afdmeckDer SPD droht bei den nächsten Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern keine Niederlage, sondern ein Desaster. In Umfragen sacken die Sozialdemokraten auf 22 Prozent hinter den Koalitionspartner CDU ab und drohen sogar, von der AfD noch eingeholt zu werden. Dabei hatte die SPD die Wahl 2011 noch mit stolzen 35,6 Prozent gewonnen. Das heißt: Die SPD dürfte jeden dritten ihrer Wähler verlieren. Ein Rechtsruck historischer Dimension zeichnet sich ab. (Fortsetzung des Artikels von Wolfram Weimer auf n-tv.de)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

203 KOMMENTARE

  1. … und was gedenken SPDCDUCSUGRÜNLINKE zu tun? Auf Bundesebene (1) mit Steuerfragen und (2) Einwanderungsfragen doch Achtung Vorwahlkampf!

    Woran merkt man das ‚wichtige Wahlen‘ im Anzug sind? Nun, die Parteien entdecken den Bürger und schwafeln mehrstimmig darüber, was die Parteien Gutes für ihn tun können wenn sie denn vom Bürger gewählt sind – in anderen Zusammenhängen würde man ohne Weiteres von Bestechungsversuchen sprechen.
    Eines der sichersten Zeichen für Vorwahlzeiten ist, wenn die Debatte über Steuern beginnt. Die Parteien möchten „dem Bürger etwas zurückgeben, den Mittelstandsbauch abschmelzen, mehr Steuergerechtigkeit verwirklichen, es einfacher für den Bürger machen, Familien entlasten, klare Entlastungsperspektiven für kleine und mittlere Einkommen bieten und und und.“ Genauso allerdings wie in den Vorwahlzeiten immer gerne über neue, entlastende Steuerkonzepte diskutiert wird, wird nach den Wahlen genau 0,0 davon umgesetzt, besonders wenn es um „Entlastungen“ geht – das ist einer der Gründe, weshalb sich die Bürger immer weiter und mit Grausen von den Parteien und ihren Versprechungen abwenden und auch sonst bezweifeln, das es den Parteien wirklich um das Wohl der umworbenen WahlBürger geht.
    Übrigens Bürger ist derjenige, der für alles bürgt (=zahlt). Wer schon länger die Steuerpolitik verfolgt weiß, es wird eher be- als entlastet. Und siehe schon murmelt die ‚dauerhaft unter zwanzig Prozent Partei SPD‘ von „höheren Belastungen bei sehr hohen Einkommen“ es wird ein Spitzensteuersatz von „nahe 50%“ bei hohen und höchsten Einkommen angesteuert. Doch Vorsicht! Solange ein Politiker nicht sagt, was er genau unter hohen und höchsten Einkommen versteht, sind solche Ansagen eigentlich Kriegserklärungen für die Steuerzahler. Ein „hohes Einkommen“ könnte bereits ab 36.000 EUR gesehen werden und nicht, wie der Normalbürger vielleicht mutmaßt, erst ab 136.000 EUR. – Blendwerk vom Feinsten.

  2. Sinkende Partei Deutschlands.

    Habe einige Diskussionen mit diesen Menschen, meine ehemaligen Freunden, führen müssen. Man erkennt, wie Gehirne einrosten, wenn sie einer Ideologie ausgesetzt sind: egal ob Islam oder SPD – beide wirken auf ähnliche Weise. Kein Wunder, dass die Scharia Partei heute in sich zusammenfällt und krachend mit Kirche, Grünen und anderem Plunder untergeht.

  3. Wieso Rechtsruck? Warum plappert Ihr die dämlichen Begriffe der Herrschenden nach?

    Es ist kein „Rechtsruck“, sondern eine Wiedereinnahme der Positionen von SPD, CDU, die diese ohne es ihren Wähler gesagt zu haben geräumt haben…

    Wenn eine Partei ihre Wähler verrät und die Wähler dann sie alten Positionen weiter wählen, nur eben in Form eine anderen Partei, dann ist das kein „Rechtsruck“, sondern ein Gebot der Vernunft und Demokratie“!

    Daß die SPD am stärksten Wähler verliert ist klar, die SPD-Wähler sind auch als erstes von dem Irrsinn den die SPD mit verantwortet betroffen!

  4. Nun ja, wer so ungeniert der Grenzöffnung für Wirtschaftsflüchtlinge und Versorgungssuchende aus den hintersten Winkeln der Erde zustimmt wie die SPD, obwohl diese Partei längst wissen müsste, dass die Kosten dieser Migration auf dem Rücken der Arbeitnehmer abgeladen werden, der muss sich nicht wundern, wenn einem die Klientel abhanden kommt.

  5. …und das ist gut so!
    Die Menschen in Mecklenburg Vorpommern sind Bodenständig
    und Anständig!
    Jeder der Einwohner des Bundeslandes wird eine Schock
    und wahrscheinlich ein Trauma erleben wenn er eine Westdeutsche Großstadt Besucht.
    In den mir Persönlich bekannten Familien in Vorpommern gibt es noch so etwas wie Verstand , Konsum kommt erst ganz hinten

  6. der propaganda sollte erstmal die muffe gehen.

    sie verlieren den zugriff auf die bevölkerung.

    die zeit der manipulation ist vorbei,selbst ihr diffamierungsjournalismus steht schon auf anschlag.
    mehr geht nicht.

    was macht man nun mit dem sogenanntem westlichen qualitätsjournalismus wenn er überflüssig ist?

    man stösst ihn ab:-)

  7. der Kampf gegen diesen sog. Rechtsruck wurde bereits aufgenommen. DDR 2.0 und Stasi läßt grüßen. Siehe hier:
    http://neue-rechte.net/#
    Vertreten sind viele AfD’ler und PI nebst einiger Autoren.
    Eine beispiellose Hetzseite der Amadeu Antonio Stiftung. Aufruf zur Bespitzelung der Nachbarn. Das übertrifft sogar die DDR.
    Ich befürchte, wenn die AfD nicht bald die Kurve kriegt, d.h. hohen Stimmenanteil in MeckPo, wird es zu spät sein.

  8. Was da ein „Rechtsruck“ ein soll, sollte einer mal näher erklären.

    Unglaublich. Die Kriegstreiber, welche erst das Flüchtlingschaos verursacht haben, gehen straffrei aus und wohnen abgeschottet und bewacht im Speckgürtel. Weg mit denen.

  9. Abwarten. Ich bin da etwas vorsichtig. Wäre aber zu schön, wenn diese „historische Dimension“ sich bewahrheiten sollte.

  10. In Mecklenburg gibt es auch noch die – freilich nicht erwähnte – NPD. Wenn diese den Wiedereinzug, möglicherweise gestärkt schafft, sitzen plötzlich 2 „rechte“ Parteien im Landtag. Das wird dann kein Vergnügen für die Altparteien.
    Ich gönne es ihnen.
    Zur SPD: Sie hat sich den politischen Tod redlich erarbeitet. Wer Gabriel und Maas hat, braucht keine Feinde mehr!

  11. #1 notar959; Neulich hab ich was von 50.000 gehört. Was ohnehin lächerlich ist. Vor 30 Jahren waren die höchsten Einkommen sogar noch höher, Gut man zahlte dafür auch einen Riesen Steuersatz, aber das Geld war ja auch ein mehrfaches dessen wert, was es jetzt wert ist.
    In der Lehre kriegte ich 500DM brutto. Das war damals unter den Lehrlingen ein recht hohes Einkommen. Heute kriegt ein Lehrling bei Aldi, Norma usw angeblich über 2000€, was fast das 10 fache ist.

  12. #5 wilder frieder   (10. Aug 2016 11:58)  
    Nun ja, wer so ungeniert der Grenzöffnung für Wirtschaftsflüchtlinge und Versorgungssuchende aus den hintersten Winkeln der Erde zustimmt wie die SPD, obwohl diese Partei längst wissen müsste, dass die Kosten dieser Migration auf dem Rücken der Arbeitnehmer abgeladen werden, der muss sich nicht wundern, wenn einem die Klientel abhanden kommt.
    +++++++++
    Richtig,
    nur ist das der Arbeitenden Bevölkerung bewusst,
    bei den Partei Kader Spielen solche Überlegungen keine Rolle.
    Leider,
    sonst würde sich mir um Deutschland keine Sorgen machen.
    Nicht das Volk ist das Problem….

  13. Wieso Rechtsruck? Warum plappert Ihr die dämlichen Begriffe der Herrschenden nach?

    Es ist kein „Rechtsruck“, sondern eine Wiedereinnahme der Positionen von SPD, CDU, die diese ohne es ihren Wähler gesagt zu haben geräumt haben…
    —————————————-
    Dazu gib es nichts mehr hinzuzufügen.

  14. Na dann mal ganz schnell ein paar systemtreue Schülerlein als Wahlhelfer suchen, damit solange gezählt wird bis das Ergebnis wieder stimmt.

  15. Weiter nach links rücken geht ja garnicht mehr. Nachdem die Bundesrepublik unter Genosse Merkel in den letzten 12 Jahren immer weiter nach links geschlurft ist, stellt ein Rechtsruck einfach die fällige Korrektur da. Bundeswehr abgeschafft, Polizei abgeschafft, Ehe abgeschafft, Geschlechter abgeschafft, Bildung abgeschafft und letztendlich Grenzen abgeschafft. Zuviel ist zuviel. Jetzt merken die meisten, das sie nurnoch in ein anderes Land ziehen könnten um dem Wahnsinn zu entkommen. Tja dumm nur, das die Lohnerhöhungen für die Mehrheit der Bevölkerung auch abgeschafft wurden. Bzw. die werden jetzt mit neuer „plusdeutscher“ Nachbarschaft entlohnt.

  16. Da passt Maasmännchens Idee vom Führerscheinentzug als Strafe für alles mögliche, wie die Faust aufs Auge. Den Mist von einer „Spezialstrafe für Reiche“, bei denen eine Geldstrafe zu wenig Eindruck hinterlässt, kauft dem eh niemand ab. Hier geht es um ein weiteres Sozi- Unterdrückungstool um unliebsame, besser an die Kandarre nehmen zu können. Nach dem Motto: Wer motzt, läuft! Jemand, der eine Stasi Kahane mit im Boot hat, um Meinungen zu zensieren und Leute zu denunzieren, der erfindet immer neuere Möglichkeiten, um die Leute gefügig zu machen; vielleicht kommt ja demnächst der SPD Vorschlag, Gulags einzurichten. Die SPD gehört dahin, wo sie hin muss: Unter die 5% und gut is.

  17. „Rechtsruck“? Was soll mir diese Überschrift sagen? Nur weil die Linksextremen verlieren, sollte man dies nicht als „Rechtsruck“ bezeichnen! Das ist nämlich der Sprachgebrauch der Linken Nazis!

  18. Jedes einzelne Prozent ist ein Prozent zu viel für die Deutschland hassende GEP (Grüne Einheitsbrei Partei)!

  19. Ich begrüße einen historischen Rechtsruck in Deutschland. Man hat sich ohnehin viel zu lange zurückgehalten. Merke, rechts gut links schlecht.

  20. OT 1/2
    In den nächsten 6 Stunden ISLAM, ISLAM, ISLAM … Geschichte … Themen: seine Fortschrittlichkeit, Erfolg, Toleranz, Entwickler des modernen Europa (ohne Entwicklungshilfe des Islam säßen wir in Europa noch in den Bäumen), Wissenschaftlichkeit … wer sich die Propaganda antun möchte: ZDF neo …

  21. #19 DonCativo (10. Aug 2016 12:11)

    Da passt Maasmännchens Idee vom Führerscheinentzug als Strafe für alles mögliche, wie die Faust aufs Auge. Den Mist von einer „Spezialstrafe für Reiche“, bei denen eine Geldstrafe zu wenig Eindruck hinterlässt, kauft dem eh niemand ab. Hier geht es um ein weiteres Sozi- Unterdrückungstool um unliebsame, besser an die Kandarre nehmen zu können. Nach dem Motto: Wer motzt, läuft!

    Genau, und schau Dir mal die BPK (Bundespressekonferenz) von gestern an, da wagt es doch tatsächlich ein Pressevertreter, die Frage zu stellen, was das soll, der ADAC würde es ja auch für völlig undurchführbar halten und wenn einer gar kein Führerschein habe, wie man dann reagiere: Die patzige, unwillige und herablassend ignorante und arrogante Art, wie von den „Sprechern“ reagiert wird, zeigt überaus deutlich, was sie von uns (Dem „Pack“!) halten und wie ungelegen ihnen die Fragen kommen!

  22. Ein Rechtsruck historischer Dimension zeichnet sich ab.

    Wieso Rechtsruck? Mir scheint, der Bürger will wieder normale Verhältnisse haben.

  23. Nicht umsonst sind nach dem letzten Umfrageschreck vom 30.06 in dem die AFD bei 19% lag keine einzige Umfrage mehr veröffentlicht wurden. Lässt erahnen wie das Ergebnis am 04.09 in etwa aussieht.
    Ich freu mich drauf.

  24. nächsten Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern …

    schön das es den nächsten Polit- “ Paukenschlag “ geben wird, Wahlbeobachter organisieren die diese Auszählung genau beobachten vor allem bei der Briefwahl

  25. Bedingtes Off-Topic im Kalifat El-Kraft: Terror Razzia in 5 Städten in NRW!
    Schlüsselheadline: „keine Festnahmen“ (bisher)
    Nur Aktionismus, um ‚uns‘ ruhig zu stellen?!? Denn sie (die Behörden und Polizei) müssten doch inzwischen tonnenweise Belege, Beweise und Indizien vorliegen haben um Tausende festzunehmen ?!?!

  26. „Deutschland ist doch so reich“ – diesen Blödsinn hört man allenthalben von den Rot-Grün-Versifften, aber natürlich auch von denjenigen, die wirklich reich sind.
    Dass die Eigenheimquote unter der von England, Frankreich, Italien, Spanien sogar Portugal liegt, darüber wird kein Wort verloren…

  27. Oha, hört, hört:
    „Es dämmert im Nordosten, dass man mit trotzigen „Wir schaffen das“- Durchhalteparolen den Niedergang der Volksparteien eher beschleunigt als aufhält“
    nicht nur im Nordosten, sondern auch in den Redeaktionsstuben der Merkelhörigen Lückenpresse. Unverholene Kritik an der Mutti, noch dazu im letzten Satz. Nennt man das „Muttidämerung“?
    Die SPD versucht in ihrem Frust, jetzt „Mutti“ rechts zu überholen und drischt hohle Seehofer-Phrasen. Das hat ja bei den letzten Wahlen in BaWü und Sachsen-Anhalt so gut geholfen. Wer den Schrott glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen. Wer gibt dieser Partei noch 22 Prozent? War das Gülle? 15 Prozent sind realistisch, auch für den BT. Wetten, dass…???

  28. Ich glaube, die SPD will einfach nicht mehr.Jedenfalls tut sie alles in ihrer Macht stehende, um unterzugehen. Wenn das der olle Bebel sehen könnte,er würde Tränen in den Augen haben.
    Die SPD ist nur noch die Mehrheitsbeschafferin für die CDU, mit der sie dann koalieren muss und ab und zu ein paar Sätze von Muttis Gnaden absondern darf.

  29. Wenn jetzt schon die linksgrüne Lügenpresse den Schwenk macht:

    http://www.hna.de/lokales/frankenberg/bromskirchen-ort83273/bromskircher-berichtet-welche-probleme-fluechtlingen-mieter-geben-kann-6651554.html#idAnchComments

    Bromskirchen. Nach einem Bericht in der HNA über die Wohnsituation von Flüchtlingen hat sich Karl-Friedrich Geldbach aus Bromskirchen bei uns gemeldet.

    An seinem Beispiel zeigen wir, welche Probleme es mitunter mit Flüchtlingen als Mietern geben kann.

    Ich habe in jeder Hinsicht geholfen, aber am Ende eine gewisse Undankbarkeit verspürt“, Karl-Friedrich Geldbach über die iranische Familie, die neun Monate lang in seiner Einliegerwohnung lebte. „Da sind kulturell und zwischenmenschlich zwei Welten aufeinander getroffen.“ In Zahlen ausgedrückt: Die Renovierung der Wohnung hat hinterher fast 2900 Euro gekostet – bei 3500 Euro Mieteinnahme. „Beides muss der Steuerzahler bezahlen“, sagt der 69-jährige Bromskircher.

    Von Oktober 2015 bis Juli 2016 wohnte das iranische Ehepaar mit seiner Tochter bei den Geldbachs. „Die Gemeinde hatte Wohnraum für Asylbewerber gesucht, da haben wir uns gemeldet“, sagt Karl-Friedrich Geldbach, der viele Jahre lang Vorsitzender der Gemeindevertretung war.

    Weil die drei Iraner kein Deutsch sprachen, half Geldbach bei Behördengängen und Arztbesuchen, eröffnete ihnen ein Bankkonto, schrieb eine Bewerbung für den Mann und meldete die fünfjährige Tochter im Kindergarten an, der nur wenige Schritte entfernt ist. Im Gegenzug habe der Mann zum Beispiel beim Heckeschneiden geholfen. „Ich habe auch Lehrmaterial besorgt, um ihnen Deutsch beizubringen.“ Ein Iraner aus dem Ort habe beim Übersetzen geholfen.

    Dann der Bruch: „Nachdem sie einen Bekannten in Frankfurt besucht hatten, waren sie wie verwandelt.“ Der Mann sei gegenüber Frau Geldbach aufsässig geworden, habe sie nicht mehr gegrüßt, sie hätten ständig nachts laut telefoniert. „Die haben kaum noch Rücksicht auf uns genommen.“

    Wie Geldbach später feststellte: Die iranische Familie hatte die drei Betten in der großzügigen Wohnung zur Seite gestellt, stattdessen auf dem Boden geschlafen und lieber vom Boden als am Tisch gegessen. „Für uns vollkommen befremdlich.“ Der Wasserverbrauch sei hoch gewesen, die Heizung ständig aufgedreht. „Ich hatte das Gefühl, dass die unsere Hilfsbereitschaft als eine Pflicht ansehen, die vom Staat angeordnet worden ist.“

    Seine Mieter seien im ersten halben Jahr verwöhnt worden, hätten aber wohl irgendwann gemerkt, dass sie ohne eigenes Auto in Bromskirchen nicht weit kommen. Seit Juli wohnen sie in einem der Wohncontainer in Frankenberg. „Kein Vergleich zu unserer Wohnung, die wir liebevoll eingerichtet hatten“, sagt Karl-Friedrich Geldbach.

    Vor allem die Unzuverlässigkeit habe ihn verwundert. Der Mann habe sich beim Fußballverein und im Fitnessstudio angemeldet, sei aber kaum hingegangen. Das Kind hätten sie erst spät in die Kita gebracht und fast nie zur vereinbarten Zeit abgeholt. Auch die Sprachkurse in Somplar, für die der Bürgerhilfeverein ihnen Fahrräder gab, hätten sie nicht mehr besucht.

    Dann der Auszug am 1. Juli: „Bei der Abnahme der Wohnung mit der Mitarbeiterin des Landkreises hat mich fast der Schlag getroffen“, erzählt der Hausherr. Die zuvor renovierte Wohnung habe etliche Schäden gehabt. Das Kind habe einen Schrank, eine Tür und einen Tisch bemalt und beklebt, an den Wänden gab es Gebrauchsspuren, auf dem Herd seien Essensreste millimeter dick eingebrannt gewesen. „So geht man nicht mit fremdem Geld und Gut um“, sagt Geldbach und wünscht sich, dass dieses Thema in Integrationskursen und in der Politik diskutiert wird. „Es nützt keinem etwas, wenn den Asylbewerbern keiner vor Augen führt, dass es so nicht geht.“

    Ihm jedenfalls, sagt er, kämen keine Mieter mehr ins Haus. „Unsere Hilfsbereitschaft wurde mit Füßen getreten, wir sind bitter enttäuscht.“ Die Wohnung im Keller will er jetzt als Gästezimmer für seine Enkel einrichten.

  30. #9 Rentner (10. Aug 2016 12:03)

    der Kampf gegen diesen sog. Rechtsruck wurde bereits aufgenommen. DDR 2.0 und Stasi läßt grüßen. Siehe hier:
    http://neue-rechte.net/#
    Vertreten sind viele AfD’ler und PI nebst einiger Autoren.

    Danke – das kann man ja auch positiv für sich selbst nutzen und weitere Menschen finden, die noch nicht ihren Verstand verloren haben.

    Ansonsten ist die neue MAASI-STASI natürlich ein verbrecherisches Instrument.
    Wenn eine Regierung erst SO etwas nötig hat…
    O F F E N B A R U N G S E I D !

  31. #35 johann (10. Aug 2016 12:28)

    und dann mit Schwung in die Kommunalwahl in Niedersachsen (11.9.) und die Wahl in Berlin (18.9.).

    Und dann am 31.12. ein fröhliches Taharrush Gamea auf dem Kölner Tharir-Platz mit Funkloch als Wahlkampfauftakt für die Wahlen im Kslifat NRW im Mai 2017.

  32. #25 Smile (10. Aug 2016 12:19)

    #19 DonCativo (10. Aug 2016 12:11)

    “ Da passt Maasmännchens Idee vom Führerscheinentzug als Strafe für alles mögliche wie die Faust aufs Auge. “

    _____________

    Sehr richtig. Und Gabriel sondert dazu noch den größten linkspopulistischen Schwachsinn ab, den man sich denken kann:

    http://www.br.de/nachrichten/gabriel-unterhalt-fuehrerschein-entzug-100.html

    „SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert eine Reform des Unterhaltsrechts, um Alleinerziehende besserzustellen. Säumigen Vätern soll künftig der Führerschein entzogen werden, um sie zu Unterhaltszahlungen zu bewegen.“

    Wen trifft das wieder – genau, diejenigen deutschen Väter, die von manchen Müttern bis auf’s Blut ausgequestscht werden. Moslems, die Kinder mit drei Frauen gleichzeitig haben, die aber als „alleinerziehend“ geführt werden, für die sorgt natürlich nach wie vor der Staat.
    Der deutsche Vater kann dann ohne Führerschein seinem Beruf nicht mehr nachgehen und nicht mehr zu seinen Kindern fahren, um den ohnehin sehr beschränkten Umgang auszuüben. Weiss wovon ich rede, bin selbst geschiedener Vater und habe das alles durchlebt. Gerichte sind fast alle zu 100 Prozent auf Seiten der Frauen.
    – Gabriel macht Stimmung auf Kosten von Vätern, die es ohnehin schon schwer haben. Hauptsache mal wieder ins Gespräch kommen, wenn man sonst nichts zu bieten hat als SPD-Vorsitzender.

  33. +++ FOCUS-EILMELDUNG +++

    Kontakte zum Islamischen Staat
    Polizei nimmt mutmaßlichen Islamisten in Dinslakener Flüchtlingsunterkunft fest

    Schon wieder ein „blitzradikalisierter“!

  34. Dieses Volk ist gespalten, sagen manche.
    Die Aussage ist richtig.

    Nun reise man gedanklich zurück in das Jahr 1965 und wiederhole den Satz.
    Ergebnis: Die Aussage ist falsch.
    Wie bringt man beides zusammen ?
    Dieses Land WURDE gespalten.
    Von denen, die dazu Gelegenheit hatten.
    In erster Linie SPD und CDU. Unter Mithilfe von Grünen, FDP und Linken. Die Modernisierung einer SPD, einer CDU bedeutete immer eine Linksdrift.
    Wenn die AFD ein langfristiges Korrektiv sein will, muss sie eine Abgrenzung nach Links verankern.
    Mißtrauisch bleiben gegenüber Parteiwechslern aus den Altparteien.

  35. Mecklenburg-Vorpommern: Soll die AfD mitregieren?
    Im September wählt Mecklenburg-Vorpommern ein neues Parlament.
    Die AfD könnte stärkste Kraft werden.

    Im Sommer 2016 wird der Ostseeurlaub politisch. An jeder Laterne werden Plakate hängen, viele in AfD-Blau. Auf Strandpromenaden wird bei Bismarckbrötchen getuschelt werden, ob das Land ins Verderben rutscht. Ob bald die AfD regiert. Am 4. September, Ferienende, ist Showdown. Dann wählt Mecklenburg-Vorpommern ein neues Parlament, und diesmal geht es nicht um die Frage, mit wem Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) künftig Sandburgen baut. Die Wahl könnte zur Zäsur für Deutschland werden. Gut möglich, dass die AfD ein Ergebnis von mehr als 24 Prozent erreicht. Das würde wohl genügen, um stärkste Kraft im Parlament zu werden. Stärkste Kraft! Im Parlament! Und dann stellen die den Regierungschef?

    Durchatmen. Was folgt aus so einem Wahlergebnis, wenn man genau darüber nachdenkt? Eine Erkenntnis. Und eine Frage.

    ➡ Die Erkenntnis: Die AfD wird, wenn es so kommt, ein Viertel der Wähler vertreten. Stärkste Kraft, das wäre ein fast magischer Ehrentitel. Die AfD wird ein echter Machtfaktor sein. Unignorierbar.

    http://www.zeit.de/2016/27/mecklenburg-vorpommern-landtagswahl-afd


  36. AfD Mecklenburg-Vorpommern: Sehnsucht nach der zweiten Wende
    Die AfD will stärkste Fraktion im Schweriner Landtag werden. Viel muss sie dafür nicht tun. Denn viele hier sehen sich sowieso als Avantgarde gegen ein kaputtes System.

    Die AfD wurde bisher vor Wahlen fast immer unterschätzt. In Mecklenburg-Vorpommern lag sie in Umfragen zuletzt bei 19 Prozent, SPD und CDU kamen auf 22 und 25 Prozent. Sollte die AfD die Konkurrenz tatsächlich noch überholen bis zur Landtagswahl, wäre das für die junge Partei ein unerhörter Erfolg – jedenfalls von Berlin, Hannover oder Köln aus gesehen.

    http://www.zeit.de/politik/2016-08/afd-mecklenburg-vorpommern-landtagswahlkampf-leif-erik-holm-matthias-manthei

    http://www.zeit.de/2016/27/mecklenburg-vorpommern-landtagswahl-afd

  37. #32 Waldorf und Statler (10. Aug 2016 12:22)

    nächsten Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern …

    schön das es den nächsten Polit- “Paukenschlag“ geben wird, Wahlbeobachter organisieren die diese Auszählung genau beobachten vor allem bei der Briefwahl…
    ***********************************************
    Wahlbeobachter organisieren ist gut, sich als Wahlhelfer zur Verfügung stellen ist besser!!!
    Briefwahl nur im Ausnahmefall (Krankheit oder Urlaub), ansonsten persönlicher Gang ins Wahllokal,
    ältere Familienmitglieder zur Stimmabgabe begleiten!!!

  38. #27 notar959   (10. Aug 2016 12:13)  
    OT 1/2
    In den nächsten 6 Stunden ISLAM, ISLAM, ISLAM … Geschichte … Themen: seine Fortschrittlichkeit, Erfolg, Toleranz, Entwickler des modernen Europa (ohne Entwicklungshilfe des Islam säßen wir in Europa noch in den Bäumen), Wissenschaftlichkeit … wer sich die Propaganda antun möchte: ZDF neo …

    ———-
    Genau. Und deswegen sind die islamischen Länder die fortschrittlichsten,wohlhabendsten und friedlichsten Länder der Welt. Das sieht man doch!;-)

  39. Das wäre kein Rechtsruck, sondern ein Ruck von Links in die Mitte.

    Frage am Rande: Angenommen, die AfD würde stärkste Kraft, aber niemand koaliert mit ihr, wie würde dann die Regierungsbildung ablaufen?

    Normalerwese stellt ja die stärkste Fraktion den Ministerpräsidenten.

  40. Rechtsruck ist wahrlich etwas unglücklich formuliert, wenn es um eine konservative Partei geht.
    Es verlieren lediglich die linksfaschistischen Blockparteien ein paar Prozentpunkte, dennoch werden sie den Kampf gegen das eigene Volk bis zum ENDSIEG fortführen.
    Es ist nur ein Hoffnungsschimmer, jedoch kein Grund zur Euphorie!

  41. #6 Bernhard von Clairveaux (10. Aug 2016 11:57)

    An dem Ausdruck „Rechtsruck“, bzw. „Rechts“ in all seinen Zusatzprädikaten ist überhaupt nichts Verwerfliches. Im Gegenteil, „Rechts“ steht für Freiheit, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Verstand – im Gegensatz zu Links. Warum übers rechte Stöckchen springen? Völlig kontraproduktiv!

  42. Bewohner aus dem Land der Skipetaren

    „Versuchter Mord in Schwabing

    Mann sticht Frau mit Messer in den Kopf

    Im Münchner Stadtteil Schwabing hat ein 37 Jahre Mann eine Frau mit einem Messer attackiert und ist dann geflohen. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter wenig später fassen.

    Die Tat ereignete sich in der Nähe des Lokales Da Bello e Bello. Das berichtete die „tz“. Der Täter sei von dort geflüchtet und in Höhe der Leonrodstraße von Polizeibeamten aufgegriffen worden.

    Der 37-Jährige hatte der Frau das Messer laut Informationen des Nachrichtenportals zuvor in den Kopf gerammt. Die 36-Jährige sei schwer verletzt, jedoch ansprechbar. Bei dem Paar handelt es sich offenbar um ein Ehepaar aus Albanien.“

    http://www.focus.de/regional/muenchen/versuchter-mord-in-schwabing-mann-attackiert-frau-mit-messer-taeter-gefasst_id_5810698.html

  43. Von Merkel eingeladener Terrorist als Flüchtling in Fliehburg festgenommenn…

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-dinslaken-huenxe-und-voerde/verdaechtiger-in-dinslakener-fluechtlingsunterkunft-festgenommen-id12085677.html#plx199689953

    Einsatzkräfte der Polizei haben Mittwochmorgen die Flüchtlingsunterkunft Fliehburg in Dinslaken durchsucht und einen Mann in Gewahrsam genommen.

    Nach der Festnahme eines Terrorverdächtigen in Rheinland-Pfalz hat die Polizei am Mittwochmorgen einen zweiten Verdächtigen im nordrhein-westfälischen Dinslaken festgenommen. Nach Informationen unserer Redaktion ist der Mann in der Flüchtlingsunterkunft Fliehburg von Einsatzkräften der Polizei in Gewahrsam genommen worden.

  44. Den „Volksparteien“ ist beim Wahlkmpf in Mecklenburg zZ jedes Mittel Recht. Derzeit werden Wahlplakate der AfD im großen Stil zerstört. In manchen Städten wurden über Nacht beinahe alle AfD Plakate entfernt oder beschädigt. Beliebt ist dabei die Methode, das AfD Plakat einfach zusammen zu schieben, und das SPD Plakat oder einer anderen Partei drunter zu setzen.
    http://afd-bw.de/2016/02/afd-erstattet-anzeige-spd-vorstandsmitglied-zerstoerte-wahlplakat-der-alternative-fuer-deutschland/

  45. #40 Eurabier (10. Aug 2016 12:34)


    Und dann am 31.12. ein fröhliches Taharrush Gamea auf dem Kölner Tharir-Platz mit Funkloch als Wahlkampfauftakt für die Wahlen im Kslifat NRW im Mai 2017.

    Das wird es diesmal nicht geben, da schon jetzt Silvesterfeuerwerk rund um den Dom und vor dem Bahnhof grundsätzlich verboten wurde, hat man so vor einiger Zeit schon angekündigt.
    Die jungen Männer sind bis Silvester allerdings nicht verschwunden, sondern im Zweifel eher besser organisiert. Da wird es also viele andere Plätze geben…..

  46. @28 Jomenk:
    Ich bin auch Hesse, hier wohnen höchstens mehrheitlich Idioten, die noch den alten Einheitsbrei wählen – noch – aber wir Weitem nicht Alle ! Im Übrigen war unsere Gemeinde die erste bundesweit, die den Bau von Windrädern innerhalb unserer Gemarkung per Bürgerentscheid erfolgreich verhindert hat, gegen den Willen unseres rotzgrünen Gemeinderates !

  47. „Deutschland ist ein schönes Land,
    wir lieben es so sehr,
    und für Affen ist bei uns
    längst schon kein Platz mehr…“

    Ich bin so stolz auf mein schönes Pommern und kann täglich feststellen, daß sich die Illegalen hier sichtlich unwohl fühlen. Die paar Gestalten, die hier rumschleichen, wollen ausnahmslos in den Westen. Köln, Hamburg, Dortmund und wie die Nester alle heißen. Es gibt zwar überall Volksverräter und Opportunisten, doch ist deren Ausbreitung noch übersichtlich.

    Den Regierungsdarstellern geht der Arsch dermaßen auf Grundeis. Der Osten wird soweit rechts verortet, daß er eigentlich schon wieder links sein müßte.

    Sich an Zahlen der Volksverblödungsinstitute festzuhalten, bringt eh nichts. Abgerechnet wird im September.
    Man kann neuerdings in den Nachrichten gut beobachten, wie die schwarzr(t)otgrünen sich die Wählergunst erlügen. Da gibt’s auf einmal Schutzwesten für die Polizei mit höherer Schutzklasse (Jäger meinte sogar gegen Kalashnikow), es soll hart gegen Asylverbrecher durchgegriffen werden und Burkaverbot steht auf einmal im Raum. Revolutionär! Aber fällt der Michel darauf noch herein?

  48. Seit Ende Juni gibt es keine Prognosen mehr.
    Nur election.de geht von 2 Wahlkreisen in Rostock für die AfD aus, es könnten auch bis zu 15 Wahlkreise werden.
    PrognosUmfragen bietet 22% für die AfD.

  49. @ libero, Nr. 45
    „+++ FOCUS-EILMELDUNG +++

    Kontakte zum Islamischen Staat
    Polizei nimmt mutmaßlichen Islamisten in Dinslakener Flüchtlingsunterkunft fest

    Schon wieder ein „blitzradikalisierter“!

    Wie sagte CDU-Henkel aus Berlin so schön? Wir haben völlig verrohte Personen importiert.
    WIR, also nicht DIE Regierenden, sondern wir alle: Käthe Krause, Lieschen Müller, sie alle haben mit-importiert. Toll, wie man im Wahlkampf der „Mutti“ mit Sprüchen in den Rücken fällt, wenn es dann irgendwie zum Mitregieren reicht, nimmt man von derselben Mutti freudestrahlend einen bunten Blumenstraß entgegen und lächelt wie ein Honigkchnpferd in die Kamera.

  50. Sollte hier jemand von der AfD MV mitlesen so
    kann er uns doch einmal erklären wie der
    Wahlkampf in MV so läuft.
    Ich weiß aus einigen Wahlkämpfen das die wöchentlich verteilten Flyer die meisten
    Stimmen bringen.
    Aus den Tageszeitungen und den TV Berichten
    wird der Wähler nur falsch oder garnicht informiert.
    Wenn die Wähler richtig informiert werden
    sind mindestens 30% + möglich.

  51. #50 Heisenberg73 (10. Aug 2016 12:39)

    Bis 49,99% haben die Blockparteien die Möglichkeit die Regierung zu stellen.
    Koalition der unter einer einzigen Ideologie stehenden Blockparteien.
    Nur dann wären sämtliche Hüllen gefallen, es würde offenbar werden, dass „Eine FührerIn“ nach dem 33er Muster die Macht ergriffen hat.

  52. OT

    Die Amis rüsten jetzt die Saudis milliardenschwer mit Waffen, wie Panzer und Maschinengewehre aus. Wird wohl auch notwendig sein, denn die stolzen Wüstenkrieger können doch nicht auf Kamelen und ihren Krummsäbeln in Europa einmaschieren.

  53. #15 petmie (10. Aug 2016 12:08)

    Die NPD ist keine rechte Partei, allenfalls eine linke.

    Die NPD ist eine Parteidarstellung, geschaffen und geführt von Geheimdiensten und VS mit der Aufgabe, 1. dem Blödmichel ein Naziproblem vorzugauckeln und 2. als Sammelbecken für Rechte zu dienen, von wo aus man sie gut kontrollieren kann. Deswegen auch die jahrzehntelange mediale Darstellung, die NPD, vulgo Nazis, seien Rechte. Sind sie nicht.

  54. Ich seh hier fast nur noch AfD-Werbung! Was ist mit den anderen Parteien? In den Ostbezirken von Berlin wirbt bspw. Pro Deutschland massiv.

  55. #57 nordlys (10. Aug 2016 12:41)

    Schon öfter habe ich an dieser Stelle der jungen Partei AFD empfohlen, die Plakatwerbung möglichst kein zu halten. Es ist rausgeworfenes Geld.
    Ein Flugblatt im Briefkasten erreicht dagegen IMMER seinen Empfänger.
    Hoffentlich finden sich ausreichend Freiwillige zur Verteilung, selbst wenn sie nicht Mitglied sind.
    Einfach aus dem Grund, die Heimat Mecklenburg-Vorpommern vor einer düsteren Zukunft zu bewahren.

  56. Weiter so AfD,weiter so!!! Ich wünsche mir über
    50 %!!!Wir lassen uns nicht unser Land zerstören!!!
    Go AfD,Gooooooooooooooo!!!

  57. #57 nordlys   (10. Aug 2016 12:41)  
    Den „Volksparteien“ ist beim Wahlkampf in Mecklenburg zZ jedes Mittel Recht […]

    Warts mal ab, was da noch alles kommt.
    Von den üblichen „Wahlpannen™“ abgesehen, werden Schlägerbanden vom Rote-Front-Kämpferbund 2.0 nichtkonforme Politiker in die Orthopädie prügeln oder andere verschwinden und werden leblos in einer Seitenstrasse oder auf einem Feldweg aufgefunden.
    Dieser Polit-Bande traue ich mittlerweile alles zu.

  58. #68 letztes aufgebot   (10. Aug 2016 12:50)  
    Die Propaganda-Maschine läuft wieder an:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/geheime-fluechtlingsfluege-flughafen-weist-spekulationen-zurueck/
    Zu dumm, dass es reichlich Augenzeugen gibt.

    Selbst eine günstige Digitalkamera oder gar eine Handykamera ist in der Lage auf große Entfernungen zu zoomen und gute Bilder abzuliefern.
    Daher können als Beweise an und auf den betroffenen Flughäfen sicher Bilder oder Videos gemacht werden und veröffentlicht werden.

  59. Gerade gefunden: MeckPomm: CDU verweigert sich dem Wahl-O-Mat, die Begründung ist seeeehr lesenswert: http://www.freiewelt.net/nachricht/cdu-blockiert-wahl-o-mat-wegen-afd-10068038/ (Die Freie Welt kenne ich nicht, was sie schreibt, ist aber sehr interessant)

    „Wie das Magazin »Focus« jetzt erfuhr, gibt es aber noch einen anderen Hintergrund. Die Verweigerung geschah vor allem auf Druck der Landes-CDU. Diese befürchtet, daß eigene, vornehmlich konservativere Sympathisanten nach den 38 Fragen Prozentwerte bei der AfD finden, die ob höher oder niedriger dener der CDU nahe sind. Dieses könnte ungewollt dem Wähler inhaltliche Schnittmengen zwischen CDU und AfD anzeigen.“

    Also das kann ich nach Durchführung diverser Wahl-O-Mate nicht bestätigen: ich komme bei der AfD immer auf 70-90 Prozent Zustimmung, bei der CDU vielleicht auf 30…

    „Die CDU Mecklenburg-Vorpommern schrieb: »Dadurch, daß inhaltliche Positionen uneingeordnet, verkürzt oder mißverständlich dargestellt werden, wird die politische Haltung in ihrer Gesamtheit beziehungsweise im Zusammenhang nicht wiedergegeben. Dadurch kann der falsche Eindruck entstehen, daß Extremisten, Radikale oder Populisten und die CDU große inhaltliche Schnittmengen hätten“

    Ich sehe das nicht so. Natürlich ist es kein Populismus, wenn jemand nach etlichen religiös motivierten Morden in Deutschland einfach nur: „Wir pfaffen daff“ sagt. Das ist das Gegenteil von Populismus, da nichts getan wird, die Sicherheit in Deutschland wiederherzustellen. Wenn Merkel mit Rentnern durch Zingst und Boltenhagen spaziert, wird die denen Wahrscheinlich auch komplexeste Zusammenhänge erklären….

  60. Schöne Grüße vom Mecklenburger (AFD-Mitglied), wir werden das Kind schon schaukeln.

    Der Plan ist es eigentlich, stärkste Kraft im Land zu werden. Wir sind permanent dabei Plakate aufzuhängen, zu ersetzen, Flyer zu verteilen. Unser Wahlkampf brummt. Ich habe bisher an nur einer Haustür einen ablehnenden Kommentar gehört, ansonsten sind alle pro oder zumindest entspannt gewesen.

    Und richtig, den anderen Partein geht die Muffe. Ich habe kürzlich auf einer AFD-Veranstaltung jemanden Herrn Gauland applaudieren sehen, der seit Jahrzehnten Grüner ist.

    Und am Wahltag stehe ich im Wahlbüro und schaue den Leuten genau auf die Finger, wie viele andere übrigens auch.

  61. #24 Nordlaender03 (10. Aug 2016 12:12)

    Mich stören „Rechtsruck“ und alle anderen rechten Begriffe und Titel überhaupt nicht. Im Gegenteil!

    Nicht übers rechte Stöckchen springen. Rechts? Aber selbstverständlich. Links etwa? Ich bin doch nicht blöd.

    Vielleicht sollte man sich das Gütesiegel „Rechts“® auch schützen lassen.

  62. #39 kosmischer Staub

    Man kann nur hoffen, dass es dazu möglichst bald ein linkes Pendant gibt. alte-linke-drecksäcke.net oder so ähnlich.

    Es gibt doch irgendwo ne Liste mit linken Wanzen.

    Petra Pau (Sollte eher Petra hat nen Hau heißen) beschwerte sich doch, dass da sogar ihre Privatadresse veröffentlicht wurde.

    Jemand ne Ahnung, wo das war? ❓

    ………………………………..

    http://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/lenggries-ort28977/gipfelkreuz-prinzkopf-laerchkogel-umgehackt-6646697.html

    Resi und Anton Beilhack aus Gaißach haben den Mann mit dem Feldstecher beobachtet. Die beiden waren zu der Zeit auf der Ludern-alm, um das Vieh zu hüten. Das machen sie schon seit Jahren im Sommer.

    „Wir haben etwas hacken gehört und wussten in dem Moment nicht, woher es kam“, sagt Resi Beilhack.

    Sie und ihr Mann blickten Richtung Prinzkopf, der amtliche Name lautet Torjoch, und trauten ihren Augen kaum.

    „Das Gipfelkreuz war weg.“ Der Unbekannte, gut 1,90 Meter groß und dunkelhaarig.

    Der Unbekannte habe mit ausländischem Akzent gesagt, dass er nach Fall wolle, berichtet Resi.

    Sie rätselt, „was diesen Menschen reitet“. Resi Beilhack bezweifelt, dass der Täter gezielt auf Rache aus war.

    „Dass der was gegen das Christentum hat, steht außer Frage“, sagt Schmidtner. <<<

    ………………………….

    http://www.krone.at/oesterreich/opfer-fasst-einbrecher-justiz-laesst-ihn-frei-asylwerber-angezeigt-story-524011

    "Meine Zivilcourage war umsonst."

    Unternehmer Andreas Hofbauer ärgert sich über das Vorgehen der österreichischen Justiz!

    Der 29- Jährige ertappte am Montagabend im niederösterreichischen Horn einen Asylwerber auf frischer Tat beim Versuch, das Auto seiner Freundin zu stehlen.

    Hofbauer hielt den Mann fest, bis die Polizei kam – hinter Gittern sitzt der Kriminelle nun aber trotzdem nicht.

    …………………………….

    http://www.krone.at/oesterreich/sozialhilfe-chaos-in-wien-rechnungshof-prueft-auslaender-kassieren-story-523882

    "Das Prüfergebnis des Rechnungshofs wird Rot- Grün zu Reformen zwingen", begrüßt ÖVP- Klubchef Reinhold Lopatka die jetzt bekannt gewordene umfassende Kontrolle des Wiener Sozialhilfe- Systems.

    Wie berichtet, explodierte die Zahl der ausländischen Mindestsicherungsempfänger auf bereits 76.389 Personen. <<<<<<

  63. Ich wähle nur Parteien,die Engagement,Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative ohne wenn und aber unterstützen. Unter Helmut Schmidt tat die SPD das noch.Seitdem die SPD sich aber den Grünen angebiedert hat, ist sie, genau wie jene, nur noch eine Pennerpartei.
    Die SPD muss wieder für Arbeit,Leistung und Gerechtigkeit stehen!

  64. Im Wahlkampf werden sie jetzt endlich nervös.Das erinnert an den heuchlerischen Spruch“haltet den Dieb“.

  65. Nun ja, wenn die AfD keine 50+ einsackt, werden Sozialdemkratten, Christdemokratten und die Kommunisten der SED-Nachfolgepartei sich zusammenschliessen, um ihren Kurs des Hocherrates fortführen zu können.

  66. #6 Bernhard von Clairveaux (10. Aug 2016 11:57)

    Wieso Rechtsruck?

    Richtig. Realitätsruck wäre ein angemessenes Wort.

  67. #74 Mecklenburger (10. Aug 2016 12:56)

    Gruß aus NRW nach Mecklenburg. Ich bin zuversichtlich, dass sich eurer Einsatz auszahlen wird und Merkel und ihre Blockparteien am 4. September eine verdiente historische Klatsche bekommen.
    Spende an euren Landesverband ist auch raus.

  68. Noch in der gleichen Nacht,am Tage des aufstellens und aufhängens von Wahlplakaten der AfD,werden diese systematisch von Gruppen junger Menschen „entfernt“.
    Das ist Merkeldemokratie.

  69. #52 Heisenberg73 (10. Aug 2016 12:39)

    Dann gibt es die ganz große Koalition gg rechts als letztes Mittel.
    Aber keine Angst, die AfD wird mehr als 50% der abgegebenen Stimmen einfahren, jedenfalls in MVP. Insofern erübrigt sich die Frage von selbst. Wie hier schon gepostet, werden gar keine Umfrageergebnisse mehr der systemtreuen Umfregeinstitute zu MVP veröffentlicht. Warum wohl?…Keine Antwort ist auch eine Antwort.

  70. Die Panik-Attacke auf die groß-koalitionäre Politik wirkt wie ein Verzweiflungsruf.

    Vor allem ist es hochgradig verlogen. Wer hat denn diese ganze landesverräterischere Politik mitgetragen? Eben: die SPD! Im Zweifelsfall waren die Sozen sogar noch perverser als „die Kanzlerin“ (man scheut sich, diese unselige Kreatur so bezeichnen). Wer hat denn am übelsten PEGIDA und „das Pack“ diffamiert? Eben: das Maasmännchen und die fette Tonne Gabriel!

  71. @ #50 SaXxonia (10. Aug 2016 12:38)

    Wahlbeobachter organisieren ist gut, sich als Wahlhelfer zur Verfügung stellen ist besser!!!Briefwahl nur im Ausnahmefall (Krankheit oder Urlaub), ansonsten persönlicher Gang ins Wahllokal,
    ältere Familienmitglieder zur Stimmabgabe begleiten!!!

    Ja SaXxonia, nun sind die Leute im Norden unseres Landes am Zuge ihre Fähigkeiten aufzuzeigen eine Polit-Veränderung durch konsequent kollektives Handeln, eben AfD wählen, einzuleiten, ich war selbst im März Wahlbeobachter und meine es ist sehr empfehlenswert dieses bei anstehenden Wahlen, hier in MV, ebenfalls zu tun

  72. Wir haben wieder mal unsere Plakatspende an die AfD für unseren Ort in Niedersachsen geleistet.

    Hoffentlich bleibt das Plakat auch diesmal hängen!

  73. #76 Mecklenburger (10. Aug 2016 12:56)

    Vielen Dank für die Schilderung und ebenfalls alles Gute aus NRW!
    Vielleicht meldet sich „Miss“ hier ja auch noch, die ist wohl auch an vorderster Front.

    Kurios könnte es werden, wenn die AfD ein sehr starkes Ergebnis hätte und die Grünen knapp scheitern würden (nicht ganz unwahrscheinlich). Dann hätten CDU und SPD auch zusammen keine Mehrheit und müßten dann mit der Linkspartei (!) eine Regierungskoalition bilden…..
    In Sachsen-Anhalt wäre es fast so gekommen.

  74. #87 Istdasdennzuglauben (10. Aug 2016 13:08)

    Vielleicht sollte man aus taktischen Gründen Wahlplakate nur früh morgens aufhängen, kurz nachdem die „Antifa“ zu Bett gegangen ist. Der frühe Vogel fängt den Wurm.

  75. #42 Kapitaen Notaras (10. Aug 2016 12:34)

    “Da passt Maasmännchens Idee vom Führerscheinentzug als Strafe für alles mögliche wie die Faust aufs Auge.“
    ************************************************
    Macht bitte weiter so, liebe Genossen der
    Rot-Front-Fraktion!!!
    Damit schafft ihr es garantiert, bis zu den bevorstehenden Landtagswahlen noch ganz viele
    Leute zu überzeugen, ihre Stimme keinesfalls dieser SCHARIA-PARTEI-DEUTSCHLAND zu geben!!!

  76. Noch besser als Plakate sind entsprechend umgebaute Anhänger, die man mit einem Großplakat o. ä. bestückt und dann einige Stunden auf Parkplätzen vor Baumärkten etc. stehen läßt und oder sie im fließenden Verkehr umherfährt.
    Das ist effektiv und kann gleichzeitig mit geringem personellem Aufwand (auf dem Parkplatz muß natürlich jemand aufpassen) gemacht werden.

  77. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 8.8.2016

    Die offiziellen Zahlen zur Migration im Juli und dem 1. Halbjahr 2016 sind veröffentlicht,

    Im Juli 2016 wurden 74.454 Asylanträge gestellt, dass sind 98,4 Prozent mehr als im Juli 2015.Zahl der Asylerstanträge im Juli 2016 (72.984) stieg damit gegenüber dem Vorjahresmonat (34.384) um 112,3 Prozent.Die Zahlen im Einzelnen: Juli 2016 – Hauptherkunftsländer – Syrien, Afghanistan, Irak, Iran, Pakistan, Eritrea, Russ. Föderation, Albanien , Nigeria, ganze Meldung –> https://asylterror.com/2016/08/09/hintergrund-die-offiziellen-zahlen-zur-migration-im-juli-und-dem-1-halbjahr-2016/ UND… https://www.landespressedienst.de/monat-juli-2016-74-454-asylantraege-16-160-easy-registrierungen/

  78. #94 SaXxonia   (10. Aug 2016 13:14)  
    ************************************************
    #42 Kapitaen Notaras (10. Aug 2016 12:34)
    “Da passt Maasmännchens Idee vom Führerscheinentzug als Strafe für alles mögliche wie die Faust aufs Auge.“
    ************************************************
    Macht bitte weiter so, liebe Genossen der
    Rot-Front-Fraktion!!!
    Damit schafft ihr es garantiert, bis zu den bevorstehenden Landtagswahlen noch ganz viele
    Leute zu überzeugen, ihre Stimme keinesfalls dieser SCHARIA-PARTEI-DEUTSCHLAND zu geben!!!

    Dem Mann fehlt anscheinend auch der geistige Horizont, zu erkennen, dass mit jedem Führerscheinentzug auch ein Steuerzahler ausfällt, wenn dieser nicht mehr Auto fährt und tankt.

  79. Rechtsruck?! In den letzten 1-2 Jahren hat es einen massiven Linksruck der Parteien gegeben. Die Meinung der Menschen hingegen ist konstant geblieben. Wer bisher CDU oder SPD gewählt hat, wählt nun AfD, weil die das vertreten, was früher die anderen vertreten haben.

  80. Die AfD hätte meiner Meinung garkeine Wahlplakate nötig.Das Geld wäre besser in andere Projekte der Partei investiert.

  81. #81 Aussteiger (10. Aug 2016 13:02)

    Die SPD muss wieder für Arbeit,Leistung und Gerechtigkeit stehen!
    *******************************************
    Oder auch ganz und gar von der Bildfläche
    verschwinden, nach diesem grenzenlosen
    Verrat jener Menschen, die der SPD über viele
    Jahrzehnte vertraut, bei Wahlen ihre Stimme gegeben haben und sich jetzt vom Vorsitzenden als „PACK“ beschimpfen lassen müssen, nachdem sie den Glauben an die führenden Genossen der Partei verloren haben!!!

  82. @ #75 Der boese Wolf

    Wir verbinden ja mit „Rechtsruck“ auch, dass es endlich in die richtige Richtung geht, insofern: sehr schön und gut. Aber man muss natürlich auch sehen, dass die Propagandapresse das Wort „Rechtsruck“ immer mit einer negativen Konnotation verbindet und es im entsprechenden Kontext bringt. Das ist das Problem, das müssen wir entschieden zurückweisen. Rechtsruck ist gut, ist positiv, ist der Weg zurück in Normalität und für die Zukunft unseres Landes!

  83. Noch immer muß die Alternative zwei Dinge tun…

    Will die Alternative FÜR Deutschland dereinst die Macht im deutschen Rumpfstaat übernehmen, so muß sie zwei Aufgaben lösen. Zum einen muß sie dem Volk aufzeigen, daß es echte Alternativen FÜR Deutschland gibt, also beispielsweise die Wiedereinführung der deutschen Mark, um das Spielgeldeuroübel loszuwerden. Und zum anderen muß die Alternative das Volk davon überzeugen, daß sie auch Willens und in der Lage ist die versprochenen Alternativen zu verwirklichen. Gelingt dies, so darf die Alternative auf Großes hoffen: In Sachen, Thüringen und der Kurmark ist sie schon so stark, daß die Parteiengecken ihre Rechtslinksgaukelei entweder schon aufgeben mußten oder dies wohl in absehbarer Zeit tun müssen, also die „rechten“ und „linken“ Parteiengecken immerzu eine gemeinsame Regierung bilden müssen. Damit wird dann die Alternative zur echten und einzigen Opposition und dann dauert es nicht mehr lange bis sie die Mehrheit der Stimmen erhalten wird, sofern sie sich vorher nicht kaufen läßt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  84. #97 Das_Sanfte_Lamm (10. Aug 2016 13:22)

    Dem Mann fehlt anscheinend auch der geistige Horizont, zu erkennen, dass mit jedem Führerscheinentzug auch ein Steuerzahler ausfällt, wenn dieser nicht mehr Auto fährt und tankt.

    Nö, passt schon. Hauptsache Deutschland wird geschadet, das reicht doch. Alles, was derzeit läuft, ist, um Deutschland zu schaden. Noch nicht bemerkt?

  85. @ #54 Der boese Wolf (10. Aug 2016 12:40)

    weil der Begriff „rechts“ von Lenin zum Kampfbegriff gegen alle Andersdenkende gemacht wurde. Für Lenin war sogar die SPD „rechts“, die er „Chauvinisten nannte.

    Sich der Terminologie Lenins zu bedienen ist ebensolcher Unfug wie sich der Terminologie von Ayatollah Chomeni zu bedienen, der von „Islamophobie“ spricht, sobald jemand seinen Verstand einschaltet

  86. Natürlich ist das ein Rechtsruck, was auch sonst? So weit links, wie wir stehen, ist jede Verrückung ein Rechtsruck. Wenn man am Nordpol steht, ist jeder Schritt eine Bewegung in Richtung Süden.

  87. Wer der SchariaParteiDeutschland noch seine Stimme gibt,
    muss schon zu der Sekte psychisch gestört gehören.

  88. Wir haben wieder mal unsere Plakatspende an die AfD für unseren Ort in Niedersachsen geleistet.
    Hoffentlich bleibt das Plakat auch diesmal hängen!
    __________________________________________

    Um AfD zu wählen braucht man keine Plakate.
    Das reale Leben in Deutsche Land ist Grund genug!

  89. Brummbär knurrt:
    Der Begriff „Rechtsruck“ ist die Sprache des
    linksgrün versifften Reiches. Man sollte die-
    sen Menschenhassern nicht solch einen Gefallen
    tun. Der alte Klemperer,Autor des immer noch lesenswerten Buches LTI, hätte heute viel zu
    schreiben. Die Kernfrage des derzeitigen
    Kulturkampfes zwischen Ideologie und Patriologie
    ist ähnlich derer im Faschismus.Es ist die
    Frage der internationalistischen Sozialisten,
    also der KPler und der Sozis und deren Brüder
    den nationalen Sozialisten von rechts (Hitler)
    bis links (Strasser). Für beide ging es stehts
    um alles.Die Macht und die Welt. Sollten es
    die Umstände erfordern,so macht man schon mal
    gemeinsame Sache.So hielt zb.Walter Ulbricht
    gemeinsam mit Joseph Göbbels eine Wahlveranstaltung „gegen rechts“-also das Zentrum-in den berliner Sophiensälen ab, und
    heute schmusen die ultralinken und die faschi-
    stischen Griechen sich in einer Regierungs-
    koalition gegenseitig. Von wütenden Protesten
    Frau Kippings ist nichts bekannt.(Ja,ja,
    Kati,-ich instrumentalisiere wieder !Was geist-
    reicheres ist seit Jahren von Dir nicht zu
    höhren.)
    Die linken Internationalisten haben nach
    1989 nicht nur einen Kampf verloren! Sie haben
    so nach und nach eine Welt verloren !Alle
    kommunistischen Regieme fielen
    zusammen.Bis auf Kuba-das bröckelt gerade-und
    ,-na klar doch :Norkorea.
    Nun ist Nordkorea wohl kaum ein Volksparadies
    sondern eher der feuchte Traum von Hannibal
    Lector.Also nischt für unsre linksgrünen
    Siffies,die mögen dann doch eher den Luxus
    westlicher Freiheit. Also ,was tun? Auf Macht
    und leichtes Geld verzichten geht gar nicht.
    Also bedient man sich des fleißigen,gutgläu-
    bigen deutschen Michel,macht ihm tüchtig Angst
    vor RÄÄChts ,bedient sich der -reichlich vor-
    handenen-korrupten und meist auch dämlichen
    deutschen Parteischranzen,einer doch ziemlich
    einfältigen Kanzlerin und startet einen
    Putsch light. Scheint zu klappen! Das aller-
    schlimmste aber dabei ist ,dass eben so viele
    anständige Bürger da mittun. Wenn auch nicht
    aus Überzeugung,so doch auch aus Feigheit und
    Opportunismus.
    Lasst uns also diese Simpel aufwecken!

    Ich unteschreibe diesen Artikel mit meinem
    Klarnamen.Meine Furcht NICHT auf der Liste
    der neuen Rechten zu stehen ist dann doch zu
    groß. Gell Anettchen ?

    Hans-Heiner Behr

  90. Deswegen suggerieren die etablierten dem Wahl-Michel als wollen diese jetzt mit der Terror-Gedönsabwehr eine 180° Wende vollziehen.Burka-Verbot,doppelte Staatszugehörigkeit entziehen,etc.Die labern jetzt nur weil die schönen Pöstchen mit dem vielen Annehmlichkeiten in Gefahr sind,weil die Stimmung kippt,und der dümmste allmächlich wach wird,weil er merkt wo die Reise doch hingeht.
    Die Versprechen halten die nie ein,
    im Gegenteil,nach der BW 2017 geht’s erst richtig los.Da wird der Michel richtig zur Kasse gebeten,und geflutet.Schließlich darf der befohlene Austausch nicht ins Stocken kommen.
    Außerdem wähle ich das original,nämlich die AfD,weil diese so,oder so ähnlich,und noch viel mehr,diese Forderungen schon lange vertritt,und deshalb als Nazi beschimpft wird.
    Und der Laufbursche Seehofer,der zahnlose Tiger,der wenns drauf ankommt nach seinen Poltern gegen die Führerin wieder einknickt..-traut den bitte nicht.
    Die CSU stellt sich zur BW 2017 bundesweit auf,um die Stimmen der Wutbürger dort zu sammmeln,um der AfD die Stimmen zu „klauen“.Wenn die CSU das erreicht hat knickt diese doch wieder für Ferkel ein,da wette ich.

  91. Das Plakat ist klasse und trifft den Nagel auf den Kopf, denn um nichts anderes geht es momentan.

    Wie man sich dabei über das Wort „Rechtsruck“ ärgern kann, verstehe ich nicht, da Merkel und ihre grünen Spinner links, um nicht zu sagen linksextrem sind, ergo kann jede entgegensetzte Meinung technisch nur rechts sein. Auch dränge ich nicht nach der Mitte, da dies buchstäblich hiesse einen Ausgleich zu finden, und dann endet man so wie der Seehofer mit seiner Obergrenze für *illegale* Asylanten. Illegal bleibt illegal, keiner von denen hat hier etwas verloren, weder nach deutschem noch internationalem Recht, ergo gibt es auch keinen Grund einen Kompromiss oder „Mittelposition“ zu finden. Und Merkels Mistpolitik begann doch nicht erst mit den Asylanten, man denke nur an die katastrophale Energie- und Finanzpolitik u.a.. Was wir also brauchen, ist eine völlig entgegengesetzte Politik um uns wieder da raus zu holen, und wenn wir uns dabei schon vom Wort „Rechts“ einschüchtern und ins Wanken bringen lassen, wird das nichts werden.

  92. „wird nach den Wahlen genau 0,0 davon umgesetzt, besonders wenn es um „Entlastungen“ geht – das ist einer der Gründe, weshalb sich die Bürger immer weiter und mit Grausen von den Parteien und ihren Versprechungen abwenden und auch sonst bezweifeln, das es den Parteien wirklich um das Wohl der umworbenen WahlBürger geht.“

    Wenn allerdings das Abwenden von den Pol. Parteien darin besteht, überhaupt nicht wählen zu gehen, dann gibt es wohl nichts dümmeres !!!!
    Genau darauf warten diesen elenden Gauner, das der Steuermichel nicht mehr wählt. Das macht den Altparteien nämlich prozentual gesehen nichts aus. Die haben ja ihre Stammwähler, meist reiche Schnösel, denen es im System Merkel blendend geht. wir haben ein Verhältniswahlrecht, d.h. wenn nur 7 wählen gehen und 3 stimmen für die CDU und einer für die SPD und diesen koalieren wieder miteienander, dann bleibt es so wie bisher !
    Also alle wählen gehen und anders als sonst wählen, nämlich AFD, sonst wird sich nichts ändern !!!!

  93. Kurioserweise sehen trotz des bevorstehenden „historischen“ Rechtsrucks alle Umfragen die NPD in Mecklenburg-Vorpommern bei nur 4%. Also zwei Prozentpunkte weniger als bei der letzten Landtagswahl. In welcher Hinsicht eine Wahl, bei der die einzige dort vertretene extrem rechte Partei aus im Parlament fliegt, einen Rechtsruck darstellen soll ist nur schwer nachvollziehbar.

    Übrigens, obwohl ich mit der Politik der NPD nichts anfangen kann, wünsche ich mir doch, daß sie am 4.9. über 5% kommt. Zum einen aus reiner sadistischer Vorfreude auf die entsetzen Gesichter der stotternden und stammelnden Kommentatoren. Vor allem aber deswegen, weil es der AfD die Arbeit erleichtern würde. Schließlich ist es schwierig, eine Partei als rechtsextrem auszugrenzen, wenn diese nicht einmal die rechteste Partei im Parlament ist.

  94. #75 BenniS (10. Aug 2016 12:55)

    Gerade gefunden: MeckPomm: CDU verweigert sich dem Wahl-O-Mat, die Begründung ist seeeehr lesenswert: http://www.freiewelt.net/nachricht/cdu-blockiert-wahl-o-mat-wegen-afd-10068038/ (Die Freie Welt kenne ich nicht, was sie schreibt, ist aber sehr interessant)

    „Wie das Magazin »Focus« jetzt erfuhr, gibt es aber noch einen anderen Hintergrund. Die Verweigerung geschah vor allem auf Druck der Landes-CDU. Diese befürchtet, daß eigene, vornehmlich konservativere Sympathisanten nach den 38 Fragen Prozentwerte bei der AfD finden, die ob höher oder niedriger dener der CDU nahe sind. Dieses könnte ungewollt dem Wähler inhaltliche Schnittmengen zwischen CDU und AfD anzeigen.“

    Also das kann ich nach Durchführung diverser Wahl-O-Mate nicht bestätigen: ich komme bei der AfD immer auf 70-90 Prozent Zustimmung, bei der CDU vielleicht auf 30…

    Es geht wohl eher darum, dass langjährige CDU-Wähler, die sich aber nur sehr oberflächlich für Politik interessieren und die CDU nach wie vor für eine eher einwandererkritische Partei halten – ups- beim Wahl-o-Mat überraschenderweise bei der AfD landen und dann merken, dass diese ganze Propaganda-Show von wegen „Nazis in Nadelstreifen“ usw. schlicht erlogen ist.

  95. Um so mehr Straftaten passieren um so mehr wachen auf. Wird eine Frau im Dorf vergewaltigt, von einem Moslem-Asylant, weiß halt das ganze Dorf bescheid und fängt an zu grübeln.

  96. #121 MaKoLe (10. Aug 2016 14:29)
    Deutschland ist ein reiches Land. Ja, reich an Schulden.

    So isses.

  97. Unabhängig von allen echten und von interessierter Seite herbeigeschriebenen Querelen innerhalb der AfD liegen unser aller Hoffnungen auf sein sehr gutes Abschneiden dieser Partei bei beiden anstehenden Landtagswahlen.

    Wähler, Du hast jetzt die Möglichkeit, den Herrschenden und Linken einen richtigen Denkzettel zu verpassen !

    Im Übrigen:
    Ich hoffe, dass die NPD entweder nur 0,5 % bekommt oder über 5%, damit die Protest-Prozente dazwischen nicht unter den Tisch fallen.

  98. Ich war am Wochenende in Müritz ( Meck Pomm)und habe noch NIE so viele NPD Schilder gesehen , ca. 75% aller Plakate ca. 20% AFD!!
    Grüne SPD,CDU Plakate so gut wie nicht vorhanden !

    Redet man mit den Menschen … so kommt die Antwort :
    WIR WOLLEN ERST GAR KEINE HIER IM OSTEN HABEN,WIR SEHEN WAS IM REST DEUTSCHLANDS LOS IST!
    Und weiter: Hier wird ein ganzer Landkreis NPD oder AFD wählen das ist sicher , die jenigen die was anderes wählen werden wir aus der Gesellschaft ausstoßen , die sind für uns Luft!

    Kopftücher habe ich 2 Stück gesehen, in gebückter Haltung !

    Da ist Deutschland noch Deutschland !

  99. #47 lorbas (10. Aug 2016 12:35)
    es so kommt, ein Viertel der Wähler vertreten. Stärkste Kraft, das wäre ein fast magischer Ehrentitel. Die AfD wird ein echter Machtfaktor sein. Unignorierbar.

    ich erinnere zaghaft an RLP, BW und SA, die unlängst die AFD ALLE mit 2-stelligen Werten wählten, in letzterem Bundesland mit eben jenen „unignorierbaren“ knapp 25%.

    solange die MEHRHEIT aber weiterhin blockparteien wählt, müssten AFD alleine oder meinetwegen mit etwas NPD ÜBER 50% kommen, um in irgendeiner Form etwas am System zu ändern.

    (wobei dann durchaus verbotsverfahren/wahl für ungültig erklären/ notverordnungen seitens des staates folgen würden)

    bei – fiktiv- 5% NPD und 40% AFD würde sich eine 55%- „naaazis-verhindern“- Regierung aus Rot-grün-gelb-pink-schwarz- SO schnell bilden, wie man es kaum glauben mag.

    nicht, daß mir das gefällt, aber so ist die Realität!

  100. #38 Eurabier (10. Aug 2016 12:31)

    “ Ihm jedenfalls, sagt er, kämen keine Asylanten als Mieter mehr ins Haus. „Unsere Hilfsbereitschaft wurde mit Füßen getreten, wir sind bitter enttäuscht.“ Die Wohnung im Keller will er jetzt als Gästezimmer für seine Enkel einrichten. „

    Genau dies Erfahrung muss noch noch hundertausendfach gemacht werden, anders merken es die Dummlacken einfach nicht.

  101. Verwundelich ist für mich beim NTV Bericht , es wird nur über den Absturz von SPD berichtet,
    DIE CDU IST DER HAUPTSCHULDIGE !
    Die CDU wird nicht über 20% Kommen und die SPD auch nicht !!
    Wenn alles mit richtigen Dingen zu geht wird die AFD in Meck Pomm über 35% bekommen !

  102. Warnung:

    Gefährlicher Psychiatriepatient immer noch flüchtig LKA fahndet mit neuem Foto nach Ahmed A.

    Vor gut einer Woche ist Ahmed A. aus der geschlossenen Station der psychiatrischen Klinik in Alzey geflohen. Er gilt als sehr gefährlich. Das Landeskriminalamt (LKA) sucht nun mit einem neuen Foto nach ihm.

    Laut aktueller Beschreibung des LKA ist der Somalier 24 Jahre alt, 1,72 Meter groß und circa 85 kg schwer. Er hat schwarze, seitlich rasierte Haare, dunkle Haut, einen Oberlippen- und einen Kinnbart. Er trägt ein helles T-Shirt, eine dunkle Jogginghose mit einem hellen Streifen an der Seite und Hausschuhe.
    Wer den Flüchtigen sieht, soll sich ihm nicht nähern, sondern sofort die Polizei unter der Notrufnummer 110 informieren.

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/mainz/gefaehrlicher-psychiatriepatient-immer-noch-fluechtig-lka-fahndet-mit-neuem-foto-nach-ahmed-a/-/id=1662/did=17936170/nid=1662/zu65ac/index.html

  103. Islamparteien wie zB SPD können gar nicht schnell genug von der politischen Bildfläche verschwinden.
    Das „Pack“ ist der Souverän!

  104. #105 Kapitaen Notaras (10. Aug 2016 13:37)

    Wenn man den Begriff „Rechts“® permanent mit Positiven in Verbindung bringt, wir die „rechte“ Keule der Medien zum Bummerang. Blöd genug, das nicht zu erkennen, sind sie allemal und, Allah sei Dank, auch lernresistent.

  105. Mecklenburg-Vorpommern – das Paradies auf Erden!

    Den Nachrichten-Blättchen nach zu urteilen ist alles eitel Freud und Sonnenschein.

    Abgesehen von in paar Unfällen und Einbrüchen wird von Nazi-Schmierereien, Angriffe auf junge afghanische Flüchtlinge im Verbund mit Deutschen geschrieben. Aber sonst, passiert dort nichts. Die rote Regierung hat ihre Wählerschaft gut im Griff und wird das noch ausweiten, so sie denn gewählt werden.

    Nun ihr Lieben Bewohner und Wähler von Meck-Pom – wählt Rot oder Grün, vermischt mit Links und ihr werdet den Staatsschutz noch besser kennen lernen.

  106. Geiles Plakat. Kurz und auf den Punkt, wie ein gutes Schweinesteak. Man muß dem Nachbarn kurz und bündig sagen entweder das oder vergewaltigt werden. Irgendwann ergeht es ganz Deutschland wie den Christen im Flüchtlingsheim. Noch ist Zeit, aber nicht mehr viel. Sagte den Leuten es „es gibt eine Alternative “ in der Alternativlosigkeit Deutschland. AFD. Ich war einmal links! (nur nebenbei)

  107. SPD schafft sich ganz ab !
    NUR NOCH VOLLIDIOTEN WERDEN DIESE PARTEI WÄHLEN!

    Kleiner Auszug von Gabriels Wünschen und Vorstellungen !

    Gabriel: Abschaffung doppelter Staatsbürgerschaft mit SPD nicht zu machen !

    „Das wäre das völlig falsche Signal.“ Wer beispielsweise seit Jahrzehnten hier lebende Deutsch-Türken unter Generalverdacht stelle, spiele ungewollt das Spiel des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan:

    BURKA VERBOT ? gabriel sagt NEIN !!

    Ablehnend äußerte sich Gabriel auch zu der Forderung nach einem Burka-Verbot: „Da bin ich einer Meinung mit dem Bundesinnenminister: Man kann nicht alles verbieten, was einem nicht gefällt“, sagte Gabriel.

    Danke Herr Gabriel , SPD fällt Deutschlandweit unter 19%
    AFD setzt weiter zum Höhenflug an weit über 25% Deutschlandweit !

  108. Hier meine Prognose (Wahlfälschung herausgerechnet):
    CDU 12,5 %
    SPD 9,4 %
    NPD: 5,2 %
    FDP 2.1 %
    Linke: 4,5 %
    Grüne: 3,2 %
    AfD bekommt den Rest!
    Wichtig ist flächendeckende WAHLBEOBACHTUNG!!!
    Die Zukunft DEUTSCHLANDS liegt im Osten!
    Jeder Unentschlossene sollte sich mal die DORTMUNDER NORDSTADT oder das
    DÜSSELDORFER „MAGHREBVIERTEL“ anschauen.
    Oder die ZIEH – GAUNER HOCHBURGEN in GELSENKIRCHEN.
    Möglichst bei Nacht.
    „Da werden Sie geholfen!“

  109. Sagt Frauen „es gibt auch Briefwahl“!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Sagt Alten „es gibt auch Briefwahl“!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Sagt „Ängstlichen“ „es gibt auch Briefwahl“!!!!!!!!!!!
    Sagt ??!! : „Es gibt auch Briefwahl“!!!!!!!!!!!!!!!!
    Der Durchmarsch zur neuen Alternative im Land muß geschehen!

  110. #129 istdasdennzuglauben
    Und TRUMP!
    Deshalb wird er von den iSS-Lamverstehern hierzulande so diffamiert!

  111. Das ALLES tangiert HONECKERS MÄDEL in keinster Weise!
    Die zieht die iSS-Lami- und Maghrebisierung knallhart durch!
    Nach mir die SÜNDFLUT!
    heisst die Devise!

  112. Nun wird sogar das Fahrverbot für Diesel vor Baujahr 2015 vorerst zurückgestellt!
    Für HELLS ANGELA ist nur wichtig bis zur BTW die Zerstörung DEUTSCHLAND vollendet zu haben!
    „Wir schaffen das“!

  113. #109 Bernhard von Clairveaux (10. Aug 2016 13:41)

    @ #54 Der boese Wolf (10. Aug 2016 12:40)

    … weil der Begriff „rechts“ von Lenin zum Kampfbegriff gegen alle Andersdenkende gemacht wurde. … Sich der Terminologie Lenins zu bedienen ist ebensolcher Unfug …

    Das Wort „Rechts“ hat Lenin nicht erfunden. Es ist ein Unterschied, was mit „Rechts“ transportiert wird. Das ist bei uns „Rechten“ das völlige Gegenteil, als bei Lenin und anderen Linken und somit auch kein Bedienen der Terminologie Lenins, sondern den Spieß umzudrehen.

    Hier gibt es bedauerlicherweise noch Einige, die dieser merkwürdigen Logik, „linke Terminologie“ nicht zu benutzen, anhängen. Aber die können gerne weiter übers rechte Stöckchen springen und sich von „linker Terminologie“ vor sich her treiben lassen, als sie, die vermeintlich linke Terminologie, selbst gegen Linke einzusetzen, nach der alten Weisheit, wer Anderen ein Grube gräbt. Viel Spaß weiterhin.

  114. Uns selbst wenn die AfD 25% bekommt, es ändert sich nichts. Aber das ist ja zu hoch für gefühlte 95% der Mitkommentatoren.

  115. Wer noch ein wenig „Grips“ im Kopf hat,hat gar keine Alternative als die AfD.
    Die etablierten machen doch immer weiter wie bisher,stehen unter der Knute der Berliner Politdomina und scheren sich einen Sch*** ums eigene Volk.
    Wer meint,daß diese Invasoren,in fast allen Bereichen Narrenfreiheit haben und denen mehr Aufmerksamkeit und Versorgung entgegen bringt, die Innere Sicherheit geopfert hat,unsere Mütter,Frauen und Töchter den Ficklingen ausliefert,diese Probleme nur noch beschönigt und verharmlost,muss sich nicht wundern,daß die Wähler sich enttäuscht abwenden…
    Ich kanns kaum erwarten,bis in meinem BL Wahlen anstehen,Schade daß ich nur eine Stimme für eine Million Gründe habe, mit diesen etablierten arroganten und Volksabschaffenden Politbonzen abrechnen zu können..

  116. #133 Hansa (10. Aug 2016 15:00)

    In Rostock sind die meisten, geil auf die AfD. Man spürt es überall, wo man ist…

    Bitte die AfD im Wahlkampf unterstützen. Bei der Auszählung am Wahlabend Präsenz zeigen.

    Es gibt viele Dinge bei denen man unterstützend tätig sein kann. Jeder!!!

  117. Aber, aber Herr Sellering. Bergsturzartige Einbrüche bei den Umfragewerten sind doch noch lange kein Grund den Kopf hängen zu lassen.
    Damit sind z.B. die SPD-Genossen aus Bremen, am Wahlabend doch spielend fertig geworden. Und deren CDU-Genossen haben dazu fröhlich ge_cheerleadert…
    Also jetzt mal etwas ernsthafte
    …äh…Vorbereitungen .
    Und schon wird es auch wieder was mit den Wahlergebnissen.

  118. #113 aba (10. Aug 2016 13:50)

    Wir haben wieder mal unsere Plakatspende an die AfD für unseren Ort in Niedersachsen geleistet.
    Hoffentlich bleibt das Plakat auch diesmal hängen!
    __________________________________________

    Um AfD zu wählen braucht man keine Plakate.
    Das reale Leben in Deutsche Land ist Grund genug!

    Da ist etwas Wahres dran. Bei der letzten Kommunalwahl, vor ein paar Monaten, konnte Krankheitsbedingt in einem Gebiet nicht für die AfD plakatiert werden.
    Das Wahlergebnis war genauso erfreulich wie in den Orten in denen plakatiert wurde.

    Ich bin sowieso der Meinung, wer sich seinen politischen Willen durch Plakate bildet, dem ist nicht mehr zu helfen.

    http://www.gruene.de/fileadmin/_processed_/csm_GRUENE_BUND_BTW2013_Kampagnenplakate_Meine_Mudda_320x453_72dpi_RGB_a35f69ce7a.jpg

  119. #113 aba (10. Aug 2016 13:50)

    Wir haben wieder mal unsere Plakatspende an die AfD für unseren Ort in Niedersachsen geleistet.
    Hoffentlich bleibt das Plakat auch diesmal hängen!
    __________________________________________

    Um AfD zu wählen braucht man keine Plakate.
    Das reale Leben in Deutsche Land ist Grund genug!

    Da ist etwas Wahres dran. Bei der letzten Kommunalwahl, vor ein paar Monaten, konnte Krankheitsbedingt in einem Gebiet nicht für die AfD plakatiert werden.
    Das Wahlergebnis war genauso erfreulich wie in den Orten in denen plakatiert wurde.

    Ich bin sowieso der Meinung, wer sich seinen politischen Willen durch Plakate bildet, dem ist nicht mehr zu helfen.

    https://www.google.de/search?q=gr%C3%BCne+plakat+deine+mudda&client=ubuntu&hs=UTq&channel=fs&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiJso3b-LbOAhUHCywKHejEBDoQ_AUICCgB&biw=1440&bih=777

  120. Seit heute merkt man der Wahlkampf bei Pi ist voll eröffnet.
    Bin mal gespannt ob Sachsen Anhalt übersteigert wird.

  121. #136 lorbas (10. Aug 2016 15:17)

    #133 Hansa (10. Aug 2016 15:00)

    In Rostock sind die meisten, geil auf die AfD. Man spürt es überall, wo man ist…

    Bitte die AfD im Wahlkampf unterstützen. Bei der Auszählung am Wahlabend Präsenz zeigen.

    Es gibt viele Dinge bei denen man unterstützend tätig sein kann. Jeder!!!

    Mache ich….Und außerdem habe ich, die mehrheit meiner Bekannten, umgestimmt die AFD zu Wählen. Also auf gehts.

  122. #131 Alvin (10. Aug 2016 14:57)

    Briefwahl nur im Notfall, siehe Österreich!

    Selber zum Wahllokal gehen, am besten auch die Auszählung beobachten!

  123. #131 Alvin

    Briefwahl – Besser nicht. Da kann man noch leichter manipulieren, weil die eingesandten Stimmzettel teilweise wochenlang im Wahlamt gelagert werden. Viel Zeit also, die eine oder andere mißliebige Stimmabgabe zu „korrigieren“.

  124. Von wegen Rechtsruck. Die etablierten Parteien sind alle nach links (oder pseudo-links) abgerutscht im Laufe der Jahre. Dem ortstreuen, unerschütterlichen Wähler bleibt nur die AfD, nachdem er von allen anderen im Stich gelassen wurde.

  125. #61 rob567 (10. Aug 2016 12:45)
    Seit Ende Juni gibt es keine Prognosen mehr.
    Nur election.de geht von 2 Wahlkreisen in Rostock für die AfD aus, es könnten auch bis zu 15 Wahlkreise werden.
    PrognosUmfragen bietet 22% für die AfD.
    ————————————————————————-

    Interessant: Obwohl umstritten, lag Prognos bei Wahlzeit jedes Mal richtiger als die anderen! Mag das sein, weil es kein deutsches Unternehmen ist, also nicht politisch manipulierbar?

    Meines Erachtens sollte die AfD munter auf 30% zielen! Warum nicht nach den Sternen greifen?

  126. #27 notar959 (10. Aug 2016 12:13)
    +++OT 1/2
    In den nächsten 6 Stunden ISLAM, ISLAM, ISLAM …
    _____

    Gerade im TV die mehrteilige Reihe ‚Die Osmanen’ verfolgt und geärgert. Besonders ärgerlich der Abspann aus dem Off: „Der Aufstieg des osmanischen Reiches begann um 1300, also zu einer Zeit, als sich Europa noch im tiefsten Mittelalter befand.“ An diesen Aussagen ist fast alles falsch. Hier wird so getan, als seien die osmanischen Eroberer aus den Steppen Mittel- und Zentralasiens die Krönung zivilisatorischer Entwicklung gewesen und die Europäer hätten demgegenüber noch in Bäumen gehaust. Dabei gründet sich das osmanische Reich einzig auf die brutale Eroberung schon lange etablierter und funktionierender Gemeinschaften (Länder) oder kurz: Sie konnten nichts, aber Köpfe abschneiden konnten sie perfekt. Besonders ärgerlich aber ist die Aussage „finsterstes Mittelalter“ für das Europa um 1300. Um 1300 waren so gut wie alle großen Städte in Europa (Deutschland) bereits gegründet und teilweise schon 1000 und mehr Jahre alt, alle Kaiserdome waren schon hunderte Jahre in Betrieb, der Bau der Kathedralen war in vollem Gang und viele altehrwürdige Universitäten lehrten bereits seit 200 Jahren. So sieht es aus.
    Merke: Die osmanischen Mohammedaner haben am Aufbau des modernen Europa und damit der gesamten westlichen Welt soviel Anteil, wie die anatolischen Gastarbeiter am Wiederaufbau Deutschlands nach dem WW II. Das Märchen von der Kulturentwicklung durch die Mohammedaner und dem ach so tollen Andalusien ist nichts als mohammedanische Propaganda aus dem 19.ten Jahrhundert. Was die Mohammedaner über Jahrhunderte für die Europäer waren ist kurz beschrieben, sie waren ‚der Schrecken für Europa’ und der endete erst 1683 vor Wien.

  127. Die Plakat-Aktionen sind an sich sehr Geld- und Personal-aufwendig und werden von vielen Bürgern eher als Vermüllung des öffentlichen Raums, denn als Info wahrgenommen.
    Daher wäre es für die AfD als Partei der Erneuerung nur konsequent, gleich auf andere Werbemittel zusetzen.
    Bannerflüge z. B. finde ich sehr effektvoll.

  128. Julian Assange HEAVILY IMPLIES

    that the DNC’s Seth Rich was a source & was murdered

    for helping wikileaks

  129. Kriegserklärung

    Ukrainian terror commando been sent to Crimea

    on order of Ukraine’s Min. of Defense

  130. #130 Alvin (10. Aug 2016 14:54)

    Geiles Plakat. Kurz und auf den Punkt, wie ein gutes Schweinesteak. Man muß dem Nachbarn kurz und bündig sagen entweder das oder vergewaltigt werden.
    ——————–
    Ganz genau. Wer Grün wählt, wählt Vergewaltigung, Raub und Mord. Wer SchariaPartei wählt, bekommt Scharia, Zensur, Unterdrückung und Schikane von Deutschen. Wer CDU wählt, bekommt beides. Ebenso wer Linke wählt.

    Statt Briefwahl könnte die AfD doch einen Fahrdienst anbieten für Leute auf dem Land, falls die sich nicht trauen, in ein Wahllokal zu gehen. Hat die CDU früher so gemacht.

    Wenn man im Ausland Stimmen liest, dann sind die vollkommen entsetzt, dass Merkel IMMER noch an der Macht ist und wir die nicht schon längst aus dem Amt gejagt haben.

  131. # 75 BenniS

    „Die CDU Mecklenburg-Vorpommern schrieb: »Dadurch, daß inhaltliche Positionen uneingeordnet, verkürzt oder mißverständlich dargestellt werden, wird die politische Haltung in ihrer Gesamtheit beziehungsweise im Zusammenhang nicht wiedergegeben. Dadurch kann der falsche Eindruck entstehen, daß Extremisten, Radikale oder Populisten und die CDU große inhaltliche Schnittmengen hätten“

    ———————————————

    Exakt mit der gleichen Begründung werden von den Blockparteien Volksabstimmungen verhindert. Seltsame Begründung und eine Art Urangst der selbsternannten Musterdemokraten, das mündige Wahlvolk (immerhin der Souverän) könnte anders als die Politeliten entscheiden- dann hätten wir u.A. mit Sicherheit noch die D-Mark.

    Zum Thema: Ich bin mir sicher, das die AfD stärkste Partei in MV wird und die Blockparteien bereits den Plan B (Minderheitenregierung) in der Schublade haben, egal in welcher Konstellation-inzwischen würde die CDU sogar mit den Linken koalieren. Eine Art Langfristermattungsstrategie um die AfD raus aus allen Landesparlamenten zu halten.

    Frage an die aktiven AfDler hier: warum setzt sich die AfD nicht offensiv und aggressiv für den Dexit ein?

  132. Nach den derzeitigen Wahlprognosen reicht es weder für schwarz-rot, noch für rot-rot-grün.
    Also können sich die AfD mit den Linken beschnuppern und dabei die erste Kenia-Koalition genießen.

  133. AfD? AfD… hm, ja schon einmal gehört. Da war doch mal was, erscheint es mir. Eine Art Hoffnungsschimmer am dunklen Himmel des sterbenden Deutschlands.

    Aber: gibts die denn noch? Schon lange, lange nix mehr gehört von einer AfD.

    Also schnell mal das WeltWeiteWirrwarr befragt… afd.de, oh je. 🙁

  134. Andere Frage:
    Gibt es in McPomm nicht genug von Maasmännchens „Kampf-gegen-Rächtz-Elitetruppe“, den SAntifanten, die AfD-Plakate beschmieren und Anschläge auf AfD-Parteibüros ausüben könnten? Was ist da los – noch im Turtelurlaub mit seinener neue Tusse?

  135. Rechtruck??? Blödsinn!!!
    Es setzt sich eher Vernunft durch bei den Wahlen, wenn die als RECHTS gilt, soll es mir auch egal sein.

  136. #178 lieschen m (10. Aug 2016 16:53)

    Schaut mal: Wenn die AfD gewinnt, kann man in MV sogar Skifahren!

    https://www.facebook.com/GoeringEckardt/
    ………………………………………
    Die verhinderte Pastorin ist so blöd wie sie grün ist. Ihre Beiträge erinnern an Kindergartengeschwafel. Man hat den Eindruck, diese Gutmenschen-Trulla ist gerade mal 12 Jahre alt.

  137. #147 Marcus Junge (10. Aug 2016 15:09)

    Uns selbst wenn die AfD 25% bekommt, es ändert sich nichts. Aber das ist ja zu hoch für gefühlte 95% der Mitkommentatoren.
    …………………………………….

    Jeder AfD-Abgeordnete, der neu in die Parlamente reinkommt, nimmt einem Abgeordneten der CDUSPDGRÜNLINGEROTEN den Platz weg. Das zut langsam weh!
    🙂

  138. The Crimean Parliament has considered

    the preparation of terrorist acts by Kiev

    as a tacit declaration of war to Russia

  139. Die AfD wird in Mecklenbur-Vorpommern sicher stärkste Partei, da man mit 2-3 Punkten mehr als in den Umfragen rechnen muss. Ich wette einen Schweinshaxen und ein Andechser Doppelbock, beides halal.

  140. Habe ich nie verstanden? Das man zu einer Person, die so nachdrücklich gegen Gesetze und Verträge verstösst, nibelungentreu die Stange hält. Wer einmal gegen Gesetz und Verträge verstösst und damit Erfolg hat, wird dies immer wieder tun. Gerase Sozialdemokraten, die moralisch immer hoch zu Ross reiten, hätten Stopp gebieten müssen.

  141. #184 Allahu Kackbar (10. Aug 2016 17:04)

    Katrin Göring-Eckhardt

    Die war doch auch FDJ-Sekretärin für AgitProp(Agitation und Propaganda) wie Frau Merkel. Proagandisten sind UltraNarzisten. Die bringen ein Parlament dazu, mit Mehrheit dafür zu stimmen, daß die Gravitation um 180° gedreht werden muss.

  142. #20 Libero1; Ich hab vor ewigen Zeiten auch mal Kampfsport gemacht, damals wurde uns gesagt: Wenn irgendne Rauferei ist, hau ab. Nur wenns überhaupt nicht mehr anders geht, darfst dich wehren, weil als Kampfsportler kriegst automatisch die Höchststrafe, völlig egal, wer angefangen hat. Das sollte heute noch so gehandhabt werden.

    #20 Libero1; Jedes einzelne dieser Länder, ja sogar Griechenland ist reicher als wir Deutschen. Das liegt natürlich auch da dran, dass da immer mit Durchschnittswerten um sich geworfen wird. Nimm einen der Aldibrüder und
    einige 1000 Penner, die ausser das, was sie im geklauten Einkaufswagen mit sich führen gar nix besitzen. Dann besitzt jeder einzelne im Durchschnitt ne Million. Der tatsächliche Durchschnitt, wenn man mal das Prozent Superreiche und am unteren Ende diejenigen. die gar nix haben weglässt, liegt wesentlich unterhalb dem, was in sämtlichen Ländern um uns rum üblich ist.

    #44 Kapitaen Notaras; Ich weiss nicht wieviele 100.000e oder gar Millionen Väter es in der Lage gibt. Hoffentlich denkt jeder der Betroffenen dran, welchen Parteien er seine Stimme nicht mehr geben darf.

    #75 BenniS; Vor so etwa 10 Jahren war das Dingens ganz offensichtlich manipuliert. Egal was man eingegeben hat, absichtlich auch schon mal das Gegenteil dessen, was man vorher hatte, kam immer die FDP raus.
    Heutzutage scheints aber in etwa zu stimmen.

    #96 Waldorf und Statler; Wen wollen die damit ver…en. letztes Jahr wurden, wenn man den Zahlen vom Anfang des Jahres glauben mag, knapp 2 Mio Anträge gestellt. Das sind über den Daumen ca 160.000/Monat, wobei die Zeit von Juli bis Oktober der Löwenanteil kam.
    Im August kamen allein in München jedes WE 40.000 = täglich 20.000 an. Und das ist nur einer von insgesamt wohl gut nem halben Dutzend Stellen, wo die AB aufschlagen.
    Und dann wollen uns die erzählen, im gesamten Juli wären weniger wie 40.000 Anträge gestellt worden.

    #127 Moggy73; 45% für AfD notfalls zusammen mit NPD langt doch. Es fliegen ja regelmässig ne Menge Kleinstparteien zu denen auch FDP gehört wegen 5%Hürde raus. Deswegen kann auch eine Jamaica oder all – blau Koalition, selbst wenn sie eine Minimehrheit von paar Stimmen hätte, nix mehr reissen.

  143. #169 KaiHawaii65 (10. Aug 2016 16:18)

    Danke für diesen Rat.

    Er steckt jetzt im Köcher und wird zur gegebenen Zeit hervorgeholt.

  144. #156 Heisenberg73 (10. Aug 2016 15:29)

    Ich bin eine Viertelstunde vor Schliessung im Wahllokal und kann anschliessend der Auszählung beiwohnen.

  145. Zwei AfD-Fraktionen in einem Landtag sind vielleicht gar nicht so schlecht:

    Gemeinsamer Antrag: AfD-Fraktionen sorgen für Entsetzen

    Stuttgart Der Landtag kann einen Untersuchungsausschuss einsetzen, wenn zwei Fraktionen einen Antrag unterzeichnen. Mithilfe ihrer beiden Fraktionen will die AfD nun im Alleingang einen Ausschuss auf den Weg bringen. Die anderen Fraktionen sind entsetzt.

    ie beiden Fraktionen der AfD im Landtag wollen einen Untersuchungsausschuss zum Thema Linksextremismus beantragen. Beide beschlossen, zusammen einen entsprechenden Antrag einzubringen. Das sagten Christina Baum von der Alt-AfD-Fraktion und Rainer Podeswa von der abgespalteten ABW-Fraktion am Mittwoch in Stuttgart. Zuerst hatte der Südwestrundfunk (SWR) über das Thema berichtet. Der Ausschuss soll laut dem gemeinsamen Antrag untersuchen, in welcher Dimension der Linksextremismus im Südwesten verbreitet ist.

    Damit bestätigen sich Befürchtungen der etablierten Parteien im Landtag, dass eine AfD mit derzeit zwei Fraktionen ihre Macht dazu nutzen könnte, Dinge durchzusetzen, die eine Fraktion allein nicht machen kann. Die rechtlichen Grundlagen des Landtags sehen vor, dass ein Untersuchungsausschuss eingesetzt werden muss, wenn ein Viertel der Mitglieder des Landtags oder zwei Fraktionen einen Antrag unterzeichnet haben.

    http://www.stimme.de/suedwesten/nachrichten/pl/Landtag-Parteien-AfD-Baden-Wuerttemberg-Gemeinsamer-Antrag-AfD-Fraktionen-sorgen-fuer-Entsetzen;art19070,3687176

    Für Mecklenburg-Vorpommern dürfte es ähnliche parlamentarische Regelungen zur Einsetzung von Untersuchungsausschüssen geben.
    Für eine noch effizientere Oppositionsarbeit wäre es also zu überlegen, ob die AfD sich nach der Wahl in zwei etwa gleichstarke Fraktionen auflöst und gezielt Untersuchungsausschüsse zu Linksextremismus, Kahan, Ficklingsproblem usw. ins Leben ruft.
    Guter Nebeneffekt wäre dabei, dass die MdLs der anderen Parteien mal endlich etwas zu tun hätten und sich nicht ständig mit Storch Heinar und Buntes-Mecklenburg-Aktionen beschäftigen müßten.

  146. #155 Hansa (10. Aug 2016 15:29)

    Jetzt organisiert mal was beim DFB-Pokal Spiel
    am 20.08. FC Hanssa Rostsock gegen Fortuna Düsseldorf.

    I.Ü. Live auf Eurosport um 18:30

    Möchte da zumindest ein donnerndes Merkel muss weg aus 20.000 Kehlen hören.

    I.ü. sind doch die Vereinsfarben vom FC Hansa identisch mit den AFD Farben…

    Da wird Euch doch was einfallen…

  147. Wäre irgendwie nicht schlecht, wenn die AfD 20% + X holt und die NPD auch noch in den Landtag käme. Und die Linken soviel, dass definitiv keine CDU/SPD-Koalition, aber auch keine SPD/Linke-Koaltion rechnerisch möglich wäre. Dann müssten die Altparteien mal die Karten auf den Tisch legen.

  148. Mehr als seltsam: „Pläne der Unionsinnenminister für eine Abschaffung des Doppelpasses stoßen auf entschiedene Ablehnung bei der SPD. „Die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft ist mit der SPD nicht zu machen“

    Na dann vielleicht ohne die SPD?

    Die Forderung nach Abschaffung der doppelten Staatsangehörigkeit sei „unzeitgemäß und integrationspolitischer Unsinn“.

    Frage mich, wieso? Wenn es nach Merkel geht, werden viele dieser Migranten doch bald die Heimreise antreten können. Warum sollen wir also die Kosten für eine Integration von Leuten tragen, die nicht integrationswillig sind und nach ein paar Jahren des Durchfütterns sowieso wieder in ihr Heimatland zurückkehren? Die Logik der SPD scheint sich nur deren Parteimitgliedern zu erschließen…

  149. Mir scheint die SPD nicht ganz auf der Höhe der Zeit zu sein: M.E. hätte die doppelte Staatsbürgerschaft überhaupt nie eingeführt werden dürfen, die daraus entstehenden Probleme sind enorm. Aber das kurzfristige Werben um Wählerstimmen scheint der SPD den Verstand genommen zu haben…

  150. Man kann nur hoffen, dass die SPD in McPom eine solche Abfuhr erteilt bekommt, dass sie sich endlich Gedanken darüber macht, für welche Klientel sie sich eigentlich zuständig fühlen sollte…

  151. Fragt die Leute doch mal im Wahlkampf ob den der Herr Obergefreite ein Rechter Politiker war.
    Überaschenderweise merken zumindest manche Leute bei dieser Frage sofort schon das sie Betrogen werden.

    So wenigstens meine Erfahrung.

    Wenn sie das dann noch nicht merken NSDAP buchstabieren.

    N=National S=Sozialistische = Links.
    Wie Stalin Mao kim jon Un und so weiter.
    D=Deutsche
    A=Arbeiter
    P=Partei

  152. #195 johann (10. Aug 2016 18:21)

    Zwei AfD-Fraktionen in einem Landtag sind vielleicht gar nicht so schlecht:

    ——————

    Getrennt marschieren, vereint schlagen.

  153. Alle Altparteien geben dem Merkel ZURECHT DIE SCHULD AM CHAOS, aber in der Regierung sind sie Merkels DRESSIERTE SCHOßHÜNDCHEN.

    DAS WIRD SICH IN MV ALS WAHLDESASTER FÜR DIESE UNFÄHIGEN NULLNUMMERN AUCH ZEIGEN.

  154. Was heisst hier Rechtsruck? Ein Rechtsruck vielleicht wenn man auf den Boden der Gesetze sprich von Recht und Ordnung zurueckkehrt. Die Waehlerinnen und Waehler in Meck-Pom hoffentlich auch in Berlin haben es satt fuer eine verfehlte Bundes und Landespolitik staendig den Kopf hinzuhalten und sich immer tiefer hauptsaechlich fuer Fluechtlinge und die EU in die Tasche gegriffen wird. Die etablierten Parteien koennen geifern wie Sie wollen egal ob es die links-gruen versiffte CDU oder die Scharia-Partei Deutschlands ist jede Stimme fuer die AfD ist eine Stimme fuer unsere Heimat

Comments are closed.