electionnightDer „American Spectator“ schreibt, dass Hillary Clinton noch in der Wahlnacht, nachdem sie ihre Niederlage registriert hatte, in einen Tobsuchtsanfall verfiel. Beamte des Secret Service sollen gesagt haben, sie habe zu schreien begonnen, Obszönitäten und Schimpfwörter von sich gegeben und auf das Mobiliar eingedroschen. Sie warf Gegenstände durch den Raum auf ihre Betreuer und Mitarbeiter. Sie sei in einem völlig unkontrollierten Wutrausch gewesen. Dafür gibt es mehrere Quellen, während unser Qualitäts-Lügenpresse schweigt.

Zitat von oben aus ZUERST! Hier ein entsprechender Artikel in Infowars. Hier die Übersetzung von NACHTWÄCHTER!

Klonovsky schreibt dazu:

Wenn es denn stimmt, ist es lustig, ja brüllkomisch: Hillary Clinton, die von den Saudis und von Soros gesponserte Madonna der Demokratie, die Friedensfalkin, die erste Frau als Kandidation für die Spitze der Nahrungskette und letzte Hoffnung der westlichen Zivilisation, unsere Hillary soll in der Wahlnacht, nachdem sie von ihrer Niederlage erfahren hatte, Mitarbeiter ihres Wahlkampfteams tätlich angegriffen haben.

In der Zwischenzeit ist sie wieder aufgetaucht. Ebenfalls der NACHTWÄCHTER berichtet, sie sehe aus wie „eine wandelnde Leiche!“ Ist das Botox ausgegangen? Wir können jedenfalls froh sein, dass diese von Ehrgeiz zerfressene, jähzornige Frau nicht am Atomknopf sitzt!

(Fotoquelle: libertywritersnews.com)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

177 KOMMENTARE

  1. frust wegsaufen

    diese art von flucht kennen wir 🙂

    kriegt sie jetzt asyl ? flucht soll ja ein asylgrund sein

  2. Wenn interessiert diese Frau noch , die ist Geschichte !
    Die Welt kann aufatmen das sie für immer in der Versenkung verschwindet !
    Jetzt fehlt nur noch das der Hosenanzug die flitze macht .
    Tritt die Zonenolle nochmal an ,wird die CDU keine 20% mehr bekommen , das wäre auch nicht schlecht!
    MERKEL = Untergang der CDU !!!

    DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA , AFD !

  3. Naja,

    gegen nen gepflegten Tobsuchtsanfall ist ja nix zu sagen.

    Dürfte jeder zweite PI-Leser beim morgendlichen Blick in die Zeitung haben…

  4. #4 ulex2014

    Oder wenn man sich die GEZ-Medien anschaut. Nur gut, dass ich seit Jahren kein Fernsehen mehr schaue, sonst …

  5. Michael Moore und andere Linke in den USA wussten durchaus, warum sie nicht empfohlen hatten, diese Frau zu wählen.

    Der Ausraster zeigt, unter welch starkem Druck sie stand, vollgepumpt mit Aufputschmitteln, in der ständigen Angst, es könnten Beweise für Untaten in ihrem Umfeld (die vielen Toten…) oder peinlicher O-Ton aus den E-Mails auftauchen.

    Wenn man diesen Druck nicht aushält, darf man ihm sich eben nicht aussetzen.

  6. Da kann man nur „Hurra“ schreien dass diese unbeherrschte Vettel nicht ans Ruder kam!

    ____________________

    #Christ&Kapitalist

    Nachträglich „Danke“ für die Antwort auf meine Frage bezügl. der Interessen der Linken an der Zerströrung Deutschlands.

  7. Killary ist ein kleines Strebermädchen.

    Bestimmt hat sie damals in der Schule bitterlich geweint, wenn der Lehrer, bei dem man sich das ganze Jahr über eingeschleimt hat, mal keine Eins mit Sternchen sondern eine Zwei mit Stirnrunzeln ins Zeugnis geschrieben hat.

    Und sicher hat sie dann zu Hause getobt und Mama und Papa haben sich bei der Schulleitung beschwert und schwubbs stand die Eins doch noch im Zeugnis.

    So ging es dann das ganze Leben weiter. Bis … ja bis … das amerikanische Volk einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

    Das kann Madame natürlich nicht auf sich sitzen lassen.

    „Bill, tu was!!“ Wird sie gerufen haben. Aber Bill kann auch nichts tun.

    „Allah, tu was!!“ Wird sie am Ende rufen. Und Allah wird etwas tun.

    Natürlich wird er nicht persönlich etwas tun.

    Seine Anhänger werden etwas tun.

  8. Was hat den Frau Kraft zu verbergen ??

    Kölner Silvesternacht:
    CDU klagt auf Herausgabe geheimer Unterlagen!

    Kraft : Nein die Unterlagen unterlägen als Teil interner Regierungsgeschäfte der Geheimhaltung.

    FRAU KRAFT RÜCKEN SIE IHRE TELEFONNUMMERN AB DEM ERSTEN JANUAR HERAUS … die verweigert sie nämlich hartnäckig !

    „Nachdem die Ministerpräsidentin sich entgegen ihrem Versprechen abermalig verweigert hat, alles zur Aufklärung beizutragen, beantragen wir die Klage des Untersuchungsausschusses“, zitiert das Blatt die CDU-Obfrau Ina Scharrenbach.

    Frau Kraft es wird eng für Sie , und das ist gut so . Weg mit den ganzen Sozen !

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/koelner-silvesternacht-cdu-klagt-auf-herausgabe-geheimer-unterlagen/

  9. Alkohol u. Drogen zerstören den Charakter, sofern überhaupt welcher vorhanden war. Doch die verlogenen Volkszertreter brauchen beide, Alkohol u. Droge, weil sie sich sonst nicht selbst ertragen könnten:
    https://thumbs.dreamstime.com/x/der-spiegel-und-der-teufel-67601218.jpg
    Jeden Tag lacht ihnen aus dem Spiegel die häßliche Fratze des Betrügers entgegen:
    https://thumbs.dreamstime.com/x/schatten-wird-vom-spiegelclown-und-teufel-reflektiert-57301288.jpg

  10. Ob das alles auch so stimmt? Ein Bier aus einer Flasche zu trinken kann für einen Tobsuchtsanfall ja nicht der Beweis sein. Und die Frauen auf dem Foto sind auch mächtig in Stimmung. Das passt irgendwie nicht ganz zusammen.

  11. Ob Angela Merkel am Abend nach der Bundestagswahl 2017 genauso austickt, wenn die CDU unter die 10 Prozent gefallen und Frauke Petry Bundeskanzlerin geworden ist?

    😀

  12. Ihr Mann hat sich unten nicht im Griff, bei ihr rumpelt es im Oberstübchen. Danke, Amerikaner, dass ihr uns dieses merkwürdige Paar erspart habt.

  13. Die Clintons sollen ja auch das Weiße Haus ziemlich demoliert zurückgelassen haben, nach dem Bill Clinton seinerzeit ausziehen musste.

    Immerhin sollte sie jetzt mit der Politik fertig sein – für immer hoffentlich.

  14. So einen Anfall über dem roten Knopf,und die Cruise Missiles hätten Amerikas Kriegsspielwiese Europa in Null Komma Nix in eine Wüste verwandelt,für das die hier wütenden Moslems Jahrzehnte bräuchten.

  15. Da können wir froh sein, dass diese Wahnsinnige nicht Präsidentin wurde. Nun muss nur noch die Wahnsinnige aus Berlin weg.

  16. Warum der Vorname (Hillary) in der Überschrift? Zärtliches Verhältnis zu der Kriegshetzerin Clinton?

    Warum nicht auch „Joachims letzter Auftritt als Bundespräsident“, „Kontroverse Debatte zwischen Angela und Claudia“, „Donald, der strahlende Sieger“ usw.

  17. Der Berliner Hosenanzug meinte mal,Politik ist wie kochen,ein wenig hiervon und ein wenig davon.Also Köchin hätte die Atomwissenschaftlerin auch nicht werden können!

  18. wie die in dem video aussieht, könnte die in jedem psycho-horrorfilm auftreten—–mit merkel zusammen würden die sofort von hollywood engagiert werden

  19. @ #17 Made in Germany West (18. Nov 2016 12:04)

    Mein Vater u. mein Schwiegervater bekamen früher auch Tobsuchtsanfälle… Fotos gibt es keine, obwohl damals ständig geknipst (Kleinbild!) wurde.
    Bier tranken sie u. nicht so knapp. Vater zudem noch Underberg u. Schwiegervater Met.

  20. Haben die Schreibratten der Qualitätspresse nicht Trump stets als unkontrolliert und aufbrausend „vermarktet“?

  21. „It’s my party and I scream if I want to!… scream if I want to , scream if I want to…
    You would scream too if it happened to you…..“

  22. in den ör,spiegel,springer,bertelsmannredaktionsstuben wird es zu ähnlichen exessen gekommen sein.

    der 9.11 war ein historischer tag.

    der tag an dem der mainstream seine deutungshoheit verloren hat.
    ab dem tag wird es auch kein zurück mehr geben.
    da kann die lumpenpresse,betteln,drohen und weiterhin im sinne der kapitalmafia betrügen.

    zurück bekommen sie die >50% schäfchen niemals wieder.

    die da oben wissen das,ansonsten würde auf die mittlerweile mehrheit nicht weiterhin so gnadenlos eingedroschen…

  23. Zum Unterschied zu Killary: Madleine Albright. Man muß sie nicht mögen. Aber sie hat nie einen dermaßenen Spagat zwischen innerer Überzeugung und äußerer Wirkung hingelegt.

  24. Asylwerber kommen jetzt per Charterflug
    Aufregung in Bayern – Umsiedelung akribisch geplant

    Am Dienstag sind die ersten Flüchtlinge per Charterflug von Italien nach Deutschland gebracht worden. Die 188 aus Eritrea stammenden Asylwerber landeten am Flughafen München und wurden anschließend nach Erding gebracht. Am dortigen Fliegerhorst steht seit Herbst des Vorjahres ein riesiges Durchgangs-Camp. Bereits im Oktober waren ähnlich viele Asylsuchende, fast alle Syrer, aus Griechenland per Flugzeug nach Deutschland gebracht worden.

    http://www.krone.at/welt/asylwerber-kommen-jetzt-per-charterflug-aufregung-in-bayern-story-539599

  25. sie habe zu schreien begonnen, Obszönitäten und Schimpfwörter von sich gegeben und auf das Mobiliar eingedroschen. Sie warf Gegenstände durch den Raum auf ihre Betreuer und Mitarbeiter. Sie sei in einem völlig unkontrollierten Wutrausch …..

    Film von Hillarys Geburt im WWW. aufgetaucht, jeder hat es geahnt und keiner hatte Beweise, unglaublich aber selbst der Arzt und die vom Leben abgehärtete stoische Hebamme hatten Angst …hier der Film, klick…

  26. Och, ist die „Führerin“ ausgeflippt.LOL.Ein wandelndes Stereotyp.Die Wirklichkeit hat die „Fiction“ wieder mal überholt.B-Movie Darstellerin,Horrorpuppe,Dr.Who usw..
    Allerdings gibt es eine Menge ähnlich gestrickter Charaktere, in der Oligarchie die uns beherrscht.

  27. http://www.bild.de/regional/berlin/fahndungsfoto/u-bahn-schlaeger-gesucht-48817106.bild.html

    Die Aufnahme stammt vom 9. Mai 2015:

    Die beiden markierten Männer attackierten einen jungen Mann – nach Schlägen und Tritten liegt er verletzt am Boden. <<

    ..

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/goettingen-wie-fluechtlinge-in-einem-besetzten-haus-leben-a-1120659.html

    Im April 2015 war Achmet, der eigentlich anders heißt, vor der Terrormiliz "Islamischer Staat" nach Europa geflohen.

    Über den Familiennachzug sollen nun auch seine engsten Angehörigen nach Deutschland kommen, in eine viergeschossige Flüchtlingsunterkunft mitten in der Göttinger Altstadt.

    Das Besondere an dem Eckhaus, keine fünf Fußminuten vom Bahnhof entfernt : Nicht der Staat ist dort Chef – sondern eine Handvoll Besetzer.

    Wenn Achmets Familie und ein paar weitere Neulinge demnächst einziehen, so Schreiber, würden im OM10 rund 25 Bewohner auf vier Etagen leben.
    Syrer, Pakistaner, Deutsche, Marokkaner, Iraker. "Wir haben hier Bemerkenswertes geschafft", sagt Schreiber mit einer Selbstverständlichkeit, die keinesfalls selbstverständlich ist. <<

    ..

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/bambi-2016-mit-robbie-williams-die-tierische-politische-multikulti-deutschlandfeier-a-1121872.html

    Löw kann dieser Ansicht nur beipflichten, sagt über sein Team: "Deutschland steht bei uns drauf, aber Multikulti steckt drin!"

    Ferner formuliert er so etwas wie einen Löw'schen Imperativ: "Akzeptiert eure Nachbarn genauso wie jeder Spieler jeden Mitspieler als Mensch respektiert, als jemand, der vielleicht anders ist, aber auch besonders.

    Lassen Sie uns alle zu einer deutschen Integrationsmannschaft werden, dann ist dieser Preis am Ende ein Preis für uns alle", und das fehlte wirklich noch.

    Yusra und ihre Schwester Sarah Mardini bekommen dann auch noch einen Bambi in der Kategorie "Stille Helden": Anja Reschke erzählt noch einmal die nun wirklich unglaubliche Geschichte der Geschwister, die ein kenterndes Flüchtlingsboot schwimmend sicher an Land gebracht hatten.

  28. Ich verstehe das obige Foto mit dem Kreis überhaupt nicht. Wozu der Kreis? Mit wem auf dem Bild soll man sie da verwechseln können? Was soll das Foto zeigen? Rumtoben tut sie da jedenfalls nicht.

  29. http://www.krone.at/welt/nicolas-sarkozy-verweigert-bei-tv-debatte-antwort-gadafi-gelder-story-539759

    Die französisches Justiz ermittelt bereits seit längerem, auch Ghanems Aufzeichnungen liegen ihr vor.
    Der libysche Ölminister selbst kann deren Authentizität nicht mehr bestätigen.

    Er ertrank im April 2012 unter mysteriösen Umständen – und nur einen Tag nach der Veröffentlichung eines Dokuments, das eine Wahlkampffinanzierung in Höhe von 50 Mllionen Euro vom Gadafi- Clan an Sarkozy belegen soll – in der Wiener Donau.

    ..

    https://www.welt.de/vermischtes/article159570054/Missbrauchter-Britin-droht-in-Dubai-Tod-durch-Steinigung.html

  30. Sie sei in einem völlig unkontrollierten Wutrausch gewesen. Dafür gibt es mehrere Quellen, während unser Qualitäts-Lügenpresse schweigt.
    ++++

    Das kennt man doch von unseren linksversifften Politikern mit Merkel an der Spitze und ihren Staatspropaganda-Medien.
    Das Schweinsgesindel berichtet am liebsten negativ über Pegida und die AfD!

  31. OT

    Bei der Paprikalyoner von Lidl, ist jetzt ein Schwein drauf.
    Damit der „Atomphysiker“ weiß was
    er ist.

    Bah.

  32. Hatte wahrscheinlich nicht nur ich mir schon gedacht. Wegen der knappen Zeit am Wahltag hatte sie wahrscheinlich auch die Tourette-Selbsthilfegruppe nicht besucht. Ab in die Klapse!

  33. OT

    Wann gibt es in Deutschland die ersten Straßen und Plätze, die nach dem Führer Erdogan benannt werden? Berlin machts schonmal vor an der TU:

    Ehrendoktorwürde der TU Berlin für den türkischen Ministerpräsidenten: Ehre gebührt nur dem, der ehrenhaft bleibt

    http://haolam.de/artikel_27113.html

  34. Unberechenbar dieses Weib. Zum Glück bleibt ihr dieses Amt verwehrt und somit auch der Zugriff auf den „Atomknopf“…GOTT SEI DANK!!!!!

  35. Das traue ich dieser Hyäne Hillary auf jeden Fall zu. Da ist ja ein Vermögen für die Wahl geflossen. Gigantisch Summen! Für jeden Dollar den Saros und die Saudis in den Sand gesetzt haben freue mich tierisch.

  36. Man kann im Sommer kleine Kinder an der Eisdiele beobachten, die genauso reagieren, wenn sie nur zwei Kugeln statt drei bekommen.

    Ich habe als Kind so reagiert, wenn ich meine Bierdose nicht aufgekriegt habe.

  37. Es gibt auch anderen Berichten zufolge Begegnungen mit einfachen Passanten nach der Wahl beim Spaziergang in einem Park. Hier wurden von Bil Clinton wohl auch Fotos gemacht und für jedermann sichtbar auf facebook gepostet.
    Man sollte jetzt nicht nachtreten und der Frau ihren Frieden gönnen. Ich kann mir schon vorstellen, daß das nicht einfach ist wenn man 15 Monate auf das wichtigste Amt dieser Welt hinarbeitet und kurz vor der Ziellinie verliert. Selbst „wenn“ sie sich einen „gebrannt“ hat, ist das menschlich nachvollziehbar.
    Wir sollten uns auf die nächsten Jahre mit Trump freuen und alles andere hinter uns lassen.

  38. naja..Killary verträgt wohl kein Alkohol…
    aber diese Frau wirkt ja auch psychisch angeschlagen.

    Man muss ja nur mal ihre Gesichtsausdrücke lesen.

    Da spiegelt sich Hass,Abwesenheit,Unzurechnungsfähigkeit,Wut und alles wieder,was diese unberechenbare Frau ausmacht.

    Gott sei Dank ist diese Frau keine Präsidentin geworden..
    Wer weiß,was der Welt da erspart blieb.

    Fazit:Clinton ist vom Ehrgeiz zerfressen und hatte sich daher nicht mehr unter Kontrolle,als ihr der sicher geglaubte Wahlsieg entglitt.
    Ihr war da wohl bewusst,dass es aufgrund ihres Alters die letzte Chance war!

  39. #18 Made in Germany West (18. Nov 2016 12:04)

    Ob das alles auch so stimmt? Ein Bier aus einer Flasche zu trinken kann für einen Tobsuchtsanfall ja nicht der Beweis sein. Und die Frauen auf dem Foto sind auch mächtig in Stimmung. Das passt irgendwie nicht ganz zusammen.

    Habe ich mir auch gedacht. Das Bild kann von jeder x-beliebigen Party stammen, auf der sie war.

  40. Die Eliten und Lobbyisten haben Frau Clinton bis zum Schluss in Sicherheit wiegen lassen. Und in ihrer ganzen Machtsucht und Überheblichkeit hat sie nicht mitbekommen, dass eine Person mit dieser kriminellen und kriegerischen Energie, nicht einmal mehr für den einfachen amerikanischen Wähler vermittelbar war…

  41. #52 Orwellversteher (18. Nov 2016 12:39)

    Was soll das Foto zeigen? Rumtoben tut sie da jedenfalls nicht.

    eben, das ist alles hören-sagen von dritt- und viertklassigen Internet-Medien auf Basis einiger Tweets eines CNN Reporters. Nicht mehr und nicht weniger.
    Das die Frau sich nach der Wahlnacht einen „zwitschert“ ist doch wohl verständlich. Hätte ich auch gemacht.

  42. @ #42 Babieca (18. Nov 2016 12:27)

    Daß die geliftete, gespritzte, gedopte knapp 70-jährige machtgeile Oma in sich zusammenfiel, dokumentieren die aktuellen Bilder:

    Noch besser dieses Beweisfoto Hilli`s nach der verlorenen Wahl in der Wahlnacht, Teufel Alkohol spielte die wichtigste Rolle, dann kam ein Fotograf und machte –> klick…

  43. Man muss nicht in JEDEM Bereich die BILD-Zeitung ersetzen.
    #43 Paula (18. Nov 2016 12:29)

    Och, das sehe ich nicht so „vornehm“.
    Da fällt mir der Berliner Spruch aus alten Kintopp-Zeiten ein:

    „For fuffzig Pfennje Eintritt kann ick verlangen, det an meine niedersten Instinkte appelliert wird.“ 🙂

  44. Weder steht ein US Präsident an der Spitze der Nahrungskette, noch ist es von besonderem Interesse ob Hillary am Wahlabend geheult hat. Allerdings sollen wir sie uns offenbar als Furie vorstellen. Die „andere Seite“ soll sehen,oder sich vorstellen, dass Hillary, während eines Spazierganges am folgenden Tag, eine einfache Bürgerin freundlich umarmte. Die einen sollen die Irre in ihr sehen, die anderen die Mütterliche. Man kann also wissen, was wir sehen sollen, ob irgendwas davon der Wirklichkeit entspricht kann man allerdings nicht wissen.

    Interessanter sind die satanischen Netzwerke, die die US Politik durchziehen und die Hintergründe der einseitigen Veröffentlichung dieser Strukturen und wichtig wäre es sich klar zu machen, dass der Kreis der politischen Akteure parteiübergreifend, auch durch die Geldquellen, eng verbandelt ist.

    Man kann überall lesen, dass Trump, der Milliardär, unabhängig weil so super reich sei. Allerdings kann man auch lesen, dass er als er für eine Unternehmung in Chicago 2004 Kohle brauchte, auch einen Kredit von George Soros erhielt.Es mag ja so sein, dass Trump über einige Milliarden verfügen kann, aber ich denke, dass seine Kreditgeber ihn auch jederzeit fallen lassen können und frage mich, was ihm dann eigentlich noch gehören würde.

    Von der Frau, von der er im Wahlkampf noch sagte, dass er sie ins Gefängnis stecken würde, sollte er Präsident werden, ließ Trump Hillary wieder zur guten Freundin werden, die sie ihm immer schon war.Hmmm.

    Klar ist, dass sie eine Verbrecherin ist und fallen gelassen werden könnte, aber offenbar braucht man sie und ihren Klan und das gesamte Beziehungsgeflecht noch.

    Hat sie herumgebrüllt? Keine Ahnung.

  45. #65 Iustinianus
    naja..hier im Forum sind wir ja auf keiner Klosterschule und da sollte man auch Clinton kritisieren.

    Wie hat diese Frau Trump Wähler beschimpft..Wie hat diese Frau sich nach dem Mord an Ghaddafi seinerzeit aufgegeilt.
    Diese kalte Frau hat viel ausgeteilt und ist kriminell und Korrupt.
    Daran ändert sich auch nichts,wenn diese mal friedlich durch einen Wald mit ihren Hunden spazieren geht.

    Dies hat Hitler mit seinem Schäferhund Blondi auch desöfteren getan..Trotzdem war und blieb er ein Verbrecher!
    Krokodilstränen zu weinen im Falle Clinton ist daher nur etwas für linke Weichlinge.
    Diese furchtbare Frau hat absolute Kritik verdient!

  46. #36 Maria-Bernhardine (18. Nov 2016 12:20)

    Ich habe früher Musik gemacht und musste zu Auftritten nie fahren. Ich habe auch nicht gefragt, warum. Wollte ja keine schlafenden Hunde wecken. Irgendwann fragten die Anderen mal: „Wundert es Dich nicht, dass Du nie fahren musst?“ Schulterzucken. „Wenn Du was getrunken hast, bist Du besser drauf“, war die Antwort. – Aber bei den Anderen war es definitiv besser, wenn sie nichts tranken.

  47. Der arme Gatte.Einst ließ er blasen,nun kriegt der wahrscheinlich jeden Tag den Marsch geblasen.

  48. Sie verhält sich so, wie ich sie eingeschätzt habe. Es wirft aber ein bezeichnendes Licht auf die Zustände in den USA, daß so eine Person Präsidentschaftskandidat werden kann. Nun gut, hier ist es ja auch nicht besser.

  49. Da hat Gott mal wieder gezeigt, dass er Satan – wann immer es ihm passt – an die Wand laufen lässt.

    Jedenfalls wünsche ich mir, dass das der Grund für Donalds Wahlsieg ist.

  50. Wir können jedenfalls froh sein, dass diese von Ehrgeiz zerfressene, jähzornige Frau nicht am Atomknopf sitzt!

    Weise Worte (ausnahmsweise). Stimme dem zu.

    Ich vertraue jedoch generell darauf, dass es selbst für einen US-Präsidenten nicht so einfach sein dürfte bei schlechter Tageslaune mal eben noch so kurz vor Feierabend mit dem Drink in der Hand lässig mit dem Zeigefinger den Nuke Button zu drücken.

    Der scheidende US-Präsident erlebt in unserer Presse jedenfalls gerade seinen Beliebtheitshöhepunkt. Die Radiomoderatorin heute früh streichelte sich mit einem Bild von Obama und ihrem Tigerenten-Dildo on air zum Orgasmus und stöhnte dabei laut dessen Namen.

    Oh, wie cool ist Obama!

    Der feuchten Dame schien dabei völlig entglitten zu sein, dass ein US-Präsident immer zuerst ein Präsident der Amerikaner ist und selbstredend deren Interessen vertritt und nicht etwa unsere! Ob Obama, ob Trump, ob Putin: Wir Deutschen sind immer nur die strategisch interessant gelegenen nützlichen Idioten für die Weltmächte.

    Dafür schätzen sie unsere Frau Bundeskanzlerin, die ihren Weg geht, unbeirrt von barer Vernunft, und auf die wir sehr stolz sein können, weil sie die ganze Scheiße ins Land holte, die Obama ganz sicher nicht bei sich zuhause wohnen haben will – nachdem man Libyen plattgebombt und so den Weg für die ausreisewilligen Männer mit südländischem Aussehen geebnet hat.

    Ich gehe meinen Weg gegen jeden Widerstand, das Internet ist für uns alle Neuland, und mit mir wird es keine PKW-Maut geben! … So stolz!

    Auch schön war kürzlich im Radio ein unvermummtes Mitglied des KKK (Kaos Komputer Klub): In Friedenszeiten, mit Obama, finden wir es toll, wenn das Internet überwacht wird, Hatespeech usw., aber jetzt, mit Trump, hat ein anderer Präsident ja ebenfalls Zugriff auf dieselbe Technik! Das finden wir dann gar nicht mehr so toll!

    Obwohl er es nicht einmal erwähnt hat, lernen wir von dem jungen KKK-Mann also:

    Friedenszeiten = Obama

    Kriegszeiten = Trump

    Wenn Frau Clinton nicht so krankhaft machtgeil gewesen wäre, hätte sie vielleicht Bernie Sanders den Vortritt gelassen, einfach damit es Trump nicht wird. Schließlich wusste sie um ihre Unbeliebtheit beim anscheinend gar nicht mal so blöden amerikanischen Volk.

    Aber sie wollte ja unbedingt US-Präsident werden! Schließlich war es ihr Mann ja auch schon und ihre Tochter soll es auch noch werden – ganz zu schweigen von dem Enkel und dessen Kind …

    Am Ende haben die Amis einen rücksichtslosen, rüpelhaften, Milliardär als Präsidenten bekommen, der ein Ostblock-Model geheiratet hat (die ursprünglich nur einen Millionär zum Mann wollte oder irgend einen anderen Millionär, egal) und Obamas Gesundheitsreform weiterentwickeln will.

    Der Weltuntergang steht uns allen also, wie schon öfter in den letzten Jahren, unmittelbar bevor.

  51. #75 lisa (18. Nov 2016 13:02)
    du muss jetzt hier den Wahlkampf nicht noch einmal rekapitulieren. Der Wahlkampf ist vorbei und jeder der beiden Kandidaten hat sich am jeweils anderen in unflätigster Weiser abgearbeitet (beide!). Selbst Trump fand nach der Wahl lobende und vor allem mäßigende Worte für Obama und H.Clinton.
    Jetzt muss auch mal irgendwann gut sei. Boulevard irgendwelcher dritt- und viertklassigen Internet Medien brauchen wir hier eigentlich nicht. Und nachtreten ist ein ganz schlechter Stil wenn man gewonnen hat.

  52. Drehte die Clinton durch? Anzunehmen das dies ein Normalzustand dieser Furie ist! Selbst vor der Wahl soll Sie mit ihrem Ex-Präsidenten und Frauenhelden enorm viel Streit gehabt haben… Telefone flogen und es gab rote Köpfe! In Trump we trust!

    https://goo.gl/NJLExZ

  53. Und die Europäer sind so doof und fliegen da auch noch hin. Meidet diese kaputten Länder im mittleren Osten. Das sind alles verrückte und gestörte ! Dazu sind sie in der Lage. Mehr bekommen sie nicht hin. Ohne Öl wäre es eine weiteres Armenhaus der Welt.

    Gruppenvergewaltigung: Missbrauchter Britin droht in Dubai Tod durch Steinigung

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/gruppenvergewaltigung-missbrauchter-britin-droht-in-dubai-tod-durch-steinigung/ar-AAkrI29?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    …. das alles im 21 Jahrhundert. Sa wissen wir was auf uns zukommt mit diesem doch so friedlichen Islam.

  54. Ich fand es damals schon seltsam, dass sich die Alte am Wahlabend komplett verdrückt hatte. Sie hatte nicht mal den Anstand, auf der Wahlparty der Demokraten zu ihren Anhängern zu sprechen. Sche*ß Verliererin. Mieser Charakter. Eine Linke halt.

  55. Man stelle sich vor, Trump hätte die Wahl verloren und wäre am Wahlabend abgetaucht; da hätten sich die Medien vor Häme nicht mehr eingekriegt; aber so war das kein Thema.

  56. #66
    Das tut weh dass Du diese Geschichte mit dem Wald-Spaziergang wirklich glaubst. Was kann man Dir sonst noch alles erzählen?

    Aber gestern ist Obama mit Kaffee-Becher auch am Brandenburger Tor langgeschlendert, ganz volksnah. Beweis: z.B. BILD, aber auch SPIEGEL, Zwangsmedien. Einer wie Du und ich.

    Was sie NICHT zeigten- im Radius von Kilometern alles abgesperrt- nur ausgewählte Hof-Fotographen durften anwesend sein. Bis zum Fotographie-Winkel alles geplant. Auch, was dazu zu schreiben ist.

  57. #76 Apusapus (18. Nov 2016 13:02)

    „Von der Frau, von der er im Wahlkampf noch sagte, dass er sie ins Gefängnis stecken würde, sollte er Präsident werden, ließ Trump Hillary wieder zur guten Freundin werden, die sie ihm immer schon war.Hmmm.“

    Horst Tappert („Derrik“) hat sich früher auch nichts dabei gedacht, wenn er einen ganz miesen Kriminellen vor Gericht gebracht hat, mit ihm dann aber anschließend nach dem Dreh in ein gemütliches Weinlokal gegangen ist.

  58. #37 Schreibknecht (18. Nov 2016 12:21)
    Haben die Schreibratten der Qualitätspresse nicht Trump stets als unkontrolliert und aufbrausend „vermarktet“?

    He he he, jedoch ist Trump Antialkoholiker …, wenn der aufbraust, dann nicht unkonrolliert wie Demokratinnen.

  59. #84 Iustinianus

    ich habe eine gewisse Abneigung gegen Moralprediger

    Klar hat Trump lobende Worte für Clinton nach seinem Sieg gehabt..Herr Trump hat hier Anstand bewiesen,während unsere Politelite auf Trump eindrosch.
    Klar sind die Wahlen vorbei,aber wenn man unsere Medienlandschaft sieht,treten die noch immer fürchterlich nach,im Falle von Donald Trump.

    Warum soll ich mich da anders verhalten?Ich habe kein Mitleid mit der Clinton und dies wird auch so bleiben.
    Wenn Sie es anders sehen,ist dies natürlich ihr Recht..Dieses sollten Sie mir aber auch zugestehen!

  60. OT: Manchmal sind es Geschichten am Rande, die offenbaren, was sich tut. So berichtet FAZ.NET von Homiyu Tesfaye. Der 1993 geborene stammt aus Äthiopien, kam 2010 (wie auch immer) nach Deutschland und beantragte Asyl. Wie dieser Antrag beschieden wurde, bleibt unerheblich, denn bereits 2013 erhielt er die deutsche Staatsbürgerschaft – offenbar, da er als talentierter Mittelstreckenläufer baldmöglichst für Deutschland an den Start gehen sollte.

    Nach intensiver Förderung vernachlässigt er nun offenbar seit geraumer Zeit sein Training. Grund dafür soll eine Liebesbeziehung zu Maryam Yusuf Jamal sein. Sie stammt ebenfalls aus Äthiopien, wo sie noch Zenebech Tola hieß, und ist gleichfalls Mittelstreckenläuferin. 2002 war sie in die Schweiz gekommen, wo sie Asyl beantragt hatte und die Staatsbürgerschaft zu erlangen suchte. Als dies scheiterte, nahm sie die Staatsbürgerschaft Bahrains an und benannte sich, gemeinsam mit ihrem damaligen Mann, arabisch um. Ihr Lebensmittelpunkt blieb offenbar aber St. Moritz. Dorthin zieht es nun auch Tesfaye, nachdem er zwischenzeitlich auch mehrfach wieder in Äthiopien war, da zu der deutlich älteren Sportskammeradin eine Liebesbeziehung besteht.

    So viel geht aus diesem Artikel hervor:

    http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/leichtathlet-tesfaye-zieht-es-in-die-schweiz-14532641.html

    Gleich mehrere verdorbene Systeme greifen hier ineinander: Spitzensport, Staatsbürgerschaftsrecht, Asylrecht. Zahlen darf der brave Steuerbürger, für den hier nicht einmal der öffentlich-rechtlich begleitete Jubelschrei für den „deutschen“ Athleten blieb. Irgendwie schlecht gelaufen.

  61. Politische Atombombe in Sachsen-Anh. explodiert

    Umfrage: AfD bei 33% !!!

    #CDU 25%; #AfD 33%; DIE #LINKE 16%; #SPD 7%; #GRÜNE 4%; #FDP 5%; Andere 10%

    Nur noch 2% und die SchariaPD würde aus dem nächsten Landtag rausfliegen, und die Koalitionspartei(!) die PädoGrünen fliegen in der Umfrage aus dem Parlament. Leider findet die nächste Wahl erst 2021 statt, aber bis dahin hat die SchariaPD vollkommen abgewirtschaftet. Aber wer weiß, vielleicht fährt die Trümmerkoalition der Verlierer auch schon vorher an die Wand.

    Mit jetzt 33% hat die AfD den Status Volkspartei zumindest in S-A erreicht.

    https://twitter.com/prognosumfragen?lang=de

  62. Ich kann es mir sehr gut vorstellen, dass Hillary komplett ausgerastet sein soll. Beweise hin oder her. Sie wirkte auf mich sehr arrogant und überheblich und war von ihrer Filterblase überzeugt. Da kann die Realität wie ein kalter Entzug wirken.

  63. #97 Personne (18. Nov 2016 13:27)

    Interessant.

    Gleich mehrere verdorbene Systeme greifen hier ineinander: Spitzensport, Staatsbürgerschaftsrecht, Asylrecht.

    Und das Wesentliche: Islam. Denn seltsamerweise scheint für die Neger „Arabien = Islam = arabischer Name“. Was sie im netten Europa, in dem sie auch weiterhin logieren, mit einem „europäischen Namen“ – den es so ja nicht gibt, im Gegensatz zu den weltweit immergleichen islamisch-arabischen Namen von Marokko bis Malaysia – nicht für nötig halten:

    Als dies scheiterte, nahm sie die Staatsbürgerschaft Bahrains an und benannte sich, gemeinsam mit ihrem damaligen Mann, arabisch um.

  64. Ich kann mir das auch gut vorstellen, die scheint ja richtig durchgerastet zu sein!

    Heiliger Bimmbam….die an roten Knöppen..nicht aus zu denken!

    Kleiner Vorgeschmack auf unkontrolliertes….diese ekelige Integrationsbeauftragte…Aussetzer gehabt, nächsten Tag auf Entschuldigungskurs!

    man stelle sich das mit A Bömbchen vor! Und „“The day after““…

    …..“Heulend, sich entschuldigend, Tut mir Leid, ich weiß auch nicht, was da gestern mit los war“

    Ne, ne..lasst ma gut sein!

  65. #100 BePe (18. Nov 2016 13:29)

    Politische Atombombe in Sachsen-Anh. explodiert

    Umfrage: AfD bei 33% !!!
    ——————-
    Das ist doch mal ne gute Nachricht!
    Vielen Dank!!!

  66. So ist sie halt, uns Hillary!
    Hochmut kommt vor dem Fall …..

    Die Frau mit den 2 Gesichtern!

  67. #17 Maria-Bernhardine

    Alkohol zerstört nicht, sondern holt nur den wahren Charakter zum Vorschein! Die Jungs von damals mit denen ich bei verschiedenen Gelegenheiten einen getrunken habe wurden entweder immer lustiger, oder eher aggressiv und unausstehlich. Heute wo wir älter sind hat sich daran nichts geändert.

    Dies ist zu zumindest meine reichhaltige Erfahrung aus der Jugendzeit.

    Zu illegalen Drogen kann ich nichts sagen, die habe ich instinktiv abgelehnt, weil die verlotterten Grünen diese Drogen liebten.

  68. #3 lfroggi (18. Nov 2016 11:53)

    Wenn interessiert diese Frau noch , die ist Geschichte !
    Die Welt kann aufatmen das sie für immer in der Versenkung verschwindet !
    Jetzt fehlt nur noch das der Hosenanzug die flitze macht .
    Tritt die Zonenolle nochmal an ,wird die CDU keine 20% mehr bekommen , das wäre auch nicht schlecht!
    MERKEL = Untergang der CDU !!!

    DER BEGINN EINER NEUEN ÄRA , AFD !
    —————————————–

    solange die AfD nicht mind. 40 + x an Stimmen erhält, wird sich in diesem Land nichts ändern …

    bei der BTW wären schon 30 + x für die AfD ein sensationelles Ergebnis, nur wird man damit nicht viel ausrichten können. Eine sogenannte GROKO wird ab 2017 Deutschland weiter gegen die Wand fahren.

    Es geht einfach vielen Bürger noch u gut in Deutschland. Sie machen sich keine Gedanken über das was hier z.Z. abläuft .. berauschen sich an diesem Multikulti Asylwahn …

    denkt einfach nur mal nach, was ab 2018 dann weiter erhöht werden kann …

    ganz geschickt, wurde ja auch schon kein Erhöhung de Kassenbeiträge für 2017 angekündigt. Da holt man aber alles 2018 nach . Die fleißigen und leistungsbereiten werden weiter geschröpft …

  69. #96 lisa (18. Nov 2016 13:27)

    Ich würde mich auf so eine Diskussion erst gar nicht einlassen.
    Trump hat wegen seiner politischen Position gewonnen. Hillarys Gefolgschaft hackt jetzt noch auf ihn ein, stellt sogar die Demokratie in Frage.

    Ich glaube wir dürfen uns mit Recht freuen ist sie nicht der „mächtigste Mensch der Welt“ geworden.

  70. #106 Istdasdennzuglauben

    Ja, selbst wenn der Westen nicht aufwacht und weiter am Untergangsregime festhält bleibt die Hoffnung auf einen Volksaufstand im Osten und die Sezession von Ost-Deutschland.

  71. Nur nochmal zum Topos „Durchdrehen“: Als Obambi 2008 kam, kam er aus dem Nichts. Keine Socke kannte den. Außer dumpfen Parolen und Negersein – „Yes we can“, „Let’s heal America“ – hatte er nichts. Und er hat nix „gehealt“ und nix „gecant“.

    Die deutsche Presse war aber orgiasmiert und besoffen (alles im Netz abrufbar) von diesem gnadenlosen schwarzen Vereinfacher und Phrasendrescher. Jetzt also Trump. Und das liest sich dann so:

    Europas Mächtige zittern vor der Trumpisierung

    Die Regierungschefs der fünf wichtigsten europäischen Staaten beraten mit Obama. In dessen Heimat hat gerade ein gnadenloser Vereinfacher und Populist die Wahl gewonnen. Und das droht auch in Europa.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article159586195/Europas-Maechtige-zittern-vor-der-Trumpisierung.html

    *Kicher*

  72. Für mich keine Überraschung, habe meinem Mann Wahltag schon gesagt, die Iree hat einen Tobsuchtsanfall mit Heulorgien bekommen. Ist doch kein normales Verhalten, am Wahlabend nicht mal L.ck ..sch zu seinen Wahlhelfern zu sagen, und sie zum Schlafen nach Hause schicken zu lassen.
    Was hier für ein s.ugefaehrlicher Kelch an der Welt vorbei gegangen, wir standen mit der Psychotante wirklich ganz knapp vor einer ganz üblen Nummer :((

  73. #67 Basti   (18. Nov 2016 12:55)
    Eine Schande für die ganze Polizei. Diese Stiftung bzw. Institution besteht nur aus Dreckfresser.

  74. #42 Babieca

    Also die Frauen meines engeren Familienkreises werden alle weit über 80 und 90 Jahre alt. Ich hatte Tanten die sahen mit über 90 Jahren besser aus Hillary mit 69. Naja, und zum Fall Soros muss ich ja wohl nix mehr sagen.

    Es ist wohl kein Zufall, dass die Wörter Hass und hässlich denselben Wortstamm haben.

    Man muss sich doch nur mal die Linken anschauen. Deren oft hassverzerrte Visagen zeigen doch jedem Wähler deutlich wie die wirklich ticken.

  75. So reagiert halt das wahre Pack. Der Mob hat sich bis in die obersten Spitzen der Politik hochgemogelt. Zeigt doch das Pack zumeist unter Alkoholeinfluss sein wirkliches Gesicht!

  76. #95 Vielfaltspinsel (18. Nov 2016 13:25)

    #76 Apusapus (18. Nov 2016 13:02)

    „Von der Frau, von der er im Wahlkampf noch sagte, dass er sie ins Gefängnis stecken würde, sollte er Präsident werden, ließ Trump Hillary wieder zur guten Freundin werden, die sie ihm immer schon war.Hmmm.“

    Horst Tappert („Derrik“) hat sich früher auch nichts dabei gedacht, wenn er einen ganz miesen Kriminellen vor Gericht gebracht hat, mit ihm dann aber anschließend nach dem Dreh in ein gemütliches Weinlokal gegangen ist.“

    Ja, so ist es.Hauptsache ist, dass wir uns hinter den ins Scheinwerferlicht gestellten Akteuren sammeln und uns dann gegenseitig die Köpfe einschlagen.

    Wirklich grauenhaft finde ich, dass sich durch das Mittel der Parteienkonfrontation nun grundgute Leute hinter Trump stellen, dessen freundschaftliches Verhältnis zu Pädo- Epstein (Lolita Express) anders als das Verhältnis der Clintons zu Epstein, im Zuge der E-Mail Enthüllungen verborgen blieb und sie dadurch genau die Drecksnetzwerke erneut mit Zustimmung versorgen,die sie abwählen wollten.

  77. #106 Istdasdennzuglauben (18. Nov 2016 13:43)

    #100 BePe (18. Nov 2016 13:29)

    Politische Atombombe in Sachsen-Anh. explodiert

    Umfrage: AfD bei 33% !!!
    ——————-
    Das ist doch mal ne gute Nachricht!
    Vielen Dank!!!
    ————————————–
    Quelle ?

    jeder muss sich das bewusst werden, die BTW 2017 entscheidet über unsere Zukunft. Das muss mal so deutlich gesagt werden.
    Wir brauchen die totale Kehrtwende !!!! damit Deutschland wieder leben kann und souverän ist !!!!
    Wenn die Irre und ihre Helfershelfer so weitermachen dürfen, dann ist es endgültig aus …

  78. Merkel hat einige Stunden vor den Wahlen verkündet, wenn H. Clinton gewinnt, davon ging sie natürlich aus, dass sie dann als Frauen die Männerdomäne durchbrechen würden ….

    Gott sei dank haben sich diese zwei Antidemokraten nicht freuen können …. die meißten Menschen haben sich gefreut darüber, dass diese Kulturvernichter und Kriegstreiber, nicht zusammen Unheil anrichten können und sich darüber gefreut, dass D.J. Trump zum US-Präsident gewählt wurde.

  79. #51 Bruder Tuck
    #98 Personne

    Und den Integrations-Bambi gabs für die Mannschaft. Was für eine ekelhafte Politpropaganda.

    Deswegen schaue ich mir den BRD-Spitzensport nicht mehr an. Es gibt nur 2-3 Sportarten die noch nicht politisch Mißbraucht werden vom Merkelregime. Ich denke es ist aber nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die zerstört werden.

    Fußball schaue ich eh schon seit über einer Dekade nicht mehr, aber auch die Leichtathletik ist für mich seit etlichen Jahren gestorben.

  80. Germania Germanorum (18. Nov 2016 13:23)

    ——//////////////———

    Hä? Was soll das heißen?

  81. Sorry, wenn es bereits erwaehnt wurde…

    sie schrie unter anderen, dass SIE BETROGEN WURDE…
    da man ihr angeblich den Sieg versprochen hatte… und nun ist sie leeren Haendes ausgeganden!

  82. Na ich schätze, Madame hat sich ihrer Sache zu sicher gefühlt. Ich möchte nicht wissen, was sie für ekelhafte Rituale für Satan gemacht hat, um President zu werden. Das Problem dabei für die verkommene, selbsternannte “ Elite “ ist, dass ohne die Erlaubnis von Gott Vater absolut nichts geschehen kann. Gott Vater ist Allmächtig und Satan ist ein Lügner und Täuscher.

  83. #112 Apusapus (18. Nov 2016 14:09)

    „Ja, so ist es.Hauptsache ist, dass wir uns hinter den ins Scheinwerferlicht gestellten Akteuren sammeln und uns dann gegenseitig die Köpfe einschlagen.“

    Neueste Forschung behauptet, daß Reklamen auch dann noch wirksam sind, wenn der Rezipient sie eigentlich für eine Lüge hält. Für den Paten einer Ehrenwerten Gesellschaft ist es doch viel zu riskant, selber im Rampenlicht zu stehen. Er bezahlt ein Watschenmännla, das im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht, so behält man saubere Lackschuhe, bei Unmut des Volkes bekommt das Watschenmännla dann die ganzen faulen Eier ab. („Merkel muß weg.“)

    „Wirklich grauenhaft finde ich, dass sich durch das Mittel der Parteienkonfrontation nun grundgute Leute hinter Trump stellen, dessen freundschaftliches Verhältnis zu Pädo- Epstein (Lolita Express) anders als das Verhältnis der Clintons zu Epstein, im Zuge der E-Mail Enthüllungen verborgen blieb und sie dadurch genau die Drecksnetzwerke erneut mit Zustimmung versorgen,die sie abwählen wollten.“

    Die Magie des Wahrheitsmedium ist außerordentlich. Bei den Massen besteht vermutlich ein überaus starker Drang, Partei zu ergreifen, einen Stern der populären Unterhaltung anzuhimmeln. Das Mem „Brot und Spiele“ ist Millionen vertraut, aber kapiert man es wirklich?

    Mal angenommen, in einer Fernsehinszenierung werden nur Albernheiten ala „Schnappi, das Krokodil“ gegeben, als Kontrast dann noch ein paar Winde des Wechsels von den Scorpions abgelassen.
    Was ist daran eigentlich so unattraktiv oder auch schwierig, unterkühlte Zurückhaltung zu bewahren? Wenn ich die Wahl nur zwischen Pest und Cholera habe, muß ich nicht lange überlegen, entscheide mich dann sofort für einen leichten Schnupfen.

  84. Passt. Passt auch zu der Anspannung natürlich. Also lasst sie Mensch sein. Und natürlich wird unsere Lügenpresse das weg- und unterdrücken. Was auch sonst?

  85. Unserer lieben guten Angela steht eine solche Niederlage noch vor der Tür und sie will das nicht wahrhaben.
    Selbst Ceauceskou wollte es nicht glauben, dass sein Ende nur mehr den Druck des Zingels bedeutet.

  86. Wer auf Lügenmedien mit ihren gefälschten Wahlprognosen setzt, hat eben auf das falsche Pferd gestzt.

  87. Hillary verkörpert demnach den abgehängten, weissen Gutmenschen?

    Die Reaktion würde jedenfalls passen.
    🙄

  88. 115 Animeasz (18. Nov 2016 14:26)

    Sorry, wenn es bereits erwaehnt wurde…

    sie schrie unter anderen, dass SIE BETROGEN WURDE…
    da man ihr angeblich den Sieg versprochen hatte… und nun ist sie leeren Haendes ausgeganden!“

    Das kann ich mir durchaus vorstellen. LOL Man lies sie ja auch dieses Feuerwerk bestellen.In gewisser Hinsicht sind diese mächtigen Figuren auch nur Gefangene der sie umgebenden Netzwerke und so authentisch wie, sagen wir mal Miley Cyrus.

    Die verbreiteten Wahlprognosen die dann ja ganz plötzlich umgedreht wurden und im Nachhinein als Irrtum hingestellt werden haben jedenfalls für die notwendige Schockwelle gesorgt, ja zu regelrechter Traumatisierung unter den Hillary Leuten und durchgedrehtem Siegestaumel auf der anderen Seite geführt, der die Leute für das weitere Geschehen psychologisch vorbereitet.

    Bei den vielen bekannten Möglichkeiten der Wahlmanipulation, die es in den USA gibt, können wir nicht mal mit Sicherheit sagen, dass die Wähler tatsächlich Trump gewählt haben.Es ist möglich, aber wir können es nicht wissen.

    Bei Themen wie Wahlbetrug, Krieg oder sexuellem Missbrauch, die auch in diesem Wahlkampf Thema waren, ist es erschreckend zu sehen, wie sich die Aufspaltung in Lager in einer totalen Scheinheiligkeit niederschlägt.Das Schlimme tut nur die andere Seite und wenn es nicht mehr zu ignorieren ist, dann verteidigt man die „eigene“ Figurine, die man mit eigenen Hoffnungen aufgeladen hat, unter den fürchterlichsten Verrenkungen.

    Busch bombardierte und zerstörte einen Teil der Länder, die auf der berühmten Liste standen. Obama arbeitete die Liste weiter ab und Trump hat davon geredet den Iran abzuhaken.Zwar ist er der einzige der Genannten, der das US Militär noch nicht zum Massenmord einsetzen konnte, aber dass er das durchaus tun könnte hat er selbst gesagt.

    Die Türen zur legalen Einwanderung weiter zu öffnen hat er obendrein auch noch versprochen. Davon, dass die erlaubten Kontingente für Weiße angehoben und die für 3. Weltler gesenkt werden sollen, sprach er nicht. Nicht mal das! Und doch hat er es geschafft, durchaus vernünftige Menschen dazu zu bewegen, ihn für den weißen Retter zu halten.Ja, bisher waren alle Hütchenspieler Betrüger aber nun ist einer da, der wirklich ehrlich ist. Der Grad der Unzufriedenheit oder der Verzweiflung scheint sich immer wieder als Vertrauen auf den neuen Retter niederzuschlagen. Egal auf welcher Seite des angebotenen Spektrums.

  89. Bei CNN hat gerade ein Kommentator das Meeting Donald 😉 Trust 🙂 und dem erstem Japan Besucher gesagt… der Japaner wollte sich über die Japanische-Zukunft erkundigen, Freund machen…
    Wann wird Islam-Mutti Merkel den Bückling machen?

  90. Wer die Wahlduelle Trump ./. Clinton unvoreingenommen mit Originalton gesehen hat, konnte ohne viel Fantasie abseits der gedruckten Statements einen normalen fast warmherzigen Ton und Gesten bei Trump sehen und konnte bei Clinton nur mühsam sprachlich unterdrückten Hass, Wut und Überheblichkeit wahrnehmen. Diese Stimme von Clinton war einfach widerlich und zum fürchten und ihr Lachen machte das Ganze noch diabolischer. Trump hat vielleicht nicht zurecht vermutet, dass sie unter Drogen steht. Ggf. hängt damit auch ihr Zusammenbruch zusammen. Psychopharmaka ist auch nicht auszuschließen. Ich denke, die ärztliche „Fürsorge“ und das Doping sind in der Wahlnacht abgesetzt worden.

  91. Und so eine alkohol- und drogensüchtige und durchgeknallte Irre hätte bei einem Sieg die Kontrolle über die Atombomben gehabt.

    Puh, da haben wir nochmals Glück gehabt.

    🙂

  92. #135 Don Andres (18. Nov 2016 15:30)

    Welch Bild! :)) War sofort klar, wer das war/ist. Josef Martin „Joschka“ Fischer.

  93. Wuhaha – die ZEIT heult: „Donald Trump: Jetzt baut er auch noch Autobahnen“. Schlimm ;-)))

    Währenddessen hat Trump einen 6-Punkte-Plan zur Eindämmung der Korruption in Washington gepostet. Vielleicht taugt der ein oder andere Punkt auch für D:

    1. Term Limits for Congress
    2. Federal hiring freeze
    3. 2 regulatons eliminated for every 1 new regulation
    4. 5 year-ban on White House and Congressional officials becoming lobbyists
    5. Permanent ban on foreign government lobbying by White House officials.
    6. Complete ban on foreign lobbyists raising money for American elections.

    https://www.facebook.com/DonaldTrump/

  94. OT
    @#140 Paula (18. Nov 2016 16:28)

    Werte Paula, ich liebe Sie für diesen Beitrag!

    Ergebenst, Trumpeltier.

  95. 2017 wird es für die Führerin Europas und die Altparteibonzen einige sehr schöne Anläße und Gelegenheiten zum Ausflippen geben.

    Für mich wird das ein Grund sein, einige meiner teuersten Weine aus ihrem Kellerverließ zu befreien.

  96. #134 guteLaune (18. Nov 2016 15:21)

    Bei CNN hat gerade ein Kommentator das Meeting Donald ? Trust 🙂 und dem erstem Japan Besucher gesagt… der Japaner wollte sich über die Japanische-Zukunft erkundigen, Freund machen…
    Wann wird Islam-Mutti Merkel den Bückling machen?

    Eigentlich sollte Trump die buntländer Altpartei-Kader einfach ignorieren.

  97. Sie warf Gegenstände durch den Raum und ihre Betreuer und Mitarbeiter.

    Woooow hat diese Rentnerin noch Kraft!!!

    😆

  98. las ueber Killarys Ausfall schon vor Tagen in US Information.
    Sie soll auf einen ihrer Chefberater eingedroschen haben, ausser Kontrolle und blau oder gedrugged?

    Gut dass dem Westen diese Person als President erspart blieb.

    Wir hoffen, dass Trump die richtige Mannschaft um sich sammelt, um Naegel mit Koepfen zu machen.

  99. Man sollte nicht vergessen, dass Hitlery Clinton im Wahlkampf noch, von der Lügenpresse breit hinterhergebetet, über Trump behauptet hatte er sei impulsiv wie ein kleinkind, und neige zu unkontrollierten wutausbrüchen. Kennern der US-Politik ist und war es jedoch nichts neues, dass die Kommunistin und wanna-be US-Präsidentin selbst zu gewalttätigen Wutausbrüchen neigt. So soll sie zu Bills Zeiten fast die hälfte des Geschirrs im Weissen Haus Korankonform als Waffe benutzt haben.

  100. Viele sagen die Amis hatten die Wahl zwischen Pest und Cholera,
    ich denke sie hatten die Wahl zwischen Weltkrieg III. und Frieden!

    Wenn man sich intensiv mit den Clintons beschäftigt dann kann man nur noch den K…Eimer füllen. Das erinnert an die Brüssler Geschichten um Marc Dutroux und den wundersamen Todesfällen von 27 Zeugen!

    👿

  101. Diese Unperson wäre beinahe amerikanische
    Präsidentin und mächtigste Frau der Welt (gleich
    nach Angela Merkel) geworden. Die gehört in
    die Klapse.

    O.K. das Video ist in Englisch, aber bei PI
    sind genügend „Pack“, die sogar die englische
    Sprache beherrschen.

    Secret Service Agent Tells ALL, FULL Interview About Hillary Clinton’s COMPULSIVE PSYCHOTIC ANGER!

    https://www.youtube.com/watch?v=N_JXoBXyDBw

  102. Eine Frau, die sich insoweit nicht im Griff hat, daß sie sich bei einer Niederlage genötigt sieht, herumzukreischen, ihre eigenen Mitarbeiter tätlich anzugreifen und Gegenstände durch den Raum zu werfen, würde ich nicht als geeignet für ein politisches Amt, zumal das eines amerikanischen Präsidenten, betrachten.

    So ähnlich hatte diese höchst zweifelhafte Dame sich, im Verein mit Obama, bekanntlich über ihren Mitbewerber Trump geäußert. Wie wir sehen, war dies dort völlig unberechtigt und fällt nun unter anderem auf die von Soros, Katar und Suadi-Arabien finanzierte Clinton selbst zurück. Wes Geistes Kind sie ist, bewies sie auch in der Öffentlichkeit nur wenig später, als sie, mit bleichem, haßverzerrtem Gesicht und violett kostümiert, neben ihrem violett beschlipsten Mann auftrat, um den eben Gewählten durch einen aus selbigen Quellen gekauften Mob stürzen zu lassen – diesmal die „violette Revolution“ genannt.

    Ich würde das nennen: eine Verbrecherbande ohne jegliche Skrupel, wie sie im Buche steht. Der Populist Trump hatte also durchaus recht gehabt, als er Clinton in seinen Reden recht ähnlich beschrieb. Sehen so die Wunschkandidatin von Merkel & Co. aus, wenn es ihnen nur nützt? Es steht zu befürchten. Sag mir, mit wem du umgehst, und ich sage dir, wer du wirklich bist.

  103. Obama wurde als Friedensbringer gewählt.Was daraus wurde, wissen wir. Trump ist als Kämpfer gegen die PC Tyrannei aufgetreten. Entsprechend könnte er der Präsident sein, der den Amerikanern die strafrechtliche Verfolgung für die Verbreitung unerwünschter Meinungen und gefährlicher Wahrheiten bringt.Dafür getrommelt wird seit langer Zeit.

  104. #105 Alfred Heerhausen (18. Nov 2016 13:39)
    Welche ein Glück dass den finalen roten Knopf jetzt der bekommt, der sich fragt, wieso man diese teuren Bomben nicht auch nutzt wenn man sie schon hat.

    @ Ähh? Wann waren sie das letzte Mal zum Gehirn-MRT?
    :mrgreen:

  105. #97 lisa (18. Nov 2016 13:27)

    ich habe eine gewisse Abneigung gegen Moralprediger

    Und ich etwas gegen nichtssagende Sprechblasen und alten Kamellen.

    Herr Trump hat hier Anstand bewiesen,während unsere Politelite auf Trump eindrosch.</blockquote
    Clinton hat doch auch Trump noch am selben Tag angerufen und ihm gratuliert. Also hat auch sie Anstand bewiesen.
    Im übrigen droch unsere Politelite nicht auch Trump ein, sie tun es immer noch.

    Klar sind die Wahlen vorbei,aber wenn man unsere Medienlandschaft sieht,treten die noch immer fürchterlich nach,im Falle von Donald Trump.
    Warum soll ich mich da anders verhalten?

    Und warum muss man auf Clinton noch drauhauen (die ja auch nur eine Wallstreet-Marionette ist) wenn bei uns in Deutschland die Presselandschaft so ist wie sie ist? Was hat Clinton damit heute am 17.11. zu tun? Ich würde es ja verstehen wenn man sich hier Spiegel, Stern , Bild und Co. aufgrund der Scheixx-Berichte vorknöpft, aber sich heute über die Wahlnacht in boulevardesker Weise zu äußern ist uninteressant. Dafür geschieht in Deutschland aktuell viel zu viel schlimmes, als daß man sich schadenfroh über alte Kamellen einer gescheiterten Frau lustig macht.
    Jeder hier ist froh daß die Frau nicht gewonnen hat. Nun muss aber langsam mal gut sein.

  106. Jeder (auser viele medien) der 2 tage psychiatrie
    studiert hat konnte sehen das die trulla hysterisch iat
    Alleine schon den blick un ihre augen… brrrrrr.

  107. Da bekommt der Begriff „niedergeschlagener Clinton-Anhänger“ ja direkt eine plastische Bedeutung!

  108. #154 talok (18. Nov 2016 17:42)

    #152 Apusapus

    Wie kommen Sie denn darauf? Amerika ist nicht Deutschland.“

    Frankreich und Großbritannien oder Schweden oder Kanada oder Australien sind auch nicht Deutschland.

    Nicht nur auf der EU, sondern auch auf der UN Ebene wird an einer weltweiten Gesetzgebung zur Unterdrückung und strafrechtlichen Verfolgung unerwünschter Meinungen, Informationen und Fragen gearbeitet. Es verbirgt sich gern unter dem Tarnbegriff „Kampf gegen gewalttätigen Extremismus“ oder wird im Zusammenhang mit islamistischem Terror beworben, meint aber schlicht alles, was dem Regime in die Quere kommt.

    Amerika ist das letzte der einst weißen Länder, das noch keine gesetzliche Handhabe hat und noch voll auf institutionell geförderte, nicht staatliche Repression angewiesen ist.

    Trump sprach im Wahlkampf davon, für die Sicherheit, den Schutz vor dem islamischen Terror, würden die Amis durchaus auch Freiheit opfern und er erwähnte das noch halbwegs freie Internet.

    Es gibt so was wie eine politische Gesetzmäßigkeit, die wir hier auch kennen. Linke Regierungen schaffen soziale Sicherheit ab und unter rechten Regierungen wird der linke Kulturkampf in Gesetze umgegossen.Damit hält man die mögliche Opposition in Grenzen.

    Obama hat die „Bush“ Kriege nicht nur fortgesetzt, er hat sie ausgeweitet. Obama/Clinton haben sich in internationalen Strukturen zum „Kampf gegen den Hass“ verpflichtet, der sich inhaltlich nicht von den Forderungen des europäischen Rates für Toleranz und Versöhnung unterscheidet. Aber sie sahen sich nicht in der Lage,die US Verfassung zu ändern. Wer wäre besser dazu geeignet,das zu ändern als Trump, von dem es am wenigsten erwartet wird, weil er selbst als Rassist, Sexist und Hitler hingestellt wird und bei vielen Leuten die Hoffnung darauf weckt, er könne die PC Bleidecke, die den weißen Amerikanern die Luft abschnürt, anheben.

    Es werden gerade massenhaft amerikanische Netzaktivisten im Internet gesperrt und Einträge gelöscht.Auch wenn das keine direkten staatlichen Aktionen sind, so frage ich mich doch, ob es nicht vielleicht als Vorbereitung zu einer grundsätzlichen Säuberung und auch staatlichen Repression interpretiert werden können.

  109. #18 Made in Germany West (18. Nov 2016 12:04)

    Ob das alles auch so stimmt? Ein Bier aus einer Flasche zu trinken kann für einen Tobsuchtsanfall ja nicht der Beweis sein. Und die Frauen auf dem Foto sind auch mächtig in Stimmung. Das passt irgendwie nicht ganz zusammen.

    Das ist primitivste Artikelschmiererei nach Machart Lügenpresse.
    Einfach mal auf den Autoren schauen.
    Ein Grund, weshalb PI nur sehr bedingt zur Weiterempfehlung taugt.
    Aber wohl wegen solcher Kritik steht man hier unter Moderation…

    Jaja, aber auf die Lügenpresse schimpfen.

    Abgeschickt: 18:23

  110. #165 Alfred Heerhausen

    Wenn er die Kriege zusammen mit Russland ab 2017 beendet spart die US-Regierung Milliarden Dollar. Die Kriege in den letzten Jahren haben die USA ca. 5 Billionen Dollar gekostet!

  111. #79 Istdasdennzuglauben; In irgend so nem US-Revolverblatt hab ich einige Monate vor der Wahl gelesen, dass er sehr krank sein soll und es fraglich ist, ob ers noch bis zur Wahl macht.
    Keine Ahnung was dran ist, Kohl wurde ja auch schon als sterbenskrank geschrieben. Er lebt aber immer noch. Aber falls es so ist, hat er wohl nur mehr wenig davon, wenn sie tatsächlich so ne Furie ist, wie behauptet. Muss er einem jetzt im einen oder anderen Fall leid tun?

    #94 Naddel2; Ist doch eh lächerlich, angeblich 5000 Polizisten nur zum Schutz abgestellt. Weil die bösen rechten ja allesamt ausgemachte Killer und Scharfschützen sind, oder wie. Erstmal wenn schon, dann würde doch höchstens ein Linker auf die absurde Idee kommen, das abgesetzte
    Ami-Staatsoberhaupt anzugreifen. Um das abzuwenden tätens 100 Polizisten sicher auch.
    Jeder wirklich Rechte lacht sich doch krank über den Aufwand. Ein linker Präsi, der in etwas mehr wie 2 Monaten Geschichte ist. Da muss man sich doch nicht die Finger schmutzig machen. Im Gegensatz zu anderen Delikten ist die FahndungsErfolgsquote bei Mord (wenigstens soweit der bekannt wird) sehr nahe bei 100%.

    #111 Hennes; Die vereinigten Linksparteien wollen schon wieder die privat Versicherten enteignen. Dabei übersehen die leider, dass die nicht nur wesentlich höhere Beiträge bezahlen, sondern auch die Ärzte durch die höheren Privatrechnungen ihren ganzen Betrieb aufrechterhalten. Dazu kommt natürlich, auch wenn man sich die Rückstellungen irgendwie aneignet, was faktisch ner Enteignung gleichkommt, das ist einmalig ein Tropfen.
    Wenn der verfrühstückt ist, dann wars das.
    Für den zweifelhaften Vorteil, dass dann auch der vorher privat versicherte länger beim Doktor warten muss, werden alle anderen mehr belastet. Einerseits erzählen sie einem, dass man nicht aus der privaten in die gesetzliche wechseln darf, weil das ja so nachteilig für die gesetzlichen ist. Und dann wollen sie das sogar zwangsweise machen.

  112. #165 Alfred Heerhausen (18. Nov 2016 18:18)

    Ich sehe nicht, wie jemand, der schon in seinem Nicknamen auf ein linksextremistisches „Kampforgan“ made in GDR (DDR) verlinkt, hier auch nur irgendwie ernst genommen werden sollte.

  113. #100 BePe (18. Nov 2016 13:29)

    Politische Atombombe in Sachsen-Anh. explodiert

    Umfrage: AfD bei 33% !!!

    #CDU 25%; #AfD 33%; DIE #LINKE 16%; #SPD 7%; #GRÜNE 4%; #FDP 5%; Andere 10%

    Nur noch 2% und die SchariaPD würde aus dem nächsten Landtag rausfliegen, und die Koalitionspartei(!) die PädoGrünen fliegen in der Umfrage aus dem Parlament. Leider findet die nächste Wahl erst 2021 statt, aber bis dahin hat die SchariaPD vollkommen abgewirtschaftet. Aber wer weiß, vielleicht fährt die Trümmerkoalition der Verlierer auch schon vorher an die Wand.

    Mit jetzt 33% hat die AfD den Status Volkspartei zumindest in S-A erreicht.

    https://twitter.com/prognosumfragen?lang=de
    ——-
    2021? Dies Umfrage zählt auch für 2017. Jetzt ist es klar für mich nach Trumps Sympatie für die Alternativen in Europa, sollte die AfD 2017 zur BW 26% der Stimmen erreichen, wird sie den Bundeskanzler/in stellen. Erreicht die AfD 26% kann die CDU/CSU auf keinen Fall mehr als 25% erreichen.Von irgendwo müssen in dem Fall die Stimmen für die AfD kommen wenn sie jetzt erst bei 14% steht. Sind die Umfragewerte kurz vor der Wahl für CDU/CSU schlecht wird die Union sich schon im Wahlkampf selbst zerfleischen ähnlich wie das Szenario Republikaner/Trump. Die Union wird sich innerhalb von wenigen Wochen mit neuen Gesichtern komplett umkrempeln und alle Forderungen der AfD erfüllen, dass es zu einer Koalition AfD/CDU/CSU kommt. Die CSU z.B. die wollen weder Schwarz/Grün noch Rot/Rot/Grün und die CDU wird der CSU folgen.

  114. 165 Alfred Heerhausen   (18. Nov 2016 18:18)  
    Die Filterblase hier ist ja dicker als vermutet. Einfach mal in einer Suchmaschine oder einem Nachrichtenportal ihrer Wahl als Suchbegriffe „Trump“ und „Bombe“ eingeben.

    ——-
    Muss ihm recht geben, habe mal in eine Suchmaschine: Lügen und Merkel eingegeben, raus kam : Elena Ceausescu

  115. Dabei hatte Mrs. Clinton doch schon die neuen Vorhänge im Weißen Haus ausmessen lassen, so sicher war sie sich –
    hatten nicht auch die deutschen Medien über Monate hinweg ihr praktisch den Sieg versprochen?

    Wie also konnte das passieren? Zufällig genau dieselbe Frage, die sich die deutschen „Spitzenpolitiker“ am 9.11. stellten.

  116. Das passiert mit Menschen, die keinen Plan „B“ haben und nur auf ihren Plan „A“ fixiert sind.
    Andererseits kann ich verstehen, daß sie sauer ist, nach diesem teuren Wahlkampf zu verlieren. Menschlich kann ich das Ausrasten nachvollziehen.

  117. Damit hat sie nicht gerechnet.

    Die US Bürger haben sich durch manipulierte Umfragen nicht täuschen lassen.

    Diese Frau aber sehr wohl. Es zeigt sich, daß solche Leute (wie auch merkel, Hollande, etc) in einen realitätsfernen goldenen Käfig gehalten werden („Führerbunker-Prinzip“), abgeschirmt von der Außenwelt und mit entsprechenden Anweisungen versehen.

  118. Kann man mehr als verstehen, den Anfall. Wer „so hoch führt in den Umfragen“, der kann nur ausrasten. Ist sehr menschlich. Auch sie ist eben nur das. Vielleicht sollte sie mal nachdenken, ob der Anfall weniger stark ausgeprägt gewesen wäre, wenn die Leute von den Umfragen und der Presse besser gewesen wären. Trump würde alle austauschen.
    Wir wissen jetzt alle, was man von dieser Branche zu halten hat. Nur fachliche Idioten.

  119. Bei diesem unerwarteteten aber umso erfreulicheren Wahlausgang denkt niemand an eine besonders von Umsatzeinbußen getroffene Gruppe: das sind die Ohrenärzte.

    Ihnen entgeht in den nächsten Jahren ein glänzendes Geschäft. Meine Frau und ich haben nämlich in den Wochen vor der Wahl in den USA auf CNN den Wahlkampf verfolgt und somit Hillary im Originalton hören müssen.

    Hillary’s Reden -vielfach Tiraden- war ein in den Ohren schmerzendes aggressives, hysterisches Geschreie und Gekeife.

    Wir müssen das nun Gottseidank nicht mehr ertragen – aber den armen Ohrenärzten entgehen so schöne Honorarumsätze.

  120. Ob es sich zu zugetragen hat, weiß ich nicht, aber wenn es so war, war es eine nachvollziehbare emotionale Reaktion von Hillary. Sie hatte den Traum Präsidentin zu werden, warum soll sie sich dann nicht ärgern ? Ich halte das für Stimmungsmache gegen Hillary. Soll Herr Trump erstmal beweisen, ob er alles so toll macht. Die Leute werden sich noch wundern.Vielleicht ist es gut für Hillary – so muss sie sich diesen Zirkus nicht mehr antun. Wollen wir mal sehen, wie Trump die 4 Jahre durchhält. Ich geb ihm 1 Jahr.

Comments are closed.