, angeführt von unserer Kanzlerin Merkel.“

  148. Das hat das Schwein doch bestimmt nicht verdient.Wollte doch nur Wurst werden und jetzt ist es zum Gespött der Leute geworden.
    Was kann den das Schwein für diese Politik und diese Versagerbande,ich dachte erst das wären der Fette Siggi oder der Altmeier. Aber sowas von Ähnlichkeit

  149. #3 WahrerSozialDemokrat (14. Mai 2016 16:23)
    Welches ist denn jetzt das Bild vom Schweinekopf?

    TOP-Kommentar.

    🙂

  150. Ich verstehe die Aufregung nicht!

    So ähnlich ist ihr der Schweinekopf nun wirklich nicht.
    Zudem ist der nicht Halal wie Frau Merkel.

  151. #243 yam850 (14. Mai 2016 22:54)

    @MOD

    Ich bin wirklich der Meinung, dass dieser Thread gelöscht werden sollte. Er ist nur noch schädlich für die Sache von PI.
    Ich kann sonst PI nicht mehr empfehlen, Sorry.

    Ich verstehe auch nicht, dass man sich einerseits aufregen kann, wenn im Koran steht, dass die Ungläubigen schlimmer seien als das Vieh, und dann das selbe und noch schlimmeres einer demokratisch gewählten Politikerin anschmeisst. Das ist heuchlerisch!

    Ach, reden Sie keinen Quatsch und posten Sie keinen Müll! Sie gehören wohl auch jenem Typus De Misere an, der sich zum Lachen – einmal im Quartal muss es schließlich für 90 Sekunden sein – im Keller einschließt.

    Schweine sind wunderbare, großartige Tiere, die Merkel zerstört ganze Völker und die Zukunftsperspektive von Millionen Europäern. Sie provoziert jeden denkenden Menschen, sie ist die wandelnde Provokation für den gesunden Menschenverstand.

    Dafür kriegt sie hier ihr Fett noch relativ moderat weg. Ich kenne (sonst brave, bürgerliche!) Leute, die mittlerweile – sobald der Name Merkel fällt – sogleich von Todesstrafe reden. So tief sitzt die Wut – und das verstehe ich nur zu gut, gerade als Vater zweier Töchter.

    Im Übrigen sind wir hier politisch unkorrekt unterwegs und lieben das freie Denken und das Schreiben abseits der eingefahrenen Gleise. Da sind Löschungen ganzer Threads gewiss nicht sinnvoll und hilfreich. Wir wollen gerade auf PI keine Denk- und Sprechverbote!

  152. #253 Vielfaltspinsel (15. Mai 2016 01:52)

    #250 Tiefseetaucher (14. Mai 2016 23:59)

    „Schweine sind intelligente Tiere mit ausgeprägtem Sozialverhalten, Eigenschaften, de ich bei Angela Merkel nicht zu entdecken vermag.“

    **************************************************

    Das ist doch jetzt wirklich albern. Die BUNTE Kanzlerin ist durch und durch ein soziales Wesen.

    Stuss! Merkel verhält sich absolut asozial. Wer das eigene Volk in den Dreck tritt und ein feuchtes Höschen bekommt, wenn er von den „Großen“ dieser Welt geherzt wird, ist hochgradig asozial und dreckigen Charakters. Zudem ist sie ein verhaltensauffälliger Mensch ohne Freunde und ohne Freude. Das bloße Menschsein qualifiziert noch nicht zum sozialen Wesen. Das Schwein ist genetisch auf ein arterhaltendes Sozialverhalten programmiert, bei Merkel lautet die Programmierung ausschließlich „Ich, ich, ich!“.

  153. „Londons früherer Bürgermeister vergleicht EU mit Hitler
    Boris Johnson, der Wortführer der Brexit-Befürworter, sieht Parallelen zwischen der EU und Hitlers kontinentalen Machtansprüchen. Deutschland wirft er vor, Italiens Wirtschaft „zu übernehmen“ und Griechenland „zu zerstören“.“

    Soll der Mann jetzt auch von PI verbannt werden

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/brexit-befuerworter-londons-frueherer-buergermeister-vergleicht-eu-mit-hitler-14234479.html

  154. Es ist eine Beleidigung für die Schweine als Haustiere, sie mit der unsympathischen Politikerin zu vergleichen.

  155. #259 Tiefseetaucher (15. Mai 2016 06:01)

    Stuss! Merkel verhält sich absolut asozial. Wer das eigene Volk in den Dreck tritt und ein feuchtes Höschen bekommt, wenn er von den „Großen“ dieser Welt geherzt wird, ist hochgradig asozial und dreckigen Charakters. Zudem ist sie ein verhaltensauffälliger Mensch ohne Freunde und ohne Freude…. bei Merkel lautet die Programmierung ausschließlich „Ich, ich, ich!“.

    Jedenfalls ist Merkel eine erstaunliche Figur der Karriere-Optimierung. Die linkische Merkel, die lt. Kohl nicht mit Messer und Gabel essen konnte, wußte schon immer, wo Barthel den Most holt.

    Ob nun als stramme FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda, wo die lt. PI ‚prinzipienlose Opportunistin‘ sich an der Seite des Kaderfunktionärs der vormilitärischen ‚Gesellschaft für Sport und Technik‘ des SED-Staats einreihte und lt. PI ihr Akademie-Kollege Frank Schneider alias IM „Bachmann“ Merkel in den Stasi-Unterlagen eine „gefestigte Haltung“ zum SED-Staat attestierte.

    Nun wird in der Hofberichterstattung Merkel kniebetend als ‚gelernte Physikerin‘ bezeichnet, was objektiv auch zutrifft, die Promotion hat Merkel, soweit ersichtlich, praktischerweise mit dem Doktorvater und künftigen Ehemann in Personalunion an der ‚Akademie der Wissenschaften‘ durchgeführt, einer Einrichtung mit so hoher SED- und Stasi-Belastung, dass mit Untergang des SED-Staats auch die ‚Akademie‘ abgewickelt werden mußte.

    Als etwas Fachkundiger auf diesem Sektor meine Einschätzung, dass Merkel auch hier den richtigen Karriere-Riecher entwickelte und schleunigst von der perspektivlosen ‚gelernten‘ DDR-Akademie-Phyikerin sich in die Politik absetzte.
    Denn Merkel hatte zu diesem Zeitpunkt eher das klassische Profil als abgewickelte Akademie-Mitarbeiterin für Langzeitarbeitslosigkeit bis zum Renteneintritt erfüllt.

    Da hilft es auch nichts, wenn Peter Sloterdijk Merkel eine Qualifikation als Haushaltshilfe in einem Pfarrhaus bescheinigt, denn über diese Qualifikation verfügte Merkel nicht.

  156. Kein Vergleich.Schweine sind nett und lecker,was man vom Merkel nicht behaupten kann :-))

  157. #260 Tiefseetaucher (15. Mai 2016 06:01)

    „Stuss! Merkel verhält sich absolut asozial. Wer das eigene Volk in den Dreck tritt und ein feuchtes Höschen bekommt, wenn er von den „Großen“ dieser Welt geherzt wird, ist hochgradig asozial und dreckigen Charakters.“

    Carl Schmitt lehrte schon, daß Politik mit der Bestimmung von WIR und DIE (Feinde) beginnt. Merkel stiehlt ihrer Freundin Friede Springer kein wertvolles Besteck, schlägt ihre Freundin Elisabeth Mohn nicht bei einer Meinungsverschiedenheit. Die Komantschen gehen sozial miteinander um, sind zu den Apachen jedoch nicht immer lieb. Komisch, gell?

    „Zudem ist sie ein verhaltensauffälliger Mensch ohne Freunde und ohne Freude.“

    Sie verwenden ad hominem, dann schieße ich mal zurück: Sie, der Tiefseetaucher, klammern sich mit aller Gewalt an Merkel, eine einzige Person, weil Sie sich davor schützen müssen, jemals das transatlantische Netz zu erkennen. Dabei ist zu konzedieren, daß es kein erfreulicher Anblick ist, in die Teufelsfratze der WWG (westlichen Wertegemeinschaft) zu blicken.

    „bei Merkel lautet die Programmierung ausschließlich „Ich, ich, ich!“.“

    Jeder, der als Jungführer („young leader“) der Atlantikbrücke so eine Ich-Ich-Ich-Nummer abzöge, wäre sofort weg vom Fenster. Das wäre so ähnlich, als hätte man Horst Tappert dafür bezahlt, den biederen Kommissar zu spielen und dieser dann aber eigenmächtig die Bank überfallen.

  158. # @243 Volker Spielmann

    „Monty, das alte Scheißhaus…“

    Herrlich !!! Ich muss immer noch lachen – das tut so gut in diesen Zeiten.
    Rommel wird dem Monty bestimmt ordentlich auf`s Maul hauen, das (Monty) war doch bloß ne Pfeife.

  159. #259 Tiefseetaucher (15. Mai 2016 05:53)
    #243 yam850 (14. Mai 2016 22:54)

    Ach, reden Sie keinen Quatsch und posten Sie keinen Müll! Sie gehören wohl auch jenem Typus De Misere an, der sich zum Lachen – einmal im Quartal muss es schließlich für 90 Sekunden sein – im Keller einschließt.

    Ich lache sehr gerne, öffentlich!
    Auch weil ich weiss, dass ich eine gute Zukunft habe:-)

    Schweine sind wunderbare, großartige Tiere, die Merkel zerstört ganze Völker und die Zukunftsperspektive von Millionen Europäern. Sie provoziert jeden denkenden Menschen, sie ist die wandelnde Provokation für den gesunden Menschenverstand.

    Ich habe da mit Ihnen eine gewisse Übereinstimmung. Deswegen lese ich und poste ab und zu mal was auf PI und habe PI schon empfohlen.

    Dafür kriegt sie hier ihr Fett noch relativ moderat weg. Ich kenne (sonst brave, bürgerliche!) Leute, die mittlerweile – sobald der Name Merkel fällt – sogleich von Todesstrafe reden. So tief sitzt die Wut – und das verstehe ich nur zu gut, gerade als Vater zweier Töchter.

    Ich habe 3 Kinder und 5 Enkel und mache mir selbstverständlich auch Sorgen um die Zukunft meines Nachwuchses.
    Nur verstehe ich nicht, dass man vom Volk gewählte Politiker, deren Politik man nicht gutheisst, gleich ermorden soll und sie dermassen mit Dreck bewirft? Denken Sie, dass Deutschland bereits soweit ist, dass es wieder eine Operation Walküre braucht?
    Sie leben in einer Demokratie und können Ihre Politiker wählen. Warum haben sie denn die falschen gewählt?

    Im Übrigen sind wir hier politisch unkorrekt unterwegs und lieben das freie Denken und das Schreiben abseits der eingefahrenen Gleise. Da sind Löschungen ganzer Threads gewiss nicht sinnvoll und hilfreich. Wir wollen gerade auf PI keine Denk- und Sprechverbote!

    Ich bin sehr für freies Denken. Zu viele Posts in diesem Thread zeugen aber von einem sehr primitiven und hasserfüllten Denkmuster welches sich eigentlich nur in Form von Dreck, Spott und Hohn artikuliert. Ich bin auch dafür, dass solches sich artikulieren kann. Nur wenn es überbordet und überhand nimmt, nehme ich mir die Freiheit, den Tisch zu verlassen, weil ein Verbleiben absolut nicht zielführend ist.

    Am Tisch der Spötter wird keine Zukunft gebaut!

    Immerhin haben Sie meine Meinung geändert:

    @MOD
    Ich nehme meinen Wunsch diesen Thread zu löschen zurück!

  160. #264 SirHenry (15. Mai 2016 09:11)

    Sehr guter, tiefgründiger Kommentar,
    für jedermann nachvollziehbar und verständlich!

  161. Ich finde das mit dem Schweinekopf widerlich und teile diese indirekte Legitimierung und klammheimliche Freude darüber nicht.

    Es gibt legitime Aktionen und es gibt Aktionen unter Menschenwürde. Beleidigungen bleiben unter Niveau.

    Man sollte definitiv sachlich bleiben, und es Gott überlassen, wann er Frau Merkel aus dem Amt nimmt oder nicht. Das kommt schon und muss nicht erst von Naziidioten auf diese Weise ‚unterstützt‘ werden…

  162. #269 Vielfaltspinsel (15. Mai 2016 13:36)

    Alle Mitglieder der kriminellen Vereinigung Christlich-Demokratische Union gehören vor Gericht gestellt, wenn Sie …

    Jede Macht muss kontrolliert und verteilt werden, denn Macht korrumpiert. Wenn die Kontrollsysteme versagen wird jede Macht gefährlich.

    In einer Demokratie ist es essenziell, dass die Macht kontrolliert und verteilt wird. Wenn diejenigen Kräfte versagen, die kontrollieren sollten, dann wird es gefährlich!
    Im Falle der Deutschlandpolitik von Frau Merkel haben versagt:
    – Die innerparteilichen Flügel
    – Die Koalitionspartner CSU und SPD
    – Die Oppositionsparteien
    – Die Gerichte, (die Judikative)
    – Die Medien
    – …
    Deshalb verstehe ich jetzt hier nicht, dass fast nur Dreck auf Frau Merkel geworfen wird, obwohl das Versagen eben nicht nur bei ihr zu suchen ist.

    NB: Im Falle der EU-Politik sind noch weitere Versager zu identifizieren.

  163. Die und der kleine Heiko MASS, das sind die letzten Heuler in diesem Land.

    Was sagt der Apotheker?

    DIE KLEINSTE FLASCHE IST DIE GIFTIGSTE.

  164. #278 nucki (15. Mai 2016 18:31)

    „man fragt sich augenblicklich ob das kleine schwein nicht sofort strafanzeige wegen beleidigun/verunglimpfung der eigenen person stellen wird, da es neben einem solch nicht mal mehr hässlichen photo einer zutifst berüchtigten “person“ (pastorenTochter) abgebildet wurde“

    ***************************************************

    Bei diesem Artikel hier kann man sehr genau studieren, wie das Medium wirkt. Mit dem optischen Holzhammer wird der Rezipient in die gewünschte Richtung gelenkt. Niemand ist gänzlich immun gegen das Medium, allerdings muß ich speziell bei diesem Artikel sagen, daß ich als Schlechtmensch von Geburt umgekehrt reagiere, wenn mir das Trapsen der Nachtigal gar zu laut in meinen Ohren dröhnt.

  165. #279 Vielfaltspinsel (15. Mai 2016 18:40)

    Merkel, Jungführer („young leader“) der Atlantikbrücke, ist eine Charge, die für ein paar Silberlinge für die ganz Einfältigen die Rolle des „Politikers“ spielen soll. Sie ist keine Trägerin von eigenmächtigen Entscheidungen und Handlungen.
    Die wichtigsten Figuren aller im BUNTEN Tag vertretenen Parteien sind allesamt solche Transatlantiker, …

    Sie wissen also, dass alle Transatlantiker unsere Staaten zerschlagen und die weissen Völker auslöschen wollen? Ds wäre ja wirklich eine satanische Vision.
    Als nicht mehr ganz so junge Person habe ich zwar schon in menschliche Abgründe geschaut. („Jeder Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einem, wenn man hinabsieht“. Georg Büchners)

    Aber die Website der Atlantikbrücke berichtet über andere Ziele.

    Ist das jetzt eine blumige Verschwörungstheorie oder was?

  166. #244 yam850 (15. Mai 2016 22:49)

    „Sie wissen also, dass alle Transatlantiker unsere Staaten zerschlagen und die weissen Völker auslöschen wollen?“

    Ja.

    „Ds wäre ja wirklich eine satanische Vision.“

    Ja. Das ist es.

    „Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale politische Ordnung, dann wird man nicht umhinkommen, an einigen Stellen auch Souveränität, Rechte an andere abzugeben.“

    (Angela Merkel auf dem Kirchentag in Dresden, 4.6.2001)

    „Das heißt, eine der spannendsten Fragen, Mauern zu überwinden, wird sein:: Sind Nationalstaaten bereit und fähig dazu, Kompetenzen an multilaterale Organisationen abzugeben, koste es, was es wolle.“

    (Merkel während der Konferenz „Falling Walls“ 9.11. 2009)

    „Ist das jetzt eine blumige Verschwörungstheorie oder was?“

    Nein. Bin zwar Verschwörungstheoretiker, aber Verschwörungen sind GEHEIME Absprachen, Agenden. Die Neue Weltordnung wird aber permanent OFFEN angekündigt.

Comments are closed.