hoecke_merkelFrau Dr. Merkel, Rechtspopulisten haben nichts mit Nationalsozialisten zu tun. Letztere sind ebenso deutschfeindlich wie Lenin-Sozialisten und die von Ihnen propagierten Neomarxisten. Die islamhörigen Nationalsozialisten sind eine Gefährdung der Proteste gegen die Islamisierung des Abendlandes. Rechtspopulisten sind verantwortungsbewußte Bürger, welche sich für die Erhaltung des freiheitlichen demokratischen Rechtsstaates engagieren und das Wohl der deutschen Bevölkerung anstreben.

(Brief von Dipl.-Chem. Dr. rer. nat. Hans Penner, 76351 Linkenheim-Hochstetten an Frau Bundeskanzler Dr. Angela Merkel)

Unaufgebbares Ziel des Islam ist die Überwindung der UN-Menschenrechtscharta durch das koranische Gesetz der Scharia. Unmißverständlich haben Sie sich diesem Ziel angeschlossen durch Ihre Legitimierung des Islam, den Sie zum Bestandteil Deutschlands erklärt haben.

Als Bundeskanzlerin kämpfen Sie mit allen Ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen die freien Meinungsäußerungen deutscher Bürger. Wo auch immer unsere Kultur angegriffen wird, stehen Sie auf der Gegenseite. Wer die Familie erhalten will, ist nach Ihrer Aussage im Koalitionsvertrag geistesgestört. Obwohl die Ideologie des Islam gesetzwidrig ist und die Religionsfreiheit bekämpft, wird sie an öffentlichen Schulen gelehrt. Obwohl der Islam die Denkfreiheit bekämpft, gibt es islamische Lehrstühle. Sie haben die Entstehung einer islamischen Parallelkultur erwirkt.

Die hochentwickelte deutsche Kerntechnik haben Sie ohne plausible Begründung vernichtet. Die für die Wirtschaft existentielle sichere und preiswerte Stromversorgung haben Sie ruiniert. Obwohl die Absorption der IR-Strahlung durch das Kohlendioxid der Troposphäre längst gesättigt ist, propagieren Sie die Lüge von der Klimaschädlichkeit des Kohlendioxids. Niemals und nirgendwo haben Sie Ihre katastrophale Energiepolitik sachlich plausibel begründet.

Ihre Wirtschaftspolitik kann nicht anders als Ausplünderung der Bevölkerung bezeichnet werden. Arme Leute müssen die teuren Autos und Solardächer wohlhabender Bürger finanzieren. Sparer werden um ihre Altersversorgung betrogen. Hunderttausende von Haushalten können ihre Stromrechnungen nicht mehr bezahlen. Die Bürger müssen korrupte Banken und Staaten finanzieren.

Die Politiker der CDU haben Sie voll im Griff. Niemand wagt es, laut zu denken. Die Medien haben bisher in Ihrem Sinne funktioniert und den Bürgern die Realität verschleiert. Wir brauchen Verantwortungsträger, die denken und Sachverhalte begründen können.

Dieses Schreiben kann verbreitet werden.

In Besorgnis

Hans Penner

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

112 KOMMENTARE

  1. Einen Brief an die hässliche Fette im Bundeskanzleramt zu schreiben ergibt recht wenig Sinn. Den Brief kann sie doch gar nicht verstehen. Das würde ja voraussetzen, daß sie klar denken kann.

    https://www.youtube.com/watch?v=6iUK9QgkYJI

    Erzwungene Nationale Psychotherapie? – Merkels Kommentar aus kanadischer Sicht

  2. Zufällig gerade gesehen:

    PI-News-Statistik: Mai 2016
    https://newpi.wordpress.com/2016/06/08/pi-news-statistik-mai-2016/

    Nach drei Monaten Minus-Statistik leitet der Monat Mai die rhythmische Trendwende leicht nach oben ein. Zum Vorjahresmonat Mai 2015 sind die Besucherzahlen um 31% und die Zugriffszahlen um 25% gestiegen. Die durchschnittlichen täglichen Besucher- und Zugriffszahlen belaufen sich auf 94.296 Besuchern (nach altem Besucherzähler ca. 140.000) und 244.368 Zugriffen.

    😉

  3. Rechtspopulisten sind doch diejenigen, die auf komplizierte Fragen nur einfache Antworten haben, aber keine Lösungen anbieten können.
    Genau:
    Wir schaffen das, und das ist alternativlos!

  4. Ja wir brauchen Rechtspopulisten, denn sonst wird die Ausländerkriminalität durch die Gutmenschen von CDU und SPD sowie linksgrünen Ideologen einfach weggelogen.

    Gerade bei Aktenzeichen XY wieder ein Fall bei dem Ausländer, die keinen Satz Deutsch sprechen können, eine 83 Jahre alte Frau wurde von den kriminellen Ausländern in ihrem Haus gequält und ausgeraubt, unter anderem Stach dieses dreckige Geschmeiß der alten Dame mit einem spitzen Gegenstand unter die Fingernägel.

    Ohne Rechtspopulisten oder Aktenzeichen XY würden solche Fälle von den Poltikern der CDU/SPD/GRÜNE/DIE LINKE einfach unter den Teppich gekehrt.

    Für diese Volksverräterparteien gibt es keine Ausländerkriminalität, denn darüber zu reden, würde Multi-Kulti schaden. Das Altparteienkartell will an Multi-Kulti und Islamisierung jedoch unbedingt festhalten um das deutsche Volk und die deutsche Bevölkerung für immer auszulöschen.

    Deshalb können nur noch rechte Parteien Deutschland retten, die anderen sind alle wahnsinnig oder vom Deutschenhass zerfressen.

  5. böses Klimakillergas CO2 induziertes Irresein
    Das böse Klimakillergas CO2 macht, aufgerundet, 0,04% der Atmosphäre aus. Der Mensch trägt dazu, so der selbsternannte Weltklimarat, 5% (laut Umweltbundesamt 1,2%) bei und ist mithin maximal für einen Anteil von 0,002 %, zwei Tausendstel also, verantwortlich. Dazu leistet Deutschland einen Beitrag von 3% und bereichert damit die Weltatmosphäre um 0,00006% anthropogenen Kohlendioxids, was zu einer Temperaturerhöhung von 0,00018848 Grad innerhalb der nächsten 100 Jahre führt.
    Klar doch, dass es dem Problem-Eisbär frostig um die Rosette wird, wenn dieser Pubs bis 2020 mit einem Kostenaufwand von 500 Milliarden Euro um 20% reduziert wird, was aberwitzigen zwölf von einer Million Luftanteilen entspricht. Und wenn unsere apokalyptische Klimakanzlerin, die mit dem Cancún-Klimakonferenz-Wahn „sehr zufrieden“ war, in die Ostsee pieselt, schmelzen die Pole ab.
    Wenn induziertes Irresein die Massen ergreift, wird es zur materiellen Gewalt und führt in diesem Falle zu Deindustrialisieren und Verelendung.

  6. Von einem Anhänger der rotgrünen Irren-Ideologie ein „Rechtspopulist“ genannt zu werden, gleicht einem Ritterschlag.

    Man hat alles richtig gemacht.

    🙂

  7. #5 unverified__5m69km02

    Deutschland abzuschaffen, ohne das deutsche Volk zu fragen — das ist fürwahr ein Verbrechen!

    Nein, das ist kein Verbrechen, das ist christdemokratische Politik!

  8. TV-Tipp für alle, die einen noch dickeren Hals bekommen wollen:

    Die Flüchtlingskanzlerin, heute um 22.45 Uhr im ZDF

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/die-fluechtlingskanzlerin-raetsel-merkel-14274593.html

    Einem Großteil ihrer einstigen Anhänger und früheren CDU-Wähler gilt die Bundeskanzlerin seither als unberechenbar und verantwortungslos, früheren Gegnern – bei den Grünen, der SPD und Linkspartei – gilt sie als Heilsgestalt. Am 4. September ließ Angela Merkel bekanntlich den unkontrollierten Zuzug von Flüchtlingen zu. Zunächst kamen Menschen, die in Ungarn gestrandet waren. Es wurden immer mehr, wie viele genau und wer im Einzelnen, das weiß niemand. Angela Merkel aber wusste und weiß: „Wir schaffen das.“

    Was viele in der Union denken und was Parteimitglieder und Wähler in die innere Emigration oder gleich zur AfD treibt: Die Kanzlerin entscheidet; wer es wagt, ihre ewig als „alternativlos“ bezeichneten Kurswechsel zu hinterfragen, fliegt raus.

    Nur Angela Merkel kommt nicht zu Wort

    Dass diese meineidige Hochverräterin nicht zu Wort kommt ist ein guter Grund, sich das anzuschauen.

  9. OT

    XY seviert uns heute den Superneger.

    Aber mir hängen Neger zum Halse raus, ob die sich heldenhaft oder hundsmiserabel benehmen.

    Schuld daran sind Merkel, Gauck & Co. u. Medien.

  10. Gedacht war das Wort „Rechtspopulist“ von rotgrünen Spinnern als Hetzwort um Andersdenkende zu kriminalisieren und zu diffamieren.

    Ich denke mal dass in kurzer Zeit der Ausdruck „Rechtspopulist“ zu einem Synonym für patriotischen Islamkritiker und damit zu einem Ehrbegriff werden wird.

    🙂

  11. Anhänger der Friedensreligion zeigen mal wieder im Friedensmonat „Ramadan“ wie friedlich, weltoffen und bunt der Islam doch ist.

    Mindestens neun Verletzte bei Schüssen in Tel Aviv

    Im Zentrum von Tel Aviv hat es einen Anschlag gegeben, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden. Im Sarona-Park in der Nähe des Armeehauptquartiers fielen mehrere Schüsse.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article156079375/Mindestens-neun-Verletzte-bei-Schuessen-in-Tel-Aviv.html

    🙂

  12. #8 Templer
    Und die Ehrenhaftesten unter uns nennt man gar ein rechtspopulistischer Rechtspopulist.

  13. Noch wird man in den Medien dafür verachtet…

    …noch…

    Ich bete den Tag herbei, an dem sie angekrochen kommen…

  14. #11 Maria-Bernhardine (08. Jun 2016 21:28)

    OT

    XY seviert uns heute den Superneger.

    Aber mir hängen Neger zum Halse raus, ob die sich heldenhaft oder hundsmiserabel benehmen.

    Schuld daran sind Merkel, Gauck & Co. u. Medien.

    Wir haben tausende, meist moslemische Neger im Land die kriminelles Verhalten an den Tag legen. Da interessiert mich diese Ausnahme, die die Regel bestätigt überhaupt nicht.

  15. Wenn ich „Rechtspopulist“ höre dann weiß ich, dass ich damit rechnen kann, dass diese Person eine gesunde Einstellung für unsere Zukunft hat.

    Die Verrückten verwenden es als Hasswort, da die große hirngewaschene Propagandamenschenmasse darauf reinfällt. Darauf wurden sie jahrzehntelang durch die Massenmedien gezielt getriggert. Jetzt zahlt sich das für die Völkervernichter aus.

    Das erinnert mich an MK Ultra und Projekt Monarch. Unser Volk ist fremdgesteuert.

  16. Von der vaterlandslosen und kinderlosen Kaputtmacherin Deutschlands aus der Uckermark kann man eben nicht mehr erwarten.
    Unter Hitler wäre man bei Kritik erschossen worden. Heute wird man zwar nicht mehr erschossen, man ändert aber heute wie damals im Endeffekt nichts.

  17. #19 Dichter
    Deutsch ist für mich eine Fremdsprache, wir sagen z.B. auch komisch anstatt eigenartig und das Gras haut gerade voll rein.

    Wenn Sie Ihrer Kritik eine Korrektur beifügen, kann ich sogar noch etwas dabei lernen;)

  18. Flagge zeigen = Rechtspopulist?

    Also in Kanada zum Beispiel wird jeden Morgen vor jeder aber auch jeder Schule die Nationalflagge aufgezogen!

    https://www.google.ca/search?q=canadian+school+with+flag&rlz=1C1KYPA_enCA643CA645&espv=2&biw=1280&bih=675&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiljIiIl5nNAhVLJMAKHbj3AgEQ_AUIBigB#imgrc=bil-CjyKY-hOQM%3A

    Sind die Kanadier nun alle Nazis, Rechtspolpulisten oder was?

    In Deutschland geht es um das Herunterfahren jeglicher nationaler Identität zu gunsten eines EU-Bundesstaates.

    Witzig, aber selbst in den kanadischen Provinzen flattert die Provinzfahne vor jedem Rathaus, Regierungsgebäude neben der kanadischen Nationalflagge.

  19. @ #1 Cendrillon (08. Jun 2016 21:15)

    O, Mann, darum geht es doch gar nicht! Sondern darum, die Alte zu entlarven.

  20. Top Meldung des Tages!

    Türkei bereitet „Aktionsplan“ gegen Deutschland vor,
    jetzt „habe ich ganz weiche Knie“
    wenn im Ramadan und zur Fußball EM
    Muslimische Todesschwadronen durch Deutschland ziehen… Ja neue ist Klar!

    Vielleicht hat die Türkei auch 10 Millionen Gummi Boote in China bestellt um Schleuser das Auskommen zu Sichern?

  21. OT: Gerade kommt das Heute-Journal. Was ist das erste Thema: Nein – nicht die selbst abgefackelte Unterkunft – es geht um die aktuellen Unwetter. Und die Grünen proleten nach mehr Klimaschutz. Was meint ihr, was gewesen wäre, wenn „Nazis“ die Unterkunft angezündet hätten. Was für eine verkommene Journalistenbande.

  22. trifft: Klimawandel – ein offener Brief

    Sehr verehrte Frau Bundeskanzlerin,

    aus der Geschichte können wir lernen, dass oft der Zeitgeist die Entwicklung der Gesellschaften bestimmt hat; mancher hatte schlimme oder gar schreckliche Auswirkungen. Die Geschichte lehrt uns auch, dass politisch Verantwortliche nicht selten verhängnisvolle Entscheidungen getroffen haben, weil sie inkompetenten oder ideologisierten Beratern gefolgt sind, und das nicht rechtzeitig erkannten. Außerdem lehrt uns die Evolution, dass die Entwicklung zwar viele Wege beschreitet, die meisten aber in Sackgassen enden. Keine Epoche ist vor Wiederholungen gefeit.

    Politiker suchen zu Beginn ihrer Laufbahn ein Thema, mit dem sie sich profilieren können. Als Umweltministerin haben Sie das verständlicherweise auch getan. Sie haben den Klimawandel entdeckt, und er wurde Ihnen zur Herzensangelegenheit. Dabei ist Ihnen ein folgenschwerer Fehler unterlaufen, was angesichts dieses Metiers gerade Ihnen als Physikerin nicht hätte passieren dürfen. Sie haben den Klimawandel als menschengemacht anerkannt und teure Strategien zur Vermeidung des sogenannten Treibhausgases CO2 als Handlungsmaxime verinnerlicht, ohne vorher in wirklich kontroversen Diskussionen prüfen zu lassen, ob auch die früheren Temperaturmessungen und viele weitere relevante Klimafakten diese Annahme überhaupt rechtfertigen. Tatsächlich tun sie es nicht!

    Bei einer umfassenden Prüfung, die wegen der Bedeutung für uns alle zwingend erforderlich gewesen wäre, hätte sich schon vor der Gründung des IPCC gezeigt, dass wir keine CO2-kausal begründbare globale Erwärmung haben, sondern periodische Temperaturschwankungen normalen Ausmaßes. Dementsprechend hat sich die Atmosphäre seit 1998 – also seit 10 Jahren – nicht weiter erwärmt und seit 2003 wird es sogar wieder deutlich kühler. Keines der teuren Klimamodelle hat diese Abkühlung prognostiziert. Laut IPCC hätte es weiter und unvermindert wärmer werden müssen.

    Aber, was wichtiger ist, anthropogenes CO2 spielt dabei keinerlei erkennbare Rolle. Der vom CO2 absorbierbare Strahlungsanteil ist bereits durch die gegenwärtige Konzentration nahezu ausgeschöpft. Selbst wenn CO2 eine Wirkung hätte und alle fossilen Brennstoffvorräte verbrannt würden, bliebe die zusätzliche Erwärmung langfristig auf den Bereich von Zehntelgraden beschränkt.

    Das IPCC hätte diesen Sachverhalt auch feststellen müssen, hat jedoch bei seiner Arbeit 160 Jahre Temperaturmessungen und 150 Jahre CO2-Bestimmungen außer Acht gelassen und damit jeden Anspruch auf Wissenschaftlichkeit verloren. Die wesentlichen Aussagen zu diesem Thema sind als Kernaussagen beigefügt.

    Inzwischen wurde die Überzeugung vom Klimawandel und dessen menschlicher Urheberschaft zu einer Pseudoreligion entwickelt. Ihre Verfechter stellen nüchtern und sachbezogen analysierende Realisten, zu denen ein Großteil der internationalen Wissenschaftlerelite gehört, bedenkenlos an den Pranger. Im Internet findet man zum Glück zahlreiche Arbeiten, die detailliert nachweisen, dass es keinen durch anthropogenes CO2 verursachten Klimawandel gibt. Gäbe es das Internet nicht, könnten sich die Klimarealisten kaum Gehör verschaffen, denn ihre kritischen Beiträge werden nur noch selten veröffentlicht.

    Die deutschen Medien nehmen in der Ablehnung solcher Beiträge einen traurigen Spitzenplatz ein. Beispiel: Im März diesen Jahres fand in New York die 2. Internationale Klimakonferenz der Klimarealisten statt. An dieser wichtigen Konferenz nahmen ca. 800 führende Wissenschaftler teil, darunter viele der weltbesten Klimatologen bzw. Fachleute verwandter Disziplinen. Während die US-Medien und hier nur die Wiener Zeitung ausführlich darüber berichteten, haben bei uns Presse, Fernsehen und Radio geschwiegen. Es ist bitter, feststellen zu müssen, wie sich unsere Medien weiterentwickelt haben: In früheren Diktaturen wurde ihnen mitgeteilt, was nicht berichtenswert sei, heutzutage wissen sie es leider ohne Anweisungen.

    Meinen Sie nicht auch, dass Wissenschaft nicht nur die Suche nach der Bestätigung einer These ist, sondern vor allem die Prüfung, ob das Gegenteil die Realitäten besser erklärt? Wir ersuchen Sie daher, Frau Dr. Merkel, Ihre Position zu diesem Komplex gründlich zu überdenken und ein vom Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung (PIK) unabhängiges ideologiefreies Gremium einzuberufen, in dem kontroverse Argumente offen ausgetragen werden können. Wir Unterzeichner wollen hierzu gerne unsere Hilfe anbieten.

    Wir verbleiben mit freundlichen Grüssen

    Prof. Dr.rer.nat. Friedrich-Karl Ewert EIKE

    Diplom-Geologe. Universität. – GH – Paderborn, Abt. Höxter (ret.)

    Dr. Holger Thuß EIKE Präsident Europäisches Institut für Klima und Energie http://www.eike-klima-energie.eu/

    Die Kernaussagen können als pdf Datei herunter geladen werden s.u.

    * in der Physical Review E68, 046133 (2003) ,** Interview Die Zeit

    http://www.eike-klima-energie.eu/uploads/media/Merkelbrief__ohne_U__3_-_28.7.09.pdf

  23. Der Feind stand und steht noch immer links!

    Ein Blick in die deutsche Geschichte beweist es: Der Feind stand und steht links. Als diese wunderliche Bezeichnung für reichlich verworrene politische Strömungen aufkam, warfen sich deren Vertreter sofort dem welschen Landfeind um den Hals und ließen sich von diesen über deren Vasallenstaaten am Rhein als Tyrannen – wohlgemerkt im Namen der Freiheit – einsetzen. Im November Anno 1918 waren es die Linken, die Deutschland jenen tödlichen Dolchstoß versetzen, der dann zum Vertrag von Versailles geführt hat. Andernfalls hätte Kaiser Wilhelm II. die Möglichkeit gehabt es seinem Ahnherrn Friedrich dem Großen gleichzutun und den Krieg solange fortzuführen bis die Koalition der Landfeinde die Lust verliert oder auseinandergebrochen wäre. Und nach dem Sechsjährigen Krieg maßten sich die liberalen Parteiengecken mit Hilfe der westlichen Landfeinde die Macht im deutschen Rumpfstaat ebenso an wie die marxistischen Tyrannenknilche mit Hilfe der Russen in Ostelbien. Der Feind steht also links.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  24. Gleich auf ZDF eine Reportage über Bürgerwehren in Bulgarien, die illegal ins Land einwandernde Migranten jagen.

    Die Bulgaren denken wohl wehret den Anfängen und wollen gar nicht erst eine Attraktivität für Wohlstandsschmarotzer aufkommen lassen.

    Je früher illegale die harte Hand des Hausheren spüren um so besser ist es.

    Die Heerscharen von Illeaglen bringen die wenigen echten Flüchtlinge mit in Verruf, dass ist die Tragik an der ganzen Sache.

  25. Wenn dehydrierte Muselmanen im Ramadan durchdrehen…

    Sinsheim. Mit der inneren Einkehr, die der Ramadan den islamischen Gläubigen auferlegt, war es am Montag kurz vor Sonnenuntergang vorbei: Durch die Halle des früheren Kosmetik-Herstellers Parsa flogen mit Essen gefüllte Teller, ging Mobiliar zu Bruch, schlugen rund 100 Menschen aufeinander ein. Mit schweren Auseinandersetzungen ist der erste Tag des muslimischen Fastenmonats in der Notunterkunft in Sinsheim zu Ende gegangen.

    Na dann guten Appetit.
    Und nicht vergessen, auch unter der Woche, noch vor Sonnenuntergang den Grill anwerfen und schöne saftige Schweinestakes auflegen. Und dazu ein schönes kühles Bier.
    Ein Prosit auf den Propheten (oder wie auch immer der Typ sich nannte)

  26. OT

    So schnell geht das… Geschwindigkeit ist keine Hexerei.

    Kein Wort mehr über die Flüchtilantenbrandstiftung in Düsseldorf in den Mainstreammedien (siehe heutiger Inhalt von HJ und AK-TT)

  27. Der politische Ausdruck „rechts“ bedeutet nichts weiter als im Widerspruch zur heute vorherrschenden linken Ideologie stehend.

    Ob dann dahinter noch „-populistisch“, „-extrem“ oder sonst eine Wortverlängerung steht, ist egal, denn die ist ohnedies nur eine emotionale Verzierung.

  28. Wir brauchen den Anti-Merkel , um Deutschland und seine hier lebenden Menschen zu retten.

  29. Gibt es eigentlich auch noch Demagogen? Ich finde, der Begriff Populist oder gar „Rechtspopulist“ ist völlig ausgelutscht. Man sollte auch mal wieder „Demagoge“ sagen.

  30. #33 Cendrillon (08. Jun 2016 21:53)

    OT

    So schnell geht das… Geschwindigkeit ist keine Hexerei.

    Kein Wort mehr über die Flüchtilantenbrandstiftung in Düsseldorf in den Mainstreammedien (siehe heutiger Inhalt von HJ und AK-TT)

    Kann eigentlich nur heißen, dass so etwas in Deutschland heute als völlig normal akzeptiert ist. Brennende Messehallen, weil im Ramadan das Essen zur falschen Zeit serviert wird? Völlig normal! Wir schaffen das!

  31. Nach einem Bombenanschlag auf einen Sikh-Tempel in Essen steigt die Zahl der Verdächtigen. Vier Salafisten sitzen bereits in Untersuchungshaft. Jetzt gab es in Gelsenkirchen eine weitere Festnahme.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article156071487/Polizei-nimmt-17-jaehrigen-Salafisten-fest.html

    Derweil plant Familienministerin Schwesig (SPD), die Mittel gegen „Rechts“ von derzeit 100 Mio/Jahr noch weiter aufzustocken, weil die bösen „Rechten“ ja solche Taten von Islamisten für ihre Zwecke instrumentalisieren könnten.

  32. Zitat Merkel:

    “ Wir müssen akzeptieren dass Zahl der Straftaten bei jugendl. Migranten besonders hoch ist „

    — klick –> https://www.youtube.com/watch?v=u17_LepiNAU

    OT,-.….Meldung vom 08.06.2016 – 20:55 uhr

    Großeinsatz der Polizei: Wilde Massenschlägereien im Zentrum

    Chemnitz – Zwei Massenschlägereien im Zentrum sorgten am Mittwochabend für Großeinsätze der Polizei. Wie es heißt, gingen junge Ausländer mehrfach brutal aufeinander los. Drei wurden verletzt.Vor 18 Uhr ging eine Gruppe von rund zehn jungen Leuten nahe Stadthallenpark mit Fäusten und Stöcken aufeinander los. Ein Polizeisprecher: „Passanten meldeten uns, dass dort jede Menge Gegenstände durch die Luft flogen.“ Zwei Beteiligte kamen verletzt ins Klinikum.Eine knappe Stunde später krachte es erneut an der Zenti. Ein Passant: „Das waren wohl die gleiche Schläger wie zuvor am Park.“
    Ein Dutzend junger Leute prügelte offenbar auf einen Mann ein. Das Blut spritzte, das Opfer sank laut Augenzeugen bewusstlos zu Boden.
    Rund 15 Polizisten gingen dazwischen. Der am Kopf Verletzte kam ins Krankenhaus, zwei Beteiligte mussten zur Vernehmung mit zur Polizei. Die übrigen Beteiligten flüchteten.
    Die Kripo sperrte die Zenti teilweise ab, um Spuren zu sichern.Ein Polizeisprecher: „Beteiligt waren junge Ausländer. Nationalitäten und das Alter der Beteiligten prüfen wir noch. Außerdem suchen wir die übrigen möglichen Täter.“ https://mopo24.de/#!nachrichten/verletzte-zenti-chemnitz-zwei-massenschlaegereien-grosseinsatz-chemnitz-69591

  33. #23 Verwirrter

    Sie schrieben:
    #8 Templer

    Hier könne Sie den Nominativ nicht vom Akkusativ unterscheiden.
    Es müsste heißen:
    Und die Ehrenhaftesten unter uns nennt man gar einen rechtspopulistischen Rechtspopulisten.

    Ich hoffe, bei den vielen Hervorhebungen nicht durcheinadergekommen zu sein und ihnen in diesem Falle und auch in den anderen Fällen geholfen zu haben.

  34. Ob mich speziell dieser Brief jetzt so völlig überzeugt, sei einmal dahingestellt, aber prinzipiell finde ich „Rechtspopulismus“ eine einigermaßen neutrale Bezeichnung. Ich sehe da keine Beleidigung drin (obwohl sie oft intendiert ist). Ein Populismus (sei er rechts oder links) vertritt halt bestimmte Positionen, die von weiten Teilen des Volkes geteilt werden. Die anderen Parteien vertreten Forderungen einer arroganten selbsternannten Elite. Damit ist noch nichts über die inhaltliche Richtigkeit der Positionen oder Forderungen gesagt. (Letztens hatten die FAZ-Leser Gelegenheit, einen offenkundig von einem Praktikanten verbrochenen grauslich blöden Versuch einer theoretischen Auseinandersetzung mit dem Populismus zu zerfetzen. Sehr schön.)

    Wer das Wort „Populismus“ verwendet, verachtet in der Regel das Volk. Man kann gerne darüber reden, dass manche populistischen Forderungen nicht durchdacht sind oder im Widerspruch zu gleichzeitig vertretenen anderen populistischen Forderungen stehen, sicher. Aber das kann man auch ohne Herablassung. (Und die Positionen der Blockparteien sind auch nicht unbedingt in sich schlüssig.)

    Lehnt die AfD die Bezeichnung „rechtspopulistisch“ eigentlich ab?

  35. Ich schaue mir gerade die MDR „Fakt ist“ Sendung auf Tageslüge24 an, wo Höcke mit einem Obermufti der Aschmadia („Wagishauser“ oder so) diskutiert.

    Ist das eine Aufzeichnung, wann war das?

  36. #1 Cendrillon (08. Jun 2016 21:15)

    Einen Brief an die hässliche Fette im Bundeskanzleramt zu schreiben ergibt recht wenig Sinn. Den Brief kann sie doch gar nicht verstehen. Das würde ja voraussetzen, daß sie klar denken kann.
    ————————————————
    Ich verstehe ja ihre Wut dennoch finde ich solche Beleidigungen unnötig. Sie versteht einiges und viel mehr als die die meisten anderen. Sie ist vielleicht aber die Marionette der USA. Hässlich finde ich sie auch nicht, muss ich sagen. Also da habe ich schon viel hässlichere in ihrem Alter gesehen.
    Sie hat sich gut gehalten. Aber vielleicht kann sie auch nicht anders handeln weil die noch verrückteren noch mehr USA – Hörigen und noch mehr Moslem- Hörigen ihr im Rücken sitzen.
    Sie kann keinem mehr trauen, heute sagen die einen sie stehen voll hinter ihrer Politik und am nächsten Tag, fallen sie ihr in den Rücken. ( Besonders die SPD )Journalisten *hust* z.B. wie Anne will, stellen ihr unangenehme kritische Fragen, lassen jeden Respekt vermissen nur um bei der nächsten Sendung die AfD zu diffamieren.

    Niemand oder die meisten zeigen ihre wahren Gedanken nicht- die die in der Öffentlichkeit stehen.

    Frau Merkel ist nicht hässlich, doch was will auch eine Frau alleine machen gegen die ganzen anderen noch verrückteren Politiker.
    Gegen die zum größten Teil sehr unloyale Bevölkerung, die das doch so wollte weil sie nicht genug bekommen konnte vom Helfen und die Realität nicht sehen wollte. Die auch immer die noch schlimmeren weiter wählte.

  37. Wir brauchen Rechtspopulistenintelektuelle an der Macht, das ist die einzige Hoffnung für Deutschland und für Europa.
    Wenn weiterhin Satanisten, Drogensüchtige, Pädophile, Links-Sektierer und Multikulti-Ideologen diesen Kontinent beherrschen, dann wird spätestens 2030 das erste Kalifat auf europäischem Boden ausgeruften

  38. Netter Versuch, Herr Professor.

    Nur, allein mir fehlt der Glaube, das Ihr so engagierter Brief überhaupt bis zur Kanzlermatrone vordringen wird.
    Merkel= merkbefreit. Solche Schreiben bekommt sie ganz bestimmt zu mehreren hundert pro Tag. Diese – berechtigten – Kritiken prallen wirkungslos an ihr ab.
    Nein, nein. Da müssen Sie sich schon drastischere Worte / Taten überlegen, wenn Sie die Aufmerksamkeit der Fleisch gewordnen Arroganz erlangen wollen.

  39. Es gibt die Rechtspopulisten.
    Die anderen sind die Unpopulisten, das hat etwas mit unpopulär zu tun.
    Dazu gehört CDUSPDGRÜNELINE.
    :mrgreen:

  40. Merkel wird sicherlich in den Ruhestand entlassen, da sie für die Elite nicht mehr tragbar ist und Merkels Umfragewerte in der Bevölkerung in den Keller sind.
    Das wird sich beim jetzigen Bilderberger-Treffen ergeben, so wie es sich darstellt. Also, alle mal beobachten, was nach dem Bilderberger-Treffen generell so passiert (neue Flüchtlingswelle usw). Dazu sehr interessant Video
    https://www.youtube.com/watch?v=rYXlV62h92E

  41. #29 Felix Austria (08. Jun 2016 21:51)
    trifft: Klimawandel – ein offener Brief
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die mächtigste Frau der Welt zu werden ist nicht so einfach und kommt erst nicht durch lesen von Briefe, die die Klimawandelreligion anzweifeln.

  42. Rechtspopulisten brauchen wir aber besonders für die linksverarschten Deutschen!

    Und jetzt fang ich mal nicht mit dem typischen Geschwätz von sozialer Ungerechtigkeit und wirtschaftlichen Standort-Faktoren an, Überfremdung oder Invasions- bzw. Völkerwanderung oder gar vergangenen Kriegsungerechtigkeiten oder Schuldkult. Sondern mit dem unwählbaren Heimatgefühl und der Gemeinschaft an!

    Eine Partei die erfolgreiche Volkspartei werden will, muss ganz oben auf der Agenda Sport, Kultur, Bildung, Vereine und Familie haben!

    Das alles wird total vernachlässigt oder aktuell schlicht nur politisch instrumentalisiert und ist dabei insich selbst enorm wichtig, ja besonders auch als Multiplikatoren der dort jeweils engagierten Menschen! Aktuell überleben sie nur, wenn sie den Tanz der „politischen Korrektheit“ mittanzen! Das gilt es zu durchbrechen und dafür müssen Angebote mit freien Perspektiven geschaffen werden!

    Sport
    Förderung! Mehr Gelder dorthin! Besonders in den Breitensport! Turnhallen, Sportplätzen! Schulen… gerade und besonders für die Kinder! Kostenlose Vereinsmitgliedschaft für Kinder (unter 12), sprich der Staat übernimmt den Kostenanteil, bei 12-16-Jährigen die Hälfte! Ansonsten großzügige Breitensportförderung… Die Sportvereine werden es uns danken!

    Kultur
    Weg von etablierten Kunstförderung, hin zur Volkskunstförderung! Schüler in die Oper und statt teure Konzertsäle, einfache Parkkonzerte kostenlos für alle! Das kann auch Schauspiel sein. Die Kunst erlebbar machen! Musik ist hierbei besonders gut geeignet. Mozart für alle! Die Schöngeister werden es uns danken!

    Bildung
    Unabhängig von der katastrophalen staatlichen Wissensbildung (Kita-Uni), fängt es eben nicht erst in der Kita an und hört an der UNI auf. Was ist denn mit Familienbildung eigentlich? Haushaltsbuchführung, Elternkochkursen (kostenlos, freiwillig!!!) z.B.? Förderung der Bibliotheken oder gar dem Zoo und Museen. Auch hier das Ziel, nicht elitär sondern viel für Viele und frei! Die Freigeister werden es uns danken!

    Vereine
    Das Universum für eine Volkspartei: Vom Kaninchenzüchterverein bis zum Jagdverein! Alle haben ihre Berechtigung und leiden unter Jugendverlust! Nicht nur wegen weniger Jugend, sondern wegen Vereins-Verpflichtungen! Dabei sind nicht die jeweiligen Vereinsregeln das Problem, sondern die allgemeine Verpflichtungslosigkeit! Vereine zu fördern, damit sie auch gerade wieder für junge aber auch alte Menschen attraktiv werden, fördert den Zusammenhalt allgemein! Aber auch und ich erwähne es bewusst sind Vereine die beste Integrationsmöglichkeit für Neue/Fremde und zwar ganz frei und unabhängig von gesteuerter Zwangsintegration! Die Vereine werden es uns danken!

    Familie
    Geht weit über Kindergeld (falls überhaupt sinnvoll) etc. hinaus, viele flankierende Maßnahmen habe ich schon zuvor erwähnt. Die größte Familienförderung ist eh nur die Gründung einer Familie im Vertrauen auf eine bessere Zukunft! Die Familien werden es uns danken!


    Das ist jetzt nicht ausgereift, aber ich denke, es ist der erste und wichtigste Hebel zu unserer Zukunft!

  43. Ein guter Brief der einiges besagt was sie Verbrochen hat.

    Ich sage es noch deutlicher:
    Sie ist schuldig…

    -Des Hochverrates am Deutschen Volke.

    -Der Vernichtung unglaublicher Summen für Schwachsinnige Dinge.

    -Der schweren Schädigung und Traumatisierung sehr vieler (10.000der) Deutscher

    -Der Ermordung vieler Menschen durch die von ihr eingeladenen Invasoren

    -Der Nachhaltigen Schädigung unser aller Zukunft

    Alle diese Punkte Treffen nicht nur auf Deutschland zu sondern auch auf ganz Europa.

    Diese Auflistung, dieses Horrorkabinett des Hochverrats in nie dagewesener Form und Umfang bedeutet in jedem nicht Europäischen Land die Todesstrafe UND DAS IST GERECHT SO !!!

    Diese Bande gehört angeklagt, Verurteilt und Hingerichtet! Kopf ab!

    Danach die Köpfe konservieren und auf Lanzen vor dem Bundestag aufspiessen, als Warnung für die nächsten 10 Generationen das

    -Hochverrat am Volke ein todeswürdiges Verbrechen ist

    -Das die eigensinnige Durchführung verkappter und irrsinniger Träume mit einem viel zu hohem Preisschild daherkommt

    -Das Politiker nicht da sind um einen Selbstbedienungsladen zu erschaffen sondern ein VOLKSMANDAT haben das es einzuhalten gilt.

    -Das in Deutschland Deutsche Interessen gelten, nicht US-Amerikanische oder Bilderbergsche oder Soros’sche

    -Das auf die Bestechung ganzer Regierungen die Absetzung dieser Regierungen und deren Hinrichtung folgt.

  44. Wenn ein verantwortungsbewusster Bürger,der patriotische Ansichten hat und nur Gutes für das eigene Land und seine Kinder will, als Rechtspopulist bezeichnet wird, dann bin ich das sehr gern!!!

  45. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/warum-will-hannelore-kraft-einen-netzkodex-nrw-14274591.html

    Der Bundesjustizminister Heiko Maas etwa ringt Facebook ein Regelwerk der Selbstkontrolle ab, um die Hassrede im Netzwerk einzudämmen. Das ist zum einen selbstverständlich, lädt aber zum anderen mangels Transparenz zur Zensur ein. Hannelore Kraft, die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, biegt jetzt gar mit einer noch größeren Nummer um die Ecke: dem „Netzkodex NRW“. Den sollen, wie Kraft gestern auf dem Medienforum NRW sagte, die „im Netz Aktiven“, Journalistenverbände, Politik und gesellschaftlich relevante Gruppen erarbeiten, um dem Hass im Netz Einhalt zu gebieten, der sich ungebremst ausbreite. Das Ziel sollten „möglichst konkrete Vereinbarungen“ sein, „die dann gegebenenfalls auch in konkretes politisches Handeln münden“.

    .

    http://www.barenakedislam.com/2016/06/08/breaking-tel-aviv-islamic-terrorist-attack-kills-at-least-3-israelis-wounds-6-more-at-sarona-market-a-food-and-retail-center/
    BREAKING-TEL AVIV! Islamic terrorist attack kills at least 3 Israelis, wounds 6 more at Sarona Market, a food and retail center. Two terrorists were captured by police and taken in for questioning. According to initial reports, at least armed man opened fire at passersby near the Benedict restaurant. The shooter then reportedly opened fire at the nearby Ha’arbaa Street.

    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Deutscher-Schulpreis-2016-geht-nach-Niedersachsen

    Besonders gelobt wurden die Umsetzung der Inklusion, die Konzepte zur Förderung von Schülern mit Migrationshintergrund und der Teamgeist an der gesamten Einrichtung.

  46. https://www.youtube.com/watch?v=5JQW8DIrskE

    Norway: Rape prevention classes for refugees

    .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/iran-reise-deutsche-delegierte-mit-kopftuch-in-broschuere-abgebildet-a-1096535.html

    Die Broschüre zu einer Iran-Reise von Politikern und Unternehmern aus Ostdeutschland sorgt für Aufregung. Die Fotos zeigen die Teilnehmerinnen mit Kopftuch. Kritiker sprechen von Anbiederung.

    .

    http://www.gatestoneinstitute.org/8190/sweden-islamization-democracy

    Swedish Politicians: „Islam is Definitely Compatible with Democracy!“ Part II of a Series: The Islamization of Sweden.

  47. #53 johann (08. Jun 2016 22:20)
    Die Sache mit den Kopftuchfotos entwickelt sich zur kleinen Affäre:
    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich finde die Sache mit dem Verhüllen der Stauen in der Vatikan viel schlimmer.
    Einige Idioten aus der Kirche haben dadurch eine ganze großartige Kulturepoche der europäische Renaissance als „beleidigend“ abgestempelt.
    Undenkbar!

  48. #1 Cendrillon (08. Jun 2016 21:15)

    Einen Brief an die hässliche Fette im Bundeskanzleramt zu schreiben ergibt recht wenig Sinn. Den Brief kann sie doch gar nicht verstehen. Das würde ja voraussetzen, daß sie klar denken kann.

    Stimmt. : – ) Zwar, unter seinen Axiom-Setzungen kann es das ja auch.

    Die Ansprache richtet sich natürlich nicht tatsächlich an das Merkel selbst. Jedem ist klar: Das wäre vergebliche Liebesmüh.

    Immerhin schafft mir diese Ansprache eine Assoziation zwischen dem Merkel und Napoleon:

    Das napoleonische Frankreich brachte moderne Ideen – kriegerisch – in deutsche Fürstentümer.

    Aber dieselben Menschen, die den Franzosen einst zujubelten, wurden später zu um so ehrgeizigeren Abweisern des französischen Dominanzanspruchs.

    Ich vermute, da geht es um einen Grundkonflikt zwischen Linken und Liberalen.

  49. „Rechtspopulist“ ist ja so ziemlich jeder, der nicht an die bunten Gehirn-Einblasungen der Agitprop-Sekretäre aus der links-un-populistischen BRD-Einparteienfront des irren Merkel-Regimes glaubt, kurz: jeder Selbst- und Freidenker. Rechtspopulist: Das Wort wird hier und heut zum Lob.

  50. die Verarsche weitet sich zum Irrsinn aus:

    beim NSU Prozess in München hat gestern ein langjähriger V-Mann ausgesagt, der derzeit im Zeugenschutzprogramm versteckt wird. Er sagte aus, dass er viel Geld vom Vfs (Verfassungsschutz) bekommen habe für die rechte Szene und deren Aufbau und das Geld in Aktionen und Erhalt der rechten Szene geflossen sei. Und dieser V-Mann ist nicht der einzige V-Mann in der rechten Szene, die rechte Szene besteht nach wie vor fast ausschließlich aus Leuten vom VfS oder V-Leuten vom VfS

    Ministerin Schwesig hat 100 Millionen EUR für den Kampf gegen rechts zur Verfügung gestellt die in die linke Szene und die Antifa fließt..

    Also auf gut Deutsch: man baut eine rechte Szene mit viel Geld auf auf um sie anschließend mit viel Geld bekämpfen zu können

    Fazit: die Regierung in Berlin ist von Sinnen

  51. Ich glaube nicht, dass die Merkel irgend eine Botschaft, eine Nachricht, einen Einwand von außen wahr nehmen kann oder will!

    Die Schilderung von Kohl, dass sie nicht mal mit Messer und Gabel essen kann (konnte), zeigt deutlich ihre Herkunft.

    Sie ist keinesfalls eine »Deutsche« Kanzlerin.
    Bei der Einweihung des Gotthardt-Tunnels, hat sie im Zug für eine Sekunde kurz die Maske fallen gelassen.

    Zufall?

    https://www.youtube.com/watch?v=siK5ghVYbmI

    Ist nicht manipuliert. Auch im original Tagesschau-Beitrag bei Zeit 13:13 sichtbar.

    http://www.ardmediathek.de/tv/Tagesschau/tagesschau-20-00-Uhr/Das-Erste/Video?bcastId=4326&documentId=35719918

  52. Wer Deutschland bewahren will ist konservativ. „rechtskonservativ“ ist, wer den Patriotismus betont. Unter „Rechtspopulist“ verstehen wohl viele dasselbe, aber ich bevorzuge „rechtskonservativ“.

  53. Bürgermeister Thomas Kufen (CDU) droht Verein mit Zwangsräumung.

    CDU-Politiker Kufen benötigt Vereinsgelände und Vereinsheim nämlich für neue Asylantenunternkünfte und droht der Vereinsführung sogar mit Zwangsräumung.
    Bereits in der Vergangenheit bediente man sich großzügig bei Sporthallen und gefährdete dadurch den Breitensport in Essen.
    https://www.unzensuriert.at/content/0020958-Essener-Hundesportverein-soll-neuem-Asylantenheim-weichen-Notfalls-mit-Gewalt

  54. Frau Angela Merkel, warum haßen Sie die Deutschen so ? Wäre es anders, hätten Sie im Jahr 2013 nicht die Deutsche Fahne so geschändet.

    Ich empfinde Abscheu gegen Sie.

  55. #4 Dichter   (08. Jun 2016 21:19)  
    Rechtspopulisten sind doch diejenigen, die auf komplizierte Fragen nur einfache Antworten haben, aber keine Lösungen anbieten können.

    Linkspopulisten sind diejenigen, die auf simple Fragen nur komplizierte Antworten haben, deren Lösungen – wie man sehen kann – ins Chaos führen. Linke wahren zu lange an der Macht. Linke hatten die Chance zu zeigen wie es richtig geht und haben kläglich versagt. Nie wieder dürfen Linke an die Macht.

  56. Wir beschäftigen uns mit Symptomen – kratzen lediglich an der Außenseite der Wahrheit – bzw. sitzen mittendrin und sind außerstande, über den Tellerrand zu blicken.
    Einfach »Bauart-bedingt«.

    Die Flutung mit kulturfremden Analphabeten wird den durchschnittlichen IQ senken – und wir werden dadurch immer weniger in der Lage sein, uns selbst zu finden und zu erkennen.

    Zu blöd zu denken,
    aber fit genug um zu arbeiten.

  57. Schaeuble zur ach so tollen „Bereicherung“ durch Muslime. Eine Mutter zeigte in Pakistan, wie das konkret aussehen koennte: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/pakistan-mutter-verbrennt-16-jaehrige-tochter-bei-lebendigem-leib-a-1096560.html

    Derweil meldete das BKA eine „nicht hoehere Kriminalitaet“… Pardon, schon vor Jahrzehnten war es ein offenes Geheimnis das die damals um die 7% Auslaender im Lande etwa die Haelfte aller Straftaten begehen. Konkret wird auf Aussagen von Innenministern zu Einbrechern verwiesen.

  58. Das ist schon schräg: Einerseits sollen die Brandstiftermoslems darüber verärgert gewesen sein, nicht rechtzeitig zum Ramadan morgens geweckt worden zu sein (um noch schnell was zu essen), andererseits waren sie über die ramadanbedingt verkleinerten Essensportionen am Tage so erbost, dass sie die Halle in Brand gesetzt haben…….

    Brand in Notunterkunft
    Flüchtlinge packen aus: Ramadan war Grund für Brandlegung

    http://www.express.de/duesseldorf/brand-in-notunterkunft-fluechtlinge-packen-aus–ramadan-war-grund-fuer-brandlegung-24194406

    Als Auslöser für die Tat gilt ein Streit über die Essensausgabe. Aufgrund des aktuellen Ramadan, den viele der Flüchtling ausüben, gab es mittags nur eine verringerte Mahlzeit. Darüber schienen sich die Verdächtigen – obwohl selbst Muslime – zu ärgern.

    Feuer in Flüchtlingsheim – Brandstifter brüsten sich mit Tat | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/duesseldorf/feuer-in-fluechtlingsheim-brandstifter-bruesten-sich-mit-tat-id11899840.html#plx1783614842

  59. Höcke wird Kanzler oder Deutschland wird mit Merkel untergehen.

    Ich wähle da doch lieber unseren Björn und das mit der Fahne fand ich super, deswegen wird der auch nicht mehr von dem GEZ-Drecks-TV nicht mehr eingeladen, die sind ihm nicht gewachsen.

    Merkel hat unsere Fahne unser Land unsere Frauen und unser Erbe für unsere Kinder verraten und verkauft.

  60. Heute lief vom MDR (wohl eine Wiederholung auf einem der ARD-Spartenkanäle): „Fakt“ aus Erfurt. Es ging, wie könnt es anders sein, um Moscheen im Sendegebiet des MDR. Wie jeder sehen konnte, eine „Islamisierung gibt es nicht“, nur halt immer mehr Moscheen, wobei die Systemverräter der „kompetenten“ Runde um Neubauten „rangen“.

  61. Jeder der heute Meinungen vertritt, die noch vor ca. 15 Jahren in der CDU („Deutsche Leitkultur“) und auch in der SPD („Das Boot ist voll“) normal waren, ist jetzt ein stolzer Rechtspopulist!

    Sind wir nicht alle Rechtspopulisten!?!

  62. … sind verantwortungsbewußte Bürger, welche sich für die Erhaltung des freiheitlichen demokratischen Rechtsstaates engagieren und das Wohl der deutschen Bevölkerung anstreben.

    Wo liegt der Fehler? Das sind genau nicht die, die die Merkel-Junta braucht. Wirkliche Demokratie ist beim Durchregieren nur hinderlich.

  63. Wer schmeißt denn da mit Lehm, der sollte sich was schämmm….
    Nach meinem Interesse für Marxen mit 18, bin ich ab 22 gerne ein überzeugter Rechter, und ich bin auch bereit, mit Lehm zu schmeißen!

  64. Taxi-Überfall in Köln: Tatverdächtiger hat „deutsches Erscheinungsbild“:
    (…)
    Gegen 1.15 Uhr hatte der 72-Jährige den als „circa 1,70 Meter groß, sehr schlank und schmalgesichtig“ Beschriebenen nahe dem „Maritim“-Hotel am innerstädtischen Heumarkt aufgenommen. Laut Angaben des späteren Geschädigten hatte der Unbekannte ein deutsches Erscheinungsbild. Der grau Gekleidete habe sich zudem während der Fahrt nett und vollkommen normal verhalten, gab der Taxifahrer anschließend zu Protokoll. (…)

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3346802

    Das ist ja mal ganz was neues. Und ist das nicht rassistisch? Sonst liest man doch nie von „türkischem“, „marokkanischem“ oder „kuffnuckischem Erscheinungsbild“……..

  65. Ich finde es nach wie vor eine StaatsfunkDummheit oder Frechheit von Rechtspopulisten zu sprechen nur um die eigenen Pfründe noch eine Zeitlang zu retten-rettet Euch mal lieber selber und zwar schnell! Nur wohin …hahaa

  66. lieber
    Philogermane
    als
    Philosemit,
    wenn ich mir anschaue,
    was
    diese
    Übergroße Koalition
    angerichtet hat
    und noch
    anrichtet.

  67. #29 Felix Austria ,
    hervorragend analysiert!
    Diese Grünversifften, wozu ich in der Zwischenzeit auch die Kanzlerin zähle, haben eine Hysterie verursacht, an der die Wirtschaft prächtig verdient. Dabei möchte ich die globale Umweltverschmutzung keineswegs kleinreden, sie ist ein Problem. Sicherlich haben wir auch Klimaveränderungen, die gab es auf unserem Planeten aber schon immer. Man bedenke, dass die Römer vor rund 2000 Jahren im Raum Bremen Wein angebaut hatten. Das kann nur bei entsprechenden klimatischen Bedingungen gelingen.

  68. Noch ein Wort zum beliebtesten Politiker Deutschlands (Kretschmann):
    Als Meuthen Kretschmann vorwarf, für die Flüchtlinge habe man Geld, für die eigene Bevölkerung nicht, wertete Kretschmann dies als schäbig ab. Nein Herr Kretschmann, es ist nicht schäbig, wenn man darauf hinweist, dass für die illegal Eingereisten (80% können sich nicht ausweisen) Milliarden zur Verfügung gestellt werden, für die in Not geratene eigene Bevölkerung, die diesen Staat aufgebaut hat, Steuern und Sozialversicherung bezahlt, damit ihr Politiker eure üppigen Bezüge bekommen könnt und dieses Staatswesen überhaupt funktioniert, aber kein Geld bereitstellt. Das ist kein Ausspielen einer Gruppe gegen die andere, das ist Realität!
    Wenn das Gutmenschentum bei der eigenen Bevölkerung abgeschaltet wird, dann grenzt das an Masochismus.
    Wenn man mit Begriffen wie Flüchtlinge, Schutzsuchende, Asylanten ständig konfrontiert wird, die auf diese Eingereisten gar nicht zutrifft, und man mit offenen Grenzen zum Handlanger von kriminellen Schleuserbanden wird, dann muss wohl irgendjemand ziemlich lügen…

  69. Poschardt (Stv. Chefredakteur
    der WELT-Gruppe) kommt zu bemerkenswerten Einsichten: Nicht Syrer, Iraker oder Afghanen, sondern Georgier und Serben sind überproportional kriminell…!
    Welche Kriminalstatistik den höchsten Wahrheitsgehalt ausweist, will ich mal dahingestellt sein lassen. Fakt scheint jedoch zu sein, dass die Ausländerkriminalität insgesamt überproportional zur deutschen verläuft und viele von denen an der Grenze standen und Asyl gerufen haben.
    Die Politik hat ein Asylrecht geschaffen und tut so, als ob die deutschen Gerichte in der Lage wären, in jedem einzelnen Fall entscheiden zu können, ob ein Asylanspruch zu Recht besteht oder nicht. Das ist – mit Verlaub – der größte Schwachsinn, den sich die deutsche Politik je erlaubt hat. Die Justiz ist heillos damit überfordert, Einzelschicksale von Menschen aus den hintersten Winkeln dieser Erde auch nur annähernd aufklären zu können. Da sie dies der Öffentlichkeit vor lauter politischer Korrektheit nicht klar vor Augen führt, hat sie eine große Schuld an diesem Asyldilemma auf sich geladen.
    Das Asylrecht müsste mE dringend dahingehend geändert werden, dass nur derjenige Asyl bekommen kann, dessen Anspruch zweifelsfrei durch eine deutsche Botschaft oder ein deutsches Konsulat vor Ort festgestellt wurde. Dementsprechend müssten diese Institutionen personell und materiell aufgerüstet werden. Das wäre aber allemal billiger, als jeden ins Land zu lassen, der an der Grenze Asyl ruft und dann von uns unter Umständen über Jahre durchgefüttert werden muss, bis endlich in einem teuren Asylverfahren festgestellt wird, dass gar kein Asylanspruch besteht. Danach wird noch entschieden, ob ein Bleiberecht besteht oder abzuschieben ist, was dann oftmals auch nicht geschieht. In der langen Zeit gibt es natürlich viele Gelegenheiten, straffällig zu werden und die Gerichte erneut zu beschäftigen.
    Ich werde den Eindruck nicht los, dass sich die Justiz gerne unnötige Arbeit macht und dabei völlig uneigennützig den Kollegen Rechtsanwälten noch zu Wohlstand verhilft durch sichere staatliche Gelder…

  70. Das es sich nicht um Flüchtlinge sondern teilweise um dreckigste Schmarotzer-Moslems handelt hat wieder einmal der Brand in Düsseldorf gezeigt.

    Merkel hat dieses Gesindel ohne Not in unser Land gelassen. Wir bezahlen ihnen Sozialleistungen und Unterkunft, damit die „Schutzsuchenden“ die ihnen bereitgestellte Wohnstätte selbst anzünden.

    Diese anspruchsvollen Schutzsuchenden haben angeblich Frust und Langeweile?
    Dann sollen sie sich ein Beispiel an den Leuten aus dem Libanon nehmen, die Syrer die dorthin flüchteten gehen mittlerweile wieder nach Syrien zurück, um ihr Land wieder aufzubauen.

    Es gibt für Syrer keinen Aufenthaltsgrund mehr sich in Deutschland aufzuhalten, denn in den meisten Regionen Syriens ist der Krieg vorbei – die können ohne weiteres zurück.

    Wir Deutsche sollten gegen das BAMF juristisch vorgehen, wenn die dortigen Beamten die mittlerweile geänderte Situation in Syrien nicht berücksichtigen.

    Es gibt für Syrer keinen Grund mehr sich in Deutschland aufzuhalten. Deren Verhalten ist dreist und asozial, sie wollen sich der Aufbauarbeit in ihrer Heimat entziehen und lieber auf Kosten des deutschen Steuerzahlers leben.

    Nicht wenige Moslems können halt nichts anderes als im Namen des Islam zu Morden und zu zerstören und dabei gleich einem Parasiten auch noch auf Kosten anderer Leute Leben.

    Gerade die IS und Salafisten Anhänger nähren sich hier in Deutschland auf Kosten der Deutschen, um dann ihren Wirt, die Deutschen oder auch etwa Franzosen und Belgier dann zu töten.

    Merkel hat die primitivsten Kulturen dieser Erde nach Deutschland gelassen und damit eine kulturelle Zäsur und Konflikte in Deutschland geschaffen die niemand gebraucht hätte.

    Merkels Politik kommt einer Schändung der deutschen Kultur und Lebensweisen gleich.

    Merkel verschleudert unser Geld an den verbrecherischen Schlächter Erdogan, damit macht wirft Merkel deutsches Geld dem IS quasi direkt in den Rachen.

    Merkel lässt ganz Deutschland von Erdogan erpressen, statt die Bundeswehr einzusetzen, um alle Kriminellen und Illegalen Moslems aus Deutschland in die Türkei zu verfrachten, um Erdogan auf diese Weise sein verlogenes Maul zu stopfen.

  71. #53 johann (08. Jun 2016 22:20)
    Die Sache mit den Kopftuchfotos entwickelt sich zur kleinen Affäre:
    ______________________

    Und da wir dort mit Kopftuch auftreten wollten, haben wir diese Fotos produzieren lassen“, erklärte Außen-Referatsleiterin Catrin Gutowsky gegenüber dem Blatt….

    Unterwürfig, die künftigen Dhimmis…wird alles sehr teuer!

  72. Teilweise muss Penner zugestimmt werden!
    Merkel ist der Wahnsinn in Person, welcher Deutschland und die EU im Würgegriff hält.
    Vergleichbar mit Kaiser Nero, welcher Rom abgefackelt hatte um sich an den Notschreien der Menschen zu ergötzen.

  73. Sinnlos!!!! Zeitvergeudung, Penner!
    Wessies schreiben oberwichtige Briefe von hinter der Gardine. Herr Lehrer, auf dem Toilette brennt Licht….

    Die Alte weiß das doch selbst. Die schüttelt sich kurz und weiter gehts bis ins UN-Hauptquartier.

    Raus auf die Straßen ! STREIK!

    Streik!?!? Ja, Moment, ich muß noch meinen weißen A6 in die Wäsche fahren.

  74. In einem politisch und medial fast vollständig linkslastigen Land ist eine rechts-konservative Opposition notwendig. Ohne sie ist Demokratie nicht denkbar.

  75. GUT DING WILL WEILE HABEN

    Dieser Vollpsychopathin einen Brief zu schreiben,
    ist wie Perlen vor die Säue zu werfen, diese Raute
    des Grauens und Schreckens wird ihr persünliches
    Waterloo noch erleben, die hat den Schicklgruber
    inzwischen schon um Längen in der Schadenbilanz
    überholt, und ich bin davon überzeugt, der wird die
    Flucht nicht gelingen, so wie sie alle diese irren und Durchgeknallten, siehe Honecker, immer wieder auf die gleiche Art und Weise versuchen.

    Wenn der dann der Prozess gemacht wird, sollten
    NOTSTANDSGESETZE die Grundlage sein, denn den hat
    sie gemeinsam mir ihrer Verbrecherbande selbst
    produziert, und hoffen, dass ich nicht zu ihren
    Richtern gehöre.

  76. Sehr geehrter Herr Penner,

    Ihr Empörungsbrief beschreibt die Zustände in
    Deutschland sehr genau. Nur er wird nichts än-
    dern. Diese ehemalige SED-Agentin und FdJ Funktionärin hätte nie B´kanzlerin werden dürfen. Ich werde nie die Szene (Bild oben rechts) vergessen, wie Sie am Wahlabend fast
    mit Schaum vorm Mund Herrn Gröhe die kleine
    Deutschlandfahne voller Empörung aus der Hand
    gerissen hat. Hier hätten wir Alle aufwachen
    müssen. Aber auch da war es schon zu spät. Die
    wenigen, die diese Landesverräterin von Anfang
    an durchschaut hatten, waren Roland Koch,
    Friedrich Merz, Müller und noch ein paar ande-
    re wenige.

    Andererseits bleibt die Frage, warum nicht ge-
    standene Persönlichkeiten des öffentlichen Le-
    bens ein Amtsenthebungsverfahren gegen diese
    Person Merkel einleiten. Sie sehen doch, genau
    wie Sie, Herr Penner, auch, wie der Schaden
    für unser Land täglich größer wird. Oder sind wir schon soweit, daß wir wie Hunde vor die-
    ser Landesverräterin und früheren FdJ Agita-
    torin winseln.

    Wo sind die „Weisen“ Deutschlands die dieser
    Frau endlich das Handwerk legen und Ihr die
    Macht aus den Händen nehmen? Deutschland ist
    in großer Gefahr und da sind m.E. alle Mittel
    gerechtfertigt.

  77. Deutschland und die AfD brauchen noch viel mehr vom schlage eines B.Höcke, auch wenn es manchmal unangenehm scheint. Alles andere ist Murks.

  78. Herr Penner, es macht keinen Sinn bei Psychopathen/Soziopathen ans Gewissen zu appelieren, es ist nämlich keines vorhanden!

  79. Frage
    an Spezialisten:

    wie soll man sich
    eine Repatriierung
    der Millionen
    xxxlinge und yyylanten
    vorstellen?

  80. #95 Midsummer (09. Jun 2016 07:58)

    Sie haben Recht, ein Gewissen ist bei unseren Politdarstellern nicht vorhanden. Mittlerweile ist das alles so irre was hier abläuft dass man nur noch davonlaufen möchte. Die Asylwachtel ist ein gewissenloser eiskalter Roboter der sich massiv gegen das eigene Volk gerichtet hat.

  81. Habe ich wieder was Unpassendes gegen die Wessie-Schlaffies gesagt, Herr Moderateur?

  82. Derzeitiges Treffen der Verteidigungsminister von Syrien, Iran,Russland in Teheran, wird sich mit der Vernichtung der Terroristen in Nahost beschäftigen, das wird Folgen für Europa bedeuten, denn die Halsabschneider müssen aus Syrien fliehen, sonst erwartet sie der STrick.
    Also wiederum zuerst die jungen Jihadisten, dann deen Familien als Nachzug.

  83. #25 Istdasdennzuglauben (08. Jun 2016 21:46)
    Hammer, SICHEL, Ährenkranz
    ha ha ha
    Muß immer wieder sehen wie weit die von der BILD gelenkte Verdummung fortgeschritten ist.
    Das Emblem in der DDR Fahne bestand aus Hammer ZIRKEL Ährenkranz!!!
    Das mit der Sichel war im Osten in der Sowjetunion, Hauptsache hetzen keine Ahnung von der Wahrheit, wer hat denn jahrelang die sogenannten Volksparteien gewählt aber solange man bei Neckermann und co Waren aus dem Osten für’n Appel und nen Ei nachgeschmissen bekam war ja alles gut mit CDU und co. Aber nun nach dem Ende des Ostens ist das Schaufenster BRD ausgeräumt nun geht es auch den Wessis ans Leder das ist natürlich zum kotzen. Aber die Volksparteien haben ja immer noch genug Zustimmung vor allem im Westen immer lasst die Nomadenhorden ins Land und heißt sie willkommen schenkt ihnen einen 7er BMW und 5 blonde Weiber sind ja genug Gutis da.

  84. Sehr guter Beitrag – bringt alles auf den Punkt. Bei mir heißt das ganz einfach: Frau Merkel sie sind eine Versagerin. In allen Belangen. Ihr Unfähigkeit schreit zum Himmel – zu unserem Gott.
    Für das was sie dem Deutschen Volk angetan haben kann ich ihnen nichts gutes Wünschen.

    #93 rinhard (09. Jun 2016 07:39)

    Ja, wo sind SIE ! Merkel muss weg ! Auf dem schnellsten Weg !

  85. So weit ich weiss, wurden die meisten Studien, die den menschengemachten Klimawandel leugnen, von Öl-, Gas- und Kohle-Konzernen finanziert. Ein Schelm, der Böses dabei denkt. Deshalb bin ich eher geneigt, den Studien Glauben zu schenken, die sagen, dass ca. 50% der Klimaerwärmung menschengemacht ist.

    Aber unabhängig davon wie man über den Klimawandel denkt: Die teuren Maßnahmen zur CO2-Vermeidung haben den angenehmen Nebeneffekt, dass wir unabhängiger von fossilen Brennstoffen werden. Mal abgesehen davon, dass diese Rohstoffe endlich sind, heisst das für eine hoffentlich nahe Zukunft: Die Saudis bleiben auf ihrem schwarzen Schlamm sitzen und können in Zukunft Sanduhren und Kamele verkaufen. Und das ist doch eine gute Sache.

  86. Brand in Düsseldorfer Flüchtlingsheim
    Kein Schoko-Pudding! Da fackelte er die Halle ab

    http://www.express.de/duesseldorf/brand-in-duesseldorfer-fluechtlingsheim-kein-schoko-pudding–da-fackelte-er-die-halle-ab-24194482

    Übergriffe von Köln
    Silvester-Täter kamen mit Flüchtlingswelle ins Land

    Exklusiv | Berlin. Die meisten Täter der Kölner Silvesternacht kamen erst kurz zuvor als Flüchtlinge nach Deutschland. Das geht aus einer internen Lageübersicht des Bundeskriminalamts hervor, die unserer Redaktion vorliegt. Von Eva Quadbeck

    „Bei rund 70 Prozent der ausländerrechtlich erfassten nichtdeutschen Tatverdächtigen“ habe die Aufenthaltsdauer in Deutschland weniger als ein Jahr betragen, heißt es in dem internen Bericht. Die Beschreibung von Opfern und Zeugen, wonach die Täter nordafrikanisch oder arabischer Herkunft gewesen seien, „deckt sich größtenteils mit den bisherigen Ermittlungsergebnissen“.

    Der Befund, dass es sich bei den Tätern also überwiegend um Flüchtlinge handelte, könnte die Debatte über die Silvesternacht verändern. Bislang war vermutet worden, dass die „Antänzer“ und Grapscher eher aus einem Kreis von Nordafrikanern stammten, die schon länger in Deutschland lebten. (….)

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/berlin/blog/silvester-nacht-von-koeln-taeter-kamen-mit-fluechtlingswelle-ins-land-aid-1.6034491

    viele wütende Leserkommentare: Auszug

    larry_lustig
    09.06.2016, 08:27 Uhr 19

    Wurde das nicht monatelang von Politikern, Flüchtlingshelfern und Gutmenschen kategorisch ausgeschlossen (ohne irgendwelche Beweise zu liefern) ?

    Jeder der das behauptete und mit Argumenten unterlegte wurde doch -auch von Teilen der Presse- gleich in die Nazi-Ecke gestell

  87. Asoziale Kulturbereicherer bereichern Deutschland ohne Ende:

    Streit in Flüchtlingsheim – fünf Jugendliche in Gewahrsam

    Nach Streitereien in einer Unterkunft für unbegleitete junge Flüchtlinge in Karlsruhe sind fünf Jugendliche in Polizeigewahrsam genommen worden. Nach Angaben der Beamten vom Mittwoch hatte es am Dienstagabend zunächst Auseinandersetzungen von bis zu 20 Bewohnern im Alter von 16 und 17 Jahren gegeben. Teils sollen Stühle aufeinander geworfen worden sein.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Streit-in-Fluechtlingsheim-fuenf-Jugendliche-in-Gewahrsam-_arid,1102746.html

    Der irren Kanzlerin sei Dank!

    🙂

  88. Guten Tag Herr Seehofer.
    09. 06. 16
    Man hört jetzt in den Nachrichten dass in diesem Jahr mit (mind.) 500 000 syrischen Zuwanderern als Familiennachzug gerechnet wird.
    Gab es nicht eine Entscheidung dass der Familiennachzug 2 Jahre ausgesetzt wird?
    Diese Leute werden wohl mit Flugzeugen nach D geflogen?

    Dass diese Nachricht erst jetzt publik gemacht wird hat wohl folgenden Grund.

    Frau Merkel hat ein Abkommen mit Herrn Erdogan gemacht bezüglich den syrischen Flüchtlingen in der Türkei. Erdogan schützt seine Grenze gegen illegale Immigranten Richtung Griechenland und die EU nimmt dafür Syrer aus der Türkei auf.
    Als Zahl wurde vor Monaten ca. 500 000 genannt. Offiziell gibt es dazu keine Information.

    Es ist offensichtlich dass die EU Mitglieder (außer D) nicht damit einverstanden sind eine so hohe Zahl aufzunehmen. Eine gerechte Verteilung ist somit gescheitert. Nun steht D (Merkel) wieder einmal alleine da und nimmt diese Anzahl von „Flüchtlinge“ auf und das Problem mit Erdogan ist gelöst, denn diese Forderung Erdogans wird erfüllt, so dass ein Scheitern des Deals nicht an uns
    (Merkel-EU) liegen würde.

    Sehe ich das richtig so?

    Herr Seehofer. Wie viele Immigranten (meist illegale 80% haben keine Papiere) werden wohl bis Mitte des Jahres nach D gekommen sein? Sie kommen jetzt über die grünen Grenzen. Es werden wohl mehr als 200 000 sein und bis Ende des Jahres mindestens nochmal so viele. Somit kann man mit mindestens einer weiteren Million in diesem Jahr rechnen die aus der Unterklasse des Orient, Arabien und Afrika kommen.
    Dazu kommen noch hunderttausende aus den Osten der EU wie Rumänien, Bulgarien usw.

    Es ist Ihnen sicher bewusst welch zusätzliche gewaltige Probleme wir uns hier als das Sozialamt der Welt aufbürden plus den Problemen der muslimischen Armutsflüchtlinge die sich als Muslime in der Regel unserer Kultur nicht anpassen können und wollen . Reichen die 2 Millionen Einwanderer des Jahres 2015 nicht?

    Sie Herr Seehofer sind der einzige höhere Politiker der offen gegen die Flüchtlingspolitik von Frau Merkel ist. Es gibt keinen den ich mehr schätze als sie.
    Frau Merkel will keine Änderung ihrer Asylpolitik (ala Österreich) weil sie damit eingestehen würde dass sie gescheitert ist. Das ist sie jedoch. Denn ihr Ziel die EU Mitglieder hinter sich zu bringen in der Asylpolitik ist grandios gescheitert und somit ihre Asylpolitik als solche.

    Sie hat oft gesagt: Wir schaffen das, aber wir schaffen das nicht alleine. Sie ist und bleibt alleine!

    Herr Seehofer. Sie können nicht weiter bis zur nächsten Bundestagswahl warten.

    Merkel muss weg.

    Sie mit ihrer CSU schaffen das. Sie müssen es nur wollen und konsequent angehen.

    Ich würde mich über eine Antwort freuen.

    Mit freundlichem Gruß

    ?

  89. Ein Volk was sich diese Person Merkel zur Kanzlerin ausgesucht hat ist genetisch faschistisch, hat nur eine Führerin gesucht und gefunden!

    Ihr Deutschen solltet Eure Schauzen halten und Eurer Regime Führerin in den Abgrund folgen es wird Euch keiner auf dieser Erde vermissen und endlich Platz da sein für Menschen die ihn dringend benötigen, ohne politisch berechenbare Einladungshintergedanken!?

    http://internetz-zeitung.eu/index.php/1348-angela-merkel-und-ihre-damalige-nähe-zum-sed-staat

  90. So, jetzt ist es auch in „Der Welt“ angekommen:
    „Draghis ultralockere Geldpolitik ist gescheitert“
    Auch an dieser Fehlbesetzung der EZB hat Merkel einen erheblichen Anteil! Draghi tat nichts anderes, als das was ihm die USA vorgaben, nämlich gegen jegliche Marktgesetze zu verstoßen, indem man billiges Geld ausgibt, das niemals dort landet, wo es wirklich die Inflation anschieben würde, beim Konsum.
    Die Gelder retteten die Banken von Griechenland, Italien, Spanien, Portugal und Frankreich, effektiv wurden sie trotzdem nicht eingesetzt und die nun erworbenen Unternehmensanleihen von italienischen und französischen Unternehmen sind die reinste Wettbewerbsverzerrung. Mich wundert, dass die deutsche Wirtschaft nicht schon längst laut aufgeheult hat. Auch die Lebensversicherer, einstmals noch von Schröder gepambert, ist dem Untergang geweiht. Auch wenn QE im Moment den Tod des Euro aufgehalten hat, er wird kommen, weil dieser Währung der politische Unterbau fehlt. Aus demselben Grund wird es auch die Vereinigten Staaten von Europa niemals geben. Der Zerfall ist schon dadurch vorgegeben, dass die Beschlüsse einstimmig erfolgen müssen. Damit ist eine Einigung nur auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner möglich. Das verhindert geradezu wichtige und schnelle wirtschaftspolitische Entscheidungen. Europa, das sich damit selbst blockiert, wird so niemals eine ernste Konkurrenz für Amerika und Asien, was unter Umständen durchaus bezweckt wird…

  91. Kann sich irgend jemand vostellen, das ein französischer Staatspräsident die „drapeau tricolor“ oder eine englische Queen den „Union Jack“ auf offener Bühne verächtlich in eine Ecke schmeißt – ohne das es gewaltige Bürgerunruhen oder Volksaufstände gebe?
    Das gibt’s nur in allgermany – dort sieht der feige Michel einfach zu, wie eine zum Staatsoberhaupt gemachte Volksverbrecherin nationale Symbole zu Schmutz degradiert.
    Also da muss man schon sagen: Ihr habt es nicht besser verdient!

  92. BERLIN/STUTTGART. Die Kritik am baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon (AfD) reißt nicht ab. Mehrere AfD-Bundesvorstandsmitglieder verurteilten die antisemitischen Aussagen des Parlamentariers.

    „Die Äußerungen sind antisemitisch und damit in Deutschland untragbar“, sagte der stellvertretende Parteivorsitzende Alexander Gauland der JUNGEN FREIHEIT. Schon wegen der Geschichte Deutschlands sei Antisemitismus „inakzeptabel in jeder Form“. Der stellvertretende Parteichef verwies auf andere Parteien in Europa, die ähnlich erfolgreich seien wie die AfD. Als Beispiel nannte Gauland den Front National. Dieser habe sich mittlerweile „deutlich von antisemitischen Tendenzen“ losgesagt. „Wenn so etwas in Frankreich nicht geht, geht es in Deutschland erst recht nicht. Im Bundesvorstand habe es im Fall Gedeon „keinen Dissens“ gegeben.

    Hintergrund sind mehrere Publikationen Gedeons, die bereits einige Jahre alt sind und die er unter dem Pseudonym „W. G. Meister“ verfaßt hatte. In verschiedenen Büchern nennt er beispielsweise Horst Mahler und Ernst Zündel, die den Holocaust an den Juden bestreiten, „Dissidenten“, die allein wegen ihrer Meinung „für Jahre hinter Gitter“ gesperrt würden.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/afd-bundesvorstand-erhoeht-druck-auf-gedeon/

  93. Kein Schoko-Pudding! Da fackelte er die Halle ab…..

    NImm nie einem Dicken seinen Pudding weg.

    Oder es gibt eine Katastrophe.

  94. Natürlich bewirkt so ein Brief bei A. Merkel, dieser eingefleischten SED/FDJ-Sekretärin für
    Propaganda an dar Akademie für Wissenschiften nicht viel.

    Aber Sie muß und soll wissen, dass es viele Menschen im Lande gibt, die mit ihrer Politik nicht einverstanden sind.

    Ich habe .Merkel auch schon mehrmals geschrieben, ohne größerer Resonanz.Das war mir aber schon bei Beginn des Schreibens klar.

    Die nächsten Denkzettel für die verrotteten Altparteien gibt es dann im September 2016.

  95. #116 Freya- (09. Jun 2016 13:25)

    „Hintergrund sind mehrere Publikationen Gedeons, die bereits einige Jahre alt sind und die er unter dem Pseudonym „W. G. Meister“ verfaßt hatte.“

    ***************************************************

    Alte deutsche Spruchweisheit:

    „Der größte Demokrat im ganzen Land,
    Das ist und bleibt der Denunziant.“

    (oder so ähnlich, aus dem Gedächtnis)

Comments are closed.