Die linke minderbemittelte SPD-Jugend hat offenbar in Ermangelung geistiger Kapazitäten für Aufgaben, die mehr Denkleistung erfordern, das alte Spiel des Dosenwerfens dahingehend modifiziert, dass der gemeine Linke seinen Hass auf Andersdenkende – also auf all jene, die sich um ihr Land und seine Bürger mehr sorgen als um ausländische Gewalttäter – freien Lauf lassen kann. Das linkslustige Spiel heißt „Naziwerfen“ und die Dosen, die es mit Bällen zu treffen und umzuwerfen gilt, zieren die Konterfeis von u.a. Björn Höcke, Frauke Petry, Alexander Gauland, Frankreichs Marine Le Pen, Hollands Geert Wilders und US-Präsident Donald Trump. Seit Mittwoch kann in der Neusser Innenstadt auf diese als „Nazis“ titulierten Politiker geschossen werden.

Am Mittwochabend wurde das „sportliche Ereignis“, im Sinne der Verbreitung von Hass und der Herabwürdigung auch der Wählerschaft dieser Politiker, sogar live auf Facebook gestreamt. Mit dabei beim Faschistenspaß war u.a. auch Bürgermeister Reiner Breuer (SPD), wie die Rheinische Post berichtet.

Da wir Wahlzeiten haben gab es von zumindest der CDU Kritik: „Ich sehe Trump in einigen Punkten sehr kritisch, aber so kann man nicht mit Menschen umgehen. Auch die Auseinandersetzung mit den AfD-Leuten muss man anders führen. Auf diese Weise ist es einfach nur primitiv“, so die CDU-Fraktionsvorsitzenden Helga Koenemann.

Die linken Primitiven, sehen das naturgemäß anders. Die stellvertretende Vorsitzende der Neusser Jusos, Sarah Bührt (Foto, re.), will die Aktion als „Satire“verstanden wissen. Wenn man eine wirkliche Auseinandersetzung mit dem Thema Rechtsextremismus wollte, so müsste man das anders machen, dies sei nur eine Überspitzung, so die Verantwortlichen. Das heißt dann wohl, es ist doch keine Satire, denn die Jusos sehen diese Politiker als „Rechtsextremisten“.

Vermutlich findet die SPD in ihrer Neusser Kindergartengruppen wieder ganz besondere „Talente“ für den Aufstieg in höhere Klassen des Kaders für Gesellschaftszersetzung. (lsg)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

185 KOMMENTARE

  1. Gute Idee! Solche Dosen bastele ich jetzt auch. Die drei Visagen werden gleich als erstes raufgeklebt. Weitere folgen.

  2. Auf die ständig neuen Rechtsverletzungen durch diese Demokratiefeinde muss es eine Antwort geben: Anzeigen und Strafverfahren!

  3. Drollige Idee der linken Berufsdoofen! Vielleicht macht die AfD ja mal ein Linken-Bowling mit Özdemir, Roth, Trittin, Merkel, Schulz, Steinmeier, von der Leyen und Co. auf den Kegeln…

  4. Ich stelle mir vor, die AfD würde einen Stand mit Dosenwerfen aufmachen, wobei die Dosen die Visagen Konterfeis von Roth, Stegner, Schulz, Merkel, KGE, Gabriel und anderen Verdächtigen zieren würden. Das würde als menschenverachtende Provokation wochenlang durch die Medien geistern, inklusive Sondersendungen im Fernsehen.

  5. #9 Mohammed Antichrist (12. Mai 2017 18:25)
    Drollige Idee der linken Berufsdoofen! Vielleicht macht die AfD ja mal ein Linken-Bowling mit Özdemir, Roth, Trittin, Merkel, Schulz, Steinmeier, von der Leyen und Co. auf den Kegeln…
    ++++

    Mit denen geht das nicht so gut, weil die von alleine umfallen!

  6. Ueberkleben der Dosen mit ihren Leitgenossen

    wie Schulz, Gabriel, u.a.

    und schon wird aus Hass- ein Bildungsspiel

    Ueberall wo Sozialisten regieren, geht sowohl die Nation als auch die Gesellschaft den Bach runter.

    Foerderung hat fuer geistig minderbemittelte absoluten Vorrang vor Begabten, um bereits hier klar zu machen, dass Dummheit in der Genossenpartei siegt und immer die Mehrheit ist.

    Laender wie F, S, Griechenland und alle Mittelmeeranreiner zeigen, wohin das fuehrt.

    Seit China mit kommunistischer Fuehrung nach Mao in einem geistigen Hoehenflug Dank seiner glorreichen Vergangenheit den Kapitalismus-Privateigentum einfuehrte,

    ist es das Land der groessten Spruenge nach vorn, wovon alle anderen nur traeumen koennen, bes. die an der Leine von Linksregierungen ihren wirtschaftlichen und geistigen Untergang entgegendaemmern.

  7. Das linkslustige Spiel heißt „Naziwerfen“ und die Dosen, die es mit Bällen zu treffen und umzuwerfen gilt zieren die Konterfeis von u.a. Björn Höcke, Frauke Petry, Alexander Gauland, Frankreichs Marine Le Pen, Hollands Geert Wilders und US-Präsident Donald Trump.
    ———————————————-
    Dieses Sozenpack ist einfach geistig so minderbegabt, dass sie zu solchen häßlichen Spielchen greifen müssen. Mit Anständigkeit, Integrität oder gar demokratischem Verhalten, hat das alles nichts zu tun. Da werden die plattesten Geister aus der grünlich-rötlichen Schmuddelecke heraufbeschworen. Wer kann sich für so etwas begeistern? Ich nicht.

  8. Man könnte in einer Schießbude ja auch mal ein lustiges Sozen-Schießen veranstalten, Auch die Grünen bieten sich dafür an.

    Blechdosen mit Fotos von Pöbel-Ralle, Schulz, Fatima Roth, Künast und anderen linksgrünversifften Figuren aufstellen und „Feuer frei“.

  9. Mein erster Impuls war, Baseball kaufen und denen an den Kopf werfen.
    Aber eigentlich ist es besser, wenn man deren Dummheit für sich selbst sprechen lässt 🙂

  10. Köln: Anschlag auf AfD Kandidaten

    Auf den Kölner AfD-Landtagskandidaten Günter „Gunnar“ Witzmann ist heute Morgen gegen 5 Uhr ein lebensgefährlicher mutmaßlicher Anschlag verübt worden. Zusammen mit einem weiteren Wahlkampfhelfer befand sich Witzmann auf dem Vingster Ring in Höhe des Freibades, um Wahlplakate anzubringen, als ein Auto ohne Kennzeichen auf gerader und voll ausgeleuchteter Strecke mit hoher Geschwindigkeit (ca. 80 bis 90 km/h) auf ihn zusteuerte. Witzmann, der am Kofferraum stehend Wahlplakate präparierte, konnte sich durch einen Sprung zur Seite retten, während sein Auto, das mit eingeschaltetem Warnblinklicht auf dem Grünstreifen neben der Straße stand, hinten links getroffen und gegen einen Baum geschleudert wurde.“

    Und wie immer schweigen die Politiker von CDU/SPD/Grünen etc., während man von einem „Unfall“ ausgeht.

    Was kommt als nächstes?

    Geht die Polizei einem Selbstmord aus, wenn einer überfahren wird und es nicht schafft sich in Sicherheit zu bringen?

  11. OT

    Rosenheim Innenstadt, „Fest der Demokratie“, toll dachte ich mir, schau ich gleich mal hin ob ich da die AfD finden kann. Marktplatz, große Bühne, starke Beschallungsanlage. Ringsherum SPD, FDP, Grüne und Linke, natürlich auch andere Stände, aber keine AfD. Vom Stand der kiffenden „echten Parteien“ wälzt sich ein Marihuana Geruch über die Kaffees, da sitzen sie diese roten und grüngefärbten Marsmännchen, davor Plakate mit Hitler, Petry und andern aus eine einstigen und hiesigen Welt. Aus der Beschallungsanlage spricht eine Frau: „Wir sind hier zusammengekommen als echte Demokraten, Nichtdemokratische Parteien haben wir nicht eingeladen… laber, laber usw.!. Ich hab dann gleich die Kehrtwendung gemacht, armes Deutschland

  12. Irgendwie fehlen doch noch ein paar…

    Etwa Putin, Assad, Strache, Farage, May, Orban, etc.

    Das sind doch sicher auch alle Nazis, oder?

  13. Bereichertes Neuss

    https://crimekalender.wordpress.com/tag/neuss/

    Neuss: Syrisches Brüderpaar zerstört Imbisstheke und greift Inhaber an, weil Essenszubereitung nicht gefiel

    Neuss: Türkischer Sextäter fällt im Zug über junge Frau her

    Neuss: Bewaffneter Räuber schlägt 20-Jährigen

    Neuss: Dunkelhäutiger Mann greift Passanten an und gefährdet den Straßenverkehr

    Neuss: Türkischer Straßenräuber-Trupp schlägt 22-Jährigen krankenhausreif

  14. Der Asyl-Terror geht weiter!

    In SPD u. Grüne geführte Bundesländer ist der Ausländer-Terror zu hause.

    Merkels negrider Gast und M. Schulz Goldstück tickt aus..

    Merkel hat den Asyl-Terror in unser Land

    geholt und will dafür wiedergewählt werden..

    IM LEBEN NICHT!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Prügel-Opfer Reiner D. (61)

    schießt Foto vom Täter

    „Ich hatte Todesangst vor ihm“

    Woltmershausen – Was für ein Albtraum im Morgen-Verkehr! Ein aggressiver Radler flippte plötzlich aus, zog Autofahrer Reiner D. (61) aus seinem Wagen und verprügelte ihn.

    Morgens, 5.20 Uhr. Tankstellen-Kassierer Reiner D. ist auf dem Weg zur Arbeit, will von der Simon-Bolivar-Straße in die Woltmershauser Straße einbiegen, kreuzt den Radweg: „Ich hielt an. Von links kam ein Radfahrer, er hatte genug Platz. Doch er pöbelte, warf sein Rad vor meinen Wagen und flippte völlig aus.“

    Autofahrer Reiner steigt aus, will den tobenden Radler beruhigen: „Doch er beschimpfte mich mit übelsten Worten. Ich wollte die Polizei rufen. Da stürzte er sich auf mich.“ Im Fallen reißt er sein Handy hoch und drückt auf den Auslöser: „Ich stürzte zu Boden. Er trat in meinen Leib, brüllte: ,Ich mach‘ dich tot.‘ Ich hatte Todesangst!“

    http://www.bild.de/regional/bremen/ueberfall/ich-hatte-todesangst-vor-ihm-51695470.bild.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkels blutige Opferliste wird immer länger!

  15. Politik auf Kindergartenniveau, und so bösartig wie nur Kinder sein können!
    Von wegen „Kinder an die Macht“! (Der absolute Schwachsinns-Song von Grölemeyer!)
    Fehlt nur noch das Wahlrecht mit 16 für die DDR-light FDJ! Wobei man das D vergessen kann und besser durch ein Multikulti-M- ersetzt, ebenso das – F – für freie durch ein- V – für Verblödete MultiKulti Jugend!

  16. Denen lächelt die Dämlichkeit aus dem weltoffen/toleranten und islamverherrlichen Gesichtern.

    Ironie off.

  17. Sollte man sich darüber wundern?

    Die Sozialisten hatten immer schon sehr eigene Methoden, mit ihren Gegnern umzugehen….Hitler, Stalin, Ceaucescu, PolPot, MaoTseTung….

    In diese Tradition reihen sich die Jusos freudig ein.

  18. Wenn es wenigstens echte Nazis wären, die die da werfen, wär’s ganz originell; so, wie es von den Jusos jedoch veranstaltet wird, ist es einfach das Bedienen von Feindbildern sowie eine Indoktrination der Parteimitglieder!

  19. #16 Panzerkreuzer (12. Mai 2017 18:31)
    Man könnte in einer Schießbude ja auch mal ein lustiges Sozen-Schießen veranstalten, Auch die Grünen bieten sich dafür an.

    Blechdosen mit Fotos von Pöbel-Ralle, Schulz, Fatima Roth, Künast und anderen linksgrünversifften Figuren aufstellen und “Feuer frei”.
    ++++

    Die haben alle eine so große Fresse, dass man sie blind treffen kann.
    Wäre also mehr etwas für Behinderte.

  20. Tara Khairee, Jusos

    Ich weiß nicht, ob es dieselbe ist, wenn dann ist sie Kurdin aus dem Iran:

    „Anschließend dolmetschten Assad und Tara Khairee für ihre Angehörigen und Landsleute. Assad kommt aus Syrien. Er spricht vier Sprachen, an diesem Nachmittag übersetzte er auf Arabisch. Assad hat bereits in Russland studiert und würde nun gern in Deutschland ein Medizinstudium anschließen. Sein Wunsch ist es, als Zahnarzt in sein Heimatland zurückzukehren. Tara ist Anwältin, stammt aus dem Iran und übersetzte auf Kurdisch.“
    Tara Khairee – hier leider nicht auf den Fotos:
    https://www.hs-mittweida.de/nc/newsampservice/hsmw-news/detailansicht-hswm-news/browse/2/article/75/refugees-welcome-1.html

  21. Zum Titel durchaus passend:

    Jetzt geht es unseren Sportlern an den Kragen. Eishockey-Nationaltorwart Greiss hat falsche Bilder geliked.

    https://www.welt.de/sport/eishockey/article164511800/Deutschland-Torwart-gefiel-Clinton-Vergleich-mit-Hitler.html

    Er hat ein Bild mit Trump und Clinton geliked. Ein ähnliches Bild hatte der SPIEGEL vor kurzem auf seine Titelseite gemacht.

    Die politische Korrektheit in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf.

    Aber wir sind keine Ochsen und Esel.

  22. #22 Stefan Cel Mare (12. Mai 2017 18:34)
    Irgendwie fehlen doch noch ein paar…

    Etwa Putin, Assad, Strache, Farage, May, Orban, etc.

    Das sind doch sicher auch alle Nazis, oder?
    ++++

    Orban ist oben auf dem Bild zu sehen!

  23. Tja, Sarah (li) kommt Kritik ist es dann eben „Satire“.

    Ich erinnere mal daran, dass die Hitlerjungen und BDM-Mädels im 3.Reich bis zuletzt am fanatischsten ihrer Ideologie hinterhergerannt sind.
    Das scheint sich bei den linksgrünideologisch verstrahlen zu wiederholen.

  24. Ganz richtig so. Wer gegen die Bereicherung aus ISlamien ist, gehört als NAZI diffamiert. Man muss Multikulti und die Golstücke lieben. ALLE: Siehe

    Berlin: Sieben „Flüchtlinge“, vermutlich schwer traumatisiert aus ISlamien geflohen, zeigen ihre ganze Dankbarkeit dafür, dass Mutti Merkel sie so freundlich aufgenommen hat, und zünden einen Obdachlosen an.

    https://www.youtube.com/watch?v=L4uRPw3HNKQ

    Mal gespannt, was am Ende von der Anklage wegen Mordversuch übrig bleibt…
    Vielleicht war ja das Opfer selber Schuld, dass es den armen traumatisierten ein so leichtes Ziel bot, Verbotsirrtum, weil den Goldsücken nicht bekannt war, dass ein Taschentuch brennbar ist, oder der schlafende Mann ihnen aus Versehen in die Flamme gelaufen ist…

  25. Man müsste diese infantilen Blitzbirnen mal fragen, warum die Abgebildeten denn nun genau „Nazis“ sind.

    Darauf wird es keine, absolut keine Antwort geben.

  26. Man sollte das eigentlich ignorieren, weil es dumm und infantil ist, aber dafür ist es wohl auch zu unverschämt!
    Solche Leute sind eigentlich unberechenbar.
    Was, die Dicke rechts ist erst 22 (hätte gedacht, mindestens Ende 30)!?
    Die drei müssten eigentlich jeden potentiellen SPD-Wähler zutiefst abschrecken, aber die Leute sind halt selber so schrecklich dumm…

  27. Da gab es doch vom gleichen Faschistenverein den sog. Chulzzug bei dem man Punkte sammeln konnte, wenn man Menschen (u.a. Frauke Petry) mit dem Zug überfahren hat.

  28. Wieso jammern – nachmachen!

    Wenn die das dürfen, dürfen wir das auch.

    – Korrupte-Altparteibonzenwerfen
    – Arbeiterverräterwerfen
    – Asylbetrugsindustrieprofiteuerewerfen

    da gibt es viele Möglichkeiten.

  29. „Nazis“ bzw alle nicht schuldkultgestörten Menschen die Deutschland erhalten wollen zu entmenschlichen und herabzuwürdigen ist leider absolut salonfähig und eine beliebte Art der Gutmenschen sich intellektuell überlegen zu fühlen. Bei Lanz meinte die an sich sympathische aber politisch mainstreamtickende Schwarze ja auch zu Hamed Abdel-Samad er solle nicht bei der AfD sprechen die würden das eh nicht verstehen. Das ist dasselbe geistige Null-Niveau der Gutmenschenbabys. Dass der Alte dann noch meinte die Morddrohungen wären folgerichtig war der nächste Skandal.

  30. Menschenverachtend!

    Kam von irgendeinem dieser üblichen, heulbojenartigen Selektivspacken bereits dieser #Aufschrei?

  31. Dosenwerfen finde ich super! Die Dicke rechts auf dem Bild bekommt man bestimmt nach mehreren Versuchen über den Zaun vom Asylantenheim geworfen.Und wer sie auffängt darf sie behalten!

  32. „Rotärsche treten“.

    Ein lustiges Spiel bei der nächsten AfD Veranstaltung.

  33. Wahnsinn
    Die organisieren ein Nazidosenwerfen und verleumden Demokratisch legitimierte Politiker als Nazis.
    Wenn die Afd Jugend so ein Islamistendosenwerfen organisieren würde mit Dosen die Bildert von Terroristen tragen die in Deutschland gemordet haben, würden genau diese SPD Deppen laut aufheulen das die Afd Ausländerfeindlich ist.

    Wie bescheuert die SPD ist habe ich vorhin in einem anderen Faden beschrieben.
    In Hannover sollte eine Straße nach Helmut Schmidt ernannt werden.
    Die SPD !!!! hat dagegen angekämpft weil nicht klar war ob Helmut Schmidt als Wehrmachtsoffizier nicht doch ein Nazi war
    http://t.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Wird-in-Hannover-keine-Strasse-nach-Altkanzler-Helmut-Schmidt-benannt2

    Mich würde nicht wundern wenn die SPD Nachwuchsdeppen Helmut Schmidts Bild auf eine der Dosen kleben würde.

  34. #37 lorbas (12. Mai 2017 18:46)

    Da gab es doch vom gleichen Faschistenverein den sog. Chulzzug bei dem man Punkte sammeln konnte, wenn man Menschen (u.a. Frauke Petry) mit dem Zug überfahren hat.

    Der Chulzzug hat Null Dampf mehr und rostet derzeit auf dem Abstellgleis vor sich hin. Wie hieß es so schön „dieser Zug hat keine Bremsen…“

    braucht er auch nicht, da er ohnehin nicht vom Fleck kommt.

    Ich bin kein Freund des Alkoholgenusse, aber am Sonntag öffne ich ein Fläschchen teuren Rotens und sehe mir mit Genuß die belämmerten Gesichter der NRW-Arbeiterschulzmacht-Bonzen an.

  35. Hahaha, saulustig ihr häßlichen Spastis!!
    Zum Glück für euch seid ihr selbst den Samenstau-Moslems zu ekelhaft, sonst würden die euch am liebsten in die Hecke „werfen“!
    Gott, wie ich diese geistig behinderten Idioten verabscheue!!
    Leider: Auch für solche Figuren machen wir uns krumm, damit Deutschland erhalten bleibt….

  36. Oh Gott, das ist ja absolutes Kindergarten-Niveau!

    Gewählte Staatsoberhäupter demokratischer Länder auf Kirmesdosen als *Nazis* darzustellen und mit Stoffbällchen nach ihnen zu werfen, offenbart die fortgeschrittene Verblödung von Teilen der linksgrünrot versifften deutschen Gesellschaft.

    Und diese JuSo-Hampelmänner sollen der Nachwuchs der ehemaligen Volkspartei SPD sein?
    Na dann *Gute Nacht* SPD!

    Mich amüsiert das aber nur, weil ich eh die AfD wähle.
    Und solche primitiven Kindergarten-Aktionen der um ihre Pfründe fürchtenden Blockparteien bestärken mich nur noch mehr in meiner Wahlentscheidung für die AfD!

  37. Die auf dem Foto versammelten dürfte knapp den IQ einer Scheibe Toast erreichen.

  38. Was wären die Linken ohne ihrem geliebten Onkel Adolf und ihren Nazis?

  39. #32 Maria-Bernhardine (12. Mai 2017 18:43)
    @ #20 Dortmunder Buerger (12. Mai 2017 18:33)
    Weshalb? Bitte erläutern.

    Um die Ecke gedacht.
    😉

    Für Palästinenserversteher und Arafatverehrer muß Netanjahu ja eine Art Nazi sein…

  40. Stehen zu ihrer „gezielten Provokation“ (v.l.): Tara Khairee, Tim Tobias und die stellvertretende Vorsitzende der Neusser Jusos, Sarah Bührt.

    Sowohl Michael Ziege als auch die stellvertretende Vorsitzende der Neusser Jusos, Sarah Bührt, weisen die Kritik von sich. „Die Aktion ist im Bereich der Satire einzuordnen. Wenn man eine wirkliche Auseinandersetzung mit dem Thema Rechtsextremismus machen möchte, ist Dosenwerfen natürlich nicht die beste Form. In diesem Fall ist es eine Überspitzung“, sagt Ziege. Sarah Bührt betont: „Wir machen die Aktion, um zu provozieren. Dafür haben wir Menschen ausgewählt, die sich politisch am rechten Rand bewegen. Da gehört Donald Trump durch seine Aussagen und Entscheidungen in unseren Augen dazu.“

    ————————————-

    Alles klar, Aktionen ohne Argumente, wie immer. Idioten!

  41. Reichskanzler Otto von Bismarck wußte, wie man knallhart gegen das rote Gesindel vorgehen mußte, seine:
    Sozialistengesetze
    Leider wurden die nicht konsequent durchgehalten.

  42. #11 Marie-Bernhardine

    Wollte schon sagen, die Linke sieht dich eher aus als würde sie Selima Ökülöloy heißen….
    Tja, wer „Nazis“ sind bestimmen jetzt auch nicht mehr nur die Verstrahlten der 68er Lehrerpenetrierung, sonder auch die, die vor nicht allzu langer Zeit als „Schutzsuchende“ aus ihren Islamlöchern in dieses scheiß Nazi-Land gekommen sind!

  43. Wo ich gerade die Juso-Rose auf der fetten Brust im Bild sehe, erinnere ich mich an einem Vorfall (vor 25 Jahren) als ich noch Juso war:

    Stand für Gleichberechtigung von Mann und Frau. Die Juso-Fahne hing schlaff herunter, kein Wind halt.

    Ein älterer Mann kam auf mich zu, lobte uns für den Mut endlich wieder in die Öffentlichkeit zu treten, ich unterhielt mich länger positiv und angeregt mit ihn, doch merkte ich, da läuft gerade gewaltig was schief…

    Es war die Fahne, er sah halt nur die Farben: schwarz, weiß und rot…

    …und hatte ganz andere Assoziationen dabei…

    Ich fand das damals lustig und nicht besonders schlimm, die Juso-Kollegen waren diesbzgl. aber absolut spaßbefreit…

  44. Wie wäre es mit „Stalinistenwerfen“?

    Nur ein paar Bilder von diversen Juso-, Linke- und Grünenpolitikern auf alte Konservendosen geklebt und los geht’s.

  45. #45 WahrerSozialDemokrat (12. Mai 2017 18:51)
    Macht doch das Gleiche umgekehrt, anstatt beleidigte Leberwurst zu spielen…

    ………………..

    Oh nein, auf dieses Kindergarten-Niveau werden wir patriotische Demokraten uns nicht herabbegeben.
    Und sollten Sie wirklich ein *WahrerSolzialDemokrat* sein, müssten Sie sich für solche dämlichen Kirmes-Aktionen fremdschämen!

  46. Meine Güte, wie kann man nur so dumm sein. Wenn das der Nachwuchs der SPD ist, dann wundert mich in dieser dämlichen Partei nichts mehr. Das geistige Niveau der Jusos ist mir schon bei den Jubel-Veranstaltungen von Martin Schulz aufgefallen, da sagte doch so ein SPD-Nachwuchs-Troll, Schulz werde intern „Gott-Kanzler“ genannt. Ich habe nur noch gelacht – aus Mitleid über so viel Naivität.

  47. Richtig lustig wird´s, wenn sich das Land in ein paar Jahren in einen Failed State verwandelt hat. Dann können die Bekloppten, die sich solcherlei „Spiele“ ausdenken anschauen, wie derartiges mit echten Menschen (auch ihresgleichen) gemacht wird.

    Daß sie selbst dazu beigetragen haben, wird ihnen mangels Hirn aber nicht bewußt sein. Die sterben tatsächlich so dumm, wie sie just sind.

  48. Jede Wette, dass diese Jung-Idioten ihren Namen tanzen können. Vielleicht sollte man Hirn auf die infantile Juso-Bande werfen. Könnte hilfreich sein ..

  49. #71 zille1952 (12. Mai 2017 19:04)

    Und sollten Sie wirklich ein *WahrerSolzialDemokrat* sein, müssten Sie sich für solche dämlichen Kirmes-Aktionen fremdschämen!

    Reicht auch Austritt nach über 20 Jahren Mitgliedschaft in der SPD vor ca. 6 Jahren?

    Politisch oder religiös schäme ich mich für niemanden mehr fremd, der Zug ist schon lange abgefahren. Bestenfalls taucht noch ab und zu ein menschliches Fremdschämen bei mir auf. Seit ich aber kaum noch Fernseh schaue auch seltener…

  50. Man sollte sich mit den berühmten Pappgalgen,neben diese Bude stellen.
    Wer darauf gehört,kann sich jeder selbst denken.
    Wäre doch ein feiner Skandal,Gleiches mit Gleichem zu beantworten.

    Teil eines Rechtssatzes aus dem Sefer ha-Berit (hebr. Bundesbuch) in der Tora für das Volk Israel (Ex 21,23–25 EU):
    „[…] so sollst du geben Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuß für Fuß, Brandmal für Brandmal, Wunde für Wunde, Strieme für Strieme.“

  51. @ #50 Beaker (12. Mai 2017 18:50)

    Die blonde Dicke rechts ist:

    „Mit ihren 22 Jahren ist unsere Sarah Bührt das jüngste Mitglied des Neusser Stadtrates.“ (SPD)

    Links im Bild die kleine Dunkle ist Tara Khairee, laut Rheinische Post Online.

    Wenn es kein Namenszwilling ist, dann ist sie Kurdin aus dem Iran, Hobby Dolmetscherin für Asylforderer.

  52. Meine Antwort darauf habe ich heute schon im Bürgerbüro gegeben:

    2 Kreuze für AfD

  53. Die Jusos sind offensichtlich nur Nachkommen des intellektuellen Prekariats…

  54. #22 gegenIslam (12. Mai 2017 18:34)

    OT

    Rosenheim Innenstadt, „Fest der Demokratie“, toll dachte ich mir, schau ich gleich mal hin ob ich da die AfD finden kann. Marktplatz, große Bühne, starke Beschallungsanlage. Ringsherum SPD, FDP, Grüne und Linke, natürlich auch andere Stände, aber keine AfD. Vom Stand der kiffenden „echten Parteien“ wälzt sich ein Marihuana Geruch über die Kaffees, da sitzen sie diese roten und grüngefärbten Marsmännchen, davor Plakate mit Hitler, Petry und andern aus eine einstigen und hiesigen Welt. Aus der Beschallungsanlage spricht eine Frau: „Wir sind hier zusammengekommen als echte Demokraten, Nichtdemokratische Parteien haben wir nicht eingeladen… laber, laber usw.!. Ich hab dann gleich die Kehrtwendung gemacht, armes Deutschland

    Mein geliebtes Rosenheim ist leider auch schon
    sehr „bunt, weltoffen und vielfältig“.

  55. #22 gegenIslam (12. Mai 2017 18:34)

    OT

    Rosenheim Innenstadt, „Fest der Demokratie“, toll dachte ich mir, schau ich gleich mal hin ob ich da die AfD finden kann.

    Ein Demokratie-Fest gab es auch in meiner Umgebung. Mit einem Überraschungsgast, der sich selbst eingeladen hatte, aber den der DGB als Veranstalter dann doch dabei behalten wollte: die Vollblutdemokraten von der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands, kurz MLPD.

    http://www.nordkurier.de/neubrandenburg/kritik-an-mlpd-stand-auf-demokratiefest-1027858305.html

  56. Diese Tara Khairee (links) von den Jusos ist iranischer Berufsmoslem und seit 2015 schwer islamisch in der ganzen Republik unterwegs:

    Tara Khairee (dolmetscht) für ihre Angehörigen und Landsleute. (…) Tara ist Anwältin, stammt aus dem Iran und übersetzte auf Kurdisch.

    https://www.hs-mittweida.de/nc/newsampservice/hsmw-news/detailansicht-hswm-news/browse/2/article/75/refugees-welcome-1.html

    Seltsam, daß es im Iran offenbar so keinen Bedarf an iranischen kurdischsprchigen islamischen Anwälten gibt, so daß die sich alle in Deutschland auf die Füße treten. Zusammen mit den „irakischen kurdischen Anwälten“, den „syrischen kurdischen Anwälten“ und den „türkischen kurdischen Anwälten“.

    NB: Was sagen doch gleich Syrien, Irak, Iran, Türkei zu „Palästina“? „Die Araber sollen in Israel ihren Staat bekokmmen.“

    Was sagen doch gleich Syrien, Irak, Iran, Türkei zu Kurden? „Die sollen AUF KEINEN FALL einen Staat bekommen.“

    Was sagte doch der der Vertrag von Sèvres? Genau!

  57. #80 Germanier (12. Mai 2017 19:18)

    Jedenfalls die Rechte auf dem Bild hat gut Holz vor der Hütt
    ……………………………………….
    Hirn war alle – dafür gab’s T*tten.
    🙂

  58. #62 Babieca (12. Mai 2017 18:57)
    Die Jusos Neuss freuen sich über Post:

    http://jusos-neuss.de/

    Die Dicke – ja, ich kann es mir nicht verkneifen – ist Sarah Bührt. Geboren am 24. Juni 1992.

    Beruf: Studentin der Geschichtswissenschaft
    politische Schwerpunkte: Kultur- und Umweltpolitik
    Hobbys: Lesen, Schreiben und Sport.

    http://jusos-neuss.de/vorstand/

    Ist Dosenwerfen jetzt Sport?.

  59. #36 eule54 (12. Mai 2017 18:43)
    #22 Stefan Cel Mare (12. Mai 2017 18:34)

    Orban ist oben auf dem Bild zu sehen!

    Stimmt! Ich hielt den die ganze Zeit für Siegmar Gabriel – und hatte mich schon gewundert. Aber bei der SPD ist ja immer alles möglich…

  60. #83 Stefan Cel Mare (12. Mai 2017 19:22)
    #36 eule54 (12. Mai 2017 18:43)
    #22 Stefan Cel Mare (12. Mai 2017 18:34)

    Orban ist oben auf dem Bild zu sehen!

    Stimmt! Ich hielt den die ganze Zeit für Siegmar Gabriel – und hatte mich schon gewundert. Aber bei der SPD ist ja immer alles möglich…
    ++++

    Kann man eigentlich nicht verwechseln, weil Gabriel doppelt so schwer und fett ist!

  61. Flüchtlinge

    Kriminelle Integration

    Kriminelle Großfamilien in Berlin haben die Flüchtlinge für sich entdeckt. Manche rekrutieren sie als Drogendealer oder betreiben überteuerte Notunterkünfte.

    Mehr:

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-05/fluechtlinge-organisierte-kriminalitaet-berlin-araber-clans

    TENOR DES ARTIKELS: DIE DEUTSCHE GESELLSCHAFT IST SCHULD DARAN, WENN „MIGRANTEN“ BZW: „FLÜCHTLINGE“ KRIMINELL WERDEN, WEIL SIE SICH ZUWENIG UM DIESE KÜMMERT!

    ZWEI BEISPIELHAFTE KOMMENTARE UNTER DEM ARTIKEL::

    Sibylle Mainhardt #3 — vor 22 Stunden

    Wenn der Staat sich nicht kümmert muss er sich auch nicht wundern dass es so schief geht.

    Den Flüchtlingen ist als aller letztes ein Vorwurf zu machen. Nämlich genau gar nicht.

    Fuchsi Frech #3.1 — vor 22 Stunden

    Sehe ich genauso.

    Aktion Reaktion.

    Wenn die biodeutsche Mehrheitsgesellschaft meint, sie könne unter ihre Vergangenheit einen Schlussstrich ziehen, nur weil sie 2015 ein Minimum an Humanität zeigte hat sie sich geschnitten.

    Deutschland hat eine historische Verantwortung, der es endlich gerecht werden muss.

    Abschottung nach außen und Diskriminierung nach Innen sind da genau falsch.

    UNTER DEM ARTIKEL MITDISKUTIEREN!

  62. Denen glotzt doch schon die Blödheit aus den Hohlbirnen raus!
    Kann der Dicken mal jemand nen Dildo schenken, damit sie was bessere zu tun hat?

  63. OT
    Der pressepolizeilich seit Wochen ohne jegliche Konkretere Auskünfte als Rechtsterrorist und dann als Rechtsterroristische Vereinigung (als es endlich 3 waren) verfolgte sogenannte Marco A., der seit Jahren durch NAzi-Wandbehänge und schwerwiegend rechtslastigen Offiziersarbeiten, und Auffäligkeiten gegenüber den Partner der Französischen Armee ect alles dazu getan hat, nicht unerkannt zu bleiben als potenzieller, schließlich als medialausgelobter semipotienzieller und dann eben, wohl weil der Vielumtriebig-Genannte nach all dieser Anstrengung langsam an Erschöpfung litt,dann als pressepolizeilich überführter REchtsterrorismustäter höhster Alarmstufe auf zutreten, repektive aufgetreten zu werden, nämlich immer zur wichtigsten Sendezeit und auf den Titelseiten aller bekennenden und nicht bekennenden Staatblätter Staatsblätter unseres Parteienstaates, dieser Marco A. soll jetzt zum ersten Mal mehr als nur spekulativ unter Beweis gestellt haben, wie Nahe unser Staat durch ihn kurz vor der völligen Vernichtung stand und steht:

    Soeben melden die Ö-Rs, Marco A. besaß doch tasächlich ein Rechtsradikales Buch , eines das er besser gleich verbrannt hätte, denn es sei ein verbotenes Buch gewesen.
    Ich vermute mal stark, das Ekel-Buch war wie die angebliche entwendete Munition, die angeblichen unappetitlichen Wehrmachtssymbole an den angeblich unappetitlichen Kasernen-Wänden,die wohl wirklich unappetitlichen aber unvermeintlichen Knobelbecher und Stinkesocken und die sonstigen „schändlichen“ einschlägigen 08/15-Armeedevotionalien ect. ebenfalls aus jenen frommen Bundeswehrbeständen, die man eigentlich die Pflicht gehabt hätte, sozusagen mit einer unbeirrbaren militärischen Sturheit einfach zu übersehen, und je dichter vor den Augen , umso mehr mit einem Blick ganz radikal und kosequent und stur nach rechts halt.
    (Was ja zumindest bei der Offiziersarbeit noch in Grenzen wohl gut gefunzt hat)

    Noch nie stand diese Bundesrepublik so dicht vor dem Abgrund, noch nie war sie so massiv herausgefordert, noch nie so unmittelbar vor der Auslöschung, durch diesen Frevel des Marco A. , welcher es sich heraus nahm, ein Verbotes Buch zu besitzen:

    Es muss jetzt gehandelt werden

    Ein ABGRUND VON LANDESVERRAT, JAWOLLLLLL!, ist ruchbar geworden.

    PS: Irgendwie hätte Marco A. auch noch Zugang zu Anleitungen zum Bombenbasteln.

    Wie halt jeder im Internet, und vor allem jeder Moslem heutzutage auch. Und die Moslems die so einen Zugang wirklich nicht haben, sind wohl zu 99% funktionale Analphabeten sowohl in der nur rudimentär beherrschten Herkunftssprache als auch in den typisch nur auf Gang -Niveau elaborierten Deutschen, welche ganz systematisch von unserem „integrativen“ Schulsystem mit der obersten Maxime der kategorischen Nichtausgrenzung unserer MIHIGRUS in Legion herangezüchtet wurden und werden.
    Und so gesehen , wissen wir jetzt etwas mehr über den Sinn so horrender Staatsausgaben für gesellschaftlich und ökonomisch recht nutzlose Kontingente von frommen islamischen Beterspalieren bis auf unsere Straße heraus, deren einziger Kontakt zur Arbeit, jener zu den ARBEITslosen2-Antragshütten/palästen ist. Nämlich: Diese frommen Analphabetenmuslim-Massen intelligent, also irgendwie in der End-Wirkung verdünnend, unter die Gesamtpopulation der Muslime gemischt, kann die islamsch-dschihadistische Selbstentzüdungsgefahr solcher Populationen theoretisch, und eventuell sogar praktisch um einige Grade mindern.

  64. Es handelt sich möglicherweise um typische Fälle einer sog.“Retardierung“:
    Das Lexikon der Ausbildungspraxis versteht unter Retardierung die verzögerte Entwicklung eines Menschen im Vergleich zum normalen Entwicklungstempo Gleichaltriger. Retardierte Menschen trifft man weniger bei körperlichen als bei geistigen Fähigkeiten an. Diese geistige Retardation wird nicht nur auf biologische Einflüsse, sondern auch auf Umwelteinflüsse zurückgeführt.
    Auffallend sei die überdurchschnittlich hohe Anzahl der Retardierten bei den Jusos;warum dies so sein mag, vermag die Wissenschaft im Augenblick noch nicht zu erklären.
    Man ist aber auf einem guten Weg……

  65. OT

    Neues von den Pedathyisten

    http://www.taz.de/Streit-ueber-Paedophilie-Bericht/!5406201/

    KARLSRUHE taz| Nun muss der Bundesgerichtshof (BGH) entscheiden. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Volker Beck will verhindern, dass Spiegel Online einen alten Text, in dem Beck die Entkrimininalisierung von einvernehmlichem Sex mit Kindern forderte, unverändert auf die Spiegel Online-Homepage stellt. Das verstoße gegen Becks „Urheberpersönlichkeitrsecht“.

    Ohhhhhhhh…. das gibt minus 0,5%

  66. FOTO OBEN:

    Juso Tim Tobias, in der Mitte trägt einen Kreuzanhänger mit Herz. Ist – aus Spaß – auf mißliebige Menschen zu ballern christlich?

    Vorstand | SPD Ortsverein
    https://spd-norf-hoisten.de/vorstand/

    Stellv. Vorsitzender. Tim Tobias. Ansprechpartner für den Bereich: Hoisten. Email: tim.tobias@…

    Vorstand: kein Foto
    Vorsitzende Aliye Kartal-Aydemir
    Ansprechpartner für den Bereich: Norf…

  67. „die wollen nur spielen“

    auch wenn es menschenverachtend ist,
    aber sie sind ja die Gutmenschen,
    denen ist alles erlaubt,
    zur Not wohl auch …
    (da darf sich jeder
    was passendes ausdenken:
    Beispiele gibt es in unserer Geschichte
    ja genügend.)

  68. @ #80 Babieca (12. Mai 2017 19:19)

    #33 Maria-Bernhardine (12. Mai 2017 18:41)

    …aber doppelt genäht hält besser!

  69. #58 Wirfaffendaff (12. Mai 2017 18:54)
    Die auf dem Foto versammelten dürfte knapp den IQ einer Scheibe Toast erreichen.
    —————
    Als Maßstab bevorzuge ich üblicherweisen die Gummierung einer Briefmarke.

    Aber eine Scheibe Toast hat auch was.

  70. Ich würde nicht auf die Dosen werfen, sondern dem Standpersonal die Bälle in ihre ungewaschene Fresse schmeissen,als verspätete Erziehungsmassnahme.

  71. Ihr kleinen, süßen Jusos, hier mal eine Anmerkung: Jan Delay musste Heino 20.000 € zahlen, und zwar wg. eines Nazi-Vergleichs.

    Also passt mal schön auf, dass Euch keiner anzeigt. Sonst viele Schulden.

  72. Zu dem Foto:
    Die Zähne von dem Typ in der Mitte würden sicherlich eher FDP wählen. Werden wir am Sonntag nochmal ein Foto machen dann werden wir sehen wie denen das dämliche Grinsen vergangen ist.

    Sonntag AFD wählen!

  73. Was ist der Unterscheid zwischen der SPD und den Jusos?

    Bei der SPD ist Dick und Doof einer und bei den Jusos drei.

  74. Eigentlich könnte ja auch jeder an den Stand gehen und die angebotenen Wurfgeschosse auch auf die drei Tussis werfen?

    Im Zweifel sagt man vorher man hätte ein Tourette-Syndrom!

  75. bei der dicken von den Jusos oben im Bild sieht man schon von weitem, dass ihre Liebe zu den Sozis durch den Magen geht, die sollte für den “ guten Zweck “ lieber jeden Tag tausend Meter rennen und weniger irgendwelche frittierte Chips mit fetten Majo essen,

  76. Wollen die für voll genommen werden?

    Eher nicht! Da man nur mit Respekt behandelt wird, wen man andere Respektvoll behandelt.
    Respekt ist keine Einbahnstraße!

  77. Na gut, ich bin ja auch recht dumm, zugegeben, denn ich verstehe so einiges nicht.
    Wieso ist das Naidoo Lied nun so schlimm, und dieses Dosenwerfen nicht?
    Warum wird letzteres zur Satire umdefiniert, falls man berechtigte Fragen stellt, und warum wird echte, offensichtliche Satire nicht mehr als solche erkannt und stattdessen zum Hexenhammer – Skandal umfunktioniert?

    Warum ist das Helmut Schmidt Foto so schlimm, dass man es abhängen muss, wenn es doch an anderer Stelle wieder für Tausende sichtbar gemacht wird, zB in der WELT?
    Dort könnte es bei einigen Betrachtern doch zur selben unseligen Irritation fuhren…. Und würde ein Bild von Friedrich dem Großen noch hängen, und warum?
    Und wäre das Foto hängengeblieben, wenn Schmidt Moslem gewesen wäre?

    Und warum wird den Asylanern ein Benimm-dich-Kurs bezahlt, der ihnen gute Manieren beibringen soll, wo gute Manieren doch längst Zeichen von Rechtsextremismus sind? (Apothekerblatt)

    Die *guten Manieren* werden den Profiteuren der Asylindustrie noch um die rotgrünen Ohren fliegen, das verstehe sogar ich…

    http://www.leserkommentare.org/2017/05/08/natuerlich-gebe-ich-frauen-jetzt-die-hand/

  78. Wenn ich als Juso Gesichter auf Dosen klebe und danach werfe (was die tun), ist das OK.

    Wenn ich als AfDler Gesichter auf Dosen klebe und danach werfe (was die nicht tun), ist das IGITT und schlimmer.

    Finde die Fehler.

  79. Es gibt Eltern, die hätten besser mal verhüten sollen. Dann wäre uns soetwas erspart geblieben.

  80. #94 Demonizer (12. Mai 2017 19:33)

    http://jusos-neuss.de/vorstand/

    Das sind alles “Geschwätzwissenschaftler” und ein Chemiker…

    unfassbare Bilder…

    1. Die sind alle noch überhaupt nichts sondern studieren noch und vermutlich ewig…

    2. Das Profil vom Moslem in der Mitte der alle vereinnahmt, wurde wohl besser mal entfernt?

  81. Diese Jusos sind bestimmt die Außenseiter in ihren damaligen Schulklassen gewesen.
    Nun haben sie erstmalig die Möglichkeit selbst auszuteilen…
    Aber das wir nichts. Sie stehen wieder in der Ecke bei den Verblödeten und Idioten.

  82. #113 Irminsul (12. Mai 2017 19:43)

    Es gibt Eltern, die hätten besser mal verhüten sollen. Dann wäre uns soetwas erspart geblieben.

    Nicht Verhütung ist das Problem, sondern Erziehung!

    Dazu muss man wissen, alle Jusos/Linke stammen zu 90% aus zerrütteten Familien… (und wurden vorwiegend von alleinerziehenden männerhassenden Frauen erzogen)

  83. #27 Drohnenpilot (12. Mai 2017 18:37)

    Der Asyl-Terror geht weiter!

    In SPD u. Grüne geführte Bundesländer ist der Ausländer-Terror zu hause.

    Merkels negrider Gast und M. Schulz Goldstück tickt aus..

    Merkel hat den Asyl-Terror in unser Land

    geholt und will dafür wiedergewählt werden..

    IM LEBEN NICHT!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Prügel-Opfer Reiner D. (61)

    schießt Foto vom Täter

    „Ich hatte Todesangst vor ihm“

    Woltmershausen – Was für ein Albtraum im Morgen-Verkehr! Ein aggressiver Radler flippte plötzlich aus, zog Autofahrer Reiner D. (61) aus seinem Wagen und verprügelte ihn.

    Morgens, 5.20 Uhr. Tankstellen-Kassierer Reiner D. ist auf dem Weg zur Arbeit, will von der Simon-Bolivar-Straße in die Woltmershauser Straße einbiegen, kreuzt den Radweg: „Ich hielt an. Von links kam ein Radfahrer, er hatte genug Platz. Doch er pöbelte, warf sein Rad vor meinen Wagen und flippte völlig aus.“

    Autofahrer Reiner steigt aus, will den tobenden Radler beruhigen: „Doch er beschimpfte mich mit übelsten Worten. Ich wollte die Polizei rufen. Da stürzte er sich auf mich.“ Im Fallen reißt er sein Handy hoch und drückt auf den Auslöser: „Ich stürzte zu Boden. Er trat in meinen Leib, brüllte: ,Ich mach‘ dich tot.‘ Ich hatte Todesangst!“

    http://www.bild.de/regional/bremen/ueberfall/ich-hatte-todesangst-vor-ihm-51695470.bild.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Merkels blutige Opferliste wird immer länger!

    Der Ober-Volksverräterin Angela Merkel kann so was ja nur schwer widerfahren, die sitzt ja in der gepanzerten Staats-Limousine, die wir ihr finanzieren.

    Merkel ist genau so schäbig, wie damals die SED Bonzen in der Siedlung Wandlitz, die es sich gut gehen ließen, während die einfachen Menschen in der DDR Not litten.

    Deutsche die von Merkels illegalen Neger- und Araberasylanten abgestochen, ausgeraubt oder vergewaltigt werden, sind für Merkel selbst bloß Kollateralschäden, die man halt in Kauf nehmen müsse.

    Das ist die Denke der Marxisten.

    Der Einzelne zählt nichts, dass Kollektiv steht über allem. Menschen gibt es genug, was zählt da schon ein Opfer, zumal wenn es Deutsch ist.

  84. #64 Babieca

    Die Jusos Neuss freuen sich über Post:

    http://jusos-neuss.de/

    Die Dicke – ja, ich kann es mir nicht verkneifen – ist Sarah Bührt. Geboren am 24. Juni 1992.

    Beruf: Studentin der Geschichtswissenschaft
    politische Schwerpunkte: Kultur- und Umweltpolitik
    Hobbys: Lesen, Schreiben und Sport.

    http://jusos-neuss.de/vorstand/

    😀 Buahahahaa! Ich geh kaputt! Die Linken lügen schon, wenn die den Mund nur zum Tortereinschieben aufmachen!

  85. #76 Maria-Bernhardine (12. Mai 2017 19:10)
    @ #50 Beaker (12. Mai 2017 18:50)

    Die blonde Dicke rechts ist:

    “Mit ihren 22 Jahren ist unsere Sarah Bührt das jüngste Mitglied des Neusser Stadtrates.” (SPD)

    Nachdem sie am 24. Juni 1992 geboren ist, wird sie nach Adam Riese im nächsten Monat 25.

    Kinder, wie die Zeit verstreicht…

    Na ja, und

    Hobbys: Lesen, Schreiben und…

    Wenn jetzt „Rechnen“ gekommen wäre, hätte man sie in der Grundschule gelobt.

  86. Ich denke es werden jetzt auch Kriegerdenkmäler abgebaut und verschrottet. Wir müssen aufpassen welche Namen der Gefallenen auf den Denkmälern stehen, bei den Nachkommen könnte es sich ja um Nazis handeln..ojeh, ojeh..was für ein Land sind wir nur geworden..Den dicken jungen Jusos auf dem Bild, die das ja so lustig finden täte mal ein Monat Drill im Gelände ganz gut, da würden die Pfunde purzeln und der Kopf würde frei..oder vielleicht fragen sie sich mal was Großvater so getrieben hat..

  87. #104 Demonizer (12. Mai 2017 19:33)

    http://jusos-neuss.de/vorstand/

    Das sind alles “Geschwätzwissenschaftler” und ein Chemiker…

    unfassbare Bilder…
    ……………………………………..
    Dieser „Tobias“ ist ein sogenannter Student (Informationswissenschaft mit Schwerpunkt Bibliothekswissenschaft = irgendwas mit Medien?), der noch nicht mal weiß, daß es „Radfahren“ und nicht „Rad fahren“ als Hobby heisst. Das ist wieder mal der Beweis, daß anscheinend jeder Hilfsintelligenzler in NRW das Abitur machen kann. PISA läßt grüßen!
    Eine Behinderung ich bei ihm spüre würde Meister Yoda sagen.

  88. #120 STS Lobo (12. Mai 2017 19:56)
    #64 Babieca
    #121 Stefan Cel Mare (12. Mai 2017 19:56)
    #76 Maria-Bernhardine (12. Mai 2017 19:10)
    #50 Beaker (12. Mai 2017 18:50)

    Zwei göttliche Natur-Medizinbälle permanent vor sich her zu tragen, kann man schon als weltliche Sportaktivität durchgehen lassen!

  89. Wenn schon, dann bitte „RechtsradikalenWerfen“, echte Nazis gibt’s nämlich seit 1945 keine mehr.
    Aber es ist schon schwer das zu begreifen.

  90. #93 eule54 (12. Mai 2017 19:25)

    #83 Stefan Cel Mare (12. Mai 2017 19:22)
    #36 eule54 (12. Mai 2017 18:43)
    #22 Stefan Cel Mare (12. Mai 2017 18:34)

    Orban ist oben auf dem Bild zu sehen!

    Stimmt! Ich hielt den die ganze Zeit für Siegmar Gabriel – und hatte mich schon gewundert. Aber bei der SPD ist ja immer alles möglich…
    ++++

    Kann man eigentlich nicht verwechseln, weil Gabriel doppelt so schwer und fett ist!

    Man sieht doch eh nur den Kopf!

  91. Warum zeigt diese Typen niemand an??? Natürlich würde es kein vernünftiges Ergebnis geben, aber man kann doch derartige Verleumdungen nicht einfach so durchgehen lassen.
    Hat die AfD keine vernünftige Rechtsberatung?

    Das Einzige was wirklich hilft: Wählt endlich mit aller Kraft und ohne Gezauder, die

    SCHWARZ/ROT/GRÜNE P E S T ab.

    Sonst ändert sich in diesem Land gar nichts mehr! Die verfluchten Kommunisten haben alles unterwandert!

  92. #123 WSD

    „Zwei göttliche Natur-Medizinbälle permanent vor sich her zu tragen, kann man schon als weltliche Sportaktivität durchgehen lassen!“

    Dieser Sport liegt auch voll im Trend, das nennt sich „Fit ohne Geräte!“

  93. Ich habe früher viel Mathe-Nachhilfe gegeben. Bei den hoffnungslosen Fällen, habe ich da den gleichen „hohlen Blick“ gesehen, wie bei den Intelligenzbolzen auf dem Foto.

  94. ergänzend zu:
    #123 WahrerSozialDemokrat (12. Mai 2017 20:05)

    In meiner Schulklasse bis 10. war die Petra, die wurde auch von Gott mit enorm großen Brüsten beschenkt. Daher wohl der blöde „Medizinbälle-Witz“ von mir…

    Warum auch immer wurde sie deswegen von den Jungs gehänselt. Viel später erfuhr ich von den Mädchen auch verspottet.

    Ich selber stand nie auf große Titten, Paten-Tanten-Trauma bei mir vermutlich. Für mich ist Hauptsache eine Frau ist eine Frau…

  95. Kleingeister bekämpft man mit Großmut ihr Spiel zu spielen…

    Also AfD-Funktionäre und Wähler geht dort hin und versucht die eine Gesichts-Dose zu treffen, die euch nun wirklich nicht gefällt!

    Und soll hier keiner behaupten, das er nicht mindestens einen treffen will…

    Aber Achtung!

    Evtl. purzeln dann auch die Anderen runter…

  96. … dass der gemeine Linke seinem (m!) Hass auf Andersdenkende freien Lauf lassen kann

    Diese Formulierung unterstellt indirekt, dass der „gemeine Linke“ denkt, was ich jedoch für eher selten halte.

  97. Ende der 90’er wurde in Brüssel dem Bill Gates eine Sahnetorte ins Gesicht geworfen, die Microsoft-Hater jubelten und einer von denen programmierte das Spiel „piegates“ – in der letzten Version konnte man das Bild von Gates gegen ein beliebiges anderes austauschen – und Torten drauf werfen.
    Ich schau jetzt mal meine alten Festplatten durch … oder weiß irgendjemand, wo es das noch zum Downloaden gibt?

  98. Die wohlbeleibte Intelligenzbestie rechts hat zumindest bei den maximalpigmentierten Menschen, die noch nicht so lange hier sind gute Karten – da gilt eine solche Frau als Statussymbol.Dank Negertaxi gibt es ja genug Auswahl. Den beiden anderen grinst die Dummheit ebenfalls aus dem Gesicht. Schulaufgabe: Tanze „Dose“ und diskutiere mit Deinem Nachbarn über die Bedeutung. Die Eltern hätten die mal besser zu Fleiß und Disziplin erzogen, andernfalls Arsch versohlen. Aber bestimmt sind die auch schon antiautoritär verzogen.

  99. Bitte die Namen nennen.
    Sicherlich möchten diese jungen Leute mit ihrem politischem Engagement in die Öffentlichkeit mit ihrer Aktion.
    Damit man sich ihrer Persönlichkeiten auch in Zukunft erinnert und mit welcher Unermüdlichkeit sie für ihre Sache eintreten.
    Das verschafft Ihnen vielleicht beim nächsten Arbeitgeber ein interessantes Image oder eine Schlüssel-Qualifikation. Wer weiss. Das Internet vergisst nichts. Wie heissen die jungen Herrschaften ?
    Im übrigen halte ich von Facebook und Twitter soviel: ein digitaler Scheisshaufen auf dem 99,999999 % der Leute täglich exorbitant viel Mist absondern, sodass er immer größer wird. Aber alle Beteiligten scheinen sich darüber zu erfreuen.

  100. Hätte man die Dosen bedruckt mit Fotos von Volksverrätern wie Kraft und Jäger, dann würde die ganze Lügenpresse für Wochen nix anderes berichten.

  101. #138 Hannover_aner (12. Mai 2017 20:48)

    Hätte man die Dosen bedruckt mit Fotos von Volksverrätern wie Kraft und Jäger, dann würde die ganze Lügenpresse für Wochen nix anderes berichten.

    Eben und machen!

    „Volksverräter werfen“

    Da kommt man aber mit 6 Dosen nicht aus… ich schätze mal 100 Prominente die mir sofort einfallen…

  102. Bin mal gespannt, wann diese Extremisten anfangen, Bilder und Bücher ihrer Hassobjekte zu verbrennen. Leider haben diese Schwachköpfe nicht miterlebt, was es heißt, im Sozialismus zu leben.

  103. SPD unter 29 Prozent, AfD stärker als Grüne und Linkspartei unter 5, das wäre mein Wunschergebnis und eine erste Quittung für diese Primitivlinge oben.

  104. Sahra Bührt könnte ja mal statt zum Dosenwerfen gegen rechts, zum Tittenwiegen gegen Migrantengewalt antreten. Der erste Platz wäre ihr bestimmt gewiss …

  105. Naja, so schlimm finde ich das nun auch wieder nicht. Wir schießen bei uns auf dem Schießstand auch auf solche AntiTerrorTrainings-Scheiben.

    http://www.qpic.ws/images/motsi.jpg

    Wir haben ürbigens auch noch andere Motive von weiteren Polit-Kriminellen. Man will ja so realitätsnah wie nur möglich trainieren.

  106. Dies ist eine Verharmlosung des Holocausts und gehört strafrechtlich verfolgt. Punkt, Aus!

    Wer so etwas inszeniert, missbraucht diejenigen, die umkamen, für seine Zwecke. Das ist nicht solidarisch, sondern zutiefst menschenfeindlich!

    Erst wenn die SPD verreckt, können wir leben.

  107. Was für eine kranke Jugend!
    Natürlich nicht alle!
    Man ist einfach sprachlos, was im diesem Lande abgeht.
    Das ist doch alles, nicht mehr normal….

    Heute wieder Deutsche Jugendliche gesehen,die wie Angsthasen rumlaufen.

  108. @ #134 Amos (12. Mai 2017 20:39)

    Tortenwerfen fand ich schon immer mega dekadent. Ob bei Dick & Doof oder irgendwelchen TV-Shows.

    Ich habe daheim gelernt:
    „Mit Essen spielt man nicht!“

    Meine Mutter kam vom Bergbauernhof u. sie kannte eben die Knochenarbeit, die Wetterbedingungen Hagel u. Trockenperioden, „Gottes Segen“, die bis zum reifen Getreide, der Ernte, Dreschen, Vorratshaltung, dann zu Mehl vermahlen, Milchvieh – Milch entrahmen, Sahne schlagen, schlechte Milchpreise, Hühnerhaltung für Eier… in einer Torte drinstecken.

    Mit Essen spielen ist einfach Sünde.

    Aus diesem Grund könnte ich auch nie bulimisch werden. Dies ist einfach Verschwendung! Entweder mäßige ich mich oder ich esse auf. Ich mache aus Resten noch eine gute Suppe oder einen feinen Auflauf.

  109. #52 Beaker (12. Mai 2017 18:50)

    Dosenwerfen finde ich super! Die Dicke rechts auf dem Bild bekommt man bestimmt nach mehreren Versuchen über den Zaun vom Asylantenheim geworfen.Und wer sie auffängt darf sie behalten!
    ————————————————-

    Wo die Dicke hinkracht wächst kein Gras mehr.
    Wenn die mit Anfang 20 schon so ausssieht, dann kann sie mit 40 vermutlich als wandelnde Litfaßsäule Werbung machen.

  110. #64 Babieca (12. Mai 2017 18:57)

    Die Jusos Neuss freuen sich über Post:

    http://jusos-neuss.de/

    Die Dicke – ja, ich kann es mir nicht verkneifen – ist Sarah Bührt. Geboren am 24. Juni 1992.

    Beruf: Studentin der Geschichtswissenschaft
    politische Schwerpunkte: Kultur- und Umweltpolitik
    Hobbys: Lesen, Schreiben und Sport.

    http://jusos-neuss.de/vorstand/
    ———————————————

    Sport ? Ja, so sieht sie aus. 😀
    Vermutlich jeden Tag 3 Tafeln Ritter-Sport.

  111. @ #137 DieStaatsmacht (12. Mai 2017 20:46)

    Die Namen sind bekannt… lesen Sie hier bei

    #18 Maria-Bernhardine (12. Mai 2017 18:32)

    Stehen zu ihrer “gezielten Provokation” (v.l.): Tara Khairee, Tim Tobias und die stellvertretende Vorsitzende der Neusser Jusos, Sarah Bührt…
    rp-online.de/nrw/staedte/neuss/jusos-neuss-dosenwerfen-auf-trump-petry-und-andere-nazis-aid-1.6814489

    Scheinchrist Tim Tobias auch noch mit Kreuzanhänger auf dem Bild!

    Bührt u. Tobias haben je eine offizielle E-Mail-Adresse online.

  112. #142 Maria-Bernhardine (12. Mai 2017 21:07)
    @ #125 WahrerSozialDemokrat (12. Mai 2017 20:05)

    Ich würde ja gerne lästern, aber jüngst bei “Motzi Meinbusen” wurde ich bei der Mod verpetzt, einer meiner Kommentare daraufhin gelöscht. Die Mod bedankte sich auch noch bei “Regentropfen” u. “Klonovsky kriegt noch Geld” dafür.

    Ja, aber … Motzi ist SCHWARZ. Eine Angehörige der Köterrasse darf da nicht so einfach eine SCHWARZE GÖTTIN kritisieren. Das ist Blasphemie! Das ist … RASSISMUS!

    Auch lauert immer irgendwo “Heta”, die mich ca. einmal im Monat anscheixxt oder verleumdet.

    Einmal im Monat ist harmlos. Heta hat andere Lieblingsgegner. Üblicherweise seit Jahren „kewil“ und Michael Stürzenberger.

    Aber ja, Heta lauert immer und überall.

  113. Satire also? Aha. Muss man das verstehen?

    Vielleicht war ja die Wannseekonferenz auch nur als Satire gedacht?
    Und die ganze Judenhetze im 3. Reich. Alles Satire.
    Die Gaskammern und Verbrennungsöfen – alles als Satire gemeint. Was konnten die Satiriker dafür, dass es nicht als Satire aufgenommen wurde und plötzlich ein tatsächliches Massenmorden begann?!

    Diese Linksfaschisten sind keine Satiriker, sie sind Hetzer und Mörder im Sinne eines Julius Streicher, Himmler und Mengele.
    Sie sind nicht nur Linksfaschisten, sie sind lupenreine Faschisten. Denn für Faschisten ist links oder rechts völlig egal, wenn es nur darum geht, eine bestimmte Gruppe zu diffamieren, zu entmenschlichen und zu töten.

    Dosenschießen auf Nazis also. Auf eine Frauke Petry……
    So wird es Anfangs des 3. Reiches auch angefangen haben, da ging es gegen Juden.
    Wir rief Göbbels :“Den Juden wird ihr vorlautes Maul schon noch gestopft werden….“
    Und jetzt soll den AfD- Sympathisanten das „vorlaute Maul gestopft werden.“

    Adolf Hitler ist zurück. Sie alle sind zurück. Auch Streicher, Göbbels und die anderen Menschenschinder und Mörder.
    Sie leben in den Grünen und Linken und wollen wieder Blut sehen, wollen Leichenberge sehen wollen eine Welt in Trümmern sehen.

    Wer stoppt diese verkappten Teufel?!

  114. #147 Maria-Bernhardine (12. Mai 2017 21:22)

    Mit Essen spielen ist einfach Sünde.

    Genau. Unterschreibe ich sofort.

    Aus meiner Erfahrung kommt dieser Mist überwiegend immer aus der gleichen Ecke: von verzogenen feministischen jungen Weibern. Mir fallen im Moment gleich mehrere Geschichten dazu ein, die das bestätigen.

  115. Das ist die „Generation Böhmermann“, die haben das so eingetrichtert bekommen und glauben wirklich, dass diese Leute Nazis sind… 70 Jahre nach Kriegsende!

    Da haben Lehrer, Gewerkschaften und Pädagogen „gute Arbeit“ geleistet!

    Aber inzwischen gibt es auch ältere Leute, meist aktive und engagierte Rentner, die diesen linken Müll von ich geben. Debei müssten sie es aufgrund ihrer Reife und Erfahrung eigentlich besser wissen!

  116. #149 Watschel (12. Mai 2017 21:28)
    politische Schwerpunkte
    ——————–
    Die Knaben um sie herum haben weniger schwergewichtige politische Argumente der Tante im Sinn. Ich denke, dass die ödipalen Knaben angesichts solcher zwei gravierender (der Gravitation gehorchender) Argumente, alles andere im Sinn haben als Politik.
    Sie würden alles für sie tun, denn die Hoffnung auf …. stirbt zuletzt.
    Das aufgesetzte Lächeln des Zwangs-Quoten-Migrationshintergrundie links bestätigt meine Annahmen.
    Bei allen Betrachtungen hier, hilft der gute alte Freud doch ab und zu über die Runden.

  117. #155 FrankfurterSchueler (12. Mai 2017 21:50)
    Möchte hinzufügen, dass die gravierenden zwei Argumente doch eine solch große Bürthe sind, dass sie die Vernunft zu Boden ziehen.

  118. #151 Stefan Cel Mare (12. Mai 2017 21:35)

    Den inhaltlichen Bezug von Mabuse zur Juso-Tussi habe ich noch nicht ganz verstanden.

    Falls es um Brüste dabei geht, Mabuse pempert die züchtig wie ein bayrisches Mädel betonend nach oben, die Juso-Tussi betont sie einfach nur allgemeingütig schlampisch.

    War das gemeint?

  119. #148 Watschel (12. Mai 2017 21:24)
    #52 Beaker (12. Mai 2017 18:50)

    Dosenwerfen finde ich super! Die Dicke rechts auf dem Bild bekommt man bestimmt nach mehreren Versuchen über den Zaun vom Asylantenheim geworfen.

    Das wüsste ich aber! Könnt ihr ja gerne mal mit einem jungen Nilpferdweibchen dieser Gewichtsklasse probieren.

    Oder besser nicht. Das haben die Nilpferdweibchen nicht verdient.

  120. Wenn ich die Dicke rechts im Bild ansehe, wird mir klar, wieso sie es gerne mag, wenn Hunderttausende junger Männer aus Südland in Deutschland eindringen.

  121. #157 WahrerSozialDemokrat (12. Mai 2017 21:54)
    #151 Stefan Cel Mare (12. Mai 2017 21:35)

    War das gemeint?

    Hmm … eigentlich ging es ganz simpel um die Grösse. Und um die möglichen Entwicklungen in ca. 10 Jahren. Ich weiss, Frauen in dem Alter denken nicht in solchen Zeiträumen.

  122. Immer dann, wenn Linke mit Argumenten konfrontiert werden, die zu gut für sie sind, reagieren sie mit ihren üblichen, möglichst unterirdischen ad hominem – Angriffen oder werfen mit Gegenständen.

    Die Argumente indes gewinnen dadurch.

  123. #155 FrankfurterSchueler (12. Mai 2017 21:50)

    #149 Watschel (12. Mai 2017 21:28)
    politische Schwerpunkte
    ——————–
    Die Knaben um sie herum haben weniger schwergewichtige politische Argumente der Tante im Sinn. Ich denke, dass die ödipalen Knaben angesichts solcher zwei gravierender (der Gravitation gehorchender) Argumente, alles andere im Sinn haben als Politik.
    Sie würden alles für sie tun, denn die Hoffnung auf …. stirbt zuletzt.
    Das aufgesetzte Lächeln des Zwangs-Quoten-Migrationshintergrundie links bestätigt meine Annahmen.
    Bei allen Betrachtungen hier, hilft der gute alte Freud doch ab und zu über die Runden.
    ———————————————

    Stimmt ! Daran habe ich auch schon gedacht.
    Ich halte es daher auch nicht für abwegig dass sich eine Vielzahl dieser Refugee-Welcome-Tussis ebenfalls vorwiegend von sexuellen Präferenzen und Erwartungshaltungen gegenüber den Goldjungs leiten lassen.

  124. Es ist zudem auch auffallend dass sich die ganzen hirnrissigen Aktionen der linksgrün Verstrahlten gegen (politische) Gegner richtet von denen sie keine ernsthaften Konsequenzen befürchten müssen.
    Man stelle sich mal vor diese Berufsdoofen hätten stattdessen Mohammed Karikaturen auf die Dosen geklebt.
    Kommt vielleicht noch, wenn ich diese grenzdebilen Grinsfressen sehe…..

  125. Dieses dumme Mistviech links auf dem Bild ,wagt es in diesem Land derlei Wurfspiele zu spielen? Irgendwie ist was schiefgelaufen…….

  126. Stellen wir uns mal vor wir würden das am Münchner Marienplatz zur allgemeinen Belustigung mit einer Claudia Roth Dose, mit einer Özdemir Dose oder mit einer Martin Schulz Dose machen.

  127. #166 media-watch (12. Mai 2017 23:21)

    Stellen wir uns mal vor wir würden das am Münchner Marienplatz zur allgemeinen Belustigung mit einer Claudia Roth Dose, mit einer Özdemir Dose oder mit einer Martin Schulz Dose machen.

    Habe ich mir gerade vorgestellt. Die Dosen wären kaputt und keiner könnte weiter spielen…

  128. #165 guus fraba (12. Mai 2017 23:06)

    Dieses dumme Mistviech links auf dem Bild ,wagt es in diesem Land derlei Wurfspiele zu spielen? Irgendwie ist was schiefgelaufen…….

    Die Dame hat doch nur ihr Kopftuch bzgl. Juso abgelegt… Im Iran auf Urlaub zieht sie es natürlich selbstverständlich an! Wenn Scharia hier auch hier…

    Deswegen sie als „Mistvieh“ zu bezeichnen halte ich für unislamisch… Sie dient dem Islam!

    Diese linken Iran-Weiber führen eher das Kopftuch hier ein, als sich auf Heimaturlaub dagegen zu verweigern!

  129. und noch was aus dem derben wortschatz meines heimatdorfes
    „die brauchen was in ihrer dose, ungefickt knallen die durch“

  130. Das ist schon ein Hohn: Die Identitären und auch gleich jeder, der diese gut findet wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Wann werden endlich Gruppierungen beobachtet, die menschenverachtende Spiele veranstalten? Die Jusos gehören unbedingt unter Beobachtung und am besten auch gleich verboten.

  131. Ich weiß gar nicht was ihr dagegen habt. Ich spiele das auch immer. Allerdings sind auf meinen Dosen die Kahane, die Roth, der Gabriel, der Chulz und die goldene Büchse ist der Merkel vorbehalten. Macht doch echt Spaß. Vielleicht sollte ich es auch mal streamen…

  132. Die Bimmelbahn des Eu-Spesenritters Chulz ist liegengeblieben.
    Der virtuelle Schulzenzug überfährt politische Gegner !
    Anus Amri als leuchtendes Vorbild !

    Der Spassbad-Weihnachtsmann von Würselen will jetzt seine Oldtimerbahn an den TGV der Makrone ankuppeln !
    Macron ist der mit der Schoko-Oma.
    Der mit dem Slogan: La France en marche = Frankreich im Arsch !
    Mal sehen, was die Wähler in NRW dazu sagen !

    Ein subalternes, juveniles Trio unterstützt.
    Hat nicht mal das Zeug zum infernal, eher Trio infantil/debil.

    Doch bei dieser Mini-SA ist auch Gewalt im Spiel !

    Naziwerfen !
    Die symbolische Steinigung politischer Gegner.
    Leuchtendes Vorbild: Der „Gottesstaat“ Iran, in dem diese Praktik nebst anderen brutale Realität ist.

    Vielleicht können poetisch begabte Mitkämpfer dazu noch einen passenden Song schreiben.
    Das wär doch was !

    Vorlagen gibt es genug !

    Vielleicht diese ! (Aus dem Kopf zitiert. Wers genau mag, möge googeln. )
    “ Haut den Schädel ein dem Wirth !
    Haut ihn, daß der Säbel klirrt !
    Schlagt tot den Walter Rathenau,
    Die gottverdammte Judensau ! “

    Diese Anregung ist allerdings etwas älter und stammt aus dunklen Zeiten. Aber, was solls. Im Kampf gegen rechts ist jedes Mittel recht !

    Zum infantilen Personal:

    Tara- nicht Netto!- Khairee.

    Lt. Recherchen von Kommentatoren zugelaufene paßdeutsche, iranische Kurdin, Advokatin obendrein (welches Recht ? Deutsches ? Kurdisches Clan-und Stammesrecht ? ),deren Hobby es ist,im Sinne ihrer asylsuchenden Landsleute zu dolmetschen.

    Dann der Chemiker!
    Eher ein Alchemist, der nach dem Stein der Weisen sucht, um zusammenzuzwingen, was nicht zusammengehört.
    Viele dieser Zunft haben böse geendet.
    Landesfürsten, die sie eingeladen hatten, um den Staatsschatz zu mehren, ließen sie kurzerhand aufhängen, nachdem sie feststellten, daß sie den verplempert hatten.
    Hoffentlich bin ich mit obiger Ausführung nicht in nen Fettnapf getreten: Hetze gegen Chemiker …

    Last not least : Die gewichtige Sarah B.!

    Daß man lesen und schreiben kann, sollte sich eigentlich von selbst verstehen und nicht unter der Rubrik Hobbies rangieren.
    Fehlt eigentlich nur noch rechnen, wie ein Kommentator treffend anmerkte.

    Nun studiert die gewichtige Dame zu allem noch “ Geschichtswissenschaften „.
    Hoffentlich erliest sie sich auch mal Bücher, die für Menschen ihrer couleur tabu sind, auf dem Index der Libri prohibitorum stehen, z.B. T.Sarrazin, J.Raspail, M.Houllebecq …

    Sport ?

    Laufen gegen rechts ? Da wäre noch viel zu tun.
    Denn “ Döner essen gegen rechts !“ trägt nicht gerade zur schlanken Linie bei!

    So lügt man sich halt durch …

  133. Dosenwerfen? In welcher Zeit leben die?
    Im Westen ist doch steinigen und totknüppeln trendy, dachte ich.

  134. #24 Stefan Cel Mare (12. Mai 2017 18:34)

    …und wer auf keinen Fall in der Aufzählung der „Nazis“ fehlen darf, ist der,dessen Wehrmachtsfoto gerade aus der BW-Universität der HH entfernt wurde.

  135. wie währe es denn mal mit ein bischen arbeiten für die 3 roten Affen?

  136. Man muß auf solche Doofies die entsprechende kreative Antwort geben:

    Man könnte z.B. den Schulzzug mit einer Modelleisenbahn nachbauen und dann mit einem Rammbock o.ä. zum entgleisen bringen.

    Mal sehen ob die in obigem Bildchen noch genauso blöd grienen. könnte denen dann vielleicht vergehen.

  137. Es lohnt nicht, ein einziges Wort für diese roten Deppen zu verschwenden, deren I. Q. unterhalb der Körpertemperatur liegt.
    Ralf Stegner (ehem. Juso) dient als abschreckendes Beispiel dafür, wohin solch ein Wahn führen kann.

  138. Pisa-Versager, die Ergebnisse rot-grün-schwarzer „Bildungs“politik und des Krampfens gegen Rächtz.

    Diese Jung-Sozialisten wissen ja nichtmalmehr, was einen National-Sozialisten ausmacht, sonst würden sie sich gegenseitig mit den Bällchen bewerfen.

  139. Diese Aktion erfüllt eindeutig den Straftatbestand der Volksverhetzung!

    Spielerisch sollen unbedarfte Menschen auf das tatsächliche Abschießen unliebsamer politischer Gegner vorbereitet werden.

    „Kauft nicht bei Juden!“ (obwohl das nicht ganz zu vergleichen ist, weil dem ein durch selbige ausgerufener weltweiter Boykott Deutscher Waren mit über 10% Exportverlusten vorausging), „Jud‘ Süß“ und ähnliche gezielte Hetze bewirkten schon einmal, daß der Rest der Bevölkerung wegsah, als es ernst wurde.
    Ich hoffe, es findet sich ein Jurist, der dies sehr ernst nimmt und Strafanzeige stellt!
    Es ist nicht mehr lächerlich, was hier abgeht.

  140. Dürfte man den Ball auf die Dame rechts werfen können, wären sicher alle Würfe ein Volltreffer.

  141. Die SPD-Jugend ist geistig wirklich “ minderbemittelt“ wie der Autor des Artikels zurecht schreibt.

    Die wissen nicht einmal, wofür die Abkürzung NAZI steht.Liebe SPD-Jugend: NAZI sthet für National-Sozialisten.

    Ihr werft eure leeren Dosen auf EURE eigene geistige Verwandtschaft.
    BLÖD,BILD,SPD-JUGEND, dürft ab sofort die neue Steigerungsform von -blöd- lauten.

  142. Das Bild zeigt ganz klar, drei Sonderschüler. Die sind morgen immer mit dem Bus angeholt worden. Was soll da raus kommen ?

  143. Die Sozialfaschisten und die Öko-Nazis waren und sind es, welche die Eskalationsspirale immer wieder anziehen und die politischen Auseinandersetzung so weit anheizen, dass ihre steuergeldfinanzierten Schlägerbanden auf politische Gegner losgehen und demokratische Wahlen durch massive Wahlplakatzerstörungen unmöglich machen.

Comments are closed.