Milo Yiannopoulos ist Blogger und Redakteur bei Breitbart. Er ist schnell im Reden und noch schneller im Denken. Beides allerdings absolut politisch inkorrekt und rechts und somit auch in den USA mittlerweile etwas, das es seitens der linken Meinungsfaschisten zu bekämpfen gilt. Erschwerend für Milo kommt hinzu, dass er bekennender Trumpfan ist und nach eigener Aussage die „Diktatur der Gutmenschen“ beenden wolle. Da hilft es ihm auch nichts, dass er schwul ist, denn auch Schwule dürfen nicht rechts sein. Die konservative Studentengruppe Berkeley College Republicans hatte den Breitbart-Redakteur zu einem Vortrag an die Universität Berkeley im US-Bundesstaat Kalifornien eingeladen. Prompt kam es zu Protesten linker Studenten, unterstützt durch mehr als 100 Dozenten, die in einem regelrechten Gewaltexzess (Video) endeten.

Die linken Dozenten der Uni hatten davor schon ein Papier unterzeichnet, das sich gegen den Auftritt Yiannopoulos aussprach, in dem sie ihm u.a. Rassismus und Frauenfeindlichkeit vorwarfen.

Die Universität wurde schriftlich aufgefordert, den Auftritt zu verbieten, was das Rektorat aber erst einmal ablehnte und sich auf die Meinungsfreiheit berief. Daraufhin kam es wie es immer kommt, wenn linke Schreikinder nicht erhalten was sie fordern: Scheiben wurden eingeschlagen, Holzpaletten angezündet, es kam zu Straßenblockaden und Angriffen auf Personen, die zur Veranstaltung gekommen waren, die Polizei wurde mit Steinen und Latten attackiert, Molotow-Cocktails flogen in Richtung Polizei und der Milo-Anhänger, sogar Mordaufrufe sollen aus der Menge heraus skandiert worden sein. Die Veranstaltung musste abgesagt werden.

Die Polizei riegelte den Campus ab und musste Yiannopoulos in Sicherheit bringen und bewies damit gleichzeitig seine These, die Linken seien „absolut verängstigt vor freier Rede und würden wortwörtlich alles tun, um diese zu verhindern“. Im Grunde war es aber eine willkommene Gelegenheit der Linken generell gegen Trump aufzutreten.

Anders als bei uns, wo die linken Krawalljunkies staatlich gefördert werden, hatte Donald Trump eine andere Antwort auf die Ausschreitungen. Er twitterte:

Wenn U.C. Berkeley freie Meinungsäußerung nicht erlaubt und Gewalt gegen unschuldige Menschen mit anderen Ansichten verübt – KEINE BUNDESMITTEL?

Von solchen Reaktionen seitens der Politik auf linke Gewalt können wir hier nur träumen. (lsg)

Hier ein kurzer Videomitschnitt eines Auftrittes von Milo Yiannopoulos:

Milos Stellungnahme zu den Geschehnissen:

image_pdfimage_print

 

207 KOMMENTARE

  1. Die Kopftuchwindel-Hexen vertragen nicht nicht die Wahrheit, gesprochen von einem Homosexuellen!

    Hahahahahahaha, die Islamfaschisten zeigen schnell ihr wahres Gesicht!

  2. Yiannopoulos, sehr griechisch und die haben doch die Demokratie erfunden!
    Nichts für ISLAM- Indoktrinierte!

  3. Trump hat die Welt in den letzten 10 Tagen mehr verbessert als alle deutschen Politiker in den letzten 60 Jahren zusammen.

    Es ist unglaublich, wie sehr er zu dem steht, für das ihn über 60 Mio Amerikaner gewählt haben. Ich bin mehr als begeistert.

  4. In der indischen Presse kursierte heute ein kleines Filmchen von einer brennenden Limousine in den USA. Angeblich sei das Auto von Trumps Ehefrau von fanatischen Linken in Brand gesetzt worden.
    Weiß jemand näheres ?

    P.S. die Trulla im unteren Video hätte ich erstmal gefragt, ob sie eine Kopfverletzung erlitten hat. Oder warum trägt die so einen komischen Verband ?

  5. Diese linksextremen Randalierer und Halbterroristen landen in den USA glücklicherweise direkt im Knast und zwar einige Zeit lang ohne Rückfahrkarte. Das werden die amerikanischen Demokratiefeinde ziemlich schnell begreifen, ganz anders als im linksgrünen Deutschland.

  6. Genau, Trump, weiter so,

    erst wollen die Linken Andersdenkende am Reden hindern,
    dann wollen sie den Gulag schaffen.

    Wehret den Anfängen!

  7. in einer Demokratie sollte es möglich sein,dass man sich politisch auseinandersetzt!
    Dies können die Linken Krawallmacher aber nicht und wenden stets Gewalt an,um andere Meinungen radikal zu unterdrücken.
    Daher sind Linksgrüne Krawallmacher und Meinungsfaschisten auch keine Demokraten,sondern üble Kommunisten,die sich unter einem demokratischen
    Deck-Mantel verstecken.
    In einem demokratischen Land sollte man daher gewalttätige Kommunisten,die die Demokratie aushebeln wollen,nicht noch finanziell unterstützen.
    Daher ist Trump seine Ansage folgerichtig.

    In Deutschland werden linke Faschisten noch mit Steuergeldern gefördert.
    Dies liegt daran,dass die Altparteien das Land in Besitz genommen haben und eine gesetzlose Politik betreiben.
    Wie lange das noch gut gehen kann,steht in den Sternen.
    Die Stimmung hier im Lande ist explosiv,aber die Wut vieler Bürger noch nicht ausgebrochen.
    Es kann lange dauern,oder dann auch schnell gehen,wie es 1989 der Fall war.

    Unsere gesteuerte Medienlandschaft und diese Politeliten samt ihrer Anhängerschaft verunglimpfen Trump im Minutentakt,da diese wohl mittlerweile auch fühlen,dass die Trump-Wahl der Anfang vom Ende der linken Vorherrschaft auch in Deutschland und anderen EU-Staaten ist!

    Es ist alles nur noch eine Frage der Zeit!!

  8. #4 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (02. Feb 2017 22:07)

    P.S. die Trulla im unteren Video hätte ich erstmal gefragt, ob sie eine Kopfverletzung erlitten hat. Oder warum trägt die so einen komischen Verband ?
    ———
    Wahrscheinlich hat sich die Fontanelle nicht geschlossen. Das würde auch erklären, warum Musels so auf Kopfbedeckung pochen…


  9. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Finde den Fehler im System!!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Zur Zeit sind (heute gelesen!) ungefähr

    700 000 ungebildete und rückständige

    Asylanten/“Flüchtlinge“ in Deutschland

    arbeitslos…. wenn nicht noch mehr!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Zuwanderung

    Bundesregierung hält 300.000 Migranten

    jährlich für möglich

    Die Bevölkerungszahl in Deutschland kann bis ins Jahr 2060 stabil bleiben. Davon geht die Bundesregierung laut einem Bericht aus. Ein Grund ist die Migration. 300.000 Zuwanderer könnten es jährlich sein.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161709818/Bundesregierung-haelt-300-000-Migranten-jaehrlich-fuer-moeglich.html

    Merkel muss weg!

    AfD wählen ist Bürgerpflicht..

    Für Deutschland!

  10. Die radikale und pädophile Linke hat weltweit verspielt. Manche von ihnen wissen es nur noch nicht. Andere wollen es sich einfach nicht eingestehen und greifen, da mangels Argumenten, zu ungehemmter Gewalt und diese beschleunigt ihren Untergang nur noch.Die Menschheit hat seit D. Trump wieder Hoffnung.

  11. Milo Yiannopoulos steht den Kampf gegen den westlich linksversifften Mainsream nur durch, weil er genau weiss, dass die linksversiffte Islamisierung seinen Tod letztendlich bedeudet!

    Und die linksversifften Weiber sind die schlimmste Brut des Bösen überhaupt!

  12. Interessanter Artikel zum Thema auch
    von Hadmut Danisch:

    Die Zerstörung von Demokratie geht von den Universitäten aus

    Das muss man sich schon bewusst machen, dass die Zersetzung von Grundrechten und die Sabotage von deren Wahrnehmung von den Universitäten ausgeht. [Nachtrag: Noch was herzliches]

    Dass sie sich an der Uni Magdeburg neulich wie Neandertaler mit Holzkeulen aufgeführt haben, haben wir ja gesehen.

    Wenn es in der Informatik so ein paar „heilige Orte” gibt, dann gehörte neben dem Silicon Valey und dem MIT sicherlich auch die Universität Berkeley dazu, die mit ihrem BSD-Unix die Entwicklung von Unix und Betriebssystemen im Allgemeinen enorm vorangetrieben hat. Klassisch hatte Unix die Hauptentwicklungslinien BSD und System V, mit unterschiedlichen Anwendungsprogrammen oder Kommandozeilenparametern, und wer mal in der Computergeschichte wühlen will, der sollte unbedingt Das Kuckucksei von Clifford Stoll lesen, das in einer Zeit spielte, als man sich noch mit Terminals und Modems im Zentralrechner einwählte, Computer (deshalb) noch komisch dudelten und – wie man es in alten Filmen noch sieht oder erlebt, wenn man in Deutschland auf dem Land wohnt – die Zeichen noch eins nach dem anderen auf den Bildschirm malten. Im Kuckucksei beschreibt er, wie sie Hacker daran erkannten, dass sie die „falschen” Unix-Befehle eingaben, den falschen Dialekt sprachen: Ostküsten-Unix (System V) statt Westküsten-Unix (BSD).

    Boah, war das ne geile Zeit, als das alles so grundlegend erfunden und entwickelt wurde, und Computer noch mit 80×25 Zeichen stattfanden, wahlweise in grün oder bernsteinfarben.

    Und da galt die Universität von Berkeley auch noch was, denn wer sonst hätte solche Softwarebrocken hinstellen können wie die zwei oder drei großen amerikanischen Universitäten, die auch das Projekt Athena hervorbrachten (X11 ist immer noch das Graphiksystem unter Unix, Kerberos ist heute noch zentrales Authentifikationsverfahren in Windows).

    Was waren das für klingende Namen, die für die intellektuelle Weltspitze standen.

    Das ist lange her.

    Inzwischen haben dort die Geisteswissenschaften den Schwerpunkt übernommen und seither rutscht das Niveau immer weiter ab.

    Weiter hier: http://www.danisch.de/blog/2017/02/02/die-zerstoerung-von-demokratie-geht-von-den-universitaeten-aus/

  13. Die Veranstaltung muss natürlich wiederholt werden. Natürlich mit entsprechenden Vorkehrungen damit entartete Linksfaschisten sofort 30 Tage Untersuchungshaft geniessen dürfen.
    Dumme lernen immer nur durch Schmerz.

  14. Unfassbar konsequent was Trump macht
    100 Dozenten unterschreiben eine Protestnote gegen freie Meinkgsäusserung und wolle politisch andere unter drücken
    Bei unseren Politikern hätte die das Bundesverfienstkreuz erhalten
    Trump streicht denen die Bundesmittel
    Keine Demokratie- keine Zuwendung der Demokratie

  15. Hoffentlich wird die AfD einmal in der Position sein, den roten R@ttennestern an unseren Unis, in den 1000den NGOs und Öffentlich Rechtlichen prpgandasendern den Geldhahn abzudrehen.

  16. Der spricht ja englisch, nicht amerikanisch! Merwürdig nur, dass der sein Publikum nicht wirklich anschaut…

  17. Und täglich grüßt das Trump bashing auf ZDF.
    Können wir nicht durch Spenden unsere eigene Sendezeit buchen? Das wäre mal was. Viele würden die Augen öffnen und Politiker, Gutmenschen und MSM würden durchdrehen 🙂

  18. Vorhin bei „Panorama“ in der ARD mit Anja Reschke:

    Die linksverdrehte Moderatorin vergleicht Trump mit den „Silvestergrapschern“ von Köln. Sinngemäß sagte sie:

    Donald Trump sagt über Frauen, dass sie dazu da seien, ihnen zwischen die Beine zu greifen. Genau das machten die Silvestergrapscher in Köln auch. Der eine wird Präsident der USA, die anderen verteufelt man dafür.

    Dann zum Schluss Überleitung zu den „tagesthemen“, die im „Deutschlandtrend“ einen fundamentalen Stimmungswandel zu verkünden haben, seitdem Martin Schulz Kanzlerkandidat der SPD ist. Erste Witze sollen die Runde machen, darunter dieser:

    Der Dienstwagen von Martin Schulz soll ganz alleine und ohne Sprit fahren – aus Respekt vor seinem neuen Chef.

    Dann ein Bericht über Merkel bei Erdogan. Mit einem gequälten Lächeln sagt sie, die Demokratie lebe insbesondere durch eine vorhandene Opposition. Der Sultan hat einen Kopfhörer für die Übersetzung auf und schaut dabei so, als ob er nichts versteht.

    Im Gegensatz zu Deutschland gibt es aber in der Türkei noch eine Opposition.

    Realsatire 2017!

    Gute Nacht, Deutschland.

  19. OT

    #22 VivaEspaña (02. Feb 2017 22:25)

    Ich hab mal recherchiert: „Sie hat mich am Morgen angerufen und gesagt, dass es nicht geht“, erklärte Redaktionsleiter Volker Wilms der Deutschen Presse-Agentur das krankheitsbedingte Ausfallen der Polit-Moderatorin. Es sei das erste Mal, dass die 52-Jährige passen müsse. – Quelle: http://www.express.de/25667514 ©2017

  20. Nach dem Angriff auf das Gebäude, in dem Milo war, zogen sie in die Stadt. Sie begannen, Autos zu zerstören, Feuer zu setzen, Zuschauer anzugreifen, Geldautomaten zu zertrümmern. Im Moment plündern sie einen Starbucks.

  21. Ich werde keinem Schwulen für sein Schwul sein auf die Schulter klopfen! Ich klopfe aber jedem Menschen für seine Logik und Verstand auf die Schulter!

    Dumme nehme ich aber einfach nur in den Arm und weine gemeinsam mit ihnen und teile deren Weltschmerz… (mehr macht bei denen eh keinen Sinn)

    Und Milo Yiannopoulos braucht von mir keine Umarmung!

  22. #13 Drohnenpilot (02. Feb 2017 22:17)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Finde den Fehler im System!!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Zur Zeit sind (heute gelesen!) ungefähr
    700 000 ungebildete und rückständige
    Asylanten/“Flüchtlinge“ in Deutschland
    arbeitslos…. wenn nicht noch mehr!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Zuwanderung

    Bundesregierung hält 300.000 Migranten
    jährlich für möglich

    So sehr ich hier wohl Prügel beziehen werden
    Um unseren Wohlstand zu halten, brauchen wir Zuwachs
    Entweder eigene Kinder oder Migration
    Das steht außer Frage und ist schon seit 20 Jahren bekannt.
    Es muss aber eine Migration Kulturnaher, leistungsfähiger, Integrationswilliger sein und nicht offene Grenzen und dauerhafte Zuwanderung in die Sozialsysteme ohne Konzept und Steuerung
    unsere Politik hat komplett versagt Migrationskonzepte und Strategien zu entwickeln.
    Zudem hat man in unserem Bildungs und Wertesystem komplett versagt, da unsere Schullen oftmals nur Ausbildungsstätten für H4 und Dschungelcamp sind

  23. Der Kommentator „Kafir von Köln“ hat die Rede im oberen Video übersetzt und im Olaf-Scholz-Strang #59 eingestellt, hier ist sie:

    „ABSOLUT SEHENSWERT!
    Milo rasiert aufgebrachte Muslime wg. Harrkriminalität und Fake News

    https://www.youtube.com/watch?v=SHZBGidQcEs

    Milo Yiannopoulos ist ein schwuler Redakteur der alternativen rechtskonservativen Nachrichtenseite breitbart news.

    Übersetzung für Leser, die nicht so fit in Englisch sind. (Und ja: An die Klugscheisser: Ich habe mir bei der Übersetzung einige kleine Freiheiten genommen, damit der Satzbau leserlicher ist.)

    Also gut, wie jede Religion oder Satz von Ideen verdient auch Islam, untersucht zu werden. Nun, ICH habe ihn untersucht und ich fand heraus, was er will und was ihm fehlt: Überall wo der Islam ist, werden Frauen unterdrückt, überall wo der Islam ist, werden…

    (Muslime schreien herum)

    Du trägst einen Hijab in den Vereinigten Staaten von Amerika. Was stimmt nicht mit Dir?

    (Publikum applaudiert und johlt „U S A ! U S A !“)

    Seht Ihr? Sie wollen Dich niederschreien, aber was Ihr auch über mich sagt, das beeindruckt mich nicht. Aber lasst uns ruhig die Frauen übergehen, wenn Euch weibliche Beschneidung nicht kümmert, wenn Euch Zwangsheiraten nicht kümmern, wenn es euch nicht kümmert, dass Euren islamischen Schwestern Säure ins Gesicht gekippt wird. Wenn Euch diese Dinge nicht kümmern: Gut! Dann lasst uns stattdessen über Schwule reden. In 12 islamischen Ländern könnte ich für meine Sexualität getötet werden. Ist das okay? Hundert Millionen Menschen leben in Ländern, in denen es illegal ist, homosexuell zu sein. ALLE diese Länder sind islamisch. Das ist kein Ding von ISIS. Ihr seht zwar in ISIS-kontrollierten Gebieten, wie Schwule von Hausdächern geworfen werden. Aber das hat nichts mit Terrorismus zu tun. Das ist muslimische Mainstream Kultur. Eure Religion macht das überall, wo Eure Religion existiert. Sie ist eine Bedrohung, eine existenzielle Bedrohung für schwule Menschen.

    (Publikum applaudiert, Muslima ruft Unverständliches)

    Überall in der Welt wo der Islam ist, werden Frauen unterdrückt, werden Homosexuelle ermordet, dort findet Ihr Gruppenvergewaltigungen – nun, das ist ein einzigartiges Phänomen, das nicht wirklich ausserhalb der islamischen Kultur existiert, also dass Familien, also Väter, Brüder und Cousins ausgehen und gemeinsam Leute vergewaltigen. Das passierte in Rotherham in UK und das linke Establishment in UK untersuchte dies nicht, denn nach einem Regierungsreport – keinem weit rechts stehenden Blog – nach einem Regierungsreport wurden 1400 junge Mädchen vergewaltigt – ein rassistisches – oder so Ihr wollt – ein religiöses Verbrechen – denn die Behörden hatten zu viel Angst davor, rassistisch genannt zu werden, um einzugreifen. Und dieses Muster wiederholt sich überall, wo es massenweise muslimische Einwanderung gibt. Mein Vorschlag an Euch in Amerika ist: Ihr braucht das hier nicht. Lernt Eure Lektion aus 9/11, lernt Eure Lektion aus Orlando.

    (Publikum applaudiert)

    Diese sozial rückständigen – okay sie gehen raus, denn sie mögen keine Fakten – diese sozial rückständigen Geisteshaltungen von Muslimen im Westen sind beängstigend. Absolut beängstigend. Die Umfragen zeigen, dass 52 Prozent der britischen Muslime denken, dass mein Sexualleben illegal gemacht werden sollte. 39 Prozent von ihnen…

    (Muslima schreit herum, Publikum johlt)

    Warum haut Ihr ab? Warum haut Ihr ab? Wollt Ihr nicht über Zahlen reden? Ist Euch das peinlich? Ist Euch die hasserfüllte Kultur peinlich, die Eure Religion umgibt, Frauen unterdrückt und Homosexuelle ermordet und unaussprechliche Akte des Terrorismus begeht? Seid Ihr beschämt davon? Möchtet Ihr mit uns darüber reden, warum es keine globale muslimische Friedensbewegung gibt?

    Ich höre wirklich VIELE aufgebrachte Leute auf meinen Vorträgen, die sich über Statistiken aufregen, die sie nicht widerlegen können. Ich höre aber nichts von Muslimen, die gegen Terrorismus aufstehen.

    Betrachten wir einige Fälle von islamischer Hass-Kriminalität Hoaxes, die wir neulich sehen konnten. Und diese passieren mit alarmierender Häufigkeit. Wirklich, ich mühte mich wirklich ab, bzw. mein Recherche Team mühte sich wirklich ab, mutmaßliche Hasskriminalität gegen Muslime auf amerikanischen Hochschulgeländen zu finden, die sich nicht als Fake herausgestellt haben. Trotzdem erzähle ich Euch von einigen. Eine Muslima der Universität von Louisiana, gestand, ein Angriff auf sie war komplett ausgedacht. Denn dass Trump Unterstützer Frauen angreifen ist einfach glaubwürdig für Linke, durch ihre ständige Ernährung durch Fake News. Dies ist eine der seltenen Vorfälle, in denen die lügenden Medien wirklich zugaben, dass eine ihrer so geschätzten Hass-Kriminalität ein Hoax war. Normalerweise machen sie einfach weiter und reden nie wieder darüber. Jasmin Sawid, nur 18 Jahre alt, aus New York, dachte sich eine ähnliche Story aus. Sie sagte, drei Männer haben sie eine Terroristin genannt, und dass sie das Land verlassen soll. Und wieder: Es war Fake. Aber Ihr werden nicht die Korrektur zu lesen bekommen, nur die Gewalttat. Und hier ist ein Beispiel, dass man nicht den Trump Unterstützer anlasten kann, denn es passierte in Österreich: Ein 14 Jähriges Mädchen behauptete, dass ein böser weisser Mann versuchte, ihren Hijab im Zug herunterzureißen. Die Polizei deckte auf, dass dies auch ein komplettes Lügenmärchen war.

    Und etwas näher an Zuhause… Oh, wir haben wieder Ärger da hinten. Hahaha! Die Dritte ist raus. Ich glaube, wenn Du die zweite links nimmst, da ist der Flughafen. Äh, eigentlich NEIN! Lieber nicht… Oh, da haben wir jetzt ein Problem. Das hatte ich nicht richtig durchdacht…“

  24. Hoffentlich bleibt Herr Trump weiter so konsequent in seinem Handeln, also
    für die linken Irren im positiven Sinn unberechenbar.
    Ich wünsche ihm weiterhin gute Gesundheit, denn er ist eine unserer letzten Hoffnungen.

  25. #33 Placker (02. Feb 2017 22:31)

    #18 OMMO (02. Feb 2017 22:24)
    OT
    Wo ist Maybritt Illner ?
    Hat sie die Vielfalt dahingerafft?
    – – – – –
    M.Illner (52 und Ex-SED-Mitläuferin), ist krank gemeldet.
    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/das-gab-es-noch-nie-heute-abend-laeuft-maybritt-illner-ohne-maybritt-illner_id_6586715.html

    Irgendwas ist im Busch – die Slomka auf DDR2 hat gerade auch ausgesehen, als ob sie überfahren worden wäre.

    Hat man ihr vielleicht „von höherer Stelle“ mittgeteilt, daß „umgedacht werden muß“?
    Identitätsstörung?
    Uiuiui!
    Da fallen Dominosteine!

  26. Bei „Illner“ jetzt kollektives Gruppenwi**sen gegen Trump.

    Man hat sage und schreibe nur Trump-Gegner zur „Diskussion“ eingeladen. Gratulation, inzwischen verzichtet man sogar auf den obligatorischen Strohmann, auf den alle verbal eindreschen dürfen.

  27. Die linken Schreikinder hassen die freie Meinungsäußerung bekanntlich wie der Teufel das Weihwasser.

    Wenn U.C. Berkeley freie Meinungsäußerung nicht erlaubt und Gewalt gegen unschuldige Menschen mit anderen Ansichten verübt – KEINE BUNDESMITTEL?

    So geht das !

    Und natürlich die linken Schreimäuler stopfen. Gefängnis. Volles Programm !!!

  28. #29 Haremhab (02. Feb 2017 22:27)
    „Ich akzeptiere das nicht“: Mitten in der PK fällt Erdogan Merkel plötzlich ins Wort
    http://www.focus.de/politik/videos/bei-besuch-in-ankara-ich-akzeptiere-das-nicht-mitten-in-der-pk-faellt-erdogan-merkel-ploetzlich-ins-wort_id_6585662.html

    Devoter geht es kaum
    Zum wiederholten Male wird Merkel von Erdogan gedemütigt
    Nicht nur bei Ihr auch bei Steinmeier wird regelmäßig die deutsche Fahne weggelassen und 2 türkische aufgestellt
    Verstößt gegen jedwegliches Protokoll und wird bei anderen Staatsgästen wie Putin nicht gemacht
    Oder ist Erdogan höflich weil er weis das Merkel keine deutschen Fahnen mag?

  29. Es gibt keine islamische Friedensbewegung !
    Stattdessen wird der islamische Terror ohne jedwede Gegenwehr in die freien Gesellschaften Europas importiert. Die gehirngewaschenen 68er und Ihre anti-autoritäre Brut sind zwei verlorene Generationen.
    Jetzt ist es an der Zeit einen breit angelegten Widerstand in allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu organisieren. Warum halten den Polizisten noch Ihre Haut hin wenn sie in Ausführung ihres Berufs an Leib und Leben gefährdet sind ? Ähnliches gilt für die Bundeswehr.
    Der Verrat am Volk ist deutlich sichtbar in den Medien. Heute in der Tagesschau die Meldung, dass angeblich das BKA vor einer Zunahme von rechtssextremer Gewalt warnt, gezeigt wurde ein Bild von einem ausgebranntem Dachstuhl. Das ist billigste Volkspropaganda.
    Eine Verweigerung der GEZ wäre eine Möglichkeit den Geldhahn der Meinungsmacher abzudrehen.
    Was will eigentlich die AFD erreichen? Sie müssen jetzt das Wort erheben und neue Vorschläge in die politische Diskussion bringen. Von alleine und nur mit Protestwählern werden sie nichts gewinnen und sich auch nicht behaupten können.

  30. Aktuell grade auf MDR „Gefangen in Dubai“
    Die übliche Geschichte von dummer verliebter Deutscher.

  31. Richtig: Wer in der Demokratie dieselbe nutzt, um sie abzuschaffen, und sei dies „nur“ in seinem Umfeld, dem gehören jegliche öffentliche Mittel gestrichen.

    Das ist im Grunde nur eine Mindestanforderung. Von den Straftaten, wie sie auf dem betreffenden Campus durch den linksextremen Mob ausgeübt wurden, welche vor den Richter gehören, ist dabei noch nicht einmal die Rede. Mit Trump, dem Haßobjekt der Politkorrekten schlechthin, die einmal mehr bewiesen haben, was sie von „Demokratie“ wirklich halten, wird wenigstens in den USA alles das wieder möglich – wenn auch hier nicht ohne Kampf.

    Leider ist die Kenntnis solcher einfachsten Regeln, die Demokratie auf Dauer möglich machen, in der „Bunten Republik“ seit Aufkommen der 68er, den sich nach der „Wende“ diejenigen aus Mitteldeutschland zugesellten, denen die DDR nicht „links“ genug war, sukzessive verloren gegangen. Dies wieder auf den Leuchter zu stellen wird eine der großen Aufgaben der nächsten deutschen Regierung sein, vorausgesetzt, es ist eine solche, die, im Gegensatz zu den Einheitsparteien, die lediglich „Regierung“ und „Opposition“ spielen, den Rechtsstaat wiederherstellt.

  32. Wo sind die 60 Millionen Trump-Wähler die den linken Mob neben Soros & Eliten in den Hintern tritt,bis denen die Darmseiten zum Schallloch austreten?!

  33. #38 katharer (02. Feb 2017 22:34)
    #13 Drohnenpilot (02. Feb 2017 22:17)
    _ _ _ _ _

    Prügel kommen sofort.
    Wozu Zuwanderung?
    Wenn man den deutschen Familien die schon länger hier sind, jedes Jahr ca. 40 Mrd. € als Belohnung fürs xicken gönnen wurde, wäre der Schwachsinn gar nicht vorhanden.

  34. https://www.youtube.com/watch?v=0QcgzOCSzGM

    Donetsk is under massive heavy divisional artillery shelling by Ukrainian army. Full variety of calibers, including Grad, Uragan, TochkaU.

    Eine mächtige Explosion ereignete sich im Zentrum von Donezk
    Zuerst war es ein leuchtend oranger Blitz vor dem Fenster,
    und dann ein paar Sekunden später eine starke Explosion
    Die Bewohner von Makejewka beobachtet, dass mächtige Schockwelle in ihrer Stadt greifbar war.
    Es wird berichtet, dass die Explosion in allen Bereichen der Stadt greifbar war.

    https://twitter.com/urolog46/status/827258906556502020

    https://pbs.twimg.com/media/C3sOedOUcAEeP61.jpg:large

  35. Der Typ ist derart klar in seiner Diktion und in seinen Argumenten, da sitzt jeder Satz wie eine Pistolenkugel. Wahnsinn! Ist zwar ein Homo, aber einer von der richtig klugen Sorte, kein Volker-Beck-Blödian. Solchen Schwulen kann ich sogar Respekt zollen, wenn sie klar in der Birne sind. Scheußlich diese Muslim-Vetteln, die die Wahrheit einfach nicht hören können/wollen.

  36. #39 alles-so-schoen-bunt-hier (02. Feb 2017 22:34)
    Der Kommentator „Kafir von Köln“ hat die Rede im oberen Video übersetzt und im Olaf-Scholz-Strang #59 eingestellt, hier ist sie:

    Vielen Dank für deine Bemühungen
    Sehr lobenswert
    Ich hasse es wenn hier immer wieder englische Texte oder Videos eingestellt werden die auf englisch sind ohne einige Zeilen in Deutsch dazu zu schreiben

  37. In der Tat unfassbar das man anscheinend jetzt nur noch eine Meinung einlädt.
    Ich bezweifle es zwar, weil die MSM noch zu mächtig sind und viele keinen bock haben oder zu dumm sind sich woandes zu informieren und ihr rosa Weltbild in Frage zu stellen, aber ich hoffe die werden alle im September aus allen Wolken fallen, wenn die einen meinen das Schulz Kanzler wird und die anderen das sie für ihre miese Politik noch belohnt werden, und die AFD mindestens 20 Prozent holt, besser 32.

    Ist zwar so wahrscheinlich wie ein 6er im Lotto, aber unso unfassbarer das die AFD nicht jetzt schon stärkste Partei ist.

  38. Die Logik der Linken: Die Linken terrorisieren eine Stadt, die voll mit anderen Linken ist. Wie intelligent.

  39. Wenn U.C. Berkeley freie Meinungsäußerung nicht erlaubt und Gewalt gegen unschuldige Menschen mit anderen Ansichten verübt – KEINE BUNDESMITTEL?

    Auf Deutschland konsequent übertragen, würden ca. 10 Milliarden linksversiffte veruntreute Staatsgelder sofort jährlich frei werden…

    (unabhängig von Flüchtlingsinvasion und so)

    Das alleine bedeutet schon für z.B. arme 10 Millionen Rentner 1000 Euro im Jahr Haben oder Nicht-Haben!

  40. Die Logik der Linken: Statt mit ein paar hundert Menschen auf dem Campus zu diskutieren, endete Milo mit etwa 4 Millionen auf Foxnews. Hehe…

  41. das brittchen hat bild gelesen, den gabriel- und den rauten-besuch, vielleicht sogar ddr 1 mit wahlprognosen (chulz./.merkel) gesehen. is sie bischen wuschig?? zuviel für kleines hirn?? denkt sie etwa nach? das wäre was! himmel hilf!

  42. @ #43 Heisenberg73 (02. Feb 2017 22:36)

    Bei „Illner“ jetzt kollektives Gruppenwi**sen gegen Trump.
    Man hat sage und schreibe nur Trump-Gegner zur „Diskussion“ eingeladen. Gratulation, inzwischen verzichtet man sogar auf den obligatorischen Strohmann, auf den alle verbal eindreschen dürfen.

    „Maybritt Illner“ ohne Maybritt Ill-ner, denn sie ist ‚ill‘! Wie krank ist das denn?!? Also wenigstens heute mal keine blöden Grimassen, schiefen Blicke und dämliches Kopfverdrehen? Nee: Zu freu gefreut: Der dicke Altmaier is back (from the Speisekammer? – scheint ein paar gramm abgenommen zu haben) schade, ich hatte schon gehofft, er sei von der Asylwachtel ins Abseits geschoben worden für zu viel Dummschwätzerei. Dazu müssen wir Trittins ewig altklug-arrogant-snobistischen Belehrungen ertragen, aber nur paar Minuten, hab die Gülle vor 10 Min. abgeschaltet. Wie Sie sagen, alle gegen Trump, alle einer Meinung und die mit der eingedrückten Nase, ich meinte die (wieder-)erkannt zu haben, dass dieses junge Antifa-Mädchen hier mal Thema war, kann das sein? (Hat eine „Bewegung“ gegen Trump auf fratzebuch gegründet) Hilf mir mal jemand auf die Sprünge von den alten Hasen, Ihr wisst doch immer alles? Die Visage von der Seite da hatte ich ein Deja-vu: Die plattgedrückte Nase!

  43. Im zweiten Video fragt Milo bei 3:35 die anwesenden und aggressiven Empörungskopftücher, wo denn die islamische Friedensbewegung bleibt.

    Nun, die Bewegung der Empörungskopftücher beschränkte sich darauf, den Saal der Islambeleidigung Tatsachen empört und unter aggressiver Gestik und Mimik zu verlassen.

  44. Frage an ALLE

    Gabor Steingart (Handelsblatt) behauptet bei maybrit illnermatthias fornoff:

    „Die FED in den USA untersteht dem amerikanischen Präsidenten!“

    Meine Frage: Stimmt das?

    Weiß das jemand?
    Ich weiß es nicht!

  45. Es erstaunt, wohin dem Soros seine Dollars wirken, sogar in die Unis und in die karitativen Vereine, wo sämtliche Gehirne mittels Soros-Geld gewaschen wurden

  46. #13 Drohnenpilot; Ich denke, wenn du hinter die Arbeitslosenzahl nen Nuller machst, dann kanns etwa hinkommen. Weiterhin sollte man Abtreibung zwar nicht komplett verbieten, aber nur mehr zulassen, wenn Lebensgefahr für Mutter oder Kind besteht oder wenns um eine Vergewaltigung (nicht innerhalb der Ehe) geht. Dann hätte man nämlich den Grossteil der 300.000 automatisch. Ausserdem sind diese Kinder dann aber kulturell und intellektuell kompatibel. Statt jeden Asylbetrüger mit rund 2500€ monatlich zu subventionieren, würde für Einheimische schon rund die Hälfte davon ausreichen, damit die Mutter und das Kind ein normales Leben führen kann.

  47. Bezeichnend für die aggressive und antidemokratische Grundhaltung der Linken und ihrer Mohammedaner ist bereits, dass Milo Yiannopoulos während des Vortrages eine Schutzweste tragen muss.

  48. Ich glaube die LinksGrünen bereiten sich zur Übernahme der Weltherrschaft vor. Wenn ich Regisseur wäre, würde ich folgendes Szenario verfilmen: Die LinksGrünen verbünden sich weltweit und mißachten die Regeln einer Demokratie immer mehr. Wo sie keine Wahlen gewinnen, wird randaliert, lahmgelegt, terrorisiert. Sie werden immer aggressiver, sind inzwischen zu keinem Meinungsaustausch mehr fähig und haben keinen Bock mehr demokratische Spielchen mitzumachen. Sie wollen der Welt ihr System aufzwingen und Gegner werden gnadenlos ausgeschaltet. Ich glaube bald, es ist gar keine Spinnerei mehr. Die LinksGrünen verabschieden sich von Meinungsvielfalt. Sie wollen eine Diktatur – ihre Diktatur.

  49. #76 kleiner hutzelzwerg

    Das sagt Bolschewikipedia:

    „Die Fed berichtet regelmäßig an den Kongress der Vereinigten Staaten über ihre Aktivitäten und ihre Pläne zur Geldpolitik. Das Tagesgeschäft und die operativen Entscheidungen der Fed werden von ihr frei und eigenständig entschieden. Der Kongress hat allerdings die Befugnis, die Gesetze betreffend der Geschäftstätigkeit der Fed zu ändern.“

  50. #76 kleinerhutzelzwerg (02. Feb 2017 23:00)

    „Die FED in den USA untersteht dem amerikanischen Präsidenten!“

    Antwort:

    Die FED in den USA übersteht den amerikanischen Präsidenten!

  51. #71 Smile (02. Feb 2017 22:58)

    Ja, und kaum ist Muttis Liebling von der Abspeckkur zurück – kann der denn nicht während der Arbeit abspecken wie jeder gesetzlich versicherte Bürger auch? – wird er wieder ins Fernsehen abgestellt, um Muttipropaganda zu betreiben.

  52. #73 nicht die mama (02. Feb 2017 22:59)

    Das war, als er mit den Mohammedanerinnen im Publikum sprach, die herausgingen. Sicher eine Aktion von islamischen Gruppen .. nicht nur einfach leftis.

  53. Alle linksversifften Geldquellen müssen trocken gelegt werden! Da darf die notwendige Staatsfinanzierung nicht mit humanistischer Zwangssteuer verwechselt werden.

    Geld regiert die Welt! Nimmt den Linken die Geldmacht! Geld verteilt sich von ganz alleine… von Arm zu Reich, von Reich zu Arm!

    Humanismus hat nichts mit Staat zu tun! Humanismus ist eine private Philosophie die man unabhängig vom Staat lebt…

    Wer andere Menschen retten/ helfen will, braucht keinen Staat dafür und sollte auch keinen Staat dazu mißbrauchen!

  54. #84 joke (02. Feb 2017 23:07)

    Ich glaube die LinksGrünen bereiten sich zur Übernahme der Weltherrschaft vor. Wenn ich Regisseur wäre, würde ich folgendes Szenario verfilmen: Die LinksGrünen verbünden sich weltweit und mißachten die Regeln einer Demokratie immer mehr. Wo sie keine Wahlen gewinnen, wird randaliert, lahmgelegt, terrorisiert. Sie werden immer aggressiver, sind inzwischen zu keinem Meinungsaustausch mehr fähig und haben keinen Bock mehr demokratische Spielchen mitzumachen. Sie wollen der Welt ihr System aufzwingen und Gegner werden gnadenlos ausgeschaltet. Ich glaube bald, es ist gar keine Spinnerei mehr. Die LinksGrünen verabschieden sich von Meinungsvielfalt. Sie wollen eine Diktatur – ihre Diktatur.

    …und die Hauptrolle geben wir an Mareike Nieberding von der „Jugend-Bewegung für Demokratie DEMO“
    {…gerade jetzt zu besichtigen bei „illner“}

    Peter Altmeier: „Ich glaube daß noch nicht alle aufgewacht sind“
    DA HAT ER RECHT!
    ABER BALDE!

  55. 38 katharer

    Es geht doch gar nicht darum,daß qualifizierte und unserer Wirtschaft dienlichen Arbeitsmigranten,hier nicht willkommen oder nicht gewünscht seien.
    Nur,uns diese angeblichen Facharbeiter,aus dem letzten Jahrhundert,mit ihrem verschwurbelten Bückbetertum,daß unter allen Umständen durchgesetzt werden muss,unterzujubeln,hätte man lieber,den mit unseren Wertesystemen vertrauten und bejahenden Europäern,eine Möglichkeit zur Arbeit geben können,es gibt ca. 30 Mill.junger,aufgeklärter Europäer,die dringend eine Arbeit suchen.
    Ne, da füttert man dann lieber untaugliche,faule,gleichgültige und Deutschland verachtende Heuschrecken durch,in der Hoffnung,daß man sie ans arbeiten bringt..
    Ihr Politclowns,da Oben, träumt ruhig weiter,das hat mit den Realitäten nichts mehr zu tun und wird unsere Wirtschaft schneller ins Aus befördern,als allen lieb ist,allerdings bekommen die da „Oben“, weiterhin ihr Geld,ihre üppig gefüllten goldenen Tröge,Aufsichtsratsplätze,die Lobbyisten Jobs und alle anderen Vorzüge,des gegenseitigen Hände Waschens…

  56. #76 kleinerhutzelzwerg (02. Feb 2017 23:00)

    Frage an ALLE

    Gabor Steingart (Handelsblatt) behauptet bei maybrit illnermatthias fornoff:

    „Die FED in den USA untersteht dem amerikanischen Präsidenten!“

    Meine Frage: Stimmt das?

    Weiß das jemand?
    Ich weiß es nicht!

    Genauso, wie deutsche Politiker den deutschen Gesetzen, inclusive Grundgesetz, unterstehen.

  57. #61 katharer

    Gern geschehen, stets zu Diensten – geht mir nämlich genauso mit dem Englischen..

  58. #86 Esper Media Analysis (02. Feb 2017 23:10)

    #76 kleinerhutzelzwerg (02. Feb 2017 23:00)

    „Die FED in den USA untersteht dem amerikanischen Präsidenten!“

    Antwort:

    Die FED in den USA übersteht den amerikanischen Präsidenten!

    Dann rufe ich dem Handelsblatt zu:
    YOU ARE FAKE-NEWS!
    Gabor Steingart: {was ne Wurst!}

  59. Alt Meyer IQ

    „In Griechenland müssen mehr Güter und Produkte produziert werden“

    Analog

    Griechenland muss mehr exportieren – aber was?

    *http://www.fuw.ch/article/griechenland-muss-mehr-exportieren-aber-was/

  60. Präsident Donald John Trump sagt:

    „If U.C. Berkeley does not allow free speech and practices violence on innocent people with a different point of view – NO FEDERAL FUNDS“

    =

    Wenn U.C. Berkeley keine freie Rede erlaubt und Gewalttätigkeit auf unschuldige Leute mit einem anderen Gesichtspunkt ausübt = keine Bundesmittelfonds!

  61. http://www.wahlrecht.de/umfragen/dimap.htm

    SPD jetzt bei 28%

    Wollen die Deutschen wirklich Schulz oder steigt die SPD um Merkel loszuwerden?
    Das schöne ist das die Grünen richtig verlieren und jetzt bei 8 % festgetackert sind. Waren mal bei 14% und stürzen gerade richtig ab

    Ich find das gar nicht so schlecht.
    Wenn die AFD schon so schlecht bleibt, ist es gut das Grün abstürzt und die CDU schwächer wird.
    Schwächt auch Murksel

  62. Zu Illness-TV

    Eigentlich hätten sich heute alle krankmelden können (wie immer)

    #99 VivaEspaña (02. Feb 2017 23:18)

    #71 Smile (02. Feb 2017 22:58)

    Hilf mir mal jemand auf die Sprünge von den alten Hasen, Ihr wisst doch immer alles? Die Visage von der Seite da hatte ich ein Deja-vu: Die plattgedrückte Nase!

    Hier, bitte sehr:
    http://www.pi-news.net/2016/07/akif-pirincci-prost-ihr-arschloecher/
    —————————————–
    Diese Tussi befindet sich schon im Endstadium.

  63. #95 kleinerhutzelzwerg (02. Feb 2017 23:16)

    überstehen im Sinne von:

    *http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-wer-spricht-vom-siegen-uberstehen-ist-alles-rainer-maria-rilke-207818.jpg

  64. #76 kleinerhutzelzwerg (02. Feb 2017 23:00)

    Jede, egal welche Antwort ist falsch!

    Das ist das Problem!

    Du könntest genau so gut Fragen, ob der Tauschhandel egal wann und wo einem Führer oder den Menschen gedient hat, bzw. mißbraucht wurde…

    Letztendlich ist Geld nur ein überregionales anerkanntes Tauschmittel auf Vertrauensbasis!

    Ein „Geld“ selber hat keinen Wert!

    Es ist also egal wieviel Euro, Dollar etc. man besitzt: Nur der dafür maximal mögliche eingetauschte Gegenwert an Gütern bestimmt den Wert des Tauschmittels Geldes.

  65. Allen in meinem Alter (+65) muss/soll doch die Ähnlichkeit zur „Kulturrevoltion“ in China unter Mao auffallen!

  66. ‚Roter Knopf‘ ,
    die Welt braucht einen Neuanfang.

    # Meine Meinung,

    aber lasst euch nicht durch solche Berichte verwirren,
    Manipulation der Massen, Völker und Köpfe ist grösser als Euch allen bewusst ist !
    Was bleibt ? Es generiert sich eine neue, gerechte Mitte der Menschheit (UNAUFHALTSAM) , die alles Elend an Verblendeten vom Teller‘ der Erde schieben wird. Man’n wird sehen.

  67. Die Illner-Show taugt allerdings dazu, einen kleinen Einblick zu bekommen, wieviele Millionen „deutsche“ Unternehmen nicht in Deutschland, sondern in den USA investiert haben.

    Soviel dazu, dass der deutsche Arbeiter und Angestellte vom Globalismus und der Politik der global-sozialen Weltfreihandels-Einheitskoalition profitieren würde.

    Plappern-lassen war schon immer das beste Mittel, um Lügen aufzudecken.

    :mrgreen:

  68. Hilferuf am Rande:

    Wo finde ich, ob bestimmte „Elemene“ der A***fa angehören?

    Es gab mal eine Link hier, den ich nicht mehr finde…

    Mit der Bitte um Hilfe!

  69. OT

    Präsident Trump, der Klartexter. Vor ein paar Stunden das hier: „Iran hinkte schon auf den Beinen und war kurz davor zu kollabieren. Bis die USA kam, ihn wiederbelebte in Form des Iran Deals: 150 Milliarden Dollar!“

  70. schwallbrett mainer eben:
    watt hatn die spiessige krawallgöre da verlorn ?
    https://nixgut.wordpress.com/tag/mareike-nieberding/

    koennse die nich bei der zeit oder fas im buero wegschliessen, statt uff ddr2 zu zeigen?
    warja nervig, dett blasse entchen mit den fettigen haaren. is wohl zulange beide antifa jewesen wa – und hat nich ma dort een jefunden

    ihren namen soll man sich in den usa merken –
    fallse nochmal stuss/lügen verbreiten will.
    rotznase mit alko-blick.

  71. Nur zur Info.
    Gerade auf n-tv :
    News Spezial ( „Spezial“..!!) Reizfigur Trump.

    Das lasse man sich mal auf der Zunge zergehen.
    „Reizfigur“, also eine „Figur“.
    Eine Reizfigur, so etwa wie das Krokodil im
    Kasperle-Theater.

    Nee, habe nur Überschrift gelesen-reinschauen geht nicht, sonst Hammer vs. Bildschirm. Würde ja nichts bringen, beim nächsten Fernseher wäre nach 3 Minuten das gleiche Drama.

    Aber mit dem, der das immer alles da herein inszeniert, mit dem würde ich mich zu gerne mal persönlich unterhalten.
    Naja, vielleicht tut es ja auch mal einer der davon mehr versteht als ich. Also das sind ja offiziellen Angriffe gegen den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Und die dortigen offiziellen – und halb offiziellen – Stellen, haben doch auch sehr qualifizierte Mitarbeiter…

    Und was das Schönste ist, selbst wenn Maa., das hier jetzt liest, wird er kaum etwas dagegen tun können. Ich hetze ja nicht gegen den amerikanischen Präsidenten. Im Gegenteil, und überhaupt, wer weiß denn was hier noch passiert – vielleicht werden einige Schmierfinken ihre jetzt abgesegneten Schmierereien gegen den US-Staatschef noch bitter bereuen.

  72. #92 Blimpi (02. Feb 2017 23:13)
    38 katharer
    Es geht doch gar nicht darum,daß qualifizierte und unserer Wirtschaft dienlichen Arbeitsmigranten,hier nicht willkommen oder nicht gewünscht seien.
    Nur,uns diese angeblichen Facharbeiter,aus dem letzten Jahrhundert,mit ihrem verschwurbelten Bückbetertum,daß unter allen Umständen durchgesetzt werden muss,unterzujubeln,hätte man lieber,den mit unseren Wertesystemen vertrauten und bejahenden Europäern,eine Möglichkeit zur Arbeit geben können,es gibt ca. 30 Mill.junger,aufgeklärter Europäer,die dringend eine Arbeit suchen.
    Ne, da füttert man dann lieber untaugliche,faule,gleichgültige und Deutschland verachtende Heuschrecken durch,in der Hoffnung,daß man sie ans arbeiten bringt..
    Ihr Politclowns,da Oben, träumt ruhig weiter,das hat mit den Realitäten nichts mehr zu tun und wird unsere Wirtschaft schneller ins Aus befördern,als allen lieb ist,allerdings bekommen die da „Oben“, weiterhin ihr Geld,ihre üppig gefüllten goldenen Tröge,Aufsichtsratsplätze,die Lobbyisten Jobs und alle anderen Vorzüge,des gegenseitigen Hände Waschens…

    —-

    Ich hab nichts anderes sagen wollen
    Ich hab vor gut 10 Jahren einen Vortrag vom Wirtschaftsweisen Bofinger gehört. Der hat da schon lange prognostiziert das Deutschland nicht nur einen Fschkräftemsngel bekommt Sonden es auch nicht mehr möglich ist Wurstbräter zu bekommen
    Die Masse der Arbeitslosen in Zukunft ( das ist heute und noch schlimmer in 10 Jahren) wäre nicht mehr in der Lage einer geregelten Arbeit nachzugehen, bitte und danke zu sagen oder Wechselgeld herauszugeben wenn 2,70 mit einem Zehner bezahlt werden. Spätestens wenn , 5,70 hingelegt werden brechen die meisten zusammen
    Die Regierung hat es verpasst im Buldungs und Sozialsystem nachzubessern und ein Migrationsplan zu entwerfen

    Mit den alten deutschen Tugenden kann man nahezu alles erreichen
    Fleiß , Zuverlässigkeit ,Pünktlichkeit , Strebsamkeit , Respekt usw sind werte die uns aberzogen wurden
    Diese Werte , das kleine 1X 1 , einigermaßen Deutsch in Wort und Schrift, gepart mit Anstand , benehmen und Höflichkeit
    Das reicht um beruflich erfolgreich zu sein und ein erfülltes Leben zu führen
    Das haben immer weniger drauf
    Solche Migranten brauchen wir und holen uns Ziegenhirten

  73. also bei N24 – oder war es N-TV hieß es in etwas (sinngemäß) : „Dabei kam es am Rande (zum Schluß) zu unbedeutenden Zwischenfällen, Übergriffen“
    ich habe extra nochmal zurückgespult, normal hätte ich es überhört, aber die Verharmlosung war schon wieder so auffällig, dass ich gleich die Ohren gespitzt habe…. jaja, Qualitätsmedien – aber ich habe den Eindruck, dass Euronews und N-TV und N24 noch unabhängiger berichten, als die GEZ-Medien. Allein auf Euro-News bekommt man Infos, die nie nieee nicht auch ARD & ZDF & Co. kommen.

  74. Wie es scheint, bietet Soros mittlerweile alles an Geldmitteln auf , um mit den gleichen Methoden, mit denen der in anderen Ländern seine „bunten Farbrevolutionen“ bezahlte, die USA wieder auf Linie zu bringen.

  75. #116 Viper (02. Feb 2017 23:38)
    Muß aber noch etwas dran feilen.

    Nö, nö. Tarnung.
    War hell im Studio, hab’s genau gesehen.
    Die wachsen nachts nach. :-))

  76. @ #101 DFens (02. Feb 2017 23:20)
    „keine freie Rede = keine Bundesmittelfonds! “

    problem erkannt, problem gebannt. eben profi.
    „You hate us ? We hate you !“ end of story.

    das klingt nur boese weil seit 68 ungewohnt,
    ist aber das natuerlichste druckmittel
    und schafft schnellstens frieden.
    kein geld, keine zeit fuer rabatz.

  77. #117 Das_Sanfte_Lamm (02. Feb 2017 23:39)

    Farbrevolution. Ich glaube, Pink ist die gewählte Farbe, Orange war schon vergeben.

  78. KEINE BUNDESMITTEL!

    Super, Donny!

    Gib´s ihnen!

    Ähhhm, NIMM´S ihnen!!!

    *********************************************
    -Zitat aus Text oben-
    „…Anders als bei uns, wo die linken Krawalljunkies staatlich gefördert werden, hatte Donald Trump eine andere Antwort auf die Ausschreitungen. Er twitterte:

    Wenn U.C. Berkeley freie Meinungsäußerung nicht erlaubt und Gewalt gegen unschuldige Menschen mit anderen Ansichten verübt – KEINE BUNDESMITTEL?

    Von solchen Reaktionen seitens der Politik auf linke Gewalt können wir hier nur träumen. (lsg)…“

  79. #16 WahrerSozialDemokrat (02. Feb 2017 22:22)

    Und die linksversifften Weiber sind die schlimmste Brut des Bösen überhaupt!
    ______

    Ich glaube das stimmt. Bin in den letzten 2 Jahren, auch wegen 2 Schlüsselerlebnissen im privaten Umfeld, fast zu einem Frauenhasser mutiert.

  80. #76 kleinerhutzelzwerg (02. Feb 2017 23:00)

    Gabor Steingart (Handelsblatt) behauptet bei maybrit illnermatthias fornoff:

    „Die FED in den USA untersteht dem amerikanischen Präsidenten!“

    Meine Frage: Stimmt das?
    ———————-

    Nein!
    Das verrät uns die ARD unter
    http://boerse.ard.de/tabletapp/boersenwissen/boersenwissen-fuer-fortgeschrittene/die-fed-hueterin-des-dollar-100.html

    Sie gilt als eine der wichtigsten Finanzinstitutionen der Welt: die „Fed“, die amerikanische Notenbank. Währungshüter in der weltgrößten Volkswirtschaft. Wenn die Finanzgemeinde darauf wartet, ob „die Fed“ nun den Leitzins verändert, suggeriert das: Die Fed ist eine Behörde. Doch das ist ein Irrglaube.

    Die Fed ist also ebensowenig staatlich wie der Logistikkonzern Fedex, sondern vielmehr eine privatwirtschaftlich basierte Institution. Im Internet kursiert eine Liste der wichtigsten Eigentümer, darunter Bankiersfamilien wie Rothschild, Lazard Frères, Kuhn Loeb, Warburg, Lehman Brothers, Goldman Sachs, Rockefellers Chase Manhattan, JPMorgan. Von einem „Kartell der Großbanken“ ist gar die Rede, das die Fed regiert.

    Es stimmt also: Die Fed ist keineswegs eine Behörde, sondern eine Privatveranstaltung. 100 Prozent der Fed-Anteile liegen in den Händen privater Banken. Kein einziger Anteil wird von der Regierung gehalten.

    Etwas herumgurgeln, dann staunste!

  81. Die linken Dozenten der Uni hatten davor schon ein Papier unterzeichnet, das sich gegen den Auftritt Yiannopoulos aussprach, in dem sie ihm u.a. Rassismus und Frauenfeindlichkeit vorwarfen.

    Naja, wenn er tatsächlich schwul ist, wäre „Männerfreundlichkeit“ ja auch viel naheliegender. : – )

    Bemerkenswert finde ich den Umstand, dass Linksradikalismus offenbar zu einem ernsthaften internationalen Phänomen / Problem geworden zu sein scheint.

  82. #110 Babieca (02. Feb 2017 23:28)

    ***LOL***

    Mauerseglerlausfliege – Erkennen
    Direkt nach einer Blutmahlzeit ist der Hinterleib dieser Ektoparasiten dunkelrot.

  83. Eigenkorrektur:
    Falsch: „Nee: Zu freu gefreut“
    Richtig:
    Zu früh gefreut (natürlich)
    ( Ich möchte die Vorschau / Korrekturfunktion zurück!)

  84. #4 MatthiasW (02. Feb 2017 22:07)
    Trump hat die Welt in den letzten 10 Tagen mehr verbessert als alle deutschen Politiker in den letzten 60 Jahren zusammen.

    Es ist unglaublich, wie sehr er zu dem steht, für das ihn über 60 Mio Amerikaner gewählt haben. Ich bin mehr als begeistert.

    # Volle Zustimmung !
    Warum ist unser Herr klein Maaase so ruhig ?
    Ist der Lutscher alle ?

  85. Liebe AfD-Höcke-Gegner, sind wir doch mal ehrlich:

    Petry und Pretzel hätten nach linksversifften Protesten und linksversifften Medienberichterstattung sofort ein Milo Yiannopoulosder Partei-Anhörungs-Verfahren eröffnet und sich erstmal distanziert!

    Trump kennt da nix! Ich steh zu meinen Leuten!

    Und wenn Trump ein Problem mit Milo hat, dann bestimmt nicht vor der linksversifften Presse!

    P.S. Ich entschuldige mich dafür, den Begriff „linksversifft“ heute nun schon wirklich Übergebühr verwendet zu haben, ich weiß aber wirklich nicht, wie ich es freundlicher oder anders ausdrücken soll!

  86. #38 katharer (02. Feb 2017 22:34)
    Aber nicht doch, oder? Kaiser Wilhelm, ich bin sicher, dass Sie resistent für diese Art Ratschläge sind und noch einige handfeste Erfahrungen benötigen, was ich Ihnen natürlich nicht wünsche.
    Du bist doch bereits etliche Zeit hier unterwegs. Wie kommst du nur zu dieser Feststellung?
    „Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht genug für jedermanns Gier.“ Mahatma Gandhi
    Deutschland hat genug……nicht Gandhi

  87. @ #90 WahrerSozialDemokrat
    „Alle linksversifften Geldquellen müssen trocken“

    keine foerdergelder fuer politische bildung
    bei ausschluss bestimmter pol. meinungen
    am beispiel „buergerhaus hamburg“

    „Seit 2007 nutzt die DKP-nahe „Marxistischen Abendschule“, die auch als „Marxistische Arbeiterschule“ oder „MASCH“ auftritt, die Räumlichkeiten im Bürgerhaus (Drs. 21/2497). Aber auch die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) und die „Linksjugend Solid“ tagten im Bürgerhaus.
    Alle Organisationen werden vom Hamburger Verfassungsschutz als linksextrem eingestuft und beobachtet.
    Alle anderen Parteien, die in der Hamburgischen Bürgerschaft vertreten sind, haben Räumlichkeiten für Veranstaltungen im Bürgerhaus angemietet. Aber der AfD wird dies verweigert.“

    https://afd-fraktion-hamburg.de/oeffentlich-gefoerdertes-buergerhaus-wilhelmsburg-vermietet-raeumlichkeiten-an-verfassungsfeinde-afd-hingegen-muss-draussen-bleiben/

  88. #105 WahrerSozialDemokrat (02. Feb 2017 23:25)
    #76 kleinerhutzelzwerg (02. Feb 2017 23:00)
    Jede, egal welche Antwort ist falsch!
    Das ist das Problem!
    Du könntest genau so gut Fragen, ob der Tauschhandel egal wann und wo einem Führer oder den Menschen gedient hat, bzw. mißbraucht wurde…
    Letztendlich ist Geld nur ein überregionales anerkanntes Tauschmittel auf Vertrauensbasis!

    Ein „Geld“ selber hat keinen Wert!
    Es ist also egal wieviel Euro, Dollar etc. man besitzt: Nur der dafür maximal mögliche eingetauschte Gegenwert an Gütern bestimmt den Wert des Tauschmittels Geldes.


    Was Geld bedeutet und wie mit dem Wert des Geldes gespielt wird um die kleinen klein zu halten sieht man in Perfektion in einem meiner Lieblingsfilme
    In Time
    In der Zukunft gibt es kein Geld mehr. Ab einem gewissen Alter altert man nicht mehr und lebt ewig. Alles was man zum Leben benötigt wird mit Lebenzzeit bezahlt die man in einer Uhr im Arm angezeigt bekommt.
    Start 10 Jahre Lebenszeit. Durch Arbeit bekommt man neue Lebenszeit
    Ist die auf 0, sprich man verdient nicht genug, stirbt man sofort
    Die armen Arbeiter werden am Existenz Minimum gehalten und die reichen werden reicher
    Als sich ein Arbeiter aufmacht um Zeit aus Banken zu stehlen um die an die armen zu verteilen werden einfach die Preise erhöht und Löhne gesenkt
    Schon ist das mehr an Lebenzeit weg

    Bei uns ist es auch so
    Inflationen fressen die Lohnerhöhungen auf .
    Wer es schafft zu sparen bekommt keine Zinsen mehr und verliert Werte
    So wird mit dem Wert des Geldes gespielt um uns klein zu halten
    Die wohlhabenden mit Sicherheiten bekommen Darlehen um Wohnungen zu
    kaufen . Man kann dadurch mit geliehenem Geld gutes Geld verdienen
    Wohnungen werden dadurch knapp und teuer
    Der kleine Mann hat noch weniger in der Tasche um zu sparen .das Geld landet bei den Wohlhabenen und reichen
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/In_Time_–_Deine_Zeit_läuft_ab

  89. Entweder hat Mareike in der Schule immer kräftig aufs Näschen bekommen von der gesamten Klasse oder sie ist mal mit 30km/h und mit der Nase vorangegen eine Mauer gefahren! (Dass sie nun Boxerin war, ist sehr unwahrscheinlich, dafür sind die Ärmchen zu hager und die Statur zu unsportlich)

  90. Letztes jahr kriegte die Uni $370 Millionen vom Staat, also von den Steuerzahlern. Die kann dann ab sofort George Soros spenden; denn in seinem Sinn und finanziert von ihm sind doch solche Terrorangriffe auf den Staat USA.

    Und unsere Medien, die so begeistert gegen Donald Trump sauftreten, nicht wissen, ob er sich als Hitler oder Messias fühlt, die raffen nicht, daß sie mit ihren Pamphleten alle (!) Amerikaner beleidigen, nicht nur die Trump-Wähler.

    Das werden die Bürger der USA nicht vergessen, wetten?

  91. Das gute ist ja, die Studenten und Professoren, die da gegen diesen Vortrag agitiert haben, sind für die USA so nützlich wie ein Kropf.

    Wenn die also keine Rolle mehr spielen in der Bildungslandschaft, ist es für Amerika nur gut. Trump kann sie also gnadenlos bekämpfen.

    Das schlechte ist, wenn sie aus Amerika vertrieben werden kommen sie nach Deutschland.

  92. Ob es den Parteiengecken wohl gelingen wird dem Volk das Maul zu stopfen?

    Da das liebe Volk unentwegt gegen die Masseneinwanderungsteufelei der Parteiengecken spricht und auch sonst deren heiß und innig geliebte Scheinflüchtlinge nicht lieb haben will, wollen ihm nun die Parteiengecken das Maul stopfen lassen, sprich bedrohen es mit einer Verurteilung durch ihre Rechtsverdreher wegen sogenannter Hetze. Gegenwärtig versuchen sie das Volk mit den Methoden des chinesischen Kaisers Mao zum Schweigen zu bringen: Einen bestrafen, Hundert erziehen. Weshalb die Lizenzpresse vermeldet, daß dieser und jener wegen sogenannter Hetze eine Geldstrafe aufgebrummt bekommen hat, in den Kerker geworfen oder von seinem Arbeitgeber gekündigt wurde. Gelingt es aber den Parteiengecken nicht, so werden sie wohl ein ähnliches Unterdrückungssystems aufbauen müssen wie weiland die marxistischen Tyrannenknilche in Ostelbien und damit ihre Freiheitsgaukelei zunichte machen. Schließlich muß es ja eine komische Volksherrschaft sein, in der dem Volk das Maul gestopft werden kann.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  93. #5 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (02. Feb 2017 22:07)

    ich habe gelesen, dass die Limo einem Moslem gehört, der eine Fahrservice betreibt. Schaden ca. 70.000 USD (oder EUR?)

  94. @ #134 Smile (02. Feb 2017 23:57)
    „Mareike…kräftig aufs Näschen bekommen“

    ich vermute,
    sie hatte einen gewaltigen zahnvorstand oben und unten, den sog „schimpansenkiefer“,
    mglw mit zahnfehlstellungen und lücken.
    daraufhin erhielt sie eine stark korrigierende zahnspange,
    die aber leider besonders unten uebermaessig parallelisierte, was unnatuerlich aussieht.

    um nicht zu sagen zombiehaft-monstroes.
    klar, dass man mit derartig nachteiligen defiziten nur „irgendwas-aktivist“
    oder mit aehnlichen gestalten schreiberling bei der linksgruenen ZEIT werden kann.

    oder sind die dort alle irgendwie verwandt ?

  95. #134 Smile (02. Feb 2017 23:57)

    Entweder hat Mareike in der Schule immer kräftig aufs Näschen bekommen von der gesamten Klasse oder…/i>

    gehört eindeutig zum Hackfressenclan äh -klon, siehe Ralle, Künaxt und Strunzenmüller oder wie die noch mal hieß.

    Guggstduhier signifikanten Unterkiefer:
    https://v.cdn.vine.co/r/thumbs/6C02F952-F493-4BED-8BA5-F9E3DB5F471A-328-0000001B7AD470A1_1fdc0509be4.1.2.mp4.jpg?versionId=GJCISl.TsI09nsuPWQxQrcHuDoE_JFqZ

    Die sehen alle aus, als ob sie schon mal in die Fre§§e gekriegt hätten.

  96. Kurze Statistik-Info:

    Und bevor irgendwer die niedrigen Besucherzahlen von gestern und heute beklagt, der unabhängige Besucherzähler ist in der vergangenen Nacht leider wieder für 12 Stunden ausgefallen. Damit fehlen sowohl für den 01.02. wie den 02.02. mindestens 20.000 Besucher und 50.000 Zugriffe…

    Gleiche Problematik wie am 27.01. und 28.01.

    Bertelsmann-Amazon Alexa-Zähler bleibt davon natürlich absolut unberührt und sieht PI-News weiterhin aufwärts: http://www.alexa.com/siteinfo/pi-news.net

    Die PI-News Januar-Statistik gibt es auf https://newpi.wordpress.com/ dann zum Wochenende.

    Lieben Gruß WSD

  97. Den Obama bekommt ihr trotzdem nicht mehr zurück, ihr gewaltverherrlichenden Deppen. Der lacht über ausgediente Billig-Werkzeuge wie euch. Und zum Trillerpfeifer: Lern‘ erstmal spielen!

    😛

  98. #kleinerhutzelzwerg

    Nochmals kurz bzgl. Geld!

    Geld ist für mich wie Gold, Silber, Zigaretten, Alkohol, Haus, Auto, Sex, Handy, …

    Nichts was ich konkret zum Leben brauche oder womit ich Liebe definieren würde!

    Nur etwas was ich haben möchte! Und nach dem haben möchten allgemein bewertet sich „das Geld“!

    Und natürlich nach der erfüllbaren versprochenen Realisierung für Alle irgendwann… das ist aber dann Politik! Bzw. verlogene Politik…

  99. #143 VivaEspaña (03. Feb 2017 00:27)
    Ha hah hahahah !!!! Ja genau, dieses abartige Foto meinte ich oben! Da kann man ja eine Platte dranhalten und die Nase stört nicht.
    Also irgendwie auch wie Averell Dalton:
    https://yt3.ggpht.com/-iRhF2L1mamg/AAAAAAAAAAI/AAAAAAAAAAA/J1JUgTPTSRM/s900-c-k-no-mo-rj-c0xffffff/photo.jpg
    Jo, und wie Stelzenmüller genau so ein Missmut-Unwirsch-Abtörn-Gesicht!
    Wenn die Weiber nicht immer derart penetrant und impertinent böde und fast schon Hang zum Linksradikalen hätten, verböte sich Spott über körperliche Missbildungen, aber damit auch noch rauszugehen und zu schwadronieren ist schon mehr als dreist.

  100. Unterm Strich ist es doch eine tolle Aktion der linksradikalen.

    1. ein schwuler Brite mit griechischen Wurzeln (der zu dem keinen Hehl draus macht, das er auf schwarze steht) will über die Gewalt von Links, sjw, blm und all das sprechen. Und genau diese Gruppen zeigen die Gewalt.

    Die Folge: Berichte auf allen Kanälen in den USA

  101. Es bringt nichts. Die links-grün-versiffte Welt ist total in der Übermacht. War heute abend einer von zehn. Die haben mich nur verständnislos angeguckt, wenn ich auch nur ein klein bisschen Kritik geäußert hab am System.
    Total deprimierend.

  102. #151 Achot (03. Feb 2017 00:57)

    Eigentlich ist es alles eine große „sozial-demokratische“ Katastrophe!

    Als Juso hab ich Flyer für die Gleichberechtigung von Mann und Frau verteilt, um von heutigen Jusos erzählt zu bekommen, dass eine Burka kulturell richtig verstanden doch der höchste Grad der Emanzipation vor männlicher Dominanz ist!

    Kann man nicht glauben, aber die Jusos sind absolut Pro-Burka und als alternative für Pro-Nutten oder Pro-Lesben, mehr haben sie den Frauen nicht mehr anzubieten, ausser ihren Pro-Quoten-Frauen nach einem Jahr locker mal:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/managerin-vw-ethik-chefin-bekommt-bis-zu-15-millionen-euro-abfindung-14800149.html

    Wir werden hier von vorne bis hinten verarscht, alle wissen es und alle beschweren sich nur über die anderen, dass die nicht zu erst den Arsch richtig und korrekt gegen den Wind erheben!

  103. Gut, dass sich die linken Arxxxlöcher_innen weltweit (dazu zähle ich auch globalistische Systemnutten, die zur Zeit noch gut profitieren und eigentlich nie links waren, sondern neoliberal) immer weiter selbst entlarven. Keine Argumente mehr, keine Lösungen, kein Garnichts. Nur noch Gewalt, Geschrei oder dümmlichstes Leugnen der Wirklichkeit.

    Linke sind mittlerweile zum Sch… zu blöd. Man sieht es jeden Tag klarer.

    Gruß von einem Exlinken.

    Und im Übrigen:

    Islam ist frauenfeindlich, schwulenfeindlich, judenfeindlich, christenfeindlich, freiheitsfeindlich, aufklärungsfeindlich, demokratiefeindlich, zivilisationsfeindlich, menschenfeindlich und lebensfeindlich.

    Lieben tut der Islam ausschließlich sich selbst, die Eroberung und Beherrschung der Welt, Unterdrückung, Macht, Gewalt und Zerstörung.

    Islam ist Faschismus. Und Faschismus, in welcher Form auch immer, gehört verboten!

    ISLAM RAUS!!!

  104. #152 Mork vom Ork

    Es bringt nichts. Die links-grün-versiffte Welt ist total in der Übermacht. War heute abend einer von zehn.

    Man sollte da auch nicht als einen von zehn hingehen, sondern noch ein paar vernünftige Leute mitbtingen.

    Zu zweit, dritt oder viert sieht die Sache schon ganz anders aus.

  105. #147

    reichelt muss umschwenken, sonst fliegt er raus.
    es gibt eine amerikafreundliche klausel in den arbeitsverträgen soviel ich weiss. usa also trump hat „bild“ unter kontrolle.

  106. #147

    reichelt muss umschwenken, sonst fliegt er raus.
    es gibt eine amerikafreundliche klausel in den arbeitsverträgen soviel ich weiss. usa also trump hat „bild“ unter kontrolle.

  107. NAJA ; WIR GEHEN DOCH GERNE WEITER FLEISSIG ARBEITEN FÜR MERKEL Wirtschaftsflüchtlinge ….

    Türkei-Reise der KanzlerinMerkel will Türkei jeden Monat 500 Flüchtlinge abnehmen

    Türkei verzichtet auf deutsche Fahnen …
    REICHT DOCH WENN ERDOGAN § MILLIARDEN EURO BEKOMMT WARUM SOLL DA NOCH EINE DEUTSCHE FAHNE WEHEN …
    Im übrigen wirft merkel die fahne eh weg …

    http://www.bild.de/politik/ausland/tuerkei/merkel-trifft-erdoganin-schwierigen-zeiten-50073932.bild.html

  108. Gehts nicht nochn büschen grösser, ZEIT ?

    „Ein geplanter Auftritt des Ultrarechten Milo Yiannopoulos an der Universität Berkeley hat zu Krawallen geführt. „

  109. #110 Babieca (02. Feb 2017 23:28)

    .. meine mich eines mauersegelnden Kommentators zu entsinnen. Schöner lat. Name. Hoffe, ihm hat keine Milbe auch nur ein Haar gekrümmt.

  110. Diese Linken Idioten, gesteuert von der Politik, verlangen für sich Toleranz, sind aber anderen gegenüber intolerant.

    Dieses Gesellschaft schädigendes Gesindel hat keine Toleranz verdient!

    Toleranz ist keine Einbahnstraße“

  111. #163 Lawrence von Arabien (03. Feb 2017 02:28)

    Das kommt davon.. abhängen in der von Spezialdemokraten organisierten gleichnamigen Hängematte. Eine Art Lebensinhalt von vielen Grünix und Linksgestrickten. Haben sie sich einmal reingelegt, bleiben sie auch gern drin.. – hängen. Wenn möglich lebenslänglich. Ebenso gehts mit ihrem Verhältnis zu Verantwortung, sowohl für sich selbst als auch für andere, erst recht für das eigene Land. Tradition, Familie, Kinder für viele linksbunte Spacken ist das nur Mief und Spiesertum von beschränkten Deutschen. Die wahre (Er-)Lösung ist uns im heiligen Migranten erstanden.
    Während hunderttausende gerade mal sooo .. reingeschlurfte Super-Menschen, künftige jung-Djihadies produzieren wie beim Brezel-Backen, hängt der gewöhnliche buntverpeilte, und gewöhnlich sind sie meistens, der irrigen Vorstellung an, die von ihm mit herbeige-führten und geredeten Demokraphie-Lücken ohne weiteres mit seinen vergoldeten Lieblingen vollstopfen zu können, und das ohne weitere Konsequenzen, – weit gefehlt!

  112. #152 Mork vom Ork (03. Feb 2017 01:12)
    Es bringt nichts. Die links-grün-versiffte Welt ist total in der Übermacht. War heute abend einer von zehn. Die haben mich nur verständnislos angeguckt, wenn ich auch nur ein klein bisschen Kritik geäußert hab am System. Total deprimierend.

    ———–

    Ganz genau ist dieses oft genug auch mein Eindruck. Doch was will man tun, außer WEITER… MACHEN !

  113. Betthupferl zuu Trost
    Ich bin der Präsident und ich male gerne:
    Trump Draws
    @TrumpDraws
    i’m the president and i like to draw

    https://twitter.com/TrumpDraws

    Wenn das nicht witzig ist.
    Aber warum schreibt er cat mit k?
    Schlagen da die deutschen Gene durch?
    Katze mit k?

  114. Entschlossenheit im Unglück ist immer der halbe Weg zur Rettung.
    Johann Heinrich Pestalozzi

  115. Wenn ers mit andern bekannten Pälzern hält, wird er garantiert seine Jovialität wegen ein paar verstrahlten Miesepetern nicht aufgeben.

  116. #174 VivaEspaña (03. Feb 2017 04:17)
    wie man immer wieder sieht, können manche deutschstämmige, die schon länger in einem anderen Land leben, auch einen interessanten Stammbaum nachweisen. Von tunesischen LKW-Fahrern und pubertierenden Kalaschni-Fans will ich den nicht mal ansatzweise wissen.

  117. #174 VivaEspaña (03. Feb 2017 04:17)

    danke für den heinz link. Es besteht leider wie so oft in diesen Fällen immer die Gefahr, irgend ein grüner Waldheinz krabbelt ausm Unterholz und kramt irgendwo Heinzens (inkl. aller seiner Nachkommen), die endlose Litanei einer Nassie – Vergangenheit a go go, bis in alle Ewigkeit…
    …raus..

  118. Die Antifa gibt es auch in den USA und es wird höchste Zeit, dass Trump diese Ansammlung von linken Miststücken zu einer internationalen, terroristischen Vereinigung erklärt und dann mit aller Härte verfolgt. Ferner muss Trump diesen Auswuchs der Höllle namens Soros aus dem Verkehr ziehen, da er mit den von ihm finanzierten NGO’s diesem Treiben Vorschub leistet. Trump ist auf dem Richtigen Weg: Dreht diesem Abschaum den Geldhahn ab. Vielleicht sollte er sich da von Vladimir ein paar Tipps holen, bei dem läuft sowas nämlich nicht; und wenn, verschwinden die Drahtzieher für ein paar Jahre dahin, wo sie hingehören.

  119. Beeindruckend der Mut und die Standhaftigkeit, sich vor derart aggressiven und gewaltbereiten „Studenten“ zu stellen und Fakten der Mörderideologie Islam zu benennen. Die Kopfwindelfrauen sehen für mich eher wie Konvertiten aus. Diese zeichnen sich durch noch mehr Brutalität und Eifer bei der Durchsetzung ihres Aberglaubens aus.
    Dennoch macht mir das Video Hoffnung. Solche jungen Menschen, intelligent und schlagfertig, können mit ihrem Auftreten und Wirken bei den Soros-Medien-Gehirngewaschenen-Verarschten-und-Vereinzelten einen Wandel erzeugen. Ein Funke Wahrheit reicht manchmal zu einem Buschbrand, der, wie ein richtiger Buschbrand, heilend auf die Flora wirken kann.

  120. #166 lfroggi (03. Feb 2017 02:50)
    Frage des Tages , Ihre Meinung zählt
    Neue Köpfe in der Bundesregierung nötig?
    Ja 91%
    Nein 9%
    http://www.krone.at/

    Deswegen geht gerade die SPD ab
    Das Wahlvolk hat keine Lust mehr auf Merkel und Gabriel
    Wer ist Schulz?
    Egal , neues Gesicht
    Der macht alles bessse
    War immerhin Eu Kommissar

  121. Trump macht genau einen schweren Fehler:
    er bindet sich immer die Krawatte zu lang.
    Ansonsten alles top.

  122. Keiner will diese linksgrünbunte Multikultischei$$e!Am allerwenigsten die,die noch nicht so lange hier wohnen!

  123. Milo Yiannopoulos steht in einer Polizisten-Schutzweste am Rednerpult: ein schönes Symbol, wie sehr man sich vor dem Islam und seinen linksgrünen Appeasern in Acht nehmen muss.

    Am meisten aber haben mich die Hassfratzen der Mohammedanerinnen beeindruckt: hier lassen sie endlich das raus, was sie sowieso über uns denken. Einfach ekelerregend.

    „Geboren, das Licht Gottes zu tragen, werden Sie dann böse, wenn Sie beginnen, Muhammad zu folgen. Ihre Gedanken werden dämonisch. Der Abscheu auf Ihre Mitmenschen erfüllt Ihr Herz und lässt keinen Platz mehr für Liebe. “ (Dr. Ali Sina)

  124. #187 Mork vom Ork (03. Feb 2017 07:16)

    Interessiert das Wahlvolk nicht
    Diese Infos bekommen die doch gar nicht

  125. Hallo zusammen,

    ich bin ja echt froh dass es Pi gibt, aber…

    So wie es doch aussieht leben die meisten deutschen in einer Glaskugel und leben in ihrer friedlichen Welt und schauen sich lieber irgendein Verdummungsprogramm im Fernsehen an.
    Wenn ich hier nur an die Schweigedemo gegen Merkel in Berlin denke wird mir kotzübel.

    Da stehen eine handvoll Patrioten in einer Millionenstadt, während der Rest gemütlich auf der Couch liegt.

    Ich lese täglich Pi und könnte jeden Tag über die ganzen schlechten Nachrichten nur noch kotzen.

    Um diesen Faktor ein wenig einzudämmen wäre es schön wenn die Mod sämtliche Fotos dieser Versager verpixeln würde.
    Ich kann und muss bestimmte Fressen hier nicht täglich sehen!

    Das einzige worauf ich mich freue ist, bald mein Kreuz an der richtigen Stelle zu machen und schwer hoffen, dass es noch viel mehr werden !

  126. #27 topspinlop (02. Feb 2017 22:26)

    „Und täglich grüßt das Trump bashing auf ZDF.
    Können wir nicht durch Spenden unsere eigene Sendezeit buchen? Das wäre mal was. Viele würden die Augen öffnen und Politiker, Gutmenschen und MSM würden durchdrehen“

    versucht es mal. ich erinnere mich, dass in USA Kalle Lasn selbiges versuchte und keine Sendezeit kaufen konnte. Die Begründungen waren fadenscheinig.
    Sehr empfehlenswert das Buch von Kalle Lasn „Culture Jamming“

  127. D. Trump muß nur gut aufpassen, dass diese gefährlichen Demos nicht aus dem Ruder laufen.
    könnte mal böse enden. Ich hoffe Trump rückt nicht von seiner eingeschlagenen Seite ab. Weiter so Donald.

  128. #177 bet-ei-geuze

    Deine Sehnsucht nach den muselfreien 70er Jahren kann ich gut verstehen denn das war auch meine jugendliche Prägungsphase. Allerdings erlebte ich sie in einer Kleinstadt mit einer großen amerikanischen Garnison und somit vielen schwarzen US-Soldaten. Das waren aber alles freundliche, lustige, musikalische, hilfsbereite und sehr angenehme Menschen! Die einzigen Vorfälle im Schwimmbad mit ihnen waren daß sie den 10-Meter-Sprungturm erkletterten und dann unter dem Gelächter des Publikums aus Angst die Leiter wieder runterstiegen anstatt zu springen.
    Damals hatten wir keinerlei Vorbehalte gegen die Schwarzen.
    Wie hier schon mal einer schrieb: Eine der perfidesten Folgen der Politik unseres Regimes ist daß uns diese Leichtigkeit abhanden kommt.
    Wenn ich heute einen Schwarzen, bärtig, finsteren Gesichts, mit Kopftuch-Trulla und Kinderschar im Schlepptau sehe muß ich kotzen.

  129. Da wo Links ist, da ist die Gewalt. Da wo Links ist, ist die Unterdrückung. Da wo Links ist, ist die Intoleranz.

  130. #39 alles-so-schoen-bunt-hier (02. Feb 2017 22:34)
    #61 katharer (02. Feb 2017 22:48)

    Vielen Dank für die netten Worte. Das zweite Video von Milo zeigt ihn in seinem Hotelzimmer unmittelbar nach den Ausschreitungen. Seine Security und Polizei hat ihn in Sicherheit bringen müssen. Er wollte über ein harmloses Thema reden, nämlich das neue Lieblingsthema der Linken, die kulturelle Aneignung (cultural appropriation), nach der es rassistisch ist, wenn man z.B. als Nicht-Japaner einen Kimono trägt.

    (Ergänzung von mir: Oder als Weißer Rap-Musik macht, als Modedesigner sich von traditionellen afrikanischen Mustern inspirieren lässt, als Europäer indischen Tanz lernt usw. Nach den Linken in den USA ist das auch wieder weisse kapitalistische unterdrückerische Herrschaftskultur, die Minderheiten ihre Identität und Wirtschaftmöglichkeiten beraubt. Was meiner Meinung absolut absurd ist, denn nach linken Dogma sollen die anderen Kulturen uns doch bis zum Gehtnichtmehr bereichern).

    Die gewalttätigen Ausschreitungen bestätigt seine Beobachtung der letzen Jahre, dass die harte Linke eine Antipathie gegen Argumente und freie Rede kultiviert hat. Sie haben eine derartige Abscheu vor freier Rede, dass selbst ein harmloser, dummer Schwuler zu einem harmlosen Thema nicht gehört werden darf. Sie wollen nicht, dass die Studenten alternative Sichtweisen, Argumente und Fakten außerhalb ihres linken „Soziale-Gerechtigkeitskrieger“- Universums (Social Justice Warrior) zu hören bekommen und in friedlichen Diskussionen in Wettbewerb zu treten.

    Das ist ironisch und sehr traurig, denn gerade Berkley war in den 60ern die Speerspitze der Freie-Rede / Meinungsfreiheits-Bewegung (Free Speech Movement). Gerade die amerikanischen Universitäten standen doch bisher für freie Rede, freie Forschung, freien Ausdruck, freien Wettbewerb der Ideen, in denen man über alles diskutieren, lachen, Spass haben und bedeutungsvolle Diskussionen führen kann, ohne Angst vor Gewalt und Repressalien haben zu müssen. Er ist traurig, dass sich das nun ändert.

  131. Ergänzung:
    Ein wichtiger Punkt den Milo herausstellt ist noch, dass die Linken in den letzten Jahren mehr und mehr versucht haben, Handlungen mit Ideen gleichzusetzen und die Grenzen zwischen Handlung und Idee zu verschleiern. (z.B. wenn Feministinnen ein Kompliment mit einer Vergewaltigung gleichsetzen, SJWs das neugierige Fragen nach der Herkunft bereits als rassistische Herabsetzung werten usw)

    Der Grund dafür ist, ihre eigenen ECHTEN physischen Gewalttaten damit zu rechtfertigen, dass man sich nur gegen Gewalt der Gegenseite wehrt. Sie behaupten, dass jemand wie Milo, der Sachthemen mit Logik, Verstand und Fakten untersuchen möchte eine physische Gefahr für die Sicherheit der Studenten darstellt.

  132. #28 Libero1 (02. Feb 2017 22:26)

    Dann ein Bericht über Merkel bei Erdogan. Mit einem gequälten Lächeln sagt sie, die Demokratie lebe insbesondere durch eine vorhandene Opposition. Der Sultan hat einen Kopfhörer für die Übersetzung auf und schaut dabei so, als ob er nichts versteht.
    Im Gegensatz zu Deutschland gibt es aber in der Türkei noch eine Opposition.
    Realsatire 2017!
    Gute Nacht, Deutschland.

    Muuhhahaaaa… Genau… Der Ausschnitt kam heute morgen auch bei nIXNUTZ-tv!
    Mir ist fast das Frühstück wieder hoch gekommen!
    Was für eine verlogene R.! Was für ein verlogenes TV-R.Pack…
    Es fehlen mir einfach die Worte für so eine verlogene Scheiße… Wartet nur ihr grauen Nager – Breitbart is coming :O)

  133. Ich hoffe nur, D. Trumps Verständnis für die brutalen andauernden faschistischen Aufstände nicht grenzenlos ist, da ansonsten alles ganz schnell aus dem Ruder laufen könnte und das zum Nachteil. Trump muß unbedingt gegen diese Idioten Kante zeigen.

  134. Genauso muss es laufen. Wer keine freie Meinung verträgt und Scheiben einschlägt muss unverzüglich von der Uni verwiesen werden und einen fairen Prozess bekommen.

    Eine Uni die solchen radikalen Methoden nachgiebt anstatt den Meinungsfaschisten den Kampf anzusagen, darf keinen Cent mehr vom Steuerzahler erhalten.

    Deutschland hingegen steckt noch im tiefsten Mittelalter fest.

  135. Der beste Artikel über diesen Paradiesvogel Milo war bei „Tichy“ zu lesen (wo auch sonst). Dushan Wegner beschrieb darin auch, wer bei Twitter gegen andere stänkern darf und wer nicht, Radikalfeministinnen dürfen, Milo darf nicht und wird gesperrt:

    Wenn Extrem-Feministinnen milde gestimmt sind, beschränken sie sich darauf, ihre Gegner ob vorgeblich unzureichender Größe des Gemächts zu beschimpfen. Extremistische Anhänger von »Black Lives Matter« rufen immer wieder zum Mord an Weißen auf. Wenn sie mal milde sind, begnügen sich jene Aktivisten damit, »Weißer« als Schimpfwort zu benutzen. So wie es Leslie Jones selbst tat, wieder und wieder. Sie drohte auch mal Schwarzen mit Gewalt, wenn sie sich neben weiße Frauen setzten. Sie forderte ihre Follower auf, ihre Gegner fertigzumachen – »get her!«. Kurz: Sie postete rassistischen Hass und hetzte Menschen gegeneinander auf. Aber sie ist Feministin. Für sie braucht es einen Tweet an Twitter und ihr Gegner, Milo Yiannopoulos, wird zum Schweigen gebracht. Schöne neue Welt der sozialen Medien. Orwell und Maas schießen beiden die Tränen in die Augen, wenn auch vielleicht aus unterschiedlichen Gründen.

    http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/dushan-wegner-metaethics/eine-zensierte-welt-ist-eine-freudlose-welt/

  136. #136 kleinerhutzelzwerg (03. Feb 2017 00:01)

    Vielen Dank,

    aber sie geht ja leider nicht mehr auf….

  137. Was die israelische Siedlungspolitik so wie auch die Ukrainische/Krim betrifft und auch das Verhältnis zu Russland, bin ich doch sehr erstaunt über Trumps neuesten Aussagen bzw. Einstellung hierzu. So bekommt Trump kein besseres Verhältnis zu Putin. Mir dreht sich echt der Kopf und ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Und eine Rat von mir an die AfD. Sie sollte ihren Weg fest und entschlossen alleine gehen, ohne dabei auf die Unterstützung von R. Trump zu hoffen.

  138. …..wenn diese verzogenen dummen Kinderfratzen es bald zu bunt mit Ihrem „Right of 1 Amendment“ treiben gibt es Gott sei Dank bei den Amis noch das „2 Amendment.“….das dürfte genau für diesen Fall vorgesehen sein und die Bettnässer endgültig zum Schweigen bringen………wir dagegen Leben in einem zukünftigen Entwicklungsland welches jetzt schon kein Recht auf Freie Rede mehr gewährleisten kann und mit dem 2 wird des auch nix. Gute Nacht Old Germany………say Goodbye.

  139. #1 Freiheit1821 (02. Feb 2017 22:03)

    Je schneller,die Anhänger des Blut-und Kriegsgötzen „Allah“ weg sind,desto besser! Es reicht doch schon,etwas schlechtes gegen Gott zu sagen,um diese Wilden tollwütig werden zu lassen. (Wer erinnert sich noch an den Teddybären „Mohammed“ und die Reaktion der „Friedensreligionisten“?)

    Hoffentlich wirft Trump sie alle raus.Wer weiß,was dann passieren wird… (Der dritte Weltkrieg,ausgelöst durch Dhimmi-Lands „Mutter aller Gläubigen“.PS:Mein Vater rechnet schon damit,dass die Leute hier so blöd sind und aus Angst vor der Reaktion des Staates die Merkel wiederwählen.)

    AfD wählen oder links untergehen!

  140. Natürlich, Breitbart ist so bööööööse. Ich lese, um informiert zu sein, PI und Breitbart zuerst. Dann die deutsche Müllpresse.

  141. Mal sehen was noch kommt.

    Denn solange die Quelle des Terrors, der Islamisierung und auch die Kriege im Orient, also die Saudis, nicht auf der „Agenda“ von Trump stehen, ist wie bisher alles obamisiert.

  142. #206 guenni (03. Feb 2017 15:21)
    Was die israelische Siedlungspolitik so wie auch die Ukrainische/Krim betrifft und auch das Verhältnis zu Russland, bin ich doch sehr erstaunt über Trumps neuesten Aussagen bzw. Einstellung hierzu. So bekommt Trump kein besseres Verhältnis zu Putin. Mir dreht sich echt der Kopf und ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Und eine Rat von mir an die AfD. Sie sollte ihren Weg fest und entschlossen alleine gehen, ohne dabei auf die Unterstützung von R. Trump zu hoffen.

    Ja, solange die Quelle des Terrors, der Islamisierung und auch die Kriege im Orient, also die Saudis, nicht auf der „Agenda“ von Trump stehen, ist alles nur heiße Luft. Dazu sollen dann noch die FED-Geld Geschäfte der Banken gelockert werden. Trump, der weiße Obama? Ich hoffe nicht.

  143. Declare Antifa a Terrorist Organization (Petition)

    https://www.youtube.com/watch?v=QEh87xZAg60

    ———————–

    Declare ANTIFA a terrorist organization

    Terrorism is, in its broadest sense, the use of intentionally indiscriminate violence as a means to create terror or fear, in order to achieve a political, religious, or ideological aim. ANTIFA have demonstrated time and time again that they’re more than willing and able to fill these criteria.

    We’re asking that the president formally declare ANTIFA a domestic terror organization.
    Diese Petition wird versendet an:

    President of the United States
    Donald Trump

    https://www.change.org/p/president-of-the-united-states-declare-antifa-a-terrorist-organization

Comments are closed.