Am 24. Januar präsentierte das ZDF-Magazin Frontal 21 einen typischen Lynchpresse-Beitrag in Bezug auf das neue Feindbild aller Linken: den neuen US-Präsidenten Donald Trump. Es war aber nicht bloß einer der üblichen und schon fast alltäglichen hasserfüllten, kleinkarierten Beiträge, die sich auf die Suche nach einem weiteren Haar in der Suppe, einem falschen Tanzschritt oder einer nicht passenden Krawatte des neuen Mannes im Weißen Haus machte. Nein, diesmal ging der Dressursender noch einen Schritt weiter und vielleicht sogar einen Schritt zu weit. Im Beitrag „Heiland oder Hitler“, den wir offenbar als Satire verstehen sollten, wurde Donald Trump direkt mit Adolf Hitler verglichen.

(Von L.S.Gabriel)

Nun bleibt sogar dem schwarzhumorigsten Briten und auch dem debilsten Fan schwacher Witze nicht nur wegen des insgesamt dummen Beitrags der beiden Autoren Werner Doyé und Andreas Wiemers das Lachen im Halse stecken, sondern auch weil er an Pietätlosigkeit nicht zu überbieten ist. Das sieht auch der Herausgeber der „Jüdischen Rundschau“, Dr. Rafael Korenzecher, so und wandte sich nicht nur in einem Offenen Brief ans ZDF, sondern leitete den Hinweis auf diese Sendung auch gleich weiter an die US-Behörden.

Korenzecher schrieb:

Offener Brief an Herrn Kurt Beck, den Vorsitzenden des Verwaltungsrats des ZDF

Sehr geehrter Herr Beck,

wir erlauben uns Sie auf die ZDF-Sendung „Frontal 21“ vom 24. Januar 2017 und den dortigen, unseres Erachtens überaus diffamierenden Beitrag über den neugewählten US-Präsidenten Donald J. Trump hinzuweisen.

Mit suggestiv zurechtgeschnittenem Filmmaterial und begleitendem Tonbeitrag wird in der genannten Sendung der Präsident unseres wichtigsten Verbündeten und der bedeutendsten westlichen Demokratie in geistige und faktische Nähe zu Adolf Hitler gerückt.

Dies ist nicht nur wahrheitswidrig und überaus diffamierend, es bagatellisiert auch die geschichtliche Bewertung der beispiellosen Verbrechen des deutschen Kriegsverbrechers und Verantwortlichen für den Mord an 6 Millionen europäischen Juden.

Wir bringen Ihnen diesen Vorfall zur Kenntnis, weil wir davon ausgehen, dass Ihnen die Ausstrahlung dieses vorsätzlich falschen Sachverhalts entgangen ist und deshalb keinen Eingang in die Ausübung Ihrer politischen und ethischen Verantwortung zu den Sendeinhalten dieser Anstalt des öffentlichen Rechts gefunden hat.

Bei aller Wertschätzung der für eine Demokratie unverzichtbaren Gewährung von Pressefreiheit, sind wir der Überzeugung, dass die verantwortungslose Verbreitung von geschichtlichen Fehlbezügen und diffamierenden Inhalten nicht Bestandteil von Sendebeiträgen des öffentlich-rechtlichen Senders ZDF sein kann und darf. Wir erwarten daher Ihre entsprechenden und geeigneten Veranlassungen zur öffentlichen Richtigstellung dieses skandalösen Sachverhalts und zur nachhaltigen Sicherstellung, die Wiederholung derartiger Vorfälle in Zukunft wirksam zu verhindern.

Der guten Ordnung halber weisen wir darauf hin, dass wir dieses empörende Fehlverhalten der „Frontal 21“-Redaktion zur Erwägung rechtlicher Schritte den entsprechenden US-Behörden zur Kenntnis gebracht haben und auch von dieser Seite die Möglichkeiten zur Einleitung eines Strafverfahrens gegen die Verantwortlichen überprüfen.

Mit vorzüglicher Hochachtung

Dr. Rafael Korenzecher
Herausgeber „Jüdische Rundschau“ und „Evrejskaja Panorama“

Anzumerken sei auch noch, dass bei min. 00.40 die tägliche Dosis staatlicher Fake-News zu finden ist. Denn auch bei diesem Beitrag wurde wieder das im zeitlichen Kontext falsche Bild der Menschenmenge bei der Inauguration Donald Trumps in Vergleich mit jenem bei Obamas Amtseinführung gezeigt (PI berichtete). Beide Aufnahmen sind nicht zum gleichwertigen Zeitpunkt der Veranstaltungen entstanden, was bei so einem Ereignis, und noch dazu bei nicht vergleichbaren Wetterverhältnissen, von Bedeutung ist, um die die ZDF-FakeNews-Redaktion aber mittlerweile wohl weiß.

Grundsätzlich ist zu dem Machwerk zu sagen: Es mag ja so sein, dass Satire alles darf und auch dürfen sollte – aber muss sie auch alles? Dass der neue US-Präsident durch den Kakao gezogen wird, ist für einen Staatssender an sich schon mehr als unpassend. Aber wenn ein Sender, der sonst durch gesinnungsdiktatorischen Nannyjournalismus und Redakteure, für die die Bezeichnung Volksdompteure noch eine nette ist, auffällt, so einen Dreck vom Stapel lässt, so ist doch zu vermuten, dass es mehr als ein Fauxpas, sondern schlicht in der Tat die bewusste Verharmlosung des Holocausts für den Erfolg eines platten Witzes ist.

» zuschauerservice@zdf.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

179 KOMMENTARE

  1. Mein persönlicher Dank Herr Dr. Korenzecher, endlich diesem unseligen Treiben Paroli geboten. Die Grenzen der Medien sind längst überschritten.

  2. Die Nazikeule muß auf den Tisch !!!

    Sie wird gegen alles und jeden, der nicht in die Mainstreamorientierung paßt, verwendet.

  3. Das was das ZDF da versucht ist die Gleichsetzung Trumps mit Hitler. Dabei ist es strafbar Hitler zu „verherrlichen“. Hingegen ist es vom Grundgesetz erlaubt Trump gut zu finden.

    Das ZDF weiß das, versucht aber trotzdem den Eindruck zu vermitteln das es genauso schlimm ist Trump gut zu finden wie Hitler gut zu finden.

  4. # lorbas (17:43)

    genau und hoffentlich mit Schmackes auf die 12!

    Frontal-Mist schaue ich schon seit über einem Jahr nicht mehr, deshalb hat mich das zusammen-montierte Bild sehr schockiert. Unverschämt was uns von unseren Zwangsgeldern geboten wird!

  5. Hoffentlich ersticken die eines Tages alle an ihrer verlogenen Gülle die sie seit Monaten über Mr. Trump ausschütten.
    Wann bitte ist dieser Spuk endlich vorbei?

  6. Tja, wenn die Fake-News-Keule zurückschlägt…

    Wenn das so weitergeht, landet Merkeldeutschland auch noch auf Trumps Liste mit den Einreiseverboten – und man kann es ihm ob der Vielzahl der Hassprediger nicht verdenken.

  7. Kurt Beck könnte sich übrigens schon mal vorsorglich waschen und rasieren, dann wird es auch schneller was mit einem neuen Arbeitsplatz.

  8. Und die nächste Klage kommt vom Vatikan, wenn sie beim ZDF den Chulz mit dem Heiland vergleichen.
    :mrgreen:

  9. Herr Doyé und Herr Wiemer, das ist absoluter geistiger Tiefflug. Hoffentlich können Sie bald Ihre Kreativität anderweitig nutzen.

  10. @ #4 Isch moeschte das nuescht (03. Feb 2017 17:51)

    Dabei ist es strafbar Hitler zu „verherrlichen“. Hingegen ist es vom Grundgesetz erlaubt Trump gut zu finden.

    Das ZDF weiß das, versucht aber trotzdem den Eindruck zu vermitteln das es genauso schlimm ist Trump gut zu finden wie Hitler gut zu finden.

    Darf man für Seelenruhe von ZDF und Hitler beten? 😉

  11. Frontal 21 ist eines der übelsten SCHWEINEMAGAZINE im TV.
    Hoffentlich erstatten Trumps Anwälte Strafanzeige!

    Leider, leider, leider können die Linkshetzer Trump beim besten Willen nicht zum
    ANTISEMITEN
    machen…das wäre sein Ende.
    Im Gegenteil hat Trump beste Kontakte nach Israel, viele seiner Berater sind Juden, und auch im Kabinett werden sich welche finden.
    Sein Schwiegersohn (engster pers. Berater!) ist ebenfalls jüdisch.

    Pech gehabt, liebe Schweinepresse!

  12. ..zur Erwägung rechtlicher Schritte den entsprechenden US-Behörden zur Kenntnis gebracht haben…

    Sehr gut. Nur so geht’s!

    Nebenbei: Sind die Familien der Autoren Werner Doyé und Andreas Wiemers im Widerstand gegen Hilter aufgefallen? Kann jemand, vielleicht sogar das ZDF, hier aushelfen?

  13. Hitler ist scheinbar immer noch einer der größten Arbeitgeber.
    Zumindest bei den Linkssäcken.

  14. Vielleicht will das ZDF mit dem Vergleich ein zukünftiges Wirtschaftswunder in den USA voraussagen.

    Hitlers Sozial-Staat

    „Hitler agierte als klassischer Stimmungspolitiker. Er fragte sich fast stündlich, wie er die Zufriedenheit der deutschen Mehrheitsbevölkerung sicherstellen könnte. Auf der Basis von Geben und Nehmen errichtete er einen Umverteilungsstaat par excellence. Das Ehegattensplitting, das die Konservativen während der Kabinettsbildung im Jahr 2002 so mannhaft verteidigten, stammt von 1934. Die Kilometerpauschale, die der bayerischen Landesregierung am Herzen liegt, findet sich in demselben Steuerreform-Gesetz mit der Begründung: ‚Es ist der Grundsatz des Nationalsozialismus, die Bevölkerung im eigenen Heim und in der freien Natur anzusiedeln…‘ Seit 1941 sind die deutschen Rentner automatisch krankenversichert und nicht länger auf die öffentliche und kirchliche Fürsorge verwiesen. Unter Hitler verdoppelte sich die Zahl der Urlaubstage.
    Die Zuschläge für Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit waren in Deutschland bis zum 2. Oktober 1940 steuerpflichtig. Doch dann schaffte die NS-Regierung diese Steuern mit einem Federstrich ab. Selbst der Reichsfinanzminister hatte zugestimmt, ‚vorausgesetzt natürlich, daß der Krieg im Jahre 1940 zu Ende geht‘. Nicht zu Unrecht freute er sich auf den ’starken Eindruck‘, den eine solche soziale Wohltat auf die deutsche Öffentlichkeit mitten in einem ‚gigantischen Krieg‘ machen werde.
    Wer den destruktiven Erfolg des Nationalsozialismus verstehen will, der sollte sich die Schauseite der Vernichtungspolitik ansehen – den modernen, sozialpolitisch warmgehaltenen Gefälligkeitsstaat. Die deutschen Soldatenfrauen erhielten im Zweiten Weltkrieg das Doppelte an Familienunterhalt wie ihre britischen und US-amerikanischen Kolleginnen. Sie verfügten über mehr Geld als im Frieden; sie wichen der Arbeit aus, weil das Lohnabstandsgebot nicht gewahrt worden war. Deshalb kam 1942 der Vorschlag auf, die staatlichen Transferleistungen einzuschränken und zu besteuern. Das scheiterte an Hitler, der Stimmungseinbrüche befürchtete. ‚Wir haben im Krieg zu opulent gewirtschaftet‘, bemerkte Reichswirtschaftsminister Funk dazu trocken, ‚aus dieser Entwicklung ist schwer herauszukommen.‘
    Achtzig Prozent der Deutschen zahlten bis zum 8. Mai 1945 keinerlei direkte Kriegssteuern. Die indirekten hielten sich in Grenzen. Sie erstreckten sich auf Tabak, Branntwein und Bier. Die volksverbundene Vorsicht des Regimes zeigt sich dabei in jedem Detail. ‚Im südostdeutschen Verbrauchergebiet‘ machte die Steuer für einen Liter Vollbier (‚positives Stimmungselement‘, Goebbels) zehn Reichspfennige aus, im Norden knapp dreißig mehr. Auf die Weinsteuer wurde verzichtet, weil sie ‚mittelbar auch den Winzerstand treffen würde, dessen wirtschaftliche Lage im allgemeinen nicht günstig ist‘.
    Vom Kündigungs- über den Mieter- bis hin zum Pfändungsschutz bezweckten Hunderte fein austarierte Gesetze das sozialpolitische Appeasement. Hitler regierte nach dem Prinzip: ‚Ich bin das Volk‘, und er zeichnete damit die Konturen des späteren Sozialstaats Bundesrepublik vor. Die Regierung Schröder/Fischer steht vor der historischen Aufgabe des langen Abschieds von der Volksgemeinschaft.“

    (Aus: Götz Aly, „Ich bin das Volk“, in: Süddeutsche Zeitung vom 1. September 2004)

  15. Trump wirkt…

    „Die EU will alles dafür tun, dass 2017 nicht erneut Zehntausende Migranten über das Mittelmeer nach Europa kommen. Auf dem EU-Gipfel auf Malta einigten sich die Staats- und Regierungschefs deshalb auf einen Zehn-Punkte-Plan zur Schließung der sogenannten zentralen Mittelmeerroute. Menscherechtsorganisationen sehen darin eine Abwehrhaltung gegen Migranten und äußern deutliche Kritik.“

    !!!

  16. Zu dieser „Er ist wieder da“ – Frontal-Sendung kann doch sicher PEGIDA – Lutz Bachmann auch etwas sagen. Anwälte vor!

  17. Ach, diese elende Drecks-Mafia, diese Verquickung von Parteipolitik, weggelobten oder auf lukrative Pöstchen verschobenen Politiker-Hackfressen, die immer fetter und feister werden, es wuselt und wimmelt von Saturiertheit und Völlegegefühl, von angemaßter Macht und Bürgerverachtung, von Proporz und Mauschelei. Ich bin soo satt von diesem Jahrzehnte andauernden Mist…Man mag nur noch kotzen.
    Und abschalten.

  18. Man muss sich für das ÖR wirklich schämen.
    Sehr geehrter Herr Trump, neben dem dunklen Deutschland gibt es auch ein helles Deutschland, dass sich über Amerikas neuen Präsidenten sehr freut.

  19. muss natürlich das Rundumpaket sein inkl Wilhelm II. bashing. Lächerlicher Mist.

    Wie man auch immer zur Monarchie stehen mag aber so einen Saustall wie unter Merkel hätte es heute nicht gegeben

  20. NUN VOLK STEH AUF UND STURM BRICH LOS

    Wo wir schon bei den ewigen Nazivergleichen sind, wäre dieser goebbelsche Ausspruch bald angebracht und zurecht in die Tat umzusetzen.

    Es wäre vielleicht eine Initialzündung, wenn die entsprechenden US-Behörden auf diese unsäglich dumme Verunglimpfung Trumps der humorfreien Satiresendung „Frontal21“ mit Schadensersatzansprüchen klagen würde.
    Spätestens seit den empfindlichen Strafzahlungen des deutschen Industrieflaggschiffes VW oder der Deustchen Bank kennt man die astronomischen Summen, die von gerissenenen US-Anwälte gefordert werden könnten.
    Und trotzdem wären es Peanuts für die staatspädagogischen deutschen Propagandamedien; man erhöhte einfach die dem Otto Normalverbraucher abgepressten Zwangsgebühren.
    Wenn auch dann das Volk nicht gegen die quasidiktatorische deustche Gesinnungsherrschaft rebellieren würde, hat es sich seinem Schicksal gänzlich ergeben.

  21. Das ZDF tut gut daran, in Zukunft diesen Quatsch zu lassen. Kleiner Tip für die übrigen Superjournalisten : In Deutschland sollte man zu diesem Zeitpunkt das Interessen auf Merkel und Co. richten. Es gibt bei uns ausreichend Missstände. Da braucht man sich nicht auf Herrn Trump zu konzentrieren. Übrigens : Man darf , auch und gerade als Journalist, staatskritisch sein. Auch wenn das mittlerweile ungewohnt ist. Früher war das so! Arbeitet zur Abwechslung doch mal. Was unsere Regierung sich momentan leistet, das sollte für ausreichend Stoff für Nachrichten reichen. Wer natürlich den Luxus des dackelhaften Tunnelblicks genießt, der hat die falsche Berufswahl getroffen. Leider haben die meisten eures Fachgebiets wohl, nach reichlicher Indoktrination, inzwischen vergessen was das heißt. Oder möchtet ihr alle Bilderberger sein? Das wird aber nicht so sein. Niemals.

  22. Trumpophobia in Germany

    Jetzt habe ich doch diesen witzischen Beitrag von Frontalschaden21 glatt verpasst wie nahezu alle Frontalschaden21-Sendungen der letzten Jahre. Ohne dies jemals irgendwie bedauert zu haben. Lasst sie doch kläffen.

  23. Nur weiter so mit der Hitler-Verharmlosung. Wenn der nur eine Art Trump war, dann war alles ja nicht so schlimm.

  24. Werner Doyé.

    Geboren 1971.
    https://inklupedia.de/wiki/Werner_Doy%C3%A9

    Werner Martin Doyé ist der Sohn von Werner Gernot Doyé, der ebenfalls beim ZDF tätig war. Werner Gernot Doyé moderierte von 1978 bis 1988 das Fernsehmagazin „Länderspiegel“. Werner Gernot Doyé ist der Autor der Bücher „Buchen : weltoffene Stadt im Odenwald“ (1999) und „Karwe im Bild“ (2003).

    Ach so.
    Kein Talent aber Vitamin B.

  25. Was wären eigentlich heutige deutsche Linke und Systemnutten ohne ihren beschixxenen Hitler?

    Vermutlich nichts!

    Nur ihr Hitler erlaubt ihnen ihre heutigen eigenen Verbrechen gegen die Demokratie und Meinungsfreiheit.
    Übrigens ist jedem inzwischen bekannt, dass Hitler genau so ein widerlicher Islamarxxxkriecher war wie Linke und Systemnutten heute. Faschisten haben eben nach wie vor mit anderen Faschisten keinerlei Problem. Warum auch? Sind sie doch letztlich alle das gleiche elendige Schmutz- und Dreckspack ohne Hirn und Anstand.

  26. US-Anwälte könnten neben Zahlungen auch andere Strafen erstreiten. Zum Beispiel Aufenthaltsverbot für Vertreter der deutschen „öffentlich-rechtlichen“ Lügenmedien. Wie gerne würde ich das Aufgeheule als Reaktion einer solchen Maßnahme erleben.

  27. Nach meiner Erfahrung, die sich frappierend immer wieder bestätigt,sind Hitler- oder Nazivergleiche ein superber Indikator für zur Neige gehende Argumente, Unwissenheit oder in den meisten Fällen für nichts weiter als Dummheit.

  28. Ich würde doch zu gerne wissen, was da heraus kommt.
    Zumindest müssten die ZDf „Freunde“ die öffentlich Richtigstellung dann auch öffentlich machen – also auf ihrem Sender übertragen – das wäre herrlich.
    Aber wahrscheinlich wollen sie es mit schwafeln unter den Tisch kehren oder aussitzen.

    Was ist eigentlich mit D. Trump los ????
    Lese auf n-tv und N24, „er sei nun wohl doch zur Vernunft gekommen…“ : die Sanktionen mit RUS bleiben bestehen. Russland müsse die Krim zurückgeben. Kritik an Israels Siedlungspolitik.

    Und auch schön : Bauchschlingen-Siggi hätte wohl mit dem Weißen Haus gesprochen. Es gibt eine dort eine große Bandbreite an Zustimmung der deutschen Politik.

    Was soll das ? Knickt Donald jetzt etwa vor diesen
    Unter-Luschen ein ??
    Oder sind das nur Falschmeldungen zur Verunsicherung von Leuten, die auch hier bei uns hinter ihm stehen.
    Jedenfalls können diese Meldungen wirklich für Unsicherheit sorgen. Das hat dann auch bei Menschen die ihn mögen Wirkung, auf jeden Fall mehr als die täglichen Hetzsendungen.
    Vielleicht ist ja gerade das gewollt.
    Aber gerade deswegen muss Aufklärung darüber her.

  29. Ich schätze AH wahrlich nicht – ist er doch nicht nur für -zig Millionen Tote und für allerschlimmste Verbrechen verantwortlich, sondern in letzter Instanz auch für den aktuellen Kulturmord an Europa.

    Aber wenn ich „alternativlos“ vor die Wahl gestellt würde, mich für einen „Hitler“ oder einen Mullah als Staatsführer zu entscheiden: Dann würde ich den Hitler wählen!

  30. Zur Manipulation der Deutschen gegen den rechtmäßig gewählten Präsidenten Trump ist den Lügenmedien kein Mittel zu schäbig.

  31. vielleicht eine falsche Unterstellung meiner seits, aber wenn Trump nicht pro Israel wäre, würde die jüdische Rundschau wahrscheinlich ordentlich mithitlern.

  32. Der Wahltag rückt immer näher und der Ton in den gleichgeschalteten Linksmedien wird immer schärfer. Wir dürfen uns also bis zum Wahltag noch auf zahlreiche H*itler-Vergleiche „freuen“

    AfD-Fraktionschef André Poggenburg hat am Freitag mit einer Rede im Landtag für Entsetzen und Empörung gesorgt. In einer Debatte löste Poggenburg mit Begriffen aus der NS-Zeit einen Eklat aus.

    Thema war die abgesagte Veranstaltung einer AfD-nahen Hochschulgruppe in Magdeburg. Nach Meinung der anderen Parteien erinnerte die Wortwahl des AfD-Chefs an Reden von Adolf Hitler.

    Poggenburg sagte in der Debatte, „linksextreme Lumpen müssen von deutschen Hochschulen verbannt werden.“ Und er fügte hinzu, „statt eines Studienplatzes sollten die Studenten lieber praktischer Arbeit zugeführt werden“.

    Als im Plenarsaal daraufhin lautstarke Empörung ausbrach, sagte Poggenburg zu den anderen Fraktionen: „Helfen sie dabei, die Wucherung am deutschen Volkskörper endgültig loszuwerden.“

    Scharfe Kritik der anderen Fraktionen

    Innenminister Holger Stahlknecht fragte Poggenburg daraufhin, ob der AfD-Fraktionschef eine Ähnlichkeit seiner Rede mit Worten von Adolf Hitler erkenne.

    SPD-Fraktionschefin Katja Pähle sagte, Poggenburgs Auftritt zeige das wahre Gesicht der AfD. Der Landtag werde dies nicht dulden. Auch die Fraktionschefin der Grünen, Conny Lüddemann, kritisierte die Rede von Poggenburg scharf.

    Auch die Begründung eines AfD-Antrages zur Vergabe von Fördermitteln sorgte für Kopfschütteln bei den anderen Fraktionen. Die AfD-Fraktion will, dass extremistische Gruppen strenger von der Fördermittelvergabe ausgeschlossen werden. Sie fürchtet, die bisherige Richtlinie seien zu lasch.

    http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/landespolitik/poggenburg-eklat-landtag-100.html

  33. #15 Eulenspieglein (03. Feb 2017 18:02)

    Ist schon wieder Hitler-Time?

    Aber Eulenspieglein – every time is Hitler-time. What else? Same procedere as every day. Hitler still alives. Jedenfalls bei Lügenpressens

  34. Ja, nee, mal wieder ein Hitler Vergleich. Viel spannender fände ich endlich mal die Dokus : “ Hitlers Fußpflegerin, Hitlers Steuerberater, Hitlers Briefträger“. …

  35. # 24 misop: Apropos Saustall: Den gab es anscheinend schon lange vor IM Erika. FJS, Anfang der 60er Jahre in München nach seinem Eindruck von BONN gefragt, soll gesagt haben „EIN SAUSTALL“: Kein weiterer Kommentar!
    MfG C.

  36. Bestimmte Deutsche werden immer widerlicher.
    Und ich erkenne nach 2015 mein eigenes Volk nicht mehr wieder. Wofür? Weshalb? Deutschland und die überwiegende Masse der Bevölkerung legt sich mit allen und allem an. Gegen Rußland. Gegen USA und Trump. Gegen England wegen Brexit. Die Österreicher sind Nazis. Die Ungarn haben sowieso nichts zu sagen. Die Holländer haben Wilder und die Franzosen noch schlimmer Le Pen. Aber ganz ganz toll, das sind die Männer ohne Hauptschulabschluss aus dem nahen Osten. Auch der aufstrebende Diktator am Bosporus ist gefällt ihnen. Deutschland und 90% der Deutschen
    wer seid ihr??!!!

  37. Eben im Autoradio machte sich ein norddeutscher Staatssender darüber lustig, daß man in den USA den Namen der Theresa May falsch geschrieben hatte, nämlich Teresa May. Das sei eine amerikaweit bekannte Edelnutte. Wenn diese ihn besucht hätte, hätte sich Trump sicher mehr gefreut als über die Minsterpräsidentin Großbritanniens. Und so etwas, wofür wir in aller Welt, dann das die Amerikaner mitkriegen, völlig zurecht nur noch als die allerletzten Primitiven und Bekloppten (Merkel hat ja hier ganze Vorarbeit auf dem Finanz – und Refugeegebiet geleistet) finanzieren wir mit unseren Gebühren!!! In früheren Zeiten hätte eine Weltmacht, die derart verunglimpft wird einen Flugzeugträger geschickt und den Sender mitsamt den dafür Verantwortlichen platt gemacht. Toll finde ich auch, daß unser „Das Pack“ – Reiseonkel und Antidiplomat nun auf eigene Faust nach USA reist, der neuen Administration nur dämlich und selbstdarstellerisch vor den Füßen steht, was man schon daran erkennt, daß es kein gemeinsames Communique gibt. Die schließliche Verlautbarung: „Wir haben entdeckt, daß wir beiderseits an guten Beziehungen interessiert sind“ rechtfertigt natürlich Reisekosten in unbegrenzter Höhe und die ganze Liebe und Zuneigung der Systempresse. Ogottogott, womit haben wir nur dieses schrottreife Personal verdient? Wann gibt es endlich eine Abwrackprämie für diese ganzen peinlichen und gefährlichen Figuren? Wo ist die Recyclingstation, wo man die abgeben kann, damit sie nach Aufarbeitung einer nützlichen nichtöffentlichen Verwendung für ihre Restlaufzeit zugefürt werden können? Vielleicht hat das Land der unbegrenzten Möglichkeiten hier mal einen Tipp? Oh, bitte ja!

  38. #10 nicht die mama (03. Feb 2017 18:00)

    Kurt Beck könnte sich übrigens schon mal vorsorglich waschen und rasieren, dann wird es auch schneller was mit einem neuen Arbeitsplatz.

    Ohne verwertbare Qualifikation helfen auch ein sauberer Hals und eine Rasur nichts.

    Aber schön ist es immer, wenn man sich aus Lotto-Gelder Familienfeiern bezahlen lassen kann. Großzügige Bedienung aus öffentlichen Geldern ist umso schöner wenn man dann den normalen Arbeitern mit deren Blut, Schweiß und Knochen der Sauladen am Laufen gehalten wird Lohn und Rente kürzt.

    Ich liebe das buntländer Altparteibonzen-System.

  39. Programmhinweis:

    Jetz gleich im Deutschlandfunk Identitäre Bewegung

    19:15 Uhr
    Dossier

    Rechts, extrem, alternativ
    Die Identitäre Bewegung will völkisches Denken salonfähig machen
    Dossier von Nail Al Saidi

    Sie sind gebildet, internetaffin, stramm deutsch und nennen sich: Identitäre. Ihr Ziel ist eine Kulturrevolution, die Deutschland nach Rechtsaußen führt. In medienwirksamen Aktionen steigen sie aufs Brandenburger Tor und hissen ihre Fahnen gegen die Flüchtlingspolitik. Oder sie färben einen Brunnen mit roter Farbe, als Zeichen dafür, wie das deutsche Volk vermeintlich langfristig durch Migranten ausgetauscht werde.
    Die Identitären werden vom Verfassungsschutz beobachtet. Aber sie bleiben nicht unter sich in der rechten Ecke, sondern versuchen gezielt, Meinungen und Stimmungen der gesellschaftlichen Mitte zu beeinflussen. Mit Erfolg: Bürgerliche Politiker verwenden mittlerweile das Vokabular der Identitären, ein Aktivist wurde im Oktober 2016 in eine Talkshow eingeladen. Mit der Wahl von Donald Trump und dessen Nähe zur rechtsextremen alt-right-Bewegung in den USA fühlen sie sich erst recht im Aufwind.

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

  40. bei dem Thema Trump… TV Tipp

    So. 05.02.2017 – 21.45 Uhr im ARD “ Anne Will“

    Thema,.. Die Trumpokratie – Eine Gefahr für die freie Welt?

    Gäste sind, Genosse Alkohol Heikohol Maas, Alexander Graf Lambsdorff, Sylke Tempel, Heinrich August Winkler und Max Otte, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> http://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Die-Trumpokratie-Eine-Gefahr-fuer-die-freie-Welt,diskussiontrump104.html

  41. So sehr ich mich freuen würde, wenn dieser Zwangsgebühren finanzierte Lügensender von amerikanischen Gerichten zu Schmerzensgeld in Milliardenhöhe verurteilt würde, aber wer bezahlt letztendlich diese Strafe?

    Rrrrichtig, wir, der Pöbel mit unseren Zwangsgebühren!

  42. Was würden diese RotGrünen nur ohne die Nazis und den Adolf machen….armselige Wichtel sind’s.

  43. grossartig.
    die mainstreammedienlumpen,haben jedlichen anstand und moral vernichtet…

    diese lumpen haben eine gutbezahlte mission.

    unsere aufgabe besteht darin ,das diese volksverbrecherbrut zu rechenschaft gezogen werden…

  44. #6 maramaros (03. Feb 2017 17:55)

    # lorbas (17:43)

    genau und hoffentlich mit Schmackes auf die 12!

    Und bitte mit voller Lotte!!!

  45. Diese Strohpuppe Anja Reschke, hat auch Trumps Äußerumg des „zwischen die Beine fassen“, mit den Vergewaltigungen in Köln verglichen, bzw. deren Taten in Köln relativiert.

  46. #52 johann (03. Feb 2017 18:32)

    Programmhinweis:

    Jetz gleich im Deutschlandfunk Identitäre Bewegung

    19:15 Uhr
    Dossier

    Rechts, extrem, alternativ
    Die Identitäre Bewegung will völkisches Denken salonfähig machen

    Auch diese DLF-Nahtzie-Keule muss natürlich einen Bezug zu Donald Trump haben.

    Die Identitären werden vom Verfassungsschutz beobachtet. Aber sie bleiben nicht unter sich in der rechten Ecke, sondern versuchen gezielt, Meinungen und Stimmungen der gesellschaftlichen Mitte zu beeinflussen.

    Mit Erfolg:
    Bürgerliche Politiker verwenden mittlerweile das Vokabular der Identitären, ein Aktivist wurde im Oktober 2016 in eine Talkshow eingeladen.

    Mit der Wahl von Donald Trump und dessen Nähe zur rechtsextremen alt-right-Bewegung in den USA fühlen sie sich erst recht im Aufwind.

  47. Naja diese ewig-Hitler-Schleife geht mir auch unendlich auf auf den Geist. Unendlich ist gar kein Ausdruck dafür.

    Aber nun werden die Demel mit ihren eigenen Waffen geschlagen, Das !! finde ich gut.
    Denn sie sind ja Alle sooo gegen Nazi-treiben jeden Tag „Aufklärung“ und nun ?
    Das könnte ein echter Treffer werden.
    Und in diesem Zusammenhang finde ich das diesmal richtig gut.

  48. Seit Jahren hetzt das ZDF gegen Andersdenkende und verstößt gegen die journalistische Neutralität in der Berichterstattung, es wird offensichtlich Partei ergriffen, es wird manipuliert und es wird immer schlimmer bei diesem GEZ-Sender.
    Wenn andere Sender und Medien schon tendenziös berichten, legt das ZDF immer noch ne Schippe mehr drauf. Die Redakteure und „Qualitätsjournalisten“ beim ZDF wollen belehren und agitieren, merken aber nicht, dass es immer mehr auffällt (ihnen selbst sicher nicht – man sitzt ja auf dem hohen Sockel der vermeintlichen Meinungsführerschaft) und sie sollten es eigentlich besser wissen, weil solche auswüchse schon bei DDR 1 und 2 z.B. bei der Aktuellen Kamera schon so nach hinten losging. Aber selbst dieses schlechte Beispiel ignorieren die, wie den Zuschauer und die Kommentare der jeweiligen Sendungen.

  49. #54 Waldorf und Statler (03. Feb 2017 18:33)

    bei dem Thema Trump… TV Tipp

    So. 05.02.2017 – 21.45 Uhr im ARD “ Anne Will“

    Thema,.. Die Trumpokratie – Eine Gefahr für die freie Welt?

    Eine Zwangsjacke für die Zwangsgebührenabzocker.

  50. Ist auf Guantanamo nicht noch ein Echchen frei für solche faschistischen Linkskrüppel?

  51. Hoffentlich droht dem linksversifften Staatsfernsehen endlich mal richtiger Ärger. Wenn es das deutsche Volk schon nicht schafft diese unsägliche Propaganda im ZDF zu unterbinden, dann vielleicht die Amerikaner!

    Gott schütze Trump!

  52. #10 nicht die mama (03. Feb 2017 18:00)
    Kurt Beck könnte sich übrigens schon mal vorsorglich waschen und rasieren, dann wird es auch schneller was mit einem neuen Arbeitsplatz.
    #####################################################
    Ich bete dafür, dass sich im Herbst 2017 jede Menge Spezialdemokraten einen neuen Job suchen müssen!
    H.R

  53. #59 Cendrillon (03. Feb 2017 18:39)

    ich schätze denen geht richtig einer ab wenn sie mit einem Rundumschlag alles auf einmal abwatschen können.

  54. Das ist für mich so eine Art Kompass. Dann weiß ich nämlich, dass meine Richtung stimmt. Man muss immer das Gegenteil vom dem vertreten, wogegen diese Systemmedien ihre Gülle ausschütten. Dann ist man (fast) immer auf dem richtigen Weg.

  55. „…von Politik und Diplomatie
    keine Ahnung hat…“?

    da brauchen wir hier in Deppendeutschland
    wahrlich nicht weit zurückschauen:

    Gabi, Steini, Mürkü

  56. #55 zille52

    das wäre dann
    der Anlass
    Gbührenboykott zu machen.

    ich frage mich überhaupt
    warum verweigert ein Großteil
    der Gebührenzahlung
    nicht nicht die Zahlung
    bzw. „verschiebt“ die
    Überweisung?

    als Allererstes:
    Gebühreneinzug
    stoppen – Widerruf
    der Einzugsermächtigung.

  57. RotGrüne Primitivität ist schon nimmer zu überbieten.
    Es ist das Erbe der DDR-Doktrine, was da im Westen derzeit abläuft und man kann nur gerichtlich dagegen vorgehen, denn eine emotionelle Reaktion verbietet die eigene Kinderstube.
    Aber das Gericht ist dafür ein Maßstab, wie weit solch Sumpf bereits fortgeschritten ist,

  58. Die verkommenen verlogenen MSM soll’n doch ruhig weiter auf die Kagge hauen .
    Wenn die mit Trump fertig sind ,
    gehts wohl wieder Putin an den Kragen.

    Es wird denen(MSM) wohl früher oder später auffallen,
    dass nicht „Ihre hl. Kühe“ ,
    also die „illeg. Flüchtlinge , Schutz- Schatz- und Schlitzbedürftigen“ …unsere Frauen , Kinder , Mädchen vergewaltigen , unsereiner abstechen , schlagen , anschwimmen/antanzen/berauben , ausnehmen wie Weihnachtsgänse usw.
    sondern das sind doch ausnahmslos diese kleinen kriminellen bös-gefährlichen sibirischen Computerprogramme (russ. Social Bots)

    Demnächst ist also wohl wieder in irgend einer Art „Putin anpinkeln“ angesagt .
    🙂

  59. Jetzt sind bei den GEZ-Hetzmedien endgültig alle Dämme gebrochen. Der Hass auf Andersdenkende ist unbeschreiblich aber typisch für das Klientel. Und schön anzusehen, wie sie völlig durchdrehen.
    Danke Mr. Trump!

  60. Einfach kein GEZ zahlen, dann muss man sich auch nicht aufregen…Ich bezahle doch nicht meine eigene Gehirnwäsche..tztztztz.

    Noch ein Tip…TV abschaffen…beruhigt die Nerven und schützt vor Verblödung!

  61. Es macht einfach nur fassungslos, mit welcher erschreckenden Geschwindigkeit die Medien in den letzten Monaten jede Zurückhaltung aufgegeben haben und direkt den Weg in die (Meinungs)-diktatur geebnet haben.
    Aber irgendwann knallt’s dann mal. Frau Merkel als Physikerin sollte wissen, daß sich in einem geschlossenen System der Druck nur bis zu einem gewissen Punkt erhöhen läßt, dann fliegt das ganze System auseinander.

  62. @ #77 Bin Berliner
    Es gibt doch noch wirklich gute Sendungen, z.B das Wetterpanorama morgens. Diese Bilder dürften noch kein Fake sein 😉

  63. @ #63 Cendrillon (03. Feb 2017 18:41)

    Eine Zwangsjacke für die Zwangsgebührenabzocker.

    kann mir auch nur wünschen das es mit der GEZ Zwangsgebühr bald ein Ende hat, damit man nicht mehr Angst haben braucht, dass beim “ Nicht Bezahlen “ diese “ Gebühr „, gleich von der Gebühren Staats Polizei abgeholt wird und man in Zwangshaft kommt ( hier klick )

  64. Hoffentlich ist Trump nicht so gefährlich und verrückt, dass er das ZDF und den Reichstag bombardieren lässt. Dann würde ich aus Verzweiflung eine Flasche Sekt trinken.

  65. Die Art und Weise, wie sich diese geisteskranken Salonlinken in Medien und Politik in einen manischen Zorn gegen Trump hineinsteigern, wie sie Galle kotzen und Exkremente speien, macht mir den Mann auch ohne sein Zutun von Tag zu Tag sympathischer. Ich hoffe, es geht noch vielen anderen Menschen so, in Deutschland, Europa und natürlich in den Staaten. Go, Donald, go!

  66. Wer, wie das ZDF, die Verbrechen der Nationalsozialisten permanent bagatellisiert, muss sich nicht wundern, dass ähnliche Zustände wieder eintreten. So wird der Nationalsozialismus salonfähig gemacht. Es ist auch zu befürchten, dass Redakteure wie Werner Doyé und Andreas Wiemers brutalstmöglich in ihre Stürmer-Rolle hineinwachsen werden. Die Anlagen hierzu sind deutlich zu erkennen. Und wehe, die deutsche Wirtschaft bricht ein. Dann geht alles ganz schnell.

  67. Wer, wie das ZDF, die Verbrechen der Nationalsozialisten permanent bagatellisiert, muss sich nicht wundern, dass ähnliche Zustände wieder eintreten. So wird der Nationalsozialismus salonfähig gemacht. Es ist auch zu befürchten, dass Redakteure wie Werner Doyé und Andreas Wiemers brutalstmöglich in ihre Stürmer-Rolle hineinwachsen werden. Die Anlagen hierzu sind deutlich zu erkennen. Und wehe, die deutsche Wirtschaft bricht ein. Dann geht alles ganz schnell.

  68. http://www.bild.de/regional/hamburg/raubueberfall/messer-raeuber-sticht-mann-nieder-50100484.bild.html

    Der 18-Jährige beschrieb den dunkel gekleideten Täter als einen etwa 1,75 Meter großen Mann, der vor dem Gesicht ein Tuch getragen habe.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3551643

    schlank – südländische bzw.
    nordafrikanische Erscheinung – sprach deutsch mit Akzent –

    Die Bild Nazis werfen mal wieder mit Fakenews um sich,wär auch zu blöd wenn die den Täter auch noch fassen würden.Hoffentlich erwischt es die Redakteure auch mal damit es für alle was zu lachen gibt.

  69. Sehenswert!

    Christopher Lauer Ex-Pirat nun SPD-Arbeitnehmerverräterpartei

    Seht euch mal die Leichenblässe dieses Welterklärers an. Mommt das von den ADHS Medikamenten oder waren bei den Piraten nur Freaks mit Leichenkarren-Brunner als Anführer?

    Nachdem dieser Lauer er als Pirat keine Chance mehr hatte am politischen Futtertrog zu bleiben ist er schnell in die SPD gewechselt.

    Was andere sagen ist für den einfach alles Quatsch.

    Seht euch einfach die Reaktion dieses Typen.

    Mit dem irren Latzhosen-Brunner hat dieser Polit-Zombie schon jahrelang im Berliner Senat herum vegetiert und abkassiert.

    Nun hat er die SPD-Arbeitnehmerverräterpartei als Möglichkeit zum absahnen entdeckt.

    Aus seinem Wikipedia Eintrag geht nicht hervor, dass er irgendeins seiner zahlreichen begonnenen Studien abgebrochen hat.

    Scheint wieder vollgepumpt gewesen zu sein mit Methylphenidat.

    In der Schule früher hatten wir auch solche ADHS-Typen, wenn die nicht mit Medikamenten Therapiert sind, drängen sie sich überall in Gesprächen Vorlaut dazwischen und fangen an mit besserwisserischem Gerede, oft am Thema vorbei, dazwischen zu plappern.

    https://www.youtube.com/watch?v=6Ug_Zf_uTMo

  70. Das allerneuste in Sachen … Trump

    Meldung vom 03.02.2017 – 19:00

    Islam-Experte Todenhöfer behauptet, Trump lässt Terroristen-Kinder töten

    Netz – Publizist und Autor Jürgen Todenhöfer sorgt für Aufsehen im Netz. Bei Facebook kommentierte er den Tod der achtjährigen Amerikanerin Nawar „Norma“ al-Awlaki.Das Mädel starb bei einem Angriff der US-Amerikaner auf eine vermeintliche Al-Kaida-Stellung im Jemen.
    Die Verantwortlichen der US-Spezialkräfte gaben erst am Mittwoch – vier Tage nach dem Einsatz – zu, dass unter den 30 Opfern mehrheitlich Zivilisten gewesen sein sollen. Sicherheitskreise berichten von mindestens acht Kinder und acht Frauen.Unter ihnen befand sich eben auch jene achtjährige Norma. Sie warAmerikanerin und die Tochter des 2011 getöteten Anwar al-Awlaki. Ihr Vater war ebenfalls Amerikaner und Propagandist des Islamismus und gilt als die erste Person, die durch eine amerikanische Drohne getötet wurde. Auch sein Sohn, Normas Bruder Abdulrahman (†16) wurde kurze Zeit später durch einen Drohnenangriff getötet.Nun also Norma. Der Vorwurf Jürgen Todenhöfers lautet: Das war ein gezielter Angriff der Amerikaner unter Donald Trump, um die Angehörigen des Familienoberhauptes auszulöschen. Trump habe schon Ende 2015 angekündigt, man müsse auch die „Familien ausschalten“ und setze dies nun erbarmungslos in die Tat um.Und seine Follower stimmen ihm zu. Sie kritisieren „das größte Verbrechen auf dieser Welt“, wie sie es nennen. Allerdings gibt es auch kritische Stimmen, die anzweifeln, was Todenhöfer hier behauptet. Beweise gibt es bisher weder für die eine Theorie noch für die andere.
    Der Post Im Original… ganzer Text –> https://www.tag24.de/nachrichten/juergen-todenhoefer-donald-trump-acht-jaehrige-maedchen-getoetet-gezielt-terroristen-jemen-212302

  71. Pi ist Spiegelbild und Meinungsabfragemedium Nr1 unserer versifften (gibt keinen besseren Ausdruck) GesamtEU-Unterjocher, der noch amtierenden personenkleinen Klasse.

    Ich kann immer wieder nur betonen, – ja lest hier mit, überwacht, von rechts oben bis links zur Mitte des Bildschirms, – nur im geringsten zu verstehen/ja zu sehen, , wie Millionen von EU Bürgern so langsam die Wut über die Kammschwelle hinauswächst, – dazu seid ihr zu stupide, zu blöde und zu selbstveliebt, ihr komischen Gene!‘.
    Wartet noch ein Weilchen, eure jahralte Indoktrination hat nichts im Kern bewirkt, – sie verzögert nur etwas den Sturm der Völker Europas, – dann passt mal auf wie Meinungen auch ohne GEZ/Europafernsehen wirken können , die Herren Autoren Werner Doyé und Andreas Wiemers ….
    Ich bin jung genug diesen Zeitpunkt erleben zu dürfen, danke.

  72. #53 Johannisbeersorbet (03. Feb 2017 18:33)

    Kurt Beck und das ZDF sind eine einzige große, glückliche Familie:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article3292546/ZDF-zahlt-fuer-Party-zu-Kurt-Becks-60-Geburtstag.html

    ++++++++++++++++

    Achja der Beck Kurt, wir erinnern uns:
    ‚Die zu 90 Prozent landeseigene Nürburgring GmbH war Ende Juli pleitegegangen, nachdem die Beck-Regierung mindestens 330 Millionen Euro in einen abschreibungsreifen Freizeit- und Vergnügungspark am Ring gepumpt und sich dabei heillos im Gestrüpp der europäischen Beihilfe-Vorschriften verheddert hatte.‘ (Quelle: SPON).
    Logisch, das man mit so einer Agenda Vorsitzender des Verwaltungsrats des ZDF wird. Bananistan Deutschland 2017

  73. Spiegelbild natürlich der Volkes Meinung gemeint.. , nichts Linkes also, denke wurde auch so verstanden. (-:

  74. Die Hirnbefreiten glauben immer noch, mit Adolf Hitler könnten sie alles und jeden totschlagen.
    Wird höchste Zeit diese Idioten einfach auszulachen…

  75. Vielleicht nehmen sich tatsächlich die US-Gerichte dieser Demagogen, Lügner und und Volksverhetzer an, da dieser Wunsch in diesem Lande ob der sich immer mehr gleichschaltenden BRD-Jurisprudenz, dies bis in höchste Gerichte hinein, eher chancenlos bliebe. Bis dahin bleibt zu hoffen, daß wenigstens die US-Einreisebehörden mit den Hetzern einstweilen in der Sprache reden, die sie verstehen: Diese selbstherrliche Bande mit Einreiseverboten zu belegen, sowie die Akkreditierungen von Vertretern des buntrepublikanischen Schweinejournalismus in den USA zu widerrufen, um sie umgehend des Landes zu verweisen, wäre hierzu das Mittel der Wahl.

  76. Wer Schläge sät wird sie auch ernten …. denn merke:

    dumm sein ist wie wennse tot bist …

    man weiß es schlicht & einfach nicht !!!

  77. Politisches Asyl in den USA ist bald nur noch die letzte Möglichkeit. Verdammt noch mal, wo kommen denn die ganzen verblödeten Linksextremen her?

  78. Nun, im Gegenzug könnte man das Zweite mit einem Bandwurm vergleichen.
    Es frisst vom Wirt und liefert wertloses Unbekömmliches.

  79. 03 Februar 2017, 11:38
    Irakischer Erzbischof: Christen haben gefeiert als Trump gewonnen hat

    Erzbischof Warda übt Kritik an den Protesten gegen Trump wegen der „Exekutiv-Order“ zur Einreise: „Ich wundere mich, wo all diese Proteste waren als von der ISIS Christen und Jesiden und andere Minderheiten im Irak ermordet wurden.“

    Irak (kath.net)
    „Christen haben gefeiert als Trump gewonnen hat.“ Unterstützung aus dem Irak für US-Präsident Donald Trump. Erzbischof Bashar Warda von Erbil hat in einem Interview mit „Crux“ mitgeteilt, dass Christen aus dem Irak mit der Wahl von Trump die Hoffnung haben, dass sie nicht mehr vernachlässigt werden.

    Er könne die Anordnung von Trump durchaus nachvollziehen könne, ebenso, dass er Terror von den USA abhalten möchte.

    (…)

    Der Erzbischof befürchtet, dass durch diese Mediendiskussion diejenigen, die in ihrem Land weiter leben möchten, völlig vergessen werden.

    Kritik übt Warda dann an den Protesten gegen Trump wegen dieser Anordnung. „Ich wundere mich, wo all diese Proteste waren als von der ISIS Christen und Jesiden und andere Minderheiten im Irak ermordet wurden.“ Es gab keine Proteste, als zehntausende Christen aus seinem Erzbistum fliehen mussten. Es gab keine finanzielle Unterstützung von der damaligen US-Regierung oder auch von der UNO…
    http://www.kath.net/news/58391

  80. #35 Ger (03. Feb 2017 18:22)

    Was ist eigentlich mit D. Trump los ????

    Also, heute beschäftigt er sich hauptsächlich mit den Themen, mit denen wir uns auch beschäftigen. Also dem Louvre-Vorfall und dem Skandal um Milo an der Berkeley University.

    Das kann einen schon einen Moment lang auf Trab halten.

    Und sonst hat er ja auch noch das eine oder andere zu tun.

  81. Wen Goebels noch lebte konnte er noch viel lernen von diesen hysterische OR sauhaufen.

    Aber die fressen aufreissen insachen sogenannten populisten, es ist echt zum kotzen diesen dreck!

  82. Herta Däubler-Gmelin musste einst von ihrem Ministeramt zurücktreten, weil sie den damaligen amerikanischen Präsidenten George W. Bush mit Hitler verglichen hatte. Wer muss beim aktuellen Fall jetzt zurücktreten?

  83. #72 sauer11mann

    Gebühreneinzug
    stoppen – Widerruf
    der Einzugsermächtigung.

    Schon längst geschehen.

    Apropos Trump-bashing:
    Hatte Anfang Januar der Zuschauerredaktion beim ZDF eine Beschwerde geschickt wegen eines ganz übel diffamierenden und einseitigen Anti-Trump Beitrags im heute-journal. – Kam natürlich keine inhaltliche Reaktion von denen.

    Habe daraufhin die gleiche Beschwerde beim ZDF Fernsehrat vorgetragen. Reaktion: Beschwerde ist eingegangen und wird bearbeitet. Man bittet um Geduld.
    Mal sehen, was dabei rauskommt.

    Macht es auch so: Beschwert Euch!
    Ich würde mir wünschen, dass den ZDF Leutchen die Beschwerden nur so um die Ohren fliegen.

  84. Ich werte den Bericht von frontal21 so, dass der Sender keine Lust mehr hat, direkt mit eigenen Korrespondenten aus den USA berichten zu wollen. Wie Mr. President elect Trump über Journaille denkt, konnte man schnell an seiner ersten PK erkennen: „you are fake news!“
    Etwa eine neue Strategie der ÖR Kosten einzusparen?

  85. Ich habe das gesehen und war angewidert. Kann unsere Presse überhaupt noch tiefer sinken? Es ist ekelhaft und für solche Haßprediger des ZDF müssen wir zwangsweise Gebühren zahlen.

  86. Ich bin ja kein Jurist , aber es müsste doch irgendwie möglich sein über solche geschmacklosen Verfehlungen , die GEZ Gebühr zu verweigern .

  87. 90% der Menschen leben in der Fernsehblase. Und 90 % von denen glauben 1 zu 1 was sie dort erfahren.
    Diese Gesellschaft wurde verdummt und wird weiterhin verdummt.

    Man kann es noch soviel Manipulation aufdecken, die Drogenabhängigen glauben es nicht.

    Nur ein Beispiel : Millionen wählten nach 40 Jahren DDR Diktatur eine FDJ Schranze der Mauermörderpartei zur Kanzlerin. Und obwohl diese keine 5 Sätze frei sprechen kann und nur Worthülsen absondert, halten Millionen diese Person für intelligent.

  88. „Wenn ein Sender, der sonst durch gesinnungsdiktatorischen Nannyjournalismus und Redakteure, für die die Bezeichnung Volksdompteure noch eine nette ist, auffällt, so einen Dreck vom Stapel lässt, weiß man an diesem typischen Verhalten, was diese Volksverhetzer für eine Rolle in Deutschland spielen und in wessen Auftrag sie handeln ….“

  89. Ein klarer Fall von Fake News und Hate Speech!

    Also für „CORRECTIV“ und Kahane.

    Oder gilt die Gleichheit vor dem Gesetz auch hier nicht mehr?!

  90. Sie hetzen, sie lügen, sie verschweigen, sie manipulieren, sie brechen Gesetze, sind kriminell und…. sie haben Erfolg damit! Das obrigkeitshörige D-Lemming nimmt es auf wie ein trockener Schwamm.

  91. #108 Nuernberger (03. Feb 2017 20:20)

    Ich bin ja kein Jurist , aber es müsste doch irgendwie möglich sein über solche geschmacklosen Verfehlungen , die GEZ Gebühr zu verweigern .
    ______

    Hui, da könnt ich Dir aber noch ganz andere Dinge dieser verlogenen Systemhuren zeigen, zb im Kinderfernsehen.

  92. Programmbeschwerde für Dummies:

    ZDF: http://uploadcenter.zdf.de/beschwerdeonline.php

    Bei ARD sind die Mitglider WDR, NDR, SWR, MDR, HR, .. zuständig
    In Kontaktformularen und Email macht das Wort „Programmbeschwerde“ den Vorgang zu einer solchen.

    Private: http://www.programmbeschwerde.de/beschwerde/
    Dieses Formualar der Landesmedienanstalt Saarland ist am übersichtlichsten und hat den Vorteil:
    „Für öffentlich-rechtliche Programme sind die Landesmedienanstalten nicht zuständig.
    Entsprechende Anliegen werden von uns direkt an die betroffene Rundfunkanstalt weitergeleitet.“

    Anzugeben ist, gegen welchen Programmgrundsatz sich die Beschwerde richtet:
    – Achtung und Schutz der Menschenwürde
    – Achtung der sittlichen, weltanschaulichen und religiösen Überzeugung
    – Journalistische Sorgfaltsgebote (angelehnt an den Pressekodex)
    – Achtung der Rechtsordnung (Jugendschutz, Werbung und Gewinnspiele)
    und natürlich der Name der Sendung und Datum und Uhrzeit.

    Beschwerdetext eintippen und Formular senden.

  93. Rein formal und mit dem gleichen Hintergedanken der Satire kann man dann ja auch sagen:
    ZDF – Grundversorgung oder Goebbels?
    Oder nicht?
    Nur so als Frage …

  94. AfD will Zwangsfinanzierung von Öffentlich Rechtlicher Propaganda abschaffen.
    Das ist gut so.
    Die Tage sind gezählt.
    GEZ und der ganze Kladeradatsch der da dran hängt ist tot, sie wissen es nur noch nicht.

  95. Vielleicht sollte man diffamierende Beiträge deutscher Schmierfinken gleich an die US-Behörden melden.
    Dann dürfte es mit deren Einreise in die USA wahrscheinlich für einige Zeit vorbei sein.

  96. Und Beschwerden beim Presserat über Erzeugnisse der Holzverarbeitenden Industrie:

    https://www.presserat.de/beschwerde/online-beschwerde/

    Am häufigsten sind Verstöße gegen Ziffer 2, die Sorgfaltspflicht: „Zur Veröffentlichung bestimmte Informationen in Wort, Bild und Grafik sind mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen und wahrheitsgetreu wiederzugeben.“

  97. Immer wieder wird argumentiert, die zwanghafte Eintreibung durch GEZ kann nicht beendet werden, weil da ein großer Teil für vertraglich zugesicherte Pensionen bestimmt ist für die A-, B-, C-, usw. Prominenz.

    ABER
    Die Pensionskasse kann einfach als eigenständige Firma ausgegliedert werden.
    Das Problem ist damit gelöst und das abGEZocke kann beendet werden. Pay-TV oder Werbung.

    Die Pensionskasse kann dann ja um Spenden betteln. Wie wäre es zu Weihnachten mit süßen Thomas Gottschalk Bildern und dem Text:
    bitte helfen Sie mir, ich bin hungrig und friere und habe kein Geld mehr, mit meinem Helocopter von einem meiner Schlösser zu meiner Yacht zu fliegen!
    Bestimmt werden dann die Spendengelder nur so fließen!

    Alternativ könnte der Gottschalk eines seiner Schlösser und Burgen verkaufen.

  98. #114 JanPett (03. Feb 2017 20:51)

    Vielleicht sollte man diffamierende Beiträge deutscher Schmierfinken gleich an die US-Behörden melden.
    Dann dürfte es mit deren Einreise in die USA wahrscheinlich für einige Zeit vorbei sein.

    Nicht nötig, das passiert automatisch.
    😉

  99. #113 Synkope (03. Feb 2017 20:49)

    AfD will Zwangsfinanzierung von Öffentlich Rechtlicher Propaganda abschaffen.
    Das ist gut so.
    Die Tage sind gezählt.
    GEZ und der ganze Kladeradatsch der da dran hängt ist tot, sie wissen es nur noch nicht.
    ———————————-

    Björn Höcke zum Öffentlich Rechtlichen Rundfunk Versorgungswerke mit angeschlossenen Sendeanstalt ( 8,3Mrd.)

    https://www.youtube.com/watch?v=AQOgOON00Hs

  100. Ich hab heute so gegen 16h kurz mal durch die Sender gezappt. Unfassbar, praktisch in jedem Sender (ausser, wo die hundertste Wiederholung von Hund, Ratte, Graus oder ähnlicher alter Blödsinn kam) wurde gegen Trump gehetzt. Völlig egal um was es ging. In einem Sender wurde sogar behauptet, dass Trump bzw seine Beraterin ein Attentat erfunden hätte und der Einwanderungsstopp von Osama 14 ebenso erfunden wär.

    #45 bubalus; Neulich war doch erst die Folge Hitlers Schäferhund dran.

    #51 Johannisbeersorbet; Kurt Beck, ist das der ehemalige Zwilling von Siggi-Fat aus der SPD?

    #78 Wutmensch; Das mit Füsig glaub ich schon lange nicht mehr. Jemand der das wirklich studiert hat, muss mit riesigen Zahlen im Schlaf umgehen können.
    Die ist doch nicht mal in der Lage zu erkennen, dass 2Mio*27.000=54Mrd sind. Das bringt doch schon jeder Berliner Hauptschüler fertig. In Russland wird die Volkszersetzung, Agitprop und solche Sachen studiert haben. Mag sein, dass auch Bombenbauen dabei war, schliesslich hat sie laut CV mal als Chemikerin gearbeitet. Wenigstens stand das vor ca 10 Jahren noch drin.

    #89 Waldorf und Statler; Dass Osama stündlich 3 Bomben abgeworfen hat und dabei mit Sicherheit mehr wie nur ein armes Mädel dabei umgekommen ist, interessiert den Hodentöter dabei natürlich nicht. Noch dazu, wenn keine Beweise vorliegen, halte ich das aus seinem Munde für frei erfunden. Mit solchen Stories sorgte er ja die ganzen letzten Jahre für Erheiterung. Oder für Entsetzen bei Leuten, die ihm die Sachen geglaubt haben. Hiess es nicht mal, der wär konvertiert? Ausserdem, könnte es ein, dass der wieder mal ein Märchenbuch verkaufen will?

  101. Egal wie man auch versucht etwas Gutes in diesem Beitrag des ZDF über Trump zu finden, es gelingt nicht. Dieses süffisante, dämliche Gekicher oder der ätzende Sarkasmus und einiges mehr, es ist wie in vielen Beiträgen der öffentlich-rechtlichen Sender ,einfach infantil und dumm. Das man mit Zwangsgebühren derartigen Mumpitz auch noch mitproduziert ist pervers. Hauptsache unter die Gürtelinie, das ist den Machern das wichtigste. Was ist bloß los mit der Presse und den Fernsehleuten? Können die ihren Job nicht mehr? Sind alle gemeinsam dem totalen Wahnsinn verfallen. Selbst dem verbohrtesten Couchsozialisten dürfte doch mittlerweile klar geworden sein, das dieser Weg der falsche ist. Auch wenn man , oder gerade weil man, links denkt,müsste man doch klaren Auges sehen, das es ein Irrglaube ist , anzunehmen das dieser politische Weg auf dem wir sind nach nirgendwo
    führt. Es gab mal Zeiten in denen man die Ansichten des politischen Gegners zumindest angehört hat. Heutzutage ist es nicht mehr möglich eine sachliche Diskussion zu führen. Bei der bloßen Erwähnung von „Trump“ oder „AfD“, kreischen alle unisono drauf los. Jeder der auch nur ein vages Argument gegen den Euro bringt, jeder der es wagt auch nur leise zu fragen wie der Asylwahnsinn zu finanzieren sei, wird mit Begriffen wie „Nazi“ oder „Rechtspopulist“ betitelt. Zuhören war gestern. Eine Debatte kaum noch möglich. Die CDU klatscht geschlossen mit der Mentalität eines gehirngewaschenen Sektenjüngers Beifall wenn Frau Merkel ihre inhaltsleeren Phrasen drischt. „Wir schaffen das “ dauernd zu wiederholen, das ist jedenfalls keine Politik. Dieser Bericht des ZDF ist ein weiteres Beispiel für dumme Agitation von Fernsehhooligans. Vielleicht ändert sich ja die Stimmung wenn der Euro uns alle in die Pleite getrieben hat. Vielleicht richtet Trump dann ja eine Luftbrücke ein um Europa aus der Scheisse zu helfen? Vielleicht vergeht diesen Spinnern ja das Lachen wenn zigtausend Moslems auf die Idee kommen eine Revolution vom Zaun zu brechen? Wir werden sehen……..nur wird keiner dieser sogenannten Journalisten dann sagen können ,das er nicht die Chance hatte ein wenig mehr Kritik zu üben. Nur wird es dann zu spät sein. Konzentriert euch mal auf Merkel und nicht auf den Präsidenten eines anderen Landes. Oder seid ihr dafür zu feige ?

  102. Nur eine kleine Auswahl Trump-Bashing von gestern und heute:

    USA unter Trump Washingtons Politik ähnelt einem wild blinkenden Auto (WELT)

    Medikament Trumps Arzt verrät Detail über die Haare des Präsidenten (WELT)

    Umfrage – Ansehen der USA sinkt bei Deutschen auf Niveau von Russland (Reuters)

    Jolie gibt Trump Nachhilfe in amerikanischer Geschichte (WELT)

    Arnold SchwarzeneggerGenervter Arnie bietet Trump einen „Jobtausch“ an (FOCUS)

    Amerikas Außenpolitik: Trump auf Schlingerkurs (Tagesspiegel)

    Interview mit Sprachforscherin Elisabeth Wehling „Wir gehen Trump immer noch auf den Leim“ (Tagesspiegel)

    Bilanz nach einem Rekordjahr Daimler meidet Trump (Tagesspiegel)

    Präsidentschaft von Trump Im Notfall: Ab nach Neuseeland! (Tagesspiegel)

    Aktuelle Videos: Trump und Kim Jong Un Seite an Seite (Tagesspiegel)

    „Niedertracht!“ – Schulz attackiert Trump scharf (WELT)

    Politik im Weißen Haus Trumps Ausfälle zeugen von mehr als nur Anfängerfehlern (WELT)

    Politik im Weißen Haus Trumps Ausfälle zeugen von mehr als nur Anfängerfehlern (WELT)

    Verfassung zur Amtsenthebung Wie wird man – mal ganz theoretisch – einen US-Präsidenten los? (SPIEGEL)

    Zwei Wochen Trump: Das leise Wimmern der Demokratie (SPIEGEL)

    Allein die Newsleiste der bing-Suchmaschine besteht fast zur Hälfte aus Anti-Trump-News aller Art. Das geht jetzt seit Tagen so und ist so plump, das es schon fast witzig ist.

  103. Der „Spiegel“ schafft es mit dem Titelbild seiner kommenden Ausgabe vom 4.2., das ZDF noch einmal zu unterbieten. Dort ist ein stilisierter Trump zu sehen, der in seiner Linken ein großes, blutverschmiertes Fleischermesser schwingt und in seiner Rechten den abgetrennten Kopf der Freiheitsstatue hält. Es handelt sich also um die gleiche Pose, die wir seit Jahren von islamischen Kopfabschneidern des IS oder der Al Kaida gewohnt sind.
    Das „Sturmgeschütz der Demokratie“ ist inzwischen nicht mehr weit vom Niveau des „Stürmer“ entfernt.

  104. Bei Kapo Schulz wird der Heiligenschein langsam dunkler. Der hat neben seinem EU Gehalt von 8525 € monatlich (205248 €) in der Zeit von 2012 – 2014 noch 111000 € Sitzungsgelder erhalten obwohl er Zb. während der Sitzungen Wahlkampf für die SPD gemacht hat.Das sind in zwei Jahren 316000 €
    Und der Mann erzählt reiche sollen mehr Steuernbzahlen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/verschleiertes-zusatzeinkommen-schulz-kassierte-eu-tagegeld-im-wahlkampf-das-koennte-sich-jetzt-raechen_id_6594121.html

  105. #124 Polarkreistiger (03. Feb 2017 21:07)

    Kann jemand den Link der zwangsfinanzierten Schandtat ans weiße Haus schicken

    Done.

    Ob Freitagabend der beste Zeitpunkt ist, weiss ich nicht. Aber etwas Ärger für Merkel und das ZDF sollte ich schon produziert haben (faszinierend, dass das über den Umweg Washington schneller geht als im Lande selber – aber isso).

  106. #132 Maethor

    Der „Spiegel“ schafft es mit dem Titelbild seiner kommenden Ausgabe vom 4.2., das ZDF noch einmal zu unterbieten. Dort ist ein stilisierter Trump zu sehen, der in seiner Linken ein großes, blutverschmiertes Fleischermesser schwingt und in seiner Rechten den abgetrennten Kopf der Freiheitsstatue hält.

    http://magazin.spiegel.de/SP/2017/6/index.html

    Das ist ja wirklich unglaublich!
    Ich hatte das Bild vorhin schon in einem anderen Link gesehen und dachte, es wäre eine geschmacklose Verirrung eines Satiremagazins.

    Wir stellen also fest:
    Beim ZDF : Trump = Hitler
    Ein Fall für den Fernsehrat

    Beim Spiegel: Trump = ISIS-Terrorist (à la „Jihadi John“)
    Ein Fall für den Presserat.
    Und nicht nur das, ich finde, ein Fall für den Staatsanwalt.

  107. #5 Lasker (03. Feb 2017 17:54)

    und für diese Sch..ße muss ich Gebühren zahlen. –
    —————————–

    Ein Hetzsender übelster Sorte.

    Gestern auf PHOENIX ein ZDF-Film über Assad.
    Auslassungen, Halbwahrheiten, Lügen – ein Sprachgebrauch, der bestenfalls bei den Kommunisten üblich war.

    Beschwerden werden rotzfrech vom Intendanten Bellut beantwortet.
    Der antwortet dreist, dass man, wenn man 24 Stunden sendet, eben auch mal Fehler macht.

    Wenn dem ZDF die eigenen Hetzfilme nicht mehr ausreichen, senden sie die Feindpropaganda der Briten. Übelste Deuschenhetze.

    GEZ muß weg!

  108. Naja, wenn wir Meinungsfreiheit von den gewalttätigen Linksextremisten einfordern, dann muss man so etwas eben auch tolerieren.

    Da soll sich der Herr „Immobilienverwalter“ (Ist der Friedman doch auch, oder?) nicht so anstellen!

  109. BITTE WEITER VERBREITEN

    Terrorist Ukraine regime is using Donbass local residents as human shield.
    It’s the same tactic as used by the ISIS Terrorists

    Ukraine nimmt Bewohner von Donbas als lebende Schutzschilde.
    Dasselbe Vorgehen wie bei ISIS Terror-Organisation.
    Die haben nicht umsonst Ausbilder geschickt !

    https://pbs.twimg.com/media/C3uRm4qUEAA8ZOS.jpg

  110. #25 vogelfreigeist

    NUN VOLK STEH AUF UND STURM BRICH LOS

    Wo wir schon bei den ewigen Nazivergleichen sind, wäre dieser goebbelsche Ausspruch bald angebracht und zurecht in die Tat umzusetzen.

    Wie so vieles, was die Nationalsozialisten von unseren Altvorderen übernommen haben, ist auch dieser Appell nicht von Göbbels, sondern von Theodor Körner(1791-1813). Der Dichter fiel als Leutnant der Lützowschen Reiter, noch nicht 22,
    im Befreiungskrieg gegen Napoleon.

    Dein Wunsch möge dennoch, oder gerade deshalb, Gehör finden.

  111. #137 Zornentbrannt (03. Feb 2017 22:23)

    Verharmlosung von National-SOZIALISTEN und ISIS Verbrechern?
    Mal schauen wie lange noch die freie Welt wird das zulassen. Diese Idioten von dem ZDF Verantwortlichen wissen nicht, dass hinter den Präsident Trump Millionen von Amerikaner stehen. Und das sind bestimmt nicht die Weicheier von Antifa, Grünen, Politbüro der DDR+.

  112. #143 Obronski (03. Feb 2017 23:15)

    Mal schauen wie lange noch die freie Welt wird das zulassen.
    —————-

    Wen meinst du denn mit Freie Welt?

  113. Hallo, einfach eine Unverschämtheit und ein normales Schleimverhalten an die Politik in unserem Land, damit die dem Bürger abgepressten GEZ Milliarden weiter fliessen.

    I Gitt, einfach eklig

  114. #144 martin67   (03. Feb 2017 23:19)

    USA – Sie befreien sich gerade von der Knechtschaft des Internationalen Sozialismus.
    Das bezeugt gerade die Mobilisierung einer echten Demokratie von unten.
    Wenn man das auch nicht sehen will, die westliche Welt wird durch die kommunistische Revolution in voller Offensive jetzt nicht nach bolschewistischen Muster sondern nach Gramsci geschüttelt.

  115. #119 MASLI (03. Feb 2017 20:49)
    Kennt jemand das Autokennzeichen der Trumps?
    ____________________________________

    US FuckIslam 1
    lol

  116. Frontal 21?
    Waren das nicht die mit den bestellten Neonazi-Aktionen für die Kamera, die für die Akteure mit Strafverfolgung endeten?
    Selbst schuld, wenn man sich zum Werkzeug machen lässt. Dummheit muss bestraft werden.
    Ich verlange Gerechtigkeit bei der Bestrafung der Dummheit.

  117. #137 Zornentbrannt (03. Feb 2017 22:23)
    #132 Maethor

    Der „Spiegel“ schafft es mit dem Titelbild seiner kommenden Ausgabe vom 4.2., das ZDF noch einmal zu unterbieten. Dort ist ein stilisierter Trump zu sehen, der in seiner Linken ein großes, blutverschmiertes Fleischermesser schwingt und in seiner Rechten den abgetrennten Kopf der Freiheitsstatue hält.

    ——–
    Man könnte es aber auch so interpretieren,
    seht her ihr Aufrechten der Welt, mit diesen Messer will der Isslam die Freiheit in Amerika abschaffen, deshalb müssen wir uns wehren !

  118. „#138 martin67 (03. Feb 2017 22:31)
    Ein Hetzsender übelster Sorte.

    Gestern auf PHOENIX ein ZDF-Film über Assad.
    Auslassungen, Halbwahrheiten, Lügen – ein Sprachgebrauch, der bestenfalls bei den Kommunisten üblich war….“

    Volle Zustimmung.Schrieb ich auch schon gestern:

    Apropos Fake-News : Im Lügensender Phönix läuft in diesen Tagen eine zusammengeschusterte „Dokumentation“ über Herrn Assad. — Alle Lügen , von Fassbomben, Folter , Giftgas usw. werden ohne Einschränkungen behauptet und als feststehende nachgewiesene Wahrheiten dargestellt. — Kein Wort dazu von Seiten der syrischen oder russischen Regierung. —

  119. #109 Dude Durden (03. Feb 2017 20:22)
    90% der Menschen leben in der Fernsehblase. Und 90 % von denen glauben 1 zu 1 was sie dort erfahren.
    Diese Gesellschaft wurde verdummt und wird weiterhin verdummt.

    Man kann es noch soviel Manipulation aufdecken, die Drogenabhängigen glauben es nicht.

    Nur ein Beispiel : Millionen wählten nach 40 Jahren DDR Diktatur eine FDJ Schranze der Mauermörderpartei zur Kanzlerin. Und obwohl diese keine 5 Sätze frei sprechen kann und nur Worthülsen absondert, halten Millionen diese Person für intelligent.

    ———-
    Denk doch mal in Ruhe nach, selbst wenn 17 Millionen ehemaliger DDR-Bürger Merkel gewählt hätten, was haben dann 54 Millionen BRD- Bürger gewählt, das Merkel ans Steuer durfte? Außerdem ist Merkel Kohls Ziehkind, denn Honecker hat sie sofort verraten und jetzt verrät sie das deutsche Volk !

  120. Ich warte schon auf Trumps witzige Twitter-Antwort – falls ihn die Sache interessieren sollte! Das LÜGEN-CNN hat er ja schon wegen solcher Diffamierungen in Grund und Boden geschlagen!

    :mrgreen: :mrgreen:

  121. Moment mal: Verleich mit WELCHEM Hitler? 1938 wurde er doch vom TIME-Magazin zum „Man of the Year“ ernannt, wegen seiner erkennbaren Aufbauleistung! Hätte er nicht den dummen Krieg angezettelt, wäre seine Reputation sicher erhalten geblieben!

  122. Die „Jüdische Rundschau“ ist die einzige von mir abonnierte „Papierzeitung“. Dr. Korenzechers Kolumnen sind an Schärfe kaum zu überbieten. In der Januar-Ausgabe schreibt er:
    „Dabei ist der symbolträchtige Anschlag ausgerechnet auf die friedvollen Besucher eines Weihnachtsmarktes nur der mörderische Auswuchs, sozusagen die Spitze des Eisbergs der allgegenwärtigen, durch keinerlei Leistungssubstanz getragenen, von unserer hiesigen Politik(…) kaum kommentierten und schon gar nicht kritisierten islamischen Selbstüberhöhung gegenüber allen sogenannten Ungläubigen.“ Hoffentlich überlebt er und die Zeitung. Linke und Muslime dürften das Blatt hassen.

  123. Staatsfernsehen aller erster Sahne – Karl Eduard von Schnitzler bekannt als sudel Ede lässt Grüßen.

  124. #158 ridgleylis

    Und noch etwas „anderes“ hätte er nicht anzetteln dürfen. Aber nun scheinen deutsche Verantwortliche geradezu systematisch stets die Besten rauszuwerfen oder gleich zu ermorden und dafür den dümmsten und gewalttätigsten Abschaum einzuladen. Wohl bekomm’s. Ich erinnere mich an ein Interview mit Gisele Freund in Israel. Sie sagte: „Die Deutschen werden von sehr vielen belächelt, von einigen geachtet, von einigen gefürchtet – geliebt wurden sie nur von den Juden.“

  125. Hier ist auch so ein altgrüner und unermüdlicher Kämpfer gegen „Rechts“ und Gutmensch:

    Ströbele tiefer in Terrorismus der 1970er Jahre verstrick, als bisher bekannt

    Das Landgericht hatte den heutigen Bundestagsabgeordneten damals wegen „Unterstützung einer kriminellen Vereinigung“ in den Jahren 1973 bis 1975 zu zehn Monaten Freiheitsstrafe – ausgesetzt zur Bewährung – verurteilt.

    „Ich habe es damals für richtig und notwendig gehalten und sehe es heute nicht viel anders“, schreibt Ströbele.

    Dabei fehlte nicht viel, und Hans Christian Ströbele hätte 1982 vor dem Landgericht Berlin auch seine Anwaltszulassung verloren.

    Weiter urteilte das Landgericht: „Ohne die festgestellte schwerwiegende Verletzung der Pflichten des Angeklagten als Strafverteidiger (im Zusammenspiel mit seinen Mittätern) wäre der festgestellte Zusammenhalt der RAF-Gruppe als kriminelle Vereinigung nicht möglich gewesen.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/unveroeffentlichtes-strafurteil-gruenen-politiker-stroebele-war-tief-in-terrorismus-der-1970er-jahre-verstrickt_id_6545100.html

  126. #148 Obronski (03. Feb 2017 23:29)

    USA – Sie befreien sich gerade von der Knechtschaft des Internationalen Sozialismus.
    ————————–

    Der Internationale Sozialismus war die Vorarbeit für die Herrschaft der Hochfinanz.

    Alle Reichtümer der Völker, die vom Soz. „befreit“ wurden, sind bei den Heuschrecken gelandet, aus dem gesamten Ostblock.
    Die Völker haben sich besoffenquatschen lassen von „Freiheit“, die SIE meinen.

    Was die Amis betrifft, guckste mal hier:
    http://www.br.de/mediathek/video/video/lisa-fitz-live-auf-der-buehne-100.html
    Besonders ab Minute 8!

  127. Man hat es ja schon während des Wahlkampfes gesehen, als Nacktportraits und Statuen mit „Mini-Penis“ gezeigt wurden. Murksel nack ist wohl auch kein erfreulicher Anblick (was auch auf mich selber zutrifft). Was hier abläuft ist verwerflich! Unterbewusst bleibt halt doch was hängen, da ja niemand mehr sich die Mühe macht, Sendungen und Yrtikel zu analysieren und zu hinterfragen. TRUMP oder PUTIN oder MURKSEL? Was s o l l denn da an Erinnerungen hochkommen?

    Unterste Schublade: wie statt einer schlagkräftigen Antwort eine Schlägerei anfangen (oder Mädchen zu bespucken und dann wie Kerle zu mishandeln). Statt ARGUMENTE zu vorzutragen, wird dann halt die Frisur, das Übergewicht („Fat-Shaming“ ist extrem fies. 45% aller Krankmeldungen haben was mit Mobbing zu tun). ** Bei Murksel hätte ich auch mehr anzukreiden als ihr Aussehen und ihre Hosenanzüge.

    PUTIN = Aggressor, Mörder, … TRUMP = durchgeknallter Dummschwätzer (oder …. was Ihr so mitbekommt, was da als Botschaft suggeriert wird). MURKSEL = bedacht, weise, verläasslich? Halt „alternativlos“.

    Wie der Nebel, man kann sie schlecht packen. Sie lügt unentwegt (siehe Rückführungen bzw. die Aussicht das die meisten wieder gehen oder hier Arbeit finden müssten). Selbst ihr Coup bei der Abschaltung der AKWs läugnete sie ihre Verantwortung vor dem Hessischen Untersuchungsausschuss.

    Die Medien s c h w e i g e n. Egal was! (Deutsche Panzer an die Grenze zu Russland? NATO Manöver an der Grenze unter deutscher Führung. wie war das nocvhmal mit dem roten Tuch und einem Stier?)

    Der „Deal“ mit Erdogan. Das Theater in Afrika: https://www.welt.de/politik/ausland/article161802398/EU-verlaesst-sich-in-Fluechtlingskrise-auf-Libyen.html geht’s noch?!?

    Wir werden gnadenlos verarscht. Lybien ist ein „failed state“, ein gescheiterter Staat. Aber die Schiffe könnten die Leute ja retten und wieder an afrikanischen Gestaaden absetzen.

    Worte (Absichtserklärungen) -vs- TATEN. Was geschieht? Die arbeit der Schmuggler wird vollendet. Gebührenfrei für die Schmuggler! Aber man tut so als würde man …

    Man muss endlich aufhören, sich verschaukeln zu lassen. Sonst wird einem eingeredet, wie man die Welt zu verstehen hat. PUTIN? Böse. Trump? Haß-Magnet. Murksel? Ohne innerparteiliche Opposition? Tja, sie hat wohl von Honecker gelernt. Unfassbar, das alles. Aber wehe, ein AfDler zieht eine braune Lederjacke an. Die EHE der Frau Petri, ihre MIETPROBLEME. Wenn sie es wüssten, würden sie übers Bettnässen als Kind berichten. Alles ist Mittel zum Zweck, wenn es um die stumpfe Diffamierung Unliebsammer geht.

    George Orwell berichtet von den „Hass-Minuten“. Trump könnte sein Vermögen spenden, sich eine Glatze schneiden lassen und Hillary zur Außenministerin ernennen. Er wird immer und für einfach ALLES was er tut oder lässt angefeindet und diffamiert.

  128. #160 Uhu (04. Feb 2017 07:57)

    Staatsfernsehen aller erster Sahne – Karl Eduard von Schnitzler bekannt als sudel Ede lässt Grüßen.
    ——————–
    Der kam nur einmal in der Woche 30 Minuten montags.
    ======================

    #152 Lasker (04. Feb 2017 00:26)

    Gestern auf PHOENIX ein ZDF-Film über Assad.
    Auslassungen, Halbwahrheiten, Lügen – ein Sprachgebrauch, der bestenfalls bei den Kommunisten üblich war….“
    ————————
    Das war ein britisches Machwerk.

    Der Film davor war noch verlogener. Über den „islamistischen Terror“.

    Beim Teilungsplan über Osmanien 1916! mit dem Lineal kein Wort über Balfour.
    Nichts über den Erfinder des modernen Terrors, Lawrence, der den Arabern lehrte, wie man Massen mordet.
    Auch nicht über Gaskrieg gegen Kurden- und Araberaufstand:
    http://de.soc.politik.misc.narkive.com/oAFfBZAv/arthur-harris-mordete-schon-in-den-20ern-mit-gas

    …Winston Churchill … Einsatz von Giftgas…:
    „Ich habe kein Verständnis für diese Überempfindlichkeit wegen des Einsatzes von Gas. Ich bin entschieden dafür, Giftgas gegen unzivilisierte Stämme einzusetzen.“

    … Arthur Harris 1924, nach getaner „Arbeit“ im Irak, zufrieden geäußert hat:
    „Die Araber und Kurden wissen jetzt, was so ein richtiges Bombardieren an Verlusten und Schäden bedeutet. Sie wissen jetzt, dass innerhalb von 45 Minuten ein ganzes Dorf ausgelöscht und jeder dritte Einwohner getötet oder verwundet werden kann von vier oder fünf Maschinen, die ihnen kein Angriffsziel und keine Möglichkeit für Kampfesruhm bieten, keine Chance zur Flucht lassen.“
    Arthur Harris, von seinen Feinden als „Schlächter“ bezeichnet, habe sein
    Handwerk erstmals gegen kurdische Dörfer im Irak ausgeübt…

    Dann setzten sie einen 6jährigen König ein….

    Das ist sie, die angebliche FREIE WELT! Eine Mörderbande schlimmster Art.

  129. Trump hat einen Twitter-Account. Dort sollte man folgen und antworten. Damit kann man die Hetzartikel der deutschen STÜRMER-PRESSE international outen.
    Man kann sich darin dann auch als anständiger Deutscher davon distanzieren, wiederum international sichtbar.

  130. Das ist sie, die angebliche FREIE WELT!

    Das kommt daher, das das Wort Freiheit missbraucht wird und sein Sinn pervertiert wird.

    Es gibt nämlich mehrere Definitionen von Freiheit, aber nur eine ist die richtige, die anderen sind falsch bis bösartig schädlich.

    Freiheit ist, wenn ich nicht machen muss, was ich nicht will.

    Wenn ich nicht Situationen ertragen muss, die ich nicht will.

    Diese Freiheit sind die Deutschen gerade dabei unter Merkel zu verlieren.

    Diese Frau hat grossen Befriedigung daran, Deutschland ihren Willen mit Gewalt diktatorisch aufzuzwingen : Da darf man nicht mehr darüber reden, da muss man das einfach machen (Merkel)
    Das dürfte dann auch das Generalmotto ihrer angeblichen Regierungskunst sein :DDR _diktatorisch, was anderes hat die auch nie gelernt, woher auch.die Partei hat immer recht, und heute ist Merkel die Partei mit ihren devoten Klatschaffen.

  131. Der Internationale Sozialismus war die Vorarbeit für die Herrschaft der Hochfinanz.

    Richtig. ER bereitet die Räume zur wirtschaftlichen feindlichen Übernahme durch die Heuschrecken vor.Er ist die Abrissbirne, der zertrümmernde Hammer. Die Hochfinanz ist dann die Sichel, die das Ergebnis ERNTET : Hammer und Sichel.

    Alle Reichtümer der Völker, die vom Soz. „befreit“ wurden, sind bei den Heuschrecken gelandet, aus dem gesamten Ostblock.
    Die Völker haben sich besoffenquatschen lassen von „Freiheit“, die SIE meinen.

    Ein gutes Beispiel das hier jeder hier kennt dürfte sein : Mikhail Khodorkovsky.

  132. Zu # Cendrillon

    Zu komplett überbezahlten, sowie überflüssigen „Jobs“ bei ZDF / ARD / Sonstiger A 1 Funk / Toto-Lotto / Stiftungen / Deutsche Bahn etc. kommt man nur mit Vitamin B. Noch besser „man“ ist zufällig verwandt mit ebensolchen.

  133. @128 guus fraba
    Sachlich, neutral – so wünscht man sich einen Beitrag. Schon beim Schulaufsatz sollte amn Pro und Contra wenigstens anführen. Und TRUMP ist ein toller Mann, wenn das Schlimmste, was man über ihn sagen kann, Äußerlichkeiten betrifft: schlimme Frisur und der angeblich winzige Penis.

    Als junger Mann sah ich mal eine Sendung, bei der PArteien in BW eine Schule besuchten. Als der jumge Mann der Republikaner nur den Mund aufmachte, wurde her nieder geschrien. Die TODSCHLAG-Vorwürfe prasselten auf ihn ein.

    Man stelle sich vor, man diskutiere mit einer Frau. Und dann schreien die Männer „Du bist FRIGIDE“. Voila, sie wird wohl verstummen, sofern sie gegen das gebrüll eine Chance hätte, anzukommen.

    Wenn es die Leute dann 1000 mal gehört haben, bleibt was hängen. Der TRUMOP ist ein ganz seltsamer typ… Wie wäre es, wenn MURKSEL mal „Deutschland zuerst“ sagen und dann auch danach h a n d e l n würde?!? EU Nettozahler, Ungerechtigkeiten bei EU subventionen. Nicht immer brav nach der Pfeife Frankreichs tanzen usw. Oder mal geltendes Recht immer und überall schützen und umsetzen!!

  134. Der Vergleich zwischen den merkel Regime und den hitler Regime wäre der Realität entsprechend.

    Deutsche Panzergrenadiere landen in Litauen für die „NATO-Vornepräsenz“ gegen Russland.
    Rund 70 Bundeswehrsoldaten des Panzergrenadierbataillons 122 haben gestern den Flughafen von Kaunas, etwa 100 Kilometer westlich der litauischen Hauptstadt Vilnius, erreicht. Eingeflogen sind sie mit zwei Transportflugzeugen des Typs „Transall C-160“. Mit an Bord befand sich Bataillonskommandeur Oberstleutnant Christoph Huber sowie Material des multinationalen NATO-Gefechtsverbandes, den die deutschen Soldaten anführen. Sie sollen bis Samstag ihr Ziel den Militärstützpunkt Rukla erreichen.
    https://deutsch.rt.com/kurzclips/46040-deutsche-panzergrenadiere-nato-bundeswehr-litauen/

    Heil Merkel
    Heil Deutschland

  135. bei ZDF (DDR2) fällt mir spontan die lispelnde, blasierte „Nachrichtensprecherin“ vom „Heute- Journal“ Marietta Slomka, mit ihrem arroganten, überheblichen Gesichtsausdruck ein.

  136. #168 martin67   (04. Feb 2017 09:32)
    #172 Drobo   (04. Feb 2017 10:39)

    Ich bin pragmatisch – je weniger staatliche Einmischung in das menschliches Tun, desto mehr Freiheit – klar auch mehr Verantwortung, Risikobereitschaft des Einzelnen.
    Wenn der Staat alles regelt und wirkt protektiv für die Risiken des Einzelnen, dabei zwingt er Jedem Zwangsabgaben zu zahlen – welcher Unterschied sehen SIE dann zwischen solchen „freien“ Menschen und Sklaven?

    Was den Ostblock betrifft – vor der EU Eintritt wuchs die polnische Wirtschaft um ca. 5-8%, in EU mit dem EU Gelder ca. 2%. Des weiteren die Länder wurden Abhängig von den EU Gelder und Banken gemacht, so wie ein Drogenabhängiger – siehe Griechenland, Spanien.
    Verloren haben alle Bürger des Westblocks und Ostblocks. Nur die Spitze der Eliten und die korrupten Politiker sind Gewinner dieses Experimentes.

  137. Hoffentlich wird vor einem amerikanischen Gericht verhandelt. Die Schadensersatzsummen können vernichtend sein; was ich in diesem Fall begrüßen würde ! Ich hätte nichts dagegen, wenn unser Staatsfernsehen vom Ami platt gemacht wird !

  138. #180 Pablo   (04. Feb 2017 19:01)

    Die Zeche zahlen dann wir alle in der Erhöhung des Steuers und anderen Zwangsabgaben.
    Man müsste persönlich die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen und sie müssten mit eigenem Hab und Gut dafür büßen.

  139. Eigentlich geht es mir nichts mehr an. Ich lebe an der Weskueste der USA und Doofland ist 10tausend Kilometer weit weg. Es tut mir nur in der Seele weh, wenn ich sehe, mit welcher Idiotie meine alte Heimat zum Deibel geht. Keiner leistet bewaffneten Widerstand. Ich glaub, ich bin auf dem falschen Planeten.

  140. Schon lange regt sich in mir der Wunsch, nicht den Journalisten, sondern den GEZ -Eintreibern mal etwas Nachhilfe zu geben.
    Sie verlangten eine fette Nachzahlung von mir, obwohl sie selbst es waren, die den Rückstand verursacht hatten. Als er bezahlt war, kamen sie fälschlicherweise erneut mit Mahnungen, aber immer in doppelter Ausführung, schön sauber getrennt nach 1. Wohnung, 2. Ladengeschäft.

    Ein paar der hier geäußerten Kommentare habe ich bereits verwendet, danke! (Entwurf – Korrekturen erwünscht)

    An den Beitragsservice Köln

    Was fällt euch eigentlich ein, mich mit Mahnungen zu belästigen, ihr, die ihr die Handlanger eines Medienkartells seid, die ihre plumpe Meinungsmache nur mit Lügen und Weglassungen bestreiten kann?

    Ja, ihr seid gemeint. Die Adresse stimmt schon. Ihr tut nur euren Job, deshalb seid ihr unschuldig und erhaben gegenüber jeder Kritik ?
    Einen Scheiß seid ihr.

    Ihr seid gemeint, die ihr in den klimatisierten Bürogebäuden sitzt, Jagd auf Bürger macht und sie mit Drohungen überzieht, obwohl ihr genau wisst, dass ein Großteil den miesen, heuchlerischen, verdrehten, infantilen und gefährlichen Mist nicht konsumieren will, den eure verlogenen Brötchengeber verbreiten.

    Ihr gehört genau so zum Regime wie alle anderen auch. Diesem regierungsnahen Medien-Regime, das von sich ernsthaft behauptet, unvoreingenommen und neutral zu berichten. Zur Manipulation der Deutschen ist den Lügenmedien stattdessen kein Mittel zu schäbig. Seit Jahren hetzt das ZDF gegen Andersdenkende und verstößt gegen die journalistische Neutralität in der Berichterstattung, es wird offensichtlich Partei ergriffen und manipuliert, dass sich die Balken biegen.

    Ihr Handlanger von Kriegstreibern, Schönrednern, Demagogen, Gesinnungsdiktatoren, Lügnern und Hetzern! Zensur- Diffamierung – Fakenews, oder kurz: ZDF

    Wie unverschämt ihr doch seid. Die GEZ, nennt sie doch wie ihr wollt, wurde von einem gewissen Dr. Joseph Göbbels gegründet und hat sich seither nur unwesentlich geändert. Die Nazis von damals waren nur etwas besser organisiert. Doch von der Gesinnung her besteht kein Unterschied.
    „Die Menschen werden jede Lüge glauben, vorausgesetzt sie ist groß genug.“ – wie recht er doch hatte, euer Ideenlieferant.

    Ihr seid die Handlanger einer Propaganda- Maschine, die der des 3. Reichs in nichts nachsteht. Ihr von der Zwangsgebühren-Mafia gehört dazu. Ihr seid die Nazis des 21. Jahrhunderts..

    Schämt euch, ihr Wegelagerer, die ihr Bürgern mit niedrigem Einkommen das letzte Geld aus den Adern presst. Selbst für eure eigenen Versäumnisse dürfen sie auch noch aufkommen. Damit die Millionengehälter und Pensionen ausgezahlt werden können, während auf euren Sendern Hetz-Propaganda und Westernfilme aus den 50ger Jahren ausgestrahlt werden.

    Eure Zeit ist bald vorüber. Und verschont mich mit eurem billigen Staatsvertrag, der nur deshalb durch das widerrechtliche Nadelöhr gepresst werden kann, weil in euren Reihen oberste Richter stehen, die euch den Rücken freihalten.

Comments are closed.