drogenpatin-merkelGeld ist meistens der springende Punkt. Viele haben Tausende von Euros für die Flucht ausgegeben, ein junger Afghane erzählt, er habe 15.000 Euro Schulden. Die Jugendlichen verspüren den Druck ihrer Familien, das Geld zurückzuzahlen, sie in den Heimatländern zu unterstützen. Und dann greifen verschiedene Mechanismen – die Jugendlichen verschwinden vom Radar der Behörden und das schnelle Geld winkt oft im illegalen Bereich. Dort bekommen sie Möglichkeiten, die sie im legalen Bereich, mit Sprachkursen, Ausbildung und Beruf erst nach mehreren Jahren bekommen. Inzwischen werden die ersten Behörden auf das Phänomen aufmerksam. (15.000 Euro sind gar nichts! Mutti Merkel pumpt jeden Monat 5.000 Euro in ihre bunten „Schützlinge“. Doch die haben schnell kapiert, dass eine anständige Ausbildung mit jahrelangen Mühen und Entbehrungen verbunden ist. Die Drogenpatin aus der Uckermark weiß natürlich von Nichts!)

image_pdfimage_print

 

91 KOMMENTARE

  1. Bei den MUFLS verschweigt die Presse immer geflissentlich Eines. Jedes Verbrechen das einer begeht, hat ein OPFER. Und jedes Verbrechen fur das er erwischt wird, gibt es wohl 10 wo er entkommt.

    Das heisst dass so ein MUFL locker 100 Deutsche direkt traumatisiert hat.

    Es wird immer übersehen dass der mittlere IQ von Syriern um die 87 liegt, von Syrischen Ingeneuren um 93 (be Deutschen wohl mindestens 110), und son Somaliern bei 69.

    Mir tun diese Leute leid. Weder den Deutschen, noch den Flüchtlingen wird so was gesagt. Und wenn dann wirklich mal einer ehrlich arbeiten wird, versteht er nicht dass sein Ingeneursdiplom eben nur zum Bauhilfsarbeiter langt.

    Unterschiede in Intelligenz wissenschaftlich erklärt
    http://fluechtling.net/j-philippe-rushton-subtitles.html

  2. 15.000 € bezahlt Claus Kleber doch aus der Kaffeekasse. Nur Mut! Der hilft euch gerne.

  3. Merkel macht Krank!
    Merkel macht Krank!
    Merkel macht Krank!
    Merkel macht Krank!

  4. Er sollte noch froh sein, dass er in Berlin keine bestimmte Sorte Politiker treffen muss, die von ihm möglicherweise ganz andere Dinge fordern.

    Verkehrte Welt: Batscha Basi

    Allein: Die da tanzen und betören, sind alles Jungen. Eine verkehrte Welt, halb verborgen, aber auch nicht gänzlich geheim. Die Welt des Batscha Basi, des „Knabenspiels“. Von Kundus im Norden bis Kandahar im Süden halten sich Reiche, vor allem Milizführer, ihre privaten Knaben, die Milch und Hühnerfleisch bekommen und neben den Frauengemächern wohnen.

    http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/so-liebt-afghanistan-liebe–was-ist-das–3531154.html

  5. Liebes pi-news-Team !

    Ich habe da eine Bitte, bzw. einen Vorschlag/Anregung für Euch:

    Könnt Ihr nicht bei jeder Abbildung von der Kummerfratze einen Balken über diese häßliche Erscheinung setzen ?
    Schließlich sieht man ja dann auch noch um wen es sich handelt.

    So würdet Ihr den Puls und das gerade gegessene Euer Leser schonen ??

    Das meine ich ernst.

  6. Die Zahl von 9.000 ist doch nur damit zu erklären, dass die „Betreuungsfirmen“ um die monatliche Zahlung von EURO 5.000 pro Person jammern. Es ist eine kleine Spitze des Eisberges. Die Zahl der tatsächlich abgetauchten Personen kann niemand sagen, nur schätzen. 500.000 dürfte der Sache allein für 2015 schon nahe kommen. Da die auch von irgend was leben müssen und das Leben bestimmt EURO 1.000 im Monat kostet, kann man sich leicht zusammenrechnen, dass durch kriminelle oder schwarze Geschäfte dieser Personen eine Einnahme von monatlich EURO 500.000.000 generiert werden muss. Der Schaden für das Land dürfte ein Vielfaches betragen.

  7. Zu dem Anschlag in Nizza heißt es, es habe sich um einen in der dritten Generation arbeitslosen Franko-Tunesier gehandelt. In der dritten Generation! Was will man den mehr als Beweis, dass da nichts zu integrieren ist?

    Wenn wir das auf die bei uns einmarschierenden Fachkräfte hochrechen, lässt sich ungefähr ermessen, was Deutschland noch bevor steht.

    In der dritten Genration arbeitslos, nicht etwa integriert!

    Es ist genau diese dummschusselige Betrachtung, die glaubt man könne integrieren, was dann in Frankreich lange in den Banlieue geendet ist und anfängt nun durchzudrehen. Das mag mit dem Islam zusammenhängen, es hängt aber vor allem insgesamt mit einer völlig anderen Kultur zusammen, die mit unserer nicht kompatibel ist, weil sie sich selbst für was besseres hält und deshalb nicht anpassen kann.

  8. Wie lange noch lassen wir uns diese verarsche Gefallen. Es geht um unser Leben, um unser Land, um unsere Kinder und Zukunft!

  9. Es ist einfach zum vermerkeln. Wenn die mal von einem Moslem-LKW-Piloten ohne Führerschein erwischt wird, wird sie noch wenn die Räder drüber rollen rufen, „wir schaffen da….“*pflatsch-matsch*

    MUFL : MOSLEM UNTERSUCHT FRAUENLEICHEN

    Das kriminelle Pack, einsammeln und wie im alten Rom in der Arena gegeneinander antreten lassen. Eintritt frei!

  10. Und Gutmenschen jammern, daß es eine Schweinerei sei, daß der deutsche Staat hier arme hilflose Flüchtlingskinder aus den Augen verliert, diese womöglich sogar von Verbrechern benutzt werden…jammer, heul…

    Auf die Idee, daß das nur der logische nächste Schritt nach illegaler Einreise ohne Papiere oder Herkunftsnachweis oder der Wahl eines neuen Reiseziels (Schweden, Norwegen) oder schlicht und ergreifend das Ergebnis von Doppel- und Dreifachregistrierung ist, kommen die gar nicht.

    Arme Flüchtlingskinder (teilweise mit Vollbart) werden hier wieder als arme Opfer genannt, Deutschland ist der böse Täter, der tausende Kinder in die Welt von Oliver Twist verliert.

    Man sollte froh sein über jeden, der verschwindet.

  11. OT

    Manche finden Terror Lustig. Ein Screenshot mit den Namen der Leute die bei dem Facebook Post von François Hollande zu Nizza mit “Haha” geantwortet haben.
    https://goo.gl/P2GqBi


    Wer auch unterschreiben mag:

    PETITION AN: BÜRGERMEISTER VON MONHEIM AM RHEIN, DANIEL ZIMMERMANN
    Christliche Leitkultur bewahren – Keine Grundstücksschenkung für Großmoschee auf Kosten der Steuerzahler!
    http://www.citizengo.org/de/pc/35713-christliche-leitkultur-bewahren-keine-grundstueckschenkung-fuer-grossmoschee-auf-kosten-der-steuerzahler?m=5&tcid=25006888

  12. Höre gerade auf N24 von einem sogenannten Experten, das der Anschlag in Nizza ja schon zu fortgeschrittener Stunde stattfand und dementsprechend möglicherweise ja auch schon von den Touristen Alkohol getrunken wurde,sodas diese bei dem Anschlag falsch oder zu spät reagiert hätten.

    Sinngemäß,wenn sie nicht getrunken hätten würden sie noch leben.

    Wahnsinn.Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen

  13. Ja Mutti wo sind sie denn……. wo isser denn ?
    Was schreib ich jetzt, hetzen darf ich nicht.
    Sonst kommt der laufende Meter oder die Rote…… ! MERKEL MUSS WEG !

  14. OT

    Ich habe gerade mit Claus Kleber telefoniert, um ihm mitzuteilen, daß der Marokkaner überhaupt keinen LKW-Führerschein und er auch überhaupt keine Erfahrung mit so grossen Gefährten gehabt hätte. Also hätte das auch nichts mit Religionen zu tun, sondern sei lediglich ein Verkehrsunfall gewesen.

    Claus was sehr erfreut und bringt es im HJ.

  15. Woher soll eine Frau auch irgendwas wissen, die ihre Ausbildung unter der Bedingung gemacht hat Zuträger für das MFS zu sein. Die kurz so getan hat als würde sie arbeiten und dann in die Ausbildung von Bimbesbirne ging, der bis an den Rand bestechlich war und nur die Befehle der USA und der schlimmsten Kapitalistenfaschisten ausgeführt hat. Seit sie seinen „Posten“ übernommen hat ist sie nicht einmal ansatzweise mit dem Pöbel, außer natürlich den „Jubelvolk“, in Konflikt geraten.

    Merkel weis das alles gar nicht und versteht das auch nicht. Ich kann mir das Grauen gar nicht vorstellen das die genau wüsste was sie hier anrichtet, das wäre wir unvorstellbar!

    Und die Abtaucher?

    Die kannst du in keinem Land der Welt für irgendwas gebrauchen, außer für die schnelle kriminelle Kohlebeschaffung. Und besser kann es für den Kapitalfaschismus gar nicht laufen wenn alle in Panik sind und gar nicht mitkriegen was da alles hinter Panzerglas sitzt und alle betrügt und belügt.

  16. Franziska Giffey, Bürgermeisterin von Neukölln, hat schon vor ca. einem halben Jahr darauf hingewiesen, dass über die Balkanroute zahlreiche Verwandte der einschlägigen Libanesenclans nach Deutschland gekommen sind, die aber gar nicht groß offiziell das Asylverfahren durchlaufen, sondern gleich bei Verwandten in Neukölln einziehen.

    Dort haben sie so zwar keinen Anspruch auf finanzielle Leistungen, das brauchen sie aber auch nicht, da diese Clans den Kokainhandel in Berlin beherrschen und auch inzwischen viel Geld gewaschen und in Immobilien (und auch ins Flüchtlingsbusiness) investiert haben. Diese Familien haben richtig Kohle. Und weil ihre frisch eingereiste Verwandtschaft natürlich keine Lust hat, ein Asylverfahren zu durchlaufen und monatelang in einer Turnhalle zu nächtigen, melden die sich einfach gar nicht mehr und wohnen einfach inoffiziell bei Verwandten.

    Wenn ich mich recht erinnere sprach Frau Giffey (damals bei Illner) allein für Neukölln von geschätzt mehr als 10 000 (!!!) Libanesen, die auf diese Art neu zugezogen sind und weiter Nachschub für die kriminellen Clans abgeben (die sich ohnehin vermehren wie irre, also fast immer 8-12, in Einzelfällen bis zu 19 (!!!) Kinder haben).

    Vielleicht sollte Muddi ihre Schützlinge mal in Neukölln suchen, aber da trauen sich unsere Volksvertreter ja nicht hin (außer Giffey, Buschkowski und Co.).

  17. #16 Cendrillon (15. Jul 2016 14:54)

    Ich glaube auch, daß es ein Mißverständnis ist.
    Die Fachkraft hatte einfach nur den großen Traum, LKW-ahrer zu werden, aber diese böse Rassistische und sozial ungerechte Gesellschaft hat ihm keine Gelegenheit gegeben, das Geld, was für einen LKW-Führerschein nötig ist, aufzubringen.
    Nun wollte er mal kurz fahren, und hat die Bremse nicht gefunden.
    Also alles Schuld der rassistischen französischen Gesellschaft.
    Mehr Mittel im Kampf gegen Rächz und für kostenlosen Fahrunterricht für Muselmanen!

  18. Hier ist auch was abgetaucht:

    Die EUdSSR importiert jetzt seit mehr als einem Jahr abgesoffene, tote, verweste, von Fischen abgefressene Neger. 675 Stück. Kahn im April 2015 vor der libyschen Küste gesunken. Die Bergung kostete Millionen.

    Anhand persönlicher Gegenstände und Dokumente konnte bereits festgestellt werden, dass Menschen aus Äthiopien, Eritrea, Bangladesch, dem Sudan, Somalia, Mali, Gambia, dem Senegal, der Elfenbeinküste und Guinea an Bord waren.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157059505/675-tote-Fluechtlinge-aus-gesunkenem-Schiff-geborgen.html

    Irrsinn!

  19. @ #10 hoppsala (15. Jul 2016 14:47)

    Wie lange noch lassen wir uns diese verarsche Gefallen. Es geht um unser Leben, um unser Land, um unsere Kinder und Zukunft!

    Was tut er, außer hier zu schreiben?

  20. In HH und HB zahlt man pro MUFL an die caritative Vereinigung die diese MUFLs liebevoll umsorgt 343 €!
    Pro Tag wohlgemerkt.
    Mein Enkelkind ist der Regierung 185 € wert.
    Pro Monat wohlgemerkt!

  21. Immer wieder liest man von horrenden Schlepperkosten. 15.000,– scheint so ein Standardsatz zu sein.
    Woher haben die das Geld ?
    15.000 ist in Nordafrika und Asien so unglaublich viel Geld, das können wir Europäer uns gar nicht vorstellen.

    Eine kleine Geschichte aus Indien, falls es interessiert:

    Meine Nachbarn, eine vierköpfige Familie (Mann, Frau, zwei Kinder) stellen für Asien einen ganz normalen Standard dar, also nicht reich, aber auch nicht besonders arm.
    Der Mann ist Schreiner. Seine Werkstatt besteht aus einem etwas größeren Tisch im Garten, einer Handkreissäge (Marke Baumarkt, Billigmodell) und ein paar primitiven Handwerkzeugen. Trotzdem schafft er damit erstaunlich gute Arbeit.
    In guten Monaten verdient er damit bis zu 200,– €. Jetzt hat die Regenzeit begonnen. Da kann er nicht mehr arbeiten. Für ihn bedeutet das vier bis fünf Monate Verdienstausfall.
    In dieser Zeit hilft der Bruder der Frau mit 140,– im Monat aus (er arbeitet als „Sklave“ in Kuweit).
    Seine Frau wäscht Wäsche für uns und einen Supermarkt. Das bringt im Monat ungefähr 30,– € ein.
    Sie wohnen zu viert in einem winzigen Haus (etwa 10qm), darin ein Bett (1x2m) in dem sie zu viert schlafen, ein Gartenstuhl, Kühlschrank, Gaskocher und ein Regal.
    Als ich kürzlich eine Friteuse für ca. 60,–€ gekauft haben, waren sie sprachlos, wie ich für ein Küchengerät sooooo viel Geld ausgeben könnte.
    Diese Leute leben glücklich und zufrieden, freuen sich aufrichtig über ein paar Stücke selbstgebackenen Kuchen, und kämen vor allem nie auf die Idee, dieses Leben zu verlassen und nach Europa zu „flüchten“.
    15.000,– werden sie in ihrem ganzen Leben nicht ansparen können.

    Und nun sehe ich zu Millionen Neger und Araber nach Europa einströmen, die aus ganz ähnlichen Verhältnissen stammen und fast ausnahmslos Schleppergebühren in dieser, für sie astronomischen Höhe gezahlt haben oder zahlen müssen. Das paßt irgendwie nicht zusammen.
    Kriminalität ist damit programmiert. Denn im Voraus hat wohl keiner seinen Schlepper bezahlt. Das Versprechen, in Europa schon schnell an die Kohle zu kommen, dürfte ihnen allen gegeben worden sein.

  22. Nur bisssi OT da es die gesamte „Flüchtlings“ Krise behandelt.

    Seit längerer Zeit schon spukt in meinem Kopf irgendeine Erinnerung an frühere Zeiten herum, die die jetzige Situation illustriert oder teilweise geradezu vorweg nimmt.

    Manche Kommentatoren hier vergleichen unsere Situation immer mit dem Zusammenbruch des alten Rom. Ich finde der Vergleich hinkt, denn die damaligen Barbaren (aus Sicht der Römer) – Germanen bestanden aus durchorganisierten Heeren. Profi Söldner die ja für die Römer Krieg führten.

    Der primitive Musl-Abschaum der uns überrennt ist aber mitnichten mit den germanischen Söldnern zu vergleichen, die kommen ja in unorganisierten Wellen, zumeist jeder für sich.

    Mich erinnert die jetzige Situation eher an eine wichtige Epoche der Menschheitsgeschichte um ca. 1200 vor Chr. das sehr abrupte Ende der Bronzezeit:
    Damals tauchten die so genannten Seevölker recht plötzlich auf und brachten die antike Welt zu großen Teilen zu Fall z.B. die Hethiter, Minoer, Ägypten war am Ende sehr angeschlagen und erholte sich nicht mehr richtig.
    Die Seevölker waren marodierende Raubnomaden (Klingeling) die zwar militärisch zusammen arbeitete, aber bei weitem nicht mit einem richtigen Heer zu vergleichen.
    In eher lockeren Verbänden brachten sie, durch diese für die antiken Armeen der Bronzezeit ungewöhnlichen Art Krieg zu führen, rund ums Mittelmeer die Hochkulturen zu Fall. Erinnert mich sehr an die Taliban Büzelheber und den bei uns beginnenden „molekularen Krieg“

    Guckst du hier super Doku auch für nicht Geschichte Fans wie ich finde.
    https://www.youtube.com/watch?
    Dunkles Zeitalter – Ende der Bronzezeit [Doku 2016]

    v=E89lRvPIvcg&ab_channel=TECHNOLOGIEKANAL

    🙂

  23. Die Alte muss weg!!! Sie ist eine einzige Beleidigung und eine Gefahr für ganz Europa.

    Im Laufband gerade (glaube, es war auf phönix): der polnische Innenminister meint, daß der Terror auch Folge der politischen Korrektheit ist.

    Da kann man nur zustimmen!

    ISLAM TÖTET!
    UND DIE POLITISCHE KORREKTHEIT TÖTET MIT!

  24. #27 Babieca (15. Jul 2016 15:04)

    Hier ist auch was abgetaucht:

    Die EUdSSR importiert jetzt seit mehr als einem Jahr abgesoffene, tote, verweste, von Fischen abgefressene Neger. 675 Stück. Kahn im April 2015 vor der libyschen Küste gesunken. Die Bergung kostete Millionen.

    Anhand persönlicher Gegenstände und Dokumente konnte bereits festgestellt werden, dass Menschen aus Äthiopien, Eritrea, Bangladesch, dem Sudan, Somalia, Mali, Gambia, dem Senegal, der Elfenbeinküste und Guinea an Bord waren.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157059505/675-tote-Fluechtlinge-aus-gesunkenem-Schiff-geborgen.html

    Irrsinn!

    ———————————————–
    Irgendwo las ich letzte Woche, das die Herkunft dieser „Passagiere“, per DNA-Test herausgefunden werden soll. Da fragte ich (hier), warum das bei den lebenden „Paßverlierern“ nicht angewandt wird?

  25. 9000 Fachkräfte einfach verschwunden?? Was soll nur aus uns Deutschen werden, ich dachte die sichern unsere Rente, und jetzt das.

    Ich bin schockiert 🙁

  26. MAD MAMA hat ganz Europa verseucht.

    Nächster Mord in Buxtehude mit LKW oder SUV???

    Räuber Hotzenplotz flüchtet aus Buxtehude!!!

  27. Vor 25 Jahren hat Huntington in seinem „The Clash of Civilizations“ bereits die Unverträglichkeit mohammedanischer Unkultur mit unserem west-europäisch-amerikanischen Kultur vorgetragen. Der Koran – eine UNHeilige Schrift die nichts anderes als eine Kriegsanleitung und Lizenz zum Töten in blumiger Sprache darstellt – kann niemals als Grundlage einer Religion geschweige denn einer Friedensreligion zur Inanspruchnahme des Schutzes nach Artikel 4 GG anerkannt werden. Das Wertesystem des GG und des Mohammedanismus vertragen sich nicht und jeder Versuch der multi-kulturellen Vermischung führt unweigerlich zu einer gesellschaftlichen Thrombose wie zu Brüssel, Paris und jetzt Nizza, ad infinitum fortzusetzen. Der Mohammedanismus und seine Kultur sind genauso verfassungswidrig wie die der KPD. Die Merkelsche Wahnidee das angeblich demographisch dahinsiechende Deutschland mit einer Transfusion mohammedanischer Frischzellen kulturell und genetisch zu regenerieren ist infolgedessen genauso verbrecherisch wie ein Unfallopfer mit Blut der falschen Blutgruppe zu versorgen.
    Der Rat von Donald J. Trump die Ansiedlung von Mohammedanern bis zur Klärung grundlegender Fragen zumindest zeitweise zu stoppen ist dagegen umsichtig und wäre sicherlich nicht unklug. Also hoffen wir auf Österreich, Frankreich, die USA für die Rettung unserer Kultur weil mit der Amadeu Antonio Stiftung ist dazu nicht mehr zu rechnen. Humanitäre Hilfe wenn nötig nur über die United Nations und vor Ort. Völkerwanderungen sind zu ächten.

  28. #36 5to12 (15. Jul 2016 15:17)
    „MAD MAMA hat ganz Europa verseucht.“

    Nicht nur verseucht sondern auch verscheucht.

  29. #30 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (15. Jul 2016 15:11)

    Darf ich dich mal etwas fragen. Musst nicht antworten und hat auch ausser Interesse keinen Hintergrund. Wie bist du gerade auf Indien gekommen?

  30. Früh übt sich, wer einmal eine gute Messerfachkraft werden will:

    12-Jähriger sticht auf 13-Jährigen ein – Lebensgefahr

    http://www.bild.de/regional/stuttgart/12jaehriger-sticht-auf-13jaehrigen-ein–lebensgefahr-40098866.bild.html

    Beim Diebstahl erwischt: 13-Jährige zückt Küchenmesser

    http://www.bild.de/regional/aktuelles/beim-diebstahl-erwischt-13jaehrige-zueckt-46827258.bild.html

    Keine Nennung der Herkunft der Täterinnen, aber man kann es sich ja denken…

  31. Also dass die Merkel-Regierung komplett ahnungs- und planlos ist, mag für den Bayerischen Rundfunk ja etwas Neues sein, für Normalmenschen ist das kalter Kaffee.

  32. In Kiel hat ein Mufl innerhalb von wenigen Monaten mehr als 30 schwere Straftaten begangen, bei denen er erwischt wurde. Folgen: KEINE. Die Justiz stellte das Verfahren immer wieder ein.

    Staatsanwaltschaft ergriffen wurden.

    Delikte im „Bagatellbereich“

    Die Antwort des Landtags zeigt: Trotz der vielen Delikte wurden die Verfahren gegen den jungen Marrokaner vor dem Kerpener Amtsgericht zunächst immer wieder eingestellt – insgesamt elf Mal. Auch an Untersuchungshaft war nicht zu denken. Das Innenministerium begründet das in seinem Schreiben damit, dass es sich um Delikte im „Bagatellbereich“ gehandelt habe. Zudem habe man wegen des jungen Alters des Angeschuldigten „erhöhte Verhältnismäßigkeitsanforderungen“ beachten müssen […]

    http://www.welt.de/regionales/nrw/article157053347/16-Jaehriger-begeht-30-Straftaten-in-neun-Monaten.html

    BANANENREPUBLIK DEUTSCHLAND….

    Sie lügen und betrügen…

    Afghane schlägt Iraner im Asylantenheim halbtot , weil „Islam beleidigt wurde“.

    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article157053874/Ploetzlich-ist-der-Angeklagte-nur-noch-19-Jahre-alt.html

    Hier noch einmal ein Fall von Juli 2015, der zeigt wieviel Respekt diese Schätzchen vor dem deutschen Rechtsstaat haben – KEINEN.

    Überlingen (dpa/lsw) – Ein 16-Jähriger soll am Bodensee mehr als 60 Einbrüche, Diebstähle, Betrügereien und Sachbeschädigungen begangen haben. Der Jugendliche habe zusammen mit neun Komplizen in wechselnder Besetzung Diebesgut von rund 30 000 Euro ergaunert und einen Sachschaden von etwa 13 000 Euro angerichtet, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mit.

    Die Ermittler seien der Gruppe um den 16-Jährigen bereits seit April auf der Spur gewesen. Die Jugendlichen hätten ihre Taten vor allem in Überlingen, Markdorf, Salem und Friedrichshafen begangen, seien aber auch im benachbarten Landkreis Ravensburg aktiv gewesen. Dabei seien sie in Geschäfte, Hofläden, Wohnwagen und andere Gebäude eingebrochen und hätten unter anderem Autos, Motorroller oder Lastwagen gestohlen.

    Der 16 Jahre alte Hauptverdächtige habe auch nach dem Beginn der Ermittlungen gegen ihn weitere Straftaten begangen, hieß es bei den Beamten. Er befinde sich in Untersuchungshaft. Auch gegen seine Komplizen werde ermittelt, sagte ein Polizeisprecher.

  33. #4 IS bedeutet frieden (15. Jul 2016 14:30)

    Merkel macht Krank!
    Merkel macht Krank!
    Merkel macht Krank!
    Merkel macht Krank!
    ……………………………………….

    Merkel muss weg!
    Merkel muss weg!
    Merkel muss weg!
    Merkel muss weg!

  34. Eurabia:Merkels Türken-Asyldeal bereichert jetzt die Ital-Schweizer Grenze
    Die Bürger an der Schweizer Grenze am Comer See sehen sich einer agressiven Invasion aus Afrika augesetzt.
    Sogar den gut betuchten Schickeria-Gutmenschen mit ihren Protzvillen am Comer See gefällt das gar nicht,
    es gefällt Ihnen nur, wenn das Problem weit genug von Ihnen entfernt ist.
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2016/07/15/eurabiamerkels-tuerken-asyldeal-bereichert-jetzt-die-ital-schweizer-grenze/

  35. Vorhin auf N24:

    Ursache von Terrorismus!!: Junge Leute ohne Jobs und mangelnde Perspektive.

    „Wenn das so ist, warum unternimmt Frankreich nichts dagegen“, so die Frage der Moderatorin an den zugeschalteten Journalisten aus Nizza.

    Ich werde immer sprachloser. Der Bürgerkrieg wird zuerst in Frankreich ausbrechen. Das Volk lässt sich das nicht mehr lange bieten.

  36. Die Merkel hat am kommenden Sonntag, 17. Juli Geburtstag, dazu werden die Fahnen an öffentlichen Gebäuden auf halbmast hängen, denn
    Zitat, Angenital Merkel

    wir müssen Akzeptieren das die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist……

    https://www.youtube.com/watch?v=u17_LepiNAU

    Nein, dass müssen wir Nicht !

  37. #40 Blackbeard (15. Jul 2016 15:24)

    Darf ich dich mal etwas fragen. Musst nicht antworten und hat auch ausser Interesse keinen Hintergrund. Wie bist du gerade auf Indien gekommen?

    Keine Ursache, werde ich gern beantworten.
    Vor sechs Jahren habe ich mal ausgerechnet, wie viele Arbeitsstunden ich als die meiste Zeit meines Lebens Selbstständiger schon geleistet hatte.
    Es war erschreckend. Wäre ich Beamter, müßte ich bereits über 80 Jahre alt sein…
    Ich war aber erst 45, und beschloß mit meinem bescheidenen Ersparten die Arbeit nun nieder zu legen.
    Das Geld hätte nicht gereicht, um vernünftig in Deutschland leben zu können – ich muß ja damit rechnen, 9 oder mehr Jahre alt zu werden.
    Also tingelte ich durch die Welt und schaute mir unzählige Staaten an, in denen man bleiben könnte.
    Prämissen waren:
    Lebenshaltungskosten müssen passen, damit das Geld reicht;
    Klima muß mir gefallen;
    Sicherheit sollte gewährleistet sein;
    Moslems sollten nicht in der Nähe sein.
    Neben ein paar anderen, unbedeutenden Prämissen bin ich dann in Goa, Indien hängengeblieben. Hier paßt alles und ich fühle mich sauwohl.
    2013 kam ich aus persönlichen Gründen zurück nach Europa, erst ein paar Monate London, dann Deutschland.
    Voriges Jahr im August ging es dann endgültig nach Indien.
    So spielt das Leben.

  38. Ja, ein Zusammenhang mit einer Islamistenszene ist nicht vonnöten; es genügt der KORAN.

    .
    „Der Täter soll ein „ruhiger Einzelgänger“ gewesen sein

    Der Attentäter von Nizza ist identifiziert. Es soll ein 31-jähriger Franzose tunesischer Herkunft sein, der zwar den Behörden bekannt war – aber nicht im Zusammenhang mit der Islamistenszene.“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157074608/Der-Taeter-soll-ein-ruhiger-Einzelgaenger-gewesen-sein.html

  39. Irgendwas stimmt doch da nicht. 15000 Euros für die „Flucht“ bezahlt ? Dadurch 15000 Schulden ? Das Durchschnittseinkommen liegt in Afghanistan bei etwa 400 $ PRO JAHR !!! Quelle : http://durchschnittseinkommen.net/durchschnittseinkommen-afghanistan/.
    Wer bitte schön, leiht einer so armen Familie soviel Geld ? Ich bekomme ja knapp ein Dispo von meiner Bank.
    Und nebenbei, wenn ich bei Aldi einkaufe ist es mir schon mehr als einmal passiert, dass vor mir „Fachkräfte“ eine Geldrolle (mindestens Daumendick) aus der Tasche ziehen und davon ein paar Tüten Kartoffelchips o.ä bezahlen.

  40. Haben diese Minderjährigen nicht deutsche Vermünder*innen? Machen die sich nicht schreckliche Sorgen um ihre Schützlinge?

    „Vermisst wird ein Jugendlicher, zuletzt mit dunklem T-Shirt mit roten Streifen bekleidet. Sachdienliche Hinweise an Polizeirevier Hannover-Nord.“

  41. Damit haben wir uns hier ein ganz fettes Problem zusätzlich zu den schon vorhandenen eingehandelt. Diese Mufls und andere werden jetzt die kriminellen milieus und no go areas noch mehr vergrößern.
    Einziger Trost ist, dass auf die Weise die Wohlfühlzonen der Gutmenschen auch betroffen sein werden.

  42. Bin ich zu naiv oder wer um Himmels willen konsumiert denn diese ganzen Drogen??????? Gibt es auf jeder Party und in jeder Disco gleich Stoff oder was?!

    Antwort zu #31 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (15. Jul 2016 15:11)

    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass der IS auch arme Schlucker anwirbt und die Flucht bezahlt. Dafür muss der dann in Europa Straftaten begehen, Schläfern helfen und Drogen verkaufen. Deshalb sind auch manche Drogendealer so aggressiv, weil sie „verdienen“ müssen.

  43. Tiroler Sporthändler verbietet verschleierten Frauen Zutritt

    Juli 15, 2016

    Der Inhaber eines Sportgeschäftes in Pertisau am Achensee im Tiroler Bezirk Schwaz
    hat für sein Geschäft ein Verschleierungsverbot ausgesprochen.
    Mit einem Aufkleber an der Eingangstür verbietet der Unternehmer
    vollverschleierten Frauen den Zutritt, berichtete der “Kurier” in seiner
    Freitagsausgabe. “Das bleibt da kleben, solange ich lebe”, erklärte der Mann.
    http://www.unsertirol24.com/2016/07/15/tiroler-sporthndler-verbietet-verschleierten-frauen-zutritt/

  44. #53 Marie-Belen   (15. Jul 2016 15:41)  
    Ja, ein Zusammenhang mit einer Islamistenszene ist nicht vonnöten; es genügt der KORAN.
    .
    „Der Täter soll ein „ruhiger Einzelgänger“ gewesen sein
    Der Attentäter von Nizza ist identifiziert. Es soll ein 31-jähriger Franzose tunesischer Herkunft sein, der zwar den Behörden bekannt war – aber nicht im Zusammenhang mit der Islamistenszene.“
    [….]

    Blablablablablablabla – die Leichen sind noch alle warm und in den Krankenhäusern kämpfen viele ums Überleben da geht in schamlosester
    und dreister Art und Weise das Vertuschen und Verdrehen von Tatsachen los.
    Eigentlich war auch nichts anderes zu erwarten.

  45. #50 Westkultur (15. Jul 2016 15:37)

    Vorhin auf N24:

    Ursache von Terrorismus!!: Junge Leute ohne Jobs und mangelnde Perspektive.
    ……………………………………..

    Ich tippe eher auf den Klimawandel oder Hirnschwund durch Koranlesen.

  46. Ich stelle mir jetzt lieber nicht vor, was passieren wird, wenn auch nur 10% von diesen in den Dschihad wechseln würden. Besonders wenn man bedenkt, wieviel Schaden eine einzige Person gestern Abend in Nizza angerichtet hat …

  47. #52 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (15. Jul 2016 15:39)
    Keine Ursache, werde ich gern beantworten.

    Vielen Dank für die offene und ausführliche Antwort. Dann wünsche ich dir für die Zukunft alles Gute und Gesundheit. Pass auf dich auf und erlebe eine schöne Zeit. Mach`s gut, wir treffen uns hier.

  48. #35 Viper (15. Jul 2016 15:15)

    #27 Babieca (15. Jul 2016 15:04)

    Hier ist auch was abgetaucht:

    Die EUdSSR importiert jetzt seit mehr als einem Jahr abgesoffene, tote, verweste, von Fischen abgefressene Neger. 675 Stück. Kahn im April 2015 vor der libyschen Küste gesunken. Die Bergung kostete Millionen.

    Irgendwo las ich letzte Woche, das die Herkunft dieser „Passagiere“, per DNA-Test herausgefunden werden soll. Da fragte ich (hier), warum das bei den lebenden „Paßverlierern“ nicht angewandt wird?

    Wozu exhumiert man ertrunkene Wirtschaftsflüchtligne? Und wozu DNA-Tests?

  49. @ #31 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (15. Jul 2016 15:11)

    Woher haben die das Geld ?
    15.000 ist in Nordafrika und Asien so unglaublich viel Geld, das können wir Europäer uns gar nicht vorstellen.

    Vermutlich rechnen diese hochqualifizierten Fachkräfte die Lira, Dinar oder Rupien, die sie an den Schlepper bezahlt haben, der Einfachheit halber eins zu eins in Euro um.

  50. Ein weiterer Beweis, dass der Islam Deutschland als Spielwiese benutzen darf,

    um ungehindert das groesstmoegliche Maas an Schaden, Unsicherheit, Terror gegen Einheimische anrichten kann.

    Mit Hilfe der deutschfeindlichen Regierung, Parteien, Organisationen wie Gewerkschaften, Kirchen usw. wird der Kampf gegen Deutsche Gesellschaft fortgesetzt, bis zum Ende.

    Analyse des Nizzaterrors von gestern
    Der Terroranschlag von Nizza ist ein Symbol,
    fuer die Rolle die der Bevoelkerung der Westeuropaeischen Laender zugedacht ist,

    jene von Fuchs und Hase, wo den Einheimischen die Rolle des Hasen zufaellt

    naehmlich – rennen, fluechten, da das Leben davon abhaengt

    und jene, die der Terrorrist umsetzt, zu Toeden im Namen Allahs, wie sein Aluha Akbhar Kroelen beweist, diesmal wird man schwerlich behaupten koennen, all dies hat nichts mit Islam zu tun!

    Seine Waffe, einen gestohlenen Schwetrransporter voller Waffen und Sprengstoff benutzen um damit friedlich flanierende Zuschauer eines Feuerwerks anlaesslich des Franz. Bastie Nationalfeiertags

    ueber den Haufen zu fahren und so viel wie moeglich zu toeden.

    Die Frage ist, warum wurde die in eine Fussgaengerzone umgewandelte Flaniermeile nicht wirksam abgesichert durch Beton Barrieren, die diesen Angriff verhindert haetten? Wie sie vor Regierungebaeuden und wichtigen Plaetzen ueberall eingesetzt werden???
    d.h. wieder ein volles Versagen der Verantwortlichen, deren Aufgabe es haette sein muessen, Vorfaelle dieser Art zu verhindern.

    Nun muss noch bemerkt werden, dass die ganze Taktik der groesstenteils von Sozis oder pc Ausfuehrern der EU Vorgaben handelnden Regierungschefs der Europaer

    bisher nicht willens ist, wirksam die Bevoelkerung zu schuetzen,
    ganz im Gegenteil herumeiert mit staendig sich aendernden Taktiken und Versprechungen,

    die den muslemischen Scheinfluechtlingen helfen,
    die eigene Bevoelkerung deren teuflichen Absichten voll ausliefert.

    Sonst wuerden nicht wieder wie momentan mehr Scheinfluechtlinge denn je wieder Einreisen koennen,
    wuerden nicht die vollgestopften Fleuchtlingsboote der Afrikaner im Mittelmeer gerettet und angelandet

    sondern die Grenzen waeren dichtgemacht und geschuetzt, wirksam nur im Nationalen, ueberschaubaren Bereich

    und eine absolute Aufnahmesperre fuer alle Art von Scheinfluechtlingen wuerde umgesetzt.

    Dafuer sind jedoch weder die EU Oberen bereit,
    noch die Laenderchefs, wobei Merkel die schlimmste, gefaehrlichste Rolle spielt, da sie immer noch die Macht besitzt, gegen den Mehrheitsweillen der Bevoelkerung, die sich als katastrophal erwiesene Politik der offenen Grenzen fortzusetzen./

    Nur wenn eine 180 Grad TRENDWENDE einsetzt,
    statt Aufnahme – eine grossangelegte, organisierte RUECKFUEHRUNG der Scheinfluechtlinge beginnt,

    beginnend mit den hundertausenden von Illegalen, Kriminellen, Islamfanatikern auch Hassimamen,
    wuerde der Rest merken, dass wir es ernst meinen und sich entsprechend verhalten.

    Auch Merkels Vertrag mit dem Islamisten Erdowahn ist ein voller, kostspieliger Schlag ins Wasser,

    da Erdowahn alle Handlungsmoeglichkeiten zu seinen Gunsten ausnutzt, nur den Bodensatz an ungebildeten, kranken, alten nach D schickt, auch Kurden sich dabei vom Hals schafft,
    jeden mit Potential, dass er ev. nuetzlich sein koennte, selbst behaelt.

    Ohne dass die EU gezwungen wird dicht zu machen,

    ohne dass Murksel mit ihren System Merkel nach DDR 2 gestuerzt wird,

    aendert sich nichts, im Gegenteil der Terror gegen unschuldige Einheimische wird sich verfielfachen.

    Da helfen nur gewaltige Demonstrationen und sonstige Methoden, dem Spuk der Verraeter ein Ende zu bereiten.

  51. Heute ein sog. Terrorismusexperte in der Tagesschau:

    Es gibt Tausende unter uns, die Terroristen sind.

  52. #68 Schnitzel0815 (15. Jul 2016 16:39)

    Hey das ist die Facebook Seite vom Nizza Killer

    Mohamad Bouhlel

    https://www.facebook.com/chaymabouhlel

    Falls sie irgendwann nicht mehr Erreichbar ist,sind hier Schnappschüsse archiviert:
    http://archive.is/xrbtr
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Facebook angeblich abgelaufen.

    Ist es nicht ein wunderbares Kinderbild, das jede Lüge darüber, „dass die ja bei uns aufgewachsen sind“ Lügen strafen.
    Mit der Muttermilch saugen sie den Haß auf uns ein.

    Besonders „reizend“ die Kleinste mit dem Messer!

  53. Als ich Anfang der 70er wegen einer Schulreise in Rom war, fielen mir dunkelhaarige Kinder (8-11jährige)- ich vermute Nafris/Zigeuner- auf, die den Touristen auf die Hosentaschen klopften und Geld erwarteten. Kinder diese Phänotyps habe ich an einem Sportplatz in Rom bei einem Spaziergang beobachtet, wie diese in einer Anzahl von 20-25 wie Wölfe über einen älteren Herrn herfielen und ihn ausraubten. Ich gab als etwa 5 Jahre älterer Jugendlicher Fersengeld. Somit konnte ich bei der Lektüre des „Herr der Fliegen (Golding)“ dem Sujet den Realitätsgehalt“ nicht absprechen.
    Diese Entwicklung ist bei den verschwundenen Mufl’s auch zu unterstellen, wie schon Dickens in Oliver Twist schrieb – lesenswert trotz antisemitischer Konnotationen (Fagin) .
    Ich befürchte also Überfälle von Kinderbanden auf Autochthone, die Zukunft wird immer dystopischer. Wie viel Unheil diese Politik schon über die Menschen gebracht hat und bringen wird.
    http://www.huffingtonpost.de/2016/07/14/moeglicherweise-tausende-verschwundene-minderjaehrige-fluechtlinge-in-der-hand-krimineller_n_10993514.html?1468516942

  54. @ der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod

    Mir hüpft immer wieder das Herz, wenn ich Deinen Nickname lese. Ich lese hier ja auch schon eine Weile mit und Du gibst ja immer wieder mal was von Dir preis.

    Ich war 1982 zum ersten Mal in Indien. Meine erste Adresse war damals Goa, Anjuna. Ich verstehe Dich. Ich verbrachte während meinen drei Reisen in Indien mehr als neun Monate in diesen so widersprüchlichen Land. Ich reiste abertausende Kilometer von Nord bis Süd, von West bis Ost. Geniesse es!

  55. Das hat nützlich nichts mit nichts zu tun.

    Frankreich hat fertig Europa hat fertig und Deutschland auch.

    Der polnische Außenminister ist wütend auf Frankreich. … “ .. das ist das Ergebnis von Jahrzehnten politisch korektem Multi Kul.
    Mir tut rs nur um die 3 Berliner leid. Frankreich bekommt nur die Quittung für diese Politik.

    Aber auch bei uns bald Terror und Gewalt

  56. @ #1 fluechtling.net (15. Jul 2016 14:28)

    Wie bitte, Flüchtlinge?

    Sehen Sie irgendwo Flüchtlinge?

    Es sind Invasoren, Eroberer, Krieger, Mudschahiddin, Schmarotzer, Faulpelze, geistig Unterbelichtete, Gerissene, Verbrecher aller Art, Islammissionare, Landräuber, Glücksritter, Gigilos usw.!!!

    Selbst die, die hier illegal arbeiten oder Drogen verticken, kassieren noch unter mehreren verschiedenen Fantasienamen Staatsknete ab.

    Und sie alle kommen von sich aus gerne hierher, nämlich aus Abenteuerlust, Habgier, Bock auf weißes Fleisch oder, um für den Islam zu missionieren. Sie sind nicht entmündigt, voll für ihr Tun verantwortlich, allenfalls durch ihre Sippe oder den Koran, den Dorf-Imam oder Häuptling angetrieben.

    +++Keiner von uns, auch nicht der Lockvogel Merkel, hat die Fremdlinge in Ketten gelegt u. mit Gewalt hierhergezerrt.

    Tut Ihnen denn irgendeiner der europ. Invasoren* leid, die damals in Amerika, Afrika, Südsee u. Australien einwanderten, um Gold zu schürfen, Farmen, Dörfer u. Städte aus dem Boden zu stampfen u. an Entbehrungen u. wegen der schweren Arbeit oder in Kämpfen untereinander oder mit den Eingeborenen früh verstarben? Und diese arbeiteten sogar mit ihren eigenen Händen u. wanderten in kein soziales Netz der Eingeborenen ein.

    Hinter den Nafri** steckt oft eine Gang ihres Heimatlandes oder maghrebinische „Mafia“. Nafri kommen, um zu stehlen, rauben, sich zu bereichern oder ihre Bosse zu finanzieren u. unsere Mädchen u. Frauen sexuell zu benutzen.

    Tja u. nach Frankreich u. Belgien kommen sie auch als islamische Terroristen/Mudschahiddin.

    +++++++++++++++++++++++++

    *Waren dies nach Ihrer Interpretation dann nicht auch Flüchtlinge, die vor der Armut, dem Militärdienst, Knast oder den Kriegen in Europa, Verantwortung für eine Familie „flüchteten“, sich also (ver-)drückten, statt ihren europ. Heimatländern zu dienen?

    **Nafri: Nordafrikaner

  57. @ PI-Mod

    #75 Maria-Bernhardine (15. Jul 2016 17:35) Your comment is awaiting moderation.

    Was ist eigentlich los? Weshalb stehe ich immerwieder unter Mod, um dann doch freigeschaltet zu werden, wobei ich ja nicht generell unter Mod stehe u. auch kein Wort letztendlich beanstandet wurde.

    Wenn Sie mich aber nur schikanieren, neudeutsch mobben möchten, dann wäre es ehrlicher, Sie würden mich sperren. Ich brauche nämlich PI nicht. Ich habe noch andere Hobbies u. Pflichten.

  58. #74 Alpenbitter (15. Jul 2016 17:09)

    Meine erste Adresse war damals Goa, Anjuna

    Hey, das ist ja toll. Ich wohne in Anjuna.
    2010 habe ich auch eine ausgiebige Motorradreise durch ganz Indien unternommen.
    Aber zu Hause bin ich in Anjuna ;-))

    Wenn Du mal wieder nach Indien reisen solltest, dann besuch mich doch !
    Zu erreichen bin ich immer unter hinterdemmond@yahoo.de

  59. Offene Grenzen machen die mohammedanischen Glaubenseiferer von Isis froh

    Wenn man die Chinesen fragen würde, warum sie denn ihre berühmte Große Mauer gebaut hätten, so würden sie wohl antworten, eben deshalb damit keine fremdländischen Verrückten ins Land kommen und ein Blutbad anrichten können. Die mohammedanischen Glaubenseiferer haben ja schon lange gefeixt, daß sie Tausende ihrer Kämpfer im Zuge der Scheinflüchtlingsschwemme ins Abendland geschickt hätten und wie man am jüngsten Gemetzel in der welschen Hauptstadt Paris sieht, sind dies durchaus keine leeren Drohungen gewesen. Daran mag man erkennen wie gemeingefährlich die Pfarrerstochter und die übrigen Parteiengecken sind. Die fremdländischen Eindringlinge, die widerrechtlich in den deutschen Rumpfstaat eindringen, werden nämlich weder auf Waffen und Sprengstoffe durchsucht noch werden deren Personalien überprüft, daher könnte selbst der Großkönig von Isis ungehindert und unerkannt in den deutschen Rumpfstaat kommen. Die Sturz der hiesigen Parteiengecken ist daher einmal mehr zwingend geboten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  60. Das geht schon mal gar nicht,die Grenzen richtig zu kontollieren.Da würde unsere Fatimah R.hyperventilieren.

  61. #7 Realistiker

    Sehr guter Vorschlag !!!
    Ich kann diese dumme satanische Fresse
    schon lange nicht mehr sehen

  62. Ich frage mich immer wieder, wenn ich Merkel sehe…Musste genau diese Person sein? Gab es keine andere? Für mich war schon vom Anfang an schwer zu verstehen.
    Warum gerade Angela?
    Die sieht nach nichts aus.
    Klug ist sie nicht.
    Sprechen und diskutieren kann sie nicht.
    Was hat sie denn?
    Hat sie nur Prinzipienlosigkeit? Reicht das aus?

    Ach so…sie ist eine Frau. Aber, ist sie tatsächlich eine Frau? Eine Attrappe von einer Frau eher gesagt.
    Jetzt weis ich! Die Frauenquote hat’s geholfen!

    Ist Blödheit ein Muss um im Deutschland zu regieren? Eine notwendige Eigenschaft?
    Trifft das auch im Frankreich zu? In der EU?
    Hollande, Martin Schulz, der außerirdische Junker?
    Kann nicht Wahr sein!
    Der französische Präsident fährt zu seine Geliebte mit der Mofa!
    Mein Gott! Der französische Präsident!

  63. #76 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (15. Jul 2016 17:49)

    Um noch anzumerken: wer mich in INdien besuchen möchte (PI-ler sind herzlich willkommen) findet mich folgendermaßen:

    Über die Hauptstraße nach Anjuna kommend muß man kurz vor Connexions (kennt hier jeder) rechts abbiegen, dann die erste Straße rechts, nach dem zweiten Haus wieder rechts und dann ist es das erste und einzige Haus auf der rechten Seite.

    Meine Güze, so viel rechts; da kann doch nix schiefgehen….. ;-))

  64. Habe gehört viele von Muttis MUFL treiben sich als Schw*nzlutscher und Drogendealer bei den Bahnhofsklos rum.

    Sind aber bestimmt nur wieder böse Ressentiments, die von bösen Rechten geschürt werden.

  65. Es ist nicht nur Mad Mama, es ist das ganze finanzgesteuerte kranke System das völlig aus dem Ruder läuft.

    Wobei ich anmerken muss, dass ich weder ihren Anblick noch ihre Stimme ertragen kann, sie ist nur noch unerträglich. Allein das Bild oben erzeugt sofortigen Brechreiz.

    Eine zum doofen hörigen Sklavenvolk verkommene Gesellschaft, die mich immer mehr anwidert und die immer primitiver wird, gepaart mit einer korrupten Obrigkeit, das kann nicht gut gehen.

  66. 76 Maria-Bernhardine (15. Jul 2016 17:35)
    @ #1 fluechtling.net (15. Jul 2016 14:28)

    Wie bitte, Flüchtlinge?

    Sehen Sie irgendwo Flüchtlinge?

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Es ist alles richtig was Sie schreiben. Nur wirklich interessiert mich wann der ganze Spuck zu Ende geht?
    Ich denke in dem Moment wo von PI (Politisch Inkorrekt) wir alle hier zu PK (Politisch Korrekt) übergehen.
    Nicht das wir unsere Meinungen ändern, sondern durch eine Systemänderung.

    Ich träume von der Zeit, wo meine Meinung als politisch korrekt gilt. So eine Zeit habe ich bis heute nicht erlebt.
    Da habe ich angefangen an mich zu zweifeln und zu denken, dass ich selbst der krumme Baum bin. Der Traumtänzer, der immer aus der Reihe tanzt.
    Ich habe nur über Recht und Frieden und Gerechtigkeit geträumt und nur beim Träumen geblieben. Freie Meinungäußerung, richtige freie Diskussion.
    Alles nur Träume.

  67. A. Merkels „Wir schaffen das“ wird sich im Ergebnis kaum von A. Hitlers „Endsieg“ unterscheiden lassen. Deutschland ist zerstört, und keiner will es gewesen sein.

  68. @ Ku-Kuk
    10 Jahren lang dachte ich auch, ich ticke nicht ganz richtig und ich bin allein mit meinen Beobachtungen. Ohne Internet würde ich das immer noch denken. Aber wir sind viele und werden immer mehr.

  69. Denke mal, dass sich etliche von Muttis MUFLn spätestens Silvester wieder bemerkbar machen werden, wenn nicht noch intensiver wie in Paris, Brüssel und Nizza!

  70. Eine Visage auf dem Foto oben ist abstoßender als die andere.

Comments are closed.