Da bleibt einem die Spucke weg! Die linksextremen Schmierer in der Lügenpresse kennen kein Halten mehr. Jetzt haben laut WELT „populistische“ Parteien in Europa bereits einen wirtschaftlichen Schaden von einer halben Billion Euro angerichtet. Als Illustration dient ein Foto des österreichischen FPÖ-Wahlverlierers Norbert Hofer. Wenn er gewonnen hätte, wäre Österreich erledigt. Und ein Chef-Depp der ING-DiBa faselt daher: „Es gibt einen sehr gut dokumentierten Zusammenhang zwischen schwacher Konjunktur und Populismus!“ Was den WELT-Vollpfosten Daniel Eckert und Holger Zschäpitz nicht auffällt: ausgerechnet der nächste Artikel drunter vermeldet, dass die EU-Bonzen den Pleitegriechen gerade wieder 10 Milliarden rüberschieben!

In der Tat, wer sind denn hier die größten ökonomischen Schädlinge und Vernichter des Volksvermögens und die Kaputtmacher unserer Wirtschaft?

Die Linkspopulistin Merkel und ihre Vasallen haben über eine Billion mit der Energiewende versenkt, derzeit folgt die zweite Billion für den ganzen Klimaschwindel. Dazu Billionen für die Eurorettung, das bankrotte Griechenland und andere EU-Pleitestaaten, und jetzt gerade die nächste Billion für Wirtschaftsflüchtlinge, Asylbetrüger und andere unwillkommene Einwanderer.

Insgesamt hat die irrsinnige Merkel im Verlaufe ihrer bisherigen Kanzlerschaft für Deutschland einen Schaden von mindestens fünf Billionen Euro angerichtet und ein Ende von linksgrünem Jux und EU-Tollerei ist nicht abzusehen!

Laufend werden wir parallel von der EZB-Mafia mit allen Tricks diktatorisch um weitere Milliarden erleichtert, den Alten werden mit Negativzinsen ihre Ersparnisse geraubt, damit Südeuropa sich weiter gegen alle Verträge verschulden kann, und brechen sie ihre Defizitgrenzen, wird keiner mehr gerügt! Dazu die ganze jahrzehntelange wirtschaftsfeindliche Politik von Roten und Grünen und dazu zählt auch die Merkel-CDU! Das Wort „Sauladen“ wäre in dieserm Zusammenhang ein Euphemismus!

Muss hier aufhören, so sehr packt mich die Wut, wenn ich einen solchen Dünnschiß lese. Liebe PI-ler, wie immer geht man am besten gleich zu den Leserkommentaren über! Dort kriegen die zwei linkspopulistischen Lügenjournaillisten null Zustimmung! Und dann wundern sie sich, wenn ihr Lügenblatt an Auflage verliert und sie demnächst bei der Arbeitsagentur anklopfen müssen! Mein Mitleid hält sich in Grenzen!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

243 KOMMENTARE

  1. Ist Euch schon aufgefallen, das die kinderlose Kanzlerin und Mörderpuppe in der letzten Zeit nicht mehr Ihre Argumentationskette von der Stärkung der Wettbewebsfähigkeit anderer EU-Länder einsetzt.

    Da wird Ihr wohl ein Vögelchen gezwitschert haben, dass dies wohl einer der dämlichsten Aussagen war. Mal wieder nicht zu Ende gedacht!
    Da, wenn alle so wettbewerbsfähig wären wie wir,Deutschland ganz schön blöd aus der Wäsche schauen würde!

    Und sowas will größere Problemfelder wie die
    Rente beackern.

    Ich lach mich schlapp.

  2. Kewil, wer außer dir liest den Scheiß noch…Ich wüsste nichts von dem Mist, wenn du und deine Kollegen ihn nicht hier verbreiten würden..

    Ich lese, wenn ich mir eine Zeitung kaufe, die NZZ, die jüdische Allgmeine, JF, PAZ…

    Denke vielen hier geht es auch so…

  3. Wieder ein Beweis fafür, dass der Sozialismus die grauen Zellen erbarmungslos tötet. Immer!

  4. Wenn ich als Investor Minuszinsen bekomme, würde ich auch mein Geld zurückholen. Selten was verlogeners gelesen, als diesen WO Artikel.

  5. Bei den Linken ist es immer dasselbe: Sie betreiben Täter-Opfer-Umkehr. In Wirklichkeit sind es unsere Sozialisten die für Milliardenverluste verantwortlich sind. Man denke nur an die Griechenland-Milliarden oder die Multi-Kulti-Milliarden die wir uns hätte einsparen können für unsere eigenen Probleme.

  6. Offiziell kostet uns die irre Asylflutung Deutschland mit Millionen von Asoziale und Analphabeten nur die nächsten vier Jahre nur in Deutschland über 100 Milliarden an Euros.

    Und die realen Kosten von Millionen Asozialen aus der Dritten Welt sind extrem weit höher.

    Und unsere Qualitätsmedien wollen uns wieder mal einen Bären aufbinden.

    Kein Menschen kann auf Dauer diese primitive Dauerpropaganda ertragen. Die ist einfach nur noch lächerlich!

    🙂

  7. Bunte kulturelle Kulturbereicherung in Pforzheim:

    Nach Streit mit Ehefrau: Syrer schlägt Polizisten behandlungsreif

    Pforzheim . Ein Polizeibeamter ist am Montagvormittag so stark verletzt worden, dass er seinen Dienst nicht mehr fortsetzen konnte und im Krankenhaus behandelt werden musste.

    Eine Streife war gegen 11 Uhr zu einem Familienstreit in die Asylunterkunft in der Eutinger Straße gerufen worden. Dort war ein 54-jähriger Syrer mit seiner Frau in einen heftigen Streit verwickelt. Als der Mann in Gewahrsam genommen werden sollte, wehrte er sich heftig gegen die Maßnahme und schlug um sich. Er konnte schließlich unter Kontrolle und zum Polizeirevier gebracht werden. Auch der Täter wurde verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Nach-Streit-mit-Ehefrau-Syrer-schlaegt-Polizisten-behandlungsreif-_arid,1099737.html

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂

  8. Auch Adolf Hilter und die Nazi-Propaganda hat noch beim Einmarsch der roten Armee in Berlin verlautbaren lassen:

    Der Endsieg ist nahe!

    Ich aber denke die heutige rotgrüne Asyl-Propaganda ist noch um Stufen primitiver und kruder!

    🙂

  9. Alle mohammedanischen Länder ohne Ölquellen rangieren am unteren Ende in Bezug auf das BIP und nach linksgrüner Nichtsnutzdenke soll nun mohammedanische Eroberung der Wirtschaft in Europa einen Boom verschaffen?

  10. Solche verlogene Typen nennt der Volksmund schlicht und einfach:

    Regime-Huren!

    🙂

  11. Nächstes Jahr im Bundestagswahlkampf müssen unbedingt die horrenden Strompreisanstiege durch das rotzgrüne EEG thematisiert werden!

  12. zum Artikel mein Leser-Kommentar wurde ZENSIERT

    Lieber Mitbürger, liebe Deutsche, seid doch vernünftig, ihr dürft nicht rechts wählen, das ist nicht gut für euch! Macht, was wir Volksvertreter und Politiker euch sagen, und alles wird gut!
    Seht, was ihr angerichtet habt! Wir werden gemieden. Am Montag kamen nur noch 2.600 Flüchtlinge über das Mittelmeer. Griechenland kann nur noch 10 Milliarden neue Hilfe, zu den hunderten Milliarden die es schon erhielt und niemals zurück zahlen wird, bekommen… Das geht doch nicht. Glaubt der Politik und den Medien! Wir schaffen das!

  13. Und ein Chef-Depp der ING-DiBa faselt daher

    Denken diese Wirtschaft-Trottel eigentlich auch einen Meter voraus?
    Vielleicht tut ihnen im Moment der „Neu-Kunden“-Ansturm gut, aber sobald der Staat nicht mehr Zahlungsfähig ist, werden es weder diese Asylanten noch das Volk sein und viele Firmen werden in den Ruin getrieben, besonders Versicherungen und Banken.

  14. Die Korrektur der EUDSSR durch den konservativen Bürher hätte tatsächlich Folgen:

    Die EZB bestätigt, dass die EUDSSR zahlreiche Länder an den Abgrund gedrängt hat, weshalb gemäss EZB nur noch ein unkontrollierter Finanzstrom den vollständigen Untergang verhindern kann.

    „Die Europäische Zentralbank (EZB) ist bereits alarmiert. In ihrem Finanzstabilitätsbericht, den sie am Dienstag veröffentlicht hat, warnt die Zentralbank ausdrücklich vor den Folgen. „Die zunehmende Unterstützung für die populistischen politischen Parteien führt möglicherweise zu einer Verzögerung wichtiger Finanz- und Strukturreformen“, mahnen die Währungshüter. Geht es so weiter, ist die Stabilität der Finanzmärkte und die Euro-Zone als Ganzes gefährdet.“

    Daher:

    A) Die EUDSSR hat den Schaden angerichtet.
    B) Merkel hat die EUDSSR angeführt.
    C) Südeuropa ist am Rand des Abgrunds.
    D) Die Nullzinspolitik der EZB verzögert den Absturz
    E) Die Nullzinspolitik enteignet Sparer/Rentner
    F) Die EUDSSR zerstört Südeuropa
    G) Die EUDSSR zerstört den Wohlstand Nordeuropas
    H) Die EUDSSR will die Macht erhalten.
    I) Die EUDSSR-Politiker füllen ihre Taschen

    Die EUDSSR hat das Chaos angerichtet.
    Beschuldigt werden aber die Gegner der EUDSSR.

    Die Journallie applaudiert!

  15. Ja, also ich das heute früh lesen musste (Headline!!) blieb mir auch die Spucke weg. So ein dummdreister Propaganda-Artikel in der Welt! Aber daran erkennt man, wo die Reise hingeht!
    Zu den Milliarden nach Griechenland: Schäuble betreibt Wahlkampf auf meine und meiner Kinder Kosten und kauft sich frei von Querelen bis 2018, damit er das Thema Griechenland aus seinem Lügenwahlkampf 2017 heraushalten kann.

  16. In dem Sachsen in dem die AfD über 20% ´bekommen hat, soll eine Grüne Landwirtschaftsministerin werden. Ich habe gehört, dass die Bauern sich dagegen wehren. immerhin. Sie wollen keine ideologische Landwirtschaft (oder so ähnlich), Meldung kam vor ein
    paar Tagen)

  17. Hätte Erdogan so regierungstreue Journalisten,die in Deutschland freiwillig regierungstreu agieren,gäbe es wohl keinerlei Verhaftungen von Journalisten in der Türkei.
    Warum gehen denn keine Investoren nach Griechenland??Dort regiert doch keine rechtspopulistische Partei.
    Oder nach Portugal,oder Spanien??
    Fakt ist::Alle Länder sind derart verschuldet,wie es noch nie in deren Geschichte war.
    Wer Billionen versenkt,ist unsere Regierung und alle Länder innerhalb der EU,die eben linke oder links gewordene Parteien an der Macht haben.

    Siehe die Geldversenkung bei den Rettungspaketen für linke Regierungen,Bankenrettungen,Migranten,usw..
    Die Lebensleistung der eigenen Bevölkerungen machen sich diese fatalen Altparteien zur Beute.

    Und in Deutschland sind die Schulden in den letzten 10 Jahren von 1,4,Billionen Euro aus 2,3 Billionen Euro angewachsen und dies trotz höherer Steuern,höherer Abgaben,Rentenkürzungen,HartzIV auch für Menschen,die jahrzehntelang gearbeitet haben,usw..usw..usw..
    Es ist furchtbar,was diese Lügenpresse alles erfindet,um die Wirklichkeit zu verschleiern!!

    Siehe auch den Schuldenzuwachs mit Vergleichen der letzten Jahre ..

    http://www.staatsschuldenuhr.de

  18. Da sind wieder zwei Deppen am Werk. In den Nachrichten von gestern wurde genau das Gegenteil gesagt. Deutschland hat Aufschwung !
    Außerdem wenn ein Land untergeht dann durch die zur Zeit falsche Politik und nicht wegen den rechtsliegenden Parteien.
    Ich frage mich immer was diese Deppen davon haben oder bekommen so eine Scheiß zu schreiben.
    Ob denen dabei einer abgeht ?

  19. #29 Nur_Mut (25. Mai 2016 08:54)

    Daher sei es nicht im politischen oder wirtschaftlichen Interesse Österreichs, sich von der Europäischen Union abzunabeln.Er bekräftigte, den Rechtspopulisten der FPÖ niemals einen Regierungsauftrag zu geben, sollten sie bei anstehenden Parlamentswahlen in seiner Heimat gewinnen

    Die erste europäische Diktatur seit 1990!

  20. Aber nicht alle von der Welt sind so.

    Bei Anne Will war letzten Sonntag das Thema:
    „Die Krise der Volksparteien – Wo führt das hin?“

    Dirk Schümer, Europa-Korrespondent der „Welt“, hat dermaßen eloquent immer wieder den Spiegel hingehalten. Das war echt eindrucksvoll. Malu Dreyer (SPD) und Armin Laschet (CDU) waren jedenfalls not amused.

    …Schümer weist die drei anwesenden Politiker auf die Diskrepanz zwischen den Ängsten der Bürger und der Einigkeit im Parlament in der Flüchtlingsfrage hin.

    „Es kann doch nicht sein, dass 80 Prozent der Leute besorgt sind, und im Parlament sagen 100 Prozent: Das finde ich ganz wunderbar.“ Nach wie vor sei die Beunruhigung groß. Daran habe das Abklingen der Flüchtlingswelle nichts geändert.

    http://www.welt.de/vermischtes/article155586206/Die-geradezu-machtarrogante-grosse-Koalition-ist-schuld.html, Die Welt, 23.05.20126

  21. Und ein Chef-Depp der ING-DiBa faselt daher: „Es gibt einen sehr gut dokumentierten Zusammenhang zwischen schwacher Konjunktur und Populismus!“

    Das ist schon richtig, nur sollte man als „Bankchef“ Ursache und Wirkung auseinanderhalten können. Nicht die Wirtschaft schwächelt, weil Populisten regieren, sondern Populisten regieren, weil die Wirtschaft schwächelt. Und weshalb? Weil die Banken mit dem billigen EZB-Geld lieber zocken als Investitionskredite zu finanzieren.

  22. Als Illustration dient ein Foto des österreichischen FPÖ-Wahlverlierers Norbert Hofer.

    Kewil, bitte Hofer nicht als Verlierer bezeichnen. Er ist zwar nicht Präsident geworden hat aber gegen den gesamten Pulk der etablierten Blockparteien und gleichgeschalteten „Qualitätsmedien“ fast die Hälfte der Stimmen erreicht. Das hätten noch vor Kurzem nicht nur die Hofer-Gegner sondern auch seine Anhänger für unmöglich gehalten. Auch wenn er nicht Präsident geworden ist, die Wahl ist nicht verloren, sie ist ein wichtiger Beitrag zu einer neuen Bewusstseinsbildung auch bei den Wählern. Die „Qualitätsmedien“ haben fertig und die etablierten Großparteien ihre sichere Vormachtstellung verloren. Nach vielen Jahren Stagnation bewegt sich was grundlegend und das ist der eigentliche Gewinn. Van Bello darf gern noch ein bisschen den Sieger spielen aber seine inhaltlichen Positionen wurden abgewählt, er wird vorhersehbar als BuPrä eine traurige Figur machen.

  23. MAN SPÜRT DIE ABSICHT, UND MAN IST VERSTIMMT

    .
    „Kinderfoto des Nationalspielers

    Pegida hetzt gegen Boateng auf Kinderschokolade

    Ferrero hat eine Sonderedition seiner Kinderschokolade aufgelegt. Auf der Verpackung sind Kinderfotos von Nationalspielern wie Boateng und Gündogan abgebildet. Pegida-Anhänger sind empört: „Vor Nichts wird Halt gemacht“. Offenbar sind ihnen die Kinderfotos nicht deutsch genug.

    Hannover. Sie wollen es nicht glauben. „Gibts die echt so zu kaufen? Oder ist das ein Scherz?“, fragen verunsicherte Pegida-Anhänger. „Bitte nicht … Fake, oder?“, hofft einer. Viele sind sich einig: „Wird nicht mehr gekauft, sollte das so sein.“

    Es geht um eine Sonderedition der Kinderschokolade. Vor der Fußball-Europameisterschaft hat Hersteller Ferrero die Verpackung mit Kinderfotos der deutschen Nationalspieler bedruckt – es ist eine schöne Idee. Pegida-Anhänger in Baden-Württemberg finden das jedoch nicht, wie „Spiegel Online“ berichtet.
    Hetze gegen „nicht-deutsche Gesichter“ auf der Verpackung

    Die selbsternannten „patriotischen Baden-Württemberger“ sind empört. In einem Supermarkt haben sie Verpackungen mit Kinderfotos von Jérôme Boateng und Ilkay Gündogan entdeckt. Sie haben sie abfotografiert und auf der Facebook-Seite der Pegida-Gruppe Baden-Württemberg-Bodensee hochgeladen – verbunden mit dem Kommentar: „Vor Nichts wird Halt gemacht.“

    Wahrscheinlich glauben sie wirklich, dass das Abendland bald untergeht – durch niedliche Kinderfotos von deutschen Nationalspielern. Wenn jetzt schon die Schokoladenverpackung mit einem aus ihrer Sicht „nicht-deutschem Gesicht“ beworben wird – was mag dann als nächstes kommen?

    Kennen Pegida-Anhänger ihre Nationalspieler nicht?

    Wie vielfältig Deutschland ist, was nicht zuletzt die Nationalmannschaft spiegelt, ist den Pegida-Anhängern am Bodensee offenbar entgangen. Aus ihrer Sicht müssen Kinder in Deutschland offenbar blonde Haare haben. Oder zumindest eine helle Haut. Wie sie wohl reagieren, wenn Boateng, Gündogan oder Mesut Özil ein Tor für Deutschland schießen?

    Aber vielleicht haben die Pegida-Anhänger die Nationalspieler auch gar nicht erkannt. „Wir dumm seid ihr eigentlich?“, schrieb eine Facebook-Nutzerin. „Das sind keine Migrantenkinder, sondern Kinderfotos Eurer Nationalspieler anlässlich der EM.“ Ein anderer Nutzer meinte: „Peinlich, peinlich, dass Ihr unsere Nationalspieler nicht erkennt.“

    Das würde die Sache allerdings auch nicht entschuldigen – es bliebe fremdenfeindliche, widerliche Hetze. Der Schokoladenhersteller reagierte darauf professionell, wie „Spiegel Online“ schrieb: „Wir von Ferrero möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich von jeglicher Form von Fremdenfeindlichkeit oder Diskriminierung distanzieren. Wir akzeptieren und tolerieren diese auch nicht in unseren Facebook-Communities. Viele Grüße, dein kinder Schokolade-Team.“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Medien/Netzwelt/Pegida-Gruppe-hetzt-gegen-Boateng-und-Guendogan-auf-Kinderschokolade

  24. Wann übernehmen die „Populisten“ die Regierung? Immer dann, wenn die „Demokraten“ abgewirtschaft haben und die Karre im Dreck fest sitzt. Dumm und Dümmer sind die eigentlichen Namen der Redakteure. Aber wer ist wer?

  25. Linksradikal- Rechtsradikal Populisten etc, es gibt viele, die links und rechts verwechseln, und – besonders bei Flüchtlingen viele, die mein und dein nicht nicht unterscheiden.

  26. Der Niedergang des einst konservativen Medium Die Welt liest sich bei Wikipedia u.a. so: Am 26. Oktober 2012 gab der Verlag Axel Springer bekannt, die Redaktion der Zeitung Die Welt noch vor dem Jahresende mit der des Hamburger Abendblattes zusammenzulegen. Die Zentralredaktion wurde in Berlin angesiedelt. In Hamburg blieb nur noch eine Abendblatt-Lokalredaktion bestehen. Dies ist auch im Zusammenhang mit der fünfjährigen Standortgarantie für Hamburg zu sehen, die beim Berlin-Umzug der Bild gegeben wurde und am 30. Juni 2013 auslief.
    Mit dieser neuen Strategie steht die weitere Existenz der Welt als Printversion zur Disposition. Der Verlag will im Falle neuer Einbrüche „keine lebensrettenden Maßnahmen“ für die gedruckte Ausgabe mehr ergreifen. Von Bedeutung ist aus dem Welt-Umfeld nur noch die Online-Redaktion und die Welt am Sonntag. Deshalb wurde die gesamte Redaktion auf die Online-Ausgabe ausgerichtet. Alle Inhalte werden online first veröffentlicht, weshalb die Redaktion auch durchgehend von frühmorgens bis zum späten Abend thematisch vollständig besetzt sein muss.[11] Die Medienseite der Tageszeitung fasst den Wandel wie folgt zusammen:
    „Kurz vor Feierabend wird zwar noch eine Zeitung gedruckt, doch das ist eher ein Abfallprodukt dessen, was für welt.de sowieso geschrieben wurde. Eine Papierausgabe für all die treuen Abonnenten, die noch nicht gestorben sind. Fast ohne störende Anzeigen.“
    – Jürn Kruse, in Die Tageszeitung[11]
    2014 wurde bekannt, dass rund 42 % der gemeldeten verkauften Auflage nicht an Abonnenten oder in den Straßenverkauf gehen, sondern als Bordexemplar oder per Sonderverkauf abgesetzt werden. Der Verlag erhält dafür keine oder wesentlich geringere Erlöse.[12]
    Seit Januar 2015 sind nur noch 20 Online-Artikel pro Monat kostenlos abrufbar, für darüber hinaus gegehende Abrufe muss ein kostenpflichtiges Abonnement abgeschlossen werden.[13]
    Ende 2013 kaufte Axel Springer den Fernsehsender N24 und gab im Februar 2014 bekannt, dass die Redaktion von N24 mit der der Welt zusammengelegt wurden, um multimedial Nachrichten zu produzieren.[14] Zum 1. Januar 2015 wurden die Aktivitäten in der WeltN24 GmbH gebündelt.[15][16][17] Zum 29. November 2015 wurde die „WeLT am Sonntag“ und ab dem 30. November 2015 „DIE WeLT“ auf das neue Logo samt Markenauftritt umgestellt.[18]
    Chefredakteur Jan-Erik Peters verließ das Blatt zum Jahresende 2015, die Redaktion wird seitdem kommissarisch von Herausgeber Stefan Aust geführt. Aust legte im März 2016 ein radikales Sparprogramm vor, für das die bisher 14 Ressorts in 8 zusammengefasst werden und rund 50 Redakteure entlassen werden sollen.

  27. #5 norbert.gehrig (25. Mai 2016 08:30)

    Kewil, wer außer dir liest den Scheiß noch…Ich wüsste nichts von dem Mist, wenn du und deine Kollegen ihn nicht hier nicht verbreiten würden..

    Ich lese, wenn ich mir eine Zeitung kaufe, die NZZ, die jüdische Allgmeine, JF, PAZ…

    Denke vielen hier geht es auch so…

    Wenn Sie dann noch den anderen 80 Mio. Besuchern klar machen, dass sie gefälligst PI zu lesen haben, dann bräuchte kewil auch keine Verlinkung mehr zu WON

    http://de.statista.com/statistik/daten/studie/154154/umfrage/anzahl-der-visits-von-nachrichtenportalen/

  28. „Wir sind ein kleines, offenes Land, das auf Exporte angewiesen ist.“

    Also wie gehabt : Verraten und verkauft.

    Diesen Verrätern ist das Geschäft 1000 Mal wichtiger als die Wahrung der eigenen Identität.

    Das selbe Lage wie in der DDR 2.

  29. …ja,und die Türken haben Deutschland wieder aufgebaut.Und die sg.Flüchtlinge sind dringenst gebrauchte und hochbegabte Doktoren.Und van der Bello hat,ganz knapp,“gewonnen“.Und Deutschland wird nicht islamsiert…usw…

  30. #17 Templer (25. Mai 2016 08:42)

    „Auch Adolf Hilter …“

    **************************************************

    Endlich! ER ist wieder da, hat aber auch gedauert.
    Dafür gibt es die heutige Godwin-Ehrenmedaille in Bronze, herzlichen Glückwunsch.

  31. Das Spiel der Linken ist durchschaut

    Sie wollen egoistische Habgier gegen die eigene Identitätswahrung inmitten einer Völkerwanderung ausspielen.

  32. Die verkaufte Auflage von Die Welt und Welt Kompakt beträgt 180059 Stück (1/2016). Wikipepia ergänzt: „2014 wurde bekannt, dass rund 42 % der gemeldeten verkauften Auflage nicht an Abonnenten oder in den Straßenverkauf gehen, sondern als Bordexemplar oder per Sonderverkauf abgesetzt werden. Der Verlag erhält dafür keine oder wesentlich geringere Erlöse.“ Fast die Hälfte wurde also verramscht, um die wahre Situation zu verscheiern. Fazit: Eigentlich ist die Welt schon tot und nur noch potentielles Klopapier – in Hamburg auch beliebtes Medium zum Fische einwickeln.

  33. Seit Aust da ist, hat sich leider nichts gebessert. Eckert hat an der Humboldt-Uni „studiert“, mehr braucht man nicht zu wissen.

    Mein Kommentar wurde nicht veröfentlicht. Vermutlich weil was mit Masseneinwanderung in die Sozialsysteme vorkam.

  34. #38 Marie-Belen (25. Mai 2016 09:10)

    „Kinderfoto des Nationalspielers

    Pegida hetzt gegen Boateng auf Kinderschokolade

    Ferrero hat eine Sonderedition seiner Kinderschokolade aufgelegt. Auf der Verpackung sind Kinderfotos von Nationalspielern wie Boateng und Gündogan abgebildet.“

    Gut zu wissen, danke für die Information. Ich habe eine Boykottliste angelegt, FERRERO wird gleich eingetragen, werde auch Bekannten Bescheid geben.

    „Die selbsternannten „patriotischen Baden-Württemberger“ sind empört.“

    Das allerdings chociert mich! Ich habe noch eine Kinderstube mitbekommen, mich niemals erdreistet, mich dummfrech zu irgendetwas selber zu ernennen. Schon in der ersten Klasse habe ich immer geduldig abgewartet, bis mich die Lehrerin aufgerufen hat und an die Tafel geschickt.

  35. Denke mal, dass die zwei Knallerbsen auch Anhänger des verstaubten sozialistischen „deficit spending“ sind, wonach mit endlos gedrucktem Geld ein „Aufschwung“ erzeugt wird.
    Danach ist auch die Sozial- und Migrationsindustrie ein „blühender Wirtschaftszweig“, der freilich nichts produziert – außer Bedürfigkeiten (und Begehrlichkeiten).
    Die glauben auch an die „Fachkräfte“ (angeblich „nicht nur“ für´s Antanzen und für Wohnungseinbrüche) bei Muslimen in den Parallelgesellschaften und „Flüchtlingen“, weswegen Hartz-IV-Anträge mittlerweile auch in Türkisch und Arabisch aufgelegt werden; für Analphabeten und Schulabbrecher stehen Legionen von Sozialpädagogen und -arbeitern bereit, was auch für „Arbeitsplätze“ sorgt.

    Der Schmutzpropaganda ist natürlich kein „Argument“ dumm genug. Dazu zählt ja auch die Geschichte von den Pleitegriechen, die das Geld brauchen – zigtausende für jeden Griechen zwischen sieben Monaten und 107 Jahren -, um bei uns „Exportgüter“ zu kaufen…

  36. Die Wahlniederlage wird gerade als großer Sieg gefeiert und gibt den Heuchlern wieder richtig Aufschwung gerade. Natürlich wird es ich für die linke Propaganda gerade komplett ausgeschlachtet. Der Fernseher bleibt im
    Moment ganz aus. Ich kann es einfach nicht mehr sehen. Untergang mit Ansage

  37. Eine Frage: wenn wir hierzulande dank Rechtspopulisten verarmen, wieso schieben wir dann immer noch rein ISlamischen Ländern die Kohle in den A….? In Palästina gibts doch keine islamkritischen Rechtspopulisten, das müsste doch auch ohne unsere Millionen ein ökonomisches Paradies sein. Wo wäre die Türkei, übrigens von einem lupenreinen Demokraten regiert, ohne die jahrzehntelange Anfütterungshilfe der EU?
    Wem die hiesigen Wahlergebnisse nicht passen, kann entweder die Wahlen manipulieren oder auswandern. Nur dieses Gejaule ist doch eines lupenreinen Demokraten unwürdig.

  38. Eigentlich liebe ich Komödien.
    Das Problem ist nur, es gibt kaum gute. Die meisten Komödien zeichnen sich dadurch aus, daß sie einfach nur albern sind.
    Viele sogenannte Komödianten glauben, wenn sie alberne Grimassen ziehen, seien sie lustig.
    Die beiden Schreiberlinge Daniel Eckert und Holger Zschäpitz präsentieren sich genau so albern auf dem Foto oben, wie sie witzlos schreiben.
    Einfach nicht der Rede wert.

  39. PI sollte für linksverdrehte Dummschwätzer und Tintenstrolche den Begriff Rote Pudel (Lila Pudel: Feministen) einführen und darunter labeln.

  40. Es gibt zwar auch „Rote Socke“, aber mit Pudel wird das Dienerische und Männchenmachen für ihre System-Herrchen besser herausgestelt.

  41. Man muß wirklich jeden Artikel der deutschen Presse überdenken, ob er überhaupt der Wahrheit entspricht oder ob er z.B. der gewollten Regierungsmeinung entspricht. Ähnlich in allen totalitären Staaten.Wer diese sog. „Zeitungen“ o.ä. noch finanz. unterstützt sollte sich überlegen, was er da tut! Zurück lehnen um eine Zeitung zu lesen, im Glauben, ich erfahre die Wahrheit bzw. echte Nachrichten, ist vorbei und war einmal, vielleicht!!?? Eigentlich ungeheuerlich! „Tolle Leute“, heute, bei den Zeitungen!

  42. Der eine sieht so aus wie der andere heißt.

    Jetzt weiß ich auch, wozu Sie Köpfe haben – soll ich’s sagen? Sie brauchen dann das ganze Stroh nicht in der Hand zu tragen. (Heinz Erhardt)

  43. #21 Newsflash (25. Mai 2016 08:45)

    Das ist unbeschreiblich traurig!

    Manchmal sitze ich im Park auf der Bank, sehe die kleinen Mädchen und denke daran was denen alles blüht. Da kommen mir die Tränen. Wir hatten alles und in ein paar Jahrzehnten werden wir eventuell nichts mehr haben!
    Alle Gutmenschlichen Wähler bei denen die Augen aufgehen werden sogleich durch 2 eingebürgerte Wähler ersetzt.
    Die Zeit läuft ab!

  44. –OT–

    Beatrix von Storch
    19 Std. ·

    Herr Mazyek sucht weiter das Gespräch mit „den Gemäßigten“ in der AfD. Wir auch, also mit den Muslimen, die sich von den rechtsrelevanten Teilen der Scharia lossagen und sich davon distanzieren. Wer sich von einem Rechtssystem nicht lossagen kann, das Steinigung bereithält und Frauen und Ungläubige als Menschen zweiter Klasse führt, der ist keinesfalls „gemäßigt“ und in der Tat kein geeigneter Gesprächspartner für die AfD.

    https://www.facebook.com/BeatrixVonStorch/?hc_location=ufi

  45. #65 Christ&Kapitalist

    Ich befürchte, es wird Not, Armut und Gewalt herrschen. Leute mit niedrgem IQ und geringer Selbstkontrolle werden die Reste plündern und Straßen beherrschen.

  46. Börse: Dirk Müller zu Griechenland, heute Bescluß:

    An Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten. Erst Bundestagswahl abwarten und dann Schuldenschnitt.

    Wie immer, die denken wir sind doof.

  47. Besonders irrsinnig ist in dem Zusammenhang auch, daß sich das Kabinett Merkel, das Deutschland komplett an die Wand gefahren hat (und nicht wird) gerade in Meseburg feiert und von dort aus einen ununterbrochenen Strom Lügen und Zumutungen über den Bürger ausgießt.

    Diese sich verselbstständigten, unkontrollierten „Eliten“ haben in Zusammenarbeit mit der EUdSSR-„Elite“ – die sich aus den gleichen Leuten und Parteien zusammensetzt, die in ihrem „Großen Spiel“ ihrer irrsinnigen, totalitären, größenwahnsinnigen Wahnvorstellen erst die Länder, dann den Kontinent ruinieren – bereits mehr wirtschaftlichen Schaden angerichtet und Werte vernichtet, als der 1. WK in Europa.

    Sie haben aus einem stabilen, sicheren, friedlichen, prosperierendem Kontinent mit problemlos untereinander kooperierenden Ländern eine Zwangsgebilde mit einer Zwangswährung geschaffen, dessen Grenzen abgeschafft wurden und dessen Bürger und Sozialsysteme sie jetzt zusätzlich dem brutalen Bevölkerungsüberschuß Afrika und Arabiens zum Plündern freigeben.

    Ruinen schaffen ohne Waffen.

  48. #3 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (25. Mai 2016 08:29)

    Den Artikel finde ich gar nicht schlecht geschrieben. Man muß nur die Wörter „Populisten“ und „Rechtspopulisten“ darin durch die Wörter „Linkspopulisten“ und „Islamisierungsbefürworter“ ersetzen, dann wird der Artikel insgesamt vernünftig und begründet.

    Ich habe Ihren Kommentar „geklaut“ und ihn in der „Welt“ gepostet, und – ist das wirklich ein Wunder – er ist durchgegangen.

    Vielen Dank für den guten Tip.

    Robert Hortmann vor 13 Minuten
    Im Grossen und Ganzen bin ich mit dem Artikel einverstanden, man muß nur die Wörter „Populisten“ und „Rechtspopulisten“ darin durch die Wörter „Linkspopulisten“ und „Islamisierungsbefürworter“ ersetzen, dann wird der Artikel insgesamt vernünftig und begründet.
    3 Bearbeiten In Diskussion anzeigen
    Robert Hortmann

  49. #66 Bunte Republik Dissident (25. Mai 2016 09:52)
    –OT–

    Beatrix von Storch
    19 Std. ·…..

    stimmt

  50. #1 Katastrophenfrosch; Nö, sobald ich dieses widerliche Weib sehe oder höre, wird sofort zu einem unpopulistischen Sender weitergeschaltet.
    Die kürzeste offizielle Zeiteinheit der DDR war das Schni, in der DDR3 ists das ME.

    #16 My comment is awaiting moderation; Was wir den Amis damals mit Fat-Freddy oder wie die 2 Pleiteimmobillionengeier damals geheissen haben rübergeschoben haben, weiss heute auch keiner mehr. Ich weiss jetzt nicht mehr, war damals noch Gas-Gerd dran oder schon Erika, egal, beides knallinke. Die Ursache dafür war der ebenfalls linke Bill Clinton. Hoffen wir, dass Trump die Wahl gewinnt, sonst gehts genauso weiter.

    #18 Eurabier; Vergiss nicht die Türkei, die ja gar nicht erst in die EU will, weil sie wirtschaftlich so stark ist, dass EU sich dran überheben würde. Gut, das war jetzt noch vor Aufkommen der Griechenlandkrise, da hatte die Türkei etwa das doppelte BIP wie GR. Allerdings bei der 7 fachen Einwohneranzahl.
    Ich nehme mal an, die Zahlen werden sich kaum geändert haben, eventuell etwas erhöht.
    Leider gibts dieses the World in 20xx nicht bei uns aufm Dorf.

    #26 lisa; Nimms mal Pi, dann mags etwa hinkommen, noch nicht ganz aber so etwa.
    Es ist jetzt etwa 5 Jahre her, da hat ich meine Handelsblatt oderWirtschaftswoche mal nachgerechnet und festgestellt, dass die realen Schulden bei 8Bio € liegen. Da sind einfach so viele Punkte gar nicht erfasst, die aber trotzdem irgendwer bezahlen muss.
    Z.B. halten Polizeiautos keine 5 Jahre, werden aber über 10Jahre abgeschrieben.
    Man zahlt also weiter, obwohl das entsprechende Fahrzeug schon gar nicht mehr existiert
    Oder der ganze Kram mit Digitalfunk, ob da die Umstellung schon komplett ist? Was auch so einfach unter den Tisch fallen lassen wurde, sind die Pensionsverpflichtungen der heutigen Beamten, bzw Zusatzrenten für Angestellte.

  51. #63 Alvin (25. Mai 2016 09:45)

    „Man muß wirklich jeden Artikel der deutschen Presse überdenken, ob er überhaupt der Wahrheit entspricht oder ob er z.B. der gewollten Regierungsmeinung entspricht.“

    **************************************************

    Möchte ich mal sehen, wenn Merkel etwas sagt und ihre Freundinnen Elisabeth Mohn und Friede Springer dann mit der Stirne runzeln. Sie wird sofort schwerstes Magengrimmen bekommen.

    Ein moderner Aberglaube, daß Wahrheit geschieht und diese Wahrheit dann im Wahrheitsmedium berichtet wird. Es läuft genau umgekehrt: Wahrheit wird durch das Wahrheitsmedium erzeugt. Was im Wahrheitsmedium
    nicht stattfindet, existiert auch nicht.

    Merkel und Co. sind keine Regierung. Eine Regierung ist ein eigenmächtiges Entscheidungs- und Handlungssubjekt. Diese Chargen, die für die besonders frommgläubigen Bewohner Kinderlands die Rolle des Politikers spielen sollen, sind genauso in diesem Verbrecheralbum zu finden wie die Betreiber des Wahrheitsmediums:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

  52. Die Linken wollen uns allen ihren Dreck verkaufen.

    Aber dabei verkaufen sie das ganze Land.

  53. Denke mal, dass die zwei Knallerbsen auch Anhänger des verstaubten sozialistischen „deficit spending“ sind, wonach mit endlos gedrucktem Geld oder Nullzinsen ein „Aufschwung“ erzeugt wird.

    Danach ist auch die Sozial- und Migrationsindustrie ein „blühender Wirtschaftszweig“, der freilich nichts produziert – außer immer neue Bedürfigkeiten (und Begehrlichkeiten).
    Die glauben auch an die „Fachkräfte“ (angeblich „nicht nur“ für´s Antanzen und für Wohnungseinbrüche) bei Muslimen in den Parallelgesellschaften und „Flüchtlingen“, weswegen Hartz-IV-Anträge mittlerweile auch in Türkisch und Arabisch aufgelegt werden; für Analphabeten und Schulabbrecher stehen Legionen von Sozialpädagogen und -arbeitern bereit, was natürlich auch für „Arbeitsplätze“ sorgt.

    Ein weiteres Märchen aus 1001 Nacht und dem wundersamen Land Multikultistan besagt, dass junge Zuwanderer aus islamischen Ländern „dereinst“ unsere Renten zahlen werden.
    Wenn man allerdings sieht, dass in den islamisch „geprägten“ Parallelgesellschaften 50, 70, in manchen Straßen Neuköllns in Berlin sogar 90 % der Bewohner Sozialleistungen beziehen und überdurchschnittlich viele junge Muslime keinen Quali bzw. Hauptschulabschluss zustande bringen, also vom zarten Kindesalter an lebenslang zu „Pensionären“ werden, muss man sich über den Kollaps der Rentensysteme nicht verwundern!

    Rot-Grün-Rot weiß natürlich, wie man da „Abhilfe schafft“: Man muss nur einfach „mehr Geld in die Hand nehmen“…

    Der Schmutzpropaganda ist natürlich kein „Argument“ dumm genug. Dazu zählt ja auch die Geschichte von den Pleitegriechen, die das Geld brauchen – Zigtausende für jeden Griechen zwischen sieben Monaten und 107 Jahren inzwischen -, um bei uns „Exportgüter“ zu kaufen…

    Dass derlei Gequargel auf Milchmädchenniveau, dass in den 70er und 80er Jahren in Schülerzeitungen der Jusos oder der Marxistisch-Leninistischen Schülerbasisgruppen Verbreitung fand, heute von „Wirtschaftsexperten“ in einer ehemals konservativen Zeitung zu lesen ist, markiert deutlich einen Niedergang!

  54. Auch in der DDR waren die Regimemedien weit mehr Hilfe und Unterstützung des Sturzes des Regimes, sie waren nur zu fanatisiert bzw. unter dem Druck des Regimes, als das sie das merken konnten oder durften.

    Man merkt doch auch diesen armen Würtschen an, das sie gar nicht so dumm sind, wie die Worte die sie schreiben sollen und müssen, aber das sie nicht die Wahrheit schreiben dürfen ohne ihre Karrieren und Familien zu gefährden!

    ALL diese Lügenjournallien sind doch bester beweis für Existenz und Machterhaltspanik des herrschenden Regimes, das auf diese Art der Propaganda setzt, wie jede Diktatur.

    Was bleibt dem linksfanatisiertem kommunistischen Volkskammerbündnis schwarzrotgünSED denn sonst übrig? Sachlich-Logisch oder Vernünftig-Richtig kann deren Herrschaft nicht begründet werden oder begründbar sein, also klammert man sich wie alle Regime an billige Hetz- und Lügenpropaganda über die direkt oder inderekt kontrollierbaren Göbbelschnauzen!

  55. Diese beiden Kasperköpfe der Lügenpresse sollten mal recherchieren, falls sie den Begriff *Recherche* überhaupt kennen, was der wirtschaftliche und politische Bankrott des gesamten sozialistisch/kommunistischen Ostblocks 1989/90 in Zahlen ausgedrückt gekostet hat.
    Wetten, dass diese Schmierfinken damit völlig überfordert wären?

  56. Wenn die AFD die Führung in Deutschland übernommen hat, werden wir das Wirken des verhassten Merkel-Regimes und der kalfaktierenden Syndikate bewerten.

    Grob geschätzt würde ich sagen, dass Merkel im Jahr einen 3-stelligen Milliardenschaden für Deutschland verursacht. Den ideellen Schaden kann man leider nicht exakt feststellen, aber dass der tatsächlich ist, daran wird sicherlich niemand zweifeln.

  57. Solche Fälle, von denen wir in Zukunft noch viel mehr erleben werden, lassen sich leider nicht in Geld beziffern, das Leid der Opfer ist aber immens:

    Mitten am Tag ist eine Mutter (32) im Beisein ihrer Kinder überfallen und ausgeraubt worden. Zwei Männer bedrohten die Frau sogar mit einem Messer. Das Duo erbeutete das Portemonnaie der Frau, die sich und ihre Kleinkinder in Sicherheit bringen konnte.

    Das Opfer beschrieb den Täter, der sie festhielt, wie folgt: 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß, sportlich schlank, dunkle Haare und dunkle Augen, iranischer Typ.

    http://www.focus.de/regional/koeln/in-koeln-ehrenfeld-maenner-duo-ueberfaellt-mutter-vor-den-augen-ihrer-kinder_id_5564126.html

    Merkel, Links/Rot/Grün und ihre folgsame Journallie haben das sowieso schon undichte Tor zur Multi-Kulti- und Islam-Hölle im letzten Sommer sperrangelweit aufgestoßen. Und die fatalen Folgen werden Woche für Woche offensichtlicher.

    Siehe auch die Einbruchshochburgen Deutschlands. Die Brennpunkte sind genau dort, wo die meisten Migranten und „Flüchtlinge“ sind:

    http://www.zuhause.de/einbruchrisiko-in-deutschen-grossstaedten/id_77927682/index

  58. Einbeziehen in die von kewil angefangene Überschlags-Rechnung der Kostenlawine durch die Linkspopulisten (schöne Prägung übrigens!) müsste man die noch ungeahnten Kosten, die der Zusammenbruch des Rechtsstaates haben wird. Reine Willkür herrscht mittlerweile bei Strafprozessen, im Verwaltungsrecht ist es auch schlimm, im Wirtschaftsrecht wird es auch immer schlimmer. und was TTIP bedeutet, weiß ja kaum ein Mensch diesseits des Atlantiks. Erfolgreiche Wirtschaft braucht – darauf legen besonders Chinesen Wert – Stabilität und Berechenbarkeit, die sind nicht mehr gegeben. Die ostasiatischen Touristen bleiben schon aus, die bisher noch kommen werden ihre Erlebnisse von einem sterbenden Deutschland weitergeben.

  59. EILMELDUNG:
    Schaden durch rechtspopulistische Parteien größer, als angenommen ! Rente mit 75 unabweisbar.

  60. #79 Babieca

    „Gerettet“ … Geleit geboten, hofiert und chauffiert wäre wohl besser. Damit weitere Tausende angelockt. Die Schleppermillionäre bedanken sich bei EUdistan.

  61. Weitere ökomnomische WELT-Aufreger:
    die WELT frohlockt! Die Niederlande haben eine ISlamistenpartei. Es wird gelogen und geschönt ohne Ende! Dass überhaupt noch jemand für diesen Scheiß Abo-Geld bezahlt, verstehe ich nicht.
    Zwei Islamisten gründen eine Partei. Daraus wird frohlockend eine „Migrantenpartei“. Namens DENK- diese hat Geert Wilders bereits ein Krebsgeschwür genannt. Das scheint Herrn Schümer von der Welt zu gefallen. Kritik an Erdogan ist „tabu“, da kann man ja sehen, wo die Reise hingeht- Richtung FaschIslam inklusive Scharia. Die Haltung zu den Juden wird in dem Artikel als „pikant“ bezeichnet- ich könnte ko…!
    Das ist doch genau so, als wenn man Hitlers Haltung zu den Juden „pikant“ genant hätte.

    Zweiter großer Aufreger: Schäuble geht mit dem Versprechen in den Wahlkrampf, die Steuern zu senken. Wer’s glaubt, ist dämlich! Seit 11 Jahren geht die Union immer in Wahlkämpfe mit dem Versprechen, die kalte Progression abzuschaffen (große Ungerechtigkeit- da bekommt jemand eine Lohnerhöhung, die dann aufgrund anderer steuerlicher Einstufung direkt wieder „weggesteuert“ wird). Wenn das Regime dann im Amt ist, sagt derselbe Schäuble, dass dafür kein Geld da ist! Für wie blöd hält der uns eigentlich?

  62. http://www.az-online.de/leserbriefe/altmark/die-alte-kalte-gleichgueltigkeit-6376938.html

    auch hier wieder nur systemgeeignete Kommentare zulässig!
    So schreibt der Chefideologe und führende Honeckerrevisionist Osterburgs u.a.:
    „2016 gibt es immer noch viele Formen, das Gewissen abzulenken, nicht zuständig zu sein, wegzuschauen, zu schweigen, wenn wir Menschen als Mitbürger aufnehmen, die aus Kriegsgebieten geflüchtet sind. Die alte, kalte Gleichgültigkeit und versteckte Intoleranz reicht bis hin zu offenem Hass der völkischen Altmärker und Neonazis bei den wiederkehrend stattfindenden Demonstrationen in Stendal. (…)

    Liebe völkische Altmärker: Ihr habt meine Bewunderung und mine Zustimmung, wenn Ihr Euch gegen illegale rechtswidrige Masseneinwanderung und rechtswidrigen Mißbrauch des Asylrechts wehrt! Bitte macht weiter so und sucht das gespräch mit Herrn Lothar Zahn aus Polkau, der leider noch nicht verstanden hat, das Menschen aus Kriegsgebieten nirgendwo auf der Welt aber insbesondere nicht in den überreichen muslimischen Ländern ein Recht auf Landnahme oder Asyl haben!

    Herr Zahn aus Polkau jedoch darf seinen Besitz frei und uneingeschränkt den 60 Millionen Flüchtlingen auf der Welt schenken, warum das aber alle seine Nachbarn auch machen sollen müssen, sollte ihn jemand fragen!

  63. Die meisten Leute haben sowieso den Überblick verloren. Kosten die „Flüchtlinge“ jetzt 10 Mrd.? Oder 100 Mrd.? Oder 400 Mrd.? Spielt offenbar keine Rolle.
    Daß jetzt Comedians bei der WeLT schreiben kann in solchen Zeiten auch nicht mehr schockieren.

  64. Im gleichen Schmierenblatt fúrs stock dumm dekadente Volk:

    „Buntland verkraftet die Aufnahme von 1 Billion Invasoren recht gut. Deshalb kurz vor der Wahl Steuererleichterungen fürs sau blöd dekadente Wahl Pack“

  65. Jetzt sogar im Wirtschaftsteil Staatspropaganda der Multi Kultis und Linksverdrehten.

    Mann sollte die deutsche Staatsverschuldung ergänzen durch „durch Rechtspopulisten“….

    Bin gespannt wann sich der erste Wetter Frosch vor laufender Kamera stellt und behauptet das schlechte Wetter sei wegen den Populisten von böse Rechts!

    In dieser EU + Merkeldiktatur wird das Volk dermaßen ausgeplündert, umgevolkt und verarscht, da ist Nordkorea ein Witz dagegen. Dort wird nur das Volk verascht….

  66. @#53 ThomasEausF (25. Mai 2016 09:27)

    Die verkaufte Auflage von Die Welt und Welt Kompakt beträgt 180059 Stück (1/2016). Wikipepia ergänzt: „2014 wurde bekannt, dass rund 42 % der gemeldeten verkauften Auflage nicht an Abonnenten oder in den Straßenverkauf gehen, sondern als Bordexemplar oder per Sonderverkauf abgesetzt werden. Der Verlag erhält dafür keine oder wesentlich geringere Erlöse.“

    ———————————————

    Ja, und dann soll es doch auch noch Zeitgenossen geben, welche die Onlineausgabe von WELT unterminieren, indem sie „Ghostery“ oder „Adaware“ verwenden, am besten noch gleichzeitig. Das wäre natürlich tragisch, da dann auch dort noch die Einnahmen für Linkspopulisten wegbrechen.

  67. Ach…die Wiege der Demokratie- Griechenland.

    Meine Einfache Erklärung.
    Es gab mal eine Familie. Die kam mit ihre monatlichen Bezüge nicht zurecht. Damit die Miete, die Versicherungen, die Haushaltskosten gestemmt wurden könnten, hat diese Familie monatlich von der Bank 2000 € Kredit genommen.
    Nun…irgendwann wurde die ganze Situation der Bank zu bunt und sie wollte ihr Geld wiedersehen. War natürlich Essig, weil unsere Familie nichts auf der höhe Kante hatte.
    So hat die Bank beschlossen.
    1. Kein Geld mehr als Kredite.
    2. Die Familie soll monatlich 2500 € zurückzahlen, wegen die anfallenden Zinsen.
    Also, jetzt haben wir die neue Situation.
    Unsere Familie, die früher mit ihren Geld nicht zurecht kam, soll zusätzlich 2500 € monatlich abdrücken um die alten Schulden zu stemmen.
    Wie das auf Dauer funktionieren soll, weiß nur Frau Merkel.
    Wir werden solange warten müssen, bis die Griechen gelernt haben das Blei in Gold zu verwandeln.
    Die andere Frage ist. Haben die Griechen so viel Blei?
    Es gibt eine Zwischenlösung und die heißt:
    Wenn der Keller voll mit Wasser ist, pumpen wir weiter Wasser, so kriegen wir das Haus trocken!

    Wir dürfen nicht vergessen, das Griechenland ein kleines Steinchen ist, aber es wird interessant, wenn ein Stein wie Italien oder noch besser wie Frankreich ins rollen kommt. Dann hilft auch Merkel nicht mehr!

  68. #36 furor__teutonicus (25. Mai 2016 09:04)

    Aus welcher Comedy-Sendung ist das Foto?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich glaube aus:
    Dick & Doof – Hinter Schloss und Riegel

  69. OT

    So, der Ökopräsident der Ostmark macht jetzt ernst !
    Er spricht vom „Humanismus gegenüber Flüchtlingen“.

    Auch davon, dass er im Falle des FPÖ Wahlsieges diese Regierung nicht anerkennen wird.

    Was jetzt auf uns alle zurollt kann sich jeder selber ausmalen.

    In Dresden findet zudem Anfang Juni das Treffen der Bilderberger statt. Mal sehen, wer sich dort alles aus Österreich und Deutschland trifft um Befehle entgegen zu nehmen.

  70. Im Dummb Schmierenblatt Schmiegel:

    Kriminalität Neun Irrtümer und ein Rätsel über 1 Billion Einbrecher in Deutschland

    Die Zahl der Einbrüche steigt und steigt, viele Menschen sind verunsichert. Wer sind die Täter? Kommen die Diebe nachts? Sind Reiche besonders gefährdet? Ist es Nachts kälter als draussen?

  71. #79 Babieca

    Die sollen alle auf unsere Kosten durchgefüttert werden. Auch noch auf die unserer äußerst wenigen Kindeskinder. Denn die Pleitestaaten Südeuropas mit 60 Prozent jugenarbeitslosigkeit können das nicht leisten. Sie alle hängen am Tropf der EU-Krake in Brüssel, die ihre frischen Milliarden-Infusionen aus dem kaputtgesparten deutschen Mittelstand abzweigen.

    Dieser offenkundige Zusammenhang und die Folgen für uns alle werden durch die gekauften Lügenmedien hartnäckig totgeschwiegen; sie schustern nur noch lauter Wohlfühlartikel zusammen, um dem Steuermichel so lange als möglich Schlafsand in die Augen zu streuen.

  72. Ich sah auf einer der letzten PEGIDA in Dresden ein Plakat, zutreffend auch hier.
    Auf dem Plakat war eine Zitrone zu sehen, die auf der Zitronenpresse entsaftete.
    Mit einer Sprechblase teilte diese mit :
    Ich bin eine Kaffeemaschine.
    Darunter stand nur ein Wort: LÜGENPRESSE

  73. Ich bin sehr erleichtert. Wie alle hier sollten sehr erleichtert sein. Wie aus der Presse zu erfahren ist, konnte nach 11-stündigen Verhandlungen nunmehr der Durchbruch bei der Rettung Griechenlands erzielt werden. Das Verhandlungsergebnis ist verblüffend. Nur 11 Milliarden Euro sind notwendig, um die Rettung Griechenlands nach nunmehr 7 Jahren Krise zu bezahlen. Zwar waren die Verhandlungen zäh und hart und es waren ca. 5 Flaschen Rotwein pro Teilnehmer notwendig. Jedoch waren alle Beteiligten nach dem leeren der letzten Flasche und 5,7 Promille Alkohol im Blut fest davon überzeugt, eine sehr fröhliche und bunte europäische Lösung gefunden zu haben. Zwischenzeitlich gab es schon Zweifel, da sich der eine oder andere Teilnehmer von der Menge an Rotwein übergeben musste. Es wurde einen Großteil der Zeit darüber diskutiert, ob man die Verhandlungen nicht vielleicht doch besser auf chrystel meth Beck fortsetzen sollte. Das war aber schließlich nicht notwendig, da das Ausgekotzte schnell mit dem nächsten Glas wieder runtergeschluckt werden konnte.

    Ein kleiner bitterer Beigeschmack ist lediglich, dass der Wein ja jetzt ausgesoffen ist und für das Volk nur Wasser übrig bleibt. Aber, auch das hat einen Vorteil, da können dann die Steuerzahler besser arbeiten und bezahlen.

    Bleibt nur zu hoffen, dass das erfolgreiche Verhandlungsteam bis zur nächsten Vorstellung wieder nüchtern ist und die Winzer mit der Weinproduktion nachkommen.

    Kleines PS.:

    Ich glaube nicht daran, dass das ganze Chaos von den Amerikanern inszeniert ist. Bei denen geht es mittlerweise ähnlich „bunt“ zu. Zum Beispiel hat Obama ein großes Pipelineprojekt von Kanada in den Süden zu Fall gebracht. Es ist einfach der Zustand der Dauerbesoffenheit der politischen Eliten in Europa, denen jeder Verstand abhanden gekommen ist.

  74. Dann herrschen ja in Arabien und Afrika „Rechtspopulisten“ – schließlich sind diese Landstriche ja am Ende und entsorgen ihren Müll nach Europa. Wie blöd muß man sein, daß man diese Käseblätter eigentlich noch kauft?

  75. #98 Esper Media Analysis (25. Mai 2016 10:20)

    Manchmal bekommt man die passendeInformation durch die Hintertür !
    Was offiziell nicht behauptet werden darf – es könnte ja die Bevölkerung beunruhigen oder auch den „Rechten“ Wasser auf die Mühlen geben – das lernten wir zwischen den Zeilen zu lesen.
    Manchmal ergibt es sich aber auch aus Fakten und Berichten, wenn man nur zwei mal hinschaut, quasi durch die Hintertür.
    So stellte die FDP eine kleine Anfrage in Hamburg zum Schulerfolg von Häftlingen.
    Die Antwort: Erfolgsquote gering wegen mangelnder Sprachkenntnisse. Ganz nebenbei erfährt man, daß in Hamburgs Gefängnissen mehr als 60% der Häftlinge der Deutschen Sprache nicht oder nur fragmentarisch mächtig sind.
    Wenn man nun bedenkt, wie viele Moslems schon lange in Deutschland leben, bzw. hier geboren wurden (Klingeling: Täter sprach reines Hochdeutsch !), dann kann man sich vorstellen, daß autochthone Deutsche im deutschen Knast nur noch eine verschwindend geringe Minderheit darstellen.
    Dabei soll es doch nur etwa 10% Ausländer in Deutschland geben. Und die sind, so wird immer betont, nicht krimineller als die Deutschen.
    Kann mir das mal einer erklären ?

    http://www.hamburg1.de/nachrichten/28515/Keine_Schule..

  76. VERRATEN UND VERKAUFT

    Das ist es, was wir sind.

    Die Kumpanei von Linkem Pack und Hochfinanz wird immer deutlicher.

    Lasst euch nicht kaufen, bleibt echt.

  77. #96 Ku-Kuk
    Wir dürfen nicht vergessen, das Griechenland ein kleines Steinchen ist, aber es wird interessant, wenn ein Stein wie Italien oder noch besser wie Frankreich ins rollen kommt. Dann hilft auch Merkel nicht mehr!
    ———————————–
    Merkel nicht, aber die deutschen Sparguthaben, die immer noch beachtlich sind. Auch das wird nicht reichen, aber die EU-und Einwanderungsparty ist nicht zu Ende, bis der Michel ausgenommen wurde, wie eine Weihnachtsgans (und das schließt die privaten Guthaben ein) – oder die Bande vorher verjagt wird.

  78. Das wurde hier schon oft vorhergesagt. Wenn die EU zusammenbricht, wird man Rechtspopulisten die Schuld geben. Und Merkel wird aus dem Exil, über die unverbesserlichen deutschen Nazis klagen.

  79. Und hier noch was zum Thema wirtschaftliche Kompetenz der EU und Pleite-Südstaaten:

    Vor der Finanzkrise hatte Spanien eine Verschuldung von unter 20% seines BIP. Spanien wurde von der EU und Deutschland unter der Führung unseres Murksel gezwungen, Pleite-Banken zu „retten“ statt sie abzuwickeln. Anderenfalls drohten EU-Sanktionen. Dadurch stiegt die Verschuldung des Staates auf über 100% des BIP.

    Wenn man sich das vor Augen führt kann man sich vorstellen, wie die normalen Spanier, die immer sehr deutschfreundlich waren, mittlerweise auf uns Deutschen zu sprechen sind. Ich kenne das aus eigenem Erleben im Bekanntenkreis.

    In Griechenland ist der Spass ähnlich, da man aus Drachmeschulden (hätten die Griechen problemlos nachdrucken können) Euroschulden gemacht hat.

    Das Murksel zerstört die guten Beziehungen der Europäer untereinander und ich bin mir sicher, das folgt nicht aus Bösartigkeit, sondern aus reiner Inkompetenz.

  80. Weiter so, Pestpresse…

    Grinsmaul und Hackfresse sind einfach super!

    Ich find`s lustig.

  81. Umgekehrt wird ein Schuh daraus.

    „Es gibt einen sehr gut dokumentierten Zusammenhang zwischen schwacher Konjunktur und Populismus!“

    Nicht die Rechten macht die Konjunktur schlecht, sondern die schlechte Konjunktur gebiert die Rechten. Das ist kein Wunder. Die Demokratie verreckt am Gift von Links.

    Die linksgrüne Einheitspartei der Christspezialdemokraten hat die Konjunktur erst schlecht gemacht. Da ist kaum zu erwarten, dass der vernunftbegabte Teil des Souveräns weiterhin die politischen Vollpfosten wählte.

    Wenn es so weiter geht mit Merkelmurks und Volksverarsche, kann die FPÖ oder die AfD den Pickel am Po des Parteivorsitzenden zu Wahl aufstellen, und der würde auch noch gewinnen. Weil: da hätte der Wähler ein größeres Vertrauen drin, als in seine altgewohnte Polit-Elite der globalen Inkompetenz und postdemokratischen Bösartigkeit.

  82. #104 lawless (25. Mai 2016 10:23)
    Mod: Da braut sich was zusammen wegen der Kinderschokolade. Schaut mal N24.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich darf es offiziell nicht verraten, aber hier in PI darf ich es trotzdem.
    In der Kinderschokolade ist keine Schokolade drin.
    Der Prozentsatz ist vernachlässigbar…..

    Ist genau so wie bei den Asylanten- es sind gar keine Asylberechtigte dabei.

  83. Weil es hier schon erwähnt wurde:

    Kinderschokolade – was könnte unschuldiger sein als das Leckerli für unsere Kleinsten, das die Großen auch gern mögen ? Ferrero hat mein Leben lang meinen Geschmack getroffen. Ob Kinder Schokolade oder Nutella, Buenos oder andere Produkte, sie schmecken einfach gut. Ist natürlich subjektiv.
    Doch heute bin ich fast vom Stuhl gefallen, als ich die neue Verpackung von Kinder-Schokolade sah: Ein Neger- und ein Türkenkind zieren die Schachtel.
    Islamisierung, Negerisierung, Überfremdung, hier bekommen diese Worte einen bildlichen Ausdruck.
    Erst durch einen Artikel in der Zeit wurde ich darauf aufmerksam, daß es sich bei den Blagen um Kinderfotos von Fußballern „Der Mannschaft“ handelt (national darf die sich schon gar nicht mehr nennen).
    Die Zeit nutzt diesen Aufmacher, um mit unglaublicher Polemik und Hass gegen Pegida zu wettern, daß es einem schlecht werden könnte.
    Mir egal – ich will keine Türkenblagen oder Negerbälger auf traditionellen deutschen Produktverpackungen sehen. Da bleibt nur Boykott.
    Und „Die Mannschaft“ werde ich auch erst wieder unterstützend bejubeln, wenn sie wieder zurecht die Deutsche Nationalmannschaft sein wird.
    Diese kleinen Punkte kann und will ich für mich selbst setzen.
    Hier in Indien, wo ich lebe, ist Nutella übrigens weit verbreitet. Es wird importiert; allerdings nicht aus Deutschland. Auf den meisten Gläsern liest man: Hergestellt in Russland. Ob Ferrero damit nicht in einen Gewissenskonflikt kommt ?

    https://vk.com/id337638994?w=wall337638994_271%2Fall

  84. Ich lese die Welt zwar noch – im Gegensatz zu SPON den man nicht mehr ertragen kann mit seiner linken Hetze – aber kommentieren tue ich auch bei der Welt nicht mehr, wurde schon zu oft zensiert, selbst bei normalen Kommentaren. Da frage ich mich hin und wieder, wie es teilweise doch recht heftige Kommentare durch die Zensur schaffen.
    Wie auch immer, das was man da zu lesen bekommt ist nur die Spitze des Eisberges sozusagen und viele Kommentare werden wegen Zensur gelöscht.

  85. Für alle denen der Artikel zu lang war: Schuld sind immer die Anderen!

    Die „Rechtspopulisten“ haben noch lange nicht den geringsten politischen Einfluss, sind aber schon für Dinge verantwortlich, die sich vor ihrer Konstitution ereignet haben! Sie sind also nicht die Reaktion auf Fehlentwicklungen, sondern sie sind die Ursache von Fehlentwicklungen, die ihren Ursprung vor der Entstehung von „Rechtspopulisten“ haben! So einfach ist das!

    Ach ja, vor 20 Jahren nannte man „Rechtspopulisten“ noch CDU. Und 15 Jahre davor SPD. Rechtsruck für Linksextremisten.

  86. Das System hat fertig!!
    Wie kommt man auf so einen bullshit?
    Wie können die seit Wochen und Monaten versuchen uns so ein Scheißdreck zu verkaufen?
    Es kommt einem so vor, als würden die mit aller Gewalt versuchen so viele wie möglich auf unsere Seite zu drücken. Auf das der Kampf der Kulturen endlich beginnt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es noch viele Leute gibt, die diesem Drecksjuornalismus zustimmen.
    Naja, is ja bald ramadan und EM, wahrscheinlich mit Bombenwetter.

  87. #44 fozibaer; Der sollte mit seinen linkshetzerischen Sprüchen erst mal bis zum wimre 7.Juli warten. Die diversen offensichtlichen Fehler z.B. in diesem Yps oder Links äh linz-Sprengel müssen erstmal überprüft werden. Falls das mit den lediglich 6000 Stimmen Vorsprung stimmt, dann reicht allein Linz aus, um ihn zu stürzen wie ne grüne Götterspeise.

    #49 Istdasdennzuglauben; Diktatoren dürften sich da häufig drunter finden wie Doktoren, wenigstens nach unseren Massstäben.

    #59 NadFL; Wenn das doch ein Ami-Projekt ist, warum bedienen die Amis dann nicht die Schulden der Griechen? Wer die Musik bestellt, bezahlt sie auch, hiess es mal früher.

  88. Die Kosten für die Rapefutschies werden sich dieses Jahr mind.auf 40-50 Mrd. Euro belaufen.

    Als „Gegenleistung“ bekommen wir ne fulminante Verschlechterung der Lebensqualität. (Zahlreiche Einbrüche, Einbruchsversuche bei mir in der Nachbarschaft, der ständige Anblick von Gruppen biersaufender Neger usw.)

    Welchen „Schaden“ sollen da die „Rechtspopulisten“ noch anrichten.

    Mehr Schaden als das Idiotengespann Murksel-Gabriele-Steineier kann man gar nicht mehr verursachen.

    In `ner stillen Stunde wollte ich die in der „seriösen“ Mainstreampresse genannten Zahlen mal aufaddieren.

    Wäre vielleicht mal wieder einen eigenen Thread wert.

    .

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/ein-beamter-rueckt-nach-notruf-an-id11852251.html

    rivalisierenden Gruppen<<

    .

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Kleefeld/Hannover-Kleefeld-Polizei-sucht-bewaffnete-Supermarktraeuber

    Einer der Täter ist etwa 1,70 Meter groß und kräftig. Sein Komplize ist etwa 1,80 Meter groß. Beide sprechen Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

    .

    Ausland:

    "Texaner" 🙂 🙂

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mord-an-iraker-in-dallas-todesschuetze-muss-38-jahre-ins-gefaengnis-a-1094007.html

    Völlig unerwartet soll dann der damals 17-jährige Nykerion Nealon das Feuer auf den Iraker eröffnet haben.

    14-mal habe er auf das Apartmenthaus geschossen, angeblich, weil er dort jemanden vermutete, der kurz zuvor auf die Wohnung seiner Freundin geschossen hatte. <<

    Da kennt der Neger keinen Spaß.

  89. Die Milliardensause mit Geld, das nicht da ist, geht bis in die Städte und Kommunen. Im rotversifften Berlin arbeitet man schon an 10-Jahresplänen für die „alle hierbleiben-Invasoren“ und haut Kohle raus, die das seit Jahren komplett bankrotte, über den Länderfinanzausgleich von Bayern und BaWü schmarotzende Berlin nicht hat und die es für die eigenen Bürger, die rotten Schulen, die marode Infrastruktur nie gab.

    Der Masterplan soll vieles regeln: die Neugründung eines Landesamts für Flüchtlingsangelegenheiten, Registrierung und Leistungsgewährung, Erstberatung und Gesundheitsversorgung, Sprachkurse, Bildung und Ausbildung, Integration in den Arbeitsmarkt und kulturelle Angebote. Es geht aber auch um Prävention und innere Sicherheit. Das große Paket, das der Senat vorlegt, enthält Maßnahmen für die nächsten zehn Jahre.

    – Damit jeder Flüchtling einen Sprach- und Wertevermittlungskurs machen kann, werden bis Ende 2017 zusätzlich 24 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

    – Weitere 13 Millionen Euro gibt es für Bildungsberatung, Coaching und gemeinnützige Arbeit, um die „Erwerbsorientierung“ der Migranten zu fördern.

    – Dritter Schwerpunkt ist ein Nachbarschaftsprogramm, um die Flüchtlingsunterkünfte in das Wohnumfeld zu integrieren. Das kostet 18 Millionen Euro.

    – Außerdem wird die Polizeipräsenz erhöht, indem die Ausbildung von 110 Polizeibeamten um zwei Jahre vorgezogen wird. Kosten: Drei Millionen Euro.

    Weitere drei Millionen Euro sollen für schnellere Rückführungen bereitgestellt werden.

    Mit dem Masterplan werden die Kosten für die Integration der Flüchtlinge steigen. Im Berliner Haushalt 2016/17 sind dafür jährlich 120 Millionen Euro eingeplant. In der Summe also 240 Millionen Euro. Dieser Betrag wird nach bisheriger Schätzung auf 390 Millionen Euro steigen. Der Senat geht davon aus, dass die Mehrausgaben durch eine höhere Beteiligung des Bundes gedeckt werden können.

    Der größte Kostenfaktor in der Berliner Flüchtlingspolitik sind aber die Hilfen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und nach dem Sozialgesetzbuch (für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Dafür wurden in diesem Jahr bis Ende April schon etwa 263 Millionen Euro ausgegeben.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/senat-beschliesst-konzept-fuer-integration-masterplan-fuer-fluechtlinge-der-zehn-jahres-job/13631828.html

    Auch dort mucken die überwiegend linksgestrickten Kommentatoren langsam auf. Ich empfehle unbedingt den von von MarinC 24.05.2016 11:16 Uhr.

  90. Jeden Tag packt einen das kalte Grausen….
    Man muß wirklich auspassen, dass man davon nicht aufgefressen wird.
    Ich mach jetzt immer öfter die Augen zu und denk an meine Kindheit und Jugend der 70er und 80er Jahre..
    JETZT erst weiß ich: WAS HATTEN WIR DOCH FÜR EIN SCHÖNES LAND! Selbst die DDR war WUNDERSCHÖN, im vergleich zu HEUTE..Monster sind es, die solch ein schönes Land einer kranken IDEOLOGIE opfern. Mir kommen immer öfter die Tränen, der WUT und der VERACHTUNG dieser gewissenlosen Monster gegenüber, die sich da „Regierung“ nennt und unsere Heimat in den Abgrund führt.

  91. Oh man, wo wird uns diese linksversiffte aber zugleich geldgeile Mischpoke noch hinführen? Ich kann nur jedem raten, zum kommenden Wahltag das Kreuz an der richtigen Stelle zu machen!

  92. #132 FanvonMichaelStürzenberger
    Jeden Tag packt einen das kalte Grausen….
    Man muß wirklich auspassen, dass man davon nicht aufgefressen wird.

    Wenn man zu lange in den Abgrund blickt, blickt der Abgrund auch in einen hinein. Gelassenheit und Disziplin. Und sich eine islam- und buntdeppenfreie Zeit organisieren, täglich….

  93. 1 + 1 = 3. Die fehlprogrammierte Hirne des Komiker-Pärchens in der WELT-Redaktion lügen die Realität so um, daß sie formschön in ihr verzerrtes WELT-Bild paßt.

  94. Werde Ferrero nicht boykottieren. Bei uns gab es einen Jugendlichen, der in rechten Szene verwurzelt war. Seine Eltern kamen aus Kolumbien und waren schwarzafrikanisch. Die anderen Jugendlichen, links oder nichts so politisiert, sagten zu ihm immer Schoko-Nazi. Ein Schokoprodukt mit einem Schwarzafrikaner zu bewerben, erscheint mir passend.

  95. Die europäischen Völker müssen nun einen Wettlauf gegen die Zeit gewinnen

    Wollen die europäischen Völker auch im XXI. Jahrhundert fortbestehen, so müssen sie sich im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung eine rechtschaffen-vaterländische Regierung geben, bevor sie von den fremdländischen Eindringlingen überwältigt werden. Die wackeren Ungarn haben dies bereits getan und ihre neue Regierung hat umgehend die Grenzen schließen lassen. Das Gemeine bei diesem Wettlauf ist freilich, daß es sich um einen Mannschaftskampf handelt. Es hilft also den wackeren Ungarn nichts, wenn nur sie sich retten können, weil das kleine Ungarn in einem mohammedanisierten Europa zugrunde gehen würde. Daher müßten sich zumindest die großen Staaten, sprich das Welschenland, Spanien, Italien, England und der deutsche Rumpfstaat, eine neue Regierung geben. Und wie immer im Leben gibt es auch bei diesem Wettlauf keinen zweiten Sieger. Im Falle des Erfolges könnte sich das Ganze übrigens zum Mehrkampf entwickeln, wenn die Scheinflüchtlinge nicht klein beigeben wollen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  96. #136 talkingkraut (25. Mai 2016 11:06)

    …Ein Schokoprodukt mit einem Schwarzafrikaner zu bewerben, erscheint mir passend.

    Eine Sarotti genannte Schokoladenmarke mit einem stilisierten Mohren zu bewerben finde ich auch absolut okay.
    Aber eine seit 50 Jahren bewährte Verpackung nun aus politisch-polemischen Gründen mit den Fotos von Neger- und Türkenkindern zu versehen, ist einfach zu billig und hat nichts mit dem Bezug Schokolade=dunkel zu tun.
    Dementsprechend müßte Brandt Markenzwieback in der Vollkornversion auch ein Negerbalg auf die Verpackung bringen.

  97. OT

    Zu der Kinderschokolade mit Neger und Türken-Balltreter-Kinderfotos: Wißt ihr noch, wie sich das Juste Milieu himmelhoch wegen „Rassismus“ empörte, als es ein Bäcker wagte, einen Schoko-Kuchen (er engagiert sich in Namibia) mit dem Kind eines seiner namibischen Mitarbeiter zu bewerben?

    Das ging für die Gutis ganz und gar nicht. Aber jetzt gehen Neger auf Schokolade plötzlich – und zwar nur, weil „Rächte“ das nicht mögen. Heuchler!

    http://www.welt.de/vermischtes/article13054249/Kuchenwerbung-mit-farbigem-Baby-erzuernt-die-Sachsen.html

  98. #51 Vielfaltspinsel (25. Mai 2016 09:25)
    #17 Templer (25. Mai 2016 08:42)

    „Auch Adolf Hilter …“

    Baut dieser Hilter nicht diese grossartigen Bohrmaschinen?

  99. Mit Verlaub: Diese beiden Gestalten sehen mehr als nur a bisserl deppert aus!
    =========================
    PS: Merkel, Maas & Mayzek müssen weg!!!

  100. @ #132 FanvonMichaelStürzenberger (25. Mai 2016 10:56)

    ich kann dich so gut verstehen! Wenigstens auf dem Land waren wir bis vor kurzem noch sicher, es war ruhig und friedlich.
    Bis Merkel scharenweise den IS reingelassen hat. Einem Freund von mir liefen in einer piefigen Kleinstadt zwei Mohammedaner mit Machete entgegen- am hellichten Tag!
    Merkel hat unser schönes Land in ein Sicherheitsrisiko verwandelt!
    Mit ABSICHT! Das ist das Hinterletzte, diese so genannte „Frau“!
    Jetzt soll das ganze Land islamisiert werden- man verkauft uns das als „gerechte“ und „gleichmäßige“ Verteilung der „Flüchtlinge“.
    Auch im letzten Hintertupfingen wird sich Oma Elfriede nicht mehr trauen, den Linienbus zu benutzen oder nach 18 Uhr auf die Straße zu gehen. Und das wird uns als „Geschenk“ verkauft – das ist menschenverachtend!!!

  101. #139 Babieca (25. Mai 2016 11:14)

    Darauf läuft es doch bei den Besserfuzzis hinaus. „Das Gute“ folgt keinen objektiven Regeln, die für irgendwen logisch nachvollziehbar wären. „Das Gute“ entspricht immer dem was Besserfuzzi gerade fühlt. Die eiskalte, kosequenzbefreite, dekadente Wohlfühldiktatur.

  102. #110 Pedo Muhammad (25. Mai 2016 10:28)

    #Kinderschokolade Afd, Pegida, RaSSisten, …

    Vermisse noch eine KinderSCHOCKolade mit dem Bildaufdruck eines Grünenpolitikers (gibt ja mehrere zur Auswahl).

  103. Untenstehender Kommentar, der sich auf diesen t-online-Artikel
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_77934912/oesterreich-praesident-van-der-bellen-fpoe-spielt-mit-dem-feuer-.html
    bezog, kam gerade vom FOCUS zurück, als ich hier darüber schreiben wollte.

    Ihr Beitrag:“ Der neue Superdemokrat aus Österreich
    hat, wie man gerade bei der Telekom lesen konnte, das hier “ ….Er bekräftigte, den Rechtspopulisten der FPÖ NIEMALS einen Regierungsauftrag ZU GEBEN, SOLLTEN SIE bei anstehenden Parlamentswahlen in seiner Heimat GEWINNEN.“ zum Besten gegeben! DA fällt einem wirklich nichts mehr drauf ein und es bleibt einem nur noch die Furcht vor unseren eigenen anstehen Wahlen, denn ich wage zu bezweifeln, dass die Denke in unserem politischen Establishment eine so grundlegend andere ist.“

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht. 🙂

    Nein, wir brasuchen wirklich keine Angst vor diesen Milliardenverlusten zu haben: Unsere demokratischen Politiker passen schon auf!
    🙁 🙁 🙁

  104. 5600 „Gerettete“ sagt nicht über die Gesamtzahl der Flüchtlinge aus!!!
    Wie viele haben es denn innerhalb der letzten 48 Stunden in die EU insgesamt geschafft?

    Verschleierungsjournalismus – kaum jemand merkt’s 🙂

  105. #134 Lepanto2014 (25. Mai 2016 11:05)
    #132 FanvonMichaelStürzenberger
    Jeden Tag packt einen das kalte Grausen….
    Man muß wirklich auspassen, dass man davon nicht aufgefressen wird.

    Wenn man zu lange in den Abgrund blickt, blickt der Abgrund auch in einen hinein. Gelassenheit und Disziplin. Und sich eine islam- und buntdeppenfreie Zeit organisieren, täglich….
    **********************
    Sie haben ja so recht.
    Ich habe eine Bekannte auf FB, die hat einen Tag den Artikel über die geplante Kaserne, äääh MOSCHEE in Erfurt / Marbach auf ihrer Seite, danach wird das gelöscht und das SCHÖNE zieht wieder ein. Kurzer Urlaub in Prag, Bilder und Filme darüber, Tier Fotos und Filme, bei welchen einem das Herz aufgeht…kurzum: SCHÖNE DINGE.
    Heute weiß ich, sie macht es richtig. Sie läßt sich das Leben nicht durch diesen Horror versauen. Zumindest so lange, wie man es noch ausblenden KANN.
    Ich bemühe mich, auch SO zu denken. Um gesund zu bleiben. So lange es eben geht.

  106. Nur für diejenigen mit Zeit und Laune, die sich da durcharbeiten wollen und können.

    Hier ist der Referentenentwurf zum „großen Wurf“ der Koalition.

    http://www.fluechtlingsinfo-berlin.de/fr/zuwg/Entwurf_IntegrationsG.pdf

    Hatte echt keine Meinung, mich damit über Stunden mit diesem Zeug zu befassen.

    Aber eines habe ich beim Querlesen – unter Vorbehalt natürlich – nicht gefunden.

    Was passiert eigentlich, wenn die ansonsten hochintelligenten Zuwanderer einfach zu blöd sind, um die deutsche Sprache zu erlernen (falls man zumindest die Bereitschaft dazu als gegeben ansehen sollte).

    Könnte bei den Negern mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit passieren und bei den nicht ganz so schwarzen ebenfalls, wenn auch mit einigen Ausnahmen, die uns dann als Integrationsnormalität vorgeführt werden.

  107. @Dativ

    Die Familie Ferrero ist die reichste in Italien. Noch vor Berlusconi. Sie stammt aus Piemont, da wo auch die Haselnüsse wachsen (obwohl die heute aus der Türkei kommen). Eine italienische Erfolgsgeschichte wie die Aldi-Brüder.

    Ich bezweifle allerdings stark, das die Kinderschokolade in Italien auch mit Negerkindern verkauft wird. Denn dann wird so dort niemand kaufen. Sowas geht nur in Deutschland.

  108. #141 BenniS (25. Mai 2016 11:19)
    #132 FanvonMichaelStürzenberger (25. Mai 2016 10:56)

    Ja. in meinem Land, in Deutschland, war es selbstverständlich, daß Männlein und Weiblein, Kinder und Greise jederzeit Tag und Nacht in Land, Stadt, Wald, Feld und Flur zu Fuß, per Rad, per Öffis überall hinkonnten, ohne Angst um Leben, Gesundheit, Hab und Gut zu haben. In meinem Land, in Deutschland, war es selbstverständlich, daß man Nachts auf dem Nachhauseweg von einer Spätvorstellung z.B. in der S-Bahn einnicken konnte, ohne ausgeraubt zu werden.

    In meinem Land gab es keine marodierenden türkischen, arabischen, afrikanischen, ziganischen Horden, die tottraten, zusammenschlugen, rudelvergewaltigten. In meinem Land war das sichere, in dieser Hinsicht unbeschwerte Leben selbstverständlich. Und zwar noch bis weit in die 90er Jahre.

    Und jetzt versuchen uns Politverbrecher täglich einzureden, das sei „früher“, ehe sie die Grenzen und das Land für alles Protoplasma aus der 3./islamischen Welt öffneten, genauso übel wie jetzt gewesen. Was für eine Frechheit.

  109. http://www.zeit.de/freitext/2016/05/24/gesellschaft-update-windows-95-khayat/

    <<<Aus Naivität ungeprüft Software auf seinen Rechner zu laden, welche einem unaufgefordert zugeschickt wurde, ist ein Garant für Viren, Trojaner und letztlich einem Systemcrash mit potenziell irreparablem Schaden.<<<

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/einbrueche-neun-irrtuemer-und-ein-raetsel-ueber-einbrecher-a-1090105.html

    Generell gehen Kriminologen davon aus, dass hauptsächlich Männer die Täter sind. Aber eben nicht nur. BDK-Chef Schulz sagt, gerade Banden würden junge Frauen auf Klautouren schicken, weil sie grundsätzlich weniger Argwohn wecken.

    "Oft handelt es sich bei diesen Täterinnen um junge Mädchen mit südosteuropäischem Aussehen, oftmals erst elf oder zwölf Jahre alt."

    Zugleich gibt es Gruppen von Asylbewerbern, die der Polizei bei Einbrüchen große Probleme bereiten.

    Dazu zählen zum Beispiel Zuwanderer vom Balkan, aus Rumänien, Bulgarien und Nordafrika sowie Asylbewerber aus Georgien.

    Aus einer vertraulichen Analyse des Bundeskriminalamts geht hervor, dass aus Georgien vermehrt Menschen einreisen, um Straftaten zu begehen.

    Ein mehrmonatiger Aufenthalt ist meist garantiert – es dauert einige Zeit, bis Asylanträge entschieden sind.<<

    .

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155661439/Schaeuble-zieht-mit-Steuersenkungsplaenen-in-den-Wahlkampf.html

    🙂 🙂

  110. #51 Vielfaltspinsel (25. Mai 2016 09:25)

    #17 Templer (25. Mai 2016 08:42)

    „Auch Adolf Hilter …“

    **************************************************

    Endlich! ER ist wieder da, hat aber auch gedauert.
    Dafür gibt es die heutige Godwin-Ehrenmedaille in Bronze, herzlichen Glückwunsch.

    Haben Sie auch noch ein anderes Thema? So, wie Sie regelmäßig wie eine Tarantel reagieren, wenn irgendwer Ihren „Liebling“ mit der Rotzbremse ins Spiel bringt, scheint der Untote ja doch viel mehr Wirkung auf Sie zu haben als Sie es zugeben mögen. Der Mann treibt Sie regelrecht um und entfaltet in Ihnen eine immense Wirkmächtigkeit – ansonsten würden Sie nicht jeden noch so kleinen Hitler-Bezug wortgewandt attackieren!

  111. ……….wenn Vollpfosten glauben, Wirtschaftskompetenz zu besitzen…

    Linke verstehen von wirtschaftlichen Zusammenhängen: GARNICHTS !

    Aber darüber muß man sich nicht aufregen, das weiß man. Und erwartet es auch gar nicht von der WELT.
    Selbst das HANDELSBLATT schreibt immer mehr linksgerichteten wirtschatlichen Unsinn:

  112. Entspannt zurücklehnen, die nächsten IVW-Auflagezahlen kommen im übernächsten Monat, da werden bei den Vollpfosten der „Welt“ von ganz alleine die Paniklampen angehen und die Adresse des Jobcenters schon hier und da in der Redaktion verlautbart werden.

  113. Um so zu glotzen wie die beiden auf dem Bild muss man völlig bekloppt sein!
    Deutschland-das Irrenhaus ohne Wärter!

  114. #69 Babieca (25. Mai 2016 09:55)

    Besonders irrsinnig ist in dem Zusammenhang auch, daß sich das Kabinett Merkel, das Deutschland komplett an die Wand gefahren hat (und nicht wird)

    ——————————————-

    Siehst du Babieca ich befinde mich ja in einem Clinch mit einem ganz lange Bekannten. Und damit ich bessere Chancen habe zu gewinnen sende ich ihm manchmal solche Kommentare direkt weiter. Damit er nicht sagen kann, ich wäre der einzige „der in Panik macht“.
    Nur ist die Frage, meint unsereiner das wirklich ernst; denn wenn, wie sollen wir das noch rauskommen.
    Irgendwie hat man ja doch die Hoffnung, dass man überlebt, sonst würde man ja nicht mehr kommentieren. Deshalb sage ich jetzt immer dabei, dass die Beschwörung des Untergangs denselben nicht unwiderruflich feststellen soll, sondern nur sagen soll, wie fürchterlich die Lage allerdings ist und dass man das doch wenigstens einsehen solle.
    Und jetzt gehe ich die FAZ kaufen. Weil das ja drinstehen soll, dass Moslem=Islamist gilt.

  115. #149 Babieca
    #141 BenniS
    #132 FanvonMichaelStürzenberger

    Garantiert muselfrei ist man hier im Südwesten immer noch im guten, alten deutschen Wald.
    Merkwürdig, aber es ist immer noch wie zu Arminius´ Zeiten: Das Fremde fühlt sich dort unwohl, traut sich nicht rein. Wer weiß, vielleicht fallen da die Germanen über einen her;)

  116. #89 BenniS (25. Mai 2016 10:13)

    Zweiter großer Aufreger: Schäuble geht mit dem Versprechen in den Wahlkrampf, die Steuern zu senken. Wer’s glaubt, ist dämlich! Seit 11 Jahren geht die Union immer in Wahlkämpfe mit dem Versprechen, die kalte Progression abzuschaffen [..] Wenn das Regime dann im Amt ist, sagt derselbe Schäuble, dass dafür kein Geld da ist! Für wie blöd hält der uns eigentlich?

    Finde den Fehler ^^

  117. ……….die beiden Vollpfosten ähneln äusserlich übrigens verblüffend dem Gesangsduo PETER & GORDON – Mitte 60er – aus dem Umfeld von Paul McCartney / Jane Asher, falls euch das noch was sagt ;))

  118. #147 FanvonMichaelStürzenberger (25. Mai 2016 11:32)

    Heute weiß ich, sie macht es richtig. Sie läßt sich das Leben nicht durch diesen Horror versauen. Zumindest so lange, wie man es noch ausblenden KANN.
    Ich bemühe mich, auch SO zu denken. Um gesund zu bleiben. So lange es eben geht.

    Das ist einer der wichtigsten Gründe dafür, daß ich nun schon seit fast einem Jahr in Indien wohne.

    #149 Babieca (25. Mai 2016 11:36)

    Ja. in meinem Land, in Deutschland, war es selbstverständlich, daß Männlein und Weiblein, Kinder und Greise jederzeit Tag und Nacht in Land, Stadt, Wald, Feld und Flur zu Fuß, per Rad, per Öffis überall hinkonnten, ohne Angst um Leben, Gesundheit, Hab und Gut zu haben.

    Ja, das war es, unser Land, Deutschland. Aber das ist es nicht mehr.
    Noch Anfang der 2000er Jahre konnte man sich in einigen Teilen Deutschlands sicher fühlen.
    2003 war an meinem damaligen Porsche die Zentralverriegelung defekt. Er ließ sich nicht mehr absperren. Mich hat das fast zwei Jahre lang nicht gestört. Und meine (Ex)-Frau hat oft nach dem Einkaufen den Familienkombi die ganze Nacht mit geöffneter Heckklappe vor dem Haus stehen gelassen. In Berchtesgaden ging das sogar 2005 noch.
    Vorbei, alles vorbei.
    Heute erlebe ich diese Sicherheit wieder in Indien. Man mag es kaum glauben. Aber ausgerechnet in Indien fühle ich mich so sicher und atmosphärisch so wohl, wie im Deutschland der 70er bis 90er Jahre.

  119. Dani und Holi gehören zu der Journaille die, zusammen mit dem regierednden Parteienkartell, den Bürgern mehr Ängste vor politischen Veränderungen einjagen möchte, da die neuen politischen Kräfte deren macht bedrohen.

    Dazu gehören natürlich auch die Horrormärchen von ökonomischen Katastrophen, die mit den sogennanten Rechtspopulisten hereinbrechen würden.

    Dies ist aber gar nicht möglich weil diese Katastrophen bereits durch die Parteienkartelle und die EU realisiert wurden.

    Dass die Griechenlandhilfen erfolglos verpufft sind wurde erst gestern wieder berichtet. Griechenland wird ohne die Frenmdfinanzierung europäischer Staaten, zuvorderst Deutschland nicht überleben können.

    Die unrealistische Schuldenrückzahlungen durch Griechenland werden bsi 2080 gestundet. Bis 2060 werden die Schulden GR’s bereits 260% des BIP erreichen. Griechneland wird innerhalb der EU niemals wieder auf die Beine kommen und auch niemals die Schulden zurückzahlen können. Der GREXIT und d er Schuldenschnitt werden kommen.

    Laut Bundesbank hat die Griechenlandkrise alleine die Deutschen Steuerzahler rund 234 Milliarden Euro gekostet.

    Als Lösung hierzu wird eine noch stärkere Euro-Integration mit einem eigenen EU-Finanzminister gefordert: http://de.reuters.com/article/euro-zone-ezb-integration-idDEKCN0YG0V0

    Hinzu werden wir Deutschen Steuerzahler für die Illegalen Migranten die nächsten Jahre bis zu 55 Milliarden jährlich erarbeiten müssen: https://www.ifw-kiel.de/medien/medieninformationen/2015/simulation-von-fluchtlingskosten-bis-2022-langfristig-bis-zu-55-mrd-20ac-jahrlich

    Diese Leute werden sich nicht integrieren sondern in islamischen Parallelgesellschaften dauerhaft von Hartz 4 Leben und unsere Gesellschaft terrorisieren bzw. islamisieren oder bei den arabischen Clans eine kriminelle Karriere einschlagen. Die Chaker und Miri Clans kamen auch einst als „Flüchtlinge“ nach Deutschland. Sie zeigen wohin die Willkommenskultur führt.

    In den Niederlanden haben Migranten die Partei DENK gegründet. Satire a la Charlie Hebdo oder an Erdogan wird strikt abgelehnt. Islamisierung und Einschränkungen der Meinungsfreiheit a la Türkei werden angestrebt: http://m.welt.de/politik/ausland/article155649010/Europa-hat-jetzt-eine-erste-reine-Migrantenpartei.html

    Zum Dank werden wir Steuerzahlendes Wählervieh mit Altersarmut gedemütigt. Die Illegalen Migranten werden diese Situation noch verschärfen.

    Keine Frage liebe Bürger, der Widerstand muss entschlossener werden und 2017 muß eine Politwende her.

  120. #150 Tiefseetaucher (25. Mai 2016 11:37)

    „Haben Sie auch noch ein anderes Thema?“

    ***************************************************

    Ja.

    Das Wahrheitsmedium. Die WELT (Axel Springer SE) z.B..

    „Seit Juli 2006 ist Döpfner Mitglied im Aufsichtsrat des US-Medienkonzerns Time Warner, seit Mai 2014 im Board of Directors von Warner Music und seit April 2015 Non-executive Director der Vodafone Group Public Limited Company. …

    Zu seinen Mandaten in Non-Profit-Organisationen zählen Mitgliedschaften in den Aufsichtsgremien des European Publishers Council (EPC), der American Academy in Berlin[35], dem American Jewish Committee und Mitglied im Global Board of Advisors des US-amerikanischen Think Tanks Council on Foreign Relations.[36]

    Döpfner ist Mitglied des Vereins Atlantik-Brücke, dessen „Young Leader“-Programm er abgeschlossen hat.[37]

    Döpfner war Kuratoriumsmitglied des Berliner Aspen-Instituts. [38]

    Weiterhin ist Döpfner ein Teilnehmer der Bilderberg-Konferenz 2015 in Österreich.[39]“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mathias_D%C3%B6pfner

    Die NWO, die NWO,
    Die macht uns alle heil und froh.

  121. #157 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (25. Mai 2016 11:50)
    #147 FanvonMichaelStürzenberger (25. Mai 2016 11:32)

    Heute weiß ich, sie macht es richtig. Sie läßt sich das Leben nicht durch diesen Horror versauen. Zumindest so lange, wie man es noch ausblenden KANN.
    Ich bemühe mich, auch SO zu denken. Um gesund zu bleiben. So lange es eben geht.

    Das ist einer der wichtigsten Gründe dafür, daß ich nun schon seit fast einem Jahr in Indien wohne.
    *********
    Das ist interessant. Darf ich fragen, was Sie nach Indien verschlagen hat? Die Arbeit?
    Auf alle Fälle werde ich über dieses Land mal guckeln..
    „Reich“ sind wir ja leider nicht, unsere Möglichkeiten sind da begrenzt.Aber mal informieren kann man sich ja.

  122. #158 INGRES
    Der Pessimist sagt: „Es kann nicht schlimmer werden!“
    Der Optimist: „Doch, es kann.“

  123. Ich habe ja neulich bei der WELT angefragt, ob das Lesen der Kommentare auch Geld kostet. Ich würde keinen Wert auf die Artikel legen, aber die Kommentare wären meistens klasse und die würde ich gern halt weiter lesen.
    Es hat aber leider keiner geantwortet.

  124. Die Springer Schreibknechte sind durch die Bank eh entweder strohdumm oder bezahlt, anders kann man sich deren krude Artikel nicht erklären.

  125. #168 laska11 (25. Mai 2016 12:07)

    Ich habe ja neulich bei der WELT angefragt, ob das Lesen der Kommentare auch Geld kostet. Ich würde keinen Wert auf die Artikel legen, aber die Kommentare wären meistens klasse und die würde ich gern halt weiter lesen.
    Es hat aber leider keiner geantwortet.

    Das Problem ist, zu den Kommentaren wird der Artikel aufgerufen, was jeweils Clicks für den Schreibnecht bedeutet, nach denen dann Werbeeinnahmen abgerechnet werden. Deshalb überlege ich mir inzwischen 3x, ob ich die Artikel rein wegen der Kommentare anklicke, weil ich die jeweilige Dumpfbacke finanziell nicht unterstützen möchte. Bei den allermeisten der Schreibknechte dort, kann man schon am Nemen erkennen, dass der Artikel einfach nur gestigen Dünnschiss enthält.

  126. #166 FanvonMichaelStürzenberger (25. Mai 2016 11:59)

    Die Arbeit habe ich 2010 aufgegeben, Firma, Haus, Autos und alles drumherum verkauft und bin durch die Welt gereist.
    Vor allem in Indien und Thailand habe ich mich lange aufgehalten, war aber auch in vielen anderen Ländern.
    2013 kam ich zurück aus privaten Gründen. Aber da war die Entscheidung schon gefallen, daß es irgendwann wieder Indien sein sollte. Und so ging ich Anfang August 2015 endgültig nach Indien, genauer Bundesstaat Goa, Stadt Anjuna.

    Googeln über Indien ist heimtückisch. Nicht alles, was man in den deutschen Medien erfährt, stimmt tatsächlich.
    Vergewaltigungen und ausgeraubte Touristen sind gern Thema in der Lügenpresse. Sowas mag es in den wenigen ganz großen Städten auch geben, in den moslemischen Enklaven gewiß auch.
    Aber das echte Indien ist nahezu frei von Kriminalität. Der schlimmste Kriminalfall, von dem ich im letzten Jahr in der regionalen Tagespresse gelesen habe, war eine gestohlene Rikscha im 10 Kilometer entfernten Panaji.
    Ich hätte mir auch Thailand und ein paar andere Staaten vorstellen können. Aber in Indien lebt man dagegen so extrem günstig, daß es keine Frage war.
    Ich bekomme keine Rente und muß damit rechnen 100 Jahre alt zu werden, will sagen, muß wirtschaften.
    In Indien kann man als Einzelperson mit 500,–€ im Monat gut leben, als Paar mit 700,–€.
    Will man im absoluten Luxus schwelgen, gibt man ungefähr das Doppelte aus. Mehr geht fast nicht.
    Beispiel: wir haben eine Villa gemietet, 6 Zimmer, 2 Bäder, große Terasse, 220qm Wohnfläche, vollmöbliert mit ca. 1.000qm Garten (Kokospalmen, Mangobäume, Bananenplanzen, Wiese) für umgerechnet ziemlich genau 200,– €.
    Selbst als deutscher Kleinstrentner kann man hier gut leben.
    Ich könnte mich in Details verlieren. Auf Wunsch liefere ich gern mehr Infos !

  127. was wirklich schlimm ist:

    Die Griechen bekommen die 10 Milliarden ohne Gegenleistung!

    Sie müssen im Gegenzug ihr Land NICHT zur Festung gegen Invasoren ausbauen.

    Der wichtigste Hafen (Piräus) wurde nicht an die Gläubiger abgegeben, sondern an die Chinesen.

    Die Politik der EU ist mal wieder nur mit Begriffen wie Untreue und Hochverrat zu bezeichnen.

  128. Die beiden sind nicht die einzigen bei Welt.
    Es gibt auch noch Sven Felix Kellerhof.

    Kellerhof sieht „Der Ausgang der Bundespräsidentenwahl in Österreich lässt ein Szenario denkbar werden, das sich 1932/33 in Deutschland abspielte:“

    Dann beschreibt er, mit Film, den Aufstieg Hitler. Haut ins braune, dass es nur so sprizt.

    Am Schluß schreibt er, wir freuen uns über ein Like. Wahrscheinlich sammelt er.

    Hier kommt seine volle Dröhnung.
    http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article155647229/So-koennte-sich-Weimar-in-Oesterreich-wiederholen.html

  129. Manchmal kommt es mir hier vor wie in einem Inzuchtclub für geistige Onanie. Hoffentlich tragen alle die hier schreiben ihre Kritik regelmäßig auf die Straße. Nach Teilnahmen an 6 „rechten Aufmärschen“ verstärkt sich mein Eindruck daß dem tendenziell eher nicht so ist….

  130. Na kqweil, eigentlich kriechst du Leuten wie Volkswirten der InGDiBa ja so weit rein wie es nur eben machbar ist – jetzt hat aber eine andere Sicht der Dinge wie du und kann das auch vorrechnen und sofort wird ein „Depp“ aus ihm.

    Und du denkst das dich selbst hier noch irgendwer ernst nimmt?

  131. Was die sich so alles einfallen lassen, um die Leute für dumm zu verkaufen! Vor der nächsten Bundestagswahl wird bestimmt beschrieben, wenn die AfD stärkste Partei wird, geht niemals wieder die Sonne auf!

  132. …ich glaube, diese Redakteusen der Welt da oben freuen sich einfach, dass trotz ihrer Habitus, ihres Auftretens – und auch ihres Alters…sie dem Schicksal als MUFLs ganz knapp entkommen sind.
    Lebten sie in irgendeinem Ausland und würden sich zu Hause noch mal blicken lassen, dann würden sie in ihrem Alter gegenwärtig ebenfalls noch als Minderjährige unbegleitete Flüchtlinge angesehen werden. Allerdings brauchten sie dann hier nie wieder zu arbeiten. … allerdings kann ihnen dabei die Auflagenentwicklung der Welt noch hilfreich entgegen kommen.

  133. Der Beitrag spricht mir aus der Seele. Da werden seit Jahr und Tag unter Merkel Billionen in den Sand gesetzt, und jetzt heißt es, die „Populisten“ seien daran schuld.
    Das ist das Gleiche wie mit der Erhöhung des Rentenalters. Die „Flüchtlinge“ kosten zu viel Geld, da soll schnell mal das Rentenalter hochgesetzt werden.
    Die Verkehrung der Tatsachen ist verbrecherisch! Das sind vorsätzliche Falschaussagen zu Ungunsten eines ganzen Volkes.
    Aber ich glaube, immer mehr Menschen hierzulande wachen auf. Zumal die nächsten Flüchtlingsströme aus Afrika kommen und Erdogan offenbar bockig wird, wenn Merkel nicht nach seiner Pfeife tanzt.

  134. OT

    Meine Frage an euch betrifft die Gesundheitskarte für „Flüchtlinge“. Gestern in den ARD 17-Uhr-Nachrichten sagte die Sprecherin, in Hamburg habe das Modell der Gesundheitskarte im ersten Jahr (2012( sogar 1,5 Mio. Euro eingespart.

    Direkt danach endet der Beitrag.

    Weiß jemand, was da die Gründe sein sollen, die Hamburg angibt, wodurch das Geld eingespart worden sein sollte? Oder war das sogar hier auf PI schonmal Thema?

    (Thema Karte beginnt ab 10:21, die Aussage kommt bei 12:04)

  135. #40 Marie-Belen:

    Pegida hetzt gegen Boateng auf Kinderschokolade.

    An dem Beispiel kann man gut illustrieren, wie Journalismus heutzutage funktioniert: Wenn’s politisch gelegen kommt, wird aus der berühmten Mücke ein Elefant gemacht und schon ist die bundesweite Empörungsmaschinerie in Gang gesetzt.

    Ein nicht ganz so Begabter von „Pegida BW-Bodensee“ hat am 19. Mai anderthalb dürre Zeilen geschrieben: „Vor Nichts wird Halt gemacht. Gibts die echt so zu kaufen? oder ist das ein Scherz?“ Gemeint waren Kinderbilder von deutschen WM-Fußballern auf der Kinderschokolade, also auch von Boateng & Co. Davon hat, sagen wir mal, Sven Mechelhoff, Volontär bei der „Neuen Osnabrücker Zeitung“, Wind gekriegt, und schon war der neue Aufreger in der Welt:

    http://www.noz.de/deutschland-welt/vermischtes/artikel/718421/pegida-anhanger-hetzen-gegen-kinder-schokolade

    Der in den Tagen darauf zigmal abgeschrieben, ausgeschmückt und sonstwas wurde, und zwar von: Münchner Merkur, Berliner Zeitung, SPON, Welt, Vice, stern, Südkurier, Mopo 24, Westdeutsche Zeitung, RTL, SHZ, Kölner Stadt-Anzeiger, Tagesspiegel, Berliner Kurier, Süddeutsche Zeitung, Bild, Rheinische Post, TV Movie, SWR, BR, NDR, t-online, Augsburger Allgemeine, Frankfurter Rundschau, WAZ, B.Z., Horizont… – noch was übersehen? Aber reicht auch so, so läuft das:

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=pegida+BW-Bodensee+Kinderschokolade

  136. Lt. Fachpresse von heute (SZ) (keine inkompetente Allerwelts-Zeitung wie „die Welt“), ist genau das Gegenteil der Fall! Die Investitionen ausländischer Firmen in Deutschland hat 2015 einen neuen absoluten Höhepunkt erreicht mit weiterhin steigender Tendenz. Man sieht daran, wie inkompetent in ökonom. Fragen viele Zeitungen sind und wie mit Absicht Unwahrheiten gedruckt werden. Da hocken sicherlich Naivlinge von Redakteuren am PC oder gesteuerte Mitglieder einer Lügenpresse. Wie gesagt: wer in diese Medien einen cent investiert ist selber schuld.

  137. Man muss sich das mal vergegenwärtigen: Ein (1!) anonymes Männeken sagt einen Satz auf Facebook, sechzehn Wörter, den schnappt irgendein anderer auf, und schon wird eine ganze Bewegung diskreditiert, „Pegida hetzt gegen…“. Ein gefährliches Instrument, das Journalisten da in der Hand haben.

  138. Der wirtschaftliche Schaden,den die zwei „Experten“
    D.Anecker und H.Mumpitz festgestellt haben,beruht
    wohl am ehesten auf den durch ständige Lügen-
    meldungen und Halbwahrheiten beruhenden Abonnenten-
    schwund ihrer Dreckblätter.
    Aber ich bin sicher,daß eben diese zwei Visagen
    bei einer Änderung der politischen Lage auch
    plötzlich völlig anderer Meinung sind: immer schön
    das Fähnlein im Wind halten!

  139. Volontär bei der „Neuen Osnabrücker Zeitung“
    #181 Heta

    Ein ganz besonders übles Drecksblatt übrigens.

  140. warum schicken die deutschen so viel Geld nach Griechenland ?

    Ziele der Austeritätspolitik
    Durch eine Austeritätspolitik in Form von Steuererhöhungen bzw. Ausgabensenkungen soll die Nettoneuverschuldung des Staates begrenzt werden. Dies dient den Zielen, einen Staatsbankrott zu verhindern, Risikoaufschläge auf Staatsanleihen zu senken und internationale Vereinbarungen wie den Stabilitäts- und Wachstumspakt einzuhalten. Werden diese Ziele erreicht, wächst der finanzielle Handlungsspielraum des Staates und es steigt in der Regel das Vertrauen in die Wirtschaftspolitik des betreffenden Staates.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Austerit%C3%A4t

    Keynesianismus
    Beschäftigung, des Zinses und des Geldes

    Zum Keynesianismus gehören wirtschaftspolitische Ansätze, die darauf ausgerichtet sind, die Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen zu steuern und bei Bedarf die Wirtschaft durch vermehrte Staatsausgaben und durch expansive Geldpolitik zu beleben. Als Hochphase des Keynesianismus weltweit gilt die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg (in Deutschland ab 1967) bis in die 1970er Jahre.

    Als Indiz für das Scheitern keynesianischer Wirtschaftspolitik werden die ansteigenden Arbeitslosenquoten der 1970er Jahre bei gleichzeitiger Zunahme der Inflationsraten angeführt. In diesem Jahrzehnt widerfuhren den Industriestaaten zwei exogene Schocks in Form von Ölkrisen. Dies führte zu importierter Inflation. Die Reaktion der Gewerkschaften bestand oft in einer expansiven Lohnpolitik und verursachte eine Lohn-Preis-Spirale. Diese von der Angebotsseite ausgelösten Fehlentwicklungen waren in der keynesianischen Theorie kaum behandelt, obwohl Keynesianer die Theorie der Anbieterinflation entwickelt hatten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Keynesianismus#Mitstreiter_der_.E2.80.9Ekeynesianischen_Revolution.E2.80.9C

    https://www.blaetter.de/archiv/jahrgaenge/2013/juli/austeritaet-der-einsturz-eines-glaubensgebaeudes

    das ist natürlich für den wirklich interessierten Leser , wer Lust hat kann mal überfliegen , sind auch Auszüge von Hans Werner Sinn zu lesen , den kennen sicher viele . Ist schon lesenswert auch für den ungeübten , man erkennt viele Zusammenhänge , auch der Eurokrise und weshalb in Deutschland so wenig investiert wird , viel Spass , wer Zeit hat :

  141. Der wirtschaftliche Schaden der Verbrecherparteien des Verrätersystems richtet allein in der BRD jedes Jahr einen dreistelligen Milliardenbetrag an Schäden an.

    EEG

    Euro-Endsieg“rettung“, natürlich „einmalig“

    Gierland“rettung“, auch „einmalig“

    Atomkraftausstieg

    A-Sozialsystem

    Umvolkung will auch bezahlt werden

    Euro und Zinsen, also das es keine mehr gibt

    Euro und Kapitalabfluß deshalb

    Steuergeldverschwendung, siehe Schwarzbuch

    Auslandseinsätze für die USA

    Besatzungstruppen bezahlen

    Gender / Feminismus / Gleichstellung / Homos

    Kampf gegen Deutsch

    Kindergärten / Schulen / Unis als Gehirnwaschanlagen, bei denen dann verblödete Idioten ausgespuckt werden

    Staatsverschuldung wegen der Punkte davor, will auch „abbezahlt“ werden

    Aber das stört die A-Lochpresse ja nicht, das ist gut so, schließlich gilt weiterhin Fischers „egal wer das Geld am Ende bekommt, Hauptsache die Deutschen haben es nicht“.

  142. #171 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (25. Mai 2016 12:17)
    #166 FanvonMichaelStürzenberger (25. Mai 2016 11:59)
    *****************************++
    Vielen Dank für diese Informationen. Liest sich wunderbar.
    Vielleicht wird DAS die Lösung sein, denn so sehr ich mich bemühe abzuschalten,es geht kaum.
    Ich leide mittlerweile unter akuter Schlaflosigkeit, weil der Kopf keine Ruhe gibt.
    DAS muss sich ändern.
    Wie könnte ich denn an weitere Infos kommen, ohne pi-news.net zu „belästigen“?
    Ich (wir) wären sehr interessiert an diesen Infos von Ihnen.
    Kann pi da irgendwas machen, dass unser Informationsaustausch nicht öffentlich wird?
    Das wäre toll.

  143. Die tatsächlich verkaufte Auflage der deutschen Tageszeitungen geht seit Jahren rapide zurück. Zum Teil minus 50% und mehr. kein Mensch liest mehr diese gesteuerten Medien. Anzeigen bringen ebenfalls kaum oder gar keinen Erfolg mehr. Viele haben das noch gar nicht begriffen und investieren viel unnützes Geld in eine tote Ware mit null Erfolg! Die tatsächlich nachgewiesen verkaufte Auflage der „Welt“ ist ähnlich hoch oder bald annähernd wie die PI Leserschaft. Man sieht was wirklich Sache ist. Die „Blätter“ (es ist nur Papier) haben ihren Stellenwert verloren. Nur zugeben will das noch niemand. Schauen wir uns einmal Zeitungen in der Schweiz an oder Österreich.
    Wer informiert sein will kommt um die nicht herum oder bleibt dumm.

  144. Der unsägliche WELT-Artikel krankt von vornherein schon mal daran, daß diese beiden Blindschleichen nicht den fundamentalen Unterschied zwischen Korrelation und Kausalität zu kennen scheinen. Manche der dargestellten Korrelationen mögen ja durchaus zutreffen, aber statt des „zugleich zunehmenden Rechtspopulismus“ hätte das Komiker-Duo Eckert & Zsäpitsch auch die zugleich steigende Zahl von Windrädern ins Feld führen können.

  145. Eines der ersten Projekte in der Grundschule:
    Vor dem Klassenraum wurde ein kleiner Tisch gestellt. Die Kinder legten anonym Zeitungen dahin. Nach fast 1 Jahr haben die Kinder die Zeitungen zerschnitten und sortiert. Alle Kinder waren mit Begeisterung dabei.
    Es wurde sortiert, Reklame, Kommentar … und aktuelle Meldungen.
    Dann wurde eine Waage geholt. Gewogen wurde Alles, und Reklame und ..
    Dann gerechnet, was kostet die Zeitung, wieviel die aktuelle Meldung.
    Man soll es nicht glauben, wie hoch der Preis für eine aktuell Meldung ist.

    Ich hab nicht schlecht gestaunt.

    Jetzt wäre es nicht mehr durchführbar.
    Wie soll man rechnen, wenn die aktuelle Meldungen = 1 ist. Dann falsch ist, und die Zeitung 3,50 € kostet?

  146. Über den von grünen Vollpfosten (die wahren Fanatiker und Radikalen) angerichteten Schaden wird nirgendwo berichtet…
    Wir lassen uns von den Deppen unser Leben diktieren, nur weil die mit ihrer Ideologie die Welt retten wollen. Angst und Schrecken haben sie verbreitet und der dumme Michel hat sich beeindrucken lassen, deswegen sitzen die heute in den Parlamenten!

  147. Neulich gelesen: Wenn man ausländische Zeitungen lesen muss, um etwas über die Zustände in seinem eigenen Land zu erfahren, ist man entweder Deutscher oder Nordkoreaner.

  148. So sähen sich diese beiden Hohlkörper gerne: haushoch überlegen gegenüber jedweder Realität, geistige Giganten mit dem Hirn einer Fliege.

  149. Eine völlige Verdrehung der Tatsachen durch diese beiden Auftragsschreiber. Erstens sind die Populisten doch wohl eher in der derzeit herrschende Einheitsparteiensauce zu finden. Zweitens ist es doch das Ziel der Linksgrünen, die Identität der Menschen restlos zu zerstören, auf persönlicher Ebene durch Zerstörung der sexuellen Identität, auf der Ebene der Familie, die es nicht mehr geben darf, und auf der Ebene der Heimat, wo eine Identifizierung mit den Angehörigen des gleichen Volkes gleicher Geschichte, gleicher Sprache und gleicher Wurzeln verhindert und verboten wird. Gerade die Europa-Besoffenen wollen den identitätslosen Einheitsmenschen, der nur noch zum willenlosen manipulierbaren Arbeitssklaven taugt. Die EU dient vor allem dem Kapital, dem unter anderem auch solche Volltrottel den Weg freimachen. Die Linken sind es, die mit ihr PC-Diktatur der Menschheit den denkbar größten Schaden zufügen.

  150. Die beiden täten besser daran, mal zu recherchieren, was der Gesellschaft für ein Schaden durch linksgrünes Schweins-Gesindel entsteht.
    Angefangen von der Kuffnuckenpolitik, weiter über die Energie- bis hin zur Euro-Rettungspolitik.
    Ohne das linksgrüne Pack könnten die Steuern locker um mindestens 30 % gesenkt werden!

  151. Natürlich haben unsere POPULISTISCHEN WILLKOMMENSKLATSCHER PARTEIEN so einen Schaden angerichtet, nicht diejenigen, die sich gegen diese GELDVERNICHTUNGS-WILLKOMMENS-UNKULTUR ausgesprochen haben.

    SCHICKT DIE SCHREIBERWICHTEL ERST MAL WIEDER ZUR SCHULE.

  152. „Vollpfosten-Journaille WELT: Milliarden-Schaden durch Populisten!“
    ——————————————————-

    Im Gegenteil, Ihr WELT-Idioten: „Populisten würden Milliarden einsparen helfen durch die verminderten Ausgagen für INVASOREN die dann ausgewiesen würden.

  153. Das die beiden reichlich beschränkt sind, erkennt man auch daran, dass sie in ihrer Aufrechnung nicht den Schaden in Billonenhöhe von € für die Gesellschaft durch massenhaft eingeschleuste minderqualifizierte Kuffnucken wie Neger, Zigeuner und islamische Bückbeter berücksichtig haben.
    Die massenhafte Flutung mit diesen Kuffnucken geht aussschließlich auf das Konto der linksgrünen Dämlacks, Merkel und Co.!
    AfD wählen hilft!

  154. Wer kann eine Garantie geben, dass es sich nicht vielleicht auch um eingeschleußte Trittbrettfafahrer bei Pegida handeln könnte. Viele Asylheime werden nicht von „Rechten“ angezündet, wird aber den Rechten gleich in die Schuhe geschoben.

    Ich als glühender AfD Wähler(früher CSU) habe überhaupt kein Problem wenn ein Boateng oder Khedira und wie sie noch alle heißen in der Nationalmanschaft spielen. Alle die besser sind wie ich, in der Lage sind, noch mehr Leistung oder mindestens so viel Leistung zu bringen wie ich (war noch nie vom Staat abhängig)sind doch hier herzlich Willkommen. Und es gibt wirklich viele Ausländer die überdurchschnittliche Leistung bringen. Herzlich Willkommen.
    Mit Kriminellen und Schmarotzer habe ich jedoch ein Problem. Solche sollen nie ein Bleiberecht hier erhalten. Selbst ein Ladendiebstahl ist schon zuviel.

  155. ooochhh kann es sein das die Welt so ab und an bei PI abschreibt ?
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155668278/AfD-Potenzial-um-einiges-groesser-als-die-Umfragewerte.html
    weil:ferner:
    unter anderem ….

    „AfD-Potenzial um einiges größer als die Umfragewerte“

    Die Angst der Bürger vor dem Islam und die Kritik an der EU treibt viele Wähler zur AfD. In Umfragen liegt die umstrittene Partei zwischen 12 und 15 Prozent. Doch die Ziele liegen weit höher.
    ….Zuletzt setzte sich Thüringens AfD-Landes- und Fraktionschef Björn Höcke für die Bundestagswahl 2017 ehrgeizige Ziele: „Es kann gut sein, dass die CDU in naher Zeit unter die 30-Prozent-Marke fällt und die AfD Richtung dieser 30 Prozent steigt.

    komisch da war doch was…
    #145 ComebAck (07. Mai 2016 04:00)

    Die Wahlperiode des 18. Deutschen Bundestages hat mit ihrer konstituierenden Sitzung am 22. Oktober 2013 begonnen. Frühester Termin für
    die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag wäre – sofern es nicht zu einer vorzeitigen Auflösung des Bundestages kommt – somit Mittwoch, der
    23. August 2017, der späteste Termin Sonntag, der 22. Oktober 2017.
    ——————————————–
    Schätze mal es wird der 25.09. oder 02.10.16 werden … am Wahlabend dann…
    dann so um 18.01h
    Die „schlimmsten“ Befürchtungen der letzen Monate haben sich bestätigt.
    Nachdem im zweiten Jahr der „Flüchlingskrise“ alleine in den Monaten Juni bis August weitere 380.000 Personen in Deutschland „landeten“,
    konnte die AfD übereinstimmend nach Infas und Forsa über 31% (nach Forsa sogar 31,9%) der Stimmen auf sich vereinigen.
    2013 waren es bekanntesmassen dann ja 4,7% ,nachdem es zunächst nach einem Einzug in den Berliner Reichstag aussah.
    Dieser steht jedoch jetzt heute abend völlig ausser Frage

    Die weiteren Ergebnisse:
    C*DU 25,8% minus 14,7% (2013 41,5%)
    SPD 19,4% minus 6,2% (2013 25,7%)
    FDP 4,9% plus 0,1% (2013 4,8%)
    Linke 8,1% minus 0,5% (2013 8,6%)
    Grüne 8,9% plus 0,5% (2013 8,4%)
    Sonstige 1,9% minus 2,2% (2013 4,1%)
    Somit ist völlig offen wie der neue Bundestag aufgeteilt werden wird und welche Mehrheiten und Konstellationen zu Stande kommen könnten.
    Ersten Gerüchten zufolge kann es auf eine Koalitation zwichen der AfD als Regierungspartei und der CDU als Koalitions(junior) Partner
    hinauslaufen (und da hat die C*DU ja schon Erfahrungen aus BW)sofern die Schlüsselminesterien welche von der CDU bekleidet werden, den
    Positionen der AfD im Grundsatz entgegenkommen bzw übereinstimmen.
    18:22h
    Die bisherige Bundeskanlerin A.Merkel erklärte vor wenigen Minuten Ihren Rücktritt als Bundeskanzelerin und stellte klar das Sie sich aus der
    aktiven Politik zurückziehen werde, um nunmehr Vorträge zum Thema Völkerwanderungen rund um den Globus halten werde….
    18:27h
    Aus der Türkei ist zu vernehemen das Regierungschef Erdogan als Konsequenz der Wahl in Deutschland seine Beitrittsbemühungen zur EU
    auf Eis gelegt hat
    – Erdogan wörtlich-
    “ Mit diesen Islamfeinden werde ich niemals Verhandeln “
    Na dann wird es wohl vor 2022 keine weiteren Verhandlungen geben (wie schade mein Senf dazu) und aus Brüssel ist nun zu hören, das die
    bisher geltenden Visaregelungen wegen zshlreichen missbräuchen, wohl ab Mitte 2017 dann auf wenige 100.000 jährliche Genehmigungen
    reduziert werden sollen.

    Just a dream ?
    ochhhh wer weiss …

    31%
    31%
    31%
    31%
    31%
    31%
    31%
    31%
    31%
    31%……und jetzt „alle“ einunddreissig einunddreissig einunddreissig einunddreissig einunddreissig einunddreissigeinunddreissig einunddreissig einunddreissigeinunddreissig einunddreissig einunddreissigeinunddreissig einunddreissig einunddreissigeinunddreissig einunddreissig einunddreissigeinunddreissig einunddreissig einunddreissigeinunddreissig einunddreissig einunddreissig

  156. @#175 verwundert

    Mit Verlaub, sie sind ein riesengroßes, linksgrünrot versifftes Ar….och!

  157. H.J.Friedrichs, einer der letzten intelligenten, unabhängigen und ehrlichen Journalisten Deutschlands, nach dessen Namen ein bekannter Medienpreis benannt wurde, müßte sich für solche kleingeistigen Schmierenjournalisten wie diese in Grund und Boden fremdschämen!

    Diese beiden Kasperköpfe der Lügenpresse sollten mal recherchieren, falls sie den Begriff *Recherche* überhaupt kennen, was der wirtschaftliche und politische Bankrott des gesamten sozialistisch/kommunistischen Ostblocks 1989/90 in Zahlen ausgedrückt gekostet hat.
    Wetten, dass diese Schmierfinken damit völlig überfordert wären?

  158. Mit welcher Dreistigkeit hier die Bedeutung des Begriffs „Populisten“ in den Dreck gezogen wird von diesen minderbemittelten Lohnschreibern, sagt etwas darüber aus, was sie von einer Demokratie halten.

    Ein Populist ist schlicht und einfach jemand, der auf des Volkes Stimme hört und sich – gemäß seines Wahlauftrags – danach r i c h t e t , was das Volk wünscht.
    Dies zu verdammen ist gleichzusetzen mit einer Verächtlichmachung des Wählerwillens und einer Beschimpfung demjenigen gegenüber, der so respektvoll mit seinem Wählerauftrag umgeht.

    Wenn diese linken Antidemokraten Eckert und Zschäpitz von ihrem Moslemklientel eines Tages geköpft werden, finde ich das überhaupt nicht schade – denn solche Volksschädlinge, die nichts anderes können, als dumm und dreist herumzulabern, sollen die Konsequenzen ihres Handels gerne am eigenen Leib spüren.

    Das Foto im Artikel zeugt wieder einmal davon, wie sehr sich geistige Armut doch im Gesicht ausdrückt.

  159. #175 verwundert (25. Mai 2016 12:24)

    „Na kqweil, eigentlich kriechst du Leuten wie Volkswirten der InGDiBa ja so weit rein wie es nur eben machbar ist – jetzt hat aber eine andere Sicht der Dinge wie du und kann das auch vorrechnen und sofort wird ein „Depp“ aus ihm.

    Und du denkst das dich selbst hier noch irgendwer ernst nimmt?“

    **************************************************

    Ihre Rezeptionsleistung, Ihr Mangel an Benimm und Ihre sprachliche Darbietung verhalten sich umgekehrt proportional zu Ihrer permanenten Anspruchsunverschämtheit.

    Der Satzteil mit „jetzt hat aber“ ist unlesbar, enthält überhaupt kein Subjekt. Wäre ich Eigentümer dieser Seite, setzte ich Sie vor die Tür, denn Ihr Gestänker besitzt weder Informations-, noch Unterhaltungswert.

  160. @#208 zille1952 (25. Mai 2016 14:15)

    Immer locker bleiben. Das Wesen (bestimmt einer mit 56 verschiedenen Geschlechtern) versucht schon seit ein paar Monaten mit inhaltsleeren Phrasen, unbelegten Behauptungen und typisch linksgrünem Neusprech die Kommentatoren zu beleidigen.

    Steigen Sie nicht darauf ein, sonst vermehrt er sich noch mit sich selber. Eines der 56 Geschlechter ist bestimmt Zwitter.

    Nachdem uns unser aller liebster Raubulistikmeister und Visionengeplagter EU-Vison verlassen hat schickte uns die „Elite“ wohl jemand neues, unverbrauchtes als Forentroll.

    Die richtige Antwort ist diese hier: >

  161. #171 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (25. Mai 2016 12:17)
    #166 FanvonMichaelStürzenberger (25. Mai 2016 11:59)

    Googeln über Indien ist heimtückisch. Nicht alles, was man in den deutschen Medien erfährt, stimmt tatsächlich.

    Das gilt generell für jegliche Auslandsberichterstattung in den deutschen Medien. Da können sie richtig vom Leder ziehen, da es die wenigsten überprüfen können.

  162. #215 Stefan Cel Mare (25. Mai 2016 14:41)

    Wohl wahr; aber es stimmt sogar für Inlandsberichterstattung, wie man überprüfen kann, wenn man parallel ausländische Medien verfolgt und/oder bei berichtenswerten Ereignissen persönlich dabei ist.
    Also wenn ich an meine ganzen Pegida-Spaziergänge denke, insbesondere die frühen, im Winter 2014 / 2015 und dann die Berichterstattung darüber…..

  163. #200 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (25. Mai 2016 13:53)
    #193 FanvonMichaelStürzenberger (25. Mai 2016 12:57)

    Kein Problem, meine mail ist nicht geheim:
    hinterdemmond@yahoo.de
    **************************
    Dankeschön. Werde mich melden. 🙂

  164. @Biloxi
    Mit Korrelationen, so glauben manche, kann man Leute gut über den Tisch ziehen.
    Es gibt immer wieder Leute die sich für schlau halten und annehmen 80 % der Deppen halten dann das Maul, wenn es um so schwierige Sachen wie Korrelationen geht.
    Inzwischen wissen aber 80 % das sie verarscht werden sollen. Es kommt eben anders als man denkt.
    Vor 5 Jahren haben oberschlaue Journalisten sogar den Zusammenhang mit einem Bestimmtheitsgrad von unter 0,5 bewiesen. Heute ist man da weiter, hat klar erkannt, es muss schon über 50& liegen.
    Noch klarer wird es es wenn sie mal die Angabe des Regressionsgrades suchen sollten. Da fehlt fast immer.
    Da wird als Bestimmtheitsmaß knallhart 1 angegeben, obwohl klar ist, das 1 dann erreicht ist, wenn die Datenanzahl und der Regressionsgrad gleich sind. Also die Ausagekraft Null ist.
    Für mich bedeutet dies, entweder überhaupt keine Ahnung oder versuchter Beschiss.
    In dieser Gruppe werden sie es oft finden, dass schlicht die Grundlagen fehlen. Da wird wild durcheinander gehauen Kausalität, Korrelation, Validierung, Verifizierung, Falsifizierung … Noch schlimmer wird es bei boolscher Algebra.
    Leider denken manche Oberschlaue wohl „oder, das habe ich schon mal gehört und das werde ich jetzt verwenden, nicht“

    Hier ein schönes Beispiel.
    „Die Validierung erfolgte auf einer Korrelation mit einer Übereinstimmung von über 80 % oder wird durch glaubhafte Approximationen belegt.“

    Ich weiss nicht ob dies Komiker gemacht haben oder ob ich verarscht werden soll. Die einzige Konsequenz für mich: selber Schreiber, sofort weg mit dem Müll.

  165. logo, diese Voll.rsche wollen eine linke stalinistische Diktatur – ist doch besser als wenn das Volk noch irgendwas zu sagen hat. Welch abartiger Gedanke – nicht ausgetauscht, erschlagen, vergewaltigt und bestohlen und bedroht werden zu wollen? Wo kommen wir denn dahin?

  166. zu 204:
    Sehe ich genauso. Die sog. Rechtspopulisten, die in Wahrheit keine sind, sondern die wahre Intelligenz im Land der „IQ-Granaten“ wie die 2 von der Journalisten-Hilfsschule (die Welt), werden den Gesellschaften Billionen einsparen, da nicht Mios Eindringlinge herein kommen, die dem Bruttosozialprodukt nur in puncto steigender Kriminalität (wie schon zu sehen!) etwas bringen. Ansonsten nur Kosten verursachen für Dauerurlaub im Norden. Wir werden landen wie die Griechen heute. Ein Hoch auf die, die das Land dann verlassen können, ebenso wie die Reichen in Griechenland.
    Die 2 sehen schon so aus wie frisch von der Hochschule, ohne jede Ahnung von irgendwas, aber ein Stück Abschlusspapier in der Hand.

  167. Demnächst in den Medien:

    WELT entlarvt: Rechtspopulisten verantwortlich für Robbensterben!

    BILD fragt: Musste dieses süsse Robbenbaby wegen der AfD sterben?

    ZDF heute journal warnt: Rechtsradikale planen Brandanschläge auf Robbenheime.

    Linksruck demonstriert: Robben gegen Rechts!

  168. Ja, lieber Kewil, ich verstehe die Wut.

    Zumal die europäischen Länder unter „rechtspopulistischer“ Regierung(sbeteiligung) die mit Abstand wirtschaftlich erfolgreichsten Nationen in der EU sind, sie z.B.:

    Ungarn (bombastisch, von solchen Werten und Regierungszielen träumen wir):

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/Ungarn/Wirtschaft_node.html

    Polen:

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/Polen/Wirtschaft_node.html#doc331946bodyText2

    Finnland (Regierungsbeteiligung der „wahren Finnen“ oder „Basisfinnen“):

    Nach der schlimmsten Wirtschaftskrise des Landes seit dem 2.Weltkrieg (im Jahr 2009, unter einer „etablierten“ Regierung) immer noch durchwachsen, aber gegenüber dem Zeitpunkt der Regierungsübernahme mit verbesserten Wirtschaftswerten (v.a. Arbeitslosigkeit, Wirtschaftswachstum); hat gleichwohl einen Wohlstand und eine Lebensqualität, von denen andere Länder (wie das sozialistisch regierte Frankreich) nachts träumen.

    http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/Finnland/Wirtschaft_node.html

    Dänemark (Regierung wird von der „rechtspopulistischen“ Dänischen Volkspartei getragen, die sogar die Regierungschefin stellt):

    „Dänemark ist dabei, die Folgen der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise endgültig zu überwinden…“ (Quelle: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/Daenemark/Wirtschaft_node.html).

    Stetiges Wachstum, dieses Jahr mit 1,1 % (zum Vergleich: das von den überhaupt nicht populistischen Sozialisten regierte Frankreich wies 2014 ein (geschöntes) Wirtschaftswachstum von 0,2 % auf) prognostiziert und sinkende Arbeitslosenzahlen;
    dass das Wirtschaftswachstum geringer als in anderen Ländern ausfällt liegt neben der dank der EU!) wirtschaftlich schwierigen Agrarausrichtung weiter Teile des Landes an dem extrem hohen Lebens- und Wirtschaftsniveau, dass relativ wenig Luft für ein Wachstum „nach oben“ lässt.

  169. Manche von den linken (linkspopulistischen) Journalisten sind sich für nichts zu schade. Keine der Behauptungen ist belegt. Blanker Unsinn!
    Meinen die wirklich wir sind so dämlich das nicht zu durchschauen ??? Die wollen den Wählern Angst machen, um so das Wahlverhalten zu beeinflussen.
    Die Kommentare sind teilweise lesenswert. Gute Lektüre für die Verfasser des Artikels.

  170. Die Millionäre verlassen die EU-Länder in Scharen weil es eben zu wenig Rechtspopulisten hat.

  171. Es ist wichtig sich umfangreiche und detaillierte Listen von den Lügenjournalisten zu machen. Es soll nach der Wende Niemand vergessen werden.

  172. @ #143 BenniS
    #132 Fan von Michael

    Wenigstens auf dem Land waren wir bis vor kurzem noch sicher, es war ruhig und friedlich.
    Bis Merkel scharenweise den IS reingelassen hat. Einem Freund von mir liefen in einer piefigen Kleinstadt zwei Mohammedaner mit Machete entgegen- am hellichten Tag! Merkel hat unser schönes Land in ein Sicherheitsrisiko verwandelt!

    Wie ich an anderer Stelle postete wurde letzten Sonntag um 10.30h MORGENS eine Joggerin in Mannheim Neckarstadt begrabscht!
    Und direkt um die Ecke wurde gestern um 14.00 Uhr ein 85-jähriger in seiner eigenen Wohnung mehrerer Tausende Euro beraubt durch Trickdiebstahl:
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3336137
    (Zitat: „Die Täter werden wie folgt beschrieben: Vermutlich Nichtdeutsche, etwa 25 -35 Jahre…)

    In dem Haus, in dem ich wohne (12 Partien) wurde eine Oma ebenfalls durch Trickdiebstahl bestohlen (Glas Wasser; Stift; wo ist denn die und die Straße: immer die alten Tricks; es waren Südländer) Im Nebenhaus wurde ein Stockwerk ausgeräumt / ausgeraubt. Hier wird am helllichten Tag von Zigeunergesindel geklingelt um in Hinterhöfe zu kommen. Nachts wird an Toren / Eingangstüren zu Wohnblocks gerüttelt im Vorbeigehen ob denn offen ist. Das machen die 20x und 1x ist garantiert irgendwo offen oder nicht eingerastet: Dann wird im Hinterhof / Treppenhaus geguckt was abzugrasen und zu stehlen ist. Selbst Kinderwägen, Rollatoren oder medizinische Notfallkoffer (!) und auch ein Emergency Kit wurden schon geklaut! Ich habe diese beiläufige nebenbei „HofTürkontrolliererei“ nachts vom Fenster aus beobachtet. 4 Häuser weiter nächtlicher Diebstahl vor paar Wochen usw usf.
    (alles Mannheim = Kriminalitätshochburg Nr. 1 neben Freiburg in Baden Württemberg)
    PS: @ Dirk : Schön von Dir zu hören und die tollen Bilder zu sehen. Auch ich hatte Ende der 80er noch mehrfach vergessen, mein Auto abzuschliessen und stieg am nächsten Tag ein und es fehlte nichts… heute undenkbar…!!!

  173. #29 Eurabier

    Dieser Alexander Görlach hat eine sehr bemerkenswerte Biographie.
    Geboren als Firat Kaya, Sohn türkischer Gastarbeiter, in Ludwigshafen, im Alter von ein paar Monaten von einem deutschen Ehepaar adopiert.
    Römisch-Katholisch, aber durch sein Wissen um seine Eltern starkes Interesse auch am Islam, der seine Wurzeln nicht verleugnen kann.

  174. #225 Verwirrter (25. Mai 2016 17:29)
    Die Millionäre verlassen die EU-Länder in Scharen weil es eben zu wenig Rechtspopulisten hat.
    ++++
    Nicht nur die Millionäre, auch die Intelligenz!
    Wobei auch gesagt werden muß, dass die meisten Millionäre intelligent sind.
    Dämlacks bleiben meistens arm. 🙁

  175. 68 lawless

    Wie immer, die denken wir sind doof.

    Womit sie ja auch recht haben – jedenfalls was die sogenannte Mehrheit betrifft/betreffen wird. Die BTW 2017 wird es erweisen.

    😥

  176. #231 eule54
    Auf die Reichen kann man sich verlassen. Die fehlenden Steuereinnahmen werden diesem Wahnsinn ein Ende setzten.

    Wenn die Sozialisten zu viel zu melden haben muss man seine Geschäfte liquidieren und das Geld in Sicherheit bringen. Von den griechischen Milliardären die jetzt in der Schweiz Steuern zahlen, kann man viel lernen.

  177. 158 Operation Walküre 2.0

    Deutschland-das Irrenhaus ohne Wärter!

    Wieso? Sind die ‚amerikanischen Freunde & Verbündeten‘ abgezogen? Hab ich gar nicht mitgekriegt …

    😥

  178. 120 Ku-Kuk

    In der Kinderschokolade ist keine Schokolade drin.
    Der Prozentsatz ist vernachlässigbar…..

    Ist genau so wie bei den Asylanten- es sind gar keine Asylberechtigte dabei.

    Na, dann paßt es doch! So what??

    😆

  179. 127 Allahhauabda

    Das System hat fertig!!

    Ich fürchte, Sie irren sich: Das System sitzt bombenfest im Sattel – zumindest in der BRD. Und wird das auch noch sehr lange tun…

    😥

  180. Nicht mehr kaufen die Sch****!

    Lässt das debile Grinsen schnell verschwinden,wenn die Schreibstube schließt.

    Überlege mir schon immer für „Aller-welts-Meldungen“ SPON anzuklicken, um denen keine Klicks zu generieren.
    Kein Geld für diesen Propagandadreck. Dann hört das hoffentlich auf.
    Der andere Lügenmist wird ja mit ner Zwangsabgabe finanziert.

  181. #236 Peterchens Mondfahrt (25. Mai 2016 18:47)

    „Ich fürchte, Sie irren sich: Das System sitzt bombenfest im Sattel – zumindest in der BRD. Und wird das auch noch sehr lange tun…“

    ***************************************************

    Wie sehr wünschte ich mir doch, daß Sie mit Ihren Analysen verkehrt liegen. Leider haben sie recht. Das mächtige System könnte z.B. auch einen Wechsel („change“) inszenieren, es gibt noch enorm viel Frommgläubigkeit in millionenfacher Potenz.

  182. früher konntest du dir mit solchen Blättern noch wenigstens den Hintern abwischen.
    heute kriegst du wahrscheinlich einen Furunkel
    davon.

  183. #223 James Cook (25. Mai 2016 16:26)

    Nicht mal Josef Goebbels konnte so gut Lügen.

    *************************************************

    Dieser Goebbels war ein Nazi!

  184. Typische Verwechslung von Ursache, und Wirkung. Von Studenten der Geschwätz“wissenschaften“ darf man leider nicht erwarten, zu kapieren, daß eine Korrelation keine causa begründet. Vielleicht ist es schlicht so, daß in ohnehin wirtschaftlich schwachen Gebieten der Druck durch Masseninvasion stärker spürbar ist, als in den Rotwein-Speckgürteln der Städte? Ich wohne auf einem idyllischen Dorf, und wir verdienen sehr gut. Wenn ich mich nicht u.a. hier informieren würde, würde ich vielleicht ab und zu den Kopf schütteln über die seltsamen Typen beim ReWe in der nächsten Stadt, und weiterhin brav CDU wählen…

  185. Immer wieder hört man (jüngst von van der Bellen), wie gefährlich es wäre, auf Distanz zur EU zu gehen und noch viel gefährlicher wäre in Ausstieg aus dem Euro und (um Gottes Willen) Grenzkontrollen; alles würde dann wirtschaftlich den Bach runtergehen und dann kommen Leid un Weh über Land und Leute. Wer soll diesen Mist eigentlich glauben? Was war denn VOR dem Euro und VOR der bedingungslosen Auslieferung an die EU Bonzen? Haben wir da alle in der Höhle gehaust? Wohl kaum! Deutschland war eine starke Wirtschaftsnation mit einer soliden Währung, soliden Haushaltsverhältnissen und eine stabilen, gut funktionierenden Gesellschaft. Den Nahbarn (Österreich, Frankreich, etc.) ging es auch nicht schlecht. Wenn ich sehe, wo uns der ganze EU- Mist (inkl. Euro) hingeführt hat, kommt mir das Grausen! Solche Typen (inkl von Wau Wau), die die EU immer als alternativlos schönfärben, verarschen die Bevölkerung, dass es dreister nicht mehr geht! Lassne wir uns nicht mehr länger für dumm verkaufen – dieser ganze Saustall gehört aufgeräumt und ausgemistet und das schleunigst!

Comments are closed.