viernheim_sekGegen 14.45 Uhr betrat ein maskierter und laut Zeugen schwer bewaffneter Mann mit Patronengürtel das Kinopolis am Rhein-Neckar-Zentrum im südhessischen Viernheim. Der Täter gab einige Schüsse ab und verschanzte sich und hielt die etwa 50 Anwesenden als Geiseln fest. Das Gelände um den Tatort wurde von der Polizei, die mit Hubschraubern im Einsatz weiträumig abgesperrt. Kurze Zeit später stürmte das Sondereinsatzkommando der Polizei (SEK) das Kino und erschoss den Täter, das bestätigte das hessische Innenministerium. Es soll 25 Verletzte geben, vermutlich aber alle durch Reizgas. Nähere Angaben wurden von Beginn des Einsatzes an zurückgehalten. Es wurde eine Nachrichtensperre verhängt. Update: 18.30 Uhr – Laut dpa habe es sich nach Informationen aus Sicherheitskreisen um einen „verwirrten Einzeltäter“ gehandelt. 21.10 Uhr – Die Polizei fand angeblich neben dem toten Angreifer einen Sprengstoffgürtel und eine Handgranate. Laut Aussage eines Zeuge, habe der Mann „gebrochen Deutsch gesprochen“.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

374 KOMMENTARE

  1. Grafing Bahnhof vor ein paar Tagen:

    Amok – Täter macht einen verwirrten Eindruck…

  2. Was hat die körperliche Untersuchung ergeben?
    Geschätztes Alter, Augenfarbe, Größe, Haarfarbe, Frisur, Bart, beschnitten oder nicht, Kleidung……

    Wie stellt man so schnell die „Verwirrtheits-Diagnose“?
    Auf welches Indiz ist selbige begründet?

    Fragen über Fragen…..

  3. Um Michel & Michaela nicht zu beunruhigen 🙂 …..denke ich mir mal so im jugendlichen Leichtsinn.

  4. Schlechte Choreografie. Vor dem Erschießen hätte erst ein verschwitzter Polizist mit Kippe im Hals und gelockerter Krawatte sowie einem Kaffee in der Hand verhandeln müssen. Und der Geiselnehmer hätte erstmal Pizza verlangen müssen. Es bleibt abzuwarten, warum sich keine Seite an diesen Klassiker hielt.

  5. Die Frage ist: Lichterkette oder Täuschen, Tarnen & Verpissen. Ich denke die Chancen stehen mindestens 100 zu eins für das Letztere. Gut, das es anscheinend keine Toten gab.

  6. Ehrt die BRD diesen Terroristen mit einer islamischen Beerdigung? Sorgt die BRD dafür, dass dieser radikale Moslem ins Paradis kommt? Unterstützt die BRD weitere Anschläge, indem sie Amok laufende Moslems islamisch beerdigt?
    In Frankreich werden islamische Terroristen islamisch beerdigt und auf diese Weise geehrt!

  7. Wenn es kein deutscher Geistesgestörter war, bleibt eigentlich nur noch ein geistesgestörter „Gläubiger“ übrig…

  8. #5 Marie-Belen (23. Jun 2016 17:54)

    Wie stellt man so schnell die „Verwirrtheits-Diagnose“?
    ————————————————
    Doch das macht Sinn. Es gibt ja nicht nur die Verwirrtheits-Diagnose, es gibt auch die ständig-beleidigt-sein-Diagnose, und die ständige Diskiminations-Diagnose und so weiter …

  9. Ein verwirrter Einzeltäter ,Deutscher, „Peter S.“
    Hat nix mit nix zutun

    Wetten

  10. Überall liegen die Nerven blank.

    Heute im Biergarten Hirschgarten in München. Orientalisch aussehender Mann macht Handy-Fotos. Normal.

    Dann wird er sofort vorn einem älteren Deutschen angesprochen: ich möchte hier keine Bilder – sie verstehen?

  11. OT:

    Leichlingen – Raubüberfall auf älteres Ehepaar – Polizei sucht Zeugen

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62459/3360863

    „Die Täter konnten recht genau beschrieben werden. Alle sind 20 bis 25 Jahre alt mit dunklerer Haut.“

    RP-online verschweigt Täterhintergrund:

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/leichlingen/leichlingen-raeubertrio-schlaegt-und-fesselt-senioren-im-eigenen-haus-aid-1.6070233

    „So beschrieben die Eheleute die Täter…….. Alle Männer seien zwischen 25 und 30 Jahre alt.“

  12. Jetzt aber fix ein runder Tisch gegen Rechts und nochmals die Waffengesetze verschärfen.

  13. #2 stuttgarter (23. Jun 2016 17:50)

    Warum und wann wird eine Nachrichtensperre verhängt?

    Wenn man eine Geschichte stricken möchte, wie du / Sie an dem allen vorab hinausposaunten „verwirrten“ Täter doch ganz klar merkst!
    Aber offenichtlich klappt es hinten und vorne nicht, habe nun 45 min RNF geguckt und offensichtlich verkohlen sie uns ….

  14. Gewöhnt euch dran..

    Das Töten und getötet werden wird Alltag sein..

    Das wird nun Alltag sein bei all den Tschetschenen und Terror-Moslems die Merkel in unser Land gelassen hat.

    (Hoffentlich haben die SEK-Beamte in Viernheim die Schuhe ausgezogen..)

    😉 😉 😉

  15. Würde mich nicht wundern, wenn der Amokläufer ein Deutscher war. Bei der existenz- und zukunftsvernichtenden Politik, welche Ferkel und Co. betreiben, wird dies nicht der einzige durchgedrehte Landsmann gewesen sein!

    Merke:
    Links bekräftigte den Erfolg von Rechts.
    Die verfehlte linksgrüne Politik macht Normalos zu Rassisten!

  16. was immer der einzeltäter der verwirrte war,
    einen mazeltov an das SEK saubere arbeit.

  17. #1 Heisenberg73 (23. Jun 2016 17:48)

    Tippe eher nicht auf einen Islamisten. Eher sowas wie in den USA (Batman).

    Mmh. Möglich. Aber warum dann eine Nachrichtensperre? Das wird doch normalerweise nur gemacht, wenn es etwas von gesamtstaatlicher Bedeutung ist oder man noch von irgendwelchen nicht gefassten Kumpanen ausgehen muss, damit die nicht alle Details des Stands der Dinge erfahren. Bei einem Einzeltäter, der obendrein noch tot ist, ist so etwas eigentlich nicht nötig.

    Oder aber es hat doch Tote gegeben und man braucht noch Zeit, die Angehörigen zu informieren, damit sie von allem nicht zuerst aus den Medien erfahren. Irgendwie komisch. Sieht nach künstlich runterspielen aus. Mal abwarten.

  18. Es sollen sich Geiseln „im Einflussbereich des Täters“ befunden haben.
    Wo beginnt der „Einflußbereich“ und wo hört er auf? Komische Umschreibungen heut zu Tage…
    Hat der „Mann“ den ganzen Tag keine Flüssigkeit und Nahrung zu sich genommen?

  19. Tagesschau schreibt

    „es habe sich um einen verwirrten Einzeltäter und nicht um einen terroristischen Anschlag gehandelt.“

    Hört sich mal wieder nach den üblichen Verdächtigen an. Aber mal weiter abwarten.

  20. Schön zu hören, dass scheinbar keine der Geiseln getötet wurde.

    Aber wundern tut es mich schon, warum in Frankreich und Belgien regelmäßig Terroranschläge mit vielen Toten zu beklagen sind und es hingegen in Deutschland diesbezüglich verhältnismäßig ruhig bleibt oder potentielle Attentäter rechtzeitig erkannt aus dem Verkehr gezogen werden.

    Stellen sich Täter in Deutschland wirklich dümmer an als anderswo?

    Sind Polizei und Geheimdienst in Deutschland so viel schlauer als ihre Kollegen in unseren Nachbarländern?

    Oder lässt es sich einfach durch eine nicht enden wollende Glücksträhne erklären, die ihre schützende Hand immer wieder über Deutschland hält?

    Irgedwas stimmt hier nicht…

  21. Eben sagte eine Polizeisprecherin, dass über die Identität noch nichts bekannt sei. (N24)
    So ein Schwachsinn.

    Jetzt sollten wir alle wissen, dass ein Musel war.
    Er hat auch mit einem Gewehr mehrmals in die Luft geschossen, nix mit Gaspistole.

    Das Gas kam 100% von der Polizei.

  22. Hier gibt es nix zu sehen, bitte weitergehen. Der „Qualitätsjournalismus“ kann sich weder drauf einigen, ob es einen einzigen Verletzten gibt, ob „Reizgas“ zum Einsatz kam, ob es eine Handfeuerwaffe oder eine Stangenwaffe war.

    Am Schluss stellt sich raus dass irgend ein Irrer mit ner Softair ins Kino eingelaufen ist und die tuntigen Michels das Geräusch von einem Elektromotor nicht von echtem Dauerfeuer unterscheiden konnten.

    Hauptsache, die dummen Medien können sich über irgendwas den Mund fuselig reden und der Nanny-Staat kann wieder darüber reden, dass Aktionismus angebracht ist: die Beschlagnahmung unserer Schreckschusswaffen.

  23. Sieht mir eher (wie auch heisenberg73 sagt) nach einem durchgedrehten Deutschen aus.

    Wenn das ein Islamist gewesen wäre, hätte der reihenweise Leute abgeknallt.

  24. Aus unbestätigten Quellen war zu erfahren, dass das SEK den „verwirrten Einzeltäter“ noch rechtzeitig erschiessen konnte, bevor ihm der Ruf: „Allahu Akbar“ über die Lippen kam.

  25. Sehr Suspekt.
    Ein Patronengurt und eine Waffe ? Vorher hieß er habe mehrere Waffen. Dann 25 Verletzte bis 50 Verletzte, jetzt auf einmal gar keine Verletzte.
    Das Ganze könnte auch ein fake sein.

  26. Ein Täter, offensichtlich mit einem großen Schild um den Hals auf dem “Bin verwirrt, aber kein Moslem!” stand, hat in einem Viernheimer Kino unter lauten „Grüß’ Gott!” – Rufen (allerdings nicht auf hessisch) um sich geschossen. Die Polizei weiss noch nix genaues, ist sich aber ganz gaaanz sicher, dass da nix mit nix zu tun hat.

  27. Falls es ein (TM) Deutscher war wird man Wochen lang hören, daß es ein (TM) Deutscher war und kein ausländischer Migrantulant. Ausserdem wird man auf die (TM) bösartigen sozialen Netzwerke verweisen, wo spekuliert würde, daß es sich nicht um einen (TM) Deutschen gehandelt hätte.

  28. Bei einem Moslem, würde ich mehr Tote erwarten. Allerdings spricht eine Nachrichtensperre dafür.

  29. Bernd Hochstädter von der Pressestelle des Polizeipräsidiums Darmstadt „Es gibt noch keine Hinweise auf ein Motiv. Eines können wir aber mit Sicherheit sagen: Die Tat hat keinen islamistischen Hintergrund.“

  30. MERKT ES EUCH ENDLICH:

    Ein Verwirrter aus einem Verwirrungsstadtviertel (Moslemviertel), welcher häufig Verwirrungsrituale durchführt (bückbeten x-mal am Tag) und ständig die Verwirrungsanstalten (Moscheen genannt) besucht, oft in einem Verwirrungsbuch (Koran) liest, der mit anderen Verwirrten sozialisiert ist (kriminelle Islamgangs) und durch Bildungsresistenz (Korantreue) lebenslang verwirrt bleibt, begeht nun mal eine Verwirrungstat.

    UND NUN ZUM SELBSSCHUTZ:

    Frau sexuell belästigt – Zeugenaufruf und Verhaltensratschläge 23.06.2016, PP Mittelfranken

    Nachfolgend gibt die Kriminalpolizei Nürnberg Ratschläge, wie sich Opfer dieser Straftaten gegenüber dem Täter verhalten sollten:

    – Treten Sie selbstsicher auf und zeigen Sie
    dies durch Blickkontakt!
    – Sprechen Sie mögliche Zeugen des Vorfalls
    sofort an und bitten Sie sie, umgehend die
    Polizei zu verständigen!
    – Sollten Sie allein unterwegs sein, rufen
    Sie laut und deutlich um Hilfe!
    – Nutzen Sie Fluchtmöglichkeiten!
    – Versuchen Sie, sich die Person des Täters
    genau einzuprägen (Größe, Alter, Statur,
    Bekleidung, Sprache, Haare, Brille, Bart,
    Besonderheiten)
    – Achten Sie genau auf die Fluchtrichtung und
    auf das Fluchtmittel (Fahrrad, Skateboard
    etc.)!
    – Waschen Sie getragene Kleidung keinesfalls
    vor der Spurensicherung durch die Polizei!
    – Bringen Sie auch den kleinsten Vorfall
    sexueller Belästigung zur Anzeige, da
    Sexualstraftäter oft Serientäter sein
    können, die auch künftig Frauen belästigen
    könnten.

    Ganz wichtig: Rufen Sie sofort den Polizeinotruf 110 und bleiben Sie am Tatort. Die Polizei wird in kürzester Zeit dort sein. Ein genau lokalisierter Tatort kann entscheidend bei der Fahndung und letztlich bei der Ermittlung und Festnahme des Täters sein.

    Frauen, die in der Vergangenheit, unabhängig vom Tatort Wöhrder See, Opfer solcher Straftaten geworden sind und Zeugen, die zum beschriebenen Fall Angaben machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 09 11 – 2112 – 33 33 in Verbindung zu setzen.

    https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/243629

  31. An der Niedermetzlung der europäischen Urbevölkerung besteht kein Zweifel

    Manche glauben ja, daß die europäische Urbevölkerung im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung allmählich verdrängt und schlimmstenfalls versklavt werden würde. Doch die Zahlen sprechen dagegen: Wirklichkeitsnahe Schätzungen gegen davon aus, daß in den nächsten 10 bis 20 Jahren sich bis zu 500 Millionen Delinquenten auf den Weg nach Europa machen könnten und diese sind eben zu über 90% junge Männchen und – wie mittlerweile selbst die hiesigen Parteiengecken zugeben müssen – Analphabeten. Auch sind die Delinquenten in keiner Weise politisch oder militärisch organisiert und werden massenhaft in Zwingburgen untergebracht und verköstigt und wenn die liberalen Parteiengecken Europas keine milden Gaben mehr bezahlen können, dann werden sich diese wie ein nimmersatten Heuschreckenschwarm auf die Einheimischen stürzen und diese niedermachen. Europa steht erst am Beginn dieser Entwicklung und eine entschlossene Abwehr könnte das Eindringen der Delinquenten noch unterbinden.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  32. Die SZ empört sich über Kommentare in der Zeitung „SUN“ wie :“Diese Illegalen haben internationales Recht gebrochen, als sie versuchten, über das Mittelmeer zu kommen. Der Grund für ihren Tod ist ihre Gier. Ich habe keine Sympathien für diese Illegalen.“ Ist wohl eher eine Tatsachenschilderung aber für die SZ ist das Hass. Ich möchte wirklich mal wissen welche Massstäbe die an sich selbst anlegen wo sie doch Donald J. Trump als „US-Narzist, „halber Faschist“, Dauerhetzer“ oder als „Anführer des universalen weissen Lynchmobs“ bezeichnen. Wahrscheinlich sind es die von der im Erzbistum München-Freising verbreiteten links-katholischen Menschenliebe. Amen.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/brexit-nur-ein-schluck-von-der-milch-der-menschenliebe-1.3034401

  33. Der Vorfall hatte mit Sicherheit keinen terroristischen Hintergrund (hatte also nix nix mit nix zu tun), sonst hätte der vermummte Sportschütze doch gleich auf die Kinobesucher geschossen, oder? Oder er war durch den Ramadan verwirrt.

  34. Hier http://www.welt.de/vermischtes/article156503222/Taeter-nach-Amokalarm-in-Viernheimer-Kino-erschossen.html fragte der erste Kommentator: Hat er beim Eindringen in das Kino vielleicht irgendetwas gerufen?

    Ein anderer fragt: Vielleicht war er ja unterzuckert.

    Ein weiterer Kommentaor bezieht sich auf den ersten Kommentar: Einen Spruch, den man zum Schrecken der Fahrgäste in letzter Zeit abund an in öffentlichen Verkehrsmitteln hört und der dafür sorgt, dass ganze Abteile menschenleer sind bis auf die Person, die gerufen hat und anschließend laut lacht?

  35. War das einer von, Göring-Eckardt bejubelten, geschenkten Menschen? Aber die Hinweise „Ein Mann“ und „verwirrter Einzeltäter“ lassen darauf schließen.

  36. # 14 Marie-Belen

    Natürlich beschnitten, wie wir alle, in unseren freiheitlichen Rechten, seit Merkel.

  37. #35 xxxadmin (23. Jun 2016 18:12)
    “ Eines können wir aber mit Sicherheit sagen: Die Tat hat keinen islamistischen Hintergrund.“
    Die Tagesschau brachte um 17.00 die freudige Meldung dass es keinen terroristischen Hintergrund gibt. Zur gleichen Zeit sprach CNN von 25 Verletzten. Wie auch immer: wenn einer mit einer Langwaffe ins Kino geht hat er selbstverständlich nur die friedlichsten Absichten.

  38. Mal sehen, wann die ersten bekloppten Rot(z)-Grünen mit Hashtag „Je suis Kino!“ um die Ecke kommen…

  39. Ein Dank an die Sicherheitskräfte, die hier einen guten Job gemacht haben. Angenehmer Nebeneffekt: Dem Steuerzahler bleibt viel Geld erspart.

  40. Selbst wenn es kein Mohammedaner war.

    Daß die SEK ihn sofort erschossen hat beweist, sie haben das gleiche vermutet wie alle hier…..

  41. und erschoss den Täter ….u.s.w…

    wenn es ein besoffener Nazi, oder der wirklich allerletzte Romanow ( Zarewitsch ) wäre den man erschossen hat, hätte man das auch gemeldet, aber genau das hat man eben nicht !

  42. Nachrichtensperre – warum wohl? Kann nach meinem dafürhalten nur ein Gläubiger gewesen sein. Ganz schön heiß heute und noch nix getrunken = Schei.. Religion.

  43. @ #53 Freya- (23. Jun 2016 18:24)

    An einer Bushaltestelle in der Nähe der „Kieler Wochen“ 2016, wurde ein Passant als „Rechter“ beschimpft und zusammengeschlagen!!!

    PS: „Angeblich“ ist das Video geschnitten und das Opfer hat angefangen.

  44. #50 Willi Marlen (23. Jun 2016 18:16)

    Sehr gut; so hatte ich das noch nicht gesehen.

  45. Nachrichtensperre.Keine verletzten Geiseln die in der Gewalt des verwirrten waren,so t-online.
    Täter tot.Waren die Tatortreiniger schon da…?
    Komisch bei verwirrten oder gestörten Tätern sind’s meistens die vom Bückbeterclub.Die Geiseln werden sich wohl über den Täter noch zur Presse äußern,und Licht ins Dunkel bringen,oder müßen diese jetzt die Klappe halten?Wer geht denn schon bei Gluthitze am Tag ins Kino,..läuft doch eh nix prickelndes?!
    Ist in der Nähe des Kinos ein Ramadankernkraftwerk mit unterzuckerten,die sich über die Präsenz am/in Kino der Ungläubigen aufregen?hmmm
    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_78213582/schiesserei-in-viernheim-bewaffneter-mann-von-polizei-getoetet.html

  46. @#2 stuttgarter:

    Warum und wann wird eine Nachrichtensperre verhängt?

    Vermutlich weil es echt war, und kein False Flag.

    Da sind sie überfordert und möchten sich Zeit lassen.

  47. #2 stuttgarter

    Warum und wann wird eine Nachrichtensperre verhängt?

    Weil noch eine Argumentation ausgearbeitet werden muß, warum das nichts mit dem Islam zu tun hat.

  48. OT

    Es gibt, in letzter Zeit, häufig Meldungen von illegal entsorgtem „Gammelfleisch“ und verdorbenen Lebensmitteln.
    Da werden extra die Seriennummern aus den Mülltonnen gefeilt.
    Ob es etwas mit den „Mitternachtsgelagen“ unserer Friedensfreunden in ihren Moscheen zu tun hat ? Weiß da jemand etwas?

    z.B.hier: http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/castrop/Dritte-Stadt-in-der-Region-betroffen-Wieder-Ekelfund-Aufraeumarbeiten-in-Castrop-Rauxel;art934,3047698

    Es gab aber auch kürzlich eine Meldung im SWR.

  49. Hoffentlich war’s kein Mohammedaner. Denn in diesem Falle gäbe es bestimmt wieder eine Demonstration gegen rechts.

  50. Hat natürlich alles nix mit nix zu tun.

    Genau wie dieser „Vorfall“ hier:

    Eine sehr unschöne Begegnung hat eine 37 Jahre alte Zugbegleiterin am Mittwoch in der RB 43, die von Dortmund nach Dorsten fährt, gehabt.

    Wie die Bundespolizei berichtet, wollte die Zugbegleiterin gegen 17.15 Uhr die Fahrausweise einer Gruppe von Männern kontrollieren. Die jedoch reagierten demnach mit den Worten „Du Schlampe hast uns Respekt zu zollen!“ und drohten ihr später, sie aus dem stehenden Zug zu werfen.

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/maenner-drohten-zugbegleiterin-aus-dem-zug-zu-werfen-id11943574.html

    Die Männer haben selbstverständlich keinerlei Eigenschaften, wie Haut- oder Haarfarbe. Der Kenner weiß Bescheid.

  51. ZuFall? EinzelFall? AbFall? ZerFall? Wie auch immer, es wird Nix mit Nix zu tun haben. Schönen Rammeldan allerseits.

  52. Egal was, die wissen von Anfang an sowas von genau, dass …

    … es wieder mal ein geistig Verwirrter war
    … es kein terroristischen Hintergrund gibt.

    Terror wird mit „Angst & Schrecken verbreiten“ lt. Wikidämlich definiert. Das hat der Typ gemacht, also ist es Terror.

    Wenn er geistig verwirrt war, hätte man ihm eine geklatscht und mit raus genommen. Ein Bekloppter lässt sich das in der Regel gefallen. Da man ihn erschossen hat, war er offensichtlich nicht verwirrt und man hat ihn richtigerweise als Gefahr wahrgenommen.

    Das ein SEK mit kurzen Hosen anrückt, ist auch selten. Im Normalfall trägt man wegen der in solchen Situationen zu erwartenden Splitter, Schutt etc. festes Hosenwerk. In diesen Hosen sind auch diverse Dinge untergebracht.

    Also ich finde das alles sehr sehr seltsam. Überzeugt davon bin ich, dass man uns von Anbeginn an belügt. Der Täter kann ja nicht mehr reden. So wie Uwe & Uwe vom vermeintlichen NSU …..

  53. T-Online(zusammengefasst)
    Bei der vermeintlichen Geiselnahme war der mutmaßliche Täter mutmaßlich verwirrt!

  54. So eine gequirrlte Schei$$e….
    als ob die IS sich mitten in der Woche noch vorm Freitagsgebet Mittags um 2 Alice im Wunderland reinzieht…..LOL

    FALSE FLAG!

  55. eine Zeugin sah keine Waffe , was sah das SEK? Oder hatten die aus Angst den Verwirrten sofort erschossen? — Hoffentlich war es kein Fehler des SEK. —

  56. Passt doch prima, die Faschisten EU will doch Halbautomatische Waffen verbieten lassen. Es würde mich nicht wundern wenn die Knalltüte laut Polizei ein AR15 verwendet hat.

    Einfach nur noch komisch was in diesem Land mittlerweile so ab geht.

  57. Nicht vergessen, heute ist immer noch bis spät „Brexit“-„Wahl“: Wenn eine Tote, Cox, angeblich ausgereicht hat um die Stimmung zu kippen, was würden 25 Tote, zum Großteil wahrscheinlich Kinder, auslösen?

    Die üblichen 50,5% für die EUdSSR wären dann schwer zu kommunizieren…

  58. @ #64 Polarkreistiger (23. Jun 2016 18:32)

    Kinder, Kinderfilme liefen, Mütter mit Kindern

    es waren tatsächlich nicht viele Leute im Kino

    Im Kino waren über 30 Personen, darunter auch viele Kinder. Auf dem Programm standen viele Kinderfilme:Um 14.30 Uhr sollten laut Spielplan die Filme „Angry Birds“, „Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“, „The Jungle Book“ sowie „Zoomania“ starten. Um 14.45 Uhr stand „Einmal Mond und zurück“ auf dem Programm, um 15 Uhr „Die Winzlinge – Operation Zuckerdose“.

  59. #71 h2so4 (23. Jun 2016 18:39)

    Ein durchgedrehter Benediktinermönch oder ein buddhistischer Terrorist.

    ————————————————

    Wegen ähnlicher Vorfälle in der Vergangenheit, tippe ich auf die zweite Möglichkeit.

  60. #27 jens eits

    Das ist ganz einfach zu erklären. In Frankreich gibt es noch viel mehr Musels als derzeit in D. Aber keine Sorge: dies wird sich in Bälde ändern!

  61. # Vorra
    Gegen das Vergessen!!!!
    ZON Tilman Steffen 10. Februar 2015, 17:55 Uhr
    ————————-

    Brandanschlag im bayerischen Vorra

    Das erklärt auch die Differenzen zu einer Zählung von Pro Asyl und der Amadeu Antonio Stiftung. Sie kommen insgesamt auf 486 rechtsextremistisch motivierte Straf- und Gewalttaten, Proteste und Kundgebungen gegen Asylbewerber und Flüchtlinge. Pro Asyl und die Amadeu Antonio Stiftung werten Medienberichte aus und nutzen eigene Quellen. Die beiden Organisationen schildern konkrete Taten, anders als die Bundesregierung: Die brennenden Müllcontainer an einem Flüchtlingsheim in Heiligenhaus in NRW gehören noch zu den harmlosen Vorfällen. Einer der schwersten Attacken war der Brandanschlag auf drei Häuser im bayerischen Vorra, die als Wohnquartiere für Asylbewerber vorgesehen waren. Hakenkreuze deuten auf einen rechtsextremistischen Hintergrund der Tat hin.

    Vorra etwa fehlt in der Liste der Bundesregierung, was die Abgeordnete Jelpke scharf kritisiert: „Die Angaben der Bundesregierung sind mit Vorsicht zu genießen, da sie offensichtlich unvollständig sind“, sagte sie. Das gilt ihrer Meinung nach auch für Berlin. So etwa tauchten die vielen Demonstrationen in den Ostberliner Bezirken Marzahn-Hellersdorf und Köpenick in der Regierungsstatistik nicht auf.

    Berlin ist auch ohne die Erwähnung der Proteste gegen die Asylbewerberunterkunft im Osten der Stadt Spitzenreiter bei rechtsextremistischen Attacken. „Es gibt in Berlin Stadtteile mit gefestigten rechtsextremistischen Strukturen“, sagt Timo Reinfrank von der Amadeu Antonio Stiftung. Dort werde auch mehr Gewalt ausgeübt. Gerade Marzahn-Hellersdorf sei „ein Bezirk auf der Kippe“.

  62. @ #78 JJ (23. Jun 2016 18:44)

    Sie waschen den Islam ja noch schnelleer rein, als die Lumpenpresse!

  63. Auf fr-online wird berichtet, dass es einen „islamistischen Hintergrund offenbar nicht gibt“.

    http://www.fr-online.de/rhein-main/viernheim-kinopolis-ticker-alle-geiseln-unverletzt-frei—taeter-erschossen,1472796,34410524.html

    Die Frage ist:

    Wieso meint die FR, dies besonders erwähnen zu müssen? Offenbar geht auch die FR selbstverständlich davon aus, dass bei einem Terroranschlag oder einer Geiselnahme zuerst an einen „islamistischen Hintergrund“ zu denken ist.

    Wieso denkt dabei niemand an Hindus, Juden, Christen, Sikhs oder Atheisten?

  64. Handschlag-Streit an Berliner Privatschule eskaliert

    An einer Berliner Schule ist ein Lehrer-Eltern-Gespräch aus dem Ruder gelaufen. Der gläubige Vater will der Lehrerin nicht die Hand geben. Sie beendet das Treffen. Der Imam stellt Strafanzeige.

    Unter Verweis auf religiöse Gründe hat ein Berliner Imam einer Lehrerin den Handschlag verweigert. Das berichtet der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) am Donnerstag.

    http://www.welt.de/vermischtes/article156481298/Handschlag-Streit-an-Berliner-Privatschule-eskaliert.html#disqus_thread

  65. Erstaunlich, der Täter ist tot aber trotzdem wissen Polizei und Medien bereits, dass es ein verwirrter Einzeltäter war und die Tat keinen terroristischen Hintergrund hatte.
    Woher weiss man das von einem Toten? Stand es ihm auf die Stirn geschrieben oder verfügt die Polizei über außerordentlich begabte Mediziner, die zu so einer schnellen Diagnose an einem Toten fähig sind?
    Diese widerlichen Lügenmedien halten uns Pöbel wirklich für so dämlich, diesen Schwachsinn zu glauben.
    Nun bin ich mal gespannt, ob dieser verwirrte Einzeltäter eventuell beschnitten ist.

  66. #83 Maria-Bernhardine
    Ok,das erklärt einiges über die Besucher des Kinos.
    Danke für die Info.

  67. OT

    Es darf heute ausnahmsweise gelacht werden bei MaybrechIllner: Günther Oettinger (CDU) wird heute mit Sicherheit englisch sprechen.

    heute · Do, 23. Jun · 22:15-23:15 · ZDF

    maybrit illner

    Zittern vor dem Brexit – Was wird aus Europa?

    Der 23. Juni soll zum „Unabhängigkeitstag“ der Briten werden – so wünschen sich das zumindest die EU-Gegner um Nigel Farage, Boris Johnson und Arron Banks. Seit Wochen trommeln sie für den Brexit, gegen eine Bevormundung durch die „Bürokraten“ in Brüssel, gegen Zuwanderung.

    Die EU-Befürworter warnen dagegen vor den düsteren Folgen eines Ausstiegs: Das Britische Pfund könnte an Wert verlieren, Jobs verloren gehen, Haushaltslöcher aufreißen. Nach den aktuellen Umfragen liefern sich beide Lager immer noch ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Verständlich, dass auch in Berlin und Brüssel die Nervosität steigt.

    EU-Ratspräsident Donald Tusk fand dramatische Worte: „Als Historiker befürchte ich, dass ein Brexit nicht nur der Anfang der Zerstörung der EU sein könnte, sondern auch der westlichen Zivilisation.“ Wie werden sich die Menschen in Großbritannien entscheiden? Welche Folgen hätte das für England? Für Deutschland und Europa?

    Günther Oettinger, CDU EU-Kommissar

    Anton Börner Präsident Außenhandelsverband BGA

    Susanne Schmidt Volkswirtin, Finanzjournalistin

    Arron Banks (zugeschaltet) Brexit-Befürworter, „Leave.EU“

    Philip Oltermann Korrespondent „The Guardian“

  68. #93 zille1952 (23. Jun 2016 18:53)
    Erstaunlich, der Täter ist tot aber trotzdem wissen Polizei und Medien bereits, dass es ein verwirrter Einzeltäter war und die Tat keinen terroristischen Hintergrund hatte….

    machen die immer so, immer.

  69. #40 xxxadmin (23. Jun 2016 18:12)

    Bernd Hochstädter von der Pressestelle des Polizeipräsidiums Darmstadt „Es gibt noch keine Hinweise auf ein Motiv. Eines können wir aber mit Sicherheit sagen: Die Tat hat keinen islamistischen Hintergrund.“

    Na Gott sei Dank.

    Das wird mich heute Nacht viel ruhiger und entspannter schlafen lassen.

    Schön zu wissen, dass das wieder nix mit nix zu tun hat.

  70. Hoffentlich kein Legalwaffenbesitzer.
    Sonst versuchen die Freiheitsfeinde nach das Waffenrecht weiter zu verschlimmern.

  71. LKA findet Handgranate und Sprengstoffgürtel neben der Leiche!

    Er ist vermummt, hat eine Schusswaffe in der Hand, trägt einen Patronen-Gürtel um die Schulter. Mit einer Langwaffe feuert er viermal in die Luft.

    Der Waffen-Mann verschanzt sich, nimmt Geiseln.

    +++Almir H. (16) war eine von ihnen: „Der Täter überraschte uns auf der Toilette. Er zischte uns zu: „Legt Euch hin, wenn Euch euer Leben lieb ist!“ Wir waren ungefähr 17 Geiseln.“
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/kino-viernheim-bewaffneter-mann-schuesse-im-kino-center-46456070.bild.html

  72. Verwirrter Täter und Nachrichtensperre. Alles klar. Das kommt mir mittlerweile wie ein Code vor.
    Erinnert sich noch jemand von Euch an den Verwirrten, der im Frühjahr an der S-Bahn-Station in Grafing bei München früh am Morgen zugestochen hat? Mehrere Verletzte und ein Toter. Nach dem die Polizei die zuvor verhängte Nachrichtensperre aufgehoben hat, durften wir erfahren, dass der Täter einen deutschen Pass habe, verwirrt sei und Rauschgift am S-Bahnhof versteckt habe.
    Bin ja mal gespannt, was uns diesmal aufgetischt wird.

  73. Falls es sich um einen völlig islam-freien, biodeutschen, katholisch-getauften, dunkelblonden Hans-Dieter-Klaus-Heiko-Franz-Josef handelt, wird die Freude und Begeisterung im linksgutmenschlichen Medienlager keine Grenzen mehr kennen.

    Chefredak!….. Bfffffhhhhh….es war ein Deutscher!

  74. Langwaffe?
    Kann auch eine Armbrust sein und die ist ab
    18 Jahre Waffenschein frei !

    Mal schnell noch zu greifen…. 🙂

    https://www.arrowinapple.de/armbrust/wicked-ridge/warrior-g3/

    Es ist noch viel krasser.
    Armbrüste darf man ganz legal in der Öffentlichkeit FÜHREN!

    Probiert das ruhig aus 😉
    Aber vorher ein WaffG mitnehmen und für die Polizei, die richtigen Stellen dort markieren.

  75. Hurra,Hurra,Hurarara!

    Ätsch,ätsch, nach ersten Aussagen ist er nun doch geistesgestört gewesen und hat in die Luft geschossen.

    Wie soll ich das alles nur verkraften und das mit meinen 75 Jahren.

  76. Wie passt VERWIRRT zu MASKIERT? Oder hat der Täter gar die wirre Frage gestellt, weshalb der Film ohne ihn angefangen hat und das Popcorn ausverkauft ist? War er verwirrt, weil der Film DEAD 7 nur montags läuft?

    Welchen Film wollte er sehen? Um 15 h war im Angebot:

    Einmal Mond und zurück !!!!!
    Central Intelligence
    Die Winzlinge – Operation Zuckerdose
    The Jungle Book
    Angry Birds
    Ein ganzes halbes Jahr

  77. Nehme an, dass der Taeter aus der gleichen Masse der Invasoren kommt.
    Sie wissen inzwischen, wie sie sich als „Verwirrt“ auffuehren muessen, um statt „lebenslang“ in Psychatrischer Klinik durchgefuettert zu werden.

    Deutschland braucht offensichtlich mehr Vorfaelle, bis die Massen kapieren und aufwachen.

  78. Jaja, verwirrt sind sie alle. Manche brüllen vor lauter Verwirrung „NA! NANU! NA-NA!“
    Oder so ähnlich.

  79. Ich habe der Landespolizei Hessen soeben auf Facebook geschrieben, dass sie die üblichen Verschleierungstaktiken bei muslimisch motivierten Straftaten und denen von sogenannten Flüchtlingen erst gar nicht versuchen soll. Die Herrschaften werden sich bestimmt über meine beiden Postings freuen. Mitstreiter/-innen auf Facebook sind mir immer willkommen. MERKELMUSSWEG!

  80. @#78 JJ:

    FALSE FLAG!

    Ich denke das gerade nicht!

    Bei False Flags gibt es keine Nachrichtensperre, die sind sofort vollständig „aufgeklärt“ und die offizielle Story wird mit dem Holzhammer über alle Kanäle in die Köpfe gehämmert. Außerdem ist das zu undramatisch für eine False Flag. Nichtmal Tote oder „Tote“.

    Aber die Verantwortlichen sind sich möglicherweise nicht 100 % sicher, ob es nicht vielleicht doch eine False Flag war und ein Drehbuch gibt, da wollen sie wohl nichts falsch machen, d.h. nichts rausgeben, was dann hinterher dem Skript widerspricht.

    Man kann’s nicht sicher sagen, aber die typische Reaktion auf False Flags ist anders.

  81. „Laut dpa habe es sich nach Informationen aus Sicherheitskreisen um einen „verwirrten Einzeltäter“ gehandelt“
    ——————————————————-

    Na klar! LÜGENPRESSE und STAATSVERTUSCHER wissen es schon!

    Zum Kotzen!

  82. wie wir wieder angelogen werden zeigen folgende Aussagen:
    Wir kennen das Motiv des Täters nicht,aber eins können wir mit Sicherheit sagen:
    Die Tat hatte keinen islamistischen Hintergrund.

    Naja,entweder werden wir verarscht,oder der tote Täter hat gewissen Stellen noch als bereits Toter ein Interview gegeben.
    Man fasst es nicht mehr ,für wie blöd uns die halten.

    Und das alle Amokläufer die bereits erschossen wurden als verwirrt dargestellt werden,ist auch erstaunlich!
    Da muss man sich die Frage stellen,woher dieser ärztliche Befund denn herkommt??

    Unglaublich!

  83. Moslem-Anschläge häufen sich an Freitagen (Nach Aufpeitschung durch Imam beim „Freitagsgebet“). Mal sehen, wo morgen irgendwelche Kuffar hingerichtet werden (natürlich wieder von verwirrten Einzeltätern und völlig unvorhergesehen).

  84. Pegida, AfD – Wähler oder Rechtsradikal, die werden sich schon ne Verbindung ausdenken.

  85. Ich vermutte,der Täter war von 18-20 Jahre alt,vielleicht noch miderjärige,ohne Pass und Registrierung-schwer zu feststellen um welche Moslim geht-im Nachrichten sagen auch nichts mehr das wird alles verheimlicht-typisch Lügenprese,sogar noch ich glaube,das Polizist wird davon noch Probleme kriegen-zu kotzen

  86. „Angebliche Islamisierung“
    – unbekannter linksgrüner Nichtsnutz

    Hier Islam in Deutschland am 23. Juni 2016:

    http://www.welt.de

    Täter nach Amokalarm in Viernheimer Kino erschossen

    Wenn Flüchtlinge lügen, folgen sie nur ihren Interessen

    Syrische Staatsbürgerschaft wird massenhaft vorgetäuscht

    Unter den Christen geht die Angst um

    350.000 Asylbewerbern droht Arbeitslosigkeit

    Handschlag-Streit an Berliner Privatschule eskaliert

    „Du Schlampe hast uns Respekt zu zollen!“

  87. #114 alternativ ist gut (23. Jun 2016 19:12)

    ..Da muss man sich die Frage stellen,woher dieser ärztliche Befund denn herkommt??…

    Die brauchen keins, ist blanko.

  88. Heute darf es keinen Anschlag, der „nix mit nix“ zu tun hat und in den noch Kinder involviert sind, geben; in Großbritannien wird bis 22.00 Uhr (Ortszeit) gewählt. Das wäre 23.00 Uhr bei uns; vielleicht werden danach die „Erkenntnisse“ zur Veröffentlichung freigegeben.

  89. Momentan 36°C und noch 4 Stunden bis zum Fastenbrechen.

    Meidet öffentliche Plätze, die Rechtgläubigen sind sehr gereizt!

  90. #87 Maria-Bernhardine (23. Jun 2016 18:48)

    Ach was, ich lass mir nur nicht gern vom Lumpenpack & Friends auf der Nase rumtanzen und mir hinterher erzählen, dass die Waffengesetze abermals verschärft werden müssten und auch die Überwachung noch große Lücken hatte. Diesen Braten riecht man doch meilenweit!

  91. #110 Ratanero (23. Jun 2016 19:06)

    Wie passt VERWIRRT zu MASKIERT? Oder hat der Täter gar die wirre Frage gestellt, weshalb der Film ohne ihn angefangen hat und das Popcorn ausverkauft ist? War er verwirrt, weil der Film DEAD 7 nur montags läuft?

    Welchen Film wollte er sehen? Um 15 h war im Angebot:

    Einmal Mond und zurück !!!!!
    Central Intelligence
    Die Winzlinge – Operation Zuckerdose
    The Jungle Book
    Angry Birds
    Ein ganzes halbes Jahr

    Angeblich wollte er in den Film: „Wie mache ich Werbung für meine Religion?“

  92. „Verwirrter“ = Moslem

    Der Islam verwirrt da über eine Milliarde Menschen! Fast immer wenn die LÜGENPRESSE heutzutage „verwirrt“ schreibt, darf man ruhig annehmen dass es sich um einen Moslem handelt!

  93. „Der Täter überraschte uns auf der Toilette, sprach gebrochen deutsch.“

    ****************************************************

    Muß ein Nazi gewesen sein, die können ja nur „gebrochen“ deutsch.

    Ich als „Pack“ habe schon mehrmals „gebrochen“, nach dem ich den Scheiß von der GEZ-Lügenpresse mir angetan hatte.

    Hat wie üblich Nix mit Nix zu tun. Nein, natürlich kein Sprenggläubiger, die Handgranate war wohl nur so ein Späßchen.

  94. in Bild-Online liest man gerade:
    Polizei findet Sprengstoffgürtel neben toten Täter“

    Des weiteren hatte der Täter wohl Geiseln genommen,die allesamt ungeschoren davon kamen.
    Ein Zeuge sagt aus,dass der Täter nur gebrochen deutsch sprach..Quelle Bild-Online..

    Nun wissen wir alle,warum man eine Nachrichtensperre verhängt,oder?

  95. #122 lorbas (23. Jun 2016 19:19)

    #110 Ratanero (23. Jun 2016 19:06)

    Wie passt VERWIRRT zu MASKIERT?
    **********************************************

    Ist doch klar; er hatte eine MERKEL-MASKE auf.

  96. Verwirrter Täter – die neue Sprachregelung für hohe Verdachtsmomente ins islamistische Umfeld.

    Jeder kann sicher sein, dass sofort hinausposaunt worden wäre, wenn es sich um einen schwulen Biodeutschen mit buddhistischem Hintergrund gehandelt hätte.

    An den Koran zu glauben, macht völlig irre. Das steht für mich außer Frage. Und irre sind jene Politiker, die dies nicht wahrhaben wollen.

    Der Wähler wird ihnen nächstes Jahre die Köpfe aus dem Sand ziehen, in dem sie stecken.

  97. #122 Eurabier (23. Jun 2016 19:18)
    Momentan 36°C und noch 4 Stunden bis zum Fastenbrechen.

    Meidet öffentliche Plätze, die Rechtgläubigen sind sehr gereizt!
    —————————————————–

    Alle Mann in Deckung!

  98. #68 Nuada (23. Jun 2016 18:37)

    Vermutlich weil es echt war, und kein False Flag.

    Sischer, Sischer, alles nur False-Flag seit 9/11.

  99. Da haben wir’s: „… sprach gebrochen Deutsch…“ Lt. Bild
    Nun ist alles klar bezüglich Navhrichtensperre etc.

  100. Da haben wir’s: „… sprach gebrochen Deutsch…“ Lt. Bild
    Nun ist alles klar bezüglich Nachrichtensperre etc..

  101. och der wollte doch nur einen liebevollen Kinobesuch machen. Den Sprengstoffgürtel die Handgranate und die Langwaffe hatte er doch nur zum Selbstschutz dabei. Das hat das SEK vollkommen falsch verstanden

    Und natürlich ist das kein terroristischer Hintergrund wenn man eine Handgranate und Sprengstoffgürtel und Langwaffe dabei hat, nein das war moderat..

  102. Vielleicht war es aber auch hier tatsächlich ein deutscher Karlheinz. Denn hätte das SEK tatsächlich einen von Merkels Gästen erschossen?

  103. Wieder was gelernt

    Am 23. Juni 2016 um 18:17 von benjja
    Ethnie schon klar…

    „Die Deutsche Presseagentur berichtet allerdings unter Berufung auf Sicherheitskreise, es habe sich um einen verwirrten Einzeltäter und nicht um einen terroristischen Anschlag gehandelt.“

    Na, dann ist ja zumindest die Ethnie des Täters geklärt: People of Color sind Terroristen, Weiße sind verwirrt… Das ist doch inzwischen oft leider die Darstellung in den Medien, und durch die Polizei…

    Leser_innX*e-Kommentar auf tagessau.de

    http://meta.tagesschau.de/id/113019/maskierter-angreifer-in-viernheimer-kino-komplex-getoetet

    Also: People of Color heisst das 100% PC-Korrekt. Nicht, daß irgendjemand wieder Neger, Schwarzafrikaner, Farbiger oder ähnlich unkorrektes Zeug absondert.

  104. #141 nairobi2020 (23. Jun 2016 19:27)

    …gebrochen deutsch fehlt noch. Sonst wäre der Verdacht doch nahe ein Sprenggläubiger Eselfreund.

  105. Ich geh nicht ins Kino, obwohl ich es hier für unwahrscheinlich halte. Ich fahr auch nicht mehr Zug und ich fahr auc nicht ins Ruhrgebiet.Ist schade, aber ich will den Zusammenbruch des Merkel-Regimes noch unversehrt erleben. Ich bin unglaublich neugierig wie sich das abwickeln wird und was mit Merkel passiert. Was Normales kann das nicht sein. Solche Leute enden ansders.

  106. Aber es sieht natürlich nach einem „Verwirrten“ Autochthonen aus. Armes einheimisches Schwein wahrscheinlich.

  107. das erinnert schon wieder ans runterspielen von tatsachen wie bei rudolf moshammer

    haben moslems einen moslem-bonus ?

    geradezu liebevoll wurde der moslimische mörder von moshammer umsorgt und als opfer dargestellt

  108. #130 ridgleylisp (23. Jun 2016 19:20)

    „Verwirrter“ = Moslem

    Der Islam verwirrt da über eine Milliarde Menschen! Fast immer wenn die LÜGENPRESSE heutzutage „verwirrt“ schreibt, darf man ruhig annehmen dass es sich um einen Moslem handelt!

    ————————————————
    Es wird nicht mehr lange dauern, da kommt der Mazyek aus seinem (Forderungs-)loch gekrochen und tönt „verwirrt ist diskriminierend für alle Muslime, das ist zu unterlassen“. Und dem wird natürlich von unseren Volkszertretern sofort entsprochen.

  109. @#131 alternativ ist gut:

    in Bild-Online liest man gerade:
    Polizei findet Sprengstoffgürtel neben toten Täter“
    (…)
    Nun wissen wir alle,warum man eine Nachrichtensperre verhängt,oder?

    Wenn das in BILD online steht, wo ist dann die Nachrichtensperre?

    Und außerdem: Es gibt bei Attentaten mit islamischem Hintergrund keine Nachrichtensperre oder auch nur den Versuch, zu verschweigen, dass der/die Täter Moslem/s waren. Meisten schreien sie praktischerweise noch Allahu Akbar, verlieren Pässe mit arabischen Namen oder rufen bei der Polizei an, um dort ihre Treue zum IS zu bekunden.

    Die Verschweigerei der Herkunft ist nur bei Alltagskriminalität üblich – nicht bei Terroranschlägen! Ganz im Gegenteil.

  110. Egal ob Moslem, Linker, Rechter, oder sonstwas, die Polizei hat entschlossen gehandelt und es besteht keinerlei Rückfallgefahr. Außer natürlich bei den Rechten wird ansonsten schon medial sofort auf Zurechnungsunfähigkeit erkannt und die Polizei für übertriebene Härte angeprangert. Nein, wer immer andere mit der Waffe bedroht, der muss auch mit seiner vorzeitigen Abberufung durch eine Polizei-Kugel rechnen.

  111. Der verwirrte Gesichtsausdruck bei Müslims-Terroristen kommt vom Kopfrechnen.

    ‚Sprechblase‘
    Ein, zwei, drei, vier, jetzt noch sieben mehr und ich bekommen 40, 50, 60, äh nein 70 Jungfrauen.

  112. Daß es außer dem Täter selbst anscheinend keine weitern Toten gab, deutet darauf hin, daß der Täter kein Moslem war, sondern vielleicht wirklich ein psychisch angeknackster Deutscher. Ein Moslem hätte in einem vollen Kino einige Dutzend Tote hinterlassen.

  113. Totales Durcheinander. Jeder Zeuge sagt was anderes. Während Bild einen Almi Alimovic, 16, (im Video mit diesem vollem Namen) im Text als „Almir H.“ sagen läßt

    Almir H. (16) war eine von ihnen: „Der Täter überraschte uns auf der Toilette, sprach gebrochen deutsch.

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/kino-viernheim-bewaffneter-mann-schuesse-im-kino-center-46456070.bild.html

    … zitiert das Morgenweb den Kino-Kassenmenschen, einen „Suri Blaka“ (ist ein Negername):

    Er beschreibt den Täter im Gespräch mit dem Morgenweb als relativ jung, etwa 18 bis 22 Jahre alt, schätze er. Der Mann sei relativ klein gewesen, sein Haar schwarz. Dem Zeugen zufolge sprach der Täter akzentfreies Deutsch.

    http://www.morgenweb.de/region/sudhessen-morgen/viernheim/viernheim-tater-erschossen-geiseln-unverletzt-1.2839534

    Merke: Auch Kuffnucken als Zeugen können irren.

  114. „Verwirrter Einzeltäter“, „Sprengstoffgürtel und Handgranate gefunden“, „kein islamistischer Hintergrund“,…

    Diese Formulierungen deuten doch wieder eindeutig auf… hin.

  115. #163 Babieca (23. Jun 2016 19:42)

    Ist doch klar! Für eine maximalpigmentierte, dringend benötigte Fachkraft mit Namen Suri Blaka, ist Kanaksprach perfektes und akzentfreies deutsch.

  116. Gedankenspiel: Wie würden die Schlagzeilen lauten, wenn der Täter Kevin Schmitt heißen würde?

    Wäre dann schon sein Name veröffentlicht? Würde über eine neue terroristische Neonazizelle philosophiert? Gäbe es schon Verbindungen zu AFD und Pegida („gesitige Brandstifter“)?

  117. Wie kommt ein Verwirrter zu Handgranate, Munitionsgürtel und Waffe? Ein Normaler gibt einem Verwirrten so Zeug nicht. Und so Zeug findet man auch nicht so einfach irgendwo. Also muss es doch Hintermänner geben.

  118. Gleich kommen wir im Radio 🙂 Ja doch. Im DLF.

    http://www.deutschlandfunk.de/dlf-magazin.861.de.html

    Auf der Spur
    Plattform sammelt rechte Falschmeldungen

    Auf dieser Plattform werden also alle „rechten Falschmeldungen“ gesammelt als da wären Tröglitz, Vorra u.v.a

    Und natürlich all die Stories über Ladendiebstähle, die überhaupt nicht stattfanden und versuchter Vergewaltigungen in nicht vorhandenen Stadtparks an nicht vorhandenen „Flüchtlings“lagern. Und nicht stattgefundene Ereignisse am Nicht-Sylvester am nicht-existierenden Kölner Dom.

    Und natürlich darf auch dieser harmlose Vorfall nicht fehlen.

  119. da kann man doch
    nur klar bei Verstand sein
    und nicht etwa verwirrt.

    also, warten wir mal
    auf einen seiner Sinne mächtigen Amokläufer,
    der darf dann bestraft werden.

    o tempora, o mores.

  120. #164 lorbas (23. Jun 2016 19:46)

    Für eine maximalpigmentierte, dringend benötigte Fachkraft mit Namen Suri Blaka, ist Kanaksprach perfektes und akzentfreies deutsch.

    Dem sann ich auch gerade nach. Je mehr fremde wilde Völker sich in Deutschland radebrechend rumtreiben, desto eigenartiger werden ihre Auffassungen von „gebrochen“ oder „akzentfrei“ Deutsch.

  121. Na dann der Focus berichtet es wurde ne Handgranate und ein Sprengstoffgürtel gefunden. Wird sich wohl also um einen Buddisten handeln.

  122. Meiner Meinung nach kann es sich nur um 2 Varianten handeln.

    1. Der sehr junge Sprengläubige hatte zuviel Lampenfieber und „schaffte“ sein Ziel nicht

    2. Es war ein taktisches Manöver, um die Einsatzfähigkeit der Sicherheitsbehörden auszutesten

    ich persönlich tendiere zu Variante2, ich traue diesem Frieden nicht.

  123. #168 Babieca (23. Jun 2016 19:53)

    Telefonat einer Lehrerin mit einem Vater:

    „Guten Tag, hier spricht Frau Freitag, ich bin die Klassenlehrerin von Derya. Ich wollte fragen, warum sie nicht in der Schule ist.“

    Vater: „Derya?“

    „Ja, Derya, Ihre Tochter.“

    Vater: „Derya Schule!“

    „Nein, Derya nix Schule. Hier ist die Schule. Ich bin Schule.“

    Vater: „Derya Schule!“

    „Derya nix Schule!“

    Der Vater stockt kurz: „Derya nix Schule?“

    „Nein.“

    Vater: „Danke.“

    http://www.bild.de/ratgeber/kind-familie/lehrerin/chill-mal-frau-freitag-saeure-16803512.bild.html

    Ohne Worte !

  124. http://hoaxmap.org/index.html

    #166 Cendrillon (23. Jun 2016 19:49)
    Gleich kommen wir im Radio 🙂 Ja doch. Im DLF.

    http://www.deutschlandfunk.de/dlf-magazin.861.de.html

    Auf der Spur
    Plattform sammelt rechte Falschmeldungen

    Auf dieser Plattform werden also alle „rechten Falschmeldungen“ gesammelt als da wären Tröglitz, Vorra u.v.a

    Auf dieser Plattform werden also alle „Falschmeldungen“ gesammelt.

    Schön und gut.

    Und was ist mit den „Richtigmeldungen“?

  125. #169 Freya- (23. Jun 2016 19:55)
    „Neben toten Täter Sprengstoffgürtel gefunden!!!!“

    Das zeigt doch mal, wie verwirrt der war. Gleichheiten mit gewissen anderen Verwirrten sind rein zufällig und nicht beabsichtigt.

  126. #56 wolaufensie (23. Jun 2016 18:25)

    Hier erklärt ein Spezialist für
    solche Fragen, was es mit den
    ständigen Nachrichtensperren in Deutschland auf sich hat.

    Ja, und auch die sonderbare Häufung von „verwirrten Einzeltätern“ ist frappierend. Sowas gab es früher nur alle Jubeljahre mal in den USA oder so. Heute hört man fast jede Woche von so einem komischen „verwirrten Einzeltäter“. Tststs.

  127. Schon nach einer Stunde, der tote Verbrecher lag noch im Kino wusste der hessische Innenminister schon das der Mann geistig verwirrt ist Die Krankheit heißt Fängt mit I an und endet m und in der Mitte s und l.

  128. #170 Leser_ (23. Jun 2016 19:58)

    2. Es war ein taktisches Manöver, um die Einsatzfähigkeit der Sicherheitsbehörden auszutesten

    ich persönlich tendiere zu Variante2, ich traue diesem Frieden nicht.

    *****************************************

    Auf gar keinen Fall; die Briten wählen bis 23.00 Uhr unserer Zeit.

    Eine Geiselnahme mit Kindern und eventuell vielen Toten fördert den Brexit.

    Nach 23.00 Uhr erfahren wir mehr.

  129. Apropos Vorra:

    Es war von Anfang an bekannt, dass der Hausbesitzer vorbelastet war, weil er schon mindestens ein Mal eine „warme Sanierung“ hatte bei einem seiner Häuser.

    Das wollte damals aber keiner hören, weil die Version vom rechtsextremistischen Brandanschlag gerade irgendwie hipper war und alles andere nicht seinen pädagogischen Zweck erfüllt hätte.

  130. Interessant wie von 25 Verletzten gesprochen wurde und nun auf einmal keine Verletzten.
    Schön, dass im Netz die Nachrichten jederzeit veränderbar sind.

  131. Man stelle sich vor:
    Der Täter trägt bis zu seinem Tod eine Gesichtsmaske und der hessische Innenminister verkündet kurz nach dem Finalschuss, das der Mann „verwirrt“ war. Wie kommt der Minister zu dieser Diagnose, niemand sah das Gesicht in lebendem Zustand.
    Die verkaufen uns für blöd und diskriminieren uns, weil sie uns jegliche Intelligenz absprechen.

  132. ntv spricht von sprenggürtel und handgranate.
    meine gratulation ans SEK, hätte böse enden
    können, in einem land voller entwaffneter.

  133. #143 Franz45
    Ich mag solche Typen (Einer gegen viele) und derjenige der im Kommentarbereich von Youtube rumstänkert ist sicher der nickende Verbrecher mit Maske aus dem Video:)

  134. #176 Dortmunder1 (23. Jun 2016 20:02)

    hey jetzt mecker mal nicht am anerkannten Studiengang Leichenpsychologie!

  135. #172 lorbas (23. Jun 2016 19:59)
    #168 Babieca (23. Jun 2016 19:53)

    Ja, gilt sicher heute als akzentfreies Deutsch, schon aus pc-Gruenden.

    Doits nix Akzent…

  136. #181 MadameMim (23. Jun 2016 20:05)

    Die verkaufen uns für blöd und diskriminieren uns, weil sie uns jegliche Intelligenz absprechen.
    **********************************************
    Ja, Schäuble meint, wir seien Produkte von Inzucht.

  137. #179 Freya-
    Auf gar keinen Fall; die Briten wählen bis 23.00 Uhr unserer Zeit.

    Eine Geiselnahme mit Kindern und eventuell vielen Toten fördert den Brexit.

    Nach 23.00 Uhr erfahren wir mehr.
    —————
    mit tatischem Manöver meinte ich die IS Irren, sie sind zwar irre aber nicht zu unterschätzen….

  138. Ach ja, ein verwirrter Einzeltäter, wie immer. Sonst kann niemand Angaben machen, weder zur Person des Täters, noch zu der Waffe.

  139. Dänen geschockt durch Doku-Serie über Imame

    Imame in Dänemark sagen ihren Gläubigen, du darfst nicht zur Polizei gehen, wenn dein Mann dich vergewaltigt und untreue Frauen darfst du steinigen. „Wir haben zwei Menschen als Spione ausgebildet,“ sagt Thomas Breinholt, Programm-Direktor im dänischen TV2, die beiden haben alles mit versteckten Kameras festgehalten. Moral Noshad Sharifi, Redakteur von nrc.nl hat den Dänen interviewt.

    Eine Frau kommt zum Imam mit der Frage: Ich werde von meinem Mann geschlagen und vergewaltigt, darf ich zur Polizei gehen? „Nein“, sagen sieben Imame von acht Moscheen in Dänemark. Die meisten sagen auch, du darfst dich nicht einmal scheiden lassen.

    Glücklicher Weise wird wird die Frau nicht wirklich misshandelt. Sie hatte einen verborgene Kamera bei sich für TV24, einen dänischen Sender. Das Gespräch wurde aufgezeichnet. Und als Teil einer vierteilten Doku-Serie „Moskeerne bag slöret“ („Hinter dem Schleier von Moscheen“) ausgestrahlt.

    http://www.rolandtichy.de/gastbeitrag/daenen-geschockt-durch-doku-serie-ueber-imame/

    https://www.youtube.com/watch?v=MQFmb0-gAyQ

  140. Der bewaffnete Mann, der im südhessischen Viernheim ein Kino gestürmt haben soll, ist tot. Er wurde von der Polizei erschossen. Neben seiner Leiche seien einem Medienbericht zufolge ein Sprengstoffgürtel und eine Handgranate gefunden worden. Über das Motiv herrscht weiter Unklarheit.

    Nur eine Schreckschusswaffe?

    http://www.n-tv.de/politik/Polizei-erschiesst-Geiselnehmer-in-Viernheim-article18026211.html

    Schwer verwirrt scheint die Prozilei zu sein.

  141. Nachrichten im Pinocchioland:

    Der verwirrte und unbewaffnete Einzeltäter, war bei klarem Verstand und mit Sprengstoffgürtel und Handgranate bewaffnet. Es keine Verletzten.
    Die ca. 25 Verletzten wurden mit Krankenwagen in umliegende Kliniken gebracht. Da der Täter nur gebrochen Deutsch sprach, ist nicht von einem terroristischen Hintergrund uszugehen.
    Die Erde ist eine Scheibe und morgen ist Weihnachten.

  142. Zu dieser sensationellen, üblichen Blitzdiagnose „verwirrter Einzeltäter“: Höhö, Amis, zieht euch warm an: Ihr könnt eure ganzen „CSI“ = Flupdiwup-gelöst-der-Fall-Krimiserien in die Tonne kloppen.

    Nehmt euch mal an der deutschen Polizei ein Beispiel… :)))

  143. Zur Hälfte OT:

    Weil doch dergleichen Täter automatisch „Verwirrte“ zu sein haben, wendet man sich doch lieber dem viel, viel lohnenderen Thema „Kampf gegen Rechts“ zu, bei dem diverse Brandanschläge, die am besten noch mit Hakenkreuzen und wohlfeil passenden Sprüchen im meist verkehrter „Rechtschreibung“ dargeboten werden, weil sich da – im Sinne der Massenansiedlung immer weiterer Völkerscharen aus „Islamien“ – immenses Kapital draus schlagen läßt.

    „Kein Asylat in Vorra“ (sic) war ein solcher Spruch, der an einem eben noch im Bau befindlichen, dann aber leicht angekohlten Asylheim in diesem Ort feilgeboten worden war. Politik und Medien des hiesigen Systems tobten daraufhin wochenlang.

    Doch denkste: „keine rechtsextremen Täter, sondern ein wirtschaftlicher Hintergrund“ heißt es endlich nach langen Monaten, und dreimal dürfen wir raten, warum in aller Welt nur die „Junge Freiheit“ es ist, die von diesem Reinfall berichtet hat. Ein anderes Medium, das sich dazu geäußert hätte, ist mir derzeit jedenfalls nicht bekannt.

  144. Als die Meldung frisch raus kam, habe ich versucht, auf der Welt zu posten, dass man uns alsbald einen „verwirrten Täter“ unbekannter Provenienz präsentieren würde. Natürlich kam dieser Kommentar genauso wie ein später Kommentar, der auf den Sachverhalt hinwies, nicht durch. Das Volk wird bewusst dumm gehalten. Ich finde, das ist überhaupt das Schlimmste: für wie dumm man uns hält.

  145. #165 fozibaer (23. Jun 2016 :49) „Wie kommt ein Verwirrter zu Handgranate, Munitionsgürtel und Waffe? Ein Normaler gibt einem Verwirrten so Zeug nicht. Und so Zeug findet man auch nicht so einfach irgendwo. Also muss es doch Hintermänner geben.“

    Für die Unbedarften u. Unschuldigen hier:

    Du bekommst in D ALLES für Geld:
    Drogen, Waffen, Sprengstoff. Richter, Beamte, Nutten, TÜV-Plaketten, ASU, geklaute Waren, etc.
    Zumindest ich, wenn ich mich 30Km am Tag in meiner Heimatstadt bewegen würde und diese Dinge suchen würde.
    Mit solchen Menschen bin ich als „Deutscher“ aufgewachsen u. alles gute alte Bekannte aus der Schul-,Lehr-, Arbeitsplatzzeit, die jederzeit einen „Weiterempfehlen“, wenn man die Sachen nicht zufällig auf Lager hat.

    Dies ist in jeder Deutschen Klein- bis zur Großstadt so – je größer, desto mehr davon.

    Ich wäre ein guter V-Mann, wäre da nicht mein Hass auf dieses System und die Liebe zum Vaterland.

  146. OT
    Wer hat Ahnung davon was heute früh am Flughafen Köln-Bonn los war? Wir waren ein paar Tage auf Mallorca, wollten heute früh zurückfliegen, fast alle Maschinen aus NRW hatten Verspätungen. Der Pilot redet etwas von verschiedenen „Vorkommnissen“ am Flughafen Köln-Bonn.

  147. #190 Marie-Belen (23. Jun 2016 20:07)

    Ja, Schäuble meint, wir seien Produkte von Inzucht.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ist mir schon klar, dass der das glaubt. So dumm wie sich noch immer viele Deutsche verhalten, kann das nur so sein. Lassen sich wehrlos auf die Schlachtbank führen, normal ist das nicht.

  148. Die Daily Mail berichtet, dass jetzt schon Debatten losgehen, weil in den Wahllokalen Stifte ausliegen, die man ausradieren kann. Als eine Dame anderen Wählern ihren eigenen Stift ausleihen wollte, wurde ihr das untersagt. Anderswo haben sich Privatpersonen vor Wahllokale gestellt und nicht radierbare Stifte verteilt.

    Der Artikel hat schon ca. 4400 Kommentare.

  149. #7 Aloha_Nacktbar

    Schlechte Choreografie. Vor dem Erschießen hätte erst ein verschwitzter Polizist mit Kippe im Hals und gelockerter Krawatte sowie einem Kaffee in der Hand verhandeln müssen. Und der Geiselnehmer hätte erstmal Pizza verlangen müssen. Es bleibt abzuwarten, warum sich keine Seite an diesen Klassiker hielt.

    Moderne Zeiten! Keiner nimmt sich mehr Zeit für einen nervenzerfetzenden Verhandlungsmarathon. Mit durchnäßten Achseln, Qualmschwaden, kaltem Kaffee aus dem labrigen Becher, in den am Schluss die Kippe geschmissen wird.

    Stattdessen wird reingestürmt. Pew,Pew,Pew!
    Tango down!
    Vielleicht weil bei Rechtgläubigen das Verhandeln nichts bringt?

  150. Die Gerichtsmedizin hat anscheinend einen „NEUEN GEISTESZUSTANDS-SCHNELLTEST“, der selbst nach dem Tod durchgeführt werden kann.

    SCHÖNE NEUE WELT, WAS IN DIESER ZEIT ALLES MÖGLICH IST.

  151. Ein überzeugter IS-Terrorist hätte vermutlich einige Menschen ermordet, bevor das SEK ihn erwischt hätte.

  152. Sorry, ich meinte natürlich „NEUEN EINZELFALL-GEISTESZUSTANDS-SCHNELLTEST“.

  153. Wurde der SEK Mann der den Verbrecher
    …ähm…
    den geistig verwirrten Deutschen Mitbürger erschossen hat schon von der rot-grünen SS verhaftet ?

  154. Polizei findet Sprengstoffgürtel neben totem Täter!

    Das hat nichts zu bedeuten. Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu diskutieren…

  155. Laut dem video mit der Polizistin auf Bild ist eine unbekannte Anzahl Leute entkommen durch die Tiefgarage.
    Wer? Wo sind die? Wollen die nicht ihr Wissen an den Mann bringen?

  156. #199 peter wood (23. Jun 2016 20:17)
    OT
    Wer hat Ahnung davon was heute früh am Flughafen Köln-Bonn los war? Wir waren ein paar Tage auf Mallorca, wollten heute früh zurückfliegen, fast alle Maschinen aus NRW hatten Verspätungen. Der Pilot redet etwas von verschiedenen „Vorkommnissen“ am Flughafen Köln-Bonn.


    Einmal Köln Bonn bei Googel eingeben und dann hast du es.

    Die haben Probleme mit der Rollbahn. Daher soll die Decke erneuert werden

  157. Der Täter habe einen verwirrten Eindruck gemacht.
    Aha.
    Außerdem war es ein Mann.
    Soso.

    Zunächst konnte der Täter nach Angaben der Polizei nicht identifiziert werden. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Hessische Landeskriminalamt nahmen die Ermittlungen auf.

    Keine Papiere, wa?
    Dann war es ja schon mal kein false flag. Da liegen die Pässe doch immer am Tatort rum. Oder im Fluchtauto.
    ;-)).
    Sonst könnte man ja meinen, es ginge gegen die Waffenbefürworter. Räusper. Hüstel.

    http://www.bild.de/regional/aktuelles/mann-soll-sich-in-viernheimer-kino-verschanzt-46457552.bild.html

  158. #208 Honigmelder (23. Jun 2016 20:25)

    Ein überzeugter IS-Terrorist hätte vermutlich einige Menschen ermordet, bevor das SEK ihn erwischt hätte.

    Vielleicht lief der Facebook-Live-Stream für die Direktübertragung des Massakers noch nicht stabil genug….

    Etwas zynisch, aber das scheint ja jetzt irgendwie in Mode zu kommen bei den IS-Fans (siehe Mord an der Kriminalbeamtin bei Paris).

    Was mich etwas überrascht ist, dass das SEK den Mann getötet hat. Denn eigentlich sind die fit genug, Leute so zu treffen, dass sie zwar schachmatt sind, aber nicht tot. Also entweder der Schütze hat schlicht irgendwie Pech gehabt beim Schießen (ungenau) oder aber es lag eine echte Notsituation vor mit Getümmel, so dass man nicht genau zielen konnte, aber unter akutem Zeitdruck stand. Fragen über Fragen.

  159. #193 MR-Zelle (23. Jun 2016 20:11)

    Nachrichten im Pinocchioland:

    Der verwirrte und unbewaffnete Einzeltäter, war bei klarem Verstand und mit Sprengstoffgürtel und Handgranate bewaffnet.

    #201 Marti (23. Jun 2016 20:18)

    „Klein, schwarzhaarig und 18 bis 22 Jahre alt“, so wird der Täter von Viernheim beschrieben.

    Sowohl die Waffen als auch das von Zeugen beschriebene Aussehen ist sowas von typisch für Karl-Heinz.

  160. Geistig verwirrt, ein Einzelfall – man kann es wirklich nicht mehr hören. Bei solchen Umschreibungen klingelt es sofort beim Erwachten.

    Zum Brexit: Ausradierbare Stifte? Dann ist mir jetzt schon klar, dass die Briten genauso verar…. werden wie wir. Die Kiste wird so lange manipuliert bis es ganz knapp passt, genauso wie bei der Präsidentschaftswahl in Östereich.

  161. #198 Placker (23. Jun 2016 20:17)

    Du bekommst in D ALLES für Geld:
    Drogen, Waffen, Sprengstoff. Richter, Beamte, Nutten, TÜV-Plaketten, ASU, geklaute Waren, etc.

    Was, du bekommst in D sogar Nutten für Geld? Hätte ich nicht gedacht, Placker.

  162. #215 Paula (23. Jun 2016 20:35)
    Was mich etwas überrascht ist, dass das SEK den Mann getötet hat.

    Wenn er selbst bewaffnet ist, Sprengstoffgurt etc. und Geiseln hat, ist der Spielraum wohl eher klein.

  163. Schußwaffe, Schreckschußpistole, Täter tot, verwirrter Einzeltäter, nix Terrorismus…

    ABER: Nachrichtensperre

    Das paßt doch nicht zusammen.

    Dann die komischen Täterbeschreibungen, die schon irgendwie an die typischen Fachkräfte erinnern. Der geschulte PIler liest natürlich zwischen den Zeilen, und schließt aus dem, was sie nicht schreiben, seine Schlüße.

    Nun liest man von einem Sprengstoffgürtel.

    Also doch nix verwirrter Einzeltäter der nichts mit Terror zu tun hatte?
    Wobei der Muselmanenterrorist ja auch immer verwirrt ist und nix mit Islam…blabla…

    Wieso sagen sie nicht, daß es Horst F war? Bei einem nichterroristischen Einzeltäter kann es doch keine ermittlungstaktischen Hindernisse geben.
    Also war Horst F wohl doch wieder ein Mohamed?

  164. #221 baqd_G (23. Jun 2016 20:38)
    Wie hier jemand schrieb, vielleicht hat die Nachrichtensperre mit aktuell laufender Abstimmung uber Brexit zu tun.

  165. Am Ende wäre ich nicht überrascht (und mit meinen Schlußfolgerungen kaum verwirrt und unter nichtlinken schon gar nicht verwirrt, wenn das unser erster offizieller 2015-Merkeleinladungs-Räffutschie-Terrorist war.

    Na dann wäre es natürlich erständlich, daß man sich schwer tut, Infos rauszugeben.

    Bei einem „rechten“ Täter (womöglich noch PI-Leser, Pegida-Sympathisant und AfD-Wähler) hätte man doch pünktlich zur Tagesschau die Sondersendung über den „Angriff von Rächz“ fertig gehabt.

  166. #215 Paula (23. Jun 2016 20:35)
    Was mich etwas überrascht ist, dass das SEK den Mann getötet hat. Denn eigentlich sind die fit genug, Leute so zu treffen, dass sie zwar schachmatt sind, aber nicht tot

    Wenn es false flag war, mit welcher Zielsetzung auch immer, mußten sie ihn erschießen.

    Sorry vielmals, aber ich glaube nichts mehr und halte inzwischen alles für möglich.
    Danke Frau Merkel & Konsorten.

  167. Das war ein Moslem der Kinofilme hasste, aber im Unterbewusstsein wollte er Schauspieler werden. Dieser Zwiespalt hat ihn so verwirrt das er morden wollte.

    Fazit:Da hat Nichts mit Nichts zu tun. Nichts kennt noch nicht einmal Nichts.

  168. Der „verwirrte Einzeltäter“ von Viernheim war nach Zeugenaussagen KLEIN und SCHWARZHAARIG und er trug einen SPRENGSTOFFGÜRTEL.

    Wenn das der depressive Dieter war, tue sich vor mir bitte der Höllenschlund auf.

  169. 1/2 OT
    DEUTSCHLAND WIRD ABGEFACKELT.

    1. Brand Rüsselsheim 22.6.2016
    Kein Polizeibericht zum gestrigen Großbrand.
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/ruesselsheim/millionen-schaden-nach-sporthallen-brand-46442008.bild.htm

    Ursächlich für den Großbrand mit Schaden in Millionenhöhe war angeblich ein technischer Defekt. Ist es nicht erstaunlich, wie schnell eine Brandursache festgestellt wird, obwohl der Brand erst spät in der Nacht gelöscht und das Gebäude komplett abgebrannt war?
    Großbrand Rüsselsheim 22.6.2016
    Kein Polizeibericht zu diesem Großbrand.
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/ruesselsheim/millionen-schaden-nach-sporthallen-brand-46442008.bild.html

    2. Brand Sehnde 22.06.2016
    Hannover (ots) – Ein Großfeuer hat heute Nachmittag an der Waldstraße die Sporthalle der Kooperativen Gesamtschule Sehnde zerstört. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache aufgenommen.
    Gegen 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr über den Brand in der Sporthalle informiert. Die eingesetzten Löschkräfte konnten ein Niederbrennen des kurze Zeit später bereits in Vollbrand stehenden Gebäudes nicht mehr verhindern. Durch das Feuer wurde die Sporthalle weitestgehend zerstört.
    Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Objekt, es gab keine Verletzten.
    Die Höhe des entstandenen Schadens kann derzeit noch nicht genau beziffert werden, dürfte nach erster Schätzung jedoch im Millionenbereich liegen.
    Zur Ermittlung der bislang unbekannten Brandursache hat die Kriminalpolizei ihre Arbeit aufgenommen. Experten des Kommissariats für Branddelikte werden den Geschehensort in den nächsten Tagen untersuchen. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3360109

    3. Brand Heilbronn 23.06.2016

    23.06.2016 Heilbronn: Großeinsatz nach Brandstiftung
    Zu einem Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr kam es nach der Meldung eines Brandes in der Heilbronner Mettelbachstraße am Donnerstagnachmittag, um 14 Uhr. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte diese fest, dass es an mehreren Stellen in verschiedenen Etagen des Zweifamilienhauses brannte. Laut den Angaben eines Bewohners, der sich im Garten aufgehalten hatte, sollen ihn zwei Unbekannte in das Gebäude gezerrt haben. Sie sollen nach seiner Aussage mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Die etwa 35 Jahre alten Täter seien zu Fuß geflüchtet. Beide seien zur Tatzeit bekleidet gewesen mit einer schwarzen Jogginghose und schwarzen Unterhemden. Der eine Mann soll außerordentlich kräftig gebaut sein, der andere sei eher schmächtig. Die Polizei fahndet derzeit mit starken Kräften im Bereich der Binswanger Straße und in Richtung Wartberg. Zeugen, die Personen sehen, auf die diese Beschreibung zutrifft, werden gebeten, diese nicht anzusprechen, sondern sofort die Polizei über den Notruf 110 zu informieren. In dem Gebäude leben vier Personen, von denen aber nur ein Mann zuhause war. Der entstandene Sachschaden liegt nach den ersten Schätzungen bei rund 150.000 Euro. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3361165

  170. Kein terroristischer Hintergrund ist also gleichzusetzen mit kein islamischer terroristischer Hintergrund. Denn Terror war es ja. Terrorisierte Kinder haben wir jetzt genug.
    Da sieht man wieder, dass Terror IMMER islamisch ist.

  171. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass wenn es zu Wahlmanipulationen (kein Brexit) kommen sollte, dass es in GB zu Ausschreitungen kommt!

  172. „Sprengstoffgürtel“, „sprach gebrochen deutsch“, „Klein, schwarzhaarig und 18 bis 22 Jahre alt“, bestehen eigentlich noch irgendwelche Zweifel, dass es ein Islam-Attentat war?

    Wer, außer islamischen Terroristen, benutzt Sprengstoffgürtel?

  173. Also ins Schwimmbad kann man nicht mehr gehen,ins Kino auch nicht, öffentliche Verkehrsmittel sind zu meiden, Kindergärten, Schulen, Veranstaltungen, Feste, Weihnachtsmärkte fallen auch flach.
    Abends rausgehen geht nicht mehr.
    Kleidung nur noch langärmelig und bedeckt.
    Biergarten auch HARAM wegen Wurstsalat und Alkohol.
    Was machen wir nur in der Freizeit?
    Stricken lernen oder Kampfsport üben?

  174. „Es soll 25 Verletzte geben, vermutlich aber alle durch Reizgas.“

    HoGeSa in Köln, sofern sich noch jemand erinnert, außer mir. „50 verletzte Polizisten durch Nazis“ – titelten die Lügenmedien der BRD. Tatsächlichen haben die Herren und Damen vom Trachtenverein sich durch die Reizstoffe der eigenen Truppe „verletzt“ und mußten sich die Augen auswaschen und mal durchatmen gehen – was natürlich die Schuld „der Nazis“ war (haben wahrscheinlich das Tränengas in Richtung der Polizisten gepustet damals). Da ich den Lügenmedien bedingungslos glaube, erwarte ich jetzt eine entsprechende Berichterstattung zu diesem Reizstoffeinsatz … .

  175. Und warum war Er maskiert?
    Rausgekommen wäre Er eh nicht mehr….ob mit bumm oder ohen.

  176. Ind der WELT steht:

    Ein „verwirrter“ Mann…, mit Sprengstoffgürtel…, das Polizeipräsidium Darmstadt sagt: „Es gibt noch keine Hinweise auf ein Motiv. Eines können wir aber mit Sicherheit sagen: Die Tat hat keinen islamistischen Hintergrund.“…,

    …sagt mal ihr Volksverräter, wollt ihr uns VERARSCHEN…???

    Bei dieser Konstellation kann es sich nur um einen Moslem, um einen islamischen Terrorakt handeln!

  177. Sprengstoffgürtel,gebrochen deutsch, Nachrichtensperre…. Lügenpresse versucht den Ball flach zu halten, damit in UK ja nichts schief geht. Spätestens
    wen der Michel sein deutschlandspiel anschaut wird daraus ein versuchter terroristischer Anschlag….

    Genau wie beim Egypt air absturz… Flugschreiber gefunden—keine Informationen.

  178. #230 fiskegrateng (23. Jun 2016 20:38)

    #215 Paula (23. Jun 2016 20:35)
    Was mich etwas überrascht ist, dass das SEK den Mann getötet hat.

    Wenn er selbst bewaffnet ist, Sprengstoffgurt etc. und Geiseln hat, ist der Spielraum wohl eher klein.

    Also ich kann mich erinnern, dass in Berlin mal ein islamischer „verwirrter Einzeltäter“ in einem U-Bahnhof einer völlig fremden Frau ein Kind aus dem Kinderwagen gerissen hat und dem Kind über mehrere Stunden (!!!) ein Messer an die Kehle gehalten hat und damit gedroht hat, es zu töten.

    Das SEK rückte an und hat über die ganze Zeit, also mehrere Stunden auf den Mann gezielt (schon eine irre Konzentrationsleistung). Und dann in einem Moment, wo der Mann das Messer von einer Hand in die andere nehmen wollte, hat ihm ein SEK-Beamter das Messer so aus der Hand geschossen, dass das Kind unverletzt blieb. Da konnte man sehen, was die so drauf haben. Erstens an Präzision. Zweitens an Konzentrationsfähigkeit und drittens aus an Entscheidungsvermögen, denn da kann man ja nicht lange überlegen, sondern muss sich entscheiden: DAS ist jetzt DER Moment.

    Mit einem Sprengstoffgürtel drum ist natürlich noch was anderes. Das ist aber glaube ich noch nicht gesichert. Sprengstoffgürtel ist dann aber schon SEHR „nix mit nix“.

  179. von wegen,…. Zitat Gauck,
    wir schenken Euch nicht unsere Angst, und Euer Hass ist unser Ansporn

    OT,-.….Meldung vom 23.06.16 – 17:57 Uhr

    Köln: In diesem Jahr entfällt große Silvesterfeier rund um Dom und Bahnhof

    Aufgrund der letztjährigen massiven sexuellen Übergriffe in der Kölner Silvesternacht wird es dieses Jahr keine Feier zum Jahreswechsel geben.

    Die Stadt sagte nun schon die große Party rund um den Domplatz und den Hauptbahnhof aus Sicherheitsgründen ab.

    Unter dem Motto „Zusammen Asylanten abschieben neu beginnen – Willkommen 2017″ plante eine Eventagentur die Silvesternacht, doch offiziell müssen die Räume dort als Flucht- und Durchgangswege freigehalten werden. http://www.shortnews.de/id/1204888/koeln-in-diesem-jahr-entfaellt-grosse-silvesterfeier-rund-um-dom-und-bahnhof

    übrigens, Prost Herr Gauck !

  180. von #54 Freya:

    Schocker!

    An einer Bushaltestelle in der Nähe der „Kieler Wochen“ 2016, wurde ein Passant als „Rechter“ beschimpft und zusammengeschlagen!!!

    https://www.facebook.com/100009906017781/videos/319464995060365

    Und zu der Oma(!!!) die dazwischen geht geifert der Moslem: „Ich ficke Deinen Gott!“

    Hoffentlich hat die Polizei diesen Kulturstörling noch erwischt.

    Ansonsten sind ja einwandfreie Gesichtsaufnahmen vorhanden, auf das die lokale Presse sich nicht mit etwas rauslügen kann bezüglich Täter-Herkunft.

  181. „Verwirrter Einzeltäter“ bedeutet schon mal KEIN rechtsradikaler Nazi-Terrorist, als kein NSUmania!

  182. Nachspiel für die Drei vom Nettomarkt

    Wurden Filme mit hoher Einschaltquote früher in Babelsberg oder Hollywood gedreht, sind heute eher Low-Budget-Produktionen aus Tankstellen, Fußgängerzonen und Supermärkten die wahren Straßenfeger. So wie das Handyvideo aus dem Netto-Markt im beschaulichen Dörfchen Arnsdorf, nördlich von Dresden.

    Wie so oft nahm der Vorfall erst seine Bahn durch die übliche Empörungsmaschinerie als er seinen Weg in die sozialen Netzwerke fand. Das Gute daran ist: Jeder, der möchte, kann sich den Clip so oft anschauen wie er will und sich seinen eigenen Reim darauf machen.

    https://castorfiberalbicus.wordpress.com/2016/06/22/nachspiel-fuer-die-drei-vom-nettomarkt/

  183. Ich sags deutlich – Ein verwirrter Einzeltäter ist ein Mohammedaner. Ich will den Namen wissen!

  184. #250 Demokratie statt Merkel

    Die beiden weiblichen Polizisten sind der Knaller. Frauen im Polizeidienst taugen lediglich als Politessen oder, wie früher, bei der weiblichen Kriminalpolizei.

  185. Aber es gibt noch mehr islamischen Terror in Buntland, wenn auch ohne Verletztre und Tote, alleine heute an einem Tag bzw. 3,5 Stunden gemeldet, in einer Zeitung:

    Panorama Lehrer-Eltern-Gespräch
    18:55
    Handschlag-Streit an Berliner Privatschule eskaliert

    An einer Berliner Schule ist ein Lehrer-Eltern-Gespräch aus dem Ruder gelaufen. Der gläubige Vater will der Lehrerin nicht die Hand geben. Sie beendet das Treffen. Der Imam stellt Strafanzeige.

    http://www.welt.de/vermischtes/article156481298/Handschlag-Streit-an-Berliner-Privatschule-eskaliert.html

    Politik Ramadan
    15:02
    Unter den Christen geht die Angst um

    Viele Muslime verzichten im Ramadan tagsüber auf Essen und Trinken. Einige fordern das auch von christlichen Migranten. Nicht der einzige Konflikt zwischen den Religionen im Flüchtlingsheim.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156489272/Unter-den-Christen-geht-die-Angst-um.html

    Das können nur Moslems gewesen sein:

    Panorama Zugbegleiterin bedroht
    18:39
    „Du Schla** hast uns Respekt zu zollen!“

    Zwischenfall in einer Regionalbahn im Ruhrgebiet: Eine Gruppe Schwarzfahrer beleidigte eine Zugbegleiterin bei der Fahrausweiskontrolle. Außerdem drohten die Männer, die Frau aus dem Zug zu werfen.

    http://www.welt.de/vermischtes/article156508738/Du-Schla-hast-uns-Respekt-zu-zollen.html

    Politik Sicherheitsbedenken
    18:17
    Behörden genehmigen kein Silvesterfest am Kölner Dom

    Nach den Silvester-Übergriffen lehnt Köln eine Großveranstaltung zum kommenden Jahreswechsel am Dom aus Sicherheitsgründen ab. Die Flächen müssten als Flucht- und Durchgangswege zur Verfügung stehen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156508150/Behoerden-genehmigen-kein-Silvesterfest-am-Koelner-Dom.html

    usw…, usw…, usw…,

    Der Islam ist eine Terrorideologie, und muss daher verboten werden. Es gibt nicht einen einzigen Grund, indem er eine Kulturbereicherung oder ähnliches darstellt, sondern er schadet uns zu 100%!

  186. Ein IS-Kämpfer war es auf keinen Fall. Der hätte sich sofort in der Menge in die Luft gesprengt. Vielleicht ein verwirrter Möchtgern-Islamist ohne ahnung von Waffen und munition. Ein Profi vom IS war das nicht. Ein IS-Selbstmordattentäter hat sich laut twitter vor einer stunde in Nordsyrien in die luft gejagt und 25 FSA-Kämpfer getötet. Die echten Profis sind in Syrien und verursachen hohe Verluste bei den Gegnern. In Deutschland sind bisher nur Stümper in Erscheinung getreten,glücklicherweise!

  187. @ #249 Waldorf und Statler (23. Jun 2016 21:02)

    Köln – Sivesterfeier 2016/17 abgesagt = halal!

    Im Jahre 1582 n.Chr. verlegte die Gregorianische Kalenderreform den letzten Tag des Jahres vom 24. Dezember auf den 31. Dezember, den Todestag des Papstes Silvester I. (gest. 31. Dezember 335 n.Chr.)…

    In Quran und Sunna lassen sich mehr als zwanzig Beweise finden, die ein Verbot des Feierns christlicher und jüdischer Feste untermauern.

    Diese werden detailliert im Artikel „Weihnachten“ aufgeführt.

    Es ist daher weder erlaubt, an Silvesterfeiern teilzunehmen noch dazu zu gratulieren.[3]
    http://www.islam-pedia.de/index.php5?title=Silvester#Verbot_der_Teilnahme_an_Silvesterfeierlichkeiten

  188. @#234 VivaEspaña:

    Wenn es false flag war, mit welcher Zielsetzung auch immer, mußten sie ihn erschießen.

    Das ist klar, bei False Flags sind diejenigen, die hinterher als Täter präsentiert werden, immer tot (wenn nicht gechlampt wird). Sonst müsste man sie ja vor Gericht stellen, und das kompliziert die Sache extrem, weil dann viel zu viele uneingeweihte Leute beteiligt sind, echte Augenzeugen aussagen (und nicht nur „Crisis Actors“ wie im TV), echte Polizisten aussagen, etc.

    Aber es ist zu früh. False Flag kann man jetzt beim besten Willen noch nicht sagen, schon alleine, weil das ja „falsche Flagge“ heißt, und bis jetzt noch GAR KEINE Flagge drangeheftet wurde – also auch keine falsche Flagge.

    Sorry vielmals, aber ich glaube nichts mehr und halte inzwischen alles für möglich.
    Danke Frau Merkel & Konsorten.

    Sorry vielmals, aber ich glaube nichts mehr und halte inzwischen alles für möglich.

    Sehr gut.

    Ab dem Punkt beginnt das freie Denken.

    Danke Frau Merkel & Konsorten.

    Mit False-Flags hat Merkel m.E. so gut wie nichts zu tun. Freilich gehe ich davon aus, dass sie es weiß (zumindest hinterher erfährt und auch die Zeichen erkennt und selbstverständlich mitlügt), aber sie plant das nicht und hat auch keinen Einfluss drauf.

    Aber es ist tatsächlich gut, dass die Matrix Risse kriegt. NEU ist die Illusionswelt nicht, sie ist viel älter als Merkekl, aber die Lügerei wird durchsichtiger. Hoffen wir, dass sie bald zusammenkracht.

  189. „Eines können wir aber mit Sicherheit sagen: Die Tat hat keinen islamistischen Hintergrund.…“

    Das stimmt wortwörtlich. Das können sie tatsächlich mit Sicherheit sagen.

    Nicht, weil es wahr wäre.
    Sondern weil garantiert nie niemals nicht irgendetwas anderes je veröffentlicht werden würde!

    Von daher deckt sich diese Aussage MIT SICHERHEIT ZU 100% mit allen späteren „Ergebnissen“!

  190. @ #158 lorbas (23. Jun 2016 19:39)

    Das „sprach gebrochen deutsch“ war noch nicht bei Bild regional online, als ich vorhin hier einkopierte;

    sehen Sie bitte meine Kopie, aber im Bild-Artikel ist es inzw. eingefügt worden, also „update“:
    #108 Maria-Bernhardine (23. Jun 2016 19:02)

  191. Wenn der Täter ein autochthoner Bio-Deutscher ist, wird das SEK, das ihn erschossen hat, eine Beförderung und das Bundesverdienstkreuz erhalten.

    Wenn es keiner ist, wird es ein Disziplinarverfahren für die Beamten geben mit lebenslanger Beförderungssperre, Rückstufung oder Entlassung aus dem Dienst. So läuft das hier in Absurdistan.

  192. Gebrochenes Deutsch? Sprengstoffgürtel? Hat aber nix mit nix zu tun. Hmm…wenn es kein akkredierter Terrorist des IS war, was kann es dann gewesen sein?

    Was wie eine Ente aussieht, wie eine Ente quakt und wie eine Ente watschelt, das wird wohl auch eine Ente sein.

  193. @ #257 Maria-Bernhardine (23. Jun 2016 21:27)

    Es ist daher weder erlaubt, an Silvesterfeiern teilzunehmen noch dazu zu gratulieren…

    schön, wenn keine Moslems an einer Silvesterfeier anwesend sind, und nicht mit den “ Kufar “ ins neue Jahr feiern

  194. Wenn er schon gebrochen deutsch sprach, war er doch mit Sicherheit hier schon gut integriert, allerdings auch wegen seiner Sprachprobleme diskriminiert und ausgegegrenzt, weshalb er sich nicht anders zu helfen wusste, als zur Waffe zu greifen. Woher er die wohl hat, wo wir doch solch strenge Waffengesetze hier haben?

  195. „Nach ersten Einschätzungen der Sicherheitsbehörde handelte es sich nicht um einen Terroranschlag, sondern um einen verwirrten Einzeltäter.“ – Auch beim Anschlag auf einen Sikh-Tempel wurde anfangs sofort offiziell verkündet, dass es sich mit absoluter Garantie, gewissermaßen staatlicher Garantie, ganz bestimmt nicht um einen Terroranschlag handeln würde. Nachher musste äußerst kleinlaut zugegeben werden, dass es doch einer war, und dann natürlich von Moslems. Bei gleich mehreren bekannten Tätern ließ sich auch das übliche Märchen vom verwirrten Einzeltäter nicht mehr aufrechterhalten.

    Mal abwarten, was jetzt noch kommt. Der Ehrlichkeit von Polizei und Politikern kann man leider nicht mehr trauen.

  196. Wer mit einem Sprengstoff anhat ist sicher ein fundamentalistischer evangikaler Christ. Andernfalls eben ein psychisch Kranker.

    Ironie Off 😉 😉 😉

  197. Sprengstoffgürtel und Handgranate zusätzlich zum Gewehr lassen einen islamistischen Hintergrund völlig ausschließen, denn Islam bedeutet doch Frieden!

  198. #241 rama   (23. Jun 2016 20:52)  
    Also ins Schwimmbad kann man nicht mehr gehen,ins Kino auch nicht, öffentliche Verkehrsmittel sind zu meiden, Kindergärten, Schulen, Veranstaltungen, Feste, Weihnachtsmärkte fallen auch flach.
    Abends rausgehen geht nicht mehr.
    Kleidung nur noch langärmelig und bedeckt.
    Biergarten auch HARAM wegen Wurstsalat und Alkohol.
    Was machen wir nur in der Freizeit?
    Stricken lernen oder Kampfsport üben?

    Ich bin jetzt etwas zu faul, meine alten Beiträge von den letzten drei Jahresenden noch einmal rauszukommen – frappierend ist, dass alles eintritt, was ich dort schrieb:

    Das sozial-kulturelle Leben im öffentlichen Raum wird nach und nach zum Erliegen kommen; Stadtfeste, Festivals, Konzerte, öffentliche Unipartys, Weihnachtsmärkte – das alles wird es nicht mehr geben, wie wir es noch kannten.
    Beim Public Viewing ist es bereits eingetreten, die Fanmeilen verzeichnen einen Besucherrückgang von bis zu 90% (!).
    Es kann natürlich auch sein, dass das Wetter eine Rolle spielt, allerdings sind noch wesentlich mehr Faktoren hinzugekommen.

  199. Nachrichtensperre?????????????????????????
    .
    Wäre der Täter ein DEUTSCHER mit Ahnentafel, wäre das Thema morgen Spitzenthema in allen Zeitungen, auf allen Kanälen.
    Aber da dies sicher nicht der Fall sein wird, können wir – laut L-Medine – von einem „Einzeltäter“ ausgehen, der ein wenig verwirrt war.
    .
    Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!!!!!!!!!!!!

  200. oh freuet euch oh Christenheit…es ist Ramadan

    diese ganzen verwirrten mit Sprengstoff, haben die wohl im Schnappermarkt für Verrückte gekauft. Kennt man ja

  201. #268 Dichter   (23. Jun 2016 21:57)  
    Also, mir kommt es so vor, als atme die Geschichte den Geist des NSU.

    Vorsicht!

    Ein Verstoß gegen das Urheberrecht kann teuer werden 😀

  202. #270 Das_Sanfte_Lamm   (23. Jun 2016 22:04)  
    […]
    Ich bin jetzt etwas zu faul, meine alten Beiträge von den letzten drei Jahresenden noch einmal rauszukommen […]

    rauszukommen rauszukramen

  203. Soeben ZDF Heute-Journal: Attentäter hatte Schreckschusswaffe und Handgranaten-Atrappe. Logik: Der Todesschuss war absolut unötig, der Polizist soll vor das Gericht gestellt gestellt werden, denn wenn einer schießt, dann muss man zuerst die Einschlaglöcher begutachten…..

    Realsatire pur……

  204. Täter „sprach gebrochen deutsch“
    (bild.de/regional/Frankfurt)

    😛 Sicherlich ein biodeutscher Stotterer.

  205. „Verwirrter Einzeltäter“
    Das ist die politisch korrekte Bezeichnung eines mordlüsternen Moslems während und nach seinem Anschlag.
    Vor dem Anschlag heisst er:
    „Gut integrierter Deutscher mit Migrationshintergrund“

  206. #276 GrundGesetzWatch (23. Jun 2016 22:08)
    Soeben ZDF Heute-Journal: Attentäter hatte Schreckschusswaffe und Handgranaten-Atrappe. Logik: Der Todesschuss war absolut unötig, der Polizist soll vor das Gericht gestellt gestellt werden, denn wenn einer schießt, dann muss man zuerst die Einschlaglöcher begutachten…..

    Realsatire pur……

    Dann kann davon auszugehen sein, dass es ein edler Wilder, bzw. besonders lieber Dauergast in Deutschland war.
    Bei einem Hans Müller wäre die Nachrichtenlage eine andere gewesen, dann wüssten wird jetzt bereits, wo er in den Kindergarten ging und seit wann er sich in rechtsextremen™ Kreisen bewegte.
    Ähnliches hört man jetzt über die drei ertrunkenen Kinder – es soll offen diskutiert werden, wozu man Löschteiche braucht.

  207. #279 Das_Sanfte_Lamm   (23. Jun 2016 22:11)  
    […]
    Dann kann davon auszugehen sein, […]

    auszugehen sein, ausgegangen werden

  208. Merkel sagte: »Wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist.«

    Und warum hat man das jetzt in Viernheim nicht akzeptiert?

  209. #269 Maria-Bernhardine (23. Jun 2016 22:03)

    Kino-Mitarbeiter Guri Blakaj

    Auch interessant, daß es in Deutschland an bestimmten Orten zu bestimmten Zeiten ersichtlich keine Deutschen mehr gibt. Die weiteren Zeugen: Almir H./Almi Alimovic und Suri Blaka.

  210. Bei Brexit und La Mannschaft ist wenig Platz für sprenggläubige Räuberpistolen aus der Provinz.

    Da muss es schon richtig bunt Bumms! machen und Blut fließen, sonst ist diese Art von plusdeutschem Sonderschul-Terrorismus nach drei Tagen begraben und vergessen.

  211. Man akzeptiert es doch.
    Der Polizist, der den armen Verwirrten erschossen hat, wird lebenslänglich kriegen…

  212. #282 Babieca (23. Jun 2016 22:16)
    #269 Maria-Bernhardine (23. Jun 2016 22:03)

    Kino-Mitarbeiter Guri Blakaj

    Auch interessant, daß es in Deutschland an bestimmten Orten zu bestimmten Zeiten ersichtlich keine Deutschen mehr gibt. Die weiteren Zeugen: Almir H./Almi Alimovic und Suri Blaka.

    Bei meinen selten gewordenen Kinobesuchen habe ich festgestellt, dass man ins Kinopolis nicht ohne Kinokarte in den Innenbereich eingelassen wird, vermutlich hat man dort bereits einschlägige Erfahrungen mit einer bestimmten Klientel machen dürfen.
    Und ein schmächtiger Malte-Thorben macht am Einlass eine etwas weniger überzeugende Figur im Gegensatz zu einem kroatischen oder serbischen MANN mit Bürstenhaarschnitt.

  213. #5 Marie-Belen (23. Jun 2016 17:54)

    Was hat die körperliche Untersuchung ergeben?
    Geschätztes Alter, Augenfarbe, Größe, Haarfarbe, Frisur, Bart, beschnitten oder nicht, Kleidung……

    Wie stellt man so schnell die „Verwirrtheits-Diagnose“?
    Auf welches Indiz ist selbige begründet?

    Fragen über Fragen…..
    ============================================
    Kluge Fragen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Da sind die Gutis schnell dabei, eine „Verwirrtheits-Diagnose“ zu stellen, um den – wahrscheinlich – muslemischen Täter verbal zu begnadigen.
    Oh, mein GOTT! Wo leben wir??????????

  214. Viernheim ist gerade mal eine Autostunde von mir entfernt… So ganz allmählich pirscht sich auch Deutschland in die Dimensionen von Paris und Brüssel vor.

    Die Anschläge, sie kommen näher und näher…

  215. Die Medien betreiben immer noch dreiste Verdummung und Manipulation.

    „ein terroristischer Hintergrund sei nicht erkennbar“ heisst es im Video der welt-de.

    Im Text heisst es allerdings: „Auf einen islamistischen Hintergrund gebe es aber keine Hinweise“

    Vielleicht steht ja auf einer der Listen:

    Da der Staatsschutz mit Schweineköpfen, Kopftüchern und bemalten Bildern beschäftigt ist, hat er offenbar keine Zeit übrig für:

    rund 250 ausgebildete Dschihadisten-Kämpfer, die allesamt namentlich bekannt sind.

    *://www.n-tv.de/politik/Rueckkehrer-werden-als-Helden-gefeiert-article16815496.html

    zuzüglich die 1.000 islamistisch-terroristischen Gefährder, die der Verfassungsschutz kennt

    *//www.n-tv.de/politik/Verfassungsschutz-Haben-IS-unterschaetzt-article17429121.html

    Das BKA hat nochmal 500 solcher Typen zzgl. 339 „Hilfs-Islamisten“ „auf Lager“

    *//www.merkur.de/politik/bericht-bka-vermutet-500-is-gefaehrder-deutschland-zr-6421437.html

  216. Mal was Erfreuliches:

    Vor zwei Wochen haben einige Aramäer einen Korannazi mit Sauerkrautbart vor der hiesigen Eisdiele verprügelt, weil er Frau UND Kinder eines Arämäers angemacht haben soll. Dabei soll ihm einer der Aramäer einen Büschel aus seinem Sauerkrautbart gerissen haben. :-))

    Der Eisdieler wurde später als Zeuge bei der Kripo vorgeladen und er erzählte, dass der Korannazi mit Sauerkrautbart schon eine buchdicke Akte dort habe. Und er lief trotzdem noch frei herum.

    Jetzt haben ihn die Aramäer auf einem Parkplatz eines Supermarkts wieder entdeckt. Und wieder verdroschen. Diesmal hatten sie aber keine halben Sachen gemacht und seinen Sauerkrautbart mit Schere ganz abgeschnitten. Jetzt sieht man ihn nicht mehr.

    Mein Dank an die Aramäer.

  217. Beware the 17th day of Ramadan.

    Von unserer Wahrheitspresse werden wir nichts erfahren. Drum sei weise, Abendländer … and read

    The Gates of Vienna

    http://gatesofvienna.net/2016/06/beware-the-17th-of-ramadan/

    “Badr will come again, O Muslims!”

    If ever there was a date to be remembered and commemorated in Islam, it’s the 17th of Ramadan. This year it falls on Thursday, June 23rd, beginning Wednesday evening at sundown — same day as Brexit.

    This date holds great military and spiritual significance within Islam, as it was on this day that the greatest and most significant battle in Islamic history took place: the Battle and Victory of Badr in 624 AD (about 150 miles south of Medina), in which 313 Muslims defeated 1,000 non-Muslims from the Koresh tribe of Mecca who just wanted to return home safely from Syria with their trade caravans.

    This battle marked the first significant military victory for Islam, which solidified Mohammed’s position as ruler of the first Islamic State in Medina.

  218. ES IST JETZT 22,15 UHR, UND IMMER NOCH HEISST ES BEI
    DEN EKELERREGENDEN SCHWEINEMEDIEN:

    1 Mann – verwirrt – ????????????????????????

    Jede Wette, dass diese unzureichende Meldung von
    den Politverbrechern gesteuert wird, bloss jetzt
    nicht sagen, es war wieder ein Mohammedaner, daher die einzig glaubhafte und zutreffende Bewertung
    – verwirrt – ein ganz besonderes Gütezeichen der wertvoller als Gold Invasoren!

    Wäre das Bruno Müller gewesen, wäre das SOFORT mit
    Pauken und Trompeten verkündet worden, der arme Kerl wäre jetzt noch nach seinem Tod medial noch das zweite Mal von den Goebbelsnachfolgern mit seiner gesamten Familie ohne die geringste Gnade nochmals hingerichtet worden.

    Die werden aber die klare Bedeutung des Wortes

    GALGENFRIST

    selbst bald nachvollziehen können, denn solchen
    Lügenbaronen wird nicht die allergeringste Gnade für ihr verbrecherisches Handeln zuteil werden.

    Selbstverständlich mit ihren Komplicen aus dem
    teutschen Buntestag, der sog. Regierung, der Justiz und allen Profiteuren dieses
    BISHER EINMALIGEN HOCH – LANDESVERRATES IN DER GESCHICHTE DEUTSCHLANDS

  219. „…. wenn euch euer Leben lieb ist…“
    So spricht doch kein Mensch bei einem Überfall.
    Alles Lüge!

  220. Vieleleicht war es der Islam. Aber kann man einfach nicht wissen. Schließlich hat er niemandem was getan. Also man kann es nicht wissen. Und wie immer in der BRD glinpflich abgegangen. Auf jeden fall untypsich wenn man die Anschläge anderswo nimmt. Deshalb habe ich kein Problem mich noch nicht festzulegen. Obwohl wenn es ein Autochthoner wäre schon mehr bekannt sein müßte. Aber jedenfalls untypisch. Und ins Kino geh ich eh nicht.

  221. #93 Freya- (23. Jun 2016 18:50)
    Handschlag-Streit an Berliner Privatschule eskaliert
    ……………………………………………..

    Schade, dass ich nicht entscheiden kann was mit dem Religiösen-Fanatiker passieren soll… 🙁 🙁

  222. Da muss man sich echt nicht wundern, dass es keine Toten gegeben hat. Es waren ja offenbar nur Glaubensbrüder im Kino, die hat er verschont und die Ungläubigen arbeiten ja meist um diese Uhrzeit.

  223. @ #288 Babieca (23. Jun 2016 22:16)

    Daher hat der Täter zu seinen Glaubensgenossen* vom Balkan bzw. Islamien gesagt, sie sollten sich hinlegen, wenn ihnen ihr Leben lieb sei. Wären es Biodeutsche gewesen, hätte er sie gleich kalt gemacht.

    *Guri Blakaj, Almir H./Almi Ali.movic und Suri Blaka.

    Guri: alban.
    z.B. Guri Madhi (* 15. Mai 1921 in Korça; † Juni 1988 in Budapest/Ungarn) war ein albanischer Maler und Schauspieler.

    Almir: arab., alban., bosn.
    der Prinz
    „Im Kurdischen bedeutet der Name Die Fahne des Fürsten.(Al) ist Fahne und (mir) ist Fürst. So wird es im Kurdische geschrieben: Ala Mir.Und als Name kann man entweder Almir oder Alamir Sagen.“ (baby-vornamen.de)

    Suri: „“Der Name war auch im Alttürkisch bekannt. Zur Osmanischen Zeit und hatte die Bedeutung „die Beständige““ (baby-vornamen.de);
    japan. Taschendieb; ind. Göttin, Taschendieb;
    jiddische Form von Sarah, bedeutet „Rote Rose“;
    arab.: Sonnenaufgang
    pers.: Rote Rose/Blume rötliches Gesicht (gerötetes Gesicht/Wangen)
    http://www.vorname.com/name,Suri.html

  224. womit hat das SEK geschossen das sie des
    verwirrten identität nicht entwirren,
    mit einem schiffsgeschüz?

  225. @ #300 cookie (23. Jun 2016 22:54)

    Lesen Sie mal meine Begründung:
    #304 Maria-Bernhardine (23. Jun 2016 23:05)

  226. Frage:
    Was passiert, wenn man auf einen Täter mit Sprengstoffgürtel und Handgranate schießt?

    http://www.focus.de/panorama/welt/amokalarm-in-hessen-bericht-polizei-findet-sprengstoffguertel-und-handgranate-neben-taeter_id_5664340.html

    #298 dicker hals (23. Jun 2016 22:36)
    ES IST JETZT 22,15 UHR, UND IMMER NOCH HEISST ES BEI
    DEN EKELERREGENDEN SCHWEINEMEDIEN:

    1 Mann – verwirrt –

    Das sagt der kuffnuckische Kinokassierer.
    Die ersetzen jetzt die Gerichtspsychiater und Polzeipsychologen. ;-).
    Und post mortem läßt sich eine solche Diagnose „verwirrt“ auch nicht mehr stellen…

    http://www.n-tv.de/politik/Polizei-erschiesst-Geiselnehmer-in-Viernheim-article18026211.html

    Aber, es gibt ja nichts, was es nicht gibt.
    Hat nicht einer von den beiden Uwes post mortem noch nachgeladen?

  227. #288 Babieca (23. Jun 2016 22:16)

    #269 Maria-Bernhardine (23. Jun 2016 22:03)

    Kino-Mitarbeiter Guri Blakaj

    Auch interessant, daß es in Deutschland an bestimmten Orten zu bestimmten Zeiten ersichtlich keine Deutschen mehr gibt. Die weiteren Zeugen: Almir H./Almi Alimovic und Suri Blaka.

    Hatten wir heute schon einmal, passt dennoch auch hier:

    Artikel aus der WAZ:
    Das Kreisliga-C-Duell zwischen den Sportfreunden Katernberg II und Aufstiegsaspirant FC Stoppenberg II musste abgebrochen werden.

    Offenbar war es bereits in der ersten Hälfte zu einer Tätlichkeit durch einen Katernberger Spieler gegen einen Stoppenberger gekommen. Nach einer diskussionswürdigen Situation in der zweiten Hälfte sei die Situation – bei Stoppenberger Führung – eskaliert. Erneut soll ein Katernberger Spieler einen Gegner mit Schlägen traktiert haben.
    Auch noch, so wollen Zeugen beobachtet haben, als dieser bereits auf dem Boden lag.
    Außerdem seien geschätzte 40 Zuschauer auf den Platz gestürmt. Die Ordner und Schiedsrichter bekamen die Situation nicht in den Griff. Das Spiel musste abgebrochen werden. Auch die Polizei rückte an.

    Die Mannschaft der Sportfreunde Katernberg:

    Hüseyin Üstünsoy
    Müslüm Tas
    Mohamed Omeirat
    Karim Elmoussoui
    Ibrahim Omeirat
    Adil Begiraj
    Mümtaz Ziyansiz
    Tamer Kaz
    Medi El-Mouneim

    sowie auf der Ersatzbank

    Houssin Omeirat
    Abdessamad El Fikri
    Khalid Serhan
    Mustafa El Fikri

    und als Trainer

    Medi El-Mouneim

  228. @ #299 I believe I spider (23. Jun 2016 22:53)

    So läuft das in Deutschland immer: islamischeer Terrorist/Mörder wird zum psych. Kranken erklärt, verschwindet in der Klapse oder wie jetzt, wurde totgeschosssen u. schon läßt man Gras drüber wachsen.

    Unsere Journaille weiß stets mehr, als das problematische Dödel-Volk/-Pack(O-Ton Gauck & Gabriel), hält aber devot, linksverstrahlt, xeno- u. islamophil die Schnauze.

    @ Lügenpresse: Nichts (mehr) berichten ist auch gelogen!

  229. Körperverletzung
    SONTHOFEN. Am Montag gegen 15:45 Uhr hielt sich in der Völkstraße, hinter dem dortigen Seniorenheim, eine Gruppe von drei jungen Männern auf. Als eine 15-jährige Schülerin vorbeiging, lief einer dieser drei direkt auf sie zu und fasste ihr an die Brust. Nachdem sie ihn weggestoßen hatte, versuchte er es noch einmal und wurde wieder abgewehrt. Anschließend schlug er ihr noch ins Gesicht und entfernte sich. Das Mädchen begab sich in das Seniorenheim und wurde dort wegen ihrer blutende Nase behandelt. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zur Sache machen können. Bei dem Täter soll es sich um einen jungen Mann mit dunkler Hautfarbe gehandelt haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    http://www.polizei.bayern.de/schwaben_sw/news/presse/aktuell/index.html/242765

  230. #27 Jens Eits (23. Jun 2016 18:05)

    Schön zu hören, dass scheinbar keine der Geiseln getötet wurde.

    Aber wundern tut es mich schon, warum in Frankreich und Belgien regelmäßig Terroranschläge mit vielen Toten zu beklagen sind und es hingegen in Deutschland diesbezüglich verhältnismäßig ruhig bleibt oder potentielle Attentäter rechtzeitig erkannt aus dem Verkehr gezogen werden.

    Stellen sich Täter in Deutschland wirklich dümmer an als anderswo?

    Sind Polizei und Geheimdienst in Deutschland so viel schlauer als ihre Kollegen in unseren Nachbarländern?

    Oder lässt es sich einfach durch eine nicht enden wollende Glücksträhne erklären, die ihre schützende Hand immer wieder über Deutschland hält?

    Irgedwas stimmt hier nicht…

    Die Hand, die einen füttert, schlägt man nicht!

    Fragt sich nur, wie lange es dauert, bis einer kommt, der selbst zu dämlich ist, zu begreifen, woher das Futter kommt. Davon gibt es eine ganze Menge – auch viele Deutsche!

  231. Viernheim – Sichtlich schockiert steht Guri B. (21) in der Nähe des Tatorts. Nur wenige Stunden zuvor bangte der Kinopolis-Kassierer mit einem Maschinengewehr an der Schläfe um sein Leben.

    „Alle auf den Boden legen!“ – mit diesen Worten steht am Donnerstagnachmittag, kurz vor 15 Uhr, ein kleiner, dünner Mann mit Sturmmaske und +++Maschinengewehr+++ im Kassenbereich des Kinopolis Kinocenters.

    http://www.heidelberg24.de/region/viernheim-geiselnahme-kinopolis-kassierer-guri-wurde-geiselnehmer-waffe-bedroht-6514211.html

  232. @ #301 INGRES (23. Jun 2016 22:58)
    Vieleleicht war es der Islam. Aber kann man einfach nicht wissen. Schließlich hat er niemandem was getan.
    ————-

    Wenn man wirklich des Islam ausschließen wöllte, dann würde man nachschauen, ob er beschnitten ist. Dann hätte man in 5 Minuten Gewissheit.

    Die Behörden haben wohl offenbar Angst vor der Frage, warum die 1.839 namentlich bekannten IS-Kämpfer noch immer frei in Deutschland herumlaufen und obendrein auch noch Geld vom Steuerzahler bekommen.

  233. #314 hydrochlorid (23. Jun 2016 23:27)
    @ #301 INGRES (23. Jun 2016 22:58)
    Vieleleicht war es der Islam. Aber kann man einfach nicht wissen. Schließlich hat er niemandem was getan.
    ————-

    Wenn man wirklich des Islam ausschließen wöllte, dann würde man nachschauen, ob er beschnitten ist. Dann hätte man in 5 Minuten Gewissheit.

    Die Behörden haben wohl offenbar Angst vor der Frage, warum die 1.839 namentlich bekannten IS-Kämpfer noch immer frei in Deutschland herumlaufen und obendrein auch noch Geld vom Steuerzahler bekommen.
    ………………………………………..
    Wie kommt man auf so eine Zahl… Quellen…?

  234. In den Mainstream-Medien habe ich bisher nur erfahren können, dass es sich um einen verwirrten Einzeltäter handeln soll.
    Er soll schwarze Haare haben und ca. 1,70 m groß sein.
    Keinen einzigsten Hinweis darauf, ob es sich um einen Deutschen handeln soll.

    Hier lese ich jetzt, dass er gebrochen Deutsch gesprochen haben soll. Das Bild rundet sich also ab…
    War wohl sicher einer dieser typisch schwarzhaarigen Schweden 😉

  235. #303 sunday

    Da muss man sich echt nicht wundern, dass es keine Toten gegeben hat.

    mit der Schreckschusswaffe zu Tode Erschreckt mit der gefakten bombe erschlagen…?

    Das Scheint ein Suicide By Cop wie er im Buche steht zu sein.

  236. #308 lorbas

    Kann es sein, dass der potenzielle Terrorist keine Ungläubigen angetroffen hat? Wenn man es so betrachtet haben die Linken ein grosses Gemetzel verhindert.

  237. @ #319 nichtG (23. Jun 2016 23:42)
    #314 hydrochlorid (23. Jun 2016 23:27)

    Die Behörden haben wohl offenbar Angst vor der Frage, warum die 1.839 namentlich bekannten IS-Kämpfer noch immer frei in Deutschland herumlaufen und obendrein auch noch Geld vom Steuerzahler bekommen.
    ………………………………………..
    Wie kommt man auf so eine Zahl… Quellen…?
    ————————–

    Durch einfache Addition: 1.000 + 500 + 339

    rund 250 ausgebildete Dschihadisten-Kämpfer, die allesamt namentlich bekannt sind.

    *://www.n-tv.de/politik/Rueckkehrer-werden-als-Helden-gefeiert-article16815496.html

    zuzüglich die 1.000 islamistisch-terroristischen Gefährder, die der Verfassungsschutz kennt

    *//www.n-tv.de/politik/Verfassungsschutz-Haben-IS-unterschaetzt-article17429121.html

    Das BKA hat nochmal 500 solcher Typen zzgl. 339 „Hilfs-Islamisten“ „auf Lager“

    *//www.merkur.de/politik/bericht-bka-vermutet-500-is-gefaehrder-deutschland-zr-6421437.html

  238. Aber das ist doch genau der Terror, vor dem sie fliehen !!
    <>

    Trulla Doppel-Name Kinderlos, 54, stolze Trägerin des Helfersyndroms

  239. huch, sind ja mehr: 2.089

    hab ich glatt die ausgebildeten 250 Dschihadisten-Kämpfer nicht mitgerechnet.

    Und die Dunkelziffer, da nur etwa 10% der Eindringlinge kontrolliert werden.

    also allein für 2015 nochmal mindestens 800.000 zusätzlich.

    *://www.news.de/politik/855627697/deutsche-polizei-warnt-vor-asyl-chaos-und-gefahr-in-deutschland-nur-10-prozent-der-fluechtlinge-wurden-kontrolliert/1/

    Da das offensichtlich noch nicht ausreicht, fahren die EU-Schiffe eigens 460 km vom EU-Festland entfernt Richtung Libyen, um weitere IS-Kämpfer, „Flüchtlinge“, nach Europa zu schleppen, zu „retten“.

  240. #241 rama (23. Jun 2016 20:52)

    Also ins Schwimmbad kann man nicht mehr gehen,ins Kino auch nicht, öffentliche Verkehrsmittel sind zu meiden, Kindergärten, Schulen, Veranstaltungen, Feste, Weihnachtsmärkte fallen auch flach.
    Abends rausgehen geht nicht mehr.
    Kleidung nur noch langärmelig und bedeckt.
    Biergarten auch HARAM wegen Wurstsalat und Alkohol.
    Was machen wir nur in der Freizeit?
    Stricken lernen oder Kampfsport üben?

    Nicht nur üben – wer etwas gut kann, sollte auch auftreten 🙂

  241. #331 hydrochlorid (24. Jun 2016 00:11)
    huch, sind ja mehr: 2.089
    —————————————————–
    Ja… es ist der komplette Wahnsinn …
    mal gespannt wann es so richtig los geht…
    vielleicht sind es noch mehr..
    Duisburg Marxloh bald überall, Danke liebe Islam-Mutti Merkel
    ( der Islam gehört nicht zu Deutschland !! )
    https://youtu.be/POMiLSd3UbU

  242. @ #333 nichtG (24. Jun 2016 00:18)
    #331 hydrochlorid (24. Jun 2016 00:11)
    huch, sind ja mehr: 2.089
    —————————————————–
    Ja… es ist der komplette Wahnsinn …
    mal gespannt wann es so richtig los geht…
    —————

    Es ist doch schon mitten im Gange. Die Medien schweigen es geflissentlich tot.

    Es wird abgelenkt mit Fussball, Wetter, Brexit, Kriegsübungen an der „Ostfront“ usw.

    Wer aufmerksam in seiner Umgebung beobachtet, merkt an vielen Details, das die Suppe schon gewaltig kocht.

    Täglich mindestens 10 Krankenwageneinsätze, früher höchstens 2. Früher stand in der Zeitung was los war, heute steht nix in der Zeitung. Also sind das Übungsfahrten?

    In München-Freiham, halbe Strecke zwischen S-Bahn Station und Möbel Höffner
    haben die illegalen Eindringlinge in dem 1.000-Mann-Unterbringungslager schon wieder mutwillig die Brandmeldeanlage ausgelöst.

    Damit ist die Zahl der mutwillig ausgelösten Feuerwehreinsätze allein in Freiham seit Jahresbeginn auf 54 angestiegen.

    Die Medien verschweigen dies gewissenhaft, obwohl sie von diesen „Umtrieben“ wissen.

    *//www.ffw-aubing.de/index.php/einsaetze/einsaetze-2016

    Vermehrt wurden durch Augenzeugen „eigenartige“ Krankenwageneinsätze beobachtet:

    Die Krankenwagenbesatzung ist mit einem Infektionschutz-Vollanzug bekleidet, die transportierte Person ist ebenfalls entsprechend „vermummt“. Nach Ablieferung des Patienten beginnt noch vor Ort hektisch eine überaus gründliche Desinfektion der Besatzung.

    u.v.m.

  243. @ #312 habsburger (23. Jun 2016 23:25)

    Im Gegensatz zur Bild-regional-Frankfurt spricht der Geiselnehmer bei heidelberg24.de perfektes Deutsch.

    +++++++++++++++++

    …also ein kleines dürres Männchen,
    das perfekt deutsch u. gebrochen deutsch spricht, schwarzhaarig, ca. 18 bis 22 J., mit Sturmhaube verkleidet,

    ums Kino herum, auch nur Türkenbuden:
    http://www.stern.de/panorama/stern-crime/viernheim–geiselnahme-in-kino—er-hat-mit-der-waffe-direkt-auf-meinen-kopf-gezielt-6916336.html

    Gleicher Text wie im Stern:
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/8722882/-da-hat-er-auf-meinen-kopf-gezielt-.html

  244. Sprengstoffgürtel und dann plötzlich ..

    „Nachrichtensperre“

    Als Medienberater würde ich sagen: Die Politiker versuchen mit allen Mitteln ihren Arsch zu retten.

  245. #327 Verwirrter

    Kann es sein, dass der potenzielle Terrorist keine Ungläubigen angetroffen hat?

    Die Medien prä­sen­tie­ren dicke Frauen mit blonden Kindern als Geiseln

  246. Nach neuester Nachtrichtenlage (DDR2, heute+)
    hat es sich bei den ‚Waffen‘ um Schreckschußwaffen und bei der ‚Handgranate‘ um eine Granatenattrappe gehandelt.
    Ach so.

  247. #336 Karl

    Sprengstoffgürtel und dann plötzlich ..

    „Nachrichtensperre“

    Als Medienberater würde ich sagen: Die Politiker versuchen mit allen Mitteln ihren Arsch zu retten.

    Wen eine Zeitung mit einer Reichweite von 8 Mio einen Sprengstoffgürtel erfindet und gleichzeitig das SEK erklären muss warum man jemanden mit einer Atrappe in der Hand erschossen hat, ist das wohl normal.

  248. #340 Verwirrter

    Vielleicht Bosnier?

    Wer Weiss Bosnien liegt unter den Top 10 der fettesten Länder der Welt nur 2 hinter Deutschland aber ich würde berstreiten ,das Bosnier Merheitlich blond sind.
    Aber das sollte keine Rolle spielen Kiono ist eh Haram

  249. Könnte auch eine Art Testlauf gewesen sein, um zu sehen wann und wie reagiert wird – diese Taktik ist bei den Taliban als auch bei IS nicht ungewöhnlich, erst mal ein paar „opfern“ um dann noch mehr anzurichten….

    Das mit den Geiseln erinnert an Orlando oder eben auch Mumbai usw.

  250. #276 Das_Sanfte_Lamm

    Ich kann mich an die posts erinnern.
    Dass es so schnell geht, spricht aber dafür, dass es viele gecheckt haben, von denen man nicht glaubte, dass sie so realistisch sind (Fußballfans – public viewing).
    Mein soziales Leben ist bereits zum Erliegen gekommen. Manchmal wundere ich mich über Mädchen, die immer noch in Hotpants abends alleine durch die Dunkelheit laufen und bete für sie.

  251. Daß die Meldung bei Tagesschau.de jetzt schon weit nach unten gerutscht ist, spricht ebenfalls für einen gewissen Täterhintergrund.

    Normalerweise bringen die Öffis bei solchen Dingen alle 2 Stunden eine neue Meldung.

    Wahrheitspresse bei der Arbeit.

  252. Man könnte diesen Testlauf auch als ein „Mord-lauf“ beschreiben. Warum mußte gezielt sofort
    totgeschossen werden. Hätte nicht auch kampfunfähig schießen vollkommen ausgereicht z.B. in die Schulter, Arme, Beine, um vielleicht noch Informationen von diesem „verwirrt Geisteskranken“ rauszubekommen? Mir ist das alles sehr suspekt.

  253. #347 guenni (24. Jun 2016 06:13)

    ..Man könnte diesen Testlauf auch als ein „Mord-lauf“ beschreiben. Warum mußte gezielt sofort totgeschossen werden….

    Wenn man den Ernstfall geprobt hat, gibt es keinen Toten. Woher wissen wir, dass es einen Toten gibt? Kategorie „Terrormanagement“? Erzeugt beim braven deutschen Michel auf jeden Fall die gewünschte Wirkung.
    Zudem „Identität nach wie vor nicht geklärt“: Kann kein Biodeutscher gewesen sein. Der brave Michel trägt rechtskonform den PERSONALausweis bei sich.

  254. Nachrichtensperre. Das ist das neue Wort. Wie in der Türkei. Der Täter ist tot, aber sie wissen, dass er geistig verwirrt sei. Welch ein Blödsinn. Erschossen aber verwirrt. Sind jetzt schon Tote verwirrt? Welch eine Verarsche. Die offiziellen Kommentare gleichen sich immer mehr wie in der Türkei. weshalb sagen sie nicht welche Hautfarbe er hat? Ich bin alles andere als rassistisch, arbeite viel mit Ausländern zusammen incl. Muslime. Eines ist klar und versteht scheinbar immer noch nicht jeder deutsche: Die Kriminalität steigt auf ein unbekanntes Maß. Seit wann? Seit 2015, seit dem die dunklen Schattenfrauen und dunkle Gesichter da sind. Das ist Fakt. Das ist CDU-CDU-SPD. Aber Europa reagiert!!!!! Endland tritt aus der EU aus. Andere folgen ? Der Wind dreht sich. Ich glaube, dass Merkel als Chefin der EU mit Schuld hat, wenn UK (England) austritt. U.a. zu viele Muslime im Land.

  255. Wenn man sich so unsere Politikerriege mal ankuckt, könnten beinahe allesamt, als verwirrte Einzel- und Gemeinschaftstäter durchgehen.

  256. Die SEKs , MEKs die BFEen die Interventionsteams haben trainiert und sind neu ausgestattet worden. Sie gingen von einer gefährlichen Aktiv Shooter Situation aus. Aber es war vielleicht nur ein Depp mit Schreckschuss. Es könnte was schiefgelaufen sein.

  257. Auf jeden Fall hat der KRIMINELLE ASOZIALE seine GERECHTE STRAFE ERHALTEN.

    SO,UND NUR SO MUß ES FÜR SOLCHE TYPEN AUSGEHEN, DENN DAS HÄLT VIELLEICHT DIE NÄCHSTEN DAVON AB.

  258. #338: da hast Du Recht. Es war eine Deko-Granate und PTB-Waffe und Munition. 3 Personen erlitten ein Knalltrauma

  259. Ich war noch erst am Mittwoch genau dort, zur selben Uhrzeit. Wie auch schon einige Monate davor öfters mal.

    Da sieht jeder, welche Kulturbereicherung sich im Einkaufszentrum gerne aufhält – früher sagte man herumlungert mangels Kaufkraft: ca. 16 bis 35, all männliche Personen. Unverkennbar der Trend zum Vollbart. Stets mit Smartphone in der Hand die Zeit totschlagen.

    Um die Ecke gibt es auch einen Blödmarkt. An er Ecke hängen viele von diesen kulturellen Aktivisten herum.

    Nur im Baumarkt gegenüber sieht man keinen. Man läßt lieber arbeiten und freut sich auf das Transfergeld.

    Mannheim liegt ja nicht weit davon entfernt und deren Ghetto-Stadtteile sind bekannt. Alleine schon der Bereich um das Rathaus läßt genau so schnell erkennen, wo man sich kulturell sehr engagiert.

  260. Nachrichtensperre wegen eines Verwirrten??
    So verwirrt, dass man ihn erschießen musste? Dann muss er ja schon sehr verwirrt gewesen sein. Seinen Namen und Identität scheint er wohl auch mit ins Grab genommen zu haben. Hoffentlich heißt er nicht Mohamed, sonst werden einige Unmenschen dem Armen womöglich noch Terrorismus unterstellen! Es wäre interessant zu erfahren, ob die 30 Entkommenen, sozusagen die Opfer des Verwirrten, die Aktion auch als so planlos empfunden haben.

  261. Lt. N 24 hat der Kassiere gesagt. “ Der Täter hätte ohne Akzent gesprochen „?????? Warum sagt der das ? Das sage ich doch nur wenn es sich um eine Ausländer handelt ?

  262. Die sich herrenmenschlich gebärdende linksversiffte Journaille freut sich, daß sie mehr weiß, als das deutsche „Dödel-Volkspack“, das voller Nazis sei.

    Außerdem freut es diese Generation Muttersöhnchen_Innen u. Pisa-Absolventen_Innen, daß die „Nazis“ im PI-Blog u.ä. spekulieren müssen.

    Die xeno- u. islamophile Journaille zehrt doch vom Feind. Dieser geht gewiß einer ab, weil wir auf deren gnädige Infos angewiesen sind.

    Dieses überhebliche Journalistengesochs streut absichtlich Zeitungsenten, um sich königlich darüber zu freuen, die „Rechten“ vergackeiert zu haben; Politik, Polizei u. Justiz machen genüßlich mit.

    🙁

  263. Ich hab jetzt bei SPON gesucht, ob es einen Artikel zu dem Vorfall gibt, der im Forum diskutiert wird. (Oft findet man unter en Leserkommentaren ja noch weitere Infos)
    Ich bin nicht fündig geworden.

    SPON schreibt sonst zu jedem Furz einen neuen Artikel und läßt Dutzende Seiten im Forum vollschreiben…hierzu nichts.
    Tagesschau ebenfalls nichts.Man verlinkt auf einen Artikel vom HR…keine Kommentarfunktion.

    Wer sich an dem Briff Lüg..äh, ich meine Wahrheitspresse stört, Sollte es seinen Kritikern nicht so einfach machen, das Spielchen zu durchschauen.

  264. #360 ArmesDeutschland (24. Jun 2016 09:26)

    Komisch ist auch, warum der Sender den Kassierer, der sich an (k)einen Akzent erinnern konnte, auch noch erinnern kann, wie der „Verwirrte“ denn aussah.
    Ich tippe mal: ca. 30 Jahre, 174cm groß, kurze schwarze Haare dunkler Hauttyp…darf man aber alles nicht veröffentlichen. DIESE INFORMATIONEN KÖNNTEN DIE BEVÖLKERUNG VERUNSICHERN.

    Also sagt man, daß er 2 Arme, 2 Beine und keinen Akzent hatte.

  265. #351 Alvin (24. Jun 2016 07:03)

    Genau!
    In den Medien steht, daß die Identität noch nicht feststeht, aber ein psychologisches Gutachten, inkl. Ermittlungsergebniss, daß es eine nichtterroristische Einzeltat war, daß steht noch am selben Abend fest.

    Wahre Mentalisten!

  266. BILD (ansonsten schreibt keiner mehr was zu der Sache)

    „Nach Beschreibung von Kino-Angestellten soll er klein, schwarzhaarig und 18 bis 22 Jahre alt gewesen sein. Neben der Leiche wurden nach BILD-Informationen eine Handgranate und ein Sprengstoffgürtel gefunden.“

  267. ALBANISCHER RAMADAN-STREICH/-SCHERZ???

    Am Ende steckt noch der alban./bosn. Angestellte/Augenzeuge dahinter,

    um die deutschen „Ungläubigen“, Polizei u. Medien zu veräppeln,

    weil er mit seinen Kumpeln gewettet hat,

    weil seine Clique einen „Looser“, den späteren „Geiselnehmer“ reinlegen wollte

    oder das kleine Männchen wurde von der Balkan-Bande zu einer Mutprobe gezwungen:

    Dem 21-jährigen Kino-Mitarbeiter Guri Blakaj steht der Schreck noch ins Gesicht geschrieben.

    „Wenn man eine Waffe an den Kopf bekommt, hat man Angst“, sagt er. Nach Blakajs Schilderung war den Mitarbeitern am Nachmittag ein Mann mit Sturmhaube und einer langen Waffe aufgefallen. „Zuerst dachte ich, das ist ein verkleideter Kunde“, sagt Blakaj.

    Viele Besucher verkleideten sich passend zu den Filmen, die sie besuchten. „Erst als er dann zu uns kam mit der Waffe und uns aufgefordert hat, uns auf den Boden zu legen, da hab‘ ich gemerkt: Es ist ernst.“

    Den Täter beschreibt Blakaj als „klein, schwarzhaarig und 18 bis 22 Jahre alt“.
    (Stern, N24)

    Obwohl der Geiselnehmer Sturmhaube trug, sah Guri Blakaj, da er schwarze Haare hatte u. das ungefähre Alter.

  268. „19-jähriger aus Mannheim“

    Naja, wer schon mal in Mannheim war, der denkt sich seinen Teil…

    Wie hieß derBub? Sagt einfach mal den Namen, ihr Wahrheitspressefuzzis!
    Den müßt ihr doch kennen, wenn ihr ihn als „gebürtigen Deutschen“ identifiziert habt, und wißt, wo er gewohnt hat.

  269. Der Kassierr,
    „Nein Alder, der hat suber Deutsch
    gesprecht, lan, genau wie isch, lan, erlisch,
    der hat kein akzent ne hadji, erlisch,
    schwör dir, lan, bei Allah. “

    wenn die presse gebürtig oder deutsche staatsbürgerschaft unterstreichen muß,
    ists ein bückbeter.

  270. Er hieß „M.“.

    Wer wettet auf Mario, Maurizio oder Massimo

    und wer wettet auf…………..

    das, was wohl alle hier denken.

  271. Dramatische Wendung im Fall Vierheim:
    Der Täter ging auf seinem Weg zum Kino an einem AfD-Plakat vorbei.

    Staatsschutz ermittelt. Fatima Roth will ein Parteiverbotsverfahren einleiten, SSigi Gabriel ißt einen Riesendöner im Kampf gegen Rächz, Heiko Maaß fordert Abbitte von der AfD.

  272. Ach komm……

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/geiselnahme/amoklaeufer-war-19-jaehriger-deutsch-italiener-46465530.bild.html

    Darmstadt/Viernheim – Die Polizei hat den Amokläufer von Viernheim (Hessen) identifiziert.
    Wie am Freitag bekannt wurde, handelt es sich bei dem Täter um den 19-jährigen Deutsch-Italiener Sebastiano M. Der gebürtige Mannheimer lebte mit seinem Freund zuletzt in Sassenburg bei Gifhorn (Niedersachsen)

    Sollen wir es wirklich glauben? Ein christlicher Name? Wohl genau wie in Orlando ein verkappter Schwuler, der ein Problem mit sich selbst hat und Schwule hasst, muss in dem Fall von der bigotten, katholischen Omma kommen. Ging es in dem Film irgendwie um Schwule? Die wollen uns jetzt wirklich Orlando 2.0 verkaufen?

  273. Der Bad Godesberg Täter/Totschläger war Italiener. Der Viernheimer Täter war Italiener. Verstehe, blau ist das neue schwarz! Antanzende Italiener mit modischem Munitionsgürtel hört sich doch gleich viel netter an! Da kommt fast Urlaubsstimmung auf.

  274. Der Bad Godesberg Täter,Totschläger war Italiener. Der Viernheimer Täter war Italiener. Verstehe, blau ist das neue schwarz! Antanzende Italiener mit modischem Munitionsgürtel hört sich doch gleich viel netter an! Da kommt fast Urlaubsstimmung auf.

  275. „Der Mann wurde in Deutschland geboren“
    Alarmglocken an! Sein Alter spricht genau dafür, dass er diesen Gruppen angehört, welche uns seit Jahren hier Ärger machen und vermehrt ausreisen um dem IS zu dienen!

  276. Soeben in den RTL Nachricht der Deutsche „Samir M.“!!! Ist das ein deutscher Name? Wohl eher als Passdeutscher zu bennen und Pässe werden diesen Leuten ja angeboten wie Gemüse auf dem Markt, kurz vor Mittag.

  277. Samir, Sabino, Sebastiano…

    Ziemlich viele Vornamen hat der.

    #1 Heisenberg73

    Sie wissen aber schon, daß der „Batman-Mörder“ längst zum Islam konvertiert ist, oder?

  278. Das ist doch albern. Wäre es wirklich ein schwuler Halbitaliener hätte die Lückenpresse längst den „verwirrten“ und potentiell diskriminierten aber der westlichen Welt angehörigen Täter benannt. Haben sie aber nicht.

Comments are closed.