Print Friendly, PDF & Email

garmischIm oberbayrischen Garmisch-Partenkirchen hat Oberbürgermeisterin Sigrid Meierhofer (SPD, Foto l.) einen Brandbrief wegen massiver Probleme mit der Asyl-Erstaufnahmeeinrichtung Abrams an die Regierung von Oberbayern verfasst. Die ansässigen Hotellerie- und Gastronomie-Betriebe raten ihren weiblichen Angestellten inzwischen, nach Anbruch der Dunkelheit die zentralen Ortsbereiche zu meiden. In der Unterkunft sind derzeit 250 Asylbewerber, davon rund 150 Schwarzafrikaner, untergebracht, darunter über 80 Prozent alleinstehende junge Männer.

Der MÜNCHNER MERKUR berichtet:

[…] Meierhofers Sorgen sind das Ergebnis von Erfahrungen und Vorfällen. Sie sieht sich gezwungen zu reagieren, um die „öffentliche Sicherheit und Ordnung aufrecht erhalten zu können“. Zudem fürchtet sie um den Tourismus, neben der Gesundheit der einzige nennenswerte Wirtschaftszweig der Marktgemeinde. In den vergangenen Wochen hat die Gemeinde Meierhofer zufolge vermehrt Hausverbote – besonders im Michael-Ende-Kurpark – in einer noch nie dagewesenen Zahl ausgesprochen. Auch das Ausmaß sprenge das bisher Erlebte und Vorstellbare. „Das ist nicht zu ignorieren und tolerieren“, schreibt Meierhofer.
[…]
Zusammen mit Gemeinderätin Elisabeth Koch (CSU) hatte die Rathaus-Chefin in der vergangenen Woche das Abrams besucht, um sich ein Bild zu machen. Mit von der Partie: Vize-Polizeichef Thomas Holzer. Der stellvertretende Inspektionsleiter bestätigt, dass es im September vermehrt zu „Raufereien, Schlägereien und Sachbeschädigungen“ im Abrams gekommen ist. Und er macht deutlich: „Die Schwarzen haben das Sagen.“ Sie besetzten die besten WLAN-Plätze und bestimmten, wer in welchem Zimmer schläft. Und das, obwohl Holzer dem Security-Dienst, der im Abrams aktiv ist, ein gutes Zeugnis ausstellt. „Der versteht sein Handwerk.“ Zudem hat man Scharf zufolge das Sicherheitspersonal aufgestockt und die technischen Überwachungsmaßnahmen erweitert.
[…]
Das diffuse Gefühl von Unsicherheit geht trotzdem um in Garmisch-Partenkirchen. Meierhofer erklärt in ihrem Brief, dass sich Beschwerden von Bürgern, die nicht einem rechten oder extremen Lager zuzuordnen sind, häufen. „Sie bringen ihre Sorgen und Nöte zum Ausdruck“, schreibt sie. Und sie weist Regierungsvizepräsidentin Els darauf hin, was Bereiche der Hotellerie und Gastronomie insbesondere den weiblichen Auszubildenden und Mitarbeitern raten: Sie sollen nach Anbruch der Dunkelheit die zentralen Ortsbereiche meiden.

Eventuell handelt es sich bei den Vorfällen in Garmisch um ein großes Missverständnis und die schutzsuchenden Schwarzafrikaner wollen den Garmischer Frauen nur den „african way of living“ zeigen. Alles total „easy“ und kein Grund zur Sorge:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

215 KOMMENTARE

  1. Die Hotelangestellten sollen sich bei Dienstschluss nach Einbruch der Dunkelheit vermutlich einfach wegbeamen.

  2. Wahnsinn !!!

    150 Schwarzafrikaner kontrollieren einen bislang friedlichen deutschen Urlaubsort.

  3. Kein Grund zur Sorge, „Deutschland ist von Rechtssicherheit geprägt“ (Gauck), und außerdem lautet die Meldung noch nicht: „Einheimische sollten Westeuropa weiträumig meiden“.

  4. #1 Starost (16. Okt 2016 08:56)

    Sofern noch zahlende Gäste kommen!

    Mehr Heimarbeit wagen; das gilt bald für ganz Deutschland.

  5. Bekommen die im Niedriglohnbereich arbeitenden und steuerzahlenden Mädels kein Security-Beistand wenn sie zu nächtlichen Zeiten Dienstschluss haben?

    Nein? Warum nicht? Sie sind doch offensichtlich in einem sehr hohen Maß gefährdet.

    Ach so, vermutlich weil sie austauschbar… im Ostblock gibt’s genug Nachschub. Die Seele einer einzelnen Frau ist nämlich nichts. Frau Roth hat das Exclusivrecht auf Beleidigtfühlen. Nicht wahr?

    Es ist teuflisch, was da abgeht. Menschenverachtend und frauenfeindlich. Ich fange an, Deutschland zu hassen.

  6. Wer lässt sich als Frau mit solchen „Flüchtlingen“ ein?
    Nur von der Natur Benachteiligte, Dicke, Dumme und Alte. Schaut Euch mal die weißen Frauen an, die v.a. in Großstädten Hand und Hand mit den „Flüchtlingen“ laufen!

  7. Die zusätzlichen Wachdienste und technischen Überwachungsmaßnahmen brauchen wir erst, seit uns zu Hunderttausenden Ivasoren hereingeholt wurden. Deshalb: Invasoren nauswerfen und die Grenzen abdichten, dann braucht´s auch keinen überdordenden Sicherhetsschnickschnack mehr. Warum bloß kapieren das die Linken net!?

  8. Und denjenigen, die gegen solche Zustände protestieren, wie Pegida, wirft man vor, sie würden das Ansehen Dresdens schädigen und für ausbleibende Touristen verantwortlich sein.
    Definitiv festgestellt hat man einen Rückgang bei den Buchungen in der Stadt Köln mit ihrer „Armlänge-Bürgermeisterin“.

    Die Ursachen für diese Wirkungen dämmern den ersten Sozialdemokratinnen. Trotzdem finden Sie es richtig, Kritiker daran als „Pack“ zu verunglimpfen, um anschließend über den üblen Umgang in der Politik zu klagen.

    Wer hat uns verraten? Vollkommen verlogene Sozialdmokraten.

  9. Diese Unterkunft gehört geschlossen, dass ist viel unkomplizierter. Warum sollen unsere Frauen Orte meiden wegen Merkels sexuell perversen Negern und Moslems, die illegal in unser Land gelassen wurden?

  10. das Video sagt alles, mit über 100 kg kann man nicht mehr so schnell auf Bäumer klettern und Vollschlanke gelten bei Neger nun mal als reich

  11. Wenn ich dann höre: „Wieso gehen die in Dresden auf die Straße, die haben doch kaum Ausländer?“ – Darum!

    Also Freunde, heute 12 Uhr Theaterplatz! Für unsere Frauen, Töchter und Enkelinnen!!!

    Wie hat Hassan Geuad in einem Strang weiter unten gesagt? „Die kommen nur wegen der Frauen!“
    Das Problem in Afrika ist nämlich nicht die Armut, das Problem ist der Männerüberschuß! Mädchen zählen als minderwertig, werden in den meisten Fällen von den Familien nur als Arbeitskräfte benötigt und vielfach abgetrieben oder nach der Geburt getötet. Grund: Das beschissene zurückgebliebene Familienbild derjenigen, die nun hier mit offenen Armen empfangen werden sollen. „Wenn ein Mädchen nicht verheiratet werden kann, hat man es ewig am Hals und einen unnützen Esser mehr. Männer suchen sich allein ihren Weg.“
    Toll!

  12. Bitte PI – könnt ihr mal untersuchen, wie die FDP positioniert ist. Klare Fakten und Aussagen öffentlich machen. Danke.

    Viele Gegener der CDU_SPD_GRÜN_LINKS Partei wollen hier im Südwesten nächstes Mal FDP wählen.
    Es ist sehr wichtig, klar zu machen, dass diese Partei nur Nummer 5 in der Einheitspartei ist.

    Wir brauchen Opposition, Menschen mit einer soliden Ausbildung, mit Weitblick und Verstand und natürlich mit Mut. Und die sehe ich momentan nur einzig bei der AfD.

  13. Nürnberg (dpa) – Eine große Mehrheit der Flüchtlinge möchte dauerhaft in Deutschland leben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage, die das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bereits im Sommer 2014 durchgeführt hat.

    ———-
    Auf jeden Fall so lange die Sozialkassen noch Geld ausspucken

  14. #3 Lepanto2014 (16. Okt 2016 09:01)

    Kein Grund zur Sorge, „Deutschland ist von Rechtssicherheit geprägt“ (Gauck), und außerdem lautet die Meldung noch nicht: „Einheimische sollten Westeuropa weiträumig meiden“.

    Wenn man sich das Pfaffengesabbel dieses Gauck so anhört, kann man nur zu der Feststellung kommen, dass diesem einstigen Stasi IM Larve überhaupt nichts peinlich zu sein scheint.

    Er schmückt sich mit dem Rechtssystem,dessen Wurzeln bei großen europäischen Denkern zu finden sind und dass heute von Merkel mit Füßen getreten wird.

    Merkel, Gauck und deren schmutzige vasallen reden von Rechtsstattlichkeit, beschmutzen sie aber und treten den Rechtsstaat mit Füßen – siehe Bruch der Asylgesetze, Dublin II etc. und der damit verbundenen Verschleuderung unseres Volksvermögens an illegale fremde Invasoren.

  15. Ist in der Salafisten- und Kriminellenhochburg Bad Godesberg dasselbe: Aufgrund der immer größer werdenden Anzahl von Überfällen von „Männern“ auf Mädchen und Frauen im Kurpark und der wachsenden Drogenkriminalität riet die Godesberger Islamisierungsbeauftragte Simone-Fatima Stein-Lücke den Frauen, den Park bei Dunkelheit zu meiden.

    Sie selbst gehe dort jeden Abend mit ihrem Hund spazieren, und ihr sei noch nie etwas passiert. Das ist sehr schade, aber was nicht ist, kann ja noch werden!

    Allahu akbar!

  16. Jetzt sind es noch Empfehlungen, die aber hinreichen, bei Nichteinhaltung vor Gericht straf mildernd sich für die Maximal P`s auszuwirken.
    Als nächster Schritt wird das nächtliche Ausgehverbot kommen. Personen mit einem deutschen Pass dürfen nicht mehr in die No Go Areas ausserhalb der Geschäftszeiten. Die Bediensteten dürfen nur mit einem Taxi Transfer sich bewegen.
    Das wird Arbeitsplätze bringen und es wird uns dann als das neue Wirtschaftswunder, das von den Rapefugisten gebracht wurde verkauft werden.

  17. Der eigentliche Skandal ist doch, die Political Correctness, die jedem der Probleme anspricht sofort in die rechte Ecke drängt und mit der Nazi Keule um sich schlägt. Ein schönes Beispiel dafür war letzten Donnerstag bei Maybrit Illner zu sehen, wo Cohn-Bendit keine zwei Minuten gebraucht hat um auf Trump mit der Nazi Keule einzuschlagen! Das Problem ist die Linke Meinungsdiktatur sowohl bei den Print-Medien wie auch bei den Öffentlich-Rechtlichen, man versucht den Bürger mit gezielten Desinformationen dumm zu halten, das hat früher auch ganz gut funktioniert, als der Bürger den Linken Lügenbrei der Presse schlucken musste, aber das funktioniert in Zeiten des Internets immer weniger, siehe die Silvesternacht von Köln, wo uns die Linken Medien noch Tage später das Märchen von dem tollen Multi-Kulti-Silvester Fest erzählten und im Internet längst die Tatsachen standen! Wenn jetzt eine (linker) Bürgermeisterin darüberschreibt, dass ihre Stadt extreme Probleme mit Asylanten hat, dann wird nicht etwa über die Moslemische Parallelgesellschaft berichtet die diese sexuellen Übergriffe begünstigt, wenn nicht sogar befördert, nein die Bürgermeisterin ist schuld, weil sie es gewagt hat Probleme anzusprechen! In Deutschland wird immer noch das schöne Multi-Kulti-Märchen von unseren Eliten erzählt, auch wenn denen längst niemand mehr zuhört geschweige denn glaubt!

  18. #17 Jean Paul Marat (16. Okt 2016 09:18)

    Eine etwaige Nazi- oder Rassistenkeule gäbe ich sofort zurück. Habe ich aber noch nie gemusst, wohl aus Angst vor meiner Reaktion.

    „Rechts“ ist mittlerweile eine Würdigung aufrechten Charakters und Verstandes, für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.

  19. #18 Der boese Wolf (16. Okt 2016 09:18)

    Ja, so ist es. Die Leute sind nach wie vor schlecht aufgeklärt. Viele haben nur ein Bruchteilwissen über die Parteien.

    70 Jahre Gehirnwäsche ist nicht in ein paar Monaten zu verändern. Zumindest nicht bei einem Großteil der Bevölkerung.

    Es gibt im Netz Leute, die über die Christen ablästern, weil es die C-DU gibt. Sie können nichtmal diesen Unterschied erkennen.

    In meiner Familie existieren konkrete Auswanderungspläne Richtung Kanada. Wirklich gut ausgebildete Menschen! Und charakterlich feine Menschen noch dazu. Es tut so weh.

  20. Was ist mit einem Staat los, der nicht mehr in der Lage ist, die Sicherheit seiner Bürger zu gewährleisten und statt dessen Ausgangssperren einführt?

  21. Da hocken sie nun die Quotentanten – nach ihrem langen Marsch durch die Institutionen – auf den Chefsesseln und treten das gemeine Recht, das eine jede Frau schon lange von selbst gehabt hatte, mit Füssen.
    Es fehlt nur noch der Hinweis, sich zu verschleiern und statt Handtasche einen Lies-Mich Koran mit sich zu tragen, dass nichts passiert.
    Es wird dann immer so dargestellt wie ein Naturereignis, dass einfach so über die Welt kommt, nur weil die Heiligen in den Asylanten Anstalten, die in längst in einem Tabu Raum, einem rechtsfreien Raum mit Diplomatenstatus leben, nicht verfolgt werden können und dürfen.
    https://ueberwachungsbuerger.files.wordpress.com/2011/05/wir-muessen-leider-draussen-bleiben_dlf207608.jpg

  22. Kleiner Blick in die Glaskugel:
    Neger setzt Blagen an, erhält Aufenthaltsrecht und ist fort! Dumme dicke weiße Frau bekommt Mischlingskind und ist weiter auf Hartz IV angewiesen und so fällt auch noch ihr Nachwuchs der Gesellschaft zur Last. Mit Mischlingskind ist es noch schwerer, einen deutschen Mann zu finden.

    Vielleicht sollte McDonalds mal eine Partnerbörse eröffnen, damit die gefrusteten dicken Vielesserinnen leichter einen ebensolchen Partner finden. Von der Wahrscheinlichkeit her treffen die sich dort ja am ehesten.

  23. Kein Grund zur Sorge. El Gauckulo sagte doch gerade:

    Das Land ist geprägt von Rechtssicherheit, stabilen Institutionen, sozialer Sicherheit, Demokratie und der Freiheit jedes Einzelnen, so wie wir es niemals zuvor in Deutschland hatten.

  24. Wie wäre es umgekehrt ?
    Schließt die Neger nach Einbruch der Dunkelheit ein, wenn sie sich nicht benehmen können!
    Es wird immer besser, in diesem Merkel DDR Staat!

  25. Da trennt sich die Spreu vom Weizen, so what? Frauen , die sich mit solchen Typen einlassen, sind für mich…..***….ich vergesse bei denen meine gute Kinderstube, also lasse ich es. Wenn die sich `ne Krankheit einfangen- es schert mich nicht. Ich habe da noch ganz andere Bilder im Internet gesehen: adipöse deutsche Frauenzimmer, die es mit einem N*ger in aller Öffentlichkeit treiben. Aber Freunde, wir haben es zugelassen, dass das Volk so verdummt wird. Wir haben unsere Kinder den staatlichen Kitas und Schulen entzogen und die deutsche Unterschicht hängen gelassen. Ist doch heute noch so. Jetzt ist das schon an den Unis angekommen- ich kenne so viele ehemalige Mitschüler meiner Kinder, die an privaten Unis studieren, für richtig Schotter. Und bei meinem Sohn, der Medizin studiert, wird gespart, dass die Schwarte kracht. Da werden Studiengänge ganz geschlossen, bei anderen werden Plötze abgebaut usw. Und was machen wir? Nichts! Also scheinen wir verdient zu haben, was gerade mit uns gemacht wird…..

  26. Wenn sich nur alle Bürgermeister aufmachen würden die Wahrheit verkünden zu lassen.

  27. Eine etablierte Gemeinde kann sich nicht gegen 180 mittellose Männer wehren, erklärt den Bankrott. Wie geht das ?

    Von Clausewitz formulierte einmal das sogenannte Widerstandsprodukt. ( Vom Kriege )

    Dieses berechnet sich aus der Summe der verfügbaren materiellen Dinge die der Verteidigung dienen mal dem Willen zum Widerstand.
    In beiden Faktoren schneidet dieses Land extrem schlecht ab.

    Von Clausewitz erklärte auch bereits in der gleichen Schrift, das Fehler die aus Gutmütigkeit begangen werden, zu den schlimmsten zählen und sich am schlechtesten korrigieren lassen.

    Ich finde hiermit ist alles gesagt.

  28. Kauder und Maas Hasskommentar, eingreifen:

    ‚Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland‘
    Artikel 20, Absatz 4, der da lautet:

    „(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

  29. Ja, es muss wirtschaftlich weh tun – Touristen bleiben weg – dann tut sich vielleicht endlich was. Habe meinen Norddeutschen Bekannten den Link auch schon geschickt, damit sie Garmisch künftig meiden.

    Ansonsten ist die SPD-Bürgermeisterin doch zu trollig: was tut sie? Sie schreibt einen „Brand“brief an die Regierung von Oberbayern. Hilflosigkeit pur. Das Migrantenpack versteht nur Härte, wie in ihren Heimatländern. Polizei, Gummiknüppel, Arrest, notfalls Schusswaffen. Wird Zeit, dass das eine Bürgerwehr das selbst in die Hand nimmt.

  30. „Unlängst sind in Garmisch-Partenkirchen viele Angela Merkels gesehen worden.“

    Um die Masken wird an den Verkaufsständen zunehmend gestritten, es wurde sogar schon gekämpft darum… seit sich herumgesprochen haben, dass diese Masken den optimalen Schutz vor Vergewaltigungen darstellen ….

    Niemand der Invasoren will es sich mit Angela (der Pseudo-Heiligen) vertun !

    Auch die berühmte Armlänge Abstand halten, die dann noch nachträglich verdoppelt wurde !, kommt bei weitem nicht an die Abhaltemaßnahme einer IM Erika – pardon Merkel Maske – heran.

    Es kursieren derzeit Gerüchte um das Parfüm Merkels — damit Frauen und Mädchen auch vor blinden Asylbewerbern sicher sein können.

    Auch tragbare Voice Recorder mit „Wir schaffen das !“ in Originalversion können rettende Wunder bewirken, Sprachzentren für Merkel-Imitations Sprak schiessen wie Pilze aus dem Boden….

    Illegale Haschischanbauer stellen auf illegallen SchärfstChilli Anbau um…..

    Aus dem Münchner Landsmuseum wurden alle Keuschheitsgürtel entwendet.

    Der neueste Hit: Fake Vaginas aus Latex als ultimate last defence ! … weil die Fickificke Gesteuerten das sowieso nicht bemerken wo sie „ihn“ hineinstecken.

    Besonders taktisch versierte Damen sollen diese Fake Vaginas schon mit Stromstoßmachbarkeiten in „hilfreicher Amperedosis“ nachgerüstet haben ….

    Auch Dobermann, Rottweiler und Co; English Mastiff, Kaukasische Owtscharka, Dogo Argentino Züchter sind völlig ausgelastet …

    Frau Merkel schreibt angeblich in ihr geheimes Tagebuch die Vergewaltigungen genau mit – sammelt alle greifbaren Meldungen in Zeitungen ….. und benützt diese zum Aufgeil… vor jeder sex….. Akt….. quasi als eine Art FETISCH.

    Ihr DunkelHexenzirkel an Büschologinnen tue ditto ……

  31. Frau Roth sollte man einmal zu einem nächtlichen Spaziergang durch die Innenstadt einladen.Ohne Begleitung von Sicherheitsbeamten.Aber mal im Ernst:
    Es ist nicht zu verstehen,daß die „Männer“ nicht eine Ausgangssperre ab19 Uhr verordnet bekommen,damit wäre das Problem gelöst.

  32. Jean Paul Marat Beitrag 17:
    In Deutschland wird immer noch das schöne Multi-Kulti-Märchen von unseren Eliten erzählt, auch wenn denen längst niemand mehr zuhört geschweige denn glaubt!——

    Die Wahlen zeigen aber etwas anderes – es gibt offenbar noch immer genügend Zuhörer und Glaubende, daß sich diese Politiker halten können. Merkel,Beck,Gauck,Maas,Roth,Gabriel, etc. – sie alle sind nach wie vor in Amt und Würden und sagen dem Volk, was es darf und was nicht.
    So ist es doch.

  33. Aus dem engsten Zirkel

    Plante er Anschläge in Europa? Vertrauter des IS-Kriegsministers Chalimow gefasst

    Die Bundesanwaltschaft hat offenbar einen engen Vertrauten des Kriegsministers der Terror-Miliz „Islamischer Staat“ (IS) gefasst. Wie FOCUS aus Justizkreisen erfuhr, soll der bereits am 21. Juni verhaftete mutmaßliche IS-Kämpfer Mukhamadsaid S. zum engsten Zirkel des Oberkommandierenden im Irak, Gulmurod Chalimow, gehören.
    Auf Chalimow hat die USA ein Kopfgeld in Höhe von drei Millionen Dollar ausgesetzt. Laut Hinweisen tadschikischer Dienste an das Bundeskriminalamt und die Bundesanwaltschaft kommandiert Chalimow, ein Ex-Kommandant der tadschikischen Spezialkräfte „Omon“, unter anderem eine Terrortruppe von 200 Kämpfern, darunter 50 Fanatikern aus Europa.

    Bamf akzeptierte seine Fotos als IS-Kämpfer vor Leichen

    Im September 2015 war der 30-jährige Islamist mit seiner Frau und seinem Sohn nach Deutschland eingereist und hatte einen Asylantrag gestellt. Der Tadschike gab sich als politisch Verfolgter durch das Unrechtsregime in seiner Heimat aus.
    S. schilderte Schikanen durch die Polizei in Tadschikistan, weil er junge Männer für den Heiligen Krieg begeistert habe. Er präsentierte der Ausländerbehörde im westfälischen Ennigerloh ein Foto, das ihn mit einem Kopftuch des IS und seinem Sohn zeigte. Zudem soll er ein Bild versandt haben, das ihn als IS-Kämpfer vor Leichen abbildete.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/geplante-terroranschlaege-in-europa-und-zentralasien-mutmasslicher-vertrauter-des-is-kriegsministers-chalimow-gefasst_id_6075152.html

  34. Laber, laber, laber… Negerhort dichtmachen, alle Neger abschieben, und der Ort ist wieder sicher. Alles andere ist verschwultes Zeug, die die Probleme im Ort, und auch im Land, vergrößern werden.

    Einen Nazihort im Ort würde ja auch dichtgemacht, um die Nazis zu vertreiben…

  35. PARIS 2016: Scenes from the Apocalypse – African Mass Immigration ruins Streets of France

    https://www.youtube.com/watch?v=SmMxJz9oOMg

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Stimmung kippt ! Islam als Gefahr für Deutschland betrachtet

    https://www.youtube.com/watch?v=C0nSHHSlmzg

    – – – – – — – – – – – – – – – – – – –

    Der neue Kolonialismus

    https://www.youtube.com/watch?v=TIlVPEI5VmI&feature=youtu.be

  36. @ #7 Cassandra (16. Okt 2016 09:07)

    Wer will denn solche dreckigen Haddle?

    Es sind Büchsen, die mit jedem Stecher poussieren, den sie kriegen können: der in- u. ausländische Bodensatz. Solche Weiber haben keinen Stolz. Die sind schlimmer als Huren. Diese Schlampen nehmen kein Geld, sondern die geben noch Geld, dafür, daß es ihnen einer macht. Die gab es aber schon vor 30 Jahren. Die gaben brit. Karibiknegern vor der Disco Geld dafür, daß sie mit ihnen nachhause gingen. Ich wollte es nicht glauben, bis ich es selber gesehen habe. Die eine, eine aufgetackelte Blondine, ist dann mit einem amerikan. Neger in die USA gegangen; sie war unheimlich arrogant, gab irre viel Geld für Klamotten, Frisör u. Schminke aus u. weil sie einen schwarzen Kerl gefunden hatte, der sie heiratete. Nach einem Jahr kam sie – ohne Glamour – mit einem Bankert u. verprügelt wieder zurück u. ließ sich in die Sozialhilfe plumpsen.

    Ich würde sie heute bestimmt nicht wiedererkennen, wahrscheinlich sieht sie so verlebt aus, wie Sigrid Cuspert, Mutter von Denis Mamadou Gerhard Cuspert, dem IS-Schergen Deso(Devil´s Son) Dogg.
    http://www.bild.de/politik/inland/isis/warum-wurde-dieser-junge-zu-einem-isis-schlaechter-37745204.bild.html

    +++++++++++++++++

    Haddl (s), Haddle (s u. pl)
    http://www.badische-seiten.de/alemannisch/lexikon.php?le=5497

  37. Die Deutschen haben Angst vor den Türken, die Türken vor den Arabern, die Araber vor den Negern.
    Das ‚Herz der Finsternis‘ ist auch hier Realität geworden.

  38. Vermutlich wird erst eine drastische Reduzierung der Zahl von Urlaubern die Gehirnzellen von politisch Verantwortlichen in G-P und in ganz Bayern zum Denken anregen…, dies dürfte auch im neugeschaffenen Sultanat die einzig mögliche Gangart sein.

  39. @ #39 Freya- (16. Okt 2016 09:51)

    Aus einem gemäßigten Islam wird immer ein radikalfrommer.

  40. @ #36 Babieca (16. Okt 2016 09:48)

    In fast allen Kasernen in D hocken die irren Flüchtlinge. Sigmaringen, Ellwangen, Meßstetten um nur einige zu nennen.

    Die Bundeswehr hat die Verteilung der Flüchtlinge militärisch organisiert.

    Ulfkotte: IS – Terroristen auf Anweisung der EU ins Land gelassen

    https://www.youtube.com/watch?v=Zsg4RKylx8M

  41. Sie sieht sich gezwungen zu reagieren, um die „öffentliche Sicherheit und Ordnung aufrecht erhalten zu können“.

    Tolle Maßnahme, diese Warnung. Wenn es dort demnächst vermehrt Wohnungseinbrüche gibt, wird diese „Vertreterin des Volkes“ wieder einen „Brandbrief“ schreiben die Bürger dazu aufruften, die eigenen Häuser zu meiden und stattdessen z.B. zu Verwandten andernordts zu ziehen ?

    FAILDED STATE – mehr fällt einem dazu nichts mehr ein; wehe den Schwachen, die sich nicht selbst verteidigen können und auf diesen Staat hoffen.

  42. die Verantwortlichen
    haben wir doch gewählt,
    die JUngen von der JU JUbeln
    der Verantwortlichen zu:
    bestellt,
    und
    die Lieferung hält an.

  43. Das ist NICHT zum Wohle des deutschen Volkes!

    Flüchtlinge in Deutschland: Die Bundeswehr hilft

    Als eine „große gesamtgesellschaftliche Aufgabe“ hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Unterbringung von Flüchtlingen bezeichnet. Aber die Amtshilfe in akuter Not soll keine Regelaufgabe der Bundeswehr werden, so die Ministerin. Unabhängig vom Rückgang der geforderten Unterstützung wird die Bundeswehr auch zukünftig Hilfeleistungsersuchen bei Vorliegen der Voraussetzungen unterstützen.

    https://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/NYu7DsIwEAT_yBfTINMlMki0NCFpkJOcwgk_ouOCGz4eu2BXmmZ2YYTS6D60OqEUnYc7DDOdpqymvKByL9nRe3yrjCTI-JAnBozQ12MZzCmiVApGocKVnSRWW2Lx1ezMxShaYGi07fSx-Ud_zdhe7PlgjL12N9hCaH88QRhs/

  44. Was mir an deutschen Männern nicht gefällt, ist die Heuchelei. Wer würde denn eine von den Matronen in dem Video als Freundin nehmen? Ich war nie fett, aber sehe zu langweilig aus, deswegen hat es für mich auch nie gut geklappt. Deutsche Männer sind einfach zu anspuchsvoll. Die sehen, dass es im Internet Russinnen und Thailänderinnen gibt und beleidigen einen, wenn man nicht so aussieht und egoistisch ist, weil man keine Kinder hat. Fragt man einen deutschen Mann nach Kindern, sagt er aber immer nein.
    Solche Frauen werden beleidigt und es wird sich über sie lustig gemacht, sich mit ihnen abgeben tut niemand, aber wenn sie dann aus Verzweiflung mit einem Araber oder Afrikaner mitgehen, müssen sie sich den Vorwurf des Verrates gefallen lassen.
    Jeder Mensch braucht Liebe oder die Illusion davon und vielleicht auch eine Familie und vermutlich seid ihr doch froh, dass die B…… sich um sie kümmern und ihr da nciht ran müsst. Ärgerlich wird es nur, wenn sie schwanger wird und ihr für das Kind bezahlen müsst und für den Vater, der durch die Geburt lebenslangen Aufenthalt kriegt.
    Aber euch selbst opfern und diese Frau als Partnerin nehmen, damit sie sich keinen Afrikaner sucht, dafür seid ihr euch doch zu fein, wenn ihr ehrlich seid.
    Für das Dilemma sehe ich keine Lösung, Frauen, für die sich kein einhemischer Mann hergibt, werden sich dort bedienen, so wie alte Männer in Pattaya, nur dass das hier nicht Urlaub ist sondern Dauerzustand.
    Früher sind solche Frauen nach Kenia gefahren, das ist nun nicht mehr nötig. Mit solhe Frauen wird dann die Geburtenrate angekurbelt bestehend aus überwiegend identittätslosen Mischkindern ohne Vater und selbst wenn der Gater da leiben würde, wäre sowas ja keine sinnvolle Vaterfigur.

  45. In Karlsruhe haben sie jetzt die Lösung gefunden und 6 Verhaltensregeln aufgestellt.

    1. Ich helfe, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen.

    2. Ich fordere Andere aktiv und direkt zur Mithilfe auf.

    3. Ich beobachte genau, präge mir Tätermerkmale ein.

    4. Ich organisiere Hilfe unter Notruf 110.

    5. Ich kümmere mich um Opfer.

    6. Ich stelle mich als Zeuge zur Verfügung.

    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/Karlsruhe~/Zivilcourage-in-Karlsruhe-Wir-haben-eine-Kultur-des-Hinsehens;art6066,1964694

  46. Afrikanner konntrollieren Deutsche Mädchen???
    Ich sehe hier nur 2 fette dumme Schlampen.
    Also keine deutsche Mädchen.

  47. Mad Mama: „Deutschland wird Deutschland bleiben, mit allem was uns lieb und teuer ist“

    Vize-Polizeichef Thomas Holzer: „Die Schwarzen haben das Sagen“

    Multikulti-Illusion trifft Wirklichkeit…

    ———————————————

    PS: Mir hat übrigens der Beitrag von Stefan Petzner bei der letzten Illner-Sendung sehr gut gefallen als er von einer älteren Dame berichtete, die seit Jahrzehnten in einem ehemals ruhigen, gut bürgerlichen Viertel wohnt, welches aber inzwischen zur Multikulti-No-Go-Area verkommen ist. Sie sagte: „Ich bin dafür, dass man diesen Menschen hilft, aber auch ich habe eine Recht auf Heimat“

  48. widerwärtig – ja – aber nur die rückgratlose feige Reaktion der Männer in diesem Dorf. Pfui Teufel, da sammelt man sich und dann zeigt man diesen Steinzeitkreaturen, wie man sich zu benehmen hat.
    Habt ihr Euch alle kastrieren lassen, oder wie soll das in Eurem besetzen Land noch weitergehen? Ich schäme mich als Frau zu Tode, über die elende Feigheit der männlichen Bevölkerung. Ich denke immer öfter, ihr verdient was ihr kriegt. So einen Kriecherei ist unfassbar.

  49. In fast allen Kasernen in D an rund 67 Standorten hocken die irren Flüchtlinge. Sigmaringen, Ellwangen, Meßstetten um nur einige zu nennen.

    Die Bundeswehr hat die Verteilung der Flüchtlinge militärisch organisiert.

    Ulfkotte: IS – Terroristen auf Anweisung der EU ins Land gelassen

    https://www.youtube.com/watch?v=Zsg4RKylx8M

  50. Der „Spiegel“ beklagt sich über die vielen „Flüchtlinge“ aus Schwarzafrika, die es nicht nach Nordafrika und dann Europa und Germoney schaffen:

    Gescheiterte Flüchtlinge

    Die Untoten kehren zurück

    http://www.spiegel.de/spiegel/fluechtlinge-die-untoten-kehren-zurueck-a-1116711.html

    Ich rufe diesen unerträglich linkslinkslinksversifften Lügel nur noch sehr, sehr selten auf. Anscheinende muss man mittlerweile für viele Artikel bezahlen. Das wird auch dem antikapitalistischen Stammklientel nicht schmecken. Es muss also sehr schlecht um diese Blatt stehen.

  51. Schlimme Dinge passieren mitten in Deutschland, aber wir müssen wieder
    den Zusammenhang von Ursache und Wirkung begreifen.
    Der „Kaiser innen“ Ist doch schon lange nackt, aber wahrscheinlich sind wir schon so masochistisch veranlagt, daß wir das Köpfe abtrennen gar nicht erwarten können?
    Das Argument VERDUMMUNG zählt für mich nicht mehr, jeder aber wirklich jeder Bürger ist in D in der Lage sich klug zu machen!!
    Aber es ist die abgrundtiefe Ignoranz eines großen Teils unseres Landes, die solche Zustände schaffen !
    Erst kommt das Fressen und Saufen, sollen die anderen machen.
    Dabei kann Demokratie nur vom mitmachen leben.
    Wir haben schon soviel geschehen lassen.

  52. #24 Babieca   (16. Okt 2016 09:30)  

    Kein Grund zur Sorge. El Gauckulo sagte doch gerade:
    Das Land ist geprägt von Rechtssicherheit, stabilen Institutionen, sozialer Sicherheit, Demokratie und der Freiheit jedes Einzelnen, so wie wir es niemals zuvor in Deutschland hatten.

    Also liebe Garmisch-Partenkirchener nehmt euch ein Teddybären und einen Plüschhasen klatscht und singt willkommen und lebt die Integration (und passt euch an integriert euch)
    Und ab sofort in Euren Gaststätten keine Schweinshaxen ,und auch kein Bier mehr.

    Meierhofer erklärt in ihrem Brief, dass sich Beschwerden von Bürgern, die nicht einem rechten oder extremen Lager zuzuordnen sind, häufen. „Sie bringen ihre Sorgen und Nöte zum Ausdruck“, schreibt sie.

    Na na na Vorsicht Frau Meierhofer lassen Sie sich von den Nazis nicht hinters Licht führen,es gibt nicht nur in Sachsen Nazis.
    Sie wissen doch wer nicht dafür ist ,ist ein Nazi.
    Ralf Stegner würde Ihnen sicher raten solche Briefe nicht mehr zu schreiben sonder etwas für die Integration der ewig gestrigen Alpendorfbewohner zu tun.

  53. @ #51 Henrica (16. Okt 2016 10:04)

    Auf die deutschen Männer die uns helfen können wir lange warten. Außerdem werden genug Männer hier auf der Strasse selber Opfer von denen !

  54. „Wenn ich könnte,würde ich die Zeit zurückdrehen!“- so Ferkel
    Wenn diese Frau mit Hosenanzug,und die ganzen Systemlinge in diesem Jahr ihrer gerechten Strafe zugeführt werden,werde ich nach Jahren an Sylvester wieder Knaller & Raketen kaufen.

  55. Die Bürgermeisterin braucht nicht jammern. Die Verantwortlichen haben in den vergangenen Jahren alles dafür getan, dass Garmisch zum Zell am See von Deutschland verkommt. Gastronomie und Hotellerie prostituieren sich für arabische Gäste. Selbige prägen sommers wie winters das Bild. Was fallen da noch ein paar randalierende Neger ins Gewicht. Garmisch ist in moslemischer Hand, die Einheimischen werden verdrängt und vergrault.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article157824618/So-lockt-Garmisch-Partenkirchen-reiche-Araber-an.html

  56. Der antideutsche Volksverräter Umvolker Beck rät Deutschen, Arabisch zu lernen, oder eine andere Sprache, je nach dem, welche Kuffnucken im Ort herumlungern:

    Provokanter Rat
    15.10.2016, 14:54

    Volker Beck, deutscher Bundestagsabgeordneter und Grünen- Politiker, hat am Freitag mit einer provokanten Idee aufhorchen lassen: In einem Interview mit n- tv riet er seinen Landsleuten zu mehr Entspannung im Umgang mit Zuwanderern. Wenn in einem Stadtteil etwa eine bestimmte Fremdsprache – z. B. Arabisch – vorherrsche, sollen die dort lebenden Deutschen notfalls doch Arabisch lernen…

    http://www.krone.at/welt/gruen-politiker-deutsche-sollen-arabisch-lernen-provokanter-rat-story-534509

    Weg mit diesem Volksverräter!

  57. Steinach
    Flüchtlinge stoßen auf Widerstand

    Die alte Bauernschänke mitten in Steinach steht seit rund einem Jahr nicht mehr leer. Der ehemalige Gasthof ist jetzt Flüchtlingsunterkunft. Für die Anwohner ist die neue Situation, glaubt man den Worten eines Anwohners, keine gute Veränderung.

    Maier klingt klar und überlegt: „Ich helfe allen, die Hilfe brauchen, das war schon immer so“, sagt er. Aber was sich nebenan abspiele, das sei nicht mehr schön. Er berichtet von Müll, der aus den Fenstern fliegt, und Zigarettenkippen, die den Boden bedecken. Von Erwachsenen, die tagsüber ums Haus herum sitzen und übermäßig lärmenden Kindern, von lautstarken Telefonaten bis spät in die Nacht.
    Maiers Bericht ist ein Zeugnis davon, dass hier zunächst unfreiwillig Kulturen aufeinanderprallen. Als Zuhörer erscheint einem bildhaft ein tiefer Graben zwischen den Erwartungen der Anwohner und dem Verhalten der neuen Nachbarn.
    Maier formuliert seine Sätze mit Sorgfalt. Inhaltlich pendelt er zwischen Verständnis für die Situation der Zuwanderer und auch für ihre Not – und dem Ringen um Beibehaltung der nachbarschaftlichen Verhältnisse. Er sagt, er und die anderen Nachbarn könnten ihre Erwartungen, dass jeder sich an die Regeln hält, eben nicht abstreifen. Das betreffe vor allem den Müll und den Lärm. Außerdem den Fleiß, für ihn eine Grundtugend: Wer den ganzen Tag untätig zuhause sitzt, der kann auch mal den Besen in die Hand nehmen und sauber machen.“
    Er kritisiert auch die freiwilligen Flüchtlingshelfer, die wiederum kein Verständnis für den Groll der Anwohner hätten: „Die kommen ein, zweimal in der Woche, wohnen ganz woanders, ersetzen kaputte Fahrräder und schleppen herbei, was die Leute einfordern“, glaubt er zu beobachten. „Wer hier nur ab und zu herkommt, der hat keine Ahnung wie das ist, wenn man nebenan wohnt.“ Etwa 15 Anwohner fühlten sich massiven Belästigungen durch Lärm und Abfall ausgesetzt – demnächst wollen sie sich mit dem Bürgermeister zur „Dialogrunde“ treffen.

    Maier versucht die Situation nüchtern zu betrachten: „Manche meiner Nachbarn sind schon radikalisiert“, sagt er. Einer greife ohne Scheu zu verbaler Gewalt, wenn es um die neuen Nachbarn geht, bis hin zu dem Ausspruch: „Nicht mehr lange, und ich geh’ da mit dem Baseballschläger rein.“

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.steinach-fluechtlinge-stossen-auf-widerstand.9b1b9ad2-519f-4616-a0c1-0ea301c08b60.html

  58. DDR 2 : Ein heuchlerisches, verlogenes Schweinesystem lässt die Hosen runter.

    Eine dumme, heuchlerische und kriminelle Bundeskanzlerin verwüstet das Land.

    Merkel und Hillary sind Zwillinge

  59. Frau Roth sollte man einmal zu einem nächtlichen Spaziergang durch die Innenstadt einladen…
    ___________________________________________

    Das wäre eine sehr gute Möglichkeit, die Neger zu verjagen.

  60. Wie abstoßend ist denn dieses Video. Riesige Ansammlungen von weißem und geräuchertem Protoplasma. Da kommt einem ja das Frühstück gleich wieder hoch.

  61. Und bei den nächsten Wahlen werden die Sozen wieder gewählt.Immer mehr Junggesellen braucht das Land.Wir wollen doch nicht degenerieren.Der EU-Fährdienst sorgt für unbegrenzten Nachschub.

  62. #6 Made in Germany West (16. Okt 2016 09:07)
    Mir wird schlecht. Aber was ist mit den adipösen Frauen los? Kriegen die hier sonst keinen ab, nur weil wir das Schönheitsideal Size 0 haben?

    Du must hier 3 Typen sehen
    1. diese adipösen Frauen und Frauen die Grottenhässlich oder strunzdumm sind . Die haben auch Sehnsucht nach Liebe und Aufmerksamkeit. Die blenden total aus das die ind der Situation im Film komplett gedemütigt werden

    2. der Typ Frau der auf Exoten steht. Die bewusst mit denen anbandeln um zu zeigen das die Weltoffen sind. Teilweise wissen die genau das die Afrikaner, Türken , Syrer usw. die Frauen nur verarschen. Die sagen sich ich bin gut aussehend, erfolgreich , etwas besonderes. So besonders das die das nicht mit mir machen und ich die dazu bringe nur für mich da zu sein.
    Ein Frauentypus den es schon immer gab. Und die es schon zu meiner Sturm und Drang Zeit gab. Hey schöne Frau ich suche keine feste Beziehung. Nur ab und zu sexuellen Spaß . Trotzdem sind die Mitgekommen weil die der Meinung waren. Ja klar , das sagst du bei anderen. Lern mich mal richtig kennen und dann änderst du deine Meinung

    3. Typ Frau steht auf gut Aussehende, sportliche, durchtrainierte , Selbstbewusste Männer. Gerne auch Machotypen
    Das sind diejenigen die auch immer auf die Türken reingefallen sind.
    Warum? Hab ich kürzlich in der Straßenbahn gesehen.
    Super Hübsche Frau mit Neger an der Hand kam rein setzt sich hin
    Optisch der Burner die Frau. Mitte 20-30. Dazu machte die den Eindruck ein höheres Bildungsniveau zu haben und einen entsprechenden Job
    Ich sagte zu meiner Frau: da hat schon wieder jemand sein Visum sicher.
    Ausnahmsweise mit einer Klasse Frau. Meine grinste nur und sagte: schau
    dich hier doch einmal um. ca. 12 Männer in ihrer Altersklasse
    2 oder 3 Bepartnert. Dann 3 Typen totale Nerds. Brille , komische Frisur , Selbstvertrauen gleich Null . 3 -4 dicke , extrem unattraktive
    3-4 recht gut aussehende , gut gekleidete deutsche Männer. Die aber Typ Bänker, Softie , Gutmensch waren. Eher schmächtig, angepasst . Die hätte sich nie getraut so eine Geanate anzusprechen.
    Dann der Neger an Ihrer Hand. Vom Typ wie die Im Film
    190 cm groß, Klamotten sportlich Chic, coole Frisur.,durchtrainiert und Muskulös. Mit jeder Phase seines Körpers hat der Selbstvertrauen ausgestrahlt. Das was die Afrikaner im Film sagten. Wir sind hier um deutsche Frauen zu beherrschen
    Auf dieses Auftreten fahren viele Frauen drauf ab. Oft auch klasse Frauen
    Das war immer auch das Beuteschema der Türken.
    Die Frauen blenden komplett aus das die ein komplett anderes geistiges Niveau haben. Beruflich es nie zu etwas bringen werden.
    Das ist komplett uninteressant in dem Moment
    Die sehen nur den Gutausdehenden, selbstbewussten, starken Mann

    Es wird dadurch ein extremes Problem geben.
    Es wird eine Geburtenwelle von schwarz, weißen Kindern geben.
    Meist mit alleinstehenden Frauen.,Die Schwarzen sind dann oft schon weg oder die Frauen haben die rausgeworfen weil die Merken das ein Zusammenleben mit denen meist nichts gutes bringt

    Ich kann trotzdem viele Frauen verstehen.
    Jede hat nachvollziehbare Gründe

  63. Hallo Asylanten , Flüchtlinge !

    Einer der es wissen muß sagte zu mir :

    Nur 1000 gewaltbereite und bewaffnete Männer können Deutschland übernehmen – die nehmen Kinder als Geiseln und innert 24 Stunden kann eine Machtübernahme erfolgen – nur sind die lieben Herren Flüchtlinge „noch“ zu blöd um zu denken ….

    Deutschland ist gescheitert, die Politik von Lobbyisten zersetzt, der Rest ein unbeschreibliches Chaos

  64. DPR Leader Zakharchenko:

    Poroshenko with his statement „abolished“ the Minskagreements

    Diese Minsk-Scheiss von Merkel war ja auch nie ehrlich gemeint, sondern entspricht den berühmt-berüchtigten ceasefires in Syrien, die nur dazu dienen die NWO Terrorbanden neu umzugruppieren.

    So auch hier , nur sind hier die NWO Pro US Troops Merkels Nazis und nicht Islamisten

    So, am 25 Oktober ist Oktoberrevolution-Tag, mal sehen was da so noch kommt jetzt.

  65. Also die Damen auf dem Video sehen nicht gerade so aus, als würden sie sich von den Negern belästigt fühlen. Ich tippe eher auf linksgrünrot verblödete Bahnhifsklatscherinnen, die gerne *bereichert* werden möchten.
    Dieses Video passt überhaupt nicht zum vorhergehenden Artikel!

  66. Führt US-Vasallin Merkel unser Land in einen Krieg mit Russland?

    US-Vasallin-Merkel betonte, „es liege immer im Interesse Europas und Deutschlands, enge Beziehungen mit den USA zu pflegen.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    US-Sicherheitsberater der US-Regierung…. Zbigniew Brzezinski:

    „Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat“ … führt, ist Deutschland immer beteiligt, weil es der „Flugzeugträger“ der USA in Europa ist.

    Bedarf es noch mehr Beweise?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Angela Merkel:

    Bundeswehr soll mindestens 20 Milliarden Euro mehr bekommen

    Angela Merkel hat hat sich zu dem Nato-Ziel bekannt, den Verteidigungshaushalt drastisch zu erhöhen. Langfristig würde so das Bundeswehrbudget um 60 Prozent steigen.

    Die Bundesregierung wird in den kommenden Jahren deutlich mehr Geld für die Bundeswehr ausgeben. Das kündigte Kanzlerin Angela Merkel an. Deutschland habe den USA zugesagt, den Etat von 1,2 Prozent auf 2 Prozent des Bruttoinlandsprodukts zu erhöhen, sagte Merkel. Auf dieses Ziel hatten sich bereits 2014 die Nato-Staaten geeinigt.

    Dieses Jahr liegt der Verteidigungsetat bei 34,3 Milliarden Euro. Bisher ist geplant, dass das Militärbudget bis 2020 auf 39,2 Milliarden Euro steigen soll. Um aber auf das Zweiprozentziel zu kommen, müsste es auf mehr als 60 Milliarden Euro steigen, also über 20 Milliarden Euro mehr als bisher geplant.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-10/angela-merkel-verteidigung-ausgaben-Bundeswehr

    20 Milliarden!

    20 Milliarden!

    20 Milliarden!

  67. In der Unterkunft sind derzeit 250 Asylbewerber, davon rund 150 Schwarzafrikaner, untergebracht …

    „Menschen, die zu uns gekommen sind, weil sie vor Assads Fassbomben geflohen sind.“

    Mit dem Lügenwort „Flüchtlinge“ fing der ganze Schlammassel an und geht weiter bis auf den heutigen Tag weiter, in jedem Zeitungsartikel, in jeder Talkshow. Und kaum jemand widerspricht dieser Lüge entschieden, auch AfD-Vertreter nicht immer. Tichy stellt das und auch alles andere in diesem brillanten Artikel noch einmal klar:

    Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und alle Dinge sind daraus gemacht. So steht es in der Bibel. Aber wenn das Wort falsch, irreführend ist? Irgendwann im Frühjahr 2015 tauchte das Wort „Flüchtling“ auf, verbreitete sich und setzte sich fest. Es fühlt sich warm und menschlich an, und ist doch vergiftet.
    Denn es überdeckte alle Gründe, warum Menschen den Ort wechseln: Asylbewerber wurden zum Flüchtling, Wirtschaftsflüchtlinge auch. Auswanderer, Einwanderer, reisende IS-Terroristen, syrische Bombenopfer und syrische Schergen, Legale, Illegale, Gastarbeiter, woher immer sie kommen.

    http://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/das-verwirrte-land/

  68. @ #66 einerderschwaben (16. Okt 2016 10:14)

    1000 ?

    3 Islamisten (Charlie Hebdo) haben schon ganz Frankreich lahmgelegt und 1 iranischer Schüler ganz München!

  69. In unserem Parkhaus,
    gibt es seit kurzem Rissige Schilder die darauf hin weissen:
    <Der Aufendhalt auf den Parkdecks ist nicht Gestattet!
    ausgenommen die Wege zum Fahrzeug!
    Warum
    kann ich mir so gar nicht erklären….

    Ironie off

  70. Ja, das Video passt nicht zum Artikel. Ich hatte es auf Facebook geteilt und eine der Mädchen hat mich angeschrieben und mich gebeten es wieder runterzunehmen was ich auch gemacht habe. Sie habe einen Fehler gemacht und wusste nicht, dass sie so vorgeführt wird.

  71. wären wir noch richtige Männer, müsste Deutschland längst brennen:

    Beck beantwortete im Gespräch mit n- tv Moderator Constantin Schreiber die Frage, wie man für Migranten Integrationszugänge schaffen könne, wenn in gewissen Stadtteilen inzwischen häufig kaum noch Deutsch gesprochen wird, folgendermaßen: „Andere Länder gehen damit entspannter um, dass in manchen Vierteln auch mal eine andere Sprache von einer Migrationscommunity gesprochen wird. In den USA finden Sie ihr Chinatown, da finden Sie die Gegenden, wo die Mexikaner wohnen. Da gibt es ein bisschen ein Unwohlsein, weil man das Gefühl hat, man bekommt was nicht mit. Aber wenn einem das wirklich wichtig ist, soll man diese Sprache lernen.“

  72. OT
    Guten Tag, liebe Mitmenschen.
    Ich möchte nun ganz kurz eine Zusammenfassung von der gestrigen Veranstaltung mit Björn Höcke / Alternative FÜR Deutschland – in Wolfratshausen – Bayern-Wirtshaus „Flößerei“ schreiben.
    Die Veranstaltung fing ziemlich pünktlich um 11 Uhr an. Björn Höcke kam tatsächlich direkt aus Erfurt.
    Er war also schon mindestens 4 Stunden unterwegs.
    Es waren etwa 70 Menschen anwesend.
    Björn Höcke sprach über verschiedene Themen.
    Der EURO ist Geschichte. Nicht mehr zu retten.
    Die Ausbeutung der Deutschen über Jahrzehnte durch andere Länder.
    Der so genannte Marshallplan, der Deutschland angeblich wieder auf die „Beine half“ ist von den Deutschen mit Zins und Zinseszins zurück gezahlt worden. (Wird ja auch immer ganz anders von den „Herrschenden“ dargestellt).
    Geistiger Diebstahl der USA durch Raub von tausenden Patenten nach dem Krieg.
    AFRIKA muss endlich Verantwortung für seine Bewohner übernehmen. Europa ist nicht verantwortlich für die unkontrollierte Geburtenexplosion – es gehört eine Geburtenkontrolle her.
    Der ISLAM gehört NICHT zu Deutschland oder EUROPA!
    – Kurze Diskussion – Im großen und ganzen waren sich alle einig.
    Hier noch ein kurzes Video von der Veranstaltung, ein Teil der Abschlußrede:

    https://youtu.be/jIAB9qs2hm0

    Alles in allem eine tolle Veranstaltung, bis auf einen Punkt: Zum Ende der VA wurde uns mitgeteilt, warum kein Kellner/IN mehr bei uns im Raum zu sehen war.
    Der Bürgermeister hatte von der VA im Wirtshaus „Wind bekommen“ und ist wohl den Wirt angegangen. Daraufhin wurden wir eben nicht mehr bedient.
    Wirt war verschwunden.
    Wir wurden gebeten, falls sich nun die „Presse“ vor dem Wirtshaus angeschlichen hat, nicht mit denen zu reden.
    Nun gut.
    Die wirklich sehr schöne VA ging unter tobenden Ablaus und nach dem gemeinsamen Singen der „Bayrische Hymne“ und der „National Hymne“ zu Ende. VA Dauer: ca. 2 Stunden
    Auch wurden wir von LINKEN Zecken und/oder irgend einer „Presse“ verschont.
    Es war von diesem Klientel weit und breit niemand zu sehen.
    -E N D E –
    Wünsche einen schönen Sonntag.

  73. Die Männlichkeit ist den Europäern verloren gegangen. Europäer, insbesondere Deutsche (Schaut Die Grünen an) scheinen total degeneriert zu sein. Deshalb wird Europa jetzt von animalischen echten Männern erobert. Die wissen um die Schwäche und stürzen sich auf uns wie Geier aufs Aas.

  74. #76 Lady Bess (16. Okt 2016 10:28)

    der malte-thorben u. der/die svenja-maike trinken lieber einen mate-tee….

  75. Nacht soll sprechen, Nacht beraten, Nacht soll bringen dir den Sieg.

    Plutarch von Chäronea

    (45 – 120), griechischer Philosoph, Historiker und Konsul von Griechenland

  76. #65 katharer

    Die Frauen dürfen eines nicht vergessen. Kaum hat sie zwei Negerbabies, um die sie sich kümmern muss, steht sie alleine dar.

    Eigentlich dürfte unser Sozialstaat da nicht unterstützten, denn er fördert solches verhalten.

  77. Garmisch-Partenkirchen: „Sensationell
    „Tourismus-Direktor Ries ist hochzufrieden mit den Zahlen. Zu verdanken sind sie vor allem den arabischen Gästen.
    Zahlen lügen nicht. Sie gelten als unschlagbarer, wenn es darum geht zu beweisen, wie gut oder schlecht man gearbeitet hat. Das, was GaPa-Tourismus in den ersten 6 Monaten diesen Jahres abgeliefert, war demnach ganz exzellent. „Wir befinden uns im Aufwind bei Gästeunterkünften und Übernachtungen“, sagt Tourismus-Direktor Ries und heimste damit Lob von den Gemeinderäten ein, die dem Tourismusausschuss angehören. „Was ihr geleistet habt, ist ganz hervorragend“, lobt Zweiter Bürgermeister Wolfgang Bauer (CSU).
    Besonders der Juli konnte sich mit 176 000 Übernachtungen und 62 500 Gästeankünften sehen lassen. „Das ist Rekord. Das ist das höchste Ergebnis in einem Juli überhaupt“, erklärt Ries. Insgesamt registrierte man von Januar bis Juli 246 860 Gästeankünfte (plus 6,2 Prozent) und 864 584 Übernachtungen (plus 8 Prozent). Auch die Aufenthaltsdauer hat mit 3,5 Tagen (2014 3,4) leicht zugelegt.
    Dass Garmisch-Partenkirchen in ist, zeigen die Durchschnittszahlen der vergangen sechs Jahre (2009 bis 2014), die stetig nach oben gingen – sogar im zweistelligen Bereich. Die guten Ergebnisse sind zu einem großen Teil den ausländischen Gästen geschuldet – und dabei ganz besonders jenen aus dem arabischen Raum. Die Übernachtungen von Touristen aus den Golfstaaten, die in den Sommermonaten das Bild vor allem in der Garmischer Fußgängerzone prägten, ist um 146,5 Prozent nach oben geschnellt. Ries nennt diese Steigerung „sensationell“. Die Gäste aus dem mittleren Osten bilden nach den US-Amerikanern die stärkste Gruppe , noch vor den Briten. Ries vermutet, dass die Männer, Frauen und Familien aus dem Mittleren Osten, zählt man den August dazu, „zur Nummer eins aufgestiegen sind“. (…)“ http://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen/gapa-tourismus-erzielt-rekordergebnis-5525917.html

  78. #76 Lady Bess

    Die Männlichkeit ist den Europäern verloren gegangen.

    Na wenn dieser steinzeitliche Negerfeitstanz bei Ihnen Männlichkeit verkörpert, dann mögen Sie wohl auch, wenn Sie an den Haaren in die Höhle gezerrt werden.

  79. Naja, die deutschen Frauen scheinen diese neue Lebensqualität des Eingesperrt sein und des Versteckens zu mögen.
    „Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber“
    Geliefert wie bestellt!
    80% der Politelite erfüllen lediglich den Auftrag ihrer gehorsamen, zutiefst unterwürfigen Wähler.

  80. #68 zille1952 (16. Okt 2016 10:17)
    Also die Damen auf dem Video sehen nicht gerade so aus, als würden sie sich von den Negern belästigt fühlen. Ich tippe eher auf linksgrünrot verblödete Bahnhifsklatscherinnen, die gerne *bereichert* werden möchten.
    ————————————————

    Nee, dass sind dicke, intellektuell aber eher magere, bisher verschmähte Mädels, die endlich mal Aufmerksamkeit bekommen….

  81. Wo bleiben in diesen Fällen eigentlich die „gestand-
    ben Buam und bayrischen Mannsbilder in ihren Krach-
    ledernen???

  82. #79 Suppenkasper (16. Okt 2016 10:38)

    Tja, Geld stinkt nicht.
    Dafür verkauft man schon mal seine Seele an den Teufel!

  83. „Menschen, die zu uns gekommen sind, weil sie vor Assads Fassbomben geflohen sind.“

    DRECKIGE LÜGE von DRECKIGEN LÜGNERN

  84. Was fuer ein Irrsinn – und das Volk hat die „verantwortlichen“ Politiker immer noch nicht verjagt?

  85. Wieder ein Indiz dafür, dass sich das Problem bicht mehr gewaltlos lösen lässt. Der Krieg der Eindringlinge gegen uns beginnt allmählich.

  86. Was für ein Armutszeugnis für die Stadt Garmisch-Partenkirchen. Da lungern 150 dieser Primitivllinge rum und halten eine ganze Stadt in Schach. Soll das ein Witz sein? Wie sehr will sich DE noch blamieren und erniedrigen vor solchen Kreaturen? Kapiert in DE niemand, dass man mit ihnen nicht so umgehen kann wie mit Einheimischen oder anderen aus dem westlichen Kulturkreis stammenden? Wieso ist in Afrika, im nahen und mittleren Osten, teilweise auch in anderen Regionen der dritten Welt die Regierungsform eine Diktatur? Weil diese Tiefflieger nur diese Sprache verstehen. Alles andere ist für sie schwach, dumm. Kommunikation oder verbale Auseinandersetzung übersteigen ihren Horizont.

  87. #84 von Politikern gehasster Deutscher (16. Okt 2016 10:49)
    #79 Suppenkasper (16. Okt 2016 10:38)
    Tja, Geld stinkt nicht.
    Dafür verkauft man schon mal seine Seele an den Teufel!
    _______________________________________________

    So isses! Ähnlich siehts ja z.B. in Zell am See in Österreich aus:

    Wie im Paradies für arabische Touristen
    „Das österreichische Städtchen wurde zu einem Zentrum für reiche arabische Touristen aus den Golfstaaten. Wer sich in diesen Tagen im österreichischen Zell am See aufhält, wird sich womöglich wundern. Dies betrifft vor allem europäische Touristen, die das kleine Örtchen mit vielerlei Dinge assoziieren – allerdings nur nicht mit all den arabischen Beschilderungen, den zahlreichen Schleiern in allen verschiedenen Variationen und den kitschigen Sportwägen, die teils irgendwelche Ausfahrten versperren.
    Für die Einheimischen sind all diese Dinge nichts Neues. Seitdem Zell am See zu einem der Zentren reicher, arabischer Touristen aus den Golfstaaten geworden ist, herrscht der Boom schlechthin. Aufstände gegen Vollverschleierungen oder gegen Halal-Lebensmittel? Fehl am Platz. Es sind nicht die „Fremden“, die sich anpassen, sondern die Einheimischen. Auf die Bedürfnisse der reichen Gäste wird ausführlich eingegangen. Mittlerweile gibt es mehrere Halal-Supermärkte, arabische Speisekarten in zahlreichen Restaurants sowie Dolmetscher in edlen Boutiquen.(…)“ http://www.heise.de/tp/artikel/49/49104/1.html

  88. Für Tosca, Rosa, oder Carmen sind Afrikaner die dringend benötigten Sexualarbeiter, und das mach sie glücklich, wie man sieht.

    Songtext von Höhner – Dicke Mädchen haben schöne Namen Lyrics

    Ich hab da so ne klitzekleine Schwäche –
    Zu der ich voll und ganz und ehrlich steh‘
    Bei mir da tanzen die Hormone Mambo
    Wenn ich nur dicke Mädchen seh‘
    Ob aus Norden, Süden, Osten oder Westen
    Dicke Mädchen sind einfach die besten
    Dünne Mädchen wollen immer Blumen – Schade!
    Aber dicke wollen immer Schokolade!
    Dicke Mädchen haben schöne Namen
    Heißen Tosca, Rosa, oder Carmen
    Dicke Mädchen machen mich verrückt
    Dicke Mädchen hat der Himmel geschickt!

  89. Als Frau ist man bald nur noch in sog. „rassistischen“ Ländern wie Italien oder Ungarn sicher! Lieber und sicherer lebt man als Frau unter „Rassisten“ als unter Vergewaltigern, Räubern, Mördern und unter Toleranzbesoffenen!

  90. #76 Lady Bess (16. Okt 2016 10:28)

    „Die Männlichkeit ist den Europäern verloren gegangen. Europäer, insbesondere Deutsche (Schaut Die Grünen an) scheinen total degeneriert zu sein. Deshalb wird Europa jetzt von animalischen echten Männern erobert. Die wissen um die Schwäche und stürzen sich auf uns wie Geier aufs Aas.“

    Da haben Sie einerseits Recht, aber wenn das echte Männlichkeit sein soll, dann bin ich nicht sehr beeindruckt oder optimistisch. Welche Zukunft hat ein Land wo Männer mit einem Intelligenzquotienten von 30 und der Frustrationstoleranz eines tyrannischen vierjährigen und der Arbeitsmoral und Durchhaltevermögen eines ADHSlers auf Koks das Sagen haben-
    Außerdem haben die nur so eine große Schnauze, weil man sie lässt. Bei Gegenwehr ist da schnell nichts mehr von übrig man muss sich nur das Alphatier des Rudels vorknöpfen. Das haben mir deutsche Männer erzählt.

  91. Absolut irre, eine urbayerische Touristenstadt lässt sich von 150 schwarzafrikanischen Asylbetrüger-Schmarotzern dominieren, ausnutzen und schädigen! Wo gibt´s denn sowas sonst auf der Welt?!?

    Armes Deutschland und Bayern, d. h. auch die CSU hat auf ganzer Linie versagt und ist für Einheimische nicht mehr wählbar!

  92. Genau, liebe Frauen! Heute Plätze in euerer HEIMAT meiden, morgen Quotenstühle in Voständen besetzen und übermorgen am besten gleich ganz zuhause bleiben! Da könnt ihr nur hoffen so einen schicken Quotenstuhl zu ergattern, um euch in ein Reservat… öhm, Gatet Community in Sicherheit zu bringen. Schönes neues Murkselschland!

  93. Schön nach dem Motto …

    „Wenn ich schon keenen deutschen Mann kriege,
    dann nehm‘ isch mir eben ’nen Schwatten, die Auswahl
    ist ja riesig un‘ Kohle ham die ja auch immer! Weil,
    die sind ja im Drogenmiljö angestellt. Die stehen ja auch voll auf etwas mehr Weiblischkeit.“ (dick & doof – laut Wiki)

  94. Also, ich wünsche den deutschen Kommunen, den deutschen Ämtern, den deutschen nicht-AfD-Wähler_Innen und Wählern einen möglichst schnellen und intensiven Schnellkurs in Sachen Flüchtling, Integration, Gewalt, Umvolkung und dergleichen mehr.

    Je schneller und intensiver, desto eher baut sich vielleicht eine Kulisse auf, die die Zurückwerfung des Feindes in seine Herkunftsländer ermöglicht.

    Mit dem heute und hier vorhandenen Personal und der heute und hier vorhandenen „Stimmung im Volke“ scheint mir das immer noch nicht möglich.

    Also das Motto: „Es muss erst viel schlechter werden bevor es besser wird!“

  95. Garmisch bekommt das schon hin, die haben ja die engagierte, feministische, Anti-Stalking-Aktivistin Christine Doering.

    *//www.stalking-justiz.de/impressum/

    Noch im Juni 2016 bekundete die Feministin vollmundig: „Es war ein tolles, offenes Miteinander. Der ganze Aufwand hat sich gelohnt“

    *//www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen/afd-in-garmisch-partenkirchen-fazit-demonstration-6480160.html

    Außerdem hat Garmisch schon im März 2016 einen Ebola-Plan ausgearbeitet. Damit dürfte dann wohl der Ausbruch von Ebola verhindert sein.

    *//www.lra-gap.de/media/files/lra_gesundheitsamt/Ebola-Plan-GAP.pdf

    Eigens zur Zerstörung des deutschen Gesundheitssystem werden dringend benötigte Seuchen eben über die illegalen Eindringlinge importiert.

    Zwischen der Zunahme der illegalen Eindringlinge und der Zunahme der ansteckenden Infektionskrankheiten gibt es einen signifikanten Zusammenhang.

    Fast schon proportional.

    Den gleichen Zusammenhang gibt es bei Lungenkrankheiten wie TBC und offene TBC.

    Oder beim weitgehend unbekannten Läuserückfallfieber. Allein in München sind schon 25 Fälle entdeckt worden. Beruhigend dabei: die Sterberate beträgt nur 40%, das heißt, mehr als die Hälfte überlebt.

    „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“, deshalb wird es wohl verheimlicht.

    Masern, Fußpilz, Röteln, Scharlach, Tuberkulose, Lungenentzündung, Läuse, Viruswarzen, Adenoviren,
    Chlamydien im Badewasser können eine Bindehautentzündung auslösen……

    Aufklärung über die wirklichen gesundheitlichen Risiken wäre durchaus angebracht.

  96. Das ist alles totaler Wahnsinn, wie es aussieht auch kaum noch zu bremsen. Bald sieht es in ganz Deutschland so aus. Den dummen Weibern in dem Video wünsche ich sonst was, Aids, Prügel und was so dazu gehört.

  97. Tja, der Bürgerkrieg zieht langsam am Horizont herauf.

    Wenn selbst BürgermeisterInnen, welche üblicherweise zur flüchtilanten-affinen Gruppe zu zählen sind, der Kragen platz, ist es nicht mehr weit, bis der gemeine Michel die Schnauze voll hat und sich dann nicht mehr auf’s Briefe schreiben beschränkt.

    Frauke Petry hatte mit ihrer Warnung vor einem Bürgerkrieg doch recht, auch wenn sie dafür fast gesteinigt wurde.

    Wäre mal interessant, zu wissen, welche Schritte Frau Bürgermeister einleiten möchte, die sie alternativlos nennt und die die dauerhafte Nutzung der Flüchtlilanten-Unterkunft unmöglich machen werden.

    Die Reaktion auf diese ominösen Maßnahmen der Verantworlichen im Regierungspräsidium etc. bleibt abzuwarten.

  98. #95 Lady Bess (16. Okt 2016 10:21)

    Ja, das Video passt nicht zum Artikel. Ich hatte es auf Facebook geteilt und eine der Mädchen hat mich angeschrieben und mich gebeten es wieder runterzunehmen was ich auch gemacht habe. Sie habe einen Fehler gemacht und wusste nicht, dass sie so vorgeführt wird.

    Auch wenn es nicht richtig zu den beschriebenen Zuständen im Artikel passt, weil die Mädchen im video wohl tatsächlich freiwillig alles mit sich machen lassen:
    Es ist doch trotzdem sehr bemerkenswert, was für Zustände in Garmisch-Partenkirchen herrschen. Die alllermeisten Frauen in Garmisch-Partenkirchen möchten nicht von diesen Typen angemacht werden. Insofern „passt“ das video ganz gut zum Artikel.
    Pi-Leser aus Garmisch sind im übrigen aufgefordert, hier auf PI weiteres zu schildern.

  99. #118 MoralischesFeigenblatt (16. Okt 2016 11:02)

    Bei Gegenwehr ist da schnell nichts mehr von übrig man muss sich nur das Alphatier des Rudels vorknöpfen. Das haben mir deutsche Männer erzählt.

    Richtig! Hat mir mein Vater schon erklärt, als ich 5 war.

  100. @ #105 Suppenkasper (16. Okt 2016 10:38)
    Garmisch-Partenkirchen: „Sensationell
    „Tourismus-Direktor Ries ist hochzufrieden mit den Zahlen.
    ——————

    Was die Medien auch absichtlich verschweigen:
    im Sommer 2015 fand in Garmisch die „G7-Party“ statt. Daher sind die Gästezahlen so gestiegen.

  101. #111 Drobo

    Vor Fassbomben geflohen? Und dann laufen sie mit fetten weissen Fassbomben Hand in Hand durch die Fussgaengerzone?

  102. #124 hydrochlorid (16. Okt 2016 11:22)

    Dieser „failed state“ läßt wirklich nichts an Versäumnissen aus um seine heuchlerische Grundhaltung zu protegieren.

  103. SPALTERIN MERKEL STRATFOR WILLIGE VOLLSTRECKERIN

    US-Vasallin-Merkel betonte, „es liege immer im Interesse Europas und Deutschlands, enge Beziehungen mit den USA zu pflegen.“

    das heisst nichts anderes als das Merkel EUROPA spaltet mit
    der USA /NATO

  104. #104 Elijah (16. Okt 2016 10:37)
    #65 katharer
    Die Frauen dürfen eines nicht vergessen. Kaum hat sie zwei Negerbabies, um die sie sich kümmern muss, steht sie alleine dar.
    Eigentlich dürfte unser Sozialstaat da nicht unterstützten, denn er fördert solches verhalten.

    Das war ja auch mein Schlussfazit
    Danke für das lesen des langen Textes
    Erinnert mich an das naive Knutschfleck Lied
    Bitte mach mir kein Knutschfleck. Der Knutschfleck bleibt und du bist weg

  105. Auch in Nürnberg: Mädchen sollen in den Wintermonaten die Parks nicht mehr als Schulwege nutzen. Deutschland 2016…

  106. Die komplette Verblödung ist – jetzt auch nachweislich – bis in die Spitze der Politik vorgedrungen:
    „Wir“ müssen nicht die Probleme in den Herkunftsländern lösen, wenn die Probleme längst hier sind. Ein Feuerwehrmann, der nur dort löscht, wo der Brand begonnen hat, würde wohl selbst verbrennen. Dagegen hat unsere Bundeskanzlerin offensichtlich Narrenfreiheit, denn wo soll man Menschen ohne Aufenthaltsberechtigung hin abschieben, wenn sie jeden Nachweis über ihre Herkunft vernichtet haben.
    Wir befinden uns am Abgrund der Dummheit.

  107. #109 hummel (16. Okt 2016 10:45)
    Wo bleiben in diesen Fällen eigentlich die „gestand-
    ben Buam und bayrischen Mannsbilder in ihren Krach-
    ledernen???

    Die sind doch nur noch Folklore.
    Björn Malte mit Lederhosen weil es chic aussieht
    Dürfen aber nicht toben weil die sich dreckig machen könnten.
    Schlimmer noch . Die könnten sich die Knie aufschlagen

    Diejenigen die noch Aktiv sind , zB. bei den Identitären, werden als Nazis Diffamiert

  108. Jambo von EAV passt gut dazu
    https://www.youtube.com/watch?v=vltXLFsnBAo

    „Und das Girl aus Favoriten
    zeigte ihm gleich ihre…Zimmernummer.
    Jambo, was brauch ich an Mambo
    Einen Limbo, einen Rumba oder Samba
    Jambo, ich träum von einem Rambo
    Einem Massai, der was mich glücklich macht die ganze Nacht.
    Im Zimmer stieg die Mama aus ihrem Pyjama
    Doch der Häuptling aus Mombasa war nie im Leben blasser.
    Wie der Panther aus Uganda sprang er übers Bambusg’lander
    In der Nacht verschwand er und ward nie mehr gesehen.“

  109. Bei einer C.Knobloch sind es diese Nahziehs, welche Schuld an der Engwicklung haben denn wenn ein solcher Gedeon in einer Partei sein darf, dann ist ein Verbot fällig! Meuthen geh du voran, weil du hast die größren Stiebel an!
    Vom CKP sind es die Orientalen, welche in Eu als die Herrscher bestimmt sind.

  110. Scharfe Töne jetzt auch vom „besonnenen“ Hugo Müller-Vogg:

    Wenn die Politiker eines Landes dies nicht mehr garantieren können, dann haben sie den Offenbarungseid geleistet, dann müssen sie zum Rücktritt aufgefordert werden. Bloß von wem? Von der Opposition, die es nicht gibt? Von den Medien, die der Meinung der Regierung sind? Ist dies eine Teilabschaffung der Demokratie, eine Staatskrise?

    Wenn Recht zu Unrecht wird, dann wird Widerstand zur Pflicht, meinte dazu Bertolt Brecht.

    http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/willkuer-statt-recht/

    Müller-Vogg jetzt übrigens gleich im PRESSECLUB. Zusammen mit Freund Heribert vom SÜDDEUTSCHEN BEOBACHTER!

  111. #134 schmibrn (16. Okt 2016 11:34)
    Auch in Nürnberg: Mädchen sollen in den Wintermonaten die Parks nicht mehr als Schulwege nutzen. Deutschland 2016…

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    ….und in Offenbach fährt die Lehrerin nicht mehr am Main entlang zu ihrer Schule weil die Wege schon morgens blockiert werden.

  112. @ #127 johann (16. Okt 2016 11:26)
    #95 Lady Bess (16. Okt 2016 10:21)

    Es ist doch trotzdem sehr bemerkenswert, was für Zustände in Garmisch-Partenkirchen herrschen. Die alllermeisten Frauen in Garmisch-Partenkirchen möchten nicht von diesen Typen angemacht werden.
    —————-
    Was die Medien auch absichtlich verschweigen:

    Sehr viele Frauen in Garmisch wollen offenbar genau das.

    Karin Landherr, Angela Altmiks, Anna-Elisabeth Angelbauer
    vom Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
    Parkstr. 9, 82467 Garmisch-Partenkirchen
    *//asylingap.de/impressum/

    die feministische, Anti-Stalking-Aktivistin Christine Doering

    Angelika Wienecke-Lichteneber
    Monika Feichtner-Wörndle
    Agnes Courtois
    Christina Panje vom Landratsamt
    Ingrid Stubbe vom Arbeitskreis Asyl
    Isabel Costian
    Stephanie Lalic, Rosemarie Staudinger, Erika Niedermeier, Renate Bitzl, Elisabeth Hoyer, Birgitt Langer, Bärbel Leerhoff, Christine Glatz, Claudia Krüger-Werner, Hannelore Salisko, Carolyn von Croy, Michaela Urban, Doris Eichmüller, Waltraud Jansen

    von der Frauen Union des Kreises Garmisch-Partenkirchen

    Es ist unglaublich, wie die Bevölkerung für dumm verkauft werden soll.

    Menschenrechtskonvention:
    Artikel 3 (Recht auf Leben und Freiheit)
    Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.

    In dieser Konvention ist nirgendwo festgeschrieben, das andere für alles zahlen sollen. Es gibt eben KEIN Recht auf Geld, Wohnung, Essen, Vollversorgung.

    Das muss sich jeder selbst erarbeiten. Dafür hat er ja Leben, Freiheit und Sicherheit.

    Auch ist dort nirgends geschrieben, das es ein Recht darauf gibt, in ein bestimmtes Land zu gehen.

    Artikel 13 (Freizügigkeit und Auswanderungsfreiheit)
    Jeder hat das Recht, sich innerhalb eines Staates frei zu bewegen und seinen Aufenthaltsort frei zu wählen.
    Jeder hat das Recht, jedes Land, einschließlich seines eigenen, zu verlassen und in sein Land zurückzukehren.

    Artikel 14 (Asylrecht)
    Jeder hat das Recht, in anderen Ländern vor Verfolgung Asyl zu suchen und zu genießen.

    Genfer Flüchtlingskonvention:
    1. Krieg oder Bürgerkrieg ist kein asylrelevanter Grund.
    2. es muss sich um eine staatliche Verfolgung handeln
    3. es muss sich um eine Verfolgung im Heimatland handeln.
    4. Dies muss der Flüchtling nachweisen, wirft er seine Papiere weg hat er kein Asylrecht.
    5. Asylsuchende müssen die staatlichen Gesetzte einhalten sonst haben sie kein Asylrecht.

    Mit keiner einzigen Regelung, auf die sich die „Asylpäpste“ stets berufen, lässt sich die gegenwärtige Flutung Europas mit illegalen Eindringlingen rechtfertigen.

  113. @ #78 Lady Bess (16. Okt 2016 10:28)

    Ich bitte Sie! Reißende Wölfe sind doch keine „echten Männer“!

    Bis auf die extrem rot-grünen Ansichten, hatte sich unsere zivilisierte Gesellschaft darauf geeinigt, daß unsere Männer Verantwortung übernehmen, fleißig arbeiten, erfinden, tüfteln u. aufmerksame Väter u. Ehemänner sind, die auch eine Familie ernähren können u. mit denen man gute Gespräche u. Kultur pflegen kann. Was soll daran falsch sein?

    Frauen werden in unserer Arbeitswelt gebraucht, sonst hätten wir viel mehr Gastarbeiter herholen müssen. Für ein gewisses gutes Familienauskommen kann nicht jeder deutsche Mann sorgen, sei es, daß er nicht genug lernfähig oder gar krank ist, also müssen Ehefrauen u. Mütter auch arbeiten gehen; das hat gar nichts mit Emanzipation u. Karrieredenken zu tun.

    Der Hauptfehler liegt wiedermal bei den linken Pädagogen, Psychologen u. Medienfuzzis. Diese haben die Betonung auf einen neuen Lebenssinn gelenkt:

    Sex mit Liebe bezeichnet u. zum einzig wahren Gradmesser für Aufnahme einer Partnerschaft (zudem in Serie) propagiert. Verliebtsein u. sexuelle Begierde sind noch lange keine Liebe, trotzdem werden sie als Trennungsgrund vom EhepartnerIn u. der Familie forciert.

    Jungen Mädchen wird nach rot-grüner Ideologie schon beigebracht, daß Sex u. Träumereien alles seien, die lassen sich dann auf einen unsteten kulturlosen, aufgeblasenen Muckibudenbesucher, nichtsnutzigen Teestubenabhänger oder eben einen wilden Exoten ein; sie vergessen, daß diese Typen niemals treu oder eine Familie ernähren wollen u. auch nicht können.

    Nachher wundern sich solche rasch gealterten Weiber, daß sie – wie in Südamerika oder in nordafrikanischen Latino- u. Negerghettos – mit fünf Kindern von dreierlei Männern u. alleine dahocken.

    Wenn solche verblendeten weißen Frauen nicht selber faul, schmuddelig u. grotesk fett sind, dann malochen sie den ganzen Tag u. müssen auch noch Unterhalt für ihren stinkfaulen Ex u. Betrüger bezahlen, denn es wird nach dem Zerüttungs-, nicht mehr nach dem Schuldprinzip geschieden.

    Als erstes muß bei Scheidung wieder nach dem Schuldprinzip geschieden werden: derjenige, der durch Untreue, Alkoholismus, Drogen, Psychoterror und/oder körperl. Gewalt die Ehe lebensunwert machte, muß Unterhalt für PartnerIn u. Kinder zahlen.

    Eheähnliche Gemeinschaften u. wilde Ehen müssen wieder gesellschaftlich abgewertet u. mißbilligt werden, also verpönt sein, genau wie Zwangsehen.

  114. 125 alte Frau (16. Okt 2016 11:25)
    Das ist alles totaler Wahnsinn, wie es aussieht auch kaum noch zu bremsen. Bald sieht es in ganz Deutschland so aus. Den dummen Weibern in dem Video wünsche ich sonst was, Aids, Prügel und was so dazu gehört.
    ——–
    Das bekommen die auch ohne Ihre frommen Wünsche. Spätestens bei der ersten „Meinungsverschiedenheit“!

  115. Bürgerwehr gründen, mit Baseballschlägern und Gaspistolen ausrüsten, die deutsche Polizei schafft es ja nicht für Sicherheit der deutschen Bevölkerung zu sorgen.

  116. Bestellt – Geliefert

    Die Nummer hier ist durch. Wer es sich beruflich, oder finanziell leisten kann, wandert aus.

  117. Als ich im September 2016 eine Woche in Garmisch-Partenkirchen und Umgebung verbracht habe, war ich entsetzt – diesen Urlaubsort werde ich künftig meiden. Überall an öffentlichen Plätzen lungern Asylanten mit Ihren Smartphons rum, Vollverschleierte Frauen ohne Ende, arabische Schriften überall… Das ist nicht mehr das Bayern das ich kenne und geschätzt habe, da kann ich auch gleich bei mir zu Hause bleiben denn da sind die Zustände genau so und ich muss nicht noch teuer dafür bezahlen, schade das war immer mein bevorzugtes Urlaubsgebiet – nun nicht mehr, vorbei, ade….. 🙁

  118. #76 Lady Bess (16. Okt 2016 10:28)

    .
    Es gibt
    schon noch
    deutsche Männer.
    Aber die rackern sich für
    ziemlich affige Nutzlosigkeiten
    ab, wie den Eirenmän letztens auf
    Hawaii, wo sie die ersten drei Plätze
    belegten. Tja, wenn ma die bloß
    wieder für vernünftige Ziele
    begeistern könnte, dann
    sähe es anders aus –
    zB. für ihr Land
    und was auf
    dem Spiel
    steht.
    .

  119. Durch die höllische Dummheit von Frau Merkel kann es sein, das auch in der BRD bald die Höllenkanonen donnern.

  120. Was wird Frau Oberbürgermeisterin wohl vor einem Jahr gerufen haben? Ich will mehr, gebt mir mehr? – Sollte man mal fragen.

  121. #59 MoralischesFeigenblatt (16. Okt 2016 10:01)
    Was mir an deutschen Männern nicht gefällt, ist die Heuchelei. Wer würde denn eine von den Matronen in dem Video als Freundin nehmen? Ich war nie fett, aber sehe zu langweilig aus, deswegen hat es für mich auch nie gut geklappt. Deutsche Männer sind einfach zu anspuchsvoll. Die sehen, dass es im Internet Russinnen und Thailänderinnen gibt und beleidigen einen, wenn man nicht so aussieht und egoistisch ist, weil man keine Kinder hat. Fragt man einen deutschen Mann nach Kindern, sagt er aber immer nein.[…]

    Grüß Gott,
    ja diese Wahrnehmung gilt aus meiner Sicht ebenso auf deutsche Frauen!
    Ich sehe so wurde mir gesagt gut aus nur bin ich mit einer Körpergröße von 1,60 m für deutsche Frauen uninteressant!
    Laß uns Freunde sein der Standard Spruch alle Frauen Münchens wenn man nicht mindestens 1,80 m ist…..
    Ich hatte eine Mitschülerin wir beide versuchten an einer BOS unser Abitur nachzuholen,sie hatte eine dreijährige Tochter ich mochte sie sehr gerne und habe ihr so gut ich konnte geholfen damit sie ihren Abschluss machen kann.
    Und was geschah?
    Ich würde mit laß uns Freunde sein abgestempelt…..
    Anständigkeit und ein „gutes Herz “ sind nicht mehr gefragt…..
    PS: 59 MoralischesFeigenblatt eine Frau die PI news liest und Patriotin ist hätte ich gerne einmal kennengelernt;-). PI news nutzername+@gmail.com

  122. Das sind keine Zufallsbekanntschaften. Die dicken Mädchen sind aus Hartz4-Familien weggelaufen. Sie wurden von ihren Eltern mit Kartoffelchips und Bier großgezogen. Oft sind sie geistig zurückgeblieben und immer ohne Schulabschluß. Sie waren früher das typische Klientel der Jugendhilfe. Sie werden nun zusammengesperrt mit den neu dazugekommenen, sog. unbegleiteten Minderjährigen aus Afrika. Die Kinder die daraus hervorgehen, sind weiterer Nachschub für die Sozialarbeiter der Jugendhilfe. Sie produzieren sich damit ihre künftigen Klienten selbst. Die Verantwortlichen wissen ganz genau, was sie anrichten.

  123. Rollt die Antifa schon durch Garmisch und zeigt diesen „Nazis“ dort was Negerfreundlichkeit und Islamkuschelei ist, oder haben die bayrische Landesregierung / Gewerkschaften / Parteien noch kein Demogeld und Bustransfer bereitgestellt?

  124. #151 js389014 (16. Okt 2016 12:47)

    #59 MoralischesFeigenblatt (16. Okt 2016 10:01)

    Was mir an deutschen Männern nicht gefällt, ist die Heuchelei. Wer würde denn eine von den Matronen in dem Video als Freundin nehmen? Ich war nie fett, aber sehe zu langweilig aus, deswegen hat es für mich auch nie gut geklappt. Deutsche Männer sind einfach zu anspuchsvoll. Die sehen, dass es im Internet Russinnen und Thailänderinnen gibt und beleidigen einen, wenn man nicht so aussieht und egoistisch ist, weil man keine Kinder hat. Fragt man einen deutschen Mann nach Kindern, sagt er aber immer nein.[…]

    Grüß Gott,
    ja diese Wahrnehmung gilt aus meiner Sicht ebenso auf deutsche Frauen!
    Ich sehe so wurde mir gesagt gut aus nur bin ich mit einer Körpergröße von 1,60 m für deutsche Frauen uninteressant!
    Laß uns Freunde sein der Standard Spruch alle Frauen Münchens wenn man nicht mindestens 1,80 m ist…..
    Ich hatte eine Mitschülerin wir beide versuchten an einer BOS unser Abitur nachzuholen,sie hatte eine dreijährige Tochter ich mochte sie sehr gerne und habe ihr so gut ich konnte geholfen damit sie ihren Abschluss machen kann.
    Und was geschah?
    Ich würde mit laß uns Freunde sein abgestempelt…..
    Anständigkeit und ein „gutes Herz “ sind nicht mehr gefragt…..
    PS: 59 MoralischesFeigenblatt eine Frau die PI news liest und Patriotin ist hätte ich gerne einmal kennengelernt;-). PI news nutzername+@gmail.com

    Nicht alle etwas „kräftigere“ Mädels sind strunzdumm. Eine Freundin (uns trennen 3 Jahrzehnte) hat einige Kilos zuviel, bedingt durch eine Krankheit. Sie ist eine hochgebildete junge Frau die die Lage im „bunten“ Schland sehr realistisch einschätzt und auch ihr Altersgenossen sehr kritisch sieht.
    Bei den jungen Männern sehe ich es so das die meisten Luschies sind die nichts gebacken bekommen. Den ganzen Tag irgendwelche Spiele spielen, saufen, Party machen und bloß keine Verantwortung übernehmen.

  125. Der Merkur hat anscheinend Angst vor der Meinung der Leser:

    Kommentare

    Liebe Leserinnen und Leser,

    wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

    Die Redaktion

    http://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen/massive-probleme-mit-fluechtlingen-garmisch-partenkirchen-buergermeisterin-schreibt-brandbrief-6840573.html

  126. Tja, bei der SPD und anderen linken Parteien verfährt man eben nicht nach dem rechtsstaatlichen Verursacherprinzip.

    Nicht der Verursacher bekommt Hausarrest, nein, die potentiellen Opfer sollen zu Hause bleiben, damit die Kolonisten den sogenannten „öffentlichen Raum“ noch schneller für sich besetzen können.

    Und das nennen sie dann „Teilhabe“ und „Anti-Rassismus“.

  127. Für die fetten Trullas da sind die „Bereicherer“ ja echt ein Segen. Endlich Jemande die sie nicht abstoßend finden. In Schwarzafrika stehen fette“ Mamas“ ja hoch im Kurs.

  128. #156 lorbas (16. Okt 2016 13:04)

    Diese Angst grassiert in dem Käseblatt schon seit einiger Zeit.

    Und die Krönung ist der Hinweis auf „Missbrauch“ der Komm-Funktion durch die Leser, die in der Vergangenheit öfters die Lücken in der missbräuchlich geschönten Berichterstattung ausgefüllt haben.

  129. Rhetorische Frage:

    Was wäre, wenn…künftig die Garmischer den Verantwortlichen in einer Art begegnen würden, dass eine Empfehlung, das Haus nicht zu verlassen, angebracht ist?

  130. #159 nicht die mama (16. Okt 2016 13:20)

    #156 lorbas (16. Okt 2016 13:04)

    Diese Angst grassiert in dem Käseblatt schon seit einiger Zeit.

    Und die Krönung ist der Hinweis auf „Missbrauch“ der Komm-Funktion durch die Leser,…

    Das passiert wenn die Menschen ihre Meinung öffentlich äußern Stimmung kippt ! Islam als Gefahr für Deutschland betrachtet – https://www.youtube.com/watch?v=szAx4Fogubk

  131. Es wird irgendwann auf eine radikale Art enden.
    Das ticken der Bombe ist nicht mehr zu überhören.
    WER SEINE AUGEN NICHT ZUM SEHEN GEBRAUCHT WIRD
    SIE EINES TAGES ZUM WEINEN BRAUCHEN

    In diesem Sinne genießt noch eure heile Welt bis vollends am Arsch ist, oder seid bereit etwas zu verändern

  132. @ #151 js389014 (16. Okt 2016 12:47)

    Na, hören Sie mal, ich selber bin nur 1,58m, aber auch mir wären bei einem Mann 1,60m einfach zu klein, obwohl ich mich nicht mehr fortpflanzen kann u. biologische Gründe keine Rolle mehr spielen! Mein Mann war um kleine 1,69m groß u. das war o.k. Unser Sohn ist 1,76m u. gilt als klein (unter Deutschen).

    Ich hatte auch mal einen Freund von 1,93m, das sah aus, als würde ich mit Papi ausgehen…

    …und bei jenem von 1,62m, als wäre ich mit Sohnemann unterwegs.

    Auch wir Frauen dürfen Ansprüche stellen! Und schließlich möchte ich meine Schuhe mit 7cm-Absätzen weiterhin tragen. Natürlich stakse ich nicht auf 11cm-Absätzen daher, um Minderwertigkeitskomplexe zu signalisieren.

    Nein, mit Negern und/oder Moslems gehe ich nicht aus!

    Ich mag kein Getuschel hinter meinem Rücken: „Guck mal die beiden Kleinen!“ oder „Außer einen Bimbo hat die keinen abgekriegt!“

    Ich bin nämlich der Meinung, als Unauffällige kann man glaubwürdiger konservative Positionen vertreten, weil nämlich nichts davon ablenkt.

  133. Es ist UNSER Land und WIR bestimmen hier in unserem Land.

    Wenn die sich nicht benehmen können, illegal im Land sind sie ausserdem, haben sie hier überhaupt nichts zu suchen.

    Die Illegalen sollen Abstand halten, die illegalen haben auf der Strasse und in unseren Parks überhaupt nichts verloren.

    Wo wir feiern, haben die Illegalen überhaupt nicht zu sein. Wo wir sitzen, haben die Illegalen einen sehr großen Abstand zu halten. Wo wir laufen, haben die Illegalen nichts zu suchen.

    Wir müssen uns endlich auf unser WIR besinnen, darauf, das Deutschland uns, also dem Volk, gehört.

    Der illegale Eindringling muß Angst haben, Einheimische anzugreifen. Nur so wird er sie in Ruhe lassen.

    Wir haben das Recht zur Notwehr, §32 StGB.
    Wir haben das Recht, ein Tierabwehrspray dabei zu haben. Wir haben das Recht, in Gruppen unterwegs zu sein.

    Wir sind nicht verpflichtet, anschließend zu warten bis Polizei kommt. Auch sind wir nicht verpflichtet irgendwelche Angaben ohne Anwalt zu machen.

    Auch gilt der Grundsatz: Eigenschutz geht vor. Das gilt selbst für Rettungskräfte.

    Menschenrechtskonvention:
    Artikel 3 (Recht auf Leben und Freiheit)
    Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.

  134. Welcher Partei gehört die Bürgermeisterin an ? Wer hat die gewählt, etwa die Neger aus dem Asylantenheim? Liebe Frau Bürgermneisterin, lad bitte noch ein paar von den kräftigen jungen Boys ein und lass ihnen ihren Spass mit den boarischen Derndln. Aber irgendwann hockst du mit deinen Parteioberen auf der Anklagebank und dann zieht euch verdammt warm an.

  135. Usedom wurde nach der MV-Wahl ein Niedergang des Tourismus prophezeit. Schauen wir mal, ob die Leute jetzt wirklich lieber nach Garmisch fahren.

  136. #162 Serrada (16. Okt 2016 13:38)


    WER SEINE AUGEN NICHT ZUM SEHEN GEBRAUCHT WIRD
    SIE EINES TAGES ZUM WEINEN BRAUCHEN

    Sehr schön formuliert !

    Wer nicht hören will, muss fühlen.

    Lernen durch Schmerzen.

  137. #41 Micha Kern

    „Alexander Hangleiter, Geschäftsführer des Dehoga Freiburg, schätzt jedoch, dass gut 40 Prozent der ausgeschlossenen Clubbesucher aus der Gruppe der Flüchtlinge und Migranten kommen.“

    Ich schätze dass gut 90 Prozent aus der Gruppe der Flüchtlinge und Migranten kommen, bei sexueller Belästigung nahe 100 Prozent. Gehen Sie eine Wette ein, Herr Hangleiter?

  138. Keine Angst, die wollen doch nach ihrem „Flirt-Kursus“ nur f*cken „Frauen kennenlernen“….
    😉

  139. #167 Beelzebub (16. Okt 2016 13:42)

    Usedom wurde nach der MV-Wahl ein Niedergang des Tourismus prophezeit. Schauen wir mal, ob die Leute jetzt wirklich lieber nach Garmisch fahren.

    Im Gegenteil und das wissen die Links/Rot/Grünverstrahlten auch ganz genau. Der „normale“ Urlauber möchte in seiner kostbaren Urlaubszeit die er auch noch „teuer“ bezahlt, keine islamische Folklore o.ä. vorfinden. Denn das hat er meist schon zu Hause.
    Viele werden ruhige Urlaubsgegenden bevorzugen und da wo es viele AfD Wähler und AfD Wähler*/_Innen gibt, ist vermutlich „islamische & multikriminelle Folklore“ nur in homöopathischen Dosen vorhanden.

  140. Meiner Mutter erzählte ich nebenbei was in Garmisch los ist! Ihr knapper Kommentar: „Ach, jetzt dürfen die Deutschen abends nicht mehr auf die Straße gehen!“

  141. Auch im ehemals gutbürgerlichen München-Milbertshofen ergreifen immer mehr deutsche Familien die Flucht:

    Integration in München: Abschiedsbrief einer verzweifelten Mutter

    Also ich bin an einem Montagmorgen in den Nachbarschaftstreff ** *** ************ ******* (von der Landeshauptstadt München gefördert etc.. ) um hier am Frauenfrühstück teilzunehmen. Hier traf ich auf etwa 6-8 Mütter teilweise mit ihren Kindern. Alle Frauen trugen ein Kopftuch und keine von ihnen sprach Deutsch. Außer der sozialpädagogischen Leitung. Diese hat mir dann relativ schnell mitgeteilt, dass ich mir wahrscheinlich schwer tun werde mich hier zu integrieren (O-Ton!!!).

    Ich wurde lediglich darauf hingewiesen, dass ich meinem Kind zum Frühstück kein Schweinefleisch mitgeben darf!!!!! Hallo?! Wir sind hier in Deutschland!

    Ich möchte, dass mein Kind Deutsch lernt, dass es Werte vermittelt bekommt, hinter denen auch ich stehe.

    Zusammenfassend finde ich hier Zustände vor, die mir das Gefühl geben, dass wir hier eigentlich nicht erwünscht sind.

    Mein Mann sagt schon manchmal, er hat das Gefühl, wir sind mittlerweile die größte Minderheit ohne jegliche Lobby. Für jeden gibt es eine Institution, eine Stelle, ein öffentliches Interesse, aber für ein heterosexuelles verheiratetes Paar mit zwei Kindern, weder arbeitslos noch Linkshänder, weder behindert noch islamisch, für uns gibt es kein Interesse mehr.

    Als ich in meiner Dienstagskrabbelgruppe angesprochen habe, dass wir uns überlegen, aus der Stadt wegzuziehen und die Gründe genannt habe, bin ich von der Leitung dieser Gruppe heftig angegangen worden. Wegen Leuten wie uns funktioniere die Integration eben nicht, weil wir unsere Kinder rausnehmen. Auch ein, zwei andere Mütter sind mir gegenüber wild ausfallend geworden. Seither habe ich bei der Leitung den Stempel „fremdenfeindlich“.

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/abschiedsbrief-einer-verzweifelten-muenchner-mutter-stadt-muenchen-6836173.html

  142. Macht Euch keine Sorgen. Die starken emanzipierten Frauen, die nur deswegen nicht Megavorstandsvorsitzende sind, weil sie von UNS Fieslingen unterdrückt werden, bekommen das Problem schon in den Griff.

    Frau Schwesig z.B. bekämpft unter Einsatz ihres Lebens gerade den Altherrenwitz. Gerade wäre die Zivilisation nämlich an alten Herren zugrunde gegangen.

    Eine andere Frau in Führungsposition und MINT Studienabschluss hat sogar unsere von alten Männern errichtete Grenze eingerissen. Auf das nun Friede Freude Eierkuchen herrscht.

    Die starke Frau Flintenuschi hat den fiesen Männern in Uniform sogar befohlen, die Invasoren übers rauhe Mittelmeer zu chauffieren.

    Und wird erst die fleißige Frau Clinton erste Präsidentin der von fiesen weißen Männern errichteten USA, wird der Weltfrieden einziehen und alle haben sich lieb.

  143. #67 Henrica
    „Pfui Teufel, da sammelt man sich und dann zeigt man diesen Steinzeitkreaturen, wie man sich zu benehmen hat.“

    Wäre ja schön wenn das so ginge, aber beim ersten Faustschlag eines Bürgers gegen einen der „Steinzeitkreaturen“ schlägt das Gesetz mit voller Nazikeule zurück. Anzeige wegen Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung etc., Arbeitsplatzverlußt, Existenz ruiniert. Da überlegt sich ein auch nicht kastrierter deutscher Mann ob es das Risiko wert ist.

  144. Sprecht mal in einer Gruppe von 3-4 deutschen Frauen über gewaltbereite und hormongesteuerte Maximalpigmentierte.

    hahaha

    Sehr einsam Ihr sein werdet.

  145. Warum geht ihr bedrohte Frauen nicht auf die Strasse und demonstriert gegen solche Zustände, anstatt von uns deutschen Männern jetzt zu verlangen für die Versäumnisse der Politik unsere Existenz zu riskieren indem wir des Nachts eure Bodyguards spielen?

  146. Demächst kommt die Bürgermeisterin Sigrid Meierhofer mit Kloran 33;59

    Ihr rechtgläubigen Mädchen u. Frauen verschleiert euch, damit ihr nicht belästigt werdet, alle anderen dürfen belästigt werden. Wahrlich Allah ist barmherzig u. bereit (den Belästigern) zu vergeben.
    http://www.ewige-religion.info/koran/

  147. @ #178 Ramon Castro (16. Okt 2016 14:11)

    …weil wir wissen, daß außer Merkel u. von der Leier, an allen deutschen Machthebeln fast nur Männer sitzen, seien es Bundeswehr, Justiz, Polizei, Gewerkschaften, Kirchen, Medien u. Wohlfahrtsverbände; weil Machtmänner Muselmaninnen heiraten u. zum Islam konvertieren, wenn nicht gleich, dann später u. in Massen, damit auch sie u. Sie deutsche Frauen knechten können.

  148. Afrikanisches Araberrudel dreht wie gewohnt durch:

    Beim Aussteigen kam es aus „nichtigen Gründen“ zu einem Konflikt mit der Gruppe. Der 35-Jährige wurde von den Männern umkreist und mit Fäusten geschlagen. Die Tat wurde von einem weiteren Mann auf dem Bahnsteig bemerkt. Der 20-Jährige sprach die Gruppe an und versuchte zu schlichten. Daraufhin wurde auch er von den Männern angegriffen. Auch auf ihn wurde eingeschlagen, dann stießen ihn die unbekannten Täter ins Gleisbett.

    … nordafrikanisches Erscheinungsbild…

    http://www.shz.de/regionales/hamburg/u-bahnhof-sternschanze-mann-will-streit-schlichten-und-wird-auf-gleise-gestossen-id15101811.html

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3457125

  149. #175 eigenvalue (16. Okt 2016 14:05)

    Macht Euch keine Sorgen. Die starken emanzipierten Frauen, die nur deswegen nicht Megavorstandsvorsitzende sind, weil sie von UNS Fieslingen unterdrückt werden, bekommen das Problem schon in den Griff.

    Frau Schwesig z.B. bekämpft unter Einsatz ihres Lebens gerade den Altherrenwitz. Gerade wäre die Zivilisation nämlich an alten Herren zugrunde gegangen.

    Eine andere Frau in Führungsposition und MINT Studienabschluss hat sogar unsere von alten Männern errichtete Grenze eingerissen. Auf das nun Friede Freude Eierkuchen herrscht.

    Die starke Frau Flintenuschi hat den fiesen Männern in Uniform sogar befohlen, die Invasoren übers rauhe Mittelmeer zu chauffieren.

    Und wird erst die fleißige Frau Clinton erste Präsidentin der von fiesen weißen Männern errichteten USA, wird der Weltfrieden einziehen und alle haben sich lieb.
    …………………………………….
    Allah malachen!
    Unsere „Powerfrauen“ und das russische Männer-Pendant dazu:

    https://theuglytruth.files.wordpress.com/2015/10/defense-minister.jpg

  150. #5 Integrationsmärchen (16. Okt 2016 09:07)

    Es ist die Bunte Republik Absurdistan,die zerstört gehört! Das Merkel-Kartell und ihr selbstverachtend-zerstörerischer Weg ist ein sozialistischer Plan,um alles deutsche-oder deutschähnliche zu vernichten.Überall in Europa werden Länder wie Frankreich oder Schweden in einen islamischen failed-state verwandelt,in dem nur noch Warlords das sagen haben.

    Anarchie.
    Chaos.
    Willkürliche Gewalt und das Recht des Stärkeren.
    Jeder Kommunist will die Welt am liebsten selbst in Brand stecken,weil diese Sozen allesamt durch und durch IRRE sind!

    MERKEL MUSS WEG!ENDGÜLTIG!

  151. Wahrheiten können befreiend sein aber genau so gut auch belastend.
    Das Problem sind nicht diese frauenverachtenden und kriminellen Negerhorden und auch nicht die Frauen sich die bei Anbruch der Dunkelheit auf die Straße trauen.
    Das Problem sind die einheimischen Männer denen der Arsch in der Hose fehlt.
    Ganz einfach.
    Russische Männer haben gezeigt wie man mit diesem Pack umzugehen hat.
    Hier nochmal zu nachlesen:
    https://asylterror.com/2016/02/05/murmansk-sexuelle-belaestigung-russischer-frauen-18-migranten-jetzt-im-krankenhaus/

  152. Mag ja sein, daß man die angeblichen Flüchtlinge über das Land verteilt, um alle Gemeinden gleichmäßig zu belasten. Aber wie kann man so doof sein, sie in klassische Urlaubsorte zu stecken. Wenn ich in GAP Urlaub mache, dann möchte ich bestimmt auch eine andere Umgebung sehen, und nicht die dunklen Gestalten, die ich zu Hause schon ertragen muß.

    Aber das Erscheinungsbild von GAP geht schon länger bergab, spätestens seitdem man an der Ortseinfahrt von einem Islam-Kraftwerk begrüßt wird. Paßt super zur alpenländlichen Idylle! 🙁

  153. Das sind schon abartige Vorschläge:

    Wo Leben wir eigentlich …..

    Da war ja die DDR noch ein Paradies, wo sich Frauen noch frei bewegen konnten.

    Da kann man sich bei Merkel bedanken, dass sie uns solch wunderbare und freie Lebensumstände beschert hat.

    Merkel muss weg!
    Ab nach Nord Korea …..

  154. #177 eigenvalue (16. Okt 2016 14:10)

    Sprecht mal in einer Gruppe von 3-4 deutschen Frauen über gewaltbereite und hormongesteuerte Maximalpigmentierte.

    hahaha

    Sehr einsam Ihr sein werdet.

    Angeborene weibliche Naivität und fehlgeleitete Hormone verwirren denen den Verstand. Aber das gibt sich wieder sobald sie eigene Erfahrungen gemacht haben. Dann allerdings sollte man sie absolut links liegen lassen und keines Blickes mehr würdigen.

    Man muß ihnen dann auch ein weiteres Ausnutzen des Sozialsystems unmöglich machen und sie völlig auf sich allein gestellt sein lassen.

  155. #182 Babieca (16. Okt 2016 14:28)

    Afrikanisches Araberrudel dreht wie gewohnt durch:

    … aus „nichtigen Gründen“ …
    … nordafrikanisches Erscheinungsbild…

    Vor dem Landgericht Krefeld findet ein Prozess gegen einen Iraner statt, der zeigt, wie Deutschland selbst auf dem Sozialamt bereichert wird: „Die Staatsanwaltschaft Krefeld wirft dem 21 Jahre alten, unter diversen Aliasnamen auftretenden Angeklagten Folgendes vor: Am 23.11.2009 habe der Angeklagte gegen 12.10 Uhr das Dienstzimmer des Zeugen B. auf dem Sozialamt der Stadt Krefeld aufgesucht, um sich – grundlos – zu beschweren.

    https://koptisch.wordpress.com/2010/07/04/kann-einer-mir-sagen-wo-die-staatsmacht-abblieb/

  156. #189 Babieca (16. Okt 2016 14:49)

    #187 RRoland (16. Okt 2016 14:38)

    Aber das Erscheinungsbild von GAP geht schon länger bergab, spätestens seitdem man an der Ortseinfahrt von einem Islam-Kraftwerk begrüßt wird.

    Der Ditib-Haßreaktor dort nervt mich, seit es ihn gibt. Nachdem er sich das Minarett drangebastelt hat, wurde es noch widerlicher.

    http://www.merkur.de/bilder/2016/05/11/6393777/806591523-moschee-burgstr41_1902-kopie-1d8G4CTwJGNG.jpg
    ……………………………………..
    Isabella, wir brauchen dich!

    Isabella [von Kastillien] starb am 26. November 1504 in Medina del Campo. Ihre sterblichen Überreste befinden sich in der Krypta der Capilla Real (Königliche Kapelle) in Granada, Andalusien. Die Grabinschrift lautet:
    „Mohameticae sectae prostratores et heretice pervicacie extinctores Ferdinandus Aragonorum et Helisabetha Castelle vir et uxor unanimes Catolice appellati marmoreo clauduntur hoc tumulo.“
    „Die Vernichter der Mohammedanischen Sekte und Auslöscher der ketzerischen Falschheit, Ferdinand von Aragón und Isabella von Kastilien Gemahl und Gemahlin, allerseits die Katholischen geheißen, umschließt dieses marmorne Grab.“

  157. #180 Maria-Bernhardine
    Weil ausser Merkel und v.d. Leyen alles Männer sind in wichtigen Regierungspositionen könnt ihr nicht auf der Strasse für Euer Recht auf Sicherheit demonstrieren? Und deshalb von den deutschen Männern verlangen sich illegal als Hilfssherrifs zu betätigen? Zeigt doch Ihr erst einmal Gesicht und macht eurem Unmut öffentlich indem Ihr auf die Strasse geht. Das hat doch nichts damit zu tun wieviel Männer oder Frauen an wichtigen Regierungspositionen sitzen. Und meinst du es wäre besser mit mehr Frauenanteil? Wo das hinführt mit einer Frau als Kanzlerin sehen wir ja gerade und hat doch zu solchen Verhältnissen wie in GPK geführt, also kann man doch die These „mit mehr Frauen wäre alles besser“, nicht aufrecht erhalten.

  158. Gibt es denn da keine gestandene Kerle, die ihre Stadt zurückerobern?
    Seht nach Sachsen, es funktioniert!

  159. #180 Maria-Bernhadine
    „weil Machtmänner Muselmaninnen heiraten u. zum Islam konvertieren, wenn nicht gleich, dann später u. in Massen, damit auch sie u. Sie deutsche Frauen knechten können.“

    Ich bitte um Namen dieser Machtmänner, wieviel gibt es in der Regierung, wer solche Behauptungen schreibt muss doch Zahlen haben!
    Danke

  160. Heute in der OSNABRÜCKER Sonntagszeitung in einer winzig kleinen Meldung: ab der kommenden Woche werden im Stadtteil Dodesheide
    sage und schreibe 300 NEGER einquartiert.
    In einer ehemaligen englischen Kaserne.

    Die schwarzen Männer kommen aus–man halte sich fest–ZIMBABWE!!! und SENEGAL.

    Die Bürger des Stadtteils wissen vor Begeisterung nicht mehr wohin.

    Das zum Thema: „es kommen kaum noch welche…“

  161. Die Altpartei-Bonzen stehlen uns

    – unsere Sicherheit
    – unseren Wohlstand
    – unsere Renten
    – unser Land
    – unser Leben
    – die Zukunft unserer Kinder

    Die Altparteibonzen müssen weg.

  162. Die netten schwarzen Herren aus dem Video müßten ihre Show mal in Louisiana oder Kentucky abziehen…
    das würden sie vermutlich nur einmal machen.

  163. Was soll jetzt diese Aufregeung? Unter Garantie haben 90% der sich jetzt Beklagenden immer diesen Einheitsbrei gewählt und waren auch mit Sicherheit bisher der Meinung, das sind alles „arme Flüchtlinge und Schutzsuchende“, denen man ja unbedingt den A… nachtragen muss. Und jetzt wird man mit der nicht mehr so schönen Wahrheit konfrontiert.
    All diese bekloppten und verblödeten Weiber werden schon früh genug das kriegen, was sie allein wegen ihrer Dummdösigkeit auch verdient haben.

  164. Wenn alle betrügen, dann betrügt man halt mit:

    http://www.focus.de/finanzen/news/neue-vorwuerfe-gegen-betreiber-pewobe-doppelte-baukosten-abgerechnet-millionen-betrug-um-berliner-fluechtlingsheime_id_6077354.html

    Der ganze Asylschwindel ist ein Bombengeschäft. Da verdienen Viele sehr viel dabei.

    Auch die „Arbeitsplätze“, die da für teures Geld „geschaffen“ werden sind ein prima Möglichkeit Familienmitglieder und Parteigenossen gut und wohlversorgt unterzubringen, ohne daß diese sich überanstrengen müssen. Die richtige Drecksarbeit machen ohnehin die Niedriglöhner aus den Leiharbeitsbuden und den Securityfirmen, die dort verheizt werden.

    Buntland ist ein Lumpenstaat in dem man durch Lug und Trug weit kommt und viel verdient, wo man aber als ehrlicher Arbeiter ausgebeutet und in den Dreck getreten wird.

    Hoffentlich verreckt Buntland bald und Deutschland steht wieder auf.

  165. Sind alles „Marketingfachkräfte“,die die AfD nach vorne bringen…

    Aber mal im Ernst,wenn sich ein angeblicher Rechtsstaat,durch diese Klientel,derart vorführen lassen kann,ist was falsch gelaufen,aber kräftig.
    Notfalls muss man Gesetze ändern um dem wieder Herr werden zu können,Frage ist nur ob das auch gewünscht ist oder hat sich die deutsche Altbevölkerung an die neuen, bunten und herrlichen Zustände, zu gewöhnen?
    Diesen Herren gehört das Deutsche Recht,mit all seinen Möglichkeiten, solange vor die Bumsköppe gehauen,bis auch der Letzte begriffen hat,daß mit so einem Staat nicht gut Kirschen zu essen ist.
    Solange aber mit Wattebäuschchen und Teddybären geworfen wird,ist das doch nur Wasser auf die Mühlen,dieser „Geschenke Gottes“…

  166. Mal @ Moralisches-Feigenblatt bei 59: Jede langweilig ‚aussehende‘ Person kann was aus sich machen, auch mit wenigen Mitteln – man muß dazu nicht unbedingt dem Konsumzwang erliegen. Langweilig sein ist jedoch ein sehr schwer zu behebender Mangel. Sie können sich glücklich schätzen, nicht daran zu leiden. Alles Äußerliche ist weniger wichtig, daher ungleich leichter kontrollierbar. Man kann sich natürlich nicht größer machen als man ist, man kann aber Größer SEIN! Was niemand kaufen kann, ist Selbstbewusstsein! Das kann man übrigens sehen und es kostet fast nix! Ich weiß, wovon ich rede, Sie auch, würden Sie mich sehen. Aber die von Ihnen gepredigte ‚Chancenlosigkeit‘ der Not-Mainstream-Woman läßt sich genauso auf Männer übertragen. Müßig festzulegen, wer dafür die Schuld trägt. Der Eine sucht nunmal die Eine – die Andere sucht dafür den Anderen – und in nur diesem Quartett gibt es zu viele Langweiler – somit ist der Permutationswille auch ein Produkt der erweiterten Dotierung der Entität Mensch. Der Geblendete ist ja nicht blind, er sieht mehr, als da ist. Manche vorher, manche nachher! Ich selbst bin übrigens schon ohne Partnerin sehr glücklich, das zieht unheimlich an, in vieler Hinsicht! Meine schloddrigen Klamotten sind manchmal reiner Selbsschutz. Aber wirklich glücklich kann nur der sein, wer schon einige Abgründe gesehen {und erkannt} hat. Alles nicht langweilig.

  167. Aber, aber, wozu die Aufregung.

    Merkel und Gauck sagen doch:
    “Es ging Deutschland noch nie so gut wie heute.”

    Und die deutsche Marine hat diese flüchtenden, hilfesuchenden(hust) Menschen nach Europa geholt.

    Ironie Ende.

    Die betreffenden Afrikaner sind vermutlich Muslime.

    In diesem Zusammenhang sei wieder daran erinnert:

    Die Bibel sagt den Aufstieg des Islam voraus.

    Bekanntlich wird die Identität Allahs u.a. mit Mondsichel und Morgenstern wiedergegeben.

    Jesaja, der biblische Prophet des 7. Jahrhunderts v. Chr. — über 1000 Jahre vor Mohammed — nennt Satan “Hilal ben Sahar” (Jesaja 14:12);
    im Deutschen übersetzt als “Luzifer, Sohn der Morgenröte“.

    Die wörtliche Übersetzung aber von “Hilal ben Sahar” ist: “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”.

    Das bedeutet, der biblische Prophet Jesaja beschreibt Satan wörtlich als “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”.

    Die Bibel, Gottes Wort, sagt nicht nur den Islam voraus.
    Die Bibel teilt auch mit, wer in der Geschichte letzten Endes siegen wird.

    „Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird so wiederkehren, wie ihr ihn habt hingehen sehen in den Himmel.“
    Apostelgeschichte, 1. Kapitel.

    Seid auf der richtigen Seite der Geschichte, liebe PI’ler.

  168. #197 offizier_56 (16. Okt 2016 15:43)

    Heute in der OSNABRÜCKER Sonntagszeitung in einer winzig kleinen Meldung: ab der kommenden Woche werden im Stadtteil Dodesheide
    sage und schreibe 300 NEGER einquartiert.
    In einer ehemaligen englischen Kaserne.

    Die schwarzen Männer kommen aus–man halte sich fest–ZIMBABWE!!! und SENEGAL.

    Die Bürger des Stadtteils wissen vor Begeisterung nicht mehr wohin.

    Das zum Thema: „es kommen kaum noch welche…“

    Aus Rhodesien und dem Senegal? Das könnte hart werden. Wie es den verbliebenen Weißen in Rhodesien ergeht ist wohl bekannt. Vor den Senegalesen und deren grausamen Mord- und Martermethoden hatten sogar die Legionäre in Algerien Respekt. Wer desertieren wollte und von den zur Sicherung eingesetzten Senegalesen-Regimentern gefangen wurde überlebte das nicht.

    Das Massaker an 10 Legionsdeserteuren im Gebiet des Dschebel Aissa wurde noch Jahre später potentiellen Desertionskandidaten als warnendes Beispiel vor Augen geführt.

    Wenn sich am herzlichen, fröhlichen und spontanen Naturell dieser geschenkten Menschen seitdem nicht allzu viel geändert hat, kann das ja nur ein gedeihliches und allerliebstes „Zusammenleben“ werden.

    Die Osnabrücker haben Glück, daß sie so weltoffene und fürsorgliche Politiker haben, die ihnen die Chance auf bereichernde Erfahrungen vielfältigster Art bieten.

    J’envie ces gens leurs nouveaux voisins.

  169. #204 Johannisbeersorbet (16. Okt 2016 17:39)

    #197 offizier_56 (16. Okt 2016 15:43)

    Heute in der OSNABRÜCKER Sonntagszeitung in einer winzig kleinen Meldung: ab der kommenden Woche werden im Stadtteil Dodesheide
    sage und schreibe 300 NEGER einquartiert.
    In einer ehemaligen englischen Kaserne.

    Die schwarzen Männer kommen aus–man halte sich fest–ZIMBABWE!!! und SENEGAL.
    ……………………………………..
    Erst haben die Maximalpigmentierten dank Mugabe die weissen Farmer rausgeschmissen/umgebracht, danach haben sie das ehemalige Exportland von Agrarprodukten total runtergewirtschaftet. Die Neger SCHAFFEN DAS auch bei uns!
    Ausser Rumschnackseln und Kindermachen haben die ja sonst nichts drauf.

    Herzlichen Dank an unsere „Negerkönigin“ für diese weitere multikulturelle Bereicherung!

  170. Der unsägliche One Worldler Innenminister Pistorius stammt von dort.

    Er hat die Überschwemmung Niedersachsen mit Aliens maßgeblich betrieben.

  171. Garmisch-Partenkirchen ist gefallen bunt und vielfältig. (Puh…! Gerade noch die Kurve gekriegt.)

  172. #134 schmibrn (16. Okt 2016 11:34)
    Auch in Nürnberg: Mädchen sollen in den Wintermonaten die Parks nicht mehr als Schulwege nutzen. Deutschland 2016…
    ———–
    Da sieht man mal: „Wer hat Angst vor´m schwarzen Mann?“ ist kein Kinderspiel mehr, sondern mittlerweile generationen- und geschlechterübergreifend.

  173. #197 offizier_56
    ich komme aus dem Landkreis Osnabrück, ich denke das wird bis nach uns ausstrahlen. Also werde ich die Stadt zukünftig noch mehr meiden, Gruß an die Geschäftsleute, was eben geht kommt über das Internet, also per Post. Liebe Geschäftsleute, protestiert oder macht zu!

  174. #203 exKomapatient (16. Okt 2016 17:15)

    Ich habe seit einem Jahr einen sehr tollen Freund, der mich nicht langweilig findet, obwohl ich mich nicht anders verhalten habe.
    Eine Begründung, weswegen ich schon verlassen wurde, war ich würde immer zu Sex bereit sein, wenn der Mann es ist. Das wäre langweilig. Das sind Vorwürfe, die man nicht vorhersehen kann.

  175. #197 offizier_56 (16. Okt 2016 15:43)

    Heute in der OSNABRÜCKER Sonntagszeitung in einer winzig kleinen Meldung: ab der kommenden Woche werden im Stadtteil Dodesheide
    sage und schreibe 300 NEGER einquartiert.
    In einer ehemaligen englischen Kaserne.

    Die schwarzen Männer kommen aus–man halte sich fest–ZIMBABWE!!! und SENEGAL.

    Die Bürger des Stadtteils wissen vor Begeisterung nicht mehr wohin.

    Das zum Thema: „es kommen kaum noch welche…
    ———–
    Osnabrück, dort haben vor 4 Wochen weit über 50% CDU gewählt wenn ich mich nicht täusche. Scheinbar ist das OK für die. Lieber dort als bei mir.

  176. Tja, was soll man dazu sagen,
    Die bayerischen Volldeppen waren ja an forderster Front, wenn es darum ging, die ach so traumatisierten „Flüchtlinge“ gleich mit vollem, herzlich bayerischen Überschwang zu begrüßen und mit Teddys zu ersticken.
    Ich habe weinig Mitleid mit diesem verblödetem Deppenhaufen, sorry. Und zudem findet immer noch kein offener Widerstand statt, selbst bei dieser Bedrohungslage. Die haben immer noch nicht begriffen, das es schon jetzt ums nackte überleben geht !! Lass erst mal den Fremdenverkehr zurückgehen, dann sieht es so aus: http://www.pi-news.net/2016/10/paris-am-rande-des-abgrunds/
    Auf den der anderen Seite scheinen es die etw. beleibteren Damen gut zu finden, einen Neger abbekommen zu haben. Was soll man dazu sagen. Wenns mit einem deutschen nicht klappt, nimmt man sich halt einen Neger. Also-kein Mitleid !

Comments are closed.