nuernberg_prozess[…] Der SPIEGEL berichtet über eine Wohnungs- und Kanzleidurchsuchung bei einem AfD-Politiker (und Juristen), der wohl in seinen Äußerungen nicht gerade zurückhaltend ist. Der Hammer daran: Es passiert – vordergründig – wegen einer Anzeige wegen Beleidigung. Also eine der geringsten Straftaten, die das Strafgesetzbuch überhaupt kennt, so gering, dass sie normalerweise auch nur auf Antrag (und in der Regel wegen fehlendem öffentlichen Interesse nicht mal dann) verfolgt wird.

(Von Hadmut Danisch)

Was war passiert? Er hatte in ein Bild von den Nürnberger Prozessen Politiker wie Merkel, Gauck, Maas und eine ganze Riege der Grünen reinmontiert. Anscheinend die Köpfe ausgetauscht, die Körper scheinen aus dem Originalfoto zu stammen. Qualitativ so, dass es einem vielleicht gar nicht gleich auffällt, aber eben auch nicht fehlerfrei. Witzig oder irgendwie treffend finde ich es nicht, aber für echt halten kann man es auch nicht, denn soviel Bildung sollte jeder haben, um sofort zu erkennen, dass die abgebildeten Personen – sofern man sie denn überhaupt identifiziert – da gar nicht gesessen haben können. Für rechtswidriger als die „Satire” von Böhmermann gegen Erdogan halte ich das auf keinen Fall, eher deutlich weniger, weil eben nicht ordinär ausfällig und nicht in den Intimbereich eingreifend (Schafe ficken…). Zudem besteht nach Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts ein umso größerer Meinungsspielraum, je mehr sich die betreffende Person selbst exponiert. Das heißt, dass führende Politiker und Minister durchaus sehr viel mehr aushalten müssen als andere. Und auch wenn’s nicht witzig ist: Es ist definitiv keine reine Schmähschrift, sondern es liegt unbetreitbar eine inhaltlich-politische Aussage darin. Die muss man nicht für richtig halten, aber sie ist nunmal da (sonst wäre es ja auch nicht beleidigend, denn die Fotos an sich sind ja nicht irgendwie herabwürdigend, sondern erst der Kontext, in den sie gestellt werden).

Insbesondere im Kontext der political correctness und der Treibjagd auf Andersdenkende aus dem Genderismus heraus, halte ich dieses Foto zwar nicht für gut – ich hätte sowas weder gemacht noch publiziert – aber durchaus noch von der Meinungsfreiheit und dem politischen Disput abgedeckt. Denn dass die derzeitige links-grüne Politik deutliche faschistische Züge trägt, ist ja nicht neu und auch keine Einzelmeinung. Und ständig sagen wir ja, Satire darf und muss überzeichnen. Mohammedkarikaturen sollen ja bitteschön auch drin sein.

Nun hatten aber einige Strafanzeige erstattet:

Die Staatsanwaltschaft in Karlsruhe bestätigte eine Durchsuchungsaktion, ohne dabei jedoch den Namen von Mandic zu nennen. Hintergrund der Durchsuchung seien fünf Strafanträge, unter anderem der Grünen-Politiker Claudia Roth, Cem Özdemir und Anton Hofreiter gewesen. Dabei gehe es um den Vorwurf der Beleidigung, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

Das finde ich jetzt dreist, denn ausgerechnet die Grünen sind ja auch immer sehr schnell dabei, Andersdenkende als Nazis, Idioten oder sonstwas abzustempeln, und gerade Claudia Roth teilt massiv aus, ist selbst aber dauerbeleidigt.

Faktisch muss man das dann aber als eine klare Positionierung der Grünen gegenüber Meinungsfreiheit und Unverletzlichkeit der Wohnung sehen.

Und es zeigt natürlich, dass die Zersetzung von Grundrechten (da habe ich ja auch schon vieles geschrieben) vorrangig auch von der Justiz selbst ausgeht. Denn es liegt auf der Hand, dass hier die Beleidigung nur der Vorwand war. Was sollte eine Hausdurchsuchung denn bezwecken? Beweise finden? Unnötig, der hat ja gar nicht bestritten, der Täter zu sein. Beute? Gab’s nicht. Würde mich mal sehr interessieren, wie man diese Hausdurchsuchung begründet haben will.

Und vor allem: Warum hat man Wohnung und Kanzlei durchsucht?

Nur mal so als Gegenstück: Gab es eine Hausdurchsuchung bei Volker Beck, nachdem der mit Drogen erwischt worden war? Und falls ja: Stand was davon in der Presse?

Für mich sieht das so aus, als hätten da ganz andere Ziele im Vordergrund gestanden:

• Hausdurchsuchung in der Presse ist natürlich immer ein schöner politischer Hammer.
• Das ist natürlich auch Einschüchterung und vorgezogene Strafe.
• Und was sich geradezu aufdrängt, ist natürlich der Aspekt der Umschau. Hausdurchsuchungen zum Zweck der Umschau sind unrechtmäßig. Es drängt sich aber einfach auf, dass die da an PCs und in die Kanzlei wollten, um nach mehr zu suchen, vielleicht auch noch mehr zu finden. Das aber ist illegal.

(Fortsetzung bei danisch.de)


image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

255 KOMMENTARE

  1. Deutschland

    Bundeswehr zeigt Merkel rote Karte: Erster General verweigert den Gehorsam

    11. Oktober 2016
    43
    248590
    Generalleutnant Hans-Werner Fritz, Oberbefehlshaber des Einsatzführungskommandos der deutschen Bundeswehr

    Auch innerhalb der deutschen Generalität regt sich nun offen Widerstand gegen Merkel und ihre verbrecherische Regierung. Der Oberbefehlshaber des Einsatzführungskommandos der deutschen Bundeswehr, Generalleutnant Hans-Werner Fritz, verweigert einen Befehl des Verteidigungsministeriums. Unter dem Vorwand illegale Zuwanderer mit Hilfe der Bundeswehr abzuschieben, versuchen Merkel und von der Leyen deutsche Truppen innerhalb der Bundesrepublik zum Einsatz zu bringen.

    In der Folge könnte die Schundregierung die Truppe dazu missbrauchen, um Aufstände, sowohl von Migranten als auch von Deutschen, durch Waffengewalt niederschlagen zu lassen. Generalleutnant Hans-Werner Fritz scheint diesen Braten gerochen zu haben und verweigert den Bürgerkriegsbefehl. In einem Interview mit der Mittelbayrischen Zeitung erteilte er Merkel und Konsorten nicht nur eine Abfuhr, sondern schickt auch eine unmissverständliche Warnung ins politisch Berlin. Und die hat es sich. Konkret sagte Fritz:

    „In der Vergangenheit haben wir die Aufgaben von Polizei und Bundeswehr immer strikt getrennt. Und ich bin sehr dafür, dass das auch in Zukunft so bleibt.“

    Dass die Bundeswehr wegen der Flüchtlingskrise künftig verstärkt im Inland eingesetzt werden könne, schloss er aus:

    „Unser Auftrag ist klar definiert und durch das Grundgesetz begrenzt.“

    Das Interview beendete der mit dem Satz:

    “Afghanistans Jugend soll zu Hause bleiben”.

    Ein Affront und offene Drohung an die Adresse von Kanzlerin Merkel. Denn mit diesem Satz stellt Generalleutnant Hans-Werner Fritz klar, dass er nicht länger bereit ist deutsche Soldaten, weit weg von der Heimat, am Hindukusch zu verheizen, während zur gleichen Zeit Tausende feige Afghanen, Frauen und Kinder zurück lassen, um als „syrische Flüchtlinge“ getarnt illegal nach Deutschland einzureisen und sich hierzulande ihre Wehrdienstverweigerung

    Rostock

  2. Also wegen einer banalen Beleidigung, wird in diesem Land das GRUNDRECHT der Unverletzlichkeit der Wohung vom Staat ausgehebelt und da schwafelt IM-Larve tatsächlich davon, dass es in Deutschland eine zuvor nie gekannte Rechtssicherheit gäbe?

  3. Im Namen des Hohen Sowjet:

    Schuldig der Ketzerei, in Tateinheit mit Staatsratslästerung, Majestätenbeleidigung und Führer_Innenschmähung.

  4. Naja, da sehen sich wohl schon einige elitäre Charaktere mit knirschendem Genicke und ohne Bodenkontakt baumelnd mit zappelnden Beinen am Stricke …..

    Für mich natürlich eine grauenhafte Vorstellung die mich zutiefst ängstigt und die ich, selbstverständlich, ablehne………

  5. Die Grünen liegen offenbar derzeit auf der Lauer, denn in der Öffentlichkeit hört und sieht und liest man wenig von ihnen. Sonst waren sie doch allesamt so wortgewaltig.

  6. Ich hoffe Mandic wird sich notfalls bis zum europäischen Gerichtshof durchklagen und diese politische Hausdurchsuchung als illegal festestellen lassen.

  7. Spiegelcover, auf denen Frauke Petry unmittelbar in die Nähe des Nationalsozialismus gerückt wird, gehen aber? Dann ist Deutschland ja noch nicht verloren.
    [irony-off]

  8. …und wenn die auf den PCs der Kanzelei irgendwas finden sollten, so kann man sicher sein, dass die gefundenen Inhalte beim Abtransport aus den Räumlichkeiten noch nicht auf den PCs waren….

  9. Wie immer bei Kritikern, vollkommen, überzogene rechtsstaatliche – Gewalt.

    Hier wird über die Verhältnismäßigkeit aufgrund politischer Entscheidungen, einfach hin weg gesehen!

    Das Synonym „Staatsanwaltschaft“ hat seine, normalerweise, abschreckende und neutral ermittelnde Eigenschaft, komplett verloren.

    Handlanger des Unrechtsstaat!!!

    Und ganz nebenbei, eine wirklich hervorragende Kollage!

  10. Die BRD ist zum dritten Polizeistaat auf deutschem Boden geworden. Die Unrechtsmaßnahmen richten sich üblicherweise nur gegen Eingeborene, in seltenen Ausnahmefällen wie hier werden jedoch auch Einwanderer verfolgt, sofern sie sich „rechter“ Umtriebe verdächtig machen. Dies gilt wiederum überwiegend für solche aus christlich geprägten Kulturen.

  11. #4 Cendrillon (15. Okt 2016 15:26)
    Also ich find das Bild gut.

    Ich auch! Sogar sehr gut.

    Aber es erfüllt natürlich den Straftatbestand der Majestätsbeleidigung und das gleich mehrfach.
    Da muß das System Amok laufen.

    Aber, wenn es immer mehr von solchen Aufsässigkeiten gibt, dann kriegen DIE das irgendwann nicht mehr in den Griff…
    und dann könnte es ein 1989 2.0 geben.
    (Aber das glaube ich nicht, die Zeiten und Umstände haben sich geändert.)

  12. Die haben schlicht Angst, demnächst wirklich da zu sitzen. Das nicht zu eliminierende Schuldgefühl sagt Ihnen, dass es durchaus richtig wäre, diese Plätze einzunehmen.

  13. Hätte man einige prominente AfD-Politiker hineincollagiert dann ginge es doch, Herr Staatsanwalt?

  14. #13 Cendrillon (15. Okt 2016 15:33)

    das wäre dann vorbildliches Bürgerverhalten und wird mit dem eisernen Merkelkreuz am Maasband für Zivilcourage belohnt

  15. #1 martinfry (15. Okt 2016 15:20)
    ES IST DIE PURE PANIK

    Sehe ich auch so.

    Das hemmungslose Gejammer von Cohn-Bendit bei Illner vorgestern hat es mehr als deutlich gemacht. Den Grünen schwimmen alle Felle davon.

    Jetzt geschieht so etwas dort, wo ein Grüner MP ist. Nicht mehr merkwürdig. Beginnende Auflösungserscheinungen einer Partei, deren Personal hyperventiliert.

  16. #8 Cendrillon (15. Okt 2016 15:30)
    Spiegelcover, auf denen Frauke Petry unmittelbar in die Nähe des Nationalsozialismus gerückt wird, gehen aber?
    #13 Cendrillon (15. Okt 2016 15:33)
    Hätte man einige prominente AfD-Politiker hineincollagiert dann ginge es doch, Herr Staatsanwalt?

    Zweierlei Maas.

    🙂

  17. Ob eine Beleidigung justitiabel ist kommt darauf an, ob sie von der Alten-Elite als hilfreich betrachtet wird oder nicht.
    Nachdem das Volk, am Tag der Deutschen Einheit, den Alten-Eliten die Meinung gegeigt hat, ist es vorbei mit den demokratischen Rechten für das Volk. Nun kommt der Knüppel aus dem Sack.

  18. Ich spreche nur für den Westen, meinen Kulturkreis: Was bisher keine diktatorisch gesonnene Regierung – woher auch immer ihre Mitglieder kamen, aus Erbadel oder Eigenfleißlern, in 400 Jahren vom Absolutismus bis zum modernen Totalitarismus begriffen hat: Je mehr sie ihre Bürger gängelt, desto giftiger werden die – in Form von Zeichnungen, Cartoons, oder heute, im 21 Jhd., die Fotoshops.

  19. Die Frage ist doch, was wurde da gesucht? Es müssen ja Beweismittel gesucht worden sein, nur welche?

    Es ist schwer nachzuvollziehen was da an Beweisen gesucht worden ist. Es ist wohl unstrittig, Mandic hat das Bild selbst hochgeladen. Was will man da also noch an Beweisen finden?
    Die Frage ob es sich um eine Beleidigung handelt oder nicht wird durch die Hausdurchsuchung nicht geklärt werden können. Das ist blanker Unsinn.

    Mandic ist ein besonderes Ärgernis für die linke Bande. Wenn man die AfD als generell ausländerfeindlich hinstellen will passt ein Mandic da nicht ins Bild. Also muss man Mandic irgendwie diskreditieren, fertig machen, zum Schweigen bringen.

    Dass eine „Beleidigung“ vorgeschoben wird spricht auch Bände. Man sucht und sucht und findet nichts, also muss halt etwas konstruiert werden. Die Beleidigung wird mit bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe geahndet, und das ist ein Witz. Hätte man etwas anderes gefunden wie Steuerhinterziehung, Volksverhetzung, etc. dann hätte man das genommen. Da man wohl nichts gefunden hat musste jetzt erst einmal die Beleidigung herhalten um eine Durchsuchung zu begründen. Nur so konnte man nach schwerwiegenderen Delikten wühlen.

    Die Verzweiflung bei den linken Spinnern muss langsam recht groß sein. Eine derart durchschaubare Aktion startet man nur wenn einem sonst wirklich gar nichts mehr einfällt…

  20. #20 Tritt-Ihn (15. Okt 2016 15:37)

    Wer sitzt eigentlich zwischen Gabriel und Künast ?

    Kann mir das jemand beantworten.
    __________________________________________

    Röttgen, würde ich meinen!

  21. mit dem Herrschaftssystem der Staatsratsvorsitzenden Murksel hat die grenzenlose BRD den Rechtsstaat abgelegt und
    geht in großen Schritten Richtung totalitäres Willkürsystem. Insbesondere die Umvolkung erfordert die weitere Intensivierung des Kampfes gegen die Eingeborenen. Staatsanwälte befolgen Weisungen der Ochlokraten durch beliebige Verfolgung Druck und Wegducken zu erzeugen. Wiederaufbereitete Stasispitzel wie Kahane und Co sind ihre willigen Werkzeuge.

  22. #25 Cendrillon (15. Okt 2016 15:43)
    #19 Tritt-Ihn (15. Okt 2016 15:37)

    Kommando zurück:

    Sieht eher aus wie Norbert Röttgen. Ralle sitzt weiter links wie sich das auch gehört

  23. Dergleichen könnte man sich in einem souveränen Staat, einem freien Land, natürlich straffrei erlauben.

    In der Deutschland GmbH keinesfalls. Das strunzdummbunte Deutschland ist weder frei, noch ist es ein Land.

  24. Schön dass die Presse das Bild nochmal so klar zeigt, ansonsten wäre es mir entgangen!
    Ich finde es gelungen, die wichtigsten Personen sind auch drauf; was will man mehr.

  25. Eine laecherliche Firma und wir sind eben deren Personal, da duerfen die machen was sie wollen!
    Jeder Illegale hat mehr Rechte als wir!

  26. Von oben links angefangen

    Erste Reihe oben

    Fahimi
    Stegner
    Stinki G.
    Norbert Röttgen (oder ein echtes Foto von damals)
    Künast
    Antonia HofReiterIn
    daneben ?

    untere Reihe

    Murkel
    Gaukler
    Ötzi
    Massmännchen
    „Die Warze“
    Die Misere
    KGE
    Fischer
    daneben ?

  27. Bravo! Gute Fotomontage!

    Da sind noch einige Köpfe austauschbar: Wie wär’s mit Augstein und anderen berüchtigten LÜGENMEDIEN-Schergen?

  28. OT
    Es gibt keine Islamisierung…

    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=416952

    Neulich in der städtischen Sportanlage

    Wie ich schon anderswo erwähnt habe, wurde ich neulich in einer städtischen Sportanlage (mit mehreren Hallen, Fitnessräumen etc.), in der diverse Sportvereine trainieren, derbe und wiederholt von den zwei Hausmeistern zurechtgewiesen, nicht mit nacktem Oberkörper in den Gängen (zum Klo) rumzulaufen. Muslimische Mädchen und Frauen, die dort ebenfalls Sport treiben, hätten sich darüber beschwert.

    Nun habe ich es mit dem Handtuch über den Schultern versucht, vorne festgehalten, es hat nichts gefruchtet .. verboten! Und was mache ich jetzt im Schwimm-/Hallenbad oder auf der städtischen Wiese? Muss ich da demnächst eine Burka tragen, auch bei 35°? Gut trainierte muslimische Jungs laufen doch in der Stadt oft mit halb-/nacktem Oberkörper herum. Die Polizei sagt dazu nichts.

    Das ist doch alles nicht mehr normal, oder!? Ich erkenne dieses Land nicht wieder.

  29. Wenn Mandic wegen dem Satirefoto verknackt wird, kann Sultan Erdolf Diskriminierung anführen und gegen die Einstellung des Prozesses gegen den Ziegenliebhaber-Dichter klagen – und dürfte „Recht“ bekommen.

    Diese „Regierung“ befördert sich von einem Dilemma ins nächste, wie ein aufgeschreckter Hühnerhaufen, der Kopflos vor dem Marder wegläuft, um unachtsam in den Fängen des Fuchsees zu landen.

  30. #13 Cendrillon (15. Okt 2016 15:33)
    Hätte man einige prominente AfD-Politiker hineincollagiert dann ginge es doch, Herr Staatsanwalt?

    Nee, nee, ich meine, ein Hausdurchsuchung muss ein Richter unterschreiben. Die mögen zwar oft nur flüchtig lesen, wenn ihnen jemand was zum Unterschreiben hinlegt, aber alarmierend ist das schon.

  31. #24 Babieca (15. Okt 2016 15:41)
    Je mehr sie ihre Bürger gängelt, desto giftiger werden die – in Form von Zeichnungen, Cartoons, oder heute, im 21 Jhd., die Fotoshops.
    Nicht nur das. DIE trauen sich ja jetzt schon nicht mehr auf die Straße. Egal, wer da aus Sem Auto tritt, Ferkel, Gauckler, Der Wicht u.a., man empfängt sie mit Buh-, Hau-ab- und Volksverräter-Rufen und dem Pfeifkonzert.

    Tyrannenmord (den Dolch im Gewande)* funktioniert beim Siebenköpfigen Drachen nicht.

    *) Für die „Mitleser“, das ist ein Literaturzitat:
    http://www.kombu.de/buergsch.htm

  32. #1 sebelon (15. Okt 2016 15:18)

    Deutschland

    Bundeswehr zeigt Merkel rote Karte: Erster General verweigert den Gehorsam.

    DANKE

    Endlich Hoffnung

  33. Na dann ist dem Kunstwerk ja Aufmerksamkeit gewiß.
    Vielleicht erkennt der ein oder andere doch gewisse Ähnlichkeiten, und befürchtet einen Blick in die Zukunft.

  34. Historische Paralelle
    Der Denker-Club

    Der Denker-Club oder auch Club der Denker war eine fiktive Vereinigung von Professoren und Gelehrten auf einer Karikatur, entstanden 1819. Die Karikatur wurde wegen der während des Vormärz in Deutschland herrschenden Missstände, wie der Zensur und der Propaganda erstellt. Der Karikaturist zeigt die Unterdrückung der Meinungsfreiheit durch das im Deutschen Bund geprägte politische System, insbesondere durch die Karlsbader Beschlüsse auf. Es soll dem Volk vermitteln, etwas zu unternehmen, bevor der Staat die Oberhand über alles Geschehen und Denken jedes Einzelnen erhält.

  35. Der Hammer ist doch eher, dass der Vorgang an sich völlig unstrittig ist.

    Insofern gibt es keinerlei Grund Beweismittel zu sichern, schon garnicht im Zuge einer Hausdurchsuchung inklusive Durchsuchung der besonders geschützten Anwaltsbüros.

  36. Gut gemacht. Aber ich glaube nicht die Personen sind ins Bild kopiert sondern die MP im Hintergrund und die anderen Menschen auf der Kirchenbank. Nee – Bild ist gut gemacht, hat was. Da müssen Politiker durch. Aber die sind ja noch nicht einmal in der Lage Kritik anzunehmen und sich damit auseinander zu setzen. Die Kasper sind ja der Meinung immer alles richtig zu machen. Aber wenn man alles so richtig sieht würden für die Menschen die da auch noch sitzen müssten Stehplätze eingerichtet werden da zu wenige Sitzplätze.

  37. Eine Karikatur bleibt eine Karikatur, ob grenzwertig oder nicht! Wenn diese selbsternannte beste Demokratie der Welt darauf so rechtsstaatlich bedenklich reagiert, nur weil drei Politiker, die mit ihrer Partei eine verschwindend geringe Anzahl an Bürgern repräsentieren sich beleidigt fühlen, dann kann man schon das nicht mehr allzu ferne Donnergrollen vernehmen, welches das Ende der (Meinungs-)freiheit ankündigt.

  38. #54 Tritt-Ihn (15. Okt 2016 15:54)

    Ist das der Großvater von Frau Göring-Eckhardt? Hat sicher seinen Grund, dass die auf dem Doppelnamen beharrt.

  39. Sehr schön…! Dass man so etwas in der BR-Schland nicht mehr zeigen darf, ist doch klar, es geht ja gegen den linken Main-Streem und das geht ja mal gar nicht!!
    Man hat aber hier Schröder-Gerd u. a. vergessen!! Ansonsten eine gelungene Arbeit!!! Weiter so!

  40. #48 misop (15. Okt 2016 15:52)

    #44 Cendrillon (15. Okt 2016 15:50)

    Flintenuschi und Inzuchtschäuble

    Ja Danke. Damit wäre die untere Reihe komplett.

    Jetzt fehlt nur noch die Person ganz rechts in der oberen Reihe neben Antonia HofReiterIn. Wer ist das? Oder ist das ein Teil des Originals?

  41. #59 INGRES   (15. Okt 2016 15:55)  
    >> Was sollte eine Hausdurchsuchung denn bezwecken?

    In DDR 1 war das immer so. Jetzt auch in DDR 2 möglich. Das ist Dumm Merkel Land !

  42. Jeden Tag wird im Staatsfunk dafür geworben AfD mit Nazis zu vergleichen. Selbst Schüler werden indoktriniert.

    Die JUSOS, jungen Grünen, die LINKE- die definieren ihre Politik nur noch dadurch, gegen Nazis- also angeblich die AfD zu sein.

    Und die Staatsanwälte, Exekutive und viele Richter machen das Spiel wie angewiesen mit.
    Milgram-Experiment… wo würde die Justiz von heute sagen- Moment mal, den Befehl kann ich nicht durchführen?

  43. „Witzig oder irgendwie treffend finde ich es nicht“

    Was?! Witzig nicht, aber sehr treffend ist es bestimmt!
    Mal abgesehen von dem totalitären System das jeden andersdenkenden vernichten will, der neue antisemitismus in Deutschland der sich immer weiter ausbreitet, wächst auf deren Mist. Erstmal durch die wachsende zahl an Mohammedanern und durch die eigenartige „Gegenkultur“ die auch das selbe Weltbild hat. (Npd wie linke und Moslems antisemitische Zionprotokoll gläubige Amerika Hasser)
    Wenn man nun die Geschichte der 68er verfolgt und weiss, dass fast alle linksgrüne 68er Idioten knallharte Antisemiten sind, mag ich da nicht an Zufall glauben. Alles läuft wie geplant.

    „Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.“

  44. #66 Tritt-Ihn (15. Okt 2016 15:59)

    #45 Cendrillon

    Ursula von der Leyen in der oberen Reihe, rechte Seite.

    Klingt plausibel.

    Jetzt fehlt nur noch die Person neben Joschka Fischer.

  45. Trägt Künaxt – rächtz neben Anton Hofreiter-Rapunzel – jetzt Bart oder ist das ein ungünstiger Schattenschlag?

  46. #74 Tritt-Ihn (15. Okt 2016 16:01)

    Zwischen Fischer und Schäuble Friede Springer, als Teil der Medien-Mischpoke.

    Ja stimmt. Danke

  47. Ot
    Komme gerade von der AfD-Demo in Paderborn, es gab gute Reden von Guido Reil, Armin Hampel und Marcus Pretzell. Ein ausführlicher Bericht wird demnächst wieder auf der Seite des AfD Kreisverbandes Paderborn erscheinen.

  48. #76 nicht die mama (15. Okt 2016 16:03)

    die beiden haben sich geeinigt, dass sie heute der Mann ist. Ist schon in Ordnung

  49. #80 nicht die mama (15. Okt 2016 16:07)

    Jetzt fehlt nur noch die Person neben Joschka Fischer.

    Küstenbarbie?

    Friede Springer (siehe Google Images: sie hat exakt die Frisur wie abgebildet und auch das passende Alter)

  50. Ich finde die Collage sehr gut gelungen.

    Hausdurchsuchung allein wegen Beleidigung völlig überzogen, man fühlt sich wie in einer Dystopie.

    AFD sollte endlich zurückschlagen und dokumentieren und die Grün-Links-Versifften wegen Beleidigung anzeigen wenn sie wieder Mitglieder bei Veranstaltungen mit Rufen wie „Nazi-Schwein“ stören.

  51. @ sebolon

    Das mit der Befehlsverweigerung von Fritz ist leider schon ein Jahr her und inzwischen ist er in Pension. Trotzdem mutig von ihm.

  52. Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
    Grüß Gott,
    ich empfinde finde diese Bild Montage nicht als witzig aber es zeigt die Zukunft…
    Ach das obige Zitat aus dem Grundgesetz gilt nur für Merkelisten?
    Da ich nicht von den Merkelisten Besuch bekommen möchte hier mein tägliches Pflicht Gebet in Richtung Berlin;
    Heil dir oh Merkel
    Oh du schönste aller Schönen
    Dein Name ist Balsam für unsere geschundenen Seelen
    Heil Merkel!

  53. Also ich vermisse da noch mehr Gesichter als die dort gezeigten:

    z.B.:

    Friedrich Merz, Transatlantiker erster Güte und jahrelanger Vorsitzender der „Atlantikbrücke“.

    Friede Springer und Liz Mohn, die als Medienlenker Merkel und Konsorten den medialen Support liefern, den diese zum politischen Überleben brauchen.

    Außerdem:
    Der Gerichtssaal dort ist doch viel zu klein, wenn man alle Verräter aburteilen will. Auch im Colloseum von Rom wäre nicht genug Platz für alle.

  54. #81 Cendrillon (15. Okt 2016 16:09)

    Springer – hiess das Presseorgan nicht „Stürmer“? Egal…
    🙂

    Beim Spargel gibts übrigens eine Grossansicht.

  55. Wie man wieder mal feststellen kann, iss datt Leben eines Satirikers mal janz schön jefährlich. Da kann man Besuch bekommen, den man gar nicht eingeladen hat.
    Dabei darf und muß Satire überzeichnen, besonders unsere Mitbürger aus Parteien, Gewerkschaften, Politik etc. sollten sich nicht beschweren, wenn man sie durch den Kakao zieht.
    Sie sind ja freiwillig auf diesen Posten und könnten sie ja hinschmeißen, wenn sie sich immer beleidigt fühlen müßten.Aber nein, schließlich wollen sie beachtet werden und haben auf jede Möglichkeit hingearbeitet, um genau dort anzukommen, wo sie jetzt sind.
    Da hatte man schon mal keine Skrupel und war bereit, auch was wegzustecken um möglichst bald wieder jemanden Rache nhemend damit in den Rücken zu fallen.
    Insofern hat es niemand nötig, vor ihnen in den Staub zu fallen,
    sie können froh sein, daß man sie überhaupt beachtet.
    Ich freue mich schon auf den November, da wird mir Claudi Roth aus dem islamkritischen Kalender-2016 von Fridolin Friedenslieb 4 Wochen lang von der Wand aus zulächeln, ganz bezaubernd .
    In Groß!!!

  56. #78 Derfel Cardan

    Danke, daß Sie da waren.

    Wie wäre es mit einem kleinen Bericht.
    Was war da los.

    Polizei, Gegendemonstranten, wer hat gesprochen etc.

  57. Das Bild ist nicht vollständig. Wo sind die leidenschaftlichen Ankläger und Richter? Auch hier könnte man Gesichter einsetzen. Besser wäre noch ein Volkstribunal mit furiosen Anklagen. Das anwesende Publikum stimmt ab: schuldig oder nicht schuldig.
    Für die Bestrafung müssen wohl osteuropäische Fachkräfte angelernt und aktiviert werden.

  58. #82 misop (15. Okt 2016 16:10

    #85 Derfel Cadarn (15. Okt 2016 16:12)

    Flinten-Urschel sitzt in der obersten Reihe aussen neben Rapunzel Hofreiter.

  59. Aber das Frollein Roth ja lt PI-Meldung ihrer Verantwortung als Webseitenbetreiber nicht nachkommt, und „Hasspostings“ auf ihrer Facebookseite nicht löscht, kann man sich da ja mit entsprechenden Anzeigen oder Facebook-Meldungen revanchieren.

    Einfach nachts mal ein paar Ti**en-Fotos posten mit nem Fake-Account (Femen-Bilder dürften reichen) und dann die Roth-Seite bei Facebook wg sexuellen Inhalten anschwärzen…

  60. #20 Paula; Davor kann man nur warnen, wenn wirklich jemand diesen fragwürdigen Gestalten eine Mehl schicken will, dann kann derjenige selber mit solchen Maasnahmen der Staatsgewalt rechnen. In der Frankenprawda stehen fast täglich Sachen drin, die eigentlich kommentiert werden müssten. Ich verzichte drauf, weil ich nen seltenen Namen hab. Wenn jemand liest A.B. aus C. braucht er nur im Telefonbuch nachschauen und findet einen einzigen. Danke, verzichte gerne auf Farb- oder schlimmere Anschläge auf meine Wohnung.

    #30 Lord Helmchen; Hoffentlich verrechnen sich die dabei. Immerhin ist der Mann Anwalt,
    alternativ gibts auch noch den Steinhöfel, der öfters mal für gute Sachen eingetreten ist.

    #53 MASLI; Kann sein, dass ichs falsch interpretiert hab, im SpeiArtikel stand doch, dass da die Staatsanwaltschaft an die angeblich geschädigten rangetreten ist.
    Oben wurde aber gesagt, dass Beleidigung nur auf Antrag verfolgt wird. Das hört sich so an, als ob die Sa auf Knieen drum gebettelt hat, dass irgendjemand ne Anzeige macht.

  61. #94 Tritt-Ihn (15. Okt 2016 16:17)
    Was war da los.

    Die Jubelstürme der JU für die Kanzlerin erinnern ihn an einen SED-Parteitag. »Diese Regierung ist vollständig kriminell«, sagt Roscher-Meinel. Er werde für Deutschland kämpfen, auch wenn er dafür geschlagen oder als Nazi beschimpft werde.

    Live-Ticker hier:
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Paderborn/Paderborn/2568768-Bundeskanzlerin-haelt-Rede-beim-Deutschlandtag-der-Jungen-Union-im-Schuetzenhof-viele-Kundgebungen-in-der-Innenstadt-Merkel-aeussert-sich-in-Paderborn-zu-Asyl-und-Familienpolitik

  62. #96 nicht die mama (15. Okt 2016 16:17)

    mmmh gibts tatsächlich noch mehr Frauen mit dieser Frisur?? faszinierend

  63. Ein George Grosz, von links vielgefeierter bürgerhassender Zeichner Deutschlands, der sein Hauptwerk in der Weimarer Republik – und dann im Amerika – zeichnete, wäre heute ein Staatsfeind. Dabei war er im Detail lediglich präzise. Ich war damals in der Ausstellung „Berlin – NewYork“. Abseits vom Klassenkampfgedöns eine Beschreibung „id est“.

    PFUI! Herr Maasanzug, habe noch den Ausstellungskatalog. Werde ich jetzt wegen „Verunglimpfung der Spitzen der Gesellschaft“ verunglimpft?

    https://www.amazon.de/George-Grosz-Berlin-New-York/dp/B002XV9V5E

    Interessante englische Rezension des Katalogs:

    https://www.amazon.de/George-Grosz-Berlin-New-Ralph-Jentsch/dp/8861302947

  64. #91 Tritt-Ihn

    Die Rednerliste ( zumindest die überregional bekannten) hatte ich oben schon gepostet. Wir waren ca. 250-300 Personen, Gegendemonstranten etwas mehr. Die Veranstaltung lief friedlich ab, nur ein paar Störer brüllten dazwischen, wurden aber schnell von der Polizei zur Raison gebracht. Das übliche Bündnis gegen Rechts ist hier vor Ort übrigens schön zerstritten, die CDU ist nicht mit dabei.

  65. Unfassbar.. Da mischt sich diese ausländische türkische U-Boot (Gast) in die inneren Angelegenheiten einen souveränen Bundeslandes..

    Sie darf gerne in ihr Heimatland zurück gehen..

    Niemand wird sie aufhalten..

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Politik

    „In Sachsen funktioniert vieles nicht“

    Berlin. Der Tod des mutmaßlichen Terroristen Dschaber al-Bakr in der Leipziger Gefängniszelle muss politische Konsequenzen haben – nicht nur Sachsen. Davon ist die Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung, Staatsministerin Aydan Özoguz (SPD), überzeugt.

    Frau Özoguz, der Suizid des syrischen Terrorverdächtigen sorgt bundesweit für Fassungslosigkeit. Wer trägt die Verantwortung für diesen Skandal? Aydan Özoguz: Die sächsische Justiz hat hier völlig versagt. Es wurde offenbar verkannt, dass ein mutmaßlicher Terrorist anders behandelt werden muss als ein gewöhnlicher Krimineller. Stattdessen wird einer Psychologin die Verantwortung zugeschoben. Nein, die Politik in Sachsen hat wirklich keinen Grund, sich zurücklehnen und zu sagen, wir haben alles richtig gemacht. Es muss jetzt eine lückenlose Aufklärung geben.

    http://www.derwesten.de/politik/in-sachsen-funktioniert-vieles-nicht-aimp-id12277706.html

  66. Schlecht gemachte Kollage!

    Heiko Maas ist doppelt drauf.
    So wichtig ist er doch auch wieder nicht!

  67. Mit ihren lächerlichen Schauprozessen bissen die Landfeinde natürlich bei uns Deutschen auf Granit

    Da die Landfeinde ihre lächerlichen Schauprozesse auch noch öffentlich zu einer Fortsetzung ihrer Kriegsanstrengungen gegen uns Deutsche erklärt haben, so haben sie sich den Sun Tzu hier wirklich verdient: „Wenn du weder den Feind noch dich selbst kennst, wirst du in jeder Schlacht unterliegen.“ Einem Volk wie dem unsrigen nämlich, das nicht nur mit Hugo Grotius, Samuel von Pufendorf, Immanuel Kant und Carl Schmitt einige der größten Rechtsgelehrten hervorgebracht hat, die bisher auf Erden gewandelt sind, sondern – Julius Cäsar sei Lob und Dank – auch noch die ganze Juristerei der Römer von Cicero und Ulpian geerbt hat, einem solchen Volk also mit rückwirkenden Gesetzen, die nur für die Besiegten gelten und mit den Siegern als Richtern kommen zu wollen, heißt wirklich den Feind nicht zu kennen. Es sagt daher viel über den Grad der Umerzogenheit aus, wie dieser sich zu den lächerlichen Schauprozessen der Landfeinde verhält. Die Umerzogenen finden diese nämlich gut und richtig…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  68. #22 Wnn (15. Okt 2016 15:37)
    #1 martinfry (15. Okt 2016 15:20)
    ES IST DIE PURE PANIK

    Sehe ich auch so.

    Das hemmungslose Gejammer von Cohn-Bendit bei Illner vorgestern hat es mehr als deutlich gemacht. Den Grünen schwimmen alle Felle davon.

    Jetzt geschieht so etwas dort, wo ein Grüner MP ist. Nicht mehr merkwürdig. Beginnende Auflösungserscheinungen einer Partei, deren Personal hyperventiliert.

    Und diese AUFLÖSUNGSERSCHEINUNGEN sind im
    gesamten SYSTEM zu erkennen.
    Man kann regelrecht SPÜREN , wie ihnen ihr
    MULTIKULTI – WOLKENKUCKUCKSHEIM unter den
    Händen zerbröselt.
    BLINDER AKTIONISMUS macht sich breit.

    Der ROLLBACK (wahlweise BACKLASH) nimmt Fahrt auf.

    Die ENTFREMDUNG von dieser sogenannten „politischen Klasse“ galoppiert rasant und
    vertieft sich zunehmend.

    TIME IS ON OUR SIDE

  69. Eines Tages werd Deen Haag Tribunal vor Nürnberg sich entschuldigen und freisprechen, wie ein Guido K. die Filmaterial fälscht, ich sage nur Rudolf!

  70. Perfektes Bild!
    Trifft exakt meinen Geschmack.

    Ich werde sehen, dass ich das Foto scharf und vergrössert bekomme, werde es dann ausdrucken u. einrahmen.
    Es bekommt selbstredent einen Ehrenplatz an der Wand in meinem Arbeitszimmer.

    P.S.: Die „grünen-pädophilen“ Drogenköpfe, welche Anzeige wegen Beleidigung erstatteten, sollen mal besser aufpassen und den Ball flach halten.
    Könnte nämlich mal passieren, dass ihnen nach verbalen Ausrutschern ihrerseits endlich der Spiegel vorgehalten wird! Gell, Fr. Roth?

    Ich erinnere an eine moppsbäckige Speckschwarte, welche das Volk mal als „Pack“ bezeichnete und später hinaus noch den „Effe“ zeigte.
    Ebenso der Gauckler hat sich schon paarmal weit aus dem Fenster gelehnt.
    Also aufpassen, es gibt noch richtig gute Anwälte, auch für uns „Pack“.

  71. So benehmen sich die neuen moslemischen Herrenmenschen..
    Für sie gelten keine Gesetze und Vorschriften.

    Sofort abschieben/ausweisen.!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ermittlungen beendet

    Polizei zieht nach Korso von Hochzeitsgesellschaft Bilanz

    Oberhausen/Mülheim. 97 Ordnungswidrigkeitenverfahren und drei Strafanzeigen sind die Bilanz eines ausgearteten Korso einer Hochzeitsgesellschaft durch Oberhausen.

    http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/polizei-zieht-nach-korso-von-hochzeitsgesellschaft-bilanz-id12275465.html

  72. #47 Horst Arnold (15. Okt 2016 15:52)

    Und?

    Warum läßt sich der Mann von den Hausmeistern zurechtweisen?

    Verstehe ich nicht.

  73. @sebelon:

    Bitte immer mit Quellenangabe, sonst laufen wir Gefahr, den gleichen Mist zu fabrizieren wie unsere grünen Vollpfosten, nämlich Scheinargumente die auf einem Nichts fußen.

  74. #103 Derfel Cardan.

    Danke!

    Ich war im Oktober letzten Jahres auf der AfD-Demo in Hamburg.

    Wir waren von diesen linken Spinnern eingekesselt.
    Das war schon ganz schön gruselig.
    Die Polizei stand von der ersten bis zur letzten Minute mit dem Rücken zu uns.
    Die beiden Wasserwerfer waren permanent auf die Gegendemonstranten gerichtet.

    Wir kamen aber heil da raus!

  75. #104 Wolfgang Langer

    Schlecht gemachte Kollage!

    Heiko Maas ist doppelt drauf.
    So wichtig ist er doch auch wieder nicht!

    …das sehe ich anders. Der Karikaturist hat sich sicher was dabei gedacht!

  76. Das SPON-Forum (welches ich alle Schaltjahre mal lese) ist voll mit Merkelgetreuen und gleichgeschalteten, linken A*geigen, die der Obrigkeit huldigen und diese Hausdurchsuchung (weil es ja um die AfD geht) ganz ganz toll finden und die Fotocollage gaaanz gaaanz furchtbar. Wahrscheinlich sind das die gleichen Leute, die sich früher die Klaus-Staek-Karikaturen an die Wand der Studentenbude geklebt haben.

  77. #15

    Ja so ist es, das Foto ist mir schon seit mindestens 1 Jahr auf Facebook bekannt; Mandic scheint es nur geteilt zu haben. Eine absolute lächerliche Aktion wegen sowas eine Hausdurchsuchung zu machen! Die sollten sich lieber um die ISIS Typen und die gewaltbereiten Salafisten in NRW kümmern!

  78. Die Schlimmsten sind auf jeden Fall fast alle mit drauf!
    Auf welche Ideen manche kommen ist schon erstaunlich. Bei jedem äußerst sich die ohnmächtige Wut auf andere Art!

  79. Einfach nur hinreißend, dieses Bild. Werden wir sie jemals in dieser Situation genießen können? Hoffentlich bald 😉

  80. #116 Tritt-Ihn

    Nein, gewalttätig geht es hier glücklicherweise nicht ab, die Polizei macht hier echt einen guten Job. Das Gewaltpotential ist nichtsdestotrotz bei der Antifa immer gegeben. Wenn man sonst keine Argumente hat…

  81. Ein Aspekt kommt bei Danisch zu kurz: Es ging darum, die Räumlichkeiten eines AfD-Politikers öffentlichkeitswirksam zu durchsuchen. Um die Behauptung zu erhärten, dass die AfD sich jenseits des Grundgesetzes befinde; nach den letzten Wahlen wurden Parteienvertreter ja nicht müde zu betonen, dass „die demokratischen Parteien“, also nicht die AfD, dieses oder jenes, auf alle Fälle gewonnen haben.

    #12 Cendrillon:

    Spiegelcover, auf denen Frauke Petry unmittelbar in die Nähe des Nationalsozialismus gerückt wird, gehen aber?

    So ist es, das war der „Spiegel“ 6/16, hab ich hier noch rumliegen. Frauke Petry aus der Froschperspektive, den Kopf in Faschomanier hochgereckt vor der Nürnberger Reichsparteitagskulisse, im Hintergrund die Zeppelintribüne, hinter ihr klein Gauland in Schwarzweiß, Überschrift: „Die Hassprediger“. Da fühlten sich uns Claudia & Konsorten selbstredend nicht beleidigt, vor dieser Kulisse:

    http://www.plasselb-sammlershop.ch/product_info.php?info=p462_propagandakarte-3–reich—reichsparteitag-zeppelinfeld.html

  82. #122 VivaEspaña (15. Okt 2016 16:47)

    #117 Wohlgesinnter (15. Okt 2016 16:40)
    #104 Wolfgang Langer
    Schlecht gemachte Kollage!
    Heiko Maas ist doppelt drauf.
    So wichtig ist er doch auch wieder nicht!

    …das sehe ich anders. Der Karikaturist hat sich sicher was dabei gedacht!

    Hat er. Das ist der Doppel- bzw. Wiedergänger:

    https://karstenmende.files.wordpress.com/2015/10/heikolf-eichmaas.jpg
    ——————–
    Stimmt, die untere Reihe wurde NICHT verändert.

  83. Heißt im Zweckschluss ja wohl nun, dass die bei jedem mal reinschneien können u. dürfen!
    Prostmahlzeit, der Fachismus ist nun endlich vollends angekommen!
    DRECKSPACK!
    Ja, macht nur eine Neuwahl in Sachsen, denn dort wird man euch nun am ehesten zeigen können, was euch 2017 blüht!

  84. #122 VivaEspaña

    Verblüffend, die Ähnlichkeit dieser beiden Bilder. Zumindest physiognomisch könnte es sich tatsächlich um Original und Wiedergänger handeln.

  85. Dafür ist Fahrrad- und Taschendiebstahl nicht mehr ermittlungswürdig. Diese Clowns sind nicht mal mehr lustig.

  86. #127 Wolfgang Langer (15. Okt 2016 16:52)

    #122 VivaEspaña (15. Okt 2016 16:47)
    …das sehe ich anders. Der Karikaturist hat sich sicher was dabei gedacht!

    Hat er. Das ist der Doppel- bzw. Wiedergänger:

    https://karstenmende.files.wordpress.com/2015/10/heikolf-eichmaas.jpg

    Stimmt, die untere Reihe wurde NICHT verändert.
    ________

    Der Kern des Wiedergänger-Mythologems ist die Vorstellung von Verstorbenen, die – oft als körperliche Erscheinung – in die Welt der Lebenden zurückkehren („Untote“). Sie sind den Lebenden meist böse gesinnt und unheimlich.

    Wiedergänger – Wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wiedergänger

  87. Ja was es in „Deutschland“ so alles gibt.
    Nur ein Beispiel aus meine Bekanntenkreis.
    Ein Bekannter hat sich wie das Leben so spielt in eine Frau aus Afrika verliebt. Da es nicht nur ein Flirt war hat er diese Frau in Afrika geheiratet nach Deutschen Recht. Jetzt wollte er sie, mit ihrem Sohn, nach Deutschland holen. Was für ein Spießrutenlaufen. Kurzum, das ganze hat 1 Jahr gedauert, kostet zudem noch ca. 8.0000,00 Euro für Beglaubigungen, Rechtanwälte usw.
    Sie ist jetzt da und geht in den Deutschkurs. Euro 180 kostet die Bahnkarte. Den Deutschkurs muss er auch bezahlen. Der ist abends um 20,00 Uhr zu Ende. Dann muss sie über einen Hauptbahnhof zur Bushaltestelle. Permanent wird diese Frau belästigt. Daraufhin wollte mein Bekannter das sie 5 Minuten früher vom Unterricht gehen kann weil sie dann nicht mehr auf den nächsten Bus warten muss. Was für ein Theater. Das ginge nicht und und…….
    Am Deutsch Kurs der morgens ist war angeblich kein Platz mehr.
    Jetzt: In seinem Beisein kommt ein Syrer in die Schule zur Schulleitung. Er möchte nicht das seine Frau in Deutschklassen kommt wo Männer sind. Kein Problem – da haben wir ja den Kurs der Morgens ist. Da war dann Platz. Mein Bekannter hat ihn dann gefragt ob er den Kurs auch bezahlt. Nee, muss er nicht. Auch sonnst alles umsonst wurde ihm bestätigt.

  88. „Witzig oder irgendwie treffend finde ich es nicht“

    Also ich find das Bild total witzig. Das hab ich schon vor Jahrzehnten gesagt (damals noch mit ganz anderen politischen Ansichten): eine gelungene Beleidigung weiß ich immer zu schätzen, auch und gerade, wenn sie sich gegen mich selbst richtet.

    Die Fotomontage ist doch handwerklich total aufwendig gemacht. Die Grautöne sind perfekt, die Kopfhaltung stimmt bei jedem einzelnen. Da steckt viel historischer Sachverstand und viel liebevolle Arbeit drin. Schon deshalb finde ich sie hervorragend.

  89. Dieses Bild zeigt genau wohin diese Regierung tatsächlich gehört und das ohne Komentar. Jede Art von Verteidigung hat dieses Lumpenpack sich selbst ausgehebelt.
    Würde gerne den Scharfrichter spielen

  90. Wäre schön bald ein reales Farbfoto zu erhalten. Man kann sich ja bei der Sitzordnung an diesem Bild orientieren.

  91. Aufruf an die Super-Grafiker:

    GIF mit Hintergrundbild Dschaber Albakr morphing to Bin Laden mit der Schrift:

    Dschaber Albakr………….. in
    Dschihad Akbar!

    Übergang vom Asylanten zum Terroristen.
    Wäre doch eine Idee?

  92. #125 Heta (15. Okt 2016 16:51)

    Ein Aspekt kommt bei Danisch zu kurz: Es ging darum, die Räumlichkeiten eines AfD-Politikers öffentlichkeitswirksam zu durchsuchen. Um die Behauptung zu erhärten, dass die AfD sich jenseits des Grundgesetzes befinde; nach den letzten Wahlen wurden Parteienvertreter ja nicht müde zu betonen, dass „die demokratischen Parteien“, also nicht die AfD, dieses oder jenes, auf alle Fälle gewonnen haben.

    In die selbe Schiene passt das große Trara heute, dass die LTW in Sachsen wegen angeblicher „Mauscheleien“ durch Petry wiederholt werden müssten, um zu suggerieren, die AfD hätte bei den Wahlen geschummelt.

    Extrem fand ich auch den durchsichtigen Versuch in der vergangenen Hart aber Fair-Sendung, wo das ganze Sendungskonzept darauf hinauslief, Wessis und Ossis gegeneinander aufzuhetzen („Undankbare Ossis“, „Oberlehrerhafte Wessis“), um die regierungskritische Szene zu spalten und gegeneinander aufzuhetzen. Man kann es Poggenburg gar nicht hoch genug anrechnen, dass er sich davon nicht provozieren und verleiten ließ und gleich im ersten Beitrag klargestellt hat, dass es hier um eine allgemeine Kritik an der aktuellen Regierung ging.

    Meiner Ansicht nach sind diese drei Diskreditierungsversuche allerdings so überaus dümmlich, dass man kein Prophet sein muss um vorauszusagen, dass die AfD davon eher noch profitieren wird. Es ist einfach zu durchsichtig, zu schlecht, zu falsch und bestätigt eigentlich nur jeden, der ohnehin schon medienkritisch unterwegs ist. Selbst Leuten, die sich normalerweise gar nicht mit der Thematik befassen, fällt das schon auf, dass es in Sachen AfD bei fast allen Medien nur noch ums Reinlegen, Fertigmachen usw. geht.

    Dabei weiß eigentlich jeder Medienmacher, dass es bei einem zu starken Angreifen auch zu Solidaritätseffekten gegenüber dem Angegriffenen kommen kann. Dass sie es WISSEN und dennoch TUN, könnte was über den Grad der Panik verraten. Die wissen schlicht nicht mehr, was sie tun sollen mit der AfD, weil jeder Versuch bisher offenbar exakt das Gegenteil bewirkt hat.

  93. Heiko Maas` doppelte Anwesenheit könnte der Künstler dessen Doppelar*chlochtum gewidmet haben.

    Oder seinem Minderwertigkeitskomplex.
    🙄

  94. Was für Idioten. Wer das Bild bis heute noch nicht gesehen hat, dürfte es nun Dank der idiotischen Durchsuchungen auf seinem Rechner haben. Streisand-Effekt.

  95. #1 sebelon   (15. Okt 2016 15:18)  

    Bundeswehr zeigt Merkel rote Karte:
    Generalleutnant Hans-Werner Fritz, Oberbefehlshaber des Einsatzführungskommandos der deutschen Bundeswehr
    ************************************************
    Dieses Statement sollte uns Hoffnung geben!
    Es läßt eindeutig darauf schließen, daß die Kommentare in diesem Forum nicht nur von Herr Justizminister Maas, seiner Verbündeten Kahane und Anhang gelesen werden sondern auch von anderen, weitaus klügeren Köpfen und den Willen des Volkes registrierenden Hütern von Recht
    und Ordnung in diesem Land!!!
    DANKE, Herr Generalleutnant Hans-Werner Fritz für diese Positionierung!!!

  96. Wer vertritt beim Gerichtsprozess gegen diesen „Beleidiger“ jetzt Roland Freisler, der aus bekannten Gründen nicht dabei sein kann?
    Vielleicht Maaasmännchen?
    Obwohl es ist egal. Die ganze Justiz wimmelt von eifrigen Rechts(ver)brechern.

  97. #143 IchwillmeinLandzurueck (15. Okt 2016 17:16)

    Stimmt. Ich kannte es nicht.

  98. #139 Paula:

    Wobei ich nicht glaube, dass es Plasbergs Absicht war, den Westen gegen den Osten aufzustacheln, das waren allein die beiden Westler in ihrer Überheblichkeit, Michael Jürgs und Armin Laschet, die sich damit selbst keinen Gefallen getan haben. Jürgs, der meinte, dass die Ostdeutschen ruhig etwas dankbarer sein könnten, Laschet, der sich zu der Behauptung verstieg, dass die DDR „die Köpfe der Leute zerstört hat“. Kam nicht besonders gut an.

    Und die Journalisten? Die haben sich nur in das Thema AfD verbissen so wie sich in andere Themen wie Trump verbeißen. Und sie merken nicht, wie lächerlich sie sich machen. Auch wenn FAZ.net in fünf (5!) Beiträgen den Literaturnobelpreis für Bob Dylan bejubelt. Die Leser holen sie dann wieder auf den Teppich zurück, wenn sie dürfen. „Der endgültige Beweis“, schreibt Johann Maier, „dass dieser Preis nichts wert ist.“ Sehe ich genauso.

  99. #20 Paula (15. Okt 2016 15:34)

    Nicht immer nur hier auskotzen, sondern man kann die Damen und Herren ja auch mal persönlich fragen, ob sie jetzt das Erdogan-Majestätsbeleidigungs-Tool spielen wollen.

    *anton.hofreiter@bundestag.de
    *claudia.roth@bundestag.de

    Sehr gut ist auch das Posten bspw islamkritischer Karikaturen auf den Facebook-Seiten der betreffenden Personen und Organisationen.

    Die Collage finde ich SEHR GUT, sie findet als Satire meine absolute Zustimmung.

    Im übrigen bin ich der Meinung, dass die gesamte Merkel-Junta sich wegen gemeinschaftlichem, verabredetem Rechts- und Verfassungsbruches strafbar macht.

    Im Falle der Chefs bin ich der Meinung, dass es sich um Hochverrat handelt, die bewusste Außerkraftsetzung unserer Verfassung ohne Mandat des Bundestages und ohne Wählervotum.

    In meinen Augen also schwerer Fall von Hochverrat.

  100. Eine Haus- und Kanzleidurchsuchung wegen einer Lapalie, das ist schon starker Tobak. Ich möchte nicht in dessen Haut stecken, der das angeordnet hat. Ein wenig fühle ich mich an die Spiegel/Strauß-Affäre erinnert – das ging für die Politik auch nicht ganz gut aus…

    Die Dünnhäutigkeit unserer etablierten Politiker lässt erahnen, dass einige von ihnen wohl von einem schlechten Gewissen geplagt werden und dass sie sich vor der Quittung für ihre schlechte Politik, die sie bei der nächsten BT-Wahl, so sie denn stattfindet, einfahren werden, etwas fürchten.

    Auch wenn die Medien kein Wort über die Stimmung bei der Polizei und der Bundeswehr verlieren, hochrangige Leute dieser Institutionen aber keine Scheu zeigen, die derzeitige Politik öffentlich zu kritisieren, deutet unmissverständlich an, dass es einen Stimmungsumschwung gibt.

  101. #134 ArmesDeutschland (15. Okt 2016 17:02)

    Das hört man an allen Ecken….
    „Einladung“ für Ausländer wird extrem restriktiv behandelt und Besuche sehr schwer gemacht. Trotz Garantien und Kostenübernahme.

    Hängt wohl damit zusammen, dass die Gutmenschen-Politik im legalen Verfahren keine Herrenmenschen- und Umerziehungs-Ideologie praktizieren kann.
    Eine Einwanderung Qualifizierter ist ja auch sehr schwierig.

    Dieses Land ist auf Self-Destruct-Modus koordiniert.

  102. Wenn das mit dem AFD-bashing so weiter geht, kann bald ein AFDler genauso wie D. Trump durch die Gegend laufen und behaupten, wenn er durch Kreuzberg ginge und schießen würde, bekäme seine Partei noch immer die Mehrheit. Denn desto brutaler die Attacken gegen die AFD ausfallen, desto hysterischer und schützender werden sich die „Fans“ hinter die AFD stellen! Und es werden täglich mehr von denen, die die Nase voll haben von den Zuständen im Land!

    – Nicht umsonst rudert die Mme zurück und will plötzlich alle Illegalen „mit voller Kraft“ abschieben. Das sind ganz neue Töne! Zu befürchten ist dabei nur, dass die Abschiebeaktionen, die dann auch sicher mit Vollgas betrieben werden, der Dame womöglich noch zur Wiederwahl verhelfen werden. Es ist nicht auszuschließen, dass viele Bürger nach solch einer Abschiebeaktion ERNEUT auf sie hereinfallen werden!!!

  103. 6 ! Also ich find das Bild gut.

    Aufkleber mit diesem Bild anfertigen, und jeder
    Linksversiffter auf die Stirn kleben !

  104. @ SEBELON
    „General Fritz, verweigert einen Befehl des Bundesverteidigungsministeriums“

    Wir müssen uns schon genug anlügen lassen, da brauchen wir nicht solche fakes in den eigenen Reihen. Alles Blödsinn was @SEBELON da schreibt.
    Halbwahrheiten, Interpretation und aalglatte Lüge.
    “Afghanistans Jugend soll zu Hause bleiben”.
    hat der General NIE gesagt.
    @SEBELON du bist einfach nur ein Schwachmat wenn du glaubst mit solch dämlichen Aussagen durchzukommen.
    Und aus diesem Stuss („Bürgerkriegsbefehl“)auch noch einen Widerstand des Militärs abzuleiten ist echt krank. Geh mal zum Arzt Alter du bist echt nicht gesund!

  105. #143 sauer11mann (15. Okt 2016 17:12)

    ist das Foto nicht echt???

    Ja und nein.
    Es wurde uns durch eine Zeitmaschine aus dem Jahr 2030 zugestellt.

  106. 45 sind hauptsächlich frauen und kinder aus dem osten nach deutschland geflohen.

    kann mir jemand von den politverbrechern und deren medienhuren erklären,warum die gemeinen flüchtlinge von heute wehrfähige männer im besten alter sind?

  107. Falls ein Laienrichter für den Prozeß gegen diese Bagage benötigt würde, dann wäre mir das eine Ehre. Mein Urteil würde keine Nachsicht kennen! Das wäre der falsche Platz dafür!

  108. Man sollte dabei bedenken, daß in Nürnberg kein Recht gesprochen, sondern Siegerwillkür gewütet hat. Amerikanische Generale / Admirale / Juristen / Richter und Politiker haben dagegen aufbegehrt, nachdem erst bekannt wurde, was da in Nürnberg gespielt wurde.

    So sagte der Oberkommandierende der amerikanischen U-Boote im Pazifik, nach den Maßstäben und Anschuldigungen die man an Admiral Dönitz anlegte und ihn darauf verurteilte, hätte er die gleiche Strafe erhalten müssen. Was aber praktischerweise nicht ging, da es in Nürnberg verboten war die Taten der Sieger auch nur zu erwähnen. Um den Wahnsinn zu vergrößern wurden sogar Leute angeklagt, die vorher im KZ waren, deutsche Konservative.

    Das Bild hat daher zwar Symbolwirkung, aber nur wenn man keine Ahnung hat was in Nürnberg wirklich abging, denn dann ergibt sich eine andere Aussage dieser Montage, denn dann sitzen dort ja teilweise Unschuldige auf der Anklagebank, während gleichartige Massenmörder als Ankläger, Richter und Henker fungieren.

  109. Seit der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Tucholsky-Zitat „Soldaten sind Mörder“ ist anerkannt, dass „Satire alles darf“. Außerdem gab es im Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher auch einen Freispruch, nämlich für Hjalmar Schacht. Nicht weil er unschuldig, sondern weil er Freimaurer war.

  110. #146 JJ (15. Okt 2016 17:17)

    Dem ist nix hinzuzufügen:
    Brigadegeneral Günzel: Es reicht! Für wie dumm haltet ihr uns? :
    https://www.youtube.com/watch?v=Z-c-Rl8VNfU

    Bemerkenswert finde ich die Standing Oventions am Ende der 6:35 min Videos!

    Der Vortrag ist von 2004! Ist zwar aktueller denn je, aber was soll das, uralte Sachen hochzubringen? Kann einen ja eher deprimieren, weil ein Brigadegeneral, der HEUTE so etwas sagt, anscheinend nicht mehr denkbar ist!

  111. Ich konnte nicht alle Kommentare lesen, vermutlich wurde es bereits gesagt: Es geht mitnichten um Beleidigung! Die Klagenden sehen sich bedroht! Sie befürchten für ihre Unterlassungen und Handlungen zur Rechenschaft gezogen zu werden.

    Nun, wenn es zutrifft, dass ein Volker Beck den Deutschen rät arabisch zu lernen und ein Bischof seine Gläubigen anweist den Koran zu studieren, so wissen diese, dass die Islamisierung den point of no return überschritten hat. Für Judasküsse seitens dieser Autoritäten werden wir uns aber nicht bedanken. Ein ganz unchristliches „fahrt doch zur Hölle“ dürfte oft zu hören sein.
    Das Chaos ist uns gewiss. Wie las ich kürzlich? Nur eine göttliche Grundreinigung könne noch retten.

  112. #8 Esper Media Analysis

    Verfolgungsmaßnahmen sind politisch, wenn sie auf asylerhebliche persönliche Merkmale oder Eigenschaften abzielen, d.h. der Ausländer muss aus politischen Gründen Verfolgungsmaßnahmen mit Gefahr für Leib und Leben oder Beschränkungen seiner persönlichen Freiheit ausgesetzt sein.

    Das ist eine Zirkeldefinition. „asylerheblich“ enthält das Merkmal „politisch verfolgt“. Hier wird politisch verfolgt mit politisch verfolgt definiert.

    Eine bessere Definition findet sich hier:

    http://www.retrobibliothek.de/retrobib/seite.html?id=136982

    Das Asylrecht im Völkerrecht-
    lichen Sinne ist das Recht eines Staates, Per-
    sonen, die einem andern Staate politisch gefährlich
    sind, d. h. dessen Machtzweck oder Existenz irgend-
    wie gefährden, in seinem Gebiete zu dulden und
    sie so vor den gegen sie gerichteten Mahnahmen
    des andern Staates thatsächlich zu schützen.

    Es muß also eine politische Betätigung in einem Ausmaß vorliegen, welches zu einer ernsthaften Gefährdung des Regimes führt. Die Verfolgung wegen eines politischen Witzes genügt also nicht.

  113. Jeder Blick auf eine unverschleierte Claudia Rotz ist eine Beleidigung für jeden deutschen Mann mit einem Funken Ästhetik im Leibe.

    Und. Haben wir diese Nachgeburt schon mal wegen Beleidigung angezeigt.

    Das habe ich habe mal gehört, dass bei CR die Geburt weggeworfen und die Nachgeburt großgezogen wurde. Habe ich gehört. Mehr nicht. Nicht dass jetzt noch ne Beleidigungsklage kommt. Ist echt nicht von mir.

  114. Wer hat denn eine ORDENTLICHE QUALITÄT von dem Foto und kann die irgendwo hochladen, und uns allen das hier zur Verfügung stellen?

    Der Blog „nordlicht“ ist scheinbar offline, oder das Datenvolumen ist überbeansprucht?

    Wo findet man die Collage noch?

  115. #147 Wokker; Du bist maasochistisch veranlagt, stimmts? Wenn ich auch nur eine dieser Gestalten irgendwo sehe, muss ich spätestens in nem Me weiterschalten. Das in der DDR übliche Schni ist dafür viel zu lange. Aber auch nur eins der Bilder für länger als diesen Zeitraum und das auch noch im Wohnzimmer (Im Lokus hinterm Fallrohr gings vielleicht noch) verursacht akuten Brechreiz.

  116. In einem funktionierenden Rechtsstaat sollten „TäterInnen“, wie Merkel, Maas & Co., sich vor ordentlichen Gerichten für ihre zahllosen Rechtsbrüche, die bereits die Grenze zum Landesverrat überschritten haben, sowie ihre Volksverhetzungen „im Biedermannsgewand“ und Bespitzelungen und Zensur Andersdenkender, die im Rahmen des Grundgesetzes lediglich die ihnen zustehende Meinungsfreiheit in Anspruch genommen haben, entsprechend zu verantworten haben. Solche Leute sollten niemals wieder Politik machen dürfen.

    Nach welcher Stadt man dieses Gericht dann benennen würde, wäre mir ehrlich gesagt ziemlich egal. Insofern findet obige Satire durchaus meine Zustimmung; sie ist als solche insbesondere durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt. Linksgrünliche Hochglanz-Schmuddelblätter und ö. r. Medienanstalten haben sich dort, wo es u. a. gegen die AfD oder andere, nicht in die gewünschte politische Linie „passende“ Mitbürger ging, übrigens noch ganz andere Dinge geleistet.

    Rechtlich nicht gedeckt und zudem, selbst wenn sie gedeckt gewesen wären, völlig überzogen, sind jedoch die Repressalien und Schikanen der verantwortlichen Instanzen, die daraufhin, offensichtlich allein auf politische Weisung hin, gegen den betreffenden Anwalt gerichtet worden sind. Es ist an der Zeit, daß in diesem Lande endlich ein anderer Wind weht, und die für solcherlei Exzesse „unter dem Schein des Rechts“ Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.

  117. Die Collage mag Geschmacklos sein für andere——aber im Rahmen der künstlerischen Freiheit muss man mit Geschmacklosigkeiten leben können!
    Und den Rahmen der Freiheit der Kunst und der Meinung hat diese Collage nicht verlassen.

  118. Bei den Napfsülzen da oben auf dem Foto ist allerdings keiner dabei, der sagen würde:“ich habe geirrt!“ Kommt bei Freimaurern nicht vor, gell Erika?

  119. #1 sebelon (15. Okt 2016 15:18)

    Deutschland

    Bundeswehr zeigt Merkel rote Karte: Erster General verweigert den Gehorsam

    #56 rama (15. Okt 2016 15:55)

    Dass die Meldung ein Jahr alt ist, darauf hat ja bereits #91 Dortmunder Buerger hingewiesen.

    Aber trotzdem frage ich mich, was daran so gut sein soll. Wenn es hier Massenkrawalle gibt (und ich meine Ausländerkrawalle), dann soll die Polizei das regeln ohne auf die Hilfe des Militärs hoffen zu können? Wo leben wir denn??
    Ich halte eine solche Haltung eher für bedenklich als begrüßenswert. Dadurch wird auch die letzte Stütze einer Verteidigung abgesägt. (Als ob die Polizei irgendetwas ausrichten könnte …, daran glaubt doch wohl keiner mehr).

  120. Nochmal die Frage: Wo bekommt man die Collage in GUTER QUALITÄT.

    Anders gefragt: Wer macht sich an die Arbeit und macht eine richtig gute, hochauflösende Collage und stellt die hier rein? Wer hat noch Ressourcen frei!

    Aber bitte bescheid sagen, es müssen sich nicht paralell fünf Leute hinsetzen. Also, wer es macht: Hier bescheid sagen und das Ergebnis baldmöglichst hier einstellen!

  121. #6 Cendrillon

    Also ich find das Bild gut.

    Stimmt, die Köpfe von Merkel und Konsorten sind wirklich gut in die Vorlage eingepasst worden.

    Ich frage mich, was es in einem derartigen Fall bei einer Hausdurchsuchung zu finden geben soll. Vermutlich handelt es sich nur um Psychoterror gegenüber einem nicht ausreichend staatsgläubigen und beamtenhörigen Bürger.

    Ein derartiges Werk wie die Collage müsste doch unter die Kunstfreiheit fallen. Bei linken Politmachwerken auch der übelsten Art wird diese ja ständig vor Gerichten erfolgreich verteidigt. Aber klar, da entscheiden dann natürlich Alt- und Neu-68er-Richter.

  122. #174 Buntekuh

    Hauptkriegsverbrecher auch einen Freispruch, nämlich für Hjalmar Schacht. Nicht weil er unschuldig, sondern weil er Freimaurer war.

    Im Zweifel sind alle die vor 1939 aus dem Staatsdienst entfernt wurden schuldig und Freimaurer.
    Wie schaut es mit Franz von Papen aus?

  123. Was für ein Haufen Dreck ist Deutschland mittlerweile.

    Und wiedermal zeigt sich, daß der Fisch zuerst am Kopf zu stinken anfängt.

    Es wäre ja nicht das erste Mal, daß sich die Justiz in Deutschland in vorauseilendem Gehorsam der politischen Führung anbiedert und dabei auf Recht und Gerechtigkeit pfeift. Was wir gerade erleben kann getrost als politische Justiz bezeichnet werden, initiiert von verblendeten Gesinnungsethikern.

  124. #190 ReissfesterGalgenstrick (15. Okt 2016 19:11)

    #179 RechtsGut (15. Okt 2016 18:53)

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bild-1116713-1059990.html

    Hier ist die Collage vergrösserbar.
    Dann Screenshot, Filter von einem guten Photoprogramm drüber und nochmals beliebig vergrössern.
    Werde mir demnächst ein schönes Bild erstellen und an die Wand nageln.

    Kannst Du das für Alle hier mal machen. Dann auf irgeneinen Upload hochladen.

    Hier zum Beispiel: Nicht vergessen, Steinbrück hat uns alle gefixxxt!

    http://www.directupload.net/file/d/4501/452rgux3_jpg.htm

  125. #195 RechtsGut (15. Okt 2016 19:30)

    Werde sehen was ich tun kann, morgen geht’s gleich zu Werke! 😉

  126. MULTILULTE unrechtssystematische VIELVÖLKERSTAATEN können nur mit einem polizeistaatlichem Unterdrückungssystem á là
    EX YUGOSLAWIEN unter Diktator/Ex Partisan TITO verwirklicht werden.
    Honeckers Rache erfüllt konsequent ihren Auftrag!

  127. Tolles Bild, ich hoffe dass es schon sehr bald keiner Montage mehr bedarf um dieses Bild zu sehen!

  128. #197 RechtsGut (15. Okt 2016 19:41)

    (….)
    Union, SPD und FDP bilden eine Regierung

    Alternativszenarien kann ich mir viele denken. Allerdings haben sie alle eine deutlich geringere Wahrscheinlichkeit. Mit einem davon will ich schließen. Krisenhafte Entwicklungen in der Flüchtlingsfrage treiben die AfD bei der nächsten Bundestagswahl in die Gegend von 20 Prozent. Schon jetzt liegt sie zwischen 14 Prozent (Forsa) und 16 Prozent (Infratest dimap). Union, SPD und Linkspartei verzeichnen dramatische Einbrüche. Nur die Partei der ewig Guten, die Grünen, kommt halbwegs ungeschoren davon. Eine große Koalition ist rechnerisch unmöglich. Union, SPD und FDP bilden zusammen eine Regierung, die eine ganz knappe parlamentarische Mehrheit hat.

    Zentrales Koalitionsprojekt wird eine Umkehr in der Einwanderungs- und Flüchtlingspolitik. Angela Merkel verzichtet auf das Kanzleramt und tritt als Parteivorsitzende zurück, weil sie die Kursänderung ablehnt. Wolfgang Schäuble trägt im Auftrag des CDU-Parteivorstandes Horst Seehofer das Amt des Bundeskanzlers an. SPD und FDP sind einverstanden.

    In der Folge setzt die neue Regierung für die Flüchtlings- und Einwanderungspolitik eine australische Lösung um. Das halte ich für unwahrscheinlich, wie wohl die meisten meiner Leser Aber noch nie hat sich in historischen Umbrüchen die Wirklichkeit nach vorher absehbaren Wahrscheinlichkeiten gerichtet. Dann wären nämlich Bismarck, Stalin, Hitler, Churchill, Ulbricht oder Adenauer niemals an die Macht gekommen.

    Zuerst erschienen in der Züricher Weltwoche

    Sarrazin vergisst bei seinem Szenario, dass SPD und CDU auf allen Ebenen (also bis in die Kommunen und bis in alle möglichen Organisationen, Kirche etc…) viel zu tief mit drin hängen. Eine Kursumkehr ist mit diesem Personal nicht möglich. Man würde ihnen ständig von der linke Konkurrenz (und auch von der AfD) ihre Willkommenssprechblasen von gestern vorhalten.

    Für viel wahrscheinlicher halte ich eine Impolosion oder Aufspaltung der CDU bei weiterem Erstarken der AfD, zumindes in der ersten Zeit nach einer neuerlichen GroKo im Herbst 2017. Daraus könnte dann vielleicht eine Schubumkehr in der Asylpolitik kommen.

  129. #157 Heta (15. Okt 2016 17:39)

    #139 Paula:

    Wobei ich nicht glaube, dass es Plasbergs Absicht war, den Westen gegen den Osten aufzustacheln, das waren allein die beiden Westler in ihrer Überheblichkeit, Michael Jürgs und Armin Laschet, die sich damit selbst keinen Gefallen getan haben.

    Mmh. Also ich hatte den Eindruck, dass der Titel der Sendung „Einheit? Sie pfeifen drauf!“ dezidiert eine Herabwürdigung der Ossis sein sollte, gerade auch im Kielwasser von Bautzen usw. Und das sage ich als Wessi.

    Also ich würde behaupten, dass ich eigentlich eher wenig anfällig bin für irgendwelche Verschwörungsideen usw., aber ich hatte schon während der Sendung – wegen des Titels und des wirklich SEHR auffallenden Ossi-Bashings durch Jürgs und Laschet – den Eindruck, dass hier wirklich ein ganz bewusster Strategiewechsel probiert wurde, wie man die AfD knacken könne, nämlich indem man die Ossis, wo die AfD besonders stark ist, herabwürdigt als dumpfen, undankbaren Pöbel, so nach der alten „Isolierungsmasche“: „Wer will denn schon SO sein?“.

    Schon an dem Abend, als die Sendung lief, habe ich geschrieben, dass diese extrem unfaire und herablassende Verhalten jedoch das Gegenteil bewirken und die AfD – nicht nur im Osten – noch weiter stärken dürfte, einfach weil es so perfide und bösartig ist. Also mal wieder so ein strategischer Rohrkrepierer von den Politaktionisten bei Plasberg.

    Also man merkt schon eine gewisse Ratlosigkeit, teilweise auch Verzweiflung darüber, mit welcher Strategie man dem Phänomen AfD nun endlich Herr werden soll.

  130. Sind wir also wieder so weit, ja? Nach 70 Jahren nichts dazugelernt. Nur heute heißen sie eben Antifaschisten!

  131. 174 Bunte Kuh
    Hjalmar Schacht, Kind dänischer Eltern, war immerhin zeitweise KZ Insasse und später Mitbegründer der Grünen.
    Schachts Lebenslauf ist hochinteressant.

  132. Welch ein grandioses Meisterwerk, genau mein Humor!
    Wenn ich die abgebildeten verräterischen Kackbratzen darauf nicht so Abgrundtief hassen würde, für das was sie unserm Land angetan haben und antun, dann würde ich es mir glatt als Bild an die Wand hängen.

    PS.: An die STASI 2.0 ich hasse sie nicht so sehr das ich ein Attentat oä. planen würde, also Ihr könnt gepflegt von einer intensiveren Überwachung meinerseits Abstand nehmen.

  133. DEUTSCHLAND HAT GANZ FERTIG

    Diese blödsinnigen Analysen, Prognosen und, und, und könnt ihr Euch hier auf PI sparen. Der deutsche Michel, vor allem im Westen, kriegt seinen dicken fetten faulen Arsch eh nicht aus dem Sessel. Herr Höfler bringt es in dem Video auf den Punkt!!!

    <a href="https://www.youtube.com/watch?v=fSvcBAaDlpc&quot;

    Ich gehe wenigsten noch zu PEGIDA und AfD Veranstaltungen. Weiß aber auch das dass zu wenig ist.

    Also höhrt auf herumzualbern, setzt Euren Arsch in Bewegung!!!

  134. „Die Grünen sind ja auch immer sehr schnell dabei, Andersdenkende als Nazis, Idioten oder sonstwas abzustempeln“

    RATTEN! Sie übergehen immer, dass die gewählten Volksvertreter auch große Teile des Volkes – Menschen, die ihnen oft an Bildung und Lebensleistung um einiges überlegen sind – unter die Rubrik „Ratten“ einordnet und die PolitikerInnen von der Konkurrenz als „Rattenfänger“ verunglimpft! Ungesühnt natürlich. Wo sind die Herren Staatsanwälte da? Aufrund DIESER dauernden Beleidigungen unbescholtener BürgerInnen hat bis jetzt noch kein Staatsanwalt eine Hausdurchsuchung angeordnet! Vielleicht befürchtet er, dass ihm zu viel Haschisch und Kinderpornos entgegenfallen, wenn er dir Schränke MdBs öffnet. Saßen in Nürnberg eigentlich auch Staatsanwälte auf der Anklagebank? Ist der Geist Freislers eigentlich mit ihm gestorben?
    Das Bild sagt einiges.

  135. So läuft das ab,es liegt an uns diese Egel und Erbdemokraten von ihrem Wirt (unserem Volk) mittels volkes Macht zu entfernen.Das wird ein schwieriges Unterfangen.Sie wehren sich ja schon auf das Gemeinste, gegen die simple Tatsache dass es in einer Demokratie Mitbewerber geben könnte.Nun,in Anbetracht der Tatsache dass gelebte Demokratie auch eine Fluktuation und Verlust sicher geglaubter materieller Positionen,für sie nach sich ziehen wird ,ist ihr heilloses Gekrächze schon verständlich.Da geht es längst nicht mehr um Demokratie,da geht es um ehemalige Mitbürger die ernsthaft glauben sie wären Qua Amt Gottgleich,und der Rattenschwanz ihrer Günstlinge und Mitläufer quietscht aus Verlustangst mit.Unsere Demokratie muss auf Null gestellt werden ,sie muss ihren Sinn neu finden.Neu ,ehrlich und anständig.AfD.

  136. Ich finde das Foto witzig, nur fehlen da noch ein paar Politiker, aber dafür bräuchte man wohl ein Panoramabild, um all die vielen Volksverräter drauf zu kriegen….

  137. # 193 ich2

    Franz von Papen (29.10.1879 – 2.5.1969) war Grabesritter oder Ritter vom heiligen Grab, einem der höchsten Orden des Vatikan. Er war berufen, die Förderung Hitlers so zu leiten, dass dem Vatikan bei der Verteilung der Macht kein Schaden entstehen konnte

  138. #214 Die Wehr (15. Okt 2016 21:48)

    Keine Sorge werter Forist!
    Das ist erst der Anfang der Prozesse und diese werden jahrelang gehen. Geduld, Geduld …

  139. #121 Esper Media Analysis (15. Okt 2016 16:47)

    BRD Regime

    „Das Schiedsgericht erkennt zwar an, dass „schon die bloße Mitgliedschaft in der AfD Zweifel daran begründen, ob eine Person sich noch zu den Grundwerten der Awo bekennen will“

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/awo-ausschluss-von-afd-mann-guido-reil-geraet-ins-stocken-id12276907.html

    Grundwerte der AWO?

    Darauf einen dampfenden Haufen.

    http://www.morgenpost.de/bezirke/reinickendorf/article113516017/In-Wittenau-wird-aus-einem-Pflege-ein-Asylbewerberheim.html

  140. „Im Namen des Deutschen Volkes ergeht folgendes Urteil: Der Angeklagte wird wegen Beleidigung der Führerin Politiker-Imitatoren zum Tode zu einer Geldstrafe von 60 Tagessätzen verurteilt.

  141. Grüß Gott,
    wahrscheinlich hat „denen da oben“ diese Photomontage Angst eingejagt?
    Wenn nicht sind die noch dümmer als ich dachte!

    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
    Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott!
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk,
    dann gnade Euch Gott!“

  142. #215 Buntekuh

    # 193 ich2

    Franz von Papen (29.10.1879 – 2.5.1969) war Grabesritter oder Ritter vom heiligen Grab, einem der höchsten Orden des Vatikan. Er war berufen, die Förderung Hitlers so zu leiten, dass dem Vatikan bei der Verteilung der Macht kein Schaden entstehen konnte

    Irgendwelche Verbrechen dabei?

  143. #207 Zukunft-ohne-ISlam (15. Okt 2016 20:39)

    Also wäre ich der S-Bahnführer/fahrer gewesen, hätte der Invasor noch ein warnendes *driing-driiing* vernommen, wenn er sich dann nicht schleunigst von den Gleisen bewegt hätte, wäre ausgelöst durch einen plötzlichen Hustenanfall meinerseits plötzlich der Hebel auf -VORWÄRTS- gewandert.

  144. Also neu ist das Bild nicht, es kursiert schon eine Weile im Netz.
    Herr Mandic wird es nur bei FB geteilt haben.
    Bei mir ist es seit Januar 2016 auf dem Rechner gespeichert.
    Die Politbonzen und ihre Bluthunde haben nur einen Vorwand gesucht um ihre Aktion gegen den AfD-Politiker durchzuführen.
    Wir sind in Phase 3 nach Gandhi.
    ,,Zuerst ignorieren sie dich,
    dann lachen sie über dich,
    dann bekämpfen sie dich
    und dann gewinnst du.“

    😉

  145. Die Kriminalisierung von kritischen Bürgern wird immer schlimmer.
    Heute habe ich von einem Bekannten in einer westfälischen Stadt ein neues Beispiel gehört:
    Er hatte kürzlich den Bauarbeitern an einem neuen Asylheim in seiner Nachbarschaft zugerufen „Schämt ihr euch nicht?“.
    Zwei Wochen später klingelten zivile Polizeibeamte oder Staatsschutzbeamte an seiner Haustür und baten um „Klärung eines Sachverhalts“.
    Er habe gedroht, das neue Asylheim in seiner Nachbarschaft anzuzünden…….
    Einer der Bauarbeiter muß ihn wohl angezeigt haben. Anhand der Personenbeschreibung hat die Polizei dann offenbar in der Nachbarschaft nachgeforscht und ist nach zwei Wochen auf ihn gestoßen. Ein völlig unbescholtener Bürger im übrigen.

  146. #1 sebelon
    Nur zur Klarstellung.Das Interview selbst hat GL
    H-W Fritz bereits am 24.10.2015 der BILD-Zeitung gegeben.

  147. Mittels dem Überfallkommando wegen Beleidigung, möchten Claudia Roth & Co. sich wahrscheinlich selbst mit einer Art Ehre schmücken, die sie nie hatten und nie haben werden:

    „Seht wie honorig wir sind, für uns müht sich die Polizei ab“. Oder so ähnlich.

    Liebe ungeehrte Frau Roth:

    wer wegen linkischem Charakter Empörungs-Darstellerin geworden ist und der Bevölkerung auf der Tasche liegt, hat genau Null Ehre.

    Müssen Sie nicht selbst über Ihre verquaste Wesensart heulen wenn Sie mal drüber nachdenken, dass andere harte ehrliche Arbeit machen? Und nur einen Bruchteil davon verdienen, was Sie den Steuerzahler kosten?

  148. Genau auf solche Baenke gehoeren die Verraeterbonzen der momentan im Bundestag befindlichen Parteien,

    geeint im ueberparteilichen linksaussen Merkelkartell indem sie Deutschland unaufhaltsam mit Muslimen aus aller Welt vollpacken, niemals integrierbare Analphabeten, einer moerderischen Idologie verfallen die Milliarden aufbringt, um diesem Gezuecht alle Wuensche zu erfuellen.

    Hoffe ich erlebe diesen Tag noch, der nach November89 zu den gluecklichsten Tag meines Lebens werdden wird.

    Merkel – ihre verantwortlichen Anhaenger ueberall wo sie Unheil anrichten,

    die EU muessen entmachtet und stillgelegt werden.

    Nie wieder eine Union in Europa, gegebenenfalls eine Gemeinschaft ala Europa der Vaterlaender, wo jedes Land wieder vollverantwortlich fuer seine Entscheidungen ist, incl. der finanziellen, Grenzen dicht und kontrollieren, eigene Waehrung,
    keinen cent weder fuer Pleitekanditaten noch fuer Banken.

  149. #229 ReissfesterGalgenstrick (16. Okt 2016 00:28)

    Nachtrag:

    Und selbstverständlich auch für Silvester.

  150. Eben in einem Leserkommentar zur Krise der SPD gefunden und warum diese Partei im Niedergang ist:

    Sigmar Gabriel – studierte u.a. Politik in Göttingen.
    Hannelore Kraft – Wirtschaftswissenschaften
    Aydan Özo?uz – Anglistik und Spanisch
    Thorsten Schäfer-Gümbel – Politikwissenschaften
    Olaf Scholz – Rechtswissenschaft
    Manuela Schwesig – Diplom-Finanzwirtin
    Ralf Stegner – Politikwissenschaft
    Katarina Barley – Juristin
    Dietmar Nietan – Sozialwissenschaften
    Martin Schulz – Buchhändler
    Juliane Seifert – Politikwissenschafterin

    Parteipräsidium:

    Doris Ahnen – Politikwissenschaft
    Ute Vogt – Rechtswissenschaft
    Florian Pronold – Rechtswissenschaft

  151. Ich wundere mich nur, dass niemand den Augstein erkannt hat. Das ist nicht Röttgen. Der gehört da wirklich nicht hin.

  152. Auch das noch: Die Wolfsschanze steht vor der Pleite

    (….) Nun berichtet die „Bild“-Zeitung, dass der geschichtsträchtige Ort zunehmend herunterkomme und der Betreiber in finanzielle Schwierigkeiten stecke. Der polnische Staat als Inhaber des Geländes und der langjährige Pächter streiten sich um die Nutzung. Mehrmals habe man sich schon vor Gericht getroffen, ein Gerichtsvollzieher sei eingesetzt, und es werde ein neuer Investor gesucht. Jährlich besuchen laut der Zeitung 180.000 bis 200.000 Menschen die Wolfsschanze, diese Zahl nehme aber ab. Historiker fordern auch die Aufrechterhaltung der Substanz und eine entsprechend „didaktische-politische Erschließung.“

    Tatsächlich scheint der Betreiber einen ganz eigenen Zugang für diesen so vorbelasteten Ort zu haben. Auf der offiziellen Website wirbt er (Zitat): „Wenn Sie schon einmal Ihre Fähigkeiten als Scharfschütze ausprobieren wollten, kommen Sie in den neu eröffneten Schießstand in die Wolfsschanze. (…) Lassen Sie sich so eine Möglichkeit nicht entgehen!“ Nun müssen offenbar Gerichte entscheiden, wie es mit der Wolfsschanze weitergeht.

    http://www.focus.de/politik/videos/in-den-masuren-hitlers-ehemaliges-hauptquartier-verschimmelt-die-wolfsschanze-steht-vor-pleite_id_6074193.html

  153. #234 johann (16. Okt 2016 01:36) #
    Was hat die Wolfsschanze mit diesem Beitrag zu tun ? Wen interessiert die Wolfsschanze ausser die Antifa und das Staatsfernsehen ?
    Es wird sicher mehr “ Grüne“ geben die das interessiert als PI Leser ?
    Rechtspopulistisch sollte eine Beleidigung bleiben ….und es ist eine und kein Afd Wähler sollte sich diese gefallen lassen !

  154. Mannheim – Linksradikaler Angriff auf Kapelle:
    Jetzt beschmiert das Dreckspack im Auftrag des Altparteienkartells schon Kirchen mit ihren Parolen:
    https://rheinneckarblog.de/15/linksradikaler-angriff-auf-die-lanz-kapelle/114636.html
    Sehr sehr seltsam, dass die Grünen bereits ein paar Minuten nach der ersten Meldung an einem Samstag (!) durch gleich ZWEI Sprecher des Kreisvorstands, Barbara Hoffmann und Sebastian Seibel nachmittags um 14.00 beide erreichbar (äh… ja…?), es für derart wichtig empfinden eine Erklärung rauszuhauen…
    https://www.facebook.com/MANNHEIMbegruenen
    Und wisst Ihr was: Antifanten-Anführer Gerhard Fontagnier (Lügen90/DiePädophilen)

    war einmal mehr Kappo des Haufens… („Wir tolerieren keine Gewalt oder Beleidigungen!“)…??? – Mindestens 10x wurde im Beisein der ca. 30 Polizisten „Verpisst Euch, Ihr Nazis“ gerufen, na Fontagnier, na Hoffman, na Seibel: „Wir akzeptieren keine Beleidigungen: Wir initieren sie nur selbst, ne?“ – und stehen dann fröhlich zufrieden grinsend dabeben wenn andere das rufen, wie Fontagnier immer!

    Wie Herr Hardy Prothmann hier schon ganz korrekt schreibt (Danke dafür)
    https://rheinneckarblog.de/15/es-reicht-mit-der-von-linken-und-gruenen-unterstuetzen-gewalt/114653.html
    …glaube ich denen kein Wort, eher eine vorsorglich versandte Pressemeldung, nachdem eben Fontagnier aber auch SPD-Hetzer in Mannheim wie Eisenhauer und Lapp die Antifa derart aufgehetzt und geschürt haben, dass sie solche Taten ausführen. Nun will man vom Schaden nichts wissen! Dann zeigt doch Euere Solidarität und sammelt in eueren Parteien SPD und GRÜNE für die Kosten um es wieder zu sanieren, sofern Ihr Heuchler es auch nur EINMAL ernst meint!!!: Die Fassade muss komplett neue gestrichen werden, wenn die Kapelle wieder ordentlich aussehen soll!

  155. #235 ReissfesterGalgenstrick (16. Okt 2016 01:39)

    Links neben Gabriel sind Fahimi und Stegner. Die beiden anderen sind wirklich schwer zu erraten. Ich weiß es im Moment nicht.

  156. #239 ReissfesterGalgenstrick (16. Okt 2016 02:16)

    Super Arbeit mit dem Foto hochladen. Das müßte man mit den Namen als Sticker rausbringen.

  157. #240 johann (16. Okt 2016 02:24)

    Haben Sie vielen Dank für das Lob. Da wird heutzutage dran gespart.

    Motiviert mich wirklich weiterzumachen und (noch) nicht auszuwandern.

  158. Glaubt bitte nicht der Westen hätte weniger entgegenzusetzen als der Osten -DAS Gegenteil wird euch erwarten – Merkel hau ab !

  159. Also ich hab mit die Photomontage gleich kopiert und gespeichert. Wer weiß, wann man es mal gegen Fräulein Hofreiter einsetzen kann, oder gegen die „laß-Hirn-regnen-Claudia“ ohne nachweisbare Berufsausbildung.

  160. Der Deutsche Staat unter dem Merkl-Ferkl Regime bemüht sich inzwischen nicht einmal mehr seine politisch motivierte Urteilsfindung, seine politisch motivierte Verfolgung von Kritikern zu verbergen (wer Angriffe und Mordversuche weniger streng ahndet -Stichwort Gewalt gegen AFD Mitglieder – als angebliche Satire Beleidigungen – siehe dieses Bild) und greift nun in alautoritärer Art und Weise zum Mittel der politischen Einschüchterung durch Missbrauch des Gewaltmonopols.

    Man will es den aufmüpfigen Resten im Volk nun zeigen, das Schema wiederholt sich immer wieder, wie zum Beispiel bei der Grenzöffnung Merkls nach den Protesten von Heidenau.

    PS.: Stimmt es, dass Volker Beck die Deutschen aufgefordert hat sich in die arabischen Zonen in einst deutsche Städte zu integrieren und deshalb arabisch zu lernen (auch das würde ins Schema passen)?

    Das alles sind vergleichbare Reaktionen von Personen die nun richtig auf hart schalten: Man verschärft die Gangart und zeigt es somit dem aufmüpfigen Volk erst recht und hofft die Widerstandwilligen dadurch zu entmutigen.

  161. Der Richter, der das angeordnet hat, der hieß aber nicht Freisler?
    Und ist mit jenem weder verwandt, noch verschwägert?

  162. Willkommen im Jahre 1937, als die Gestapo früh morgens an die Türe drosch (wegen Verunglimpfung des Führers) und zur gleichen Zeit die GPU an die Türe drosch (wegen Verunglimpfung Stalins….)
    So weit sind wir jetzt im Jahre 2016 auch gekommen.
    Damals gings in Schutzhaft und in die Lubljanka.
    Bald geht es auch hier körperlich zur Sache.
    Akif hats ja schon im letzten Jahr in seiner untrüglichen Vorahnung angedeutet. Wie sehr er recht hatte, zeigt der Medienkrawall danach, als man diese Äußerung in Richtung Bedrohung der Gutmenschen zurechtbog.
    Herrgott, was steht uns mit dieser Riege (in der Fotomontage) noch bevor?
    Übrigens sitzt im Bild Rechtsanwalt Maas für Rechtsanwalt Brigadeführer Kaltenbrunner (Chef der Gestapo!!!). Ist wohl Zufall, aber dennoch sehe ich Parallelen.

  163. Das Bild ist keine Satire,sondern eine Aufnahme aus 2030 und zeigt die Teilnehmer der Wahnsinnkonferenzen in den 10er Jahren zur Endlösung der Deutschenfrage.

  164. Das ist keine Bildmontage sondern ein Bild aus der Zukunft.
    Sie können machen was sie wollen denn genau dort werden sie sitzen.
    Übrigens ihre Helfer,Häscher und Sstasidiener sollen nicht glauben, Sie könnten sich dann mit „habe nur auf Anweisung gehandelt“ rausreden.

    Wer dem Bösen dient ist ein verbrecher!

  165. Danisch hat sich auf seinem Blog antisemitisch geäußert. Mit dem haben wir nichts zu schaffen.

  166. Ich wünsche mir sehnlichst, dass dieses Bild eines Tages Wirklichkeit wird. Man wird sich doch noch was wünschen dürfen, nicht wahr.

  167. #234 ReissfesterGalgenstrick

    Fahimi und Stegner wurden schon genannt.
    Neben Gabriel dann Augstein.
    Zwischen Fischer und Schäuble sitzt Fr. Springer.

  168. …mmmh da mein Eintrag von heute morgen offenbar zu lang war ( denn dieser ist ja gelöscht worden) jetzt die verkürzte Version:
    also:

    #176 mettnau (15. Okt 2016 18:35)
    Ich konnte nicht alle Kommentare lesen, vermutlich wurde es bereits gesagt: Es geht mitnichten um Beleidigung! Die Klagenden
    sehen sich bedroht! Sie befürchten für ihre Unterlassungen und Handlungen zur Rechenschaft gezogen zu werden.
    Nun, wenn es zutrifft, dass ein Volker Beck den Deutschen rät arabisch zu lernen und ein Bischof seine Gläubigen anweist den
    Koran zu studieren,
    so wissen diese, dass die Islamisierung den point of no return überschritten hat. Für Judasküsse seitens
    dieser Autoritäten werden wir uns aber nicht bedanken. Ein ganz unchristliches „fahrt doch zur Hölle“ dürfte oft zu hören sein.
    Das Chaos ist uns gewiss. Wie las ich kürzlich? Nur eine göttliche Grundreinigung könne noch retten.

    Also….. grundsätzlich wäre es sicherlich nicht verkehrt den Koran zu lesen ( studieren halte ich in dem Zusammenhang als Begriff für zuüberbewertend/übertrieben denn Asterix studiert man ja auch nicht oder Mickey Mouse…)
    Warum ?
    ganz einfach alle 90 bis 100 Jahre verpasst dieses Land eine vernichtende Entwicklung in den Anfängen, die sich in einem Buch klar ankündigt
    das letzte mal war es die Schicklgruber Schwarte ja genau da wo das Copyright 2015 ausgelaufen ist von 1925 also vor 90 Jahren jetzt ist es
    der Koran die entwicklung wird ähnlich verlaufen es sei ddenn ALLE lesen zumindest die wichtigen Teile VORHER und HANDELN
    entsprechend:

    Und damit das funktioniert bitte hier lesen und verteilen: (als Warnung an alle die meine es gäbe ein friedliches Ende )
    Und nochmal ein paar „friedfertige“ Auszüge aus dem Koran, die Generationen von Menschen vom Kindesalter an auswendig lernen müssen
    und vor allem als das einzig wahre Wort „“““Gottes““““ ansehen müssen, das man niemals in Frage stellen sollte:

    (Ich habe jetzt mal als Quelle für die Suren meinen alten Blog genommen, da die PDF Seite nicht mehr funktioniert wo ich diese abgelegt hatte)

    http://comebackcnb.blogspot.com/2008/11/eva-herman-bei-kerner-die-einleitung.html

    denke mal die Beitragslänge ist jetzt passend

  169. Das Bild des Jahres. Allerdings gibt es doch einen leicht üblen Nachgeschmack, wie ich überhaupt die Vergleiche zwischen dem Nürnberger und einem möglichen Prozess gegen das gegenwärtige antideutsche Verbrecherregime nicht sonderlich mag. Nürnberg hatte nichts mit Recht zu tun, die Sieger stellten die Besiegten vor ein Tribunal der Rache und verurteilten sie für Taten, die die Sieger AUSNAHMSLOS selbst begangen hatte und das teilweise noch in wesentlich schlimmerem Umfang als die Besiegten.
    Dagegen würde ein Prozess gegen die Verbrecher des Merkel-Regimes ein Prozess der Gerechtigkeit und der gerechten Vergeltung sein. Keine Parallele zu Nürnberg, die damaligen Angeklagten waren keine Vaterlands- und Volksverräter gewesen.

    Wir werden von Verbrechern regiert, die mit noch verbrecherischen Methoden ein unglaublich verbrecherisches Ziel verfolgen.

  170. Claudia Roth beleidigt – Bild-Montage des Nürnberger Prozesses löst Strafverfahren aus

    ——

    Kann ich verstehen, aber Görings Platz war doch schon besetzt, mit der Angeklagten Nummer Eins !

  171. Die Staatsanwaltschaft in Karlsruhe bestätigte eine Durchsuchungsaktion, ohne dabei jedoch den Namen von Mandic zu nennen. Hintergrund der Durchsuchung seien fünf Strafanträge, unter anderem der Grünen-Politiker Claudia Roth, Cem Özdemir und Anton Hofreiter gewesen. Dabei gehe es um den Vorwurf der Beleidigung, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

    —–
    Mm, kann man Volksveräter überhaupt beleidigen, haben sie das nicht schon selbst gemacht ?

  172. Und wo liegt jetzt genau das Problem. Die ehrenwerten Politiker werden ja nicht als Verurteilte gezeig, sondern auf der AnklageBank. Sie haben jetzt die Gelegenheit ihre Unschuld zu beweiesen. Eine faire Darstellung und nur wer Angst hat, dass seine Schuld aufgedeckt wird, reagiert so panisch.

Comments are closed.