Zur dritten Demonstration des Bündnisses „Wir für Berlin & Wir für Deutschland“ fanden sich am Samstag 2500 Teilnehmer am Berliner Hauptbahnhof ein. Unter dem Motto „Merkel muss weg“ wurde mit vielen Deutschland- und Wirmer-Widerstands-Flaggen gegen die Aufnahme von Flüchtlingen protestiert. Hier ein Video des gestrigen Livestreams von RuptlyTV und hier ein Bericht in der britischen Daily Mail.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

62 KOMMENTARE

  1. Haben die Bilderberger schon eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger, das Volk wird in einem Besatzten Land ja wohl nicht waehlen koennen!

  2. 2500 Teilnehmer, immerhin.

    Eine Lichterkette gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit anlässlich des rechtsextremen Massenmordes von München(1) bringt auch so viel auf die Beine, wenn Bedfordt-Strohm das übernimmt.

    (1)Marcus Hammerschmitt hat das bei Telepolis tatsächlich gebracht http://www.heise.de/tp/artikel/48/48990/1.html

  3. Rechtsradikale Türken wollen Erdogan-Demo für Gewaltausbruch nutzen

    Es wird befürchtet, dass sich tausende sogenannter Grauer Wölfe unter die Erdogan Demo mischen.

    Zwar geben sie sich nach außen nicht gewaltbereit, ihre Ziele sprechen jedoch eine andere Sprache. Sie wollen Deutschland erobern, daher muss befürchtet werden, dass die rechtsradikalen Türken, die Erdogan Demo nutzen könnten um Gewalttaten gegen Deutsche auszuüben.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8911348/bericht–tausende-rechtsradikale-tuerken-unter-demonstranten.html

  4. Ich will ja niemanden entmutigen,aber das nach Merkels unsäglicher PK nur 2500 Demonstanten in Berlin zusammenkommen ist ein Trauerspiel. Berlin hat nochmal wieviel Millionen Einwohner….? Ich wollte noch bis 2017 abwarten, aber realistischer ist es wohl sich schnellstmöglich auf eine dauerhafte Emigration vorzubereiten. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!

  5. Die meisten Deutschen hatten leider keine Zeit, sie standen im Stau Richtung Urlaub.

    😉

  6. 30’000 Teilnehmer haben sich heute organisiert. Wenn ein vom Islam motivierter Terroranschlag die Menschen in Europa erschüttert hat, wurde oft gefragt, warum jetzt nicht tausende Muslime gegen den Terror in ihrem Namen auf die Strassen gehen. Dann hiess es, die in Deutschland lebenden Muslime würden dies sicher gerne tun, seien aber einfach nicht so gut organisiert, um eine größere Demonstration auf die Beine zu stellen.
    .
    Und in Berlin schaffen es gerade mal 5000; die Zahl wurde an anderer Stelle immer genannt. In Reutlingen kamen gerade schlappe 150 wegen dem Terroranschlag zusammen. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte ich echt lachen.

  7. @#8 Freya-

    Sie können den bereitgestellten Aufregungsstrang benutzen. Hier geht es um eine Anti Merkel Demo.

  8. #4 18_1968:

    2500 Teilnehmer, immerhin.

    Jeder rundet seine Zahlen großzügig nach oben ab. Nach Polizeiangaben waren 1350 „Merkel muss weg!“-Leute auf der Straße, rund 1000 hätten „gegen rechte Hetze“ demonstriert, rund 1700 Polizisten waren im Einsatz.

    Es ist jammerschade, dass „Merkel muss weg!“-Demonstrationen so eindeutig rechtsaußen verortet werden können, so dass die Teilnehmerzahl gering bleibt und Merkel die Illusion aufrechterhalten kann, dass die Mehrheit der Deutschen nach wie vor hinter ihr stehe.

  9. #6 Epikureer (31. Jul 2016 14:34)

    Ich will ja niemanden entmutigen,aber das nach Merkels unsäglicher PK nur 2500 Demonstanten in Berlin zusammenkommen ist ein Trauerspiel. Berlin hat nochmal wieviel Millionen Einwohner….? Ich wollte noch bis 2017 abwarten, aber realistischer ist es wohl sich schnellstmöglich auf eine dauerhafte Emigration vorzubereiten. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!

    ———————————————-
    Das waren die 2.500 Berliner (laut einem User, der dort war, waren’s 5.000), die noch dort leben. Der Rest sind Ausländer.

  10. von der Lügenpresse bagatellisiert, verharmlost u. kleingeredeter “ Agitator „, war bestimmt ein Hassredner des IS

    OT,-….Meldung vom 31.07.16 – 14:17 Uhr

    Berlin: Security muss vor Schlägern aus Asylantenheim fliehen

    Am Samstagabend wollten die Sicherheitsleute eines Flüchtlingsheims am Prenzlauer Berg angesichts eines Agitators für Ruhe sorgen. Dabei wurden sie unvermittelt angegriffen. Mit Holzlatten und Eisenstangen gingen die Bewohner auf die Securitymitarbeiter los. Die Polizei musste mit neun Streifenwagen anrücken.Mehrere Personen mussten ärztlich versorgt werden. Die Polizei hat die Personalien der Beteiligten festgestellt und hofft noch auf weitere Zeugenaussagen über das Geschehen. http://www.shortnews.de/id/1207521/berlin-security-muss-vor-schlaegern-aus-asylantenheim-fliehen

  11. Deutschland hat fertig !!! Während in Köln Zehntausende demonstrieren , … . Denkt Euch den Rest .

  12. 2500 Teilnehmer, immerhin.
    Eine Lichterkette gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit anlässlich des rechtsextremen Massenmordes von München(1) bringt auch so viel auf die Beine, wenn Bedfordt-Strohm das übernimmt.
    (1)Marcus Hammerschmitt hat das bei Telepolis tatsächlich gebracht http://www.heise.de/tp/artikel/48/48990/1.html

    Bei in der Asylindustrie beschäftigten gehört das auch zum Job dazu “Für Toleranz und gegen Rechts” etc zu demonstrieren. Bei mir nicht.

  13. Heute in München wenn die zwei Stasi Mitarbeiter Merkel und Gauck ihre „TRAUER“ zeigen wollen, werden eine Handvoll Leute da sein und Ihren Unmut wegen dem Genozid ans deutsche Volk zeigen. Wenn der Wahnsinnige Erdogan brüllt, kommen wohl 40000 zusammen!!! Das deutsche Volk hat fertig wir werden untergehen und das wird schneller sein als es uns lieb ist. Ein Jammer diesem einst großen, tollen Volk beim sterben zuzuschauen und dem Teufel dieses wunderbare Stück Heimat zu überlassen.

  14. An PI
    Ich lebe auf dem Lande und habe eine schlechte Internetverbindung – so wie viele andere auf dem Lande auch.
    Die meisten Videos die hier in der letzten Zeit eingestellt werden, laufen mit 360p und die zu gucken, ist eine Qual, weil das Video läuft 5 sec., stoppt dann, lädt 10 sec. nach und so geht das als weiter!
    Ich frage im Namen aller älteren Patrioten, die nicht das Geld für schnelles Funkinternet zu Hause haben, auf dem Land leben: ist es möglich für uns die Videos auch mit verminderter Qualität hier einzustellen? Mit 144p od. zur Not mit 240p kommen wir noch klar. Aber 360p macht überhaupt keinen Spass!

  15. #17 Antoniu (31. Jul 2016 15:08)

    Wenn es um YT geht, einfach das Zahnrad-Symbol unten rechts (Einstellungen) anklicken und Auflösung wählen.

  16. Ich war mit in Berlin gewesen.
    Zirka 4500 – 5000 Leute würde ich schätzen.
    Immernoch zu wenig bei der derzeitigen Lage.

    Schön mal den Silbergrauen- Wolf getroffen zu haben.

    Am 05.11.16 ist dann die 4. Demo gegen Merkel.

  17. #15 Waldorf und Statler (31. Jul 2016 14:48)

    Am Samstagabend wollten die Sicherheitsleute eines Flüchtlingsheims am Prenzlauer Berg angesichts eines Agitators für Ruhe sorgen. Dabei wurden sie unvermittelt angegriffen. Mit Holzlatten und Eisenstangen gingen die Bewohner auf die Securitymitarbeiter los.

    Wieso können Baufirmen, Cateringfirmen, Busunternehmen, Vermieter und andere Idioten ungehindert gegen die Interessen des Volkes ihre Geschäfte machen? Deutsches Volk, wo bleibt euer kreative Widerstand?

    „Kein Volk kann auf Dauer unterjocht werden, wenn es nicht irgendwie an seiner Unterjochung teilnimmt.“ (Gandhi)

    Deshalb: Raus auf die Plätze der Städte, raus vor die Rathäuser der Gemeinden. Verweigert diesen Verbrechern endlich die Gefolgschaft. Auf zum Generalstreik nach Artikel 20 Absatz 4…

  18. #9 theo417 (31. Jul 2016 14:41)

    Hier nochmal Julia aus Meerane in besserer Qualität
    tolle junge Frau.

    https://www.youtube.com/watch?v=r2bBI3FwoSY

    Klasse, ganz große Klasse! Dieses Video sollten sich die, die ständig herum jammern, das alles keinen Sinn habe und aussichtslos sei, so lange reinziehen bis sie begreifen, dass es an uns, nur an uns liegt, dass die Sache Sinn und Aussicht auf Erfolg hat. Der Kampfgeist dieser jungen Frau sollte allen Motivation sein!

  19. Die Türken schreien Allahu Akbar, damit dürfte klar sein worauf das hinaus läuft.

    Diese Türken Veranstaltung ist reine Taqqiya in Wirklichkeit wollen sie das Kalifat.

    _______________

    Die Türken beschmutzen mit dieser Veranstaltung die Deutsche Demokratie!!!

    Die Deutschen (Türken) sollten auf der seite des wehrhaften Erdogan Volkes in der Türkei stehen…also ohne rechtsstaatliche Prozesse andersdenkende Verfolgen.

    Das sind radikale Islamisten, die es verstehen sich unseren Rechtsstaat als Tarnkappe aufsetzen.

    Diese totalitären Erdogan Anhänger, gehören vollständig aus Deutschland heraus geworfen…diese ganze Ansammlung ist eine einzige Gefahr für die innere Sicherheit in Deutschland.!!

    Es muss was geschehen, diese radikalen islamischen Kolonisten müssen aus Deutschland raus.

  20. #31 Honigtau

    Es waren gestern sehr viel weniger, leider. Ich war bei einigen Demos mit ungefähr 5000 Teilnehmern; der Berliner Marsch für das Leben hatte jahrelang diese Größe, bevor er dann letztes Jahr auf 7000 gewachsen ist. Märsche dieser Größe haben ein anderes Kaliber; man kann dort von der Mitte aus meistens weder Anfang noch Ende sehen.

    Nach meiner Schätzung waren es gestern etwa 2000 Teilnehmer. Die Medien sprechen entweder von 800 oder 1000 Demonstranten. Das läßt sich sogar ohne zu lügen hintricksen; man nimmt einfach die Zahl zum offiziellen Beginn, wenn die Hälfte der Leute noch nicht da ist, und nicht die Anzahl, die beim eigentlichen Ereignis, dem Demonstrationsmarsch, dabei ist.

    Aber viel wichtiger als die Anzahl der Demonstranten ist die Anzahl der Gegendemonstranten. Es ist uns schon während der Demonstration aufgefallen, daß die Antifagrüppchen sehr klein waren. Und tatsächlich schreiben die Zeitungen einhellig von 700 bis 1000 Gegendemonstranten. Selbst mit der üblichen Verzerrung der Zahlen konnten es die Zeitungen diesmal nicht verbergen, das es MEHR DEMONSTRANTEN ALS GEGENDEMONSTRANTEN waren. Das ist meines Wissens das erste mal seid sehr langem, daß es diese Situation in Berlin gibt. Anfang 2015 sind noch fast 4000 Linke ausgezogen, um die ersten Anfänge von Bärgida zu unterdrücken, die nur etwa 200-300 Mann stark war.

    Und das ist die Lehre, die wir aus der gestrigen Demo ziehen können: Selbst im roten Berlin finden sich kaum noch Verwirrte, die für Terroristen, Frauenunterdrücker, Messerstecher, Judenhasser, Schwulenschläger und Diktatorenunterstützer auf die Straße gehen wollen.

  21. Die Teilnehmrerzahl ist allerdings fuer Berlin ein Witz,

    es haetten zumindest 25 000 sein muessen, die fuer Deutsche Interessen auf die Strassen stehen.

    Man muss sich fragen, wofuer, fuer wem sollen wir uns einsetzen, diesen Merkelwahnsinn zu stoppen?

  22. Münster: Bei der Notdurft überfallen

    POL-MS: 23-Jähriger am Mittelhafen überfallen – Polizei sucht Zeugen

    Münster (ots) – Am frühen Sonntagmorgen (31.07., 1.15 Uhr) überfiel eine Gruppe einen 23-jährigen Hamburger an der Straße Am Mittelhafen. Der 23-Jährige verrichtete seine Notdurft, als die fünf Täter ihn plötzlich umringten und bedrängten. Sie erbeuteten die Schuhe, den Gürtel, die Geldbörse und ein schwarzes iPhone des Hamburgers und flüchteten in einem schwarzen Cabrio. Die Diebe sind zwischen 17 und 25 Jahren alt. Der Zeuge beschreibt sie als südländisch und sie sprachen akzentfrei Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3392035

  23. Schade das die tolle Rede von Julia praktisch fehlt! 🙁

    Ansonsten war es eine tolle Veranstaltung!
    Und es waren wirklich „nur“ 2500?
    Mir kam es mehr vor!

  24. OT

    Eine Gutmensch*Inn will ein „Zeichen des Friedens setzen“. Wie macht man das besser als in einem Hochzeitskleid von Italien durch den Balkan und Nahen Osten nach Israel zu trampen? Nun, da fallen Menschen, die nicht bei „Engelchen flieg“ öfter geworfen als gefangen wurden, viele Möglichkeiten ein. Aber nicht Fräulein Giuseppina Pasqualino di Marineo, 33 Jahre alt. Sie unternimmt genau dieses Unterfangen, und ihre Friedensmission endet etwas früher und abrupter als erwartet. Genau genommen in einen Gestrüpp nahe dem türkischen Dorf Gebze, 70 km südlich von Istanbul, wo ihre nackte Leiche am 11. April gefunden wurde. Vergewaltigt und erwürgt, sagen türkische Offizielle. Der arbeitslose Murat Karatas, 38, hat laut diesen Offiziellen die Tat gestanden. Er wurde doch recht schnell identifiziert, weil er Fräulein di Marineos Mobiltelefon weiter verwendete, da sie nach der Tat wohl keinen offensichtlichen Mitteilungsbedarf mehr hatte.

    http://www.nytimes.com/2008/04/19/theater/19peac.html?_r=1

  25. 9 Heisenberg73 (31. Jul 2016 14:36)
    Die Demo in die Urlaubszeit von vornherein zu planen, war vielleicht auch nicht die beste Idee. Der September wäre terminlich geeigneter gewesen. Desweiteren viel mir auf, dass selbst hier bei pi-news im Vorfeld diese Veranstaltung auch nicht mehr beworben wurde.

  26. In der nahen Zukunft werden immer mehr derjenigen, die seit 1969 ff. freudig erregt an der Abschaffung Deutschlands und der Vernichtung durch Abschlachtung des dt. Volkes gearbeitet haben, vortreten und behaupten und dem Souverän erzählen, sie hätten wirklich nie etwas anderes gewollt als das, was die AfD so richtig wie verständlich in ihr Programm geschrieben hat!
    Der Souverän aber, reibt sich seine Augen, wäscht seine Ohren aus und durchforstet seine interne Speichereinrichtung: dann tritt der Souverän vor und ruft das Ende dieser Regierung und ihrer Verwaltungen aus, wie einst der selige Scheidemann!
    Nachdem nun die Staatsmacht umfassend entmachtet ist, erlässt der deutsche Souverän
    seine erste
    ORDER AN DIE DEUTSCHEN STREITKRÄFTE.
    Die deutschen Streitkräfte werden hiermit angewiesen, die Verteidigung der Landesgrenzen nach den gültigen Bestimmungen der Gesetze und dem Grundgesetz wahrzunehmen!
    Die Seestreitkräfte werden angewiesen, jegliches Überschreiten der zu verteidigenden Grenzen durch Ausländer zu unterbinden und deren Wasserfährzeuge zurückzuschicken.
    Evtl. Schiffbrüchige sind zu retten und unverzüglich auf kürzestem Weg an deren Startpunkt an Land zu setzen!
    Die Bestimmungen zur Eigensicherheit sind einzuhalten und im Zweifel militärisch auszulegen!
    Diese Order gilt an den Landesgrenzen und an den zu verteidigenden Seegrenzen!
    gEz.: DER SOUVARÄN

  27. Deutschland ist verloren.Nur 2500 Leute?!
    Und das bei den ganzen Bereicherungen und Terror.
    Da bringt der Erdowahn mit einen „Fingerschnipp“ in einen anderen Land an die 20000 auf die Straße!
    Aber den Pro-NRW Aufmarsch auflösen da sind die Bullen stark und zeigen Kante,da geht’s ja gegen das eigene Volk.
    Und gegen die ganzen Zustände kämpfen wie gestern in einen anderen Thread erwähnt?!
    Never
    Ich kämpfe bestimmt nivht für die linken,Minus-Deutsche,Gutmenschen mit 3-4 Kinder bestimmt nicht,sondern nur für die eigene Familie und die paar meinesgleichen!

  28. In der Tagesschau der ARD um 20:00 Uhr kein Wort über die Demo in Berlin.
    Auch das ist Lügenjournalismus

  29. Ich war auch da!Tja es müssen halt erst jeden Tag Anschläge passieren,bis die Deutschen wache werden!Oder es ist einfach zu spät!Und Merkel und Co. haben ihr Ziel schon längst erreicht!Den Völker Austausch unserer Bürger!Am meisten haben mich die Gutmenschen(Linke Spinner)geärgert,dass es immer noch so viele gibt,die einfach nicht wahrhaben wollen,dass wir als Deutschen Staat bald fertig sind!Und das die Morde und Vergewaltigungen(Sexuelle Übergriffe)von unseren Neu Bürger(Islamisten))auf unsere Bevölkerung rapide zunehmen wird!Ich war gestern sehr stolz gewesen unter Patrioten gewesen zu sein!Es wahr ein gutes Gefühl mit seiner Meinung nicht allein gewesen zu sein!Respekt an Julia!Sie hat mich doch sehr beeindruckt!Und dank an die vielen Patrioten,die gestern Mut und Stolz gezeigt haben!

  30. Warum ist diese Seite eigenlich mit „proamerikanisch“ überschrieben? Die Haltung der Artikelschreiber als auch der Kommentatoren ist doch überwiegend antiamerikanisch – wohlgemerkt: nicht anti Obama sondern anti Amerika. Der sympathische Redner gleich zu Beginn erklärt uns allen Ernstes, im Nahen Osten würde Amerika seit Jahrzehnten Sunniten gegen Schiiten aufhetzen, indem es mal den einen, mal den anderen Waffen liefert. Dass dieser Konflikt in Wahrheit schon etwa 1000 Jahre schwelt und z.T. ausgesprochen blutig ausgetragen wird, verschweigt der gute Mann. Und ich dachte immer,das sei hier die Seite der Islamaufklärer.
    Tatsächlich hat Amerika den Schah von Persien, Reza Pahlevi, unterstützt und mit Waffen beliefert, einen weltlich ausgerichteten Herrscher, der den Einfluss des Islams im Iran strk zurückdrängte. Russland dagegen war der bei weitem größte Waffenlieferant Saddam Husseins und Assads. Im Iranisch-Irakischen Krieg aber hat jedes Kriegswaffen produzierende Land der Welt an beide Seiten Waffen geliefert. Die Darstellung also Amerika habe allein oder überwiegend in den Nahen Osten Waffen geliefert und sei damit allein verantwortlich für den Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten ist in jeder Hinsicht ausgesprochener Bullshit. Das ist antiamerikanische Propaganda ganz im Geiste und im Stil der DDR. Nein, so plump war noch nicht einmal die DDR-Propaganda.
    Abgesehen davon: Merkel wurde nicht in Amerika sondern im russisch besetzten Teil Deutschlands politisch sozialisiert und indoktriniert.
    Wer die Lügenpresse anprangert, der solle auch mit gutem Beispiel vorangehen und nicht seinerseits Halbwahrheiten und infame Lügen verbreiten.

  31. „Machen Sie sich erstmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen.“
    Konrad Adenauer

  32. Ja gut…daß PI die Veranstaltung nicht groß beworben hat, ist kein Wunder. „Proamerikanisch“ waren die meisten Demonstranten wohl nicht.

  33. #55 rudy_rallalah (31. Jul 2016 23:26)
    mit „proamerikanisch“ überschrieben?

    Sind sie doch.
    Was meinste was alles in der mod verschwindet
    um deinen Komment nicht mit Fakten zu widerlegen.
    Aber was solls, wer solche Freunde hat…
    oder wer den Schaden hat braucht für den Spott
    nicht Sorgen.
    Der Ami unterstützt selbst den Satan aber nur solange der ihm Nützlich ist.

  34. #41 wiederfreiesdeutschland (31. Jul 2016 16:44)
    Und nun soll jeder Leser in sich…
    Garnix tu ich mehr.
    Bins leid immer und immer wieder,
    die Merkel muss weg.
    Frage warum eigentlich?
    Wegen den Zuständen in Deutschland etwa?
    Na dann mach mahl und du wirst erstaunt sein
    wie die Deutschlandvernichtung ohne sie weiter
    voranschreitet.

  35. #59 adebar

    Wenn man eine Diktatur stürzen will, muß zuerst der Diktator weg. Kein Karrierist soll sich noch an ihn klammern dürfen.

  36. #60 Merkel in the Slaughterhouse (01. Aug 2016 12:05)
    #58 adebar
    Den Satan? Hieß es früher nicht mal,

    Richtig früher und heute wir die alten Herren und Greise.
    Ich lass jetzt die Geschichte ruhen, wegen der mod.

    “Wenn die Deutschen zusammenhalten, so schlagen sie den Teufel aus der Hölle!” Otto von Bismarck

    „Niemals darf ein Mensch, ein Volk wähnen, das Ende sei gekommen. Güterverlust läßt sich ersetzen; Über anderen Verlust tröstet die Zeit; Nur ein Übel ist unheilbar: Wenn ein Volk sich selbst aufgibt.“ Johann Wolfgang von Goethe

    „Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren“ Bertolt Brecht

    Weil dem so ist darf der Michel nämlich nicht. Das hat eben mit der Geschichte
    zu tun.

  37. #61 Merkel in the Slaughterhouse (01. Aug 2016 12:08)
    #59 adebar
    Wenn man eine Diktatur stürzen will, muß zuerst der Diktator weg.

    Noch mal die Frage, wer ist den der die das was gestürzt sein soll.
    Nenne mir endlich einer die wahren Schuldigen und ich bin
    wieder dabei.

    @ mod so geht kein Diskurs mit anderen Usern,
    so geht Diskurs in Bundestag.
    Das heilige auserwählte Volk ist nicht erwähnt worden.

  38. Ich verachte ihre Meinung, aber ich gäbe mein Leben dafür, das sie sie sagen dürfen.
    Voltaire zugeschrieben, stammt jedoch von Evelyn Beatrice Hall (bei Reaktionär Doe Teil 09)

    „Das lebhafteste Vergnügen, das ein Mensch in der Welt haben kann, ist neue Wahrheiten zu entdecken; das nächste von diesem ist, alte Vorurteile loszuwerden.“
    Friedrich der Große

    „Nutze Deine jungen Tage,
    lerne zeitig, klüger sein.
    Auf des Glückes großer Waage
    steht die Zunge selten ein.
    Du mußt steigen oder sinken,
    Du mußt herrschen und gewinnen
    oder dienen und verlieren,
    leiden oder triumphieren,
    Amboß oder Hammer sein!“
    Johann Wolfgang von Goethe
    Dem deutschen Volke gewidmet…..

Comments are closed.