Print Friendly, PDF & Email

Gottfried Curio ist Bezirksvorsitzender der AfD in Steglitz-Zehlendorf und wurde am gestrigen Samstag auf Platz 2 der Berliner Landesliste für die kommende Bundestagswahl gewählt. Am 16. Februar hielt er im Berliner Abgeordnetenhaus eine hervorragende Rede zum Islamischen Religionsunterricht (Video). Klar analysiert, faktisch begründet und sachlich unanfechtbar. Es gab permanent Anträge auf Zwischenfragen, vermutlich von hyperventilierenden grünlinken Traumtänzern, für die eine solch klare Sprache zum Thema Islam wohl so eine Art Ketzerei gegenüber ihrem realitätsverweigernden Toleranz-über-alles-Dogma bedeutet. Curio hatte völlig Recht, sich seine Zeit nicht von solchen Beton-Ideologen stehlen zu lassen und seinen Vortrag kerzengerade durchzubringen.

(Von Michael Stürzenberger)

Es ist in der Geschichte der Menschheit ohne Beispiel, dass sich ein Volk von einer kompromisslosen Eroberungsideologie freiwillig unterwandern und zersetzen lässt. Dazu auch noch aktiv Beihilfe zum eigenen Untergang leistet, indem es diese brandgefährliche Lehre an öffentlichen Schulen verbreiten lässt. Und all jene, die völlig berechtigt Kritik an dieser brutalen Unterwerfungs-Ideologie leisten, diffamiert und kriminalisiert.

Es ist aber nicht das Volk, das all dies zulässt, sondern es sind die linksgestörten Ideologen, die sich seit 1968 in unserem Land mit ihrem „Marsch durch die Institutionen“ an den Schaltstellen der Macht in Politik, Medien, Kirche, Gewerkschaften und Sozialverbänden festgesetzt haben. Sie sind die Totengräber unserer freien und demokratischen Zivilisation.

Die Zeit für den Gegenmarsch durch die Institutionen ist eingeleitet. Mit der AfD und ihren sekundierenden bürgerlichen Bewegungen beginnt ein Roll Back auf allen Ebenen. Hierzu haben wir Rechtskonservativen zwar keine 50 Jahre Zeit – solange dauerte die Transformation einer geistig gesunden Gesellschaft durch die Linksgestörten – aber wir müssen trotzdem Geduld haben. Die notwendigen Veränderungen lassen sich nicht von heute auf morgen vollziehen. Es müssen dicke Bretter gebohrt und viele eingehämmerte Denkmuster aufgebrochen werden. Die mediale Volkserziehung und die schulische Gehirnwäsche hat bei vielen Menschen in unserem Land tiefe Spuren hinterlassen.

Gottfried Curio ist ein hervorragendes Beispiel für diese Gegenbewegung. Er studierte Physik und Mathematik und ist auf Quantenmechanik sowie theoretische Physik spezialisiert. Curio war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin, von 1997 bis 1999 am „Institute for Advanced Study“ in Princeton und später Privatdozent an der Universität München. Er ist klares analytisches Denken gewohnt und wendet es in der Politik konsequent an.

Solche klugen Köpfe, die sich trauen, unverblümt die Wahrheit zu sagen und sich nicht von linken Plärrern einschüchtern lassen, braucht es im Deutschen Bundestag. Man darf sich auf ähnlich gute Auftritte wie diesen freuen, denn er wird es mit seinem aussichtsreichen Listenplatz 2 sicherlich in den Bundestag schaffen.

Die Zeit für Veränderungen ist gekommen.

190 KOMMENTARE

  1. Gut, dass in Deutschen Parlamenten die AfD sitzt.
    Nun wird die Wahrheit, wie Koraninhalte öffentlich gemacht. Danke Herr Stürzenberger. Keine Ahnung woher Sie die Ausdauer, Geduld und den Mut zur Wahrheit hernehmen. Dennoch Danke auch im Namen meiner Kinder.

  2. Unseren Argumenten können die linksgrün-pädophilen FaschistInnen nur Terror und Diffamierung entgegen stellen, wohl aber auch nicht mehr lange!

    „Und die Zukunft gehört uns sowieso“
    – Nicolaus Fest, AfD

  3. Das war nichts anderes als die Wahrheit und dennoch will es keiner wahrhaben,

    Wenigstens einer der seine Pflichten erkennt, um die Bürger zu schützen, die Schulen sind sowieso längst zu islamistenzentren von Kindern, wenn man sich so umhört was die jungen Eltern bereits ihren Kindern in der Grundschule beibringen, selbst erlebt, wie in Gruppenzwang der islam bereits von kleinan gelebt wird, weil sonst bei den Eltern gepetzt wird

  4. Die AfD wird niemand mehr abschaffen können.

    Das haben die Etablierten nicht mal mit der NPD geschafft.

    Beim nächsten Abschwung der Wirtschaft wird es ein Heulen und Zähneknirschen geben.

  5. Leider ist die Reichweite solcher Informationen nicht groß genug. Das gehört als Informationssendung ins Fernsehprogramm.
    Großer Dank an Herrn Stürzenberger für seinen unermüdlichen Kampf gegen eine Irsinnsideologie die man Stück für Stück versucht uns aufzuzwingen.

  6. Super Rede!! Endlich jemand in der AFD, der die Aufrufe zu Mord und anderen Verbrechen des Koran deutlich aufzeigt. Mehr davon!

    Das Nichtzulassen von Zwischenfragen ist auch nur richtig, obwohl ich zu gern gehört hätte, wie sich die Zwischenfrager erblöden. Dass bei Kontaminierung mit Koraninhalten z.T. blankes Entsetzen ausbricht, zeigt die Wichtigkeit, über dieses Teufelswerk zu informieren.

  7. Die 68er Generation (damals vielleicht 20) ist jetzt um die 70. Sie werden nicht ewig die Mainstream-Ideologie bilden. Die CDU war früher voll von Alt-Nazis. Alle tot. Heute sind alle links, das wird auch vergehen. Die nächste Generation ist immer Anti. Hoffentlich auch die nächste Generation der jetzt so ultra-frommen Jungmoslems.

  8. Super Rede!!!
    Mensch AfD, ihr habt so viel fähige Leute, jetzt kommt endlich mal in die Gänge!
    Schaut uns, dem Volk endlich aufs Maul, die Zeit wird knapp!

  9. Bravo, bravo!

    Es ist diese Rede, die man täglich auf allen öffentlichen Plätzen halten müsste.

  10. #5 alte Frau (05. Mrz 2017 10:35)

    Leider ist die Reichweite solcher Informationen nicht groß genug. Das gehört als Informationssendung ins Fernsehprogramm.

    Bevor das von den Wahrheitsmedien verbreitet wird, ist Gottfried Curio Bundeskanzler.

    Flugblätter mit Koranversen müssen millionenfach an Haushalte verteilt werden. Die AfD hätte dafür die Mittel und Kapazitäten. Ich selbst habe schon vor 5 Jahren Flugblätter mit Koranversen in der Nachbarschaft in Briefkästen, an Bekannte und Interessierte verteilt. So einen kleinen Beitrag kann auch jeder selbst leisten.

  11. Hr. Curio, Danke für die klaren Worte. Auch wenn es die Zuhörer dieses mal wieder nicht verstanden haben muss man es immer wieder bringen. Für mich gesprochen – ein super Vortrag. Auch das Abschmettern der Zwischenfragen war klug gewählt.

  12. #12 Der boese Wolf (05. Mrz 2017 10:44)
    #5 alte Frau (05. Mrz 2017 10:35)

    Leider ist die Reichweite solcher Informationen nicht groß genug. Das gehört als Informationssendung ins Fernsehprogramm.

    Bevor das von den Wahrheitsmedien verbreitet wird, ist Gottfried Curio Bundeskanzler.

    Flugblätter mit Koranversen müssen millionenfach an Haushalte verteilt werden.

    Ich mache das überall, gedruckt und gesprochen. Sie lesen es nicht, sie glauben es nicht, sie wollen nichts davon wissen. Sie brüllen dagegen: ich will es nicht hören, ich will es nicht hören. Solange, bis auch sie betroffen sind. Und das geht schneller als sie denken.

  13. Bravo – wieder jemand, der mir aus der Seele spricht!! Wenn ich schon diese links-dummen Emanzinnen sehe, dann könnte ich mich nur noch aufregen. Die würden beim IS zuerst am Baum hängen und baumeln!! Ich könnte mich jeden Tag nur noch aufregen über die Deutsche Dummheit; es gibt immer noch viel zu viele im Volk, die so doof denken und daher auch noch dümmer wählen!! Deutschland hat nur noch eine Chance – obwohl es eigentlich schon 5 nach 12 ist und die heißt AfD wählen im Herbst!!!

  14. In Deutschland sollte jede Form des öffentlichen Religionsunterrichts unterbleiben. Jeder soll sich selbst ein Bild vom Glauben machen können ohne politische Einflüsse – wenn er möchte.

    Religionsunterricht verfassungsfeindlicher Religionen haben auch im nichtöffentlichen Raum generell zu unterbleiben.

    Ansonsten kann jeder Glauben an was er möchte!

  15. Ein guter Mann!!!
    Bin ich froh,dass solche Leute nunmehr in die Parlamente kommen und die Bürger versuchen aufzuklären.
    Islam-eine Steinzeitideologie-die heute und hier verbreitet wird!!!
    Das ist irre!!!!

  16. Gottfried Curio ist ein hervorragendes Beispiel für diese Gegenbewegung. Er studierte Physik und Mathematik und ist auf Quantenmechanik sowie theoretische Physik spezialisiert.

    Ich messe sie lieber an ihren Taten.
    Bei der KanzlerInnendarstellerin hatte ich auch einmal die Hoffnung, daß ihr das Physikstudium ein klareres Denken gelehrt hätte.

  17. #13 Wnn (05. Mrz 2017 10:48)

    Sie lesen es nicht, sie glauben es nicht, sie wollen nichts davon wissen.

    Klar, sie glauben es zunächst nicht, bis ich sie auffordere danach zu googlen. Im Bekanntenkreis habe ich zusätzlich neben den Flugblättern Korane verteilt, um die Inhalte der Flugblätter überprüfen zu können. Da ust dann schon mal von naiven Blödchen der Einwand gekommen, das sei eine Fälschung. Frage dann, woher sie das wissen wolle. Wo man wohl „echte“ Korane beziehen könnte. Ob Moslems UND Gerichte nicht etwas dagegen unternehmen würden, wenn tatsächlich falsche Korane im Umlauf wären. Wichtig ist auch zu fragen, was sie davon halten. Nicht loslassen das Thema. Wichtig ist auch zu fragen, was sie davon halten. Nicht loslassen das Thema. Immer wieder die Nase in die Schei§§e drücken.

    Und ja – die Realität des Koran ist sehr schwer verdauliche Kost. Starkes Bauchweh ist garantiert. Der Verdauung dauert sehr, sehr lange, falls der Betroffene nicht vorher schon kotzt.

  18. Es ist aber nicht das Volk, das all dies zulässt, sondern es sind die linksgestörten Ideologen, die sich seit 1968 in unserem Land mit ihrem “Marsch durch die Institutionen” an den Schaltstellen der Macht in Politik, Medien, Kirche, Gewerkschaften und Sozialverbänden festgesetzt haben. Sie sind die Totengräber unserer freien und demokratischen Zivilisation.

    Genau so ist es, Herr Stürzenberger!
    Diese grüne, diktatorische Pestilenz hat die wahre Macht in Deutschland, zusammen mit ihren rückgradlosen und hörigen Untergebenen aus den anderen Parteien, die in Wahrheit nichts anderes als verkappte Pestgrüne sind, getarnt mit einem anderen Parteiengewand.
    Alle, ohne Ausnahme!

  19. Gottfried Curio zitiert originale Koranstellen welche die meisten von uns schon auswendig kennen und verlangt, dass diese Texte nicht an Kinder in unserem Land weitervermittelt werden.
    Gibt es da etwas anderes als aufzustehen und Beifall zu klatschen?
    Jeder der sich über diese Wahrheit empört und sie leugnet, sollte heute noch erleben, wie sie einem „Ungläubigen“ den Kopf abschneiden.
    Danach sollte man sie noch einmal fragen, was sie von dem Vortrag von Gottfried Curio halten!

  20. Man kann sich darauf einstellen, dass solche Reden irgendwann in naher Zukunft aus der Mediathek von Land- und Bundestag gestrichen sind.

    Laut einer neuen Regel, darf der Präsident des EU-Parlaments die Rede eines Abgeordneten unterbrechen und ihn zur Ordnung rufen, wenn er das Gesagte für rassistisch, homophob… hält.

    Die Aufzeichnungen darüber werden gelöscht. So kann man auch einen Konsens vorgaukeln. So kann sich vor allem der genderesoterische Quatsch weiter ausbreiten.

    http://www.europarl.europa.eu/sides/getDoc.do?pubRef=-//EP//TEXT+RULES-EP+20170116+RULE-165+DOC+XML+V0//EN&language=EN&navigationBar=YES

  21. Die (richtigerweise nicht zugelassenen) Zwischenfragen wären vermutlich gewesen:

    1.) Fragen zu Gewaltbeschreibungen im Alten Testament
    2.) Fragen zu Gewalt in (Bio-) deutschen Ehen
    etc.
    Alles vorhersehbare Nebelkerzen und Ablenkungs-/Relativierungsbemühungen von Linksgrün.

  22. Die (richtigerweise nicht zugelassenen) Zwischenfragen wären vermutlich gewesen:

    1.) Fragen zu Gewaltbeschreibungen im Alten Testament
    2.) Fragen zu Gewalt in (Bio-) deutschen Ehen
    etc.
    Alles vorhersehbare Nebelkerzen und Ablenkungs-/Relativierungsbemühungen von Linksgrün.

  23. Bachmann zur Wahl Özkaras:
    —————————–
    Lutz Bachmann 4
    15 Std. ·

    Sehr gut!

    Die Basis hat einer der Königspaar-hörigen, mutmaßlichen Hauptintrigantinnen und Spalterinnen (Fall Höcke) eine verdiente Watsche gegeben! Die Basis will keine Postenschieberei und kein gegenseitiges in den Rücken fallen, die Basis will Einheit, Rückgrat und Stärke!

    Das sollte den aufrichtigen Patrioten in Sachsen den noch nötigen Mut geben, dort auch „auszumisten“ und die AfD zu einer Einheit mit Rückgrat zu machen die gemeinsam einen grandiosen Wahlkampf hinlegt und den Volksverrätern in Berlin ordentlich Dampf macht – auch und vor Allem mit unbequemen Themen!

    Wenn es sogar in BW funktioniert, sollte es hier erst Recht möglich sein!

    Herzlichen Glückwunsch an Ralf Özkara und viel Erfolg bei seiner Arbeit in Baden-Württemberg!

  24. So viel zum Thema „Trump-Wähler attackieren Juden.“

    Ein SCHWARZER Anti-Trump Wähler und Bernie Sanders Unterstützer Juan Thompson wurde festgenommen!

    http://www.zerohedge.com/news/2017-03-03/man-arrested-over-bomb-threats-jewish-groups-former-bernie-voter-and-intercept-repor

    ——————-

    Zu .. Nun erschüttert eine neue Welle von Gewaltdrohungen gegen jüdische Einrichtungen die USA.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/antisemitismus-in-den-usa-drohungen-gegen-juedische-einrichtungen-a-1136589.html

  25. …. klare Worte!

    Wie weit die islamische Indoktrination bereits unter deutschen Politikern fortgeschritten ist, zeigen die Tumulte im Hintergrund!
    Aber keine Reaktion darauf, wenn ein islamischer Funktionär die Deutschen als Kötterrasse bezeichnet und Allah darum bittet, den Lebensraum dieser „lebensunwürdigen“ Kreaturen zu zerstören!
    Selbst „integrierte“ Passdeutsche, denen dieses Land alle Chancen des Lebens bot und sie aufgepäppelt hat, wie den deutschhassenden Journalist Deniz Yücel, der sich zur Zeit im Land seiner „Träume“ in einer Knastzelle befindet, sieht den Untergang des deutschen Volkes mit erfüllenden Gefühlen entgegen!
    Dieser Typ ist, meiner Meinung nach, keine Zeile in den Medien wert!!!! Und Erdogan darf ihn als Geschenk Allahs behalten, denn dieser, in Deutschland geborener Typ, trägt immer noch stolz einen türkischen Pass bei sich!!!!

    Siehe sein Artikel in der TAZ:

    http://www.taz.de/!5114887/

  26. KLARE WORTE….Gott schütze die freiheitsliebenden Europäer, und alle fanatischen Religionsspinner raus aus Europa – aber dalli ( Mein Leben ist zu kurz als mit tagtäglich mit dem Müll zwangsbeschäftigen zu müssen)

  27. Das Schwert der Scharia

    Islamhörige deutsche Politiker und strunz-dämliche rot/grüne Dummgutmenschen müssen erst das Schwert der Scharia am eigenen Hals spüren. Erst dann wachen sie auf.. Dann ist es aber zu spät!

    Deutsche lernen immer erst aus Schmerzen, Tod und Verlust!

    Vorher handeln ist dem Deutschen fremd.
    Er du seine Familie muss immer erst geschlachtet am Boden liegen.

  28. „Fast hätte Merkel die Grenze geschlossen“ will uns die Gutmenschen-Gazette „Welt“ heute weiß machen.
    Wie GaGa soll’s eigentlich in Friede Springers Lügenblätterwald noch werden?
    Da scheint mir das Szenario „Fast hätte Merkel für erdogan die Beine breit gemacht“ doch viel wahrscheinlicher – auch wenn’s mich alleine schon bei dem Grdanken schüttelt. Beschwört Bilder hervor, die man Sonntags nicht wirklich vor Augen haben möchte…

  29. Ein Abgehängter echauffiert sich über die Friedensreligion. Für die nicht Abgehängten wird’s immer diffiziler.

  30. die kurz eingeblendete Kopfwindel übte vermutlich gleich Taqiyya zur Nachbarin. Man kann erkennen die Wahrheit bringt die Dämonen in Wallung. Darum auch u.a. die vielen Störversuche mit den Zwischenfragen.

  31. 1.) Gibt es verlässliche Zahlen wie wir über Kindergeld und Hartz 4 den gesamten Islam
    finanzieren.?

    2.)sollte es eine Partei geben die eine Trennung
    von Islam und anderen Religionen betreibt.?
    Friedliche aber schnellstmögliche Heimkehr aller
    Moslems. (evtl. finanz. Ausgleich)

  32. Islam-Unterricht (Totalitarismus) in Deutschland geht. Aber das hier geht nicht (bei uns schon gar nicht) – mittlerweile ist der transphobe Bus aus Spanien auch in den deutschsprachigen Medien angekommen:

    Zwei Tage lang fuhr der Bus mit der Aufschrift „Buben haben einen Penis. Mädchen eine Vulva. Lasst euch nicht täuschen“ durch die Straßen der spanischen Hauptstadt.

    Am Dienstagabend ließ die Madrider Stadtregierung den Kampagnebus der ultrakatholischen Bürgerplattform „HazteOir“ („Verschaff Dir Gehör“) von der Polizei stoppen.

    (!!!!)

    „Madrid ist eine integrative Stadt, in deren Straßen es keinen Platz für Transphobie gibt“, stellte die Madrider Regierungssprecherin Rita Maestre klar. Neben der linken Stadtregierung protestierten auch sämtliche Oppositionsparteien gegen die „diskriminierende“ Kampagne der Bürgerplattform.

    Cristina Cifuentes von der konservativen Madrider Regionalregierung verurteilte die Aktion als „eine Schande“ und forderte die Staatsanwaltschaft auf, Untersuchungen einzuleiten, ob die Bürgerplattform mit der Aktion straffällig geworden sei. Selbst die spanische Bischofskonferenz rief zum „Respekt“ vor transsexuellen Kindern auf.

    Aber Respekt vor der Meinungsfreiheit ist in Westeuropa wohl nicht mehr so wichtig

    http://diepresse.com/home/ausland/welt/5176908/Wirbel-um-transphoben-Slogan-auf-Bus-in-Spanien

  33. OT:

    Jetzt kommen die Sentimentalmärchen:

    ———-
    n-tv:

    Merkel schloss angeblich beinahe die Grenze

    Im September 2015 wurde Kanzlerin Merkel für viele Menschen zur Heldin, für andere zur leichtsinnigen Hasardeurin. Sie halten ihr vor, das Land nicht konsequent vor dem Zustrom von Flüchtlingen bewahrt zu haben. Dabei stand die CDU-Chefin offenbar kurz davor.
    ———

    Ich kann dazu nur sagen: Wer angeblich kurz davor gestanden ist, die Grenzen zu schließen, der hat sie genauso offengelassen wie jemand, der das Land überrollen lassen will. Es zählt das, was gemacht wurde. Aber das ist sicher eine neue Art der Einlullung, um die Bürger geschmeidig zu machen und weiter für blöd verkaufen zu können.

  34. Bin täglich in verschiedenen Grundschulen tätig. Meine Erfahrung ist, dass erstmal die Islamlehrer mir persönlich schon ziemlich suspekt rüberkommen. Sie benehmen irgendwie aufdringlich den Kindern gegenüber und die Kinder selbst den Islamuntericht oft garnicht gerne besuchen. Das sollte schon zu denken geben…

  35. Der rote Mikrofon-Schalter als einziges Machtmittel
    Die Parlamentsvorsitzende, welche die Sitzung leitete, hat sich alle Mühen gemacht die Rede von Herrn Curio zu stören. Die Frage ob generell keine Zwischenfragen zugelassen werden sollen hätte sie viel früher stellen müssen. Auch eine Form von nicht Begreifen.
    Die Politik der Islamisierung von Deutschland muss sofort beendet werden !

  36. „es sind die linksgestörten Ideologen, die sich seit 1968 in unserem Land mit ihrem “Marsch durch die Institutionen” an den Schaltstellen der Macht in Politik, Medien, Kirche, Gewerkschaften und Sozialverbänden festgesetzt haben.“

    Wichtiges Buch, das erklärt, wer die heutige Lage geschaffen hat (Manchmal komplizierte und sogar falsche Sätze. Dennoch war ich für diesen Buchtipp dankbar:
    http://www.buecher.de/shop/fachbuecher/die-machtuebernahme-der-68er/kosiek-rolf/products_products/detail/prod_id/27345697/

  37. Das war die beste Rede, die ich je über die wahren Gründe und Ziele des Islam gelesen oder gehört habe. Perfekt analysiert, ja, so genau steht es im Koran. Und man will uns immer noch weismachen, Islam bedeutet Frieden – ja, Frieden, was sie sich darunter vorstellen. Klipp und klar ist selbst für den ärmsten Moslem: der Koran ist das unabänderliche Wort Gottes – und ca. 67 % der Muslime in Deutschland stellen die Suren des Koran über das Grundgesetz. Aufgrund meiner zigfachen großen Reisen und Aufenthalten in muslimischen Ländern darf ich mir ein Urteil erlauben.

    Solche Leute wie Herr Curio gehören an die Spitze der AfD, auch Nicolaus Fest, es gibt noch eine Reihe weiterer guter Leute. Offen gesagt, habe ich mit Petry und ihrem Mann meine Probleme. Stellt Sympathieträger mit Charisma an die Spitze! Nur so kann die AfD stark werden!

  38. Kelek erbaute die Einführung des Islamunterrichts an Berliner Schuen über-HAUPT nicht, was ich verstehen kann. Mich wundert aber, dass sie nie die Suren mit den Tötungsbefehlen als Grund zum Verzicht auf Islamunterricht anführte, sondern immer nur jammerte, dass den Mädchen durch den Islamunterricht das schreckliche Kopftuch aufgezwungen werde. (Das aber ist, in Bezug auf Kelek, meine EIN-zige Enttäuschung. 🙂 )

  39. Zufällig darüber gestolpert. Viele sagen ja, dass Johannesburg/Südafrika nicht mehr das ist, was es mal war.. .
    Hier mal ein Beispiel wie Primitivlinge einem freikirchlichen Verrückten folgen:
    http://www.ardmediathek.de/tv/Weltspiegel/S%25C3%25BCdafrika-Wenn-der-Pastor-mit-Domestos-/Das-Erste/Video?bcastId=329478&documentId=41112024

    Wenn gewisse Menschen aus Südafrika schon so primitiv sind, wundere ich mich über die Ausschweifungen von Merkels Gästen kein Stück mehr.

  40. @ #50 S.W.A.T.
    @ Redaktionsvermerk: Guter Hinweis.
    Allgemein zur BLÖD ! Und bevor ich mir ein BILD Abo anlache, unterschriebe ich lieber einen Mitgliedsantrag bei der SPD.
    (denn die werfen mich von alleine raus, bei der BLÖD müsste ich ja kündigen)

  41. @ #34 D Mark (05. Mrz 2017 11:16)

    Das halte ich aber auch für bedenklich!

    Ralf Özkara: Geboren in Schramberg, leitet der ehemalige Zeitsoldat und Verwaltungsfachangestellte derzeit eine Zeitarbeitsfirma für Pflegekräfte. Den Namen Özkara hat er bei der Hochzeit mit seiner türkischstämmigen Frau angenommen. Mit ihr hat der 46-Jährige einen 14-jährigen Sohn.

    http://www.swr.de/swraktuell/bw/afd-parteitag-baden-wuerttemberg-landesvorstand-oezkara-weidel/-/id=1622/did=19124556/nid=1622/1jm3bav/

  42. @1 schmibrn
    Ich schließe mich dem Dank
    an Herrn Stürzenberger an !
    Suchumi Namen meiner Kinder .

  43. OT: Barack (amerikanisiert für arab. „der Gesgnete“) Hussein (arab. für: „Der Gute“) Obama liess das hier machen: http://pamelageller.com/2017/03/obama-administration-tapped-trumps-phone-trump-tower-run-election.html/

    Mimicking the subterfuge and political skulduggery of a third-world dictatorial plot to overthrow the free and fair elections, Obama, America’s first foreign-raised president, has set up base of operations a stone’s throw from the White House. Obama’s closest adviser, Iranian operative Obama adviser Valerie Jarrett, has moved into his DC home, the new nerve center for their coup plot to force Trump from White House. The enemedia, colluding with the tin-pot ex-president is providing cover for the stealth insurgency. They report nothing. The impression is Obama is laying low. He’s not. Obama’s sabotage of the Trump transition was not a last act, but an opening salvo. If anyone thinks we got rid of Obama and his treasonous party, they are sadly mistaken. They are just getting started.

    Momentan in „Zeitnot“ übersetze ich das später: ES IST EIN HAMMMER WAS DIESER GEKRÄNGTE GEBURTSMUSLIM UND SEINE GEKRÄNGTEN DESPOTENKOLLEGEN IN SAUDI ARABIEN DORT ABZIEHEN. SIE WERDEN IMMER DREISTER !

  44. @ #34 D Mark (05. Mrz 2017 11:16)

    Wenn der den Namen Özkara angenommen hat, ist der dann auch zum Islam konvertiert?

  45. #46 joke (05. Mrz 2017 11:32)

    OT:

    Jetzt kommen die Sentimentalmärchen:

    ———-
    n-tv:

    Merkel schloss angeblich beinahe die Grenze

    Im September 2015 wurde Kanzlerin Merkel für viele Menschen zur Heldin, für andere zur leichtsinnigen Hasardeurin. Sie halten ihr vor, das Land nicht konsequent vor dem Zustrom von Flüchtlingen bewahrt zu haben. Dabei stand die CDU-Chefin offenbar kurz davor.
    ———

    Ich kann dazu nur sagen: Wer angeblich kurz davor gestanden ist, die Grenzen zu schließen, der hat sie genauso offengelassen wie jemand, der das Land überrollen lassen will. Es zählt das, was gemacht wurde. Aber das ist sicher eine neue Art der Einlullung, um die Bürger geschmeidig zu machen und weiter für blöd verkaufen zu können.

    ++++

    Von Merkels Neger, Zigeuner, Paschtunen, Islamisten etc. als Asylbetrüger gibt es mittlerweile ca. 5 Millionen in Deutschland!
    Deren Durchfütterung kostet pro Kopf und Jahr im Durchschnitt 30.000 €/Jahr.
    Also kosten 5 Millionen von denen
    150 Milliarden €/Jahr!
    Dabei sind die Sonderkosten für Kriminalität und Terror noch nicht einmal eingerechnet.

    Das gesamte Steueraufkommen der Länder, der Kommunen und des Bundes beträgt ca. 700 Milliarden €/Jahr.
    D. h., dass die deutsche arbeitende Bevölkerung ca. 14 % ihrer Steuern nur für Merkels Asylbetrüger bezahlt!

  46. Ich kann mir vorstellen, dass ab Ende 2017 die Übertragungen von Bundestagssitzungen und -debatten z.B. auf Phoenix stark eingeschränkt werden.

    Die AfD wird – trotz interner Querelen – wahrscheinlich im Bundestag landen, und die Menschen bekommen dann auch im ÖR-Fernsehen solche klugen Beiträge zu hören.

    Ich glaube, dass das System soetwas verhindern wird.

  47. Wir haben ein Problem mit muslimischer Gewalt in Deutschland.

    Darüber wird immer leicht hintenan gestellt, was und wer das überhaupt ermöglicht hat.

    Aktuell bringt die sog. „Antifa“ im Raum Bonn an etlichen Stellen Aufkleber an, auf denen Klarnamen (Vor- und Zu-) und Farbbilder von Menschen zu sehen sind, die unter dem Schriftzug „!Achtung! Bonner Neonazis! abgebildet sind.

    Die Aufkleber verweisen auf eine Internetseite namens http://www.nazis-bonn.info .

    Auf der Webseite findet sich, bitte festhalten, Akif Pirincci direkt in der ersten Fotozeile.

    Was ihr daraus schließt, weiß ich nicht. Ich schließe daraus: Wenn die „Antifa“ Akif Pirincci als „Nazi“ ausmacht, dann wachsen bei mir die Zweifel, dass es sich bei den durch die Antifa Herrn Pirincci Zugesellten um „Nazis“ handelt.

    Ich beginne allerdings ein ganz neues Verständnis für die Umstände der späten Weimarer Republik zu entwickeln. Sollte Linksradikale da genauso vorgegangen sein, wird verständlich, wenn eine werktätige Bevölkerung (zumal unter der Last des Versailler Vertrags) irgendwann die Lösung bei den (historischen, tatsächlichen) „Nazis“ (Nationalsozialisten) wähnte.

    Weiterhin auf dem Aufkleber:

    „Ihr habt Informationen zu Nazis aus Bonn?“ Darunter wird eine Kontakt-E-Mail-Adresse genannt.

    Ich weiß es nicht sicher. Aber es ist anzunehmen, dass die Organisationsstrukturen der „Antifa“ in Deutschland direkt oder indirekt mit öffentlichen Mitteln finanziert werden. Bekannt sind ja mittlerweile Verbindungslinien zwischen den amtierenden Bundesministern der aktuellen großen Koalition Manuela Schwesig (SPD) und Heiko Maas (SPD).

    Wenn ich das aus Sicht eines Liberalen kommentieren soll:
    Hätte ich die Wahl zwischen einmal Sozialisten, die sich international bezeichnen und verhalten und zum anderen solchen Sozialisten, die sich national bezeichnen und verhalten – ich wählte mit der national aufgestellten Sorte das aus meiner Sicht kleinere Übel.

    Ob sich eine solche Wahl stellt, darf bezweifelt werden. Denn bekannterweise ist bei Linksradikalen (meist Jugendliche und Studenten der Geisteswissenschaften) alles „Nazi“, was nicht ihrer egalitären Umverteilungsdoktrin entspricht.

    Vorschlag:
    Fragen wir doch mal Herrn Martin Schulz, was er gegen Linksradikale zu unternehmen gedenkt?

    Kleiner Scherz.

    Er würde antworten müssen: Warum unternehmen? Das sind doch unsere nützlichsten Idioten! Die gehören doch zu uns!

  48. Man sieht sofort die Strategie der Grünen und Linkspartei, den Redner bei unwillkommenden Fakten und Aussagen per Zwischenfrage zu unterbrechen und ihm die Zeit zur Rede zu stehlen. Das habe ich schon öfters bei AfD-Reden in Parlamenten beobachtet.

    Gut, dass Herr Curio sich dadurch nicht aus dem Sprachtritt bringen lässt. Er hätte gleich nach den ersten Versuchen Zwischenfragen generell verbieten sollen.

  49. Genau solche Redner braucht es. Er hat allles gesagt und niemand kann Ihm an den Karren fahren, weil irgendwelche rethorischen Floskeln alter Herkunft verwendet wurden. Es mag ja Spaß machen und „medienwirksam“ sein, sich rethorisch immer hart an der Grenze zu bewegen, macht einen auch deutlich angreifbarer, da es in solchen Formulierungen wieder Interpretationsspielräume gibt.
    Da wurde das richtige gemeint, zu populistisch vorgetragen, danach von der linken Öffentlichkeit in leichtester Manier runtergemacht, da die Aussagen eben interpretierbar waren.
    An dieser Rede im Abgeordnetenhaus gab es nichts zu bemängeln. Klar, sauber, belegbar formuliert und vorgetragen.
    Da war kein Satz, den man in der so beliebten „Nazisprachkritik“ umdeuten konnte.
    Solche Politiker brauchen wir.

  50. Dass mit diesem Özkara schockt mich auch. Kann nicht mal jemand „normal“ deutsch sein!

  51. Eure AfD Leute gefallen mir, sie erinnern mich an die deutsche Kundschaft vor 25 Jahren. Bestimmt, klar und präzise.

  52. 40 Ingo Cnito   (05. Mrz 2017 11:26)  
    “Fast hätte Merkel die Grenze geschlossen” will uns die Gutmenschen-Gazette “Welt” heute weiß machen.
    ————–
    Es wollte aber keiner die Verantwortung übernehmen.

    Nun reist Merkel mit mrd.im Koffer durch die islamischen Hochburgen und verteilt Steuergeld an diejenigen,welche eine Handvoll ihrer kriminellen Landsleute zurücknehmen..

    Dann darf man wieder von 16 Abgeschobenen lesen und 38 Abgetauchten pro Flug.

  53. Also wenn einer halber Türke ist und dann Özkara heißt ok, aber wenn Ganz-Deutscher (!!!) MANN (!!!) bewusst den türkischen Namen seiner Frau annimmt, ist doch was faul.

  54. Sollte man nicht eine Strafanzeige gegen den amtierenden Bürgermeister Berlins Michael Müller in Erwägung ziehen, wegen der Einstellung dieser Sawsan Chebli?

    Ich meine jeder Deutsche Bewerber für eine Stelle im öffentlichen Dienst wird durchleuchtet, wie kann es daher sein, dass ein regierender Oberbürgermeister für eine Einstellung eine Person verantwortlich zeichnet, die die Sharia über das Grundgesetz stellt.

    Ich meine nach dieser Logik müsste dann ja auch jedem NPD Mitglied der Zugang zu hohen öffentlichen Ämtern erlaubt werden, das erklärt, dass das NPD Programm über dem deutschen Grundgesetz stehe.

    Michael Müller ist durch die Einstellung dieser Sharia-Chebli, eigentlich als Oberbürgermeister nicht mehr tragbar.

    Die SPD-ist halt nur noch die Sharia Partei, für Asylanten, Kuffnucken, Islamisten und andere Dahergelaufene.

  55. Eine hervorragende Rede von Gottfried Curio, in der er das Problem Islam in Deutschland auf den Punkt gebracht hat.

    Ich hoffe sehr, daß Curio den Einzug in den Deutschen Bundestag schafft. Dort kann er mit seinen Reden eine sehr viel größere Breitenwirkung erzielen als im Berliner Abgeordnetenhaus. Das ist für die Aufklärung der Öffentlichkeit dringend erforderlich!

  56. Bombige Rede! Ein Stakkato der wichtigsten Verse. Und immer kurz angebunden:

    „Gestatten Sie eine Zwischenfrage?“
    „Nein!“

    „Eine weitere Zwischenfrage…“
    „Nein!“

    „Da ist noch eine weitere Zwischenfrage…“
    „Nein!“

    „Jetzt will xyz eine Zwischenfrage…“
    „Nein!“

    :)))))))))))

  57. Hoffentlich lohnt sich am Ende das Engagement der AfD für das, wortwörtlich, Überleben unserer Nation!
    Wenn man sieht wie dummverzweifelt verbohrt die Altparteien an ihren Fehlentscheidungen festhalten UND gewählt werden. Dürfen leise Zweifel aufkommen.

  58. #65 Jackson (05. Mrz 2017 12:12)

    Ich hoffe sehr, daß Curio den Einzug in den Deutschen Bundestag schafft. Dort kann er mit seinen Reden eine sehr viel größere Breitenwirkung erzielen als im Berliner Abgeordnetenhaus.

    Deshalb zählt jede Stimme für die AfD. Nicht „Merkel wählen, um R2G zu verhindern“; auch nicht „Chulpf wählen, um Merkel zu verhindern“, sondern konsequent AfD wählen. Sie muß in den Bundestag; und dann ist da noch Luft nach oben.

  59. Bravo, Gottfried Curio! Alles zu 100 % wahr und an den Quellen abgesichtert. Die faktenresistente Empörung der rotgrünen Gutmenschen spricht Bände und fällt auf sie selbst zurück.

    Übrigens: hier schreiben immer wieder Foristen, dass 12, 15 oder 20 Prozent für die AfD sinn- und nutzlos seien. Von wegen! Jede Stimme ist von Nutzen, von großem Nutzen, schon damit kluge mutige Männer wie Gottfried Curio – Frauen natürlich gerne auch – in den Parlamenten auf- und wachrütteln können.

    Die Blockparteien werden keine Freude an der AfD-Fraktion im neuen Bundestag haben – man wird die Etablierten stellen und mit ihrer dürftigen Multi-Kulti-Supidufte-Ideologie in die Enge treiben – und das kann man vor der Öffentlichkeit dann nicht totschweigen.

  60. Wollen wir hoffen, dass sich die AfD mit Herrn Özkara kein trojanisches Pferd angelacht hat.

  61. Eine starke Rede, endlich in aller Öffentlichkeit und ohne die Störtaktik linker Grüner Schwachköpfinnen zuzulassen.

    Die WAHRHEIT IsT UNGLAUBLICH STARK SOBALD SIE VON DEN WÄHLERN GEHÖRT WERDEN KANN.

    Diese Rede soll auf CD gezogen werden und auf allen Marktplätzen im Lande zu hören sein.

    Die Wahrheit fördert das Wohlbefinden der rechtgläubigen Hörer. Unsere Jugend liebt die Wahrheit!
    Verteilt diese CDs, wie die Musels ihr Kampfbuch verteilen.

  62. #15 Wnn (05. Mrz 2017 10:48)

    #12 Der boese Wolf (05. Mrz 2017 10:44)
    #5 alte Frau (05. Mrz 2017 10:35)

    Leider ist die Reichweite solcher Informationen nicht groß genug. Das gehört als Informationssendung ins Fernsehprogramm.

    Bevor das von den Wahrheitsmedien verbreitet wird, ist Gottfried Curio Bundeskanzler.

    Flugblätter mit Koranversen müssen millionenfach an Haushalte verteilt werden.

    Ich mache das überall, gedruckt und gesprochen. Sie lesen es nicht, sie glauben es nicht, sie wollen nichts davon wissen. Sie brüllen dagegen: ich will es nicht hören, ich will es nicht hören. Solange, bis auch sie betroffen sind. Und das geht schneller als sie denken.

    Diese Erfahrung habe ich auch meistens gemacht! Bis zur Verzweiflung!
    Aber, es gab auch Erfolge!

    Wir dürfen nicht aufgeben!

  63. #33 Tomaat (05. Mrz 2017 11:15)
    OT – Noch 10 Tagen bis zur NL-Wahl:
    https://www.noties.nl/v/get.php?a=peil.nl&s=weekpoll&f=2017-03-03.pdf
    PVV – 25 (“AfD”)
    VVD – 24 (“FDP”)
    CDA – 21 (“CDU”)
    GL – 17 (“Gruenen”)
    D66 – 17 (Linke FDP, EU-Partei)
    SP – 13 (Linke)
    PvdA – 10 (SPD)
    Die Frage ist wer gewinnt: Wilders oder Rutte.
    —————————————————-
    Schauen wir auf die Tatsachen!
    Leider nützt ein Sieg nichts, denn niemand wird mit
    Wilders koalieren.
    Bei Le Penn ist es ähnlich, sie wird die zweite Abstimmung Haushoch verlieren.
    Bei uns ist die AFD total zerstritten, hat keinen „Haider“, und wird mit allen Mitteln von Medien, Politik, Gewerkschaften, Kirchen und Behörden bekämpft und kriminalisiert, sie haben keinen eigenen TV-Kanal eingerichtet um das ganze Volk zu erreichen, deshalb ist alles über 10% schon ein Erfolg.
    Fazit: Bis mindestens zur nächsten Wahl gehts weiter so, mit täglichen Vergewaltigungen, Mord und Totschlag, massenweise Zuwanderung + Familiennachzug, Plünderung unser aller Gelder für Renten, Krankenkassen und Sozialhilfen.
    Leider ist dies nur durch Isis selbst zu ändern, und zwar anhand von Anschlägen in den jeweiligen Ländern!

  64. @ #74 Union Jack (05. Mrz 2017 12:23)

    mal lesen lol

    Das stille Ende der deutschen Willkommenskultur
    Bleiben Flüchtlinge jetzt in der Schweiz?

    WEIL AM RHEIN (D) – Die Chancen, in Deutschland Asyl zu erhalten, sinken. Dies könnte starken Einfluss auf die Flüchtlingszahlen in der Schweiz haben.

    Die Handy-App heisst «Ankommen» und ist Willkommenskultur im Reinformat. Migranten sollen sich mit ihr in Deutschland zurechtfinden. «Wie finde ich Arbeit in Deutschland?» «Wie verdiene ich als Taxifahrer Geld?» Solche und viele weitere Fragen beantwortet das gastfreundliche Handy-Programm in fünf Sprachen. Lanciert wurde es im Auftrag des deutschen Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im Nachgang zur Flüchtlingswelle im Herbst 2015. Und «Ankommen» erfreut nach wie vor grosser Beliebtheit. Eben erst hat die Anwendung den Best m-Government Service Award erhalten, wie das BAMF auf seiner Website prominent vermeldet.

    Doch die App hat nicht nur Fans. Kritiker sehen darin eine Einladung für Migranten, es doch mit einer Reise nach Deutschland zu versuchen. Unser Nachbar im Norden erhielt im letzten Jahr 658’000 Asylgesuche. Das sind zwei Drittel aller Anträge in der gesamten EU.
    Angela Merkel tourt durch Nordafrika
    Die Krux: Während man nach wie vor Signale der Willkommenskultur in die Welt sendet, hat sich Deutschland von ebendieser Offenheit faktisch längst verabschiedet. «Wir haben allein in den letzten Monaten über zehn Verschärfungen des Asylgesetzes in Deutschland gezählt», sagt Stefan Frey von der Schweizerischen Flüchtlingshilfe.

    http://www.blick.ch/incoming/das-stille-ende-der-deutschen-willkommenskultur-bleiben-fluechtlinge-jetzt-in-der-schweiz-id6317807.html

  65. In Inhalt und Stil hervorragende Rede!
    Brilliant der Mann, auch was seine erkennbare Selbstsicherheit angeht, ohne die die Wirkung nicht erzielbar ist.

  66. PI sollte in den Seitenleisten eine eigene Rubrik einrichten. Dort können dann solche Links
    eingestellt werden, ohne nähere Beschreibung und ohne Kommentarfunktion!!!

    Viele Wähler hören lieber zu, als selbst langwierig lesen zu müssen.

  67. Christliche Werte, was ist das? „Die zehn Gebote“, sagt Ralf Özkara. Und sonst? „Ich kann es faktisch schwer eingrenzen. Ich bin nicht unbedingt der Kirchenmann, auch keiner, der die Kirche besucht.“ Christlich-abendländische Kultur, das sei für ihn ein „Traditionsbegriff“ und habe „sehr viel mit einem Gefühl zu tun“ – einem „Gefühl von Sicherheit“, die der AfD-Kreissprecher bedroht sieht: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland, da stehe ich voll dahinter.“ Diese Religion vertrete „seltsame, mittelalterliche Traditionen“; Özkaras Frau ist Muslima, sie wuchs in einem Ort 150 Kilometer von Antalya auf und habe schon als Neunjährige gelernt, sie solle „die Straßenseite wechseln“ und „nicht lachen“, wenn ein Mann kommt. Moscheen in Deutschland seien „nichts anderes als Multiplikatoren des politischen Islam“, geprägt von „Fundamentalisten, die nichts anderes tun, als Menschen zu indoktrinieren. Der Islam ist auf Expansion ausgerichtet und auf nichts anderes.“ Solche Tendenzen „müssen gebremst werden“, es gelte, „für die eigenen Werte“ einzustehen. Nur habe er den Eindruck, dass manche Kirchenleute „ihre eigene Identität nicht mehr kennen“.

    http://www.zvw.de/inhalt.waiblingen-die-gretchenfrage-wie-christlich-ist-die-afd.ce0e7185-530a-4221-86c6-14ec0e1ebfa2.html

  68. #61 Freya- (05. Mrz 2017 11:58)

    Dass mit diesem Özkara schockt mich auch. Kann nicht mal jemand “normal” deutsch sein!
    ————————————

    Herr Özkara ist „normal“ deutsch. Noch Fragen?
    Erst informieren und dann los plappern.

  69. Alle die linksgepolten Menschen wollen solche Wahrheiten nicht hören. Im Gegensatz zu allen anderen Religionen der Welt un deren Schriften, Bibel, Thora, Maya- und Aztekenmythen wird der Islam von seinen Autoritäten, also den Geistlichen auch heute noch aktuell als die Richtschnur für alles handeln angesehen. Das die Welt missioniert werden muss, das ist für das Christentum vorbei. Das Christentum ist durch weltliche Gesetze, zivile Gesellschaften und Wissenschaft ersetzt, und zwar endgültig. Nur für den Islam gilt auch heute aktuell: die Welt ist in Gläubige und Ungläubige eingeteilt. Die Ungläubigen müssen missioniert werden, ihre Länder vom Islam erobert, auch Gewalt ist für die gerechte Sache erlaubt.. Das ist gültige Agenda für alle islamischen Regierungen. Nur die Atombomben der säkularen Länder halten sie davon ab, sofort überall einzumarschieren. Aber Jugoslawien, Libanon, Iran zeigen, wie die Eroberung funktioniert. Und Ungläubige sind minderwertig, das zeigt sich in der Arroganz aller moslemischen Politiker gegenüber den Christlichen. Der Islam will die ganze Welt, eher gibt er keine Ruhe. Das ist amtlich.

  70. Genial und auf den Punkt gebracht. Bin richtig angetan, der Mann kennt sich mit dem Islam aus. Warum befürworten die Gutmenschen eigentlich den Koran? Scheinbar haben die keine Kinder (nach mir die Sinnflut). Für uns als Männer kann der Islam eigentlich egal sein, haben wir eben 4 Frauen und können jederzeit den Acker bestellen, so wie es Mohammed vorgelebt hat.

  71. #35 D Mark (05. Mrz 2017 11:18)

    Bachmann zur Wahl Özkaras:
    —————————–
    Lutz Bachmann 4
    15 Std. ·

    Sehr gut!

    Die Basis hat einer der Königspaar-hörigen, mutmaßlichen Hauptintrigantinnen und Spalterinnen (Fall Höcke) eine verdiente Watsche gegeben! Die Basis will keine Postenschieberei und kein gegenseitiges in den Rücken fallen, die Basis will Einheit, Rückgrat und Stärke!

    Das sollte den aufrichtigen Patrioten in Sachsen den noch nötigen Mut geben, dort auch “auszumisten” und die AfD zu einer Einheit mit Rückgrat zu machen die gemeinsam einen grandiosen Wahlkampf hinlegt und den Volksverrätern in Berlin ordentlich Dampf macht – auch und vor Allem mit unbequemen Themen!

    Wenn es sogar in BW funktioniert, sollte es hier erst Recht möglich sein!

    Herzlichen Glückwunsch an Ralf Özkara und viel Erfolg bei seiner Arbeit in Baden-Württemberg!
    —————————————-

    Auch meinen Glückwunsch an Herrn Özkara – es ist eine gute Wahl.

  72. #56 Freya- (05. Mrz 2017 11:51)

    Das stimmt in der Tat bedenklich. Aber mit türkischem Namen muss man nicht zwingend Moslem sein aber eher wahrscheinlich. Aber es gibt auch noch sog. Papiermoslems (Moslems de jure, die de facto keine Moslems sind), siehe Akif Pirinci.

  73. #74 Union Jack (05. Mrz 2017 12:23)

    Merkel und die CDU versuchen gerade Geschichte neu zu schreiben.

    Die Grenzöffnung für Zehntausende Flüchtlinge an einem Wochenende Anfang September 2015 gilt als Zäsur in der deutschen Flüchtlingspolitik. Nun behauptet ein neues Buch: Die Bundesregierung hatte vor, Flüchtlinge nach diesem Wochenende sofort wieder an der Grenze abzuweisen – scheiterte aber an rechtlichen Hürden.

    http://www.focus.de/politik/videos/befehl-lag-in-der-schublade-merkel-wollte-2015-grenzen-fuer-fluechtlinge-schliessen_id_6741460.html

    Der als Merkel-Jünger und -Apologet hinlänglich bekannte WELT-Journalist Robin Alexander hat sich diese rotzfreche Geschichtsklitterung im Wahljahr ausgedacht, um naive Bundesbürger wieder auf Pro-Merkel-Kurs zu bugsieren.

    Es ist dreist gelogen, als ob sich Merkel sonst von Recht und Gesetz bremsen ließe …

    Ich möchte nicht wissen, was Friede Springer dem Herrn Alexander, der sich in Grund und Boden schämen sollte, für seine Lügengespinste versprochen hat.

    Schande über Merkel, Robin Alexander, Springer, die WELT und dieses ganze Lügen-Pack!

  74. @ #88 Der boese Wolf (05. Mrz 2017 12:50)

    Wenn ein Mann den Nachnamen seiner Frau annimmt, finde ich das schon immer komisch, dann aber noch dazu einen türkischen Namen, da schrillen bei mir alle Alarmglocken. Ist der dann auch noch konvertiert?

  75. @ #87 Wubi (05. Mrz 2017 12:48)
    #56

    bedenklich: leitet eine Zeitarbeitsfirmat

    Noch dazu ein Sklavenhalter!

  76. #90 Freya- (05. Mrz 2017 12:53)

    @ #88 Der boese Wolf (05. Mrz 2017 12:50)

    Ist der dann auch noch konvertiert?
    ————————–
    Ne, ist er nicht!

  77. #66 Babieca (05. Mrz 2017 12:12)

    Es gibt sehr viele Fragen, die man mit einem einfachem „Ja“ oder „Nein“ beantworten kann. Davon machen wir zu wenig Gebrauch. Aber das wird noch.

  78. Immer wieder schön zu sehen, welche fähigen Köpfe, wie hier den Dr. Curio die AfD in den hiesigen Parlamentsbetrieb einbringen kann. Da Curio auf Platz 2 der Berliner Landesliste für die kommende Bundestagswahl gewählt wurde, ein Grund mehr, die AfD dann auch zu wählen.

    Es war auch richtig, dass Curio konsequent in seiner substantiellen und sachlichen Art seinen Beitrag ungestört durchgebracht hat.

    Denn ich nehme mal an, die „Fragesteller“ wollten nichts zum Thema konstruktiv beitragen, sondern Curio’s Ausführungen nur stören.

    Apropos „Fragesteller“, es waren dies

    Turgut Altug, Antje Kapek, Sebastian Walter von den Grünen und Regina Kittler von den Linken.

    Exemplarisch möchte ich Fragesteller Altug herausgreifen, der soviel Interesse an den Ausführungen von Curio bekundet hat:

    Nach Studium der „Politikwissenschaften“ und der „Agrawissenschaften“ ist lt. Eigendarstellung seiner Webseite nicht so recht erkennbar, was Altug bisher im bürgerlichen Sinne produktiv geleistet hat. Er ist bißchen in Bolivien bei den Criollo-Ziegen herumgetingelt, fand dann über Kontakte von Merkels Ministerin Böhmer über eine „Auszeichnung“ Platz am Merkel-Futtertrog über das „Türkisch-Deutsches Umweltzentrum“, welches wiederum von dem „Türkisch-Deutschen Zentrum e.V.“ geträgert wird.

    Dieses wiederum fungiert als „Projektträger“ des Jobcenters, an der Namensliste des Vorstandes dieses Vereins ist eigentlich nichts „deutsches“ vom „Türkisch-Deutsches Umweltzentrum“ zu erkennen. Da in Berlin, insbesondere in den Schwerpunktgebieten dieses Vereins 80 % der Türken von der Öffentlichen Sozialfürsorge leben, bietet sich diese Kooperation auch an. Die Hartz4-finanzierten Türken brauchen sich noch nichtmal mit einer deutschen Behörde herumschlagen, um die Sozialgelder als faktische Frühverrentung einzustreichen.

    Aufgefallen ist Altug zu Beginn der Legislaturperiode, wo ihm Saaldiener ein Anti-AfD Plakat abnehmen mußten, mit dem er in der Parlamentssitzung herumhetzen wollte.

  79. Auf die Fragen dieser Dummmenschen wäre ich trotzdem mal gespannt gewesen 🙂
    Jede Frage abgelehnt, wie geil das ist! 🙂
    Es soll ja keine dummen Fragen geben, aber das ist ein blöder Spruch, den ich nie leiden konnte.

    Alle von der AfD sind gebildet und intelligent. Etwas, was man von anderen Parteimitgliedern nicht so kennt, im Gegenteil; die meißten sind sowas von hohl in der Birne und mir tut alles weh, wenn ich die hören muß.
    Aber laut den anderen Parteien soll wohl die Intelligenz ausgerottet werden und das läuft jetzt auf Hochtouren. Dazu noch abermillionen von falschen Flüchtlingen, die noch primitiver sind -ergibt einen Mix, an den sich viele noch gewöhnen müssen, es aber nicht alle schaffen werden 🙂

    Ich bete für Geert Wilders und Holland!

  80. @ #92 alte Frau (05. Mrz 2017 12:55)
    #90 Freya- (05. Mrz 2017 12:53)

    #88 Der boese Wolf (05. Mrz 2017 12:50)

    Ist der dann auch noch konvertiert?
    ————————–
    Ne, ist er nicht!

    Wir alle wissen, dass Ungläubige Moslemfrauen nur heiraten dürfen wenn sie konvertieren. Der kann uns viel erzählen. Taqiyya.

  81. #90 Freya- (05. Mrz 2017 12:53)

    Vielleicht hatte er vorher auch einen Nachnamen wie ***Selsbtzensur***, dann könnte ich schon verstehen, wenn Mann den Nachnamen der Frau annimmt, aber normalerweise ist das nicht normal.

  82. #91 Freya- „ein Sklavenhalter!“

    Ist Zeitarbeit Sklavenhaltung?

    Jeder ist frei in seiner Entscheiden Arbeit
    in einer Zeitarbeitsfirma aufzunehmen.

    Sklaven wurden ihrerer Freiheit beraubt und
    bekamen keine Bezahlung.

  83. Ich könnte heulen um unsere Kinder!
    Mädchen darf nicht mehr Mädchen sein( mit all ihrer Besonderheit, Junge darf nicht mehr Junge sein, mit all seiner Besonderheit.
    Aber sie werden ausgebildet, sich dem Islam zu unterwerfen.
    In islamischen Ländern werden auch Jungs zur Prostitution gezwungen.
    Sie werden in Frauenkleider gesteckt und tanzen vor den Freiern, bevor sie vergewaltigt werden!
    Genau dazu werden unsere Kinder von den Irren Links-Grünen erzogen!
    Die verschiedensten anerzogenen seelischen Verkrüppelungen begünstigen einander.
    So, mal rein volkswirtschaftlich gesehen:
    Ein seelisch degenerierter Mensch ist NICHT mehr zu voller Leistung fähig.
    Er hat erstmal mit sich zu tun!
    Ich bin sehr dankbar für die mutigen Männer und Frauen, die sich diesem Wahnsinn entgegen stellen!

  84. #89 Wuehlmaus (05. Mrz 2017 12:50)

    Ergänzung: und es gibt sie ja tatsächlich zuhauf, diese Naivlinge, die belogen werden wollen.

    Vor zwei, drei Tagen habe ich erst einen Leserkommentar in der WELT gefunden mit sinngemäß diesem Inhalt: Die AfD hat ja was Gutes geleistet, sie hat diese Themen zur Sprache gebracht, so dass die CDU darauf reagieren konnte und nun auch klaren Anti-Asylmissbrauchs-Kurs fahre. Und deshalb ist die CDU nun wieder gut wählbar und das möchte der augenscheinlich mit dem Klammersack gepuderte Naivling von Kommentator nun auch mit Begeisterung tun. Ohne Worte!

    Und genau an solche geistigen Tiefflieger ist das Lügen-Pamphlet von Robin Alexander gerichtet.

  85. Fulminate Rede von Herrn Dr.Curio!

    Das wünsche ich mir auch von anderen Funktionsträgern in der AfD, die scheinbar gänzlich abgetaucht sind oder, wenn sich Gelegenheiten ergeben, gar nicht reagieren oder weichliche Statements ohne dringend notwendige Schärfe und Entschlossenheit oder Forderungen abgeben.

    Danke Herr Curio!

  86. #74 Union Jack (05. Mrz 2017 12:23)

    Merkel und die CDU versuchen gerade Geschichte neu zu schreiben.

    Die Grenzöffnung für Zehntausende Flüchtlinge an einem Wochenende Anfang September 2015 gilt als Zäsur in der deutschen Flüchtlingspolitik. Nun behauptet ein neues Buch: Die Bundesregierung hatte vor, Flüchtlinge nach diesem Wochenende sofort wieder an der Grenze abzuweisen – scheiterte aber an rechtlichen Hürden.

    ———————————————-
    Merkels Willkommenspolitik ging der Auftritt des Flüchtlingsmädchens Nuur aus dem Libanon voraus. Dort hat sie noch ruhig und sachlich erklärt dass nicht alle Flüchtlinge bleiben können, worauf die Kleine sofort die Tränchen rieseln ließ.
    Danach erfolgte ein umfassender Shitstorm gegen Merkel als Eiskönigin und die Empfehlung von Frau KGE, Merkel müsse sich berührbar machen. KGE halte ich überhaupt für die treibende Kraft. Während CFR nur doof und damit harmlos ist, ist KGE in meinen Augen eine Psychopathin mit Vollausstattung, Sie hat sich schließlich schon als die kommende Vizekanzlerin gesehen. Gut dass die Grünen gegen 5% rutschen.

  87. @ #97 Der boese Wolf (05. Mrz 2017 12:58)

    Einen Mann der meinen Nachnamen annehmen wollte, würde ich persönlich verachten. Bin da altmodisch. Das ist Unterwerfung.

    Und im Falle von dem islamischem Özkara Namen auch noch eine Unterwerfung gegenüber dem Islam.

    Ich will dem seine Hochzeitsbilder sehen!

  88. #82 weanabua1683 (05. Mrz 2017 12:43)
    PI sollte in den Seitenleisten eine eigene Rubrik einrichten. ,,,,
    ########################
    Die Alliierten haben gegen jedes Kriegsrecht 161 Stadte in Deutschland mit Bomben gegen die Zivilbevölkerung platt gemacht.
    In jeder dieser Städte wird es einen unserer Leute geben der CDs vervielfältigen kann!
    Drei Stück in jede dieser Städte verschickt, generiert eine wortmächtige Verbreitung der Wahrheit über unsere politische Situation.

  89. #56 Freya- (05. Mrz 2017 11:51)

    @ #34 D Mark (05. Mrz 2017 11:16)

    Das halte ich aber auch für bedenklich!

    Ralf Özkara: Geboren in Schramberg, leitet der ehemalige Zeitsoldat und Verwaltungsfachangestellte derzeit eine Zeitarbeitsfirma für Pflegekräfte. Den Namen Özkara hat er bei der Hochzeit mit seiner türkischstämmigen Frau angenommen. Mit ihr hat der 46-Jährige einen 14-jährigen Sohn.

    http://www.swr.de/swraktuell/bw/afd-parteitag-baden-wuerttemberg-landesvorstand-oezkara-weidel/-/id=1622/did=19124556/nid=1622/1jm3bav/

    ***********************************************
    Sowas geht gar nicht!!!!

    Läuft scheinbar frei nach dem Motto:
    Immer rein mit den Maulwürfen und U-Booten?

    AFD, macht die Oogen uff!!!!!

  90. #40 Ingo Cnito (05. Mrz 2017 11:26)
    “Fast hätte Merkel die Grenze geschlossen” will uns die Gutmenschen-Gazette “Welt” heute weiß machen.
    Wie GaGa soll’s eigentlich in Friede Springers Lügenblätterwald noch werden?
    Da scheint mir das Szenario “Fast hätte Merkel für erdogan die Beine breit gemacht” doch viel wahrscheinlicher – auch

    —————————————-

    Das 2. Szenario bereiten mir schon Übelkeit. Bitte nicht! 🙂

  91. #95 alte Frau (05. Mrz 2017 12:45)

    #61 Freya- (05. Mrz 2017 11:58)

    Dass mit diesem Özkara schockt mich auch. Kann nicht mal jemand “normal” deutsch sein!
    ————————————

    Herr Özkara ist “normal” deutsch. Noch Fragen?
    Erst informieren und dann los plappern.

    Eben! Und was er zum Islam sagt, kann ich voll und ganz unterschreiben. Und über seine moslemische Frau weiß er noch besser, was gelebter Islam bedeutet. Und ja, ich hatte auch mal eine – und die Gespräche mit ihr haben auch mir die Augen geöffnet, dass Islam und Frieden das krasse Gegenteil sind.

    Manche können nicht mal einen guten, positiven Beitrag über die AfD, wie hier über die Klasse-Rede von Herrn Curio, stehen lassen ohne wieder irgendwo im Müll herumzuwühlen und irgendwas aus der Erde zu buddeln, woraus man der AfD ggfs. einen Strick drehen könnte – oft völlig gegenstandslos, wie an diesem Beispiel ersichtlich.

    Was mich immer wieder aufs Neue erbost, ist die mangelhafte Solidarität unter „Rechten“, von der üblen Gestalten wie Merkel und Co. letztlich immer wieder profitieren.

    Mensch, Deutschland wird gerade abgeschafft! Und da gibt es nur eins: alle, die dagegen sind, müssen verdammt nochmal an einem Strang ziehen, sonst haben wir keine Chance!

  92. @ #51 jeanette (05. Mrz 2017 11:37)
    Morddrohungen gegen Manuela Goerke vom Fuldaer Verein gegen Rassismus!

    Radio HARMONY FM berichtet.

    *//www.harmonyfm.de/informationen/nachrichten/hessen/osthessen/toController/Topic/toAction/show/toId/106442/toTopic/drohungen-und-psychoterror-gegen-fuldaer-verein.html

    Lesenswert!
    ————–

    Wissenswert:

    Es wird allerhöchste Zeit, die Linksfaschisten, Demokratiefeinde und Antifanten nebst allen Sympathisanten aufzudecken und mit allen Daten namentlich bekannt zu machen.
    Rotfaschistische Demokratiefeinde Raum Fulda:

    *://www.fulda-stellt-sich-quer.eu/impressum
    Bündnis Fulda stellt sich quer e. V.

    Löherstr. 24, 36037 Fulda

    Andreas Goerke, Vorsitzender
    Angelika Balzer, Vorsitzende
    Martin Uebelacker, Kassierer
    Thorsten Mager, Schriftführer
    Ute Riebold, Pressesprecherin

    Telefax: 0661-9012808

    Im Visier vom Staatsschutz:
    *://www.fuldaerzeitung.de/regional/fulda/bundnis-fulda-stellt-sich-quer-im-visier-des-staatsschutzes-EN4069240

    Diese Nummer führt zu: SIGNAL IDUNA
    Hauptagentur Thorsten Mager

    *://www.signal-iduna.de/thorsten.mager

    Hauptagentur
    Thorsten Mager

    Löherstr. 24, 36037 Fulda

    Telefon: 0661-9012806
    Fax: 0661-9012808
    Mobil: 0171-8388860

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. 😉

    Balzer Berthold u. Angelika
    Von-Schlereth-Str. 3, 36041 Fulda – Besges
    Telefon: 0661-78903

    Lichtblick Ököstrom Martin Uebelacker
    Kennedyplatz 19, 36041 Fulda
    Telefon: 0661-2509117
    Mobil 0151-59965778

    *://www.lichtblick-strom.org/

    macht auch hier mit:
    *://www.attac.de/themen/flucht-und-migration/

    Monika Bracht und Martin Uebelacker
    Kennedyplatz 19, 36041 Fulda
    Telefon: 0661-9337452

    Monika Bracht, Leiterin der Verbraucherzentrale Fulda
    Vorsitzende des Fördervereins Frauenzentrum Fulda

  93. @ #122 Wuehlmaus (05. Mrz 2017 13:22)

    Mit Männern die Türkennamen annehmen, erhält man Deutschland NICHT.

  94. Es zeigen sich mehr sachlich Vernunft begabte aus der AfD.

    Dieser Mann gehört in die Spitze der AfD.

    Tretet in die Partei ein und wählt diesen Mann nach oben.

    So und genau so, wird Politik gemacht, unwiderrufliche Darstellungen ohne wenn und aber.

    Klare Hinweise auf die Folgen einer verfehlten Politik, doch was am schönsten ist:
    Dieser Mann ist unbeirrbar.
    Bitte tretet in die Partei ein und bestimmt mit.

    Spätestens jetzt sollte jedem klar sein, daß auf diese Weise ein breiteres Publikum erreicht wird, als durch Hetzreden. Einfach sachlich, wie es in den 60ern und 70ern oft gemacht wurde.

    Glasklare Inhalte, zum ersten Mal bin ich überzeugt,
    daß mit diesen Politikern Staat zu machen ist.

    Die Kommentare hier, zeigen ganz klar Begeisterung und
    Zustimmung.
    Jetzt ab nach vorn, so schaffen wir es, doch die Partei muß von uns kontrolliert werden; bitte.

  95. Gottfried Curio ist ein hervorragendes Beispiel für diese Gegenbewegung. Er studierte Physik und Mathematik und ist auf Quantenmechanik sowie theoretische Physik spezialisiert. Curio war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin, von 1997 bis 1999 am “Institute for Advanced Study” in Princeton und später Privatdozent an der Universität München. Er ist klares analytisches Denken gewohnt und wendet es in der Politik konsequent an.

    Tja, analytisches Denken ist die Grundvoraussetzung für einen Physiker.

    Und genau aus diesem Grund glaube ich Merkels Gesülze nicht!

    Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise im September 2015 entschied Angela Merkel, Tausende Migranten, die von Ungarn her unterwegs waren, nach Deutschland zu holen. Seitdem ist ihre Politik der offenen Grenzen heftig umstritten. Die Kanzlerin begründete die Grenzöffnung vom 4. September mit einer humanitären Notlage als Ausnahme.

    Bis heute fragen sich viele: Warum blieb sie auch in den folgenden Monaten dabei? Angela Merkel, so scheint es, hatte nie vor, die Grenze zu schließen. Nun aber stellt sich heraus: Sie hatte diese Absicht sehr wohl. Die Zurückweisung von Flüchtlingen wurde in der Großen Koalition vereinbart. Der entsprechende Befehl der Bundespolizei war schon geschrieben.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162582074/Fast-haette-Merkel-die-Grenze-geschlossen.html#Comments

    „Man“ betreibt Schadensbegrenzung für die Freundin seiner Arbeitgeberin Königin, versucht, ihr Handeln als „menschlichen Fehler“ zu verharmlosen und Verständnis zu erzeugen.
    Die Königin will ja nochmal kanzlern und „man“ stimmt mit der Politik der Königin ja überein.

    „Man“ glabut offensichtlich, dass ein „Menscheln“ der Königin vom Wähler wohl nicht so übel genommen wird wie das eiskalte Durchdrücken einer politischen Agenda zum Schaden des Volkes.

    Ein weiteres Indiz ist die unveränderte Politik der Königin.
    Wenn sie die Grenzen wirklich damals schon schliessen lassen wollte, hatten ihre Schleppenträger ja nun genug Zeit, das ordentlich umzusetzen, anstatt beispielsweise den Frontex-Fährdienst zu perfektionieren.

  96. @ #122 Wuehlmaus (05. Mrz 2017 13:22)

    Und über seine moslemische Frau weiß er noch besser, was gelebter Islam bedeutet.

    Aha. Und gerade deswegen nimmt ein Mann einen Türkennamen an? Sehr logisch lol

  97. #117 lieschen m (05. Mrz 2017 13:04)

    #74 Union Jack (05. Mrz 2017 12:23)

    Merkel und die CDU versuchen gerade Geschichte neu zu schreiben.

    Die Grenzöffnung für Zehntausende Flüchtlinge an einem Wochenende Anfang September 2015 gilt als Zäsur in der deutschen Flüchtlingspolitik. Nun behauptet ein neues Buch: Die Bundesregierung hatte vor, Flüchtlinge nach diesem Wochenende sofort wieder an der Grenze abzuweisen – scheiterte aber an rechtlichen Hürden.

    ———————————————-
    Merkels Willkommenspolitik ging der Auftritt des Flüchtlingsmädchens Nuur aus dem Libanon voraus. Dort hat sie noch ruhig und sachlich erklärt dass nicht alle Flüchtlinge bleiben können, worauf die Kleine sofort die Tränchen rieseln ließ.
    Danach erfolgte ein umfassender Shitstorm gegen Merkel als Eiskönigin und die Empfehlung von Frau KGE, Merkel müsse sich berührbar machen. KGE halte ich überhaupt für die treibende Kraft. Während CFR nur doof und damit harmlos ist, ist KGE in meinen Augen eine Psychopathin mit Vollausstattung, Sie hat sich schließlich schon als die kommende Vizekanzlerin gesehen. Gut dass die Grünen gegen 5% rutschen.

    Sorry, aber das geht alles krass an der Realität vorbei. Die treibende Kraft war einzig und allein Angela Merkel. Wenn die etwas nicht will, lässt sie sich gewiss nicht von einer Nullnummer wie KGE den Ton vorgeben. Und auch nicht von einem gespielt greinenden Moslem-Mädchen. Ich könnte mir umgekehrt eher vorstellen, dass jene „Nuur“ vom Merkel-Klan gekauft und mit Versprechungen geködert war, um diese Heulsusen-Nummer medienwirksam abzuziehen und damit ein Klima zu schaffen, in dem die längst beabsichtigte Umvolkung psychologisch günstiger durchgezogen werden konnte.

    Merkel ist ein psychopathischer, freudloser Machtmensch, der in zwölf Jahren Deutschland zu ihrer Ich-AG umgebaut hat (vgl. Gertrud Höhler).

    Jener Plan, von dem Robin Alexander faselt, hat schlicht und einfach nie existiert. Punkt. Robin Alexander ist ein ganz übles, verlogenes Mietmaul aus dem Axel-Springer-Verlag. Die Artikel dieses Mannes über Merkel sind durchgehend so ekelhaft anbiedernd, dass man die Contenance verlieren könnte.

    Ich möchte nicht wissen, welche weitere Karriereaussichten ihm die unsägliche Friede Springer, bei der ein weniger schmieriger Mann wie Stefan Aust längst in Ungnade gefallen ist, weil er Merkel ans Bein gepinkelt hatte, verhießen hat, wenn er in diesem Buch ihre Busenfreundin im Wahljahr herauszuhauen versucht.

    Lasst Euch doch nicht so leicht hinter die Fichte führen! Die Gegenseite pfeift auf Wahrheit und Wahrhaftigkeit und hält uns für Schwächlinge, weil wir so dämlich sind, an den überlieferten Tugenden festzuhalten.

  98. @ #122 Wuehlmaus (05. Mrz 2017 13:22)

    Deutschland erhält man nur wenn man deutsche Familiennamen weitergibt, da aber nun der Sohn von Herrn Özkara auch Özkara heißt, hat Herr Özkara offensichtlich Deutschland schon mal entdeutscht.

  99. #105 Der boese Wolf (05. Mrz 2017 12:55)

    Es gibt sehr viele Fragen, die man mit einem einfachem “Ja” oder “Nein” beantworten kann. Davon machen wir zu wenig Gebrauch. Aber das wird noch.

    Ja.

    🙂

  100. OT

    DER ERLKÖNIG 2016

    Wer kommt übers Meer durch Nacht und Wind?
    Es sind Refutschis die keine sind.
    Sie halten es sicher und wohl in dem Arm,
    Es ist ihnen heilig, das Büchlein Koran.
    Sag Bürger, was birgst du so bang dein Gesicht?
    Siehst Angie, du die Gefahr denn nicht!
    Den Isis-Kämpfer mit Dolch und voll Hass?
    Oh Bürger, Bereicherung nenne ich das.
    Kartoffel, Kartoffel, komm zeige ihn mir!
    Den Weg zum Sozialamt, zu Asyl und Hartz Vier.
    Auch deutsche Frauen, die knöpf ich mir vor.
    Denn unsre sind immer bedeckt vom Schador.
    Oh Angie, oh Angie, sag hörst du denn nicht?
    Was Ali und und Hassan sich von Deutschland verspricht?
    Sei ruhig, dummer Bürger, es ist nicht wie`s scheint.
    Oder bist du ein ostdeutscher Fremdenfeind?
    Isch fick`deine Mudda du Hurensohn.
    Jetzt bau mir Moschee – los Kuffar mach schon.
    Ich mach dich Messer und ich mach dich kalt.
    Du ungläubiger Hund, das heißt jetzt Vielfalt.
    Oh Angie, oh Angie, und siehst du nicht dort
    Tumult und Terror am düsteren Ort?
    Oh Bürger, oh Bürger, ich seh’es genau:
    Es sind nur die Nazis aus Heidenau.
    Ich lieb deutsche Schlampen, mich reizt die Gestalt,
    Und sind sie nicht willig, so brauch ich Gewalt!
    Oh Angie, oh Angie, jetzt greift er sie an,
    Der Hassan, hat ihnen viel Leid angetan.
    Die Angie lächelt, mit finsterem Spaß.
    Und holt aus der Tasche den deutschen Pass.
    Refutschis willkommen und mit freundlichem Ton.
    Überreicht sie die Pässe der neuen Nation.

    -unbekannter Verfasser-

  101. #129 Freya- (05. Mrz 2017 13:35)

    @ #122 Wuehlmaus (05. Mrz 2017 13:22)

    Und über seine moslemische Frau weiß er noch besser, was gelebter Islam bedeutet.

    Aha. Und gerade deswegen nimmt ein Mann einen Türkennamen an? Sehr logisch lol

    Kein „lol“! Gefühlte 200 Beiträge am Tag ersetzen noch keinen Weitblick. Menschen ticken nun mal ganz unterschiedlich und machen ganz unterschiedliche Erfahrungen im Leben. Mir haben die Gespräche mit meiner damaligen moslemischen Frau die Augen geöffnet. Hinzu kam dann ein Radio-Portrait im SWF über Sabatina James in mehreren Teilen auf einer schier endlosen Autobahnfahrt. Am nächsten Tag ihr Buch gekauft und im Zeitraffer-Tempo verschlungen – und da war mir endgültig klar, wie gefährlich und menschenverachtend der Islam ist.

    Mich interessiert nicht, welchen Namen dieser Mann aus welchem Grund mal irgendwann angenommen hat. Mich interessiert, was er von sich gibt. Und das überzeugt mich.

    Auch das ist ein Aspekt, der der AfD ziemlich schadet: Misstrauen ohne Ende, in jedem möglichen Weggefährten erst einmal einen Verschwörer oder ein U-Boot zu wittern. So bekommen wir die AfD nie stark. Oder wollen Sie jeden Kandidaten erst mal monatelang von irgendwelchen Parteigerichten auf Herz und Nieren prüfen lassen? Wir brauchen keinen Gesinnungs- und Herkunfts-TÜV für die AfD.

    Und wir brauchen eine ganz, ganz starke AfD, sonst ist es das mit unsere Land gewesen, für das sich unsere Eltern und Großeltern bis zur Selbstaufgabe krumm gemacht haben.

  102. Verstehe gar nicht, warum sich hier einige Foristen so an diesem Ralf Özkara hochziehen! Schon seit 2013 hat die Alternative für Deutschland Moslems in ihren Reihen, meist türkischstämmige, die zur vergangenen Bundestagswahl und zur EU-Wahl groß auf Plakaten abgebildet waren. Vor allem in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz. PI berichtete damals gut recherchiert darüber.

  103. @ #136 Anja Reschke (05. Mrz 2017 13:54)

    Schon seit 2013 hat die Alternative für Deutschland Moslems in ihren Reihen, meist türkischstämmige, die zur vergangenen Bundestagswahl und zur EU-Wahl groß auf Plakaten abgebildet waren. Vor allem in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz.

    Damit erledigt sich die Afd für mich. Ich wähle keine Islam U-Boote.

  104. Eine Frage an evtl. Mitlesende von der Berliner AfD:

    Ist Curio’s Rede im WEB textmäßig verfügbar? Denn ich glaube, sie eignet sich hervorragend auch für pädagogische Unterweisungen zum Thema Islam, faßt sie doch in konzentrierter Form die Fakten mit exakten Zitatangaben zusammen.

  105. Freya ist halt ein Petry-Pretzell-Sektenjünger. 🙂

    Hat Freya, denn auch ein Problem damit, dass Frau Weidels Frau vor kurzem ihr zweites Kind auf die Welt gebracht hat? Wer ist denn da der Vater?, etwa „Frau“ Weidel?

  106. Da hat er in wenigen Sätzen die Essenz dieses frauenfeindlichen und Gewalt gegen Ungläubige propagierenden Basiswerks dieser Ideologie vermittelt. Schade, dass das Erziehungsfernsehen die Problematik verharmlost und sowas nicht bringt. PI-Leser wissen mehr. 🙂

  107. #137 Freya- (05. Mrz 2017 14:00)

    @ #136 Anja Reschke (05. Mrz 2017 13:54)

    Schon seit 2013 hat die Alternative für Deutschland Moslems in ihren Reihen, meist türkischstämmige, die zur vergangenen Bundestagswahl und zur EU-Wahl groß auf Plakaten abgebildet waren. Vor allem in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz.

    Damit erledigt sich die Afd für mich. Ich wähle keine Islam U-Boote.

    Verzeihung, die Dame! Welch ein blühender Unfug!
    Schon mal auf den Gedanken gekommen, dass es (in der Minderzahl zwar) auch kemalistische, säkulare Türken gibt?

    Klar werden die vom Erdogan-Regime allesamt als „Gülen-Anhänger“ tituliert, obwohl sie weder mit dem einen noch dem anderen Fascho-Musel zu tun haben wollen.

    Wer sich derzeit als Türke in Deutschland als säkular-laizistisch outet, muss mit Anschlägen seiner „Landsleute“ auf Leib und Leben rechnen. Längst nicht jeder, der sich als „deutschtürkischer Muslim“ betitelt, ist de facto ein Allah-Jünger.

    Davon abgesehen: Längst nicht in jeder Hinsicht sind die Musels Tiere aus der Steinzeit. Hinsichtlich des grünen Gegendere, Gelesbe und Geschwule sehen sie sehr viel klarer als wir, die wir – in unserem Bemühen um „Liberalität“ (eine falsch verstandene!) – jede Abweichung vom Normalen, Durchschnittlichen meinen subventionieren und belobhudeln zu müssen.

  108. #122 Wuehlmaus (05. Mrz 2017 13:22)

    #95 alte Frau (05. Mrz 2017 12:45)

    #61 Freya- (05. Mrz 2017 11:58)

    Dass mit diesem Özkara schockt mich auch. Kann nicht mal jemand “normal” deutsch sein!
    ————————————

    Herr Özkara ist “normal” deutsch. Noch Fragen?
    Erst informieren und dann los plappern.

    Eben! Und was er zum Islam sagt, kann ich voll und ganz unterschreiben. Und über seine moslemische Frau weiß er noch besser, was gelebter Islam bedeutet. Und ja, ich hatte auch mal eine – und die Gespräche mit ihr haben auch mir die Augen geöffnet, dass Islam und Frieden das krasse Gegenteil sind.

    Manche können nicht mal einen guten, positiven Beitrag über die AfD, wie hier über die Klasse-Rede von Herrn Curio, stehen lassen ohne wieder irgendwo im Müll herumzuwühlen und irgendwas aus der Erde zu buddeln, woraus man der AfD ggfs. einen Strick drehen könnte – oft völlig gegenstandslos, wie an diesem Beispiel ersichtlich.

    Was mich immer wieder aufs Neue erbost, ist die mangelhafte Solidarität unter “Rechten”, von der üblen Gestalten wie Merkel und Co. letztlich immer wieder profitieren.

    Mensch, Deutschland wird gerade abgeschafft! Und da gibt es nur eins: alle, die dagegen sind, müssen verdammt nochmal an einem Strang ziehen, sonst haben wir keine Chance.
    **********************************************

    „…. Und über seine moslemische Frau weiß er noch besser, was gelebter Islam bedeutet.
    Und ja, ich hatte auch mal eine…“

    Haha! Alles klar!

    Die „Wuehlmaus“ hatte selber eine
    „Moslemische Frau“…

    Daher fühlt sich die Wuehlmaus angesprochen…

    Wie heißt es doch so schön?

    „Getroffene Hunde bellen“…

    Ähm, getroffene Wuelmaus in diesem Falle wohl??

    Merinetwegen kann Herr Ötzdingsbums sich die Haare bunt färben und im Park Kopfstand machen
    o. Ä.
    Aber bitte keine Funktion, die mit
    Interna-Wissen verbunden ist in der AfD ausüben!

    Ohne, daß ich ihm etwas unterstellen will.

  109. #76 Babieca:

    Bombige Rede! Ein Stakkato der wichtigsten Verse. Und immer kurz angebunden:

    Ich bezweifle aber, dass dieser Herr Curio auch nur einen einzigen Menschen unter seiner Zuhörerschaft überzeugen konnte, denn er muss noch an seiner Vortragstechnik arbeiten: die arrogante Attitüde ablegen und das Affentempo, den Text so aufbereiten, dass auch Nichteingeweihte ihm mühelos folgen können. Dann wird’s vielleicht was.

  110. @ #139 D Mark (05. Mrz 2017 14:08)

    Bin überhaupt keine Petry-Jüngerin. Ich bin gegen den Islam und gegen links- und rechstextreme Strömungen. Gegen jeden Extremismus egal welcher Couleur.

  111. #96 Honigmelder (05. Mrz 2017 12:45)

    „Der Islam will die ganze Welt, eher gibt er keine Ruhe. Das ist amtlich.“
    ————————————————-
    Genauso ist es!
    Das sehe ich überall auf der Welt. Einige Länder und Völker haben das begriffen, China z.B.
    Bei Anderen, wie z.B. den meisten Deutschen, dauert das etwas länger.
    Eine vollständige Übernahme Deutschlands und Europas kann nur noch durch einen Einreisestopp mit nachhaltiger Rückführung von Mohamedanern und einem Islamverbot verhindert werden.

  112. @ #141 Blue02 (05. Mrz 2017 14:11)
    #137 Freya- (05. Mrz 2017 14:00)

    Verzeihung, die Dame! Welch ein blühender Unfug!
    Schon mal auf den Gedanken gekommen, dass es (in der Minderzahl zwar) auch kemalistische, säkulare Türken gibt?

    Es gibt keinen moderaten Islam und keine moderaten Moslems, vor allem nicht, wenn sie in der Mehrheit sind. Mir ist es hierbei wurscht ob sie Gülen, Aleviten, PKK-Kurden, Sunniten, Schiiten, oder sonst was sind. Ich will keine Moslems hier haben.

  113. http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Hainholz/26-Jaehriger-in-Hainholz-von-vier-Maennern-ausgeraubt

    HannoverGaza. Die Tat ereignete sich am Freitagabend gegen 20.15 Uhr im Eingangsbereich der Kleingartenkolonie Klein Burgdorf.
    Die vier Täter sprachen den 26-jährigen Mann zunächst an, bedrohten ihn dann mit einem Messer und verlangten die Herausgabe seines Geldes. Danach flüchteten sie in Richtung Burgweg.

    Die anschließende Fahndung der alarmierten Polizei verlief erfolglos. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

    Die Täter sollen zwischen Mitte 20 und 30 Jahren alt und osteuropäischer Erscheinung sein.
    Drei der Gesuchten sind zirka 1,80 Meter groß und waren zur Tatzeit dunkel gekleidet. Der Vierte ist etwa 1,70 Meter groß und trug während des Überfalls weiße Schuhe, eine helle Jeans sowie eine dunkle Jacke.

    ..

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/polizei/sucht-tatverdaechtigen-ahmed-salim-50704316.bild.html

    ..

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gruppe-freital-prozess-in-dresden-staat-gegen-hass-a-1132879.html

    Für 5,5 Millionen Euro wurde eigens für den Prozess eine im Aufbau befindliche Flüchtlingsunterkunft zum Hochsicherheitsgerichtssaal umgebaut – die Säle des Oberlandesgerichts hätten den Sicherheitsanforderungen für dieses Staatsschutzverfahren nicht entsprochen.<<

    Irre!

  114. @ #139 D Mark (05. Mrz 2017 14:08)

    Hat Freya, denn auch ein Problem damit, dass Frau Weidels Frau vor kurzem ihr zweites Kind auf die Welt gebracht hat? Wer ist denn da der Vater?, etwa “Frau” Weidel?

    Bin keine Lesbe, kann das nicht nachvollziehen. Aber die Frau von Frau Weidel lol ist wenigstens Schweizerin und keine Türkin.

    Der Samenspender vermutlich auch kein Türke.

  115. Sehr guter Beitrag!

    Es wird Zeit über den Islam bundesweit aufzuklären!

    Und derart aufzuklären, dass die linksgrünen Faschisten endlich die Fre..e halten und sie keiner mehr mit ihrem folkloristischen Multikulti-Gelaber ernst nimmt.

    Bitte Herr Stürzenberger und PI-News könnt ihr einen Flyer rausbringen mit den Suren des Hasses und ich werde sie überall in die Birefkästen werfen!

    Auch Westdeutschland muss aus der Lähmung erwachren, dann ist das Land gerettet!

    Die Grünen müssen im September unter 5% fsllen und die Shariapartei entlarvt werden!

  116. Die Grünen müssen im September unter 5% fallen und die Shariapartei entlarvt werden!

  117. Na endlich…

    E N D L I C H !
    E N D L I C H !
    E N D L I C H !
    E N D L I C H !
    E N D L I C H !
    E N D L I C H !
    E N D L I C H !

    wie lange mussten wir darauf warten. Jetzt fehlt nur noch eine 100 tausendfache Wiederholung, in jedem Landtag, jeden Tag, vielleicht kann das Ruder doch noch herumgerissen werden.

  118. Wer kennt den hundertsten Namen Allahs? Niemand. Nur das Kamel, Deswegen schaut es auch so hochnäsig. Schon Churchill verglich den Koran mit Mein Kampf. Koranunterricht (= Gehirnwäsche) an deutschen Schulen gehört verboten, wo sind wir denn? Man nenne mir eine Bereicherung, die der Islam nach Deutschland gebracht hat. Scharia? Burkas? Kinderehen? Terror? Frauendiskriminierung? Homophonie? Kontrollen am Flugplatz und vor größeren Veranstaltungen? Beschneidungen? Schächten? Sozialbetrug? Zwangsehen? Vergewaltigungen? Ah, jetzt weiß ich’s: der Döner, der liebe Döner ist es.

  119. Wer kennt den hundertsten Namen Allahs? Niemand. Nur das Kamel, Deswegen schaut es auch so hochnäsig. Schon Churchill verglich den Koran mit Mein Kampf. Koranunterricht (= Gehirnwäsche) an deutschen Schulen gehört verboten, wo sind wir denn? Man nenne mir eine Bereicherung, die der Islam nach Deutschland gebracht hat. Scharia? Burkas? Kinderehen? Terror? Frauendiskriminierung? Homophonie? Kontrollen am Flugplatz und vor größeren Veranstaltungen? Beschneidungen? Schächten? Sozialbetrug? Zwangsehen? Vergewaltigungen? Ah, jetzt weiß ich’s: der Döner, der liebe Döner ist es.

  120. #143 Heta (05. Mrz 2017 14:19)

    Ich bezweifle aber, dass dieser Herr Curio auch nur einen einzigen Menschen unter seiner Zuhörerschaft überzeugen konnte, denn er muss noch an seiner Vortragstechnik arbeiten: die arrogante Attitüde ablegen und das Affentempo, den Text so aufbereiten, dass auch Nichteingeweihte ihm mühelos folgen können. Dann wird’s vielleicht was.

    Wie heißt doch die alte Phrase so schön? „Situationsadäquates Handeln“. Der Mensch, Curio, ist im Parlament, einer Haifischbude, die seit Jahren ausschließlich die theatralische Kunst pflegt, den politischen Gegner wortmächtig fertigzumachen, um anschließend mit ihm strahlend einen Heben zu gehen und die verbalen Treffer gegenseitig zu loben. Das nannte und nennt sich „parlamentarische Debatte“.

    Curio hat in dieser Umgebung genau richtig gehandelt und richtig geredet. Solange das Parlament, auch die Landesparlamente – ich will hier nicht wieder mit „Quasselbude“ ankommen – nur noch dazu dienen, Duftmarken zu setzen, hat er eine Fette hinterlassen. Womit sich der Kreis zur Köterrasse wieder schließt.

  121. Klasse gemacht,
    innerhalb weniger Minuten hat Herr Curio diesem islamischen Religionswahn und seiner Verharmloser den Garaus gemacht.
    Einfach, nachvollziehbar und effektiv.
    Der Rest dieses Landesparlamentes sollte sich in die Ecke stellen und sich schämen.

  122. 1A 100% klasse Rede.

    Man muss die Politik wohl unterteilen in Köter-Gehirne die solche Inhalte weg lügen und den normalen Menschen.

    Warum hört man solche inhaltlich und kausal völlig richtigen Reden nicht im Bundestag?
    Allen voran, wäre dies von der Kanzlerperson zu verlangen!

  123. Zum „Totlache“: Merkel wollte die Grenzen schließen!

    1.) Ihren eigenen Aussage folgend geht das gar nicht
    2.) Wenn nicht sie als Staatsoberhaupt, wer bitteschön soll denn dnn die Verantwortung übernehmen?? Der Bürgermeister von Gaggenau???
    3.) Diese Frau ist gemeingefährlich und muß dringend weg!

    Abwählen, diese rot/grüne Pest!
    (Auch A.M. ist so gefärbt, die Feiglinge in der CDU/CSU wissen das alle, haben nur keinen Arsch in der Hose.)

  124. Zur Rede von Herrn Curio:

    Grandios klar, für alle verständlich und so wahr wie die Tatsache, daß es Tag und Nacht gibt.

    Nur mit derartiger Konsequenz kann man diese linksgrünen Vollidioten entkleiden.

    Viel mehr davon, auch zu anderen Themen, möchte man von Seiten der AfD hören. Es gibt beinahe tägliche Steilvorlagen vom Gegner bzw durch das tägliche Geschehen.

  125. #154 Babieca (05. Mrz 2017 14:37)
    #143 Heta (05. Mrz 2017 14:19)

    „…Ich bezweifle aber, dass dieser Herr Curio auch nur einen einzigen Menschen unter seiner Zuhörerschaft überzeugen konnte, denn er muss noch an seiner Vortragstechnik arbeiten: die arrogante Attitüde ablegen und das Affentempo,

    Curio hat in dieser Umgebung genau richtig gehandelt und richtig geredet. Solange…“
    ______________________________

    Ich finde die Rede auch genau passend, nicht zuletzt wegen dem Affentempo, er hat denen im MG Stakkato die Koranverse um die Ohren gehauen und im fast Selben Moment erläutert was dass für die Menschen hierzulande bedeutet (nämlich letztendlich immer Tod), dass sie erst mal brauchten überhaupt zu reagieren und um Zwischenfragen zu stellen.

    Das eregt aufsehen, im Anschluss 2 Tage später noch mal wiederholen und ruhig und ausführlicher alles erklären.

  126. Nachtrag zu #159 froschy (05. Mrz 2017 15:18)
    #154 Babieca (05. Mrz 2017 14:37)
    #143 Heta (05. Mrz 2017 14:19)

    Wen soll er dem in dem „hohen Haus“ überzeugen?
    Altparteien, GRÜNFASCHO, LINKS versifft! Etwa die IslamNaziKopfwindel im Hintergrund.

  127. er könnte aber mal an seinem arroganten habitus arbeiten–bringt noch mehr stimmen für die afd

  128. Um meinen kürzlichen, nun nicht mehr kommentierbaren Beitrag zur demographischen Einwanderersituation in Deutschland zu konkretisieren, diene folgende Aufstellung.
    Hier findet sich schonungslos und „messerscharf“ das ganze Versagen unserer Volkszertreter, die angeblich dem Wohle des deutschen Volkes zu dienen sich verpflichtet haben. Was ein Treppenwitz in Form sechshundertfacher Lippenbekenntnisse!

    Dargestellt sind die 4 Spalten

    – Herkunftsland
    – mit muslimischer Mehrheit in % (laut Fischer Weltalmanach 2011)
    – Angehörige in Deutschland 2015, absteigend sortiert
    – Saldo-Vergleich mit 2014

    Türkei__________99__1.506.113__021.005 (-)

    Syrien__________87__0.366.556__248.360

    Kosovo__________kA__0.208.613__023.951

    Bosn. u. Herz.__45__0.167.975__004.456

    Irak____________95__0.136.399__047.668

    Afghanistan_____99__0.131.454__056.069

    Iran___________100__0.072.531__009.467

    Marokko_________99__0.072.129__004.238

    Albanien________70__0.069.532__045.594

    Pakistan________96__0.061.720__015.151

    Kasachstan______65__0.046.344__000.289 (-)

    Nigeria_________50__0.037.404__008.333

    Libanon_________60__0.037.160__002.119

    Tunesien________99__0.030.696__002.405

    Somalia________100__0.023.350__006.861

    Ägypten_________82__0.022.979__003.193

    Algerien_______100__0.020.505__004.117

    Aserbaidschan___90__0.018.766__001.996

    Indonesien______88__0.016.738__000.857

    Libyen__________97__0.013.123__000.537

    Bangladesch_____90__0.011.489__002.363

    Gambia__________90__0.010.167__003.904

    Jordanien_______94__0.010.041__000.758

    Usbekistan______90__0.008.526__000.080 (-)

    Kirgisistan_____80__0.008.399__000.038 (-)

    Guinea__________85__0.007.891__001.283

    Sudan___________70__0.007.145__005.081

    Saudi-Arabien___98__0.006.207__001.451

    Senegal_________94__0.005.341__001.415

    Malaysia________61__0.004.880__000.161

    Jemen___________99__0.004.150__000.623

    Cote d’Ivoire___40__0.004.097__000.887

    V.Arab.Emirate__96__0.003.551__000.666

    Kuwait__________kA__0.003.043__001.113

    Sierra Leone____60__0.002.970__000.269

    Palästina_______97__0.002.531__001.232

    Mali____________90__0.002.406__000.633

    Tadschikistan___97__0.002.249__000.573

    Turkmenistan____90__0.002.165__000.343

    Tansania________40__0.001.428__000.121

    Guinea-Bissau___50__0.001.231__000.361

    Niger___________94__0.001.131__000.134

    Katar___________kA__0.001.047__000.105

    Mauretanien_____99__0.000.704__000.095

    Oman____________54__0.000.620__000.049

    Tschad__________54__0.000.601__000.108

    Bahrain_________99__0.000.390__000.098

    Südsudan________70__0.000.243__000.101

    Dschibuti_______99__0.000.104__000.018

    Malediven______100__0.000.072__000.010

    Komoren_________99__0.000.068__000.014

    Brunei__________67__0.000.034__000.013 –

    SUMMA SUMMARUM:

    Diese rund 3,175 Millionen Muslime mit Daueraufenthalt in Deutschland, aber ohne deutschen Pass, machen ca. 35 Prozent aller Einwanderer (Migranten) bei uns aus.

    Man sollte sich hier zwei Dinge vor Augen halten, um das Ausmaß des deutschen Multi-Kulti-Islam-Irrsinns und die in ihm wurzelnde soziale Sprengkraft zu erkennen:

    a) Diese Statistik erfasst NICHT all diejenigen Fremden mit Migrationshintergrund, die eingebürgert, also „Deutsche“ im Sinne des Staatsangehörigkeitsrechts sind.

    b) Addiert man die Zahlen (2015) der zehn meistvertretenen Herkunftsländer (unter insgesamt 52) von Türkei (1,5 Mio.) bis Pakistan (ca. 62 Tsd.), so ergibt sich bereits ein Wert von annähernd 2,8 Millionen Muslimen, was achtundzwanzig (28) komplette Großstädte mit 100-prozentiger muslimischer Bevölkerung, quer über die ganze Republik verteilt, bedeutet.

    Wer das verinnerlicht hat, weiß, warum der viel gescholtene Thilo Sarrazin (SPD) mit seiner Kernthese absolut richtig liegt.

  129. @ # 153 Dr. PeKu (5.3.17; 14:36 h)

    Leider ist selbst der Döner häufig nur eine ekelerregende “Bereicherung“:

    Bei einer Untersuchung von Lebensmittel-Kontrolleuren fiel jede dritte Döner-Bude (Stichprobe im Jahr 2008, 875 Döner-Verkaufsstände) durch.

    Wegen katastrophaler Hygiene-Mängel. Stichwort: Gammel-Fleisch und Eiter-Bakterien.

  130. Sehr gute Rede von Herrn Curio.
    Endlich mal eine klare Ansage von Fakten die jeder nachprüfen kann. Einfach mal den Koran lesen.
    Alles so niedergeschrieben wie von ihm zitiert.
    Bitte weiter so.
    Wenn sowas der breiten Öffentlichkeit präsentiert wird, kommen einige hoffentlich ins Grübeln.
    An eventuell mitlesende Pfaffen: Was sagt ihr zum Koran macht doch mal euer Maul auf, aber ja stimmt ihr kuscht doch lieber vor jedem Mufti.
    AFD so weitermachen !!

  131. Asylwerber schleusten 1000 Illegale zu uns
    4 Mio. € verprasst
    04.03.2017, 16:51

    Protzige Autos, teure Uhren, rauschende Partynächte in der Rotlichtszene – die Mitglieder einer nun gesprengten Schlepperbande ließen es so richtig krachen. Geld dafür hatten sie genug: Mit der Schleusung von rund 1000 Illegalen nach Europa „verdiente“ die Mafia seit 2015 mindestens vier Millionen Euro. 24 Verdächtige gingen ins Netz, 17 davon in Österreich. Allesamt bereits anerkannte Asylwerber aus Syrien und dem Irak …
    http://www.krone.at/oesterreich/asylwerber-schleusten-1000-illegale-zu-uns-4-mio-euro-verprasst-story-557266

  132. zum Thema ISLAM-UNTERRICHT siehe ausführlichen Beitrag im Blog der Islamwissenschaftlerin Dr. Hiltrud Schroeter: http://www.schroeter.wordpress.com.

    Der Islam-Unterricht an öffentlichen Schulen (eingeführt von der CDU!) darf nicht von unserer Verfassung geschützt werden, weil der Islam keine „Religion“, sondern eine Ideologie ist, in der eine menschenverachtende politisch-staatliche Ordnung mit religiösen Elementen verbrämt ist, die nicht von unserem Grundgesetz abgedeckt ist.

    Wie auch Kommunismus und Nationalsozialismus nicht unserer freiheitlich-demokratischen Ordnung entsprechen, so dürfen die menschenfeindlichen Lehren des Koran öffentlich nicht verbreitet werden!

    Die frühere katholische Bildungsministerin (Dr. aberkannt) Anette Schavan hat ja zu allem Überdruss auch noch dafür gesorgt, das an vier deutschen Universitäten nicht nur die Wüstenreligion zu einer Wissenschaft erhoben wurde, nein – dort werden nun sogar muslimische Lehrer allein zu dem Zweck „ausgebildet“ die Leeren (!) des Koran an den Schulen zu verbreiten!

    Zur Belohnung wurde Schavan von Busenfreundin Angela inzwischen zur Botschafterin unseres Landes an den Vatikan berufen.

    Unglaublich, aber wahr!

  133. #149 Freiheit1821
    Stimmt. Am besten wäre es, wenn die Rede von Curion schriftlich veröffentlicht werden könnte, falls das rechtlich möglich ist. Könnte er ja selber machen, dann könnte sie ausgedruckt verteilt werden.

  134. Eine faktenorientierte Rede, der man nur zustimmen kann, sofern rudimentäres Denken noch möglich ist.

    Die zahlreichen „Zwischenfragen“, die natürlich nur dazu dienen, den Redefluß zu stoppen und diese Rede nicht zu Ende halten zu können, nebst Buh-Rufen am Ende zeigen deutlich: An die Gehirngewaschenen ist nicht heranzukommen. Sie werden weiterhin an ihrem Hätschelprojekt der Förderung des friedliebenden Islams festhalten.

    Aber was zählt in diesem Land schon ein Quantenphysiker gegen die herrschende Konkurrenz mit einem abgebrochenen Studium der Theaterwissenschaften?

  135. #143 Heta (05. Mrz 2017 14:19)

    Ich bezweifle aber, dass dieser Herr Curio auch nur einen einzigen Menschen unter seiner Zuhörerschaft überzeugen konnte, denn er muss noch an seiner Vortragstechnik arbeiten: die arrogante Attitüde ablegen und das Affentempo, den Text so aufbereiten, dass auch Nichteingeweihte ihm mühelos folgen können. Dann wird’s vielleicht was.

    WAS IST DAS DENN FÜR EIN SCHWACHSINN!´´

  136. Bravo. Solch eine Rede!

    Es ist so einfach den Islam zu entlarven. Warum hat das so bisher niemand anderes in der AfD gemacht.

    Nur so kann man das dumme Volk (Waehler von CDUSPDFDPLINKE) noch aufwecken. Ansonsten ist es zu spaet fuer Deutschland und Europa.

  137. #171 ahoinitzschka

    Tja, Schwachsinn, auch Heta-Post genannt. Heta ist hier seit Jahren der Haustroll und darf sowas. Bitte nicht füttern!

  138. An Alle PI Leser, die wie ich im Ausland leben:
    Ich habe mich informiert, wie man an der Wahl im September teilnehmen kann. Generell ist das nur über Briefwahl möglich,für Alle die nicht länger als 25 Jahre ausserhalb von D leben und zwar bei der deutschen Gemeinde, bei der man zuletzt gemeldet war. Die Wahlunterlagen werden erst ab ca. Ende August versendet und müssen dann natürlich auch noch pünktlich zurückgeschickt werden. Das kann knapp werden, aber ich werde es auf jeden Fall versuchen. Der allererste Schritt ist jedoch, einen Antrag auf Eintrag ins Wählerverzeichnis zu stellen, über die Seite des Bundeswahlleiters. Das wird ca. Ab Mai möglich sein, im Moment wird diese überarbeitet. Ich bleibe dran und werde diese Seite für alle Auslandsdeutschen nochmal veröffentlichen, wenns soweit ist. Trotzdem hier vorab schon einmal der link, vlt.zum Abspeichern
    https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/informationen-waehler/deutsche-im-ausland.html

  139. Habe ihn eben erst entdeckt: den von lorbas um 13.47 Uhr reingestellten

    ERLKÖNIG 2016

    Ein Meisterwerk! Ganz große Klasse!

  140. #143 Heta (05. Mrz 2017 14:19)

    #76 Babieca:

    Bombige Rede! Ein Stakkato der wichtigsten Verse. Und immer kurz angebunden:

    Ich bezweifle aber, dass dieser Herr Curio auch nur einen einzigen Menschen unter seiner Zuhörerschaft überzeugen konnte, denn er muss noch an seiner Vortragstechnik arbeiten: die arrogante Attitüde ablegen und das Affentempo..

    Die arrogante Attitüde ist mir nicht so aufgefallen, mag vielleicht so herüber gekommen sein, weil er konsequent die Störer abgeblockt hat. Und ja, das Tempo war schnell. Er wollte halt die wichtigsten Punkte in der ihm verfügbaren Redezeit unterbringen.

  141. #171 ahoinitzschka (05. Mrz 2017 16:28)

    *******************************************

    OT

    „Ahoinitzschka“. Das hört sich sehr nach Tschechien an und weckt bei mir Sehnsucht nach Karlsbad…

    Wenn ich richtig liege: Ahoi!

  142. Weicht zwar vom Thema ab, ist aber im Kontext der aktuellen Entwicklungen zu sehen.

    Vor längerem wurde auf diesem Blog über Sozialbetrug von Flüchtlingen geschrieben, die mit mehreren Geldkarten Geld abhoben. So auch im Umfeld des LaGeSos Berlin. Das konnte man mit Offenheit und Fairness auch skeptisch sehen.

    Zum Erlebnis: Obwohl ich meiner Bekannten versprochen hatte, am Wochenende als politischer Blogger etwas „unpolitischer“ zu sein, gelang mir dies heute nicht. Sie wollte in Wandlitz (einst vornehm und Wohnort der DDR-Nomenklatura in der Waldsiedlung) Geld abheben. Ein wahrscheinlich Schutzsuchender blockierte über einen längeren Zeitraum einen Geldautomaten, weil er offenbar mit mehreren Karten Geld abhob.

    Da sie Angst hatte, traute sie sich nicht, den freien Automaten daneben zu nutzen, obwohl ich ihr versicherte, dass ich aufpassen würde.

    In der Zeit unserer Anwesenheit kam es zu mehreren Abhebungen, die Zeit davor nicht eingerechnet.

    Wiederholt wird über Sozialbetrug dieser Art berichtet, auch wenn der Grund mehrerer Abhebungen hier theoretisch auch ein anderer gewesen sein könnte. Vielleicht wurde Geld für die halbe Unterkunft oder Familie abgeholt.

    Gut möglich, denn ich mag Pauschalisierungen und Vorverurteilungen, wie sie von politisch Korrekten ausgeht, nicht.

    Die großzügige Vergabe von Geldkarten erweist sich so oder so aber als einer der gravierenden Fehler der Politik.

  143. @ #46 Cendrillon (05. Mrz 2017 11:31)
    … Zwei Tage lang fuhr der Bus mit der Aufschrift “Buben haben einen Penis. Mädchen eine Vulva. Lasst euch nicht täuschen” durch die Straßen der spanischen Hauptstadt…

    Das ist doch schon ein Erfolg!

    In Deutschland wäre dieser Infobus keine 2 Stunden unterwegs, ohne dass er von einem vermummten Sondereinsatzkommando gestoppt worden wäre. Vielleicht hätte man diesen Bus vorsorglich auch gesprengt, wegen Verdacht auch REICHSBÜRGER und so..!

  144. Gottfried Curio ist ein wahrlich guter Mann der Berliner AfD. Er hat das Problem im im Berliner Abgeordnetenhaus klar und deutlich dargelegt. Ich frage mich, was sich die baden-württembergische AfD gedacht hat, einen deutschen Mann, der den Familiennamen seiner türkischen Ehefrau angenommen hat, als Landessprecher zu wählen: Herrn Ralf Özkara. Weiss jemand, wie dieser Mann ursprünglich hiess und warum er diesen türkischen Namen annahm? Denn vertrauenserweckend ist die Handlung dieses AfD-lers wahrlich nicht.

  145. Er spricht einfach weiter..
    Köstlich.

    Der Islam ist offensichtlich ein politisch-religiös-gesellschaftliches Gesamtkonzept, welches so sehr unseren Werten und Normen widerspricht, dass es an Methoden eines Goebbels erinnert, wenn jemand den Islam verhanmlosend als Religion bezeichnet.

    Der Islam ist ausgestattet mit einer menschenverachtenden Gebärmaschine, welche versuhct, jeden vorhergehende Gesellschaft auszulöschen.
    Der dem Islam zur Beute gefallene lateinische Orient sollte jeden eine Warnung sein.

  146. Gottfried Curio (AfD) zu Islam [-Unterricht]

    Es ist richtig, es wird endlich im Parlament verlesen – aber sie wollen es nicht hören, sie wollen es immer noch nicht wahrhaben.

  147. Le Pen und Wilders kommen, wir werden Europa drehen, Die EU wird Vernichtet werden Halleluja.

  148. #146 Freya- (05. Mrz 2017 14:28)

    Es gibt keinen moderaten Islam und keine moderaten Moslems, vor allem nicht, wenn sie in der Mehrheit sind. Mir ist es hierbei wurscht ob sie Gülen, Aleviten, PKK-Kurden, Sunniten, Schiiten, oder sonst was sind. Ich will keine Moslems hier haben.

    Liebe Freya,
    wir haben da keinerlei Dissenz. Ich stimme dir in Gänze zu.
    Bitte lies meine Antwort auf dich genauer.
    Ich kenne vernünftigere Türken hier in Deutschland als ich es von der Mehrzahl der Deutschen sagen wollte und könnte. Die sind KEINE Muslims, aber unter DRUCK ihrer muslimischen Landsleute aus dem Ursprungsland Türkei. Es hat nicht jeder die Kraft, sich als „Ex-Muslim“ zu „outen“.

    Das Basisproblem liegt weniger bei den Türken selbst als bei den (deutschen) Gutmenschen. Wir müssen die Gutmenschen (linke Schmarotzer an der Solidargemeinschaft) ausschalten, wenn wir die – derzeit in Deutschland lebenden – Türken auf Linie bringen wollen.

    Muslims unter den Türken (also naheliegenderweise die Mehrheit) gehören definitiv ausgewiesen. Unabhängig davon, ob sie sich selbst als „moderat“ deklarieren, ja oder nein.

    Das Problem bleibt die (monotheistische) RELIGION. Nicht die Ethnie.

  149. #146 Freya- (05. Mrz 2017 14:28)

    PS:
    Gestatte mir bitte, dass ich mich auch als Mann formuliere, nicht nur als Säkularer.

    Ich verachte Extreme, egal, ob sie sich als „Feminismus“ äußern. Oder als Islam. Beide Ideologien (Nicht anderes ist das!) sind zutiefst reaktionär, unempathisch und primitiv.

  150. Wie hier schon bemerkt, sollte die AFD diese Zitate auf Flugblätten verteilen lassen. Würde ich sogar mit verteilen.

    Waren die Zitate alle aus dem Kloran oder auch Hadith?

  151. #181 Fred1999

    Weiss jemand, wie dieser Mann ursprünglich hiess und warum er diesen türkischen Namen annahm? Denn vertrauenserweckend ist die Handlung dieses AfD-lers wahrlich nicht.

    Aus patriotischer Sicht schwerlich vertrauenserweckend, aber womöglich wählerwirksam (unbeabsichtigt).
    Denn wenn ein vom grünen Linksdrall genervter, mitlerweile politisch heimatloser Wähler das ihm durch Cem vertraute „Öz“ sieht, wer weiß, wer weiß, wozu er sich am 24. September hinreißen lässt …

  152. #174 Joachim Sauer
    #171 ahoinitzschka
    Tja, Schwachsinn, auch Heta-Post genannt. Heta ist hier seit Jahren der Haustroll und darf sowas. Bitte nicht füttern!

    Sehr genau auf den Punkt gebracht, Herr Sauer.
    Das ist Heta, wie wir ihn (oder sie) kennen. Ein Troll, den, wenn man ihn fuettert, sich nur noch mehr auslebt und sich in seinen wirren Thesen bestaetigt fuehlt.

  153. Man darf sich auf ähnlich gute Auftritte wie diesen freuen, denn er wird es mit seinem aussichtsreichen Listenplatz 2 sicherlich in den Bundestag schaffen.

    Die Zeit für Veränderungen ist gekommen.

    ==============================================
    Exakt so ist es!!! Wenn die AFD erst im Bundestag sprechen darf…… Linksfanatiker und Gutmenschen werden vor Wut schäumen.
    „Und ich freue mich darauf“.

  154. Ich vermisse die „aufforderung-zur-verzichts-erklarung-auf-die-verfassungsfeindlichen-bestandteile-des-islams“, früher auf der Seite der Freiheit zu finden. Kann mir jemand eine Tip geben wo ich eine Kopie davon finde?

  155. Allein diese Rede und die Tatsache, diese schlimmsten Suren in den Mund zu nehmen, qualifiziert und identifizert die AfD zur wahren Partei einer wirklich offenen Gesellschaft, die neben einer gesunden und berechtigten islamkritik (steht ja laut Koran/Scharia der Tod drauf!) auch gesunde Toleranz von islamis EINFORDERT!
    (Was ein ZusammenLEBEN mit denen überhaupt erst im Grunde ermöglichen würde!)

    Keine andere Partei hat ausser ihrer islamanbiederung und Unterwerfung sowas grundlegen WICHTIGES zu bieten.
    Im Gegenteil, sie versuchen erfolglos, mit Kriminalisierung und Digffamierung ihre Linke Ansicht als einzig Richtige zu manifestieren und zementieren. Mit ALLEN Mitteln und mit aller „Härte des Gesetzes“! (Legal/Illegal/Schei§egal)
    Das geht nicht mehr lange gut!

    Schon in den 70er Jahren waren viele im Volk von der immer weiter zunehmenden islamisierung und dem Benehmen der „Neubürger“ angewiedert, hielten sich aber dennoch zurück. Es bildeten sich, nicht zuletzt wegen den fehlenden Integrationsbemühungen beiderseits, die ersten autarken islam Ghettos, die sich heute geballt ausweiten und schon ganze Stadtteile in Großstädten stellen!
    Mal zwischendurch eine Frage an die Politiker in Anlehnung dieser politischen Integrations-Verfehlung. Wie meint man Integration zu bewerkstelligen, wenn die „Neubürger“ die einheimische Bevölkerung als „Ungläubig/Unwürdig“ erachtet und sich selber separiert, über alles erhaben scheint?
    Das alles war vielleicht ein riesen Fehler, aber dieser entwickelt sich gerade zu einem enormen Schneeballsystem, was die Linken neben ihrer permanenten Indokrtination und Hirnwäsche total ausgeblendet und völlig dekadent unterschätzt haben. Sehr gefährliche Sache, die zu Aufständen führen und in blutigen Rebebellionen münden könnte, was sich gerade in Frankreich und Schweden Bahn bricht!
    Und was machen diese Linken Affen? Verschärfen das Ganze noch!
    Nur mit blanker Gewalt und Vernichtung (Antifa, kriminalisieren, diffamieren, gesellschaftlich vernichten) können sie dem noch was entgegensetzen. Ziehende Argumente kennen sie nicht, weil es keine gibt!

    Schon in der nahen Vergangenheit und auch in 2017 bei den Wahlen wird sich das entladen und niederschlagen.
    Die wundern sich echt über den Erfolg einer/der AfD, oder Gründungen und Aktivitäten von Bewegungen wie der Identitären (IB)?
    Das ist die totale Selbstüberschätzung und die schiere Ignoranz ihrer eigenen Unfähigkeit!
    Würden sie sich mal selbstreflektieren und danach gehandelt haben, hätten sie uns allen diesen Kraftaufwand ersparen können!
    So gesehen sind sie selber Schuld an der Bildung dessen und müssen es nun auch „aushalten“! lol

    Es ist unsere allerletzte Chance. 2021 ist es bereits zu spät!
    Steht auf, geht wählen und setzt euer Kreuz an die richtige Stelle!
    Es gibt nur eine wache Partei!

  156. Curio furioso!!!
    Jede Sekunde seiner Rede ist ein Genuß.
    Genau solche Volksvertreter brauchen wir, um hier den demokratischen Rechtsstaat wieder herzustellen.

Comments are closed.