Eine intelligente und kreative Methode, um den Protest gegen die Islamisierung wirkungsvoll auszudrücken, hat sich Sven aus Halle einfallen lassen. Er verkleidete sich als Islam-Prediger und verkündete in der Nähe eines Infostandes der Ahmadiyya-Moslems lautstark, was der Islam so alles in Deutschland vorhat. Sven führt dies anhand von Koranversen und Scharia-Bestimmungen so täuschend echt vor, dass man beim ersten Betrachten das Schauspiel kaum erkennt. Lediglich die Offenheit der Äußerungen mitten in einer Fußgängerzone erstaunt. So etwas kennt man sonst nur von undercover-Aufnahmen aus Moscheen, wenn sie sich unter sich wähnen und ohne Taqiyya über die Bekämpfung der „Ungläubigen“ und die Machtübernahme durch ihre „Religion“ reden.

(Von Michael Stürzenberger)

Sven lud dieses Video am Samstag bei Youtube hoch. Dazu schrieb er folgenden Text, der den vermeintlichen „Reform“-Islam der Ahmadiyya gekonnt entlarvt:

Das hier stand auf Zetteln, die da noch rumlagen:

„Ja, der Islam ist Frieden, den wird es geben, sowie wir Muslime es geschafft haben, die Welt unter dem Dach des islamischen Glaubens zu vereinigen.

Ja, wir nennen uns gemäßigte Muslime für einen reformierten Islam. Ihr erinnert Euch an Eure Reformation? 500 Jahre ist sie her, die blutige Reformation erstreckte sich über 131 Jahre und forderte Hunderttausende Todesopfer. Wir wären dumm, diesen Blutzoll in muslimischen Ländern zu riskieren.

Natürlich werden wir die Reformationsbestrebungen hier in Europa anstrengen… Und das Ziel ist für uns das gleiche, wie für unsere Brüder und Schwestern des alten Glaubens. Ihr werdet ebenfalls muslimisch und die Scharia wird in diesem Land Recht sprechen. Allahu Akbar

Dank Eurer hier vorherrschenden Religionsfreiheit sind die Weichen dafür gestellt. Unsere muslimischen Frauen sind um ein Vielfaches fruchtbarer als die von Euch Ungläubigen. Schon allein, weil sie viel früher geehelicht werden und Kinder gebären können. Unsere Väter, Brüder und Söhne besitzen die stärkere Manneskraft.

Eure Kinder werden arabisch in den Schulen lernen, Eure Töchter Muslime ehelichen und nach der Scharia leben. In 2 Generationen werden wir Muslime hier die Mehrheit bilden… Allahu Akbar

Dann werden wir Lehrer, Staatsanwälte, Richter und Abgeordnete stellen. Unsere Mehrheit wird in den Parlamenten die Mehrheit übernehmen. Muslimische Parteien werden von Millionen Muslimen gewählt werden…

Und Ihr werdet die Wahl haben. Die habt Ihr schon jetzt. Wir bringen Dir die Botschaft Allahs, LIES! Ihr habt die Wahl zu Allah zu finden durch dieses Buch. Oder durch das Schwert. Ihr werdet konvertieren, Ablöse zahlen, was auch möglich ist oder dieses Land verlassen müssen. Allahu Akbar

Warum wir Euch das sagen? Weil wir es können. Ihr könnt nichts dagegen tun. Ihr werdet weiter solang Eure uns sehr zugetane Regierung wählen, bis wir sie auf Grund verschobener Mehrheiten übernehmen. Ihr werdet Eure Reproduktionsrate nicht ändern. Dafür werden Eure Medien und Regierung schon sorgen.

Und natürlich profitieren wir Muslime auch von den offenen Grenzen und Millionen einwandernder Glaubensbrüder und ihrer Familien. Allahu Akbar“

Das erste Video zeigt, wie Sven am Stand der Ahmadiyya vorbeigeht und am Brunnen zu „predigen“ beginnt. Bereits nach kürzester Zeit gibt es Unmutsäußerungen von Passanten. Dann gesellt sich auch ein Ahmadiyya-Mohammedaner mit Schild dazu, der aufgrund der Ehrlichkeit des vermeintlichen Glaubensbruders leicht irritiert zu sein scheint:

In Teil zwei taucht die Polizei auf, um dem Treiben ein Ende zu bereiten. Der verkappte Islam-Prediger beruft sich aber auf die Meinungs- und Religionsfreiheit, was die Polizisten sichtlich irritiert:

Im dritten Teil steht er auf der Umrandung des Brunnens und fordert die Passanten auf, zum Islam zu konvertieren oder auszuwandern. Die Polizei versucht nun mit Nachdruck, ihn von dort zu entfernen:

Solche Auftritte sind hervorragend dazu geeignet, den Bürgern die Augen zu öffnen, mit was sie es zu tun haben. Mehr davon!

image_pdfimage_print

 

212 KOMMENTARE

  1. Eine starke Aktion.
    Er verbreitet islamistisches Gedankengut.
    Unbehelligt.
    Die Polizei schreitet nicht ein und läßt den vermeintlichen islamischen Prediger reden.

    Wäre er sichtbar ein AfD-Anhänger, hätten die ihn längst in Ketten gelegt.

    So ist das in Deutschland.

  2. Deutschland hat es nicht anders verdient!Entweder Schulz oder Merkel werden an die Macht kommen!!Die Leute wollen das so und brauchen das anscheinend auch so!!!

    Da hilft auch kein aufwachen mehr!!!

  3. SEHR mutig!!!

    Zeigt die Realität: „Attraktive, elegante Frauen“,
    die sich aufregen + ein hässlicher Bückbeter, bei dem man gleich wieder seinen Eimer benötigt!!!

  4. Das mit den Zetteln kann ich nicht so recht glauben! Hat Sven den Text auf diesen aufgefundenen Papieren selbst zur Aufklärung geschrieben, oder verstehe ich da was falsch? Ansonsten wären diese ein schriftlicher Beweis für die wahren Absichten der Ahmadyyas und die Unvereinbarkeit auch derer angeblich friedlichen Spielart des Islams mit dem Grundgesetz.

  5. Dieser Sven ist mir viel lieber wie der andere mit dem Zauselbart.
    Das was er sagt, das ist Klatext, die islamische Agenda ohne taqiyya!

  6. Die islamischen Extremisten dürfen ihr verfassungsfeindliches Meinungsgut ungehindert verbreiten ohne daß sich jemand darüber aufregt.
    Friedliche Protestler in Dresden jedoch werden entfernt.

  7. Sorgen macht mir, daß vereinzelte Zwischenrufe, also verschwinde und Klappe halten, zwar kommen, aber wohl erst wenn es zu spät ist.
    Das Experiment vom Sven zeigt auf, dass die Leute die Bedrohung erst erkennen wenn sie jemand offen ausspricht.
    Ein Stand, der den Koran dagegen nur in Schriftform verteilt, oder was der „Infostand“ dort auch immer bezwecken sollte, wird ohne zu Klagen akzeptiert.

  8. Mutig, mutig.

    Aber andererseits finde ich es auch zum Schreien komisch.

    Da steht eine Moslemfälschung, die sagt, was
    Phase ist und die Ordnungsmacht kann ihm nichts.

    Da steht eine Moslemfälschung, die sagt, was Phase ist und schon kommt ein echter dazugelaufen und stellt sich daneben.

    Aber richtig: wieso soll Taqiyya nur einer einzigen Gruppe erlaubt sein?

    Ich stell mir nur gerade die erst recht verwirrten Blicke beim Verfassungsschutz vor:

    Wiebitte? Sven H.?

    Ja, der Name steht hier auf der Liste der zu Beobachtenden. Aber irgendwie muss unsere Liste wohl reichlich durcheinander geraten sein…

    Verfassungschutz, bitte sortieren Sie neu. Die Liste der Verfassungsfeinde bedarf dringender Überarbeitung.

  9. Durchsuchung in Sigmaringen380 Polizisten durchforsten Asylheim

    Im baden-württembergischen Sigmaringen hat die Polizei mit fast 400 Beamten am Dienstag ein Flüchtlingsheim nach einer dort vermuteten Schusswaffe durchsucht. Statt der Waffe fanden die Beamten aber rund 200 Gramm Haschisch, das teils in verkaufsfertige Portionen verpackt war, wie die örtliche Polizei mitteilte.

    Wer mit den Drogen dealte hat, war unklar. An der Aktion in den frühen Morgenstunden waren 380 Polizisten beteiligt. Darunter waren auch Angehörige der französischen Police National des gemeinsamen Deutsch-Französischen Zentrums in Kehl und Polizeihundeführer.
    http://www.n-tv.de/ticker/380-Polizisten-durchforsten-Asylheim-article19702132.html

    Wer mit den Drogen dealte hat, war unklar.

    Wirklich?

    Abschieben Abschieben Abschieben

  10. Der radikale Islam ist dem Jakobinertum [der politischen Linken] und dem Bolschewismus durchaus verwandt. Er richtet seine Kriegserklärung an die westliche Welt, ihre Lebensart und ihre Wertvorstellungen, sowie an die Reste der bürgerlichen Gesellschaft. Er ist antikapitalistisch und lehnt vor allem das Finanzkapital radikal ab.

    Die Islamisten sind die Avantgarde eines potentiell weltumspannenden Emanzipationskollektivs [der globalen islamischen Welt]. Mit den westlichen Linken gemeinsam haben sie den Auserwähltheitsdünkel, die Überzeugung, etwas moralisch Höherstehendes zu verkörpern, verbunden mit der deprimierenden Einsicht, dass die Welt doch macht, was sie will und sehr gut auch ohne sie auskommt, weil ihr Anteil an der materiellen Wertschöpfung minimal ist.

    https://nixgut.wordpress.com/tag/einschuechterung/

  11. Die Hilflosigkeit der Polizei ist schon erschreckend. Die rennen rum wie aufgescheuchte Hühner.
    Zu Sven, Hut ab für die Aktion !

  12. Dank Eurer hier vorherrschenden Religionsfreiheit sind die Weichen dafür gestellt (euch zu islamisieren)

    Das ist islamischer „Mainstream“, seit der Islam im 20. Jhd. erkannt hat, welche Chance ihm der komplette Westen mit seiner „Religionsfreiheit“ bietet. Allen voran, als Speerspitze der islamischen Intelligenz – und das meine ich durchaus ernst und zum Fürchten – mal wieder die Moslembruderschaft als Jihad-und Islam-Vordenkerin (nicht nur seit Syyed Qutbs Aufenthalt in den USA 1948 bis 1950).

    Die feste Überzeugung, „den Westen“ aufgrund seiner Religionstoleranz zu fressen, ist auch dem Tyrannosaurus Rex namens Islam wohl bekannt. Nochmal die Moslembruderschaft, diesmal Ghannouchi von der Ennahda (=“Renaissance“, womit alles über die islamische „Reanissance“ = Wiedergeburt = Mohammed = Al Salaf gesagt ist) 2012 gegenüber Al Jazeera:

    Die Scharia benötigt einen Rahmen, der die Freiheit der Menschen respektiert. Moderne Demokratien bieten diesen Rahmen. Deshalb bevorzugt die Scharia die Demokratie, die ihr das nötige Umfeld zur Entfaltung bietet. Deshalb konnte die Scharia, der Islam, unter der sowjetischen Diktatur nicht gedeihen.

    Viele muslimische Prediger waren gezwungen, aus den Diktaturen der islamischen Welt ((die islamische Welt nennt er „Islamiya“, ed.)) in die Demokratien des Westens auszuwandern, obwohl der Westen nicht islamisch ist. Jetzt verbreitet sich und wächst der Islam im Westen dank der Demokratie, während er in den muslimischen Ländern ((„Islamiya“)) vor sich hinwelkt – weil in diesen Ländern auch die Freiheit welkt.

    Ich bin erstaunt, daß Muslime ((er sagt hier “Islamin”= islamische Menschen, also eine Variante von “Muslimin”=Muslime, ed.)), die gegen Freiheit sind und Demokratie verbieten wollen, darunter viele, die in ihren eigenen Ländern unterdrückt wurden und Zuflucht in demokratischen Ländern fanden.

    Jetzt fragen uns die Leute: “Wieviel Scharia wollt ihr einführen?“ Die Antwort: Die Scharia wird so weit eingeführt, wie es die jeweiligen Umstände erlauben.

    Die Scharia ist die Art und Weise, wie der Islam umgesetzt wird – und zwar je nachdem, was die spezielle Zeit und ihre speziellen Bedingen erlauben, denn Allah hat die Umsetzung des Islams von der jeweiligen Stärke der Muslime abhängig gemacht. Der Koran sagt: „”Allah legt niemandem eine größere Last auf, als er tragen kann” und „Fürchte Allah so viel du kannst“. Es gibt nur einen Islam, aber wie weit er in einer oder einer anderen Zeit durchgesetzt wird, hängt ganz davon ab, wie die Umstände in einer oder einer anderen Zeit sind.

    Die Scharia kann nicht überall und jederzeit vollständig durchgesetzt werden. Die Scharia wird dort und dann und so weit durchgesetzt, wie es an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit möglich ist. Von dort aus nimmt sie Einfluß auf ihre Umgebung, um ihre weitere Einführung voranzutreiben.

    http://www.memritv.org/clip/en/3420.htm

    Islam ist Islam. Wie Erdolf schon sagte. Egal, ob der jetzt unter der Flagge „Moderat“, „Ahmadiyya“, Salaf“, „IS“, „Boko Haram“, „Sunniten“, Schiiten“, „Osmanen“, „Saudis“, oder sonstwas segelt. Und all diese Kategorien in weitere Unterkategorien haarspaltet.

    Ein Koran, ein Mohammed, eine Umma.

  13. Der Typ ist klasse.

    Es gibt auch noch ein anderes Video, wo linke Demonstranten richtig hoch genommen wurden. Die plärrten dann typischerweise „Nazis raus“, was postwendend zurückkam.

  14. OT

    Ravensburg

    Streit unter Asylbewerbern

    Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 27-jährigen Asylbewerber aus Gambia, der am Sonntagabend, gegen 20.00 Uhr, vor einer Asylbewerberunterkunft in der Schützenstraße mit einem 20-jährigen Landsmann in Streit geraten war. Im Verlauf der Auseinandersetzung griff der Tatverdächtige nach einem Stuhl und schlug damit auf seinen Kontrahenten ein. Dieser wurde beim Versuch, den Angriff abzuwehren, im Gesicht und an der Hand verletzt. Beamte des Polizeireviers konnten den 27-Jährigen, der unter Alkoholeinwirkung stand, wenig später am Bahnhof antreffen und dessen Personalien feststellen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3559644

  15. OT

    Ravensburg

    Streit unter Asylbewerbern

    Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 27-jährigen Asylbewerber aus Gambia, der am Sonntagabend, gegen 20.00 Uhr, vor einer Asylbewerberunterkunft in der Schützenstraße mit einem 20-jährigen Landsmann in Streit geraten war. Im Verlauf der Auseinandersetzung griff der Tatverdächtige nach einem Stuhl und schlug damit auf seinen Kontrahenten ein. Dieser wurde beim Versuch, den Angriff abzuwehren, im Gesicht und an der Hand verletzt. Beamte des Polizeireviers konnten den 27-Jährigen, der unter Alkoholeinwirkung stand, wenig später am Bahnhof antreffen und dessen Personalien feststellen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3559644

  16. Hamburg investiert Millionen in Flüchtlings-Stadtteile

    (Google wg. Paywall…)
    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=+%09+Hamburg+investiert+Millionen+in+Fl%C3%BCchtlings-Stadtteile

    Hamburger Tafel muss Ausgabe am Deich schließen

    Renate Berlau wohnt in Rothenburgsort und nutzt ebenfalls die Ausgabestelle am Entenwerder Stieg. Die Rentnerin bezieht nur eine Grundsicherung und ist deshalb froh, wenn sie einmal in der Woche, immer dienstags, ein paar Lebensmittel bekommen kann.

    „Manches Mal habe ich einen kleinen Nebenjob, dann muss ich nicht kommen“, erklärt die 68-Jährige.

    http://www.hamburger-wochenblatt.de/rothenburgsort/lokales/hamburger-tafel-muss-ausgabe-am-deich-schliessen-d37772.html

  17. Sehr gute Aktion!!!

    Mit etwas Kreativität und Ironie lässt sich einiges bewegen. Jeder Passant, egal welcher Gesinnung, wird esrtmal baff sein und die Botschaft aufnehmen (ganz ohne Vorbehalte).
    Selbst wenn die Aktion schnell durchschaut ist: etwas bleibt hängen.

    Mehr davon!!!

  18. ???????
    Streit unter „Jugendlichen“: 17-Jähriger an Folgen eines Messerstichs verstorben

    Eine Auseinandersetzung zwischen einem 16-jährigen und einem 17-jährigen Jugendlichen endete in Mittelbiberach am Samstagabend tragisch.

    er 17-Jährige hatte zusammen mit mehreren Freunden eine Veranstaltung in Mittelbiberach besucht. Gegen 20.15 Uhr war die Gruppe zu Fuß auf dem Weg zu einer Jugendbude. In der Kirchstraße trafen sie auf zwei Jugendliche, die gerade von der Jugendbude kamen. Darunter ein 16-Jähriger. Dieser soll mit dem 17-Jährigen unvermittelt in Streit geraten sein. Es kam zu einem kurzen Gerangel, in dem der 16-Jährige unvermittelt ein Messer gezückt und dem 17-Jährigen in den Unterleib gestochen haben soll. Zeugen verständigten den Rettungsdienst. Der lebensgefährlich verletzte Jugendliche wurde in eine Klinik transportiert. Der 16-Jährige und sein Begleiter gingen weg.
    Die Polizei fuhr seine Wohnanschrift an, nahm ihn wenig später zu Hause fest und stellte die Tatwaffe sicher. Der 17-Jährige erlag in der Nacht in der Klinik seinen schweren Verletzungen. Das Kriminalkommissariat Biberach und die Staatsanwaltschaft Ravensburg haben umfangreiche Ermittlungen eingeleitet.

    Der jugendliche Tatverdächtige wurde am heutigen Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt.

    https://www.bsaktuell.de/49278/streit-unter-jugendlichen-17-jaehriger-an-folgen-eines-messerstichs-verstorben/

  19. der Sven Liebig trifft es mit seinem beißend schwarz zynischen Sarkasmus auf dem Punkt, wirklich, der ist richtig gut, und ganz in meinem Sinn, auch die Rede von zum Tag des Mauerfalls am 9.11.2015 ist gut, unbedingt mal das 3.22 Min. Video dazu angucken dazu hier klick ! im übrigen gibt es auch die FB Seite “ Halle leaks „, die vom Sven mitgestaltet wird, mit täglich vielen incorrecten Nachrichten, diese Seite wurde schon mehrmals von Maas/Kahane aus dem Netz genommen dazu hier klick
    und baut sich danach zum Glück immer wieder neu auf, Sven kann man mit seiner Art politisch incorrecte Dinge aufzuzeigen als Geheimtipp bezeichnen

  20. Noch was ganz Banales, sehr Schlichtes: Ich habe mich auch darüber gefreut, daß das in ganz normalem winterlichen deutschen Schmuddelwetter stattfindet. Ich habe mich über die vertraute Nässe und den Schnee gefreut.

    Wenn in der rasanten islamisch-afrikanischen Verslummung deutscher Städte das Wetter das einzige ist, das sie von Lagos, Bagdad, Islamabad, Khartum und Mogadischu unterscheidet, bin ich bereits über dieses Alleinstellungsmerkmal froh.

  21. BADEN-WÜRTTEMBERG

    Streit eskaliert: Festnahme nach Messerstecherei

    Nürtingen SZ Ein rascher Fahndungserfolg ist der Esslinger Kriminalpolizei gelungen. Nach dem versuchten Tötungsdelikt an einem 24-jährigen Afghanen am Sonntagabend in Nürtingen, konnte laut Pressemitteilung ein 22-jähriger Landsmann festgenommen werden, der unter dringendem Tatverdacht steht.

    http://www.schwaebische.de/region/baden-wuerttemberg_artikel,-Streit-eskaliert-Festnahme%C2%A0nach-Messerstecherei-_arid,10614549.html

  22. Chapeau!!!
    Grossartige Aktion, das „Allahu Akbar“ stört mich zwar ein klein wenig, aber manchmal muss man tun, was man einfach tun muss, auch wenn es einem nicht so gefällt!
    Er macht das wirklich hevorragend und hat meinen grossen Respekt!

  23. Aber wenn jemand den Vornamen ADOLF erwähnt, ist gleich die Staatsanwaltschaft am Werk …

  24. Danke lieber Sven Liebich.

    Deine Wahlkampf“Unterstützung“ für die GRÜNEN (3 Teile) schau ich mir auch immer mal wieder an – immer dann, wenn ich nichts mehr zu lachen habe. Das heitert mich auf und gibt mir Mut.

  25. So einen Sven in jede Stadt an jeden Brunnen oder vor jedes Rathaus, dann weckt er schon ein paar Michel und Michelinnen ,…Idee ist Gut

    Besonders deine Tochter wird ein Muslim schwängern das haut rein, du wirst muslimische Enkel bekommen sie werden arabisch in der Schule lernen. Lach falls sie was lernen.

  26. #23 Union Jack   (14. Feb 2017 15:57)  

    Daran kann man erkennen wie verkommen diese SPD geführte Stadt ist. Ein Vorbild führ die Scharia Partei. Für das Gesindel wird alles gemacht.

  27. Sehr gute Aktion und meinen Respekt!
    Aber,den meissten Deutschen kannst du auf den Kopf kacken und der schämt sich noch dafür…weil er so braun ist.

  28. Eine verrückte Idee,

    nächste PEGIDA Spaziergang alle verkleiden sich als Moslems. Frauen Kopftücher, Burka, Männer in diesen Mäntel.

  29. #16 Union Jack (14. Feb 2017 15:53)

    6,2 Milliarden: Deutscher Budgetüberschuss fließt in Flüchtlingsrücklage
    ______________________________________

    WIR SIND DAS SOUVERÄN!!!

    Wie lange wollen wir uns diese Sauereien noch gefallen lassen?

    WIE LANGE NOCH??????

    Frage: Wann fangen die an die Infrastruktur zu erneuern? Kosten ca. 60 Mrd?

    Wann fangen die an die Schulen zu sanieren`Kosten ca. 50 Mrd

    Wann fangen die an unsere Sicherheit wieder zu gewährleisten? Kosten ca. 10 Mrd

    Ich höre nur dröhnendes Schweigen!

    Dieses Land hat fertig!!!

  30. Kampf gegen Terror im Südwesten
    Flüchtlinge warnen vor Flüchtlingen

    Stuttgart – Hinweise auf Terrorverdächtige oder radikalisierte Flüchtlinge erhalten die Ermittlungsbehörden in letzter Zeit häufig von Flüchtlingen selbst. „Wir haben eine Vielzahl von Anzeigen gegen Personen, die beim IS gekämpft haben sollen oder angeblich einen Anschlag planen“, sagte am Mittwoch der Stuttgarter Generalstaatsanwalt Achim Brauneisen gegenüber Medienvertretern. Die Hinweise beruhten zum Teil auf Videoclips von Facebook. Aber auch Äußerungen bei Auseinandersetzungen nach dem Motto „Pass auf, ich war beim IS!“ seien immer wieder Anlass für Ermittlungen, sagte Sandra Bischoff, die bei der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart zuständige Leiterin der Abteilung Terrorismus/Extremismus.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kampf-gegen-terror-fluechtlinge-warnen-vor-fluechtlingen.59dd3503-51b2-4316-b9e0-34906b187b42.html

  31. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    So ganz UNRECHT hat dieser irre Moslem-Vogel ja nicht.

    Man schaue sich Berlin, NRW, Bremen, Hamburg, Frankfurt/M. u.a. Städte an wo die Scharia schon herrscht.

    Dank der strunz-dämlichen und toleranz-entarteten Politik wird sich dieser Terror-Islam immer weiter ausbreiten.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  32. #37 Union Jack (14. Feb 2017 16:10)
    Messerattacke Mann™ greift Polizisten aus dem Hinterhalt an
    ++++

    Ja und?
    Weshalb lebt er noch?
    Ladehemmung?

  33. Streitigkeit eskaliert mit erheblichen Folgen

    Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung
    Bereits Mitte November vergangenen Jahres provozierte der Bewohner einer Asylbewerberunterkunft im Streit einen Mitbewohner, indem er ihm mit einem Finger vor dem Gesicht herumfuchtelte.

    Der provozierte 21-Jährige reagierte darauf mit einem Biss in den Finger seines 26-jährigen Kontrahenten und verursachte dabei eine schwere Verletzung, die in der Folge zur Amputation des Fingers führte. Aus Angst vor dem Verursacher nannte der 26-Jährige einen häuslichen Unfall als Verletzungsgrund.

    Erst als der 26-Jährige vom jüngeren Mitbewohner unlängst mit einem Messer bedroht wurde, vertraute er sich einem Helferkreis an.

    http://www.allgaeuhit.de/Unterallgaeu-Streitigkeit-eskaliert-mit-erheblichen-Folgen-Polizei-ermittelt-wegen-schwerer-Koerperverletzung-article10019966.html

  34. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Dieser irre Moslem-Vogel sieht mit seinem

    schwarzen Sack aus wie ein Räuchermännchen..

    Ein Schlemm der böses denkt!

    😉 😉 😉

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  35. Als Moslem in Deutschland hat man selbst vor der Bullizei seine Ruhe…und man kann schön weiter hetzen.

  36. Sollen sie doch die „Macht“ 🙂 in Deutschland übernehmen. Am ersten Tag würde der gesamte innerdeutscher Bahnverkehr zum Erliegen kommen, weil die Mu$els nicht wissen, wie man eine hochkomplexe Situation bewältigt, ohne einen Totalausfall zu riskieren. Auch wissen sie nicht, dass zur Übernahme der größten Industrienation Europas ein ganz beträchtliches Wissen/Fachwissen vorhanden sein muss, das ich zurzeit nicht erkennen kann – die Mods sind die Loser a priori im beobachtbaren Universum.

    Aber was noch viel wichtiger ist: berufliches Engagement, Pünktlichkeit, kontinuierliches Leistungsniveau auf hohem Stand und der Wille, diese satanische Scharia unter dem GG anzusiedeln.
    An dieser Stelle werden sie gnadenlos scheitern, sie können es einfach NICHT! 🙂

  37. Der guten Ordnung halber:

    Bild ist wohl einem Wirt aus der Frankfurter Freßgass` auf den Leim gegangen. Eine solche Kotau-Sack-Asche-Schwarz-Entschuldigung von Bild (noch vor einer GeDa und vor eine Presserat-Rüge) ist mir in der langen Bild-Geschichte in dieser Republik noch nicht untergekommen:

    http://www.bild.de/news/inland/news-inland/in-eigener-sache-keine-mobartigen-uebergriffe-50428332.bild.html

    (Das pechschwarze Bild von der Bild-Startseite zum Artikel:

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/hf-in-eigener-sache_200280655_mbhf-1487075791-50428608/1,w=658,c=2.bild.jpg

    Schluckt aber den Text auf Schwarz:

    „Entschuldigung in eigener Sache:

    Frankfurt: Keine „mobartigen Übergriffe“ an Sylvester

  38. Dieser dumm dämliche Zottelbart darf mit seinem dummen Gequatsche unbehellig in einer deutschen Innenstadt seinen Quark loswerden. Ein paar Tage später werden Dresdner Bürger, welche den Bombenopfern gedenken wollen per Platzverweis davongejagt.
    ICH VERSTEHE DIESE WELT NICHT MEHR. Kann mir das einer erklären? Ich bitte darum

  39. Ach so: Warum dem keiner mal in die Fresse geschlagen und ihm seinen dämlichen Koran in den Arsch geschoben?

  40. Erstaunlich bis erschreckend ist allerdings (wenn man sich das Video zwei PI-Artikel vorher) von den friedlich demonstrierenden Rentnern ansieht,
    wie behutsam hier die Polizei bei dem vermeintlichen Islam vorgeht.
    Was stimmt da nicht.
    Habe mal die Polizei bedauert – viel Arbeit, wenig Erfolg usw.
    Aber jetzt……….

  41. Wenn der im Westen auftreten würde und die Linken würden merken, dass es ein Fake ist, würde er seines Lebens hier nicht mehr froh werden.

  42. @ #58 Athenagoras (14. Feb 2017 16:38) :
    Keine Sorge. Die Deutschen würden den neuen Herren gerne dienen. Die müssen ihnen nur versprechen, dass sie am Leben bleiben. Ob sie dieses Versprechen dann einhalten, weiß keiner.

  43. #38 flensburgerin (14. Feb 2017 16:12)

    Danke lieber Sven Liebich.

    Deine Wahlkampf“Unterstützung“ für die GRÜNEN (3 Teile) schau ich mir auch immer mal wieder an – immer dann, wenn ich nichts mehr zu lachen habe. Das heitert mich auf und gibt mir Mut.
    ———————————————–Die ist auch unschlagbar!!

    Ich bin vor einigen Wochen auf YOUTUBE zufällig auf Sven gestoßen und bin auch erst drauf reingefallen 😉
    Da kopiert er die Antifa sowas von glaubwürdig( ich hatte schon richtig Wut im Bauch) bis man denkt: Moment mal -hallo was war denn das jetzt? Da stimmt doch was nicht – wieso verarschen die sich gerade selbst?
    Aber die Heil Merkel“ Demo ist in meinen Augen unschlagbar 😉

  44. #51 Istdasdennzuglauben (14. Feb 2017 16:33)

    Als Moslem in Deutschland hat man selbst vor der Bullizei seine Ruhe…und man kann schön weiter hetzen.
    _____________________________________

    Ja, ist doch prima,ich werde mich mal in einer Burka hinstellen, aufklären und jedesmal wenn die Bürger in Uniformen erscheinen…zur Tarnung Allahu Kackbar gröhlen…da die normal Bürger in Uniformen dumm wie n Keks sind, hören die den Unterschied mit Sicherheit nicht raus!

    Ist ja alles Neuland!

    Ihr Lappen! Die Lachnummern der Nation!

    ALLAHU KACKBAR (Wo ist der eigentlich?)

  45. OT

    Das neue Afghanistan ist SH. Wer Bacha-Bazi, KiFi, Frauengrabschen, Brutalilität, Mord-, Raub- und Stammesunkultur und Islam in Reinform haben will, der ziehe nach SH. War zwar schon länger bekannt, wurde aber heute nochmal hochoffiziell per Ordre de SPD-Muftis bestätigt:

    http://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/schleswig-holstein-erlaesst-abschiebestopp-nach-afghanistan-id16107746.html

    Die Begründung ist der übliche Wortblasen-Knallwitz für „die flippen im Flieger schlimmer aus als Raptoren auf Ecstasy“:

    … kann aus Sicht der Landesregierung Schleswig-Holstein derzeit nicht mehr sichergestellt werden, dass ausreisepflichtige afghanische Staatsangehörige unter Berücksichtigung der völkerrechtlichen Standards in Sicherheit und Würde zurückgeführt werden können“

    .

    Aber selbstverständlich können die „in Sicherheit und Würde zurückgeführt“ werden. Wenn die im üblichen Islamtollwutrausch die Erste Klasse der Lufthansa zerlegen, zerlegen sie ganz selbsttätig das „in Sicherheit und Würde zurückführen“.

    Wenn ich Holzklasse nach Australien fliege – oder Holzklasse aus Ecuador wegen „Visums-Überschreitung“ in meine Heymat zurückgeführt werde – ist das auch kein Verstoß gegen meine „Sicherheit und Würde“.

    Es wird immer absurder.

  46. #67 Waldmann (14. Feb 2017 16:40)
    Ach so: Warum dem keiner mal in die Fresse geschlagen und ihm seinen dämlichen Koran in den Arsch geschoben?

    Kann es sein, dass Sie das Video nicht ganz verstanden haben?

  47. #77 Babieca (14. Feb 2017 16:58)

    Werden ungläubige deutsche Frauen „in Sicherheit und Würde“ dieses Jahr den Karneval besuchen können?

  48. # 84 :

    „Sperren Sie ihre Kinder weg, die Grünen sind in der Straße “

    „Sind sie drogen- oder pornosüchtig, dann sind sie bei den Grünen richtig“

    Genial!

  49. #79 Eurabier (14. Feb 2017 16:59)

    Werden ungläubige deutsche Frauen „in Sicherheit und Würde“ dieses Jahr den Karneval besuchen können?

    Neinein! Warum auch? „In Sicherheit und Würde“ ist nur Neusprech für „Laßt doch mal die Kinder Horden an die Macht. Dann wird alles gut. Deutschland so sicher wie nie! Adenauer war Moslem! Der Verfassungskonvent von Herrenchiemsee beschloß die Scharia!

  50. #70 Waldmann (14. Feb 2017 16:40)

    Ach so: Warum dem keiner mal in die Fresse geschlagen und ihm seinen dämlichen Koran in den Arsch geschoben?

    #90 Der boese Wolf (14. Feb 2017 17:11)

    Hier scheinen tatsächlich Einige unterwegs zu sein, die den Sarkasmus nicht erkennen. Traurig.

    Du z.B. – Oder einfach linker Troll? Dann bist Du hier falsch.

  51. Die NACHRICHT derzeit ist ja die Nichtberichterstattung der Mainstream-Medien hier über die Multi-Kulti-Krawalle von Paris.
    Das sollte in den alternativen Medien und über Facebook groß gemacht werden.

  52. Toll, Daumen hoch.
    und so ein Auftritt auch in anderen Städten! Vielleicht in Berlin Kreuzberg!

  53. Ein mutiger Mensch, der sicher einige Schicksale teilen und auch nicht alt wird.
    Ich wünsche ihm jedoch viel Kraft und ein langes Leben!
    Möge die (helle) Macht mit ihm sein und der wahre Gott ihn beschützen.

    Allah u Kackbar
    By the Way
    Allah ist nur der „größere“ Täuscher, der die Menschen hasst und die Muslime/Moslems liebt!
    Thats islam!
    Der und sein nach Mord und Menschenverachtung stinkendes Buch gehört ein für alle mal in die Tonne gekloppt!

  54. #94 NieWieder (14. Feb 2017 17:17)

    Die NACHRICHT derzeit ist ja die Nichtberichterstattung der Mainstream-Medien hier über die Multi-Kulti-Krawalle von Paris.
    Das sollte in den alternativen Medien und über Facebook groß gemacht werden.
    —————————————
    Das wäre nicht gut – dann käme der neue Messias *hicks* Chulz ja nicht auf seine 103 % bis zur BTW 😉

  55. ABER WEHE DU STELLST DICH VOR DIESEN HASS-PREDIGER UND SAGST ER VERBREITET EINE HASS-IDEOLOGIE UND HASS-BOTSCHAFTEN IM NAMEN ALLAHS. DANN KOMMT DER STAATS-SCHUTZ und die GUTMENSCHEN und sagen DU BIST NAZI! IRRE, IRRE, IRRE …

  56. #68 Waldmann (14. Feb 2017 16:39)

    ICH VERSTEHE DIESE WELT NICHT MEHR. Kann mir das einer erklären? Ich bitte darum
    ————————————————–
    Die „Erklärer“ sitzen im Bundestag, den Länderparlamenten und den Gemeinden, in den kruden Redaktionsstuben und in den noch kruderen Fernsehanstalten, dazu üppig gespeißt mit GEZ-Zwangsgebührenerhebung für jeden Haushalt. Ich glaube fast, dass sie gar nicht daran interessiert sind, die Realität zur Kenntniss zu nehmen. Sie würde sie überfordern! 🙂

  57. PS: ICH HÄTTE RIESEN LUST DIESEM DAHERGELAUFENEN GOTTESKRIEGER EINEN EIMER WASSER RÜBERZUKIPPEN.

  58. #101 media-watch (14. Feb 2017 17:27)

    ABER WEHE DU STELLST DICH VOR DIESEN HASS-PREDIGER UND SAGST ER VERBREITET EINE HASS-IDEOLOGIE UND HASS-BOTSCHAFTEN IM NAMEN ALLAHS. DANN KOMMT DER STAATS-SCHUTZ und die GUTMENSCHEN und sagen DU BIST NAZI! IRRE, IRRE, IRRE …

    Oh, Mann! media-watch hat es also auch nicht gerafft….

  59. Das ist ein Aktionskünstler und Regt zum nachmachen an!

    Wie Wäre es mit dem Bundesparteitag der AfD in Köln?
    Da sind mee doch dabei, oder?

  60. Richtig gut gemacht, wahrscheinlich ist das beste diese ideologie immer wieder ins lächerliche zu ziehen alleine schon deswegen, da wir im Jahre 2017 leben.

    Es ist schon komisch, die Muslime bzw. die Ideologen nutzen alle vorteile, die der westen erschaffen hat, handys, pc, strom, alles.
    Aber ´hassen uns, wie passt das, absolut parodox.

    Stellt man sich nur es wäre anderst herum gelaufen nicht im namen der moslems.

    Wäre die polizei immer noch ratlos und zögerlich ???

  61. #94 NieWieder (14. Feb 2017 17:17)

    Die NACHRICHT derzeit ist ja die Nichtberichterstattung der Mainstream-Medien hier über die Multi-Kulti-Krawalle von Paris.
    Das sollte in den alternativen Medien und über Facebook groß gemacht werden.
    …………………………………..
    Eine Berichterstattung über die „Rangeleien“ in Frankreich könnte die deutsche Bevölkerung „beunruhigen“.

  62. Der Sven ist der Oberhammer.Er hat die Methode erfunden, wie man die Bahnhofsklatscher mit ihren eigenen Waffen schlägt. Viele von diesen Klatscher sind IQ mäßig so eingeschränkt, dass sie nicht mal merken das Sven aus dem anderen Lager ist.

  63. OZGÜZ und MERKEL müssen weg aus der Politik für unser Deutschland. Das ist krank was diese islamistin vordert.

    OZGÜZ WEG, OZGÜZ WEG, OZGÜZ WEG, OZGÜZ WEG, OZGÜZ WEG-

    ES REICHT SCHAUT EUCH NUR SCHWEDEN AN………..

  64. Heute lernen wir:

    Alles nur erfunden: Berichte darüber, dass es in der Silvesternacht zu sexuellen Übergriffen in der Frankfurter Innenstadt gekommen sein soll, entsprechen nicht der Wahrheit. In einer ausführlichen Mitteilung hat die Polizei einen Pressebericht nun zerpflückt.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_80361210/frankfurter-polizei-zerpflueckt-bericht-zu-massiven-uebergriffen-in-silvesternacht.html

    Aha, sehr interessant. Alles nur erfunden … Klar, ich verstehe.

  65. Übrigens: Sven Liebich stellt in Halle mit 8 Angestellten T-Shirts her mit tollen Aufdrucken, die könnt ihr im Internet bestellen.

  66. Im 3.Video als Sven erklärt das bald schon die Mehrheit von Muslimen gestellt werden, kam ein lautes herzhaftes Lachen als er dann erklärte das auch ihre Töchter mal Muslime werden und von muslimischen Lehrern usw. unterrichtet werden war das darauffolgende Lachen nur noch aufgesetzt.

    Sven hat somit hervorragend einen Nachdenkprozess in Gang gesetzt. Viele Deutschen lachen gerne und viel über etwas was ihnen von den Medien verboten wurde auszusprechen und darüber nachzudenken.
    Diesen Denkprozess auszulösen bei der Bevölkerung ist der erste gute Schritt um dem derzeit stattfindenden Genozid am deutschen Volk entgegenzuwirken.

  67. Das ist mal so was von geil!

    Das System mit seinen eigenen Mittel zu schlagen und das Ganze einfach überspitzt darzustellen.

  68. #128 Freya- (14. Feb 2017 17:45)

    Sex-Attacke in Dingolfing
    Mann soll 82-Jährige in Gebüsch gezerrt haben – Polizei fahndet nach Täter

    Bei dem Verdächtigen soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann handeln. Er ist rund 1,65 Meter groß, schlank und hat ein auffällig lückenhaftes Gebiss und blonde Haare

    Seit wann färben sich Männer, die 82-jährige vergewaltigen die Haare blond???

  69. #127 Isch moeschte das nuescht (14. Feb 2017 17:44)

    Im 3.Video als Sven erklärt das bald schon die Mehrheit von Muslimen gestellt werden…

    Gatestone-Institut vor drei Tagen:

    „Deutschlands Zukunft ist muslimisch“.

    https://de.gatestoneinstitute.org/9936/deutschland-muslime-demographie

    Und seine, Gatestones, Rechnung ist noch konservativ (meine, ebenfalls auf staatliche Zahlen gestützt, sieht da weit, weit millionenfach finsterer aus):

    Schätzungsweise 300.000 Migranten kamen 2016 nach Deutschland, zusätzlich zu den mehr als einer Million Migranten von 2015. Mindestens 80 Prozent (also 800.000 im Jahr 2015 und 240.000 im Jahr 2016) der Migranten sind nach Angaben des Zentralrats der Muslime in Deutschland Muslime.

    Zu den Neuankömmlingen kommt das natürliche Wachstum der bereits in Deutschland lebenden muslimischen Gemeinde hinzu, das Zahlen zufolge, welches sich aus einer aktuellen Studie – die das Pew Research Center über das Wachstum der muslimischen Bevölkerung in Europa vorgelegt hat – errechnen lassen, bei etwa 1,6 Prozent pro Jahr (77.000) liegt.

    Laut der Kalkulation von Pew – die noch aus der Zeit vor der derzeitigen Migrationskrise stammt – hätte die muslimische Bevölkerung in Deutschland Ende 2015 bei 5,145 Millionen gelegen.

    Rechnet man die 800.000 muslimischen Migranten hinzu, die 2015 nach Deutschland kamen und die 240.000, die 2016 eintrafen, dazu das natürliche Wachstum von 77.000, dann hat die muslimische Bevölkerung einen Sprung von 1,117 Millionen gemacht und lag Ende 2016 bei schätzungsweise 6,262 Millionen. Das sind etwa 7,6 Prozent von Deutschlands Gesamtbevölkerung von 82,8 Millionen.

    Nach Angaben des Präsidenten des Bayerischen Gemeindetages, Uwe Brandl, könnte die muslimische Bevölkerung in Deutschland schon im Jahr 2020 auf 20 Millionen ansteigen. Seine Prognose basiert auf der sogenannten Familienzusammenführung: Personen, deren Asylantrag stattgegeben wird, werden in der Folge zwischen vier und acht weitere Familienmitglieder nach Deutschland holen.

    Daß inzwischen auch alle verblödeten GEZ-Vollpfosten namens „Lehrer“ strahlend auf ein islamisches Deutschland setzen, las ich vor einigen Tagen hier:

    Sie habe immer gehofft, dass ihr das Unterrichten mit Kopftuch erlaubt sein werde, wenn sie einmal mit ihrem Studium fertig sei, sagt Rumeysa Özkan. In der 12. Klasse riet ihr der Geschichtslehrer zum Lehramt – trotz Kopftuch. Die Gesetzeslage könne sich ändern, das sei schon aus demografischen Gründen wahrscheinlich.Für das Berliner Neutralitätsgebot haben die (islamischen, ed) Lehramtsstudentinnen kein Verständnis

    http://www.tagesspiegel.de/wissen/berufungsverfahren-am-berliner-arbeitsgericht-muslimische-studentinnen-wollen-mit-kopftuch-unterrichten/19359684.html

    D.H: ALLE Gutis – auch die es heute vehement abstreiten – haben sich begeistert mit der Islamischen Republik Deutschland abgefunden.

    DAS sind Probleme. Und nicht die Alternative.

  70. #36 germanica (14. Feb 2017 16:09)

    Chapeau!!!
    Grossartige Aktion, das „Allahu Akbar“ stört mich zwar ein klein wenig, aber manchmal muss man tun, was man einfach tun muss, auch wenn es einem nicht so gefällt!
    Er macht das wirklich hevorragend und hat meinen grossen Respekt!

    Verstehe ich nicht. Hast du dich im Forum geirrt? Entweder bist du blöd oder ich.

  71. @ #113 Roadking (14. Feb 2017 17:33)

    Eine Berichterstattung über die „Rangeleien“ in Frankreich könnte die deutsche Bevölkerung „beunruhigen“.

    Eben deshalb sollte es thematisiert werden, dass die Medien NICHT darüber berichten.
    Die Nachricht sind also nicht nur die Krawalle in Frankreich, sondern auch die Nichtberichterstattung das Systempresse hier.

  72. Ihr deutschen seit so schwach! Wie lange stand der da und brüllte seinen scheiss durch die gegend? Warum wurde da nicht von civilisten eingegriffen?
    Würde der die selbe scheisse in meiner gegend durchziehen, wäre er wohl rückwärts vom brunnen gefallen… Aber ihr deutschen luschen last einfach alles mit euch machen… Vieleicht habt ihr es auch nicht anderst verdient…

  73. #127 Isch moeschte das nuescht (14. Feb 2017 17:44)

    Im 3.Video als Sven erklärt das bald schon die Mehrheit von Muslimen gestellt werden, kam ein lautes herzhaftes Lachen als er dann erklärte das auch ihre Töchter mal Muslime werden und von muslimischen Lehrern usw. unterrichtet werden war das darauffolgende Lachen nur noch aufgesetzt.

    Sven hat somit hervorragend einen Nachdenkprozess in Gang gesetzt. Viele Deutschen lachen gerne und viel über etwas was ihnen von den Medien verboten wurde auszusprechen und darüber nachzudenken.
    Diesen Denkprozess auszulösen bei der Bevölkerung ist der erste gute Schritt um dem derzeit stattfindenden Genozid am deutschen Volk entgegenzuwirken.
    ———–

    Andere die nicht merkten um was es geht schicken ihn einfach in seine Heimat. Bei youtube ist es erschreckend wie viele in den Kommentaren drauf rein fallen. So wird gleich doppelt gepunktet. Die einen sind empört denken bestimmt drüber nach ob sie überhaupt noch wählen gehen oder gleich AfD wählen, die anderen lachen sich die Fäuste voll weil sie die Show sofort erkannten.

  74. # 134

    da braucht niemand zu rechnen Merkel hat öffentlich zugegeben, dass jetzt über 10 Millionen Mohammedaner hier in Deutschland sind…

  75. #36 germanica (14. Feb 2017 16:09)

    Chapeau!!!
    Grossartige Aktion, das „Allahu Akbar“ stört mich zwar ein klein wenig, aber manchmal muss man tun, was man einfach tun muss, auch wenn es einem nicht so gefällt!
    Er macht das wirklich hevorragend und hat meinen grossen Respekt!

    Ach so, das war eine Anti-Islam Aktion? kriege ich erst jetzt mit. Dann findes ich es auch Scheiße, sowas braucht man nicht. Wir sind hier nicht im Theater. Und wenn ich der Einzige bin: Ich bin gegen solche Aktionen und die blonde war doch deshalb nicht strunzdumm [#48 Hannover_aner (14. Feb 2017 16:22)]; also mit hätte das auch passieren können.

  76. Sehr bezeichnend für den Zustand unseres Landes, wie lange dieser vermeintliche Islam-Prediger ungestört gegen unser Grundgesetz reden durfte, trotz Anwesendheit der Polizei. Wäre dieser Prediger ein deutscher Patriot und würde den Islam kritisieren, hätte man ihn nach kürzester Zeit gewaltsam von diesem Brunnen geholt und direkt eingebuchtet,
    davon bin ich überzeugt!

  77. # 130

    Frau Özuguz: unter welcher der 14 verschiedenen Idenditäten dürfen die dann wählen oder unter allen dieser 14 Idenditäten ? Geld gibts ja schließlich auch 14 x ???????????????

  78. hier noch eine Kostrobe von Sven`s beißend schwarz zynischen Sarkasmus gerichtet an die links-grünen Bahnhofsklatscher bei der Demo am 4.2.2017 in Halle /S.

    “ Hat der Nafri Samenstau, dann gönnt in doch die deutsche Frau “ oder “ dem Flüchtling plagt die Einsamkeit, drum Frauen macht die Beine breit hier im 3.26 Min. Video … –> klick !

  79. #141 zille1952 (14. Feb 2017 18:14)

    Sehr bezeichnend für den Zustand unseres Landes, wie lange dieser vermeintliche Islam-Prediger ungestört gegen unser Grundgesetz reden durfte, trotz Anwesendheit der Polizei. Wäre dieser Prediger ein deutscher Patriot und würde den Islam kritisieren, hätte man ihn nach kürzester Zeit gewaltsam von diesem Brunnen geholt und direkt eingebuchtet,
    davon bin ich überzeugt!
    ———-

    Du fällst ja auch drauf rein. Eigentlich schon erstaunlich wie lange er reden durfte. Ich gehe mal davon aus das die Polizei keine lange Leitung hatte und wusste um was es geht.

  80. Total großartig!

    Schade nur, dass in der Fußgängerzone bei dem Wetter nicht so viel los war.

    Muss man verbreiten, diese Videos.

  81. Es gab vor kurzem was Vergleichbares: In den USA, also der knallinken Uni-Berkeley/Kalifornien, hatte sich Ami Horowitz hingestellt und einen islamischen Hetzer (mit dem kompletten islamischen Paket von Anti-Demokratie über West- bis Israelhaß und IS-Fahne) simuliert.

    Beifall bis wohlgesonnenes Desinteresse.

    Dann stellte sich Horowitz hin und vertrat pro-israelische Positionen mit Demokratie- und West-Verteidigung und Israel-Fahne. Die Gutis, die „ach so toleranten“, die „Verteidiger der Freiheit und der Toleranz“ sind schlimmer als Erinnyen ausgeflippt.

    http://forward.com/opinion/israel/209642/video-whats-more-offensive-isis-or-israel/

    Das Experiment läßt sich mit gleichen Ergebnissen überall in der westlichen und islamischen Welt wiederholen…

  82. Ein Supertyp, absolut Spitze. 100% Wirksamkeit/Effizienz.

    Erst wenn der Drecksislam in das Leben der Menschen kriecht, werden viele Schlafschafe munter. Er hat diesen Schlafschafen dieses Erlebnis schon einmal verschafft und vermutlich hochwirksame Denkprozesse angestoßen. 80% der Menschen können keine schlechte Nachrichten verarbeiten, aber solch ein Auftritt geht an keinem vorbei. Islamisches Gekreisch in einer sonst unberührten Zone, sowas sitzt, da fangen Leute an nachzudenken. Wenn nichts passiert, wird in wenigen Jahren dort nicht mehr ein Satiriker als Prediger stehen, sondern die Islamisten ihre Kritiker öffentlich bestrafen und hinrichten.

    Deutsche, wehrt euch! Steht auf und kämpft!

  83. @#140 DER ALTE Rautenschreck

    Ich denke die mit der platten Mütze hat den Sven erkannt und wusste, dass es sich nicht um einen Muselmann handelt. Deshalb auch das Nazi³ (Nazikeule) zu ihm. Daher bleibe ich bei strunzdumm. Sie hat zwar später ein Transparent mit „Islamismus tötet“ hochgehalten, aber das ist keine Islamkritik. Islamkritik wäre gewesen, wenn sie „Islam tötet“ geschrieben hätte. Denke das war eine Gutmensch*in, aber ich lasse mich trotzdem gerne eines besseren belehren. Vielleicht wird das ja noch deutlich, wenn der 5. Teil hochgeladen wird.

  84. Stellt euch doch mal in Moslemische Länder,
    auf einen großen Platz und sagt den Menschen dort sie sollen zum Christentum konvertieren …

  85. Sicher haben einige Leute angefangen nachzudenken, aber es ist doch schlimm, wie lange der „Hassprediger“ überhaupt toleriert wird – eigentlich hätte der schon längst verjagt gehört!
    Mal wieder typisch für die Deutschen, wie unsicher sie um ihn herumschleichen und wie lange sich die Polizei sehr unschlüssig zeigt.
    Großes Lob für den mutigen jungen Mann, aber wenn er als erkennbar Deutscher GEGEN den Islam gewettert hätte, wäre es ihm sicher schlecht gegangen und schon längst wäre er zum Schweigen gebracht worden.
    Hat sicher auch Überwindung gekostet, ständig „Allahu Akbar“ zu rufen – hoffentlich muss er jetzt nicht befürchten, von echten Islamanhängern wegen Verspottung des Islam o.ä. angegangen zu werden?!

  86. In Halle („Ostdeutschland“), ist das nicht da wo es
    fast keine Ausländer gibt?
    Aber schon mal fette Moschen hinbauen.
    Im übrigen sollen sich da die Salafisten
    breit machen.

    Vielleicht sind die Proteste von Pegida doch
    nicht so falsch.
    Aber was interessieren dem Gutmenschen schon
    Fakten.

  87. #147 Hannover_aner (14. Feb 2017 18:35)

    @#140 DER ALTE Rautenschreck

    Ich denke die mit der platten Mütze hat den Sven erkannt und wusste, dass es sich nicht um einen Muselmann handelt. Deshalb auch das Nazi³ (Nazikeule) zu ihm. Daher bleibe ich bei strunzdumm. Sie hat zwar später ein Transparent mit „Islamismus tötet“ hochgehalten, aber das ist keine Islamkritik. Islamkritik wäre gewesen, wenn sie „Islam tötet“ geschrieben hätte. Denke das war eine Gutmensch*in, aber ich lasse mich trotzdem gerne eines besseren belehren. Vielleicht wird das ja noch deutlich, wenn der 5. Teil hochgeladen wird.

    —————

    Das soll aber ein Normalsterblicher verstehen Islamismus oder Islam? Für 99% ist das alles Blume. So spielte diese LINKE mit dem Schild „Islamismus tötet“ eigentlich Sven mit seiner Predigt total in die Hände als wäre sie die Gegendemonstrantin gewesen(eigentlich verkehrte Rollen).Sie hat auch die Polizei in Video 1 gerufen, was noch mehr Passanten veranlaßte stehen zu bleiben und spielte Sven wieder in die Hände.

  88. DAS hier von Sven müsst ihr euch auch unbedingt ansehen. Ist auch auf satirischer Basis. Der Gag dabei ist, dass die Jungs mit dem langen blauen Plakat auch zu ihm gehören. Ich habe viel von diesem Auftitt gelernt.

    http://youtu.be/K8sBWz1H9Bg

  89. Es zeigt doch wieder nur, wie bekloppt die Bullen sind. Da sie nicht wissen, daß das eine Fake-Performance ist, kann man schlafwandlerisch erkennen, wenn wirklich mal echte Hankeys so auftreten.
    Es passier dann….NICHTS!
    Und nichts von wegen dem Geröchel, wenn die GIDAS auftreten: „Und unser besonderer Dank gilt auch heute wieder der Polizei“.
    Wenn der Tillich oder der fette FDP-Bonze aus Dresden sagen: SCHIESST!, dann schießen die Bullen auch.
    Glaubts wohl!

  90. Nachtrag: Am Anfang des Videos ist es wg. der Geräusche ein bisschen stressig zu schauen, aber das wird nach ca. 8 Minuten besser.

  91. #135 DER ALTE Rautenschreck (14. Feb 2017 18:05)

    Verstehe ich nicht. Hast du dich im Forum geirrt? Entweder bist du blöd oder ich.

    Mit dem „blöd“ wäre ich mal – gelinde gesagt – ganz, ganz vorsichtig.

  92. #130 Istdasdennzuglauben (14. Feb 2017 17:50)

    Wo sind die islamischen Parteien?
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162070856/Oezoguz-fordert-Wahlrecht-fuer-Migranten-ohne-deutschen-Pass.html

    Wenn die Drecks-SPD und der andere linksgrüne Siff dies tatsächlich umsetzen sollte, dann haben wir Deutsche im eigenen Land nichts mehr zu melden.

    Wenn wir LINKE, GRÜNE, SPD und Merkel-CDU nicht stoppen, werden wir bald die Parias im eigenen Land sein.

  93. #149 Waldorf und Statler (14. Feb 2017 18:18)

    hier noch eine Kostrobe von Sven`s beißend schwarz zynischen Sarkasmus gerichtet an die links-grünen Bahnhofsklatscher bei der Demo am 4.2.2017 in Halle /S.

    ” Hat der Nafri Samenstau, dann gönnt in doch die deutsche Frau ” oder ” dem Flüchtling plagt die Einsamkeit, drum Frauen macht die Beine breit hier im 3.26 Min. Video … –> klick !
    ——
    Danke, für den Face Link. Dieses Video ist ja noch heftiger als die Predigt.

  94. München – Eine Gruppe Jugendlicher ist durch Untergiesing gezogen und hat dabei ordentlich Unruhe gestiftet. Auf einen Mann schlugen sie mit Fäusten ein, auf Polizisten gingen sie los
    Alle drei Jugendliche sind afghanischer Herkunft, verfügen über einen festen Wohnsitz und wurden nach ihrer Vernehmung und kriminalpolizeilichen Maßnahmen entlassen

  95. #110 vitrine (14. Feb 2017 17:30)

    POL-FR: Freiburg- Altstadt: Vier verletzte Fahrausweisprüfer nach Fahrgastüberprüfung

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3559907

    Polizeibekannte Nigerianer fahren schwarz und verprügeln Kontrolleure. Läuft.
    ———————————————
    In der Badischen Zeitung steht natürlich nichts von Nigerianern siehe:
    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/kontrolle-mit-folgen-vier-fahrausweispruefer-der-vag-verletzt

    Deshalb ist wichtig die Artikel weiterzuversenden sowie den Anzeigenkunden der BZ zu schreiben, dass ihre Waren boykottiert werden.

  96. @ #175 Bavaria81
    ————
    *//www.tz.de/muenchen/stadt/untergiesing-harlaching-ort43350/jugendliche-poebeln-autofahrer-an-und-gehen-auf-polizisten-los-7400925.html

    Mitverantwortlich für die Anwesenheit der Afrikanischen Sex- und Gewalt-Täter,

    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und Asylbetrug, in München:

    Weinzierl Matthias,
    Friedenstraße 10, 81671 München
    mobil: 0151-178 617 72 (mo – fr)
    fix: 089-745 646 64 (mi-fr)

    ebenfalls mit dabei:

    Bellevue di Monaco eG Gemeinnützige Sozialgenossenschaft
    Müllerstraße 2, 80469 München
    Email: info @ bellevuedimonaco.de
    Tel: 089-18930945

    Der Vorstand:
    Till Hofmann, 46, Konzertveranstalter und Betreiber vom Lustspielhaus, Lach & Schieß & Co.
    Angela Bauer
    Matthias Weinzierl

    mischt auch hier mit:
    *//www.netzwerk-muenchen.de/m-weinzierl.htm

    Bayerischer Flüchtlingsrat
    Augsburger Str. 13
    80337 München Bayerischer Flüchtlingsrat | Büro Nordbayern
    Humboldtstr. 132
    90459 Nürnberg
    Tel: 089 – 76 22 34

    Angela Bauer (HPKJ)
    Till Hofmann (Lustspielhaus, Lach & Schieß)
    Christian Grisi Ganzer (Filmemacher), Dr. Konstantin Wegner (Medienanwalt), Monika Steinhauser (Münchner Flüchtlingsrat), Alex Rühle (Süddeutsche Zeitung), Gile Haindl-Steiner (Buntstiftung), Gisela Seidler (Asylanwältin), Johannes Seiser (Verein für Sozialarbeit), Matthias Lilienthal (Münchner Kammerspiele)

    wirtschaftliche Nutznießer unter anderem:

    CoHaus München GmbH | Condrobs e.V. | Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) | Glockenbachwerkstatt e.V. | IMMA e.V. | Import Export Kantine | Lichterkette München e.V. | MKE Gemeinnützige Gesellschaft für Mutter/Vater-Kind-Einrichtungen mbH | Münchner Flüchtlingsrat | Münchner Kammerspiele | Münchner Lach- und Schießgesellschaft | Münchner Lustspielhaus | Goldgrund Immobilien | Galerie KULLUKCU & GREGORIAN| Rechtshilfe für Ausländer/innen München e.V. | REFUGIO München | Verschiedene Kabarettisten und Personen des öffentlichen Lebens | WOGENO München eG | und viele mehr…

    Angela Bauer, Thomas Nahmer
    von heilpädagogisch-psychotherapeutische Kinder- und Jugendhilfe e.V.
    Saarstr. 5, 80797 München
    Telefon: 089-28 89 07 0

    Elisabeth Stroh, Tel. 08161 – 68771
    Mittlerer Graben, 85354 Freising

    Christine Eder-Sieg, Gestütring 11, 85435 Erding, Telefon: 08122-187180

    Anne Wild, c/o neueformate, Friedrichstraße 33
    80801 München, 0175-7866351

    David Speier, Georgenstraße 101, 80798 München

    Gregor Tschung, Oettingenstraße 16, 80538 München
    Versammlungsleiter bei der Gründung am 17.1.15 in Augustenstraße 112, 80798 München
    von
    Kreative Hilfe für Flüchtlinge in München
    c/o Günther Gruchala, Neureutherstraße 25, 80799 München
    Telefon: 089-2720408 von 10 -16 Uhr und
    0176-45504844

    Wildwasser München e. V.
    Rosenheimerstraße 30, 81669 München
    Tel. 089-600 39 331

    Vorstand: Andrea Gollbach

    *//www.wildwasser-muenchen.de/kontakt.html

    Vorstände Förderverein Bayerischer Flüchtlingsrat:
    Irmgard Deschler, Iris Ludwig Rechtsanwältin München

    Irmgard Friederike Deschler
    Herzogstandstr. 26, 81539 München
    Telefon: 089-52389359
    Fax: 089 / 52 31 45 56
    i.deschler @ t-online.de
    Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen; Handwerksarbeiten; Shiatsu-Behandlungen

    *//www.netzwerk-muenchen.de/i-deschler.htm

    Wildwasser Augsburg e.V.
    Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt an Mädchen und Frauen
    Schießgrabenstr. 2, 86150 Augsburg
    Tel.: 0821-154444

    Vertretungsberechtigter Vorstand:
    Irmgard Deschler, Heike Gall-Alberth, Anke Lerche
    Geschäftsführung: Elisabeth Hauser

    Die Kampftruppe der rotfaschistischen Demokratiefeinde trifft sich hier jeden Mittwoch:
    Kafe Marat
    Thalkirchnerstr. 102, 80337 München -Schlachthofviertel

    Trägerverein:
    Zeit Schlacht & Raum – Verein für Kultur im Schlachthof e. V.

    Telefon: 089-7460611
    Vorstände (Stand 15.4.2011):
    Andreas Morgenstern
    Elias Vögele
    Irmgard Deschler

    Antifa München „Fotografin“: Anne Wild
    c/o neueformate
    Friedrichstraße 33, 80801 München
    0175-7866351
    *//www.annewild.de/kontakt/
    *//twitter.com/annewild_muc

  97. Wow, den kannte ich noch nicht, super geil, so kann es funktionieren, sollte mal in München erscheinen!

  98. Prima Taktik von Sven. Ich ziehe meinen Hut vor ihm.
    Eventuell erreicht man die Menschen so eher.
    Er veranstaltet ja auch die Montagswachen in Halle.
    Ich weiß auch nicht wie man die Leute sonst noch aus ihrem Tiefschlaf reißen kann.

  99. @ #173 fozibaer (14. Feb 2017 19:44)

    Danke, für den Face Link. Dieses Video ist ja noch heftiger als die Predigt.

    hier noch der Link zur “ Halle leaks “ FB Seite die vom Sven aktiv mitgestaltet wird, diese Seite wurde schon heufiger, weil polit incorrect, von Maas/Kahane gesperrt, daher “ Halle.leaks.06 “ hier klick !, auch will ich nochmal auf das 6.04 Min.Video vom Sven mit dieser geharnischten Rede hinweisen Video hier klick !…

  100. So geht patriotischer Widerstand.
    Schlagt sie mit ihren eigenen Parolen.
    Haltet ihnen die eigene Fratze vor.

  101. Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wahrhaft wiedergekehrt!

    Ob es ihre Nachkommenschaft nun wahrhaben möchte oder nicht: Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wiedergekehrt und einmal mehr muß sich die abendländische Kultur gegen den Mohammedanismus ihr Dasein erkämpfen. Anno 732 schlug Karl der Hammer mit seinen Franken den Sarazenen bei Tours aufs Haupt und Anno 1716 besiegte Prinz Eugen die teuflischen Osmanen bei Peterwardein. Beide morgenländischen Großreiche versuchten Europa mit Feuer und Schwert dem Mohammedanismus zu unterwerfen. Und die mohammedanischen Glaubenseiferer von heute tun es ihnen eben gleich. An sich wäre dies nichts Neues, ist doch die ganze abendländische Geschichte mehr oder weniger vom Abwehrkampf gegen den Mohammedanismus geprägt, wenn auch diesen manchmal recht lange Ruhezeiträume unterbrochen haben. Vor dem Hintergrund der abendländischen Geschichte erscheint die Zulassung der mohammedanischen Masseneinwanderung daher zu Recht als staatlicher, religiöser und kultureller Selbstmord.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  102. Und hier am Wahlabend im März 2016 als die Linken bei der Landtagswahl so schlecht abgeschnitten hatten begibt Sven sich in die Höhle des Löwen. Wenn ich mich recht erinnere wurde ihm später in einer Gasse aufgelauert und ihm sein Laptop entwendet. Kann aber auch zu einer anderen Begebenheit mit den Linken passiert sein (ich weiß das nicht mehr so genau).

    http://youtu.be/QkO_eqoGjJ4

  103. Gut so, Deutschland braucht mehr solcher „Hassprediger“, die die Wahrheit über den „friedlichen“ Islam sprechen.

  104. @fozibaer

    Das ist das Geile an Sven Liebich, er weiß, wie die Abgeordneten (Täter) heißen, wie sie aussehen und wieviel Gehalt sie bekommen. Und er hat bei den Aktionen seine Augen überall, ihm entgeht NICHTS. Manchmal könnte man meinen, einige Abgeordnete halten sich bewusst ins Svens Nähe auf, um ihn zu beobachten 😉

  105. Weiter Sooo!!!!

    Die Bevölkerung muss begreifen mit was für einer Faschistischen Ideologie wir es hier zu tun haben, Wenn die Regierung nicht aufklären will machen wir das, NIE WIEDER HITLER!!!! NIE WIEDER HOSSEINI!!!!

  106. OT
    Gerade eben im Heute-Journal…Schlammka relativiert den Anschlag von Berlin…es hätte schon mehrere und schlimmere Anschläge in Deutschland gegeben, deshalb müsse man „islamistisch“ beifügen…das ist eine Relativierung von Islam-motivierten Anschläge…so nach dem Motto: Andere machen das auch und noch schlimmer! Aber das ist das Gredo der Ferkel-Diktatur.

  107. Das Lachen blieb mir im Halse stecken.
    Ein muslimischer Prediger (auch wenn gefaked) darf öffentlich dazu aufrufen, dass durch das Schwert der Übertritt zum Islam erzwungen wird. Ein muslimischer Prediger darf in aller Öffentlichkeit erklären, das Grundgesetz zu benutzen, um es abzuschaffen und durch die Scharia zu ersetzen.
    Die geschichtsbewussten Gutmenschen predigen dauernd, dass sich 1933 nie wiederholen dürfte, also dass die Verfassung durch einen irgendwie ins Amt gelangten Reichskanzler abgeschafft werden konnte. Natürlich gilt das nur für Rechts!
    Aber ein muslimischer Prediger darf ungestraft in aller Öffentlichkeit erklären, er wolle ein neues 1933 (also die Abschaffung der Verfassung durch eine totalitäre Ordnung, hier die Scharia).
    Mir blieb das Lachen im Halse stecken.
    Wer setzt dem Ganzen endlich ein Ende?
    Herr im Himmel, schicke uns einen Trump!
    Zur Verteidigung der Freiheit muss die Herrschaft der Schariaparteien Deutschlands beendet werden.

  108. Viele Grüße nach Halle von einen Hallenser.
    Sehe aus weit weit weg eure Aktionen
    und gratuliere euch dazu.
    Dort stand ich selbst 89 und bekam
    für Samstags Marktplatz sowie Hallenmarkt
    Aufenthaltsverbot. Der wurde mir sogar im roten Ochsen ausgesprochen.
    Damals versammelten wir uns zum Abendmahl in der Marktkirche und versuchten
    das Montags Friedensgebet von Leipzig nach Halle zu holen.
    Lieber Sven wir hätten damals auch gemeinsam dort stehen können.
    Seht her dort sind noch echte Hallenser unterwegs und nicht nur Hallunken.
    Ich wünsche euch in meiner Heimatstadt weiterhin gutes gelingen.

  109. Der Irre spricht wenigstens die Wahrheit aus, was Gedankengut von Muslimen in Deutschland ist ….

  110. Unsere Regierung will doch nicht aufklären.

    Im Gegenteil:

    sie unterstützen doch die fortschreitende Islamisierung von Deutschland … ansonsten würden sie ja eingestehen müssen, dass sie Fehler gemacht haben, diese Blöße werden sie sich bestimmt nicht geben.

    In der Politik passiert nichts zufälliges, sondern es ist alles genau kalkuliert und auch gewollt!

    Das Islamisierungsrad wird sich unerbittlich weiterdrehen. Das wird solange gut gehen, bis zu diesem Zeitpunkt, wenn sich dann die Bevölkerung dagegen wehren wird.

    Dann hört der Spuk auf!

  111. #207 fozibaer (14. Feb 2017 23:35)
    Nein bin weit ab im Ländle hängen geblieben.
    Bin zu alt und nur bissel bessergestellt als die
    Kirchenmaus

  112. Eine fragwürdige und peinliche Aktion, die NICHT dazu beiträgt, den Islam zu entlarven.

    Wenn man die Verfassungsfeindlichkeit und Intoleranz des Islam zeigen will, muss man dieses anhand von authentischen Aussagen von Muslimen machen, nicht anhand von Aussagen von islamfeindlichen Schauspielern, die sich als Muslime ausgeben. In Zukunft wird immer die Frage gestellt werden, ob es sich bei bestimmten Aussagen nicht vielleicht um Fakes handele.

    Eine wirklich ausgesprochen dumme Aktion, die der Islamkritik einen Bärendienst erweist.

  113. Der Hallenser Sven Liebig hat schon vor Jahren mit ähnlichen Aktionen die humorlose Linke veräppelt und ist quasi der ostdeutsche Vorläufer der IB.

    Die Linken verärgert stufen ihn in der Retourkutsche als „rechtsextrem“ ein..

    Er kennt die DDR Zeiten noch und weiß wie man ein System lächerlich machen kann. Mit Erfolg betreibt er auch die gut laufende Werbefirma http://www.shirtzshop.de/shirtzshop/

  114. Sofort als Fake entlarvt. Es fehlt die klassische Subhanallah-Maschallah-Ballahballah Zwangsverhaltensstörung nach jedem achten Wort, das darüber hinaus arabisch sein müsste.

  115. …dieser Test hat gezeigt, dass Deutschland reif für die islamische Übernahme ist. Waffengewalt ist nicht von nöten – ein Libanon /
    Damaskus wird aber definitiv folgen …
    und es nützt auch keine AFD oder sonst etwas …
    „Eiv“ – Es ist vorbei – its over – aus die Maus !!!!
    (selbst ehemalige BGS-Leute resignieren !!!)
    Vielleicht gibt es ja noch die spätere Möglichkeit sich mit Schweden in einem Art „Nord-Kalifat“ zu vereinigen !!??

  116. Mein Kompliment- echt geil, nur weiter so!!
    Mich wundert, dass die Musels nicht einschreiten und dem ein Ende bereiten aber evtl. sind die zu dumm, dazu und erkennen die Satire nicht?!
    Dass manche Bürger ihn noch bedrohen und beleidigen aber nix gegen den Muselstand machen, ist typisch für Schland! Man geht lieber gegen die eigenen Leute vor, als gegen Fremde! Das gilt auch für die Bullen, die was gegen den sagen, der die Wahrheit sagt, als dass sie gegen die Ahmadias etwas tun! Typisch Deutsch halt!

  117. Einfach Klasse !!
    Es müßte dafür mehr Nachahmer geben.
    Täglich stundenlang in der Fußgängerzone jeder größeren Stadt, das hätte bestimmt eine Wirkung, selbst bei eingetrockneten, verblödeten Gehirnen.
    Steter Tropfen höhlt den Stein.
    Dem Wahnsinn und der linkskorrekten Verblödung kann man nur mit Kreativität und Humor begegnen. Eine absolut tolle Aktion.

  118. Man muss aber bedenken, dass Sven Liebich für seine Aktionen in Halle stadtbekannt ist – besonders bei der Polizei. Sven weiß viel über Gesetze und seine Rechte, deswegen flicht er Hinweise über die Rechte auch in seine Rede ein, sobald er die Polizei sieht oder ihm sonstwer ans Leder will. Wenn man diese Aktionen nachahmen will muss man sich vorher gut über die geltenden Gesetze informieren, sonst wird man schnell erstmal abgeführt von den Polizisten, besonders hier in Westdeutschland.

  119. Kleine Anekdote:

    Viele der älteren Hallenser werden sich noch an ihn erinnern, an Zither-Reinhold, der mit bürgerlichen Namen Reinhold Lohse hieß. Mit seinem Musikinstrument hockte er fast über ein halbes Jahrhundert vor den Kaufhäusern, Geschäften oder Cafés der Saalestadt und erfreute die Vorübergehenden mit seinem Spiel.

    Am 16. November 1964 verstarb Reinhold Lohse an den Folgen eines Verkehrsunfalls. Unter großer Anteilnahme der halleschen Bevölkerung wurde er eine Woche später auf dem Gertraudenfriedhof beerdigt, wobei der Sarg von Halloren getragen wurde. Fast vierzig Jahre später setzten die Hallenser ihrem „Zither-Reinhold“ ein Denkmal und zwar an einem seiner Lieblingsplätze, vor dem alten Ritter-Kaufhaus (heute Eingang der Deutschen Bank).

    Sven das bekommst du auch, ebenso auch im Salinemuseum eine Büste aus Gold, was soll der Geiz.
    Das sollte doch den Hallunken zu denken geben.
    Den in Halle hatts Hallenser, Halloren und Hallunken.

Comments are closed.