Auf sie ist Verlass, die Patrioten der AfD-Brandenburg. Wie jeden Mittwoch werden sie auch heute wieder vor dem Kanzleramt in Berlin Stellung beziehen, um gegen die Untergangspolitik der Merkelregierung zu protestieren. Nicht nur hinschauen, sondern hingehen wäre aber auch in diesem Fall besser. Die Männer und Frauen, die den Widerstand auf die Straße tragen, können jede Unterstützung brauchen. Auch Siegfried Daebritz von Pegida-Dresden wird der Mannschaft heute wieder den Rücken stärken. PI bindet den moderierten Livestream ab 18 Uhr hier ein. Update: Wie wir eben erfuhren, klappt es heute wohl mit dem Livestream leider nicht.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

29 KOMMENTARE

  1. ich hoffe,dass Wilders heute die meisten Stimmen holt.

    Die Lügenpresse tut ja so,als ob die Wahl schon gelaufen sei und zwar gegen Wilders.

    Auf Zeit.de liest mal gerade::

    „Der schöne Anti-Wilders und hofiert diesen grünen Spitzenkandidaten dieser fatalen Partei!

    Noch ein paar Stunden und wir wissen mehr..Sollte Wilders abräumen,geht ein Ruck durch diese fatale EU..

    Sollte Wilders schlecht abschneiden,werden wir morgen lesen,dass der „Rechtspopulismus“ in Europa am Anfang ihres Ende steht.

    In der Welt .de liest man,dass die Wahlbeteiligung deutlich höher ist,als vor 4 Jahren..

    Dies kann ein gutes Omen sein,oder wie sieht ihr es??

  2. Langsam sollte „Merkel muss weg“ durch „Merkel muss ins Gefängnis“ ersetzt werden.
    Kriminelle Ausländer kann man abschieben, aber Merkel muss eingeknastet werden!

  3. #2 lisa

    Das können aber auch die Türken und Marokkaner sein, die die Denk-Partei wählen.

  4. ICH BIN FÜR DIE MARX-STATUE IN TRIER!
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/trier-streitet-um-marx-bueste-aus-china/
    MILLIONEN CHINESEN KOMMEN DANN NACH DEUTSCHLAND UM DIESE ZU FOTOGRAFIEREN. VON DENEN BLEIBT KEINER IM LAND UND HÄLT DIE HAND AUF. DAS SIND 1-A TOURISTEN, WELCHE KONSUMIEREN UND WIEDER NACH HAUSE FAHREN UND WENN ALLES GUT LÄUFT IHRE NACHBARN AUCH NOCH HIERHER SCHICKEN. VORAUSGESETZT, DASS DIESE NICHT VON DEN LIEBLINGS-MERKELGÄSTEN MIT DER AXT IN STÜCKE GEHAUEN WERDEN!
    H.R

  5. Den „Merkel-muss-weg Patrioten“ wünsche ich heute Abend viel Erfolg für ihre Aktion.
    H.R

  6. „Merkel muss weg“ heißt: Schulz soll kommen. Sorry, das ist zu einfach. Es war die Linke aus Rot-Rot-Grün, die alles an der Basis organisierte und es die Rot-Rot-Grüne-Linke, die an die Macht kommt, wenn die AfD nicht koalieren will und die CDU verliert.

  7. Schade. Ich wäre sofort dabei, wenn ich in Berlin wohnen würde. Ich hoffe im Sommer gibt es einen großen Event, wo zigtausend auflaufen werden. Bis dahin, vielen vielen Dank Ihr Lieben, dass Ihr dort steht!

  8. Mist… Habs gerade erst gesehen:
    Update: Wie wir eben erfuhren, klappt es heute wohl mit dem Livestream leider nicht.

  9. Warum schreiben die das eigentlich nicht auf die FB Seite? Das heute nix ist? Als Nicht-FB-Nutzer ist das alles sehr mühsam…
    Facebookblockade umgehen, Nachsehen, Facebookblockade nochmal umgehen und Video suchen…
    Sehr nervend…

  10. #1 lorbas (15. Mrz 2017 17:45)
    ? Eilmeldung: +++ Sprengstoff-Paket im Bundesfinanzministerium +++
    – – – – –

    Ja, das droht interessant zu werden.

    War es ein Geburtsnazie, ein Törke, ein dilettantischer Geheimdienst oder nur eine False-Flag der Vereinigung der V-Männer?

    Lieber schwarze Kassen als Schwarzpulver, denkt sich jetzt Schäubele.

  11. #7 lisa (15. Mrz 2017 17:57)

    Dies kann ein gutes Omen sein,oder wie sieht ihr es??

    ++++++++++++++

    In unserer europäischen Bewegung der Patrioten wird es immer Rückschläge geben, aber sie lässt sich nicht mehr aufhalten. Egal ob Wilders gewinnt oder ‚verliert‘, wir gewinnen immer (analog Hofer in Österreich). Wir werden in allen Parlamenten immer stärker oder haben schon die Macht (Orban). Es braucht also keine guten oder schlechten Omen!

  12. Dies kann ein gutes Omen sein,oder wie sieht ihr es??
    ++++++++++++++
    In unserer europäischen Bewegung der Patrioten wird es immer Rückschläge geben, aber sie lässt sich nicht mehr aufhalten. Egal ob Wilders gewinnt oder ‘verliert’, wir gewinnen immer (analog Hofer in Österreich). Wir werden in allen Parlamenten immer stärker oder haben schon die Macht (Orban). Es braucht also keine guten oder schlechten Omen!
    ::::::::::::::::::::::::::
    So soll es sein.

    Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird.
    Aber es muss anders werden,
    wenn es besser werden soll.
    (Georg Christoph Lichtenberg)

  13. OT

    WOLLT IHR DIE TOTALE GLEICHSCHALTUNG?

    WAS BRÜTET DIE MERKEL-REGIERUNG DERZEIT AUS?

    +++Schwesig fordert Demokratiefördergesetz+++

    VIELFALT-GEQUATSCHE IMMERNOCH NICHT „OUT“!

    GAUCK-FREUND Aiman A. Mazyek hat Manuela Schwesig retweetet
    Heute sind wir mit unserem Vorstand(ZMD) auch hier dabei:

    +++Manuela Schwesig – Demokratiekongress*
    14. März 2017

    ++++++++++++++++++++++

    *Der Luther´sche Regierungsfilz:
    (Werbung für 500 J. Luther auf sämtlichen Seiten des Blogs bundesregierung.de – Ist denn der Protestantismus immernoch preuß.-kaiserliche Staatsreligion in Deutschland?)

    :::Was haben Luther und die Reformation mit unserer Demokratie zu tun? Welche Impulse können wir für die Gesellschaft heute nutzen und was hält Deutschland eigentlich zusammen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich der DEMOKRATIE-KONGRESS 2017, den das Bundesfamilienministerium mit dem Auswärtigen Amt und den Evangelischen Akademien in Deutschland veranstaltet hat…

    +++Schwesig fordert Demokratiefördergesetz+++

    SCHWESIG: „Rechtsextreme, gewaltbereite Islamisten, aber auch militante Linksextremisten wollen eine andere Staatsform.

    Sie bekämpfen die Demokratie und die Menschen, die sich für die Demokratie einsetzen, mit Hass und Gewalt. Wir müssen die Zivilgesellschaft stärker unterstützen.

    +++Dafür brauchen wir ein Demokratiefördergesetz,

    das das Engagement für Demokratie und VIELFALT auf Dauer absichert.“
    (Schwesig beschwor allein hier in drei Sätzen, viermal „Demokratie“! Wir sollen glauben, wir hätten noch eine.)

    In den insgesamt sechs Themenforen des Kongresses ging es vor allem um die Frage, wie die demokratischen Strukturen noch gestärkt werden können:

    (…)

    Der Kongress blickte auch über den deutschen Tellerrand hinaus:

    @ Wiener Soziologin Shalini Randeria… – „Wie öffnen Sie den Europäern die Augen?“ (deutschlandradiokultur.de/die-soziologin-shalini-randeria-wie-oeffnen-sie-den…)
    Fünf junge Gäste aus Indonesien, Ruanda, den USA und Italien berichteten, wofür sie selbst eintreten:::

    MEHR INFOS:

    RÜCKBLICK u. AUSBLICK

    :::Die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, und der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière, haben am 8. November 2016 einen gemeinsamen Demokratiekongress der beiden Bundesprogramme „Demokratie leben!“ und „Zusammenhalt durch Teilhabe“ eröffnet.

    SCHWESIG: „Ob auf der Straße, im Sportverein oder im Supermarkt: Rassistische und menschenfeindliche Parolen nehmen zu – und auch die Zahl der Angriffe gegen Minderheiten, Geflüchtete und Engagierte. Diese Radikalisierung gefährdet den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft…

    Mit der Aufstockung und Weiterentwicklung unseres Bundesprogramms ‚Demokratie leben!‘ geben wir der Zivilgesellschaft weitere +++Instrumente an die Hand…“

    DE MAIZIÈRE: „Demokratie ist nicht nur ein Verfahren, das sich alle paar Jahre wiederholt, sondern zuallererst eine +++Haltung, die man hat und zeigt…“

    Demokratiestrategie der Bundesregierung

    (…)

    Mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ fördert das Bundesfamilienministerium ziviles Engagement und demokratisches Verhalten auf kommunaler, Landes- und Bundesebene.

    Das Programm hat eine Laufzeit von 2015 bis 2019 und ist mit Haushaltsmitteln von

    40,5 Millionen Euro im Jahr 2015 gestartet –

    aktuell belaufen sich die Mittel auf 50,5 Millionen Euro,

    2017 werden sie voraussichtlich auf 104,5 Millionen Euro erhöht…

    GESINNUNGSSCHNÜFFELEI BIS UNTER DEN MISTHAUFEN

    stärkt das Bundesministerium des Innern Projekte für demokratische Teilhabe und gegen Extremismus besonders in ländlichen oder strukturschwachen Regionen, in denen extremistische Tendenzen Wirkung entfalten.

    BLOCKWARTE, DORF- u. VEREINSSCHNÜFFLER

    Zur Zielgruppe gehören in erster Linie haupt- und ehrenamtlich Aktive in landesweit tätigen Vereinen und Verbänden, die als Demokratieberaterinnen und Demokratieberater ausgebildet und für das Erkennen antidemokratischer Haltungen sensibilisiert werden:::
    https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/demokratie-durch-engagement-staerken/115240

    +++++++++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++++++++

    :::Aiman A. Mazyek hat retweetet
    Zentralrat d.Muslime atder_zmd 14. März

    #ZMD zum Auftakt der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ –
    umfangreiche Handreichung[sic] für Gemeinden erstellt…

    +++In den Moscheen zu den Freitagsgebeten am 17.03.2017 und am 24.03.2017 eine einheitliche Freitagspredigt (arabisch: „Khutba“) zu den Themen Menschenwürde und Rassismus aus islamischer Sicht abzuhalten und

    +++Die BürgermeisterInnen und KommunalvertreterInnen ihrer Stadt oder eine andere politische oder religiöse Persönlichkeit zum Besuch des muslimischen(ISLAMISCHEN) Freitagsgebets einzuladen,

    (…)

    +++Dazu stellte der Generalsekretär des ZMD, Herr Abdassammad El Yazidi(ARABER, MUSLIMBRUDERSCHAFTER)…

    +++Übergriffe auf Muslime sind im Vergleich zu den vorherigen Jahren drastisch gestiegen.

    +++Wir sind heute mehr denn je alle gefordert für unser[sic] multireligiöses(!), multiethnisches(!) Deutschland der VIELFALT aktiv einzutreten.

    (…)

    AIMAN MAZYEK DROHT UNS:

    +++All denjenigen, die diesem Land Schaden zufügen wollen, indem sie Hass, Verachtung und Ausgrenzung predigen und schüren, bieten wir mit unseren Aktivitäten als muslimische(ISLAMISCHE) Deutsche(U-BOOTE) entschieden die Stirn!“…
    islam.de/28544

    (Anm. d. mich)

  14. Waren die 28 Kommentatoren hier vor dem Diktatur-Hauptquartier anwesend ?
    Bestimmt nicht, denn sonst wären WIR, die
    Anwesenden, um 28 Patrioten mehr geworden.
    Nicht noch mehr und immer mehr reden oder schreiben.
    Hebt den Arsch und GEHT zu den Demos !

Comments are closed.