Bis zuletzt hat sich Martin Schulz an seinen EU-Job geklammert, kein Wunder bei den rund 150.000 Euro, die er in Brüssel dank Zulagen netto verdient hat. Als ihn bei der EU keiner mehr haben wollte, kam für ihn nur noch der Job als deutscher Bundeskanzler in Frage, damit er auch in Zukunft fast genauso viel Knete nach Hause schleppen kann. Falls es allerdings nicht klappt mit der Bundeskanzlerei, wäre das für Schulz kein Beinbruch. Selbst als Nicht-Bundeskanzler kann man als ungelernte Kraft im Gammelstaat unserer Bunten Republik jede Menge Kohle machen. Und auch im Ausland hat man auf einen Typen wie Martin Schulz gerade noch gewartet. Hier sind zehn Jobs für Martin Schulz jenseits des Berliner Kanzleramts.

(Von Leo)

1. Asylantenschmuggler in Lampedusa

„Europa ist ein Einwanderungskontinent“ – das ist bis heute das berühmteste Zitat des Martin Schulz. Warum also nicht auf dem Gebiet Geld verdienen, auf dem man über echte Kernkompetenz verfügt? Pro Asylschleicher erhält ein guter Schlepper im Mittelmeerraum derzeit etwa 5000 Euro, natürlich alles schwarz, im wahrsten Sinne des Wortes. Schon nach 30 Mann, also alle 30 Minuten, könnte Schulz auf diesem einfachen und moralisch wirklich guten Weg sein Jahresnettogehalt verdient haben. Bei einem steuerfreien Stundenlohn von 300.000 Euro wäre Martin Schulz in diesem edlen Business nach nur dreieinhalb Stunden Millionär und nach einem halben Jahr sogar Milliardär.

2. Drogenschmuggler in Berlin

Die Vergiftung deutscher Minderjähriger mit toxischen Stoffen aller Art zählt zu den wichtigsten Berufstätigkeiten vor allem afrikanischer Asylschleicher in der Bunten Republik. Besonders in Berlin genießen diese Täter jegliche Freiheiten bei der Ausübung ihrer vielfältigen und bereichernden Aktivitäten. Auch Martin Schulz könnte hier gut mitverdienen. Zwar wird man in der Drogenindustrie nicht so schnell reich wie in der Asylantenindustrie, aber pro Tagesschicht im Görlitzer Park sollte ein pfiffiger Typ wie Martin Schulz trotzdem auf einen Tausender kommen. Schon nach sechs Monaten hinter irgendeinem dunklen Busch wäre Martin Schulz genauso reich wie zu seinen besten EU-Zeiten erst nach einem Jahr und fast doppelt so reich wie als Bundeskanzler.

3. Taschendieb in Köln

Auf dem Schwarzmarkt bringt ein geklautes Handy 50 Euro. Ein gutes Geschäft mit 100% Gewinnspanne ohne jegliche Investition. Schon nach 3000 geklauten Handys hätte Martin Schulz sein Jahreszielgehalt erreicht. Das dürfte an einem durchschnittlichen Nachmittag auf der Kölner Domplatte kein Problem sein. Und risikoarm ist dieser Berufsweg obendrein: Abschieben kann man Martin Schulz ja nicht, weil er wie seine arabischen Kollegen deutscher Staatsbürger ist, und ins Gefängnis kommt er auch nicht, weil er eine schwere Kindheit hatte.

4. Konzernberater in München

Joschka Fischer hat es vorgemacht: Brandbomben auf Polizeibeamte zu werfen, steigert den eigenen Marktwert als Mitarbeiter der BMW AG. Von den Millionengehältern, die Joschka Fischer als „Berater“ bei deutschen Großkonzernen kassierte, lebt man bekanntlich ganz gut in den Nobelvillen von Berlin-Dahlem. Das klassische Versorgungsunternehmen für geldgierige Politiker, die Volkswagen AG, ist im Moment ja nicht en vogue, aber mit ein bisschen Klinkenputzen sollte sich leicht der ein oder andere DAX-Konzern finden, der einem erfahrenen Selbstvermarkter wie Martin Schulz jederzeit aus der finanziellen Klemme helfen wird.

5. DSDS-Kandidat bei Dieter Bohlen

Seit Jahren sucht Deutschland seinen Superstar, in Martin Schulz hat man ihn endlich gefunden. Im Musikbusiness lassen sich Millionen scheffeln, auch wenn man gar nicht singen kann. Dieter Bohlen kennt sich aus in dem Metier. Deshalb unsere Empfehlung an den Allround-Kandidaten Martin Schulz: Gleich beim Casting anmelden und dann die EU-Hymne singen!

6. Fotomodell in Düsseldorf

Modisch gilt Martin Schulz derzeit als echte Stilikone. Seine Brille ist der letzte Schrei. Millionen deutsche Männer lassen sich struppige Bärte wachsen. Als Fotomodell könnte Martin Schulz also richtig Asche machen. Martin Schulz im Scheinwerferlicht auf dem Laufsteg, darin hat er Erfahrung, das war im EU-Parlament nicht anders. Und der stierende Blick in die Kamera, das dauernde Grinsen – das hat er auch schon ganz gut eingeübt.

7. Robin Hood im Sherwood Forest

Den Reichen stehlen, den Armen nehmen und alles den Afghanen geben – selbst wenn Martin Schulz nicht Bundeskanzler wird, könnte er dieses Motto des bundesdeutschen Sozialstaats auf eigene Faust in die Tat umsetzen. Das Nehmen sollte im Einbrecherparadies Deutschland auch in den kommenden Jahrzehnten kein Problem darstellen. Und das Geben muss ja nicht sein. Dass Spitzenverdiener Martin Schulz eine soziale Ader hat, haben wir nämlich erst erfahren, als er Spitzenkandidat der SPD wurde. Hat Martin Schulz in Brüssel jemals den Armen gespendet? Und wenn ja, wieviel von seinem üppigen, fast komplett steuerfreien Gehalt hat er denn abgegeben? Gehört hat man bislang nichts dergleichen. Da herrscht Schweigen im Walde.

8. Ministerpräsident in Ankara

„Wer bist du denn?“ („Sen kimsin“) war Erdogans Begrüßung beim letzten Besuch von Martin Schulz in Ankara, und damit hatte Erdogan ausnahmsweise Recht. Wir wissen es in Deutschland nämlich auch nicht. Vielleicht weiß man in der Türkei inzwischen mehr als wir, und Erdogan hat schon einen Job für ihn in Ankara, falls das mit dem Job im Bundeskanzleramt nicht klappt. Ein großer Unterschied ist das ja sowieso nicht mehr. Gut vorbereitet auf diesen Karriereschritt wäre Martin Schulz allemal: In Brüssel war er immer der erste, der ganz laut für die Mitgliedschaft der Türkei in der EU gegröhlt hat. Möglicherweise allerdings nicht laut genug, denn trotz der ganzen Gröhlerei reichte es für ihn vor Ort nur zum „Wer bist du denn?“

9. Bürgermeister in Singapur

Zurück nach Würselen wäre für Matin Schulz natürlich immer möglich, denn da hätte man ihn gewiss gern wieder als Bürgermeister. Aber als Bürgermeister von Würselen verdient man nichts. Ganz anders ist das im fernen Singapur. Das Land mit den höchsten Beamtengehältern der Welt ist auch beim Bürgermeisterposten nicht knauserig. Bestimmt gibt es selbst in Singapur irgendeine Partei, die gerade mal wieder ein neues Gesicht braucht und einen Kandidaten, von dem niemand Genaueres weiß – der perfekte Job für Martin Schulz. Nähere Kenntnisse zu Land und Leuten wären nicht unbedingt erforderlich, also genau wie im deutschen Wahlkampf.

10. Präsident von Amerika

Martin Schulz gehört zu jenen, die schon als Buchhändler immer alles besser wussten und es auch künftig immer besser wissen werden. Was also liegt näher, als seinen Berufsweg jenseits des Atlantiks fortzusetzen, wo deutsche Besserwisser gerade jetzt dringend gebraucht werden? In Amerika gibt es zwar keine SPD, aber Martin Schulz könnte die SPD da gründen und erstes Mitglied werden. Vielleicht wird Sigmar Gabriel dann eines Tages das zweite Mitglied.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

187 KOMMENTARE

  1. Ich würde ihn als Wurstsemmelholer und Fensterputzer in meinen Betrieb anstellen – auf 400€ Basis.

  2. Ich wüsste noch einen Job für ihn.

    Komunistenführer
    da könnte man ihn sofort einstellen, er müsste nicht mal eingearbeitet werden.

  3. Ich sehe für Chulz eine äußerst großartige Zukunft als Schauspieler für ganz schwierige Rollen.

    Für „das Vakuum“ z.B. kann ich mir keine bessere Besetzung vorstellen als ihn.

  4. Das mit Ankara war gut.
    Wenn Erdogan stirbt, kann er ihn ja beerben, dürfte für ihn ein Kinderspiel sein ein ähnlich Faschistuides Hassregim fortzuführen.

  5. Schulz kommt als Kanzler-Zampano für die SPD viel zu früh!
    Bis zur Bundestagswahl ist er längst entlarvt!

  6. #1 Oberschlau (01. Mrz 2017 14:19)
    Ich würde ihn als Wurstsemmelholer und Fensterputzer in meinen Betrieb anstellen – auf 400€ Basis.
    ++++

    In jeder Geisterbahn kann er mehr verdienen!
    Oder als Schiffsschaukelbremser.

  7. Kolumne Geburtenschwund von Deniz Yücel

    Super, Deutschland schafft sich ab!

    In der Mitte Europas entsteht bald ein Raum ohne Volk.

    Schade ist das aber nicht.

    Denn mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.

    http://www.taz.de/!5114887/

    ——–

    Kein Wunder,das Parteien und Journalisten sich für ihn stark machen..

    Die blasen in das gleiche Horn..

  8. Wenn die AfD mit der Selbstzerfleischung so weitermacht und Chulz weiter Stimmen abzieht, braucht er sich um einen Job im Herbst keine Sorgen machen. Außerdem soll er ja auch den Parteivorsitz der SPD übernehmen, der wird auch nicht schlecht bezahlt.

  9. Dieser Gammeltyp ist so abstossend. Wie sagte der ehemalige MP von Rheinland Pfalz mal:

    „Gehen Sie sich waschen, kämmen und rassieren und Sie finden auch eine Arbeit“

    Der Chulzz hat das ganz ohne diesen Ratschlag hinbekommen, einen fürstlich entlohnten Job zu bekommen. Ach fällt eigentlich nur mir auf, dass der seine obere Kauleiste komplett mit Plaste Zähnen aufgehübscht hat? Wenn der redet sieht man am Unterkiefer noch die braun, gelb farbende Baracke, was seine echten Pfeffis sein dürften. Gibt zwar kein Geruchs TV, aber bei den Bildern kann man sich denken was da für eine Melange raus kommt. Würg….

  10. da kommt so ein Schnösel wie Schulz aus der Versenkung,weil die in Brüssel Schulz nicht mehr sehen konnten und in Deutschland bricht anscheinend eine Euphorie aus.
    Die Lügenpresse heben Schulz in den Himmel,die SPD sieht in Schulz ihren neuen Messias und die Umfrage-Institute würfeln SPD „Dank Schulz“ schon nach oben.

    In Würselen will niemand mehr den Schulz sehen..Der hat nur Chaos hinterlassen..Sie „Spass-Bad Aquana“ was er seinerzeit gegen viele Widerstände bauen ließ ist immer noch mit Millionen verschuldet und kann nur mit Subventionen halbwegs überleben!

    Entweder lügen uns alle an,oder man ist Merkel so überdrüssig,dass man Schulz als kleineres Übel sieht.
    Beide verkörpern aber eine gleiche Politik,also wird es unserem Lande nicht helfen,wenn SPD oder CDU den Kanzler/in stellt!
    Es sei denn,die CDU sucht sich doch noch schnell einen anderen Spitzenkandidaten/in,wenn es doch in der SPD angeblich so gut funktioniert!

    Man weiß wirklich nicht mehr,was man überhaupt noch glauben soll..
    Die ersten Trends gibt es bei den Landtagswahlen in SH und NRW.
    Schmiert die SPD dort ab,war es nichts mit dem Schulz-Effekt,sondern nur eine Komödie von den Umfrage-Instituten im Einklang mit der Lügenpresse!

  11. 9. Bürgermeister in Singapur“

    Dort würde er eben gerade KEINEN Job bekommen, weil Politiker in Singapur wirklich etwas können müssen! Die Besten der Besten wollen dort arbeiten – im Gegensatz zu den irren Lumpenpolitikern hier.

  12. 16. Umvolkungsbeauftragter?

    Der SPARGEL bereitet uns gerade auf unsere Umvolkung vor:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-in-europa-das-ist-das-projekt-the-new-arrivals-a-1136048.html

    Langzeitprojekt bei SPIEGEL ONLINE

    Das sind die neuen Europäer

    Es ist eine gigantische Aufgabe für Europa: Millionen Flüchtlinge müssen integriert werden. Vier europäische Medien beschreiben ihren Alltag. SPIEGEL ONLINE begleitet 18 Monate die syrische Familie Abu Rashed in Deutschland.

  13. So manchen Täter zieht es an seinen Tatort zurück. So könnte er sich nach Würselen begeben, um dort jedes Jahr von den Bürgern die paar hunderttausend € einzutreiben, mit denen sein damaliges Spassbad
    permanent „über Wasser gehalten“ wird.

  14. Hier wäre auch noch eine schöne Rolle als:

    Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawuhd al Gossarah

    bei der Verfilmung von Karl Mays
    „Bei den Aussätzigen“

  15. „2. Drogenschmuggler in Berlin“

    Kurierfahrer in der Branche
    300.000 in kleinen Scheinen

    „Obwohl der Fahrer, ein 45-jähriger türkischer Mann ohne festen Wohnsitz, auf Befragen erklärte, weder Drogen noch Bargeld mit sich zu führen, wurde das Auto durchsucht.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116257/3573493
    … Nach Anheben der Fußmatte und dem Zurückfahren des Beifahrersitzes kam ein Versteck zu Tage. Ein kaum auffindbarer, im Fahrzeuginneren eingebauter Schalter öffnete schließlich den doppelten Boden des Mittelklassewagens….“

  16. Platzanweiser im Kino – oder Erntehelfer, das könnte ich mir auch vorstellen für Ihn.

  17. Der schmierige EU-Bonze mit dem Pädo-charm! Heute Morgen Beginn der Aschermittwoch Veranstaltung der SPD in Bayern. Schlunz kommt an,schüttelt vor dem Zelt etwa 20-30 rote Pfoten und wischt sich dann mit der Hand durch die Visage!!! Wirklich passiert! Bähh, widerlich!! Der frisst doch auch Popel!

  18. 33. BüttenrednerIn

    Politischer Aschermittwoch

    Schulz nennt AfD “Schande für die Bundesrepublik”

    Na so wie die sich momentan zerfleischen hat er nicht ganz unrecht.

  19. @ #14 Besorgter (01. Mrz 2017 14:38):

    „Unter Geiern“ würde besser zu Ihm passen…..

  20. Der Schulz sollte dem Steuerknecht schon eine Sonderzulage „wert sein“.
    Konkurs Verwalter von „Köterland“ ist kein Zuckerschlecken!

  21. Schulz stehen alle Türen offen: als Hampelmann, Kasperle, Schießbudenfigur, Clown, dummer August, Hanswurst, Kinderschreck, Vogelscheuche, Versuchstier für Haarwuchsmittel…

  22. Magier, Schulz ist der geborene Magier. Schließlich hat er es geschafft, auf einer Wahlkampfveranstaltung in Augsburg zu sein und zeitgleich an einer Sitzung des EU Parlamentes
    teilzunehmen.
    Ungläubige behaupten zwar, dass Schulz die Sitzungsgelder für Brüssel zu Unrecht kassiert hat( er wäre nicht dort gewesen), aber wenn man schon EU-Politikern nicht glauben schenken möchte, ja wem denn dann?
    Auch könnte Schulz eine Menge Geld verdienen, wenn er nachweisen kann , und daran gibt es keinen Zweifel, dass ein gewisser Wermut nach der verniedlichten Form von Schulzis Vornamen benannt wurde. Damals wollte man wohl nur seinen besten Kunden ehren…aber selbst James Bond ist nicht an ihm vorbeigekommen, so dass 1€ pro verkaufter Flasche , rückwirkend ab 1975 , an Schulz fliessen sollten. Das Gesöff heisst ja schließlich nicht Angelini!

  23. Toilettenmann am Bahnhof Zoo in Berlin ider in Frankfurt, der Heimstatt für Steinewerfer und Brandfackelzündlinge.
    Ach nee, zuviel der Ehre. Toilettenmänner haben mehr Würde.

  24. #25 Der boese Wolf (01. Mrz 2017 14:45)

    Könnte sich auch “Chuuuulpf”, das neudeutsche Wort für “Prost”…

    Haha! Das – samt Einhorn-Geste und „Schulz!“ nach einem Rülpser – kenne ich noch aus dem Studium, 80er. Dort in Kneipen verbreitet von den Jungs an FH und Uni, die gerade ihren Wehrdienst hinter sich hatten und nun mit E-Technik oder Physik begannen.

  25. #9 Eurabier (01. Mrz 2017 14:37)
    16. Umvolkungsbeauftragter?

    Der SPARGEL bereitet uns gerade auf unsere Umvolkung vor:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-in-europa-das-ist-das-projekt-the-new-arrivals-a-1136048.html

    Langzeitprojekt bei SPIEGEL ONLINE

    Das sind die neuen Europäer

    Es ist eine gigantische Aufgabe für Europa: Millionen Flüchtlinge müssen integriert werden. Vier europäische Medien beschreiben ihren Alltag. SPIEGEL ONLINE begleitet 18 Monate die syrische Familie Abu Rashed in Deutschland.

    Ich habe das auch gesehen und finde es SKANDALÖS – null Informationsgehalt, aber Propaganda ohne Ende.

  26. „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ (Napoleon Bonaparte)

  27. #19 Peter Blum (01. Mrz 2017 14:40)
    Platzanweiser im Kino – oder Erntehelfer, das könnte ich mir auch vorstellen für Ihn.
    —-

    Erntehelfer ist gut!
    In den USA sollen bald undokumentierte Einwanderer auswandern. Die fehlen dann dort beim Mandelbäumchen stutzen und bei irgendwelchen Ernten, Arbeiten, die der dokumentierte Ami angeblich nicht machen will.
    Da kann der Maddin doch bestimmt aushelfen.

  28. Schulz macht den Peer und laesst sich von ihm das Lottospielen zeigen.(spielen mit System)

  29. Aktualisierter Amtseid für Chulz vom November 2017:

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle der Köterrasse widmen, seinen Nutzen mindern, Schaden mehren, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes zu mißachten, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. (So wahr mir Allah helfe.)“

  30. Auch die AfD-Vorsitzende Frauke Petry hat Schulz als „Tagegeld-Erschleicher“ kritisiert. Schulz sei wegen „krankhafter Selbstüberschätzung“ in Therapie gewesen, sagte Petry in Osterhofen.
    ————————————————–
    Da bekommt man den Eindruck, dass Schulz einen Teil seiner Freizeit mit Therapien verbringt. Seine Alkohlsucht wurde therapiert, und jetzt auch noch seine Selbstüberschätzung, die klinisch betrachtet in Größenwahn enden kann. Und so einen Psychopathen sollen wir ins Kanzleramt wählen? 🙂 🙂

  31. Ich kann mir nicht helfen, die Ähnlichkeit zu Ulbricht (Niemand hat die Absicht…) ist einfach zu gross.

  32. #1 Oberschlau (01. Mrz 2017 14:19)
    Ich würde ihn als Wurstsemmelholer und Fensterputzer in meinen Betrieb anstellen – auf 400€ Basis.
    —————————————————

    Daneben ! Schulz würde Dir die Wurst vom Semmel fressen und das Wechselgeld einstecken.

  33. @ Wnn (14.32 Uhr), Eurabier (14.34 Uhr), Wnn (14.39 Uhr)

    Zu Punkt 9 (Bürgermeister von Singapur):

    Alldieweil Singapur nicht nur eine Stadt, sondern auch ein souveräner Staat ist, gibt es sich mit einem Bürgermeister erst gar nicht ab, sondern leistet sich – wie es einer Republik gebührt – einen Präsidenten sowie einen Ministerpräsidenten.

    Ich habe hier auf PI ja schon verschiedentlich durchblicken lassen, dass ich Singapur – insbesondere auch, was das Zusammenleben verschiedener Volks- und Religionsgruppen betrifft – für einen Musterstaat halte. – Was die strengen Gesetze angeht: jeder hat die Wahl, sie zu befolgen oder gegen sie zu verstoßen – im letzteren Fall muss er mit empfindlichen Strafen rechnen. Im Bedarfsfall wird – wie von Wnn um 14.39 Uhr erwähnt – gern auch schon mal der gute alte Rohrstock in Betrieb genommen.

    Da gilt das englische Sprichwort:

    „Don’t commit the crime if you can’t do the time“

    Auf gut Deutsch:

    „Willst du nicht ins Gefängnis rein, dann lass die Übeltaten sein!“

    Mehr über Singapur ist hier zu lesen (Nr. 150 – „Moonie“ war mein damaliger Deckname auf PI):

    https://www.pi-news.net/2015/06/warum-multikulti-zwangslaeufig-scheitern-wird/

  34. #52 Athenagoras (01. Mrz 2017 14:58)

    Petry: Schulz sei wegen „krankhafter Selbstüberschätzung“ in Therapie gewesen

    Glaube ich sofort. Der Choleriker, Versager, Apparatschik und Bonzokrat Chulpf leidet an unheilbarem Größenwahn, seit ihn die SPD auf die Posten gesetzt hat, wo er bei maximalem Geld minimalen Parteischaden anrichten kann.

  35. Der Mann ist nichts anderes als ein unverschämter Absahner, auf der Suche nach neuen Möglichkeiten.

    Als deutscher Bundeskanzler scheint er einiges zu wittern.

  36. #13 lisa (01. Mrz 2017 14:31)

    Entweder lügen uns alle an,oder man ist Merkel so überdrüssig,dass man Schulz als kleineres Übel sieht.
    Beide verkörpern aber eine gleiche Politik,also wird es unserem Lande nicht helfen,wenn SPD oder CDU den Kanzler/in stellt!
    —————————————————
    Es kann in DE keine erfolgreiche Partei geben, solange unser Wahlrecht nicht geändert wird. Man muss sich das einmal vorstellen: Da gibt es in D zwei große Parteien, die die Regierung stellen. Die sich allerdings in Wahlkampf bis aufs Blut gegenseitig desavouieren – und das über viele Monate hinaus. Das heißt, dass unsere Regierung und die sie bildenden Parteien gar nicht anders können, als sich koalitionsfähig darzustellen; und das, obwohl sie sich im Wahlkampf gegenseitig anfeinden!

    Es ist keine Demokratie, in der wir am Morgen aufwachen. Es ist viel schlimmer als alles, was wir uns denken können: Unsere Kinder und Nachkommen werden uns verfluchen, für das, was wir ihnen angetan haben.

  37. Die AFA darf ihn mir gerne als 1 Euro Jobber vorbeischicken. Bei uns im Haus und Garten gibt es immer was zu tun. Kaminholzschneiden und aufsetzten. den Garten umgraben, Rasen mähen, Unkraut jäten, das Haus putzen und so weiter und so weiter. Auf jeden Fall werde ich anwesend sein wenn er da ist und ich werde kontrollieren, dass er a) ordentlich und b) schnell arbeitet.

  38. Bei den Muppets in Hollywood habe sie auch noch keinen Schulz und er könnte dort sicher Karriere machen wie er ist mit seiner Visage und seinen Aussagen, die er garnicht auswendig lernen braucht.

  39. Erntehelfer? Nein danke, der gibt nach 10 Minuten auf, weil ihm alles weh tut! Solche Sesselpupser sind doch nichts gewohnt!

    Geisterbahn? Keine Minute, dann braucht der kein Kunstblut mehr, dann ist es nämlich echt! Im Dunkeln ist gut draufhauen!

    Wenn schon denn schon Dschungelcamp, aber ALLE Ekelprüfungen auf einmal !!!!

    Ich wüßte einen Job für den! Kläranlagentaucher, aber ohne Ausrüstung und 24 Stunden lang! Wenn ich schon der Köterrasse zugehörig sein soll, dann aber richtig!

  40. Die Stauffer-Kaserne in Sigmaringen hat mangels Mittel geschlossen. Jetzt ist sie eine Asylantenunterkunft, und das bringt gewiss viel Geld ins Land.
    Heute früh ZDF/ARD über Flüchtlinge ebenda:
    Alles nette Leute bis auf ein paar Störer, aber auch nichts Schlimmes.
    Die Bürger sind`s zufrieden.
    Beste Desinformation!
    Über 10 Mal musste seit Anfang 2017 die Feuerwehr anrücken (Freiwillige, ein ganzer Zug), weil gelangweilte „Marokkaner“ nachts Spaß haben wollten. Ein Ende ist nicht absehbar. Mal wurde eine Bude angekokelt, keiner war es, keine Haftstrafen.
    Viele Geschäfte haben Security-Leute eingestellt, um nicht übermäßig entreichert zu werden.
    Auch das Krankenhaus kann ohne solche nicht mehr stattfinden.
    Schlägereien, Probleme in Discotheken, das wenigste kommt zu Gehör. Die Omerta der Guten eben.
    90% der Neubürger geht mit 20 Jahren (?) in Pension zusammen mit den 67jährigen Deutschen. Die armen perspektivlosen Männer, deren Familien in den Herkunftsländern Tag und Nacht um ihr Leben rennen müssen, weil wir so böse sind!

  41. #20 Eurabier (01. Mrz 2017 14:37)

    Die Syrer in dem Video können nichts für die kranken Umvolkungsideen unserer Regierung. Sie werden ebenfalls entwurzelt und ihrer Kultur beraubt indem sie mit einer Einladung nach Deutschland gelockt werden. Dagegen wehren sie sich. Und worin sollen sie sich überhaupt „integrieren“? In ein Volk was sich die Bezeichnung Köterrasse gefallen läßt? Wer will das schon.

  42. Von seinem ungeflegten Aussehen aus und von seinen Manieren die er nicht hat, kann er jeden dieser Jobs übernehmen.

    Da sah ja Joschka Fischer in Turnschuhen geflegter aus.

    Und so ein „Unsel“ will uns Deutschen vertreten.

  43. 2. Drogenschmuggler in Berlin

    Auch Martin Schulz könnte hier gut mitverdienen. Zwar wird man in der Drogenindustrie nicht so schnell reich wie in der Asylantenindustrie, aber pro Tagesschicht im Görlitzer Park sollte ein pfiffiger Typ wie Martin Schulz trotzdem auf einen Tausender kommen.

    Junkie: „Und? Wirkt das Zeug auch gut, das du vertickst?“

    Dealer M.S.: Ob das Zeug wirkt?! Ey Mann, ich nehm‘ es selber, kuck mal meine Glubschaugen, da siehste schon, wie das wirkt! Ich bin so high, ich komm schon gar nich mehr runter! Nach mir sind achtzig Millionen süchtig, Alter, achtzig Millionen!!!“

  44. Schulz, der fleischgewordene Traum eines jeden antisemitischen Cartoonzeichners, soll ja trockener Alkoholiker sein. Leider sah man ihn heute kräftig Bier saufen beim Aschermittwoch.

    Wieder ein Teil der Chulz Legende zerbröselt.

  45. OT

    Wie wäre es, wenn Syrer mal Syrern in Syrien helfen (können ja in Syrien das Bufdi-Modell aus Deutschland implementieren, das ihnen scheinbar so gut gefällt), statt hier Syrer anzuleiten, wie sie maximal schmarotzen und ihre Giga-Sippen einschleppen können?

    Der 36-jährige Familienvater Hammoud Alrazzak, der vor zweieinhalb Jahren nach Deutschland geflohen ist und nun gemeinsam mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Möhringen lebt, hilft neben seinem Deutschkurs als Teilzeit-Bufdi anderen Flüchtlingen.

    Der Syrer begleitet andere Syrer oder auch Iraker zum Jobcenter, zur Ausländerbehörde oder auch ins Krankenhaus. Er übersetzt arabische Worte in deutsche und umgekehrt. Der Mann hilft – kurz gefasst – weiter beim Kampf gegen die Windmühlen der Bürokratie. Die Zuwanderer profitieren von seinen Erfahrungen. „Ich habe alle nötigen Papiere auch ausgefüllt“, sagt er. „Ich habe selbst alles durchgemacht.“ Er meint damit auch den Nachzug seiner Familie.

    RAUS! Familiennachzug zurück nach Syrien! Syrer sollen Syrer in Syrien helfen. Auch dort gibt es „Windmühlen der Bürokratie“. Ich habe diese uns aufgenötigten Mohammedaner und ihre „Helferkreise“ einfach nur satt.

    Im Februar hat Hammoud Alrazzak Verstärkung bekommen. Mageed Sbagah – ein 27-jähriger Lehrer für Hocharabisch arbeitet ebenfalls als Bufdi für die Helfergruppe. Der Syrer lebt in Musberg und will sich dort um Flüchtlinge mit Bleiberecht und auch deren Kinder kümmern, wenn die ersten Bewohner in der Unterkunft an der Ulrichstraße eingezogen sind.

    Finanziert wird das Ganze zum größten Teil vom Bund.

    Also von dir und mir und allen, die diese Leute hier nicht haben wollen.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.integration-in-leinfelden-echterdingen-hilfe-im-kampf-gegen-die-windmuehlen.00c1863e-bc91-4879-b79d-f5a6403a0c52.html

  46. Hier sind zehn Jobs für Martin Schulz jenseits des Berliner Kanzleramts.

    Genosse Chulz sollte nach der verpassten Kanzlerschaft der erste sein, der in eine Rakete steigt, und bei der Mars-Mission aktiv mithilft, Hauptsache der Martin ist weit weg !

  47. Der zweite Artikel in zwei Tagen mit demselben Thema, das finde ich schwach.

    Stark fand ich die Rede von Strache, das wäre mal einen Artikel wert.

  48. Er kann sich ja auch für`s Dschungelcamp anmelden. 50.000,– Euro Gage sind sicher drin.

  49. Benutzt doch nicht immer die Sprache des Kapitals.
    Es heisst Arbeitsplatz oder in dem Fall Arbeitsplätze.
    Gerade die Begriffsbestimmung Job bedeutet eben nur eine temporäre Tätigkeit ohne jegliche Sicherheit.
    Der Begriff Arbeitsplatz bedeutet eben den Platz der Arbeit. Sicherheit, Zuverlässigkeit, soziale Absicherung und auch Spass an der Arbeit.
    Naja, wenn ich so recht überlege, sind es heute nur noch Jobs, die der Pöbel klaglos für 8,50 Euro oder etwas mehr ausübt.

    Wenn ich darüber nachdenke, was qualifizierte Menschen für einen Lohn haben und was der Kartoffelhonk Schulz erhält… eigentlich müssten wir alle sofort unsere Arbeit ruhen lassen.
    Und dann gibt es noch (angeblich) Deppen, die aufgrund von Herrn Schulz in die SPD eintreten.
    Eine Parteisoldat ohne grosse Bildung, aber mit umso grösseren Einkünften. Der Bartwuchs ist ja schon ausreichend kommentiert worden. Die moderne Haarkranzfrisur noch nicht. Über die Brille lässt sich ja streiten. Man muss man nicht jeden Modequatsch mitmachen.
    Aber wieso rasiert der sich die restlichen Haare nicht an und lässt ohne Bart jeden ein ganzes Gesicht sehen.
    Auch so eine Sache ! Der Vollbart verschleiert ebenfalls das Gesicht.
    Vor allem ein so ungepflegtes Modell.

  50. #30 LEUKOZYT (01. Mrz 2017 14:39)

    Wenn die bei einem Geburtsnazideutschen so etwas finden, sitzt man aber erst mal bis zur Klärung der Herkunft des Geldes in U-Haft.
    Oder Pass u. Ausweis abgeben u. Kaution.
    Und dies bei viel kleineren Beträgen.

    Persönliche Erfahrngs“Bereicherung“ meinerseits.

  51. #70 Roadking (01. Mrz 2017 15:29)
    #64 Union Jack (01. Mrz 2017 15:24)

    “The New Arrivals”: Das ist Familie Abu Rashed
    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fluechtlinge-das-ist-die-familie-abu-rashed-fotostrecke-145459.html

    WÜRG!

    Und so ganz nebenbei erfährt man, neben ekelhaften Fotos von sprechenden Kopfwindeln, daß es in Deutschland, selbst in Lüneburg, inzwischen Koranschulen gibt:

    Sana Abu Rashed, 15, Schülerin, erinnert die Flucht aus Syrien vor zwei Jahren mit ihrem Vater und ihrer Schwester Ghena (rechts) nur in Bruchstücken. Jetzt wird sie in Lüneburg zwischen Koran- und Realschule erwachsen, ihre Helden: Rapper wie Kurdo, der singt: „Ich hab‘ andere Vision / Einwandern mit nix, auswandern mit Million“. Die Heimatstadt Damaskus ist für sie noch immer das Größte, zugleich sagt sie über Angela Merkel: „Die ist voll nett.“

    Jeder Satz ein Brechmittel!

  52. Ich stelle mir ihn als GEZ – Geldeintreiber vor. DER SCHOCK wenn der Typ plötzlich vor der Tür steht.

  53. Was muß man sixch denn noch alles von so einer erbärmlichen Figur wie die eines SchuXX gefallen lassen ?

    Im Videotext im Fernsehen ist zu lesen, daß diese Figur solche Leute wie uns hier, bei seiner Rede zum politischen Aschermittwoch als FASCHISTEN betitelt hat !!!

    Das muß einer sagen, der einer Partei angehört, die Leute mit anderen politischen Ansichten, durch eigene Schlägertrußßs zusammenschlagen läßt !!!!

    Oh, wie ekelt mich dieses Land an …

  54. Zumindest Punkt 10 scheint bei den Sozen recht beliebt zu sein, denn so, wie die bei der Trump Kampagne für Schulz abkupfern, kupfert wohl kaum ein Europäer beim „pöhsen“ Trump ab. Da wird aus God Emperor Trump eben Gottkanzler Schulz etc., etc., etc.

  55. #72 Babieca (01. Mrz 2017 15:30)

    Mich kotzen diese ganzen Flüchtlings-„Helferkreise“ auch nur an. In jedem Ort gibt es diese Gutmenschen, die ihren Helferkomplex auf Kosten und Knochen der Allgemeinheit ausleben müssen.

    Inzwischen haben wir ja so viele Asylbetrüger im land, dass die ihre eigenen „Helferkreise“ aufmachen können, falls mal kein Linker oder Gutmensch zu Diensten sein kann.

    Auf Facebook gibt es regelrechte Infobörsen von Flüchtlingen, wie und wo man den deutschen Staat am besten ausnehmen kann, sich illegal Dokumente beschaffen oder untertauchen kann.

  56. #78 Babieca (01. Mrz 2017 15:37)

    Aus „The new Arrivals“ müssen ganz schnell „The new Departures“ werden. Haben hier alle nichts zu suchen. Wollen hier Islam verbreiten und Deutschland abschaffen. Raus. Raus. Raus.

  57. Dieser Link

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fluechtlinge-das-ist-die-familie-abu-rashed-fotostrecke-145459.html

    sorgt für Dauerübelkeit. Bild 3:

    Mohammad Abu Rashed, 20, Praktikant, sucht noch seinen Weg im Leben; seine Freizeit verbringt er im Fitnessstudio, beim Fußball und Feiern. Ist das Jungsein hier anders als in Damaskus? Mohammad sagt: „Die Jugendlichen trinken hier Alkohol. Und in Syrien hat man mit 23 schon eine eigene Familie, hier studiert man vielleicht noch.“

    Wie sich der Syrer das so denkt… „studieren“. Da war es wieder. Diese seltsame Besessenheit von Troglodyten mit etwas, was sie nicht kennen.

  58. #41 Remigration (01. Mrz 2017 14:48)

    Magier, Schulz ist der geborene Magier. Schließlich hat er es geschafft, auf einer Wahlkampfveranstaltung in Augsburg zu sein und zeitgleich an einer Sitzung des EU Parlamentes
    teilzunehmen.
    ……………………………………..
    Das kennen wir aus der Quantenphysik: Ein Elektron kann sich gleichzeitig an zwei Orten befinden. Manchmal verschwinden die kleinen Racker einfach – ich hoffe der ehem. Dorfschulze von Würgselen bald auch ..

  59. #69 Union Jack (01. Mrz 2017 15:27)
    Muslimische Schüler fallen durch „provozierendes Beten“ auf – Wirbel an Wuppertaler Gymnasium
    http://www.derwesten.de/region/muslimische-schueler-fallen-durch-provozierendes-beten-auf-wirbel-an-wuppertaler-gymnasium-id209791697.html

    Der brisante Inhalt: „In den vergangenen Wochen wurde zunehmend beobachtet, dass muslimische Schülerinnen und Schüler im Schulgebäude für andere deutlich sichtbar beten, signalisiert durch rituelle Waschungen in den Toiletten, das Ausrollen von Gebetsteppichen, das Einnehmen von bestimmten Körperhaltungen. Dies ist nicht gestattet.“

    Es ist der nächste Schritt einer Provokation der Ideologie des Islam, die letzten Endes nur eins zeit: dass Ihnen sonst nichts geblieben ist als die Religion, um uns die Verachtung zu demonstrieren, immer stärker aufgeputscht durch den Irren vom Bosporus, dessen Land inzwischen von SP auf Ramschniveau gedrückt wurde. Ich habe dafür nur noch abgrundtiefes Unverständnis übrig. Es ist, und das muss man klar sehen, das Pfeifen aus dem letzten Loch, wenn man sich die Metaphysik eines Gottes erniedrigt, der von einem verlang, ihm zu dienen.

  60. OT

    CSU-Aschermittwoch
    Sobotka empfiehlt Deutschen Flüchtlings- Obergrenze

    ÖVP- Innenminister Wolfgang Sobotka ist beim politischen Aschermittwoch der CSU in Bayern als Vorredner aufgetreten. Im Rahmen der für ihre derben Sager bekannten Veranstaltung empfahl Sobotka dem Koalitionspartner von Angela Merkels CDU die Einführung einer Obergrenze für Flüchtlinge. Auch wenn dies mit den Sozialdemokraten nicht so einfach sei: „Die Sozi winden sich und drehen sich“, erklärte Sobotka in Passau.

  61. #86 Babieca (01. Mrz 2017 15:44)

    Dieser Link

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fluechtlinge-das-ist-die-familie-abu-rashed-fotostrecke-145459.html

    sorgt für Dauerübelkeit. Bild 3:

    Mohammad Abu Rashed, 20, Praktikant, sucht noch seinen Weg im Leben; seine Freizeit verbringt er im Fitnessstudio, beim Fußball und Feiern. Ist das Jungsein hier anders als in Damaskus? Mohammad sagt: “Die Jugendlichen trinken hier Alkohol. Und in Syrien hat man mit 23 schon eine eigene Familie, hier studiert man vielleicht noch.”

    Wie sich der Syrer das so denkt… “studieren”. Da war es wieder. Diese seltsame Besessenheit von Troglodyten mit etwas, was sie nicht kennen.
    …………………………………….
    Für Troglodyten gilt: Kopulieren geht vor studieren ..

  62. Der hat soviel Geld mit seinem EU-Posten gescheffelt, daß er keinen Finger mehr zu rühren braucht.
    Und dann kann er auch keinen Schaden anrichten.

  63. #78 Babieca (01. Mrz 2017 15:37)

    ihre Helden: Rapper wie Kurdo, der singt: “Ich hab’ andere Vision / Einwandern mit nix, auswandern mit Million”.

    Gib dein Geld mir bessah,
    sons mach isch disch Messah,
    deutsche Frau muß sisch bücken,
    denn isch will sie…
    AHA -AHA, YEAH – YEAH!

    WICHTIG beim RAPPEN: Beim Stammeln dieser Zeilen unbedingt
    – Baggy Pants/Windelhosen mit Schritt in den Kniekehlen anziehen
    – dito XXXXXXXXXXXL-Schlabbershirt mit kryptischem Aufdruck („Free Peniz!“)
    – Wulstlippen vorstülpen
    – total böse gucken
    – herumspasten
    – diverse Finger abspreizen
    – hektisch mit den Armen rudern!)

    Der Soundtrack zu Umvolkung und Individual-Dschihad!

  64. #85 Heisenberg73 (01. Mrz 2017 15:44)

    Aus “The new Arrivals” müssen ganz schnell “The new Departures” werden.

    Ja! Ja! Ja! Ich frage mich, ob der Spiegel tatsächlich glaubt, daß er mit dem Artikel und der Fotostrecke weitere Sympathien für diese arroganten, gierigen, überheblichen Islam-Islam-Islam-Nassauer weckt.

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-in-europa-das-ist-das-projekt-the-new-arrivals-a-1136048.html

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fluechtlinge-das-ist-die-familie-abu-rashed-fotostrecke-145459-3.html

    Sprechendes Kopftuch:

    Ruaa Abu Rashed, 23, ist der Stolz der Familie. Sie hat in Deutschland die Chance auf ein Medizinstudium, die ihr in Damaskus wegen des Kriegs verwehrt blieb. In einem Studienkolleg im Harz bereitet sie sich auf die Uni vor – und ist zerrissen zwischen neuer Freiheit und dem Heimweh nach der Familie.

    Wie jetzt? Die Kernsippe lungert schon in Deutschland rum, aber die erweiterte Sippe (sprich die halbe Nachbarschaft aus Damaskus) ist noch nicht in Deutschland? Sauerei!/sarc.

    Das Kopftuch soll sich nach Damaskus verpissen. Da kann sie studieren, da ist kein Krieg, da ist ihre Familie – und im übrigen glaube ich nicht, daß „der Krieg“ dafür verantwortlich ist, daß sie nicht in Damaskus Medizin studieren konnte. Die Uni funktioniert und arbeitet in Damaskus nämlich tadellos. Die Mohammedanerfrau ist nämlich selbst nach syrischen Maßstäben zu blöd für ein Medizinstudium.

    Übrigens, Kopfwindel: Ein Medizinstudium unterliegt in Deutschland für Deutsche einem rigorosen NC. Und du willst mal eben so „Medizin studieren“? Wie es auch noch der letzte Analphabet aus Somalia behauptet? Wenn ich mir die Bildungsunterschiede selbst des zerstörten deutschen Schulsystems im Vergleich zu dem syrischen Kinderkram angucke, wird mir schon wieder schlecht. Rindermann dazu:

    *http://www.focus.de/finanzen/news/wir-verteidigen-europas-werte-ingenieure-auf-realschulniveau_id_5016680.html

  65. #9 Tabu (01. Mrz 2017 14:27)

    Kolumne Geburtenschwund von Deniz Yücel

    Super, Deutschland schafft sich ab!

    In der Mitte Europas entsteht bald ein Raum ohne Volk.

    Schade ist das aber nicht.

    Denn mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.

    http://www.taz.de/!5114887/

    ——–

    Kein Wunder,das Parteien und Journalisten sich für ihn stark machen..

    Die blasen in das gleiche Horn..

    Oh, guter Link-Hinweis!

    Wenn sich Erdogan zur Beseitigung von Linkskriminellen einsetzen lässt, um so besser. Für irgendwas muss der komische Kalif ja immerhin gut gewesen sein.

    Sicher wird es Herrn Deniz Yüzel im osmanischen Knast viel bessr gefallen als im spießigen, kleinbürgerlichen Deutschland. : – )

    Jetzt, daheim beim Erdogan, kann er richtig stolz auf das osmanische Reich sein. Ist doch schön.

  66. bei Phoenix (live) haben gerade 2 Herren aus dem Publikum des AfD Aschermittwochs in Bayern den Lügenpresse Reporter super mit Fakten auflaufen lassen!

    Dank und Respekt den beiden!

  67. der Genosse Chulz könnte sich nach der verpassten Kanzlerschaft auch als Naturforscher nützlich machen, wenn er im Unterholz des dicht bewachsenen neuguineanischen Regenwaldes den Beweis durch sich selbst erbringt, dass es wirklich noch mindestens einen Kannibalenstamm gibt, der stets die alten Traditionen pflegt und die kulturellen Appetitgewohnheiten an die nächste Generation der kleinen Waldbewohner weitergibt

  68. #53 Babieca (01. Mrz 2017 15:02)
    #20 Eurabier (01. Mrz 2017 14:37)

    Spargel: “Das sind die neuen Europäer”

    Gleich der erste Satz des Artikels:

    „Es ist eine gigantische Aufgabe für Europa: Millionen Flüchtlinge müssen integriert werden.“

    Später die übliche Vermengung der Begriffe „Flüchtling“, „Geflüchteter“, „Einwanderer“.

    Wenige Hintergründe zu Religion, Grund des Kommens nach Europa etc., aber gut, das sei zugestanden, es ist der erste Teil einer Serie.

    Dennoch: Für mich klingt das, als redete jemand von Akkordarbeit. Undifferenziert, unhinterfragt, 0815. Ungute Kombination in diesem Zusammenhang, wie ich finde. Klingt mehr nach der Akquise von Humankapital als nach dem Versuch, tatsächlich Verfolgten vor tatsächlichen Verfolgern Schutz zu bieten. Passt also ins Bild. Überhaupt ist die sprachliche Dimension für mich inzwischen eine der Interessantesten in dieser Nummer. Habe hier seit Jahren Victor Klemperers LTI ungelesen rumliegen, allmählich sollte ich mich wohl wirklich mal aufraffen.

  69. #98 Waldorf und Statler (01. Mrz 2017 15:58)

    der Genosse Chulz könnte sich nach der verpassten Kanzlerschaft auch als Naturforscher nützlich machen, wenn er im Unterholz des dicht bewachsenen neuguineanischen Regenwaldes den Beweis durch sich selbst erbringt, dass es wirklich noch mindestens einen Kannibalenstamm gibt, der stets die alten Traditionen pflegt und die kulturellen Appetitgewohnheiten an die nächste Generation der kleinen Waldbewohner weitergibt

    ————————————————-
    De Maddin als „chulz au vin“

  70. Zu der syrischen Brut:

    Wo sind die restlichen drei Blagen? Ich seh die nicht auf den Fotos! Sechs soll die „Laborantin“ von diesem „Großbauern“ haben…

    Medizinstudium… brüll, kreisch lach! Hast Du Islam in der Birne, ist kein Platz für Medi-Hirne!

  71. auch könnte sich Herr Chulz nach der verpassten Kanzlerschaft für die Allgemeinheit nützlich machen, wenn man den Genossen bittet, einen Blindgänger des letzten Krieges mit einem Hammer ersatzweise Brecheisen, noch am Fundort zu entschärfen

  72. #101 deutschland01 (01. Mrz 2017 15:59)

    Testsäufer bei Radeberger oder Nordhäuser könnte er auch machen.

    Viel zu schade! Der verträgt auch Super E10, mit Bio-Ethanol.

  73. Weiter geht es mit dem Spargel-Kram, ich kann mich gar nicht mehr einkriegen. Jetzt kommt die alte Kopfwindel:

    Mutter Nusayba Qrqash, 54, ausgebildete Laborantin, verbrachte mit ihrer Tochter Ruaa und ihrem Sohn Mohammad sieben Tage in einem Holzboot im Mittelmeer, bis sie ein deutscher Tanker rettete. Bis heute erträgt sie den Anblick von offenen Gewässern nicht. Obwohl es ihre vier Töchter und zwei Söhne in Sicherheit geschafft haben, bleibt Nusayba in Sorge – ihre Eltern leben noch immer in Damaskus. Wie baut man eine Zukunft, wenn man mit der Vergangenheit nicht abschließen kann?

    Merkt ihr was? Demnächst wandern auch Millionen alte Mohammedaner direkt in unser Rentensystem ein. Nachdem die millionenfache Jungbrut bereits in Hartz 4 sitzt. Klartext: Auf einen Schlag wandern Millionen, etwa vier Generationen gleichzeitig, ins deutsche Sozialsystem. Menschen, deren Ideologie, Sozialisation, Gewalt- und Religionstotalitarismus ALLEM entgegensteht, was in Europa gilt.

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fluechtlinge-das-ist-die-familie-abu-rashed-fotostrecke-145459-5.html

  74. Heidelberg. (pol/mün) Eine 19 Jahre alte Frau soll am Dienstagabend in der Heidelberger Altstadt Opfer eines Sexualdelikt geworden sein. Nach Ende des Faschingsumzuges hatte sich die junge Frau gemeinsam mit einer Freundin am Marktplatz aufgehalten, berichtet die Polizei. Sie sei mit ihr in in Streit geraten war und habe sich in die Krämergasse auf einen Treppenabsatz gesetzt. Dort sei sie kurz vor 18 Uhr von einem Mann angesprochen worden, der zunächst versucht habe, sie zu trösten. Danach habe er von ihr Oralverkehr gefordert und sein entblößtes Glied in Richtung ihres Gesichtes geführt.

    Die junge Frau flüchtete daraufhin zurück zum Marktplatz und vertraute sich einem Polizeibeamten an, der wegen des Faschingstreibens im Einsatz war. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis, so die Polizei.

    Der Tatverdächtige soll eine Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen haben sowie etwa 1,80 Meter groß und dunkelhäutig sein. Er habe schulterlange Dreadlocks mit einer pinken Perle im Haar. Bekleidet sei der Verdächtige mit einer beigen Hose und einem schwarzen Kapuzenshirt gewesen.

    http://www.rnz.de/nachrichten/regionalticker_artikel,-Heidelberg-Junge-Frau-zeigt-sexuellen-Uebergriff-nach-Faschingsumzug-an-_arid,258548.html

    Betonung auf Zahnlücke?

  75. .
    Bin schon
    mal gespannt
    darauf, wie die Leit
    von der Titanic den kleinen
    fülligen Apparatschik als neue
    Konkurrenz für die watschelnde
    Appatschickse verhohnepiepeln
    werden. Denn der ist ja noch
    witziger, also unfreiwillig
    komischer als damals
    ein Kläffer-Simbel
    oder Rudolf, des
    Schlafes Bruder,
    der Radfahrer
    Scharpinger.
    .

  76. Babieca verlinkte um 15.40 Uhr eine stolze syrische Kopfwindel:

    „Als sie für ein Praktikum in einem Krankenhaus vorsprechen wollte, sagte eine Schwester ihr: “Mit Kopftuch nehmen wir dich nicht.” Ghena ging, vergessen kann sie die Frau aber nicht – eines Tages will sie ihr die Meinung sagen.“

    Der Krankenschwester ist dringend zu empfehlen, diese Äußerung als das zu nehmen, was sie ist:

    „Eyduschlampe ischweis wodeinhauswohnt un besuchdischbald mitmeinebrüdahs“

  77. #119 Waldorf und Statler (01. Mrz 2017 16:07)

    Er selbst ist doch der Blindgänger, siehe obiges Foto („For disarming, please hit HERE!“)

  78. Was will man mit so einem Nichtsnutz. Der weis doch nicht einmal was arbeiten heißt, geschweige ausgeübt hat. Der hat in seinem gesamten Leben noch keinen Tag wertschöpfend gearbeitet. Als Totengräber könnte ich mir den vorstellen. Wenn Deutschland Pech hat wird er das auch, dann aber von Deutschland. Schickt den Kerl in die Wüste da gehört er hin. Wenn es ihm langweilig wird soll er Sandkörner zählen. Abzocker sonst nichts !

  79. Ermittlungen gegen AfD-Mann Höcke nach Skandal-Rede eingestellt

    Die umstrittene Dresdner Rede des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke bleibt strafrechtlich folgenlos. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Volksverhetzung und der Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener seien eingestellt worden, teilte die Behörde am Mittwoch in Dresden mit.

    http://www.focus.de/politik/nach-skandal-rede-in-dresden-ermittlungen-gegen-afd-mann-hoecke-wegen-volksverhetzung-eingestellt_id_6724353.html

  80. @ PI-Leo

    „in der EU gegröhlt hat. Möglicherweise allerdings nicht laut genug, denn trotz der ganzen Gröhlerei…“

    😛 „gröhlen“ hat nichts mit Höhlen(-menschen) zu tun, daher ohne h, gell!

  81. Wuhaha!

    Vater Umar Abu Rashed, 55, bewirtschaftete in Damaskus einen Bauernhof, groß wie sieben Fußballfelder. Jetzt verbringt er die Zeit, die ihm neben dem Deutschkurs bleibt, in seinem Schrebergarten.

    „Das Fußballfeld“. Das einzige Flächenmaß, das ein deutscher Journo kennt. Für diese absonderliche Spezies bemißt sich alles in „Fußballfeldern“, als „so groß wie xyz Fußballfelder“.

    Huhu, Spargel: Ein „Bauernhof, so groß wie sieben Fußballfelder“ ist eine jämmerliche Klitsche von 0,714 Hektar (legt man das Standard-Fußballfeld 68 m x 105 m = 7140 qm zugrunde) Und wenn ihr jetzt allen Ernstes anfangen wollt, jämmerliche syrische „Bauern“ mit Subsistenzwirtschaft (3 Hühner, vier Ziegen, ein Esel) mit deutschen Vollerwerbs-Landwirten und ihrer selbst in Form von „Bio“-Höfen hochgezüchteten, hochproduktiven, intensiven Landwirtschaft mit Fläche, Fläche, Fläche zwischen 30 und 4000 Hektar zu vergleichen, habt ihr nicht mehr alle Tassen im Schrank.

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/fluechtlinge-das-ist-die-familie-abu-rashed-fotostrecke-145459-6.html

  82. #121 Babieca (01. Mrz 2017 16:08)

    Nicht zu vergessen die millionefache Einwanderung in die Krankenkassen!

    Erst heute in unserem lokalen Käseblatt eine Tränendrüsenstory über einen albanischen Flüchtling (ich muss den Krieg in Albanien verpasst haben), der sich jetzt – Allah sei Dank – in Deutschland einer teuren OP an den Ohren unterziehen lassen kann.

    Ähnlich auch andere Albaner, die sich hier das Gebiss richten lassen, operieren lassen usw. während Oma Schmidt nach 40 Jahren Einzahlen nicht mal das Brillengestell von der Kasse bezahlt kriegt!

  83. Oh,oh was muss dieser unbefleckte Jungpolitiker da für Schmähungen aus dem undankbaren Volke ertragen,man reiche ihm eine Amphore für seine bitteren Tränen.Gerade ER ,der Mann der sich 399 Tage im Jahr in Sitzungen verzehrte, ER der sich stets im Dienste an seinem Volke förmlich verbrannte,ER der immer auch ein aufmunterndes Lächeln für seine Kammerdiener übrig hatte.Wenn er nun nicht Kanzler wird was soll dann aus ihm werden? eröffnet ER dann mit Heide Simonis eine Tanzschule?muss ER sich dann schinden bis ihm die rote Sohle qualmt?Wir hoffen dass sich der Jungpolitiker Elmar Brok seiner an nimmt,sein kärgliches Mahl mit ihm teilt,nur um ihn vor dem Schlimmsten zu bewahren.Ja Ja das Volk…

  84. #7 merkel.muss.weg.sofort.

    Die Videos sind ein MUSS für jeden Wähler!

    Besser kann man diese Person nicht durchschauen.

  85. Kevin Großkreutz: VfB-Verteidiger ins Krankenhaus geprügelt

    Gegen zwei Uhr in der Nacht zum Dienstag war Großkreutz mit Freunden in der Stuttgarter Innenstadt am Wilhelmsplatz unterwegs, als es zum Konflikt mit einer fünfköpfigen Gruppe junger Männer kam. Das bestätigte die Polizei Stuttgart unserer Redaktion, ohne Namen der Beteiligten zu nennen.

    http://www.msn.com/de-de/sport/fussball/kevin-gro%C3%9Fkreutz-vfb-verteidiger-ins-krankenhaus-gepr%C3%BCgelt/ar-AAnDsrk?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Hoffentlich kommen nun schlussendlich keine Reichsbürger ins Spiel ??

  86. #122 Union Jack (01. Mrz 2017 16:12)

    Der Tatverdächtige soll eine Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen haben sowie etwa 1,80 Meter groß und dunkelhäutig sein.

    Da war er wieder, der allseits bekannte Neger-Gendefekt der Zahnlücke. Auf schlau heißt der „Diastema Mediale“. Seit hier massenhaft Neger rumspringen, taucht das immer öfter als Beschreibung auf.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Diastema_mediale#Echtes_Diastema

    Der UN-Neger aus Südafrika, Sabelo Gumedze, der jetzt gerade Deutschland heimgesucht hat, hat das auch:

    https://i1.rgstatic.net/ii/profile.image/AS%3A278841827315744@1443492480733_l/Sabelo_Gumedze.png

  87. Chulz könnte auch noch an irgeneiner der zahlreichen und staatlich subventionierten Theaterbühnen nichtsarbeiten.

    Mit seiner „Qualifikation“ als Politiker-Darsteller sollte es ein Leichtes sein, gute von schlechten Schauspielern zu unterscheiden.

  88. #106 Hammelpilaw (01. Mrz 2017 15:54)

    WICHTIG beim RAPPEN: Beim Stammeln dieser Zeilen unbedingt

    – Baggy Pants/Windelhosen mit Schritt in den Kniekehlen anziehen
    – dito XXXXXXXXXXXL-Schlabbershirt mit kryptischem Aufdruck (“Free Peniz!”)
    – Wulstlippen vorstülpen
    – total böse gucken
    – herumspasten
    diverse Finger abspreizen
    – hektisch mit den Armen rudern

    So wahr. :)))

  89. Robin Hood gibt’s im Wald von Sherwood schon lange nicht mehr, Pakistanisch-Indische Bazaare hingegen jede Menge.

    Zum Thema Fotomodell: Komt mir das nur so vor, oder sieht Herr Schulz dem Yassir Arafat irgendwie ähnlich ?

  90. Anknüpfend an meinen Beitrag aus dem gestrigen Schulz-Thread war mir nun zwar kein Job, wohl aber eine Allegorie -genauer die Auslegung eines Stücks alter, mittelhochdeutscher Literatur- noch zu Schulz eingefallen, der zufolge nämlich die hochgebildeten unter den Deutschen den Schulz womöglich als »edlen Ritter« wahrnehmen könnten.

    Wie denn diese unerhörte Behauptung gemeint sein könnte, dürfte sich jetzt so mancher Leser insgeheim und erbost fragen. Eingefallen war mir hierzu der Parsifal, genauer der junge -und der von Eschenbach – nicht etwa der wagnerianische- der -falls ich das alles noch richtig in Erinnerung habe- abgeschieden mit seiner Mutter im tiefen Wald lebte und von dieser in Narrenkleidung gesteckt wurde, damit er -sollte er nämlich auf andere Menschen treffen- von diesen verlacht und verspottet, immer zur Mutter zurückkäme. Eines Tages traf Parsifal allerdings auf einen Ritter in schimmernder Rüstung und kniete nieder, denn er dachte, es wäre Gott. Der Ritter aber klärte Parsifal über seine wahre Natur auf: das er eben nur ein Ritter sei – und Gott und den Damen dienen würde …

    Parsifal stünde also in dieser, meiner Allegorie sozusagen für den Deutschen, der von seiner Mutter -versinnbildlicht durch Merkel- von der Welt isoliert -durch Feindseligkeiten gegenüber Putin UND Trump-; desweiteren lächerlich gemacht durch die großzügige Alimentierung einer fremden Millionenschar … und dem gegenüber der -wies gestern festgestellt wurde- stets tadellos gekleidete Schulz eben für den Ritter -in schimmernder Rüstung-, den Parsifal -bzw. nun der Deutsche- für den Erlöser hält.

    So also war es gemeint;-)

  91. #127 Babieca (01. Mrz 2017 16:24)

    Wuhaha!

    Vater Umar Abu Rashed, 55, bewirtschaftete in Damaskus einen Bauernhof, groß wie sieben Fußballfelder. Jetzt verbringt er die Zeit, die ihm neben dem Deutschkurs bleibt, in seinem Schrebergarten.

    “Das Fußballfeld”. Das einzige Flächenmaß, das ein deutscher Journo kennt. Für diese absonderliche Spezies bemißt sich alles in “Fußballfeldern”, als “so groß wie xyz Fußballfelder”.

    Huhu, Spargel: Ein “Bauernhof, so groß wie sieben Fußballfelder” ist eine jämmerliche Klitsche von 0,714 Hektar (legt man das Standard-Fußballfeld 68 m x 105 m = 7140 qm zugrunde)

    ++++++++++++++++++++++++
    Da wird wieder eine Kampagne draus.

    3satKulturzeit hat da schon einen Beitrag gesendet

    Demnaechst auch beim Focus.

  92. Erbsenzähler, Gürtelloch-Stecher, Lostrommel-Reinigungsfachkraft, Abschmecker in der Kläranlage, Tellerablecker im Schichtbetrieb, Wasserrutschen-Tester…..

  93. OT

    ALLERLEI

    Ich möchte nicht, daß Muselmanen und andere Steinzeitmenschen auf Erdbeer-, Blaubeer- u. Gemüsefeldern eingesetzt werden, denn die wischen sich den A mit der Linken… oder fummeln dauernd am Sack herum.

    +++

    Gütersloh-Avenwedde. Löschzug mit 45 Kameraden. Brandeinsätze 2016 fast verdoppelt: von 24 auf 47.

    +++

    DER SOZI-FILZ

    NEUJAHRSEMPFANG DER SPD AVENWEDDE-FRIEDRICHSDORF

    SPD-Ortsverein Avenwedde Friedrichsdorf lud Ehrenmatler zum Neujahrsempfang ein. Unterstützt wurden mit insgesamt* 900 Euro(Erlös SPD-Glühweinstand vom Weihnachtsmarkt Bürgerhaus Bahnhof-Avenwedde http://bahnhof-avenwedde.de/): Zeltlagerverein, Jusos, Malteser, Förderverein Bahnhof Avenwedde u. die Falken.

    *Der schwarzvollbärtige Juso-Vorsitzende Aliyar Korkmaz freute sich über 200 Euronen. Die SPD-Bundestagskandidatin Elvan Korkmaz applaudierte gönnerhaft.

    Beide zeigten sich beeindruckt vom Zusammenhalt der Ehrenmatlichen aus Sport, Kultur u. Hilfsdiensten.
    (Siehe auch „Bonnewie“, Ausgb. 3/2017)

    +++++++++++++++++++++

    Auch der Jugendförderverein Gütersloh-Spexard hatte die Spendierhosen an, verteilt wurde der Erlös vom Weihnachtsmarkt Spexard:
    eine Kindertagesstätte bekam 250 Euro für Sprachförderung, die Edith-Stein-Schule bekam 1000 Euro für Musikinstrumente u. 530 Euro für ein Kettcar…, usw.

    50 Jungschützen des St. Hubertus Spexard hatten 1000 ausgediente Tannenbäume eingesammelt u. spendeten 3000 Euro für die Initiative „Pck die Badehose ein“, Gütersloher Kinder lernen schwimmen.

  94. 12-Jährige Ludwigshafener Nagelbomber wieder frei

    Kriminalität Extremismus Rheinland-Pfalz: Terrorverdächtig er Junge nicht mehr in geschlossener Einrichtung

    Mainz (dpa) – Drei Monate nach Hinweisen auf einen geplanten Anschlag in Ludwigshafen ist der 13-jährige Verdächtige nicht mehr in einer geschlossenen Einrichtung. Das rheinland-pfälzische Familienministerium bestätigte, dass der Junge aufgrund eines richterlichen Beschlusses den Ort verlassen habe, an dem er seit Dezember untergebracht gewesen sei. Gegen diesen Beschluss des Familiengerichts habe die zuständige Stadt Ludwigshafen allerdings Beschwerde eingelegt. Der 13-Jährige soll einen Bombenanschlag auf den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt geplant haben, ist aber noch nicht strafmündig.

    http://www.n-tv.de/ticker/Terrorverdaechtiger-Junge-nicht-mehr-in-geschlossener-Einrichtung-article19725637.html

  95. 111 Blue02   (01. Mrz 2017 15:56)
    ———
    auch lesenswert die Kommentare..

    Da schreibt doch Westfalenjung,das der Verfasser ins Gefängnis gehört..

    Das es der türkische Knast sein wird,wird ihn
    im Traum nicht eingefallen sein..:-))

  96. Unglaubwürdig dieser EU-Schulz – nicht anders als Merkel!

    Los AfD das ist eure Chance, wenn ihr einig seid!

  97. OT
    Hurra, Deutschland schafft sich doch nicht ab!
    Unser Volkszertreter präsentieren nun selbstbewußt die geniale Lösung:
    Um das Rentenloch zu stopfen, wird zusätzlich ein H4-Loch erzeugt, mit dem dann das Rentenloch ausgeglichen wird und damit dann das erzeugte H4-Renten-Loch ausgeglichen, damit daraufhin das H4-Renten-H4-Loch gerettet wird.
    Jetzt ist es amtlich!
    Ich bin so glücklich, dann nun alles gut ist!
    Grandios.
    Nobelpreisverdächtig.
    Das wird dann wohl als „schwarze Loch“ verkauft vom Schäuble, Bundesministerium für Lochschieberei und Volksverarsche.
    :mrgreen:

    Nein, es ist keine Satire, hier wird das ernsthaft verkauft!!!
    Es ist schließlich Aschermittwoch, alles todernst, ja, genau tod + ernst!
    http://www.focus.de/finanzen/news/arbeitsmarkt/hoehere-geburtenrate-mehr-zuwanderung-deutschland-schafft-sich-doch-nicht-ab-regierung-rechnet-jetzt-mit-anderen-zahlen_id_6723856.html

  98. OT

    Linke Volksverziehung u.a. im Theater Gütersloh

    21. März 2017

    BRENNPUNKT

    „Jamal“ – Schauspiel ab 13 J.
    Schauspiel von De Toneelmakerij (Amsterdam) und Daniel van Klaveren

    Jamal ist wütend. Nicht auf jemand Besonderen, sondern auf alle. Auf seine Eltern, die kein Niederländisch sprechen. Auf seine Schule, in der er immer „der Ausländer“ sein wird. Auf den Westen und die ganze Weltpolitik.

    Er schlägt um sich, nicht mit Fäusten, sondern mit Worten. Denn Jamal schreibt Gedichte. Wütende Gedichte. Sie tauchen überall auf, aber niemand weiß, dass es seine sind.

    Damit er nicht von der Schule fliegt, muss Jamal jetzt jeden Nachmittag mit einem alten Mann sprechen, der Matthieu heißt und ihn mit Fragen löchert.

    Warum will Matthieu unbedingt hinter Jamals Geheimnisse kommen? Und wie offen ist er eigentlich selber?
    http://www.theater-gt.de/veranstaltung/jamal/

    Wer steckt hinter der Volks(um)erziehung?

    Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW u.Kultursekretariat NRW, Gütersloh

  99. #149 Maria-Bernhardine (01. Mrz 2017 17:10) Your comment is awaiting m:::

    SELTSAM!!!

  100. Chulz und Arbeitsplatz? Pah, der Absahner und EU-Sonnenkönig wäre in der echten Arbeitswelt gar nicht vermittelbar!

  101. Schulz ist nur 158 groß, ein Gnom und passt doch zu den Lichtgestalten der deutschen Geschichte. Schulabbrecher, Alkoholiker

    Friedrich Ebert- vorher Kneipenbesitzer

    Hitler vorher Maler

    Honecker vorher Dachdecker

    Joschka Fischer Schulabrecher der Realschule , Taxifahrer
    und die Mehrheit der Grünen Spitze Studienabbrecher und nie gearbeitet.

    Er kann nur gewinnen, da die dumpfe Masse schon des öfteren solche Lichtgestalten gewählt hat.

  102. Chulz war an maßgeblicher Stelle an der Zerschlagung der Nationalstaaten beteiligt. So jemand paßt als Bundeskanzler nur in ein Land, daß kein Volk mehr hat. Aber, das ist ja in Arbeit . . .

    Ich hab schon über vieles gelacht, aber „Kandesbunzler Chulz“ ?!

  103. mäßig witzig; in Singapur herrscht eine Meritokratie, da reicht es nicht aus, dumm rumlabern zu können. Mit Herrn Schulz`Qualifikationen kann man dort evtl. noch als Küchenhilfe über die Runden kommen, aber Bürgermeister wird, wer etwas in der freien Wirtschaft geleistet hat!

  104. Sehe ich dem sein Gesicht, dann muss ich sofort an
    `Wiesel`oder `Iltis ` denken, und an die Signaturenlehre…
    Nur da soll die Signatur ja heilen.

    Heute hat er ja den Kampf gegen Nationalisten, Rechtspopulisten, u.a., schon angekündigt.
    Das Problem wird sein, dass er entscheidet wer zu diesen Gruppen gehört.Wenn dann noch rot-rot-grün, dann haben sie freie Hand.
    Und den Unterschied zwischen Nationalist und Patriot, den werden diese Personen kaum wissen, bzw.gelten lassen.
    Man sollte sich vorbereiten. Das erste wird sein Portale wie PI weg zu bekommen.
    Auch so wird es dann wohl endgültig mit freier Meinungsäußerung vorbei sein.

  105. Er könnte auch eine Anonyme Alkoholiker Gruppe aufmachen oder eher: Prominente Alkoholiker.

  106. #147 Frek Wentist (01. Mrz 2017 16:53)
    Erbsenzähler, Gürtelloch-Stecher, Lostrommel-Reinigungsfachkraft, Abschmecker in der Kläranlage, Tellerablecker im Schichtbetrieb, Wasserrutschen-Tester…..
    ++++

    Erntehelfer im Erdbeerfeld ginge auch.
    Da braucht er sich nicht zu bücken. 🙂

  107. @ #158 Milan von Wrangel (01. Mrz 2017 18:31)

    …nur so groß, wie ich? Wiegt er auch 45kg?

  108. #137 Babieca (01. Mrz 2017 16:33)
    #122 Union Jack (01. Mrz 2017 16:12)

    Der Tatverdächtige soll eine Zahnlücke zwischen den Schneidezähnen haben sowie etwa 1,80 Meter groß und dunkelhäutig sein.
    ++++

    Zahnlücke paßt!
    Ansonsten kann Schulz es nicht gewesen sein. 🙁

  109. #115 deutschland01 (01. Mrz 2017 15:59)
    Testsäufer bei Radeberger oder Nordhäuser könnte er auch machen.
    ++++

    Oder Testschläfer bei Schlaraffia.

  110. Martin Schulz konnte schon immer Geschichten aus dem Stehgreif erzählen.

    Er hat die Qualitäten eines Karawanenhändlers, er sieht nicht nur so aus.
    Händler verkaufen alles, womit Gewinn zu erzielen ist.
    Zurzeit verkauft er Populistische Märchen an Gutgläubige und Mitläufer, die auf Personenkult hereinfallen und vor allen sich wieder von einem Führer-Schwindel suggestiv fangen lassen.

  111. BLÖD will wissen, was Schluckspecht so getrunken hat!

    http://www.bild.de/politik/inland/bundestagswahl2017/was-trinkt-schulz-da-beim-politischen-aschermittwoch-50657590.bild.html

    Das Getränk von Martin Schulz ist deutlich heller als Bier. Martin Schulz trinkt als trockener Alkoholiker Apfelsaft-Schorle
    Wie BILD erfuhr, trank Schulz Apfelschorle. Der Politiker und Hoffnungsträger der SPD ist trockener Alkoholiker und geht damit offen um.

    Ich kannte einen trockenen Alki, der sagte mir, als ich ihn auf einen Apfelsaft einladen wollte, den darf er nicht trinken, auch keine Schorle, denn Apfelsaft enthält von Natur aus immer etwas Alkohol, und das kann bereits ausreichen, daß ein Ex-Alki wieder ein Alki wird!

    Soviel zu Schluckspechts „Ersatzgesöff“!

  112. Mit seiner Visage könnte der auch im Boxgym ’nen
    guten Punchingball abgeben.Oder auch:
    Plattfüßiger Karussellbremser.
    Testaffe im Versuchslabor.
    Toilettentieftaucher.
    Betriebstrottel bei Siemens.
    Crashtestdummy.
    Urinkellner im Krankenhaus.
    Hau den Lukas.
    Klopapierreiniger.
    Altöllager.
    Bowlingpin.

    Na,Maddin!Was passendes für Dich dabei???

  113. Der Mann hat eine so unsymphatische Ausstrahlung, dass ich das Lobgehudel um ihn nicht verstehe. Aber die den Deppen, die wir im Lande haben, wundert mich nix mehr-

  114. Der Typ kann nichts anderes, als die Arbeiter zu verarschen und sich die Taschen voll zu stecken.

  115. für diese ungebildete, unintelligente, abgrundtief hässliche asoziale Vogelscheuche gibt es nur einen angemessenen Job: als Toilettenfrau die Scheisse aus dem Scheisshaus räumen.

  116. Habe heute mit einem Kollegen gesprochen, der wüßte einen Super-Job für Schulz!

    Er war gestern an einem See spazieren und hat festgestellt, daß dort (der See ist schon etwas größer) geschätzte 20.000 Kubikmeter Wasser fehlen. Etwas weiter entfernt liegt ein See auf Grundwasserlevel. 20.000 Kubik sind schon ein Wort!

    Man könnte dch Schulz und seine Freunde zu einer Eimerkette abkommandieren. Der See muß befüllt werden, ohne Wenn und Aber. Da Schulz aber so klein ist und schwach, dürfen es keine 20l-Eimer sein, 5 Liter-Eimer reichen auch!

    Also, Herr Schulz, ich würde mich für meinen Kollegen sehr freuen, wenn Sie sich zwecks Umweltschutz (Die Amphibien brauchen ihre Laichgründe bald) samt der Grünen zur Verfügung stellen würden.

  117. Hat er denn schon die ganze EU-Knete verprasst, die er als. Hef-Grussonkel dieses Scheinparlaments gescheffelt hat?

    Ich finde, er sollte sich seinen rechten Arm eingipsen lassen und den Saugbläser von Heinzelmann vertreiben. In Goslar und Braunlage braucht man gute Leute wie ihn.

    „Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur saugen kann!“

  118. #5 eule54

    Schulz kommt als Kanzler-Zampano für die SPD viel zu früh!
    Bis zur Bundestagswahl ist er längst entlarvt!

    Genau so sehe ich es auch. Die Gegner bringen sich schon allmählich in Stellung und seine Fettnäpfchen werden vermutlich in den letzten Wochen vor der BTW schön hochgekocht.
    Wenn die SPD keinen anderen, wenigsten halbwegs besseren Kandidaten aufbieten kann, zeigt das sehr schön, welcher Qualitätsverfall beim SPD-Personal in den beiden letzten Jahrzehnten zu beobachten ist. Nur noch eine personelle Resterampe.

  119. #162 genug…
    Mit Juncker wären es schon zwei! Ich weiß allerdings nicht, ob Juncker trocken ist…

  120. Lasst doch mal all eure Jobvorschläge für Chulz, egal ob ernst oder sarkastisch gemeint. Der Kerl hat soviel auf seinem Konto angehäuft, dass er einen auf Privatier machen kann. Vielleicht schreibt er noch mal ein völlig unbedeutendes Buch oder hält für völlig überzogene Honorare Vorträge vor selbsternannten Eliten.
    Was auch denkbar wäre, ist, dass er nach Frank-Walters 5 Jahren diesen beerbt. Er würde nämlich aufgrund seiner ‚Qualifikation‘ nahtlos in die letzten fünf Amtsinhaber im Schloss Bellevue passen – vielleicht von Horst Köhler abgesehen.

  121. 9 Tabu (01. Mrz 2017 14:27)
    Kolumne Geburtenschwund von Deniz Yücel

    Super, Deutschland schafft sich ab!

    In der Mitte Europas entsteht bald ein Raum ohne Volk.

    Schade ist das aber nicht.

    Denn mit den Deutschen gehen nur Dinge verloren, die keiner vermissen wird.

    http://www.taz.de/!5114887/

    ——–

    Kein Wunder,das Parteien und Journalisten sich für ihn stark machen..

    Die blasen in das gleiche Horn..

    ———

    Nur dumme Menschen glauben, das Deutschland mit 60
    oder 70 Millionen nicht überlebensfähig wäre !

  122. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen Höcke eingestellt. Seine Rede erfülle weder den Tatbestand der Volksverhetzung noch handle es sich um eine Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener, teilte die Behörde in Dresden mit.

  123. Völlig daneben hier diesem Herrn S. Jobvorschläge zu unterbreiten . Die Realität sieht doch eher so aus das die ganzen Wahlumfragen oder Prognosen eher in Richtung Trump/Clinton gehen und Herr S. mit viel Glück bald einer Partei von unter 10% angehört(was im Übrigen noch zu viel ist und nur Dank der Werbung in den parteiischen und Parteibesetzten Staatsmedien möglich ist).
    Für deren Objektivität wir aber angeblich zahlen müssen ?
    Die Prognosen der Meinungsforscher lagen bei Trump auch völlig daneben und dienten nur einer Beeinflussung welches aber auch hier nach hinten los ging …Die Menschen hier haben es satt unter Polizeischutz zu feiern oder zu leben und das Dank einer unfähigen geltungssüchtigen Politikerkaste und deren Propagandainstrument Medien.
    Mit der Medienhoheit wird auch die SPD nebst Gewerkschaften fallen deswegen auch das Dummgelaber im Tv und Radio.

  124. #185 chalko
    Wenn es um Deutschenhasser geht, dann gibt es auch Unterstützung der Kirchenheuchler.
    Heute in meiner Tageszeitung: Der Münchner Kardinal Reinhard Marx sieht in Künstlern wichtige Wegbegleiter der Christen und der Menschheit. Sie würden mithelfen, radikal und kompromisslos die ganze Wahrheit über den Menschen zu erkunden sagte Marx zum Aschermittwoch der Künstler im Münchener Liebfrauendom. Wir sind verbunden mit allen Künstlern und Journalisten; wir sind solidarisch mit ihnen überall dort, wo sie unterdrückt werden oder im Gefängnis sitzen, gerade jetzt aktuell.
    Jetzt hat er glatt vergessen zu sagen, dass dies aber nicht für rechts konservative Journalisten gilt.

  125. Dieser Schulz ist der Inbegriff von Dreck und Gier in der Politik. Ebenso besoffen wie er es meistens ist, ist seine Gefolgschaft aus der SPD.
    Er quatscht dumme Phrasen und bekommt Unsummen für blödes Gequatsche. Ein Horst Schl.. eben sonst nix.

Comments are closed.