merkel-rauteZur Tatzeit am gestrigen Abend war Merkel im blutroten Hosenanzug zusammen mit Aydan Özuguz auf einer Integrationsparty. Während man Selfies mit Merkel schießen konnte, tobte draußen der blutige Terror. Heute trug Merkel einen schwarzen Hosenanzug. Pünktlich um 15 Uhr tauchte sie mit ihrem Tross auf, um öffentlichkeitswirksam Trauer zu bekunden. Am Vormittag hatte sie schon angekündigt, nicht auf einen Besuch des Weihnachtsmarktes verzichten zu wollen.

Wie können wir damit leben, dass beim unbeschwerten Bummel über einen Weihnachtsmarkt, also an einem Ort, wo wir das Leben feiern, ein Mörder so Vielen den Tod bringt? Eine einfache Antwort darauf habe auch ich nicht. Ich weiß nur, wir können und wir wollen nicht damit leben, auf all das zu verzichten. Auf die Weihnachtsmärkte, die schönen Stunden mit Familie und Freunden draußen auf unseren Plätzen.

Merkel und ihre Freunde hatten weiße Rosen dabei und die Kameras ratterten los. Aiman Mazyek ist ausnahmsweise nicht zu sehen.

Danach ließ man sich am Tatort herumführen. Diese Bilder gehen um die Welt, während Innenminister Thomas de Mazière noch keinen plausiblen Tatverdächtigen vorweisen kann. Denn, wie nun bei einer Pressekonferenz des Generalbundesanwaltes herauskam:

„Die Person stand nicht lückenlos vom Tatzeitpunkt bis zur Festnahme unter Beobachtung. Der Festgenommene hat von Beginn an abgestritten, dass er etwas mit der Tat zu tun hat“, sagt der Berliner Polizeipräsident. Der mutmaßliche Fahrer sei wenige Meter verfolgt worden, dann unter Umständen außer Sicht geraten – später sei eine Person festgenommen worden, die zur Täterbeschreibung passe. (Focus)

Zuvor hatte auch schon Berlins Polizeipräsident Stellung bezogen:

Die Polizei hat Zweifel daran, ob der festgenommene Pakistaner für den Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche verantwortlich ist. „Es ist in der Tat nach meinem Stand unsicher, ob das wirklich der Fahrer war“, sagte Berlins Polizei-Präsident Klaus Kandt auf einer Pressekonferenz. (n24)

Die britische Daily Mail widmet sich der Frage Merkels politischer Zukunft und bringt in diesem Zusammenhang die AfD ganz groß heraus:

pretzell-merkel

Germany’s far-right has blamed Angela Merkel’s immigration policy for the Berlin Christmas attacks as the chancellor insisted terrorists will not destroy ‚freedom‘ in the country. […]

This morning, Merkel faced a furious backlash over her open-doors policy on immigration having allowed nearly a million people fleeing conflict and poverty in the Middle East and Africa to arrive in the country this year and last.

Marcus Pretzell, a prominent member of the anti-immigration Alternative for Germany (AfD) party, tweeted: ‚When will the German state of law strike back? When will this cursed hypocrisy finally stop? These are Merkel’s dead! (hash)Nice (hash)Berlin.‘ […]

The record influx of migrants in the last 12 months has hit Merkel’s popularity ratings and boosted support for the AfD with the 62-year-old having recently announced her intention to stand for re-election again next year.

The German leader has staked much of her political capital in opening up Germany’s doors to refugees and in doing so divided a reunited land.

What began as an act of great humanity, borne in part out of Germany’s lingering guilt for the Second World War, has morphed into a political nightmare for Merkel.

The news that Monday night’s attacker is a Pakistani asylum seeker – known to police as a petty criminal but not as an Islamic fanatic – ahead of her bid for a fourth term in office next year may be the final nail in the coffin of her ambitions.

This morning the Islamophobic and anti-immigration populist party AfD wasted no time in laying the blame on Merkel.

‚The milieu in which such acts can flourish has been negligently and systematically imported over the past year and a half,‘ the group’s co-leader Frauke Petry said in a statement, in a clear reference to Merkel’s decision to let in refugees.

‚Germany is no longer safe. It should be the responsibility of the chancellor to tell you this. But since she won’t do it, then I’ll say it,‘ Petry declared, demanding ‚control over our territory, no ifs and buts‘.  […]

Now the nightmare has come true for Germany: a country which has not sent its troops to fight anywhere since the Second World War is now at war with ISIS.

Merkel has so far refused to amend her refugee policy, however, insisting that Germany can take in large numbers of migrants in the years to come. Allies and critics alike say she ignored the warning signs of calamity at her peril.

The rape and murder of a beautiful young student in the city of Freiburg in October by a 17-year-old migrant was bad for her. What happened in Berlin is a catastrophe and one which she may find difficult to survive.

Germany – which this year has seen an ISIS refugee disciple blow himself up outside a cafe in Bavaria, another asylum seeker trying to hack Chinese tourists to death aboard a train and a Syrian refugee detained for allegedly planning to bomb a Berlin airport – was braced for trouble.

Merkel’s popularity has waned over the record refugee influx, although her decision to seek a fourth term in next year’s elections was greeted with approval from 64 percent of the population as measures to curb the refugee influx – including through a controversial deal with Turkey – began to show results.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

230 KOMMENTARE

  1. An den Händen dieser Frau klebt Blut. Und es wird noch viel mehr werden. Sie hat das Volk der Dichter, Denker und Ingenieure vernichtet, denn die Saat ist gelegt und wird aufgehen. Wir sind heute Fremde im eigenen Land. Frau Özuguz hat unsere Zukunft beschrieben: Das Zusammenleben wird jeden Tag neu ausgehandelt, je nach Proporz der Bevölkerungsanteile. Damit gleichen wir bald einem Verschnitt aus Türkei und Saudi-Arabien.

  2. Aus PI:
    http://www.pi-news.net/2016/09/godesberg-weisse-rosen-vom-islam/

    Da freuen wir uns aber auf die weißen Rosen der Versöhnung. Weiße Rosen haben nämlich im Islam eine spezielle Bedeutung: Im Islam gilt die Rose als ein heiliges Symbol und wird immer wieder als Beispiel im Zusammenhang mit Saladin und der Eroberung Jerusalems genannt. So ließ Saladin 1187 den Felsendom mit Rosenwasser vom christlichen Glauben „säubern“. Also ist die Rose im Islam ein Symbol sowohl für Jerusalem als auch Symbol, sie von den Christen, also Nicht-Muslimen zu „säubern“. Auch steht die weiße Rose im Islam für Trauer und Tod. So legten Muslime bei der Trauerfeier von Marwa El-Sherbini weiße Rosen nieder, und die radikal-fundamentalistische „Friedensaktivisten“ und „Frauenrechtlerin“ Saloua Mohammed verteilte am 20. Mai 2012 im Anschluss an das blutige Massaker ihrer Salafisten vor der König-Fahd-Akademie weiße Rosen.

  3. Wie viel Hundertschaften haben diese Volksverräter denn abgeschirmt, damit sie nicht der Volkszorn trifft. Da müsste eigentlich der Kittel brennen, wie man bei uns im Schwarzwald sagt.

  4. Ich kann diese Person einfach nicht länger ertragen,weder in Wort noch in Bild,es wird mit Speiübel dabei.
    Was hat diese Frau für ein Elend über das Deutsche Volk gebracht,bald kann man ihren Namen in einem Atemzug mit A.H. nennen…

  5. Die Deutschen sind saft-und kraftlos, gespalten und uneinig.

    Bei so einem trägen Volk ist gut Bundeskanzler sein.

    Weiter so, bis zum nächsten Anschlag!

  6. … HILFE!!! ICH BIN GANZ VERUNSICHERT!!!

    War das jetzt ein Angriff auf „DUNKEL DEUTSCHLAND“? Das „PACK“? oder das „HELLE DEUTSCHLAND“?
    War das jetzt eine „GUTE“ oder „SCHLECHTE TAT“????
    War der Weihnachtsmarkt eine “ PERFIDE PROVOKATION“ gegen den „friedlichen“ ISLAM???

  7. Zum Glück für die Verantwortlichen, durften keine normalen Menschen am Tatort sein, wie in Dresden am Tag der deutschen Einheit.

  8. Wenn ich hier schreiben würde, was ich dieser Person wünsche, dann wäre ich so was von gesperrt!
    Ein Affrond an die Opfer, dass die noch da so betroffen tut!

    Der sind wir doch sch…egal! Die machtg..le H..e und ihr Loserkabinett!

    Ich bekomme bald Augenkrebs, wenn das mit ihrem ständigen Auftauchen nicht aufhört!

  9. Merkel würde in der Versenkung verschwinden, wenn eine ähnliche Tat kurz vor den Bundestagswahlen 2017 begangen würde. Von daher kann sie nur ein Interesse daran haben, diese Terrorbrut auszumerzen. Das muss Ihnen gelingen, Frau Merkel, sonst …….

  10. Merkel am Tatort? Wie sagt man? Den Täter zieht’s an den Ort seines Verbrechens.

    Der blutrote Hosenanzug wär passender gewesen.

  11. Wie bestellt, so geliefert!!!

    Ob die Angehörigen auch 100.000 € bekommen wie bei den „Dönermorde“?

  12. Sie haben den Täter frei gelassen. Der polnische Lkw-Fahrer war 130 kg schwer und furchtbar zusammengeschlagen worden. Es waren mehr Täter beteiligt. Der Pakistani hatte kein Blut an den Händen, weil er den Polen nicht umgebracht hat.

  13. ISIS empfiehlt weitere Anschläge auf deutschen Weihnachtsmärkten:

    Der deutschsprachige ISIS-Dschihadist, dessen Sprache von einer besonders primitiven Lust an der Gewalt zeugt, schrieb an die Mitglieder seines Kanals nur anderthalb Stunden nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt (Rechtschreibung und Zeichensetzung wie im Original):

    „Wie bereits mehrmals verkündet: Diese Art von Anschlägen, kann der Feind niemals stoppen.. Du brauchst nichts mehr als ein Wagen, sei es LKW oder PKW.. und dann eine richtige Absicht und eine Kuffar Menge,, Bei Allah, diese Operationen lassen den Feind erschrocken und terrorisiert zurück..
    Wer setzt also fort und rast in das Nächste Weihnachtsmarkt
    Lasst die Kuffar diesen Weihnachtsmarkt niemals vergessen o Löwen des Islams!“

    In den vergangenen Monaten rief der deutschsprachige Terrorist immer wieder zu Anschlägen im Stile des Anschlags von Nizza auf, versprach dabei das Paradies (Jannah), wenn möglichst viele „Ungläubige“ (Kuffar) getötet würden: „Rase mit einem Auto in den Ansammlungen und Versammlungen der Kuffar rein! Steig ins Auto ein und steig erst in Jannah inschaALlah aus. Überfahre die Kuffar so lange bis du getötet wirst ganz einfache Methode, die in #Nizza wirkung gezeigt hat Der Bruder fur einfach in die Kuffar Menge und Allah gewährte ihm dir Gnade, dass er soviele von ihnen getötet hat.“

  14. #28 Frau Kanzelbunzler (20. Dez 2016 16:55)
    Wie ist eigentlich die Obergrenze für Terroropfer? Ich hoffe nicht bei 6 Millioen!


    Eine Obergrenze wird es mit Merkel nicht geben.

  15. #7 Blimpi

    Was hat diese Frau für ein Elend über das Deutsche Volk gebracht,bald kann man ihren Namen in einem Atemzug mit A.H. nennen…

    Meinten Sie Anton Hofreiter?

  16. Ich kann diese elenden Visagen nicht mehr ertragen.

    Deren geheucheltes Mitgefühl und Anteilnahme, während die gleichzeitig den Anschlag herunterspielen und die wahren Hintergründe vernebeln und verwässern. Und das nur, damit die unselige Raute ihre wahnsinnige Open-Boarder-Untergangs-Politik nicht ändern muss.

    Daher, alles wird noch viel schlimmer kommen!

    Stellt euch seelisch schon einmal auf Tausende, ja Zehntausende Terroropfer in Deutschland ein.

    Merkel wüdre auch bei 100000 Terroopfern ihre Politik nicht ändern oder zurücktreten.

  17. Die deutsche Qualitäts-Lügenpresse regt sich lieber über einen AfD Tweet auf, anstatt die Mit-Verantwortliche für den Terroranschlag zu benennen: Frau Merkel.

    Mitverantwortlich ausserdem alle im Bundestag vertretenen Parteien und alle Gutmenschen, Medien- und Kirchenleute, die diese Zustände in diesem einst sicheren Land erst geschaffen haben.

  18. Der Mann, der die Polizei verständigt hat, hat sich nicht geirrt. Was läuft hier eigentlich ab?

  19. Unter den Opfern waren auch Kinder.

    Warum wird hiervon nicht zuvorderst berichtet?

    Sind evtl. Deutsche Kinder nichts wert?

    Bei jeder anderen Scheiß-Propaganda werden die Kinder immer nach vorne geschoben!!!!!

    Mal abgesehen davon, dass jedes Menschenleben gleich Wert sein sollte: Frau wie Mann wie Kind.

  20. #26 Kawatreiber

    Ob die Angehörigen auch 100.000 € bekommen wie bei den „Dönermorde“?

    Nein, falsche Opfer und falsche Täter.

  21. Mich mutet diese verlogene „Teilnahme“ an wie ein Brandstifter, der sich nach erfolgreicher Tat an den Tatort begibt, um seine Anteilnahme zu heucheln!
    Diese Frau hat weder Ehrgefühl noch irgendein Mitgefühl mit irgendeiner Kreatur, schon gar nicht mit Menschen, die durch ihr Handeln ihre Gesundheit oder gar ihr Leben verloren haben!
    Diese ganze verlogene und heuchlerische Sippe gehört endlich abgewählt und zur Verantwortung gezogen für die Schäden, die sie in diesem Land in ihrem Wahn unter dem Mäntelchen der Humanität angerichtet haben!

  22. Da hätte sie mit dem Tross doch gleich in die Gedächtniskirche gehen können um zu beten und Blockflöte zu spielen!
    So wie sie es uns Bundesbürgern doch schon wärmstens empfohlen hatte. Einfach widerlich.
    🙁

  23. #23 Volker Spielmann (20. Dez 2016 16:53)

    Offene Grenzen machen die mohammedanischen Glaubenseiferer von Isis froh

    Wenn man die Chinesen fragen würde, warum sie denn ihre berühmte Große Mauer gebaut hätten, so würden sie wohl antworten, eben deshalb damit keine fremdländischen Verrückten ins Land kommen und ein Blutbad anrichten können.
    ————————————————
    Ja, und wenn man bedenkt, dass mit dem Bau der Chinesischen Mauer bereits vor 5000 Jahren begonnen wurde, kann man sich nur über die Weitsicht chinesischer Herrscher wundern. Die Chinesen würden mit solchen Elementen, wie wir sie seit geraumer Zeit ertragen MÜSSEN, kurzen Prozess machen. Sie können nicht verstehen, dass wir so defensiv auf ihre Anmaßungen und Verbrechen reagiereen.

  24. Der Theologe Friedrich Kirchner definierte

    Heuchelei

    als eine „aus selbstsüchtigen Interessen entspringende Verhüllung der wahren und Vorspiegelung einer falschen, in dem Betreffenden nicht vorhandenen lobenswerten Gesinnung“.

  25. #35 Martin Schmitt

    in BILD-Liveticker steht unter 16:42

    Zeuge musste seine Aussage revidieren…er ist ihm zwar hinterhergelaufen,hat ihn aber wohl nicht aus dem LKW aussteigen sehen,usw..

    Wie kommst Du darauf,dass der Zeuge sich nicht geirrt hat?
    Gibt es eine neue Quelle?

  26. Diese falschen Betroffenheitsallüren gehen mir auf den Keks. Kommt die Kanzlerin auf den Trauerplatz und macht uns die Raute …. die soll lieber die Koffer packen.
    War heute in einer Kleinstadt in BAWÜ unterwegs, sehe da an einem Mast einen kleinen selbstgeschrieben Zettel, meine Neugier trieb mich dahin. Es war ein Zettel mit der WWW Adresse von PI.

  27. #19 Leithammel03 (20. Dez 2016 16:50)

    Sie macht wieder das Zeichen! -Das Auge-
    —–

    Richtig. Was uns weiterhin immer als „Raute“ verkauft wird.

  28. Die ausländische Presse hat keinen deutschen Presserat! Ist das ein Geklüngel in dieser BRD. Und kein Passant darf in der Nähe der Göttin. Man könnte zusammenbrechen, wenn man der Strahlkraft der Königin zu nahe kommt. Der Teufel könnte nicht besser agieren: Zuschlagen, heucheln, trauern und wieder lächeln. Und wieder auf ein Neues. Genial im Sinne der Niedertracht.

  29. Ich finde den Ablauf des Kidnappings des LKW seltsam.
    Der Fahrer konnte seine Ladung nicht wie vorgesehen abladen, das sollte erst am nächsten Tag erfolgen und stand deshalb vor dem Lager des Kunden der Transportfirma in Berlin. Also er stand wirklich zufällig dort. 15 Uhr hat er hoch kurz mit seiner Frau telefoniert, diese war noch bei der Arbeit sie haben ein Telefonat um 16 Uhr vereinbart. Schon um 15:45 fanden die „Übungsfahrten“ der/ des Terroristen statt. Der Firmeninhaber sagte, sein Cousin, der Fahrer hätte deutliche Kampfspuren im Gesicht gehabt, Stichwunden und eine Schusswunde. Er sagte auch, er glaubt es gab Jemanden, der den Terroristen durch Berlin gelenkt hat, was nocht einfach sei, ohne sich zu verfahren.

    ( Infos aus „Le Parisien“ )

    Wie also sind die Terroristen auf diesen LKW aufmerksam geworden, der zufällig und nicht erwartbar auf dem Parkplatz einer Firma stand und wohl eher allein als in einem Pulk von anderen LKW?

  30. Wann wählen die Deutschen dieses Arschloch namens Merkel endlich ab. Haben Sie nicht schon genug gelitten.

  31. …und wieder folgt ein diesmal komplett verblödetes Volk von Bettnässern einer wahnsinnigen grenzdebilen und naiven Diktatorin in den Untergang. Das wir Demogeher und im kleinen Rahmen Aufklärer die Alte nicht zum stürzen bringen bzw. abwählen können ist und bewußt. Es wäre jetzt langsam an der Zeit, daß Richter; Militär und Polizisten mit Eiern…so es sie noch geben sollte… endlich handeln und diese Kranken Gestalten zur Strecke bringen. Die Geschichte wird es ihnen danken.

  32. Für die Bild Zeitung ist es immer noch ein „Anschlag“
    KEIN WORT VON EINEM „TERRORISTISCHEM ANSCHLAG “

    Die Wörter Terror und islamistisch oder Islam , ist wohl von Merkel verboten worden.

    Wartet nur ab ihr Medienhu… 2017 schlägt das Volk zurück .

    Das werdet ihr bei den Wahlen sehen !

    Merkel und co. werden die Klatsche ihres Lebens bekommen .
    Das Volk wird nichts vergessen , egal wie ihr es verdreht !

  33. Aha, lt. Focus gibt es eineTäterbeschreibung. Aufgrund dieser wurde der Pakistani verhaftet. Daraus folgt, dass der Täter dem Pakistani zumindest ähnlich sah. Die Täterschaft eines blonden blauäugigen, vulgo Nicht-Südländertyp, kann also ausgrschlossen werden.
    Vieleicht war es dann ja ein „Deutscher“ mit Migrationshintergrund?
    Hier geboren, „gut“ integriert….
    ….um so schlimmer!
    Wäre ein weiterer Beweis, dass Integration von Mohamedanern nicht funktioniert, sondern im Gegenteil sich fatal für den Gastgeber auswirkt.

  34. Der Zeuge hat ihn nicht aussteigen Sehen…Da sind hunderte Leute, und KEINER sieht den aussteigen??? Ey, hör auf. Deshalb sollen auch ja alle Videos NUR der Polizei übergeben werden. Was wird das für ne Nummer?

  35. Oh weia! n24:

    „Wir werden heute Abend eine Trauerfeier abhalten, und wir werden es auch mit Juden und Muslimen machen, ökumenisch, weil wir jetzt alle zusammenstehen.“

    Wußte nicht, daß inzwischen der Islam zur Ökumene gehört. Das Judentum übrigens auch nicht. Das ist wieder der Bullshit, den der Islam hier eingeschleppt hat und der vorher unbekannt war: Das dauernde Gelaber von „Christen, Juden und Muslimen“. Vor diesem islamischen, präzise koranischem, Mantra – der Islam herrscht, Christen und Juden maximal als Dhimmis zugelassen, alle anderen „Ungläubige“ – gab es diesen Schwachfug hier nicht. Kein Mensch mußte irgendwelche Glaubensgemeinschaften in einem Gottesdienst betonen.

    Und warum sind in Berlin keine Hindus, Buddisten, Zoroastrier?

    Bah, ist das schon wieder verlogen.

  36. An Merkel die hochangebetete Gutmenschheilige und ihre Messdiener der Flüchtlingspäpstin
    Stegener -Gabriel-Kauder -Tauber das Grüne Pack usw.

    “Erst wenn der letzte Weiße tot ist, der letzte europäische Nationalstaat platt gemacht ist,
    der letzte Konservative umerzogen wurde,
    werdet ihr feststellen, dass Allah kein Hartz IV finanziert.”
    ,
    ,

    Kann an die Adressen der Parteibüros
    der in Links, grüner sozialromantischer Hülle gepackten, BIO-Halalfeischschickeria
    und den Islamromantikern der etablierten Parteien weitergeleitet werden.

  37. Das Rauten-Grauen wird noch öfters in Schwarz auftauchen. Sie verabschiedet sozusagen die immer weniger werdenden Deutschen, gleichzeitig überzeugt sie sich davon, dass deren Zahl auch tatsächlich abnimmt. Wohl möglich führt die noch eine Strichliste.

  38. #52 dwarsdryver (20. Dez 2016 17:10)

    Vieleicht war es dann ja ein „Deutscher“ mit Migrationshintergrund? (…) Wäre ein weiterer Beweis, dass Integration von Mohamedanern nicht funktioniert, sondern im Gegenteil sich fatal für den Gastgeber auswirkt.

    Ist eine Erfahrung, die inzwischen jeder westliche Staat gemacht hat: Wenn ein Westler plötzlich zum Islam konvertiert, wird seine Festplatte komplett gelöscht und es gibt nur noch den mörderischen Islam.

    „Hast Islam du in der Birne, ist schnell Schluß mit dem Gehirne.“

  39. Was scheiße sämtliche Volksverräter auf einem Fleck, ich habe einen LKW-Führerschein könnte mir mal eben jemand einen 40 tonner leihen?

  40. Ekel-Ralle:

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Bevor man in der BRD von einem Islamisten

    getötet wird, wird man vom Blitz getroffen.“
    .

    Ralf Stegner (SPD) bei Anne Will 13.3.2016

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  41. was für ein “ großes Kino „, was für ein einstudiert und choreografiertes Theaterstück oben im Foto, dass bloß nach außen hin eine gefühlte Anteilnahme suggerieren soll, die gleiche Polit-Schickeria die nichts gegen den ausgesprochenen Satz vom Bigamistenpaten Gauck, von wegen

    ….die Bevölkerung ist das Problem

    gesagt hat, will jetzt bestürzt sein um genau diese Bevölkerung, oder was ?, erst ist die eigene Bevölkerung ein Problem, und dann will man diese betrauern , oder wie

  42. #25 Dichter (20. Dez 2016 16:54)

    Ist Aiman Mazyek krank, oder warum ist er nicht auf den Bildern?

    Der kommt wohl gerade aus den Krisensitzungen in den Moscheen gar nicht mehr raus: „Wie lenken wir diesmal den Verdacht vom Islam ab, hoch leben die Kaffir-Killer, Allahu Akbar!“

    Er twittert nur:

    https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de

  43. Gibt es eine Täterneschreibung (lt Focus)?
    Hält die Polizei diese unter Verschluss?
    Weshalb?
    Ein bewaffneter Terrorist treibt sich in Berlin um.
    Ist es da nicht ratsam im Zusammenhang einer Grossfahndung der Bevölkerung die Täterbeschreibung zu vermitteln?

    In den 70ern hatte man bei der RAF weniger Bedenken, so scheint es.

  44. „Es sind Merkels Tote!“ AfD-Mann Pretzell schockiert mit geschmacklosen Tweets.

    Kaum hatte sich die Nachricht von einem mutmaßlichen Anschlag auf einen Berliner Weihnachtmarkt verbreitet, da meldete sich AfD-Politiker Marcus Pretzell auf Twitter zu Wort. Statt Trauer über die Opfer oder Anteilnahme für die Angehörigen zum Ausdruck zu bringen, erhob Pretzell massive Anschuldigungen gegen die Kanzlerin. »

    Ohne die Grenzöffnung wäre das Gesocks nicht nach Deutschland gekommen.

  45. Zum Glück ist nicht die AfD da aufgetaucht zum trauern, denn die wollen das ja nur für sich ausnutzen. Merkels Trauer hingegen ist voll echt.
    Die nutzt das nicht aus.

    /ironie

  46. 9.54 Uhr: Kurz nach der Bluttat auf dem Breitscheidplatz gestern Abend nahm die Polizei mehrere Männer in der Umgebung fest. Der Grund: Unmittelbar nach der Tat riefen sie lauthals „Allahu akbar“. Passanten machten Beamte einer Einsatzhundertschaft darauf aufmerksam, die die Männer schließlich fest nahmen. Wie viel genau es waren, ist unklar.

  47. 1. Der Gauckler hat nicht zu bestimmen, ob und wen man hassen darf oder nicht.

    2. Offengeäusserter Hass invasiven Arten gegenüber kann dazu helfen, dass sie sich zweimal überlegen, nach Europa zu ziehen.

  48. #68 dwarsdryver (20. Dez 2016 17:19)

    Gibt es eine Täterneschreibung (lt Focus)?
    Hält die Polizei diese unter Verschluss?
    Weshalb?

    ———

    Die müssen erst bei Kik oder H+M nach einem auffälligen T-Shirt suchen, was sie irgend jemandem anziehen, der uns dann als Täter präsentiert wird.

  49. Die englische Presse nimmt kein Blatt vor den Mund, so wie die hündische deutsche Presse.
    Leider verhallen auch diese Töne an der mächtigsten Marionettenkanzlerin; diese Person wird von ganz anderen Mächten am Leben gehalten.
    Das deutsche Volk ist perfekt präpariert für seinen Gang ins Schlachthaus. Nur wenig mürrisch und in sich zerissen beschreitet es seinen Weg zur Schlachtbank. Alles ist, wie es sein soll!

  50. @ #31 Athenagoras (20. Dez 2016 16:57)
    ISIS empfiehlt weitere Anschläge auf deutschen Weihnachtsmärkten:

    Der deutschsprachige ISIS-Dschihadist, dessen Sprache von einer besonders primitiven Lust an der Gewalt zeugt, schrieb an die Mitglieder seines Kanals nur anderthalb Stunden nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt (Rechtschreibung und Zeichensetzung wie im Original):

    „Wie bereits mehrmals verkündet: Diese Art von Anschlägen, kann der Feind niemals stoppen.. Du brauchst nichts mehr als ein Wagen, sei es LKW oder PKW.. und dann eine richtige Absicht und eine Kuffar Menge,, Bei Allah, diese Operationen lassen den Feind erschrocken und terrorisiert zurück..
    Wer setzt also fort und rast in das Nächste Weihnachtsmarkt
    Lasst die Kuffar diesen Weihnachtsmarkt niemals vergessen o Löwen des Islams!“
    ——————-
    Gerade auch deshalb ist spätestens jetzt ein Generalverdacht dringendst geboten.

    Wölfe und Bären stehen auch unter dem „Generalverdacht“ für Menschen sehr gefährlich zu sein. Auch wenn es vereinzelt friedliche Wölfe und Bären gibt.

    So sind die Menschen entsprechend gewarnt und vorsichtig, nur sehr wenige werden von Bären und Wölfen angegriffen.

    Bei den „Flüchtlingen“, die zudem in Wirklichkeit illegale Eindringlinge, oft sogar IS-Kämpfer, sind erfolgt eine solche Warnung nicht. In der Folge können die Menschen dieser Gefahr nicht aus dem Wege gehen und werden zahlreich Opfer durch Übergriffe.

    Der Islam und die zugehörige Kultur haben bisher sehr eindrucksvoll nachgewiesen, das sie eben nicht mit den westlichen Werten in Europa kompatibel sind. Ebenso ist eindrucksvoll nachgewiesen, das diese Menschen sich eben nicht integrieren wollen.

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg. Das war vor 20 Jahren auch nicht anders.
    Und die Medien und Behörden haben wieder eindrucksvoll nachgewiesen, das sie die Bevölkerung für dumm verkaufen wollen.

  51. #63 Jean Paul Marat (20. Dez 2016 17:15)

    Puh, zum Glück hast Du den Führerschein.
    Hoffentlich hatte der Attentäter auch einen, denn sonst könnte es Ärger geben.

  52. Bei jedem anderen, der den Tatort „begutachten“ würde wäre es Voyeurismus, bei der regierenden Politkaste ist es „Anteilnahme“.
    Auffällig ist, dass der BMI den Kopf besonders tief senkt. Ob das wohl ein Zeichen seiner besonders großen Scham ist?

  53. Wenn ich diese Bande von Volksverräter sehe, kommt mir der Kaffee hoch.
    So wie sie jetzt alle dastehen mit gesenkten Kopf Ergriffenheit heucheln, möchte ich sie in naher Zukunft sehen wenn sie von einem Gericht des Deutschen Volkes stehen und das Urteil für ihre Schandtaten entgegen nehmen. Das wird das erstemal in ihren Leben sein das sie dann echt betroffen sind.

  54. http://www.mmnews.de/index.php/politik/91384-berlin-kriegszustand-sek-razzia-in-asylunterkunft

    Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon (CDU), spricht von einem „Kriegszustand“. „Wir müssen konstatieren, wir sind in einem Kriegszustand, obwohl das einige Leute, die immer nur das Gute sehen, nicht sehen möchten“, sagte er. Bouillon kündigte verschärfte Sicherheitsmaßnahmen an. Es stehe zu befürchten, dass es Nachahmer gebe.

    —————————–

    Nun schaut euch diesen Wendehals an…ich fass es nicht. Der hat schon ganz andere Dinge rausgehauen…

  55. Terror-Attacke in der Hauptstadt: IS-Bekennerschreiben zum Berlin-Anschlag aufgetaucht.

    Einem Bericht der „New York Post“ zufolge ist ein Bekennerschreiben der Terrormiliz „Islamischer Staat“ veröffentlicht worden, worin die Islamisten den Anschlag für sich in Anspruch nehmen.

    In Deutschland gehen die Medien bislang nicht auf diesen naheliegenden Befund ein, sondern halten sich an die zurückhaltenden Behördenaussagen. Inzwischen äußerte jedoch Generalbundesanwalt Frank, daß die Hintergründe zwar noch im Unklaren lägen, man jedoch aus Ziel und Vorgehen auf ein islamistisches Motiv schließen könne.

  56. Merkel trägt die politische Hauptverantwortung. Und wenn sie jetzt nicht endlich freiwillig verschwindet, muß es solange Demonstrationen vor dem Bundeskanzleramt geben, bis sie die fälligen Konsequenzen zieht.

  57. Wer hat Recht und Gesetz gebrochen?

    ANGELA MERKEL

    Wer hat die Verfassung gebrochen?

    ANGELA MERKEL

    Wer hat die europäischen Verträge gebrochen?

    ANGELA MERKEL

    Wer hat Deutschland in Europa isoliert?

    ANGELA MERKEL

    Wer trägt folglich die Schuld an dem ganzen Desaster?

    Na, wer wohl?

  58. Dieser Merkel-Besuch an der Stätte des Grauens, erinnert stark an die Visite Heinrich Himmlers in Auschwitz.

    Wie sich wohl die anderen berufsbetroffenen Hardcore- Politiker an ihrer Seite dort fühlen müssen?
    Sie wissen, sie stehen an der Seite der Verantwortlichen, die das alles verschuldet hat.
    Ob sie sich kalt schütteln und schaudern ob dieser Verbrecherin mit der weißen Weste neben ihnen?

    Oder läuft ihnen ein warmer Schauer über den Rücken, wissend, dass ihre eigene Schuld nur in der Feigheit und Machtgier besteht, die ihrer Führerin aber in aktiven Entscheidungen.

  59. EILMELDUNG – Terror in Berlin: Attentäter doch noch auf der Flucht?

    Die „Welt“ berichtet unter Bezugnahme auf ranghohe Sicherheitskreise, daß der festgesetzte pakistanische Verdächtige nicht der Attentäter war. „Wir haben den falschen Mann“, zitiert die „Welt“ einen nicht namentlich genannten Polizeiführer. „Und damit eine neue Lage. Denn der wahre Täter ist noch bewaffnet auf freien Fuß.“

    „Es ist nach meinem Stand unsicher, ob es wirklich der Fahrer war“, so der Berliner Generalstaatsanwalt Ralf Rother vor Journalisten.

    Generalbundesanwalt Peter Frank hat in Berlin den aktuellen Ermittlungsstand dargelegt. Das Tatfahrzeug werde derzeit detailliert auf Spuren, DNS und Fingerabdrücke untersucht, auch werde die von dem oder den Terroristen erschossene polnische Person obduziert.

    „Wir wissen noch nicht, ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt und ob sie Unterstützer hatten. Derzeit gibt es noch kein Bekennerschreiben.Wir müssen uns aber auch mit dem Gedanken vertraut machen, daß der gestern als Verdächtiger Festgenommene eventuell auch nicht zur Tätergruppe gehört“, so Frank in der Pressekonferenz.

  60. also konnte der Hosenanzug angesichts von 12 Toten nicht einfach wegsehen? Na da haben wir doch wenigstens mal einen Schmerzpegel gefunden, auch wenn es nur Show ist.

  61. #44 lisa

    Ein Pakistaner läuft weg, dessen Identität nicht klar ist, weil er in der Vergangenheit verschiedene Namen benutzt hat. Zu viele Zufälle.

  62. Erinnert ihr euch? Sowie Pegida spazierengeht, heißt es „Dresdens Ruf wird im Ausland irreparabel beschädigt“. Was Bullshit ist, das Ausland hält es für normal, daß in einer Demokratie Bürger ihrem Unmut über die Regierung freidlich! Luft machen.

    Merkels Politik und das erbarmungslose Wüten der Moslems in unserem Land hat dagegen Deutschland schon seit Monaten auf die S. 1 aller ausländischen Gazetten katapultiert. Aktuell schlagzeilt die Daily Mail:

    ‚Germany is at war‘: Berlin on alert for new terror attack as police hunt armed ISIS gunman who killed 12 people in lorry massacre – after security services admit they got the WRONG man

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4049442/Terror-attack-fears-lorry-ploughs-Christmas-market-Berlin-leaving-two-people-dead.html

  63. http://www.mmnews.de/index.php/politik/91339-spd-stegner-zu-berlin-dumm-gelaufen

    Politiker sondern zum Massaker von Berlin unsägliche Worthülsen ab. Besonders hervorgetan hat sich Ralf Stegner, stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD.

    Der Hamburger Rechtsanwalt kommentiert eine der vielen unsäglichen Äußerungen von Politikern zum Massaker in Berlin. Z.B. von Ralf Stegner, stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, der bei Twitter folgendes von sich gibt:

    „Absolute Sicherheit gibt es in einer Demokratie nie. Trotz allem Engagement unserer Sicherheitsbehörden.“

    Steinhöfel: „Noch perfider und menschenverachtender geht es nicht. Stegner hätte den Opfern auch zurufen können: ‚Dumm gelaufen. Hat’s euch halt erwischt. So ist das halt bei uns. Könnt ja gehen, wenn es euch hier nicht passt.'“

  64. In der Zwischenzeit können sich die nächsten Terroristen unbehelligt vorbereiten:

    Bereits seit knapp einem Jahr bekannt sind

    die 22.000 namentlich bekannten IS-Kämpfer, die sich bereits in Europa befinden.

    *//deutsch.rt.com/international/37248-is-leak-formulare-konnten-22000/

    Dazu kommen rund 250 ausgebildete Dschihadisten-Kämpfer, die allesamt namentlich bekannt sind.

    *://www.n-tv.de/politik/Rueckkehrer-werden-als-Helden-gefeiert-article16815496.html

    zuzüglich die 1.000 islamistisch-terroristischen Gefährder, die der Verfassungsschutz kennt

    zuzüglich 8.650 Salafisten

    *//www.n-tv.de/politik/Verfassungsschutz-Haben-IS-unterschaetzt-article17429121.html

    Das BKA hat nochmal 500 solcher Typen zzgl. 339 „Hilfs-Islamisten“ „auf Lager“

    *//www.merkur.de/politik/bericht-bka-vermutet-500-is-gefaehrder-deutschland-zr-6421437.html

    Also satte 32.789 bereits bekannte Islamisten/Salafisten/Terroristen.

  65. trauern können sie,das hat die brut zig male bewiesen.

    regierren können sie nicht.

    unglaublich das jetzt rund um die uhr getrauert wird,aber merkel in keinster weise kritisiert wird…

    deutschlands journalismus nichts weiter als schamlose komplizen dieser deutschenhasser.

  66. Einer der wichtigsten Fragen zum gestrigen Attentat am Berliner Breitscheidplatz, bei dem 12 Menschen starben und ca. 50 verletzt wurden. Ist der Festgenommene überhaupt der Fahrer? Oder hat man den falschen Mann verhaftet? Die Polizei twitterte: „Der festgenommene Tatverdächtige streitet derzeit die Tat am Breitscheidplatz ab. Wir sind daher besonders wachsam. Seien Sie es bitte auch.“

    An der Intention, ein Attentat zu verüben, scheint es auch offiziell keinen Zweifel mehr zu geben. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sagte heute Mittag: „Wir haben in der Zwischenzeit keine Zweifel mehr, dass es sich bei dem schrecklichen Ereignis gestern Abend um einen Anschlag gehandelt hat“, erklärte am Dienstag in Berlin.

    Merkel hat das ganze Land in Angst und Schrecken versetzt mit ihren Willkommenpolitik und den Zugang durch hunderttausende unregistrierte und mögliche Straftäter im Land. Sie ist somit mitschuldig an den Taten und Opfern und muß jetzt nicht Mitleid heucheln das nimmt ihr keiner mehr ab.
    Merkel muß weg sie wird zur Gefahr für alle und die Medien huldigen sie immer noch was für ein Alptraum hat unsere Heimat Deutschland in diesen Tagen erreicht vergessen wir das nie und lassen wir uns nicht mehr von den Medien einlullen. Sprecht mit euren Freunden und Verwandten offen und ehrlich über dieses Thema und das tabulos spielt mit offenen Karten das bald jeder im Land erkennt wie wir alle belogen und betrogen werden und sich keiner hier mehr sicher fühlen kann nirgendswo.

  67. An Merkel und ihrer Entourage klebt Blut. Wer verweist diese Persona non grata des Landes. Hilfe, DIE BRINGT UNS NOCH ALLE UM!!!!! Wer rettet das heilige Land der Deutschen vor diesem Pack??? Wann stürmen wir das Kanzleramt???

  68. Die Medien, Behörden und Politiker betreiben weiterhing Verdummung und Manipulation:

    Was weiss diese Martina Fietz, die Chef-Korrespondentin von Focus Online, wirklich über das verschwundene radioaktive Iridium-192?

    Warum wird nur dem deutschen Volk ein möglicher terroristischer Anschlag mit schmutzigen Iridium-Bomben verschwiegen?

    http://www.express.co.uk/news/uk/654158/Islamic-State-ISIS-SAS-London-terror-attack-dirty-bomb-radioactive

    *//foreignpolicy.com/2016/02/29/the-islamic-states-plot-to-build-a-radioactive-dirty-bomb/

    *//info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/udo-ulfkotte/geheimdienste-zum-terror-in-bruessel-was-deutsche-leitmedien-den-buergern-an-hintergruenden-verschw.html

    „..Nur vor diesem Hintergrund könne man verstehen, sagen Geheimdienstkreise, warum nach den jüngsten Brüsseler Anschlägen sofort belgische Atomkraftwerke erst evakuiert und dann von der belgischen Armee gesichert wurden. Man weiß, dass Muslime auch diese ausgespäht haben und einen Anschlag mit Nuklearmaterial vorbereiten..“

    „..Inzwischen fehlen allerdings schon mehr als 500 Gramm Iridium-192, die »auf unerklärliche Weise abhandengekommen« sind. Westliche Geheimdienste sind davon überzeugt, dass das hochgefährliche Material mit den Flüchtlingsströmen inzwischen irgendwo nach Deutschland, Belgien oder Frankreich transportiert wurde..“

  69. Mit großer Sorge und Entsetzen hat die AfD-Fraktion im Landtag Sachsen-Anhalt die Nachricht von dem gestrigen Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt aufgenommen.

    AfD-Fraktionschef André Poggenburg sagte heute in Magdeburg dazu: „Wir trauern um die vielen toten und verletzten Menschen in Berlin. Dieser Anschlag zeigt eindeutig, dass der Terror in Deutschland endgültig angekommen ist. Wir reden nicht mehr nur von einer abstrakten Gefahr. Es handelt sich um einen Anschlag auf unsere Menschen, unser Land und unsere Freiheit. Er ist die direkte Folge einer Politik des Multikulti um jeden Preis und der Preis ist auch die Sicherheit unserer Bürger. Nach jetzigem Stand kann man davon ausgehen, dass es sich um einen gezielten Angriff auf unsere christlich-abendländische Kultur und unsere Wertvorstellungen durch den Islamismus handelt. Jeder der weiterhin leugnet, dass der Islam in direkter Verbindung mit dem islamistischen Terror steht, macht sich mitschuldig an jedem weiteren Opfer. Wir müssen nun zeigen, dass wir eine wehrhafte Nation sind, dass wir niemals akzeptieren werden, wenn Terroristen unsere Grundfesten bedrohen.“

  70. Zum Terroranschlag in Berlin erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland:

    „Wir trauern um die Opfer dieses abscheulichen Attentates. Wieder einmal hat ein Terrorist versucht, unsere Freiheit einzuschränken, in dem er Angst und Schrecken durch eine grausame Bluttat verbreitet hat. Unschuldige Menschen, die ausgelassen die Weihnachtszeit einläuten wollten, mussten für die kranken Ziele des Attentäters mit dem Leben bezahlen. Unser Mitgefühl gilt den Opfern und den Angehörigen.

    Trotz der Trauer müssen wir vernünftig reagieren und dürfen vor der Wahrheit nicht länger die Augen verschließen. Wir müssen endlich erkennen, dass diese schreckliche Tat auch Folge des Kontrollverlustes an den deutschen Grenzen ist. Wir haben schon immer darauf hingewiesen, dass die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel sehr große Gefahren birgt. Ein Staat, der in einer Notsituation nicht in der Lage ist, seine Grenzen zu schützen, hat versagt.

    Wenn sich in der Folge nun Politiker wieder einmal darauf zurückziehen, dies sei ein Einzeltäter und anstelle zu fordern, die innere Sicherheit zu erhöhen, mit dem Gedanken spielen, alle Weihnachtsmärkte zu schließen, dann haben sie nichts gelernt. Das wäre mehr als fahrlässig.

    Ich möchte in aller Deutlichkeit klarstellen: Solche Terroranschläge sind kein Einzelfall. Sie stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit der unkontrollierten Zuwanderung aus dem muslimischen Raum nach Deutschland.

    Die Grenzen müssen endlich kontrolliert werden, so dass niemand illegal einreisen kann, so dass es keine mehrfachen Identitäten geben kann, so dass polizeibekannte Asylbewerber sofort abgewiesen werden können. So können solche Anschläge nachhaltig verhindert werden.“

  71. #90 Elijah (20. Dez 2016 17:30)

    Man vergleiche die Webseite der polnischen Botschaft mit der türkischen Botschaft. Was fällt auf?

    Mir ist noch was anderes aufgefallen. Hat das hier jemand gemerkt? Der weißhaarige türkische Botschafter Hüseyin Avni Karslioglu, die Nervensäge, die zuletzt unter lautem Bombast wegen der Armenienresolution von der Türkei abgezogen wurde, ist gerade ganz still und leise ersetzt worden.

    Von Ali Kemal Aydin.

    Am 15. November 2016 trat er seinen Dienst als Botschafter der Republik Türkei in der Bundesrepublik Deutschland an.

    http://berlin.emb.mfa.gov.tr/AmbassadorsBio.aspx

  72. Es war in den höheren Etagen der Politik völlig klar, daß im letzten Jahr tausende neuer potentieller Terroristen nach Deutschland gekommen sind. Nicht das Ob, nur das Wann eines großen Terroranschlags war noch unbekannt. Die Toten wurden nicht nur billigend in Kauf genommen, sie werden auch – wie nach 9/11, wie nach Cannes – benutzt werden, um die Kontrolle über die eigenen Bürger zu verstärken. Jeder Raub, jeder Gewaltakt, jede Vergewaltigung, jeder Mord ist den Verantwortlichen willkommen, weil er das Volk so verunsichert, daß es seiner weiteren Entmündigung freiwillig zustimmt.

    Die meisten werden mit weitaus größeren, weitaus mehr Terroranschlägen gerechnet haben. Merkel ist das freundliche Gesicht dieser Metzeleien. Gabriel und Co werden sie auf Knien bitten, so lange wie möglich diesen Job weiterzumachen.

    Es geht hier nicht um die einzelnen Mörder aus Syrien (das ja angeblich von Indien bis Westafrika reicht), es geht um die Leute, die offiziell die Verantwortung dafür tragen, daß diese Menschen überhaupt in Deutschland sind. „Merkel – Mörderin!“ ist heute genau die richtige Parole.

    Gerade war in der 17-Uhr-Tagesschau eine Mörderclique inklusive Merkel zu sehen, die am Anschlagort Blumen niedergelegt hat. Hinter den schon liegenden Blumen war ein einziges großes Schild zu sehen, mit der Aufschrift „Warum?“. Eine offene Verhöhnung aller Deutschen. Hier hat wirklich, wirklich, wirklich ein Chor mit der Parole des Tages gefehlt.

    Es wird seit Langem von Anschlägen auf Weihnachtsmärkten gesprochen, seit Cannes ist der LKW als Instrument dafür bekannt. Der Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche war ein zentraler, besonders gefährdeter Ort. Wer sich den Platz auf Bildern und Stadtplänen ansieht, erkennt sofort, an welcher Stelle ein Angriff erfolgen müßte, um einen LKW mit der richtigen Beschleunigung über eine längere Strecke als Mordwerkzeug einsetzen zu können. Diese Schwachstelle war offensichtlich nicht gesichert. Der Verantwortliche – und das ist bei dieser unglaublichen Schlamperei der Bürgermeister Müller – muß dafür zur Verantwortung gezogen werden. Müller ist eine noch viel kleinere Figur als Merkel, aber den könnte man tatsächlich, kurz nach seiner Wiederwahl, darüber aus dem Amt kegeln.

  73. Dann hat die berliner Polizei also den erstbesten Ausländer festgenommen, auf den die Beschreibung passte. Mal ganz abgesehen von der rassistischen Gesinnung die da sichtbar wird – es scheint äußerst schwierig zu sein irgendeinen Pakistaner oder Afghanen finden können, der noch keine Vorstrafen vorzuweisen hat. Egal welchen man verhaftet, einen Verbrecher fängt man scheinbar in jedem Fall.

  74. Im groben Überblick stellt die Lage sich wie folgt dar:

    1. Die Bundeskanzlerin provoziert September 2015 im Alleingang die unkontrollierte Einreise von angeblichen Kriegsflüchtlingen über sichere Drittländer, setzt sich damit über Artikel 16a GG und ihre Amtseid hinweg und leitet damit die Plünderung der Sozialetats ein.

    2. Die zuständigen Institutionen der BRD und die gleichgeschalteten Medien lassen diesen humanitären Putsch und Arbeitsbeschaffungsmassnahme sang- und klanglos passieren. Die Begründung: Barmherzigkeit bricht Kapitel I „Die Grundrechte“ des GG.

    3. Leute die auf die Einhaltung der Gesetze bestehen werden als Hassprediger, Populist oder rechtsradikal an den Pranger gestellt.

    3. Im Verlauf von mehreren blutigen, von illegal Eingereisten verübten Terroranschlägen beharrt die Kanzlerin auf ihren Verfassungsbruch. Die Medien und das Parlament machen dies widerspruchslos mit.

    4. Wenn nach dem verheerenden Anschlag in Berlin die zuständigen Verfassungsorganen noch immer nicht einschreiten und ein Amtsenthebungsverfahren nicht eingeleitet wird, dann hat nach meinem Dafürhalten Deutschland „the point of no return“ durchquert: der demokratische Rechtsstaat ist zur humanitären Diktatur entartet. Lieschen Müller und Angela Merkel einigen sich auf „Not kennt kein Gebot“

  75. …as the chancellor insisted terrorists will not destroy ‚freedom‘ in the country.

    So tönt es sich immer schön aus der gepanzerten Limousine heraus. Genau wie die Arie, in Deutschland sei die Kriminalität zurückgegangen. Wenn man nie zu Fuß oder in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, kann man den Stuss eventuell glauben.

  76. #102 Newsflash (20. Dez 2016 17:42)

    Ich nehme an, Mazyek hat den Judenhasser sofort angerufen und ihm den wahren Islam erklärt?/sarc.

  77. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Klaus Bouillon (CDU), spricht von einem „Kriegszustand“.

    Der Krieg hat hier schon begonnen, mit der eigenmächtigen Einmischung Merkels :

    http://www.zeit.de/2012/31/Syrien-Bundesregierung

    Die eigenmächtige Einmischung der deutschen Regierung in die inneren Angelegenheiten anderer Staaten bringen über kurz oder lang, REAKTION (Krieg,Anschläge Massaker) auch nach Deutschland

    SIEH HIN

    WAS DEINE REGIERUNG TREIBT

  78. Das ,das nicht der letzte Terroranschlag war,
    ist wohl jedem klar …

    Nach Berlin-Anschlag – Internationale Leser kritisieren Politiker scharf:

    „Jetzt vergießen die EU-Politiker wieder ihre falschen Tränen“

    Weitere Kommentare :

    Einige Leser-Kommentare aus der amerikanischen und australischen Presse:

    „Wenn Angela Merkel auch nur einen Funken Anstand hätte, würde sie zurücktreten und für immer aus der Öffentlichkeit verschwinden.“

    „Mein Beileid aus den USA an meine deutschen Brüder und Schwestern. Bitte wählen Sie Merkel ab, das ist ihre Schuld, sie hat das Blut der Opfer an ihren Händen. RIP an alle, die umgekommen sind.“

    „Jetzt vergießen die EU-Politiker wieder ihre falschen Tränen.“

    „Ein Angriff auf Deutschland, seine Menschen und Weihnachten. Ekelhaft und entsetzlich, Merkel muss jetzt gehen!“

    „Um Gottes willen, wählen Sie Merkel ab!!! Sie hat den Niedergang Europas orchestriert!“

    „Europa ist in großen Schwierigkeiten. Und sie lassen den Feind direkt in ihre Länder einreisen. Ein verrücktes muslimisches trojanisches Pferd – die Anschläge werden weiter gehen. Viel Glück.“

    „Die Tatsache, dass der Fahrer einer von Hunderttausenden von „Flüchtlingen“ ist, die Merkel in das Land eingeladen hat, sind ihre Chancen auf eine Wiederwahl drastisch gesunken.“

    „Der dritte Weltkrieg ist im Anmarsch.“

    „Und noch immer stecken die Linken-Terror-Verleumder den Kopf in den Sand. Sie fordern weiterhin offene Grenzen und die endlose Finanzierung ihrer Aktivitäten.“

    Der IS hat uns sogar davor gewarnt, ihre Kämpfer mit den Flüchtlingen zu schicken,
    NUR MERKEL und co war es Egal !

    „Wie viel von Frau Merkels Politik kann Deutschland noch vertragen? Wird es ein 4. Reich geben? Wenn Deutschland keine Zukunft hat, ist Frau Merkel der Grund dafür.“

    „Es klebt Blut an Merkels Händen.“

    NEHMT DIESEN IRREN DIE MACHT WEG ,DIREKT!

  79. #90 Elijah

    Muss mich korrigieren. Auch bei der türkischen Botschaft gibt es eine etwas verstecktere Pressemitteilung.

  80. Frei nach Heinrich Heine:

    Das Schiffchen fliegt, der Webstuhl kracht,
    wir weben emsig Tag und Nacht,

    Merkel
    wir weben dein Leichentuch,
    wir weben hinein den dreifachen Fluch,
    wir weben, wir weben.

    Merkel hat verloren!
    Ein General erschießt sich in dieser Lage,
    ein Japaner begeht Harakiri,

    Noch kann sie selbst entscheiden, ein Rücktritt ist das Mindeste.

  81. Tourists saw a young child being crushed underneath the hijacked truck which
    ploughed through a Berlin Christmas market last night

    schreibt die Daily Mail.

    Das ist mein Service für dt. Journalisten. Bitte, gerne.

  82. Als ich das Foto sah, mußte ich zuerst an Hitlers letztes Foto vor der zerstörten Reichskanzlei denken….

  83. #120 lfroggi

    Dass das nicht der letzte Terroranschlag war, ist wohl jedem klar …

    Nach Berlin-Anschlag – Internationale Leser kritisieren Politiker scharf …

    Danke für die Arbeit, die Sie sich mit dem Übersetzen der vielsagenden Zitate gemacht haben!

  84. Integrationsparty. Was da wohl abgegangen ist? Küsschen links, Küsschen rechts? Jede Menge Vollverschleierte, schließlich gehört der Islam doch zu Deutschland lt. Frau Merkel. Mit Tanzen war ja wohl nicht. Vielleicht Blockflöte? Weihnachtslieder? Nee, da stehen Moslems ja nun gar nicht drauf.

    Wahrscheinlich hat Özuguz eine lange Rede gehalten, wie gut doch nun alle integriert sind dank ihr. Und dann waren die Selfies mit Merkel dran. Das hat bestimmt auch gedauert. Und schon war die Party dann zu Ende.

  85. Auf ntv ätzt die Journaille wieder gegen die AfD,man würde die Toten für politische Zwecke mißbrauchen etc.Pöbel-Ralle wird als Hüter der politischen Moral erhoben,es wird einem nur noch übel.Die begreifen es nie! Denen müßte schon eine Bombe unter dem eigenen Allerwertesten explodieren,was man niemandem wünscht.
    Diese Leute erkennen die Bedrohung nicht.Und finden Merkel weiterhin super.Nicht ein einziges Wort der Kritik zu hören,unglaublich.Die heilige Angela!!

  86. Deutschlandtrend :Wahltrend …

    Nach dieser rührenden Scene von Merkel auf dem Weihnachtsmarkt , wie Sie so andächtig und mitleideregend da stand , sind die Umfragewerte von Merkel schlagartig auf über 40% gestiegen, so das ihr der Wahlsieg nicht mehr zu nehmen sein wird… .
    Eine kanzlerin wie sie sich das Deutsche Volk wünscht ….

    Sorry K…Eimer müsst ihr euch selber besorgen …

    Das ist die Brechlecktüre nach dem Abendgebet.

  87. Gedankenübertragung

    (bin bestimmt nicht der Einzigste,
    dem das aufgefallen ist!)

    das mit der Raute hab ich auf N24 gesehen.

    „Symbolpolitik Wort wörtlich“

  88. .
    Die Rautze
    sollte sich ein Beispiel
    am ehemaligen Regierenden
    Bürgermeister Albertz nehmen. Denn
    der trat nach den tödlichen Schüssen
    auf Benno Ohnesorg damals am
    selbigen Tag zurück.Und der
    war von Hause aus eben
    evangelischer Pfarrer.
    Aber Verantwortung
    zu übernehmen, hat
    sie wohl zuhause
    nicht gelernt.
    .

  89. Abgrundtiefe Verachtung für diese skrupellosen, kriminellen, widerlichen und dazu noch heuchelnden Fratzen!!!

  90. Ayman Mazyek hat ja kuerzlich, am 5.12.,in der Oesterreichischen Botschaft sein neues Buch vorgestellt:

    „Wie Muslime Weihnachten feiern“.

    Kein Witz.

  91. Wien: Polizei verteilt zu Silvester 6000 Taschenalarme

    Wien – Als Reaktion auf die Übergriffe in der vergangenen Kölner Silvesternacht will die österreichische Polizei vor den Neujahrsfeiern in Wien Taschenalarme verteilen.
    Rund 6000 der kleinen Geräte, die beim Aktivieren einen schrillen Alarm von sich geben, sollen zu den traditionellen Silvesterfeiern unter freiem Himmel in der Innenstadt verteilt werden. Die Maßnahme richtet sich in erster Linie an Frauen. Die Feiernden können laut Polizei die kleinen Alarmgeräte kostenlos entlang des sogenannten Silvesterpfads abholen.

    DIE BRAUCHT JEDER IN DEUTSCHLAND !!

  92. Alles was diese Frau Merkel und ihre Lakaien tun, fühlt sich für mich an wie eine Verhöhnung von uns indigenen Bürgern.

  93. Die Raute macht die Raute immer nur exakt so lange, so lange Kameras drauf halten. Das ist nichts als eine Masche mit der Raute. Fällt in die Rubrik „Selbststilisierung“ – oder wie ich das nenne: Mätzchen.

  94. Werden die zahlen der Toten auch zurück
    gehalten ?
    Im Laufband war gerade zu lesen 12 Tote und 14 Schwerstverletzte !
    Kommt wohl alles nach und nach ,um den Hass der Bevölkerung nicht zu schürren.

  95. #125 Made in Germany West (20. Dez 2016 17:52)

    Integrationsparty. Was da wohl abgegangen ist?

    Das hier:

    Die Kanzlerin hält am Abend auf der Veranstaltung „Jugend in der Einwanderungsgesellschaft“ eine Rede. Anlässlich des Internationalen Tages der Migranten lädt die Staatsministerin Özo?uz Jugendliche zu einem Zukunftstag „Jugend in der Einwanderungsgesellschaft“ in das Kanzleramt ein. Am Abend zeichnet Staatsministerin Özo?uz acht Persönlichkeiten aus, die sich ehrenamtlich für eine bessere Chance auf Teilhabe und Partizipation von Menschen mit Einwanderungsgeschichten einsetzen.

    https://www.bundeskanzlerin.de/Webs/BKin/DE/AngelaMerkel/Terminkalender/kalender_node.html

    „Internationaler Tag der Migranten“. Ist doch toll. Und am Abend lassen es die teilhabenden Migranten so richtig krachen, indem sie am Weihnachtsmarkt partizipieren. So einen Tag muß man schließlich feiern.

    Was Merkel auf der „Integrationsparty“ sagte:

    „Unser gemeinsames Leben besteht daraus, dass wir mit unserer Vielfalt leben, und Vielfalt macht uns reicher, nicht ärmer.“

    Haben wir gestern Abend erlebt. Hier mit allen Preisträgern:

    https://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Artikel/2016/12/2016-12-20-jugend-in-der-einwanderungsgesellschaft.html;jsessionid=B869C68DB5F4533A5EAD707D02FAAF3B.s3t1

  96. Gleich holt Merkel die Blockflöte raus:

    „Duff! Duff! Duff! Duffduffduffduffduff! Duff! Duff! Duff! Duff!“

    Erkannt? Das war „Kling, Glöckchen, klingelingeling“.

    Pardon für den Zynismus. Ich kann diese Leute einfach nicht mehr ertragen.

  97. #138 Claude Eckel (20. Dez 2016 18:09)

    Als eben der Pfaffe theatralisch mit „Nacht fiel über Berlin“ kam, dachte ich sofort an „Nacht fiel über Gotenhafen“. Aber dann kam Aleppo, Aleppo, Aleppo. Im Trauergottesdienst für die Toten von Berlin!

  98. #126 seegurke (20. Dez 2016 17:53)

    Die Systempresse verspritzt regemäßig folgenden, immer wirkungslosere Antigifte:

    – Einzeltäter

    – Irrer Einzeltäter

    – Blitzradikalisierter irrer Einzeltäter

    – Warnung vor Verallgemeinerung

    – Warnung vor Instrumentalisierung

  99. Lukasz Urban wurde auf dem Fahrzeugbeifahrersitz in einer vermuteten Entführung erstochen und erschossen gefunden.

    Der polnische Premierminister Beata Szydlo sagte, aus dem Dorf Ro?nowo, Urban war „das erste Opfer“ des „abscheulichen“ Angriff.

    BERLIN TERROR ATTACK: First picture of Polish lorry hijack victim Lukasz Urban, 37

    THIS is the first picture of murdered Polish truck driver Lukasz Urban, whose vehicle was used in the horrific Berlin terror attack.

    http://www.express.co.uk/news/world/745695/Berlin-terror-attack-Lukasz-Urban-Polish-Germany-ISIS-Islamic-State

    —————————-

    Germany: Polish truck driver stabbed and shot in Berlin
    37 y.o. truck driver multiply stabbed (stab wounds on his face) and then shot inside his truck while waiting for unloading. He was just on time and right with the schedule, on Monday morning at 8:00am but German contractor told him to wait 24hours.

    His wife says he stopped answering calls at 3pm on Monday. According to GPS, 40 minutes later truck moved back and forth few times then stopped and stood still until 7pm. He left wife and son.

    http://www.liveleak.com/view?i=efb_1482241309

  100. Unser Bundes-Glückskeks-Spruch-Generator hat gestern auf der Integrationsparty wieder einen rausgehauen: „Lassen Sie sich nicht niederschmettern, wenn es einmal nicht so läuft, wie man denkt.“

    Zeitgleich hat die muslimische LKW-Fachkraft auf dem Weihnachtsmarkt Männer, Frauen und Kinder zu Mus gemacht. Tja, bloß nicht „niederschmettern“ lassen, „wenn es einmal nicht so läuft, wie man denkt“.

    Mutti, wenn ick DICH nich hätte.

  101. .
    Übrigens,
    diese name-change
    Person hat gute Aussichten
    als meistgehaßte Frau in die deutsche
    Geschichte einzugehen. Und zwar
    noch vor der verbiesterten
    Margot Honecker.
    .

  102. Heinz Rudolf Kunze

    Willkommen liebe Mörder

    Ist es jeder Vierte
    ist es jeder Dritte
    aber sie sind hier…
    ganz in unsrer Mitte
    jeder kann es sein
    keinem kann man trauen
    manchmal sind es Männer
    ab und zu auch Frauen

    Sie wollen uns zerstören
    sie wollen uns vernichten
    nichts wird sie dazu bringen
    darauf zu verzichten
    wir möchten das verdrängen
    und einfach ignorieren
    uns weiter davor drücken
    den großen Kampf zu führen

    Willkommen liebe Mörder
    fühlt euch wie zuhause
    bedient euch macht es euch bequem
    kurze Atempause
    nichts nehmen wir euch übel
    Empörung nicht die Spur
    ihr habt halt eine andere
    Umbringekultur

    Jeder sieht es kommen
    die Bedrohung steigen
    jeder ist beklommen
    keiner will es zeigen
    laßt uns das vertuschen
    nicht darüber reden
    alle gegen alle
    jeder gegen jeden

    Sie pflegen fremde Bräuche
    so lautet das Gerücht
    Genaueres weiß keiner denn
    man erkennt sie nicht
    und wenn sie unter sich sind
    dann lachen sie uns aus
    nie würden sie behaupten
    mein Haus ist euer Haus

    Willkommen liebe Mörder
    wir sind so tolerant
    die Dunkelheit bricht bald herein
    über dieses Land
    wir reichen euch die Kerzen
    damit ihr besser seht
    und euch das nächste Opfer nicht
    durch die Lappen geht

    Willkommen liebe Mörder
    ein viel zu hartes Wort
    wir haben doch Verständnis
    ihr nennt das nicht mal Mord
    ihr tut’s aus Überzeugung
    und wenn man’s überlegt
    wir sind so schlaff und müde wir
    gehören weggefegt“

  103. Geert Wilders hat ein bild gepostet von Merkel mit blutige hande, mit den aufruf „“ Merkel mus weg“‚

  104. #142 Paula (20. Dez 2016 18:15)

    Gleich holt Merkel die Blockflöte raus:

    „Duff! Duff! Duff! Duffduffduffduffduff! Duff! Duff! Duff! Duff!“

    Erkannt? Das war „Kling, Glöckchen, klingelingeling“.

    Klar, gleich erkannt, auch wenn meine Blockflöten-Karriere bereits vor vielen Jahren unrühmlich zu Ende ging. 🙂

  105. Irgendwie kommt mir dabei der Gedanke, dass von Kriminalisten gesagt wird, dass der Täter gern an den Tatort zurückkehrt.

  106. Wir schaffen das ,das sie und ihre mittäter vom Volk verhaftet werden, Und biss zur ihren naturlichen ableben in gefangenschaft verbringen werden .

    AFD ODER UNTERGANG!!!!!!

  107. Salzburg: Asylbewerber soll Anschlag auf Weihnachtsmarkt geplant haben

    Am Tag des Lkw-Attentats in Berlin wurde in Österreich ein 25-jähriger Asylbewerber aus Marokko wegen des Verdachts festgenommen, einen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Salzburg geplant zu haben.

    Der Verdächtige solle entsprechende Gespräche geführt haben, sagte der Sprecher der Salzburger Staatsanwaltschaft, Robert Holzleitner, am Dienstag laut Focus Online. Die Ermittlungen liefen wegen des Verdachts der Beteiligung an einer terroristischen Vereinigung.

    Bereits am Montag war die Flüchtlingsunterkunft in Fuschl bei Salzburg durchsucht und der 25-Jährige festgenommen worden. Bei der Aktion seien 8100 Euro Bargeld, eine geringe Menge Drogen sowie mehrere Handys sichergestellt worden. Es seien aber keine „unmittelbar für die Durchführung eines Anschlages erforderlichen Materialien zum Vorschein“ gekommen, teilte die Staatsanwaltschaft weiter mit. Dem Zugriff waren wochenlange Ermittlungen des Salzburger Landesamtes für Verfassungsschutz vorangegangen. Die Staatsanwaltschaft hat einen Antrag auf Untersuchungshaft gestellt. Der Verdächtige war im Herbst 2015 illegal nach Österreich gekommen und hat inzwischen einen negativen Asylbescheid erhalten.

    https://de.sputniknews.com/panorama/20161220313850140-oesterreich-salzburg-attentat-weihnachtsmarkt-festnahme/

  108. Geschieht dies wirklich in Deutschland , ist es ein böser Traum ,ist es wirklich wahr dass die Verursacher und Veranstalter dieser Tragödie unter dem schmierigen Sermon der verkommenen Lumpenpresse zum gebrochenen Hinterbliebenen verklärt werden.Dieser bis zur Decke vollgeschissene Augiastall muss entmistet werden,ist es uns mit der Demokratie ernst , müssen wir rein demokratisch die fetten Froppen der Kumpanei zwischen Staat und Medien kappen.Wir müssen dieses von uns bezahlte Sauwirtschaft und Bonzenschmiede zurück zu einer neutral,ehrlich berichtenden Medienanstalt wandeln.Falls es ihnen nicht gefällt bliebe ihnen der Weg in die Produktion ,halber sechse Wecker ,und ausgelogen ist.

  109. „Ziel des Terrorismus ist es, Terror, Angst und Schrecken zu verbreiten. Eine Gesellschaft zu verändern. Ihr den eigenen Willen, die eigene Ideologie aufzuzwingen. Dieses Ziel werde erreicht, wenn sich die Gesellschaft dem Terror unterordne.“

    [Generalbundesanwalt Frank]

    Ja, nicht ganz falsch,
    ABER Herr Frank, nur Mut, versuchen Sie mal, die Fakten beim Namen zu nennen und nicht so rundherum zu schwallen:
    Ziel des islamischen Terrorismus ist es, Terror, Angst und Schrecken zu verbreiten. Eine Gesellschaft zu unterwerfen, zu islamisieren, das GG durch die Scharia zu ersetzen Dieses Ziel werde erreicht, wenn die Gesellschaft Politiker massenweise Personen ins Land holen, die den Räuber, Vergewaltiger, Terroristen, Massenmörder und Islamisten Mohammed als Vorbild verehren.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/pressekonferenz-im-live-ticker-jetzt-sprechen-polizei-und-buergermeister-ueber-die-grausame-tat-in-berlin_id_6382166.html

  110. #156 Synkope, sorry, die Formatierung.
    2. Versuch:
    – – – – – – – – – – –

    „Ziel des Terrorismus ist es, Terror, Angst und Schrecken zu verbreiten. Eine Gesellschaft zu verändern. Ihr den eigenen Willen, die eigene Ideologie aufzuzwingen. Dieses Ziel werde erreicht, wenn sich die Gesellschaft dem Terror unterordne.“

    [Generalbundesanwalt Frank]

    Ja, nicht ganz falsch,
    ABER Herr Frank, nur Mut, versuchen Sie mal, die Fakten beim Namen zu nennen und nicht so rundherum zu schwallen:
    Ziel des islamischen Terrorismus ist es, Terror, Angst und Schrecken zu verbreiten. Eine Gesellschaft zu unterwerfen, zu islamisieren, das GG durch die Scharia zu ersetzen Dieses Ziel werde erreicht, wenn die Gesellschaft Politiker massenweise Personen ins Land holen, die den Räuber, Vergewaltiger, Terroristen, Massenmörder und Islamisten Mohammed als Vorbild verehren.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/pressekonferenz-im-live-ticker-jetzt-sprechen-polizei-und-buergermeister-ueber-die-grausame-tat-in-berlin_id_6382166.html

  111. Ich möchte an dieser Stelle keinen Kommentar abgeben.

    Alles was ich zu sagen hätte, wäre strafrechtlich relevant.

  112. Hat Polen schon eine Reisewarnung ausgesprochen:
    Bitte vermeiden Sie Deutschland, dort wird vermehrt mit islamischen Anschlägen gerechnet.

    ?!

  113. Satire: Was ist der schlimmste Terroranschlag auf deutschem Boden gegen die anschließende Betroffenheits-Show der führenden Politiker-Clique!

  114. #158 null_peilung (20. Dez 2016 18:45)
    Ich möchte an dieser Stelle keinen Kommentar abgeben.

    Alles was ich zu sagen hätte, wäre strafrechtlich relevant.

    Deshalb halte ich heute auch die Schnauze, ich habe eine unsägliche Wut, die stündlich wächst.

  115. #160 Unter Rechten (20. Dez 2016 18:48)

    Satire: Was ist der schlimmste Terroranschlag auf deutschem Boden gegen die anschließende Betroffenheits-Show der führenden Politiker-Clique!
    ————-

    Zur Erinnerung, die Pariser Betroffenheits-Show:

    12.01.2015
    Trauermarsch in Paris Fotos von Spitzenpolitikern in abgesperrter Straße aufgenommen

    Dutzende Staats- und Regierungschefs sollen den Trauermarsch in Paris angeführt haben. Fotos zeigen aber: Die prominente Gruppe wurde in einer Nebenstraße aufgenommen – zur Sicherheit der Politiker.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/charlie-hebdo-marsch-durch-paris-mit-staatschefs-auf-einsamer-strasse-a-1012649.html

  116. #124 Paula (20. Dez 2016 17:48)

    Tourists saw a young child being crushed underneath the hijacked truck which
    ploughed through a Berlin Christmas market last night

    schreibt die Daily Mail.

    Das ist mein Service für dt. Journalisten. Bitte, gerne.

    Wenn man ausländische Zeitungen lesen muss, um sich zu informieren, lebt man in Nordkorea – oder in Merkel-Deutschland.

  117. Und die ganze Zeit wurde der polnische LKW-Fahrer, selbst ein Opfer, sprachlich zum Mittäter gemacht, indem die Medien immerzu vom „polnischen Beifahrer“ sprachen! Eine absichtliche Irreführung ist das!

  118. Die größte Angst des Establishments ist man könnte die Untat gegen die Flüchtlinge „verwenden“! Andere Sorgen plagen offenbar nicht!

    Frau Merkel will nicht mit der Angst leben, nicht auf Weihnachtsmärkte verzichten. Und wir wollen nicht weiter mit den Flüchtlingen leben!!! (Flüchtlinge die gar keine sind, die Tod und Grauen über unser Land bringen und noch mehr Entsetzen bringen werden!)
    Es dürfte jedem klar sein, dass das erst der Anfang ist, dem wir GAR NICHTS entgegenzusetzen haben!! Die nächsten Taten könnten in Kirchen an Weihnachten stattfinden! Die Kirchenvorsteher sollten die Kirchen an Weihnachten absichern, mit ausreichend Sicherheitspersonal ausstatten und Taschenkontrollen machen! Türen bewachen! Und Zufahrtswege mit großen Fahrzeugen versperren!

    Wenn das wieder versäumt wird, dann wird an Weihnachten das Nächste passieren!

    Es ist purer Zynismus die Leute aufzufordern, „unbefangen weiter zu leben!“Leute werden vor die Kamera geholt und saudumme Phrasen wie :“JETZT ERST RECHT….!“ werden gedroschen von blutjungen Leuten, die das ganze Leben noch vor sich haben und gar nicht wissen was es bedeutet, ein Opfer zu werden! Versuchskaninchen der Kanzlerin!

    DIE REALITÄT SIEHT ANDERS AUS: Die Leute haben die Nase gestrichen voll von dieser OFFENEN GESELLSCHAFT! Keiner traut sich mehr vor die Tür, SIE WOLLEN IHR ALTES DEUTSCHLAND ZURÜCK!!!

    Die Regierung ist nicht einmal in der Lage, 40 Asylanten abzuschieben, da gibt es Aufstände und die Kerle werden mit ihren Anwälten wieder aus dem Flugzeug geholt! Solch einer Regierung kann man nicht einmal mehr seinen Einkaufswagen anvertrauen, geschweige denn unsere Leben!!!

    Unterdessen: VERDÄCHTIGER WIEDER FREI GELASSEN!!!

    Grenzen zu und Flüchtlinge raus, das wäre besser als Angst!

  119. #165 Hans R. Brecher (20. Dez 2016 19:02)

    Die nutzen alles, um den Heiligen Flüchtling und damit die verantwortlichen Politiker (fast) aller Parteien sauberzuhalten.

    „Wir faffen daff! Fonft ifft daff nift mehr mein Deutfland!“

    Und damit hat der Dickhäuter im Hosenanzug unbedingt recht, wenn ihr nämlich das Volk auf die Schliche kommt, hat sie die längste Zeit was zu sagen gehabt.

  120. @ #167 jeanette (20. Dez 2016 19:10)

    Genau so ist es!!

    Und da wird da Posting von

    #166 mistral590 (20. Dez 2016 19:07)

    eher ins Gegenteil geschwenkt, denn von Geier Sturzflug gibts auch den Song „Eins kann mir keiner nehmen, die pure Lust am Leben“.

    Doch man kann es uns nehmen, wer? Unser Politiker und ihre islamischen und islamistischen Hätschelkinder.

  121. Hier hätte es Schuhe nur so regnen müssen … ein wirklich einzigartiger Brauch bei den Mohammedanern der mal für was gut ist, zumindest um sein Nichteinverständnis klar, aber ohne Worte, auszudrücken …

  122. Und wieder traf es Unschuldige.
    Paris, Nizza, Berlin. . .
    Die Mitverantwortlichen für diese unsäglichen Zustände sind wieder ungeschoren davongekommen.
    Wenn die Kanzlerin meint „Angst ist ein schlechter Ratgeber“, dann sollte sie bei sich damit anfangen.
    Keine Panzerlimousine, keinen Personenschutz.
    Wenn ihr etwas zustoßen sollte, was soll’s.
    Ist sie mehr wert, als einer von uns?

  123. Und 64% der Wähler ist damit einverstanden das diese Frau noch ein Termin Bundeskanzler ist?.
    Das bedeutet das 64% der Wähler feige doof und hypocriet ist.

  124. Mir kommt ein erheblicher Ekel wenn ich das sehe. Diese Figuren sollten sich schämen. Ach so, hatten vergessen, dass sie ja nur spielen.

  125. #174 Gene (20. Dez 2016 19:32)

    Die 64% halte ich für einen Fake bzw. pure Propaganda. Sollte die Zahl stimmen ist das deutsche Volk vollkommen verblödet.

  126. 🙁 Die Leute dort waren schon verärgert, denn sie wollten Blumen u. Lichter am Ort des Verbrechens niederlegen, durften aber nicht hin, wegen Merkels Sicherheit, d.h. die Alte war ihnen dazwischen gekommen – da standen die Trauernden plötzlich vor Absperrgittern.

  127. #167 jeanette (20. Dez 2016 19:10)
    Die größte Angst des Establishments ist man könnte die Untat gegen die Flüchtlinge „verwenden“! Andere Sorgen plagen offenbar nicht!

    Richtig, seit gestern predigen die Lügen-TV-Quatscher was das Zeug hält.
    Es fing an bei RTL, wo man immer wieder rumjaulte, nicht jetzt voreilige Schlüsse zu ziehen, keine Verallgemeinerungen usw…
    Dann heute auf dem Kommunisten Sender und Merkels Lügen TV ARD ein Vogel vom NDR, der Karl Eduard aus dem Osten blass aussehen hat lassen. Man zeigte Meinungen von und auf Facedoof von Marcus Pretzell, die antworten auf seinen Eintrag er sei rassistisch und blablablabla….
    Wer hier was und wofür ausschlachtet sei dahingestellt, für mich ist es einfach nur grausam. Da sterben Menschen bei einem Terroranschlag,und der rot lackierte Faschist und Zyniker Stegner ja nichts besseres zu tun und zu hetzen.
    Solche Arschkriecher hätten unter Adolf eine steile Karriere hingelegt….

  128. #178 Maria-Bernhardine (20. Dez 2016 19:40)

    🙁 Die Leute dort waren schon verärgert, denn sie wollten Blumen u. Lichter am Ort des Verbrechens niederlegen, durften aber nicht hin, wegen Merkels Sicherheit, d.h. die Alte war ihnen dazwischen gekommen – da standen die Trauernden plötzlich vor Absperrgittern.

    Tja, die Eliten fühlen sich eben auch nicht mehr sicher, trotz Bewachung durch bestausgebildete Personenschützer.

    Aber uns wollen sie was von „Angst wäre ein schlechter Ratgeber“ erzählen.

    Dabei ist Angst – also keine Panik und Hysterie – ein wichtiges Mittel um zu überleben.

    Angst lässt Menschen vorsichtig werden, Angst ist es, die Menschen dazu bringt, sich vorzubereiten und Angst ist es, die Menschen dazu bringt, Wut zu entwickeln und sich zur Wehr zu setzen.

  129. #171 notar959 (20. Dez 2016 19:21)

    In unserem Kulturkreis nimmt man dazu faule Lebensmittel.

    Es ist deutlich besser, vergammeltes Zeug zu verwenden, als seine Schuhe wegzuwerfen, barfuss nach Hause gehen und sich neue Schuhe kaufen zu müssen.

    Ausserdem hat der Bewurf mit gammeligem Zeug für den derart vom Volk Bedachten deutlich unangenehmere Konsequenzen als ein läppischer blauer Fleck durch einen Schuh.

    Man merkt es eben schon im kleinen, dass manche Kulturen und Völker effizienter und pragmatischer handeln als andere und deshalb mehr Erfolg haben.
    😉

  130. Hier der Daily Mail Artikel vom Google Übersetzer.

    Dort vielleicht interessant der letzte Teil von Michael Burleigh, Historiker und Experte für auswärtige Angelegenheiten von Dailymail, der das Gestümper des Merkel Regimes näher beleuchtet:

    500, 000 abgelehnte Asylbewerber leben noch in Deutschland. Nach den jüngsten Statistiken haben von den rund halb Million AsylwerberInnen, die sich im vergangenen Jahr zur Arbeit angemeldet haben, nur 34.000 Arbeitsplätze, vor allem in der „Gastfreundschaft“. Ein Regierungsschema zur Schaffung von 100.000 Arbeitsplätzen hat 5000 Stellen ergeben.

  131. Ob Merkel auch mit der Tatsache, dass sie vom IS gefeiert wird und ihm willig in die Hände spielt, nicht irgendwann doch noch einmal ein Problem bekommt?

    Wenn sich irgendwann, vielleicht in vielen Jahren, doch noch so etwas wie ein Gewissen meldet?

    Hoffentlich sieht sie Bilder der Menschen, die sie mit ihrer verantwortungslosen Politik auf dem Gewissen hat. Hoffentlich sieht sie ihre Angehörigen weinen.
    Ohne sie wären diese Menschen noch am Leben. Ohne sie wäre der IS nicht plötzlich mitten unter uns.

  132. Der Sozenbürgermeister hatte schon den richtigen Riecher:“Nachtigall ick hör dir trapsen“,sagen doch die Berliner.

    wird auf http://www.mundmische.de so erklärt:
    Nachtigall, ick hör dir trapsen.

    Berliner verwenden diese Redensart, wenn sie meinen etwas bereits im voraus zu erahnen.

    Das Volk vollsülzen mit Parolen a`la wir lassen uns die Lebensfreude nicht nehmen,jetzt erst recht Weihnachtsmärkte besuchen,wir können noch mehr Flüchtlinge aufnehemen u.a..Aber sich in einem Panzermercedes fahren lassen und rund um die Uhr Personenschutz…so ein Dummschwätzer.
    Sein Parteifreund,der Kriminologe C.Pfeiffer sagt doch ständig in Kameras das die Kriminalität rückläufig ist.Deutschland war noch nie so sicher wie jetzt.Ob Herr Müller ihm das glaubt?

  133. Zuerst einmal mein aufrichtiges MItgefühl und Anteilnahme den Opfern und Angehörigen, die durch diese schreckliche Tat getroffen wurden. Ich wenn Opfer oder Angehöriger wäre würde nicht wollen, dass diejenigen, im Besonderen die Hauptschuldige heuchelnd und mit aufgesetzer Maske, die Trauer und Anteilnahme vermitteln soll, an dem Ort erscheint, an dem soviel Leid über die unschuldigen Weihnachtsmarktbesucher hereingebrochen ist. Den Politikern geht doch das Leid des Volkes am …… vorbei. Die Politiker wenn den Mund aufmachen müßten sie eigentlich an den Lügen ersticken, die sie so von sich geben. Ich hoffe, dass diese Schreckenstat der Anfang vom Ende der unfähigsten aller bisherigen Kanzler ist.

  134. Wir Bürger leben schon seit Jahrzehnten eine offene Gesellschaft, dafür brauchen wir keine Politiker, Versager-Politiker, Präsidentblödschwätzer und Lügenpresse, die uns im Angesicht des Terrors sagen wollen, wir wären für Offenheit verschlossen!

    Das soll uns mal einer nachmachen was wir hier schon integriert haben, schließlich hat jeder fünfte Deutsche einen Migrationshintergrund, aber was zuviel ist ist zuviel!!!

    Der Islam = der politische Islam ist das Problem und wird immer das Problem sein! Es hat sich gezeigt das der Islam mit uns hier nicht vereinbar ist, noch schlimmer, dass sich die, dieses Glauben Anhängigen nicht integrieren und integrieren lassen wollen! Sie haben diese, unsere Gesellschaft immer gespalten, nicht wir!

    Das sollte die, die über Leichen geht und ihre Anhänger sowie ihre Protagonisten mal kräftig hinter ihre Ohren schreiben. Nicht das deutsche Volk hat in der Integration versagt, wir haben alle hervorragend integriert. Mit wem das nicht möglich ist, auf Dauer, sind Moslems!

  135. bei aller Trauer… was passiert als nächstes? Zuerst wird es massive Einbrüche im Tourismusgeschäft in D geben, die in die Milliarden Euro gehen dürften, und außerdem wird dies Fanal ausländische Investoren möglicherweise dazu bewegen, Deutschland aus ihrem Portfolio zu streichen. Alles in allem ein Erdrutsch.

  136. Im Irak und in Syrien „siegen“ wir uns gegen den IS zu Tode und jetzt ist er mitten in Berlin und das mit diesen Politschranzen an den Schalthebeln….

    Mit Leuten wie H.Schmidt, H. Kohl und F.J.Strauss an der Spitze, wären wir besser aufgestellt……

    Hat die bunte Claudia schon einen Betroffenheitsrülpser gelassen?

  137. Ferkel würdest du einfach nur schweigen !

    Peinlicher als der Auftritt der Staatsrats-vorsitzenden heute, über 12 nach dem Anschlag und eine geheuchelte Betroffenheit, jedes Wort mußte die Raute ablesen mit einer Wärme, die den Nordpol scmlezen läßt….

    Hau endlich ab und nimm deine Band mit !

  138. Hallo Macher von PI-news.
    Könntet ihr die Fratzen der politisch Verantwortlichen unkenntlich machen?
    Ich denke deren Anblick erträgt kein normaler Mensch mehr.
    Ich sage im voraus DANKE!

  139. Das Ungläubige-Abschlachten im Namen Allahs hat noch gar nicht richtig begonnen.

    Durch die Asylflutung der irren postfaktischen Kanzlerin ist jetzt eine ganze Scharia-Gotteskrieger-Armee nach Deutschland gekommen. Einmalig in der Geschichte der Menschheit vollversorgt das zu erobernde Volk diese Invasionsarmee und gibt sogar noch freiwillig Taschengeld.

    In den nächsten Jahren wird das Ungläubige-Abschlachten Dank der irren Kanzlerin in Deutschland zum Alltag gehören.

    🙂

  140. Die freche Eigenmächtigkeit Merkels ist es, die in die Katastrophe führt.

    Im Irak, in Syrien, in der Ukraine, jetzt auch hier bei uns.

    Merkels Selbstermächtigung unter dem Radar der Öffentlichkeit zu handeln.

    Hinterhältig, verscghlagen, heimlich, mit Mauscheleien und Hinterzimmerpolitik.

    Alles immer am Bürger vorbei, gedeckt von ihren devoten Pressehuren und degenerierten Klatschpersern.

  141. Um einmal mit einer von Merkels Hinterzimmer Vertrauten zu reden :

    IHR (Bürger) sollt Politik nicht verstehen, IHR braucht das nicht zu erfahren, ihr sollt nur alles fressen, was die Medienhuren euch darüber mitzuteilen gedenken.

  142. Die Zonenwachtel macht zwar äußerlich einen auf betroffen, aber im inneren freut sie sich über die „Arbeit“ ihrer Fachkraft…

  143. Merkels unheimliche, schizophrene Politik

    Das was Frau Merkel hier bei uns immer wieder betont ist die Offenheit der Gesellschaft.

    In Syrien jedoch hat sie mitgeholfen eine wirklich für die Region liberale Gesellschaft zu zerstören.

    Im Irak hat sie das unterstützt.

  144. Das alles kann man nur wirklich begreifen, wenn man die NWO Agenda kennt.

    Mit Logik kommt man hier nicht weiter, dafür aber viel mit Ideologie.

  145. Unerträglich die Heuchelei von Frau M. und ihrer gesamten Gefolgschaft. Die Verantwortlichen für die Zustände im Lande schwafeln was von entsetzlich und Betroffenheit, fehlt nur noch „unvorhersehbar“!
    Genauso schlimm: Die Propagandawalze in den Medien. Da wird glatt der Eindruck erweckt, das dringendste Problem sei nicht der islamische Terrorismus, sondern die Gewährleistung der Vorzugsbehandlung für die zugewanderten Bereicherungen. Nennt mal einer Ursache und Wirkung (AfD, reicht aber auch schon CSU), ist das natürlich pietätlos gegenüber den Opfern, die diese postmoralischen Volksvertreter in Wirklichkeit gar nicht interessieren!
    Das ist dann wirklich pietätlos!

  146. Zentralrat_der_Oesterreicher   (20. Dez 2016 16:41)  
    Mich wundert, dass diese Kreatur nicht ausgebuht wurde!
    ——
    Ganz einfach, man hat nur Taubstumme in eine bestimmt sicher abgesperrten Sicherheitszone gelassen und ihre Hofschranzen und im Heuchlergottesdienst bestimmt auch

  147. „Ziel des Terrorismus ist es, Terror, Angst und Schrecken zu verbreiten. Eine Gesellschaft zu verändern. Ihr den eigenen Willen, die eigene Ideologie aufzuzwingen. Dieses Ziel werde erreicht, wenn sich die Gesellschaft dem Terror unterordne.“
    [Generalbundesanwalt Frank]

    ——-
    Ja, das macht die Regierung freiwillig!

  148. Noch schlimmer als die blutigen moslemischen Anschläge in Deutschland ist die Tatsache, dass man um sich zu informieren auf ausländische Sender ausweichen muss.

    Aber das hatten wir schon mal.

    Im Dritten Reich ist man um informiert zu werden auf Radio London angewiesen gewesen. Im Merkel-Deutschland des Jahres 2016 geht man am besten gleich auf CNN.

    🙂

  149. Ja, das macht die Regierung freiwillig!

    Es ist das Programm der NWO.

    Ihr sollt es jetzt als normal ansehen.

  150. Es ist das Programm der NWO.

    Ihr sollt es jetzt als normal ansehen, ihr MÖNTSCHLEIN da draussen im Lande, in Bunkern und in Kellern : Die multikriminelle NWO Gesellschaft ist hart, grausam und wenig solidarisch.(Na wer hats gesagt)

    Die offene Gesellschaft der NWO ist mörderisch, da sie alle Konflikte dieser Welt ins eigene Land importiert.

  151. Mich wundert es auch, dass Merkel nicht ausgebuht wurde. Als Angehöriger der Opfer würde ich es Merkel und Gauck untersagen, an einer Trauerzeremonie teilzunehmen.

  152. Ja, da stehen sie, ein Teil der Verantwortlichen für den deutschen 9/11. Nur mit einem Unterschied: Den 9/11 in den USA hat nicht der US-Präsident zu verantworten. In Deutschland hat ihn im Gegensatz die Regierungschefin und ihr Innen-Minister zu verantworten. Was hat diese Bande in 1 Jahr für Leid und Tod und einen „Krieg“ in das Land gebracht. Wenn der Islam hier Krieg gegen eine Bevölkerung führt, ist das Krieg. Es ist Krieg hier, ebenso hat es die USA in 2001 betitelt. Merkel ist also einen Kriegstreiberin.

  153. Zum Glück gibt es die ausländischen Sender für Information und nicht die deutschen Staatssender. Man muß die GEZ und die Staatspresse mit allen Mitten bekämpfen und sie nicht finanzieren. Wahrheit erfährt man nur noch im Ausland.

  154. Ich freue mich auf die Merkel-Wahlveranstaltungen und hoffe, dass sie ausgebuht wird. Vielleicht erlebe ich so etwas einmal. Das wird dann aber von der Staatspresse verschwiegen, ebenso wie in allen Diktaturen incl. NS-Regime.

  155. Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag warnt: „Wir dürfen uns die Freiheit nicht von Populisten nehmen lassen.“

    Aber von einer faschistischen Ideologie, die meine persönliche Freiheit seit Jahren immer stärker einschränkt, Frau Eckardt.

    Und dazu zählen auch blinde Politiker wie Sie, deren Leuchte noch nicht mal eine Armlänge weit strahlt.

  156. Aber der Trauer Karneval dieser Dame gestern zum Anschlagsort war doch klasse. So ein trauriges Gesicht kann nicht jeder. Und der schwarze Hosenanzug und die Trauerraute, erste Sahne.

    Hatte eigentlich erwartet, dass sie sich für ihr Versagen entschuldigt aber mitnichten.. Die kinderlose Mutti aus dem Osten macht immer alles richtig!

  157. #234 siegfried
    Der schwarze Hosenanzug lag sicher schon einige Zeit für so einen Anlass bereit. Wahrscheinlich spendiert ihr George Soros diese Kleidungsstücke.
    #235 ulrike
    ich dachte, die Unterschrift würde Angela heißen.

  158. #235 ulrike (21. Dez 2016 10:09)
    Ich werde dafür sorgen, dass die Plattform Politically incorret aus dem Internet verschwindet.
    Ulrike

    Würdest du uns denselben Gefallen tun?

  159. #165 Babieca (20. Dez 2016 18:37)

    Eben beim Vaterunser wieder Schwenk über den Islamblock. Kopftücher und Häkelmützen. Schauder.
    ============================
    Heißt das nicht Allah unser, der du bist (mittelhochdeutsch: pis(s)t) im himmel ?

Comments are closed.