trumpmerkelFast jährlich war Frau Dr. Merkel vom amerikanischen Wichtigtuer-Magazin „Forbes“ zur mächtigsten Frau der Welt gekürt worden. Wie weit ihr das zu Kopf gestiegen sein könnte, wollen wir heute mal außen vorlassen. Deutschland hat keine Kernwaffen und ist deshalb nicht souverän. Tatsächlich hatte Merkel trotz dieses Mankos eine geliehene Macht, solange sie die Befehle des Propagandaministeriums in Hollywood bedingungslos ausführte. Zum Beispiel die Energieversorgung Deutschlands zu zerstören, unbegrenzt nordafrikanische Kriminelle einzubürgern und Griechenland immer wieder unter die Arme zu greifen. Merkel war der Exekutor von Präsident Obama in Europa.

(*Von Wolfgang Prabel)

Wenn sich ein europäischer Staatschef weigerte, der Berliner Reichskanzlei zu folgen, kam Druck aus Washington. Wenn sich dennoch kein europäischer Konsenz erzielen ließ, machte Merkel Alleingänge ohne die europäischen Partner zu konsultieren. So in der für alle Nachbarn lästigen deutschen Energiepolitik und beim inzwischen grandios gescheiterten Türkeideal.

Trotzdem bildete sich ein antideutscher Block, der inzwischen ganz Ost- und Südosteuropa umfaßt. Mit der „Flüchtlingsumverteilung“ beispielsweise kam die finstere Dr. Merkel keinen Millimeter weit voran.

Der Widerstand formierte sich bei den Visegradstaaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien zuerst. Österreich stieß hinzu und sperrte gemeinsam mit Mazedonien, Ungarn, Kroatien, Bulgarien und Albanien die Balkanroute. Polen, die Niederlande und Tschechen schützen sich zudem vor dem deutschen Müllstrom. Dänemark bewacht die deutsche Grenze, Frankreich die italienische.

In Südeuropa ist die Eurorettungspolitik am Ende. In Portugal und Griechenland sind kommunistische Regierungen am Ruder, die auf jedwede Konsolidierungsmaßnahmen pfeifen. Italien hat den Point of no return bei der Verschuldung längst überschritten. Frankreich und Spanien werden vom Beispiel der Anderen angesteckt. Der Euro ist durch die Merkelsche Fehlentscheidung, Griechenland in der Eurozone weiter wursteln zu lassen, gescheitert. Merkel stürmt inzwischen gegen eine kompakte südeuropäische Fünferkette, die ein währungspolitisches Weicheurobollwerk bildet.

Das Vereinigte Königreich war vor Merkels unbedachter Katastrophenpolitik bereits per Brexit geflüchtet.

Verläßliche Verbündete deutscher Politik waren nur noch Luxemburg und die mächtigen Vereinigten Staaten. Und nun ist das Großherzogtum allein noch übrig. Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, sitzt in Brüssel bereits auf gepackten Koffern und plant, noch bevor der Sturm gegen ihn losbricht, die Flucht nach Berlin.

Ab Januar werden alle europäischen Merkelgegner von Washington ermutigt werden. Sie wird im Berliner Führerbunker in guter deutscher Tradition einen einsamen Kampf gegen den Rest der Welt führen, mit der moralischen Atombombe hantierend.

Für die sinstre deutsche Politik unglücklicherweise findet die französische Präsidentenwahl kurz nach dem Staffettenwechsel in Amerika, aber noch vor der deutschen Bundestagswahl statt. Das hat insofern Bedeutung, als alle Wahlen, die in letzter Zeit stattgefunden haben, verärgerte und verängstigte Reaktionen auf die deutsche Kamikazepolitik seit September 2015 waren.

18.10.2015: Rechtsruck bei den Nationalratswahlen in der Schweiz

25.10.2015: Abwahl der Bürgerplattform in Polen und scharfer Rechtsrutsch

1.11.2015: Erdrutschsieg von Erdogan in der Türkei

5.3.2015: Derber Rechtsrutsch bei der Wahl in der Slowakei

13.3.2016: AfD mit guten Ergebnissen in drei deutschen Länderparlamenten

7.4.2016: Antieuropäisches Referendum in den Niederlanden erfolgreich

23.6.2016: Brexit

4.9.2016: AfD deklassiert die CDU in Mecklenburg-Vorpommern

18.9.2016: AfD mit 14,2 % in der deutschen Hauptstadt

8.11.2016: Wahl von Donald Trump

Alle diese Wahlen verdankten ihren Ausgang der Politik des offenen Scheunentors. Nichts fürchten die Wähler der gesamten Welt so wie das Merkel-Ungeheuer. Warum sollte es in Frankreich eine Ausnahme geben? Wenn die Franzosen sich bei CDU und SPD für das Attentat auf das Bataclan bedanken wollen, werden sie Frau Le Pen und niemand anderen wählen.

So wie Adolf Hitler im Frühjahr 1945, werden Angela Merkel in 2017 nur noch „Frontbegradigungen“ gemeldet werden. Denn im Saarland, in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein wird in der ersten Jahreshälfte 2017 auch noch gewählt werden und im März auch in den Niederlanden. Bei der Bundestagswahl 2017 wird die CDU etwa ein Drittel ihrer Abgeordneten verlieren, denn ein Wahlergebnis wie 2013 – wo sehr zum Nutzen der CDU – über 16 % der Stimmen für die Aschentonne abgegeben wurden, weil AfD und FDP ganz knapp scheiterten, wird sich nicht wiederholen.

Die Bunkermentalität in Berlin-Mitte gleicht der von 1989. Damals erklärte der Chefideologe Kurt Hager gegenüber dem westdeutschen „Stern“, daß ein Tapetenwechsel in der DDR angesichts „der sowjetischen Beschlüsse zur Beschleunigung der sozialökonomischen Entwicklung“ – so der gewundene Wortbandwurm von Hager – nicht erforderlich wäre.

Den Kampf gegen Politische Korrektheit kann man eins zu eins mit Glasnost vergleichen. Denn die PC baut um alle unbequemen Tatsachen einen undurchdringlichen Nebelvorhang. Wenn Frau Dr. Merkel meint, daß angesichts zu erwartender amerikanischer Glasnost und Perestroika in Ostberlin kein Umsteuern erforderlich wäre, so irrt sie.

Ich erinnere mich gut an den Amtsantritt von Ronald Reagan. Der wurde 1981 in Deutschland genauso runtergeschrieben und -geredet wie derzeit Trump. Die deutschen Fascho-Medien stellten ihn so dar, als wäre er leicht bescheuert und ständig nur auf dem Weg zum Friseur. Am Ende seiner Präsidentschaft hatte die Sowjetunion eingelenkt, Polen war auf dem Weg zur Demokratie, Ungarn machte schon lange was es wollte und die Revolution in Leipzig, Prag und Bukarest stand unmittelbar bevor.

Reagan und Gorbatschow haben Honecker den Job ruiniert, Merkel wird an Trump und Putin scheitern. Eine von sich überzeugte Supermacht nimmt bei Frau Dr. Merkel keinen belehrenden Demokratieunterricht. Die unklugen Bemerkungen des deutschen Außen- sowie des Wirtschaftsministers hat der Liebe Gott in seinem großen Buch bereits notiert und der CIA hat dank umfassender Spionage und moderner Kommunikationstechnik davon gewöhnlich ein Duplikat.

Seit Mittwoch ist Kanzlerdämmerung.

(*Im Original erschienen auf Prabels Blog)

image_pdfimage_print

 

186 KOMMENTARE

  1. Ja, es sieht wahrlich nicht gut aus für Merkel und das ist sehr gut.
    Die Griechenlandrettung war/ist sowieso der größte Schwachsinn. Trotz der vielen Milliarden Hilfstransfers, haben die Griechen heute mehr Schulden als zuvor. Zu den Profiteuren dieses Zockerwahnsinns gehört George Soros, der mit diesen erbeuteten Geldern nun gegen unser Land kämpft. Alle schwachen Länder müssen aus der Euro-Währung austreten, ansonsten kracht Euroland sowieso zusammen. Nur die starken Länder sollen den Euro behalten. Für die Eurokraten in Brüssel wirds auch unangenehm, weil immer mehr Länder aus diesem Selbstbedienungsverein austreten werden. Deshalb wird dieser Hühnerhaufen immer nervöser, verlieren sie doch ihre goldenen Pfründe.

  2. Ich kann es kaum erwarten, wenn die beiden Supermachos (bitte nicht hierzulande, sind schon genug gestraft) Merkills H*** a**** aus dem Kanzleramt treten.

  3. Das gab es noch nie!
    Einen deutschen Außenminister, der den amerikanischen Präsident als Haßprediger bezeichnet hat, einen deutschen Wirtschaftsminister, der den US-Präsidenten als „Vorreiter einer neuen chauvinistischen Internationale“ beschimpf hat und einen Verteidigungsminister(in), der/die meint, dass der US-Präsident gar nicht richtig gewählt sei!
    Dafür schäme ich mich als Deutscher!

    SOFORT ZURÜCKTRETEN, DIESE VOLLIDIOTEN!

  4. Ja ja ja…. Oben über diesem Blog steht „pro-amerikanisch“ und hier werden wieder die Stereotypen bedient: Merkel als Obamas Exekutor, Deutschland ist nicht souverän und muss die Befehle des amerikanischen Overlords ausführen. Die Regierung Merkel wird nicht nur mit einer, sondern mit beiden Unrechtsregierungen auf deutschem Boden verglichen (Adolf 45, Honecker 89). Ob dann noch richtige Sachen im Beitrag stehen, ist schon irrelevant. Jeder, der von den obigen Feststellungen nicht überzeugt ist, hat längst angewidert aufgehört zu lesen. Genau deswegen ist eben nicht Kanzlerinnendämmerung. Wann merken die Autoren hier, dass es nichts bringt, zu den schon Bekehrten zu predigen? Dadurch bekommt die AfD nächstes Jahr keine zusätzliche Stimme. Es gilt, diejenigen zu überzeugen, die bisher Altparteien gewählt haben. Das geht nicht mit Bezügen zu Verschwörungstheorien und mit kruden Vergleichen. Kanzlerinnendämmerung ist nur, wenn sich die AfD bei einer Bundestagswahl der 40%-Marke nähert. Artikel wie dieser schließen nur die Reihen der Gegner.

  5. Sie war und ist wohl die dümmste und gewissenloseste Politikerin der Welt. Und mit ihr das Duracell Klatschhasen Gefolge.

  6. Im Mittelalter wäre so jemand ohne Wenn und
    Aber öffentlich aufs Rad geflochten oder
    zumindest für lange Zeit an den Pranger gekettet
    worden.

  7. „Und nun ist das Großherzogtum allein noch übrig.“

    Ein Alki und ein Schönredner, die beide links reden und rechts leben und sich unrechtmäßig an unseren Steueren bereichern. So wie alle linken Lügner in Deutschland. Der Schlimmste von allen ist ein Kokainsänger aus München, das wahre Gesicht des dümmlichen Deutschland.

    Merkel hat fertig.

    Es könnte der AfD nichts besseres passieren, wenn Deutschland heute einen Hassprediger zum Bundespräsident küren würde. (Welche Funktion haben eigentlich die tumben Wahlmänner?)

  8. Obwohl entschiedener Gegner der merkel’schen Flüchtlingspolitik, finde ich es absolut unangemessen, in diesem Zusammenhang von Müllströmen zu reden.
    Man sollte nie vergessen: Die Flüchtlnge verhalten sich (von dem kiminellen Verhalten mal abgesehen) ziemlich rational, das heutige Chaos kann man zur Gänze Merkel und ihren charakterlosen Gefolgsleuten gutschreiben.

    Wer es anders sieht, braucht sich über die nächsten Wahlen auch nicht den Kopf zerbrechen.

  9. Das ist echt blöd. 7 Jahre hatte sie protektioniert von den Amis einen Freifahrtschein, und nun geht das ganze den Bach runter und man versucht mit letzter Kraft und einem riesigen Eimer Pseudo-Moral
    Leute auf einen Kurs zu bringen, die sich vor Jahren abgewandt haben. Viel Erfolg.

    Die NWO-Politik im Mantel der Guti-Feministen-„Wir haben uns alle lieb“-Politik wird kein Gehör bei den Amis mehr finden.

    Die werden die Merkel wie eine heiße Kartoffel fallen lassen. Es wird so viele auf europäischer Ebene geben, die in das Macht-Vakuum springen möchten, so schnell kann die gar nicht gucken.

  10. Eine von sich überzeugte Supermacht nimmt bei Frau Dr. Merkel keinen belehrenden Demokratieunterricht.

    Stimmt, drei von sich überzeugte Supermächte auch nicht.

  11. #3 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (13. Nov 2016 10:11)

    Diese Frau ist keine Deutsche.

    Ist sie auch nicht, sie hat polnische Wurzeln (ihr Großvater ist Pole), darin ist auch ihr Deutschenhass bzw. die daraus resultierende antideutschen Politik begründet.

  12. #1 merkel.muss.weg.sofort (13. Nov 2016 10:06)
    Die mächtigste Frau – das bildet sich die Olle doch nur ein. Vielleicht die dümmste und volksverachtende.
    ++++

    So ist es!
    Merkel ist eine Vollidiotin!

    Sie hat die Spaltung der EU bewirkt, den Euro zum Abschuß freigegeben, Billionen € der deutschen Steuerzahler verpulvert, die Zerstörung der Gesellschaft durch die Flutung von Asybetrügern verursacht, die Innere und die Äußere Sicherheit Deutschlands zerstört und eine desaströse Energiepolitik betrieben!

    SOFORT ABWÄHLEN, DIESE IRRE TANTE!

  13. Wie „mächtig“ diese Dame wirklich ist: Läßt sich und ihr Volk bedenkenlos abhören und beschnüffeln bis in die allerletzte Intimität genau von denen, auf deren Prädikat ( Mächtigste Frau der Welt ) sie wohl noch stolz ist. Ihre „Macht“ spürt insbesondere Erdogan, der sie um seinen Finger wickelt, wie er es gerade braucht.“Mächtig“ war sie nur als Angstbeißerin im Liquidieren potentieller Nebenbuhler.

  14. #6 cbcve01 (13. Nov 2016 10:17)

    Es gilt, diejenigen zu überzeugen, die bisher Altparteien gewählt haben.

    Dafür sind WIR zuständig. Auch Du und ich. Jeden Tag! Und seit Mittwoch lauter denn je. Artikel wie dieser, liefern uns dafür zusätzlich die seelisch-geistige Unterstützung.

  15. Eine treffende Analyse!

    Nun ist es Zeit für:

    „MAKE GERMANY GREAT AGAIN!“

    Wie das geht?
    Deutsches Steuergeld nur noch für deutsche Bürger,
    sämtliche Transferleistungen an Fremde/Illegale und in die Fremde
    ausschließlich auf privater/freiwilliger/Charity-Basis!

  16. Nicht vergessen:
    Der US-Vize-Präsident Mike Price ist ein gläubiger Christ, nicht solch Pappkamerad wie Bedford-Strom Abd-al-Islam und seine laue EKD-Clique.
    Falls IM Erika einer Einladung in die USA nachkommt, wird ihr die Vorladung schon vorher Alpträume und Magenkrämpfe bescheren.

  17. Heute mal als Besserwisser: Konsens – nicht wie schon häufig gelesen: Konsenz.
    sinister (lat. ‚links‘): unheilvoll

  18. #6 cbcve01 (13. Nov 2016 10:17)

    Dass Deutschland in der Urkaine, Syrien, Afghanistan und gegen Russland beispielsweise die Befehle der USA ausführen, ist doch keine Verschwörungstheorie, sondern Fakt.

    Und wissen kann das jeder, der will. Dass unseren Mitbürgern egal ist, bei wie vielen Angriffskriegen Deutschland mithilft oder viele Verbrecher ins Land eingeladen werden, ist nicht die Schuld der Kommentatoren hier.

  19. Was für ein Interesse sollten die Amis an der deutschen Energiewende gehabt haben? Die USA sind seit Fracking ein ölEXPORTIERENDES Land. Was für ein Interesse sollten sie also an einer deutschen Energiewende haben?

    Hier wird mir Merkel zu sehr von Eigenverantwortung freigesprochen. Die Energiewende hat sie gemacht, weil sie Stimmen aus dem Grünen-Spektrum haben wollte bzw. sich langfristig eine Option für eine schwarz-grüne Koalition zu ebnen.

  20. Degenerierte u. entartete dt. Kuscheljustiz ..

    Merkels Gäste!

    Deshalb können ausländische Straftäter (Merkels Gäste) alles machen..

    Immer und immer wieder..

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gaga-Urteil!

    Verurteile Dealer auf freiem Fuß

    Helmut Kellermann verurteilte zwei Dealer (28, 26) am Landgericht wegen 160 Fällen zu fünf Jahren und acht Monaten bzw. vier Jahren und zehn Monaten Gefängnisstrafe.

    Beide waren zuvor in Untersuchungshaft, einer von ihnen ist mehrfach vorbestraft und dealte auch während der Bewährungszeit fleißig weiter.

    Der Termin zum Haftantritt steht noch nicht fest – und so lange müssen die Ganoven nicht in den Knast.

    Der Richter im Kumpelton: „Enttäuschen Sie mich nicht.“

    http://www.bild.de/regional/bremen/prozess/gegen-dealer-bande-48494088.bild.html

  21. Lustig, exakt den Vergleich mit Reagan brachte ich auch kürzlich in einem Gespräch.

    Schön, dass noch andere sich an die jüngere Geschichte und die Zusammenhänge erinnern. In den Schulen werden solche Dinge wohl gar nicht mehr gelehrt.

  22. Die obige Aufzählung von Reaktionen auf die deutsche Kamikazepolitik ist größtenteils korrekt. Nur bei den USA-Wahlen und der Erdogan-Wahl bin ich anderer Meinung, denn diese beiden Länder scheren sich einen feuchten Kericht um das, was in Deutschland abläuft.


  23. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Was ist denn jetzt los?
    .

    Seit der US-Wahl überall
    nur besorgte linke Wutbürger.
    .

    Zeigt doch einmal Herz
    statt Hass und Hetze, liebe linke Freunde.
    .

    Seid tolerant und weltoffen und
    begrüßt die Demokratie.
    .

    Kein Trump ist illegal!
    .

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  24. #13 werta43 (13. Nov 2016 10:21)

    „Die werden die Merkel wie eine heiße Kartoffel fallen lassen“

    Richtig. Das gilt auch für die Medien, die einen Shitstorm gegen sie entfesseln werden, sobald sie die neue transatlantische Marschrichtung verstanden haben werden.

  25. genauso wird es kommen, Marine Le Pen wird franz.
    Präsidentin, die AfD gewinnt weiter in Landtagswahlen, die Realitätsvereigerung der „geistigen Eliten“ in der alt BRD wird weitergehen,
    aktuell kommt Anfang der Woche eine Anti Trump Sendung des unfairen ARD Blasezwergs:

    „Trump und wir – was nun? Video starten, abbrechen mit Escape
    Video: Trump und wir – was nun?

    Hart aber fair | 14.11.2016 | Länge: 26 Sek.

    Hetze, Lügen, Drohungen – das Erfolgsrezept des Donald Trump. Was passiert, wenn der neue Präsident auch so Politik macht? Wie ansteckend ist diese Art, Wähler zu fischen? Oder ist am Ende die Demokratie stark genug, Populisten wie Trump zu verkraften? | video
    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/index.html

  26. #24 Paula (13. Nov 2016 10:32)

    Ganz einfach: die flächendeckende Deindustrialisierung, früher auch Morgenthau-Plan genannt.

  27. Abgesehen davon glaube ich nicht, dass die USA ein starkes Interesse daran haben, dass Deutschland durch die Flutung von Analphabeten geistig und wirtschaftlich ruiniert wird, denn nur ein wirtschaftlich starkes Deutschland ist in der Lage, Waren aus den USA zu importieren. Was sollte es den Amis wirtschaftlich nützen, wenn Deutschland auf den Stand eines Landes wie die Türkei oder schlimmer abschmiert? Und was sollten die Amis für ein Interesse daran haben, dass sich hier der IS ausbreitet und für eine mitteleuropäische Mega-Zone der Instabilität sorgt?

    Nicht mal Obama oder Clinton haben ein Interesse daran, Deutschland komplett zu ruinieren, weil D damit wirtschaftlich und strategisch praktisch „ausfiele“, was wenig Sinn macht, wenn man seinen Machtbereich ausweiten und nicht aufgeben möchte.

  28. Wir beten jeden Tag, daß Frau Merkel abserviert wird.

    Entweder politisch oder durch z.B. Beulenpest.

  29. Merkels illegale Gäste!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Deutschland das Sozialamt der Welt!

    Ihr dämlichen Krankenhauschef.. Habt ihr schon mal was von Vorkasse gehört?

    Aber nee der doofe dt. Steuerknecht wird das wieder bezahlen..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Rheinische Post:

    Ausländische Patienten zahlen oft ihre

    Klinik-Rechnungen nicht

    Düsseldorf (ots) – Immer mehr Kliniken in Deutschland bleiben offenbar auf den Kosten für Behandlungen sitzen. Probleme gibt es nach Angaben der Krankenhausgesellschaft besonders mit illegalen Flüchtlingen, Personen, die als Asylbewerber registriert sind oder einen Antrag gestellt haben, und EU-Bürgern, die nicht krankenversichert sind. „Sie verschwinden einfach, ohne zu bezahlen“, sagte der NRW-Sprecher der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Lothar Kratz, der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“

    (Samstagausgabe). Dadurch sei den Kliniken in Deutschland allein im vergangenen Jahr ein finanzieller Schaden von mindestens 150 Millionen Euro entstanden, sagte Kratz.

    „Allein bei Flüchtlingen und Asylbewerbern bestehen aus dem Jahr 2015 Außenstände in Höhe von 50 Millionen Euro. Und für dieses Jahr ist die Summe schon jetzt so hoch“, betonte Kratz. Bei den Personengruppen der Kriegsversehrten und zahlungsunfähigen EU-Bürger seien es ebenfalls jeweils 50 Millionen Euro, die nicht beglichen worden seien.

    http://www.presseportal.de/pm/30621/3481624

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wird Merkel persönlich für diese Millionen Schäden haftbar gemacht?

  30. @ #3 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (13. Nov 2016 10:11)

    Merkel hat polnisch-jüdische Wurzeln.
    Aber Polen u. Israel wollen sie auch nicht. Gerade Israel freut sich auf Trump.

    😛

  31. „Tatsächlich hatte Merkel trotz dieses Mankos eine geliehene Macht, solange sie die Befehle des Propagandaministeriums in Hollywood bedingungslos ausführte. Zum Beispiel die Energieversorgung Deutschlands zu zerstören, unbegrenzt nordafrikanische Kriminelle einzubürgern und Griechenland immer wieder unter die Arme zu greifen.“ – Sorry, aber das alles kommt aus ihrem eigenen Spatzenhirn, welches sich alternativlos nach den Maximen Wiederwahl, Machterhalt, dem Mantra „Alles wird gut“ und dem Volk nach dem Miúnde reden, richtet. Nach der Pfeife anderer Leute zu tanzen, würde sie intellektuell überfordern. Sie ist nicht mehr die Marionette IM Erika, sondern die Marionette ihrer eigenen irren, alternativlosen Eingebungen.

  32. @ Lucius

    Der Morgenthau-Plan stammt von 1944 und wurde von den Amis selbst verworfen, weil man ein wirtschaftlich starkes Deutschland für besser hielt als ein ruiniertes Land, vor allem um Spannungen und Ressentiments gegenüber den Alliierten zu vermeiden.

  33. …….. ehemals mächtigste Frau der Welt ?
    Das ich nicht lache. Mit Erdogram, Schulz und Juncker die größten Luftnummern die die Welt je gesehen hat. Versagen das ist Dumm Merkels Größe. Die müssen alle weg !
    Da gibt es noch einige mehr !

  34. Das geht runter wie Oel…,

    „Farage war beim Brexit-Referendum einer der entscheidenden Kämpfer für den EU-Austritt Großbritanniens – er betrachtet sich auch als Schlüsselfigur für den Wahlsieg Trumps. Er sei der Auslöser für den Erfolg Trumps, sagte der Chef der euroskeptischen Partei Ukip in einem Radiointerview.

    Nun hat der designierte US-Präsident ihn sogar als ersten britischen Politiker empfangen – und auch vor der deutschen Kanzlerin Angela Merkel oder dem russischen Präsidenten. Die britische Premierministerin Theresa May wird Trump erst im kommenden Jahr treffen. Ukip-Politiker versuchen, das gegen May zu verwenden. Laut BBC bezeichnen einige Stimmen aus der Partei es als „blamabel“ für May, dass Farage vor ihr zu Trump fliege. Das lasse sie „lächerlich“ wirken.“

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/us-wahl/trump-empf%C3%A4ngt-mr-brexit-in-new-york/ar-AAkeniO?li=AAaxdRI&ocid=spartandhp

  35. Den Kampf gegen Politische Korrektheit kann man eins zu eins mit Glasnost vergleichen.

    Stimmt überhaupt, Herr Prabel! Diesen eigentlich doch sehr naheliegenden Vergleich habe ich noch nie gehört oder gelesen, von der Qualitäts- und Lügenpresse ist natürlich auch noch nie jemand darauf gekommen. – Und Glasnost war bekanntlich der Anfang vom Ende.

    II
    Das Vereinigte Königreich war vor Merkels unbedachter Katastrophenpolitik bereits per Brexit geflüchtet.

    Und das hat sich der EUdSSR-besoffene politisch-mediale Komplex auch bis heute nicht eingestanden: daß ausgerechnet Merkel die Totengräberin dieses „Europa“ ist, von dem sie bis zum Erbrechen faselt: „Wir brauchen eine europäische Lösung“ – hahahaha!

  36. #26 Drohnenpilot (13. Nov 2016 10:34)

    Degenerierte u. entartete dt. Kuscheljustiz ..

    Merkels Gäste!

    Deshalb können ausländische Straftäter (Merkels Gäste) alles machen..

    Immer und immer wieder..
    ***********************************************

    ein weiteres Opfer der total versagenden dt. Justiz ist der Unternehmer und Investor beim
    Fußballverein HSV, Ernst Burmeister. Der libanesische Mörder und Gewohnheitsverbrecher
    saß wegen einemm anderen Fall in U-Haft, wurde dann für einen weiterern und schwerer wiegenden Fall ( u.a.Körperverletzung) angeklagt und
    verurteilt, der Haftbefehl, wegen dem er in Haft saß, wurde aufgehoben, aber der neue Haftbefehl nicht sofort ausgestellt, so das er erstmal frei kam und den Überfall auf den Unternehmer begehen konnte, um Geld für seine Flucht in den Libanon zu erbeuten.Dabei kam Hr. Burmeister ums Leben bzw. verstarb kurze Zeit später.

    „Der Unternehmer Ernst Burmeister, Investor beim Hamburger SV, ist an den Folgen eines Raubüberfalls im niedersächsischen Stade gestorben. Einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung bestätigte die Polizei Stade am Montag.

    Zwei bisher unbekannte, maskierte Täter hatten sich laut Polizei-Angaben am Freitagabend gewaltsam Zutritt zu seinem Haus verschafft und Burmeister und seine Ehefrau offenbar sofort angegriffen und geschlagen. Der 79-jährige musste nach der Erstversorgung durch den alarmierten Rettungsdienst anschließend ins Elbeklinikum Stade eingeliefert werden, wo sich sein Zustand erheblich verschlechterte und er am Sonntag verstarb.

    Das Hamburger Familien-Unternehmen Burmeister (Obst und Gemüse), geführt von den Brüdern Gerhard, Heino und Maik sowie ihrem Vater Ernst, hatte sich im Februar für 4,03 Millionen Euro 1,5 Prozent der Anteile an der HSV AG gekauft
    http://www.sport.de/news/ne2421156/hsv-investor-nach-raubueberfall-gestorben/

  37. OT
    Heute ist Volkstrauertag, ich War gerade auf zwei Friedhöfen und habe Rosen und Banderolen von einprozent hinterlegt. Auch gedenke ich an meinen Opa, er hat im Krieg für uns gekämpft und ist zu Fuß von norwegischer Gefangenschaft nach Hause ins Saarland gelaufen. Unterwegs ist er durch den eiskalten Rhein geschwommen und hat seinen besten Kameraden an die Russen verloren.

  38. Schäuble will die Autobahnen privatisieren und Merkel nimmt das nicht als Anlaß, ihn daran zu erinnern, seine Medikamente regelmäßig zu nehmen – die CDU ist am Ende.

    Vor wenigen Tagen wurde die Autobahnmaut von der EU quasi durchgewunken und nun dieser Vorschlag von Schäuble. Bei natürlichen Personen würde man an der Zurechnungsfähigkeit zweifeln – aber er ist ja Politiker.

  39. @ biloxi

    Und das hat sich der EUdSSR-besoffene politisch-mediale Komplex auch bis heute nicht eingestanden: daß ausgerechnet Merkel die Totengräberin dieses „Europa“ ist, von dem sie bis zum Erbrechen faselt: „Wir brauchen eine europäische Lösung“ – hahahaha!

    Auch hier konnte man eigentlich mal wieder nur durch die britische Presse (und die Kommentare dort) mitkriegen, was entscheidend war für den Brexit: Dort hatte man Angst, dass die Refugees hier in D die deutsche Staatsbürgerschaft nachgeschmissen bekommen und damit ein Niederlassungsrecht in GB – samt Anhang versteht sich.

    Obendrein hat die Kölner Silvesternacht das Übrige getan, die dort in den Medien viel stärker thematisiert wurde als in D.

    Und dass Merkels Politik als imperialistisches Gehabe empfunden wurde (Merkel macht die Grenzen auf, ohne die Briten zu fragen und erwartet dann, dass GB die Suppe mitauslöffelt).

    Das hat letztlich die entscheidenden Stimmen gebracht.

    Mir fällt nebenbei immer wieder auf, dass Merkel von Mentalitäten nicht die geringste Ahnung hat – sie kennt weder die britischen Empfindlichkeiten noch die türkische Mentalität, weder die amerikanische noch die muslimisch geprägte. Ich würde sogar sagen, dass dies eine ihrer größten Schwächen ist, die Hauptursache ihrer Fehler überhaupt.

  40. Richtigstellung:
    Viele Lügenschreiber publizieren derzeit, Trump habe Angela Merkel während seines Wahlkampfes mehrfach beleidigt.
    Diese Behauptung ist unwahr.
    Zutreffend ist vielmehr, dass Donald Trump – als erster Politiker überhaupt – die Wahrheit über diese Frau öffentlich äußerte.
    Diese unbedarfte Dorfpommeranze hat unser Land – gemeinsam mit ihrer rot(z)grünen CDU – während ihrer Regierungszeit mehr gekostet, als die letzten beiden Weltkriege zusammen.

  41. Ich vermute, Merkel brütet den ganzen Mist selber aus, mich wundert nur, dass ihr Ehemann (soll ja nicht der Dümmste sein), ihr nicht mal erklärt, dass sie nur Sch….. baut! Sie kann die Folgen ihrer katastrophalen Politik doch gar nicht einschätzen!

  42. Es gab viele Pläne, Deutschland nach dem WWII zu vernichten.
    Abwechselnd wollte man

    -das Trinkwasser vergiften
    -die Männer kastrieren
    -aus D eine Ziegenweide machen
    -eine große Zahl deutscher Männer erschießen
    -alle Deutschen ausrotten (Ilja Ehrenburg)

    uvm.

    Auch die Atombombe war ursprünglich für Berlin gedacht. Einstein forcierte nachweislich deren Abwurf.


  43. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Tja Frau Merkel…
    .

    Russland zum Feind gemacht,

    von den USA verachtet,

    Deutschland islamisiert,

    Moslem-Terror in unser Land geholt.

    .

    Was planen Sie als Nächstes?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  44. Nicht mal Obama oder Clinton haben ein Interesse daran, Deutschland komplett zu ruinieren …
    #34 Paula (13. Nov 2016 10:39)

    Stimmt. Was die Angelsachsen wollten (und wollen), hat Churchill bereits 1941 gesagt: “ … dass Nachkriegs-Deutschland wirtschaftlich stark, jedoch politisch machtlos sein sollte, „fat but impotent“, vergleichbar einem gemästeten Kapaun.
    http://www.deutscherarbeitgeberverband.de/textezurfreiheit/2016_10_24_dav_freiheit_kapaun.html

    Dazu muß der Kapaun aber immerhin leben, ein toter oder schwerverletzter Kapaun nützt ihnen auch nichts.

  45. Donald Trump sagt von Amerika: „I love this country.“

    Kann man sich von Merkel vorstellen, daß sie Deutschland liebt?

    Sie haßt uns.

  46. natürlich ist dieses Weib eine totale Katastrophe (btw. ermittelt jetzt der Göbbelsverschnitt gegen Trump und läßt von seiner Stasiratte Kahane das Fratzenbuch von Trump löschen?) aber sie wird uns dennoch weiter mit dem „südländischen“ Abfall bereichern.
    85% der deutschen Wähler sind immer noch im Wachkoma und werden das Miststück wieder wählen. Und wenn es nicht IM Erika ist, wird es Dick und Doof in Personalunion.

    Die Deutschen sind doch total Gehirngewaschen, die merken es nicht mehr. Hauptsache der Müll ist getrennt, das Licht ausgeschaltet, Samstag die Straße gefegt und der Nachbar parkt sein Auto nicht im Parkverbot.

  47. Schreibt die Alte noch nicht ab , sie hat noch Wunderwaffen und die Entsatzarmee Wenk im Ärmel .
    ( Ironie off )
    Ja für Merkel wird es richtig eng , daß gilt aber auch für uns alle denn wir haben uns Jahrzehnte lang miserables politisches Personal geleistet und das wird sich jetzt bitter rächen .
    Die kleinbürgerlich pomadigen Auftritte von Steinmeier und Co dürften erst der Anfang sein .
    Am Ende wird Deutschland weitest gehend isoliert dastehen , man nimmt uns eh schon lange nicht mehr ernst .

  48. Ein Segen, dass Deutschland keine Kernwaffen hat.

    Die Teile sind in Pyongyang oder Pakistan sicher besser aufgehoben, vernünftigere Leute als die Bundesregierung.

    Atomwaffen in der Hand von crazy Angela oder den emotionalisierten Blockparteien- bloß nicht.

  49. #54 Hihetetlen (13. Nov 2016 10:59)

    „Die Deutschen sind doch total Gehirngewaschen, die merken es nicht mehr. Hauptsache der Müll ist getrennt, das Licht ausgeschaltet, Samstag die Straße gefegt und der Nachbar parkt sein Auto nicht im Parkverbot.“

    und es gibt die „Lindenstraße“!

  50. Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.
    Josef Göbbels

    Erinnern Wir uns an die letzten Talkshows Uschi von der Leyen Lieblingswort Krim,Krim Krim war da nicht
    vorher ein Militärputsch wo eine legitime Regierung einfach aus dem Land gejagt worden ist die Reihenfolge scheint in
    dem Zusammenhang wichtig aber man beginnt mit einer Lüge und die ist gefährlich.
    http://www.focus.de/politik/videos/bereit-fuer-krieg-mit-russland-angst-vor-putin-offensive-nato-versetzt-300-000-soldaten-in-alarmbereitschaft_id_6172938.html

    https://www.contra-magazin.com/2014/03/angriffskrieg-von-der-leyen-nimmt-kurs-auf-russland/

    oder Peter Altmaier Lieblingswort Fassbombe auf sich
    selbst bezogen stimmt das zwar aber der Herr ist auch
    Vizepräsident von diesem Verein der aktiv die syrischen Rebellen mit Waffen beliefert.

    http://www.zeit.de/2012/31/Syrien-Bundesregierung

  51. OT
    was macht eigentlich Lamya Kaddor?

    man hört gar nichst mehr von und über die
    „Islam-Wissenschaftlerin“.

    Verkauft sich Ihr anti-Deutschen Buch so gut, oder so schlecht?

    Ist der Strom der Bedrohungs- und Hass Mails und Briefe etwa plötzlich versiegt?

  52. +++ Integrationsgipfel:
    17 Mal mehr Integration

    Das wird für Diskussionen auf dem Integrationsgipfel sorgen: 50 Migrantenverbände haben gemeinsame Forderungen formuliert. Wir dokumentieren sie exklusiv.

    Erstmals haben sich mehr als 50 bundesweit aktive Migrantenorganisationen zusammengeschlossen, um die interkulturelle Öffnung von Institutionen und Organisationen voranzutreiben. Sie haben konkrete Vorschläge formuliert, wie das erreicht werden kann. ZEIT ONLINE dokumentiert die Kurzfassung ihres Impulspapiers, das Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag auf dem 9. Integrationsgipfel diskutieren wird:

  53. Merkel hat keinen Plan, kein Talent, keinen Verstand. Und am schlimmsten: Kein Nationalbewusstsein. Ihr geht es einzig um Machterhalt. Deshalb würde es mich nicht wundern, wenn die Irre nächstes Jahr, wie schon so oft (vgl. Energiewende) eine 180°-Kehrtwendung in ihrer Politik macht. Deshalb möchte ich folgendes konstatieren:

    1. Einen Neuanfang für Deutschland kann es nur OHNE SIE geben!
    2. Ihr Rücktritt allein genügt nicht mehr. Sie und das gesamte System muss zur Rechenschaft gezogen werden! Und es müssen Lehren gezogen werden!

    Wir brauchen eine unabhängige Zentralbank, eine unabhängige Justiz (mit Eiern in der Hose), eine unabhängige Presse. Und wir brauchen kompetente Politiker. Politiker sollte in Zukunft nur noch werden dürfen, wer eine abgeschlossene Berufsausbildung/Studium hat und mindestens über zehn Jahre Berufserfahrung verfügt.

    Die sog. „Flüchtlingskrise“ kann durch folgende (z.T. sehr einfachen) Maßnahmen bewältigt werden (ein Vorschlagskatalog, den ich gerne zur Diskussion stellen möchte):

    1. Streichung aller Geldleistungen und stattdessen nur noch Sachleistungen für Asylbewerber. Damit fällt der finanzielle Anreiz weg, den viele haben, die 8.000$ für ihre „Flucht“ hinlegen, um sich dieses Geld dann wieder über Sozialtransfers zurückzuholen.

    2. Jeder, der Asyl beantragt oder gewährt bekommt, wird sofort zu gemeinnütziger Arbeit verpflichtet. Wer Hilfe bekommt, kann auch etwas zurückgeben (z.B. 20 Stunden pro Woche). Das erhöht auch die Akzeptanz von „Flüchtlingen“ in der Gesellschaft und kanalisiert bzw. bindet testosteronbedingte Energie.

    3. Neue Flüchtlingsunterkünfte zukünftig verstärkt nur noch in betuchten Wohnvierteln. Wer am meisten an den „Flüchtlingen“ verdient oder aufgrund von Persönlichkeitsdefiziten meint, sich moralisch erhöhen zu müssen, sollte auch die realen Folgen zu spüren bekommen.

    4. Konsequente Abschiebung von abgelehnten Asylbewerbern, straffällig gewordenen Asylbewerbern und Asylbewerbern, die sich offensichtlich jeder Dankbarkeit gegenüber Deutschland verweigern. Wer z.B. Sympathie für den IS hegt, hat ausnahmslos jedes Aufenthaltsrecht in Deutschland verloren.

    5. Sicherung der Grenzen durch eine schlagkräftige FRONTEX. Schleuserschiffe werden konsequent abgewiesen und zurückbegleitet.

    6. Stattdessen: Asyl kann nur noch in den Botschaften in den jeweiligen Heimatländern (oder den benachbarten Heimatländern) beantragt werden. Dabei werden Frauen und Kinder grds. bevorzugt. Asylantragssteller müssen Herkunft und Alter eindeutig nachweisen. Jeder Betrugsversuch führt unweigerlich zur Ablehung aller Gesuche. Zudem Einführung einer realistischen Obergrenze (200.000 pro Jahr ist Träumerei).

    7. Reformierung des Asylrechts. Gerade im Kriegs- oder Bürgerkriegsfall sollte es in Zukunft nur noch die Hilfe durch die Errichtung und Betreuung von Flüchtlingscamps in den angrenzenden Ländern geben, damit nach dem Krieg die Menschen möglichst schnell wieder zurückkehren können und ihr Land wieder aufbauen können. Zudem sollte die Bundeswehr verstärkt beim Wiederaufbau und bei der Friedenssicherung eingesetzt werden. Ich verstehe z.B. nicht, warum die Bundeswehr nicht hilft, vom IS befreite Gebiete von Mienen und Sprengfallen zu befreien.

  54. #2 pro afd fan (13. Nov 2016 10:11)

    Die Griechenlandrettung war/ist sowieso der größte Schwachsinn. Trotz der vielen Milliarden Hilfstransfers, haben die Griechen heute mehr Schulden als zuvor.

    Alles schon mal da gewesen….Merkel hätte sich nur mal mit der neueren Geschichte befassen müssen….Stichwort „lateinische Münzunion“

    Dazu gibt es in der „welt“ einen interessanten Bericht aus dem Jahre 2012 mit dem schönen Titel „Schon 1908 tricksten die Griechen beim Geld“.

    https://www.welt.de/finanzen/article108413049/Schon-1908-tricksten-die-Griechen-beim-Geld.html

  55. #39 Paula (13. Nov 2016 10:48)

    Der Morgenthau-Plan stammt von 1944 und wurde von den Amis selbst verworfen, weil man ein wirtschaftlich starkes Deutschland für besser hielt als ein ruiniertes Land, vor allem um Spannungen und Ressentiments gegenüber den Alliierten zu vermeiden.

    Eher, weil ein ruiniertes und wirtschaftlich schwaches (West-) Deutschland sich nach vollzogener Spaltung nicht gut machen würde als Gegenpol zu den Russen in dem sich bereits abzeichnenden Kalten Krieg.

  56. OT

    Wie ver*rscht man Linke?

    So:

    Rechte sagen Kundgebung in Göttingen ab

    Mehrere hundert Menschen haben am Sonnabend in Göttingen und Duderstadt gegen Rechtsextremismus und Rassismus protestiert. Der rechte „Freundeskreises Thüringen/Niedersachsen“ hat unterdessen seine für die Universitätsstadt geplante Demo abgesagt.

    In Hallo-Niedersachsen (NDDR) sah man die SAntifa sowie das breit-bunt-tollerant-grün-link-CDUSPDLINKEVERDI-anti-rassistisch-evangelisch-und-all-son-Quatsch-Bündnis marschieren.

    Umsonst

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Hallo-Niedersachsen,sendung575792.html

    Video „Hallo Niedersachsen“
    Direkt am Anfang

  57. Wenn sich Frau Dr. Merkel so gehorsam zeigt wie in der Vergangenheit, dann wird sie am Ende doch noch wiedergewählt werden! – Ein Kratzefuß um 180 Grad dürfte ihr ja nicht schwerfallen! So erfolgreich wie sie das Scheunentor geöffnet hat kann sie es auch wieder schließen und den Zufluss in Abfluss verwandeln. Jetzt muss sie sich entscheiden: Entweder dem neuen Boss gehorchen oder den Rucksack packen und in Italien wandern gehen!

  58. Na ja.Also Merkel in die Nähe Hitlers zu rücken,ist nun nicht gerade seriös.Und die Medien hier als faschistisch zu bezeichnen,ist auch sehr polemisch.Man sollte bei der Kritik gewisse Massstäbe einhalten und zumindest weitestgehend sachlich bleiben.Bei aller Empörung.Guten Morgen 😉

  59. Die Diktatur der Kommunisten wurde 1989 FRIEDLICHST beseitigt.
    Die Diktatur einer bei diesen Kommunisten
    für diese Kommunisten agitatierende und propagandierende Merkel ist immer noch am
    Zerstören einer gesamtdeutschen Identität.
    Diese Zerstörung war das oberste Ziel der
    Kommunisten.
    Diese Zerstörung IST das oberste Ziel einer
    übriggebliebenen kommunistischen Funktionärin.
    Einen „Aufstand“ gegen diese Diktatur wird
    es so wie 1989 in Leipzig nicht geben, leider.
    Und dafür gibt es viele Gründe.
    „Bei uns ist doch alles in Ordnung“, „Wir
    haben doch demokratische Wahlen“, „Wir haben
    eine Mutti“, „Die Migranten sind alle Kulturbereicherer“, „Ich habe die AfD gewählt“ (hinter vorgehaltener Hand),
    „Merkel muss weg (hinter vorgehaltener Hand),
    „Die Migranten pinkeln an die Kirche“ (hinter
    vorgehaltener Hand).
    Quatsch ? NEIN DEUTSCHE REALITÄT „GESPONSERT“
    VOM EINHEITSBREI DER AMTIERENDEN DIKTATORIN

  60. #75 Aussteiger (13. Nov 2016 11:12)

    Na ja.Also Merkel in die Nähe Hitlers zu rücken ,ist nun nicht gerade seriös

    Was sollen denn da Frauke Petry, Alexander Gauland oder Björn Höcke sagen?

  61. Auf dieser Basis (der EMIGRATION) könnten TRUMP und MERKEL doch noch zusammen finden. D. TRUMP wird Merkels Durchhaltevermögen sicher auch zu schätzen wissen!

  62. .
    Hinterher
    wird man sagen,
    Merkel hat die Kehrtwende
    erst möglich gemacht. Aber nicht
    weil sie das wollte, sondern wegen ihres
    Charakters, also aus Machtwillen und
    Ergebenheit, denn als geborene
    Streberin hat sie eben das
    Plansoll übererfüllt
    und ist damit über
    das Ziel hinaus
    geschossen,
    was wiederum
    diese Entwicklung
    und den stabilen Trend
    gegen Entmündigung, totale
    Überfremdung, Multikultipropaganda
    und die unsägliche politische Korrektheit
    in dieser Form erst ermöglicht hat.
    Sozusagen als Teil der Kraft,
    die stets das Böse will …
    Mit der Kanzlerine
    wurde der Bogen
    überspannt.
    .

    http://neue-spryche.blogspot.de/2016/10/angela-nach-angola.html

  63. Merkel-Regime ist für Bataclan verantwortlich!

    Alle neun Täter der Pariser Terroranschläge von vor einem Jahr seien als Flüchtlinge getarnt nach Europa gekommen, schrieb die „WamS“ weiter. Bis heute verschwunden sei der mutmaßliche Bombenbauer. Er sei im Oktober 2015 über die Balkanroute und Österreich bis nach Deutschland gereist und mit zwei weiteren Männern vom inzwischen inhaftierten Franzosen Salah Abdeslam in einem Ulmer Asylantenheim (NICHT Hotel wie FAZ schreibt) abgeholt worden. Die Ermittler gehen nach Angaben der Zeitung davon aus, dass er nach Syrien entkommen ist.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/terrorismus-islamischer-staat-tarnt-kaempfer-als-fluechtlinge-14525445.html

  64. Die Kanzlerdiktatorin ist eine Marionette, deren Fäden eben gekappt wurden. Man braucht allerdings viel Kraft, um dieses nutzlos gewordene Ungetüm beiseite zu schieben.

  65. OT

    BR Sonntags-Stammtisch:

    „… Trump ist größenwahnsinnig…“

    Ja wirklich! Was glaubt der was er ist?
    Der Präsident der Vereinigten Staaten oder was?

  66. Habe heute Morgen eine Bezeichnung für die Raute des Grauens gehört, die ich noch nicht kannte:
    „Jacke wie Hose“
    H.R

  67. #64 Kafir von Koeln (13. Nov 2016 11:05)

    Was vor wenigen Wochen noch als fremdenfeindliche Hetze von dumpfen Nazis gegen Schutzbedürftige verschrien wurde, bestätigt heute offiziell der BND nach Berichten der Welt am Sonntag und Spiegel:

    Spezielles Ausbildungsprogramm für IS-Kämpfer: So tarnt der IS Kämpfer als Flüchtlinge

    So schlimm wie es klingen mag, aber nur ein Anschlag mit vielen Toten und Verletzten ist unsere Rettung, und ich sehne mir den Tag her, daß er passiert. Dabei hoffe ich auf ein gutes Anschlagziel, z.B. Regierungsviertel und/oder Rigaerstr. 94 Berlin, ein Parteitag der SEDs,…
    Das wissen natürlich auch die selbsternannten Eliten und deren Speichellecker und das ist der Antrieb dieses zu verhindern. Der scheinbare Schutz der Bevölkerung ist nur ein kleiner Nebeneffekt.

  68. Alle Welt hat Angst!
    Das der Abschaum der Muslimischen Welt unsere Länder ebenso zerstört wie Ihre Geburtsländer.
    Merkel in ihrem Grössenwahn hat jedes Augenmass Verloren.
    Milliarden Hart erwirtschaftete Steuergelder werden für Merkels Luft Schlösser verbrannt und unsere Gesellschaft zerstört.

  69. OT

    Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) soll nach einem Zeitungsbericht Kämpfer gezielt darauf vorbereiten, unter Flüchtlingen in Europa unterzutauchen und nicht aufzufallen. Die „Welt am Sonntag“ („WamS“) beruft sich dabei auf einen Warnhinweis des Bundesnachrichtendienstes (BND) von Ende Oktober.

    Demnach wird zum Beispiel ihr Verhalten trainiert, um bei Befragungen durch Polizisten oder beim Stellen eines Asylantrags als klassischer Flüchtling anerkannt zu werden. Der Bundesnachrichtendienst wollte sich auf Anfrage der Zeitung nicht zu möglichen Hintergründen äußern.

    Alle neun Täter der Pariser Terroranschläge von vor einem Jahr seien als Flüchtlinge getarnt nach Europa gekommen, schrieb die „WamS“ weiter. Bis heute verschwunden sei der mutmaßliche Bombenbauer. Er sei im Oktober 2015 über die Balkanroute und Österreich bis nach Deutschland gereist und mit zwei weiteren Männern vom inzwischen inhaftierten Franzosen Saleh Abdeslam in einem Ulmer Hotel abgeholt worden. Die Ermittler gehen nach Angaben der Zeitung davon aus, dass er nach Syrien entkommen ist.
    Anschlag auf Flughafen Schiphol in Amsterdam geplant

    Die Zeitung erfuhr aus Ermittlungsakten auch, dass die Terroristen am 13. November 2015 wohl einen parallelen Anschlag auf den Amsterdamer Flughafen Schiphol geplant haben könnten. Darauf deute ein Organigramm der eingesetzten Terror-Teams hin, das auf einem Laptop der späteren Brüssel-Attentäter gefunden worden sei. Unklar sei, warum es in Amsterdam keinen Anschlag gegeben habe.

    – Quelle: http://www.ksta.de/25084884 ©2016

  70. Tja Jungs und Mädels,

    scheint als ob „der liebe Gott“ doch nicht beschlossen hat uns im dritten Weltkrieg wegen fortgesetzter Dummheit von diesem Planeten zu tilgen. Statt dessen erwartet uns eher sowas wie ein „zweiter Frühling“. Wenn Trump und Putin oder Putin und Trump sich einig werden ist plötzlich alles möglich.
    Dann ist in kürze die einzigste Rakete welche hier gezündet wird, jene zu Silvester oder die der Menschheit auf dem Weg zum Mars.

    Das Deutschland keine Kernwaffen besitzt ist im Augenblick ein riesen Glück für uns.
    Man stelle sich Mutti im Bunker mit dem Finger am Abzug vor… Lieber nicht.

    In Aussicht stehen Friedensverträge, Souveränität und Verfassung. Falls WIR es schaffen Mutti und ihren Trupp loszuwerden.
    Man darf gespannt sein.

    dsFw

  71. #88 Autobahn (13. Nov 2016 11:21)

    OT

    BR Sonntags-Stammtisch:

    „… Trump ist größenwahnsinnig…“

    Ja wirklich! Was glaubt der was er ist?
    Der Präsident der Vereinigten Staaten oder was?

    Sehe ich gerade.
    Abgehakt unter kurios und unterhaltsam. Diese Leute leiden unter totalem Realitätsverlust. Sie leben in ihrer eigenen Blase.

  72. „Bei der Bundestagswahl 2017 wird die CDU etwa ein Drittel ihrer Abgeordneten verlieren …“

    Jo! Da geht einigen Duracell-Häschen in der CDU schon mächtig die Muffe.

  73. 81 Cendrillon   (13. Nov 2016 11:16)  
    #75 Aussteiger (13. Nov 2016 11:12)

    Na ja.Also Merkel in die Nähe Hitlers zu rücken ,ist nun nicht gerade seriös

    Was sollen denn da Frauke Petry, Alexander Gauland oder Björn Höcke sagen?
    ————-
    Richtig! Ist völliger Unsinn.Aber Hitler scheint immer noch die beste Beleidigung zu sein.Da sollte man eigentlich verbal abrüsten und stattdessen vernünftige,konstruktive Gespräche führen.Leider ist die Stimmung gegenwärtig sehr vergiftet.

  74. Blöd, wenn man an die selbst manipulierten Umfragen auch noch glaubt. Es muss doch jedem klar gewesen sein, dass das mit mächtigster Frau der Welt bloss Honig ums Maul schmieren war. Unter den Schauspielern wurde Angelina Jolie als die mächtigste Frau Hollywoods, wenn nicht Amerikas gehandelt. Faktisch dürfte die schon mehr Einfluss als Erika gehabt haben.

    #2 pro afd fan; Warum sollte, wenn alle anderen Länder austreten, bloss Deutschland den Euro behalten. Ich will meine Mark zurückhaben. Frankreich ist doch praktisch ebenso auf den Hund gekommen wie Italien.

  75. „#93 der_seinen_Frieden_will (13. Nov 2016 11:26)“

    Das ist mir aus der Seele gesprochen, und im übrigen schaffen wir das, auch wenn uns nicht gerade schmeichelt, dass wir dafür das Vorbild der Engländer, Amerikaner, Franzosen usw. gebraucht haben werden.

  76. Wir werden in den nächsten Jahren dabei sein, wie die Meinungsmache der Mietfedern und Fernsehprogramme durch das Internet abgelöst wird.

    Keine Meinungen mehr von Demagogen und Ideologen, sondern Live-Videos vom Ort des Geschehen. So kann sich jeder selsbt eine Meinung bilden.

    Das passt der Elite gar nicht. Wenn die „Alternativlosigkeit“ dann doch nicht alternativlos ist.

    Sie werden mit Worthülsen (z.B. Merkels Werte) um sich schmeissen, dabei merken sie, daß sie weiter an dem Ast sägen, auf dem sie sitzen. Und niemand wird ihnen mehr zu hören.

  77. #94 Cendrillon (13. Nov 2016 11:29)

    #88 Autobahn (13. Nov 2016 11:21)

    OT

    BR Sonntags-Stammtisch:

    „… Trump ist größenwahnsinnig…“

    Ja wirklich! Was glaubt der was er ist?
    Der Präsident der Vereinigten Staaten oder was?

    Sehe ich gerade.
    Abgehakt unter kurios und unterhaltsam. Diese Leute leiden unter totalem Realitätsverlust. Sie leben in ihrer eigenen Blase.
    ……………………………………

    Dieter Hanitzsch (Alpen-Prawda) kommt mir immer seniler vor.

  78. Natürlich bevorzugte unser Berliner Politik Establishment Hillary Clinton ,unterstützt täglich von ARD&ZDF ( teuerste Fernsehsender der Welt )bis zum Abwinken , denn Sie gehören ja alle angeblich zum Establishment .Auf Ihren Wahlreisen dekorierte Clinton sich gerne mit den Grössen wie Warren Buffet, Lady Gaga ,Madonna ,den Barack“s , Beyonce , Katy Perry, gerne auch mit Schriftstellern etc. pp !
    Aber das Volk ging Ihr am A…..ch vorbei , aber die Wähler haben das erkannt und Ihr die A…..chkarte gezeigt !

    Und wenn unser Aussenminister Steinmeier Ihn als Hassprediger tituliert und wen wundert s Leyen ,Cem Ozedimir und nicht zu vergessen unsere Mama Merkel Schulmeisterliche Ansagen macht u.a. unterstützt von Herrn Gabriel ( Der mit dem Stinkefinger ) Trump ist ein Vorreiter einer neuen autoritären und chauvinistischen internationalen Bewegung . Dann darf natürlich eine bunte Claudia Roth aus dem Augsburger Puppentheater mit Ihren Dramaturgie nicht fehlen !Wie wollen diese Schulmeister – Politiker sich denn nächstes Jahr bei dem Besuch des amerikanischen Präsidenten annähern oder „Diplomatisch“ herauswinden ?

    Wann bekommen unsere Politiker hier von den Wählerinnen u Wähler endlich die A…Ichkarte gezeigt !

  79. die mächtigste Frau?
    schon damals ein Irrwitz
    und heute erst recht.

    die dümmste
    (oder unverfrorenste)
    Rechtsbrecherin.

    Schande über
    unsere Gewalten:
    Richter, Abgeordnete, Polizisten.

    und nicht zuletzt
    über uns selbst,
    die wir uns nicht
    öffentlich und durchgreifend
    zusammen tun und handeln.

  80. #101 Roadking (13. Nov 2016 11:40)

    #94 Cendrillon (13. Nov 2016 11:29)

    #88 Autobahn (13. Nov 2016 11:21)

    OT

    BR Sonntags-Stammtisch:

    „… Trump ist größenwahnsinnig…“

    Ja wirklich! Was glaubt der was er ist?
    Der Präsident der Vereinigten Staaten oder was?

    Sehe ich gerade.
    Abgehakt unter kurios und unterhaltsam. Diese Leute leiden unter totalem Realitätsverlust. Sie leben in ihrer eigenen Blase.
    ……………………………………

    Dieter Hanitzsch (Alpen-Prawda) kommt mir immer seniler vor.

    Das ist kein Stammtisch. Das ist ein linkes Katerfrühstück. Etliche Leute wachen aus ihren nassfeuchten Träumen auf und wissen überhaupt keine Antworten. Der größte Depp am Tisch ist nicht Hanitzsch sondern der völlig abgehobene sp*nnerte Schauspieler Zirner.

  81. Diese Frau ist wirklich eine Katastrophe und im Herbst 2017 ist nach ihrer Abwahl der Super-Gau angesagt weil sich alles noch verschlimmern wird.Die meisten Wähler sind so wohlstandsbesoffen und linksversifft gehirngewaschen,das wird böse enden.Das Propagandagesülze,Verdrehungen,Lügen und Lückenberichterstattung des AbGEZockt Staatsfunk wird immer unerträglicher.Aber die Mehrheit der Wähler wird dem Parteienblock nicht in der Mehrheit die rote Karte zeigen um das Ruder noch rumreißen zu können.

  82. #3 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (13. Nov 2016 10:11)

    Diese Frau ist keine Deutsche.
    *******************************************

    Und ich lese doch tatsächlich beim schnellen Überfliegen der ersten Kommentare:

    „Diese Frau hat einen an der Klatsche“.

    Und ich denke , wahrscheinlich hat Erbsensuppe wieder mal recht…

    Ich muß wohl aufmerksamer lesen 😉

  83. Treffen sich Putin und Merkel im Magen von Obama.
    Sagt Putin: „Mich hat der Obama gefressen.“
    Sagt Merkel: „Ich bin von der anderen Richtung reingekomen.“

    So ist es. Merkel war immer die kleine Angestellte von Obama und ist ihm auch bei jeder Gelegenheit hinten reingekrochen.
    Hoffentlich ist sie nun bald weg.

  84. Angela Merkel trägt die Hauptverantwortung für die islamistischen Morde in Paris (Bataclan)

    9 der Attentäter kamen über die Balkaroute, also über Angela Merkels offene Grenzen.

    Ohne Angela Merkels Politikversagen schändliche Politk, die jeden dahergelaufenen Kriminellen, Schmarotzer und Terroristen in unsere Länder lässt, hätte es die Opfer in Paris und Nizza niemals gegeben.

    Angela Merkel tut so, als ginge sie das alles nichts an und es wäre unvermeidbar gewesen.
    Statt zurückzutreten, droht sie bereits mit einer weiteren Kanzlerschaft um ihre schändliche internationalistisch-sozialistische Politik gegen Deutschland und die Völker Europas weiter fortzuführen.

    Angela Merkel ist die größte Gefahr, für die Freiheit und das friedliche Leben in ganz Europa.

    Diese Frau muss weg und zwar so schnell wie möglich.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/terrorismus-islamischer-staat-tarnt-kaempfer-als-fluechtlinge-14525445.html

  85. Herr Kohl(Birne) war in Wirklichkeit stets ein heftiger Gegner der Wiedervereinigung, kippte dann schlau und schnell und läßt sich bis heute als „Kanzler der Wiedervereinigung“ bejubeln.
    Sein größtes Ziel war die Abschaffung der D-Mark und die Auflösung Deutschlands in einen EU-Superstaat (die Brüder Freimaurer nennen den „Haus Europa“).
    Sein damaliges kommunistisches „Mädchen“ bringt nun als „Kanzlerin“ diesen Plan zuende.
    Das Endziel ist der EINE-WELT-STAAT mit einer Hyperregierung wohl in den USA.

  86. (Satz aus dem obigen Text)

    „…Merkel war der Exekutor von Präsident Obama in Europa…)

    Dieser eine Satz beinhaltet ALLES, was hier lief und immer noch läuft und zur Zerstörung unseres lieben Vaterlandes und unserer Nationalität führen soll.

  87. #29 KDL

    Das sehe ich anders.

    Merkel dient mittlerweile weltweit, und besonders im amerikanischen Wahlkampf Trumps, als abschreckendes Beispiel für eine Politik, die nicht die Interessen des eigenen Volkes verfolgt.

    Und Erdogan hat schnell gemerkt, dass er von der EU und besonders Merkel nichts zu befürchten hat, sobald er diesen vermaledeiten Deal in der Tasche hat. Da konnte er jetzt den Rest demokratischer Verkleidung ablegen.

    Merkel schreibt durchaus Weltgeschichte, aber eher im dialektischen Sinne. Ohnmacht als Macht.

  88. Im Januar werden wir hoffentlich wissen, ob diese Irre noch einmal als Kanzlerkandidatin antritt oder nicht (antreten darf!). Meine Wünsche gehen in die letztgenannte Richtung.
    Ein Problem ist sicherlich und das schockiert mich immer wieder, dass es zu viele Mitbürger gibt, die dieser Irren getreu in den Untergang folgen und den Mist, den uns die Qualitätsmedien einhämmern, nachplappern. Ich gehöre zu einer Generation, die noch gelernt hat, dass nach 1945 SO ETWAS nie wieder passieren darf. Und was erleben wir jetzt?
    Berufsverbote, Gesinnungsschnüffelei, eine (geheime) Staatspolizei, ich meine damit den Staatsschutz, einen linksextremen Justizminister, eine Umweltministerin, die unser Land deindustrialisieren will, eine so genannte Verteidigungsministerin, die die Reste unserer Armee demoralisiert und entwaffnet, etc.
    Denk ich an Deutschland in der Nacht …

  89. Mir fällt kein Beispiel ein für einen „Außenminister“, der dumm und inkompetent genug wäre, den mächtigsten Mann der westlichen Welt zu beleidigen. Die Arbeiterverräter-Partei hat grottenschlechtes Personal.

  90. @ Die Wehr

    Weißt du, wenn du schon an der Flasche hängst, bleib besser weg vom Computer. Kleiner Reminder: Die DEUTSCHEN haben Merkel zur Bundeskanzlerin gewählt, nicht die Polen.

    @ all

    Merkel und ihre Stiefelknechte sind in Polen, wie wahrscheinlich auch in anderen Ländern Osteuropas, ungefähr genauso beliebt wie eine HIV-Infektion. Ganz besonders haben wir uns über eine achtjährige Regierungszeit der polnischen Merkel-Junta, auch „liberale Bürgerplattform“, gefreut, dessen Wahlkampf und Existenz kräftig von der CDU mitfinanziert wurde.

    Gewählt haben die Leute diesen Abschaum leider selbst, aber nach acht Jahren totaler Korruption, Machtmißbrauch, Verschleuderung von Staatseigentum zu lächerlich niedrigen Preisen (gerne an deutsche Unternehmen), aber dafür mit ner saftigen Provision, die in die eigene Tasche wandert, linksversiffter Verwässerung der eigenen nationalen Identität, Traditionen und Werte usw. hatten die Polen die Schnauze voll!!

    Sie wählten die konservative Partei „Recht und Gerechtigkeit“, eine Partei, die vor allem die Interessen Polens und seiner Bürger wahrnimmt und nicht der Vasall von irgendjemandem ist.

    Die Wahlen fanden letztes Jahr im November statt und wie einige vielleicht bemerkt haben, wird Polen in der deutschen Presse nur in Zusammenhang mit irgendwelchen „Demonstrationen für die Demokratie“ erwähnt. im übrigen handelt es sich um organisierte und gekaufte „Protestbewegungen“ und diese werden von denselben Leuten ins Leben gerufen, die auch für die Anti-Trump Proteste in den USA verantwortlich sind.

    Der Demokratie in Polen geht es bestens; bestes Beispiel hierfür ist eben die Tatsache, dass dieses Gesockse in den Straßen frei demonstrieren darf.

    Die Elie-Schweine quieken eben laut, weil man sie vom Futtertrog entfernt hat.

    Und nicht nur Deutschland hat unter der Lumpenpresse zu leiden, in Polen sieht es leider ähnlich aus. Der Grund hierfür ist übrigens der, dass sich die polnischsprachigen Medien zu 75 % (!!!) in deutscher Hand (Axel Springer) befinden. Auch hierfür können wir uns bei den Merkel-Bücklingen Tusk und seiner Bürgerplattform bedanken.

    Diese pseudoliberale, linksversiffte Propaganda ist unerträglich und ich hoffe sehr, dass die neue Regierung ein Gesetz verabschiedet, welches die Anteile der ausländischen Investoren an polnischen Medien auf ein Minimum reduziert (so, wie Putin es getan hat).

  91. #25 Paula (13. Nov 2016 10:32)

    Was für ein Interesse sollten die Amis an der deutschen Energiewende gehabt haben? Die USA sind seit Fracking ein ölEXPORTIERENDES Land. Was für ein Interesse sollten sie also an einer deutschen Energiewende haben?

    Hier wird mir Merkel zu sehr von Eigenverantwortung freigesprochen. Die Energiewende hat sie gemacht, weil sie Stimmen aus dem Grünen-Spektrum haben wollte bzw. sich langfristig eine Option für eine schwarz-grüne Koalition zu ebnen.

    *****************************************
    Stimmt.
    Ferkel hat zudem auch genügend
    „eigene Creationen“ zur Vernichtung des deutschen Volkes eingebracht.

  92. Die Frau ist größenwahnsinnig und geisteskrank. Gehört des Amtes enthoben und in eine geschlossene Anstalt.

  93. Dschihadisten und Anti-IS-Kämpfer
    Hunderte Deutsche kämpfen in Syrien – und müssen die Justiz nicht fürchten

    Das BKA hat aktuell etwa 800 Deutsche registriert, die nach Syrien ausgereist sind, um dort mit dem IS in den Dschihad zu ziehen. Kehren sie nach Deutschland zurück, wird gegen sie wegen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation ermittelt werden. Die 130 Deutschen, die in Syrien auf Seite der kurdischen Milizen kämpfen, haben dagegen keine Ermittlungen zu befürchten.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/sie-kaempfen-an-der-seite-der-kurden-keine-ermittlungen-gegen-anti-is-kaempfer_id_6166605.html

  94. In den 80 er Jahren kamen unzählige Flüchtlinge/Asylsuchende bewußt gelenkt über Ostberlin nach Westdeutschland. Der „Deutschen Verantwortung“ wegen hätte eine FDJ-Sekretärin denen das Bleiberecht in der DDR gewährleisten müssen.

  95. am deutschen Wesen soll die Welt genesen
    A.Hitler

    Frau Merkel sieht das genauso,nur halt auf ihre Art.

  96. Und die Presse übt sich via Baba Wanga im Kaffesatz lesen.
    Will sagen, Trump wird die Amtsübergabe im Januar ’17 nicht mehr erleben. Stirbt er vorher eines natürlichen Todes, oder „wird er gestorben“?

    Zudem sagte die Hellseherin voraus, dass eine Gruppe von Muslimen im Jahr 2016 Europa überfallen und einen „großen muslimischen Krieg“ beginnen würde. Ganz so weit ist es zwar noch nicht, gemeint ist aber unverkennbar der IS.

    Der anhaltende muslimische Überfall dürfte ausreichend sein, um Europa in den Abgrund zu führen. Dazu braucht es keinen IS mehr.

    9/11-Hellseherin: Dieses bittere Szenario droht Trump
    Washington – Sie lag mit ihren Prophezeiungen hunderte Male richtig, sagte Obama, 9/11 und den IS voraus. Vor ihrem Tod hatte sie auch für Trump noch eine bittere Botschaft.

    Donald Trump wird es nie zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika schaffen – jedenfalls nicht, wenn es nach der blinden Wahrsagerin Baba Wanga geht. Die Bulgarin starb 1996, hatte aber noch vorausgesagt, dass der 44. US-Präsident ein Afro-Amerikaner sein werde. Tatsächlich wurde Barack Obama 2008 in das Amt gewählt.

    Was sie allerdings auch prophezeite, wird sich in den kommenden zwei Monaten zeigen: Denn Obama soll laut Baba Wanga der letzte Präsident von Amerika sein. Geplant ist, dass Trump am 20. Januar 2017 ins Amt geweiht wird. Es müsste schon Schlimmes passieren, sollte das nicht klappen.
    Wahrsagerin sagte 9/11 und IS voraus

    Doch Baba Wangas Prophezeiungen trafen laut Focus online offenbar zu 85 Prozent zu. Unter anderem kündigte sie die Anschläge vom 11. September 2001 in New York an. 1989 prophezeite sie, dass das Land von „zwei stählenden Vögeln“ attackiert werde.

    Zudem sagte die Hellseherin voraus, dass eine Gruppe von Muslimen im Jahr 2016 Europa überfallen und einen „großen muslimischen Krieg“ beginnen würde. Ganz so weit ist es zwar noch nicht, gemeint ist aber unverkennbar der IS.

    Ob das Trump stoppen kann? Man muss fast hoffen, dass sich Baba Wangas Prophezeiung in diesem Falle nicht erfüllt.

    http://www.wasserburg24.de/politik/9-11-hellseherin-prophezeit-dieses-szenario-droht-trump-zr-6967838.html

  97. #98 Biloxi (13. Nov 2016 11:32)
    12 Uhr, Presseclub:
    „Risikofaktor Trump: Alles halb so schlimm?“

    „Der Rechtspopulist Trump wird tatsächlich US-Präsident! Dem politischen Schock und der vielfach empörten Fassungslosigkeit folgen viele Fragezeichen.“ – Gäste:

    – Klaus Brinkbäumer (Der Spiegel)
    – Melinda Crane (Deutsche Welle TV)
    – Annette Riedel (Deutschlandradio)
    – Gabor Steingart (Handelsblatt)
    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/1174045
    ———–
    Babsi Mika diesmal nicht dabei? Hätte die Gage sicher gut brauchen können.

  98. Dass Forbes Merkel zu mächtigsten Frau der Welt gekürt hat, war ein Auftragsjob der amerikanischen Regierung, um Merkel in Europa, v.a. in Deutschland, den Rücken zu stärken. Das haben die wenigsten Leser begriffen und Merkel schon gar nicht. Sie ist die größenwahnsinnigste Vasallin. Ich glaube, nie war ein deutscher Kanzler so begierig darauf, nach Amtsantritt in die USA zu reisen, um die Unterwerfungserklärung, sprich die Kanzlerakte, zu unterzeichnen wir sie.
    Sie scheint nicht zu wissen, dass ihre Unterschrift auch jetzt unter Trump ihre Gültigkeit hat.

  99. #110 offizier_56 (13. Nov 2016 11:51)

    Herr Kohl(Birne) war in Wirklichkeit stets ein heftiger Gegner der Wiedervereinigung….

    +++++++++++++

    Haben Sie für Ihre steile These IRGENDEINEN Beweis oder schwätzen Sie nur rum (Hohlbirne). Unter Kohl war die CDU noch eine klar christlich-konservativ-patriotische Partei, und D nach der ‚Wende‘ ein starkes, gesundes Land. Gerade die Vereinigung hat er m.E. innen- und außenpolitisch hervorragend gemanaged. Kann man von mir aus auch anders sehen, aber Ihn als heftigen Gegner zu bezeichen, ist schon starker Tobak.

    Ps.: Aussagen, denen man ‚in Wirklichkeit‘ voranstellt, sind für mich per se unglaubwürdig.

  100. #130 Herrmann der Cherusker (13. Nov 2016 12:42)

    Sie schleimte sogar schon vor ihrer Wahl rum und wollte unbedingt mit Bush zusammen Menschenmassen im Irak massakrieren.

  101. Was für ne alte häßliche Kröte,und Deutsche stehen vor der stramm und führen selbstzerstörerisch ihre kranken Befehle aus-
    Was für ne Schande

  102. Amerika hat uns von Hitler befreit.
    Bitte Amerika,befreie uns auch von Merkel..
    Vielleicht wiederholt sich Geschichte ja…

  103. „Diese Frau ist eine totale Katastrophe“

    Diese Frau gehört -wenn es Gerechtigkeit gibt- vor ein Kriegsgericht!

  104. „#134 Blimpi (13. Nov 2016 12:58)

    Amerika hat uns von Hitler befreit.
    Bitte Amerika,befreie uns auch von Merkel..
    Vielleicht wiederholt sich Geschichte ja…“

    Eine Schande, dass wir es nicht selbst geschafft haben, und eine Freude, dass es so sein wird.

  105. Babsi Mika diesmal nicht dabei? Hätte die Gage sicher gut brauchen können.
    #128 Horst Arnold (13. Nov 2016 12:36)

    Hehe, die kommt mir tatsächlich immer sofort in den Sinn, wenn ich PRESSECLUB höre. Ich wage mal die These, daß niemand dort so häufig erscheint wie diese dumme Nuß vom Todesröchelblatt FRANKFURTER RUNDSCHAU. „Bascha“ – grrrhh! Andererseits vermisse ich sie auch „ein Stück weit“, wenn sie nicht da ist; sie verkörpert perfekt die ganze Ignoranz, Arroganz und Realitätsfremdheit des grünlinken Idiotentums, dessen sämtliche Phrasen und Klischees sie wunderschön runterleiert. „We love to hate her“, hehe.

  106. Tatsächlich hatte Merkel trotz dieses Mankos eine geliehene Macht, solange sie die Befehle des Propagandaministeriums in Hollywood bedingungslos ausführte. Zum Beispiel die Energieversorgung Deutschlands zu zerstören, unbegrenzt nordafrikanische Kriminelle einzubürgern und Griechenland immer wieder unter die Arme zu greifen.

    Merkel ist eine Kommunistin, eine FDJ-Tante und somit von Grund auf antiwestlich und antiamerikanisch eingestellt. Ihr Vater war ein ganz roter Bruder; sie wurde – zusätzlich zur „normalen“ Anti-US-Propaganda im öffentlichen Leben – zu Hause sicher auch noch mit Anti-US-Parolen gefüttert.

    Dieses ständige Gequatsche, sie sei eine Marionette der US-Regierung, ist vollkommener Blödsinn. Offensichtlich wirkt auch hier die jahrzehntelange Propaganda und Hirnwäsche des Täterä-Regimes in einigen Köpfen nach. Wieso sollten die USA an einem kaputten Deutschland interessiert sein? Das Gegenteil ist der Fall.

    P.S. Und nachgeschaut: und gesehen, dass Prabel aus dem Osten kommt…. Bingo!

  107. Sobald Trump in großem Stil das Militär aus Deutschland abzieht, wird Deutschland wieder zum Schlachtfeld. Es ist es da facto bereis, jedoch wird meidal noch recht effektiv der Deckel drauf gehalten. Die Leute hier sind dermaßen dämlich, dass sie inzwischen mehr der Tagesschau glauben als ihren EIGENEN ERLEBNISSEN vor der EIGENEN HÜTTE. Das ist sozialistischer Massenwahn wie er im Buch steht. Wird sich aber nicht auf Dauer so halten lassen. Man kann nicht ALLE Leute FÜR IMMER verarschen.

    Deutsche Mitbürger!
    Steht auf aus Eurem Todesschlaf und
    erbetet und erkämpft Euch Euer Land zurück.
    Alle wachen Mitbürger möchte ich herzlich bitten sich für ein liberales Waffenrecht einzusetzen und im Rahmen der Legalität für entsprechende Wehrhaftigkeit zu sorgen.
    Wir werden es leider brauchen.

    Gott erbarme sich unser! Gott Schütze Deutschland!

    Lasst uns uns auf die Helden unseres Volkes besinnen..

    ——————————————–
    ——————————————–

    „Wir glauben an die Zukunft der Deutschen.

    Wir wissen im Deutschen die Kräfte, die ihn berufen, die Gemeinschaft der abendländishcen Völker zu schönerem Leben zu führen.

    Wir bekennen uns im Geist und in der Tat zu den großen Überlieferungen unseres Volkes, das durch die Verschmelzung hellenischer und christlicher Ursprünge in germanischem Wesen das abendländische Menschentum schuf.

    Wir wollen eine Neue Ordnung, die alle Deutschen zu Trägern des Staates macht und ihnen Recht und Gerechtigkeit verbürgt, verachten aber die Gleichheitslüge und fordern die Annerkennung der naturgegebenen
    Ränge.

    Wir wollen ein Volk, das in der Erde der Heimat verwurzelt den natürlichen Mächten
    nahebleibt, das im Wirken in den gegebenen Lebenskreisen sein Glück und sein Genüge findet und in freiem Stolze die niederen Triebe des Neides und der Mißgunst überwindet.

    Wir wollen Führende, die aus allen Schichten des Volkes wachsend, verbunden den göttlichen Mächten, durch großen Sinn, Zucht und Opfer den anderen vorangehen.

    Wir verbinden uns zu einer untrennbaren Gemeinschaft, die durch Haltung und Tat der Neuen Ordnung dient und den künftigen Führern, die Kämpfer bildet, derer sie bedürfen.

    Wir geloben: untadelig zu leben – gewissenhaft zu dienen – unverbrüchlich zu schweigen – und füreinander einzustehen.

    Schwur des 20. Juli 1944

    ———————————————
    ———————————————

    Lang lebe Deutschland!

    „Wir Deutsche fürchten Gott, aber sonst nichts in der Welt!”: Bismarck spricht zum Reichstag (6. Februar 1888)

    Baden-Württemberg grüßt die Republik!

    „Furchtlos und Treu!“

  108. Die Straftaten Bankenrettung, Eurorettung und unkontrollierte Grenzöffnung stellen jeweils den Sachverhalt des Hochverrates dar. Dafür sollte umgehend die Todesstrafe wieder eingeführt werden.

    Dann nämlich müsste man Merkel umgehend die Giftspritze verabreichen. Dummerweise kann man ihr sie nur einmal geben. Verdient hätte sie sie dreimal.

    Allerdings sind für die Wiedereinführung der Todesstrafe bei Hochverrat just die Personen „zuständig“, welche diesen Hochverrat im Moment begehen.

  109. @ #118 VickyIce (13. Nov 2016 12:09)

    Klasse Statement. Sie sind gut informiert, mein Lieber.

    Schreiben Sie und bitte mehre Informationen über Polen.
    Mich würden folgende Themen interessieren:

    Hat dieser Mann (Bronislaw Wildstein) bei der Beurteilung der politischen Lage in Polen recht?

    http://wiadomosci.onet.pl/tylko-w-onecie/bronislaw-wildstein-polska-nie-jest-tak-podzielona-jak-pokazuja-to-elity-wywiad/5dwhbe

    Was ist los mit Frau Hanna Gronkiewicz-Waltz und der Immobilienaffäre in Warschau?
    Wurden schon Haftbefehle erlassen?

  110. Zur Trump-Wahl habe ich gestern bei Facebook folgenden Post gesehen:

    Nach 9/11 ist mit 11/9 die Wahl von Trump das zweitschlimmste Ereignis in den USA

    Da vergleichen Vollhonks den Tod von Tausenden US-Bürgern mit der Wahl eines Präsidenten und bekommen noch Likes dafür?

  111. #34 Paula (13. Nov 2016 10:39)

    Abgesehen davon glaube ich nicht, dass die USA ein starkes Interesse daran haben, dass Deutschland durch die Flutung von Analphabeten geistig und wirtschaftlich ruiniert wird, denn nur ein wirtschaftlich starkes Deutschland ist in der Lage, Waren aus den USA zu importieren. Was sollte es den Amis wirtschaftlich nützen, wenn Deutschland auf den Stand eines Landes wie die Türkei oder schlimmer abschmiert? Und was sollten die Amis für ein Interesse daran haben, dass sich hier der IS ausbreitet und für eine mitteleuropäische Mega-Zone der Instabilität sorgt?

    Nicht mal Obama oder Clinton haben ein Interesse daran, Deutschland komplett zu ruinieren, weil D damit wirtschaftlich und strategisch praktisch „ausfiele“, was wenig Sinn macht, wenn man seinen Machtbereich ausweiten und nicht aufgeben möchte.
    —————————–
    Stimmt. Auch mit der Energiewende gebe ich dir recht; das hat die gemacht, um Aufstände der Grünen auf den Straßen zu verhindern und sich denen anzubiedern.
    Für mich ist Merkel durch und durch eine Kommunistin aus der DDR. An Spitzenpositionen hier sind Ex-Stasi oder SED-Leute; das wird wohl niemand abstreiten können. Diese DDR-Kommunisten haben nach dem Mauerfall einen Pakt mit den westdt. Kommunisten gemacht. Merkel hat die Parteien gleichgeschaltet und man sieht ja, von wem sie am meisten Unterstützung bekommt (Linke und Grüne).
    Die Grenzöffnung ist ebenso auf ihrem eigenen Mist gewachsen, weil es Ziel der internationalen Kommunisten ist/war, die Nationalstaaten abzuschaffen. Linke tönen auf youtube herum, es sei die einmalige Gelegenheit, die weißen Europäer in die Minderheit zu bringen und damit für immer zu verhindern, dass wieder Nationalstaaten erstarken können.
    M.M.n. hält sich Merkel für die (Welt)-Führerin der Kommunisten weltweit und möglicherweise hat sie sogar Obama überredet, auch ein paar Flüchtlinge aufzunehmen.
    Daher auch ihre Kriegslüsternheit gegen Russland (da nicht mehr kommunistisch und sie es wieder gleichschalten wollen) sowie der unverschämte Umgang mit Trump.
    Auch ist es ein Novum, dass ein deutscher Bundeskanzler den Bürgern in Deutschland gegenüber so tut, als sei er allein für Menschen in der 3. Welt zuständig oder für Syrer. Ein dt. Kanzler ist natürlich zuallererst den Deutschen gegenüber verpflichtet und sonst niemandem. Aber so was in der Denke einer Kommunistin wie Merkel natürlich gar nicht vorhanden.

  112. Wie abgehoben und gegen das volk diese Politikdarsteller sind zeigte sich gestern abend in den nachrichten

    SCHÄUBLE ist dafür Teile der Autobahnen,
    ( die Sahnestücke) zu privatisieren !!!!!!!!!!

    Also Autobahnen die WIR alle von unseren zwangs abgezockten Steuern finaziert haben , sollen nun in Private Hände ( der Reichen) damit wir deren benutzng bezahlen müssen !!

    DEUTSCHES VOLK ES WIRD ZEIT DIE ARBEIT NIEDER ZU LEGEN ,ANDERS IST DIESER BRUT NICHT BEI ZU KOMMEN !!!!!!!

    SO LANGE IHR ARBEITEN GEHT WERDEN DIE
    „DA OBEN “
    MACHEN WAS SIE WOLLEN !

    Wann begreift das der Michel endlich ??

  113. Trotz allem wird Merkel weiter machen. Ihr moralischer Imperialismus – so meint sie – berechtigt sie dazu. Und so verändert sich täglich jede Stadt und auch schon jedes Kaff zuungunsten der deutschen Bevölkerung. Die Islamisierung läuft auf vollen Touren – krass geleugnet vom selbstgerechten Establishment und an deren Arsch klebenden Medien gegen jede offensichtliche Realität.

  114. #10 hummel (13. Nov 2016 10:20)

    Im Mittelalter wäre so jemand ohne Wenn und
    Aber öffentlich aufs Rad geflochten oder
    zumindest für lange Zeit an den Pranger gekettet
    worden.

    Ich gehe davon aus, dass sie als Hexe verbrannt worden wäre.

  115. #1 merkel.muss.weg.sofort (13. Nov 2016 10:06)

    Die mächtigste Frau – das bildet sich die Olle doch nur ein. Vielleicht die dümmste und volksverachtende.

    Zustimmung zu ihren letzten Worten.

    Aber: Macht hat sie leider schon, nämlich die Macht Deutschland und Europa zu zerstören. Darin ist sie sehr erfolgreich.

  116. #142 Carina (13. Nov 2016 13:39)
    Zur Trump-Wahl habe ich gestern bei Facebook folgenden Post gesehen:
    Nach 9/11 ist mit 11/9 die Wahl von Trump das zweitschlimmste Ereignis in den USA
    Da vergleichen Vollhonks den Tod von Tausenden US-Bürgern mit der Wahl eines Präsidenten und bekommen noch Likes dafür?

    ##142 Carina
    Guten Tag Likes gibt es sicherlich……. dann von Minoritäten für Minoritäten wie in diesem Video ( ist sogar auf den MSN gelaufen)
    Black Mob Beats White Trump Voter
    (FULL VERSION)
    https://www.youtube.com/watch?v=vS79au2w7Lo

    aktuell 9 Daumen rauf 5 runter

    Man stelle sich das umgekehrt vor dann is aber Kirmis….

  117. Lasst Merkel und ihr staatsschädigendes Gefolge nicht aus der Verantwortung, indem ihr sie zu „Exekutoren Obamas“ stilisiert, das sind sie nicht.

    Unsere Regierung ist nicht von den USA fremdbestimmt, auch wenn Schäuble, Gabriel und noch ein paar von Merkels Mittätern so etwas mettel nebulösen Aussagen angedeutet haben.

    Ein unfreier Vasall und „Exekutor“ verhält sich nicht so, wie sich beispielsweise Merkel und Steinmeier gegenüber dem verhalten, der demnächst das Zepter in der Hand hält, ein Vasall erklärt seinem Herrn nicht die Demokratie und ein Vasall nennt seinen Herrn nicht Hassprediger.

    Die gesamte antideutsche Politik unserer „Eliten“ ist ganz alleine auf deren Mist gewachsen, der angebliche „Herr und Verantwortliche“ Obama-USA hat die deutsche Selbstschädigung lediglich wohlwollend zur Kenntnis genommen.

  118. #125 habe fertig (13. Nov 2016 12:28)

    am deutschen Wesen soll die Welt genesen
    A.Hitler

    Der Satz „am deutschen Wesen soll die Welt genesen“ hat mit Ihrem Herrn Hitler nichts zu tun.

    „Am deutschen Wesen mag die Welt genesen“ ist ein politisches Schlagwort, welches auf Emanuel Geibels Gedicht Deutschlands Beruf“ von 1861 zurückgeht. Geibel setzt sich darin für die Einheit Deutschlands ein und ruft die Einzelstaaten zur Einigung unter einem deutschen Kaiser, dem seit 1861 als König von Preußen regierenden Wilhelm I., auf, wie es nach den „Einigungskriegen“ schließlich 1871 auch geschah. Das deutsche Wesen, an dem die Welt genesen mag, ist als das geeinte deutsche Staatswesen zu verstehen, von dem eine Friedenswirkung auf das europäische Staatengefüge ausgehen werde,

    schreibt sogar noch die ansonsten als „linkslastig“ verschriene Wikipedia, aus der ich deswegen ausnahmsweise mal zitiere.

  119. #77 Aussteiger (13. Nov 2016 11:12)

    Na ja.Also Merkel in die Nähe Hitlers zu rücken,ist nun nicht gerade seriös.Und die Medien hier als faschistisch zu bezeichnen,ist auch sehr polemisch.

    Naja, wenn eine gewisse „Wir-schaffen-das“-Mentalität Parallelen zur „Wir-schaffen-den-Endsieg“-Führerbonker-Mentalität aufweist und deutsche Medien die dazu passende Propaganda abliefern und aggressiv gegen andere Meinungen anschreiben, dann soll man das auch so sagen.

    Dafür, dass die Tatsachen nunmal so sind, wie sie sind, kann der Bote nichts.

  120. #144 lfroggi (13. Nov 2016 13:55)

    Wie abgehoben und gegen das volk diese Politikdarsteller sind zeigte sich gestern abend in den nachrichten

    SCHÄUBLE ist dafür Teile der Autobahnen,
    ( die Sahnestücke) zu privatisieren !!!!!!!!!!

    Also Autobahnen die WIR alle von unseren zwangs abgezockten Steuern finaziert haben , sollen nun in Private Hände ( der Reichen) damit wir deren benutzng bezahlen müssen !!
    ————————
    Demnächst soll ja Maut erhoben werden dürfen. Da will Schäuble schon mal dafür sorgen, dass sich IRGENDWER, nur nicht der dt. Staat dran bereichern dürfen. Vielleicht besitzen diese „privaten“ Firmen dann irgendwelche Verwandten von Schäuble, van der Laien oder Gabriel. Wer weiß das schon? Gibt es Transparenz darüber, wer die (Arbeitslosenversicherungs- und Steuer-)Gelder aus den gGmbHs abschöpft?
    Die ganzen Speichellecker in Merkels Regierung, die keine überzeugten Kommunisten sind, unterstützen sie wahrscheinlich nur, weil sie lukrative Geschäfte machen können.
    So jemand wie vdL z.B.
    Und ich denke, Merkel ist deshalb sofort in die USA gereist und hat sich als Kriegstreiberin angeboten, da sie eben die Kommunistenführerin ist und der Plan der Kommunisten war, Flüchtlingsströme zu erzeugen und diese nach D und Europa zu lenken, um die verhassten Staaten zu irreversibel zu zerstören.
    Wer ist denn da unten rumgeturnt in den Flüchtlingslagern und hat pseudo-moralisch auf die Tränendrüse gedrückt? Da waren LINKE vor Ort und auch die Göring-Göring.

  121. Unsere Politschranzen mit Merkel an der Spitze können nur Steuern und Abgaben erhöhen!
    Sonst nichts!
    Dafür wären die früher längst Gevierteilt oder Gerädert worden!

  122. Ich geb’s ja zu, ich habe damals auch Angie gewählt, weil ich als Konservativer damals noch CDU gewählt habe und den fetten Schröder loswerden wollte!! Wenn ich gewusst hätte, was uns blüht, dann hätte ich REP gewählt! Dennoch bin ich der Meinung, dass Merkel besser als Schröder ist, obwohl nicht mal der uns so wie Merkel geschadet hat!! Ich hoffe, dass Trump ihr mal so richtig die Leviten ließt!! Ich glaube aber, dass es nach Merkel hier noch schlimmer wird; dass es eine rot-rot-grüne Regierung geben wird – so wie’s prophezeit wurde und dann können wir ganz einpacken, wenn wir von einer linken und deutschfeindlichen Elite beherrscht werden und Olaf Scholz (SPD) unser nächster BK wird!! Wenn’s nach mir ginge, würde U. Ulfkotte BuKanzler, M. Stürzi oder T. Sarrazin BuPräsi, F. Petrie BuFinanzministerin, Meuthen Wirtschafts- und Arbeitsminister, Höcke Bildungsminister… aber so wird’s nicht kommen, weil das Dt. Volk zum richtig wählen zu doof ist und daher leider nicht alle oder die Meisten nicht AfD wählen, so wie es sein müsste! Viele wählen auch gar nicht!

  123. #116 Egil Skallagrimson (13. Nov 2016 12:01)

    Im Januar werden wir hoffentlich wissen, ob diese Irre noch einmal als Kanzlerkandidatin antritt oder nicht (antreten darf!). Meine Wünsche gehen in die letztgenannte Richtung.
    Ein Problem ist sicherlich und das schockiert mich immer wieder, dass es zu viele Mitbürger gibt, die dieser Irren getreu in den Untergang folgen und den Mist, den uns die Qualitätsmedien einhämmern, nachplappern. Ich gehöre zu einer Generation, die noch gelernt hat, dass nach 1945 SO ETWAS nie wieder passieren darf. Und was erleben wir jetzt?

    ————–
    Ganz genau, in diesem Sinne wurden wir hier in der BRD erzogen. Zur Kritik und Wachsamkeit. Komischerweise hat sich aber die Mehrheit meiner Altersgenossen anders entwickelt, nämlich Rot-Grün und die sind heute wie damals so intolerant geworden, wie sie es immer den Nazis unterstellten.
    Der Wahn der Kommunisten, nicht nur in D, ist inzwischen so, dass für die Weiß-Sein etwas Unanständiges ist, das ausgemerzt gehört. So las ich sehr viele Kommentare darüber nach der Trump-Wahl, dass in den USA „leider immer noch die Weißen das Sagen“ hätten.
    D.h., unsere Kommunisten sind erst zufrieden, wenn kein Weißer auf der Welt mehr etwas zu sagen hat oder aber, wenn es nur noch Farbige oder Mischlinge gibt offenbar. Das ist wirklich schockierend. Als ob Menschen anderer Hautfarbe automatisch die besseren Menschen wären!
    Die ständige Propaganda ist wohl dafür verantwortlich, von der sich viele berieseln lassen ohne nachzudenken und dann noch behaupten, sie würden „eigenständig“ denken. Wenn sie tatsächlich eigenständig dächten, warum plappern sie dann wie Papageien Parolen nach, die ihnen im TV serviert wurden und gehen nicht z.B. gegen Krieg und die inzwischen unerträglichen Verhältnisse in unserem Land vor?

  124. Was Gorbatschow für Honecker war, das wird Trump nun für Merkel sein.
    #153 Schakal71 (13. Nov 2016 14:26)

    Interessanter Gedanke! Wie ja auch schon Prabels Gleichsetzung von Glasnost und Zerbröckeln der Political Correctness.

    II
    Die Straftaten Bankenrettung, Eurorettung und unkontrollierte Grenzöffnung stellen jeweils den Sachverhalt des Hochverrates dar.
    #140 dnnleser (13. Nov 2016 13:15)

    Henry Kissinger:

    „Eine Region verteidigt ihre Außengrenzen nicht, sondern öffnet sie stattdessen. Das hat es seit einigen tausend Jahren nicht mehr gegeben.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/ex-us-aussenminister-henry-kissinger-das-hat-es-seit-einigen-tausend-jahren-nicht-gegeben/12773200.html

  125. #56 Biloxi (13. Nov 2016 10:59)

    Nicht mal Obama oder Clinton haben ein Interesse daran, Deutschland komplett zu ruinieren …
    #34 Paula (13. Nov 2016 10:39)

    Stimmt. Was die Angelsachsen wollten (und wollen), hat Churchill bereits 1941 gesagt: “ … dass Nachkriegs-Deutschland wirtschaftlich stark, jedoch politisch machtlos sein sollte, „fat but impotent“, vergleichbar einem gemästeten Kapaun.
    http://www.deutscherarbeitgeberverband.de/textezurfreiheit/2016_10_24_dav_freiheit_kapaun.html

    Dazu muß der Kapaun aber immerhin leben, ein toter oder schwerverletzter Kapaun nützt ihnen auch nichts.
    …………………………………….
    Hervorragender Artikel – danke!

  126. #108 Franz (13. Nov 2016 11:50)

    Treffen sich Putin und Merkel im Magen von Obama.
    Sagt Putin: „Mich hat der Obama gefressen.“
    Sagt Merkel: „Ich bin von der anderen Richtung reingekomen.“

    So ist es. Merkel war immer die kleine Angestellte von Obama und ist ihm auch bei jeder Gelegenheit hinten reingekrochen.
    Hoffentlich ist sie nun bald weg.

    *****************************************
    …und Zauber, Zauber Fidibus, ist Obama seine Dickdarmprobleme los 😉

  127. #117 Johannisbeersorbet (13. Nov 2016 12:03)

    Mir fällt kein Beispiel ein für einen „Außenminister“, der dumm und inkompetent genug wäre, den mächtigsten Mann der westlichen Welt zu beleidigen…..“

    ******************************************

    Doch!
    Der Steinheini hat es getan(jedenfalls versucht)!
    Und Trump hat ein guuutes Gedächtnis!

  128. Ich hoffe Trump wird seinen knallharten Kurs gegen das Merkel weiterfahren. Die US-Truppen sind ja schon hier, und haben die Macht so ein Stück zu verhaften.

  129. @ #141 Ketzerhammer

    Zum Interview von Bronislaw Wildstein:
    Kluge und wahre Worte eines Patrioten und eines Vertreters der konservativen Intelligenzia Polens. Mit dem Kampf beider Eliten, der liberalen und der konservativen, um die Seele Polens hat er natürlich recht.
    Auch stimme ich ihm zu, dass es zwischen beiden Parteien auf Grund einer fehlenden Schnittmenge keinen Kompromiss geben kann und wird.

    Naja, kein typisch polnisches, sondern ein globales Phänomen – in Deutschland, den USA, Frankreich, Niederlande uvm. wird gerade derselbe Kampf ausgefochten.

    Wildstein geht auf die Aussage der liberalen Linksverdreher ein, die polnische Gesellschaft sei tief gespalten. Er hält diese Aussage für übertrieben, denn seiner Ansicht nach besteht unter der Decke der oberflächlichen Unterschiede ein tief verwurzelter, patriotischer Zusammenhalt, den weder der 2WK, noch der Nachkriegskommunismus noch der Elitekampf „Liberal gegen Konservativ“ zu zerstören vermögen.

    M. E. hat Herr Wildstein recht, was u.a. daran liegen mag, dass der Kampf um die Existenz und Freiheit Polens bis heute ein ständiger Begleiter ist, auch wenn sich die Ebenen und Mittel dieses Kampfes verschoben haben.
    Ständig hat irgendein oder mehrere Größenwahnsinnige(r) die Griffel nach unserem Land ausgestreckt, da sie der Meinung waren, Polen sei ein „nice place to invade“.
    Im 18. Jahrhundert sind wir sogar komplett von der Landkarte verschwunden. Diese ständige Gefahr hat in der Bevölkerung einen Zusammenhalt erschaffen und die Bereitschaft für „Bog, Honor, Ojczyzna“ (Gott, Ehre, Vaterland) zu kämpfen.

    Nicht falsch verstehen, ich will hier jetzt nicht rumlamentieren und unseren Nachbarn aus Ost und West den schwarzen Peter zuschieben. Geschichte kann man nicht ändern, aber man soll aus ihr seine Lehren ziehen und es in Zukunft besser machen.

    Aber zurück zum Thema: Ich denke, wenn zu sehr an der polnischen Souveränität gerüttelt wird und man den Polen auf Biegen und Brechen eine Ideologie aufzwingen will, dann würde die polnische Gesellschaft ihre oberflächlichen Unterschiede über Bord werfen und gemeinsam für Polen einstehen.
    Ähnlich wäre es in Ostdeutschland, zu frisch sind noch die Erinnerung und der Widerwille gegen das kommunistische Joch. Und der Leitgedanke „Wir sind das Volk“, mit dem man ein komplettes System zum Stürzen bringen kann.

    Aber trotzdem, eine gewisse Spaltung der Gesellschaft in Polen ist schon vorhanden – man sieht es zum Teil in den Foren, auf Facebook und anhand des einen oder anderen Bekannten, der sich von einem abkehrt, weil man eine andere Meinung vertritt.

    Auch diese Begleiterscheinung tritt in anderen Ländern auf, ich bin mir sicher, der eine oder andere PI-Leser kann ein Lied davon singen, dass er oder sie vielleicht nicht mehr zum Geburtstag eingeladen werden, weil sie unbequeme politische Ansichten vertreten und diese die „nette Stimmung“ vermiesen könnten.

    Was halten Sie denn von der Einschätzung Wildsteins?

  130. Abgesehen davon glaube ich nicht, dass die USA ein starkes Interesse daran haben, dass Deutschland durch die Flutung von Analphabeten geistig und wirtschaftlich ruiniert wird, denn nur ein wirtschaftlich starkes Deutschland ist in der Lage, Waren aus den USA zu importieren. Was sollte es den Amis wirtschaftlich nützen, wenn Deutschland auf den Stand eines Landes wie die Türkei oder schlimmer abschmiert? Und was sollten die Amis für ein Interesse daran haben, dass sich hier der IS ausbreitet und für eine mitteleuropäische Mega-Zone der Instabilität sorgt?

    Nicht mal Obama oder Clinton haben ein Interesse daran, Deutschland komplett zu ruinieren, weil D damit wirtschaftlich und strategisch praktisch „ausfiele“, was wenig Sinn macht, wenn man seinen Machtbereich ausweiten und nicht aufgeben möchte.

    @ (#34) Paula (13. Nov 2016 10:39)

    Als Ergänzung zu diesem Thema USA/Deutschland, empfehle ich die Ausführungen George Friedmans, Direktor des transatlantischen STRATFOR, in der Öffentlichkeit. Die Vormachtstellung der USA hänge vor allem davon ab, dass Deutschland und Russland niemals enge Verbündete werden dürften:

    https://www.youtube.com/watch?v=93evBMAVmNA

    …. und über die Vokabel „Massenmigration als Waffe“ bezogen (Gegenüberstellung) auf Deutschland, die arabischen Staaten und die USA hatten wir hier schon deutliche Kommentare ….

    MfG

  131. Hoffentlich lässt Trump sie auflaufen und macht sie vor der Welt lächerlich. Denn diese Frau inklusive ihrer politisch korrekten Gefolgschaft sind eine Katastrophe, nicht für die USA, aber für Deutschland. Unser Land hat sich durch diese Politik in katastrophalen Zustand verschlechtert.

  132. Mürkül wird wohl als charakterlose,starr-
    sinnige,korrupte,lobbygesteuerte,
    deutschlandfeindliche,sozialistisch-antidemokratische Asylschmarotzer-Kanzlerin (unrühmlich)in die Geschichte eingehen!Als erste, die es schaffte,ein Land ohne jede Kriegshandlung komplett vor die Wand zu fahren.
    Stell mir nur vor,wenn Stoiber damals nicht so hauchdünn die Wahlen gegen Schröder verloren hätte.Ich denke so ein Flüchtlings-Desaster,
    vermutlich auch keine überflüssige,extrem teure
    „Energiewende“, hätte es unter dem CSU-Mann nicht gegeben,der einheimischen Bevölkerung wäre viel Leid erspart geblieben…

  133. Die Deutsche Politik, kinderleicht erklärt:
    Einst regierte eine mächtige Königin. Diese war so eitel, dass ihre Schranzen ihr jedes Mal, wenn sie Hof hielt, so lange Beifall spenden mussten, bis ihnen die Hände bluteten.
    Dann hatte die eitle Königin noch einen magischen Spiegel, den sie regelmäßig nach ihrer Beliebtheit befragte. Und jedes Mal antwortete der Spiegel: Ihr ehrwürdige Königin seid die Beliebteste im ganzen Land.
    Und so ging das viele Jahre.
    Doch eines Tages gab ihr der Spiegel eine Antwort die sie nicht erwartet hatte: Ihr erwürdige Königin seid die Beliebteste hier, aber Petritchen hinter den 7 Bergen bei den sächsischen Zwergen ist noch viel beliebter als Ihr.
    Die Königin erstarrte. Wer war dieses ungeheuerliche Petritchen, das es wagte, ihr ihren unumschränkten Rang streitig zu machen?

  134. Sie schickte Boten aus und diese wussten bald zu vermelden, Petritchen sei eine junge Frau aus dem Stand der Nichtmigranten, die sich in den Kopf gesetzt hätte, ihre Leute vom Joch des stimmlosen Zahl- und Wahlviehs zu befreien.
    Die Königin war außer sich. Petritchen musste beseitigt werden.

    Am nächsten Tage machte sich die eitle Königin in der Verkleidung einer Wäschehändlerin auf, Petritchen zu besuchen. Sicher würde Petritchen, genau wie sie, ein extra starkes Mieder zu schätzen wissen, das allein die Figur der Königin einigermaßen zusammen hielt. Mit diesem Mieder wollte sie Petritchen erwürgen.
    Und sie fand Petritchen auch. Diese lebte in einem kleinen bescheidenen Häuschen zusammen mit den besagten sächsischen Zwergen, dass sie flink und umsichtig war in Schuss und Ordnung hielt.
    Als Petritchen die starren Mieder sah musste sie lachen. Denn sie war ganz ohne Schnürkorsett so gertenschlank, dass sie keines Korsetts bedurfte.

    Ebenso erging es der eitlen Königin, als sie eine Woche später als Schmuckhändlerin mit einer Sammlung schwerer Halsketten erneut erschien. Mit diesen wollte sie Petritchen erdrosseln. Wieder lehnte Petritchen lachend ab, denn sie machte sich nichts aus eitlem Tand.

  135. Jetzt wandte sich die eitle Königin an ihren Hofschreiber, der ihr ergebenster Diener und ihr in Niedertracht noch überlegen war.
    Der wusste Rat. Er würde als Obsthändler verkleidet bei Petritchen erscheinen und ihr ein Apfelstück so in den Mund legen, dass sie sich daran ersticken sollte.

    Und fast wäre der perfide Plan aufgegangen, wäre nicht zufällig Junker Björn vorbeigekommen und hätte sie mit einem beherzten Schlag auf ihre Brust von dem verhängnisvollen Bissen befreit.
    Petritchen musste hoch und heilig versprechen, fortan genau darauf zu achten, von wem sie sich was in den Mund legen ließ.

    Als die Königin erfuhr, dass auch der Plan ihres Hofschreibers nicht aufgegangen war und Petritchen beliebter und beliebter wurde, begann sie still zu resignieren.
    Nicht mal mehr die Zankereien mit Erzherzog Horst von Bayern schienen ihr Spaß zu machen, zumal auch dieser den Argumenten von Petritchen und ihren Zwergen mehr und mehr zugeneigt schien.

    Wie die Geschichte ausgegangen ist?
    Wir wissen es noch nicht. Aber wir dürfen gespannt sein.

  136. #175 Karl Brenner (13. Nov 2016 19:33)

    Die Asylschwemme war ihr letzter großer Fehler.
    Hoffentlich.

    Eine kurze Zeit lang sah es dank der Lügenmedien, der Verdummten und des Klatschaffen-Hypes so aus, als hätte sie mit der sperrangelweiten Grenzöffnung den großen Coup gelandet.

    Sie konnte sich als Schalck-Golodkowski für Arme fühlen und viele Narren jubelten ihr zu.

    jetzt dreht der Wind gewaltig. Der Asylbetrug und die Benachteiligung deutscher Zahl- und Arbeitssklaven brechen ihr das Genick.

    Kleinrentner und Niedriglöhner beben vor Zorn!

  137. …unklugen Bemerkungen des deutschen Außen- sowie des Wirtschaftsministers…

    Wer ist eigentlich derzeit Außen- bzw. Wirtschaftsminister?

    Früher hätte ich mich für diese Frage geschämt – aber hätte sie regelmäßig beantworten können. Seit Merkel regiert, ist alles so verkindet und albern, dass man sich die zugehörigen Polit-Akteure gar nicht mehr merken möchte, merken kann. Es ist alles so irrelevant, weil es so weltfremd ist.

  138. #176 pro afd fan (13. Nov 2016 19:35)
    #11 lorbas

    Eine Deutschlandhasserin ist bei uns zur Kanzlerin geworden. Das erklärt doch alles.

    Dass sie Deutschlandhasserin ist, würde mich nicht stören. Mich stört sehr wohl, dass sie – offenkundig – Deutschenhasserin ist. Zufällig BIN ich Deutscher.

    Allein, dass sie damals die „Griechenland-Rettung“ überlebte, bleibt mir ein Rätsel. Ich kann mir das nur über eine Massenverdummung über die etablierten Medien erklären – zunächst die Privaten, die „Öffentlichen“ nach kurzer Zeit folgend.

  139. Die Flutung von Illegalen ist noch nicht vorbei …
    Merkel und Konsorten machen bewusst weiter, mit ihrer Vernichtungs-Politik am Deutschen Volk.

    Dieser moralisch verkommenen Clique ist alles egal!

    Gestern kamen die Ersten 800 Afghanen in Österreich an … und tausende sind auf dem Weg …. wohin wohl?

    Sie wollen eine Destabilisierung oder einen Bürgerkrieg!
    Was anderes kann ich mir nicht vorstellen.

  140. Merkel mit ihrer Deutschland-Vernichtern,
    muss weg!

    A f D wählen!
    Als Alternative zum Merkel-Wahnsinn ….

  141. Merkel mit i h r e n Deutschland-Vernichtern,
    muss weg!

    A f D wählen!
    Als Alternative zum Merkel-Wahnsinn ….

    Sorry

  142. #183 Blue02
    Ich setze Deutschlandhasserin mit Deutschenhasserin gleich. Zumindest was Merkel betrifft.
    Die Griechenlandrettung ist ja auch Schwachsinn pur. Nach all den Geldtransfers haben sie noch mehr Schulden als vorher und Soros, Rotschild und Goldman Sachs haben sich damit eine goldene Nase verdient. Diese Zockergelder setzen sie nun gegen unsere Vernichtung ein.

Comments are closed.