massenimmi„Ihr müsst, Ihr müsst mir helfen!“ – So flehte Angela Merkel in ihrer langen Rede am CDU-Parteitag die Delegierten an und meinte damit vor allem, dass man sie weiter bei ihrer von der Mehrheit Europas die längste Zeit als schlecht empfundenen Migrationspolitik unterstützen solle. So geschah es und sie wurde wiedergewählt. Offenbar auch von jenen in der CDU, die Merkels Haltung in der Migrationsfrage ablehnten. Das war natürlich zu erwarten, denn Parteisoldaten tun, was man von ihnen verlangt.

(Von Dr. Marcus Franz, Wien)

„Wer kein Nazi ist, der wählt Van der Bellen“ – so lautete, verdichtet formuliert, der wirksamste Wahl-Aufruf in Österreich, der letztlich den wie Merkel sehr migrationsfreundlichen Alexander Van der Bellen in das Amt des Bundespräsidenten hievte. Dieses Ergebnis war nicht so klar zu erwarten wie das oben zitierte, die Stimmung dürfte erst in den letzten Wochen vor der Wahl gedreht haben.

Die beiden Wahlresultate sind natürlich nur bedingt zu vergleichen, denn Merkels Wiederwahl war eine parteiinterne und die Präsidentenwahl war eine, in der ein „Bundespräsident für alle Österreicher“ gekürt wurde. Beide Wahlergebnisse sind aber Zeichen, dass sich eine gewisse Gewöhnung eingeschlichen hat: Man beginnt, sich mit der illegalen Migration abzufinden. Zumindest hat sich eine Ermüdung ob des Dauerthemas breitgemacht und da und dort ist sogar Resignation zu bemerken. „Was willst Du machen, es ist eh nicht zu ändern“ – diesen Satz hört man gar nicht so selten.

Wir treten damit zweifellos in die gefährlichste Phase der nachhaltig und transformierend wirkenden Völkerwanderung ein – denn sie wird damit zur Normalität. Obwohl die beginnende Zerrüttung der Staatsstrukturen amtlich ist, obwohl täglich Gesetze gebrochen werden und der Rechtsstaat damit ausgehöhlt wird und obwohl das gesamte Migrationsmanagement nicht gut funktioniert, weil die Mehrzahl der illegal nach Deutschland wie nach Österreich eingedrungenen Fremden nicht rückführbar ist und vermutlich hierbleiben wird, scheinen sich die Bürger an die Situation gewöhnt zu haben.

Dieser Befund ist letztlich mehr als dramatisch. Wenn die Gewöhnung an ein Unrecht oder an eine für den Staat negative Situation eingetreten ist und der Widerstand dagegen schwindet, wird dieses Unrecht nur noch ein Makel und irgendwann wird der Makel dann zu einem nur noch dunklen und üblen Einsprengsel im Alltag – obwohl das Unrecht in seiner Wirkmächtigkeit und in seinen Langzeitfolgen völlig gleich bleibt.

Die rechtliche und faktische Situation ist ja nach wie vor eindeutig: Wir haben massenweise illegale Migranten im Land und die Eindringlinge kommen weiterhin in großer Zahl. Der Andrang ist zwar geringer als im Annus horribilis 2015, aber es ist keine Rede davon, dass er aufhören wird und wir wissen, dass in Afrika und im Orient Millionen Leute den Willen haben, nach Europa zu kommen.

Und wir wissen auch, dass ein Großteil dieser Migranten keine Flüchtlinge sind, sondern dass sie in die ohnehin schon stark belasteten europäischen Sozialsysteme einwandern wollen. Und wir wissen, dass die autochthone Bevölkerung dafür bezahlen muss. Effekte dieser durch die Migration entstandenen Finanzkrise sind vor allem im Gesundheitssystem schon bemerkbar, hier beginnen die Rationierungen nicht mehr nur im Hintergrund zu wirken, sondern sind für die Patienten bereits spürbar.

Doch der Gewöhnungseffekt hat möglicherweise auch etwas Gutes an sich, denn jetzt könnte der große Moment der Sachpolitik kommen. Wenn die hochgegangenen Emotionen bei der größten politischen Krise unserer Zeit dem Verdruss und einer achselzuckenden Resignation weichen, könnten sich der Staat und seine Verantwortungsträger in nüchterner und formaljuristisch richtiger Art endlich ihrer Pflichten besinnen und die Problematik einer fundamentalen Lösung zuführen.

Aber natürlich darf man nicht vergessen, dass gerade die linksideologisch ausgerichteten Parteien wie die Sozialdemokraten, Grüne und Teile der Christdemokraten (in der ÖVP wie in der CDU) die Migration für grundsätzlich gut befinden, weil sie sich zukünftige Wähler von ihr erhoffen.

Es wird also weiterhin klar vernehmbare Mahnungen brauchen und viel Geduld und Ausdauer bei den Kritikern der Europa in höchstem Maße gefährdenden Massenmigration. Die migrationskritischen politischen Parteien müssen ihre Sachargumente, die rechtsstaatlichen Begründungen und die kulturellen Argumente unverdrossen und mit Bestimmtheit in die politische Debatte einbringen. Politik ist das Bohren von harten Brettern, sagte Max Weber einst. Und die Migrationskrise ist das härteste Brett der letzten 70 Jahre.

(Im Original erschienen auf thedailyfranz.at)

image_pdfimage_print

 

129 KOMMENTARE

  1. Nur ganz dumme Menschen können sich an die Masseneinwanderung gewöhnen.

    Jedem halbwegs Gebildeten muss klar sein was das für die derzeit existierende Gesellschaft bringen wird.

    Mord und Totschlag.

  2. Hätte man ihr helfen wollen, dann hätte man die Pfleger mit der Zwangsjacke aus dem Gefängnis für kriminelle Irre auf die Bühne geschickt.

  3. im vergleich zu der widerlich ,erbärmlichenm
    bis in die Knochen korrupte CDU Arschleckertruppe
    ist die mieseste dreckige 3.Welt
    Politverbrechertruppe noch ein Rückgradwunder.

  4. „Bei beiden Opfern handelt es sich um Studentinnen aus China.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Hoffentlich verlangt China seine Auslieferung!

    Wird dieser moslemische Triebtäter/Vergewaltiger jetzt nach China überstellt und verfault in einem chinesischen Arbeitslager?

    Wohl nicht..

    In Deutschland .. Täterschutz geht vor Opferschutz.. ..

    Es kommt sicher in ein dt. Wohlfühl-Knast, auf Kosten des dt. Steuerzahler..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Bochum

    31-jähriger Iraker soll für zwei

    Sexualdelikte verantwortlich sein

    Ein 31 Jahre alter Mann soll für zwei Sexualdelikte im Bochumer Universitätsviertel verantwortlich sein. Bei beiden Opfern handelt es sich um Studentinnen aus China.

    Der Tatverdächtige sei Asylbewerber, stamme aus dem Irak und lebte mit seiner Frau und zwei Kindern in einer Flüchtlingsunterkunft in der Nähe der Tatorte, sagte Oberstaatsanwalt Andreas Bachmann am Dienstag.

    http://www.focus.de/panorama/welt/bochum-zwei-frauen-vergewaltigt-mutmasslicher-taeter-stammt-aus-dem-irak_id_6303624.html

  5. Am Besten weiter alle diese Perversen wählen, di vor lauter Gutmenschentum alles in Kauf nehmen.

    Habe das Gefühl, diese Ficksuchenden hätten ein Recht darauf hier Frauen, Mädchen und Kinder gegen deren Willen sexuell anzugehen. Zumindest in den Augen der Elitepolitik.

    Wäre ich Deutscher, ich würde die AFD wählen. Die wollen keinen Vergewaltigungstourismus.

    Keiner der vernünftig ist und ein bisschen wirtschaftlich denkt weiss, was man mit denen anfangen soll. Lebenslang zu alimentieren finde ich nicht gerade einen guten Grund um jemanden hier aufzunehmen. Vor allem auch deswegen, weil viele ja illegal hier sind. Wenn es um Facharbeiter geht die man braucht (scheinbar), dann helfen wohl Analphabeten und Gewaltverbrecher sehr gut, was?

    Und wenn Dr. Seltsam alias Schäuble sagt, dass wir ohne Moslemvergewaltigungen degenerieren, dann finde ich das mal sehr Nazi. Was ist denn das für eine Haltung den Frauen hier gegenüber? Sollen von primitiven Idioten zum Sex gezwungen werden?

    Pfui Deibel! Ihr blöden Elitepolitiker, bietet euch doch bitte alle selber den Fickis an wenn sie Bedürfnisse haben. Da ihr eh alle pervers seid hättet ihr ja auch euren Spass und kämt voll auf eure Kosten!

  6. So gut wie Niemand will sie hier haben, die Illegalen eingereisten „Flüchtlinge“ bzw. Merkel-Gäste.

    Die CDU ist spätestens jetzt für jeden normal gebliebenen Deutschen unwählbar!

  7. Ihr müsst mir helfen! Sagte die Deutschlandvernichterin!

    Und es werden sich genügend opportunistische Arschkriecher in der Kastraten CDU finden die diese DDR Hinterlassenschaft auch noch unterstützen werden.

    Hätte irgendjemand in der CDU Mut und Eier, dann hätte man der Merkel auf dem Parteitag in Essen endlich das Maul gestopft und ihr sowas von in den Arsch getreten, dass sie sich endlich in den unverdienten Ruhestand verabschiedet und wie Margot Honecker aus Deutschland verschwindet.

    Merkel ist die größte Last und Gefahr für das Deutsche Volk.

    Durch Merkels Politik droht ensetzliche Überfremdung, Plünderung der Sozialsysteme durch eigentlich unberechtigte Schmarotzer und Betrüger, sowie in der Folge dieser Verwerfungen ein Aufkeimen des Rechts- und Linksterrorismus.

    Merkel ist der Grund allen Übels und die Hauptursache für den Niedergang in Deutschland.

    Merkel, die CDU und die SPD müssen weg sonst wird es bald keine deutsche Heimat mehr geben.

  8. Solange Merkel dirigiert weiß man auch wer dafür verantwortlich ist.
    Bei der nächsten Wahl weiß auch der letzte Idiot das es mit dieser Regierung schlimmer wird.
    Deshalb ist es gut das man weiter Merkels Gesicht vorne sieht.

  9. wenn ein Manager ein Unternehmen ruiniert,reicht es nicht aus,wenn er schreit:

    Ihr müsst mir helfen,helfen,helfen..

    Das Unternehmen schmeißt diesen Manager fristlos raus,um das Unternehmen noch retten zu können!!

    Wenn man Merkel helfen will,sollte man diese aus dem Kanzleramt entfernen und zu einem Arzt auf die Couch schicken.
    Das wäre vielleicht die einzige Hilfe,die Merkel noch retten könnte in ihrem WAHN!

  10. #1 Roadking

    ++++++++++++++++

    Geschichte

    Die acht größten Seuchen Europas

    Sie galten als Boten des Bösen: Die großen Seuchen, die jeweils viele Menschenleben kosteten oder ihre Opfer entstellt zurückließen.

    Pest (1347)

    Syphilis (1494)

    Pocken (18. Jahrhundert)

    Fleckfieber (1813/1814)

    Cholera (1892)

    Typhus (1865)

    Tuberkulose (19. Jahrhundert)

    Spanische Grippe (1918-1920)

    Zuwanderung/Invasion aus
    islamischen Ländern (2000 – Untergang)

    http://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/tid-14097/geschichte-die-acht-groessten-seuchen-europas_aid_394252.html

  11. #7 lisa (07. Dez 2016 18:15)

    wenn ein Manager ein Unternehmen ruiniert,reicht es nicht aus,wenn er schreit:

    Ihr müsst mir helfen,helfen,helfen..

    Das Unternehmen schmeißt diesen Manager fristlos raus,um das Unternehmen noch retten zu können!!

    Wenn man Merkel helfen will,sollte man diese aus dem Kanzleramt entfernen und zu einem Arzt auf die Couch schicken.
    Das wäre vielleicht die einzige Hilfe,die Merkel noch retten könnte in ihrem WAHN!
    ……………………………………..
    Der Bundestrampel gehört nicht auf „die Couch“, sondern in eine Gummizelle!

  12. Ich persönlich bin da ja optimistischer und glaube nicht an eine schleichende Gewöhnung. Ich glaube eher an eine schleichende und zunehmende Ablehnung der Landnahme bei denen, „die schon länger hier wohnen“. Irgendjemand hier bei PI schrieb vor einiger Zeit treffend von einem molekularen Prozess, was die Sache m.E. ganz gut trifft. Es braucht eine Zeit, bis die Flüssigkeit im Sand versickert und jedes Sandkorn erreicht. Dann aber geschehen schnellere und überraschende Prozesse. Uns erscheint das natürlich als zu langsam, aber so ist das nunmal, Geschichte vollzieht sich nicht gleich bleibend und auch nicht in jeweils vorhersagbaren Schritten auf einem immer gleich bleibenden Zeitstrahl auf Basis der Vergangenheit. Die jüngere Geschichte bietet eine Vielzahl von ermutigenden Beispielen dafür. Also Kopf hoch !

  13. Der Bundesparteitag der CDU ist ein „Delegiertenparteitag“.

    Die Delegierten wurden von den Parteimitgliedern gewählt.

    Zumeist handelt es sich nicht um das normale Parteivolk, sondern es werden Bundestagsabgeordnete, Landtagsabgeordnete, Kreistagsabgeordnete, Bürgermeister, Landräte, Vorsitzende der Parteigliederungen an die Bundesparteitagsfront geschickt.

    Das normale Parteimitglied stört auf dem Parteitag und wählt womöglich, ohne sich an interne Absprachen zu halten.

  14. – Ich will Merkel nicht helfen
    – Ich will nicht für Merkels neues Volk arbeiten
    – Ich will gar nichts schaffen
    – Ich will, daß die Idiotie grandios scheitert
    – Ich will alles tun, damit der Plan nicht aufgeht
    – Ich will Sand im Getriebe sein
    – Ich will boykottieren und sabotieren wo es nur geht
    Ich rühre keinen Finger für die Bonzen, die mich berauben und ausrotten wollen.

  15. hergehört !,Nero singt !, denn Rom steht in lodernden Flammen die Flüchtlingsbude brennt

    OT,-….Meldung vom 07.12.2016 – 14:10

    Feuer in Flüchtlingsunterkunft gelegt

    In einer Flüchtlingsunterkunft im Wartburgkreis sind in der Nacht zum Mittwoch drei Brände gelegt worden. Wie die Polizei mitteilte, brach das erste Feuer kurz nach 1 Uhr in dem Gebäude in Gerstungen aus. Den Ermittlungen zufolge zündete ein Bewohner des Heimes den Inhalt eines Mülleimers an.Ob der 26-Jährige auch für die beiden anderen Brände, die nach demselben Muster gelegt wurden, verantwortlich ist, war aber zunächst noch unklar. Ein Wachmann konnte die Flammen jeweils schnell mithilfe von Feuerlöschern unter Kontrolle bringen. http://www.thueringen24.de/thueringen/article208909755/Feuer-in-Fluechtlingsunterkunft-gelegt.html

  16. Eindringlinge in die Sozialsysteme
    Sorgen für richtig Sprengstoff!
    Zur Zeit werden überall die Firmenbelegschaften
    Gekündigt und neues Personal für das Halbe Geld neu eingestellt!
    Jeder wird das noch zu Spüren bekommen
    aber Jagt ihr Rund um die Uhr Asylbetrüger das
    Ist die Sau die tag ein tag aus alles Lähmt….

  17. Die kulturfremden Drittwelt-Horden braucht hier kein Mensch.
    Schon das uns aufgezwungene Experiment, die Türken hier heimisch zu machen, kann bis auf löbliche Ausnahmen im homöopathischen Bereich, als komplett gescheitert betrachtet werden.

  18. Eine dauernde Masseneinwanderung kann es eigentlich nicht geben, in einer Welt begrenzten Platzes und endlicher Ressourcen.

    Aber ok, ob Merkel das verstanden hat, ist natürlich sehr zweifelhaft, denn sie weiß ja auch nicht, wo der Strom ihrer Energiewende herkommen soll und das als promovierte Physikerin.

  19. Van der Bello, wurde nur deswegen Sieger, weil er zu 98% der linken Medien in Österreich
    und im Ausland hinter sich hatte, das politische Etablischment in Brüssel und Berlin
    schwangen die Nazikeule bis zum Abwinken, das war gezielt von der Eurokraten so lanciert.
    Es sind genau diese Politiker die Bello als erstes Gratulierten, die die EU genau in den Graben lenkten
    wo Sie sich jetzt befindet. Das korrupte Kartell wird aber irgendwann abgestraft werden.
    Aber das reicht nicht, einige müssten vor den Gerichtshof nach den Haag überstellt werden, Sie sind Verantwortlich
    für den Import von Mördern und Vergewaltigern-Räbern-Drogenhändlern usw.

  20. Zahl der neuen Asylbewerber in Hamburg leicht gestiegen

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Politik-Nachrichten/Nachrichten-Politik/Zahl-der-neuen-Asylbewerber-in-Hamburg-leicht-gestiegen

    AUSWERTUNG

    Die Zahl der neu nach Hamburg gekommenen Flüchtlinge ist im November wieder leicht gestiegen.

    OK. Was heißt leicht?

    Insgesamt erreichten 967 Schutzsuchende die Hansestadt, wie die Zentrale Koordinierungsstelle Flüchtlinge (ZKF) am Mittwoch mitteilte.

    Hamburg. Das sind 144 mehr als im Oktober.

    Also sind dementsprechend in Oktober 823 gekommen (967-144).

    Der Anstieg beträgt dann 17,5%. Fast 20% sei „ein leichter Anstieg“.

    Von den 967 Flüchtlingen wurden 445 auf andere Bundesländer verteilt, der Rest blieb in Hamburg. Damit nahm die Hansestadt seit Jahresbeginn 8992 Flüchtlinge auf, von denen 7380 eine Unterkunft benötigten. Im Vorjahreszeitraum waren es 20 131, wobei 18 934 ein Dach über dem Kopf benötigten. Die Hansestadt ist nach dem sogenannten Königsteiner Schlüssel für rund 2,5 Prozent der Asylbewerber zuständig, die nach Deutschland kommen.

    Letzte Jahr waren also allein 20.131 nach Hamburg gekommen. Und die Hansestadt für rund 2,5 Prozent der Asylbewerber zuständig (Hochgerechnet wären 805.240 im Jahr 2015 gekommen.

    Im Jahr 2016 sind 8’992 sind dieses Jahr bis Ende November nach Hamburg gekommen. das wären auf dem Jahr gerechnet 9.810 insgesamt. Oder auf Deutschland 392.400 Registreite.

    Die meisten der Schutzsuchenden stammten aus Afghanistan (91), Syrien (80) und dem Irak (72). Aus den Balkanstaaten kamen zusammengenommen 97 Flüchtlinge. An den insgesamt 34 Standorten der Erstaufnahme gab es nach Angaben der Koordinierungsstelle Ende November rund 14 000 Plätze. Fast die Hälfte, 6700, seien mit Schutzsuchenden belegt, die eigentlich bereits in einer Folgeunterbringung leben sollten. In den Folgeunterkünften standen laut ZKF Ende Oktober knapp 25 000 Plätze zur Verfügung.

    Von den 823 Gekommenen sind 91 Afghanis (12%), Syrien 80 (10%), Irakis 72 (9%), insgesamt 243 (30%).

    Also, Die meisten der Schutzsuchenden stammen nicht aus diesen Ländern.

    Wenn man Kosten von X rechnen (ich nehme 25.000 EURO pro Jahr – Kosten, Wohnung, Polizei, Justiz, KK, MUFLS, usw.) ergibt sich dann die Gesamtkosten für 2015 i.H.v. 20.131.000.000 Euro oder 20 Mrd,

    Und für 2016 i.H.v. 9.810.000.000 Euro oder 10 Mrd, Plus 20Mrd für die, die in 2015 gekommen sind. Sie sind ja immer noch da.

    Die Rehnung für 2016 beträge also 30 Mrd Euro.

    Geben wir nochmal eine konservative Hochrechnung von 15 Mrd aus, für alle Fälle, die vor 2015 gekommen sind.

    Die Gesamtkosten für Merkels freundliches Gesicht, welchen für den Steuerzahler teuer wird beträgt: 45 Mrd Euro.

    Die Flüchtlingskosten für 2016 betragen 45 Mrd Euro, in Wörter FÜNF UND VIERZIG MILLIARDEN EURO

    Das ist der zweitgrösste Posten im Bundesetat nach Arbeit und Soziales und übertrifft Verteidigung 34Mrd bei weiten (den Posten für einen florifizierten Taxixservice im Mittelmehr kann man sowieso einsparen).

    http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Bilder/Bildstrecken/Mediathek/Infografiken/Bundeshaushalt/2016/bundeshaushalt-2016-ausgaben-nach-einzelplaenen.jpg?__blob=wide&v=4

  21. #12 Waldorf und Statler (07. Dez 2016 18:23)

    hergehört !,… Nero singt !, denn Rom steht in lodernden Flammen die Flüchtlingsbude brennt

    OT,-….Meldung vom 07.12.2016 – 14:10

    Feuer in Flüchtlingsunterkunft gelegt

    In einer Flüchtlingsunterkunft im Wartburgkreis sind in der Nacht zum Mittwoch drei Brände gelegt worden. Wie die Polizei mitteilte, brach das erste Feuer kurz nach 1 Uhr in dem Gebäude in Gerstungen aus. Den Ermittlungen zufolge zündete ein Bewohner des Heimes den Inhalt eines Mülleimers an.Ob der 26-Jährige auch für die beiden anderen Brände, die nach demselben Muster gelegt wurden, verantwortlich ist, war aber zunächst noch unklar. Ein Wachmann konnte die Flammen jeweils schnell mithilfe von Feuerlöschern unter Kontrolle bringen.
    ————————————————-
    Das ist einer, von den 924 Brandanschlägen, die allesamt den Rechten in die Schuhe geschoben werden.

  22. + Staatliche Schleusung von Migranten aufgedeckt +

    Video ansehen!!!

    Genauso wie man den Luftverkehr mit flightradar24.com live beobachten kann, gibt es diese Möglichkeit auch für den Schiffsverkehr. Die Leute von gefira.org haben über zwei Monate lang die Bewegung von Schiffen der NGOs analysiert, die sich auf Flüchtlingshilfe spezialisiert haben, und dabei marinetraffic.com benutzt, um die Routen zu verfolgen. Sie haben die täglichen Ankünfte von afrikanischen Migranten in Italien aufgezeichnet und welche Schiffe sie übers Mittelmeer bringen. Dabei sind sie Zeugen eines ungeheuerlichen Betruges an der europäischen Bevölkerung und einer massiven Gesetzesverletzung geworden. Es sieht danach aus, NGOs arbeiten mit Schmugglern, der Mafia, italienischen Küstenwache und den Vertretern der Europäischen Union eng zusammen, um hunderttausende Afrikaner nach Italien und damit in die EU einzuschleusen. Das ganze läuft unter dem Deckmantel der Rettung von „Flüchtlingen“, dabei handelt es sich in Wirklichkeit um illegalen Menschenhandel!

    Insgesamt wurden 15 Schiffe observiert, die entweder NGO’s gehören, oder von ihnen gechartert wurden.

    https://youtu.be/TbIc1LZqIAw

    https://gefira.org/de/

  23. Alle Welt schreit nach einer Obergrenze. Nur Erika will nichts davon wissen. Unbegrenzte Zuwanderung ohne Limit und die CDU-Luschen klatschen ohne Ende. So ähnlich stellt man sich Parteitage in der alten UDSSR, DDR, Nord-Korea, China, usw. vor!
    Gab es vor einigen Jahren in den USA nicht auch eine Sekte, die betäubt von ihrem großen Guru, Massenselbstmord verübt hat?
    So ähnlich verhält sich auch die ehemalige „Volkspartei“ CDU, sie wird von einer irren Größenwahnsinnigen in den Untergang geleitet.

  24. Leute nicht aufregen , lasst sie alle labern .
    Es werden noch Millionen nach Deutschland einströmen ….. und plötzlich wie aus heiterem Himmel fängt das Volk an durchzudrehen und wird auf alles einprügel wer für diese Zustände verantwortlich war , da nutzen ihnen auch keine leibwächter mehr , die werden die flitze machen , das ist sicher ….

  25. Wenn man überlegt, was vor zwei oder gar vier Jahren noch unglaublich erschien und heute real passiert und geduldet und von medien kolportiert wird, kann man keiner noch so verrückten Verschwörungstheorie mehr guten Gewissens widersprechen. Selbst in unserem, achso tollen Deutschland ist inzwischen sehr sehr viel aus den Fugen gerissen worden.
    Den machthabenden politischen Akteuren muss man sehr genau auf die Finger gucken und notfalls klopfen, damit sie keinen Blödsinn machen der der Allgemeinheit schadet – vertrauenswürdig sind sind dieses Leute jedenfalls nicht.
    Menschen aus anderen Kulturkreisen haben hier nichts zu suchen – auch wenn das einige Günstlinge der politischen Machthaber so gerne hätten!

  26. Wirklich spannend wird es, wenn dem Boss vom Bosporus der Geduldsfaden platzt und er die Schleusen öffnet.

    Mad Mama wird sie nicht aufhalten, wenn sie vor unserer Grenze stehen. Die Frau hat in den vergangenen 12 Monaten nichts dazugelernt. Sie würde sie alle wieder reinlassen. Ja, man würde sie evtl. besser kontrollieren, Fingerabdrücke nehmen, Fotos von jedem einzelnen machen, Personalien bzw. ihre angegebenen Aliasnamen und frei erfundenen Scheinidentitäten aufschreiben. Aber aufhalten würde sie niemand. Sie kämen alle rein, selbst wenn es wieder täglich 10-15 Tausend wären.

    Wir sind daher auf Gedeih und Verderb auf die Balkanstaaten angewiesen, auf dass sie weiterhin Stand halten, und müssen ihnen jede erdenkliche Hilfe (sowohl finanziell, materiell als auch personell) zukommen lassen.

    Make the Balkan States great again !!!

  27. Hat man sich auch gelangweilt in den Sitzen geräkelt und ist man auch uninteressiert hin- und hergelaufen, als SIE forderte: „Ihr müsst, Ihr müsst mir helfen!“ ?

  28. OT,-

    @ PI,- Team ….. zum evtl. Thematisieren

    Aus dem Sat 1 Frühstücksfernsehen vom 7.12.2016

    Die Zustände bei der Polizei sind katastrophal!

    Er war 11 Jahre bei der Polizei, drei davon am Kölner Hauptbahnhof. Die dortigen Ereignisse in der letzten Silvesternacht sind nur ein Symptom für das, was falsch läuft, in der deutschen Strafverfolgung, sagt Ex-Polizist Nick H.
    siehe hierzu 7.32 Min. Video — klick –> http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/1-die-zustaende-bei-der-polizei-sind-katastrophal-clip

  29. Merkel ist inzwischen die schäbigste Politikerin, die in der BRD jemals ein öffentliches Amt innegehabt hat. Die tut ja gerade so, als wäre die CDU die letzten 12 Jahre in der Opposition gewesen und sie im Ausland. Und dann distanziert die sich auf dem Kongress ihrer eigenen Partei ausgerechnet vom Beschluss zum Doppelpass!

    Jetzt hilft nur konsequent AfD wählen. Ist mir egal, ob die AfD ein Haufen krimineller Idioten ist, eine andere Sprache versteht die CDU nicht und von den anderen Alt-Parteien ist erst recht nichts zu erwarten.

  30. Unserer Kuffnucken-Kanzlerin Merkel kann am besten mit einer Zwangseinweisung in die Geschlossene geholfen werden!

  31. Also wenn Angela die Fürchterliche um Hilfe bettelt, dann darf ich ihr versichern meine persönliche Hilfe erhält sie auf jeden Fall. Ich werde weder die CDU noch die SPD wählen und somit helfe ich der Merkel zum vorzeitigen Ruhestand. Soll ihre ganzen aufgenommenen Flüchtlinge gleich mitnehmen und in der Wüste ihren eigenen Staat aufbauen. Wir wollen sie nicht mehr hören noch sehen !!! Wer das Volk ist werden wir ihr noch beweisen und keine CDU sagt uns wer das Volk ist !

  32. Bei allem Respekt, Herr Dr.Franz, aber ich glaube nicht daran, dass die Bürger sich an andauerndes Unrecht gewöhnen. Das mag vielleicht für einen gewissen Zeitraum zutreffen, aber nicht für alle Ewigkeit.
    Bestes Beispiel dafür ist doch der Zusammenbruch des DDR-Urechtsregimes 1989. Kaum jemand hatte doch damals noch an ein Ende dieser SED-Diktatur oder gar an eine deutsche Wiedervereinigung geglaubt. Und was besonders erfreulich war, gelang diese Revolution ohne einen einzigen Schuss.
    Man kann lange, ja sogar sehr lange gegen den Mehrheitswillen des Volkes regieren, aber niemals dauerhaft,
    das sollte uns alle optimistisch stimmen,
    und 2017 sind Bundestagswahlen, alles klar?

  33. #40 Horst_Voll (07. Dez 2016 18:44)
    Merkel ist inzwischen die schäbigste Politikerin, die in der BRD jemals ein öffentliches Amt innegehabt hat. Die tut ja gerade so, als wäre die CDU die letzten 12 Jahre in der Opposition gewesen und sie im Ausland.
    ++++

    Na ja, irgendwie auch etwas logisch, weil es seit ca. 12 Jahren faktisch keine Opposition mehr gibt, im Bundestag.

  34. Auch ein Parteisoldat hat wie jeder Soldat die Möglichkeit zu widersprechen oder zu desertieren, wenn er erkennt, dass die Politik seiner Generalin dumm und verbrecherisch ist. Tut er es wider besseren Wissens nicht, ist er als Mitläufer nicht besser als seine eifrigen Hofschranzen-Kollegen.

  35. #31 Jens Eits (07. Dez 2016 18:38)

    Wirklich spannend wird es, wenn dem Boss vom Bosporus der Geduldsfaden platzt und er die Schleusen öffnet.

    Mad Mama wird sie nicht aufhalten, wenn sie vor unserer Grenze stehen. Die Frau hat in den vergangenen 12 Monaten nichts dazugelernt. Sie würde sie alle wieder reinlassen. Ja, man würde sie evtl. besser kontrollieren, Fingerabdrücke nehmen, Fotos von jedem einzelnen machen, Personalien bzw. ihre angegebenen Aliasnamen und frei erfundenen Scheinidentitäten aufschreiben. Aber aufhalten würde sie niemand. Sie kämen alle rein, selbst wenn es wieder täglich 10-15 Tausend wären.

    Wir sind daher auf Gedeih und Verderb auf die Balkanstaaten angewiesen, auf dass sie weiterhin Stand halten, und müssen ihnen jede erdenkliche Hilfe (sowohl finanziell, materiell als auch personell) zukommen lassen.

    Make the Balkan States great again !!!

    In den Balkankriegen konnte man als Bio-Deutscher auch in die kroatische Armee HVO eintreten und als Freiwilliger kämpfen.

    Heute würde ich sogar in die serbische Armee eintreten und mich der Invasion entgegenstemmen.

    Eine deutsche Armee gibt es ja leider nicht mehr.

  36. Sorry, die ist ein wirklich langer Kommentar. Aber kürzer kann ich meine Gefühle nicht beschreiben.

    Bin seit über drei zusammen mit meiner Frau und unseren drei Kindern (allesamt stramm rechts)aktiv in der AfD tätig. Jeden Montag Dresden (Hin und Zurück 560 km). Erfurt wann immer möglich. Aber so langsam kommt bei mir sowas wie „Verdruss“ auf.

    Manchmal denke ich. Wieso lehne ich mich nicht mal entspannt zurück. So für zwei, drei Jahre. Und schaue einfach nur zu. In dieser Zeit wird folgendes passieren:

    – dramatisch ansteigend Anzahl migrantischer / muslimischer Gewalt, insbesondere gegen Frauen
    – Zusammenbruch des Euros mit dem Ergebnis einer unglaublicher Erhöhung der Staatsschulden.
    – massenhafte Verarmung der unteren sozialen Schichten
    – Zusammenbruch sämtlicher sozialen Systeme
    – 10 Mio. Arbeitslose
    – extremste Inflation, die einer vollständigen Geldentwertung gleichkommt.
    – Schulden, die nie mehr zurück zu zahlen sind, vergleichbar mit den Schulden durch den Versailler Vertag
    – Ausbruch extremster Gewalt. Jeder gegen Jeden

    Ich denke, dass zuerst die Frauen, die jetzt ja angeblich zu 75% die AfD ablehnen als erstes gekrochen kommen.

    Bei mir ist, ich trau es mich gar nicht sagen, schon jetzt KEIN Mitgefühl mit den Frauen, so man sie noch als solche bezeichnen kann, mehr vorhanden. Absolut KEIN Mitgefühl mehr. Ich hätte das NIE für möglich gehalten. Nicht mal die Vergewaltigungsopfer, die anschließend ermordet wurden, könne mich noch berühren. Nichts. Es berührt mich nicht mehr. WAHNSINN.

    Mein Sohn sah gerade das Video auf PI, in dem die Frau die Treppe runter getreten wurde. Er kann sich da noch richtig aufregen. Bei mir —– NICHTS. Ist das normal oder bin ich schon so abgestumpft.

    Wie dem auch sei. Ich bin sicher.Das Pendel wird sich nach unendlichem Leid und Schmerz nach rechts bewegen.

    Dann werden diejenigen, die uns jetzt als Hetzer, Hassprediger bezeichnen, von Ihren EIGENEN Wählern an Laternen aufgeknüpft. Wir brauchen uns nicht mal an den Politverbrechern die Hände schmutzig machen.

    Ob unsere Heimat, unser Kontinent dann noch zu retten sind, bleibt abzuwarten. Ich weiß, dass ist Defätismus. Aber es ist so.

    Und es tut auch irgendwie leid, dass ich nichts mehr als Häme, Spott oder sogar klammheimliche Freude für solche Bilder aufbringen kann.
    Nachdem die Feministinnen den westlichen Teil der Männer in Gänze kastriert haben, bleibt mir nur noch die Hoffnung auf meine Freunde im Osten.
    Die stehen noch VOR ihren Frauen. Und die Frauen HINTER ihren Männern. Der Westen ist definitiv NICHT mehr zu retten. Aus. Vorbei.

    Der Osten sollte bereits heute auf Trennung von der BRD hinarbeiten. Notfalls mit Gewalt. Dann Zusammenschluss mit Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn. Wenn möglich mit Österreich und der Schweiz. Wenn Südtirol noch mitmacht, ist dieser freie demokratische Staatenbund größer und stärker als die jetzige versiffte BRD. Dann noch Frieden und Annäherung an Russland und die Zukunft unserer Kinder ist gerettet.

    Lassen wir den Westen mit seinem Unrat, seiner muslimisch-migrantischen Gewalt und den USA alleine und genießen das „Schlachtfest“ aus unmittelbarer, aber sicherer Nähe. Sie wollen es so. Insbesondere die Frauen. Dann haben Sie auch nichts anderes verdient.

    Wahnsinn.

  37. @ #25 Viper (07. Dez 2016 18:29)

    Das ist einer, von den 924 Brandanschlägen, die allesamt den Rechten in die Schuhe geschoben werden.

    Ja und überall dort wurde die DNA von Uwe Böhnlos und Uwe Mundhardt zweifelsfrei sichergestellt, übrigens hier die Liste von Polizei und Pressemeldungen zu Brandstiftungen mit tatverdächtigen Flüchtlingen im Jahr 2016
    –klick –> https://docs.google.com/spreadsheets/d/1zuhpUcvp_sYG-dVGCd3yMDdqzasISmCT543qdxv2vtc/edit#gid=0 … zweite Liste… –klick–> https://docs.google.com/spreadsheets/d/1n7m9T09kLn0dNU_v6NlR58sLLMWbfVp8W2pkKVdi_cM/htmlview?pli=1#gid=0

  38. Die rotgrünen Wunschdenken-Phantasien werden von der brutalen Realität in Sauseschritten und Tritten erbarmungslos eingeholt.
    Und das ist auch gut so!
    Niemand kann es mehr leugnen, auch wenn sich die Lügenpresse windet und es noch so energisch versucht. Die Lücken-Journallie beisst ja jetzt schon in den Teppich!
    😉

  39. #37 Sledge Hammer (07. Dez 2016 18:40)

    400 bis 600 Tschetschenen pro Tag wollen über die polnische Grenze in die EU
    http://www.focus.de/politik/ausland/raetselhafter-andrang-in-polen-kommen-mit-der-strassenbahn-neuen-fluechtlingshotspot-hat-kaum-jemand-auf-dem-schirm_id_6308765.html
    Und es geht unentwegt, unerwähnt weiter….

    In die Tschetschenen setze ich große Hoffnungen. Wenn die richtig loslegen steigt die Symphatie für Merkels Politik der scheunentorweit offenen Grenzen sicher noch einmal beträchtlich. Ich kann gar nicht genug Tschetschenen und Kassyrien-Heimkehrer kriegen.

  40. ALLE ZAHLEN bzgl. der Masseneinwanderung
    2016
    sind infam erstunken und erlogen!
    Im Prinzip kann man überall eine Null dranhängen.
    Jeder der Augen im Kopf hat, sieht wie sich das Strassenbild in den letzten Wochen und Monaten radikal verändert hat:
    Heerscharen von Negern, Arabern, Indern, Maghrebinern, Tschetschenen uvm. bevölkern Dörfer und Innenstädte.
    Es ist weitaus schlimmer als 2015!
    Der Tsunami läuft in diesem Jahr geräuschlos ab–die Schweinemedien DÜRFEN nicht berichten.
    Wir können getrost mit 2-4 Millionen Bereicherern in 2016 rechnen (die Familienzusammenführung, die auf Hochtouren läuft, wird z.B. komplett totgeschwiegen!). Das ganze dürfte sich in den nächsten paar Jahren potenzieren:
    angedacht sind weitere MIO „Syrer“, Neger, Tschetschenen, Ukrainer!, Türken, Bergtürken (Kurden), Iraker usw. usf.
    Deutschland wird erbärmlich untergehen!
    Gute Nacht, Marie!

  41. Komme gerade nach Hause und schaue heute zum ersten mal bei PI rein.
    Was inzwischen in diesem Land abgeht ist zum kotzen.
    Ich möchte gar nicht mehr vor die Tür, überall
    diese Kuffnucken an jeder Ecke, in jedem Laden.

    ICH WILL MEINE HEIMAT ZURÜCK !!!

  42. „Und wir wissen auch, dass ein Großteil dieser Migranten keine Flüchtlinge sind“
    Warum solche Aussagen? Ich denke es sind nicht ein „Grossteil“ keine Flüchtlinge, sondern 99,99 %.
    Punkt.

  43. #16 Waldorf und Statler (07. Dez 2016 18:23)

    hergehört !,… Nero singt !, denn Rom steht in lodernden Flammen die Flüchtlingsbude brennt

    OT,-….Meldung vom 07.12.2016 – 14:10

    Feuer in Flüchtlingsunterkunft gelegt

    In einer Flüchtlingsunterkunft im Wartburgkreis sind in der Nacht zum Mittwoch drei Brände gelegt worden. Wie die Polizei mitteilte, brach das erste Feuer kurz nach 1 Uhr in dem Gebäude in Gerstungen aus. Den Ermittlungen zufolge zündete ein Bewohner des Heimes den Inhalt eines Mülleimers an.Ob der 26-Jährige auch für die beiden anderen Brände, die nach demselben Muster gelegt wurden, verantwortlich ist, war aber zunächst noch unklar. Ein Wachmann konnte die Flammen jeweils schnell mithilfe von Feuerlöschern unter Kontrolle bringen. http://www.thueringen24.de/thueringen/article208909755/Feuer-in-Fluechtlingsunterkunft-gelegt.html

    Solche Brände sind ein gutes Mittel, um in eine schönere oder interessanter gelegene Unterkunft zu kommen, denn man ist ja so furchtbar traumatisiert. Da soll einer sagen, die armen geschenkten Menschen würden sich nicht bemühen.

  44. Es gab da einen Schriftssteller (mir fällt der Name nicht ein) der anfang 90 glaube ich, der den Kampf der Kulturen
    vohersagte, auch O.Fallaci sagte das auch, nur im Zeitraum haben Sie sich geirrt, man meinte ab 2030,
    er findet ja Heute schon statt, und mit viel Luft nach oben, so lange EUropa nicht wasserdicht gemacht wird.
    Und dann ist noch immer das Problem mit denen, die in reichlicher Zahl schon hier sind

  45. Liebe Angela, ja wir lieben Ausländer, wenn sie im Ausland sind. Sie dürfen gern mal als Gäste hier Urlaub machen, aber Gäste bezahlen ihren Aufenthalt und gehen auch wieder nach h
    Hause. Die Mär, von den Fachkräften, die ist ja lange ausgeträumt. Was soll Deutschland mit so vielen Ziegenhirten, Taschendieben, Vergewaltigern
    (ist das bei den Muselmanen ein Ausbildungsberuf?)
    Sorgen Sie dafür, dass ihre Gäste das tun, was alle Gäste tun, wieder nach Hause reisen.

  46. #46 Waldorf und Statler (07. Dez 2016 18:52)

    @ #25 Viper (07. Dez 2016 18:29)

    Sind diese Listen vollständig? Ich bin der Meinung, die Zahl 924 tatsächlich gelesen zu haben (weiß aber nicht mehr wo).

  47. #48 Johannisbeersorbet (07. Dez 2016 18:53)
    Jaaa, da bekommt die irrrrreale Geschichte den erhofften Sprengstoff!
    Die Kaltblütigsten unter den Sarazenen!
    😉

  48. OT: Ein linker Werbefuzzi namens Gerald H. (Bild: http://www.amsterdamadblog.com/wp-content/uploads/2012/01/IMG_0123-bewerkt.jpg) möchte ein Netz an Denunzianten animieren, um Firmen davon abzubringen, Werbung auf Seiten zu schalten, die er als „alt-right“ klassifiziert. Dieser Kauf-nicht-beim-Juden-Ansatz soll, so sein Wunsch, nicht nur für diese Seite hier und zahlreiche weitere (https://docs.google.com/document/d/1CP2ppKHyp-lCLiA0R6OGPTAtzhG8RezpIAJFhbAXOXE/edit?usp=sharing) gelten, sondern – jedenfalls ursprünglich – auch für die Achse des Guten. Henryk M. Broder hat dazu einen Artikel veröffentlicht:

    http://www.achgut.com/artikel/der_denunziant_von_scholz_und_friends

    Er ist auch bei Tichys Einblick erschienen:

    http://www.tichyseinblick.de/meinungen/der-denunziant-von-scholz-friends/

  49. Unser geschundenes Land könnte nur dann wieder aufatmen, wenn im Rahmen einer echten „VERABSCHIEDUNGSKULTUR“
    mindestens zunächst 5-6 MIO Fremde zurückgeführt würden.
    Sie können bei den berühmten 80 MIO Einwohnern gut und gerne von 20-25 MIO Personen mit „Migrationshintergrund“ rechnen.

  50. Eben (ntv) die taube Nuss Tauber beim CDU PT beim abspielen der Nationalhymne, die Hand auf dem Herz.
    Ist das ein Lappen!
    Der hat soviel mit Deutschland zu tun, wie ein Fliegeschiss auf dem Fenster!

  51. Zum Thema „Fachkräfte“ nochmal:

    bei einer Abfrage der früheren Tätigkeiten der Bereicherer stehen an Stelle 1 und 2:

    HIRTE

    TEPPICHKNÜPFER

    Noch Fragen?

  52. Das ist keine Masseneinwanderung. Das ist eine vorsätzliche Asylflutung Deutschland mit Millionen Scharia-Asozialen, Raubnomaden, Analphabeten und Scharia-Gotteskrieger um bewusst und geplant Deutschland zu zerstören.

    Die irre Kanzlerin lässt den Abschaum der Menschheit zu Millionen nach Deutschland.

    🙂

  53. #39 Waldorf und Statler

    Zum Video: Polizei am Limit.

    Die Politik lässt die Polizei, und damit die Bevölkerung, komplett im Stich.

    Die Justiz torpediert die Arbeit der Polizei noch zusätzlich. Schmeißt Steine in den Weg.

    Unfassbare Zustände in der Merkelrepublik 2016.

    Untersuchungsausschuss Merkel mehr als überfällig.

    Dieses Land wird gerade „nachhaltig“ zerstört.

  54. Hat uns die Systempropaganda nicht wochenlang erklärt, da würden nur Ärzte und Ingenieure und lang herbeigesehnte Fachkräfte und Spezialisten kommen.

    Da hat die Lügen-Propganda extrem aufgedreht und die einheimische Bevölkerung verdummen und verarschen wollen.

    Und jetzt erklärt die Systempropaganda dass mit dem Asyl-Tsunami mit Millionen von männlichen Scharia-Asoziale die Vergewaltigungsrate zurückgegangen sei.

    Irrer gehts nimmer!

    🙂

  55. @ #49 pragmatikerin (07. Dez 2016 18:56)

    Solche Brände sind ein gutes Mittel, um in eine schönere oder interessanter gelegene Unterkunft zu kommen, denn man ist ja so furchtbar traumatisiert. …u.s.w.

    ja, da gab es so eine Meldung, in der bei einem Feuerwehreinsatz zu einem Brand in einer Flüchtlingsbude die Asylanten beim Eintreffen der Feuerwehr auf allen ihren Koffern und Habseligkeiten saßen, alle hatten während des Brandes ihren gesamten Kram u. Besitz vorher ins Freie bringen können, schon bevor des Feuer ausbrach… Link dazu gefunden, bitte sehr –> http://www.aachener-zeitung.de/lokales/kreis-dueren/bewohner-legen-feuer-im-fluechtlingsheim-1.1284735

  56. Es ist nur schon (fast) zu spät. Und mit jedem Tag, an dem mehr Invasoren einströmen, wird eine Lösung schwerer zu finden sein. Da helfen alle Debatten und Argumente nichts.

  57. Die irre Kanzlerin zerstört zusammen mit den rotgrünen Multi-Kulti-Irren systematisch unser Land.

    Merkel hat mehr Schaden für Deutschland angerichtet als Adolf Hitler und die alliierten Bomberverbände zusammen.

    Merkels Politik tötet einheimische Frauen!

    🙂

  58. Meine Meinung nach, müsste es täglich solche Nachrichten dieser dschihadistischen Sarazenen geben.
    Die zukünftigen Opfer tun mir jetzt schon leid, nur NIEMAND (Otto-Normal) wird aufwachen bzw. die Gefahr erkennen, wenn die ungehinderte Invasion so weiter geht!

  59. @ #53 Viper (07. Dez 2016 19:00)

    Sind diese Listen vollständig? Ich bin der Meinung, die Zahl 924 tatsächlich gelesen zu haben (weiß aber nicht mehr wo).

    Nein die Liste ist nicht vollständig, links unter der Ziffer 100 steht es, dass die Liste nur die veröffentlichten Polizeimeldungen beinhaltet, wo die vollständige Liste zu finden ist kann ich, tut mir leid, leider auch nicht sagen

  60. Viele denken, dass die sogenannte Flüchtlingskrise mehr oder weniger erledigt ist. In der Tagesschau sieht man keine endlosen Menschenschlangen durch Balkanländer ziehen Richtung Deutschland. Belegte Turnhallen gibt es auch nur noch in Ausnahmefällen bei uns. Das ist natürlich ein Trugschluss, denn die Leute, die kamen und immer noch kommen, sind ja nicht verschwunden, sondern wohnen in Heimen oder eigenen Wohnungen. Zurück in die Heimatländer sind nur ganz wenige gegangen, aber es fällt nicht mehr so deutlich auf, dass sie hier sind. Leider sind unsere Landsleute teils naiv, teils gleichgültig, auch die Gewöhnung an diese Situation, wie im Artikel beschrieben, ist sehr gefährlich

  61. Die in Kiel von ihrem Mann verbrannte Afrikaner in ist an ihren schwehren Verbrennungen verstorben.
    Mein Beileid gilt ihren Kindern.

    Danke liebe linksgrünrote Multikulti-Fetischisten für diese wahrliche Kulturbereicherung, die ihr uns beschert habt!

  62. #73 zille1952 (07. Dez 2016 19:29)

    Die in Kiel von ihrem Mann verbrannte Afrikaner in ist an ihren schwehren Verbrennungen verstorben.
    Mein Beileid gilt ihren Kindern.
    __________________________________
    Ehrlich gesagt meins Nicht!

  63. OT ?
    die Seite der Jungen Freiheit ist nicht erreichbar. Angezeigt wird mir
    „Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung“

    weiß jemand was?

  64. Es bleibt zu hoffen das die verantwortlichen Personen mit Parteibuch von CDU CSU SPD Grünen und Linken also SED 2.0 alle namentlich geführt und erfasst werden, denn sie sind alle Täter.
    Sie haben sich alle einem Tribunal zu stellen
    wegen Verrat. Das deutsche Volk sollte dann aburteilen nach Kriegsrecht, denn es sind alles Kriegsverbrecher gegen das eigene Volk und das Grundgesetz.

  65. Man beginnt, sich mit der illegalen Migration abzufinden.

    Zumindest in Österreich sehe ich das nicht so. Hofer hatte immerhin fast 50%. Überlegt mal wo wir noch vor 4-5 Jahren waren.

    Letztendlich dient die Massenmigration wohl dazu, sich eine beherrschbare Bevölkerung zu schaffen. Also, ein homogenes Volk, in eine heterogene Bevölkerung zu verwandeln.

    Die in so einem Vielvölkerstaat, keine einheitliche Interessenlage mehr vorherrscht, kann sich das Volk auch nicht gegen die Eliten verbünden. Der Schwarze hat eine andere Interesselage als der Araber, als der Christ, als der Hindu usf.

  66. #70 Verdrossen (07. Dez 2016 19:27)

    In spätestens 5 Jahren brennen hier die Straßen und Häuser.
    __________________________________
    Keine Bange, passiert früher!
    5 Jahre willst Du da zuschauen?
    NEIN!!!

  67. „Man kriegt den Neger zwar aus dem Busch, aber nicht den Busch aus dem Neger.“

    Zitat von Namibia-Deutschen

  68. „Ihr müsst, Ihr müsst mir helfen!“

    Natürlich, der geistig unreife Elefant im Hosenanzug wirft die Kartoffeln ins Feuer, und ihre Knechte sollen sie wieder rausholen und sich die Finger verbrennen, weil sie ihre eigenen Griffel schonen möchte.

    Hätt` sie statt Marx und Engels mal lieber Goethe gelesen – und verstanden.

    Der Zauberlehrling

    Hat der alte Hexenmeister
    sich doch einmal wegbegeben!
    Und nun sollen seine Geister
    auch nach meinem Willen leben.
    Seine Wort und Werke
    merkt ich und den Brauch,
    und mit Geistesstärke
    tu ich Wunder auch.

    Walle! walle
    Manche Strecke,
    daß, zum Zwecke,
    Wasser fließe
    und mit reichem, vollem Schwalle
    zu dem Bade sich ergieße.

    Und nun komm, du alter Besen!
    Nimm die schlechten Lumpenhüllen;
    bist schon lange Knecht gewesen:
    nun erfülle meinen Willen!
    Auf zwei Beinen stehe,
    oben sei ein Kopf,
    eile nun und gehe
    mit dem Wassertopf!

    Walle! walle
    manche Strecke,
    daß, zum Zwecke,
    Wasser fließe
    und mit reichem, vollem Schwalle
    zu dem Bade sich ergieße.

    Seht, er läuft zum Ufer nieder,
    Wahrlich! ist schon an dem Flusse,
    und mit Blitzesschnelle wieder
    ist er hier mit raschem Gusse.
    Schon zum zweiten Male!
    Wie das Becken schwillt!
    Wie sich jede Schale
    voll mit Wasser füllt!

    Stehe! stehe!
    denn wir haben
    deiner Gaben
    vollgemessen! –
    Ach, ich merk es! Wehe! wehe!
    Hab ich doch das Wort vergessen!

    Ach, das Wort, worauf am Ende
    er das wird, was er gewesen.
    Ach, er läuft und bringt behende!
    Wärst du doch der alte Besen!
    Immer neue Güsse
    bringt er schnell herein,
    Ach! und hundert Flüsse
    stürzen auf mich ein.

    Nein, nicht länger
    kann ichs lassen;
    will ihn fassen.
    Das ist Tücke!
    Ach! nun wird mir immer bänger!
    Welche Miene! welche Blicke!

    O du Ausgeburt der Hölle!
    Soll das ganze Haus ersaufen?
    Seh ich über jede Schwelle
    doch schon Wasserströme laufen.
    Ein verruchter Besen,
    der nicht hören will!
    Stock, der du gewesen,
    steh doch wieder still!

    Willst am Ende
    gar nicht lassen?
    Will dich fassen,
    will dich halten
    und das alte Holz behende
    mit dem scharfen Beile spalten.

    Seht da kommt er schleppend wieder!
    Wie ich mich nur auf dich werfe,
    gleich, o Kobold, liegst du nieder;
    krachend trifft die glatte Schärfe.
    Wahrlich, brav getroffen!
    Seht, er ist entzwei!
    Und nun kann ich hoffen,
    und ich atme frei!

    Wehe! wehe!
    Beide Teile
    stehn in Eile
    schon als Knechte
    völlig fertig in die Höhe!
    Helft mir, ach! ihr hohen Mächte!

    Und sie laufen! Naß und nässer
    wirds im Saal und auf den Stufen.
    Welch entsetzliches Gewässer!
    Herr und Meister! hör mich rufen! –
    Ach, da kommt der Meister!
    Herr, die Not ist groß!
    Die ich rief, die Geister
    werd ich nun nicht los.

    „In die Ecke,
    Besen, Besen!
    Seids gewesen.
    Denn als Geister
    ruft euch nur zu diesem Zwecke,
    erst hervor der alte Meister.“

  69. OT

    Ostwestfalen-Lippe (OWL):

    Steinhagen-Brockhagen:

    Hier heißt der Weihnachtsmarkt „Sternchenmarkt“ u. feiert heuer 20-jähriges Jubiläum; Motto: „Gute Taten u. gute Stimmung. Kein Engel oder wenigstens so ein Werbefuzzi namens Weihnachtsmann weist den Weg zum „Sternchenmarkt“, sondern ein Schneemann-Schild.

    +++++++++++++

    Versmold:
    Auf dem Weihnachtsmarkt „sorgen Gäste für internationales Flair. Delegationen aus Dobczyce und Tui erwartet. Österr., polnische u. spanische Gäste kommen.

    Versmold (FK) – Am Samstagabend (02.12.) kam es in Versmold gegen 18:40 Uhr zu einem Raubdelikt zum Nachteil eines 26-jährigen Warendorfers. Täter drohten mit Messer, sprachen deutsch mit osteurop. Akzent. Beute: ein Handy…
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/3502541

    +++++++++++++++

    Schloß Holte-Stukenbrock
    (1000 Flutlinge in Zeltstadt, 500 in Polizeischule plus rd. 400 festes Kontingent)

    2016 Die Stadt Schloss Holte-Stukenbrock lädt zum Weihnachtsmarkt am Kirchplatz nach Stukenbrock.
    Am Kirchplatz nach Holte findet am dritten Adventswochenende ein weiterer Weihnachtsmarkt der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock statt, welcher unter dem Motto „Finnische Weihnacht“ steht.

    Ethnienloser Sittenstrolch:

    Schloß Holte-Stukenbrock (KB) Am Freitagnachmittag (25.11.) gegen 15.25 Uhr ging ein 15jähriges Mädchen gegenüber der Sportanlage des Hallenbades spazieren. Hier bemerkte sie einen 22jährigen Mann aus Hövelhof, der ihr gegenüber die Hose herunter zog und eindeutige exhibitionistische Handlungen an sich selber vornahm…
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/3494375

    +++++++++++++++++++

    Rietberg:
    (Früher erzkatholisch)
    Verkürzter Weihnachtsmarkt bleibt im Herzen der Stadt. Großbaustelle des histor. Verwaltungsgebäudes führt zu Einschränkungen. „Am verkaufsoffenen Sonntag sorgen Musik- u. Tanzgruppen für Unterhaltung.“

    +++++++++++++++++++++

    Halle in Westfalen:
    Die Neurologin u. Psychotherapeutin Dr. Isolde Smentek startet wieder mit ihrer „vorweihnachtliche Hilfskation für ein SOS-Kinderdorf in Bosnien.“

    Halle (AI) – Bislang unbekannte Täter drangen am Dienstag (06.12.) in der Zeit von 13.00Uhr bis 20.00Uhr in ein Einfamilienhauses in der Straße Stodieks Hof ein. Dazu hebelten sie ein Fenster auf. Die Täter entwendeten Schmuck und Bargeld… Rückfragen bitte an
    Pressestelle Polizei Gütersloh

  70. Eine irre Frau,die professionelle Hilfe braucht in einer Heilanstalt oder Hilfe um Deutschland zu verlassen.

  71. Kinners, sind wir doch ehrlich…..hier ist Feierabend!

    Die Totenglocke wurde gestern unter tosenden, Dauergeklatsche, -eingeläutet!

    Schöner wirds nicht mehr!

  72. #8 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Durch Merkels Politik droht ensetzliche Überfremdung, Plünderung der Sozialsysteme durch eigentlich unberechtigte Schmarotzer und Betrüger, sowie in der Folge dieser Verwerfungen ein Aufkeimen des Rechts- und Linksterrorismus.
    ===============================
    GENAUSO IST ES!!!

  73. Parteitage a`la GröFaZ, Nordkorea,China,UdSSR,DDR und anderen Diktaturen lassen grüßen.Da gibt oder gab es auch nur dumme willfährige Parteisoldaten und Klatscher.Einigen davon kann man noch zu gute halten daß die nicht ihr eigenes Land in den Untergang führen wollen.

  74. Frau Muhsal von der AfD Thüringen im Thüringer Landtag zu den dortigen Rot-Rot-Grünen Bildungsplänen und einem angestrebten neuen Menschenbild. Demokratie ist für die Roten, nach deren neuen Vorlagen, wenn man nicht mehr weite Teile der Weltbevölkerung sozial ausschliesst!
    Die sind doch absolut irre!
    Ab min. 6
    https://www.youtube.com/watch?v=N1XGH_YEq54

  75. Du kannst nur dein privates Umfeld schuetxen, Dich bis an die Zaehne bewaffnen und Dich mit allergroesster Brutalitaet verteidigen. Du musst immer brutaler als der Angreifer sein, sonst mimmt er Dich nicht ernst. Der Staat schuetzt Dich nicht und die Polizei schon gar nicht. Erst wenn den ersten Angreifern von Ihren Opfern mit unvorstellbarer Grausamkeit im Rahmen der Notwehr die Exkremente durch die Koerperoeffnungen gepruegelt werden, werden sie Respekt bekommen. Vorher nicht. Sie muessen das fuerchten lernen. Noch sind wir mehr.

  76. #78 AtticusFinch (07. Dez 2016 19:15)

    Es ist nur schon (fast) zu spät. Und mit jedem Tag, an dem mehr Invasoren einströmen, wird eine Lösung schwerer zu finden sein. Da helfen alle Debatten und Argumente nichts.

    Wird wohl darauf hinauslaufen:

    http://www.kosmo.at/wp-content/uploads/2016/02/Sarajevo.jpg?cb8d94&x12858

    Ethnische Konflikte, Verdrängung schwächerer Beutegesellschaften, Expansion in „Neuland“ sind von allen „Arten des Krieges“ die dreckigsten.

    Im Vielvölker-Paradies Jugoslawien hatte wenigstens jede Seite noch eine gesunde, starke, kampfkräftige Jugend.

    Wir im bunten Land sind alte halbkaputte Männer und unsere Jugend ist vollkaputt und weichgeschwult.

    Schlechte Karten.

  77. Der Publizist Jürgen Todenhöfer („Inside IS“) übernimmt zum Jahresbeginn 2017 die Herausgeberschaft der in Berlin erscheinenden Wochenzeitung Der Freitag. Die Zeitung wird seit 2008 von dem Spiegel-Erben Jakob Augstein verlegt, der 2013 auch die Chefredaktion übernahm. Todenhöfer war früher CDU-Bundestagsabgeordneter und lange Jahre Vorstand bei Hubert Burda Media.

    Quelle: http://www.meedia.de

  78. „Einwanderung“ ist das nicht, sondern eine Invasion.

    Eine „Einwanderung“ ist von dem Land, in welches eingewandert wird, gewollt und gewünscht, so wie z.B. bei der Einwanderung nach Kanada oder nach Australien.

  79. #82 Waldorf und Statler (07. Dez 2016 19:24)

    @ #53 Viper (07. Dez 2016 19:00)

    Sind diese Listen vollständig? Ich bin der Meinung, die Zahl 924 tatsächlich gelesen zu haben (weiß aber nicht mehr wo).

    Nein die Liste ist nicht vollständig, links unter der Ziffer 100 steht es, dass die Liste nur die veröffentlichten Polizeimeldungen beinhaltet, wo die vollständige Liste zu finden ist kann ich, tut mir leid, leider auch nicht sagen

    ————————————————–
    Ich hab’s gefunden:
    https://www.tagesschau.de/inland/anschlaege-asylunterkuenfte-bka-101.html

  80. #86 Sledge Hammer (07. Dez 2016 19:33)

    #73 zille1952 (07. Dez 2016 19:29)

    Die in Kiel von ihrem Mann verbrannte Afrikaner in ist an ihren schweren Verbrennungen verstorben.
    Mein Beileid gilt ihren Kindern.
    __________________________________
    Ehrlich gesagt meins Nicht!/blockquote>

    Hätte man nicht kommentieren müssen, wenn man kein Mitleid mit den Kindern hat. Es ist nicht die Rasse, sondern die Ideologie, die Menschen böse macht. In den USA haben sich im Verlaufe der Zeit soviele Schwarze etabliert, die sind wie wir. (Ich meine jetzt nicht die Verbrecher).

    https://cdn.okmag.de/f/styles/facebook/public/media/gallery/2016/04/20/alle-unter-einem-dach-steve-urkel.jpg

    Solche kämpf(t)en mit Weißen Seite an Seite und die schwarzen Altbürger der USA hassen fast alle den Koran wie die Pest.

  81. #98 Bin Berliner (07. Dez 2016 19:55)

    Kinners, sind wir doch ehrlich…..hier ist Feierabend!

    Die Totenglocke wurde gestern unter tosenden, Dauergeklatsche, -eingeläutet!

    Schöner wirds nicht mehr!

    Wenn wir und unsere Kinder draufgehen, dann gehen auch viele Bonzen mitsamt ihrer Brut drauf. Das neue Volk neigt nicht zu übermäßigem Differenzieren und eine Frage des besseren Schutzes wird es auch nicht sein. Wenn der Tanz beginnt ist keiner mehr geschützt, war im Friede-Freude-Eierkuchen-Paradies Jugoslawien ähnlich. Wer immer noch auf der Tanzfläche ist, wenn der Spaß beginnt, der muß mittanzen.

    Nur wer innerhalb der nächsten 3 Jahre die Biege macht kommt mit Glück davon.

  82. Tim K.
    2 Std. ·

    „Die Parteien in diesem Land sind keine Interessenvertretungen der Bevölkerung mehr, sondern sind vielmehr Unternehmen gleich zu setzen.
    Angeführt von Vorständen, die das Unternehmensziel vorgeben, dem die Belegschaft blind zu folgen hat.

    Nehmen wir nur einmal die CDU. Die CDU war einst eine Partei der konservativen Bürger, die für den Rechtstaat einstand. Heute ist sie die „Einwanderungspartei“ schlechthin, die den Schutz der Bürgerinnen und Bürger fahrlässig vernachlässigt.
    Der Basis ist dies vollkommen egal und wenn Angela Merkel morgen „Flüchtlinge raus“ verkünden würde, würde sie ebenfalls wieder mit 89,5 Prozent der Stimmen gewählt werden.
    Warum das so ist? Weil Parteien so funktionieren.

    Es sind Interessensgemeinschaften, in denen man sich Posten zuschiebt, sich die eigenen Taschen in Vorständen, Aufsichtsräten und sonstigen Gremien füllt und hinter den Kulissen die eigenen Kinder in Firmen von „Parteifreunden“ unterbringt.
    Die Statisten an der Basis merken gar nicht, dass sie rein gar nichts zu melden haben, geschweige denn bewirken können. Der Kurs ist nämlich längst schon oben abgesprochen und entschieden worden.

    Der ganze Staat ist von den sogenannten „Parteien“ durchsetzt. In jedem Amt, jedem Gericht, jedem Presserat und in jedem Polizeipräsidium sitzen an den Hebeln Personen, die ein Parteibuch besitzen.
    Diese wiederum haben den Anweisungen ihrer Vorgesetzten Folge zu leisten. So wird von oben nach unten delegiert und derjenige am Ende der Kette versteht gar nicht, dass er nicht der Bevölkerung dient, sondern nur den Vorständen der Parteien bzw. Unternehmen bzw. den Selbstbedienungsnetzwerken.

    Die größte finanzielle Abzocke findet in Brüssel im Europaparlament statt, bei dem sich die Abgeordneten in Anwesenheitslisten von Veranstaltungen eintragen, um zu deren Zeitpunkt schon längst im Flieger nach Hause zu sitzen. Abgerechnet wird natürlich voll. Dazu kommen Gehälter, Spesen und die üblichen Nebeneinkünfte. Politik für das Volk? Lächerlich.

    Kein ambitionierter Politiker oder keine ambitionierte Politikerin, die wirklich für das Volk Politik machen würde, käme jemals durch die Tretmühle einer Partei ganz nach oben, um dann wirklich etwas bewirken zu können.
    Nach oben kommt, wer nach oben kommen soll, ergo wer nach den Regeln spielt und nützlich ist.

    Warum gibt es beispielsweise keinen Volksentscheid zum Thema „Flüchtlingspolitik“?
    Ganz einfach, weil die Mehrheit dagegen wäre.

    So läuft Demokratie hier zu Lande.

  83. #114 fichte8 (07. Dez 2016 21:45)

    Wirkliche Flüchtlingen !
    https://youtu.be/NpzMs3t5Ygo
    ————

    Am trarigsten machen mich immer die Kinder. Da haben es unsere Fickilanten einfacher.Die machen sich ohne Frau und Kinder vom Acker. Aus dem Augen und dem Sinn. Germony und Mutti Merkel haben gerufen.

  84. Im Moment werden „Flüchtlinge“ von Italien und Griechenland per Flugzeug nach Deutschland geholt. Von Libyen aus gibt es eine „Fähre“ für Neger nach Italien, Richtung Deutschland. Öffnet Adolf Erdowahn die Grenzen, dann gibt es eine Asylflut.Und an der Grenze Weißrussland/Polen stauen sich auch die „Flüchtlinge“. Zeigt Mutti bald wieder „unser“ freundliches Gesicht. Macht auf die Tür das Tor.

  85. Zum Duracell-Häschen-Parteitag der Merkel-Lemminge folgendes Zitat eines wirklich grossen deutschen Staatsmannes:

    „Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.“
    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck
    (1815 – 1898), preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

  86. NGOs schmuggeln Afrikaner illegal nach Europa

    Genauso wie man den Luftverkehr mit flightradar24.com live beobachten kann, gibt es auch diese Möglichkeit für den Schiffsverkehr.
    Die Leute von gefira.org haben über zwei Monate lang die Bewegung von Schiffen der NGOs analysiert, die sich auf Flüchtlingshilfe spezialisiert haben, und dabei marinetraffic.com benutzt, um die Routen zu verfolgen.
    Sie haben die täglichen Ankünfte von afrikanischen Migranten in Italien aufgezeichnet und welche Schiffe sie übers Mittelmeer bringen.
    Dabei sind sie Zeugen von einem ungeheuerlichen Betrug und einer massiven Gesetzesverletzung geworden.
    Es sieht danach aus, NGOs arbeiten mit Schmugglern, der Mafia, italienischen Küstenwache und den Vertretern der Europäischen Union eng zusammen, um zigtausende Afrikaner nach Italien und damit in die EU einzuschleusen.
    Das ganze läuft unter dem Deckmantel der Rettung von Flüchtlingen, dabei handelt es sich in Wirklichkeit um illegalen Menschenhandel!

    Insgesamt wurden 15 Schiffe observiert, die entweder NGOs gehören oder von denen gechartert sind, die regelmässig italienische Häfen verlassen, vor die libysche Küste fahren, dort die aus Menschen bestehende Fracht aufnehmen und dann nach Italien zurückkehren, um die Migranten an einem Hafen abzuladen, die sich dann in der EU befinden. Von dort werden sie von den italienischen Behörden nach Norden geschickt, nach Frankreich, Holland, Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien. Bei den in Frage kommenden Organisationen handelt es sich um:
    MOAS, Jugend Rettet, Stichting Bootvluchting, Médecins Sans Frontières, Save the Children, Proactiva Open Arms, Sea-Watch.org, Sea-Eye und Life Boat.
    http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2016/12/ngos-schmuggeln-afrikaner-illegal-nach.html

  87. „Ihr müsst, Ihr müsst mir helfen!“ – So flehte Angela Merkel.

    Wenn man, auch wegen Unfähigkeit, einen Genozid verursacht, sollte gewusst sein, dass man auf dem Weg zum Tod nur Sch****n, P****n
    und sterben muss.

    Dachte dabei an ständig fordernde Tochter. „Ihr müsst, Ihr müsst mir helfen!“ – So flehte Angela Merkel. „Mit mir gibt es keine Maut“

  88. 1. Wer vor Krieg und Gewalt ins nächstbeste, sichere Land flieht, ist Flüchtling.

    2. Wer weiterzieht, ist Migrant.

    3. Wer weder EWR-Pass noch Visum dabei hat, ist illegaler Einwanderer.

    Anzahl der Flüchtlinge nach Österreich seit 1999: 0.

    Nach Deutschland seit 1989: Null.

  89. Ich habe nie verstanden, warum Frauen an talentierten Männern zunächst deren Fehler und an Narren deren Verdienste sehen.
    Pablo Picasso

  90. -So geschah es und sie wurde wiedergewählt-
    ______________________________________________

    Es gab doch keine Alternative, natürlich wurde sie wiedergewählt, wer sonst stand zur Verfügung?

    Das kommt davon, wenn jemand alles alleine machen will und den Nachwuchs vernachlässigt bzw. erst gar nicht fördert.
    Sie wird zu viel Arbeit bekommen und eine Kanzler/in Nachfolge in der CDU ist noch lange nicht in Sicht.

    Wer wird ihr helfen wollen?
    Sie muss das jetzt alleine schaffen.

  91. Parteichef Sigmar Gabriel sagte:
    .. Merkel kann nicht knapp eine Million Flüchtlinge einladen und sich dafür bejubeln lassen, dann aber die hier geborenen Kinder schlecht behandeln.‘ “
    Danke Sichmar, dass Du nun zugibst, dass es sich bei den Invasoren nicht um Flüchtlinge handelt, sondern dass diese ausdrücklich von Merkel im Auftrag eures schwarzrotgrünen Blocks EINGELADEN wurden.
    Die Masseneinwanderung ist gewollt, geplant und gesteuert durch massives einladen und werben mit den tollsten Versprechungen.
    Naja der hellste ist er halt nicht deshalb rutscht ihm hin und wieder doch mal die Wahrheit raus.

    Wer es jetzt immer noch nciht bgreift dem kann man nicht mehr helfen.

  92. #119 theoW (07. Dez 2016 23:47)

    1. Wer vor Krieg und Gewalt ins nächstbeste, sichere Land flieht, ist Flüchtling.

    2. Wer weiterzieht, ist Migrant.

    3. Wer weder EWR-Pass noch Visum dabei hat, ist illegaler Einwanderer.

    Danke, für deine Klarstellung! Es gibt bei uns keine Flüchtlinge, dennoch wird man nciht müde ständig dieses Märchen in Wort und Schriftform den Leuten einzureden.

  93. Ihr Asylschmarotzer kommet, oh kommet doch all!!
    Bald ist Weihnachten immer rein in die gute Stube, mein Herrmann braucht noch Futter,
    nehme gerne ein Paar Asylfickilanten auf, spar ich mir das Hundefutter, und mein vierbeiniger Freund freut sich!!!!!!!!!!!
    Fass, Hermann, Fass.
    Jetzt gibt’s Chappi orientalisch !!!!!!!!

  94. Manch einer freut sich hier auf „den grossen Knall“, das reinigende Gewitter. Aber was passiert denn dann wirklich???
    Frohlockt wird, dass dann selbst Thorben und Anna-Lena das P*ck am Schlawittchen packen und vor die Tür setzen werden (ja, wohin eigentlich??), aber spätestens das werden sich Doppelbürger Achmet und Mehmet nicht gefallen lassen und ihren Glaubensbrüdern Ali und Mohammed zu Hilfe kommen…. Und dann?!

  95. Es kommt nicht der schwarze Tod, sondern der islamistische Tod. Wenn sie 50% erreicht haben, werden die anderen 50% vernichtet und geköpft. Arme Seelen, unsere Nachkommen!

  96. „Ihr müsst, Ihr müsst mir helfen!“ – So flehte Angela Merkel in ihrer langen Rede am CDU-Parteitag die Delegierten an…“

    Der Dame kann geholfen werden, ich wüsste schon wie ….

  97. #125 GEZverweigerer (08. Dez 2016 09:51)

    Ihr Asylschmarotzer kommet, oh kommet doch all!!

    Dies habe ich vor einem Jahr gereimt:

    Das neue Weihnachtslied

    Ihre Flüchtlinge kommet, oh kommet doch all,
    zur lieben Frau Merkel und dem grün-roten Vasall.
    Die Grünen die jubeln, das Volk wird beschimpft,
    wenn es nicht sofort in das Loblied einstimmt.

    Der braune Sumpf und das Pack, die sollen doch gehen,
    das gibt Wohnungen für Flüchtlinge, dass muss jeder einsehen.
    Die Deutschen sollen schuften und friedlich halten den Mund,
    das tun die Parteien uns tagtäglich laut kund.

    Nur zahlen, das soll’n wir, das ist so gewollt,
    das ist der political correctness gezollt,
    Frau Merkel versichert, wir schaffen das schon,
    jedoch weiß ein jeder, das ist Illusion.

    Was wollen denn all diese Fremden bei uns?
    Von wegen Familien, die meisten sind Jungs.
    Die woll’n hier gut leben, ein Auto und Haus,
    die Deutschen soll’n zahlen, denen ist dies ein Graus.

    Frau Merkel, was haben Sie dabei gedacht,
    die Welt einzuladen, die jetzt über uns lacht.
    Sie schaden uns jetzt und unseren Kindern dazu,
    das muss man doch sagen, dass ist kein Tabu.

    Frau Merkel, jetzt treten Sie besser zurück,
    sonst gibt es bei uns noch ein großes Unglück.
    So geht es nicht weiter, das ist Diktatur,
    was Sie uns zumuten ist eine Tortur.

  98. Die A.M. hat mit ihrer in jeder Hinsicht grundgesetz- widigen Grenzöffnung unser Land und Europa an den
    Randdes Abgrunds geführt.
    Dafür gehört sie von Rechts wegen vor dem Europäischen
    Gerihtshof wegen Landesverrats abgeurteilt!!!!

Comments are closed.