Wie gefährlich verschroben dieses Land bereits ist und wo in der Merkel-Republik die Prioritäten gesetzt werden, kann man heute anschaulich wahrnehmen.

Fall 1: Islamisten dürfen das Weihnachtsmarkt-Attentat ungestört bei Facebook feiern, während man Marcus Pretzells (AfD) Kritik an der Regierung Merkel strafrechtlich verfolgt.

Fall 2: Täterschutz in deutschen Zeitungen (Welt, Bild, Focus) – während die britische Presse den Terror-Verdächtigen Anis Amri mit vollem Namen nennt, ungepixelt zeigt und sich über die Pixel-Fotos der deutschen Presse nur noch wundern kann.

Fall 3: Der deutsche „Sicherheitsapparat“ schenkt dem Terror-Verdächtigen noch mal einen Tag Vorsprung – wegen einer Lappalie. Da ist sie dann plötzlich wieder da, die deutsche Gründlichkeit:

Ein Verdächtiger ist nach Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maiziere seit Mitternacht europaweit zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizeiaktion verzögert sich nach Informationen der „Welt“ wegen Schreibfehlern in den Beschlüssen. Daher hätten sie keine Gültigkeit. (Welt)

Um 17.35 Uhr dann die große Überraschung:

Karlsruhe (ots) – Fahndung nach Anis AMRI im Zusammenhang mit dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin am 19.12.2016 – bis zu 100.000 Euro Belohnung

Das Bundeskriminalamt fahndet im Auftrag des Generalbundesanwalts mit Unterstützung aller Polizeien der Länder und des Bundes wegen dringendem Tatverdacht nach

Anis AMRI, 24 Jahre alt, geboren in Tunesien.

Anis AMRI ist 178 cm groß, wiegt circa 75 kg, hat schwarze Haare und braune Augen. Vorsicht: Er könnte gewalttätig und bewaffnet sein!

Bundesanwaltschaft und BKA bitten um Ihre Unterstützung: Wer kann Angaben zu gegenwärtigen oder früheren Aufenthaltsorten der Person machen?

Wenn Sie die gesuchte Person sehen, benachrichtigen Sie die Polizei. Bringen Sie sich selbst nicht in Gefahr, denn die Person könnte gewalttätig und bewaffnet sein!

Für Hinweise, die zur Ergreifung des Beschuldigten führen, ist eine Belohnung von bis zu 100.000 Euro ausgesetzt.

Hinweise bitte an das Bundeskriminalamt Tel.: 0800-0130110 (gebührenfrei), info@bka.de

oder an jede andere Polizeidienststelle.

Das Fahndungsplakat und Lichtbilder können auf der BKA-Homepage unter www.bka.de abgerufen werden.

Hinweise können in begründeten Fällen vertraulich behandelt werden.


image_pdfimage_print

 

224 KOMMENTARE

  1. Die Gefahr steht rechts.

    Und dort steht die AfD.

    Weil ja inzwischen alle anderen Parteien weit links stehen, ist das auch kein Wunder.

    Liebe Islamisten, schlagt uns tot. Damit wir nicht AfD wählen können. Denn das wäre noch schlimmer als der Tod.

  2. .
    Das ist
    die typische
    Reaktion von geistig
    minderbemittelten und idiologisch
    vernagelten Leuten, daß sie nach eim
    Erdbeben auf den Seismographen
    einprügeln, wie Ernst
    Jünger sagen
    würde.
    .

  3. Die Antworten auf Berlin, liegen schon lange in der Schublade. Jeder wusste es kommt. Da steckt Sinn hinter, deswegen, rege ich mich nicht auf.

  4. Hoffentlich ist es diesmal das richtige Subjekt.
    Die ganze Attentatsstory stinkt im übrigen zum Himmel.
    Unzählige Falschmeldungen, Ungereimtheiten und offene Lügen.
    Und dann der Paß unterm Fahrersitz!
    Erinnert sehr stark an Charlie Hebdo.

    Die Schweinemedien lügen wie gedruckt.
    Noch immer!! sprechen einige vom „vermeintlichen Anschlag“! das ziehe man sich mal rein!
    Solche „Journalisten müßten Berufsverbot bekommen.
    Schauen Sie sich die Fratze des „Flüchtlings“ einmal genau an:

    primitive Ganovenvisage!

    Mal schauen, wie wir heute Abend noch vollgelogen werden…

  5. Damit diese Info nicht unter geht:

    Kurz nach dem Anschlag nahm die Polizei in der Nähe der Gedächtniskirche einige Männer fest, die unmittelbar nach der Tat „Allahu akbar“ riefen, berichtete die „B.Z.“.

    Quelle:
    zu lesen im ersten Link bei Fall 1 im Text oben.

  6. Fall 1 trifft nicht zu. Hier hat nur eine Twitter-Denunziantin gepetzt, von der Münchner Polizei den Textbaustein zurückbekommen, und eine Presse-Denunziantin des Münchner Merkur bläst das zu einem Artikel auf. Alles Fake News.

  7. der Tweet von Pretzell ist wahrhaftig und sagt ja nur das aus,wie es ist und wie es viele Menschen in Deutschland auch sehen.

    Wenn die Behörden mal die Millionen männlichen Gäste von Merkel richtig überprüft hätten,würde es zu solchen Tweets überhaupt nicht kommen.

    Ich halte es auch für wichtiger,dass die Justiz endlich mal das gesetzlose Verhalten von Merkel überprüft.
    Diese Frau hat eigenständig gegen unsere Gesetzeslage verstoßen und dadurch ermöglicht,dass Hunderttausende ohne Identitätsüberprüfung und Dokumente,die diese Kriminellen vorher vernichtet haben in unser Land einmarschieren konnten.

    Daher hat Merkel unserem Lande erheblichen Schaden zugefügt..Merkel ist Mittäterin und dies ohne wenn und aber.
    Diese Frau muss verhaftet werden.

    Und nun können Behörden meinen KT. auch überprüfen..Ich schweige nicht mehr und bin daher auch angstlos,stets meine Meinung kundzutun!

  8. Irgendwie kommt da ganze „Endsieg“ mässig rüber in Sachen Twitter, sprich der verzweifeltze Versuch des Merkel REGIMES von den fatalen Fehlern der „freien Einreise“ vom 05.09.2015 an ABZULENKEN.

    Zum Thema der Fahndung erlaube ich mich mal eben selber zu zitieren.

    #356 ComebAck (21. Dez 2016 18:42)

    #347 Wolfenstein (21. Dez 2016 18:17)
    100.000 Euro Belohnung – Öffentliche Fahndung nach Verdächtigem

    Aha dann Klugscheisser ich mal ein wenig rum – in Emmerich/Kleve wird der wohl kaum sein in Berlin ? wohl auch nicht da er ja
    ständig zwischen NRW und Berlin „pendelte“ inclusive (angeblich) 2-tem Wohnsitz in Berlin also kanner sich da auch nicht
    verstecken aber wo gabs noch mal die sharia Polizei ?
    Genau WUPPERTAL
    Die Blauen sollten vielleicht mal da nachschauen:

    http://www.wz.de/lokales/wuppertal/nach-verbot-salafisten-gruenden-neuen-verein-1.2316134
    Adresse:
    lass ich hier mal weg ist im Original zu lesen

  9. Inzwischen scheint unverpixelt nach dem Merkel-Moslem gefahndet zu werden.

    Vielleicht ist man so auf die Idee gekommen:

    wenn Wasser aus dem Schlauch kommen soll, muss man ja auch erst mal den Hahn aufdrehen, ähh iss doch logisch odaa?

  10. #11 Milan

    Die Meldung von Lutz Bachmann muss aber nicht stimmen, denn sie enthält einen Schreibfehler!

  11. bei N24 war es gestern auch zeitweilig die wichtigste Meldung, das ausgerechnet der grüne Ätz Typ „Cem“ Özdemir der Meinung war, man müsse jetzt „zusammen-stehen“ und nicht den Terror Akt politisch ausschlachten, was AfD Mann Pretzell da gemacht hatte, ginge gar nicht, ……blabla bla
    der durfte diesen Quatsch auch im ZDF Moma bringen, guck ich zwar nicht, war aber irgendwo zu lesen. Das Blut der Opfer war zu dem Zeitpunkt noch gar ncht weggewischt, wer hier wohl die Opfer verhöhnt.

    Übrigens: auf Krone.at und Daily Mail wurde, im Gegensatz zu den dt. Medien, der Tunesier Anus A. ( huch, Schreibfehler) ungepixelt gezeigt.

  12. Dieses Land ist in der Hand von Volksverrätern, deswegen überrascht mich hier auch nichts mehr.
    Hier auf PI kann man sich die Finger wund schreiben, aber es wird die große Masse nicht erreichen.
    Ich bin stolz, ein Sachse zu sein.
    Denn speziell im Osten haben die Menschen begriffen, was hier passiert und gehen auf die Straße!

  13. Alles kommt, wie es kommen muss… Wundert ihr euch etwa noch? Auf so einen Anschlag habe ich schon lange gewartet, so schlimm es auch ist. Vielleicht (hoffentlich!!!) werden jetzt ALLE wach, selbst die ‚Welcome-idioten‘ und auch die Gutmenschen. Aber die sind wahrscheinlich zu Hirnlos, zu begreifen, was da draußen wirklich los ist.

  14. OT
    zur Ergreifung des ‚mutmaaslichen‘ (sic!) Arschlochs aus Gesamtmohammedanistan sind vom BKA 100.000 EUR ausgelobt …

  15. Leider stehen wir mitten drin im CYBERKRIEG

    http://www.voltairenet.org/article194345.html
    NATO-Kampagne gegen die freie Meinungsäußerung

    daraus:

    ….

    „Wir können uns leicht eine Reihe von möglichen Antworten vorstellen.
    1. Die Regierung kann Verschwörungstheorien verbieten.
    2. Die Regierung könnte eine Art Steuer, finanzielle oder sonstige, jenen auferlegen, die solche Theorien verbreiten.
    3. Die Regierung könnte sich in einem Diskurs engagieren, der Verschwörungstheorien diskreditiert.
    4. Die Regierung könnte glaubwürdige private Leute einbeziehen, damit sie sich an einem Gegen-Diskurs beteiligen.
    5. Die Regierung könnte sich in der informellen Kommunikation mit dritten Parteien engagieren und sie fördern „. [4].

    Die Obama-Regierung zögerte, diesen Weg öffentlich einzuschlagen. Aber im April 2009 schlug sie am Straßburg-Kehler NATO-Gipfel vor, einen „strategischen Kommunikations-Dienst“ zu erstellen. Ebenso verwies sie Anthony Jones vom Weißen Haus im Jahr 2009, weil der berühmte Anwalt unverblümt zu diesem Thema sprach [5].

  16. OT Klaus Bouillon: ‚Die aktuellen Gesetze reichen nicht‘

    Mit der Forderung nach Gesetzesverschärfungen hat der Vorsitzende der Innenministerkonferenz von Bund und Ländern, der CDU-Politiker Klaus Bouillon (Saarland), auf den Terroranschlag von Berlin reagiert.

    Bouillon Es gibt bundesweit zahlreiche Flüchtlinge, von denen wir nicht wissen, wo sie herkommen und wie sie heißen. Da ist ein Unsicherheitspotenzial drin. Genau hier wird jetzt nachgeprüft. Die Identität ist oft gefälscht, die Pässe sind verschwunden, und dann weigern sie sich auch noch, an der Überprüfung mitzuwirken. Da brauchen wir sicherlich noch Gesetzesänderungen.

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/klaus-bouillon-die-aktuellen-gesetze-reichen-nicht-aid-1.6479760

    Die Gesetzte sind doch vorhanden, wurden von Prinzessin Merkel eigenhändig ausgesetzt und von allen anderen mitgetragen.. Ich nur WAHLKAMPF.

  17. Auch irre: Angeblich hat Tunesien genau heute die bisher vergebens angemahnten Ersatzpapiere ausgestellt.

    Weiter irre: Hier sind die verschiedenen Identitäten des Mannes. Mal gab er sich als Tunesier, mal als Ägypter, mal als Libanese aus:

    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile160506628/1701621137-ci23x11-w960/The-photo-which-was-sent-to-Europea.jpg

    Wenn ein Deutscher sagt: „Die Arabs sehen für mich alle gleich aus, egal aus welchem Land die kommen“, ist das Raaaassssisssssmusss!

    Wenn ein Arab unter Ausnutzen von „gut daß wir alle so gleich aussehen, egal aus welchem Land wir kommen“ nach Strich und Faden bescheißt, ist das „clever“.

  18. und es ist wie immer in solchen Fällen, der feige islam. Attentäter war bereits mehrfach verhaftet worden und hätte längst ausgewiesen sein müssen.
    An Stelle der Angehörigen würde ich die Bunte Republik verklagen, ersatzweise Angela M.. die Misere und die NRW Minister Jäger, MP Kraft usw.

  19. Jetzt sind schon Koranverse „Volksverhetzung“.

    Das linksrotzgrünschwarze #Merkelregime dreht ab und demnächst werden wir die nächsten Terrortoten beklagen und Silvester steht auch noch ins Haus….

  20. Jeder Propagandaminister würde sich über die Dackeltreue der Medien von Springer, Mohn, Augstein und Burda freuen.

  21. Fall 2: Täterschutz in deutschen Zeitungen (Welt, Bild, Focus) – während die britische Presse den Terror-Verdächtigen Anis Amri mit vollem Namen nennt, ungepixelt zeigt und sich über die Pixel-Fotos der deutschen Presse nur noch wundern kann.
    ———————————————–
    LÜGENPRESSE***LÜGENPRESSE***LÜGENPRESSE !!!!!!!!

  22. Da schüttelt es einen nur noch:
    Wegen Schreibfehlern bekommt der Gesuchte 24h Vorsprung und die Fotos waren zuerst verpixelt…

    Wat iss nur los??? Wollen die den nicht kriegen? Oder sind da Praktikanten am Werk?

  23. #20 Hadaka

    Einige werden vielleicht wach, aber ganz, ganz viele sind noch immer für „Nie wieder Deutschland!“, „Refugees welcome!“, „Bunt, offen und tolerant“, Solidarität statt Hass!“, Ficken gegen Rechts“ und „Volkstod“.
    Und besonders für den Volkstod sind sie mit gaaanz viel Liebe.

  24. Jeder, der den Gewöhnungsfaktor zu Terroranschlägen und der Islamisierung im Wege steht,ist zu kriminalisieren Gesellschaftlich wie Sozial zu vernichten und anzuprangern.
    Es darf niemand die Islamisierung und Umvolkung stoppen,das Werk ist noch nicht vollbracht..
    Daß Deutsche Volk hat in Ruhe zu warten,bis es zur Schlachtbank geführt wird.

  25. #14 Dortmunder Buerger (21. Dez 2016 18:57)
    „Der Staatsschutz Bielefeld sucht einen oder mehrere Unbekannte, die am Dienstag – einen Tag nach dem Anschlag auf einen Weihnachtsmarkt in Berlin – in der Gütersloher Innenstadt Zettel mit volksverhetzenden Inhalten verteilt haben sollen.

    Nach derzeitigem Ermittlungsstand brachten ein oder mehrere Täter an verschiedenen Örtlichkeiten im Gütersloher Stadtgebiet Din A4-Zettel mit verschiedenen Parolen, wie z.B. „Tötet die Heiden, wo ihr sie findet“ und „Nehmt den Islam an oder sterbt. Es gibt keinen Gott außer Allah“

    Ach. Seit wann ist Islam Volksverhetzung? Oder waren es Rechte, die unerlaubt den Koran zitieren?

  26. OT

    In Berlin dreht gerade die massenmörderliebende Antifa mit Herzchenbildern, Trillerpfeifen und Sprechchören „Say it loud, say it clear, Refugees are welcome here“ komplett durch. Sie wollen vernehmlich mehr Terror, mehr Islam, mehr Tote, mehr Frauenhasser, mehr Schwulenhasser. Denn genau davon sind die „Refugees“ durchtränkt.

    Das abartige Panoptikum zu besichtigen hier im Livestream:

    https://de.sputniknews.com/videos/20161221313865152-anti-merkel-demo-berlin/

  27. Beitrag Nr. 8 Vitrine

    Nicht der Staat ist IRRE, sondern diese Gutemenschenfraktion, die Lügenpresse, u nd soweiter und soweiter
    Das ist das ganz normale Leben, normal denkende Menschen sind wohl vom Aussterben bedroht, jeder will Abitur, jeder will schlauer als der andere sein, was dabei herauskommt , das Ergebnis ist ja bekannt.

    Die Menschen sind heute so hochmütig, nicht einmal für die Männer der Müllabfuhr hat man ein kleines Weihnachtspräsent parat, warum auch , diese Leute passen ja nicht in das System .

    Arme deutsche Landsleute tritt man in den Arsch, Migranten pustet man das Geld in den Arsch.

    Attentäter werden behandelt wie Fürsten, die Kanzlerin und der Gauck ziehen da ein Show in der Kirche ab,hinterher werden sie wohl gemütlich zusammensitzen und sich gegenseitig bewundern, welch schauspieleriche Leistung man wieder vollbracht hat.
    Hoffentlich gibt es tatsächlich einen Gott, der dieses…..einmal zur Rechenschaft zieht.

  28. #34 Dichter (21. Dez 2016 19:06)

    #29 Demonizer

    Da sind Fachkräfte am Werk.
    ————-

    Ähm, die sind doch mit wichtigeren Dingen beschäftigt. Und zu wenige sind es auch.

  29. Da sind Hundertausende von Anis Amri Dank der irren Kanzlerin in Deutschland. Das ist der Begin der moslemischen Landnahme und Invasion. Irre was die Gutmenschen-Deppen um die irre Kanzlerin aus Deutschland gemacht haben.

    🙂

  30. Ich war ganz überrascht, das über das Attentat in Berlin überhaupt bericht wurde, war es doch gem. Neusprech nur ein Einzelfall von regionaler Bedeutung 🙂

  31. Die Lügenpresse hat ein neues Wort erfunden „Ekel-Provokation“. Die Morde der Islamisten finden die nicht eklig, den linken Terror finden die nicht eklig, nur die Wahrheit, ausgesprochen von AfD-Patrioten, das findet die dreckige Lügenpresse eklig.

  32. #36 Wolfenstein (21. Dez 2016 19:07)

    100.000 Euro Belohnung – Öffentliche Fahndung nach Verdächtigem

    Die Sicherheitsbehörden fahnden nun offen nach dem Tatverdächtigen Anis Amri. Das Bundeskriminalamt setzte eine Belohnung von bis zu 100.000 Euro für Hinweise aus.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160506641/100-000-Euro-Belohnung-Oeffentliche-Fahndung-nach-Verdaechtigem.html

    —————————–

    Das kostet ja nichts, ist nur Steuergeld.

    Das kommt mit auf Merkels Rechnung!

  33. seit gestern läuft auch die Verharmlosungskampagne
    wieder auf vollen Touren. Hat alles nix mit nix zu tun, und mit dem Islam gleich gar nix, lief auf wirklich allen Kanälen, ich hab aber nur kurz reingezappt.

    Kleine Kinder wurden auf angeblichen Musel Demos gegen den Terror in schnell gedruckte T-Shirts gesteckt.

    DEr Hammer aber waren die Muxxels mit einem Plakat:“ Der Terror hat keine Reliegon!“

    Eine weitere massive Verhönung der Opfer.

    Den ganzen Tag war heute im privat Radio Hamburg zu hören, das der Islam mit den Anschlägen nichts zu tun hat, der werde nur von den Terroristen mißbraucht, die alte Leier….

    In Hamburg hat man jetzt die Weihanchtsmärkte speziell gesichert, am Jungfernstieg mit riesigen Beton Klötzen, an der Reeperbahn noch am Abend des Anschlags mit Sperren durch Polizeifahrzeuge, LKWs und Transporter wurden nicht durchgelassen, eine komplette Fahrbahn ist immer noch gesperrt. Und überall Doppelstreifen mit MP5 im Anschlag.

  34. Was ist denn mit dem Helldeutschen Reichsradio los? Eben höre ich dort einen politischen Kommentar, der vorne und hinten, oben und unten sowie rechts und links politisch völlig unkorrekt ist.

    Seit wann nennen die denn Ross und Reiter? Und prügeln nicht auf der AfD herum? Und meinen, dass in der Asylpolitik so ziemlich alles schief gelaufen sei?

    Hab ich überhaupt den richtigen Sender eingeschaltet? Ach ja natürlich. Es gibt in Deutschland ja keine anderen Sender als die systemgleichgeschalteten Merkelsender.

    War wohl etwas Druckentlastung für die Hauptventile bevor die vor den nächsten Wahlen durchbrennen.

  35. In einer Facebook-Gruppe, „Dinslaken – Altes & Neues …“ schrieb gestern ein „Murat Bas“:

    „Terror hat keine Religion, keine Nationalität, wir verurteilen jede Art von Terrorismus egal wo es ist und wie es ist. Wir trauen mit unseren Deutschen Mitbürger..“

    Diese Sätze hört man nach jedem Massaker.

  36. Der Kerl wird gesucht als Massenmörder, aber sein Gesicht wird verpixelt! Das zeigt die ganze Schizophrenie des irren Täterschutzes!

    Aber wehe, jemand schreibt ein böses Wort in FACE BOOK, dem wird die ganze Härte des Gesetzes entgegengebracht!!

    Die Kritiker dieses irren Systems werden UNANSTÄNDIG genannt und die wahren UNANSTÄNDIGEN, die Verantwortlichen für das Blutbad, ohne deren Fehlentscheidungen die Ermordeten noch alle leben würden, waschen sich wie Pontius Pilatus die Hände in Unschuld!

  37. #45 Babieca (21. Dez 2016 19:10)

    #37 Eurabier (21. Dez 2016 19:08)

    Na, das nenne ich mal ein Fahndungsfoto:

    https://www.welt.de/img/regionales/hamburg/mobile160494951/3141628067-ci23x11-w780/Hamburg-ots-Tatzeit-05-09-2015-04-43-Uhr-Tatort-Hamburg-Ha.jpg

    Wow. Ist das ein Bild von Deutschlands Großkünstler Gerhard Richter?

    http://tinyurl.com/jo8k5m5
    ***********************************************
    auf der Seite der Polizei ist das Foto ganz winzig, das hat man wohl „aufgblasen“, und dadurch ist jetzt gar nichts mehr erkennbar

  38. Bei dem Fall wurde JEDES „rechtspopulistische Vorurteil“ bestätigt.
    Die wievielte Bankrotterklärung ist das eigentlich (allein in diesem Jahr)?

  39. OT Explosion in Oranienburger Wohnung: 50 000 Euro Schaden

    Ein 23 Jahre alter Mann(™?) ist bei einer Explosion in einer Wohnung in Oranienburg (Oberhavel) schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten ihn am Dienstagabend in ein Berliner Spezialklinikum, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Wie es zu der Explosion und dem anschließenden Feuer kam, ist noch unbekannt.

    http://www.focus.de/regional/brandenburg/braende-junger-mann-bei-wohnungsbrand-in-oranienburg-verletzt_id_6386201.html

  40. #45 Babieca (21. Dez 2016 19:10)

    Ein Fahndungsgemälde, stünde es auf dem Kopf, hätte Baselitz mitgemalt!

  41. Obs stimmt oder nicht, diese story berührt.

    „Eine kurze und wahre Weihnachtsgeschichte“
    von Doron Schneider, InsideIsrael

    „Ich stand am Fenster unserer warmen Stube und sah hinunter auf die Straße. Es war ein Tag vor Heiligabend. Draußen tobte ein eisiger Schneesturm und fegte den schon am Vortage reichlich gefallenen Schnee zu hohen Wehen zusammen. Sie türmten sich vor jedem Gartenzaun und versperrten die Hofpforten.

    Wer nichts draußen zu schaffen hatte, fühlte sich am bollernden Ofen im Zimmer, durch das der Geruch der in der Ofenröhre schmorenden Bratäpfel zog, wohlig. In unserer Wohnstube war es warm und gemütlich. Im Sommer hatten wir mit dem Vater reichlich Holz im Wald gesammelt und im Hof hinter dem Haus gestapelt. Nun konnte es Weihnachten werden.

    Mutter schmückte schon den Weihnachtsbaum und ich durfte die kleinen Krippenfiguren aufstellen. Alle Arbeiten im Haus waren fast beendet. Zufriedenheit mischte sich mit heiterer Behaglichkeit und Feststimmung kam auf. Sie blitzte aus jedem Winkel unserer kleinen Wohnung im Erdgeschoss des Mietshauses in der Roßtrappenstraße. Tagelang hatte Mutter geputzt und gescheuert, um die Festtage vorzubereiten. Ausser mir und meinen Eltern wußte keiner über das Geheimnis unter unserer Wohnung im Kellergeschoß. Dort unter dem Holzboden hatten wir eine jüdische Familie versteckt.

    Das würde ein frohes Familientreffen geben mit gegenseitigen kleinen Geschenken, und Überraschungen. Welche Überraschung mich wohl erwarten würde, was es wohl sein könnte, was die Mutter mir Morgen schenken würde.

    Plötzlich erklang von unten, von der Straße herauf das Weihnachtslied “Stille Nacht, heilige Nacht”. Eine Drehorgel spielte es und eine zitternde Frauenstimme sang dazu. Ich trat ans Fenster und sah hinunter zu den Straßensängern. Ich sah eine ärmlich gekleidete Frau, die sich zum Schutz gegen die Kälte ein altes Tuch um den Kopf gewunden hatte.
    Plötzlich brach das Lied ab. Man hörte eine Männerstimme schimpfen. Ich zuckte nach hinten. Dann hörte ich marschierende Stiefel auf der Strasse, sie wurden immer lauter und kamen unserer Wohnung näher.

    Nazis klopften an unserer Tür. Sie kamen, um versteckte Juden zu suchen. Die ganze Familie stand still und zitternd in der Küche. Die versteckten Juden waren direkt unter unserem Boden und hörten wie die Nazis, erst die Eltern einem noch dem anderen ausfragten. Sie durchsuchten die Schränke und Schubladen. Vati und Mutti hielten still und verrieten unser Geheimnis nicht. Dann kam einer von ihnen und stand direkt vor mir und schaute mir in die Augen. Meine Hände zitterten. Er fragte mich die selbe Frage: „Habt ihr Juden bei euch zu Hause?“ Ich zögerte erst mit meiner Antwort, ich wusste nicht was ich sagen sollte, dann aber sagte ich „Ja“.

    Die Eltern erschraken und bekamen beinahe einen Herzanfall. Die Nazis baten mich höflich, sie zu ihnen zu führen. So lief ich ihnen voran und führte sie durch den Flur ins Wohnzimmer, wo unser schöner Weihnachtsbaum aufgestellt war und wo ich die Krippenfiguren aufgestellt hatte.

    Ich bückte mich unter den Baum und holte das kleine Christkind Jesus aus der Krippe und zeigte es ihnen.

    Wir wünschen Ihnen ein fröhliches und gesegnetes Weihnachtsfest!

    Ihre
    Familie Doron & Ziona Schneider
    Maale Adumim, suedl Jerusalem, Israel
    +++++++++++++++
    verzeihung fuer die langes copy-paste,
    habe keinen link gefunden. aber schöne story.

  42. „Sorge bereitet uns auch die Schreibfehler: in Durchsuchungsbefehle oder auf Abschiebedokumenten, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze LKWs fahren und unter eine doppelte Identität(Schizophrenie) leiden.“

  43. habe gerade auf Sputnik einen link zur Antimerkeldemo gesehen – von RT gefilmt – tja, die Antifa und andere Vollkoffer haben dort geschrien – und schreien noch wie die Irren. Refugies are wälkam hier und der ganze Dreck. Unglaublich, angesichts des Mordes an zig Landsleuten schreien die gegen die Demo.
    Wenn über Berlin ein Riesenhintern erscheint und alles zu….., vorher verlassen halt die Handvoll normalen Berliner die Stadt – ist es gut getan. Hier wacht wohl niemand mehr auf, eine Handvoll – der Rest wartet – auf was, keine Ahnung ….

  44. OT MesserGabelstecherei: Streit in Flüchtlingsunterkunft

    Zwei Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Löffingen gerieten bei der Benutzung ihrer Gemeinschaftsküche in am 21.12.2016, gegen 17.00 Uhr in Streit.

    In beiden Fällen fügten sich die Kontrahenten leichte Verletzungen in Form oberflächlicher Hautkratzer mit einer Gabel zu.
    http://www.focus.de/regional/baden-wuerttemberg/loeffingen-presseportal-blaulicht-streit-in-fluechtlingsunterkunft_id_6389266.html

  45. #52 Westkultur (21. Dez 2016 19:12)

    “ Wir trauen mit unseren Deutschen Mitbürger..“

    also, wir sind deren mitbürger, interessant.

  46. Wenn ich mir vergegenwärtige, wie Herr Pretzell von judikativer (Gewaltenteilung?) und medialer Seite angegangen wird, für eine Aussage, die faktisch richtig ist …

    Ich habe mir als Kind und junger Mann niemals vorstellen können, wie es ist, in einer Diktatur zu leben. Es war mir unmöglich, mir vorzustellen, wie meine Eltern als Katholiken (egal, was man von Katholiken halten mag) 12 Jahre NS-Zeit überleben konnten.

    Diese Frau aus der DDR hat Deutschland innerhalb eines einzigen Jahres in einen Horrorstaat verwandelt. Von einem Ort, in dem man sich geborgen fühlte in einen Ort der Dauerbedrohung, des Denunziantentums, der Gefährdung durch „falsche Worte“.

    Schon während der „Griechenland-Krise“ blieb einem nur noch das Maul offen stehen, angesichts der Chuzpe, mit dem Abermilliarden deutscher Steuergelder in dunkle Känale verschoben wurden.

  47. #56 Max Frisch (21. Dez 2016 19:14)

    „Sorge bereitet uns auch die Schreibfehler: in Durchsuchungsbefehle oder auf Abschiebedokumenten, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze LKWs fahren und unter eine doppelte Identität(Schizophrenie) leiden.“

    Hähähää

    Auf die Weihnachtsrede des Bundesreichsgauklers bin ich schon spitz wie Nachbars Lumpi. Die wird garantiert ein Jahrhundertwerk der unfreiwilligen Realsatire werden.

  48. Würde es mir über den Weg laufen, würde ich es im Keller einsperren und jeden Tag nen Zentimeter von abschneiden, bis es verblutet ist oder nichts mehr zum abschneiden übrig ist und dann alles im blauen Sack packen und an der nächsten Polizeiwache abgeben. Dann kann man ja auch gleichzeitig nochmal höflich nach den 100.000€ fragen wenn man sagt man wusste jetzt nicht genau ob Dead or Alive!?

  49. während die britische Presse den Terror-Verdächtigen Anis Amri mit vollem Namen nennt, ungepixelt zeigt und sich über die Pixel-Fotos der deutschen Presse nur noch wundern kann.

    Liebe Brexisten, ja, wir wissen, Ihr habt es besser.
    Wir können ja nicht einmal von einem Gerxit träumen.
    Zurück zum Thema.
    Hier in Germoney müssen wir alle sehr wachsam sein und immer den Blick auf die rechte Schmuddelecke richten. Wir haben doch den Krampf gegen Räääääschts (ätsch, ihr habt nicht so schöne Buchstaben).
    Wenn wir jetzt so einen traumatisierten Terroristen (stellt euch mal vor was der am Montag alles erleben mußte) ungepixelt in der Zeitung abdrucken würde doch die Gefahr bestehen, daß den jemand erkennt.
    Bloß nicht. Den müßte die Polizei den Schutzsuchenden festnehmen und bis ein führsorglicher Richter den wieder frei bekommt, könnte der sich womöglich mit dem Klettverschluß seiner Sandalen erhängen….

  50. #48 Cendrillon (21. Dez 2016 19:11)

    Was ist denn mit dem Helldeutschen Reichsradio los? Eben höre ich dort einen politischen Kommentar, der vorne und hinten, oben und unten sowie rechts und links politisch völlig unkorrekt ist.

    Seit wann nennen die denn Ross und Reiter? Und prügeln nicht auf der AfD herum? Und meinen, dass in der Asylpolitik so ziemlich alles schief gelaufen sei?

    Hab ich überhaupt den richtigen Sender eingeschaltet? Ach ja natürlich. Es gibt in Deutschland ja keine anderen Sender als die systemgleichgeschalteten Merkelsender.

    War wohl etwas Druckentlastung für die Hauptventile bevor die vor den nächsten Wahlen durchbrennen.
    —————————

    Eigentlich stehen schon die Sicherheitsventile offen, sonst wäre Montag schon der ganze Laden zerplatzt.

  51. Sinnentleerte Worthülsen:

    Offene Gesellschaft

    Was genau ist eigentlich eine „Offene Gesellschaft“ ?

  52. Zum sich hinter die Ohren schreiben. Ein Kommentar zur erweiterten ‚Überwachung‘.

    Mir „scheint“, es ist in den letzten Jahren in unserem Lande einiges durcheinander gelaufen.

    Personen werden „geduldet“, die (scheinbar nachweislich) Kontakte in extremistische Netzwerke unterhalten. Wo sind wir inzwischen „gelandet“?
    Es ist längst schon an der Zeit, dass Veränderungen kommen müssen!

    Was Donald Trump (man kann dazu stehen, wie man will!) im Wahlkampf propagiert hat („America First“), sollte unbedingt auch für Deutschland oder Europa gelten („Germany First“ bzw. „Europe First“).

    Es kann nicht sein, dass wir unser Land bzw. unseren Kontinent für Menschen öffnen, die nicht nur die freiheitlich demokratische Grundordnung bedrohen, sondern auch bestrebt sind, ein eigene Gesellschaft aufzurichten.

    Das perfide an dieser Situation ist, dass wir den Aufbau derartiger Strukturen durch Sozialleistungen fördern.

    http://meta.tagesschau.de/id/118933/eu-will-terrorbekaempfung-erleichtern

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

  53. ….Aber es kann zumindest keiner sagen, daß unsere Volkspolizei nach dem Attentat untätig genlieben ist. Na gut, der Atrtentäter ist entkommen, aber dafür entfaltet die VoPo hier ihren ganzen Einsatz.

    Erinnert vmich irgendwie an die letzten Tage des 3. Reiches, wo ebenfalls bis zuletzt die Polizei treu zum Umrechtsregiem stand !

    Ferkel muß weg !

  54. #37 Eurabier (21. Dez 2016 19:08)

    Mannomann – das sieht ja aus wie die Perspektive vom „Gunslinger“ (Yul Brynner) aus „Westworld“(1973).

  55. #62 Cendrillon (21. Dez 2016 19:16)

    Natürlich meinte ich die Neujahrsansprache des Bundesreichsgaukelpfaffens. Und auch seine letzte. Leider!

    Die Neujahrsansprachen von Kerosin-Steinmeier werden so langweilig werden, dass man schon bei der Ankündigung einschläft.

  56. #2 QRT (21. Dez 2016 18:49)

    Die Polizei ist Teil dieses Verrätersystems. Jeder, der etwas anderes behauptet, macht sich was vor.

    ———————

    Und der Staatsschmutz das sind die allergrößten Lumpen neben den politischen Behördenleitern. Wenn bei denen mal ein ISIS-Lkw anklopft: Kein Mitleid!

    Dieses Gesindel verfolgt Bürger wegen Meinungsäußerungen und bedroht diese wegen angeblicher „Beleidigung“ oder „Bedrohung“. Besonders, wenn linksgrüne Politlumpen anzeigen wie Beck, Carin Göring-Eckardt und andere. Und selbst wenn man da ohne Verfahren rauskommt, bleibt man auf den Anwaltskosten sitzen!

    Es muß scheinbar ganz knallhart kommen, bevor in diesem korrupten Staat Bunzelrepublik die Masse aufwacht und das verbrecherische System hinwegspült in den Orkus der Geschichte und die Freie Republik Deutschland nach Schweizer Vorbild an dessen Stelle setzt und alle Orientalen des Landes verweist.

  57. Ergänzung zu:

    #49 Westkultur (21. Dez 2016 19:12)

    In einer Facebook-Gruppe, „Dinslaken – Altes & Neues …“ schrieb gestern ein „Murat Bas“:

    „“Terror hat keine Religion, …“

    Mit diesen Satz hat hat er 113 Likes abgeräumt.

    Ich sage es nicht gerne, aber es werden wohl noch ein paar LKWs benötigt, bis auch der Dümmste aus dem Koma erwacht.

  58. Der nächste mohammedanische Mordanschlag kann kommen, die Berliner halten das aus, meinen die SchmierfinkInnen der linksgrünen Lügenpresse:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-nach-dem-anschlag-eine-stadt-bewahrt-fassung/19158896.html

    Eine Stadt bewahrt Fassung

    Es geht so schnell: Ein Moment des Innehaltens nach dem Schrecken – schon macht Berlin, das so viel erlebt hat, einfach weiter. Und trotzt dem Terror. VON BERND MATTHIES

    Erinnert an Joschka Goebbels Durchhalteparolen!

    Bernd Matthies Großeltern haben sicher schon die Bombennächte ausgehalten…..

  59. #68 Spektator (21. Dez 2016 19:18)

    Sinnentleerte Worthülsen:

    Offene Gesellschaft

    Was genau ist eigentlich eine „Offene Gesellschaft“ ?
    —————–

    Das ist der Grund, warum hier jeden Tag ne andere Scheiße passiert.

    Wer nach allen Seiten offen ist kann nicht ganz dicht sein.

  60. #24 Babieca (21. Dez 2016 19:02)
    … Wenn ein Arab unter Ausnutzen von „gut daß wir alle so gleich aussehen, egal aus welchem Land wir kommen“ nach Strich und Faden bescheißt, ist das „clever“.
    ——-
    Die sehen deswegen zum Verwechseln ähnlich, weil die Araber in ihrer ‚goldenen Zeit‘ (= Unterjochung und Ausblünderung aller umliegenden Völker) alles ungefragt nagelten, was nach ‚Allahu‘ nicht schleunigst auf dem nächsten Baum Schutz fand … und 1.400 Jahre scheinen da wenig in der Einstellung geändert zu haben …

  61. Nur wenige Stunden nach diesem Terroranschlag haben bereits die ersten Politiker und Lügenjournalisten ihre Sorge darüber geäußert, dass dieser Anschlag den *Rechten* in die Karten spielen könnte.
    Wie pervers ist das eigentlich, nicht etwa die Opfer dieses Terroranschlages, die teilweise noch immer in akuter Lebensgefahr sind, bereiten diesen Heuchlern Sorgen, sondern dass es politisch *instrumentalisiert* werden könnte.
    Einfach nur abstoßend und ekelhaft!

  62. Und was passiert wenn sie ihn haben. Unser Rechtssystem verfügt über kein adäquates Mittel um solche Taten zu sühnen.
    Deshalb ist man im Rest der zivilisierten Welt inzwischen dazu übergegangen die Typen auf der Flucht zu erschießen.

  63. #72 Cendrillon (21. Dez 2016 19:19)

    HUST HUST HUST

    Ich bitte zehntausend Mal um Entschuldigung.

    Der Reichsgauckelpfaffe hält die Weihnachtsansprache.

    Das BundesCancelMonster hält die Neujahrsansprache.

  64. Der Verfassungsschutz behauptet, er hätte einfach zu wenig Beamte.

    Aber wenn man morgen 10`000 Beamte einstellen würde, um den Musel-Terror zu bekämpfen, wären nach einem Jahr sowieso wieder 9´990 mit dem Kampf gegen Rechts beschäftigt.

  65. Man hat halt vom engen Bündnispartner Türkei gelernt. Dort gibt es nach jedem Terroranschlag mittlerweile auch als erstes einmal Repression gegen die Opposition …

    Deutschland 2017 – das Land der Vollidioten …

  66. Pretzell wegen Majestätsbeleidigung angeprangert?

    Anschlag in Berlin: Polizei will Pretzells Geschmacklos-Tweet prüfen

    Der Tweet sorgte für Empörung: Kurz nach dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt machte der AfD-Politiker Marcus Pretzell auf Twitter Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre Flüchtlingspolitik für das Geschehene verantwortlich.

    http://www.focus.de/politik/videos/anschlag-in-berlin-polizei-will-pretzells-geschmacklos-tweet-pruefen-der-afd-mann-kontert-prompt_id_6389255.html

    Die sollen ihn verklagen. Fakt ist Merkel ließ den Terrorist ins Land kommen. Sie ist schuldig.


    INTERESSANT +++ INTERESSANT +++ INTERESSANT

    OT Wie Anis Amri aus der Abschiebehaft freikam

    Am 30. Juli wurde Anis Amri in Baden-Württemberg aufgegriffen. Ein Amtsrichter in Ravensburg ordnete noch am selben Tag eine Abschiebehaft an. Der Verdächtige wurde daraufhin in die JVA Ravensburg überstellt. Das baden-württembergische Justizministerium bestätigte FOCUS Online, dass Anis Amri jedoch nicht abgeschoben wurde. Grund: Am 1. August um 16.59 Uhr ordnete die zuständige Ausländerbehörde Kleve in NRW an, dass Anis A. entlassen werden soll. Eine Begründung gab es offenbar nicht. Anis Amri kam frei und wurde daraufhin nicht weiter beobachtet.
    http://www.focus.de/politik/videos/anschlag-in-berlin-polizei-will-pretzells-geschmacklos-tweet-pruefen-der-afd-mann-kontert-prompt_id_6389255.html

  67. Aber, so wie ich es sehe,
    BRICHT DER GANZE POPANZ
    gerade zusammen.

    Hier regiert nicht mehr

    DON LICHTERKETTE di LORENZO

  68. #14 Dortmunder Burger

    Nach derzeitigem Ermittlungsstand brachten ein oder mehrere Täter an verschiedenen Örtlichkeiten im Gütersloher Stadtgebiet Din A4-Zettel mit verschiedenen Parolen, wie z.B. „Tötet die Heiden, wo ihr sie findet“ und „Nehmt den Islam an oder sterbt. Es gibt keinen Gott außer Allah“ und „Berlin war erst der Anfang“ an. Die Täter flüchteten anschließend.“ (Quelle: WELT)

    —-
    Die Parole „Berlin war erst der Anfang“ würde ich jetzt nicht als Volksverhetzung bewerten, sondern eher als Volksaufklärung.

    Überfällig und bitter nötig für große Teile der grünlinks-gehirngewaschenen und gezielt durch Brot und Spiele abgelenkten deutschen Bevölkerung.

  69. #82 Hammelpilaw (21. Dez 2016 19:22)

    #65 Systemfehler (21. Dez 2016 19:17)

    In Berlin haben die Identitären die CDU-Zentrale besetzt!

    http://bit.ly/2h2rtxA

    WIE GEIL IST DAS DENN ?!?
    ————————

    Die SAntifa ist ja woanders beschäftigt…

    Das brauchen diese C*DU-Bonzen !!!

  70. Danke an die Initiatoren der Mahnwache! Die Rede des Pastors war sehr ergreifend. Bach, Mahler und Haydn vor dieser Kulisse. Traumhaft!

  71. Ein Durchsuchungsbeschluss, der gravierende Formfehler enthält (z. B. falsches Geburtsdatum), darf nicht vollstreckt werden.
    Das zerreißt hinterher jeder Rechtsanwalt.

  72. die Frau die die aktuelle Fake-News Debatte angeschoben hat und Maas nun bald 5 Jahre Haft auf Verbreitung von Fak-Newsbestrafen will tut selber absolute Fake-News bzw. Unwahrheiten in die Welt setzen:

    Renate Kunast: Anschläge ohne Flüchtlingsbewegung

    https://www.youtube.com/watch?v=HRgMioF55xU&feature=

    ….der Beitrag wurde vermutlich gestern vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche aufgenommen..vielleicht findet jemand den original Beitrag

    ->unbedingt angucken
    ->pi news bitte eigenen Beitrag draus machen

  73. Verdacht: Anis Amri plante Einbruch, um Geld für Waffen zu erbeuten

    Die Berliner Justiz hat den zur Fahndung ausgeschriebenen Tunesier Anis Amri von März bis September observieren lassen. Bei den Ermittlungen sei es um Informationen gegangen, wonach Amri einen Einbruch plane, um sich dabei Mittel für den Kauf automatischer Waffen zu beschaffen – „möglicherweise, um damit später mit noch zu gewinnenden Mittätern einen Anschlag zu begehen“, erklärte die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch. Der Verdacht habe sich aber nicht erhärtet.
    http://www.bild.de/regional/berlin/weihnachtsmarkt-an-der-gedaechtniskirche/ermitter-haben-heisse-spur-49424038.bild.html

  74. @ #47 zarizyn (21. Dez 2016 19:11)
    „DEr Hammer aber waren die Muxxels mit einem Plakat:“ Der Terror hat keine Reliegon!“

    Soso.
    Nach der kruden Irrlehre der Moselmen dürfen Christen & Juden bei Zahlung der Dschiziya-Nichtmoselmen-Strafsteuer weiterleben, Atheisten oder gar Moselmentum-Apostaten
    dürfen getötet werden.

    Da Terror angebl. keine Religion hat (Zitat),
    darf er/sie laut Hausordnung getötet werden.
    Was also hindert die Nicht-Terror-Moselemen
    daran, ihre Reihen auch mal durchzuforsten,

    die Terroristen („Fundamental-Islamer“) zu benennen, zu isolieren und zu exkommunizieren ?

    Die weltweit so friedliebende Umma und der ganze Staat Deutschland wuerde sich über einen Umsetzungsbeweis der Beteuerungen freuen
    Stattdessen feiert man in einigen Islamkreisen

  75. Eines ist jedoch wirklich positiv: Es wird jetzt offensichtlich und tatsächlich auch berichtet, wie in rot grünen und rot rot grünen Kanakensauställen wie Berlin und NRW mit kriminellen Kulturbereicherern umgegangen wird – da bekam sogar der Gutmenschen Redakteur der Heute Sendung um 19:00 das Kotzen – das war seit langem mal wieder etwas sehenswertes bei den ÖR. Weiter so

  76. http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Chronik/Berlin-Anschlag-Verdaechtiger-haette-abgeschoben-werden-sollen

    „Dies (Anm.: die Abschiebung) sei jedoch nicht möglich gewesen, weil er keine gültigen Ausweispapiere bei sich hatte, sagte NRW-Innenminister. Tunesien zudem zunächst bestritten, dass es sich bei dem Mann um einen Tunesier handle.
    Mittlerweile habe das Land die für die Abschiebung nötigen Papier jedoch „zufälligerweise heute“ an die deutschen Behörden übersandt.“

    Der Zeitung ist dieser oh Wunder ZUFALL auch aufgefallen, daher hat sie ihn in Gänsefüßchen gesetzt …

    Die Leserkommentare sind auch gut 😉

  77. #68 Spektator (21. Dez 2016 19:18)
    +++ Sinnentleerte Worthülsen:

    Offene Gesellschaft

    Was genau ist eigentlich eine „Offene Gesellschaft“ ?
    ——
    mal Carl Popper lesen, der hats erfunden und es lohnt sich aktuell wirklich diesen Philosophen wieder auszugraben. In Kürze meint Popper mit der ‚offenen Gesellschaft‘ , das diese sich dadurch auszeichnet, das offensichtliche Probleme auch ‚offen‘ diskutiert werden, also ohne Dogmen. Unsere ungebildeten LINKEN verstehen, weil sie weder ihren Guru Marx noch Popper oder sonst irgendetwas gelesen und verstanden haben unter ‚offener Gesellschaft‘ nur: ‚jedes Arschloch hat das Recht in Toitschland
    einzumarschieren‘ …

  78. UNGLAUBLICH!

    Nach Anschlag in Berlin: Hassplakate in Gütersloh aufgetaucht

    Staatsschutz prüft Täterschaft

    Gütersloh. Sie klebten auf Stromkästen und Kleidercontainern am Marktplatz, an der Fassade des Wasserturms, auf Straßenschildern, Wegweisern und an vielen anderen Stellen in der Innenstadt: Als Gütersloh Mittwochmorgen erwachte, war die Stadt übersät von Hassplakaten mit islamistischen Inhalten. „Nehmt den Islam an oder sterbt!“ und „Berlin war erst der Anfang“ war darauf unter anderem zu lesen. Die NW verzichtet bewusst darauf, weitere der menschenverachtenden Inhalte auf den DIN A4 großen Plakaten zu zitieren, um die Hassparolen nicht weiter zu verbreiten (siehe Kommentar).

    http://www.nw.de/nachrichten/regionale_politik/21520274_Nach-Anschlag-in-Berlin-Hassplakate-in-Guetersloh-aufgetaucht.html

  79. Unsere Gedankenpolizei stellt jetzt also Opositionspolitikern nach, die ihr Recht auf freie Meinungsäusserung wahrnehmen. So weit ist es schon gekommen.

  80. #102 Eurabier (21. Dez 2016 19:29)

    Die AfD ist natürlich viel schlimmer als mordende #Merkelmohammedaner:

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-12/anschlag-berlin-afd-horst-seehofer-hetze-panik

    Erstaunliche Angstresistenz

    Nach Anschlägen schlägt die Stunde der Hetzer: Bild warnt vor „ANGST“! Die AfD twittert sich in Ekstase. Natürlich macht Seehofer mit. Allein: Die Bürger sind klüger.
    ——————————

    Genau die Bürger sind klüger und deshalb sind die Weihnachtsmärkte nur halb voll und die Besucher die noch hingehen sagen, dass sie sich nicht einschüchtern lassen. Die andere Hälfte spricht ohne Stimme dagegen…

  81. IRLAND

    . Petry heute Morgen zur besten Sendezeit bei RTE1,
    dem ARD Irlands, im 15 minütigen Live-Interview.

    . RTE1 eben, die Irische Regierung gibt eine
    eine Reiswarnung [!] für Deutschland aus.

    Europa 2016

  82. #Spektator (21. Dez 2016 19:18)
    Sinnentleerte Worthülsen:

    Offene Gesellschaft

    Was genau ist eigentlich eine „Offene Gesellschaft“ ?

    …………………………………………..

    Genauso sinnentleert sind auch Worthülsen wie Deutschland ist *Bunt* oder unsere Stadt ist *Bunt*.
    Was soll das nun besagen?
    Auch eine Mülldeponie oder ein Misthaufen ist *Bunt*!

  83. Der Links-Jäger aus NRW:
    „späterer Täter konnte nicht ausgewiesen werden, weil keine Ausweispapiere vorlagen.“

    Wie lächerlich ist das denn mittlerweile in pc-Deutschland?

  84. Bei den wahren Tätern und Verbrechern wird Mittelmaß gezeigt …

    Eben auf n-tv gesehen:
    +++ 19:24 Berliner Justiz observierte Amri von März bis September +++

  85. Die 100.000 Euro Belohnung sind bestimmt das angesammelte Geld, was bisher die vielen „Flüchtlinge“ in irgend welchen Schränken und auf der Strasse gefunden haben 🙂

  86. Grad bei NTV,verpeilte 68er Wohlstands-Doof-Rentner singen mit MoslemFlüchtis Weihnachtslieder und skandieren „Wir sind auch Berliner“ . Der Ntv-Moderatorin ging glatt die Hose..Ähnlich,das Herz auf! Einfach nur noch krank hier in Germoney.

  87. #118 zille1952 (21. Dez 2016 19:33)

    #Spektator (21. Dez 2016 19:18)
    Sinnentleerte Worthülsen:

    Offene Gesellschaft

    Was genau ist eigentlich eine „Offene Gesellschaft“ ?

    …………………………………………..

    Genauso sinnentleert sind auch Worthülsen wie Deutschland ist *Bunt* oder unsere Stadt ist *Bunt*.
    Was soll das nun besagen?
    Auch eine Mülldeponie oder ein Misthaufen ist *Bunt*!
    ———————————

    Vor allem; eine Mülldeponie ist bunt.

  88. #118 zille1952 (21. Dez 2016 19:33)

    #Spektator (21. Dez 2016 19:18)
    Sinnentleerte Worthülsen:

    Offene Gesellschaft

    Was genau ist eigentlich eine „Offene Gesellschaft“ ?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ist sowas ähnliches wie eine „offene Hose“ oder eine „offene Wunde“. Irgendwas zwischen peinlich, schwerzhaft und gefährlich.

  89. #28Athenagoras

    …und sich über die Pixel-Fotos der deutschen Presse nur noch wundern kann.

    Soweit ich weiß, ist unser Blödistan das einzige Land, in dem Täterfotos verpixelt werden. Das trifft natürlich nicht für Angehörige des ‚rechten‘ Lagers der BRD zu: Da reicht die ‚Enttarnung‘ als AfD-Mitglied oder PEGIDA-Spaziergänger, das Foto möglichst hochaufgelöst und mit vollem Klarnamen zu veröffentlichen.

  90. Zu: #2 QRT (21. Dez 2016 18:49) „Die Polizei ist Teil dieses Verrätersystems.“


    Dazu bitte unterscheiden:

    Es gibt a) die GdP Gewerkschaft, die mit ihren NRW-Chef Plickert zu allem sagt, es muss zuallererst mehr Steuergeld für Bildung und Soziales der Migranten bereitgestellt werden.

    Es gibt b) die kleinere „Deutsche Polizei-Gewerkschaft“ mit ihren vernünftigeren Chef Wendt, der oft Wahrheiten offen ausspricht.

    Bitte immer diesen Unterschied machen wenn Ihr in Onlinemedien postet.

  91. Ich frage hier auch nochmal. Wieso verruscht mein Smiley seit gestern abend immer und steht an der falschen Stelle?

  92. #121 Rheinlaenderin (21. Dez 2016 19:35)

    Die 100.000 Euro Belohnung sind bestimmt das angesammelte Geld, was bisher die vielen „Flüchtlinge“ in irgend welchen Schränken und auf der Strasse gefunden haben
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    *looooooooooooool*

    Die Herrschenden haben die Medien. Wir haben die Witze 😀

  93. Die etablierten Medien gehen den Bach runter und fragen sich, warum. Knebeln sich mit einem selbstauferlegten Pressekodex, der totalitär ausnahmslos gilt.

    Währenddessen informieren wir uns zum Beispiel hier auf PI (gegenseitig).

    Davor haben sie Angst, die Etablierten, die plötzlich co Fake-News schwafeln.

    Ich muss mal bei Gelegenheit meine Recherche zum Thema Fake-News zusammentippen. Dahinter steckt das International Fact Checking Network, dahinter der Ebay-Gründer, dahinter…

  94. #117 der neue alte (21. Dez 2016 19:33)

    IRLAND

    . Petry heute Morgen zur besten Sendezeit bei RTE1,
    dem ARD Irlands, im 15 minütigen Live-Interview.

    . RTE1 eben, die Irische Regierung gibt eine
    eine Reiswarnung [!] für Deutschland aus.

    Europa 2016
    ————————–

    Das wird ausländische Investoren vergrätzen.
    (nicht die „Rechten“)
    Reisewarnungen für Deutschland gibt es ja auch in anderen Ländern, wie z.B. China, USA

  95. Diese Regierung ist Deutsch-Hassend wie man es nicht glauben kann!

    Es muesste nicht nur Kritik an der Regierung geben, sondern sie muesste komplett gesprengt werden!

  96. Es bringt nichts, sich Islamisten oder besser gesagt Islam-Anhängern anzubiedern.
    Entweder tritt man zum Islam über und macht mit, oder man ist ein Feind des Islams und kann sich aussuchen ob man ein respektierter Feind ist: Beispiel Israel, Trump-USA, Putin
    Oder ob man eben ein ungeachteter Feind ist, den man beliebig treten kann: Die schwachen Europäer, die Minderheiten in islamischen Ländern

  97. #68 Spektator (21. Dez 2016 19:18)
    Sinnentleerte Worthülsen:
    Offene Gesellschaft
    Was genau ist eigentlich eine „Offene Gesellschaft“ ?

    Eine Gesellschaft, in der sich die ungebetenen Dauergäste aus aller Welt wohl fühlen dürfen und die Einheimischen brav buckeln.

  98. 96 Union Jack (21. Dez 2016 19:23)

    Anis wurde nicht abgeschoben Grund:

    Am 1. August um 16.59 Uhr ordnete die zuständige Ausländerbehörde Kleve in NRW an, dass Anis A. entlassen werden soll. Eine Begründung gab es offenbar nicht. Anis Amri kam frei und wurde daraufhin nicht weiter beobachtet.
    ——————————————-

    Diese Auländerbehörde muss direkt vor Gericht und die Schuldigen bis zum Prozess in U Haft !

  99. #119 der neue alte (21. Dez 2016 19:33)

    IRLAND

    . Petry heute Morgen zur besten Sendezeit bei RTE1,
    dem ARD Irlands, im 15 minütigen Live-Interview.

    . RTE1 eben, die Irische Regierung gibt eine
    eine Reiswarnung [!] für Deutschland aus.

    Europa 2016
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mal ganz ehrlich: Angenommen, Sie wären Ire. Würden Sie jetzt frohgemut nach Deutschland reisen? Ok, verglichen mit Belfast in den 80er Jahren gehts vielleicht noch, aber sonst?

  100. #77 Cendrillon
    Die Neujahrsansprachen von Kerosin-Steinmeier werden so langweilig werden, dass man schon bei der Ankündigung einschläft.
    “““““““““““““““‘
    umgekehrt,bei Steinmeier habe ich jedesmal selber das Gefühl,das der bei seiner
    eigenen Rede“wegschnarcht“

  101. #45 Babieca (21. Dez 2016 19:08)

    OT

    In Berlin dreht gerade die massenmörderliebende Antifa mit Herzchenbildern, Trillerpfeifen und Sprechchören „Say it loud, say it clear, Refugees are welcome here“

    Müssen wir modifizieren:

    Say it loud – say it clear
    Antifa is not welcome here

  102. UNGLAUBLICH!

    Nach Anschlag in Berlin: Hassplakate in Gütersloh aufgetaucht

    Staatsschutz prüft Täterschaft

    Gütersloh. Sie klebten auf Stromkästen und Kleidercontainern am Marktplatz, an der Fassade des Wasserturms, auf Straßenschildern, Wegweisern und an vielen anderen Stellen in der Innenstadt: Als Gütersloh Mittwochmorgen erwachte, war die Stadt übersät von Hassplakaten mit islamistischen Inhalten. „Nehmt den Islam an oder sterbt!“ und „Berlin war erst der Anfang“ war darauf unter anderem zu lesen. Die NW verzichtet bewusst darauf, weitere der menschenverachtenden Inhalte auf den DIN A4 großen Plakaten zu zitieren, um die Hassparolen nicht weiter zu verbreiten (siehe Kommentar).

    http://www.nw.de/nachrichten/regionale_politik/21520274_Nach-Anschlag-in-Berlin-Hassplakate-in-Guetersloh-aufgetaucht.html

    (Hervorhebungen von mir)

  103. #142 Union Jack (21. Dez 2016 19:42)
    mit verlaub, diese idioten braucht man nicht für voll zu nehmen.

  104. Ich hab da mal eine Frage zu diesem Anis Amri;

    woher weiß man eigentlich seinen Namen , wo er doch keine Papiere besaß?
    Hat jeder Schutzsuchende einen Chip mit Namen eingepflanzt ?

    Oder hat er selbst den Namen angegeben, wo er auch Donald Duck heißen könnte ?

    Wir werden nur noch verarscht, aber zum Glück werden einige Schlafmichel langsam wach !

  105. #104 Puenktchen (21. Dez 2016 19:25)

    Ein Durchsuchungsbeschluss, der gravierende Formfehler enthält (z. B. falsches Geburtsdatum), darf nicht vollstreckt werden.
    Das zerreißt hinterher jeder Rechtsanwalt.
    ____________________________________

    Wenn jeder der ca. 3 Millionen illegalen Migranten sich mind. 3 Identitäten zulegt und keiner der Zuständigen hier die wahre Identität kennt (da 80 % ohne Pässe, der Rest mit wahrscheinlich gefälschten Papieren gekommen ist- das unkontrollierte Einreisen hat es ermöglicht…), ist ein falsches Geburtsdatum in irgendeinem der Papiere/Befehle mehr als wahrscheinlich. So kann man Polizei und Justiz jedenfalls beschäftigt halten. Da bleibt keine Zeit mehr für anderes.

  106. RBB Berlin Abendschau

    „berichtet“ gerade über die AfD-Mahnwache

    und zeigt eine NPD-Demonstration

  107. EILMELDUNG

    Identitäre besetzen CDU Parteizentrale in Berlin! Unterstützter gerne willkommen! Aber schnell, die Polizei ist schon vor Ort.

  108. EILMELDUNG

    Identitäre besetzen CDU Parteizentrale in Berlin! Unterstützter gerne willkommen! Aber schnell, die Polizei ist schon vor Ort.

  109. #120 zille1952

    Des hat etwas mit der Infantilisierung der Gesellschaft zu tun. Gab oder gibt ja auch den Trend „Malbücher für Erwachsene“. Google mal danach.

    Ich male mir meine Welt (bunt), wie sie mir gefällt!

  110. #77 Spektator

    im Schwäbischen würde man sagen:

    in einer offenen Gesellschachft
    haben die Regierenden alle
    den Arsch offen.

  111. Wenn man bedenkt, dass die Ermittler irgendwelche Aufenthaltstitel des Terroristen im LKW gefunden haben, aber erstmal das IS-Bekenntnis abwarten mussten, um sicher zu sein, nicht auch im „rechtsextremen Milieu“ ermitteln zu müssen, hat man eine Vorstellung von den intellektuellen Fähigkeiten der Zuständigen.

  112. Soso, die Ausweispapiere wurden also ganz zufällig unter dem Sitz gefunden, und das erst nachdem man das komplette Fahrerhaus nach DNA-Spuren untersucht hatte, um sagen zu können, dass die DNA des zuerst verdächtigten pakistanischen Ficklings im LKW nirgends nachzuweisen war.

    Jetzt also, ganze 2 Tage später, findet man Ausweispapiere unter dem Sitz eines etwa 4 Quadratmeter großen LKW-Fahrerhauses.

    Eine gewaltige Leistung!!!

    Mal ehrlich, wie wahrscheinlich ist das ???

    Was wird man uns als nächstes erzählen wollen?

    Etwa, dass die Ausweispapiere unter dem Sitz jetzt plötzlich von einem anderen (natürlich guten) Flüchtling gefunden wurden, so wie sie ständig auch Portemonnaies finden, Geldkassetten, Goldbarren, Schatztruhen, verloren geglaubte Beutekunst, das Wrack der MH 370 etc. ???

    Wird man uns demnächst verkaufen wollen, dass der jetzt fieberhaft gesuchte Tunesier Anus A. plötzlich von „Schutzsuchenden“ auf der Straße wiedererkannt und so lange festgehalten wurde, bis die Polizei eintraf???

    Eine schöne und herzzerreissende Multikulti-funktioniert-doch Geschichte so kurz vor Weihnachten.

    Würde mich nicht wundern…

  113. @#84 Eurabier (21. Dez 2016 19:19)

    Der nächste mohammedanische Mordanschlag kann kommen, die Berliner halten das aus, meinen die SchmierfinkInnen der linksgrünen Lügenpresse:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-nach-dem-anschlag-eine-stadt-bewahrt-fassung/19158896.html

    Eine Stadt bewahrt Fassung

    Es geht so schnell: Ein Moment des Innehaltens nach dem Schrecken – schon macht Berlin, das so viel erlebt hat, einfach weiter. Und trotzt dem Terror. VON BERND MATTHIES

    Erinnert an Joschka Goebbels Durchhalteparolen!

    Bernd Matthies Großeltern haben sicher schon die Bombennächte ausgehalten…..
    ————————————————
    Der Typ faselt was vom „emphatischen Weltbürger, was wir alle sein wollen.
    Vor 30 Jahren gab es in Berlin einen Innensenator, der hieß Lummer und war ein rotes Tuch für die Hausbesetzer etc. Die skandierten. „Der Lummer ist ein Dummer“
    Nur, was reimt sich auf Matthies?

  114. #47 zarizyn (21. Dez 2016 19:11)

    Der Hammer aber waren die Muxxels mit einem Plakat:“ Der Terror hat keine Religon!“

    Höhö. Deshalb hat auch einzig der Islam Sätze in seinen Quelltexten, die da lauten „Terror in die Herzen der Ungläubigen werfen“ oder „ich wurde siegreich gemacht durch Terror“.

    http://derprophet.info/inhalt/anhang10-htm/

    Auf Deutsch wird in den arabischen Übersetzungen meist der Begriff „Schrecken“ verwendet. Auf Englisch heißt es durchgängig „Terror“.

  115. #147 Demonizer

    Genau, jedes Jahr fuhr ein Rechtsextremist auf einem Weihnachtsmarkt Leute platt, und keinen hat es gejuckt. Nun ist es mal ausnahmsweise ein Moslem, und schon ist das Geschrei groß. Deshalb haben ja auch Antifa, Linke und Grüne in Berlin für mehr Solidarität mit den Moslems demonstriert, gegen Hass und für noch mehr Refugees.
    Schöne neue Welt!

  116. Die BRD ist zu einem total verblödeten und innerlich verfaulten Schweinesystem verkommen – wie hier mal wieder deutlich aufgezeigt wird.

    Es ist überreif, endlich auf dem Müllhaufen der Geschichte zu landen.

    Die verantwortlichen Hoch- und Volksverräter sollten dann bald einer entsprechend gerechten Strafe zugeführt werden.

  117. #141 Mainstream-is-overrated (21. Dez 2016 19:41)

    Der Weihnachtsmarkt war bunt – der LKW schwarz.
    ——–

    Und der Asphalt rot vom Blut der Opfer.

  118. Habt ihr eigentlich auch „Friedenskerzen“ von den Gutmenschennasen zugeschickt bekommen, nach dem Anschlag in Berlin?

    Von jedem einzelnen von denen weiß ich, was der (vorwiegend: die) beruflich macht: Festanstellung in der Sozialindustrie.

    Die haben sich durch den Taliban-Import auf Jahre ihren Arbeitsplatz gesichert. Abstrus.


  119. Nach Terror: Irre Prioritäten in Deutschland“
    ———————————————————————-

    Natürlich, in Merkelland ist Pretzells Tweet ja weit gefährlicher als Islamo-Anschläge!

  120. 128 NahC (21. Dez 2016 19:37)
    Zu: #2 QRT (21. Dez 2016 18:49) „Die Polizei ist Teil dieses Verrätersystems.“


    Dazu bitte unterscheiden:

    Es gibt a) die GdP Gewerkschaft, die mit ihren NRW-Chef Plickert zu allem sagt, es muss zuallererst mehr Steuergeld für Bildung und Soziales der Migranten bereitgestellt werden.

    Es gibt b) die kleinere „Deutsche Polizei-Gewerkschaft“ mit ihren vernünftigeren Chef Wendt, der oft Wahrheiten offen ausspricht.

    Bitte immer diesen Unterschied machen wenn Ihr in Onlinemedien postet.

    ——————

    Der gute Wendt ist CDU – Mitglied und bekennender Merkelunterstützer. Er hat auf dem letzten Parteitag 12 Minuten dauergeklatscht .

  121. Hier in London gibt es sehr große Unterstützung für die Deutsche Bevölkerung. Allerdings, gibt es Kritik. Die Deutschen sind ein Volk die gerne alles zusammen machen wollen. Aber sie weigern sich zusammen zu schließen um Merkel vom Amt herabzusetzen.

    Hier nur ein paar Kommentare aus einer englischer Zeitung – es gibt sehr viele mehr:

    Why does Merkel continue to have so much support? Are the German people just so brainwashed into thinking they need to make up for past grievances that they are willing to destroy themselves?

    Cryptic Mick, Ipswich, United Kingdom, about an hour ago

    Merkel is the Hindenburg of her age. We know what comes next. Ah history!

    Stuart Stephens, Florida, United States, about 2 hours ago

    These Europeans are only good for laying out wreaths and lighting candles the Germans must have lost their balls.

    Oleg, Richmond Hill, Canada, about 2 hours ago

    Was he from the „moderate opposition“? Just wondering.

  122. Habe mir das Video angesehen überwiegend junge Leute die gerade aus den Pampers entlassen worden sind, ich denke von der gehobenen Klasse die von ihren Lehrern systematisch in diese Richtung erzogen werden.
    Dazu dieser Fahnenschwingende –für mich ein Türke–

    Pfui Teufel was für eine Welt

  123. Das ist Majestätsbeleidigung! Und so etwas geht gar nicht.
    Das ist ja so als würde jemand sagen: „Der König ist nackt.“

  124. #128 NahC (21. Dez 2016 19:37)
    Zu: #2 QRT (21. Dez 2016 18:49) „Die Polizei ist Teil dieses Verrätersystems.“


    Dazu bitte unterscheiden:

    Es gibt a) die GdP Gewerkschaft, die mit ihren NRW-Chef Plickert zu allem sagt, es muss zuallererst mehr Steuergeld für Bildung und Soziales der Migranten bereitgestellt werden.

    Es gibt b) die kleinere „Deutsche Polizei-Gewerkschaft“ mit ihren vernünftigeren Chef Wendt, der oft Wahrheiten offen ausspricht.

    Bitte immer diesen Unterschied machen wenn Ihr in Onlinemedien postet.

    ————————————

    Ja, dann kann ich feststellen – und das ist keine Ironie – mein Vater, Jahrgang 1940, ist auch so ein Lump der GdP (vor 15 Jahren pensioniert) und ewiger Merkelwähler wie meine Mutter. Ich habe die beide nach den Kölner Silvesterprogromen mit ihrer Verantwortung konfrontiert. Sie haben sich entschieden, ihr „Gesicht zu wahren“ und sich nicht zu entschuldigen und ich habe sie seitdem verstoßen und ihnen gewünscht, bis zur nächsten Wahl unschädlich zu sein. Ich habe seit den Terroranschlägen in Würzburg und Ansbach keine Eltern mehr denn besser keine als solche verbrecherischen Spät-68er!

    Nebenbei sind die ganzen Sauereien der 70er Jahre wieder hochgekommen. Ich werde beferit sein, wenn sie unter der Erde liegen.

    Und ebenso eine Arbeitskollegin, die ich seit 1994 zu kennen glaubte. Als sie ihre Meinung zu Flutlingen geäußert hat, habe ich nicht mal den Kaffee ausgetrunken, die Frau ist für mich auch gestorben. Leider war das in der Firma und somit in der Arbeitszeit, sonst hätte sie eine robuste verbale Verabschiedung kassiert.

    Aber besser keine Freunde als falsche Freunde (Verwandte). Dürfte wahrscheinlich einigen hier so gegangen sein. Sorry für’s Verzetteln. GdP-Polizisten sind und bleiben Vollhorste.

  125. Schreibfehler? Echt jetzt?

    Vielleicht sollte man keine Teddybärenwerfer und andere Linksideologen als Schreibkräfte einstellen?

    Und wie soll das erst werden, wenn die Einstellungsanforderungen zur Erfüllung der Migrantenquote herabgesetzt werden und wenn die Bildungsreformierten aus der Schule in die Arbeitswelt eintreten?

  126. Marcus Pretzell

    HAT und HATTE RECHT ! ! ! , denn es Stimmt zu 1000

    Prozent ! ! !

    alle weichgekocht von Ferkel’s Lügenmedien ????

  127. Wer Fahndungsfotos ohne Balken und Verpixelung sehen möchte, der muss die Fahndung nach deutschen Tätern ansehen.

    http://www.bild.de/regional/muenchen/polizei/jagt-mutter-moerder-fahndung-48770844.bild.html

    Da kommen sogar Kleinkinder mit aufs Bild.

    Persönlichkeitsrechte? Nicht doch.

    Nicht falschverstehen, ich möchte nicht, dass deutsche Täter verpixelt werden, ich möchte alle Hackfressen unverpixelt und in bestmöglicher Auflösung veröffentlicht sehen!

  128. @ #12 offizier_56 (21. Dez 2016 18:54)

    Lassen Sie doch ihren antijüdischen Verschwörungsdreck einfach weg!

    Weshalb nehmen Sie korantreue Mudschahiddin in Schutz?

    Informieren Sie sich lieber:

    1.) Die Mudschahiddin müssen ihre Kennkarten zurücklassen, damit es die ganze Welt erfahre, wer die „Helden“ gewesen seien.

    2.) Und falls sie umkommen, die Umma sie gebührend feiern könne u. ihren Familien die Gotteskriegerrenten zahle.

  129. Zur Info bzgl. der vielen seltsamen Geburtstage der „Flüchtlinge“:

    27.01.2016
    Bürokratischer Prozess
    Zigtausend Flüchtlinge hatten am 1. Januar Geburtstag

    Osnabrück. Am 1. Januar dieses Jahres haben zigtausende Flüchtlinge in Deutschland ihren Geburtstag feiern können – zumindest aus bürokratischer Sicht. Dabei stimmt das Datum zumeist gar nicht.

    Die hohe Zahl der Geburtstage am 1. Januar ist auf einen bürokratischen Prozess zurückzuführen. „Das Datum 01.01. wird erfasst, wenn der Asylsuchende keine Pass- oder sonstigen Identitätspapiere vorweisen kann und lediglich sein Geburtsjahr kennt, jedoch nicht den genauen Tag oder Monat“, bestätigte ein Sprecher des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) unserer Redaktion.
    [..]

    http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/662986/zigtausend-fluchtlinge-hatten-am-1-januar-geburtstag

  130. #180 nicht die mama

    Ich denke auch, dass, wenn man einen „Rechten“ in Verdacht gehabt hätte, das Foto sofort unverpixelt erschienen wäre, mit extra blank polierter Galtze.

  131. #167 Brit (21. Dez 2016 19:58)

    Das Problem ist, dass die gleichgeschaltete deutsche Presse (die zwangsfinanzierten Rundfunkanstalten selbstverständlich inklusive)durch einseitige Berichte ins Ausland vermittelt, dass die Deutschen Merkel und ihre Vollstrecker unterstützen, also mehr oder weniger erfolgreich Propaganda betreiben. Die anderen lässt man nicht zu Wort kommen, Kommentare werden zensiert, die freie Meinungsäußerung ist hier ja schon längst beeinträchtigt.
    Und diejenigen der wahnsinnigen Deutschen, die Merkel und Co wirklich nach wie vor wählen würden bzw. den Grünen etc. angehören, werden medienwirksam in Szene gesetzt.

    Auch sollte bedacht werden, dass Merkel mit ihrer Stasi-Vergangenheit und in ihrer Eigenschaft als Unrechtsstaat-Günstling der DDR natürlich zuzutrauen ist, Wahlen manipulieren zu lassen. Meines Erachtens ist das bereits 2013 geschehen. Da sind dann einfach mal Parteimitglieder diejenigen gewesen, die die Stimmen ausgezählt und sich dabei „verzählt“ haben, eine Neuauszählung ist ja ein gewaltiger bürokratischer Akt und nicht mal eben so zu erreichen.

    Ich werde ab und an Kommentare in englischen Online-Zeitungen schreiben, um den Briten zu signalisieren, dass nicht alle Deutschen völlig geistesgestört und suizidal veranlagt sind.

  132. Die Unterwanderung durch den Islam in der deutschen Politik und Justizia ist nicht mehr zu übersehen.
    Frohe Weihnachten
    oder wie man in der DeutschenIslamischenRepublik sagt:
    allah akbar Genossen.

  133. Das Agieren der Behörden lässt sich weder mit Dummheit, noch mit Unfähigkeit entschuldigen. Das sieht schon nach vorsätzlicher Strafvereitelung aus!

  134. #4 Andreas Werner (21. Dez 2016 18:50)

    Genau auf den Punkt! Steht man am Nordpol, führt jeder Schritt nach Süden.

    #15 Dortmunder Buerger (21. Dez 2016 18:57)

    Genau, weil sie volksverhetzende Schriften veröffentlicht haben, was gar nicht stimmt, denn diese Schriften stammen aus dem Koran und sind vom Staat doch erlaubt, wie man uns sagte. Diese ganze Kacke wird immer perverser.

    #19 zarizyn (21. Dez 2016 18:59)

    Zusammenstehen? Damit die Moslems noch besser in uns reinkrachen sollen? Ich denke, man rät uns, Menschenmengen im Moment zu meiden. Cempingon will, dass wir zusammen weiter still halten und uns nicht wehren, damit es noch mehr Tote gibt. Ekelhaft so etwas!

    #21 Hadaka (21. Dez 2016 18:59)

    Hier wundert sich keiner, nur die Linken wundern sich, dass wir jetzt sagen, wir haben es vorausgesehen. Scheinbar haben diese Angst, wir wären so Satansanbeter, die durch die Satansmagie die Macht der Vorhersehung haben und wir deshalb bekämpft werden müssen? So viel Dummheit kann ich mir sogar vorstellen.

    #38 Wolfenstein (21. Dez 2016 19:07)

    In Tataouine war ich schon mal. Sehr fortschrittliche Stadt, alles sauber und rein. … nee, ich verarsch euch nur XD.

    #42 Babieca (21. Dez 2016 19:08)

    Ich wäre dabei, wenn sie meinten, was sie sagen, aber die meinen ja Judenhasser, Christenhasser, Mörder und vor allem Faschisten. „Say it loud, say it clear, Fascists are welcome here“ meine die in Wirklichkeit.

    #46 KaiHawaii65 (21. Dez 2016 19:09)

    Auch ein Pole und ein paar andere Nichtdeutsche waren Opfer. Vielleicht ist das der Grund.

    #48 Durchblicker (21. Dez 2016 19:10)

    Wie gesagt: Pervers!

    #59 LEUKOZYT (21. Dez 2016 19:14)

    Hoffentlich kommen wir nicht irgendwann in die Bedrängnis, von wirklich „moderaten Moslems“ versteckt zu werden, damit die Moslems uns nicht finden.
    Ich kenne die Geschichte – wirklich herzerwärmend.

    #63 Henrica (21. Dez 2016 19:15)

    Sie meinen Sodom?

    #75 Durbacher (21. Dez 2016 19:18)

    Das Öffnen ist nicht so sehr das Problem wie das Dulden. Duldung solcher Zustände ist viel schlimmer, als jeden reinzulassen und jeden reinzulassen ist schon schlimm genug, da das ökonomische System dadurch einfach platzt.

    #93 Union Jack (21. Dez 2016 19:23)

    Also haben die Grünen ihm die Möglichkeit verschafft.

    #94 MarkusKohl (21. Dez 2016 19:23)

    Sie immer mit Ihren leeren Worthülsen XD

    #101 Demonizer (21. Dez 2016 19:26)

    Richtig! Moslems könnten schießen. Wir hingegen sind friedlich, da können die mal eine große Klappe riskieren und Gewalt (physisch wie psychisch) walten lassen ohne selbst in Gefahr zu geraten.

    #104 last_Patriot1 (21. Dez 2016 19:29)

    Diese Banden schießen sich mit so etwas selbst ins Knie. Die Postfaktisch-Debatte schlägt ja bereits längst zurück.

    #110 notar959 (21. Dez 2016 19:31)

    Vielen Dank für die Aufklärung und den Tipp.

  135. #170 Brit (21. Dez 2016 19:58)

    Hier in London gibt es sehr große Unterstützung für die Deutsche Bevölkerung.

    Many thanks to all of these people.

    Allerdings, gibt es Kritik.

    Und das nicht zu unrecht.

    Die Deutschen sind ein Volk die gerne alles zusammen machen wollen. Aber sie weigern sich zusammen zu schließen um Merkel vom Amt herabzusetzen.

    Das trifft mittlerweile doch auf alle Völker in Europa zu.

    Die Gesellschaften sind tief gespalten, 50:50 bei der Präsidentenwahl in Österreich, 50:50 beim Brexit in England, in Schweden wissen die Leute schon nicht mehr, ob sie Schweden oder Somalis sind und wem das Land eigentlich gehört.

    Da sind wir tief gespaltenen Deutschen nicht die Ausnahme.

    Das machts nicht besser, aber es zeigt, dass wir Konservative, Rechte, wie auch immer, grenzübergreifend zusammenstehen und zusammenarbeiten müssen.

  136. #77 Spektator (21. Dez 2016 19:18)
    Sinnentleerte Worthülsen:
    Offene Gesellschaft
    Was genau ist eigentlich eine „Offene Gesellschaft“ ?
    ————————————————
    Man spricht von einer „Offenen Gesellschaft“ apertus circulus, wenn jeder eindringen darf und die Eindringlinge die Einheimischen unterwerfen.

  137. Merkel setzt das Grundgesetz teilweise außer Kraft, aber eine Durchsuchung um nach Terroristen zu fahnden, kann wegen formaler Fehler in einem Durchsuchungsbeschluß nicht stattfinden. – Aua, aua, aua, aua, aua, aua, aua, aua, aua, aua, aua, aua, aua, aua …
    Deutschland wird von Irren und Krämerseelen regiert. In der freien Wirtschaft wären die Leute achtkantig rausgeflogen.
    Nur als Politiker darf man sich verhalten wie Pipi Langstrumpf.
    In was für einem durchgeknallten Land lebe ich?

  138. #173 der Friese

    Habe mir das Video angesehen überwiegend junge Leute die gerade aus den Pampers entlassen worden sind, ich denke von der gehobenen Klasse die von ihren Lehrern systematisch in diese Richtung erzogen werden.

    Genau so ist es. Ich frage mich, warum wir uns das immer noch gefallen lassen.

    Merkel muß weg ist vollkommen richtig, aber zu kurz gegriffen. Das Hauptproblem sind besagte Lehrer.

  139. 139 Horst_Voll
    119 der neue alte

    IRLAND
    „Mal ganz ehrlich: Angenommen, Sie wären Ire.
    Würden Sie jetzt frohgemut nach Deutschland reisen?“

    Inzwischen eine Tradition,
    JEDEN Morgen gratuliere ich uns,
    wir haben vor 20 Jahren richtig entschieden.“

  140. Die sollen sich ihre offene Gesellschaft, in der man Angst davor haben muss, von irgendwelchen Ziegenhirten oder Buschnegern unfreiwillig begattet zu werden oder direkt zermalmt zu werden in ihre fetten Ärsche schieben. Offene Gesellschaft in dem Sinne, dass es offen ist, ob man nicht zufällig zur falschen Zeit am falschen Ort ist, weil ein Irrer, der da eigentlich gar nicht sein dürfte, sich in die Luft jagt oder sonstigen Scheiss begeht.

    Diese Hirnis tragen doch durch die offenen Grenzen die offene Gesellschaft zu Grabe.

  141. Es ist einfach nur noch widerlich wie dieses Brand gefährliche Linke Gesocks meint hier weiter machen zu müssen mit ihrer Deutschland Vernichtung. Selbst der dumme Michel in diesem Land sollte langsam echt mal erkennen das der wahre Feind in diesem Land nicht die durchgeknallten Islamisten sind sondern Rot und vor allem diese Volksverräter von Grün!

  142. Es scheint den „Eliten“ in Deutschland so gut zu gehen, dass sie jegliche normale Perspektive verloren haben und das Volk dem Untergang preisgeben. Nie seit dem 2. Weltkrieg war Europa so gespalten wie jetzt, und leider ist wieder Deutschland die Ursache, allen voran Angela Merkel.
    Es ist wohltuend, z.B. in den britischen Onlinemedien eine neutralere Perspektive lesen zu können. Das Ausland staunt nur noch, wie sich Deutschland selbst abschafft.

  143. #186 Volksherrschaft (21. Dez 2016 20:11)

    Ein letztes Mal Sorry für OT:

    Identitäre blockieren Bundeszentrale der CDU

    Es wäre empfehlenswert, wenn Teilnehmer der Anti-Merkel-Veranstaltung nach Ende zu dieser Bundeszentrale ziehen, um die Blockierer zu schützen. Ansonsten wird das die Merkel-Jugend nämlich auch machen, was weniger angenehm werden kann.

  144. #56 Westkultur (21. Dez 2016 19:12)
    In einer Facebook-Gruppe, „Dinslaken – Altes & Neues …“ schrieb gestern ein „Murat Bas“:

    „Terror hat keine Religion, keine Nationalität, wir verurteilen jede Art von Terrorismus egal wo es ist und wie es ist. Wir trauen mit unseren Deutschen Mitbürger..“

    Diese Sätze hört man nach jedem Massaker.
    ————
    Nach dem Massaker ist vor dem Massaker.

    Beleidige mal den Kamelficker Mohammed, das ist dann gleich im Massaker.

  145. #201 Stefan Cel Mare (21. Dez 2016 20:43)

    Und zu spät…

    Die Polizei hat die Blockade wohl mit ziemlicher Brutalität aufgelöst:

    +++Polizei greift hart durch+++

    Erste IB Aktivisten werden aus der Blockade herausgerissen. Es ist ein Skandal, dass die Ordnungskräfte mit solcher Vehemenz gegen den friedlichen Protest vorgehen, aber entsprechende Blockaden durch Illegale zumeist geduldet werden.

    Würden die Ordnungskräfte auch mit solcher Härte gegen illegale Migranten und Islamisten vorgehen, würde unser Land sicherer sein und ein solcher Protest wäre nicht nötig! Widerstand!

    https://www.facebook.com/identitaere/

  146. Keine Tagesschau, kein ZDF-Journal berichtete:

    Gütersloher Polizei und Staatsschutz ermitteln Unbekannte hängen Hassplakate auf
    http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Guetersloh/Guetersloh/2639309-Guetersloher-Polizei-und-Staatsschutz-ermitteln-Unbekannte-haengen-Hassplakate-auf
    Mi., 21.12.2016

    Gütersloher Polizei und Staatsschutz ermitteln Unbekannte hängen Hassplakate auf
    Gütersloh?(WB/mdel). Zwei Tage nach dem Terroranschlag in Berlin mit zwölf Toten und 48 Verletzten sind in Gütersloh geschmacklose Hassplakate aufgetaucht.

    Auf den Handzetteln sind Droh-Parolen wie
    »Nehmt den Islam an oder sterbt!«,
    »Tötet die Heiden, wo ihr sie findet«,
    »Es gibt keinen Gott außer Allah« oder
    »Berlin war erst der Anfang« zu lesen.

    Und das nennen die GESCHMACHLOS!

    Fassungslos!
    Aber wehe, ein Deutscher ist stolz, Deutscher zu sein.

  147. Die Wahrheit scheint für den Merkelstaat offensichtlich gefährlicher zu sein, als die frei herumlaufenden mörderischen Bestien mit Ideologiehintergrund.

    Und das sagt über diesen derzeitigen Staat auch schon alles Wesentliche aus.

    MERKELTERROR ENDLICH STOPPEN!!!

  148. Die AfD ist für die Etablierten natürlich eine Gefahr, weil sie Wahrheiten aufdeckt und einfordert, die dem Volke vorenthalten werden, weil eine linksgrüne Sicht mit allen Mitteln durchgepaukt werden soll, egal, welche Folgen daraus entstehen. Man nimmt lieber Vergewaltiger, Mörder, Hassprediger und Terroristen in Kauf, um dem Land den Garaus zu machen, als die Wahrheit zum Triumphe zu verhelfen. AfD, rechte Bewegungen, Freidenker und Patrioten werden wie Aussätzige behandelt, das Volk eingelullt mit pausenloser Hetze und Desinformation.

  149. Es naht frohe christliche Botschaft – und zwar im Doppelpack:
    Nach der alljährlichen, längere Zeit allenthalben fast schon zum blutleeren Ritual verkommenen Christus-Botschaft an Heiligabend, heuer so kurz nach dem grausam wahrgewordenen Terror-Alptraum von Berlin aber wahrscheinlich vielerorts ähnlich intensiv reflektiert wie einstmals, wartet auf alle Christen weltweit, zumindest auf die islamkritischen Patrioten unter ihnen, gerade auch im islamgepeinigten Europa, ab dem 20. Januar 2017 die fraglos für das praktische Leben noch weit unmittelbarere, handfestere Botschaft.
    An diesem Tag wird, wie nun endlich amtlich feststeht, derjenige Mann in Macht und Würden die Weltbühne der Politik betreten, welcher erst vor wenigen Wochen all seinen – christlichen – Wählern versprochen hat, in puncto US-Verhältnis zum Islam eine radikale Kurskorrektur zu den seit 2001 laufenden vier Amtszeiten seiner beiden Vorgänger einläuten zu wollen.

    Ein Artikel der Washington Post vom 11. Dezember veranschaulicht, was darunter realistisch zu verstehen ist.
    https://www.washingtonpost.com/opinions/global-opinions/trumps-coming-war-against-islam/2016/12/11/edf3241c-bd60-11e6-91ee-1adddfe36cbe_story.html

    Ich habe mir die Mühe gemacht, diesen Text aus der Feder von Jackson Diehl für alle PI-Leser ohne ausreichende Englisch-Kenntnisse zu übersetzen:

    „Donald Trump ist im Begriff, den Westen in die dritte und zugleich dunkelste Phase seines 15-jährigen Strebens nach Neutralisierung der Drohung des Islamischen Extremismus zu führen.
    Die erste war George W. Bushs Freiheits-Initiative, die darauf angelegt war, dass politische Liberalisierung in den maroden Autokratien des Nahen Ostens die Rekrutierung von Terroristen trockenlegen würde.
    Die zweite war die Einmischungs-Politik von Barack Obama, der darauf wettete, dass respektvoller Dialog und Aufmerksamkeit gegenüber muslimischem Gerechtigkeitsverlangen — vor allem zugunsten der Palästinenser — den Westen als weniger naheliegende Zielscheibe erscheinen ließen.
    Beide Phasen wurden weithin als Fehlschläge bewertet.
    Nun wird der neue Präsident sich genau die Haltung zu eigen machen, welche sowohl Bush wie Obama ausdrücklich als moralisch falsch and praktisch kontraproduktiv verwarfen: Den Konflikt der Gesellschaften.

    Die Umrisse des wohl mit einigem Recht so genannten Trump-Kreuzzugs lassen sich leicht verorten in der Rhetorik von Stephen K. Bannon, Michael T. Flynn, Jeff Sessions und anderen in Trumps Regierung Berufenen. Sie beschreiben eine “lange Geschichte der erbitterten Auseinandersetzung des jüdisch-christlichen Westens mit dem Islam,” wie Bannon es formulierte, oder “als Weltkrieg gegen eine messianische Massenbewegung böser Leute”, wie Flynn, der zukünftige Berater für Inlandssicherheit, geschrieben hat.

    Bush und Obama trennten mit Bedacht die Terroristen von al-Qaida und Islamischem Staat vom Islam selbst, welchen sie als eine großartige Religion, die Respekt verdiene, charakterisierten. Nicht so Flynn. Islam, sagte er, ist wie Krebs, eine politische Bewegung, die sich als Religion maskiert und nichts weiter als die Hervorbringung einer minderwertigen Kultur ist. “Ich glaube nicht, dass alle Kulturen moralisch gleichwertig sind, und ich schätze den Westen, ganz besonders die USA, als weit zivilisierter, weit ethischer and moralischer ein” führte er in einem 2016 veröffentlichten Buch aus.

    Was könnte das in der Praxis heißen? Auf den Schlachtfeldern des Nahen Ostens nur sehr wenig. Es gilt als sicher, dass Trumps Regierungsmannschaft die laufenden Offensiven gegen den IS im Irak, in Syrien und Libyen fortsetzt. Nimmt man an, dass sie allmählich Erfolg haben, erscheint es unwahrscheinlich, das Flynn and der zukünftige Verteidigungsminister James N. Mattis Obamas Vorgehensweise, eher Sreitkräfte vor Ort zu unterstützen als eine große Anzahl U.S. Truppen mit hineinzuziehen, ändern werden. Die neue Regierung wird nach protzigen Wegen Ausschau halten, den Iran herauszufordern, aber wohl kaum dort, wo es am meisten bewirken würde: In Syrien.
    Trumps Konflikt der Gesellschaften werden nicht Schiiten-Milizen oder sunnitische Terroristen — die ihn gewiss begrüßen werden — sondern einfache Bürger quer durch die muslimische Welt spüren. Sie werden diesen Konflikt erfahren in der “extremen Sicherheitsüberprüfung” wenn nicht nachgerade einem Bann, der sie beim Einreiseversuch in die USA dann unterworfen werden. Und sie werden ihn spüren in der Aufstockung der US-Unterstützung von Diktatoren und Monarchen, die Trump für taktische Verbündete im Konflikt der Gesellschaften hält.

    Erster unter ihnen wird in Ägypten Abdel Fatah al-Sissi sein, der von Trump umschwärmt worden ist, nebst seinen Gehilfen bei der angeblichen Bekämpfung von Dschihadisten im Zuge eines Versuchs, den Islam „zu reformieren“. In den drei Jahren der strengsten Herrschaft, die sein Land in mindestens einem halben Jahrhundert gesehen hat, hat Sissi die Wirtschaft und alles zum Erliegen gebracht, aber dabei eine einstmals lebhaft vibrierende säkulare Zivilgesellschaft zerstört. Indes entwickelt sich momentan geschwinde der zunehmend unpopuläre Diktator als vorderster Trump-Verbündeter der ganzen Region, bereits ins Weiße Haus eingeladen, was Obama ihm verwehrt hatte.
    Andere autokratische Regime mögen unbemerkt hinter Trumps Strategie antreten, deren anti-islamischen Ausrichtung zum Trotz. Saudi Arabien und andere Monarchien werden die erhöhte Feindseligkeit der USA in Richtung Iran ebensosehr begrüßen wie zur Muslimbrüderschaft. Bahrain, Basis der 5. US-Flotte im Persischen Golf, signalisierte schnell seine Gefolgschaft, indem es einen landesweiten Feiertag in Trumps neuem Avenue Hotel in Pennsylvania auf die Beine stellte.

    Auch die Europäer werden die Kurve kratzen. Die rechtslastigen Regierungen in Ungarn und Polen bejubeln bereits Trumps anti-muslimische Rhetorik; der moderatere der beiden französischen Präsidentschaftskandidaten, François Fillon, verfasste ein Buch mit dem Titel “Wie man den islamischen Totalitarianismus besiegt”. Selbst Deutschlands Angela Merkel, die prominenteste verbliebene Verteidigerin liberaler demokratischer Werte, fühlte sich letzte Woche bemüßigt, eine anti-islamische Pose einzunehmen, indem sie sich für ein Durchgreifen gegen die verschwindend geringe Zahl deutscher Frauen, die eine Burka tragen, aussprach.

    Die Konsequenzen dieser Bewegung sind nicht schwer vorauszusehen. Muslime, die Dschihadisten verachten und sich danach sehnen, ihre Länder mit freien Märkten und demokratischen Institutionen zu modernisieren, werden von ihren potentiellen westlichen Partnern entfremdet werden. Der IS und al-Qaida, die durchweg die Idee eines Zivilisationskriegs mit dem Westen befördert haben, werden neue Kämpfer dazugewinnen, sowohl im Nahen Osten als auch unter westlichen Muslimen. Sissis Regime wird schlussendlich an Korruption and Incompetenz zerbröseln, falls es einen Volksaufstand abzuwenden vermag.

    Bush und Obama versuchten, den muslimischen Nahen Osten oder die Beziehungen der USA mit ihm umzugestalten, und scheiterten.
    Trumps Ziel wird es sein, die ganze Region mitsamt ihrer Religion in Quarantäne zu nehmen und zu unterdrücken. Das schlechteste voraussichtliche Ergebnis ist, dass ihm das gelingen wird.“

  150. „Am Anschlag sei die Kanzlerin schuld. Die Münchner Polizei will diese Aussage „strafrechtlich prüfen“. “

    82% der Deutschen lehnen Merkels Alle-rein-Wahnsinn ab.

    Wie wäre es, wenn diese rund 60 Mio. Deutschen zur Polizei gehen würden und „Selbstanzeige“ erstatten würden und sagen: ja, ich denke auch, dass die Kanzlerin schuld ist“. Bitte verhaften Sie mich!

    :mrgreen:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/09/10/umfrage-82-prozent-lehnen-merkels-fluechtlings-politik-ab/

  151. Anus Amri gerät offenbar zum richtigen Fall, auch für die sogenannten Verantwortlichen, von denen jetzt manche(?) hoffentlich zur Verantwortung gezogen werden!
    Da geht wohl schon macher/m der „Anus (Arsch) auf Grundeis“!

    Der „Fall Anus Amri“ reiht jetzt schon
    eine der üblichen multikulturellen Perversionen an die andere, nur dass die bisher nicht so blutig offenbar wurden!

    Ein bisher linksgrün kultiviertes und politisch gewolltes „Versagen“, d. h. Wegschauen, Tolerieren, Ignorieren und Verschleppen seitens von Polizei, Ausländerbehörden, Sicherheitsdiensten, Landesregierungen usw. usf. fliegt den bisher nicht verantwortlich zu machenden Verantwortlichen jetzt um die Ohren!

    „Natürlich“ wird jetzt auch erst einmal beschwichtigend betont, dass der „vermutliche Täter“ nur „verdächtig“ sei, obwohl ihn wehrhafte Staaten wie etwa Israel, Russland oder die USA, längst allein aufgrund seiner Biographie mit einer Drohne zu seiner 72-jährigen Jungfrau ins Paradies befördert hätten, statt sich von ihm verarschen zu lassen (Anus!)!

    Bei uns macht sich dagegen ein linksversiffter „Rechtsstaat“ zum Popanz, der dafür umso entschlossener gegen „rechtspopulistische“ Regimekritiker vorgeht und „Gesicht zeigt“ – wo es eben folgenlos und ungefährlich ist!

    Auch die gleichgeschalteten ÖR-Medien, die inzwischen ganz offen auch gegen die Regierungspartei CSU hetzen, wie sowieso gegen AfD und Pegida, dürfen da nicht fehlen und müssen „natürlich“ einmal mehr für die große Verschleierung und ISlamisierung „Gesicht zeigen“, so dass sie sich unverhohlen freuen, wenn gegen „rechtsradikale Demonstranten“(?) in Berlin, die die „Flüchtlingspolitik“(?) der Kanzlerin kritisieren, „fünfmal so viele Gegendemonstranten“ (mit oder ohne salafistische Terroristen?) auftreten.

    Zum Erbrechen unappetitlich, das Verhalten und die Reaktionen der beiden linksextremen Parteien der System-„Opposition“, Grüne und Linke, die damit freilich – dankenswerterweise! – wieder ein paar zigtausend Menschen mehr deutlich machen, wie sehr sie gegen unsere Interessen, unsere Sicherheit und unsere Souveränität agieren!
    Und irgendwo, zwischen dem rotgrünen Sumpf und der Großen Kloalition, „uns´“ Bundesgauckler mit seinem salbungsvollen Betthupferl-Gedöns!

    Ach ja: Es ist auch extrem widerlich, wie die „Verantwortlichen“ auf EUdSSR-Ebene sich nach jedem Terrorschlag gegenseitig kondolieren. Vielleicht werden längst auch schon Ton- und Bildkonserven abgespult, wie bei den Neujahrsansprachen (Vorsicht, nicht vertauschen!)?
    Diese Rituale erinnern an den Ostblock, nur, dass dort „wenigstens“ ein hochrangiges Politbüro-Mitglied verstorben war, während die sogenannten „Verantwortlichen“ in Berlin, Brüssel und Paris vom Terror „unserer“ Islamischen Kulturbereicherer garantiert nie selber betroffen sind!

  152. #27 Union Jack; Liebe klaussuppe, die vorhandenen Gesetze sind vollkommen ausreichend, zumindest haben die bis vor 2 JAhren ausgereicht. Danach wurd per ordre de Erika die Anwendung ausgesetzt. Es langt vollkommen wenn man die wieder anwendet, und vielleicht viele andere gesetze, die faktisch zwar vorhanden sind aber nicht genutzt werden ebenso.

    #54 zarizyn; Das ist schon fast Kunst, in 2 Wörtern 3 Rechtschreibfehler, wenn das einer in der chule abgeliefert hätte, da hätts wahrscheinlich nen 7er gegeben. „eine Religion“ wär richtig.

    #127 NahCergiss den Wendt, der ist kein Haar besser.

    #160 Jens Eits; Ich bezweifle, dass überhaupt schon ein DNA-Profil vorliegt, Ich hatte mal nachgeschaut, bei Mosi hats knapp 48h seit Entdeckung der Tat gedauert, bis die den bereits auffällig gewordenen Täter überführen konnten.
    Der LKW wurde jedoch erst gestern so gegen Mittag abtransportiert, erst nach Eintreffen im Kriminalamt wurde da mit genauen Untersuchungen begonnen. So eine Untersuchung dauert einfach ne Zeit, sicher mag es da durch die heutige Routine etwas schneller gehen, wie vor nem Dutzend Jahren, oder wie lang das her ist, aber am reinen Vorgang, der einfach seine Zeit dauert, hat sich nichts geändert. Lediglich die Menge des Untersuchungsmaterials ist heute wesentlich geringer wie vor Jahren.

    Übrigens, Pi wurde grade eben bei Heute genannt, mit der einen Kairkatur wegendem fehlenden Pass und einigen anderen Sachen. Wurde natürlich als VT hingestellt, aber ich denke die Mehrzahl, bei der das nicht nur deshalb läuft, dass sie überhaupt was hören dürfte angekommen sein, dass das, was hier geschrieben wird schlicht wahr ist.

  153. #42 Wolfenstein

    Toll vom BKA,soviel Geld als Belohnung auszuloben…

    Von wem wurde dieses Geld denn gespendet?wurde da gesammelt?

  154. Tja, hat wer den Berliner Bürgermeister auf der Pressekonferenz am Montag gehört? Mir ist beinahe der Kaffee aus dem Gesicht gefallen. Im Licht der Leichen verweist er (reflexartig) darauf hin, dass Berlin ohne bunt und weltoffen nicht sein kann. Das sind also seine größten Sorgen. Einfach widerlich!!!

  155. Ich kann das wirklich nicht mehr nachvollziehen, dass all diese Gutmenschen das so toll finden. Ach, die tollen Flüchtlinge und Ausländer. Und niemand ist illegal, dafür aber Terrorist. Man holt sich Menschen ins Land, die genau das entgegengesetzte vertreten, was man selber vertritt. Jede Feministin, jeder Schwule, jeder Christ müsste doch entsetzt sein über das was hier passiert.

  156. Da sind Dank der irren Kanzlerin Hundertausende von Anis Amri zur Vollverorgung in Deutschland.

    🙂

  157. So allmählich kommt immer mehr von dieser Inkompetenz an die Oberfläche, wie mit den Terroristen umgegangen wird.

    Nett und freundlich, bloß nicht hart anpacken.

    Terroristen gehen so mit Terroristen um.
    Man nennt das Deckung.

  158. Einmalig auf der ganzen Welt:

    In Merkel-Deutschland des Jahres 2016 lassen sich Terroristen und Scharia-Krieger erst noch Taschengeld auszahlen und gehen dann ungläubige Einheimische abschlachten.

    Irrer gehts nimmer!

    Merkel sei Dank!

    🙂

  159. Hochverratspolitik am deutschen Volk

    Die Wahrheit ist, das Merkelregime ist ein Terror-Regime, das hier auf Offenheit und Multikulti macht, im Ausland jedoch Terroristen pampert, was von den Verbrechermedien hier aber vertuscht wird.

    Es betreibt in Deutschland selbst Terror-Managment im Auftrag der NWO

    https://www.youtube.com/results?search_query=Terror-Managment.

    http://german.irib.ir/analysen/interviews/item/270065-interview-mit-christoph-h%C3%B6rstel

    https://www.youtube.com/watch?v=VFanvbngVGo

    Wir haben hier ja künstlich, durch Import zum Beispiel von pakistanischen Hassprediger, Reda Seyam, der mit seiner ganzen Familie von Pakistan nach Berlin umzog, mit Hilfe des dem BND nahstehenden Umzugsunternehmens

  160. Erst wenn die gutversorgten Politiker in der Cristlichen Einheitspartei Deutschlands um ihre Posten zittern müssen, weil sie nicht mehr gewählt werden, werden sie den Mut haben ihre Führerin zu stürzen

  161. Die westliche Welt hat schlicht den Verstand verloren und bekämpft die, die sie retten wollen und fördert die, die sie vernichten WERDEN!

    Übrigens: es gibt KEINE ISLAMISTEN es sind alles Moslems. Alle heissen die Taten der Wahnsinnigen gut, sonst würden sie dem Koran widersprechen!

  162. #175 Volksherrschaft (21. Dez 2016 20:00)
    //Aber besser keine Freunde als falsche Freunde (Verwandte).//

    Sollche „Freundschaften“ habe ich auch gekündigt und wurde mir auch von Gutmensch-Freunden gekündigt. Ich mag es jetzt so besser aufgeräumt

  163. Merkel hat unser Land derart ruiniert, das wird Jahre brauchen, wieder eine gute Bundesrepublik zu bekommen
    Dann die deutschfeindlichen Grünen.
    Es kann einem Angst werden

  164. Die Wahrheit wird ab sofort in „fake news“ umbenannt und schon haben unsere grün-linken Volksverräter ein großes Problem weniger.

  165. #221 schläfer82
    Die „absichtlichen“ Fehler des Merkel-Regimes häufen sich. Hat doch letztes Jahr das BAMF in ihrem Werbevideo für Asylanten versehentlich verkündet, dass alle Syrer nach Deutschland einreisen dürfen und nicht nur die Kriegsflüchtlinge. So was kann schon mal passieren oder etwa nicht?

Comments are closed.