[…] Die Regierenden sind in einer Zwickmühle. Geld ist zwar reichlich da, aber noch reichlicher ausgegeben. Auch die DDR fing schwungvoll an, erst nach und nach zeigte sich die Unfinanzierbarkeit des Systems. Die Zukunft haben wir leider schon verfrühstückt, wir haben nicht nur selber hohe Schulden, sondern bürgen auch noch für die Schulden anderer. Man kann also ein paar kosmetische Aufhübschungen machen, aber viel Spielraum ist nicht. Um diesen wieder zu bekommen, müsste man den ganzen Rahmen ändern, Reformen durchführen, die schmerzhaft wären – aber das geht ja gar nicht.

Kanzler wie Schmidt und Schröder, die das gemacht haben, hat es den Kopf gekostet, daraus hat der gemeine Politiker als solcher schließlich gelernt. Deshalb kam ja auch die überraschende Energiewende, man wollte Volkes Wallungen nicht standhalten, hätte den Kopf kosten können. Dito bei den Flüchtlingen. Man stelle sich die Bilder von verzweifelt schluchzenden Müttern mit hungernden Kindern auf den Armen an der undruchdringlichen deutschen Grenze vor – kein Kanzler wird nach solchen Bildern gewählt. Man muss als Retter auftreten, egal bei welchen Fluten, sei es Oder oder Flüchtlinge. Das weiß doch jeder. […] (Weiter bei achgut.com)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

67 KOMMENTARE

  1. DIE BRD IST
    UNREGIERBAR
    GEWORDEN,
    IST AM ZUSAMMENBRECHEN
    UND WIRD
    EIN BLUTIGES
    MILLIONENGRAB.
    WEDER STROM, WASSER, NAHRUNGSMITTEL,NOCH POLIZEI
    WIRD ES GEBEN !!
    LEGT VORRÄTE AN
    UND MACHT DAS HIER ZUM THEMA.
    DER EURO CRASHED !!

  2. Weil dieser Staat mittlerweile ein failed state ist, das von Merkel importierte Chaos ist nur durch eine radikale Änderungen der Politik zu beheben.

  3. Ja es ist nicht ganz auszuschliessen das das Erbe Merkels wenige wollen, aber irgendwann stirbt auch die Raute so oder so. Was dann aus dem wird was von
    rot-grünen „Bös-Menschen“ und staatszersetzenden EX-SED-Kommunisten übrig geblieben ist wird an die schlimmsten Zeiten erinnern.
    Daher warum warten lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Dazu muß jedes Mittel recht sein. Der Geist von Bürgerkrieg und Revolution zieht auf im Land.
    Ein friedliches Zusammenleben wird auf der aktuellen Gesellschaftsbasis nicht mehr lange möglich sein.

  4. Natürlich nicht. Ihre Komplizen im Bundestag und Bundesrat, einschl. Grüßaugust, sind nichts anderes. Sie haben Mutti tun lassen, was sie wollte. Anfangs gab es noch Widerstand, aber nachdem Mutti heftigst zurückgebissen hat, zogen die Herren der Schöpfung den Schwanz ein und kochten ihr eigenes Süppchen. Sie sind bis Setember 2015 gut und lukrativ damit gefahren. Mittlerweile wissen sie, dass sie bei den Wahlen Einbußen hinnehmen müssen, weil Mutti den Betonschädel gibt. Still zu halten und abzuwarten, ist nicht der richtige Weg. Damit lassen sie zu, dass Mutti in den kommenden vier Jahren Deutschland komplett an die Wand fährt. Es ist jetzt schon nicht mehr völlig umkehrbar, was diese Frau angerichtet hat, aber Schadenbegrenzung in einem noch halbwegs hohen Maße wäre noch möglich. Nach der nächsten Amtszeit von Merkel ist eine Umkehr absolut unmöglich. Das sollten diese Politluschen bedenken, denn geht DE den Bach runter, geht das nicht spurlos an ihnen vorüber.

  5. Brummbär stönt

    OhGottogott, wer will schon eine wahnsinnige
    ,wegen Landesverrat und mehrfacher fahrlässiger
    Tötung in einer Hochsicherheitsklapse ein-
    sitzende uckermärkersche Schandmaid beerben?
    Wenns erst so weit ist -also in Bälde-werden
    sich dem geschundenen und betrogenem Volk
    der Echtdeutschen nun schon zum dritten Mal
    die Entbehrungen des Wiederaufbaus zur
    Bewältigung stellen!
    War es schon schwer und teuer genug,neben
    einzelnen,zu bedauernden Kriegsflüchtlingen ,
    auch noch die Horden räuberischer Notzüchter
    und Asylbetrüger aufzunehmen,zu kleiden,zu
    verköstigen und mit angemessenem Wohnraum
    ruhig zu stellen,wieviel wird da erst deren Ausschaffung an Milliarden verschlingen?
    Nicht gerechnet die unbedingt erforderlichen
    Neubauten an Strafvollzugsanstalten und
    Psychatrien für all die verurteilten Täter,
    Asylgewinnler und Fakenewswisperer! Es müssen
    abertausende Therapieplätze für die unter
    Aufmerksamkeitsdefizit leidenden Teddywerfe-
    rinnen und die an Arschgrabschverlust laborie-
    renden Kuffnuckliebchen geschaffen werden!
    1945 war hart! 1991 auch nich von Pappe!
    2017 wird ein Mammutprojekt!!

    Was Wunder,dass sich da keiner drängelt!!

    Mahlzeit

    Hans

  6. Ein in meinen Augen sehr gutes Beispiel dieser unserer Regierenden
    (kurz Parteiengecken).
    Der Auftragnehmer von z.b. Strassen und Wegebau wartet bis zu
    5 Jahren auf ein Geld, geht mit Material und Löhnen(Abgaben)
    In Vorkasse…. Baustellen Ruhen Monatelang mit den Bekannten Folgen!
    Jeden ersten eines Monats werden Flüchtlinge auch solche mit vielen Alias Nahmen !!! ihre Verdienten Gelder und auch Mieten ausbezahlt
    Einfach ausgedrückt Arbeit in Deutschland selbst Schuld!
    Oder siehe Köln und die Grünen (Polizeiarbeit)

    ge

  7. 1 Du der Euro Crashed,

    Sehr richtig seid 3 Monaten verliert der Euro zu Südamerkanischen Währungen
    über 15% Trend weiter fallend.
    Das Fiatgeld hat bald nur noch Brennwert.
    In Greichenland haben sie dafür gesort das jeder nur noch ca 250 Euro von seinem Konto beziehen kann, und das kommt auch in Deutschland, das wars dann.
    Kauft Gold wenn ihr könnt

  8. #6 Mork vom Ork (03. Jan 2017 13:34)

    Bitte nennt sie nicht Mutti, Muddi oder Mama. Das löst bei mir Würgereiz aus.
    ————————————————
    Ich weiß zwar nicht, von welcher Person die Rede ist, aber man könnte sich doch mal fragen, ob sie überhaupt eine ……… hat?

  9. OT

    VIELFALT

    WIR LEBEN AUF EINEM SCHULDENBERG

    UND VERSCHERBELN DAS TAFELSILBER

    GÜTERSLOH

    DREI MILLIONEN STATT DREIZEHN

    Haushalt 2016 schließt voraussichtl. mit geringerem Defizit, als prognostiziert. Die gutgefüllte Rücklage könne nun weitaus geringer in Anspruch genommen werden, so Kämmerin u. 1. Beigeordnete Christine Lang.

    Gründe für Verbesserungen: Geringerer Personalaufwand, Verbesserungen in den Fachbereichsbudgets u. Auflösungen von Rückstellungen.

    Die um fast eine Mio. geringeren Gewerbesteuereinnahmen könnten durch höhere Einnahmen bei der Einkommenssteuer u. geringerem Zinsaufwand kompensiert werden.

    Ehezerstörerin Liz Mohn ist nun die erste Frau in der Reihe der Ehrenbürger der Stadt Gütersloh. Gewürdigt wurde ihr langjähriges und VIELFÄLTIGES Engagement…

    Naturschule Gütersloh erhält Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade Biologische VIELFALT…

    Große VIELFALT in Farben und Mustern – Neue Flächenvorhang-Kollektion bei Müller´s Rolloland (Rechtschreibfehler im Markennamen! Richtig: Müllers Rolloland oder leben wir schon im Amiland? Kein Wunder, wirbt diese Firma mit Negerin.)

    Martin-Luther-Kirche bietet Ende Jänner Best of Black Gospel…

    Stadthalle Magic of Dance mit Vorzeigeneger…

    Bürgerzentrum Alte Weberei: Grundschulhölle u. Indoor Picnic

    +++++++++++++++++

    Bielefeld-Senne, Gemeinschaftshaus

    Deutsche Balladen von und mit Burkhard Engel
    So. 15.01.2017, 19:30 Uhr
    Fontane, Herr von Ribbeck…
    und moderne Balladen – mit Gitarre
    Wundersames, Magisches…
    Ups, das Wort VIELFALT fehlt!

  10. 11 Athenagoras (03. Jan 2017 13:39)
    #6 Mork vom Ork (03. Jan 2017 13:34)

    Bitte nennt sie nicht Mutti, Muddi oder Mama. Das löst bei mir Würgereiz aus.
    ————————————————
    Ich weiß zwar nicht, von welcher Person die Rede ist, aber man könnte sich doch mal fragen, ob sie überhaupt eine ……… hat?
    —–

    Genau. Mir fällt als Erzeuger spontan Helmut Kohl ein alias Darth Vader mit seinem berühmten Satz.

  11. Eine kluge Analyse!
    Ja, die Macht liegt z.Z. in Deutschland auf der Straße und niemand nimmt sie an sich …….. sind wir alles Schlafschafe, die sich gerne auf die Schlachtbank führen lassen?

  12. 1 der Euro Crashed

    Sehr richtig seid 3 Monaten verliert der Euro zu Südamerkanischen Währungen
    über 15% Trend weiter fallend.
    Das Fiatgeld hat bald nur noch Brennwert.
    In Greichenland haben sie dafür gesort das jeder nur noch ca 250 Euro pro Woche von seinem Konto beziehen kann, und das kommt auch in Deutschland, das wars dann.
    Kauft Gold wenn ihr könnt

  13. #3 Luckstrike (03. Jan 2017 13:19)

    Vortrag von Hans-Werner Sinn aus Dezember 2016. In 90 Minuten werden Fakten genannt und Entwicklungen skizziert, die in den Mainstream Medien nicht angesprochen werden.
    2017 könnte dem Euro und der Eurozone den rest geben. Muss man sich anschauen!
    https://www.youtube.com/watch?v=kRNX09IrjiU
    —————-

    Ich habe das Video gesehen. Wers wissen will was uns erwartet kann es sich über 90 min. anschauen. Es ist auch voll nachziehbar wie H.W. Sinn den Stand der Dinge erklärt.

  14. Merkel hat alle Prinzen abgesägt. Jetzt bleibt in Deutschland nur die Wahl zwischen weiter wie bisher in den Abgrund oder rosa-rot-grün: Auch nicht toll.

    Ihr habt zwar die AfD. Auf die Mehrheit kommt die realistischerweise aber leider nicht.

    Schlechte Aussichten.

  15. Notwendige Reform:

    Öffentlicher Dienst, Beamte- alle Altersansprüche seit der Grundgesetzverletzung 21.8.2015 komplett und ersatzlos streichen.

    Alle Ansprüche sämtlicher Staatsdiener auf NULL.

  16. #25 Dorian Gray (03. Jan 2017 14:05)

    Merkel hat alle Prinzen abgesägt. Jetzt bleibt in Deutschland nur die Wahl zwischen weiter wie bisher in den Abgrund oder rosa-rot-grün: Auch nicht toll.

    Ihr habt zwar die AfD. Auf die Mehrheit kommt die realistischerweise aber leider nicht.

    Schlechte Aussichten.
    ———–
    Für Trump wäre es ein leichtes Spiel Schwarz/Blau eine satte Mehrheit zu verschaffen. Warten wir mal ab. Aus den ersten 100 Tage Trump wird man ablesen können, wer im Herbst bei uns regiert.

  17. Wie viel Millionen kommen dieses Jahr? Ob die veröffentlichen Zahlen für 2016 ein Fake sind oder nicht, wer weiß das schon. Unberücksichtigt bleiben die vielen „unkontrollierten Zugänge“, die irgendwo abgetaucht sind.

    Von Januar-September 2016 wurden in D-Land 612.000 Asylanträge gestellt. Gesamtzahl für EU: 988.000 Asylanträge. Erstinstanzliche Entscheidungen: 420.000. Bei den Zahlen fehlen natürlich noch die Monate Okt-Dez.

    http://www.krone.at/welt/mehr-asylantraege-in-deutschland-als-im-rest-der-eu-rund-600000-story-546911

  18. ….Dieses Drecks ZDF….Immer noch:

    „Es ist offenbar ein islamistischer Anschlag in Berlin gewesen! Und weiter…noch sind die Hintergründe nicht geklärt! DAS IST KRANK!

    Diese Verräterschweine, verwandeln dieses ehemals schöne Land, in einziges Stück Scheiße!

    Der Beginn schon im 14 Uhr Brainwash -Propaganda – Umerziehungs – Staats TV-

    …..die Deutschen werden alle Vegetarier….IHR EKELIGEN PEDO -Grünen, IHR KOTZT MICH NUR NOCH AN!

  19. #8 Mork vom Ork (03. Jan 2017 13:34)
    Bitte nennt sie nicht Mutti, Muddi oder Mama. Das löst bei mir Würgereiz aus.
    ———————————————————————-

    MAD MAMA nenne ich sie – ich finde das passt! Hört sich so nach einer Horrorgeschichte an – was ja stimmt.

  20. OT

    Ein sehr interessantes Video über Russland nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion und der Arbeit Putins. Es ist über 50 Minuten, aber ich glaube doch, dass man das wissen sollte, wenn man über das Verhältnis Russland/USA spricht.

    https://www.youtube.com/watch?v=dMZWqzyd3Oc

    Wer immer aus der gleichen verseuchten Quelle trinkt, wird krank und weiß nicht wie erfrischend es ist aus verschiedenen Quellen zu trinken. Auch Informationsquellen, die von einer korrupten und verseuchten Regierung den Bürgern als einzige und alternativlose Quelle vorgesetzt werden, machen krank. Das Internet bietet (noch) viele Quellen.

  21. #8 Mork vom Ork (03. Jan 2017 13:34)

    „Bitte nennt sie nicht Mutti, Muddi oder Mama. Das löst bei mir Würgereiz aus.“

    Bei mir auch. Ich verstehe nicht, warum die Kosenamen der Systempresse übernommen werden.

  22. Die Wahrheit über die Silvesternacht eitert langsam an die Öberfläche.

    Österreich: Sexuelle Belästigungen

    Merkels notgeile Gäste haben es Silvester „krachen“ lassen!

    Wie letztes Jahr Silvester, die Wahrheit über die erneute Katastrophennaht wird erst von den linken Politikern vertuscht, und kommt erst nach Tagen raus.

    Sex-Übergriffe:

    Jetzt schon 13 Anzeigen in Innsbruck

    Und noch kein Täter gefasst.

    http://www.krone.at/oesterreich/sex-uebergriffe-schon-13-anzeigen-in-innsbruck-kein-taeter-gefasst-story-546928

    Sexeuelle Belästigungen werden mittlerweile aus ganz Österreich gemeldet.

    http://www.krone.at/oesterreich/sexuelle-uebergriffe-zu-silvester-weitere-opfer-suche-nach-taetern-story-546751

    http://www.krone.at/oesterreich/sexuelle-uebergriffe-zu-silvester-weitere-opfer-suche-nach-taetern-story-546751

  23. Also ich erwarte vom Leben hier nichts mehr!
    Dadurch immunisiere ich mich gegen weitere Enttäuschungen.Mir bleibt nur noch zu kämpfen,mühevoll wie die mythologische Figur des Sisyphos,der,wie von Albert Camus genial dargestellt,den Stein wieder und immer wieder hoch rollt,ohne Aussicht auf eine restlos glückliche Befriedigung.Es bleibt nur der endlose Kampf.

  24. #27 fozibaer (03. Jan 2017 14:07)

    #23 lorbas (03. Jan 2017 14:04)

    Kanzler wie … Schröder

    SPD-Altkanzler Schröder
    Eine neue Liebe

    Sein Politikstil, seine Breitbeinigkeit galten in der SPD lange als peinlich. Nun ist Gerd Schröder bei den Genossen wieder gefragt – auch weil er eine klare Idee hat, was im Kampf gegen die AfD helfen könnte.

    http://www.spiegel.de/spiegel/gerhard-schroeder-die-neue-liebe-der-spd-zum-altkanzler-a-1128133.html
    ———–

    Trump braucht keinen Schröder.

    Deutschland auch nicht.

    Die Angst vor der AfD muss groß sein.

  25. Mal abgesehen von den dieser unsäglichen Regierung, welche unsere Steuergelder überwiegend in Pleitestaaten, sogenannte Flüchtlinge und natürlich Banken steckt, bei wem hat Deutschland eigentlich die meisten Schulden??? China, Amerika, bei den Ölstaaten??? Oder ist es eine Bank, die im Besitz der reichsten Familie aller Zeiten ist? Werden nur Zinsen getilgt? Was ist da los?

    Ach ja, bei der Aufzählung vergaß ich die Luxus-Pensionen von Politikern und künstlich, vor der Pensionierung beförderten, hohen Beamten. Immerhin waren das 2013 ganze 465 Milliarden Euros.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article118847155/Beamte-kosten-den-Bund-mehr-als-465-Milliarden-Euro.html

    Nicht das ich falsch verstanden werde, es gibt Beamte wie bspw. Polizisten, die ihre Pensionen wirklich verdienen! Aber das ist schon ein ordentlicher Batzen Geld.

  26. #25 Dorian Gray (03. Jan 2017 14:05)

    Merkel hat alle Prinzen abgesägt. Jetzt bleibt in Deutschland nur die Wahl zwischen weiter wie bisher in den Abgrund oder rosa-rot-grün: Auch nicht toll.

    Ihr habt zwar die AfD. Auf die Mehrheit kommt die realistischerweise aber leider nicht.

    Schlechte Aussichten.
    ———-

    War Koch ein Prinz?
    War Wulff ein Prinz?
    war Merz ein Prinz?
    war Röttgen ein Prinz?

    Gut das diese Prinzen bereits Geschichte sind.
    Söder wäre ein Guter.

  27. Bayerns AfD-Chef: „Uli Hoeneß kann gut austeilen. Wir auch“.

    Und was sagen Sie denn konkret zu den „Besserwisser“-Vorwürfen?

    Bystron: Dass wir von der AfD nicht nur vieles besser wissen, sondern dass wir auch „Bessermacher“ sind, haben wir längst eindrucksvoll bewiesen. Die AfD gab es vor drei Jahren noch gar nicht – wir alle haben in unseren Berufen reüssieren müssen. Schauen Sie sich nur die Qualität an, die wir in den Vorständen versammelt haben – solche Leute nehmen sich die Altparteien für teures Geld als Berater. Lebensferne Kreissaal-Hörsaal-Plenarsaal-Karrieren wie in den Altparteien gibt es bei uns nicht.

    Zeigen Sie denn wirklich alternative Lösungen auf? Oder leben Sie nur vom Protest gegen die Regierungspolitik?

    Bystron: Wir sollen keine alternativen Lösungen aufzeigen? Nun, unser hundertseitiges Programm ist voll davon. Ich haben Verständnis dafür, dass Herr Hoeneß es nicht gelesen hat – es gehört auch kaum zur Ausstattung der Bibliothek in Landsberg. Dass es ihm aber entgangen ist, wie die Altparteien unsere Forderungen übernehmen, überrascht mich schon ein wenig. Das Wahlprogramm der CSU besteht in den Bereichen Zuwanderung und innere Sicherheit gänzlich aus Forderungen der AfD, für die wir in den letzten Monaten öffentlich laut gekämpft haben. Und selbst die SPD will nun ein Einwanderungsgesetz nach kanadischem Vorbild – ein Vorschlag, den wir bereits 2013 gemacht haben. Das kann ihm doch nicht entgangen sein, selbst wenn er in der Zeitung nur den Sportteil lesen sollte.

    das ganze Interview: https://www.tz.de/sport/fc-bayern/bayerns-afd-chef-petr-bystron-uli-hoeness-kann-gut-austeilen-wir-auch-7189626.html

  28. #29 Jungle_42

    31.12.2016:

    Schon 7 Millionen Moslems in Deutschland?

    Erschreckende Asylzahlen die du da meldest! Also bis Jahresende wieder über 1 Million neue Moslems in Deutschland. Immer dran denken, der offiziell, die mit Merkel-Air eingeflogenen 20-köpfigen Moslem-Familien-Clans werden nicht mitgezählt. D.h., es werden bis Jahresende ca. 800-900000 neue Asylbetrüger zu Fuß eindringen, und weitere islamische Clanmitglieder unbekannter Anzahl (sicher weit mehr als 100000) werden eingeflogen, also sicher wieder oder sogar über 1 Million Moslems in 2016. Deutschland dürfte damit jetzt mit mindestens 7 Millionen Moslems überbevölkert sein. Das ist ein mittlere Katastrophe.

    Die verkappte Kulturmarxisten Merkel zieht ihren antideutschen kulturellen Vernichtungskurs eiskalt durch.

  29. Geld ist zwar reichlich da, aber noch reichlicher ausgegeben.
    ——————-

    Richtig, und zwar für Killerys Wahlkampf = 5 Millionen Dollar!

    Darum sind der Katzenjammer und auch die Wut nach dem Trump-Gewinn so riesig.

  30. Aus dem Schlamassel kommen wir wohl nicht mehr ohne massive Blessuren heraus!

    Simone Peters-Grünfri hat einen großen Anteil am Schaden für unser Volk!

  31. #38 Eurabier (03. Jan 2017 14:39)

    Simone Peters-Grünfri hat einen großen Anteil am Schaden für unser Volk!
    —————

    Diese Schmarotzerin hat in ihrem ganzen Leben keinen vernünftigen Handschlag getan. Nur in Redaktionen und Parteien und nun im BT rumgelungert und Schaden gemacht.

  32. Wenig Hoffnung.
    Die Deutschen bekommen eine eiskalte Packung.
    „Der deutschen Ostseeküste droht am Mittwoch eine schwere Sturmflut. Wasserstände von 1,5 bis 1,8 Meter über Normal erscheinen aus jetziger Sicht möglich, womit die schwerste Sturmflut seit dem 21. Februar 2002 droht“. Quelle: wetteronline.de

  33. Die AfD hat in den letzten Wochen des Jahres 2016 knapp 2,3 Millionen Euro an Spenden eingesammelt.Die AfD hat in den letzten Wochen des Jahres 2016 knapp 2,3 Millionen Euro an Spenden eingesammelt.

    habe da einen Batzen zugesteuert. Vielleicht sollte ich endlich mal in die Politik einsteigen.

  34. #34 18_1968 (03. Jan 2017 14:17)
    #8 Mork vom Ork (03. Jan 2017 13:34)

    „Bitte nennt sie nicht Mutti, Muddi oder Mama. Das löst bei mir Würgereiz aus.“

    Bei mir auch. Ich verstehe nicht, warum die Kosenamen der Systempresse übernommen werden.
    —–

    Ich nenne es weiterhin das MURKSEL.

    „Das Murksel ist ein Geschöpf, welches stetz nach der Macht greift. Es ist starrsinning und hat Wahnvorstellungen. Wenn Sie es mit Steuern füttern müssen Sie aber aufpassen, dass es Ihnen nicht gleich den ganzen Kopf mit runter reisst. Denn es will Macht über Sie ! Das Murksel lebt im Zoo „Diktatur-Deutschland“ in einem grossen Gebäude, das „Kanzleramt“ genannt wird. Zum Spielen geht es in den „Reichstag“, wo es noch jeden Menge anderer Geschöpfe gibt, die ebenfalls an Wahnvorstellungen leiden. Diese Geschöpfe diktieren zusammen mit dem Murksel Deutschland !“

    Quelle: http://www.der-reale-irrsinn.de/wir-stellen-ihnen-das-murksel-vor.php

  35. #6 D Mark (03. Jan 2017 13:31)

    Bystron kontert Hoeness

    Bystron ist ganz schön hinterhältig:

    Wenn er das ernst meint, würde ihm das Gespräch sicher Spaß machen. Aber: Ich kann ihm den Ball nur vorlegen. Reinmachen muss er ihn schon selbst.

    Wie nahezu jeder weiss, war das „Reinmachen“ nicht unbedingt seine Stärke. Jeder erinnert sich noch an 1976…

  36. Als Hollanderin verstehe ich auch nicht warum die Deutsche sie mutti nennen.Wen ich so eine mutter hatte die wurde ich in die wuste schickken dan.Die Merkel verdient nicht so ein kuschel name.Sie ist die Groste verbrecherin was Europa je hatte.

  37. Die AFD bekommt immer mehr Spendengelder wird wohl langsam für die Lobbyisten interessant die dann die nächste Partei schmieren bedenklich finde ich auch den Wechsel von CDU Abgeordneten zur ARD die Ratten verlassen wohl das sinkende Schiff und nehmen ihre Futterquelle mit?
    Tscha
    Wenn Wahlen was ändern würden wären sie verboten

  38. Die nächste Regierung, und dabei ist es egal wie sie heißt, wird die gescholdenste und in den meisten Augen schlimmste sein seit 1945. Und das schließe ich aus dem Bockmist, der die letzten 20Jahre von Regierungen vernachlässigt, oder (wie im jetzigen Fall) absichtlich herbeigeführt wurde. Energiewende, Fluchtilabten, Familienwirtschaft, Euro -& Banken Rettung, die EU an sich, US- Lakaienschaft….usw. Die nächste Regierung, sollte es eine sein die auch für das deutsche Volk regiert, muss all dies in den nächsten 4 Jahren zumindest beginnen. Themen die, weil politisch tödlich, vorher immer umgangen wurden.
    Hoffen wir auf das beste.

  39. Die nächste Regierung, und dabei ist es egal wie sie heißt, wird die gescholdenste und in den meisten Augen schlimmste sein seit 1945. Und das schließe ich aus dem Bockmist, der die letzten 20Jahre von Regierungen vernachlässigt, oder (wie im jetzigen Fall) absichtlich herbeigeführt wurde. Energiewende, Fluchtilabten, Familienwirtschaft, Euro -& Banken Rettung, die EU an sich, US- Lakaienschaft….usw. Die nächste Regierung, sollte es eine sein die auch für das deutsche Volk regiert, muss all dies in den nächsten 4 Jahren zumindest beginnen. Themen die, weil politisch tödlich, vorher immer umgangen wurden.
    Hoffen wir auf das beste.

  40. Am besten für einen Neuanfang wäre ein gepflegter Staatsbankrott (s. Argentinien).
    Es ist nicht von der Landkarte verschwunden.

  41. Wir werden nicht von den „von uns gewählten“ Parteien regiert.

    Das dürfte doch mittlerweile jedem Aufgewachten klar geworden sein.

  42. Na, das war aber alles in allem eher ein wirtschaftskonservativer Artikel (den ich komplett gelesen habe). Kann man richtig oder falsch finden, die Abschaffung des Sozialstaats ist aber nicht das Kernanliegen dieser Webseite.

    Einige Behauptungen scheinen mir auch unzutreffend zu sein. Heinisch behauptet, dass wegen der hohen Sozialausgaben bei den Aufgaben des Nachtwächterstaates gekürzt wurde (nicht aktuell, sondern seit Jahrzehnten). Das überzeugt mich nicht. Der klassische Nachtwächterstaat hatte eine viel niedrigere Staatsquote (am Inlandsprodukt), und der Sozialstaat (wenn man ihn denn will) wird offensichtlich durch eine fröhliche Erhöhung der Staatsquote finanziert, und im Prinzip geht das, so rein ökonomisch betrachtet. (Die Schweiz zeigt, dass man in einem Land mit einer massiv niedrigeren Staatsquote eine Gesellschaft elendsfrei leben kann, aber das ist eine Diskussion, die an dieser Stelle zu weit führen würde. Andererseits nämlich lebten die Schweden und leben die Franzosen mit einer viel höheren Staatsquote gar nicht schlecht.)

    Heinisch will den Sozialstaat abschaffen. Von der Position bin ich gar nicht sooo weit entfernt, aber ihre Argumentation ist schwachbrüstig. Weiterhin ist die Flutung ein erheblicher Ausgabenposten, aber in dem Sinne bricht sie dem Staatshaushalt nicht das Genick. Die Ausgabe ist völig bekloppt, daar gaat het niet om, aber ruinieren tut sie uns in dem Sinne nicht. (Und genau das ist ja der Wahnsinn: die ganzen Bekloppten fragen nicht, ob eine Ausgabe sinnvoll ist, sondern nur, wo sie das Geld für sie herkriegen.)

    Abschließend meine Lobesworte für den viel geschmähten Norbert Blüm. Seit seinem berühmten „Die Rende is sischä“ sind viele Jahrzehnte vergangen, und bislang hat er recht behalten. Das richtete sich damals an die Rentner von damals, und von denen kann sich keiner beschweren. Für die Rentner der Zukunft mag es anders aussehen, aber die hat Blüm damals nicht angesprochen. Obendrein verdanken sich fast alle Probleme mit der zukünftigen Finanzierung der Renten (wenn sie denn eintreten sollten) Fehlentscheidungen, die lange nach Blüm getroffen wurden. (Ändert natürlich nichts daran, dass er zur Flutung nur Stuss redet. Aber das ist ein anderes Thema.)

    Keynes sagte (zum Zeithorizont politischer Planung): „In the long run, we are all dead“, und da hat er recht.

  43. #17 Marcus Junge (03. Jan 2017 13:40)
    OT: „Eine Volksabstimmung über einen Austritt Bayerns aus der Bundesrepublik Deutschland ist unzulässig. Das hat das Bundesverfassungsgericht entschieden“

    Was soll man dazu noch sagen? Deutschland zerschlägt nach Lust und Laune andere Staaten zugunsten von durch nichts legitimierten separatistischen Terrororganisationen (1999 war das ja wohl ein glasklarer Fall von §80 StGB), und die Justiz tut nichts. Und jetzt das. Juristen halt. Schon in meinen Studentenzeiten habe ich (Sprachler) mich mit denen rumgestritten über ihre absurden angeblichen Grundsätze. Ich mein, wie kann man denn ein Recht anders sehen als als Konvention? Ich hab immer gesagt: Recht ist Konvention, und als solche gilt es verdammt noch mal. Die salbadern, Recht wär irgendwie gottgegeben und inhärente Majestät und was weiß ich nicht, aber dann wischen sie sich den Arsch damit ab.

    Allerdings ist das Wort „Freistaat“ meines Wissens lediglich das germanische Wort für „Republik“ (im Gegensatz zum vorigen Königreich), und deshalb heißt Bayern seit 1919 (oder wann es war) halt so. Es bezeichnet also nicht eine besondere Beziehung zur Bundesrepublik Deutschland, sondern lediglich eine innere Verfasstheit.
    Inhaltlich gebe ich Ihnen natürlich recht (was selten vorkommt, hehe, denn unsere Grundüberzeugungen scheinen mir recht weit voneinander entfernt zu sein). Aus meiner rechtspositivistischen Perspektive hat jedes Territorium das Recht, sich (gewaltfrei, mit vernünftiger Mehrheit der Wahlberechtigten, mit vernünftigen Fristen usw usw) für unabhängig zu erklären.

    (Und das „verkackte Grundgesetz“ ist völlig in Ordnung. Es müsste lediglich angewendet werden.)

  44. Und noch zum Wort „Mutti“. Ich fand das immer ein ganz schreckliches Wort. Meine Mutter hieß selbstverständlich Mama.

    Eine Mutti ist etwas ganz anderes als eine Mama. Eine Mutti ist ein gefühlskaltes Monstrum, dessen einziges Interesse der perfekten Haushaltsführung gilt, und der Erzeugung und vor allem Vorführung von dressierten, optimierten Kindern. Nur Muttis haben einen Putzfimmel, Mamas nicht. Mamas gab es immer, und es wird sie immer geben, Muttis gab es nur in den 1950/60er Jahren.

  45. #62 Kohleheizer (03. Jan 2017 16:45)

    Am besten für einen Neuanfang wäre ein gepflegter Staatsbankrott (s. Argentinien).
    Es ist nicht von der Landkarte verschwunden
    _________________________________________________

    Ja stimmt das wäre eine Lösung und wie man sieht gehts den Argentiniern so gut das sie zu uns zum einkaufen kommen oder tanken na also mal ein schöner Genaralstreik 2 Monate sind die Lampen erst mal aus.

  46. Wir alle müssen jetzt die Zeche für eine völlig verkehrte Politik zahlen.Aus der europäischen Währungsunion ist eine Schuldenunion ganz nach dem Wunsch der Grünen geworden. Wobei Deutschland die Rolle des Zahlmeister inne hat.

  47. Wir bürgen bzw haften nicht nur für die Schulden der Euro Zone sondern zahlen auch fleißig drauf.Original Zitat Frau Merkel stirbt der Euro stirbt auch Europa. Dabei ist Europa aelter und stabiler wie diese Scheinwaehrung

  48. Bloß in einem entscheidend Punkt irrt Frau Merkel selbst wenn der Euro stirbt wird Europa daran nicht zu Grunde gehen. Was wie eine Seifenblase platzt ist der Traum von den Vereinigten Staaten von Europa nach dem Vorbild der USA

  49. Wenn es nach dem Willen einiger vollkommen abgehobener Politiker geht sollen sämtliche Völker Europas Ihre nationale Identität aufgeben und in einem bunten viel Völkergemisch aufgehen. Keine Nationalstaaten mehr nur noch Europa unter der yFuchtel der EU und von Frau Merkel

  50. #12 Exildeutscher (03. Jan 2017 13:37)
    1 Du der Euro Crashed,

    Sehr richtig seid 3 Monaten verliert der Euro zu Südamerkanischen Währungen
    über 15% Trend weiter fallend.
    Das Fiatgeld hat bald nur noch Brennwert.
    In Greichenland haben sie dafür gesort das jeder nur noch ca 250 Euro von seinem Konto beziehen kann, und das kommt auch in Deutschland, das wars dann.
    Kauft Gold wenn ihr könnt
    ____
    Ich lebe auch nicht in Deutschland. Habe vor Kurzem ein wenig Geld von meinem deutschen Konto geholt. Bin fast nach hinten gekippt, als ich meine Kontoauszüge gesehen habe. Der gleiche Betrag hat sich in 4 Wochen um 70 Euro erhöht!

Comments are closed.