In der südtürkischen Stadt Gaziantep, nicht weit von der syrischen Grenze entfernt, detonierte in der Nacht auf Sonntag während einer Hochzeitsfeier eine Bombe. Ali Yerlikayam, der Gouverneur der Provinz, sprach gegenüber dem TV-Sender CNN-Türk vom Terroranschlag eines Selbstmordattentäters. Derzeit geht man von 30 Toten und 90 bis 100 zum Teil schwer Verletzten aus. Es kam zu chaotischen Szenen, Menschen irrten nur mit ihren Handytaschenlampen über das Schlachtfeld, suchten nach Angehörigen, während andere noch verbluteten ehe die Rettungskräfte eintrafen.

Laut der linken pro-kurdische Oppositionspartrei HDP habe es sich um eine kurdische Hochzeitsfeier gehandelt, der Verdacht die Erdoganregierung habe etwas damit zu tun steht im Raum. Samil Tayyar Abgeordneter der islamfaschistischen Regierungspartei AKP hingegen lenkt das Augenmerk auf den IS. Tayyar ist der AKP-Mann, der nach dem Terroranschlag am Atatürk-Flughafen in Istanbul jenen, die die Entscheidung einer Nachrichtensperre der Regierung kritisierten wünschte, sie mögen auch bei einem Terroranschlag ihr Leben verlieren.

gaziantep5

gaziantep7

gaziantep8

Der letzte Terroranschlag in der Türkei ist erst zwei Tage her. In der Stadt Elazig, nahe der iranischen Grenze, war eine Polizeistation angegriffen worden. Ein Selbstmordattentäter hatte 3 Menschen getötet und rund 200 verletzt. Zu diesem Attentat hatte sich die PKK bekannt.

Die Türkei entwickelt sich immer mehr zu einem Kriegsschauplatz, ein Grund mehr die EU-Beitrittsverhandlungen unverzüglich abzubrechen.

Hier ein weitere Videos der Szene nach dem Anschlag:

» Weitere Fotos bei der Dailymail

image_pdfimage_print

 

107 KOMMENTARE

  1. Die Türkei entwickelt sich immer mehr zu einem Kriegsschauplatz, ein Grund mehr die EU-Beitrittsverhandlungen unverzüglich abzubrechen.

    Sieht Angela Makel mit Sicherheit anders, will sie doch ein „buntes“ Deutschland und Europa. Da kommt jede Menge rote Farbe ins Spiel, das noch erweitert von (siehe Köln) mit roten türkischen Nationallumpen.

    Mehr Offenheit wagen! Oder mit Broder gesagt: „Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht.“ Da ist die von Irren regierte Bunte Republik aber schon um Quanten weiter!

  2. Richtig viel zu erkennen ist
    Da aber nicht.
    Was haben die denn für Handys?
    Wenn die Kurden Asyl in Deutschland beantragen
    wer sargt denn das das auch Kurden sind. Die haben
    In der Regel den Türkischen Pass.
    Auch wenn man Kurden und Türken in der Regel unterscheiden kann, denn Kurden sind meist von der
    Hautfarbe dunkler.Türken sind also von der Hautfarbe heller.

  3. Die Tatsache, dass fast alle Anschläge im In- und Ausland von Moslems verübt werden , darf keinesfalls zu der Schlussfolgerung führen, der Islam hätte damit zu tun.
    Nein, nein, zum tausendsten Mal: Dies sind Einzelfälle!!

  4. Das wird auch zu einem friedlichen Miteinander der 3-4 Millionen Türken und Kurden führe. Es gibt schon massive An und Übergriffe zwischen Erdogananhängern und Gülenfans.
    Jetzt das
    Ich hoffe inständig das es hier bald richtig knallt

  5. Wo werden die…der Islam gehöhrt zu Deutschland – Brüller sein,wenn hier die importierte Hölle ausbricht?

  6. Wer Deutschland und Europa nicht in ein Schlachtfeld verwandeln will, kann nicht ernsthaft die Visafreiheit mit der Türkei anstreben.

    Der Nahe Osten wird hier in all seiner Vielfalt und Buntheit 1:1 importiert.

  7. Es wird immer weiter eskalieren, auch bei uns.

    Reflexartig und mit Wehmut habe ich an die beliebten „Eisbomben“ gedacht, die in den 50er-Jahren so gerne zu Hochzeiten in Deutschland serviert wurden.

    Gestern waren 90 415 Besucher bei PI.

  8. Aus infantiler Rechthaberei und Sadismus das eigene Leben zu opfern, um möglichst viele Unschuldige zu töten und zu verstümmeln, gibt die menschenfeindliche orientalisch-moslemische Mentalität in reinster Form wieder.

    Im Gegensatz zu Deutschland stehen Terroristen aller Seiten im Nahen und Mittleren Osten riesige Mengen an Sprengstoff zu Verfügung. Die Täter von Würzburg und Ansbach hätten sich mit Sicherheit lieber in einem Auto mit mehreren hundert Kilo Sprengstoff inmitten einer Menschenmenge in die Luft gejagt, wenn sie die Möglichkeit dazu gehabt hätten.

    Aber wer weiß, was schon alles an Waffen und Sprengstoffen nach Deutschland geschafft wurde (die Grenzen waren und bleiben ja offen), um womöglich koordiniert an mehreren Orten gleichzeitig massiv zuschlagen zu können.

  9. Welch ein Teufel die deutsche Regierung ist, zeigt sich daran, dass es keine offizielle Reisewarnung für die Türkei gibt. Merkel geht über Leichen, über deutsche Leichen. Wer als deutscher Tourist noch einmal türkischen Boden betritt
    und diesem Regime und dieser Mentalität „Geld bringt“ gehört bestraft.

  10. #9 Marie-Belen (21. Aug 2016 07:37)
    Es wird immer weiter eskalieren, auch bei uns.

    Reflexartig und mit Wehmut habe ich an die beliebten „Eisbomben“ gedacht, die in den 50er-Jahren so gerne zu Hochzeiten in Deutschland serviert wurden.

    Gestern waren 90 415 Besucher bei PI.

    Viel zu wenig wenn man bedenkt was alles los ist.
    Vor allem zu wenig wenn man bedenkt wie viele zu Spitzenzeit hier sind.

    Hier hab ich das Gefühl das es extrem viele Menschen gibt die PI kennen und schätzen, aber kein Interesse haben sich regelmäßig zu Informieren.
    Hoffe die haben genug andere Quellen

  11. Und warum,verdammt nochmal,will man unbedingt die Bunteswehr im Innern einsetzen,wo die doch die Freiheit am Hindukusch verteidigen soll?
    Allahullatrullaaaaaa

  12. Man kann nur hoffen, dass einmal ein ähnlich starker Dickkopf in Berlin regiert, wie Merkel, der dann aber das alles wieder herum dreht und stark wie er ist diese Eindringlinge und FickiFicki Schmarotzer wieder entsorgt.
    Auch ZDF-ARD müssen entsorgt werden. Zur Zeit läuft eine Tränendrüsen-Kampagne mit täglichen Berichten aus Aleppo/Syrien (arme Kinder) um den deutschen Dummies die Muselschwemme schmackhaft zu machen. Die linke BILD verdreht wieder jede Äußerung von Frau Petry in das bad-Gegenteil. BILD hat noch nie informiert sondern schon immer nur Meinung gemacht. Das gekaufte Team BILD-Merkel läuft wie geschmiert. Gekauft ist eben gekauft.

  13. Regt doch keinen auf, an den Stränden sollte sowas passieren, Antalya, Alanya oder wie die auch immer heissen. Nie und nimmer würde ich in ein Land fliegen in dem viele Musels leben. Reicht hier doch schon. Noch zwei Wochen dann geht’s auf die autofreie, kleine kroatische Insel, absolut muselfrei. Aber natürlich hab ich mir schon eine kroatische Sim zugelegt, ich kann nicht anders!

  14. OT
    +eilt+eilt+eilt+eilt+

    SEHR WICHTIGES OT
    ANSCHAUEN!!!

    INHALT:
    Die „geschundenen Kinder von Aleppo“ sind eine Inszenierung derselben Mordbande, die vor ein paar Wochen ein Kind köpfte.

    UNBEDINGT ANSCHAUEN – Vorsicht, dort wird die Köpfung des Kindes nochmal gezeigt, u.U. Überspringen von 4:05 bis 4:55 – UNBDINGT WEITERGEN!

    http://www.liveleak.com/view?i=498_1471623146

    WICHTIG – WEITERGEBEN – WICHTIG

  15. Die Türkei unterstützt eine Sache von der sie selbst massiv bedroht wird: den Islamterror. Irgendwie schizo……

  16. #12 alte Frau (21. Aug 2016 07:43)
    Nicht ein Jeder versteht eine solche Aussage als Ironie oder als einen die Wirklichkeit entlarvenden Sarkasmus.
    Vielleicht sollten man (frau) solche Beiträge, im eigenen Interesse, mit „Ironie On“ und „Off“ markieren.

  17. Zum Glück ist Gülen in den USA und so relativ sicher. Von da aus kann er türkische Opposition machen.

  18. #21 FrankfurterSchueler (21. Aug 2016 07:56)
    Danke für den Hinweis, werde ihn mir zu Herzen nehmen.

  19. Erdogan hat sofort gestgestellt, dass es der IS war. Obwohl diser sich noch nicht zu der Tat bekannt hatte und auch ansonsten zu diesem Zeitpunkt keine gesicherten Erkenntnisse zu Tat und Hergang vorhanden sind. Da es Kurden waren und es zuvor einen kurdischen Anschlag in der Türkei gab, besteht da so ein gewisser Verdacht.
    Erdogan erinnert mich jedenfalls an einen Schulbuben, der auf frischer Tat betroffen, den Finger sofort auf andere zeigt, um den Verdacht von sich zu lenken und die Schuld anderen zuzuschieben.

  20. Ein besonderer Höhepunkt muselmanischer Folklore.
    Weitere muselmanische folkloristische Höhepunkte werden folgen.
    Durch Kanzlerin Merkel auch in Deutschland!

  21. #17 Marie-Belen (21. Aug 2016 07:53)
    #14 katharer (21. Aug 2016 07:49)

    Die Deutschen lernen nur durch Schmerz;

    eigenen Schmerz.

    —–

    Das ist genau das Problem in Deutschland.
    Teilweise auch nachvollziehbar und Selbstschutz um nicht durchzudrehen.

    Die Menschen möchten nicht all das schlechte sehen um noch irgendwie Sorgenfrei leben zu können.

    Das geht dann soweit bis man selber betroffen ist.
    Selbst dann reicht das bei vielen nicht.
    VIELEiele tausend Frauen und Kinder wurden durch die geschenkten Menschen schon sexuell belästigt oder vergewaltigt ?
    Alleine hier müssten doch schon durch Familenangehörige und Freunde ein Faktor 10-20 auftreten und der AFD Stimmen bringen und dazu die Demonstrationen füllen.

    Nichts davon passiert

  22. es ist schon pervers.
    das merkelregime lässt sich von ihrer abschaumpresse dafür feiern,das sie flüchtlinge, die sie selbst durch lakaienschaft zu den us-weltterroristen und sanktionen produziert in deutschland aufnehmen lässt.

    und nicht nach dem „wir schaffen das“ prinzip…
    denn dieses „wir“ gibt es nicht!
    das regime genehmigt sich diätenerhöhungen,während es der bevölkerung eine sauerei nach der anderen aufhalst.
    wo sind die mediengerechten homestorys in dem parlamentarier die „flüchtlinge“aufgenommen haben?

    diese gibt es nicht!
    nichtmal die grünen erklären sich dazu bereit,dem merkelschem“wir schaffen das“dogma echten gehalt zu geben.

    nicht „wir schaffen das“,darf es heissen.
    „ihr habt das zu schaffen“ist die realität.

    schauerlich das der mainstream zu einem mafiösen speichellecker propagandasystem verkommen ist.

    sonst sässen merkel und lakaien längst auf der anklagebank.

  23. Die unglaubliche Lächerlichkeit und Perversität und Scheinheiligkeit (ich finde nicht die geeigneten Ausdrücke für das verrottete EU-Pack) der EU zeigt sich übrigens darin, dass sie das Visaabkommen ausgerechnet wegen der Terrorgesetzgebung der Türkei kippen wollte oder will. So hab ich das jedenfalls von der ersten Sekunde an gesehen. Natürlich ist das Visaabkommen Wahnsinn (der Beitritt der Türkei auch), aber es ist scheinheilig der Türkei hinsichtlich der Behandlung von Terroristen Vorschriften machen zu wollen, so wie Türkei momentan vom Terrorismus zerfetzt wird.
    Es zeigt wieder die ganze Erbärmlichkeit des EU-Packs, der kastrierten Schönwetterpolitiker.

  24. Das grosse Sommer-Psycho-Gesprenge.
    So viel psychische Einzelfälle auf einem Haufen … das kann doch nur ein Zeichen der Klimaerwärmungskatastrophe sein.
    Dafür müssen in Deutschland unbedingt Videospiele verboten und Führerscheine abgenommen werden.

  25. Waidmannsheil und Waidmannsdank!
    Islamisten machen halt gerne BUMM mit vielen Toten!
    Das sind sie ihrem Allah schuldig!

  26. Übrigens niemand kann mir mehr erzählen, dass wir mit unseren kastrierten Schönwetterschwätzer-Politikern (mir fallen jetzt nicht alle Charakterisierungen für diese korrupten Witzfiguren ein) auch noch die Spur einer Chance haben. Letztlich wird auch die AfD da nichts mehr richten können, weil alles 50 Jahre zu spät kommt. Es wird ein Horror über uns kommen, den auch ich mir noch nicht ausmalen kann. Allenfalls mit Ledernacken und Marines ist da noch was zu machen. Wir sind viel zu degeneriert um noch was auszurichten. Es sieht viel ernster aus, als wir hier wahrhaben wollen.

  27. Von euch kein Wort des Beleids oder der Trauer
    waren ja eh nur Scheiss-Moslems, nicht ?
    Selbst Türken welche in der Türkei leben hasst ihr. So wie ihr schreibt.

    Ich kann den ersten zehn Kommentatoren nur sagen, schaut doch erst mal wer das gemacht hat- also abwarten statt immer sofort den Islam dafür verantwortlich zu machen- IS ist eine Terrorbande, normale gemäßigte Muslime sollte man nicht mit denen in einen Topf werfen. Diese Islam- Hetze nervt langsam. Nicht nur Muslime sind schlechte Menschen, auch böse Christen gibt es ( oder solche die so getauft wurden )auch Atheisten sind böse.
    Ihr macht das Spiel mit welches aufgetischt wurde um die Systemveränderung, die neue WO heimlich durchzuführen. Die die euch ausbeuten wollen oder uns agieren so ungestört, weil ihr euch so auf den Islam versteift.

  28. 12 Alvin (21. Aug 2016 07:43)

    Welch ein Teufel die deutsche Regierung ist, zeigt sich daran, dass es keine offizielle Reisewarnung für die Türkei gibt. Merkel geht über Leichen, über deutsche Leichen. Wer als deutscher Tourist noch einmal türkischen Boden betritt
    und diesem Regime und dieser Mentalität „Geld bringt“ gehört bestraft.
    —————————————–

    Machst du laufend,jeden Tag,mit jedem Brötchen das du beim Bäcker kaufst,mit jeder Tüte Milch vom Discounter,mit jeder Stunde die du arbeitest

    DE unterstützt mit Steuergeldern einen der schlimmsten Terrorstaaten ,die Türkei

  29. Erdogan ist der Kriegsexporteur/Kriegstreiber; siehe Syrien, wo er sein Krieg gegen Assad führt, weil er die Alewiten hasst, die wiederum die Moslem Brothers (Erdogans Zwickibussifreunde) nicht ausstehen können, usw. Deshalb ist die Türkei direkt dafür verantwortlich, was in Syrien geschieht, samt Millionen Flüchtlinge u. sonstige Greueltaten am Kriegsschauplatz. Wenn die Türkei nicht so eine geostratigische Lage innehätte, würde man sie längst aus der NATO rauswerfen, schon wegen der Nordzypern Invasion vor 40 Jahren und zu potentiellen Feinden herabstufen.

    Kein Urlaub in dem New Osman Riche!

  30. #34 Joppop (21. Aug 2016 08:33)
    Wenn Erdogan die schuld den IS gibt, dan hat er es (schon wieder) selber getan!
    ++++
    Ist doch Wurscht, wer Schuld hat!
    Es waren in jedem Fall Islamisten!
    Ebenso, wie die Opfer.
    Sozusagend ein innerislamische Angelegenheit, Gott sei Dank diesmal nicht auf deutschem Boden.
    Für Deutschland wäre das Attentat allerdings ein neuer islamischer Hochzeits-Rekord gewesen.
    Aber der vielseitige islamische Folklorewettbewerb geht natürlich weiter!
    International und ganz sicher auch in Deutschland!
    Besonderer Dank an dieser Stelle auch für Frau Merkel!

  31. Die Grünen sind ja der Meinung, wenn die Verfolgung systemkritischer Türken durch Erdogan anhält, werden viele Türken und auch Kurden in Deutschland Asyl beantragen! So als ob es eine Selbstverständlichkeit ist, dass wir bei uns jeden Araber aufzunehmen hätten! Wenn ich das Wort „Toleranz“ schon höre, bekomme ich Magenschmerzen!

  32. Freiheitsfan, trauern irgendwo Moslems, wenn ihre Glaubensbrüder Massaker unter Europäern anrichten?

  33. Der auf die jetzige Türkei zusammengeschrumpfte Kunststaat Osm. Reich konnte nur durch eine starke Führung mit mehr oder weniger Gewalt zusammengehalten werden. Während man die Urethnien wie Pontos und Armenier vertrieb, islamisierte und somit turkassimilierte ist mit der Demokratisierung der Türkei ein ungewollter Nebeneffekt enstanden. Die demographisch stärker werdenden Kurden konnten sich demokratisch sichtbarer machen und Erdowahns Macht gefährden, jetzt -für Erdolfs Kampf dummerweise zu früh- muss er die Macht im Staat gleichschalten und verspielt die historische Chance an die EU Geldtöpfe anzudocken. Mit seinem IS-Erdölplan in Syrien Fuss zufassen, haben seine Partner der USA zwar zugesagt aber versemmelt. Putin ist der bessere Stratege und hat die USA in der Ukraine wie jetzt in Syrien vorgeführt. Der dumme Erdolf hofft mit einem Seitenwechsel sein Grosstürkisches Reich zu sichern. Die Russen werden sich sicher an den Ribbentrop Deal erinnern…und Vorbereitungen planen.Der Herbst wird sehr gefährlich, weil die Finanzwelt immer stärker mit der Gelddruckerei ins wanken gerät…

  34. In Islamien wurde sich gegenseitig schon immer vorzugsweise auf Hochzeiten, Beerdigungen und beim Bückbeten in der Moschee zu Allah gebombt.

    Dem Westen war das vollkommen fremd. Wißt ihr noch, wie aus Afg plötzlich unununterbrochen Moslemgeschrei drang, ISAF und Nato hätten Hochzeiten bombardiert? Plötzlich schien ganz Afghanistan aus Hochzeiten zu bestehen, die von den fiesen „Kreuzfahrern“ geplättet wurden.

    Hier kratzte sich alles verwundert am Kopf, nahm erst mal demütig alle Schuld auf sich (Linke krähten „Militär, igitt, wir haben es schon immer gewußt“), startete umfangreiche Untersuchungen, an deren Ende dann stand, daß sich die Ghule selbst gesprengt hatten. Es aber erst mal den dummen Kuffar anlasteten, die das aus Schreck und Schuld erst mal nichts ausschlossen.

    Bah!

    Übrigens schießen sich Kurden aus der Türkei gerade in Deutschland über den Haufen: „Rapperkrieg“ ist das übliche innerkurdische Geballer. „Xatar“ ist der kurdische Kuffnuck Giwar Hajabi; „KC-Rebell“ ist der kurdische Kuffnuk Hüseyin Köksecen.

    Ekelhafte Leute.

    http://www.bild.de/regional/koeln/rapper/festnahme-nach-schiesserei-in-koelner-city-47398302.bild.html

  35. #19 Freidenker (21. Aug 2016 07:55)

    Die Türkei unterstützt eine Sache von der sie selbst massiv bedroht wird: den Islamterror. Irgendwie schizo……

    Und wie ist es im Merkel Land. Diese naive Frau holt Menschen ins Land von der wir massiv an die Wand geschoben werden. Scheinbar geht es nicht um die Vertretung der Mitbürger, sondern nur ums eigene Ego der Eliten.

  36. #36 Freiheitsfan (21. Aug 2016 08:43)

    Von euch kein Wort des Beleids oder der Trauer
    waren ja eh nur Scheiss-Moslems, nicht ?
    Selbst Türken welche in der Türkei leben hasst ihr. So wie ihr schreibt.

    Moslems trauern auch nicht, wenn Christen oder Atheisten getötet werden.

    Was mich betrifft, so hasse ich keine Türken. Aber besonders beliebt machen sie sich mit ihrer stets fordernden, aggressiven, gewalttätigen, christen- bzw. deutschfeindlichen Verhaltensweisen auch nicht bei mir.

  37. #16 Marie-Belen (21. Aug 2016 07:53)

    #14 katharer (21. Aug 2016 07:49)

    Die Deutschen lernen nur durch Schmerz;

    eigenen Schmerz.“

    Sie meinen der Staat lässt die tägliche Gewalt gegen uns zu und fördert sie, weil er uns befreien will?

    Gemeinhin wird Terror zur Einschüchterung verwendet, denn er hinterlässt traumatisierte und verängstigte Menschen.

    Durch zugefügten Schmerz und Angst vor Schmerzen wird kein Lernprozess in Gang gesetzt, sondern eine Programmierung.Angst ist das Gegenteil von Freiheit.

  38. Zu vermuten ist, dass hinter dem Anschlag der türkische Geheimdienst steckt, damit der türkische Staat einen Vorwand hat, den Krieg gegen die Kurden zu intensivieren.

  39. @ #36 Freiheitsfan (21. Aug 2016 08:43)

    Ich kann den ersten zehn Kommentatoren nur sagen, schaut doch erst mal wer das gemacht hat- also abwarten statt immer sofort den Islam dafür verantwortlich zu machen- IS ist eine Terrorbande, normale gemäßigte Muslime sollte man nicht mit denen in einen Topf werfen. Diese Islam- Hetze nervt langsam. Nicht nur Muslime sind schlechte Menschen, auch böse Christen gibt es ( oder solche die so getauft wurden )auch Atheisten sind böse.
    —————–

    Gööhnau, gemäßigte ….

    der gemäßigte Räuber, der gemäßigte Einbrecher, Schläger, Säufer, türkische Innenstadtautorennenfahrer, arabischer Drogen- und Nuttenclan, alles gemäßigt.

    Erdogan hat doch schon gesagt, der IS wars. Der IS gehört dem Islam an. Sind also Moslems.

    Interessanterweise kannst du Kritik und Hetze nicht unterscheiden. Ein klassisches Merkmal von Linksfaschisten und Antifa.

    Das mit dem Topf ist eine gute Idee, werfe ich dich dort mit hinein. Auf das sie Suppe „bunt“ werde.

  40. #13 katharer (21. Aug 2016 07:49)
    Gestern waren 90 415 Besucher bei PI.

    Hier hab ich das Gefühl das es extrem viele Menschen gibt die PI kennen und schätzen, aber kein Interesse haben sich regelmäßig zu Informieren.
    Hoffe die haben genug andere Quellen.

    Nein sie haben keine anderen Quellen.
    PI ist super aber es kann nur über das Internet empfangen werden.
    PI und wir hier müssen einen anderen Weg finden um sie zu informieren.
    und zwar über wöchentliche Flyer.!!
    dabei sollten uns unbedingt helfen: alle PI
    Gruppen, Pro Partei, AfD und alle in unserem Sinne Vereinigungen.
    Kewil sollte sich etwas tragfähiges ausdenken.
    Selbstverständlich müssen wir (PI Leser) uns an den Kosten beteiligen bzw. übernehmen.

  41. #36 Freiheitsfan (21. Aug 2016 08:43)
    Von euch kein Wort des Beleids oder der Trauer
    waren ja eh nur Scheiss-Moslems, nicht ?
    Selbst Türken welche in der Türkei leben hasst ihr. So wie ihr schreibt.
    Ich kann den ersten zehn Kommentatoren nur sagen, schaut doch erst mal wer das gemacht hat- also abwarten statt immer sofort den Islam dafür verantwortlich zu machen- IS ist eine Terrorbande, normale gemäßigte Muslime sollte man nicht mit denen in einen Topf werfen. Diese Islam- Hetze nervt langsam. Nicht nur Muslime sind schlechte Menschen, auch böse Christen gibt es ( oder solche die so getauft wurden )auch Atheisten sind böse.
    Ihr macht das Spiel mit welches aufgetischt wurde um die Systemveränderung, die neue WO heimlich durchzuführen. Die die euch ausbeuten wollen oder uns agieren so ungestört, weil ihr euch so auf den Islam versteift.

    ——

    Falls Sie das noch nicht mitbekommen haben.
    Der IS setzt 1:1 um was schon Mohamed getan und als Anweisung an seine Anhänger hinterlassen hat.
    Hass auf ungläubige, abweichler, andersdenkende. Schon Mohammed hat vorgelebt und angewiesen das es nur Unterwerfung , Vertreibung oder den Tot gibt. Das mit dem Ziel die Weltherrschaft zu erlangen.
    Sie sprechen ja selber von gemäßigten Muslimen.
    Was bedeutet denn gemäßigt ? Gemäßigt bedeutet in seiner Art nicht so streng. Nicht so extrem etc.
    Damit geben Sie ja selber zu das man gemäßigt sein muss um den barbarischen und tötlichen nicht auszuleben. Anders gesagt. Wer dem Wort Allahs , dem Koran folgt, der wird radikal wie IS , Muslimbrüder , Boko Haram und Hunderten anderen Gruppierungen.
    Würden Sie im Umkehrschluss gemäßigte Nationalsozialisten akzeptieren?
    Sie haben natürlich recht. Es gibt christliche , Jüdische , Atheistische Terroristen und Mörder. Ebenso wird und wurde im Namen der Christenheit gemordet und erobert

    Bleiben wir aber beim Christentum und dem Islam
    Wir können gerne ein Spiel spielen.
    Ich nenne Ihnen Terrorakte oder Verbrechen die im Namen des Christentums verübt wurden. Sie zeigen mir auf wo im neuem Testament und im Keben Jesu die Rechtfertigung zu finden ist.
    Sie nennen mir mir Terrorakte oder unmenschliches aus dem Islam und ich zeige die Stellen aus dem Koran , bzw. Hadithen ( leben und wirken des Propheren auf der das Rechtfertigt. Gerne auch die Anweisung aus der Sharia

    Ob Sie nun Schwule und Lesben an Kränen aufhängen, Vergewaltigte Frauen als Ehebrecherinnen steinigen, Gefangene Köpfen , weibliche Gefangene als Sexsklavinnen nehmen usw. All das wurde von Mohammed persöhnlich angeordnet und legitimiert . Mohammeds Wort , taten und leben gelten bis heute als unfehlbar und Vorbild
    Die , wie Sie sagen, gemäßigten Muslime praktizieren dieses nicht . Verabscheuen dieses mit Sicherheit auch
    Trotzdem folgen Sie einen Menschen der all das getan und vorgeschrieben hat und folgen einer Religion die dieses auch heute noch in über 50 Ländern praktiziert.
    Das ist nichts anderes als wenn wir in einer Nationalsozialistischen Gesellschaft leben und sagen würden ich folge dem Führer. Auch wenn ich verabscheue was er an Verbrechen an die Menschlichkeit verübt

    Und ja, Sie haben recht. Ich spreche für mich und bin sicher das viele hier so denken.
    Ich trauere nicht um die Opfer innerhalb des Islams. Ich trauere nicht, weil Sie dem Islam folgen und das Böse was Ihn ausmacht nicht bekämpfen.
    Die Ausrede das es vieles tolles im Islam gibt lasse ich nicht gelten. Ebenso wie ich es für den Nationalsozialismus nicht gelten lasse
    Ich lasse es erst dann gelten wenn all das üble bekämpft wird
    Das hat bei den Nazis nicht stattgefunden und auch nicht im Islam
    Anders als 36-45 kann man sich heute Informieren
    Daher kann ich Menschen wie Sie nicht verstehen die den Islam in Schutz nehmen.
    Machen Sie das auch bei den Nationalsozialisten?
    Es war ja gar nicht alles so schlimm? Hitler hat vieles gutes gemacht ?
    Warum machen Sie das bei dem Islam?

    Unfassbar für mich. Etwas das ich nie begreifen werde

  42. @36 freiheitsfan

    Eins noch .
    Sie sprechen von einer neuen Weltordnung die es zu bekämpfen gilt.
    Ja da haben Sie recht.
    Momentan kämpfen diverse Strömungen um die Weltherrschaft
    Ein der tötlichsten ist der Islam
    Dieser hat Hunderttausende Fanatische Kämpfer im Land
    1000 davon sind schon als aktive Kämpfer beim IS
    Hunderte zurück die werden als Vorbild und Hrldrn gefeiert
    Ebenso die Hunderten getöteten

  43. #36 Freiheitsfan (21. Aug 2016 08:43)

    Ich habe nichts gegen Türken, solange sie in der Türkei sind.
    Die bei uns lebenden fallen durch Herrenmenschentum, Frechheit und Unverschämtheit auf. Ausserdem ist die Mehrheit hier „integrationsresistent“. Die unsympathischsten Migranten, die zu uns gekommen sind (auf Druck der USA).

  44. Kenne ein junges Paar knapp über 30, die gerade glücklich aus Side zurück kamen.
    Alles super dort.
    Sie wählen wahrscheinlich auch grün.

    Was mich betrifft, ich war in den 80ern immer schon sauer, dass dieses ganze Sichselbstverbrennen der Kurden usw. immer auf deutschem Boden stattfand.
    Inzwischen habe ich Türken und Kurden kennen gelernt und weiß, dass sie größtenteils krank sind.
    Die Moslems mit ihrem Chip im Kopf, die sich und andere töten, um ihrem „Gott“ zu gefallen und die Kurden mit ihrem Kampfgeist, weil sie immer die Opfer waren; sie haben oft Depressionen und lieben den Sozialismus.
    Ich bin immer noch nicht dafür, dass das Gemetzel auf unserem Boden stattfindet.
    Solange es dort vor Ort bleiben würde, wäre es mir fast egal, was sie da an teuflischer Folklore veranstalten, aber es schwappt eben schon seit Jahrzehnten auch nach D.
    Der Bosporus ist die Grenze zwischen Europa und Asien. Und dabei muss es auch bleiben.
    Tükei in die EU? NO WAY!
    Und die EU muss man in eine EWG zurückführen.

  45. #57 katharer ,

    wie kommt es, dass man ISIS Söldner aus der gesamten Welt zusammentrommeln muss. Müssten die moslemischen Syrer nicht alle ISIS sein? Müsste nicht die gesamte Region dort ISIS sein? Einfach alle, abzüglich der Christen und Schiiten?

    Der Automatismus, den sie anführen ist doch überhaupt nicht zu belegen.

    Selbst wenn sich AkaidaISISBokoHaram aus den islamischen Texten ableiten lassen, dann tun das offensichtlich nicht alle Moslems.

    Durch den Chilcot Report wurde öffentlich, dass die USA (gegen vereinzelte Kritik aus Großbritannien) im Irak just die Banden schufen, die später ISIS bildeten. ISIS Anführer kamen nachweislich aus den Lagern die die USA im Irak unterhälen.Sie wurden entlassen, als man sie benutzen konnte um z.B. Ghadafi zu stürzen und nun halt Assad.

    Die Waffenlieferungen an Terrororganisationen wurden bereits in der Affäre um den US Botschafter Christopher Stevens / Bengasi, öffentlich.

    Derlei Informationen kann man doch unmöglich verdrängen, auch wenn man den Islam nicht für eine Religion des Friedens hält und sich ein islamfreies Europa wünscht.

  46. Kurden: das war Erdowahn!
    Erdowahn: das war der Islamische Staat!

    Ja und worin liegt da jetzt der Unterschied?
    :mrgreen:

  47. Bombenhochzeit! Würd ich mal meinen!
    Meine Trauer hält sich genau wie Freude in beschaulichen Grenzen….warum nur?
    Irgendwie gehts mir am Allerwertesten vorbei.
    Dennoch mache ich mir so meine Gedanken, wie die IS ausgerechnet auf dieses Paar/Feier kam?

    Gehen die etwa auf den Standesämtern die Aufgebote lesen?

  48. In der Türkei von heute: Ton, Steine, Scherben.

    Wir lieben die Türkei mit all ihren Problemen. Warze nur ab, das wird dort noch richtig rauschen. Am Ende muss die Nato gegen Claudia`s Lieblingstyrann, den sie mit all seinen Problemen liebt, antreten. Dann wird Eva Fatima Roth ganz, ganz böse werden, weil die Nazi-Nato den Faschismus bekämpft.

    Wasn nu, Claudi? Du behauptest doch immer, gegen Faschismus zu kämpfen? Jetze also doch pro Faschismus?
    Claudia spielt, sie sei eine Ziege und hält Erdi den Arsch hin. Der fellt (haha, Wortspiel) auf diese rein. Am Ende hat er `ne Warze am Dödel und sie trägt eine Burka, die sie mit all ihren Problemen liebt.

  49. #3 speedy666 Türken sind also von der Hautfarbe heller.

    Vielleicht heller, weil Nachfahren von Janitscharen?!

    Janitschare = „Knabenlese“, also Raub und Versklavung von Kindern u.a. aus dem Balkan und Mißbrauch für mörderisch-dschihadistische Expansion.

  50. #36 Freiheitsfan
    IS ist eine Terrorbande, normale gemäßigte Muslime sollte man nicht mit denen in einen Topf werfen.

    Alle Muslime verehren den Terroristen und Faschisten Mohammed als Vorbild.
    Die werfen sich also selbst in einen Topf.
    Was hälst Du von Personen, die einen Terroristen und Faschisten als Vorbild verehren?

    Beileid…?
    Du kannst gerne Dein Beileid ausdrücken aber höre auf anderen vorzuschreiben, was sie zu denken oder sagen haben. Das ist Meinungsterror.

    Wo bleibt Dein Bemühen, die dahinterliegenden Strukturen zu erkennen, damit genau so etwas eben nicht mehr passiert?
    Also Beileid für die zukünftigen Opfer.
    Oder mißbrauchst Du Deine Forderungung nach „Beileid“, damit die Ursachen nicht aufgedeckt werden? Damit unterstütz Du den zukünftigen Terror.

  51. Das schlimme ist: Türken wünschen Kurden den Tod und Kurden wünschen Türken den Tod! Natürlich nicht die Vorzeige-Auswahl „Repräsentanten“, die uns in den Verdummungstalkshows vorgeführt werden (Die labern immer nur von Teilhabe, Integration und dass wir Deutsche offener und zugänglicher sein müssen) sondern die Fußtruppen hier in den Städten. Hab mal so ein Grüppchen miterleben müssen, als sie unterwegs waren zu ’ner Demo hier: Fanatische Hass-Fratzen, testosteron-gestählte Körper, Kopftottreter-Frisuren, Machogehabe ohne Ende, Ausrufe wie „Die Türken-Bastarde machen wir platt!“ usw.
    Genauso wie ein Teil der Türken das sicher gut findet („denn es traf ja Kurden!“)- und genau diese Stellvertreterkriege holen Merkel, DeMaizere, Gabriel, Trittin und Roth im großen Stile nach Deutschland seit Jahren. Die Kosten der angeblichen „Eindämmungsmaßnahmen“ dieser Pest gehen ausschliesslich zu Lasten des deutschen Steuerzahlers. Anstatt endlich die Grenzen zu schließen lassen sie weiterhin Konfliktpotential hinein. Für September befürchte ich viele Tote auch hier in Deutschland.

  52. # 68 Apusapus
    Das eine schließt das andere nicht aus.
    Sie haben mehrere Themen/ Thesen zusammengebracht.
    Ich versuche die mal zu filtern und aufzudröseln.
    Fang mal hinten an.
    Wer sagt hier das die USA/CIA/ Waffenlobiisten oder andere an der derzeitigen Situation nichts zu tun haben?
    In diesem Forum kaum einer. Ich schon mal gar nicht.

    Die derzeitige Entwicklung ist zu weiten Teilen von Drahtziehern verursacht.
    Welche Beweggründe man hat, wer es ist, ob es Pläne gab die komplett falsch laufen oder einfach nur ein Irrer Bush Wild West spielen wollte ?
    Darüber gibt es diverse Spekulationen die Begründbar und nachvollziebar sind.
    Etwas das hier im Forum immer angeprangert wird
    Was hat die Linke Gutmenschen und “ konservativen“ Gutmenschen gejubelt als der arabische Frühling kam.
    Was wurde medial von Demokratie in diesen Ländern geträumt.
    Hier im Forum war man sich klar das nichts davon eintreten wird und anstatt der säkulären Diktaturen Islamische Diktaturen kommen werden
    Islsmische Diktaturen die zuerst einmal unter den Islamischen Richtungen Krieg verursachen und dann zu einer nöch stärkeren und härteren Diktatur kommt.,Während und Sadamm und Assad alle Volksgruppen friedlich miteinander leben konnten , so kann in einem Islamischen Land nur der Islam vorherrschen und hier in der Regel nur eine Glaubensrichtung.
    Alles andere muss sich unterwerfen , fliehen oder Sterben.
    Das hat nichts mit irgendwelchen USA gesteuerten Aktionen zu tun, sondern ist im Islsm tief verwurzelt und vom Anbeginn der Gewalttätigen und durch Eroberung geprägtem Islam geschuldet.
    Das was die Fundamentalistischen IS, Boko Haram, Khaida usw machen war vom ersten Tage an im Islam üblich und ist durch die Schriften legitimiert
    Da geschah schon als Komumbus Amerika entdeckte.
    Mit der gleichen Härte und Brutalität.

    2. warum müssen aus aller Welt IS Kämpfer nach Syrien
    Ich hatte es ausführlich geschrieben., Um Kriege zu führen braucht man Kämpfer und am besten freiwillig.
    Bzw. Zwangsverpglichtete die hinter der Ideologie stehen.
    Auch im Nationalsozialismus waren nicht alle für die Judenvernichtung, Ermordung Behinderter, Homosexueller etc.
    Trotzdem haben viele gekämpft. Als überzeugte Nazis die alles wussten oder als welche die an die Ideologie glaubten oder einfach nur Patrioten waren
    Auch die Daheimgebliebenen haben die Ideoligie bekämpft
    Diese Ideologie hat vieles sehr gute hervorgebracht. Arbeitsrecht, Mieterschutz usw usw. Dinge die heute noch gelten und eher den sozialisten zugeschrieben werden . Daher findet zurecht ja auch eine Diskussion statt das die Nazionalsozialisten ja sozialisten waren.
    Ist ein andres Thema.
    Das Grundübel des Nationalsozialismus ist die komplette Idologie.
    Eine Ideologie die einen Führerkult betreibt. Die einen kompromismislosen Gehorsam einforder, die sich nicht Nationalsozialisten überlegen fühlt und alles ausmerzen möchte das nicht der Ideologie folgt.
    Zudem die ganze Welt erobern möchte
    Das kannst Du 1:1 mit dem Islam Spiegel
    Das hat nichts mit dem Cia oder den USA zu tun, sondern ist elementarer Bestandteil seit Gründung der Islamischen Ideologie

    So wie der Nationalsozialismus mit allen Mitteln bekämpft werden musste , so muss auch der Islam bekämpft werden
    Einen gemäßigten Nationalsozialismus darf man ebensowenig Tolerieren.

    Interessanterweise kämpfen diejenigen die den Nationalsozialismus mit aller Macht bekämpfen dafür das die Muslime hier frei wirken können.
    Wer aufklärt wie gefährlich der Islam ist wird Nazi genannt

  53. Verbesserung zu Post 75

    Auch die Daheimgebliebenen haben die Ideoligie bekämpft


    Soll heißen für die Ideologie gekämpft
    Bzw nicht bekämpft

  54. Kommentar vom Focus:

    Es war eine kurdische Hochzeitsgesellschaft,

    von Nanu Hingiv

    das hätte man im Beitrag ruhig erwähnen können. Seit dem Anschlag beruhigen türkische Medien die Bevölkerung, dass es ja nur Kurden seien, die betroffen sind, also keine Sorge. Mit der türkischen Fahne umhangene Erdogananhänger hinderten später Angehörige der Opfer daran, zur Blutspende in die Krankenhäuser zu gelangen. Auch interessant: Die pro-kurdische HDP hatte in der Stadt, in der der Anschlag verübte wurde, bei den Wahlen 10,5 % der Stimmen bekommen, in dem Bezirk aber, wo die Bombe gezündet wurde, 56,5 %. Twitter wurde gedrosselt, eine Informationssperre verhängt. Warum gab es keine Infosperre betreffend den Putschversuch von vor 5 Wochen? Und warum sitzt kein einziger Dschihadist in der IS-Hochburg Türkei im Gefängnis?

  55. Erdogan: „Es war ein Kind!“
    Immer diese hochkriminellen Kinder aber auch!
    Ist das in euerer Verwandtschaft auch immer so: Wenn man eine Sippschaft nicht leiden kann, „opfert“ man ein Kind, zieht ihm ein Sprengstoffgürtel an und schickt es zur dortigen Hochzeit!
    Als nächstes erfahren wir noch, welche Rolle die selbsternannten Rapper Xatar, Haftbefehl, KC Rebell und Farid Bang dabei spielen.

  56. Bombenstimmung bei denen, die bis 2023 die EU wollen..
    Selbst die Stühle sind „verschleiert“…
    Mindestens 51 Tote in der Türkei
    Erdogan: Es war ein Kinder-Selbstmord-Anschlag!

    http://www.blick.ch/news/ausland/augenzeugen-sprechen-von-mehreren-toten-bomben-explosion-im-tuerkischen-gaziantep-id5401504.html
    Also nicht auf Gutmenschen Propaganda wegen Kindern in deren Bürgerkriegen hereinfallen, die Seuche ISlam befällt eben alles!
    Wer jetzt nicht AfD wählt, unterstützt den Untergang! „Regierung rät zur Vorbereitung auf bewaffneten Angriff „Die Bevölkerung wird angehalten, einen individuellen Vorrat an Lebensmitteln von 10 Tagen vorzuhalten“, heißt es in der „Konzeption zivile Verteidigung“, die am kommenden Mittwoch vom Kabinett beschlossen werden soll.
    Petry will Waffen für Bürger (Letzte Woche), während der CDU Oberterrorist Maziere überall die Gesichtserkennung einführen will, was jeden Sprenggläubigen natüüüürlich sofort von seinem Vorhaben abhalten wird!……

  57. @ 57 Katharer

    Bleiben wir aber beim Christentum und dem Islam
    Wir können gerne ein Spiel spielen.
    Ich nenne Ihnen Terrorakte oder Verbrechen die im Namen des Christentums verübt wurden. Sie zeigen mir auf wo im neuem Testament und im Keben Jesu die Rechtfertigung zu finden ist.
    Sie nennen mir mir Terrorakte oder unmenschliches aus dem Islam und ich zeige die Stellen aus dem Koran , bzw. Hadithen ( leben und wirken des Propheren auf der das Rechtfertigt. Gerne auch die Anweisung aus der Sharia

    Ob Sie nun Schwule und Lesben an Kränen aufhängen, Vergewaltigte Frauen als Ehebrecherinnen steinigen, Gefangene Köpfen , weibliche Gefangene als Sexsklavinnen nehmen usw. All das wurde von Mohammed persöhnlich angeordnet und legitimiert . Mohammeds Wort , taten und leben gelten bis heute als unfehlbar und Vorbild
    Die , wie Sie sagen, gemäßigten Muslime praktizieren dieses nicht . Verabscheuen dieses mit Sicherheit auch
    Trotzdem folgen Sie einen Menschen der all das getan und vorgeschrieben hat und folgen einer Religion die dieses auch heute noch in über 50 Ländern praktiziert.
    Das ist nichts anderes als wenn wir in einer Nationalsozialistischen Gesellschaft leben und sagen würden ich folge dem Führer. Auch wenn ich verabscheue was er an Verbrechen an die Menschlichkeit verübt.
    ……….

    Die Ausrede das es vieles tolles im Islam gibt lasse ich nicht gelten. Ebenso wie ich es für den Nationalsozialismus nicht gelten lasse
    Ich lasse es erst dann gelten wenn all das üble bekämpft wird
    Das hat bei den Nazis nicht stattgefunden und auch nicht im Islam
    Anders als 36-45 kann man sich heute Informieren

    …..Es war ja gar nicht alles so schlimm? Hitler hat vieles gutes gemacht ?
    Warum machen Sie das bei dem Islam?

    Unfassbar für mich. Etwas das ich nie begreifen werde

    Hallo,
    Ihr Kommentar hat mich etwas nachdenklich gestimmt. Ich gebe Ihnen in allem recht, ich gebe zu ich kenne weder die Bibel sehr gut noch den Koran, dass es im Letzterem mehr Stellen gibt welche zu Mord und Gewalt aufrufen, glaube ich schon. Dass die Christen im 17 JHD viele Länder eroberten und die Einheimischen zwangen sich zu taufen und ihre Religionen verboten haben, ist aber auch wahr.

    Es verwundert mich hier welche zu lesen, die den Nationalsozialismus genauso verabscheuen wie den radikalen- reaktionären Islam, beides auf eine Stufe stellen, ich glaube viele sehen das hier anders. Ich selbst habe dazu eine geteilte Meinung, finde es gab sicher auch gutes was die Nazis eingeführt haben und sehe auch die Hintergründe. Aber verharmlosen sollte man die NS- Zeit sicher nicht, aber sicher auch nicht immer wieder aufkochen und den Deutschen immer vorhalten. Denn Massenmörder gab es in genug anderen Ländern auch.
    Dass sie mit Muslimen an sich Probleme haben, weil sie blind einen Massenmörder verehren, das kann ich sehr gut nachvollziehen, ich war auch nicht besser. Aber sollten wir nicht auch mal sehen, dass man mit Beleidigungen und Abscheu diese nicht ändern wird können ?
    Und wie gehen sie privat mit Muslimen um – gehen sie auf die andere Straßenseite wenn einer ihnen entgegenkommt ? Wir müssen doch auch irgendwie mit ihnen zusammen auskommen.
    In vielen Städten sind sie in der Mehrheit und wir in der Minderheit. Ich kenne einige Frauen die sehr freundlich sind, sie sind oft viel freundlicher als so manche deutschen Frauen. Haben mehr Benehmen, meist die die mit Kopftüchern rumlaufen. Ja, sie richten ihr Leben an einen Mörder, aber ich sehe darüber in letzter Zeit hinweg, weil sie dennoch nett sind zu mir. Es soll auch ganz modern eingestellte Muslime geben, welche den Koran gerne neu ausgelegt sehen würden. Welche sich wenig um die Regeln/Gebote scheren.
    Und ja es gibt auch ganz unerzogene, freche Muslime hier, die auf Deutsche spucken, aber die gibt es auch bei Nichtmuslimen z.B. bei Russen, Rumänen. Wie meinen Sie sollen wir mit den Netten unter den Muslimen sei es strenge oder sehr moderne umgehen ??? Ihnen mit Abscheu begegnen ? : ) Stelle ich mir anstrengend vor, wäre sicher eine Möglichkeit, aber ich sehe es jetzt eher so, dass es kleine Kinder sind, welche noch viel lernen müssen. Kinder verabscheue ich auch nicht nur weil sie noch vieles Lernen müssen.

  58. 61 Allahu Kackbar (21. Aug 2016 10:55)

    #36 Freiheitsfan (21. Aug 2016 08:43)

    Ich habe nichts gegen Türken, solange sie in der Türkei sind.
    Die bei uns lebenden fallen durch Herrenmenschentum, Frechheit und Unverschämtheit auf. Ausserdem ist die Mehrheit hier „integrationsresistent“. Die unsympathischsten Migranten, die zu uns gekommen sind (auf Druck der USA).
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das mag sein. Aber es gibt doch auch genug Fortschrittliche darunter hier in DE, diese Gülen- Türken. Wenn ich mir Cem Özdemir ansehe, sehe ich das alles nicht was sie beschreiben. Also sie können sich anpassen.
    Aber sicher es gibt genug die es selbst nach 40 Jahren nicht taten. Das hat sicher viel mit dem Glauben zu tun. Ich wünschte mir auch es würde von ihnen endlich mehr hinterfragt, anscheinend werden wir sie aber nicht mehr los und wenn sie in ein islamisches Land gingen, würden sie dort auch nicht geheilt von ihrer Religion. Wir müssen aber nicht sie die sich integrieren außer Acht lassen. Aber ich kenne leider auch fast nur diese Sorte die sie beschrieben haben. Wobei die Frauen meistens sehr nett sind zu mir.

  59. 73 Synkope (21. Aug 2016 13:15)

    #36 Freiheitsfan
    IS ist eine Terrorbande, normale gemäßigte Muslime sollte man nicht mit denen in einen Topf werfen.

    Alle Muslime verehren den Terroristen und Faschisten Mohammed als Vorbild.
    Die werfen sich also selbst in einen Topf.
    Was hälst Du von Personen, die einen Terroristen und Faschisten als Vorbild verehren?

    Beileid…?
    Du kannst gerne Dein Beileid ausdrücken aber höre auf anderen vorzuschreiben, was sie zu denken oder sagen haben. Das ist Meinungsterror.

    Wo bleibt Dein Bemühen, die dahinterliegenden Strukturen zu erkennen, damit genau so etwas eben nicht mehr passiert?
    Also Beileid für die zukünftigen Opfer.
    Oder mißbrauchst Du Deine Forderungung nach „Beileid“, damit die Ursachen nicht aufgedeckt werden? Damit unterstütz Du den zukünftigen Terror.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Hmh ja, da hast Du recht, dass ich mich mit den Hintergründen- was im Koran steht, wie das zu vereinbaren sein soll mit unseren Werten, nicht genug beschäftigt habe. Aber eines sehe ich, bevor die radikale- reaktionäre Strömung, mit Terroranschlägen anfing sich auszubreiten, war es doch lange Zeit ruhiger geworden, erst durch diese reaktionäre Bewegung entstand wieder so viel Hass und Tote. Die Türkei war auf dem Weg ein modernes, freies, Land zu werden. Leider ist es nun vorbei. Also ich glaube es gibt Muslime die den Koran hinterfragen und die auch alles etwas harmloser ausgelebt sehen wollen, die den IS hassen.
    Auch wenn du recht hast, dass sie alle einen Faschisten verehren, die Welt dreht sich weiter.
    Im Park sitze ich mit Muslimen zusammen (nur Frauen ) keine tut mir etwas, sie töten keinen, sie wollen selbst nur ihre Ruhe und keinen Krieg. Wir reden nicht viel miteinander, manchmal möchte man nur die Natur genießen oder seine Kinder.
    Nein, Synkope, ich will sicher nichts vertuschen, aber vielleicht ist es ja so, dass
    viele Muslime den Koran falsch sehen- sie das Böse- Mohammed verdrängen.

  60. @ Freiheitsfan
    Haben Sie sich einmal mit der Gülenbewegung beschäftigt?
    Das diese von Erdogan verfolgt wird bedeutet nicht das diese liberal ist.
    Gülen hat Jahrelang Seite an Seite gekämpft und im Kampf um die Macht trennten
    Gülen legt Wert auf Bildung und betreibt Weltweit Schulen bzw. Nachhilfe Schulen
    Dort wird allerdings auch extrem konservatives, fundamentalistisches Gedankengut gelehrt. Die Gülenbewegung wird als Sektenähnlich beschrieben mit Fanstischen Anhängern
    Es wird nach Geschlechtern getrennt unterrichtet. Frauen dürfen Männern nicht die Hand geben etc.
    So sagte eine Sektenbeauftragte das die Gülenbewegung die Ideologie eines Abgeschotteten Islams verfolgt und zu tiefst Demokratiefeindlich ist.

    Wenn Sie sich wirklich mit dem Thema beschäftigen wollen, dann schicke ich Ihnen gerne mehrere Berichte deutscher Sender, Mainstream Medien usw

    Gülen sagte so schön : mit der Gedult einer Spinne legen wir unsere Netze bis die Menschen sich darin verfangen

    Jede Menge Bericht bzw. Sammlungen dieser Pressemitteilungen finden Sie auch bei PI
    Alternativ auch PI News und Gülen googeln
    Da finden Sie Dutzende Links zu seriöse Medien und Presseberichten

    Zu Özdemir noch eins gesagt. Özdemir ist durch und durch Türke
    Zumindest was seine Einstellung zu den Kurden angeht
    So hat er einen kurdischen Moscheeverein nebst einem Kulturverein aus seinem prvaten Mehrfamilienhaus geklagt. Komisch , in seinen 4 Wänden fühlt er sich gestört und fordert Toleranz.

    Mit Verlaub, Sie hinterlassen mir den Eindruck ansatzweise keine Ahnung zu haben.
    Hierzu kann ich Ihnen 2 Empfehlungen geben
    Suchen Sie mal den Bericht vom Innenministerium von 2011 von Schäuble heraus der sich mit dem Islam in Deutschland beschäftigt.
    45 % der Muslime in Deutschland können mit den Werten unseres Grundgesetzes nichts anfangen und möchten nach islamischen Werten Leben. Das dürften 2016 noch mehr sein und in Summe 2011 ca. 2-2,5 Millionen
    25% der Muslime würden bereit sein dieses mit Gewalt durchzusetzen

    15-20% der Türken in Deurschland sind Aleviten. Die sind mehrheitlich gut Integriert. Haben auch aus Überzeugung die deutsche Staatsangehörigkeit
    Unsere Werte inkl. Frauenbild passen gut in deren Denke.
    Dafür werden die in der Türkei gnadenlos verfolgt was auch in Deutschland passiert
    Reden Sie mal mit Aleviten
    Wenn Sie deren Vertrauen haben berichten die
    Mir haben 2 Aleviten vor 20 Jahren die Augen geöffnet

  61. @ Freiheitsfan
    Vorab gesagt : vielen Dank für die ausführliche Antwort auf der Sie auf mein Geschriebenes Antworten sachlich und respektvoll eingehen.
    Dafür meinen Respekt.

    Einiges hab ich vorher ja schon geschrieben
    In Kürze noch 2 Dinge
    Sie haben geschrieben das im Christentum auch der Glaube mit dem Schwert verbreitet wird.
    Eine der gängigsten Gleichstellungen zwischen dem was im Christentum und Islam passiert/e

    Das mit einem eklatanten Unterschied
    Im Christentum wurde der Glaube Jahrhunderte nach Gründung mißbraucht
    Nirgendwo wird man im Leben Jesu Worte finden die das befehlen oder gut heißen würden
    Der Islam wurde vom ersten Tag an mit dem Schwert verbreitet.
    Das vom Propheten

    Denke der Unterschied sollte klar sein

    2. hier lesen Tag 100.000 Menschen mit
    Hunderte schreiben täglich
    Ich kenne 2 Persöhnlich andere fallen regelmäßig auf
    Von den Texten her würde ich die wenigsten in der Nazizene einordnen. Wenige bei der Npd
    Die meisten sind wie ich. Menschen die erkannt haben wie gefährlich der Islam ist
    3. ja es gibt liberale Muslimvereine in Deutschland . Die verbreiten einen aufgeklärten Islam
    Leider werden diese von den großen und Erzlonservativen wie Ditip , ZDM , Ahmadiyya unterdrückt und finden in der Öffentlichkeit nicht statt
    Auch der Staat spricht hauptsächlich mit den großen
    So wollte eine liberale Gemeinde homosexielle offen aufnehmen und in den Kreis der Muslime willkommen heißen
    Das gab massive Proteste und Drohungen der konservativen

    Zu meinem persöhnlichen Umgang gerne später etwas gehe jetzt joggen

  62. Die Konflikte in der Türkei sind wahrhaft reizvoll

    Vor Jahren sorgte die rote Fatima von den Grünlingen noch für reichlich Verwunderung als sie erklärte, daß sie nicht nur die Türkei, sondern auch deren Konflikte lieben würde – und dies nicht nur, weil normalerweise niemand die Konflikte der Länder mag, die man gern hat (wer beispielsweise Belgien liebt, der wünscht sich sehnlichst, daß sich die Flamen und Wallonen doch vertragen mögen), sondern auch, weil die Konflikte in der Türkei nicht sonderlich viel hermachten. Nachdem nun aber der neue Großtürke die aufsässigen Kurden erbarmungslos knechten läßt und auch Isis ein wenig mitmischt, kann man der roten Fatima mit Goethes Faust zustimmen: „Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei, wenn hinten, weit, in der Türkei, die Völker aufeinander schlagen. Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten; dann kehrt man abends froh nach Haus, und segnet Fried und Friedenszeiten.“

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  63. #85 katharer (21. Aug 2016 17:21)

    @ Freiheitsfan

    Mit Verlaub, Sie hinterlassen mir den Eindruck ansatzweise keine Ahnung zu haben.
    Hierzu kann ich Ihnen 2 Empfehlungen geben
    Suchen Sie mal den Bericht vom Innenministerium von 2011 von Schäuble heraus der sich mit dem Islam in Deutschland beschäftigt.
    45 % der Muslime in Deutschland können mit den Werten unseres Grundgesetzes nichts anfangen und möchten nach islamischen Werten Leben. Das dürften 2016 noch mehr sein und in Summe 2011 ca. 2-2,5 Millionen
    25% der Muslime würden bereit sein dieses mit Gewalt durchzusetzen

    15-20% der Türken in Deurschland sind Aleviten. Die sind mehrheitlich gut Integriert. Haben auch aus Überzeugung die deutsche Staatsangehörigkeit
    Unsere Werte inkl. Frauenbild passen gut in deren Denke.
    Dafür werden die in der Türkei gnadenlos verfolgt was auch in Deutschland passiert
    Reden Sie mal mit Aleviten
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ok, danke, dass viele Sunniten 45 % nichts mit unseren Werten anfangen können und 25 % bereit wären das mit Gewalt durchzusetzen nur nach dem Koran zu leben, das überrascht mich wenig, ich habe das schon geahnt. Das habe ich schon mitbekommen im realen Leben.
    Wie gesagt, frage ich mich wie man mit diesen auskommen soll, in dem man sie anfeindet ?
    Sie haben recht, dass ich mich mit der Gülen- Bewegung nicht auskenne, ich habe diese wohl mit den Aleviten verwechselt, dass diese auch hier in Deutschland von den Sunniten angefeindet werden, habe ich auch schon mal gehört, von Betroffenen. Ich habe aber gedacht, dass seien Gülen- Anhänger. Da steigt man auch nur schwer durch, bei diesen vielen verschiedenen Glaubensrichtungen innerhalb des Islams.

    Dann meinte ich diese, dass es die sind, die sich gut anpassen können und wir darum nicht alle Muslime verurteilen sollten.

    Wie kann diese Gemeinschaft besser fördern, dass sie mehr Macht haben hier als die Sunniten ?

    Und das mit Özdemir und seinem Kurdenhass war mir auch neu.

    Ja, ich werde mal bei PI nach Artikeln zur Gülen- Bewegung suchen.

    Danke für die Richtigstellungen.

  64. #80 Zukunft-ohne-ISlam (21. Aug 2016 15:59)

    Bombenstimmung bei denen, die bis 2023 die EU wollen..
    Selbst die Stühle sind „verschleiert“…
    Mindestens 51 Tote in der Türkei
    Erdogan: Es war ein Kinder-Selbstmord-Anschlag!
    http://www.blick.ch/news/ausland/augenzeugen-sprechen-von-mehreren-toten-bomben-explosion-im-tuerkischen-gaziantep-id5401504.html
    Also nicht auf Gutmenschen Propaganda wegen Kindern in deren Bürgerkriegen hereinfallen, die Seuche ISlam befällt eben alles!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich finde es sehr schwachsinnig von der Türkei, dass sie nicht mit Assad reden wollen obwohl sie beide gegen den IS kämpfen. Nur weil er kein Sunnit ist ?

  65. Ministerpräsident Binali Yildirim hatte am Samstag angekündigt, die Türkei werde in den nächsten Monaten eine «aktivere» Rolle in Syrien spielen. Das Land dürfe nicht entlang ethnischer Linien geteilt werden.

    Grundsätzlich müsse mit dem syrischen Machthaber Baschar al-Assad gesprochen werden, da er einer der Akteure sei. Eine dauerhafte Lösung mit ihm an der Spitze Syriens schloss Yildirim jedoch aus, genauso wie Gespräche zwischen der Türkei und Assad.

    Was meint Ministerpräsident Banali damit, dass die Türkei in den nächsten Monaten eine aktivere Rolle spielen werde und das Syrien nicht entlang ethnischer Linien geteilt werden darf ? Es widerspricht sich : es müsse grundsätzlich mit al-Assad gesprochen werden und zwei Sätze weiter :
    Gespräche zwischen der Türkei und Assad schließe Yildirim aber aus.
    Häh ?

    Wenn Erdogan jetzt mit Putin gut auskommt, sie beide gegen den IS kämpfen, warum wollen die Türken sich nicht mit Assad verbünden ?

    Die Türkei leidet momentan unter Terroranschlägen von zwei Seiten : PKK und IS

    Und dazu die Gülen- Bewegung welche gegen Erdogan ist.

    Diese Regierung und Bevölkerung hat es zurzeit echt schwer.

    Ich würde mir wünschen die Türkei schlägt sich auf Assads Seite.

  66. Assad wird doch auch von den Kurden bekämpft oder ?
    Und die Türkei auch, noch ein Grund warum sie zusammen halten müssten. Wobei ich mir wünschte sie beide würden nicht gegen die Kurden kämpfen, was doch so ist ?
    Wie soll der Kurdenkonflikt in der Türkei gelöst werden ? Was meint ihr ?

  67. @ Freiheitsfan
    Danke für das Interesse und die offene Diskussion

    Zur Richtigstellung Themen Özdemir und Kurdenhass
    Ob er die hasst kann ich nicht belegen
    Das er die herausgeklagt hat, ist in mehreren Zeitungsartikeln belegt

    Wenn Sie sich mit dem Thema Islam wirklich beschäftigen wollen, dann werden sie sich ganz Intensiv mit dem Koran und den Hadithen auseinandersetzen müssen.
    Hier wird viel Halbwahres verbreitet und Sand in die Augen gestreut.

    Hier kann ich Ihnen Sabatina James ans Herz legen
    Sabatina James wird als seriös anerkannt und ist des Öfteren im Fernsehen.
    Sabatina James hat nicht nur hervorragende Bücher veröffentlicht, sondern auch viele Videos. Videos die Sie bei YouTube anschauen können
    Dort wird die Rolle der Frau erklärt. Das unter Nennung der Suren aus dem Koran. Dazu etliches andere.

    Ich finde gerade Sabatina sehr gut und verständlich

    Aber Vorsicht
    Sich intensiv dem Thema widmen kann ein Weltbild zerstören und wenn man im Freundes und Bekanntenkreis darüber spricht auch Freundschaften zerstören

    Für weitergehende Fragen stehe ich gerne zur Verfügung
    Gerne auch im E -Mail Austausch
    Ansonsten hier offen Fragen
    Wer hier offen ist für eine sachliche Diskussion , der wird auch gute Diskussionspartber finden. Spinner gibt es auf beiden Seiten

    Ich beschäftige mich seit 20 Jahren mit dem Thema und Intensiv seit 3 Jahren.

  68. #92 Freiheitsfan (21. Aug 2016 18:23)
    Assad wird doch auch von den Kurden bekämpft oder ?
    Und die Türkei auch, noch ein Grund warum sie zusammen halten müssten. Wobei ich mir wünschte sie beide würden nicht gegen die Kurden kämpfen, was doch so ist ?
    Wie soll der Kurdenkonflikt in der Türkei gelöst werden ? Was meint ihr ?

    ——

    Der Kurdenkonflikt kann nur beendet werden wenn es einen Kurdenstaat gibt.
    Solange die Kurden in der Türkei unterdrückt und drangsaliert werden, solange werden die sich wehren. Das zurecht. Warum sollen die sich unterdrücken lassen?
    Dieser wird aber besonders von Erdogan bekämpft, da er ein grosstürkisches /,Osmanisches Reich errichten möchte. Ein Kurdenstaat würde ihm im Weg gehen.
    Gerade im Irak und Teilen Syriens könnte dieses Geschehen
    Dort waren die Kurden die einzig sichere Bank gegen IS
    Die einzige Truppe die sich erfolgreich wehren konnte.
    Durch das erstarken im Kampf gegen IS konnten die Kurden Ihre irakischen und Syrischen Gebiete ausbauen und festigen.
    Das einhergehend mit der schwachen Regierung im Irak.
    Die Kurden werden daher von der Türkei stärker bekämpft, bzw. der IS gestärkt. Als vor Ca. 2 Jahren die Kurden vom IS in einigen Landesteilen bis an die türkischen Grenzen zurückgedrängt wurden, schlossen die Türken die Grenzen und haben keine Versorgungsgüter durchgelassen bzw. Kurdenkämpfer.
    Zudem gab es Meldungen das IS unterstützt wurde
    Ob Assad und Erdogan gemeinsam gegen die Kurden kämpfen wird sich zeigen.
    Beide waren eng befreundet und sind heute Feinde
    Sollte die Türkei mit Russland paktieren, könnte die Türkei ebenso wieder mit Assad koalieren, der ja von Russland gestützt wird.
    Ob dann die Kurden bekämpft werden wird dann eine strategische Entscheidung sein

    Das ist gerade das perfide
    Die Kurden werden weltweit als Kämpfer und Bollwerk gegen IS gefeiert und gestützt . Gleichzeitig wird weggeschaut wenn die Türkei die Kurden im Irak/ Syrien angreifen . Bzw die Gegner stützen
    Die Kurden sind in weiten Teilen nicht nutcTäter. Aktuell eher Opfer und Spielball der Mächte

  69. Habe eben im Radio gehört, ein 12 – 14 jähriges Kind (Junge oder Mädchen?)soll laut Herrn Erdogan den Anschlag verübt haben. Kann wohl nicht schnell genug zu den 72 Jungfrauen (oder gibt es da such 72 Jungmänner?)kommen!!

  70. #36 Freiheitsfan

    Klarerweise gibt es nicht nur „böse“ Moslems, sondern auch „böse“ Christen. Und genauso wie es Taufscheinchristen gibt, die nicht alles, was in der Bibel steht, so ernst nehmen, gibt es Moslems, die den Koran nicht in allen Punkten Folge leisten.
    ABER: Darum gehts überhaupt nicht. Nur so eine Frage: was passiert, wenn ein Christ plötzlich anfängt, alles im neuen Testament auf fundamentalistische Weise wörtlich zu nehmen? Nun, er wird vielleicht alle seine Besitztümer hergeben und ein einfaches Leben in Armut führen. Nächste Frage: was geschieht, wenn ein Musel plötzlich anfängt, sich in einen Fundamentalisten zu verwandeln und dabei jede Sure wörtlich zu nehmen? Richtige Antwort: er wird Terrorist! Sollen wir jetzt weiterhin noch viele, viele Muskels aufnehmen in der Hoffnung, dass sie ihre eigene Religion nicht allzu ernst nehmen?
    Also mir persönlich ist dieses Risiko zu groß!!!

  71. #93 katharer (21. Aug 2016 19:00)

    Hier kann ich Ihnen Sabatina James ans Herz legen
    Sabatina James wird als seriös anerkannt und ist des Öfteren im Fernsehen.
    Sabatina James hat nicht nur hervorragende Bücher veröffentlicht, sondern auch viele Videos. Videos die Sie bei YouTube anschauen können
    Dort wird die Rolle der Frau erklärt. Das unter Nennung der Suren aus dem Koran. Dazu etliches andere.

    Ich finde gerade Sabatina sehr gut und verständlich

    Aber Vorsicht
    Sich intensiv dem Thema widmen kann ein Weltbild zerstören und wenn man im Freundes und Bekanntenkreis darüber spricht auch Freundschaften zerstören

    Für weitergehende Fragen stehe ich gerne zur Verfügung
    Gerne auch im E -Mail Austausch
    Ansonsten hier offen Fragen
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Hallo, danke für das Angebot, ich weiß noch nicht wie ich hier jemanden per Mail schreiben kann, aber ich habe momentan nicht genug Zeit um mich mit dem Thema intensiv zu beschäftigen. Sabatina James kannte ich, ich habe mal zwei Videos von ihr angesehen, ich fand sie mutig und stark und ganz schlimm wie ein Moderator mit ihr redete und das was sie erlebt hat immer als Einzelfall darstellen wollte. Der hatte mich sehr aufgeregt der Kerl. Mich noch intensiver beschäftigen fehlt mir leider wirklich die Zeit zu momentan, mich würde das Thema Gülen- Bewegung, Unterschiede Alaviten, Sunniten, Schiiten sehr interessieren. Aber ein wenig werde ich versuchen wie schon geschrieben mich über die Gülen- Bewegung zu informieren hier bei PI.
    Ich danke Ihnen auch für die zweite Antwort an mich, zu meiner Frage wie der Kurdenkonflikt gelöst werden könnte. Ich habe es noch nicht gelesen werde es jetzt aber. : )

  72. @ Freiheitsfan
    Nichts übers Knie brechen und Zeit lassen.
    Ab und an etwas lesen. Vor allem sacken lassen und hinterfragen.
    Der Weg ist das Ziel. Viele Quellen nutzen und beide Seiten beleuchten.
    Allerdings immer darauf achten das vieles im Islam schön geredetet wird

    So wird ja immer die Friedfertigkeit des Islams aufgezeigt
    In jeder Talkshow wird diese Sure aufgezeigt

    Sure 5.Vers 32
    Wenn einer jemanden tötet, jedoch nicht wegen eines Mordes oder weil er auf der Erde Unheil stiftet, so ist es, als hätte er die Menschen alle getötet. Und wenn jemand ihn am Leben erhält, so ist es, als hätte er die Menschen alle am Leben erhalten

    Wow , wenn der Islam so etwas sagt dann muss er friedlich sein.
    Das Puplikum klatscht dann begeistert. Die anderen Gäste nicken zufrieden und alle sind glücklich.

    Die wenigsten schauen aber mal nach
    Wenn die das Täten würden die diesen Satz lesen der davor steht.
    Sure 5:32:
    „Aus diesem Grund haben Wir den Kindern Israels vorgeschrieben

    Demnach handelt es sich um ein Gebot nur für die Söhne Israels. Also für die Juden und Christen In dem Zusammenhang das der Islam ein jüdische geprägte Land nach dem anderen unterjochte kann dieses nur als Warnung verstanden werden. Wehe ihr unterwerft euch nicht. Wer nur einen Moslem tötete hat alle zum Feind

    Das wird in Sure 5 Vers 33 deutlich
    Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe

    Vers 34 verzeiht dann denjenigen die sich unterwerfen etc etc

    Nichts mehr da vom friedlichen Miteinander

    Daher nimm dir Zeit. arbeite dich ein und lass dich nicht belügen bzw. Halbwahrheiten auftischen

    Das braucht Zeit und Muße
    Ich beschäftige mich seit 20 Jahren damit und 2-3 intensiv
    Mich überrascht immer wieder welche Lügen uns aufgetischt werden

    Der Weg ist das Ziel

    Wenn Interesse da ist einfach schreiben
    Stephaner68@yahoo.de

  73. Immer wenn man glaubt, es gibt keine Steigerung her, kommt eine neue Potenz des Grauens: Welches Individuum ist denn in der Lage einen 30-kg Stein (!) bewusst von einer Brücke auf fahrende Autos zu werfen und eine (deutsche) Frau zu töten?!?
    „Die Steine seien so schwer gewesen, dass mindestens ein Erwachsener an der Tat beteiligt gewesen sein müsse.“
    Darf die Frage gestellt werden, ob ein Asylantenheim in der Nähe ist, oder wäre das schon Heyd-Spietsch ?!?
    http://www.welt.de/vermischtes/article157790515/Deutsche-von-Betonklotz-auf-daenischer-Autobahn-getoetet.html

  74. #84 Freiheitsfan   (21. Aug 2016 17:09)  
    73 Synkope

    Danke für die ausführliche Rückmeldung.

    Türke –
    finde ich auch interessant. Atatürk hat vor knapp 100 Jahren einen „moderaten“ Islam in der Türkei durchgehen lassen (ohne Kopftuch etc.). Heute heftigste Islamisierung.
    Das sollte uns zu Denken geben.

    Kritische Muslime
    Sicherlich gibt es auch kritische Muslime, welche die es nur äußerlich/formal sind oder nicht verstanden haben, wer dieser Mohammed ist.
    Aber dann wäre es Aufgabe von Deutschland („Integration“, Reli-Unterricht etc.) diesen klar zu machen, dass der Islam eine faschistische Ideologie ist und sich glaubhaft vom Islamisten, Terroristen und Faschisten Mohammed zu distanzieren.

    Friedliche Muslimine
    ja, das ist schon sonderbar. Viele meiner Freunde sind Muslime.
    Aber vom Herzen ist diese Ideologie faschistisch und gewalttätig (siehe Leben von Mohammed).
    Frage die Frauen mal, was sie von Mohammed halten…
    Natürlich werden die einiges anders formulieren (Verteidigung statt aggressiver Terror…)
    Dann erläre ihnen, dass Mohammed aus unserer Sicht ein Pädophiler, Vergewaltiger, Raubmörder, Massenmörder, Terrorist, Islamist, Rassist, … war.
    Natürlich etwas diplomatischer als ich das so aufzähle.
    Frag sie mal, ob sie sich nicht von so jemand distanzieren sollten..
    Vermutlich werden die Frauen dicht machen.
    Frag sie, ob ihre Verwandten Druck machen, wenn sie kritisch über Mohammed denken und reden …
    Hintergrund: Apostasie (Todesurteil beim Abfall vom „wahren“ Glauben) …
    Gehirnwäsche …
    Bestimmt nicht einfach.

    Aber trotzdem gibt es immer wieder Muslime, die aus dieser gewalttätigen Ideologie heraus treten, z.B. sich taufen lassen.

    Sorry, wenn ich etwas hart war …

  75. Islamwerk!
    Erster blutiger Erfolg von Kinderselbstmord in Ganziantep
    http://www.vienna.at/kind-veruebte-blutigen-anschlag-mit-51-toten-in-der-tuerkei/apa-1431539368
    Kinder werden rekrutiert von den ISIL und für solche Anschläge trainiert.
    Der Suicid-Bomber war zwischen 12 und 14
    https://www.almasdarnews.com/article/breaking-suicide-bomber-gaziantep-ages-12-14-erdogan/
    Kinderrekrutierung ist in Syrien mit der Todesstrafe bedroht, aber in der Türkei ist die Todesstrafe aus Rücksicht auf die EU ausgesetzt.
    Deswegen wird gegen Assad gehetzt.

  76. Da der Terror der einzige Bestandteil der Ideologie ISlam ist, hält sich mein Mitleid mit Muslimischen Opfer in Grenzen. Laut ihrer minderwertigen Ideologie kommen sie bei innerterroristichen Gemeuchel ohne Umwege ins himmlische Puff langweilige Mohammedaner Paradies.

  77. @ Synkope
    Schön geschrieben.

    Denke der Schluss trifft das Problem.
    Die Gemeinschaft ist im Islam heilig.. Die Gemeinschaft zählt mehr als das Individuum.
    Wer die verlässt wird bestenfalls verbannt und der Kontakt komplett abgebrochen.
    Wer sich dem Islam abwendet , oder nur der Glaubensrichtung oder Intensität verliert seine Freunde, seine Familie.
    Die komplette Basis.
    Wenn die Pech haben müssen die um Ihr Leben fürchten, so wie es hunderte in Deutschland tun und sich verstecken müssen
    In Deutschland werden 10.000ende leben und gerne den Islam verlassen, trauen sich einfach nicht.

    Hier ein extrem gutes Viedeo /Bericht als Antwort das es irrelevant ist wenn die überwiegende Mehrheit friedlich ist

    Leider auf Englisch.,Das IV ist aber übersetzt im Text

    https://heplev.wordpress.com/2015/11/03/die-friedliche-mehrheit-ist-irrelevant/

  78. So sehen türkische Hochzeiten aus, egal ob in Deutschland oder in der Türkei, es fließt Blut und zwar reichlich, sage nur die Hochzeitsnacht, braucht man dann eh nicht mehr, dafür sind jetzt die Gäste da und wenns kleine Kinder sind!!!!!!!!!!!

  79. In Abwandlung von „Nur ein toter Indianer ist ein guter Indianer“. Nur ein toter Türke ist ein guter Türke?

Comments are closed.