Wie schafft man es, über den islamischen Anschlag in Berlin und etwaige Folgen einen Bogen zum Breivik-Attentat und schlussendlich zu Muslimen als eigentliche Opfer der „hier schon länger Lebenden“ zu spannen? Mit dem stellvertretenden Chefredakteur und „Terrorismusexperten“ des ZDF Elmar Theveßen („Auf einmal war ich dann der Terrorismusexperte des ZDF“), mit Michael Lüders, dem „Politik-und Islamwissenschaftler“ oder geschäftstüchtigen Nah-Ost-Experten für die ZEIT (auf jeden Fall Präsident der Arabischen Gesellschaft) und mit dem Angstforscher Prof. Borwin Bandelow geht das. Die Quasselstrippe Markus Lanz trug das ihrige bei, und Christoph Schwennicke vom Cicero, der immerhin Samuel P. Huntington gelesen hat und dessen „Kampf der Kulturen“ einbrachte, konnte die kruden Ergüsse der Expertisten nicht stoppen.

(Von Alster)

Auch der Angehörige der Polizei(Gewerkschaft GdP), der ausführlich die Ohnmacht der Exekutive durch das Gebundensein an Gesetz und Recht beschrieb, pflichtete den Expertisten bei: Es gibt keinen Krieg – islamische Terroristen sind nur feige Mörder. Der verwirrte Psychiater beschrieb die Korangläubigen als Narzissten mit antisozialen Störungen. Ihr Belohnungssystem im Gehirn (das wir alle haben) würde nicht ausreichend bedient werden, und das sei ganz wichtig: es geht um Macht nicht um Religion.

Herr Lüders, für den die USA und der Westen schuld an allem und im Besonderen am islamischen Terrorismus sind, konnte endlich den Breivik als rechtsextremistischen Christen! einbringen. „Wir neigen dazu, Kriminalität mit dem Islam zu erklären, dabei liegt es nur am sozialen Kontext, dass Breivik nicht die Unterstützung wie der IS bekam.“

Der zugeschaltete Expertist Theveßen beschrieb ausführlich die Täterprofile, die aus seiner Sicht junge Leute sind, die nur Anerkennung suchten und nichts mit Religion am Hut hätten; sie würden saufen, huren usw. Er hat sich wohl nie mit Atta und Co beschäftigt. Und dann haut Elmar Theveßen noch einmal sein ganzes Wissen und seine Phantasie heraus: Es ist nicht der Islam sondern eine Verfälschung aus dem 12.,13. Jahrhundert, der als Brandbeschleuniger wirkt. Auch er erwähnt Breivik, und dann erklärt er seine Erkenntnis über die IS-Strategie: Die westlichen Gesellschaften provozieren, dadurch einen Rechtsruck und starke Rechtsparteien schaffen, woraufhin sich Minderheiten unter Generalverdacht gestellt und marginalisiert sehen und anfälliger werden für die Lockrufe des IS. Theveßen weiß auch (woher eigentlich?), dass die größten Wahlparties bei Siegen der rechtsradikalen Parteien in Europa bei den Islamisten stattfinden.

Diese Expertisten, die hartnäckig verhindern, das über das Problem Islam diskutiert und Konsequenzen gezogen werden können, tummeln sich beinahe stündlich in den Medien. Ein O-Ton des Moderators Markus Lanz über die Stigmatisierung der Muslime:

Wie können wir dafür sorgen, dass nicht alle (Muslime) über einen Kamm geschert werden, dass wir sie nicht in eine Ecke treiben, was wir jetzt schon erleben. Wenn sie mit muslimischen Freunden sprechen, was die im deutschen Alltag mittlerweile erleben, da wird dir angst und bange. Da werden kleine Kinder geschubst, angespuckt, beleidigt, beschimpft, bepöbelt usw.. das können wir unter keinen Umständen zulassen, wie begegnen wir dem?

„Markus Lanz – Spezial“ vom 21. Dezember 2016 Markus Lanz spricht in seiner Spezialausgabe über den Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt und die Folgen. Weil es sonst zu sehr schmerzt, reichen die letzten 20 Minuten der Sendung (Viodeo oben) völlig aus.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

92 KOMMENTARE

  1. Da werden kleine Kinder geschubst, angespuckt, beleidigt, beschimpft, bepöbelt usw.. das können wir unter keinen Umständen zulassen, wie begegnen wir dem?

    Da muss der dumme, schleimige Lanz was durcheinander gebracht haben. Das machen normalerweise die Rechtgläubigen mit den deutschen Opfern.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  2. Merkel das Dreckstück ist grade im TV im schönen braunen Ensemble zu hören,und leider auch zu sehen.Wohl passend zu ihren geistigen losgelassenen Dünnpfiff.

  3. Die Gesprächsrunden bei ARD/ZDF sind der letzte Müll.

    Diese Runden laufen immer nach demselben Drehbuch ab, 4-6 regimehörige unfähige Labertaschen (Künstler Innen, GutmenschInnen, selbsternannte ExpertInnen usw.) + Moderator die sich vorher abgesprochen haben brüllen und schreien 1-2 kompetente Gäste nieder die wirklich was zum Thema beitragen könnten.

  4. Und als Krönung gabs dann im Morgenmagazin noch den Bedfort-Strohm zum Thema….!!!
    Es ist einfach nur noch ekelhaft dieses versiffte ZDF!!!

  5. Es war dies die widerlichste Sendung des Jahres: bitte fast alle ergreifen für Nürnberg 2.0. Schwennicke konnte leider nichts mehr retten.

  6. Wer schaut sich so eine Scheiß überhaupt an. Sechs Deppen die ihren Mist rausblubbern. Ahnung – Null ! Warum – weil denen fehlt der normale Menschenverstand.

  7. Grad Merkel gesehen, ich bin aus dem Zimmer geflüchtet, weil mein Mann schauen wollte, was sie zu sagen hat. Meine Wut wächst täglich. Ich platz gleich. Sie latscht verbal auf den Gräbern der Ermordeten rum.

  8. Der Lanz sollte seinem Motto treu bleiben wie bei seiner Sendung „Lanz kocht“. Er kocht dort schlicht und ergreifend nicht.
    Also sollte er bei seinen Talk-Shows ebenso agieren. Einfach seine Klappe halten.

  9. …das müssen wir doch
    nicht zahlen müssen?

    unglaublich,
    wofür wir löhnen müssen!
    Hurenmedien!

  10. Ja wer schaut sich den Mist an keine Ahnung.
    Lügen Lügen Lügen, Lanz steht auch schon ganz oben auf der Liste für die Zeit danach,

  11. Die Petition gegen Lanz brachte damals in 2 Wochen 230.000 Unterschriften. Typ Schwiegerbubi hat seither nichts dazugelernt. Ein Brechmittel.

  12. Hamburger Baum-Knutscher verhindert Facebook-Fahndung nach IS-Terrorist: Leute, wie dekliniert man eigentlich „staatsgefährdendes Arschloch“ ?

  13. Und kleiner Nachsatz niemeand muss irgendwas schon gar nicht GEZ bezahlen, aber gut dafür muss man verstehen wie Geld entsteht. Leider sind alle wie Lemminge und ein Irrlicht ist Ihr Leuchtturm.

  14. Und Lanz hat in dieser fassungslos machenden Sendung – als viele Personen in Berliner Krankenhäusern um ihr Leben kämpfen – wieder rührend betont, wie gastfreundlich Muslime doch sind, wenn man sie in ihren Ländern besucht. Natürlich sind sie das, weil sie sonst nicht kennen und denken, dass der blöde Deutsche eh bald Moslem ist. Erst wenn sie hier leben und sehen müssen, wie erfolgreich eine aufgeklärte, nicht-religiöse Lebensweise ist, erwacht die grenzenlose Koran-Gier, der Neid, Hass und Zwietracht:

    Sure 9, 33. Er ist es, Der Seinen Gesandten geschickt hat mit der Führung und dem wahren Glauben, auf dass Er ihn obsiegen lasse über alle (andern) Glaubensbekenntnisse, mag es den Götzendienern auch zuwider sein.

    Sure 2, Vers 191: „Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben; denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …“

    Sure 2, Vers 216: „Vorgeschrieben ist euch der Kampf, doch ist er euch ein Abscheu. Aber vielleicht verabscheut ihr ein Ding, das gut für euch ist, und vielleicht liebt ihr ein Ding, das schlecht für euch ist; und Allah weiß, ihr aber wisset nicht.“ (Gemeint ist der Kampf mit Waffen.)

  15. „Ihr Belohnungssystem im Gehirn (das wir alle haben) würde nicht ausreichend bedient werden“

    Zivilisierte Menschen haben dafür eine Vielzahl anderer Möglichkeiten gefunden: Wissenschaft, Sport, Musik, Malen, Schachspielen, Lesen, Freunde treffen etc., etc.

    Warum schafft das der gemeine Musel nicht???

    Die Antwort liegt klar auf der Hand … (eine Milliarde Menschen – und kein einziger Nobelpreis …)

  16. „Herr Lüders, für den die USA und der Westen schuld an allem…für die ZEIT …Präsident der Arabischen Gesellschaft“

    Passt, sehr unueblich, archetypisch:

    Grosser Satan USA, kleiner Satan Israel, Westen
    linksgrünes Quasselblatt der Edel-Antisemiten,
    „arabische Gesellschaft“ als Vorfeldorganisation

    und sicher Stammgast in der Al-Nur Moschee.

  17. Den „Dreck“ tu ich mir nicht an.
    Experten?
    Das Volk bis an den Rand bescheißen und beklauen um es den Reichsten in den Rachen zu schmeißen.
    Gesetze erlassen um die Ärmsten zu entmündigen und den Mittelstand in die Armut treiben, zugunsten von einer Bande Parasiten.
    Sich einen Dreck um Eingewanderte kümmern,die ins Land geholt wurden um die Löhne zu drücken und kaputt zu machen und das verselbständigt sich in NoGo Areas. Angeblich ist für nichts Geld da, außer für Diäten und Superboni und natürlich den Zinseszins. Die Sicherheit des Landes wird in den Arsch getreten und uns einer von „Europa“ vorgelogen, einem verkommenen Machwerk von dem asozialsten Bankerbonzen.Die Sicherung der „Grenzen“ wird den Ärmsten und korruptesten Ländern überlassen. Die US Bonzen laufen Amok für Ressourcen, der ganze nahe Osten steht in Fakeln und die Leute rennen um ihr Leben. An den Tross schließen sich unendlich viele Asoziale Kriminelle an und „zack“ die stehen alle auf einmal hier am Bahnhof.Merkel steht vor den Trümmern ihrer verkommenen Unfähigkeit und blökt; „Wir /ihr/ schaffen das!“.Einige behaupten das wird nichts und das geht in die Hose, weil die Regierungsverbrecher überhaupt nichts können als Reiche reicher zu machen und das Volk auszubluten; das sind dann alles Nazis… dann wird verbrochen und gemordet von den Verbrechern die kein Land haben will ohne Ende, alle bleiben ruhig und die Misere ist stolz.

    Hab ich das jetzt so richtig verstanden?

    Tja hat das Volk so gewählt, kriegt das Volk so in die Fresse.

  18. Bandelow, selbsernannter Erfinder der Ostfriesenwitze: „Es geht nicht um Religion. Es sind gottlose Menschen.“ Er kann nicht nur Ostfriesenwitze, dieser hochbezahlte „Experte“!

    Aber vielleicht muss er so reden, denn er soll Nachbar des Fraktionsvorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion sein, da will man wohl keinen Nachbarschaftsstreit vom Zaune brechen…..

  19. Überall nur noch Experten !
    Bin beim Zappen am 20.12.2016 kurz bei Thadeusz im RBB gelandet, da ist aus dem Rechtsextremismusexperten Olaf Sundermeyer nun der Experte für Innere Sicherheit geworden !

  20. Wiederum muß ich mich wundern, warum ich als abscheulicher, populistischer Laie mehr weiß als die halbheiligen gutmenschizistischen Experten.
    Islamischen Terror gab’s im 7. Jahrhundert (westlicher Zeitrechnung) auch schon, die Methoden waren den heutigen eigentlich verblüffend ähnlich, die USA gab’s damals noch nicht, und den ‚Westen‘ kannten die Arabischen Banditen auch bestenfalls vom Hörensagen.

  21. Tut mir leid, ich schau mir das jetzt nicht an.

    Weil ich schon weiss, was die Phrasendeppen so dreschen, selbst dann noch, wenn man ihnen das Messer schon lange durch den Halsknorpel gezogen hat.

    Irgendwann werden diese Herrschaften post – historisch sein, denn nichts ist von Dauer … panta rei … alles fliesst … ich hoffe, irgendwann wieder in Richtung Vernunft, nicht in Richtung „kollektiver gesellschaftlicher Selbstmord“.

  22. @ #27 Eurabier
    „Bandelow, Erfinder der Ostfriesenwitze“

    schämt sich politkorrekt seines ostdeutsch
    (westpreussisch-pommerschen ?) nachnamens ??

    „Nachbarschaftsstreit vom Zaune brechen…..“
    seines horizont-begrenzenden Maschendrahtzaunes

  23. #29 harzerroller (23. Dez 2016 15:37)
    Überall nur noch Experten !
    Bin beim Zappen am 20.12.2016 kurz bei Thadeusz im RBB gelandet, da ist aus dem Rechtsextremismusexperten Olaf Sundermeyer nun der Experte für Innere Sicherheit geworden !
    ++++

    Man erkennt „Experten“ im GEZ-Propaganda-TV grundsätzlich daran, dass sie regierungskonform sind!

  24. Fall Maria und Berlin-Anschlag: Wie konnten Verdächtige trotz Verbrechen einreisen? (Welt-Online)
    ————————————————-
    Wie kann ein einigermaßen fähiger Schreiberling nur eine so saudumme Frage stellen?

    Wissen denn diese Schnarcher nicht, dass die rautige Merkel alle Grenzen für alle Widerlinge dieses Planeten OHNE JEDE NOT!!! aufgerissen hat, ja, sie sogar noch eingeladen hat? Was ist das nur für eine verlogene Journaille, die nicht einmal weiß, dass die meisten Okkupanten ihre Pässe „verloren“ hat – jedoch ihre Handys nie!?

    Wieviele von den 1,1 Mio. Eindringlinge sind bisher sauber erfasst? Wieviele von ihnen treiben im Trüben, um dann bei der nächstbesten Gelegenheit zuzuschlagen?

    Wir werden wieder lernen müssen, uns zu verteidigen. Und wenn unsere Regierung das nicht auf die Reihe kriegt, wäre es ein Fall für Artikel 20 Absatz 4 Grundgesetz. So weit muss es wohl kommen, bevor man einsieht, welche katastrophalen Fehler am Deutschen Volk begangen wurden – Fehler, unter denen unsere Kinder und Kindeskinder noch zu zehren haben!

  25. Einfach ekelhaft, was dieser Typ, der per Fernschalte in die Sendung eingebunden war, von sich gegeben hat.

  26. Man kann es kaum erwarten das ZDF komplett zu schliessen und alle zu entlassen+Schadensersatzforderung bis alle Klebers Lanz, Gersters auf H4 absinken

  27. Die „einfache“ Erschießung des widerlichen IS-lamistischen Wesens steht im krassen
    Widerspruch zu dem, was dieses Wesen in
    Berlin anrichtete.
    Dieses Wesen hat einen berechtigten Tod
    bekommen ohne Zerquetschen.
    In Berlin wird erst durch einen DNA-Test
    festgestellt, welches zerquetschte, geschächtete Menschenteil wem zugehörig ist.
    Und keiner der sogenannten Qualitätspolitiker
    sagt, dass es so nicht weitergeht, keiner
    der Qualitätspolitiker übernimmt Verantwortung, dass das Wesen über die angeblich gesperrten Grenzen in einem
    anderen Land erneut den Tod von Menschen
    in Kauf nimmt. Das Wesen hat nicht erneut
    weiter morden, töten können.
    Das ist die Frohe Botschaft zum Weihnachtsfest.

  28. Ich erkenne in diesen Aussagen wieder rassistische und feindliche Äußerungen gegenüber Menschen anderer Hautfarben. Sie behaupten, das Gehirn sei unterbelohnt, was offensichtlich in der Form ausschließlich bei Moslems passiert, und dabei zeigen sie auf Nichtweiße, weil sie von Dahergelaufenen und nicht von Deutschen reden. So gesehen bewerten sie die Hautfarben und behaupten, dies sei ein Hautfarbenproblem.

    Diese Dummbratzen! Es hat nur, ausschließlich, onlyiest mit dem Islam zu tun und mit nichts anderem! Wer glaubt, der Islam sei eine Hautfarbe und Islamkritik sei rassistisch, wer glaubt, Pierre Vogel sei ein Schwarzafrikaner, benötigt dringend medizinischen Rat.

  29. #34 Hansa   (23. Dez 2016 15:46)  
    Alles nur Volks verarsche, in der Lanz Sendung!!

    Nur ist das Problem dabei, dass es sehr – wirklich: sehr, sehr viele gibt, die diesen Unfug für bare Münze nehmen.

  30. Lücken- und Lügenmedien! Und in Hamburg verhindert der Grüne Justizsenator die Fahndung nach A.Amri. Weg mit diesem ganzen Gesockse möchte man schreien.

    Justizsenator blockierte Fahndung nach Amri
    n Hamburg steht Justizsenator Till Steffen von den Grünen im Zusammenhang mit der Fahndung nach Anis Amri, dem mutmaßlichen Attentäter von Berlin, unter Druck. Der Hamburger CDU-Fraktionschef André Trepoll nannte Steffen ein „Sicherheitsrisiko“, die AfD forderte seien Rücktritt.

    Einem Bericht der „Bild“-Zeitung zufolge hatte Steffen zwölf Stunden lang verhindert, dass die Polizei der Hansestadt den Fahndungsaufruf auf Facebook verbreitet. Die Justizbehörde habe das Zögern mit rechtsstaatlichen Bedenken begründet.

  31. … apropos Terrorismusexperte E.T.: Seitdem ich vor längerer Zeit mal Zwiebelsuppe gegessen hatte, wurde ich plötzlich der „Furzexperte“ der Familie …
    MfG C.

  32. Ich wünsche uns, dem DEUTSCHEN VOLK,
    nach all dem Widerlichen des Jahres 2016
    ein gewaltfreies, schächtungsfreies, friedliches Weihnachtsfest
    und
    ein merkel-FREIES 2017 !

  33. #21 Hans R.Brecher (23.Dez.2016 15:31)

    Schon merkwürdig,dass diesem…was ist er?Psychiater?,in diesem Zusammenhang der Begriff „Sublimierung“ nicht über die Lippen kam.
    Ganz abgesehen davon,dass die westliche Psychoanalyse nicht global auf sämtliche Sozialisierungsformen angewendet werden kann.

  34. Erstens bezweifle ich ganz stark, dass Lanz überhaupt irgendeine journalistische Ausbildung hat. Als ehemaliger Funker und Kommunikationswirt quatscht er trotzdem ahnungslos über den Äther.
    Zweitens trifft die Aussage “ Da werden kleine Kinder geschubst, angespuckt, beleidigt, beschimpft, bepöbelt usw.“ trifft voll und ganz auf deutsche Kinder zu, die jeden Tag dieses erleben dürfen, sich aber nicht mehr wehren, weil ihnen das von den linksgrünen Eltern inzwischen ausgetrieben wurde!
    Und dass in den Indoktrinationsmedien nichts anderes versucht wird, als den für die Schandtaten und Terroranschläge ursächlichen Islam aus allem raus zu halten, dürfte inzwischen jeder begriffen haben, der noch einigermaßen bei Verstand ist!

  35. „Experten“, die sich gegenseitig das bestätigen, was sie zuvor voneinander abgeschrieben haben. Und bei anderen die „Echoräume“ beklagen.

    Eben war ich mal auf SPON. Dort wird allen Ernstes behauptet, man hätte die Duldungspapiere des Täters deswegen erst am nächsten Tag gefunden, weil der LKW bis dahin „versiegelt“ gewesen sein. Klar, das klingt logisch: Ein Massenmörder ist auf der Flucht, man weiß nicht, wer es ist, aber mögliche Fingerabdrücke und DNA-Spuren, die sich im Führerhaus befinden könnten, können warten. Kopf —> Tisch.

    Also DENKBAR ist alles in D. Den Ermittlern mache ich keinen Vorwurf, die leiden selbst darunter, dass ihnen Funktionäre dauernd dazwischengrätschen. Sollte es aber tatsächlich wahr sein, dass man einen ganzen Tag verloren hat, um die Identität festzustellen, möchte ich wissen, wer dafür verantwortlich ist. Der Täter hätte sich in der Zeit den nächsten LKW schnappen können oder mit einer Knarre in eine Kirche/U-Bahn/Kaufhaus stürmen können.

    Ich tippe aber eher auf Fake-News von SPON. Aber man weiß es nicht……

  36. „Schlachte die ungläubigen Schweine“ heißt es in dem IS-Bekenner-Video. Das haben sich die italienischen Polizisten zum Glück nicht zwei Mal sagen lassen und das Schwein erledigt.

    Die Daily Mail ist auch nicht zimperlich und veröffentlicht ein Foto von der „erschossenen Leiche“ (frei nach Marietta Slomka).

    Die Daily Mail wie immer mit vielen, interessanten Fakten und auch Bildern. Habe eigentlich nicht viel übrig für „Crime scene porn“, aber in diesem Fall mache ich eine Ausnahme. Wen es interessiert:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4061096/Danish-police-say-man-matching-description-Berlin-lorry-attack-suspect-seen-Aalborg.html

    Es werden auch ausgiebig die beiden italienischen Helden gefeiert und ausgiebig erläutert, welche Pannen es gegeben hat und welches EU-Versagen diesen Wahnsinn erst möglich gemacht haben. Vorbildlich, so muss das sein.

  37. Schwachsinn im Quadrat!
    Man hat nachweislich einen illegal eingereisten Betrüger, der mehrere Identitäten benutzt, der bekannt gewalttätig ist und setzt ihn nicht fest, da es angeblich keine Handhabe gegeben habe???? Hallo!!!
    Illegale Einreise, nachweislicher Betrug durch Nutzung mehrere Identitäten ist also keine Handhabe. Aber wenn ein Deutscher 170 € GEZ-Zwangsgebühr Schulden hat, das ist ein Haftgrund? Für wie blöde halten die uns eigentlich?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Illegaler_Grenz%C3%BCbertritt#Unerlaubte_Einreise
    https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__263.html

  38. Bei diesen Veranstaltungen ist man ja nicht auf der Suche nach Lösungen. Solche Sendungen dienen einfach dazu, die Einfältigen und Leichtgläubigen mit Parolen und Geschwurbel ruhig zu stellen, damit sich die Politiker und Talkshow-Darsteller nicht mit der unschönen Realität auseinandersetzen müssen.

    So wie den Hirnrissigen damals eingetrichtert wurde, es kämen ganz sicher keine Terroristen über die Balkan-Route, da „dieser Weg viel zu beschwerlich sei“ (heiliger Strohsack, wie blöd muss man sein, um so eine Sche*ße zu glauben), so werden jetzt verstärkt die Kritiker der Invasionspolitik diskreditiert, indem zur normalen N*zikeule noch Vokabeln wie „perfide“ und „Instrumentalisierung“ mit ihnen verknüpft und rund um die Uhr trommelfeuermäßig über die Sender geballert werden.

    Dass Islam Frieden heißt und die Moslems in erster Linie die Hauptleidtragenden des Terrors sind, läuft sowieso in Dauerschleife.

  39. Der Lanz ist schon ein echter recherche Profi (wer hier ironie findet liegt richtig) und das nicht nur bei seinem politischem UNWISSEN …..nein es gibt auch andere Beispiele der Lächlichkeitsmaximierung durch Markus:

    Beisplel ?
    https://youtu.be/fbfURXfLqg8?t=31m36s

    Zitatiere mal den Lanz“ Ich meine stotter auch in Deutschland ich meine stotter Elvis hatte seinen ersten Nr. 1 Hit in Deustchland lange nach seinem „tot“ Zitat Ende

    is klar Fritz DU Otto…. Lanz gehört eben zur Systemverblödung und WIR ALLE KÖNNEN AUF KNIEN RUTSCHEND DAFÜR DANKBAR SEIN, DAS ES DASS WWW GIBT, SONST WÄRE 2004 SCHON ALLES ORWELLISIERT WORDEN.
    ———————————————-
    In diesem Sinne Frohe und Friedliche Christliche Weihnachten und am 25.12.2016 ein Gruss ins Jahr 5777 für ein friedliches Chanukka(hebräisch ???????? /?????

  40. Eine kurze Analyse:

    Herr Lüders, für den die USA und der Westen schuld an allem und im Besonderen am islamischen Terrorismus sind, konnte endlich den Breivik als rechtsextremistischen Christen! einbringen. „Wir neigen dazu, Kriminalität mit dem Islam zu erklären, dabei liegt es nur am sozialen Kontext, dass Breivik nicht die Unterstützung wie der IS bekam.“

    1. Der Westen ist nicht „an allem“ schuld, so auch nicht schuld am Gewaltpotential des Islam. „Westliche“, vor allem aber EU-, US- und NATO-Politik, besonders seit der Ära Obama und Merkel, aber auch bereits davor, ist jedoch dafür verantwortlich, genau dieses Gewaltpotential auf die Mühlen seiner eigenen Politik gelenkt und damit die Verwerfungen und Schäden in den diversen Ländern des Nahen Ostens (Stichwort: „failed states“) und damit auch die Ströme an Flüchtlingen sowie auch an Sozialtouristen selbst produziert zu haben, deren – zudem noch selbst forcierte – Invasion wir heute weithin zu beklagen haben.

    2. Lüders sagt zwar, daß „wir“ es wären, die „Terrorismus mit dem Islam“ erklären würden, meint damit aber „die anderen“, an die er damit diesen Vorwurf richtet. Nein, es ist nicht „der Terrorismus“, der allein „mit dem Islam“ (welchen von den vielen behaupteten „Islamen“ meint der Herr gerade?) zu erklären wäre; Terrorismus an sich hat viele Ursachen. Dort aber, wo sich die Urheber und Propagandisten des Terrors auf Koran und Sunna berufen (vorrangig tritt hier der sunnitische Islam in Erscheinung) ist es sehr klar, daß der von ihnen ausgeübte Terror mit dem Islam, auf den sie sich, in durchaus profunder Kenntnis des Koran berufen, auch zu tun hat.

    3. Daß der IS nicht nur seinen eigenen „sozialen Kontext“ schafft, sondern sich auch einem einschlägigen sozialen Kontext heraus rekrutiert, ist eigentlich eine Binsenweisheit; nur ist es völlig unzutreffend, ein Zeichen gravierender Kenntnis und darüber hinaus intellektuell unredlich, die Komponente „Islam“, die diesen Kontext schafft und damit dessen Identität erst bestimmt, ausschließen zu wollen, wie Lüders dies vornimmt.

    4. Der Massenmörder Breivik, der sich umfangreich mit Freimaurerei beschäftigt hat und eine Zeitlang Mitglied einer sich dezidiert „christlich“ gebenden Loge gewesen ist, bis er dort ausgeschlossen wurde, betrachtete sich seinem eigenen so genannten „Manifest“ nach zwar als einen „Kulturchristen“, aber nicht als einen gläubigen Christen, und ließ keinen Zweifel daran, daß er einen persönlichen Glauben eines Menschen an Christus für eine „Krücke“ und damit für Schwäche hält, der es seiner Ansicht nach zu vermeiden gelte.

    Der Mann ist so viel „Christ“, wie ein Besen ein Automobil sein könnte. Ergebnis: Völliger Unsinn des Behaupteten. Dennoch sind solche Lügen fast umgehend nach den Anschlägen dieses Mannes in den Medien, allen voran solche Sender wie das ZDF mit seinem selbsternannten „Terrorexperten“ Theveßen, fleißig kolportiert worden. Der Zweck solcher Behauptungen liegt dabei auf der Hand.

    Allein die hier künstlich geschaffene und unterstellte Verbindung von „Breivik“, „rechtsextrem“ und „Christsein“ ist ein unverschämt perfider, wahrheitswidriger und damit vorsätzlich verleumderischer Sturmangriff gegen jeden Christen, der gemäß neutestamentlicher Definition tatsächlich auch Christ ist, macht diese Gruppe somit verächtlich, und überschreitet damit bereits den Straftatbestand der Volksverhetzung gemäß § 130 StGB Abs. 1(2), welches mit „Freiheitsstrafen von drei Monaten bis zu fünf Jahren“ bestraft wird.

  41. zu: #66 Tom62 (23. Dez 2016 17:16)

    @Mod. Bitte die Mo-de-ra-ti-on siehe oben wieder herausnehmen. Vielen Dank.

  42. Mann, was für ein Deppenstall! Was muss der arme Schwennike da aushalten!

    Und dieser Thevesen mit dem Brett vorm Kopf der allergrößte Idiot: Solche Leute leiten die LÜGENMEDIEN!

  43. #55 Paula

    Ein Ermittlungsrichter musste erst einen Durchsuchungsbeschluss fertigen. 😉

  44. Typisch Dummdödel Lanz! Anders Breivik wird wohl noch in 30 Jahren als Beispiel dafür herhalten müssen, dass „Christen“ genauso morden wie Mohammedaner! Was besonders auffällt: Anders als bei allen tausenden Anschlägen von Mohammedanern ist Anders Bereivik offenbar kein „Einzelfall“, sondern typisch für die Mordlust von Christen! -:)

  45. 1@

    Richtig , ich habe gestern noch gewarnnt, schaut euch diese kotz misst nicht an.
    Schlaf wickser Nuhr war genau so schlimm.

  46. Zeitverschwendung sich solches anzutun. Das sind doch einfach Formate, die die Schlafschafe am Morgengrauen nochmal zurück ins Traumland holen sollen.

  47. #68 Mainstream-is-overrated (23. Dez 2016 17:26)

    #55 Paula

    Ein Ermittlungsrichter musste erst einen Durchsuchungsbeschluss fertigen.

    Jetzt wurde auch noch das Handy des Täters im LKW-Führerhaus gefunden. Und das nach eins…zwo…drei…vier Tagen! Ick werd bekloppt, wer weiß, was in dem Führerhaus noch so alles unter den Fußmatten liegt….

  48. über bürger, die berliner islamtote beklagen,
    aber in segeberg über islam-schutz weinen.

    „Aufregung um Polizei-Streife mit Maschinenpistole …sorgte damit für erhebliche Beunruhigung“
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Segeberg/Bad-Segeberg-Aufregung-um-Polizei-Streife-mit-Maschinenpistole

    ich vermute dahinter was politisch anderes:
    DIE GUTMENSCHEN KÖNNEN NICHT WAHRHABEN,
    DASS IHR HEILES LINKES WELTBILD NICHT STIMMT. STATT ISLAM ALS TERRORURSACHE ZU ERKENNEN,
    WIRD IHRE POLIZEI ZUM SÜNDENBOCK.

    der gutmensch ist klinisch geisteskrank.

  49. Wenn ich den Namen Markus Lanz nur höre oder lese kommt mir bereits die Kotze hoch.
    Außerdem, GEZ-Mafia, nein Danke.

  50. #74 Paula
    Bestimmt werden noch Reste vom Bernsteinzimmer gefunden,oder eine Karte vom Nazizug mit den Unmengen an Gold.

  51. Ein Mitläufer der für Geld alles predigt. Das Gefühl mich beim Anblick und der Stimme übergeben zu müssen übertrifft nur noch Stegner und als Krönung der lebende Hosenanzug.

  52. Der Gewerkschaftsfuzzi von der Polizei hat eine Umhängetasche um. Darin wohl Koran und grünes Parteibuch. Der „Terrorexperte“ Thevesen ist kein Experte, sondern nur ein typischer linker islamischer ZDF-Spinner und Lügner. Da können sie auch Maybrit (Maggi Thatcher) Illner zur Expertin ernennen, in der ZDF-Kantine. Und Lüders gibt George Bush die Schuld an allem und an seinem Durchfall.

  53. Markus Lanz mutiert zum schlimmsten Wendehals sobald es um Politik geht!

    Er sollte sich besser aus der Politik heraushalten wenn er seinen Sympathie Faktor nicht restlos in den Keller sausen lassen möchte!

  54. @ #22 Hans R. Brecher (23. Dez 2016 15:31)

    Die Antwort liegt klar auf der Hand … (eine Milliarde Menschen – und kein einziger Nobelpreis …)

    Das stimmt nicht. Zwei – richtige – haben sie erstaunlicherweise.

    Don Andres

  55. nun gut, wenn die Typen krank sind – warum kann man sie dann nicht in die geschlossene bringen. Gustl M. war dort auch – ohne Urteil etc.
    Hauptsache die „Gefährder“ sind weg von der Straße.
    Oder doch ca. 20.000 Polizisten einstellen, die dann 550 „Friedensaktivisten“ beobachten`?
    Hm, möglicherweise sind wir eh schon in der Klappse, wenn ich mir das alles ansehe….

  56. 86 Tormentor (23. Dez 2016 21:24)

    nun gut, wenn die Typen krank sind – warum kann man sie dann nicht in die geschlossene bringen. Gustl M. war dort auch – ohne Urteil etc.
    Hauptsache die „Gefährder“ sind weg von der Straße.

    Sascha Hingst vom rbb hat heute erzählt, dass in den Berliner Gefängnissen 1/3 aller Insassen wegen Schwarzfahrens (!) einsitzen. Ich kann mir das fast gar nicht vorstellen, hat er aber wirklich so gesagt.

    Da kann man dann erfahren, wo hierzulande die Prioritäten gesetzt werden und wer für gefährlicher eingeschätzt wird: eine Omma, die drei Mal schwarzgefahren ist und ihr Bußgeld nicht bezahlen kann oder ein Gefährder, von dem bekannt ist, dass er Leute abschlachten will und der schon längst abgeschoben gehört hätte.

  57. UIUIUI,ich als steuerzahlender Arbeiter aus der Mittelschicht konnte die rote Warnweste bei einer Verkehrskontrolle nicht vorzeigen!
    Mann oh Mann,war der Waldmeister sauer auf mich.Der wollte mich doch tatsächlich zu Wasser und Brot im Bergwerk verdonnern.
    Warndreieck und Verbandskasten waren „ok“.
    Sonst würde ich wohl aufgeknüpft…
    *ironie aus*

  58. Mir wird übel,wenn ich das von dieser Lanz-Sendung lese.Bloß nichts vom Islam und seinen Tötungsaufforderungen an Ungläubigen, die nun mal unbestritten im Koran stehen, ans Licht und zur Diskussion kommen lassen.Die wollen uns hier schlachten,auslöschen-und das hat volles Pfund mit dem Islam zu tun.Da Muslime das vielleicht tief im Innern wissen, auch wenn sie nicht alle Suren kennen, machen sie auf opfer. Ich möchte den Deutschen sehen, auch wenns ein nazi ist, der ein muslimisches Kind anpöbelt, anspuckt , schubst usw. Das halte ich für reine Erfindung.Tatsächlich ist es aber für viele friedliche Muslime nicht leicht.Sie dürfen traditionell kein Wörtchen am Koran in Frage stellen. Nun entpuppt sich ihre Religion als Terroristen-Gebärerin, müßte also hinterfragt und in Frage gestellt werden.Diesen Entwicklungsschritt kriegen die meisten nicht hin, da zur Unmündigkeit indoktrinär erzogen.Bitte nicht meckern, ich würde Muslime in Schutz nehmen, ist nicht.

  59. #16 Exildeutscher (23. Dez 2016 15:27)
    //Lanz steht auch schon ganz oben auf der Liste für die Zeit danach,//

    Ich hoffe, dass er und viele andere in der Zeit danach zur Rechenschaft gezogen werden. Auch Mister Lüders.

  60. @tom62
    Superanalyse.
    Zum Christsein: Breijvik war kein gläubiger Christ, ganz klar.Selbst wenn:
    das Neue Testament, das Evangelium, gibt auch bei sorgfältigster Analyse an keiner Stelle her,daß es eine Pflicht des Gläubigen wäre, das Christentum mit Gewalt zu verbreiten. Als mordender Christ kann man sich unmöglich auf das NT berufen.Man handelt g e g e n den Glauben.-Ganz anders der mordende Islamist.Er beruft sich zu Recht auf den Koran und kann sich auf diesen berufen.
    Deshalb hat ein mordender Christ nichts mit dem Christentum zu tun.
    Ein mordender Islamist aber mit dem Islam.
    Das ist so einfach und liegt so auf der Hand, die sog. Experten wollen die Wahrheit nicht sehen.
    Ganz anders bei den Islamisten.

  61. #91 grigrion (23. Dez 2016 23:09)

    (…) der mordende Islamist (…) beruft sich zu Recht auf den Koran und kann sich auf diesen berufen.

    Damit erklärt sich auch, weshalb die Anschläge Breiviks zunächst von diversen Moslem-Ansammlungen bejubelt und beklatscht worden sind, da sie sie für das Werk eines der Ihren hielten. „Leider“ hatte auch diese Nachricht es dazumal nicht bis in die „bundesdeutsch-politkorrekte“ Medienwelt geschafft, da die zu der Zeit bekanntlich „in Sachen Verleumdung von Konservativen und Christen“ voll ausgelastet gewesen ist, nachdem ihr das vermeintliche „Geschenk des Breivikschen Terrorismus“ sozusagen „frei Haus“ geliefert worden ist.

    Da sage einer noch, die diversen, sich in verlogener Selbstgerechtigkeit suhlenden „Pinoccio-Medien“ wären nicht in der Lage und nicht willens, das Leid der Opfer für sich zu instrumentalisieren und damit weidlich auszuschlachten. Doch. Sie können und sie wollen. Und sie werden es, so sich so etwas, wiewohl selten genug, nochmals wiederholen sollte, was Gott verhüten möge.

  62. zu: #92 Tom62 (24. Dez 2016 09:39)

    @Mod. Bitte die Mo-de-ra-ti-on siehe oben wieder herausnehmen. Vielen Dank.

Comments are closed.